OCR diff 074-7993/115

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/074-7993/0115.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/074-7993/0115.hocr

ben : beu 19. Imi Juni 1886, Voxmnugs Vormittags 11 Uhr:, Uhr, vor dem Königlichen Aoutchricbtc bierſclbſé, Amtsgerichte hierſelb, Zim- mer Nr. 21. 21, anberaumt. ' Doch, Dortunmd, den 7. Juni 1883._ Königliéyoß 18. Königliches Amtsgericht. 1140391 [11403 Konkursverfahren. In dem Konkurswarfabrcii _übcr Konkursverfahren über das Vecmögxn “DQ Fabrikanten Vermögen des Fabrikauten Carl Hagiſt zu Dortmund Dortmuud iſt in Jc-[ge ïn Folge eincs von dem Gemeinſcbuidner emachten kaſrblags Gemeinſchuldner gemachten Vorſchlags zu cinem Zwangßvergleiche Qerglei<s- TWUin einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf . : den 22. Juni Junui 1886, Vormxtxags 1011111", Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Anixsgcrichtc bicrwlbit. Amtsgerichte hierſelbſt, Zimmer "Nr. “.)1, Nr. 21, anberaumt. ' i Dortmund, den 8. Juni 1886., 1886. Königliches Atiitsgertcköt. [13974] Amtsgericht. £13974] Das Konkursvcriakbren Konkursverfahren über das Vermögen drr Handelsgeſcufehaft der Handelsgeſellfchaft „Coqui & Weber“_ Weber“ in Dresden Dresdeu wird, nacbdcm nahdem der in dem Vergleichs- tcrmine termine vom 18. Mai 1886 angenommxne Zwangs- vergleicb durcb recbtskräftigen - angenommene Zwang8- verglei< dur< re{<tskräftigen Beſchluß von dem- ſelben Tage beſtätigt iſt, hierdurch hierdurh aufgehoben. Dresch, Tresden, den 10. 10, Juni 1886. Kösriglickycs Amißgcricht. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: ' H abus r, Gcri<isf<rciber. i Hahner, Gerichtsſchreiber. [13973] „_ DaF i: Das Konkursverfahren über das Vermogen Roſalie'n verehcl. Bergander, geb._ Vermögen Nofalie’n verehel. Vergander, geb. Cohn, früher in Dresden, jetzt jeßt in Kaſſel, wird nach erfolgter Abbaltxmg dcs Schlußtermms bterdurck) Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. , Dreödcu, ; Dresdeu, den 10. Juni 1886., 1886. Königliches Amtchriibt, ' „ ' Amtsgeriht. Bekannt gemacht durch: durh: Hahner, Gcm<t§1<rcibcu 113965] Gerichtsſchreiber. 113%] Konkursverfahren. Das Konkurswerfabrcn Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Müllers Mathias Wilhelm Wirtz, zu "Frenz, Frenz, Kreis Düren, ivqhnbaft, wohnhaft, wird, nachdem nahdem der in dem Verglci<stcrmine Vom 22. Vergleihstermine vom 99, Mai 1886 angenommene Zwangsverglcick) durcb rechtskräftigen Beſchluß Zwangsvergleih dur rehtsfräftigen Beſbluß vom nämlichen Tage beſtatigt beſtätigt iſt, bicrdurcb a-uigcbobcn. Türen, hierdur< aufgehoben. Düren, den 7. Jimi Juni 1886. , Königlich letsgcricbt. 11, Königliches Amtsgericht. T. gez. Eiabrn, Amißrichtcr. Eichen, Amtsrichter. Zur Bc laubigung: SZmid, . Gcri<i§ſ<reiber Beglaubigung : S mid, Gerichtsſchreiber des Königlichen Ilinisgertcbts. 113755] Amtsgerichts. {13755] Konkursverfahren. In dem KonkurSverfabren iiber Konkursverfahren über das Vcrmögxn Vermögen des Kaufmanns Kaufmauns Johann Haß zu Eupen 111 iſ zur Priifung Prüfung der nacbträglick) nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf _ ' L: ; den 2. Juli 1886, Vormittags 10J_Uhr, 104 Uhr, vor dem Königlichen Amiiigcrichte bierſrlbjt anbr- Amtsgerichte hierſelbſt anbe- raumt. Eupen, den 31. Mai 1886. Duffbauß, ' Gcrickxtsſcbrribcr dcs Duffhauß, i Gerichts\{reiber des Königlichen AntngcricHts. ()“-,'“ „ [»...] Konkursverfahren. Amtsgerichts. 9rrr 5 [13757] Kontursverfahren. In dem KonkurIVerabrrn iiber Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarcnhändlcrs Materialwaarcunhäundlers E. Knockc Kuocke hier iſt zur Abnabmc Abnahme der Schlußrccbimng S<hlußre<hnung des Verwaltrrs, Verwalters, zur Erhebung bon Einrvendungen gcgen von Einwendungen gegen das Schluß- verzcichniß verzeihniß der bei der Vertbciirmg Vertheilung zu brriick- ii<tigenden berü>- fihtigenden Forderungen und zur Beſchlußfaſmng dcr Beſchlußfaſſung der Gläubiger übrr über die nicht verwertbbarcn Vcr- mögensſtiickc dcr ni<ht verwerthbaren Ver- mögensſtü>e der Schlußtermin auf den 25. Juni 1886, Vormittags Vornittags 10 Uhr, vor dem Fürſtlichcn Amtsgericbte bicrſelbſt Fürſtlihen Amtsgerichte hierſelbſt be- “ſtimmt. Frankenhauſen, dcn 7c.k immt. Franukenhazſen, den Juni 1886. Fri 6, Geri<t§ſ<r<ibcr Fride, Gerichtsſchreiber des Fürſtlichen Amtsgerichts. [13971] _ Fürſtlihen Aintsgerihts. {13971] i Das Konkrirsvcriabren Konkursverfahren über das Vermögen des TMabrikanton Georg! Tuéhfabrikanten Georg Renner, in Firma G. chner_&'-Co. Renner «@ Lo. zu J-orft, Forſt, iſt, nachdem der in dem Vcrgleickxötcrmine Vergleichstermine am 25. Mai 1886 ange- 1wm-mene Zwangßvcrglcick) durch rechtskräſti cn nommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Be- ſchluß {luß von demſslbcn demſelben Tage beſtätigt iſt, ierdurcb aufge'boben, Fork, hierdurch aufgehoben. Forft, den 9. Juni 1886. Königliches Amthcricht. [13958] Bakauntmacbnng. Amtsgericht. 113953] VeXauntmachunug. In :drm dem Konkurſe dcs Gaſtwirths des Gaftwirths Guſtav Karbe zu Schulzendorf ]oÜ Schulzenudorf ſoll baldigſt die Vertbci- 1ung “dar Maſſe Verthei- lung -der Mafſe erfolgen. Dazu ]ixid find „2338 «36 F 27 «Z“ 4 “ verfügbar. Nach dem deen auf der *,Geri<ts]<rciberei Gerichts\hreiberei zu Granſee iniedergeleßren VerzeiÖniß miedergelegten VerzeiGniß ſind davon: „78 „M M 78 4-3“ badorreckſigte A" bevorre<htigte Forderungen mit ,100 Proz-mt“ „100 Prozant“ und „22 594 “jk; M. 71 „Z“ nicht bewor- 1re<<igte Foxderungen xmit $“ ni<ht bevor- re<tigte Forderungen mit „10 Prozeur“ Prozent“ zu berück- [iibt-igen. berüd- ſichtigen. Granſee, den 10. Juni 1886. W. S > w a r z , Konkursverwaltrr. [13746] Schwarz, Konkursverwalter. 013740] Konkursverfahren. Das KonkurSverfabren Über Konkursverfahren über das Vermögen des [13969] (13869) Konkursverfahren. Das Konkuercrfabren Konkursverfahren über _das das Vermögen des Handelsiuanus Iulius Jukel _zu Hahuxm Handelsmauns Julius Jäkel zu Haynau wird nach nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurck) hierdur< aufgehoben. ' Hahnau, Haynau, den 5. Juni 1886. _ Königliches Amtsgericht. Kramm. [13756] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Wilken zu Wiarden i]t beute, iſt heute, am 7. Juni 1886, Nachmittags 6 Uhr, das Konkuré-Vcrfabrcn Konkurêverfahren eröffnet. Verivaltcr: Verwalter: Auktionator Jürgens zu Hobczikirckyen. Hohenkirchen. Offener Arreſt mit Anzeige- bezw. Anmeldciriit Anmeldefriſt bis zum 30. Juni 1886. Erſte Gläubigewcriammlgng Gläubigerverſammlung am 3. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. AU- gcmciner Al- gemeiner Prüfungstermin am 14. Juli Jali 1886, Vormittags 10 Uhr. Jever, 1886, Juni 7. Großherzoglicbes Amtsgrricbi. Großherzogliches Azntsgericht. Abtheilung 11. ([]cz.) Hcmkcn. _ Il. (gez.) Hemken. j Veröffentlicht: Bolte, Gerichtsſcbrcibcrgcbiilſe. ,. ,) . "3“5-1 Gerichtsſchreibergehülfe. vie i: (13752) Konkursverfahren. In dcm dem Konkursverfahren Über über das Vermögen des Kaufmanns Leo Theodor Andreas Audreas Salau in Kiel wird zur Abnahme der Schlrrßrcchnung S<hlußre<hnung des Vrrwaiicrs, Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußvrrzcichniß Schlußverzeichniß der bei dcr Vertbeiltmg_zu der Vertheilung zu be- riickſichtigcndcn Fordcrnngcn rückſichtigenden Forderungen und zur Beſchlußiiiffung Beſchlußfaſſung der Gläubiger über dir nicht vrrwcrtbbaren die niht verwerthbaren Ver- mögensſtückc dcr Schlußtcrmin mögensſtü>ke der Schlußtermin auf den 5._Juli deu 5. Juli 1886, Vormittags 10] 107 Uhr, dor dchönigliÖen Aiiitsgcrichie bicrwlbſt vor dem Königlichen Amtsgerichte hierſelbſt beſtimmt. Kiel, den 8. Juni 1886. Königlichs Königliches Amtsgericht. Abibeilung 111. _ (ZW.) Goldbeck-Löwe. Vcröftentliciyi: S u 1 Abtheilung I. __ (gez.) Goldbe>-Löwe. Veröffentlicht: Suk ſt [) rf, Gerichtsſcbrciber. orf, Gerichtsſchreiber. [13927] * K. Württ. Artitsgcrickjt Amtsgericht Ludwigsburg. Das KonkurÉVcrfalxrcn gcgen dcn Konkuréverfahren gegen den Kaufmann Philipp Jonas bon von Markgröningen wurde naci) nach Abhaltung dcs S<lußtcrmins Schlußtermins und Volizug dcr Scblußvertbcilriiig durch Vollzug der Schlußvertheilung dur<h Beſchluß vom Heutigen anf- gcbbbcn. auf- gehoben. Den 9. Juni 1886. Gcrickytsſchrriber: chgmann. [132370] Gerichtsſchreiber: Weegmann. [13970] Der in dem Gutöpächtcr Gutspächter Paul Blafius'fchcn Blaſius" ſchen Konkurſe zur Abnahme drr Schlußrccbnung der Schlußrehnung auf den 6. Juli Iuli d. J. anberaumte Termin wird auf den 22. 22, Juni d. I., J., Nachm. 4 Uhr, verlegt. Margonin, den 10. Juni 1886. „Königliches Aiiitsgericht. [13907] Königliches Amtsgericht. (13%7] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bicrhändlers Friedri< Bierhändlers Friedri<h Chriſtian Heinrich Hoeck zu Niebüll Nievüll wird nach erfoigtcr nah erfolgter Abhaltung dcs Schlußtcrniins bicrdurck) des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Niebüll, den 8. Jimi Juni 1886. Königliches AmisZcricbt. chermann. [19963 Amtsgericht. Beyermann. [13383 Bekanntmachung. Das KonkurSvrriabren Konkursverfahren über das Vermögen der Firma J. P. Suffa's Wittivc Suffa’s Wittwe und deren Ju- haberin Katharina Suffa dahicr dahier wird Wegen wegen rechtskräftig beſtätigten Zwangsberglei<s nacb cr- folgicr Zwangs8vergleihs nach er- folgter Abhaltung des Schlußtcrmins aufgchoben. Schlußtermins aufgehoben. Nürnberg, am 5. Juni 1886. Königliches Amtögcricbi. (11. 8.) 131: Amtsgericht. (L. 8) Dr. Berlin. Zur Beg/[aiibigungt Grri<i§ſ<rriberci dcs Königiickxn letsgericbts. Dcr g81<äftslciicnde Beglaubigung : Gerichts\hreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der geſc<häftsleitende Kgl. Srkretär: (11. 8.) Hacker. Sekretär : (L. S.) Hater. [13972] ““*“-“ Oeffentliche C Oeffentlihe Bekanntmachung. Nachdem die Eröffnung des Konkurſes über den Nachlaß Nachlaß; des Vaumſchulenbcſiizcrs Baumſchulenbeſißers Johannes Hafner und deſſen Ehefrau Ludowica, geb. Schmidt zu Raderkow brantragt Rade>ow beantragt iſt, wird zur Sieberung Sicherung der Vermögenömaffe den Vermögensmaſſe ten Erben jede Ver- außerung, äußerung, Verpfändung und Entfremdung CEntfremdung von Be- ſtandtheilrn ſtandtheilen der Maſſe hiermit untrrſagi. unterſagt. Dies wird bierdur< bckannt hierdur< bekannt gemacht. Penkun, den 9; 9. Juni 1886. Königliches Amtögcrickyt. * 9 [10976] Vekanntmathung. 117. Amtsgericht. 19 [139760] Bekanntmachung. IV. 1/86 Das KonkurSVerahren Konkursverfahren über das Ver- mdgew des,Kaufmanus mögen des Kaufmauus Lippmann Berger zu Rybmk wrrd, na<dem Rybnik wird, nachdem der in dem Vergleichßtermine Vergleichstermine den 22." 22. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleick) reibtskraftig Zwangsvergleich re<tskräftig beſtätigt iſt, hierdurch hierdurh aufgehoben. Zur Abnahme der _S<lußre<nung Schlußre<hnung des Konkurs- Vcrwglters, welcbe verwalters, welche nebſt den Belägen auf der Gerichts- ſ<reiberei mrdérgelegt iii, ſchreiberei niedergelegt iſt, ſteht , am _25. _am 25. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer 51 des hieſigen Amtßgerichthcbäudes Termm Amtsgerichtsgebäudes Termin an. Rybnik, Rybuik, den 7. Juni 1886. Königliches Amtßgeri-cbt, Amtsgericht, Abtheilung 111. (13751) IIT. (13791) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren iiber über das Vermögen des «Händlcrs Hüäntlers mit *kxolländiſcbem Waarcn holländiſhen Waaren Martin Wil- Rittergutsbcſitzers | Nittergutsbeſitzers Oscar Ullrich zu Oſſig iſi deln Oſſfig ift helm Chriſtian von Frieling wird, nm-ibdem nachdem der | zur Abnahme der Schlußrechnung Schlußrehnung des Vermaiters, Verwalters, in dem Vergleiéxstermine Verglei&stermine vom 25. Mai 1886 (_m- gcnommcneZwangsvergleicb "dm,“ch rechtskräftigrn Bc- WHU]? an- genomenene Zwangsvergleich durch re<tskräftigen Be- (us vom xelben felben Tage beſtätigt iſt, hierdurah ift, hierdur< auf- ge o en. gehoben. Amtsgericht Hamburg, den 9. Juni 1886, 1886. Zur Beglaubigung: Holſte, Gerichtsſchreiber. [11928] Konkursvérixhreu. Dcr _Konkurs LMeeS) Konkursverfahreu. Der Konkurs über das Vermögen des dcs Geometers Heinrirh'Weſtcrhoff Seinrih Weſterhoff zu HaSpe Haspe iſt durcb bur gericht- lich beſtatigten Ziyangsvergleick) vom 15. Mal 1885 beendmt imd li beſtätigten Zwangsvergleih vont 15, Mai 1886 beendigt und daber aufgehoben. Hashe, Haspe, den 7 Juni 1886. 1886, zur Erbrbung voii EinMndrmgcn geFen Erhebung von Einwendungen ai ih das Schluß- verzei<mß verzeichniß der bei der Vertheilun? ebun zu erückfichtigenden Forderringen' berüſihtigenden Forderungen und zur BeſchlußfaÉung Beſchlußfa Jung der Gläubiger uber über die m<t verwertbbaren Schlußtcrmin (mf den ni<ht verwerthbaren Schlußtermin auf dea 1. Jyli'1886, Voxmittags Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königli<en Königlichen Amtsgericht bierſelbſt hierſelbſt beſtimmt. Sommerfeld, Sotamerfeld, den 5. Juni 1886. Schulz, Gerichtsſcbreiber Gerihts\{reiber des Königlichen Königlihen Amtsgerichts. (139791 Veſthluß. (13978) Beſchluß. In dem Konkursverfabrcn iiber Konkursverfahren über das Vermögen der Weiß: Weiß- und Wollivaarexhändlerin Antoniette ermögensſtücke Weollwgarenhändlerin Autoniette ermögensſtüke der Königliches Amtsgeriibt. Amtsgericht. Götte zu Steele wird der Rechtßanwalt Rechtsanwalt Althaus von bier hier auf ſeinen Antrag von [eineni ſeinem Amte ais Konkurßvcrwaitcr als Konkursverwalter entbunden und der Gerichtsſekrctar Gerichtsfekretär Hövel bierſelbſt hierſelb zum Konkursverwalter ernannt. Steele, den 8. Juni 1886. KöniglichcZ Königliches Amtsgericht. [13962] (13821 Konkursverfahren. Das Konkursverfabren Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Roſenberg in Stolp wird nach na erfolgter Abhaltung dcs Schlußtcrmins hierdurch des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Stolp, den 7. Juni 1886. Das Königliche Amtögcricbt. *(5 1133-41 Amtsgericht. 909 (1324) Bekanntmachung. Das K. Amthericht Amtsgeriht Troſtberg [iat hat beute auf Antrag der Gcmcinſcbuldnerin Gemeinſchuldnerin und mit Zuſtimmung ]"ämmilicbcr Konkursleäubigcr fämmtliher Konkursgläubiger gemäß 5". S. 188 der K-O. bcicbloffen; K.-O, beſchloſſen: Es ſei der Konkurs über das Vermögen der Roſina Waſſermann von Altenmarkt cin- znſirklen. Troſtberg, den Altcumarkt ein- zuſtellen. Troſtberg,--den 8. Juni 1886. Eixiiibtsſchrcibcrei Gerichtsſchreiberei des K“. Liinisxicricbts Troſtberg. K. Amtsgerichts Troftberg. Woerle, K. Sekr. [13919] Konkursverfahren- (13919) Konkursverfahren. Das KonkurIdcrfabren Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Boßhardt & Handluug BVoßhardt « Hoppe zu Vierſen, ſowie deren Inhaber Kaufmann Johann Heinrich Voßhardt dercn Juhaber Kaufmaun Fohann Heiurich Bof:hardt und Kaufmann Kanfmann Georg Hoppe, Beide Veide zu Vierſen, wird nach erſol ter Abbaltung dcs Sebiußtcrmjns bicrdurck) aufgcbwcn. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Vierſen, den 5. Jimi Juni 1886. Königliches Amtsgcrickxt. Amtsgericht. gez. Bciliiigcr. Bellinger. Die Richtigkeit der Abſchrift bcgſaubiai: beglaubigt : Steinke, Gerichtdſchrsibcrgcbülſc. [13920] Gerichtéſchreibergehülfe. [139220] Konkursverfahren. Das Konkurßberfabren Konkursverfahren über das Vermögen des verlebten Bäckers Väckers Jakob Drieſſen zu Vierſen wird nach erfolgter Abhaltung dcs Srblußtcrmins hierdurch anfgeHobcn. des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Vierſen, den 8. Juni 1886. Königliches Athericbt. Amtsgericht. gez. Bciling er. Bellinger. Die Rickytigkcit dcr Richtigkeit der Abſchrift beglaubigt; S t c i n k ?, Gcri<tsſ<rcibcrgebülw [13952] beglaubigt : Steinke, Gerichtsſhreibergehülfe. [139%2] Konkursverfahren. Das Konkuröbcriabrcn 11er Konkursverfahren über den Nachlaß des verſtorbenen Kaufmanns Fricdri< Kaufmanus Friedrich Kappus zu Wiesbaden wird nach nah erfolgter Abhaltung des Seblußtcrmins hierdurch Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Wicöbadcn, Wiesbaden, den 7. Juni 1886. Köxiig1i<cs Königliches Amtsgericht. Abtbeiiung 171. [139151 KonkursverfaHren. Abtheilung VI. [139%] Konkursverfahren. In dem KonkurSvcrfabren Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Ernſt Max. Friedrich in Olbernhau iſt Olbernhan ift zur Abnabmc dcr Schlußrcciynung dcs Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erbebnng Erhebung von Einwendungen gegen das Srblußvcrzcicbniß dcr bci dcr Vrribciiung Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu bcrückſi<iigcndcn Fordcrringcn berüſihtigenden Forderungen und zur Beſcßluß- Beſchluß- faſſung der Gläubiger über die nicbt vcrivcrtbbarcn Vcrmögensſiiicie dcr Scbkußicrmin niht verwerthbaren Vermögensſtü>ke der Schlußtermin auf den 6. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem KöniglicbrnA111t§gcri<tc bierſclbſt Königlichen Amtsgerichte hierſelbſt beſtimmt. Zöbliiz, dcn Zöblitz, den 7. Irmi Juni 1886. Hertwig, . Gcricßiéſcbreibcr i Gerichtéſhreiber des Königlichen Amthcricbts. Tarii- :c. Amtsgerichts. Tarif- 2c. Veränderungen der deutſchen Eiſenbahnen. Nr. 136. [13760] EiſenbahmDircktionsbezirk Eiſeubahu-Direktionsbezirk Altona. ZUM Zum Tarife für _die ‘die Beförderung bon Pcrſonen von Perfonen und Reiſegrpäck zwii<cn dcn Untrr dicſſcitigcr Vcr- Neiſegepäk zwiſchen den unter dieſſeitiger Ver- waltung [ichendcn Schleswig-Holiiciniſcbkn ſtehenden Schleswig-Holſteiniſhen Bahnen und dem Vrrbandſiationen dcr Bcrlin-Hamburger, Liibcrk-BiiÖenrr und Eutin-Liibccki'r Balm 713. den Verbandſtationen der Berlin-Hamburger, Lübe>-Büchener und Eutin-Lübe>ker Bahn via Eutin erſcheint erſheint am 10. Juni d. I. J. der Na<trag )()(171, diirck) wrliben Nachtrag XXVI, dur< welchen eine direkte Pcrſonen- Perſonen- und Grpäck- Exprdiiidn zwiſckwn Aſ<ebcrg, (Gr. Scblamin, Gepäk- Expedition zwiſchen Aſcheberg, Gr. Schlamin, Len- ]abn, (Gremsinirblen, ſahn, Gremsmühlen, Neuſtadt iO„ Oldenbnrg i. H., Oldenburg i. H. und Lindanniß Lindauniß einerſeits und beziehungswriſe beziehungêweiſe Berlin B. L., Büchen, Lüneburg, Wittcnberge, Lübeck, Wittenberge, Lübe>, Ham- burg L. B. er. 2c. andererſeits iiber über Eutin einge- führt wird. Altona, den 8. Juni 1886. Königliche Eiſcnbahn-Direktion Eiſenbahn-Direktion Altona. [13761] Ehdtku neuer Tranſtt-Güter-Bcrkcbr. Egvydtkuhnener Trauſit-Güter-Verkcehr. Die Fra tſälze Frachtſäße des Tranfit-Giitcr-Tarifs fiir Eydtkubnen Tranſit-Güter-Tarifs für Eydtkuhnen vom 1. März1886 März 1886 kommen auch au für ſolche fol<e Sendungen zur Anwrndung, welcbe Anwendung, welche zunächſt voii*Eerikubneti von* Gydtkuhnen nur nach na< Wirballen loco befördert und 61:6 erſt von Hier hier mit Kartirung ab WirbaÜrn nach einer" iiber Wirbaixen binaus Wirballen nah einer über Wirballen hinaus gelegenen Deutſch- Rui11i<xn Verbaiidſtation," Deutſ{h- Ruſſiſchen Verbandſtation, welche fiir für die betreffen- den Artikel direftc Fracbtjciße direkte Frachtſäße enthält, im internen Ruffrſckxen Vsrkehr weiter;]cſandt Ruſſiſchen Verkehr weitergeſandt werden. Findet die Weiterbeförderung ab Wirballen nail) eincr nah einer dem Dertiſcb-Ruſfiſcben Deutſch-Ruſſiſchen Verbande fiir die für die_ betreffenden Artikel 111<t anchöri cn Ruſſiſchen ni<ht angehörigen Ruſſiſhen Station ſtatt, 19 ſo kommen ab Eydtkußnen weſtlich Eydtkuhnen weſtli<h die Tranſitſätze bisßydtkubnen, welcbe Tranſitſäße bis Eydtkuhnen, welhe für den Verkehr nach nah der zunacdft vorgelegcncn Ruſſiſchen zunäch\t vorgelegenen Nuſſiſhen Station des Deutſch- Ruſſiſcben Ruſſiſchen Verbandes anzuwenden ſein würden, ur zur Erhebung. Fur Für den Verkehr nach na<h den zwi] en zwiſchen Wirballen und KoWUo Kowno gelegenen Ruſſiſchen Nuſſiſhen Sta- tionen werden,die werden die nämlichen Tranſitſäße für die Strecken weſtlich ab Ebdtkubncn Stre>en weſtli®ß «ab Eydtkuhnen erhoben, wir. wie im Verkxbr nach Verkehr nah Kowno. Die Weiterbeförderung ab Wirballrn iſt Wirballen iſ durch Vorlage des Duplikatfrachtbricfes nachzuwiriſen. nahzuweiſen. Bromberg, den 5. ©. Juni 1886. Königlich; Eiſcabahn-Direktiou, 1836. Königliche Eiſenbahn-Direktiou, als geſchaftsführende geſchäftsführende Verwaltung. [13762 ] ***-M [* {13762] E Mit ſofortiger Gültigkeit treten im Staatsbahn- tarif Bromberg-Alfona fiir Bromberg- Altona für den Verkehr mit den Stgtienen (Hr. Statienen Gr. Pankow, Heiligengrabe, Yerlebcrg, Be erg, Pritzwalk und Wittſtock dcr Prignißer iſenbahn anderiveite Wittſto> der Prignißzer Eiſenbahn anderweite ermäßigte Auönabmcfracbtſäße Ausnahmefratſäße für Hölz Hol; des Spezialtarifs 11. in Kraft. Näheres iſt bei den betbeiligten betheiligten Verbandsſtationen zu erfahren. Bromberg, den 5. Juni 1886. Königliche EiſenbahmDircktion. Eiſenbahn-Direktion. [13929] Bekanntmachung. Rheiniſch-Niedcrdcutſcher Kohleuverkehr, Rheiniſch-Niederdeutſcher Kohlenverkehr. Vom 1. Juni 1886 ab ſind find an Stelle der im RlyciniſÖ-Nicderdeui](Hen Rheiniſ<-Niederdeutſchen Verbande laut Auknahmc- tarifS Au*nahme- tarifs vom 1. Juni 1882 bcſtsbenden beſtehenden Frachtſäße für die Beförderung von Steinkoblen xc. m Steinkohlen 2c. in Sendungen von mindcſtcns 50000 kg' nach mindeſtens 50 000 kg na< den Stationrn dcr Öamburg-Altonaxr Vcrbindungöbabn dcr Strecken Altona-Blaniane urid Altona-E msborn Stationen der Hamburg—Altonaer Verbindungsbahn, der Strecen Altona—Blankeneſe und Altona—Elmshorn ſowie der Holſtciniſclyen Mar1<babn andcrwcitc Holſteiniſchen Marſchbahn anderweite ermäßigte Säizr Sätze in Kraft gctrctcn. getreten. Ferner finden dic die im Vcrkcbr Verkehr von rbciniſ<=wcſ]. fälii'lbcn Stationkn nach Hainbiirg rheiniſ{<-weſt- fäliſhen Stationen na< Hamburg und Harburg cin- acfiibrte'n ein- geführten ermäßigten Fra<t7ät§c Frachtſäße für Stcinkoblcn- xc. Steinkohlen- x. Sendungen, rvclcixr iiackxweislick) fiir Heizzwecke des Sec- odcr Fluß]<iffa_brt-Z-Betriebcs Verivendiing findcn odcr “zur iibrrſcci]<cn welche nachweisli< für Heizzwe>ke des See- oder Flußſchiffahrts-Betriebes Verwendung finden oder zur überſeeiſhen Ausfuhr gelangen, vom ]. 1. Juni 1886 ab untcr unter den gleichen Vorausſctznngcn Vorausfetzungen und Bedingungen auch fiir Traiisporte nacb für Transporte na< Quai Altona Anwcndung. Anwendung. Nähere Auskunft ertbcilcn ertheilen die bcircffendcn betreffenden Güter- Expeditionc'n. Expeditionen. Köln, den 8. Juni 1886. 1886, Namens der beibeiligten Vcrwaltungcn: betheiligten Verwaltungen : Königliche Eifenbahn-Dircktion (rechtsrheinifckjc). Eiſenbahn-Direktion (rechtsrheiniſche). [13054] Eiſenbahn : - Direktionsbezirk Berlin. Extra=Pcrſoncnzug Extra-Perſoneuzug von Berlin nach nah Stettin, Stargard i, i. P. und Belgard. Sonnabend, den 12. Juni. „ Nachw. : Nachm. Abf. von Licrlin Verlin 12,20 Bcrnau Bernau 12,57 _ Nacbm. Ab]. : Nahm. Abf. von Stettin 4,37 Finken- Bicſcn- waldi: Bieſen- walde 4,53 . ., *) ] tba! 1,15 Ebrrs- waidc Altiamm :), Hobcnkrug A d 1 thal 1,16 Gbers- walde Alttamm 5, . . .““iardlincii- Brix; borſt Hohenkrug 5, wa Karolinen- Britz horſt 5,23 Chorin Stargard Angrr- i. Anger- t. P. 5,48 mündc münde Trampke 6,9 Schoencr- Schoener- Freien- mgrk waldc iP, mark walde i. P. 6,26 Panow Rubnow 6,51 Paſſow Ruhnow 6551 Kaſckow Labcs Labes 7,9 Taiitdw Tantow Schivel- , „ K*olbithw et bein ,43 521111161 43 Ank. in Stettin „ Gr.?)iam- bin“ 8,7 Arik. Gr. Ram- bin” 87 Ank. in Belgard 8,29 ZU dicſrm Zug? ircrdcn tarifniäßigr Biilrts Zu dieſem Zuge werden tarifmäßige Billets jeder Art gleichwir bci andcrcn gleihwie bei anderen Zügen mii Pcrſonsn- beföxdcrrmg verkniiit; aucb mit Perſonen- beförderung verkarift; auch gelten bri denſeibcn friibcr Jelöſtc Rckourbillets bei denſelben früher (e Retourbillets innerhalb dcr der Gültigkeits- aner. Billctberkanf auer. Billetverkauf in Brriin Berlin an dri! Schaltcrn den Schaltern am 12. Juni von 10 Ubr Uhr Vorm. ab; auf den Übrigen Statioricwcinc Stundc übrigen Stationen eine Stunde vor Abfahrt drs Zugcs. des Zuges. Um möglichii ]riibzriiigc Aufliefcrung dcs chäcks möglichſt frühzeitige Auflieferung des Gepäcks wird im ailſriiigcn allſeitigen Intereſſe dringcnd dringend gebeten. Stettin, den 5. Juni 1886. Königli<cs Eiſcnbnhn-BctrichAmt Berlin * Königliches Eiſenbahu-Betriebs-Amt Verlin — Stettin. '? «] r," *.;- !Q |Qd-Ip-I („c- q-“- » [::-„: * x r.“.- 4»- 44723 :? €:! «© PPYOQCWkQ » 2 7 f D R i S = 0 D 5 - - D r H> DO D N n N H f I U I D - S [13341] Eiſenbahn:Direktionsbczirk Eiſenbahn-Direktionsbezirk Berlin. Extrafahrtcu Extrafahrten von Berlin nach Stettin und zuriick zurii>é am [:>/13. 12,/13. und 13./14. Juni 1886. Abfabr't ron Abfahrt von Berlin , | Rückfahrt bon von Stettin am 12. n. 13. ant 12, U, 13, Juni, ] | am 13. n, 14. Juni, 13 U 12 Iuii, Abends 1170. ] 1120 Abends 1045. 10, Ankunft in Stettin ] | Ankunft in Berlin am 13. 11. u. 14. Jimi, Juni, am 14. u. 15. Juni, Morgan 255. 1 Morgen»? “294. Morgens 2°, | Morgens 224, Fahrpreis für Hin: Und Hin- und Rückfahrt 6 «W A in 11. 11, und 3 «46 A in 111. 11]. Klaſſe. Bilirivrrkauf Billetverkauf auf dM Babnböfcn Alcxandrrplat; den Bahnhöfen Alecranderplaß und Friedrichſtraße Friedrihſtraße am 11., 12. 11.,, 12, u. 13. Juni, Vorm. Von von 9 bis 12 Uhr und NÜÖM. Nachm. von Z 3 bis 5 Ubr, Uhr, ferner auf dem Stciiiner Bahnhofs zn driiſclbrn Stettiner Bahnhofe zu denſelben Zeiten und ſoweit dann noch YFM vorbandcn no<h Zie vorhanden iſt, 1Stmidc 1 Stunde vor Abfabrt dcr „[UJL. Abfahrt der Züge. Kinder Werden werden zu crmäßigicn Fabryrriſrn bc- fördcrx. YMMÜCk-GLPÄW ermäßigten Fahrpreiſen be- fördert. Rae ee wird nicht bcfördcri. cr befördert. er Zutritt zu drn den Perrons in Bcrlin Berlin und Stettin iſt ift nur Billet-anabcrn gcſtattct. „ BVillet-Inhabern geſtattet. j Im Anſchluß an dieſc Extraziigc vcranſtaitct dle Rbederci don J. F, Bracunlick) dieſe Extrazüge veranſtaltet die Rhederei von Ï. F. Braeunlich in Stettin Dampf- ſchiffs-Extrafabrtcn nach \chiffs-Crtrafahrten nah den Oſtſeebädcrn Oſftſeebädern zu „“i" mä“igten Fabrvreiſen, er- mäßigten Fahrpreiſen, - an den Extrazug am 12/15- au nacb Rüßen 12./13. auh nach Annen und Kopenhagen. Näheres dLSWLgLU deswegen wird cſondcrs beſonders bekannt gemacht. Stettin, am 6. Juni 1886. Königliches Eiſcnbahn-Bctricbsamt Verlin-Stcttin. Eiſenbghn-Betriebsamt Berlin—Stettin. [13954] Eiſcnbahn-Dircktions-Bezirk Eiſenbahn-Direktions-Vezirk Berlin. Bekanntmachung. , Bekanutmachung. / Am 1. und 2. Pfingſtfeicrtag Pfingſtfeiertag ſowie bis auf WET“ Wet- teres an den nacbfolgcndcn na<hfolgenden Sonntagen wird auf der Strecke Stre>e Berlin (Stettiner Babiihof)-Hermsdorf 111 Bahnhof)}—Hermsdorf in jeder Richtung ein Extra-Perſoucnzng , abgeiaſien, Welcher aui ailen Extra-Perſouenzung i abgelaſſen, welher auf allen Haltepunkten dicſkk Strecke nach dieſer Stre>ke nah Bedarf anbäit. „ „ anhält. : Abfahrt von Berlin, Stcttincr Stettiner Bahnhof, Nachm. 3,30- 3,30, Ankunft in Hermsdorf „ 4,4- Abfabrt e 48 Abfahrt von crmsdorf Hermsdorf Abends 10,16- 10,16, Ankunft in Berlin, Stcttinec Babnlof, , 10,50* Stettiner Bahnhof, „ 10,50. Die Prciie dcr Biactö Preiſe der Billets zu dieſen ügen Zügen entſprechen den gewöhnlichen" gewöhnlichen ; die gciöſtrn RetourbiÜets bchcl)“ gelöſten Retourbillets bere tigen mnrrlzakb iixrcr (Gültigkeitsdauer innerhalb ibrer Gültigkeitsdauer auch zur Buck- faFrt unt Rüd- (get mit allen fabrplanmäßigen Perſoneangen- E enſo fahrplanmäßigen Perſonenzüge". Ebenſo haben die zu den fahrplanmäßigen_chſoncn' fahrplanmäßigen Perſonen- zügen verausgabten Retourbillets Giiltigkeit zUk Gültigkeit zur Rückfahrt mit den Extrazügen. Ertrazügen. Stralſund, den 9. Juni 1886. Königlithes Eiſenbahn-Betriebö-Amt.“_ Königliches Eiſenbahn-Betriebs-:Amt. _ Redacteur: R ie d el. Riedel. Berlin: Verlag der Ex edition (Scholz). 1Druck]:§1)L. ElSner. Expedition (S < olz). 4Druckſ: B, Elsner. M 136. Fünfte Fünſte Beilage zum Deutſchen Rei<s-An]xiger Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeigcr. Staats-Anzeiger. Berlin, Freitag, den 1]. 11. Juni 1ZZ6. Dcr Inbciit 1856. Der Inhalt dieſer Beilage, in welcher auch wel<her au< die im §. (; “des Geyeßrs $. 6 des Geſezes über den Markenſchutz, vom 30. Iiyoember November 1874, ſowie die in dem GEWI, Gejez, betreffend das Urbeberrecbr a.; Urheberreht an Muſtern und Modellen, vom 11. Januar 1876, und die rm Patentgeſetz, îm Vateutgeſetz, vom 25. Mai 1877, vorge1<ri2ben€n Bekänntmackyungen veröffenriicbi vorgeſchriebenen Bekanntmachungen veröffentli®t werden, erſcheint auch iii au< in einem beſonderen Biart Blatt unter dem Tire: Central-Handels-Regifter Titel Central-Handels-Regiſter für das Deutſche RMH. (91.1361) Reich. (1. 1363, Das Central-HandeLS-Regiſtcr Central - Handels - Regiſter für das Deutſche Reick] erſchein! Deutſhe Reih erſcheint in der Rech täglich. “ Regel täglih. — Das Das CcntraizHandels-Regiſtrr. Central - Handels - Regiſter für das Deytſckye Reick) Deutſhe Reich kann durch ails Poſt-Anſtalren, dur alle Poſt - Anſtalten, für Berlin auch au< durch die Königliche Expedition des Drunibeu Rei<s- Deutſchen Reichs - und Königlicé) PreußiſcHen Königlit Preußiſchen Staats- Anzeigch, 81-17. Anzeigers, $SW. Wilhelmſtraße 32, bezogen werden. Abonnement beträgt betcägt 1 «11; A 50 „.;-5 4 für das Vierteljahr. "- Einzrlne — Einzelne Nummern koſten 20 „>,. - Jniertionsyreis 29 5. — Inſertionspreis für den Raum einer Druckzeile Drudczeile 30 „Q. _- _„__„ „___-___ ““ * Handxis 4. a E Handels - Regiſter. Negiſter. Die „HandeiErcgiſtcreintrcige au? Handelsregiſtereinträge aus dem Königrcicko Sa<1en, Königreich Sachſen, dem Kötiigrei<_Wurtkembe_rg_ Königreih Württemberg und dem Großherzogtbum He] [cn Großherzogthum Heſſen werden Dienſtagis, Dienſtags, bezw. Sonnabends (Württemberg) ( Württemberg) unter dcr der Rubrik Leipzig- rcſv. Leipzig. reſp. Stuttgart und Darinſtadt veröffentlicht, Darmſtadt veröffentliht, die beiden erſtcrrn erſteren wöchentlich, dir letzteren monatlich. „Mona. die leßteren monatli. Altona. Bekanntmachung. [_ 13763 ] [13763] In unſer Firmcnrcgiſicr Firmenregiſter iſt beute Untcr heute unter Nr. 1685 eingetragen: _ . dcr Miilicr 1955 eingetragen : e der Müller Diedrich Heitmann zu (Hr. Gr. Nord- endr. ende. Ort dcr Nicdcrlaſſrmg: der Niederlaſſung: Gr. Nordende. Firma: D. Heitmann. Altona, dcn den 8. Jimi 1886. Juni 1836. Königliches AthcriÖt. Amtsgeriht. Abtheilung 111 &. zsonerslebon. Bekanntmachung. [13704] a. Aschersleben. Befanntmachung. [13764] In nnſrr. GmwffrnſÖaffIrcgiifcr iſi bci drr Untcr unſer Genoffenſchaftsregiſter iſt bei der unter Nr. 13 da]“clbſi cingetmgencn Firma: Confumvercin daſelbſt eingetragenen Firma : Conſumvereiu Union zu Hederslebcn Hedersleben eingetragene Genoſſenſchaft bcutr foigandcr heute folgender Vermerk eingetragen worden: Dic Die Liquidation iſt ift beendet und dir Liquidatirtid- die Liquidations- firma erloſchen. Aſchersleben, den 4. Juni 1886. Königlicbrs Amtsiirriiiyt. ]1. Abtbriümg. lkorxen a, Königliches Amtsgericht. 11. Bekanntmachung. Abtheilung. Bergen a. R. Befanntmachung. [13765] Zufolgc Vsrfiixymg Zufolge Verfügung vom bkntixii'n Tags heutigen Tage iſt in unſtrem Firmcnrriiiſter dic unſerem Firmenregiſter die Firma Nr. 188: 138: „Wilhelm Thomas 311 Promoifcl zu Promoiſel (Hertha)“ Inhaber: Kreidrbcr]ircrksbrſißcr Wilbrim Tbomas 311 Promoiſrl [Ocr161), Kreidebergwerksbeſißer Wilhelm Thomas ¡zu Promoifel (Hertha), am 5. Juni 1886 gclöſtbi. gelöſcht. Bergen a. R., N., den 5. Jimi Juni 1886. Königlickxs AnriIgcriÖT. ]1. Zigobnunson. Bekanntmachung. [13706] Königliches Amtsgericht. I. Bischhausen. Befanntmachung. [13766] In das Handcis- imd GriioſſcnſÖaſtsrcgiſtrr drs bisſigen ?imtögerickÜS iſt nach Vrrſiigmig Handels- und Genoſſenſchaftsregiſter des hieſigen Amtsgerichts i nah Verfügung vom 4. 4, Juni 1886 unter Nr. ".'-“1 23 folgender Eintrag erfolgt: erfolgt : Firma: Molkerei Hohcncickjc, Hoheneiche, eingetragene Genoſſenſchaft. Sitz Sit der Griidſicnſibaft: Genoſſenſchaft: Hoheneiche. ReckÜÖvrrbältniſſc dcr Griwffenſcbaft: Dir Gr- noffrnſckwft Hat ſich nack) Staint Rechtsverhältniſſe der Genoſſenſchaft: Die Ge- noſſenſchaft hat ſih na< Statut vom Z7.Mai1886 27. Mai 1886 am nämlichen Tage konſtituiri, konſtituirt, und dcn Zivcck, den Zweck, die in dcn WirtbſÖaich ibrcr Mitgiicdcr prodnzirie Miicb den Wirthſchaften ihrer Mitglieder produzirte Mil<h zu ſammeln, gemeinſam zn zu verarbeiten und die daraus gcnwnncncn Prodnkkc gewonnenen Produkte für armeinſcßaſt- Wc I)iccbtmnx] 311 vcrkanfen. gemeinſchaft- lihe Rehnung zu verkaufen. Auch ſoll Vrrkaiif ron 066781: Miick) Verkauf von friſher Milch betrieben wcrdrii. Die“. werden. Die zeitigen Vorſtaiidsmitgiii'drr Vorſtandsmitglieder ſind: ]) iiiittcrgiiisPack)trr Grorg 1) Rittergutspachter Georg Lyding zu Hobrn- ci(1)r, zuglcirb GMdſſrnſrbaftsbdrſirbcr, ?iiiifcrgntspaibtcr Hrrmmin Hohen- eiche, zugleich Genoſſen\haftsvorſteher, Rittergutspachter Hermann Kühn zu Har- tiiiiibſack)ſcn, (_Haſtwirtky muthſachſen, Gaſtwirth und Biirgcrmciſtcr Oiw Mobr zu Yobcneicbr. Dic Zcickmung fiir Bürgermeiſter Otto Mohr zu Hoheneiche. Die Zeichnung für die Gmwſſrnſibafi gcſ<icbt1nii rcckxilicbrr Genoſſenſchaft geſchieht mit re<tli<her Wirkung durcb ZciÖnriiii] dur Zeichnung der Firma niitcr VMÜWUJ drr Unicrſckwiftcn bon miitdcſicns JWCi Vdrſtandsmitgiiedc'rn odcr WU ciiicm unter Beifügung der Unterſchriften von mindeſtens zwei Vorſtandsmitgliedern oder von cinem Vorſtands- mttaiicdc Und drm Kaſſirrr. mitgliede und dem Kaſſirer. Alle Bckmmtnmcbnngcn Bekanntmachungen und Erlaſſe in VCkCitiS= MJClcgcnbcitcn werdcn Vereins- angelegenheiten werden von dem (Bcnoſſriiſckmfts- Wſkebcr Unterzeickwrt, Und gcſtbicbt dic Vcröffcnt- 11<lxng durck) da:“; Genoſſenſchafts- vorſteher unterzeichnet, und geſchieht die Veröffent- lihung dur das Kreisblatt zu Eſchwrge. Emgciragcn Eſchwege. Eingetragen am 5. Juni 1886. P ][ a n z , (Bcriclſtsickyrcibcr. DQS Verzricbnif; dcr (Hétwffcnickwſt Pflanz, Gerichtsſchreiber. Das Verzeichniß der Genoſſenſchaft kann ji'dcr Zrit jeder Zeit bei dem uriicrzcicbncten ALUWJLrik-Üt ciiizicirbcn ivcrdcn. Biſchhauſen, unterzeichneten Amtsgericht eingeſehen werden. Viſchhauſen, am 5. (Jimi Juni 1886. Kbniglicbcs Amiögcricbt, Wiliic. [*La-1111011113111. Bckanntmackmug. [13030] . rant Bx*ſ(1)'[uſ; 6011 1101116 Königliches Amtsgericht. Wil>e. Blankenhain. Bekanutmachung. [13930] Laut Beſchluß von heute iſt 1701. 152- drs bie1igrn *§)aiid§lsrrgiſicr5 cingi'traxicii Wordcn: Fol. 152 des hieſigen Vandelsregiſters eingetragen worden : die Firma: F. C. Wicke zu Tannroda Taunroda und als dercn anabc'r: Friedrich deren Inhaber : Friedrih Karl Wicke zn Lcipzig. Vlankcnh_ain, dsn Wie zu Leipzig. Vlankenhain, den 6. Juni 1886. Großherzogiick) Großherzogli<h Sächſ. Amthcricbt. Rcinbard. lkookonluxim. _Bckmmtumchung. ]13528] Amtsgericht. Reinhard. Bockenheim. Bekanntmachung. [13528] Aus drr ofiencn Hniidclsx]éſél[]<i1[t der offenen Handelsgeſellſchaft „Weber und b" tllrr“ bi iller“ zu _Bock'cnheim iſt Boenheim iſ am ]. “Juni 1. Juni 1886 der 'sbkklge Mitinbabkr, isherige Mitinhaber, Fabrikant Chriſtian Ludwig berr, AUMEſclſcdcn. Dcr Mitinbabcr Meer ausgeſchieden. Der Mitinhaber Friedrich *.Ukk [EHT iller eßt das (Geſchäft untcr Geſchäft unter Aenderung der bis- eUSM erigen Firma in die Firma: _ "Maſchinen-J-abrik h „Maſchinen-Fabrik für Schlth- Schuh- und Leder: Leder- i Induſtrie Miller & «& Andreae“ W[rlt UUd bat An und hat am 1. Juni1886 dcn Juni 1886 den Fabrikanten HHU?) poard Andreae von Frankfurt a. M. als Tbcil- Ut Theil- Ä er m in die vorgenannte Firma aufgenommrn. aufgenommen. Ein- TERRY R L am 1. Juni 1886 in Nr. 56 des Handels.- Vokkennheim, Handels- Voekenheim, am 1. Juni 1886. Komgliches Amthericbt. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. *NEU-95:15, _ Handclöregiſter T. Borbeck. __ Handelsregiſter [13931] Jes Fs Königlichen Amtsgerichts zu Borbeck. Nr “8 Wiſer GeſellſÖaftSregiſter N n unſer Gefellſchaftsregiſter iſt bei der unter Cr" d' Eingetragenen Credi eingetragenen Aktien Feüſchaft Borberkcr . e M Viet Vorbecker Lredit- und Spar-Geſell? Spar-Geſell\, aft, mit dem STYL ]" Bord ' [ . getragenteck' Siße m VBorb j ne Wagen, Spalte 4 Zu zu 4 am 9. Juni 1886 em Zufoige ein Zufolge Beſchluſſes des Aufſi<tsratbs Aufſichtsraths vom 17. April dieſ.J-abrcs dieſ. Jahres ſind für die ausgeſchiedenen Vorſtandsmitglicdcr Vorſtandsmitglieder Baum und Hollmann zwei neue Mitgliedrr grwäblt Mitglieder gewäblt und ſind: a. als borſißendrr Dircitor drr MagazinvrrWalirr vorſitzender Dircktor der Magazinverwalter Carl Klingbammcr 511 Bockwid, 1). Klinghammer zu Bochold, b. als bciſiicndcr beiſitzender Direktor drr chrrr Wilhrim K*raticndick der Lehrer Wilhelm Kranendi>k zu Bocbrld, «„ Bochold, c. als grſtbiiftöfiibrendrr Spriiai-Direktor geſchäftsführender Spezial - Direktor der Ziſiaiircrnic'iſirr Maurermeiſter Hermann ?]iöbliiix] Röhling zu Borbrck, rrwäblt. [13861] Urzj'mßiuüt. (CZroßljcrzogttzum Borbe>, erwählt. [13861 Darmstadt. Großherzogthum Heſſen. Handelsgerichtlicjxc Handelsgerichtliche im Monat Yiai publizirtc Mai publizirte Bekanntmachungen. Amtsgericht Darmſtadt 11. All. Firma Adfnhranſtalr Abfuhranſtalt Gräfenhauſen, cin- gcxragcnc choffcnſckmſt, “Michael ein- getragene Genoſſenſchaft, Michael Brenner 11. A. von Gräfenhauſen Gräfenhauſeu in Folgr Ablcbriw Folge Ablebens aus dem Vdrſtmid 011Ö]]E[<11"k211 Vorſtand ausgeſchieden und (171 dciiM Strike an deſſen Stelle Jakob Mager 11. Uk. von Gräfrnhauſcn Gräfenhauſen gewählt. Amtsgericht Lorſch. Firma Klein und Siegel in Lampertheim, Tbrilbnbcr JQWÖ Kirin 11115 *Mmmbrim, Theilhaber Jacob Klein aus Mannheim, Hermann Siraol Siegel daſelbſt Und Hrinriii) Hirſchlsr 61118 und Heinrich Hirſchler aus Worms; Prdkrtriſt Hrrnmnn Hirſciſrr. Amtégcricht Prokuriſt Hermann Hirſchler. Amtsgericht Michelſtadt. , "FMM i Qa Gebrüder Emmrich in Michelſtadt er- 19]* *.*:i. loſchen. Firma M. Karg in Mi<clſtadt arloirbcn. Michelſtadt erloſchen. Firma J. Karg in Michelſtadt, Jiibabcr Inhaber Jacob Karg]. Karg. Amtsgericht Offenbach. Firnchbr. Firma Gebr. Bernard in Offrnback], Offenbach, die dem Jrſrpb .iimitirbmidi rrtbciiic Ioſeph Kaltſchmidt ertheilte Prokura iſt ift erloſchen. Firma Joſ. Kaltſ>midt Jof. Kaltſchmidt in Offenbach, Jubabcr Jdſrpb .KalMHmidt; Prokariſtin drffcn Ebrirau Inhaber Ioſeph Kaltſhmidt; Prokuriſtin deſſen Ehefrau Minna, ]]cb. Y_iiogk. . geb. Mogk. Firma Geſchwiſter Stern in Offenbach, Zn- babcrin Rrbc'kka Stcrn. Jn- haberin Rebeïka Stecn. Firma Wilhelm Schiveirz ron Nen-Jſenburg, anabcr Wilbclm Sckywiirz. Schwarz von Neu-Jſenburg, Snhaber Wilhelm Schwarz. Amtsgericht Zwingenberg. Firma Job. Pl]. "Mette Joh. Ph. Mette zu Weinheim, Zwrig- iiicdcrlnffimi] ii! Zweig- niederlaſſung in Jugenheim, Jribabcr Jobami Piéiliyp MCM; Inhaber Johann Philipp Mette; Prokuriſt Hriiirick) Nistts, Heinrich Mette. Firma „Heſſiſche Granit: Granit- und Svenitwerk'c“ Syenitwerke““ in Bensheim, [mn Vensheim, zum Vorſtand Wurdr dcr" Dirckwr Kari Brrtſck) (atis Waldſrc) wurde der Direktor Karl Bertſh (aus Waldſee) in Bciisbrim Bensheim ernannt, mit der BcßigiiiH, Befugniß, mit dem brrcits friibrr brſtriltrn Dir'ckwr bereits früher beſtellten Dircktor Ernſt Dinsiagc dir Dinslage die Firma gemeinſchaftlich zu zeichnen. Firma xicrnrinſcbafiiici) 511 ICickUii'il. Firm-.1(6rottaiier Darlehnskaſſcvcrcin, cin- gctragcnc chofſcuſckiaſt, Lridwig Hannawald Wii (5111111111, Vorſicbrr, Gronauer Darlehnskafſeverein, eiun- getragene Genoſſenſchaft, Ludwig Hannewald von Gronau, Vorſteher, Adam BaUt Wii Baut von da, Strik- vcrtrctcr, Stell- vertreter, Peter Sckyäfc'r Schäfer von da, Norſiandsmitglird. Vocftandsmitglied. Amtsgericht Gießen. Nacbſtsbmidc Nachſtehende Firmen ſind erloſchen: erloſchen : Hch. Seibert ]. x. in Gießen, Jolxs. Fohs. Blitz in Gießen, „Louis Scharmann Louis Scharmaun in Gießen, David Stein in Heuchelheim, W, W. H. Löber in Gießen, Georg Grieb in Gießen, Heinrich Heinri Frech in Gießen, Ludwig Hoſch in Gießen, Hel). Bcplcr Hch. Beplex in Gießen, Abraham Stein in Heuchelheim, Lndwik Lang Ludwig Laug in Gießen, Jo- hann K*. K. Brühl in Gießen, C'. E. Hainbach in Gießen , Andreas Wcidig 111. Gießccn, Andrcas Weidig Akx. in Gießen, Auguſt Plank in Gießen, Klara Frodicn Frodien in Gießen, Karl Reinhardt in Gießen, Valentin Warmes Wurmes in Gießen, Giefßeu, Suſanna Marg. Wriſz Weiß in Gießen, Anton Bauer in Gießen, Carl Rick). Rich. Textor in Gießen, Ludwig Senner Seuner in Gießen, H. Hoff: mann Hoff- maun in Gießen, Konrad Pfciffcr 111.51 Großen:“).iuſcik, Pfeiffer AUk. in Großen-Vuſect, Löb Kalz Katz in Wieſe>, Hona Wallenſtein in Wieſeck, Hmm Wallenſti'in iii GrofzcmVuſcck, Amici Großen-Buſeck, Amſel Stiebel in Allendorf a. Eder., Joſef Loda., Joſef Joſcf in Allen.: UAllen- dorf a. Lim., Lda., Jonas Katz Kaß in Wieſeck, Sa: Wieſe>, Sa- lomon Meyerfctd Wittivc Meyerfeld Wittwe in Bcucrn, Ykoſcs Löiucnbcrg Veuern, Moſes Löwenberg in Reiskirckxen, :))kcier Neiskirchen, Meier Stiebel in Allendorf a. d. Iva„ Pi). Karl Lda., Vh. Kar! Schmidt in Gieſsen, Gießen, Friedrich Kreuder in Gießen, W. E. Kegel in Gicſxcn, Gieſ.cu, Simon Goldſchmidt in Gießen. Amtsgericht Herbſtein. Firma Freienſteinancr Darlehnökaffcnvercin, Freieuſteinauer Darlehnskaſfſenverein, eingetragene Genoſſenſckmft, Vorſtandsmitglicd Genoſſenſchaft, Vorſtandsmitglied und Stellvertreter -des Vorſtehers Lehrer Reiß aus- geſchieden und Stelivcrircjcr-dcs Vorſtcbcrs Lebrcr Reit; ans- geſchicdrn imd aii an deſſen Sfrlle Biirgcrmciſtcr K*. Raſch urid Stelle Bürgermeiſter K. Naſch und an Sieilc Stelle des verſtorbenen Vorſtands- mitglich Forſtwari „Hannes dcr Schubmaäyrr mitglieds Forſtwart Hannes der Schuhmacher Hein- rick; Sidci', ]]rwiibit. Amtsgericht rih Sto, gewählt. Anitsgericht Lich. Firma Heinrich Dietz 171. Heinrih Diez VL. zu Lich, Inhaber Hrmricb Dirt] 171. „ Heinrich Dietz VI. Firma Jakob Schneider 511 zu Lich, Inhaber Jakob Iakob Schneider. Firma Friedrich Kraus zn zu Lich, Inbabcr Friedrich Inhaber Fuiedrich Kraus. Firma Heinrich Kuti zn Lieb, Inhaber Okin- ric!) Kuti. Kutt zu Lich, Inhaber Hein- ri< Kutt. Firma Heinri< Heinrich Walz zu Lich, Jiibaber Inhaber Hein- riii) ri< Walz. Firma Philipp Wilhelm Zimmer zu Lich, Inixaber úInhaber Philipp Wilbclm Zimmcr. Wilhelm Zimmer. Firma Johann Baptiſt Vaptiſt Troſt zu Lich, Ju- baber Jobann Lih, Jn- haber Johann Baptiſt Troſt. “irma Firma Karl Felſing Wittwe zu Eberſtadt, In abcrin Snhaberin Karl Fclſing's Felſing's Wittwe, Eliſe, geb. Gore. Firma Gebrüder Görlacl) Görlach zu Eberſtadt, gleich- berechtigte Tbeilbaber Wilbelm bere<htigte Theilhaber Wilhelm Konrad (Hörlack) Görlach und Jakob Görlach 117. Firma Johannes IV. R Johaunes Weil zu Eberſtadt, Inhaber Jo anncs Wcil. Johannes Weil. Firma Iſrael Goldſtein Jſrael Gsldſtein zu Lanngorf, Langsdorf, In- baber Iſtari ()oidſtcin. haber Iſrael Goldſtein. Firma Kaufmann Bamberger 511 Maſchen- hcim, anabsr zu Muſchen- heim, Inhaber Kaufmann Bambcrgcr. Bamberger. Firma Jacob Hammerſchlag zu Muſ<en= Muſchen- heim, anabcr Inhaber Jacob Hammerſchlag. Hammerfchlag. Firma J. Keil zu Ober=Bcſfingcm anabcr Jobaiiiics Kail [. Obver-Veſſingen, Inhaber Johannes Keil I, Firma “ohann Ka-Zpar Fohaun Kaspar Häuſer 511 zu Lich, Zn- babcr Jobßann KaHPar .Häriſrr; Procuriſiin dcſieii Ebcfran Eliſabctbe, arb ("Bcrbäkd AmtsZcririn “"Bad-Nauheim. In- haber Saan Kaspar Häuſer; Procuriſtin dcfſen Ghefrau Eliſabethe, geb. Gerhard. Amtsgericht Bad-Nauheim. Firma Spar: Spar- und Vorſchußvcrcin Vorſchußverein Stein- furth, eingetragene Genoſſenſchaft, Reibncr Rechner Konrad Södlcr 1]. Södler 11. Amtsgericht Nidda. Fikkiia Firma Friedrichs Potljs Witth iii Voths Wittwe in Echzell, Jiibabcriii Friedrich Potbs Wittwc. Inhaberin Friedri<h Poths Wittwe. Firma Karl Ruppel Nuppel in Untcr-Schmittcn, Iii- babrr 31.111 Niippci. kHirma BZ. Erk in Nidda,. Z'nbabcr Wiihrim Erk. «irma Unter-Schmitten, In- haber Karl Nuppel. Firma W. Ert in Nidda. Inhaber Wilhelm Erf. Firma A. Simou A. Simon [. in Echzcll, Inbabcr Echze!ll, Inhaber Aron Simon ]. L Firma Pl). Lotz I. Z Firina Ph. Lot in Nidda, Jeibabcr Inhaber Philipp 1111. ‘oß. Firma J'r. Fr. Kraft in Nidda, Jiibabrr Inhaber Friedrich 511571. Kraft. Firma Konrad Paul in Nidda, anabrr Inhaber Kon- rad Parti. Paul. Firma F. Rappoit Nappoiït in Nidda, Jiibabrr Inhaber Fried- rick) “Rapps“. ri<h Nappolt. Firma J. Gottlieb in Nidda, Jiibabrr Joſcpb Gotilisb. Nivda, Inhaber Joſeph Gottlieb. Firma Alexander Simon in Biſſes, anabrr Wci'andrr Viſſes, Inhaber Alexander Simon. Firma Louis Schiel in Heuchelheim, anabcr LouiS Sebiri. Henchelheim, Inhaber Louis Shiel. Firma H. Baumann iii Gcttcnan, Jribabcr Hciiirick) Vannmim. _ in Gettenau, Inhaber Heinrih Baumann. y Firma Levi Zimmermann in Nidda, anabcr chi Zimmrrmmm. Jnhaber Levi Zimmermann. Firma TN. M. Meyer in Gciſx=Nidda, anabcr Geiß-Nidda, Inhaber Meier Mevrr. Meyer. Firma Yi. M. Simon in Echzell, Jiibabcr Mdics Eehzell, Inhaber Moſes Simon. Firma E1nil__Rcis Narbfolgcr Emil Neis Nachfolger in C,?ck)zcll, Inbabrr „*Jiiliits Echzell, Inhaber Julius Kann. . j Firma (6. G. Reis iii E<ze11 rridſcbrn. in Echzell erloſchen. Firma Gebrüder Leopold in Nidda , [][CZÖ- bcrcckſigic Tbciibabrr Nidda, gleih- bere<htigte Theilhaber David Leopold und Jakob Lcopold. Leopold. Firma Otto Weis in Obcr-Widdcrsbcim, Jiibabrr Ober-Widdersheim, Inhaber Otto Wris. Weis. Firma Abraham Wallenſtein Wittnw Wittwe in Nidda, x]“lriÖbcrccbtigte Tbcilbabcr gleihberehtigte Theilhaber Jacob Wallen- ſtkin, Oiga Waiicnſicin nnd Angriffe Walicmſtcin; ſtein, Olga Wallenſtein und Auguſte Wallenſtein ; Prokuriſt Hirſtb (Hriiiicwaid. Hirſh Grünewald. Firma Iſaak Roßmann Jſaak Nofßmaun in C'chzcll, Echzell, Inhaberin J'baak Roßiiiaiiii Wifiwr. Faak Roßmann Wittwe. Firma Friedrich Ditzcl Digel und Comp. in Dauern: heim, Tizrilbabcr Friedrich Dißci arisgcſcbirdcn, Allriiiiiibabrr dirſcr “Firma Hrinrick) Dauern- hein, Theilhaber Friedrih Ditel ausgeſchieden, Alleininhaber dieſer Firma Heinrih Ludwig Cui- mami. Cuk- mann. Amtsgericht Vilbel. Firma Sparkaſſcnvcrcin Sparkaſſenverein zu Klein=§iarbcu, Klein-Karben, eingetragene Genoſſenſchaft, der Voritand bs- ſtebi Vorſtand be- ſteht aus *ſoliimidcn Perſonrn: ]) Jobannrs Jakob Ncnbardt, I.)) folgenden Perſonen : 1) Johannes Jakob Neuhardt, 2) Iakob Johannes (Hribri, Geibel, 3) L. Ortcii- bcrgrr, 4] (Hcorg Schni'tdcr, 5] Hrinrick) Gribrl]1„ 6] Orten- berger, 4) Georg Schneider, 5) Heinrih Geibel IL., 6) Jakob Guide], Geibel, 7) Pbilipp Sckyiisidrr 17., 8) Pbiiipp Scbiiridrr D'], Philipp Schneider V., 8) Hcinrick) Diskrici), Philipp Schneider VI., 9) Heinrich Dietrich, 10) Pbiiipd Sonntag], ſämmtlici) zn Kirin Karbc'n. Philipp Sonntag, ſämmtlih zu Klein Karben. Firma „Spar: Lcilx „Spar- Leih: und Creditvcreins=Kaffc Creditvereins-Kafſe „Frühling“ zn Nicdcr=Cxſ<ba<, eingetragene (Hthtoſſcnſcxmft, Indivig Fab], zu Nieder-Eſchbach, cingetragene Genoſſenſchaft, Ludwig Fahz, Direktor, und als Vorſtmidsmitglicd Zdbaiiiirs Brckcr 11. grwäblf. Amtögcricht Mainz. Vorſtandsmitglied Johannes Becker Ik. gewählt. Amtsgericht Maiuz. Firma Martin LVcifzmaun iii Weiß;mann in Mainz cr- [oicbcw “Firma er- loſen. Firma G. Steiger in Mainz, Tbcilbabcr Jd]8fink, grb. Stockbauſcn. Wittwc' Theilhaber Joſefine, gcb. Stockhauſen, Wittwe von Gcorg Strigcr Georg Steiger und Zobmin Kari Johann Karl Stockhauſen. Firma Gebrüder Wagner in Mainz erloſchen. Firma Dyckerhoff & Söhne zn zu Amöneburg, Kollektivprokuriſt Friedrich Friedri Dörr. L?irma Firma Carl Bcſt=Wa1tc Beſt-Walte in "Mainz srioſcbcn. ?Firma Mainz erloſchen. Firma Sebaſtian Miiller Rll. Müller XAx. in Bretzen- Vretzen- heim, Jnimbrr Scbaſtian Miiklcr )(11. Inhaber Sebaſtian Müller XII. Firma Nioritz Schliclxcr Moritz Schlicher in I)iainz crioſcbcn. Mainz erloſchen. Firma Anger Auger & Richter in Wininz, gicicb- brrccbiigte Tbcilbabcr Engcn Angar mid Mainz, gleich- berehtigte Theilhaber Eugen Anger und Carl Frirdriii) Friedri Richter. Firma Vetter & Bieten «& Vieten in Kaſtel in Birmi: Liqui- dation, Liquidaioch ſiiid (Cbxiſlwdl) Vritrr Liquidatoren ſind Chriſtoph Vetter in Käſtll Kaſtel und Joſrwk) Bieten Joſeph Vieten in Köln, von dcnrn jcdcr dir denen jeder die Firma in Liqnidaiion zricbne't. Dic Proknrcn Liquidation zeichnet. Die Prokuren von Anton Viktor Vetter und Prior Joſepb Wirten Peter Joſeph Vieten ſind erloſchen. _ “Firma | Firma Martin Jonrdan Jourdan in Wiaiuz crioickyen. [ irma „“Martin Mainz erloſchen. Firma „Martin Jourdan, Rheiniſäxc “Möbel: fabrik“ Rheiniſche Möbel- fabrik“/ in Mainz, anaber Inhaber Iſaak Zonrdan 11. Jourdan I1I. Firma Georg Reichardt & Co. in Mainz, Prokuriſt Tbrodor Wägncr. . Firnia_Jmiatlxan Hcrf Theodor Wagner. i Firma JFouathan Herf in ?Nainz, Tbcilbabcr Auguſt Der] aus;]i'ſckyicdcn. Mainz, Theilhaber Auguſi Herf ausgeſchieden. Firma Philipp Bogner Boguner in _Vkainz, Mainz, Inhaber PhiliPV Philipp Jakob Bogncr; Bogner; Prokuriſtin de]]rn deſſen Ehefrau Margarethe, geb. Kinz. Firma A. Webel in Mainz (k10ſckicjl. erloſchen. Firma C. Heuvel Heubel in Mainz, Tbcilbaber Theilhaber Johann Baptiſt Hrubcl Heubel ausgeſchieden. Firma B. Schott's Schott’s Söhne in Main?, Tbcil- babcr Ain Theil- baber Peter Schott anöacſcbicdcn, Tbciiba er ausgeſchieden, Theilhaber Franz Landwcbr, Landwehr, Edler bon Wchrbcim zeichnct von Wehrheim zeichnet und vertritt Firma C'. E. J. Mayer in Mainz, anabcriu Margarrtbc, Inhaberin Margarethe, geb. Srbdmbö, Wilm“: bon Einerich Joſey!) Mabrr Shombs, Wittwe von Emerich Joſeph Mayer Firma Bertha Lagernmll Lagerwall in Mainz, Jubabcr ClaUS Sckmiidt. Jnhaber Claus Schmidt. Firma Max Gutmann 1:1 “Mainz, Gutmaun in Mainz, als Tbcil= Haber Sicgirird Theil- haber Siegfried Gutmann cingcirrtcn. eingetreten. Firma Otto Prümm in Mainz, Tbrilbabcr Theilhaber Caſpar Senfter 11. Und Jobaim Rcinbdid Scnitrr airsgeſcbirdrn. und Johann Reinhold Senfter ausgeſchieden. Albert Hsinrici) iii «115 Heinrich iſt als Prokuriſt cin- grirrirn._ Bci dicſer Handlmß] ein- getreten. Bei dieſer Handlung iſt ein Krnimandiiiſt brtbcilist Kommanditiſt betheiligt Firma Maas, Nathan & «& Cie. iii in Mainz, Tbrilbabcr Fricdrick) Theilhaber Friedri< Auguſt Maas anSgrſÖicdrn. ausgeſchieden. Firma Carl Kopp in Mainz, anaber Cari Friedrich KOPP. Maiuz, Inhaber Carl Friedri Kopp. Firma Hermann Nathan & Cie. in Wiainz, glciii)bcrrck)ri«itc Tbciibnbrr Hyriimiir. Natban Mainz, gleihberehtigte Theilhaber Hermann Nathan und Fcrdinnnd Naſbaji. _ Ferdinand Nathan. Firma G. Hergcrshauirn ii“. Sergers8hauſen in Mainz, Jubaber („5566.16 HrriicrÖbnriicn. Firma Siinon Landau ixi “„Rainz, anaber Hcrnmmi Laridnu. Inhaber Guſtav Hergershauſen. Firma Simou Laudau ia Mainz, Inhaber Hermann Landau. Firina Louis Friiz Friz in Niaiuz cridſcb-xn. ?]irnia Valentin Fritz Maiuz erloſchen. Firma Valeutin Friß in Miainz, Mainz, Inhaber Valcntin Flix». Firnis. J. Zchurmnnn 111 *Mainz, anaberin Jrrlir ZOÖ. D€111]<), Ebcfrau *.*-on Hsiiiricb Srbur- mami; Prokiix'iir drrrn 618111711111. Valentin Frit. Firma J. Schurmann in Mainz, Inhaberin Julie geb. Deutſh, Ebefrau von Heinrih Schur- mann ; Prokuriſt deren Ehemann. Firtna Joſef Mayr in Mainz, ,Inbabcr Joſsf Inhaber Joſef Mayr. Firma Heſſiſche Eiſenbalxngéſcllſckmft 51! Seſſiſ<he Ciſenbahngéſellſ<haft zu Mainz, als Mitaiicdcr dx-I Brrwaliimgsratbs iriirdsii wirdcrgkwäblt: (chrimrr iiicgicrungsratb Mitglieder des Verwaltungsraths wurden wiedergewählt: Geheimer Megierungsrath Franz TUk-ibcrz] ZU Bcrlin, Duelberg zu Berlin, Kaufmann S<111id1= Pdicx zii Frmiffurt «. M., Schmidt- Polex zu Frankfurt a. M,, das Miiglied Mitglied Johann Vlibrri VarthraPii, 3811151131111 Albert Varrentrapp, Kaufmann in Fiaiikſiirr (1. Frankfurt a. M., iſt diirci) Yiblebrn arxögcſrbiadrr. dur< Ableben ausgeſchieden. Firma „Gaöapparat „Gasapparat und Gußwerk“ Gußwert““ zu Vininz, (118 “))iiiglicdcr dcs Aufſichtsratbö Wiirdrn wiedcr- grwäblt: HriiiriÖ Mainz, als Mitglieder des Aufſichtsraths wurden wieder- gewählt: Heinrich Blind 11] Gruß imd JuiiU-Z Wri- bri in Genf und Julius Wei- bel in Genf. Firma „Siiddcutſckxc Jmmolxilicn=Gcfcllſ<aſt“ „Süddeutſche Jmmobilien-Gefellſchaft““ in Mainz, 1115 Mitincdcr ch AufſiCbWraibs wur: dcn wicdurgcwäbit: als Mitglieder des Aufſichtsraths wur- den wiedergewählt: Aaron Nicdcrbofbeim, Niederhofheim, Bank- direktor iii Frankfnrt .]. M., Moriiz szbackycr, Tbeilbaber dcr in Frankfurt a. M. Moriz Eltbacher, Theilhaber der Firma J". I. L. E1Zba<ér Eltbacher & Co. in Kiiin, Lllbkrt Freibrrr Köln, Albert Freiherr von OPPcnbcim Oppenheim in Köln Und (Tbriſiian Larricrrn, Gebrimrr Kommerzienrat!) und Ghriſtian Lauteren, Geheimer Kommerzienrath in Mainz. Firma „Vcrlagö-Gcſcllſ'chaft „Verlags-Gefellſchaft des “Mainzer Tagblatts“ 111 Mainzer Tagblatts““ in Mainz, als Mirgliedrr Mitglieder des Auf- ii<tsratb§ Wiirdcn wicd-crxzcwiiblt: Lwaig Fci'mcr, K'aiifmmm, HLilikick) Prickarrs, Bricbdruckrrribcſitxcr. Bride iii M.]inz. ſihtsraths wurden wiedergewählt: Ludwig Felmer, Kaufmaun, Heinri Prickarts, Buchdru>ereibeſiter, Beide in Mainz. Firma „Wkaiukcttc“ „Mainkette““ in Mainz, „113 Miigkirder drs AUfſicbiSkäin wrirch Sari J.]kciirnbcimi'r als Mitglieder des Aufſichtsraths wurden Carl Mettenheimer in Mainz Und Mar (Tbrambaci) in Drcsdsn, wicdrr- Urid Britin) MarikicwW, NcckſÖamr-ait in Fraiikfnrt «.M. iicngcwfibi'r. und Max Chrambach in Dresden, wieder- und Bruno Mankiewitz, Rechtsanwalt in Frankfurt a. M. neugewählt. Amtsgericht Bingen, Vingen. Firma C. J. F. Schmitt Söhne in Gan=Vi>c1- Gau-Vi>kel- heim, ais Tbriibabcr als Theilhaber Richard Schmitt eiiigstrctcn. eingetreten. Firma Adam Lautenſack Lautenſa> in Bingen, Imbach Inhaber Adam Laufriiſaci“; Lautenſack. Firma Aloys Vcrndcs Berndes in Obcr=Jngclhcim, Jiibabrr Tbcodor 53110115? Brrridos. Ober-Fugelheim, Inhaber Theodor Aloys Berndes. Firma Gebr. Choauct Choguct in Bingen, Tbriibabcr derf Vingen, Theilhaber Jofef und Caſpar (Cqui. Choquet. Firma Hcyum & Seyum «& Pfeuffer in Bingen cr- er- loſchen. Firma B. Helmut Seyum in Bingen, anabrr Vingen, Inhaber Benedikt Hcvnm. Heyum. Firma H. Pfeuffer in Bingen, 'Jiibabrr Vingen, ‘Inhaber Hirſch Pfruffcr. Pfeuffer. Firma Georg Hattcmcr Witth iii Sattemer Wittwe in Gau- Algcshcim, Zubabrrin (Klara, grb. Biiſck)ri, Algesheim, Juhaberin Clara, geb. Büſchel, Wittwe 1301: von Georg Halterner. Hattemer. Firma Iſaac Jſaac Simon iii in Bingen, Inhaber Iſaac Simon. Firma Joh. Sckiabcrgcr ll. Schaberger Ak. in Gau=Algcs= Gan-Alges- heim, anabcr Zobann Scbakchirr 11. Inhaber Johann SchaLerger Ik. Firma Philipp Göttclnmnn Wittw-e Philivp Göttelmmann Wittwe in Nicdcr=Jngclbcim, Ziibabcriii Gba, Nieder-Jugelheim, Juhaberin Eva, geb. Weitzel, Wittwc ron Pbikipp (5351166110161. Weitel, Wittwe von Philipp Göttelmann. Firma Jakob Huſter ]. iii Groß-Wiutcrw Hufter 1. in Groß-Wintern- heim, anabsr Inhaber Jakob Haim ]. Huſter I. Firma F. Schiffmann 111 Bingen, anabcr Fricdricky Siiyiff'mami. Schiffmaunn in VBingeu, Inhaber Friedrih Schiffmann. Firma Pl). Ph. Zimmer in Gau-Algeshcim, Zn- babcr PbiiiPP Gau-Algesheim, Jn- haber Philipp Zimmer. Firma Joſ. Berni). Haiſcmcr iiiGau-Algcs: ljcim, anaber Jo]. Brink]. Haſiemer. Bernh. Hafſemer in Gau-Alges- heim, Inhaber Jof. Bernh. Hafſemer. Firma L. Vinzenz Wittwe in Gau-Alges= beim, anabcrin Gau-Alges- heim, Inhaberin Maria Anna, gcb. Scbumann, Witfwc ron Lcdnbard Vinicm. Firma Jol"). Hnffcmcr 171. Schumann, Wittwe von Leonhard Vinzenz. Firma Joh. Haſſemer Vxï. in Gau-Algei- Gau-Alges- heim, anabcr Jobariii Haſſcmcr 1'1. Inhaber Johann Haſſemer VI. Firma Johann Kaiſer in Aſpisheim, Jubabcr Jobann Jnhaber Johann Kaiſer. Firma B. S<mitt V. Schmitt in Gau=Algcsheim, Gau-Algesheim, Inhaber Vcrnbard Bernhard Schmitt 11. Ix. Firma Iſaac Jſaac Nathan inGan-Algesheim, Jn- babcr Iſaac Natban. Birma in Gau-Algesheim, JIn- haber Jſaac Nathan. Firma Jean Weiner x. X. in Gau-Algcsheim, In abcr Gau-Algesheim, Inhaber Johann Waincr F. “Firma Wifhclm Aleitcr in Niedcr=J'ngclheim, Jtäyabcr Wilbclm Aicitrr. Amtsgericht Weincr X. Firma Wilhelm Aleiter in Nieder-Jugelheim, Inhaber Wilhelm Aleiter. Nmtsgericht Worms. Firma H. C. Augspurgcr Augspurger in Worms, In- babcrin Jn- haberin Suſanne Maria, geb. Dackcrmnnn, Da>kermann, Wittwe von Heinrich (!er Nugspurgcr; Heinrih Carl Augspurger; Prokuriſt Friedrich Augsburger. Friedrih Augspurger. Firma A. C [erneut Clement in Worms, Worins, Inhaber Anton nun cbciifalis dicſe ebenfalls dieſe Firma. Clement. ?'kaÉ„MÄWW.-WWHRÖII“:?-w::*"U„"-,.!- .. . . "“““-“X““- S E S E L T E E R E