Startseite | Drucken | English
Digitale Bibliothek / Sammlungen / Die Sammlung Weickum:

Die Sammlung Weickum

 

Johann Jacob Weickum (1770-1834) studierte Klassische Philologie bei dem berühmten Friedrich August Wolf in Halle und war vierzig Jahre lang als Lehrer und Konrektor in Mannheim tätig. Mit geringen Mitteln erwarb der unverheiratete Mann etwa 3.000 Bände, die er testamentarisch seinem Gymnasium vermachte.

In seiner Sammlung dominiert noch das Lateinische mit etwas mehr als der Hälfte der Titel; doch ist die deutsche philosophische und pädagogische Literatur seiner Zeit ebenfalls gut vertreten. Die Bestände kamen 1930 als Dauerleihgabe vom Karl-Friedrich-Gymnasium in die Städtische Schloßbücherei Mannheim (die spätere Wissenschaftliche Stadtbibliothek).