OCR diff 030-1908/914

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/030-1908/0914.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/030-1908/0914.hocr

[31715] Bekanntmachung. Bekanntmachuug. Bei der am heutigen Tage Taze ſtattgefundenen Aus- loſung loſuug von Auleiheſcheiueu Auleiheſcheinen der Stadt edritb- Friedrich- roda und der laut Ortsſtatut vom 19. 11889 kontrabierten 3? %igen t 1889 Xontrabierten 31 °/oigen Anleihe find ſind die olgenden Aklxkbeſkbekne ausgeloſt folgenden Anleiheſcheine au®geloſt worden: Ltt. * Lit. A Nr. 64 113 141 302. LU. ]! Lit. B Nr. 425 458 542 679 753. Die Rückzahlung Rü@zablung der Kapitalbeträge erfolgt am 211 Januar 1909,f S FRUURE E und > es hört von dieſem Tage 0 d : Venia una au . __ ab die Verzinſung auf. F Aus frühereſn Jahren find not!] rückßaudig: Fie Fahren ſind noch rü>ftändig: Lit. „4 A Nr. 212 248 255,_ 255. Lit. 13 B Nr. 475 494 563. d , da, am 3. Juli 1908. Friedrmm aDee Stadtrat,* Käſtner. Friedrich N Le Scabérat. Küſtner. [27881] Beknwtmachuug. Bekanntmachung. Bei der am 11. d. Mrs. Mts. vorgenommenen Aus- loſung der Stadtobligatiouea Stadtobligationen der Anleihe 1896 (Allerhöcbftes Auleihe A896 (Allerhöhftes Privilegium vom 15. Juni 1896) find die folgenden Nummern gezogen worden: worden : 238 245 945 261 273727 12070 0 ““ 5 7 273 275 277 280 9 277 280 282 299 305 306 329 446 496 498 507 550 681 703 707 723 833 849 932 1040 1088 1121. 5 d à 5000 „“ 37 81 159 172 187. D10 Vorbezeicbneten Die vorbezeichneten Obligationen werden bkerduch hierdur< zur Tilgung und Einlöſung aufgerufen. Zur Aus- zablung detſelben zablurg derſelben iſt Termin auf den 1. L. April 1909 feſtgeſetzt feſtgeſeßt und werden die Inhaber aufge- Fordert, fer, den Nennwert der Obligaiionen Obligationen nebſt Lk- allencn er- allenen Zinſen gegen Rückgabe Rü>kgabe der Obligationen ynd FinSabſcbnitte und PeaſQuile an dem dein genannten Tage oder ſpater ſpäter ei der Stadtkaffe Stadtkaſſe Saarbrücken zu erheben. it dem 31. März 1909 1209 hört die Verjw'ſun * Verzinſung: der aus- geloften geloſten Obligationen auf. Von den tm abre im Jahre 1907 ausgelofien Anleibeſcbeinen find nachſtehende Nummxrn “> ausgeloſten Anleibeſ{heinen ſind nahſtehende Nummern uoc< nicht eingelöſt:- eingelöſt: - 99 109 186190 186 190 und 195 8. à 5000 „46, #, 220 369 370 746 756 767 769 807 835 840 880 945 957 1053 1108 und 1153 9- à 1000 „46. 4. Saarbrücken, den 22. Juni 1908. Der komm. Bürgermeiſter. ïomm. Vürgermeiſter. [31716] Gewerkſchaft Lu<erverg ſucherberg. Bei_ Lucherberg Lucherberg. Bei der am 3. Juli 1908 im Geſäoäftsloxale Geſchäftslokale der Bergijcb Märkiſchen Bergiſ< Märkiſhen Bank Köln zu Cöla Cöln in An- Wefenbeit emes weſenheit eines Vertreters der Gewerkſchaft dur< einen Notar ſtattgefundenen Ziehung der am 2. 92. Januar 1909 zur Rückzahlung Rüczablung gelangenden Teil- ſchuldverſthreibuugen ſ<huldverſchreibungen find folgende Nummern ge- zogen worden; ¿ogen worden : 73 92 101 149 158 180 205 _223 228 239 300. Die Rückzahlung dieſer Teilj<uldvexſ<reibungen Teilſhuldverſhreibungen erfolgt mit einem Aufgeld von 2% 29/6 am 2. Januar 1909 bei der Bergiſch Mätkiſ<kn Bank Bergiſ<h Märkiſchen Bauk Köln in Cöln und der Kaſſe der Sew Lutherbers, Lucherberg, den 3. Juli 1908. ketuekſthaft Lulhnbeeg. [3171Yu ,sloſuug Gewerkſchaft Lucherberg. [317 N 8loſung Plauener Stadtanleihe. Stadtauleihe. Bei der am 15. Juni dieſes Jahres Jabres vorgenommenen planmäßigm planmäßigen Ausloſung von Schuldſßeinex Schuldſcheiuen der Plauener Stadtanleibe Stadtauleihe der Jahre 1888, 1892 und 1897 wurden folqende folgende Nummern gezokn: gezogen : 1) von der Anleihe des dcs Jahres 888 3" 8“710: 1888 zu 33 9/0): Lit. * A Nr. 183 184 185 190 220 221 244 343 345 371 454 zu je 1500 „76, L500 #, Lit. 1! B Nr. 11 30 55 71 73 84 90 96 151 170 197 21-1 111 211 zu je 1000 „76, , Lit. () C Nr. 99 112 116 166 203 228 232 265 313 401 472 481 554 584 642 710 733 803 828 904 921 970 996 1128 1135 1163 1178 1206 1207 1286 zu je 500 .“, M, Lit. 1) D Nr. 88 133 186 217 241 243 zu ju je 150 „S- #, Lit. [? E Nr. 47 83 108 162 173 zu ju je 100 «FC; ‘100 #; 2) von der Anleihe Auleihe des ahres Jahres 1892, Serie 1 (4 % : x (49%): Lit. * A Nr. 1 179 zu ju je 2000 .,“, #, Lit. 8 W Nr. 35 79 94 201 zu ju je 1000 „46, #, Lit. () © Nr. 55 131 137 175 240 316 381 429 474 542 580 608 zu je 500 .“, Lit.!)Nc.90122149243juje200-44; *) #, Lit. D Nr. 90 122 149 243 ju je 200 #; 8) von der Anleihe Aulcihe des Jahres 1892, Serie 11 (IX %): W4M.238328388]ui62000.76, Lü- o AT (37%): Lit. A Nr. 238 328 388 zu je 2000 #4, Lit. B Nr. 284 368 383 408 488 511 580 598 657 728 zu je 1000 „zz, Lit- 9 4, Lit. © Nr. 705 735 790 820 849 859 888 931 987 1027 1087 1142 1177 1199 1258 1280 1387 1412 1427 1445 1468 1488 1503 1556 1575 1618 1672 1716 1741 1764 1895 1944 1986 2001 2040 2062 2085 2126 2174 2248 2273 2302 2358 2399 2419 24159871; 1e3 ZW .“? LU- ' 3 6 s Æ x ea e Lit. F 376 390 418 467 511 567 300 .“, 200 4; der Anleihe Auleihe des 4) von FFI“ 1 ?IZÉHUI ‘erie A i s 1897, Lit. * A Nr. zu je t, __Lit. W Nr. m e “, _ LÜ- o N!- 124 196 257 305 364 448 525 595 591 613 643 700 749 zu je 2000 „47. M, Lit. 0 C Nr. 155 254 340 393 414 446 461 505 578648 578 648 677 771 840 851 85L 889 959 1046 1143 1254 1328 1360 1437 1533 1571 1640 1710 1749 3" e 1000 .16, Zkt- !) N:. au je L000 , dit D Nr. 50 92149 92 149 185 212 265 299 343 402 462 506 {£06 569 664 696 722 754 841 888 934 1048 984 1043 1065 1117 1155 1244 1317 1400 1448 1446 1524 Z 13 1586 1686 1725 1744 1805 1859 1902 1960 1997 in iu je 500 „s' a) A; 5) von dé: der Anleihe des Jahres 1807. Lit. 4 N "">-16017317 : “ k. 1897, L R S S T. 199 7 135133131! 1 R M Nr. 872 “920 920 974 (10.25 nos 1121 1200 1245 97 1497 u e 200 . Lit. 0 zu je 2000 #, Lit, © Nr. 178911843 T7 188 1915 2021 2065 2119 2138 2207 2234 2320 2419 2463 2506 2554 2593 29593 2632 2676 2764 2826 2935 3029 3070 3141 3181 3225 3266 3377 3448 zu je 1000 .16, , Lit. 11 D Nr. 2067 2098 2169 2224 2310 2380 '[31742] [31742] B 1 2440 , 9440 2489 2502 2528 2551 2619 2661 2681 2725 "k)“ 2725| ‘8) von der Anleihe des Jahres 1898,“ 2819 1892, 9819 2890 2966 3000 3007 3076 30976 3134 3196 3248 Serie " (FF 0/9 ): Ax (339% J): 3299 3333 3396 3430 3495 3542 3572 3628 3708 211.4 | Lit. A Nr. 241 zu 2600 „75, außgeloſt 2C00 4, ausgeloſt für Ende 1906, 3794 3833 3891 3939 3969 und 3998 zu je 500-%. 500 M. | Lit. () C Nr. 665 zu 500845, ' . „ , 1907, 500M, ,y E C ADOS Den Inhabern der außgeloften Schuldſ<eine ausgeloſten Schuldſcheine Nr. 855 zu 500 „is, , „ #, x 5 1906, werden die Veträae, Beträge, auf welche dieſe lauten, hiermit Nr. 1172 zu 500.76, * „ „ _ 1907, 5004, “ » 720904 dergeſtalt aufgek'ündigt, kaß aufgekündigt, daß am 81. Dezember Nr. 1758 zu 500 „76, „ „ „ 1907, 4, Z E A905 1908 die Betrage Beträge nebſt Ztnſen Zinſen bis zum genannten Nr.1859 Nr. 1859 zu 500.76, „ _ „ 1906, 5004, 1908 Tage gegen Rückgabe Rü>kgabe der Scheine mit den dazu ge- Lit.1) | Lit. D Nr. 397 zu 200 „76, „. , _ 1906; hörigen Zinsabſcbnitten 2094, x S 1006: bôrigen Zinsabſchnitten und der Zinsleifte bei der 4) von vou der Anleihe des Jahres 1807, Stadthauplkaffeuverwaltuus 1897, Stabthauptkaſſeuverwaltung zu Plauen jut ' zur u Serie 1 (91%): „ AuIzablung A (33 °/0): E Auszahlung kommen. Bleiben gekündigte Anleibe- Anleihe-| Lit. 13 B Nr. 238 zu 2000 „76 * _ betkäae unerboben, 4 j Ï beträge unerhoben, ſo werden 116 nach fie na< Ablauf von ' : Nr. 531 zu 2000 „76 #4 drei Monaten, vom 31. Dezexube! Dezember 1908 an geretbnet, Ltt. () gerehnet, | Lit. C Nr. 488 zu 1000 „76 46 auf Koſten und Gefahr der ſäumigen Schuldſcbein- S<huldſchein- Nr. 657 zu 1000 .“ #4 inhaber bis zum Ablauf der geſeßli<en geſeßlichen Verjährungs- Nr. 1199 zu 1000 „76 , aneloXk frijt 4 \ ausgeloſt friſt bei dem Königlichen Königlien Amtsgericht bier hier hinter- Nr. 1502 du zu 1000 .“ 46 | für Ende 907; 1907; legt; ibre ihre Verzinſung endigt mit dem 31. Dezember | Lit. 1) D Nr. 129 xu zu 500 „76 1908. Nr. 667 zu 500 .“ #6 Die bisher uuerhobeuen unerhobenen Beträge ,der der in Nr. 1033 zu 500 „76, 4 ) früheren Jahren ausgeloſten autgeloſten Plauener Stadtſchuld- Stadtſhuld- Nr. 1319 zu ju 500 „46 ſ<eine, #4 ſeine, und zwanA [] d I h 1888 zwar i R Napp A885 5) von OUMÜF d(xlso/JFhres Dex nte ES E A 1897, 1 L) von der ulei : es aus Anleihe des Jahres e o : [) 24 ) 990: 8181391682631120005761 3+ 9/0): Lit. 13 B Nr. 826 zu 2000 M 7 Ut. B Nr. 43 111 ju 1000 „16, ausgeloſtfürEnde1906, 4, ausgeloſt für Ende 1906, Nr. 1359 zu 2000 «76 Nr. 2009 #4 Ne. 354 ju 1000 „76, , , „ zu 10004, - « x 1901, | Lit. 0 C Nr. 1874 zu 1000 „16 4 Lit. (1 C Nr. 10 zu 500 „16, , „ „ 1907, ju 590 4, S Gs el: AODT, Nr. 1970 zu 1000 „76 4 Nr. 13 zu 500.76, , . , 1901, 500, E e e 41901 Nr. 2108 zu 1000 „16 4 Nr. 346 zu 500-46, , „ „ 1905, 500 Æ, é t 1909, Nr. 2173 zu 1000 „46 ju 1009 Nr. 919 zu 500.711, , , , 1907, 500, S iw A907 Nr. 2264 zu 1000 „75 31114?“ 155 - - “386 55891961“. «951 it-O k- 15 4 R Be : N R e E it. D n 19 u 7 ' ! ' 7 r" |U " 211.2 r ” ” F 1 r. zu N Lit E Nr. 50 :11 100.46, . , , 1905. Lit. 1) Nr. i 104 7 5 1905, | At. D Né. 2001 zu 500 „14 fur Ende 6 ( für Gnde 1907, Nr. 82 zu 100 „M, „ . , 1907, 100, s p29 4907, Nr. 2090 xu zu 500 .“ #4 Nr. 260 zu 100 „76, . . 1907; #4, L ¿ ; 4907; Nr. 2160 zu 500 «75 #4 2) von der Anleihedes ahreß Auleihe ‘des ahres 1892, Nr. 2207 zu 500 .“ #4 Serie 1 (4% : x (4%): Nr. 2745 zu 500 „16 #4 Lit. 13 B Nr. 17 zu 1000-79, angeloſtfür -1000 4, ausgeloſt für Ende 1903, Nr. 2787 zu 500 „76 #4 Nr. 198 zu 1000.76, . , , 1907, 1000 4, é s 4907, Nr. 2853 zu 500 .“ Zit. (] #4 Ut. C Nr. 39 111 500.74, , , , 1907, zu 500M, Sz 4907; Nr. 3135 zu 500 .“ - 4 Nr. 141 zu 500.46, . , . 500 4, ë « » 1906, 111111. | ſind, ohne daß deshalb von uns irgend welche wel<he Ver- Nr. 401 111 500.78, . . , zu 500, L - x 1905, 1171105101171 | pflichtung übernommen wird, in Einlagebüäzern Einlagebüchern der Nr. 466 zu 500 „18, „ „ „ 509, 5 « y 1906, hieſigen ſtädtiſchen Sparkaffe | bieſigen ſtädtiſhen Sparkaſſe auf Koſten der Schuld- Nr. 522 zu 500.76, . , , 500, S « e 1907, ſchekninhaber geri<tli< | ſheininhaber geri{tli< niedergelegt. 811.1) Ut. D Nr. 35 zu 200 „76, . , 20046, , « x 1906, | Plauen, den 17. Juni 1908. Nr. 137 zu 200-,“, . „ „ 1905, 200 4, g E ius 20009, er Stadtrat. Nr. 235 zu 200.76, . , 200 #, s J . 1906; 41906; Dr. Schmid, Okerbürgermeiſter. S<mid, Oterbürgermeiſter. [31741] Bekanntmaebung Bekanntmachung Betreff: Die neunxebgte neunzehnte Verloſung des 31 %igen 34 °/oigen Augsburger Stadtanlebens Stadtanlehens vom Jahre 1889. Bei der heute öffentlich öffentlih vorgenommenen neunzehnten Verloſung des Ik %igen Anlebens 3È °/oigen Anlehens der Stadt Augsburg vom Jahre 1889 wurden nachſtehende Obligationen gejoaen: gezogen: Lit. 14 A zu 2000 „76 46 Nr. 6 22 64 85 131 193 242 295 374 446 521 602 740 823 889 935 961 1123 1195 und 1277, Lit. 13 111 B zu 1000 „55 4 Nr. 59 174 188 192 252 412 494 610 748 793 965 1006 1066 1210 221 1221 1266 1371 1661 1716 1812 1858 1874 1922 1947 1988 2052 2094 2304 2354 2506 2630 2639 2 51 2651 2703 2721 2805 2900 2938 2969 9969 3057 3066 3103 3162 3175 und 3182, Lit. () ju C zu 500 .,“ 4 Nr. 16 159 175 197 288 297 327 358 425 495 432 540 641 808 935 1089 1151 1269 1305 1309 1343 1416 1479 1553 1561 1637 1954 2124 2128 9128 2172 2284 2292 und 2376, Lit. 1) D zu 200 «45 6 Nr. 9 117 201 289 486 514 643 669 687 795 876 902 937 959 1008 1084 1145 1332 1334 1339 1537 1542 1756 1759 1859 1885 1952 1994 2005 2213 2234 9234 2269 2285 2350 2443 2444 2538 2755 2809 2826 2959 und 2966, Lit. 12 du E ju 100 846 #6 Nr. 341 406 407 517 592 660 600 601 619 747 756 811 836 856 958 1052 1191 1214 1216 1218 und 1451. Mit der Heimzablung Heimzahlung der Unkoſten verloſten Obligationen wird ſofort begonnen. Dieſelbe geſchieht. geſchieht an jedeux jedem Werktage _ anSgenommen SamSTaq - ausgenommen Samstag — von 9 bis 12 Uhr Vormitfags Vormittags in der Stadtkämmeret Stadikämmerei gegen Einlieferung der Obligationen und der dazu gehörigen Zins- u_nd Erneuerungsſcbeiye, und Erneuerungsſheine, außerdem aber au<,bei au bei der Hauptkaffe Hauptkaſſe der Seebandlungs-Sozietät Seehandlungs-Sozietät und bei der Deut1<en Deutſhen Bank in Berlin ſowie bei der Bayertſchen Vexelnsbank Bayeriſchen Vereinsbank in Münckßen. Me 36 %igen München. Die 34 %/oigen Zinſen wuden werden bis zum Tage deßGelde-npfanges __ jedoch _nicht aber des Geldempfanges — jedo< ni<t über den 30. September 1908 hinaus _ vergütet. Für die bis dahin nubt niht erhobenen Betrage gewahrt Beträge gewährt die Stadt- kaffe kaſſe nur einen 2%igen Depofitalzins. 2 9/gigen Depoſitalzins, der jedoch nicht nach Ta en, jedo< nit nah Tagen, monaten berechnet bere<net wird. Unerboben find Unerhoben ſind bisher geblieben: 1. am 4%igen abre L. Vom 4 /gigen ahre 1872: Lit. () zu C ju 300 >>: 4: Nr. 498, 11. Vom 4% Stadtanlebat 49/9 Stadtanlehen vom Jahre 1878: Lit. () zu C ju 200 „74: M: Nr. 562. 562, 111. Vom 34% en Stadtanleben 3{ °/oigen Stadtanlehen vom Jahre 1889: Lit. 13 ju B zu 1000 „ji: 4: Nr. 251 272 399 und 2715, Lit- 0 zu Lit. C ju 500 .“: 2112 4: 9112 2377 und 2383, Lit. ]) ju D zu 200 „46: 4: Nr. 723 1051 1503 1608 1674 2417 und 2870, Lit. ].7- E zu 100 „F4: #4: Nr. 324 438 und“?48. und ‘748. Augsburg, den 1. Juli 1908. Stadtmagiſtrat. *. : Gentner. ſondern nach na vollabgelaufenen Kalender- Stadtanleben Stadtanlehen vom I Hüper- J Hüper. Bekanntmachung. ctreff: etreff : Die ſiebente Vexloſung Verloſung des 47701001 Augsbut er Stadtanlebens 4°/6igen Augsburger Stadtanlehens vom Jahre 1901. Bei ker der beute öffentl1< öffentlih vorgenommenen fiebenten erloſung ſiebenten Verloſung des 4%1gen 49/g igen Augsburger Stadtanlebens Stadtanlehens vom Jahre 1901 wurden na<f1ebendx Sebuldverſcbreibungen naſtehende Schuldverſchreibungen gezogen: Lit. 14 A zu 5000 „56 #6 Nr. 187,.th.13 [u 187, Lit. B zu 2000 „46 6 Nr. 302 312 und 322, 811. () zu Lit. C ju 1000 „45 4 Nr. 1892 1692 1702 1712 1722 1732 1742 1752 1762 1772 1782 1792 1802 1812 1822 1832 1842 und 1852, Lit. 1) [u D ju 500 .“ 4 Nr. 458 468 478 488 498 und 508, Lit. 12 E zu 200 „18 4 Nr. 643 653 und 663. Mit der Heimmblung Heimzahlung der verloſten S<uld- verſthreibungen Schuld- verſchreibungen wird ſofort begonnen. Dieſelbe ßeſ<1ebt geſhicht an jedem Werktage - außgenommen Sams - — ausgenommen Samstag — von 9 bis 12 Uhr Vormittags in der Stadtkammerei gegm Stadtikämmerei gegen Einlieferung der Schuldverſchrelbungen Schuldverſchreibungen und der dazu ebörigen gehörigen Zins- nd Emeuekungsſchekne, au nden: (und Erneuerungsſheine, außerdem bei dem Bankhauſe Delbrück Delbrü>k Leo & Co. in Berlin, be? bei den Niederla ungen Niederlafſungen der Kommers- Kommerz- und iskontobank Diekontobank in Berlin und Hamburg und bei dem Vankbauſe J. Bankhauſe I. Dreyfuß & Co. in Frankfurt a. M. Die 4%igen 4°/gigen Zinſen wxrden werden bis zum Tage des Geld- empfanges - jedoch nicht — jedo< nit über den 30. September 1908 hinaus -- vergujet. Fur — vergütet. Für die bis dahin nicht alkobenen nit ehenen Beträge gewährt di: die Stadtkaſſe nur einen 2%lgen Depofitaljins, 2°/oigen Depoſitalzins, der jedoch nicht nach jedo ni<ht nah Tagen, ondern nacb ſondern na< vollabgelaufenen Kalendermonaten berechnet bere<net wird. Unerboben Unerhoben find bisher geblieben die Schuld- verſ<reibm$§m1 Shuld- H Lit. 0 C zu 1000 „46: 4: Nr. 422 472 612 und 672, Lit. 11 E zu 200 ..“: 4: Nr. 145 und 538. ugsbutg, ugsburg, den 1. Juli 1908. 1908, Stadtmagiſtrat. Gentner. Hüper, Bekammnackmns. Hüper. Bekanntmachung. Verloſung des 310/13 en Anſehen? 33 °/ igen Anleheus der Stadt Nürnberk Es Bei der heute öffentlix votgenommmen öffentlid vorgenommenen Verloſung der 11 in geferligten Sthuldverſchreibuusen Schuldverſchreibungen der Stadt Nürnbee , wel Nüruberg, wel. d n verzeichnete nachverzeihnete Nummern gezogen worden: worden : vom 1. Januar 1898 an auf 81% abgefkemvelt 3# °/o abgeſtempelt wurden, , - Lit. * xu A ¡u je 8000 „49: 3000 4: Nr. 34 87 97 117 13 132 163 398 402 449 495 515 570 573 666 667 669 720 729 842 852 878 896 899. 899, Lit. s B zu je 1000 „14: 4: Nr. 72 73 178179 178 179 196 198 243 244 280 281 340 341 813 341-813 814 821 822 913 914 1029 1030 1068 1069 1177 1178 1181 1182 1345 1346 1347 1348 1351 1352 1451 1452 1469 1470 1710 1711 1726 1727 1786 1787 1820 1821 1824 1825 2264 2265 2266 2267 2268 2414 9414 2415 2416 2417 2418 2564 2565 2965 2569 2570 2571. . z Lit. 0 111 C ¡u je 500 „16: 4: Nr. 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 318 319 320 321 322 323 325 326 396 327 328 918 919 920 921 922 923 924 925 926 927 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1829. 1828 1829, E Lit. [) D zu je 300 .“: 46 Nr. 229 230 231 232 233 234 236 237 238 239 260 261 262 263 264 267 269 270 271 272. Lit. I E zu je 200 .“: 4: Nr. 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 256 2566 257 258 259 260 960 261 262 263 264 265 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 352 354 355 356 357 358 359 360 361 362. 363 365 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 9717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2730 2731 2732 2733 2734. * Lit.kzujel00„44:Nr.234567181920212223. _ N Lit. F zu je 100 4: Nr. 2 3 4 5 6 7 18 19 20 21 22 23. H Die Hejmzabſung Heimzahlung der exogenen Säpuldverſcbreibungen gezogenen S<huldverſchreibungen beginnt zum Nennwert: 3111113111!) Nennwerte zuzügli der Skückiknſen Stü@zinſen gegen Rückgabe Rücgabe der «: uittierten Scbuldurkunden, abquittierten Schuldurkunden, der nacht verfaUenen insſcheme nicht verfallenen Zinsſcheine und der bisſcbeinbequSc-nweiſungen ins\{einbezugsanweiſungen (Talons) am 1. L. November 1908 koſten- und ſpeſen rei ſpeſenfrei bei der Haupt. kaße Haupt- kaſſe der Stadt Räuber Nürnberg ſowie bei 011711 allen mit derſelben im Geſthäftsvetkehr Geſchäftsverkehr ſtehenden Bank. Bank- Bei denſelben önnen au< können au die Verzeichniſſe über die verloſten verloften Schuldverſchreibungen eingeſehen d 91 531 11 11 un 11 üeeroltwede. *- - . Aufſlüſſe erb und Aufſ{lüfſe erholt werden. * Eim Z Z Vom 1. Novem5ern1908 November 1908 an treten die SUMME" S<uldurkunden gezogenen Shuldurkunden außer vf11<tmaßige Verzinſun " Fur vflihtmäßige Verzinſung. Für die ni<t re<tzeüig niht re<tzeitig zur Einlöſung gelangetzden S<uldu<unden gelangenden S@uldurkunden wird vom Verfallta,» Verfalltae ab vergünſt?- MßkWſe "Yolange vergünſti- ung8weiſe u folge der unterfertigte Magiſtrat nicht nit anders beſtblkeßt, beſchließt, ein Hinterlegungßzins Hinterlegungszins von zwei totent ve: Ab gb cbtt rozent verj albe: 6 y verfallene fehlende Zinsſ<eine wetden Zinsſheine werden mit den entſprechenden entſprehenden Beträgen am Kapital in zug e ra . Nürnberg. gebracht. Nürnberg, den 1. Juli 1908. [31718] von vou 1878/1888. _den den Jahren 1881-1888 aus- urſprunglith 1881—1888 aus3- urſprüngli<h mit 4% 4 9/6 verzinſt und ‘und Stadt iſt!!“. iſtrat. Dr. FIE; :: b. v Sd uh, [31720] . . 7 " Bei“ , j 14 Bei’ der am 25. Juni 1908 ſtatigebabten ſtattgehabten Aus- loſung der für das Etatsjabr Etatsjahr 1908 zu tilgenden Anleihefibeine Anleiheſcheine der Stadt Barmen find ſind die muh!»- nachbe- zeichneten Nummern gezogen worden: 4. A. Von den Stadtanleiheſlkeiuen 71. Aukgabe (Lo/oige). ' Stadtauleiheſheinen VI. Ausgabe (4°%ige). (Privilegium vom 29. Dezember 1880.) Lit. 4 A zu 5000 „M 5000. 1 die Nr. 4 20 26. Lit. 1! V zu 2000 „76 4 die Nr. 56 81 101 123 129 134 140 153 176 179 194 195 202 213 232 234 237 257 259 281 284 339. Lit. C' © zu 1000 „76 # die Nr. 349 355 360 367 369 394 405 410 414 410-414 419 429 500 520 521 526 533 542 550 563 597 607 611 636 643 652 656 658 688 691 701 767 776 777 793 817 837 842 863 869 871 897 918 920. Lit. 1) D zu 500 „76 4 die Nr. 964 972 979 987 1014 1033 1046 1054 1055 1078 1090 1109 1132 1134 1138 1140 1162 1167 1183 1192 1199 1201 124911) 50g 1242 1272 1350 1375 1379 1381 1384 1389 Lit. [D E zu 200 „46 46 die Nr. 1410 1413 1414 1426 1430 1447 1456 1467 1473 1485 1486 1487 1490 1500 1533. |!- B. Von den Stadtauleiheſtheiuen 711. AUZoabe Zko/oige). Stadtauleiheſcheineu VIL. Ausgabe (3{% ige). (Privilegium Dom vom 1. ovember November 1882.) it. * du A zu 5000 „16 4 die Nr. 6 38. Lit. 11 B zu 2000 .“ 4 die Nr. 97 113 144 147 157 189 221 244 247 361 386 442 477 495. Lit. 0 © zu 1000 „76 (4 die Nr. 14 19 21 81 121 127 176 192 261 277 348 379 391 414 449 471 544 590 645 709 712 734 738 893 940 973. Lit. 1) D zu 500 .;z 4 die Nr. 82 86 127 132 147 168 266 340 376 393 402 451 467 471 478 539 552 589 596 721 724 769 814 818 868 953. 0. 953, C. Von den Stadtauleiheſtheiueu 7111. Auögabe 96 %ige), Stadtanleiheſcheinen VILL. Ausgabe (3F % ige). (Privilegium vom 9. ovember November 1887.) 288 381“ E E zu 5000 574 M4 die Nr. 45 199 239 273 : Lit. ]! 111 18 zu 2000 „76 4 die Nr. 491 508 530 534 561 609 674 705 790 797 873. Lit. (2 © zu 1000 „16 (6 die Nr. 1030 1051 1176 1206 1210 1237 1314 1316 1425 1432 1449 1523 1531 1585. 1585, Lit. 1) zu D ¿zu 500 „76 4 die Nr. 1653 1718 1726 1741 1837 1969 1974 1984 2036 2093 2109, 11. 2109. D. Von den Stadtanleiheſtheinen 11- Stadtauleiheſcheinen X1L. Ausgabe (40/oige). (4°/ige). (Privilegium vom 13. Mai 1899.) Lit. 4 zu A ¡u 5000 „76 (6 die Nr. 13 98 214 268 279 1507 1547 1628 1643 1668 1684 1714 1777 1778 1783 1796 1884 1887 1923 4814. Lit. !! W zu 2000 „76 6 die Nr. 327 417 469 540 590 607 615 679 699 1968 2018 2042 2043 2092 2144 2147 2177 2195 2222 2256 2469 2527 2579 2617 2722 2827 2914 2958 2980 3024 3043 3079 4851 4859 4938 4990 5013 5046 5068 5099 5153 5158 5176 5243 5259 5284 5305 5315. Lit. () © zu 1000 „46 (6 die Nr. 769 834 852 872 889 966 986 1013 1053 1080 1109 1112 1138 1189 1191 3203 3207 3414 3461 3463 3641 3677 3679 3707 3724 3911 3920 3998 4018 4023 4073 4081 4098 4146 5380 5494 5521. Lit. 1) D zu 500 .“ die Nr. 1267 1309 1316 1320 1350 1413 1436 1495 4208 4233 4255 4327 4354 4391 4449 4477 4510 4528 4682 4706 5571 5585 5593 5607 5617 5647 5656 5685 5689 5711. Die Auszahlungl s der unter 4 und ]) bezeichneten Anleibejcbeine erfo gtvom D bezeihneten Anleiheſcheine erfolgt vom 2. Januar 1909 ab. ab, der unter 11 B und () aufgefü rten Anleibeſckßelne C aufgeführten Anleiheſheine vom 1. April 1909 ab dur durch die hieſige Stadtkaſſe. biefige Stadtkaſſe, außerdem bei der 711. VII. und 7111. 211159057. VIIL. Ausgabe bei dem Vanlbaufe Bankhauſe Sal. Oppenheim jr. &. & Cie. in Cölu und bei der Direction der Diätouto-Geſenſckjaft Discouto-Geſellſchaft in Berlin, bei der 71. AuSgabe V1. Ausgabe bei Delbrück, Delbrü>, Leo & Cie. in_ in Berlin, bei der Kl. Au9gabe X1. Ausgabe bei den auf der Ruckſeite Nü>ſeite der Zinsſcheine bezeichneten Bankbäuſern ögegen Ablieferun Bankhäuſern gegen Ablieferung der Wertſtü>e. Wertſtü>ke. Die Verzinſung b 11 hört mit dem 1. anuar Januar und 1. April 909 auf. Die zu den Anletbeſckpeinen aus ereicbten, Anleiheſheinen aus8gereihten, am 1. Januar und uñd 1. Avril April 1909 noch ni ! nicht fälligen Zinsfcbeine find Zinsſcheine ſind mit de_n Anleibeſcbeinen zu >zugeben. den Anleiheſcheinen zurü>zugeben. Von den bereits fruher früher zur Ausloſung gelan en Anleibeſtheinen find gelangten Anleiheſcheinen ſind bis jetzt not!] nicht jeßt no< uit zur - löſHug vdorgxklleglt 18"),de Eng aracent E : on en ve e einen 71. Aus abe. den Auleiheſcheinen VL. Ausgabe. Lit. 13 B Nr. 78 150. > “ G 6 Lit. 0 C Nr. 821. Lit. [) Ut. D Nr. 986 1030 1322 1358 1370 1378. Lit. 12 E Nr. 1418 1421 _1472. . 1472. i Von den Anleiheſäjeiuen 711. Anka“?- Auleiheſcheinen VIx. Ausgabe. Lit. 13 B Nr. 20. , i Lit. () C Nr. 166 275 346 356. Lit. 1) Ut. D Nr. 23 108. Von den Anleiheſlheiuen 7111- Auksabe. Auleiheſcheinen V1. Ausgabe. Lit. 4 A Nr. 157. Lit. 13 Ut. B Nr. ZA). 820. Lit. 0. C. Nr. 1188. Lit. 1) Ut. D Nr. 1862 2048. Von den Anleiheſtheiuen ll- Anuleiheſheineu LX. Ausgabe. Lit. 13 Nr, B Nr. 1966 2494. Lit. () C Nr. 3451 4000 4211. 213.31) 9.11;- 4Z3314Z12<< ** ou E D C i Feregein t on den Aulecihe en a e e eu !. x. Lit. 0 C Nr. 769. AWM“ LZ. ]) dNr. 267120458 AULgabe, A D us i 1459. on en. 11 eſcheineu R1. Lit„ .6. den .Auleiheſcheinenu X]. Lit. A Nr. 150 1724 1956 4821. AUIgal-e. Zt. 13 Sade, N B Nr. 450 517 704 2096 2547 3115 5045 53 . 5322, Lit. 0 C Nr. 851 9 3411 3665. S See, 02 905 959 1027 1042 3317 Lit. ]) D Nr. 1242 1305 1365 4302 4486 4675 5573. 1369 4169 4194 4200 e A Von den Anleiheſckxeinen xn. Anuleiheſcheinen KUL. Ausgabe 0 Lit: À Ne. 38. oige) Lit. 4 Nr. 33. (4 We)“ Lit. () C Nr. 1248. 1248, Lit. 1) D Nr. 2165 2166 2809 3915. Von den Auleibeſckjeiuen 1111. deu Anuleiheſcheiuen XUx. Ausgabe 8 3 0 i . Lit. 0 C Nr. 6157. ( * /“ “') Yi" 01911. 176143 176390“ 7 1x, x, 1111 6157, O oige) Di eas hie Tite V, 1X, X XIL e panm ge ilung Vylanmäßige Tilgung der , (310/71 V, (34%/0 und 401013.) 9131.13. 40/6ige) Anleihe für 1908 hat durch Ankauf dur Ankguf ſtattgefunden. Var eu. Barmen, den 27. Juni 1908. Die äbtlſche Schuldentilgungskommiſfiou. ſtädtiſche Schuldeutilgungskommiſſion.