OCR diff 036-8996/90

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/036-8996/0090.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/036-8996/0090.hocr

Aktiengeiellſchait. 4100/9 Anleihe von 1919. vou 1919, Wir erklären uns hierdurch bereit, die Tctlſchnldverſchreibungen diem Teulſchuldverſchreibungen dicier An- leihe zur Einlöſung zu bringen,“ bringen, und [war zwar in der Weiſe, xaß taß wir den BeytxZern Beſitern von TeilſcbulOverſebkeibnngxn, dj_e jbre Teilſchuldverſchreibungen , die ihre Stücke nebſt laufcndem- Ims- laufenden- Zins-- und Er- neuerungsſcbeincn neuerungsſcheinen bis einſckxließltclx einſchließli< 30. November 1923 in Berlin bet bei der Darmſtädter und Nationalbank K. a. A., bei dcr Ftrma Jacquicr der Firma Jacguier & Securius oder in Eſſen - bei der Firma Simon Hirſcbkand ?inréicb-kn, xür Hirſchland einreichen, tür je nom. .“ 30000 Teilſchuldverſcbrei- bungen jc Teilſchuldverſchrei- bungeu je nom. .41 1000 Aktien Und'crcr Geſellſ<aft gkwäbrcn. _ Dis Einreickyungsſteüen .4“ 1009 Aittieu unſerer Geſellſchaft gewähren. Die Einreichungeſtellen ſind bcrsit, aucb TcxlſchLDVLrſckyrcibx:ngen. 'die bereit, auch Teilfchul!dverſchreibungen, "die die Zahl 0911 .46 30 000 von 4 30000 oder ein ViéÜachs nicbt 9110105011, entasgcnznnsbmen. Viélfaches nicht erreiden, entgegenzunehmen. Für jede 101<c T€klick)11100671<r01011na vcrgütc'n lolche Teilſchuldver)<reibung vergüten wir dem Einreicher 0111911 BMW einen Beirag in Gold- anleibe, der ſick) 11911) 00111 5111710 111110171? Aktisn ſi< na< dem Kurſe unſerer Aftien am fiinxten 210119111000 uacb_Ab- 10117 0617 (51014170911991101 11110 1001 füntten Böifentage nah Ab- lauf der Einrcichungstriſt und dem Kurs 900 059100010159“ der Goldanleihe- an dik'cm die'em Tage rickytet. 55769 E111101<€k 1011 101 richtet. Der Einreicher foli tür jede Tsilſckwld- Vérxchrcibxmg [0 Teilſchuld- verihreibung fo viel 0111611711, erbalten, wie in (891990101130 anxgdeckt 1199 dcs KUNZ 001211119 (791111. Dcr ſicb [1161581 Gokdanleihe ausgedrü>t !/,zz des Kurſes der üfkftie ergiht. Der ſich bierbei für 91:71- chx;€111e Teilſckpnwvérſ(01915ng eine cinzelne Teilſchuldverſchreibung er- [1050000 SJÜLLUÖLTWJ gebende Svyitzenbetrag wird -- 959611111161 — abgerundet auf 77.- 11-00 Æ# 1 000 000 11001] 110.190 »» na< unten — in bar ausgkgléchen. Berlin. im Novémbér ausgeglichen. Verlin, in November 1923. Hütte-xweréc 6. Will). Süttenwverfe C. Wilh. Kayſer & Co. “ Aktiengeſellſrhaft. : Aktieugeſellſ<haft. Sam 2005211118111. [7 9729 ] Druckerei Loebenſtein. [79729] Dru>terei & Appreéur Brombach 21.03. m Appretur Brombac A. G. in Brombach. _Die Die Aktionäre unſsx'cr 0591611163011 11471D011111€1011110 ;“;11 unſerer Geſellſchaft werden bierdur< ¿u der Mittwoch. Mittwoch, den 28. 28, November 1923, 10 Uhr Vor- minngs. in mittags, in- Freiburg i. V., .Hotel 0199961090 Hof," ſtattfindenden ordent- |& -B., Hotel Europäiſcher Hof, ſtattfindendén ordent: lichen Gcneralverſammnmg !)Ifkichſt 911100100811. _ _ Tagesordnung Genexalverſammlung höfti<hſt eingeladen. Z : 1. 24911009 099 (Geſclxäftsbsr'rÖis Tagesorduung : 1, Vorlage des Geſchäftsberichts mit :(.-9941611 Bericht des Vorſtands 11119 Auf'- Ziclxtskats nnd kér und Auf- fichtêrats und der Bilanz nebſt (5591911110 9119 Verlttſthcbnung per _ nebît Gewinn: und Verluſtrechnung Per 30. 311111 1928. - _ é. 194'9011111'151111g dcr Vilamz. 3.1»91100111153 dcs Vorſtarxds 11110 Juni 1922. : : 2. Genehinigung der Bilanz. 3. Sutlaſtung des Vorſtands und Auf- fäcſélsx'äts. _ Etat'utenänkernng. [?ctreffcnd § iicbiêrats. Statutenänderung, betreffend $ 15. (meächtigUnq „ Ermächtigung des Vorſtands. 6111011 T911.dcr VLkfickWkUng Vorſtands, einen Teil. der Verſicherung in SUM“- 961ſi<€rung Selbſt- verſicherung zu nehmen. ' ' Dis 5311110117119, Welche in “091“ 096119101- 5011001011999 11317 StimmrsÖt 011500011 799119", habe:: S Die Aktionäre, welche in der General- verfaminlung thr Stimmrecht ausüben wellen, haben bis ſpäteſtens am dritten Tage, bis 6 Uhr 21691158,on dex Generalverſammlnng. Abends, vor der Generalverfammlung, ihre Aktien bei der Geſellſchaft oder den uackybkzeiclmcten É-10Ü011 zn 5191217199911 odyr nachbezeichneten Siellen zu hinterlegen oder die Hinter- 199999 legung bei einem deutſchen Notar nach- zUw-IUM Und 1719 niach- zuweilen und die Stimmkarten in (8111910119 zn 119019971: Daxmſtäöter Empfang zu nebuten: Darmſtädter und Nationalbank, Filiaw Mannheim. Filiale Mannheim, oder deren NZ-cderlaffung Niederlaſſung in Lörrach, Rbkiniſrhe Rheiniſche Creditbank in Mann- heim Maun- héim oder deren Niederlaſſung ' 111 ‘Niederlaſſung “fn Lörrach. Brombach. ; Brombach, den 5. 0100801569 1923. November 1923, Der Vorſtand. Friß Frit Lorenz. [79749] _ Deutſche Verlags-Anſtalt, A.-G. in Stuttgart. _ . Unſere Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Mittwoch, den 28. 28, No- pember-1923. vember 1923, Nachmittags 3 Uhr, tm im Oberen Muſeum (Kleiner Saal) in Stuttgart ſtattfindenden zweiundvier- zigſten ordentlichenGeneralverſamm- !ung eéngeladen. Zigſten ordeutlichenGeneralverſamm- Uung eingeladen. _ _ Tagesordnung: Tagesorduung : .Geſcbaftsbericbt 4, -Geſchäftöberiht und Jahresbilanz _ 011730. _auf 30. Juni 1923 „Erteilung . Erteilung der Entlaſtung Entlaſlung an Vor- ſ1any VBor- ſtand und Aufſichtsrat. . Befßckqußfaffung Beſchlußfaſſung über die Verwendung des Remgewinns. Reingewinns. . Saßungßanderungen: 6 Sagzungsänderungen: $ 15 (Feſt- ſetzung fezung der BUÜJL Bezüge des Aufſichtßratö). Aufſichtsrats). . 9199191151088 Autfi<tsrats. ' 5 9131th Legmmation Neuwahl des Aufſichtsrats. “ Behufs Legitimation zur Teilnahme an 1781“ der Verſammlung 駧 ($8 19 und 20 des Statutöd [1110 Statuts) ſind die Aktien oder der Hinter- lequnasſcbem legungéſchein eines Notars bis ſpäteſtens 26. November Noveniber d. J.,Abends J., Abends 6 Uhr, entweder bei giitweder bet der Geſellſchaftskaffe Geſellſchaftskaſſe oder bei eink-m einein der Vankbäx-ier: Dyertenbach Bankhävſer: Doextenbach & Co., G. m. b. H., m in Stuttgart, . Handel - imd Gewerbebauk, A.,-G.. A.-G., Heilbronn, , Dresdner Bank Bauk Gebrüder Bethmann furt Mttteldeutſkhe Mitteldeutſche Kredit- M ba!!! ao ! LIM," 011113101141 bauk a, . gegen Empfang einer Beſéheinigung Beſcheinigung nebſt mlaſz- uud Stimmkartc inlaß- und Stimmkarte zu hinterlegen. Es wrxd (8 wird darauf aufmerkſam autmerkſam gemacht, da dic die Hinterlegung an den Samstagen Stuttßart, Heilbxonn (1.91. Samöstagen Stuttgart, Heilbronn a. N. und Frank- fu_rt furt a. M. nur bis 12 Uhr angenommen W110. . * DC?!“ gcdruckte Gcſckyäftsbericßt otrD. ; Der gedru>te Geſchäftsbericht mit Bilanz und (chknn- “und BererkckyUungkann „von 561119 ab bei dkr Geſchäfjsſjcüe dcr .Ge!x[1!<aft,_. Ne'ckarſtrqße Gewinn- und Verlüſtre{nung känn von heute ab. bei- der Geſchäftsſtelle der Ge'ell1chaft, Neckarſtraße Nr. 121,_ hier, ſomabck 121, bier, fow'c.bei den obengenannten Vankbaufern obengénannten Bankhäuſern in Empfang gcnommcn Werdsn. genommen werden. in Frank- [795621 [79562] Fingerhut-Werke Aktienaeſekſſtbaft, Vohwinkei. Rbld. Aktiengeſellſchaft, Vohwiukei, Rhld. Nachdem gemäß geinäß Beſchluß der außer- ordentlicben Generalverſammlung Vom aukßer- ordentlichen Generalverſaminlung vom 1 Juni 1923 dm- Name, der Geſel]- Name. der Geſell- ſchaft in Hepbaeſms-Werk Aktien- geſeufthaft Herſtellung- Hevhaeſtus-Werk Afktien- geſellſchaft Herſtellung. von Werk- zeugen, Blankſchrauben Blanktſchrauben und Fuſſ_on- teilen Faſſon- teilen. geändert und dieſer und. diefer Beſchluß in das F,)andelsre'giſier Handelsregiſter eingetragen worden iſt. iſt, fordern wir die Aktionäre auf. ihre Attionäre auf, ibre Aktien mit Bogen bis zum 20. De- zember 1923 bei fei der Bergi-ch-Mär- kiſrhen Bergi¡h-Mär- fiſchen Bank Filiale der Deurſckpen ver Deutſchen Bank zu E1bcrfe1d zwccks Elberfeld zwe>s Aufſtem- lung rkr nsuen Frrma einzureichen. qéohwiukel. Rhld., der neuen Firma einzureichen, ‘e deadiads s Nhid., den 5. Noyember 1.*3. Hephaeſtus - 28er!“ Akt_iengeſe11ſ<aft 9. November 1923, HSephaeſtus- Werk Aktiengeſellſchaft Herſtellung von Werkzeugen. Blank- ſ<rauben Werkzeugen, Blauk- \ſchrauben und Faffonteilen. Faſſonteilen. Der Vorſtand. [79734] „Miag“ Mühlenbau und Induſtrie Aktiengeſellſchaft, Frankfurt Frankſurt a. M. ..“ ÆÁ 32 000000 50/9ige 000 000 5% ige zu 103 % rückzahlbare Anleihe yon von 1921. Infolge vie1ra<er Wümche vielfacher Wünſche aus dem Kreiſe [:nſsrxr Obligationärc (371157611 unſerer Obligationäre erklären wir uns hiermit [»Crcit. die_Teilſ<u1dver- biermit bereit, die . Teilſchuldver- ſchreibungen obiger An1€ibe cbiger Anleihe ſchon jetzt jeßt zur Einlöſung zu bringst: bringen. und zwar ¿war in dEr Weiſe. da[; der Weiſe, daß wir gegen je uvm. .//6 nom. A4 32 000 TSUſckzuldverkcbrcibtmgsn Teilſchuldver|chrcibungen mit Coupon per 1. November 1923110. jenmn. .“ 1923 u. ff. je nom. 4 1000 Aktien unſcrer (358191105011 mitDividenden- ſcheſ" unferer Gefellſchaft mit. Dividenden- \{eîn 1923/24 11. ff. u. ff. gewähren, „ſofern ſofern die Tsilrcbu!dvcrſchreibungc'n Teil\huldverſhreibungen bis zum 15. De- zember d. J. F. eingereicht werden bei der Darmſtä ter und . Najio Natio albank K. a. A. in Berlin, „Frankfurt . Frankfurt a. M., Dresden, Braunſchweig. Braunſchweig, Deutſchen Bank in Berlin, Frank- furt a. M., Dresden,“ Brann- ſſhiveigp Dresden, Braun- ſchweig, Direction der DiZconto-Geſell- Disconto - Geſell- ſchaft in Berlin, Frankfurta.M., Frankfurt a. M., Dresden, Braunſchweig, Dreödner Dresdner Bank in Berlin, Frank- Frauk- furt a;_M., a. M., Dresden, Bank ſur Landwirtſchaft A.=G., _ Verlin- füx Landwiriſchaft A.-:G., Berlin, Allgemeinen Deutſchen Kredit- anſtalt anfíalt in Dresden. Dresden, Braunſchweigiſchen Staatsbank Braunſchivcig, Brauz-ſchweiger Braunſchweig, Braunſchweiger Bankverein K. a. A. m Braunſtbiveig, _ 501 _dem Bankbauſe in Braunſchweig, : bei dem Bankhauſe Richard Lenz _ & __«& Co., Berlin, 591 dem_ Vankhauſe Verlin, bei dem Bankhauſe Lazard Speyer- Elli'ſſcn, Elliſſen, Frankfurt a. M. „Belm (Zinrsjchsn ‘Beim Einreichen der zum Umtauſch be“- ſtxmmtsn Obltgationen bé- ſtimmten Obligationen iſt die Börſen- nnnaßſtcuer Börfen- umjaßſteuer zu zahlen. Soweit geringere Poſten als je nom. .“ 32000 4 32 000 eingereicht _wexrdxn, [11313 werden, find die obengcnannten obengenannten Bezugs- [tellen ßeren. ſtéllén bereit, die Spißen außzugleiÖen. “>Frankfurt a. M., Spiyen auszugleichen. E a: M,, den 1. Novsmöer „Miag“ Miihlenbau unk» Induſtrie Akttengeſeſlſahaft. DerVorſtand. Dr.Hu g o Grkffen kus. Novembér e-Miag‘“ Mühlenbau und Juduſtrie Aktiengeſellſchaft. Der Vorſtand. Dr.Hugo Greffenfus. [79563] Höln-Tindenthaler Köln-Lindenthaler Metallwerke . A. __A. G., Koln-Lmdenthal. Köln-Lindenthal. Die Aktionäre unſerer Geſeüſchaft Geſellſchaft laden wir hierdurch hierdur< auf den 11. Dezember 1923, Vormittags 11 Uhr. Uhr, in das Hotel Dtſch, Köln. Diſch, Köln, zur ordentlichen Generalverſamnxlung Generalverſammlung mit folgender Tagesordnung cm: Tagesorduung ein: 1. Vorlcgung Vorlegung der Bilanz nebſt“ nebft Gewinn- und Verluſtrechnung. Berichtdes Verluſtre{<nung, Bericht des Vor- ſtands und des Autſi Mats. „Entlaſtung Aufſichtsrats. . Entlaſtung des Vor 1090.13 Vorſtands und des Aufſichtsrats. . uwabl Zuwahl zum AufſicHtSrat. _ . („rk)öbun Aufſichtsrat. , Erhöhung des Aftienkapitcas um-einen Aftienkapitals um einen von der ensralverſammlung Generalverſammlung zu be- ſtimmenden_ ſtimmenden Betrag, Feſtſe ung Feſtſeßung der Atxsgabebedmgungen Ausgabebedingungen unter usſcbluß Ausſchluß des geſetzlicher) BezugSrecbts gefeglichen Bezugsrehts der Aktionare. Em Tell Aktionáâre. Ein Teil der neu zu ſ<affcnden_ Aknen ſhaffenden Aktien ſollen Vorzugöaktien Werden _nnt Vorzugsaktien werden mit den g1€i<€n RcMen gleichen Ne.hten wie dxe bexett§ bsſlehcnden die bereits beſtehenden Vorzugsaktien. „SatzunISanderung, cntſvrechend . Satzungsänderung, entſprehend dem unTcr, unter Nr. 4 gefaßten Kapital- erböbun sbeſchluß. erhöhungsbeſ{luß. . . Y_eſchlu faſſung Beſchlußfaſſung über ein den Aktio- naren Äftio- nâren der “Stahlryerk “Stahlwerl! Krone 21-03. A.-G. zu macbend-Zs machendes Angebot auf Umtauſch von Krorxe=Aktien in Krone-Aftien tn Köln-Linden- tbaler thaler Aktien, die durch dur<h die Kapitals- erböhung erhöhung unter Nr. 4 geſchaffen werden wüen. |ollen. 7. Ermächtigung des Vorſtands, evtl. queerrficberung Unterverſiherung eintreten zu laſſen. Es_ wrrd _ausdrücklich _daxauf _bingewiejen. Es wird ausdrücklich darauf hingewie!en, daß uber dre über die Punkte 4, 5 und 6 die Vor- zugs- und Stammxtktien Stammaktien - getrennt und gcmeinſam gemeinſam abſtimmen werden. *in teilnehmen" in teilnehmen wollen, _" haben die Aktien ordnungémaßig nacb ordnungsmäßig nah Geſeß und Statut zu_ hinterlegen. „Neben zu binterlegen. Neben den geſeßltchen Hmterlegungsſiellen geſeßlichen Hinterlegungsſtellen ſind folgende zuge1aſſ en : zugelaſſen: Rheiniſche HandelsgeſeUſchaft Handelsgeſellſchaft m. b. H., Düſſeldorf. Hobo Düſſeldorf, Hohe Str. 32, Filiale der Rheiniſchen Handels- geſellſclxaft geſellſchaft m. b. H., Berlin, Pots- damer Straße Straſze 90, Bankhaus Siegfried Simon. Simon, Köln, BankhausSxegmnndPincus,Berlin, BantkhausSiegmund Pineus, Berlin, Unter dyn Lmdcn, - Daxmſtädtxr- den Linden, : Darmſtädter und Nationalbank, _Ftlia1en Nationalbauk, Filialen Köln und Dü eldoxf. _Köln. Düſſeldorf. Köln, den 5. November 19 3. -- Köln-LindemhalerMetallwerk 1923. Köln-LindenthalerMetallwerk A. G. Der Aufſichtsrat.“ ' Stuixgart. Aufſichtsrat. Stuúitgart, den 10. Novétnbcr 1923. Der November 1923, Dex Aufſichtsrat. ' } Aktionäre, die an der Verſammlung ' | [797551 Niederſchkeſiſcbe Ele'irfzitäis- Niederſ<!eſiſ<he Ele*irizitäts- & Hleiubahn-Aktien- Geſellſchaft Kleinbahn-Aktien - Geſellſchaſt in Waldenburg/Schleſ. Die Aktionäre -*:1!'_erer Gewüſcbaft ‘ſerer Geellſchaft werden biennit biermit zu der auf Donnerstag. Donnerstag, den 29. November 1923. 1923, Vormittags 11 Uhr. Uhr, in Breslau. Breélau, Albrechtſtr. 22/23, tm Geſchäftsbame im Geſchättshau1e des Elektrizitätöwerkcs Scbſeſien, Aktien-Geiellfchaft. Elektrizitätswerkes Schleſien, Aktien-Getiellſchaft, anberaumten o_rdcmlichen Generalverſammlun'g emgeladen. ordentlichen Generalverſammlung eingeladen. - Tagesordnung: 1. Bericht 0120 des Vorſtands und des Auf- ſicbtsrats fitsrats über die Lage der Geſcbafte Geſchäfte unter Vorlesung Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verluſtrecbnung Verluſtre{bnung für das verfloſſene Geſcbäktsiabr. Geſchättsjahr. . Abänderung des § $ 27 Abſ. 1 des Statuts. Statuts, betreffend -Vergütung - Vergütung des AuMÖtSrats. Aufſichtsrats. . Bericht der Reviſoren über die Prükungen “ dfe Prüfungen * der Rechnungen, der itanx ilanz und der.Gewinn- der. Gewinne und Ver- luſtrechnung. ' Ber- luſtre<nung. : . Genehnüguag Genehmigung der Bilanz, Erteilung Ecrtetlung der (Entlaſtung. Beſchlußfaſſung Entlaſtung, Beſchlußtafſung über die Verwjlung des_ Geſchäfjsqewinns. Verteilung des Geſchäftsgewinns. . Wahl 1309 Aufſubtsmtsmttgiiedern _ſowie ‘von Aufſichtsratêmitgliedern fowie Wahl eines Reviſors Nevifors - oder _ mehrerer Reviforen. Dec Ge1<äftsberi<t mebrerer Neviforen. Der Ge1chäftebericht des Vorſtands Vorſiands mit Bilanz und Gewinn- und Verluſtkonto 118091! liegen von Sonnabend. Sonnabend, den 10. No- vember d. I.. J., ab im GeſchäftSraum Geſchäftsraum der Geſell'cbaft Geſellichaft zu Waldenburg i. Schlaf. Schleſ. zur Einſ'xckyt Einſicht der Herren Aktionäxe Aktionäre aus. -_Dte Die Hinterlegung der Aktien Aftien bezw. der Hmter1cgungs1<eine (§ -30 Öinterlegungsicheine ($ .30 des Geſell- 1<aktsver1rags) Gefell- i<a1tsvertrags) kann außer bei der Geſell- ſchaſtskaffe ſchaftskafſe zu Waldenburg i. S<leſ. _ Schleſ. bei der Commerz- und Privat-Bank, A.-G., Filiale BreSlau. Breslau, bei dem „ Bankhauſ: Bankhauſe E. Heimann, Bresmjb . Breslau, / bei der Commerz: Commerz- und Privat- Bank, Vank, A.-G., Berlin. 591 Berlin, bei der Darmſtädter und National- bei dem Bankhauſe Abraham Schle- ſinger. Berlin. . ſinger, Berlin, bei yer Communalſtänbiſkhen der Communalſtändiſchen Bank für die Preußiſche Ober-Lauſih, Zweigniederlaſſtmg Ober-Lauſitz, Zweigniederlaſſung Walden- burg i. Schief. - Schleſ. ‘ bis einſchließlich einſchließli) Sonnabend, den 24. November d. I.. J., in den üblichen Gekchaftsſiundsu gekcbehen. Getichäftéſtunden ge|<ehen. Den zu Hinterlegenden kbinterlegenden Aktien iſt ift ein doppeltes Nummernverzeicbnis Nummernverzeichnis beizufügen. Berlin, den 5. November 1923. Der Aufſichtsrat. O 1 l v (: n , Vorfißender. Olîtven, Vorſizender. 6. EWerbs- Erwerbs- und Wirtſchafts- “genoſſenſchaften. [79790] Wirlſchafts- genoſſenſchaften. [79750] Gegen Veſoblüffe leßter Beſchlüſſe legter Generalver- ſammlung bat fammlung hat Frey Klage erhoben. Ver- handlun _Ztermin handlungstermin 19. Kl., KLI., 10 U. V., 2.-G. [, [mmer L.-G. L, Zimmer 8. Gem. Beamten-Siedlungsv. Gr. Berlin. Berlir. 9. Bankausweiſe. [79811] Wochenüberſicht e d : Bayeriſchen der Vayeriſchen Notenbank vom 31. 31, Oktober 19_2_3. - 1923. . Aktiva. in Tauſend Taufend Metallbeſtand (darunter ' | - Mark Gold .“ M 28 559 910) 37103 Beſtaxd 37 103 Beſtand an: Netch- Reichs- u. Darlehens- kaſſenſckoeinen . . faſſenſcheinen .. 275 502 Noten anderer Banken 140 511961 | 140511 961 764 We ſeln. . . . . . 333579019448 Lom ardforderungen . 10900877 Effektcn Wechſeln. . . . . . 1333579 019 448 Lombardforderungen . 10-900 877 CGffeltet 17 244 ſonſtigen Aktiven « . . 230 1230 337 399 537 Pakſiva. - Valſipa, ; Das Grund apikal Grundkapital . . . Der Reſervefonds . .' Neſervefonds . .. Der Betrag der umlau- umlait- fenden Noten . . . Die ſonſtigen täglich fonſtigen tägli fäl- ligen Yerbindlichkeiten Verbindlichkeiten Die an eme eine Kündigungs- riſt geblxndenen gebundenen Ver- indlicbkerten indlichkeiten . . . . Die ſonſtigen Paſſiven . 258 [258 379 301 703 Verbindlichkeiten aus - . weiter be- gebenen, im Jnlande xablbaren zahlbaren Wechſeln _ _ .“ 360 557 _528 f 4 360557 528 000 000,-. 000,—. München, den 3._November 3. November 1923. Bayeriſche Notenbank. Notenbank, Die Direktion. 3 750 57 524 668 387 1 440.747 941 "10. 10. Verſchiedene Bekanntmachungen [72290] , _ * Dix: Ea Die Rheiniſche Luxuspapier * &' & Schreibwarenfabrik G. m._ m. b. H. “iſt aufgelöſt. (Gläubiger werden, aufgefordert, .iſt aufgelöft; Gläubiger werden: aufgetordert, bank, Abt. Schinkelpmv. Schinkelplat, Berlin, | 387 094 882 194 . [792811 .' , Hauptverſammkung | (792811 s Hauptverſammlung der _Hanſe- miſchen Minen-Gexeuſthaſt Hanſe- atiſchen Minen-Gejellſchaft (DKG) ö.- i. L. in Benin Berlin am. Dieusmg. Dienstag, den 27. November 1923, Vormittags 12 Uhr. Uhr, in den Geſchäftsräumen “des Geſchäftäräumen - des Herrn Juſtizrats Maſur. Mafur, Berlin W. 8, Kronenſtraße 72 11. . Il. i Tagesordnung: 1. Entgegennahme 126 Entgegennalme des von den Liqui- datoren und dem Aufſichtérat dein Aufſichtsrat er- ſtatteten Geſchäftsbejicbts für Geſchäftsberichts tür das Jahr 1922 und der Bilanz nebſt Gewizm- Gewinn- und Verluſtrechnung für das gletche gleiche Geſchäftsjahr. _ ( . Beſchlußfaſſung über dte die Genehmigung der zu [ bczé'icbnetsn l bezéihneten Vorlagen und uud die Entlaſtung der Liquidatoren und des Auſſicbtsrats Autfichtsrats . Vorlage des Schlußbericbts Schlußiberichts der Liqui- 11731203ren nehſt D nebſt. Schlußbilanz per 30. 9. 4. Entlaſtung der Liquidatoren und des Aufſichtsrats. Aufiichtsrats. 5. Bc1<lußfaſſung Beſchlußfaſſung über die Verwendung dss des vorhandenen Guthabens Ueber die Berechtigung zur Teilnahme an dexr Huuvtverſammlung der Hauvtverſammlung beſtimmt § $ 42 der (Hefellſäyansſaßung. _ Geſellſhattéſaßung. j Die Hinterlegung der Antmlſcheine Hat Anteilſcheine bat ſpäteſtens am dritten Tage vor der Haupt- verſammlung bei der Kaſſe 9er Geſelljcbaft, Kaſe der Geſellſchaft, Berlin 97. W. 66, Mauerſtraße 61/62, oder 5610911 nacbbezeicbneten bei den nacbbezeihneten Stellen zu erſol en: erfolgen : bei den Harrer! Herren Delbrück S<i>ler& » o., Schickler & Co., Berlin, bei der Direction der DiSconto-Geſéll- ſchaft, Disconto-Geféll- haft, Berlin, bei der MetaÜbauk Metallbank & Metallurgiſcbe _Geſeuſcbaft Metallurgiſche Gefellſhaft A. G.. Frankfurt G., Fränkfurt a. M. Dre Die Bilanz ne_bſt nebſt Gewinn- und Ver- luſtrechnuxg ſow1e luſtie<hnung fowie der Geſchäftsverkehr Geſchäftsbericht für das Geſchaftsjabr 1922,_ferner Geſchäftéjahr 1922, ferner Liquidations- ſchlußbilanz \{lußbilanz und Liqmdationsſcblußbericht Per Liquidations\chlußbericht ver 30. 9. 1923 liegen Vom vom 12. Novsmber November 1923 ,ab ab in den Geſchäftéräumen Geſchäftsräumen der Geſeüſchaft, Manérſtr. Geſellſchaft, Mauerſtr. 61/62, zur Einſtcht Einficht der Mitglieder aus. Berlin, „den Berliu, den 31. Oktober 1923. - 1923, _ Die Liquidatoren: D u f t. M e y c r. [77131] “ Liquidatoren : Duft. Meyer. 77131] i Die Firma Strehle & Co. Groß- andels-G. andels - G. m. b. H. S. iſt aufgelöſt. “cb Ich fordere die Gläubiger auf, fish {ich zu melden. Der Liquidator. [79525] Von der PreußiſÖen Staatsbank Preußiſchen Staatäbank (See- handlung). handlung), hier, iſt dsr der Antrag geſteÜt geſtellt worden, „' “M “103 632000 Skammaktien 1; # Á ‘103 632 000 Stammaktien B der Brandenburgiſchen Städtebahn- Aktiengeſellſchaft Aktiengeſellj<haft zu Berlin, Nr. 12 955-116 12955—116 586 zu je „76 fe Æ 1000, zum Börſenhandel Börfenhandel an der Hiüügen hieſigen Börſe zuzulaſſen. »Berlin, - Berlin, den 6. November 1923. Kopeßky- Kopeztzky. [79526] Von der Deutſchen Bank, hier, iſt der Antrag geſteüt geſtellt worden, „76 20001000 neue: M 20 001 000 neue Stammaktien der Schleſiſchen Feuerverſicherungs- Geſellſchaft in Breölau- Breslau, Nr. 8001 3001 bis 9997 zu je .“ S 3000, Nr. 10 001 bis 13 000 zu je «M fe M 1500, Nr. 13001 13 001 bis 13 600 zu ie «S je M 7500, Nr. 13 601 bis 13 934 13934 zu je: «77 15 je M 1d 000, zum Börſenhandel an der 6190921: hieſigen Börſe zuzulaſſén. “ zuzulaſſen. - Berlin, den 6. Noyember November 1923. Zulaſunßsſtelle Zulaſſungsſtelle an der Börſe zu Berlin. K o p e 9 k 9. _ Kopetzky [79522] Bekanxtma<nng. . Vekannimachuug. Von der Directton.der Disconto-.Geſell- ſchaft Direction. der Disconto-Geſell- {att Filiale rankfurt.a. Frankfurt, a. M... derDarm- der Darm-. ſtädter und eſelxſcbaft efellſhaft auf Aktien Filiale Frankfurt Mam) Main) und der Mitteldeutkoben Mitteldeutichen Credit- bank, Frankfurt a. M., iſt bei uns auf Zulaſſung von - * E 4 30000 000 - .“ 30000000 neuen Stammaktien, 30000 Stück *über- je* .xFö- Stüd> über je A- 1000, Nr. 70 001-100 000, du “Kaliw'erke Aſcheröleben ztr Aſ<ers1ebew zym 001—100-000, der Kaliwerke Aſchersleben zu- Aſchers!eben- zum Handel und zur “Notierung an' Notierung an der breſigen hieſigen Börſe eingereicht worden. worden, Frankfurt a. M.. M., den 5 November 1923." 1923. Die Kommiſſion für Zulaſſung von Wertpapieren Zulaſſungsſtelle Zula}ſungsftelle an der Börſe zu Berlin. . f. ationalbank Kommandit- ,- dcrAntrag * 179523] |= der Antrag} - \79523] Bekanntmachung. Von der Franftuner vaoibekean Frankfurt a, M.. Franffuiter Hvvotbe?kenbay Frankîunt a M., iſt bei 1111" (Lt Ant " un® der Ant, auf Zulaſſung von. " ' von - 50/oiaen, 4 59/0 igen, früheſtens xuzn zum 1. Januar [' kün_dbaren wertbeſtandiaen Goldo'" gattonen de_r Südheutſkben ' wertbank. Aktiengeſellſrbaſx *- 154 fündbaren wertbeſtändigen Goldehj gationen der Süddeutſchen J, wertbank, Aktiengeſellſchaſt Stuttgart, lautend auf den Ge!“ Wert Ge wert von 1200 kg FeingUy, „„ Feingold, geteilt in ' 20000 Stücke / 20 000 Stüe zu 2Gramm, Y „ [ſabe > 2.Gramm, Yy \ſlabe A Nr. 1-20000. 1—20 000, - 25 000 Stücke 4,11. zu 5 Gramm, Bu ſkabe ]3 Grainm, By \ftabe B Nr. 1-25 1—25 000, ' 19 000 Stücke 51: zu 10 Gramm, Bu Bug ſtabe () C Nr 1-19 1—19 000, 11 000 Stücke zu 20 Gramm, BW [tube ]) Buß \ftabe D Nr 1-11 1—l! 000, 12500 12 500 Stücke zu 50 Gramm, B „ Bug ſtabe 151 Nr." 1-12 500, E Nr. 1—12500, zum Handel und zur Notierung an hieſigen Börſe eingereicht wordexx. Börfe eingerciht worden. Frankfurt a. M.. M., den 5.November1923 Die" Kommiſüon 9. November 198 Dié Kommiſfion für Zulaſſung Zulaſſuug von LLLextpapiere,t Weitpapierey an der Börſe zu Frankfurt “*M. [79726] Bekanytmachung. a. (79726) Bekanntmachuug. Von der “Deutxchen Voreinsbank, [„ Deutichen “ Vereinsbank, y Deutſchen Bank Filiale Frankfurt 10191]; Cat und iy Dresdner Bank in Fynn furt Frankfurt a. M. iſt], iſi uns der Antrag auf Zulaſſung won von Kronen 3750000000 nene Akt] 1250000Stü< 3750 000 000 neue “Aft 1 290 000 Stück über 16 511001101119 je Kronen sö00\ Nr. 3790 001-9 3750 001 —5 000 000 des Wien Bauk-Verein. Wien- Wienal Bauk-Verein, Wien, zum Handel und zur_ Norisrnng (mc„ bisſigen zur Notierung an t hieſigen Börſe eingercrckyt 100730011. Frankfurt eingereiht worden. Frankfart a. M.. M., den 6. Novemßer 1921 November 19 Die Kommiſſion Kommiſfion für Zulaſſung von Wextpapiereu Wertpapiere) an der Börſe zu Frankfurt mM. [79727] Fraufkfurxt a. M, (79727] Bekanntmachung. Von 591: Deutſ<9n_Y€_rcx:10509k 191 der Deutſcha Deutſchen Vereinsbank uh der Deutſchen Bank Fr1tal€ Frankfurt;] Filiale Frankfurt i} bei uns der Antrag auf Zxxſaffting 9011 «F6 Zulaſſung vou 4 404 000000 11711011 _Stammaktlu neuen Starnmafklly Stück 104000 0er 104009 über je „46 1001 „4 100 Nr. 96001-100 96 00!— 100 000, 200001 b]] 200 001 250 000, 280 001- 001— 330 000, St] GSlid 60 000 11591? über je „76 5000 Nr. 25000 20000 bis 280 000, 330 001-360 000 da 001 —360 009 t Daimler MoLoreu : Geſellſchaft Motoren - Geſellſchaf Berlin, _ l: zum Handkl Handel und zur 910119112119 cm ka Notierung an hy hieſigen Börſe: Eingereicht 1991000. Frankfurter. M.", dcn 6010000450190 Börſe eingereiht worden. Frankfurta. M., den 6.Novemberl8 Die Kommiſſion _ für Zulaſſung von Wertpapieren Wertpapierei an der Börſe zu Frankfurt 41.91. a. M [79524] Bekanntmachung. _ | Von der Württ. Hypojßeksnk-anku Hypothekenbank l Stuttgart iſt bei uns dcr 52191190012wa laffunq Von _ der Antrag auf Þ laſſung von : nom. 550 113- kg Feingold 5% (9:1:- anaber, 5 °%/% auf d Inhaber, an Order oder (1fo _du auf di Namen lautenden wxrtbeſfandtq- Goldobliaationen wertbeſtändit Goldobligationen der Süddeuiſn- Feſtwertbank Akuengeſellſrha Süddeuiſcht FeſtwertbankE Aktiengeſell\<|} in Stuttgart, früßeſtsns am früheſtens atn 1. »* M nuar - 1926 kündbar, _ fündbar, j 500 Stck. St>. zu je 2 xx FLULJOW _ 5,58 g Feingolb 558 Goldmk. 1,328 Doki Del Buchſt. 4. A Nr. 19 901-9009). 501—20 000, 8000 Stck. Std. zu je 5 g Fctngold 13.95 & Feingold 1395 Goldmk. 3,32 Doi Dol Buchſt. 13 B Nr. 17001-25 17 001—2d 000, 7900 Stck. Std. zu je 10 g _FemgoW * 27,90 Go1dmk. Feingold 27,99 Goldnk. 6,64 Do Dol Buchſt. () C Nr. 11101-19000, 5500St> 11 101—-19-000, 5500 St> zu je 20 ;; Femgoſd ' 55,80 g Feingold A 559,80 Goldmk. 13,28 Do Buchſt. ]) D Nr. 5501-11000, 5501 —11 000, 6400 Stck. St>k. zu je 50 2 Feingolb * 90 &œ Feingold = 139,50 Goldmk ‘ Goldnk = 33,20 (99 833,20 Dol) Buchſt. 11 L Nr. 6101-12 500. _th1 1611111118: 6101 —12 500, Zin terinine: 1. Jamkar' Januar und 1. Inkl., l. Juli, zum Handel' Handel ' und zur ¿zur Notierung au --* 6160929 an (f hieſigen Börſe eingereicht eingereiht worden. __ Stuttgart. Stuttgart, den 2. November 192». ." 192. ° Zulaſſungsſtelle _ der Stuttgarter Effektenb'orſe. Stuttgarier Effektenbörſe, [79725] - - - * - ' E S Die Firma Hüttenprobukte Induſtriebeda_rfs-Gxſeufthaft mit *- ſ<ränkter “Haftung m Dreßden iſt ...-. ' Hüttenprodukte Jnduſtriebedarfs-Geſellſchaft mit! ſchränkter Haftung in Dresden iſt! = | Liquidation getreten. EtwaigeGläubi-- Etwaige Gläubiſf werden “erſucht,“ 065“ ‘erfu<t; ſi zu melden._ melden. Hüttenprodukte & Juduſtnelveda Juduſiriebeda Geſ. m.-b. H. Die Liquidatoren: Liquidatoren : an der Börſe zu_ Frankfurx _a. zu Frankfurt a. M. HansFlemming, AuguſtKnoblo Erſaydeckung) ." . Hans Flemming, Auguſt Knoblo Erſatzde>kung) .. 270 Milliobcü)" .' . . . . . Million) Pfandbrief- und Obligativnénzinſen ' Obligätionèntinſet Bankgebäude . . .“ ." .' .“ . .“ . een Verſchiedene Aktiva ' Paſſiva; Aktjenkapital . . Neterven . . “ ‘Paffiva; Aktienkapital . Reierven .… Penſionsfonds '. Centralpfandbriefe . Kymmunaloblkgationen _ . . Centralpfandbriefe . Emzabluygen Kommunalobligationen S Einzahlungen auf Schuldverſcbreibun e vpotbeken- :e. Kinſen Berlin'. Schuldverſchreibunge ypotheken- 2c. Zinſen «e érſchiedene Paſſitra . «e, Berlin, den 90. 30. September 1929: Konſul 1923.1 Konful Dr. Dicken, Vorſißcnd'er.“ _ ,'[ich/bek Di den, Vorſigender. fich ‘bei der Geſellſchaff zu, Geſellſchaft zu melden. F i [ > : r , Fiſcher, Liquidator. ' . ] . | | . . . . . . . , . ' . . . . . . .. . . . . . . Lombardforderungen'u50031115715211 be1 Ba1175ä1179rtt' ' . »vaotbekariſcbe DarlehnöfordérUngerſ (einſchl.“ .“ 240000000 Kommuna!darlehnsforderungen . . . e L} * V<P . @ . . e 6 e . ..... e e. . LJ . _Roggendarwbnswrdekungén“ (100000 _Zentuer, « s « S6 À * «“ » « a Lombardforderungen und Guthaben bei Bankhäuſern A Hypothekariſhe Darlehnsfordérungen (einſchl. .4 240 000 000 Kommunaldarlehnsforderungen - e L A Roggendarlehnsforderunigen (100 000 * Zen MNoggenpfandbriefe (100 000 Ztr., Mittelpreis ?)koggenpfandbriefe (100000 ZW., MJttelpr-„eks. 270 Miükdnén). 27000 e'rfchiedene Paffiva . . . . . . . . . . . Dresden-A. _ Dreôden-A.,, Gußkowſtraße 99. [79561] - 29. (79561] . Preußiſche Ceutral-Bod'enkreditéAktiengeſeuſchnft, _ Central-Bodenkredit: Aktiengeſellſchaft. : Status nm 39-JSeptember 1923. . , . , am 30, September 1923, 856 019 958 420,1 ' ' 127 3875708 056; „ ' 4200 “127 387-708 056 - 983 133 376, 3760 15 032 936 402, 27000000000 000- 4021 27 000 000 000 000, 8315 395. ! . i [ . 39, e. e 6 . ' .' .' 19 915 470411 418r L) / * * 12915 470 411 4180 40 914 900 997 099, . 96000000, 906 297 0698 96/000 000; 119 585 306 922, ; 2119182.» 8154470001 2178024300. 835466000, 000000000, ; . . . . . . . . 310777271913 . ., . 9220 9 115 182,00 815 447 000, 3 178 024 300, A A 8 354 660 000, Millionen) 27 000 000 000 000,4 V L L 3 107 772 713,01 « 4 13780 766970951; 766 970 961,8 40 914-906 40914-906 297 069- 068 . . . . Die Direktioü. . Direktion. 3 534 000 - //7 /, 000, A F Erſte _Zenk ral-Handelsregiſfer-Veitage Zent ral-HandelS8regiſter-Beilſage zum Deut'x'cben Retchsanzeiger Deutſchen ReichSanzeiger und Preußiſchen Staatsanzeiger Nr. Ztr. 260. . > T Berlin, Donnerstag. den 8 November 1922 _Der Inhalt 1923 Der Junhalt dieſer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen Bekauntmachungen aus 1. dem Handel&. Handels-, 2. dem Güterre<t8-, Güterrechts-, 3. dem Vereins-. Vereins-, 4. dem Genoffenſchafts-, Genoſſenſchafts-, 5. dem Muſterregiſter- Muſfterregiſter, 6. der Urhebertechtseintragsrolle Urheberrechtseintragsrolle ſowie 7. über Konkurſe und 8. die Tarif: Tarif- und Fahrplanbekanmmachnngen Fahrplanbekanntmachungen der Eiſenbahnen enthalten ſind. ſind, erſcheint in einem beſonderen Blatt Zentral-Handelsregiſter Zentral-HandelSregiſter für das Deutſche Reich. unter dem Titel: Titel : Das Zentral-Handelßregiſter für Zentral - Handelsregiſter tür das Deutſche Reich kann durch aUe fann dur alle Poſtanſtalten, m in Berlin für Selbſtabholer auch durch au dur<h die Geſchäftsſteüe Geſchäftsftelle des Reich- Reibs- und StaatSanzeigers, 8177. Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- Wilbelm- ſtraße 32. 32, bezogen werden. Das Zentral-Handelsregiſjet xür Zentral-Handeléregiſter tür das Deut1<e Reich er1<eint Deutſche Neich erſcheint in der Regel 14191111). - Dkk B 641th- tägli. — Der Bezug #- preis beträgt ab 1. "11002 "ov. 2 112 000000 ..“ 000 900 .# freibleib. (Einzeme Einzelne Nummern koſten foſten 1 400000 400 000 «77. A n 3? i 090 v reis 009 4, Anzeiaenpreis für den dey Yiaum einer 5aeſva11cnen Einbeitözeile 9 geſpaltenen Einheitszeile 2,10 Goldmark trmblctbend «__-4- Vom „Zentral-Handeeregiſier treibleibend pu —— Bom „Zentral-Handelsregijter für daZ das Deutſche Reich“ werden heute die Nrn. Itrn. 260 751, 2608 und'2605 A, 260B und 260C ausgegeben. 1_.1.. .. ,. „_: >..“ W" R R E — E Befriſtete Anzeigen müſſen d r ei drei Tage vor dem Eknrückungstermin Einrückungstermin bei der Geſchäftsſtelle eingegangen ſein “M “2Æ An unſere Leſer! Dcr Der Bezugspreis iſt ſtets frei- bleibend. bleivend. Die Lieferung unſeres Blattes muß daher eingeſtellt werden, wenn Nacherhebnngen Nacherhebungen vom Zeitungsbezug-deld Zeitungsbezugsgeld nicht be- zahlt Fahlt werden. D e r B e r l a g. 7. Handelskegiſter. 191011. _ Der Verlag. 1. Handelsregiſter. Aalen, i [79296] Im »HMDelSreglſtc-r wurde 01112. 910- Jm Handelsregiſter rourde am 2. No- vember 1923 8119321009211: 9) Re [ſter [_ur (Fin [firmen bet eingetragen: a) Negiſter für Einzelfirmen, bei der Firma Strq;k)[er_l- Fbrlk 0016 oan Waltkr _Stcm-bruck tn ntcrko<enx __11e Strohſeil- n Unte E Walter Steinbrück in nterfochen: Die Firma 1ſt__ iſt erloſchen. 5) b) Regiſter fur GeſeUſ<affSſwmen, für Geſellſchaftsfirmen, neu Die 'irmen: 1, (5510951111431: Ho_1z- die Firmen: 1. Glashütter Holz- & Spie 199an 1701711" ©91910<0ft n111__be- ſchränkxer aftung. ÖMZ _in GLUÉFbutte, (Ike Spielwarenfabrik Geſellſhaft mit be- ränkier Haftung. Siß in Glashütte, Cte Unterkochen. (Mſéllwhaft 11111 Geſellſchafi mit be- !chrä-nktér tee Haftung auf (Gruwd notarteller ,1rku11de Vom Grund notarieller Irkfunde vom 15. Oktober 1923. Gegen- ſtand das Unternehmxns des Unternehmens iſt die Her- ſtellxmg 111190 ſtellung und der VETNWÖ Von_Hol - "1111-13 Vertrieb von Holz- und Spielwaren. Das Ekmpmkaptbal €tr_cigt 500000000 «46. AU-Ltamger Geſchäſtß- [übrsr Stammkapital beträgt 500000 000 M. Alleiniger Geſchäfts- ite! iſt Walker St€i11:brii<, Walter Steinbrück, Fabrikant m Lnterkocbcn. _ (B2k0nntn1045un-gZ-51-att: Dentxckycr RcUF-gnleger.) in Interkohen. (Bekanntmachungsblatt: Deutſcher Belateioee. 2. H1») ©5191- bkrger Hugo Spiel- berger & Co. «19 111 521011919. Siß in Aalen. Kommandit- gcſellſcbaft geſellſhaft mit Wirkung 00911 2, Roycmber vom 2. November 1923 (m. Perſönlßch an. Perſönlih haftender Geſell- [<0ft€r: HUF preMrchr, Dirx-ktor in [ o Stnttgxrk mit fümf .ommawditiſten). ſchafter: Hug Loe, Direktor in [l 0 Stuttgart (mit fünf Kommanditiſten). Dem Pau _Sfaigeer Bankboamten in St_ytfgark, rſt Z,)r-ykzura Paul Staiger, Bankbeamten in Stuttgart, iſt Prokura erteilt. Ge- ſ<aftsa1't:__Bet'rie emeéz Bngcſchäſts. Warft. ſhäftsart: Betrieb eines Bankgeſchäfts. Württ. Amtsgericht Aalen, [79297] i_ſter 13 er B Nr. 68 <af1 „Bricks chaft „Bri>ks & 11110118tsiu. Jn mzſer Allenstein. In unſer Handelsr trugen_ wrr trugen wir bei der (Hefe Dembtnſki Geſkllſchaßt m-it beſ ränkter Geſe Dembirſki I mit beſchränkter aftung" [44:23 heu ein, a daß die GLLÜſkh-axk dur__< Boſ [uß Vom 4._ kt-ober 1 23 au - Floſt 0s cu durh Beſchluß vom 4. Öktober 1923 auf- O iſt 1109 ch- und daß die btsherigen bisherigen Geſchäfts- - brer zn_qum. toren erwannk finw. Allenſtem, führer zu Liquidatoren ernannt ſind. Allenſtein, 30. Oktober 1923 Amtsgericht“. 411,01"!- "'ostk. Amtsgericht, Altena, Westf. [79299] 011119099 Eintvagung vom 31. Oktober 1923 in Unſer wde steg-iter 13 unſer Handelsregiſter B Nr. 151: K Koh & Kumle n, Geſell (haft Kumlehn, Geſellſchaft mit bejchrän ter beſchränkter Haftung, Wevdo [. Werdohl. Der Geſellſcha ts- vextrag Geſellſchafts- vertrag iſt am 24 24. September 1923 eſt- Lextellt, feſt- geſteli, Das Sbmnmkapibcyl Stammkapital beträgt »0000000 «. Gegen-ſtamd 20000000 Æ. Gegenſtand des Unie;- ncſmxxns Unter- nehmens iſt der BetriSb von Betrieb yon Handels- Mclsaften wid aller Art,_insbeſowdere _der Ber- 914 Art, insbeſondere der Ver- tried von Baunvater-ralien Baumaterialien ſowie 016 Ueber- Uzaöme umd die Veber- nahme und Ausführung von BMW Bauten jeg- Ttckxer Art. licher Art, Die «ſellſchaft :ſt Geſellſ(aft iſt befugt, gle1<ar110e gleichartige oder ähnlrche Unternehmun-gen .Zu errrchven, u: ähnliche Unternehmungen qu errichten, ſie zu envevben,_ſ1< erwerben, ſih an Vl<a1 Unberne)mawgen olchen Unternehmungen zu beteiligen oder derer) Vertrekuwgen derén Vertretungen zu übernc-bmen, auch JMtgnzsderlaſſxmgen übernehmen, gu Zweigniederlaſſungen zu errichten. errihten. Ge- L<afksfubrer [1 die_Bm1untern<mer 1111116 Koch 11de le-helm Ku-mlebn, 512159 111 Werdohl. [däftöführer ſind die Bauunternehmer ulius Koh und Wilhelm Kumlehn, beide zu Werdohl, Jeder der beiden Ge- L<aftstk>vsr 501 [bäftéführer hat für fich alXein ſi< allein Ver- vefumxsbeffugms. kannfm-a ngen der GLſéMÖa-t _erfolgen mtr «[> den DLUWM Netchöanzeikx-er, Amtherxcht A* bewa, eſel feft ns, Bekanntmachungen der Geſellſchaft erfolgen nur dur< dev Deutſchen eidmeiger. Amtsgericht Altena, Weſtf, 1411 [nuüsbernx 179298» ] In Alt Landsberg. [79298] Ia unſer Handelörsg-iſter 11 Handelsregiſter A iſt bei Nr. H9 _- 89 — Bruno Schiven-gberg, VM“ gxſ<aft tn- Bra mühle - [)x-ute 109611365 101014179th wor n: Schwengberg, Bau- geſchäft in Bruchmühle — heute folgondes loſe. r00en worden: Die Firma rſt iſt er- 11 n Alt Lankdsberg, Landsberg, den 30. Okwber Oktober 1923. Das Amtsgericht, NY?“ 13199, 9 H d [9 139300] m-ragungen m an e 9091 er. 24 Oktob E L antr intragungen ins Handelsregiſter. 24. Oktober 1923 . Lk , „„O-R. 1“. 2433, U er s a 9.-R, A 2433. Bernhard Kop el, 411101111. Firmenin-baber iſt Bern ar KWW- Koppel, Zlitona, Firmeninhaber iſt Bernhar Kovpel, Kaufmann, ona. „'H-N, 4 Altona, H-N, A 2433. Max Tölcke, Töïcke, Altona. Fltmennxbaber Firmeninhaber iſt thwe Frikva T51cke, Fb- MVÜHr, mbur-g, Witwe Frida Tölke, 30 Möller, mburg, in ungete1lter „..>?Ngemecn_]/_<at ungeteilter ſähriaeemeinſdaſt mit ihrem migder- FUJI So n r-ſ minder- ihrigen Sohn Carl Max Ernſt Tolcke. Tölke, ſe „...-9.991.999“ ...... dleniefei Als Debats eid: a m ur e g- xeedkklaffunq mbur eig- wederlaſſung Altona: Dl? .rokura De Prokura s Guſt» Adxxrf Korf un-d _Frje-dricb «> 2159st Guſtav Adolf Kolf und Friedrich | S ioſgennes Peter Chriſtian Melts _;[t Melis iſt er- ?, d. d beſ<vaß17$ter ' O : _ beſGilntie i. O: 25. Oktobcr Oftober 1923. _ H-R. 8 200. Lubecaiverke, Blech: mduſtrie, I)inſchincubauanſtnlt, <ennſ<=1c<niſ<e _O.-N. B 260. Lubecawerke, Blech- induſtrie, Maſchinenbauanſtalt, chemiſch-ie<niſhe Fabrik Geſell: Gefſell- ſchaft mit beſchränkter Haftung, Lubeck, Zkveigniqderlnffung Lübeck, Zweigniederlaſſung Altona: Dxm K_anmann H111ri< Dem Kaufmann Hinrich Georg 21090016. Lubeck, [[t Prokztra 9rte'111 001011, Weſſels, Lübe, iſt Prokura erteilt derart, daß er zuſammen unt 01119111 Gcſckyäßsfükyrer 0061 mit einem Geſchäftsführer oder einem anderen Prokuriſtcn znr Vkrtrctung D Prokuriſten zur Vertretung | O der Gcſellſckmfk berccbtié Geſellſchaft Berent iſt. __H,-N, 13 2435. 211111) Füllgraf, H-N. A 2439. Willy Fülígraf, Altona. Fixmenm-haxbcr Firmeninhaber iſt Willy Füll- graſ', graf, Schlachter, 21110110. :D.-R. 11 Aliona. H.-N. A 2436. 281111 Homberg, Willi Hamberg, Altona. Ftrrxxcninhaber Firmeninhaber iſt Willi Ham- berg. berg, Kaufmann, «Hamburg. 30. Oktobkr 1923, .:.R 13 489. Hamburg. 30, Oktober 1923. N. B 489, Vacuum Spiuéer Ge: ſe. ſchaft Spinter Ge- ſellſchaft mit beſchränkter Haftung, _Altona: Haſtung, Altona: Dem Kmtfmann _Hugo Kickſtat m Kaufmann Hugo Kikſtat in Altona [11 Prokuraxrtexlt. iſt Prokura erteilt. Die Pro- kura 093 des Hans Sclmlae 111 erloſchen, Schulze iſt erloſchen. Durch Beſchluß der _Geſeüſckxaßior Vom Geſellſchafter vom 12, SLP- tßmber Sep- tember 1923 [ſt nach Z).)éaßgcrbe 1793110111- 11011011 ProtokollY dEr § iſt na< Maßgabe des nota- riellen Protokolls der $ 7 des Geſekl- ſchaftsvcxtrags 0001113er 11110 6111 ncner § Geſell- ſchaftsvertrags geändert und ein neuer $ 12 5111911990191. hinzugefügt. Herr Oebrſtrdm Oehrſtröm iſt von den Bechrankungqn de's § Beſchränkungen des $ 181 B. G-B. [wfreik „;.-R. 8 620. G.-B. befreit. H.-R. B 620, Fahlbuſch und Knife!) Fiſckwpei: Kutſch Fiſcherei- und Scl)iffnhrts:Materia: lion Schiffahrts-Materia- lien Geſellſchaft mit beſchränkter beſ<ränkter Haftung, Altona: Durck: Dur< Beſchluß der G9ſ€11ſ<after Vom Geſellſchafter vom 10. „Oktobcr Oktober 1923 [ind » ſind SS 5 1111-13 und 11 999 GsſQlWaft-svertraas nacb 9.190ß0059 096 1101001911011 Profokolls ge- (711100112ch Gsſclefsfanrsr des Geſellſchaftsvertrags nah Maßgabe des notariellen Protokolls ges ändert. Die Geſchäftsführer Fahlbuſch und Kukch warden 011001110111 Von 0211 B9- ſchrankun-gen dks § "181 Kutſch werden allgemein von den Be- \hränkungen des $ 181 B. G.::B. G.-B. befreit. H.R. 8 (524. Robgnſz=Vertricbs= Geſellſchaft H.-N, B 624, Nohguß - Vertriebs- Geſellſchaſt mit beſchränkter Haf- _tung, tung, Altona. DN Gcſcllſchafiö'vc'rtmg 171 Der Geſellſchaftsvertrag iſt am 10, S_eptezxxber “1923 fsſtgeſxellt, Mebrch GLſckWſtÖfUÖWT 10. September 1923 feſtgeſtellt. Mehrere Geſchäftsführer können die Frrma Firma nur 001110111ſ<aſtli< V011161811. (Hégcnſtand des Untcrwamcns iſt dle Hcrſtelhmg und de_r Vertrxe'b v:)n Rohgußkrzcugntſſen dYr Erſen- uyd 6510515100679 allc'r Axt ſoww gemeinſchaftlich vertreten. Gegenſtand des Unternehmens iſt die Herſtellung und der Vertrieb von Nohgußerzeugniſſen der Ciſen- und Stahlbranche aller Art fowie der Betrieb yon dtcſxm Zweck 1319710115611 ZandelöqeſcbäſtsW nut von dieſem Zwe> dienenden M geaen mit Ausnahme de-r ankqeſcbäfic. Dns Gcſslkjchaft [ſt der ankgeſchäfie. Die Geſellſchaft iſt auch um Erwerb don Grundemenfum, von Grundeigentum, ſoweit as Geſchäft der Geſellſckxxft Geſellſchaft ſolchen Er- werb erfordert, uwd und zur Errichtung von Zweignicdcrlaſſungcn außerbgſb 5211101va bereckptigt. Zweigniederlaſſungen außerhalb Altonas berechtigt. Das Stannakgpttalchekragl 200000000 915. GeſchäftHfu-brer rſt Stammkapital beträgt 200 000 000 M. Geſchäftsführer iſt Her- mann Micbaelſen, IUJLLULUk, Blan-keneſe. Ni<t_ einaetraaen: Michaelſen, Ingenieur, Blankeneſe. Nicht eingetragen: Die Bckanntma<ungen Bekanntmachungen der 0181911166071 _erfolgcn durch Geſellſchaft erfolgen dur<h den Deut- ſchen Rexckxsanzcmer. Reichsanzeiger. 31, Oktober 1923. HR, 14 H-R. A 535 bezw. H.R. Q 694- H. H.-R, A 694, S. J. Schlüter & Sohn, Altona, Altoua, bezw. Schlüter & « Warneken, Altona: Wibwe Witwe Dora Alwine S_ckxlüter, _qL'b. Schlüter, geb. Kuhnt, Altona, Ehefrau Marre Emrlw Gkrtru-d Petkrſen, aeb, S<191€r,__Hmnburg, Bexbha Pau-[a Hilde-gavd Scbluter, unverebcktcéht, Ghefrau Marie Emilie Gertrud Peterſen, aeb. Schlüter, Hamburg, Bertha Paula Hildegard Schlüter, unverehelicht, Altona, Friedrich Friedrih Wilhelm Jacokfx - -vbe-rt Jacob Herbert Schlüter, Kaufmgnn, _Altona, ſm nach Kaufmann, Altona, ſind nah dem Tode des btsbkrrgkn I11*505e_vs bisherigen Inhabers als Erkben Erben in das Geſchäft 016 5900111171) als perſönlich haf- kewde Geſcllſckmfker em-petreten, Dxe tende Geſellſchafter eingetreten. Die nun entſtandene offene Han-delsgeſellſÖka Handelsgeſellſchaft hat am 22. 22, Oktober 1923 beaonnen. beaonnen, Dem Studienrat Süiudienrat Dr. Jobaync's Johannes Peterſen, Ham- bura, iſt iſ Prokura 'erfetlt. H-R.13 erteilt. H-R. B 461, „Xiſchereibobnrſ“ „Fiſchereibedarf““ Ge- ſellſtbaſt ſellſchaft mit beſchränkter Haftuuq, Großeinkauſxemrale Haftung, Großeinkaufzentrale für die Deutſche Fiſcherei, Altona: Die Prokura des Arbkvur Kukſkb Arthur Kutſch iſt erloſ<ex1._ erloſchen. Altona. Das AmtheUcht. AM. Amtsgericht. Abt, 6. 111111101" . [ 79301] Joéef Öchwcmsl, . ab.: Joſe Schwanz! Viel) äwdler i-n mbevg. xdel mx ScbkacHWi-eb. Sitz: Amberg. _ ?OſEf Sérö 1, HFLLKÜYeum-wrkt UNI. [79301] ute Scbivanal, Jnh.: Joſef Schwanzl NViehhändler in Amberg. del mi Schlachtvieh, Siß: Amberg. G olef SAE l, grd ao As .: , -u man m Kaufmann ia - ZZ JOY Vertdetr'u zun S Hande mit TaYaken unk " m' 1: re Tabaken unt änni rtre n. ZMYmeitt, Siß'ÉMNeunuarkt Pren Schmit, Sib: Neumarkt i. O. I>: Inh, : Lorenz Schmitt, Kmtfnvann 171 Shmitt, Kaufmann in Neu- markt i. O. Holzhandel. Arwberq, Ambera, den 31, Okt. Okt, 1923, _ 055 ein u, ; Gößwein u. Schmitt, Geſellſchaft mxk D «th Zßſche'f'mé'xſ? . . 'e e : aux“; o . Yan'cdatorlſiſt BUZ?!) mit T. Genet bat ſid aufgelóſt. B ie Geſe ih aufgelöt. Liquidator iſ Sd Schirber, beevdtgter “ v' ' beeidigter ü viſor i ü g'." q e , _ Lehräßkber Hatun-a, Sitz Schwandorf m ; 4 ſränkier Haftuna, Siß S{\wandorf in er Obewſaz: Oberpfalz: der Geſellſchafter- FWWMMF 974" («“"-"(7330923 YFM ' .. 1 E O A Singer ven i 21 r en a? , ; Öeer *Siß'lxiſt wuncmebr acändert. Der Sib iſt nunmehr Wackersdorf he: n- bei Wi wando Amberg, 5811 3.91.9999 1923. Regiſtergericht. Geſellſchaft den 3. November 1923, Negiſtergericht. Geſellſhaft mit be- | Bamb [Zuaon-Uzulqu. Baden-Baden. [79303] :HandcélQeglſtsxetntrag NDL. 11 Handelsregiſtereintrag Abt. A Bd. [ Q-Z 1 D.-3. 170 “_mem K* — Firma K. Held in Ba-“ccn- 2109011 -: DW Fxrma iſt erkoſchen. Badßn. _den Baden- Baden —: Die Firma iſt erloſchen. Baden, den 2. Non-ber 1923. DLT (2011151610001er 096 9117116000519. 1194191141900» November 1923, Der Gerichtsſchreiber des Amtsgerichts. Eadecn-Baden. [79302] HnmdslércgiſKrei111109 Handelsregiſtereintrag Abt. 13 B Bd. 11 : „FZ D.-3. 42 - Firma Badiſche . 011991950111 thxstm€ſsllſcbccfk 111 Handelsbank Aktiengeſellſ<aft in Baden-Baden Dmck) Bkſckylufz _dcs ?lxtfſickytörals Vom 2.717._ Okwbcr Durch Beſchluß des Auffichtsrats vom 2./17. Oktober 1923 wurde 006 VoxſtaUdI- 1111191101? das Vorſtands- mitglied Kaufmann Fri W9r11>€1019r 111 BadM-Budxn Friß Wertheimer in Baden-Baden für [*crc-„ytigt erklärt. bere<btigt erklärt, für ſ1< allem dre ſich allein die Geſellſchaft zu Dsrtrctcn vertreten und 901911 deren Firma zn zéickan. 2500010199 zu zeichnen. Baden, den 2. 970130111501 1923. DN Gorx>tsſ<r9159r November 1923, Der Gerichtsſchreiber des 2191139001519. Amtsgerichts. [79304] 13:11] 1101911)!er 1“. (1. 110110. H.:N. _13 00, Hauck Bad Homburg v. d. Höhe. H.-R. B 60, Hauk & Gärkner, Gßſßll- ſ<0f1 11111 bsſckz-ränkkkr Gärtner, Geſell- ſchaft mit beſchränkter Haftung, de Bad omburg v. 1), d. Höhe: DLL: Der Kaufmann _0111-6 Louis Hauck aus Bad Homburg v. d. . 1ſt_ als Geſchäftsfükzrer ausgéſchteDen. 5211 ſmncr Stqlle H. iſt als Geſchäftsführer ausgeſchieden. An ſeiner Stelle iſ der Kaufmann Sally Schwarzſchild Schwauzſchild aus Frankfurt a. M. 311111 Gcſ<äf19f§ihxer zum Geſchäftsführer beſtellt mit der BYtg-nch 11? _[leſtändlgßn Vsr'trstung 1191.“ eſsll- 70 . „.J.-R 8 11.4, W. Diacoxxide, (HLmiſch ) FaBrik, Geſßllſclxaff 11111 bkſchränkth U fu O Vertretung der Gejell- aft. H.-N. B 114, Dr. Diaconide, <emiſce | I Fabrik, Geſellſchaft mit beſchränkter Haf- tung, Bad Homburg v. 1). d. Höhe: Die Ge- [4-[1ſchaft ſellſchaft iſt aufgelöſt. D8r_bisb§2rxge Gc- ſ<äfksfübrer Der bisherige Ge- ſchäftsführer Dr. (81109 Dr_acomdk, BED Elias Diaconide, Bad Homburg v. d. Höhe, iſt quurdator. Liquidator. Bad - 91115urg 17.19. Homburg v. d. H., den 1910013111591 1. November 1923. 1rcufz. Amtögsricht. Preuß. Amtsgericht. Abt. 6. 1191-11 Soluſartuu. _ Bad Schwartau. [79305] In unſer Ha11delsr21ſtec_2101. 6 1ſt Handelsregiſter Abt. A iſt heute zu Nr. 55_ - 81er1<_& «H0nck, Sckxwartau -- emgaYragßn: L_Ote Gsſell: ſchaff iſt aufgslöſt. DiE Ftrma 1ft€1“11)ſ<811. BM) SchWarkau, “0911 31, Ntobec 19-23. 55 — Peterih & Hen, Schwartau — eingetragen: Die Geſell- chaft iſt aufgeloſt. Die Fixma iſt érloſchen. Bad Schwartau, den 31. Oktober 1923, Das Anxtsgerich. Amtsgericht. Abt. 1. nürn'ulao, komm. T. Bärwalde, Pomm. [79309] Bckanntnmcbuzxg. Bci Bekanntmachung. Bei der im Handelsſcgtſtcc 006 1111109 zcichneten Geriths Handelsregiſter des unler- zeichneten Gerichts unter Nr. 13 521131. „11 eingctragsnsn Fxmna O1to Jooſt, Bagr- nxal-de Abt. A eingetragenen Firma Otto Fol, Bâr- walde i. Pom., iſt [„Wie fo gendes em- gstragen: _ __ heute folgendes ein- getragen: | : Der Kaufmann Walter Jooſt 111 Bar- in Bär- walde i. Pom. iſt 111 ift in das Gekcbaft gls perſönlich Ce als perſönli<h haftender GeſcWſcha ter cm- getrcten. Dre Geſellſchafter ein- getreten. Die Geſellſchaft hat am 1. Ok- tober 1923 begonnen, Bärwal'de begonnen. Bärwalde i. Pom., den 3. Okwk-er Okiober 1923. Amtögericht. Uullouxstoät. . _ Amtsgericht. Ballenstedt. ; [79306] Unter Nr. 408 des andeläregtftevs Handelsregiſters Ab- teikung 14 teilung A iſt heute d1e Flyma die Firma Auguſt Zicber Zieber Froſe i. Anh., Getreide, Landos- *r-odukte, Fcl-dſämerelczn, Landes- produkte, Feldſämereien, und 019? derxn als deren nhaber “der der Kaufmann Au uſt 319591: 111 Froſe Auguſt Zieber in Sroſe eingetragen wordxn. ex Geſchaft-s- worden. Der Geſchäfts- zweig iſt der Handel xmt Getrcvde, mit Getreide, Landes- produkten und Feldſamermen. Feldſämercien. Ballenſtedt, den 31, kaober 31. Oktober 1923. Das Amtsgerxchk. 881161181131". „ 09300 Amtsgericht, Ballenstedt. _[79307] Unter Nr. 216 des Handelsregiſters A5- teiluwg 14 Ab- teilung A iſt heute bei der daſelbſt ge- Z'Ébrten e Firma Ernſt Schoenemann zu einſtedf einſtedt folgendes erngetragen eingetragen worden: Die Firma iſt erloſcben. . Ballenſtédt erloſchen. i Ballenſtedt, den 2. Noyember November 1923. Das Amtsgertcht, ' Namder . „ [79303] Amtsgericht. : Bamberg. [79308] Im HanFelSremſter Handelsregiſter wurde heute em- ein- getragen bei den Fxrmen: Firmen: Franz Kraiocbvtl 1kaYaräwbst-u mxd Automobil-VerweÜung, _efeÜſchaft tmt “beſchränkter Kratochvil Mas und Automobil-Verwertung, Geſellſchaft mit beſchränkter Haftung, Saß: Baan erg: Durch Gericbt-M chluß Siß: Bamberg: Dur< Gerichtsbeſhluß wurde em ein Ver- mögenSVerwalxer mögensvenvalter in 'd-xr Pxxſon der Perſon des Rechts- anwalts Juſtizrqts r-hr 11) amvalts Juſtizrats Zihr in Bamberg 5?- kellt, welchem die efugms emes qum- * tors be- tellt, welhem die Befugnis eines Liqui- dators gemäß §§ $8 70 und 71 G. m. b. H.- , eingeräu-mt wxrd. „ _ eimſbätten, gememnatßme Baugeſxll- cbaft mik eingeräumt wird. eimſtätten, gemeinnüßige Baugeſell- haft mit beſchränkter Hafbqu, S1 : a Sit: rg: Geſchäftsfixbrer" Ho elt 9- bequ; Geſchäftsführer Horbelt ab- u: als Geſcbaftsfubrer Geſchäftsführer beſtellt: Wa tann, Waldmann, Otto, Regierungsbaurat in erg ' - Dte F1rme_n; erg. e . Die Firmen: Detektei & Aus-ku-nfter Auskunftei Becoba Georg Bergmann, Siß: Banvberg._ Bamberg. Inhaber: Georg Bergmann, PrWatdetektw m Privatdetektiv in Bam- .berÉ ' che ina ves iſche inanz - Aktienge ellſcbaft, S1 _ayer1 0111132th . nzVorſtcmdsm114411541)“: Aktiengeſellſchaft, Si L v e S nürrle, Karl? k A orſtaihömialieven: Schnürrle, Karl, Kaufmann, und Mütek- Mittel- : 238110131 der. Borſtnnd Fraß, Wilhßlm, | Beſteht der Borſtand ſtraß, Wilhelm. Bankdirektor, 56159 111 „1111915011. beide in München. Die Aktiengeſälſchaſt [ſt Aktiengeſellſchaft ift er- richte't mi1 richtet mit Urk. 091“; des Not. Bamberg 1 00111 16„ T vom 16, 26. Juli," Juli, 21. Auguſt und 3, SLP- tcmber 3. Sep- tember 1923 Gegenſtand des Unternßb- 1118116 ſmd F11m11zicrungcn und HMWls- gcſckyäfte 01191“ Unterneh- mens ſind Finanzierungen und Handels- geſchäfte aller Art, (9911091ng Gründung und Um- bi_1dung Von Unicrnchmungén, *LZ'L- ſ<aff1mg 1501“. 9191915011 11.119 (1119 darz111___1m Zuſmmnenhang [191301210 RccbjsgNÖKſw. ans u1ebrer011§ r- ſonkn, bildung von Unternehmungen, Be- ſchaffung von Anleihen und alle damit im Zuſammenhang ſtehende Nechisgeſchäfte. aus mehreren Per- ſonen, erfolgt die VCrtrLtung de_r (291811- [chnfk durcb zwci VorſtandKnitglxedsr odcr ('in B-orſtandsjnitglrsd Vertretung der Gefell- ſchaft dur<h zwei Vorſtandsmitglieder oder ein Vorſtandsmitglied und 6111911 einen Pro- kuriſtsn, Dsr AnfſichtSrat 5611101010516 3951 dcr BoxſtmdeanLiedvx und 1901311 01978. ermdkaPital 1506000000 „1- anabcrakfien, cingeteilf m 00 kuriſten. Der Aufſichtsrat beſtimmt die Zahl der Vorſtandömttglieder und wählt dieſe. Grundkapital 1596 090 000 M íInhaberaktien, eingeteilt in 60 Vorzugs- akrisn aktien zu je 100000 «46 91111 200000 ((If-„1111199111211, [3190390 100 100009 4 und -200 000 Stammaktien, hiervon 100000 zu 19 10 000 .“ je 10000 Æ und 100 000 100090 zu 10 je 5000 92, Æ, iſt von den (151111170901 1150909191911. 21115- 0501103 110301006 000000 (46: 100%, 59300. 900000000 .“:125 Gründern übernonamen. Aus- abekurs bezgl. 606 000 000 Æ: 100 %, 6 900 000 000 4: 125 %. DLL" Der Auf- ſichtsrat (3811171 070 0091112191501[0112111111149 “durcb 211111101198 219107111111191'09110, 1101151: beruft die Generalverſammlung dur< einmalige Bekanntmachung, welche 18 Tage vor der st'ſammlnng 0170191. B9101111Tn19<ungsn erfolgsn 'dnrck; 051- 111111100 Vcröffenklickzung Verſammlung erfolgt. Bekanntmachungen erfolgen dur< ein- malige Veröffentlihung im DcUkſckW Reichs.".nzyigcr. Deutſchen Neichsanzeiger. Gründer: Karl Otto Stcigcrwald Dikek'wr in 11111€rx1kxukir<cm, OM, Friß 080111013911, ijkaxſtanD Steigerwald Direktor in *11'11'11501g, H2111ri< 05701), Jnkxaber dos 230111501099 Heinricb Grob 1112500101111), Albsrt Millcr, Dirskt-or Unterneukirchen, Oby., Frik Colliſchan, Bankvorſtand in Nürnberg, Heinrih Groh, Inhaber des Bankhauſes Heinrich Groh in Bayreuth, Albert Miller, Direktor in Miinchen, 1191- München, und Karl Mech, 2301170001090 Mechs, Bankvorſtand in Erlamxxyn. A*UfſiMSrQ-Fxniiglicdcr: Ramcr, 5115111134191, R€<tsamvult Erlangen. Aufſichtsratsmitglieder: Nawmer, Wilhelm, Rechtsanwalt in Bamberg, 2591115010 Zcmbſck), Bankdirsktor in Nürxxbch- W11- 591111 Bergfald, Dirakkor in ékajinchon, Ioſcf GLUT!) Von K'iibl-wctter, 05990911- Bernhard Zembſch, Bankdirektor in Nürnberg, Wil- belm Bergfeld, Dircktor in München, Joſef Geller von Kühlwetter, General- direktor iu ngensbnrg, _Dr. 9195011 Forſtcr, 9190016907900 in 2300701111), 1199 Max Dresback), MNegensburg, Dr. Nobert Forſter, Rechtsanwalt in Bayreuth, und Marx Dresbach, Direktor "m_Bamerg. in Bamberg. Die mik mit der Anmeldung 2111019910712" Schrifkſbücke, "1955910119918 eingereichten Schriftſtücke, insbeſondere der PTÜFUÜJZ; 591351 Vrüfungs- beriht des Vorſtands 10191796 2l1xfſici)_ts- rajs, und des Auſſichts- rats, können beim Regtſtsrgc-t'nßt 8111- 967130811 Negiſtergeriht ein- geſehen werden. _ BamVerg, h Bamberg, den 2. 9100011150! November 1923. Amtsgkrichk - Rögiſtergsrxcht. 1301-1511. __ _ Amtsgericht — Negiſtergericht. Berlin. 7) [79315] In unſcc unſer Handelsregiſter 13 [ſt h_eute B iſt heute eingetragen worden: Bsi Bei Nr. 433 Action: Geſellſckmfi fiir J-eirm:c<anik_vor- Actien- Geſellſchafi für Feinmechanik vor- mals Jetter & Scheerer: Gemäß dsm dem bereits durchgeführten BcſÖluß dur<geführten Beſchluß der (550- n€ralVErſam1nlung_vo1n Ge- neralverſammlung vom 31. Jammr 192.3 SFanuar 1923 iſt das Gru-nwkapxtal 11111 36000000 «45 Grundkapital um 36 000 000 auf 46000000 911? 215051 46 000 000 M erhöht worden. “( 911194 Ferner die von derZéen Mneralberſnmnüung _Be- [chloſſcne “- jzungsäudernng. He Generalverſammlung be- ſ{loſſene Sabßungsänderung. Als mcbt nicht eingetragen wrrd noch veröffcntbcbt: wird no<h veröffentlicht: Auf die GrundkapitalSerböb-ung Grundkapitalserhöhung werden _aus- egoben aus- egeben unter Ausſchluß das_geYtzltMn Ausfluß v RE En Bezugsrechts dcr Akttonare mxt “71011111- berechtigung der Aktionäre mit Gewinn- bere<tigung vom 1. Januar _1923 95, ſämtlich 1923 ad, ſämtli über je 1000 919: 9) 33000 I.." haberſtamma-ktxen, M: a) 33 000 Jn- haberſtammaktien, und zwar 18000 Siuck 18 000 Stück zum Kurſe von 300 3090 vom Hnndcrk 1111-13 15000 StÜck Hundert und 15 000 Stück zum Nennbetrage, 1)_) b) 3000 Vorzungticn, Vorzugsaktien, auf Namcn lautem), z1_1m Ncnnbetrage, Namen lautend, zum Nennbetrage, mit _dsn den Rechten dcr h_zs- der bis- herigen Vorzugsaktlén, dre 111111111951.“ [funf Skimmcn 595811 Vorzugsaktien, die nunmehr has! Stimmen haben und dsxen Glelchſtclung deren Gleichſtellung mit den STanmmkth 919 Stammaktien bis zum 01154: dss EILſckÖij-akſcs Ende des Geſchäftsjahres 1927 bzw, bzw. 1932 [>1n0_1ts- hinaus- geſchoben iſt, iſt. Das 001011110 geſamle Grundkapital zerfällt ießt jeßt in 42000 becv'borſtamm- alkiien Inhaberſtamm- aktien und 4000 Voyzungakttey, Vorzugsaktien, auf den Ramon Namen lautend, ſämtltcb 1159: e ſämtlich über je 1000 .46. _ . Nr. 1493. 1493, Deutſche * reuhan-H- Treuhand- Geſellſchaft. Djs Die Prokura des JUZ Friß Schumacher rſt erloſthcn. Nr, 11829, iſ erloſchen. Nr. 11 829, Deutſch : Aſiatiſche _Bank Ziveigniederlafſuné; - Aſiatiſhe Vank Gweigniederlal gus Berlin. Dxe vo_n Die von der GencralVerſamm U_1_1 Generalverſammlung am 17. rrl April 1923 beſchloſſene Erbo ung 1398 Erhöhung des Grund- kapitals um 100000 S<a11gh§u-Taels__1ſt durcb führt. um- 100 000 Schanghai-Taels iſt durchgeführt. Das Gruydka-pttal betragt “etzt 7600000 Schangbat-Taels. Grundkapital beträgt jeßt 7 600 000 Schanghai-Taels. Ferner ie von der GeneraLVcrſammlung Generalverſammlung am gleichen Tage_ gleihen Tage beſchloſſene S_a angs- an-dcvung SaBungs- änderung. Als nicht em_getragen wxr _nock) veröffentlicht: eingetragen wird no< veröffentliht: Auf die Grundkapitals- erhöhung werdcn werden ausgegeben auf Koxten kd_er O der Geſellſchaft unter Ausſchluß des_ge eſ;;- lrchen des ge|eß- lichen Bezugsrechts der Aktwnare 11111 Aktionäre mit Ge- wmnberechttgung winnbere<tigung vom 1._. „ 1.00 NamensvorzugSaktxen 1713er 1. 1 100 Namensvorzugsaktien über je 1000 Schanghai-Taels um Nennzbetra e. zum Nennbetrage. Die Vorzu Saktien er alben eme orzxxgs- divi-den e Vorzugsaktien erhalten eine orzugs- dividende von 6 % _vor “den Stammaknen. vor den Stammaktien. Im Falle der Ltqmdation Liquidation der Geſellſchgft Geſellſchaft werden ſie zu 120% 120 % des darauf e_m- ein- gezahlten Betraaeß Betrages vor den Stammaktxen urückgezahlt. Stammaktien urüdgezahlt. Sie erhalten ferner has 1ünfztgfacbe„ Stimmxecbt das fünfgigfade Stimmrecht der Siammakxten Stammaktien für dte Falle 'der die Fälle der Beſcbkußfaſſung ÜBer „._.- über Saßungsänderungen, Beſeßung Beſeyung des Auf- Ianuar Fanuar 1923 ab V7 ficbtsrats nnd Auf1öſung dsr (7190117017410. ab} M ſihtêrats und Auflöſung der Geſellſchaft. Das (1010th geſamte Grundkapital zerfallt 18131 m zerfällt jeßt in 7500 Inhabkrſtanmxéxktien SInhaberſtammaktien und _ NamsUsvorzugsaktiM i Namensvorzugsaktien zu je 1000 Sch.“:n-ZHM- Takls. -- Nr, 20441. Depoſiten: Schanghai- Taels. — Nr. 20 441. Depoſiten- und Han'öclsbnnk Aktiengeſellſ<aſt. (5)?- mäſ; 00111 Handelsbank Aktiengeſellſchaft. Ge- mäß dem bereits durchgefübrwn VETMU dcr GsucralWrſamelUng Vom durchgeführten Beſchlu der Generalverſamnilung vom 15. 521110111 Auguſt 1923 iſt ift das Grundkapital Grundfapital um 700 00.1000 000 000 Mark auf 1000 000000 „49 e*rböht 190149911. 1 000 000 000 4 erhöht worden, Zu 1991191411 Vorſtandsnütglißdxrn [19-1- 59- ſtsllk: weiteren Vorſtandsmitgliedern ſind be- ſtellt: 1. K*mxfmann Théodor (Irak Medsm, Kaufmann Theodor Graf Medem, Berlin 2. Bankdm'cékxor JoHamwö H _W 0 [p 6 _ B 8 11111, 57.2131"- Bankdirektor Johannes H, Wolpe, Berlin, 3. Ne- gierungsrat 515311179101 Wilhelm Kopf, Y_cr1kn, Berlin, zu 1 bis 3 ordentliche Vorſtandsmxtgltedcr, Vorſtandsmitglieder, 4. Dircktor Walisr Direktor Walter Hethey, Bc-r- 1'rn : W i 1 m e r 39 0 r f, Bers- lin-Wilmersdorf, 5, Bankxirskxor Bankdirektor Edgar Kaebns, Kaehne, Berlin-Süd- 121108, ende, zu 4 und 5 [1211000919914 Vor- ſtmx'rsnxikgli(*dcr. Gögénftand 9 ſtellvertretende Vor« ſtandamitalieder. Gegenſtand des 119191:- nsmems Unter- nehmens iſt jcéßk dLr 2501005 0017, 250111"- AEWÜZZCU 011€“: Ark, 1115509110919 BZLF-ork- jeßt der Betrieb von Bank- geſchäften aller Art, insbeſondere die Forkt- führung dsr tmécr dcr [7111791199 der unter der früheren Firma „Landwirtſchaftlihe Hypothekenbank“ bes triebenen Bankgeſchäfte ſowie der unter der Firma ,„90115791r01110f11'xckxc Hypothckemexk" 11-3- 11100011E11 Bankg-chlyäffe [(*-wie 091" 111110: “der Fix'rtm .,VkäU-ÖLUWU'ÜſÖL Enxifjwns- „Brandenburgiſche Emiſſions- bank 2301191210011) Bo>kenkamp & _CO. 5100110017911“- gcſsllſckxaſx“ «0,70er00. (8931741116; (55917155 00111 [10147119 durcbgsfüßrtcn _Bcjckzlnß dcr 0500010100110111111111170 00111 Co. Komnmandit- gejellſchaft“ geführten Geſchäfte. Gemäß dem bereits durchgeführten Beſchluß der Generalverſammlung vom 22. ScpicnYSÖKr September 1923 ?.[1 00? (5111111'05911101 nm ift das Grundkapital um 1 000000000 Mark (110213100000011046 94135171 19075989. Fkrncr dis 9911. der (53).-119r91991*[;x_1_1_1911ung und [WM 12101311 crmäcdtigtsn 2111110519301 0900009000 Mork auf 2 000 000 000 Æ erhöht worden. Ferner die von der Generalverſammlung und dem hierzu ermächtigten Aufſichtsrat am 910107811 gleihen Tage Öcſckyloſjcncn («,'-01401103- än-“k-wrjmgkn. 52119 nichl 0111091199821 10119 11011) Wköffénflicbt: Anf “010 0:20 (5511109- 7011111110010001010 717910611 011900005111 1131109 521116703119“; 109 cheßliäxc'n 2405905194519 “Dcr Ak1101101'x: beſchloſſenen Saßungs- änderungen. Als nit eingetragen roird noch veröffentlicht: Auf die erſte Grund- kapitalserhöhung werden ausgegeben unter Ausſchluß des geſeßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit 001119 03020111711701'01111109119 Wm voller Gewinnberechtigung vom 1. Jamenr "1923 95 Januar 1923 ab 70000 ZZUHTDN- [1019010111011 11591 js: 10000 «46 31.191 01:11? "0911 1,50 Inhaber- ſtanunaktien über je 10 000 H zum Kurſe von 150 %. 521117010 3100119 (5,521411'kkcxpi1013- erböbnng 1900099 0116009057371 01:94 521116- 1751117“; 005 0079151017011 2305110900714? 09!" Auf die zweite Grundkagpitals- erhöhung werden ausgegeben unter Außs {luß des geſcßliden Bezugsrechts der Aktionäre mit (559191900010011'!01:90_ [*.*-11 50111 Gewinndberechtigung feik dem 1. Januar 1923 311 01110111 24591101 90000 InhaberſtatnnmktZen zu 19 10000 1117091“ 1010 einem Viertel 90 000 Inhaberſtammaktien zu je 10 000 Mark und 1000 InhabcrvorzugsakxZU: Jnhabervorzugsaktien zu "0 100000 (46 je 100 000 # zum Kurſe 171111 von 100 %. Die "1013006911100 crbaltén Vorzugsaktien erhalten vor 5011 STEMM- 011180 61112 Vor-zngsdividc'nkc 0911 den Stamm- aktien eine Vorzugsdividende von 5 % und 59.5911 2017.55xe Stimmryäyt, DNF 011171111? Gmmdkawin 5501195111 FOR 111 haben 2Wfahes Stimmrecht. Dos gefamke Grundkapital zerfällt jeßt in 300 00:1 „“In- bnbcrſtammaktien 000 Jn- haberſtammaktien zu je “1000 .“, 100011) Jnky-absr[1901910111911 1000 M, 160 009 Inhaberſtammaktien zu je 10000 «97 M15 10 000 unD 1000 Fanszcrvorzu030111011 Inhabervorzugsaktien zu ]1' 100000 «46, je 100009 M, Nr. 24529, 24529. Berwamos 21111011: Akticn- geſellſchaft fiir dcntſ<=ſlawt7<xn Handel: "Zn 100110191: Vorſtanöxzmxk- für deutſch - ſlawiſchen Haudel: Zu weiteren Vorſtandsmik»- gliedern [41110 51110111: ſind beſtellt: Dr. 9.0.19“?- 011 1 0 1 , Cb-kmikcr, B 9 r1_in- F r100011011, Max Daniel, Chemiker, Berlin-Friedenau, Dr. Max -„ aaſo, 0001011911, 21011 111 Haaſe, Chemiker, Berlin - Wilmersdorf. Nr. “»I-17:35. 23 729. Allianz Lobensverſickxeruugsbaxtk Aktiengeſellfckzaft: Lebensverſicherungsbank Aktiengeſellſchaft: Die (991911017911 tſt durck) Geſellſchaft iſt durch Fuſion mit der Deutſckr-cn_ 550110112";- verſicl'emnmsbcrwk Armin-Za 5317116000101!- ſchaft Deutſchen Lebené- verſicherunasbank Arminia Aktienaeſell- haft in Ykiinchcn «*Ufgcſöſt. Dre 371111141 111 erloſcbmx, -« München aufgelöſt. Die Firma iſt erloſchen. — Nr, 25110, Bank 25 110, Bauk von Beneckendorff Aktßengeſell 77191371: Die Fimn-a 1011181 10131 __ Deutyrhe Mcrcuvbank Aktixngeſrllnhaſt. („Mc Venectendorff} Aktiengeſell ſchaft: Die Firma lautet jeßt Deutſche Mercurbank Aktiengeſellſchaft. Der Siß d?! 05010111<011 der Geſellſchaft iſt 11-911; Byrlm 0911901. Die 519509100 _Hanptn-der- Laſung 311 ?Wildesvguſeu iyt 19131 450010- nicdcrl-aſſ-unuz, (Bkſchluß 001194. 2111431111 1923.) na< Verlin verlegt. Die bisherige Hauptnieder- laſſung zu Wildeshauſen ift jet Zweig- niederlaſſung. (Beſchluß vom 4. Auguſt 1923) Gemäß dcm bcxmts durcb- gcfülzrkcn Beſ<1uſſe der Gert-MA-Wſannn- kung Vom 4, Atmuſt dem bereits durch- acführten Beſchluſſe der Generalverfamim- lung vom 4. Auzuſt 1923 iſt das Grun- - 150111101 Grund- fapital um 200000 (110 (47- 200 000 000 M auf 500000 500 000 000 Mark erhöht 1999599. worden. Will R0ſ€_n_- Roſen - feldt unsd «Heitv-cick) chber [1119 17-1071 und Heinrih Weber ſind nit mehr Vorſtatrdßn1it.glx>er,_ Vorſtandsmitglieder. Zum YM- [t-aavdsmitglicd Bor- ſtandsmitglied iſt er1van171_Ku-rk Frmher ernannt Kurt Freiherr von Reibniß, Berlrn. Fsrner dxe Retbniß, Berlin. Ferner die von der GLWMWLrſc-cmmlung Generalverſammlung am 4211101111 4, Auauſt 1923 beſchloſſcwe Saßxtngsantdexyng. _Als ni<t 9119981909211 beſ<loſſene Satzungsänderung. Als nicht eingetragen wird 110<_v«cr0fſ017111<1: noch veröffentlicht: Auf die GruwdkavitalKvbdb-ung wcrden 011690995011 Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben auf Koſten dex Gcſcllſck)9ft der Geſellſchaft unter Ausſchluß 0es_gsſe911<cn Byzxxxgs- recbts der Aktronäw mrt (5307911119- berechtigung des geſeßlichen Bezugs- reis der Aktionäre mit Gewinn- bere<htigung der neuen Inbwberſt-mnm- akbien Inhaberſtamm- aktien vom 1. Januar 1923 ab: 31000 Jndwberſbammaktien Snhaberſtammaktien zu je 6000 [owxe weiters ſowie weitere 4000 zu je 1000 „46 U10) Æ und 10 NamensvorzWSakUen Namensvorzugsaktien über 0 je 1 000000 000 000 ark. Von den weuen In aberſtmnm- neuen Jnhaberſtamm« aktien wevden n-om, 90000000 «54 werden nom. 90 000 090 Æ zu 6000%, 75000000 92 6000 25, 75 000 000 Æ zu 100% “und 25000000 ““ 11 50000%, und 25 000000 M zu 50000 %, die neuen N-amewsvorzuM-cz tien Namensvorzugsaktien zum 9791195219099 011600». D1e Uebernebmcrtn rſt Nennbetrage AULEIOEE, Die UVebernehmerin iſt ver- pf1i< 1. pflichtet, von den nom. 90000000 «76 M neuen Sba-mmakkien nom, 50000000 .“ Stammaktien nom. 50 000000 M den bisherigen Akdi-onären Aktionären zum Kurſe von YZ? L_ €571131141101“) Bezugövecbtsſteuer Sl t E e edie Bezugsrechtsſteuer und u emſbenffvel einſbemvel mit der Maßgabe 417- 305161011. 217+ zubieten, daß auf je ie nom. 6000 .“ alu 6000. e< alte