OCR diff 021-7940/427

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/021-7940/0427.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/021-7940/0427.hocr

ſi in biefigec Gegsnd unbertreibend, hieſiger Gegend unhertreibend, iſt die gericht- liche Haft wegen ſ<1veren ſ{hweren Diebſtahls aus §. $. 243 1103 Strafgeſetzbucbes befcbloſien worker). Cs w1rd des Strafgeſeßbuches beſchloſſen worden. Es wird erſucht, auf den 20, 2c. Thiem zu acbxen, 11111 1111 _Be- achten, ihn im Be- tretungsfalle feſtzunehmen 11111) 11111 aUcn be1'1bm fick) und mit allen bei ihm ſi vorfindenden Gegenſtänden" uu'd Gelbern n1111e_lſt TranSports Gegenſtänden und Geldern mittelſt Transports an unſere Gefängniſzmſpektwn Gefängnißinſpektion abzulie- fern. PotSdam, feru. Potsdam, den 21. Dezember 1875, Königlicbss Kreisgericht. Abthetlung 1. Dcr durch 1875. Königliches Kreisgeriht. Abtheilung T. Der dur< unſer „Likenntniß Erkenntniß vom 16. dieſes Mo- 11018 nats wegen ſ<rvercn ſ{hweren Diebſtahls 311 zu 2 Jahren Ge- fängnif; 0971161301110 Unterſuckyungsgefangenx fängniß verurtheilte Unterſuhungsgefangene Arbeiter Johann Auguſt Kothe 0115 5110115011 111 aus 1111- Kraſchen iſt aus un- ſerem Gefängniſ; cntſprungen. Ww 11111011 Gefängniß entſprungen. Wir bitten um Ver- 1101111111] haftung und Benackyricbtéguug. . Gybrau, Benachrichtigung. Guhrau, den 23, Dezsmber 28. Dezember 1875. Königliches Krengerrcbt. 1. Abtbet- Kreisgericht. I. Abthei- lung. UnkerſucbungNichter. Sigualemeut; „Geburts- ort : Kraſcben ;211110111110116011: Berlin; Re11g1011xevana gkliſcb; Unterſuchungsrichter. Signalement. Geburts- ort: Kraſchen; Aufenthaltsort: Berlin ; Religion: evan- geliſ<; Alter: 17 Jaßre; Jahre; Größe: 175 Centtmeter; Haare: Dunkelblond; Centimeter; Haare+ dunkelblond; Stirn: niedrig uvd f(acb; Augsnbrauen: dunkelblond; Augen:_ blaugxau; und flach; Augenbrauen : dunkelblond ; Augen: blaugrau; Naſe 11110 “11111175: und Mundt gewöhnlich; Zähne: déſkkt; Kmn: oval; G11'111)16bi1d11ng: länglich; defekt; Kinn: oval ; Geſichtsbildung: läuglih; Geſichtsfarbe: 1301111113; (61111111: 1<1ank; geſund; Geſtalt: {<lank; Sprache: 132111171). deutſ<. Beſondere Kennzeichen: an der Stirn ei1ze Narbe eine Narbe. und am linken Zeigefinger oben eine Schmitwunde. Steckbrief. Schnittwunde. Stekvrief. Gegen den S, loffergeſxlletz Sthloſſergeſellen Albert Burghardt aus Breslau 1t_bie gor1<711<e iſt die gerih-lihe Haft wegen eines am 1. Dezember b1eies_JabreS bterſelbſt 11011 ibm dieſes Jahres hierſelbſt von ihm verübten ſchweren Dicb]1ablö beſchloßcn 1110113711. {weren Diebſtahls beſchloſſen worden. Es wird erſucht, 0711 1023111950101 1111 V31retungsfalle den 2c. Burghardt im Betretungsfalle feſtzunehmen und mit 011011 allen bei ihm fick) vorfindnden Gchnſtänbea ſich vorfindenden Gegenſtändea und Geldkrn Geldern an uns abzuliefern. Veſckjreibyng. A111119Jabr,Haare abzuliefern, Beſchreibung. Alter 19 Jahr, Haare blond, Geſtalt ſchlank, Augen grau, Geſicht oval,“; oval. -- Sprottau, dcn 12.,Dezember den 12. Dezember 1875. 744-4134, 5:5, Königliches Krethericht. 1.21btbe1lunz. 5 [WS] Steckbrte]. Kreisgericht. T. Abtheilung. [10216] Steckbrief. Der frühere Biſchof ])r. Conrad Maxtin Dr. Courad Martin zu Paderborn iſt durch rechtskräftige Erkenntmſſe re<tskräftige Erkenntniſſe des Königlichen Appellationsg-xriÖts _zu ArnSbetg Appellationsgerichts zu Arnsberg vom 23. Septe111bec 23, September d. J. wkgsn Jarviderbandlung wegen Zuwiderhaudlung gegen die Vorſchriften des (60171306 Geſeßes vom 11. 11, Mai 1873 111101“ über die Vorbildung und 2111111111101] Anſtellung der Geiſtlichen in vier Fällen je zu 600 «M ( Geldſtrafe 0031; odz im 1105211116110116111110 Unvermögensfalle zu 6 Woche;: Wochen Haft, (1111) 111690- 1111111111 alſo insge- ſammt zu 01117r einer Geldſtrafe von 2400 „Moder K oder im 11n1101'11161101151011e Unvermögensfalle zu 24 Woxben Wochen Haft vcrurtbeiit. verurtheilt, Da der Verurtbsilte, Welcher 111 W011“! 111113111111 War, 1111) 132111111119 Verurtheilte, wel<her in Weſel internirt war, ſfih bheimli<h von boxt 1011901110116 dort fortgemaht hat und deſſen gegenwärtiger Aufenthalt unbekannt iſt, ſo werden 1111101“ untec Mittheilung des Signalemenis 011e Signalements alle Sicher- bei16bcbördcn 01111181, dcme1be11 heitsbehörden erſucht, denſelben im Betretungsfalle 311 021171111011 zu verhaften und der nächſten GerichtSbcbörde, Gerichtsbehörde, welche um Skrafb0llſtreck11ng 11110 B€1111<ri<1igung Strafvollſtre>ung und Benachrichtigung erſucht wird, wird; vorzuführen. Paderborn, den 15. Deember Dezember 1875. Königliches Kreißgeri 1. Abkbeiluug 1. '*Zignalement. Kreisgeriht, Abtheilung I. Signalement, Vor- und Zuname: 1)r. Conrad 9111111111. Dr. Courad Maztin. Wohnort: W-ſsl. Eswerbe W-ſel. Gewerbe oder Stand: 110111111113 vormais Biſchof von Paderborn. Religion: fatbo- 1i1c1). katho- liſ<. Alter: 63 Jahr. Gsöße: Göße: 5 Fuß 6 Zvi] (:beinl.) Hauptbaax: gran. BM: rafirt. 6_Zoll (rheinl.) Haupthaar: grau. Bart: rafirt, Stirn: bock). ho<. Augenbrauen: 01011. Lingen: grau, Augen: grau. Naſe: 1611191171"). längli<h. Mund: 1101111500110). gewöhnlich. Zähne: mang-xlbaft. mangelhaft. Kinn: 1511111111). Gſicht: 1511111111). Gcſichtsfarbe: 110111110. länglich. G. ficht: 1änglih. Geſichtsfarbe : geſund. Statur: ſchlank. Bxſond-Ire Kennzeichen: keine. Iuöbaſtationeu, A11fgebote, _Vor- ſ{<lank, Beſondere Kennzeichen : feine. Subhaſtationen, Aufgebote, Vor- ladungen "u., * bexgl.“ .. "7;ka ** . “*r. ... „,., „ _ . -'**-“197<*-“*-.1**7'-'*“-="-“* "* 3,7113“ u. dergl. 5: a T T E C s S Y > E E » L Es: Lis A [10205] ., „„...-.,- “Zn Konvokationsſaäjeu, - - : E BCEEA EERE, In Kouvokationsſatheu, a E R ei ES betreffend Immobilien-Verſteigerun11 Immobilien-Berſteigerung für die Firma I. J. Schöneberger I-I. Schöueberger & Cie.z11 Neubrückekmüble, 111115 die B1k01111111111<1111g 116 letIgericbW Cie. zu Neubrü>ermühle, wird die Bekanntmachung des Amtsgerihts vom 9. d. M. M, auf Antrag 011“ FLTULÜ 11111111 bsricbtigt, da)“; der Firma dahin berichtigt, daß das daſelbſt genannt? (1511111011111? genannte Grundſtü> Parz. ZZZ dér R der Flur 10 1123 21.111016 bon 071111121170 Gcbäubefläch 11119 des Bannes von Ellweiler, Gebäudefläche und Bering, gro]; groß 1 Are 69 Oastter, nicht Qu.-Meter, -niht in dor 1011 angegebcucn 5180112, 101107111 durch der dort angegebenen Weiſe, ſondern dur< Kauf von 1171“ Gsmeinde Ellwcilér 111110111011 iſt. der Gemeinde EUllweiler erworben ift. Etwaige dingliche Anivrücbe 11111) dinglihe Auſprüchhe und Forderungen an 010176 Grundſtück ſmd dieſes Grundſtú> ſind in 10111 11116115 dem bereits auf den 15. Februar 1876 beſtimmten Angabe-Tcrmine boi Yermciduns dks Verlnſjcö 11113111n1101'n. Augabe-Termine bei Vermeidung des Verluſtes anzumelden. Nohfelden, den 23. Dszc'inbcr Dezember 1875. Großherzqalichés Amtsgarieht. (9106101115. [8456] Großherzogliches Amtsgaricht, Grosfkopff. ISONA Bekanntmachung. ““."-118 Als Erben des Bauführer Chriſtian Fried- rich iFricd- ric Theodor Proel)! Prochl von 11101“, wclchcr durcb rccbtskräftigss Erkenntniſ; hier, wel<her dur< rechtskräftiges Erkenntniß des unterzeicbncten unterzeichneten Gerichts 110111 vom 26. kaxnar 18751111 tobt e1'klärtiſt,l)aben fich 171110 Februar 1875 für todt erklärt iſt, haben ſich ſeine 4 Gefchwiſtsr, Geſchwiſter, als: 1) 1} Frau 9711101 9111111131, Lehrer Richter, Emma Maric Sopbic, Marie Sophie, geborene Proel)1, Prochl, in Zörbig; -, ber 2) der Fabrikant Wilhelm Guſtav Proebl bier; Proehl hier; 3) die 11nvs1'cbelicl)1e unverehelihhte Chriſtiane Emilie Proebl 11101; Proehl hier; ' ?terde-ÖUÜOD Joban11Fri€dri< Procbl dia Iohann Friedri< Proehl zu Am- 1a ; Arn- 1tadt; bis 1-131 109111111111. fett legitimirt, Da der Chriſtian Friedrich Tlxeodor Proebl indeſ; nacb ſeiner 1013ko Nachricht 1111 Friedri Theodor Proehl indeß nach - feiner leßten Nachriht im Jahr? 1857 aus xZNttSburg ſicb berhkiratbet 11111, 10 Ps ſih verheirathet hat, ſo werden alle Die- enigen. welche nähcre Erbanſprücbc euigen, wel<he nähere Erbanſprüche an den Nach- [0110011111101 laß deſſelben zu haben vermeinen, a1ifnefo1der1, aufgefordert, ihre 2111111111che Anſprüche bis zum 16. Februar 1876 bei uns anzumelden, widrigenfalls nach na< Ablauf dieſer Friſt die Ausſtellung der beantragten Crbbeſcheinigung Erbkeſcheinigung für die obengenannten 4 Geſchwiſter Proebl exfolgen W111). Merſeburg. Proehl erfolgen wird, Merſcburg, den 19. Oktober 1875. Königliches Kreisgericht. 11. IL. Abtheilung. Verkäufe, Verpachtungen, Submiſfioneu :e. Donnerſtag, Submiſfionen 2c. Dounerſtag, den 30. 11, MM., Vormittags 11, d. Mts,, Bormittags 11 Uhr, 1011111 51111 dcm König1i<en Debotplaß, „19111101 dcr Gar11i)onki1c1;c Nc. ſollen auf dem Königlichen Depotplaß, Hinter der Garniſonkirhc Nr. 3, die béi bei den Re- 1111701111011 1271 Öffentxicben Rinnſteinbrücken paraturxen der êffentiihen Rinnſteinbrü>ken und Ka- ;näle ! näle übrig gebliebenen altea kiehnenen Bohlen,. alten fiehnenen Bohlen, der ſofortigen" ſofortigen | ſowie etwas Eiſen, unter Beding Wegſchaffung und gegen baare Zahlung, öffentlich verſtcigert Werden, verſteigert werden. Königliche Vaurath. Qusust [„an-. Baurath, August Lanz. [10194] Bekanntmachung. Domanc11-Verpa<tung. Domäueu-Verpachtung. Die in Angrenzung der Stadt und Gemcnkrmg, Gema:kung, ſowie der Hannover-Bremcr EiJenbahnftation Hannover-Bremer Eiſenbahuſtation Neu- ſtadt a./Rbg., im Amtsbezirke NeuſtadF Neuftadt a. Rbg., Landbroſteibezük Landdroſteibezir® und Provinz Hannover, Hauugover, belegene Königliche Königlihe Domäne Mccklenhorſt Me>lenhor|t mit den Vortverken Borwerkeu Scharnhorſt und Huckxland 101] Hachland ſoll mit den zugebörenbe11 Gkbäuden, zugehörendez Gebäuden, Baulichkeiten und Grundflächen, LLStexe 1121113ka13 111: Leßtere beftehend in: 1) Höfen- und GebäudeUäcbcn Gebäudeflächen 3,465 Hektaren 2) Gärten und Gartenland . 4,693 3) Ackerland 339,041 A>erlaud 339,641 4) Mari<-, Marſch-, Geeſt- und Brucbwieien Bruhwieſen 83,287 5) Bru<-, Bruch, Moor- und Haidsflächen Haideflächen 337,071 6) Holzgrundflä<en Holzgrundflächen 2,941 7) Fiſchtcichn „ Fiſchteichen : 1,270 8) Pxivativen Triéton, Privyativen Triften, Wegen und Umland 3,501 „ Ünland 0 y zuſammen 775,979 775,972 Hektaren ſowie fowie mit den zuſéebendcn zußehenden Weide- und Fiſcherei- berecbtigungen bere<tigungen im Wege des öffentlilheu Yieiſt- 011019 öffeutlihen Meiſt- ebots für die Zeit vom 1. Mal Wai 1876 bis “ohannis ‘ohaunis 1894 verpaéhtet verpathtet werden. Anderweiter Lizktationstermin Lizitationstermin iſt auf Montag, den deu 24. Januar 1876, Morgens 11 Uhr, in unſerxm Geſchäftslokalk, 1111 unſerem Geſchäftslokale, an der Aräjivſtra e Archivſtraße Nr. 2 hierſelbſt, vor unſcrcm Kontrniffariuö, e- unſerem Kommiſſarius, Ge- heimen RegisrungS-Ratb Regierungs-Nath Andreae angeſtßt, angeſeßt. Es wi1d wird bemerkt, daß zur Uebexugbme Uebcenahme der Paebtuug Pachtuug ein disponibeles Vermögen Bermögen von 120.000 120,000 Mark 011010171116) erforderli<h und daß das Pacht- gelder-Minimum auf : = 14,700 Mark feſt- ge,[1ellt Se iſt; ' _ vivie da); a owie daß die ParbtbcMrber fick) Pachtbewerber fich vor dem Liztta- tiousmmine Lizika- tionstermine bei dem benannten Kommiſſarius über Über den eiaentbümlicben disboniblen eigenthümlichen disponiblen Befiß des obigen Vermögens und ihre pcr)önli<7n Qua1ififanonen perſönlihen Qualifikationen in landwirtbſcbaftli<er landwirthſchaftlicher Beziehung auszu1verfen auszuweiſen haben. Die Verpachtung?bedingungen, Verpachtungebedingungen, Karten und V&- mcßregiſter könnkn 1111 0111-11 Ver- meßregiſter können an allen Wochentagen wßbrend dsr Bureaudicnſtſtunben in 11111erer chiſtra1ur,1y10 01111) während der Bureaudienſt ſtunden in unſerer Regiſtratur, wie auch die (311111011 Erſteren bei dem AdminiſtraWr Adminiſtrator Herrn Klinge auf der Königlichen Domäne Mcckienhorſt ei11- Me>ienhorſt ein- geſehen werden. . ; Abſchrift Der Verpachtungésbsdiygungen 111111) 984211 dec Veryachtungsbed ingungen wird gegen Erſtattung der Kopialicn :c. 11111 desfaÜfiges Kopialien 2c. auf desfallſiges An- ſuchen von 11113 71156111. uns ertheilt, Hannover, 11311 den 22. Dezcmkcr Dezember 1875. Königliche FiuanzDirxktion, Abtheiluuz']Z fü?) Domänen. („rü . 11 Verlin-Welzlar. «41 «.» * *,"?- Eiſeubal) Finanz-Direktion, O e Domänen, Frü s n Verlin-Wetlar. eee: e Eiſeubah [10199] Vekaummach Es Bekauntmach Cs ſoll die A11fe1tig11ng Anfeitigung und Aufſtellung des- eiſtrnen Ucberbams eiſernen Ueberbaues für 1310 die im Zuge der Eiſenbahn- linie Verlin'Wkßlar auszuſührcndcu Brücke Berlin-Webßlar auszuführenden Brü>e über die Elbe bki bei Barby, 1111111111 0110: beſtehend aus: 6 Brüéf-xnkörpcr 0 Brückerkörper à 65,5 M. S111131ä1132 Stüßlänge und 10 :'1 à 33,75 „ „ y b im Gcian11111gewi<1 11011 Geſammtgewicht von circa 22 MTUioncn Kilogra'xym; 1111 24 Millionen Kilogramm, im Wege dcr 5111111116201 der öffentlihen Submiſſion vcrdungen wkrken. _ _ ' Bszüglicbe Offerien verdungen werden. 8 . Bezügliche Offerten ſind 1101101101, vkrficgelt portofrei, verfiegelt und 11111 mit der 2111111131111: Aufſchrift: „Submiſſion auf Anfertigung und Aufcrtigung uud Auf- ſtellung des eiſernen ciſernen Ueberbaues zu der inicke Brücke über die Elbe bei Barbi)“ Verſehen, Barby“ verſehen, bis 311111 Submiſſionstcrmink (1111 Montag, zum Submiſſionstermine am Moutag, den 24. Januar Ianuar 1876, Vormittags 11 Uhr- 011 Uhr, an die unicrxcickmete Konnniifion 111 11110111 unterzeichnete Kommiſſion in ihrem Geſchäfts- lokale, Lüßowſtraße Nr. 69, einzureichen, Wo wo die- ſelben in (803211111111 dsr Gegenwart der etwa erſcbicnencn erſchienenen Sub- 1111110111011 mittenten zur genannten Terminsſtunbe genaunten Terminsftunde eröffnet werden 1011011. ſollen. Die Subn1iſfionsbedingungen Submiſſionsbedingungen liegen in unſerem Vorbezeichnetcn Gs]<ä[16110kale zur Einſicht vorbezeichneten Geſchäftstlokale -zur Einſiht aus, we-dm 111111) we: den au< nebſt den zugehörigkn zugehörigen Erläuterungen, Gewick>1sbere<11ungcn Gewichtsbere<hnungen und den weſentlichſten weſentli<ſten Kon- ſtruktions-Zeicbnungen guf Portofreie ſtruktions-Zeichnungen auf portofreie an unſeren Bureau - Vorſteher, Eiſtnbabn Eiſenbahn - Sekretär Micoteit, bicrielbſt hierſelb zu ricbtende ri<tende Anträge geßen gegen Erſtattung von 3 3111 Kovialien_verabfolgt. Dic „6. Kopialien verabfolgt. Die Detailzeichnungen dsx Eiſen-Kcnſtruktioncn können in_ uyſerem z11a1<1ncnte<niſ<en der Eiſen-Konſtruktionen fönnen in unſerem maſchinentehniſ<hen Bureau, Lülzckvſtraße 5111.69, taglich wäbrcnd Lüßowſtraße Nr. 69, tägli<h während der Geſchäfts- 11u11de11 011111111an Werben, ſtunden eingeſehen werden, und wird der Vorſteher deſſelben,Maſ<1ne11me1ſ1er deſſelben, Maſchinenmeiſter Lamfried auch auf etwaige mundlicbe oder_ſ<rif111<e inündliche oder \{riftlihe Anfragen jede gewünſchte Auskunft er1be11en, Auékunft ertheilen. Berlin, den 23. 23, Dezember 1875. Königlickxe Königliche Kommiſſion für den deu Bau dcr Balm Berlin-Nordbauſen. [100731 Vekmmtum>ung. Bahn Berlin-Nordhanſenu, (10073) Bekanntmachung. Die Lieferung und das Verſeßen mil Hülfe" deH mit Hülfe des Maurers der zum Ncubay Neubau des Kollkgialgekifbks- Gebäubés bierſclbſt_ erforderltchm Kollegialgerichts- Gebäudes hierſelbſt erforderlihen 2 Haupttreppen, 2 Nebentreppen Frct_treppe11ſ1ufen, Thürſcbwellcn :c. - Freitreppenſtufen, Thürſchwellen 2. alles aus Werkſtucken Werkſtü>ken von ſcblefiſcbem ſ{lefiſ<em Granit - ſoll im Wege der öffentlichen Snbmiſfion Submiſſion vergeben Werben. werden. Hierzu ſteht am 8. Januar 1876. Vormittags 8, Ianuar 1876, Bormittags 11 Uhr, im Baubureau - Jobſtſtraße Nr. 31 hierſelbſt *- Termin an, wvſelbſt auch woſelbſt au< von heute an täglich täglih während der Bureaufmndcn, Bureauftunden die Arbeits- und L1efe- 11111933111an1mcnſ1011ung, d1e Liefe- rungs-Zuſammenſtellung, die Detailzeichnungen und die Bedingungen cingejehen eingeſehen werden können. Mit Anänabme byr Detailzetcbnungen, Anénahme der Detailzeihnungen, an Stelle derſelben jedoch eine Fignrentafel, Figurentafel, werde ich ih die Vorlagen auf . ; an mich (91111111 mi (Markt Nr. 3)portofceicingel)e11de 3) portofcei eingehende Geſuche (1. 010. (à Cto. 224/12.) _ gegen Entnahme von 1 „(> Poſivorſcbuß fiir H Poſivorſhuz füc Kopia- lien portopflichtig portopflihtig überſenden. * ' A Die Emreicbung Einreichung der Offerten muß bedingungs- mäßtg mäßig und *.pateſteus ſpäteſtens bis zur angeſetzten Tcrmins- angeſeßten Termins- ſtunde erfolgen. Stargard i._,Pom., i. Pom., den 18. De ember Dezember 1875. Der Dex Königliche Bau-JUSpektor. kreunü. (5. 010, Bau-Inſpektor. Freund. (à Cto. 176/12.) [10189] Verdinguug von Formſteinen. Berdiuguug vou Farmſteinen. veranſchlagten Betrage von 101. 12,500 „14 ür rot. 12500 (A für den Neubau der Yugenklinik ſoÜen Augenklinik ſollen in unbef ränkter unbeſchränkter Submiſſion vergeben werden. Im Bauburxau, Bandſcbncidergaſſe Baubureau, Bandſchncidergaſſe 120, find Zetchnungen, A111<1äge Zeichnungen, Anſchläge und Bedingungen einzuſcben, einzuſchen, und verſchloſſene, verſhlofſene, gehörig bezeichnete (Hebo1e Gebote nieder- zulegen, deren Eröffnung am Sonnabend, den 15. Januar Ianuar 1876, , i Vormittags 11 Uhr. 1n YegenWart Uhr, in Gegenwart der Betbeilmten daſelbſterfolgen Betheiligten daſelbſt erfolgen wird. Konkgöberg, Königsberg, den 23. Dezember 1875. , Muttray, _ / Königlicher Baumeiſter. [10215] Bekanntmachung. Mit dem 1. Juli 1876 Wcrden werden circa 150 Ge- fangene, 19111170 wel<he gegenwärtig 11111 Holx-(Halanterie- waare11-Arbe11m beſtbäftigt Werden, diövonibel und 10110an gle1<ec [)de mit Hol:-Galanterie- waaren-Arbeiten beſchäftigt werden, disponibel und ſollen zu gleicher oder anderer Beſchäftigung ver- geben werden. Hierauf Reflektircnbe Reflektirende haben ihre Offerte ſchriftlich und verſikgclt verſiegelt mit d& 2111111131111: der Aufſchrift : „Submiſſion Wegen wegen Beſchäftigung von Ge- “, fan eueu “ fangeueu mit Induſtriezwei en“ 1316 ſpäte tens den 24. Januar 187 , Induſtriezweigen" bis ſpäteſtens deu 24, Ianuar 1876, Vormittags 10 Uhr, an die unterzeichneteDirektiou sinzuſenden, zu„w>1<ex unterzeichnete Direktion einzuſenden, zu welcher Stunde die Eröffnung der eingegangenen Offerten m (HegenWart in Gegenwart der etwa erſchisyencn erſchienenen Sub- mittenten erfolgen wird. Submittentcn ſind Submittenten “find 8 Wochen vom 24. Januar _1876 1876 an gere<11kt gere<n:t an ihre Gebote gebunden. Die Abſchiiefzung Abſchließung des Kon1rakts Kontrakts erfolgt auf 3 Jahre. - An Caution find ungefähr 10,000 .46. A. zu ſtellen. 11nbekanntcSubmittenten Unbekannte Submittenten haben ihrer Offerte eine amtliche Beſcheinigung über ihre Vermögens- verhältniſſe 501311111 en. verhältnifſe beizufügen. Die betreffenden edinzungen find tägkicb Bedinzungen ſind täglich während der Bureauſtunden im (Heſckyäftslokale Geſchäftslokale einzuſehen, auch au können bicſelben dieſelben gegen E111011ung ker Erſtaitung der Kopialien abſcbriftlicl) abſchriftlich mitgetheilt Werben. (11.010.208/12.) Jauer, werden. (àCto.208/12.) Iauer, den 24. Dezember 1875. Königlickxe Direktion Königliche Direïtion der Strafanſtalt. Strafanſtalt, [10220] Bekanntmachung. Bekanntmachuug. Für die Land*webr-Bataiüone Landwehr-Bataillone rcſp. Bezirks-Kom- Bezirls-Kom- mandos Ceüe Celle und Lüneburg find (11. "90 ca. 1290 Paar Patroueutaſchen Patrouentaſchen alter Probe in ſolche neuer Probe umznänderu umznüuderu und [1111 dieſs Arbcik ſoll dieſe Arbeit im Wege der Submiſſion Submiſfion vergeben Wkrdcn. werden. - Unternehmer werdsn erſu<1, ibre werden erſu<ht, ihre Offerten mit entſprechender Aufſchrift verſehen, bis zum 8. Januar k. s, Iguuar f, I., Vormittags Bormittags 11 Uhr, an Die untengknannie K0111111iſfi0n einzureicbcn, Wo- ‘ie untengenannte Kommiſſion einzurei<ben, wo- bei noch no< bemerkt wird, da die, daß die Koſten für Hin- und Rücktransport Rü>transport der 011. aſäxen Unternshmer qu. Taſten Unternehmer zu tragen hat. Celle, 5711 den 27. Dezember 1875. Die BckleidnngL-Kommüfion Bekleidungs-Kommiiſion des 2. Hanyov. IuſanterißRegimems Hannov. Infauterie- Regiments Nr. 77. [10157] Vckauntum<111ig. VPVekanntmachuüg. Die Lisferung Lieferung folgender Matcrialicn Materialien für das Wirthſcbaftsjahr Pro Wirthſchaftsjahr pro 1876 ſoll vergebM Werdc'1 11111) »Zur vergeben werdcn und zwar ungefähr: 190 Scbirmmüßen Shirmmüßen für U11ieroffizisre, Unteroffiziere, 3250 Hcmdeu, Hemden, 2170 Unterhoſen, 2450 Halsbinben, Halsbinden, 400 Paar wildlcdérnz wildlederne Handſchuhe für Unter- 011131011), offiziere, 700 Meter graue F111101101ncwand, Fulterleinewand, 800 „ blaue dergleichen, 3000 Futter-C0111cot, Futter-Callicot, 2200 Jachnbrillicb, H0)e:1dri[11<, , _ Ja>endrillich, Hoſendrillich), i ¿ goldene Un1croſf131er-Trcſien, rokbe N1111in1orſ<nur, Unteroffizier-Treſſen, rothe Nummerſchnur, Futterboy, 30 „ 2806161111116), Wachsdrillich, 1400 Dußend ““;-311171 Infanterie-Waffknrockknöpfcé, Dutzend Stü> Jufanterie-Waffenro>knöpfe, 160 „ , , Taillcnknöbfe. L L 5 Taillenknöpfe, 160 „ „ R11mx1101111öpfe, x x Nummerknöpfe, 170 „ „ Mantelfnöpfe, é ä Mautelfknöpfe, 2000 „ Zi11nkp-711fc', L Zinnky8pfe, 170 ¿ große weiße Hornknöpfc, Hornknöpfe, 10000 Stück 1171211311130 01101110 Knövfe Stü> ſ{<warze cijerne Knöpfe 270 Dußend Dutzend Paar Haken und Oefen, Oeſen, 240 Stück ManteFragxr-baksv, Stü> Mantelkragenhaken, 900 , Mützxnkokarden, „ Müßtenkokarden, 1400 „ Hoſénſcbnaſlcn, Hoſenſchnallen, 5000 Paar Stiefclciſen, Stiefeleiſen, 400 9111112 Soblcunägsl, Mille Sohleunägel, 1404 Kilogramm Fabllcder, Fahlleder, 2294 „ Soblleder, s Sohlleder, 918 „ BraubſohÜ-ber. Preisangabe ù Brandſfohlleder. Preisangake bis zum 10. Januar 3. k. Ianuuar a, dem Re- giment einreichen. Reudöbnrg, einxeichen. Rendsburg, den 26. 20. Dezember 1875, Holſteiniſchcs Infanterie-chiment 211.85. (1010.203/12). 1875. Holſteiniſches Infanterie-Regiment Nr. 89. (a Cto. 203/19). Submiſſion au auf Umarbeitung von Patronentnſthen. Patroneutaſchen. Wegen Vergebung der Umarbeitung von 25.496 25,496 Stück Patroneutaſlben Patroneutaſ&en bisheriger 2111 Art in ſolche fſolhe zum Jnfanterie-Gcwcbr 111 Jafänterie-Gewehr M 71 iſt Termin auf Montag, Moutag, den 10._Ignuar f. I., Vormittags 10, Iannar k, I, Bormittags 10 Uhr, im Geſtbaftslokale Geſchäftélokale der Intendantnr, Intendantur, Schloßſtraße 45. 45, anberaumt. Qualifizixte Qualifizirie Unternehmer wollen ihre O exten verſie elt m1t Offerten verſiegelt mit Aufſchrift „Offerte znr Umarbe tung zur Umarbeitung von Hatroueutaſthen“ Patroneutaſchen“ bis zur angegebenen Stunde frankirt franfirt hierher einſenden. Nachgebcte wcrden_ni<t Nachgebote werden nicht angenommen. Die Lieferungsbédmgungen, welche Lieferungsbedingungen, welhe das Nähere * enthalten, können bier, hier, ſowie bei den Diviſionö- Intendantyrexi Diviſions- Intendanturen zu Cöln und Trter eing-«ſeben, Trier eingeſehen, auch gegen Kopmben-Ecſtaitung bcz'ogen Kopialien-Erſtattung bejogen werden. , _ Coblenz, dcn 21. den 21, Dezember 1875. (9010.213/12) Jutendantnr 8. Armce-Corps. [10213] Zweibundert (àCto.213/12) Intendantur $. Armee-Corps. [10218] Zweihundert und fünfzig Tauſend Jormſteine im,. LieſerungMnternebmer 111011011 Formſfteine im ] Lieferungsunternehmer wollen ihre Offerten unter * f [10214] 1 ! Fraukfurt-Vebraer Eiſenbahn. . Die_Eiſeukonſtrnftion um j Fraukfurt-Bebraer Eiſenbahu. Die Eiſenkonſtruftion zum Oberbau für die Ueberfubru1tg_der Flößholzjziraße Ueberführung der SlSßbol¡ ftraße bei Bebra (ca. 20,000. K Etien) 1011 20,000 K. Eiſen) fell im Wege der öffemlichen Subnnſſwxj vxrgeben öffentlichen Submiſſion vergeben werden. Die näheren Bédin- gupgen, Gewtxbtsberecbnyng Bedin- gungen, Gewichtsbere<nung und Zeichnungen ſind bet bei der unterzetchneten D1e§1f1ſtel1e unterzeichneten Dienſtſtelle einzuſehen, erſtere nebſt Formulare zu Pretsverzeichniſſen Preisverzeichniſſen gegen Er- ſ1a11ung ſtattung der Herſtellungskoſtm Herſtellungskoſten von derſelben zu be- z1exben. Offthkn ziehen, Offerten ſind bis zu dem Submiſſlonster- 1111110 am_ Submiſſionster- mine am 10. Januar Iaunar 1876, Vormittags 11 Uhr. bterher emzure1<en, Uhr, hierher einzureichen, wo dieſelben in (81110an Gegenwart der 211va erſchienenen Submitteuten etwa erſchieneneu Submittenten geöffnet Wetden. Fulda„ „den werden. Fulda, den 18. Dezember 1875. [10071] {10071} Königliche Vetriebs-Inſpektion. Sckjiffiahrts-Knnäle 1111 1111111111311 EmSgebiete. Submiſfion Betriebs-Inſpeltion. Schifffahrts-Kanäle im mittleren Emsgebiete. Submiſſion auf Erdarbeiten. Die Aué-fchacbtung Auéſchachtung und der TranSport vou rot, Transport von rot. 2300 Kbmtr. naſſen Sand zwiſchen SW. Stat. 45 und 50 vom Harcn-Rütevbrocker vom. Haren-Rüterbro>er Kanale 1011 ſoll im Wege eineyöffentiicben Submiſfion vxrgeben Werde. D_1c einer öffentlichen Submiſſion vergeben werden. Die Bedingungen und Submiſſions-Formulare können Submiſſions - Formulare fönnen gegen portofrkie portofreie Einſendung von 1 „M f von dem Ingenieur Herrn van Löben-Sels zu *.*-5111111211 Leppen bezogen werden, während der Ingenieur Hrrr Herr M. (8011111 Goſau in Haren an Ort und Stelle 111va„g€wünf<1e Déiiele 2111013111111 cribeélkn 111115. ctwa gewünſchte weitere Auskunft ertheilen wid. Die Offerten find 131111051111 ſind verſiegelt und portofrei mit der Aufſchrift: _ .,SUbMiſſion anf : „Sv biniſſion auf Erdarbeiten“ Wakeſtens väteſtens bis zu dem auf dem Inſpektionsbureau 311 zu Meppen am Montag. Moutag, den 24. Januar 1876, Vorminags Bormittags 11 Uhr, anberaum1€n Eröffnungstarmine 011 anberaumten Exröffnungstermine an den Ingenieur Herrn van Löbsn-Se1s Löben-Sels zu Meppen cinzureichen. einzureichen. Meppen, am 24. Dezember 1875. Der Wafferban-Inſpektor. Waſſerbvan- Inſpektor. Oppermann. (0010.216/12) Verlooſttng, Amortiſation, ZinSzahlung (à Cto. 216/12) Verlooſung, Anmnortiſation, Zinszahlung u. ſ. #. w. von vou öffentlichen Papieren. Königlick): Niedcrſcblefiſch-Märkiſche VBapieren-. Königliche Niederſchleſiſ<-Märkiſhe Eiſen- bahn. Bezugnehmend Bezugnehmeud auf die Bekanntmachung der Hauptverwaltung 1er der Staatsſchulden vom 1.J1111cr. 1. Juli er. wiederholen wir hierdurch, hierdur<, daß die an jenem Tage ausgelocſten ausgelooſten 1266 Stück Niederſcblcfiſckp-Märkiickze EiſcnbawataUMZktiM T1 Stü>k Niederſchleſiſ<-Märkiſche Eiſenbahn-Stammaktiea à 100 Tbr. Thr. vom 15. dieſes Monats ab bei 111110101 unſerer Hauptkaſſe hier und bei den dieſſeitigen Stationsxaſſcn 311 Stationêkaſſen zu Breslau, Frank- furt a./O. und Liegmß Liegniß in den Wochentagen von 9 bis 12 Uhr Vormittags, in Berlin mit AuMabme Ausnahme der drei leßten Tage und in Breslau 11111 mit Aus- nahme der drei mſten erſten Tage eines jedsn M0na1s jeden Monats be- zahlt Werden. werden, Die Aktien ſind 311 zu dem 3111111 Zwe> mit Talon und einem von dem Präſentanten über den ledbeira 011111111011 Vcrzei<111ffc einzureicben. Geldbetrag quittixten Verzeichniſſe einzureichen. Vom 2. 0111101“ 1876 Januar 1876. ab werdkn werden ſowohl dieſe Aktien als aucb 13113 ausgewoſten au<h die ausgelooſten Prioritäts- Obligatioum S111. 1. 11:10 11. WN 101" Obligationen Ser. T, und Il. von der Königlichen SMWſchulbcn-Tilgungskaſſe realifirt 1110113011 11111) Staatêſchulden-Tilgungskaſſe realiſirt werden und die Vermittlung Vecmittlung der dieſſeitigen Eiſenbabt1kaſ1'cx1 Eiſenbahnkaſſea wird dabei nur 11011) 1010111 eintrkten, nc< ſoweit eintreten, als ſie vom Publikum in iu Anſpruch 0011018111011 wird. genommen wird, Berlin, den 8. Dezember 1875. Königl. Königl, Direktion der Niederſazl.-Märk.-Eiſcnb. „___-5- [102291 Niederſhl.-Märk.-Ciſenb. eiz geei LIOSE0) Zinszahlung. Die am 2. Januar Iauuar 1876 fälligen Coupons dcr 11111111 dec neueu 4% Poſener Pfandbriefe mrben wérden vom 2. Januar Ianuar 1876 ab, bei 11118 uns in den Vormittags- ſtunden von 9-12 9—12 Uhr, eingelöſt. Dcr: Den Coupons iſt (*in nach Beträgm iſ ein na< Beträgen geordnetes Verzcicbniß bsizufiigcn. Verzeichniß beizufügen. Folgende Vankbäuſcr Bankhäuſer ſind von uns bcauſträgt, ge-_ nannte (8011110116 beauftragt, ge- nanute Coupons vom 2. Januar bis 29. Fcbxuar Februar 1876 einzulöſen, und zwar: in VreHlau: Tie H111cn Lppcuhcim Breslau: die Herren Oppenheim & Sckxweißer. 111 Schzveiher, in Bromberg: Herr Albert Arons, in Glogau: die Commaudite Commandite des Schleſiſchen Bank Vereins, ' Vauk Bereius, ; in Görlitz: Görliß: die Commnualſtäudiſckxe Commnnalſtäudiſhe Bank für die Preußiſche Obcr-Laufih, Ober-Lauſiß, in Stettin: Hexr Herr S. 211101512, Abel jr, in Dresden: 012 Hérren die Herren George Meuſel Menuſel & Co. Berlin, 27, Dezember 1875. 1111801110111 Hirschfeld & 170111, Gcneral-A ruten Wolf, General-Agenten der Königlichen Direktion des neuen audſckmftlichen Credit-Bereins fiir * uenen Laudſchaftlichen Credit-Bereius für s die Provinz Poſen. (445/12) [9902] Sti Schleſiſche Boden - Credit Boden-Credit - Acticn- Actien- Bank. Die Einlöſung der am 2. Januar 1876 fälligezt Zifncicoupons fälligen E unſerer 41- 44¿- und 5%gen Pfandbriefe er 0 gt 00111 5% gen Pfandbrieſe erfolgt vom 15. Dezember 1). I. d. J. ab 111 in den Vorm1ttagsftunden, ausſchließlich Vormittagsſtunden, ausſchließli< der Sonn- 111.d und Feſttage, in Breslau bei unſerer Kaſſe, Herrenſtraße *Herrenſtraße Nr. 26, - i und vom 2. 2, bis 15. Januar 1876 Berlin bei der Berliner Handels-GeſeÜſÖKik- . Handels-Geſellſchaft, , dem Bankhauſe Jacob Landau , Robnt War“ “i Robert War- der Norddeutſchen Bank, „ Cöln begdem , Côlu bei dem Bankhauſe Sal. Oppenberm jun. Oppenheim jun, & Cv, Cv. „ Frankfurt Mſn. a./M, bei der Deutſchen Cffccien- Effecten- und Wechſelbank. Die Coupons find ſind in 4.1- 43- und 5%ge_ ge1rennt, kuk“ 1veder 5% ge getrennt, ent- weder mit dem Firmenſtempkl Firmenſtempel des Praſentanten ab“ Präſentanten ab» geſtempelt oder mit arithmetiſch arithmetiſ< und mich ber nah der Höhe der Beträge geordneten Nummer-Verze1<n1ſſm cm* Nummer-Verzeichniſſen ein" zureichen. (9. 1670712) (à 1672./12) Breslau, den 1. Dezember 1875. 1879. Die Direction. und ſ<auer 8.6.11,“ {auer &"Go., „ Hamburg bei * Bcrljn-Anhalkifthe {0 Berlin-Anhaltiſche Eiſenbahn. Vom 15. Bom 15, Dezember er. cr. ab und wäbrend während des ganzen Monats Ja11uar1876 jrer .,.. ZaupUaffe - Januar 1876 werden i webt e He — am AScaniſchen Ascaniſchena Plaß Nr. 5 hierſelbſt _ in den Vormittagsſtunden von 9 bis 12 jeden ochentags eingelöſt Werben: weiden: 1) Die zum 2. Januar 1876 fällig werdenden Zinscouwns Zinscoupons und 311111r: &. zwar: a, Nr. 6 der 476 PrioritätS-Aktien 4% Prioritäts-Aktien unſerer Geſellſchaft, 1). b, Nr. 40 der 43 4x % Prioritäts-Okligationen 1. 11110 Prioritäts-Obligationen I. uad 11. Emiſſwn, 0. Emiſſion, e. Nr. 10 der 41 4} % Prioritäts-Obiigationen, 11111, L_, Prioritäts-Obligationen, Litt, B, ferner die an früheren Fäkligkcits1ermiuen nicbt Fälligkeitsterminen niht eingelöſten Con 0116 Coupons und k**“111ibe11 ? „ ſouveit d111e111en Dividendenſchei ſoweit dicſelben nicht etwa 1111171111 find, p ““ d "WW“ verjährt ſind, Y n 2) dix die am 15 Marz cr, März cr. verlcoſten Pr1011täts_-Aktien 1111d Prioritäts-Aktien und Obligationen, ſowie die in früheren Ztebung_en 1101710011011, Ziebungen verlooſten, aber noch n1<t e111ge_löſte11 Prioritätk-Aktien no<h nit eingelöſten Prioritäte-Aktien und Obligationsn (011- E unſexe oſffeÉlUlche L?ckanntmacme) 110511 Obligationen (cfr D ee Ae R Ra vem 16. 0311), ' ' 8 wir er u )1, die 0011110116 1111d ivi enden-SMine 1111110111 ejd.), h : s wird erſucht, die Coupons und Dividenden-Scheine mittelſt getrennter 9'1111wz', „ " *die Stiickzabl Nachweiſun i die Stü>zahl und den 'Wer-11) Werth derſelben und nach den, vexicbicdeneu Katkgorien gcoWnehc (b“ejxulfſfxeTU LIZZ den verſhiedenen Kategorien ere ade L gegen dte chrchſtén ;PrtorfitiUcn mitk 9111m1nÉrn-l801311ch111ſſenäein11xrei<en ſmd. “ ' «511 eng er 0 .1 die *eregte -'i11 "12111119 [jedo ] nur E Ps n La einrelGen find. L i In Leipzig erfolt die beregte Einlêöſung (jedo<h uux der Con uns Coupons und Di idetd : S<e1ne ml Dividenden: Scheine adl 1) in 13611 TagenÄVom den Tagen vom 3. bis 14. Jannax Januar 1876 in den Vormittxgsſtunden vonv9 1116e112 100011 Dormititazäftunten g bis 12 jeden Wochentags bet unſer1r 0311111111110 bei unſerer Güterkaſſe auf Dem dorttgcn Bahnhofs. dei dortigen Bahnhofe. Berlin, den 1 1. Dezember 1875. [9583] ' Die Direction. [8920] 6711111“ 1111' 81111601118116111111. 1111101' 130211Z'1171111110 3111 11118010 80113011101001111115< 10111 Bank für Süddeutschland, Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 10. „71191 Mai 1875 [9111],sz ;ij- 1110 1111101100611 17011 11118 905,3"00011011011 1371 111111011311 10 1111.01 *1'1'11111'*1111§ (T1 11. ſordern wir die Tnbaber. der von uns ausgegebenen Banknoten in alter Währung (à fl. 10, 11. fl. 25, 11. fl. 50, 11. fl. 100, 11111. Thlr. 10, 11111". Thlr. 25, “111111. Thlr. 50 111111 11111". und Thlr. 100) 1710110111011 11111“, (110- 8015011 [JUZSTLUJ um 31“. DLLLUÜUI!" 1Z75 21111 1111116511111: 211 1111119011, (18. 1111011 §. wiederholt auf, die- selben Iliimgstens am 31. December 187% zur Einlösung zu bringen, da nach S. 12 (108 811111118 (110 1110111 1111101111111) (101' 051x011 191651 0111Z011010rt011 133111;- 1101011 711101“ 1711111111111; 1701111108 111111 711111111]er 811111. 0711111510111, des Statuts die nicht innerhalb der obigen Frist eingelieferten Bank- noten alter Währung werthlos und annullirt sind. Darmstadt, 10. 1101'01111101' 1875. 89113 8911191391011. November 1879. Die Direction. [9785] Preuß. Boden-Credit-Akticn-Vunk. Boden-Credit-Aktien-Bauk. unſerer ' 43- : 41- und 5170111011 unlimdbarenHypotheken- 5%%igen unkündbaren Hypotheken- briefe und d511/91gcn kündbaren Hypothekenſckjnldſckjeino 10er en IONEN tündbaren Hypothekenſhuldſcheins werden vom 15. 15, Dezember er. cr. ab _ iu Bt_rlin : in Berlin an unſerer Kane, Hintér ber 61111011- ſ<211 Kir<e Kaſſe, Hinter der katholi- ſchen Kirche 2 und 111161115116 auswärts bei den durch die be- 1111181117111 treffenden Lokalblätter bekannt [1011111161111 300111111011 gemachten Zahlſtellen eingelöſt. Berlin, im Dezember 1875. Die Direktion. Direktion, [10190] Bekanntmachung. _ Bekauntmachung. i Bei der am 1)-cutigen heutigen Tage erfolgten Ausloomug Auslooſung der Kreisobligationen Kreisobligationea des Kreiſes Makirn- Werderfizéd Marieu- werder ſiad folgende Nummern, nämlick): 1. Emiſ 011 nämlich: L, Emiſſion vom 10. Oktober 10, Oftober 1856. 1.111. (3. Lit. C. über 100 baler 10) Thaler Nr. 15. 95. 104 174. 201. 201, 209. 215, 224. 915 294, 225. 227. 227, 359. 365. 366. 389. 389, 390 und 391. ". 17, Emiſſion vom 9. Juni 9, Inuui 1858. 1.111. 13, 111161500 Tbaler Litt, B. über 500 Thaler Nr. 75. 1111110. übcr100Tbaler Litk, C. über 100 Thaler Nr. 401. 483. 796 11111) und 797. 111. I. Emiſſion vom 27. September 1869. 1.111,13. 11er Litt, B. über 500 Thaler Nr. 169, 11111. (>. übck 100 Tbalcr Liäitt, C. über 1C0¿Thaler Nr. 864. 865. 897 und 931 111139601111 ausgelooft worden und Wkrbcn werden die darüber 111111011- -den lauten- - den Obligationen 5011 InbNbsrn bisrdurcb den Inhabern hierdurh mit dem Bemerkcn Bemerken zum 1. Juli Iuli 1876 gekündigt, d.“.ß dj_e Kapitalbcträgc daß die Kapitalbeträge bei dcr bisſigen Kreiskommunaikaſje der hiefigen Kreiskommunalkaſſe gegen Rückgabe ber OxiigatiMen Rü>kgabe der Obligationen nebſt den dazu ge- börigcn (8011110116 11110 hôrigen Coupons und Talons in (311111101111 Jenomk 111011 merdcn Gmpfang genom” men werden können. Die Verzinſung 01311 hört mit 176111 dem 1. Juli 1876 auf; für fehlende Coupons wixd wird der Betrag vom Kapital abgezogen. G Die 11010116 11111 bereits am 10. Dszsmber Dezember 1873 0116571001101 ausgelooſten Obligationen der ]. Emiſfiou L. Emiſſion vom 10. Oktober 10, Oftober 1856. 1.111. 8, Übcr Litt, B, über 500 Thaler Nr. 30 und 1.111. (>, Übcr Litt. C. über 100 Thalkr Thaler Nr. 377; der 11. Ix. Emiſſion vom 9. Juni 1858. 1.111, (>. Litt. C. über 100 Thaler Nr. 793, ſowic ſowie die 0111 14,Dkzc111ber am 14, Dezember 1874 ÜUÖJClOOſt-én ausgelooſten Obli- [311111111011 de? 11. gationen der Z. Emiſſion vom 10, 10. Oktober 1856- 1.111, 0. 1856, | Litt, C. über 100 Thaler Nr. 240, der ll. Emiſ an LIL. Emiſſion vom 9. Juni 1858. 1.111. (3, Iuni 1358. Litt, C, über 100_ Halcr 100 Thaler Nr. 72], 721, und der lll. LTL. Emiſſion vom 27. Srptembcr 1869. 111.1, (3. 111111? Scptember 1869, Liäi:t. C. über 100 Thaler _Nr. Nr. 1046, Welche bik-er 11011) nicht welche biéh-r no< ni<t zur Einlöwng Einlöſung präſentirt Worden worden ſind, Werden werden hierdurch wiede1bolta11fgct11fen. wiederholt aufgerufen. Marienwerder, den 18. Dczcmbcr 18, Dezember 1875. Der Kreisausſchuß. 7011 7113011. [10203] Pommerſäxe von Pusch. 110203] Pommerſche Hypotheken Aktietx-Bauk. „ Aktien-Vauk. Bei der beutigcn heutigen Auslooſuug umorcr unkund- unſerer unkünd- baren Hypothekenbricfe Hypothekenbriefe erſter Emiſfion Emiſſion wurden laut nolaricllem notariellem Protokoll folgsnde folgende Nummern ge- 309211: zogen: 1) 576 Hypothekeubriefe. 1.11 11, 11 5% Hypothekenbriefe. Lit A, à 1000 530111. Thir. Nr. 31, 31. 36. 38 38. 178. 280. 11113. 13, 1"; Lit. B, à 500 Thlr. Nr. 32. 82, 119. 210, 210. 212. 432. 527. 597. 550. 636 839. 1026. 1028. 1028, 1156. 1183. 1223. 1225. 1343. 1415. 1473. 1475. 1475, 1491. 1512. 1560. 1723. 1724. 1742. 1720. 1024; 1742, 1772. 1792. 1111. 0. 5. 1492. Lit. C, à 200 Thlr. Nr. 61. 185. 353, 353. 364. 378. 472. 514 514. 539. 560. 572. 682. 700. 742 794 794. 876. 990.1018. 990, 1018. 1188. 1283. 1309. 1325. 1430. 147]. 1577. 1586, 1759. 1471, 1577, 1586. 1759, 1761. 1762. 1784. 1807. 1807, 1844. 1848. 1866. 1965. 1965, 1986. 2019. 2028, 2028. 2048. 2194. 2218. 2245. 1.111. 1). 0 Litt. D. à 100 Thlr. Nr. 84. 129. 202. 314. 354. 442. 354, 442, 445. 452. 486. 716. 787. 810. 1095. 10981150. 787, 810, 1095, 1098. 1150. 1430. 1491. 1557. 1589. 1589, 1603. 1773, 1999. 1773. 1999, 2090. 2116, 2116. 2158. 2185. 2185, 2273. 2393. 2433. 2485. 2504. 2516, 2592, 2516. 2592. 2647. 2653. 2667, 2667. 2695. 2703. 9703. 2714. 2723. 2731. 2738. 2745. 2883. 2971. 3035. 3047. 3069. 3074. 3076. 3122. 3148. 3175. 3194. 3194, 3254. 3270. 3318. 3348. 3392. 3396 3396, 3422. 3452. 3452, 3493. 3733. 3776. 3789. 3791. 3789, 3791, 4339. 4439. 4442. 4442, 4472. 3848". 3848, 3980. _11111. 12, 11 _Litt. E, à 50 Thlr. Nr. 27. 55. 56. 172, 172. 187. 2.12. 252. 316. 474. 528 588. 616. 635. 681. 635, 681, 750. 808. . ; 2) 410/11 T* potlekenbrkc 0. 1.111. 0 11 430%/0 Hypothekenbriefe. Litt. C. è 200 Tblr.kar.141. 61. f 111131. 1). k Thlr. Me: 1 Gl Litt, D. à 100 Thlr. Nr. 119, 119. 332. 1.116 b]. 3 _50 Thlj. Litt, E, à 50 Thlr. Nr. 3. D1e 181111611199 vorſt>bc11der Hypothekenbröefe er: 101111 Die Einlöſung vorſtehender Hypothekenbriefe er- folgt am 1.J1111 1. Iuli 1876 mit einem Zuſchlage ".M- vou 20 74 % zum Nenuwerthe Neuuwerthe bei unſerer hieſigkn KWZ": 1 31 ' 18"6 1)"1 d 51 (S' 24/12") hieſigen e e: 1. Juli 1876 hört die L aa . *" 1'11 1 01 10 Ierin'un 111“. Cösliu, dcn Juli 1876 hört die Verzinſung. auf. Cöslin, den 15, Dezombkr 1875. 1 J 1 ſ Dezember 1675, B Die Oaupt-Dircktion. "W Warſthau-Wiener Yſantheſcllſthaſt. _ „ Dchcrwa1t11ngsratk)beobrt “ *“ "131 Haupt- Dircktion. " Warſchau-Wiener Eiſenbahngeſellſchaft. < , Der Verwaltungsrath beehrt M Die am 2. Januar 2, Ianuuar 1876 fälligen CoupcnsZIU' 967“ 1 ſicb 0113115019011, da]; ein? Coupons id | ſich anzuzeigen, daß eine Ab- «7311 ſcblagsznblung'auſ T \<lagszahlung auf die Divi- “:O „dcnbc 11111 Betacböjabres n “M dende des Betriebsjahres 1875 - 111 Höhe 17011 S in Hohe von 1 01111101 Rubel 50 Kb- . 1101111 Ko- i t peken pro Aktie 1111117111001. 'DFſleL 111111) [1711111 Vorzeignng dcr 1260071001491, 11111 01710111N111711110r115013<ici>111ſſc bxgleiteien ſtattfindet. Dieſelbe wird gegen Vorzeigung der betreffenden, mit einem Nummeruverzeichniſſe begleiteten Coupons 110111 2.Ja1111ar S e Januar 1876 ab bei den folgenden Zablſtelien gelkiſtct. inſZLaſLſibau: [1.1 Zahlſtellen geleiſtet, B Ans bei der Hauptkaffe Hauptfaſſe der Geſell- "! ' 11 aft; n St Petersbukg: Petersburg: bei der Filiale Filiaïe der War- ſchauer Handelsbank, oder bei .Herren G. „ Sterky Herren G, _Sterky & S_ohn; 111 Berna: 011 101 Filiale Sohn; in Berlin: bei dec ¡Filiale der Miſteldeutſckxen Mitteldeutſchen Credit Bank odcr Vauk oder bei dcr Dirxktion der Diö- _ eyuto-Geſellſaxaft; 1_n e?Yres-lau: 1111111 Dircktion der Dis- : couto- Geſellſchaft ; in Breslau: beim Schleſiſchen VanbVercin; 111 ;;„raxtkfurt a. M.: [*61 Horten I. Weiner Sohne; Bank-Berein ; in Drestxcn: Fraakfurt a, M,: bei Herren I, Weiller Söhne; in Dresden; bei der Dresdener Bank; 111 in Leipzig: bei der Leipziger DiScouto-Ge- _ ſeälſäxafk; 1 H 1 111 ' mſterdam: *ei errcn L mann, 910 eu- 11111181 Disconto-Ge- i IERLAal es E j in Amſterdam: bei Herren Lippmann, Roſeu- thal & Co.; pp ſ 111 Bruſſel: n i in Brüſſel: bei Hnrcn Hrrren Brugmann Söhne; inSLonxou; Söhne ; So: bei .Herren Herren N. M. Rothſchild and 011 ; aud ous; in Krakau bci HNW Franz Anton Wolff. bei Herrn Frauz Auton Wolff, Warſchau, den 14. D€z1111bkr 1875. Dezember 1875, Der Verwaltungsrath. “ Warſchau - Bromberger qn-Geſellſchaft. Der V1111111111111gsrath. [1012811111111111- Vrombkrger 1;11=Gcſellſ>aſt. Dor 11111 am 1. Januar 1876 fällige Zinscoubon Zinêcoupon der Mac- i<1111 War- ſchau - Brombergsr Bromberger Stamm- --*'_'_;.„_„ actieu kommt S „Actien fommt vom „'. Januar ": 4 1876 2. Jauuar Sp 1576 ab zur Einlöſung: jn Watſckmu: in Warſchau: bei dcr Hauptkaffe der Geſellſklmft; 111 Hauptkaſſe der Geſellſchaft ; in St. Petersburg: bei der Filiale dcr der War- ſchauer HandelsbaUk, odcr bci Herrm G. Sterky Handelsbauk, oder bei Herren G, Sterfy & Sohn; Sohn ; in Berlin: Berliu: bei der Filiale der Miiteldeutſckxeu Credit-Vank, 1501 Mitteldeutſchen (redit-Bank, cder bei der Direktion der Dis- couio-Geſeilſchaft; Disg- conto-GeſeUlſchaft ; in Breslau: beim Schleſiſäxen Bank-Vereiu; Schleſiſchen Bank-Berein ; in Jrankfurta. M. Sre a. M, : bei Herren I. Weiuer Söhne; Weiller Söhue ; in reéden: bZi Dresden: bei der Dresdener Bank; in LFinfxt]: E bei der Leipziger DiSconto- Discouto - Geſell- “ ; aſt; in Amſterdam: bci bei Herren Lippmann, Roſen- Lippmaun, Roſeu- thal & Co.; in Brüſſel: bci H-rren Brugmanu Brüſſel : bei Hcrren Brugmann Söhne; in L0Sndon: Fon: bei Herren N. N, M. Rothſchild and 0113; onus; in Krakau: 1111 Krakau; bei Herrn Franz Auxon Anton Wolff. Den einzulöſcndcn einzulöſenden Coupons muß ein geordnetes Nummernverzeichniß beigelz'gt ſein. Glevcbzkitig Werden beigelegt fein. Gleichzeitig werden die 1111 Jahr: im Jahre 1875 und früher , 11ng110071111 W.1r1<an-B101111111111" Ackicn ; ausgelooften Warſhan-Broimberger Acticn zum N11- 1 mmalwenhc (1ng7301111 No- | minalwerthe ausgezahlt und conform §. $. 42 dsr der Ge- 1 ſLÜſ<11ftsſxat11ten \ ſellſchaftsftatuten für jede rerſeibén 6111 Ge11ußſ<ein 1 aucgebandtgt werben. ? derſeiben eix Genußſchein |-autgehändigt werden. } Warſchau, den 14. Dezember 1875. Der Verwaltungsrat!) Verwaltungsrath. [10198] Warſcha11-Wienkr (3111111101111-(81111111111111. «**-"'; Dkk Vsr111a1111n9€ratb bc- “' Warſchau-Wiener Eiſenbahn-Geſellſchaft. E T3 Der Verwaltungêrath be- fe R ebrt _fic'H 311 benacbricbtigen, fih zu benachrichtigen, daß die Einlöſung der Z'ns- (011110118 1111 couvons für das 11, Ssmeſter _ __ Semeſter 4 1875 von dxn O111i110110111n 1." , !. Setze n deu Obligationen i U. Serie @ 500 Francs, u. 7. Uu. V. Serie u à 100 u. 500 Tha- 1171111312 OF! (1111 JFACOLPOÖW WkaickMLiLn x a _ ae Ties E verzeichneten Valuten . 1111 r 1) (1 ei i; nuar 1876 a L 0 1 ſta1tfinden z ſtattfinden wird: 1 lgcndsn Za1„1ſte11711 111 AſZZrſféau: folgenden Zahlſtellen in E: bei der Hauptkaſſe der Geſell- :: ; 111 St. aſt; in St+ Petersburg: bei der Filiale der War- ſäjauer Hnndelébank, odsr bci Harm ſ<hauer Handelsbauk, oder bei Herrn G. _ Sterkn __ Sterky & Sohn; 11: eriiu: Sohu; in Berlin: bei der Filiale der dex Mitteldeutſchen Zretfititbauk, odcr ane oder bei der DiMouto-Geſell- _ )a .I 111 Discouto: Geſell- ; aſt; in Breslau: 1501111 beim Schleſiſchen Vankaercin; m Frqpifurta.2'.11.: bet Hemau Bank-Verein ; in Frankfurt a. M. : bei Herren I. Weiner , Sainte; 1_n Dresden; Weiller ___Söôlme; in Dresden: bei dcr der Dresdener Bank; 111 Lxxpzxtg: 1111 dsr in H bei der Leipziger DiEconto Disconto Geſell- 1a ; jaft; in Nmſtrrdam: Amſterdam: bei F e1rcn 91 mann, 910 eu- “ t!1_a„1_ Herren Lippmann, Noſen- __ thal & Co.; Q pp ſ 111 211111101: E E | in Brüſſel: bei Herren Brugmann Söhne; 111 L11Sndozt: bci .Herren N. M. Rothſchild cmd on ; in Krakau: bci “aron: bei Herren N, V. Nothſchild and ons; in Krafau: bei Herrn Franz Anton W111 . Auton Wolff. Die Coupons find ſind mittelſt cines aritbmstiiäzffge- ordnetcn 11110 un1erſ<rixbenvn Nu111mcri1verzci<1111108 eines A ae a6 ordneten und unterſchriebenen Nummernverzei<hniſſes zur A113z01)111ng Au3zahlung zu präſsntiren. G1?1<1€1111]„1V€rdéll dis präſentiren. Gleichzeitig werden die oben 01199111171ko Kaffkn ynd H011001611a11i1-r bie i1_1-1 laufcnken angeführten Kaſſen und Handelshäuſer die im laufenden und den Vor- ]abren (1099610011611GIſLÜ]Öäfts-OOÜJÜTZVUM [„ 11., 111„, 17. jahren ausgelooſten Geſellſchafts- Obligationen I, IL,, 1IL, IV. und 17. V. Serie 111 0911 angcg1benkn Valnten auszahlen. (1). in den angegebenen Valuten auszahlen, (D. 24/12) Warſchau, den 14, Dezcmb-xr Dezember 1875. Der Vcrwnlkungsratl). QLochemAnöWciſc Verwaltungsrath. IVochen-Ausweiſe der deutſch? deutſche Zettelbanken. . Wockxen-Ueberfirht : Wocten-Ueberfiiht der Preußif 113011 Preußiſchen Bank vom 23. Dezember 1875. 1119110111. 1875, Activa, 1) Mktaübsſtand Metallbeſtand (der Bcitawd cm coursfäbige111 101111111011 681106 Beſtand an coursfähigem deutſchen Gelde und (111 an Gold in 5131111011 0001 (11113- ländiſcbcn Münzsn, 106 513111110 Barren oder aus- ländiſhen Münzen, das Pfund fein zu „1392 1392 Mark 119101111101) berechnet) . . Bsſtand 1111 91711112kaſ1'011111xi11011 Beſtand an Reichskaſſenſcheinen . an Noten andkxcr Bank» anderer Banken an chbſein ....... 011 5301111111111010111109011 , Wechſeln an Effckicn ........ 1111 1011109011 2101111111 . Lombardforderungen . ['n-5751071. Grundkapita! ......... Reſervefknbs ......... 1 2371101; dsr 11111101117110611 111 ................ Di? ſonſtigkn 1501.71) [111151111 Bcr- bi111117111011011 ............ an Effekten an ſonſtigen Activen Passiva, Grundkavital. ots Reſervefonds Betrag der [10226] t. 449,398,000 5,333,000 7,396,000 402,068,000 52,823,000 125,000 43,131,000 65,720,000 18,000,000 683,876,000 26,523,000 102,867,000 D bindlichkeiten Die an eine Kündigungsfriſt ge- bundenen Verbindlicbkcixen . . . Verbindlichkeiten . 13) Die ſonſtigen Paſfiba ....... Berlin, ſfonſtigen Paſſiva Verlin, den 27. Dczcmbcr Dezember 1875. 1151111111111 Föniglie Preußiſches Haupt-Bank-Direktorium. Haupt-Bank-Direïtorium. von D01112nd. Dechend. Boeſe. 1110111). Rotth. Gallenkamp, Herrmann. Kock). 5011 Herrmann, Koch. von Koenen. StaUd dcr „jonny Staud der Activa und ['n-51111011 Passïva der Commu-ialſtändiſcheu Commusoalſtändiſchen Bank für die Preußiſche Oberlauſitz, Oberlauſitß, am 23. Dezember 1875. „410-1110: Metaflbeſtand 11189418 „10 1875, Acúiwmn: Metallbeſtand 1,089,448 /( Beſtand an Reichsfaſienſckzeincn Reichskaſſenſcheinen 2285 „17: (4 Noten anb-xrer anderer Ban- ken fen 85,806 „44 chbſcl 11,797,62'1 «16 Lombard A Wechſel 11,797,621 #4 Lombärd vacat. Cffecten Effecten 597,984 „14 A Sonſtige 401173 Activa 4,346,153 314 [“aſ-811111: (551111100119111114,500,000 „16. RkſLrVL- M. Passiva: Grundtcapital 4,500,000 A Reſerve- fond 1,125,000 „16 111111111111'1111» 51101111 3110011005161 S01111ig€ täg11< fällig? Verbindlicbkcite11 611,86? 314 511111111010 “„S-(111111011 7851098 „111 6 Umlaufende Noten 3,000,000 46 Sonſtige tägli< fällige Verbindlichkeiten 611,862 A Kündbare Schulden 7,851,098 4. Sonſtige Paffiva Paſſiva 132,997 „14 W211?! M Weiter begeben ſmd 111829135518 ſind 1,082,965 4 Wechſel, 151111111- 1111) 1111171113011) ſämmt- lih innerhalb 14 Tagen fällig. [10219] [10231 ] " [10226] „44 449,398000 5333000 7,396000 402068000 52,823000 125,000 43131100 65720000 18,000,000 08:1,870000 205271000 1018671701) 47,3111100 ! 't-kxerxslobt (161' 8511011818911011 DUUR M| ["Mal-on [10231] Ll'ehbersliecht der SaAchsischen Bank zu resden am 23. 1102011111011" 1575. ,wenn. 00117871111ng 110111801108 (310111 . . . «M1 41.472.065 1101058888800801101110 ........ Dezember 1875, Activa. Coursfähiges deutsches Geld... A 41,472,065 Reichskassenscheine 35,970 1110151311 1111110101 110111801101 1311111111311 5.844.767 85161151861103 818111811011101ZS111 . „ 163.638 801151113“) 8285005081511110 ..... 221.147 770011501-13031311116 ......... 46,965.917 bombarä-Zéstäuäo ........ ' Noten anderer deutscher Banken 5,844,767 Sächsisches Staatspapiergeld ., 163,638 Sonstige Kässenbestände 221,147 Wechsel-Bestände 46,965,917 Lombard- Bêéständoe * 8,400,336 1311101011-130511111110 ......... 0651101011 111111 80111111Z0 4011711 , ["as-alſa- 8108020111108 41111011110ij, Effecten-Bestände Debitoren nnd sonslige Activa , . P assiva. Eingezahltes Aktienkapital, , [1080770100118 ........... . 8011111101011 1111 111111an ...... 'käß1i011 15.111313 70.11111611011k011-011 .411 Kiiuäjgunßsfrjsb 3011011110110 11'01'111111111011110111011 ........ 14.535,54!) 801181130 7088an ........ Reservefonds Banknoten im Umlauf Täglich fällige Ve: bindlichkeiten An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten 14,535,949 BSonstige Passiva 1,415,925 11011 Von im 1111011110 2011111111011, 110011 1110111 1011197011 11,357.910 30,000.000 Inlande zahlbaren, noch nicht fälligen 11,357,910 30,000,000 3,000,000 66,710.400 66,710,400 752,806 „ſé 65 45. 1110 111101111011, 1.952.930 , 1 i 1 - 771301180111 51116. 1701101 boxsbsn 1701-6011 „kü 2.329,730 1 1102271 Woclwn-Uchrfickjk S. Die Direktion, 1,952,930 | | j | # Wechseln sind weiter begeben worden M 2,329,730 » 110271 Wocheu-Ueberſicht der Bank des Berliner Kaffeu-Vereitis Kaſſen-Bereiris am 23. 23, Dezember 1875. „Lenſa- 8111111111281» . . . . , 1440531. Pre11811<e is Activa. Metallbeſtand . 1,446,531. 139,075, —, Preußiſche und Reichskoſſkn- 11116111e. . . . . . . . 139,075. - . 51101111 Reichskaſſen- Ane, Ï L oten anderer Banksn . 7,734,595. Wc<1el . . . 8,757,979. Lb111bardfordérungen Banken , 7,734,595, Dei e 8/797,979, Lombardforderungen . 4,114700. 4,114,700, Effekten . . . A : 50,123, Sonſtige Aktiva . 513458. ["-0881110. Aftiva é 913,458, FPassiva. 3,000,000. -„ 450,0110, , —, 450,000, —. 657,150. , 18.014.295. :“ Grzmdkapikal JLULWLfond-s . 111111011101700 Notsn . . . “*.-701111111? 111111111) 18,014,295. S Grundkapital eſervefonds i E Noten 2/4 Sonſtige täglich fällige Ver- b111011<kei1011 . . . bindlichkeicen Y q S An LineKÜndigungäfriſt eine Kündigungsfriſt ge- bundene Bérbindliclüsitcn Verbindlichkeiten 6) Sonſtige Paſfiva . . . . 311111 Inkaſw wsiter Paſſiva ._.… ._, Zum Inkaſſo weiter begebene, im Wechſel „411 1243884 _. M 1,243,884. —. Die Direktion. >> | ! : 635,016. «Z Jnlande Direktion, l. o , L 005016 —. Inlande zahlbare 811811111Zr. 289.88. (301113. DKmleßbank 8291111111113' 17. 11. 8115110. 1881111118 Landégr, HHess. CcOonC. Landesbank Flemburg v. d. Höhe. Status am 23. ])LTbk. Dezbr. 1875. [102150] >0ti,7n. (Kk. 187,-)§1[.) M011111b011<11111 [10236] Activa. (Fr. 187/XIL.) Metallbeſtand . . .. . 1411 t M 49,314. 610111)ökaſ1011111)01ne . . . . . „ 39515. 9101211 anderst ReiGetaletbee g 39,515. Noten andérer Banken . , . „ 53,407 2911611111810 . . . . . . „ 247.252. 8011111011-Fk-rdkr1mgen ._. y„ 93,407 PSeMIeIbeanD s e ae Da DOS: Lombard-Forderungen . 203,921), Effektsnbsikände 203,920, Effektenbeſtände . „ 847.376. i 847,376. Sonſtige Activa . „ 1,846248. 1_|_1_1_1_1„| 833581771. Grund-Kapiiak 314 y 1,846,248. [E FPassíva. Grund-Kapital M. 1,714,285. Reſerveſoubs . . . . . Reſervefonds E E 85,714. Betrag um1aufender umlaufender Noten . . „ 72,00). y 72,000. Sonſtige 11191111) täglich fällige Vorbim- 111111111211 . . . . . . . , _. Verbind- M N F An Kündigungsfriſt gsbundcnc V01bi11011<kki1011 gebundene Verbindlichkeiten . . „ _ 6223311 «01111191 : _Verl 622,330, Sonſtige Paſſiva 9211015. [102331 IWM] 11638 2811111813110" WWUK nun 28. 130291111191" 18375. Zelda. ] 16.810,71'1'22 928,025. tand der EBadischen Bank anm 238, Dezember 1875, Activa. [10233] | 16,810,711 /22 41,280 _ 4109000...- 22.316,89!) /— 4,809,600 — 22,316,899 71 3615815315 1.263,1(1223 2.008.78774 - (10.918.581 09 510181111081111111 . „ 110105811388011501101110 , 5301011 7111110101 1311011011 . )*1'0011801-1308101111 3,668,153/15 1,263,102/23 2,008,787 |74 ; 150,918,554 /05 Metallbestand . 1.0111b11711-190U101'11113011 _ „ [517001011 1108 [1680110101168 : Reichskassenscheine , 8011511310 1101173 .346 ['m-1511712. 18.101.000“- 1,275,639 77 2971171101) _ “167,348 40 1-11'111111011111121 Noten anderer Banken . Wechsel-Bestand . Lombard-Forderungen . , „FE. [1080110101168 . . . . . . . „ [7101201011110 1201011 „ „ . . Effecten des Reservefonds , Sonstige Activa . 1111301011 11111113"170111111110011110110114') „ 411 KÜNLUJUUJZÜ'WÜ Z0111111<10110 701011161101111011011, M Passivus 18,000,000|— 1,275,639/77 29,767,000|— 467,848 40 Grundecapital . E Corr etonan V s L S Umnmlanſendeo Noten ¿2 eie Täglich fällige Verbindlichkeiten*) , An Kündigungsfrisb gebundene Verbindlichkeit. 4p — ¡— Sonstige Passíva. .. , . „ _ ';- 8011811§0 1015811171. „ . , . . ., 1.408.545,88 144 511411853405 1)10 71111] 111011880 Z0g011011€11 1101-11 1110111 11111an 1101115011011 1170011801 "!.-0111111011 „ſé. 1,288,31)Z5, (33 „5, 1 « »_| 1,408,545/88 M. 190,918,534 05 Die zum Incass0 gegebenen noch nicht fälligen deutschen Wechsel betragen M 1,288,803. 63 S. | *) 1701011 „76. 418.371. Wovon M. 418,371. 45 4.5 111 1101“ S in per 1, 011101101“ Oktober 1875 0111Y>r111011011 0010011-R010n. [10' 35] eingerufenen Guiden-Noten. {10235] Stand der Weimariſclien Bank Weimariſchen Vank am 23. Dezember 1875. ]. .nu-n. L. Activa. Beſtand 1111 an Gold- und Silber- 1111111 011 . . . . Roi )6-111115 ((ST-10113- kaſſcnſ<cinen Wn «2 A4 Reichs- und Staats- faſſenſcheinen . . y Noten anderer Banken . . . . , Wschfeln. . . . «#1 o! Y Wechſeln. Lombard - Forde- rungen . ; Effekten . Effcktcn . «Zé 720225. ' 63,445, 495795. MÁ 720,229. N 63,445. 495 795. 7,708,198. 391,720. -- ! . „ . . „ 11183024. Conto- Corrcnt = Dsbitcrcn und ſonſtigeActiva . . . . . „ 25733358, . l]. ['n-581780. «14 150001100, 1,062,767. 1,800570. fſ Gtundcapital Reſervcfond . . y . S S: 4083/62458, Gonto- Corrent - Debitoren uud ſonſtige Activa ...… . 0111101110110 Banknown . y 25,733,158. é 1. Passìiva. 4 15,000,000. 1,062,767. 1,809,570. Grundcapital Meeren Umlaufende Banknoten . . Di? Die ſonſtigen täglich tägli<h fälligen Vörbéndlicbkciten . . , Verbindlichkeiten O Die an eine Kündigungsfriſt gebundenen Verbindlichksiten , Verbindlichkeiten Sonſtige Paſfiva . , . Paſſiva ... . . , 3,530,581. 4 3,930,581, 4,915,330. 9,477029, ' 9,477,029, Weiter begcbcne, begebene, im Julande Inlande zahlbare Wcckyfel'. - «17. Wechſel : M 1,168,217. 60. - 60, Stand der 2111011111111fiſ<c11 "811111. Niederſüchſiſhen Bauk. Bückeburg, am 23 Dezember 1878. [10228] 11011111. _ 911011111beſt11nd , . . . . . . . .76 921,500 Rcichökaſſenſtbeine 1875. {10223] Activa. L Metallbeſtand o... 92,000 Reichskaſſenſcheine und Preußiſche * Banknoten . . . . . . . . i O s E 963,000 Noten anberer anderer Banken 188,200 «1073900 4 073,900 385,000 Wechſel . . . . . . . Lombarbforderungen . . . . . E A a ae Lombardforderungen . . 299,3(70 A 299,300 7,488,900 Effekten . . . E Sonſtige Aktiva . „M M 6,000,000 212,900 Grundkapital 3,900,0(k0 ['m-311180. Reſervefonb . Grundfagpital 3,900,000 Passlva. Reſervefond .. . . , Banknoicn Banknoten im Umlauf , _ . . Umlauf... Täglich fäüige fällige Verbinklichkeiten ., . . „ - 232,700 Verbindlichkeüen Nexrbindlichkeiten mit Kündigungsfrrſt , 3,740,3(?0 Kündigungsfriſt „ 3,740,300 Sonſtige Paſſiva . . Paſſiva... « +. . . . . . . 239,9(10 Weiier begebcne, y 239,900 Weiter begebene, im Jnlande Inlande zahlbare chbiel, Wechſel, bis zum 10. Januar !. 10, Janugxr f, laufend, betxagen «jk 1,851,181. betragen #4 1,851,131,