OCR diff 023-7942/238

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/023-7942/0238.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/023-7942/0238.hocr

, v . rigma m en än en Senccclzablieiſies E dée Original e E Ee n i; 3 : riginal in den Händen Wilſons liches Strafmittel Stirafmittel auf den GenxJß 75de bürgeYiYen ThrFUreLTlhte darfzuſtellen ſit)“, Ems???“ d R <t d b kt E G e ee g A4 T i Os bie Ausführ der Recht d ß [ ' W"nſ<en beme: kte, daß | ſeinen Wünſchen weiter und verlangt Reform der Armee Armee, der es fich '<t d' W hk f ſlbß [; fih nit die Wahlprüf ſelbſt H im Sinne des Str. G. B. Ein 11 Einflu at und a er daher von er 11: au gcgen te, 11 u der An- | auf gegen die AUsSſu rungen er „? en un, der Ketten un! eme: e, (: emen u , kte, da einen Wü aOG , . m un) " a prü ungen e MM" Da h nee Un Dé. ZE prüſungen e en die M . . _ . , . “ ' anle, Däſegen, |: die” ivi : i l i | - i wendung dieies dieſes Kriteriums unmöglich unmöglih die Rede ſtin ſein kann; und | die Regierung ihren größten Stolz darm ſpße, darin ſege, die bevorßehenden bevorſtehenden | Steuern des wal Codcx. Civil Codex, kurz der ganzen Geſetzgebung. ; kek)? Geſeßgebung. | ftehe der KUUMſſiM Kommiſſion das Recht zu. Ret zu, die Nationakvet'ſUMUFan BeziezhurſZFt? [ZFI FYÉFÜÉYavke'ß'tehiYe'ZeſzxMYohÉYÉFL KéngxdnzmeelxeYMdaß [[die-FUÜYieUMb Mittel Aegyptens der _ , Nationalverſammlung Beziehungen E beſchloffen iee Nee reſ Weiankis R s s E N eg rp BRIe, Es E ( f - . ., a e 1 re usga en C n, alle ihre Ausgaben zu beſtreiten, ohne an au im Ab . Abſ. 2 des .]. $. 1. cit. kann bei den Strafmitteln „gegen Verhandlungen zu einem günſtigen und gedeihlichcn'Abſckxluß gedeihlihen Abſchluß zu | Die „France“ zweifelt nicht, dczß niht, daß die Aufhebung des Belage- ? | einzuberufen, wenn es nöthig erſcheine. Au erſheine. Auf eine An ra e cba ten . - , diechbürgerlixhe Anfrage <aften L Í “s 4 iers S Ehe R?CÜL afk an die Beſtimmungen des Strafgcſcy- Strafgeſcß- | bringen. Die Regierung ha'be habe den feſten Willen, die Rechte und rungSzuſtand'es | rungszuſtandes den erſten iind und wichtigſten Gegenſtand der Ver- .- j Picards wegen des Verhots Verbots des Straßenverkafufg (Ei nvertau?s von JfMZ- ?,Oqunjonzx-u“ YYffaecantBYZſckYrZFMZU LZÖYY ; E rio Lecöfentlict e Bee E D Die den_Bond9mhabern, | den Bondsinhabern, zu welcher Anleibekategorie auch Anleihekategorie au< ihre Titres buchs bu<s über die bürgerlichen Ehrenrechte und deren_AderkennUr-g deren AberkennUng das Beſte des Staates dabei zu wahren; fie gebefich gebe ſih der [ichxren handlizngen fiheren | handlungen in der Affemblee Aſſemblèe bilden nnrd ,und wird und vermuthet, daß . | nalen antwortete ,der'Mtnifter, der Miniſter, daß er ſeine AuZlegung Auslegung des Senatoren, Senatoren. Das Präſidium des Senates beſteht e enxx-UTN Zkeho'ren, em _Opfer_aufz_uerlegexn. - ge G Un Eren, ein Opfer aufzuerlegen. — Von Seiten der ägyptiſchen gedacht ſein. Dagegen miiffen müſſen die (in der Ni<trgke11sbsi<werd> Hoff'nung hm, Nichtigkeitsbeſ{hwerde) Hoffnung hin, ihre Abſicht zu erreichen. Wenn der gegenwartigen gegenwärtigen | von diejek. dieſer wichtigen 'Frage, welche, nach Frage, welhe nah ihrer An'ſchaumig Anſchauung die neuen Preßgeſeßcs m dieſ_er Preßgeſeßes in dieſer Beziehung kraft des Kolportagegeſcxzcs Kolportagegeſcßes | aus dem Präſidenten Grafen Paſolini und den Vi e-ZP ?äfid 312113 therung wxrd _die Richtigxext der. B ard BEY ran wird die Richtigkeit der geſtern von der „TimcS“ „Times“ auf Verletzung Verlegung der §§. ] S8. 1 und 4des Geſeßes 4 des Geſeges vom 13. Mar Mai 1873 RigicrungvonderrechtenSextedc's Regierung von der reten Seitedcs Hauſes eme gewrffxGroßmuth eine gewiſſe Großmuth ge- Aznneſtie „involvirt,_dre. ganzeßruypirung Amneſtie involvirt, die ganze Gruppirung der Parteien ablzangen abhängen vom 6.Aprt[1819 vollſtandig aufrecht erhalte, 6. April 1849 vollſtändig aufre<t erhalte. Die Entſcheidung | Eula, De Filippo, Tabarrini und Pallavicini z M Y MMM Ausfuhrungxn ubxr dl? Organiſation G z: B ra<hten Ausführungen über die Organifation der neuen gegründeten Angriffe xür gerechtfertigt für gerehtfertigt erachtet werden. . ., . Das zeigtoder zeigt oder angeboten werde„ſo [er werde, \o ſei dieſe Großmuih xncht Großmuth niht dem Nicht: Nicht- | wird. Sie wgrnt ztbrigens warnt übrigens die Steger ebeizſo x_mr Uebe'rßurzung ßelle Sieger ebenſo vor Ueberſtürzung ſtelle er den Gertchtxn Gerichten anheim. Die Linke legte zwar dagkgen T“ k _ . " * dag-gen Türkei - 54 b MIM Ualtmxaxe anque nationale und uber über die Grundlage der Finanzexperation Finanzoperation an fich ſi< zuläſſige Strafmittel der Ausſ<1ießung „aus" d877K1k<cn- wollen,_ _ſondern de_m N1<Zkonueji Ausſchließung aus de! Kirchen- wollen, ſondern dem Nichtkönnen dieſer Partei zu verdanken. | wie yor UntlZatrgkett. „Parts-Joyrnal wurdigt dxevoraus- vor Unthätigkeit. „Paris-Journal würdigt die voraus- Verwahrung 'em, ein, indeſſen hatte der Zwiſchenfall weiter keine J ?" eco'__Ko_nſtan,tmopel,_ 1- Marz- (W-T. V.) | g E ei, Konſtantinopel, 1. März. (W. T. B.) Die ehu,s ehufs Konſolidirung der ſchwebenden {webenden Schuld in Abrede gefteat. geſeUſ<aſt geſtellt. geſellſhaft kann zu einem unzuläſſigen in zwei Fallen Fällen werden: | Der Munſter Miniſter kennzeichnete die Taktik der Rechten des Hauſe?- Hauſes als ſuhilrrhe Zuruckhaltimg Gambetta s, index:: ſichtliche Zurüchaltung Gambeita's, indem es erklart, em zippor- erklärt, ein 9ppor- Folge, und die Kommiſſion verjagt: fich Kommiſfion vertagte ſfi<h demnächſt auf 14 Tage. dYUYU T m e veron-entltahen em_ Schreiben veröffentlichen ein Shreiben des “Grojßvezirg Großvezirs an entweder dnrch bur< das Hinzuziehen der Verkehrswert:, dx;y< Verkehrsſperre, dur welche darm darin beſtehend, niir nur Mißtrauen zwrſchen zwiſchen der RegterunZ Regierung und Triniſtiſchrr tuniſtiſher Radikaler ver1)a1te fi<"zu verhalte ſich zu einem Intranfigenten wre Intranfſigenten wie Gegen “Schluß .de.“ Sgluß des Monats nahm die Wahlbewegun g 81? ouverneme Wahlbewegung 2 ouverneure der Prodmzen, bxtreffend Provinzen, betreffend die einzuführenden die sxcommnvjcuijo jna]0r excommunicatio major zu einem gegen die burger- ihrer. Pgrtet _zu ſacy, bürger- ihrer Partei zu ſäen, und fuhr dawn dann fort: SoUte ]e Sollte je das em geſchickter | ein geſchi>ter Gauner zu einem Rauber. Räuber. zu. Der Jmanz-thßer' Finanz-Minifter und der Mjnjßer Minifter für Ackerbau A>erbau und [KT?TFM- Daffelde LLTMEME N, Daſſelbe iſt vor) emer von einer neuen Verordnung be: Vereinsweſen. liche be- Vercinsweſen. lize Ehre gerichteten Strafmittel_ Strafmittel im Smne Sürne des | Miniſterium dre trayrige die traurige Erfahrung gewmnen,_daß gewinnen, daß es das Ver- __ 29„ _— 99. Februar. Dag Das „Journal officiel“ vom 27_ 27. Februar : | Handel erließen Rundickzreiben erlicßen Rundſchreiben an ihre Beamten in Betreff der ZZR e, e eitet, ur< welche diz? die Befugniſſe der Gouverneure und anderer Dic Luiienſtiftuug (1776-1876) k)“ lt M'it '. 1 Die Luiſenſtiftung (1776—1876) hielt Mitt "1 Abſ. 2 werden kann, oder durch eme nach §. dur eine na $. 4 a. a. O; D. | trauen der qune 'nicht Krone niht mehr befiße, beſie, oder daß fetzie ſeine Anſchauungen veröffentlicht | veröffentliht den zu Saigon gm am 31. Auguſt reſp. ' Wxahéen | Wahlen der Senatorßn Senatoren und Depuiirten. Deputirten. Der Miniſter der Aus- Megmzßtn mbdexlerovmzen feſtgeſkßt E m Ee feſtgeſezt werden. - Der Juſtiz: Iuſtiz- | Privatwohnung dcs des Direktor Marienfeld leibrßmkdnlſtFoK), !n dder UszkäſfiI? “ibre kouſt O in M unzuläfſige Verkündung. Der 15 È 1 des Gefeßes Geſezes vom ]3- MM nicht 13. Mai | ni<ht mehr ""t 1MM ſkmkk mit jenen ſeiner Partei ubercmſiimmen, 10 Wkids übereinſtimmen, \o werde | 23. November 1874 zwiſchen Frankreich und Frankreih unt dem Königreich warngenAngelegenheiten, wärtigen Angelegenheiten, Herzog von Dccazes, Decazes, welcher im 8, 8. Ar- [ZÜLUYOFleſe ide Mom t fié) mÉrgen „naa; lertanopel. _, D'er ſih n4agm na Adrianopel. — Der Kaiſer- Genexglverſammlung | Generalverſammlung ab, zu der “fich ‘ſich ungefähr 20*Z§e'x'„§ ſige * lſ ar fur 05711971, 26 Herren \ſige d iſſar für Bosnien, Hajdar Effendi, lſt iſt geſtern und einig“. einige Damen eingefunden cingefunden hatten. Die Luiſenſtiftung iſt 1873 verbietet, daß ein unzulä s Strafmitiel unzuläſſiges Strafmittel angedroht, ver- es nicht ni<ht ſäumen, ſeine Entiaffung Entlafſung zu nehwen, nehmen, ob mit | Anam geſchwffgmn Handelsverirag geſchloſſenen Handelsvertrag nebſt einem rondiffementwon Pwris rondifſement von Paris als „Kandidat aufgefteUi wnrdy, vcr- . , , _ _ _ _ hiingt Kandidat aufgeſtellt wurde, ver- g L Y i hängt oder verkündet werde. Im vorliegenden Falle, in welchem oder ohne Charakter, aber „jedenfglls jedenfalls aus Charakter._ 'Es Zuſatzartikel Charakter. Es | Zuſazartikel und einer Naéqtragskonvsniion, Nahtragskonvention, deren Ra- offentxtchte em S<retben öffentlihte ein Schreiben an ſeine Wähler, in we1<em welhem er die von htxr qbgereiſt. „_ Nach em“ DKNY)? A<m.d MUkkäk ails d“ .JMUUM. ein“ AUMA bikßskk Bükgkk béroorgegauqku. hier abgereiſt. — Nah einer Depeſche Ahm.d Muktar aus der Initiative einer Anzahl hieſiger Bürger heroorgegangen, nur eine Androhung in Frage iſt, genügt daher nicht nit die bloße | werde dann das Bewußtſein Mitnehmen, m ſ<wr.r1gen tjfikaxjonm ſämmjljgh mitnehmen, in \{<wi. rigen | tifikationen ſämmilih am 26. Anguft Auguſt 1875 zu HUS Hué Kandidatur UUVLHMM annehmen zu wollen erklärte und betonte, daß er Paſ<av,zergen ſich Paſchas zeigen ſih die Inſlxrgentct) tn Inſurgenten in der Herzegowina die M Tinigrx ZM durch) vor einiger Zeit dur ganz Deuticbland Deutſbland einen Aufruf erlieſxen, erließen, Androhung der 0xc0111111un1011110 111510r, excommunicatio maior, es mußte viirlmchr, we'm Zelt-Jn vielmehr, wenn | Zeiten ſeine Pfitckztd Br gethan zndhalxön JUZ) Fit gbutem ertmffen ausgetauſcht di oan S ren au Bu ausgetauſ<t worden find_ find. Die darin gewährten Vergünſtigungen Fach s dem VO'Lbilde Vorbilde des MarſchaU-Präfidenten Marſhall-Präſidenten ein treuer Diener FÜPYYFLDULYLYÜYM bereitxsckzaerejche Unterwerfungen. Dic ZFlekfkocheErik)11(€kt1€l?x1b€1n7zdexp5§11ſicitcjäkſ1éiftdarlmerMcT' [AJZ aſus erlin, ' ' ' "ree u"nnn. "' ' ' - ' ' - E oa E E Unterwerſungen. Die ege L 1 LIDA P, ree E fas que Berlin, i ie Lei übergeben zu können. übri i i : î î ; v es erie nen uru neren. . , - un a*.i ' >“,“ . zurü>zukehren. ; ) / ung als Mitgli pez sz ſeinem Nachfolger !? LUUMA er eſ<af ? U ? I " z 0 ? die Leitung der Geſchäfte übergeben zu konne ſollen auch denubrigen au den übrigen ſeefahrenden Nationen zuſtatten zu ſtatten kommen. er Geſeße ſem WL1de, Geſeze ſein werde, auf welchen die Regierung der Republik g z s h zurüczukeh Dieſelbe beabſichtigt, begabten Kindern gbeiderlc'ig(öZeeſ-JlechxZPUFYe A erlei Geſche T En dieſelbe ſtrafbar ſein FWVM) feſtgeſteütf??Zdelxi-ZaßchdielZ-Zn- (L bh ſt B,f 11) I „t V , f d S'ß I n US S Linde Res its ine eo Beifall) Im weiteren Verlaufe der Sißung wurde d „ff H"f 'ckt , f "ſſck; ſ d b . dt ,. ro s ie Häfen nicht anat robe den begründet ſei rohung eines jener beiden Momente mit umfaßt habe, dur ) welches ebhafter Beiſal. m weiteren Verlauſe der S! un einesjener bei en omentemztum at a e_, ur _we e_s e a er et a . m wetexcn Fr an ? er 1 an , | So wer en gen): e a m_ m] werden gewiſſe Häfen ni<t nur dem“ ranzm en, on „ern , LMM)? U;, „ Rumänien. Bukare t, dem franzöfiſchen, ſondern | egrundel el. L Numäánien. Bukareſt, 1. Mä . * . - , ' U ? 67“ d d März. (W. T ; i Unterſchied des religiöſen i s l' ' ' * diehEkammunikation die Erbmmunitation zu einem unzulaſfigen Zuckztmntelwnd. unzuläſfigen Zuthtmittel wird. Die | der GeſeZentwurf, Melezentu, betreffend die Eriohung Ertöhung der Staatsgarantie | überhaupt dem auSwärttgen auswärtigen Handel gcoffnet nnd geöffnet und die Zölle, ' Die Geruchie Gerüchte von einer bevorſtehenden Mobilmachung der Kammer hat heute an Stell! drs Füchn ((FZikchk'uenV [))ishY-ii? UNIQUE dere HUM,“anexeekxmchxſtekseſn YZF? YOYLUFFlZ/ZYFL; JeſtfteUung Sielle des Fürſten Sitta dex: disheri ijarſGuen der Sitte unb des platten ‘Setbes ia’ Deniſland aat Feſtſtellung der bloßen Abſicht des Angeklagten oder des Willens | für die aſ<au=Oderberger aſhau-Oderberger Bahn, angenommen. Das HAUS Leu<tthurm- Haus | Leuchtthurm- und Ankergelder, PM? ſowie die FWU)?it Freiheit des Territorialarmec, welche Territorialarmee, welhe vor den Wahlen umliefen, wurden vom | gen VBWPÜWMM BVize-Päſidenten Brailoi zum Präſidenten gewählt Zréz'ſtsn vis zu ihrer Sklbſtändigkeü Bkiftand zu gemährm Der ' ' 1 dar Stiftur-g iſt S T bia gu three -Salbläudigerte Beiſtand, B gee Se * iß dir Stifturg iſ Berlin. ' d;- elben t de}elben, eines ener jener Momente eintreten zu laſſen, erfaßt erſetzt dieſe | nahm ſchließlich \{<ließli< die Delegationöwahlen Delegationswahlen vor. . Pilotendienftes ; Pilotendienſtes für age alle Nationen zugleich zuglei<h geregelt. Der „Franrais“ „Français“ auf das Beſtimmteſte dementirt und an auf eine Einbe- _ „ Sit Die Mit lied" at r.“ - _ JSJÜLÜLÜI UWY- MU Mitaliedſchaft erwi e Seſſtellung nicht, weil der SCHUH Shuy des Geſeßes nicht Geſeyes nit gegen die - 2. Miirz. Màârz. (W. T. B.), B.) Das AmtSblati theilt" Amtsblatt theilt den EUÉ- Ent- | Zolltarif iſt ift ein ſehr _ mäßiger. Die Waaren zahlen ruf_ung rufung zu den Kontrolverſamengen Kontrolverſammlungen reduzirt. Dixſes Diſe Dementi bruarSÖDéeeY-Fti txnd IZorWZJÉU' St9>h9„['31- „28- J“,- WUIQ kk? WM iädrlickxn ENE Lig E O Sto>hol m, 28. F-- | jenige, der eizen jährlichen Beitrag vddt mindßſtcn1s<1f>zez.1?)11rtb;t(5)ér§xx uxxaUSJeiprochene von E 1 ens D uznausgeſprochene und nicht erkennbar gemachte nit erfennbar gemahte Abſicht der An: ſ<luß_dcs HalſZTS von, Oeſierrei<:11ngarn An- {luß des Kaiſers von Oeſterreih-Ungarn und des Kontgs Königs von bei dcr Em- | hei der Ein- und WWW)? _emen 3011 Ausfuhr einen Zoll von 5 Proz, U(l Proz. ad erhielt darauf durch dgs dur das amtliche Blatt vom 25. 25, Bekräftigung. deutkclze | deu tf He P ,eſ eJß-„TPYſ dock) nrikes Tidmngar eſ bi e Pof 0 arikes Tidningar® ſchreibt: Die FUNKY“? B bâfte b und mehr rvxrdrn5 als_ werden als Stifter angeſehen. Die Leitung der wendung eines unzuläſſigen Strafmittels gemährt :|, gewährt iſt, die Bc- Be- | Italien mtt, mit, ihre borderſetttgen „Geſandtſchczften beiderſeitigen Geſandtſchaften zum Range «»er | valorem; nur Salz und Getreide zahlen 10 Proz., und das * _ ; “ Die Zahl der Wahler Wähler der 225 Senatoren betrug 43,562; .Wiffen „nr 1,31? „m .“? [Wen ZM de".ſ<w?d'1<en.Vek= 10“ 41311? “Mt Y Z"“ 1? Be...)..." “ſteh?"dxs Kurato>>1>m* WM einträchtigung | zältniſſen r | vältnifn der letzten Zeit den \<wediſhen Ver- | 10) Mär “Ins G bu i E beſleheUdes Nuratarus, HEeeR einträhtigung der Rechte des Vedrohten vieimehr er'ſi da1111 l'e- Bedrohten vielmehr erſ dann be- | von Botſchaften zu erheben. (S. a. Italien.) lchxere legiere darf nur auf Grund beſdnderer beſonderer zeitweiliger Erlaubniß dieſexben dieſelben ſeßten ſich zuſammxn zuſammen aus den Deputirien, Deputirten, den Gene- “.*)Daß aneksſxhxr'cha Yßmaßlgl grdßx Nufmejrkmmkext ngmeZ' Sißu1ig*zztiſammentri?t t:; Herackxueck) dJZLleK' otnldgln le1_1lſe, Daß eine ja Ui mapig große Aufmerkſamkeit gewidmet. Staeae nene Lt er E BEE A ne e f ERZA i. e, zu einer ginnt, wenn aus der Androhung ſelbß ſelbſt die UUzUlMfiJkCÜ Unzuläſſigkeit des Niederlande. Niederlaude. Haag, ]. 1. März. (W T B) (W. T. B.) Die S_Usgeführt w'erden; ausgeführt werden. Dem frqnzgfiſ<en franzöfiſchen Handel wird “[zur nur der ralxathexj, Aandgffemepjgrathex UNd ralräthen, Arrondifſementsräthen und den Delegirten der Ge: “Köln ZFI“ TUD Od??? Ü?!) MZLQſecx-ſ Zritungen Wie Ge- “œöóln ta y Ti 48 e E i Zeitungen wie die vereine Sitz Siß und Stimme ÖÜÖM. Tiegtxxlfjtrcélßezudcx ZTLFYLZOZYZ eme Stiunne Baben: Die Anteñee dée Les E eine Vorzug emgeraumi, eingeräumt, daß die von ihm nach nah Saigon em- ein- und memderathe. meinderäthe. 36,000 dieſer Wohler Wähler wurden von den Gemeinde- ereffe“ -' >)LUWnde reſſe“ E cheinende „Neue Freie mog'llqſhſt | mögli<ſt zu berückſichfigkn, berü>ſichtigen, ſoweit die aus den betrcffßnden betreffendew. Lokal- a::gedrohien Strafmitiels JU angedrohten Strafmittels zu entnehmen iſt*“ iſt.“ Zweite Kammer hat heute die Diskuſſion über die Zucker- " " Zut>er- » « län ““ ' ' ' ' „ - „ .. , , geru Schi i i | l s 4 s ; gere Schilderungen in Form von . -« ' " ' * - Cre lofe iträ i 3 ; von Saigon au6geful3rten ausgeführten Waaren blos den halben Zoll zu ent WWW gewahlt, räthen gewählt, 7000 gehorten gehörten den ubrigen übrigen Kategorien an* oder an. | gder Feuilletons über unſer «, Lezmd ; Land enthalten oder entThzirxletfeexL ,101'171? c"«n§§W'Z.".ii F:?!treYdechaFiÄlxstZtconÉ FéndxelséféznöbYcFF: _ ibt, 10% R rag g Sao or E die CIbE ven Der Redacteur N, N. von Gruszcynski Gruszcynskfi in Poſen war wegen | konvention auf nächſten nähſten Montag vertagt, um morgen in den „ „ , . _ . *, d d' - " - - _ | V! Eee i 2 ier Und di î g A e : . „ ) d'r . A tr \ die j Antr des De utirten Br 1116 s, bc- richten YUÖLU; Deputirten Brynkops, be- rih:en haben. Endlich verpflichtet fi< Frankreich,“ ſich Frankreich, der chiernng Algtrun n Regierung Algier und die 4 Kolonien wahlten wählten nur ]e emen S9nator. - " - - - . . (YexeeßnctlefckzGérrquUdfeL-oxdr?;ZYZEISYI:Y [Tzu IJK FixiathlxzpFYioux- JYFLTÖUYZMALFWUJUdtkrgZUCkerſtWekk je einen Senator. ; * : a Le G ien s 4 Kur E en 4 geh e ELS V E L A ſbibing E K Lerſirtits, zu beraihZi. „*I Nach W111) NÖM?) emB ?ngßnetés TÜIPLYRZÜ Zulererfugng szſ'telxen ber Zen E Nah von Mam, e dna D San E Berignas A p f Hive Ea??? SA Sa i vom ZL. Itanuarfuhabßn Z ſdie a N S 8 75 Senatoren YUM?“ wriixeh; aIlzs FixxfaiZtheMluſYW-ejnechxeß ITTF YF)“ ZFYÖYGdZ/ZÉSYTHLUFF' zu IETER?) HSYÖUJYMY ftiéßen Hie . »" . ' ' .' “ ; . . , - - - . ' un ei er Ste: E T e n ung RRILT cétieiuinde E. e ee an O CURG ti Li A gn De den e | A O i h ies N : ; und bei der Beſhühung des Seehandels gegen ie [kam an C ? zei mzugere )"? "- Uk ie uammenſeßunq die Piraten auf Lebenszeit hinzugerehnet — für die Zuſammenſeßung des “ " " ' * ' “ “ ' g. * ' ' ' "' n' M ig“ M W is gericht 4 bei ‘ede Wothe i j e E 1 its 22 e O B C N geriht zu Poſen veruriheikt verurtheilt worden. Die vom Angeklagten dci da- | weiteren aus. Aichin aus Atchin hier rrngejroffenen eingetroffenen Nachrichten hat de_r "[ , nd ], bieten der | rei A Senats etwa folgendes Reſultat er eben“ ergeben: 148 R bl'k Ztg. Republik Ztg.“ beinahe ]ede WW)? jede Woche ihren Leſern Korrxſpondenzartikel Korreſpondenzartikel aus "M WMS MW “““" Bé'trage JLZLÜÖW“ D“ Verſammwnß die e en ein ele ie Ni ti keiisbeſchwerde | !ebt bereits L 46 Beiträge gezeichnet. Die Verſammlung, die O, Cngelegte Nichtigkeitsbeſhwerde wurde vom Ober-Tri- | General Wiggers van Kerchen Kerhen den Oberbefehl uber über die threiche Ha zi . . . . . g '. - , WU Lak)“- S weden bieten hülfreihe Hand zu L E t ergeben: 18 Republilaner, | Schweden bieten, in wel en " ' ***“UUÜÖÜ welchen iti j demnächſt die Rechte einer juriſtiſchen r : geaen fngtlegle Mg et ee meſ rem vaſ: in | never inden Druppen an Se des neren Be | per oupe wide General Eazils Jum Senator gent, E nat 28 Bln Le renn | a muberen Prie dee Grd auf” unt bfi di: | B e N B Tit U Ei ; h ; “r die Richfe “iner 'Ukit'ſ " k , sa>ua> .. .. . «> >- , ., . “ Mh m.,.x .f, .f. > >>..ſthffi > - . - " '. . ' . " e', i » ü eb n en 1 di - e wu e enera a ai e u ? aor ewa . , . “. * , wurde General Cazaille zu enator gewahlt, E PAIS N A ! » - »“ ' " ' - - “ Uk € MU € * 155 , ' " ' imi i i of s urgermet]Le ( Eſſen), ſ â i ſeinem Erkenntniſſe folgende fur d'.- Inteiprciaiion dis §. für die Interpretation des $. 110 Vel udernommen un ſl,! ie pera WU? Pel übernommen und ſeht die Dperalione geg e inge e oup Einge eloup r z z I ô d g 11 rem Klertkale, zujammen 293 rein Klerikale, zuſammen 299. Den Ständen nack) befinden, [)enmſche nah befinden heimiſhe Preſſe geſtußte geſtüßte Darſtellung erhalten, iſt em Faktmn R“IiTkZUZS-RratbQÉciTſtéGWYMFZLWÜYFZYDHZIYZWHZMY; iſ ein Faktum E E Ta Sebebir Kenilet Mathe S des Str. (H. B.(„Wer G. B. („Wer öffentlich vor einer Menſchenwenge, Menſchenmenge, oder _wer wer | borenen fort. Ajaccio, 22. Februar. (K. Z.) Geſterri Abénd ſpät , 'n de lb . 3.) Geſtern Abend \pâät G in demſelben: 1 - - - -- VM ; Sf von nicht geringerBedeutung. Wik ßUd dazugekommen, die erSa e L 5 * = ' ' durch geringer Bedeutung. Wir find dazu gekommen, dieſer Sache | lehrer ‘ è ; i i dur Verbreitung oder öffentlichen Anſchlag oder offerxtliche Ach- öffer.tliche Aus- Großbritannien und Irland. London, 20. Febrnar. 29. Februar. | kamen die Delegirtenwaßlen Delegirtenwahlen zum Abſchluß. Die aufgeſtellten THckanräle,u6ſeakteiLZ MEYTEC?)FLZDJYYFYHaLlliZjeaniTiiftY Erwiihnurzg E G lia Birch 7 Tee Mitte Erwähnung zu thun, weil uns jeßt einige Nummern des ſ„Reickzckx- WFL: FÜTZÖRFX YTaYrrxitxinrrlZlYngdßisniYeechftiih WTÉ'ÉWYÉ: , Anzeigkrs , leich: glieder 1 onwiiren: Die Berſanntiung einigte fitd “it Selk Les ' Anzeigers“, des offiziellen Organs des Deutſchen Reiches und des di.? die Statuten, deren Grundprinzépicn Grundprinzipien wir ob-Jn oben mitgetheilt haben. ÜEUUNS VMSÜJÜÜM Oder MÖMUDMÜLÜUUIM ſtellung von Sriften oder anderen Darſtellungen zum UNILÜWUM E.. C. Ungehorſam | (E. C.) Es wird nunme r nunmehr als beſtimmt angegeben, daß die | Kandidaten waren Rouher, Prinz, Napol'eon Ierouze Bonazxarxe . . . „ Prinz Napoleon Jerome Bonaparte ns: Me : i er gegen GSM“- Geſeze oder re<tsgültige Berordnungen oder rechtsgültige Veroxdmmgxn Oder gegen d'? W“ Zlbrciſe) die von d der Königin nalZH nes dem Kontinent am 25. März er: er- | und Ce-xcaldi. Ceccaldi. Die Wahltage verliefen, m'. vecliefen, im. Vergleich zu ¿u jenen ?xZeFaJTZWZYTMZÜHHH)"“YYLYTFFYÜÖFZÉ ??Tmßllg? PZM des Kaiſeri A Mis Yôhere Geiſtlichkeit Mo N preußiſchen Staates, vor Augen liegen, in welcben welchen verſchiedene . . i i der Obrigkeit innerhalb ihrer Zuſtandigkeit “getroffenen'Nnord- Zuſtändigkeit getroffenen Anord- | folgt. Ihre Majeſtät wird fich ſich direkt nach nah Baden-Baden be- | der Senatorenwahlen, ſehr ruhig. Das Reſultat Nellie ſick] ſtellte \< Biſchof Dupanloup ver'treten “> * e ſ UU) M A dad lichkeit iſt dur den | Mittheilungen oſfizieÜen offiziellen Urſprunges, betreffend die ſchwediſchen B [. «* Stat1|i1<e,_Na>rt<ten. ' {hwediſhen Berlin D Statiſtiſche Nachrichten. : nungen aufforderi, wird mit Geldſtrafe bis zu zweihrzndxrx zweihundert | geben und bei ihrer Rückkehr aus Deutſchland dcn den Prinzen folgendermaßen: Rouher 5658, 5653, Prinz Nayolxon 4498“ Napoleon 4498 und ' Durch Z Dur ein am Tage v'or vor den Senatorenw N 29 Senatóvéniu hl 99 Finanz-, Handels- und Armeeverhäktniffe isi Usberſeßung ent: Uebsrfiäi? 1111)? FFSYÜUDFW-Yly't" Armeeverhältniſſe in Ueberſezung ent- Ueberſicht übe At R R hat Nm MILOLDWMÖÜW dl? dem Abgeordnetenhauſe die Thalern oder UÜTGLfäUJViß biszn zweiIahren mit Gefänguiß bis zu zwei Jahren beſtraft“) Wichtige wihtige | von Wales in Windſor begrüßen. begrüßen, Zur Feier der Heim- | Ceccaldi 1818 Stimmen, ſo daß die endgulttge endgültige Entſcheidung veröffentliohtes veröffentlichtes Dekret wurden die Wähler in „(31 en, “amk „(L' i Ls e ne d! halten ſmd. find. So findet man da eine kurze Ueberſichi Ueberſicht aus dem bahnöiintenr LaC danten und dTrn f??“ deneFIOFtéabUJ det(étaatsUſW' Süße ausſpracl): éi für, Fe D RENS derStaatseiſen- Säke ausſprah: „Es iſt nicht verſtändlich, WLW APILUUJM kehr nit verftändlih, wenn Angeklagter | fehr des Prinzen von ſeiner Rundreiſe in Indien durch | dur<h Stichwahl herbeigeführt werden muß. Als der AUSgang Ausgang auf den 20 Frbruar uſammenberufen 20. debruar zuſammenberufen, u JK'UÜMJWZ' ':J') O Tue Bericht dsr Reickßtagöreviſoren der Reichstagsreviſoren über den „Inſtand 111111 Zuſtand und die | im Ja[)re1875 Jahre 1875 vorgelegt. Dieſe UchfiZzanYlſtchZx*nZet'eanrchte dM §- t U bote den $. 110 "Uk “Uf 19156? Geſeße nur auf ſolhe Geſeze bezogen "Ziff?“ MÜ, welche wiſſen will, welhe | wird eine Reihe von ſtattfinden. | bekannt wurde, zog ein Theil des Volkes vor das vom Prinzen Abge ordi'ieién Abgeordneten zur 5.391? uiirtenkammer, v orm '“ “Wh er Verwaltung D eten ei je Wahl der | YVerwaltung des Reichsſchulden-Comtoirs m;: deixwerem BAUküPikal Reichs\hulden-Comtoirs mit beſonderem | Baukapital von 3300-1100 «16- 3,300,000 # für di? die Eiſenbahn Dſ*1nZY-JTT?11a1eY Danzig-Neufahr- generelle Anordnungen enthalten, welche ein bexiimwtes beſtimmtes poſitives _. | — Der Herzog und die Herzogin von Edinburgh find Edinb urgh ſind | bewohnte Hotel und forderte Letzteren Leßteren zum Reden auf, welckzer Das Journal offiriexl)“ welcher Ds Soueitil officiel“ vom 04 ver"ffe JYYYUY'U 't 28; vétöffe Ei dan n Hinweis auf die Unrichtigkeiten in Nm 75.15 W. xxxſſer dem, w 1s der | waſſer bis Ende 1875 etwa 2.926,00.) «76. ye-„rausgab“t erdén fin)d 2,926,000 M. verausgabt A M oder negatioes negatives Verhalten vorſchreiben, eincn beßlxnmten einen beſtimmten Ge- | geſtern zum Beſuche bei der Königin nach na<h Windſor abgereiſt. | Aufforderung er auch au< vom Balkon aus nachkamZ nahkam; ſonſt bl_1eb abgeſ<loffe§1en Auslidferun Sßvrrtrcri blieb abgeſchloſſen n ;D re AUIt ié ferti S a n L i: en n1115P§r1§ „Almana>) O *Almana<h de Gotha“, betreffend die Fidanx1-qu W, zzzxr 7,1: Finanzlage des | ür die Herſtellung €1k1Cs zrociten eines zweiten Geleiſes auf dsr Strecke Cüſtxin" horſam der Stre>e Cüſtrin herſam fordern; denn jedes Geſeß iſt UÜJLMLM verpflich- Geſey i allgemein verpflih- | Heute hielt der Herzog, Namens der Königin, ein Lever im St. | es ſehr ftikl ſtill in der Stadt. Rouher und Ceccaldt Waren mehl miar erloſchene italieniſck-frang öfiſ<e HJ'UJ [es amj ' ,a“ ſchwediſchen Ceccaldi waren nit nuar extofene italieniſ<-fran; öfiſhe Hand e raa iſe | [Mwediſchen Staates in den vorhergehenden 45.151911“ 37111211“ ?>“":Zk', T*ZMF“ W ?*"d DUNDU“ Jahren mitzu- | {entheils Heen- und Dirſchau bis EVDWUÖUM- wél<ö Ukbeikku Eydtkuhnen, wel<e Arbeiten größ- de' Cioßrdert ag Hes ein drm GEſtÉeſ 13en“xfprekéendZ'E-ſ VZYZlixn, chmes-Palaft dem E eti rg Da James-Palaſt ab. - Die Adchralität hst Yin Ei?;nchchr aniveſend. Om hat Us S anweſend. bis zum 1 L. Juli 11 d. J ver)l1j ngerzt Warden 1.2 ver Verlänteet 0% a aRae rag tft Zeilen MEZ“; iſt theilen pflegte; ferner findet man Mittheilunaen W “131512119.- ?€**-".'-?§T«“€€»“?>...“ “ßnxÖiÜiÜienYkla kdeYoäxer327ck)ÖaZtteY écriammtß M “ orſam JW?" das ee U" “? UW?" det“ a t „MiLletoe“, WA Mittheilungen des Marine- | vaukapital von oh Sh its Ms n e A SOE en Gehorſam gegen bas GVejey Un jeſe Kriterien | der Yacht „Mißletoe*", welhe von er ("Mi [k-M “> t " - ", 0.4 ' - " " '- ' ngenicur- .omtoirs der Königlihen Sach Ñ ; ir I i z j Nati / ngenieur-Comtoirs an die elben'„',Rei sta sres' r 3“ 1.15. Li'Ü-vÜ-„Ü. FTT,“ „“*“ „X". ' q» " „ . “ k A 0 „MZ! bedürfenydaher dieſelben Reichstagsreviſor Somelleih | ASTADOA C vttkobar Bi n ee C rag von run hedürfen daher in Beziehung auf Geſeße Geſehe nicht eincr'beſondercn „AlbeYriaé vergan'genen A'uguß einer beſonderen A, vergangenen Auguß in den Grund chohri Ezund aobodet wurde, 1 E(YYHJTZLTÖÖYLLYZ Qik YZ'raäUſliIJZ-Zt ZXY YYYYYU Hk Lerßſdmx) pdern ZaxthilexxrſaTYtixltYWftzuxtltrildSchilJtc-t?„ehrnanth | ; erte ander OPE e Hräſi E A S E Hr Ua ah E E E Knd andi E Ler die Größe und die Zuſammſenſeßiéng Lr Figotte WtYdelzitfkkxÉFHU “,x*§x«.(r]**,i*§»,.( “*I-1225"; ..“IF..Sry“;((F)-FY"ÜZWZAFLIWWFZ*ſx"n. PkÜfUUJ- i Ti vei g e Siatte S exifitation Af A S E, Die S I S im Prüfung. Ebenſo iſt es unerheblich, Ob ob die geſetzliche „PMM- eink geſeglihe Pflicht, | eine Entſchädigungsſumme UM , () Pfd- Stekl“ von 3000 Pfd. Sterl. zur MIP“)- QTZſailles Dispo- Berſailles die Glückwünſche Glü>wünſche der NUÜMUWÜUMMTUUJ UU Nach- Iniranßgcnien, vZn Nationalverſammlung und Nath- Intranſigenten von der äußerſten Ziechien Rechten iſt am 1T? „u H? tex 19. f Na tes der Bauart und d“ Beſtückung der Beſtükung der Schiffe, ſowie die Mit- 1877. -4 1)>1';2xö“1.,:7,*x“..“!K deoui' R.??? ZYſiiIÉnÜUTZL 1761128 zu deren | 1879 522,827 M verausgabt und von dem Reſt biſtimnit 184 173.2 gu dexen ungehorſamer Verletzung Berteuva aufgefordert worden tft' ift, nur MM geſtellt. ““ Unter anderes“ A tenſtücken | ſition geſtellt, — Uner anderen Aftenſtücken iſt “"> au der Bericht mitlta Bercht mitta s in Paris diejenigen der Mitglieder des diplomatiſcßen diplomatiſchen geſtorben Am 2-2 22. ſtarb der Ab eordneté eordnéte für P r'É mManr- Milungen ris avo theilungen der General = Zolldirektion - ZolUdirektion über S<weden§ al:"- eii,-1:i .._*;:;:z«x7 «.., . ..:...Ä'.;' 191117:- Nortdéim-"LandcY-gc'eiTze“ Schwedens als erſpart anzuſchen. Die Babnſtre>te Northeim-Landesgrenze auf “M GFZ?“ v""ht“ “F)“ ““i"-? “Y ZYWÄTT FFH.- HM' R><>>>> >> FZ? H>§>>Z>>>Yz ?>“ ?>" UNFMTZMIHW ' «.er io'mie einem Geſeße berubi He iten iſt. Endlicy iſe die meh- | Hen. Rothery's an Das Po en Parlamente vorgelegt wo des | Corps fowie der oberſten Behörden entgegen. Dufrai'ſſe. “' > ' >>“ >>>“ Ekah- ZMdd AuIéfUHr “51 Duff q e Faris, Maros | iu, ind Ausfuhr an gewiſſen hauptſächlichen Waaren ZIKTYMx-Y «:*-«.=: .: „(5753909 .... ..s Bau- aupiſädliten Winzen (Morbhaues) ¡fe atb. vonendet, Bon den 8,958,000 4 des Baw rerer ?? es e immun M “MUM Geſehzesbeſtimmungen herzuleiten iſt. SndL 1 - “n i 1 1- Dam ers “Deni U- | Dampfers „Deut an em ar amenevor ee wor en. (» , - „ " ' - - . wa ren d“ dem Parlamente vorgelegt worden. Sr Ld “entli ; : währen er a re ] 74 Iahre 1874 und 1877. . a_1a in 5052339 _. ...:, . „7*::“*g.*-*;-:1-«.;7 „.,-„„ BME > werden H I Pf „ g 1875. ; apitals find 7,505 922 Æ bis jeßt ausgegeben, von bein Neft weidelt ÿ g pfers y geleg Das „zomnal officiel „Journal officiel“ vom 3.veroffentl1<te 3. véröffentlichte das Preß- J Der Biſchof von Orleans, Dupanloup, ging am Aktenſtücke | Aftenſtü>e und thliche Berichte di? inDaTieleFrgilFeMY 543-373 M erſpar: WMW „_.-,.. .. ZM,... S.;), é-kaibl-Koniß- _ . c - ' * *“ ,' m __ " ' ' ' ' " k „ - eiliche Berichte Ks G ree Bei 545 373 M, erſpart werden. Bei der Strede Schne n Ne eni, Ñ 2 è : 2 h 7h 1m a s 2 14217 17 f ”“ 9 , fang, fung, ob eme b ſtimmte Aeußerung eine bſtimmte Acußerung als eme „Aufforderung zx eine „Aufforderung“ zu Den ſo \o eben veroffen111<ten Milizltſten fur veröffentlichten Milizliſten für das verfloffene geſeß, verfloſſene geſ eß, welches (AmendementIanzé) (Amendement Janzé) den Verwaltungsbehorden Verwaltungsbehörden 3. Januar 11a< na< Rom, um dre Selxgſprechung die Seligſprehung der Jungfrau | dunklen Begriffe aufklären werden welche M) werden, wel<he ſi< im Auslande Zichnu Dau find von rmx ; :d...)-<.(1 x,; ;).-: .:.»;-...?-_»;Msiumme - 0, ()'-',000 «16. verausgaii i.**.-*«.* ** “ den 23 400,000 #4 der Voranſchlags}umme ſ 0,895,000 / veraus8ga®t worden: * . “"it-*“rifutrx' 10:1!"- Thorn « nſterburg wuk= Ungehorſam anzuſehen ſei, wenn fie denUngehorſam ni<tmitaus- Jahr; ſie den Ungehorſam nicht mit aus- | Jahr zufolge betrug die effekiive effektive Stärke des Milizheeres in die Be u niß MWM)! | zie Befugniß entzieht, den Straßenverkauf der Iour- Jour- von Orleans perſönlich ' ' ' “ ' “ ' , . . ' " . > “_ „ , perſönlih iben; ei ; i 1gehorſa e de H ui je bet: L | : zu betreiben em betreiben; ein vom 25.Oktober 25. Oktober 1875 -- -- 1)quka Worley | j s drücflichent Worten fordert, aUZſchllFßlick) BZYetſs'ſtageé-und dahelrbxi aus\ließlih Bn E A den drei Jomgreuhen Königreichen 139,490 Mantz, Oſßzlleks. yxeeerzkexe nale 31T- gverbieien und den Belagerupgszuſtazid Mann, Chro Peer ut n E bten e A Belagerungszuſt and in 'len en datirtes Breve, in welchem welhem der Pa'pſt P apſt den Unterrichts-Miniſter uber über unſere Lagewmd Verhaltniſſe Lage und Verhältniſſe geltend machen, brau<t ni<t braucht niht | den Von von 47,250,000 „45. MranicßiaxxxM . *; , . *.*,» , UST „IUÜMZ MM ZTachzuprszep, es [?gdZNeZtauA ZOIdſxun, 4. veranſ<lagten Beſamm "2 46 000 000 dieſet’ Inſtanz nicht A? M V eti A iherung und GUM“, Gemeine, und zwar 9Z-J6N'Ü FTI adnd IMU b a Be Ta ü ae l At ebän es, Departemextts | Departements aufhebt, während derſexbe 111 derſelbe in Paris, VerſameS, “ "Wallon Berſauts, 1 MWallon als Verfaſſer einer Geſchichte der Jeanne d'Arc be- FWW zu werden„ e zut werden; was (iber drſondcrs hervorzukxeb'en, aber beſonders hervorzuheben, das iſt- iſt, | Mark ".““UMÜN UW verausgabt und bei MKT 375111147 *I?) ““'-">“) Tit Mewe! vel<e ſchon zut Theil daß m<t nicht jeder Tade Tadel eines MILL U in ».re e U 9 9 g 12-758 M SÜUÜMD UNd “5 «“*“-' m k an ' “ e ungen Lhon Geſeges als indrette ufforderung | 12,758 in Schottland und 34,146 in Zreand. Qu ebungen | Kyon und Marſeille bis zum 1. Mai nock) no<h fortbeſtehen ſVU- ſoll. lobt, iſt am Sylveſtertage (1875) vom „Offervatore „Oſſervatore Romano“ UW: 111151121 TY zFFFKfiKFTLY'ÜFU LÜÜNÖLtheſthaſtkgt UNd E Dabei NA A crtlficftan Qroliet S und daß F FOWL? YYYJOÜFWVM 21473114" "* “. 77-81 74%: «,ſ-*» ?*76 ,.,UL en 2111! „ "11 c , , «W „2, ZU zx: 'c-xr Bakxxxixxkki“. __ _ x', G E Et ie pon 21,750,000 M dec Bor (asfumme his Quellen benutzt. nde „DUU, 4M Die zu der Bahnſtrecke Bebra: Friebland zum Ungehorſam d'em §. dem 8. 110 imierliege, „vielniehr unterliege, vielmehr die Frage, | und Kontrolverſammlungen ſtellten fich ſh in Etigland England 65,830, in Unter | Yñter dem 7. erließ darauf der Juſtiz-Miniſter ein Rundſchrei- veröffentlicht worden. Die k at oli “e katholiſche Univer ität v - , , "b tätv ; E. ob der Tadel nur em ſtück)“ ſ“ ein ſolcher ſei oder zugleich Imf- Auffordxrung S<oitland,1,0,4.83 Md zuglec® S Aufforderung | Schottland 10,483 und in Irland ?2'923' DW“ Zrlar® 22,923. Die oben angegebene ben | hen an die Ober-StaaiSanwälte, Ober-Staatsanwälte, in welchem welhem das Geſeß Geſez erläutert wurde am 10., dem Todestag? NaYleons 111, ſdurch ZZUPÉTT Gin edes I, s den Erz Dänemark. Kopenhagen 2.) Februar Kopenhagen, 293. Februar. In der WWW" bewilligten Mittel von 29-809)" "'.-_>“ „>>"? ) »“4';1**=«*1k*k;_ L:": » *- ?- *.T; zum_Una_ehorſam enthalie, der konkretxn thatſaF ick)??? Pkkklfutng Starke bleibe 22,800,000 6 find rerauêgabt; es fevten noh zum Ungehorſam enthalte, der fonkreten g es Meins Stärke bleibt hinter der„Normalſtarke der Normalſtärke zuſammen uw um 505 Offi- wird. | ird. Im Weſentlichen Weſentlihen wurden darin die Ausführungen wieder- biſ<0f chdinak biſhof Kardinal Guibert, iN in Anweſenheit von ungefähr 60 Stu- gkſtrigen Sißnng des Folkethingé bsa'ntworteje 'der Juſtjs- Y:]? “ÖLZTbaJeMWZZ9YFÖ0M" YFM “:*-“ -U>*Z7Wf>* 5x“ anhxtm fallt Wd- auf dieſem Wege dle von e1n110 NY“, ag e? ztere, | geſtrigen Sigung des Folkethings beantwortete der Juſtiz- ind p mt elan Mebia Le Di die Bahnſtre>e Gaſſen-Lrumons anheim fällt und, guf Hiclem Lege e E 110 pr E uen giere, 244 Offizianien bel den Stainwburegus Md WON UNM- boli, wel-He Offizianten bei deu Staiumanreaue und 23,097 Unter- | pelt, welche die Minißer Minifter in den beireffenden betreffenden Kammerdebatten direndeu, feierlich eröffnst. " feierli<h eröffnet. j Miniſter dir: die von Baier Bajer an denſelben gerichtete gerihtete Inter elT1tic-113 ellation : 18 000 SW “xn vera,!L" (ibi un“; fhelldxulgwnſt [(iMamdes Mc“ FZZUZYFFWYFIYYYZIUZZHFFLYUJLYZ d?e§Éeſeße)(1andeff1eZ1 IÉZYiYLUFaZKZY iZUÉHÜLanIdnuYJSJÉYE-TÉY ?YYZZXZW ÖvrbrachT-„n. Daſxm heißkt) eßs: h'SiekwüffJſLck; dvon Zet k?_dee F ZKM? | 18,000,000 a verausgabt und für die Herſt fung des eit ‘Ge: He Be [E agehoriaa gun afts nd 181 offene Urs SRTS E T Wales 4489 E bottland ovorbracht-«n. ffe Me E bi Gle O di E s 08 den arzrtlicYn amn Ausweiſen iiber über den Handelsverkehr „Gedenkt der Juſtizminiſter einen Geſeßen'twurf vorzulxgeii Geſehentwurf Dr iile#tn oder NILS äuf/ dEr"BabuSVJIULÜSMÜUFYMTZ“Ziérrſä;a1l11n§oxes17>TwÉiZiéc111n1ij ., . „ . - _ , , , , “„ . . _ leites auf der Babn O chl Foritp-Dübau von dee Geſammt j i egen Da den im l j t, and | durchdringen la en „ a ier em e e , „er ea lafſen, daß hier kein Geſey E ion ran rei.)s rankreihs mit em Uslande dem Auslande während des erſten Monats des vorzubereiten W0dUk< vorzubereiten, wodur<h das Ver Ü unsre t Verfügunsre<ht d - NMUN“? "9118-475-000M U Z-WO-WGW- Ali-*“ S >““ VL“ ["“" : | ſumme von 8,475,000 M ca. 8,000,000 G Auf der Stre>e Be lin-Nord- des Sir. Str. G. B. (betreffend das Verachiltchmachen Berächilichmachen von Staats- | 979 und 111 in Irland 1481 Mann. Die Geſammtſtarke Geſammtſtärke der MMZ“ Miliz- | gegen d'.e Preſs die Preſſe vorliegt, ſondern daß vaß es lediglich lediglih den Zwe> neuen Iahres Jahres belief ſich ſi< vom 1. bis zum 31, 31. Januar 1876 der heiraiheteii heiratheten Frau über dax; Befrtiéögen ZweiterTrsviFdL'Z“ hanſe" WHL" dieTerraiWLrbäLtniſſLbeiPotsſda"; berigde" ETVFDYZZ“ ?ZUÜCHÄUUMU) das G Ten 2 véilott wird hauſen haven die Terrainverhältniſſe bei Potódazn, bei den Elbübergän- einrihtungen) vermieden wird.“ reſerve ſtel1t ſtellt fich mit dieſem Zuwachs auf 27.983 MM"- hat Vergeben 27,983 Mann. | ſgt, Vergehen, die naturgemäß vor die ordentlichen Gerichte ge- Werth der Einfuhren auf 279167000 279,167,000, der Wert Werth der Aus Aus- | Der Miniftkk erklärke Miniſter erklärte, er [alte “' " " ' ' “M ""Wejderneberſä .* d . ' “. ' „ ' . - , 7 . . ' halte es fü ögli Lat | S boi des LOeTt Ea? lerigte, : W ur i t di j : erail i i E es fle kaum ; , , ),ret ung! es,.Harzesgroßc S<Wiengkxiten mda Y rſchreitung des Harzes große Schwierigkeiten bereitet, "" AUS Shanghat Mrd — Aus Shanghai wird gemeldet, daß Herr GroSvenor Grosve wor hören, die cm, fich an ſi keinen politiſchen Charakter haben und von fuhren auf197,649,090Frankeri. , , h LMT)? Herrſchenden P, eLiUUZTJ WEIMf- in dieſexozxZYthkl-MY [LilitéeTſLSßxiddtbdcißnprxcint-étdeitx YYLFYZNIYZLYJY “Iithchr f?“? , “ |. r a " Oſ auf 197,649,090 Franken. ' Lande herrſchenden V einung ivie in dieſem Vechältniſſe A Srctitain Mie bié S e Mexi ver Bah ofs: 1 e Der ahn VOT o Poſen, 2- 2. März. Die „Poſener ZLF“ ſchreibt U: A““: * " ' M'? ['r d b't'chen Unterſucbun skom- * * ' ' ' ' Bekanntli >) Zig.“ reibt u. A.: Shrigen Mitglieder der britiſ<hen Ünterſuchungskom- ; ; i i ie Ei Bekcuntli< hat die katl) oliſck)? katholiſche Preſſe vor LJahren “du. 2 Zahren die an- m??) und die ubrigen “1.0 1? er er N 11 , J “ unſerem übrigen Mitglieder der iſ <ungskom- | ünſecem weiſen Richre'rftand unbeſclzadet Rihterſtand unbeſchadet ſeiner ruhigen und un: _ un- | Die Einnahmen der Pariſer Octroiſteuer ſ einen Octroi ſteuer ſcheinen die | eine prinzipielle Veränderun dur .U 1": ren' ein 11 . " Veränderung durzu ühren ; ' " ' ' “ ſ'ckzeinenden einen rhältniſſe hi ür die Fé i \heinenden Hoffnungen des Grafen CWM]??? Chambord in Frarxkreich Ukkd Mffwn “Zn. .26' IÜÉZZZTÜM SÜTLYQZ YIYYXZTZ UFZ ZFUW paraiiſchew Frankreich und | miſſion am. Al: a Q Ca an f nas parceiiſchen Gewohnheiten abgeurthxilt abgeurtheilt werden konnen, au< können, au vor Vorau9fi<t€n Vorausſichten des Budgets zu überſteigen. Die Geſccihmmt-Ejn- Geſammt.Ein- könne er in dieſer Seſſion gder ſézſHYieriéen ZUZLHFFÖIYZFY FFKYZWLFJF f813€! “YJLJFW dfisrdirlx'YteÉ ZEMZZUÜ VM ch Vér 10 Taibierigen iaid véteditelton E “Bcamten 6 "Bankapitals find his E L 0k E \ N Don Carlos in Spanien in dLB'ÜUSgieſ-ÜJÜM Wélſe als em Von der brltkſc'kim »“ 8) de Mp? gc or “ di-s ordentlichen, ausgiebigſten Weiſe als ein | F 2s E A0 E | dic ordentlichen Gerichte zu verweqen. verweiſen, nahme fur für das I<k_1876 Iahr 1876 iſt auf 113 MUMM geſchäßt WOV- Millionen geſchägt wor- | Materie MIM nicht wegen nit vorlegen. Es werde UM von großem INÜET- “WWU Wordcn: 2 700 006 “>51 Während [ fürn “edi? “Skye“;- Vorzeickzen Inter- | ausgabt worden: 2,700 000 e, während für die Streée Vorzeichen des Triumphs der katholiſchell'Ktrckze gefeixrt. „ Jeßt- katholiſchen Kirche gefeiert. Jeßt, Yunnan ] OFK“? WZB. T B . i “Na Mi os T. BZ Dem P a rl am e n t e iſt Parlamente iſ heute Das 9mtlt<e,Blat_i amtliche Blatt vom 6. Januar Ianuar brachte das Dekret, dezi, den, wovon der zwolfte zwölfte Theil 9,416,000 Frcs. Fres. beträgt. Die 911? | eſſe ſein, die Früchte VM von dem 'in in Norwegen voraelegten vorgelegten Geſeß- Nordhauicn-Weßwr ' Nordhaufen- Weßlar nur 1,70*Ö.()90 “M 1,700,000 4 verausgabt würdest:e nachdem wurden. na<dem die IUUÜMW Illuſionen in dieſer Bezzebuns WWW) zu d J Beziehung gründlih U | as Bud L N M: e de tut?. (dir Mar/ine vor el- 1 worden voracleat worden. Daſſelbe wodurch dre Gememderathe wodur die Gemeinderäthe des ganzeri ganzen Landes auf den 16. Jg: Ja- Einnahmen wahrend während des Januar haben aber 10 Millionen be- entwurfe abzuwarten, da ſowohl die GeſeßgebUUJ 7151? Geſezgebung wie die ſozialen Jm IWK 1876 werden auf der lcßtgenannwn Strecké | 2M Ia O weden n dex FRRESS Strede Schanden geworden ſind, find, verkünden dieſel_ben Blaxtxr, dieſelben Bläiter, daß als; tu S w ge 71112288 ur 988 872 fd Sterlg End weiftdeine Ver- nuar Pfd Éterl Rd weiſ “eine. Vere | Mar zuſammenberufen werden, um ihre Delegirien fur Delegirten für die trcrge'n, wa? emen tragen, was einen Ueberſchuß von mehr denn einer halben Verhältniſſe Norwegens in ſo naher Uebereinſiimmung Uebereinſtimmung mit Dä: m' 19 Ma" MW Zim BerPndW-q gelang?“ Dä- | gz] 15 Mill. Ma:k zur Verwendung gelangen. Die MoſebEiſM' Mofel-Giſen- es im RWL Rathe der Vorſehung beſchloſſen "Wem“ -a" M St?!“ be auf M au4f63 6:8 * d Yi 1 "L tr "t k) u tſ"<1ick; auf den 30.'Ian1„1ar feſtgexißten Senato'renwahlen ſheine, an die See bela V n 463 78 Pfd Sterl "gehtere iſt hauptſächlich | Wf ven Bi Januar fene ee Senatorenwahlen zu er_- Mikltotx er- Million ergiebt. “Miark ÜäUdM- newark funden, Er könn? Mä) könne au nicht verſprecben verſprechen, ſchon in M") MUÖSZWL be" SW “b“?" Tri?!“ na< CWM) W bis Ende | 1822 cue Anacato von 5,900,000 Trife nad Sabteny Zat N E der monarchiſchen monarchiſhen Ordnungen in Eyropa republikantſckze EUZ- Fehrung F" v:“ " "Md" Ber. an-er SexßieffT Ye r LMH“ Di e neuren. Europa republikaniſhe Ein- mes Au n d ies 8 Schiffe wi 3 nlaßt. Die Prafeitcn er ielteri durch" em'Cirkular des Mt: "DW amilichen | nenven. Die Präfekten erhielten dur<h ein Cirkular des Mi- “Die amtlichen Mittheilungen über den Eingang der Steuern nächſter Seſſion SÜW VOWEL eine Vorlage zu MWM- , , ZtFZÉnZel AUZWZW von H'JWNW “(“SAP-“dert; die BMW Oberlahn- machen. E ftein-Cobl Gil Von O L o e O e ib richtungen zu ſeßen, ſeyen, und glei<z2111g „ſprechen, 1"? ſick) da[)m Zur?) dd "? Masiga ,a JUZ YU [Fut nel1131eibt unvsräntcilerx ' nißxks Yes InBern gleichzeitig ſprechen fie ſi dahin O di i Mateo K b Se (dat n Bleibt unverändert j niſters des Innern ihre Inſtruktionen fur für die Vollßreckung Vollſtre>ung der gxwahretx LMM EmhliCk gewähren einen Einbli> in die Steuerkraft des Landes. Es . .. [,ZÖUZU„“Z)Z$§Ö.ZZSÜJJJZJ“E;. F1 [L?HLWYÜWU “WNW “M; Ott" ; « e Na * 100009 ei M dene Dort 000/000 aus, daß niemals eine ledigl1< pOliUſche Emriéhtlxng FM? (11) U a roſen U" »eeſo a en ' Deiche uber lediglih politiſche Einrichtung eine ahl der Matrofen und Seeſoldaten Geſehe über die Wahlen. „ JMIM MU L gingen ein: 1) UU an direkten SWULM Steuern 1874 668.309.0')0 Fl, 668,309,000 Fr., 1875 Amerika. New-York,1.Marz. (WTTV") Armlerilix, Now-Yoxk/ 1, März, L T: B) Die Staats- Haßnover-lebm "5106000216" ZLF?“ b HAWK “500,00? W; Staats: Hannover-Harburg 5,100,000 M. ; die Fiſ bi thalbal (Saarbrüden? Ordnung Gottes ſei und daß der JU“ Kathi)!“ m _emer gute Katholik in ‘iner Frankreich. Paris, 24. Februar. Die Wahlen Wah len bilden Da innerhalb des Kabinets wegen des gegenuder gegenüber den Wahlen Wakhlen 682,814,900 Fr.; Fr. ; 2) an direkten Steuern und anderen Staats- <Uld | \<uld der Vereinigten Staateri Staaten hat ſick), UU ſich im Monat Februar Ne! kircbén “mii“ Egiiizweisiing ié'datx ÉInkTifFYthhWr (KWYFY | Ne: kirchen mit Abzweigung in das D orkelbnthah) 2400,000 Republik eben ſo gut wie in einer Monarchie ſeiner Auxgabe begreiflicberweiſe Aufgabe | begreiflicherweiſe den faſt ausſchließiichen ausſ<ließlihen Gegenſtand der Leit- | zu beobachtenden Verhalteniz Meiquygswerſchiedenizeiteii entßanden Verhaltens Meinungsverſchiedenheiten entſtanden einnahmen 1874 1.865.490.000 JR, 1,865,490,000 Fr., 1875 2.050.990N00 Fk.; d' I' 2,050,990,000 Fr.; d. I. um 3273000 3,273,000 Doll. vermindert. Im Staaatsſckxaße Staaatsſchaße be- DWSÖWMÜÉ | Das Shlußſtä@ der Verbindungsbahn Schöneberg'Ck)“rloétenönrß fü" Berbindung&ahn Schöneberg-Charlottenbutg, für nachgehen könne. Der Liberalismus irre ſich, weiin wenn er glaube, daß | artikel faſt ſämmtlioher ſämmtliter Blätter. waren, drohte am 10. eme Mimßerkrißs. eine Miniſterkriſis. Die Miniſter Lson 3). durch Beſtenerung Léon 3) dur Beſteuerung des Einkommens vom Mobiliarvermögen fanden fick) End.“? FWW“ 70-036-000 DVU“ in G9") Md MMW 13-20')-000 ““> auSgeworfen Und- fi<h Ende Februar 70,036,000 Doll. in Gold und | welches 13,200,000 ausgeworfen ſind, hat bis M* 5500006 “*““ jeßt 5,500,000 die katholiſche fatholiſhe Kirche und ihre Kinder unbedingte'Gegner 'der Voukommen unbedingte Gegner der Vollkommen befriedigt äußern ß< ſ< außer den “Organeii Organen der Sa:] | Say und Duſaure gabezt Dufaure gaben ihre Demtſfion,_irideffen Demiſſion, indeſſen wurden diirch durh mit 3 Proz. 1874 34,174,000 Fr., 1875 34,676,000 Fr. 9,522“000 Dol]. ") 9,629,000 Dome n Papier. ' gekoſtet" . * , , republikaniſchen R E : D republifaniſhen Verfaſſung ſeien. Und damit du: praxtiſche die praktiſhe | Radikalen nur aur einige rein republikaniiche republikaniſche Blätter, wie „RSle- „Rèpu- die Bemühuzigen Bemühungen des Mwifters dxr-Auswartigen Aygelegenheitxn . Minifters der-Auswärtigen Angelegenheiten Die Erhebmigskoſten Erhebungskoſten der direkten Steuern betrugen im * Buenos-leresö, | Buenos-Aires, 18. Jaguar; Ianuar. Das vdn von dem Kon: Kon- Kunſt, Wiſſenſchaft und Literatur. Nußanwendung Nußtzanwendung nicht fehle, wird auNmandergeſeßYdaß auseinandergeſezt, daß, die ZU- Zu- | blique Framyaiſe“ Françaiſe“ und „Evénemeni,“ „Evénement,“ zu denen fich auch alle: fi auh | alle Schwierigkeiten beſeitigt und em ein Programm vereinbart, Yasin Jahre. das in Jahre 1874 1,248,703 oder von je 1000 Fr. 1 Fr. 86 C. greffe greſſe der argentiniſchen argentiniſhen Republik fur für das Finanzjahr 1876 Im Wiſſ enſ <a1>li<en V'rein Wiſſenſchaftilihen Verein in der Ski! akad ' Singakademi ſtände im Deutſchen Rei<e Reiche nicht geéignet ſeien. 731? geeignet ſeien, die Liebe „UNd und | ein Blatx Blatt der konſervaiiven konſervativen Republikaner, der „Temp9“ „Temps“ geſellt. | Form einer Proklamation des Prafidenten Präſidenten am 13. vewffent- veröffent- und 1m Jahre im Iahre 1875 1221685 1,221,685 oder von je 1000 Fr, Fr. 1 Fr, "“> dem,. GMB? Wm 9- NKUUUbék, V- 3- Fr. nah dem Geſeyge vom 9. November v. I, feſtgeſtellte | wird am Sonnabend um" um 5 Uhr der Direktor der NationaZ-GalF-neiß National-Gallerie das Vertrauen zwiſ<en zwiſchen Fürſt und Volk zu ßärken. ſtärken. Dieſer Alis | Alle übrigen Stimmen der leßtgenannten leztgenannten Färbung konſtatiren li<t | liht wurde. Dieielbe Dieſelbe gipfelte in den Worten: „EM? VLVlfiM „Eine Reviſion 79 C., gingen Mikhi" im [SWM mithin îm legten Jahre gegen das Vorjahr um BWI“ *" durch Budget iſt dur den Druck Mwffenjlch Dru> veröffentlicht worden. Sämmt- Or" | Dr. Jordan ewe" einen Vortrag über "LeLnardo „Leonardo da Vinci“ halten" M15 311 18016111“ Binci* halten. avis au lecteur wird jedenfaUs jedenfalls verſtanden Und und beherzigt WWW, werden, | zwar mit großer Befriedigung die definitive Begründung der | der neuen Verfaffung Verfaſſung darf nicht eintreten, bevor nicht em? eine ehr- 7 C. pro 100 Fr. zurü>, zurü>. Die im Jahre 1875 mit [>>]? Ausgqu fteÜen fich'auf' 20-259-695-12 liche Ausgaben ſtellen ſih auf 20,259,605,12 Peſos ſuertes fuertes (1 P- _ P. — Die neue Schrift Gladſtone's S<rift Gladſtone's, betitelt Die „Die Zeit und aber IWW Ui<k gewiß ni<ht im Sinne UNd“ und nach den Abſichten der ultra: ultra- | Republik, drücken drü>en aber glei<zritig gleichzeitig ihr Bedauern Über über die extremen | liche Handhabung derſelben ſtattgefunden hat; aber'um dieſeide 2,050,990,000 aber um dieſelbe 9,050,990,000 Fr. vereinnahmten indirekten Steuern überſtiegen f“ UW IKW 4-20 “W- d'k f. etwa gleich: 4,90 46), die Einnahmen auf 18413910 P' f" 18,118,910 P. f. der Ort HWW““ > >"" 28" Homers*, ift am 28. Februar, Abend?, bei“ Abends, bei Mac Millans montanen Preſſ„ Elemente Preſſe. * ente aus, von denen fie Hefür<ien, befürchten, daß ſie den" Auf: den Auf- | zu handhaben, wie dies Frankreichs Hxirerforderx,„1ſteine_k9n- „ m§x_97,912,000 Frankreihs Heil erfordert, iſt eine kon- mit 97,912,000 Fr. die im Budget veranſchlagten Summen, Das DM“ Defizit von 2-145-690-12 WU ."a< 2,145,695,,2 ſoll na< dem angeführten Ge- “* LMM ““Wien?"- München 29 Februar | in London er fenen: München, 29. Februar. Der Herzog und gaben der neuen Aſſemblée durch. Afffſemblée dur< ihre Ueberßurznng ſervative Ueberſtürzung | fervative und dabei doch do< wahrhaft liberale, liberale Politik unerlaßlzZ, “' wahrend N S während das Iéahr Jahr 1874 noch no<h mit einer Unterbilanz von W? dUr< BMUYUUI ſeye durh Benuyung des Ylaßkredits gedeckt Plaßkredits gede>t werden. _ „Me GeichiÖtsſÖreibung — Die Geſhicts\<reibung des Lebkns Lebens und WR“ “WUK der Regierung die Her ogin von Anhfalt "find heui'e Morqens Hier Herzogin von Anhalt ‘find heuie Morgens hier ein- Kinderlich Pay ſein könnten. Das „Journal „Journa) des DZHNW“ Débats“ | wie ich ſteig ih ſtets anempfohlen habe“ - und ſchließt: „Ich Habe m t , 59,706000 „Fr. abſchloß. \ließt: „Ih habe nit | 59,706,000 Fr. abſ<hloß. Der Grund dieſer bedeutenden Mehr- _Ecuador, DLrneuerwahlte PrafidentvonEcuador,1)r.D.An- drs Kaiſerd Nikol-xus 1, Ecuador. Derneuerwählte Präſident von Ecuador, Dr.D.An- des Kaiſers Nikolaus I. iſt n_a< nah dem Tode des Grafen odeſt etroffenzund Modeſt Zeefen uld im Hötel Hôtel zu den vier IahreSzeitcii abgeſiiegen Jahreszeiten abgeſtiegen eklagt die unverbeſſerliche Verkdlendung unverbeſſerlihe Verblendung der großſtadtÜchen na< großſtädtiſhen | nah der Gewait geßrebt, werde" ſie Gewalt geſtrebt, werde ſi aber „ohne Schwache ohne Schwäche aus- emnahmenſnn einnahmen im Jahre 1875 liegt theils _in in der Steigerung des 191119 B 9 “9,179.“ tonio Borrero, hat am 9' „Dezemb'er 9. Dezember 1875 ſem AM ſein Amt ange- K*orff“ NZ m-it thx “Mm“ Korff, E mit ihr betraut war, "M wie die “MM“ „Moëk. Ztg.“ "MHSU“ mittheilt, dem Im 2 0 dieſelben heute Na<mjüag einev Nahmittag einen Beſuch Ihrer Majeſtäj deé Majeſtät der | Wähler, insbeſondere der Pariſer, giebt aber der Hoffnung Raum, | üben. Ich re<ne fur Ih rene für die A'usfuhrung Ausführung meiner Mtſfiqn Miſſion auf der: den Ertrages einzelner Steuern, theils in der Einführung neuer. irrten. I,)“ bet ireten. Die bei dieſer Gelegenheit von >th ihm gehaltene Md“ Rede ent- MWM "tar Furſt-M Uxuſſow Gigatsfekretär Yürſten:-Yrujiow aufgetragen worden, Köni in-Mutter empfingen woe S dnigin-Mutter empfingen. Die béiden Prinzén eiden Prinzen des Herzog- daß es den gemäßigten Republikanern gelingen werde, die Ra- | Beiſtand Gottes und auf die Unterſtußung d"er Natron.“ Unterſtüßung der Nation.“ Die ' : Durch leytere leßtere allein Wurden wurden vereinnahmt 33347000 33,347,000 Fr. Hinter wickelt ſem „Programm", "“Des fich "n wi>elt ſein Programm, welches ſi< im offenen WldexſpkUOk) _ Widerſpru — Dem VULM fur-e-Me deutſche Nox dpolarfahr! Verein für eine deutſhe Nordpotarfaßrt in 1" g “ 6 Ü d bekanntii< li P s find bekanntli<h während des dermaligen Winker: Winter- dikalen im Zaum Ju zu halten. Denſelben Wmtſcl) drückt obne Wunſch drúct ohne | Proklamation fand bei der Bevölkerung eine guyftlge günftige Aufnahme. dem Etatsſoll Etatsſ\oll blieben im Jahre 1875 mir zurück: nur zurü>: die Stempe[- MU YM RegterungSgrundſaßen ſLMZs ultrawontanen Vorgangers, FUBU“! WLW“ . "U Stempel- mit den Regierungsgrundſäßzen ſeines ultramontanen Vorgängers, E welcher im Begriff ſtkhk- 779" 1)“ Imi?!) (BUMMNNM JZYTZOYY? dern hießgen Ho<i<ule immatrikulirt. ſteht, den Dr. Finſh (Bremen), den Aieta wu fs hieſigen Hohihule immatrikulirt, Die HOHLn Zuverßkht Hohen Zuverficht das orleaniſtiſche „Journal de Paris“ “LUS, Wäh- JN republikaniſ<en aus, wäh- | Jn republikaniſchen Kreiſen WWS d"; wurde der konſtitutionelle Charakter ſteuer ?*m 2611-0040 um 2,611,009 Fr., die Kolonialzuckerſteuer Kolonialzu>erſteuer um 1-791-000 GUM“ 1,791,000 Garcia Moreno, bxfinchz ,es verkundet Aenderizng der SMW“ *ciä'er FZXÉYXÉM UFFÖUZVYRYiFTFbßÉs-JZZUÖZMMMUxt befindet; es verkündet Aenderung der Staats- einer O e tdreite uwd deu -Beaſen Ma S E j Fr., die Steuer fur auSlandrſcHen Zu>er für ausländiſhen Zuker um 8,652,000 Fr., verſ'affung, verfaſſung, allgemeines Stimmrecht und Preßfreihett. Preßfreiheit. Meldung des „W. T- B.“ geilem cin Beürag zzu d211,bezügli$t$ - , T. B.* geſtern ein Beitrag zu dén Bieliligen 2 - * ' ; ; j . | rend ſem Parteigenoffe ſein Parteigenoſſe der Soieil“ Soleil “ den Untergang Unterzang des | derſelben rühmend hervorgehoben. . . . „ „ . ,. E \ ! s ; Herrſchaften werden nachſt-xr nächſter Tage dle Netſ? nach die Reiſe na Italien fort «[in-€ SMM konſtatjrt fort- | tre gauche fonſtatirt und bZklagt. beklagt. Da in Folge von Schneefall di? die Kommunikationen vielfach vielfa die Salzſteuer um 2,660,000 Fr., die Scifenſteuer Seifenſteuer um Am 10- Deöemve", 10: Dezember 1875 > “"> iſ auch das ne" “mmm“ M“ Koſten. neu ernannte Mi- | Koſten, im Betrag von 20,500 «16. durch Alexandcr 4, dur Alexander Michailo- ſeßen- "“ ſeyen. — Auf Wige" >| “"e SMM“ morgen iſ eine Sihung des Staatsrathes Die monar<iſ<en Staatarat Di monarchiſchen Blätter machen aus ihren Befürchtungen Befürhtungen | unterbrochen waren, wie namentlich namentli auf Korſika. Korſika, in den Departe- 1.256.000 Fr.. Fr, die Stearin- und Li<tkerzenfteuer Lichtkerzenſteuer um 2.503.000 2,503,000 Fr. ".iſterium i" Thätigke“ IMK"; | niſterium in Thätig ern: daſſelbe beſteht aus dem M“ MW Sibiriakoff 1" MMM MUMM" worde"- Mi- | witſh Sibiriakof f in Moskau überwieſen worden. niſter des Innern und Aeußern: D. M. Gomez de la Torre, _. Ein bemerkenswerther Fund, ſchreibt man der „Academy“ * " f , „Academy® ‘ e“ 4 I . ! y - FILTUXY- . #. F E bara in welcher Vorlagen fur für den Landag berathen Landtag hergiüen, wer kein 2 Lein Hehl, und zwar find (:S es die Bonapartiſten, welche die Vonapariiſten,wel<e dieGefahren menis Hérault, Gefahren | ments Héèrault, Aude, Aveyron und in vielen anderen Gegenden Ferner ergaben einige Po? ;n Poſten der Zoleerwaltung Zollverwaltung ſo wie die . . . . . o . j ; nt ; ollen. der neuen Affemblée am Ejſtjgſten Aſſemblée am. Eifrigſten zu verwerthen ſuchen, Süd-Frankreichs, ſuchen. Süd-Frankreihs, ſo wurde der Artikel 5 des erwahnten" Dekrets Eſſtgſteuer noch erwähnten Dekreis Eſfigſteuer no<h unbedeutende Mindereimmhmen Mindereinnahmen von 706,000 als Republikaner "bekannt, bekannt, dem Finanz-Mimſter D,- JWUUSW Finanz-Miniſter D. Francisco | aus Lukſor Lu kfox vom 2. Februar, warde wurde vor wenigen Tagen an 'Wer-"““ " eine Der „Gaulois“ ſpricht von „01-1595 621163111 13 (1111-59. (183- \priht oon „crises pendant la arós des. | vom 3. Januar, betr. die Einberufung der Gememderathe Gemeinderäthe zur bezw. 148,000 Fr. Der Geſammtſumme der Mindereinnahmen dx P' 3“ de $. I. Icaza, fruh'erem Gouvernxur vop'éiuayaqurl,'ebenfalls SKU? nördlich früherem Gouverneur von Guayaquil, ebenfalls | St:lle nördli von dem ObeliSke" Obelisken am Eingang des SWR“ TMM“? großen Tempels liberal; und dem Kriegs- und Marme-Mmijter Marine-Miniſter D. Julio Iulio Saenz, 3a | zu Karnak gemacht. Einige Araber, wslcbe w-lche damit b€i<äftist waren.. : beſchäftigt waren, - . "en, ien, 1. Mär. März. Der Kai er 1181105 11 fauäraib échZLr ]S 811915 [)0111“ q11'jl Z'xirröthi“, Kaiſer | quelles 1 faudrait écraser le penple pour qu’il s’arrêtât“, Ernennung ihrer VertrauetZSmänner Vertrauensmänner dahin modeir't, E daß, wo- v_on von 20,759,000 Jr. ßeht jedo< anderere-its Fr. ſteht jedo anderer eits die er ebliche Me 1.“- . . - - erheblihe Mehr- : - bat ÉYTZZinYZgYnRoYZckJUD i ivi hat Sbferrelep nrn Lai Gld in LoFdon London zum unſbe- Zähreiid „PaYS“ as während „Pays“ vom MarſcFaÜ Marſchall verlangt: „(11111 (1591016 „qu’il déploie | fern die Mehrheit der aUSUbenden ausübenden Mitglieder ſi ſh nicht zum 16- SW_Uahme VM 118.671..000 16. einnahme von 118,671,000 Fr. gegenübjer. Soerngen beiſpieZZ- geeniben So daeſ beiſpiels- General, demſelbeÜ- MW.“. demſelben, welcher als Kandtdatreben Kandidat neben dem Prafidentrn AFI)? MZ“ den RUM?" her-m-“szuſthaffkm' "m- daW "" dieſ" Jahre?" . ſoldeten Generdl-Konſul daſelbſt Präſidenten Af nules den Nuinen herauszuſchaffen, um damit in. dieſer Zabrer- \oldeten General-Konſul daſelbft ernannt. 1>Sn6rg15 (1'1111 801631 chf (]"Öké-k.“ l’énergie d’un soldat chef d’état.“ Die legitimiſtiſchen Blätter | einfinden ſollte, der Maire befugx ſer, befugt ſei, eine Verſanxmlung aiif weiſ)? Verſammlung auf weiſe die Einregiſtrirung, die Koſten des Befißwecbſels Und Beſizwechſels und die FF? U"? detnKYZs-MMTWZTU?!“ Garch YoreäozSalazar, "" Y:, ZFUW? zzfoKFJYZ,ſtdljkeßkſtttaxtTJle YFU?"TFYYYTLUFÜndYJ Mia und P ee E No, Salazar, im Ln clben zu dingen, NeBe Fiiche auf rine O r olites Ha die Zahl der anwe1enden Mik: GerichtSkoften em anweſenden Mit- Gerichtskoſten ein Plus von 15,638,000 Fr., die Zollverwaltung o er ßurze. te groß e U“ herrſch " era 'm Landu. popoiamus“, ober ſtürzte. Die größte Ruhe herrſt überall im Lande. Dopotamus“, aus grünem Baſalt gehauen. gehauen, in berkémm'licher _- herkömmlicher (W. T. B. B.) In der heuti en Si un heutigen Sihung des Abgeord- Abgeor d- | ſprechen fich ſi< mit mehr Ergsbung Ergebung aus und ſehe_n m ſehen in den radi- | den rqdi- dezi 18. imd „falls mzkh darm _ „ , „ , neienhauſes wurde und falls au dann N L : x : netenhauſes S die GeſeßvFrlage, “betrgeffend Geſegvorlage, Betreffend die FUſWU Fuſion | kalen Wahlen die Konſequenz Konfequenz der von dem fruheren früheren Regime | glieder unzureichend ware," eme ſolche aufden wäre, eine ſolhe auf den 20. amZzuſchrei- , voii auszuſchrei- von 13,073,000 Fr., d1e Gctrankeſteuer die Getränkeſteuer von 21,643000 Fr., 21,643,000 Vr., die Afrika. Aegypten. Kairo, 29. Februar. (W.T,B.) Weiß? anfrecbt (W. T. B.) Weiſe aufre<t ſtehend und 3.11 zu beiden Seikm Seiten. ein Symbol tra- der galiziickzen galiziſchen Bahnen, in dritter Leſung angenommen. So- | begangenen Fehler. ,Union“ „Union“ warnt ihre Partei vor" Wer vor jeder | ben. Nach der ſtarken Kalte ftarken Kälte am 16. trat xedo< jedo<h am 17. Thau- -R_ubei_1zu>erſieuer Rübenzuerſteuer von 11,474,000 Fr., dre Fr, die Beſteuerung des | Geſtern traf hierſelbſt die offizielle Erklärung der franzöſiſchen and- gend. Das Monument. einſchließkich dcr PMR“. woranf Monument, einſhließlih der Plate, worauf es ſieht. ſteht, iſt dann .wyk'de wurde der Geſetzentwurf, Geſegzentwurf, betreffend die Emiſſion der Verbindung mit der revolutionärenFahne derBonayartß, wahrend revolutionären Fahne der Bonaparte, während | wetter „ein, ſo ein, #o daß der Verkehr („Wſ auf faſt NUM allen Eiſenbahnen WUdFr wieder Eiſenbahnverkehrs WU 18.694.000 FQ, von 18,694,000 Fr., der Tabaksverkauf UM von | Regierung ein, wonach wona dieſelbe bereit > iſt, bei der neuen Banque etwa 3 Fuß _hcch "kd niit bewnn-NMUJWÜWMM Ebcnmaf; auSge- oßerreirkzixäzen Goidreme, bo< und mit bewunderungswürdigem Ebenmaß auge dſterreichiſhen Goldrente, mit «em Amendemenk einem Amendement angenom- ſämmtliche imperialifliſthen imperialiſtiſhen Organe es ſelvßverſtandlich „findetx, ſelbſtverſtändli<h finden, | ermöglicht ,wurde wurde und die Delegirtenwahlen keme keine weitere Verzo- 16,452,000'Fr. Verzö- 16,452,000 Fr. Im Jahre 1873 ergaben die indirekxen indirekten Steuern | nationale einen Kommiſſar zu ernennen. Ebenſo hat die b3"en UW ""*"-IZM Jeglattci' EM WM ,hieroglvpviſä)? Iniädriſk IWW MMW 'die Renteniiiek au'f hauen und ringeun geglättet. Eine lange hieroglyphiſche Inſchrift quen, ‘œona< die Rententitel auf Gold, Silber und Papier | wenn ſich ſi alle konſervativen Elemenie Elemente im Kampf? Kampfe gegen die Md!“ radi- | gerung erlitten. ! 3 l ¿ i . d S' Ayr nur eine Einnahme von 1,807,706,000 Fr. Die außerdrdemlick) italieniſche außerordentlich italieniſhe Regierung ſich zur Ernennung eines Kommiſſars LJTZJZtRYF-l? ZYXEL.“ YZ? FY? YZF“ *.*-tt “" d? Yafis E Ea Lci _ C dere a an A nie der Figur In der Permanenz omm (ſion, eren Permanenzkommiſſion, deren erſte tßung giinſtigen Sigung günſtigen Ernten der leßten beiden Jahre haben allerdings zur bereit erklart. erflärt. Der engliſche, franzofiſck): engliſhe, franzößiſhe und der italtem italieni che | Die Vildſäule irWſt iii ein Bildſäule dſt ift, rin Werk im. ?VZZUYMYY 1131111) laIFiZLF aUSJegeben im E bas geIeE ausgegeben werden könneu Jm tönnen Im. Laufe der D ' “ ' itä i E ». 7 n S \ n ona b 11 ff 7. . “ nationa ben ff d : . . „ - -, chatte Minifter x S ebatte hob der | kale Ma1oriiat Majorität um ſie grupprren. ' _ . " fie gruppiren. J J . Jmaud MMÜſtQ hLLVor, “ ; Finanz Miniſter hervor, daß dw STSULLémgänge bie Steuereingänge des Jah- [ JIahe l Was die nächſten Aufgaben der KÜMMLK dex Kammer betrifft, ſl) außert \o äußert am 3. ohne bemerkenswerthen wajckzeufall Zwiſchenfall verlaufen war, be“ ' ("höhung Tar, bes : rhöhung der Steuerkraft erheblich bLiJcÜrÜJM- KOMM", Kr beigetragen. Kommif ar werden bei der VU (!*-**? Ba que ati [? JU le zu derſel ? Lit tri t moch „ic VYLlJNxmmtc grÄne Baſüffnh“ ("US 1)?! [[ÜÖM Epoche ; " x ., 1 e eit | trifft no< die vielgeuannte grüne Baſaltkuh® aus dec cleihen (Epoche 4‘ » V S 1A LLE L 4 * * , , a _ E