OCR diff 021-7940/234

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/021-7940/0234.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/021-7940/0234.hocr

buraer KreisObligatiouen burger Kreis-Obligationen ſind gezogen worden: 1. I. Emiſſion 111115. 14. Litt. A. über 200 Thlr. : = 600 akk M Nr. 52 und 79. 100 Thlr. : = 300 „M M Nr. 15 und 83. 50 Tblr : Thlr. = 150 „44 M Nr. 54, 63, 68 und 75. über 200 Thlr. : = 600 „44 Nr. 11. 100 Thlr. : = 300 «44 Nr. 13. „ „ 50Thlr.:150„jß Nr: 183. z S 50 Thlr. = 150 M 11 und 57. „ 11. , 25 V. „26 Thlr. : 75 .,“ = 79 M Nr. 6, 22, 26, 31fu,f35. ic Beſi er 0A ie Beſißer dieſer Obligationen werden an ge or- dethO, aufge|or- Wi die [Kermit it gekündigten Kapitalien, vo'm 2. Januar vom D: Sanuar 1876 ab, aegen Rückgabe de: Obligatwnen und gegen Rü>gabe der Obligationen Und der noch nicht fänigen Zin9coubons fälligen Zinscoupons nebſt Talon's, Talons, in der Kreis-Kommunai-Kaſſe m Kreis-Kommunal-Kaſſe in Creuzburg in Empfang zu nehmen. _ , ' 7 E26 Die Verzinſung der außgelootten ausgelooiîten Obligationen hört in jedem Falle vom 1 Jamxar Januar 1876 ab 'auf auf und wird der Betrag f_ür nicbt zuruckgelieferte für nicht zurückgelieferte Zins- coupons vom Kapital 111 in Abzug gebrachk. _ gebracht. \ Von den in den Vorjahren zur Ruchahluyg gxkun- Rü>zahlung gekün- digten Kreis-Obligationen find noch nicht Ungeliefert eingeliefert und werden niéht nicht verzinſt: _ _ Emiffion 1. i : Emiſſion I, 1874 ausgclooſt: 1111211. 0. VLF. Z??)luber “ r. ausgelooſt: Litk, C. Me i du L. 1). .D. Nr. 9 über . 3“- 1“ «u 1873 aus eloo t: 1.156. . r. 6 1": er g ſ ausgelooſt: Litt, A. Vir. 64 über ad 200 Thlr. 13. B, Nr. 42 über 100 Thlr. (3. “11“. ‘C Nr. 28 Über Uber 50 Thlr. Conſtadt, den 8. Juli 1875. Der Kreis-Ausſclmß Kreis-Ausſchnß des Kreiſes Creuzburg. Graf v. Monts. 13 0 11. B C IL. Emiſſion 1.111,13. () 1) Litt. B. C D [5803] Bekanntmachung. Bekanutmachung. Bei der heute ſtattgehabten Anslooſuug Auslooſung der pro 1875 zu amortiſirenden Kreis-Chauffeebau-Obli- Kreis-Chauſſeebau-Obli- ationen des Kreiſes Kreiſcs Greifswald ſind find folgende Hamme? geÉogÉn jivſFden: [. un 1 Nummern gezogen E L. und IL. Emiſſion: . m tou: _ 1.153. 4. Titt. A. Nr. 155 286 295 342 350 aber über 200 Thlr. (600 «M) 1.153. 13. 4) Litt. B, Nr. 5 30 über 1(0 1€0 Thlr. (300 976.) 111. Emiſ on: 11311. 13. Zr. 6) TL3, Emiſſion: ¡itt, B, No 9 29 über 100 Thlr. Thlr, (300 356.) 117. Emiſſion: _ 1.133, 13. Æ) LV. Emiſfion: s Litt. B. Nr. 135 197 aber über 600 «76 1.111. 0. Litt. C. Nr. 27 93t über 2100]? „MD, 9 't Wel e E E Au s biéiklt welche den Befißcrn mi -er 11 or erung 1erm1 gekiéidigl Beſißern mit der Auſſorderung Hiermit wendig werden, den quitalbetrag nach, Kapitalbetrag nah Ablauf von ſechs ſe<s Monaten gegen Ruxkgabe dxr „Obiigatioiien Rückgabe der Obligationen und der Z*nscoupons Zinêcoupons der ſpateren Faüigkeitstermine, ſpäteren Fälligkeitstermine, ſowie der Talons bei der Kreis-Kommunalkaffe Kreis-Kommunalkafſe hier- ſelbſt in Empfang zu nehmen; . ' _ nehmen. : f; Die Zurückzablung dcr bezuglicben Kapitalbetrage kann Zurü>zahlung der bezüglichen Kapitalbeträge fann auf Wunſch der Bkfi er Beſißer der Obl1gatwnen au< ſchon frühcr Obligationen auch \<on früher erfolgen; va na Ablauf der ſechsmonat- li<en ſe<èmonat- lihen Kündigungsfriſt hört, jed'ocb d1e hört jedo die fernere Ver- zinſung dcr gekündigic'n der gekündigten Obligationen auf. Greifsw-ild, Greifswald, den 3. Juli 1875. Der Laudrath. Landrath. von Wedell. 4729] „ „ ., i [ Bei der in Gemäßheit des AÜerböchſien Privilegu Allerhöchſten Privilegii vom 5. Juli 1867 hsute erfolgien AuSlooſnng vou heute erfolgten Auslooſung von Obligationen der Stadt Krotoſchin find ſind folgende Nummern gezogen worden: 1.105, 4. Litt. A. Nr. 29. 101. 120. 181. 205. 251. 270 :7Stü>3300„46_ _ l-ikt. 13.9111. = 7 Stü> à 300 G Litt. B. Nr. 64. 92. 98 : = 3 Stuck & Stü> à 150 «46. 1.th 0. M Litt. C. Nr. 3. 17. 37. 45. 50. 68. 154 = 7 Stück 9. Stü> à 75 „46 M Die Inhaber dieſer Obligationxn Obligationen werden aufge- fordert, den verſchriebenen Kapitalsbexrag Kapitalsbetrag gegen Rückgabe der betreffenden S'chuldVerſchrxibung nebſt Schuldverſchreibung nebft Coupons Serie 11. .IL. Nr. 8 bis einſchließlich einſließli< 10 und Talons vom 2. Januar Iauuar 1876 ab bet bei unſerer Gaskaffe Gasfafſe in Empfang zu nehmen. _ , ' Mit dem S<1uffe Schluſſe dieſes Jahres hort hört die Verzin- ſung der außgeiooſten Obliaaiionen ausgelooſten Obligationen auf. Es find noch ſind no< nicht präſentirt Wordeu worden aus der Verlooſung: ' _ ' _ : E / des Jahres 1873: die Obl1gationen 1111511. 4, Nr, Obligationen Litt, A, Nr. 247. Urt. 0. Litt. C. Nr. 83, . _ : / des Jahres 1874: die Obligation 1.115, 13. Nr_. Litt, B, Nr. 83. Die Ink aber Dîe Inhaber dieſer Obligationen werden Weder- wieder- holt aufgeéordert, ati clorieit, den Kapitalsbetrag derſelbxn derſelben zur Vermeidung Bermeidung weiterer Zinsverluſte Zinsverlufte gegen Ruckgabe Rü>fgabe der betreffenden Obligationenenebſt Zmöcoupons Obligationen nebſt Zinscoupons und zwar bezüglich bezügli<h der Obligatwnxn _aus Dbligationen aus dem Jahre 1873 Ser. 11. Nr. 4 bis einſchließlich einſchließli< 10 und Ta- lons und der Obligation (1116 aus dem Jahre 1874 Ser. 11. Nr. 6 bis einſchließlich einſcließli< 10 und Talon bei der Gaskaſſe Gasfaſſe zu erheben. . DU | Dex Betrag etws. Fehlender etwa fehlender Coupons wird vom Kapitale abgezogen. , ; Krotoſchin, den 5. Juni 1875. Der Magiſtrat. Stock, Sto, Beigeordneter. [5300] BekaunmachunZ. „ E NT. . Von den in Gemäßbeit Gemäßheit des Üerhöchſtcn Privi- legii Allerhöchſten Privij- legi vom 21. Oktober_ 21, Oktober 1868 außgegebenen _Kreis- Oblizationen find fur ausgegebenen Kreis- Obligationen ſind für die diesjahrige TilgungS- diesjährige Tilgungs- rate ausgelooſt worden: 1.115. 0. Nr. 14. 47. 1). Litt C. Nr, 14, £7. D. Nr. 10. 100. „ 1“). Nr, 3. 18. 85. . R Nes 1 Die Inhaber dieſer Obligationen werden ierdurcb ierdur< aufgefordert, dieſelben mit den zugehorigen oupbns zugehörigen Coupons und Talons bei der Kreis-Kommunal-Kaſſe hier- ſelbſt, Langeſtraße 48/9, am 2. Januar 1876 einzulöica einzulöſca und das Kapital dafur dafür in Empfang zu nehmen. . JDie Verkzinſung hört L Sue Deczinjung hôrt mit Ende Dezember dieſes res au. „ auf. ‘ er Betrag fehlender Coupons wird vom Ka- pitale abgezogen. Glogau, den 25. Juni 1875. Der Kreisausſchu Kreisausſchuß des Kreiſes Glogau. v. agw1v, agwiß, Königlicher Landratſ). . [45591 Genofſenſchaft fiir Landrath. ; [4559] Genoſſenſchaft für die Melioration derxNiers- mid , Nordkaual-Niederuuneu. Be1 der_Niers- uud j Nordkanal-Niederungenu. Bei der in Gemäßheit des W[etböcbſten Allerböchſten Privilegii vom 7. Oktober 1862, GS. G.-S. S. 362, i?attgehabten AuSlooſung ſtattgehabten Anuslooſuog von einem Prozent der dec emittirten Ge- noſſenſchafts-Obiigationen noſſenſchafts-Obligationen iſt das Loos auf die Obli- gationen: 1.190. .4. gationen : Litt. A. 0143, 0266, 0400, 0608, 0698, 0747, 0910, 0983, (11156. 13, Litt. B. 0008, 0035, 0092, 0211, 0362, 0380, 0384, 0433, 0470, 0602, 0643, 0707, 0710, 0849, 0876, 1036, gefaÜen, gefallen, deren Beträge vom 2. Januar Ianuar 1876 ab an der Genoſſenſchaftskaſfe Genoſſenſchaftskaſſe zu Vierſen in Empfang genommen werden können. M.-Gladba<. können, M.-Gladbach, den 13. JUni 1875. Juni 1875, Der Genoſſenſckmſts-Direktor. Genoſſenſchafts-Direktor. Bödikcr, Königlicher Landrati). Landrath. [8913] Bei der am heutigen Tage dnrch dur die Cbauſſeeban- Chauſſeebau- Kommiſſion des Kreiſes Ahaus vorgenommenen Uns- Aus- looſung von Ahauſer Kreis-Obli ationen Kreis-Obligationen find von den den- Obligationen der erſten Emi ſion Emiſſion die nach- bezeichneten 8111) 1.116, 13. bezeihneten sub Litt, B. über 300 „M. außgelooſet 309 ausgelooſet worden: 209 227 909 217 236 263 280 292 293 315 316 325 342 348 355 356 372 385 430 454 483 524 528 547. Den Inhabern dieſer Obligationen werden ſolche mit dem Bemerken gekündigt, daß die Rü>zc<lung Rü>zahlung der Kapitalbeträge gygen Rückaabe gegen Rü>gabe der Obligationen nebſt den dazu gehörigen Zins-Coupons bei der KreiS-Cbauffeebaukaſſe Kreis-Chauſſeebaukaſſe dahier erfolgt und mit dem 30. Juni 1876 die Verzinſung aufhört. Es wird zugleich zuglei<h bekannt gemachf, gemacht, daß von den früher bereits ausselooſten ausgelooſten Kreis-Obligationen der erſtxn erſten Emiſſion 11136. 13. Litt. B. diejenigen 8111) sub Nr. 39 40 163 318 334 347 371 418 511 514 516 und 533 bis jetzt noch nicht jeßt no< ni<t abgehoben worden ſind. Ahaus, den 28. Oktober 1875. Der Königliche Laudrath. Landrath. Herwig. [48531 Bekanntma<ung- Auslooſnug [4853] Bekanntmachung. Auslooſung von Weißenſee'r Kreis- Obligationen. Von den auf Grund des Allerhöchſten Privilegii vom 9. Dezember 1871 ausgegebenen KreiL-Obliga- Kreis-Obliga- tionen des Weißenfee'r Weißenſee'r Kreiſes ſind in Gemäßbeii Gemäßheit der Beſtimmungen des §. $. 1 des hierauf bezügltcben bezüglichen Statuts in der Sitzung Sißung der unterzeichneten Kom- miſſion vom 24. April cr. planmaßig die planmäßig die. nachbe- nannten Obliaationen, Obligationen, als: Nr. 10 30 48 52 95 116 136 147 160 182 203 [9399] Nr. 62. 93. 124. 125. 151. 151, 224 und 228. zuſammen alſo 2100 Mark zur Amortiſation auSge- wofi- ausge- looft worden. Dre Die Obligationen werden den Vefißern Beſißern mit dem Bemerken gekündigt, daß die in den ausselooſten ausgelooſten Nummern yerſchriebenen verſchriebenen Kapitalbeträge, deren Ver- zinſung zinſung! mit dem 31. Dezember cr. aufhört, vom 2. Januar Ianuar 1876 ab bei der Kreis-Kommunal- Kaſſe des Weißenſee'r Kreiſes, reſp. dem Vankbauſe Bankhauſe A. Stiircke Stür>e in Erfurt in den gewöhnlichen Dienſt- ſtunden gegen Rückgabe Rü>gabe der Obligationen mit den dazu gehörenden, ubch nicbt no< nicht fällig gewordenen Cou- pons nebſt Talons m in Empfang zu nehmen find. Der Geldbetrag der etwa fehlenden Coupons wird von dem zu„zablenden zu zahlenden Kapitale zurückbehalten zurü>behalten werden. Weißen ee, Weißenſee, den 11. Juni 1875. Die kreis kindiſche Kommiſſton fkreisſtändiſche Kommiſſion zur Abwicke- lnu Abwi>e- lung der geßeuiiber erer der Nordhauſen-Erfurter Ei eubalm beruommxueu Verbindlichkeiteu. Eiſenbahn übernommenen Berbindlichkeiten. Freiherr von den Oriurkeu. Brin>en, L. Wadſack. Wadſa>. Stoebe.. Troſt. Troft. [9192] Wkanntmamung. „ Au 1111101111 Bekanutmaciung. An unjerm Gymnaſium iſt iſſt eine mit 2250 „44 #. dotirte Lehrerſtelle ſofort zu beſetzen. BeWerber, Bewerber, die eine, wenn auch au<h beſchränkte, Qualifikation für Religion und Franzöſiſch Franzöſiſ<h neben der philologiſchen philologiſhen Qualifikation befiven, beſißen, wollen fich ſchleunigſt ſi< \{leunigſt unter Einrei<ung Einreichung ihrer Zeugniſſe bei uns melden. Liegnitz, Liegniß, den 19, November 1875. Der Magiſtrat. (1111. (Hp. 14273.) Bilanz pro 30. ZO0. Juni 1Z75. Gutehoffuungshiitte, Actien-Vereiu l[w559. Gutehoffuungshütte, Actien-Verein für Bergbau und Hüttenbetrieb. 4641731. kassiſa. Activa. P assiva. 1) Walzwerk Oberhauſen. Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwa<s Zuwa{s pro 1874/75 . . . ¡iw ab: Amortiſation pxo pro 1874/75 2) Eiſenhütte Oberhauſen. Saldo am 1. 1]. Juli 1874 . . . 1504. . 5 Zuwachs pro 1874/75 . . . 1874/75. . . « ab: Amortiſation pro 1874/75 3) Walzmrrk NeuOberhauſeu. Walzwerk Neu-Oberhauſen., Saldo am 1. Juli 1874 . . 1874. . Zuwachs pro 1874/75 . . . . . 1574/75... ab: Amortiſation pro 1874/75 . 4) Gutehoffuungs- Gutechoffuungs- und St. Autsny-Oütte. Autony-Hütte. Saldo am ]. Juii1874 . . . . . . 1. Jul 1874 # » Zuwachs pro 1874/75 . . . 1874/75. es ab: Amortiſation pro 1874/75. 1874/75 . 5) Bergbau. a.Dtſtrikt a, Diſtrikt Naſſau, Sicgen Siegen und Weßiar. Weßlar. Saldo am 1. Juli 1874 916. A. 4,000,014. 21. Zuwachs pro1874/75 pro 1874/75 . , 101,025. 44, 44. ab: Amortiſation pro 1874/75, . 1874/75. ; b. DiSPonible Eiſenſteinaruben uud Disponible Eiſenſteingruben und Muthungen. Saldo am 1. Juli 1874 . . . . . . Grillo qm 1 Qui 194, e i ab: Für verkaufte Grundſtücke. Grundſtü>e. . . 6. Eiſenſteinzc<eNcu-Eſſen u.Koh[enze<eLudwig. c, EiſenſteinzecheNeu-Eſſen u. KohlenzeheLudwig. Saldo am 1. Juli 1874 9-6 A 2,452,461. 74. Zuwachs pro 1874/75 . „, 45,393. 41. ab: ab : Amortiſation pro 1874/75. (1. d, Kohlenzeche Oberhauſen. Saldo Saiîido am 1. Juli 1874 „x( M 4,269,242. 22. Zuwa<s Zuwacs pro 1874/75 . , 23,527. 77. (7, ab: Amortiſation Amertiſation pro 1874/75. 6. Zeche e, See Oſterfeld. , aldo Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwachs FUwaGs pro 1874/75 . . . . . . . 18D a mai Ss f. Zeche Neu-Duisburg. Antheil 432/1000. Saldo am 432/1000, GAlbs a 1. Juli 1874. . . . . . Zuwachs pro 1874/75 . . . . . . . . J.Di8ponib1e Koblenfelder U I A SUIWRMS O 1E L e v n e E O g. Disponible Kohlenfelder und Muihuugen. Muthungen. Saldo am 1. Juli1874. . . . , , Suli 184 «5 Zuwachs pro 1874/75 . 11. b. Schürffelder Lothringen. Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwachs pro 1874/75 . j, i, Kalkſteinbrüche Dornav. Dornap. Saldo am 1. Juli Zuli 1874. . . . , ab: Amortiſation pro 1874/75. [ 6,755 269515188 - M14 „ 20952 , : 6/755 269,515/88 —|_179,587 11 j 209/52 : 89,731 . —| 136,772 : 363,273 | ‘363,273 162,000 ; ( 75,905 Y __231142 «44 9-4 H «M 65 2,861,010k 9 2,867,765| 120,115 2747650181 6,116,836 4 |___75,905/81 ‘9.20457 M. M S M D 2,861,010 /69 2,867,765, 120,115/69| 2,747,650 18) 6,116,836/94 363,101 /76| 6,479,938 70, . 256,675Y 6,223,26316- 4,795,369,42 12239503 . 1“. 4,917,764 55 161.873 ?_2 70) .| 256,675/54| 6,223,263/16] 4,795,369 42 122,395 13 Va 4,917,764/55 161,873/92| 4,755,890 63- 3371504141 3,641,020 29 126,898 9_9_ eal 3,371,504 /41 3,641,020/29 126,898/99] 3,514,121 Z(Ä ...[". 30f E | 1 1 4,101,039,65 3.921,452 611,193 _ 4,101,039/65 3,921,452 611,193|— 610,983 2,497,855 2,408,123 4,292,769, 4155997 - 4,292,769) 4,155,997 3: 1,320,119 1,683,392 355,488 - 517,488 1,239,763 34 359,488 |— 917,488 1,239,763/34 1,315,669 58,235 67 58,235/67 67,440 ' 68,587 501 4 68,587/50| 3,429 B 65,158 12 14,745,704. 38 65,158/12/14,745,704' Hammer Nen-Effen. _Saido Neu-Eſſen, Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwachs Zurbads pro 1874/75 . . . . L ab: Amortiſation pro 1874/75. Ziegelei Styrum. Saldo am 1. Juli 1874 . . . 1874. . ab: Amortiiation .. ab : Amortijation pro 1874/75. . ¿ Etabliſſement Ruhrort. (Ke eli miede uud SchiffsWerft.) ff > (Keſſelſ<hmiede und Schiffswerft.) fes Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwachs pro 1874/75 . ab: ab : Amortiſation pro 1874/75. Verbindungsbabu Sterkrade-Oberhauſen. _Saldo am 1, Juli 1874 . . . . . . 1874/75 . Berbiudungsbahn Sterkrade-Oberhauſen. Sdo an 1; ZUl 18A e os 9 Zuwachs pro 1874/75 . Waldungen nnd Gruudſiücke. und Gruudſtüde. Saldo am 1. Juli 1874 . Zuwachs pro 1874/75 . Ceutral-Vnreau-Gebäude. Central-Bureau-Gebäude. Saldo am 1. Juli 1874 , . Zuwachs pro 1874/75 , Betriebsfonds. a.Debitoren . v.Cffecten . 6. Caſa Betriebsfonds. a, Debitoren . b, Effecten . ä.We<[el.........-... 6, Vorrathe 6 ana C S A e e, Vorräthe an ,obmaterialien, Rohmaterialien, Halbfabrikaten und fertigen Waaren . . . . . . ¿ E Au 13) Gewinn- mtv, Verluſt-Couto. Brutto-Gewmn uud Berluſt-Couto, Brutto-Gewinn pro 1874/75 . ab: Minderwerih dcr ab : Minderwerth der Vorräthe : 24166242 ) 12,135!- [_ 161 ,86908 , 186,035'50 3,889'Y | 24,166 42 / 12,135|— e 161,869 /08 186,035/50 3,889 46| 182,146 _ 15243 f 15243) 42,142 1 1 1 225815140 1 237,95040- 6,652“. 1 . 1 . 42,294k89 i ! . 1". | | 225,815/40 | 237,950/40| 6,652|— E E 49,294 89 l S 231,298 1 . 401 _ 13579309 159,367 38 285000?- 7,328Y 295,160 47 292323051 1 . | Y P 135,793/09 159,367138 285,000 — 7,328 05 295,160/47 992,328/05] | . 92,811159 *. 111,17807 203,98966- ___,_ 520594994 35,818161 6,97792 223,121148 [f 92,811/59 |.|__111,178/07| 2083,989/66 wai aale E 5,205,949 94 35,818 61 6,977 92 223,12148) , 6243834145 11,715,702 6,243,834 45]11,715,702 307,879 ] 714.183. 1 bleibt Verluſt . . . . . . . | 714/183 t E hierzu Amortiſation pro 1874/75 . Geſammt Verluſt pro 1874/75 . Oberhauſen, den 30. November 1875. —| 406,304/55 :| 1,082,349 78 . 406304555 . 1.082,349'78 - - - «WO?- | -(1,488,65438 Summa „46. 46.438,9511Ül 446,438,051 /67] Der Aufſtchtsratl). 6. Haniel. Aufſichtsrath. H, Haniel, 1) Aetien-Capital. . . . Actien-Capital. . . 2) Prioritäts - Obligationen- Coutu........ Ce S 3) Creditoren. 3. Ca ital-Schulden . . . a, Capital-Schulden. . . ._. b. S ulde11inlaufenderRe<nung 0. Rückſtändige Schulden in laufender Rechnung c. Rü>ſſtändige Löhne und Gehälter 11. Rückſtändige d, Rüd>ſtändige Dividende . . . 6. Rückſtändige Prioritäts-Zinſen e, Rüe>ſſtändige Prioritäts - Zinſen 4) Reſerve-mDeleredere- xouds. Reſerve-u. Delcredere-7Fouds. Saldo am 1. Juli 18 4 1874 . . Zuwachs pro 1. Juli 1874 7 ab :“ Cours-Verluß ab: Cours-Verluft an Priori- täts-Anleihe “E t. S M . . «46 43 914 . 30,000,000 -- 130,000,000 — 9,946,500 1,626,764 4,239,468 4/239,468 17,114 1,320 113025 113,025 5,997,692 527,272, 45.600,_ "5727272 M* 493859 M"" 44 2833. 527,272) 45,000 — O22 ___78,412/50| 493,859 16,738,051/67 ¿ 283. Dritte Beikage Beilage zum Deutſchen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger. Slaals-Anzeiger. Berlin, Mittwock), _- „._.. J11 Mittwoch, om — Sn dieſer Beilage werden bis auf Weiteres außer d ]) d'xe 1) die Vakanzen-Liſte dcr dur< Miiitär-Anwärter der duch Militär-Anwärter zu beſetzenden beſeßenden Stellen, 2) die Ueberſicht vakanter Stellen für Nickzi-Miiitär-Anwärter, Nicht-Militär-Anwärter, 3) die Uebexſicbt Ueberſicht der anſtehenden Konkurs-Tkrmine, Konkurs-Termine, 4) die Ueberſicht der anſtehenden Subhaſtationstermine, 5) die Verpachtungstermine Verpachtungétermine der Königl. Hof-(Hüter Hof-Güter und Staats-Domänen, ſowie anderer Landgüter, Der Inhalt dieſer Beilage, in We1<er welcher auch die im §. $. 6 des Geſeßss Über Geſetzes über den Markenſchuh, Markeaſchuy, vom 30. November 1874, vorgeſchriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werdeii, erſcheint auch veröffentliht werden, erſheint au in einem beſonderen Blatt Biatt unter dem Tite'l Cxentral-H andelZ-Regifter Titel Gentral-H andels-Regiſter as Ceniräl-Handels-Regiſter Central-Handels-Regiſter für das Deutſ<e Rsicb Deutſche Reich kann durch aus Poſt-Anſtalien dur< alle Poſt- Anſtalten des In- Jn- und Auölandes, Auslandes, ſowie durch dur<h Carl Heymanns Beilag, Ve:lag, Berlin, IN., Königgräßerſtraſze SW., Königgräßerſtraße 109, und alle Buchhandlungen, für Berlin auch durch au<h dur< die Expedition: 877, Wilhelmſtraße SW,, Wilhelinſtraße 32, bezogen Wkkdelſ. werden. Gerichtliche Bekannémacbungeu, , Bekanntmachungen, j die Veröffentlichuug Veröffentlichung der Handelsregiſter- : emtragungen Handeisregiſter- | eintragungen betreffend. 11, , „muß. L, | Ahaus. Die im Art. 13 des Allg. Deutſchen" Handeng-ſeßbuchs Deutſchen | Handelsg-feßbuhs vorgeſchriebenen Bekanntmachuno, gen,.betreffend Bekanntmachuns | gen, betreffend die Eintragungen in das Handels-i reqijter, deSgleichen Handels- j regiſter, desgleichen die im §. $. 4 des Geſeßes vom ? 27. Marz l 97, März 1867 vorgeſchriebenen Bekanntmachungen, : betreffend * hetrefffend die Erwerbs“ Erwerbs- und Wirti1ſ<ait07Genoſſew '. ſchaften, wexden Wirthſchafts-Genoſſen- : haften, werden für unſern Gerichtsbkzirk fü;- Gerichtsbezirk fü: das ) } Jahr 1876 durch den Deutſäzeu Reickxs- undZ dur< deu Deutſchen Neihs- und ' Preuß. Stqats-Anzxiger Staats-Anzeiger in Berlin, die Berli-. 11er Borſeyzeitmig da1elbſt __und dazu V.?eſtfäliſchenZ Berli- ; jer Börſenzeitung daſelbſt und den Weſtfäliſchen ? Merkur in Munſter Münſter veröffentlicht. D1e Die auf die Juhrung „des Führung des Handelsregiſters und des Genoſſen-Z 1<aft8reg1ſters fich Genofſen- ! ſhaftôregiſters ſi< beziehenden Geſchäfte erden' pro werden ! yro 1876 bon Tem KrengerjchtI-Raib Koppcrs, auf 11 von èem Kreisgerichts-Rath Koppers : unt.x Mitwirkung des Kreißgeriibts-Sekretäcs es Kreisgerihts-Sekretäcs Sar- ., torius beaxbeitet. bearbeitet. Ahaus, den 13. November1875. ; November 1875. | Königliches Kcengericbi. 1. Kreisgericht. I. Abtheilung. zllouotelo. Allemstein. Mit Bearbeitung der auf die Füh- mpg ung des Handelörcgiſters fich Handelsregiſters ſi beziehenden Geſchäfte * be1_de1n unterz-icbnefen bei dem unterzeichneten Gerichte iſt ift für das (““Je-; f<äſt91abr Ges : ſhäftsjahr 1876 der Kreisgerickots-Ratk) Friſchmuth Kreisgerichts-Rath Friſhmuth unter Mitwnkung Mitwirkung des Civil-Supernumerarius Be- feld beanſtragi. beauftragt. Die Veröffentlichung Veröffentlihung der Eintra- aungsn gungen in das Handelskegiſter Handelsregiſter wird in dym dem Deutſchen Reiclis- Reichs - und Preußiſchen Staats- Auzeigxr, Anzeiger, der Berliner Börſenzeitung und in dem Ocffem11<en Anzciger Deffentlichhen Anzeiger des Regierungs-Amtsblattes Regierungs-Amtéblattes zu Köniqsbergcrjolge11. Königsberg erfolgen. Allenſtein, den 17. Nbbcm- Novem- ber 1875. 1875, Königliches Kreisgericht. 1. I. Abtheilung. Qltckna. Jm Altona. Im G ſchäftsjahr 1876 erden werden die auf die Fuhrgng dcs Haydels- und Genoſſenſchaftsrc'gi- 11116 bezuglichcn Ge1<äfte Führung des Handels- und Genofſenſchaftsregi- ſters bezüglichen Geſchäfte von dem Hrn. Kreis-x r1<ter Kreis- ; ri<hter Travers, unter Mitwirkung des Hrn. Aktuars Z. ; Reimers beſorgt. Die Veröffentlichungen ker gsſcbe- ' benen Eintragungetz ter geſche- ! henen Eintragungen werden durch dur< den „Deutſchen “ Deutſchen ' Reichs- und „Königlich Preußiſckjen Königlich Preußiſhen Staats- Anzeiger“, dic die „Altonaer-Nachrichten“ und die „Hamburger-Nacbrichten“ erfolgsn. „Hamburger-Nachrichten“ erfolgen. Altona, den 25. H. November 1875. Königliches Kreisgericht. Zyoberßlszen. Aschersalecben. Die auf die Führung des Han- dels; _und (HenoſſenſchaftSr-Zgiſters ſick) beziehendsn chbäfie dels- und Genoſſenſchaftsöregiſters fi<h beziehenden Geſchäfte werden für unſern Gerichtsbezirk im Jahre 1876 von dem Krengerichts-Ratb Kreisgerichts-Rath von Froreicb Froreich unter Mitwirkung des Kreißgeriwts-Sekretärs Kaennickyew bearbeitst Kreisgerihts-Sekretärs Kaennichen | bearbeitet werden. Die Bekanntmachungen der Ein- tragung“) tragungen werden durch dur<h den Deutſchen Reichs- xmd Kdniglick] Preußiſchen Staats-Auzeiger,* wwie durch Neichs- und Königlich Preußiſhen Staats - Auzeiger, ! ſowie dur< die Magdeburgiſche Z-itung Magdeburgiſhe Zeitung und (“en den in Aſ<ersleben Aſchersleben erſcheinenden Haller'ichen Haller'ſchen Anzeiger er-- er- ' folgen. Aſchersleben, den 25. Nobembcr November 1875. Königliche Krengerichts-Depuiation. karteuytein. Kreisgerichts-Deputation. Bartematein. Im Jahre Sahre 1876 werden die auf die Führunq Führung des Handels- und Genoſſenſchafts- regiſters bezüglichen bezüglihen Geſchäfte bei dem unterzeich- neten Gerichte durcb dur< den Kwiörichter Kreisrichter Stoermer und den Kreißgerichts-Sekreiär Z11nmern10nn Kreisgerichts-Sekretär Z1mmermann und im Fail_e Falle der Behinderung dieſer Beamten durch dur< den KreiSrichter Kreisrichter. Froſt und dem Bm-xau-Aſfiſtcnten Lunau Bureau-Aſſiſtenten Lunan bearbeitet und die Eintragungin Eintragungen in die gknannten genannten Regiſter durch a. die Köningerger Hartungſche Königsberger Harlungſche Zei- tung, 11. b. die Berliner Börſenzcitung. c:. Börſenzeitung, c. den Deut- ſchen hen Reichs- _nud und Königl. Preußiſäxen Preußiſchen Staats- AuzeYer verönentlicht rheigor veröffentlicht werden. Bartenſtein, ren 1 Barteuſtein, den ; 16. - ovember November 1875. Königliches Krengericht, ! [. Kreisgericht. | I, Abtheilung. lielxarel. Belgard. Während dss Geſchäftsjahres des Geſchäftsjahrcs 1876 ; erden werden bei dem unterzeichneten Gerichte die auf die ; Fuhrung j Führung des Handels- und des GenoſſenWaftßregiſters Z |> Genoſſen|caftsregiſters ; ſch beziehenden Geſchäfte durch dur<h den Kreisgerichts-x Kreisgerichts- | Direktor Buhrow unter Mitwukung Mitwirkung des Sekretär Schuß erledigt Schu'z ‘erledigt und die Eintragungen &, a. in Betreff J / des HandelSregiſters durch Handelsregiſters dur< den Deutſchen Reitbs- ? und Königlich Preußiſthen Reichs- | uud Königlih Preußiſhen Staats Anzeiger ' bezw. Auzeiger | bezw, deſſen Ceutral-Handelsreniſter Central Handelsregiſter und die Berliner Börſenzeitung, b, b. in Betreff des Genoſſen- 1<_aftsregiſters durch ſhafisregiſters/ dur den Deutſthen Reickjs- uud Königlim Preußiſckxen Staats-Unzeiger Deutſchen Reichs- und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger und das Belgarder Kreidbjatt Kreicblatt bekannt gemacht werden. BelZard, Genn, den 15, 15. November 1875. önigiiches Krengericht. [. önigliches Kreisgericht. I. Abtheilung. kraueleuburx. Brandenburg. Mit der Führun Führung der Han- dLLSregiſter delsregiſter und des Genofſeni aftSregi- ſtets Genoſſenichaftsregi- ſters bei dem hieſigen Kreis erichte Kreisgerihte und den Kreis- . gerichts-Kommiſfionen | gerihts-Kommiſſionen zu elzig Belzig und Niemegk * lft Niemegk- ift der Kreißgerichts-Rail) Weſ ſ el, Kreisgerichts-Rath Weſſel, unter Mitwir- klmé); Qu des Kreisgerichts-Sekrktärs Kreisgerihts-Sekretärs Seligo, für das Jg 1: Jahr 1876 beauftragt, und findet bei dem unter- zeichneten zeihneten Gerichte die Aufnahme der bezüglichen, bezüglichen An- und Abmeldungen an jedem Donnerſtag und Sonuabende Sonnabende Vormittags 11 bis 12 Uhr Statt. Die ; | öffentlichen Bekanntmachungen der bei dem unter- zeu'hneten zeichneten Gerichte bewirkten Eintragungeiz Eintragungen werden . 1") durch ; H dur< den Deutſchen Rei<s- Dentſchen Reichs: und Mini lieh : Königlith ; Preußiſchen StaatS-Anzeiger, Staats-Anzeiger, 2) durch durh die er- Z Be r- ; liner Börſcnzeitung, Börſenzeitung, 3) bei den auf die Stadt; Stadt | Brandenburg bezüglichen Bekanntmachungen durch Z 1 1 ! * j j | ; : ber 1875. , 1575. rung durch den Kreißgerickpts-Direktor Kreisgerihts-Direktor Hellweg, unter 5 : bearbeitet. "'Von-erz". ‘ Colberg. In dem Geſ<äft€jabr Geſchäftéjahr 1876 werden ; aexichts-Rath * gerihts-Rath Peters unter Mitwirkung des Herrn * öffentlicht | Sfentliht werden. Die Bearbeitung dieier ſich diejer ſih hier- 'den i den Brandenburger Anzeiger und die Neue deutſche Rei<szeitung, Reichszeitung, 4) bezüglich der Ort- ſ<aften (1116 ſchaften aus dem Weiteren weiteren Bezirke des weſthavellän- diſchen Kreijes Kreiſes außerhalb Brandenburg durch das KreiSblatt Kreisblatt für das Weſtbavella11d(in Weſthavelland (in Ra- thenow erſcheinend) 11nd_5) bezüglich und 5) bezügli der Ortſchaften- Ortſchaften - des Zaucb-Belziger Kreiies einſchließlich Zauch-Belziger Kreiſes einſchlicßlih der im Be- zirke der Gerichtskommiſſionmi Gerichtskommiſſionen zu Belzig und Nie- wegk dur_< megk dur das , Zaucb-Belziger Kreißblatt, (111 lezig erjchLme-d) Zauch-Belziger Kreisblatt (in Belzig erſheinecd) bewirkt werdcn. Branden- ? werden. Brauden- | burg, den 22. Nobember November 1875. ? j Königliches Krcngcricbt. Abihcilung 1. ] kraunßberx. Kreisgericht. Abtheilung I. i Braunsberg, Die Bekanntmachung Bekanntmahung der Ein- tragungen in das Handcisi Handels: und das GenoſſenſÖaffö- Genoſſenſchafts- regiſter wi1d wird für den VLFilk Bezirk des unterzeichneten Kreißgericlyts Kreisgerichts im Laufe des Jahres 1876 dank durch den .' : Deutſchen Reichs- Reichs. und Preuß. Preuß, Staats-Anzeiger, die Berliner Vörſenzeitung, Börſenzeitung, die Königsberger Har- = tungſche Zeitung ! tungſhe Zeiturg und das Braunsberger Kreißblatt erfolgen. Braursberger Kreisblatt crfolgen. Mit den auf die Führung des Handels- ; imd "Gckioſſc'nſchaftöregiſters | und Genoſſenſchaftsregiſters bezüglichen Geſchäften ? 3 ; 1ſt fur | d [ift für die Daiber dss Dauer des Jahres 1876 der KceiSrichter Kreisrichter | Dous unter Mithrkung Mitw rkung des Krengcrichts-Sekretärs Schütz Kreisgerichts-Sekretärs Schüß beauftragt. Braunsberg. 13911 Braunsberg, den 22. Novem- Königliches Krengcricht. Breslay. Kreisgericht. Breslau. Die auf Führung des Genoffen- 1 ſchaftsyegiſtcrs fick) Genoſſen- | ſchaftsregiſters fich beziehenden Ge1<äfte Geſchäfte werden für; für die Dauer dss des Geſchäftsjahres 1876 bei bei, dem unter- , ' ' t ' t “1 | * -5 - .. „ zeichne en GMO zeichnet icht Stc ichts-Ÿ Le l zeichneten Gericht von dem Ci1dtger1<ts 11011) Stadtgerichts-Rath von * ubertragen | übertragen worden. Drieſen,deu Drieſen, den 25. NOVLmber November 1875. Byrgen nnd Bergen und aushülfsweiſe ſowie in Verhinderungs- : fäiien j fällen von dem StadtgerichtS-Rail) Englaendcr, unte'r ' Mitwitkung Stadtgerichts-Rath Englaender, unter ; Mitwirkung des Stadtgerichts-Sckretär Stadtgerichts-Sekretär John, bear- beitet werden. Die Eintragungen in das gedachte? gedachte ; Regiſter wexden werden durch den Deutſ<en Reichs-Auzei- Deutſchen Neichs-Anzei- ger uud Koniglitb und Königlich Preußiſchen Staats-Auzeiger, ſowie Staats-Anzeiger, jowie die Breslauer Moraenzeitung Moragenzeitung bekannt gemacht wcrden. werden. Breslau, _den den 27. November 1875. Königliches Stadtgericht. ()0681'6111. Coesfeld. Die auf die Führung der Handels- regiſter und des Genoſſenſckpaftßregiſtch Genoſſenſchaftsregifters ſich beziehen- den (H-xſchäfte Geſchäfte werden im Jahre 1876, 1876 von dem Kreisgsrnbts-Ratk) Kreisgerichts-Rath Heitmann, bei deſſen Verhinde- Mitwirkung des Krengerichts-Sekrctärs Kreisgerihts-Sekretärs Schildhaus, Die Veröffentlichung Veröffentlihung der Eintragungen in dieſe Rcaiſter Regiſter erfolgt im Jahre 1876 1) im Deutſchen Reichs- Dentſchen Neichs- und Königlich Preußiſckjeu Staats-Ameiger, Preußiſchen Staats-Anzeiger, 2) im Berlinxr Berliner Börſen-Courier, 3) in der Kölniſchen Zeitung. Coesfeld, den 15. November 1875. Königliches Krci'sgericbt. Kreisgericht. Erſte Abtheilung. die auf Führung der Handels- Und und Genoſſenſchafts- regiſter bezuglichen bezüglichen Geſchäfte yon von dem Herrn Kreiss- VureawAſfiſterten Reinholß Kreié- Bureau-Aſſifterten Neinholt bearbeitet werden. Die Veröffentlichung Veröffentlihung der geſchebcnen Eintragunaon geſhehenen Eintragungen wird durch dur< den Deutſchen Reichs- Reihs- und Königlich Yreußiſckxeu Fre dgen Staats - Anzeiger, Auzeiger, die National- eiiung, eitung, die Reſige Ziefige Zeitung für Pommern und die Colberger Zkiiuna Zeituna erfolgen. Colberg- Colberg, den 19. 19, No- vember 1875. Königlichés Krcisgericht. Cottbus. Ksnigliches Kreisgericht. Cotthusa. Die Eintragungen in unſer Handels- und in unſer Genoſſenſchaftéregiſter Genoſſenſchaftsregiſter werden für das Jahr Fahr 1876 durch dur< 1) den Deutſchen Reichs- und Prenßi then Preußiſhea Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Vörſen- eitun , Börſen-Zeitung, 3) das Wochenblatt und 4) den Anzeiger zu oitbus veröffentliebt werdcn. Cottbus veröffentliht werden. Die auf die Führung diefer dieſer Regiſter bezüglicbeu bezüglichen Geſchäfte werden von dem Kreisgerichts-Ratk) Kreisgerihts-Rath Paſſow und dem Kreisgerichts-Sekretär Grundmann bearbeitet werden. Cottbus, den 25. November 1875. Königiches Kreisgericht. ()üstrjn. Cüstrim. Die auf die Führung des Handels- und Genoſſenſchaftöregiſters fich Genoſſenſchaftsregiſters \ſi< beziehenden Ge- ſchäfte werden für unſeren GerichtSbezirk Gerichtébezirk in dem Ge- ſchäftsjahre \chäftéjahre vom 1. Dezember 1875 bis dahin 1876 von dem Kreißrichter Kreisrichter Geiger als Richter uad und dem Bureau-Aſfiſtenten Zimmermann Bureau-Aſſiftenten Ren als Sekretär be- arbeitet. Die erö entlichung Veröffentlihung der Eintragungen in andels- und Genoſſenſijiaftsregiſter Genoſſenſchaftsregiſter erfolgt den entſ<eu Rei<s- Dentſchen Reics- uud Königliä) Königlich Preußi- ſchen StaatS-Auzeiger, Staats-Anzeiger, den Cüſtriner Bürger- frrund freund und die Bank- und Handelßzeitung Handelszeitung zu Berlin. Berlin, Cüſtrin, den 16. November 1875. Königli<es Kreißgerickyt. Königliches Kreisgericht. Stollberg. ()reuxburx. Creuzburg. Bei dem unterzeichneten Kreis- gericht geriht werden für das Geſchäftsjahr 1876 alle Be- kanntmachungen, welche fanntmahungen, wel<he die Führung des HandelH- Handels- und Genoſſenſchaftöregiſters Genoſſenſchaftsregiſters betreffen, durch dur< 1) die Schleſiſche Sleſiſhe Zeitung, 2) die BreSlauer Breslauer Zeitung, 3) die“ die | Börſenzeitung, 4) den Deutſ<en Deutſchen Reichs-Anzeiger, 5) das hieſige Kreis- reſp. Kommunalblatt ver- das auf beziehenden Geſchäfte ſind find dem Herrn Kreis- ricbter richter Rampoldt, untkr unter Mitwirkung des Bureau- Wſiſienten Bureat- Aſſiſtenten Herrn Vogt als Sekretär übertragen überträgen worden. Creuzburg, den 12. November 1875. Königliches Kreißgericht. Köuigliches Kreisgericht. Erſte Abtheilung. vllloubtu'x. Dillenburg. Für das Geſchäftsjahr 1876 iſt en gerichtlichen gerihtlihen Bekanntmachungen über Eintragungen uud Löſ<un3en und Löſchungen in den .chndels- Handels- 6) die von den Reichs-, Staats- und Kommunalbebörden außge] „kationen - Kommunalbehörden ausge] fationen den Bezirk der den 1. Dezember 1875; 1875. A GOMET aR Ha: Pu und Zeichenreg iſtern veröffentlicht: - _ _ un 1) Z ei ch enreg iſterti bééöffenilickot: . chriebenen Submiſfionstermine, <riebenen Submiſſionstermine, 7) die Tarif- und Fahrplan-Veränderungen der deutſchen deutſhen Eiſenbahnen, 8) die Ueberſicht der Haupt-Etſenbabn-Verbindungen Haupt-Eiſenvahn-Verbindungen Berlins, 9) die Ueberſicht der beſtehenden Poſtdampfſ<iff-Verbindungen Poſtdampfſ<iff-Verbindungen mit tranSatlantifchen transatlantiſhen Ländern, 10) das Telegraphen-Verkehrsblatt. für das Deutſche Reich. (N......) x: 205; Das Central-HandelS-Reaiſter Central-Handels-Regiſter für das Deuticbc Deutſche Reich erſ<eint erſcheint in der Regel täglich. - tägli. — Das Abonnement beträgt [ «xs. 1 # 50 „3 S für das Vierteljahr. - Einzeln? — Einzeln: Nummern koſten 20 „3. - Jnſertionßpreis S. — Fnſertionspreis für den Raum einer Druckzeile Dru>zeile 30 „Z. S. mit der Bearbeitung der auf die Führung: 1) des Handelöregiſierß, 2) dss Genoffenichaftsreaiſters, ſicb bezicöenden Gc1<äfte dcr Krengchts-Ratb Ebbardt Handelsregiſters, 2)-des Genoſſenſchaftéregiſters, ſich beziehenden Geſchäfte der Kreisgerihts-Nath Ebhardt unter Mitwirkung des KcengeriOts'Sekreiärs Kreisgerihts-Sekretärs Horz beauftragt. Die Veröffentlichung der Eintragungen in den beiden genannten Regiſtern Regtſtern erfolgt während des gedachten Zeitraumes: Zeitraumes : 1) im Deutſchen Reichs- nnd Königl. und Köaigl. Preußiſchen Staats =Anzeiqer, - Anzeiger, 2) im Amtöblait fiir Amtsblatt für den Regisrungsbeiirk Regierungsbezirk Wies- baden, 3) im Rheiniſchen Kurier, 4) im hicfiqen Kreiöblatt„ hiefigen Kreisblatt., Dillenburg, den 20. November 1875. 18759. Königliches Krengeri<t. Zvorßten. Kreisgericht. : Dorsten. Die auf die Führung des Handels- ? ! und Genoſſenſchafßregiſters ſicb bczieb3nden Genofſenſchafsregiſters ſi beziehenden Geſchäfte : Werden !| werden im G€ſ<äftsjahr Geſchäftsjahr 1876 durch „den Krenge- richts-Dixekwr dur<h .den Kreisge- richts- Direktor Schulz unter Mitwirkung des Kreis- ngichts-“Hekretärs Kortcnkamp bearbeiket gerihts-Sekretärs Kortenkamp bearbeitet und die in die bezeichnesten bezeichneten Regiſter erfolgten Eintraaungen durcb idm Eintragungen durch den Deutſchen Reiäjs- Reichs: und Königlich Preußi- ſchen StaatsAuzeiger, Staats-Anzeiger, durch die Berlino): Berliner Börſen- eitung und durch dur< den öffLntlichen A11ze1ger öffentlichen Anzeiger zum iAmtsblatt | Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Münſter bekannt gemacht. Dorſten, den 8. Nov-mber Noy?-mber 1875. Königliches Kreisgericht. Erſte Abtheilung. 111-1956". Driesen. Die Bearbeitung der auf die Füh- rung des Handels- und GcnoffenichciitSregiſtsrs fick) Genoſſenſchaftsregiſters ſich beziehenden Geſchäfte 1ſt iſ für das Jahr1876 Jahr 1876 dem Kreißricbte'r Kreisrichter Garleb reip. deſſkn reſp. deſſen Vertreter, Ge- richts-Uffeffor ri<ts-Aſſeſſor Kaufmann und dem Aktuar Paeßold Königliche Kreiögcri<ts-Dcputati9n. [11816111311- Für Kreisgerichts-Deputation. Eisleben. Sür das Geſchäftsjahr vom 1. De- zember 1875 bis dahin 1876 fungiren als Bsamte Beamte zur Führung dsr HandxlS-,Gcnoffenichafté- der Handels-,Genoſſenſchafts- und Z2i<ew ? Zeichen- j regiſter: als Richter der Hcrr Kreisgsrichtératl) Lind?- u1ann, 016 Bureaubcamter Herr Kreisgerichtsrath Linde- mann, als Bureaubeamter der Herr Burean-Aſſiſteni Bureau- Aſſiſtent Aktuar Rolf. Eintragungcn Eintragungen in die Regiſter exfolgt: erfolgt: 1) dura] dur<h den Deutſchen Reitbs- Dentſchen Reichs- und Anzeiger, Ayuzeiger, 2) durch dur die Berliner Börſsnikitung, Börſenzeitung, 3) durch dur das hieſige Kreisblatt reſp. wenn Eintragun- gen aus ats dem Mansfeider Mansfelder Gebirgskreiſe vorliegen, durch dur< den AÜgemeinen Allgemeinen Anzeiger fiir für die Grafſchaft Manöftld Grafſchaſt Mansfeld zu Mansfsld. Mansfeld. Zur Aufnahme der An- meldungen iſt dkr iſ der Dienſtag, von Vormittags 11 Uhr ab, beſtimmt. 1875. Königliches Krengericht. kraukengtein. Kreisgericht. Frankenstein. Die auf die Führung des Handelskegiſters bezugbabenden Handelsregiſters bezughabenden Geſchäfte werden bei dem unterzeichneten Gericht in dem Geſchäfts- jahr 1876 Von von dem Kreiöricbter Raedlc-r Kreisrichter Raedler unter Mit- Mit» wirkung des Kreisgerichts-Sckretärs Kreisgerichts-Sekretärs Jaczkowski be- arbeitet werden. Die Veröffentlichung Veröffentlihung der Ein- tragungen des HandelSregiſterö Handelsregiſters wird erfolgen in a. dem Deutſchen Reichs- und Preußiſchen! uud Preußiſchen ! Staats-Anzeiger, b. der Berliner Börſenzeitung, 0. c. der Schleſiſchen Zeitung, (1. dcr d. der Breslauer Zsitung, 6, Zeitung, e, dem Frankenſteiner Kreisblatt. Frankenſtein, den 30. November 1875, 1875. Königliches Kreisgericht. Erſte Abtheilung. krankenxtein. Die Frankenstein,. Dic auf die Führung des ves Ge- noſſenſchaftöregifters fick) noſſenſchaftsregiſters fich beziehenden Geſckoäfte Geſchäfte werden bei dem unterzeichnsten unterzeichneten Gericht in dem Geſchäftsjahr 1876 von dem Kreidrichter Kreisrichter Raedler unter Mitwir- kung fung des Kreißgericbts- “Sekretärs Kreisgerichts - Sekretärs Jaczkowski be- arbeitet werden. Die Veröffentlichung dcr Veröffentlihung der Ein- tragungen wird erfolgen: 8. a. in dem Deutſchen, Rei<s- Deutſchen Reichs- und Preußiſchen Staats-Anzeiger, d. Þ. in der Schleſiſében Schleſiſchen Zeitung, 6. e. in dcr der Breslauer Zei: ; Zei- | tung, (1. d. in der Berliner Berlincr Börſenzeiturg, *. #. im Frankenſteiner Franfenſteiner Kreisblatt. Frankenſtein, Fraukenſtein, den 30. No- vember 1875. Königliches Kreisgericht. Erſte Ab- theiluug. [*:-nokta" a, 0. theilung. Frankfurt a. O. Zur Bearbeitung der das Handels- und Genoſſenſchaftsrcgiſter Genoſſenſchaftsregiſter betreffenden Ge1<äfte Ge'\chäfte werden für das Jahr 1876 1) der Kreie- ri<ter Kreit- rihter Schultze als al3 Richter, 2) der Sekretäy Elling Sekretär Eſlling als Sekretär beſtellt. Die Anmeldungen können jeden Dienſtag von 11 Uhr ab zuProtokoll zu Protokoll gegeben Werden, werden. Als Publikationsblättcr Publikationsblätter werden der Preu- ßiſ<e Staats-Auzeiger, ßiſhe Staats - Auzeiger, die Berliner Börſen- zeitung und das Fanffurter Patriotiſchx Fianffurter Patriotiſche Wochen- blatt, ſtatt des leßieren aber, leßteren aver, ſoweit die ubli- (Hericbts-Kommi ſionen Fürſtenwaide Gerichts-Kommiſſionen Fürſtenwalde reſp. Müncheberg betreffen, das Fürſten- walder reip. reſp. Müncheberger Wochenblatt beſtimmt. Frankfurt a.D., Fraukfurt a. O., den 20. November-1875. November 1875. Königliches Kreißgericht. 1. Kreisgericht. I. Abtheilung. «[ohne-. Gleiwitz. Die Eintragungen in das Handels- und in das Genoſſenſchaftöregiſtcr Genoſſenſchaftsregiſter des unterzeichneten Gerichts im Laufe des Geſchäftsjahres Geſchäftéjahres 1876 werden durch 6. dur< a. den Deutſchen Reichs - Anzeiger nn_d Yreußiſchen Staats-Auzeigec und Preuſiſzen Staats-Anzeiger zu erlin, Berlin, b. d1e * erlincr Böcſenzeitung die Berliner Börſenzeitung zu Berlin, ©. dre e. die Schleſiſche Zeitung zu Breslau, „ „ ung Breslau, bekannt gemacht gema<t werden. Die gußdic Fix!)- ruug auf die Füh- rung dieſer Regiſter ſich ſi< beziehenden (Heickzgftx wud Geſchäfte wird der Kreißgerickots-Ratl) “Schade untcx Mitwnkung Kreisgerichts-Rath Schade unter Mitwirkung des Kanzlei-Raths Urbainczyk bearbeiien. Gleiwitz, bearbeiten, Gleiwiß, den 19. November 1875. . 1879, Königliches Krcngericht. 1. Abtheiiung. Kreisgericht. I. Abtheilung. Die öffenkiicbe Bekanntmachung öffentliche Bekanntniachung der *- ! Preußiſchen Staats-Ä Staats- Eisleben, den 17. Nobsmber. (1. November ; d, die Bccölauer Breslauer Zeitung zu ! ;(;loxuu. | Glogau, Während dcs GeſchäftSjahres des Geſchäftsjahres 1876 zwerden d1e Ein1raguugen j werden die Eintragungen in unſere Handelc- Handel¿- und ; GenoffenſckmffSregiſter ,durch | Genoſſenſchaftsregiſter „dur< den !!ieilhs'An tiger, Z Reichs-Anzeiger, } die Berliner Börſen-Zeitung, die Schleſiſche eitung ? S(hlefiſche Zeitung | und die bicſägen Lokalblätter: Niederſchlefiſcher hieſigen Lokalblätter : Niederſchleſiſher An- ; | zeiger und Stadt- und Landboten bekannt gemacht Hund ; und die hierauf bezüglichen Geſchäfte durch dur<h den 1 Kreißgerichts-Rath { Kreisgerihts-Rath Haſſe unter Mitwirkung des "Krcngerichis-Sekretärs | Kreisgerihts-Sekretärs Simſon bearbeitet Werden. „Glogau, werden. Glogau, den 23, 23. November 1875. Königliches ; Kreißgerichi. Abthkilung 1. Z (;]-ankam | Kreisgericht. Abtheilung I. ¡ Grottkau. Die Eintragungen in-das in4das Handels- iregiſter, | regiſter, ſowie die Eintragungen in das Genoſſen- "; ſchaftSregiſter | ſchaftsregiſter unſeres Bezirks wsrden werden in dem Ge- xſ<äftsjahre | \häftsjahre 1876 durch dur< den Preußiſchen Staats- ;Anzciger, | Anzeiger, die Berliner Böxſeuze1tung Börſenzeitung und die 1S<1eſkſ<e | Sgleſiſhe Preſſe bekannt gemacht Werden. werden. Zur „. Beaibeitung | Bearbeitung der auf die beiden Regiſter fick) bezie- ſich bezies henden Geſchäfte find tür ſind für, das Jahr 1876 der Kreis- “; gerichis Raik) } gerichts Rath Schmidt als richterlicher rihterliher Kommiſſarius '; ? und dsr Bureau-Aſfiſtent der Bureau-Aſſiſtent Greger als mitwirkendar ZSekretär mitwirkender | Sekretär ernannt. Die zum Sprsngel Sprengel der König- ,lichen Kreisgcxi<is-Kommiſſt0n | lihen Kreisgerihts-Kommiſſion zu Ottmachau ge- “ börigeu Eingeiemcnen find } bôrigen Eingeſeſjenen ſind befugt, ihre betreffenden [Erklärungen | Erklärungen bei der gedachten Gerichtßkommiſfion 1 Gerichtsïommiſſion | zur Wciterbeföxderung Weiterbeförderung an uns abzugeben. 1 | Grottkau, den 13. November 1875. ' Königlichcs Kreisgericht. j Königliches Kreisgeriht. Erſte Abtheilung. ],]lalbet-Iemlt. ; Walberstadt. Die Veröffntlichung Versff-ntlißung der Ein- jtragungen | tragungen in das Handels- und Genoſſenſchafts- 1 | regiſter erfolgt für das Jahr 1876 durch dur<h das Cen- ? tral-Hanchrcgiſtxr fiir | tral-Handelsregiſter für das Deutſche Reich, ; { die Berliner Börienxeijunq, Börſenzeitung, die Magdeburgiſche Zeitung und das hieſige Jnieiligenxblatt Intelligenzblatt mit der Einſchränkung, daſ; daß in Betreff der Genoſſenſchafts- iacben dis Einrückung Genofſenſchafts- ſachen die Einrü>kung in die Verlinkt Börſenzsiiung Berliner Börſenzeitung ' in der Regel unterbleibt. Die Bearbeitung der die Führung obiger Regiſtkr Regiſtec betreffenden Gsichäfte Geſchäfte er- “folgt | folgt für das Jahr 1876 durch dur den KreiSrichier , B191ing Kreisrichter ' Bisling unter Zuzisbung Zuziehung des Aktuarius Knauft. 7 ! Halberſtadt, den 23. Novcmbcr November 1875. Königliches JKrciögericht. 1. ! Kreisgericht. I. Abtheilung. , __„_„___ ? ]lamm. Di? Verfxffentlichung | A ' Hamm. Di: Veröffentlihung der in das Han- ' ! dels- und Genoſ euſchaſtöregiſter Genoſſenſchaftsregiſter zu bewirkenden Ein- . tragungen erfolgt ſeitens dcs des unterzeichneten Gerichts im Laufe des (Heſckyäſtsjabr-“s Geſchäſtsjahres 1876 8. a. durch den ,Deutſcljen | Deutſchen Reichs- und Preußiſtbeu Preußiſhen Staats- ; | Anzeiger, b. þ. die Berliner Börſenzcitung, c:. Börſenzeitung, c. den hier « er1<cinenden ! erſcheinenden Weſtfäliſchen Anzeiger. Die auf Füh- 5 rung des Handels- und GenoſſenickoafiSregiſters ſicb Öbeziehenksn Genoſſenſchaftsregiſters ſih | beziehenden Geſchäfte find ſind für daſſelbe Jahr dem ' Herrn Kreiégerickyis-Rati) Kreiëgerihts-Rath Holle und Dem Harn 1 Krcngerichis-Sekretär dem Herrn | Kreisgerichts-Sekretär Löer übertragen worden. , | Hamm, den 20. November 1875. ; l Königliches Krengericbt. lleilixeubeil. Kreisgericht. Weiiigenbeil. Die auf die Führung des Han- dels- und Genoſſenſchaftöregiſtkrs bczüqlichen Ge- ſchäfte Genoſſenſchaftsregiſters bezüglichen GBe- äfte werden für das Geſchäftsjahr 1876 von Herrn Kreisgerichts-Ratl) Nachſtaedt Kreisgerichts-Rath Nachftaedt unter Mitwirkung des Herrn Civii-Suvernumerar Mack Civil-Supernumerar Mat bearbeitet werden. Die Bekanntmachungen erfolgen durch dur<h den Deutſchen Reichs- und Königlich Preußiſchen Stauts-Un- Stauts-Au- zeiger, ſowie durch dur< die Hartung1<e Hartungſche Zeitung. Heiligenbeil, Heiligeubeil, den 24. November 1875. Königliche Krciögerickyts-Deputation. ]leſclekkux. Kreisgerichts-Deputation. Heydekrug. Die im Laufe_ Laufe des Jahres 1876 erfolgenden Eintragungen in umlké unſere Handels- und Gcnoſſeniibaftskegiſter Genoſſenſchaftsregiſter werden wir durch dur den Deut- ſchen Reichs- und Preußiſchen Staats-Auzeiger, , Staats-Anzeiger, | die Königsberger Hartungfche Hartungſche Zeitung imd und das Heyde- ; kruger Kreisblan | fritger Kreisblat: bekannt machen. Dax Die auf Fubrurig ider Regiſtsr ſicb beziehendcn Geſchaftx erden 111 , Führung | der Regiſter ſi< beziehenden Geſchäfte werden in demſelben Geſchäftsjahre von dem KretégerichtszDi- , ‘dem Kreisgerihts-Di- | rektor Wittfo Wittko unter Mitwirkung dss KanzleyDirek- ztors des Kanzlei-Direks- ¡ tors Erdmann bearbeitet werden. Heydeixug, Heydeirug, den 19. November 1875. Königliches Kretsgericht. 1 ][]kßkbekx- Kreisgericht. | Wirsehberg. Mit der Beaxbeitung Bearbeitung der auf das ) { Handels- und Genoſſenſchciftsregiſter fick) Genoſſenſchaftsregiſter fich beziehenden | Geſchäfte ſmd ſind für das nachſte nächſte Geſchäftsjahr, vom 7- | 1. Dezember 1875 1275 bis dahin 1876, bei dem hieſigen FGericht ! Gericht 1) als Richter der Königliche Kreisrichter “ err | Gerr Breslauer und in deſſen Verhinderung der ; önigliche Kreißgericbts-Raii) Königliche Kreisgerichts-Rath Herr Fliegel, 2) als _ ' Sekretär de-r der Königliche Kreisgerichts-Sekretär Kreisgerihts-Sekretär Herr FNocbe } Noche beauftragt. Die in dieſer Zeit erfolgenden .Eintragvngen Eintragvngen in die betreffenden Regiſter, Regiſter werden [durcb 8. | dur a, den Deutſ<en Deutſchen Reichs- und Königin!) (Preußiſchen Staats-Auzeiger, 11. Königlich | Preußiſchen Staats - Auzeiger, b, die Berliner :Börienzeitung, o. : Börſenzeitung; e. die Schtefiſche Schleſiſche Zeitung, 11; d. den ]Boten | Boten aus dem Rieſengebirge zur Vexöfferiilt<ung Veröffentlichung gelangen. Zur Aufnahme ihrer Erklaryngen mid *, Erklärungen und | Anträge Haben ſich haven ſi<h die Jutereffentexi Mittwocßs m Zden Voxmitiagsſnmden Intereſſenten Mittwochs in | den Vocmittagsſtunden an der GerichtsſteUe Gerichtsſtelle einzu- ; : finden. Hirſäxberg, Hirſ<hberg, den 16. November 1875. { Königliches Kreisgericht. Erſte Abtheilung. klnoſu-a-lani. | Inowrazlaw. Die Eintragungen in das von uns zu führende Handelörcgiſter Handelsregiſter werden fur für das ZJabr } Fahr 1876 durch dur< den Deutſchen Reichs- un]: ;Königliäx Preuſsiſchen Statzts-Ayzeinor,' die 1Berliner Börſenzeitgng und, und | Königlih Preußiſchen Staats - Auzeiger, die | Berliner Börſeuzeitung und die N'atiogal-Zeitung, National-Zeitung. bekannt gemacht werden. Die auf die Fuhrung Führung des . L