OCR diff 067-7986/169

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/067-7986/0169.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/067-7986/0169.hocr

Qual.. per diesen Monat —, per April-Mai —, per Mai-Juni —, per Juni-Juli —, per Juli-August —, per August-September —. Erbsen per 100 113, 110011778810 160-210 „xc, 1781101778810 134-144 „Fi 118011 01181. 303x011111011] 171. Kg. Kochwaare 160—210 Æ, Futterwaare 131—144 Æ nach Qual. Roggenmeh!] Nr. 0 11. n. 1 pr. 100 Kg. 111178k8t61161'k- 1110]. 8801. 1101191'. (11011111161g1: unversteuert incl. Sack, Höher. Gekündigt 2000 01:1. 1111116in8111018 Ctr. Kündignungspreis 19,85 „44, Æ, per 6101011 1101181 11116 pst 4111151181 1980-2000 1102. 1101 1181- .)11111 2005-2020 502. pat „1881-1011 2040-2050 1107... 1101“ )uli-JnxuU 20,65- diezen Monat und per April-Mai 19,80—20,00 bez. per Mai- Juni 20,05—20,20 bez., per Juni-Juli 20,40—20,50 bez., per Juli-Angnst 29,65 - 20,75 507... 1101" 800t0m501-05w1101 -. Karcoſfslwsbl bez., per September-Oktober —. Kartoffelmebl pr. 100 1111. 511118) 11101. 88011. ,701181110 181110; (3011111161gc - 011". ÜÜu6ixuuxv01018 - „Fi 11000 -. 1101 6108011 1101181 -, 1101 401114181 Kg. brutto incl. Sack. Termine ruhig Gekündigt — Cir. Kündigungspreis — AÆ Loco —, per dieseu Monat —, per April-Mai 18,30 (16, 1101" [181-311111 18,40 (36, [101 3001-5111 Gd, per Mai-Juni 18 40 Gd., per Juni-Juli 18,50 (16, [101 IUj-zagnst Gd, per Juli-Angust 18,70 (36, 1301- 411111181-801110111501 -. 1100110110 ÜQÜUXLWk-äkks Gd,, per Ánugust-September —. Trockene Kartoffelstärke pr. 100 Kg. 5111110 11101. 8805. “1“011111110111111g, 6011111161151 - (>11, ÜÜUÜWPLSU -„M 11000 - „FQ, p01' 6108011 5101181 -. 1101" „.*.pkil-laj brutto incl. Sack, Termine rnhig. Gekündigt — Ctr. Küindigungspreis — A Loco — Á#, per diesen Monat —. per April-Mai 18,30 (311. 1101 5181- )11111 18.40 (16, 001- .)11111-1'1111 Gd., per Mai- Juni 18,40 Gd., per Juni-Juli 18,50 06, 1101" „1011-811Z1181318,7086., p01' 411x080 801910111501 - 502. 170110510 1181106018181!» 111. 100 Gd., per Juli-Angust 18,70 Gd,, per Angust- September — bez, Fenchte Kartoffelstärke pr. 1909 Kg. 11111650 1110]. 88011. “101- 811110 -. (1011111161511 - 011. 1Tü1161§1111g8pr018 - „Fi, 11000 -- 502. 1101 6108011 5101181 - 0018881011 1101 brutto incl. Sack. Ter œine —. Gekündigt — Ctr. Kündigungspreis — Æ#, Loco — bez., per diesen Monat — Oelsaaten per 100 Kg, 0011. -, 7711110118118 - „Fi. 8011111101- 18118 - .“, 1718101165808 .“, 801111110111158011 - „46 1111561 é'per Kg. Gek. —, Winterraps — &, Sommer- raps — #Æ, Winterrübsen 6, Sommerrübsen — Rüböl per 100 3110218111111? 11111 170.88. “1011111110 1101181111101. (1011111161031: - Str. Lüuäjgnngspreja -. 11000 11111: 17088 - 502. [1000 01111017888- 110!“ 6108011 1101180 1101 8111114681 11116 1101- 518.1- .1n111 Kilogramm} mit Fass. Termine behauptet, Geküindigt — Ctr. Kündigungspreis —. Loco mit Fass — bez, Loco ohne Fasa —. per diesen Monat, per April-Mai und per Mai- Jnni 49 „46, 1101- .111111-31111-, 1101" 1111541121187 -, 1101" 801110111501"- 01110501 521 «66. 11011161 1101 A, per Juni-Juli —, per Juli-August“ —, per September- Oktober 52,1 A. Leinöl per 100 3110.21. - 1000 !" „FC. 100101111111- -. 1301510100111. (3811111111011 818116816 775110) 1101- Kilogr. — loco — #Æ. Lieferung —. Petroleum. (Raffinirtes Standard wbite) per 100 )(11021. 11111 17888“ 111 13081011 7011 Kilogr. mit Fass' in Posten von 100 (311. 1011111110 81111. 6101311116121 - 011". TU1161Z11112811101; -. 13000 - 502, 1101 6108011 111011111 Ctr. Termine still, Gekündigt — Ctr. Kündigungspreis —, Loco — bez., per diesen Monat 22.7 «M, 1101 1181241111] -, 1101“ „4111114681 -, 1101“ 1481311111 -, p01' „1081-3011 -. 1101 .]1111-411Z'1181; -._p01 ÜUJUZT-ZLPTSWbN' -, 1101" 801110111501-01110501 M, per März-April —, per April-Mai —, per Mai-Juni —, per Juni-Juli —, per Juli-August —,. per August-September —, per September-Oktober 23,7 «16, 1101“ 01110501-17070111501' -. 8111111118 1101" 100 111101 8 100 0/0 =: Æ, per Oktober-November —. Spiritus per 1009 Liter à 100% = 10000 51101 %. “1.11111110 1161111111)de. 001111116. Liter %/%. T.rmine behauptet. Gekünd. 70 000 111101". 360619082801018 Liter. Kündigungspreis 425 „(> 1.000 11111; 17888 -. [101 6108011 5101181; 11116 0018111151181 424-425 502, 1101 [181-111111 42.7-429 1102, [101 1081-1011 43,8-439 502. 001 1011-48Z118t. 44.8-41,9 502, 1101" 41121181-801110111501 45,7-45,8 502, 1101 801110111501-01150501 46,1-46,2 502. 8111111118 1101“ 100 [111701 9. M Loco wit Fas8s —, per diesen Monat und perápril-Mai 42,4—42,5 bez,, per Mai-Juni 42,7—429 bez, per Juui-Juli 43,8—43 9 bez., per Juli-Angust 44.8—44,9 bez., per Augnst-September 45,7—45,8 bez., per September-Oktober 46,1—46,2 bez. Spiritus per 100 “')/g Liter à 100% = 100000/0 1000 05110 17888 100009%% loco ohne Fase 41,8 502, [101 4111114181 -. 7701201111105] 170. bez, per April-Mai —, Weizenmehl No. 00 23,50-21,50. 170. 23,50-—21,50, No. 0 21.50-20.50, 170. 21.50—20.50, No. 0 11. . . 3021101111105] 170. U. —. Roggenmehl No. 0. 21,50-2025. 510, 21,50—20.,25, No. 0 11. ? 20 00-1850, 1101" u. : 20.00—18,50, per 100 ÜUOZ18WW 5111110 111111. 88011. 301110 118111011 11501 170112 502. Kilogramm brutto inkl, Sack. Feine Marken über Notiz bez, Stettin, 16 110111. (77. “1". 3.) (10110160188151. 77012011 6811, 1000 16. April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen flau, loco 165 00-170,00, 111. „8131155181 170.00, 00—170,00, pr. 3001-1011 174 00, pt. 801110111501-01100501 18200. 301111011 111811. 1000 138,00-14100. yr. 1111115111111 April-Mai 170,00, pr. Juni-Juli 17400, pr. September-Oktober 182,00. Roggen matt, loco 138,00—141.00, pr. April-Mai 143,00, pr. „1111110011 147.50, 111. 801110111501-01110501 151.00. 36110] 11111111. 01. 4011141814920, Juni-Juli 147,50, pr. September-Oktober 151,00. Rüböl rubig, pr. Apri!-Mai 49,20, pr. 801110111501-01110501 September-Oktober 51,70. 8111111118 0117018116011, 1000 Spiritus unverändert, loco 40,60, pr. 411111011814100, April-Mai 41,00, pr. „111111- „11111 42 80. ])01 411,0081-801110111501 Juni- Juli 4289, per August-September 44,80. 1981101011111 1000 81130 [3881100 208/71 “1“81'8 08.888 1% Petroleum loco alte Uaance 20/9 Tara Cass8a # °/% 8,10. Losen, Posen, 16. „411111 (77. “1". 13.) 8111111118 1000 011110 311.88 40,40. April (W. T. B.) Spiritus loco ohne Fass 4040. pr. 4111151181 April-Mai 41,00, pr. „111111 42 50, Juni 42.50, pr. 801110111501 44.20, September 44,20, pr. 01110501 Oktober 44,20. 111811. lkreslan, Matt. Breslau, 17. 1411111 (77. “1'. 13.) (3011016011181111. 8111111118 April (W. T. B) Getreidemarkt. Spiritus pr. 100 111101 Liter 100 9/9 1101- „411111- 5181 % per April- Mai 41,50, 1101 .]1111-611xk1181; per Juli-August 43,80, [101 4.11g1180-801310111501 44 50. 77012011 001 1111111 173. 110011011 1101 001151181 per August-September 44.50, Weizen ver April 173, Roggen per April-Mai 146,00, [11.311111- „11111 pr. Juni- Juli 147,50, 1101 8011101111101-01110501 151.00, 3115011000 1101" 1411111- 51811 49.50.1101 [181-311111 per September-Oktober 151,00. Rüböl loco per April- Mai 49,50, per Mai-Juni 50,00, [101 801110111501-01110501 52,00. Fink 111118812108, 7701t01': 805611. liölu, per September-Oktober 52,00, Zink umsatzlos. Wetter: Schön. Köln, 16. 1411111 (17. '1'. 3.) (301310160111 81111. 77012011 1000 111€81J81' April (W. T. B) Getreidemarkt. Weizen loco hiesiger 18.00, 18,50. 311. 1181 18,50, pr. Mai 18,25, pr. 31111 18,70. 3011-8011 1000 15,50. Juli 18,700. Roggen loco 15,50, pr. U81 Mai 15 30, 1101 „11111 15,45. klaf01' 1000 per Juli 15,45, Hafer loco 15,50. 1000 26.40. 1:11. 1181 locc 26,40. pr. Mai 26 20, pt. 01150501 26.40. Uaxäeburg. pr. Oktober 26 40. Magdeburg, 16, 1111111. (17. “1". 13.) 2110501501105 1. 3011121101101", 01101. 7011 96 0/0 April, (W. T. B.) Zuckerbericht. Kornzucker, excl. von 96% 22,30 „;> T011121101101', 01101. 880 301160111. M Kornzucker, excl. 88° Rendem. 20,90 016, 1780501060510. 0201. 750 301160111. , Nachprodukte, excl. 759 Renäem. 17.80 «14 30161101108'8810 508801, 3110011778810 gab 501101181301 - (10111. 381611860, 111113 17880 # Raffineriewaare besser, Exportwaare gut behauptet — Gem. Raffinade, mit Fass 27,50 314. ZSW- 510118 Zl., 11111". 17088 25.75 „116 311111J. 31-01-1011. «6. gem. Melis I. mit Fass 25,75 6 Ruhig. Bremen, 16. 1101-11. (77. “1". 13.) 1300101011111 (805111885011051). 17080. 818116816 775110 1000 7,10 502, 01. 11181 7,15 312. pr. 311111 7,25 31, 111". .]1111 7,30 31., [___- 110111601 510811101 311501 "Wilks, April, (N. T. B) Petroleum (Schlnssbericht). Fest. Standard white loco T0 Den E Ma O De E Jl (20 Br, U U (30 BE, T l S fremder kiesiger Rüböl Hamburg, 16. „413111. (77. '1'. 3.) 60t1016011181'1112. 77012011 1000 fest , April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen loco fest, auf '1'011111110 1118113, pt. 401151181 17300 Zt.. 172,00 06, pt. 1181-1001 174 Fr., Termine matt, pr. April-Mai 173 00 (36. Zoxxou 1000 rubjg. anf '1'011111110 81111, 01 411111- 5181 128.00 Zr„ 127.00 (36, pk. 1181-1001 Br.. 172,00 Gd., pr. Mai-Iuni 174 Br., 17300 Gd. Roggen loco rubig, auf Termine still, pr. April- Mai 128,00 Br., 127,00 Gd., pr. Mai-Juni 12800 Zr„ Br., 12700 06. 118101" bLbQÜpth. (101810 81111. 3111161 111111g, 1000 -, pk. 218.151. 8 111111811151g, Gd. Hafer behauptet. Gerste still, Rüböl rubig, leco —, pr. 419111 311- Zt., Mai 51. Spiritus rubig, pr. 5181-1001 313312, April 314 Br., pr. Mai-Juni 31# Br., pr. .)11111-11111 Juni-Juli 32 31., pt. 4112118080111, Br., pr. August-Sept. 34 Zr. Kaffes 1115113“, [111188t2 2000 88011. 1301101011111 Br. Kaffee rubig, 818116816 775100 1000 Umsatz 2000 Sack. Petroleum ruhig, Standard white loco 7.25 1313, Br., 7,20 (36, pt. 411111 Gd., pr. April 7.15 06., pt. „Jug118t-13020111501' Gd., pr. Augaust-Dezember 7,55 (36. -- 7701101: 131801117011. Klon, Gd, — Wetter: Prachtvoll, Wien, 16 140111. (77. '1'. 3.) 001101601881111. 77012011 1101 311151851 9.35 (16, April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen per Frühjahr 9,35 Gd., 9,40 It., 51. 8011t0111501-01110501' Br., pr. September-Oktober 9,47 (:16., Gd., 9,52 131. 3022011 Br. Roggen pr. 15111111851- Frühjabr 7.73 (16, Gd., 778 Fr., 01“. 801110111501-01110501' 777 (16, Br., pr. September-Oktober 7.77 Gd., 782 31. 111818 Br. Mais pr. 1181-3001 Mai-Juni 6,75 (111, Gd, 6.80 Zr,. Br., pr. «1081-3011 Juni-Juli 6,78 (36., Gd., 6,83 31. 1111101" Br. Hafer pr. 4816-1181 April-Mai 7,87 (16, Gd., 7,92 312, px. 801110111501“- 01110501' 6.95 66.. 7,00 31". l'on, 16 411111 (77. "1'. 13.) 1310605100818er. 7701202 1000 8057780501“. pr, 811151851 Br., pr. September- Oktober 6,95 Gd, 7,90 Br. Pest, 16. April (W. T. B.) Produktenmarkt. Weizen loco schwächer, pr. Frühjahr 9,33 Sä„ 9,40 312. 1101 1101581“. Gd, 940 Br, per Herbst 9,28 (36, Gd, 9,30 31". 118101- pk. 1711151851 Br. - Hafer pr, Frühjahr 7.60 (36. Gd... 7,65 31. 11818 m- Uai-qui 6,2606, Br. Mais pr Mai-Juni 6,26 Gd., 6,28 31". 3011118118 [)1. .411Z1181-801110111501 13,> 8 131, - 170113011 805611. *moteraam, 16. 1413111. (77. “1". 13.) 1381108211111 484“, .nu-teraam. Br. Kohlraps pr. August-September 13} à 134. — Wetter: Schön, Amsterdam, 16, April. (W. T. B.) Bancazinn 483, Amateräam, 16. 40111. (77. “1". 13.) 00110160188151. 117012011 111". 1707001501“ April. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen pr. November 230. KOJZ€11 [)1'. 11101 Roggen pr. Mai 157, pr. 0510501" Oktober 163. UMOrp0n, Antwerpen, 16. 1111111. (77. '1". 13.) 0 0 1; 1 016 0 111 8 111 r (80510885011051). 77012011 1701050116, 30129011 81111. 118101 8101Z0116. 0018101080 “Menden, April. (W. T. B) Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen weichend, Roggen still, Hafer steigend. Gerste fest. Antwerpen, 16. 011111. (77. “1". 13.) 30110100010181111 (8051888506051). 1718161111158. 770188. 1000 1725 502, 172313. 111. 118117? 31., 31., 131. 801110111501-0820111501 18,7.- 31. 31151g. 1101111011, April, (W. T. B.) Petroleummarkt (Schlussbericht). Raffinirtes . weiss, loco 17% bez., 173 Br, pr. Mai 173 Br., Br, pr. September-Dezember 187 Br. Ruhig. London, 16 „411111. (77, “1". 3.) 118781108280501' 571. April. (W. T. B.) Havannazucker Nr, 12 13 110111111011, 3115011 - 1101121101101" 121, 1115111. nominell, Rüben - 1411 601' ÜÜZW 811J0501011 Rohzucker 12}, rubig. — An der Küste angeboten 3 M'0120111x161111Z011. 1117011100], Weizenladungen. Liverpool, 16. 1411111. (77. "1". 3.) 3811111770110 (80510885011051). [11118812 April. (W. T. B.) Baumwolle (Schlussbericht). Umsatz 10000 L.. 687011 1111 8110511181101] 11116 131111011; B.. davon für Spekulation und Export 1000 3. 1401011581101“ 8101J0116, 8111818 1115111. 1111661. 818011118518050 „11111-141101181-1-101011111g 61,16, 411Z1181- 801110m501-1110f011111x B. Amerikaner steigend, Surats rubig. Middl, amerikanische Juli-August-Lieferung 61/16, Avgust- September-Lieferung 67/64, 805101111101“01110501-11106311111Z 63/64 6. 5117011100], 16. 1111111, (17. *1'. 3) (016210110 1701111111$011). 01118116 g006 016111. 5,2, 60. 1077 1111661. 52», 60. 0115-11. September-Oktober-Lieferung 68/6 d, Liverp®0oI, 16, April. (W. T. B.) (Offizielle Notirungen). Upland good ordin. 5#, do. low middl]. 53, 01108118 M06 016111. 52, 01100118 1077 11111101.513/16- 01108118 1111661. 515/10, 01108118 11111161. 1811“ do. medl, 58, Orleans good ordin. 53, Orleans low middI. 5188/16, Orleans middl. 515/16, Orleans middl. fair 65/16, (30810. 6111" Ceara fair 6, 088.18- 0006 6111“ 65, 1301118111 1511“ Ceara good fair 6}, Pernam fair 6, 301118111 g006 61.1161, 38518. Pernam good fair 513/16, 11180010 6111 6118181158111 1811“ 615, Egyprjan 5107711 1111661. 421, 1311571)- 1318-11 11107711 6111“ (“)J-, ÜMÜUU 5107711 g006 18.11" 63,3. ÜMUM 7751t0 6111 65/16. 3Z271111811 7711110 g006 61.11 615, 11. (3. 3108011 0,1006 51. 11.0. 3103.05 6110 6}, Babia fair 58/16, Maceio fair 6, Maranhan fair 6%, Egyptian brown middl, 43, Egyp- tian brown fair 57, Egyptian brown good fair 6%, Egyptian white fair 65/16, Egyptian white good fair 64, M. G. Broach good 5}, M.G. Broach fine 513/16. 1311011011111 1811" Dhollerah fair 45/16, 1350110185 [.;-006 1811 413/10, 1350110185 Z'006 5,1, 1350110185 6110 57), 0018186111“ Dhollerah good fair 413/16, Dhollerab good 5}, Dhollerah fine 54, Oomra fair . 45/16, 0011118 [2006 18.11“ 4T, 001818 3-006 5. 0011118 6110 52, 8011160 110061811 Oomra good fair 43 - Oomra good 5, Oomra fine 53, Scinde good fair 43/16, 30111181 Z006 1811" Bengal good fair 41. 1381117181 Z006 Bengal good 49/16, 3011.28] 6110 Bengal fine 413/16, “711111070117 10006 61.11“ 5316, 770810111 Zoo?] 1811 451, 770810111 11006 4F, 30111 100Z5 Tinnevelly good fair 5916, Western good fair 7), 130111 100,05 Z006 1811“ 8Z,1)0111 10111111 Z006 9,1, 130111 111060181. 1'011Z'11 1'811' -, 30111 1110601111. 2006 1811“ -, 30111 111068105. 0006 43, Western good 47, Peru rough fair 7}, Peru rough good fair 82, Peru rongh good 9}, Peru moderat rough fair —, Peru moderat. good fair —, Peru moderat. good 8. 6185$077, GIasgeoWw, 16. 1411111. (77. “1". 13.) 305018011. 111106 111111111018 1781181118 April. (W. T. B) Roheisen. Mixed numbers warrants 41 85. 10)“ 6. 518 sh, 10% d, bis 41 811, sh. 10 6. knrjs, d. Paris, 16. 1411111. (77. “1'. 3.) 31060111080181'1117. 77012011 11111113“. pr. „411111 22.75, [)1. 118123,10, pr. U81-40Z118b 23.60, pr. 1011-811Z1181 23.90. 110111 April. (W. T. B) Produktenmarkt. Weizen rubig, pr. April 22,75, pr. Mai 23,10, pr. Mai-August 23,60, pr. Juli-August 23,90, Mehl 9 1181111108 13017000, pr, 140111 Marques bewegt, pr. April 47.75, pr. 11181 48 50, pr. 1118.1- 811J1181'. 49,75. 111". „1111541111081 50,30. 311501 1111110“, 111". 40111 64,25. 111", 11181 64 75, Mai 4850, pr. 51811111g118r Mai- August 49,75, pr. Juli-August 59,30, Rüböl rubig, pr. April 6425, pr. Mai 6475, pr. Mai August 65,50, 01". 8011101111101- ]3020111501 pr. September- Dezember 68,00. 8111111118 11111113", 111". 41111"; 46,00. p:“. 5181 Spiritus rubig, pr. Aprü 46,00, pr. Mai 45,25, 111“. Uai-nguxzt. 45.50. pr. 801110111501-13020111501' Mai-August 45,50, pr. September-Dezember 46,25. 1'8118, Paris, 16. 1411111. (77. “1'. 3.) 3052110501 889 1115111, 1000 April. (W. T. B) Rohzucker 88 9% rubig, toco 35,75 8 à 36,00, 17018801“ 51101101 11111111. Fr. Weisser Zucker rubig. Nr. 3 131. pr. 100 1111021801111 111". 1411111 41.30, Kilogramm pr. 11181 April 41,30, pr. Mai 41,75. 111". 5185141110181 42,10, 111". 0510501-18111181 pr. Mai-August 42,10. pr. Oktober-Januar 44,30. Keſk-kork, New-York, 16. 1111111. (77. “1". 15.) 77881005011050. 3811111770110 111 17077-1'01'11 April. (W. T. B} Waarenbericht. Baumwolle in New-York 11, 60. 111 17077- 011011118107/10,386'.1'01101011111 70% „41101 '1'081 111 8077-7015 do. in New- Orleans 107/16, Raff. Petroleum 70%; Abel Test in New-York 8 (3-1, 60. 111 3511860111518 77;- 06., 101108 3013101011111 111 1700-7011; 7. (10. 131110 11110 001116081011- 13. 780. 5101113 1). Gd., do. in Philadelphia 77 Gd., rohes Petroleum in New-York 7, do, Pipe line Certificates — D, 78 C. Mehl 3D. 75 0. 301501 77111101- 77012011 1000 - 13. 98,1 ().. C. Rother Winter- weizen loco — D. 98# C., pr. 413111 110111111011, April nominell, pr. 11181 - 1). Mai — D. 985 ()., 111". «11101 C, pr. Juni 1 1). Z,- (3. 111818 (17017) 532“. 31101101 (17811 1061111111“ 1111180078608) 4,421. 118600 (1011 311%) 8,55. 805111811 (7711- 001) “7,50, 60. 1781111811118 D. 5 C. Mais (New) 535. Zueker (Fair refining Muscovades) 4,424. Kaffee (fair Rio-) 8,55, Schmaiz (Wil- cox) 7,50, do. Fairbanksz 7,50. do. Rohe & Brothers 7,50. 60. 30501231015018 7,50 80001162. (30110160118059. 4? “117110 Speck 63, Getraidefracht 44 Type pr. 1111111 173 3011111, Juni 177 Berlin, 16. 411111. 1310 [1811111110180 608 381101101-811111taa per 100009/0 118011 1181108 April. Die Marktpreise des Kartoffel-Spiritns per 10 0090 o nach Tralles (100 111101- 8 10) 71/0), Liter à 1009/0), frei 11101 1118 118118 g01101'0rt, 77111011 hier ins Haus geliefert, waren auf 5108130111 13111120 8111 hiesigem Platze am 10. „411111 April 1885 „44 M 41,8 „ 11. ,. .. „ 41.7 13. ., — E G S 2 E E 41,6 14. „ E 2 41,8 15. „ 41,7 16. . „ „ 41,9-41,8 1310 4011081011 601" KaukWÜUUIQÜbe 7011 3011111. 011110 19888. Coveralfersammlu-xeu. 1301111115050 1381111 1111" 88111011. 016. (1011-7018. 211 3711111. 1118011581111-Uöt01-605011505811. 016. (1011-7018. 211 3011111. 718055150110 [1658115-76k5101161'1111ß5-Qk11611-9656U- 8011811. 016. (1011.-7018, 20 3011111. 8817701110801" 0011085381111. 016. 0011-7018. 211 4111770111011. Uook1snbur§18050 kris61105-718112-1115011581111-EO 5011505811. (1141 (1011-7018; 211 8051701111. 5110115150110 ſob5tu111fabrik. 111185010111. (1011-7018. 211 011011111112. Qlaonbaku-lkjuualuoom 8011111-1110561101' 1115011581111. 1111 11012 01". 1110718011805 E 41.7 O É »„ 41,9—41,8 Die Aeltesten der Kanfmannschaft von Berlin. ohne Fass. Generalversanmlaungen. Berlinisohe Bank für Bauten. Ord. Gen.-Vers. zu Berlin. Eisenbahn - Hôtel - Gesellsohaft. Ord. Gen.-Vers. zu Berlin. Preussische Lebens-Versicherungs-Aktien-Gesell- s0ohaft, Ord. Gen.-Vers. zu Berlin. Antwerpener Cenitral-Bank, Ord. Gen -Vers. zu Antwerpen. Mecklenburgische Friedrich-Franz-Eisenbahn-Goe- sellschaft. Ord Gen.-Vers: zu Schwerin, Säohsische Webstuhlfabrik, Ansserord. Gen.-Vers. zu Chemnitz. Eisenbahn-Einnahmen. Berlin - Dresdner Eisenbahn. Im März cr. provisorisch 268 782 „46 (J0g011 A (gegen 1884 1110718011805 provisorisch + 11312 „46. 606111117“ + S, definitiv —+ 4246 „M), 70111 M), vom 1. 1111111 April 1884 518 11115. 1116.12 01“. 3756 077 «16 (JLJSU bis ult. März cr. 3756077 M (gegen 1884 606111117 definitiv + 292 340 „FH). 46). 21. 111101. April, » 7701101501101» 70111 1711111111835, Wetterbericht vom 17, April 1885, 8 [151 110120118. 3.110m0t01 Uhr Morgens. Barometer auf Z 1 - 0 (:"-1. 11.6.1100108- 8 t“ 8- t“ l | | . 0 U S U“ 51110301 106112. 111! 5111111110101. ) * 1111118Z5111010 Gr. u. d.Meeres- Stationen. spiegel reduz. in Millimetor. | | Mullaghmore 763 450160011 . . Aberdeen .. 766 0111181518118le] Christiansund 765 ÜOPSUÜÜZSU . Kopenhagen , 768 8c00111101111. Stockholm. . 769 381181111168 . Haparanda , 766 110811011 . . . HMoOSkal 767 00111, (2110 0118- 107711 . . . Cork, Queens- O 4: 6 763 31086 . . . . DUOOL e 762 301601. . . . Holder.€ «+ 762 8710 ..... Sylt 765 ÜJWbUkZ' . . 774 8771110106060. Hamburg .. T4 Swinemünde. 766 1708185177888. Neufahrwass. 769 770 . . . . C L 757 1111118101" . . . Münster. .. 760 3811811150 Karlsrube . . 755 171085811011 . 757 1161105011 . Wiesbaden . C04 München .. 755 050111111132 . . Chemnitz .. 760 3011111 . . . . BérUA 04% 763 771011 . . . . Ie 6 6 759 31081811 . . . Breslau ... 764 110 650.111 . . Ile d’Aiz .. 759 511228 . . . . Na 7 749 "711088 . . . . Ie 752 _ “1011111018101 771116. x 7701001. :111 0 (30181118 “50 0 = 403. 5060055 1101101" 7701111Z1) 4770111011108 1770111011108 ! 1110600111 *:11811) 506. x-PTQQQQQ p-[Q )7701111g 770111011]. | Temperatur Wind. | Wetter. jin 9 Celsinus 99 C. =40%R. bedeckt ¡heiter wolkig!) [wolkenlos | wolkenlos | bedeckt halb bed. — > S C Go pk D [wolkig |wolkenl, 2) 5701110111. |wolkenl. 3) 170111011108 _(111118rjg 170111011108 1101101" 1701501114) 770111011108 170111011108 58.15 506. 1101101 111115 506. 501101 11815 1106. 5815 1106. 1770111011108 100080115) 1506001116) [wolkenlos dunstig wolkenlos heiter |wolkenl.,4) wolkenlos wolkenlos balb bed, heiter halb bed. heiter halb bed. halb bed, [wolkenlos bedeckt 5) [bedeckt 6) 14 ;“50600110 [bedeckt 16 l “__-“x_- [ QNORWOUWRMSPWADWMQ SUDBWÜN [ OWC" U»Q»UUWPU“W»WNQWU- | p jed and pard O I DINDUNIIID R R N A N O D bo Ij UI bD H DdO V5 I DD H V3] I D DD V H DD I 1) 800 11111111“. 2) ZSOLQUJ 805778011. 3) ZSSJQUJ 805778011. See ‘ruhig, ?) Seegang schwach., ) Seegang schwach, 4) 800 80111 1111111; 811111101 3011". 5) 800 11151Z'. 5) 800 111510; 4.1111101'111111Z: 1310 811111011011 81116 111 See sehr rubig, starker Reif. *) See rubig. ®©) See ruhig. Anmerkung: Die Stationen sind in 4 (3111110011 2001611012: Gruppen geordnet: 1) 1701601110118. Nordeuropa, 2) ÜÜZTTJUAQUS 7011 1118116 518 0861018118881], Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) 11113101- 0010118 8661105 610801 20110, Mittel- europa südlich dieser Zone, 4) 8116011101111. - 111110111815 „10601 011111110 1815 610 3105111111; 7011 1708v 118.05 0817 0111005811011. 811818. 161“ 610 7711168101110: Südeuropa. — Innerhalb jeder Gruppe ist die Richtung von West nach Ost eingehalten. Skala für die Windstärke: 1 = 101801 211,0, leiser Zug, 2 = 101051, .' leicht, 3 = 805778011, schwach, 4 = 1118881g, mässig, 5 : 111805, = frisch, 6 = 818111, stark, 7 = 81016 steif, = 8111111118011. stürmisch. 9 : 81111111. = Sturm, 10 = 81811101 81111111, starker Sturm, 11 : 1101er01 81.111111, == heftiger Sturm, 12 = (315811. [1050181051601 771110111112. 1301" 1111661110]; 181- 0111 560581011 111101 8580611187100 11116 601 17016800, 81111110611g81011 11501" 60111 5111101810010. 1310801 13111011- 701150111111Z 01118ka6118110 7705011 111101- 008118101110118 1116881Z'0 680- 110110 111161101668111050 7711160 501 8111181101116501101'0111 111161100110110111 77001301". 1310 “7011100182111" 181“- 111018130118 g08110Z011, 1085080116010 1111 8116011, 770 61080150 610 1101111810 017788 6501505111100 50.1. 1301118050 800178110. Orkan. Uebersicht der Witterung. Der Luftdruck ist am höchsten über Skandinavien und der Nordsee, am niedrigsten über dem Mittelmeere. Dieser Druck- vertheilung entsprechend wehen über Central!europa mässige öst- liche und nordöstliche Winde bei andauernd heiterem und trockenem Wetter. Die Temperatur ist meistens gestiegen, insbesondere im Süden, wo dieselbe die normale ctwas überschritten hat. Deutsche Seewarte. Theater. 1101117311050 8058118111010. Königliche Schauspiele, Sonnabend: Opern- haus, haus. 98. VorſteÜm-Lg. Vorſtellung. Carmen. Opsr Oper in 4 Akten, nach na< einer Novelle dcs Prospcr Mérimée. des Prosper Merimée, von Henry Mxilbac Meilhac und Ludovic Halévy. Mufik Muſik von Gwrges Georges Bizet. Tanzvon Tanz von Paul Taglioni. (Car- men: F1. Fr. Minnie Hauk, (115 (Haſt, als Gaſt, Frl. Bectk),Hr. Beeth, Hr. Ernſt, Hr. Krolop.) Anfang 7 Uhr. Sckzauſpielhaus. Schauſpielhaus. 104. Vorſieüung Vorſtellung Der Mohr des Zaren. Schauſpiel in 5 Akten. nach Akten, nah einem ZrÜZment Dns von Puſchkin, von Puſchin, 0011 Richard VOF. Voß. Anfang 1. Sonntag: Opcrnbaus. E. Sonntag : Opernhaus. 99. Vorſtsllung. Vorſtellung. Die Walküre. In 3 Akten von Richard Wagner, Wagner. (Fr. Sachſe-Hofmeiſter, Fr. von Voggenbubßr, Voggenhuber, Frl. von Gbilany, Ghilany, Hr. Niemann, Hr. Fricke, Fridke, Hr. Krolop.) An- fang 63 64 Uhr. Holze Prkiſe. Hohe Preife. Schauſpielhaus. 105. Vorſtkllung. Vorſtellung. Viel Lärmen pm Nickjts. um Nichts. Luſtſpiel in 58111011 won 5 Akten von Shake- 1peare, überſetzt ſpeare, überſeßt von L. Tieck. Tie>. Anfang 7 Uhr. beut801108 “71108531". Deutsches Theater, Sonnabend: Der Weg zum Herzen. Sonntag: Ehrenſckxulden. - Ehrenſchulden. — Jm Bunde der Dritte. - Unter Brüdern. Montag: Prinz von Homburg. 178111101-1'1108101. Wallner-Theater. Sonnabend: Zum 1. M.: Heikki! Seis Fehltritt. Luſtſpiel in 4 Akten von M. A. 0 er. 710101'111-“1'1108601'. eitler. Victoria-Theater. Sonnabend: Zum 105. M. nut gänzlich mit gänzli<h neuer Ausſtajtuna Ausſtaitung an Dekorationen, KoſUmen 11115 Requiſtfen: Koſtlimen und Reguiſiten: Sulfurina. Phan- taſtjſches Ausſtattungsſtück taftiſ<es Ausſtattungsſtü> mit Geſang und Ballet von G. Srberenberg. Mufik Sterenberg. Muſik von C. A. Raida. Ballet 13911 A._ von A. Strigelli, Die neuen Dekorajionen Dekorationen und Mc11<inerten Maſcinerien v. F. Lütkemeyer, Kyburg. Koburg. (Sul- Furina: furina: Frl. Guſtl Scherenberg. Swherenberg. Lucifer: Hr. Carl Swoboda.) Sonntag: Sulfuriua. 17 01108 1711061105-77111101m8t56t. '1'1108t01'. Sulfurina. Neues Friedrich-Wilhelmstädt. Theater, Sonnabend: Zum 1. Male mit neuer Ausſtaüung: neuex Ausſtattung: in 2 Bildern) 11011 Cbivot von Chivot und Duru, deutſche Bearbcitung Bearbeitung von Ed. Jacobſon. Mufik Muſik von E. Audran. Jn In Scene geſeyt geſeßt von J. Fritzſche. Diri- (18111: Hsrr Kayellmeiſtkr Fadermann. Friß\he. ODiri- gent Herr Kapellmeiſter Federmann. Die Ballets arrangirt vom BaÜetmciſter “215011110. 8. Bajadercn- Balletmeiſter Apolino. a. Bajaderen- tanz, 5. Jongleurbaüet, b. Jongleurballet, getanzt von der Solotänzkrin Solotänzerin Frl. Fanny Carey, den Solotänzerinnen Neumann und Strengsmann und dem (301118 60 13111101. Corps de Ballet. Die neuen Dekorafionen: 8. OeffMtlickIer Play Dekorationen: a. Deffentlicher Plaß in Al- mora, 5. b, Palaſtgarten in Delhi, 0, Pra>tſaa1, 6. ec. Prachtſaal, d, das Innere 111111 5101080070101 ciner Karavanſerei in Delhi, gemult won gemalt von Burghardt, Brioschi 11:15 KautSky, Brioëchi und Kautsky, K. K. Hof- theatcrmaler theatermaler in Wien. Sonntag: Der Großmogul.) 1108160112-“1'508101'. Direküon: 21. Anne:. Sonngbend: Großmogul.| Residenz- Theater, Direktion: A. Anno. Sonnabend: Zum 16. M.: Der Kernpunkt. (1301111 (10 111110.) S<wank Kernpunkt, (Point de mire) Schwank in 4 Akten von (5. 80111050. E. Labiche, Deutſch von A.Gerſtmann. A. Gerſtmann. (Novität) - Zum Schluß: Scbluß: Zum 90. Male: Die Sämlreiteriu. Schulreiterin, Sonntag: Dieſelbe Vorſtellung. [(k0118 “71108011. Krolls Theater. Sonnabend, den 18.715111: 18. April: Der Großmogul. Operexte Großmogul., Operette in ZAkten 3 Akten (der 2. Akt 2713106 Aft Lettes Concert der _Frau Frau Amalie Joachim unter Mümykang 501 Mitwirkung der Pianiſtin Frl. Frl, Sophie Fernow und ??; UVbtolin-Vtrtuoſen d e Pen Hrn. Hans Weſſely. Anfang 1. 23111215 8 k. Villets à 3, 2, 1,50 „14, 4, Entrée 1 „14, 6115 Vor- 501 X, ſind vor- her zu 505011 baben bei den Herren Back), Bach, Unter den Linden 46, Lindenberg, Lcipzigerſtr. Leipzigerſtr. 50 u., a., C. Heintze, Heine, Unter den Linden 3, im Invaliksendank, Maik- grafenſlr. 518. Invalidendank , Maärk- grafenſtr. 51 a. und an der Kaffe Kaſſe des Etabliſſements. 30110-411181100-“1'508t01. Soxmabend: Belle-Alliance-Theater. Sonnabend: En- ſemble-Gaſtſpiel der Mitalieder Mitglieder des WaÜner-Töeajers, Wallner- Theaters, Herren Thomas, Gutbery, Guthery, Meißner, Otkbext, Ottbert, Frl. Neumann und Frau Walther-Troſt. Neu einſtudirt: Mein einſtudirt : Klein Geld. Poſſe mit Geſang in 3 Akten und 6 Bildern von E. Pohl. Die neuen Couplets von G. Goerß. Muſik von A. Conradi und G. Michaelis. Michaelis, Anfang 7 Uhr. Sonntag und folgende Tage: Klein Geld. ſ'albnlla-0p010tt011-“1'1108t01'. Geld, Walhalla-Operetten-Theater, Sonnabend: Zum 99. 99, Male: Der Jeldprediger. Feldprediger. Operette in 3 Akten von .W0511111111) H. Wohlmu1h und Wiümann. Muſik vonWCarl Mi 61101, (“'-011111119: Dieſclbé Vorſtelkung. 0080011418118. (To-acert Wittmann. Mußik von Carl Millö>er. Sonntag: Dieſelbe Vorſtellung. Concert-Hans, Goncert des Kgx. ' (; Hof-Mußkdirekſors Hkkkr! Z1]S**“*' Vorlkßte WOCHE. Sonyabend, 211101100 78 U51: Sinfonie- Kgl. Dia Hof-Muſikdirektors Herrn Bilge, BVorletzte Woche. Sonnabend, Abends 75 Uhr: Sinfonie - Concert. ]. Tbexl._ OUVcrture 1. Theil. Ouverture zur Oper „Anacreon“ 11011 (557111131111, - Firmle aus „Anacreon® von Cherubini. — Finale aus_ der zweiten großen S0- 11010 fur So- nate für die Orgel _von Otw Dicnel, Vorgetragen von Otto Dienel, vorgetragen von Herrn _Harry Lmdcn.- Auffordsrung Harry Linden. — Aufforderung zum Tanz (inſtrumcnßrt 17011 Bsrliox) Von E. (inſtrumentirt von Berlioz) von C, M. v.Weber. - Pbaéton, finfon11<c_Di<tung, won CamiÜe Sainf- Saöns. - 2, THM. v. Weber. — Phaëton, ſinfoniſhe Dichtung, von Camille Saint- Saëns. — 2. Theil. Sinfonie Nr. 4 3-601 B-dur von L. v. y. Beethoven. 8, 1111106001101] a. Introduction und 4110§10 717800, 5, 46ag1'0, 0. 80110120, 6. 17111810, - 3 Allegro vivace, b. Adagio, c. Scherzo, d. Finale. — 3. Theil. OUVerture Ouverture zur Oper „Euryantbe“ 11011 „Euryanthe“ von C. M. M, v. Webxr. - [43-780 518-6111 (1. Weber. — Largo Fis-dur a. d. Quartejt 116111", ()])118 Quartett D. dur, Opus 72, von Jos. Haydn. - Sylphentanz aus „Fauſt“ Von von Hector Berlioz.- Krönungsmarſck) Berlioz. — Krönungsmarſch a. 0. Oper _.Der d, Dper „Der Prophet“ von G. Msyerbeer. Rauchen Meyerbeer. Nauchen iſt nur m in den Nebsnſälen, Nebenſälen, 2. Rang und Tunnel geſtattet. Die Abonnemenjs Abonnements - Biücts Billets verlieren mit dem 25. 25, April cr. unb§dingt 1510 unbedingt ihre Gültigkeit. S<luß Schluß der Vilje-Concerte BVilſe-Concerte am 30. April cr. Familien-Nachrichten. Verebxlicbt: Verehelicht: Hr. Paul von Schliéhting S{lichting mit Frl. .Hertmne Hermine von Stark (Kaſſel). Geboxen: Geboren: Eine Tochter: Hrn.1)1.Wo[lermann (H'cilrgenbeil). Ge ſtorben: Hrn. Dr. Wollermann (Heiligenbeil). Geſtorben: Hr. _Stabsarzt Stabsarzt a. D. Dr. De, Ludwig Silbergleit (0310111113). - (Gleiwiß). — Hr. Hof-Pbotograpb Hof-Photograph Hanns Hanfftangel Hanfftängel (Berlin). - H1.Major — Hr. Major a. D. Adolf v. Wtyendorff Wigendorff (Köriß b.Neuſtadta.D0ff1-). (“SZ" JQ!) KcznrektorH Tb__i_en_1e,Ogeb._ b. Neuſtadt a. Doſe). Gi A S e Obe v. Oberniy m-en erg. - r. 3g, Her örtcr Oberniyz indenberg). — Hr. Kgl. Oberförſter Mirow (Völn, Reg.-Bez. Kaſſel). ſ | Verkäufe, Verpackxtungen, Verpachtungen, Submiſſionen 2c. 2e. [3143] Holzverfteigerung. Holzverſtcigerung. In der Kön1g11<cn Königlichen Oberförſterei Elſterwerda ſollen folgende Holzer: Hölzer: 1) Sckjutzbezirk Pleffa, Shutbezirk Plefſa, Jagen 14 (Schlag): 426 Rmtr. Nadelholz Kkoben, Nadelhelz Kloben, 8 , . KUÜPYLl, 469 L v Knüppel, E__ . Stöcke, Stö, 2) Srlmlzbezirk Dollingen, Schnßbezirk Döllingen, Jagen 37 (Sckzlag): (Schlag): 1646 8711111. Nmtr. Nadelholz Rcifig Iteifig 3. Klaſſe; 3) Sclxnßbezirk JFénlßiviſck), Schutzbezirk Saa ep, Jagen 73 a . ] 6 . * ztag) : 181 Stück Nadelb0lz Nadelholz Bauholz; daſelbſt _Jagcu daſelbſi Jagen 74 (Schlag): 163 Stuck Nadslbolz Stü>k Nadelholz Bauholz; 4) S<111zbczirk Goxden, Shußtzbezirk Gorden, Jagen 110 (Sckxlag): (Schlag): 1000 Stuck kicfern Bauholz; Stück kiefern Bauholz ; daſelbſt Tot. Hauptnuvuug: Hauptuuzung : 51 STück Nadelboiz Stück Nadelholz Bauholz, 73 Rmtr. ., 4 Kloben, 2 , Kuüpyel, 145 „ S Knüppel, 140 4 Stöcke, 384 „ Reiſig; _paſclbft Tot. Voruußung: ata E Reiſigz daſelbſt Dot. Voruuzung: 33 Stuck 669th Stück fihten Stangen 1. und 2. Klaſſe, 176 8111111. Nmtr. Nadelholz Kloben, 13 „ „ s Knüppel, 8 . „ Reifig 3, S L Reiſig 3. Klaſſe am Sonnabend, den 25. April er., cr., Vormittags 9 Uhr, __ i_m Hgmmclſckjen : im Hummelſchen Gaſthofe iu Pleffa offentltcb in Pleſſa öffentliÞ bei freier Konkurrenz an den Meiſt- Meiſte bietenden Vorſteigcrt Werden. ElſtertUerda, verſteigert werden. Elſterwerda, den 13. April 1885, Der Oberförſter. Loew. [3138] Eiſxnbahn-Direktions-Bezirk Eiſenbahn-Direktions-Bezirk Berlin. Die Lteferung Lieferung von ca. 3200 05111 Steinſchlag- cbm Steinſchlag, als Bettnngßmaterbxl Bettungsmaterial für Geleiſe, ſoll verdungen Werden. werden. Termin: Sonnabend, den 9. 9, Mai d. J., Vormittaxxs J,, Vormittags 11 Uhr, im tecbniſckpkn teniſ<en Büreau, Nauſtädjiſ<e KirÖftraße 15- 11101 clbſt Neuſtädtiſche Kir&ſtraße 15, woſelbſi Offertenformulare entnommen und Lieferungs- bedtngungsn bedingungen eingeſehen Werden werden können. Letztere können au> au gegen Erſtattang Erſtattung von 1,20 „M oker Poſtcinſen- 46 oder Poſteinſen- dung von 1,25 «M [):-zogen Werden. 4 bezogen werden. Berlin, den 11. 2111161885. Königlitbes Eiſcnbahu-Vetriebs- Amt. 11, April 1885. Königliches Eiſenbahn-Betriebs- Amt, (Stadt- und Ringbahn.) Ningbahn.) Deutſcher Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſcher Staats-Anzeiger. * Das Abonnement beträgt 4 „4- « 50 «z 1. S | für da.“- Vierteljahr. 1 _ . - J" * __"ZI "___4Jk" -. - , _ „71/4 91. JMſernonspreix das Bierteljahr. j [l O S aa M D. L. Feſclwagyinin für den Kaum Raum einer Drmkzeile 80 .z. Druckzeile 30 <&. Berlin, Sonnabend, .:: __ 2111: Poß-Inßalten T 4N n Alle Poſi-Auſtalten nehmen Beannug au; [ *- ““A - Beſtellung anz | f T f : für Berlin außer den poll Poſt - Inaalteu amh Anſtalten anch die Expe- B“ _, ;, 1x e E is De L dition: 877. SW. Wilhelmſtraße Nr.'82. * Nr. 32. ? den 18. 18, April, Abends. Abends, Se. Majeſtät der König haben AÜergnädigſt geruht: Allergnädigſt geruht : dem Gymnaſial-Direktor a. D. Dr. Küſtex Küſter zu Neu- Ruppin, und 50111 Erſtsn Lehrpr dem Erſten Lehrer an der Kömnltchen Königlichen Taub- ſtummen:Anſtalt ſtummen- Anſtalt zu Berlin, Heitefuß, den Rothen Adler; Adler- Orden vierter Klaſſe; “osm dem ordentlichen Lehrer an der [lädt:- ſ<en höl)71en Mäkchenſckmle ſtädti- hen höheren Mädchenſchule zu Kaſſel, Küpker, dem Ze1<en- Zeichen- lehrer Hubs Hu be am Gymnaſium und Realgymnaſmm_zu Realgymnaſium zu Greifs- wald, dem Kreis:Thierarzt Kreis-Thierarzt a. D. Julius _Setff_ert Fulius Seiffert zu Klein-(Hlienécke Klein: Glieni>e bei Potsdam, bisher zu Trebmtz, Regwrungs: Trebniß, Regierungs- bezirk Brexlau, dcm Breslau, dem Grubenverwalter der Zeche Dahlbuſ< mx Dahlbuſch im Landkreiſe (111711, Wiegaxxd, Eſſen, Wiegand, und dem Amtsvoigt Byrg- Bur g- torf zu Burgdoxf Burgdorf den Königiickzen KronsnOrden merter Klaffc; 50:11 cvangsliſ<sn Erſten 5275191 Königlihen Kronen-Orden vierter Klaſſe; dem evangeliſhen Ecſten Lehrer und Kantor Sander zu Buckau 1101 "5101111: Bu>au bei Ziejar im erſten Jeri<owſ<en Ferihowſchen Kreiſe den Adler der Inhaber Inbaber des 5168151110501 HaU-Z-Ordéns Königlichen Haus-Ordens von Hohenzoller_n; Hohenzollern ; ſowie den penſionirten “3110118010110111 Falcke Amlsdienern Fal>e zu Bergen tm im Kreiſe CEM, Celle, Dierking zu Harburg und_ Stetnhoff und Steinhoff zu Winſen an [1711211130 8.1.6 der Luhe das Allgemeine Ehrsnzetchen Ehrenzeichen zu verlexhen. verleihen. Se. Majsſtät dcr Majeſtät der König haben AUergnädigſt Allergnädigſt geruht: den nachbenam-rten, nahbenannten, in Sigmarimgen wohyhaften Füxftlick) hohenzollernſchen Sigmaringen wohnhaften Fürſtlih hohenzollernſhen Beamten und Bedixnſtetcn _510 Erlaubmß Bedienſteten die Erlaubniß zur Anlegung der 1511211 ihnen verliehenen mchtpreußffcben Ordéns-Jn- figm'en nihtpreußiſhen Ordens-Fn- ſignien zu ertheiien, 11115 ertheilen, und zwar: des Königl'xck) ſächſiſchen Königlich ſächſiſhen Albrechtskreuzes: dem HauSmeiſier Hausmeiſter von Seldenmeyer, dem StaUmeiſter Stallmeiſter Florian, u_11d _ __ _ dem Kammerdiencr Ihrer 1161113115570 Hohett der Furftm von Hohenzolleén, 2211130101 "70151; und ; i n dem Kammerdiener Jhrer Königlichen Hoheit der Fürſtin von Hohenzollern, Wilbelm Naidt;z; des Ritterkreuzes erſter Klaſſ__e 006 Großherzoglich badiſchen Orden?- Klaſſe des Großherzogli badiſhen Ordens vom Zahrtnger Zähringer Löwen: dem Archivar Schnell, upd und dem Archiv-Aſſeffor 131. Z1ngel€r; Archiv--Affſeſſox Dr. Zingeler; des Ritterkreuzes zweiter Klaſſe deſſelben Ordens: dem KämMerier KnickenberZ; Kämmerxrier Kniclkenberg; der Großherzoglich 5051169011 badiſhen großen goldenen Verdie11ſt-Meda1lle: Verdienſt-Medaille: dem Erbp1inzl1<cn Haquwſmeiſtcr Erbprinzlichhen Haushofmeiſter Michler, Und und dem Hoffourier 63081101; Gaspar; der Großherzoglich badiſchen kleinen goldenen Verdienſt-Meöaille: Verdienſt-Medaille: dem Erbprinzliclxn Kannnkrdiener Erbprinzlihen Kammerdiener Gieſe, und dem Hausmeiſter von S215011mey er; Seldenmeyer; der Großherzoleick) Großherzoglich badiſchen ſilbernen Verdienſt-Mcdaills: Verdienſt-Medaille: dem Tafeldscker H11p110113, Tafelde>er Hupperßb, dem Hausdiener N0111<_, Neuſ, und dem Leibkutſcher Frohltch; Fröhlich; der Ritter:Jnſignien zweiterKlaſſe Ritter-Jnſignien zweiter Klaſſe des Herzoglich anhaltiſ<en HaneZ-Ordens anhaltiſhen Haus-ODvudens Albrechts des Bären: dem Archiv-Nffeffor 131“. Archiv--Affe}ſſor Dr. Zingeler; der goldenen Msdaille Medaille deſſelben Ordens: dem Hau-Zmeiſter Hauszmeiſter von Ssldenmeyer; Seldenmeyer; des Commandeurkreuzs»; Commandeurkreuzes des Ordens der Königlich rnn:äniſck)0n rumäniſchen Krone: dem Hofka1nmer:Rath Laſ ſer; Hofkammer-:Rath Laſſer; des Offizierkreuzes deſſelben Ordens: dem Ober-Amtmann von Weſthoven; Königlich rumäniſchen Königli<h rumäniſhen Medaille 010111110108“ Klaſſe 1: Credincios“ Rlaſſe I: dem Kammerdiener Lintelman n; Lintelmann; derſelben Medaille Klaſſe 11: Il: dem Lakaien Vehrbohm, Behrbohm, dem Lakaien Fürſt, dem Garderobier Karl, dem Lakaien Walz, dem Lakaien Rothenbacher, dem Wagenmefftsr Wagenmeiſter Wenzel, dem Kutſcher Berger, und dem Kutſcher Hang. „801710111 „Servicinu Deutſches Reiéb. Reich. Se. Majeſtät der Kaiſer haben AÜergnädigft geruht: Allergnädigſt geruht : den bisherigen Miniſter-Reſidenten in_ in Belgrad, Grafen von Bray-Steinburg, zu Aücrhöcbſxthrem außerordeyt- lichen Allerhödſtihrem außerordent- lihen Geſandten und bevoümächtigten bevollmächtigten Miniſter am Königltch Königlich ſerbiſchen Hofe zu ernennen. Dem Kaiſerlichen ViZe-Konſul 01.Gabriel, Ice Dr. Gabriel, welcher den ſeit Anfang März 5. d. J. eurlaubtsn Kaiſerlichen Konſul beurlaubten Kaiſerlihen Konful von Krencki Kren>i zu Bangkok während deſſen Abweſenheit vertritt, iſt für die Dauer dieſer Vertretung, auf Grund des Geſeßes vom 4. 4, Mai 1870 §. 8. 1 in Verbindung 111115. mit $8. 85 des (Heſeßes Geſetzes vom 6, 6. Februar 1875, für den Amtsbezirk des Kaiſerlichen Kaiſerlihen Kon- ſulats zu Bangkok die Ermächtigungertheilt Ermächtigung ertheilt worden, bürger- lich lih gültige Eheſ<ließungen Eheſchließungen von deutſchen RsichSangehörigen und Schußgenoffen voxzunehmen deutſhen Reichsangehörigen und. Schußtgenoſſen vorzunehmen und die “Zeburten, ‘3eburten, Heirathen nnd Sterbefäüe derſelbext und Sterbefälle derſelben zu beurkunden. . G e ſ e 8, : Geſeß, betreffend die Befugniß v_on SeefahrzeugYU von Seefahrzeugen , welche der Gaktung Gattung der Kauzfahrteiſ<iffe ntcht Kauſfahrteiſchiffe nicht angehören, zur Führung der Reichsflagge. Neichsflagge. Vom 15. April1885. April 1885, Wir Wilhelm, von Gottes Goîtes Gnaden Deutſcher Kaiſer, König von Preußen 2c. . 6 verordnen im Namen VLS des Reichs, nach erfolgter Zuſtimmung des Vundeßraths un0 Bundesraths und des Rei<§tages, WH folgt: §. 1. Reichstages, was folgt : O. -Li Seefahrzeuge, welche welhe für Rechnung Re<hnung entweder von aus- wärtigen Staaten oder von Angehörigen ſol<2r ſolcher Staaten im Inlande Fnlande erbaut worden, ſind, ſo lange ſte ſie im au0ſ<ließlichen ausſchließlihen Eigenthum der im ,I) 2 $2 des Geſetzes, betreffend die Nationalität der Kauffe1hrteiſ<iffe Kauſffahrteiſchiffe 2c., vom 25. Oktober 1867 (Bundes- Geſeßbl. Geſetbl. S. 35) bezei<neten Perſonen)- bezeihneten Perſonen; Geſellſchaften oder Genoſſenſchaften fich ſih befinden, befugx“, Die Reichsftagge befugt, die Reichsflagge als Nationalflagge zu führen. , *...-,. _ _ 2H ; i Derartige Fahrzéuge unterlſeg-m, wenn ſtk. Fahrzeuge uaterlieáeu, i8eun ſie von dteſer Befuxmiß - dieſer Befugniß Gebrauch machen, maden, den fü? fük Kauffahrteiſchiffe geltenden Vorſchriften. *§ 2. n 41 Die vorſtehenden Beſtimmuvgen ſmden Beſtimmungen finden. auf deutſche Lußjachten, Luſtjachten, welche 111 in die offene ofene See gehe_n, gleichmäßig gehen, g[eihmäßig An- wendung. Urkundlich unter Unſerer HöchſtsiaenhändigLn Höchſteigenhändigen Unterſchrift und bsigedrucktem beigedru>tem Kaiſerlichen Jnſiegel. FFnſiegel. Gegeben Berlin, den 15. April 1885. (1..8.) Wilhelm. (L. S.) I ilhelm. von BiSmarck. Bismar>. Die Nmnmer Nummer 13 500 ReickßÉeMHblaTteS, des Reichs-Geſeßblattes, welche von hente heute ab zur 2111611052 90101170, 01115011 1111101 Ausgabe gelangt, enthält unter Nr. 1600 das Geſetz, betreffsnd Geſeß, betreffend die Befugniß von See- fahrzeugen, welch-e welche der Gattung der Kauffahrteiſcbiffe Kauffahrteiſchiffe nicht angehören, zur Füvrung Führung der Reichsflagge. Vom 15. April 1885. Berlin, den 18. April 1885. Kaiſerüches Poſt-ZeitungSamt. Kaiſerliches Poſt-Zeitungsamt. Didden. Königreich Preußen. Se. Majeſtät der König haben Allergnädigſt geruht; geruht: den Geheimsn ReqierungB-Ratl) Geheimen Regierungs-Rath und vortragenden Rath im Miniſterium der öffentlichen Arbeitsn, Hübyer, öffentlihen Arbeiten, Hübner, zum Ge- heimen Oder-Regierungs-Rath Ober-Regierungs-Rath zu ernennen; und dem Hotelbefißer Hotelbeſißer Auguſt David Heiyemann Heinemann zu Breslau das Prädikat eines Königlichen Hoflteferanten Hoflieferanten zu verleihen. Finanz-Miniſterium. Seehandlung. Der Kaffen-Buchhalter Kaſſen-Buchhalter Malz iſt um iſ zum Geheimen expedi- renden Sekretär und Kalkulator, der eheime Sekretariats- Aſſiftent dec Geheime Sekretariat s- Aſſiſtent Lampe zum Kaſſen-Bnchhalter, u_nd Kaſſen-Buchhalter, und der Bureau- diätar Exner zum (601161111011 Sekretariats-Wſiſtenten Geheimen Sekretariats-Aſſiſtenten ernannt worden. Miniſterium der geiſtlichen, Unterrichts- geiſtlihen, Unterrihts- und Medizinal-Angelegenheiten. Der Privatdozent 31. Dr. Adam Kramußcky Krawuß>y in Brxslau Breslau iſt zum außerordentlichen 5131on1101" Profeſſor in der katholiſch-theolog1ſchen katholiſh-theologiſchen Fakultät der dortigen Umverſttat Univerſität ernannt worden. __ Die Wahl des ordentlichen Lehrers am Gymnaſtum Gymnaſium zu Wiesbaden, 131. Dr, Simon Widmapn, zunx Widmann, zum Rektor des Real- Prog mnaſiums Progymnaſiums zu Oberlahnftem rſt beſtättgt Oberlahnſtein iſt beſtätigt worden. _ em ordentlichen ordentlihen Lehrer 131. Mewes Dr. Meves am evangeltſchen evangeliſchen Gymnaſium zu Gr. Glogau iſt iſ der Titel Ob_erl_ehrer, un_d Oberlehrer, und dem ordentlichen ordentlihen Lehrer an der Zömgltchen Z0Z<en- Königlichen Zeichen- Akademie zu Hanau, Bildhauer Max Wteſe, Wieſe, das Pradtkat Prädikat Profeſſor beigelegt worden. Zuſtiz-Miniſterium. Verſcßt find: d€r_YmLSri<ter Kaufftxxann Juſtiz-Miniſterium. Verſeßt ſind: der Amtsrichter Kauffmann in Thorn an das Amtszzericht Amtsgericht in Graudenz, der Athichter Amtsrihter Eßweiler in Euskirckzsn Euskirhen als Landrichter, und der Landrichter Bau- meifter meiſier in Elberfeld 011 .das an das Landgericht in Köln, der Amts- richter rihter Lerche in Tremeſſen an das Amtsxxericht Amtsgeriht in Poſen, der Amtsrichter Liebegott -in Liebegott-in Mücheln an das Amthericht Amtsgericht in Seehauſen i. d. A., A, der AmtSrichter Amtsrichter Peltaſohn in Grüß Gräß an das Amth-Zricht Amtsgeriht in Bromberg, der AmtSrichter Amtsrichter Hende- richs ris in Köln als Landrichter an das Lankgerickn Landgericht in Bonn, der Amt-Zrichter S<ü>i11g Amtsrichter Shücking in Münſter als Landrkchter an 506 Ländrichter au das Landgericht daſelbſt, und der Amtsrichter Rademacher Radema<er in Hörde an das 210600011016 Amtsgericht in Münſter. Dem Landg011<ts-Rat5 Landgerichts:Rathy Pahl in Münſter iſt die nackx na<h- geſuchte Diewſtentlaffung Dierſtentlaſſung mit Psnſion Penfion ertheilt. Der Erſte Staatsanwalt Treplin in OLnabrück iſt Osnabrü> if in Folgs feincr Er11ennuna Folge feiner Ernennung zum Reichsanwalt bei dem Reich?:- Reichs- gericht aus 50111 1110111366101! Juſiizdienſt dem preußiſhen Juſtizdienſt geſchieden. In Jn der Liſw 001 Rcchtsanwälte Liſte der Rechtsanwälte ſind gelöſcht: der Rechts- anwalt Redli< Redlich bei dem Landgericht ] 1 in Berlin, der Rechts- Rehts- anwalt Wiaand bsi Wigand bei dem Amts§1711<t Amtsgericht in Medebach, und dsr der Rechtsanwalt Sander bei dem Landgericht 111 in Guben. Zn dis In die Liſte der Re<tsanwälte Rechtsanwälte ſind Eingetragen: eingetragen: der Ge- richtE-Affeffor rihts-Aſſeſſor Louis Kaufman bei dsm dem Amtsgericht in Homburg 11. v. d. Höh-Z, Höhe, der Geri<tS-Aff7ffor 2111) Gerichts-Aſeſſor Aly bei dem Amtszgericht Amtsgericht in Zeiß, der (801551?- Gerichts Aſſeſſor Jungebkodt Jungebiodt bei dem Landgerécht Landgericht in Münſter, und der Gerichts-Affeffor 15. Gerichts-:Aſſeſſoxr Dr. Gerſon bei dem Landgericht ] 1 in BERN. Berlin. Der A1n1631€1i<th=Rat5 Schmula Amtsgerichts:-Rath S<hmula in Neiſſe, der Amts- richter rihter Gardin in Neidenburg, der Ne<t00nmalt Rechtsanwalt und Notax, Notar, Juſtiz-Rath Menne in Nieheim, der Rechtsanwalt, Juſitz- 91th bTrüpk-„l Juſtiz- Eo Fr dpal in Aachen, und der Notar Sons in Verl ſmd ge or en. " Perl ſind geſtorben. f 55. Plenarſißung des Hauſes der Abgeordneten am Montag, den 20. April 1885, Vormittags 11 Uhr. Tagesordnung: Zweite Berathung des Entwurfs einer Kreisordnung für die Provinz HLff811=Naffau, Heſſen-Naſſau, ſowie des Entwurfs eines Geſexes Geſezes über die Einführung der Vrovinzialordnung Provinzialordnung vom 29. Juni 1875 in der Proyinz Heſſen-Naffau. Bekanntmackzungen Provinz Heſſen-Naſſau. Bekann tmaGunsen auf Grund deSReickySgeſeHes des Reihsgeſeßes vom 21. Oktober 1878. Auf Grund des §. $. 12 des Reichsgeſeßes «gen gegen die gemein- gefährlich: B9ſtreb11ngc11 gefährlichen Beſtrebungen der So ialdemokratie Sozialdemokratie vom 2]. 21. Ok- tober 1878 wird hierDurck) hierdur< zur 6 entliehen öffentlihen Kenntniß gebracht, gebrawt, daß das Flugblatt mit der Ueberſchrift: „Wähler des Teltow : Bseskow : - Beeskow - Storkow : Charlottenburgsr Reichstags-Wahlkxeiſes. - Charlottenburger Reichstags-Wahlkreiſes. Auf zum Wahlkampf! Wahlkampfl Die Erſaßwahl ſtéht ſteht bevor“ und der Unterſchrift: „Das Wahl-Comitéz. Verantwortlich Wahl-Comité. Verantwortlih für Redaktion und Vsrlag Verlag Hyronimus Naumann, Rix-x-orf. - Druck Rixdorf. — Dru> von O. Oehrinp, 2321511817, le1haltſtraf308“, nach §. Dehring, Berlin SW,, Anhaltſtraße 8“, nah $8. 11 des gedachten Geſeßss durch Geſehes dur< den Unterzeichneten von Landespolizeiwegen verbot-xn verboten worden iſt. Berlin, den 16. April 1885. _ : Der Königliche PolizLi-Präſtdent. Polizei-Präſident. von Madai. Perſonalveräudernngeu. Perſonalveränderungen. Königlich Preußiſche Armee. Crncr1120ngen, Beförderme-y and Verſeßungcn. Jm Grnennungen, Beförderungen und BVerſeyungen. Fm aktiven Heere. Berlin, 92111111. 9. April. von der Groeben, Major, Chef der 5. Provinzial-meal. Provinzial-Juval. Comp. für Schleſien, vom 1. Mai cr. (xb vwn ab von dieſer SteUc eritboßen. Stelle enthoben. v. Kehler, Major z, jz. D., vormals Hauptm. aaareg. aggreg. dem Füſ. cht. Regt. Nr. 80, mit dem 1. Mai (1. cr. die bei der 5. Provinzial-Jnval. Provinzial-Javal. Comp. für S<leſ1en Schleſien zur Erledigung gekommene Cbefſtelle verlieben. - Chefſtelle verliehen. — 11. April. 11. v. Heu- du ck, Gen, >, Gen. Lt. und Commandeux Commandeur der Kav. Div. des F7. XV. Armee- Corps, unter Bélaffung Belaſſung in dieſcr Dienſtſtellung, dieſer Dienſtſtelung, zum Gen. Kom- mar-do mando des Ü7. Armec-Corps komuxandirt. „ Abſchiedsdcwilliaungen. Jm aktivaneere. XV. Armee-Corps kommandirt. s Abſchiedsbewilligungen. Imaktiven Heere. Berlin, 14. 14, April. Röpcll, Rö pell, Major 3. z. D., zuletzt zuleßt Abtheil. Commandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 3, mit der Erlaubmß Erlaubniß zum ferneren Tragen der Umform Uniform des Feld-Arx Regis. Feld-Art. Regts. Nr. 1, in die Kategorie der mit Penfion Penſion verabſchiedeten Offiziere zurückverſetzt. Na<wciſung zurü>kverfeßt. Nawweiſung der [*eim Sanitäts-Corps beim Sanitäts.Corps im Monat März 1885 eingetretenen Vcrändcrungexz. Veränderungen. Durch Verfügung des Gencral-Stabs- General-Stabs- arztes der Armee. 30. Marz. 131. Renv ers, Affiſt. März. Dr. Renvers, Aſſiſt. Arzt 2. Kl. vom Huſ. Regt. Nr. 9, 131". Eckſtein, Wüſt. Dr. E>kſtein, Aiſiſt. Arzt 2. Kl. vom 2. 2, Garde-Regt. z. Z., 131. z, F., Dr. Witte, Aſüſt. Aſſiſt. Arzt 2. Kl. vom Inf. Regt. Nr. 45, 1)1'. Burger, 211716. Dr. Bürger, Aſſiſt. Arzt 2. Kl. vom Inf. Regt. Nr. 129, 131. O1obauſ0n, Aſfiſt. Dr. Olshauſen, Aſſiſt. Arzt 2. Kl. vom Inf. Regt. Nr. 84, ſämmtlrcb ſämmtlich vom 1. April cr. ab zur Dicnftleiſt. Dienſtleiſt. bei der Kaiſerlichen Marine kommandirt.