OCR diff 059-9467/109

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/059-9467/0109.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/059-9467/0109.hocr

5 1 r. Ubr, Nr. 5965. Blanck & Cie.. Blan> «& Cie., Firma in Plauen, 1 Pakkt Paket Nr. 2281 mit 50 Muſtern uiid Abbildunaen und Abbildungen von Maſchinenſtickereien, offen, lachenxrzeu niffe, Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08451-08500, <ußfr1ſt2 „abre, angskrneldet 08451—08500, Schußfriſt 2 Jahre, Ans am 2. Nodember November 1904, Nachmittags 5 11,1. Ubr. Nr. 5966. Blanck & Cie., Firma in Plauen- ] Plaueu, 1 Paket Nr. 2282 mit 50 Muſtsrn Muſtern und Abbildun en Abbildungen von Maſcbim'nſticke'reien, offen, Flächenrrzeugni :, Géſſbäitsnummcrn 56301-56350, Schußfriſi'ZIabre, anbctnrldct 3111 Maſchinenſti>ereièn, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56301—56350, Schutzfriſt 2 Jahre, angemeldet am 2. Novembsr November 1904, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 5967. Blanck & Cie., Firma in Plauen, ] Paket 1 Pafet Nr. 2283 mit 50 Muſtern und Abbildun'gen don Maſ<i11enſiickkreixm offrn, Flä<enxrzeugn1ff< Göſchäftsnunnnern 56351* Abbildungen von Maſchinenſti>kereizn, ofen, Flächenerzeugniffe, Geſchäftsnummern 56351— 56400, S<11Zir1712Jabrw angianldet Schußfriſt 2 Jahre, S am 2. November 1904, Nachmntags Nachmittags 5 U r. Ubr: Nr. 5968. Blanck & Blanc «& Cie., Firma in Plauen, 1 Pakst Paket Nr. 2284 mit 50 Muſtern urid und Abbildungen bon Maſchinenſtickerricn, offen. Flachenexzeuqmffe, Gei<äfis1111111111ern 56401-56450, S<u13friii2 von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56401—56450, Schußfriſt 2 Jahre, anngnelrrt (1111 E am 2. November 1.904, 1904, Nachmittags 5 11 r. 911. Ubr. Nr. 5969. Blanck & Blan> &@ Cie., Firma in Plauen, 1 Pakrt Paket Nr. 2285 mit 50 MUſtern Muſtern und Abbildundgxn don Maichinenſtickereien, offen, Fiäcbrnxrzeu mms, (Geſchäftsnummern 56451-56500, S<11Bfr1112 _abre, (111-*1mcldct Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56451—56500, Schußfriſt 2 Jahre, anaemeldet am 2. Novembkr November 1904, Nacbniittags Na>@mittags 5 11 r. Nbr. Uhr. e 5970. Blanck & Cie.. Cie., Firma in Plauen, 1 Pakrt Paket Nr. 2286 mit 50 Muſirrn urid Muſtern und Abbildungen 13011 V.)?aicbinrnſticki'reicn, offkn, Flacbenxxzebqniffe, Erkckpäftsnunimern 56501-56550, S<u31r1112Jabre, (1119111161111 a111 von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniffe, Geſchäftsnummern 56501 —56550, Schußfriſt2 Jahre, angemeldet am 2. Nodcmbér November 1904, Na<1111ttags Nachmittags 5 Ubr. UhL Nr. 5971. Blanck & Cie;. Blan> «& Cie., Firma in Plauen. Plauen, 1 Paksi Paket Nr. 2287 11111 mit 50 Muſtern 11_nd Abbildungn don Maickyinrnſtickercirn, offen, Zla<cnexzeuqn111€, G11<11äitsn11mmrrn 56551 » und Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56551— 56600, S<UL7T111 Schußfriſt 2 Jabre, ana-meldkt Jahre, anaemeldet am 2. Nobsmber November 1904, N1<1n1ttags Nachmittags 5 U r. 0151. Uhr. u 5972. Blanck & Cie_., Cie., Firma in Plauen, 1 Palit Paket Nr. 2288 mit 50 511111118111 11111) Abbildungsn Von Maſchinßnſticksreien, offen. Flächsni'rzeugmffr, Ecſckyäiisnummrrn 56601-56650,S<11131r1ſt2Jabre, a11r1111€1det Muſtern und Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, ofen. Flächenerzeugniffe, Geſchäftsnummern 56601 —56650, Schußfriſt 2 Jahre, anaemeldet am 2. Novrmber November 1904, Na<m1ttags Nachmittags 5 U r. 519. 5973. Blanck & Ubr. A 5973, Blan «& Cie., FirmainPlaucn, Firma in Plauen, 1 Paket 2112289 11111 Nr. 2289 mit 50 Muſtern 1111d Abbildun'gxn 17011 3111a1<i11611111>€rci€11, 611611, F1ä<rnerz111gn1110 G€ſ<äfis1111111mern 56651-56700, S<11ß111112 Fabre, (1111121111111 (1111 und Abbildungen von Maſchinenfti>ereien, ofen, Flächenerzeugniffe, Geſchäftsnummern 56651 —56709, Schußfriſt 2 Jahre, Bee am 2. Novrmbzr Novembzr 1904, Nacbmittags Nachmittags 5 U r. Ubr. Nr. 5974. Blanck & Blauck &@ Cie., Firma Ficma in Plauen, 1 Paket Nr. 2290 mit 50 Muſtern und Abbildungen Von Maſckyinsnſiickereien, offen, F1ä<€nerzeu niffk, GéſchäflanMMLrn 56701-56750, Scbuyſriſt von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56701—56750, Schußfriſt 2 „abre, anÜeZneldet Jahre, 16: rpiuhs am 2. November 1904,1_Na<mtttags 1904, ¡Nachaittags 5 r. Nr. 5975. Blanck & Cie., Firma in Plauen, 1 Pakkt Paket Nr. 2291 mit 5021911112111 50 Muſtern und Abbildungxn 13011 2,1iaſ<in€11ſiick€rri€11, Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, offen, Flächenerzkuanims, Gri<äfxs11111111n8r11 Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56751 *56800, S<11xzfriit 2Jabre, anaekrnrldet (1111 —56800, Schußfriſt 2 Fahre, M am 2. Nobsmber November 1904, Nachmittags 5 11.r. Ubr: Nr. 5976. Wilhelm Weindler & Co„ Co., Firma in Plauen, 1 Paket mit 1621111116111 111111 16 Muſtern von Tüll- ſticksreisn. offsn, Xlä<c11rrz1111111iffs ſti>ereien, offen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnum- m.*111 mern 21312, 21316800, 21328800, 213381800, 21316/800, 21328/800, 21338/800, 21369/800, 21388800, 21394. 800, 21388/800, 21394/800, 21562, 21.397,800, 21397/800, 21604, 21624800, 21643 800, 21649800, 21655800, 21624/800, 21643/800, 21649/800, 21655/800, 21894, 21896, S<11“fri[t Schußfriſt 2 Jahre, a11g€111€11€t angemeldet am 8. 910011111er November 1904, Vormittags >12 312 Uhr. Nr. 5977. JUL“ & Jklé « Reis, Firma in Plauen, 1 5131111 11111 Paket mit 50 Abbiid1111g€n 13011 gkiticktsn Sbißsn 1111d Stickeriicn, Offs", Fkäckscnkrzcugniffe, (91111115115- 1111111111€r11 Abbildungen von geſti>ten Spitzen und Stickereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 76506, 76512. 76512, 76516, 77446, 77445, 78979, 79031» 32, 79037- 79031—032,-79037— 038, 79143-144, 79143—144, 79195, 79223, 79237-248, 79237—248, 79275, 79278, 79282, 79284-285, 79284—285, 79291, 79294. 79298--299, 79294, 79298—299, 79346, 79354-357. 79'161--364, 79354—357, 79361— 364, 79378, 79381. 79388-391, Schi: 117111 79381, 79388—391, Schußfriſt 3 Fabre, (11111111161st Jahre, angeweldet am 9. 211050111er November 1904, ' r*r- mitiags 312 Ubr. Nr Vor- mittags 412 Uhr. Nr. 5978. Jklé & Reis, Firma in Plauen, 1 Pairſ Paket mit 50 Abbildmigen don geſtickxe'n Abbildungen von geſti>ten Spitzen 1;r-d Stirkcre'icm. 136611, Flääoe'néricugniffy, G€i>äfts- 1111111111811! 79300-318. vynd Sti>kereien, offen, Flächenerzeugniſſe, Geſ>%äfts- nummern 79300 —318, 79320, 79327-329, 79327—329, 79339, 79340-"345, 79365-366, 79392_394, 79340—345, 79365—366, 79392—394, 79439, 79438, 79440, 79445-452-1, 79445— 453, 79458, 79460-461, SchuYriſt 79460—461, ug ip 3 J-brk, anssmridxt Jahre, angemeldet am 9. 911151111er November 1904, Yor- Vor- mittags 412 Ubr. Uhr. Nr. 5979. Greifer Graſer & Breyer, Firma in Plauen, 1 Pakct 11111_ Paket mit 44 Muſtern bon CbUerettes, 1317611, Flä<cnrric1igniiik, Geſckoäitsnilmmern 1593, von Collerettes, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 1598, 1599, 1600, 1601, 1603, 1645 T1111, Tul 1647 TÜÜ, Tüll, 1661 Tiill, Tüll, 1677 Tüll, 1679 TÜU. Tüll, 1680 Tüil, Tüll, 1687 Tüll, 1688 Tüll, 1689 Tüll, 1692 TM, Tüll, 1693 TÜÜ, Tüll, 1694 TM, Tüll, 1695 T1111, Tüll, 1697 T1111, Tüll, 1698 TÜU, Tüll, 1699 T1111, Tüll, 1700 “11111, 1701T1'111, Tüll, 1701 Tüll, 1702 Tüll, 1703, 1704, 1705, 1706 TM, Tüll, 1707, 1708 TÜÜ, Tüll, 1709, 1710 Tüll, 1711 Tül], TOll, 1713 Tüil. Qu, 1714 3,1111, T 1716 "11111“, 1717, S AT1T: 1721 T011, Túll, 1730 Tüll, 1734 Tüll, 1738, 1739, 16971, 16881, S<11ßiriit 16873, 16884, Schußfriſt 3 Jabrs, amgrmcidet Jahre, angemeldet am 10 2119111111er 10. November 1904, Z1ia<1nittags Nachmittags 5 Ubr. 211. 5930. Uhr. Nr. 5980. Blanck & «& Cie., Firma in Plauen. Plauen, 1 Pakct 911.2296 Paket Nr. 2296 mit 50 211111118111 1111d Abbildiingen 11191 21.11.11<i11c111“1111978111, 017611, Fläcfpcnékzcngmiffk, (Gsſckyäftsniin11111'111 ()8501-08550,S<U6111112 JÜÖTL, angsmcldkt 11111 59 Muſtern und Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08501—08550, Schutzfriſt 2 Jahre, angemeldet am 14. Nbbrmber November 1904, Nachmittags Z5 11111. 2111. 5961. 25 Uhr. Nr. 5981. Blanck & Cie., Firma in Plauen, ] 1 Paket Nr. 2297 mit 50111111111'r11 1111d Abbildungxn don 21.11111'chi11cniiicksréirn, offen, F1ä<€11€kz€1111111116, Gsſckoäftsriunwnern08551-08600, Scbutz-“riſi 2Iabre, IngFZeldet 50 Muſtern und Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08551—08600, Schußfriſt 2 Jahre, angene am 14. Nobembsr November 1904, Nackomittags 45 r. Nachmittags 29 Uhr. Nr. 5982. 5982, Blanck & Cie., Firma in Plauen, 1 Paket Nr. 2292 11111 mit 50 Muſtern und Abbildun rn Abbildungen von Maſrbinenſtirkwrcimi, 1111111, Flä<6n213€110n1?]€, Maſtinenſti>kereien, offen, alädanerieu are. Geſchäftsnummern 56801-56 550, S<11ßfci112 Jabra, ?ngWeldet 11111 56801—56850, Schußfriſt 2 Jahre, anaeiedet am 14. er:mbcr Nevember 1904, Nachmittags "5 . r. 70 UDr. Nr. 5983. Blan> Blanck & Cie., Firma in Plauen, 1 Pakri Paket Nr. 2293 mit 50 Muſtern und Abbildun en 0011 2111.11<1n811ſ11>creicn, offrn, Flächenerziu ni ?, Gkſäyäitsmimmsrn 56851- Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 56851— 56900, Schußfriſt 2 abre, ange;1[1)eldct Fahre, Aeg am 14. November 1904, Na<m1ttags 5415 1 ,r. 911. Nachmittags 25. Uhr. Nr. 5984. Blanck Black & Cie., Firma in Plauen. Plauen, 1 Palit Paket Nr. 2294 mit 50 MUfiern Muſtern und Abbildungen bon Maſchinenſtickereien, von Maſchinenſti>ereien, offen, Fiäcbencrzeugniffe. Geſchäftsnummer" 56901-56950, Srbuß riſt 2Jabre, ?ngßnbeldet Flälenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 566901—56950, Schußfriſt 2 Jahre, 2E am 14. November 1904, a<mittags Nachmittags 5 r. Uhr. Nr. 5985. Blanck & Blanc «& Cie., Firma in Plauen, 1 Paket Nr. 2295 mit 50 Muſtern und Abbildun en Abbildungen von Maſchinenſtickereien, Maſchinenſti>ereien, offen, läcbenerzeu ni & Geſchäftönummern81851-81900, cbußfriſt2 abre, (25911ubeldet Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 81851—81900, Schußfriſt 2 Jahre, E e am 14. Nobember November 1904, Na<mittags r. Nachmittags L. Nr. 5986. Iklé é- Jklé & Reis, Firma in Plauen- Plauen, 1 Paket mit 50 Abbildungxen Abbildungen von geſtickten vaven geſti>ten Spitzen und Stickereien. offen, Flachenerzeugniffe, Geſchaits- Stickereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 78937, 79158, 79185, 79217-219, 79257. 79217—219, 79257, 79283, 79292, 79321-323, 79321—323, 79395, 79407-409. 79413-414, 79407—409, 79413—414, 79416, 79424. 79424, 79454, 79485, 79530 bis 531, 79533-534, 79533—534, 79543, 79545-547, 79552-555, 79582-584, 79595-598, 79611-613, 79620. 79625-627, 79648-649, 79545—547, 79552—5bD, 79582—584, T7I9595—598, T79611— 613, 79620, 79625—627, 79648—649, Schußfriſt 3 Jahre, an- aemeldct gemeldet am 22. Nobember November 1904, Vormittags 112 +12 Uhr. Nr. 5987. Jklé & Reis. Firma, «& Reis, Firma in Plauen- Plauen, 1 Paket mit 50 Abbildungen Von geſtickten Spi en von geſti>ten Spiyen und Stickereien, Sti>kereien, offen, Flächenerzeugniſſe, Geſcba is- Geſchäfts- nummern 79216, 79319, 79387, 79412, 79421. 79421, 78442 78473, 79488 --489, 79491-492, — 489, 79491—492, 79494 bis 495, 79498, 79500-501, 79504-507, 79510-511, 79535-540, 79500—501, 79504—507, 79510—511, 79535—540, 79542 79541, 79548-551, 79548 —551, 79560 bis 564, 79571-581, Schbtzfriſt 79571—581, Schußfriſt 3 Jabre, an emeldet Jahre, angemeldet am 22.-910111111er 22. November 1904, Vormittags >12 {12 Ubr. Nr. 5988. Jklé & Reis, Firmg Firma in Plauen, Plaueu, 1 Paket mit 50 Abbildungen von geitickten Sriyxn geſti>ten Spißen und Stickereien, Men, Fläcbrnerzeugniffe, Geſchaits- Sti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 76511, 78840, 78844, 78861, 78925, 79274-277, 79265»266. 79289-290, 79295-297, 79337. 79274—277, 79265 —266, 79289— 290, 79295—297, 79337, 79369, 79370-377, 79379-380, 79370—377, 79379—380, 79382 bis 386, 79436-«437, 79441-444, 79436 —437, 79441—444, 79474 » 484, Schuß;- Schuß- friſt 3 Jahr?, anarmeldxt Jahre, angemeldet am 22. November 1904, Vormittags 112 11111. . ' 412 Uhr. : / Nr. 5989. Jklé & Reis, Firma 111 in Plauen, 1 Paket mit 50 Abbildunxicn Abbildungen von geſticktcn Sviyen 1111d Stickereien, offrn. Flächencrzeugnine, Geicbarts- geſti>ten Spiyen und Sti>kereten, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 79212, 79267, 79335-336, 79359-360, 79396-79406, 79410-411, 79418-420, 79335—336, 79359—360, 79396—79406, 79410—411, 79418—420, 79422 bis 423, 79426-435, 79462-466, 79468*472, 79426—435, 79462—466, 79468—472, 79565 bis 566, 79568, 79591-592, 79591—592, 79594, ScbuYriſt grit 3 Fabre, Jahre, angemeldet am 22. November 1904, * or- Vor- mittags 1112 412 Uhr. . , Nr. 5990. Jklé & Ffklé «& Reis, Firma in Plauen. Plauen, 1 Paket mit 30 Abbildungrn 13011 geſiickten Abbildungen von geſti>ten Spitzen 1111d Stickerrien, offen, Flacbmerzeugniſſe, und Sti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 79512-517, 79519-524, 79512—517, 79519—524, 79529, 79544, 79556-559, 79556—559, 79606, 79608-609, 79608—609, 79610, 79614 bis 615, 79622, 79621, 79628, 79641, 79644-645, Sibußfriit 79644—645, Schuttfriſt 3 Jabre, angrmcldrt Jahre, angemeldet am 22. Nrbember November 1904, Vormittazs 112 11111. «. Vormittays £12 Uhr. L Nr. 5991. Blanck & Blan> «& Cie., Firma in Plauen, 1 szrt Paket Nr. 2298 11111 mit 50 Muſiern 11111) Abbildungxn bon Maſchinenſtickerei-311, und Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, offen, FlaMnerzkugniiie, Geſ<äfts1.ummern 56951*57000, S<ußfriſt2 Jabre, anßukieldet Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts«ummern 56951— 57000, Schußfriſt 2 Fahre, E DEE am 2491051111er 24. November 1904, Nachmittags 5 r. ' D. LOT. Nr. 5992. Blanck & Blank «& Cie., Firma in Plauen, 1Pak€t 1 Paket Nr. 2299 mit 50 Muſtern und Abbildungxn bon Mafchinenſrickereien, offen, Flächenerieuaniiie, Gaſcbäftsnummern 57001-57050, Schußfriſt2Jabre, Tugeärx'ldet Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniîſe, Geſchäftsnummern 57001—57050, Schußfriſt 2 Jahre, E am 24511008111er 24. November 1904, Nachmittags 5 ,k. __- .) * . ,' "'. 9115993. D IT. ta I 1 B Nr. 5993. Blanck & Cie., Firma in Plauen- Plauen, 1 Paket Nr. 2300 mit 50 MUſtSrn Muſtern und Abbiidumxxn 111111 Maſchincnſtickcrsii'n, 017611, Fläcbcrerzcugnimr, Gcſ<äitsnum1nern 08601-08650, SÖULſkiſTLJabke, anMLidrt (1111 Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08601—08650, Schußfriſt 2 Jahre, paemeet am 24. 2110118111181 November 1904, Nachmittags 5 r. Uhr. Nr. 5994. Blanck & Blan «& Cie., Firma in Plauen, 1 Paket Nr, Pafet Nr. 2301 mit 50 Muſtern 11111) Ab1111d11n,z_811 bon Maſ<i11euſti>creiem offrn, 1ä<ez1€rieugnin€, GsichäftSnummsrn 08651*08700, <uyſriit2Jabra Trigchldet am 24.Nr-1*:111ber 1904, Nachmittags .) k. 21115995. Blanck & und Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08651—08700, Schußfriſt 2 Jahre, Es am 24. November 1904, Nachmittags D } Nr. 5995. Blane>k «& Cie., Firma in Plauen. 1Paket Plauen, 1 Paket Nr. 2302 mit 5031111iſier11 50 Muſtern und Abbildimxxen 111711 5.1.11aſcbine11ſtickercie11, offcn. 11ä<8ncrzeuqniiie, Gk1<011611111111118r1108701--087Ö0, O<ußiriit2Jabr< TUFJYCWÜ Abbildungen von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08701—08750, Schußfriſt 2 Jahre, Loe am 24.N01181nbcr 24. November 1904, 211<1<m1ttags Nachmittags 5 1. Nr, Ubr. Nr. 5996. Blanck Blank & Cie., Firma in Plauen, 1 P.".kst Paket Nr. 2303 mit 50 111711116111 Muſtern und Abbildungen 1*1)11 Maſckyincnſiickereirn, offrn, lächcncrzi'uaniſſe, Geickyäitsnummern 08751«08800, S<11ßfriſt2Jabr< TUJSUUJLÜLT von Maſchinenſti>kereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08751—08800, Schußfriſt 2 Jabre, tan am 24. 91001111b€r November 1904, Nachmittags 5 r. D ¡o Nr. 5997. Blanck & «& Cie., Firma in Plauen, 1 Paket Nr. 2304 1111t mit 50 "1111198111 Muſtern und Abbildungen von Maſchinenſticksrcien, offsn, F1ä<r1wrz>1gniff0 Geſckiäitsnummern 08801-08850, S<11Hfriſt Maſchinenſti>ereien, offen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08801—08850, Schußfriſt 2 Fabre, 71571111“st Jahre, T am 24. 91051111er November 1904, Nachmittags ,k. IT. Nr. 5998. Blanck Blan> & Cie., Firma in Plauen, 1 Pakst 911.2305 Paket Nr. 2305 mit 50 Mgſwrn 11111 Abbildangm 111311 Maichinrniiickewixn, rfſen, Fläckzrnerzeugniffe, Géſckxäſtsniimmcrn 08351-08900, Sebuyfriſi 2Jabre, Y,;Jiécldrt a111 24.910111'1nbcr 1904, Nachmittags m.) k. 911.5999. Muſtern und Abbildungen von Maſchinenſti>ereien, offen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäftsnummern 08851 —08900, Schußfriſt 2 Jahre, (uotedet am 24. November 1904, Nachmittags 59 Li Nr. 5999. J. & B. Wolf. Wolf, Firma in Plauen, 1 Pakrt Paket mit 50 Abbildungen don Deckrn, von De>ken, Stores, IiircaUr.L„_iettwäi1dc11, Bri1cs*biſcs, BOnne-femme, NRideaux, Bettwänden, Briſes—biſes, Bonne—femme, Stores, Vitragen, offen, F1ä<€n€kzcußliiff< ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- 11111111111'111 nummern 9619, 9624, 9694, 9752, 9754, 9756-59, 9756—59, 9781, 9804-12, 9804—12, 9856, 9872, 9874*78, 9886-87, 9874—78, 9886—87, 9895, 9899-9900, 9899—9900, 9902, 9913. 9913, 9953, 9959-60, 9959—60, 9962, 9973«75, 9977. 9999. 9973—75, 9977, 9999, 10004, 10006-08, 10011-12, 10006—08, 10011—12, 10038, 1,0041, Schnyfriſi 10041, S<tußfriſt 3 Jahre, Fahre, an- preßdßt e am 28. November 1904, Vormittags 2 r. d T. Nr. 6000. Döbling Döhling & Kühnel, Firma in Plauen, 1 Paket, Paket mit 35 9911118111 Muſtern mechaniſcher, baumwdüener_ SPißrnſtick-xrsi, baumwollener Spitenſti>kerei, offen, Flächenerzeua- Flächenerzeug- niſſe, Geſ<ä11S1111111111€r11 Geſhäftsnummern 24688 24689, 24690, 24691, 24655, 24656, 24657, 24658, 24684, 24685, 24686, 24687, 24717, 24718, 24719, 24668, 24669, 24670, 24671, 24672, 24673, 24674, 24675, 24499, 24500, 24501. 24501, 24502, 24503, 24494, 24495, 24496, 24497, 24498, 21684. 21684, 24531, Schuyfriſt 1Jabr, ???LFFDLÜ Sthußfriſt 1 Fahr, E am 30. 30, November 1904, Vormittags 1“. Li Nr. 5001. 6001. Jklé xi: & Reis, Firma, Firma in Plauen, 1 Pa/kxtſm1t'48 Y_bbiidnngrn don geſiickten Spiyen UNd GUCkLkSlkn- ML", Flacbenerzeugniffr, [N Paket mit 48 Abbildungen von geſti>ten Spitzen und Stikereien, ofen, Flächenerzeugniſſe, Geſchäfts- nummern 05635-636, 013291-292, 013203-204, 05639—636, 013291—292, 013203—204, 79186, 79210, 79330, 79334, 79415, 79417, 79455 bis 457, 79526-528, 795926—528, 79590, 79593, 79599-601, 79603-605, 79599—601, 79603—605, 79607, 79616-617, 79616—617, 79619, 79623 bis 624, 79630. 79642» 643. 79646-647, 79630, 79642—643, 79646—647, 79650, 79661 bis 665, 79671, 79677, 79692-693, 79692—693, 79459, Schuß. Schuß- friſt 3 Jahre, angemeldet am 30. November 1904, Vormittags 212 Ubr. Plauer, $12 Uhr. Plauen, am 2. Dezexnber Dezember 1904. , Das Königliche Amthencht. Jobſ'olm. Amtsgericht. Schwelm. [66024] In unſer Muſterregiſter iſt eingetragen: Nr. 393. irma Firma Thoren, Reichert 43 & Co. zu Schwelm, v er vier Muſter von elaſtiſchem Gurtelband elaſtiſhem Gürtelband in vericbiedenen verſchiedenen Deſſins und Yarbenmſammen- ſteÜungen, DESOMILRDE, ſtellungen, Gewebe aus Baumwo e Baumwolle und Gummi- FWF), GeſchäftsſnumYFn YZF], d1312,J1j;“)313, 4 R lu Ct abe 1314, lä enerzeugni e, UU ri lächenerzeugnifſe, ußfri rei a re, Jahre, ange- meldet am 6. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 394. irma Alb. > & E. Henkels zu Langerfeld, andartikel, Geſ<äftSnummer Bandartikel, Geſchäftsnummer 73/194, F1ä<€nerzeugniß< Flächenerzeugniſſe, Schußfriſt 3 ‘3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Nr. 395. Firma Gevelsberger.Herd abrik Gevelsberger Herdfabrik W. Krefft zu Gevelsber , Gevelsberg, 1 Fuß fur Ko berde, gus für Kochherde, Geſchäftsnummer 57, plaſtiches rzeugnis, Schuß- friſi plaſtiſhes Erzeugnis, Schußtz- friſt 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1904, Mittags 12 Ubr. Uhr. Schwelm, den 30. Nodembcr 1904“. November 1994. Königliches Amtsgericht. Zolinsoo. Solingen. [66016] In unſer Muſterregiſter ſind folgende Ein- traéungen erfoi t: 3ir. FraRnn es erfolgt: Nr. 2588. irma Gcbr.Ohli er Firma Gebr. Ohliger zu Solingen, Umſchlag mit 3 Muſtern und zbbilrungen Abbiltungen von 4 Maſtern Muſtern für Fuckerzangkn, e: Brieföffner, „Scheren Scheren und Stablbcftme er Stahlheftmeſſer mit eigrnartiHSn Verzierurigen dp Verzierungen in (111811 Ausführungsn, offen. M11 ter allen Ausführungen, offen, Muîter für plaſtiſche Erzeugniſſe, Fabriknummern 703, 121/122, 121/122 11. u. 123/124, Scbuyfriſt Schußfriſt 3 Jahre, angemeldet am 4. November 1904, Nachmittags 4 Uhr. Bei Nr. 2168. Firma Ioſepf Joſepf Feiſt zu Solingxn. Soliugeu. Die Veriängerung drr Verlängerung der Schußfriſt für ein Muſter Hübneraugenbcbel, Hühneraugenhobel, Fabriknummer 3252, iſt Um iſ um weitere 5 Zabrr angrmeldct Jahre angemeldet am 5. Moderner November 1904, Nachmittags 3 libr Uhr 40 Minuten. Bei Nr. 2172. Firma Carl Auguſt Mois 111 Auguft Meis zu Adlerſtraße 53 58 in Soliugxn Solingen 11, die Verlängerung der Schutzfriſt Von Schußfriſt von 2 Muſtern für Brieföffner mtt mit Maßſtab, Fabrik11ummcrn105 11. Fabriknummern 105 u. 106, iſt um weitere 3 Jahre angsmcldct angemeldet am 7. November 1904, Vor- mittags 8 Uhr 30 Minuten. Nr. 2589. Firma Frau Boos Frauz Voos Söhne in Solingen, Umſchlag mit bbildungeii Abbildungen von einem Muſtrr Muſter für 6111611 Hübneraugenbobel einen Hübneraugenhobel mit bor- vor- und rückwärts brweglichem Meſter rüd>mwärts beweglihem Meſſer in alien allen Größen und Ausfübrungen Ausführungen und in beliebigem Metalle, offen, Muſter Muiter für Plaſtiſche vlaſtiſhe Erzeugniſſe, Fabriknummer 800, Schußfriſt 3 Jahre, angemeldet am 14. November 1904, Vormittags 9 Uhr. Bei Nr. 2560. Firma E. von den Steiner: & Steinen «& Co. zu Wald. Die Löſchung der Schu [1111 Schußfriſt für a. 1 Stück Stü>k Eßlöffel aus Martinſtabl, Martinſtahl, b. 1Glü> Zorkengabel. 0. 1 Stück Comte, c. 1 Stü Teelöffel, alle an der oberen eite cite mit eigenartiger Verzierung und Inſchrift „Guten Appetit“, an der unterm 'Seite untercn Seite mit Firma 11_11d Rckſameſchrifi, Fabriknummein und Reklameſchrift, Fabriknumme1n 36, 37 und 38, i1anZig€meldet iſt geme am 14. November 1904, Nachmittags 4 r. Uhr. Nr. 2590. Firma A. Feiſt Feift & Co. in Solingen, Umſchlag mit Abbildung bon von 1 Muſter für einen Verzirrtsn verzierten Halm und Augen 111 Mm zu allen Sorten Scheren, Traubknſcberen, Zucksrzaixgen, NUßbrechrr Traubenſheren, Zukerzangen, Nußbrecher uſw. 111 alien Ausfübrungén, berfirgelt, in allen Ausführungen, verſiegelt, Muſter für Plaſtiſche Erzeugniffc, Fabriknummrr 57121, Schuß- friſi plaſtiſhe Erzeugniſſe, Fabriknummer 5712}, Schußz- friſt 3 Jabré, (11111611121st Jahre, angemeldet am 15. Nobember November 1904, Vormittags Bormittags 10 Ubr. Uhr. Nr. 2591, 2591. Fabrikant Hugq Hugo - Wolferts i11 in Gräfrath, Pakkt mir Paket mit 1 Muſter iür für ein Taſchen- mrffer meſſer mit aus ei11€m einem Stück beſiebendem Eri beſtehendem Erl und Rücken mit drrdickisr Feder__mit verde>ter Feder mit und obne “Schalen, ohne Schalen, Maß oder eingcirytem Brieiralzer i11 aUsn Metgüen, Grö߀n 1111d B€ſ<al111xgxm eingeſeßtem Brieffalzer in allen Metallen, Größen und Beſchalungen, offen, Muſikr Muſter für Plaſtiſche Erzeugiiiffé, Fabrikm1mmer plaſtiſche Erzeugniſſe, Fabriknummer 670, Schusſriſi Schußfriſt 3 Jabrs, anFneidex Fahre, Ee am 17. Moosinber November 1904, Vormittags 1 r. Uhr. Nr. 2592 2592. Firma Albert Dörfchel z11So_liugen. Dörſchel zu Solingen, Paket mit 1 9111111131 Muſter für eine Küchenwandkonwie Küchenwandkonſole mit imitie'rter Dslftcinlagé, Vsrfiegelt, imitierter Delfteinlage, verſiegelt, Muſter _für diaſtiſcbe Erzrugniffr, für vlaſtiſhe Erzeugniſſe, Fabriknummer 4, S<u151riſt Schußfriſt 3 Jahre, anasmeldrt angemeldet am 24. November 1904, Nach- mittags 5 Ubr Uhr 30 Minuten. Solingen, den 1. Dezember 1904. Königliäws Amtsaéricbi. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Steinach, $.-Uejuio§eu. S.-Weiningen. [66017] In das Muſtrrresiſter Muſterregiſter iſt eingetragrn: eingetragen : Nr. 131._ 131. Glasbläſer AdolfKoch Adolf Koh in Lquſcha, Lauſcha, 2 Muſter 1111 Cbriſibaumſckymuck, für Chriſtbaumſhmu>, offen, Muſter für PiaftiſcheCrzsugniffc. Geſchäftsnumm-rn plaſtiſ<e Erzeugniſſe, Geſchäftenummern 601, 602, SÖUH/riit Schußfriſt 3 Fabri, Jahre, angemeldet am 30. Nodember November 1904, Vormittags 11,2) 11,29 Uhr. Steinach S.-M.. S.-M., den 30. November 1904. Hrrzogi. Amisqcricbt. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. "“:-14161111an Jeblos. [66010] [. Waldenburg, Schles. [66010} In unſcr I)iuiierrsgiſter unſer Muſterregiſter iſt eingetragen: 1) Nr. 240. Gebrüdkr Gebrüder Schmidtgen &. & Co., Friedländer Holzwarertfabrik. Geſellſehaft Holzwareufabrik, Geſellſchaft m. beſchr. Haftung 111 Alttvaffer, in Altwaſſer, ein verſieg. Umſchlag, enth. 3 Tafrln Abbildungrn, Tafeln Abbildungen, und zw. Gemüſeetaqeren zw, Gemüſeetageren 441, 447, 449, 510111012 Konſole 149, Utenſilienrahmen 1735, “ettlöffrlrawiwn Fetilöffelrahmen 1739, Spülbürſtenrabmen 1,729, Yandtuchbg'itrr Spülbürſtenrahmen 1729, Handtuchbaiter 677, Küchenbrſteckrabmen RKüchenbeſte>rahmen 1731, 1111101 1619, Wandſcuerzeug ‘onſol 1679, Wandfeuerzeug 1489, 1488 PuZ- 1488, Putz- und Wicbskaſirn Wichskaſten 1063, Wicgemaffer- Wiegemeſſer- und Fleiſchdeckel- Fleiſ<hde>el- balter 1721, 1723. 1723, 1725, Konſole 147. Quirlbreti 147, Quirlbrett 1097, Nadrlro'iirribalter Nudelrollenhalter 1012, Handtuchhalter 66311, 663 3, 676, gxi<1iizt 111 ]eglicbcr geſ<üßt in jegliher Form und Größe für ganze und 181111111116 Ausfübrung teilweiſe Ausführung für 3 Jabre Jahre als Muſter für 1115111111178 plaſtiſhe Erzeugniſſe, angemeldet 3. Nobembcr November 1904, Nachm. 3111111. 3} Uhr. 2) Nr. 241. E. Wunder- li<>Comp., Altwaffcr, 11. li & Comp., Altwaſſer, a. 1 Buch mit 21 Bunt- drucken (Naturmuſtcrn), dru>en (Naturmuſtern), Nrn. 3400, 3401, 3407 bis 3409, 3411. 3416-3420, 3411, 3416—3420, 3422, 3426, 3427. 3427, 3430, 3433-3438, 1). 1211111) 3433—3438, b. 1 Buch mit 28Buntdr11>en 28 Buntdru>ken (Natur- muiiern), muſtern), Nrn. 3446, 3447, 3449, 3452-3458, 3452— 3458, 3473, 3480, 3488, 3489, 3491-3494, 3491—3494, 3505, 3506, 3512, 3513, “3515“3517, 3526, 3531, 3532, 0. 0912, 3913, 0019—DDIT, 0026 9001, 3032, c. 1 Buch rnit Buh mit 29 Buntdrucken (Naturmuſtern, Buntdru>en (Naturmuſtern), Nrn. 3538, 3543, 3552, 3553, 3555. 3555, 3559, 3561 b 3574, 3580-3585, 35980—3585, 3587, 3593, 3594, 11. 1Bu< d. 1 Buh mit 15 Buntdrucken Buntdru>en (Naturmuſtern), Nrn. 3605, 3610, 3611, 3612, 3615, 3622, 3599, 3588, 3591, 3592, 3577, 3609, 3613, 090, 091, S. e. 1 Buck) Bu mit 15 Buntdruckén Buntdru>en (Naturmuſtern), Nrn. 3439, 3441, 3442, 3444, 3445, -3533*3537, -3533—3537, 3595, 3596, 3602, 36033604, _zu U-(1 geſchützt 3603, 3604, zu a—o geſhüßt für die anze ganze oder teilweiſe Ausſnbrung Ausführung in jeder Größe und arbe, Farbe, für 3 Jahre als Muffer Muſter für Flächenerzeugniffe, an. Flächenerzeugniſſe, an- gemeldet 26. November 1904, Vorm. Zé Uhr. 84 Ühr. Waldenburg (S<leſ.), (Schleſ.), 30. November 1904. Kgl. Amtsxxericbi. Amtsgericht, Konkurſe. Quakers, aneb. Annaberg, Erzgeb. [65756] Ueber Veber das Vermögen des Seidſchuureu- Seidſchnuren- uud Poſamenteuſabrikanteu Poſamentenfabrikanten Karl Friedrich Meiner in Annaberg. Annaberg, Inhabers der Firma C. A.S<miedel A.Schmiedel daſelbſt, wird beute heute, am 3. Dezember 1904, Vor. Vor- mittags 9Ubr, 9 Uhr, das onkursverfabren eröffnet- Kon. Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Herr RechtSanwalt Rechtsanwalt Taube in Anna. Anna- berg. Anmeldefriſt bis zum 7. Januar 1905. Wabl. Wahl- termin am 29. Dezember 1904, -Vormittags Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 6. Februar 1,905, Vormitta s 10 1905, Vormittags 410 Uhr. Offener Arreſt 11111 An. zei epflicht is mit An- zeigepflicht bis zum 23. Dezember 1904. uuaberg, nuaberg, den 3. Dezember 1904. Königliches Amtsgencbt. oorllu. Amtsgericht. Berlin. [65778] Allgemeines Veräußerungsverbot. Nachdem die Eröffnung des Konkurſes über das Vermögen des Kaufmanns Felix Grünbaum in Berlin, PrenzlauerAllee27, Prenzlauer Allee27, beantragt worderi iſt, worden ift, wird zur Sicherung der Vermögensmaffe Vermögensmaſſe des Genannten jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung von Beſtandteilen der Maſſe hierdurch hierdur< unterſagt. Berlin. Berlin, den 3. Dezember 1904. Königliches Amthericbt ]. Amtsgeriht 1. Abteilung 83. oerjiu. Berlin. [65722] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Dagobert Schlefiuger. Schlefinger, Berlin, Firma: Friß Pfeffer. Brandenburgſir. Pfeffer, Brandenburgſtr. 75, 111 beute, _Vormitiags ift heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 111 Beriin T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ziſ E er in Berlin 897. SW. 29, Bergxnannſtraße Bergmannſtraße 109. riſ rift zur Anmeldung der Konkursiordsrungen Konkursforderungen bis 15.Ja1111ar 15. Januar 1905. Erſte Gläubigerderſammlung Gläubigerverſammlung am 16. 16, Dezember 1904, Vormittags 11 {U Uhr, Kloſterſtr. 77/78, 111 II1T Treppen, Zimmer 6/7. Prü- fungstermin fung8termin am 7. Februar 1905. 1905, Vormittags 11 Uhr, im Geri<thebäude, Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- traße12/15. 111Treppcn, Zimmer106/10Z. Offrner treit Friedrih- traße 12/15, iII Treppen, Zimmer 106/108. Offener rreſi mit Anzeigepüicbt Anzeigepflicht bis 15. Januar 1905. Berlin. 1305. Berlin, den 3. Dezember 1904. Der Geri<tsſ<reiber Gericht8\chreiber des Königkicben AmtSaericbts 1. Königlichen Amts3gerihts l. Abteilung 82. 3001111111. Bochum. Konkurseröffnung. [65731] Gemeinſchuldner: Schuhwarenhäudcr Schuhwarenhäuder Joſef Urban in Bochum. Tag der Eröffnung: 2. De- zember1904, zember 1904, Mittags 12 Uhr 5Minuien. 5 Minuten. Konkurs- Verwalter: verwalter: Kaufmann Moriß Moritz Krüsmann in Bochum. Erſte Gläubigerberſammlang : 14.Dezember Gläubigerverſammlung: 14. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 46. Friſt für die Anmeldung der Forderungen: 1.Ja1111ar Forderungen : 1. Januar 1905. Prü- fungstermin: fungStermin: 10. Januar Jauuar 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 46., AUen 46. Allen Perſonen, welche eine zur Konkursmaffx gebörtge Sa 8 Konkursmaſſe gehörige Sache in Beſitz Beſiß haben oder zur Konkursmane Konkursmaſſe etwas [ 11 dig ſind, ſ{<uldig find, wird auf- ge eben, nichts gegeben, ni<ts an den emeinſcbuldner Gemeinſhuldner zu ver- ab7019811 cbfolden oder zu [einen, auch leiſten, au< die Verpflicbiung Verpflichtung auferlegt, von dem Beſiße der Sache und bon 12811 _Forderun 611, von den Forderungen, für welch welhe ſie aus der Sache qbgeionderte * efriedigung abgeſonderte Befriedigung in Anſpruch Anſpru< nehmen, dcm KonkursVSrwaltcr dem Konkursverwalter bis zum 1. Januar 1905 Anzeige zu machen. Bochum, 2. Dezember 1904. . Ï Königl. Amthericht. aurggteloſurt. Konkursverfahren. Amtsgericht. Wurgsteinfurt. Sonfurêverfahren. [65724] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Varelmarm Varelmann in Emsdetten iſt am 1. Dezember 1904, Vormitta s Vormittags 11 Uhr, der Konkurs Eröffnet. eröffnet. Verwalter: JuLiizrat DudrÉ Juſtizrat Dupré in Burgſteinfurt. Offener Arreſt mtt mit Anzeigepflicht ſowie Anmeldefriſt bis zum 31. Januar 1905. Erſte Gläubigerberſamm- Gläubigerverſamm- lung den 21. Dezember 1904, Mittags 12 Uhr. Uhr, und allgrmeiner allgemeiner Prüfungstermin am 15. Februar 1905, Mittags 12 Uhr. Burgſteiuftrrt,'_den Burgfteiufurt, den 1. Dezember 1904. , (Unter]chiirt), AmtsgcriMsſekretär, Gerichtsſckyrciber des Könwlichsn Amtsgsrichts. ovarlotteubm'x. . (Unterſchzift), Amtsgerichtsſekretär, Gerichtsſhretiber des Könialihen Amtsgerichts. Charlottenburg. [65723] _Ueber _Uebet das Vermögen des Kreditvereius Kreditvereins Weſten, eingetragene Genoffetxſzbaſt Genoffenſchaft mit beſchränkter Hgftpflicht,_ mrt _dem ©1812 beſchräukter Haſtpflicht, mit dem Sigze zu Charlottenburg, Friedbergftraße Friedbergſtraße 5, irüber früher bis zum 8. Septkmber September 1904 Cbarlottenburger Charlottenburger Bank, eingenagenc (Genoſſenſckxaft 11111 beſchrankter Haftpfiicbt, iſt eingetragene Genoſſenſchaft mit beſchränkter Haftpflicht, iſ heute, Mittags 12 Ubr, vgs Konkuererſabren Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- 1)erwalter 111 verwalter iſt der Kaufmann W. Goedel j1111. jun. zu Char- lottenburg, Bayreutherſiraße Bayreutherſtraße 1. Friſt zur Anmeldung der Korixursiorderungen Konkursforderungen bis zum 2. Januar 1905. Erſte G1aubigerberſam111111n Gläubigerverſammlung am 2, Januar 1905, Mittags 12 Uhr. Uhr, und a gemeiner allgemeiner Prüfungstermin am 13. März 1905, Mittags 12 Uhr, Vor vor dem 111871 611 hieſigen Amtsgericht, im Zivixgericbtsgebäude, Amtsgericbtsplaß, 11. Zivilgeridtsgebäude, Amtsgerichtsplaß, II Treppen, Zimmer 44. Offenrr Offener Arreſt mit Anzeigepflicht bis zum 15. Deze1nber1904. Charlottenburg, Dezember 1904, Charlotteuburg, den 1. Dezember 1904. Der Gericbisſchreiber Gerichts\hreiber des Königltcben Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. 06111. Cöln. Konkurseröffnung. [65792] UEÖLT Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernſt Peters. Peters, Inhabers der Firma Franz Peters in Cöln. Cölu, Unter Sachſenhauſen 33, z. Zt. in Cöin- Litidcntbal,1>ertreten durch Cöln- Lindenthal, vertreten dur< den Pfleger Kaufmann 213111381111 enke Wilhelm Henke in Cbin, Cöln, Unter Sachſenhauſen 29,131, iii 29/31, iſt am 1. . ezember1904, Dezember 1904, Mittags 12 Uhr 30 Min., das „Konkuererfabren Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter 111 drr RechtSanwalt iſi der Rechtsanwalt Eugen Zimmermann in Csln. Cöln. Offener Arreſt mit Anzeigxfriit Anzeigefriſt bis zum 20. Januar 1905. Ablauf der Anmeldefriſt amſelben am ſelben Tage. Erſte Glaubigerverſammlung Gläubigerverſammlung am 30. Dezember 1904- Vor'mtttags 11 1904, Vormittags A1 Uhr, und aligemeine'r allgemeiner Prüfungs- termm termin am 14. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr. Uhr, an hieſiger Gerichtsſtelle, Glockengaſſe Glo>engaſſe 9, ]. I. Stockwerk. Cöln, Cölu, den 1. Dkzember Dezember 1904. Königlichbs Königliches Amtsgericht. Abt. 111 1. Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in' Berlin, Druck in Berlin. Dru> der Norddxutſchen Buchdruckerei Norddeutſhen Buchdru>erei und Verlag!- Verlag#l- Anſtalt, Berlin ZW., SW,, Wilhelmſtraße Nr. 32. „715: 257. 32, M 287. Der Inhalt dieſer Weila e, Beilage, in welcher die Bekanntmachun en Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre onkurſe ſowie die Tarif- und Fa rplanbekanntmacbungen Fahrplanbekanntmacungen der Ei e Eiſe zeichen, Patente, Gebrauchmuſier, Gebrauchsmuſter, Neunte Beilage zum Deutſchen Reichsanzeiger und Königliih Königlih Preußiſchen Staatsanzeiger. Berlin, DienStag, Dienstag, den 6. 6s. Dezember ts- Vereins- nbdbnen entbalten 1904- GenoßenſchaftM, ?eichew, t8- BYereins- nbahnen enthalten 1904, e lenldaft2e Saa Muſter- und Börſenregiſtern, der UrheberrechtseintraJSrolle, Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- nd, erſchein auch in erſcheint au< în einem beſonderen Blatt unter dem Titel . Zentral-HandelSregiſter _HZeutral-Handelsregiſter für das Deutſche Reich. (Nr.2871).) (. 2870, Das Zentral-Handelsregiſter für das Deutſche Reick; Reich erſcheint in der Regel täglich. -- Det tägli<. — Der Das Zentral- andelsregiſter Zentral-Handelsregiſter für das Deutſche Reich kann durch dur< alle Poſtanſtalten, in Berlin ": lbiabboler aucb für Ibſtabholer au< dur Ybaa'isanzeigers, 897. andi SW. Wilhelmſtraße 32, Konkurſe. yauls. Danzig. Konkurseröffnung. [65759] Ueber den Nachlaß des am 2221111111904 22. Juni 1904 zu Danzig verſtorbenen Hoſpitaliteu Hoſpitaliten Julius Karl . . 1 Kalkuing î i î Kalkaing aus Danzig iſt am 1. Dezember 1904, 1 | Nachmittags 1Ubr, 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs. Verwalter: Konkurs- verwalter: Kaufmann LWPOW erls iii Leopold Perls in Danzig, Pyggenpfubl Poggenpfuhl 11. Offener Arreſt mtt Abzeigefriſt mit Anzeigefriſt bis z11111 zum 24. Dezember 1904. „Arimeldefrtſt Anmeldefriſt bis zum 25. 95. Januar 1905. Erſte Glaubigerderſammlung Gläubigerverſammlung am 24. Dezember 1904. Pormittags 101 1904, Vormittags 10}; Uhr, ?)[Lfférſtadt 33/35, Hofgebaude, Ph 33/39, Hofgebäude, Zimmer 50. Prü- 11 U ngstermin am 8. S. Februar 1905, Vormittags ' | 11 Uhr. Uhr, daſelbſt. Danzig, den 1. Dkzember Dezember 1904. Dkk (Gerichtsſcbreiber Der Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 11. vujzdurx. Duisburg. Konkursverfahren. Urber Ueber das Vsrmögen Vermögen des Kaufmanns und Maſchinenfabrikauten Maſchinenfabrikanten Ernſt Scherve (111 Schewe (in Firma Heinr. Kotz Koß & Co.) zu Duisburg wird beute, heute, am 2. Dezember1904, Dezember 1904, Mittags 12 Ubr, dasKonkurs- Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Dkk Der Kaufmann Wilhelm Luckbaus bier, Deilſtraße _23, Lu>khaus hier, Dellſtraße 23, wird ziim zum Konkursverwalter er- nannt. Konkurswrderungen ſind Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 1905 bei dem (Gerichte Gerichte anzumelden. Erſtr Glaubiger-z Verſammlung 11111 10. Erfte Gläubigerz verſammlung am X10. Januar 1905, Nach. Nach- mittags 5 Uhr, Termin zur Prüfung der an- gsmrldeten gemeldeten Forderungen am 16. Februar 1905, Nachmittags 5 Uhr, Vor dsm vor dem unter- zsicbnkten zeihneten Gerichte, Guirnbergitraße Gutenbergſtraße Nr. 11, Zimmrr Zimmer Nr. 13. Offener Arreſt mit Anzeigepflicht (111 12611 Konknrsberwaitkr Anzeigepfliht an den Konkuréêverwalter bis ziim zum 8. Januar 1905. Königlichrs Amtsgkrickot Königliches Amtsgericht in Duisburg. leektola. 165732] 111-ber Elberfeld. {65732] Ueber das Vermögen der Gbcfrau Ehefrau Julius Merkelbach. Merkelbach, Mathilde geb. Rehſe, i11 in Firma Merkelbach >Co. « Co. in Elberfeld, Neumarkt 1-3, 1—3, iſt beute, heute, am 2. Dezrriiber 1904. Vormiltags 1113 Dezember 1904, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. W851 bist iſt Weyl hier iſ zum Konkurs- brrwalter verwalter ernannt. Konkursforderungen Konkursforderurgen find unter Angabe des Betrages, des Grundes und des etwa beanſpruchten Vorrechts bei dem unterzeichneten unterzeihneten Gericht bis zum 10. Januar 1905 anzumeidxn. anzumelden. Erſte Gläu- bigsrberſammlung bigerverſammlung am 3. Januar 1905, Vor- mittags 11 Uhr, vdr dcm LT Uher, vor dem unterzeichneten Gericht, Luiſenſtraße 8711 (Hiiiierbaus), Luifenſtraße 87a (Hinterhaus), Zimmer Nr. 21. Prüiiingstcrmin Prüfungstermin am 21. Januar 1905, Vorm. 10.1 103 Uhr, daſelbſt. Offener Arreſt mit Anzeige- pfii<t pflicht bis zum 31. Dezember 1904. Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld. forst,l„an§il-. Konkursverfahren. 65755] F6rst, Lausitz. SRonfurêsverfahren. [65755] Ueber das Vermögen dsr der Firma Otto eßler, Keßler, Inhaber: Ingenirur Ingenieur Otto Keßler in Forſt, iii 1161118.“ Forft, iſt heute, am 2. Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr, das KonkursVeriabren Konkursverfahren eröffnet. Verwaiter _iſt_ Verwalter ift der Kauiiiiann Kaufmann Karl Lindnxr Lindner in Forſt. Anmeldefriſt bis 20. Januar 1905. Erſte Gläubigerberfammlung Gläubigerverſammlung am 2. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr. Aiigemeiner Allgemeiner Prüfungstermin am 3. Februar 1905, Vormittags 10 Uhr, bor vor dem unterzkicbneten unterzeihneten Gericht. Offener Arreſt mit Anzeigkpflicht Anzeigepflicht bis zum 20. Januar 1905. Königliches AmtsgeriÖt Amts3geriht Forſt (Lanſiß). kj'eibnkg, 5011168. (Lauſitz). Freiburg, Schles. [65730] Ueber Veber das Vermögen des Stellmachermeiſters Hermann Muſchner Muſchuer zu Freiburg i. Schl. iſt beute, heute, am 3. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkarsverfabren Eröffnet. Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: 911111in Rentier Vogt zu Freibur i Freiburg i. Schl. Anmeldefriſt bis 311111 ¡um 5. Januar 1905. rite Gläubigerberſammlung Erſte Gläubigerverſammlung den 29. 29, Dezember 1904. 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüiungstermin Prüfungstermin den 25. Februar_1905, 25, Februar 1905, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arreſt mit Anzeige- P111<t pfliht bis zum 5. Januar 1905. Amtsgericht FWW Amtsgeriht Freiburg i. Schl. 00111111. Konkursverfahren. Gollub. Koukursverfahren. [65765] 111er Ueber das Vermögen des Photographen Her- mann Zander aus Gollub, zur Zeit in der Land- ariiic-nanſtalt 111 armenanſtalt in Konitz, wird beute, heute, am 30. November 1904, Nachmittags Nahmittags 6 Uhr, Ühr, das Konkursverfahren er- offnki. öffnet. Der Prozcßagent Prozeßagent Nikleniewicz aus Gollub w1rd wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- kordxérungen ſind forderungen find bis zum 21. Februar1905 Februar 1905 bei dem 6111111111: Gerichte anzumelden. Es wird zur Beſchlußfaſſung 1111131 d1e Beibebaltung Uber die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl 81an eines anderen Verwaltsrs Verwalters ſowie 1":er über die Beſtellung ZMSs (Gläubigerausſcbuffes eines Gläubigeraus\{uſſes und eintretenden Falls chr über die in § $ 132 dsr KonkurSordnung bezei<neten Gessnitände 111111121122. der Konkursordnung bezeichneten Gegenſtände auf den 2S. Dezember 1904, Mittags 1211hr, 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- 11111-[1111 rungen auf den 3. Februar 1905., 1905, Vormittags 11 Uhr, Vor vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte, Schöffen- ſsäl, Shöffen- ſaal, Termin anberaumt. Allen Perſonen, welche eme znr Konkursinaffe eine zur Konkursmaſſe gehörige Sache in Beſiß baden W;“k znr haben oder zur Konkursmaſſe etwas ſ<11_ldig \{uldig ſind, wird qugrgeben, 1111516 aufgegeben, ni<ts an den Gsmeinicbuidner Gemeinſchuldner zu der. ver- . abiwigen abfolgen oder zu leiſten, auch au< die Verpflichtung auf- Lklkst, Von erlegt, von dem Bcſi e Beſiße der Sache und Von von den Forderungen, für wel 8 welche ſie aus drr der Sache abge- 1911112111 ſonderte Befriedigung in Auſbruch nebmen dcm Konknrswxrwalter Anſpru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Dezembrr Dezember 1904 211138192 111 1111115111. Anzeige zu machen. Gollub, den 30. Nodember November 1904. von Kurzextkowski,Ak1uar, (113 Gérichtsſchreibkr Kurzetkow ski, Aktuar, als Gerichtsſchreiber des Königſ. AmtSJericbts. [[e]-london", area:. Königl. Amtsgerichts. Heidenheim, Brenz. [65798] K. Amtsgericht Heidenheim a. Vr. Be. Konkurseröffnung 11er über das Vsrmöarn d€s Vermögen des Chriſtian Kahn. Schmiedmeifters Kuhu, Schmiedmeiſters in Söhnſtetten am [65773] 1 1 1 1 1 dic | | | j i die Königliche Cx edition Expedition des Deutſchen Reichsanzeigers und Königlich Preußiſ en Preußiſchen ezogen werden. 2. Dezember 1904, Nachmittags 5 Uhr. Erſte Gläubigrrberſammlung Gläubigerverſammlung und allgemeiner Prüfungs- termin 31. Dezember 1904, Nachmittags 4 Uhr. Offenkr Akt?“ Offener Arreſt und Anzeigepflicht Anzeigepfliht bis 29. Dezember 1904. 29. Dezember 1904. Dietrich in Gerſteiten. D111 Gerſtetten. Den 2. Dezember 1904. Gerichtsſckpreiber des Gerichts\hreiber ves K. Amtsgerichts: Schaefer. llojlhrouo. Heilbronn. Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn. Heilbroun. Konkurseröffnung 11er über das Vermögen des Zeug- ſ<mieds ſ<hmieds Wilhelm Pommer in Heilbronn Heilbroun am 2. Dezemb1r Dezember 1904, Vormitiags Vormit!ags 9 Uhr. _Konkurs- Verwalter: Konkurs- verwalter: Bezirksnotar Schneidkr Schneider in Heilbronn, de]]en Steildertretsr: deſſen Stellvertreter: Not. -Aff. Burkbardt bier. - A}. Burkhardt hier. Offener Arreſt mit Anzeige- und Fordsrangsanmelde- Forderungsanmelde- friſt bis 23. Dezember 1904. Gläubigsrberiammlung 1111d Prüiungstermin Gläubigerverſammlung und Prüfungstermin am 2. Januar S2. Jauuar 1905, Vor- mittags 11 1 Uhr. Gerichtsſcbrkibrr 21.-Sekr. Fuchs. Ue§§.-0]aonaorſ. Gerichts\{reiber A.-Sekr. Fu <8. Hess.-Oldendorf. [65747] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Wehrhahn ſenior i11 Heſſiſch in Heſſiſ<h Oldendorf, Mit- inhabers dcr der Firma D. Wehrhahn ſen. daſelbſt, iſt (1111 am 3. Drze'mber Dezember 1904, NacbmiTtaNs Nachmittags 6 Uhr, das KonkurIdwfabrsn erbffnU. Verwaljcr: Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Stifts- amtmann Kaiſer in Heſſ -O1dendorf. Anmrldeiriſt «Oldendorf. Anmeldefriſt bis 26. Januar 1905. Erſte (Hläabizcrbcrſammlang Gríte Gläubigerverſammlung den 28. Dezember 1904. 1904, Vormittags 9 Uhr. A(lgemkincr Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Februar 1905, Vormittags 91 97 Uhr. Offsner Offener Arreſt miiAnzsigefriſt wit Anzeigefriſt bis zum 2. Januar Janüar 1905. Königliches Amtsgericht 111 Heſſ. Amt8geriht in He}. Oldendorf. nou.-01aeu(lokf. _ Hess.-Oldendorf. | [65748] 111er Ueber - das Vermögen des Kaufmanns Karl Wehrhahn _jnmor junior aus Heff.-Qldeudorf, Hef}ſ.-Oldeudorf, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, iſt am 3. Dezember 1904, Nachmittags 61 Uhr, 6} Ubr, das Konkursverfahren eröffnkt. eröffnet. Verwalter: der beeidigte Auktionator Karl (Ernſt Ernſt in Heff-Oldrndorf. Heſſ.-Oldendorf. Anmeldefriſt bis 26.Ja11u.1r19('5. 26. Januar 1905. Erſte GläubigerVerſammlung Gläubigerverſammlung den 28. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 21. Februar 1905, Vor- mittags 114 113 Uhr. Offener Arreſt mit Anzeige- friſt- friſt bis zum 2. Januar 1905. Königlickßes Königliches Amtsgericht in Heff.-Oldendorf. Rutscher. _ Konkursverfahren. Hef}}.-Oldendorf. Katscher. KSonfurêverfahren. [66058] Ueber den Nachlaß des am 9. September 1904 zu Steuberwiy Steuberwitz verſtorbenen Lehrers Erich Peuker iſt heute, am 3. Dczember Dezember 1904, Vormittags 91151, 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozsßagént Prozeßagent Emanuel Sdika Soika in Kutſcher Katſher wird zum KVNkleSVLr- Konkursver- walter ernannt. Königliches Amtsgericht zu Kutſcher- !(öoigsberx, 1'1'. Konkursverfahren. [65744] Katſcher- Königsberg, Pr. Ronfursverfahren. [65744} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Säkel 131111 Säkfel von hier, Hinterwßwrten Hinterroßgarten Nr. 18/19, iſt am 2, Dczsmbsr 2. Dezember 1904, Nachm. 11 14 Uhr, der Konkurs cr- 5771101. er- öffnet. Verwalter iſt err Rad. Seife bier, Trash. Herr Rud. Selke hier, Tragh. Kirchenſtaße 68. Anme defriſt Anmeldefriſt für Konkurszrderungen Konkursforderungen bis zum 31. Dezember 1904. Erſte Gläubigerberſamm- Gläubigerverſamm- lung den 3. Jguuar Januar 1905, Vorm. 10 Uhr. All- gemeiner Prüſungstcrmin Prüfungstermin den 12. Januar 1905, Vorm. 11 Uhr, Vor vor dem unterzeichneten Geri 1, Gericht, Zimmer Nr. 19. Offener Arreſt mit Anzeigefriſt is bis zum 25. Dezember 1904. Königsberg 1. i. Pr., den 2. Dezember 1904. Königl. Amtsaericbt. Amtsgericht. Abt. 7. höbau, Löbau, Sachsen. [65786] Ueber Veber das Vermögsn dss Pferdehäudlers Gu av Vermögen des Pferdehändlers Guſtav Michel in Lauba wird beats, heute, am 2. De- zem sr zember 1904, Nachmittags 4 Ubr, das Konkursver- fahren eröffnei. Konkuererwalier: Hrrr eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. 515118111ka bier. Kneſchke hier. Anmeldefriſt bis zum 15.Januar 15. Januar 1905. Wahltermin den 30. Dezember 1904. 1904, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin den 15. Februar 1905, Vorm. 9 Uhr. Offener Arreſt mit Anzeigepflicht bis zum 30. Dezember 1904. Königl. Amtsiiericbt Amtsgeriht Löbau 1. i. Sa. Uemmiogoo. Memmingen. [65751] Ueber das Vermögen des Maſchinenfabrikauten Theodor Ha genmiller Haggeumiller in Memmiugxn, Memmingen, welcher auf erfolgtes bleben Ableben ſeiner Ehefrau Ghefrau in ſortgeſeßter aÜgemeiner GüterZemeinſcbaft fortgeſeßter allgemeiner Ce ae alten Re ts Nechts mit ſeinen Kindern Auguſt, beodor, Theodor, Magdalena, ax Marx Haggen- miUer 1111d Antia Feniterer miller und Anna Fenſterer lebt, iſt durch dur< Beſchluß des K. Amtsgerichts Memmingen Vom vom 1. Dezember 1904, 1964, Nachmitt. 5 Uhr, das KonkursVerfabren Konkursverfahren er- öffnet und RechtSanwalt GoldbaCb Rechtsanwalt Goldbah in Memmingen als Verwalter beſtellt worden. Offener Arreſt mit Anzeigepflickxt Anzeigepfliht bis 22. Dezembcr Dezember 1904. Anmeldefriſt bis 20. Januar 1905. Erſte Gläubigwderſammlung: Gläubigerverſammlung: Freitag, den 30. Dezember 1904, Prüfungs- termin: Mittmocl), den Mittwoch, deu 15. ebruar Februar 1905, je Vormittags 9 Uhr, im diesgertchtl. Sitzungsſaal. Memmiu en, diesgerihtl. Sizungsſaal. Memmingeu, 2. Dezember 1904. Gerichtsſthrri erei desOK.tAmwgeri<ts Memmingcn. r nkr. Uühlbauseu, 'l'hük. Gerichtsſchreiberei des L AUBRcrns Memmingen. rtner. Mühlhausen, Thür. [65767] Konkursverfahren. Urbar Veber den Nachlaß Nathlaß des am 3. Oktobér Oktober 1904 hier verſtorbenen FuhrWerksbefißcrs Fuhrwerksbefißers Heinrich Gaß- mgnn Gaf- mann hier wird bciiic, wicd heute, am 2. Dezember1904, Dezember 1904, Vor- m1ttags mittags 10 Uhr, das Konkursberfabren Konkursverfahren eröffnet. DerKaufmann Max Fiſcbsr bier Der Kaufmann Mar Fiſcher hier wird zum Konkurs- Verwalter verwalter ernannt. Konkursforderunsen Konkursforderungen find bis zum 14. Januar 1905 _bci _dcm bei tem Gerichte 1111111- anzu- melden. Es wird zur Beicblußſaffung Beſchlußfaſſung über bis Bsi- bLbaltung dcs €r11an11t€11 die Bei- behaltung des ernannten oder dir, Wabl Links andrren Verwaltsrs die Wahl eines anderen Verwalters ſowie über die Bciteüung Lines Beſtellung eines Gläu- bigerausſchuffes bigeraus\{huſſes und eintretenden Falls über die in 1 Bezugspreis beträgt 1 .“ L # 50 „5 » für das Vierteljahr. -- Einzelne Nummern koſten 20 „5 - Inſertionsvreis fur $ — Inſertionspreis für den Raum einer Dru>zeile Dru>fzeile 30 .H. § „4. 8 132 der Konkursordnung bezeichneten bezeihneten Gegenſtände auf den 21. Dezember 1904. 1904, Vormittags 9111513 9:Uhr, und zur Prüfung der angemsldeten angemeldeten Forderungen auf den 30. Januar 1905, Mittags 12 Uhr, Ablauf der Anmeldefriſt: 1 | vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, KonkursVerwalter: Konkursverwalter: Bezirksnotar 1 | Termin anberaumt. Königliches Amtsgericbt Amtsgericht in Mühlhauſen 1. i. Th. Abt. 4. Uüjvauseu. Konkursverfahren. Mülhausen. Konfursverfahren. [65788] Ueber das Vermögen des Spezereibäudlers Spezereihändlers [65791] , Mangold, Emil. Emil, in Mülhauſen i. Elſ. wobn- baft, wohn- haft, früher Kometenſtr. 88, jeizt Schmiedirr. jeßt Schmiedſtr. 3, _iſt durch iſt dur<h Beſchluß des Kaiſerl. Amts ericbis Mülhauisn Amtsgerihts Mülhauſen beute, am 1. Dezembrr Dezember 1904, Na mittags Nachmittags 5,45 Ubr, Uhr, das KonkursVerfabrsn Eröffnet. Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursderwaitrr Konkursverwalter wurde der Geſchäiisagent WWCL Geſchäftsagent Wever in Mülhauſen ernannt. Anmeldefriſt, offsner Arrrſi offfener Arreſt mit 2111361913- pfiicht Anzeige- pflicht bis zum 12. J511111ar1905. Januar 1905. Erſte Gläubiger- Verfammlung verſammlung am 15. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Allgrmciner Allgemeiner Prüfungstermin am 26. Januar Jauuar 1905, Vormittags 10 Uhr, neues Amtsgericbtsgebände, Hoffnu11gsitraße,xSaal Amtsgerihhtsgebäude, Hoffnungsftraße, Saal 23. Die Forderungsanmsldungen Forderungsanmelbungen ſind (111 an das „Kaiſerliche Konkursgericht“ Konkursgeriht“ zu 191117111. (19 52.604.) ſenden. (N 52/04.) Mülhauſen (Elſaß). (Elſaß), den 1. Dezember 1904. Der Gerichtsſcbwiber: Bach 111 ann. Gerichtsſchreiber: Bah mann. München. [65787] Das Kgl. Amtsgericht 9111111113611 AmtsgeriÞt München 1, Abteilung 11 A für Zivilſachen, Zivilſahen, hat Über über das Vermögen der Vürftenhandluugsmhaberin Vürftenhandlungsinhaberin Sekunda Beichl in München, Joiefſpitaliiraßr Jojefſpitalſtraße 7, 11111 am 2. Dszsmbkr Dezember 1904, Nachmittags 5 11111, © Uhr, den Konkurs eröffnet. Kd11k11rsdcr- walter: Rschtsanwalt Konkursver- walter : Rehtsanwalt Ludwig 281111111611"; Butterfaß in 3111111115811, Marienplatz. München, Marienplay. Offener Arrmi 1111117111, Arreſt erlaſſen, Anzeigefriſt in dieſer Richtung und Fri1t z11r A11111€1d1111g Friſt zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Ds11111b€r “1904 Dezember 21904 ein- ſchließlich \{ließli<h beſtimmt. Wabiikrmin z11r 238111111113- faſiima Wahltermin zur Beſchluß- faſſung über die Wabl 611166 (111111811 Vcrwaltcrs, Wahl eines anderen Verwalters, Beſtellung eines ©1011019873U61<_U[1_€§, 1231111 Gläubigeraus\{huſſes, dann über die in §§132, S8 132, 134 und 137 K.:.O K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung mildem allgémsinen mit dem allgemeinen Prüfungs- termin auf Montag, den 2. ®©. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 52, Juſtizpalaſt, Erd eſchoß, Erdgeſchoß, beſtimmt. Kuchen, deno2, ünchen, den-2, Dezember 1904. Der Gerichtsſchreiber: (14. Gerichts\hreiber: (L. 8.) I)ierle, Merle, Kgl. Sekretär. Uliiuster,ſſestf. Konkursverfahren. Münster, Westf. Konfursverfahren. [65734] Uebsr Ueber das Vsrmögsn Vermögen der offenen Handels- eſeUſchaft Harniſch Hanbels- eſellſchaft Haruiſchy & Hahn zu Münſter iſt eure, ift eute, 6 Uhr Nachmittags, dsr der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter iſt der.11".1117111a11n der Kaufmann M. Sprickmann- Kérkerinck Spri>kmann- Kerkerin> zu Münſter. Offsner Offener Arreſt mit 51111581138- pflicht Anzeige- pfliht bis zum 15. Janiiar Januar 1905. Anmeldefriſt bis 311111 zum 1. Februar 1905. Termin 3111 Brſchlußfaffung Über zur Beſchlußfaſſung über Wahl eines andkren Vrrwaltcrs, Beſtsilung xines Gläubigergusſcbuffes, anderen Verwalters, Beſtellung eines Gläubigerausſ{<uſſes, Schließung oder Fort- 111111111111 führung des Geickzäfts Geſchäfts und Anlegung bon (Heldrrn von Geldern und Wertſachen den 30. Dezember 1904, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmrr Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin den 24. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. 1? N 16 * 04. Münſter 1. i. W., 2. Dezembcr Dezember 1904. Königliches Amtsgkricbt. Amtsgericht. Abt 6. Ueiaoobnkß. Konkursverfahren. Neidenburg. Konfurs8verfahren. [65760] Ueber Veber das Vermögen 11 1) des Kaufmanns Abraham 111-11.21de Aſ<er 111 Lauteuburg, 2_) gen. Adolf Aſcher in Lautenburg, 2) des Kaufmanns Moritz Aſ<er Aſcher unbekannten Amentbalis, _ bside niit gewerblicher Niederlaffung 111 Aufenthalts, beide mit gewerbliher Niederlaſſung in Neiden- burg, iii bcute, iſt heute, am 26]. 91011811111811904, Nach- 26. November 1904, Nah- mittags 12? 123 Uhr, das Konkiirsdrrfabren Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Alexandér i11 Reidenburg Alexander in Neidenburg iſt z11m zum Konkursverwalter ernannt. K-311kuröforder1111gen ſind Konkursforderungen find bis 311m zum 27. Dezember 1904 bei dcm dem Gerichte anzu- meiden. melden. Erſte Gläubigkrderſamminng 11111“ Gläubigerverſammlung und Prüfungs- termin am 4. 4, Januar 1905. 1905, Vormittags 10 Uhr. Uhr, vor dem unterzeichnUcn unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 2. Offener Arreſt wird angrordnrt angeordnet mit Anzrige- friit Anzeige- friſt bis zum 27. Dezembrr Dezember 1904. Neidenburg. Neidenburg, den 26. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. otterborx. Bekanntmachunß. Otterbersg. Bekanutmachung. [65777] Durch Beichluß Beſchluß des hieſigen Amtsgerichts von beute, Beute, Vormittags 11 Uhr, wurde über den Nachlaß des Verſtorbenen Schuhfabrikauteu verſtorbenen Schuhfabrikauten Heinrich Wilhelm Heußer, Heußfßer, in Otterberg wohnhaft (ix_- ge- weſen, ſowie über das Vermögen deſſen da[eibii wobnxnden WUwe Anna daſelbſt wohnenden Witwe Auna Maria geb. Stokke Stocke das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gef aftsmanxi Tramm Konkursverwalter : Geſchäftsmann Trumm in Otterberg. Offener Arreſi m_ii ' tizeigefriſt Arreſt mit Anzeigefriſt bis 20. Dczembrr_1904. Dezember 1904. Anmelde- friſt bis 14. Januar 1905. Erſtc Gläubigervcr- ſammlung Erſte Gläubigerver- fammlung am 24. Dezember 1904, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am 4. Februar 1905, 6?be Seen 10 Uhr. Alle Termine im Sißungsſaal ;: ier. Otterberg. Sitzungsſaal ahier. Otterberg, 2. Dezember 1904. K. Amtsgerichtsſcbreiberei. yoxov. Amtsgerichts\chreiberei. Posen. Konkursverfahren. [657821 [65782] Ueber den Nachlaß des am 7. Mai 1904 in Poſen verſtorbsneii verſtorbenen Kaufmanns Willy Kaetelhodt Kactelhodt iſt beute, heute, Mittags 12 Uhr, das K_onkursbxrfabrcn cr- öffnct Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann Paul Hiil Hill zu Prſsn; Poſen. Offener Arreſt mit Anzeige- ſowie 2111melde- mſi M Aumelde- friſt bis zum 21.Dezen1bcr 21. Dezember 1904. Erſte Gläubiger- vrr1a1n111limg verſammlung am 29. Dezember 1904, Vor- mittags 11 mittag LA Uhr. Prüfungstermin am 5. Januar 1905, „Vormittags Vormittags 10 Uhr. Uhr, im Zimmer 35 111; Amisaerickptsgebaudes, Sapirbablaß 911.9. des Amtsgerihtsgebäudes, Sapichaplay Nr. 9. Poſen, den 1. Dezkmber Dezember 1904. Königliches Amtsizericbt. *; Ü00blilk. Amtsgericht. me Rochlitz. [65138] Ueber das Vcrmögsn drs abwsienden Vermögen des abweſenden Guts- auszüglers Ernſt Venndorf 111 Ernft Beunndorf in Korba wird beute, heute, am 30. 9113111111er November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Kdnkursdkrfabrsm rröffnkt. Konkursberwaltsr: Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rschtsanwalt Rechtsanwalt Dr. Kirſisn i11 Rorbiixz. Kirſten in Rohliß. An- mrldefriſt meldefriſt bis zum 21. Dczsmbsr Dezember 1904. Wabi- Wakbl- und Prüfungstrrmin (1111 Prüfungstermin am 28. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Lffsmkr 2111611 Offener Arreſt mit Anzeizxriiicbt Anzeigepflicht bis ziim zum 21. T*czembsr Dezember 1904 Königliches Am1§0611<t Amtsgeriht Rochlitz. Faultola, Saalfeld, Saale. Konkursverfahren. Roufurêverfahren. [65729] 111er Ueber das 2181111611011 115 Glaſcrmeifters Gruft Bu<olz, irüber bier, 111151 111 Berlin. Vermögen des Glaſermeiſters Eruſft Bucholz, früher hier, jeßt in Berlin, iſt bkute Konkars Sköffnét Vsrwaitcr: 5110111131111 113.111! heute Konkurs eröffnet Verwalter: Kaufmann Paul Meyſel bier. Offrnrr hier. Offener Arreſt 11111 Anzeigx- 1111d mit Anzeige- und Anmeldefriſt bis 311111 zum 24. Dczeinbsr Dezember 1904. 131111: (HläUbigerver- [a111111l1111g 111.d aiigsmeincr Pr1111111g§t€r111i11: Tiens- tag. dcn 3.Januar1905, Erſte Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Diens- tag, deu 3. Jauuar 1905, Vormittags 101lhr. 10 Uhr. Saalfeld, den 2, errwber 19114. Herzoiil. 2111115111611)? 2. Dezember 1904. Herzogl. Amts3geriht. Abt. 11]. Il]. Saarbrücken. [65775] Uebrr Ueber das 219111155111 dss Kaufmanns Vermögen des Kaufmauns Louis Wiüinger Wirllinger in St. Johann a. Saar iſt am 2. Dczembsr Dezember 1904, Vormiriags Vormittags 10 11br, dirKonkurs eröffnét. Vsrwaltrr: 1111<1sanwalt Stranß 11. 111 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Strauß Il. in St. Jobann 1). Iobann a. Saar. 2111111sldcfri11b16311m Anmeldefriſt bis zum 26. Ja- 1111111.“ FJa- nuar 1905. (Friis Gläubigsrdérſxm1111111111 Erſte Gläubigerverſammlung am 29. De- zember 1904, Vormittags 11 {U Uhr, Vor drm u11i€rzei<net€11 (Géricbt - Z1111111€r vor dem unterzeihneten Geriht — Zimmer Nr. 14. _ Ail- erciiwr Prüſumgstsrmin (1111 — All- gemeiner Prüfungstermin am 7. Februar 1905, Vormittags 11 Uhr, daikibſt. Otisnsr Arrrſt daſelbſt. Offener Arreſt mit Aussigßfriit Anzeigefriſt bis 311111 zum 26. Janiiar 1905, Januar 1905. Saarbrücken, TM den 2. Tczsmbrr Dezember 1904. Königlichs A111tsg€ri<b Königliches Amtsgericht. 11. 5211311111111. Schandau. [65784] Uebkr Veber das Vkrmögen dcs Holzwoüfabrikbefißers Vermögen des Holzwollfabrikbeſizers Julius Hermann Seidel 111S<öna in Schöna wird beutc, heute, am 2. Dszewber Dezember 1904, 913<111111211s 45 11111, Nachmittags 25 Uhr, das Konkursberfabrkn Eröffnet, .11111111115111rwaltkr Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter Herr Rccbtsanwalt Bcnn-vrf bisr. AliMSiDkaiit Rechtsanwalt Benndorf hier. Anmeldefriſt bis zum 7. Januar 1995. Wabiiermin Wahltermin am 29. _Dezember Dezember 1904, Vormittags 1.9 ¿9 Uhr. Prüfungstermin am 16. Januar 1905, Vormittags 19 39 Uhr. Offener Arreſi Arreſt mit Anzeigepflicht Anzeigepfliht bis zum 20. De- zembcr zember 1904. Schandau, _den den 2. Dezember 1904. Königli<7s Amtssericht. Zebſetxiuxeu. Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Schwetzingen. Konfkfurêverfahren. [65727] Nr. 30363. 119er Ueber das Vérmögrn despérſönlich Bermögen des perſönli haftenden Gcſeilſcbaftrrs dcr offenen Geſellſhafters der offeneu Handelsgeſell- ſ<aft ſchaft Gebr. Klee "111 in Hockenheim, namens Chriſtof Chriftof Klee "., Ziegeleibeſitzrr 0011 Hockenheim. kI., Ziegeleibefißer von Hockenheim, wird am 1. DTZLMbék Dezember 1904, 21ia<mittags 17 Ubr, Nachmittags 47 Uhr, das Konkursberfabrcn 815171181. Hsrr Ratſchrribcr Konkursverfahren eröffnet. Herr Ratſchreiber Brandt in Hocke'nbrim Ho>kenheim wird zum Konkursverwalter Konkuréverwalter ernannt. KonfUrsfordernngrn Konkursforderungen ſind bis 311111 zum 26. Dczrmber Dezember 1904 bei dsm (Hrricbie anzmnelden. Dic Anmeldimg dem Gerichte anzumelden. Die Anmeldung kann [chriſtlich eingereicht rdkr z11 513101ka11 193 \hriftlih eingereiht oder zu Protokoll des Gerichts- ſchreibi'rs angcbracht weiden. Dis urkiinrlicben szeisſtürkS ddrr eim? \chreibers angebraht werden. Die urkundlichen Beweisſtücke oder eine Abſchrift derſelbsn ſind derſelben find bei- "zufügen. zufügen. Es wird 1111 Beſcbliißiaffung 11er zur Beſchlußfaſſung über die Wabi Wahl eines anderen Vcrwaltcrs Verwalters ſowie über die Be- ſtellung cines Gläubigrrausſchuffcs eines Gläubigeraus\{hufſes und eintretenden Fails Falls über die in F“ $ 132 der Konkursordnimg be- zeichneten Gegenſtändr, fernrr Konkursordnung bes zeihneten Gegenſtände, ferner zur Prüfung der an- aemrldeten Fordsrungsn aui Donnersmg. gemeldeten Forderungen auf Donnerêtag, den 20. 29. Dezember 1904, Vormittags 91Uhr, Vor 9{ Uhr, vor dem Gr. Amtsgrricbt Schweßingen Amtsgeriht Schwetzingen Termin an- bekamm. beraumt. Schwetzingen, dcn den 2. Dcz€111bkr Dezember 1904. Die Gerickytsſchreibsrei Gerichtsſchreiberei Gr. Amtsgerichts. Büchner, Gr. Amisdrrichtsſskretär. Jobſetxioxeu. Konkursverfahren. Amtsgerichtsfekretär. Schwetzingen. ßKonfurêverfahreu. [65728 Nr. 30 364. Ucbkr 30364. Ueber das Vcrmögkn Vermögen des „Prrſönli haftendrn Erſeüſchaſters perſönli haftenden Geſellſchafters der offenen Handels- eſeoſchaft Haudels- eſellſchaft Gebr. Klee in Hockenheim, namens ohann Klee "„ Ziegeleibeſitzer V., Ziegeleibeſißer in Hockenheim. Ho>euheim, wird _am am 1. szembsr Dezember 1904, Nachmittags 17 Uhr, das Kdnkuereriabrsn Konkursverfahren eröffnet. Herr Ratſchrsiber Natſchreiber Brandt in Hockenheim Ho>enheim wird 311111 Konkursberwalter zum Konkursverwalter ernannt. Konkursiorderungen Konkursforderungen ſind bis zum 26.21)?- 26. De- zember 1904 bxi d6_1n bei dem Gericht anzumelden. Die An- meldung kann [chriſtlich eingereicht ſhriftli< eingereiht oder zu Protokoll des Grri<tsſ<reibers angebracht Gerichtsſhreibers angebraht werden. Die urkund- licbcn Béweisſtücke lichen Beweisſtü>ke oder eine Abſchrift derſeibkii find beizufügeii. derſelben ſind beizufügen. Es wird zur Beſcbkußfaffang Beſchlußfaſſung über die Wabl eines,a11deren _Verwalters eines anderen Verwalters ſowie 11er über die Veſteüung Links Glaubi erausſ<uffes Beſtellung eines Gläubigerausſhufes und ein- tretenden Falls übcr_die über die in Z L 132 der Konkursordnung brzricbnetrn Grgenſtande, fernsr bezeihneten Gegenſtände, ferner zur Prüfung der an- gemeldctsn Forderungrn gemeldeten Forderungen auf den 29. Dezember 1904, Vormittags 91 9} Uhr, bor vor dem Gr. Amtsgericht Schweßingen Schwetzingen Termin anberaumt. Schmeßiugeu, _den Schwetzingen, den 2. Dkszbkk Dezember 1904. Die Gerichtsichreibcrri Gerichtsſchreiberei Gr. Amtsgerichts. B üchn er, Er. Amtsgerickßtsſekretär. Jebſ'etxinßou. Konkursverfahren. Büchner, Gr. Amtsgerichtsſekretär. Schwetzingen. Konfurêsverfahren. [65726 Nr. 30 365._ Uebcr 365. Ueber das Vermögrn Vermögen des Pcrſönli baftendrn Ge1eliſ<afters perſönli haftenden Geſellſhafters der offenen offeuen Handels- geſcllſchaft geſellſchaft Gebr. Klee in Hockenheim, namens Joſef Klee ill., Ziegeleibefiyer 51111 Hockenheim, Lxx, Ziegeleibeſizer von Hokenheim, wird am 1. Dezember 1904, Nachmittags ._17 $7 Uhr, das Konkursbrrfabrc'n rröffnst. _.Örrr 9iatſ<reiber Konkursverfahren eröffnet. Herr Natſchreiber Brandt in Hbckrnbcim Ho>kenheim wird zum KonkursVLrwaltcr Konkursverwalter ernannt. Korikursfordcrnnßcn ſind Konkursforderungen find bis 311111 zum 26. Dezc'mber Dezember 1904 bCi bei dem Grrisbtc anzmnciden. Di? Antnrldung “kann ſchriftlich 8111111*kk'1<1 Gerichte anzumelden. Die Anmeldung ‘kann \chriftlih eingereiht oder 311 1131111117011 das Erricbts- i'chrcibrrs an,;cbracbt werdén. Dic" 11rk1111d1i<en Bkweis- ſtücks odcr 1111.“ 9151331111 deiirlbsm find biiznfügen. (573 zu Protokoll des Gerichts- ſchreibers angebraht werden. Die urkundlichen Berwoeiss ſtü>ke oder eine Abſchrift derſelben ſind beizufügen. Es wird 1111 Bc1<111171c11711ng zur Beſchlußfaſſung über dic Wabl Lines andkri'n V:"rwzltcrs 1011112 11111 dir Brſtrliung cines Gläubigrraasſchffrs 1111d cintrrtcndcn FaUs die Wahl eines anderen Verwalters ſowie über die Beſtellung eines Gläubigeraus\huſſes und eintretenden Falls ‘über