OCR diff 074-7993/95

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/074-7993/0095.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/074-7993/0095.hocr

1 M —, per ber 44 M, per November Dezember Dunv- Dezem- per 100kx - 100 kg — loco _.“, Lieferuyg -. — #, Lieferung —. . (Raffinirtes Standard whtte) ver 1 kx nxit aß white) per 100 kg mit Faß in Poſten von "100 100 Ctr. - Ter- mine geſchafts 06. Get. - nine geſchäftslos. Gek. — Ctr. Kundigungspr. -.“ Kündigungspr. —-#6 Loco - .“, — H, per dieſen Monat - .“, — #, per Auguſt- September -, Scptember —, per September-Oktober. September-Oktober, per Oktober- November -. —. Spiritus per 100 1 i. à 100% = 10000 ] 1 % Termine eftund feft und höher. Gek. 110 M]. Kundtgungs- 000 1. Kündigungs- preis 36, «ii, 36,84, loco mit Ja? -, Saß —, per dieſen Monat und per Juni-Iuli 36,6-3 ., per Juli-Auguſt 37,4-37,8-37,7 Juni-Juli 36,6—3 „per Juli-Auguſft 37,4+-37,8—37,7 bez., per 21 u? -September 38,1- 38,5-38,4 A u «September 38,1— 38,5—38,4 bez., ver Sevtem er-Oktober 38,8-39,1 -39 per September-Oktober 38,8—39,1 —39 bez., ver per Oktober-November 39-394 39—39,4 bez., ver per November-Dezember 39,2-39,6 39,2—39,6 bez., per anuar- Januar- Februar 1887 -. Spiritus —. Spiritùs per 100 ] d. 100 0/0 1 à 100% = 100009/0 10 000 9% loco ob'ne ohne Faß 36,6-36,9 36,6—36,9 bez. 9Yetzenmebl E Nr. 00 22,50-21,00, 22,50—21,00, Nr. 0 21,00 bis R0ggenmchl Roggenmehl Nr. 0 u. 1 18,50-17,75, 18,50—17,75, do. feine Marken Nr. 0 u. 1 19,60-18,50 19,60—18,50 bez. Nr. 0 LL Fi höher 15 > böber als Nr. 0 und 1 pr. 100 kg br. inkl. Sa . Königöberg, Sad. Königsberg, 8. Juni. (W. T. B.) Ge- xreidemarkt. treidemarkt. Weizen matt. Roggen loco unver- ßndert, ändert, 120 pfd. 2000 Pfd. Zollgewicbt Zollgewicht 125,00. Gerſte ſtill. Hafer unverändert, loc? inländiſchcr-130,00. loco inländiſcher - 130,00. Weiße Erbſen pr. 2000 Pſd. ollgew. Pfd. Zollgew. 140,00. “Spiritus Spiritus pr. 1001 1009/0 100 1 100% loco 8.25, 38,25, pr. Junt- JNli Juni- JIxli 38,25, per Auguſt-September 39,50. Danzig, Danzig , 8. Juni. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen loco ſtau, Umfaß flau, Umſay 350 Tonnen. Bunt und bellfarbig hellfarbig 145,50, chbunt _, hochbunt hellbunt —, bo<bunt und glaſig 156, pr. Juni Tranſit 135,50, pr, Juni-Juli Tranfit pr. Iuni-Juli Tranſit 137,50. Roggen Noggen matt, loco inländiſcher pr. 120pfd. 122, polni7<er polniſcher oder ruſfichcr Tranßt ruſſiſher Tranſit 94, pt. pr. Juni Tranſit 95,50, pr. _Juni-Juli 99. Juni-Juli 99, Kleine Gerſte loco_ -. loco —. Große Gerſte -. Zafer —., Hafer loco -. Erbwn —. Erbſen loco -. —. Spiritus pr. 1 10 000 Litcr-Prozent Liter-Prozent loco 36,75, Stenku, 36,75. Stettim, 8. Juni. (213. ;D B.] (W. T B) Getreide- markt. Weixcn martt. Weizen behauptet, loco 144 00-153,00, 14400—153,00, pr. Juni : - Juli 153,50, 15350, pr. Septem er-Oktober September - Oktober 155,50. Noaaen ſtill, Moggen ftill, loco 124,00-129,00, 124,00—129,00, ver Jnni-Juli Juni-Juli 130,00, pr. SWtembcr-Okwber September-Ofktober 132,00. Küböi Æ#übsi geſchäftslos, vr. pr. Juni-Juli 43,20, pr. Sept.-Ok- Tober 43,20. tober 4320. Spiritus _feſtcr," feſter, loco 36,60, pr. Zuni-Juli 36.80 yr. Auguſt-Scptembcr Iuni-Juli 36,80 pr. Auguſt- September 37,80, pr. Scptcmbßr-Okwber September-Oktober 38,60. Petroleum verſteuert. loco '.Tſam'e 12% verſteuert, lcco Kſance 12 9/0 Tara 10.75. Breölau, 10,75. Breslau, 9. Juni. (W. T. B.) (Getreide- 010 rkt. Spiritus Dr. 1001 1009/11 vr. Juni-Iuli 35.90, 50. vr. “Aug.-Skptbr. 36,90, B) Getreide- amacrft, Sriritus pr. 100 1 100% pr. SJuni-Julít 39,90, do. pr. Sevtbr.- Oktdr. 37,60. ‘Aug.-Septbr. 36,99, do. pr. Septbr.- Oktbr. 37,60, Weizen -. Roaaer: —. Roggen pr. Juni-Juli 136.00, oo. Or. Iuli-Auguſt do. pr. Juli-Auguſt 136,00, vr. pr. Septbr.- Oktober 137,50. Rüböl'loco Rübsl loco pr. Juni 44,00. 50. do. pr. Sevtember-Oktober September - Oktober 45,00. Zink: Umſaßlos. "- Umſatßlos. Wetter: Trübe. - ' E Poſen, 8 Juni. (W. T. B.) B) Spiritus Loco obne ïoco ohne Faß 35,20, pr. Jun135.30. Juni 35,30, pr. Juli 36,20, pr. Auguſt 37.00, 37,00, pr. Sept. 37.70. Feſter. Magdeburg, 8. Juni. (W. T. B.) Zucker- bxricbt. Kornzucker, Zu>er- beriht. Kornzu>er, excl. von 96 9/0 9609/6 20,60, Kornzucker, excl., 880 Rendern. excl, 889% Rendem. 19,50, Nack)- produkte, Nach- produtte , excl., 75" Rendern. 759 Rendem. 17,50 «M A Schwächer. - Gem. Raffinade mit Faß 25,75 «11, 4, gem. Meliß Melis 1. mit Faß 23,75 «18; 4 Sehr ſtiÜ. ſtill. Köln, 8, 8. Juni. (W. T. B.) B) Getreide- maxkt. markt, Weizen loco hieſiger 17,00, 1'remder fremder 17,50, pr. Juli 16,85, pr. November 16,80. 16,80, Roggen Loco ßiefiger tocc vleſfiger 14,50, vr, vr. Juli 13,50, Pr. pr. November 13,85. 13,85, Hafer loco 15,50. Rüböl loco 23,00, pr. Oktober Oftober 23,40. . ; Bremen, 8. Juni. (W. T. B.) Petroleum (Schlußbericbt) rulng. {SwWlußberi<ht) ruhig. Standard white Coco 6,30 loco 8,30 Br. HambuZß, Damen 8. Juni. (W. T. B.) B) Getreide- markt. eizen (o_co loco ruhig, holsteiniſeber holiteiniſ<er loco 158,00 bis 162,00. Roggen loco ruhig. mecklen- 5urgiſ<er ruhig, me>len- burgiſher loco 140,00 bis 146,00, ruſfiſcher ruſſiſher loco _rubjg, rubig, 101,00 bis 104,00. Hafer und Gerſte ſtill. 21111551 “(eſt, fübdl feſt, loco 41,00. Spiritus geſchäftslos, vr. Zum pr. Juni 222 Br,. vr. Ju11-Auguſt 2312511, Pr. Br., pr. Juli-Auguſt 233 Br., pr. Auguſt- chtember 242 September 243 Br., pr. September-Oktober September-Oftober 252 Br. Kaffee feſt, Umſatz Umſaß 3000 Sack. Petrofeum Sa>k. Petroleum leblos. “_Standard wBite Standard white loco 6,45 Br., 6,35 Gb., Gd., pr. Auguxt-Dezember Auguſt-Dezernber 6,65 Gd. Wien, 8. Juni. (W. T. B.) Getreide- markt. zmarft. Weizen vr. Iuni-Juli pr. Juni-Juli 7,93 Ed., Gd., 7,98 Br.“, Or. Br., pr. Herbſt 7,90 Ed., Gd., 7,95 Br. Roggen vr. pr. Juni- Juli 6,07 Gb., Gd.,, 6,12 Br., wr. pr. Herbſt 6,62 (Hd., 6.67 Gd., 6,67 Br. Mais pr. Juni-Juli 5,70 Ed., Gd., 5,75 Br., pr. Iuli-Auguſt Juli-Auguſt 5,72 Ed., Gd., 5,77 Br. Hafer pr. Juni-Juli 6,60 (Hd., Gd., 6,65 Br., pr. Herbſt'6,48 Ed., Herbſt ‘6,48 Gd., 6,53 Br. Peſt, 8.Iuni. Peſft, 8. Juni. (W.T.B.) Vroduktenmarkt. Weizen vr. pr. Herbſt 7,62 Gd:. 7,63 Br. Hafer pr. Herbſt 6,05 Ed., Gd., 6,07 Br. Mais. vr. Mais pvr. Juni 525 Gb.. 5,23 Gd.. 5,30 Br. Kohlraps per Augujt-September 101; 5. 104. Auguſt-September 10% à 107. Wetter: Trübe. „N?xzerdam, 8. SOE O 8, Juni. (W. T. B.) B) Banca- nnn . {inn ; Amſterdam, 8. Juni. (W. T, T. B.) Getreide- markt. Roggen pr. Oktober 133. Antiver'veu, Antwerpen, 8. Juni. (W. T. B.) B) Petro- Leummarkt (S<lußberi>1t). Rafänirtcs, ieummarkt (Só6lußberiwt). Raffinirtes, Type weiß, loco 152 153 bez. und Br., vr. yr. Juli 16 Br., Oc. September, 16.) pr. September 165 Br., vr. pr. September-Dezember 161Br. Ruhtg, Antmerpeu, 165 Br. Ruhig. Antwerpen, 8. Juni. (W. T. V.) B.) Getreide- maſrkt (Schlußbericbt). markt (Schlußberiht). Weizen ruhig. Roggen ruhig. rubig. Hafer unbelebt. * Gerſte flau. London, 8. Londou, 8, Juni. (W. T. B.) Havanna- aucker der Nr. 12 12; nominell, Rüben-Rohzucker 10F 5.10? 12} uominell, - Rüben-Rohzu>er 107 à s. Centrifugal Cuba 13. - An der Küſte ange oten angeboten 6 Weizenladungen. Liverpool, 8. Juni. (W. T. B.) B,) Baum- uzollx (Schlußbericbt). Umſa 10000 wolle (S<hlußberiht). Umſay 10 000 B., davon fur, Gvckulgtion für Spekulation und Export 1000 B. Stetig. Mtddl. ammkaniſcbe Lieferunxx: Middl. amerikaniſche Lieferung : Juli-Auguſt 55/64 d. erkäufervrejs. - Verkäuferpreis, — Weitere Meldung: Pernäm fair LTZ?“ FMM!!! brown fair Ls Vaypiian brozon fair’ 611/16, do. do. good fair 1; . LW“!- 8.Juni. 16 d. Liverpool, 8. Juni. (W. TB.) T. B.) Getreide- nxarft; WRRL! markt. Weizen und Mehl 1 d. niedriger, Mais * d. hoher. “„ - '. ¿ d, höher. Ú( , i, (W. T.B.) T. B.) Roheiſen. M::ed When WL! Mirevd numbers warrants 38 ſl). 91 \h, 94 d. bis 39 [h. ſh. 2 d. maHr'F, 8“ng*1$!e“r W(etWeK-1T15B')dri Getlreide- . 1 .me erasvori e a Engliſcher Weigenal {h edri p : z „ niedriger als vorige _Woche, fremder 4-1 fh. nikrriger. g g ¿—1 fh, niêdriger. G 9 8. Juni. (W. T. B.) 12r er lor'61, 30: Taylor 6, 30r Water TaylorZ, 20: Taylor $3, 20r | Orka Vater 1771. MWMn? Water h 7}, 30r Water Clayton 7}, 32r Myck Bwo ?: 40: Mo> Brooke 7&, 40r Mule Mavoll Mayoll 8, 40: 40r Medio Wilkinſon 91, 52: 94, 32r Warpcops Lees 71, 36: 7+, 36r Warp- cops Rowland 8, 40r, 40r_ Double Weſton 8.1, 60: 83, 60r Double courante Qualitat Uk 32“ Qualität 115, 32* 116 yds 16 )( X 16 grey Printers aus 32946: 32r/46r 168. Feſt, Feſt. Paris, 8. Juni. (W. T. B.) Produkten- markt. Weizen behauptet, vr.Jun1 21,00, vr. Juni 21,00, pr. Juli 21,50, pr. Juli-Auguſt 21,75 , 21,75, pr. - September- Dezbr. 22.30 Mehl 12 Marques Mebl i2 Maraues behauptet, vr. Juni 47,10, vr. pr. Juli 47,50, pr. Juli-Auguſt 47,80. vr. Juli - Auguſt 47,80, pr. September-Dezember 48,60. Rübölruhig. vr.'Iuni Rüböl ruhig, pr. Juni 54,50, vr. pr. Juli 55,00. vr, 55,00, pr. Juli-Auguſt 55.25, 55,25, pr. September-Dezember 56,75. Spiritus Sviritus ruhig, vr. vor. Juni 45,25, pr. Juli 45,75, vr. Juli-Auguſt 45,75, pr. September-Dezember 44.25. 44,25. Paris, 8. Juni. (W. T. B.) Robzucker 889 ruhig , Robzu>ker 889% ruhig, loco 31,75. Weißer Zucker Zu>ker feſt, Nr. 3 pc. pr. 100 RZ ve. kg pr. Juni 35,75, pr. Juli 36,10, pr. Juli-Auguſt 6,30, JIuli-Auguſt 36,30, pr. thober-Januar Oktober-Januar 37,60. St. Petersburg, 8. Juni. (W. T. B. Produktenmarkt. Talg loco 42,50, pr. Augut 42,50, Auguſt 42,50. Weizen loco 11,25. Rog en Roggen loco 7,10. Hafer loco 4,75. Hanf loco 44,50. einſaat [000 Leinſaat loco 16,00. New-York, 8. Juni. (W. T. B..) Waarcn- bericht. B) Waare n- beri<ht. Baumwolle in New-York 91. New - York 9}, do. in New-Orleans 81. 87. Raff. Petrolemxt 70 Y/o Petroleum 70/6 Abel Teſt in New-York 7 Ed., Gd., do. m ijladelpbia in Philadelphia 7 Ed., Gd., rohes Petroleum in New-York 6, do. Pipe line CertificaFes -- Certificates — Doll. 66F 66 C. Mehl Mebl 3 Doll. 25 C. Rother WinterWeizcn ]oco - DM. Winterweizen loco — Doll. 86 C., G., pr. Juni - Doll. 84-Z 842 C., wr. pr. Juli -- D. 851 C., vr. 85} C, pr. Auguſt -Do[l. 8510). Mais(Ncw) — Doll. 84 C. Mais (New) 43. Zucker Zu>er (Fair refining Mußeovadcs) 42. Muscovades) 42, Kaffee (Fair Rim) 9x)“. Rîio-) 95. Schmalz (Wilcox) 6,60, do. Fairbanks 6.55, 50.910130 6,55, do. Robe und Brothers 6,55. L'Occk 51. Getrsidekracht 41. 6,55, Spe> 57. Getreidefracht 43. Berlin. Ccnkral-Marktballe, Central-Markthalle, den 9. Juni. (MarkthallenberiÖ1von J. Sandmamx) (Markthallenberi<t .von I. R O Die Zu- fuhr war Heute heute etwas reichlicher“ reichlicher; der 5 Darf Wurde Bedarf wurde aber nicht gedeckt. niht gede>t. Beſonders gekragt gefragt iſt Wild und Geflügel. Rebe Rehe koſten 70-80 „5 70—80 F pro Pfund, junge (Gänſe 3,80-5 „117, junge Hübner 70-90 „3, Gänſe 3,80—5 F, junge Hühner 70—90 g, iunge Puten 50-55 _--3 50—55 Z pro Stück. Es iſt iſ anzu- nehmen, daß der Prcrs Preis vor dem Feſt noch no<h ſteigt. 16111110 1, Butſter, Eier und anch Käſx au< Käſe finden wieder beſſeren Abjay, Abſatz, ohne jedoch eine merk11<e_ Preisſteigerung jedo cine merkliche Preisfteigerung zu erfahren. Große Sendxmgetz dcr7elbcx1Qualität m ſorgfältiger'Packung laſ1cn'ſ_1< lci<ter 51001an Sendungen derſelben Qualität in ſorgfältiger Packung laſſen ſih leichter placiren wie kleme. Ft1<e. upd F11< kleine. Fiſche und Fiſh - Räucherwaaren waren etWas ret<lt<cr zngeführt; etwas reihli<her zugeführt; Preiſe unver- ändert. Gemüſ e: Gemüſe: Spargel geſucht, ſteigt im Preiſe ; 1. 14,30 „;./„, 11. 0,50-0,80 015, 111. Preiſe; T. 1——1,30 4, II. 0,50—0,80 6, III. 0,30 .“ A pro Kilogr. Kartofchn: Daher 1,60-1,80 «10, Kartoffeln: Daber 1,60—1,80 K, Malta 12 „16. Pro_50 Kikogr, A pro 50 Kilogr., Salat 0,60-1,00 „ik- 0,60—1,00 A pro Schock. Scho. Obſt: Babia-Avfclſinen [01- Bahia-Apfelſinen ſel- ten, ſchöne große Frucht Fruht pro Stück 60 „H; 4; Bananen pro Schote 15-10 «3, 15—10 4, Kirſchen 20 H 4 pro Kilogr.; Kilogr. ; Erdbeeren 75 „Z yro ,-Z pro Pfd. Kanne. Detail-Preiſe ſtellen tellen ſich um 25-50 0/0 25—50 9% höher als obige Engros-Preiſe. Eiſenbahn-Einuahmen. Weftſi ilianif<e Engros-Preife. Eiſenbahn-Einnahmen. Weſtſizilianiſche Eiſenbahn. Im Mai er. cr. 166 038 irc Lire (+ 8964 Lire), bis uſt. ult. Mai cr. x. 747 506 Lire ( ]- + 13 317 Lire). chcralderſcxmmlungen. Generalverſc:mmlungen. 26. Juni. Gegenſeitigechetxs-,Jnva1iditäts= Gegeuſeitige Lebens-, Jnvaliditäts- und Unfall - Vcrfi<erungs_= Verficherungs - Geſell- ſchaft Prometheus. Ord. Gen.-Verſ. zu Berlin. 26. Aktien-Gcſellſckwſt Aktien-Geſellſchaft für Fabrikation von Bron ewaaren Bronzewaareu und Zinkguß Zinkgufß (vormals . F. C. Spinn & Sohn). Orb. (GMchrſ. Ord. Gen.-Verſ. zu Berlin. Gewerkſchaft der Zcchc Z:-che ver. Weft- Weſt- phalia in Dortmund. Ord. Gew.- Verſ. zu Dortmund. Sudenburger Vrü<enbau=Anſtalt _ und_Dampfkeffelfabrik. Brückenbau - Anſtalt | und Dampfkefſſelfabrik. Ord. (Hen.- Ver]. Gen.- Verſ. zu (Eſſen. Eſſen. Weſtdeutſche Petroleum - Geſell: . (Yaſt Geſell- : Lhaſt in Eſſen. Ork). Gcn.-Vcrſ. Ord, Gen.-Verſ. zu y en. fen. Wetterbericht vom 9. Juni 1886. 8 Uhr Réorgexxs. . . [ Morgens. t Wind. Wetter. ! | STationen. | Stationen. in 0 Celſius Temperaxur 9 Celſins Temperatur O *H- 5 0 C. = 40 R 59 F.=—40R. Bar. auf 0 Gr 11. u. d. Meeresſp red. in Millim q Q! «Q J qn r Mullaghmore TSO 2,5edeckt Abexdxen . . (SO 2 bede>t Aberdeen S _ 3,0unſtig Cbrtſttanſund 111105015 Zoounſtig Chriſtianſund {till halb bed. Kopenhagen . NO 3;wolkenlos 3[wolkenlos Stockholm . O 2 wolkenlos Havaranda Haparanda . S 4 wolkenlos Moskau. . Moskau . W 15015 1 halb bed. CoerueenS- tonm . . . Cork, Queens- town SW 3501!) 3 halb bed. Breſt . . . , ....| 758 S 2wolkenl.1) _elder. . . . “757 NO 211101692 _" ylt . . . . |S 2 wolkenl.1) elder... | 757 [NO 2 wolfig? Sylt... | 759 OSO 21volken os |DSO 2 wolkenlos amburg . . .. | 758 O 25ei1er |O 2 heiter winemünde 7 58 NNO | 758 |\NNO 4 bcdeckt Neufahrwaff er bede>t Neufahrwafſer| 757 NNO |NNO 2 bedeckt Memel . . . .,. | 757 NO |\NO 3 bedecktZ) Münſter. . . bede>t3) Münſter... | 757 ſtill till wolkig KarlSrube . . 756 Karlsruhe .. | 7566 SW 2 Nebel _ Wiesbaden . | 756 ONO Münchxn . . |ONO München .. | 756 NW Cheuzmß . . |NW Chemniy .. | 756 ſtill wolki 5) Bexlm. . . . till wolkig) Berlin. .…. | 757 O 2501!) ed. Wten . . . . |D 2 halb bed. Wien .….. | 754 ſtill bedeckt Breslau. . . bede>t Breslau... | 756 NRW 4zbedeckt |[NNW 4|bede>t | 1) See ang ſchwach. 7) Seegang ſ{<wa<. 2?) See ruhig. 3) Sec See ruhig. Nachts egentropfen. * Regentropfen. 4) Viel Regan. "') Regen. *) Thau. Anmerkung: Die tationen nd Stationea ſind in 4 Gkuppeu xordnet: Géuppen eordnet: 1) Nord-Europa, 2)K1"1tenzone Nord-EGuropa, 2) Küſtenzone von Irland 15 Oſtprezxßen Jrland is Oſtpreußen , 3) Mittel-Europa ſüdlich ſüdkih dieſer Zone 4 Sud- urova. - us 4) Süd-Guropa. — Innerhalb jeder Gruppe 1 dée ichtung t die ihtung von Weſt nach Oſt, nah Oſt eingehalten. Skala für die Windſtärke: Windftärke: 1 = leiſer Zu , Zug, 2 = leicht, lLeiht, 3 = Zchwach, ſwaH, 4 = mä ig, 5 mäßig, $5 = fnſcß, ſd 6 = ſtark, 7 = [ erf, ſteif, 8 = ſtürmif , ſtürmiſ<h, 9 = Sturm, 1-1 ,..- “pap- NRWM» pk bd puerd prrd jrcá V N Geſtorben: Hr. Jo 10 = ſtarker ftarker Sturm, 11 = heftiger Slum, 12= Ueberſi ider Sturm, 12 = Ueberſiht-der Witterung. _ j Bei andauernd g eichmäßi er Luftdruckvertbetlung gleihmäßiger Luftdruckvertheilung und ſchwacher ſ{hwacher Luftbewegung at 115 hat \i<h das Welt;]: al!- aemein Wetter all- gemein wenig verändert. Jn eutſ laqd nt dre In Deutſchland ift die Witterung im Süden .und und Oſten i'm e, un trübe, im Nord- weſten better. heiter. In Süddeutſchland tſt iſt überall Regen Tfaaen. riedri in erheblicher erhebliher Menge in Wiesbaden und n. riedricbsbafen. 1 riedri<shafen. Nur Altkirch Altkir<h meldet Gewitter. ic ie oberen Wolken ziehen über Deutſchland aus Nordoſt. Deutſcbe Deutſche Seewarte. Theater. Königliöjt Schauſptele. Königlihe Schauſpiele. Donnerſtag: Opern- aus. 144. „Vorſtellung. Vorſtellung. Undine. Romantiſche auberopex m auberoper in 4 Akten na Fouqué's na< Fouqué’s Erzählung frei bearbeith. ſrei bearbeitet. Muſik von Al ert Lorying. Albert Lorßing. Tanz von Charles Gutllemm. Anfan Guillemin. Anfang 7 Uhr. Schauſpielhaus. Schauſpielhaus... 148. BorſteÜung. Vorſtellung. Fräulein Commerzienrat . Commerzienrath. Luſtſpiel in 4 Akten von Michael Klapp. nfang Anfang 7 Uhr. Freitag: Opernhaus. 145. Vorſtellung. Auf Merböchſtep Allerhöchſten Befehl: Die Nachtjvandlerin. Nachtwandlerin. Oper in 3 Abthetlun en. Abtheilungen. Muſik von Bellini. (Amine: r rx Marcella embrich. Sembrich, als Gaſt, Hr. Oberhauſer, r. t. Kaliſch.) / Anfang 7 Uhr. Extra-Preiſe. .. Schaujptelhaus. « Schauſpielhaus. 149. Vorſtellung. Die Geier- Wally. S<auſpicl Schauſpiel in 5 Aktcn Akten und einem Vor- ſpiel: Die Klötze Klöße von Rofen. NachiHremRoman gleichen Nach ihrem Roman gleihen Namens von Wilhelmine v. Hillcrn. Jn Hillern. In Scene gcſth vvm geſeßt vom Direktor DeexZ. Deeß. Anfang 7 1151. Ubr. Deutſches Theater. Donnerſtag: Die Anna- Li 0. Liſe. Freitag: Das Käthchen von Heilbronn. onnabend: Romeo Nomeo und Julia. Dtctona-Theamr. Donnkrſtag Victoria-Theater. Donnerſtag u. folgende Tage: Mit gänzlich gänzli neuer Ausſtattung: Amor von Luigi Manzotti. Muſik von Marenco. Dekorationen von E. Falk. Emftudirt Einſtudirt von Ettore Coppini. (Amor: Signorina Adelina Sozo.) Gcſammtzabl Geſammtzahl der Mit- wirkenden 750 Perſonen in 2400 neuen Koſtümen. Anfang 7:1 Ubr. Sommer-Prciſe. (LeiZte 7# Uhr. Sommer-Preiſe. (Leßte Woche des Auftretens Von von Signorina Adelina Sozo). Jmedrtry Friedrich - thhelmßadttſehes Wilhelmſtädtiſches Theater. Direktionx Direktion: Julius Frißſche. Frißſhe. Chauſſeeſtraße 25-26. 25—28. Donnerſtag: Zum 124. Male: Dcr Der Zigeuner- bnaron. Operette baron, Overette in 3 Akten nach cincr na< ciner Er- zahlung zählung von M. Jokai und J. Schnitzer. Mufik Schniger. Muſik von Ioßann Skrauß. Johann Strauß. Bei günſtiger Wikterung Witterung im 5101510011 elektriſch beleuchteten prachtvoll elektriſ beleuhteten Sommergarten von 6 Uhr ab: Concert. [1 6 Freitag: Zum 125. Male: Der Zigeuner- aron. Krolls Theater, Theater. Donnerſtag: Ein Maßkem Masken- ball. Bei günſtigem Wetter vor und na na<h der Vor- ſtellung, Abends bei briklanter clektriſ cr brillanter celektriſ<her Beleuch- tung des Sommergartens: (Großes Sommergartens8: Großes Doppel-Concert. Anfa_ng Anfang 5 Uhr, der Vorſtellun Vorſtellung 6 Uhr. Dienſtag Dienſtag, 15. Juni: Vor 615108 Vorleßtes Gaſtſpiel von Marcella Sembrick). 113 Mkafjutn. Billxts: ]. SembriWh. La Traviata. Villets: T. Parquet 5 à 7 516, 11. Para. 11. Valk. 5 M, II. Parg. u. Balk. à 5 «46, Lo'genftxze 5. 2 014 M, Logenſiße à 2X4 50 „Z, 3, ſind zu Haben haben an der Kaſſe, ber bei den Hexrcn Back), Herren Bach, Unter den Linden 46, Lin- dxnberg, Letpzjgerſtr. 5011, denberg, Leipzigerſtr. 50a, C. Hein e, Heintze, Unter den Lmdxn „3, Linden 3, und tm Invalidcndank, Ma grafenſtr. im Invalidendank, Markgrafenſtr. 51a. Taglrch: _Gcmälde-Ausſtellun Täglich: Gemälde - Ausſtellung neuer Werke vo'n Waſſilt Wexeſckjagin. Geößnet von Waſfili Wereſchagin. Geöfnet von Vor- mtttags mittags 10 Uhr 516 bis Nachmittags 2 Uhr. Entrée 50 „Z und Von von 4 U51: Uhr an bis zur "letzten leßten Pauſe der Opern-Vorſtcllung, Opern-Vorſtellung, Entrée inkl. Theater 1 „16 M4 Belle - ,Alliance Alliance - Theater. Donnerſtag: Gaſtſpiel dcs'Herrn des Herrn E. lemas. Thomas. Zum 6. Male: Das Paradtes. (Geſangspoſfc Paradies. Geſangspoſſe in 4. 4 Akten von Leon ,T'reptow ,und Treptow und L. Herrmann. Muſik von (Höllrick). (Noyttat) Dt]: ncxxe Göllrich. (Novität.) Die neue Dekoration im 3. Akt „Jm k[aſſ1ſchen Dxexeck“ ÜUaſſiſhen Dreie>“ iſt aus dem Atelier der Herren Hartrmg, Hmßc Hartwig, Hinße und Harder. - Auftreten — Auſtreten des ()qu68138 1138111111013. Jm Orquesta Espaîñola. Im prachtvollen Somuxergarten: Sommergarten: Großes inter- nationales Vocal- und Jmtrnmental Inſtrumental - Concert: 118- 01“ng8138- 138011110111, La Orquesta Española, Direktor 1301115 (1101111110, Mu11kcorps Saw Denis Granado, Muſikcorps Saro und die verſtärkte Haaskapelle. Hauskapelle. Auftreten von 5;().[einingers Geſan s-Enſemble Pleiningers Geſangs-Enſemble (10 Damqn), Damen), des „Ortginal-Wiener S nab'l-Trios, Original-Wiener S<hnab'’l-Trios, der ungariſchen „Liederſängerinnen Liederſängerinnen Geſchwiſter Taciano, des S<w051ſ<en Schwediſchen Damen-Quintetts Staerke und der Nordamemkamſcben Nordamerikaniſhen Jubiläums-Neger-Quartett-Sän- er, er (3 Damen u_nd und 2 Herren), unter Leitung des * ztſtcx Miſter Harry Clifton. - Clifton, — Abends: Brillante Illu- mmatton durch Jllu- mination dur< 20,000 Gasflammen. Anfang des Concextß-“(I Uhr. Concerts 6 Uhr, der Vorſteüung Vorſtellung 7 Uhr. Frettag: Dreſelbe Vorſtellnng. WalhaUa-Bperetten-Theater. Dznnerſtag: Freitag: Dieſelbe Vorſtellung. Walhalla-BDperetten-Theäter. Donnerſtag : um 14. Male: Der kleine Herzog. Komiſche verette m perette in 3 Akten_von Akten von H. Meilbac Meilhac und LHalévy. Deutſch vqn L. Halévy. Deutſh von H. Wittmann. Muſik von Charles Lecocq. Dte pcuen Die neuen Dekorationen des 1. u. 3. Aktes aus 4us dem Atelier des Kaiſerl. ruſſiſchen Hoftheater- Malers Mclers A. Bredow, dte die des 2 2. Aktes von E. Falk. Dte Koſtume nacl) Die Koſtüme na< Zeichnungen von C. W.S<affel. W. Shäffel. Anfang der Vorſtellung 71 7# Uhr. Frettag Freitag und folgende Tage: Der kleine Herzog. Familien - Nachrichten. Familien-Nachrichten. Verlobt: Frl. Anna Lanz mit Hrn. 131", „jur. Dr. jur. A. Helmbold (Naumhurg (Naumburg a. S.). - Frl. T1). Th. Taeger Ziff FEZ“) a jur Dr. 11111]. (H. phil. G. König (Leopoldsball (Leopoldshall b. a . ' Vere elicbt: R Vereheliht: Hr. 1)r. 111011. Dr. med. Menden mit räul. Fräul. Eliſe Palm „(erfeld . F Gehoren: Ern „So 11: Hrn.Deinhard, (Krfeld). 9 Geboren: Ein Sohn: Hrn. Deinhard, Premier- Lteut. (Sqarlouts). - Lieut. (Saarlouis). — Eine Tochter: Hrn. Stadtſyndtfus Quenßell (Goslar Stadtſyndikus OReR (Goslar). . „. Pk). Ph, C. l). Th. v. Bethmann- .Hollweg-Runowo, Hollweg-Runowo, Mitgl. d. d: Herrenhauſes (Burg . R . - :. , — Hr. Ludwig Cbri iovb Chriſtoph v. Di ' boxen, Zimt. a.?Q, Rittergutsbex., Majoraks'ßgex au Diri hofen, deut. a. D,, Rültecqutübel, ® Majeoirinabe auf Paſſow (Paffow).;-Hr. (Paſſow). — Hr. Friedr. von Waden, Etatßratb Thaden, Etatsrath und vormgltger Ober-BürZermeiſte-r jn _ Altong(Bxaun[cbwe1g). -_ vormaliger Ober-Bürgermeiſtee in . Altena (Braunſchweig). — Frau anzlei-Ratb Kanzlei-Rath Sophie Wtedemann, Wiedemann, geb. Ftebe Fiehe (Buenos Aircs) F Aires) E Verkäufe, B a tun eu, " VWMMY :e. g [13591] Bekanntmachung- Verpachtungen, f: Soda 2c. Y (13591) Bekanntmachung. Die im Kreiſe Angermünye Angermünde ca. 10 11111 km von dem Bahnhof Cho_rm dex Berhn-Stettiner Chorin der Berlin-Stettiner Eiſenbahn b_ele ene Domane Grtmm 1011 belegene Domäne Grimnitz foll von Johannis 1887 blöd E ohannis 1905 öffent ick) meiſtbietend öffentli<h meiſtbiétend verpachtet Wer en. werden. Die Pachtung umfaßt 525,388'118, 525,388 ha, darunter ru 339 119. Acker, ha Aer, 89 119. ha Wieſen und 65 11a Hütung.nd Dcr ha Di Der Verpachtungstermin findet am Dienſtag, den 20, 20. Juli 5. IE., Vprmittags d. Js., Vormittags 11 Uhr, in unſerem Stßungsſaale _- Sizungsſaale — Waiſenſtraße 46 1 Treppe - ſtatt. . * , H Das Pa<tgelder-Minimum Pachtgelder-Minimum iſt auf 12 0005“. feſt. 000 (4 feſt- eſeßt, und haben die Pachtcherber Pachtbewerber ein disponibles errxjögen ermögen von 75000 „16 75 000 K nachzuweiſen. „Dre Vexpa<111ngsbedingungcn find Die Verpachtungsbedingungen ſind in unſerer Re- gtſtratur 51er, www, Ne- giſtratur hier, ſowie auf Her der Domäne Grimniß Gkimnitz ein- zyſeben; auch [1115 'dteoſpeztcüen Bedingungen zuſehen; au ſind die ſpeziellen Bedingungen, ſowie dxe die Regeln der_Ltcttattotz_ der Licitation gegen Erſtattung der Ko- ptalien pialien von umerer RLM unſerer w- ratur zu beziehen. Potsdam, den 31. ai Mai 1886. ° Königliche Re ierung, Regierung, Abtheilung für directe teucrn, Steuern, Domänen und Forſten. Jordan. [10581] , quanntmachung. D10 111 Vekanntmachung. Die in dem Kretſe Pillfallen Kreiſe Pillkallen liegende Köniali e Domane Grumhkowkeitcn Königliche Domäne Grumbkowkeiten mit dem Vochrke Mil : budy [011 Vorwerke Milh- bude ſoll auf die 18 Jahre, von Johannis 1887 bis- dahm bis. dahin 1905, andcheitmeiſtbietcnd Verpachtet Werden. anderweit meiſtbietend verpachtet werden. Der Victungstermin Bietungstermin wird auf Montag, den 12. Juli 1886, ' , i | Vormittags 9 Uhr, mz Srßungsſagle im Sizungsſ\aale der Finanz-Abtbcilung Finanz-Abtheilung der unter- zetchncten Regtcrung zeihneten Regierung vor dem Herrn Regierungs- Affeſſor Mund_t angeſeyt. Dic Verpachtungxß'bedin- Aſſeſſor Mundt angeſeßt. Die ‘Verpachtungsbedin- gungen 11115 dlc und die Regeln der Lizitation Werden dcn. Packxtlyſttgen werden den. Pachtluſtigen auf Antrag gegen Erſtattung der Kopia- [ren _uberſendet werden , könncn lien überſendet werden, können aber auch au<h im meanen-Burxau dcs hieſigcn Regierungs-Gcbäudes- 1511511115 Domänen-Bureau des hieſigen Regierungs-Gebäudes- während der chnſkſtundcn Dienſtſtunden jederzeit eingeſehen wcrden. werden. Das Vorrvcrk Grumbkowkeitcn Vorwerk Grumbkowkeiten umfaßt: Hof- und Bauſteüen Bauſtellen 4 113. ha 82 a 560111 Gärten..... 6,78,45, Acker . . . . . 393 „ 64,05, Wieſen . . . . . 38 „ 25 72 R0 gärten . . . . 31 „ 93 56 qm (Sar E, G T4 i Wee L208 3 0075 Nogat B81 2-93 66 Un and . . . . . 29 ., 01 „ 74 U 1295 Ol. 7d Summa . . 504 110. ha 46 11 1811111 a 18 qm Das Nebenvorwerk Milchbudc Mil<hbude umfaßt: qf- of- und BauſteUcn Bauſtellen 1 119. ha 67 8. 800111 Härten . . . . 1 „ 62 „ 14 „ Acker . . . . . 255 , 63 Wieſen . . . . . 112 „ 70 Hütung . . . . . 5 . 06 Unland . . . . a 80 qm Särten . 19 „ 81 G S L O0 E, E O0 L Ba A O T0 ita A 0 2 0B O O 281 Summa . . , 396 113. 52 0. 280111 _Das Pachtgclder-Mimmum iſt ha ó2 a 28 qm Das Pathtgelder-Minimum if auf 15000 „40 feſtgeſetzt. 15 000 4 feſtgeſeßt. „Zur Uebcryahmc Uebernahme der Pachtung iſt iſ der NachMiS- ?[nbcs dispomblen Vermögen?: Nachweis- tes disponiblen Vermögens von 120 000 014 4 zu 11 rcn. ,Gxunbinncn, ühren. Gumbinnen, 20. Mai 1886. Kömglickje Königliche Regierung, Abtheilung für direkte- direkte Steuern, Domänen und Forſten. " "” [13423] _ Vcrdiugung Verdinguug von Hetzvorrichtungen fiir Perſonenwagen. Jm HSeizvorrichtungen für Perſonenwägen. Im_ Wege der öffentlichen öffentlihen Ausſchreibung ſollen“ ſollen 300 Stack Stück komplete Preßkoblen:*HeizvorrLÖtungen Preßkohlen-Heizvorrichtungen für Perjonenwagen' Vsrdungen Werden. Lrefexungsbedmgungcn Perſonenwagen verdungen werden. Lieferungsbedingungen nebſt Zeichnung [icgcn liegen in dem untkrzenhchtcn unterzeihneten Bureau zur Einſicht aus und Werden werden von detmecg gcgen poſtfrcic demſelben gegen poſtfreie Einſendung von 1 016. unſranktrf 'abgegcbcn. FÆ unfrankirt abgegeben. Die Angebote ſind ver1>10ffcn, poſtfrcr verſchloſſen, poſtfrei und mit der AufſcHrift „Angebok' Aufſchrift „Angebot auf Ltcfcrxmg Lieferung von Preßkoblen-Heizvorrichtungen“ Preßkohlen- Heizvorrihtungen“ zu dem auf Ykittivock), Mittwoch, den 23. Juni 5. ZZ., d. Js., Vor- mittags 11 Uhr, anberaumtenVerdingungstermine“ mxdaö untcrzerclmeteBureau anberaumten Verdingungstermine an das unterzeichnete Bureau einzureichen. Zuſchlags- _frnt frift 14 Tage. Breölau, Breslau, den 5. Juni 1886. Maf<inente<niſ<es Bärcan Maſchinentechniſches Vüreau der Königlichen EiſenbahmDirektion. Eiſenbahn-Direktion. [13422] Verdingung _ dxr Lxeferung h der Lieferung und Aufſtellung einer Eiſenkonftruktwn Eiſenkonſtruktion für die Chauffcebrücke Chauſſcebrü>ke über die Loquiß bei Probſt- zella, Stüßweite Stühßweite 11,04 111, Gewicht m, Gewiht an Walz- 111177 Lebléiedeetſen und Ene 15 360 11,9", kg, Gußeiſen 293 11,2“, kg, Stahl g. Texmin: Termin: 23. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, tm unterzeichneten im unterzeihneten Bureau, woſelbſt au dre Zeichnun en, woſelb auch die Zeichnungen, Bedingungen u. ſ. \. w. eingeſehen, ezw- vox) ch ,em bezw. von welchem die Verdingungsunterlagen gegen koſten- frete Emſerzdung freie Einſendung von 2 «14 4 bezogen werden können. Zuſchlagsfrrſt Zuſchlagsfriſt 14 Tage. Bautechniſches Vautechniſches Büreau _ / der Königlichen Eifenbahn-Direktion Eiſcnbahn-Direktion Erfurt. [13590] Bekanntmachung. Vekanutmachung. Zur VergÖung Vergebung von , ___ 1500 111xgelöſ<tem hl gelöſhtem Kalk E in öffentlicher Subm1ſſion öffentliher Submiſſion iſt Termin im Bureau Büreau der unterzetcbneten unterzeichneten Direktion auf Sonnabend, den 19. 19, Juni _cr., cr., Vormittags 10 Uhr, angeſetzt. angeſeßt. Die Bedmgnngen Bedingungen liegen xm im Büreau aus. Spandau, den 7. Juni 1886. __ Direktion der Geſrhüßgießerei. Geſchütgießerei. [13594] Zur Verdingun Verdingung der Lieferung von ca. 3000 RS“ kg Petroleum iſt au? Montag; ift cu Montag, den 21. m_ü er., Juni cr.- Mittags 12 Uhr, Iägerplaß Jägerplaß 17, ein S __ ſfions- termixx ayberaumt. Subwmiſſions- termin anberaumt. Bedingungen liegen e Mdaſelbſk ebendaſelbſt zur Emſteht Einſicht aus. Naumburg a. S., den 7 Juni 1886. _ i Königliche Garniſon-Verivaltunq. dem katholiſ „' _ el,. Garniſon-Verwaltung. dèm kätholif Kaſſel, vom P. M0? ] F.; „„. ?- sz.“- Ibvuuémeut“ " bétrW'“ 4,1150 .] 131; da- pumuahr. Éüſektßukittki! 25. Dezember 1 M 2: / Das Abonnémeént beträgt 4 Á 50 5 für déri kiin- Zim Brinkzeiu das Vierteljahr. Fnſertionápreis für den Raum einer Drukzeile 30 13.. 3. Se. Majeſtätsder Majeſtät der König haben haben. Allergnädigſt geruhtx, geruht. dem Domkapitular -Domfkapitulär Weſſels u NulXe zu Rulle: im Landkretſe OSnabrück und Landkreiſe Osnabrü>k Und dem „katholiſchen €ZKfarrex: Clu0smann. - katholiſchen Pfarrer Cluesmann/ zu Appelhüléeen Appelhlilen im Landkreiſe Münſter 0011 den Rothen Adler-Orde-n Adler-Orden vierter la 0; dem his _erigen Mtlttär-„Jntendantey Klaſſe; dem_ bisherigen Militär- Jntendanten des )(]. Arme orps, Wirkli n Gehéimen Krtegsrath Rtttex, X1, Armee-Corps, Wirklichen Geheimen Kriegsrath Ritter, den Stern, " m Königlichen Stern zum Königlihen Kronen-Orden zwe1ter .Klaffe; Yu zweiter Klaſſe ; Fen Hauptlehrer und Organiſten „Nauk Nauk zu Haxtern w.Landkre1ſe Kattern im Landkreiſe Breslau denAdler den Adler der Tnhaber de“? KöntYluhen us-Ordenx Ja des AönlgieNm us:Ordens. von Hohenzonem; Hohenzollern; ſowie em katholtſchen e rer inomski u Deutſch-Damerau. dem katholiſchen Lehrer inowsfki zu Deutſh-Damergu im Kreiſe, Kreiſe Stuhm, und em katholiſchen auptle rer, Organi ten :xnd dem fatholiſchen Hauptlehrer, Organiſten und Küſter Bittn er Bittner zu Sakiſch Safiſh im Kreiſe laß Glaß das A gememe Ehrenzetchen Allgemeine Ehrenzeichen zu ver- leihen. yl Königreith Preußen. Geſeß rit Königreich Preufſten. Geſeg zur Abänderung des Geſeßes, btre end Geſetzes, betreffend die Landeskxeditkaf e Landeskreditkaſſe in Kaſſel, vom e 26.“ Dezenäber i N Dezember 1869 (Geſeß-Sxxmml. Geh Summ. S. 1279). Vom 10. Mai1886. Wir Mai 1886. Vir Wilhelm, von vôn Gottes Gnaden König. König von Preußen 20, ' . . _ _ Preüßen 2., i E verordnen, nüt ZUMMmung betber mit Zuſtimmung beider Häuſer des Landtages der Monarchie, was folgt: Monärchie, wás folgt : Artikel 1. . 414“ ““ '. ' - !. d ., . .- ' M“ '- Der§ 6 W GWH“? " “'“-“M" “Webſ «WHS.UY79F I. i: «G e n. Me ) / s d j B + j ditt i Der S De 1860 (GeſeESamM S. 1279) ehoben. ae en SteÜe Stelle tritt folgeYder R Die Schuldner der Landeskreditkaffe Sthuldner dèr Landeskreditkaſſe ſind fortan'berechtigt, unabhängi fortan berechtigt, unabhängig von der dér in dem AmortiſationL-planvorgeſehenen Tilgung [Ihre Darlehnsſchulden nach' voyaUSgeggngener ſechs- monatlicher Amortiſationsplan vorgeſehenen Tilgung: lhre Darlehnsſhulden nah vorausgegängener ſehs- monatliher Kündigung ganz gänz oder thetlwetſe zuryckzuzahlen. theilwéiſe zurüczuzahlen. Dieſe Kündigung kann känn nur an auf einen der m in der Schuld: Schuld- urkunde bezeickmeten N Zinstermine er okgen. vBei Thei zahlungen exfolgen. e Theilzahlungen muß die Reſtſchuld Reſtſhuld auf 10 abgerundet mer en. Umfaßt werden. Urifaßt die Rückza lung Rückzahlung nicht den Janzen, ſazen Betrag der S<uld, Schuld, ſo iſt für die mrechnun Umrechnung des mornſatwnSplanes upd Amortiſationsplanes und der netten -neúen Ausfertigungen de elben deſſelben eine Gebühr von 1 W bis 3 „% ‘M zu entriéhten. „ _ _ entrichten. L / Die vorſtehenden Beſtimmungen finden auch qu] beretts au< auf bereits begründete Schuldverhältniffe Schuldverhältniſſe Anwendung, ſoferp dte ſofern die Schuld- ner nicht binnen ſechs ſé<s Wochen, v'on von der Publikanon “des gegxn- Publikation des gegen- wärtigen Geſeßes Geſehes ab, tbatſächlich thatſächlih von ihrem bishertg'en Küp- digungßrecht durch bisherigen Kün- digungsrêht dur ſchriftliche, der Direktion der Landeskredrt: kaffe einzureiche'nde Landeskredit- faſſe einzureichende Anzei eUFeérÜuch O machen. 1 e . ifel TI. Der Abſaß Abſah 3 des §. $. 7 des Geſeßes Geſezes vom 25. Dezember 1869 wird wie folgt abgeändert: ' __ _ abgeändert : - C An ſolche Kreiſe und Gemeinden des Regt0rungsbxz1rks, Regierungsbezirks, deren Haus alt Haushalt dazu die geeignete GrundlaÖe btetet, koxmxn auch U bietet, können auh ohne eſtellung Beſtellung einer Spezialhypothek arlehne bewttltgt Darlehne bewilligt werden. . Artikel 111. TIT. Die im §. ‘im 8. 11 des Gefeßes vom Géſéßes vóm 25. Dezember 1869 ent- ént- haltene Beſtimmung über Beſtimmüng übér die öhe de_r „einzelnen Schuß»- vsrſchxeibungen dér Landeskreditka“ e Wixd Höhe der einzelnen Sthuld- verſhreibungen dêr Landeskreditkäſſe wird dahin abgeandert, da „nur noch abgeändert, daß nur no< auf 200, 300, '300, 500, 1000 und 2000016 2000 / lautende S uldverſchreibüng'en Schuldverſchreibungen ausgeſtellt werhen. _ „. _ * _ . Uxxundljch unter „Unſerer Jö ſtetgenhändtgen Unterſchnft und b'exgedr'u'cktem '*KönigliÜ'en ri xegel. werden. A Urkundli< untér Unſerer N ſteigenhändigen Unterſchrift und beigedru>tem Königlichen Znſiegel. Gegeben Berlin, Bexlin, den 10. Mar „886. „ _ „ „8. __ilh'elm. vpn Bismckrck. “von Puttkamer. Mayba . Lumas. Mai 1886. 5 | L. S, Vilhéelm. von Bistmiár> von Puttkämer. Mayba@. Lucius. Friedberg. „von Goß1er. von S "013. Bronſ'a'rt voir Schellendorff. “F“inanz-M'i'itiſterium. . Goßler. von Shölz. Bröonſart vón Schéllendor ff. Finanz-Miniſterium. , Die Kataſter-Controſeüre Ulrichs Kataſter-Cöntrolelire Ulri <s in Aurih, Hamann in Küſtrin, Steuér-Znſpektor R i ſto w in Axxrick), amann m Kü-Trin, Steuer-Jnſpekwr Riſtow in Schumm'un Steusr- Jnſpel'tor Schrimm und Steuer- Inſpektor Merkel in Hagen 1. i. W. ſmd ſind in glenher gleicher Dienſt- Ugévſéaft Lack) Emden, Ut nas Enidéen, bezw. Aurich, Aurih, Gardelegen und Küſtrm wor en. Küſtrin worden. - * Miniftex“_ (ik dér "el 11 "e'n,Unterr1<is- Miniſterium der geiſtlihen, Unterrihts- und * 'Éxédizinäßl- nßélégenheiten, , _,B'éj dém “>81“: =Wi elniö-G'Znnafiu'm in_Kölmzſt der FISHER NY:: Kaßléxu'er ;)u'in | Medizinal Rg Cleg enheiten. “Bei dem Friedrih-Wilhelms-Gymnaſium in Köln ift. der aentlide Leber N U UiDeint n Oberlehrer befördert . béfördert _ M's Békrdkäén' ,öe's okdéätli'“ 'n “Lehrers,_ einkich KFW an,. ßf'x-Oöä'rz 0 [(WK MJKYU Die Beförderung des ordentlichen Lehrers einri Ae an. bex Des ealſchule in Köln zum Ober eſter Oberlehrer an elben An aki i g 51191 morden. Pf? Anſtalt iſt genehmigt worden. Pjá ler, hrau, als Er er Erſter Lehrer ai'igeſtellt wor en. angeſtellt Worden. Ober-Glogau iſt der bis»- bis- zum Erſten Lehrer be- ,der der Hülfslehrer Sendler pom Schullex Sendlerx vom Schulleh Breslau als ordentli Der praktiſche Arzt Dr. _w0ä._ . ſelbſt.,iſt zym med. i ſelbſt _ iſt zum Bezirks-Phyſikus des zweiten Beztrks-Phyükats Bezirks-Phyſikats in Berlin "ernannt ernannt worden. Am Schullehrer-Seminax- rige ordentliche Schullehrer-Séeniinar rige. ordentlihe Lehrer W ördert,_ ördert, und _ :rer-Semmar i rer-Seminar zu eſtxllt eſtellt wor „ . armund Granter hter- “Lehrera y ; aimund Granier hier- jer Lehrer a Miniſterium für Lßndwirthſchaſt, I {Ga f, Domänen Die" Forſt-Affefforen Moran! Dié Forſt-Affſeſſoren Möraut- und Sellheim find Sellhéim ſind zu Ober örſtern Oberförſtern ernannt. , „ _ | v em Oberförſtex Mora„n_t ift du: durch Penſtomrung Oberförſter Morant iſ die dur<h Penſionirung des Oberförſxers Oberförſters Otto e_r . erle im Regierun Sbe , Regierungsbe igte Oberförſterſtelle irk _Köni s erg, Königsberg, und dem Oherför er Oberförſter Sell- örfterſte * örſterſtelle zu Klaushagen tm im ezirk Köslin übertragen worden. egierungs: egierungs- Hauptverwaltung ddr dèr Staatsſchulden. Bekanntmachung. nes Notars öffentlich be- “ >reibungen erſhréibungen der vier- , 14 md 68A ſind die m in der Anlage . *.* "' ““ ' '“ en- : ' Mit der, Ilufforderrmxe “ “- "“>ng rie “ zOgel E en. -Beſigern mit der Aufforbaung, de ¿ Nutninern rieben; Bei der e'Ute _in GegenW héüte in Gégenvärt ei erlooſung écloofurig von “[ ul prozentigen StaatSanlethe ' “wirkten Staatsanleihe von ivirkteii 11. Sn “11an nat!) èn und’ der na< dem . 1. Ja- eine 91911107 917.7 Reihe V ‘Nr. 7 und 8 _ | nuar k. . “111 me I“ “> (; J. fällig we Sélſina bei der Staatsſchulden Staats\{hulden nebſt Amtléiſuffg'en Zur Rei 0 _ Tilgimgskaffe hierſelbft, Anwêiſungen zur Reihe i Tilgungskäſſe hierſelbſt, Taubenſtraße Nr. 29, zk zU erheben. j ahlung erfolgt von 9 Uhr Vormuta, Nachmittags Vormitta] Nacmittägs mit Ausſchluß Ausſ{luß der Sonw Sonni- und Feſ: l'then ' dret Geſchäftst Die Einlöſung Feſ letèn' drei Géſchäftst Dié Einlöſurig ge en an und in _ _ . , die _em Zwsck'e k“ nnen a. M. j dieſem Zwe>e können die Schuldwerſxhrerbrxngen Schuldverſchreibungen ne ſcheinen Und _Zin'sſcheix1anw>ſung$;n emer d'tefer Ka en, __ _ I. Zinsſcheinanweiſungen einer dieſer Kaſſen De J. ab eingereicht eingereiht werden, wel e [10 welche ſie der Staatsſchu'lden-Tii un skaffe Staatsſchulden-Tilgungskaſſe zur Prüfung vorzulegen hat und nach erfolgter Fe tſte ung dxe AUSzah'lung Feſtſtellung die Auszahlung vom 1. Januar 1887 ab bewirkt. . . „ ? i i Der Betra Betrag der etwa fehlenden stſcheme wxrd Zinsſcheine wird vom Kapitale zürü _ _ zurü : i Mit dem 1.-Januar 1. Januar 1887 „hört dre Verzrnſung hört die Verzinſung der verlooſten Schuldverſchrexbungen Shuldverſchreibungen auf. Zugleich Zuglelh werden die bereits früher auSgelooſten, ausgelooſten, auf der neten, noch rückſtändigen néten, no< rü>ſtändigen Schuldve mit dem dein Bemerken gufgerufxn, . aufgerufen, | zinſung derſelben dérſelbén mit dem dan Tage threr' ihrer Kündigung aufge- ie Staatsſchulden-Ti Zs gs bis 1 Uhr Fuge tage und der jeden Monats. eht auch b ei , den ReZiexu rankfttrt dei De rankfurt a. retsk veisk vom 1. Dezember 0. Dé&zetibêr d. Anlage verzei wiederholt un [ ungskaffe lgungskaſſe kann ſich ixx ſi<h__in_ einen ſel mit den In abertz _d'er Schuldverſchretbungen ah'lungsleiftung mcht emlaſſen. alwre dèn Jnhabern der Schuldverſchreibungen ahlungsleiſtung nicht einlaſſen. ulare zu den Quittungen werden von den oben- ten Käſen unenkgeltlick) verabf'olgt. erlin, ten: Käſſen unentgeltlih verabfolgt. erliñ, den 1. Jun“ Juni 1886 Hauptverwa Schriftwe Hâäuptverwä Shhriftwe [tung “Fer ber Staatsſchulden. “Bekanntmachung. Bekanntmachung. Die von den Stamin-Aktien Stamm-Aktien und Prio'ritätsObli'gxionen Prioritäts-Obligationen der Niederſchlefiſch Niederſchleſiſh - Märkiſchen Eiſenbahn ſtaturenm ßtg ſtatutenmäßig zu Stück StanßiüZÄkti'en_ Stü Stamm-Aktien zu „100 T [.r- Prioritäts-Obltgattonen tilgenden- , 100 Thlr. Prioritäts-Obligationen tilgenden: zu 100 Thlr. und1116 und 1116 50 Werden werden am ' _ : 1. uli__d.J.,_Vorxm1_tt g Juli d. J., Vormittag in unſ re'xn S_sun'gs immxr Orani wart 'e nes Notar's ö _xüllt Verkm unſerem Sißungszinimér, Oráni ivárt eines Notars öffeitli Bérxlin, den 5._ ſtka "e 92/ , 5. ſtraße 92/93, in Gegen- 6. _ , dér Sk'a'aksſchükdéü. E der Stäaätsſhuülklden. er Itxfatzxerie, EWK, “von Allfina- : «;;-«...s. _ Ulis? von_ hum MMWYFZMK "g Infanterie, Corps, von Altona. ricien Se. 8 welche von heute ges Diſeiner unh fuhr U ing des “Geſehes, ba: ' Mi Geſeyes, be- 0. Mai 1886; 9). Vom 10. ' Dis I“küm““*“*1'ner Die Nümmer 18 der GéſeY-Sainmlun' g,_ “= ' ' S n i Geſeh-Sammilun g, r-Semi u Sagan iſt der .“Ä'ekkdr “..,-., “.. ,' bs “>>thme zu a a Rektor | tire end" 'de .__ Nr. L xu bis ehrer-Seininar Us ler Qi treffend die La 1 9 (Geſes-Samml. 1869 (Geſeß-Samml. S. 1 :u- m.» Uhrm- aW ., 1176-- Alle Pol-Anfiälten acbmca Betelina bie Eipe- für sous ...-.. «„>>-„114 *.*-"“- du'io'u: sn. “Wilhélüfm'iße Berlin außer den Poſt-Anſtalten nh dition: SW. Wilhelmſtraße Nr. 82. 32. Nr. 9132 den Allerhöchßm Ex“ Allerhöchſten Erlaß pom 5. . "J Mai 1886 betreffend _die Ueberweiſung „des Metégß _ .. _ * ;;?th die Ueberweiſung. des gs fogychen «znſtituts zu Verlm Berlin aus dem ReJort Reſſort des Miniſteriums des Mun, m? 80,4, ngxn m Jnnern in dasjenige des Miniſtertums Miniſteriums der 901111 :c. Awgelegen n; geiſil 2c. Angelegenheiten ; und unter _ , ...“; _ _ * ; 4 ISTEL 50 Mde Nr. 9133 die Verfügun Verfügung des Jußxz-„W _ , beJffYd Juſtiz-Miniſters, veweiicnd die Anlegung des Grundbucßß Grundbuchs für MMU „des 31 H euen. des Bezirks des Amksgertchts Yinnebexg. Amtsgerichts Panevera. Vom 28. 6. Berlin, den 1 . Zum 1886. _ _ , „. K"nigli<es Geſeß-Smnmlungs-Amr Di den. 10. Juni 186 j Königliches Se F Gun gas Didden. - Es wird hierinit zur zur. öffentlichen K_exmtniß _ sebr , Kenntniß gebracht, daß die unter dem Nanjen „Central-Retſez nter, _" , H- Namen „Central-Reiſée-UnterſtüpUngs- kaſſe für wandernde Tö_p_fer TRY! 19115 “_“,1 s _n Lernfene achverejnsorgamſatwn dax wändernde Töpfer Deysl lands“ ins Leben gerufene achvereinsorganiſation dex T WW! 1, _ 11 Ge t elt n das eltrm s 'ebiet Geltungsgebiet des preyßiſ “_ ' „ 0111 _ _ „ HF; preußiſ<hen Vereinsgeſeßes e 11. März 1 Fällt, insbeſondere dte zu «1111 11. __e „Kontrol-Kommi Ron“ die in Perlin ilirte „Kontrol-Kommiſſion“ und der „ aGbexém, er M > -: „s „Fachverein, der Töpfer Berlins und Umgegend“ nach §. nah 8. 8 a. „a. ._ „vo _ " ' . Mrd. a. O. vorläi loſſen ſind. r Jede fernere Bethéil' 11119 „011 _" Ex . P..“ Betheiligung an di erecinen. 0D etwaigen Neubildungen, we 0 [ich ſ . , , __- ckung welche ſi< \ als Fortſeßung jener darft'ellen, darſtellen, wird na<.§. na<-L. 16 a. “ . 1111 von a. O. mit pon a. O 15 bis 150 «M ſ oder mit Gefängnißſt'rafe Gefängnißſträfe von 8 Tagen is Zu bis zu 3 Monaten belegt. „ , A Berlin, den 9. Jux: 1886., * ' _ Königlxckjes Pohzei-Präſidmm. Juni 1886. U Königliches Polizei-Präſidium. von Rtchthofxn. , Riththofen. Bekanntmachung. Unter Bezugnahme aufdie Bekanntma 11 v 111,33. auf die Bekanntmachung vom, 3. Mai 17.3. d. I. werden für für. den in den Tagen vom.19.-1“1?sa261. *m Täàgen vom- 19; A uni. d. ?. _ab'zxt- Zaltenden Wollmarkt S. abzu- enen Wollmärkt auf dem „T_errai'n der__ 0711er _gexhvf- ?imcÖtGeſellfchaft Terrain der Berliner Lagerhof- R E folgende Beſtimmüngen Beftimmüngen zur offentlt en ennthß e ra öfentli<hen Kenntniß ebracht : „ _ _ g _G0S 5 1) Die Anfahrt aller zum Wolltrans ort _dieü'end'en WWW Wolltranspórt dieiendèn bélábenen und unbeladenen únbelädenen Wagen findet von ‘der Brunnenſtraße durch das T E e e Wee E cie et Aér- aße über den Lagerhof durch eins der runnenſtraße dur<__das YoümaxktZZortYl ]],h 1111?) Yfa'hrt dTaÖH dquxjünFÜtoder Acker- ' aeüeren agero ur ems r aupo Häuptportäle i e . ß2) Die Lagerung der dem Wollmqut 7,119th -Wolle eefo “t Wollmarkt zugeführten ‘Wolle erfolgt nur in gedeckten gede>ten Räumen gegen ein bei der Cinführung der _Emführxmg der Wo e Wolle auf dem Marktplatz Marktplay an die Direktion der La xrbof-Aktten-Geſellſäyäft Lagérhof-Aktien-Geſellſchäft zu entrichtendes Lagergeld vo_n einch von einer Mark Hur für den Centner "und und für die Dauer des Marktes, einxchließltch einſ{ließli< der Zeit Zéit der An- und Abfuhr. Die Einfuhr darf am 16. d. M. beginnen. , , P 3) Zum Verwiegen der Wolle ſind find unter der AufſZÖt verndeter Aufficht vereideter Wäger ſtehende Waagen aufgeſteüt. aufgeſtellt. Berlin, den 2. Juni 1886. "_ , 265 Königliches olizei-Prandtum. Polizei-Präfidium. von ichthofen. Bekanntmachung. Richthofen. BekanntmaMhung. Auf Grund des §. $. 4 der allgemeinen Vorſchriften für die, die Mark- ſckeider \heider im reu iſchen preußiſchen Staat vom 21. Dezember 1871 wird bterdurcb hierdurch zur öffentli en enntniß-gebra t, öffentlihen Kenntniß gebracht, daß dem Hernrtch Heinr ih Stottrop aus Altendorf bei Eſſen a. d. ubr nack) gutbxſtandenec Pzüftmg Ruhr nah gut beſtandener Prüfung unter dem 1. April 1886 die Konzeſfion Konzeſſion zur ſekbſtandigen Ausfuhrung ſelbſtändigen Ausführung von Markſcheiderarbeiten für „den Umfa des Freußkſcherz den Umfang “des en Staats ertheilt iſt und daß derſelbe fernen Wohn 1:3 . ſeinen Wohnſiß zu lteneffén tm Alteneſſen im Land- kreiſe Eſſen, Regierungsbezirk Düſſeldorf, genommen bat. ‘hat. Dortmund, den 29. rtl April 1886. _ Köni i(bes Ober ; Königliches Dber - Ber “ t. ?Prinz Schönat . thhtaüifliéhés. Bergamt. Prinz S(<hönaich. Nichtamtliches. Deutſches Reick]. Preu u. Berlin„ 1.0..Iuni-«Se..Majxftäxt.« “ Ne i <. Preußen. Berlin, 10. Juni. „Se, Majeſtät der Kaiſer uſ?:d Köni .nahmen i_mLaufe das ' , ane König nahmen im Laufe des igen mittags militäriſ e eldungen __MÉZFLU und * Sith militäriſ<he Meldungen ¿tnigogen und: Sih um 11 Uhr zur eierli “0112-50 „ de!- 0 feierlichen ' Enthüllung des 6 Sr. JajZTſéätxodesl _ e['“-Zileigen Köm'gk Frſwßch Wiihelm 17. nach er E a na- 0 . __ . , _ __ Um11_ 'r], attendérKÜM-«_ ) ſtüöie deröef des 1121101351135!" bei St. 5.3.1 EWM- _ HHH ei! „ x'“ - etger Königs Friébrich Vilhelm IV. nah ér National-Gälerie. E L Um 11/, Uhr hatten der Kriegs-Miniſter ſbivie der Chef ves Me Ke E MANA Vorla | Hoh eit ‘der Se. FaxſerZZe, üéxtd ö Kron rin „be ab*.Si, .éße, ', * . Wr ZYdeLStaztionJMd ' «"My 11181? W egn Si ünd Kö Kronprinz begab: Sich geſtern M Uhr Me S L a : nad Berin hnti s Be, - - „K ik) . n 7, (WWW niglith ¡rgen 7. ano s 1. nd 2311-1571, __ ;-'-._.- _. , _ = nen- „. _U . - -“ .. . „ x und Ee e Nag er-Regiménts, #1 <Uanen- nts durch Se. Péaje]al D i “Nah der MYLYMW MM H.»; __ lichen Hüheit lebten flatiete Höchſiderjelbe lihen Hoheit dem roßfürſten - - . BeſdÄ Fibo ._ . „__. [. ' „ “Z „;_142“ * . '7 ., - 4". . * [._- . _ . .; _ “. “__ _ 11 Großfürſten Midcailowit\ſ{ Beſu ab. Ls ¿ ui s ¿6s ¡Es ¿4 T C! h ZIL E 4 5 D a N, e G j S N 0 D u L " ny No: . zu : „ .“. ...-, „ vom“ ?PWdamer vom Potsdamer