OCR diff 026-1904/334

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/026-1904/0334.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/026-1904/0334.hocr

“mas Grin] t mter ent E E Li nza rungösſ{heins werden die 3*_§1„ Zin chel Mark“ und ja zu | oder uns ung von danken Re<nungi akte ab der ldverſibteibuna -- 1 demjen Rechnungsjabre ab, | der VW? “Yeſ S : " Jomox.“ SBMD Mltungsgehäudes [Idverſhreibung au endes Bata A Summe: Ea um Bau eines Verwaltungögebänbis , wel a welches auf die Be ' ng Begebung der einzelnen Set en Serien folgt, nldvcrſthteibung vorlegt- FZÉT QTL wenkMS 1'/1z uldverſchreibung vorlegt. übilid wit wenigltens 1% vom Hundert unter :* Zur Sicherheit der bleedUÖ “' w . 5D WWW “b inſ S rw : bis 20 000 000 ä in d ericmveiſe dur Ankauf ZunfdenJléknaßer nm “. ja !!“-ſven enim ? **, ferienweiſe d Ankau auf den Inhaber zum M, ] jäh Prers fen un e n) nkauf [gemeine Verw tilgen Schuld: | pflkchtungen baftet die Stadt mit L die allgemeine Verwaltung, alt der Zén en Zinſen von den getilgten Schuw- unqubaftet die Stadt ati: -. [WU] NWWB 30000,-.x nr ge gten - ungen e L [1814] Bekauntmachung. 30 000,— M gur Errichtung eines Verbinduagö- vet<reédunqm zu Verbindungs- verſchreibungen m tilgen. ' und i!;tet Otmekktaft- “> ' -« Domänmmp-Wa- sawes zwichen ihrer Steuerkraft. 4 Domäneuverpachtung. ues dem Flügel des orſtebende Die Königlichen Domänen orſtehende Genehmigung wird vorbehaltltcb dcr DMM 1111 vorbehaltlich der Defſen zur Urkunde haben wir NMUN Domänen „ Stadthauſes 11 und dem Hauſe dieſe Rechte Dritter erteilt. Fur Für die Bcfriediguns m Befriedigung der | unter unſerer Unterſ<rtft erteilt-90 , *- Waldau mit _dem Woſcrtbalſcben MUUM' leetbörn 31, nbaber det S<11lkvcrſ<reibungen Unterſchrift erteilt. nhaber der Schuldverſchreibungen übernimmt der Kiel, dm ........... ] kek , WMQ nedft Wmdmüble und_ Ziegeleigeböft im 4900,--.“ at Verbreiterun des Weges auf A 190 taat einc Gewabrleiſtnng eine Gewährleiſtung nicht. (Siegel der Stadt.) NWR, “Mſ? Königsberg, Geſamtftacbe 513-9821 ba, ojensdotf Namens der © ¿wiſchen Stadt TI & Waldau mit dem WoſſerthalſGen Mübßlen- Teck D und dem Hauſe n dſtücke nebſt Windmühle und Ziegeleigehöft im 4 900,— M V p Vandkreiſe Königtberg, Geſamtfläße 513,0821 ha, d Ce be Weges auf ojensdorf am .??anal, Kanal, Dieſe Webmigung 111 Genehmigung ift mit den Anlaacn Anlagen im BruItetÄLTn LWG“ ÖKK darunter rund 243 ha Aer, 188 km KYLIX; 1:2 ha Wiefen und 14 000,-.Fé nn AnkagePTines Fabr- QdEYeü- Deutſ be?Tekhs- 000,— „« zur Anlage eines Fahr- und Reit- Deutſchen Reichs- und Königlich Preußiſchen Staats- Oberbütacr- Vöran“ MTL»!- “ 1 - run UMÜUUUM Staats. z e Stadk- 41 ha Weiden, Grundſteuerreinertrag 10464 M, weges au omodot ü m- an er ann: xu auf Projensdorf über Erlen- | anzeiger bekannt zu machen. - "kw“ Ybékißkk Oberbürger- Bürger- verordneten- bisheriger Pachtzins 14984 »“ 14 984 « 02 H A einſchließlich 000 lamp, f j Ff f g in. famp, T En i e in, den 9. März 1904. T meiſter. "“M"" votſttkk- _ 3 ,-.x ur meiſter. porſteher: i 3000,— M zur Anlage eines ußwe es an Fußweges auf Der Der tt “* 5“ BMUÖMÖUU "LM k?" BUMM?" KU" 2 b. Brandenburg nebſ den Vorwerken Kran berg Yo'msdo Proientdorf um den T Teich neben ßer. Mixißer Kin fter. Miniſter des um. Ausgeſetkiakl “- nnd Kaincn Junern. Ausgefertigt: i und Kainen im Landkreiſe Heiligenbeil, Geſamt äche [&>me FZ: lenfamp, In etung: Zn_ VerttenIg: Zahlſteaen In Dat Zahlſtellen ſind auß" d,: SWW. Wb 953.393 da. außer der Stadthauptkaſſe rund 93,308 ha, darunter rund 455 71“ cker, 37000,-.41 ha >er, 37 000,— 4 zur Eknteilurm Einteilung der roßen oims- Domboio. v. Bi1<offöbaufem ................... ".;-.?;- RZ d“ WAL" Projens- Dombois. b. Diſchoffébauſen. e L +5 213 ha Wieſen und „210 ];z 210 ha Weiden, HEMMER" Grundſteuer- dorfer Koppeln kn fle am 'I ſchnitte M. d. J. 1? d, 3213, .................... ' ' „J ninertragWW-M btöb erPacht-kn822554,93>- in kleinere A E s Ny; e Ee e A o e reinertrag 20 445 4, bisheriger Pachtzins 22 554,93 und enung von Zu gswegen, FM. 1. 3483. 11.1924. .................. . Y?! tkh ie E I L rx s Ste atdi «S einſchließlich Zinſen von elwrattonskapitalien and 5300530.“ M an Meliorationskapitalien und 53 005,80 A zum Bau eines "erjnba 1735)?fo P 1 R 1 zb 1 ! P » - , , g udes neuen Wirtſchafts. : Jagdpacht, ; : gebäudes in der 0 um ne, rov "| ca erung ez r rovinz werdeanur Forſtbaumſchule, Provinz Regierungsbezirk Provinz werden zur Verpachtung auf die Zett Zeit von Jobannts 150000,-.x kum Johannis 150 000,— Æ zum Bau einer Zifchverkaufsballe, Schleswiq-Holſtein. cblcewig. iſhverkaufshalle, Schleswig-Holſtein. <leêwig. Schleswi .folſtein. Zum) 1906 ¡Holkein, Juni) 1905 bis 1-Iyli1923 km lenarM-ngs- 346200- .“ :: Kursverlu 1a . bung 1. Juli 1923 im a Dgs. 346 200,— 4 zu Kursverluſten bei Begebung der Kieler Stadtanleibe Stadtanleihe von 190 . Km er Stadtanlei vo- “ d“ KWUÜWR Kieler Stadtanleihe von e der Königlichen N terung WM“ ft * k ' nbaberanlei Von 190 , ldvetſcbrcibung Zinkſ " - beim 40" 31mm“ Q 1-0- hierſelbſt — Mittel. nhaberanleihe von 1901, Schuldverſchreibung Zinsſchein heim 40 — Zimmer Nr. 170, vor unſerem Kom- meitemna unferem Kom. rweiterung der Gaswerke: | der Stadtgemeinde Kiel, ..... Ke, te Serie, Vuch- . , . te Reihe 1 1: . Buch- A | miſſar, Regierungsrat von Salswedcl- Salhzwedel, öffentlich aus- 58159118.“ 11er WYenmg 561 591,18 4 zur Verbeſſerung und Erweiterung ftabe . | ſtabe . . . Nr. . . über . . . . .“. 0100717161101,» 1.5:- ..... .- . -- *, sebobeu werden, und zwar: .. über... 4% Reichswährung. Seri 64 M. 2 geboten ede, On E den 3. Juni dieſes 001123 der Fab has an , Ausgefertigt h m ubgefertigt auf Grund der mit Allctbö-ÖUN Allerhöchſter Er- zu der WUWKWWÜ "' Schuldverſchreibung der - * c &. Waldau nt Frein! . kk 3. Juni UM M51x23>i u Jahres, Vormittags L uhr, 1,23 ÆA zur Enveitekung deo Nobtneße! mächtiaung rweiterung des ohrneyes | mächtigung erteilten Genehmigung der Miniſter rc: ..... te Serie, B ſtade - - - “ ' HYUFMYYÖMZF' der 14 i 10929498 und Yanmar ZXlÜtungen, . inan n und des Innern vom ....... “hn ..... ,“ - - IU! , .“ m :: im 11 , mm res. Vormittags ko u '" “'"" " "wb “"““" ]W . n zu . . . neuen Zuleitungen, ( <et Rei<ö- und Kön“qli< Preußiſcher Staatö- Der "badet dicſe] ZinkſÖtJl' . , b. Brandenburg am Dienstaghk" : ei v deu 14. i 1 . . 98 i ¿E MEeRES D Ube Jun; 09 294,98 A zum Bau von Arbeiterwohnungen, Die us etun Ausbietung erfolgt 1111101190 zunächſt mit der Ver- 447 977,40,“ &?tweitmmg W Da M"" an 977,40 M M' 1 90 ) Ve deſ 0 it fGtu d"de's"'1' Be' kka 111!) ſſ m FR:? ſATA“ ink?" 37: W. .. „ „ „ ¿ ieens des Waſſerwerks: ce te Serie, Buchſtabe . - 5° inanzen und des Innern vom... 190. E 2 d wm. POEO j (Dele Reichs- und Königlich Preußiſcher Staats. Der Inhaber dieſes Zinsſcheins E E 190 .). Verbeſſerung und Erweit f Grund des von dem Bezirköausſhuſſe tes | die Zingeapabe in der Zeit vom rerſhrel n nad ur : erungun noc erung Serbeſſerung und Erweiterung u 11 n von cm „111 1111 e e„incn vm nennen "- " dem Bezirksaus\{huſſe e Zinſen vorbenannten SQUIL ; MUMM; kes Pa ters pflichtung des Pächters zum kaufluben käuflichen Erwerbe des der Waſſergewinnunqsanlagm, Waſſergewinnungsanlagen, | Regierun shqirkz sbezirks Schleswig qenebmigtcn B?chluffes daa genehmigten Beſchluſſes das Halbjahr vom ....... urſ der, Top?“ vorbaudx-eu ...….... a auf der Domäne vorhandenen lebenden und 493 668,98.“ 17. zu: Erweiterun 668,98 4 b. zur Erweiterung des Rohm Rohrn der 111111?» KoUe en ftädtiſchen Kollegien vom 4. Auquſt 1110. Auguſt 1903 wegen ..... .“ , , |,. M . „5 m . . 4 bei der Stadt ; Stadthaup toten Wtkkſtbaſtsmkxntars Wirtſchaftsinventars und wkxann nacb fodann nah Schluß und zu Abſchlußsvonichtungen ": Abflufvorrihtungen ür | Aufnahme einer An elbe Anleihe von 20000000 .“ bekcnnt 20 000 000 M bekennt | oder den anderen umſeitig W umfeitig bezeichneten 2 des “|M BÖLZM Wßnßes obne dxeſe Vétvfl1<tun$ erſten Bietungsganges ohne dieſe Verpflichtung. neue ukanſchlüffe, fich hierdurch Hautanſhlüſſe, ſich bierdur die Vertretung der Stadt Kiel namens „Kiel, ken ........ >Wo“ „U," ""““ dkk IUÖKWÜQ „„ „ 24500,*-.jl 0. S. R e 5; faution ein Drittel der Jahrespacht. — 24 500,— M c. zum uvon Arbeiterwobnungen, Bau von Arbeiterwobßnungen, | der Stadt durch dieſe, für jeden Inhaber gültige (Trockmſftmpel iexungslmttse babxn unſc'renz Kommtvar tbre Enveiterungdee Elernizitätsmrks: ldverſedreihun (Tro>enſtempel des Namens der Stadt ietungsluſtige haben unferem Kommiſſar ihre Erweiterung des Elektrizitätswerks : Schuldverſchreibung zu einer ſeitens deſ des Gläubigers Skadtſteqelk.) fkkYmYſFß pxaketsl'ckdd? ?:InéakakeÄlnd ZM ZKF!" 558 906,22.“ Stadtfiegels.) / fähigung als praktiſche Landwirte und den eigen- 958 906,22 4 a. [zur Enveitetung zur Erweiterung der Fabrikau- 11ande I)arkehnsjcbu'Z1 VX“? "jäh“ >>. . . . .“, Stad!" __ em [U11 k" cxm en M we mt ..... Fabrikan- unkündbaren Darlebusſ<uld en, d, lien Beſig eines verfügbaren Vermögens von I E E vom 11 : 911 vw , . „ „ 100000 .“ m: Waldau. Hundert jährli zu ver- s i Stadt- 100000 .“, fur * randen- 273111120.“ 1). zu'r* Fthm « für Waldau, 150000 „« für Branden- 273 113,20 Æ b. zur Erweiterun des Kabelneyes zin en ift. NMMO“- BM? verordnet“- - kW “WIZWLÉÉM- Kabelnetzes | zinſen iſt. Oberbürger- pr d verordneten» ordnet burg na<zuweiſen. Es [ZM M tbcxm „eigenen liegt in ihrem eigenen und der Beleu tun zanlagen Beleuchtungsanlagen ie S<uld Schuld wird ſerienweiſk gctflqt durch ferienweiſe getilgt dur Ein- me' "' ' W" . _, . JUMP, drk bterzu kthdetltkth! RWWA? ſpateſtens meiſter. meiſter. yorſteher. vel her Intereſſe, die bierzu erforderlichen Nachweiſe ſpäteſtens 175 022,06.“ 022,06 A zum Bau von Verwa tungß, tungs-, Be- löſungauszuloſmdet STnldvekſckmibx-naen lôfung auszulofender Schuldverſchreibungen oder durch _ M .? W Ta dur< Ainsſchein ti 10 Tage vor BTU BLM!!! term"! bmubrmgsn. dem Bietungstermin beizubringen. triebs- und Beamtenwobngebäuden Beamtenwohngebäuden Ankauf von Schuldm nibunam Schuldverſchreibungen von demjeulgen demjenigen | Der An! > Anſpruch aus bkſk'" IM" Dkk TÖLÖLUHUULM [ M dieſem Zinsſ Die tbedingungen liegen in ""ſsxéx Pkmänkn- unſerer Domänen- für die Licht- und Waffetwerke, Rechnungs ahn Waſſerwerke, Rechnungsjahre ab, wel es welches auf kit Braeburn; die Begebung der | dem 2151401?va vie! Zabkm » WWU Ablaufe von vier Jahren vom regiſtratur, Zimmer Nr- & kkt .Kontgltchcn Re- 870w,-.“ Nr. 202, der Königlichen Ne» 87 000,— M zur Enveitmmg ker Erweiterung der Schlachthof- einzeinen | einzelnen folgt. 11 Zu dieſem Zwecke wird ein Jabm ab, in mläxm det . “W,. und aux per auf der Domäne 1ur Cmfitbt aus- zur Einſicht aus. Auf anxa en, Tilgungsſtock gebixdct, w:!cbxm jährlich anlagen, hres ab, in wel<em der Zinsanſpr! Tilgungsſto> gebildet, welchem jährlih wenigſtens wotdm 1 E ift, wenn nich! k" 3 '“ „ . sen UbſZLfien nicht der Zin! vorgelegt wird. ‘Erfolg Der 12/4 Prozent des Kapitals fowie die inſen von den gen Abſchriften gegen Nachnabme Nachnahme der Schreib- 200007...“ 20 000,— G zur trixhtung Errichtung von Depots für die 1'/:„ Prozent des Ka 'tals fowie die infen von den _ * *.*-*- - NÜUW - “Ying gebidren, Beſidtigung der Domänxn nach UN“- Domänen na< vor- E grgen Schuldverſchreibungen zuzuführen find. L Stra enteinigungsauſtalt, getithen S<uldv>rſ cibungen 111 1171": ten ſind. löſen vorgelegt wird- “[S "„U * nmeldung W Domänenpacbtcrn, UMW- BM,-.x enreinigungsanſtalt, den Domänenpäthßtern, Amts- eti z rat Reimer-Waldau, p: 5 wohnhaft Köntgsberq, 25 000,— „A zur Der,;tößetua ergrößerung der Betriebs- De Betriebs« beim 2a, zie lôfun e Ausloſung erfolgt alljä klick) alljährlich im Juni, Möse! det Aaſvm< in tai Rekmn-Waldaa. 1. F. wobnbaft KöniqÖm], gebäude veriährt der traßtnreinigungſ- 111 im Juni kes auf dke Vegcßung dieſer 1 auf da Vorlegpngjftiü- „ „ beim 2013, „ znbungkn'eiſe UMTS?“ aufbau, Serke folgenden Re(bnunJOjabm, zur Rück- die gerichtliche Geltmd-UÖW x W randenburg, i'd LMU“ 206000,"-ké Anſpruch in L arlegund D € A i f. A | i: bungêweiſe Amtsrat my M s Serie “Tae “Point s RuE Sal S E E Ae aus M nige enburg, jederzeit geſtattet. 205 000,— M zur _ teüang $ tellung einer Verbrennunsi- Verbrennungs- | zahlung am uff: uſſe des betreffenden Kalwdek- glei . . d?" 25“ U 1904- ' : "ll, jahres. Der tadt bteibt jedoch das Recht ? [1 am .......... W - Wk kk! Kalender- gleich. z ierung Abteilung für direkte 31887,37-kl 31 887,37 A zum Bau kme: Abdxckerei, Abdeerei, vorbehalten "> od 10 Jahren von der Ausgabe der Z.: lfte cn Nad vex L Auggabe de Fra n find außer der St Stadthauptfaſſe M . .- “. ""|“" .- ; zum Bau einer é v en, n ahren von der Zablft nd auf Be omänen und Forſten 1. 180 000,--“ 000— 4 zum Bau don von Volk Sehvldverſcßteidungen ab eine Krim Schuldverſchreibungen ‘at dine ſtärtere Tilgung ein- . .................. ' _ „ . .- Bau treten cin Zablftellen find außer der Stat E Bekanntmachung en oder auch ſämtl no< im Umlauf . ................... WMW Lek»! ie "lWNQÜvYſ nt axLaeinmal zu kön- ................... a mt Ae E A L. ov een enr eeres C f Domüänenverpa e amnty g m I A z au! camal Mi, revo p cic N Domäne e € Zügung erſparten im igen e * gu aparte" MWH. mk: & Md ebmsam wit aen ſind ebenfalis dem TUMockWs-uaxökm. Lilgungoftod juzuführen Provinz ausaloſtnx Ati an ausgeloſten ſowie die nd ld- IMU»! - olfkein. - '"“ “" :e: >1- St staaleibt "" «> Qbus » m Wann "“ ng bm “ >> *“ V"“ wekha- URN “' “1:1: 11: 11- »I???“ A] o Shuld- BGlesmt g Holdoeia. ufe alegen, wird jue me liber fbaren en, Bummern und Lieteige Erneucrange ſchein i un reu L E i nil tant gema Dice ‘gefa | fir de na Senrcte Me ê., ê 10 ung n M vor dem flade …. .. Nr. . , . XW e., WSU,“ ' WMYM de- ""M" FUNK“ .". t...- 11110111. 11, «. ...,. "I.,“ aus?„ “ &..-«MKMM WMW über enarfigungsfaale der e « t ag - «_ gôtermi: Reichs- und | Der dieſes Scheines em hierſelbft — Mitteltragheim 40 — Zimmer 170° 5 000,— A g. Berlängemerotamp.Steenb h Preuß , v')" "."ſmm dem Amtsblatt | Rüger, baber dieſ O von unferem Kommiſſar, Regierungsrat Regierungôrat Herrmann, ' fab es'tWim Haff [Fm “* " * «WW dn Mn . . . .e- ſQibe von öffen_tlt< aus,;eboten wcrden. W SM ach m Séadtſeit “m““? M"" UK und du- Jek- ....... Ue ...... -- _„ * “ Dkk T'lusbtetuxr erfolgt zunächſt mit Fah uno G: Der niglichen 9 eôwig, der Vet- 709000_,“ 11 Uebetfübmn Kieler |. ‘te Reibe don SaRS Mie Koe me Wege nach der 111101151111 1 > Yak f C td die Stadtſeite, "" | (eon, den a6 Tilgung det „Sebald bei der SWW“?! .. PÜLÖTUM M, “Pa M zum MWM Erwerbe Sáutd | bei der’ Stadthauptfajie ‘ui F(S le Ausbietung erfolgt zunä it de iw - S E i T - } ul F pflichtung des , “FULL der «Öl:?mmk'n-i'ſe m ur an Von chuldvetſcbreldungcn bcwttkt, ſo mkntinna Pächters E tiuflihen E Sd 700 000,— Æ h. g my E CLOTRIE im | dur< Ankauf von Schuldverſchreibungen bewirkt, fo | mittelung der auf der Tomanc vorkandenen lcbsndcn Domäne borhandenen lebenden und toten * * * * „ __ . Wt E TeIE, : ¡ eſe, iſt dieſes diefes unter Angabe des ZW'kakiums “bnd 570101111 nacb SUM“; décſks 4000000,-.-( 121,1ng dsr Lzollkanaltkatwn,erſtc Fubentariums und ſodann nah Schluß dieſes 4 000 000,— M i. ginlage der Vollkanalifation, erſte | S * 1011111539901] SE 0 ne isſe stvſliÖtung. _ * 1 * - - MWYMF 'qdßrdTomä11ex_298,0J 11a,ſtdaruntxt 100 000“ .“ LYFYYY ZLFtCMndelsbaycns m - 11 „kw etumxswichn. rund.eu1rrcin- Dietungsganges obne dieſe Verpflichtung. R L Me B B ent ‘i Domäne: R ha, darunter e A — Witee Bs R da (0 ha Niederungêwieſen. rundfteuerrein- 30 - .. * ' ' „ Mag 1511111 000 — h di (igra0 1516,14 Taler, ,Jeykaer Pacbtzius einſchlic - M“ '“ YZÜHZÄÜTF,“ ZIFFZZZFWM , Wctrages Jeyiger Pachtzins einſchließ. | 20 000,— 4 id T uns eia D : Betrages der an ckauften tenen, angekauften tellen, ſofern n ' . (bnlrvcrſchrNbupqcn r <uldverſhreibungen in gleich:: We'iſc bcannt m Lung der gleiher Weiſe bekannt zut ea va A de- “ ' .. macbxn. Gebt cms det vorbk1ei<netcn dem Mag noi machen. Geht eins der vorbzzeihneten Blätter ein, | hat. In dickem dieſem Falle ſo-k ſo wtkk ſowie bel fo wird an deffkn Stel]: deſſen Stelle von dem Magiſtrat mit Mues | Scheines werden dk oma Gcnrbmiguyq kes Könlglkäm Regkmm sptäé'tdenten neuemnuW-in dn- " , die neuen Zu Genehmigung des Königlichen Regterungspräſidenten neuerungs\<hein dem der in Schleswm Schleswig ein anderes Blair deſſelxm m VBlatt desſelben Orts be- WWP, vem- K 1“, A N | ausgehändigt, wenn er qul inſen für Meliorationskapétalben äbrli - """""- “" "*!* "“ “WWW" 574" "M'“ “'s" „ “ 572,5; »- 3? “1- 032-091- ...ſ...z.1.1d..7 “““““ “" ““W"“ "" “"““-"“' ... WMWM.“:11W1W1M “111.11...“ „*.; " „„... " ' »- a» UW zm nner runun auvoe une: . . ' FW nach.!oußczx hin,„ 111 xzſtM “ 4487.08.“ F1“: Medorationstapitalien jährli j Bis e dee .208 eingegangene Blatt erſchien. | legt i 5728 Á 38 : 2A s Kaution ift der d ritte Tel det 102 418,46 4 zur Erweiterung der Wann 11: dic em: WII:? und 1, Jun att . Hauptfeuer- R zu E ae e C dos Kavital Mes Me E ä Stutt reêpachtzinfes unter Abrun ung auf vo under a S trichten ift, ichen Terminen oenftempel Namens Rut nad aber dis. m4 bude ü e 4467,06 4 zur Erweiterung der Räume ür die bel omgt und 1. Juli mit . . . voa Hmm S|W) “>>>: voa , vom Hundert Stadtfiegels.) terbringung von Ob n 111! Wu unſerem en ige häben unferem Kommiſſar ibn __ , MW ais pWſYYÉW uud i a : Befähigung als vraftiſche Landwirte und den «. “LM- '“* LY? ““SZ“-) «'US-le 60000 .“ eigene | 82 100,— A der Wolggper,Dber-) Realſchule 60.000 A in bar var.». ““ BWW "" 1200-20-4- 2: W «N . Dee su de: md 5) ...-5 darzu Bermôgens von | 120000,— Es e L pen 1 4 :. „Die Aus der und 9) <8 1 kb“ L 48.“ im wM-x :I Alterebttnu " K* " ' UM-aa m anwamixx B' b;: Mesekmm ungeaübnvanalußmWat. maueramxmnkeu e, FMM papieten A Nr. 1 über 1 866,48 «A ieren 50000 um Altersheims E 15 13 : 24 000,— M zur Umwährunzs E Nr. 14 Die Bekann ungen über den Verluſt von Wert- mauer am Krankenhaufe, / papieren befinden ausſchließlud iu UnterabteüunaL ſich ausſchließlich in ÜUnterabteilung 2 | 23 M“.“ I!: Erweitenmg ber cuban]. -..-_- _ ! nen 600,— 4 jur Erweiterung der Krankenhaus, E Nr-20 et E fönnen weder anfordern: noch fa, "„ ***** 117111 25000“ “MYJYYMFUM '“ ““ MTU, „„ „1:2?! dem 11-- «19:1»;- " 311 % GothmburgerStadt-Anleihe 100000,-*.«1um Bau eme» Armenva'a 11 vor aufgeboten, no< für Tv. s [1711] a die Krankenbate vi Falis Liv DOR wird dem 1151-11- Q'“"“ bis, auf Grund des “e 3'/2°/o Gothenburger Stadt-Anleihe | 100000,— 4 >“ “" "- 1“ „ „2 . von 1886 150000,-.»4( xngaZtinekVerFallttunasgeöäudu Lee! dtm Magiſtm MMI!- TKF; W : :. lb .. ureranenana, ri MB„" jn ggenhaut Armenhauſes ſt Jor dem Ablaufe dee crcrg eider den dom 16. uno [2 | voi 18 g 6 150 000,— M ſir die Ferctewerwaltungögebludes [eg dem Magiſtrat anzeigt, Able Buchſtabe S t. N ), ür die Krankenanſtalt, riſt der Betra Zur Ausführung der Vorm'kchrisbenm vorgeſchriebenen Amortiſation 25 000,--ké 000,— J zum Bau eineq 2- ZſOÜWUW- ausgegzqhn „“WKWWM : Z:: >31? Tn “cr(*5*om1n(11-1111dDiScontO-Pank, eines 2. Iſolierpavillons, antgcatte «Der Mſeideine S Nr. 56 der von der Commerz- und Diéconto-Bank, Hamburg, 14857“ sur Ablöſun emer 1 485,— M ls Ablöſung einer aus der Armen. W M M' W" Armen- | aus loſſen, wenn der abban "" " M'" abßan om E Nr. 26 im “33111?" 125161; „übsknqmane'n Anleihßédc1)§5a$5 1530-41. &:JeA-FlöjéqunxinßYsteZer Stadt- FUL MW “W oder " K* > & ZITdk'IZTT-T'É11'IML“ »).«YLÖXZSÉM „*.-“1 Z',“ “;;-„366,7 “ HTW" vieKi-ckscnkaffesuzabl-W Z «::-1 7.2 „*.*-'; ?: «“> 77 -. "“*“- » * .“."2; «**-* „"I-R) cn Jahre 1886 übernommenen Anleihe der Stadé A e e aablenden Rent H dem 2 anderwei gelegt R m Ñir. A ; d 3 ie Obligati Ft. 202 E } è es E E E A fafe am ie chet ge ofern ien Een 3529/3 3375 3386 3582 3856/7 3872/3 3876 3880 a 3887/8 3996/7 3944, ¡uſammen 58 Stud, angekauft; | 805 2076,46 um Das Loed-Sipbiſhrnters - . „. , .“ **“ “111“:1 21.11.“- -x, .i». «1- --;l ' ** „ * ** „ , «4 00004 D v LLTA E E S F cs, 606 '... zum “1 x _ T F! 1 * > Inch dcébalb cms “3111910111101 ..1<1 es findet deshalb eine Auslofung nicht ſtatt. . _. A Jarbeitmx G #E Ausarbeitung eines generellen Mkt Mſn «"lkdkkſcſmédun "“NRW“FYYYYF' 51000, ““ 1251-211er 111: 1111811 (1110011111410, Zinsſabeme bis dum " "*** “MWS" : a m . „_..„„..„„_.-„„.„ 1500 M,.“- Mit diefer Schuldverſchreibun O Dad ei T e iefis für einen Elbe-Kiel- Kanal, | Ziagſcheine Uit 8 find balbiährliche e Sta » R 1 500 000,— J zur mekätkuna Verſtärkung der Betriebsmittel “Uk" MMW mig unde des Gru11dſ1ü>sſonds, _ [WU Eau ertkijen Grundſtü>ksfonds, E ges Auerböfier Grimd gung erteilen wir hier- 52631„76„« kur Abruukung und fur Uebkr- ------ . „ , "MM. > dier- 52 631,76 M pur Abrundung und für Ueber- h au! des $ 796 des Bürg | Pod deo d <reitungen bei vorſtehenden An- der ferneren Zinsſcheine werden für mlndeftm WKW “ " me mindeſtens 10 ja) Zeiträume ausgegeben werden, LMU»: wer neuen Reihe von Zinsſchewen D* Zinsſcheinen Einlöfung erfolgt bei de: Seas:- Mö! af-tot U «» Wi“ . - * , „ ]; :kaffe Zinöſcheinreihe beigedru>ten Erneue n tg der älteren | kaſſe in Kiel gegen Abt "Ums "“ „» M* “JW 11M- __W____11111é' "““““ “' 311'111-11111r11-"MWW" "" ““>-“*...; ““>-“„.,“ ** M' : t" Vi zund lichen Gefey- ſofern | S. A in Königlichen Verordnung leihepoſten. iht der Inhaber der Schuldve Reſtanten : .. " "71? ""Da-Waxy" Mdeemanlieacnde-t Masiſm' "“ „?> ?“ WWW“ & USM » Wm, W334 ba “ D efeybuch n N ſind nah demanliegendea Magiſtrat der e E operſprochen O cianten” eine“ S deerbſceibangen fis bis 44 vom Hundtkk dkkſW Hundert ' dieſem Falle [" *" ["ſie eum Emm- On ſo m uſte eines Erneue: | Dex Rreisaasſchuß