OCR diff 032-8992/441

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/032-8992/0441.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/032-8992/0441.hocr

Direktor Johannes 5181111131111, München, Direktor Ottmar Wilbeitn. Vorn. Aungurg, im Ami] 1923 Aungurger WalzengußWerke A.G. Der Vorſtayd. Alfons Ko11egg. [112641 * E. Wilke Aktiengeſellſ{aft. Vermögen. Abſchluß am 31. Dezember 1922. Schulden. «- 576 _, 4! Beſißwerte. “5 _ hi pem. e: E T =| Kommeizienrat Lehmann, Augeburg, als | _Attiva. Bilauz per Se MEFCOLLES = e amt Die Aktionäre unſerer Ge}ell\<aft laden R e T Z Befitwerte. M e ¿ A M s F 1A] Borligeav S EOEE E —— i i 1 ; , ; L g 39] Akti 112000 000/— Der inkl An Grundſt ü>ks- u Gebäudekonto l M Per Aktienkapital . } 2500 000|— wir hiermit auf Mittwoch, den £6. Mai ; ¿ j 96 An Grundſtücke 1757 398 93 Rücklagen ZZ P A : 15-000 mo. e... «} 32030939} Aktienkapitalkonto ftor Karl Winkler, Bern, als | An Grundſtücks ; 1 ; I 1923, Nathmittags um 4 Ot E P iberse L 1.757 398/93 Rücflagen 2 693 822 33 Abſchreibung 175739793 Konjunkturkonto. . . . ._ . Gebäude ...... „. . . . 1- Carl Buraeff-Stiftung(21r- Zugang . - - - - / 14 999) - uthaben - „ 472179243 beiteruntejſtüßung). . . 40 752093 43 Gläubi er Abſchreibung . . . 117257 _ Werker a11u11gskonto . 11 014 125{—} Hypothekenkonto E Borſitzender, ¿+ Meaſaunenfonto . . MaWJiZnen und Apparate. Vérmögensüberficht am 30. September 1922. ..] - , W- “M, .“ „LF s 1|— jj „ Afzevikonto 6 400 000 i i R Ó V tonto - Uni a f 1 «116 475 000|— j : M fmaſcinenfonto . . -- 15000 - 14 999 * 1—| „ NReingewinn 192211 487 020/66 ſ G n Piel E L 100 000 000|— fonto „Lindenblo>“ . 175 509 275 509 275 508 50100 319 487 "M7 [11402] E. Wilke Aktiengeſellſcbaft. Die Afjionäre 111116161 (8511171101101! laden wir hiermit auf Mittwoch, den !6.Mai 1923, Nachmittags um 4 Uhr. nach Berlin in die Geſchäftsräume des Bank- [16 505 000 „Lindenblo> 16 475 7 : j Dampf bauſes Marcus Nelken & Sohn, Berlin, Taubenſtr. Sobn. Berlin Abſchreibung » - +_: L U E R N A 1 175 509/25 io S 1 715|=}| Kreditorenkonto . . | 4906 222/094 Direttor Jobannes Withelm, München Pterd- und Wagenfonto . 4. 1/— Laubenſtr. 34, zur ordentlichen General- Vetſammkuna ein, Tagesordnung: ]. YJUage dxsdGeYäftsberickyts,Vd1-r tanz un er ewinn- und er- Poſtſche> ¿701 000A Mea O | H ENIO 275 309/25 - 111ſfre<nunq für 1922 (e1n1c_b_;.2_/6 441043,49 %? 2,01611911n110ung der Bilanz und Be- aus ) 8739“ 81 ;Öxußmffnng über die (.I-Nviunver- 4559114391 45 591 143 91 01 111111 , ' : * “ VLſchlußfaffung über die Entlaſtung Soll „ _wmn nnd _Rerluſtreckmung. H211e11. 3. 4 XI "140112011178 111_1__d 7178) _Auffichtsrats. . 1,110 wa 1 um „11 1 stat. '3 z 8739 967 81 „44 44104349 aus 1921 44 643 981 37 „ 44643 98] 37 44 643 981 37 5. Vcrſcbiedenks. _ Die__Te1111abme__Zn der GWFÜWNYFUW ung it davon 0 ängig, da die tien Hochheim a Main den 21 A ,- '. Verluſtkonto . _ . .. « | 5 640 072 __— ——_| Augóburg, im Avril 1923 E D 22 * 24° A verſammlung ein. Kaſſe und Poſtſche> . 931430 Gläubiger 26 782 99537 Abſchreibung . , E .| 275 508125 33 381 222 33 381 222/09 Augsburger Walzenguſßwerke A.G. di E ats Suans 33 800 849.85 28 i Vorräte und Schuldner . 11111 1923. ' FZZ__?'_Y:_97YYUFXF]WZ,???FZLJLZZ FJ In der heutigen (Heueralvlrſatnnüung Wurde beſchloſſen, als Dividende für . *.* das Jahr 1922 «76 230 ſowie einen Bonus von «M 400 per Aktie auSzu ah1cn. [40 752 093 C | Tagesordnung: Vorräte und Schuldner 117 257|—}} Werferhaltungsfonto . WM?" Tage vor “,k Genera1vet1ammlung Unſer Coupon Nr 64 wird bei 111112171" 3 1116 3 U01" Nachmntags 071 der GLſLÜ- Geſellfkbaftskaffe 111 Hochheim a. Main, . der Direction der Disconto=Geerf<aft, Mainz, . der Mitteldeutſchen Creditbank in Frankfurt a-Main Bilaüz per 31. Qezember 1922. «111 320 309 " | 4 008 360 Maſchinen und Apparate . 11 014 125 16 505 000 1 715 5 540 072 _ 33 381 222 38 381 222109 (1, ä ¿ 590 (00 M Gewinn- un_i_:-_Ver1uſtknnto und Verluſtkonto per 31. Dezember 1922. Haben. ““““ «M l E div. Kreditoren 33 179 699 60 621 [50/26 p » 2 978 326 5 540 072 Paſſiva. 2 500 000 6 400 000 11 487 020 (551111101211615- 11 (356501111101110 1*-*-11Per Akttknkavital 211101111111611101110 , . . 1» ;? „ Akzevtkonw _ Danwfnmſcbi111111011117 ] - , Reingewinn1922 5111611- 11110 Wage'nfonto , , ]- U11'161116170111V1'111p11'. . . , 122 505167 Roſtocker Bank SBerâ f s "» Die 0 U B E B E Dts a E e 3 : ‘1319 437 x F H 92 138/74 R O G ein\<I. d, 369 137 p : ; “ [T1339] B a Iuftre<hnung für 1922 9 967 : : rag aus 1921 . .. . 3 120982, - div Debitoren 33 811084985 ! rw. 111151151111 3:1 179 1199 61) 621 150125 . 92 138 74 _16 14216 715/59] Per Häu!erverwal- Le A S ä ; Lagérbelfand 16 430 2411_- 240) Es 2. Genehmigung der Bilanz und Be- E N ——= Abſchreibung aer beindſtitsverwaltungskonto TUungelonio «L ADS 320129 e B A e C / 20 387 021116:- - 0206: 20 387 020 Debet. Gcwinn- nnd Verluſtfonto per 31.Dezember 1922. Kred1-. . 72813 358195 84610 72 814 205105 __ .74 „_1 Aktienkamtalkonto ' 12000 000 -- Hypothekcnkonto „Lindenblock“ . . Kreditorenkonto . . 11111") ' ' ben . . . 020/66 ichlußtafſung über die Gewinnver- 45 591 143191 45 591 143/91 Wohnhäuſer . „„„„„ 1111111191111; .Lindknblock“ ¿ é i: 20 UOU indenblo>“ ; 100 026 „ Bilanzkonto . _ .“ 1 714 285 66 | 5540 072/70 & Cramer A :G., olleréhein é 6 2 653 822 1 278 275 413 437 26 782 995 4 008 360 Grundf! ucke, Gebäude und Aktienkonto ....... Weinberge ...... Abſkhkeibung Kaſſe und Poſtſcbeck . Vorräte und Schuldnex . Möbel und Gerätſchaften “es o. ‘ ; . ' v . 16 475 000 _ 4 906 222 |09 25 25 251 * konto ...... , _ , ms 923 J j 6 - G i teilung Soll. winn- und Verluſtkonto . . Verluſtrechnung. Saben. “Zugang . 70 37 é ‘ 4 121 ywaltung8unfkoſtenkonto : Zu der am 19. Mai 1923, Nachmittags Ï Debet. Gewinn- und Verluſtkont0 H 29 70 [11339] Vereinigte Brauereten Na11el1<1nidt & (Cramer 521-(S)., WoUerSkn-ün "Zu 01-1" 0111 19 Mai 1923. é1ka<111ittags Verluftkonto per 31. Dezember 1922. Kredi. | i i Z s 2 9: 3 Uhr, Übr, im Gkſcbäftslokalc' Geſchäſtslofale der Dürener ie E Emre . ear t anr wren _ —— 3. Beſchlußfaſſung über die Entlaſtung us — D4 12118 remde Häufer 43230419, , / : 4 z 4 f M A M Z [remde s “ Bank zu Euskirchen ſtattfindenden ordent- lichen (Heneralvemammlung wcrden un1er8 Aktionäre hiermit 7111118100811. “ Tagesordnung | : 1. Bericht des Vorſtands und des Auf- ' ſicbtkskats, Beſchlußfaſſung 11581 die Bilanz, Entlaſtung des Vorſtands und des Auſſichtsxats, Verwendung des Reingewinns Per HämerVerwal- 1111106101110 . . Brianzkonto «“ H 1 - trag aus 1921 . . . . . 4216715 , 3.6“) 436 ZJndſtMsverwaltnngskonto “WZ" Lindenblock“ . . . . . . 100026 „ 4 ["“] NzMaltunJSUnkoßenkonw: 54 121 ' *ſrgmdéxßällſkkr a“ 3 2510 419,""" 54 120 Linde1lbw> 971-237. 53 5 000 L : 59 . 172 813 358/95 4 9911 8011771161100?) 66 Abſchreibung Wohnhäuſer va Dans s noi gatte Geſchäitsunkoſten . . ' Zugang 135 904 013/56] Nohgewinu, einſchließli G Abſchreibung Arbeiterwobnungen . 54 120 fibénbloE e 2A T E MUt S = len Generalveriammlung werden unjere | An Ea oentonto_ I E s L 80 P Ht E | A: ‘ j - c Abſchreibung . z 4 999 A | Tagesordnung : » | é H 487 GENIAR Die Teilnahme an der Generalverſamm- 44 643 981/37 44 643 981/37 Neues Lagerhaus . ._ . . Abſchreibung . . . . Brunnen- 70 00 (fciengefellſchaft ie S ausbeſit, Berkin. 1. Bericht des Vorſtands und Waſſerankage Einrichtungen. . . . . . . Zugang Abſchreibung _“. _. . . 1-1 046 478 59 Per Warenkonw . , 48880 709 80 - , Grundſtücks- 1 399 996 - ertragskonw 9111 .Han0111-1gs1111koſicnfonto Vetriebsnnkoftenkonw Abickyreibungen des Auf- | - R€11111ewinn Reingewinn pro 1922 H O A A ——————— — j lung ift davon abbängig, daß die Aktien Hochheim a. Main, den 21. April 1923 . t L : Rd Di & |72 814 205/05 A 172 814 205/05 : y ; P . ; 21. . .-_1_1_4_8_7_02_1_E .44 72814 205105 i: : S 39 999 art. ſichtêrats, “ Beſchlußfaſſung über die “ | oder Hinterlegungsſcheine gemäß $ 22 der In der heutigen Generalverſammlung wurde beſ{loſſen, als Dividende für Abſchreibung Entlaſtung des Vorſtands Bremen, den 21. Avril April 1923 o 5 2 L Í E Ê-- Bilanz, A e O S o I S L Ne oi Bonus von 4 400 per Aktie auszuzahlen. ; air eo AEANETSNIAge 1 \llgemeine Elſäſſiſche Bankgeſellſchaft und des Aut!ſichtsrats, Verwendung Eine Dividende von 50 % °/6 gelangt zur Ausſchüttung. D ; ; s i i : ſicht h ¿ bis 3 Uhr Nachmittags DE T Geſell- Geſellſchaftskaſſe in Hochheim a. Main, Zugang «eo. ° 4 787 68] Hauptſiz 1 Straßburg. Ö IEE E tärat. « Der Aufſichtsrat 1361171110119 0811 Herren: Baurat Dr RickoardSMöder, Hamburg, _ Mannes Deieit ays De reen nbuta. : ſcaftskaſſe „Oer bei dem andau der Direction der Disconto-Geſellſchaft, Mainz, i : S 4 (88 - Vilanz per 31. Dezember 1922. 3. Erhöhung des Aktienkapitals : Chemiker Dr. Eugen Oberländer, Hamburg, Kaufmann Julius Stein. Berlin, 7 “ ' Y 4201656.. 8518398 99 8518 398 99 401111 rtiengeſellſckxafthin Hausbeſiß, Berlin. 39 9911 a r t. 1 Allgemeine Elſäſſiſche Bankgeſellſchaft 4787 W Haaptſiß Ta dee E äl A ee Abba: der Mitteldeutſchen Creditbank in Straßburg, 2. Wahlen zum Aufſichtsrat. Frankfurt a, Main Abſchreibung „ ° s 4 788 4787 -Bi|anz per 31“ Djezember 1922“ Z., Erhöhung des Aktienkapita1s _ “*",“ Stimmberechtiqt 787 E Zas Stimmberechtigt ſind diejenigen Akt10-- „11- .1 * GeſchäſtSunkoſtcn . 35 904 01356 Robgewinn, einſchließliäh Ueberſcbuß . . . Z . . . >11 1111115610111? oder bei dem Vankhanſe Marcus Nelken & Sohn, Berlin. Taubenſir. Afktio-- Kaufmann Julius Stein, Berlin, © *- : aubenſir. 34, wähtend dcr während der gewöhn- | „ingelöſt. : Gebrauhsgegenſtäude „ S Aktiva. Ft. C. Fr C. | näre, wel<e ibre Aftien mindeſtens drei Kau' mann Paul Wallheimer, Bremen, “ [11281] 11<611 Geſ<äſtsſt11nden unter Beifügung von N11mmerverzet<nis in doppelter Aus- eingelöſt. Von den ausſcheidenden Herren wurde Herr von Briefen wieder und Herr ferde und Wagen . Gebrauchsgegenſtände . Aktiva. «179111176 e O Men auer Ns } E N h, fremde Geldſorten und Coupons . . . . Fr. Fr » 7 158 930 4 2 847 951; ' C näre. welche ihre Aktien mmdeſjens drei KaU'mann Paul'WaKbeimer, Bremen, Kaufmann Max Waübeimer, Bremen (Vorſißender). 930/84 Werktage vor dem TMZ? Tage der Generalver- 1amm1ung bei der Geſel] (11011, der Düxener Bank in Euskirchen oder einem deut1<811 Notar hinterlegt haben WoÜejsl)eim. _den 25. April 1923. Der Aufſicthrat. Kaufmann Max Wallheirmer, Bremen Vorſitzender). Cie C 14 doppelter Aus- | Rudolf Sckpuly Schul von Draxzig Drazig neu in den Aufſichtsrat Auffichtsrat gewählt. Aktien-Geſeüſ<aft vorm. Burgeſſ & Co. [114141 ' "“"bakmglels ' ' * ' ] 1983171311185, 9131561171111“. é ijenbahngleis H S 1 nue de France, Reichsbänk, Clearing .'. 9 S Ee E jammlung bei e Geſellichaft, der E s B idbahn olftien eſellſchaft Bremen Nerlt il 19: =- DUÍANA 6 2 (6 s . . . „11 e (00, — (] und Schaßanweiwngen ...... _ . _ 1040 Schatzanwei)ungen i E 2 Ds Bank in Euskirchen oder einem deutſchen s Berlin, E dei ieiidaft Aktien Geſellſchaft vorm. Burgeff & Go. abzüglich 40/6 Ueberteuerung „693 912,— | 1 040 868 1011111110118" h tthaben bet Banken und Bankfirmen ſowie .1 040 869 [111111 111111zöſiſ<en Staatsſchutz . 340 869_ ,1111111dLot11bards gegen börſengängige Wert- 11111e1e _ eMrtpaptere ...... . . . . ._ _. . .111albetei11gungen . . . . . . . . . “191-111 111 laufender Rechnung: acreckte . . . . . . . . 111197107116 11111: Aval- und Bürgſchaftsdebitoren 11. 52 906 168,40 gebäude. . . . . . nder erſten Etnrtchtung . . '. fertigung fowie : Notar hinterlegt werden. Berlin, haben [11282] remer Fe Obernſtr. NgETES H 7 —————— S 1040869]. jam tranzöſiſchen Staatsſchay : 899 979 981/46 | MWollersheim, den 25. Avril 2. April 1923. 17 Wilke Aktienge1e111<aft. : ' . „111734780,- ning ., 693 912- 212 559 012 339 975 981 24 021 585 7 981 584 1 285 884 "Bremer Feldbahn-Aktiengefelljchaft, Bremen, 1112821 Obernftr. 41-43. Aktiva. Aktiva Bilanz pro 31. Dezember 1922, 1922. Paſſiva. „711 [Y. . 27 699 78851 “Per Akjienkavitalkonto . . 1000000 100 000 1 309 855 02 Rückſtellungskonto . . , Kaffabeſtand 75 [11380 [4 ——Lilanz am 31. Dezember 1922, din Abſchreibung“ 340 869 700 000 . . . 30017785 ' 'Reſervefondskonw . . „ Betei1-Kto.Maſ<111en- “ 25249416 diverſe Kreditoren . . fabrik Brinkm. . ] Avalkonto Schröder „ Jnventarkonto Bremen, Bank 612000 amburg, Berlin. Akzeptekqnio . . . 5677 827 Leipziq,Eſſe11,Roſw>. Reingewmn aus 1922 Eidelſtedt. “ . . inkl. Vortrag 1921 1084 336. Ma1<inen-U.Werkzeug- _, * 10910. Bremen Mis und Eidelſtedt . . . . 3- Hypothekenkonto. . Lombards gegen börſengängige Wert-| 94 021 585 Der Aufſichtórat. ma N = h z Emswerke, Aktiengeſellſchaft, E A : 14 Neubau vot Kleimvobnungen . 22000- Wechſelkonto . . Von den ausſcheidenden Herren wurde Herr von Brieſen wieder und Herr | „, Prerde und. Wagen . . 7034- AVUlkonto ' o o s i : M ; M 1212 856,60 apiere : i Lts ; : 1h j j 1 . 61.2000- Lagerbeſtand . . . . 38477147 33 798 581 Gewinn- 000 000 Kleineiſen- und Verluſtonto pro 31. Dezember 1922. >70 „Y 12 271 458 . 1 698 005 741 605 1 055 044 15 766 163 Bremen, den 21. April 1923. _ _ Zur Ausſchüttung gelangen 30 % Dividende. er Aufſichtsrat beſteht aus den Herren: Baurat Dr. Richard Schröder, Hamburg, Chemiker Dr. Eugen Oberländer, Hamburg, Direktor Franz Hartong. Delmenhorſt, _ Kaufmann Max Wallbeimer, Bremen (Vorſtßender). Norddeutſche Montan-Aktiengeſellſ<aft.7 Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1922. Paſſiva."3 Werkzeugfabriken, “1: c c i ¿ 7981 584 [11342 S An Kaffakonto ..... “. -. . 433 939 Per Aktienkapital- , Anteilkonto ........ - 2000 * - konto . . Inventarkonto Breme11,9ager - - Ava1konto . Bremen. Hamburg, Han- Akzeptekonto nover, Eiſenach je „M 1,-- 9101111011111th- Sauerſtofffſaſchenkonto . . . k_onto_ Pferdekonto . Remgewmn Hüttenanlagekonto . aus 1922 . . Avalkonto _Konwkorrentkonto : diverſe Debitoren . 71173 794.98 Kreditoren . 62 526 509,01 Bankguthaben. . . Warenbeſtand . . Zugang. ., . . . abzüglich 40% Uebcrteu AbſchreibußgÜ *. . 127 699 788/51} Per Aktienkapitalkonto . ....... Neubau von_Kleinwo15nungen . : E Düſſeldorf. q Grundſtü> und Gebäude: Elſterwerda und Görliy . . .“ 1212 856,60 abzügbch | 150 000|—]- A 40 0/o % Ueberteuerung „48% 142,60 /| 2, Les n E Se diarin Ls E 1285 884 Sächſiſ «Thüringiſche Portland - Cément-48514260 Abſchreibubg' Bankguthaben. . . . .......... BeſtäYdecé 91210 | 1309 Ss 02 : En tonts s 109 E der Emöwerke, Artiengeſe{at E L a b t —— S > Kſt B E : A E) in ente Meta 58 325 310 Pihchat auf Atiien zu Göſchwig (Saale). | * 11 er, ea e," 6 e, i en 11. etriebs 10 6 Sonſtige Wexte; _ Betil-KioMaléinen-| - -| | * ſ ff Kaſſenbeftand . . . .-. . . . . . .. Poſtſ<eckkyx110_. ._ . _. Bürgſcbaften; diverſe Kreditoren : . _ _ [95 249 416 j m , für ,Yckerßeuer .. . . für arenkredit . . . . . . ,' 600000,» für Eiſenbahnfrachten . ._ . . 200.000,- Gegen_S1euerkredix hinterlegte Wertpapiere Sonſttge Werjpapwre und Anteile . . Bankguthaben _ Forderungen ,. . . [113811 _Gmswerke, Aktiengeſellſkhaſt. Klemeiſen- und Wertzeugfabriken, _ Diiſſeldorf. Dux ordentliche Generalvcrſammlung der_ Emswerke, Aktiengeſellſchaft, Kl__eme1ſen- i ellſchaft, i z ü Gee ; : ; 2 i; N A » : le „210. L U Stiel fee E Wetkzenaſabelten Ne, Meiſe! und Wcrkzeugfabriken, Duſſeldorf, Kraftübertragung ! A — A Sâ>e, Kiſten u. Betriebsſtoffe : 9 542 60! ‘M E ; - 116/250 906 174 576 217 : Die Amand lien gere Gatellidaf gab Brinfm. : 1s Abaltaato Schröder a Düſſcldorf, vom 24. März 1923 bat hat die Erhöhung des |- A S C E 50 000/— 2 Ee S A. aden wir hierdur< zur ſiebenunddr nventarkonto Bremen, ( Erböbung, s Grundkavitals durch Aus- galxe 11011 12000 Stück neuen Inhaber- aktzen 1m Nennbetrage von je „M 1000 auf „76 20 000000 Aktienkapital be- ſchloſſen; _ Dte neuen Aktien nehmen an d_§7__“75)1vtde11de vom 1. Oktober 1922 n U M 50 — MANenbeſand . «oi e 0-6 oon ea s l D 905 dem: Aval- und Bürgſchaftsdebitoren A Z SrbeulUGn* Geacretveritilnna.. aut a 81. -Die_Aktien ſmd von einem Banken- konſorttum unter Führung der Vankfirma Blum, Buſter & Co., Düſſeldorf, 71111 der_ Mrpflicbtnng übernommen worden. ' btervon zunä<ſt einen Teilbetrag Bein e O 1 677 827 ; Stü C tſhedfonto . «1323 830/04 1399 73; ¿Mf 6290616840 L D t Juni 1923, - | ‘vai ingewinn aus 1922 len im Rennbeteage, von 4000 Stück den 5191167111711 Beſitzern der 011611 Aktien zum Bezugs dergeſtalt (1113115031811, dgß auf zweialte Aktien über je 96 1000 mm: neue Aktie über «M 1000 311111 K1tr1e yon 225 % zuzüg1i< Schluß. ſcbemſtsmpel _bexogen Werden kann. “11_.1<det11 111€ Eintramng der erfolgten Erlwbu-zq 111 das andelsregiſter 11e- 1<eben 111, fordern wir hiermit im Namen des genannt?" Konſortiums un1ere Aktionäre 0111, das__11111en zuſtehende Ve1ugsre<t 1n Duſſeldorf bei dem Bankbauſe _ Blum, Vafter & Co.- #1000 | et, E e eeeeeee e) 80000 E n M agen 111 Berlin bei dem Vankbauſe Laband, SYNQ CS., “ er in 81 dem Bankhauſe S. Schoenbcrger & Co. 1n__ker Zert 1118 zum 15. Mai 1923 111011111110 rep üblichen Geſchäftsſtunden auszuuben._ Zu die1em Zweck ſind die alten 9,11"th ohne Gewinnanteilfchein- bogen zur Abſtemve1ung bei_einer der gy1_1annten Bewgßſteüen während der obmqn Friſt einzureichkn. Dre Rückgabe der Aktien geſchieht nach erfolgter Abſthvelung. “*I-te Ausgabe 20e | Se Obe Ta Sei boll Beute Lg EſlenRofod “e Bottae 1981 | 1084 330: L A D O aatlenfapital be” | Faſſenbeltand. Shecs, Bank: uo Poſtledguibeben 4470 970 ſür Judericzer A 8000000—| 1 der erſien Einrichtung . + - E <lofſén. ie neuen Aktien erfolgt 101011 Zug um Zug, Duſſeldorf, im April 1923. _Enxswerke. Aktiengeſellſchaft, Klemctſen- und Wcrkzeugfabrikcn, Düſſeldorf. Der Vorſtand. 700 0011" Bilanz am 31. Dezember 1922. ! - _ -- Aktiva. Grundſtück und Gebäude: Elſterwerda und Göxliß . Abſchreibung . . . . . _ ..... . . . . Dampfma1<inen, Keſſel- und Kraftübertragung . . . . Werkzeugmaſckyinen . . . 1 “ Zugang . . 50000 , , 50001 Abſ<ké1bung ...... nehmen an  ' ' o . E : j Ur Warenkredit .., . o a o o o a [113421 Sächſiſch - Thüringiſche Portland - Cement- Fab1ik 5137111711111 & Co. Commandtt-Ge- 16111<aft auf Aktien _zu (Göſchwitz (Saales. Die Kommanditiſten 11111er1' Geſezllſcba t laden wir hierdurch zur ſtehenunddretßigſten ordentlichen" Generaloer1an'1m1ung auf Sonnabend, den 2. Juni 1923, Vor- “_ mittags 1011117, na< Jena, Hotel“ Deu11<es Haus, ein. ' «6 ,— , der Dividende vom 1. An diverſe Debitoren 727 714 . „ Bankguthaben. Oktober 1922 | Außenſtände «h 26999559 für Ciſenbahnfrahten . . . 227714 >> , 200.000,— | 8 150000- . 25 800 000 _“ 500 0011 ab teil. Hletlen und. Kautinuen 9 542 60? Z. . 58 325 310 ' * 116250 906 174 576 217 . 7,5 905 1 323 830 ...so-bo- „748000000,- 1181250 1 535 301 * 773 123 705 50 000 ' E a Gegen Steuerkredit hinterlegte Wertpapiee. 1 399 73310" Weüzeuge und Geſebäftseinricbtung . . “ Kaſſenbeſtand, Schecks, Bank- und Ayßenſtände “ Effekten und Kautjonen * Rohmaterial, balbſertige 058 900- fapital N 3 : : : Z ; E N E R E i Aufſichtsrats und fertige Waren . 4 470 970 26 999 559 166 019 2 808 579 34 570.133 Tagesordnung:" _ Vorlegüng des Geſchäftsbertcbts der perſönlich haftenden * 1Ge16111<after. des Berichts des AuſſiÖXSraxs _und E 7 034 t foftidm taller Flllenhs tee B L : 34570 133 E E StdS 11041 oa L A E t "3.000 000 des Abſchluſſes Ybſebluſſes für das Ge1<aftöxabr Gehüftajabr Avaltonto 847 7147 E A lere AAEIDOSE Forderungen... „ ¿os ¿e , «118 315 5759/12129 357 12% iſationskonto für Jmmobilien . 1922 .ſowie.Be1<lußfa_Z-mg übe; . .dieſe.Vorlagen .und die erwendung. „des Gewinns. .- F O s : urn S s Lagerbeſtand . Entlaſtung » « « L 714 -—== mi er erpſlihtung übernommen G : 1 100 000 : B 43 692 0982, ſonsfaſſe zugunſten. der G012111<aftöorgana „Wahlen zum Aufſ1<t§rat. _ . - . Angeſtellten. . Erhöhung 890 s ena : : / : “133 798 581 Br 08 worden, hiervon zunächſt einen Teilbetrag 000 Y des (Grundkavttals um. 17,5. Millionen Mark durcb Ausgabe Gewinns. j f : von 1600 Stück Stammaktien. je über. ' «M 5000 lautend, und 9500 Stück. ' ' Stammaktien. je über 476 1000 4000 Stü den bisherigen Beſitzern - 1autend, unter Ausſchluß des geſeg- 11<en ' Bezugérechts 105 395181 Verbindlichkeiten. c: P Gutbaben von Banken und . Bankfirmen : . Entlaſtung der Komman; ditiſjen; entſprechende Aenderung des § 4 des GeſeUſ<aftsvertrags (Er- höhung des Grundkavitals) unter Ge-* ſamtabſtimmyng Geſellſchaftsorgane. | Soll. Gewinn- und getrennter Ab- ſtimmung betder Aktiengrupven. Unjer Hin1veis.auf § 18 des Geſell- ſchaftsvertrags werden neben 17er Lanvi- kaſſeder Ge1ellſ<aft in Göſ<w1ß (Saale) die Firma J. Dreyfus & Co, Berlin Verluſtonto pro 31. Dezember 1922 L n 04 Haus, ein. Moaichinen-u. Werkzeug- L i Tagesordnung: fonto, Bremen und Frankfurt. Main, die ana Zchk- 1<werdt & Beucbel, Magdeburg, _d1e Haupjniederlaßung der Angmechn Deutſchen Credit-Anſtau, Letpztg. dte Hauptniederlaffung 1. Vorlegung des Hoxbankbauſes ' Max Mueller. Gotha, die Filmlen Jena. Apolda und _Weimar Geſchäftsberichts der Bank für Thü- ringen Vorm. B.-M. Strupp A.:G. und. die Niederlaſſung Jena der Commerz- und tivatbank als Hinterlegungsſteüen bezei net. , „_ Göſ<1v1ß(Saale), den 21. Aprtl 1923, Der Aufficbtßrat. K. Landsberg, Vorſiyender. 8800000 Eidelſtedt 3) - perſönli<h haftenden - Geſellichatter, Hypothekenkonto . . 22 000|— 773.123 705 e o 100 000 000 17 500 000 3" 000 000 250 000 3 850 032 6 1058 900".- 1 133 1151“- 29 357 128.1; “43 692 02,112 Paſſiva. ' 111111111111 . . “. atari1<er Reſervefonds. . . . . ordentlicher Reſervefonds „_ . . . iſation'skonto für.Jmmobilten . . .“ wnsfaſſc zugunſtewder Angeſtellten. . 111101. . * . der alten Aktien zum - Bezuge dergeſtalt | C!) er Aktienkapital -. -.- U! 3 000 (0 ; anf Hon: tésſchatzes . , |- 176 896 427/98 . _ Guthaben von „Banken und .Bankfirmen wwie des 1ranzöſtſ<en Staatsſchayes .“ 011111111111 Wahlen zum Aufſichtsrat. i A Á anzubieten, daß auf Scheckkonten zwei_alte Aktien über Bn E Geſegliche Nüklage j ¡ "4 30000 Éinlasen e a, O 7 . «168 870 974/49) s Erhöhung. des Ss um. An Geſchäftsunkoſtenkonto [12 271 458|03}] Per Warenkonto « . „ „ 115 766 163 S WLOT vön:295 9/ S Säiuge Nicht eingelöſte Dividendenſcheine . A : S GGEpertdgliBe RNüdlage s Ee T 00 Sonſtige Kreditoren . . 1111 11111) Schecks: 1111171116 . . .......... _. noch nicht eingelöſfe « « « « « « + « « |_292219 499/15] 627 986 901/62 |. Ea Sa O 4 kerl 6 M On 1698 9 | ” : 0 ¿uzugit uB- | Gewi S ‘ onderrüdla «. -..., L L 0 00 > E : 1 „E ULEE, \{hreibungen . “alben He Cleteznins de ſem O R [1407814 Nüdlage für Stem P 600 et 3 827 17664 Saat e 1000| » Reingewinn pro 1922 | 1 066 044 E {c % g ¿ ” « : " ; 2 Ul v I S & , S A s 26 Erböbung in das Handelsregiſter E E T3358 119 Rücfſteltung, G ns / A : E noh nit eingelöſte Wechſel und Schecks Sche>s . 111111: 3136 406500 6963583 lautend, unter Ausſ<luß des geſey- 15 766 163 15 766 163/04 Noch rückſtändige Reparaturen 1 000 0 item: Aval- und Bürgſ<a1tßverpfli<tungen 111 52 Bürgſchaftsverpflichtungen lihen “ Bezugörehts der Komman- Bremen, den 21. April 1923. S 4439/0 hypothefkariſh ſichergeſtellte Schuldverſchrei- Fr. 92 906 168,40 "1110611: ' 1111€rbobene ditiſten ; entſprehende Aenderung des Zur Ausſchüttung gelangen 30 9% Dividende, 918 00 | tenden : : $ 4 des Geſellſchaftsvertrags (Er- er Aufſichtsrat beſteht aus den Herren : | unerhobene aus den Vorjahren . . 1111 x 123 332/501 a4 höhung des Grundkavitals) unter Ge- Baurat Dr. Richard Schröder, Hamburg, 10 327|) ‘ür das Geſchäftsjahr 1922 (9 0/9) . 111110111111We<1e1 . . . _. . . . rag 11111 neue Rechnung . . . . . . . 4 ' ' ' 1711041553 . 18315575 _.o-eoo- . . . . . . ' Pa va. Aktienkavital . _. _. _. _. _. ſ.". Ordentlicher Reſexvefopds . “_ . De111'sdc'rekonto ...... . Werkérlmltungskonto erbmylickyfeizen . . . N1<t_ Ungelöſte Dividendenſcheine 9%) . Gewmn ° 9 000 000/— 912 ſamtabſtimmung und Verluſt: Vortrag aus . _ Gewinn1922. . . abzügl. Abſchreibung. . . . . . 33 798 581 08" Haben. .41 „z 15 766 168 04 , 1 15 766 163104 1100000 161000 - " 2502325 4000000 25522524 1134- Verb1ndl1<keitem Soll. Per Aktienkapital * . *. - ....... Geſeßliche Rücklage ' ...... . _ Geſell,ſ<aftsvertragli<e Rücklage Sonderrüxkſage . . . . . Rücklage 1ür Steuern . . . . *Rücklaqe für Debitorenausfälle . Rückſtellung für Talonſteuer . . Noch rückſtandige_Reparaturen 410/9 bypoxbekarrſcb ſi<ergeſteute S<uldverſ<rei- bungen, rnckzablbar mit 103 0/9 . . . _. 43% Zmſen für das 111. Quartal 1922 getrennter Ab- Chemiker Dr. Eugen Oberländer, Hamburg, 87 (hien auf Wechſel ooo 3-066 959 ſtimmung beider Aktiengruppen. Direktor Franz Hartong, Delmenhorſt, : „M 918000 S<uldverſ<reibg. . . . . . . . 103210 Wexkerhaltungskonto . . . . . . . . 1600 7871 Umandérung der_Keſſelanlagen . . M auf neue Rehnung « « « « « « A 1382 895 Unter Hinweis ‘auf $ 18 des Geſell- Kaufmann Max Wallheimer, Bremen (Vorſißender). in Berlin bei dem Bankhauſe | Äbſchreibungen . . . « , *x Neubau von weiteren Kleinroobnun'gen . . * :7390215: Noch zu zahlende Tantiemeſteuer . . . . . . . . “ ' ' ' '*'" 43 095 Noch zu 161_ſtende.Na<zal)lung zum Reichsnotopfer . 7-1 201 Rock) abzumbrende Körperſchaftsſteuer . . . . . . 1228477 Geſchuldete Zuckerſteuer' . . . . . . . . . . . . 4786 79.)- Bürgſ<a1fenk “ “ für Zuckerſteuer . . . für Wgrenkredit . . . für Etjenbabnfracbten SicherheiLSgebühr für leere Säcke Verpfltcbtungen . . . . . Betriebsgewmn: Vortrag aus 1920/21 . . . . . . . . Gewinn aus 1921/22. . . . . . . 176 896 427 158 870 974 292 219 499 98 4,91 1,2 3 827 176 64 3 136 406 50- 3 000 (>01 300 001 . ' ." 600 001 1 a o ' ' 600 001 . ' » 600 001 300 001 - 27 0011 1 000 01" 918 011 An Geſchäfisunkoſtenkonto Per Warenkonto . . . . Betriebsunkoſtenkonto Abſchreibungen . . Reingewinn 11701922 627 986 901 „10867 t . . . . . . . _1347 281 . 1 358 149 75 0011 ...!-... "d'or... .'!oooab 6 963 583 ] 283 149 34 570 133 Paſſiva;- .“ * 10 867 7-9 25 474 504 04 28 201 90 29 430 59 17 08 123 332 501 9 000 000 Akiiva. Gewi1m-.und VerluſtrechnuLg für 1922. .“ Gehälter ........ 1 148 598 Hexſtel1ungsunkoften . . . 23 036 257 Ab1<kk<ungen . . - . . 75000“ 000/—} Kursgewinn an Effekten '. Renmewtnn “. 28 201/90 it i Z (00 . 7 399-215 : ſchaftsvertrags werden neben der Haupt- : 7 D S. Schoenberger & Co. Reingewinn aus 1922 . . 127228138 | 1272 281/38} Erträgniſſe an Zinſen . . 29 430/59 N e E 49 (06A h ad 129 (09 faſſe der Ge)ellſchaft in Göſchwiß (Saale) ITorddeutſche Montan-Aktiengeſellſchaft. n der Zeit bis area E Mai 1923 | Vortrag aus 1921 . . . 1921. .… 10 867 7.9 - 2554300432 Elſterwerda, den 31. Dezember 1922. Phönicia-Werke, Aktiengeſellſthaft. . , tem. Vorſtehende Bilanz nebſt 867/79 : 1 Ne M Dilenre Daa un T 7491 Gewinn- und Verluſtrechnung haben wir geprüft 9123 332 3 066 959 1 382 895 * 773123 705 Verluſtkonto per 31. Dezember 1922. ' 45 -- GewZnnvortrag aus 1921 . 15 Gewmn aus dem Betriebe 111 Gewinn- und Verluſtkonto _ die ema I. Ae L Sina Sud Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1922, U Paſfiva. N Leibes t puiet ie i gp 25 543 004/32 25 43 004/32 ps al hronde „Körperſcha]töſteuer i E G E Soll. cbäftöunkoſien . . . . . r. C. O E Beuel Magdeburg, die ain Kaſſakonto e, 433 939 Per Aktienkapital- f alten Aktien ohne Gewinnanteilſchein- Elſterwerda, den 31, Dezember 1922. elhuldete Zuerſteuer „ooo. A e - 11% 044 338/37 | Hauptniederlaſſung der Allgemeinen Anteilkonto - 2 000/—}- - - fonto . . . $5 000 000|— bogen zur Abſtempelung bei einer der . -1utariſ<er Phönuicia-Werke, Aktiengeſellſchaft, gige E ſt hiutariſher Anteil _des Auffiähtsrats des Aufſichtsrats . . - | 993 E 2 Deutſchen Credit-Anſtalt, Leipzig, die | *- Fyyentarkonto Bremen, Lager | - - Avalkonto - .- .| 100 000|— genannten Bezugsſtellen während der : Diem. 2 für Warenktedit L S 2 * 1 600 000 die Penſionskaffe Penſionskaſſe für die Angeſtellten Angeſtellten. „_ ¿n 000|< | Hauptniederlaſſung des Ho!banthauſes| " — Bremen, Hamburg, Han- i Akzeptekonto . 111111112 1111 [12 300 000|— obiaen Friſt einzureichen. : Vorſtehende Bilanz nebſt Gewinn- und Verluſtre<nung haben wir geprüft für CienbabaE S 2 900 000 tidende an die Aktionäre (9 %) rag anf (9%) . « 1 382 895/24 Max Mueller, Gotha, die Filialen Jena, nover, Eiſena je 4 1,— 5 Nükſtellungs- Fee e adet ter Aktien geſchieht nach | und en vi ug N e C d in Uebereinſtimmung gefunden. : . E lag auf neue Rechnung « « «o L Apolda und Weinas der D B A Sauerſtoffflaſchenkonto . . . ““ſ" Fr. » : n “16128953 „Die Auogabe dr ou Aktien erfolgt \ Angemeine SEnanp, Aktien: Velhale: Ser gaogebühr für leere Säd>e . 15 044 338 3 593 478 35 395 652 23 9 000 000 -- ° E SSUEL E G R a : | : i A n L L Tung Jena der Gommerz- S edin L 1 382 895 24 19 26416364 M32 5000000- 100000- aus 1992 . 12300000- 161289 18614 421 600 000 200 000 8 „800 000 ofort Zu m ; d er. ppa. Dr. Krüger. erpſlihtungen .. o... ' a'- o- . „6 . 53 und mit dem Ergebnis der Bücher in Uebereinſtimmun e unden. Berlin, jm März J Ö h: k aben. ivatbank als Hinterlegungsſtellen 100 000 | S M 1923. g gf Allgemeine Treuhand-Aktien-Geſellſchaft. & _ Fiſcher. pos.. r.Krüger. _ „5111381: 111-„ungen Generalverſaxnmlung In der heutigen Generalverſammlung unſerer Geſellſchaft iſt iſ die Verteilung emer Divtdende vo__n 70/9 auf_d1e Vorzu saktien Betriebsgewinn: {ntrag von 1921 f ú 1415 503/50 U fie s H : d O Emswerkte, Aktiengeſellſchaft, einer Dividende von 7% auf die Vorzugsaktien und 500/11 50% Dividende ſowie 1500/11 Bonus au1;dte Stammaktien be1<1o en worden. Die Dividende gelangt mrt .“ '7_'0 bezw. “9/6 1000 gegen den Dividendenſchein' für das Geſchäftsjahr 1922 [2311177111111 _ZJJkkfoéxeus VZant_ 17171?qu UHdDresG en, Struveſtraße 5, Vortrag aus 1920/21. „. o. 240 642/221 hen, Vorteféuilie und bei dem 1 a nge r e m re en, ewand aastra 5, ' Deviſen « . Elſterwerda, 1153-21. « . 122 444 473/07 Göſchwihz (Saale), den 21. April 1923. “Debitoren . b ſ ße zurAuszahlung Phönicia-WerkZe,_ Aktiengeſellſchaft. tem. . 1042369? 654146 „ ._ Habem SÜWYVM 1921 -------- . . e o - o o . a - o . 1415503 1 5 1 1 1 00 1000 50 240 642 7 738 206 7 978 848 2 511 487 5 467 361 *1 228 472 22 71 173 794,98 j (eee E T naa UVIEEn, L S 70 n S D D E ees E Geichäfteiale 1929 Sen as A Ce Ge 0e L M ſiinigeichäfte, Proviſionen,- Beteiligungen S q Der Aufſichtorat Kreditoren . 35 “ 57 55 02 62 526 509,01 | 8 647 285 8252118 . . . . . 18740360 „711 36175711 - - . .“ 3617571] Debet. Gewimt- und Verluſtkonto pro 31. Dezember 1922. Kredit. Düſſeldorf. mi (O Dezw. * “1 . . 49 959 028 59 Per Warenkonto . 86 607 204 . 12 879 690 71 ., Pferdekonto . . 11 000 . 5 165 063 50 “ . 18 614 421 57 „M 86618 204. Bremen, "V gegen den Vividenden]chein tür das Geichäftéjahr 2 7978 84854 : 96 416 364/19 K. Landsberg, Vorſigender. er reti rerer L Î / ? : : t ddo s va E ONDA LLS N Bankbaus Bofſeage & Arie D Gewcadbansſtrate d, pur Regte AbſBrcitungen N E 1332 432.95 2511 48755 Die Generalyerſammlung vom 27. März 1923 ſeßte die Dividende tür daë | [11697] : E ï Bireabeliand + + » + « « [18 740 360 [11745] Elſterwerda, den- 21. April 1923. _ _ (Zur Aus1<üttung gelangen 50% Dtvtdenbe. I)er Aufſichtsrat 11211th aus "001138111111: _ Reichömintſter a. D. Ertck) «Koch. Berlm, Bankdirektor Enno Jaſpers. O1denburg, Rechtöanwalt Dr. Hememan_n, Bremen, Chemiker Dr. Eugen Oberlander, Hamburg, ' Kaufmann Max Wallhkimer, Bremen (Vorfißender). Papierfabrik Zell a. Harmersbach Aktiengeſellſcbaft; Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1922. Paſſiva. Per Aktienkapitalkw. 1 200 000 -- Reſekvekonto 30 000 - Reingewinn aus B Mhaftêjahr 1922 inkl. Vor- trag 1921 . . . .,“ 1 179 054.60 Ueberteuerungen . . *. . . 1332 432.95 Abſ<reibungen. . . . . . . „ [11697] auf 90/6 brutto feſt, das iſt, unter Abzug der Steuern, Wir laden hiermit die Aktionäre Attionäre unſerer Geſellſchaft zu der am Freitag, den 18.Mai d. J., Vormittags 11 l_lhr, in den Geſchäftßräumen der Datmſtgdter . und Nationa1bank Kommanditgeſeincbaft. auf "Aktien, “Benin, Schinkelvlaß 1-4, „ ſtattfindenden ordentlichen Generalver- „ ſammlung ein. - „ ' Tagesordnxzng: _ 1. Vorlage des Geſ<a1tsber1<ts, Ge- nehmigung der Bilanz ſow": der G?- winn- und 21e1111ſtre<11ung ſqwte Be1<lußfaffung über“ 1118 Gejvtnn- "vertetlung. „Entlaſtung des Vorſtands und des Auffi<t§rats. _ * - __ .Feſtſeyung der Vergütung fur den erſten AuſſichtSrat. _ . Beſchlußfaſſung über dte Erhöhung des Aktienkapitals um bis „7610000000; Ermächtigung des Voxſtands _und Aufücbtxirats zur Durchführung dteſes Beſchluſſes. .Aenderung der Saßungen _(§ 4: Stammkapital, § 16: Bezugs des Aufſ1<tsrat91 6. AufſichtstatSwahlen." Zu Punkt 4 und A BeLD 7ILIL A 136175 711 Bilauz. ver Zl. De; ; önicia- | 5 der Tagesordnung wird neben der Abſtimmung der ge1an1ten Aktionäre eine ſol ? ſowobx d_er Vor- zugs- als auch der tammaktronare 11a!!- fin'den. ' * ' Zur Teilnahme an der Generalver- ſammlung ſowie zur Yußübung _dc's chet. Stit11mrecbts_iſt ieder Akttonar_bete<ttgt, _ der 181116 _Ykſlen 006916118 LUUPWÖLÜDEU An Handl[lngsunkoſténkonto Depotſcheme der Retcbsbank oder 21an _ BetriebSunkoſtenkonto „ 9101011“; bei der Gcſ_e[_1ſ<aft, Berlm __ Ab1<reibungen _ _ „ _ 177, 62, Maaßenſjraße 36, odxr bet der Reingewinn 167 361/02 i Atti : be des Dividenden- i; i i — ams Per 21. Dezember 1922 _ _ _ Darmſtädter a icahs n n BEDANG Hiervon Körperſchaftösſteur . 1228 472] 4238 889 nes ACEE Me ias Me 2, N Pee E T ib A. Doriinas 2 ube, Debet. Gewinn- und Nanonalbgnk Kommanditgefcllſchaft a_uf Attten. S<1111611110131-4 bis 1päte1jens 14 Mar 1923 1111117116111 bat. Berlin. 97. 62, Maaßenſtr. 36, den 26. Avril !*.-12:1. __ Joſeph Frennkel Baugeſchaft Aktiengcſcuſcſjaft. Der V0r118611k0 dcs *.*-1111111111611116: Otto Juſt, 201111111101“ 057116111101“ 91111. [11745. __Yilanz ver 3]. Verluſtkonto pro 31. Dezember 1922. *.“1 Hiervon Körperſchaftsfteuer . Kredit. E E R E 86 607 204 Bermögen, M A Die Vertejlung Verteilung des Ueberſchuffes Ueberſhuſſes wird in folgender __ Wetſe vorgeſcbla en: Rgckſtellung für De itorenausfälle Ruckla e für Steuern . . . . . 300/11 ividende . . . . . . Zur Wohlfahrtszwecke . . . ergytung an den Aufſichtsta Texntxeme an M Fx. 37,55 pro alte Aktie von .4 400 (Fr. 500) gegen Uebergabe | ¡j den Vorſtand Geſchäftsräumen der Darmſtädter |. Laut Einrichtung 9 — e Weiſe vorgeſchlagen : E des Dividendenſcheins Nr. 16, tionalbank Kommanditgeſellſchaft | An Handlungsunkoſtenkonto . Ru>1tel1ung für Talonſleuer . Vortrag _auf neue Kampagne _ _ Wcrmögen. 9/5 Cmncbmng ....... 5 [49 959 028/59} Per Warenkonto Warenbeſtand ...... 1 349 920 S_cbuldne'r . . . 349920/— |% Norddeutſche Zucer-Raffinerie, Frellſtedt. Rückſtellung für Debitorenausfälle 300 000 . 10 715 489 261101117 infremderWäbrung 2 137 445 53 Bank, 1111116, P0111<7> Fr. 93,90 pro alte Aktie von # 1000 (Fr. 1250) gegen Ueber- | Fit Berlin, Schinkelplay 1—4, | , Betriebsunkoſtenkonto . . 627 61091 14 830 470 * An Handlungsunkoſtenkonw Betriebsunkoſtenfonto Abſchreibungen - [12879 690/71} , Pferdekonto . . | 11000 Schuldner . Reingewinn pro 1922 [11272] Norddeutſche Jucker-Naffinekie. “Frenſtedt. ,. , „ [10715 489/28 Gewinn- und Verluſtrechnung Verluſtre<hnung des Geſchäftsjahres 1921/22. _ _ Soll. Rückla e tür Steuern .. 600 000/— gabe. des Dividendenſcheins Nr. 16, ,_, [ſtattfindenden ordentlichen . .“ 3/11 „3 Generalver- | „ Abſchreibungen 1922 * "118 614 42157 Bee R And * 127 610 91 Soll M. S M (A Für Woblfabrtögwed 1 200 000/— : O L AiGeins Ne 4 S4 Ea R En T s8ord : a s « j 86.618 Dou „M 186 618 204 , Kaſſe, Poſltiche> . 27 610] Soll. / : 2 e 00/— __ “dendenſcheins Nr. 4. - - Tagesordnung: | 04: ‘ 2 7 | An Betmebs- Betriebs- und GejchäftSausgaben Geichäftéausgaben . 3675 579 K_oblen_ (ergatbeiterlöbwe) ergütung an den Aufſichtsra 228 431/10 Die Dividende iſt zahlbar vom 1. April 1923 ab an der Kaſſe 1. Vorlage des Geſchättsberihts, Ge- t ide 14 830 470 Koblen (Bergarbeiterlöhne) i: 9 844 599 Tantieme an den Vorſtand . 9844 522 21511118 tm etgenen 240 431/10 der Allgemeinen Elſäſſiſchen Bankgeſellſchaft in Straßburg und| * E ung der Bilanz fowie der Ge- men Me arie E, 50°/, Dividende, Löhne im eigenen Betriebe . . . 8554 , 8 594 549 Gebalter . . . . . Mens für Talonſteuer . 2033 2 | bei ihren Filialen, E : d winn- und Verluſtre<nung fowie Der Aufſichtsrat beſteht aus den Herren : ; Gehälter Cs E L 2 033 328 28 >> 86 618 204 Säxulden. V1kti€11kawika1 . . . . . . Rücklagenfonto . . . . . (551111111111 ..... . . 9171007011111. , . . . . . . . . . ' . . ' . . . ' . _ l l . . . . . . ' . l . j ortrag auf neue Kampagne 767 026/82] J der Société Générale p. f. in Paris, 29 Bceulevard Haußmann, Be\chlußfafſung über - die Gewinn- Reichsminiſter a. D. Eri Koch, Berlin, 29 922924 1 134/— Ï2- 0.6 t . ' s . j . . ' . ' k 0 e eee. o o. oe eo eo ſehen iſt, fordern-wir hiermit im Namen abzügl. Abſchreibung. . . . 3000000 318750 9356410 ' 2155310 14830470 ' ch'uinn- 75 000 1 283 149/17 des genannten Konſortiums un)ere Aktionäre 34 570 133/08 e Duc a Aktiva. Gewinn- und Verluſtrechnung am 31. Dezember Verluſtre<nung für 1922. «M „8 37 764 “ 3 521 829 Verſicherungsprämien . . . Ankgaben für_Yusbefferungen . „4216 268 Noch notwendtge Reparaturen 1462 035 Umänderung der Keſſelanlagen Neubau von Kleinwohnungen . . . Stenern und Abgaben . . . . . . Kursverluſt auf Zwangsameihe . . . . Schon entrichtete Körperſchaftsſieuer . . Noch zu zahlende Körperſchaſtsſteuer . . Warenumſatzſteuer Ausgaben1ür Zuckerſteuer . . . . . . 10 . Ueberteuc'rungskoſten auf Yſgnbangleis . 693 912 759125 [114111 „ „ emwo nungen . 485142 1 179 054 Abſckyeibungsn: . . Paſſiva. bungen, rüdzahlbar mit 103% . " *. AktiYé z aaa 43% Zinſen für das I1l. Quartal 1922 auf Gruzwſtücke ....... . 14 999 . „ „ Gebaude ......... 275508 (Gruydßuck ' ' ' ' ' " ' ZZZKYYZUUW Apparate . 369 436 YZFJM' Arbeiterwobnungen . ' . 58 91219 Utenſilien und Mobilien ' 9181168 Lagerhaus . . . 39999 Waren ' ' ' ' " ' ' ' ' E1nr1<tung< . . . 4787 Kaffe und Wechſel ' ' ' E1ſxnbab11glets . . . . 340869 Debitoren . K1e1nwohnungen . 227714 Reingewinn 1062 035 400 000 2 399213 5 000 000 944 744 297 „Blum, Vafter & Co., j A M M [S 4 918 000 237 019 1 228 472 5 667 874 43 692 028' t . Schuldverſchreibg. . in Berlin bei dem Bankhauſe Laband, | o . ' . , ' c o c . . [11283] ['I“ * FreuftedÉ imVFebäuardWLZ. ' ff ' _ er or an . Der Au Gehälter 1 tsrat. Kamteth Dr. Rebs. Adolf (Hlü enſte1h11, Vbrfißender- Voxſtebxnde Büqnz vom 30. September 1922 ſowie die Gewinn: und Verluſt- 71111711111ng 1111711 d1e sZe_1§__v0m___1__ _Oktober 148 598|—} Gewinnvortrag aus 1921 bis zum 30. September 1922 ſtimmen ungmatggeuren,vo 'r ür " ' " Frenſtedt, den ___ März _192113_m1 gepr . f en GeſchaffShüchern ube1e1n _ E r i > H e v n e, beeidigter Bücherreviſor. 26 416 364 19 4288 8811 netto Fr.“ 37.55 pro Aktie von Fr. 500 gegen U<ergabe des Dividenden- des Dividendenſcheins Nr. 16, 900000 __ „ Fr. 112,65 pro alte Aktie von Fr. 1500“gegen Uebergabe des Divi- - - 10 240 431 der Allgemeinen Elſäſſiſckzen Bankgeſellſchaft in Straßburg und 4238 889 02- 11111) bei ihren Filialen- _ 7 399 213 Filiale in Baſel. Herrn Nicokas' S<1umbe1gcr. Induſtrielle; in Guebwiller,: _1111, ortefeuille und Deviſen . . . . . . . _. 867|79 Werkerhaltungskono . .... 6 J 1600 787! Stiehl & Co., Herſtellungsunkoſten #0 23 036 257/15} Gewinn aus dem Betriebe 125 474 504/04 Umändérung der Keſſelanlagen 2 31 Schulden. Aktienkapital . , , . . 13000000 Düidlageufonto 318 750 Gläubt er . 22444473 07 1111191111908, Proviſionenx-Beteibgungen 1/9356 410/75 2155310 14 830 47017: Gewinn- und Verſ<1edenes. . . 2556 387 62 Verluſtre<nung am 31. Dezember 1922, 2e so ooo eee so 8:70:76 0 . Die Generalverſammlung vom 27. März 1923 ſeßte die Dividende 1111; das 1111111100117 1922 auf 9% brutto feſt, das iſt, unter Abzug der Steuern. ſ<eins Nr. 2, „ Fr. 37,55 pro alte Akne von «M 400 (Fr. 500) gegen Uebergabe 300000 0. o. a s - , r. 93 90 .pro alte Akne .von .“ 1000 (Fr. 1250) gegen Ueber- 600 000“ _ F , gabe des Dividendenſcbeins Nr. 16, 1200 090" e eo ooooo . , o. . * dcnden1<eins Nr. 4. 22-8 431 1.0 Die Dividende iſt zahlbar vom 1. April 1923 ab an der Kaffe 3 0110 - . . _ . bet ihren Ftlialen. . . , Ver ſſicherungsprämien . _ 767 026 82 der 80431616 Générale y. t. .in Paris, 29 Boulevard Haußmann, 4 216 268 ; 4 238 889/02 4 1nd bei ihren Filialen, verteilung. Œ burg, Auégaben für Ausbeſſerungen . i 7 699 0286 der Schweizeriſchen Kreditanſtallt Kreditanſtalt in Lauſanne, „_ : : Eititaituna des (20111111011- a'lügoompto 110 6911576 Vorſtands und des E D A Noch notwendige Reparaturen 1 462 035 ; : / ) O ‘atb des Comptoir d’'Escompte de Genève in Genf und bei deſſen [_ Y_n Aufſichtsrats. : Chemiker Dr. Eugen Oberländer, Hamburg, * [11283] Umáänderung der Keſſelanlagen Frellſtedt, im Februar 1923. : Filiale in Baſel. | . Feſtſeung der Vergütung für den Kaufmann Max Wallheimer, Bremen (Vorſitzender). M Neubau von Kleinwohnungen 7399 2123 Der Vorſtand. Der Auffichtsrat. An Stelle des ausgeſchiedenen Herrn Erneſt Hartmann ,hat hat die General- 111111 111111 * Mitglied des Aufſichtsrats gewählt. * ' ' * Der Vorſtand. ' Soll. Ad11111811*U1111a11fEi11ri<tunx1 Tk1fl'001'rk= 11110 Deviſen- a.1011161c09101110 . , . R6111111'1V'1111 , ..>- 2155310 Verteilung: * (318161311c116911'1ck- “M 10110 . . erſten Auſſichtsrat. - Stéuern und Malt L | 4 Kamieth Dr. Rebs. Adolf Glüenſtein, Vorſiyender. 4, Wwmlung / A j . 181250 50011 ("1581011111- .1111*1(1111t1111111„. 1500 Beſchluyfaſſung über die Erhöhung des Pa ierfabrik Zell a Harmersbda<h<h Aktiengeſellſchaft. C N f der 18 Vorſtehende Bilanz vom 30. September 1922 ſowte die Gewinn- und Verluſl- Herrn Nicolas Schlumbe1ger, Induſtrieller in Guebwiller,: Rftienkapitals um bis .4 10 000 21011111110111110118 9160111111111, 000; pi ad . 474 060 A D enber 1008. Paſſiva. ‘uer - n e orbrgnigintbla aefabitere ves ae. n âftel Geſange 1922 mw Rd Nitglied des Aufſichtsrats S E Ermäctigung des E N Aktiva, —— A —— uhren, von mir geprüften Geſchäftsbüchern überein. ' R : er VorſtanD. i Nufſichtärats ‘zur Durchführung Z Per Attienkapitalkto. | 1 200 000|— Frellſtedt, den 14. März 1923. D Beſchluſſes An Grundſtücks- u. Gebäudekonto ] Maſchinenkonto ...... 1 7 „ Kaffakonto . . . . . 12 342 „ Kautionskonto . . 3 200 Bankkonto 3 196 265 Kontokonentkonto 1—} Per Attie : Debiwren 14 557 843,75 Kreditoren 13 442 226,90 _ . Lagerbeſtand ']2301 8 375 8375 111 B9111511711. 1I18'1Q1111 Büanz'v'er 1. ; Z | 1230 E eſhluſſes. j i 1|—} “, - Reſervekonto 30 000|— E 10 759 125 ____ Erich Heyne, beeidigter Bücherreviſor. Pnidgen. Bilauz per 1, Oktober 1922. Verbindlichkeiten. „41 „_1 8 611 24 98 87 72 Verbindlichkeiten | 5. Aenderung der Saungen (S 5 o es 12 342/24} 7 511 726 84 D1 ») . „xz . . . 2500000 . . . 98 538 202 430 32 822 14067 266 500 202 583 Akiiknkqpital Reſerveſonds Hypotheken . . Kontoforrentkredi- toren Delkredere . . . . _ Banßchulden .' . . 43 Gewmnvortrag . . 211 ' “'"xſtiickc, Verwaltungsfabrik- 111111119 . Reingewinn aus Ueberteuerungéfoſten auf Eiſenbahngleis . 693 9192| — [11411] E M A e [4 Anfſichtorats).” : Kautionskonto . ; s i E T E 7511 726/84 j Verteilung : e „ Kleinwohnungen « |__485 142/60] 1 21582417 _Ab1chreibl1ngen . 36 474 72 1111111111111 und *No- 11111n Bilanz per 31. Dezember 1922. “> . 100 000 300 000 680 000 300 000 [1 652 472 816 067 18 986 542 32 835 082 Weka-Tuchpapier A. G. 179 054 A. & K. Römmler. Foellner. _Reimöfeld. GewiLY- uEVerluftx-Echnung Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1922- __..- „M »1 _ „7/6 .* Vetrtelxs- und Verwaltungskoſten 16 396 374 Ahſ<retbungen Btlanzkonto: Reingewinn. . . !!. 1922, Ip. Paſſiva. „__-,. . 4 000 000 . 23 264 359 2 000 0110 1 000 0011 200 000 2 370 7-22- 32 835 082 _ 1 179 349 45 1 115 616 _ 4 414-300 8 741726 undſtüe, Werwaltungéfabrik- Aktienkapital . Kreditoren . . . . Werkerbaltungskonto Delkredere . . . . . Akzevte Gewinn- | 2500000— | 6 Aufſichtsäratswahlen. Bankkonto 3 131 rag Cs Eeſeßliche Rück- 81068 Mon L Ï C A S =- — ltbäude «6 421962417 ird E es Tae Zu- Punkt 4 und Verluſtkonto: Reingewinn ..... . o o . o o * :" 368430-95 77097.58 9 der As E S r eau 843.75 S <9 auf Grundſtücke 14 999 K : : Ä i Abſchrei ; 647472] 1 70-1; 29-1 Zé 8 741 726184 . . . 179 349/45} Hypotheken ..… , i Ui Abſtimmung der geſamten ebitoren 843, 90 0/9 Gewinn- Gebäude 275 508 Grad . 27138 . . » . . 3898 .} 100000/—} Aftienkapital . „_ 46812961 _ 331694311 331694311 Soll. «chinn- und Verlnſtrekhnung am 1. Oktober 1922. Haben. 911- ,1“ „411 ";x" 1 099 585 19 ss 064 369 finen uud Mt, Kontokorrentkredi- Alionte fue ſolehe ſowohl der Vor- Kreditoren 13 442 226,90 | 1 424 204 "78 . 115 616 ROO ( ‘bilien aus!<ittung. 1500 000 5 369 436 Ee e s 300 000 Kreditoren . 113 572 30 E N t térên 32 8922|98 Hibrides ia s : | 3o1tr i 430,95 ; zugs- als au der Stammaktionäre tand 4414 A Voutragaut neue i Wohnungen 4 677 35 120 Maſchinen . „. « | 680 000|—| Werkerhaltungskonto 2 0000 308 43 931 333/37] Delkredere . , 14 067 87 926 70 _ 202 583 42 ] 429 808 78 Augsburg. 1011 ]. Oktvber 1922“ _ Augsburger W'al-zcngnßwcrkc A. G., De_x Vorſtand. K oſ ſe g g. ' . ' _ “1111111111bungen. 1111111011111e. . .| 1406787 E : : „ Lagerbeſtan an S l | e j cilien ; t Ybſchreibungen. 77 097,58 : Nechnung. . 474060 | 2 155 310|— Utenſilien und Mobilien . 300 000 Delkredere . Klabkſjand .. . . « „| 1000000 | ungen. , 266 500|— J ; - 1 O Pee doner 89999 Se wid Weh: : f M G N C wae] Ee] O f Gat: | I 1 ius EE an Mudlla es | ebet. Gewinn. unb Verlu mien | dis inri e... nNe-e : T e e o. C E j: f A è : ‘ : 7 f : Habeu, Giſenbahngleis 340 869 L 2 M eauthaben oa) 38982 der feine Aktion oder ſe ne entſprechenden | An Handlungsunkoltentonto , 1111111411111565811 . . 11101111“1('11td('[1j19ſen 2155310 5714904 717 Gewiuu- und Vertu . { 6 798 724 40 694 834190 834/90 Betriebêreinertrag . 25 728 580 666 533 » 1 7 500 997 „74 40 694 834. Bremen, den 21. April 1923. _ Cine Dividende von 50 % gelangt zur Ausſchaltung. Der Aufſichtsrat beſteht aus den Perun: Baurat Dr. Richm'd Schröder. Hamburg. * Bankdirektor W K. F. (511111100116, Bremen, (8116111ik'cr Dr. (Eugen O5011ändcr, Hamburg, Kaufmann J111111s Stein, Bkrlin, __ Kaufmann Max Wallhcimer, Bremen (Vorjrßcnder). _ Haben." . B6111611916111Lr110g . . „ „ . 1118118181 ] „5714 904/41 ai « Kleinwohnungen 227 714 1 332 432 32 835 082 s 32 835 082 iorrentdebitoren -.| E L CEYTI T T Depotſcheine der ‘Veit A L A O U, a et 5 714 904/41 eingewinn 4 238 889 163 070 109 5 714 904 5714904 Weka-Tuchpapier A. G. A. & K. Nömmler. * : t : Notars bei der Geſellſchaft, Derlin j, Ab1chrei ungen « «e. D Hamburg, den 31. Dezc'mbkr Dén 1999. [63 070 109 Foellner. Ne imstkel d. Zoll, Gewinn- und Verluſtrechnung am k. Oktober 1922. Haben. |W. 62, Maaßenſtraße 36, oder bei der Reingewinn 1922 . . . « «. | 7500 997 7 . ä i 1b L 4 Q 34190 Mengers Chemikalien A.-G. Hl111'1“ Stcnemeyer. Charlier. ' _ Der Aufſichtsrat. ' _ -1)1?1 111 a 11 n S a n d e r. Vmſiyender. ' 711711 ds_n 2111108111 1157101111111111116110 Und ' 711111111 1*1'11111k(*11. Hn1117-1rß, 1011 8 2111111 1923. .!) 11 118 BÜ 1c1“, 911101171, 110010111177 Büchérreviſor. 41 41 : Haben. Gewinn- und Verluſtrechnung per 31. Dezember 1922. — M A N Æ [.4| Darmſtädter und Nationalbank M 110 694 834 40 694 834197)" _ Haben. Gewumvortrag 834/90 Heller Stegemeyet. Charlier, | Per Gewinnvortrag aus 1920/21 Ka1e1nenertrag . . . . . . Pacht und Miete . _. . . . . Warenkonto . . . . 240 642 A A [0M calunkoſten . . . . Fabrikationsgexvinpe . . . (Hrnndſlückertragmffe . . Zimen ...... .….| 1099 585/19 eti ; 7c ditgeſellſchaft auf Aktien, N Fabrifationsgewinne . . . 7“ 1191101191011 | 1424 204/73 Komman A E ain Ta Mai Bremen, den: 21: April.1923. , i « Kaſernenertrag . „ » 3791! iebs- 5 o pdreibungen .| 113 572/30} Grundſtü>erträgniſſe . _ kklbllUgLn 11121619 _ 111101 237072210 . Z . 4 677/35 Swinfkelplay I-—4 bis Ipâteltens Mai Eine Dividende von 50 °/6 gelangt zur Ausſchüttung. . _ 1911156090 Weka-Tuchpapier _A. G. A. & K. Römmler. Ferner. Reimsfe1d. 240 642 375 Der Aufſichtsrat. | i Betriebs- und Verwaltungskoſten [16 396 374 M g (2/90 926/70 | 1923 binterlegt hat. : Vir den Didern Derceinflenans e B 809 577 Bilan puuen I : S A L Berlin. W. 62, Maaßenſtr. 36, den Der Auffichtsrat beſteht aus den Herr.n: De ( i L D . * 19514 Batten E S 62 809 577 __ 63 070 Nt L ; : A winn S 902 583/42 ritte E ana Baurat De, Nicaid Schröder, Hälibüea, Mit den Büchern übereinſtimmend und | ; 7 Bilanzkonto: Reingewinn. . . _| 2370 722/10 / : 42 O Vas : S | ard Schröder burg g Mah s ) 23 F F 63.070 109 Der_ Aufſichtsrat. 19 111 560/90 A d 011 G l 11 c 11 11 e BEULE i n, Vorſiysnder. 1 429 808 78 f A E U E Chemiker Dr “Guten Dberinber, Doutburg, : [11284] Hambr, den 8 April 1923. Frellſtedt, im Februar 1923. : . Augöburg, den 1. Oktober 1922" Uktiengeſellſchaft. G Se E ee Stan Cie Hans Bülc>, Altona, Der Vorſtand. Der Aufſichtsrat. Wekta-Tu aier A G. A & K. Nömimler. , sburger Walzengußwerke A. G, j Der Vorſitzende des Auiſichtêrats: auſmann Zuli E y L R edin beeidigter Bücherreviſor. Kamieth. Dr. Reds, Rebs. Adolf Glüenſtein, Vorſißender. pa pi lln'e “s Ne fa d. E ann, Ai ſegg. | : Otto Juſt, Wirklicher Geheimer Yat. Kaufmann Max Wallheimer, Bremen (Vorſiß 1.062 035 400 000 2399 213 5 000 000 944 744 297 000 237 019 1228 472 5 667 874 o. 0 A0 0 A - D S 0-0 S G [S Schon entrihtete Körperſchaftsſteuer. . Noch zu zahlende Körperſchafts\teuer . . Warenumſaßſteuer Ausgaben tür Zuckerſteuer ___ Soll. H |S Ab1chreibung auf Einrichtung 37 764 Delkredere- und Deviſen- aucgleichsfonto 00 O21 829 Neingew!nn , 4 2155 310 RTSIALI D! S IEZ18]