OCR diff 023-1901/38

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/023-1901/0038.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/023-1901/0038.hocr

einer Länge änge von 150 111 m bis zu 2 m hoch mzt ho< mit Sand uberſcbwemmt. Infolge überſ<wemmt. Snfolge deſſen blieb ein Güterzu ſtecken. ZFUY \te>en. Fi Wagen wurden zer- trümmert. zer4 Trümmert. Der Verkehr :| iſt vor äufig unter ro en. en unterbrochen. en, 29. Juli. - (W. T. B. Norddeutſcher Lloyd. DamexreéKaÜsrube“ Dampfer Karlsruhe 27. Juli v. Auktralien Auſtralien in Bremexbafen ay- Bremerhafen an- gekommen. .WiÜebad', „Willehad*, n. d. La Plata beſt., 27. Zub m Coruna an ek. , ein“, 1). Oſt-Afien kommenx, Juli in Coruña angek. „Rhein“, v. Oſt-Aſien kommend, 28. Juli in Suez gngexk. ,Cgoblenz', angek. “Goblenz?; n. Mazagan beſt., 27. Juli 111 in Tanger angek. „Koxxxglt-t Luiſe", 11. „Königin Luiſe“, n. New York beſt., 28. Juli 7 Mrgs. Dover Dovér paſſ. „Preußen 28. 98. Juli 13. v. Antwerpen n. Oſt-Afien Oſt-Aſien abgeg. „Maxk“, 1). „Mark“, v. La quta Plata komm., 28. 98. Juli in Antwerpen angek. ,Pxinz Hetnrtch" 28.J1111 „Prinz Heinrich“ 28. Juli v. _ orx 7 ort Said n.Oſt-Afien abaeg. n. Oſt-Aſien abgeg. „H. H. Meter“, Meier“, n. Baltrmore Baltimore beſt., 27. 751111 Juli Kap Henry paſſ. „Sachſen“, v. Oſt-Afien Oſt-Aſien kommend, „28. Juſt m 28. Juli in Genua an, ek. .Trier“, angek. „Trier“, v. Brafilien Braſilien kommend, 27. Julr Juli v. Pernaty- Pernam- buco n. ) temen Bremen abgeg. „Norderney“ 28. Jul: v.„GaLVLſton m BremerHaVen angel. Juli bv. Galveſton in Bremerhaven angek. „Friedrich der Große“ 28. Juli 4 Nachm. 1). v. New York in Bremerhaven angek. „Wetmar“, „Weimar*, n. „Auſtraüen beſ1., 28. Auſtralien beſt., 58. Juli in Genua angel. angek. „König Albert“ 28. Julr v. Br'emen, m Juli y. Bremen in Nagaſaki angek. „Stuttgart", „Stuttgart“, n. Oſt-Afien Oſt-Aſien beſt., 28. Julr m ngo Juli in Hiogo angek. „Wittekind“, »Iſt-Aſten n. Oſt-Aſien beſt., 29. Zuſi m Juli in Suez angekommen. - 30. ‘30. Juli. "(W. ‘(W. T. B.) Dampfer ,Borkurxt', „Borkum*, n. GaWeſton Beſt., Galveſton beſt., 28. Juli 4 Nm. in Baltimore angek. „Kömgsbexg“. _n. „Königsberg“, n. Oſt- Afien Aſien beſt., 28. JUK Juli 7 Abds. Doyer paſfiert. .Königm L111ſ6“, 11. Abds, Dover paſſiert. „Königin Luiſe“, n. New York beſt., 29. Juli 56 H.)?rgs. 5 Mrgs. Lizard paſſiert. „Hgnnover“, v. „Hannover, b. Baltimore kommend, 29. Juli 66 MP. Prawſe Pomt vaſßert. 6# E Prawle Point paſſiert. „Rhein“, 1).- Oſt-Afien v- Oſt-Aſien kommend, 29. Jui Juli 11 Vm. Vi. v. Poxt Smd Port Said n. d. Weſer abgeg. „Crefeld“, im Marinedieuſt, Marinedienſt, 28. JUÜ Nr:). Juli Nm. v. Tfingtau Tſingtau abgeg. „H. H. Meier“ 27.J11[i 27. Juli 8 Abds. in Baktmwxe Baltimore angek. „Würzburg“, 1). Oſt-Afien v. . Oſt-Aſien kommend, 29. Juli Vm. m Nm. in Singapore angek. „Prinzeß Irene“ Jrene“ 29. Juli 3 Nm. 1). Psnang v. Penang n. Singapore abgegangen. Hamburg, 29. Juli. (W. T. B.) Hamburg-Amerika- Linie. Dampfer Damyfer „Graf Walderſee“ 27. Juli 4 Na<1n.v. Nachm. v. New Yyrk üöer Pſymoutl) York über Plymouth und Cherbourg n. mburg Hamburg abgeg. „Victoria LUUE“ Luiſe“ 28. JUN Juli 4 Nacbm. Nam. in Molde ang'e. angek. „Bulgaria“ 27. Jnki Juli 5 Vorm. in New York angek. „Naffovia“ „Naſſovia“ 27. Juli 11 Na<m. Nachm. in NSW New York angek. „Valeſia“ 27. Juli 7 Vorm. in Boſton angek. „Valencia“, 1). v. St. Thomas über Favre 11. Paore n. Hamburg, 27. JUK 8 Juli 8- Vorm. Lizard paff. paſſ. „Lyria“ 28, Jui 1), 28. Juli v. St. Thomas über Hadre 11. Havre n. Hamburg abge . abgeg. „Bolivia“ 26. Juli 8 Nachm. Nahm. in Hawke Havre angek. „Numidia“ 26. Juli Kuli 7 Nachm. n. Havre abgeg. „Ascania“ 27. Juli 10 Vorm. in Antwerpen angek. „Chriſtiama' „Chriſtiania“ 28. Juli 6 Vorm. in Havre angek. „Affynia“ „Aſſynia“ 28. Juli in Hamburg angek. „Belgia“ 28. Juli Nacbm. Nachm. auf der Elbe angek. „BoZnia' „Bosnia* 26. Juli 9 Vorm. in Baſki- Balti- more angel. „Artemifia“, angek. „Artemiſia*, v. Philadelphia n. Hamburg, 29. Juli 1 Vorm. Doper Dover paſſ. „Aßria' „Adria® 27. Juli Suli 5 Vorm. in New Orleans akkgek. _ „SevtÜa“ angek. „Sevilla“ 28. Jul) Juli 10 Vorm. v. AntWLrpen abgsg, „Iſola dl aV1gnana“ v: Antwerpen abgeg. „Jſola di Favignana“ 28. Jah m Juli in Rotterdam angek- angek. „Palatia“ 27. Juli 10 dſ_acbm. 1). Port_ Nam. v. Port Said abgeg. „Aciſia“ „Acilia“ 28. Juli 11 Vorm, Vorm. in qut_ „angek. „S11eſ1a“ Maji angek. „Sileſia“ 27. Juli Sult 11 Vorm. in Saigon angek. .Stötrth „Sibiria“ 28. Inkl Juli 6 Vorm. in Singapore. Singapore angek. .Saxonia“ 28. Julx 111 „Sarxonia“- 98. Juli in Hamburg angel. angek. „Arabia“ 28. Juli in Port Said an- gekommen. ' - " _- 30. ; / e980. Juli. (W. T. B.) Dampfer „ZPatricia“, I v. New York uber „Plymouth xmd über Plymouth und Cherbourg n. Ham urg, 30. Juki Hamburg, 830. Juli 3 Uhr 35 Mm. Vorxn. szard paſſisrt. „[Pretoria“, 1). Min. Vorm. Lizard paſſiert. R v. Hamburg n. New quk, York, 29. JUL. 41 Na<m. 1). You vgn? Juli 4x Nachm. v. Boulogne ſur mer abgeg. „Victoria Lurſe“ Luiſe“ 29. „Jul! Juli 8 Uhr Vorm. in Nass angel. .Nauplia“ Naes angek. „Nauplia“ 29. Juli 1 Nachm. m Nahm. in Kopenhagen angek. „Valencia“ 28. Juli 3 Na<m. Nachm. in HaVrs cxngek. ,AMaqxa“ 29.-Juli Havre angek. „Ascania*“ 29. Juli 1 Nachm. Nahm. in Kopenhagen Kovenhagen angek. „Artsmtfia“, „Artemiſia“, v. Philadelphia 11. n. Hamburg, 30. Juli 8? orm. CuxhaVLn paſſ. „Bcngalia“, 8s Vorm. Curhaven vaſ. „Bengalia“, v. Hamburg n. Baltimore, 29. Juli 1 Nachm. Nahm. Dover paſſ. „Abeſſ'mia“, „Abeſſinia“, 29. Juli 8 Vm. v. Vim. bv. Phila- delphia 11. n. Hamburg abgeg. „Sevilla“ 29. Juli in Boulogne ſur mar mer angek. „Ssrbia“ „Serbia“ 29. Juli in Rio Nio de Janeiro angek. * - „Sarnia“ 28. Juli 10 Nachm. Gibraltar paſſ. „Aragonia“ 29. Juli in Schanghai angekommen. Rotterdam, 29. Juli. (W. T. B.) HollandsAmeckka- Holland -Amerika- Linie. Dampfsr „Maasdam“, 13. Dampfer „Maasdam*, v. New York n. Rotksrdam, beute Na<m. Sciüy Rotterdam, heute Nachm. Scilly paſſiert. - 30. Juli. (W. T. B.) Dampfer „Amſterdam“, 1). Rokfer- v. Rotter- dam n. New York, Monkag Na<m. Montag Nahm. in New York angekommen. Theater Dheater und Muſik. Jm Friedrich-Wi[k)e[mſtädtiſ<en Im Friedri<h-Wilhelmſtädtiſchen Theater findet am Donnersxag, Donnerstag, den 1. Auguſt, die Wiedereröffnung des mit neuen Venülattons- Ventilations- und Hetzanlagen Verſehxnen auſes Heizanlagen verſehenen Hauſes ſtatt. Als Er- öff11ung6-Vorſtcl_[ung öffnungs-Vorſtellung gelangt die Straußſchc perette .Der Strauß'ſche Dperette „Der Zigeuner- baron“ zur Aufführung. Eintritt Srreitt iſt frei. Vel dem Bei dem- morgen, Mitttvoä), Mittwoch, Mittags 12 Uhr, in der Marien- kir<e kirche ſtattfindenden Orgelvortrag nzerdezn aUßex Herrn Mufik- werden außer An Muſik- Direktor Otto Dienel mitwirken: raulem Maxie agner, Fräulein Marie Wagner, Frau Valerie Nalerie Bienert, rr Ale ander Curt , Zerx (FCW Ledexer- Prma, -Herr Alexander Curth, Bar E Lederer - Prina, err Edmund S aeffer ( ioliniſt) Schaeffer (Violiniſt) und err Herr uſtav Muller. Müller. Der Manuigfaltiges. Frankfurt a. d. O., 30. Juli. „(W. (W. T. B.)„ B.), Bei geſtern niedergegangenen Gewittern find, ſind, wie die „Frankfurter Oderzertung“ melder, Oderzeitung* meldet, mehrere Menſchen ums Leben gekommen., gekommen. In dem orfe Neuerback), Dorfe Neuer ba, Kreis Friedeberg (Neumark), wurden eme eine Frau und „ein ein zehnjähriges Mädchen imHanſe VomVltß e_rſchlagen. - ©1211!)- faU-Z dur<_ Blitzſchlag im Hauſe vom Bliß erſ<lagen. — Gleich- falls dur< Blibſchlag fanden zwei A-rbetxer Arbeiter des _Domtnzums Nordbauj en, Dominiums Nordhauſen, Kreis Königsberg (Neumark), bet bei der Feldarbeit 11)an ihren Tod; ſechzehn ſe<zehn andere Arbetter Arbeiter wurden betäubt, erholten fick) ſi< aber wieder. - Jm — Im Dorfe Neu-Hardenberg, Kreis "Lebus, Lebus, tödtete der Blitz einen Knecht und eine Magd beim Hafermahen. Hafermähen. Gemünd (Eifel), 29, Juki. 29. Juli. (W. T._B. T. B.) Heute fand auf der Ba:1ſteÜe Bauſtelle der Urfttbalſ p etre Urftthalſperre in Anwe1en eit Anweſenheit von Vertretern der Staats- und Gemeindebehördsn dis Gemeindebehörden die Grundſteinlegung zu der großen Sperrmauer ſtatt. Heidelbe_rg Heidelberg, 29. Juli. Zu ſeiner alljährlich feiner alljährli<h wieder- keHrenden geſchaftéicben fehrenden geſchäftlichen Sißung verſammelte fich am 27. un_d 28.Juli und 28. Juli im Blzyeransychußſaal Bürgeraus\chußſaal des hießen Ratbhauſes hieſigen Rathhauſes der Aus1<uß Ausſchuß der Deut] en Deutſchen Turnerſchaft. 1: r wurde bei Beginn der Ver- handlungen yon d€m Ober-Vürgermeiſ_ter ])r. Wilcken?) Herzlich von dem Ober-Bürgermeiſter Dr. Wil>ens herzlich be- rüßt, worauf der Vorfißende Vorſitzende des AUZ1<ulffes, 131". erd. Goetz Zes Dr. Ferd. Goch aus Zeipzrg-Lindenau, O den Dank der Verſamme ten Verſammelten zum usdxuck Ausdru> brachte. Aus dem darauf zur VsrleſunÉZJelangtenJahres- und_Geſ<äſtsberi<tdes Vorſißenden DuGosß R Lg und Geſchäftsberiht des *) eſchäftsführers, Stadtjäxulratbs Or.?)kühl- Sterfm Vorſißenden Dr.GoezunddesC eſchâftsführers, Stadtſchulraths Dr.Nühl- Stettin geht Hervor, hervor, daß die Zahl dEr zur_ Deut1<en Tyrnerſchaſt der zur Deutſchén Turnerſchaft gehörenden Vereine von 6501 auf 6755, die der Mitglleder Mitglieder von 648 273 auf 671266, die ahl Zahl der an ch den Turnübungen Weib- nemenden 171311 Theile - nehmenden von 310 374 an auf 320 884 gßſtregen iſt; 8834 geſtiegen iſt. Die Zahl der Zöglinge betragt beträgt 98 882, die der ſteuerpfktéhtigerz Mxtglieder ſteuerpflihtigen Mitglieder 563 128 Mann, die der Vorturner 33635. Frauenabtherlungen bsſteben 33 635. Frauenabtheilungen beſtehen 950 mit 27 010 Mitgliedern. Gaus 91th LZ Gaue giebt “es 281 in dsn den jeßigen 18 Kreiſen. Erfreulich iſt 66 Vor es vor allem ach), daſ; 7316 Zakxl auc, daß die Zahl der verxmseigenén vereinéseigenen Turn- pläjZe fick) vläße ſih um 71 vermehrt hat - faſt L_auxknd Vereme Haben ergenen tauſend Vereine haben eigenen Grund und Boden - und daſ;, daß die 3951 Zahl der vexeinSLigenen vereinseigenen Turnhallen um 52 gewachſen iſt. Dre „Deutjche Turn-thtung“, Die „Deutſche Us die ihre Auf (156 Aufgabe unter Leitung Litung des Oberlkhrers _Paul Er 65 Oberlehrers Paul Erbes treu und nach Krä?k€n erfüÜt, nah Kräften erfüllt, hat der Kaffe Kaſſe der Deut1<en Turnerſchafk gayz erfreulichc thxägs Deutſchen Turnerſchaft ganz erfreulihe Beträge zugeführt. Für den Bau des Jaan-Muſeums „in Jahn-Muſeums in Freyburg (Unſtr.) find ſind rund 19 000 „44 vorHanden, ſodaÖvoraus 1<t11< vorhanden, [gay a icjtli< im Spätherbſt Spâätherbſt- mit dem Bau begonnen werden kann. _ gs VS).“ ältmß de:: Deufſchen Das Verhältniß der Deutſchen Turnerſchaft zu der dec Mehrzahl der ausxan611<en Tuxncr- Sünde ausländiſchen Turner- bünde iſt dur<a11s freundlicb, durchaus freundli<, wenn auch dxe GrundſalZe nnd prakßqchen Zicke dEr Dent] en auc die Grundſäße und praktiſchen Ziele der Deutſchen Turnerſchaft den Anſchluß „an an die Jnternatwnale Vereinignng ni t Internationale Bereinigung nicht geſtatten. AUF? der_xt Berichte - Aus dem Berichte. des Kaſſenwarts AHrott-Stegſixz Atrott-Stegliß geht hervor, daß die Kane Kaſſe der Deutſchen Tyrnerſ<aft Lin Verögen Turnerſchaft ein Vermögen von rund 43000 „46. un? Hie Kaffe 43 000 und die Kaſſe der Stiftung zur Errikhfung Errichtung deutſcher Turnſtätten emén Kajſenbxſtand Von „41000 «Fü. einen Kaſſenbeſtand von 41 000 aufweiſt. Die Sammlung zur Unterſtüßung der m Sſzd-Afraka auſ in Süd-Afrika auf der Seite der Buren kärnpfenden deutſchen kämpfenden deutſhen Turner bat emen hat einen Betrag von rund 5900 „46 ergsben. - ergeben. — Der Hekaxxnte JaHn-Biograpk), bekannte Jahn-Biograph, Schulrath, ProfefforOr. Euler-Verlin Hatdem Aus1<uſſe Profeſſor Dr. Euler-Berlin hatdem Ausſchuſſe ſeinewerthvolle, retÖHaltige reichhaltige werde er der davon betroffenen Vereine“- Vereine. Der Ausſcö mu to“ , Ausſ{<uß mußte nah aßgabe der grundgeſeylicyen Beſtimmungen'dieean ? nacb rechtZézxülti grundgeſeßlichen Beitimaningen Uai l e D anerkennen, erxlarte erflärte es aber als ferne LLM, ſeine [t die durch dur den e_ſcb uß Beſchluß des IT?. Kreiſes ,mit Ausſchlu bedro ten Vérekne zu““ ſcbüßen. XY. Kreis mit Aus\<luß bedrohten Vereine zu ſchüßen, Die von den be cbwerdefüxrenden ereinen beantra jo.„ forUge L ercinen- beantragte ſo« fortige Bildung eines neuen Tuquret es ueuen Turnkreijes wurde als unthu »ab- elehnt. Dube: „wurde auSdrückltch öetynt, unthunlich / ab- elechnt. - Dabei wurde ausdrüdlih betont, daß damit eine Ent; kzcbetdung Ent- [eiduns der vorkiegenden grundſß [ubm Feaſge außgeſ<loffen vorliegenden grundſäßlichen Frage ausgeſ{loſſen werde. An den deutſchen Net skanzler o_ll deutſhen Reichskanzler ſoll die Bitté gerichtet Bitte geridtet werden, den deutſchen deutſhen Turnvereinen in der Oſtmark zum Bau von Turnhallen Unterſtützung Unterſtüßung zu gxwäbren; _ gewähren. — Das nächſte deu che deutſche Turnfeſt wird vom 23. [ns bis 26. Jul: Juli 1903 tx1 in Nürnberg abgeha ten abgehalten werden; mit Rückficbt hisrauf Rücfſiht hierauf iſt der in diejem dieſem Jahre fäUige deutſ<e fällige deutſche Turntag auf das Jahr 1904 vsrſchoßen verſhoben worden. Es wurde-eine Ehrun?)e veryéiedener wurde eine Ce A T alter Mitglieder in AuStcht Ausſicht genommen und ferner ſ [0 xen beſchlo l das Sterbezimmer Jahn7s Jahns in Linsen Wohnhauſes ſeinem Wohnhauſe in Yßyburg Uniwz wßrdig wilder ?erzuſteüen. Na<dem noch Freyoura Un tr.) würdig wieder K Nachdem no< über die trkung irkung des Haftpfltchtgeſeées au Haftpflichtgeſepes auf die Turnvereins Turnvereine und über die Ver- ſicherung gegen. gegen die Folgsn er Haftpflicht Folgen der Haftpfliht ſowie über die Verhütung der Staubentwukelung Staubentwi>elung eine ein ehende Beſprschung eingehende Beſprehung ſtattgefunden hatte, Zchloß {loß der Vorfißendk Vorſizende die Ver andlungen. Bremen,„29, Verhandlungen. Bremen, 29. Juli. (W._T. (W. T. B.) Während 'der Mikka spauſe der Mittagspauſe entſtand Heute 111 heute in den Lagerhauſecn Lagerhäuſern der Firma Eu en «Ho mann Eugen Hoffmann u. Co. Feuer, daß größere Ausdehnun Ausdehnung annahm. sends Abends 8 Uhr war _es es der Feuerwezbr gelungen Feuerwehr gelungen, den rand Brand - auf ſeinen Herd -Herd zu beſ<ranken. „Zahkretche Tabacjsballen ſmd durch Feusr beſchränken. - Zahlreiche Taba>tshallen find durh- Feuer und Waſſer verntchtet. ' vernichtet. : Karlsbad, 29. Juli. _?W. as T. B.) Anläßlich eines cze<iſ<en Konzerts, welches em Prl ener ein Pilſener Geſangverein bier hier geſtern gab, kam es zu Kundgebungén Kundgebungen vor dem Kynzertlokal. Konzertlokal. Die Volsmenge, djs fich die fi dort angeſammeltxbatte, angeſammelt ‘hatte, ſang dte- die „Wacht am Rhein“ Rhein® und zerriß die Schleifen iy cze<i1<en in czechiſ<hen Farben, 'die ſu? die ſ an den von den 'ngern mitgebrachten Sängern mitgebrahten Kränzen befanden. Dte Ru ?. Die Ruhe wurde erſt nach nah der Ab. reiſk? 1f>terf cze<i1<en Ab- s i czehiſhen Sänger wiederhergeſtellt. Zwei Perſonen Wurden ver a e. wurden verhaftet. Paris, 29. Juli. (W. T. B.) Der Luftſchiffe: S anfos- Luflſchiffer Santos- Dumont unternahm heute Na<mxttag_Von_St. Nachmittag von St. Cloud aus einen neuenYAufſtieg neuen?Auſfſtieg mit 1Teimsm lenkbaren Luſt“<1ff. Ea lentbaren Luftſchiff. Das Luftſchiff um- kreiſte freiſte die Rennöa n Rennbahn in Longchamps Longhamps und ke rte na< kehrte na<- 15 Minuten an den Maß, Plat, von dem es aufgeſtiegen aufge|tiegen war, zurü>. Brüſ ſel, zurü. Brüſſel, 29. Juli. (W; T, (W. T. B.) Die .Réforme' „NRéforme" meldet, daſ; durch daß durch, eine Explojion Exploſion in einer Pulhermüble Pulvermüßhle zu Wefteren Wetteren (Oſtflandern) drei Arbeiter getödtet und mehrere andere Verletzt verleßt wurden, von denen zwai ibren zwei ihren Wunden bereits erlegen find. Oeſterſ u'nd (Schkveden), ſind. Oeſterſund (Schweden), 29. Juli. (W. T T. B.) Seit einiger Zeit wülben m Ve1terjemtland umfangretche Waldötände. i_e LöſchungSarbeiten find ai wüthen in Veſterjemtland umfangreihe Waldbrände. ie Löſchungsarbeiten ſind bisher erfolglos ?eweſen, (auen 3500 Mann Militär ſind zur Hilfeleiſtung kommandiert. Z)) enſchenleben ſm_d nichf Menſchenleben ſind nicht in Gexahr. Gefahr. Auch bex bei Sala Verwüſtete verwüſtete ein großer Waldbrand ein GURU Von emer Merle Gebiet von einer Meile Länge und einer Viertelmeilc Viertelmeile Breite. Nach Schluß der Redaktion Nedaktion eingegangene Depeſchen. Sammlung don S<riften von Schriften und ſonſtigetx Erinnerungsſtücken, Brisfkn, gezeickhnet ſonſtigen Erinnerungsſtü>en, Briefen, gezeichnet von Frch. Frdh. Ludw. Jahn, aks als Geſchenk für das Zahn-Muſeum angsboten, Jahn-Muſeum angeboten, das vom Ausſchuß Aus\{<uß mit Dank angenommen wurds. wurde. Ueber die Thätigkeit des Turnausſcbuffes Turnausſchuſſes hat Profeſſor Keßler-Stuttchrt Keßler-Stuttgart berichtet. Nack) ſéinen Mittheilzmgexz Hat Nach ſeinen Mittheilungen hat der genannte Ausſchuß mx Ausſ{huß im abgelaufenen Geſchäftsjahr zwet erzungkn abgehqkten zwei Sißungen abgehalten und hisrbet Eine hierbei eine Reihe Von von Arbeiten erlßdigt. erledigt. Von [eßteren tft beſorxders leßteren iſt beſonders die Aufſtellung einer Geſchäftsanweiſung für_dcn Ort?:TurnausWuß für den Orts-Turnaus\uß der Feſtſtädte der kümftigxn deutſ<e11 Turnfcſtc künftigen deutſchen Turnfeſte und LMS); Ordmmg einer Ordnung für Einrichfung Einrichtung der annſpiele Turnſpiele und des Fechkcns aufden deutſ Ln Fechtens auf -den deutſchen Turn- feſten zu erwähnen. Cingßchde Erörtsxungen wu; en Vom Turnausſcbuffe nuch 1":er Eingehende Erörterungen wurden vom Turnaus\chuſſe auch über die Frage dsr Herbetfüßrung emer der Herbeiführung einer größeren Cinßeitkichkeik 'm Cinheitlichkeit in der deukſchen Tuxnſprache Fepäogen, deutſchen Turxnſprache gepflogen, und es darf MY ns den Angaben des Veriäyterſtakters wok)" crwartei werde» dgß Berichterſtatters wohl erwartet werden, daß au dieſs Angekegenheif dieſe Angelegenheit im Laufe der nachſten Zsik wc1en>< efördexk Werden nächſten Zeit weſentlich efórdert werden wird. - Es folgte dann die Verthetlung Vertheilung der Bei- ,ilfen ilfen aus der Skiflung Stiftung zur ErricHTung deukſcber Turnſtätfen Errichtung deutſcher Turnſtätten an 20 90 Vereine im Gsſammtbskrage Von Geſammtbetrage von 7900 «M 4 Der Haushaltsplan wurde auf 20 500 „76. 20500 / in Einnahme und A1tsgabe_feſtgeſ2151, Ausgabe feſtgeſeßt, und mit demſelöen Wurden demſelben wurden für die Errichtung emes Denkqtals eines Denkmals für GUW Guts“ Muths in Quedlinburg 260 «17; und_ _für emen 200 F und. für einen Denkſtein am Graſ)? Grabe des Profeffors_ Lton-ſLStpztg Profeſſors Lion - ipzig 100 «M bewiÜigt. M bewilligt. Eingehende Beratbung fan_d Htérauf dre Aenderungdes Kreisgrundgeſexzes Berathung fand hierauf die Aenderung des Kreisgrundgeſeßes des Deutſch-Oeſtexretch Deutſch-Oeſterreich umfaſſenden T7. Krerſes, wonach XV. Kreiſes, wona nur ſolche Vereine dem Krerſe angeboren Kreiſe angehören können, die nur Algier, 30. Juli. Zuli. (W. T. B.) Der Korreſpondentdes „Journal“ Korreſpondent des „Zournal“ hatte geſtern eine cine Unterredung mit dem General- FcldmarſcHall Feldmarſchall Grafen von Walderſee, welcher ihm“ welher ihm ſagte, er beſu<c beſuhe die Stadt Algier auf Anregung des ]eßigen jeßigen Generals, früheren Oberſten der Zuaven (HuiUer, Guiller, zu welchem welhem er ſtetS ſtets die beſten Beziehungen Bezichungen unterhalten babe. habe. Graf von Walderſeß fü te hiNzu , Walderſee fügte hinzu, daß das Verhältniſ; zwiſchen Verhältniß zwiſhen den deukſckéen S und franzöſiſchen Soldcüen immsr Soldaten immer ein angenehmes und vortrefflicheé: geweYen ſei, Bßzüchk) vortreffliches aemeſen ſei. Bezüglich der gegenwärtigen Lage 'm Ch'ma in China erklärte er Genera1:Feldmarj<aU, der General-Feldmarſchall, er glaube, daß maxx man der Skimmung Sümmung der Bevölkerung von Peking, welche von derxen'jgcn derjenigen des ganzen Übrigen übrigen Reichs gänzlich verſchwdßn verſchieden ſei, keine zu große Bedeu- tun bcimeffen dürfe: tung beimeſſen dürfe und daß ]eßt jeßt die Wiederberſteüung Wiederherſtellung der RuHe Ruhe in China geſichert ſci. (Fortſeßung dcs Ni<tan1tli<en ſei. (Fortſezung des Nichtamtlichen in dsr der Erſten Véilage.) Zolyhead . . Veilage.) G ._._| 768,4 W 1Regen |W 1|[Regen 15,6 |_ Donnerstag: Gaſtſpiek Hanfi Gaſtſpieb Hanſi Nieſe. Die dritte Brettl.“ Brettl. Glänzende Illumination. (Jm (Im Märchen- Wekkerberickyt Wetterberi<t vom 30. Juli 1901, odoe. odoe . . . . | 760,0 W Zbedeckt |W 2/bede>t 12,0 | Escadron. .“ . Waſd.) 22A wald.) Anfang: Konzert 6 Uhr, „Luſtiges Brett[' Brettl“ 8 Uhr Vormittags. Riga ..... 764,2 Windſtille beiter 22,0 Rig 7642 [Windſtille [heiter 990 | Freitag: Gaſtſpiel Hanfi Risſe. Hanſi Nieſe. Die Einakter. | 8 Uhr, Theatxr Theater 8 Uhr, Ende 11 Uhr. >03. Zz, ,_, _ K Ei? MÜqumſxM 22S E Gn A fion über 7t70 71601 o E liegt Vorl) déxm “___-* ***“- * '“ “;-“-*'-'=*"-'**“:-“?='»*«**- '*'-' '*- ** - Z J W“ „ ZM ana , E n R E D Id E 2B Mind- S2 anal, eine spre um Depreſſion von un Lr 113111 unter mm im 1) en . . hohen E {t Name der YYY? MY, ZZZ, E SE eet S Norden. In Deutſchland iſt das Wetter rnbi, MMW Theater“ S<1ffbauerdamm 43“ M' FÜMilteU-Nakhrikhteno Beobachtungs- ;>? Z ruhig, Aenes Theater. Schiffbauerdamm 48. Di- Familien-Nachrichten, Beobachtungs-| #5 = | Wind- WMW ZH Wetter. SSZ | warm und theilweiſe Heiter. heiter. Ruhiges, warmes, M?- viel: rektion: Emel Meßxbalex. Mtttwoch: Emil Meßthaler. Mittwoch: Die gol_dcne „ , goldene j / ſtation YF Z richtung Z : fach Heitercs 25 2 | rihtung S = [fach heiteres Wetter wahrſcheinlich. Brüéke. Schauſpxä m Brücte. Schauſpiel in 3 Akten won R1<ard von Richard Verlobt: Frl. Errca vxm Exica von Paſſow mrt mit Hrn. Haupt- YY'Z U'“ UZSE Q Deutſche Seewarke. Seewarte. Skowronnek. Anfgng Anſang 8 Uhr. y mann qu1 Karl Rehm (N1ekrenz-Me Z. - (Niekrenz—Me p: — Frl. Eva ..666711 (1716167616666 76761“ . ' " "“ _ '" ve au one URL . reer-«ew, arque- “. . L! t- ro-ment -- r. ra Ylgckle' ' * HY? YFM ZRH?! 17,8) Fauteuil, ]. Nang'FFauteuik 3 „M) * väon RS_mer mHtt Hrn. Leutnant Leopold Frßxn. Syikäys ' ' “ _- WolÜg ] - t , VoFÜMxchbauſen (Naufiß k). Gehoffen-Hecren- » 7- Cva Stone. T Donnerstag: Die goldene Bricte, Bor | (o Schi -Groß-Knlegnih). — Frl. Erika Bla>ſod. . . | 768,4 [WSW 4\Nebel 15,0 L Hzane Fautenil E e POREA L Römer i H A L La Rgh Sebn. Shields . _ .. | 766,3 |/SW 2wolkig 17,8 ; L von Münchhauſen (Naufiß b. Gehoſen—Herren- Ec Theater. | goſſerſtdt). : “___ Paris ; Thea er. , gl) €. _ ' ZFI) „Aix “_ __ __ __ __ . . ' RLſWLUz-Theater.(Dkrektion:SigmundLauten- VZFHSZZHÜUZYKFJWVYJ e I E A T a8 R Reſidenz-Theaterc.(Direktion:SigmundLauten- A N Cre der DÜW MÜ Fk!" VMWW „ De&en mit Ful. Vliſſingen. . | 768,1 NNO ] w„[kenwg |NNO 1\wolkenlos 19,5 Ueues KämglrrhcsOpern-Theatyr Neues Königliches Opern-Theater (Kroll). | burg.) Mittwoch: Das bLaue Kabiztek. (xs GLHJYM; («Sohn: Hrn.'Reg.-AffefforS<mwt elde'r. . . blaue Kabinet. (Lo GLbHLe: Eis Sohn: Hrn. Reg.-Aſſeſſor Schmidt elder. .. . 768,2 Windſtiüe wolkenlos | 7682 [Windſtille [wolkenlos | 21,0 Jm Trianon-Theatcr UÜUÖMÖÜÖ „chende WMW WWW" (111 00119.) LUÜÜUÜ m | Im Trianonu - Theater allabendlih „Lebende | V0Y952 Que du code.) Luſtſpiel in 4 Akt?" , (Schleswig). _ Aten | * (Sleswig). — Hrn. Generalleutnant Grafen zu briſtianſund hriſtianſund | 761,4 SO |SO Regen 15,1 151 | Lieder“. BEIM“ Beginn der Vorſtellung 8 Uhr. Nach von | n Georges Duwal Duval und Maurtce Henneqmn. Eulenburg Maurice Hennequin. | * (Fulénburg (Königsberg). _ Hrn. Leutnank Von Skudesnaes Leutnant von Sfudesnaes . | 764,6 S 2 wolkig 1.7,6 dsr anſ? 2\woltig 1266 | der Pauſe (gegen 96 94 Uhr) klxi11€Preiſe- DieBillets DMM) "9" PM Block“ kleine Preiſe. Die Billets | Deutſch von Paul Blo Anfang 8 Uhr* Wr: Oberniß (Weſel). »- Eine T o<ter: Tochter: Hrn. Skagen . . . | 762,4 W 3 beiter 19,5 bete ÜJM |W 3\heiter 19/5 | bere<tigen zum freién freien Eintritt M ÖM KMZSÜJUÜM' Dynnerstag in den Konzertgarten. E und MAM)? U Tage: Das blaue Kammerherrn | Fammerherrn Benno Grafen Rittberg (Detmold). Joplenhxgen. ZLF? WWW ZLMY nens 2 S E 18,7 ***-"__ Kabmet. Anfang E abinet, ‘Anfang 8 Uhr. (ZZ ?rxz. G En: Oberleutnant Hermann von Dresky ar a Dre&Xy arlſtad . . . "„, 2,9 S ede 19,0 ; E 2 - ..» _ * erin. Sto 6on erlin). Stockholm . | 762,3 W Zbedeckr 20.8 DMUWÜ TUM“- *Wl<cr'EUMW"I-DM' . . . . [/W 6|bede>t 50 3| Dentſches Theater. Wieder-Gröffnung: Don- Maat j i Geſtorben: r.Hauptmannz.D. AlbrechtGabriel pr Hauptmann z. D. Albre<t Gabriel Wisby. . . . 1 763,6 NNW 4113911111196 21,2 netstag: DW .. 763.6 |[NNW 4[wolkenlos | 212 | nerstag: Die verſunkene Glocke. „ , Frledklü] ' WuhklmuädtſſthLF Theater. (Gumbinnen. i Friedrich - Wilhelmſtädtiſches Theater. | (Gumbinnen). — Verw. Fr. Generakleutnant Havaranda Generalleutnant Haparanda . 756,2 M 4Wede>t 17.2 FILME,: Roſenmoxttag. ** Di? | 758,2 |N 4\bede>t 172 Sa Rofenmontag. — Die Tageskaſſe iſt | Wiedereröffnung: Donnerstag, den 1. Auguſt: | Natalie von Großmann, geb. Vox) von Alvensleben Borkum „ „ „ 7680 NRW ] Wolkenlos 19 ] DM . « « | 768,0 [NNW 1[wolkenlos | 19,1 von 10 [5 1:1 bis 15 Uhr geoffnet. geöffnet. Der Zigeuncrbaron. Overette Zigeunerbaron. Operette in 3 Akten von (Lie niß). ? ;Hrn. Apytbeker Rt<ard So — Hrn. Apotheker Richard Braun Keitum „ , „ ! 76710 W 2 bedeckt 20'0 * | 767,0 |W 9\bede>t 900 | Johann Strauß. Anfang 76 74 Uhr. - Im — Jm Park: Tockgyter Brunhilde (Berltn). Zamburg . . | Tohter Brünhilde (Berlin). Due ._. | 768,1 NW 1beiter 18,2 „ _ Uheiter 182 1 __| Täglich 6Uhr: 20Spezialitäten 6 Uhr: 90 Spezialitäten und Doppel-Konzert, vainemxtlrÖde 766.4 NW 3 Heiter Doppel-Konzert. e 766,4 (NW Zhheiter 20,1 EerYnerWTYeaſtZr._ dSommee-Qper, Mrtt- “ Berne Sg g Amer per. R R U Verantwortlicher Redakteur. UUer- wo:er aen mtc. . . '- - - '- :Zane Redakteur: ügenwalder- woch: Der Waffenſchmied. i‘ \ A ; : L münde . . 7655 W 1wolkig | 765,5 [W « Uwolkig 18,6 Lonnerstag: Tel]. Donnetten: Tell, (Werner Wberti, aw Alberti, als Gaſt.) Zentral-Theater; Mttjrvoch: Mtt | Dentral-Theater. Mitiwoh: Mit ganz neuer Dtrektor Stewenrokk) m Verkn- Neufabcwaſſer 784.5 N Lwolkig Direktor Siemenr oth in Berlin. Neufahewaſſer| 764,5 \N 2|wolkig 20,9 | Freitag: Des Teaſels Antheil. AWM" „an KMUMM- D.Skoratwnxn Teufels Antheil, Ausſtattung * an Koſtümon, Dekorationen und Re- | Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) >Berlin. Heid rich) inBerlin. Memel ….. . | 763,3 OSO 1xwolkig |/DSOD 1\woltig 24,1 Ulmen. et ermaßrgfen Prelſen: Dte uiſiten. Bei ermäßigten Preiſen: Die Geiſha. , „. B ' S' 0 An Druck : E D in 3 Akt Sidney Jones. Anf Dru> der Norddeutſchen Buchdruckerer Norddeutſhen Buchdrulerei und Verlags- MMU _ vereTte m Münſter : perette in 3 Akten won [dney von Sidney Jones. fang A "kalt B l' 837 WW lutſtr N _ Puſans | “ Ayſtalt, Berlin SW,, Wilhelntſtraße Nr: 32 (Weſtf.). . , | 767,6 WNW 1 wolkig 17,2 |[WNW 1wolkig 172| Theater dex- Weßens. Mitkwoäy des Weſtens. Mittwo<h und 8 |8 Uhr. , m , er m ., 1 e aße :, . amxover . . ; ! E » Dée annover | 767,7 Windſtille bedeckt [Windſtille |bede>t 18,0 | folgende Tage: Tage : „Theater Charivari“ (Secéſfions- DMUUWI Md MUMM Tage. Charivari““ (Seceſſions- Donnerstag und folgende Tage: Die Geiſha. Sechs Bexlagen rlm'. - - - ;, Beilagen rlin. … ._. | 767,6 NW Lbeiter 2heiter 19,8 | Brettl). Anfang 8 Uhr. - “ ___-“"“ " - - - - - Cbsmntß j : — Mes A ú : Chemniß . , »; -| 767,9 NW 2 wolkig |NW L2\wolkig 17,8 .___... . „ (etnſchlteßltä) Borſen-Beüage), Breslau. . N ; i: (einſhließli<h Börſen-Beilage), Breslau . 766.8 „WNW Libedeckt …. | 766,8 |WNW 2|bede>t 17,6 „ _ _ MeUe-AUmnce-Theater. (Gaſiſvtel-Tbeater) j 5 Belle-Alliance-Theater. (Gaſtfpiel-Theater.) | ſowie die Inhaltsangabe u Nr.6 zu Nr. 6 des öffent- kß ----- 757,2 NO Lbedeckt 15,9 TLMW'TYMU- MLÜWVÖI Gaſtwlel HMF Mittwo : B e ie 767,2 [NDO 2ſbede>t 15/9 | KLeſſing-Theater. Mittwoch: Gaſtſpiel Hanf | Mittwoch: Gaſtſpiel des Königlichen H„of-S au- lichen Hof-Schau- | licheu Anzeigers (cinſchlie lick) (einſchließlich der unter Nr.2 FTF?“ „ Nr. 2 Gu / Nieſe mit dem Enſemble des K. K. pr. Theaters in ſpieler; Richard FKK j ſpielers Richard. Frit Reuter. Sem LL ens- veröffentlichtenBekanntmachungen),betreffend KarlerZZ' . | ZLF “YZ ZLFFF > FZZ FrubIoſefſth. KytJſZngt. ;Die Ééximxtcßn Lüdke?! Sein Lebens- veröffentlichten Bekanntmachungen), betreffend qa) | 7671 No heiter | 198 | ber Zoſefſtadt, Leite Nacht, Die ſchlimmen | bild in 5 Ybſchnitten tVon OGFFßeQFWnZZrIF ?&?MZÜBeſeYKYYUFL-Yküöu UYYMZ Wihnitten von “Großes “Garten: | geſellſchaîten füx vie Woche vom 22. bis Mi Me ' ; uben. ie Mondſcheinſonate. eieriſche | herrlichen ommergarten : r - ' ' * , _ en. te on em oua e. eter e_ errt en ommergar en: " , e om . MM. .?" -1 en, für die Woche vom L München al 768,3 (SO 2/bedeckt ] |SD 2lbededt | 19,2 | Lieder. Anfang 8 Uhr- Konzert. Uhr. Kouzert. Auf der Gartenbühne: „Luſtiges 27. Juli 1901, * , . * * ...... « „.,.„-„..»« .„.,„_„„..«,».W,„. - - Deutf<e ariſcber ias : erren erner enera erne ee deegäteneeetieerwerwem Deutſche (ariſer Abkunft) als Mitglieder aufnebmén, ſow]; djs Je, x eſrb aß aufnehmen, ſowie die Be« ejhluß als *