OCR diff 021-7940/73

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/021-7940/0073.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/021-7940/0073.hocr

Paris, 8. November, Abends 6 1,1111, (17. “1“. 13.) Ubr, (W. T. B.) 27. ankzu-Zl'nt 2186111101111. ])16 Moskan-Brest Elsenbahn. Die auf (1611_ den 11. 11076111- kroäukksnmarkt, 1116111 1681, Novem- Produktenmarkt, Mehl fest, pr, November 58,759. pr. 103076111561 58,75. 111". 111157743139 fou banken ste. 1961" 6111b6111f6116 (26116131-7618611111111111g 171111 Ausweise ven Banken ete. ber einberufene General-Versammlung wird auf 701- 0626101161 yor- Dezember 58,75, pr. 76.111161 -.*.p111 60,25. 51, Uär2-Funi 62,25. 'l'bürloßlsobo Zank. 11003186061810111 111". 011101161 or.; anuar - April 60,25, 2, März - Juni 62,29. Thüringlsohe Bank. Monatsübersicht pr. Oktober cr.; s. unter stehendes Datun verlegt. aris, 8, 1111161- 8136116111168 ])atu-u 701'18Z'17, Q'akjil, 8. 1707131111161, „1110. 5111141115. (*I-.'. "F.. Y., 1118, (161 U1. November, Naonzutiage. {%#. 1. 1.; Ins. der Nr. 262. 4, 1)626n1b. 8110118180116 ſobstudl-kabrlk. 016. (1611-7618. 211 91011111110011181111, (8011111881101-16111.) 17.1261 rnbjg, :*1, Ro- _ Uuaablnvxove _ _ _ (311611111112. 761111361 26 25. 111. 116261111161" Dezemb, SäohsIsohe Weobstuhl-Fabrik. Ord. Gen.-Vers. zu Preoäuktenmarkt, (Schiassbaricht.} Weizer rubig, pr, No- : Einzahlungen. A Chemnitz, vember 2625, ur. Dezember 26,75, 111. FQUUÜT-Öpkü „'.-“7.75, pr. 1111611050110 2180111131111. Januar-April 27.75, pr. Rheinisohe Eisenbahn. 150 4/16 yro 511116 (161 121111881011 7011 A pro Aktie der Emission von | 9. „ 380180116 3111111. 6088610111601]. (3611-7618. 211 Ubun- Uär2 .111111 28,50 101.721 1651, 111. 379782111187 58,50. *: ])S- Badisohe Bank. Ausserordentl, Gen.-Vers, zu Mann- März Juni 28,50. Mehl fest, pr, Noveober 58,50, -: De- | 1875 1118 211111 15, 136261111361 1161 bis zum 15. Dezember bei 8. 1316101110661“ 111111 (161 133.111: Bleichröder und der Bank für 1161111- 28111061 heim. zember 58,75, 111". 1711111181-411111 pr. Tanuar-April 60,50, pk. UäkA'FUkÜ 62,00 1111135] 111111661 11. 1111111815116 111 8611111; 8, 1118, 111 U1. pr. März-Juni 62,00. &ü%ël | Handel n. Industrie in Berlin; s. Ins, in Nr. 262. 20. „ Uloaorsäobmobo 831111. * 611586101'681111. (1611-7618. _ ' * ZÖLjß'SUÜ, 115. 8076101361 Nledersäohslso0he Bank. “ Ausserordentl, Gen.-Vers, 2 s steigend, p:. November 94,50, .-'*-. .I--6161111161 94,50. pr-FZUFQr-ZPLÉL .DE-1361411111516;ij ___ K ___ __ __ 211 ZÜOKLbUkF. ;_;-__ _ „ , -, LFerember 94,50, pr. A A BIHB E, d A zu Bückeburg. P l Fr E 9 91,50, 1. 1131-1111 1:1. 85,50. - “57-77-4211; kobiß, yr. ; 01 r. 4 , , 011618011168180116 4111101141086 80 11 1“ 0 so arg an. _ . * p ? pr. Mai-4ugast 88,50, — #*sziritus ruhig, pr. Novbr., 43,25, Obersohlesische AKktien-Gesellscha r ohlenbergban. L 3174 V17111611<16 11111: 21-46. / R. E N iss 3#% Dividende mit 21 M pr. 611116 3015.110761111161' 1161 (161 ““so-ÖW WKÜWYD“ __ ___3_. _ “ Y 1. Uaj-Yu 1181: -,-. y KOU-Sſokk, 8, 1310761111361", 1111611115 Aktie ab 15. November bei der Elaenbalaun=-Efmmatmsn. rp A A E : P r. Mai-August —,—. 5 New YerK, 8. November, Abends 6 WU". (77. “l'. 13) $01116818611611 761611181101111 111 131681311, Unlustbal-Qſsonbabn. 1111 8611161111161“ Uhr. (W. T. B) Schlesischen Vereinsbank in Breslau, Maldethal-Elsenbahn. Im September cr. 13,338 616 7738161150110111. 8111111170118 in 1167-7011: 131, 00. 111 ÉÖKÜEkßk-UQÉUUWÜUJQÜ- bübook-ßüobousr 111111 l-übook-Uamhnrgor 3180111181111. 1111 117617-01166118 122. 1361151611111 111 1160-7011! 131, (10. 111 9011806191118 M Waarenbericht. Baumwolle in New-York 13}, do. in EXOTROF- 61 Ÿ O NRAEDA Ä E R Lübeok-Büobener und Lübeok-Hamburger Eisenbahn. Im New-Orleans 125. Petrzleum in New-York 134, do. in Philadelphia | 20, R07111b1“. anbar 411161111311180116 kaokotkzbrt-Utlou-üs- 011101161 279,018 «66. Novmbr. Hambarg- Amerikanisohe Paoketfahrt- Aktien -Ge- | Oktober 279,918 Æ (+ 208 0-6), A6), 1. Jan. 1115 1111. 011101161" bis ult, Oktober 2,574,018 13, 1110111 13. Mebl 5 1). D. 95 (3. K0b11€k 0160130180612611 C. Rother Fiübjahrsweizen 1 1). D. 36 (3, 111018 501150111; . 6118561'01'0611131. (361137678. 211 1171111111113 „;> (148.482 „FH). - & _ Ba; Abonnement C. Mais sellsohaft, Ausserordentl, Gen,-Vers. zu Hamburg, M. (148,482 M). e æ | Das Abounement beträgt 4 >> A 50 .- . , H „..-x [] Ille poß-Aujkaltcu drz ¡D : 3 E | Alle Poſt-Anſtalten des In- und Auzlande; nehmen?! 1! Auslandes Athen i | [8795] ; | 12) 36 Stück Lagerdecken, , Z für da; Rixrteljahr. . - Leßelmng an; Stü> Lagerde>en, ; | für Serlm das Bierteljahr. i | Beſtellung auz fär Kerlin außer du: poſt-Iußalten 11 . . “ den Poſt- Aufſtalten | : 522 Abend für Spa und Frohſinn. Spaß uud Frohſiun. Neubau des Gymnaſiums zu Bromberg._ * Bromberg. i 13) 50 Kilogramm FabÜeder, . . , M tiwo , * n Fahlleder, : : h Mittwoch, den 10. Nowember. November. Opernhaus. 228. , - - IUÜ'ÜWUKPMS : : Inſertionspreis für den Raum emrr Druck il . . . 1 ch 1? . einer Druckzeil N A itlwo<h, de ſ Durch Submtſfion Submiſſion ſollen 1111 im Ganzen oder gethetlt _ getheilt 14) 150 „ Sohlleder. )“ e Sohlleder, ¡eile 30 “23“ an!!] du: Cxpedttion: 877, 2 anch die Expedition: 8W. Wilhelmſtr. Nr. 32, - ; Donnerſtag: Große VorſteUung. _ ."- - “' 3 _ _ FTſtLÜUW'7 quddkx?“[PaKrÉstZXÜÜ MTF Vorſtellung. 4 ine 1 S ; j E A E Muſik Sonntag: 2 Vorſtellungen, um 4 und 7 Uhr. vergeben werden: _ 1, 15) : 115) 110 „ Brandſohaedex, __ ,. __ __ _ W __ ; Brandſohlleder, D E B j en ur_0_ _11 (Z) 011 _ A _ m D G on pa uf g 7 ___ z, Jajamougkx, Direktor. LieferuuL 6 A. Salamonsky, Direftor. Sens franco Bauſtelle Welßxen- laß Welbien-Plaß von -J | 16) 15 „ ſchwarzen Zwrrn, „ .) __ __ 11-1 110117911 _. _(_Fr.ö rZZYowV __nnaug Ér'mout -__ Ï \<warzen Zwirn, 2» D A R 5 von Herte s R F va E at E E 0. 750 Mi e Mille gut gebrannte Mayer el_ne; ? 17) 15 „ __ gxauen Zwun, “> „64. gebrauute Mauerſteine. 130 40 « grauen Zwirn, V0 D 4. B ? r er lin V1 M itt _ .,.-1; „ . QLÜULPl“ „)ÜU5 Ak1 - 0153201110198“ 91qu 11011 (Franz] 11010] (]9 1101110. L BORRE 211 A qu Akten A e Muſik e Grand liótel de Rome. Unternehmer 1021an aufgefoxdexk, d1e ſchrrftltchen x werden aufgefordert, die \{riftlihen | 18) 1000 Meter Wetßlexnenes weißleinenes Band, - . : ; , WO<, ZrTZFYZTSÜZFVM A;?anonalbo7 ___" .! Mittwoch: Absnds woh i A ei Merans balb 7 Ubr I Mittwoh: Abends 7 Uhr: Mimiſch-phyfiogno- Mimiſh-phyſiogno- | und Verſiegelten Orſerten 1119 ſpateſtens verſiegelten Offerten bis ſpäteſtens Freitag, 1 19) _600 „, _graulemepxß 600 „ grauleinenes Band, _ -__,_ “Donnerſtag de1111 NOVLmer Operkhaus, j Ma “Donnerſtag, den 11. November. Opernhaus. 229. miſche Soirée Von EMſt | miſhe Soirée: von Ernſt Schulz. ZWLÜLT Zweiter Cyclus dm 19._U_kovember d' I'“ _Vormixtags U?) | den 19. November d. I,, Bormittags n Uhr, 1 Zoll _1_m Wege__ | eon a E der SÖmeMW" Ses an den Mmdeſtfor- _ _ __ _ _ «_.-___. _ V ſteuun ,Ceſar1o O er 'in“ Mindeſtfor- A A L Vorſtellun ' Ceſario Oper in 3 Akten nach na< | mit neuem Programm. Unter Anderem: Wie unter .BUfUJUUL VM PUMPEN!" 1m | Unter Beifügung von Probeziegeln im Bau 1"?an ern en P ernden verge IWW“ M'. „, Se, ti en. n Se. Majeſtät der Konig König haben Allergnädiqft Allergnädigft geruht: ' B e k a n n t . or " g._ ' " 111 E “1 T 0 t i Bekannt ; hakeſpe.re's „Was ih ilt Emil Taubert, | Kleider Leute maſhen _- Dieülcine 9101161111611 WSWUWPML machen. — Die, kleine Narrezwelt | Welßicn-Plaß franco LMZUTUÖM- Vcrſiegclte “MKM ""t einzureichen. Berfſiegelte Offerten mit der Aufſchnt: Aufſchri:t: Dem LMthh a D Kam ers 11 Alt 1“ Landrath a. D. Kampers zu Altenki d N m _a > u n g. * HSM abcr UWSMM S ung Heut aber erſcheinen wir Wr EU“ vor Eurer Majeſtät Mit Géühlen dcr Shak11pe.„res _,Was M w“) “ mit Gefühlen der Shakeſpe..re's „Was ihr wollt, von “m an “' ' ' ' *, Emil Taubert. \ A s 5 Die Bedingungen können im Baubureau von 9 | „Submiſſion anf Verpflegungs- nnd Beklei- “Roth Udl : ' p_ z _ en trchen _en „ “> auf Berpflegungs- und Befklei- Rothen Adl E p d Len irchen den J a<h Beſchluß der oberßen Retckzs- ,und preuß1ſ<en oberſten Reichs- und preußiſchen Staats- Freude- | Freude, und im F*zerzxn erfüat v 1 «* *k* k“ . Yußk vonAerbelm 1520711111)“. Herzen erfüllt von Danktarkeit ge D Dn Ee E Ballet von Paul Y_Y_FFZFYMJ derNLFFZZedeetÄYJleer und Na. bis _ O Ns L U ___ __n__________ werden deS- “_ und Nas- ié 1 le Seetbes werb dungs- 2c, Gegenſtände für die Strafanſtalt zu __ Denvoneßécéxnxrttter Zlaffx mxtdder Schlafe; x S ¿ou Uriel e Sale mit Ge Sleife; dem Major behorden | behörden wird in dieſem Jahre faſſun-Fsmäßl'gk RÖicrung und 1101121119111 11011111101111111111169113102? aioui. n'an (: r- „ -_„* _ - ' ' „. --._ rt u reSen' " ' „ faſſung êmäßige Regierung, und Vor Mee Led B deu A aglioni. Anfang ha r. 1 as: i . .. _ „__ „__ ? .» __ _ (géchauſpielbcſmsé; “1,24. Vorſteüung. / : u a. D. riß zu Dresden; ü j L z IRN 1yige Negterung, un e ern vielgelieb Schauſpielhaus. A Vorſtellung. Minna von Nachſtfolgcnde Sorrée: Frettag, VromlHerg.Vden ZI.9*co1)_ctm1311;_187_5s.ner _ ſind ___s zum Reudöbnrg Xesk: | Näwhſtfolgende Soirée: Freitag. Dramas Le ee E L a da Rendsburg lesfi zu HLilsberg unk? dem S____,______T:1_1<Ye1;rg_!e_r_t_1;e_k_ſxe_x_Sa __ __ _am Mtttwoch, Heilsberg un Ñ Murk Etutareitmit m A Ss ich am Mittwoch, den 1._Dezember, _?e1Yxl1er,__1ur__dte v0111ge Jre_1_11_ett, dsrcn L Dezember, E De völlige Greibeit, deren er uns dauernd gen1ef35'n laßt, genießen läßt, Varnhelm, Oder: oder: Das Soldatenglü>' LuſtſpjÜ ***-***------ ------- er an. nſpe or ue . i Soldatenglü>. Luſtſpiel L, E au. uſpe BE ne f | 22 Leovember November d. I. ps M Mittags 12 [“ihr NÜUMburg a. B__ Uhr Naumburg E: D Kreis Sagan den Rothen Adlkk'OrdeU oe tzu e 1 ? Z-egemeUnk Fülks= UNd" Gewerbezahluyg ſtattfindejz- wendet,? ſur as bkſonckkc »QOHUVVÜLU, ")“-OLS Adler-Orden 4 2 Cine Bis arts “rig und Gewerbezählung ſtattfinden, Gde fur das beſondere Wohlwollen, welches er uns ſo JUNI ZU- gütig ZuU- in 5 Abtbeüun M Abtheilungen von G- E- Leſfins- Franziska= - - -" ' “ «Klaſſe“ ſowie 0 “ . “ W “ .' „perſon che Auswsrung G. G. Leſſing. Franziska: 7 eta inzurei | j Klaſſe; fowie d Sie A Die perſönliche Ausführung des Zahlungsgeſchafts Zählungsgeſchäfts wird - .. .. . . „ - .- .* ,. . 8 „ [8719] Vekauutmaäxung. etnzuretcben. , E f S Ee 24S l gen V [8779] Bekanntmachung. einzureichen. j em Schuüehrer Schullehrer und Kantor Bode zu Ilten 01111] m dxeſem ¿u Ilten, | auch in dieſem Jahre r dur K 11 . , b T Aber wn ſnhlen wir fühlen darum mcbt mmdcr 0002311111010; ner 11 f Fr- NLLMÜMM- ni<t minder das Bedürfniß, unſerc tief Fr. Niemannn. Anfang 7 Uhr._ "LUTIOZLU 96k800U1-Ü31M00k- Uhr. Deutscher Personal- Kalender, Die Lieferung der für die Strafanſtalt zu Rends- Der_ Rendê- Der Termin zur Eröffnung der eingegangenen Krais Kreis Celle, das Allgemeine Ehrenzeichen Ehrenzeihen zu verleihen , | nüßig aißnnte gíifinnte Einw __11111) _OYPunal eamZe und MHM gemem- D*mkbÜkkkit WM O E tiker und andere gemein- } Dankbarkeit gegen die Erlaucbte Erlauchte Dynaſtie dkr Hohxnz'gnL'xJ Me“? “““““ der Hobenzuléen S n my 10. Xofember. November. burg für das Jahr 1876 erforderlichen Verpflegungs- :c. Submtſſtons-Offerten 2c. | Submiſſions-Offerten findet am . In 0811 l t T ' o UU a s ahlungßrevßoren bewrrkt Werden. rubmreichſter VENTA | n den leßt Ta hes Nel ea E M uhmreichßer Vertreter Eure Majeſtät find, für LMI [MWM das lebendige und 25. November d. I, Mittags 12 Uhr, d 91-39". WWW“. Novembsk Mrd 1sdem Hzxuslmltungs- eten Tagen. des November wird jedem Haushaltungs- | rührende Intercſfe 011s51tdrück1n, 1111111163 Jhke 211111150111 «119111111: WMW - ſow“? 19dem Emzklnkébenden, Intereſſe auszudrü>en, weiches Ihre Allerhöchſte Dynaſtie vorfland, ſowie jedem Einzelnlebenden, welcher eme eine beſondere fett Javrhunderten nicht | ſeit Jahrhunderten uit aufgehört hat, der 511111): dé: Märſyrsc 12: 811110741“ . Kirche der Märtyrer e allnez-Th 6 1483 ]),- Uajß'g [ " ' Dr. Martin L Ï : S «13 W _ 0880!“ _ _ _ , 1111161 F ; eater | : : in Luther *, Gegenſtande, Gegenſtände, und zwar. „ . . . . - (» zwar: L f y y : ; Œ Mittwoch: Bcnen'z-Voxſtc ung fur dre Genoffen-x Benefiz-Vorſtellung für die Genoſſen- | 1656. >>> 11116 (191. WM 111111181 WW; _ Verpfle uugO :e. Gegenſtande, Friedtic ilhelm der Grosse Kurfürst setzt . Verpflegungs- 2c. Gegeuſiäude, circa 1111 :rektortal-Vureau im Direktorial-Bureau der trafanſtalt hterſelbft _ _ _ _ _ ſtatt?) D e u t ſ > e hierſelbſt s N e i >, Woanung mne hat, em Zahlbrteſ ° 1 Nd R Deut ſches Nei h. Woÿnung inne hat-, ein Zählbrief mit den für den Haushalt 9 ghrf)?“ J ahrheit in Italien 3“ bLZMZM' [] 17 1] 77 1111 (; 1T “ Dla Walkcnſcr Jtalien zu bezeugen. U F h Wilhelm G K #W Die Waldenfer werden niemals die Vcrwvndung Verwendung des Großsn Großen ſchaft deutſkber Bühnknangckßörigkr, unte; deutſher Bühnenangeböriger, unter gefäl- 1111 701t1'3ZS 211 1111111811 (118 3116111qu1111§ [. im Vertrage zu- Labiau die Anerkennung I. 130000 ilogkamm gewohnliches Kilogramm gewöhnliches Roggenbrod, " ' ' . „ 5 { ſ | 3 liger Mitwrrkung Mitwirkung des Hérrn Max Lowaeld. 5911161 8011761601151 111161- 2161158611 11110 3000 Herrn Mäx Löwenfeld., seiner Souveränität über Preussen und 3090 feines Roggenbrod, Spatex e1nge1)_ende _oder UWUÖlOſſene Später eingehende oder unverſchloſſene Offerten „In Bremen wird Mit mit den nächſten SWÜLUUUMUUS“ erf01derlt<en Zahlkartcn, ſowik cine Wohnungskarte zugeſteUt " - Seeſteuermanns- erben D a cten, Tone Ms Cine ree augeſtels irſ Man ſu<t ſucht einen ErYeher. Erzieher, Luſtſpiel m in 2 Akten 1311118111111 89119115 801177800113 (11101. Ermeland Seitens Schwedens durch. 100 Semmel, werden n1<t bkruckſichttgt. Prufungen nicht berü>ſihtigt. Prüfungen am 23. d. Mts. begonnen werden WWE,“ MZR ""> Maßgabe der Anleitung qewjffenhaſt aus- JJMLU'TZZU meſtfin WM Yk?“ MIM", MS We UW W _ uu ___ 1111 W _ _ _ _ * . e_ 7011 *ero 1111 en 1 “n, 10 1 ' " z qufüllen und vom L Deabee M9, BRVIMenRaNE Qs) Demde eiger Bertolountee lite, "Leſen als dieſe unter dem Î ufällen. uis a P Dees 7 T : e heißer Verfolgungen litten, nd venig ſei Ö m ] Dez-mber „Mittags 1. Dezember Mittags ab dem m" mit der Ab: großjnttthiges 9111911111811, 8ihnen 0111 111111196 YYerandthng 1611118 11011 Ab- großmüthiges Ax abizien: g vit avites Bath Léren von Bahn. YierÄJf: L! er gerabde WZeg deÉthZ. ]75]_ (39on ][__ ÜÜUÄZ 70,1 (;,bejtzuujzn, Zur- ]0 geröſteter Zwieback, _ Die LiefeIUSSHTdinLungex wlieZen ic?) m_xſZem _ 'l 1 prr s A ine: 1751. Georg II,, König von Ko Grossbritannien, Kur- 10 geröfteter Zwieba>, ; Die e Ue. um „11 C O ps a r : - . - , - * “ [, iel i von Koßebue. Zum S>(luß: s iftet di ¡jetä l, Bureau 111 1111 an , 1111 er en (111 an er- . _ . ' ' " " - Luſtſple n 6 111181; 7011 ÜQUDOULF, 8111161 (116 800161111 , 6200 Roggenmel) zur Einſicht aus, und werden au< auf Ver- (A : : i i 5 j Luſtſpiel in ß fürst von Hannovez, stiftet die Societät ¿70200 Roggenmeh z Die SÖloß-Telegravbenſtatwn S{loß-Telegraphenſtation zu Callenberg iſt, nach ift, naG Auf- holung uno ſoforttgcn Prufung unò ſofortigen Prüfung beauftragten Zahlungsrevrſor (Etaatgn ZU gebkn, Zuhlungsreviſor | Staaten zu geben, als fie ſie von ihrem heimiſchen *BOWU 0111114111 heimiſhen Boden vertrieben Deutſche Sckjauſpielergrößen, Vorgetküßkn VM 11-7 77' 11 f' ' "bt“ . Schauſpielergrößen, vorgetragen von der Wi haften in Göttingen. 2500 Gertmmel lmaen Gerfſtenmehl langen gegen Erſtattun Erſtattung der Kopialien Überſandt. , _ _ _ _ _ . .. . überſandt. i : hen i C : M Herrn Löwenfeld. 1755 (1651111111 FZZ? ,? TYUINTZMUHW _ 1756. Gebhard Daxid E r Ter i 1200 We11c11111ehl1/ ' i : Rendsbura, dcn den 1. 911011ember1875. (3010.57/11.) ZSNES kes Herzogltckpen November 1875. (àCto.57/11.) Aeeona des Herzoglichen Hoflagers daſelbſt, am 6. November November. cr. ge- etnz11€3Ha_ndtg_;'1; HFH“ . . . ,. WUrden. _ * wer erer en .„ welche tbr Geſchaft unt Aa E. : b / G wurden. : Vewerbetreibende, welhe ihr Geſ{äft mit mehr als funf fünf Sie kennen den durck) dur< den Ansdruck Wahrhaft Königlickycr 111d , _ .. [onen Auêdru> wahrhaft Königlicher urd : 1 V loſſen worden. Donnerſtxg: Donnerſtag: Zum 46. Male: Der Veilchen- ]759_ ]; ' (1 _ _ 8 1111 *_ | 1759. Friedr y. 8cbiller *, 4200 afer 111 e, Koniglickye afergrüße, Königliche Direktion der Strafaußalt, > _ __ ,. , , _ _ freffcr. *,_.„W 1 y 0 ] G.L„_ß__1_ _*«_,_.2_'____ _ 6000 Y g Strafauſtalt, < - L H alle Ä G L : . freſſer. T e E N E 6000 9 grüß Halle a. S-- S., den & NMMO“ 18-0- Gehulfen Od“ mtt UMWWÖMÜWMM betretben, 8. November 1875. Gehülfen oder mit Umtriebsmaſchinen betreiben, erhalten einen Zualeick) <riſtli<cr } sugleih <riſtli<her Gefühle bewUndexungswean bewunderungswerthen Brief, in wél<5m _._ ---------*---- ---- * ikſk- „ Kaiſerliche wel<em A — 5 irſe, E Ka iiferliche Tel ' - b 0 G' - - - (» - - - . . ' “ “ : h beſond Ge : Kitin Spi ori N d á ilí j 400 u<woiengruße egranen-Dtrektton. 9190 M10 :werbefrqgebogen. - K911lq_73“r1€d11< 2811061111 1, Sem: 5.1)".1'6111t Victo Um 1 s 11 7161011 a-T'beatek. F0mclten-Na<rt<ten, - 5700 uhweizengrüße egraphen-D irektion. eſon eren êwerbefragebogen. : Kövig „&riedrih Wilhelm. T, Seine Majeſtät Victor Amadeus b Yictoria-Theater, Familien-Nachrichten, j R26A 3 “ _ _ _ Wtr ' A6 j Vir richten an du; EtnwohneZ'Berlins die EinwohneË Berlins mit Hinweiſung auf dre Harten die Härten zu 1111106111, Welche unterc 111111111 91.111101 91111111 ſanté mildern, welché unter Fobicein Raten ein i Direktion: Emil Hahn. Die geſtern Abend erfolgte glückliche glü>lihe Entbindung 3000 _ _ : den wichtigen Zweck Zwe> der bevorſtehenden Volks- und Gemerbe- “Mn WWW“ U'ltertHN'M Gewerbe- | treuen Waldenſer Unterthauen geübt wurden. Mittwoch und folgende Tage: Gaſtſpiel der erſten Wemer liebcn | Weiner lieben Frau Von von einem Mächcn Mädchen zeige ick) ich 4300 Gerſtynßrüße, Gerſtenzrüße, [8761] Bitchei enme [, Buachweizenmehl, Das . " " - ' “. ) 3 h 18 Stuck 18. Stü 1 g : a R 18. Stü> des Geſeßblatts fur Elſaß-Lothrmgen, Ml“ Geſfegblatts für Elſaß-Lothringen, wel. zählung die dringende Aufforderung, der genauen und voUſtän- FM 111610111 "i-Sl-"Ps «91159 dssjknißk „"Mcffkn- Ws 1" MM ' vollſtän- e erden niemals alles dasjenige vergeſſen, was zu ihren Solotänzerin Sgra, Sgra. Dorina Mcrante Merante und des | Verwandten unx und Freunden ergebenſt an." an. 10400 GRUR" SCM MMW" „1101119 Frtedmcl) WWW“ UU M EklaUÖW ordinäre Gunſten Seine Majeſtät König Friedri Wilhelm 1, der Erlauchte ordinâre Graupen, * - <ks S r Et hes heute auSqegeven ausgegeben wird enthält unter gslbe KoÖerbſen, _ _ “ - “ .. . . gelbe Kocherbſen, Sf t E i “I : é é ; digen LlquÜUun Ausfüllung der i nen 11 ihnen zugeſtellten ie grô dito d iferli e ellten ' " 1 . » - - - - -- Balletmeiſters und Solotänzers Mr. Gredelue. Gredelue, Berlin, den 0. Nonbe-r 1875, 8. November 1875. 9500 Miß»? Bohnén, “Fe HYWYTÜZFYWFFKV?L?WMYJ-Obktkenend dle weiße Bohnen, e E 4 Gupett cie A ing, e etreffend die Kautionen der Sorgfalt z11zuwe?1den, 0111!) der? Zi? AUSfTFhTZYYlFeFZ ZZUFFYF 2110101119791: 516119010)?"_Majejtat, 5111171111 001, 110111 211116111611 Sotgfalt Uak uh La gel S benn des tf ais bie Vater Euerer Kaiſerlichen Majeſtät, gethan hat, deffen Andenken ſie (Mit d11r<1veg durhweg neuer AUÖſtattung): Ausſtattung): Die Reiſe Siegm. Meyer,Re<1sa11walt. Meyer, Rechtsanwalt. 8000 Linſen. '“ “ B [“ d ]“ om .. ' ktober 1875“ gef<äftes Linſen, L s Berlin, den 10. ¿Gabe tober 1875; geſhäftes beauftragten und fick; le itimir nd 5“ )" g , LW WNW MYM)“ W110 11908611 111 WUK" TMM" MUMM nm fi< legitimirenden H Bähleen Sh, P R ri c beſißen in unſeren Thälern dauernde um die Welt in 80 Tagen. nebſteinem Vorſpiel: . . “***“ „ Tagen, nebſt einem Vorſpiel : S S L . 85000 Kartoffsln, * - er 111, e11_ 0“ .NWLWW 1875“ Kartoffeln, : : erin, def 10, Novemver 1875. jede Auskunft u ert! “[ 1) dj9 * 6 en Yexxen Zakglern »puren Um" KMM-UMU 0191961119011, 111511010111er zu ertheilen, d die Maerenven Herren Zählern | Spuren feiner Königlichen Freigebigkeit, insbeſondere in 11111 dem Hoſpi- Die Wette um eine Million. AusſtattunJS- MEM? [lebe Million, Ausſtattuags- | _ Meine liebe Frau Clara. geb, Schalk, Uk , 1000 Butter. Veratſch- ? Etſeubnhn. * *Katxerltches Poß-Zeitungs-Amt, Auſt „_duz Men“ - eren eſclben zur Erfullung LÜW 791€“ welch-Ss ""ſLW-“Wen KrankM-Zufi-"cht “Wählt; “ir MWM ſtück Clara, gev. Schult, iſt | 19. 71000 Butter, Bergiſch- e Eiſeubahn. __ “Kaiſerlihes Poſt-Zeitungs-Amt. Auftcages bedürfen ‘Zu diefen geicven gur Erfüllung ihres | tale, welches unſeren armen Krauken Zuflucht gewährt; ir beſihen ſſttú> mit 1150101 111 Ballet in 5 Abtheikungéu, ;;. CÄULNUX, Sßunabend, de_n Abtheilungen, 12 Laktleaux, | Sonnabend, den 6. 1); MW., d. Mts., Abends 10 _Uhr Uhr 10 _ i 850 Rindernierentala, Rindernierentalg, Die Aus'fülumqg Ausführung der Erdarbeitkn Erdarbeiten und kleineren _ _ (Taxs __1 urfe1_1. Zu_d1eſem i l r 4 ürfen. Zu dieſem Behufe Wohnt wohnt den Zah- €*" [?[Mdlgks 8011671101011“ Huld_1n (Mm MMU?“ kikſkk Zäh- j ein lebendiges Zeugniß feiner Huld in cinem Mitgliede dieſer De- von ___ D'anjgw _______ FAW VMM Mufik M__________ ___)n emem krafttgen Knaben ___u>__< ent- 600 Schweimſchmalz, Brückenbauten zur Hexſtküung ___ Lennkv-Wipver= Me M Ee t 9 Bmg 10 B e bon eiuett tbftiaen Au N UA Ee 850 S Bn u SAGENE bes Ge ern _1e OtJenſchaft offentli<er die Eigenſchaft öffentliher Beamten bei. Putatwn, welcbeß Uycm dcr S_thyydlen, dte von 81611111 rulsm1€i<en vox Dsbillcxanr. putation, welches einem der Stipendien, die von dieſem ruhmreichen vor Debillemoni. Jn Scene geſeßf geſeßt von Emil | bunden. , 3700 DW Die Vorſteher der Haushaltungen, di? die Hauseigenthümer | Monarchen zu Gumtcn Gunſten von SWDMUDM M Wäldcnſkr Kück)“ Studirenden der Waldenfer Kirche er- . - M Rindfleiſch, fürtbkr weigbahn fürther Zweigbahn auf der Strecke Stre>e von ückeöwa en .. " , „ - - _ . . , „ Hahn- Hü>eswagen : c; O ; N Der ZBAID h Hahn. Anfang (51 mM Berlrn, 64 Udr. Berlin, den 7. November 1875, _ 2500 S<weinefleiſ<- Schweinefleiſch, bis Wiprerfürth Wipperfürth auf einer _Länge von_5,?Kilome1er, S Länge Dee Tie, Se. M .K o_n i g r e i__<_ P r e a ß,? "' “[p. Verivalte_r Md VVJMW? LMU)?" Wik F 9 Rae A Pren ſen. refp. Verwalter und Vizewirihe erſuhen wir insbeſondere, dem 0121118111V5$rrd0811$15u VCFÜ-UFU'WQ _d11F_cs_1c1ne HOWMWW zum , , , _“_„_,_ . WernekMÜ - V Ry S a A L Ba S tuns aum Ee PRESHI S TIEFAE ; Wernekin>, | 550 Ruckenſpcck, Rüd>enſpe>, die Bewsaung Bewegung von 101. 60,000K11b1kmeter rot. 65,000 Kubikmeter Boden 9 H e. (118001 Majeſtät der Kontg König haben nuttelſt Allerhöchſtcn Zahxungsgeſckzaſt mittelſt Allerhöchſten | Zählungsgeſchäft allen mogltchen möglichen Vorſchub 111 zu leiſten. 8261“ __8_* _ € an_ c1 mvxrntat „1111111 1101111113111 Mi igtamte an der Univerſität Berlin vollcaden konnte. knoärwk-"ÜbÜmstaänßebes f[']!!!UlDl'. RLUUUUZS' ""d Banrath Friedrich-Wilhelmstädtisches Theater. Regierungs- und Baurath a. D' , , D. | . 1960 81161 einkaches Liter einfa<hes Bier, und dis die Aufführung von 740 Kgbiktpeter Mamr- ÖkYUffLÖ Kubikmeter Mauer- Erlaſſes vom 23. kaober Oktober d. I. den bisherigen Appeuations: Was ‘Appellations- Wie die JLſammtc Bürgerſchaft geſammte Bürgerſchäft die Zählung Zählung: bei den frü- 16161fo116 VYYFÜM 111211511cr __MM- *,WZ M!“. „MMWO 95 Mittwoch: leihfalls REEOR E Maus G dieſer Monar es Mittwoch : Die Fledermaus. „,x, Wurde Fledermaus, ¿ute wurde uns eine TRM, gxboren _ . 580 K1logram1n urxgebrannten Tochter geboren | ; 930 Kilogramm ungebrannten Kaffee, werk ymraffeUd -- ſoll ungetbmlt 1111 umfaſſend — foll ungetheilt im Wege der ger1<2s=Ratk)_Kanng1eßer m gerihts-Rath Kanngießer in Magdeburg auch au für die Dauer | heren Volkszählungen dur< dur<h freundliches Entgegenkommen | Eigenſchaft eines“ eines Geſandten _____e__1 011171186111111ete1é931r1<<d- MG Yk ied däe R de "G s Donnerſtag: Madame Herzog. Kattowiß, den 5_ 8101161111151 1875. . 20 „ T_Yere Le deu 5. Novetbés 1878 ; D 5 E | Graupen, SM1111ſfiB0n___verdungen 121,3??111111111 _ __ B __ __ de_Z'; :hm 0111161811611 Amte? als Obrx-TrjvunalsWath SUURUNE HnIngaen vie O ; L ia des ihm verliehenen Amtes ais Ober-Tribunals-Rath zum Mit- 1116161111111) ck_leichtert hat,_ weſentlich erleichtert hat, ſo dürfen wir auch dieSmal au diesmal auf gleiche Waldburg-Truchſkß gleihe | Waldburg-Truchſeß beglaubigte, 1111210920 welthéc: für 15115 LÜKULZHJY SHUI „ „xe e mgungen, : g 11 un. aup an gxted uns As wie Schub: ï Die Bedingungen, r gen und Bauplän glied des Komgltckzcn Ge11<tshofs fur k1r<lj<e Königlichen Gerichtshofs für kirhliche Angelegenheiten Willfatzrtgkett Willfährigkeit und 11011111 damit auf die gleiche glückliche glüliche Ausführung | geiſt war, Und nachdem und. na<dem er uns wähxcnd ſeincs während ſeines Lebens *die [111er1- *__'"""“““* die hervor- S ap E73 Gymnaſial-Direktor [).-. D-. Müller , 1 ' " “ ' __0 Fadennudeln, find 111 i : i iſ iei 60 Sadennudeln, ſind in dem Bureau des (FuenbahnbautLUſters QU Eiſenbahnbaumeiſters gu ernennen geruht. rechnen. renen. ragendſten Dienſte und Wohlthateu erwixſen 1111111“, Qen 1881211 Wohlthaten erwieſen hatte, den leßten Wunſch kesſäeu-“l'beatek. Resideuz-Theater. und Frau ' - , - ' z; r . t z ' ' " ' to6 H e î 1 {f s “ S. O / , * " ' - . - . _ 23 „ GM., Urvater m Lcnnc-w emzuſeben, Abdrucke e 9 P 25 T Gries, Awater in Lennep einzuſehen, Abdrü>e der erſteren Berlm, ken 1.“Nnokmber 1875?- ?4'“ NMUN- düß „ſkin? ſkékklan [1906116116 1111 SMW? Dikſes Berlin, den. 1. “November 18752 4% außerte, daß ſeine ſterblihen Ueberreſte im Schooße dieſes kleinen „1101106 1110011 10111111, Bolkes ruhen ſollten, weiches den Gegenjtand Gegenſtand ſeiner beſtändigen Sorg- Kleine Pkéiſk. . “""?" - » . ..- , M'tjwo ; um ]]_ Mal ; Preife. / E | — j 2E i Mittwoch: Zum 11. Male: Die uten “ren de. Verxheltcbt: Hr, Domanenpachter guten Freunde. | Vereheliht! Hr. Domänenpächter Guſtav Gohlke 8500 „ Sglz. Z Salz, und 116 SubnlUUMvarmUlak? ſMÖ ISJLU EMW die Submiſſionsformulare find gegen Erſaß der . _ - - . „_ . . _ , „ 8111161111 _c_b_ 4ZAkten „___ Seardou. j f u E : i R uitip ie Q A2 42 E g 11 n _ 11111 Freun mit Frl. Anya ingermatm (Unislarp). _ _ Anna Zeigermann (Unislaw). | 30 __ Kymmel, Druckkoſten „„ de_m BurEUU-Voxſtebex, _Rechmmgg- ___ VLFFlJYkU Vertckzt _vom A Kümmel, Oru>koſten bei dem Bureau-Vorſteher, Re<nungs- in Gie N Bericht vom 24. Oktober d. _I.genehm1ge I>) KomYZYP-Krzer- Mggrſtrat htef'iger Komglrchen I. genehmige Ich Bens _Polizei- Magiſtrat hieſiger Königlichen falt 1111001? bildete und ſzjn Andenken noch [ange in ſein Andéñken no< lange-in Ehren halten wird Donnerſtag: Benefiz für HM Hrn. Carl Pander, Pander. | Geboren: Ern Ein Sohn: Hrn. Prem1er-L1eutenant I Premier-Lieutenant | 36 . o Pfeffer, Raik) Rath Elkemann bterſelbſt hierſelbft zu bestehen, ]edock) Wlkd _ 9:9 I „ emes EÜUÜW Wm 30- April187c5 beziehen; jedo< wird Verfolg Meines Erlaſſes vom 30. April 1873 (G. S. S. 224), a "M* „ *VÜUPt- UNd afdium. Haupt- und Reſidenzſtadt. Endlich vergkſſeu vergeſſen wir nicht daſ; E01? Ma'*ſt"t lg ' ' ' nit, daß Eure Majeſtät als ei nte 200 Zuckerſyrup, dte Zuerſyrup, die Abgabe .*.»Lrſlekn 11111 derſelben nur an ſolche Unternehmer cr- da[; fur er- daß für die Verwaltung der Oſtbahn eine vierte Königliche von Madar. Hobreckzt. Erbtyeil di.- Madai. Hobrecht. Erbtheil di? wohlwollenden (He'ſinnungM AUEÜFZÜ)?! FM_MBFFFJXF Gefinnungen Allerhöch Jhrer Vorfabnen Zum 12. Male; Die guten Freunde. Freunde, Zum 11. COÜW «WWW _ ZM RLJÜÉkUUIUPÜfi'? - ' * ' ' '" ' ' ' * ' " | v. Collani (Potsdam). — D Regierungs-Präſi- | iter Eſſigſpri i ifikati i | tommi i Schluß: Zweiter 1111 Akt aus Heinrich Heiurih Heine. Luſt- W 3). W011 Luſt: | dent v. Wolff (Trier). _ 111. Aſfeſwr „. Urmm; — Hin. Aſſeſſor v. Ärnim | 2500 Liter Cxfigſpxtk- fylaetx. welch 1er QWYUUM “FWW“ b“ d?" Ekſkpkabn;K-)mm1ſfion Mit Eſſigſprit, folgen, welche ihre Qualifikation entweder bei den Fiſenbahn Kommiffion mit dem Sitze Sige in Da" i1 na Ma *av " - * -- "-- "“ - “"'" d“ W “M“" KW Üb k ' ' * Danzig nah Maßgabe | 31 4; iſauiſche j (e Allerhöchſt Zones üe die F n, Va ſpiel von Mels. (121110110610 1_n___Rc113€1*urg) ' __ 0711“ TOM'U: ? 1057“!- WYÉYÜ “'1ode181ünenThee ZiletſſYttgenÖNthW1LYaFÉZeUs bewahrt (Son E in Raßeburg) E Mi Bo SoMtert 10 gil E. en oder grünen Thee u E i L bewährt oder durch der m MEMORY, in Meinem Erlaſſe vom 28. Septemver1872 (GchS. SYM? 051,41ges WHZJZF N_a_1 MUMÖOZHDOMMMUAUWHM von ZZ“ ?llleUMhſt IHNEN September 1879 us BEL Res g £00 f Pu laut\<es Domanial- Anlehen E wir Allerhöchſt Jhnen für DiLNIZZMYFYYYkUWUTiFYUFUFTZJUd&?" FM p____________u_________ _md ____________ __ R:<t-: 1ogram _ _ ___ _ _ __ __ __a ge _ _ _ die Wohlthat Dank fulden, deren all: a bera in Raheburg). — Eine Tocter: E „[WiOe Aa caieit | gegebenen Bexttmmungcn ka1<fét werde. Dicſer Beſtimmungen errihtet werde, Diefer Erlaß ___ ift durch In der Bek- ,_00 F . _ (1. > -]„- JUN 183.7“... _ 1201110.) eme; “d & Mo Fl. — d. d. 21. Li A f, jährlih einer unſerer Theologie »Studireaden durcb Voüendung Studireaden dur< Vollendung ſeiner _ 6 111111 1111111111111] : etannima<ung vom 12. Okober 181.) 10 :(“Lirkſſ 12, Oftober 1875 in Vetreff der Studten 0111 | Studien auf der Univerſttät Univerſität Berlin gcnicßt, genießt, ſo wie nicht ni{ht minder für , ' _ 7 “ “' ' “**-' A R | 5 S i Die O d fie elt ſiegelt unter de der Aufſchrift: - . “['0118 “"war“. ofcn_(Rykn1k). ; L Krolls Theater. ofen (Rybnik). Hrn. Landrat!) Landrath v. Numohr :) Schock Ger, „18 „ffe1ten fin Dkk 0 k d:: Ge ? :Sammlm ' , , (Tönnmg). Bſerylin Rumohr 5 Scho> Eier, Die Offerten find verſieg r die Geſeß-Sammlur j 5 ; (Tönning). Berin den ZZZ >HYuberc)ff_e§17tl51cl)en. Dg Dit L 39. Yerlyoſung Verlooſung des vo_r1»ezcr_11)neten 211118116116 iſt vorbezeichneten Anlehens ift unter den Rsſtantcn dis gxoſzmütngg jähx-[jäxe Unwrſtüßung Reſtanten | die großmüthige jährliche Unterftüßung zu (811111211 Gunſten des „;, ld _ 1 . 0 er Waldenf ' . , 1111011111110» 081 over 1379. irrthümlih bei dem prlooyungstexmjn Pc'r ]_ Ausuſt Verlooſungêtermin per 1. Auguſt 1872 Dith. 1), Litt. E, | Hoſpitals ___ in Turin. . ) «„a (11111 1 . 3 | Waldenfſer | z - .. .. = L & | 25 K1logramm getrockustes Kilogramm getro>netes Obſt und Back- Ba>- Abtheilung 71. V1. Offerte zur Ausfuhrnu Ermaßiqte Ausführun Ermüäßigte Preiſe. „ G .,“ ? ück - . - . _ 1G _> j ük ; E z / eſtorben: Hr. Obu-«tabSarzt Dr.Harima1:n pflaymey, von Ober-Stabsarzt Dr. Hartmann pflaumen, vou Erdarbeiten und Dr eubguteu an _ _ _ _ JlttZTéc'erÉfoZgYFledeéaVsoYſ1eſ1111111lgey7e 119191 (Yi???) - Y_YJZerFßLieytenant 611 D"9)?e'in'1 175313 _(ZxafilZſeYk, bis zdlxätZZYÜYFYIMZFUTKZVifYYFYYrtl-he; uns Wilhelm.?lch [) ZLF _28___1_t_ßttft13_.8*_)_1_1. 628__ 011gr_g_eben 11110 h_c-i “dem Vcrlooſyngsternän Brückenbauten au : inli Î A Eu E Mas A ee ri fe drr aa — Hr. Oberſt-Lieutenant K D. Hein B Ste i, n V6, Revember 1A, Lat Toi Tia Us Sre dre! s Sen L Abu 1B E Aren und f dem Verlooſungstermin Wir begrüßen mit 116001 E1)1f111ck)1 tiefſter Ehrfur<ht in (Suech Mujcſtät Euecer Majeſtät den Fntrée (incl. Theater) 75 rich Teymann (Dad Deynhaujen). — Frau Major } e, i : ° G A L E E __ Achenbach. E Ee 4 9 wird vemertt, daß außer den 47.16 ' l ): t 75, . " ? “ mann * “ eyn W191)“- WJT, >19!) . “ . . ' ' ' . . . „ "_ _en ach. * ' U *) Wirk) ?)ka . dax; K_uxr dxn auf die1enT1-1n1in (8110111111211 Vertrctcr, dcn "91111 0 diefen Termin | Erlauchten Vertreter, den feſten Ho t, d' * '“ “ . YOLUYÉWTM? Ye fVl-ZZMDM de riftli s Donnerſtag und die folgenden Tage: Dieſelbe Mjchknv' ZKF? a1_1_,n__geb_.)_;._YZ_1_1_ſxenÉE-_3_0_Lx_11_xz__e?_Z ari N Sea n Ra Ca 1150 (TSTYUW FIZÉIZYaarkkkxeelllkßflminTuatZſleF?)riYZtLILJSGZſFYFÖ E die Œcöffenug derielben in teſten dicilaee Geſte: An OM Mm'ſtkr fur HANDEL den Miniſter für Handel, Gewerbe und onentllche öffentlihe Arbeiten. FUZTLYFFYJIMMY “"> d1e OWJUUM 11111, .C- irte dal Ann aT au die Obligation Litt, A. Nr. 457 bis teſtantiſchcn | teſtantiſhen Prinzips, nnd, ſ11100111H 11111 11117"EYLLEZFOZZqZ'lklééjxtrFT __ _ - „ und, D ote uf Eilers Ember Mae e h f o 1) e _ _ _ _, , "_ , _ .. . . h 3 S . _„._ " _ a f, P ° dge A A Û Vorſtellung. „____ A v. d Goltz d. Golß Tochter GertrutKWTannheim). ;" TZ YxſFtHan, [o_kZLetm ,“??Wntxart _er Gertrud (Manuheim). j _ P Ne In aar ber etwa erſ<1enenen erſchienenen Sub- . ; Miniſterium der geiſtlichen Unterrich-"s geiſtlihen Unterrichh:s- und Wiesbadcn, Wiesbaden, den :S.) Nkaker D Ae 1875. FxxſtcclrltlfberſMYt 11301111111K11111er1l11122 Famtwe den OWM des AUN- _ te nr_u _, m1 e_n en 011111 en w1r . ___ Medi inal-An ele, en höchſten Herabfleker ands gi igt E E E i | iehnruß, mittenten ſtattfinden wird. N Medizinal-Angelegenhei i g er Regierungs-Präſident. land j 5 Foltersdorfff-Theater._ Steckbriefe und Unterſuchungs - ' Sachen, | 2 E, E e ; M S r Hes E U : kl" egierungs-Präfident. & , - _ _".1tek800kſ-Lk11klwk-K _ Greckbriefe und Unterſu<ungs- Sachen. _ 50 M'll' Zündeexxrrmnckyte, _ D1c__S1xbm1tten_txtkfi hakYuxor vd__e_1_n FWffJ-FYUZY B _ ? a __ n _ L_ __J___ uhelten. v. Wurmv. Matlanx, L P L A E A A Mailand, den 19. O_kto_ber Oftober 1875. _ _ _ _ GYFJFFZ? 1Zu111u1re05111lekesLuÉſläxkd'ZFeſr-eYR“; Ban : N ReA er ‘Danr l ‘Male: LuſtſGlöſſer, P Poſe 150 Mark Belohnung Am 4 d M15 5111»! Belohnung. Anm 4. d. Mts 5 Uhr | 250 Killogeramm Peztröleum dZML'HjſeÖZTZnYc-W115111 1_____7Y_____ Kilogramm Petroleum der Eiſenbahn-Hauptkaſſe hierſelbſt zu hinterlegen Die in kaäßheit dcs RllerHöchſten 2311111311115 1101 9 V* c» Cum MWſtat “Ü"lznterthaxlg't? DMM Gemäßheit des Allerhöchſten Patents vom 9. N & T At Ur lee thaaigſte FeRer mit Geſang ..in in” 3 Ak1en von. Akten von W. VJKannſtäZ't 11110 Mannſtädt und | Nachmittags, iſt ift dem Bcéleiter 060 51)0ſtt111,11s1,1ottsk Begleiter des Poſttransports | ; 100 Schock Roggenſtrol), ?; m_it Scho> Roggenſtroh, F mit dem Flegel, Elberfeld, den 6. Novembkr November 1875. 1101111161: vember 1859 ernannte Kommijfion_ Kommiſſion, welcher die PALM?“ ZZ; Prüfung de Die heuti e ZP _ d ' _ „ _ P L*DänéahrTrthTYfJerÉ ?TUÉHU _der Waldemer 5111161. A- WkÜek- MUM VN" KÜPLUMLÜÜU ADM heutige N n L R, : P. U TR E R eE, Duredes Fer Waldenfer Kirche. A. Weller. Muſik vom Kapellmeiſter Adolf Mohr. Von ©5le | von Görliß Bahnhof "ach dkm na< dem Poſtamte in der 3600 K“! 71 m1t_de_rMaſ<1ne 9600 K J get Maſchine gedroſchen, Königliche Elſenbahn-Direktiou. vorzüglichſtcn Eiſenbahn-Direktion, vorzüglichſten in den Jahren 1872 bis 1874 veröffentl1<ten Anzeiqkrs e11t1zältt1l11nx12116rſ18nY:?[Fgeund Staats- Mütter) Drécbeſ 1111111011 xenroÉvmgelxſations-Kmnmiſüon . veröffentlichten Anzeigers enthalt in der erften Bringe eide Matteo Drowet, Präſident pee Ecaziaéliſalións-Kommiſfion amm 0 er, „ - - , . ,- „ Hafer, i ; ; Ey n l ; A: À L : _ . ,. “. . . ,; „SVPangeli 0 . * “» - log, ilogr H Wexke Werke der deutſchen dramattſchen D1<tkunſt dramatiſchen Dichtkunſt oblag, hat 111 in ihrer Jeachxvetſung Nachweiſung der auf den Eiſenbahnen Deutſch- _J_ «ZÖYWYZ' YMxanrreYrcéeiLUIJ-YtrlYJd __ «. . , - -„ 1 . GD_0_nnerſta-,1: __2, AYtrÖtFn dé“ Y_Y_ Iſkſephine Deutſ\<h- F C Tres Mi tg, L 20; H. ¿8 N nd. a AROEAI! 3 LU En L E Ane Stadt 5111 G_e_1_t_1-Jahrp;)ſ_tbe1xtelTabl>a11_deü__gck_0m_; _ _0 B > B . f P' Du rtformat 0 11111111: um . ale: u lö er. A O I Merone 10 Bu Briefpapier, Quartformat allmeyer: Zum 2. Male: Lu löfſer. men un ter e ers und der leßtere am ogen en age folgenden Tage r rü * . 11 ne Pa 1er, ... a , früh é u rieſpapier, 22ua / überwiegenden Mehrheit k“ d' 5 5, _ “" ' ' 5“ “ * . ' &) tt ' "1' kei di s M 1) Sä i ien Entré its i Poſtt i örli 10 do. Octavformat _ . .. E s : f , “MW "ſek einem dieſer Werke den zum Lindenken Andenken | lands (e cl. Ba 01110 111181]? 11 . .- ,- - (excl. Bayerns) im Mon Ó s „j . - .- « (Sammtl1che fceten 01111686, 1111121118110111116 der bmtcr dcm ].oſ unnel es 2 (Sämmtliche freien Entrées, mit Ausnahme der | hinter dem Poſttunnel am Bahnhofs m ©0110 20 , - . _ „_ _ . Schillers Bahnhofe in Görliß S ' Ee Sillers geſtifteten Preis zuerkannt und daher die dieSmaligc förderterY Zügeyund serenV?xſYtäészceYé?;rUf1g8-S7Zeb111 J. WTQO1__?__e__c_k_§ä__Éf111hcr Wetzyacker) Paxtor dec Parccſyic diesüialige Brb enten Bac nund J T Ep lmt e LARETA ei i N Rhe Weizſä>ker) Paſtor der Parochie von pexſönlichcn perſönlichen der Herren Vertreter der Preſſe, find obne Wertbinbalt wiLdergcfundxn wvrden. SoWeit Kanzleipapier, srqß ſind | ohne Werthinhalt wiedergefunden worden. Soweit Kanzleipapiec, groß Format, _ „ * . . , _ —— A l h: Ì 1 aufgehoben.) bis jeßt feſtzuſteÜcn feſtzuſtellen geweſen iſt, haben fi< ſi unter den 400 do. _ kle1n_ flein Format, ;; -"« - «- ALUMNI A E pre Ausfezung der _VretSerthetlung Preisertheilung beantragt. Dteſem Antrags Dieſem Antrage iſt | im RL i(hs=Eiſ1'nlzc1l)n-Amt. „Hh -“*_»-“--- Reihs-Eiſenbahn-Amt. A Cf RPIE T E E O in dem gedachten Beutyl Beutel zur Verſendung gelangten 60 Coucepkpavtek- FWF; Conceptpapier, Ms Format, ;7:'_-'Z'*»**_"' . du1<_den Allerho<116n_ L 4 dur den Allerhöhnen Erlaß o_czm 23“ UUJUft d' I- vom 23, Auguſt d. I. die G?- Ztaät-“l'beutek. Ge- Stadt-Theater. Wertbſendungen befunden: 720 Fl. in verſchiedenen 700 do. _ [em fklein Format, “2-3" *, „:*..- 7-.- nehlmgung E S ta nehmigung Sr. Majeſtat Majeſtät des Katyers Kaiſers und Königs ertheilt worden. _ Der Bund eSrath Bundesrath trat heute IU ciner SWW?! (ZU- Djrcktwn; ]),_ Oligo zu einer Sigßung zu- Direktion: Dr. Hugo Müller. 1_3ſter_r_ci<_i_€<_€n Y_ayknoten, _3000YT1_0_< in ;_chKSfftück ZZ Co:;vertpavter, DBerltn, _d_en as Banſnotes P EIE in Gn E L Get es 2 Q den 10. November 1875. ſammen. Mittwocl): Mittwoch: Zum 3_ 3. Male: Elfriede. Elfriede, Schauſpiel _rcn_1 en a1e_n) emen | fremden Kaſſenſcheinen zu 6 ,r. 1111 (1 _cn- _ _a Päptxr- "* = ' je lr. un aſſen- : 'a>papler, ifch- ; er Mmqtec Miniſter der geiſtli<cn, Unterri ts- geiſtlihen, Unterrichts= und Medi Medizinal- : e ¿tis i i ? in = * - _. “ - . 111 3 Akten v. AnzNgruber. Anzergruber. Hierauf: Zum 3. Male: M?*"e" JU .]? | ſeinen zu je 5 Tl)“- WM)?“ .3""4 PWUZTUMZ Thlr, worunter 3—4 preußiſche | 20 Zſchlewter'd >l Vergnch . d Gicbvavier tel Bergiſch “e Eiſenbahn. M aleainbeite dinal Nichtamtliches. Ftandes s Yxſxnbahn'. Angelegenheiten,< z al YTÜtÜMUUHÉS- ffr'KdeS 11111) 71111211 Eée'ſſéckßlieYcr ?thBßurkYHUng des_ 211711011611- d EhoſAliefun its des Perfonen- Der Raubmörder. Luſtſpiel in ] 2111 1 Akt von E. Kaffeu-Amvetſungen, E, | Kaſſen-Anweiſungen, 100 Mark 111 _emer preuß11<e11- in einer preußiſchen | 40 „_ blaue c en 1 e, Es_ſ_o[1e11 d1e _f_ur_ Actende>el, Es ſollen die für a _Jc1hr erforderlrchen Falk B t _ __“ & _mg )0_ Jahr erforderlichen Fal f D ¿ / He 6 cr et<stag _eme Re]0[_u= Mont. Ung J e der Reichstag eine Reſolu- Atout. Deutſch von F- ZLÜ- F. Zell. Banknote und 1 Wechſel uber über 3000 Mark, zahlbar 50 Stuck ederpoſen, WerkÉaltittTF-SZNLYſLLLZal2811531111001- und ÜederwaareU _ _ Stück Federpofen, Be Gans S A tis . e u 1“ > e s N e t >. 111an ?ZFZFFZIY d_en RELYÖÜJUZMB 311 eutſc<hes Neich. li éußiſchón R den M UnRee zu erſuchen, 1101 bei der Komg- . . , . - MWM... König- plindergläſer iefienwanes, f Miniſerium für 6.1.5, «cm..». .... 50.1.1161 Preußen- Ver-lin- 10- November- S., M.,.ftä. ... dem?:en „....811051122812?7.1?“71220588;IF.? __,„_.„„- Gabel, Bewerbe und dffentlite |: Venfen. Berlin, 10, Kovember: Se. Majeſtät der, | benu ten in den Cnbestheilet ui pet ta es fti a E I E am 6. Fsbruar GF beib VYaxchMöüer Februar E us E iu Langebn- 220 O'ß deFbekfth. . K bl _> fl 'l irie v ¿n Dûs B j Koblenſcaufel l d B" ſt Bürſt bielau. Für die! iskkk Lr'ciſ affung die Wiederherbeiſchaffung der vor e- *u en c“a 1? em, 0 en auen, S?! 11- vorbe- Dußend Stahlfedern, ‘ohlenſ{haufeln, Seiler- un ur enwaaren, . „ ürſtenwaaren, : Ep L oe. Holzkohlen , _ _ _ Holzkohlen, Kaiſer und KIWI König nahmen heute im Betſem Beiſein des Komman- angemieſen werdcn, angewieſen werden, diejenigen Vornamen, welche wel<he in 1113104311 Xätionj-T'kentet. . - - . . . . . . . Arb 't “etckmrtcn Wertbpapjere bez1ehungswc1fe fur dte beiden Natienal-Theater. : : l ug DeT 2 L 1 : Arbeit zeichneten Wertbpapiere beziehungsweiſe für die Er- 16 „ Bletſbfte Í Bleiſtifte (Faber), Koblenkorbe, Kohblenkörbe , Schrauben und _ et H eiten. 1 Beiſei) : l S, Dau en. _ _ _ __ _ 5 ** Muttern,Droguen-und Farbwaaren, Werkzeuge, Unn Var waaren: AIRTIRIE Der Geri<tS:Affeffor a. D- Gerihts-Aſſefſor a, D. Ernſt Foerſter in Elberfeld damen, Elberfeld, | anten, General-Majors von Neumann, ""MarlſM militäriſ<he Meldungen Sprachen eine verſ<iedene verſchiedene Form haben haben, zwar in deutſcher Mittwoch: 116jäbrige Mittwo<: 116jährige Geburtstagsfeier Fr. v. ' ds D'*1*5w"d ' 't ' Bl 11 j des Diebes wird biermit eine Belobnu 2 „ Rothſtifte, m1ttelung ( 1c 12 tr hmm: eme eobn ug Nägel S Nothſtifte, mittelung de iebes wird hiermit eine Belohnung Nägel, Nieten, Poſamentierwaaren xc. 2c. der Kreisrichter 1 D a. D. G entgegen und ließen Sick) durch Sich durh den Chef des Geheimen E“ «= . . . . . . . - * *- - eorg Civil- E A i C ! ' ' a. V. Georg Landgrebe in Hannover, der Kabinets, Geheimen Kabinets-Rath von Wilmowskj VOTIYJ Schretbwetſe tn dle Reg1fter emzutragen, dre Wilmowsk; Darirag Sthreibweiſe in die Regiſter einzutragen, die polniſche Form aber , S<111e1s. Gaſtſyixl Hes l Shille:s. Gaſtſpiel des Hrn. E. Robert. De- von | yon „Einhundert nud fürxfzig_ und fünfzig Mark“ agsgeſeßt. ausgeſeßt. 6 _ , Blauſtifke- _ _ _ _ „ Blauſtifte, i n, Poſ i metrius. Tragodw m Tragödie in 5 Akten. Zu halben Etwaige Anzeigen ſind find an dre nachſtePolizetbchörde die nächſte Polizeibehörde 24 81021 11111001 e_Tmte, 1111 Liter ſ{warze Tinte, im Wege der off-mtlubm Submtſfion öffentlihe¿n Submiſſion vergeben Kreisri<ter Kreisrihter a. D. Hermann Kjrchhof Kirhhof in Eſſen de K ' KaffMpkekſeU- _ Eſſen, der Krei Kaſſeupreiſen. s zu richten. Liegnitz. rihten. Liegnitz, den 8.N*.ven1ber 8. Nevember 1875. Der ] , 1, - rothe lkkk- _ werden._ _ _ _ richter Line, E rihter a D D. Hermann Fubrm * “ r .Ms- halten. - .. . . . . Fuhrm ; L L L Daten, : G N vi i i Donnerſtag: Extra-Borſteaung: Minna Extra-Vorſtellung: Minua von „ Kaiſerlichs | Kaiſerliche Ober-Poſt-Direktor. Roſe. 4 Ktlogramm Kilogramm rothen Stegellack, Tamm bxerzu tſt aur Aſſeſſor a “D “erdi 0 Siegella>, Termin hierzu iſ auf Aſſefſor a. D. Ferdi d U 91111 111 ann in Hannover, der Ger1<ts- ſolutton Gerichts- folution der Komgltck) preußtſthet) RÉZWTUUI Könizlich preußiſchen Regierung zur weiteren geeig- Baruhelm. »“ Barnhelm. dw P 1 . Packla>, Sonnabend, : Pad>la>, Sounabend, den 20. d. Bits., Mts,, Vormittags Affeffo 'D'Z . nan_ [“> 111 Caffel_und_der Ge11<ts- _ S1". Aſſefſo aD „tnand Ulrich in Caſſel und der Gerichts- — Sr. Majeſtät dem Kaiſer und Köni iſtS 't s König iſ Seitens neten Veranlaſſung Vecanlafſung zugehen laſten, laſſen, und es find hierauf, wie _ ___, _ Proklama. 5 A Proklama, Gegen ]) 1) die Wittw e M aric Wittwe Marie Chmie- ] _ Mundlack- l ( Mundlat, 0 MM _ Uhr, r a. _ . 1, _)111'. Frtedrich D. Dr. jur. Friedri<h Panthel m Wtesbaden ſmd giner in Wiesbaden find } einer Deputation dcr Waldctf" "11" d 9 0 „ _ 01811 der Waldeuſer während 2 g_1t Seitens | dem Retchstage mitgetheiltiſt, Reichstage mitgetheilt iſt, die Ober-Präfidenteu Ober-Präſidenten der Proviwen xsejjg-_4]]jucz.'k1jutek. lewsla, etzt vereheliäxte Becker, Provinzen Belle-Âlliance-Theater. lewsfa, jeßt verehelihte Beer, 2) gegen den Ar- 250 Gramm Radngummi, Graram Radirgummi, im Central-Werkſtätten-Vureau Central-Werkſtätten-Bureau zu Writen Witten anbe- in 3916? 107“? Uebernahme znr “Staats-Eiſenbahnvetwaltung AUf*Utk) [ts ' M “[ d ' 511U“ UIUU- 'lllcrhOckUtIth Folge ihrer Ueberrahme zur Staaté-Eiſenbahnverwaltung Aufenthalts in Mailand eine % E M, DUSTHHMſt Fhros Preußen, Poſen und Schleſien beauftragt beauftragt, die Standesbe 1111 Mittwoch" mt Mittwoch: Kabale und Liebe uud Liebe, Trauerſpiel in | beiter kartin Becker, Martin Beer, Beide 111 Brattiau, iftnach 110 . (10111101613811011111, raumt_ zu Regierungs-Affefforen ernanntworden. „. “D “ "71 “*““ “5-19 “MU“ UNMW "WM"- WL'M in Brattiau, ift nah 100 , Gummi elasticum, raumt, au Regierungs-Affſeſſoren ernannt worden. den Dank der Waldenſer für alle cene reit worden, welche | jn den Landest eilen Landestheilen mit polniſcher Bevölke d R a “M Bevölkerung, der Reſten 5 Akten 1011 Fk- „_ Schiller. ' Juhaltdes von Fr. v. Swiller. 7 Inhaltdes Beſchluſſes desKöniglichenKreisgerichts des Königlichen Kreisgerichts zu 1 Kilogramm (1111111111 UkbjÉUW- Gummi arabicum, Die L_ieferUUZSOfkakcn |U?) Lieferungs-Offerten find frankirt und VW ver- Das dem Maſchinenfabrikanten Herrn H Goſſen H. Goffen zu El“ HY)?“ ??YrZUeYT'lſdMſtr 3118101111? “)"-M El- Böben Lern Cen enſer A d ihnen von der Dynaſtic Dynaſtie der entſpreehend, M11 entſpre<end, mit Anweiſung zu verſehen rung, er eſolutton ___YYYM; FFFGYnſYYZ: YYY iZTKÄ'lYÉ kL_-T_e__b_c;$_1_1x_mv_§5___U7_g_11ſtJ 11111741811f KermljénteZTcHYZ Y YFZ)? KOMMT ſteJTlÖfjfnetrttFexnéuéſiéfrelFÉng vou Werkſtätten- 11122 _UYZ ?HYÜJÉÜYFYFU 1874___;_rtheilt_e chtßnt “ ſpricht? E e O Dſ N Un e tale: Maria ¿Tudor, Has Ahn L E O Ln e Sein f dien Rege m e Beſen Ug vou: Wettükiten: Bag u ifi Rh 1874 Sue Len j ſpricht Dieſelbe 091111111! 111 1111161111111 0105681103810 211116011110th _ latt in deutſcher Ueberſéhuitg ie U — Der Reichstag hat in “ſeiner [913101 ſeiner lehten Seſſion beſ<k0ſſkn ' . " *“ we en beſchloſſen ili i O wegen Diebſtahls reſp. ehlerei erö networden. Hehlerei eröffnet worden. Zur 50 Stück Stü> Heftnadeln, Materialien“ . ' 100111 ung M _a rbottichen , rvorri<tung in Gährbottihen in der „Majeſtät! “ ' j j den Rei gkan [er u _ - »" - - . _“ thetlu11_gen_ 0023111168119 Reichskanzler zu erf ; ae e é ' ata, A Sage: Die Mönche od . öffßntlichen Verhandlunéder Sacheffiſt Mönche, oder: öffentlichen Baud der Sage iſt ein Termin 3 Kilogramm Bindfaden. bis Freitag, den deu 19. d. Ms.. Mts., an die Magazin“ durch ZAMM"?! UNd Beſchretbung na<gew1eſenen Zuſammen: IN NW?“ dsr Waldénſkr Kirche welche Magazin- dur< Zeihnung und Beſchreibung nahzewiefeuen Zuſammen- Im Namen der Waldcnſer Kirche, wele wir die Ehre haben | gierung Yahinzzu ?virxxxmhßnß bedt der KLZMJW preußtſ<en Rc“ DJZMZUY jm NoZuénklofter. Luftfpiel kit„ Pabin n A L e N Fre) Me DL Ofliteee im Noutenkloſier, Luſtſpiel n auf den 23. Februar 1876, Vormittags mu b. Bormittags um Hb, Bekleidungs- :e. Ge euſtäude. 2c. Gegenſtände. Verwaltung der Central-Werkſtätten Central-Werkftätten zu Witten ein- ſeßUUI ZU ſezung E vertreten, eſtattcn geſtatten wir UnS, Eus1'er uns, Euerer Kaiſerlichen Majeſtät den 24 | 24, Oktober 1837 der 8 ___a M_er_ §'- [ 1837, der InftkUkt'M vom J fti, Minz S l Zes Inftruftion N 3 Akten von M Teneuj Kaſſen-EröffnungSk Uhr M. Tenelli. Kaſſen-Eröffnung 62 Uhr, | 12 Uhr, im VexhandlungSzimmer Nr.2'2 Verhandlungszimmer Nr. 22 des Kreis- | 1) 100 Meter braunes Tuch, 13 133 Cmtr. breit, zureichen. _ _ _ / 7 iſt aufgehoben, .o aufgehoben. Zoll unſerer ewunderung Bewunderung und unſere Glükaünſche Glü>kwünſche zu den großen beé | her 1851 (5 “ d U tz- mtßerm erlaß Wm 24“ _Novem- Af 6 G d B "ſta 71Ubr Entréeo 5026 “ gerichtsgebäudes uſtiz-Miniſterialerlaß vom 24. Novem- Anfang der Vorſtell 7x Uhr. Entrée: 50 ' | geri<tsgebäudes hierſelbſt angeſeßt worden. Die | 2) 310 „ graue Leinwand, 83 , i Später emgehende eingehende Offerten finden keme Beruck- keine Berüd- Das dem E K 0 G. Kuh und wunderbaren Erfolgen darzubringeu darzubringen, mit denen der Köni König der -' 0.) _un .§ 2.1/6.) Un S: 37 ,der Haußordnung fur der Ha usordnung für das nung er or e„____ung ' * ' n E E / “ | Angeklagten werxxn a_1_118efordert_,__1n werden M in dieſem T_Trmine Y 330130101 _Handtucherickä, __?2___ “Sch , fichLtzigxng. _> d L' _ G __ 21 E 5 p A n Dns L Swürz: ſichtigung, u bés ad Gs 91. Auguſt 1874 a'uf 111“: ZWZYWFYYÜYZFS __Wtkfkür Tem KöniÉ Euer_e EÉba_?ene auf 4e Biiler lbún brit Aulees on fr I A Mite ee Majeſtät begna1xigt begnadigt hat. 9 éexrÉftÉaefLTſYYFY-Z b_et$_§rl_tn,__;11_s_ x_mtddeZn_ ' G det S E E Nr Sf dend, deſ „ 16 Alinea 2 - , ur eſt eſe ten «tun 6 z; erſ einen feſtgeſeßten Stunde z : erſheinen und ie die zu a. eer eter grauen ri i 'r Drillich für ürzen, e mgungex, nge e _er 1e erung edingungen, welche der Lieferung zu _run_e Grunde ge- ' “ _ x r j en enn, M ei 6 im Geiſte uns in ftülere eit n ve " , ' m frühere Zeiten verſ, * erpru E en , e Elli t wt in ZBidDer|pru ehend, beſeitigt werden. Zaaltbeater 1168 1131. Jobauspwlbausez. Fbrerf Vthbßeiding Saaltheater des Kgl. Schauspielhauses. e Wee levidigung dienenden Beweismittxl Beweismitt.l mit zur 83 CM„ Miß _ _ _ _ 1eg,_w„dm„ ſowx [pezxegcs MaZſM-Verznchmß dex saxzkfn YMfUFJ Cmtr. breit, j legt werden, ſowie ſpezielles Maſſen-Verzeichniß der N R des yreUÜiſchen preußiſchen Staates ck_therlte Patent ertheilte Putent das hohe Voxre<t Vorre<t gehabt hätt1n, Zaufe 111111111131“ka 8516ka6? .*)“ B UUdkSkakh "hal inDEffen bätien, A étmièniſecà Boden e Der Bundesrat h hat indeſſen einen WiderſPZUOh Widerſpruch zwiſchen Taglrck) Täglich Abends 7 Uhr: Stelle zu bringen, oder ſo1<_e folche unter beſtimmter An- 11, b, 2070 Meter gr_auen DrlÜlch fur Strohſacke, benor_b1gten Matermltxn lregen_au_ grauen Drillih für Strohſä>e, | benörhigten Materialien liegen auf unſerm maſckxmem M1: MYM Uk< Zetchnung UUd maſchinen- M einen dur< Zeihnung und Beſchreibung nach ewieſenen CULT"? Majeſtat kkſ<sik> nachgewieſenen | Euerer Majeſtät erſcheinea zu dürfen, ſo würde dies wahrſcheinlicher wahrſcheinli<er | den 111 in der REMUÜM Reſolution angezogenen preußiſ<en preußiſchen Vorſchriften über Zauberwelt von 3611116111111. Nhe Beliachini, gabe der dadurch dadur<h zu bewe1ſenden beweiſenden Thatſachen dem 1 Mtr. br_ett, _ _ te<mſ<en B_1_117au breit, : i techniſchen Bureau hier, ſowre m ſowie in den Werkſtatten- Werkftätten- E e<an1Smus e<hanismus zum Verſtellen der _ſogenannten erierſchen WSUS, fogenannten Meierſchen Weiſe zu dem Zwecxe Zwe>e geſchehen ſein, Allerhöchſt Ihre mä tige die_ Vollſtreckung WU Gefangnißftrafen mächtige die Vollſtre>ung von Gefängnißftrafen einerſeits und dem §- 16 8.16 000 Meter gekoperten Caü1cot, ] Mtr. brett, geköperten Callicot, 1 Mir. breit, | Bureaus u „Luken, zu Witten, Crefeld, Langenberg, Elberfe , xpanſtonsßeuerung Elberfeld, xpanſfionsſteuerung an Dantpfmaſchmen, Dampfmaſchinen, ſoweit derſelbe für Vermtttelung Vermittelung zu erbttken, erbitten, um von harter Vevfol ung be reit Almea Verfolgung befreit | Alinea 2 des Strafgeſeßbuchs nicht niht zu erkennen vermacht vermocht und Vorführung Vorfübrung der Fabekſcheu Faberſchen ichter ſo zeitig zum Termine anzuzeigen, daß ſie J 1220 P > 83 C _ __ __ S' ___ d C ___ © ficht ff d h d 8 On gy T L Si E d Caffel Einſicht off : H s : M __ ar end, m [_ m_ 123M- m „g 5 archend, mtr. breit, iegen, Arnsberg un a e ur m ael zur Ein o neu un eigent ümlj< era tet j _ 0 ne _ zu_ Wer en 1111 um und eigenthümlich erachtet iſ, ohne {M werden und unm einige ilderuugen Milderungen in dem ren en ftrengen und n ' ' _3 > | Ü Rei i j tet iſt, ohne Jemanden in der An druckenden Regtment drü>enden Regiment zu erlangen, unter Welchem wel<em unſere Väterg Väter ſo lange de Retchsmg htervon bena<ri<11gt. . . „Sprechmaſchiue; _ noch M BORMIG, erag VRAYLIGAg, Ms Spre<hmaſchiue. „ [noch zu demſelben [)e1beigeholt herbeigeholt werden können_. können. Im _ „ _ BUELL ‘ / 1 Billets vorher Ml C1ga_rrengeſ<aft, Paſſage 13- FaUe im Cigarrengeſchäft, Paffage 12. | Falle des Auébleibens iyird Ausbleibens wird mit der Unter1u<1mg Unterſuchung 620 „ braune_Be1derwand, 83Cmtr._bre1t, uud konnen ſolche auch gegen Er tattung braune Beiderwand, 83 Cmtr. breit, | und können ſolhe au< geçen Erſtattung der Druck- Dru>- wendung bekannter Theile zu beſchränken Mtttwock) U.Sountag: ZVNſtéÜUUsM-4U-7Wk- beſ Gränten Mittwoch u. Sonntag: 2 Vorſtellungen, 4 u. 7 Uhr. | und Entſcheidung über d1e die Anklage 111 0001018801301 152 , alstucherzeug, in contumaciam 102, alstücherzeug, 83 Cmtr. bre1t, koſten 1111 breit, foſten ad 75 H -& $ von genannten génannten Stellen bezogen if: aufgehoben, “ _JxeuſY habeÉ, _nicth lſowal tm“ iſt aufgehoben. j E en i on Je dem E ineffk) e unſerer gnädigſten D "_,ÜIM tf aae weiteren Verlauf der geßrigen Sißung geſtrigen Sihung des _ n er, a n oge er raurigen inflü e, wer: ſer, als in Folge der traurigen Einflüſſe, denen ſie ſj<*nj<t .eut en fie ſi< ni<t eutſchen Reichstages erkannte auch der Aug. Aog. Sonnemann GichQFY-Zalamovskx : vrrfaÉrxn 1verden._ Cievs Anlage alamonsky j a E. Zu dieZZnÉ Bas Termine __Tinderan E Hegen ) 2T) K1 chnupfäüchFZSY D ai BRn p erzen 67 __Cmtr. pag breit, werEd_e_t_1. _ ___ d 3 N __ __ wen, feld, den 3. November 1875 M _ _ __ k _ . F Ee R rad z h fen ‘ / der 11 la vor (aden. 0 an, Anklage vorgeladen. öbaun, den 0. tv er 30. Oktober ) iogramm wo ene «111111111 garn, er e . en , 0 em er , Kilogramm wollenes Strumpfgarn, erfeld, den 3. November Z mmer en ie en om- en. - entziehen konnten. ; . .. M g 30 - bakmwÜLenes x bniglih D baamwcllenes Strumpfgarn, Königliche Eiſenbahu-Direktion. z '" Eiſenbahn-Direktion. ; in dem MaſterW“? ISW em Mkkel f"r xis Muſterſhug geſeÿ ein Mittel für die Hebung unſerer Mittwoch: Benefiz-Borſtellung Benefiz: Vorſtellung für ſämmtliche“ ſämmtliche | 1875. Königliches Kreisgericht. Exſte Kreiëgeriht. Erſte Abtheilung. | 11) . 1101113116116 8658118111016. !Clowus. Großes Komiker-Jeſt, z Königliche Schauspiele. | Clowus. Sreles Komiker-Feſt, oder: Ein *-"=4"**-*q*q*-*§--*- L EU Q U U [U Q U am in Klammern beizufügen. Dcr BundeSratk) / Der Bundesrath hat dieſe Re-