OCR diff 020-9427/154

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/020-9427/0154.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/020-9427/0154.hocr

LW «* VerxagLs W B S Be Ae t N G r h n N S [xe Verlág von Greiner & Pfei1'fer Pfeiffer in *Stu't'tgÜÉ. ** ! «--.. Soeben Stuttgart. Fe e A w===-==- S0Cben ist erschienen: --»-»*„«„»-».».».„ 1111111 un 115. 81b115c11e ===-=--=--============= In UNG Hes! Biblische Streifzüge 111111 Charakterbücler und Charakterbilder von Christian Rogge, [narinestationspſarrer 111 [(ie]. 01111111. INarinestationspfarrer in Kiel, Oktav. 195 Zeiten. _ . 151111511) gebunäen Seiten. @ Bübs<h gebunden 3 1116111. " Inhalt: Mark. D Inhalt - 1. 1111 811111. 1111 61111) 11011 111151 111111 1113111 11 11 1111111 111 c' * * _ . . . * . . 1e :. (:pisoäen au:__11e1 Geschichte 5111115. 17. €!1-15. 9. Ze! 151111101 111 _1_)_e_1;_1;§1__1_)a$_.___21I110e_1 die Bibel, ein Buch voll Geist und Leben. I] Jephtha. 1II, Ci j ſ ; N Î « Lie &. Episoden aus der Geéchihte Sauls. IV. Elias, V. Der Humor in n Bibel L Ae * Hanne; 11er (aufer. 711. die Zergprcäigt. €i11 5p1ege1 11e5111e115c1111c11en hannes der Cäufer. VU, Dié Bergpredigt. Ein Spiegel des mens<lichen Lebens. 1/11]. 011 bauplmayn von Rapemaum. |)(. (11111115. )(. "1110111111115. )(]. Ekabesztillc 11111 «olgaxba. )(11. €: 131 c1e115e111 )(111. l)ie 011enb1111111g VIII. Der Hauptmann von Kapernaum. IX, Judas. * X. Nikodemus. XI, Grabesstille auf Golgatha. XII, Es ist der Herr; XIII. Die Offenbarung Johannes, 11c3 (11cologc11. )(17. (1107.11 ' 1168 1111“? ““"“O-Q'U--"„““»o“““«“ «**-*- )n oorüegenäer 51111111 des Theologen. XIV, Wozu das âlles ? A208 i S A a0 Sn Au 0 D O A U A U A0 Mate O0 D A D A M O D A D A D A. a-x Jh vOrliegender Schrift versucht 11er 0e11685e1, „1111 der Verfasser, „die innere Welt 1110- äe1n1_1 [Feser c1e11 6eäan11en11111se11 11er 1311111, 111111 (lie mo- derner Lſeser den Gedankenkreisen der Bibel, und die Gestalten 1111 [Fibel 111111 €mpf11111e11 moäerner der Bibel dem Empfinden moderner Menschen näher 211 zu rücken, 111e Zibel die Bibel aus einem geehrten immer mebk 211 meh? zu einem gelesenen 8111119 211 Buche, zu einem tre11e11615111e11 treuen Gesellen auf 11em [Lebens- mege ZU machen“.nv-«U-v-«“«“"vx««"va“« 7511111111131 war“ dem Cebens- wege Zu mahl“ m-a. 227A L D Frauenbilder aus 11er der neueren aLUtICbM kitteraturgescbicbte m11 2ebn porträt: W" 61. 0111111, 11111, 1n1:11_111111-uc11. deutschen Litteraturgeschichte Init zehn Porträts 88 Gr. Oktav, VIIL, in Lichtäruck, Otto BCſoſOw. Berôrow. 280 seiten. *„ 3311131115 1361311116111 6 21711111. K„ Seiten, V Hübſc< gebunden G Wark. 5 Inhalt: Eva U0111g 111111111921 FWU“) - Charlottc Diedc, dic Zre1111d111 Lva König (Leſſings Frau) — Charlotte Diede, die Freundin W. 11011 H111111101dt$ --- 3811111111 11011 211111111 211110111112 11011 G1111dc1'odc -«- 311111111011 L_)erzl1eb „2111111 11011 1110111 - - 8111111111 2111111111) 11111111 J1611111'1), Grill: YIBZSBI „ewrgo BMW;“ von BHumboldts — Bettina von UArnim Karoline von Glnderode — Minchen Berzlieb — Ulrike von Kleiſt — Emma Uhland — Kathi Fröhlich, Grill- parzers „ewige Braut“ — Charlotte Zticglit; -- Lc1111116 2111111117 ** 311111111" Qowsnthal, Te111111€1 319111113111 - - Stiegliz — Lenaus Mutter — Sophie <ôwenthal, Lenaus Freundin — Marie Vehlen», 201111112- B1'11111. * Auszuge ans therlen det- Pveſſe: _ Dj_c Gegenwart. . . Behrends, Lenaus Braut, ö Auszüge aus Urteilen der Preſſe: i Die Gegeuwart. . «_. Alle dieſe Frauen 111111111 haben nun 111 in dem Vekfaſſer 8111611 Verfaſſer einen ebenſo [orgfaltrgen 1_1nd m ſorgfältigen und in den Quellén 1601116616611661'1111, Quellen wohlbewanderten, wie 311111111 11111211 zartſinnigen und ge- 1<1<te11 Vrogrnpb 611 ſhid>ten Biographen gefunden. Mit ſ11111're111 ſicherem Takt iſt 11112? 111311 T.11e11e11ſck11'1fte11 . . 11116 Bezenhyénde, 311111111111“ 6116116111111111 und 111 die 1111111116 21216111111111111 110118111 11111 781116111 Verjt1111dn1s 11116 aus den Quellenſchriften das Bezeichnende , Richtige ausgewählt und in die richtige Beleuchtung geſtellt, mit feinem Verſtändnis ſind die Scsle11z11111111de e111wickclt; Seelenzuſtände entwidelt; ſo 111111111611 11111" 111111111111161111'11'1111 k11_rz€, ab_er 11113111161'1'11116, 111111111 inwrcffnntc, j11 feſſelnde 111111) erhalten wir verhältnismäßig kurze, aber inhaltsveiche, höchſt intereſſante, ja feſſelude und dabei 11111 «1111111111111? B1ograyhtce11. 361111 gut geſchriebene Biographieen. Zehn vorzügliche 8111116111111, dic 311111 Tsil Lichtdrucke, die zum Teil das Bild 11111" T*111111cſ1111te11 zu111_er]te1111_1al 11e1'_öffe111111111*11, ſ11111111 1113111 der Dargeſtellten zum erſtenmal veröffentlichen , ſuchen dem Leſer fiir für die geiſtigen Eigenarten , die 111111111611 6'111111111111'11, “dic 111131." geſchildert ſmd, d1e (1111561611 hier ‘geſchildert ſind, die üußeren Linien 511 561111111". 61116 Fiille 11011 S111'1'111111'11, 1111111“ 111111) von Cha1'a1te1', 61111" F11116 11011 Geiſt, 111161“ 1111111 1111113111111", 01116 11111111 11011T18111! zu zeihnen. Eine Fülle von Schönheit , aber auch 11011 _Letd bltckt von Charakter, eine Fülle von Geiſt, aber au< von Jrrtum, eine Fülle von Liebe, aber au< von Leid bli>t uns 11116 aus dieſen 31111611 11111) zarten und faſt 611111111181; ſ1'8111d111'1111c11 1111111611 1111 durchweg fremdartigen Köpfen an . S0 161 + « So ſei das Buch 1111fd111'; 111111111116 c111pf611le11; auf das wäruſte empfohlen ; kein Leſer und ke111c 861111111 Wird keine Leſerin wird es unbefriedigt 11116 uhnbefriedigt aus der Hand 1613211. legen. W. Fialitz. Fiel iy. _ __De11tſ<c_s Adelsblntt. Deutſches Adelsblatt. Ein “1111111, Buch, das 5111" F11'11111116 a11 zur Feſtgabe an edle Frauen 61116116 116: 1<a1ſe_n 111161111. De111 011111111111 der J*1'11111“11 11111 11101111 eigens ge- ſchaffen ſcheint. Dem Einfluſſe der Frauen auf große Dichter 11111) und Denker 11611151111111111 1111111 111111121; eme 1161111116 Unterhaltnng 111111 11151111"t1'111>111'151* 11116611. In 11111121'111111111211, femelnd 1321111116116111'11 nachzugehen wird immer eine geiſtige Unterhaltung von höchſtem Neize bilden. Jn abgeru ndeten, feſſelud geſchriebenen Eſſais 1111111 11116 ſtellt uns der Verfaſſcr Verfaſſer die 131111110111 1111111111111: Fraue11 Geſtalten folgender Frauen dar. 1J01gt J11111111$1111g1111cY1 W116 613111 “81111111 1111111 1111" den ein: 1121116101211 LLLteratnrfrennd beſonderen (Folgt Jnhaltsangabe.) Was dem B uche au<h für den ein- geweihten Litteraturfreund beſouderen Wert 1101161111, verleiht, ſind die g11111dl_1<611 171111111311 gründlichen Studien des Verfaſſers, der 16111 Work 6111111 3111-11111'ſ111111g1111g der_11_eue]1e11_ Fo1111111111161'6111111116 11111 die 336116 “111-1- Zcit 111111111611 11111 ſein Werk durh Berückſichtigung der neueſten Forſchungsreſultate auf die Höhe der Zeit gehoben hat . . . Es iſt vor: trcftltck) geeignet, vor- trefflih geciguet, den Sinn fiir für das Scizönc . . ;",11 111111111 uud 6115111111011 Schöne . . , zu we>eu und auzuregent . Düna=Zcituug. Düna- Zeitung. Ein edles, 116186 231111) gutes Buh . .. …. die 1161111111116 1111d warm- herzrge geiſtvolle und waurm- herzige Art der Darſtellnng, Darſtellung, die e<te Empfindung, die echte E111pf111d111111, *die 11116 1111 aus ihr ſpricht, werdcn Naſen ?orzugltchen Lehe1161111119111 111111) 11131 11116 dis 1161111111116 8611611111116 1111112111. __ Pfarrhaus. Em ſchr gsdiegcnes GLſklMUk 1111“ 1111111111210 7111111611 „111111 L)."WfAhſLUL T0<1613 781111 k11nd1ger werden dieſen vorzüglichen Lebensbildern auch bei uns die verdiente Verbreitung ſichern. __-Pfarrhaus. Ein ſehr gediegenes Geſchenk für gebildete Frauen und erwachſene Töchter, Von kundiger Hand 111116611 1111?» 111121“ 3111611 werden uns hier zwölf Charakterbilder edler Frausn 111 Frauen in feſſelnder Darſtsllung 111111111111 . . . * Z,) PIAlkCſ 11119 1311112 «5 [“"-' Zammlung 1111111111116“ xirdcr znr 111111511111111 (Erbauung. 9" ** Darſtellung geboten .. , i » Psalter uno Harfe 4 P Sammlung <hriſtlicher Lieder zur hüusliheu Erbauung. O) Xé Xé Verlag von Greiner & pfeiffer 1Ttnttgart.**1 Pfeiffer in Stuttgart. X Xe in dichtungen Dichtungen von Eugen Hané. .. 169. hané. == 16°. 104 Seiten. In hübschen“! (lm- [(incle-rmuncl , .. „....-. ***-F**- (1011 Rinäerfreunäen -* wet . Jn hübshem Um: MNindermund {ee etn ===-==- [on Kinderfreunden — wer wäre 1165 nicbt? -- wire! 111e5e 56mm111ng 1110111g11, 11e_11 111n11e1n abge1111151111e1,-001n das nicht? —- wird diese Sammlung drolliger, den Rindern abgelauschter, voin Herausgeber in Keime gesetxter Nussprücbe aus !(inclermuncl 11111 wab1e_m Uexgmjgen in'Reime gesetzter Aussprüche äus'Kindermund mit wahrem Vergnügen aufgenommen wercken. 116511i<e werden. Köstliche Perlen 11n11e1w1111gen kin11|ic11111 1511111015 511111 111e1 zusammengereim. “““«“*-“«W»-».„»„ f=? « unfrêiwilligen kindlichen Bumors sind hier zusammengereiht. Oa 09.0 200 SD/ A U D UD U M P. LUD MD 0D: M A DSAP. O-A M A D (D Karl Saſolcz WFM Ü“ «- »- 1'a1mb1ätter. «- «“ Pracht-Ausgabc. „711110111211 11611 P.T1)U- Geroks Werke | v Palmblätter. - - Pracht: Ausgabe. * Zlluſtriert von P. Thu- Mit 19 111111 12 -Zlluſte. in 111111111 11_. 91. _ Mic O1't11 mann u. A. Mit dem Bild des Vcr- 6 5311111111111! 11.113611111111111; 118611 Pſ, T 11- Y_ſ;_1_r?_;_;11 L1ci_)td_111_>._ 111_Z_, ??_yſéage. ' Orig.-Wr11<tbd.1111101131131 11. x-_ r -'('1)1.*1111'1 . 1111111161611: tmnd 61.9111. *2 ' 11111 0161101111111? Ver- + Lichtdruck u. Holzſchnitt ban P. Thu- [oſſers gn DirdtdeuE, n Mutgge. | Orig.-Prachtbd. mit Gold ichn: *Muart- Format. Original-Brachtband G6 Mark. ? 1 mit Goldſchnitt 18 Mark. , _|- 18 5 Mlnlrk 51;1_:31_1__a_b1_:11111113311111'1111111111611 ? MiniatureAusgal-e. 111171111. OktavaAUSgade. 91111 1:2 31111ſtrationen ***-"" Diamann'klnögabe. 9111891 tdruckan von Originn -Prack)tb1111d 111 Lick11dr11ck 11116 Holzſchnifr Mark EG Mig T ronen Ÿ Miniatur:Ausgabe. mann. Oftav:Ausgade. Mit 12 Zlluſtrationen Diamant: Ansgabe, Mit 8 Lihtbru>teti von 11111 131111d1111n11t Original - Prachtband in. Lichtdru>k und Holzſchnitt von mit Goldſchnitt 4 Mark. L_; 2111111161111 11_11_d d1*111P111*1räk des 2161111111111. O1111111111-P1*111[1t[11111d11111: Taſ<rn=21nßgabm E1c'ganterOriginalba11d 11111: 9101111111111 3 P Thumann und dem Porträt des Verfaſſers, Original-Prachtband mit Taſchen:Ansgabe, Eleganter Originalband mit Notjchnitt $ Mark. G01d1'1111111t 9 Goldſchnitt D Mark. «»»»»- 11111 --====-- Auf einsamen Gängen. «»»-«» Tktav:Au6-_1_abe_. -=-=---- Oftav:Ausgabe. Mit Li1111d11111-Yollb11d11111 Lichtdruck-Vollbildern von 91. C". 51011161“ 11111) R. E. Kepler und dem Porträt des Ver- _ _ faſ1c1's. 8 faſſers. * 12. 911111. «„1111111111-"131'11111111111113 11111: Goldſckmirt 6 Aufl. Original-PVrachtband mit Goldſchnitt G Mark. M1n1atur:'21usgabc 11111111" J11111“11'11116111*11g. Lrigi11111111111d 11111 (“1616111111111 Miniatur: Ausgabe (ohne Zlluſtrationen). Originalband mit Goldſchnitt 4 Mark. »»»-«»»- 131umen 111111 --=-===-===- Blumen und Sterne. «““-«'- Tktaleusgabr. -----=-=-= Ofktav:Ausgabe. Mit Oichtdrnck-V11111111111*1'11 11011 91. C'. Lichtdruck - Vollbildexn von R. E. Kepler. P1111111111111d 11111 (“1111111111011 8 9111111“. Miniat111=*.'l119gnbe 111111117 31111111'1111011111). Orig. Pr111'k)k[11111d 1111101016111111111 Prachtband mit Goldſchnitt $ Mark. Miniatur: Ausgabe (ohne Jlluſtrationen). Orig.-Prachtband mit Goldſchnitt 5 M. 150 50 Pfg. «»»-«»: deutsche ()stern. «“““-«»» 0a1111ä111115c11e 6111111111. M1niatur:?l11sgabe. ----=r===--- Deutsche Ostern. -------=---- Vaterländische Gedichte. Miniatur:Ausgabe. 8. 2111116111". Triginnl P)."ÜTYWÜUD 11111 0501611111011: Auflage. Original Prachtband mit Goldſchnitt 3 Mark 50 Pfg. «»»-«»» [der letzte 51161183. «»»»-«» OttawAuögabc. Pfg: ----=-===- Der Tetzte Strauss. ------=---- Ofktav:Auêgabe. Mit 9111111111111:Vollbildorn 111111 91. C'. 516111111“. “331'11111111111111 11111 (1111 111111 111 Lichtdru>k - Vollbildern von R. E. Kepler. Brachtband mit Go1dſchnitt 5 11.111111 Mark 50 “13111. MiniaturMuegabc 11111111 311111116116111111. Lri11111111 1111111111111). 11111 616111111111. Pfg. Miniatur-:Ausgabe (ohne Zlluſtrationen): Original-Prachtbd. mit Goldſchn. 3 M. 50 M, #0 Pfg. «»»»» 1111111 11em Ibenastern. «»»-«» thav:Ausqabc. Mik 1311111611111 2111111111611" 11011 711. C'. 5111111" r. -=-=-==--- (Unter dem Abendstern. -------- Oktav:Ausgabe, Mit Lichtdruc>- Vollbildern von R. E. KevLber. 10. 1711111111112 B111111t111111d 11111 11561D111111111 Auflage. Prachtband mit Goldſchnitt 5 Mark 50 Pfg. ' ' Miniatur Ausgabe -11:1111* 311111111111011611). *:1“15111111Pk111'111bd. 1111105111d1ck111. 8 i i Miniatur-Ausgabe (ohne Flluſtrationen). Original-Prachtbd,. mit Goldſchn: 3 M. 50 Vfg. «“w“-«1118 56 Pfg. --=-==-==-=- Das Gebet cles 11111n-««»«-- 111 11101ge11- 111111 1111121111g611ct1111. '1'. 9111116116. Einfach gcl11111d1'11 ] Mark des errn ------<-<- in Morgen- und Abendgebeten. 7. Auflage. Eiufa< gebunden 1 Maxk 20 Pfg. Elegant (3121111116611, 11111010111111111111 29.11. W. T1111111111111. 15. 2111111190. Original- 13.21111111ge. Original- gebunden, mit Golbſhnitt 2 M, P. Thumann. 15, Auflage. Original- [NAUMM 13. Auflage, Original=- Originals Predigten auf 11111 7e5t-, Ionn- una alle Fest-, Sonn- und Feiertage cles Kirchenjabrs. ]. “11.1116: EvangelienZXredigten. 10„_ “211111. - - des Kirchenjahrs. 1. Band: Evangelien-Predigten, 10. Aufl. — 2. 2111116: _Epilick-I'redigtcn. Band: Epiſtel-Vredigten. 7 5211117 - Aufl. — 8. 2111111); ?,“11'gerörod. 51111111 «111 .*111111“1111n11 L*V1'111110111'11-"Z1*(*d111kk11. 1“) Band: Piſgerb6rod. Noch ein Jahrgang Evangelien-Predigten. 5 Aufl. - 4 21111111: „Kas Band: Aus ernſter Zelt. 1116110 0111111111'111'11-“141'1'11111111. 11. 911111. _ 5 21.111175 Hikkenüimmcn. 11111111 13111311111- 11111111 01111111_;*1*1'1*d11111*11. Beit. Neue Evañgelien-Preigten. - 3. 911111. -- 11". Band; ";)-1111111111111. 11111111 61113111111111111] Evangelion- 1Y-1 “* n * .. . Aufl. — 5. Bañd: Hirtenſtimmen. Noch ein Jahr- gang Epiſtel-Predigten. 3. Aufl. — 6. Vand: Broſamen. Noch ein Jahrgang Évangêlien- Nyrodiafto! q Ps 2 . .. , NUNUWL' ““ 111111. xlrdrr . Predigten. 2. Aufl. Jeder Band 111 rmxrln 113111111111. Yroſä). H1 ijt einzeln käuflich. 2Broſ<. à 5 Marl“: 85 “:I-“ig., in ;t'mlöjranz grö. 111 Mark $5 fg., in Halöſranz ges. à 6 Mark 75 Iſg. Pfg, Von Fals Feld und | Karl Garolc 11111 11111- «Walo. „.*111111: 131.21.“ 111111 (Herok, 111. Gerok its i o, V Go. T n ar Karl Gerok. Dr, Herm. Mosapp 111 111115111 gesetxl 1111 IMosapp In Musik gesetzt ſür eine 111111115111n1ne Ztaälpfaſkek. 11111 Zeg1ei1u11g cles 9111110101“ 11011 ]:, Mittelstiimme Stadtpfarrer. mit Begleitung des Pianoforte yon L. Wallbach. 11111 6e10115 81111n15 111 [Zic11t11111c11 12". (Ulk, 84 S.) 010113 55. Kreis komplctt Mit Geroks Bildnis ‘in Cichtdrud, 12°. (VII,. 84.6.) Opus 55, Preís komplett 3 Mark, Einxélpreiſe: Schelte! ] Einzelpreiſe: Geheftet L Mk., gebunäen gebunden 1 11211. mk, 50 kla. . ; eutſ> > A Preußi “zeiger,- * 1111111111111, IU": poſt-Iußalten Pfg. deutſcher Preufßi nzeiger. Königlich Alle Poſt-Anſtalten nehmen Beſtellung an; für Berlin“ Berlin außer den pon-Junalten nur!] ‘den Poſt-Anſtalten auch die Expedition , ZM, Wilhelmſtraße Nr.“32. Eiyzelue .… 9W., Wilhelmſtraf:ze Nr. 32. Einzelne Nummern koſten 25 43. «"*“-«113 [(.. R S. S a M Der Bezugspreis beträgt vierteljährlith 4.111 vierteljährlih 4 A 50 ,s. ' 7 *' Inſcrtionzpreiß 9. | V Inſertionspreis für den Kaum Raum einer Brutkzeilc Druckzeile 30 „5. 3. Inſerate nimmt an: die Königliche Expedition des Deutſchen Kciths-aneigers Reichs-Anzeigers und Königlich preußiſchen Staats-Aüzxkgch „WL? Preußiſchen Staats-Auzeigers M 292. Berlin, Montag, den 11. Dezember, Abends. Seine Majeſtät der „König hab-xn König haben Allergnädigſt geruht: dem KönigLick) niederländiſchxn G::neralleutnant Königlich niederländiſhe.n Generalleutnant Grafen Du Monceau, General-Adjutantcn General-Aojutanten und Chef des militäriſchßn militäriſchen Gefolges Ihrer Jhrer Majeſtät der Königin der Nicderlande, Niederlande, das Großkreuz des Rothen Adler-Ordens, * | dem Direktor Dircktor des Kabinets Ihrer Majsſtät Jhrer Majeſtät der Königin dcrN1ederla11d13m1kl1cer P.IVeqelin 1) an Claerberg en der Niederlande Jonkheer P.J. Vegelin van Claerbergen und dem Kammerherrn Ihrer Majkſlät Jhrer Majeſtät der Königin_ Königin der Niederlande Ionkheer Jonkheer R. W. J. F. van Pabſt van Btngerden Bingerden den Rothen Adler:Orden _zmeiter Adler-Orden zweiter Klaſſe, _ j dem Kaiſerlich ]apan1ſ1bcn Kaiſerlih japaniſchen Major und Adjutanten des Kriegs-Mimſters, O1 Kriegs-Miniſters, Oi den Rothen Adler-Ord_en Adler-Orden dritter Klaſſe, dem Weinhändler Heinrich Heinrih Hachmeiſter zu Chicago den Rothen Adler-Orden vierter Klaſſe, dem "Kaiſerlich ruſſ1ſ<en Erſtcn ‘Kaiſerli ruſſiſhen Erſten Staatsanwalt, Wirklichen StaatSrath Staatsrath von Zyzylcnko Zyzylenko zu Kaliſch Käliſh den Koniglichcn Kronon-Orden Königlichen Kronen-Orden zweiter Klaſſe mit dem Ster_n, _ Stern, dem Treſoricr Ihrer Majckxät Treſorier Jhrer Majeſtät der Konigm-Mutter Königin - Mutter der Niederlanda, Niederlande, Kammerherrn Jonkheer (H. G. J. van_Tets, d_1*m van Tets, dem Direktor d:“.r der deutſchen Kolonial-Gcſellſchaft fürSudweſt-Afrrka Kolonial-Geſellſhaft für Südweſt-Afrika ranz Cornelius zu Berlin und dem Dtrektor dcr Vex- 1<erung__sgeſellſ<aft ,(361'11161116. 17116 1118111611136 003“, Edwar alle ‘dem Direktor der Ver- Per Mae Caſe „Germania Fire Insurance Co.“, Edward Halle zu Éh1cago Chicago den Königltchen Kronen-Orden Königlichen Kronen - Orden zweiter Klaſe _ _ Klaſſe a dem Kaiſerlich ruſfiſchen N1t1m1'1ſter Boguſchewsky ruſſiſchen Rittmeiſter Boguſchhewsky zu Grajcwo Grajewo den Kömglichen Kronen-Orden Königlichen Kronen-Otden dritter .Klaffe, _ Klaſſe, dem bisherigen Attaché, Attaché bei der Königlrch ſ<wed1ſ<s Königlich \{<wediſ{<- norwegiſchen Geſandtſchaft an Allcrhöcbſtihrem Allerhöchſtihrem Hofe Hullin Hallin den KöNigli<en Kroncn-Ordcn Königlichen Kronen-Orden vierter Kia ſe, ſonne dem ſchwediſchen StaatMngehörigen, unſtdrcchsler Klaſſe, ſowie dem ſ<hwediſhen Staatsangehörigen, Kunſtdrehsler Lars Erik Forslund aus Geflebmyslen Géfleboryslen in Schweden, zur Zeit in Leipzig, die' RetttxngßMedaiue die: Rettungs:Medaille am Bande zu verleihen. Seine Majeſtät der dér König haben Allergnädigſt geruht: geruht : den nachbenannten Perſonen die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen 111<tp1eußiſ<en Juſtgnien nihtpreußiſhen Znſignien zu erthetlen, ertheilen, und zwar: der er 6 li “ſack en-meinin i en Herzoglich ‘ſahſen-meiningiſhen goldenen Verdi.?nſtz-Zöjkechille)§ür Verdi eb aile be Kunſt JULI, E Wiſſenſchaft: ' der Sängerin am Königlichem Königlichen Theater in Caſſel Marie Joachim; des Ebrenkreuzcs Ehrenkreuzes vierter Klaſſe des Fürſtlich ſchaumburg-llppiſthen .Haus-Ordens: Fürſilich ſhaumburg-lippiſhen Haus-Ordens: dem Burcau-Vorſteher bcim Bureau-Vorſteher beim Königlichen Theater in Wies- baden, Hofrath Winter; des Fürſtlich ſchaumbucq-lippiſchen ſ<haumbucg-lippiſhen goldenen Ver- dienſtkreuzes: dem HaUSpolizei : Inſpektor Hauspolizei - Jnſpektor bei Theater Rehnus; der dem er 6 11 a en-erne-tini en aus- Orde'n afleiinFenYſiſlbérſnen VerdfienſtſéMedZille: Herzogli achſen - erneſtiniſhen Haus- Orden e N gen C i Medaltio: dem Kammerlakaien Auguſt Auguſi Niemann vom Hofſtaat Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Joachim Albrecht Albre<t von Preußen; ſowie ' "er ürtli aumbur :li i en oldenen Ber- d F ſ > W dienſt-ZJTedWllſK- g : er Fürſtli aumburg-lippiſchen goldenen Ver- E O paſ Medaillen 9 dem Jniendanturdiener Jntendanturdiener beim Königlichen Theater in Wiesbaden Lenz. demſelben - in das ausſchließliche Eigentbum ausſcließlihe Eigenthum des Norddeut chen Norddeutſchen Lloyd in Auf Grund des § $ 8 der Bekanntmachung Bekannimahung vom 26. Juli Zuli 1891 (Rci<s-G9ſ1>ßb1. (Reichs:Geſchbl. S. 359) iſt in (Heejtemünde eme Geeſtemünde eine Kommiſſion für die Prüfung der Maſchiniſten auf Scedampfſchiffen Secedampfſchiffen eingerichtet worden. Flaggenatteſte ſind ertl1eilt worden: _ ertheilt worden : ; 1) von dem Kaiſerlichen General-Konſulat in Shanghat Shanghai unter dem 21. Oktober 11. I. d. J. dem im Jahre 1896 in Middlesborough aus Stahl erbauten, bisher unter norwegiſcher Flaage Flagge gefahrenen Schraubendampfſchiff: Schräubendampfſchiffß: „Dagmar“ von 921,00 chiſtertons thto-Raumgchalt nach Regiſtertons ‘Netto-Raumgehalt aa<h dem Ueberggnge 61.611le Uebergange desſelben in daS-ausſchlicßliche das-aus\chließlihe Eigenthum der deutfch-sn Frrma deutſhen Firma Melchers u. Co. in Shanghai, welche welhe Bremen zum Heimaths- Hafen hafen des Schiffes gewählt hat; _ | 2) von dem Kaiſerlickzen Mete Konſulat m in Newcaſtle o_n on Tyne unter dem 24. November . I. d. J. dem im Iahxe 21899 111 Mm- Jahre 1899 in New- caſtle on Tyne aus Stahl ne1_1 neu erbauten, bisher unter ketner keiner Flagge gefahrsnen gefahrenen Dampfſchiffe „Hannover“ von 4977,88 chijtcrtons Netto-Raumgehalt nach Regiſtertons Netto-Naumgehalt nah dem Ueber?ange beE, desſelben Bremen, welcher Bremen zum Heimathshafen des Schiffes ge- wählt hat. * Landespolizeiliche Landespolizeilihe Anordnung, betreffend Maßregeln zur Verhütung der Weiter- verbreitung der Maul- und Klauenſeuche. IU (Sc-mäß'heit Jn Gemäßheit des Artikels 14 Nr. 2 des Geſeßes Geſeßzes vom 6. Auguſt 1896 (R-G-Bl. (R.-G.-Bl. Nr. 27 27: S. 685? N und auf Grund dcr §§ der S8 18 und 20 des Neichs-Vichſeu eng.- eßes Reichs-Viehſeucheng: ſeßes vom 23. Juni 1880/1. P11111894 1880 / 1. Mai 1894 ordne 111) ih zur 5 e111üt11ng Verhütung der Weiter- verbreitung der We1ter- vcrbrcimng 11er Maul- und Klauenſeuche Folgxndes Folgendes an: _ 1) Der Dec Handel im Umherziehen r_n1t .Klaue11v1eh mit Klauenvieh (Rindvieh, Sch.;fe, Schafe, Ziegen, Schweinc) Schweine) wird tn ſämmtltchxn in ſämmtlichen Kreiſen ch Reg1erungsbezirks bic- einſchließltch“ dcn 81.31111uar des Regierungsbezirks bis einſchließlich" den 31. Fanuar 1900 verboten. _ i 2) Zuwiderhandiungkn gegm Zuwiderhandiungen gegen die vorſiehende Beſttmmu_ng unterl1egen, ſofern nach den baſtehenden Geſeßen _nicht eme b611ere vorſtehende Beſtimmung unterliegen, fofern nah den b-ſtehenden Geſehen nicht eine hôvere Strafe vcrwirkt iſt, den Strafvorſ<rtften m _148 Ziffer76. Strafvorſchriften in $ 148 Ziffer 7a der (ka;'rbeor1nung Gewcrbeor\nung in der Faſſung des_ ends- des Reichs- geſeßes vom vorm 6. Auguſt 1896 (R.-G,:B1. (R.-G.-Bl. S. 685) de w. m § bezw. in 8 66 Ziffer 4 des ReichS=Viehſeu<engeſehes Reichs-Viehſeuchengeſezes von 23. “uni 1.880/ ].. Mai_1894. _ _ Juni 1880/ 1. Mai 1894. : i 3) Dieſe Anordnung tritt mit threr ihrer Bekanntmachung 111 5116 t. fMerſeburg, in Kraft. N den 2. Dezember 1899. _ Der Könißliche Regierungs-Prafident. Freiherr Königliche Regierungs-Präſident. Frelherr von der Recke. Re>e. Bekanntmachung des erzoglick) braunſchweig-lüneburgiſchen Herzoglih braunſhweig-lüneburgiſhen Staats- Min ſteriums Miniſteriums zur Ausführung des _ Invaliden- verſicherungSgeſeßes Jnvaliden- verſicherungsgeſeßzes vom 13.Iu111899. 13. Juli 1899. Zur Ausführung des InvalidenverſicheruygögxſeßeZ Jnvalidenverſiherungsgeſeßes vom 13. Juli 13, Zuli 1899 (R.:G.-V1. S. 468) (R.-G.-Bl. S, 463) beſtimmen tmr mtt Hochſter wir mit Höchſter Genehmigung Folgendes: Folgendes : 1. * | Unter „Gemeindebehörde“ iſt in den St_ädten Städten der Stadt- ma iftrat, 111 magiſtraf, in den Landgemeinden der Gememde-Vorſteher Gemeinde-Vorſteher zu ver ehen. „Orwpolizeibehördé“ verjtehen. „Ortspolizeibehörde“ im Sinne der 131 911112, Berlin ZW., Abſ. 2, Verlin $W., Wilhelmſtraße Nr. 32. B 1599. - 2 1899. Königreich Preußen.o Preußen. Seine Majeſtät der König haben Allergnädigſt geruht: den Geheimen Ober-NeZierungsrath tver Neger ngerais und vor_tragenden vortragenden Rath im Miniſterium . für andwirtbſchaft, Domanexx - Landwirthſchaft, Domänen und Forſten Conrad Co nrád zu Berlin zum Präfidenten Präſidenten der Ncgterung 111 Bromber Regierung in Bromberg und den Ge ekmen Ober-Rogierungsratl) Geheimen Ober - Regierungsrath und vortragenden Rath im Miniſterium des Innern Jnnern von Holleuffer zum ¿zum Präſidenten der Regierung in Düſſeldorf zu zu. ernennen. Seine Majeſtät der König haben Allergnädigft Allergnädigſt geruht: den bisherigen Auditeur bei der 31. DZviſion, Juſtizrat!) _Kaxl Diviſion, Juſtizrath e Wagner zum Ober- und Korps-Aumtsur Korps-Auditeur zu eruenneu, mme ernennen, owie dem Ober- und Ko1ps-Au1111eur Korps-Auditeur des )(71. XVI. Armee-Korps Raabe den Charakter als Gehetmcr Juſtinalh 11111» _ Geheimer Juſtizrath und dem Aumteur Auditeur Selle (Paul) be1 der_Z, Dmiſxon bei der 3. Diviſion und den Garniſon = - Auditeuren Stud 311 Koningerg i, Py, zu Königsberg i. Pr., Geißler Fu ju Neiſſe, Oden zu Ma1nz_ Mamz und Hauſer zu Berlin den Chara ter Charakter als Juſtizrat!) Juſtizrath zu verlethen. verleihen. Juſtiz-Miniſterium. . Dcr Landgerichts-Direkwr Pilchowski 111 Der Landgerichts - Direktor Pilhowski in Braunsberg tritt nach nah Maßgabe des Gefeßes Geſeßes vom 13. Iult Juli 1899 in den einſtweiüYm Ruheſtand. _ Agen Ruheſtand, J Die erſeßun Verſeßung des Amtherichtsraths Studie 111 Heiligeu- heil als LandgeriJiQrath nach Königsberg 1. Amtsgerichtsraths Stadie in Heiligen- beil ‘als Landgerichtärath nah Königsderg i. Pr. tft zurück- _» genommen, ' _ _ _ _ iſt zurü>= - genommen. | | : Verſeßt ſind: der Amtsgerickxtswih Amtsgerichtsraih Stammler m in Wies- baden als LandgerichtSrat? N an das Landgertcbt Landgericht daſelbſt, der AmtherichtS1atb Amtsgerichtsrath Stahl chmidt ſchmidt in Liebenwerda an das Amts erich! Amtsgericht in Nudhauſen, Nöxrdhauſen, der Landgecickzt-Zrath Stadio Landgecichtsrath S tadie in 2111611 tein att Allenſtein a das Land ericht Landgericht in Königsberg 1. i. Pr., der Amts; Amts- richter Stein in Allen fein Allenſtein als Landrichter an das LandgeriR-“U Landgericht * daſelbſt, die' die Amtsrichter Dr. Raſ am _in. Raſſow in Rüdesheim und Itſ ert ZJtſchert in Frankfurt a. M. als andrtchter Landrichter an das Land- geri t geriht in ankfurt Frankfurt a. M. und der Axnlsnchter Amisrichter Wellmann m Tamowes in Tarnowîhÿ als Landrichter nach Rattbor. _ nah Ratibor. h Der Kaufmann und belgixche belgiſhe Konſul Jarael m Jsrael in Stral- ſund iſt zum ſtellvertretonden Handewrichter zura ſtellvertretenden Handelsrichter bei der Kammer für Handelsſachen daſelbſt ernannt. __ “ P Der Staatsanmalt Staatsanwalt Lüdke in Breslau 111 ift an das Ober- landeSgericht landesgericht daſelbſt verſeßt. _ _ _ _ V Dem Notar 1ehe Ziehe in Wollxtcm tft d1e nachgeſuchte Wollſtein iſt die na<hgeſuhte Ent- laſſun laſſung aus dem mt Amt ertheilt. ' ZieRechtSanwälte Iuſtjzrath ])r. : Die Rechtsanwälte Juſtizrath Dr. Bergas, ])r. Dr. Weſener und Frey Fr ey in Wiesbaden ſmd u ſind zu Notaren ernannt, ernannt. er Erſte Staatsanwalt ribukait Tribukait in Bartenſtein iſt geſtorben. “ . Min-iſterium deé geiſtlichen, Unterrichts- : j Miniſterium der geiſtlihen, Unterrihts- und Medizinal-Angelegenheiten. Der Geheime Medizinalrat!» Medizinalrath, Profeſſor Dr. Döni , wiffenſchaftli es Döniß, wiſſenſchaftliches Mitglied des Inſtituts Jnſtituis für e Irtmente experimentelle Therapie in ankfurt Frankfurt a. M., iſt um M,, iſ zum Vorſteher r Krankm- . der Kranken- Abtheilung des InFitutd Jnfſtituts für Jnfe ionskrankheiten Jnfektionskrankheiten zu Berlin „_ „ ernannt worden. * .___- (1011 —————— Von Johann 911111111) spitta. 111115111ert yon P. Philipp Spitta. Ilustriert von P, Schnorr uncl und W. €1$$e|. " Eissel. ü 139 Abſ. 3 und 161. des Reichöxxe eßes Reichsceſeges iſt 111 de: in der Stadt NU Vluwndchohn 75 PWW NUL" MWM ' ? Pig. — Ne. 8. Auf der Wieſe 10 ia ; F Braunſchweig die erzo lichePolizct- irektion Herzoglihe Polizet:Direktion, in den übri en übrigen 75 Pfg. » Nr. 8. Auſ 3. Auf der Wieſe 50 Pfg. _ Ü „ „ __ . _ . , ? 911,4. Frühlingsilage E 7 E fi f Nr. 4. Frühlingsklage 50 Pfg. _ Nr. 5. Sommer: L X_ok, Sommet: I i der _d811111t1ge, ſaxftnmtige demüdßige, ſanftmütige Städten der Vor 183" then e des Stadtmagkſtrats dés Stadtmagiſtrats bezw. dsſ def en fahrt7öPfg--xſkr-6- UnterdemAbendſtern 759311- »- 615'12'01151Y911MJ111 811151??sz „asſe licher fahrt 75 Pfg. — Nr.6. Unter dem Abendſtern 7 Pfg, 2 und fromme, (eêblide Pigiorder ceſehlicher Stellvertreter, in den Landgememden Landgemeinden der Gemeinde- > E in vortrefflichpr vortrefflicher Weiſe uns vor Augen Vor teher_ (, „__ Feſtt'lLtWYllcsck).1r_1_111_cr__iſtiſ<_cnMomente 1-1; -)ie vorx Atigen Voriteher. G à lies Weſeus ett DNSURN Montiente a Fie ſinnigen Gedanken in der bekannten 61111- W" un „11? “"I "> NNW) “QL enes Seſens und Lebens ſind plaſtiſch S / förmlich zur Vortonung Vertonung einladenden Form“ dakssſWW- Alk.“) Form dargeſtellt. ' Auch wer (INM? "is_Lkſklwll P (961016 Gerok E M )° Gerots ſind von Wallhack) ?übſch crfaßtund "".d gehyrt hatte, 1v11rde_du_r dieſs geſchmackvoll Wallbach hübſch érfaßt und und gehört hätte, würde durch dieſe geſhmackvoll in freundliche We- en Weiſen gekleidet, die SÜW“ eme 171111191111111311 UM")? VN?- d1'111 Stimmcnumfang cines Skfigze eine vollfommen richtige Vors dem Stimmenumfang eines mittleren Baritons, ſtellung von dte1em ſeltenen dieſem ſêltenen Manne er- mitbin ers mithin der Mehrzahl der Sän er Sänger überhaupt, 111111011. ſti111111gcrccl1t 111111611 halten. ſtimmgerecht liegen und ſojnitA11s?'<t ſomit Ausſicht haben, viel General-Vermaltung viél General-Verwaltung der Königlichen Muſeen. Bekanntmachung. Bekannimachung. Am Sonntag, den 24. d. M., als dem Weihnachtſ- HeiliJHabend, Weihnachts- Lei en, bleiben die Köni_gl1<en Ehmglihen Muſeen (Flirt (Altes und "eues Neues Muſeum, Nalional:Ga erie, Nalional:Galerie, Muſeum für Volkm- Völker- kunde 117111 Kunſtgewerbe-Muſeum) und Kunſtgéwerbe-Muſeum) geſ<loſſen. * Berlin, den 8. Dezember 1899. , ' Gen<a1:Verwaltu11É>1;e_r E Me E Âs, Königlichen Muſeen. - one. (1011513116191 171115g11be beicier i ône. Vollständige Ausgabe beider Teile. Llitav-Rusgabr. DKfav-Uusgabe, Mit 8 Vollbildertt. Originalbnnd Vollbildern, Originalband mit Goldſchmitt 8-Mnrk 00 Góöldſchnitt 3-Mark 60 Pfg. Taſäxen-Rusgabe. 21111 TaThen-Atsgabe. Mit 4 “8011611111111. Lriginalkmnd 11111; (Joldſckmikt ] Vollbildert, Originalband mit. Goldſchnitt 1 M. 80 Pfg. 9.1)116 2111661". Rotſrhnitt Ohne Bilder. Rotſchnitt 1 Mark, inan ve11ange ausarücklicb (lie qugabeü Mark. Man verlange ausdrücklich die Ausgaben aus aem verlage dem Verlage von «reiner Greiner & pfeiffer Pfeiffer in stuttgart. Stuttgart. Deutſches Reich. Seine Majeſtät der Kaiſer haben im Namen des Reichs den Kaufmann Benno Kundi Kundt zum Konſul in Liban Libau zu ernennen crnennen geruht. „Untere Verwaltungsbehörde“ im Sinne dxs § des Z$ 128 des Reichsgeſeves iſt Neichsgeſches i} in den Städten der Studtmagtſtrat, Stadtmagiſtrat, in den Landgemeindén Landgemeinden der Gemeinde-Vorſte er, Gemeinde-Vorſteher, im Sinne der F 3 Abſ. 1, 6 Abſ. 1, 55 Abſ. Abſ, 3, 57, 5 61-64, 59, 61—64, 76, 90 21 . Abſ. 3 "“'"in V 1111111111111.“ éſoweit Pater, BRgeriRah) Jens es ſicb ſich um die Vertreter her Ärbeitgeber der Arbeitgeber und der Ver- . i erten für- : icherten für den Be irk Bezirk des "Stadtma iſtrats handelt) § Stadtmägiſtrats handelt), 88 104 'Séine Séine Majeſtät der Kaiſer haben Allergnädtgſt geruht: > 3 J “ Ab. HLM Allérgnädigſt geruht : d ö ſ \ Abſ. 6 E 1, 112, 114, 120, 121, :22, 122, 140, 155, 15 , 157, 158, den Landgerichtßratb Landgerihtsrath Machenſchein in Meß zum Erſten 17 | 175, 1 „ , 75, . 1 in der Stadt anunſchweiner Stadtmagiſtrat_ en dee Stadtmagiſtrat Staatsanwalt in der Verwaltung von Elſaß-Lothringen, daſelbſt, im rigen dle Herzog_lt<e__Kreis- txektion. - _ übrigen die Herzogliche Kreis-Direktion. | / den StaatSanwaltſchaftsrath Staatsanwaltſchaftsrath Faber in Meß zum Land: Land- „Höhere Berwang horde 1111 _ Smne Verwältu hörde“ im Sinne der § _24 _ _ geri tsratk) $83 24 : : gerihtsrath bei dem Landgericht in Meß und Abſ. 1 Schlubßßß 1. 2A 60, 64,404 64, 104 Abſ. 5 thf._2, Ziff. 2, 148, 1 M162 D Die von ente heute ab zur“ zur Ausgabe gelangeude gelangende Nummer „» ' ' en Staütsanwalt 40 “ ‘den Staatsanwalt Diefenbach in Colmar zum Richter | und 178 des ,efctheſevet :| eihsgeſeßes iſt das Herzo_g11<e Staats: mi- e a Staats-Mini- | der Geſeg- gmmjung „Geſeßz- anmlung“ enthält unter _ ,_ .- e bei dem Landgericht in Colmar zu ernennen. terium, im Sinne Sinné der §§ 88 24 c. r. 10141 das Sem, >, 2 115111 ATHLKWPÜUNFW MWH 1 d 111 > Geſeg, die J und 1111111me b. of Calbe RciuDirti. 1a <t und die Kaſſen der bſ. 2 i . an “e Zero Ziff. 2 un e res- „re on. _ er xe, ag ma eret __ ſ 3 ff 'H _> Z. . Tonéßö. Novemberg1899' Herzogliche Kreis-Direktion. f gerichte, das Umlagereht und |. 2 Bf 9 s g. : A 20. November 1899; unter '“ ,o_, “?*imSim-e der, 24,1, „110142162; ' dé- :MJKFÜNU FMM _ >11 * nß'kdeserM ___Iuiz «> ' Miniatur-kusgabe. ; verbände“ im Sinne der 88 24, | Nr. 10 142 die Verfügung des Juſtiz-Miniſters, betreffe "2 des Reichegeſetes en die | die n des Grundlncd für eina Theil des 2 : Miniatur-Rusgabe, | Mit 4 2111116111161» Originalßand Voſllbildern. Originalband mit Goldſchnitk Goldfchnitt 3 Mark. “ /“ 11 “ geſungen zn Werden, " t " u geiutgen zu werden, was ſie verdienen, da dba ſie '“" d""*“7762711?"12"11. 1.1... 1161111111111»;111111111111 _ m : E N E I T E E S E E E N D T E - Die hier angezeigten Werke ſind durch jede Buch- u- o handlung zu beziehen, ev. wende man ſich direkt an n- dcn xe dci Verlag von Gremcr Greiner & Pfctffer Pfeiffer in Stuttgart. __ pit1as „P1111ter 111111 1611111“ 112Gcmeingut Saa pittas „Pſaltec und Harfe“ iſt Gemeingut der Nation eworden und ' Y. erwarten 111111d, habe_11 (1616116 geworden und, i D exwvarten ſtand, haben bereits mehrere Vcrloger 2111613119211 davo11 veränFZFtZÉ kcme 1_1bcr_1vok)l Verleger Ausgaben davon G wu fat keine äber wohl fo zierlich, und do< von ſo 516111111, 11111) 1313121) 111311 111 (“111111111 gvdicgencr und 11617111111111111 Eleganz,!mq d11', 111clck)1?_d11-,__F1rma Grciucr einfach gediegener und vornehmer Eléganz, wie die, welche die Firma Greiner & Pfkifſt'k in-Stuttgnrt herausgkgcbcn Pfeiffer in -Stuttgart herausgegeben hat. Das _fe111_6 Ve|111pap1er 111 111111 lndolloſer feine Velinpapier iſt von tadelloſer Schönheit, der Druck vorzü lick). e- Dru vorzüglich, Be= ſonders ſchön 11_11d ſ<ön ſind aber 111111) 11111 au die Vollbilder, ſowic dcr ſowie der Einband, ſo ſv daß das xFMX) durch Z:;FYLYY) _2_[_11F1_'_t_111_1_1_1_1_1__2g_a11z__k_1_e_ſ?ndc§__s a1_s Eichen! ſick) Buch ducch Ju a p palting Bana render ais Mgen ſih eignen und S<1111eres Schöneres und 1 * 131 81 tcan ri 11 . ' - : funden werden dürfte. ( ; en geiſtlichen Lyrik, n rot’ p a flutden Wetben blie, g 1 1) , c cn ) yrit, neben den Gvrorſckxen Gerot'ſ{<en Werken, kaum ge „Journal eFoUrnal für Burhdruckerknnſt.“ W '*_ :I: “M >- > Buchdru>erkunſt,“ ———— P je 058 ma < beſtimme je: 111 , da“ hierdur<h, daß der 'eweil : jeweilige Vorſtand des Als „weitere Komma _ _:_:«YWM GeſundkeitZaméo dießAmtsbejzeiÖnan Kommu D gaiſerlitzen Grundent die Uratab inn, „Präſident“ KFX“ _ „:..z. _ _ _ _ _ Wm, IZ Hike?“ ' " - * ' 11-41) “Who" “rde“ km S „4 F, 2 A je 1A / O 4 wut heit ) i | | nundl-A! <tsbehö örde“ im Sinne des $ 24 Ubſ.5*' - "N:,jx - _ “' “. "“"““sz Abjſ.5 | Nr. 10143 fügung des g ' Neues Palais, den 4. Dezember 1899. . : dia Keich8ge r it die H erzogl he Kreis-Direkti 2 reffend die Anlegung des ÄÜÖYZ: es?; iſt ie HYOSU- KreiS-Direktlot? _ __d di 'NKZÉSUI'J _ _ „ Wiſheſ“- KÜ- Braunſ weio-ch*8-* 1111141 “1 ' Bez ke Gri - Pr A Braunſchweig, den 8, Dezember 1 Bezirke der Amtsgmcbte Amtsgerichte Graf von Paſa o_wsky. Poſadowsky. li ri 899. nun we -- e " Staats-Mniſkekkum- aunſchweig-lüneburgiſhes Staats-Miniſterium. ember 1899; „und; und unter Herzog > r ſch ig aktlö EKU ' ' 9114014411111 * * Verg RTIE artw s ; G Nr. 10 144 die Ver An Hen“ Reichskaxtzßr. den Reichskanzler.