OCR diff 016-9423/340

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/016-9423/0340.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/016-9423/0340.hocr

:x 1 1 €,; "_ f E E L bie e S T 1 7 ., «Y Z'“, FÄ? "*“WUdQMR-Q-UQNW“ ** > -. * >WM«71WZ1„MM- [“ENW» „- «- „. Ga E Encadi Ad pre : 0: E! M e j ; 8 1-4 E i e C A E I D: Ms Ap nd bia: mr A r E dip eie tet in 20 Ne A A ti A ta dk E“ OE gp M ms Lw Großhandels - Tmchnittspreiſe “__-1 Durehſchuittspreiſe von Getreide n außerdeutſÖeu Börſn-Plaxm ' an außerdeutſ<heu Börſen-Pläzen für die Woche von 24. vom 24, bis 29. April 1899 118511 ent1pre>8nden 4899 nebſt entiprehenden Angaben für die Vorwoche. Zuſamm8ngeſfellt Zuſammengeſtellt im Kaiſerlichen Statifkiſcben Kaiſerlißen Statiftiſen Amt. 71000 118 "1006 kg in Marl. (53718118 „1111 1101111218 [Loko-1Waare, Mark. (Preiſe für prompte [Loko-] Waare, ſoweit nicht nit etwas 2111081788 1281118111.) WUZLU, T1: „_ . 73.1181, UUZIN1ÖK, 1:an Ökrße, 110120111858 Rcßgen, Anderes bernerkt.) Weizen, Theiß | Hafer, ungariſher, prima Gerſte, ſlovakiſche Roggen, Weizen, Hafer, erſte, Maljz- Roggen , Ps L Wm D m. <0 Mittelqualität Budabeſl i Wetzen, Tx7.181, kkÜC, Malz- ROZJM . M . 1,1- o Saxonka Hafer Noggen, 71 bi Weizen, Ulka, Roggen | * lieferbare Waare des laufenden Monats { Weizen eizen | 4 [ 2711118100311151 Budapxjké ' WNJM, Saronka H.:181 . . RZ,:ZM, 71 11 W811811, 111181, ROSSO > 118181181118 29301! 185 1801811181- MOUWT Weizm WNW [ 43:11: », ***1 *'C)Z & Hafer e e eo O S : wn A “i dis Tw es C) G s A G = C 1 a - *;*1*-Q'-_ “***-|- B L - -* 1 11- "! ." 21 “ ; „*I (- 755? !*.- :. I U ."! **- -7 „.-. *. TPW "141 &- tt U [jo ') :x„_ ka !'*x x- 11 UTWSTÖCU. 11.011118! . . , . .. ;" , 141815“ Ml - 4 4 y T 8 L O L iſs bz4 A, la F S) 5 ntwerpen. R E E ¡zima, 74 bis 76 181; 1:81 111 11181 '„11. kg per hl inter Nr. 2 '- .1.k , 11111181, . :11:.. St.'P828:§*b111g L nter E: R St. Petersburg * 1 o 1 2111111811001. NY „. 43' 71 .., S P Amſterdam. 2 ._ 5 Zi L » (0) Gazette engliſches Getreide, À N 144 T T4 - (€*- 81328188 €1';*11'“'<-IF E8118128, * . *...! „" E 2iUTet2 au <— 44-4 Q 4- Gbirka . !!!,- .1kr,|“_ IU - „“;-4» Ü x. EZM; , ,- “*.-* 1.271,34!- E*11;4--;:7 “"..-“-x'... Î UAA iverpoecol. Californier a e L s # Oregon t Northern 01 Dulutb . - 21373 1 “(_ 21:11-881*. Txlxxö , . ,. S---**- SUM"? ""“Z" „*.-4..." 501: K.:; “„ “R' - 3- 4.421“ a Chicago ering lei i p — S Hard Kan L T _- La PVIata . - >88, "23 **:-€**?- aféraZ-ZZ. 196 VZQLÜMM 0111131 , ez, E wenB, AVArages, 186 Marktorten ordinär „ . 1 24.129. ; | 24./29. | April , “1899 “; 134,69, 169,42. | 1899 | 134,69! 169,42! 107,58 145.70“ 119,99 150,73", 101,23, 145,70! 119,99) 150,78! 101,23! 115,21 113,44 114,91 109,75! 104,96 116,51 144,91 109,78 104,96! 116,81! 110,44’ 122,74] 110,44 122,74, 110,44 170,51 . . 133.19 129 31 170,81 pa 133,19 129,31 136,42 137,64 131,74 132,35 1 1 1 | o o 120,60 119,21) 111,00 WVÖLYDagegm Vor- woche 132,38 E 0: M“: S . 125,60 119,20 118,55 Wo è Dagegen Bor- woe 132,16 169,43 107,59 145,71 120,30 120,309 156,55 101,23 124,19 113,42 144,53 144,88 113,05 104,71 115.68 115,68 110 86 122,92 110,55 170,21 121,10 121,49 * _.“,51), NILS???- .-,:__1 147,43 HFS! *. 1:1 L;:rxer 10 "31 518 2281181131." ' = „!,. 1“, " ;**-;ſ- .,-*- „ -- ?k-13-1'1 . 57211<€K TYTÉKÖMTZ-WIÉ'ZUUU .'1. 1 " -' -', 111.8 110.11 1111 W181“. ".“-LKZ II““;TIM 1111, „. ".I. -R “O 4- .e' RFTÖÖWZÖTYKZ „ „' IUT'ÖM NNÉZ- ::.-*.: L:: :'(-4 5118. ZRZ1. „.7118Ö1- : ' 1- :11 „196 M . x:. *.)I'é? L- ' k- . aa- 1 ſ :* -1 T:! 51:1'8 .:“.11 * 'A *: _ 4- WS:“ '*- 77 1 *“ ! q--x „ *, 41- *.;- TDU, * ".."." S1. ', „.*-118 :.:?“ Zt. 128181§511§ *1'1: 5111111 ':78 ;;“ 2:58 ?(;58, Perſonal:»Beräuderuugeu. -- ._- öuig11< Preußiſche Armee. "„...-;D, “1 *! *.- „111-11- 71 163,80, Roggen =3 147,42, Hafer perial Quarter ift für die Weizeunsoti c 8 der L s D ti 1477 79 e 2T1T Gen - entlicen Durſhniti2z-Wechielkurie an der zelegt, und zwar für Wien und Budapeft im ,„ n «4 R “S _—_ +4 Ma Reichswährung find die zutſ<en Rei3- und St 504 Pfd. engl. gerehnet; ¿gen an 196 Mar E NDÉN C C 4 “- !! r pool die Kurie auf c omn E. 2uf New Vork G f tre S V ml ry 4 - ...-1 -'--*-z„.), !- 111. :, 11- 11 don, - nur S1. ie Kurſe auf St. Petersourg, für Paris, aríe auf dieſe Pläye. Perſonal-Veränderungen. _— e 4 önigli<h Preußiſche Armee, E E — M] 2 “Cr 15 A T L) * ps L) ris mte A2) S iv 5 S6 T Nr. 171, mit P8nſ'10n Penſion zur M. 31111th Disp. geſtellt und zum Kommandeur des Landw. Lantw. Bezirks Schleswig, _ Schleswio, — ernannt. . * Abſchiedsbewilligunßeu. Jm akttven : 3 Abſchiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. Wart- burg, N. Avril. 1). C 101111817, 22. April. v. Crana@, Hauptm. a D.., 5111831 a. D., zulegt Komp. Chef im 3. Gaede-R8gt. 3. Garde-Regt. z. F. und kommandiert 1111 Dtenſtletftung zur Dienſtleiſtung bei 186 des Großherzogs von Sachſen Kön1111<81 Hobiett, Körialicher Hobeit, unter Stellung Stetliung zur Disv. Disp. mit ſeiner P8n1'1011 Penſion und 'der Erlaukmß der Erlaubniß zum fernexen ferneren Tragen der [1111101111 17811 5. Tbüring Uniform des 5, Thüring Inf. 0181119. Regts. Nr. 94 (Großherzog von Sachſen), Sadſen), der Charakter Charafter als Major verlieben. KarLFrube, verliehen. Karlsruhe, 27. April. 0. v. Dannenberg, Haarkur; Hauptm. und Komp. Chef Komv. Cbef im 3. Garde-Negt. 3. Garde-Regt. z. F., ſ<8idet ſ{h-idet mit dem 5. Matd.J. Mai d. I. aus “88111 dem Heere aus 1111010110 mi: und wird mit dem 6. Mai 0. J. als_HaUp!111. 111.0 d. I. als Hauptm. und Komp. Chef mit 81118111 ſeinem bisherigen Pat8111,_ Patent, v. Madat, Lr. 1111 Madai, Lt. im 2. Hannov. Feld-Art. est, Reât. Nr. 26, ſcheidet 11111 \{heidet mit dem 5. Mai 0. J. d. I. aus Dem H88re dem Heere aus und wird mit dem 6. Mai d, d. I. 1115 als Lt. unt 181118111 biéberigén Patent,_in 1:81 Schußxrurpe 1111 mit ſeinem biéberigen Patent,—in der Schußtruppe für Kamerun angeſtellt. 911103 Prinz zu Iſenburg u. Büdingen - 2111118111, Oberſtxeutna'nt 11 13 511118 Birſtein, Oberſtleutnant à la suite der 21111188, Armee, zu den R81. OZfizlerm Ref. Difizieren des Jnſqntcrtx- 0188111111117? „HUM; Friedrich Infanterie- Reaiments Herzog Friedrih Wilhelm 0011 Braunkcbwetg (LMU,) von Braunſchweig (Oftfrieſ.) Nr. 78 118118151 verſeßt und vom 1. Mai ?. I. 1.-Mai d. J. ab dem Rest. Regt. auf ſechs Monate 1111 Dienſtleiſtuug 1168110187811, 1). zur Dienſtleiſtung überwieſen, v. Engelbrecht, Major 11 13 511110 “185 à la suite des 2. Rhein, Hu!. 918016 Nr Rbein. Huf. Reats. Nr. 9, 11111 Pwfi'on mit Penſion und der Uniform VLS 298111811. 111111. des Weftfäl. Ulan. Regts. 211.5, Ntcbard, L_t. 1111 Nr. 5, Richard, L. im 7. 9108111. Rbein. Inf. Regt. Nr. 69, mit Penſion nebſt 2111801171 -nebſt Auéſiht auf 2111- 718111111»? An- ftelung im 311211881111, Schreckenberger, Ziviidjenft, Schre>enberger, Lt. im 2. Hann0v. Hannov. Inf. 91851. 911. 77, Negt. Rr. —- mit PMÜOU, Skrunerv.M813, Penſion, Spruner v. Mery, Lt. 1111 im 2. G10Lb81z081, H8ff. Großhberzoal. Heſſ: Drag. 018.11. (Leib-Dragoner-Regtment) Regt. (Leib-Dragoner-Regiment) Nr. 24, Stauéy, It.. 1111 Staudy, Lt. im Poſen. Felr-Artillerie-Regkment N15 Feld-Artillerie-Regiment Nr. 20, 11111 PM1'1811, 2111819, Lt. 1111 mit Penſion, Albers, Lt: im Feld-Art. 91851. -Regt. Nr. 33, „11111 Psmzon 118111 2111811131 3111210118111mg 101 Ziviloi8nft, _ ker 21171<181 118101111131. 0. Tvszfa, 2181-1111. 1- D, 51118131 -mit Penfion nebſt Aueſiht auf Anſtellung im Zivildienſt, — der Abſchied bewiliigt. v. Ty szka, Oberſilt. z. D., zuleßt Major und Bats. Kommandkur Kommandeur im 6 Tbürinx. Ink". 018,11. Thürina. Inf. Regt. Nr. 95, 1111181 Ektbe'ilung rer Erlauöniß 51:11! T1:1;811 181 1111101111 188 Gren, RSJLZ unter Ertheilong der Erlaubniß ¡um Tragen der Uriform des Gren. Regts. Graf 5118111 0011 21011811- 8017' Kleiſt von Nollen- dorf (1. 2981113180?) 911. Weſtpreuß.) Nr. 6, 111 1:18 in die Kategorie 181 11111 5198011011 081- 0121'81718881811 O1611818 ZUTÜ>06111*T. 0. 25181011“, Ob81n12. ;. der mit Penſion ver- abſchiedeten Offiziere zurü>verſeßt. v. Bredow, Oberſtlt. z. D., 1111181 Entk8buxg, 8011 181 S1811ng alZ K0mmank8ur dk§_ unter Enthebung von der Stellung als Kommandeur des Landw. 2483116"- Vranr-nburx .“1. .O, Bezirks Brandenburg a. H, mit 1811181 Perſwn ſeiner Penſion und 181 [1111101111 der Uniform des Brank8nb1115. Jäz81-Baté. 211.3 181 AbkébLCk 5810111151. 910851181111113 Brandenburg. Jäger-Bats. Nr. 3 der Abſchied bewilligt. Nachweiſung der beim Sanitäts-Korrs Sanitäts-Korps im M0nat 2115111699 8111Z811818118n Veränk8rungen. Monat März 1899 eingetretenen Veränderungen. Durch V81- füzung 188? Gemral-Sxaksarztes 881 21111188. 1._März. 1)1'. 811101181, ÜRÜZÖÜZ'ÜUWUÉZSY 21111 10111 P0mm. FTU. 018,11. 711. Ver- fügung des General-Stabsarztes der Armee. 1. März. Dr. M üller, einjährig-freiwilliger Arzt vom Pomm. Füſ. Regt. Nr. 34, 5301 [1ka13151 '8-31 2831181180 018,11. 8111011111. zum Unterarzt bei demſelben Regt. ernannt. 15. 11115111, 131". 01-818, 1111181315! V:“m März, Dr. Cbop, Unterarzt vom 2. W8ſtfäl. Féld-Art. NSZ Weſtfäl. Feld-Art. Regt. Nr. 22, 111111 Ini NSZ . zum Inf. Regt. Nr. 151 ??kak. verſeßt. 30. März. S81183, 810150118-1181111111581 Servé, einjährig-freiwilliger Arzt 80 vom 2. 9118111. 8301“. RS.;T. Nr 9, 1111181 ZléÖÉxÜÜZKr VIUSHUUZ 311111 Rhein. Huf. Regt. Nr. Q, unter gleidzeitiger Veriezung ¿um 3. SMF. Trax. 018,11. 3111. Sehlef. Drag. Regt. Nr. 15, 10111 1. 218111 vom 1. J. 811 April d. I. ab zum 811111811 [1018181111 811.172111, _ 131111111116 118.0 510.11 "118 béikkn [8515808001811 10111 1. 211111 aktiven Unterarzt ernannt, — ſämmilih, und zwar die beiden leßtgenannten vom 1. J. :1':, 11111 WJÖTNCÖMUUZ 18 811181 1221 1121811 T11:1*1_:811- 15511811 017811111 2111111. 21131118118- 1888111111051. (3801188111898 Militär-E811'tlicb8. V811111. Avril d. I. ab, mit Wahrnehmung je einer bei ibren Truppen- theilen offenen Aſſiſt. Aritftelle beauftragt. Evangeliſche Militär-Geiſtliche. Berlin, 4. 211111. 2110171, T10.P511181 181 April. Mohl, Div. Pfarrer der 21. 3:10. 111 571177111111 .:. Div. in Frankfurt a. M., 11.11 180 (981811511811 „71;- 211111151-O2'811181181 118 I(K'111.21111188-K:118 ÜTZUÜWZT 111.8 181111815811 181 T11818108§ 181<8n :*?!11IÖZN. mit den Geſchäften als Militär-Oterpfarrer des X V 111. Armee-Korps beauftragt und demſelben der Titel eines ſolen verliehen. 21. 211111. Avril. Dr. (10718, 211111350§111185811115>81 i.“. Dartnſtadt, „118? Tix. P":1181 181 Cofte, Militär-Hilfsgeiſtliber in Darmſtadt, als Div. Pfarrer der 15. Tw, 11. Div. in Köln zam zum 1. Mai 1. I. 181111811. BSIMLS 181 :01'111101-V81walt11ng. TUTÄ 2111811301129811 2111817181. d. J. berufen. Beamte der Militär-Verwaltung. Dur Allerböchſten Abſchied. 18. 210111. KU11311, Z111-111'11. 10111 MIZKZUYJ. T13„,R-gt.Nr.6, 1:81111 211181>818811 8111-5- Tzw, T18111't 11:11 Penfirn 181 Skarakwr 111? ReannZZ-R-UÖ 1811185811. T 1110“) V8111'1911118 18?K118§Z-M11111181111ms. 13.218111. V0118rs, ROZ-Uz 881 R81, .118; 8311811: 0180000501715 Oékabfchiékkk. April. Kuſian, Zakblmſtr. rom Magdeburg. Drag. Regt. Nr. 6, beim Ausſcheiden aus dem Dienſt mit Penſion der Charakter als Rechnungs-Rath verlieben. Durch Verfügung desKrieg8-Miniſteriums. 13. April. Vollers, Roßarzt der Ref., als dauernd dienſtunfähig verabſchiedet. 19. 211111. S<181:1m111„81, Z331m1:1.A1111., 31111. 311101111. 7881111 1. 2111118951111“? 8111111111. April. S<{lemminger, Zablmftr. Aſpir., zum Zablmſtr. beim I. Armee-Korps ernannt. 22. 211111. „9818111111,1111117181,(311188118,J1118111:.R8,71111:1- 15151; ::.", 881 FU-xnk. 881 021111511180811 InſtétUte 18111“, r8§ GUYS- K8118, "!“-* 0345758117181". Rcz11115101811 111. Kri8zx-M11111181111111, Becker, FMN. SSfTCTZT 8811 151 *Im-ZU:“. ?é-F“ 111, Akmöé-KOWÖ, April. Klemm, Richter, Jürgens, Intend. Regiſtra- toren von der Intend. der militäriſhen Inſtitute bezw. des Garde- Korps, zu Geheimen Regiſtratoren im Kriegs-Minifterium, Be>er, Intend. Sekretär von der Intend. des III. Armee-Korps, zum E8- 1811118: 8118818181281. S-.kx8:58 11111: 1131111181101 181111 T1111181111111 T€? P51821111'Ö811 ZTOZSR M111151-W111811531'84, _ 8111811101. Ge- heimen erxpedierenden Sekretär und Kalkulator beim Direktorium des Potédamichen großen Militär-Waiſenhauſes, — ernannt. Königlich Bayeriſckje Bayeriſche Armee. O1;1Z1Ské, Fäbnrjckxc ::. ETUSUUUJUZTU, V815118- «„a-.*. 11111“ V?xWZUUZSU. Offiziere, Fähnrihe x. Ernennungen, Beförde- ingen und Verießungen. Im 811110811 898818. aktiven Heere. 25. 211111. “7181, 173213111111. 11111“ 5101121 Ckkf 1111 April. uſter, Hauptm. und Komp- Cbef im 23. Ini 01881, 1111181 B8- _„ “:*-UU 117181101, Inf. Regt., unter Be- g zum B318.5101:1m.11118111 111 81878111 R:*,1:., . 21111111 (38181 17. TZSÖlU, 211111111. 1:11 (Fx-kakr. CSF Majecr, zum Bats. Kommandeur in dieſem Regt., , Mann Etèler v. Tiechler, Rittm. und Eskadr. Chef im 91151. 1381585 K111T1780k01, 111.181 STCUUKZ 1113 511116 RHYTH, 111111 Plaßmajx 11- '.NÜUÖM, Schalk. 10111 15. Reat. Herzog Karl Theodor, unter Stellung à la suits Regts, ¡um Plaßmajor in München, Schulz, vom 18. Inf. 01881. 31111111 L::kwi; F8rkinanr, 1111 „ . NZZ„ Regt. Prinz Ludwig Ferdinand, im Inf. NRegt., Frhr. 0. W8inba<. 711111111. 13 13 511118 v. Weinbach, Rittm. à la suite . Sk-“r. N:;té. HZrzrg 11:11 T'880101, 1010111302181! 1-7'11111121122 T011581111, _111 11518111 01851, _ 511 5181111“. ::::14- SIN? :*. Z11'581', 8201111121. ';. Chev. Regts. Herzog Karl Tbeodor, kommandiert ienſtleiſtung dortſelbſt, in dieſem Regt, — zu Komp. écadr.) Chefs, v. Spigel, Hauptm. z. D., 511111 B8z1118-Lk113181 7281111 szirkxxkmeanw Zn,;01ktaxt, _ 8111311111. ZÖ81018111, Lt, ::1'. :81 7,111“. ka- zum Bezirks-Offizier beim Bezirkékommando Ingolſtadt, — ernannt.- Scheiblein, Lt. von der Reſ. des 1. TT:. 3118818. 51.1118: 31111011"? 8011 3111121801. 111€! 817811". P11811 18111 Chev. Regts. Kaiſer Nikolaus von Rußland, mit cinem Patent vem 7. FÜNF! [. J. 11- 8811 F118k81§113118 118185 ' “. 8811851. T18 H.:1111181118 (0111101811181) 111.1: 5181118. (E88381.) Februar l. I. in den Friedensſtand dieſes Negts. verſegt. Die Hauptleute (Rittmeiſter) und Komp. (Escadr.) : 211111111:er TSS Brunkbuber des 16. Z.".f. 918818. Grrßéerzoz F8rkinan: 1011 10. Schmidt 185 Inf. Regts. Greßberzog Ferdinand von na, Smidt des 17. Jr.". RMZ. I>, Inf. Reats. Orff, Bauer 18? tes 20. Im". 1118113 888 Juf. Renz des 2. 07281“. NZZTÖ. TUSH, _ 511 17881551 . szoren D 8"; 1771 ".- ,.- k"! k“ FSB,“!!- ***-"!( |U f «1 !3-1 - „x, . Chev. Reats. Taxis, — zu überzähl. Majoren v) © gen s Ton e …. e Ac enc c e Dig C 6 Ì . k)- **.1- 1.- M 41- J; "._.-8- 11350115 888038118111-1100101318081121111188- 81, It, 188 TyY Uo La v Ux J 4 4 t fügung deëGeneral-Kommandos Il. Arme e- er, Li. des 7. Ini NIZTÖ. P11nx LSDYOlT, 511111 21T- 51118183111131180 HF 8111211111. (3110180113088. Inf. Regts. Prinz Leopold, zum Ad- zirksfommando Hof ernannt. laubtenftande. 20. 210111. 070111311, 218111. F81k-2111, April. Conradi, Oberlt. Feld-Art. 1. AUTZSÖRI (K11781Z181111811), 7:1 181". 8“:- Aufgebots (Kaiſerslautern), zu den es 1 FSlk-ÄU. 018314: 12011012“ 8,3811th11'1018 18118151. ".: .1111ZUKZSU. Jr.". „11110811 H8818. 20.511'8111, ' 521228 :85 4, CZHD 011818. 5107118, “ 1111 3 SK:. 018-1, 151187 11511 TZ-z. 51. 118875. M111:31:1-_:_1"78 181 T1“:*'">18: SNx-Il, ÖTUOTZR. .“1. T., S““ 881": ( ." k _. t"! » , 1“) . „ ;: 3 ſ- 81 1'* 1- kn kkxxak (X1 10 Feld-Art. Regts: Prinz-Regent Luitpold verſctt. bewilligungen. Im aktiven Heere. 20. April. la suite des 4. Ghev-. Regis. König, i im 3. Chev. Regt. Herzog Karl Theo? zl. precfi. Militärdieufte der Abſchied Spiel, Hauptm. a. D., zu den 0 [+- 4 1 d S V) J o 2 1 [E S d») G T o ï e =3 du -_ -_ I „1 * -4 ,- *! ., U , I):; LÖ“ ") "tj . Z118-11381, 23817111. 111- .Wir ' ' LUTWZZ ::11 ÖHJM, > 31111111 111 KOMMTUTWT 1:11 23.301.1118gt., Q3581'111, _ 1818811 11111 kék * f 111 . '. ').-4 Z-KTMTÜITTL _Z0801113:1,_mjt 181 7 q. S L 0 00“ t = 13.J1.1.018gk§ 5111181 5310111 11.11 1811 1111 VSTÜF'Ölék-ZTS 20 211111. G101 11, 277811- . , 8: 1880185. 118 twe - Spreither, Overfilt. à la suit Srnft Ludwig von Hefſen, Plaßmajor in Kommandeur im 23. Jnf. Regt., Oberſtlt, — beiden mit der 6 E T) 9 T i A s-Kommardo Ingolſtadt, mit der des 13. Inf. Hiegts Kaiſer Franz mit den für Verabſchiedete 20. April. Graf v. Mal- em, Oberlt. von der“ Ref. des 1. SEw-xren RCÜZL-RLZTÖ, PM! “““;-88711. 11111 DSL E112811111'3 111111T1815811 1812811110 1101101211 ' ' «“.“.“121112878 851885851180711511210181<811; 0011 181238111“. "1111; .1 MInÖW, Hz::rtm. 10:1 881 Jai, 11111181 xxx.“. :8: Z:!T-Z-ZUZM 1111101111, W0111u5 Sc@weren Reiter-Regts. Prinz on Bayern, mit der Erlaubniß zum Tragen der Landw. Uniform ir Beratſchicdzte vorgeſchriebenen Abzeichen ; von der Landw. itſ< (1 Mönchen), Hauvtm. von der Inf., mit der ragen der bisherigen Uniform, Wolfius (Würz- -. 1811 7131811111511, 11111 181 Erlcnxbni'"; 311111 on den Pionieren, mit der Eclaubniß zum Tragen „:?-::.., _ :?:!371 1111! 88.1 1111 218110189188818 001- “.1'81-81É80, niform, — veidzn mit den für Verabſchiedete vor- Abzeichen, P 881.71 (***-1181111), Okerlt. 0811 kk"! Inf; 7 "" ' 1 723111831111, ebl oſer. heim), Obkerlt. von der Inf. ; 2 A itl (Lantéhut), Vanoni (Paffau), 881 (Paſſau), der Inf, S:“mbiller ' 01118,Zie,1181, Sendbiller Bening, Ziegler, Bauer . 281181,'.1)1;1081(211<:ff1n- -* 480), '0011381(er81- *_-„145,1,Z<11111-87'_ 1118011101Ö071, E81: '. Y:?!LTQ 82."- :81 “„a-', 1 371, PZSTU. 0011 17811 10841 Z.“:xxu, "*--, .: . Ka::1118118, , Feller, Mayer (Aſchaffen- ‘utbwigthafen), Poi ger (Zwei- berg), Schultheiß Ammann (Hof), Bert ), Oberlts. von der Jrf, iden), Okerlt. von den turg) Jägern, Ehe Deteclt. ron er Kavallerie, Hart- 1711171 “ „(5 ,' "' Z »“) ' 12011 881 F818- 0111118818, . - -, ;„ *-. 1181?1:11118*11),O08111§. “ ' 32:8»;11111,É8111>010 mann ( nberg) bi (Hef f von der Felds Artillerie, L£ l } (Nürnberg), Ger iferélautern), Oberlts. h C Landéhut), Berthold (Ludwigshafen), Oberlis. Oberlts. von den Pionieren, Danler (Nürnberg), Abt (Zweibrücken), Oberlw. Adt (Zweibrü>ken), Oberlts. vom Train, Schuller (Paffau), Rumler (Amberg). Gutbman'n, (Paſſau), Runzler (Amberg), Guthmann, Neuburger, Blutbarſcb, Blutbarſch, Wilhelm (Nürnberg), Hampe, (Nürntecg), Hamve, Hartmann, Wegele (Aſchaffen- burg), Steinleiu, Steinlein, Neuhoff ( f), Sebumacoer, (Hof), S<humawÿer, Ulrich Kaiſerslautern), S_eel, Voelckel ( weibrücken), Lis. Seel, Voel>el (Zweibrücken), Lts. von der Inf., aab (Gunzenhauyen), Beckſ) (Gunzenhauſen), Be>h (Nürnberg), Mosbacher (Ludmgs- (Ludwigs- hafen), 215. Lis. von der Kam, _Sjaytm Kav., Stamm (Roſenheim), Lt. vom Ceſenbabn- Bot., _ Ciſenbahn- Bat., — der Abſchied bewrlligt. _ ' Ju: Sanitäts- bewilligt. y i, Im Sanitäts - Korps. 20. April April. Dr. N18dermatc Niedermair (11 München). München), Dr. Ohlendorf (Aſchaffenbut ), 131.Nückert (Aſchaffenburg), Dr. Rü>ert (Hof), Stabkärzte 13011 5810181. Stabêsärzte von der Reſ., Dr. Kullmer (11 üncben), (Il München), Oberarzt von der Reſ., 1)1-. Dr. Seiz (Augsburg), StaHSarzt Stabsarzt von der Landw. 1. Auf- 981015, gebots, Dr. S<üß, Dr. Schüs. 131". Hölſcher, 1)!"- Knüppel, 1)r, Tho- man ek Dr. Knüpvel, Dr. Tho» manek (Hof), Oberärzte von der Landw. 1.Auf8,8b01s, 138. 1. Aufgebots, Dr. Szuman (Hof), A1fift.2111t 0011 1:81 Landw. Aiſift. Arzt von der Laúdw. 1. Aufgebots, 131“. Dr. Thomſen (Aſchaffmburg), 131. Münchmeyer (Aſchaffenburg), Dr. Münchmevyer (Hof), 1)1*. Dr. Spies (Kaiſers- (Kaiſers: lautern), Stabsärzte 0011 881 Lankw. 2._Aufgekots, 131. Biecbele Stabtärzte von der Landw. 2. Aufgetots, Dr. Biechele (Mindelheim), 131“. Dr. Buſekiſt, Ur. S18b8nbürg8n Dr. Siebenbürgen (Hof), 1)r. Paukok Dr. Pankok (Kaiſerslautern), Oberärzte 0011 von der Landw. 2. Aufgebots, _ 1:81 — der Abſchied bewilligt. i Beamte der Militär-Verwaltung. Militär-Verwaltung, 20. April. Obele, Garn. Verwalt. Iniv. 1811130111. Verwalj. Inſy. der Garn. Verwalt. Eichſtätt, mit Penſion 111 in den 81b818118n Ruheſtand Fktkkten. Heu. erbetenen Rubeſtand getreten. Heu- berger (Kaiſerklautern), Veteriyär 0011 dex (Kaiſerslautern), Veterinär von der Landw. 1. Aufsebots, Aufgebots, Hintermaier (Landshut), Moyer (VileOſen), Ob81-Apotbeker (Landehut), Mofer (Vilsbofen), Ober-Apotbeker von der Landw. 1. 211118811015, Böbaimb (Nürnbkrg), Ober-Apotöeker Aufgebots, Böhaimb (Nürnberg), Ober-Apotßteker von kk? der Landw. 2. 2111511813015, _ ker Abichicd hcwiüist. Aufgebots, — der Abichied bewilligt. 25. A1 111. Haaſe, April. Haaîe, Garn. Bauinſp. [2810813108116 11.2[1'11162- bei dèr Intend. T1. Armee- Korps, Roth, Gaxn. Bauinfv. 189 (530111. Baukrkiſes Rotb, Garn. Bauinſp. des Garn. Baukreiſes Nürnberg 11, II, gegenſeitig OkkſeXZt- Ha hermann, '.Ukilitäranwärter. 315111191. 211011. 1881 verſeßt. Habermann, Militäranwärter, Zahlmſtr. Aſpir. des 7. J_1_11. Inf. Regts. Prinz L806011, Leopold, zum Bu<ba1t81 Buchhalter bei der EM. Mi1ixäcka118 Gen. Militärkafſe ernannt. Königlich Königlih Sächſiſche Armee. Offiziekre, Fähnrich: 28. Armce. Offiziere, Fähnrihe 2c. Ernennungen, Beförd'e- [1.111an 11111: V811851111g8n. Jm 8111111811 Heexe, Beförde- rungen und Verſeßungen. Im aktiven Heere. 22. Avr11. Hingß, Gsn. Lx. und EM. 212111111111 S81n81 511781181151 April. Hingſt, Gen. Li. und Gen. Adjutant Seiner Majeſtät des Königs, Graf Vitzthum 0. Eckftädt, Vitthum v. E>kftädt, Gen. L:. Lt. und Kommanxeur r81 Kommandeur der 2. D10. 911 Div. Nr 24, _ Pztente “113188T DiknſtgrakLI 118111813811. 24 Avril. — Patente ihres Dienſtgrades verliehen. 24. April. Kell, Lr. 1011 Lt. von den 5108151. 158171". K0mv. Körigl. ſähſ. Komp. des Königl. 1181113. EiéenkabnRszts. 911.2, 1001013021811 1111 Dienſtleifkung 181111 2111810511193811 preuß. Eiſenbahn. Regts. Nr. 2, kommandiert zur Dienſtleiſtung beim Auswärtigen Amt in Berlin, 21 13 511118 kZZ à la suite des Pion. BUI. Bats. Nr. 12 8118111. ,; B8äm18 dcr Militär-Ver'xaltung. Durch 218171151111 ; 1845781181;8-211111111811111115. 232112111. B' 811111, Hilßtrrozrakb 1:11 18111 tkvcgrarbif<8n 2311188111 1:81 381111811- 211211811. 188 1101181, 15<1.G111813111Ü35, eſtellt. N Beamte der Militär-Verwaltung. Dur Verfügung des Kriegs-Miniſteriums. 23. April. Berndt, Hilfstopogravb bei dem topographiſhen Bureau der Zentral- Abtbeil. des Köntal. ſäch. Generalſtabes, zum T0r0,;r;p12811 1111181 18111 1 211.11 1599 811131111. Topographen unter dem 1. Mai 1899 ernannt. Literatur. S<11118n 185 218110111589 1811110181 1708118. 211.1: WW 15.111811 118 Arb8112na<1138118 Schriften des Verbandes deutſcher weiſe. Nr. 1: Was können die Arbeitsnahweije dazu Ökikrüskn, 881 Lancwirtbkcbaft A1061!kaä_kté„_311 81- 11.111811111103113111061811? _ UkkéiLÖUQÖW2151111111110,'*- (211111181211 11812 818 Gekübr8n11811811 beitragen, der Landwirthſchaft Arbeitskräfte zu er- halten und zuzuführen? — Arbeitsnahweisſtatiſtik. — Empfieblt ſih die Gebührenfreibeit bei der 21108118- 08111111181111113? 2381133111111115811 Der 8111811 V8rband§"8rxammlung 11111“ 2111811§na<w11§>0111818111 01:1 Arbeits- vermittelung? Verhandlungen der erſten Verbandsverſammlung und Arbeitsnahweis-Konferenz; am 27. S8118u118r 1398 111 September 1898 in München. 9311H88wann's Karl Hevymann's Verlag, Berlin. P1818 Preis 2 418. _ Dre 2381001110111; kö! 21118118107151811 11111“ 113181 F01g811 durcb 8111811 ZSBEJCUEN 4 — Die Bekämpfung der Arbeitéloſigkeit und ihrer Folgen dur einen geregelten Arbeits- na<w81§ 1:21!" 515“ 8111 HQMTMUTSl 1111 2381180811109 nahweis darf als ein Hauptmittel zur Verbeſſerung der Lage 181 2111281181 138581851181 1181880. 2118 811181 de_r 8111811 der Arbeiter bezeihnet werden. Als einer der erſten hat 081 b_81_81!§_1680 [*LZkÜUDFTS T81111<8 Vékéin 1111 5111111811811898 der bereits 1880 begründete Deutſche Verein für Armenpflege und Woßlt_bat1x1181t,_fi< 11111 181 Fräse 188 211'1811811818111111588 1281101111151 und 1187111858 851191111811 11381 11818118 181017501118111. 2181011111131 durch 018 23811181111111811 11818k VeränHÜM 111 8811 1818811 18151811 Jabrxeann 111 0811<188808J1Tbe11811 Dcutfcblanrß 1331181<8 kakitÉnIÖWEtſé'unk A11811§k81m1tt8lunz§- 11811811 5118th 8011 ZSMSinUÜYZZCU 2181810811, 131111 01181; 0011 17811 MaziſtraUn 0811625818081 S1akt8 1831111181 11010811. 168 la,;"nun 11.1128, 8111811 138101181811 Vcrbxnd 118181 18uté<8n ÄkkSLÜÖKIÖWLUS 111 “8111811, 11111 118 in kérſ<1kkkn€n ELMUTSU Deutſchlandß zerftzeuten BIÜTSÖUUJM Woklthätigkeit fich mit der Frage des Arbeitenahweiſes beſchäftigt und treffliche Schriften über dieſelbe veröffentiiht. Veranlaßt dur die Beſtrebungen diefes Vereins, ſind in den beiden leßten Jahrzehnten in verſchiedenen Theilen Deutſchlands zahblreihe Arbeitsnahweiſe und Arbeitsvermittelungs- ſtellen zuerſt von gemeinnützigen Vereinen, dann auch von den Magiſtraten verſhiedener Städte begründet worden. Es lag nun nabe, einen beſonderen Verband dieſer teutſchen Arbeitsnachweiſe zu bilden, um die in verſchiedenen Gegenden Deutſchlands zerftreuten Beſtrebungen für 2381111111811111g 1011211081: 1181111581 Vermittelung von Arbeit kräftiger fördern zu konpen. können. Das 1181 0118818181;- 81118 53811 181 S<r1118n 118188 2381128111888 bxgmyt 11111 11115811 '1111111781111115811 11181 018 hier angezeiate erſte Heft der Schriften dieſes Verbandes beginnt mit kurzen Mittheilungen über die am 4. F_81*111a: 1893 111 “(3811111 81101818 2184101110115 TLZ Verkankes DEUUÖLr 2110811Zn11<w-:118. Ter Zmck T11185 V811311r8s iſt Februar 1898 in Berlin erfolate Begründung des Verbandes deutſcher Arbeitsnahweije. Der Zwe> dieſes Verbandes iſ nach §2 1811188 $2 ſeines Statuts 1116081001818: 81. 818 F5188111115 18-5- insbeſondere : a. die Förderung des Austauſches 7:81 E11811311111§8n 181 811138111811 21108118031008178, 1811181701116; 111 Verwaltungste<011<8n F105811;_1).118 2101118111111; 811181 181118111811 der Erfahrungen der einzelnen Arbeitênachweiïe, vornehmlich in verwaltungste<niſhen Fragen; Þ. die Aufſtellung einer laufenden Statiſtik Über 018 23811180881980111118 081 211111151312118118 111111; 810b81111<8n_ Grunkyayep; 8.11813'11111111111119 .'1111 E111<x11119 8011 ÄkaÜÉ-UÜÖWLUM und 1180181811 B81811119111158n 1011 211181181108120811'811 1011811018 182 2181138111181; ZWSck'Z A18g181>8 0011 0108115300810! 11110 -Na<1raz8; (1. Die Vcrmittelunzz _115 2381181115310 „11.181811 2181511118811: 8. Ü? V8111810ng r_er Z8M81111.1m811 Jn_t818118n nacb 81013811; 1.118 2381211030003 0011 KOMMEN", 0111 T_SUSU 171€ dLn Arb81t§na>1151§ 1811078118811 Frag8n, 101018 JcZZen (1111 v:]rwayxten Eebi81811 über die Betriebsergebnifſe der Arbeitsrahweiſe nah einheitlihen Grundſäßen; c. die Einwirkung auf Errichtung von ‘Arbeitsnahweiſen und kleineren Vereinigungen von Arbeitsnahweiſen innerhalb des Verbandes zwe>s AusgleiWs von Arbeitsangebot und -Nachfrage; d. die Vermittelung des Verkehrs mit anderen Verbänden; e. die Vertretung der gemeinſamen Interefſen nah außen ; f. die Veranſtaltung von Konferenzen, auf denen die den Arbeitêna<weis betreffenden Fragen, fowie Fcagen auf verwandten Gebieten zur E151181011g kommen 1011611. GM_as Erörterung fommen ſollen. Gemäß dem 2481817118; 188 AUÄÖUFXI mm Beſchluß des Aus\{u}2s vom 13. Mai 1396 111 111111 118 81118 218112311880811301111- [111,1 11128 A118118111<w:1§kon1818n1 in 1811 Taz8n 00111 21“; 1114 1398 ift nun die erſte Verbandsveriamm- lung und Arbeitznahweitkonferenz in den Tagen vom 27. bis 29. S8r18111':81 1: J. 111 Münchrn September v. I. in München abgehalten w0188n worten und 1111811810811 11681 18158188 E8Z8nſtänr8 881181111811 WSWS!!!“ 1)_ în derſelben über folgende Gegenſtände verhandelt worden: 1) Was 101111811 _818 Arbxitsnackweiſe 88111 1811118811, 181 9808101110181707: 2110811811008 111 ÉXÖIUZU fönnen die Arbeitênaweiſe dazu beitragen, der Landwirthſchaft Arbeitskräfte zu erbalten und “5011111101811? 2) . Arbeit-Znackßwexsßtanſtck. 31 Em1'18blt fich 118 (Hekübr8n1r8ib8it181 1:81 A108115081m1118111ng? J11k8m zuufübren ? N Arbeitsnachweisſtatiſtik. 3) Empfieblt ſh die Gebührenfreibheit bei der Arbeitsvermittelung ? Indem wir 0111 1:18 S<1111 1811| 138111811811, 11818178 (“_811 ſt8nograpbzx<en 23811121 auf die Schrift ſelbſt verweiſen, welhe den ſtenographiſchen Bericht enthält, 1116891811 möhten wir nur 811051311811, 0311 1810118813 „Oud- 181115<lank 7181; 8111 1811 V81001181110§811 180118171 1811781113! 071, 11111) erwähnen, daß BMM, Württembäg 11118 Bakkn 111 13810011308n881 W808 auſ d8m ©8818: 181 A1§81t§081mittelung 1151119 71118. Bräu BWM" d8r beſonders Süd- deutſhland ſih an den Verhandlungen lebhaft betheiligt hat, und daß Bayern, Württemberg und Baden in hervorragender Weiſe auf dem Gebiet der Arbeitzvermittelung thätig ſind. Beim Begian der Ver- 23.17.111115611 gandlungen wurde 13011 18111 2100138111811 13810111, 11113 der 238er111) 811181: 81118 1118ck3115118<8018 I11111111g 111 2381011181109 1281 2111281183- 11:807881811811811 51101 nicht 111811 2111811, 1119 1301081111811 181, 81er yocb 1118br “5110-11th811811 11118 2111811§Z818g81168118n 1117311811 111.1: 1:18 „“,“-Zaren (“kk Zewerkémäßigen 211081180811111118111115 0811111111811 konne. 13811181 18,2th 81 8111 Haurtg€w1<1 81111 1:18 Wabru-g d8§ 11010118111<8n Cbarakt-xrx von dem Vorſizenden betont, daß der Verband dur< eine zwe>entiprehende Ordnung in Verbindung der Arbeits- nahmweitſtellen zwar nit mehr Arbeit, als vorbaaden ſei, aber do< mehr Arbeitsftellen und Arbeitsgelegenheiten ſchaffen und die Schäden der gewervémäßigen Arbeiisvermittelung bekämpfen könne. #&erner legte er ein Hauptgewicht auf die Wahrung des unparteziſchen Charakters des A11811§110<1181186 Arbeitsnahweiſes. Die Münchener VYrkammlung tft 1118111 111 kkſklmMTSN B81<1ÜF811 «81.111,11, 1718 1.114) 111 Tbaxen um: „818151 10812811 1011111811, 0381 1188 111 Verſammlung ift niht zu beſtimmten Beſchlüffen gelangt. die raſ< in Thaten um- geſegt werden könnten, aber dies iſt an fi< 18111 3811110811, 10811 SS bet 811181 8111811 B8110mm100g 111801 81111 2101811011980. 1111051101111xe d81 Arx- 1"1<18n 811110111. Jm 1'1'1*11,;811 811118111 die S<1111 11,175- B81105811 10100171 018 fi kein Schaden, weil es bei einer erſten Verjammlung mebr auf Anregungen und Klärung der An- fihten ankam. Im übrigen enthält die Schrift als Beilagen ſowohl die Anträge 188 8111811 9181818111811, 888 Hamburgwchen Rach 1)r. 91.111- des erſten Referenten, des Hamburgiſhen Raths Dr. Nau- mann, 11181 118 1371392: über die Frage: „Was 101111811 818 Arb8ttsna<118118 1723" bet.- trazen, T?! 2311101111111)th 2111811810108 können die Arbeitsnahweiſe dazu bei- tragen, ter Lardwirthſhaft Arbeitskräfte zu 8168118n erhalten und ZYZUTUUTLUÜ 1018 8051) TI? ÜLQLTÜZL kes RéfékeKLen 1)1-. Bl81<81, Dtrextors zuzuführen ? wie ou diz ÄÜnträge des ÜQTTÜÜÖM 2111115 181 Referevien Dr. Bleicher, Direktors des ſtatiſtiſchen Amts ter Stadt Frankkurt Frankfurt a. M., zu _d81n zwctxen V8:- 12811181111158984801'181118, w21<ér >18 21118112004711'818115111111 1811.11. F811181 5811111811 7111) 1111181 1811 2381131811 „230011315118 1111 81118 8111681111618 G81<571811311111k :81 118111-1111111111111811 Äkk€116021<111210nßk1t31.1611“. Tas 1581311111118 2013181121 181 Schriftkn 11110 117111111 d1S 8801'ch8n A1§811§081M111811111„§1'1811-:11 (118 81118 willkommencs LULU? der B8180111ng 8810811811. 3111 AnſÖluß "0181011 181 “17:11:11? 1108818181811, Laß dem zweiten Ver- bandlungêgegenſtand, welcher die Arbeitênachweieſtatiftik betraf. Ferner befinden ſi unter den Beilagen „Vorſchläge für eine einbeitlide Geſchäftsſtatiſtik der rhein-mainiſhen ArbeitsvermittelungéſtzUen“. Das geſammte Material der Schriften wird ſich für die deatſhen Arveitsvermittelungéſtellzn als einz willkommene Quelle der Belehrung erweiſen. äm Anſthluß hieran ſei darauf hingewieſen, daß ſeit kurzem auch “881 St81.0,;1;11171ſ<8 2481181): [11:81 818 V8rl§anxlung8n k?! kurzera au der Stenographiſhe Bericht über die Verhandlungen der 18. Ja618808110mm1ung Jahresverſammlung des Deutſchen Veretns Vereins für 211111811811888 11118 Wohltbätigkeit, wxlche am«29„,11nd 30. S1118111181 1893) 111 011111112819 1181110110, 515 40.40é1116c Zchnſten TCS 23818118 Acmenpflege und Wohlthätigkeit, welhe am 29. und 20. Scptemkter 1898 in Nürnberg ſtattfand, als 40. Heft ter Schriften des Vereirs im Druck 00111133: Dru> vorliegt (Verlag von 3211111181 u.,«Humb1ot, LGZPYZF; P1818 3,4*„'1 :441. (2858117131113 "081 2127010111113 818181 Dun>er u. Humblot, Leipzig; Preis 3,49 4). Gegenſtand der Berathung dieſer Ber- ſammluwg 12.112112 1,18 [(EURO Emwxckelungxes 21111181111818115 1111 21115- 13118, 118 H7118 111 00138101181111111811 9101111311180, 118_Zwanqua_ß_18981n [36an 0501r111<1188 2111881101158, 1:18 w2<1711€111J2 Untérktysung 1011 9181858008850115811 111 1811 81:1181n8n Bunr881taaten, dax; Exmenz- A1b8it§na<- ſammlung waren : die neuere Gntwi>elung des Armenweſens im Aus- lande, die Hilfe in außerordentilihen Notb ſtänden, die Zwangémaßregeln gegen nährpflihtige Augehörige, die we<hſelſeitige Unterſtüßung von Reichéanzehörigen in den einzelnen Bundesſtaaten, das Exiſtenz- ArbeitsnaŸ- Minimum 111 in der Armenp ege Armenpflege und die Anrechnung ker Anrehnung der Leiſtungen drr ' obxtbätigkeit dèr i oblthätigkeit und validenrenten, endlich Juvalidenrenten, endli die Erri<tung Errihtung von nßucbtöfiatten ufluhtsftätten für weibliche weiblihe Perſonen. Der jeßt veröffenxlichte fteno. biſcbe veröffentlichte fteno- biſhe Bericht über die Veabandlungen bIWÜſt, Ve:handlungen beweiſt, wie 1851 die„ <tiftli<m ſehr die <riftlihen und mündlichen Referate, deren weſentlicher weſentliher Inhalt im ,R- u. St-A." ſchon „N.- 9. St -A.* {hon früher 1111618111811? mitgetheilt worden iſt, die Aufmerkſam- k8it gefeffélt keit gefeſſelt und zum Nachdknken Nachdenken und 1111 Auöfpracbe zur Ausſprache angeregt haben. _ .Der — „Der Feind im Land!“ Exinnerungxn Land!® Erinnerungen aus dem Kriege 1870/71. Nach Nab dem Taaebmbe Tagebuhe von Franzoſen herausgegebm berauëgegeben von Ludwig Halévy. Deu11<e autorffierteUeberſeyung 0011 [)'r. Halóvy. Deutſche autoriſierte Ueberſetzung von Dr. Altona. Vierte Umlage. Au!lage. Verlag von Otw Salla Otto Salle, Berlin 17. W. Preis 1,5008: _- Jn 1,50 4 — In dieſem Buche wird in Einzellchildkrungea franzöſiſcher Einzelſchilderungen franzöſiſher Sol- daten“ daten ein Bild von dem Leben auf dem MarZÖ, Marſch, im Gefecht Gefeht und im Lager, von ihren Hoffkkunßen Hoffäungen oder anders [1801181811 gearteten Stimmungen während der verſchiedenen Phaſen des Krieges "001881101811. Ktieges dargeboten. Vielfach 10111171 ſicb ſpricht ſih darin eine ſo bexbe herbe Selbſtkritik (1115, aus, wie man fie ſie nicht 011 1381 Darßeüungkn 0011 franzöfiſ<81 Seife oft bei Darſtellungen von franzöſiſher Seite findet, und 11111 höchſt 1811811 nütexläuxt 8111 nicht nur hö<hft ſelten unterläuft ein niht ganz zut18ff8nd>W011 zutreffendes Wort über 11111818 kSutſÖM unſere deutſchen Truppen. N8b8n Neben den meiſt 118181116811 Schilderunzen 0011 tiefernſten Schilderungen von Soldaten findet ſich a181 ſi< aber auch ein int818ffan1811111108181 cin intereſſanter längerer Bericht 811185 eines Nicht- M1111519 11081 Militärs über das L8ben Leben und Treiben zu Enke kes J1b18s Ende des Jahres 1870 in Tours, 0011 von wo Gambejta ken Verzwsiflungskamrf 1811818 Gambetta den Verzweiflungskamvf leitete und dm fieJk61< den fiegreih vordringenden Deutſ<8n 111111181 118118, 11811111) 11111 notbkürftig 0112980110818 und ſchlecht 0089811111818 T1u11'811 81118858nfübrt8. Deutſchen immer neue, freilih nur rothdürftig aus8gebildete und \<le<t ausgerüſtete Truxpen entgegenführte. Das f111< friſ und 181781150011 9818511808118 lebensvoll geſ{riebene Buch 181 n3111811111< 1811 8581110111811 Mitkämrfern ſei namentlih den ehemaligen Mitkämpfern aus dkm groß8nK11838 dem großen Kriege als anzi8benke anziehende Lektüre 8111110121811. _ empfohlen. Unter dem Tijel Titel „Durch 21118112 Wüß8n' 11111: 881 1011 1811181 118ijäbrigen Aſiens Wüſten“ wird der von ſeiner dreijährigen Expedition kürzlich zurü>z81812118 kürz;lih zurüd>gekehcte Dr. Sven H8din demnächſt Hedin demnäGſt eine ausführliche B8ſ<r8ibung 1811181 F011<Umg§r8118 1111 21811198 ausführliwe Beſchreibung feiner Forſhungsreife im Verlage von F, 21. 2310811381115 111 Leirßg 811588111811 1011811. S8111 811181 Z113 111 F. A. Bro>haus in Leipzig erſceinen laſſen. Sein erſter Zug in die Wüſte Gobi endete 11111181111111181801108 18711181 110111811 mit dem Untergange ſeiner ganzen Karawane; nur ihm ſelbſt“ ibm felbft gelang 86, 110.9 unſäglichen Qualm Waffsr 311 711118n es, na% unfäglihen Qualen Waſſer zu finden und damit fich ſi< und 111781811 1811181 zweten feiner Gefährten 1.18? been 111 1811811. [1081107101180 das Leben zu retten. Unerſhro>en zog 181 Forſ<81 noch 8111 JWÜTCZ der Forſcher no< ein zweites Mal in die Wüſte und SUTdkckſé 1811381 eutde>te dabei zwei 1811 0181811 JaörbunkerW 80111 Funke 08151358n8 Städje, 018 8111 211181 1011 111801 018? leit vielen Jahrhunderten vom Sande vergrabene Städie, die ein Alter von mehr als 2000 Jabren 1231811 811111811. 23011 b€1thkkkek Jahren haben dürften. Bon be)onderer Bedeutung aber war ſein Ja,; 111181: 181-5- Pamir-beiet. fein Zug dur< das Pamir-Gebiet. Dort 1181.11 181 „23.1181 kk! 01518198“, 181 111111131158 MuZ-tag-ata 8111101, ſteigt der „Vater der Gisberge“, der mäthtige Mus-tag-ata empor, 10 000 Fuß 65181 höher als 1781 Vk0ntblanc. V181m:1 0811111518 111 1111118 F011<€Q 1:811 der Montblanc. Viermal verſuchte der kühne Forſ(er, den Bergrieſen zu 8111815811, 0581 8181110 011 1113115811 11111 118 581ä6111<8n (5318118681 und 171“: 111111 2111818811 erſteigen, aber ebenſo oft zwangen ibn die gefährlihen Sletſher und die ¿zum Athmen kaum 1118111 tä1lg11<k mehr taualihe dünne Luft 110128 128111 3181 nabe dem Ziel zur 1111118131. (5111 0:118188, Umkehr. Ein anderes, an EstkeckungM 11118 Abent8ucrn 811118171985 (35813181, 1.13 81 kurchzoa. Eatde>ungen und Abenteuern ergiebiges Gebiet, das er dur<zog, war T1bct. (FS 111 Tibet. Es ift bekannt, wslché Markern 081 8001118198 0181181118 Lankyc 1011 welhè Martern der engliſche Reiſende Landoc dori zu 8181111811 erdulden batte, und W": daß der Franzcſe TUſkéUil 18 01111115" 0011 1811 Tibstan-xrn 001 1181118811 Franzoſe Dutreuil de Rbins von den Tibetanern vor wenigen Jahren 8111101881 kVUkkk. 0381111 ermordet wurde. Hedin aber 0111618 alüd>te die w19811ſ<a5111<8Erf011<u11gmä<1ig8n 11; rubin 0111818101181 G8birng8118n 118185 1148139811 2481510118882181 EM. Fünkunkéünfiis Txg8 111111 50,; 181118 173181101118 811181) die 1118111<8n1881811 ÖOÖZLÖÜHÖÜUÖÖM und 1111113181181) 00181881110811011113811915113811081118121811. E11]? 0810118818 wiſſenſchaftliche Erforſchung mächtiger, bié dabin unktefannter Gebirgsketten dieſes h¿<ften Berglandes der Ecde. Fünfundfünfzig Tage lang zog ſeine Karawane dur die menſhenleeren Hocgebirgëeinöden und wußte ſich dabei der tibetaniſhen Räuber zu erwehren. Eine beſonders bobe V81801000 1100811 181118 Forſcbungé-n 1111 E811818 184 201-1101-S88s, Bedeutung baben ſeine Forſhungen im Gebiete des Lob-nor-Sees, da 88- 15111 131118118, 1:18 1:181111111111118118 171058 181 28,18 818188“ 11181111111818811 See?- es ibm glüd>te, die vielumftrittene Frage der Lage dieſes merkwürdigen Sees im SMW T7“? d1uti<8n 018081111811 77181181111 1:11 9118172170180 Sinne des deutſhen Geogravyhen Freiherrn von Richthofen zu 151811. 21081; 0111 181118111 WSJ? 011181) 1.18 LÖJMTÜÖI [ôfſen. Avh auf ſeinem Wege dur das eigentlihe China 181118 81 1318181701118 Erlkkniße. 1013? 18111. 9181181811861 8111 AÖWSÖÜLUUJ 110581118111 18111) 111. “1218 B888utung 181 918118 H&in's 1.1'8811 ki? 8800181608580 ©818111<2118n 311 hatte er intereſſante Erlebniſſe, ſodaß fein Reiſeberiht an Abwe<bſelung ungemein rei< ift. Die Bedeutung der Reiſe Hedin's baben die geographiſchen Geiellſhaften zu Berlin, 20111011, London, Paris, W180, vack- 1:01:11 11110 K0r8nbas8n 881811183 0111118111111, 1.11: 11T 18111 8111 Wien, Sto>- bolm und Kopenhagen dadur anerkfaant, daß fie dem erft 35 J.:1218 3511318110811 018118118811 11318 Zklkkfién „0181011171? 1811181780. _ Da.! Jahre zäblenden Reiſenden ibre goldenen Medaillen verliehen. — Das Ende 118185 dieſes Monats im Brock'caWſch I811898 111 31181 1101111870811 Bänken 18111. 111 Bro>taus'ſhen Verlage in zwei ſtattliten Bänden bezw. in 36 LiéflkUllZM Lrſ<k1ki€11D€ W811 (Y1815 „: Lieferungen erſheinende Werk (Preis geb. 20 =“) 10111? 18181) 1111: 2105110005811, C110m010181n 11118 51.111811 ZLLÉZCÜQTTLT 18111, 4) wird reih mit Abbildungen, Chbromotafeln und Karten ausgeſtattet ſein. Handel und Getverbe. Bszüglich Gewerbe, Bezügli<h der Beſteuerung d8r der ausländiſchen Handlun g01'811811d8n 111 NUßland 13811111111118111 Handlungsreiſenden in Rußland beſtimmt ein Zirkular 088“; 1uſfiſ<8n 3011138001180181116 110111 11.191013 1699211. des ruſſiſhen Zolldepartements vom 11. März 1899, Nr. 5035, daß Handlungsreiſcnde 0011101111811 F11m811, f111081811 23811181) 8111 S<81n 8181011111, 0810111119181 110013181811 Handlungsreiſende von ſolchen Firmen, für deren Betrieb ein Schein 1111 gelöſt iſt, verpflichtet ſind, diejen Schein im Original 01181111 bcglaub1g181Abſ<riſt0013111811811. oder in beglaubigter Abſchrift vorzulegen. Wenn 81 n1<1 001061891 111111110 kann er nicht vorgelegt wird, ſo fann der Schein für 0811 23811181) 080 1101810801118118 anf 0811 910111811 _086 HandlungSreiſcnden (111608116111 113810811; (1160111111 111 den Betrieb des Unternehmens auf den Namen des Handlungsreiſenden ausgeſtellt werden; alsdann iſt der Handlungswiſcndc Handlungsreiſende nicht 0811111116181, 0115381: d81_n_ 11081) 8111811 verpflichtet, außer- dem no<h einen Schein für 11811 BékkiLb den Betrieb des Handlungs- 18118nd8n:(538wcrbe§ reiſenden-Gewerbes gegen Zahlung 1101150 91111381 511161811. 1 18 8111 DSL von 50 Nubel zu löſen. r le au der Ruhr 11110111 Ok.“! ſ<18118xm _ . und in Oberſchleſien, __ An 1:81 Nuhr der Ruhr find am 2 'r. 2. d. M. *JC'1'311 13107, 111<t recht- jleTJ 9811811; 181118 geftellt 13 107, nit re<t- zeitig geftellt feine Wagen. ' Zn Oßerſcbleſien _In Oberſ@Gleſien find am 2,0501. 38138111 4577, 01.2! 18151- 581113 9811811: kerne 2. d. M. geftellt 4877, nit re<t- zeitig geſtellt keine Wagen. Tä511<8 Wagengeſwllunß f:) „7101: 110110 51010 11 1 Zwangsverfteixyxunzen. Bxém Könialicben Täglibe Wagengeftellung für Koblen und Ko?s ri T Zwangsverfteigerungen. Bcim Königlihen Amtsgericht 1 T Berlin (1813100811118 K*LÖÖSZÜÖULTM Grundſtücke gelangten die naGbezeihneten Grundſtü>e zur V8rſt81gerung: “Mattbäikircb- Verſteigerung: Mattbäikirch- ſtraße 23, k?! 23111110881111181111811 Martba ©8101 (38110119. 28, der Bankbeamtenfrau Martha Geim gehörig. Meiſt- "0181811181 bietender blieb R8n1181 Rentier Ernſt Lank8 311 2018111011; mit dcm (5381201 0011 335 Lande zu Loſhwiß mit dem Gebot von 385 000 .“ _ Havelk8rgerſtraß8 G — Havelbergerſtraße 36, 18111 dem Kaufmann ©8019 (Harmatxcr 881113119. M81ſtbiStenker 01181) 181 Georg Garmatter gebörig. Meiſtbietender blieb der Märkiſche Jmm001118n-V8181n, (H. _m. Immobilien-Verein, G. m. H., 0180111110118 NRoonſtraße 13, mit 18111 dem Gebot 0011 181000146 _ 5110111910138 von 181 000 A — Krautſtraße 22, 178111 Bä>811118iſter H8rm. S<U1ZL 11810110. Erſtebsr 1011118 881 „1130111131111 dem Bäkermeiſter Herm. Schulze gehörig. Erſteher wurde der Kaufmann P. Hein- 1010, Sebaſtia111118ß881, roth, Sebaftianſtraße 81, für das Y1€111JLÖOT 12011 69 500 «16 _ Stevbanftraße Meiſtgebot von 89500 A — Stephanfſtraße 18, 18111 Bu<6111081M811181 Otw Sankt (381161111. Erſteherjn 11:11 dem Buchbindermeiſter Otto Sandt gebörig. Erſteherin war die Frau Juſtiz-Ratl) Charwxrez 21117815, Juſtiz-Rath Charloite Lüders, Burg- grafenſtraße 4, mit dem Gebot von 112100 .,56 M4 Beim K0111811<8n AmtS0811<t11B8111n 1181118811 1015811128 Grundſtücke 1111 V811181g81ung: Grundſtück Köniselihen Amt3geri<t 11 Berlin ſtanden folgende Grundſtü>e zur Verſteigerung: Grundftü> zu St801115. Schildborn- ſtraß8 Stegliß, Schildhorn- ſtraße 88, demT11<181111811181 dem Tiſchlermeiſter Aug. Nataſcb 1181101111. EkſtEk-Sk 1111118 018111181 W 1 1 b. M 111181 111 (“910110111111 daS M811_“t,381301 0011 Natuſch gehörig. Erſteter wurde Rentier Wilh. Müller in Glogau für das Meiſtgebot von 73 800,18. _ AuYeboken 800 4 — Aufgehoben wurde das Verfahren 6811817805 betreffend die erangkverſteig-xkung Zwangtverſteigerung der na<benanm8n GkUnkftÜckLT St8rnſtraß8 nahbenannten Gruntftüde: Sternſtraße 73 zu (Hr0ß-Licbter- 18108. Groß-Lichter:- felde, dem Kaufmann G.R81ßn8r geböris. _ L:11"81111111ß8, 8b8nda, 128111 Ak<1ſekſ€n G. Neißner gehörig. — Luiſenſtraße, ebenda, dem Architekten Arthur P8Zenbürger FCÖÖÜZ. Petßenbürger gehörig. Königliches Amtsgeriébt 311 1100811111: 181: ZwanzéNxſtngrun-z Amtsgeriht zu Köpeni>: der Zwangsverſteigerung des im (3511111800698 0011 F118811<Shagen and Grundbuche von Friedrihshagen Bznd 34 Blatt Nr. 1130 VU'ZSinnSTM, 111 F118011<sbagem S<arn0>8b8rſtra§8 1139 verzeichneten, ¡u Friedrichshagen, Scharnweberſtraße 8, 1818981180, kom M11fif-T1181181 J. S<rapel 9860118811 Grundſtücks 10111128 (1111381300811. belegenen, dem Muſik-Direktor I. Schrapel gebörigen Grundſtü>s wurde aufgehoben. Das Verfabrkn Verfabren Berlin, 2 M01. Markt_vr81ſ8 118181) E11111118111ng811 2. Mai. Marktpreiſe na< Ermittelungen des Kön1g11<8n Poltzei-Pcäſtdiums. Königlichen Polizei-Präſidiums. (Höchſte Und 1118111598 P18118.) Pee DMVel-Ztr. 1111: “Weizen und niedrigſte Preiſe.) Per Doppel-Ztr. für: *Weizen 16,05 „46; 4; 15,00 „14 _";110,;gen A — *Noggen 15,00 «>>; 4; 13,90 „44 _ *Futterqerſte A — *Futtergerſte 13,00 1,481; 12,40 „18 _ H.:118r, 4; 12,49 A — Hafer, gute Sorte, 15,40 414; A; 14,90 „46 _ M1tt81-S0118 A — Mittel-Seccte 14,80 .14; M; 14,30 „M; _ (Fkkinée M4; -—- gerincge Sorte 14,20 „44; 13,60 «16 _ 5011111111101) 1420 M; 13,80 A — Rictſtroh 4,00 „74; 4; 3,50 „46 _ Ö8u 6,800“; A — Heu 6,80 A; 4,40 „46 _ **(EcDſx-x, 118138, A — *Erkbſen, gelbe, zum Kocher. Kochen 40,00 014; Æ; 25,00 „46 _ **"SVkiſSÖOÖNCU, 11181118 A — *Sprpriſeboßnen, weiße 50,00 „78; (A; 25,00 „M _ “Linſen A — Linſen 70,00 „46; Æ#; 30,00 „46 _ Karwffeln A — Kartoffeln 6,00 „44; #; 4,00 „zz _ 9111101111111; 0011 881 M — Rindfleiſch von der Keule 1 W kg 1,60 „44; 4; 1,20 8-6, _ 0110 2301189118114) ). kx»; 1,20 016; M. — dito Baucbfleiſch 1 kg 1/20 A; 1,00 046 _ S<W81118f1811< A — Edweinefleiſ<h 1 111; kg 1,60 „44; A; 1,10 «16 _ Ka1bf1811<1 Æ — Kalbfleiſch 1 kg 1,80 „16; 4; 1,00 446 _ Hamm8111811< M — Hammelfleiſh 1 II 1,611,“- kg 1,60 M4; 1,00 „46 - A — Butter 11»- 1 kg 2,60 „46; #; 2,00 ,8 - Æ — Eier 60 Stück Stüd 3,60 .44; M; 2,40 „44 _ Karvf8n A — Karpfen 1 kg 2,20 .ké; A; 1,20 „181 _ Aale A — Yale 1 kg 3,00 .“; M; 1,40 „46 _ A — Zander 1 ZZ kg 2,60 „44; 4; 1,00 „46 _ Hc<te ] kx A — SHec>te 1 kg 1,80 „44; A; 1,20 .“ '- Barſ<e A — Barſ@e 1 ZZ kg 1,60 „46; 0,30 746 _ Schleie A; 0,80 A — Stleie 1 FL kg 3,50 .“; Æ; 1,20 .“ _ A — Bleie 1 kg 1,40 .li; ; 0,80 .“ _ A — Krebſe 60 Stück Stü 12,00 .“; #; 2,50 „44 _ M ; * Ermittelt Grmittelt pro Tonne von der 8111801118118 Zentralſtelle der preußiſchen Land- wirtbſcbofokammern _ Notinungo 8118 _ 1111) umgerechnet oom Polizei-Präfidium preußiſ<hen Land« wirthſ{aftskammern — Notierungsftelle — und umgerehnet vom Polizei-Präſidium für den Doppelzentner. * " Kleinbandelspreiſe. _ 51381 Ober-LandengrithtZ-Ratb Ronen j +** Fleinhandelspreiſe. — Der Ober-Lande8gerihts-Rath Roeren wird am 4. 5111011899 111 Mai 1899 in der Verſarpmlnng Verſammlung des Deutſchen Vereins für den Schuß Shuß des gewerbltcben (Figenthums (KQUSLÜÖLZ PatMtamt, Luiſen- fttaße gewerblichen Eigenthums (Kaiſerlihes Patentamt, Luifen- ſtraße 34, Abends 8 Uhr) 8111811 einen Vortrag 118111811 111381 .die Wirkunxxn halten über „die Wirkungen des (Geſetzes Geſeßes zur Bekezmvſung Bekämpfung des unlaut818n W8116811181b85". Dcr Zutrttt unlauteren Wettbewerbes*. Der Zutritt zum Vyrxrag 111 11.81. . _ Ter Etnkübrungskurs Vortrag ift frei. C — Der Einführungskurs der 4% 111 102 % rückzahlbaren 49% zu 102% rüd>zablbaren Obli- gationen Serie 11111 Il in Gold der Ungariſchen Lokaleiſenbabnen Aktiengeſellſcbaſt Lokaleiſenbahnen Aktiengeſellſhaft im Betrage von 8500000 «16 111, Æ if, wie be- rixbtet 1701111, rihtet wird, mit 99 0,10 999% in Yuéfich genomm8n. Jm übrig8n 081111811811 wt: Auëſicht genommen. Im übrigen verweiſen wir auf den u11181 unter den Imeraten 1:81 [7811113811 Inſeraten der beutigen Nummer befindlichen Proſpekt der 211118158. „Köniaßber , Anleibe. Königsberg, 2. _Mai. Mai. (W. T. B.) Getreidemarkl. 29811811 1111119, ozgen „1611, „1:0. 1010 131. Getreidemarkt. Weizen rubig, Roggen feſt, do. loko pr. 2000 PB. Zoklgerricbt Pfd. Zollgewicht 141,00. Geskftx 1181118 1n19nd11<8 1111110. Gerfte kleine inländiſWe rubig. Hafer 11.111, 170. 1010 yr. flau, do. loko pr. 2000 Pfd. ZotllgeMch 132,00_135,00. Zollgewiht 132,00—135,00. Weiße Erbſen 01. pr. 2000 Pfd. 3011981018171 _,_. Sriritus 01. 1001 10090 1010 Zollgewihi —,—. Spiritus pr. 100 1 100% loko 41,20 (Hd., 1:0. Gd., do. pr. 211141 Mai 40,80 Gb., 10. 181. Frühjahr 40,30 GB., Gd., do. 01. pr. Frübjabr 40,80 Gd., do. pr. Juni 41,00 (Hd., Gd., do. 1:1.J1111 pr. Juli 41,50 (Hd., Gd., do. pr. Auguſt 41,30 GZ:";JJ" _ -- " “ Danz_1g, 41,80 Gd. tis - s ‘ Danzig, 2. Maj. Mai. (W. T. B.) Getreidemarkt. W811811 1010 1111181001811. [11:11:13 2001. 80.106101“. hochkant 11. Weizen loko unverändert. Umſaß 200 t, do. inländ. bo<bunt u. weiß 162_164, 162—164, do. inländ. beübunt 158-159, hellbunt 158—159, do. Tranfit b0<bunt Tranſit bho<bunt und weiß 123,00, 128,00, do. bellbunt 125,00, 10. do. Termin 111 11818111 V81kebr 121. zu freiem Verkebr pr. Auguſt _, —, do. Tranſit rr. 2111111111 _, Regulierungsvreés pr. Auguſt —, Regulierungspreis zu 11818111 “218118111 _. freiem Verkehr —. Roggen 1010 1111081001811, 11115710. 140-143, 80.1uſfiſcber loko unverändert, inländ. 140—143, do. ruſſiſcher und xolntſcbez polniſher zum Tranfit 103,00, 10. T811111n rr. Tranſit 108,00, do. Termin pr. Auguſt _, ro. Termm Traum O1. Augufx _, —, do. 918301181005801813 Termin Tranſit pr. Auguſt —, do. Regulierungspreis zum 1181811 freien Ver- kehr _. .Gerfte, chr —. Gerſte, große (660-700 J) (660—700 g) 126,00. Gerſte,k181n8 (625-660 6) Gerſte, kleine (625—660 g) 114,00. Hafer, inländ. 132-134. 132—134. Erbſen, 1111111015868 inländiſche 128,00. Spiritus 1010 loîo kontingentiert 59,00, nicht kontingenti'M niht kontingentiert 39,00. Stettm, :. Stettin, 2. Mai. (W. (WV. T. B,; SpirQuö 11110 B.) Spiritus loko 38,70 1283. 2318318111, bez. Breslau, 2. Mai. (W. T. B.) SÖlnß-Kar'ſe". SÖLLf. 310/13 Lnéxkbr. 1.111. 11. St@luß-Kurſe. Schlef. 34 9% L.-Pfdbr. Litt. A. 98,30, Breslmxer Di:!konwbank 122 50, 2418111811181 We<€18150nk Breslauer Diskontobank 122,50, Breslauer Wechslerbank 111,00, Scblefiſeber BälkVékÜn S@leſiſher Bankverein 148,00, erslaMr Sprinßkrik Breslauer Spritfabrië 182,50, D01111812mark Donnersmark 206,40, Kanwéset Kattowigzer 217,00, _Obxrkchlcj. E11. Oberſchleſ. Eiſ. 133,00, Caro 858n1<81d1 Att. 173 00, O0811<181. &ka 171.00, Oberf<18f.P.- 169,50, OW. 81118111 Hegenſcheidt Akt. 173,00, Oberſchleſ. Koks 171,00, Oberſchleſ. P.-3. 189,50, Opvpv. Zemeni 190,50, (5118181 _Z8111. 169,10, L.-Jnd.Kram1ta Giefel Zem. 189,10, L.-Ind, Kramîta 156,00, SÖlef. 81:18:11 Séleſ. Zement 242,00, SMN. ZanH-A. _,_, LQUMÖÜU! Slej. Zinkth.-A. —,—, Laurabütte 253,75, BWT. OIlfaßx. Bresl. Oelfabr. 82,00, Koks-Oküßat. Koës-Obligat. 101,05, 9118181181718?"- 818111. Niederſlef. eleïtr. und Kleinbahn- 'k1kÜ1Öa11 117,25. (Fxüulow chdmüble Coſkl 163.00, S<18fi1<8 18k111zitäts- und Ga:58ſ8111<.111 125,(0, Lbsrſ<l8fiſ<8 Kleinbabn- getellihaft 117,25, Gellulofe Feldmüble Coſel 168,00, S@leſiſche [eftrizitätée und Gas8gefellſGaft 125,00, Oberſchleſiſhe Bank- 8111811 aktien 114,00. _ Pr0duktenxxxarkt. Produktenmarkt. Spiritus 1:1. 1001 1.000,70 8111 pr. 100 1 100% extl 50 „ji aneaucbßargaken “81. Ma: „46 Verbraus8abgaben pr. Mai 57,50 Br., do. 70 .“ VSTÖWUÖI- QÖZQÖLU 121. „« Verbraus- abgaben pr. Mai 37,80 Gd. (W. T. V.) PLasßeöUrß, :? B.) Magdeburg, 2. Mai, u>81 8711, 74314. 0181188111811! NJÖPWÖUÜT 8111. 758“, '.811881118111 10,00-1035. uFer erl. 88 0 Rendement Nachprodukte exkl. 75 9/ Rendement 10,00—1035. Ruhig. 101-“7127770108 Brotraffinade 1 25,00. Brot- 881511088 raffizade 11 24,75. _ka. 013751111108 11111 Gem. Raffinade mit Faß 2475-2525. (Gem. “1118115 24,75—25,25. Gem. Melis 1 11111 8.1; mit Faß 24,25. Stetig. R0bzu>81 [» Robzu>er 1. Produkt Tranſ! 7.1.1. XZ.H:1110111.: 01. Tranfit f. a. B. Hamburg pr. Mai 11,328 Gb.. 11.371 11,324 Gd., 11,374 Br., 131. vr. Juni 11,35 (Hd., 11.37Z Br.. 111. JUli 11,424“ GB., 11,45 Br„ Vr. 1130 O L375 D V Juli A ILAIT Gb. 1145 Br, pr. Auguſt 11,528 11,525 bez., 11,50 Ed., 1:1. Ok0581-D818mber Gd., pr. Oktober-Dezember 9,90 bez, 9871-65-51:- St8t1g. FrankZutt &. M., 2._M.11. 9,87È Gd. Stetig. Frankfurt a. M, 2. Mai. (W. T. B.) Schluß-Kurſe. Lend. W8<181 20,426, Parixr Sgluß-Kurſe. Lond. Wechſel 20,428, Pariſer do. 81,125, W181181 00. Wiener do. 169,42, 3 0/0 ijcbZ-A. 9% Reichs-A. 91,90, 30,70 Hemm 3 %/5 Heſſen v. 96 88,60, 37811181181 Italiener 94,90, 3 o/, *.*-111. 211118158 °/( bort. Anleihe 26,70, 50,-"g 8101011. 9111111. 5 9% amort. Rum. 101,60, 4",- rUſfifcbe Konſ. 100,60, 4% 011111. 4/5 ruſſiſhe Konf. 100,80, 49%, Ruff. 1894 100,00, 49.2 S00n18r 4% Spanier 59,00, Kom). Tür:, Konv. Tür?. 23,50, 111111. Esvrter Unif. Eavpter 104,10, 5 ("0 konſ. “').-718111111181 _,_, % fon. Mexikaner —,—, 6 9,10 5171811101181 9/9 Merikaner 99,30, 0181804081111 Reichsbank 157,00, Darmſtädxer Darmftädter 152,80, Diskonfo-K0mm. Diskonto-Komm. 199,20, Dr8§0n8r Dresdner Bank 163,50, 211111810. Kredij Mitteld. Kredit 117,70, O8ſt.-un.;.* Bank ODeft.-ung. Ban? 153,10, cht. Krsd1takt. Oeft. Kreditakt. 224,00, Adler Zabuad _,_, AUF.E181111111. 300,60, S<uckcrt Fahrrad —,—, Allg. Glefktirizit. 300,00, S@ud>ert 239,50, Höchftn 5110108118 Höchſter Farbwerke 421,50, Borbamer Bochumer Gußſtabl 266,50, W8ſt818g8111 Weſteregeln 223,25, L-IUWÖÜUC Laurabütte 254,90, Gonbatdbabn Gotthardbahn 147,70, 2111111810128153'071 Mittelmeerbahn 110,00, P:!031015110nt ZZ. Privatdiskont 34. 5 31; %/o amort. 11111818 innere Mexikaner 3. S8r1'8 Serie 44,90. (3778118 11 -„ S 0 ; tet ä !. (SÖLUM Oéftm. KrediL-Aktien Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oefterr. Kredit-Aktien 223,90, Franz. 154,50, 201113. Lomb. 26,90, 1111901. Ungar. Goldrente _,_, —,—, Gotthardbahn 147,10, (Lcukm'yx Bonk Deutſche Bank 214,10, D1sk.-K0mm. 199,30. Dreödner Disk. Komm. 199,30, Dresdner Bank 164,60, Verl. Handelßgeſ. Berl. Handelsgeſ. 171,70, 2311151111181 ©0139. _,_, Dott- 1111111881 11111011 _,_, leſenfircben 205,40. FWWMLT Bochumer Sußft. —,—, Dort- munder Union —,—, Gelſenkirwen 205,40, Harpener 201,90, Hibernia _,_, “3011161011118 —,—, Laurabütte 253,70, Portugieſen 26,70, Italien. 2116181018811). 110,(0, SÖMizU 3811111111111011 Italien, Mittelmeerb. 110,00, Sweizer Zentralbahn 145,30, do. 0101801111100 Nordoftbahn 101,40, 50. Ü1110n do. Union 78,20, Jtaüen. Méridmnaux _,_, SÖweim Séxuplonhabn Jtalien. Méridionaux —,=, S{weizer Simplonbabn 89,00, 60,10 3111811101181 _,_, Italiener 69/5 Mexikaner —,—, JItaltener 94,90, 3 % 211818174-9111181178 , Sekuckerx _,_, Northern_„_,_. «11011 _,_, 5368811181118 ElxktrézüätsZeſemchaft 39/5 Reihs-Anleibe / S@&u>kert —,—, Northern —,—, Ediſon —,—, Allgemeine (lektrizität8geſellſhaft 300,00, 1381105 Helios 181,00, 91.1110110100111 Nationalbank 146,40, 186081 Looſe _,_, Spank: 59,00. 1860er Loofe —-,—, Spanier 59,00, Höchſter Farkw, _,_, Farbw. —,—, Türken- looſe _,_, —,—, Adler Fahrrad _,_, W8ſtk8utf<8 Jut8 _,_. Kö111, —,—, Weſtdeutſhe Jute —,—. Köln, 2. Mai. (W. T. B.) Rüböl 1010 52,50, (V E V) Riblr lolv 53560, pr. Mai 49,30. Dresden, 2. 2, Mai. (213- (W. T. B.) 3 9,11 Säx-k-ſ. 9181118 B) 3% Sä&\. Rente 89,05, 310,10 00. Staatsanl. 34 9% do. Staat2anl. 99,40, Dreöd. Skadtanl. Dresd. Stadtanl. v. 93 9800, Drssxz, Kredékanftalt 129,75,__T“18§_dn81 98,80, Dresb. Kreditanftalt 129,75, Dresdner Bank 163,25, 00, Bankverem do. Bankverein 118,75, 981011581 d0.183,00, Hä<ſ11<8100 Leipziger do. 183,00, Sächſiſcher do. 141,00, 9081111178 Deutſche Straßenb. 164,50, _Dr8sd. Straßenbahn Dresd. Straßer bahn 195,50, DampfſchiffJhrW 81. Dampfſchiffahrtsgeſ. ver. Elbe- und “Saaleſcb. Saaleſ{. 144,00, Sa<ſ.-Böbm. Dampſxchi ahrtS-Geſ. Sächſ. -Böhm. Dampfſchiffahrts - Geſ. 276,00, Dresd. Baugeſeüſch, 240,00. L81011„ Baugeſellſ<. 240,00, Leipzig, 2. Mai. (W. T. B.) S<1uß S@&luß - Kurſe. 3 0/0 €ä<111<8 * ente 9/6 Sälhſi)che Rente 89,00, 3101, 120. 211118158 9960881158: 34 9/9 do. Anleihe 99,60, Zeißer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 118,00, Mansfelder Kuxe 1235,00, 138117118181 Krckij- anßalt-Akticn Leipziger Kredit- anftalt-Aktien 202,00, 918811- Kredit- und Sparbank zu Leipziéj Leipiig 122 00, L61D110ek Vank-Akt_iea Leipziger Bank-Aktien 184,00, Leipziger vaotbekenban Hypothekenbank 149,50, Sä<fiſ<8 Bank-Abtw Sächſiſche Bank-Aktien 140,50, Säcbfiſche Boden-Kredü-Anſtalt128,00, 2811311981 BaumvaWin118181-Wtien Sächſiſche Boden-Kredit-Anſtalt 128,00, Leipziger Baumwoliſpinnerei-Aktien 175,50, Leipziger Kammqarn- Svi11118181-A1'118n 167,75, KammgarnwinneWi Kammgarn- Spinnerei-Aktien 187,75, Kammgarnſpinnerei Stöhr u. Co. 190,00, AÜLUÖUYJL! Aktiey-Brauerei Altenburger Aktien-Brauerei 233,00, Zuckerraffinerie HaUe-Aktken Zucerraffinerie Halle-Aktien 133,00, Exoße LeWzt-ger ESroße Leipziger Straßenbahn 209,75, LLWÜQLU Leipziger Elektriſche Straßenbahn 139,50, Thürinßiſckoe GaI-(Geſellſ<aſtS-Akjicn 139,90, Thüringiſhe Gas-Seſellſchafis-Aktien 255,00, DYUUÖL Svißen-Fahrék Deutihe Spitzen-Fabrik 233,50, Leipziger E18ktrizitätswerke Elektrizitätöwerke 120,90, Sääofifche Wollgamxabrik Sächſiſche Wollgarnfabrik vorm. Tittel 11. u. Krüger 158,00. Kammzug - Terminbandel. Kammzug-Terminbandel. (Neue Uſance.) Ufance.) La Mata. Piata. Grund- muſter 13. B. Per Mai 4,771 „44, 4,77È 4, pr. Juni 4,80 .“. Junt 480 $, pr. Juli 4,80 .“, 01. 480 M, pvr. Auguſt 4,80 „44, pt. 4, pr. September 4,80 .“, G, pr. Oktober 4,80 „44, pt. #4, pr. November 4,80 „;(, 01. 9381801081 4,80 „44, Vr. ZZZuar 4, pr. Dezember 4,89 4, pr. Dauias 4,80 .“, 4, pr. Februar 4,80 „44, 08, H, pr. März 4,80 .“, #6, pr. April , 0-6 . 80 M6 ° Kammzug-Terminbandel. (Alte Uſance.) La lata. Plata. Grund- m11f181 15. mufter B. Per Mai 4.821,46, 01. 4,827 M, pr. Juni 4,824 „44, 121. uli 4,621 016, 4, pr. Zuli 4,825 M, pr. "111111116 Auguſt 4,85 «. pr.S8018mbet M. pr. September 4,874 «46, pc. M. pr. Oktober 4921-46, 111. 910081111181 4,9211 „46, pt. 708181111181 4,921- .“, 13-1. 4,925 M, yr. November 4,927 M, pr. Dezember 4,927 4, »r. Januar _e/jé 131. — M pr. Februar _,_ „ji, —,— -%#, pr. Märi —,— M, pr. Märx _,_ 0461, 171. April _,_ s“ _ Umſay: —,— M — Umſag: 50000 11a. T8nde111: kg. Tendenz: Behauptet. Bremen, 2. Mai. (M. 315.21.) Börſen-Scblußbericbt. 0101611181185 Petroleum, (Ofßzieüe Notiernng (W. T. B) Börſen-S@${lußhberi<t. Naffiniertes Petrolcum. (Offizielle Notierung der Bremer Petro- l-vm-Börſe.) 2010 Loko 6,25 Br. Schmulz. Schmalz, Matt. Wilcox in Tubs 271 „5, “711010218 ſhield 274 <&, Armour fhield in Tubs 271 „3, 27} 4, andere Marken in Doppel- Eimern 28-288 „5. SPM. 28—28 S. Spe>. Flau. Sbc-rt clear Shcert cleax middl. loko 26 „z. Neis 2 6 F. Reis ſtetig. _Kaffee 1111118;- Kaffee ruhig. Baumwolle ruhig. Upland middl. loko 31-1- Ö. _ Taback. loïo 313 S. — Taba>. 455 Packen Pad>ten St. Felix. Zuckerberich. K011- _,_ Zuckerbericht. Korr- B R Kurſe des Effekten-Maklet-Vereius. 5% NotddeuHcke Wollkämmetei Effekten-Makler-Vereins. 59 Norddeutſche Wollkämmerei und Kammgatnſpinnerei-Akt. Kammgarnſpinnerei-Akt. 183 bez.. 53/9 bez., 5/2 Norddeutſche Llovd-Wém Llovd-Aktien 129 bez.. bez., Bremer Wollkämmerei 3161 181. “ 3164 bez. Hamburg, 2. Mai. (253- (W. T. V.) S-Öluß-Kurſe. 7:11:11). Kommerjb. B.) Ssh[luß - Kurſe. Hamb. Kommerzb. 12440, “Brax. Wk. 1. Braf. Bk. f. D. 175,00, Lübock-Bücben 1 3.00, iL.-C.Gu.1110-W. Lübe>-Bücben 173,00, A.-C. Guano-W. 107,50, Privatdtskout ZZ. Hawk). Packetſ. Privatdiskont 35. Hamb. Pa>etf. 129,90, Nordd.L10vd_128,65, Truſt Dvnsm. Nordd. Lloyd 128,85, Truft Dynam. 180,00, 3% Hawk». StaW-Anl. _ 3/9 Hamb. Staats-Anl, 88,90, 31% 37 9/o do. StaatK. Staatêr. 101,50, Vereinsb. Berein8b. 168,40, Hawk). WHM:- Hamb. WechsTer- bank 122,60. 122,00. Gold 111 in Barren pr.,Kgr. pr. Kgr. 2788 Br.. 2734 GB., SW:: 111 Br., 2784 Gd., Silber in Barren vr, pr. Kgr. 8325 Br„“ 83,25 Br., 82,75 Gd. _ Wechſelnotierungen: — Wethſelnotierungen: London lang 3 Monat 20,324 20,327 Br., 20,284 Gb., 20,308 20,288 Gd., 20,304 bez., London kun kurz 20,44 Br., 20,40 SD., Sd., 20,43 bez., bez, London Sicht 90,46 Br„ 20,46 Br., 20,42 Ed., 20,44_ [“.-z., Gd., 20,44 bez., Amſterdam 3 Monax Monat 167,40 Br., 166,90 Ed., Gd., 167,20 bez., 8811. «. Deft. # Ung. BM. Bkvl. 3 Monat 167,35 Br., 166,85_Gd., 166,85 Gd., 167,20 bez., Paris Sich Sicht 81,25 Br., 80,95 Gb., Gd., 81,14 081, St.Petexsburg dez, St. Petersburg 3 21110110! Monat 213,00 Br., 212,00 Ed., Gd., 213,00 bez., wa bez. New York Steht 4,19? Sicht 4,192 Br., 4,16? Ed., 4,1842 ZH., 4,16è Gd., 4,183 bez., New York 60 Tage S1<t Si9$t 4,15 Br., 4,12 Gh., Gd., 4,15 081. _ bez. __ Getreidemarkt. . Weizen 1010 loko rubig, b016811111<81 1010 155-160. holfeiniſher [oko 155—160. Roggen 1111119, m8>l811101g11<81 1010 1181181 146-156, mxſiſcber 10,10 781?- rubig, med>lenburgiſher loko neuer 146 —156, ruſfiſher loko feſt, 115. Mans Mais 100. Hafer 1811. Gerſte feſt. Ruböl 11111111,“ Gerfte feſt. Rüböl ruhig, loko 48. Svirüus 78ſt, 11. Spiritus feſ, pr. Mai 19, 01. Mqi-Iunt 18,1, 131. Juni-Juli 18-1, 01. JUli-Aug. 154. pr. Mai-Juni 185, Þþpr. Juni-JIuli 18}, pr. Juli-Aug. 183. Kaffee Ikblg6 0111111113 Ee E 2500 Sack. P811018um 111.111, StaUdard Sa>. Petroleum matt, Staudard white 0 „5. Katſek.S(N6<man-§€btri<k.) o 6,05. Kaffee. (Nochmittagsberiht.) Good äVéTägk “Santos 01. aderage Santos pr. Mai 29 Go., 11.128111. 30__Gd., pc„ @d., pr. Sept. 30 Sd., pr. Dez. 3011 Gr., 01. 307 Ed., pr. März 311 Gd. _ 3118181018111. (“Schlußb8r1<2.) RÜben-Nobxuckek 314 Gd, — Zud>ermarkt. (Schlußberiht.) Rüben-Robzu>ker 1. Produkt BM.I 88951 1118110801801 118118 11101188, 1181 Baßis 88 9/9 Rendement neue Uſance, frei an Bord 330111111110 rr. Mat 11,371, 01. Hamburg pr. Mai 11,373, vr. Juli 11.4715, 01. 211191111 11,571, 81, Okober 11,473, vr. Auguft 11,573, pr. Oktober 10,00, 131. pr. Dezember 9,90, 131. pr. März 10,071. 10,074. Feſt. , WUK, „2. _ Wien, 2. Mai. (W. T; T. B.) (Schluß- (S@hluß - Kurſe.) Lefim. 4180.10 Pav1err.'10_1,00, 10. S111811. Oefterr. 41/s 9/6 Papierr. 101,00, do. Silberr. 100,50, Oeſtcrr. (0015181118 Oeſterr. Goldrente 119,45, Oeft81181<11<8 Kronenreme Defterreihiſ@e Kronenrente 101,35, 1111901118178 (0011181118 119.10, 80._K1011.-A. Ungariſhe Goldrente 119,70, do. Kron.-A. 97,25, O8ft811. 6081 Oefterr. 60er Looſe 139,50, 2110181111111 Länderbank 240,25, O811811. Oeſterr. Kredit 358,25, [1111011011111 Unionbank 317,75, Ungar. Kreditb. 384,25, 384/29, Wiener Baxkverein Bankverein 276,50, Böhmiſche 210111811111 Böbmiſhe Nordbahn 245,00, Buſ<tiebrader Bulſchtiehrader 644,00, Elbetbalbabn Elbethalbahn 264,50, F8rd. N01812bn Ferd. Nordbahn 3380, Ocken. Oefterr. Staatsbahn 361,90, L8m0.-Cz8rn. Lemb.-Czern. 290,75, 2011113811811 Lombarden 57,50, Norxweftbabn Nordweftbabn 251,00, Pardxkixzer 20550, 2111020101110 Pardubißer 205.50, Alp.-Montan 241,50, 2131118180111 Arnfterdam 99,30, D8Utſ<e 3111538 Deutſche Pläße 58,96, 9011501181 WS<161 Londoner Weſel 120,45, ParUer W8>181 47.921, Navcélecns Pariſer Weſel 47,823, Napoleons 9,56, “11181111018115596, Nuſfif<8 Marknoten 58,96, Ruſſiſcße Banknoten 1,27Z,_Balgar_ (18921 1,278, Bulgar. (1892) 111,25, Bräter 366,00, Brüxer 368,00, Tramway 502.00, 51110981 E11811111'81111118 1290, 502,00, Prager Eiſeninduſtrie 1290. Ausweis 081 011811.-1111,;811. der öfterr.-ungar. Bank 00111 vom 30. 218111. 211:- "13? 3111181131118 ZSZSU 0811 April. Ab- und Zunabme gegen den Stand 110111 23. 211111. 9101811111111an 615 280000 1111. vom 283. April. Notenumlauf 675 280 000 Zun. 26 664 000, S1158rkurant Silberkurant 125 949000 Zan. 949 000 Zun. 240 000, G011 8111811 Goldbarren 360 498 000 211111. Abn. 32 000, 111 (Hold zahlb, We<181 in Gold zahlb. Wechſel 18 956 986 000 Zan. 2534000, P011818111118 191912000 3011. Zun. 2 534 000, Portefeuille 191 912000 Zun. 27 0670009011110115. 067 000, Lombard. 21 737 000 Zum. Zun. 1 023 000, J1,112011381811-I.?„111811118 141764000 Zun; 101000, anndbri8f8 Hypotheken-Darlehne 141 784 000 Zun. 101 000, Pfandbriefe im Umlauf 135 933000 31111. 138 933 000 Zun. 170 000, S18118111818 9101801818108 33 Steuerfreie Notenreſerve 38 392 000 Abn. 2950000. (0811811981112er 29811811 *:. 2 950 000. Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr 9,16 (Hd., Gd., 9,18 Br., 81. MU-Jum _„©8.,'_ pr. Mai-Juni — Gd., — Br. 1.110,38811 rr. Fxühjabr Raogçeen - pr. Frühjahr 7,96 Gb.. 1,93 Sd., 7,98 Br., 11; Mat-J11111_ _ GT.. _ B1. MRS rr, Mai-Junk pr. Mai-Juni — Gd., — Br. Mais pr. Mai-Juni 4,69 (SD.. 4,11 B1. Gd.. 4,71 Br. Hafer pr. Frühjahr 6,01 GB., Gd., 6,03 Br., 1.11. pr. Mai-Juni _ (Hk., _ — Gd., — Br. _ _ __— 3. Mai, V01011ttags Vormittags 10 11131 Uhr 50 Minuten. (W. T. B.) BCÜÜUÜQT. Behauptet. Ungar. Kr8r11-2'1111811 _,_, O81181181<1ſ<8 Kredit-Aktien 35300, 1771011301811 —,—, Oeſterreihiſ<he Kredit-Aktien 358,00, Franzoſen 361,75, L0mbarden Lombarden 57,00, (FWst'zalbabn Elbetbalbahn 264,00, Oe1181181<11<8 Papimentk 1009549»; Defterreichiſhe Papierrente 100,95, à ?% ung. (530113181118 Goldrente 119,80, Okfj. Kwnen-Anleibe _,_, U11 :11. Kronen-Anlcékoe Oeft. Kronen-Anleißhe —,—, Ungar. Kronen- Anlcibe 97,25, Marknoten 58,95, Bankverein 276,25, 1111081011111 Länderbank 242,25, Bu1<t1ebrader 1,1111. 13. Buſchtiehrader Litt. B, Aktien _,_, Türki1<8 —,—, Türkiſche Looſe 65,10, Brüxer 368,00, Wiener Tramway 503,00, 211181118 Monxan Alvine Montan 242,20, Prager Eiſeninknſtrie _. Eiſeninduſtrie —. Die Brutto - (anabmen Einnahmen der Orientbabmn betngxn 111 Orientbahnen betrugen in der 15. Woche (10111 (vom 9. April 171515. 2113111 bis 15. April 1899) 199 495 Fr„ 2718131- Fr., Mehr- einnahme 588811 1815 23011011 gegen das Vorjabr 40 083 Fr. Skiſ BMW 1881 B81118bs- jabr8s (00111 Seit Beginn des Betriebs- jahres (vom 1. Januar bis 15. April 1899) 1811119811 1218 betrugen die Brutto- Cinnabmen Einnahmen 2599 699 Fr., Minde'reinnahmc gcgen Mindereinnahme gegen das V0rjabr Vorjahr 83 584 Fr. Budaveſt, _ Budapeſt, 2. Mai. (W. T. B.) Getreidcmarkt. W81z8n 1010 111111g, 121. B) Getreidemarkt, Weizen loko ruhig, þr. Mai 8,85 Gb., 6,36 Br.. Gd., 8,86 Br., pr. Okt0b81 Oktober 8,30 (Hd., Gd., 8,31 Br. N0'gen 1:1. Roggen pr. Mai 7,10 (Hd., Gd., 7,15 Br., pr, pr. Oktober 6,79 GB., Gd., 6,80 r. .Han pr, Ykgj Br. Hafer pr. Mai 5,70 GQ Gd., 5,72 Br., vr. Oktoher pr. Oktober 5,56 Gb., Sd., 5,58 Fr Br Mais pr. Mai 4,41 GD„ Gd., 4,42 Br., 01. Zum 4,43 GD„ 4,50 B1, Pr. pr. Juni 4,48 Gd., 4,590 Br., pr. Juli 4,55 (Hd., Gd., 4,56 Br. Koblraps pr. Auguſt Anguft 12,30 Ed., Gd,, 12,40 Vr. Lond0n, Br. London, 2. Mai. (W. T T. B.) (Schlaß-Kurſe.) Ensliſkhe 24950 Konſ. 1105/16 30/0 0181117421111. 90T, (Shluß-Kurſe.) Engliſche 22°/a Konf, 1105/16, 3 9/9 Reichs-Ank. 903, Preuß. 340,19 510111. _, 59/9 Axg. Gold-Anl, 95,1, 410,10 34 92/5 Konſ. —, 5 2/0 Arg. Gold-Anl. 95F, 449% äuß. 3,113. _, 60/0 Arg. —, 69% fund. Arg. A. 944, qufil- 8981 §Ilt'tl- 64T, 50/0 943, Brafil. 8er Anl. 643, 59%/ Chineſen 998,3111/0 994, 34%/ Egypt. 102,1, 49:0 uniſ. dv. 1071, 310/13 Ruv883 671,J181. 50,/0 1023, 4 9/9 unif. do. 107}, 33%/o Rupees 67}, Ital. d 9/9 Rente 94Z, 60/0 10111.M81. 1021, 948, 6 9/0 fonſ. Mex. 102, Neue 93 erk Me:. er Mer. 102, 49/0 8981 4°/o 89er Ruff. 2. S. 1011, 49,11 1014, 4 °/a Spanier 59,1. K0n0811. 59F, Konvért. Türk. 23,1, 41% Trib-Anl. 235, 49% Trib.-Anl. 100, Ottomanb. 1311/16, 211138011081 137/15. 131/16, Anaconda 137/16, De 258818" 118118 Beer? neue 297/16, JncankeScent (118118) Incanbescent (neue) 97, 11110 Rio Tinto 118118 43T, P18801§k0n1 211, neue 487, Plazdiskont 23, Silber 281, 1111118 (6111118180 84F. Wc<181n0118rung8n: Deutſche 28}, Nezue Chineſen 8453. Wechſelnotierungen: Deutſhe Pläße 20,64, Wien 12,21, eris Paris 25,42, St. PéſéerUkß Petersburg 2415/16. 2111 181 51111183 W8118nladungen An der Küſte 3 Weizenladungen angeboten. _ D18 681118 8101111818 __ Die beute eröffnete Wollauktion 11111 081 110118111 war bei ſtarkem Beſuch und 1851 [801701181 Betbeütgung ſehr lebhafter Betheiligung ſtramm. M8rin0s 101111811 Merinos wurden mit 15-20 0/0, Krsuzzucbten 181118 15 %, M111811011811 5-74 0/0, 15—20 %%, Kreuzzuhten feine 1509/0, Mittelſorten 5—74 9/6, ordinäre 74 0/9, Kapwoüe 150/11 uber 1811 0011.18" Aukti0nspr8iſ8n 138311111. 9/0, Kapwolle 15 %% über den vorigen Auktionspreiſen bezahlt. Das Total- angebot betrug 180 279 BÜÜSUJ 1181118 Ballen; heute wurden 11 323 Ballcn Ballen angeboten. 960/11 IaVazucker lOkO 12? ruhig,Rübe:1-1110111111181 98% Javazu>ker loko 123 ruhig, Nüben-Robzud>er loko 11 111.4 0. 1110111111. _Obile-Kuvfer fb. 4 d. ſtramm. — Chile-Kupfer 76, 131. pr. 3 511101181176. Monat 76. In 181 ÜYUUJ-Canbk 1011118111; bexu<18n G8n8101081ſammlung der Britiſch;Sudax_rtka-G_818111<aft beutigen, fehr zablreih beſu<hten Generalverſammlung der Britiſh-Südafrika-Geſellſhaft warnte C8811 91110085, Cecil Rhodes, der mit 181705718111 B8_11a[1'b8g111§t 10111758, zunächſt 1718210101018 101 811181 üb8rmäßigen S881u10110n 111 Chartkrkd-Aktie'n lebhaftem Beifall begrüßt wurde, zunäthſt die Aktionäre vor einer übermäßigen Spekulation in Chartered-Aktien und wies dann auf die Zunahme der 011111111118 Rb0dkfias 3111. 2011111811 Einkünfte Rhodeſias hin. Binnen zwei Jahren würdcén 181n8 Propb8ze1ung8n 138118151811 W0<8n würden ſeine Prophezeiungen der leßten Wochen in Erfüllung q8b8n. gehen. Rhodes ver- las eine Tabe118_ Tabelle der M1n811010011kti0n 11111) 61110112, Minenproduktion und erklärte, mit dcr Z8it der Zeit werde Rhodefia 181118 Steüung 989811110817 d8n b8ſten 1101081zeug81108n Rhodeſia ſeine Stellung gegenüber den beſten golderzeugenden Ländern der Welt aufre<t81balten 101111811. aufrehterhalten können. Er ſpreche \pre<e mit r8ifli<8r [1818118511119 reiflicher Ueberlegung und im 0011811 Bewußtſcin 1811181 vollen Bewußtſein ſeiner Verantwortlichkeit und ſei 1113815811111, überzeugt, daß Nbodefia nicbt 11111 1801 181< Nhodeſia niht nur ſehr rei< an Mineralien 181, ſei, ſondern daß 01111) ,die Produkxion au< die Produktion des Landes ſebr ſehr rentabel 18111 w8rd8. 'RÖODSS gmg ſein werde. Rhodes ging dann auf die T8legrapbenf1age Telegraphenfrage über, ſprach ſpra von fernem 238111812 feinem Beſuch in 23811111 Berlin und dem Zuſtandekonmten 811181 V8181nb01ung Zuſtandekommen einer Vereinbarung über die Lettung Leitung eines T818gravbendrabts durcb d8utſ<es (0813181 Telegraphendrahts dur< deutſches Gebiet und unterbreitete V011<1äg8, bet18ff8nd Borſchläge, betreffend die Beſchaffung der Gelder für die Eiſenbahn bis zum Zambcfi, w81<8 Zambeſi, welche einſtimmig an- genommen wurden. Gemäß denſtlben denſelben giebt die Südafrika'GeſelUÖaft Südafrika-Geſellſhaft eine (Garantie _0011 40/1“ Garantie von 40%/6 auf 3 Y71111011€11 Millionen Pfund Sterling. Dieſe 3 Miüionen Millionen Pfund S1811111g Sterling für den Bau 1388 Eiſ8nbabn der Eiſenbahn bis zum Zambefi w8rd8n durch 4% 9081181110186 Zambeſi werden dur 49/9 Debentures in 5jäbrigen Tbeilzablungen b8ſ<afft 108117811. 5 jährigen Theilzahlungen beſhaft werden. Die Chart818d Chartered Company b1818t dcn Inhabern bietet den Jnhabern der Eifenbabn-D8bentures Eiſenbahn-Debentures 625 000 noch 1111089838118 Cbartercd-Aktien no< unbegebene Chartered-Aktien zu je 5 Pfund z_um zum Parikurſe 011 an mit dem Opjionsrcäot Optionsreht auf 2Jabre. FaÜS 2 Jahre. Falls die Aktionare d18 Zyicbnung Aktionäre die Zeichnung ablehnen, 0070111161611 23811, garantieren Beit, Rhodes und Genoſſen 1200 000 1 200 900 Pfd. St81l. Sterl. zu d8nſelb8n denſelben Bedingungen. Liycrpool, 2. Liverpool, 2, Mai. (W. T. B.) B) Baumwolie. Utf'ſcß Umſch 10 000 B., davon (ür für Spekulation und Export 500 B. Willig. Middl. Mibdl. amerikan. L18181u_ng_en: Licferungen: Ruhig. Mai-Juni Mai-Junt 318/64 Käuferpreis, Juni-Juli 319/54 V8rkau18rpreis, Iuli-Auguft 319/81 Funt-Juli 31/4 Verkäuferpreis, Jult-Avguft 319/64 Käuferpreis, Yuguſt-Sevtemver Fuguſt-September 319/64 do., September-Oktober 313/54_319/e4 318/64—319/e4 do., Oktober-November 318/«4 do., November-Dkxember 317/64_313/54 318/44 do, November-Dezember 31/64—318/64 do., Dezcmber-Ianuar 317/s4_313/s4 Dezember-Januar 317/64—318/64 do., Januar-Februar 318/64 V8r- käufervreis, Ver- käuferpreis, Februar-März 315/s4_319/s4 318/64—31%/64 d. Werth. . Getreidemarkt. Weizen feſt. Preiſe unverändert, Mcbl un-- Mehl un« verändert, Vkais > ſb. Mais } fh. niedriger.