OCR diff 016-9423/234

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/016-9423/0234.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/016-9423/0234.hocr

_ 42,- “ «.:..ZÖ Frokt, .;?korenja r E a E E sn b ET ei I I L s 42) Heiurich Froſt, geboren am 14. Janaar Januar 1876 Nap- - pa, _- 6. Kommandit-Geſellſ Aktien u. Aktien-Geſell\@. E | s Kommandlt-Geell1 211116111. Aktien-keſellſé- - . Z.sßrwerbs-und «MWMmſW-J L Steen Ga ften ab erofſenſchaften. : Zweite Betlaxge Unterſuckngs-SW. 1. * Beilage Unia Se, L F 2. Auxgebote, R uſtellungen u. der [. “ ' dergl. ? j 3. Un aU- Unfall- und Inval'cditäts- Invaliditäts- 2c. 1187111me Oe eutli er Berſicherung, Se entli ér A :. S erkäufe, Verpachtun en, Verpachtungen, Verdingungen :e. * 2. 4 . Niederlaffun v , .chk-Auswe H' "" WW ue" & . Yerkooſung :e. von ertbpapieren. 10“ V iedene >anntma ungen, “ “ „ 7 i * ' . Bank-Auswe ſe E Beam en s p Satoeitóa 2c. von Werthpapieren. 10. Verſchiedene Bekanntmachungen. R E : L i Q é s " . , , l- ' o Í 9 in Bolecbowo, Bolehowo, Kreis Poſen-Oſt, lkßter legter Aufenthalts- | [7316] 7 ÜLiefbaW- “"NRW: i T E S. 31 des Gewerkenbuchs, zum zum Dklltſ< Deutſch en Re1<s-Anzelger Reichs-Anzeiger und Konlgll< PYE1lßlſ>en Staats-lelzelgexzßgg Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger. 26. April ' Kou1nmnd*1t-GeleeLlLt Î Kommandit-Geſeül aften au auf Aktien u. Aktien-Geſeüſcb. = Aktien-Geſellſ&, x ort ebenda, In Sachen des Schlachtermeiſters Ka 1 B ökl S<hlachtermeiſters Karl Brökel i > de d ' i 1) unterſu<ungs Sakhen. Unterſuhungs Sachen. 47) Guſtav Heinrich Guftav Heinri Erdmann Kluth, geboren Helmſtedt, Klägers. | Helmftedt, Klägers, wider den Bäckerme[fter .rHeinic]; JYxaget. exDYlYZFLLerÜFF anenſijssfeerizrudngaY [734 ] Bätkermeiſter Heinrich Ra gs Mrs E U d e [7341] Ladung. am 27. September 1876 in Cbojnica, Krets Chojnica, Kreis Poſen- | Brandt genannt Reinecke Reine>de in Freuftedt, Frellſtedt, Beklagten, | gefordert, ſpäteftens \päteſtens in dem auf dxn den 18. November M - 98. Ae i gs. 1 Nawſteßkndk Psrſonen: Nachſtehende Perſonen: Oft, letzter Aufenthaltßort Lopuchowo, leßter Aufenthaltsort Lopuhowo, Kreis Obornik, | wegen Hypothekkavitals, Hypothekkapitals, wird, nachdem na<hdem auf Antrag 1899. Vormitta s | 1899, Vormittags 11 . --- _- 9 E jw 1) Lecvvld Leovold Rubach, eboren geboren den 21_ 21. November 48) _Anton Anton Wachowiak, geboren am 7. Jun: Juni | des Klagers Klägers die Beſchlaanabme Beſchlaanahme des dem Beklagten zeichneten | zeihneten Gerichte "anberauultlthx, ??FgeJZYteTYiTe “*“-"“*““- R . 6“ A aria r Een ermine T D ; @ H b d [ ſts enqſſtnſtbaften 358716 „. PjÜeij, K„nguxm, [MW,AUMWÄWN, [7371691177 JIMM- \hafts-Genoſſenſchaften 1876 in Pillewitz, Kreis Salis, legter Aufenthaltsort E erb, Kreis Poſen-Oſt, letzter Anfent- ZTLZTYY-bYoYhYYemW“ *F:>70iil§ttſixrbenſteſdk [eilne Recht?) kam?!!äelden leßter Aufent- e i agen My A S E ſeine erde ¡en und den Kuxſ<ein Kuxſchein vor- 1- UUWUÖUUZKJW" „ l l' € 31331313? :e 1. Unterſuungs- Stra: deral [î x Nieverlafſun 2c. von cZ(Tecbksanw«[t-m . 1) en, . , - , emx a ere e re en 1 Rechtsanwälten ; oſen, , zu egen, wi rgena 5 ebôr, eine Bâ>erei betrieben ift, | zulegen, widrigenfalls de . Au ebote. u e un ex 11. er . t ev " et ev ' ' ' _2) dsr “ Aufgebote, Zuſtellungen U. ergl. Ÿ ¿V (f 40 ¿v ’ : : 3) "her Schneider Wladislaus MichalSki. SS- 8 Michalski, ge- | g 49) Ludwig Paul Erdmann Martin, geboren am | zum Zwkcke Zwede der Zwangsvexſtetgerung durch Zwangsverſteigerung dur@ Beſchluß | die Ausſtellung Auéſtellung eines neufeſänaFrYTläsenkHstleouY ?. UnZle- und JWUÜÖJWS“ U" ZZÉÜÖMWJ' Oeffent . 9" Bauk-AuSwe] e'k 1 ch en [MM dcn 15 C E Mee ntere 3. Üntal und Invaliditäts- 2. Verſherung, Beſfent f J Bauk, Audwel Zefanntmaungen boren den 15. Juni 1875 111 P ()| 11, letzter in Poſen, legter Auf- 21 Avril | 5 April 1876 m Kmſcbin, Kxets Poſen-Oſt, [ester vdm in Kniſchin, Kreis Poſen-Dſt, leßter | vom 25. Marz März 1899 verſagt, verfügt, auch die Eintragung | gegangenen erfolgen wird. r E 4. Verkäufe, VMQÖTUU en, VÜYMIUWMW 10" Verſchiedene e ann ma ung . en152[t§ort Verpachtungen, Verdingungen 2. 16 Verl@ievene enthaltsort Poſen, UZZJTÜÜFTJTZZYFZVk-iKTFÉZOTFYF- 9 A ſt FWF YelſckFu'ſZs Ém („Grundbuchs r S S au 4 ale A Ses a Grundbuhe am 29. März Steele, den 21. April1899. April 1899. 5. Verlooſüng'äc. Verlooſung 2c. von Öeubpapteren- * L d [>15 Werthpapieren. : Landgerichts zu Naumburg (1 S a S. auf den 7 7, Juli 'r" 1“, x ſ p . U U er !) , 3) C 6 c , ' u . . . _) Johann AUgu ero , i i L ihr, y 3) Jobann Barankiewicz, geboren dsn 26. 21119111 9 1 ermm den 96. Auguſt gt i ermin zur Zwangßverſtejgerung Zwangsverſteigerung Königliches Arulßgericbt. Amtsgericht. Aufgebot. [7431] Bekanntmachung. FZKZ, Voxmiitags 91) 1899, Vormiitags 97 Uhr, mit der Aufforde- ' . ' “___“/„.___,- Auffordé- l l : — 1876 in PM"- [LMU în Poſen, letzter Aufenthaltsort Schroda, 1876 m Drogozm, KrersdeſemOſt, [exzter uf- in Drogozin, Kreis Poſen-Oſt, leßter Auf- | auf den 183Auguſt1899, Nachmittags-LU r, 18. Auguſt 1899, Nachmittags 4 Uhr, [7414] ' 'l v ? te md ; D eute ſind die un- Une 4) StavanuS Budziuski, Stanislaus Budzinski, geboren am 16. 16, No- entbalYoxt enthaltsort in Glimenfo. Krétß Poſen-Oſt, Glinienko, Kreis Poſen-Oft, vor Herzogltcbem Herzoglihem Amtsgerichte in der Bergmatßu- G au [70979] Aufgebot. 2) Anfgebotey Aufgebote, Zuſtellungen D" Landwtrtb Hermanxt Franke Ind!) ?&er beJMYn YißſeJFßkanZäteIenYex desſGrundftücks Der Landwirth Herman N E r tien Au uu N ätendenten € 2 Grundſtids rung, Link" einen bei dem gedachten Gerichte zyaelaffxnsn zugelaſſenen vember 1876 111 Poken, [LMT in Poſen, letzter Aufenthaltsort Poſen, 1876) iUkrahaelD'obinßkki, 2e ZHORE Dobinski, geboren am 8. Ssptember ſehen Gaſtwirtbſchaszu Freyßedt angefe t, September | ſchen Gaftwirthſchaft zu Frellftedt angeſeßt, in Der Heuerling Johann Heinrich Stiicken, [rüber [ inederike, geb' RUMMl“ Yb YU mßmeckcDth Heinrih Stücken, früher l Friederife, geb. Rummel, dh ey eme Blatt 11 Blatt 20 Hof Ober-Gjogau 1116 Ober:Glogau mit ihren Anſprüchen Anwalt zu WUW- beſtellen. Zum ZMckL dKLk offerétlkrcberx 18275 “STF“?WÜ ]FWMKZU“, gékbl1)an am 19“ Januar enthaltsnortLFeerYxn, KWG POſM-Oſt, [WM AUf- BelfYYreiFTnHFJYekglauhiger W Hypotheken rieſe jdn OAberjöbllenbeck, jetzt Zwee er eaen 26 "e E rag lealigo 4 N ara Stort benu SIES Dele U M R E is P L O jeßt in S<ildeſ<e Nr- Schildeſhe Nr. 31, hat und derg * TixngcßaxZnaniTFYGäW Tak dtxm , Tig Io e det Grundbuch 'auf dasſelbe ausgeſchloffen |‘auf dasfelte ausgeſ<lofſen worden. 99 98“ ZuſteYng Mrd dieſer UUSSUJ der WS € “"" , D, Zuſte U CA ulte C EA ‘le ; ) : j 5 „ , _ „ , . " * ñ j ein : A : : : i ¡ emacht. 6) G He Mie Mes e n „ „ _ , _ ' „ ema . (“;) TÉUYÉFNQZUHNXFIÜ FFT? YT?" D geboren 52) M1<ael_ Moxah. Michael Mocny, geboren am 24. Septkmber September Königslutter, den 19. Avril April 1899. *.ſcklrs 297681177 TreeSisſFFkéxbſ]; ]]]! YFMYZERFYYYX Nr. Rue R ta ik e e ee E [83179] Aufgebot. d Nkßßmeck BlaLt Riegme> Blait 55 EMASÜWZUW HÜUWWÜMUckZ eingetragenen Hausgrundftüdke Ober GloYaölYgleresjZAYYJUFHT. g Glogau, es es s Naumburg a. S'“ a- S., den 20" 20. April 1899" 1899. den 25. Avril 2. April 1876 in M'ſ?" [EBM AufeJthaltsort 1676 in Nato], Krets Poßen-Oſt, letzter Poſen, leßter Aufenthaltsort 1876 in Rataj, Kreis Poſen-Oft, legter Aufenthalts- Herzogliches Amtsgericht. 52 „] 4 nebſt Zinſen ſeit 1 ſeir 1. Januar 1898 wel > welches Der Ziegler Heinrich Kruſe in Sonneborn bat as .-Nr. hat das | „Nr. 8 des Koffatben Gottfmd Koſſathen Gottfried Arndt m N1eßme auſch, , in Rießme auſ, \ Poſen, * , _ | ort ebenda, „ Brinckmeier. Brin>meier. angeblich vernichtet worden [veantragt Der, Inba er NUfSLÖN der “"NRW wordea, beantragt Der Inhaber Aufgebot ter angeblid verloren MÜMZMM HW?“ UU] gegangen Hypo- | guf Grund des Vertrages vom 576“ Novené er 18341 GRWMÖWWN 9/8. Rypeitt ee e Geritsfchreiber des Königlichen Landgcrtchts. ZIK. 1. König! Pen Ps 7) Guſtav Kapban, aéboren Kaphan, geboren den 22. Mai 1876 53) Fkikdklck) Ka_rl Yrouowski, LÜNEN Friedri< Karl Bronowski, geboren am “"“-““"“ E T D des Sparbucbs Sparbuchs wird aufge[ordert aufgefordert, ſpäteſtens in dem tbekenurkunde thekenurkunde vom U" 11. Januar 1887 "bx? dte [ur über die für | haftenden Hypothek von 75 ““ [ur PLW Kumme 79 M für Peter Numm 7432] Bekanntmachuuw ““““-__- ," PW, 171.479: Au„„[.«[„„„ SMW 27. Bekanutmachung-. A Ans in Poſen, leßter Aufenthaltsort Schroda 97. Dezember 1876 m S<werſenz, in Schwerſenz, Kreis Pofen-Oſt, Poſen-Oſt, | [7317] Verſteigeruugs-Bekanutma<ung. Verſteigerungs-Bekauntmachung. auf den 4. 4, Oktober 1869 1899, Vormittags ibn auf e eru das Koſovat Domukb Nk- Kolonat Homuth Ne. 19 *LOL*"? *"Z zu S777 | in Rießmeck, Riepmec, zahlbar, wenn per B***WI“ ** Ze“ [ D > Ausſchlußurtbeil der Berechtigte es ee ll Sir Ausſchlußurtheil vom 13. April 1899 find 17324] Oeffentli'»be Zuſtellans' 8) ſind | [7324] __ Oeffentliche Zuftellung- s) Anton Liäccki, gsborkn Lifie>i, geboren am 8. Jäni Fani 1876 in letztex leßter Aufenthaltsort ebenda, In Sachen des früheren Poſtaſſiſtenten, jetzigen 10§ jeßigen | L0t Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Gerichte, Zimmer Bd- Bd, 1 Bl" Bl. 31 des Grundbuchs Grundbuhs daſelbſt m Mtb" U in Abth. TIl | braucht oder verlangt, obne Zmſen, behaupte]- d es ohne Zinſen, behauptet, dies die anabsr Inhaber der avf auf Nr. 11 und 16 Hoelkewieſe .Der Sckzubwacbkr | Der Schuhmacher Albert Steyer zu Ra11bor, PMW [SBM 2111171861115 ort P 011211, Ratibor, Poſen, lezter Aufenthaltsort Poſen, 54) (Gerſon Lg<maum Gerſon Lahmanun, geboren am 3. Mai1876 Poſtderwalters Mai 1876 Poſtverwalters Carl Bock Bo> in Schandelab, Schandelah, vertreten | Nr. 9, im Amtherickdthebäude anberaum,ten Au - Amtsgerichtsgebäude anberaumten Auf- unter Nk- Nr. 3 ÜWMWWL Darlebnsforderung eingetragenÒ Darlehnsforderung von aber durcb | gber dur eine beglaubigte thtung dss emgetra“ Quittung des eingetra- 111 Nr. 2 aus der Wunde Urkunde vom 5. 9. April PkoökßbLVOUmäWiMk: | Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Albers zu Ehefrau Mera, Uu Ebefrau Karoline Schulz L'MJLÜMLUM “Ratibor, eingetragenen Ratibor, klagt gegen [eme Ehefrau Euphemia , * _ ' ' . . ' WW 9 W “1“ „ , _ m SchMrſsnz, Krets ſeine Ghefrau Eupen i 1< l l j : j ilung 9) Waclc a : in Schwerſenz, Kreis Poſen-Oſt, 19319: legter Aufenthalts- durch dur den Rechtsanwalt Cn elbre tm Bra w , b 151 Rechtéanwalt Engelbre<t in Braunſchweig, botst 600 o“ ÖWUÜWT- Der_anabex [ener 4 beantragt. Der Inhaber jener Urkunde wird enen Glaubigers oder, dxffen Rxchtßnachjolger mehl WWU, | genen Gläubigers oder deſſen Rechtsnachfolger nicht | Abtheil ) (11 W Ryo“ MWM am 24 SMWM g > unſck) Ng ge :) ermme Waclaw Ryzek, gehoren am, 24, Seytembes ſeibeſig unſcweig, | gebotstermine ſeine Rechte anzumelden und das Bu Net aue ert rung d hiermit aufgefordert, [pateſtens 111 ſpäteſtens in dem auf Dieus- ?xaQweiſen Dienus- nachweiſen können, we1l 1bnen dteſelben 1br€rPkkſon weil ihnen dieſelben ibrer Perſon | 1848 [Uk für die von 150 Thalern mit ihren An- Steyer, geb, Woany, geb. Wollny, zur 3911 Zeit unbekannten AUM" Aufent- 1876 in 0'811, [L *??r N.11"€n1 at , orj kbsnda, _ Poſen, leyter Aufenthalt ; ort ebenda, Klägers, wider den Ziegeleibc1 er Ziegeleibeſiger A. W111 erot Wilgeroth | vor ul? en, w'dri n ' ' ulegen, widrigen Ï ? 10) J 1171: R1?) cub auſw.!)gleWthnPHrſxTn11. I E L: Rof 4 R L Juli 55)„Martm Rolniczakk, [1650an 55) Martin Nolniczak, geboren am 581058111er bte1elbſt, 5. November | hieſelbſt, Beklagten, wegen Forſdéruna, I, wird, 9nach? leZZerej? erfolgten Tirfdcéus D lévteten exfolgen t die KraftloSerklarUng des MRIIIOSELTIAIANY. DeS tag, 26. September 1899“ 1899, Vormittags nacb unbekannt [*md- | na unkekannt ſind. Auf Antrag 7)" Frankeſcben DÜZFWSLFFYÉF der Franke'ſhen t piere Poſt ausgeſckploffen. ausgeſclofſen. halts, Un7er unter der Behauptung, daß dikſelbe fich dieſelbe ſich des 1876 in P 51211, lsxzxer Aufenthalts 911 Poſsn Poſen, leßter Aufenthaltsort Poſen 1876 m Schwsrſenz, Krets Poſcn-Oſt, [813161 Auf. in Schwerſenz, Kreis Poſen-Oſt, leßter Auf- | dem auf Antrag des Klägers die Beſchlagnahme der Bielefeld, den 16. Januar 1899 10 Uhr, vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte beſtimmtein beſtimmten Eheleute iſt das Aufgebotsverfabren eröffnel Aufgebotsverfahren eröffnet und [VW LFU ken 18 rs bli den 18. April 1899. Ehebruch Ehebru{8s und der böswiüigen Verloſung ſ<uldig böswilligen Verlaſſung ſchuldig 11) Michacl Relewicz- 971151611 am'16. Michael Relewicz, geboren am 16. Sep- MMUWNT enthaltsort ebenda, lem Beklcwtsn gkbökigsn GrUndſtücke: dem Beklaaten gebörigen Grundſtücke: Königliches Amtßgericht Äbtb Amtsgericht Abth. 6 Aufgebotstermine [eine, ſeine, Rechte anzumelden und b,? die | wird Aufgebokstermin Aufgebotstermin auf den 730“ 20. Juni 1899“ u ““ ,Köni'liches Amtherickot. 1899, atte: “Königliches Amtsgericht. gemacht hat, mit dem Antrage, di'e die zwſchen den x„wßex 1575 „„ PM", 161.3!8r52111f1'11155113mt Poſkn 56), 21./le Rythholz, gkboren tember 1876 in Poſen, leßter Aufenthaltsort Poſen 56) Alex Rothholz, geboren am 18. Oktober 1. des Wohnhauſes 170. 1155. No. ass. 254 bieſelbſt - ___-__. * ' hieſelbſt — att t alia P Urkunde vorzulegen, Mdkigenwus widrigenfalls die Kraftloöerkla- Kraflloserklä- | Vormittags 9 Uhr“ Uhr, an [WWU Gerichtsſteüe, g Parkeien hieſiger Gerihtéſtelke, 8 Parteien beſtehende Eb? xu_trennen, dle BLUNT“ Che zu trennen, die Beklagte als e | 1876 111 S<wer1enz, letzter Aufenthalts-Ut in Schwerſenz, leßter Aufenthaltsort ebenda, Pläne Nr. 536 und 540 1171191.“ unter den Rennebäumen zu [7416] Aufgebot. rung der leßteren erfolgen 1111111). ' N . , [[ R'eäpténsachéZxI FFFYZT den [ÖUMJM THÜ] 3" erklaren O. i Nr. 9, ñ A i D E den ſhuldigen Theil zu erklären und ibrauä) [am_mt- thr au ſämm} 12) Kafimir Skrzetuski, MWM Kaſimir Skrzetu@ki, geboren am 6. Fsbruar * 18*6 ? 11917 , 1.7-1 21 “ :s » Februar ; 1876 in Poſen, leßter Auf t8 ſ 57) der Barbter Barbier Nathan Suopek- gkboren Snopek, geboren am | 16,3 s a und 10.2 10,2 a _ ſammt ubebör, Zubehör, d ; Alverdiffeu- 3- *" - , li ? : Alverdiſſen, 3. Pär a liche Koſten BLS Prozeffes aufzuulegen- Dcr Klage: . 11 1 n 1; er Méntbal Ort 513111911, des Prozeſſes aufer 0: O 76 in Poſen, leßter Aufenthaltsort Poſen, Z Es w€r 9" werden aufgeboten ürſtliches Amwgertcbt. Amtsgericht. Termine zum Zwecke Zwe>e der Geltendmachung tbrer ihrer [7150] FSFÜYJMJ Y_ZÉYYJZZZJ laYet r du bes Nai Ie die Beklagte zur MÜUÖÜÖLU mündlichen Verhandlung des 13 “.*-(111111 , 1 . , 9 7 _“:75« 13) Waclaw Wehrich, gebore Sey 10. März 1876 in Schwerſenz, Kreis Poſen Oſt, 11. Oft, | Ik. des Wohnhauſes >10. 9.55. No. ass. 278 bieelbt - 1 u 52 ' hieſelbſt — 1) auf 2 ä F * ' 1876)111YP01111 ]“???YcUIYZertFr1TLanI-J WMH“ letztkr ; i E Lz E Dee deter Poſen ptember letzter Aufenthaltsort ebenda, Theil vom Plan Nr. 979 zu 211 11 » [11711111] 2,11 a — ank Zu- denZnaFTLtherb dÉiYa]nPLclilxlit1ie YZF gkeſcbie- (Unter[<r1[t-) eal Bude A der M nie ba S c ſie (Unterſchrift.) Rechte unter der Verwarnung geladen, da[; daß die Aus- 11“) kj ſ d G xj<tsſ<xeiber Aus iúski, f. d. Gerichtsſchreiber Rechtsſtreits vor kié die Erſte Z'tVUkUMMLk “Ns Kömg- Zivilkammer des König- 14) W[xxjgj'WS Itarofta g-bd'sn (FZ, 76 Mladielaus Starofta geboren d 96. Mai 5818017113 98) Lorenz Binczewski, geboren am 28. Juli bebör, ' buch behör, i bu< Nr 10162 'der Sfparkaffeéndßr aStaxkrÉlen- 10 162 der Sparkaſſe r “Stadt lea bleibenden Mit mit ihren Anſprüchen, W Anſprüchen auf die gedachte gedalte d ;])le Ztsk'acße “deseKaufmanns Lin Hotdfaché ‘des Kaufmanns Bernhard | lichen Landgericbjs Landgerichts zu Rajibor Ratibor auf den 16. Sep- 1876 in Z1Srowo", Kreis 611713, 19318 211179111113111911 ZZZZOY MYM Mis Poſs" M [B*** Auksnt- 1870 N reowo, Kras rüh, lepter Anfenthalitort | Ln O E Poſen Oſt, legter Aufent- | len Mohntautes Du I V MPM YobZYuſesZYZ 279 bſisſexbſt "1, n Theil | über 47 > A 78 8, ausgeſteUt S, ausgeſtellt für Pauline Fiebä] [78740] Aufgebot“ RHMWFWMSL Fiebig (78740) Aufgebot, Diit werden wird und [LWS "" Grundbuche ge“ LeYr TÜ 111773211179 'vertreten legtere im Grundbu ®* | 4 êper ju Moilno, vertreten durch den Juſtiz-Ratb beex 1899, YUFYitmsYaZWYYZÜZ'Y YFZ borowy, , Zuſtiz-Rath | tember KEBA! Vormittags 9 Gerichte E T A i om an r. zu . 9. __ ammt 11 € ör, Vlan Ne. ¡u 2,09 a — ſammt Zube r, | in “e n' , - aß" en, Liegniß, ; atingen, ver- 6 wer en 1“, - “ - ' c t ô werden wird. / Î Int ericht in 11 or erun , enen e *.*m ufforderung, etnen bet dem ge . 315) Wszle - 3 15) Wilhelm Emil HUM Below («M, am 5915501321111 Wulkowjak, gebvrkn Hugo Below, cçeboren am 59) Johann Walkowiak, geboren am 3. Juni 117. | I1V. der Pläne Nr.719 Nr. 719 und 720, auf de“? WYrtbe, 2812"th 2 Wartbe, 5) et Antrag des Arckoidiakonus Re eblv Archidiakonus Regehly in Die dSkaxkzaffdeJtséxxYlgtemJeIſTiezJail) reiſchem Zerbſt, De b parkafie der Stag i Ratb reiſhem | Zerbft, den 21.Avr11_1899. „ Yani?aſelxſthandÜYtFrWILÖTLZaZFS]Ürri<R€<k 21. April 1899. f O H agt het das Rhe Loy für Ret gelaſſenen nwalt Anwalt zu beſtellen. Zum ZMckL Zwecke der 5. LMU ». Ottober 1870 51! zu Gora, KTS]? PÖ[S,U'Wkſt- [WM Kreis Poſen-Weſt, [egter 1876 m M1<alowo, 511816 in Michalowo, Kreis Poſen Oſt, chjer leßier Auf- biefiger hieſiger Feldmark, zu 12,7 & teſp. a reſp. 11,9 8 a mit der Lüben das Spatkaffenduch Sparkaſſenbuch Nr. 15 327 der parkaffe fret9513111129 [enbax Sparkaſſe E EüieTco f "hat das Aufézebot Aufgebot desjenigen Hypo- Herzoglicb Anbalttſcbeß AMWMÖQ kost.“ ur öffcnilicbcn Zuſtaüung Wild Herzoglich Anhaltiſhes Amtsgericht. E F öffentlichen Zuſtellung wird dieſer AUÉIUJ dkk Auszug der Klage 2111151111105"- M 1111571311111, entbaltSorx Aufentbaltsort unbekonnt, enthaltëort ebenda, darauf erbauten Ziegelei und dcn ſonſtigen Bäulich- den fonſtigen Baulit- | der Stadt Lüben über 123 „14 4 68 „& außgeſtellt -, ausgeſtellt für zu t k uhr] fstbéanna 1 welcher ibri fs heantra t welher über die im Grund- (gez.) Pichler. kk Jug "y loten € an eneHypoibekeninſtrument Pichier. er Das ‘verloren gegangene Hypothekeninſtrument vom | bekannt gemacht. 11. gemaht. 11. R. 3/99. 16) FMI Grzybowski, geb 01811 am 5_ Ranuar 60),M_1<ael Blotuh, 5150111; Frarz Grzybowsfi, geboren am 5. Januar 60) Michael Blotuy, geboren am 17. Auquſt keitsn 190. 855. Auauſt | keiten No. ass. 286 bieſelbſt, hieſelbſt, das evangeliſche Vereinsheim iſi“Lüben [,be M e D"ffeldogrf,-Derendor[ in Lüben tue A Düfſeldorf-Derendorf Band 1 Artikel 18 Ausgefertigt: 24 “Z ier1863 Jüléoxer gdie I i 1863 Aber die auf dkm Grundbucbblaſte Ratibor, de" 20“ dem Grundhuchblatte Natibor, den 20. April 1899" 1375 311 CirSka, Loe, 1875 zu Cerekwica, Kreis POſsn-Weſt, [CMJ Poſen-Weſt, lezter Auf- 1816 m Ozcchanfowo, KLUÖ Po]en Oſt, chter 1876 in Siczepankowo, Kreis Poſen Oft, legter Auf- 17. | V. des Planes Nr. 7221 daſelbſt 722 1 daſelbt zu 1118 1 ha 12,9 3, a, | 3) auf Antrag des Schneidemüllers Gußaö Kron. MFI „kon 11u1 Guftav Kron- n tain i; E auf den Namen der Sparkaffe Sparkaſſe der Zerbft- | Zerbſt, den 24. Aprtl April 1899. d 6 C)]?undſtücks Mwilno Des Grundſtü 28 Mogilno Bd. ][ 11 Bl. Nr. 53 111 ([]ntexſäzxjfx), ' 8111115117011 u::dukannt, ' MOMENT e7597199, in (Unterſchrift), i enthaltéort unbekannt, i enthaltsort ebenda, zum Zwecke Zwe>e der ZwangSVSrſteigerung durch Zwangsverſteigerung durh Beſchluß [t'sin | ſtein in KoZenau Koßenau das Sparkaffenbuch Nr Sparkaſſenbu< Nr. 6135 der S 13? ung, de vi emeinde Ratingen eingetragene Darlebns- (1,. Z-) Baumgaxten- Sekrefär, . Aebtb Darlehnt- | (L. 8.) Baumgarten, Sekretär, Abth 111 Nr Nr. 4 für Ye'Schäſex die Schäfer Abſolon und Louiſe (Gerichwſäbrcibkr Gerichtsſchreiber des Kömglkchen LUUDZLTLÖW- Königlichen Landgerichts. 17) 251191 Tzicmbowski, IWM" Viktor Dziembowski, geboren am 16. Ok- | , 61) Ignatz Nowak„ Ignaß Nowak, geboren am 6. JaUuar Januar 1876 119111 | vom 19. Avril April 1899 Verfügt, auch verfügt, au< die Eintragung Spmkaffe | Sparkaſſe der Stadt Koßenau Kotenau über 31514 31 A 65 „z tr] gemetnvon 47 000 «116 S D E Bon 47000 M, laſtend auf dem GerichtLſchreiber Gerichtsſchreiber des Herzoglichen Amtßgenchts. S . *feld':<€11 Amtsgerichts. A ei ſd'ichen Eheleute aus Zabno eingetragene, / 101711575 11: Cdmnsrcica, Kreis Poſen-Wcſt, lkßtkr 1n Szczeyandwo,' Krkjs tober 1875 u Chomencica, Kreis Poſen- Weſt, leßter in S¡czepankowo, Kreis Poſen Oſt, léyter Oft, lebter Aufent- dtxſes Beſchluffes | dieſes Beſchluſſes im (Grundbuchs Grundbu@e an demſelben Tage au§geſtellt | ausgeſtellt für Anna Peſchel in Koßenau , for “MSc! : [or E Flur 6 Nr 4309/1514 (Gneiſenauſtraße, ““““-““" OMNI “'slicbe Darlebnstdcrung Von 4309/614 Grneiſenauſtraße, E Ed B ins liche Darlehnsforderung von 900 .46 [7329] Oeffentliche Zafiellung- Aufsmkglxs'gxt Unbekannt, ' 5111113011 «111011111111, _ erfolßt Zuſtellung. Aufenthaltsort unbekannt, \ haltsort Swiontniki, erfolgt iſt, Termin zur Zwangsverſteigerung auf | Die Inhaber dervorſtebend angkaebenen' an eblicb Grun [u 360 8 ne5ſt SInhaber der vorſtehend angegebenen, angeblih MAUS 3,60 a nebſt Gebäuden Eigentbümer: Eigenthümer: | [7413] [Aufgebotsverfabrey. ' zuid /0_ erkzmftwg erklärt D*?- K0ſt6n [ Aufgebotsverfahren. i Lied f “fraftlos erklärt. Die Koſten des Ver- Der frühere kamermeiſte'r Ernſt HWR d" 1,5) ©5161in Heckert, ,;CÖOM dsn 23_ JQvuar 162) _Jde Pawltcki, [1250er am 2. Zimmermeiſter Grnſt Hippe zu 18) Gottfried He>ert, geboren den 23. Januar 62) Ioſeph Pawlicki, geboren am_2. März Sonnabend, den 12. Auguſt 1899, Morgens vs1loren | verloren gegangenen Svarkaffenbückysr wérder? auf- ' A>?“ ?roß S*tuckaiurermeiſter und, Re[taurateur Bebufs Todeßerklärung Sparkaſſenbücher ace aufs : R Si Stu@aturermeiſter und EWUÜUUJ ÜWUJ“ w 1 fur 8? Reſtaurateur Behufs Todeserklärung Und Crmittelung etwaiger | wi für e dem Annzgq,g,; Antragſteller auferlegt. BreSLaU. Hirſ<ſtraße Breslau, Hirſchſtraße 66, vertreken durch dM Inſtiz- 1875111311113351211'0. 511517 Poſen-Weſt 111.115 AUf- vertreten dur den JIuſtiz- 1875 in Krzy3zkowo, Kreis Poſen-Weſt, letzter Auf- 1876 "* SSLILIÜWWO- Kcsts P01en in Szczepantowo, Kreis Poſen Oſt, lester 91 Uhr. legter | 95 Uhr, vor Herzoglicbem Herzoglichem Amtsgerichte bie1elbſt Qkſorvert, ſpäteſters bieſelbſt | gefordert, \päteſters im Aufgebmstermine Aufgebotstermine am Ebie WSH De ri Ÿ und Ivſefine geb-Scbeidemann, obne Joſefine, geb. Scheidemann, ohne | unbekannter Erben iſt ift betreffs „ , A fahrens wer n . werden \ Rath DQ Ludwig Cohn Dr, Ladwig Cobn zu Breslau, klagt geJen 611155115511 MMZ, . . gegen ata GOTE ebenda, - | , Aufenthaltsoxl S_Ucbvlas, & . angeſetzt, Aufenthalt301t Suchylas, angeſeßt, in 113816912111 welhem die Hypothekgläubiger die 21. 21, November 1899, Vormittags 10 Uhr FMF!) 9 lFeſchäfj beide,'m De A s ‘Geſchäft beide in Düſſeldorf, gebildet | 1) des am 3. Oktober 1848 111 Fnedersdorf in Friedersdorf ge- ſeine Ehefrau Jda (Emilie Ghefrau Ida Emilie Hippe, geboreneDiertch, geborene Dierich, 19) 2131671151 Lana, 1161291611 Valentin Linka, geboren am 10. Fsbraar Februar 63) _JobaYn Hkrnmmx schmuck. Johann Hermann Schirmer, geboren an: vaotdeksnbtiefe am Hyvothekenbriefe zu überrlichen überreichen haben. ihre Rechte Rehte unter Vorlegnng Vorlegung der Sparkaſſenbücher on Der Znhaber der Sparkaſſenbücbe; eſonIZre Inhaber,der Urkunde wird aufgswkdkkj- aufgefordert, | borenen Z1mmermann§ Zimmermanns Karl Heinrtcb Heinrich Nagel, MUM welGer [7327] Oeffentliche Zuſtellun . Zuſtellung. zur Zeit unbekannten AufentbcÜTS, MSW EMW" 1875b11: erz, Kraj:? Poſxn-Weſt, 195th Auf,;mhaxxß ?ZénYc-rz Aufenthalts, wegen Eheſchei- E Lodz, Kreis Poſen-Weſt, legter Aufenthalts- E Ds 1876 m Neuxsld, [WTM AuſchallSOrſ Stadtoldenerſ, dlenA22.t Avril Neufeld, leßter Aufenthaltsort S E An April 1899. anzumelden, widrigenfaüs letztere widrigenfalls leßtere für kraftlos erklärt [Häreſtefxrs iäteftens in dem auf den 15. Juni 1899, [2112]??- VLkſÖJOHLUJlſtl-i lel e verſGollen Wi 1843 zu Friedersdorf ge Der Agent Eduard WiUig UZ CIZÜ-UVTÜWU" Willig 4 Erfurt, vertreten dung, mit HemdAxtraÉeß es A das 1zwiſchem F;? YYY? snd, - „ _ ero. mSer' . _ - uno n E R enda, ! O Z erzogl. Amtsgericht. á : e 1? es am - 2d. U " .: E e der ae , (1 Cen dajelbſt, lagt gegen nde an er ezu renncn _,- ort20) SÜW “Mendel *sborcn Band der Che zu trennen Deo 20) Sicfan Mendel, geboren am 11 NOVémber 64)„P€111_l 11. November 64) Paul Auguſt Schulz. Schulz, geboren am 165211111111t zOngAmchn-“ht weZdiTch 16, Auguſt Beate V Sübeti den 19 19. April 1899 Boxmittagk lYZ'llzthfj ZF FZmZJTereiYTTY MZR" HMdakbkÜkks Vormittags Ln E dhe Um E D, farekin Handarbeiters oder Maurers CW GWH?“ [YZF deYthsaXrWieZanFrieda' Willixé, JYSÖ- ?lexgeklxefük ÖM UM" [ÖUWWM Maurer® Carl Gotthelf A den Reh E e Frieda. Willig, geb. Elagte: für den allein huldigen Theil 5" “"M““ zu erflären, 1875 :11 3117411“ 111113 "Prfe'n-M'ſt 11" tex A * zu Röbrfeld, Kreis Poſen-Weſt, lezter Auf 1876 m Etäxenborſt, [ESM AUfentbaltsdrt Psſen, * „ Köäi 1111726 A 16 “cbt. EMME“ Katſ“ ' ]) tek! r, [ei,ne Reebte anzu: in Eihenborſt, leßter Aufenthaltsort Poſen, Königliches Amtsgericht. Geriie, i Á ti te gi ſeine Rechte anzu- | Thieme, Mick)“ Ei" welcher ein auf einricb Heinrih Traugott Tbteme *ich? an 65116) Thieme | Fiſche angeblio in Amerika. obne be- Amerika, ohne ber | und ladet die Beklagte Ulk WÜUUÜ)?" zur mündlichen Verhandlung EnthalZ-ZOZTM ÉZMZIr S (5168 “*** B "7“ _ entbaltsort in Samter S@Whloß, Pre 5A uſe | werden beſchuldigt, als Webrdflichtige Wehrpflichtige in der Ab- | [7315] YM anberaumten ZMF f?r]deernxxxzulegen widrigenfaas vent ci ade cia As v U funde porzulegen widrigenfalls | lautendes Arbeitsbuch 9903 Ü Arbeitsbu< geführt haben ſol] und von Ynnterä "luertbaljsort. ſoll ugo pon Legaten Aufenthaltsort , wegen Cbetrknnung, Chetrennung, mit | des Re<1sſtreits Rechtsſtreits vor die 1. Zivilkammer des König- 21") Tbxxzdxr Jaroszcwskj' Zongxn Königs 91) Theoder Jaroëszewski, geboren am ].“. 19. Ok- 11671, fich ſicht, ſich dem (8111111118 Eintritte in den Dienſt dss [lebenden Jm des ſtehenden Fm Wege der Zwangsvoklſtreckung [011 Zwangsvollſtre>ung foll das auf | [78739] Auf ebot MM" uind k]?" r Aufgebot E ot flA i der Urkunde erfdlgen wird. [eit Hölbſt erfolgen wird, ſeit Herbſt 1868 keine Na<r1<t Vorhanden Nachricht vorhanden iſt, dem 521111799?" vén Antrage: die zwiſchen den Parteien beſtebe'nde lieben Landaerichts beſtehende | lien Landgerichts zu Breslau auf den 4. Juli 1125971875 ;;, 1116118111581 Krz'js. POP,],WCJ'U 1181 Hcsrks tober 1875 zu Rofietnica Kreis Poſen- Weſt, le or Heeres oder dsr der Flotte 311 zu entziehen, ohne Erlaubniſ; Erlaubniß | den Maurer Hsinrtch Heinrih Froh dcrlaffene Hausgrundſtück: verlaſſene Hausgrundſtü>| Folgende Sparkaßenbü er“ ' die Kraft 95er azungW Sparkafjenbücher : L dis Reg TCIE Februar 1899 . Auguſt 1842 m Medmgen "ge- Ehe u trénnen in Medingen ge- Ebe zu trennen die Beklagte für den allein | 1899, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforde- Ygfxnxkzxx:zxx KrWdew-o “ “ " ' )' 1:53 Buxrcsgsbiet werjaffsn Aufentbalizort Krzy?zkowo E ais das Bundesgebiet verlaſſen oder nach erreicbtem na erreihtem | Nr. 20013. 200B. in der Stiftſtraße zu Parchim öffentlich 8. Nr öffentli | a. Nr. 24741 der Kre'61511 k [" N [) ld Diiſſeldorf- öe]11159 A ts ericht' " Kreisſvarkaſſ Neuhald BRANLIEN öni liches Amts ericht. ü Adolf Donath, uber ">19an Theil,zu über | ; d die “G Theil zu erklären und derſelben die rung Einen | rung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelaſſenen 2,2.) 611127115111 Ratſä) „KM,! am 3 („MUM n11l1tarrrli<tig€n AÜLL fich außkrbalb dss 99) Sarl Augnſt Ratſch — boter ca d Saittiae militärpflichtigen Alter ſich außerhalb des Bundes- Verſteigert | verſteigert werden. Dazu wiid e'm wird ein Verkaufstermin auf lebe11 ü'ber [leben über 637 „16. 441 r 5118 zuki [u ? ens- K n g € m 9 . ' iſt, 'KLZK rgb S M. U E erti L E E e , i a Koſt 1 s Rechtsſtreits aufzuerlegen und ladet die AUWW zu beſtellen. Zum Zwecke der öffentlichen 121575111an-BZZZ'5:1:11111,“KYH1§PZſcn-Wéſkwytcr TYFIAYFYLJYY Fthathb-_<FVUJ<M IWM BTM *,5- Jul]] 781919' *!*?me UHU. aufzuerlegen, Und ESST Anwalt n L L P Aln nt 0 1876 in Zakrzewo Hauland, Kreis Poſen-Weſt, lehter U GE E E gegen | den 5, Juli 1899, Vorm. H Ubr, und ein Schncidermeiſter AuguſtSÄKeTUIZeTÄ16§nHlLLTnden " [78380] Aufgebot ch ' * ** (YFZ FFFFYMZWYZ 2317627111116€ | Schneidermeiſter Auguſt A aebi A 0000 Auſz R : Na Siatee S Beklagte zur mündlichen VskbMdYng FFF RFT,?“ ZUÜLÜUW Wird “[*]“ AWI Verhandlung s MEVG-1] Zuſtellang: wird dieſer Auszug der Klage bekannt ge" * Ufkmbxlxsorx IM] , ' * * *- - - „13? *u - 61111111 g Aufenthaltsort Jerſiß, i ° 01. L “T. aſge]eßvus. ermin zum c er 9 (1111 1911 Ueberbot auf den . uli1899, 1). Juli 1899, b. Nr. 6932 der Stat ' . . ' ma Sts “ ' Stadt ends 4 e machers 8 i ie 3. ivilkammér Zivilkammer des önigi M an * ma t. .6 d [pxrkaffe öniglihen Land- | macht. ib diſparkaſſe zu Neubaldens bull)? [Uk bube für Haßfurt Bd- 7" S' Bd. VI1 S. 417 | 1878 nichts mehr 51311 [> kW von ſi hat hören [“M"- ſtZÉZtstsvoZud Erfur? laffen, e S Erfurt auf den 17]- IUÜ 1899“ > JüTtner, 12, Juli 1899, t Jütkn er. 23) JMD? Wc ]cwski, 1.9, 28.217." Tikkklbcn werdcn auſ dén 3, Joſevb Weglewski, gebore 98. Mä Dieſelben werden auf ten 3. Juli 1899, Vorm. 9 Uhr, 501- vor dem unterzeichnetsn unterzeichneten Gericht | leben über 718 .,“ A 18 , " JmHypotbekm ' ' S, ü Im Hypotheken i i g „11 171 geboren am (nz „z Lärz F, ausgefertigt fur für Otto find ſind unterm 26. Februar 1846 auf Pl. Nr. 1611, | das Aufgebotsverfabren Aufgebotsverfahren auf Antrag zu 1: der ?Boémittags ua Lo 9 Uhr, mit d„- der Aufforderung, einen | als Gerichtsſchreiber des WWW" Königlichen Landgerichts 1575 m dedwy, KrciS 5]0[él1-W?[t, [€ 2161 Au'- Vyxmxttags 1875 în Zydowo, Kreis Poſen-Weſt, legter Auf- Vormittags 9 Uhr. 1191 drc_11.C1xaxkammerdes Uhr, vor die 11. Strafkammer des | an G€r1<tsſt€11e (thberaumf. Gerichtsſtelle anberaumt. Die Verkaufsbedin- | Bremer 11 Neu aldenßleben, . ' ' €u1531'?1*1111:5cka11nt, ] ' !* 7 Fomglrckkk'ß Landskrrchtz Hu Pmen „zurYäUSUWSkand' gungen xvsrdxn „ſkateſtens axn zu Neuhaldenéleben, ; i i enthaltsort unbekannt, \ he j Ae Landgerichts zu Poſen zur Hauptverhand- | gunge wWetdes ſpäteſtens am 19. Juni 1). I. d. J. auf find angzeblich stloren | ſind angeblich diliazen gegangen und ſonen ſollen auf Acksr, tm Dornbuſch ?“ Steuekg?u,*)**"_ds Aer, im Dornbuſh der Steuergemeinde Haßfurt Auguſte Wil„belxnme- ?ekkbsl- SÖMWMWÜW' | uguſte Wilhelmine, verehel. Shmiedgen, e: bei dem gedachten Gerichte zu elaffxnen Anwalt IU . 24.1, PT?"- Lcmbicz, MMU 11-11 13, zugelaſſenen Anwalk u 5 24) Peter Lembicz, geboren den 13. Juni 1876 11111"? ia ge dq "][“ Bst 11118111ſ<11111gtem Yu951)etben chr Gkrrchtsjcbretberet N A Bei unentſchuldigtem Ausbleiben der Gerichtsſchreiberei zur Emficht dex Betheiligtcn Einſicht der Betheiligten Antrag der Verlierer, nämlich: nämli: folgende Hyyotbexan15113<e “"VW-"8 [7] A d g Hypothekan)prüche eingeſ<rie it Andreas Nagel, ]" Rabntv, "*. in Rähniß, u 2: W der Johanne CbrtſGane, Gurte, beſtellen. Zum ZWECK? Zwecke der 5 €11tll<kn ZUſtLÜUUJ öffentlichen Zuſtellung | [7330] Oeffentliche Zuſtellung. zu 0$rxk:1'_*1, 31:51:- PKÉn-Weſt, 1,5xe Aukénthalts- &? e_n leſ? 611 Cerefwica, Kreis Poſen-Weſt, leßter Aufenthalts- werden ieſelben auf Grund de_r ,na<,_ F4"- der nxedcrgklxgt 1_1nd ſollen m na< $ 472 der | niedergelegt und follen in dem Verkaufstermtne Verkaufstermine end- 80 8. | ad a. des Schneidermeiſters Auguſt Süſſer Stiſſer zu 1) 111 WWW KUW“: Bauern1<mN,<l [[ WF “ verebel. *ÖM- I>" „TMM?- m Ueéigau, ***-Wb ey„ in zweiter Rubr®: Bauern[<mn <1 ñ ree | verehel. Haſe, geb. Thieme, in Uevigau, une en. | wird dieſer 211191118 Auszug der Klage bekannt bekanut gemacht. Die Ehefrau Heinrich Ludes, Mgrgqreiba, 'kbokn? or:_§11.«i;--_z_1zj. ZrQZPrOZkßOZYnung W W »1150111111581V1le0r- 811611 1861167813: wsrden; Za ſolchem Zwecke Margaretha, geborne ort Klein-Gaj. ſit rafprozeßordnung von den Königl. Zivil -_ Vor- | gültig feſtgeſeßt werden. Zu folchem Zwe>e in | Alvensleben, - Gerbekmeiſtek- “ſtriche" “Us d?mt “d b] FMF zu : Gerbermeiſter, erſtrichen aus dem “nd bl Lt bis | Wt 3: des HWdakkas F***Mch UUJUÜKF Jm Handarbeiters Friedri Auguſt TE A Erfurt, den 20.Avri11899- Vüsvökk- 3" Köxn- szeßbevoumacht'gt": - “W“ "25, .*ÖÜML" 0111111311 20. April 1899. Büsdorf, zu Köln, Prozeßbevollmächtigter: eor 25) Hermann Chriftian Schulz, MMM geboren den (Ich crxp eſxr "YFXWYMWK Yk")- Porexnxtcxt, UefsmKTexmtrxe zu_er[<em€n 11nd 518 zuxm figen a E Aue Ey Culm, Pofen Stadt, dieſem Termine zu erſheinen und bis zum 1. _Juli 8111 1). Juli | ad b. der Ehefrau Ebefrau des Altfißers Altſizers Bremer, Clara, Creßcentia Kerk 1“ WMW in Ha]; [[]]-' ux Crescentia Kerkel, Witiwe in Da T a d ZEW en- Rade'burg, 313 3 Ei ens Radeburg, zu 4: der AmaYe"AUgUſt_L- YES? as- Amalie Auguſte, Vene E Der Gerichtsſ<rciber_ anwaltEiäybole Kölr), klſggt gegen dW Sckprlſtgkeßek 21. "72:71 13-6 xn (211711111111, „11111? Prien-Weſt, >08, () M S , „3911111111, CIMTLT, 801€" Oſt k- I- «501817161136 fur 16116 Bsdmgungen Ctnzur€1<€n, Gerichtsſreiber anwalt Gihhol in Klu, Solin wohn R 27. März 1876 in Chmielnik, Kreis Poſen-Weſt, Sräß, Poſen Weſt, Schrimm, Samter, Poſen Oft | d. I. Vorſchläge für jene Bedingungen einzureichen, geb. Lje>, Lie>, zu Neuhaxdgngxebgn, Neuhaldensleben, zur gänzlichen Zahlungdes Sirtck) M "19 a 9 ſchnejder (Humber, Zahlung des Strichſchillings das Slg ſchneider Günther, geb. Stadler, m ade erg, Stübler, in Radeberg, zu des Könjgüchen Königlichen Landgerichts. Zivtlkammer 3- Zivilkammer 3. Heinrich Ludes-zuleßUUKVl" wohnhaft,j€ßtobk1k be“ * Ludes, zuleßt in Köln wohnhaft, jeßt ohne be- Berlin, Mittwoä), dM * . [€ 111 5Ü11*€7-1§317ÉI11 ek:n*a, U.,» zu Néutomtkckykl [3ng d], _kerAnklagezu Mittwoch, den _—- Cetee Aufenthaltsort ebetda, und zu Neutomiſchel über die der Anklage zu Grunde wixd | wird allen bei disſ“: wan »„ij erun Bst ei- um we ' 1 dieſer Zwangsverſteigerun Bethei- um Zwe j thum vorbehalten laut Hypothekenvrowkolles Hypothekenprotokolles vom „5 „en becblo en | ¿eröffnen beſchlofſen und als Aufgebotstermin der o n.undA11[6ntbaltsort jvegenEbe[<eidun , L26) Y."?!JII Koücki. .;?bcrén 1111 ohn- und Aufenthaltsort wegen Gheſcheidung, 26) Andreas Kofiki, geboren den 27. Oktdker [1Lgen'den Tbat1a<cn (1119820618111 (3165111115911 vsr- 11131211 bisrdukck) fkkigklaÉM- 8 ſ g g b weirden.Z Exkewxßrennxxsxr JjTSfJLZÖMLI FYoZYXF Heutigen; 6.ffNovenſlbekff1899- Oktober liegenden Thatſachen ausgeſtellten Erklärungen ver- | ligten bierdur igeiaiien, O G S “rae v Eo merter Seatigtn: ofen Ne 1899, 10 Uhr „Vorm., Vorm. be- FZULYUWALNWLT Köni liches t bem Antrage: Königliches Landgericht wolle de 15715 .] [_Zxxxxéxxcz „11121.- :x*;ſS,-,.W,*:x ['*'-:*Ck 571115 11170611! „WWW. die 1876 zu Chomencice, Kreis Poſen-Weſt, leßter Auf- urtheilt werden, Parchim i. M., dkn den 22. April 1899. aufgefordert aufgefordert, ſpäteſtens im Aufgebotstermin den 2) in dritter RUN“: 26.Februar Rubrik: 26. Februar 1846: 420? Fl“ [timmt 4203 Fl. | ſtimmt worden. Es werden haber dre daher die unter 1 bis | [7326] Oeffentlickze Zuſtelluu . Oeffentliche Zuſtellung. zwiſchen den Parteien beétebende, beſtehende, am 26- NOVUM)“ €71511“1§:r1 135nra, * - ' ' 51191911!) wtrd bckqnnt gkgeksn, 26. November cth lige cbeidi, ' ! Ra T Zugleich wird bekannt gegeben, daß durcb dur< Beſchluß Großherzogliches Amt:“?gexicbt. Amtsgericht. 22. Septémber 1899 September 1899, Vormittags 10 Uhr = 72] *“ 721 «A 28 “3 40/09“ Kaufſ<111mg§reſt an mit4 S 4°/ger Kaufſchillingsreſt An | zit 4 aufgeführten Verſchoüenen Verſchollenen und ihre unbekannten Die Ehefrau Steffin, Ida, Jda, geb. Fi (ber, 1" NEU" Fiſcher, zu Neu- | 1895 vor dem Standesbeamten zu Köln abgeſcbwſſene __,7) Wcécéz< abgeſchloſſene 27) Woiciech Toprawska, “(Wm TM 5.) geboren den 22. März des Lgndgertchts PM" drm Landgerichts Poſen vom 15. April 1899 das im ----_ bei dem unterzeichneten Éericbt Geriht (Zimmer Nr 11) MULWWÜ PM) Margaretha Popp von Gerbrunn laut Hypotheken- | Erben hierdurch aufgefordert, ſpäteſtens hierdurh aufgeſordert, ſpäteftens im AUſ- baldensleben, Proz9ßb€V0Umä<ÜJtck= Auf- | haldensleben, Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Ehe | (Fhe trennen und dem Beklagten die Koſten zur Laſt 157,3 “,x ,? 37:13]; :w:, KTUI M'ſßx-W-Zſt [(L-121711116 Teunchsp Rstche Mündliche 18786 in Fabianowo, Kreis Poſen-Weſt, legter Auf- Deutſchen Reiche befindlibe Vermögen der Ange- [7419] Bekanntmachung. ihre ibre Rechte anzumelden und die Bücher vorzuie en protokoüs vorzulegen protofolls vom HWÜJM' - gebotstermiue ibre AUWLÜÖL Heutigen. ; gebotstermine ihre Anſprü®e und Rechte “"zu“ Dr. anzu- | Hr, Humbert zu Magdeburg- "Mt 9961?" Magdeburg, klagt gege® ihren Ebe- legen, Ehe- | legen. Die Klägerin ladet den Beklagten zur MÜUÖ“ 51135311xrr'1 _:_MM - ' ' ' “ klczgte'n, 1n[01_1*€11 es__z11r Dkckung dér münd- S de en Eee R klagten, inſoweit es zur De>ung der die Angeklagten Das Aufgsbot Aufgebot der Aktie Nr. 5473, lautend über “widrigenfalls | widrigenfalls die KraftloSerklärung Kraftloserklärung derſelben erfo en, erfolgen Da die Nachforſchun-en "“> Nachforſchungen na den derze1tigen'Jn- melden, derzeitigen In- | Melden, widrigenfalls die Verſchollenen “Uf auf Antrag mann dkn Porzellanmaler- Heinrich | jgann den Porzellanmaler Heinrih Steffin, früher | lichen Vßrbandlung Verhandlung des Rechtsſtreits dor vor die Dritte ;_;), FFB,; TM) 93) Iohann Otto Baum, „ÜN „„ .)5 Lk- mogl1<srw6118 112177111811 56:51th geboren den 25. Ok- möglicherweiſe treffenden bôchſten Geldſtrafen und 1000 .I: 1090 4 des Waſérwerks Waſſerwerks für das nördltcbe nördlihe Weſt- | wird. g babern dék JLUMUK" nſprücbe fruchtlos geblrcben G habern der genannten nſprüche frutlos geblieben | für 1952 todt erklärt und ihre etwaigen unbekannten Erben zu | ¡y Neubaldensleben, jeßt unbekannten NUKUÜHÜÜS- Aufenthalts, | Zivilkammer des Königlichen Landgerichts zu Köln ::st 1577, i;“. S*:jskxzmxx 51sz Pkfsn-ÖW-ſt" WST dér Koſtsn rx? Vcrmkrens erforderlich tober 1876 in Golenczewo Kreis Poſen-Weſt, leßter der Koſten des Verfahrens erforderli iſt, mit Be- fäliſche Koblenrevier | fäliſhe Kohlenrevier zu Gélſenkircben, angeblich Gelſenkirchen, angebli<h dem Neuhaldenslebeu | Neuhaldensleben, den 13 13. Februar 1899 und vom Tage der [Wien leßten auf dieſe Forderungen und | für auSgeſcbloffen ausgeſ<lofſen und ihrer Anſprüche an die Nach- | wegen böslicher Verlaffung, Verlaſſung, mit dem Antrag?, Antrage, die auf | Tuf den 24. Juni 1899, Vormittags 9 Uhr, “511157551213: :Lenca,“ “ “' ' [chlag 561791111. 111 31. E TiONE cheE, E ſchlag belegt iſt. (IT M. 77/99). Antragſteüer Vor Antragſteller vor etwa 11 14 Jahren abhanden abbanden ge- Königlic-[yes Amtßgericbt * Königliches Amtsgericht : Einträge fich {ſich beziehenden Handlungen an gerechnLt läffe gerehnet | [äe der VerſchoUenen Verſchollenen für verluſtig werdkn werden erachtet | Ehe der Parteien zu MM?“ trennen und den Beklagten für | mit der Aufdeerung, Aufforderung, einen bki bei dem JLÖUÖÜM Ge- 29'1 I>»? Fréxxricb gedachten Ge» 29) Iobann Friedri Kümmel, *-*'*c*ren çeboren den Poſen, ]Ö-„APÜLWZ- kNUMLU- UNT: Gelſenkirch311, 73611 1- 18. April 1895 Demelius ' 1899. kommen, datirt: Gelſenkirchen, den 1. April 189% Demelius. mehr Als als dreißig JIM verſtrichen ["W“ werden Jahre verftrichen ſind, were! auf | werden und das hier verwahrte Vermögen der Ver- Vere | den allein ſchuldigen Tbeilzu ſuldigen Theil zu erklären. Die Klägerin richte zugelaffenen | ite zugelaſſenen Anwalt zu beſtkllen. beſtellen. Zum Zwe>e Y" =]".er- 1575 *.:1 GdWéki, KTCÉI Pſſsn-xÄ-cü, [915th Kox-ngl. Staatsanwaltſchaft, Zirl) a11152Zntragkrles [Ei?ntbümZZZ' des Rentneré ___-*- JntFßfdes GelkbLYkYeksg TkinZYpYFYFnYKYY ſckooUenkn 21. März 1876 in Golusfi, Kreis Poſen-Weſt, [ester Königl. Staatsanwaltſchaft. ads auf Muirag Ri Ce des Rentners abet cue A ai B Friedri L ouerbiettes {ollenen den fich \ih legitimierenden Erben Grben ausge- ladet } [adet den Beklagten TULUYWZchen VßrkxarYuxg que a Deutung der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer 211181119 Auszug der :5572Z;115:1: -':-7nr;, * MUM" rawin „ 111,21 Et Sea j ermann Krawinkel, früher zu - er neutadt, *,. t 7417 Bergneu tadt, jeßt | [7417 Au . j n urt, as e er e ändi 1 als Beſigers de ändigt werden wird. es R7 15118116 2s Rechtsſtreits vor 1) e . iv ammer € 119' a die 4. Zivilkammer e bekanntk ema t. 36) 811.11: JaroézewSki. 51551111 ken 13.215.616 __ zu Wtssbcwen, beſchloffen. nig! | Klage bekannt gema<t. $0) Ludwig Jaroszewski, geboren den 13. Auguſt E | ¡u Wiesbaden, beſchloſſen. Es wird 9der funbekaZrFL [ Da] V Ee ) L Aufgebot der QZZÜFÖMW M eneübüdier der Sparkaffe Kkmzß § Sparkaſſe gemäß $ 82 des ÖVPUWSÜUJÜWLZ- » Hypothekengeſeßes, $8 823 [[ f der b Ragdeberg, y Radeberg, den 5. Avril 1899., ?icben Yuégerkchts April 1899. Then dis zu Magdeburg, Domplaß Nk- 6- KlKgölu, Domplay Nr. 6, “oi: den 24]. Aéril 2. April 1899. 1576€::K:,:;51:m, KM.: *NEU-WM, 1613181 Aukxnr- 2 . . 1876 in Kr¡vézfowo, Kreis Poſen-Weſt, leßter Aufent- 9 « __| Inhaber derſelben aufgkfordert, aufgefordert, ſpäteſtens im Auf- dor | der Stadt PolSdam Potsdam 1) Nr. 31559 31 559 ausgeſtellt auf Reichs-Zivilvrozeßordnuna, da_nn Reichs-Zivilprozeßordnung, dann Art. 123 des Aus- Königliches Ymtögertcht- Amtsgericht. auf den 12. Juli 1899, Vormittags 9 Uhr, (Hoetbling, 53115611 SMT), Goethling, O, cécuba: ) Auſgebote, Auſgeb ote, Zuſtellungen gkbotswrmm, Jebotstermin, am 3, Auguſtaggh Auguſ1901, Vormittags | Anna Daſecke Daſe>e über 1115 „“ 11,15 4, 2) Nr. 9607 aus- [übrungßgeſeyes führungsgeſeyes zur Reichö-ZWUPWWAWUW Md Beck- mjt'der Reich3-Zivilprozeßordnung und Be. mit der Aufforderung, einen bei dem gedacbfen gedahten Ge- GeriÖtSſtHreiber Gerichtsſchreiber des Königlichen Landgerickots. 31, E::-:: T::x Landgerichts. 31) Eduard Otto Vogt, ,:Skerm geboren am 13, NW 111 Uhr- [81116 chbte 13. Juni 114 Uhr, ſeine Rechte anzumelden und die Aktie geſtcllt | geſtellt auf Emilie Lüve'rs übé: 218 50 „7. iſ! Lüders über 218,50 4 ift be- Konkursokdnung dikiknikxm- welch? “"We bekeiÖUÜM Konkursordnung diejenigen, welhe auf die bezeiWneten richte zugelaffenen zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. Zum Zwecke -*“----“- 13775 €.". ngxjxy, K151§ PO1SZ.Wz<x [x-M AF-m- Zwe>ke —— 1876 in Mrowino, Kreis Poſen-Weſt, legter Aufent- und dergl vorzulkgen- wikrigsnfalls diLſelbe [ür vorzulegen, widrigenfalls dieſelbe für kraftlos erklärt antraat | antragt und zwar 11 zu 1 von der A“ D ſ> Forderung?" Anna Daſe> Forderungen und WWW? Cinträge Rechte 3" babe" glaWen“ " dsr öffsnſÜÖM ZUÜLÜUUJ Wird dieſ“ zu haben gla" ä ber offentlichen Zuſtellung wird dieſer Auszug der | [7331] Oeffentliche Zuſtellung. [:aktxrrt Txéwkré- , c * . * werdkn w'nd. Bornſtedt Zuſtellung, haltéort Prämniß, f - j T werden wird. Bornſtedt, zu 2 5311 bon dem GarniſorßFeerletu; ssl: Wk Garnifonsverwaltun j zur Anmeldung derſelben innerhalb ſechs ſe<s Mo- 74:15] 7415] Aufgebot bthſs TovSserklaru-tg- Klaae behufs Todeserklärung. Klage bekannt gemacht. Die FWU Frau Bertha Warmtb. Wart, geb. Becker, zu Nix- 321 N;"szx Tochak, _>ng TM 14 Qkxcbyr [7318] Zwangsverftei erung. 239) Iobann Tomczak, geboren den 14. Oktober {7318] Zwangsverfteigerung. Gelſenkirchen, den 21. Avril April 1899. JnſvektoÄA Inſpektor A Schulz zu Wittenber Wittenberg. Die I b - unten Inh i uaten und ſpäteſtens in dem auf Freitag, den Folgende verſchollene erſonen. d “? ld Perſonen : der Feld Magdeburg, den 20“ 20, April 1899" dorf Wißmannſtr. 2 111 1899. dorf, Wifimannſtr. 2, [11 vertreten durch dur den Juſtiz- 187617 -1„'1;§,-„-*;:- 9.1»;- PZ-r-Wsü [. 1-“1211 ;. , Jm Wegs dsr Zwangsvoll reckung Juſtiz, 1876 ¿7 Palendzie, Kreis Poſen-Weſt, le ter Auleut Im Wege der Zwangsvollſtre>ung ſoll das im tim Kgl. Amthericbt die'er 23131527 werde [ f d t g. " 'n a er ** Amtsgericht diejer Bücher werden aufgefordert Ta E eia i 20. Oktober 1899, Vormittags 9 Uhr, im | 1) der FabrikantErntLudwig Alexan Z“ e ' Könnecke Fabrikant Ernſt Ludwig Alexander E V önne>e, Sekretär R11) Br 11 Berljin 'Roſentbalerſtr. 45 ], Rath Bry zu Berlin, Roſenthalerſtr. 45, 1, klagt 12:11er €*.". 1157511615“ ' '“ “ “L “ ** “" “ Grundbuckoe balteort in A 2 _ , legter Aufent- | Grundbuche von der Königſtadt Band 41 Nr. 2572 .___-___. an* 2! an Gerichtsſtelle Fr)] axtge 171r08r , [vadWÜMLSZM Fm Sißungsſaale Zi n 10, 3 R e Sigzungsſaale des K* Amtsxzerichts K. Amtsgerichts Haßfurt “"' marm- an- | mar, geb. am 15" Oktober 1830 'zu Bokeloh, 19. Aaltobes L Sor, Gerichtsſchreiber des Königli<en,Landgeri<ts. a jhyxenz Ehemarin Königlichen "Landgerichts. c ibren Ehemann den Schloſſer , riedricb ‘Friedrich 33) MMZSU W'iLZZUkkk- ASME" TSU 30“ TS' YFM NFF] [ZW MßuretrmeiſtcrsiAuYuſtLHaber, [37383] Bekanntmachung bomber 1899,- VT'ruFttaäs aull ek1llhr, “aan: beraumten Z]fgebo]stefMJMT FTSE“? uFtear d§m [OElILLeKsbezxm aYoYeTVZYZeer ]ZFLIWLYZZY)? cz!Ytjkrmth, zulefzt Marcel Wieczorek, geboren den 30. De- Gg Veo, us “anges A A M ain, [87383] Bekanutmachung vember 1899, Vormittags “11 ‘Uhr, * mbe A i aufgefordert V ü all (p Le livea Dei f Aeeber Matte, a eo Dari Warmth, zulegt in BLM", Berlin, Urbanſtr. 51- FM ""' MLÖT ]:17O '.)“: ) ZZ: 3:5 , “ '*') ::IK,W-* ; _, * ZU *- *0116 Fr)] _NUZL WSWS, n kr an en! » “ * - -. - ' ' kSna 51, fet ues ember 1876 in Przeclawrrel, $ ias oſen-Wef ette Bs zu = One erg _eimnge ragene, in er Langen- E 7 : c Lr i î tsna t eie aU e Ok eſ , eile auſgeTorDerti, a m a L aue er n n , . r i e eidun we en [Z(szmß .*1'1TZO71 (YFZ„[.Ü,;,:T„ KM“ Y ' “ r' 151“ Straß? wegen Aufentkaltéort T Kreis Poſen-Weſt, lezter | Straße (Nr. 12) [Ilék'é'lbſt bxlegene bierſelbft belegene Grundſtück gam A-"f Tim Auf Antrag des LÜYDMXHWMÜÖM COMM" IZYFUVYZFY Yi?) "RecifotklschlſnFlden und die F;?Zrlafféng Landwirthſchaftlichen Conſum- S ailaca nid E o Pka w I Le S Dana der AKHmeldung Anmeldung die Forderungkn Forderungen und verſchwundenFT, , , . [7328] | verſhwunden iſt, s : .__| (7328) Oeffentliche Zuſtellung. FZth-Ykrn VYfoäYagnsmjt Yu FLYER dgaS VYnd ...-.S.... S.. x*- **:-* .. F*- *15111139-5; *...? 7511131111111; ** *" ** S.... .. ...... .. «...... „31.1.7111 1.711,11 815131177111? 51: D* «**- M<3N11*Z13*'**7 1: 1311 „...... »; P...... .. 2.372, Ökunm,[1Z151*;111*'?n:'::11:*611ZÖerkxn; „('m 1111 ?rzét ESTE" „W 1, "„We r1edri ſtraßé Pen Se vi el Snetoe das Band id a Bel L | S O S Ema E Ie ce UALE 1 H L Cent af | E S i eſa de Damn f Boten e | “1 Petrei Fiig wig Bulgoſed Sea | Be vere Mot its Karl Kmn t | Pre elo le ale ſtigen Tel ti tes 1872 ia Scbrimm, leßter Aufenthaltsort Shwerſenz em unterzeihneten G@icht, Neue Friedri ſtraße 13, _, , - „ _ _ _ *k ema L A thumerin der e Potsdam | Potsdam, den 19 April1899 gelö"<t 19. April 1899 gelö'<t werden. eue ' ' ; ' 3 - ' enſetd, S Auauſt Büſch d d Bernburg,ver1r618n ux " '*' a e ma Bernburg, vertreten durh Jul n kla ten d mann in | fſagten für den allein ſchuldiaen huldigen Theil zu erklären, , ;.;; „... 7 , _ U,“- - , ., Erd*e!<oß, 81“; *el (“.., Znnmer 36 V [ti t E, enthaltsort L renz, | Grdgeſhoß, Flügel C, Zimmer 36, verſteigert der 1andw1rtbſcbaftlt<en Genqnemckyansdank Landwirthſchaftlihen Genoſſenſchaftsbank zu , ,- - „ - , d 18 ebrtar Ut, . Apr L den 18. Februar 1899. des Einlie ers EGinliegers Carl Uuauſt Buſckdenfeld Auguſt Büſchenfeld un effen , 5 kl t e 811 >an Ebkmann eſſen | 7 b flaat gegen ihren Ehemann den Former 9 - [ „3,1 g ; --m....„zxu11ewsk1.„-..rsn «1116015111 „ * - * -- . - .“ * 8“ Darmſtadt Nr 1605 laut*nd 260 't KÖMIUW AUTUMN" ÄbthluW * Haßfurt“ m ' l ' R ['“ Dore"? “b Hinze *" Bern urg, M g g * , " W ihm 35) Sigiémund Szyuklewski, geboren am 6. April | werd L e A 36, verſteigert | Darmſtadt Nr. 1605, lautend auf 200 H, ift Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 Hakfurt, den “4 Amtöger Rofine Dorette, geb. Hinze, u | ilbelm Carl eo! Bernb it | und hm die KMM des RWMWW MW WM, Sotlagten zur münyliche erhandlung 1873 :. * .? JIT 12,11 méfo-x, in Rußland (Ort unbekannt) leyter 211111111. ““F"" DÜSKÄTUÜUUÄ "1 Aufent- werden. Das Grundſtü> ift bei emer Flache einer Fläche von d [3 'b d' [' Ak] » aur ' “&“, tf“ "und ___-"_ ' K“ missextcbt. - | daß ihr di ſe Aktie ſa q D Lde — j K. Amtsgericht. ; Ehefrau obanne () ne Johanne mold, ' g [* t [,inen Blegt ſeinen Wilhelm Carl Leonhardt aus YernburY Bernbur, zur Ze und ladex Zeit | ind ladet den Beklagten zurmündlicben zur mündlichen Verhandlung k 11 crx 81".;1xw:, reiZ ;? . 10,72 8. 11111 17 haltéort Kaſinowo, Kreis Sam 1072 a mit 18 550 „46 Jtußunsßwertb 4 Nuzungêwerth zur Gebäudk- " 1 r "*: Gebäude- | NL 13-90 (3 e tte [SMM D1v1dendenſ<emen e , oldſ mitt, K- Oberamtßrtcbter. Aktie ſammt Dividendenſcheinen ez.) Gold\<mitt, K. Oberamtsrichter. Hiddeſen bei „Detmold, welcher zu > € Detmold, welher t tee unbekannten Aufenthalts, WSJ?" [IOSÜÖU erlaffyng, wegen böslicher erlafſung, ; ' , j ik mmer . Zivilkammer des König- König» K WM' [teuer VLTQUWZT. Tas T ſteuer veranlagt. Das Weitere enthält der Aus- Nr. 13"20 (TÜV") “bha'Mn JÜWMM- 13—20 (Talon) abhanden gekommen, bezw. ver- [84498] Bekanntmachung. (g *) G > WVÜUÜJ ]" L*"dk" b“ P VelanumaBnas, 64) E Wohnſiz in Linden bei Hannover batte hatte und ſeit mit | nit dem Antrags. Antrage, die Ehe der Parteien zu [MWM ?FHYYÉZYFHY? d;] LDIR aJÜdknſkk- 58- 1“- _ 121 83-385 Filipmxicz, ,:ka-„11 :m 25.J1111 ſcheiden- Ka ion p S Bin, “Jüdenſtr. 98, Le “ 36) Lorenz Filipowicz, aêboren am 25. Zuli 1876 - . - - - atk e a brannt 11 iſt, werden (1118 d' '- ' * " “ alle diejeni i ſprü Auf “" den Antrag des Hüttenarbeiters Peter Ney. “ Zr Bxglaubigung: * 11.157.215. ** 911.71;**..H**FS*.§*$1§Z.*.F§*x*.<**1*.**§.21 «* ...I... .. «1.111.115,- IÉMWT F*** ** ““*" “S “37“89 *.* ***-*** ** ** ***“ ***" *“ ***“* “813171373317" "* 137 33,831;“1.23.3319 3311118“*33 **Fme*.*;*-. 111; ***-x:“- .Ixxxz...*.§x***.;..?.**1*.; ““w"“ ",.: “F"“ " ' - - .„-„ „ .. „. 1899. N ' I i in LuSuit ros, Santter, legte Aufenthaltsort | Grifeilang det Zulblags wird, am A2, Juni | fn diefe Uftie ju erbeben baben, aufgefordert, ihte | (n e angenen "Sparteſſenbuts der Spar- unt ver 8. Setretit: 01-8) Trbger Inden auf Was: mae nd den Deflaglen als, Whuldioen Lc ſien, und | mer, n ige, it der Aforterung, cinen be 27) Nalentin Woici i A L, O 3 ' -- AnſOrücbc bei E Anſprüche bet unterzeichnetem Geri x' eltend u M" JUMIMLÜ pa 419." " s er'Spar- Gericht geltend zu | Darl gegangenen Sparkaſſenbu<s der Spar- und , " 15 einer E efrau u 1: ſeiner Chefrau Marie Feldmann, I>" Uhl“ * V aédlun mttag r, mt er geb. U , ...] 1131.75. Wojctethowskt, „,L-1811 15:7. | lad Verhandlung | pen gel erichte zugelaf 37) Valentin Wojcie<howski, geboren den 7. 5-3- a<mmags 12“ Fe- achmittags 123 Uhr, ebenda deckundet machen verkündet | nahen und ſpäteſtxns ſpäteſtens bis > g s Darlehnskaffe fur lufget zu | Darlehnskafſe für den KMZ Saarloms IU Kreis Saarlouis zu Saar- ' | [7418] Ausfertigung. ianunſtſorf,'vert?Lken dUk< Rechtöanwalt ])r' )"r' FZLTRTYtZFrFxgtY-rzuziemYRüéFeiFilkaZZm daß ?,“FLYWTYI ZYYZFUYTZÜJY Yſt'ZJlK-xwwÜ . (u unflrſ vertreten durh Rechtsanwalt Dr. Jur. lavel pen Ero vor jur mündli tmmer des P Aua N ber ailen Zuſtellun Sn î e . “. . ----- „ -- * . . *“ ' “.: botsnrmin - . .. M,“, “13,5 **2 K.2m1sxx, KkelS 5: “,.-„__:- 1851-37 werkex Tte 7111811 7:1 Z. Lars 1878 Îu Catmi : E fs botstermin ; : K bruar 1876 in Kaémierz, Kreis Samter, legter werden Die Akten 85 K. 23. 99 lie en liegen in der Ge- I)? 2 , | 9N 24. 5 zum Aufae [01113 Aufge ſouis Nr. 32 671 uber über 200 Mark, (1118 eſtellt [ür " “ d ausgeſtellt für J indau, 22. A ril April 1899. , *SSF***§1**« . **«1715 395171113 “* ** ., 77337“ MWT;7371361213??? 25117131 ***-*. .*“.“W S*?**11**** ***"- *******“*.;* * ' *“ M' S , i: Laentzalttert Panenikoré, Kreis Poler-LN, | "Berlin, Ler 22. At n (8 S .. **179*1_**112*1*;,...... *** ***-«*** ** 9523151371933 8.811.311 111.72" ***.17 9*1*1*.*§1§**1*.*1**“ “*** ***" ;.ZZ-*;„ ?*„M- _» 4x“ WM" :*".9- LW! ' “.““ “" - - ' - - E L D L L pati E D MMOGRTnR Ger), BURED| M Henogliden Landger G d eratilas 10 Uhr, | beſer Mauſ, de M ean Mean 26) PUE E e Lui am 9. Juni Zuialiches Amtsageri 7 ; e kraftlos erk1ärtw1rd. Va? e" erklärt wird. päteſtens im Uge ostermine Aufgebotstermine am Miuwv - Au demAnweſen Mittwo<h, Auf dem Anweſen des ekonomen aber er „ger ' -* “ : M an '“ " *“ ' ' ***-*** «*** * MWM S... 5:1. 11.571559?“ ***-*.*, S?, *.*.- 111 ***“ *.***w***..71--**S ***-...*, 5177- **x„*1:x*1........ ...... «**-1511111», 211.3*:.31111111115111.11.211..**§11*1S1. ......ÉMM 811...,S....« “*,_„1-*“'.*_*,*,.;;-"_;-_- (;;-1111, „ _ „_ "“ ro . * mts eri t]. " U" a_ ara M*.“ weiler, 11 m dieSaeri Dekonomen Xaver Dertinger f t i en ypo een ;] zeichen R. 178: 98 C, Rene O Rave Bg Sani ever Lafeifali- | Soidides Yanigrast 1. Abellung 8. | "Barmiſiadie pu d Wn aats Ls L Dana D Beſor ad nee 1 Geſen, Pee n ur _ ät ens e | d. ted Me Mae fn rben au) Dien mi de fon, den Mgi, e Zu | Berlin, de Idee Gerte ad Melle D Wbornil, ¿ T E roßh. Amtsgericht I. n und daL arta}jendul weiler, if im diesgeri iden Hypothekenbuc) Jur : äteſtens in dem an eu ag , * - .. au enôtag au tofor V d , -„ L*:Z'T-EZ'Ü'“37-533?-YYMZZ[ÜZJSKÄÜZKZYFU 0319] W vaauxsverſteilßtmzug- '11 1» 1 , 20) Guſtav Offar Schubert, 0: oren e eaihalis: L Zinangöverpegernns als Bekannt gemacht: Kümmgel,<Geri<tsſ<reiber. Ü'ÉYFJJJ<WÜI“"faus gemact: Rum, Gerichtsſchreiber. V HEGIES, WARCINENIGNES dasſelbe fur 1,4711.» erklart „ Weißensbferg für kraftlos erklärt Y e eitengberg Bd 17 1V S. 515<1ü§2 Yndreaschéth ÜLLWÉTZW 117967), 4A A Aubregt Be aufgefor nt 1900, Vormittags 10 UAhrf: YkanffMYMSZYY-TÜUW "W W“ “"N"“ " des 1.0 Uhr, dex. ier E wird dieſer Auszug der | 1», Königlichen Landgertcbts Landgerichts 1. Zivilkammer17. „“' “.“" Z,'.*,-“.*.„"."““ “ ““ *** "" Z' ,- ““ TSL " M*UZW" [re ""S xo Zivilkammer 17. e lens Gecis: Ven: O fenthalts- | Im Wege der ZwangsvolitreSung ?° as 111 "“_- ' . von"Me lets im E : : von Meglers das unentgeltli (: er ernge ur 1 neten Geri t unentgeltliche Herbergêre<: 15r ¡icneten Gericht anberaumten u . ' “““-=*- 'UYZÉTS- ZMS PLM'UYB „_ &gnxbWe Auf- Ó — S Sémerieni, Kreis Poſen-D us Srundbue von Alt-Sckyogsberg Alt-Schôöneberg Band 34 Nr._1367 Nr. 1367 | [7420] Aufgebot. Saarlouis. der1 Saarlouis, den 4. Mark März 1899. den ledivgen levigen Stand eingetragen. Da dte Nacb' ZFotLYmJÉeZeZelden, widYgenfalls [18 “für wdt Deſſau“ x])ekn 1T1371157ltx);i1"l LKZZZlei-Ratb die Nach- VN ibteridine ‘u: Aden dedrigenfalls ſie für todt Deſſau, M tier Sanzlei-Rath [7339] Oxffentlickje Yuſtällyugſ. [ BiſchofS- _ *-*1__«-;Z-_:1.._,Me<ae-Ymauu, 1-L_ékk,€_n Oeffentliche Huge enge in Biſchofs- e 40) Wilbelm Schachmaun, geboren am 2-. J::- :1111 tkm Naxxsn _der' cnencn Handslsgeſellycbaft 27. Ja- | auf den Namen der offenen Handelsgeſellſhaft | Der Amtsgerichts-Rmb Amtsgerichts-Rath a. D. Eduard Carp in Kömgliches AWLSJLÜÖÜ- forſ<ungen nach Königliches Amtsgericht. forſhungen nah dem racbtmäßiqen re<htmäßigen Inhaber fruänlos kl" t fruchtlos | *rklárt werden und ihr Vermögen ihren ibren nächſten be- at; - 1“ L nd eriÖW- ]) ay A Aandgerichts. 1) Der unmundjge Oxto 1531 v Hua e n ;u-ir “KFF": **:-12 unmündige Otto Willy Haaſe în nuar 1576 in Pinre - .*;1311, KM- Stadt, Kreis Samter, [ESM R.H-Hckxrtz.“ (xo. 1:1sr Nysetragene, leßter | R. He>ert & Co. hier eingetragene, in dsr Baußener- der Bautener- | Ruhrort hat ‘ E Ae - __ __“ “_ _. . „_ geblieben Feblieben und vom Tage der leßten legten auf dieſe For- 1711117511 Erben a Sten lben und Nachfolgern überwieſen werden Gerichtsſchreiber des Herzog leben (1 g ichen Landg werda, vertreten durch ſeinen Altersvormund, den “ZZZZÉ-ÜLZZ] Fé-“TI, «,' M 51 1125132 oes ebenda, “t Ls ftraße Nr. 2 1319119111: bierfelbſt belegene Grundſtück Grundſtü> am _1. als,GeneralbeVOUmächügtsr | I. als Generalbevollmähtigter der Frau Wwe. [79337] |.[79337] Aufgebot derung fich ſich beziehenden Handlungen an gerechnet gere<net | wird. Zugleicb'werden Zugleich werden alle Perſonen, die über das Schneidergebilfen Schneidergehilfen Hermann Eduard Paul Reißbaih 13„-_24;ZY;_-W§Z(ÜP_UVSU- w-Wkk" TF _»*-- MSM 16. Jum 1899,Vormittags10x Reißbach 1876 ia Karm A wiffen A 20. Auguſt | 16, Juni 1899, Vormittags 107 Uhr, vor dem Kommerzten-Ratb Frikdricb Kommerzien-Rath Friedrih Wilhelm Haniel in | Der Bergmann Heinrich Säaumber in“ erſe- Saatweber in Perſe- mehr als 30 Jahre verfioffen find- [" verflofſea ſind, ſo wird derjeniße, derjenige, ortleben und den Verbleib der verſcboüenen verſhollenen Perſonen | [7325] Oeffentliäje ZuſteUuug. Oeffentliche Zuſtellung, in Biſchofswerda, E ldi e ledige Haaſe .“ “;.-1 ?'LYÖZI-ZÜ' "1; !!??-***th 751€: uxsntbaltsort 1111_ter1_kl<,ne_tenG<<1,Neue Jriedmchſtxaße E Ene e s S eter Aufenthaltsort | unterzeichneten Gericht, Neue Friedrichſtraße 13, Erd- | Ruhrort, beckerbeide hej Baro!) bederheide bei Barop hat das Auf ebot Aufgebot des par- welcher Spar- wel<er auf die Forderung ein Recht zu haben lau t, Kunde glaubt, Ghttas geben können, zu deren Peiſtbejlung auf. Mittheilung auf- |“ Die Ehefrau des Arbeiters Johann Fohann Oskar Miedeck, 2) we Wattearbeitcrin Miede>, 9) die Wattearbeiterin Anna mma ** 13 *-_5- -»= 1_-,„, k.“: «IMU. M08, 131117161 (,.,_ 31mnzer _36, der_[tetgert Emma Ledig [. Pſaréfiz-Hld., Kreis Samter, geihoß, Flügel C., Zimmer 36, verſteigert werden. 11. IL. als Spezialbevollmächtigter kaffenbucbes fafſenbuhes Nr. 6947 der Spar a e Sparkaſſe des Amtes auf Antrag der HVPOLbkkenobjektsbeßßer auf e_ordert, Hypothekenobjektsbeſiper aufgefordert, | gefordert. Joſepha Marſha I> Martha, geb. Herrmann, zu Storckau hej Stor>au bei | daſelbſt, _ . 'cbt lt V i t 5 .»! Mett [t Voigt in 1“***- M*“- “l““- k * . . Grundnuck tft bet eme: Flache; h Fro, gryoten. a. 14 Das Grundftü> iſt bei einer Flähe von 8,73 a | a. der Frau Wwe. Geheime Kommerzien-Ratb Armen Gebeime Kommerzien - Rath | Annen zu Annen über170 „zz über 170 4 neb 3 „44 3AM 35 ,] S ſeine Rechte innerhalb ſechs ſe<s Monaten, pateſtens Hannover. ſpäteſtens | * Hannover, den 27.Mä131899- Wei enfels 27. März 1899. Weißenfels a. S., Prozeßbevollmäcbtigte: Rechts- ProzeßbévouMachjigtcr. IieBsanwa© ftxngtto _ :* FZS» 1-7.1217" Prozeßbevollmätigte : en.a,_ mrt Recht 3- Prozeßbevollmächtigter : R fav Otto Zanter, legter ufenthalsort ebenda, mit 14 230,46 Nu_9ung§werth 230 A Nußungêwerth zur Gebaudeſteuer Gebäudeſteuer ver- | Hugo Haniel, [rübkr früher in Rohwrt, jest Ruhrort, jegt in Düſſeldorf Zinſen Düſſeldorf, | Zinſen, lautend auf den Namen des Anta: ſtellers Antragſtellers aber im Aufgebotstermine vom SamEtag, 2,- Samstag, 2. De- Königlichxs Königliches Amtsgericht. 51(. anw lte $K. anwälte Herrmann u. 1)r. Dr. Mann in Naumburg a.S., a. S,., | Kamenz, klggen „Wen PM , kau“ " , *; _ - TZ»; SMM"; “x_ckcren ;(:m klagen gegen den Brauer SUL 5 “Prag ind Szelejak, geboren am 25. Oktobcr anla_gt. Oktobir | anlagt. Das Wetters enthalt Weitere enthält der Aushang an der d. þ. der (515611 Erben Julius Haniel von Ruhrort , beauträgt. : beantragt. Der Inhaber der Urkunde * 5 auf: / d auf- ember 1899, VormittagsSUhk- Vormittags 9 Uhr, im SWUUAS“ klagt Sigungs- flagt gegen ihren Ehemann, Arbeiter Johann Zötluer, fruher mDrcsden, 11131 unbekaZYten 181511]- ' **:-"**:",- [SZTHN UH'MÉQUWU ebknda, _ kat<1813781._ Fohann | Zöllner, früher in Dresden, jeyt un pelanen A - AISeT, legter Aufenthaltéort ebenda, Gerichtstafel. Das Unheil Urtbeil über die Crtbeiluna Ertheilung des 0. c. der Erben Louis Haniel Von Düffeldor gefordert ſpäteſtens von Düſſeldor gefordert, ſpäteftens in dem auf den 20. September Septcmber aale des K. Amtsgericbls Amtsgerichts Lindau anduxnelden- Ostar Mieder! anzumelden, Osfar Miede>, früher zu Tagewuben Tagewerben bei Weißcn- „,xhajts, wrgen Weißen- enthalts, wegen Forderungen 7.116 §§ aus SS 1591, 1 . ü d , YFUYFYFLPDYLZ TLVTZIFUhF-YYZ JAYA? lYTdUÉW 156.531nük' YYSSY NYY- - > Fer ELsnlMax ])]iel VonHRubrort, , 1899“ , Daa N 76 in Seen Peceis lte 12} Uhr, Rind Ic Get wed P EE e a Ebel etogd blie V S i 1899, Vormittags 11 Uhr. vor dem unter- , widrigenfakls der Anſpéötßytfür" edrloſckyen erklart und [?Lch Aux:[chleäxjabjxiulttkateTYZMZickpnsten Uhr, oi LA emive | widrigenfalls oi An p E ht V vi 0A A Aufl erthril des unterzetchneten Gerichts [eis jetzt | fels, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Be- 1K855] U03) [JAHRE YZUÖTYÉYLYZYPHUM Bes v uns A n Bre e e bus TUE DOE E, ¡ f r as * ÖL - “ ' r,„e M .“ M "" wer M* ? S* kk SLU“ UPD einricb Cockerill zeichneten r, ebenda verkündet werden. Vie | ©- der eleute lipp Heinri<h Cod>erill, | zeihneten Gerichte anb ten Aufgebotstermine im Hypothekenbuche Hypotbekenbuche ge wur e. b ,t 11 würde. hauptung, daß der -der Beklagte M) ſi< am 22 22, Februar ngrki - _ _ - 2111 :..:51115911 eäenda, Akten 85 11.24. nigrei ) ntrage: ter Aufenthaltsort ebenda, Aften 25 K. 24. 99 lte en m liegen in der Geri<>ſ<reiberei Tbusnelda Emilie eb H il i Gerichtsſ<reiberei, | Thuênelda Emilie, ge® Haniel, in A B ', 5 eraum Ob ts icht 7“ ( ? ) id : dab d Oberamtsrichter: (gez) Schuſter dom 20“ AM" vom 20. April 1899 find ſind die unbekannten Erben des MP 11 g, ' "b [t 1 | 1397 von i be, mit | I. den Beklagten zu yer11rtbe1len- o ala, ,; 5 97. 18.21: ' 8 ' ' “ “ g " “" e" " “>“*" "Uſcheld [eßne'Nechte verurtheilen: ogala, geboren 13. April 18 i j E , gev. Haniel, in Aahen-Burtſcheid | ſeine, Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, Der K* eram r e ' gz ' ' . _ " K. Oberamtsrichter: (bn ti ; 91. März 1897 u Wielowies verſtorbcnen zu Wielowtes verſtorbenen 1897 von [eincr FamUie beimlub ſeiner Familie heimlich entfernt ba ?. habe, m * . ; itklä ers : i Mi1flägers von deſſen am .. JZÜWTZLNUZTJCF AufentZWs-Zr? ZYMÉUdYHMAx-rtilaÉÖJ _bdas *iqugebdt dcs Kuxſcbcins v_om 2 Bata, ge e E on u L g en T 0 Rg des Kurſcheins vom 2. Auzßuft 18.77 wtdrtgenfaus S 1877 | widrigenfalls die KraftloSerklärung Kraftloterklärung der Urkunde ec- er- Den Gleichlgut Vorſtehender Ausferngung Gleichlaut vorſtehender Ausfertigung mit der aKnZabeLr] ZYX] tanz 231x635 un arn ranz Mróz mit ihren Anſprüchen | dem Anfrage, Antrage, die zwrſcben zwiſchen den Partcim Parteien beſtehende “) ? [[*]]189171tet'ZfOoWkeKZcht abgbis | 8 hum Ünterzolte dSeburt Hy bis zum vollendeten , . . 11 er enen , über einen Kux (Nr. 1) des 111 in 1000 ure em- Kuxe ein- | folgen wird. Urſchrift beſtangt- au? deſen NMUN? aus;;eſcbloffen beſtätigt. auf deſſen hann L ausgeſ<loſſen worden. Ehe zu nennen trennen und den Beklagten fur dkn 74 Zcbcnfjabre MM für den f Lebentjahre civen jährlichen Beitrag von 60 ““, M, Königliches Amßgericbt ]. Amtsgericht 1. Abtheilung 85. getbeilten, 89. getheilten, in den Gemeinden Steele und Freifen- Freiſen- Witten, den 4. ebruat Februar 1899. Lindau. 11 LÜUUÖIWÜWÜKM 521111111 1899“ Oftrowv Lindau, ¡1 eiundzwanzigſten April E Oſtrowo, den 21. Apnl April 1899. ſchuldigen huldigen Theil SU erk'lären. zu erklären. Die Klägerin lad" de'" 7 U-, 1 szträ € ladet den fallenen Beträge ſofort in ungetrennter W K" UWWJLÜÖW' “ 1 [i A > icht Beklagken des K. Amtsgerichts. ' Sznialihes Amtsgericht Beklagten zur mündltcben mündlichen Verhandlung des det Rechts- dir der a 1111 „ . 9, k. k" |, M | die verfallenen Drrra0 die künftigen in monat- Köng >> 111 Zet ' [treits Königliches Am iti j ſtreits vor die («316€ Erſte Zivilkammer der; Königlich?" Summe" des Königlichen | Summe an die Klager "' 'S un g 7 ? “"*“- «“>-«...“ Sanny. ;;“:er Klägerin, die Tung Br Zarte Gw A ah f Sayuay, geboren am 2.M5111Z76 bruch 2. März 1876 bru< belegenen Steinkohlenbergwerks „Eintracht. König iches AmtßgetiÖt. Ge1i<tsſ<1eibere1 . Der „Cintracht- Königliches Amtsgericht. Ian Ia B eiderei Oer K. Sekretär: (11. Z.) (Unterſchrrſt) ___-“.,“ «_x (L. 5.) (Unterſchrift.) E E E R E E E e E E T I E I O D L E P E E L Ep I Bes atn D ip nre f atianm - «**-». «,.».- ...-«..-.,«.-- *W*WMWW »- .,..11 ...,- ." '*' voran n