OCR diff 032-9439/586

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/032-9439/0586.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/032-9439/0586.hocr

E'“ ri L 2 S wemmer, Deram . 51418 11 mmen -- | _ . n ., arenone a_r1 au nra Der am 29. März, 1829 in möſſingen, D.-A. f , den 14. M 1. ahren obne Nachricht, auf Antrag des - - 4- - een.kr_eanden al 200.111 | ; 7 weichen Srbrehte an den Nachlaß | 200 X v ' ' ' " ., „YM. [MMWÉFYMWMSÖ Oberndorf. eborene itt. B. N: ñ Sa e Ie E Seoea E Oberndorf, geborene Johannes Navy. E.» n _des Königltcbes Rapp, Sohn des Königliches Amtsgericht. manns Nis Peter en ._.. Gammexſrovf ; - Land- „ eZZYKYZMSÉMYMÜMÉMMF[jngYWÖY'LF _Ytſteben- anfquererté „dteſe 1111131; ms „Y und v?xoZTYäYYoerka- 7522 uber SMX Afusſäzlußurdzbeil zoom beuting-Lä 1111.1- Peterſen in Gammelſkovfeld; de tither verſchollen, und deren Abk öm, Lengſen | Wſleben, aufgefordert, dieſe Rechte bis A für fraftlos ca t Br Nr. 7622 über Dur F eſprußurtbeil vom heutigen Tage iſt die ollen „auf o.uf Antrag ihrer efeßlichen geſeßlichen Vertreter, der | | Johannes app Rapp und der + Katharine eb. Dter- f Katharine, geb. Dier- | [22734] Auſ ebot. Aufgebot. 8) Vierrztm, aurtß, Bjerrum, Lauriß, geboren den 8. uni 1844 , mö en Juni 184 mögen ca. 250 _“ ' * u.r AUA- und lb _et M x n Uu gun a ei dem uxttexzet neten _Gertcbt in,. unterzeichneten Gericht in, den 2. 22. Mai 1901. 1891 1.111, ÖÜUÜUYJWZJY/ÉY Rexchs-A_ he Litt Freies der 3 Y/oigen Retchs-Anleihe von WMFÄ Nene A w. i?) Vedanvandterngßr Fordtt ih F e ove S ger: iſt nene Ih e Rel o E A ger_l it ſeitfimeelzr YFZ JZYIWW :) CINDY NXT __Antrag de_x_ (Ye _an des_ Idkkatrd oſenÉLu A L Anttes der Ss ca des R jen as uſt YolSödſutIerermfse-i R i A t WYUZYTYa ZZ tSaY-A U_ſtra[ien, - 8 Siegle. Chriſtanjlippine_ (;> Me Na Bri A vſtralien, | 8) Siegle, Chriſtine Philippine, geb. den 18. Mai ?telluntxxmeer 1011111111 11; irdMÖFßnYi _vaZYr «Zsr bedjelsFTſt- P e fon zu ich O E E Königliches Amtsgericht ], T. Abtheilung 82. erklärt w o'rd U; * U 200-M fur„kraftloz _ .. 12 werden hex .au eor ÉlRUE Worber über 200 e für fraftlos 1 H elben werden daher aufgefordert, | Abweſenhettspfleg x / rnberg, Ida, geb. Sewkow, wird déren Bruder, , bwéen bsp eg . - rn. kg. Ida. ae. ew ow, wtr eren xu er, - .* "MI dss ? el ntrag des 1828 i Meßingeu, 11321121: in Mesingert, weſter von Ziff. 6 ' P ' ' “ ' - a 6, im | Preußi izfisfus ni c v er [22761 Berli d ' 22 1199761 Berlin, den 22. M ' " , vä ; 1902, Waldmö n en, bat mrt | Waldmöſſingen, hat mit Genehmigung des Vor- 17 Mt R [, t [ s A t E d | der Mat Robert Julius Auguſt Erd Landmanns Hans Jeſſen Anderſen m Aſtruv; , „ in Aſtruy; R Nrd Mont - ' x_m _reußtſcbe Uſtkzfiqus "“th Vorhanden lſt- „im | Preußiſhe Juſtizfiskus nit vorhanden iſt. D Bekamxtmathuug._ n,_ en ' ai 1901" “ W1pateſten .11s !?!!)ka FLY :IDKrITWO Vekanutmachung. ile Den Se Mai 1901, : angs En übr Fne T ee, hieſigen mundſcba Igaericbts | mundſcha sgerihts die TodeSerkſärung Todeserklärung des ohannes Éxwkoß Y.? Jakenietzr, Johannes | Sewkow pas Jaſeniß, g ."er 29.11I231i185F5anfn "am 29. Sul 1855, df: 9) Lund, Andreas Fridſcl), Jeboren Fridſch, geboren den 29. April „ _ F??!)FrſcZFeLaYÜUdkZYLIWYYRJTWLYÜ5!th- retZe Aprix F aae ie ra Oer | ſeits reine Nachla? betragt u_ngefabr beträgt ungefähr 1000 „za er d' DHH) [Flusſ [ußurtbetl M S s Durch usſ ſußurtheil vom _beuttgen heutigen Tage ſind Königluhes AVIZOR. 1- WÜHSULMA 82- Geri<tsgebäudss Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 82. Gerichtsgebäudes anberaumten Aufgebotstermin zu | Rapp beantragt. Es er cht ergeht nun an den Be chollenen, Verſchollenen | gefordert, ſich ſpateſtens jm Aufgebotgtermjn, fich ſpäteſtens im Aufgedotstermin, den | 1856 zu Roagger, ausgewan ert nach. Noagger, ausgewandert nah Dänemark, ca. 250 «76. “ 9" Jen Miß. a De ge. gen oniß, den 13. Mat1901. te chu verſ retbunaen Mai 1901. ie Schuldverſchreibungen der 3-1 3 vormals 4 0/gtgen 9/oigen | [22774 Vekanntm !) Bekanutm o melden, widri enfalls die widrigenfalls bie Todeserklärung erfolgen | die AUffordekung- ß Aufforderung, \i< ſpäteſtens 1" in dem auf 31. Dezember- | 31, Dezember 1901, Vormittags 91- 93 Uhr, 1874 als Seemann nach nah Kapſtadt, ſeit 1875 Königl. Amthericbt. ReichSanleihe Amtsgericht. NReichsanleihe von 1879 1411111). Litt. D. Nr. 147, 10 504, 10504, | Dur AusſchlZFurtbeil uoſlußurtheil des unterzéicöneten Geri<ts unterzeichneten Gerichts wird. Alle, di?! die Auskunft über Leben oder Tod der Donnersta . | Donnerstag, 19. De ember Dezember 1901, Nachm. bei | hei dem unterzeichneten Gericht zu melden, wwrj en- widrigen: | Nachricht, auf Antrag des Landmanns Hans NielſY; “ dcr?)5.S§§F1keerZWY ÜFIzJIoZNSä-NUHWÜU- Nielſes L „Sregle Sa baun Iakob, Schuhmager, geboren | [22725] Beſchluß, 10 536 Über Beſchluß. 10526 über je 500 “M e und Von von 1877 UN;- ])- Litt. D, | vom 22" 22. Mai 1 1 1901 iſt die S Uldvskſkbre'lbung uldverſchreibung der " ' ' " ' ' - etzingen, ö i j ä i i ; eßingen, Bruder Von - - von R? Nr. 2264 über 500 «17. f" kr [11 " 31- v [ o ' * . - ollenen U eben verm en, (A für kraftl ä 3L- y 18 49/i ; ; rſollenen zu geben vermögen, werden auf cfordert, IZ“: aufgefordert, | 25 Uhr, an eraumten_ ufgebotstermttx AU "Wld?" alls eme Todeserklarun er ol en wtrd. Zu etch anberaumten Aufgebotstermin zu melden, | falls ſeine Todeserklärung erfolgen wird. Zugleich | Skou m Weſterbek, _ - _ . in Weſterbek; ; ; i / Auf Antrag _des erxchtltch des gerichtliß ernannten Na . _ur a os erklart Nawblaß- „fr Traſtlos erklärt worden. _ ormas_ 4 /otgen koxtſo tdierten Pran! en JYFMZ | 35- vormals 49/gigen konſolidierten Preußiſchen Via im 3Nu gebotsternFn Au gebotstermin dem («> Gerichte Anzeige | widrigenfalls Todeserklarunq erfylgen wtrd. Zugleicß Tverdet! aug die'eni en, 726111711 Fuskunft Todeserklärung erfolgen wird. Zugleich E alle diejenigen, Aa Auskunft über Zehen S ben 10) Nielſen, Anders, geboren den 29. Anguſt LTMTZUYZFYJLPZZTZÜMY YTZYYYSÉF ("Zs' vxrwalxers Gerichtsé reibcra'mts-Kandjdaten MLIT BZF?“ .de" 22- MN,1901- Staats-Axxlexhe“ von 1882" [“t-t. 0. Auguſt D erk 186 i Vhiteven S DRUA aus: verwalters Bericits reiberamts-Kandidaten Dab nit ‘tate „den 22. Mai 1901. Staats-Anleihe von 1882 Litt. C. Nr. 309 73? ſ1313er 38 e zu ma<en. Endltcb machen. Endlich werden alle, die Anſprüche Anfprüche auf Werden | werden alle, welche welhe Aufſchluß uber über Leben odxr oder. Tod | oder Tod des Der Ver ollenen zu ertheiſen ertheilen vermögen, | 1851 u Raabexe, zu Raahede, ausgewandert r_1a< VUkParaiſo wohnbaft,g81veſen ſeither verſcÖoÜen dn l,) WM:. [ner wtxd nah Valparaiſo U Aen Ale derſcholles Un y E hier wird das Aufge ot Aufgebot der Nachlaßgläubigex Nahlaßgläubiger des am mglxches Amtsgerrcbt ]. niglihes Amtsgericht T. Abtheilung 82. 1000 „M ſur kraftlos erklart M. für fraftlos erklärt worden. den Ra<laß Nachlaß der Vcrſcbollenen Verſchollenen auf Grund eines Er!)- desVerſcbollenen Erb- | des Verſchollenen geben können,_auf$kforpert, ſpateſtens können, N TEDer,, ſpäteſtens | aufgefordert, ſpäteſ ens \päteſtens im Aufgebotstermjn Aufgebotstermin dem Sud- mertka, ſert | Süd-Amerika, ſeit 1874 ohne NUYUM, l auf Antrag“ kömmlinge. Verrkögen ___ „250 ___ , un ſeme - 30.Ma11901zuTruchtershejmverſtorbenenKantonax, Antrag fömmlinge. Viemicen 20 und ſeine Ab- |'30. Mai 1901 zu Truchtersheim verſtorbenen Kantonal. | [22781 Be"__*kanntm a thun ___ er_lin, Bekäicirtncaitei achung. Verlin, den 28. Mai_1901. re is Mai 1901. rets oder aus ſonſtigem RECHT runde Nechtsgrunde zu machen be- | im AUfJLÖOksthMZU Aufgebotstermin dem Gericht nzetge Anzeige zu machen- machen. | Gerichte davon Anzei e Anzeige zu machen. des Landmanns Sören J. Baſtran en J, Baſtianſen in Raabede- C5 Raahede: Es ergeht daher die AuFforderun (: 071th Dr"- Aufforderung a arztes Dr. Jakob Wand angeordnet. Die Na laß. . DurZh Aus [11 urtheil Nachlaß- | - Dur Ausſchlußurtheil vom heutigen Tage ſind Konigliches Amtsgertcht 1“ find Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82- abt<ti en, 82. abſichtigen, aufgefordert, ihre riſprüche Anſprüche ſpäteſtens | Den 2. Juni 1901. Pölitz, den 14, YFU 190], 14. Mai 1901. 11) Slot. Tboxnas Slot, Thomas Jeſſen, geboren den 21, Sép- 21. Sey, 1) die Verſ oÜenen Verſchollenen, ſpäteſt "sg _n A b t glaubtger werden aufgefordert,iHreAnſprücbe ſpäte tens die SÖUWVLrL rexTungen der 3.1 vormaks 40/ 1 ry en Aufgebot gläubiger werden aufgefordert, ihre Anſprüche ſpäteſtens | die Schuldverſ lata der 3x vormals 49 igen | [22777] Béng, Bekauntmachung. im An gebotstermin Aufgebotstermin anzumelden un'd nachzuweiſén, OberamtSrichter Rampa<er. und nachzuweiſen, Oberamtsrichter Nampacher. Königliches Amtsgericht. tember 1851zuRe1sby, aus ewandertnaF?) 1851 zu Reisby, ausgewandert ns Californien termin vom I-Fontag, 23 Ö nnb "19901?! nn tettin Gols ha A An L r ufge! A d im Aufgebotstermin am Mittwoch, den 31,Ju[j Reichs-Anlsibe 31. Juli | Reichs-Anleihe von 1878 1121.13. Nr Litt. C. Nr. 6083 oü __ ‘i 2 | Durch Ausſchlußurtbeil Aus\<lußurtheil des unterzeichneten Gerichts widrigcnfalls widrigenfalls der Nachlaß an den Fiskus als geſeſs- ““*“" geſehz- A [22743] K Amts___*_eri<t K. Amtsgericht Reutlingen Nord-Amerika, Nörd-Amerika, ſeit 20 Ja ren obne a<ri<t, ank Jahren ohne Nachricht, auf Vormittags 8 _1 81 Uhr, fich * ezel? er, "13 _ - d D Er ton 1901, Vormittags 9111111“, 91 Uhr, vor Vsrkündung Verkündung des | 1000 911, 1.111). 151. 4, Litt. E. Nr. 5183 übsr über 200 «M , von 1879 | vom 22- 22. Mai 1901 ſind die Schuldverſ reibun en liaben Schuldverſchreibungen lichen Erben ausgekehrt wird. [22255] Kgl. Amtsgericht Oberndorf. A b t- > b T d s “kl.. Aufgebot # der Todeserklä Antrag des Landmanns Andreas CarſtenſenLundx M Carſtenſen Lund ; ls die TMENU. - fl Todesertlärung erfál zu m,? en. w1rgen- AttSſ<1ußurtbciks anznmelden. (551111151 cr ...>>. 1.111,13. mecden, widrigen- | Ausſ{lußurtheils anzumelden. Gläubiger welche | Litt. E. Nr. 134 und 135 über 'e 260 „11 f" 17917315- WWTWPMMÜ Ln konſokidierten reußiſ Hadersleben, dk" 30" Mai 1901" je 200 (G für | der 3è- vormals 4 prozentigen konſolidierten Preußiſ PADENNIENER, deu 0) Zat 1901, Der am 5 JachYgYY b Sani 0E in Waldmöſſingen ufge o WWU ?jkxzxrſ'äjßxleneon.e er arung Bröns; . - n fa?) idt vou Verſbollenen, A E: : ; ; 5 alle, die AUZYLZ eFLFYeFeYrde-Zder Auskunſt ercaen ee Tod der ſic? ni t_mel_den, werd?" Vox de'? VEUHJUdjiÖkLiÜM kraftlos_erk1ärt Worden ] ur SUMMAÜÜHL YM „18ß6/79 [ÜW- 1)- r. e N a elden, werden vor den Verbindlichkeiten kraftlos erklärt worden / “ | Staats-Anleihe von 1876/79 Litt. D. Nr. 42 24T KomgltckyesMAngertcbt. Mtb“ 1" O.-A. Oberndörf, 246 Königliches Amtsgericht, Abth, 1. O-A. Oberndorf, geborene, im Inland zuletzt doré DFZ naYſtebend gena_1_1nten Perwnen find zuleßt dort er nadebes enann Perjonen ſind ſeit mehr ] 1Z2§Zcx1éc3re118f47mzuC$YYvYY(YYYWZUYÜWY T_Jexſcholxxen _sz gebeGn vermö en, ſpätcxſtens | rae Tas L A t Verloren i eres vermögen, ſpäteſtens im ZYxüYJÉthZ????ZÉZ121/139?YFYMYWWAUW en V?lexixJ-[JÉ FmijYOZ' Abtſ) “[ 89 ZZZ YZÖFFFYYZ tleSHYklÉ/t KMZ) D'!" Nr“ 18 490 . . beri ereien, V T em E Men (aks E “ Abtheilung 82 über 200 für fra 1168 extläct e E 2: ; ' : f L 1 ebotsiermtne de i i L () erm m: e ' ' . , , , _ _ . e D - nur €- . Lr . S1 „„ or en. [LYF]S<reinerLorYzLYFZYJn Be- 9 er é el D orDEn. Ee “Steiner Ln Senena in Abldorf bat Ahldorf hat be- 'TFFIYIYLſJFHYFtlYchJeThWHZ)? FF 121 YFZ WL) AJZ ZYFJTO ITF reiſte Joſef Fehrenbacher, Sobn e f Sakob 0 Ara Aortan geb. u Genkingen am 125- Ok- JZ YYY! WYenZkchéthe maaurfk 21711??? YZYaYZM“ MOSS" 22" Yai YR“ Wbt "We zu MWM Trelréerg (11116011117ka cTWYlLſZÖ "WBJÜHWFY"? [22773 MWM UW BerlFiL'tZZtiZFckyésZAZRtasi WFL ] 21511 L Of- t Tee vhne Nachricht, as Antrag pes Lange “Den Ga M 1901. S S der n aubgeſdlo ne Gle e E UaR E us [22778 Beraritnadjuena L Vet Pniglithes ia ride 1. Abth. 82 , ' 0 1011, 11101 die folgenden, zuleßt in «mnan wo 11 aft _ " ' ' " ' tober1831, Imnau wohnhaft ; Shners f T tober 1831, Tochter des ohann einrick") Al recht .. 5 , Johann Heinrih Albrecht | L aer anns __ _mtsri ter: ( ez.) aecker. - ' * U iger em 9 er U Dur / Imtsrihter: (gez.) Hae>er. ; | : uolger ein Uederſhu Durch Aus ' " m JLU - ;. . 1811111881122? 11.3 ZZ.. rc Y_Y_ nachPAYULkZika ZFYYÉYWMWTZYYFZFÜLZ iZLZFYWYW YZZZÜW i iti mtsgeriht T. j. 82. geweſenen, von da im Jahre 182 nach Umer Sehrenbaher, gew. Taglöhners in Waldmöſfingen, Fordan, Bauern und un der AW JKHW zu Gen, JM-én Y_Y_MMZ:e_r___€_x___éa?_e_x_rx_c_x_t_1_de__ ___ ___ 271112911111111171erß Geri tsſ reibcr: Ania, E E Jörgen Anderſen Beier in Haverwat s Beröffentliht durd) Geribtöfeheiber: Weikert. “YZ“,„htersheim den 5 Juni 1901 die SchuldverſſerYÜÜßZk dZZYYQÖtZYarZYgß/MZ [22771] Bekanntmachun" [" () LULU SL" onen: „ _ ' ' . 1 ' aa a A Si s dic Suſbberlärebtnten E Iz “voumals 4 9/vigen | 122771] Bekanntmachun r|@ouenen erlonen : / z ilt - *- “ e an L : ; z C efan i f 2 . “ ' * ' _ _ _ _ _ MFYaänckeecrtexjxknx"ZLiſretlkdereLLzſEger. géborcn Ï / | l d n iter unv Wirth Loren aer, geboren zu Z»? TFHÜULZZYYZYge?eZaéJYZoYYÉRYruFZrFYs ?) ba pee in Walvinöſſingen hat ie Sobedertlürne ‘des 2) Jakob Jordan. Jordan, geb. zu Genkingen am 15. De- ?em . HENRY ALYSIJWY ÖZPMYUZU 011) Aufg11911. ) [ZLDÉs]Kgl- Amtsger1<YMYMHat rei : Meſgen AREAS: 4 Sir e Aufgebots, [i 0s Kal. Amtsgericht Vilébofers hat mit Beſchluß über 10 je 200 «14 4 für kraftlos fraftlos erklärt worden „vom .22' M“" vom 22. Mai 1901 T| dl? S<UldVer1<reibung iſ die Schuldverſchreibung der Jmnau Imnau am 10. Auguſt 1809, und de en deſſen Ehefrau J.;?ef Febrenbacher bcantra t. ufe Fehrenbacher beantragt. Es er Zh]; mm ergeht nun an | zember 1840, Sohn des Johann Heinrich Albreckvt tßWmdeok 28311 Dm Gerl: t;9001 MZK cl711„1*."§*rei- Heinrih Albrebt A La, ZU var L Meh B am Frei: vom 5, 5. ds. Mts. folgendss folgendes Aufgebot Erlaffen. erlaſſen: Der [22717] Vekanntma ung. Bekanntmachung. Berlin, TW den 22. Mai 1901. ' 311 0/019211 7 3s °/oigen Reichs - Anlei e_ e von 1888 hin. (1. Maria. geb- Hsrmann, 1165. 1588 Litt. C. Maria, geb. Hermann, geb. zu Ablchfſſ Abldor am 5. Ja- | den Barſ oUenen Verſchollenen die Aufßordcrung :> Muſforketuns ih ſpäteſtens | Jordan, Bauern und der Anna, geb- geb. Haug, in Gen- „JJ; " * » ezeu-'d ?" [ls d-“T dorm'ktass 16’u inge a R CE 18 die T R am 4. Juni 1831 in Untertraubenbach ge'borene JW“ ErkaksgikkmaNMsſa %? dssdurcb Ausſchluß. în Untertraubenba< geborene | Fn. der Erbeslegitimationsſache des dur< Aus\{luß- Königliches AmtSac-ricbt 1 Amtsgericht 1, Abtheilung 82 Nr“ 27918 “ber 1000-W 11“ kraftlos€rklärt Nr. 27 918 über 1000 46 Jr kraftlos erklärt worden. MW 1812- nuar 1812, in dem am Donnerstag 19, auf Donuerstag, 19. Dezember 1901, ki" eU- rf [ hLszud MWM FZ ZFUW] "b WL?) MrklakUnJ Hausbefiysr | kingen, fol M T 2 le ib R eferÉlärung Hausbeſizer Joſef Weber Von von Vilshofen iſt iſ ſeit urthetl _des unterzei<neten | Urtheil des unterzeichneten Gerichts Vom ].. April 22767 “***," ' Berlitx, .de" 28“ Mai_ 90]- vom 1. Äpril 99767 S | Berlin, den 28. Mat 1901. 2) dm den Norbert Herrmann. Herrmann, geb. zu Abldorf am | Nachm. 21, 24 Uhr, anberéumten anbéráumten Aufgebotstermin zu 3 | N) Marie Magdalene Sommer, geb. am € "ÖM >11?" er UML? L_“) G Mer olle er rtheil L ?" !md er eben und Tod dem Jaßre ven Jahre 1893 „...>>on verſchollen. Auf Antra [einer Antrag feiner 1899 fur für todt erkkärten Eigenkäthnerſobns erflärten Eigenkäthnerſohns Auguſt [ D 9 . Bekanxttmachung: „ „ Ausf Bekauntmachung. A Königliches AMÜSJMM 1- Amtsgericht I. Abtheilung 82- 82. 6. Juni 1836 vorcheliches 1836, vorehelihes Kind der vorgenannten melden wißrigenfaÜs Todeserklärun | melden, widrigenfalls Todeserklärung erfolgen wird. | 8. ebruar Februar 1844 zu Reutlingen, Tochter des Johann er derx | dek per o _etne? zu_ er? er e?) ermqg- Mrd a_uf- Tochker, L zu M ei E ermag, wird auf Tochter, der ZimmermaUUSehefrau Zimmermannsehefrau Theres Frthuber AriBubes Scheffler von GieWerlauken, geboran Giewerlauken, geboren am 23. Januar ., Ur [11S1_ [ußurtbe1[_vom Heuttgen | SFun [usſc lußurtheil vom heutigen Tage rſt dte iſt die | [22775 Bekanntmachung. Ehefrau Eger„ Zugſejéh Eger, Zugleich werden aUe welche Aufſ ſuſ; alle, wel<he Aufſ<luß über Leben | Melchior Sommer, Meſſerſchmieds Meſſerſhmieds und der Marie Ffox er - ſpa FMS "" lufge otstermm gefor ert, ſpä E im Aufgebotstermin dem GEMÜ Gericht geb. Wßber, Weber, in Vilshofen, &th ergeht die Aufforderun ' Aufforderung, 1858 zu Loebkgaüen, Haben ſicb (116 [eine Loebegallen, haben \ih als ſeine Erben ??(?Udvéſkbkki "ng her 39. vormaxs 40/01 _en Reichs- V iae! ung der 3, vormals 4 %%igen Reichs: | Dur Attsſchußurtbeil Ausſ<lußurtheil des unter ei<neten Gei unterzeihneten Ge- 3) die zu Jmnau Imnau geborenen Kinder der zu 1 gen. oder | bder Tod des Verſcßollenen Verſ Bolleten geben können auf __ können, aufge- | Margarete, geb. Votteler, in Reutlingen, nYtgfetlzu _r_naden.12 M _ _901 , Etilin s v Vi i 1) an den Verſchollenen, Reb ſpäteſtsns ſh ſpäteſtens im Auß, _ ) Wau Auf 1) Frau Louiſe Habenicht, geb.S<cffler, geb. Steffler, in Berlin Y_xtée [on g von 1881 Tabb. 1). Litt. D. Nr. 12 558 ur 12558 für kraftlos richts Vom vom 22. Mai 1901 find ſind die Z uldverſcbrei. CHANEL, S uldverſchrei- Gheleute, als: Victoria, 095- geb. am 23- ebruar 23. Februar 1839, fordert ſpätsſténs | fordert, ſpäteſtens im Aufgebotstermin dem ,GeriFt 4 "Gericht 4) Marie Margarete Sommer, 99-5- geb. am 10" 10. De- o un ' FF?) 'li UFA t ' ' t “ O Kb igli A tsgericht | gebotstermine zu melden, widrigénfalls widrigenfalls ſeine Todes. Todes- ſeine Schweſtsr, , er ar MWM“ .).) 5 - Schweſter, P R O 99 Mat bungen der 3-1“ 3#- vormals 4prozenkigen konſolidierten 4 prozentigen Tonſolidierten Walburga, geb. am 16. April 1841, hriſtian, Chriſtian, geb. Anzeigé | Anzeige zu machen. zem er maten. zember 1846 zu Rautlingen, Reutlingen, Tochter des Johann omg (Hes mSgerrch. . önigliches Amtsgericht. erklärung «MSM Werde, _2) Mijaexgeſeug Gottlicb S<Lff[€k, früher in VJUYTYM __... Ma1_1901. _ reußiſchen erfolgen werde, 2) Müllergeſelle Gottlieb Scheffler, früber in D E 22. Mai 1901. i reußiſhen Staats-Anleihe Von von 1880 111115. D:. Litt. am 12- anuar 1843. 12. Januar 1843, Maria, Lb- geb. am 25- 25. Juni | Den 2. Juni 1901. Melchior Sommer, Meſſsrſchmieds Meſſerſhmieds und der Marie [22716] A b t Aufgebot 2) an alle, welch welche Auskunft übgr über Leben oder Tod GWWLYWUKU- 16131 | Siewerlauken, jeßt in Rußland, ſein Bruder, omg [>> «[UYIJMM ]. Abtbetlung önigliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. kr. èr. 392 494 und von 1876/79 [.ibtz. 13. Litt. E. Nr. 45 517 1844 nton 1844, Anton, geb. 28. April 1846 Lorenz Lorenz, geb. Oberan1tsü<tw Rampachgr_ Oberamtsrichter Rampacher. Margarete Votteler, zu Renklingen, ufs? o * „ „ Reutlingen, ufgebot. : : des Vgrſ oÜenen Verſchollenen zu erthejxen Vermö ſ "t t ertheilen verms \päteſt 3) dre m::tdsrjährigen Gkſchwiſter Johanns Minna die minderjährigen Geſchwiſter Johanne, Minna, | [22768] Bekanntmachung üb“ Vekanntmachung über je 300 “““ G für kraftlos fraftlos erklärt worden. 9. September,1850 , , «»I-«» September 1850 / / R E ree 5) Wilhelm erdinand Ferdinand Sommer, geb. am GDF? Ehefrau G Ghefrau des Poltzet-Aſfiſtenten Schumann M Polizei-Aſſiſtenten Schümann in im Anfg-Z otstZrmjne Aufgebotstermine dem Gericht AnzZiMé [XL.FTHMS Anzoic 4 M a Hermann, Karl Berwing in Bnthben, Kindeé Durch Ausſchlußnrtheil Vom 118111111611 Budwethen, Kinder | _ Dur Ausſchlußurtheil vom heutigen Tage ſmd ſind | Berlin, 77?" 28- Maj 190]- den 28. Mai 1901. für todt zu erklärén. erklären. Die bezeichneten VerſchoÜenen bezeineten Verſchollenen | [22256] Kgl. Amts ericht Amtsgericht Oberndorf. 10. Juni 1848 zu 3Teutlin en, Reutlingen, Sohn des Johann rsrfSwa1d_bat ali hat beantragt, 77.8" werſcbyllenen Schub" ' Ws Auf-Tebotstermjn den verſhollenen Shuh- 1 41s Aufgebotstermin wird die öffenkJichze Sitzuan ſeknsr S<W€ſter öffentliche Sibuta ſeiner Schweſter Juſtine Berwing, geb. Scheffſer SÖUldVLrſcbrcibnngLn Scheffler, | Schuldverſchreibungen der 3.1 Vormals 40/1 en 32 vormals 4 v/gigen Königliches AmtSJericbt 1. Amtsgeriht T. Abtheilung 82. Werden werden aufgefordert, fich ſih ſpäteſtens in dem auf den Ylufgebot. Aufgebot. Melchior Sommer, Meſſechbmisds Meſſer|<mieds und der Marie MÜÖTM'ÉÜT FVHMF HUWÖ YWZTGHYU Ik“ „ 111€er Bemer Baan Heinrich E ge- | hier vom Samstag, den 21. 2. Dezember 19011; UUWLWikſM- AUS 1901, | ausgewieſen. Alle diejenigen, WLlch welhe nähere odcr, Rcickys-Anleibe Von oder | Reichs-Anleihe von 1880 14115. 12. T.itt. 12, Nr. 103001141111 1030 und | [22779 VLMUS “ Bekanntmachung : 30. Dezember 1901, Vormittags 9 Uhr, Dkk | Der am 10. Septczmbcr September 1861 in Beffcndorf. Q-A. Mar arEte, Beffendorf, O.-A. | Margarete, geb. Votteler, zu Reutlingen, ZFUW du “i “ tge FLZ 111? 15.1 Neutlingen, Stral G c : E bub ft d (11187? zu bit d a Es l Vorm. 9 Uhr, beſtimmt. “ 91€l< ” }gleih nahe Erbanſpcüche Erbanſprüche auf ÖM Na<la den Nachlaß des Auguſt | 8506 1":er jc über je 200 9-4 (L für kraftlos erklärt worden. Dur AusſCkZlUFurtbeil Ausſchlußurtheil des anker eichneten" unter eichneten? Ge vor dem unterzeichneten uniterzeihneten Gericht anberaumten Auf.- Auf- | Oberndorf, geboréne geborene und zuletzt zuleßt dort im Inland auß auf Antrag Amrarikun * szunkß dw? ſniaſ Üaſef"ſ1,dtLr “__,MÖ _ À oh / A is bert ſein I f I Ba / nd Vilshofen, den 5_ 5. Juni 1901_ ' Schefflererheben, werdcnaufgefordert,fi 1901. Scheffler erheben, werden aufgefordert, \i ſpäteſtens | Berlin, dsn den 22. Mai 1901. 1501. richts Vom vom 22. Mai 1901 iſt die Öchuldverſéhxej: gebofstermin Schuldverſchrei- gebotstermin zu melden, widri enfaÜs widrigenfalls die Todes- | wohnhaft cweſsne, geweſene, im Jahre 1881 na nah Amerika | zu Ziffer 1) u. 2) des Matthäus Haug in Gen- D LHÜNU gte W er >" 9 : nr 9 zuder M'"- ' Gerichtsſchreiberej | Doe Ler E Vi p i ta N E M Gerichtsſchreiberei des Kgl. Amtsgexjxßts Vikshofen bis Amtsgerihts Vilshofen. | Lis zum 14. Oktober 1901 bei dem unter- KÖTÜIÜWI AmtsgeriÖt [. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 82. bung der 31; 34" vormals 40/ i en ko ſl'd' rt 49/% igen fonſolidiert erklärung erfolgen wird. An a € wclche alle, welhe Auskunft abgersiſte | abgereiſte Karl Kimmich, Sohn des f Markus | kingen, , WF __ezYchpe ed LTW? dML FVI?) UFWM M W _ . pät E 4 n i G aufgeor Á h J Aichmeyer, Kgl. Sßkretäß ' ZLZÖUÜL" GLÜCK zu Kal. Sekretär. “ | zeichneten Gericht zu. melden UND und zu legitimieren, [2278] VW reußiſ<en Staats-Ankähe ovgon 1885n "HLF. Zn [22758] Bekauntuiachtu reußiſhen Staats-Anleihe “boi 1885 ‘Tht C. über Leben oder__To_1_z 1151 Verdſ<oüenen_ 311 _Trtbeilcn FM», “FWF YUM _i_11__;LZeff_e_x1d_Ff,__ u11dS13€r oder Tod der BerſGhollenen ju ertheilen Kimmidh, E Duuees n Beſfendorf und. der | zu Ziffer<)_l_18 Ziffer 3) bis 5) ch des Gottlob Schleicher, Kauf: MZZZTÜ Yrauvoxndcm -u§_?te___re1i*cßxct__0©2_ SHhleicher, Kauf- Mitiass-Ad Ube va bar S [22726] MÜ [YZFÜZYÜFEE ?)... Exbb_1_ſé_1_inign_x_.g fürd die vor. DFW WWuHFJZFYZYYU'ZYÜW Meint? geo die Grbbeſcheinigung für die vor- Dur Muslußurtheil vor Watigen Tage find 5Yr-d702498 ſind r. 02498 über 1000 «11, e, für kraftlos erklärt" vermö en, er e ie 11 or erung, pä e uns fraftlos erklärt vermögen, ergeht die Aufforderung, ſpäteſtens im ame, ge . rt _m _> 5 er o_cn. eme mann m_ _ €u_1ngen _ “ arie, geb. Fritz, ift ſei 9 verſchollen. Seine | manns in Reutlingen : , _ . _ e _ r en au 8 6 wer | H O en wir. . „» * „ _ wor en. Erben ausgeſtellt werden wird. Bd E | / wordeii: Aufge otstermgine tetnitine dem Gerfxcbt Gent Anzeige zu machen. Schweſter Amm Kmumch, | Shweſter Anna Kimmih, ledig, volljährig, Ver- KeYeht htermrt ver- q ergeht hiermit auf Grund der Beſchluſs Beſchlüſſe des richt | kiht anberaumten Aufgebotstermme Aufgebotstermine zu MÜW- meln, Auf AÜW!) Antrag des FKVUſLkVLnfabrlkanten Konſervenfabrikanten Auguſt Wiſchwxll, | Wiſchwill, den 3, Juni 1901_ d“) SÖUWVUWWÖUUIM der 31- Vormals 40/01gcn 3. Vuni 1901. die Schuldverſchreibungen der 34- vormals 4 °/gigen Berlin, den ‘den 28. Mai1901. Mai 1901. ] ( i , _ . . . . - „ - : ; : bio | widrigenfalls die Todeßerklärung Todeserklärung erfolgen wird. An Eggcling Eggeling von hier, als K rt d s " ' ' ' Rki WWU)“ W" 188] [.in. K* Nk- 14271 ' ' ' * Kurator des önigli j Neichéanleihe von 1881 Litt. 1. Nr. 14 271 öniali ; Haigerloch, den 5. Jun: Juni 1901. treten durch dur< Rechtsanwalt Duffner m Rottwexl, bat mtsgerwbts Reutlmgen Vom in Rottweil, hat mtsgerihts Reutlingen vom 4. Jun: Juni 1901 dw aUe, welche ‘die alle, wel<he Auskunft über Leben oder Tod des Kaufmanns Heinrich Heinri Karl ueFdxnrandLLöhYFFangdethé KMUWÉWYWUM' 142 Z ["[ng dn bme Königliches Amtsgericht. 14272 über je 200 „5, für kraſxwg kraftlos erklärt WIE KVMJÜÖW AmtSJericht T- Abtbetlung bN Pai Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 82. Königliches Amthericht. Amtsgericht. die Todeserklärung dss Verſ oÜenen des Verſchollenen beantragt. Es | Aufforderung Verſchollenen . . „ , _ [99729 , __ _ _ „ 227 W. „._.._____ . . - . - _ Nerſcbollènen 4 o) 4 D [22729 4 E 957 E Mi e: O Uo 2 ; ; ; ; l zu erthetlen vermo en, er elt dle Au. ertheilen vermögen, ergeht die Auf: am 17. Oktobcr Oktober 1826 ““ ] . Aufgebot, Vcrlm. 0011 22729] _ Aufgebot. Berlin, den 22. .).) cn Mai 1901. [ 69] Bekanntma uu . crgebt [22769] Bekanntmachung. ergeht nun an den Bcrſcholc'nen Verſchollenèn die Aufforderung, | 1) an die Verſ<ollencm fick) ſpateſtens tm Verſchollenen, ſi< ſpäteſtens im Auf 9 9 ) 1 FcbardMéWtFß Y_Y_? ___le g geh \ e erb d bieo Ma Der Kaufmann Albin Huſtig in Gersdorf als Königliches A"].ÉÄYÉÜÄL __1_.___Abtk)cilung Amtsgericht 1. Abtheilung 82. Dnrck) Ausſchlu urtbeil deZYnteseicbneten Durch Aus\{lußurtheil A tenen Gerichts [227.27] Au ebot. „ _ . . . _ forderung,_ſpäteſtcns [22727] Aufgebot. ú ' i : , | forderung, ſpäteſtens im Aufgebotstermm dstn Ge- Aufgebotstermin dem Ge Antrag dLs Kaufmanns?) » - - - r Ludwi Kettering, des Kaufmanns 9 c ; L nt H fich [pateſtcns Ludwia Kelterina, 8 ſich ſpäteſtens in dem auf Donnerstag, 19. De gebotstermme 19, De- | gebotstermine zu melden, wtdrtgenfaÜs lhre widrigenfalls ihre Todes richt Anzerge riht Anzeige zu machen. das Aufgcbotsverfaöwn Aufgebotsverfahren zum Zwe>e,der Zwette þ der Todes- Verwaltc'r Verwalter des Nachlaſſes des Nachlafſks 1385 am 18. Apri11901 22764 18, April 1901 | r99764 vom 22. Mar1 1 :| dre Mai 1901 iſ die Schu dyerſchreibung dverſchreibung der uhn1a<erin-Hermersberg, cmber uhmacher in Hermersberg, | - «mber 1901 Nachm 21 Uhr anbcranmten Erklärun ' “ ' , . , . , . ._ , _ 13 Nachm. 2} Uhr, anberaumten | erklärun i ür di 1 bab / 7 E j ärung erfolgen wrrd, wird, und zwar fur dte untcr . . _ „ „ . - für die unter / x i Y L ; ; . [ ] Bekanntmachun . _1 * -- 11.11 111'11111'1 Z1119101111 ...' 111- 0 11111111 11011 "11 W111 *.M. 111111.1111111111111L1“1111111111 11111111.111111111111.1.111111111111 .. 1.11 1,1 ... 11111111111111111,11101111" 111111111 - , * 1 . . ' '_ Bekanutmachung. 31 ; t Suſ, Dm fn erfa fes, fm Iahr | Steen p ten mrgnfals Lad | J (Dn H fenen efonen Mie Mitra | Gere E Le More m R Dſ mode REENH a Geb Ehifeet le Mieten Tel tut Waetele | d L farbe ta atis Tage ſub | Sale Vei r M L Pert , _ _ I « ' . “ - " „“ „ T5 : Vormals 40/1 cn "b 300 „x(. " ‘ E 2 ¡ i ( k " ".;:ſ. ; ' 2TNN; 5 S ) 3s- vormals 4 °%%1igen | über 300 M für f s L E 1879 nach Amerrka auswandern? nad Amerika ‘auGwanderte und ſeitdem _) e __ J[Z)rm'ZlufſFTZſgeZbexvlrLebcn 11128? \eltdem ver- a eur P ber Q 0A p S T LADY (ZE dxxxtftthcxßm 20116 Len __cc__r__$___1_1_t_ c ſzvnéie em1__ ZanuÜ" _______ Aufgebotstcrmme a1n5.Fcbruar1902 O Loms Ati a a tin e E e Pa M E N Aufgebotstermine am 5. Februar 1902, Mor Vexfahren verfahren zum vacckc Zwe>e der 2111s1<lxcfxung Von Ja<laß- ,c_ U cr rc: 111111011 cr_ » _ 0 11 11 er fur raftlos erklart wo...»... _ _ _ _ _ _ Ausſchließung von Nachlaß- | ois Anror, erungen der 32 „*[0igen | über für kraftlos erklärt wordez. j | ? Ner- : g „ , „ , _ gens [ b AFC 902, Morgeus | [uh b . . „ . Reichs- nlctbc M P e Neichs-Anleihe von 1879 1,111. 1). Litt. D. Nr. 3871 and B li 3871' und | Berlin, d * ſchollen _ſt_ beantra 1. j {ollen iſt, beantragt. Dieſer Antrag wtrd wird zu- ſcl§oll§n€n b ;__ _ „ „ „ , , _ „ | ollenen f f i ) C eut en N a [22718] K. A ts i t Amtsgericht U 10 Uhr. Uhr, zu melden, WldrtgenfaUs du: Todescrkſa 0 an tgcrn eantmgx. Dre Veachlaßglaubtgcr Werden ---.. -- - , _ . . , . . cr_ y,_ en widrigenfalls die Todeserkl& giaubigern beantragt. Die Nachlaßgläubiger werden | 2079 ; io F D T TES N Zt y erlin, den 28. Mm Mai 1901. . . . ge en konnen, aufgefmdcrt, ſpateſtens rm fur tbr nn In and befindlichcv Vermo cn. m er > rach. „ . _. , „ W110 . „. , . 3812 uber 10 .)00 .-1(., 1.111. !*.. : i: f geben können, aufgefordert, ſpäteſtens im | für thr im Inland befindliches Vermögen. mtsgericht Urach. : 0 h Det rung j s x : 3872 über je 500 Æ, Litt. E. Nr. .614, ,71 k, ' - Y_aſſent nndd WZZHMÖWXJJUQ Yſtmmxxt (11181 Aufgebotsterminc 5614, 57€ 5, ; ; ewi E wird Aufgebotstermin Eut cl Aufgebotstermine dem Gkricht Gericht Anzeige zu macbcn. machen. 2) an alle, welche Auökxxnft Auskunft über Le en 0er Leben oder Tod GEW. ngchſtehende erſongn Gegen nachſtehende Perſonen wurde von Sexten ZFTMÉdeFdÉ Zuglettch Mrden Seiten C den Wu, Zugleich werden alle, dt?) uber die über Leben [XFNd(xxfgÄÉTFZTL/OYHQ ?JFFULLZY?!gFchcniNach- Lag gay ONTDeLL, Wte rderüngen gegen, La 5766, 5767 üb L r jc über je 200 ___ A und __M 1880 11111. _.; [Y_Y_omgltäch JWAbthetlung von 188 0 D B non E L Abtheilung 82. 9 1e_ns T O ag, LC? .s _:sz __ _, Aortm _a __ f a Era MIe Ae a 8 | Den 2. Juni ]_901_ _dcr Verſ 011811611 _zu crtberlcn Vcrmögen, ſpateſtens 1901. der „Bstheilrgten Verſchollenen zu ertheilen vermögen, ſpäteſtens | der Betheiligten das Aufgebot zum Zwecke Zwe>e der Todcs- ebcn Dew __L gen_§_mn LF «Mrſghollcnmx .luskunft Todes- : pad de fene fn Verſchollenen Auskunft zu ſpäteſtcns ſpäteſtens in dem auf dZn 2 6 Olkct bc ÜZZZPÜ den 26 Ott e nous Nr. 2488 Übkk über 2000 „16. ( für kraftlos erklärt wwrden. worden. D “YA _ _ekanytmachuug._ _ dabieyr- (7211er 1111111111?!th diceÜufſZZLquch" Oberamtsricbter Rampa<er- WARM? ZttsxtcrtytnxſtdßnxtGerit<t ?fltYige zu mach- ÜFY'ZUJÜÉÜIN &ij dLFFLZZLYYFfFFerjßeſZJtÄWex" AUfgka h A x Sefanntmachung. : C Es er cht brermit B pauieii gt Oberamtsrichter Rampaer. n Aufge Ll oimiie bear Boris Anzeige du machen: i Me ah Formnitis deut Geciet Ait, een lt Aufgebots- | Nachmittags 3 Uhr Vor “dem Z..t.?z.1<n1x.; BYÜUZJ" ZZZ Mai 1901' vomur22 ÖM FJlrthßlrxddedsieuYTFllZYen Gchbw - “ „ „' ---«_---“ u e oHermmj € inn iensta , en Uhr, vor dem Untértebvetes Beritt Pat t L O vom 22. Maf 1901 find bie R A D M [ K ———— ufgebotstermin ift beſtimr ienstag, den D , - ' . ' ' .“ * . . . (3111 i 's ts ' y 1 ° ( L ete : uy 4 önigliches tsgeriht 1. 9 ' 2, - ' . .“. . re! un en i 9 ol L : Dch! retbungen 1) an den ?crſchoücncn, „fich ſpatcſtens, tm Anf- Verſchollenen, ſi ſpäteſtens im Auf- | [22257] Kgl. Amtsgericht Oberndorf. 25. . cbruar Februar 1902, *Vornmkuio Uhr. 9 &. Luywtg [Yerß Vorm. 10 Ub a. Ludwig Thert, geboren den 28. Februar 1860 Wolfenbüttel- W 4- IM" 1991- YZF ÉUYUZYZZZÜ'"“ZA'LFÖNFM'M" ['N-MW Wolfenbüttel, den 4. Juni 1901. Gei L anme gamen Aufgebotstermin bei dieſem | [22786 g & VTZWMYWWW 8 Fr 31 WWW 4“70111811 xonxolldterten “Freu iſ en gebßtstermin wies B R N S 3# vormals 4 °/oigen fonſolidierten Preu iſchen gebotstermin zu me_lden, Widrtgenfakls dra Todes“ melden, widrigenfalls die Todes- Aufgebot. _ Den 7_ 7. Juni 1901_ 1901. in Nkcßtngen,_ Megßingen, Herzogliches Amtögertcht. gabe des Ge Amtsgericht. abe bes Geier lantet e __ _; __ led nmc dung bat nitteldung hat die An- Dur Ansſ [nßurtbcil Vom ___ toi T „__ d' _ taatSanlcthe Durch: Aud\@lußhurtheil vom berigen ‘Tage i die | taatsanleihe von 1880 bm. 11). Läitt. E. Nr. 162 82 823 über erklarung LÄUFE" Mrd; erklärung ‘erfolgen wird; Der am 22. März 1850 in Hochmöſfingen, O.=A- Geri<tsſ<reiberei Hohmöſſingen, O.-A. | Gerichtsſ{hreiberei des K. Amtsgerichts Reutlingen. 13. | þÞ. Karl Rembold, geborenden20.0ktbr.1864daſ, ' ohmann. g " an 7 "" des Reinhold, geboren den 20. Oktbr. 1864 daſ, 24.) Lohmann. genſtandes und ‘des Grundes dkk TZR" ?? “" gen age " W der find 4 CEigen Zage i]l die | 300 “M t, von 1881 [*in- k- Litt. F. Nr. 156 099 über 200.“ *g*-., 200 4 27. in . S*, „ ; g. ; Kaiſerliches Amthericht. N€i<)S-Ll11[€ihe Amtsgerißt, Reichs-Anleihe von 1879 1.851. 141. Litt. L. Nr. 406 und 407 Durch Ausſchlußurtherl Ausſchlußurtheil des unterzeichneten (Herrchts „ . “1.3.- - *- -- S [dv ſch d ' 0 ' 5 ' Gerichts i ; ges. ; a3 Schuldverſch der 9% igen Nei 2) an alle, welche A11Sk11nſt álle, welhe Auskunft über Leben odxr oder Tod | Oberndorf, geborene und im Inland zuletzt zuleßt dort [__ 333 N _ Da . _ S: Ref. Dav v. Söhne der + f David Frjkdrjcb Handſchuh Tucb- Vcroffchxtltcht: _Wacbter, Geri<tsſ<r..Aſpjxant_ „OMNI 61! 011100111111. Urkxmdltchc chmsſtuxke *."d . >". Tr W ""I Lk 31“ vormal15__4_1 19190" NEWS- u_nd Von Friedri Handſhuh Tudh Veröffentliht: Wächter, Gerichts\{r.-Aſpirant, derung zu enthalten. Urkundliche Beweisſtüke find | 5 huldverſchreibung der 3{- vormals 4 loîgen Neichs- und von 1885 [.in. 11. Litt. H. Nr. 135107 135 107 über 150 „ji yes Verſ ollenen_zu crthÖrlcxz thlmqu, ſpatoſtcns des Verſchollenen zu C vermögen, ſpäteſtens | wohnhaft gxchſcnc geweſene Anton Veinquer. Sgbn W [22242] * ) YFM drucksrs Ebchkk ;,! MMUWL- in den 188081'I0111M Gert<tsſ<rctber Hcrzogltcben AmtögericHtS. JÖYYYYFUFIÉUYLFbſjéchdétLUfue Jt'tctDldL (,:xx. Y_Y_?[é_1_[?_e___t_)_c_)_n__1_8__78_ [LIZENZ Reinauer, Sohn des edai 3.) _Ref. Dapp. dru>ers heleute in Megingen, in den 1880er Jahren Gerichts\{hreiber Herzoglichen Amtsgerichts. fit ber Anme ges H e uf L Ein- t a Mee iür 6A L Nr. 50.12 aber 5652 über 1000 .“ M*;Zkraxst ÖMZ? workxen. "UZZZLYFÜTFLF dF'nJ_l_Zrlé,01 "WJT 5" machs". 1 M mea a Tos nens worden. n E e lauttes A RDO1 nzeige zu machen. | f Anton IJZWJMZ LF!“ Shchaftérs „*.? „HOYUZOMF'Y? Dcr'Ratbsprotokolliſt Dobcvasky Leiner, M, ers ift ¡Hogmöiſingen Der Rathsprotokolliſt Doberowsky zu Röbel als "(*“..chc At_ncr1ka__g_§rct_xt ""d 'ther Verſchollen. Ber- ae N, Havel und ſeither verſhollen. Ver- [22732] _ rcchtlichcs Intereſſk zkauélmft machJ Dic Naéckßlxtßn Vcr:_li_u,_dc11 22“ NW 1901“ FkröxtjkzÜckyec? Amt? 3131111913011- Abt '! KYÄArntsgcricth YYY,211111111.“ZÉHFZTVHJFZZ11117111IWH??? Z.;. Miiller ?chſléxxbsitskxfikxcr «..-21mm, 03117111- "W" ?.Za'gxßriſxine «...,er 8,an 11.113 ..> 1131111 «(1111111118 Yxxmbxr 11.831.571 WSJWPſlth "Ö'é JÉZÜZWF“ wel c 11:11 | rechtlihes Intereſſe alaubba macht. Die ‘Naglaß- Berlin, den 22. Mai 1901. Königliches Amisg ericht L Abtheil Kgl. Ämtsgericht. na Amerifa ausgewandert und ſeit 2 Jahren ver- | beſtellter Abweſonheitspfleger bat beantragt, den ver- | "hie" Chriſtine Barbara, geboren den 18. Ju borne Marin Wtener, 1838 u Weſtermoor ge: | gläubiger, ‘welche fich nicht mcldcn, melden, können, unbc- - 11.11.1181...» AUM'LWZ- Abtbsilung 82- [227537 eſ“""aÜWg Mun“ 82" > ld _ _ , ___ “_ „_ q . *" *; unde | . [_> cncn “* agc 011tcr “ 0 (11111 arc ow un (kme “.' * „“ „_ "». „ -- _ _. er (*r _o ont , 1_ 11r_) a_ ('t «_s Rcwts, Vor den Vcrbmdli kcitcn Königliches Amiögericht 1. Abtheilung 82 | [29757 clm ald i j a s [227ka BckanntmÜ “iſn . 5) - '-- . a 13111111 ſchollcn. Dtc Hübſchnmtcr .llbcrttne,__§181)..)kcmaucr, [ctcbfalls vkrſckpollcncn Kmdcr A zie 29 HAHre ollenen Tagelöhner Johann Jarehow und ſeine o E < l 08 Mi 2 Sik, der verſchollen iſt, iſt dur | ſchadet des Rechts, vor den Verbindlichkeiten aus | (22762 Bekanntmachung. 9 ; e : aldmann. ſchollen. Die Halbſhweſter Albertine, gd. NReinauer, | «ſeihfalls verſchollenen Kinder Adam, Johann, nuar | !Uar 1808 tn (Hlkms, in Glems, Tochter der 1" Elms Wlck, Urtbcck dcs untcrzctchnctsn (Hertcbts Vom f Elias Wi Urtheil des unterzeichneten Gerihts vom 3. Aprxl ;;)flxMtHUlc-rkckyten, Vcrmäcbtniffc'n un?) Y„ffagx'n “&?"ka Yllsſckßlußnrtbcil VNkckhbMYgeJn April plicttheilörecten, Vermächtniſſen Ae Auflagei Durch Ausſ{lußurtheil E beutigen Tage iſt die D*“ «[UIſcblußurtbetl Durch Aus\clußurtheil des unterzelcyxxgten Gencbts unterzeichneten Gerichts 22714 _ÜK-cZ-ot. (?bgfran UI JOHMWG “Aufgebot. Chefrau des Johannes Krämer in_ _ochmöſfingen, 111118 und Wilbeltninc, ſämmtli Ulext wobnba"t in Hochmöſſingen, phie und Wilhelmine, ſämmtlich zuleßt wohnhaft Schäfers Ehkkklltc Eheleute in (MMS Glems und ihre ihré 3 unchclickzcn unehelichen 1901 für todt Erklärt erklärt und als Zeitpunkt des T*dcs *e'r"ck" ti t * - . . ' ' ? -' - ' - - ZM" 22“ Z).)kai Todes | berichtigt zu werde : ; ; «S b ; ; ; ole | vom 22, Mai 1901 1,17 ift die SÖUZÖVMÖkÜbun Schuldverſchreibung der [ Anf ]zuläſ tgen y Auf Luläf igen Antra fg 19191“ “(„A[“'Wſk"bk"spflcg€r JoſCfGUUck- SÖWW inlÖärze bci Röbel u ſowie der Abweſenheitspfleger Jofef Glück, Schneider | in Darze bei Röbel, für todt zuckxrkzlärcxn.“ e URiE: Die [»Z- KMW: . . kkr 31- be- | Kinder: i der 31. März 1893 feſtgeſtellt. Der Käthncr (Tkaus «1111211171111;307121722)“."JFK“LFFML" ZW “">“th KFÜYMÖY ZW)? 0013911“)? MZ" YWHNA'WHL “Ü Käthner Claus Befricbiguag rfte ls d pu nteil von 1886 Lite B. Nr. 8327, über 200 e peuetde | 34 vormals -4pwze"t'ge" “"ſMÖiMe" Pre" ?ſ 4 prozentigen fonfolidierten Preußtſ 1) der Exopbie SchKG ng- BOLdk, Sophie Schul, geb. Boldt, zu Güſtrow, m €1§?$1tytſfing§'_r_1_,_xeßt_§r€r xnthsxiTebénzankjkg dcs VFX ?cichnctcn Verſchollé'ncn | in D Dg O Pre A Beneqm gung des Se jeichneten Verſchollenen werden aufgefordert, fich GWF, REIM, (;>-"VW" dk" 20- Oktobcr \i< BEEE Regine, geboren den 20. Oktober 1830 "1 __W_étL_inEBJrgl)olz, ein in bat die Get ſe éin Bruder des Marten Witt, Jer 11i<t ansgcſckxloſzcnén G1éitjt11cigclrméo<2211611111113“ kalärt For-ch' ** r'd '“ "M “W ““ fUr der nicht ausgeſloſſenen Gläubiger mo r Ueend erklärt worden vir. 0021 über 200 e für kraftlos MUX-anektxxſtlxn 18kk_1(_) 1.111. 1). 100 a Tae E Se Litt. D. Nr. 147 11 ü als P cgcrin Pflegerin des 1838 zu rc'bbcrcdc gcborkncn, 1111111 01 _Sgcr1_ Prebberede geborenen, | mundſchaf Sgeril , a cn ute _cm*_*..cr arung ? pätc'ſkcnö Haden die Todesertlarung des | \yäteſtens in U.," dem auf Sonnabend, den 21. Dc- , „ _ „ a 19 r_t ctlzmg De- / 2 Sid at die Ertheilung eines Crbſckwins Erbſcheins beantragt und ſ<11ſ1crgicbt. “ | {uß ergiebt. j Berlin, dc1122. M ' ] 1. “ ur (: 95 er art WWW" vcrſchoälx'nßn Reitkncchts IokYnn den 22. Mai 1901. Or Tao ertiart worderi, berlin Neitknechts S obann Boldt, znlcyt YTZFZOZÜZYYUUÜ ÖYRJTLMTÉ c_g_a___l1t___11_:;x___1_1_1_d?1_1 zuletzt Betſolleaen bie a nie end egen Lan vei zember 1901, Yoxmitm „ Vormitta 8 11 Ihr“ Vor daZchtk, Uhr, vor va tEE Jakob Ml<akl- gkborcn k?" 6- Marz 1835 FUJFFOZJLYTZHUUFFrackyt l_“omtmcndcn Michael, geboren den 6. März 1836 Pa guber (has, 8 Fetracht kommenden Erben ſciqcn feinen | Kamenz, (1111 5_. Jn§n_i 1:10]. am- 5. Juni 1901. Königliches AmtIJIkliÖTWK Abthcilnng Amiésgericht 1. Abtheilung 82. W?KUHM [So??wßlxildférmciſtch a R ‘Hofſémitermeiſters Auguſt Malchow zu kk!" Mf Donnersms- 19- ,D" “"b“ 1901. FZZ.jY'LtZk.chZZ-*1'§ZZ.',' (11181121111111111rFilZmÉechcZÉlf MFg | dem auf Donnerstag, 19, Dezember 1901, n E widrigenfalls Hie Tobegen R Wick, Rofinc Roſine Barbara, gcborcndcn1-81br-1540 vérmntbét, daſ; deercjercZansYZLJYt'hjZ/leſxx [2274.51 RWIN Sa<"-Y"'tsgc"<t' [22756] - Bekaüytm><'*""k -- - 122759] Vckanntmaäjun Roſtock, geboren den 1. Febr. 1840 vermuthet, daß 1 Verſcollere Fiber Fingepagitd [22748] gi E ¿Ayitlgericht. [22768] ch Bekanntmachung. ft bio | (22759) Bekanntmachun Noſto>, als YWUI flegers des 1815 KU Gk-WÜW" )?“ zu Gr.-Büßin ge- | Nachm. 24 _Uhr, Uhr, anberaumten AUNLWWKMU" 811 Erfolgen Aufgebotstermin zu | «rfolgen wird. An alle', wclche Auskun't alle, welhe Auskunft über chcn daſ_chbſt,___< - I [ 19:2 > N “(“A (> Hat“ Allk' dicjcnigen, WW" KUW? (Mk bkſſkkk Leben da Seh ri im Jahre 1852 na< Nord-Amerika hat. Alle diejenigen, denen gleiche oder beſſere Erb- Dix: Die am 24 J_c__k_c_m_1:_t__u_;a<uu;_x, “t'd . SY:;W_;YYYJdlnfmdrtch KW _bc11t111c11Z11gc'_11t M' DUN!) A*lÖſéblußilkkbÜl d8811ntc?;ci<netenGeri<ts 2 e Ung: iodt ap Sha Gluhurtheil J heutigen Tage, ilt die | Dur Aus\clußurtheil des PnteGcidnidei Gerichts borenen, Verſ ollc'ucn verſ{ollenen Martin Epke, znlcyt wo n- MWM, MkklIMfäÜs Tode'scrklarnng ?er! M zuleßt wohn- | melden, widrigenfalls Todeserklärung erfolgen oder Tod der Vcrſclwllcncn Verſchollenen zu crtbcilſcn we'rmögcn, mmm [ L "U «M **) rtfeitea vermögen, jammlliize im Jahre 1392 na Ok" Mk“ kl<tc ord-AmeTild re<te auf den Nachlaß des des. Erblaſſers zuſtehen, Maric | Marie Marg ' ' 5" "7“ ("W“ t MWM"? . *] U 11111] cr - „ /0l11cn .)kc!<s=.lnlctbc y zu ‘Parpſtedt geborene | er]<elbung der 3F %/oigen Reichs-Anleihe von vom 22. 2112371901 Mai 1901 iſt die Schulxkvérſchreibung der . „ , .' x “ » " ._ .. . . [g ('wankcrt Schuldverſchreibung Fen N I EE f Ó f : f (A M B 18gewandert und (“ii (*r Vcr oll _ Ver nö Ln . , -- - 011"th ſeither verſ{ollen. Vermögen j L a 7 arethe Gevers iſt d :" * ' 188(* [41V (.'-- ift dur vei 1886 Litt. C. Nr. ("458 "1 ' )) „„ ., " . . . . baZcTcréFiéYFWnetcn Vcrſchxll "c" 6488 übe O M fü C 6 ; G V a LO L Tikaetea Verſchollenen aufgefordert ZIM; FMM[YodwßrcxzknqxczlxlſrÖYlkchlxä YxYélnkſancßr IZYYMÉ ?Z_1xf_f_x_1__r_d_er_31_x_1_?_,___xxa_t_c_1WBW Aufgebotstcr- Y 2140 ___ ſ b f> cn : 11 111,15?ka “BZT: lmildeYorFr-xénti'tjtchgsſPHZſFU .an ?lmtsgcrickUI wid. Auge d erſol A Me N Fu GeriEte Mee pirſtens im Aufgebotster- V L 04 ſeith ſchollen mÖg E Eee 190A Dorma Reiens qui Amtsgerihts Bremerhaven vom Hl.! Y____l_1r;1_Jl_ J? crleZrt work("n. ) "Ar 10“ “ far WMW Ft L*?sknÄallsÉPkkzanleZ _k_onſolrdic_7tcn Preu j] . ' ** - - - “- - “ 5. Sun 06: fs erklärt worden. L es AOVT. 108 _JUE. Tyajtos S, vormals P rotentgen L NTIeR Preuß} d d d prr ; F j ¿j mine dem s | wis ; e „vel | todt erklärt worden. F Berlin, den 22. Mai 1 . “' - - - - “. - "9.1 dt 1111111811". “ V li d' 2» *** . »» * "8160011 . 1.1.15. * r-12259 u . an efordcrt, atetcns tm An ebotstcrmm dcm Slaats-Anlethe von 1 itt. E. Nr. 122 597 ü , | aufgefordert, ſpäteſtens im Aufgebotstermin dem 3) Binder, d . * . 10 ? 1r “'. "“. “*" “* U0" ["01- ' " ' * ſicb ſvateſtcnsin Ge é todt e OT erlin, den 22. Mai 1901. : : F : ſih ſpäteſtens in dem auf Mittwoch. Mittwoch, den 18.Dc 11) ſp ſ 18. De g ſpäteſ fg Röbel, dcn den 5. Juni 1901. “_ Eliſabctlw a. Eliſabethe Barbara, geb, dcn geb. den 11. Avril April 1828 ('"-""WUNÖ'ML" GNM 3" "WM"- Dkk NMUN? eim unterzeichneten Gericht zu melden. Der Nachlaß | Bremer avcn, dcn aven, den 7. “an11 190], Konigltchcs Juni 1901. Königliches Amtsgericht [. T. Abtheilung 82. “500 '“" fur kraftlos erklart 300 & für fraftlos erklärt worden. zember 1901, Mittags 12 U?r, Vor dr, vor dem Gkkilbk Anxcigc | Gericht Anzeige zu machen. _ (Hroßbcrzkgl. Mcck_l_e'n_b-_-_S<_1_Vckillſ<?s inachen. , | Großherzogl. Me>lenb. - Shwerinſhes Amtsgericht. (“0110111 beträgt ca. 200 „;>. Berlin. Verlin, den 28. Mai 1901. _- Vcr_li_n,_den _. Verlin, den 28. Mai 1901. Komgltckpes Amtögcricbt ]. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. _ , . R y Den 2. uni 1901_ _ _ - „-- Juni 1901. 20 Ï Ses in Mcvingcn Meßingen, im Jabrc 185! nach Norszlmcrika Bram tcdt, _ _- _ 5 . Dcr (55-311 )tOſcbrcilwnyß Amtsgcriä'ts: Jahre 1851 na< Nord-Amerika Bramſtedt, den 31. Mai Der Geri tsſchreiber des Anitsgerichts: Trumpf. 22783 Bckanuttt „ *. - - - - 1,1?tUZJdéLCtYiXYFleJbſYalfletFYYCTYITMYY Zbcramtßrickztcr Rampacber. [?FyijöbclbätdlchxbeY'éoltnmnn itSolin cn auSgewandet' ""k“ 1084. | (22783 Bekanutm â 4 ntar ; ; a der Sibricenſalis fie für bt renten cit Dheramtsrichter Rampager. e ) Möbelbändler Lie Woltmann in Solingen ausgewandert und 1884 als EML)" d“ ').ÜWW .?CönigliZTZ ZleÜYLjckxé 1915111 [|, Ehefrau des Nikolau Königliches So “bib, T [22746] K- Amts cri<t Réutlingen. [„Durc111 Au0ſ<luß11rtl*kil Y:??Wich Ta.;c K. Amtsgericht Reutlingen. ed Aus\{lußurtheil dor: Viatigen Tage iſt dic megltchcs AWYYM [' die Bs Aurtsgeriht 1. I. Abtheilung 82" 82. werden. Alle, wclche übe, bec" Okkk wel<he über Leben oder Tod ker Ver. [09720 Jiiſfßcbot der Ver- (22739 “Aufgebot - als LMM“ ._ch __.___»<__ chu (Zar! 1F_______i_1__d KWZ?11_1__31_c_1x_1_o,_YJYkHZZFJZLKtaat (Faltfm-ma 22731] -- dis ‘Pileger ( un O E taun * Secbinent anſüig M eien U ver, FERN Californi« 22731] ——— - - * y Die am 19, Oktxmcr 18.15 19. Oktober 1845 zu Eningen geborene C<111dvcrſ<rribnng dcr „"Y"/„1,191; cht<s-21nlcibe „M | Schuldverſchreibung der 3# °/gigen Reichs-Anleibe von [22760 Bekanntma-huu „ 4-4- ! ! ' - 1 * ſ ſ “ 1). n . , _ „ „ „ „ - .. Wil "lmi cAl , . 9," . .* 18881.“ , :,»1*.2“':x " , “ Bekauntmachung. Gai I » — { D t t f b. An - Dur As" [' ' ' ' ſchollenen i [ j : ( ! ; L Wilhelmine Alber, geb. Ei p l | 1888 Litt. C. Nr. 27 398 ü c #6 f Durch Aus\{luß i j i ſ<hollenen Auskunft zu crtbctlen vcrtnögcn, ncrkcn 2111112011101 115 ertheilen vermögen, werden Auf Untrag des Wilhelm Jung zu Ncnwrcd wrrd Lüttgcns Neuwied wird | Lüttgens hat beantragt, denſelben, drr der zuletzt tn in na Maria, gcborcn geboren den 10_ Dczctnbcr 1.31 10. Dezember 1 Die am 16. Oktobcr Oktober 1835 zu Wcſtcrmoor gk- dcs [Yk ÄTntstkifixts 9T_["_____( _!_t_cl€___1_1_1_1;rd_19_d_1_1rcl?ü1_1rt_bo:_1[ ___ ___"sz _:_o___e__r__ ..>)» abcr Weſtermoor ge- | des S Amtogerihis ae. f L Qui Toot Hre Los erklâet R ( 398 über 1000 .“. mr kkaſt- ___m 22 211.1?!) _lkkMrtchſttl BYE HTMZFYÖ YIM K für fkraft- 4 M 10 Tal s Sul s aufgefordert, ſpäteſtens im Anfgcbotstcrminc Aufgebotstermine dem dcr mn ,; ; bés” zu A- Ave - .- ; .- F „ ' . N , 'k . . . . . bvrcnc 5 s S Soli z Nord- ika l; i ct “Se borene Catharina Witt ſ'"! v bl" " ' - ' -' '- - Witt, ſpäter vereheli ‘ ; ; ‘ tai 30 : - Okll 1840 111 )kackknbnm, April 1845 zu Na>enheim, als »0011 SWW?" "kb“!hüft xvar, Sohn | Solingen wohnhaft war, ſodann "A>, “kd Amen a 111 Mo tn 'n, mtt 1.11.11. nah Nord-Amerika | in Megingen, mit Litt. a. na Nord-Amcrtka „w -, Nord-Amerika aw . . W " M “ “bw WWW crkla t. . . * *- * 5 - „Bill, [pater verehelihte Wicht, | erklärt. trhs n 2 i 34. v 0,- " GIKteeZW" :X: "FRA; Kuni 1001 0/ fi O Ia a X MEUE Juni 1901 der vcrſxorbcncn Ebrlcutc verſtorbenen Eheleute Wilhelm Inna nnd Jung und Fides, mxs c-n'arércrt m_ fur_ | aus ewandert o für todt su erklaren. D_er bk- cnmndßrtaxmd 1354] (111667110me dcs zu erklären. Der be- ) E A 1881 als Ébetad des Guſtav Gleiä- _kxiechnkxxrfckÉllcy trſt, 11t _durck) _Urthcil _dcs untcr. 1111131903! [Z ___Tt_1_x_1_1;1_k1 dcs TRW "UM dcr 1“ Glei, leihecteiGollen gſt, iſt durch Urtheil des unter- erh F 2 eftellt, des Todes wurde der 1. Ja- BTKYYUZQ F„YYHMÖ "lbthcilun; «.; ÉtaathFlTliZe :o__olx_1§t_1_4 ZYOYWZFZ WYrZZUY (Broxbctzoogl Mch «1117111111111 "lt'ntMcricht Qb__Mnlch,____ “*““ka ""dxſmt langxn_Ja_br1_n vſkx L_? 511an Y_Y_?kſéxl ?ZWJTKFYOFJZEÄ) UWYH . onditorS, untcr dcr ?ldrcffs Unnaſuvtm'n e-t'_('r- 11511*F,',*d' _??ÉÖZÖM'ZZL!"**)-__JPYZDÉYMLUY_erxxz DM es E Abtheilung 82 Cie it vos Teaa N 2 piden Großberzogl Mel. Schwerinſches Amtsgericht ia ore uu eut Aen E fd ai anti S ee Wn anfgefoDart, (ſ rben Konditors, unter der Adreſſe Manúüfacture of Or Flärt En Is ita E by 5951 Ar Pyr: Aa Den 7. Jun: Juni 1901. 22766] Vckanntma<ur1g * L". Béfanntmachung Ee 2000 ““ „É für kraftlos erklärt "MUM" ' »-"- -- ' ' ' 0 cm* =:) ! er worden. E p O 7 ollene Schiffer am ' um; an gc ('t er, 1 L' - „ _- "1117144111111 '1'111108 14 151151 1111141011 Rtr. inlkW .. . ' ', , Geri 11 >) "[ * ' „(> ? ' "" *, ,- „ , '- Jung aufgefordert, fi e , .. . Berlin, d'n : S namentiny Tubes 147 East Huston Str. in Ne 0° e Qa 1 Gerichts\{reiberei K. 9 j “a 5 RT? va E id dia Betlin, den 28. * ' ! , [2273.61 . ; . " ",b“ . , Mai 1901. [227360] ___ MAuſgebot. M ſpäteſtens im A11fz1t'bolstl71nln Aufgebotstermin am Dienstag. _12 Ubi". Wk dcm ""Z"“ÜBUM" G,?"kht- Dienstag, 12 Uhr, vor dem UN Ee IRNEN Gericht, Zimmer | York anſäÜg anſäſſig geweſen, ſcitbcr Vcrſkbollcn, _ _]_§_5-_)_-5__fo_2ſ1gcſtcl1__t_ dD" KKMM. (**-la"? Wk“ '," > 11 “W911?! YYY!» lmtsgcrubts. SYJFFYIMYWÖ'ſ.M'"- [)*"ZJZZÉZTZ ('- "t k“ Königlich's AmFXriZloéll. ſeither verſchollen, : Bas eſtaeſtellt. De STIeT, Claus Witt in E ‘Ref. A "MUOrres. SHules, Auoſslußurtheil En Lenden Ta e it die Königliches Autdcerud T, Abtheilung 8" ___Frttrdrxcb ._RxxllmanZn_“e*_<th_nJ1_ü<_kk L_" T_äerjk-ÖZF 82 ce riedri R FenRaHer g a O 14. Januar 1902, __Vormittags 101__Uhr, „1115 _10,_a_k_1_§30;9u1_kékc_1_1__211k1_190 010162112"? 1101516103111, 0. „Vormittags 104 Ahr, N, 10, Are ranmn grolge A zu tnelden, €. Katharine Barbara, geborcn dcn 152125111142 ??ZLZT'151T111e1111108rercF-Firnö Fkk);1_;;na_Wt§bt,_Yat d'“ [22745] geboren den 15. März 1842 Ertheiluza eines Erbſcheins Faro Et, Zat die | [99745] K AmtögékiXtIZeÖ-tlinch 1881" [in“ 1' "WMI ü11r (20101111 Lfix";r2**le11:::l1W11VF" Amtsgericht Reutlingen 1886 Litt. E. Nr. 988 über 200 d T R R [22772] VP jxt-mh ". anra , cncn ;? 111 .at ?> ' ' ' Bekauutmachur untinach g antragt, feinen Johann Karl Frie j i i , *" ' . w 1c1a “ ocer ar: roc wir. n ' 1 .' ' ' „1 " . ' “ ca a an widrigen- | widrigenfalls die Todeserkläri rfolgen wird. An | {4 Moi ; 3 „Ameri j s : ecantragt und a ' “"' ' . * -*' “ ' ** *- * l' k' “ . U"- Ü ' blk kk!" nntcrzmchnctcn * kklcht *" "WM" "1 "Kk" ' rar "'I c 9 " "1 .kavlnak'". nn Jahr? 18117 "0 Nord UMR!“ 9 ML" Tcr p A G gen, n O n ebHs BUS UVET SUL R aflios er- | L122 s ung. g t bei dem unterzeichneten Gericht zu melden, widrigen- | widriger da ba in Meßingen, im. Jähre 1867 na< Nord-Ameril g guher Der am 16. 186. Januar 1851 zu EUMJUU gcborcnc klart words". Eningen geborene | klärt worden. Durch AUSLÖlußurtbn'l Aus\c{lußurtheil des unterszkicbnetcn Gemb' ts Nikkkk- Kkb- unterzeichneten Gerichts Ritter, geb.“ am 8- Dkkkknbt'k 8. Dezember 1824 5" LÜUUU- alls dic Todc'icrklärun zu Landau, | falls die Todeserklärung desſelben crfolncn erfolgen wird. | alle, welchc Auskunt welhe Auskunft über chcn odt'r Leben oder Tod des VW . 1 81 “1 * “rar.; Wk] .i" WÜWM Ver- » 1881 als 6 Franz ihm in Betraht kommenden Ekbk" Erben ſeinen Bk" t'k . . . - Bruder ; 1 e j Sohn von Jakob Simo." .Hkittcx 11110 Ann.] TUUL dicjcnialnk wclck)? gküußkunft über Lkbkn odcr ſchollcnc" zu Ntbkxll" vcrjné (*", crgebt dic Yluf, IxuißkgnckéarlylkaM ?,ndxx-"Ékjk allönlébjzx?xx'('j?lsl11127431"! ":.Wlnklckp VIſtt "a]nbaft getnacht- Simon Ritter und Anna ans dieteuigen,. wel<e 9 cuskunft über Leben oder ollenen zu u Lf vermö en, ergeht die Auf- Bieler, No. R A M ONAR E 0A Yeinrich Witt namhaft gemacht. Es Wird ka- FOttxob-Yonrad wird ver- Fo Fond Eitel !?,"(rdc dlxrch ]]ktbkk! dog “K" wurde durch Urtheil des K. Berlin, “rc".- 282. Üjkal'lWl' - von! 22 Year [W] fin? den 22. Mai 1901. Ï bom 22. Mai 1901 find die Mdverſchnibun S@huldverfchreibun Katharina, eb. geb. Rummel, ſert !kmkk nn Jahre" ſeit ſeiner im Jahre 1849 Tod | Fod des gcnanntkn genannten Adam Jung _111 crtbcilcn wcr- fordcrunßél ſpätcſtcns zu ertheilen ver- Brerung ſpäteſtens im 'N * mlogcrt „*ts vo1n-1.Ium 1.101 fur tvdt erklart. Ald Koanglxcbcx- Ilmtsgertcbt [. Abtbctlung À Ï intsgeri<ts vom 4. Juni 1901 für todt erklärt. Als Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. ker.“-vormalsWrozcnttgenkonſolidintean-Hiſ der 3$- vormals “von 1B Ti Arten Pr nzei 591 . . Ufgcbotsterminc dcm » . . . .“ . ' 7 v.?- '""kbcx-xaß dic Vcrſcbollcrxe L x ufgebotstermine dem New Vork wohnhaft gew ither ver gruthet, daß. die Verſchollene Kinder hinterlaſſt" [M* ' * * * " ' hinterlaſſen hat. | 4! B / a S i erfolgten uswandcrung nach Amcrtka Vcrjcbo-llcn, mögen. werdcn aufgeforkcrt ſvatcſtens Auswanderung na< Amerika verſchollen, mögen, werden aufgefordert, ſpäteſtens im Auf- | Gericht gc ge zu machen. 131711111137"! )kcchkf nobnbut geneſen, ſcatlcr Allo ktcjcmgcn, dcncn Eletcbc odcr beffcre Erbrccbtc Zettvunkt maden. ſollen in New York wohnhaft geweſen, ſeither Alle diejenigen, denen gleiche oder beſſere Erbrehte Zeitpunkt des Todes wurde der 1- 1. Januar 1900 [22780] Bekanntmachung. Staatö-Anlokbc don Staats-Anleibe von 1880 (.in. 12. Nr.1 Litt. V. Nr. 1 für WW 311 M50?"- (M werdcn “Uſ ( NU": cbotstcrminc dcm unterzeickZneten (Mri t Anzci 2 todt zu erklären. Es werden aufgefordert: | gebotstermine dem unterzeihneten Geriht Anzeige | Solingen, den .'51. 31. Mai 1901. . ". (.. nn Ua * N' *r:- al'f dk" T obann Balthas Bi zew. auf den Nachlaß dkk rblafferin der Erblaſſerin zuſtehen, Werden 7909119117- . „Dumb AUSſcblußurtbct'l werden ſeſtgeſtellt. „Durch Ausſ{lußurtheil vom beutigr'" Ta &' heutigen Tage iſt kik 162-050“ LM 582- die | 182 050, 208 562, 225 306- 306, 356 246 ""ÖZZZZW fü; und 386 398 für 1) der Verſchollcnc, ſicb ſvatcſtcnö km uégcbots- ?" ma<cn. > “ Verſchollene, ſi<h ſpäteſtens im eis: S maden. ® y Königliches Amtsgericht. Abtb. Abth. 3. WchchrEFR-MY Ijxxa McÉmZM VLYZIWU je ' d"b"«"ſuc'fordc'rt,ſ'1lhſvi'kaſtens Weis Ebcieute Soda ega Vermögen: jet daher aufgefordert, ſih ſpäteſtens am 15.0ktober *" " Im" 1991" ., , SÖUlkaſÖkkiklmn dcr 33970111?" ReicbZ-Anle'ibc "“'-"("*“ "n““ 15. Oktober en 7. Zuni 1901. Ï i Schuldverſchreibung der 3# 9/6 igen Reichs-Anleihe kraftlos erklärt worden. termin des K- Amtsskkicbks K. Amtsgerichts Landau Wm "* D.?“ vom 16. De- | Oppenheim, 6. Juni 1901- [21737] Aufgebot"zöéa'ta'äößemuäruug. 1901. [22737] Aufgebot zwe>s Todeserklärung. ca. 85 ,“.“ “ ' 1.901- Votkmittaak M / ; 1901, Vormittags 10 Uhr, bci bei dem „nter, Gertchtsſchxetberxi 11-111. Amtsgcrtcbts. unter- Gerichtsſchreiberei des K. Amtsgerichts. von 1892 1.111 12. Litt. B. Nr. 1110405 übcr 180408 über 200 „45. M für B“!“k- „kW “38- Mai„1901- entbu- 1901_ Vormjttqgs | Berlin, den 28. Mai 1901. ember 1901, Vormittags 9 Uhr. tm Uhr, im Großb. Amtögericbt. 07,6 er-t __." tobt erklärt "__er Amtsgericht. Ea (ollter-Firivdt ctftläté wecbemt 4) Reuſch. Maric Reuſch, Marie Barbara, "> SÜW, gch . Ic_rchchn Gertcbt geb. Sie gle, gebora V deidueten Gericht zu melden. Der Nachlaß bcträgt _„ Rck- OWV- Nathlaß beträgt S Ref. Da pp. kraftlos erklart worr_en._ Königllébls AnWAhtbeilung erklärt worden. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. «ungsſaale ku mel'xcn, ww" enfal]_s WBTÉL' "7720 ' A “ b. t77 1 ) Vörßer, Sſungtione M ielden, widrigenſalls ane Seves : | 199790 “Aufgebot. 1) i 10 Anne Dorothea Mette chſtinc, gen Kjeſtine, ge- | am 26. Zub Juli 1821 _in Meßin cn, in Meyingen,. im “,xabrc !*52 kBra “fécdt d 31 M 1 [II“] T4Y1inw7nich-t Neutliuqey. BTZi'",-dcp ??“ 111411901. - Jahre 182 Bra ſtedt den 31. Mai a i A N Reutlingen. ae t er a, Mai 1901, ; 22776 ““um->W- "fo gen ward, Bekanutmachuug. erfolgen wird; 2) a *" L," " b "l " [“Z“-“OZ“ ]Ack' J F," (J)" “4 b * (;p. 15 borcnc Mi tgaard, ncborcn alle, Be E beil A R Vize F ufge Ge, Zahn in Eppels- | borene Midtgaard, geboren den 28. Apr:! April 1848 in | mit dem Ehemann Johannes : cuſcb, BMK, 11-74 mKö . 11 >“" A* 2,1901“ N lch F" “ '! * "Mt 115MB" ""kcka" ““w""? :. “Wmv", Umj-W-mxbt- lk. _.Abtbc'lu'“) W" D*" AUÄMJMÜÜ Reuſ, Bäder, 1 gr ti es A ai 1901. J fob Ke, e uguſt 1843 ‘g Unterhaufen geborene Könjgliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82. Dur Auo{hluſturtbeil des "WkMWW unterzeichneten Gerichts oder Tod de_s Verfchollenen Auskun_ des Verſchollenen EuEu zu crt c1_ ch __ erthei g gi r .r_6man_n 96;an corgüavn Y) dUi“ dnn fugung L eorg Zahn m ver: Arrild, ausgewandert nach nah Amerika, ſeit 20 Jahren Nord-Amcrikaausgewandert, | Nord-Amerika ausgewandert, daſelbſt 1859alsW1-“M ___ _ . nm es“t_utwsgm<t_. Abtb. 1859 als Witte x, Nônig es Amtsgeriht. Abth. 11. ___?"0 __ > t ck_ryurde dur Uxtbrtl i H eppe er wurde dur< Urtheil vom 4. Zum 22748 Juni | [22778 _ Bekanntmachung. vom 22. Ma: 1 1 ſmd dic Myerſ "bun Mat 1901 ſind die Schuldvberſchreibun vermögen, ſvatcſtens ſpäteſtens im Aufgebotstcrm "“ dcm Gmch k "7- "“m“" "f> * “> anwa_< ""', WFM ." obne Aufgebotstermine dem Gericht | beim, vertreten dur< Rech g 7° ine "Ma ¿n | ohne Nachricht, auf Antrag des Landmanns Chriſtian deo :c. Reuſch | des 2c. Reuſ< in Williamoburg. Siaat Williamsburg, Staat New “5-77 [“Y“-*] „ OtſelxtliYeKl-ſteauug. * *" to t er [akt. _ ML It (227031 __ Oeffentliche Zuſtellung, 901 für todt erklärt. i Als : Zeitpunkt des Toch Todes | Dur ?_luök lunurtbcil Ausſchlußurtheil vom [*cutigcn beutigen Tage iſt die | der 31- 34- vormals 49,“oinm konſolidierten "ſx: Anzctgc 4/9 igen konfolidierten iſen Anzeige zu erſtatten. Mainz, bat meMaghWJn ch! _0 ("Anh ._1_r_t__!:_1 hat Cn DeN vers o eren ras Willadſen in («MUMOK anſäſfig Gonkagger ; anſäſſig geweſen, Tochter der + | Johannes 5444 „Ter Ku cr Gottltcb ilbkkt _- auch Zie Der Küfer Gottlieb Reichert — au Reichard wUÖdcc er ]. anuar 1.300 wude der 1. Januar 1900 feſtgeſtellt. Schuldvcnchrci mm Schuldverſchreibung der ;;; vrmcntig-xn Rci<z„A"ch 34 prozentigen Reichs-Anleibe | Staats-Anleihe von 1882 biw [_. Litt. Þ. Nr. “1800 Kgl. AMWEÖL LKIYU- 231 800 Kal. Amtsgericht Landau, Pfalz. Zahn_,__ NW:! 1 ' *" d“; ""t ';" 7“ F" 1, 2x hüb chmanu, Ba gen. 17. Mai as g E DA Be t f 2 Hübſchmann, Andreas Jobannſcn, gcborcndcn Mc ers Eheleute Johannſen, geboren den | Metzgers Ebeleute in McFin Meyn en und ihre KW- "„ Kit: — deſſen eburts-Ort Geburts-Ort und chli unbckannt ‘pelt unbekannt iſt, hat "G' I"" [P]" _ _ von bat "Ge Jun 1901. | ; bon 1888 1.itt. 1). Litt. E. Nr. 25285 über 200 .“ « für 731801 | 231801 und 2331802 231 802 über ie je 200 .“ für kraftloi kraftlos [22724 "Zb“? 711MB “"Z“???" " “"VW TMT? “?> _" gay Flörsbei aulgewan ert, raeeB ¿Ao ih te 1. kovcm November 1859 ?" Allemv, zu Allerup, 1883 an mvandert euſ<. ausgewandert euſ<, Wilhelmine «hKſtinc, gcbom “'" ">, Von Weétbcim Fhriſtine, geborei ſich von eun (Pfalz) n în den 1820er Jahren kkk<tsſ<k11§§crei erichts\reiberei des K. Amtögcrtchtö. Amtsgerichts. kraftlos erklärt werken. worden. erklärt worden. “. 4 Württ. Amtsgericht Nürtingen. "1 Z'" robenp, N Boll rsheim, für e e h f r o_t Lux FZ“? 't .? „“Y“ Y“ “ nach zt fte ae dom | n9< Amerika, (Elko Elko in Nevada, ſcit1888 :) ne ſeit 1888 ohne Nach- 15. | 15, Mai 1851, (__-11111111, Mk ett, blieb ſeitdem vexſcbollcn verſchollen und wurdc durcb _ .)kcfxDapp; VU"!!- dcn 22- wurde dur<| Ref. Da pp. Berlin, den 22. Mai 1901. verm. Berlin, den 28. Mai 1901. Auſ ebot. ;_F'dcnßcß“ YITÉXÉZFÉ,“ ,';„ZTÖKA'; ÖMUlZ'n Schi, _?ufktAntrag deo Aufgebot. Eb at 4 C O au ſgefareer, E aitinas 9 Uhr, rit, guf Antrag des Landmanns (L. C. F. Peterſen in Jeu . (LV?!“- choren _dcn 2T. AuZuſtÉkXéYG Z'YYchF 11300 ?WÜWZÖWUZLMYPY __chttn [WUFF K-ZFUIYKUÉFRYLZUMK efuil' [ Neu Ó Louis, geboren den 29. Auguſt 18d 8, Can des a Tar Die eter goheim ¿vom (A). N. Amtsgericht Ventlin en è C Königliches AUVPW' 1- Abkbcklung ZL- Amtsgericht 1. Abtheilung 82. Königliches Amtsgericht 1- 1. Abtheilung 82. en Johann Geox denken!], g-“boren Iohann Geor denba<h, geboren am v r w" 111171111 "Mn GcZi t anberaumten 211th x_ter nn : _ _ _ eu . _org namn ge .den*9.*„ «11 *“ ei“__ ur :) cr ar._ _rc _.a e m zem vor dem unterteidnétei Geri è anberaunten Auf- ſterlinnet ; ; ) . Reuſch, Georg Benjainin, geb. den 29. Mai 15% E, ür todt erflärt. Derſelbe hatte m " mgm gc. 22770 Betanmmatbuüa. 50; Vezerm Î zu Pfullingen ge- | [22770 Bekanntmachung. 22787 «**:-m GM LS 9 5 > - > .1)kettlcr. ekanntma Ses (A o zeich Berich 3) Kettler, Jacob Wilhelm, geboren den M.Mai ſammtlt ſert mindcſtjens 93 27. Mai | ſämmtlich ſeit V indeſlens 33 Jahren verſchum' Luc verſcholle?- (ie Schweſter Namens Marja Z'rtedcrtkc Rctcbert borenc Schlan Maria Friederike Reichert | borene Sebaſtian Ulrich S<warz Schwarz wurde durch Dur “.'-lasſ lu urtbctl Vom boutigcn “Tage find [ durh | Durch Ausſchlußurtheil vom beutigen Tage ſind i Dur Ausſchlxurtch WMÖWW Ausſchlußurtheil dad vadenidiaaten Sectitio bee 23“ & tcmbcr1830 *" rößingcn, QA" NHMW?“ ebowtrrmin u melden widri cnfalla dic Todcö- - - - . - « ci ' - ' * - 23. September 1830 zu Gröyingen, O-A. Nürtingen, ébotstermin zu melden, widrigenfalls die Todes- | 1 ¿26 ; Ft 1856 c ei ichts j j f Sohn 5 des verſtorbenen Johann Cbrtſiochtkcnbacb, Chriſtof Weidenbach, | 9 z - ße welcbe Auskunft 18.59 m Bcftoxt, 18.16 ausgewandcrt nach / fle wel<e Äusfunft | 1839 in Beftoft, 1856 ausgewandert nah Auſtralien, Vcrmö cn | Vermögen ca. 210 .“ [Y:Y- *SVLYYUÜ dFonxkvclertzſtaFlL7u21'8 YHYR Uktbkil 46 ved Stle C veHLAOT „M oie Urtheil des K- Amtögenchto K. Amtsgerichts vom 4- Jun: 4. Juni 1901 mit | die Schuldvm rc ungcn Schuldverſhre ungen der 34001 c;:Jchancjbe 34 °/oigen Reichsanleibe | vom 25“ 22. Mai [901 md 1901 ſind die M , det ve 1 be “1 ' e_rklärnn "MN"- Wikd' A" “ Penſ j; der verſtorbe Maria | extlârung erfolgen wird. An a 1a Dillnmntown,Kumara,Ncw1ccland, zule 11884 Dillmantown, Kumara, Newzeeland, zuleßt 1884 | 5) ie and, (Chriſtiane, ob. Sie lc, geb'“ KW...."LTWEWTKZYM ...'-LY 1.1.1881: 1111. UZ"..1111 11.01.111111110191219. 1791111! 11; «M...... 1111111" 111111111. 131 1511“ 111, 11.111111 1119.31113117311"-S "*"" "“'" . .... ,...- .. . ..,-. ...... V. . .. „ . Wiegand, Chriſtiane, geb. Siegle, geboren Ygnes, geborene Cihenbofer uet wohnhaft in | fber Leben oder Tod des Verſchollenen ju ertheilen in Boatmanns Rear Weſtſport Newzecland, feit 1884 | den 17. Januar 1830 in Mepingen, Stbweſtet vos a für ſein im Sale beRaT Demi nt | ber je s ' b 1 “f 't, “ - “ one art , an um v“ if ift, 4 / ) ohne Nachricht, au ntra 6 ers o . as an _ _ !m1nan nt rm «' .de 22»! 0 ) als au 2 „ . . . _mrö „11112211 8171171 ___Ja__>1_-_ev _2 __ imnaZtaatthbßo (FWH gebotoucrdtxxne diem Y:? Fux? o_e 9011 t im Inlan ndli rinôge , den 2. Y 901. x : g ors mgen gn ¡Ja Nee: L y on Bano: gerei e wie dew Gerne aue ge Ju machen. Zeftoft; Bbitoft, g F1 (College B College Point Staat New o anſäſfix Wwe“!- Felchen Etbwtbte Yo anſäſſig gr elhen Erbrechte an dem Nachlaffc Natlaſſe zuſtehen, au ge- fur aufge- | für todt erklart. WTodespunn wuweder1.JanZa? .:kßnxxlichx Athearickjothl. Abtheilung erklärt. Als Todespunkt wurde der 1. Bdnias Königliches t Abtbeilung 82. TROX) UNBeE 953 uber über je 1000 „at fur kraftwj W:: „« für fraftlos erklärt und ſeit dem ab:: 1377 verſoboqm, 111 Jahre 1877 verſchollen, iſt auf *" YkoF'erwgn-ses „ZFUW? ___4)Sx_l_ordb:trau_18:__9HansWPlkulſenéwoelZM v_e_n aNth [Mſi xn?“ in_tetZZ 1qu | PfedderEhetm, den f Amtegeri 21e ordmann, Hans Paulſen, eboren den | angeblich “längſt mit Hinterlaſſung von WWW,"; ;"dFk-wßxr 1 “lbkßeizsgnßßenk M SWW- “FY,“ “„K- „n 7 Juni 1901 [227851 v:?äiiiiäüjz seem. b Kinſer, 5. Oltober LROn cejngſtens zum SSILS. | * Dee ie A Quai 1008 [22785] Bekanntmachung Berlin, den 28 28. Mai 1901 Alwe Weide ' ' - . cm m : erupf . a - or Abwe Beide J ; ; j em zu ellerupfeld, aus- orben, mindeſten ahren Y , m |! en a ren ' - ur - . j ; urtbei '- ., - "Wßericb ' “ " “. ! uU. JW 2V2;röffentli<t: (UÉZWtſchüéY-Y G" chtsſcbrerbcr. ?_nvkmdert "JtumetidF Et _?8 IT:;rMneINakb- ca.C2__1_(_)__._-i K tbari b Sie __ > YÜYY _LU QÜUWQKWU abus Qi?“ FWH!!!) WM Z. & Amtsgerichw SFÜMKHAY det [ZHW M;?Z-Ü ;>?ka [MIMMQ Am ; : j ntäzerich 7 theil ati l l S Uuk e 1g (Ir a Gerichtsſchreiber. gewandert ug Amerika, t [. “ 82“ e Jahren ohe Ras ca. Be Reu e f a “« inger, widrigen y e B cftflellumg Veliberes des — Amtsgerichts. SSulbterſud der 3 aci Arp E s E O E 33 u evt. , an um nman enen ufgebot. aut ntra ndman enſen ne a Ka ne, . n. . ret geb. gie, ' rer ea e. a . - . [ Auf]Antrag ef. Dapp. s 7 l Auf Antrag der Wtthtnw Bitter des Seemanns Gtüv- midi n Baulan-Nvmark Grüy- midt în Baulund-Nymark ; . é 1820 in Mesto en.?! tetdeSJ-o“ Z::kuesi Metzin es. T fer ter Jo Fiitus nicht vorTanden iſt- dle iſt. Der Nacbla beſteck: Nachla reftekt [22749 Manina“ . HYÜYYQ„M' 39922 * Bekanntmachung, Par en Nr. 39 922 über 500 '“ fi" „« für kraftlos Du [1qu ts UUM W '" machn. tiederike- Dur@h Urtheil des tuterzciatiek: Gerichts vom macher, Friederike, geb. Teslaſ. ou Iaſeni Teplaff, zu Jaſenit, wird b Paulſen. | 5) Paulſen, Peter, Éeboem geboren den 10. 10, April 1842 banneo | hannes Siegle Weingärtner. leute Weingärtners Eheleute in M M:- me 2 G "YÜDVW von bia ¿Depoſitum von- 7106 .“ 8 «3 M 89 Z und Du Web! bei! | Dur Ausſhlüfjürtheil vom den en heutigen Tage iſt der verm. Berliu, den 22. Mai 1901 W MfM MMW" : derer_1__ _ dä“, m_ Yarroiſä ZAMM" YUM; QMÄYQ 131137111 ?ZoxbmonuZY WXMYW :::-f I Y_YYÉW Y“ “332. Zicpingm Mya“. heutigen o Maa folgende*U z ren, ; der. der. Baro aeb. am 6 riedri Mrde pi it 18 76 obne Nachri di, auf Antrag ded ou den Daniel Kuhn, he 7 r E iMtegingen, See 5 1901 FM? AugquMkY-Qp vo_1_1_ _Yletdnfüt tovt Ne:- Königliche- Umoquri-bt [; SSloſie l g ria Is ier für todt Fo Königliches. Amtsgericht 1, Abtheilung 82 1) "" MWM"? “' “" "** ' . “" "u “" - ** “" “ n-o - . **Y“ - . "dem o ao «. [Mn M““ ' ' ' 1.1... 1), der Piokerlegungöſchein der Wilhelma 1 MW Aufgedommnine Rechauwa to aus Faſen du 0 un P 174 en d i Fri iool E E ddestag 2%. No» } (22763 Bekanntmachu : Dec Rene 1 zuhgefottert f Aufgebotstermine | Rechtsanwalts Otto Wedekind n tone; nach in Altona; nah Amerika und ſeither M::Um- "" ÜF UKW porſMolen, ue Kal. pgeridt vember 1897. DUX W- 13- . 2x „ xn, stb- Suez gl. Obere: , Del achung. 15. bés ge 3 hu, geb. Sues, Kgl. Obera , Y _ _ "Uſ [Ußkrtbtll vo- L d Qi) Ausſ{lußurthéil vom iſt die . 22765 T'“ | . Lité 9 6 Wem u-eldm, terzeichneten zu melden, - 1845 [und 1846 lund, A 164 [64 a dert | den 10. WWW . “" RoM'Ua __" nacb MWM Pinchas, mber 1839 G E S u eis nah Nord-Amerila, Pittöburg, ſeit 1870 oFNa-K; ohne Nad, ca. 250 .“ ““'"-A- M pas, Januar 19V 1900 iſt ln-Csecjk in, Czersk die unvercbe- [ akk! WR:. WOM unverebe- l p: B BE, 188 666 200 M .“ fk! kkaſtlvl für kraftlos vermögen, dem Mm. fall! <ung falls ſeine Wan!" [ 1 AntragdusaadmanlLau Todeserklärung l i Antrag des Landmanns Lauriy Hol .MeiDowt . k- ' , Marie Dorot - Siegle, E Car ben. ben, Du ' «' ...-„„.. N,. vom hbeutig Berlin; den 22. Mai werden alle diJen W „>>> „:“-“Z'! “ "'s " bx?" »: „__W" 13“ „, MM 6 im! an <mftkrlwku 111.7 :I? «"K"; die WMW ÖW“, «'N/„K MMW“? Kuka», an. (E diejenigen, welche „auf ns Dauriy Volt M Rer Tae 030 (e Plcyiocen, Siſwelie Eltern und Geſchwiſter zu binterlaſſen De oe | dic Sie (uſprtbeil vom vormals d 2/eigen | Kbnielkbes Ame L Ebtheilung 89. 1 für die enigcn Ukecbtoverbälmiſſc, diejenigen Nechtsverbältniſſe, welche } von 1888 Ute. 8. Ltt. B. Nr. 29.518, 29.119 29 518, 29519 und 29520 29 520 [ der 3 prozentigen ton olidiettrn *»- «***“WWWOMWUMWWÜMW ' -. konfolidierten R is a e Wirkun Witkun rbt wurde. Da Erben des Na la 8 Nachlaſſes bis 1 t > iht | ſih na Uroſ Adolf Werner Mgand Witten Wiegand mittelt werden konnten fkonuten ſo c«Let " dieLItKSJ, >"" Ba n diejenigen rkun den deutcbcn Geſcvcn deutſchen Geſetzen beſtimmen, ſowie mit | über je 2000 .“ Á für km los kraftlos erklärt wvrden. Aal worden. Anl von 1590 1.111. (.*. Litt. C. Nr. 25 Lie" IZM os Arres Peterſen in