OCR diff 023-7942/285

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/023-7942/0285.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/023-7942/0285.hocr

cingelicefert worden. Wir fmdern fordern daher die Inhaber nickerbrlt auf. gedachte Jnhaber wiederholt auf, gedahte Pfandbriefe qebft_T_alons nebft Talons und d-njenigcn Zinscoupous, welcbe denjenigen Zinscoupons, welche auf emxn water-n einen ſpäteren als dm rorbrxcicbncien Fälligkeits-Térmm 171111711, (111 uuſ-re Hauvtkaffe den vorbezeichneten Fälligkeits-Termin lauten, an unſere Hauptfkafſe oder an eincur.|erer|Prcr„-mz1._11- Ritmfcbafwkaffsn einzu1iefern, Ueberthtc E111l_1efc- 11:00 wird Rckognitivn ertbei1t, eine unſerer Provinzial- Nitterſchaftskaſſzn einzuliefern. Ueber die Einliefe- rung wicd Rekognition ertheilt, und kme demnackft dieſe demnächſt im FäUigkeitS-Tcrmin durcb 2§7ra1>folgeu dsr Vgluta 811151071 1111511. Z:!!t-z rixE:7.11cfer11ng|_ dZYP'agzd: bxikfe Fälligkeits-Termin dur Verabfolgen der Valuta eingelôft werden. Scollte die Einlieferung der Pfand- briefe bei einer de: Provinzial-Ritte1|cha|tska||en ciner der Provinzial - Ritterſchaftskaſſen bis zum 14._Julk 14, Iuli 1876 D*kcr kei dsr 5111110111116 oder bei der Kauptkaſſe bis zum 14. Anguſt_1876 n€c1*t 1151719111, Auguſt 1876 nit erfolgen, ſo werden kic|äU1111JM Jnhaßcr nach V015-711111 Dcr NücrbSÉ-ſtm Ordrs die ſäumigen Inhaber nah Nocſchrift dexr Allerhö{ften Ordre vom 15. F.“- 5111111055" 11110 703 chulativxz Fe- bruar 1858 und des Regulativs vom 7. T'SZ-"M' 111 Deze-m- ber 1848 (Geſeß-Sammlung (Geſeßz-Sammlung 1858 S. 37, 1819 1849 S. 76) mit km den in dem Pfandbrisf ausgedrückten Rcchtxn, 1705110110611: Pfandbrief ausgedrü>ten Rechten, insbeſondere mit dem rer Spszial-Hypokl)ck 1115010111 11110 der Spezial-Hypothek präflutirt und mit 111an 2111101110101: ihren Anſprüchen auf die bsi 11111 K::DZt-Jnſtitut bei dem Kredit-Inſtitut zu dcpcnircnrc Vamta 0:7- 211'1'911 111117111. 5.111; 11: 311111 1111111111111 9111110191711 Pkandkrisfe 131171 Hanyt-Ritferſcbaftskarm Lingelicfcrt 11110311, 10117: 110 110111371070219 HauPt-Dirkktion 11111 “111111 Befu.111ifz, gcgcn deponirende Vaiuta ver- vieſen werden. Falls die zum Umtauſb g*kündigten Pfandbriefe bei der Haupt-Ritterſchaftskaiſe eingeliefert werden, wind die untcrzeihnete Haupt-Direktion von ibrer Befugniß, gegen die Einlieferung zunäckéſt RckogUéxtirnö'ZÖcin zunächſt Rckognitionsſchein zu Ck111811kk1, zurBequeyli<ke1t dcr Juhabkr bis“ auf WsjterxT kctnsn 0381151311) ma<en, 05.11116er 07,160 C|nl€€17111ng der (187111!- digtcn P:;ÜZTOlich [17011 110 E71-1Z-Pfandbr1efe auskändigkn. _ 9111111 0110101 710 Einziébung ertheilen, zur Bequemlichkeit der Inhaber bis auf Weiteres keinen Gebrau machen, vielmehr gegen Einlieferung der gekün- digten Pfandbriefe ſofort die Erſatz - Pfandbriefe ausbändigen. Auch erfolgt die Einziehung der 1111? auf Umtauſch gekündiatsn Pfandkriefc gekündigten Pfandbriefe und die 2111463089000 011: Exfalz-Pkandbriefé Auéhändigung der Erſatz-Pfandbriefe immer kcſtsnSrU 1111 dm koſtenfrei für den Pfand- 5112196115110, briefs- Inbaber, ſofern er dabei 111111 111111 611009 nicht ſelbſt etwas verſäumt. Berlin. TM Berlin, den 1. März 1876. Kur- und Neumärkiſckre Taupt-Rittcrfäjafxs- Direktion, 11011 141111120". 7011 “[Wie-111301012. 1'0" l'l'uo]. Verzeichniſ»; geküudkxxter nnd cinzn'licferxxdxr Kuc- Neumärfiſche Hanpt-NRitterſchafts3- Direktion. von Kliizow. ven Tettenbornn. von Pfiſuzel. BErzeimniß geftündiater und Ncumärkiſäjer ecinzuliefernder Kur- und Neumärkiſher Pfandbriefe. Verſchiedene Bekanntmachungen. : „...; Bekanntmachung. Tic Rectokſtkllc ; 1 SBefanntmachung. Die Rectorſtelle an der hieſigen Stadtſchule 11:11 möglichſt Stadtſ(ule ſoll mögli<ſt bald, ſpäteſtens ſpäteftens aber zum 1. Mai cr. anderweitig 1111701 beſeßt werden. Qaaxifizirte Qualifizirte Bewerber, 10810110 welche das Examen 1110 100101310 Exanien pro rectorato beſtanden babcy, 10011911 ſicb untcr haben, wollen ſi< unter Einreichung ihrer 3019111111! 1116 Zeugniſſe bis zum 21. d. M. bei uns melden. Perjönliche Perjönlihe Vor- ſtellung iſt «wünſcht. _ erwünſcht. c Das Einkommm ker Sielle betragt Einkommen der Stelle beträgt 1620 .“, außrrdcm chic Disnſtwvbnuug 1010 4, außerdem freie Dienſtwohnung und Gartennußung. Garz auf Rügen, Nügen, am 4. Marz März 1876. Der Magiſtrat. (1112800) [22004] VTOUUX-Zübctfilbt (H.1280a.) [2094] Monatzsüberſiht der Weintmiſtheu Bank Weimariſchen Bauk am 29. Februar 1876, [. Aktiva. 1876. x, Aftiva. Beſtand 1111 an Gold- und Siiber- münzen . . . . . . . „016. 865975 _. Silter- M a E O Beſtand 1111910039- an Reichs- und Staat?,- kaſſeniclxinen Staats- kaſſenicheinen und Notén Noten anderer Banken . . . . . . „ 577,580 7". E «e OULOOO —-, Beſtand an 2667578111 . . Wechfelu . . „ 6,099,636 85. «e GORGDS 85, Beſtand 1111 Lmnbard-deerungeu „ 374,330 -. Bxſtand au Lombard-Forderungen y 874,330 —. Beſland an Cffkktcn . _ . Effekten. . .. . „ 1,096,049 75. 31171111971ng Weimari|<c y 1,096,029 79. Zurü@gelegte Weimariſhe Bank- aktien . . . . . . . . . „ 930,000 _. LankrkUthank . . . „ 712,455 65. (€011101tialbet[)eilig11ngcn , M O Suden bant „- L24000 69, Gonſortialbetheiligungen e 10,054,650 14,887043 6_0: Conto-Corrent-chitorca 14 /887/043 60. Conto-Corrent-Debitoren 248,164 98. Sonſtige Aktiva . . . ._. 11. Paſnva. Alliv@ «- - EL. Paſſiva, Grundkapital . «15.000000 _. R61710270nd . . . . . . . . „ 1.105,278 60. Banknotcn-Umlauf . . . M 15,000,000 —. M s S O. Banknoten-Umlauf . , « . „ 1193100 -, Cknto-Cchcnt-Creditvren «p 8100 —, Conto-Corrent-Creditoren . . . , 6,292,016 y 6,292,076 69. Noc!» nicbt fäüigc E1nza1|11111gen anf Conſorüalßethcilig1111an kaoſiteu obne Kündigungxfxiſt Noch ni<t fällige Einzaßlungen auf Conſortialbetheiligungen Depoſiten ohne Kündigungsfriſt . Tepofirsn Depoſiten mit Kündigungöſriſt Kündigungöfrift 3,122,090 10. 521,434 50. 4.734,970 _. 921,434 50, 4,734,970 —. 3,926,780 68. .*“. 0.“ *,". '. .",“ - I.;.“J'k ' -“--*-.*4„i$ .*“.'-*i“'?"7k-Jz. SMWUWU 1111 ſämmtliche biefige und außträttigc Zeikungen, Zzitſ<r1ftc1y E8. Rit 1e R S L p) T u i A R An oticen an ſammtliche hieſige und auswärtige Zeitungen, Zeitſchriften, Journale 2c. 26. 2c. befördert unter Garantie der gewiffeuhafteften Bereäxnung gewiſſenhafteſten Berechnung und ſtreugſisn ſtrengſizn Unparteilichkeit bei AnstWhl der Zcituageu Auswahl ver Zeituugeu das 60117111-Annonccn-Bjirean drr Dcutſchcn Zkitungen, LLclien-GeſellWaſt, Vcrlin17, 45. Mohrenſtrnßc45. M .. (“.sz :* .J.! | B01rag 971111111171. (25 11 t. "YZ? Central - Annoucen- Büreau der Deutſchen Zeitungen, Li cticn-Geſellſchaft, Berlin, 45S. Mohrenſtraße 4%. E L A Er LE P E I G ld * Cou- * o * 711111. 48831 V V. V | Betrag Nummer. Gut. Me Gold | Gu. i R At 48831 Falkenberg. 1111. M, 1000 (. *„ q ( 72??? 1 ' ' .98 49813 A 3 C E i 800 48844 | ' ' 5 Z 400 48845 | : : l | 400 48641; 48846 | , , 410 i ¿ 400 48847 | „ , 410 48818 , s ; 400 48848 l 400 48849 s 7 400 48840 , T 411) , 48852 „ „ , "7.00 49892 „ „ L Ï |2ZUO 48899 « o | M|) 48851 „ „ , 21,11 200 48557 L Z 20 48859 „ „ | z 5 |-- 200 [2015] 1116171 \cbaft für KW". Kanyal- & „319011911011180 3111“ . (3017117th 0500111116621: 1111|“ Frc11110, den Waſſerbautea zur N Fünften ordentlichen auf Freitag, deu 31. 3111105 März im kläeel ele Russie 5Tôtel de Kusste zu Tldkußurg 111071111 710,11150011. Tagesordnung: Jaßrxskcrich, 9110300050010» D1011102-C115e111111g 7117 Oldeubarg biemit eingeladen. Tagesorduung : Jahresberiht, Rehnungsablage, Decharge-Ertheilung für den Vorſtgnd, Vorſtand, Berathung, 5133126111198- w.1|'c Vézäxlußxaſwag 11171" rsrſ<1>12ne die Gsi<äf1§=häTiskeiT Betreffende Vox1<1äge. D16 311: 8191110111100 2170707111000 beziehungs- w:iſe Bejchiußfaſſung über verſchietene die Geſchäfts! hätigkeit betreffende Vorſchläge. Die zur Legitimation erforderlichen Aktien, 11310 01? BevoÜn151<1101111g wie die Bevollmächtigung zur Steävertrctang 1111171711 Stellvertretung müſſen bei 3801 2301071500 1111678115110 011)? Tagé kor Ildenbutg, dcn dem Borſtande mindeſtens acht Tage vor Oldenburg, den 8. Marz 1816, März 1876. Der Vorſtand. H. Hanßmann. 0076111711169 71717 1161011- H, Hanfmann. Geſellſchaft für Kanal- & Waſſerbanten. Zn (33311111311th dsr §§. 19-24 0613 Waſſerbauten. In Gz2mäßhbeit der $8. 19—24 des Statuts 01010611 01»: ſtimmOerechtigten werden die ſtimmberechtigten Aktionäre der ©7161!- Gesaekalverſantmlung Gefſell- Geueralverſammlung d. J., I, Nachmittags 5 Uhr, der Gsucerrſatnmlung 5111101001 w-srden. Brofft. [14-37] Ccnkral-VicZZU71600111113951'561011, errjckxtet Generalyerſammlung hinterlegt werden. Brefft. [1487] Central-Viehverſiczerungs-Verein, errichtet 1863 111 Nordkzauſcu, ſeit in Nordhauſeu, ſcit 1871 domizilirt in Berlin“, Friedrichſtraße 232. ia Verlim, Friedrichſiraße 232, Zehnter N0<mmgs-Abf<luß, betrcffeud das Ja!)“: 1575. _ ' Jm J:.Frc Nechnungs-Abſchlufß, betreſſend vas Iahr 1825. Im Jahre 1875 71112 Vérüſikrunzen «1131107101101 find Verſicherungen abgeſ<loſſen abzügl. dec R1ſtorm 1111 BLÜÜJE 11011 „ſé, 35711326. Hußxabe. kinnahme. der Riſtorni im Betrage von 4. 3,570,326, Auszgabe. Einnahme, 1) Prämie, 115511951. 921110151 Und Aßsmnr ProNüon . abzügl, Riſtorni und Agentur Provitiolu. . . . 124,57576 124,575 76 2) Prämién-Rsſews „1115 Prämien-Reſerve aus 1874. 85.311107 3) Z<ädsn-Rcſsrye 0116 85,310 07! 5) Schäden-Reſerve aus 1874 . 2,405“ 2 406 28 4) anſsn. . . . . . Da. 2,357 86 5) (Zxkräcrd, (2111110101811 772 83 ““,“,“ "FÜNF? 111111 9101510616719 . . "2.295,50 7| (9.00.7111- 001V01108=Cc010 VET“ * 11111 11110) 9137571171175 ZU 15711711 , 25,08342 Extraord, Einnabmen 772183 6) VaitnTcs zum Reſervefonds . 2,295!50 7) Gevinne und Verluſt-Conto, Ver- luft dur< NaGſ>@uß zu de>en „, 25,086 42 1) 231371111.“ SÖÜBM, Bezahlie Schäden . 113,163 04 2) SY-den-Rcſkwe 1,45210 Shâden-Reſerve 1,452.10 3) P:am1€n-N€[Sk11€ . . . 85,47130 Prämien-Reſerve S 85,471 30 4) 0111 SslkſMrfiMscrn gewormané, ' 1711311“ nicht 0150117711.- 1eſervirte |; PIZMZL . . . . . . . 19,686 20 5)V€rwalt11'ugskcſt€n. . . . . von Selkbſtverfilerern gewonnene, | daher ni<ht ecrhobene reſervirte | Da i 19,686/20 5) Verwaltungskoſten. . 13,55044 » « 13,5950 44 6) 2381111112, incxkgible Forßerungen, ! CLUTÖVLLlUſt Verluſte, inexigible Forderungen, | Coursverluft an Eff.k1en Eff:ften zum | 15011116 Courſe von Ende Dkzembc-r Dezember 1874 7,186314 7,186/14 7) 16111 Reſervcfcnds Übsrwieſen dem Reſervefonds überwieſen . , 2296520 „7. 242,80572 2,296/50 M| 22,805 72 [1633] [2012] L'lachen-Leipzigcr Aachen-Leipziger V fabrik Pommerensdorf. Ausuſt Teitge, Borſisendcr. Auguſt Teritge, Vorſitzender. Aachen. Der Vorſtand. Die Aktionäre unſerer Geſellſchaft [adm laden wir hierdurch hierdur< zu einer ÜUßkko'kdl'Utlichkn Generalvcrſammlung außerordentlichen Generalverſammlung auf Mittwo<, Mittwoch, den 15. März 0. d. I., Nachmtttags 31. Nachmittags 3" Uhr, im hiefigen Börſenhauſe ergekmſt hieſigen Börſeuhauſe ergebenſt ein. Zweck Zwe> der Verſammlung ift die Beſtätigung unſerer unſcrer Wahl des kaufmänniſäxen kaufmänniſhen Direktors unſerer GeſeÜſchaff, §. Geſellſchaft, $. 11 des Statuts. Stettin. Stettin, den 24. Februar 1876. Der Verwaltungsrath der Aktien-Geſcuſchaft Aftien-Geſellſhaft der chemiſchen Produkten- xrſicl]ernngs-Aktien-Geſellſtl]aft m <emiſhen Produkteu- erſicherungs-Aktien-Geſell)chaſt tin In Gcmäßheit dcr §§. Gemäßheit der 88. 25 und 30 unſeres Geſellſchaftsſtatuts bringen wir hiermit zur öffxnt» öffent- lichen Kcnntnéß, Kenntniß, daß in der 11131 am 4. d. Mts. ſtattgehabten konſtituircndeu Gencralperſammluxtg 'unjerer ftaitgehabten konſtituirenden Generalverſammlung unſerer Geſellſchaft 1711 der Herr Carl Kruger Krüger zum Direktor der Geſcüſcbaft Geſellſchaft ernannt worden 1ft iſt und daß dte nach- benanntea die nath- benannten Herren den Vorſtand 1*i1den: _ Fabrikbéſ'chr OScar Erckeus Borſtaud bilden: : Fabrikbeſizer Oscar Er>ens in BurUcbeid, Burtſcheid, in Firma: J011.E1>ensSöl)n7, Joh. Er>ens Söhne, als Vorfißmder, Kommcrzten-Rath Vorſißender, Kommerzien-Rath Pet. I. Vünaeler Püngeter in 211111109211). Burtſcheid, als Skellvsrtreter Stellvertreter des Vorſitzenden, Kaufmann Albert _Biſäwff Viſcoff in Aachen. Aachen, in Firma: J. A. Biſchoff Söhne, (5317138111137Kommernen-Ratl) Geheimer Kommerzien-Rath Gottfr. Paſtor in Aachen, Kommerztm-Ratb Kommerzien-Rath Fr. Wolff in M. Gladbach, Advokat C. Schöneſeiffen 111931. 0311117111111). _ " * „ Schöueſeiffen in M. Gladbach. : E s W. Klei), Diréktyr 060 Rbein1ſ<-Wcſtfäl|ſ<€n Kley, Direktor des Rheiniſch-Weſtfäliſhen Lloyd und der Rheini]<-Weſtfa11ſ<en RU>-» verficheruggs-GUcÜWaſt dec Rheiniſ-Weſtfäliſchen Rük-. verſicherungs-Geſellſhaft in M, M. Gladbach. Aaäjen, den Aachen, deu 7. Marz März 1876. [*!*-311311000111111110 1302101111101“ 1575. Bilance ultimo Dezember 1879. [2017] Deutſche Hypotheken-Bauk. Berlm. (?'lctieu-Gcſcuſchaſt.) 231111713 Hypvotheken-Vank., Berlin. (lctieu-Geſellſchaft,) Bilanz - Conta. zeeim. .;. |H |“ l'uxßis'n. «74 1.5 Caſſa-Conto. ; , Cnpkta! Conta. Couto. Activa. “U S | Caſſen-Beſtand. 10039246 ; 60 0/0 Einzahlung Passîva. K Caſſa-Conto, | Capital Conto. Caſſen-Beſtand . 100,392 46|| 60% Eiuzahlung auf „7. 9,000060 & 9,000,000 Actien- | Cambio-Conto. _ | 5 Capiral . . . . . . . . . . . . 5,400,000.- 29.6.1005...» nach A6- Cambvbio-Conto, : E C Ce OAOORUO Wechſelbeſtand na< Ab- | Conto-Correut-Conto. || Conto-Correut Couto, zug dsr Zin1en 1,126,21288 59 Crediioren . . , . . . . 55,688173 der Zinſen 1,126,212/88 P O, 59,688/73 Coupons Conta. | (¿outo. | Unki'mdbare PfaudbrieſeCouto. Xäklige || Unkündbare Pfaudbriefe-Conto. Fäâllige Coupons . 43,035|59' ? Ctrculirende Pfandbriefe: Effecteu-Couto. 43,035 59, | 1 3. 4511153111692 . . . Cixculirende Pfandbriefe: Effecten-Couto. M a. 43 prozentige . «76. «F 720,000 Beſtand in Effecten . . 24,926 95 ; 0. 5117110111196 . „ 7,117,900 Effecten-Lombard-Conto. ? 7837900!- GegenverpfändeteCffecien ,Pfaxtdbriefe-Coup9318Conta. „ 24 926 95! b. 5 prozentige « TATT900 Effecten-Lombard-Loutso. | gewährſt 7,837,900 — Gegen verpfändete Effecten Pfandbriefe-Conpons Conto. | gewährte Darlehne . 250,000 - ' —|| Noch ein211löſcnde 71111190 Pfandbnefe-Coupons 74,332-25 Couto-Corrent-Conto. Amortiſat ons-Co11to. 79 Ee fällige Pfandbriefe-Coupons 74,332/25 Couto-Corrent-Couto. Amortiſations-Couto. (9 Debitoren . . 116,72586 Eingezal)lte AmoxtlſatiMSraten . . 116,725/86 Eingezahlte Amortiſationsraten S 4,418 25 Hypothekeu-Couw. Cautions-Contp. Hypothcfken-Couto, Cautions-Conto, | Gkgen Hyyothek gewährt? Dsr Gegen Hypothek gewährte Der Bank [361101118 beſtellte Cautionen . . i 9,926 70 unkündbare uud kündbar.“ Dividendeu-Conto. und kündbace Divivcuden-Conto. | Tarlcbne Darlehne . . . . 12346747 07 011011 abgeßo1ene ,/12,346,747/07/|| Nicht abgehotene Dividende 0118 1874. 50160 aus 1374. 501 60 Hypotheken - Lombard- Taxtiome-Conto. Tautième-Conto, | Conta. 910111101108 Tanti0me Reſtirende Tantièine aus 1874 . 46620 Gegsn verpfändkte : 466 20 Gegen verpfändete Hypo- ; Reſervcfond-Conw. Reſervefond-Couto, | thekén gewährthaxleHne 222,258 - ; theken gewährte Darlehne | 222,258|—||| Beſtand Ende 1874 . 95,451|19 Zius-Debitoren-Couto. - Zinſen-Rcſerve-Conto. _ Fäll1gc 95,451/19 Zins-Debitoren-Couto, Zinſeu-Reſerve-Conto. : Fällige Zinſen . 56,986 74 56,986|74 Für das Jahr 1876 zu referNrende Zi.“.ſsn reſervirende Zinſen . 55,368 59,368 25 Invyttar-Conto. , ,Provifions-Reſexve-Couto. | Beſtand. „9611282. Inventar-Couto. Proviſions-Îeſerve-Conuto. Béſtand. . 411,282. 88. | Für 111511812 ſpätere Jahre reſervirte Proviſionen . 246,346'88 210101702111- Gewiun- 246,346 88 Ab 109/95 Abs Gewinu- und Verluſt-Conto. ſchreikung. „ 1,128.28. Berluſt-Conto, \hreibung. , Gewénn . . . . . . . . 517,04010 10,154 601 | __|_ 1429744015; | 1429744005 „...... Gennnn- 1,128.28. O 517,040/10 10,154/60/| A 14,297,440 15! 14,297,440/15 Debet. Gewinn- und Verlnſt-Conto. «...-... | | „76. |H „77. 5.3 Verluſt-Conto. Credit. l j P) “k 8 An Cout_o Corzent-Couto. | Conto Corzent-Conto. | Per Bilanz-Couto. Vilanz-Couto, | 3100116101108 Forderungsn . . . Zweifelhafte Forderungen S 9,261 10, | Gewinvyyrtrag (101874 10 Gewinnvortrag de1874 12,213 20 /20 „ Unkoſteu-Conto. l» Proviſions-Conto. | | „ Provifions-Conto. | AÜgemeZne Allgemeine Unkoſten inkl. Steuern und Ab- 5 Ueberſchuß . , . . 207,374 38 gaben . , . „ . . . . I Üeberſhuß . . . . | 207,37438 E 78,997 80, 1 80] „ Zinſen Conta. Conto, „ Actien-Stempel Canto. Couto. | Ueberfchuf; 1111113911303 Ueberſhuß ná<h Abzug Für Stempel auf die Jnterimſckzeine Interimſcheine zu | dEr JLZUNUUPMUÖ' unſeren 21.11... . , _ . . . . . . 7,500-«| briefszinſen der gezahlten Pfand- C E 7,500/—| briefszinſea 376,239 29 Vfand5riefe-1111koſteu-Couto. Pfandbriefe-Unkoſten-Conto. | „ CambioxCouw. Cambio-&outo. | Druckkoſen Dru>koſten und Stempek Stempel für Pfanßöräefe, ; Wechſelzmſen Pfandbriefe, | Wechſelzinſen 29,779 05 Infektionen 1c. . . . . . . . . . 11,570|52| „ Coupons-Couto. | „ Courtage-Couto | | Ueber|<uß 47962 Courtagsn . . . 587 74, „ Inventar-Couto. _ S ET O E S 11,570 52) » Couponus-Conto, | 1» Courtage-Louto [4 Neber}<uß 479 62 Courant. , 58774 « Iuventar-Couto. A 10 % 9%, Abſchreibung auf «76 A 11,282. 88. 88, . 1,128 28, „ Gewinn 1,128/28 » Gewian laut BWM? „FQ O i. 517,040. 10. ; Welcher fick) vcribei t: | An Reſervefond-Conto. L welcher ſich vertheilt : | Au Reſervefoud-Couto. | 10 0/0 (10 „16. 504,826. 9/0 40 M O4 S020, 90. - . . . . 50,482|70„ » L «9 90,482 70 An Mvidenden-Couto. , || J 78 0/0 60 „66 5400000, . . . . 400,0»0 "| MZF _TanYZYeÖéonFjw Dividendeu-Couto, A T} 9/0 Ce #4. 5,400,000, S 405,000 E) ug O A Rio / | Urden 1177 27111 .-“"0 114 „7. ür den Kuffichtsrath10%, de M 238,344. 20. . „74 A 23,834. 40. | DLÉFMÖM DUO für die Di- * 1 TC 11011 E | reftiou und Beamte . „ 23,834. 40. | 47,668|80| An Bilam-Couto. Gewénn-Vortrag auf 1876 . . . . . 13,888|6_1_); __ 62"6',"0"85|54 zie Au Dilanz-Couto. Gai Gattiaa af 1876. , « « «| _18,9880/00 L E 626,085 54. Berlin, 54 626,085/54- Berlii, den 31. Dezember 1875. _ ble viroetlpu. : Die Direction. Abegg. Mvuhanſen. Möllhauſen. [1392] Worüüeutsoiwr !1103111. 1 |A | Norddeutscher Lloyd. ( A / Berlin, W., den 2. März 1876. 1 „401178. ["a-3131110. j etiva. Pasziva. 1) .Kaffa-Béſtank 11117, (311ka171 18,40143 _1) P(ÜPZLWRSFCLVL Kafſa-Beſtaud und Effekten 18,401 43 1) Prämien-Reſerve pro 1876/7 . 85,471430 89,471 30 2) erkxöékén . . . . . . . . 24,000» A... 24,000 — | 2) “ÉÖQTxn-RLUYVL . . 1,45210 («031111731011 1:61 12611 V219o<611cn * 31TTZILX|€ („F.;eUtsren 21,67636 (Präwiknratkn) . . , . Schâden-Reſerve 1,452/10 3) Guthaben bei den Verſicherten | 3) Diverſe Creditoren 21,676 36 (Prämienraten) . . 43,53617 E 43,536/17 | 4) 9111610651016 . . . . 11486393 41 (“3111335711 Reſervefonds E 16,863 95 4) Guthaben bei 0:11 IlthUr-m den Agenturen . 11,65014! 11,650 14# | 5;- T1:11*'2 Tekéxcrén . . 1,73505- * 6, WMH 186 Invet1tariums 5) Divéirſe Debitoren J 1,8505} | 6) Werth des Inventariums . 1,054 50 | 7, (“311211111- 1100 Verlaſt-(Zonto . 25,086Z ,- „71. 125,463 71 "' .71 7) Gewiun- und Verluſt-Conto N 25,086 42 S M | 125,46371 erlitt 1111 9, Xekruar T 1250871 erlin, den 9. Februar 1876. ' B ' *“ Ceutra1-Viehverſicheruugs-Verein. ak. kleinrleb, l g É u Ceautral-Biehverſicherungs-Betrein, «6, Heinrich, Direktor. Tie 11511161171111111111119 161? 1701110560101 ZÖLÖſKUUJÖJÖſÖWffLS 114 Ceutral-ViebVe751Yxcungg. BULLIT? 11111 Die Uekbercinſtimmung des vorſtehenden Iechnungéabſhluſſes des Central-Viehverſicherungé- Vereins mit dea B*"ckeca 168 Büctecn des gedachten V?xeiues k€[<€|51|3€u 1111: Vereines beſcheinigen wir auf Grund Vorgeuommener Prnſung. vorgenommener Prüfung. Berlin, 1711 den 17. Fsbruxr 1876. „Tie Reviſions Februar 1876, Die Revifions Kommiſſion des Vexwaltuugjraths. „&. Uiepékt. Damit. zw11<en Regelmäßig6 PoſiZampffchifffalxrt ]81'9900910 Berwaltungsratks. A, Kiepètrt. Noodt. zwiſchen Regelmäßige Poſtdawpfſchifffahrt Bremen und dem 11,1] [*]-1160] den La Fiata über zuwerpon Amtwerpen und [1887011011 nach 1301110, 1110, 1110010711100 und 1300008 1137108; tückkehrend Lissabonm nah Bahia, Rio, Montevideo und Buenos Áyres; rüd>fehrend über dieſelben Häfen und ()berbourx. 1). Jaller Cherbourzg- D. Salier 1. Nähere Auskunft ertheilt April. 1), ]labzburx D, Habsburg 1. Mai. 010 011001100 1108 8010000180000 11103111. 10 131010011. Die Direction des Norddeutschen Lloyd in Bremen. Zweite Beilage.- Beilage. Zweite Beilage zum Mutſchcn Rcichs-Anzcigkr unk! Deutſchen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger. » 47. Skaats-Anzeiger. M 59. > V 5 [754 Inſerate für den Deutſchen Rercvs- 11. Kal. Preuß- Reichs- u. Kgl. Preuß. Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregiſter Central-Handeléregiſter und das Poſtblatt nimmt an: die Inſerateu-Exvedktisn de; Dentſmen Keiths-aneigerx uud königlith Preußiſrhen StaatH-Anzeigers: Iuſeraten - Expedition des Deutſcyen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußiſchen Sfaats-Anzeigers: Berlin, 8.17. Wilhelm-Sttaße 8.W. Wilhelm-Straße Nr. 82. ' 876. * “***-; 32, 1876. Ai ‘M Berlin, Mittwoch, den 8. $8. März Oeffentlicher szeiger. 5. 1011081010110 111-3011880100013, k'abriksn 11111."- Srwsbxmäs], Deffentlicher Auzeiger. 5, Industrielle Etablissements, Fabriken uné Grosshandel, Inſerate nehmen an: die :utoriſirte Annoncen-Expeditwa autoriſirte Annoncen-Expedittoa von Rudolf Maſſe Moſſe in 26811111, B11-61111, Chemniß, Cöln, Berlin, Breslau, Chemniy, Cóln, Dresden, Dortmund, Frankfuxr Frankfurt a. M., HJÜL Halle a. S , S., Hamburg, Leipzig, Münckzen, München, Nürnberg, “Prag, Straß- Prag, Straßz- burg i. E., Stuttgart, Wien, 31711111) 1010 Zürich und deren Agenten ſowie alle übrigen größeren Annoueeu-Yareaaz Aunoucen-Buarean3 1, 8100110110170 11011 [10101800110030-8001200, 2. 80003010110000, 4013000170, 7011061111300 11. äsrx]. Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen, 2, Subhastationen, Aufgebcte, Vorladungen u. dergl. 6. 7010011100000 Zekauubmaobauxsu. Verschiedene Bekanntmachungen, 3, 70rkäuf0,70rxaebb00g00, 8001015010000 010, [41661'81'180116 80:018011, 7. 4,701'1000111-3, 8010111501100, MUIAÜLÜÜUZ Verkäufe, Verpachtangen, Submissionen etc, Literarische Anzeigen, f, 4_ Verlooeuug, Amortisation, Zinszahlung | 8. ']"beator-Yussigsn. Theater-Anzeigen. | 10 (101' 13618011- In der Börsen- 9. é__._ M u, a. 77, 700 (“1601111101100 1339101011, kamiUsu-Uaabricbbsu, b0110§0. F s. w, von öffentlichen Papieren, Familien-Nachrichten. beilage. “K V k" f , V > , 1979 _ v _ "77" “177-_! _ " * o . M V [ , ' tu B j 1959 n ' , “ 836m1,€;:Y..79m || “] Stemkohlcn-VergWerk Verenugte Gluckl|1l| i; S de i 00 F "A B l s : : 5 ‘Submiſſionen e Steinkohlen-Bergwerk Vereinigte Glühilf | Z.....ZXUT'Z-ſ1'kgſ.„323521193514... A L D e liÓs [1663] Bekanntmackmng. Bekanutmachung. zu Hermsdorf bei Waldenburg in Schlefien. | PWM“ T Die Lieferung von 42,000 Kilo gereinigtem Stan- genſchwefel, genſhwefel, davon 5,000 9,000 Kilo für ArtiÜerie-Depot Artillerie-Depot Berlin, 7 ! „ . . 1 y n s ” Spandau, 4“W0 ! ,! ! 77 Gloaau, 4,000 r ¿E ” n Glogau, 3,000 Neiſſe, ſoll 1111 im Wege der öffentlichen Sudmiſfion Submiſſion verdungen werden. Dazu iſt i} ein Termin auf den 23 23. März er., cr,, Vormittags 12 Uhr, im dieſſeitigen Büreau an- beraumt. Die"Bedingm'-gen find vorhsr beraumt, Die Bedingungen ſind vorher hier einzuſehen, a1_1< konnen ſie auch köônnen fie gegen Erſtattung der Kovialien-Ge- buhxen bühren bezogen Werden. werden. Die vor dem Termin ein- Yxretchenden verfiegelten Na verſiegelten Offerten müſſen mit der ufſchrift: _ „Submiffiou D „Submiſſion auf Schivefel“ verſehenjem, Schwefel“ verſehen ſein, und dxe die Verpflichtung enthalten, ſich den Beymgungen Bedingungen unbedingt zu unterwerfe-A. Hmretchend unterwerfen, Hinreichend groß? Proben S<w>f91 Schwefel mit einem dgray daran gut befeſtigten Ettquett, Etiquett, auf welchem dis die eigen- bandtge Untexf<rift de_s händige Unterſchrift des Submittenten enthalten ſein muß, „ſind ſpgteſtens 11113 find ſpäteſtens bis zum 18. März 1876 porto- fret bterher emzuſenden. frei hierher einzuſenden. Ohne vorheri1e vorherige Einſendung von Proben kann auf Offerten nicbt re|lektirtw<rdem nicht reflektirt werden. Berlin, den 25. Februar 1876. Artillerie-Depot. [1963] 0196] Bekanntmachung. Lieferung von Papierſtreifen für Telegraphen- | _ , } E Apparate. Die Llcferung Lieferung des bei der Reichs-Telegraphen Verwaltung vom 1. Juli 1). d. J. bezisvungsweiſe beziehungsweiſe vom 1. 1, Januar 1877 ab eintretenden Bedarfs an ſo- genanntegMorferoUen [011 \o- genannten Morſerollen ſoll auf unbeſtimmte Zeit, nach Yeznkögruppen nah Bezirksgruppen getheilt, vergeben Werden. werden. Der ohngefabre ohngefähre Jahresbedarf wird im Ganzen etwa 480,000 Norten Rollen im Gewicht von etwa 60,000 Kilo- gramm Hetragen. _ betragen. i: Die LieferUUJSbedinguugen wwie Lieferungsbedingungen ſowie das Verzeichniſ; dxr Bezirkßgruppen Verzeichniß der Bezirksgruppen mit den Angaben für den Be- gmx) ginn der Lieferungen können bei ſämmtlichen Kai- ferlrchen Ober-éoſt-Direktiouen ſerlichen E Len während der Dienſt- ſtundenſeingeſwen, ſtunden eingeſehen, Abſchriften gegen Erlegung einer Abſ<re1begebühr Von Abſchreibegebühr von 0,50 “76 ſ von dem unterzeich- tem (xv)eneral-Telegxaphen-Amt ten General-Telegraphen-Amt bezogen werden. Die Angebote, welcbe welche die Preiſe für jede Bezirks- gxuppe getrsnnt enthaltxn gruppe getrennt enthalten müſſen, ſind find verſiegelt Und frankirt und fxankirt unter der Nuf1<rift Aufſchrift „Angebot auf Lie- f-“erunguvon ferung von Morſerollen“ mit Proben bis zum 5534. Marz ‘24, März d. I., Mittags 12 Uhr, an das Ge- meralſ-Telegraphén-Amt iaeral-Telegraphen-Amt einzuſenden. 1 Dre ( Die Eröffnung der eingegangenkn eingegangenen Angebote ſoll Zu der genannten Zeit im hieſigen Telegraphen- Hauptgebäuze, Franzöſiſcbeſtraße Hauptgebäude, Franzöſiſcheſtraße Nr. 330, 33c., in Ge- 1genwart genwart der etrva etwa erſchienenen Lieferanten erfolgen. | ( Die Aquahl untcr Auswahl unter den Bietenden bleibt vor- “Behalten. ‘behalten. Den Lieferungsbedingungen Litferungsbedingungen nicht ngebote finden keine Berückſichtigung. entſprechende Kaiſerliches GeneralZTelegraplxen-Amt. nd e. E udde. [1945] “"I"/"";»QÉZ- 1301110-000100201' 1118 0 0 1) 0 11 0. E Ey Berlin-Coblenzer Eisenbahn, Abtheilung lll. Ix. Die Herſtellung der Ausbruckxs- Ausbruhs- und Maurer- | ! arbeiten des„Remsfelder des Remsfelder Tunnels excl. *.“ieferung Lieferung der Materiaxren ſol] Materialien ſoll in 4 Zvoſen Looſen von je 1101. rot. 200 Meter Lange Länge im Wege der öffentlichen Sub- miſſion vergeben yergeben werden und wird hierzu Ter- min auf Montag, den 20. Mär März 1876, Nachmittags 3 u r, anberauryt. Uhr, anberaumt. Unternehmer, Welche welhe ihre Qualifikation nachzuweiſen haben, Werpen werden erſucht, die verſiegelten verfiegelten und mit der erforderlichen erforderlihen Aufſchrift verſehenen Offerten bis zum genannten _Tage Tage an den Unterzeich- neten, von Welchem welchem auch „1110 die näheren Bedingungen gegen Erſtattung der Kopmlten Kopialien zu beziehen find, ein uſenden. ſind, einzuſenden. omberg (Reg.-Bez. Caſſel), am 29. 29, Februar 1876. ])01' 1151001100Z'8-8001001810r. l-antlgkebo. Ju Der Abtheilungs-Baumeister. Landgrebe. In Dresden's beſter und ſchönſter ſhönſter Lage und deſſen Umgegend habe ich ih die '- vor ügl. É vorzügl. Zinshäuſer, ſowie herxſtkaftliclxe * V1 en herrſchaftliche | Billen mit alten ſ<atti en Garten, m1t « ſchattigen Gärten, mit # theilweis Stalluu , Stallung, emiſe 2c., 2c, von „ 80,000 „76 30,000 A bis 3 0,000 96 300,000 Æ unter den , b günſtigſten Bedingungxn Bedingungen zu verkaufen. * [1747] | 11747] Friedrich Riede, " Bauk- und KommiſfionSgeſckmft , (1). Riebe, 7 Vank- uud Kommiſſiousgeſchäft 4 (D. 1277.) in DreSdeu, Victoriaſtr.20. Dresden, BVictoriaſtr, 20. [169] 001181; (1011 1110 21110 nebst den bis zum 20. 115.15 März (1. 1111111) April) 1876 00006010100000 1001001100 2108011, 7012118101100. ununterbrochen laufenden Zinsen, vorzustellen. 1876 010Z0r0101113 770111011, UZ f056Z05012100, balbjäbrixsn 1010110011 701100Z1; 77011100. 1110 ()J-1111012011100Z 1111110 110.011 771108011 1101" 13111017-10110001' 10 11011, (31011100 11117011 [lupo & ()0. 01101" 111 1... 81011. (1111011 (10111, lknrjux eingereicht werden. ng festgesetzten, halbjährigen Terminen verlangt werden, Die Capitalzahlung kann nach Wunsch der Billet-Inhaber in holl, Galden durch Hope & ()0. 0110010111; 77071100, 770b01 Co. oder in L. Sterl. durch Gebr. Baring «& Co. efffectuirt werden, wobei 100 11911, (111111011 0- holl, Gulden à 84 11, L, 15 8011111, 0011 Schill: und 100 11. 0. L. à 1180 11011. (1011100 Z01'0011001; 77011100, 7710 05 111 . boll. Gulden gerechnet werden, wie es in i | Z100201110 Zinszahlu , D_ie _Renteubank-Kaſſe, Unterryafferſtraéze Die Rentenbank-Kaſſe, Unterwaſſerſtraße Nr. 5 : hiernlkſt, ' hierſelbſt, wird 3. a. die am 1. April 0. d. J. fäÜig fällig wer- 1 | denden ZinNoupor-I Zinscoupors der ausgkgebensn ausgegebenen Rentenbriefe Die Kohlenpreiſeubetragen Kohlenpreiſe betragen vom 15. Mär er. März cr. ab bis auf Weiteres: 1) Fur Für den Centuer Fettſtück 0111011 Ceutuer Fettſtückkohlen 72 Pfennige Y ' “ ' JZXFYÉJJUM ' ' LY “ .' alle B E y Mam oſlen uu r v | aller Provinzen ſchon {hon vom 16. Märx März bis einſchließ- 4) ' “ ' ewaſcheue N0ß70h1e11 S ’ ewaſchene Nußkohblen 65 ' | [ich o ¡ li< den 24 dsſſclben 911011516, 11. dic 5119301001101 24. deſſelben Monats, b. die ausgelooſten 5) . „ „ gefiebte Ï e P 8 riebte Nußkohlen 47 “ |und 71111 ” { und am 1. April 1). d. J. fällig werdxndcn 917111011- werd-nden Renten- 6) ' ' " Zettklelnkohlen ' 42 “ S E Settkleiukohlen 49 s | briefe hriefe der Provinz Brandenbur 11 vvm 20, Brandenburg vom 20. bis 7) „ „ - Jtammkleinkohleit - ' 40 “ s » Slammkleiukohlen E 10 L | einſchließlich einſhließlih den 25. März 0. d. J. einlöſen, demnächſt ' " “ - ' “ | F s : : i j aber vom 1. April 0. I. d. J. ab mit der Einlöſung fort- Hkl'msdokf, Hermsdorf, den 1. März 1876. 'fahrcn. ' fahren. Berlin, den 4. März 1876. Königliche 6610688061150118-1') REICHSSCHULDEN-T Der Vorſtand. (0, (H. 2503) | Direktion der Nenteubank Rentenbank für die Provinz [Brandenburg. Hender. Fkk. YIPBIÜJÜUÜK. ](rafk: (101 13011111Z'110Z00 (101 50/0 00Z1i$011-1101150111501100 110101110, 177010110 7011 1101 111351501100 1300511011101; 9.111" (1111011191Z0 „4110105005100 1311111105 7010 | Brandenburg. Heyder. ST. PETERSBURG:. Kraft der Bedingangen der 5%, englisch-holländischen Anleihe, welche von der russischen Regierung auf Grundlage Allerhöchsten Ediktes vom 3. 40111 April 1864 1101611 7011011101008 1101" 41051301110m0r 11011 [100110001 135100111018 110119 & (30. 1100. (1011101101 [Faking & (Io. Z050b108500 770111011, 1101; (1011 durch Vermittelung der Amsterdamer und Londoner Banquiers Hepe «& Co. und Gebrüder Baring «& Ce. geschlossen worden, hat den 8. (20.) ])020011101' Dezember 1875 10 1101 1581011580111110011-TUJUUZSÜOWW1$$10Ü 1110 21011110Z' 700 131110100 (110301 40101110 11010 in der Reichsschulden-Tilgungskommission die Ziehung von Billeten dieser Anleihe dem für (10.5 das Jahr 1875 10319105012600 4100151- 00110081'00119 0013801600006, Zbabßg01'001100, 128 77111600 f'01g011110 13111001701010010 J020Z00: 0 festgesetzten Amorti- sationsfonds entsprechend, stattgefunden, Es wurden folgende Billet-Nummern gezogen : à 1000 11011, (31111100 (5, 111130110 111. 1), 5. holl, Gulden (s, Tabelle Nr. 1). à 100 11. 817. (111110110 Ur. L. St, (Tabelle Nr. 2). 110 (30.0200 Im Ganzen 781 13111060 1111 ]3011'0J0 700 Billete im Betrage von 781,000 1101]. (1011100. 315 „ 7) „ holl. Gulden. 01D 4 » ” »” 31,500 [.. 817. (110011686011111881011. 10110111 (110 ])1100131011 1101 XL0101105011011100-T'11Z110J$1c00110188100 111017011 111 X(0011111188 801521, 10111011 310 1110 101101301" 1101" Z020$0000 13111060 11113801“ 80101110 auf“, (1105010011 (100 1101'1'00 1301111111018 ]lope & (>0- 01101“ (100 (10111, lkarlnx & ()0. 00111115 13111pr§0011100 (105 00.011315 21101 19.110103101'0'180 1310 13111050 11611000 7001 1. 440111 1113 21110 1. 31101 11011011 81713 Diez 0901101200100J äsrj001g00 13111069, 77010110 2001 0177031101011 '1'01'0110 1110111 701Z056011b 770.100, 110.011 0111" 111 1100 f01Z001100 2111" (1011 131110600 311Z0Z0b00 186, ])01' ]30brag (101' 30 1100 7012081011100 1311101580 113111001100 00110008, (10100 2001003810101100 110011 010111: 0rf01Jß 770.100, 171111 700 1101" 00520700100000 811101110 10 160. L. Sf, LGUNGSKOMMISSION. Indem die Direction der Reichsschulden-Tilgungskommission hiervon in Kenntniss setzt, fordert sie die Inhaber der gezogenen Billete dieser Anleihe auf, dieselben den Herren Banquiers Hope «& Co. oder den Gebr, Baring «& Ce. behufs Empfangnahme des Capitals zum Nominalpreise Die Billete können vom 1. 1101010010 1101' 131110130 0 April bis zum 1, Juni neuen Styls Die Capitalzablung derjenigen Billete, welche zum erwähnten Termin nicht vorgestellt waren, kann nur in den folgenden zur den Billeten angegeben ist, Der Betrag der an den vorgestellten Billeten fehlenden Coupons, deren Zahlungstermine noch nicht erfolgt waren, wird von der auszuzahlenden Summe in No. fl. Nummern der Billete à 1,000 1101], 6011100. 40704; g0b1'001117. holl, Gulden. Abzug gebracht. 165 234 245 300 361 389 449 463 524 548 560 599 924 948 960 999 760 852 392 947 1,222 267 299 400 409 431 470 874 909 - : 2,198 252 259 292 299 398 400 4:10 410 412 763 807 817 947 992 3,011 46 49 76 115 170 186 314 359 399 460 3,484 5,787 | 8,870 | 12,273 | 15,441 | 17,902 19,932 | 22,085 | 25,166 | 28,186 | 31,008 | 33,387 | 36,274 | 39,737 | 42,367 | 45,306 600 902 996 408 458 915 936 89 190 188 75 (D 391 | 301 | 836 490 , | 323 627 909 | 9,003 427 482 932 939 101 231 229 82 55) 559 | 364 907 493 | 338 638 6,248 10 439 584 943 945 14.2 264 533 250 640 O M H 2 N 9» 20 60 9099 | 399 40,036 | 40.036 495 496 | 461 . 491 649 252 139 493 630 | 18,010 | 20,063 165 331 648 323 652 Z | 461 | 39 568 1 | 465 695 272 A 152 503 709 24 114 191 316 346 660 389 658 | 533 | 77 C 587 | 536 760 278 172 531 804 26 121 124 222 605 755 396 707 | 558 | 99 606 | 614 818 328 220 870 913 70 178 242 622 758 463 741 TA1l | 564 180 828 | 683 893 382 303 901 977 91 183 268 626 835 534 764 | 577 5TT 226 43,054 | 723 912 475 379 | 13,317 | 16,054 132 184 351 627 861 600 775 D | 642 231 251 102 | 767 929 49 390 318 382 178 193 419 731 7Tö1 874 603 778 656 282 150 | 808 961 522 449 329 443 251 290 620 760 914 688 830 785 839 735 316 163 868 863 996 534 ; 034 548 449 465 340 326 646 789 7839 929 748 860 823 342 293 871 4,024 599 | 651 554 514 343 396 674 842 | 29,036 | 879 862 852 360 400 877 25 626 Z 767 676 600 392 406 726 | 26,092 73 | 965 870 37,011 S0] 840 394 525 | 5259 977 216 712 | 849 771 644 428 416 728 137 139T 113 992 887 687 63 431 | 564 | 46,017 262 808 ,10,023 782 | 10,023 732 664 593 456 840 172 2 135 | 32,014 954 75 480 | 596 122 276 977 | 1113 103 959 670 596 566 872 354 167 | 28 . | 34,009 110 785 » 78D | 707 259 408 4083 7,059 | 158 967 704 644 581 931 425 208 | 50 | 155 156 983 | 719 397 421 107 - 178 985 754 679 605 969 481 223 | 138 , 197 350 | 41,075 | 737 | 430 M E A W l 2 108/100) 880 Os 07 O 500 479 182 | 14,035 777 C6 721 712 TL2 | 23,058 563 229 1 202 7 331 | 202! 334 592 | 152 741 | 50.) TAL | 505 508 546 401 177 78" 782 779 747 152 192 610 326 | 217 2UC | 339 639 , 6039 | 164 | 919 | 517 L 657 742 439 222 822 886 766 179 617 435 1 221 | 921 381 ; 678 178 | 673 La 945 597 712 757 TOT 455 231 281 | 17,003 900 790 357 720 508 | 243 529 | 685 6835 | 245 249 | 949 640 741 649 T41 801 476 287 25 | 19,015 826 379 889 524 | 248 243 639 | 773 328 | 44,072 980 791 815 507 331 38 17 r 945 553 | 27,012 612 | 271 21 690 | 878 | 340 | 83 | 47,049 828 834 559 335 65 35 950 587 58 620 | 293 295 693 920 | 925 | 379 | 16:3 153 163 1553 944 875 601 472 76 67 951 734 74 730 1 | 341 867 ' | 949 | 429 ' | 289 181 967 917 619 620 79 125 969 736 110 765 | 358 881 978 | 507 351 201 5,152 922 622 653 113 127 986 794 227 927 857 | 502 896 | 38,099 558 4735 435 218 166 964 635 6395 671 185 209 | 21,014 916 276 968 | 649 ; 35,084 * 111 | 35,034 | Il 573 588 220 183 975 701 700 187 ' 211 | C11 37 24.096 | 24,096 303 981 | 709 94 ' | 166 589 598 244 196 991 750 747 211 el 255 65 135 356 396 991 747 108 182 592 655 3 45 315 268 8,061 945 830 243 356 396 85 206 446 | 30,010 766 424 185 | 595 674 363 306 159 972 831 273 418 113 229 528 76 | 790 436 410 600 721 2A 384 312 319 | 11,094 878 307 454 286 312 613 96 800 416 446 419 708 789 508 323 387 147 944 322 822 477 350 532 639 219 803 566 509 778 790 669 325 388 491 | 15,107 400 487 374 762 640 402 873 759 629 811 | S 820 692 362 493 532 112 Ls 415 499 454 800 715 TLO 479 898 777 731 T o 878 858 699 382 498 609 114 423 521 479 810 811 633 901 841 39,081 904 873 728 392 632 628 139 447 644 519 842 856 639 914 894 84 933 932 737 (Dc 438 678 688 191 451 713 T18 557 886 | 28,010 665 | 33,022 933 162 | 947 938 755 759 441 720 711 243 593 758 661 954 25 719 88 | 36,002 212 42,031 | 42081 | 45,132 757 T5T 467 723 723 278 718 798 710 | 25,051 56 829 234 17 d 220 131 156 786 575 744 842 318 860 902 893 65 106 968 244 18 30 225 181 800 621 839 | 12,025 385 874 917 | 22,060 83 131 | 31,006 336 247 489 4839 362 235 Wk. 2" 1101010010 1101' 13111010 0. Nr. e Nummern der Billete à 100 [.. 8101]. L. SterL 1,518 | 2,589 | 3,703 | 4,605 | 5,313 | 6,355 | 7,705 | 9,034 | 10,519 | 11,615 | 12,637 | 13,736 15,013 | 15,043 | 16,203 | 17,326 | 18,611 527 741 709 658 335 482 776 65 604 761 671 740 143 363 340 648 585 742 713 660 392 483 790 81 614 793 705 760 165 400 349 663 M l V. O M V G M 0 (U O O M O. 5966| 74 | 7134 6004: 3922| #8 | 799 S N 38 O0 0 6. M W 610 763 763 684 417 4ILT 775 8,098 8,093 118 676 815 76 818 171 If 455 519 701 617 784 782 692 418 942 169 272 200 746 881 926 906 174 493 828 867 772 850 885 708 488 «488 7,037 176 289 757 T75T 892 973 14,1 11 979 | 14111 181 604 930 917 781 871 945 741 641 85 200 356 833 899 13,00.) 13,0009 124 402 618 953 927 842 898 967 791 711 T11 96 263 365 845 922 58 138 404 658 987 | 19,033 859 901 | 4,115 870 807 170 297 447 846 963 108 141 447 6713 678 | 18,057 111 114 924 986 123 893 824 186 377 502 864 | 12,059 161 185 524 924 736 71 C1 17 4 964 | 3,069 171 951 988 938 198 426 576 872 185 135 218 400 525 749 199 207 257 967 88 192 5,030 6,020 212 441 591 967 199 232 446 532 781 205 2,064 326 234 54 99 254 528 954 992 312 237 469 589 946 210 97 411 238 68 106 317 685 992 994 38 266 485 734 17,099 230 247 417 391 80 212 S012 402 690 10,171 11,048 454 269 646 792 193 239 303 524 419 94 232 447 840 180 19 1 191 497 450 459 670 869 241 265 411 575 444 106 235 515 875 195 254 520 615 692 911 243 435 503 592 527 179 282 553 881 208 383 530 622 693 965 206 256 445 561 630 595 286 293 606 886 353 480 546 633 | 15,018 999 277 C 474