OCR diff 030-1908/637

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/030-1908/0637.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/030-1908/0637.hocr

Gewiun- und Verluftrehuung uud Bilauzlfür Bona tee das Geſchäfisjalxr Geſchäftsjahr 1907. Zuſammengeſtellt Zuſammeugeſtellt laut Vorſchriften des Kaiſer]. uffichtsamtes Kaiſerl. Auffichisamtes für Privatverfi<eruug Privatverficherung vom 2. Juni 1902. Gewährleiftuugkſonbs Ende Gewährleifſtuugsfonbs Gude 1907 . . . ..“ 32 . 6 33S 810 460,19 [26505] Verſtcheruugsftand Ende Verficherungsſtand Eude 1907: „74 108 /6 L108 383 911,59 Kapital. 576 332 6 B32 918,77 Rente. Filialbirektiou: Filialdirektion: Hamburg, Rathausſtraße 19; Altona. Altoua, Bahnhofſtr. 58. Die Generaxäbevollmächtigten: Seneraibevollmächtigten: Hanbury & Co. Echinn- Getwiun- und VerluÉecl-mmg. Gegenſtand Verluſtre<nung. anb Betrag in Mark im einzelnen | im ganzen „1. Einnahmen. 1. A. Eiuuahmen, I. Ueberträge aus dem VorkZabre: 1 Vortrag NONTE: N Ortrag! aus dem Ue erſcbuffe . . . . ............ Dem Lebet[WUNe «e G e E S 102 548 87 2 Prämienteſerven ................... . . . 25730116 98 3 P(ämienüYerträge ...................... 1 013 105 65 4 548/87 SE Dre E A « . «125 730 116/38 P) DIAlenberitaa E Ne 1013 105/65 4) Reſerve fur ſchwebende Verſ'täöerungsfäae für ſ<webende Verſiherungsfälle ........... 93 935 90 5) GewinnreſerVe 935/90 9) Gewirnreſerbe der Verſicherten ......... „M Verſicherten... 4 485 008,54 Zuwachs aus dem Ueberſchuſſe des Vorjahrs . . . 8500,- 8 500,— | 493 508 54 508/54 6) Sonſtige Reſerven und Rückla en ........ „M Rü>lagen. ......, 4M 347 683,74 _ Zuwachs 653,74 __ Zuwahhs aus dem Ueberſ<uſ?e Ucberſuile des Votjahrs . Vorjahrs . . _„_ 347 683 74 "27 , —,— |__347 683/|74/27 780 899 68 U. Pramien 899/68 I]. Prämien für: """-""""" "_" "' E L E O E N E E E 1) Kapitalyerficberungen Kapitalverſicherungen auf den Todesfall: 9. ſelbſt "abgeſchloſſene ............ «46 A elbt aba ene E R a 4 3 198 572,60 5. b. in Ruckdeckung übernommene ........ „ 334 670,84 Rü>kde>ung übernommene... ..... « 334670,84 | 3 533 243 44 243/44 2) Kapitalverficherungen Kapitalverſicherungen auf den Lebensfall: &. ſelbſt abgeſchloffene ............ 016 A, ſelbt abgeben E E e S 6 747 804,61 ' |* b. in Rückdeckung Rü>kde>ung übernommene ........ . 1 262,83 ......,. 2 1262,83 | 749 067 44 067/44 3) Rentenverficherungen: 9. ſelbſt abgeſchloſſene ............ 446 Rentenverſicherurgen: a ELDIE abge ene E E s #6 267 841,98 5. b. in Rückdeckung Rü>kde>ung übernommene . . . ...... 727566 275117 64 ........., 7275,66 | 275 117/64 4) Sonſtige Verficberungen: 9. Verſicherungen: a. ſelbſt abgeſchloſſene ..... -. abgeſMloſſene . ..... „M 964367 1). L M 9643,67 b. in Rückdeckung Rü>de>ung übernommene ........ . -,- 5 —,— 9 643 67 643/67} 4 567 072 19 111. Yolicengebübren .......... . ............. * 16 996 072/19 III. Polleenge blen C E I S ete as L E : 16 17. apitalerträge: 1) iuſen für feſtbelegte Gelder . . . . . . . ......... 1103 655 11 inſen 996/16 IV. Kapitalerträge: I inen IUL feibelegle Gelde E E 1.103 655/11 inen für vorübergehend bclegte Gelder ............ belegte-Gelder „s 64 982 60 3) 5 ietserträge ........................ 982/60 G Ser o s e 193 591 16 591/16} 1 362 228 87 7. 228187 V. Gewinn aus Kapitalanlagen: 1 Kurs ewinn ........................ 671 47 2 Sontkger Gewinn ....... . ............. _ *" 67147 71. ergütuna I Sg E S 671/47 2) Sonitiger Gewin E R _— S 671/47 VI, Vergütung der Rückverſicherer für: 1; Zrämienreſerveerßänzung gemäß § 58 Pr.-V.-G ......... 5667 72 2 lngetretene Ver-Jcherun sfälle ................ L N ente ere anns müß. S 68 ProVaG aat 5 66772 A) ASIMNOSECIENE BetMerungS ale G e R S 250 360 70 33 360/70 Ÿ Vorzeitig aufgelöje Ver oberungen . . . ...... . . . . . aufgelöſte Verſicherungen ......... ee Be 48 580 80 4 580/80 4) Sonſtige vertragsmäßige Leiſtnngen .............. Leiſtungen „L 96 418 84 418/84] 401 028 08 711. Sonſtige Einnahmen ...................... 028/06 VIL Sonſlite Sina R J 145 564 84 564/84 Geſamteinnahmen . . 34 274 46127 11. 461/27 B. Ausgaben. * 1. f I. Zahlungen für unerledigte Verſiazerungsfälle Verſicherungsfälle der Vorjahre aus ſelbſt abgeſcblo enen Verſicherungen: 1)Gele„iſet_............... ....... 6033635 abgeſ<loſſenen Verſicherungen : D Geleiltel E 4/5 6093000 2) Zuru>g4jkok. . . . . . . ..... . . .......... 24051'68 Surüdgeftellt ai E E E E Ri 24 051'68 84 38803 11. 388/03 IT, Zahlungen für Verſiäoerungsvexpfiithungen Verſiherungsverpflihtungen im Geſchäftsjahre aus elbt _ abge chloffenen' ſelbſt F abgeſ<lofſenen Verſicherungen für: ſ ſ a 1) apktalverfichcrungen Kapitalverſiherungen auf den Todesfall: s.. geleiſtet ......... . . . .“ . . . “441223296280 1). zurückgeſteut ....... . . . . . . . . . 69 947,38 136291018 Be Gele S E & L ee e: C L20280 D: Idee e R, C S ie cte V E DODIIOAS 2) Kapitalverſ'ccheruagen Kapitalverſicherungen auf den Lebensfall: 9. geleiſtet . . . . . . . ....... . . ..,-61027 956,22 1). zurückgeſtellt . . . , ........ . . . 6026.08 " A Ce e L s L s e Ds ces 61 027-956,22 D Jurüdgeſtelll e nie o L oe e S 6 026,08 * 1033 982 30 982/30 3) RkntenVerficherungen: Nentenverſiherungen : a. geleiſtet (abgehoben) ..... . ...... „76 . . .. S L EREN A 247 683,14 5. zurückgeſteUt (nicbt abgehoben) ........ . b. zurüdgeſtellt (nit abgehoben). ....... 5 78,26 24776140 | 247 761/40 4) Sonſtige Verſicherungen: 9. geleiſtet . . . . . . . . . . ....... „% _,- b. zurückgeſteüt ............... . _,_ _ _ Verſicherungen : A: gee O s ats eda Ae Tolle Mb —,— Degutüdgetel e E ate Es s E — |—] 2644 653 88 111. 653/88 ITI. Vergütungen für in Rückdeckung Rü>kde>Eung übernommene Verſicherungen: ' 13 Yrämienreferveergävzung gemäß § 58 Pr.-V.-G. . . . . . . . . 2196112 2 ingetretene Verßäjérunngälle: &. geleiſtet . . . ............. „546 99 564,56 5. zurückgeſteUt ..... . . ........ . 22 465._ 122029 56 3; Vorzeijig aufgelöſte Verſicherungen . . . . . . . . ...... 3291313 4 : 9 R R dEmaßiS D8-ProVBoS. s e Es 21 961/12 2) Eingetretene Verſichercungzfälle: Be E a A a T ES «A 99564,56 De urüdgetelt s E E « 22466,— | 122 029/56 8 Vorzeitig aufgelöſte Verſicherungen"... C s ps dia 32 913/13 4) Sonſtige vertraZSmäßige vertragsmäßige Leiſtungen . ........ - . . . . . Cs 37 365 69 214269 50 17. Zahlungen 365/69] 214 269/50 IV. Zablungen für vorzeitig aufgelöſte, elbſt abgeſchloffcne Verficherungen (Rückkauf) . .* ......... ſg .............. 314992 36 7. Gewinnantekle ſelbſt abgeſ<loſſene Verſicherungen (Ua e, E E S 314 992/36 V. Gewinnanteile an Verfi<erte: Verſicherte: 1) aus Voxxabren: a.. aheboben ...... ". . . . Vorjahren: A. abgehoben i T Arab D, nl t abgehoben , . . . . ..74 6247.11 1)! nt tUbJOHOÜSU, ! ! o ' ' o e ! ----- ' _,_"' 624711 2) E E E E C K O R L T v M 6 247 l1 9) aus dem Geſchäftsjahre: u.abgeboben ...........-«76 190413659 5.111cbtabgeboben . . . . . . . . . . . . . . . 7916-02 198 329 7] 204576 82 71. Rückverficberun sprämien Geſchäftsjahre : S Age VOben N Se es 6% 0619041369 b niht abgehoben e i e (916,02. 19832901) 204576182 VI, Rüd>verſiherungsprämien für: 1) Kapitalverſi erungen Kapitalverſicherungen auf den Todesfau . . . . . ....... Todesfall „e 597 370 45 370/45 2) Kapitalver cherungen Kapitalyerſicherungen auf den Lebensfall . ........... ............ 26 290 99 290/99 3) Rentenver cherungen . . . . . . . . . ........... 27433 23 4) Rentenverſiherungen L C L R e a E 27 433/23 4)- Sonſtige Verſicherungen. . . . . . . . . , . . . . . . . 169221 651264 09 711. Steuern Verſiherungn E ans 169/42] 651 264/09 VII. Sieuern und Verwaltungskoſten (abzüglich der vertragWäßigen vertragsmäßigen Leiſtungen für in Rückdeckung Rü>kde>ung übernommene Verſicherungen): 1) Steuern ...... . . . . . . . '. . . ......... 3230975 D) Steuer A S n Es 32 309/75 2) Verwaltungskoſten: &. Abxcblußproviüonen .......... . . «16 369 Vecwaltungskoſten: a, A O on E R E E »_. 6 869 358,36 1). In affoprovifionen ....... . . . . . . b. Inkaſſoproviſionen. . 87 310,35 0. E 8310109 c. ſonſtige Verwaltungskoſten . . ..... . . . 29018830 ._« 290 188,30 | 746 857 Y 779166 76 7111. Abſchreibungen ........ . . . ............. 857/01] 779 166/76 N Abireibungen o n o Ps R R E S E E 15 621 02 ]F. 621/02 IX, Verluſte aus Kapitalanlagen: 1; Kursverluſt . . . . . ......... . . . . . ...... 32612180 2 Kapitalanlagen : H Le 55s aje eitens mrs ps eris C E E E 326 121/80 2) Sonſtiger Verluſt .......... . ......... . 198 Y e S S: L : 198/10] 326 319 90 )(, 319/90 X, Prämienreſerven am Schlaffer Schluſſe des G3ſ<äfksjabkes füt; 1 Kapitalvetſickperungen auff den Todesfall . . . . . . . . . . . . 16775789 99 2 KapUalverfickpuur-gen an G-\häftsjahres füc: 1) Kapitalverſicherungen ai Den: R-Odeofallo s ea E s IOCOUR9III 2) Kapitalverficherungen auf den Lebensfalk . . . . ........ 8243 527 50 3 Rentenberücberungen“ ..... . . . . . Lebensfall „e 8/243 527/56 3) Rentenverſicherungen' . ....... . . 1903 054 77 4 .. E a e S a Se « «1903 054/77 4) Sonſtige Verficberungen . . . . . . ..... ., ....... Verſicherungen ¿S e eo é oes cles L LEN 17 791 65 26 791/8526 940 163 91 211. 163/91 XI. Prämienüberträge am Schluffe Schluſſe des Geſchäftsjahres für: “ für : G 1) Kapitalverücbetungen Kapitalverſihherungen auf den Todeöfall: 8- ſelbſt„abgeſ<loffene ............ „76 Todesfall : Be jeLDIE abge O E a ata es 6 766 605,93 1). b. in Ruckdeckung Rü>de>ung übernommene ........ . 120 862,27 887468 "20 | 887 468/20 2) Kapitalverficßerungen Kapitalverſiherungen auf den Lebens alL: ___- 9. ſelbſt_abgeſ<loffene ..... f ...... „8 Lebensfall: R E a, ſelbſt abgeſ<lofſene | E é 164 416,94 5. b. in Ruckdeckung Rü>de>ung übernommene , , „ _ „ _ „ , , 393.67 164810 61 .. 393,67 | 164810/61 3) Renkenvexfichsrungen: "___"" 9. NRentenverſicherungen: R E S a. ſelbſt abgeſchloffene abgeſ<hloſſene ...... . . . . . ..“ L fé 518,24 1). 1.1 Rückdeckung b. in Rückde>Eung übernommene ....... . 566-944 108-518 2... 5 566.94 1 085/18 4) Sonſtige Vetficberungen: 9. Verſicherungen: a, ſelbſt abgeſchloſſxne ............ «M 4092-37 5.111 Rückdeckung ubernommene . . . . . . . . _,- 4092 37 1057 456 36 ZU. abgelöſt e, M 4092,37 b. in Rü>de>ung übernommene ....... , —,— 4 092/37} 1 057 456/36 XII. Gewinnreſerve der Verficbxrten . ...... . ......... Verſicherien e bas 473 811 85 1111. Sonſtige Reſecven 811/85 Sl Sonſtide Neſecven und Rucklagen . . . ............. 98163 97 Q7.Souſtiße2lusgaben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 6670576 Umrccbnungskurs: Rüdlagen a L E 98 163/97 R Se MliSgaden C pie E R T E L Na 66 70576 Umrcchnungskurs: 1 Krone =- = 85 „z. Geſamtauögaben S. Geſamtausgaben . . 33871 554 21 M Gegenſtand “258166 33 871 554/21 L BTE O L e E R Betrag in Mark Gegenſtand im einzelnen | im ganzen (>. Ab [ . C. Abſchluß. Geſamteinnahmen ...... (>97; . . . Geſamtauögaben . . . . Ueberſckpuß .... s r q E O 34 274 461/27 Gejamtausgaben C E 33 871 55421 Veberſ<huß der Einnahmen . . 1). 402 907/06 D. Verwendung des Ueberſrhuffes. 1. Ueberſchufſſes. I. An den Reſervefonds (§ E E 37 des rivatver erun s e s Privatverſiherungsgeſetes, $ 262 des Handels eſeßbuchs) . - P fich g g ſts“ § 11. An die ſon _tigen Reſerven ................... 111. An die Akttonäre u O R I AALIEIEN — A I A0 Die onſtge Mee E; 30 600|— T Ande Atltonäre oder Garanten .............. . . 17. Garten E « 191 250|— IV. Tantiemen an: . 1) AufſchSrat . . . ...... - ------------------- 2)Vorſtand ........... ZZZZZZZZZJÖJJÜ ; 1 Auffihtoral L S e O E S E G ob Sts 11 901/49 2) Vorſtand S A E s 11 901/48 3) Hauptbevollmächiigten ................ . . . . Dauptbeyollmächtigten L L aas L S K Sr: 4) Sonſtige Perſonen ..................... 7. Sonttige Perſonen, 54 a A la 23 802/97 V. Gewinnanteile an die Verſicherten u. zw.: 1) zur Außxablung ....................... 2 3 jur: Auszahlung O R A E E T 2) an die Gewinnreſewe . , .......... . . . . . . . . 71. Gewinnreſetbe E S R S LAS Sea S E S — Aa VI: Sonſtige Verwendungen .................... 711. Vortrag E 51 000 VIL: Vörirag. auf neue Rechnung ........... Renn a a 106 254/09 h Geſamtbetrag . . Bilanz fixe 402 907/06 ſhäftsjahrs 1907. Vilanz füe den Schluß des Ge 'ckjäfts alors 1907. 34 274 461 27 33 871 554 21 402 907 0_§ 30 600 - 191250 - 11 901 49 11 901 48 _ _ 23 802 97 51000 - 106 254 93 402 907 06 * * R Gegenſtand Betrag in Mark G e g e n | a n d im einzelnen | im ganz?" “ &. ganzen A. Aktiva. 1. Wechſel der Aktionäre oder 14 Wechſelder: Altionäre voer Garanten . . ............ _ “ 1]. Grundbefiß . ......................... 4380 050- 111. Hypotheken ........................ e E — O Ee Grundbe S L E A 4 380 050¡— J Ovpothrten E E S d ir 9 031 099 90 17. 099/90 TV, Darlehen auf Wertpapiere ................. . Werthapiere L E L S N zie 337 454 79 7. Wertvapiere: 1) Mündelfichere Wertpapiere ................. 454/79 V, Wertpapiere: 1): Mandellimere SBeripaplete E C E E S 567 055 07 055/07 2) Wertpapiere im Sinne des § dcs $ 59 Ziffer 1 Saß2 Pr.-V.-G., Saß 2 Pr.-V.-G,, nämlich: F. ch!) 5517799?“ YFM?) FrtZTtZlegrkYg vofnuéfLLüZdelgeld zugelaffen _ _ . an tee en er yo eena engee aen ...... 79735864 E ns [andeael EES a E Dn ſ megeld zugelafſen E . Pfandbriefe deutſ<her Hypothekenaktiengeſellſhaften . ... 797 3586 3) Sonſtige Wertpapiere .............. . ..... Werlpaplere S E I E 13 934 923 54 15 923|54|15 299 3.37 25 71. 337/29 VI. Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen ........... 2366 759 56 711. Rei sbankmäßige Wechſel ............ . . . . . . 1324615 ' FURY: kb" ſ e an an ern ............ . ...... . . 37923116 9 366 759/86 VII. Reichsbankmäßige Weſel Lte es 13 246/19 VIII. n E Fhäuſ et Banthüuſerit= C E E E E Es 379 231/16 2) bei anderen VerſichernngSunternebmungen ........... Verſicherungsunternehmungen L, 19 514 48 514/48] 398 745 54 1x. Geſiundefe 746/64 Ls Getlundete. Prämien ................ . ..... *- "- “ )(. E E S S 100 X. Rückſtändige Zinſen und Mieten . ........ . ..... O; e A 127 362 44 >11. 36244 XI. Ausſtände bei Generalagenten bezw. Agenten: 13 Agenten : N aus dem Geſ äfisjahre ..... . . ., . . . . . . ..... 42916922 2 aus früheren abren ............... . . , . . - * 42916922 1111236712): Kaffenbeſtand ....... . ..... . . . . . . . . Geſchäftéjahre . .… .. S e ata F Be Ci E 429 169/22 D) gus rberen Sab E Se E E e E — |-| 429 169/22 X11. Barer Kaſſenbeſtand... S S E e E 37 96284 Z111.Jn0enkar und Druckſachen ................... "“ “ F17.Kantkonsdarleben 962/82 KTIL. Subentar Und -DrutſaGat a R R O XIV. Kautionsdarlehen an verſicherte verſiherte Beamte 7 — Ie RNS SanflideNttinaE E P U a 647 57651 Geſamibetrag . . . .......... '" .- )(7. Sonſtige Aktiva ...................... . . 64757221 Geſamtbetrag . . WK 191. 33 068 76460 W. Paſfiva. ' 1. Aktien- Î L, Akiten- oder Garaniiekapital: Garantiekapital: Grundkapital: 10 000 Aktien 9.544 340,- à 46 310,— = „56 3400 000,-, hiervon . , #4 3 400 000,—, Hiervon S emittiert 7500 Stück volleingezablte Stü> volleingezahlte Aktien 9 .z- 340,- ..... 2550 à 4 340,— . . 2 550 000 11. IL. Reſervefonds ($ 37 Pr.-V.-G., § $ 262 H.-G.-B.): 1) Beſjcmd ¡Beſtand am Schluſſe des Vorjabrs .............. 850000 _ 2) Zuwachs im Geſ<äſtsjabre . . . . . . “. .......... _ _ Borlahrs il T s a a 65) S 850 000- 111. Prämienreſnven 000|— 2) Quivahs Au BWeicaitaiahre e Lte R n a Ee L A O00 :000|—- ITI. Prämienreſerven für: 4 * l ; 1) KapitalvetfiYeruvgen auf den Todesfall . . .......... Cen U De SDDeSaO e e e E E 16 775 789 997 99) 2) Kapitalverfi erungen Kapitalverſiherungen auf den ten Lebensfall ............ 8243527 50 3) Rentenberfichcrungen . . . . . ............... 1903054 77 8 243 527/50 S DRENTENDETITMETHNgEN P R E R S R o e R e E 1 903 054/77 4) Sonſtige Verficherungen ................... Berſichexungen D e oe Cer Da RE S. 17 791 65 26 940163 91 17. 791/6526 940 163/91 IV. Prämienüberträge für: 1) Kapitalverfickoerungen Kapitalverſiherungen auf den TodesfaÜ . . . ......... Todesfall „..........., 887 468 "20 468/20 2) Kapitalwer cherungen Kapitalverſiherungen auf den LebensfalT ............ Lebensfalll 164 810 61 3) Nentenver cberungen . . . . ................ 108518 810/61 3): Meéntenverticherungen L Per L 1085/18 6 4) Sonſtige Verſicherungen ........... . ..... . . 4092 37 1057 4553 7. Verſicherungen... ........ E its 4 092/37] 1 057 4568 V, Reſerven für ſchwebende VerſicherungsfäUe: ]) {webende Verſiherungsfälle : 1) beim Prämienreſervefonds aufbewahrt ........... . . aufbewahrt... cha 79 086 87 40 2) ſonſtige Beſtandteile . . . . . . . ............. 4348153 086/87 10 PY O IHOC Iean t N wee Zis E L 43 481/53] 122 568 71. VI. Gewinnreſerven der mit Gewinnanteil Ve1fi<erten . ...... . , Veiſicherten. .. e 473 811 711. VII. Sonſtige Reſerven, und zwar: 1) Hauözinsſteuerreſerve . . . . . . . . . . . ....... . . 11900- 2) 'Kursdlfferenzenfonds .................... 60128 07 S DOUSZNSICUCTTCIETU t e un a E O L E Ga E L 11 900|— ZIESCULSDINTCTENICNTONDS E E Er e L dine Me L S a Ss 60 128/07 3) Verwaltungzaebübrenreſerve Verwaltungsgebührenreſerve für Ueberſebenöaffoxiaüonen , . .* Ueberlebensaſſoziationen . . : .. 17 000- 4) Unbebobene 000|— S Unbehöobene: Gewinnanteile 1907 . ............ . . 7 916 02 107 L E s Es 7916/02 69 5 5) Reſerve für pendente Rückkäufe ................ 167460 98 618 87 7111. (Guthaben anderer VerſtcherungMnternebmun en .......... Rü>käufe. 1 674/601 98618 s VIIL. Guthaben ‘anderer Verſicherungsunternehmungen ........., 25 239 J.Varkautionen ...... 28% IX. Barkautionen . ...... “.....M... _ “ K. . . . S S E E — 4 X. Sonſtige Paſfiva, Paſſiva, und zwar: ]) Penfionsfonds 9 Penſionsfonds der Beamten und Diener . . . . . ..... ' . . 199 337 33 2 Diverſe Kreditoren .......... . . . . . . '. . . . . 21881481 „........, 1 419933790 2) Biere ATedUren S t s V aiS a ain E DIRBIEDI 46 3) Kautionskonto . . . . , ....... . . . . . . . . . . . 129 846 32 54799906 111. Gewinn . ..... . ........ . ........ . . . 402907- Eeſamtbeirag . Kanttioilsfonto S L A 199846/32 547 9% XR Gm S T S E E S E 402 507 Geſamibeirag . 33 068 754 / 762 2249 [23978] Einladung um zum Abonnement. M„ e Bei dem bevorſtehenden Quartalswech el Quartalswec|el laden wir zum Abonnement auf die Darmfk Darmft Zeitung ergebenſt ein. d Die Darmſtädtér Darmſtädter Zeitung erſ eint erſheint einmal täglich tägli (mit AuSnahme Ausnahme der Sonn- und Feiert ")' Fetert und zwar am Nachmntage, jedoch ſo frü zeitig, Nachmittage, jedo fo frühzeitig, daß fie not!) ſie no< an demſelben Tage, an dem fie ausge“. wixd, ſie ausge wird, in dje HäydeFaft die Hände faſt aller unſerer Leſer im Großket oguun„ eſſen TMM Oroſhes ogtum Heſſen gelangt. Die Darmſ eitung wird, wre btsher, dan beſfifthen Angels enbeiten, ezie UnJSwet e wie bisher, den elan t. Die Darmſtad I a<ri ten heſſiſchen Angelegenheiten, beziehungsweiſe den Nachrichten aus dem GUY erzo mm. G58 erzogtum, in jeder Hinſicht aus ede nte ea tun ausgedehnte Beachtung widmen, un und ebenſo die Angelegenbeiten eytſ en Rei<8 Angelegenheiten jet eutſchen Reichs in hervorragender gWYiſe bebanYeln-g Weiſe behandeln. Ueber die Ver audlungen Verhandlungen des Deut >? Nej<skags wxrd Deut! Reichstags wird regelmäßig auf das raſcheſte und genaueſte Bericht er tatt€t* erſtättet; die Verhandlunsé'zßexe pregßjſchen unh cxnderen konſtrtutionellen VerhandlungS gert preußiſchen und anderen konſtitutionellen Körperſchaften finden Angehende eingehende Berückſichtigung. Dkk Then!“ Yokttk Die e De F und dre mneren die inneren Verhältniſſe der außerdeutſ<en außerdeutſchen maßgebenden Großſtaaten erfahren entſpke ehandlun . , _ ÖMZ- entſpre Se / S : teils : anz beſondere Sorgfalt Verwendet verwendet die Darmſtädter Zeifung auch Zeitung auß auf ihren Depeſkbekteu' thren Depeſhe hen die iUtkkikffanten intereſſanten und lebtreicbsn lehrreihen Mitteilungen der Groß . Großh. Zentralſtelle der Landesſtatiftik Landesftatiftik clichet koſtenfrei als Beilage auSgegeben; ausgegeben; die Außgeſtaltung Ausgeſtaltung des euilletons Feuilletons und des volkswirtſ<haft Teils erfährt mit dem neuen Quartal eine weſentliche VerVonommnun einé weſentlihe Vervollkommnung. olitiſ< Die Darm tädter eitung E Zeitung will 18an ihren Leſern ein zuverläſ er Ye leitet ein durcY zuverläſſiger Begleiter ſein dur das pol > WPWÖL "nd 940166916266, n dieſes E ſNaNie und geſellſchaftliche Leben, über alle wichtigeren 6.991.668»..th Vorgange auf ““ Geb eten wihtigeren und bemerkenswerten Vorgänge al Gebieten wird ſchnell {nell und objektiv berichtet. MWT: des volkswirtſtbaſtlich ktiſobk- “dk nement berttet. emſtadt Das Abonnement auf die Darmſtädter eitung Zeitung koſtet vierteljährli<= i" Dawkßßüz Das Abon i [> einſchließlich Bringerlobn, vierteljährlich: in Darulió einſhließlih Bringerlohn, 2 „44 95 45; 4 9 ; am Expeditions chalter Expeditions|chalter abgeholt 2.45 2.46 20 „z; Z; auswärts C " Poſtaufſchlag 2.76 70-5; ein Poſtaufſlag 2.46 70 4; auswärts einſchließlich Po tau [ d 11 ld einſließli< Poſtaufſhlag und Beſtellgeld 3 „44 #6 12 «3- S: fen Aufla Hinſichtlich des Anzeigenteils bemerkeſn WQYY ßYeZßije bemerken wir, daß i derſelbe zufolge der ſtar d des der Verbreitung der Darmſtädter Zeitung in allenGemeinden allen. Gemeinden des Großb 5 den „ ' Großherzog en err Umſtandes, daß fie ſie als Organ fur für die Bekanntmachungen aller öffentliäjen Bek) r_ 11:63?“ Jacken AUTOS; erzog Um 11) vorzug8weiſe öffentlichen Beh L wil, vorzugsweiſe für Veröffentlichungen ek net, di en eignet, die man zur Kenntnis des ganzen Landes ZU bringen 6 “ z1 b tenen Pe f Die EinrückungSgebühren Einrü>ungsgebühren betragen für de:? Raumedek; YYBZTYYLZFF [211320 4. den Raum der 5 geſpaltenen Petitzeile 20 Z, der 3 geſprtinkben-Z - zeile geſpa! beziehuns ¿eile 30 H, S, für AnzeiYn Anzeigen hieſiger Privatinſerenten 12 43 beziehungsweiſe 20 43 für denRaum ir den Raum der U Weiſe deſpaltene etitzeile. weiſe 3 geſpaltenen Petitzeile, ſerenten 12 - beziehungêweiſe 20 8 f Darmſtadt, im Juni 1908. Redaktion 19083. Redaklion und Expedition der Darmſtädter Zeitung- Zeitung.