OCR diff 023-7942/275

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/023-7942/0275.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/023-7942/0275.hocr

gebote vkrſiegelt 116 z' m 216111110 unt ,der AUUÖUÜ: abtcbriftl1< verſiegelt bis zum Te:min mit der Aufſchrift : } abiriftlih mitgetheilt Werden. werden. „Submiſſion auf Werkzeuge :e.“ 2c,“ einreichen. Die! Bie Ulm, m Mär; im März 1876. Zweite Beilage 13113112 Bilanz am 1. June Iauuar 1876. 1 - , *., - 3 inau S1 E E Ee 9 ? o” , . -- . -. o o n ' o o ' LetkaufkbekmgWgcn k1.111611 NBerkaufsbedingungen können in kum 1111161113811 Kaiſerlißes Artkllerie-Depot. - „___ __ ' dem dieſſeitigen Kaiſerlihes Artillerie-Depot. — ——— : um Deut kn RE! s-An kl er und Koni ll reußl cn Staats-An cl en Net 8-An (î (r Und Aôul li reußi en Staat3-An Cî er Verloofung, Verlooſung, Amortiſation, Zinözahlnng Zinszahlung u. ſ. \. w. von öffentlichen Papieren. ,) Darlcben 1) Darlchen gegen «[ugs-mann HyprTexen' [ f “. 1711 300.175) . eingetragene Ade E 179 2300/0 7 [1984] § ' '“ 91'“ ' “ 21:0 * *" “ " ""' “ ? . . - .. , , _ . arleben MinigEMinsg j r 2) Darleh 3 papiere P 493/200! j L S a „Y bv arlehen gegen verpfandete Wertbvaptere . . . . . . . . . . . . . verpfändete Werthpapiere » . . « « „« « * . 493,20000 » « * . .)ilÜ]Ik-.1§lasma Clſknbahngeſkllſthſqt. « 4 493,200/00 S) Riajsk-Wiasma Eiſenbahngeſellſchaft. 3) Staatsvapiere Staatspapiere und Effekten, Nominalbexrag „46 2,34087000, Nominalbetrag 2,340,870,00, angenommen zu den *1 | M 58. Berlin; chnſtag- den “' MW) 187“. Dil" Vfrwaltuug-thb [*ecbit 1115 S, Berlin, Dienſtag, den (. Mürz 1876. Der Verwaltungsrath beehrt fi<h zur Kenntniß der Herren Aktionäre Aftionäre zu bringen, daß bei der Courſm Courſen am Schluſſe dks Rechnungs1ahres . . - . . - - . .' . - S@hlufſe des Rehnungsjahres . 2,033,9612'25 W 39 Jüxmar (21. Fshruär) 3. (. ſtattgsbabtcu C ee A E aw 309. Januar (11. Februar) a. c. ſtattgehabten zweiten AmoniſarionSziehunz Amortiſationsziehung von Aktien der Riajsk- 4) Väürer Caſſcxbéſtaud . . „- Baarer Caſſenbeſtaud . ._ ._ . . . . 23.939,15 21.52.1610.) EUOULUÜUKÜCÜ'ÖJÜ ſclgende „. „ « - 23,939/15 Wiasma Eiſenbabngefellſchaft folgende 64 Aktien gezogen wvrden find. worden ſind. 5) JUUKkäk- BVÖ" UNd Schretbmatxrialtm 1.04.7149 “ , N > > Inventar, Bücher und Schreibmaterialien 1,047/49 K Z Æ Æ K Nr. 1,778 Nr. 10,096 917. Nr. 17,272 Nr. 34,149 Nr. 44,251 44251 Nr. 51397 €) 51,397 6) Guthaben bei erßcheruugs-Geſe111chaftxn . - - . . . . . . . _. . . . . . 271,12089 M L 271,120/89 Inſerate fur für den Deutſchen Reichs- 11. Kal. u. Kgl. Preuß. e en e c c c nz * 4 Inſerate nehmen an: die müoriſtrteAnuonceu-Expeditioa “ ])?)19 ' 135540 autoriſirte Annoncen-Expeditioa E La E Ft ' PYG - YYY . 44??? . YFZ () Gutbaſkxk ſ;:ubf inſerti, we1<e E x QEE e p p p E 7) B T4 Es welte erſt im nachſten näcſten Jahre zahlbxr zahlbzr werden, 516 bis zum JahreS- 1678755 Staais'Anzeiser, daz Central-Haudelsresifter Jahres- ¿ties Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregifter und das von Rudolf Meſſe Nudolf Moſſe in Bcrlin Berlin, Breslau, Chemnitz, „'.,(7 „.,-735 „ 8,.8 , ., „ „._8 *, u„_etene „ . „ . - - -- - (i “f ,. „ 2,693 „ 10,084 , 20,979 - Chemniß, e 2,407 e 10,63539,310 , 47,201 18,388 e É 38 2, «e E j ; 2 ; ; E : 52,025 â h E 2 ‘ 00 n. E n E 8) HYWtbekarqckze Jerdcrunyen Hypothekariſde Forderungen des RUervefonds Reſervefons. . . _. ... ... . . . . . . . . . . _ . 900,00000 PLUM """"" “* 3“ IUſKUm'ÉxpedW" Z YFQYYYÜ ZYYYMÉZZYYJ 5" UZQYZYZWUMWW JÜÜM “" CSU!-Dres><,?ottmyud.8rank_fU-ka-M» | 90000900 Poftblatt nimmt an: die Inſeraten-Expedition | 1. Lockbriefs unA nre nagen 5, Tnduatrielle Etablizements, Fabriken und |-@öln, Dreêden, Dortmund, Frankfart a. M, Halle a-Q, . 3,075 . 10,935 „ 23,407 , 41,117 , 49,292 , 52.920 a. S,, n E E 9) Cnekten 191 Spaxfonrs, Nominaxvenag «14250003, Effekten des Sparfonds, Nominalbetrag -% 142,500,009, angenommen zu den Courſe:: , dk- Dwkſüm Keiths-Inzeiger- uud Königliü) ' „ M, ' 5_ 7N<j<,„„'gew„MbW_ Courfen | des Deutſchen Reichs-Anzeigers und Königlich * Ou 6. Verschiedene Bekanntmachungen. Hamburg, Lerpzrg, Munchen, Nurukcrg, Peas, Straß- . ZPT . R.SH , ZIM , 41,819 . 43,734 , 53,240 Leipzig, München, Nürnberg, Prag, Straß " n 5 E Ï Sn fi QEte o r e 93,240 10) v 15"? YYluZe Fes RechuerJkljéLbkes . . . . . . . . . «ki EZM» 1 Prenßiſxheu Staats-Luzeigerz: 3 ysxu<,7«„<mgM,ZaWWou„M 7_ UMn-ßobz »“,st bm i-C., Hyp thek, S e R e O U | Preußiſchen Sfaats-Anzeigers: 3, Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen ete, | 7. Literarische Anzeigen. burg i. E., Stuttgart, Wien, Zürich und deren Agenten „ ,;5: „ ,'," „ * „;77 „ 41, 15 4 ,754 „ 54,11)? 1) 6 6 cm 6 ok erunge_n e1e en . . . . „. . . . . . . . „ ,00 Z , 8.77, _ . ' > 1' . 8, “kb “ >11: . . 1 „1 136 e n S E _ . . , 4268 „ 13,049 BLETT O 49,751 ¿D610 ypothekariſbe Forderungen deſſelben - „e «e ee o 000,00 | , 29,071 „ 41,975 8,W. i: : 50,521 „ 54,52“. y EsE s K. Theater-Anzeigen. T E Z E In E n E. 11) uth-bm deſſeMn Guthaben defſelben auf Zmſep, Zinſen, welche erſt 11:1 111011th im nä<hſten Jahre 1ablkar : Berlin Wuhan Em“ Nr 82' 4“"?“-7113. „s;.nYWÜÖTT'y-FIYW 9113161115315ÖFÜYUQ1 U 521131391863 ſow“ alle übrigen größen" WMW Buceans . 7,1157; „ 13,043 „ 29,009 , 42,569 , 50,843 „ 55601 171 B wech/deſrfi. ?:?tzuzndekZZet-ſtbluß kerechnet . . . . . . . Z86,00 ! ' „ 8,47 „ 16,261 , 31564 , 42,637 „ 50,942 '. aarer _; 611 zahlbar | t Erain BISPERs As. 90 E ang. Ae R E 1A e an 616 eu. . . „_ . . . . . . . 65,52 1 _ . - u iakien. } : Ki E S R S E G i - I S 2 O bis a weden, De n Are rrGeRE berechnet a 786,90 | : . Ee - ' 7 . . „ .. Q . , .. 9,861 . 15,320 _ . 32,938 . „43,514 . 51.246 , 1201 e 31,564 s 42,637 ¿ SO.9ES 2) Baarer Cafſenbeſtand deſſelben „... « + « + 65,62 | : ; : =. n! (107 9 s L PPSES A 20 O M a, E 13) NWWB U-berſchuß aus M" NSMWMW 1879 3" MW"- - 2724900 226331'07 "**-"r““ "" unterkuchungs SWW YreiYYicklehTZ 11.1.1123 “W111, 911.3."117113135110 3] Subhaſtattons-Patcnt. 19751017113181618176 1717721111711? 1111an11132113 " “1316 2111613510110 1.75 NOWUWWQPÜÜS dem Recnungtjahre 1875 zu demſelben . 27.240,00) 226 331 07 Gte>briefe und Unterſuchungs-Sachen. | ift nat, Zuhalt de en ovaer 10 Subhaſtations-Patent. be Tor A ler Sie ier Tecviee 16 Angel : Die Auszahlung des Nominalkapitals der bei der 136ng511111360 gegenwärtigen Ziehung 1161611611611 Aktisn S , . 71" Steckbrief. gezogenen Aktien es 7068710 Ste>brief. Gegen den KMU!!!“ Éxuß Kürſhner Ernſt Theo- auf | uf Grund der Akkla efchrjft W," 11 Novemberi Das Axklageſchrift vom 11. November j „Das dem Bauunternehmer Friedrich Heinrich ge- | zu erlegen iſt“ iſt, bei Geboten von 150,45 ud (. „„er 1151-51 (1111 150 & und darunter findet am 28. April (10. Mai) .; a., 11.10 und zw<r _ _ __ l' a g a l !* a. uu.m(1 4“1“0“68 140 h_or c. ſtatt und zwar - Fassiva,. MIIEE G u dor Chriſtian Jivreutjn Lakywskt] rſt Florentin Lakowsky ift die Ze" ge* | 1875 die Unterſuchung9 wegén Diebſtaßls Haletodns wegen Diebſtahls eröffnet * [751189 | börige, in Friedriäxsberg, MUMMWUMMZS Friedrihsberg, Blumenthalftraße 41 be“ die Zahlung" ,aber gleich be- | dié Zablung aber gleih im Termine exfolgerTrmiuß. FU alias Val, in St. Pektcx-Zburg: 1111 Petersburg: im Lokal dsr Ge1e111<afk der Geſellſ<haft (Galernaja 43), ]) Grund-Caviéal 1) Grund-Capital in 5000 6011 ('in-,“.kzahlten Actjen 3 „> 30001. _ 1,500-000'00 1119<118c7hé§ (YZ! MSF 2?! &???) mw dera AFZ! [2.371- voll eingezahlten Actien à 4 300,0. i 1,500,000 00 Ae E Ie L bloſ a aS Mr E worden. Zur öffentlichen öffentlihen Verhandlung der Sache 1696116, i legene, im GTUUDMÖ UM LÜTLUNW Gzundbu<h von Lichtenberg Band FU- Di? RI[. | Die übrigen VLdingungxn Werden Bedingungen werden im Termine be- in VN'UUT 511 fil Berlin: bei der Mitte1dentf<eu Mitteldeutſchen Kreditbank, FM„» Filiale Berlin, und bei der 2) räxnien-Rcſerve Prämien-Reſerve für 1876 und 111711616 Jahre. . . „_ . . . . . . . 910254 95 baftun bat ZM äus11eefühortm1ver§xnméönnelä (YS e E S 910,254/95 haftung hat nit e E erben Lingen Es iſt ein Termin auf hen den 14. Juni Iuni 1876, Bormit- k, Fk, Nr- Vormit- ; E. Nr. 409 VWUchneke Grundſtück verzeichnete Grundſtü> nebſt Zu“ kan1111'1'emacbt. _Neubruck, Zu- | kannt gemacht. Neubrü>>, den 3.191.113 1876. 3. März 1876, Der Deutſchen Bank. 3) , uryckgeftcüte Rexerye Zurüd>geftellte Reſerve für _469 469 angemeldete noch no@ nicht 1lquide liquide Brandſchäden 337,92400 337,924 00 wird ?rſucht, iet den 26. 2c. Lakowsky im Betretung'sfalle Betretungsfalle tags up: 12_ Uhr,_1m VexhcxnklyngSzrmmer Nr.22 LHZTZY um 12 Uhr, im Verhandlungszimmer Nr. 22 con vas April 1576 1876, Vormittags 11 Uhr Oberforfier- *;Zegner. iu Fra_nkfurt (: ML kei Der Mitteldeat1<enKreöitßank, Filéalc Oberförſter. Wegner. in Frankfurt a M.: bei der Mitteldeutſchen Kreditbank, Filiale Frankſurt a. M., und den F)) ZZIZZTZZZT ZMRMYUTY (1111151116111TUJZOZYfilFÜÉYJZHSo 1"*<"*d “ ' ' ' Z,?“ZYY 1611311911991?" UNd Wit “Ü?“ 1521111111112) vyrfindenden ZZZ“KFSJMYYYWZFZHlYZefngchFteſevi; YFZ] 5 mi eal via Pm Selten ora ied Ee agu gin Fg an 111611110: Gerickzfsſtelle„ Zimmkrſtr. ug prr 0A E E feſtzunehmen und mit allen bei ihm ſi vorfindenden E E E R S worden. | an hieſiger Gerichtsſtelle, Zimmerſtr. Nr. 25, Z'im- Zim- | [1436] Bekanntmachun .136rren Gebr.„13111311.1<, ' _ , (;) Gutſ1a1*en Herren Gebr. Sulzbah, : L 6) Guibadeg der 5731101161111! s-Aaſtalten P r) (1 en . .. , Verſicherungg-Anſtalten poriſhäden . 758911.“ "0506111100610 u_nd 7 5eO L - Gugenftänden und Geldern (m 616 Komgltche,Stadt- Termine "r an die Königliche _Stadt- | F-rmine r feſtgeſeßten Stundé Stunde zu e11<einen erſcheinen und 1 { mer Nr. 16, im Wege der nothwendigen Subhaſtatiou _ . g & iu AmLteÉYnan Ic». 1611 Subhaſtation u g. S in R: Ÿ den Herren Lippmann, RNMWÜ Roſenthal & Co. und ken den Herren Werthhetm Werthheim ] 7) Abgefsßt Akgcſeßt zum ÉZatifikatichfonds 1115213601016" ' ' ' ' ' ' ' ' '“ " (93:40; * 1" ZNS? "KkreÜFJZHlerJN-ti [FZZZÜÉF'UBXY- Gratifikationsfonds E E 1/284 oi ie LOET E L Es. eIRE die zu iHrer Vertheidtgung ihrer Vertheidigung dienenden BeweiSmitiei ! öffentlicö'an DM MÜſtbiekendeki vckftekgert, und'deuk' 865301111? AAWÜZUWSU? ÜKWIÉFMHMTÉFUÜW . . - ".l . . „ „ _ _ - ' ' “*". '„ *. Beweismittel ; sffentli<®an den Meiſtbietender veMtetgert, und ben® „Folge ae Me P ean L Ae : L ; : z ; : ; "1909 \ en '- 2. arz 1010. outgtie adtgericYt, | ij i- ons ? “ ger - *- “ . : nä 11305 Ut eil 'berdi Crtße'l111 rc“ ' [“S . „ .“ rmee-vry, 9. 1". ke".k€*.19m.kln _ . Dcr 3101611961101; 1111 016 961611711611 le11(n_ hort M11 6601 fur d(rc;_1 2111501an beſtimmtsn ! näht das Urtheil über die Ertheilung des Zuſchlags „11, Armee-Gorps, Jou in Shÿrenvreltſlein ein Der Zinſengenuß für die gezogenen Aktien hört mit dem für derea Auslöfung beſtimmten Tage “"Beſtand INNO deſſelben 111111110 ultimo December „» * ' * - * * - 124,41 11408 S A x 124,23] 1,408 27 Abtheilung fur UnterſuchungSſackjen. für Unterſuchungsſachen. Kom- 131151131111rS215a51163udYFLFWODZrbLIYTnZYIUThY- <5eu 12, rgbprilu15762, Min::gZJLQVZZYé a,] dre1ſtqckrger Block, 6111 zrveiſtocktges' “3161110160066 0111. Wennxahkr 011 6171615111 0111161111111 kOkaWlS1k11611,_ E R E „eue E On 12. ‘April 1576 ena D N a8 dreiſtö>iger Blo>, ein zweiſtö>kiges Jſolirgebäude auf. Wenn daher an einer zur Einlôfung vorgewiefenen, gezogenen 5111112 101<€ Aktie ſolche Coupons 16111611 ſkélten, febien ſollten, | 8) TMENU, M de" VékWÜUUKSkÜW UW M 77?" "QUEEN Tantième an den Verwaltungsrath und an den Director . . . - - - . Mk- . #6 15,900,00 .! - |- miſſion 11. für VorunterſUÖUUJM. Beſ<reibnkg. Vorunterſuchungen. Beſchreibung. ſachen dem 511531“ 19 “eiii Zum Richter ſo zeiti S T 111'ne (111 u ei- E anzuzei- { ebendort verkündet werden. und em Waſ<. 11116 Lel<eubüus ein Waſch- und Leichenhaus zu emem Garmwn- fUr w_€1>é_d18 9111111111611 31111611 6111 11.1711 1601 z_ur E10151011g dex Akt€611_ einem Garniſons für welche die garantirten Zinſen erſt na< dem zur Einlöfung der Aktien beſtimmten THrmin 301111170 9193114811111 kes bkkkkks 593111711614 Und garantrrten Mintmums Termin zahlbar abzügli< des bereits gezahlten und garantirten Minimums . . . „ 240000 1350000 Alter: y 2,400,00 13,500/,00 Alter : 28 Jahr,aeboren Jahr, geboren am 5. Mai1847. GeburtS- Mai 1847. Geburts- | en daß fie noch ſie no< zu 1613111615608 &be OZM wzerLen dei tes Ferké edolt eyn ph Das zu verſteigernde Grundſiück Grundſtü> iſt zur Grund- Lazaxetb „IMM WEZÖSU. _ „ „ Lazareth gebaut werden. — E find, 16 wnd der_WsrtH'xes Coupon; 116111 9160101010101: der Ak06u 2301915 Auözahlung ſo wird der Werth des Coupons vom Nominalpreiſe der Aktien Behufs Auszahlung an den T' efiyex L eſtzer | 9) Abseſetzt zurn Sp.,xrfonds nacb §. Abgeſezt zum Sparfonds nach $. 37 des Statuts , . . . , , _ „ , „ „ _ _ 2224000 Statu8. „L 27,240/00 ort: Neuteich, Reg. Bez. Dgnzig. Danzig. Haare: dunkel- ZÖUZMÉ e Im Falle des 2105116166116 JVM) Ausbleibens At mit M , der | ſteuer, bei einem derſelken umeMegendgn Geſammx. derſelben unterliegenden Geſammt- Die Zlmmerarbeiton Ind (011 20,039 .ié. 30 „5, Zimmerarbeiten find auf 20,639 M 36 -, der COUPMZ ZUkUÉNÖUULU;„ . _ „ , , Coupons zurü>behalten._ : L 5 N 10) Zurückgsſteate Dimdenhe ker Akxicnäre Zurü>geſtellte Dividende der Aktionäre auf 5000 Action 3 .“. 34,00 . . „M 17000000 1 Actien à #4 34,00. . # 170,000,00 | blond. Auge_n: hlaugrau. KMU: Augen: blaugrau. Kinn: rund. 91016 Md 1101611003009 Naſe und Unterſuchung und Entſcheidung über die Anklage 111 ; in | Flächenmaß von 8 Nr. Ar. 15 Q.=M. Q.-M. mit einem Reinertrag - Dächkkckék- UNd “65916161, « Dachde>er- und Schiefer- _ _Gxgen 11e_am011111,rten Aktrerx 1116166116611 Benßsgn dexſxlben 11.160661: Diridcnden-Aktren, 0111 Gegen die amortiſirten Aftien werden den Beſißern derſelben b:ſondere Dividenden-Aktien, mit Nicht erhoken: 9319166006 (1115 erhobene Dividende aus 1871, 1872, 1873 und 1874 . . . „ 2029900 19029900 20,299,00| 190,299/00 Mund: 1110161111110). GLficthk'ildUUgZ gewöhnli. Geſichtsbildung: rund. GLÜQlT: W„wmzcjzm Geſtalt: | (ontumaciam verfahren Werden ZU werden. Zu dieſem Ter- j von 5,76 .“ und für das Stonerjabr Steuerjahr 1877 zur Ge- 2753119" -. ' ' 24,71 - arbeiten Es 9471 , 47 y der Beze1<nung, da?; Bezeichnung, daß deren S15111111ka111t11 zurucksytattet 111, ertkzeilt. [Fr. 110,13.) Stammkapital zurü>erſtattet iſt, ertheilt. (Nr. 110/3.) | 11) Veſta!» Beſtand des Réſkrvefonds Reſervefonds laut [73191139er N€<nung ' “'+" 990000100 mtttlerx. Be16ndere Kennze1<enr uber befonderer Re<nung . l S0 O0000 mittlere. Beſondere Kennzeichen: über dem Unken mine find linken | nine ſind die Zeugen dcr Anklag'e der Anklage vorgeladen. bäudeſteuer mir (inem jäßxlickxn NUHUUJZWUW vou . Z1601Pnerarhc116n . 5,757 „ 41 , mit einem jährlihen Nußvngswerth von s Klempnerarbeiten ä D y Al y [1990] 13 B 12) Beſtand des Sparfonds laut beſo-derer beſonderer Rechnung . . . . 172,191Ü07 U 172,191/07 Auge eme eine Narbe. Löbau, den 21. Januar 1876, 4811015“ ?ZkZUlJJ: Yuslzchxb aust d." FZYUÖÜ? ' YWTYHYJ *?ckckcffc“ 31,340 ' W " ' ' - "L"" „_ .. Köui 1i<es KMS c'. t. Er'e Abt ilun. "" VPV € “11 M- 193, “* M LWV? 1 “„Im" ' - ' ““ *“ ; *“ . ÜÜÜUS (19 Z]. 1131541198. 1876. tf er verant agl Lucas ge der Le itan: 7 Era at Schloſſer E A s TT N 765720 L Bi E Königliches Kreisgericht. Erfte Abtheilung. und Hypothekenſchein, ingleichen etwaige Abſ<aßun- E va ia E anque de Br uxelles, Magdeburg, den ]. 1. Januar 1876. Summa 411515687 40 Steckbrief. 4,150,68740 Stebrief. Gegen den Poſtſekretar Poſtſekretär Carl Karp g L * > “ be 1; geri ſtt heilung gen, andere das GMnMuck Grundſtü> betreffende Nachweiwa. . JHFZTYWQÜHU . 14,501 „ 57 , . „ 1.6 (30115611 (1T3c-11011115tr31100 (16 13 1331141116 (16 131111161165 1311116116 3 1111, 31, 165 3611001131165 (1116 16 511161116 7615601601, 1156 3 115, Nachweiſun- : C ati O D Le Conseil d'Administration de la Banque de Bruxelles rappelle à M. M. les actionnaires que le sixième versement, fixé à frs, 50, 3 6116611161“ 5111" 165 3611005 65: ST1Z101S 16 à efectuer sur les actiens est exigible le 1 37111 1876, ("6 7615601601 5673 16611 3 113110 (111 Avril 1876. Ce versement sera reçu à partir du 16. 31315: 3 Zj'ÜFSUSZ. 311 ZiéZ'S (16 13 133110116. Mars: à Bruxelles, au siége de la Banque, 22. 13.116 K0ſ318; 3 kl'ZÜEÜWt Ü. 31., 3 13 3111161060150116 616016113011, 17111316 kkäULlOt'Ö 3,31, 311 63015 (16 Rue Royale; à Francfort d, M. à la Mitteldeutsche Creditbank, Filiale Francfort a. /M., au cours de 81. 40 1113165 110111“ Marcs pour 100 f13065; 3 13011111, 3 13 3111161060156116 (3160111131111, 17111316 ZSkUU, 311 60015 610655115 111610116“. 1.63 6000005 R0. francs; à Berlin, à la Mitteldeutsche Creditbank, Filiale Berlin, au cours cidessus indiqué. Les coupons No. 7 61 et 8 561001 3011115 3 1601" 7316111" 61111616, (165 16 16 111315 611 (1600611011 (111 7615610601 3 013-61'S1'. 133556 seront admis à lenr valeur entière, des le 16 Mars en dédauction da versement à oOpérer. Passé le 15 157111 1876. 16 761561116111: 116 5613 [11115 16611 (111'2-8711ZS11SZ 30 ZZÉZS 506131, 61: '3 1331111 (111 Avril 1876, le versement ne sera plus reçu qu’à Bruxelles an siége Social, et à partir du 2 517111, 165 3611001131165 5610111 1105510165 (111 1133'611160t (165 111161615 (16 1613111 5111111165 1331 1'3111616 Avril, les actionnaires seront possibles du payement des intérèêts de retard stipulés par l’article 11 (165 51311115, 53115 1116100166 3 1611616166 (165 1116511165 60161165 031 WK 8.11.1016. 1.65 0611106315 1110171501165, 111111115 (16 16015 f€11111€5 (16 0011110115, (16710111 6116 (16110565 311 1110111601: 611 7915121116111, 31111 (16116 1676105 (16 1'811051Q110U (10 (111 761561116116, des statuts, sans préjudice à l'exercice des mesures édicties par cet article. Les Certificats provisoires, munis de leurs feuilles de Coupons, devront être déposés au moment du versement, afin d’être 1evétus de l'attestation du dit versement, (No. 11173) 111/3.) Verſchiedene Bekanntmachungen. RechunngZ-Abſchlnß Re<huungs-Abſ{<luß der Magdeburger Riickvcrſichcrungs-Actien-Geſellſchaft für_d_as RcclxnungSjahr Rükverſicherungs-Actien-Gefell ſchaft für das Rechnungsjahr 1875. Einnahme. 316 1,5 (1950; Ä 4 [1936] 1) Feuerverficherungs-Branchx: 3) Prämien-Einnakzme Feuerverſfiherungs- Branche: a) Prämien-Einnahme für 110454 übornommeneRück- VélfiÖLkUUQkU 110,454 übernommene Rü- verſiherungen mit: :16. 713302055201 23618017610115511101016, M. 763,020,552,00 Verſicherungsſumme, baar versin- 17711111116 Präu1i6 verein- nahmte Prämie . . 014 234532511 Prämién-ReſerN ché 2,045 320 11 Prämien-Reſerve aus 29111 Rschmmgsjabre dem Rechnungéjahre 1874: , 988754571,» Verſichsrungsſumme, « 988,754,571 00 Verficherungsſumme, Prämie: , «!(-. 1,751,775,123,0) 1). Zurückgefteute RefeM /, 6 1,751,775,123,00 b. Zurüdgeftellte Reſerve für 323 BrankſtHäden Brandſchäden aus dem Rechnungsjahre 1874. . . . . . . . . . . Mera E 2) TranSvcrkvetfikbkruan-BMUÖL: 3. Prämien-Cinnahmc 1111 Transportverſicherungs-Brante: a. Prâmien-Einnahme für 10,447 ÜÖELUOMMSUL Rück- rerfickzeruugen 11111 . übernommene Rüt>- verſiherungen mit : . „431843764100 Verfickosrungsſumme, (718311111101 dEr M18 437,641 ,00 Verſicherungsſumme, abzuglih der Riſtorni Prämie „56 155,704,93 915.112,» „;( 3290-1372: 1 1 „ 237554110 352752121 Prämisn-Rcſkwx (1119 4 195,704,933 915.112,10 M 3,290,437,21 | | „_237,884,0) 3 597,821 21 Prämien-Reſerve aus dem Rechnungsjahre 1874 . 1874. „2577902577900 ' 181,483,93 ' b. Zurückgeſjeüxe RCfSkV? 1111 Zurü>geſtellte Reſerve für 232 Schädsu (1115 DKM '; 91607005961017161874. . . . . . . . Schäden aus dem | Rechnungsjahre 1874 . „ 6007000 24756293 E « 66,079,001 94756293 3) Vereinnabmte „811117611 . . . 157-517Z55 Vereinnahmte Zinſen A 157,517/55 Summa 3032901209 21 u s g a b e. |"5,932,901\69 Ausgabe, 1) FeucrvNfichkrunZs-BranM: 3. Feuerverſicherungs-Branche : a. Rabatt (1117116 übernommenM Rückve1ü<erungen . . . . . . . «Fi b, V61W311011gskoſten 111: 6611 6166111109611 Geſckzäftsbetrieb: Directorial-Gchalxe. . , . . . . . . . . . «13 2,55000 auf die übernommenen Rü>kverſiherungen. „M b. Verwaltungskoften für den diesjährigen Geſchäftsbetrieb : Cd 2,550,00 Bureau (332113116 - Gehalte und Beitrag 3111“ Penfions- zur Peuſions- und WittMnkaſſe der 2361101611 . . . . . . . . „ 8,5435“. Druckſack1cn, JuisrtionSgebüßrcn, e Sa... 8543,85 Dru>ſachen, Fnſertionsgebühren, Porto, 9663111116156, Localmiethe, Bureaukoſten, Bückyer Bücher und Schreibmateriaüen, A61<reibung (017 Schreibmaterialien, Abſchreibung auf das Jnvsntar 11116 101111136 Juventar und ſonſtige Ge- 1<äkk§unkoſtsn . . . . . „ 4,83514 \häâftsunkoſten . 15,929/29 6. A 48354 15,929,239 c. Die (3561691611511 iſt 1mJahre1875 (111 Geſellſchaft iſ im Jahre 1875 an 3065 BMW- 1<516611 1315611101 1160161611: Brand- \châden betheiligt gewe]en: vergütet wurden 1116 bis 31, DezsmbN Dezember . .“ 1,4347403; SUTÜÉZÜTUT 1121116611 i"r M 1,434,740,38 zurü>zeſtellt wurden für noch nicht 1251011116 regulirte 469 ankWÜDM- . . . . . , . . . Brandſchäden . 337632491) _ 177266454 (1, 9111161111116 a B L2G d, Riſtornirte Prämie für 5051161168606 RÜckvexäÖerungM aufgehobene Rü>verfiherungen . . . , .!3 29213909 6. ZurückgcſUÜTS Pxämién-RcſerVL rur „Fü A 292,139,29 e. Zurü>geſtellte Prämien-Reſerve für 4 949,572,506,00 V6kfi<61111196- 1111111116 . . . _ . , . „ . . , , , , , Prarme Verſicherungs- E a Prämie91025455 910,254,95 Von T:“: PTÜJÜLU-Nkſékké 911160 1111 der Prämien-Reſerve gelten für 1876 I-Ö ik . 36. 781056905 „ Wäléke 1 re , 1' 9,1 5,60 3486 ().-., „ ., S „… ſpätere Jähre , 55 129,159,60 3 486 055 E 3,486,055 2) TLUWPOYLOQULÖLTUNJS-BUKO?: '58 3. Prov111611611_1156 „1111860856 VLNVQNUUJSZLſtSU . . . . Transporivoerſiherungs-Branche : 98 a. Proviſionen uxzd antheilige Verwaltungskoſten. . « . _. « . 24,008,32 1). TJ 0131611103111 24,008 s2 b. VE Geſellſchaft war 1111 im Jahre 1875 01". an 1,189 TranSportſckxarc-n 6151111131: 1131311261 161111611 [*is Tran3portſchäden etheiligt : vergütet wurten bis 31. DezZruber . , . . Dezember. .. ,. . .XL 165,227,15 1 zur11<geſtsltt 0111113111 71.1: 11661) 1111111 11.111106 165,227 ,16 | zurü>geſtellt wurden für noch- niht liquide 123 1 Trausyorwchaden . . , „ , . . . 74,4810) . 23070805 1 6, Zurüägeſtcüke Prämi-„nReſ-srve . . . . 15.800,00 7051648 3“) Stsuern . _. _. . . '. . . . | Transport ſhäden e O 229/0850 | e, Zurü>geſtellte Prämien-Reſerve . 4,10400 S 15,800,000 79,516 48 e ; 4,104 00 4) Agio-Verlun (1111 Effekt6n 13116 Baluten Agio-Verluſt auf Effekten und Valuten . 2941159 2,941/59 5) Zum (Hmtiiékarwnsfonds (ur 236111116 1,28404 Gratifikationsfonds fur Beamte 1,284/04 6) Reingewinn 666 Rechnungßmkxcs 1875 , . . . . '. . . . , . _ . . 3_ Tam'iéme (10 des Rechnungsjahres o 8 a: L a. Tantième an den VerwaltungSratL 11116 Verwaltungsrath und an 7:65 D1rektor . „56. 1590000 1). Zum Sparwnds nach F. den Direktor #6 15,900.00 b. Znm Sparfonds nah $. 37 115 21071118 . . . . . . . , . „ 27,24000 6. des Stauts „c. 27,240,00 c. Zur Diviksnde . . . . . . Dividende . . . , 11586000 15900000 „ „ „ Summa 393290169 AUS Tem Sparixn'rs 3111 (2710501111110 6615810166066 LNTUOMMM - 611", N13)- 1103 zum GeTeWckyafté-Statute Z. 39 . . .__ . . . . . . . . . „44 54,14000 H1?k“§.11 16111 9161115910150 665- R6<5111155111>res 184.) 011156. . . . . . . „ 11586000 ATS T 761571116 JZ1-X17JTK 660332111113 E a eds « 115,860,00 159,000/00 — Summa] 3,932,901 69 Aus dem Sparfonds zuc Ergänzung der Dividende entnommen — ckr, Nach- trag Un Geell ae S a e S 6. 54,140,00 Hicrzu vom Reingewinn dcs Rehnungsjahres 1875 D «O Als Dividende gelargen demgemäß zur 2106511111151; Für 5000 Allien 3 «> Auszahlung für 5009 Aktien à #4 34,0 „ki 17000000 * 6. 170,000,00 Fo Für den Verwaltungsrath: kriselt. knoblauch. Friedr. Knoblauch. Magdeburger Nückderficherungs-Actien-Gefellſchaftx Dcr Nückverſicherungs-Actien-Geſellſchaft._ Der Director: Rob. 'l'oebjuatke. Koh. Tsechnsarke. Rechnung über die Verwaltung “des des Reſervefonds für das Rechnungsjahr Ne<hnungsjahr 1875. > 1466 1 * Beſxand E M L Beſtand am 1. Januar 1875 .. „„ «- (0.000 60 Zinſen . . . . - . 91000000 Zlnſta ® . o o , o " - ' ' ' ' “' ' ® ® M zei E . « “ . . - c . 43,863 75 _, T9 Summa . 9438637? .Der Ueb-xcfchnß | 943,863 75 Der Uebæſchuß über die ſtatutxnxnäßxgé Maximalkyöße ſtatutenmäßige Maximalhöhe von .45, 90000000 iſt 4. 900,000,00 ift laut 1 Nachtrag | Na>træg zum Statxxte §. Statute $. 37 unk und 38 den Zm1eneinuahmen Zinfeneinnahmen der Geſslkſchaſt hinzugerechnet Geſellſchaft hinzugerehnet mit 43,863 75 Statutenmäßige Höhe 111111 Na<xrag laut Nachtrag zum Statutc §_ Statute $. 37 und 38 . . . . 8 .. . * 900,600W ..| 900,600 00 Rechnung uber dje über die Verwaltung des Sparfonds für das Reämuugsjahr NRehnunugs3jahr 1875. *“ “7- * _ * “ „(_> Beſxand E Sas i i 8 Beſtand am 1. Janusz Januax 1875 19246667 Z1n1eu . . . . . . . , 8,929,Y _ _ _ 201,39650 aS Agw-Verluſt (1111 ENUM: . . . . . . . . . . . . 2,305143 , , . . ._. 199091107 H1erzu 1161160011113 (1113 192,466/67 Zinſen a - : 8,929 83 f S 201,396 50 ab Agio-Verluſt auf Effecten A 2,305/43 i E A 199,091 07 Hierzu Ueberſbuß aus dem Rechnuxssjahre 1815 , 27040100 Beſtand 0111 31. szember 1875. _. . . . . . . . . . . „_ . , . . . , , , 226,331;Ü Rehnuagsjahre 1875 : 27,240/00 Sau un E C C E E ab: Zur ErZanzung dcr Dwxdknde - cfr. Nachfrag Ergänzung der Dividende — cfc, Nachtrag zum Geſell1<afts-Stat11te F. Geſellfchafts-Statute $. 39 - 54.140,00 — 54,1409 00 Summa 17219111? Magdeburg, 172,191]07 Magdcburg, den 1. Januar 1876. 1876, Für den Verwaltungsrath: kriselt. liuobkaueh. Friedr. Knoblauch. Magdeburger Rückverficheruugs-Actien-Geſellſthaſt. Nückverſicherungs-Actien-Gefellſchaft. Der Director: klub. “[geluuakke. Rob. Tscehmark e. [1983] ÜW560- 11110 776611561-136515066 , [*I11'61Ü60 113611 Z, 40 (165 8136195 _ Uuküuäbar6 UMotbekW - 1331161106 ](üuäbar6 UMotbekeu-OUWYM , . _. "1031161106 311 Üonuauneu 1100 Ü01p013110060 1101011310-1331-161106 , . (17000510612-110010 . . . . „ . . Kassen- und Wechsel-Bestände . (4051131160 1361 1330k60 0110 3301111505670 , ])1761-56 1366110160 Effekten nach 8, 40 des Statuts . Unkündbare Hypotheken - Dartehne Kündbare Hypotheken-Darlehne E Darlehne an Kommunen und Korporationen Lombard-Darlehne x ¿ Gnade Ron «i Guthaben bei Banken und Bankhäusern , Dicerio Debet aa Aktien-Kapliial-Cono «a Unkündbare Pfandbriefe im Umlauf . . . . . . 8kb160-1T3111131-(30010 , „ , „ _ _ [1015110011316 [9011101111616 101 00113111" . ](TSÜÜOkLU 1111 1T01110-1T01'r601', Kreditoren im Kouto - Korrent , 7615611160606 7355173 ]!keslau, (1611 Verschiedene Passiva Breslau, den 2, U31": März 1876. kagßifa. Ieblegigebe Rocleo-likeüit-Qetleu-kank. Passiíiva. Sehlesische Boeoden-HKrcdit-ALect!en- Bank. Status am 29. ["ein-nal- 29, Februar 1876. zenſu- ! ! - c ' - o Activa. 2 . . “ ‘ . . OM 4,591x614, . M. 4,591,614. 87. „ 66375434. 30,522,712, A 663,754. 34. 30,522,712. 69. 334.030. -. 331,030. —. 210,125. -. 316,750. -- —. 316,750, — 247,600. _. 265,457. —. 265,457, 01. 445,184. 16. M. 37,597,228. OT. M „46 7500000, -. ., 7,500,000. —. » 29,168,550. _, „ 11,959. 05. . 916.719, 02, «;( 37,597,228. 07. —. s 11,969, 0d. «- 910719. 02. M 37,997,228. O7. (Nr. 93/2.) ])19 Uikeetion. Die Direction, Norddeutſche Grund-Credit-Vauk. HZYotheken Grund-Credit-Bauk., Nypaeren - Verfi<eruags Verſicherungs - Aktien Geſellſchaft. 1 9] Geſchäfts-Ueberftäxt alt. -Geſellſchaft, 1989] Geſchäfts-Ueberſiht mlt. Februar 1576, Utlfa. Kaffa- 1876, Altiva. Kaſſa- und „Wecßfelbeſtand Wechſelbeſtand . . „M 1,591,476, H 1,591,476. 15. Cffekfcn-Beſtand. . . . . . 100476. -. Effekten-Beſtand. .… .-. 100,476. —. Konto-Korrent-Debitores „ 710,275, è 10,200, 48. Eigene vaotheken-Konto „13,418100. Hypotheken-Konto e 13,418,100, 72. Lombard- onto . . . . . . . 583,800. _. GmndſtÜckI-Konto . . . . . „ 929,700. _. ["a-581116. Aktien-Kapital . . Gor R. . . . , „M 4,500000. -. Konw » 988,900. —. R r O Passiva, Alien-Kabilal e, M 4,500,000, — Konto - Korrent - Kreditores und Depofiken . . . . . . . „ 1,339,739. 65. AmortiſationI-Kaffen-Kont6_ E O N Amecrtiſations-Kaſſen-Konto . . , 71,277. 95. TL2CC, 99. Verkaufte Hypoth.-Antbeil1cheine , 8380275. -. Hypoth.-Anthbeilſheine y 8,386,279. —. Verkaufte PfanDbtiefe. . , 1,521,900. -. Hypotheken-Konto . . . . Pfandbriefe . „ 450, -. q LOELOOO, C O —, Berlin, den 29. 29, Februar 1876. Die Direktion._ Vr. Goldſchmidt. Ro1euftein. Direktion. Dr. Goldſ<hmidt. Roſcuſicin. Gotha-Ohrdruffer Eiſenbahn- [1953] Eiſenbahun- Lens Geſellſchaft. Die Aktionäre der Gotßa -Ohrdru_ff(r 0811111801111- Gotha - Ohrdruffer Eiſenbahn- Geſellſchaft werden hierdurch hierdur< auf die Beſtimmung Veſtimmung des Gefellichaſts Geſellſchafts - Statuts vom 16. Januar 1875, Z. 8. 39 Al. 1, aufmerkſam gemacht, nach nah welcher zur Theilnahme an den Bsrathuugen Berathungen und Abſtimmungen Abftimmungen der Generalverſammlungen 11068 _ na< halbjährigem Ve- Bes ftande der Geſellſchaft nur die (8191011111100 Eigenthümer derjeni- Ien Aktien berechttgt ſmd, WS1<L thre Aktien ge Aftien berechtigt ſind, welche ihre Aftien ſpäte- tens ſechs ſe<8 Monate vor dsr Generalvexſammlung der Generalverſammlung den vom Auffi<tsrath Aufſichtsrath dazu beſtimmten Stellen zum Zwecke Zwe>e der Emtragung Eintragung in die Bücher der Geſell- ſchaft vorgxlegf haft vorgelegt und dieſe Aktien vor Beginn der Generalvxr1ammlu11g Generalverſammlung bei den dazu beſtimmten Stel- len depqntrt deponirt haben. "_ _ Zu dteſer ſtatutenmaßigcn dieſer ſtatutenmäßigen Eintragung der Aktien der Gotha-Obrdruffer CiſenbahwGeſeÜſcHaff iſt Gotha-Ohrdruffer Eiſenbahn-Geſellſchaft ift der Vorſtand Vorftand dieſer (5561611101011, „ _Herr Landratſ; Geſellſchaft, __ Herr Laudrath Ewald zu Gotha, ermachirgt. ermächtigt, Ohrdruff, den ten 24. Februar 1876. Der Aufſichtskat Aufſichtsrath der Gotha-Ohrdruffer Eiſenba n-Geſeuſrhaft. Eiſeubahn-Geſellſchaft. I. Strenge. W. W, Hanſen. Nähmaſchinen-Fabrik vorm. Friſtcr vorm, Friſter & Roßmann Aktien-G616ll1'chaft. Maſchineu-Verkäufe Aktien-Geſellſchaft, Maſchinen-Verkäufe : [1972] 1224 Stück Stü> 1186 . , 2410 Stück. (K.. 308/23.) Im Stü>. (a, 308/3.) Fm Januar , x Februar Totalvcrkauf Totalverkauf Der Vorſtand: R. Friſter. R, Friſter, Roßmann. Zweite Beilage. iſt die gerichtliche gerihtlihe Haft wegen wiederholter Unter- ſchlaxung (111111161) ſ<lagung amtlich empfangener Gelder,!oe'tbundeu Gelder, verbunden mit Buchfäl1<ung, Bucbfäl\chung, in den Akten 11, K. 240/76 Komm. 11. beſchloſſen I. b¿ſchloſſen worden. Die Verhaftung hat nicht niht aus- geführt werden können. Es wird erſucht, den 23 2c. Karp im Vetretungöfalle Betretungsfalle feſtzunehmen und mit (111611 allen bei ihm ficb vorfindcnden Gegenſtänden fih vorfindenden Gegenftänden und ledern Geldern an die Königliche Königlibe Stadtvoigtei-Direktion hiernlbſt hierſelbſt ab- zuliefern. Berlin, den 4. März 1876. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Unterſuchungsſacben. Kommiffton 11, Unterſuchungéſachen. Kommiſſion 11. für *orunterſuchungen. Vorunterſuhungen. Beſchrei- bung. 211161131 Ja re. Alter: 31 Jahre. Geburtsort: Wormditt. Größe: 5 Fuß 3 Zvi]. Zoll. Haare: blond. Stirn: frei. Augen: grau. Augenbrauen: dunkelblond, dunkelblond. Kinn: oval; oval. Naſe und Mund: gewöbnxick). G6- fichtsbildung: länglich. Gefichtsfarbe: gewöhnlih. Ge- fichtsbildung : länglih. Geſichtsfarbe: blaß. Zähne: gutj,ſ<Geſtalt: unterſexzt. n imt unterſeßzt. Sprache: deutſch deutſ< und 61101 . Steckbriefs-Erlediguug. engliſ. Ste>briefs-Erlediguug. Der hinter den Buxb- haZter Buch- halter Guſtav Albert Köhn wegen We<1eb fä11<ung Wechjel- fälſhung in den Akten LT. K. 102, KFT le 16 161). rep. 1874 unter dem 13, Januar 1864 erlaſene erlaſſene und unter dem 4. Oktober 1864 erneuerte Stcckbrief Ste>brief wird hicrkurcb z1irü>g6nommen. hierdur< zurü>genommen. Berlin, den 21. Je- bruar1876, Kömglicbes Stadfgericht. Fe- bruar 1876, Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Unterſuchungsſachen. Kommiſfion 11. Unterſuhungsſachen. Kommiſſion IL. für Vor- un1611u<uugen. Steckbriefs-Erledignug. unterſuchungen. Steckbriefs-Erledigung. Der Hinter hinter den Buch- Buh- halter Reinhold Steinecke Wegen Steine>e wegen Unterſchlagung in den Akten Z. Aften 3. 1054 1th jeßt 1158 kSp. (16 rep. de 1867 unter dem 23. 23, November 1867611011606 1867erlaſſene und 1111161." 7560130. unter dem 30. Januar 1869 erneuerte Steckbrief Ste>brief wird hierdurch zurückzcnomman. hierdur< zurü>genommen. Berlin, den 24. Februar 1876. Königl. Stadtgerickt, Stadtgericht, Abtheilung für 11016r10<ungs- Unterſuchungs- ſachen. Kommiſfion 11. Kommiſſion Il. für Vorunte'rſuchungen. Steckbrief. Vorunterſuchungen. Ste>brief. An dem früheren Hauskueéht, Hauskne<ht, ſpäter Zimmermann Wilhelm Gießmauu (1115 Schxnk'oxn, Kxeiſes Liegnitz, Gießimaun aus S<{<inborn, Kreiſes Liegniß, 40 Jahre alt, 5 Fuß 7 Zoll groß, 1611 ſoll eine neunmongtliche Gefängniſz- 1'trafe neunmonatlihe Gefängniß- ſtrafe wegen Diebſtahls im 231110510116, 2. Rü>falle, Unterſchla- gung und Fälſchung eines Legitimatwnsatteſtes, vol!- ſtreckt werdsn. Legitimationsatteſtes, voll- ſtre>t werden. Sein gegenwärtiger Aufenthalt iſt unbekannt. Wir erſuchen, ibn _Bcbufs ihn Behufs der Straf- vollſtreckunZ vollſtre>ung an die nächſte nä<hſte Gerichtsbehörde, Welche welche uns hiervon Kspntniß 965611 1110116. akzuliefern. Kerntniß geben wolle, abzuliefern. Liegnitz, den 29. Februar 1876. . : Königliches Krengericht. 1. Abtherlung. Steckbriefs-Erledigungx' Kreisgericht. I. Abtheilung. Ste>briefs-Erledigung. Der unterm 15. F6- 15, Fe- bruar 1876 hinter dem Kramer Krämer Eduard Umlauf aus Laßwiß, Lafßwitß, zuleßt in Petersxvaldau, Peterswaldau, in Nr._43, Nr. 43, Erſte Beilaae zum DeutſchZn Deutſchen Reichsanzeiger erlaſ16116 Steckbcief erlaſſene Ste>brief iſt erledigt. Mgmterbe'g, Münſterbe- g, den 2. Marz 1876, Kößigliches KreisgeUckU. 2, März 1876. Königliches Kreisgericht. Erſte Abtheilung. Der am 22, 1). 22. v. M. gegen den Dieuſtkuecht Jobs. Johs. Stein, von Stumpextemod, erlaſſens Steckbrief Stumpertemod, erlaſſene Ste>brief wird als erledigt hiermit zurückgezogen. andg,“ zurü>gezogen. Fulda, den 4. März 1876. Der UnterſuchungSrichter Kontglicbeu Krengerichts. Ünterſuchungsrichter Königlichen Kreisgerichts. Weiß, kroklajna! Preklanaua! Auf die Anklage des PZlizeiar-WUlfs Frieſe Polizeianwalts O zu Berge, vom 9. Juli 1875, 111 gegßn deu 0060160110000, iſt gegen den andwehumann, Tuchmacher Carl Frredrrch 2911101111 Friedrich Wilhelm Schuhmacher aus Peſfin. Peſſin, geboren den 27. Marz März 1839, die Poli ei-Unterſuchung_ Polizei: Unterſuhung wegen der Beſchul- digung, als no no< unter militäri1<er militäriſcher Kontrole ſtehen- der Laudwebrmanu Landwehrmann ohne Erlaubniß awsgetpcmdert avsgewandert zu ſein, nach §. nah $. 360 Nr. 3 des Straf-Ge1e137BucHs Straf-Geſez-Buchs eingeleitet. _Zur mundlicben Zur mündlichen Verhandlung rſt em ift ein Termin (011 auf den 20. Mai 1876, Vormittags Bormittags 10 Uhr, in unſerem Gerichtslokale Gerichtélokale zu Groß-Behniß anberaumt worden, wvzu wozu der ſeinem jetzigen jeßigen Aufent- halje nach halte nah unbekannte Angeklagte mit der Aufforde- rung vorgeladen wird, _zur 1611061613261: zur feſtgeſeßten Stunde ent-; ent- ; weder ſelbſt oder durch 6111611 gefeßkrü) zulä1fisen einen geſeßlich zuläſſigen Ver- treter zu erſcheinen und dxe die zu ſeiner Vertheidigung dienenden Beweiömittel 11111: Beweismittel mit zur SteUe Stelle zu bringen, oder olche ſol<he unter genauer Angabe 'der dadurch der dadurh zu erwei enden Tbatſackyen Hern unterzexchnetm Gcri<te erweiſenden Thatſachen dem unterzeichneten Gerichte ſo zeitig vor dem Termine anzuzetgßn, anzuzeigen, daß ſie 'nock) no< u demſelben berbeiZeſcHaffk wexden komzen, dengen- 10115 herbeigeſchafft werden können, widrigen- fans mit der Unter1u<ung Unterſuhung und Cntſ<e1dung 10 6011- 1111113613111 Entſcheidung in con- tumaciam verfahren Werden 131113 Braudxubtxrg,- werden wird. Braudenburg, ; den 13. Januar 1876. Komgllches Kretögertcht. 1876, Königliches Kreisgericht. Der Polizeirichter. kroejama. Ge en Proclama. Gegen die Arbeiter „'Frau; ¡Frauz und Henriette Sawi>i1<en Heuriette Sawidiſchen Eheleute aus Mroczno kkoelnnja. Gchn dic Kutſckxerfrau Proelama. Gegen die Kutſcherfrau Frau- Yska Oleykouzka „aus zisfa Oleykonzka aus Vorwerk Brattiau 111 ift na Jubalt Inhalt des Be1<1u11es Beſchluſſes des Königlichen Kreißgerichts Kreisgerichts zu Loekau, 116111 Loebau, vom 28. September 1875, auf Grund der Anklage1>rift Anklageſcrift vom 20. September 1875 die Unter1u<ung Unterſubung wegen Diebſtahls eröffnet worden. Zur Öffentlichen öffentlihen Verhandlung der («.'-10156 iſt Sache iſ ein Termm Termin auf den 5. Juli Iuli 1876, Bormitta 5 Bormittags um 12 Uhr, im Verhandlungözimmer Verhandlungszimmer Nr. “2 dé's KreiégericMSJebäudes 111611611311 (10961er 22 des Kreisgerichtsgebäudes hierſelbft angeſeßt worden. Die Angek_lagte Angeklagte wird aufgefordext, aufgefordert, in 61616111 dieſem Termin zur feſtgewßten feſtgeſeßten Stunde zu er1<einen erſcheinen und die zu ihrer Vertheidiaung Vertheidigung dienenden Beweismittel mit zur Stsae Stelle zu bringen, oder 1010): ſolche unter beſtYmmter beftimmter An- Rbe de_r 60011101 ode der dadurh zu beweiſenden That1a<en _dem rchter 10 Thatſachen dem ichter ſo zeitig zum Termin“: Termine anzuzeigen, 11013116 daß ſie noch zu demſelben herbeigebolt herbeigeholt werden können. Im Falle de_s Auöbleibens des Ausbleibens wird mit der Unterſuchung Unterſuhung und Cnt1<eidung Über Entſcheidung über die Anklage 10 600t0m3613m in contumaciam verfahren werden. Zu dieſem Termine ſind Zeugen der Anklage vorgeladen. Lochau, Loebau, den 25. Februar 1876. Königliches Kreißgerickyt. Kreisgeriht. Erſte Abkheilung. Eubhaſkatioueu, Anfgebvte, Vor- ladungeu n. Abtheilung. Subhaftationen, Aufgebote, Vors ladungen u. dergl. [1074] Subhaſtations-Patent. Das der Ber1iner Nordsnd-Aktiengeſtüſcbaft Berliner Nordend-Aktiengeſellſ{<aft in Liquidafion gehöctge, Liquidation gehörige, in Roſenthal (111 an der Ahorn- AUee Allee belegene, im Grundbuch Grundbu<h von Roſenthal Rofenthal Band 111. III1. Bl. Nr; Nr. 80 verzeichnete Grundſtück, verzeihnete Grundſtü, Parzelle Nr, Nr. 56 1161111 Zubxhör nebſt Zubehör ſoll den 1. ril April 1876, Vormitta s Vormittags 11 Uhr, (m [116111361 exichts116116, Zimmertraße an hieſiger Gerichtsſtelle, Zimmerſtraße Nr. 25, Zimmer Nr. 16, tm W636 im Wege der notbeendigen SUb- Haſtation öffentlich nothwendigen Sub- haſtation öffentli<h an den Meiſtßietenden verſtei-- Meiſtbietenden verſtei- ! gert 11110 Demnächſt und zemnächſt das Urtheil über die Ertlxilung Ertheilung des Zu1<lags Zuſchlags den 5. April 1876, Vormittags 11 Uhr, ebendort verkündet Werden. werden. Das zu verſteigernde Grundſtück 111 Grundſtü>k if zur Grund-_ Grund- | ſteuer bei einem derſelben unkerlieg-nden Geſammf- Flä<enm0ß unterliegenden Geſammt- Slächenmaß von 13 Nr Ar 40 IM. mik M. mit einem Rein- ertrag vvn 1,59 «36 veranxagt. 21118111 0116 von 1,859 46 veranlagt. Auszug aus der Steuerrvlle Steuerrolle und Hypothekemcbein, inglei en Hypothekenſchein, ingleichen etwaige Abſchätzungen, Abſchäßtungen , andere das Grundſtück Grundſtü>k betreffende Nachweiſunqen Nachweiſungen und beſondere Kaufbedingungen find in unſerm Bureau 17. einzuſeßen. Aae V. einzuſehen. Alle Diejenigen, Welche wel<e Eigenthums- oder ander- " Weite, weite, zur Wirkſamkeit ge en gegen Dritte der Eintra- gung in das Hypothekenbu 1366111161106, Hypothekenbu< bedürfende, aber nicht eingetragene Realréchtc Realrehte geltend zu machen haben, Werden werden aufgefordert, 615116117611 _zur dieſelben zur Vermeidung der Präklufiou Präkluſion ſpäteſtens UU Vex1teigeru09§termin im Verſteigerungstermin an- zumelden. Berlin, dxn den 27. Januar 1876. Königliches Kreisgericht. Dcr SubhaſtarionZ-Rick1ter. Subhaſtations-Patcut. Der Subhaſtations-Richter. Subhaſtations-Patent. [1524] Das den Erben des Arbeiters Carl Gottlieb: Polkas Gottlieb ; Potraßz gehörige, iu Reinickendorf, K1€1U_€ Zelte: in Reini>kendorf, Kleine Lette- Kolonie, belegene, im Grundbuch yon Remxcksndorf Grundbu< von Reini>endorf Band 22 Bl. Nr. 677 verzeichnete Grundſtuck nebſt Grundſtü> nebft Zubehör 1011 foll den 12. April 1876, Vormittags Bormittags 11 Uhr, an hiefiger Gerichtsſteüe, hieſiger Gerichtsſtelle, Zimmerſtraße 25, sztyer Zimmer 16, im W896 Wege der *nothwendigen Subhaſtakron öffentlich -nothwendigen Subhaſtation öffentli< an den Meiſtbietenden verſteigert, und dem- nächſt 605 111119611 das Urtheil über die Ertheilung des Zuſchlags den 20. April 1876, Vormittags Bormittags 11 uhr, Uhr, ebendort Verkündet verkündet werden. ' _ . : L Das zu verſteigernde Grundſtück 111: ber etnem Geſammt-Flääyenmaß von Grundftü> ift bei einem Geſammt-Flähenmaß yon 2 Ar 15 Qu.-M. zwr zur Ge- bäudeſteucr bäudeſteuer mit einem jährlichen 9111800961060!) 11011 222 „73 jährlihen Nußungswerth von 922 M. veranlagt. AuEzug Auszug aus der SteuerrofÜe Steuerrolle und Hypothekenſchein ſmd ſind in unſerm 251116011 7. em- Bureau V, ein- uſehen. 3 ; s Alle DineZnigen, welche Eigenkbum ode; Dielen wel<he Eigenthum oder ander- weite, zur irkſamkeit Wirkſamkeit gegen Dritte der E1n_tragu'ug Eintragung in das vaothekenbuch Hypothekenbuch bedürfende, aber Ul<t ern- nicht ein- getragene Realrechte geltend zu machep machen haben, 166x- wer- den aufgefordert, dieſelben zur 'Verme1dungkderPra- klufion Vermeidung der Prä- fluſion ſpäteſtens im Verſtergerungstermm Verfteigerungstermin anzu- melden. Berlin, den 10. Februar 1876., 1876. Königliches Krengmébt. Kreisgericht. gen und bciopderx Kaufbcdingungen ſmd beſondere Kaufbedingungen find in unſerm 1 i Bureau 7. 6153111611611. V. einzuſehen. < * | Alle DiejMigxn, we1c176 Cigcnthums- Diejenigen, welche Eigenthums- oder ander- weite, zur Wirkmmkeit gegcn Drikte, Wirkſamkeit gegen Dritte, der Eintragung in das Hypothekenbnch 666111161166, Hypothekenbuch bedürfende, aber 0051 nicht einge- tragene Realrechte geltend 1.11 zu machen 11011611, Werden haben, werden aufgefordert, dieſelben zur V6rmsikung ker 5111511011611 Vermeidung der Präkluſion ſpäteſtens im Verſteigerungötermiu anzumelden. Verſteigerungstermiu anzumelden, Berlin, den 30. 30, Januar 1876, 1876. Königliches Krengericbt. Kreisgericht. Der Subhaſtations-Richtcr. . , , [1325] Subhuſtattons-Patcnt. Subhaſtations-Richter. E x : (1525) Subhaſtations-Patent. Das dem RittergutSbeüMr Rittergutsbeſißer Hermann Wilhelm Rcuter „gehörige, Reuter gehörige, in Pankow an der Panke be- legene, 1111 Grundbuck) im Grundbu<h von Pankow Band 711, B1. VII, Bl. Nr. 322 verzeichnste Grundſtück verzeichnete Grundſtü> nebſt Zubehör 1611 dex: ſoll den 22. April 1876, Vormittags 11 Uhr, an brefjger Gerichtsſteüe, Zimmerſtraßß hieſiger Gerichtsſtelle, Zimmerſtraße 25, Zimmer Nr.16, 1111 im Wege der nothwendigen Subhaſtatiou Subhaftation öffent- lich li<h an 11611 MLiſtbietenden den Meiſtbietenden verſteigert un_d und demnächſt das Uribetl Über Urtheil über die Ertkyeilung Ertheilung des Z111<lags Zuſchlags den 26. April 1876, Vormittags Bormittags 11 Uhr, ebendort verkünhet Werden. verkündet werden. Das zu verſteigerrxde Grundſtück. verſteigernde Grundſtü> iſt zur Grund- fteyer, bei_eincm 6611611320 fteuer, bei einem derſelben unterliegenden Geſammt- Yachenmaß Niveiinay von 14 811: Ar 97 QU.-M. mik Qu.-M. mit einem einertrag von 1,05 .“. 1,055 # und zur Gebäude- ſteuer mit einem jährlichen Nußungswsrtſo jährlihen Rußungswerth von Hypothekenſchein, ingleichen etwaige Abſcßäßungen, an“»ere Abſchäßungen, anvere das Grundſtück 1161761761166 Nachrveiſuygcn 111111) Grundfſtü> betreffende Ncchweiſungen j und beſondere Kaufbedingungen find in un1erm 1 unferm | Bureau 7. ein3u1e17611. ;, Akle Diejeyigen, W6l<6 EigentHUm odcr V. einzuſehen. ; Alle Diejenigen, wel<he Eigenthum oder ander- 11vcit6,_ j weite, zur Wirkmmkcét Wirkſamkeit gegen Dr_itte Dritte der Eintra- x : gung m in das ypo1bekenbu< 1166101611176, Hypothekenbuch bedürfende, aber nicht ieingetragene ealr6<te i eingetragene Realrehte geltend zu machen haben, : werden aufgefordert, 111616111611 dieſelben zur Vsrmsidung Vermeidung der Präklufion Präkluſion ſpäteſtens im VerſteigerungRermin Verfteigerungstermin au- è zumelden. ' : Berlin, den 10. Februar 1876, Königlickyes 1876. Königliches Kreisgericht. Der Sußhaſtations-Ricvter. Subhaſtations-Richter. Verkäufe, Verpachtungen, Submiſſionen 26. Submiſfionen 2c. Vom 6. d. 91115. d, Mts, ab bis aufWeiteres 116111131,an , auf Weiteres beträgt. auf : dem hiefigen hieſigen Werke der Verkaufspreis Berkaufspreis für ein : Kubikmoter Brennſtcin 4,70 «M ? Kubikmeter Brennſtein 4,50 4 für den Tobit Debit auf dem Land- und WaffeWega, Waſſerwege, 16,5 „_5 F für einen Gentner Brennſtsin Centner Brennſtein für den Bebit 3111: Debit zur Eiſenbahn. Der Preis für Kothen bleibt bis auf Weitcreä Weiteres un- verändert, nämlich nämli< pro Kubikmétkr Kubikmeter 3 „46 auf der neuen Ablage, 3,5 „73 3,8 4 auf den 1111011611 übrigen Ablagen. RüderSdorf, Rüdersdorf, den 3. März 1876. Königliche Berg-Inſpektlou. Mitxwoch, Berg-Inſpektion. Mittwoch, den 15._d_. Bits., Vormittags 15. d. Mts., Bormittags 10 Uhr, 1011611 ſollen im Drcw1ß1<en Kaff661101116 Drewißſchen Kaffeehauſe zu Tegel nachſkcbende 536136: (1118 66111 Fl)!ſtkéV1SUTLJ€1 nahjtchende Hölzer aus dem Forſtrevier Tegel unter freier Koakurrcnz öffentlich 11161111116th1) Konkurrenz öffentli<h meiſtbietend verkauft Werden: werden: Belauf Hermödcrf, Hermsdorf, Jagen 107, 86, 87, ca. 850 Stück Kicf. Stü>k Kief. Bauholz, 5 Séück Stü> Birk. 911113- 611660; Nut- enden; Belauf Tegklſee', Tegelſee“, Jagen 75, 76, 90, 91, 430 Stück Stü> Kief. Banholz, Bauholz, 4 Rmtr. Rmtr, Kief. Nußholz, 1 Stück Stü> Eichen Bauholz, 1 910111. Rmtr. Eichen 911113111113. Nutßholz. Die Bezahlung des Ste1gerpreiſcs_muß_ Ste1gerpreiſes muß bei Geboten bis zum Betrage von 150 „.,-6. ein1<lie1311< ſogleich 4. einſchließli< ſoglei im Termine erfolgen. - B6i — Bei Geboten Über über 150 „;(-, iſt ein Fünftel des Stcigerpreiſeö (116 Steigerpreiſes als Angeld ſofort fofort im Termine, der Reſt aber bis zum 15. April cr. an die Königliche Forſtkaſſe in Spandau zu zahlen, - zahlen. Die ſonſtigen Verkaufsbedingangcn Werden Verkaufébedingungen werden bei Eröffnung des Termins bekannt" gemacht. bekannt gema<ht. Tegel, den 5. März 1876. Der Oberſorſter Seidel, Cs 1011 Sonnabend, den Oberförſter Seidel. Es ſoll Sonuabend, deu 18. Münz-sw, vou “immer. vorn Vormittags 10 Uhr ab, 0:6,1'011111665 na, jrehendes Holz aus dem hieſigen Forßreviere 1111 Deigmüllcr'1<en Forſtreviere im Deigmüller'ſchen Gaſt- bauſe hierſelbft 11116ntli< 1061101161609 hauſe hierſelbſt öffentlich meiſtbietend verkauft Werden, werden, und zwar aus dem Belaufe: BreitegeſtYlX Breitegeſtell Jagen 190 bis 200 ca. 500 Stück Kiefern-Baubolz, Stü> Kiefern-Bauholz, Drahen- dorf, Jagen 118, 119, ca. 550 Stück Stü> Kiefern-Bauholz, Alt-Golm, Jagen 14, ca. 200 Stück" Kiefetn-Bau- holz, Neubrück, Stü> Kiefern-Bau- bolz, Neubrü>, Jagen 135, ca. 400 Stück Stü>k Kiefern- Bau- und Schneideholz, 8 Stück Ei<en, Stü>k Eichen, 10 Nm. Rm. Kiefern-Nußklafter, Keksdorf, Kersdorf, Jagen 207, ca. 500 Stück Stü> Kiefern-Bau- und Schueideholz, Schneideholz, 5 Stück Stü> Eichen, ,- ; 50 Nm. Kiefern-Nulzklaftcr. Rm. Kiefern-Nußtzklafter. Kaufluftige werden ; „.* | 204. Der Subhaſtations-RiÖte-r. Subhaſtatious-Richter. hierzu mit dem Bemerken eingeladsn, eingeladen, daß [161 bei den 2250 «FQ veranlagt. 9111631113 (1116 derStsuerroUe Auszug aus der Steuerrolle und : 30,924 „ 29 „ „ Malec- E 29, e Maler- und Anſtrcicher- _ arbeiten . . . . . . 14,792 „ 51 „ vera111<lagt workcn; Anſtreicher- E s 2 E M. veranſ<lagt worden; dieſe 211161101 1911611 Arbeiten ſollen im Sul"- m11'1'161181vége Sukl- miſſion8wege vergeben 1061-6611, werden, und iſt_dazu iſt dazu ein Termin auf Montag, den 13. 13, März 1876, Vor- BVor- mittags 11 Uhr, anberaumt wordcn. worden. Die 57611111- anſchlage, 160161 Koſten- anſläge, ferner die 1138711011011 ſpeziellen und allgemeinen Be- dingungen liegen im Geſchäftstmmer Geſchäftszimmer des König- lichen Gamiſon-Lazareths 311 60516111. Garniſon-Lazareths zu Coblenz, woſelbſt auch au< der Tsrmin (1113611011611 1006, Termin abgehalten wird, täglich zur Einficht 0116. 2111501511106 Einſicht aus. Auswärtige Unternehmer können Abſchriften der KoſtsnanſchlägL Koftenanſchläge zu einem oder dem anderen Hand- Werksxweige werkszweige und der Bedingungen gegen Erſtattung Der Covialien der Copialien erhalten. In den Offerten find ſind die Preisfßrdernngen nac!) Proxenßſäßen Preisforderungen nach Prozentſäßen unter oder Über dé! Ai11<lag§1umme über der Anſchlagéjumme in Zahlen Zablen und Worten abzugeben. Coblenz, 6611 Cobleuz, den 16. Februar 1876. (3 (11014212) 1876, (à Cto. 142/2,) Königliches Garniſon=Lazaret11 Verloofung, Garniſon-Lazareth. Verlooſung, Amortiſation, Zinözahlung Zinszahlung u. 1". #. w. von öffentli<en öffentlichen Papieren. M1 A Bekanntmachung. Von den auf Grund der Llllerhö<ſten Allerhöchſten Privilegien vom 17. M01 pom 17, Mai 1858 _(Geſstz-Sammümg (Geſez-Sammlung S. 288), “5210011111863 (Gewß-Sammlnng ! 5. Auguſt 1863 (Geſez-Sammlung S. 537) und 29. 29, Mai 1869 (G616Z-Sammlung (Geſeßz-Sammlung S. 890) außge- fertigtcn ausge- fertigten auf 6611 den Inhaber [0111611660 lautenden Obligationen i | des [. Ieri<owſ<en L. Ierichowſchen Kreiſes find 1110 1876 11.711)- ſtebenke S<u1dver1<reibungcn ſind pro 1876s nach- ſtehende Schuldverſchreibungen und zwar: 3. a. aus der Anleihe vom Jahre Iahre 1858: 1.111, .S.. 5. Titb, A. à 500 Thlr. Shle. Nr. 40. 40, 77. 79, (9, 86. 111111, 13. 3 Titt, B, à 100 Tßlr. Nr. Sbile. Nr: 2. 55. 99. 98. 136, 204. 204 274. 389. 498. 389, 498, 530. 1.111. (>, 3 Litk, C. à 50 Thlr. Nr. ble. Nr, 5. 63. 150. 174, 4139. 504. 469, 304. 518. 519. 551. 577. 519, 551, B77 615. 045. 645, 692. 772. 883. 926. 930. 942, 942. 971. 1055. 1060. 1069. b. aus H. ans der Anleihe vom Jahre Iahre 1863: 111115, 13. 3 Litt, B. à 100 Thlr. Nr. 570. 608. 609. 741. 741, e. aus der Anleihe vom Jahre 1866; 11111. 13. 3 Iahre 1866: Litt. B. à 100 Thlr. Nr. 803. 803, 840. 942. außgelooſt Worden. ausgelooſt worden. Die ÜUÖJLWOſtLU Schuldverſchrcibun en ausgelooſten Schuldverſchreibungen find mit den dazugehörigkn Zinöcoupons dazugehörigen Zinscoupons am ]. pril1876 [1651153 2109308111011 DLL- 1, April 1876 behufs Auszahiung de en bis 90- las da- hin entſtgndencn entſtandenen Zinſen an die Krsis-Chauſſeebau- kaffe 8161161511 zurückzugeben. Kreis-Chauſſeebau- fafſe hierſelbſt zurü>zugeben. Von den früher ausgelooſtcn Kreis-Obligaiivnen ausgelooſten Kreis-Obligationen ſind noch nicht realiftrt no< nit realiſirt aus der Verlooſtmg Verlooſung vom 20. Oktober 1874: 3. a, aus der Anleihe vom Jahre 1858: 111111, 13, 3 Litt, B. à 100 Thlr. Nr. 85. 85, 451. ].11tß, 0. 3 Litt, C. à 50 Thlr. Nr. 665, 665. 870. b. (1118 aus der Anleihe Anleibe vom Jahre 1863; 1,116. 13. 3 1863: Tátt, B: à 100 Thlr. Nr. Nx. 697. 6. c. aus der Anleihe DOM vom Jahre 1809: 1.111. 13. 3 1869: Litt. B. à 100 Thlr. Nr. 834. 834, Die E11111eferung dieſcr Einlieferung diefer Schuldverſchreibungen wird 1wird in Erinnerung gebracht. Lob1_t_rg, Loburg, den 5. Januar 1876. Der Konigliche Landrat!) Königliche Landrath Freiherr von Plotho. Magdeburg-Halbékſtädtcr' “ Eiſenbahn- Geſtllſchaft. Magdeburg- Halberſtädter Eiſcubahn- Geſellſchaft. [1943] 11 a. bei der am 23. Februar 6110111100 ?[uslooſung erfolgten Auslooſung der am 1. 1, Juli 3. 61“. a. cer. zur R11>3011111ng gelangcnden Obligatiorwn Rü>zahlung gelangenden Obligationen der, nach nah dem Przmlcgto Privilegio vom 8211191111: 8. Auguſt 1873 begebenen 410/10 Priorrtäts-Anlejhe 44 °/, Prioritäts-Anleihe folgende Nummern gezogen ſind: 1 31 270 850 866 2669 3002 3010 3194 4175 4285 4571 4822 5274 6097 6146 7805 7973 9214 92819941 9281 9941 9997 10027 10119 11171 11183 11782 12027 12126 12136 12281 13352 13795 14222 15312 16385 16744 16769 17564 18415 18487 18626 18927 19062 19971 20702 22184 23424 24180 24381 24586 24823 25010 2519] 95191 25475 26410 26435 26544 26731 27201 27782 28291 28592 29013 29046 29496 29955