OCR diff 074-7993/637

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/074-7993/0637.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/074-7993/0637.hocr

. regiſter nimmt an: die Königliche Expedition | 1. Steckbriefe Ste>briefe und Unterſu ungs-Sachen, ungs-Sachen. 5, Induſtriche Etabliffcments, Induſtriclle Etablifſements, Fabriken und „Invalideudank“, e-Invalidendauk““, Rudolf Mo | e V e 1 ft c B E l l a e de- xeutſ-heu keiohs-Anxeiom uud Unigua, 2- Zwangsvollſtreckungen, E des Dentſchen Reichs-Anzeigers und fönigli } 2. Zwangsvollſtre>ungen, Aufgebote, Vor- Großhandel. & Vogler, G. L. Danbe Daube & C.? Ä E E E r g ladungen u. dergl. 6. Verrchiedene Verſchiedene Bekanntmachungen. Büttner Vüttuer & Winter, ſowie alle lib" ' ....iIÉKTYZ-JTTZMZH. 3- 441»»»». 3135111111344 ». .. . “' übri é Gertin SW., Wilhelm-Straße Nr, 32, | 2 Pal anien Wſuunden c | 7: Merarſde Angeien ) 9e dee Bier “ “Annoncen: Bureau es fer zum Deutſchen Reiſhs-Anzeigcr Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger. ___________:___ u.ſ.w. S u. \.w. von öffentlichen öffentlihen Papieren. 9. Familim-Na >>>; Familien-Nachriten. Beilage. 1886. Vorladungeu Vorladungen u. dergl. richte zugelaſſencn rihte zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. Der franco Magazin Münſter reſp. Weſel einzu- Welchem Bebufe ___kam1ſſiqn verdun en „, __ ;--* ' cke | welhem Behufe Submiſſion verdungen É 9379 ede der öffentlichen öffentlihen Zuſtellung wird licfcrndc | liefernde Bedarf an W"ſ< ſt" d " ' ermm “Uf re't m'“ ' . W [2.5.99] Wäſ ſtänd ir di ermin auf Freitag ¿i S 9 K [23799] Aufgebot. „ZUM, «ZM _ _ _ a cgegen an cn fur d1e „Zum, Zwe E O 1 a/hegegenſtänden für die | 20. Au nſt d, s„ Vorm't lag, _ J K er er _ Anguſt d. Js., Vormit itag, — p eî ér : Der Rechtsanwalt Gromadzinski als Pflcger dcr MW "(*I-FUJI) dcr K-[ÜY bb_e_k_1_111nt IOMMU" YZFFFV FFF?_ZYZÜZLÄY'ZZ_ſZJ[ken dcs 7“ Armce- MUMM- oſ<äft§Z1kale MNSYUJTRUU Uh)?! kz-atc Pfleger der E (L. 8) as s M E Ge B E n e Alten des 7. Armee- | unſerem, ecäſtelofale (Abtheilun? 1y!! Ur | cerate für den DMKN" REMS“ UW Kömgl. e en t * Deutſchen Reichs- und Königl, c EN î 4+ Inſerate nehmen an: die Annoncen-Expeditwnen de! & * , 1 . al] “ MbckaMtW Erba" Us Annoncen-Expeditionen des O /OD0, ar: al E nvefannten Grben des für WM erklärt?" todt erklärten Arbeiters G «">» “k k S K*"' “[> "“ d ' " ' ' * ' word; 11 iſt" ') and“ “T In; -“ 133571 14ei=er | Gerihts[<reiber des Königlichen Landgeri ür di i in Mi won Je, Y anberaumt In ei ats-Anzeiger und das Central-Handels- Invalidendank“, Rudolf Moſſe. Haaſeufteix Jnvalidendank“‘, Ruvolf Moſſe, Haaſeuftein Eduard Schulz Sulz aus Parlinck, bat dasAufgebot m- “" "4 ““ “Y_Y_“WYM “'" SMW- “- 1“? 3.“ GaM'ſo*3=Vekw“lwns "' Parlinek, hat das Aufgebot der- pre er 2 Engen Yandgerihis. | a. ſür die Garniſon-Verwaltung in Münſter: „(514 Likfxrutmsbedingungen k" * M4“?- «1». "1 .“ - - ' ' d'ti :. | Sie Lieferungsbedingungen können ; E e as Bie bien dition | 1. Sxeckbriefs "1113 1'1112' u<un s-Sacben. „Induſtr1e11e EtablißemeUTS, Ste>briefe ünd Uutecſuhungs-Sahen. . Induſtrielle Etabliffements, Fabriken Md " «- Co. und | L L Co., E. S lotte 1clbcn Séhlotte ſelben beantragt. Dieſelben 111crdcn werden hiermit aufgc- [23818] U] fm"? De-Fenbczuge, gtſtratur, d1c aufge- (23818) 131 feine De>enbezüge, giſtratur, die Normalprobeu BLITZ] Y_Udnſerex R1 xegiſter "MUM 1111- d1c KÜULIÜÉU Expe * o 2, 31111171ng9601: _____1____nk_1 AufZebote, Vor- Großlyandsk ' Miaaa bei gute R regiſter nimmt an: die Königliche Expeditio 2 Sucaatellites E Aufebote, A Grofibandel. | & Vogler, G. ... Danbe L. Daube & . . > - *, * - ** - . - _ £o., S ? E n Ra ; 2288 ordinäre 11111118 baumwvll D > [1 " G ' * ' 111“ R “JU tiger,“- bunte baumwollene De>enbezü Garniſonve i er hieſ Reichs-Anzeigers und Königlit!) 1“ ' ' . ' . * Büttu &Wiuter 19731? al1e ÜÜÜJLU Königlich NerſHi i Hung Vüttner & Wiater, ſoroie alle übrigen größeren “MM fich 1111110th 1" dcm ' ““'K ' ' 1 ' : - - ** “ ** fordert, ſich ſpäteſtens in dem i Königlich i R Fotno O anf ene € L" “ZUM aryiſonocrwaltung em 1 e » k-lk', DxukſkhkU “>35 3 ladun . ecenvezuge, arniſonverwaltung eingeſehen w t hieſ Dentſchen Reis-Anz ladungen u. der 1. dergl. . Zer1<1edene Bska1ntmac11u1. en Verſchiedene Bekanntmahunzen er - , am 20. Guni 1887 Vormitta s Juni 1887, Vormittags 10 u r ___Dur<_Urtk)e_11_ dcs 511111g11>c11 Landgertchts 3-11 MJ 121U8„Kkſ'e"b“öngk- DLL Lieferun Sbedimug ſ bén__nerdcn_ W W i en Staats-IUSÜIUS: 1'" gk?" Uhr ¿rurG Urtheil des Königlichen Landgerichts zu | 126 feine Kiſſenbezüge, Die Lieferungsbedingur jeden werden, A E iſchen Staats-Anzeigers: ufe, Berpabtungti Veidlugiigisi 1, : S* Kiterariſhe Anzeigen. — Anunoucen - r ' . men ::. . Literari"--e Ansel 1411. * * Anuoncen-Bureayx. Wr dcm 1111031511 (111181111 (ZM; >11 Zimtén'r Bureaux. e Le e eem neten Gericht Zimmer Nr 8h11n Koln, drttte Crytlkamrnkr R Köln, dritte Civilkammer vom 11. Zum 1886 Ut 2801) ordmare Juni 1886, iſt | 2806 ordinäre bunte banmrvochne Kiffcnbczügc baumwollene Kiſſenbezüge Regiſtratur gcxen ten p It 1_19€_n kÉnnc" ÜUÖVM Unſk- Preuß [> il [ Str ß Nr L Fa raanen au von unſe, Preußiſch iſlhelm-Straße Nr. 32 Z Yerzaufe, “'ZpathYlY: Vc dF]? ZU __ TheategZ __ éng .___! NÖM?! _ ** “ / '- - - ** '““ ' ' "* *» * * “ , '. “ “ . “ * NOk'le ' “ >! ;“ . TL em- 'a 7 R Daa Unge, Be "2 hl S TEUS Ä Eo déx Bouin : Lo T e - . . “2111111111111, ra o e. arung, 11131 11 . “ __-' n» E Ee e S [Di if SH 2 f ereie | TRA Fat f Y ortofrete Einſ tr 8W., Wilhelm-Straße . 3% . BVerioolung, Kraftloserflärung, Zin3zaßlu . Dheater-Anzeigen. In » x - X "WMWTWMUW ZU MLM"- WWUALUWUZ dcrNach- dlc Mich M1 ENUM" orjen- 4 ſtehenden Termine zu melden, widrigenfalls der Nach- pie zwiſGen den Gheleuten Carl Graefe, SMW“ 16“) 111-1e BUMM", 693989" WEM"- 1 MMM“ W" 114! Berl!!! Mf, h u.ſ.]w. Spezerei 165 feine Bettlaken, bezogen werden. 3 ‘njendung von öffcnUi'Zc/"cn 14 Berlin $W- 9 u. 4 Lon öôffentlihen Papieren. 9. Fam111en-Na ri<ten. ) 9, Familien-Nahhriten. ] Beilage. ZU dcm g(d - -- - . - händler zu dem ged : r: A händler, und Joſefa Suſanna Suſanna, geb. Hagen Ncidc u r““z f ' d -- .. . „ Hagen, Beide zu 573 fei dti s , : laß dcm 1111) moldendcn dem ſi<h meldenden und [Cgltmnrcndc'n legitimirenden Erben, ( , .- '- - „“ » _z_ 4“ MWHM, WOHLF- | @ Rh 7 c RT Laus 973 feine Handtücher, davon 200 zum 1. Marz _chfkrungslnſtlge 1111111811 März Lieferungsluſtige wollen bis _________________ _ _ ___ _ _ _ _ _ _ E s - Lts : - =— Z = in Ermangelung dcſſkn 1111141“ deſſen aber dem Fiskus vcrabfolgt Hckélkt 11_01)n1,aft,_ __lxcxtebcyke 511111511102 éutcrge111exn- , verabfolgt Q gie les „beſtehende geſeßliche Gütergemein- ¿ 1887 “"z""!cFeM- mme einzuliefern, mine ihre Offertcn verſicgclt Offerten verſiegelt u d ' WPT??- -/““-““““ ' s-Sacben (1111 mi ten Ty E O T i s -Sacen auf den Namvn dcr Aktienqcſcllſchaft fiir ErWerb Namen der Aktiengeſellſhaft für Erwerb | zu 2) ch Hausbeßch des Hausbeſitzers Wilhelm 531311120 Höher zu Gteß- Gieß- | 249 «46; M. 30 Q RCſtSMlM? USW Zmſen far kraftlov werdcn 11111“ 11111“ der “ich f1ät 11? d (F 11 1“ “Hf fur auch “'t ka1011, (111 ßeren Reſteinlage nebſt Zinſen für kraftlos werden wird, und der ſi< ſpäter meldende Erbe | ( jaft für aufgelöſt erklärt, an deren Stelle WuM völlige | 182 LNÖWÜÜBMHUMU SubmiſIo f d' ' - " "Ut k?! Aunchri' Steckbriefe Leibmatragenhülſen Submiſſion auf die Lieferun, „Mit der Aufſi Fte>briefe und Unterſuchung - ' (> * - * z); [' * . [)"]341 w 7; dj 11111141111111'11 3CR, E Rin Berlin ein- | hübel, werden die unbekannten Erben rew reſp. Rechts- | zu erklaren, , , » » '».«48.141.114.4 8. 4314444414 444344. 44 4444444444 4444444 44414 441111» »»»». 11. » - «1.133. 43.1414141111144 344444443 » »»» 1345534414433 433.3.43.121111.31.4411.331 „2.111.11411'»11.114«111111» «11131» ». 21 » 441449444444- 4443 5414434 414441. & " .*- * , [ _. & .“) .É . LULU Un4 " *- erklären, j : alle Verfügungen tes Erbſdafföbeſdügers anzue | ſoge rut delte "d uSeinander, | 400 ordinice weiſe leinene Kiffenbezöge, | für den Garniſon und Lereen-Ze Biſbine F o Stectbrief tagen in ver DanAerſrafe belezene Geandſtle | nadfolger der ju 1 und 2 erwähnten Grblafſer auf: | 9) die Antragftellerig Frau Witiwe Freitag, 2E c Ly e i “ “ E c S eBun und thi i Af Do M , "* “Ko ' " A E F Ï z «Da g “ h 9) 7 0 E E , __ _ _ : _ ' k a “; : _--_ .) ** c L , . __ (Ti U A A “S D o “d DAN S - * . , 1 _ _ [ p: . _ __ 1_ _ -/ _ __ _/ _ „. , _ Ole ; owei na «111111611 1<u1d1g,_111cdcr Rc<nu11g§11c111111g 1111<E11a$ WÜLZUJSULrſZFrchchT ZK OM] 1j<anXce1xc<kaxch1jykk1é LY FFFIFL FctJtaFen, (111 mw c1111cn_dc11 und 111 docnſelbcn IZKF" Podrtykxu ['chen den 11111211 bcſ<r1cbem$ SÖUUÖFIYFYTU erkennen \{uldig, weder Rechnungslegung noch S0s Tbettenradoerahrent Le E ¿E lébe Nee A e 49 ordnete S: an uns einſenden und in denſelben s Pertohi M aiten den unten beſGeiébeken Saerge enen am 13_ Oktoher 1886,_ Vorm1ttag_s 13. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, geſordcrf, ſpatc1_tcn0 1111 A11111W01_skclen10 11 Ma;[_“- BY)"; LYZMYZKLYZMÖÜDezember 1333 Zc_1__)1_1_1_1_-1_1_1_1_11_111_,___1_1111_1_6_r_n___1m_r____Jmm-gabc dcs "0 | gefordert, ſpäteſtens im AMFo E u Lee, Hs A 12 SeE 1838 Borh R Vers Terbecn Ee des no% | Köln ÖWUÜWIT MMU- d beauftragt worden. i 300 KränkchoſY 9111?) SF 11011 1111111 und nciß gc JZLZY FeangungngKenntnjß JMMW FW (1911111111 Ixic1xlchzFZkt'? YUFZÜFOZFJLZF WHUHÜÉ F?r WZ? YYTLZJÖ1xctc11*3GcZck)*t>TUGAZZMMLUYF ibrx1 513111811118 YUchZZTrYYYYÉXiM NZZ?»- (H -S (113 Krankenhoſen Ne T von blau und weiß ge Offerten wilde a A genommen bub Johann Pein zulet ju Charlottenburg wohnhaft Ne F E L v e Maier 36, ihre Rechte g bay Darin Gericht Team G.-S. de 1839 1) p. 12) Koſten des Aufgebots anzu- ““ *“ '*- ' “ * 3: ,". ' F“"111,d11]4,(" ' 88, * “ - * ' * ' -. - '? ? 11" »"sz]; 1111“ bc ““ “**9 11chm. 1„ .*, o,- . „ ' 1116 rte r1 111132 .“, 11111111 crre, 1n1111c1: Ba MEDIO Uen, i Köln, den 14. Juni 1886. bretftom Dem 9 “L , _ . _ _ _ . _ „ - - ,. ' n verbuüden. 44444444344.1333444413434.» “" “ »;3141.4,«4;„ 3001121111815?- . »»... 1.114.»"411121111114 31141»»;44441341131113434341411?1.41.1411". . *. .. . „z » * . 434'1441184» .F.-333411431111. 112113114314. 1.4.1114 4414415511435411414444141»... “" L'“ .* *» L* - welche mit Bezug auf be P “ ,' “ * - - - - er 611, U cn 111116111 'cbti t. ' . ' Unter AIWA ' ' ' “ ' as r111111'1 11 1111 „11: 7“ emer rag 7849 zu Berlin, zuleßt zu SHar!! E Neue Friedrichſtraße 13, Hof parterre, Zimmer 40, | ih ; en Gericht, Termins „S. 099 P. T Mogilno, den 4 aaa L atun 200 A 5 agágen See gunzernebmern vorgelegte Prober «dia (f garde, meder Mia f M et og! Bg A | verſtigee e 1 re . 1111 c_ _ . „ . „ „ , - . “.' . - t «MMCHLUDU 11111111l§a11§z1111 111111 111crm1t Dcr“ 4011Paarb1111n1111116nc Sockcn , e 78 5 Reinertrag | f ' ' 1" g MWMD'O WM" * - -- - 4 75 N 4e anzunelden, widrigenſalls fe nit | ſeen fund Dei Hrn Ful 1886 01 es «InISgertt. Borſ A TAS URN e Ee / . erden, bleiben unberü>ſi{tigt. ſ l n Unterſchlagung G s S 11c1deW111d Amt:;rtcher. W» " ' ' * ' as Grundſtück iſt mi M. 78 einertrag | ihren Anſprüchen a: |  ohen N ' . E E Sridt Vorſtehender Urtheilëauszug wird hiermit ver- 400 Paar baumwollene So>en : f é ; ag en]o werden D wegen : - MM. ſowe1t LC 1 an ' e' “» . “M' ," . 11 E 5 d e111'r (“la 8 111111 Schneidewind, Amtsrichter. En A S ; ‘ : L "o , erten, ſoweit ſie ſih auf die Liefern lden Hj j , | und einer Fläche von 38 a „56 111 ur 36 qm zur Grundſteuer | der Nackylaß 1c1111t Nachlaß ſelbſt aber den 11<_l__cg_1t11n1rcn cn - ._ .)“. * - off§_11_t_l_1_€ht._____ 41 9111 ſt ]qu 40!) W MUWWUUUWMÖ, 11 ſi<h legitimirenden Ma ‘ 9380 « d eg N 3. Auguſt 1886 400 m Matrabenleinwand, à 1 m breit; breit ; ſtücken für MTU"?Y__nxeéÉo_L_1§ſ1_rxx_1_g_ VM WW“ * vernYird crſU<k* “"ABC" 3" WHM?“ ""d 1." 1131111151111. SALW] (11111 dcr Stxjucrerlc, bexlaubigte andere Armee Coms Tung „on Wiſe U A id erſuht, denſelben zu verhaften und in veranla. p aus der Steuerrolle, beglaubigte | Erben, in dcren deren Ermangelung dcm K9n1911< prcu- Vorſtchndcr_ Ur_t_els_a110_§_1$_l$xd 9818118 §- 843 [“"“] G-rbvorladung. 11. dem Königlich preu- | Vorſtehender Urtelsautina med gemäß S. 848 [28606] Erbvorladung. (L. 8 )) 4011951111 11112 Zlktuar ['*ZZJrUdlllc GFYWU:V“WUUUI zu Weſel: unterzeickxnctcn Jntondantur nicbt ____.__1____€_?_-___x_on k“ 114 *Unter11011111115005104"Z 5" BMW“ Alt'MW't E Dabm en, Aktuar * 0 Baxniſon-Verwaltutg zu Weſel : | unterzeichneten Intendantur nit berücffidtigt ir E 0s Unterſuchungsgefängniß zu Berlin, Alt-Moabit | Abſchrift W GkU'ldbUckMÜtts' Etwaigc des Grundbuchblatts, etwaige Abſ )äxungen JAM JRS zugxſHlÜWd '"FWYYZY' aZFÖTé C'jP'JOrdn' [MM “1? 11 rf zigen, A (Glieſ nens “Dis O alle e ' (“'-311. ._ ,“. -. _- M De nke, Sohann >68 K, ; _ - "»“ *“. »; ** «„ 4 2 ___ _ _ “O_NZL ? en, _ e Er Sis La eis „V wollene Decken, / Breslau, dcn den 31. Juli 1886, ' * 1112, aszÜL-WM- - „„ Und 1111dcre 111 1886. / 11/12, abzuliefern und andere das Grundſtück bctrcffcnchachnwi ungen, __er » 115 „1121111111 1__ "M M M „' _ . - ,- *- - " mt „j t§_ OFK“ TY] «;>?ijWZ!gÜFTNZZF(YZUML___YÖZZMFQY _éWMSſÖMbW dw FWUIÜQU LMMU'szW 3 930 OkYUWLVCkUAkM Odck1_83()6.4111 LUUWMÖ betreffende Nahweiſungen, | der Ausſchließung ſi< meldenden E ut E mt3zeri<ts. OÑe ih O A us Dir, Een N reiber des Königlichen Landgeri&ts. | 3920 ordinäre Bettlaken oder 18 306,4 m Leinwand | Königliche Jntcndantur Intendautur 6. Artnce=C ' NrBeréin, DM 3- AWM 1886: . ſowio 11cſon$crc Ka11fbcdi11gungc11 Armee:C ili den 3. Auguſt 1886. ſowie beſondere Kaufbedingungen können in der 111911110811 dcr Erbſ_c1)aſtsbc11t§cr a11zuerkennen_ſ<uld1g Ger1<tS1<r11bcr “016 K0111g11<en A 83 > 11111 10.511111 1,881; 511,01111111113111 vcrſtorbcnmr Matter [MUZ]. „- Vckamttmachung. TUI)“ | fügungen der Erbfchaftsbeſißer anzuerkennen ſ<uldig Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtszerich am 16. Juli 1886 zu Grombach verſtorbenen Mutter, | “¿8 „ Bekanutmachung. dazu, davon 1100 Stuck odc_r Stück oder 5137 111 "MR orps, DLLUYU!ſUÖUUIIUckNr GerichtsſÖrcibcrci, m — orp, Der Unterſuchungsrichter Gerichts\{hreiberei, Neue Frikdrickyſtraßc Friedrichſtraße 13, Hof | find und chkr RCÖUUWMIUUI "OÖ Fſ?) Fer ; ; d s Köni s! 1;9;._U[,;*F[j< 2811111114 (ijſxch «x, ('US-111110111, weder Rechnungslegung noch SUN aa i : des Königs! Johann Fli> Wittwe, Eliſabetha geb. Iacowitſ<. In _?18 LM? die Liſte der 11c11c111 untcrzcickznctcn bei dem unterzeichneten Gerichte _ _ Lc1_nj_vand 511111143. __ Leinwand znm 1./3. 1887 cmzulicfcrn, einzuliefern, | [23769] - [1141 Dem Kön1g1111191__La11d111r1<t_1_11. __ Parterre, j bei dem Königlichen Landgerichte E parterre, Zimmer «_ 41, eingeſehen MWM _ _ 2111056111411 9111811118611. 1971.89“? 11111 HTWnga e c» [23506]__ Im Namlen werden. S erhobenen Nutzungen, ſondern nur Herausgabe des [23806] Jm Namen e __ _> gWZlbelm Bier- [? /*“« U» » €*.“. “", “* * .“ 3140611111010" RCÖWUWÜM E A die ia derufen und wird biermit zu den Verl Fſenſchatta, | zugelaſſenen Rechtsanwälte iſt cingctrax'cn: LMM ordmare HMWÖU VW eingetragen : 18 693 ordinäre Handtücher oder 24 861169 "1 861,69 m Stoff Di? Likfkklm MM 1 "' " 58 1111111711110? WM 3“ IÜÜW- GWP“ 1,1011], AlleRc1111111c111111tcn 111141141411 aanordcrf, dre 1111111 111111) vorhandcnen Nachlaßcs | Die Lieferun nab t Äſeſti Beſchreibung : Alter 37 Jahre, Größe 1,70 m, |" Alle Realbere<tigten werden aufgefordert, die nicht | no< vorhandenen Nachlaſſes fordern durfkn- dürfen. Auf .1ntrag dcs Co ons Fr1e r1 _ , 911111" M*“- UQD 1thon ZU 111121111111111111191111» W Antrag des Colons Friedri<h Wilh erufen und wird hiermit zu den Verlaſſenſchafts- Dr. Paul Weber '11 “1'111111' zu Lübe> dazu, davon 6000 Stück oder 7080 111 111ol1c11cr DMF, g f-*“ 5 MM" cr__ WMMſtUckk W “'C & Pcſc xt KMW WWW. Iklockt- SM" 1 * 1111111 ' 8101111111 überßbcnch 7980 m | wollener Dee s fü L d cnaunter Wäſcheſtüde u) E terſeßt, Haare ſchwarz, gelo>t, Stirn | „n ſelbſt a f den Erſteher übergehenden Anſprüche Lähn, den 27. Juli 1880. 1386. mann genannt Brockmann Nr. 4 kaer, Sieker, vertreten YTTFMFÜIUNM 11111__7_1_1111 111111 1111 O mit „Brit von drei Monaten 11111 Ha111b11rg,*dc11 Z. Augmſt 1880 * - _ mit Hamburg, den 3. Auguſt R “ Stoff dazu zum1./*3. zum 1./3, 1887 cinzuiicfern, Haushalt? 53111111611GC11$6 (?_11151111111- _und Lazaretk. FFULZMYÖUU [c,rSckmUrrbart, 91119111111111111111111181, 11111111LV1114111111d1111114111111111: Bctra11 11118 149111 Grund: einzuli efern, Hausbalt 4 Rue S A aeniſone „Und Lazareth: S Bart dun ler Schnurrbart, Augenbrauen dunkel, al Bats e Betvaa aus dem Grund- Königliches Athgcricht. 1111111) 15111 J11ſtizra_111 Fried1ä_nde_r 51er, Amtsgericht. dur< den Juſtizrath Friedländer hier, erkennt (dHas __11_____1_1.11_;11_1_1_ LKZ“? *] ZTÜFPZ FUL"- dxrſclbc_ Uck) Tas Hänſcatiſckyc Obcr-Landcsgcricbt, ] 10?) Strobſäcke e A dieſer Friſt nit s et K Gul Mee O Das Hanſeatiſche Ober-Landesgericht. 1102 Strohfäke oder 478268 4782,68 m graue Leinwand 50 fsj'ng Qlckcnbc'ü *; 11 311111. , 21911 111 8111101, feine Deenbezige E / Au \n dunkel, Naſe ſpiy, Mnnd JWSHWÖ- Zahnc [*UÖL 11111 “chx dcr Eintraqnnq ch Vcrſtcigcrungö- _ “* "*“] “ __ Kö11igll<_c_ Amtsxzerrcht pit, Mund gewöhnlich, Zähne | buche zur Zeit der Eintragung des Verſteigerungs- E E A Königliche Amtsgericht zu BUMM) durch Bielefeld durh den S* ,Z_ „“*“, 1111 W ), "U “„4 [“ PWW [WNW ("111 5811116111119 dcs Sckrctärä- , Se- unt dreſer Grit nm<t, meldet, die Grbſchaft lediglich In Vertretung des Sekretärs: dazu, davon 300 Stück oder 1302 111 m 60 f'inc T ſ ck? gſ " “Z' * 1111 er11a111'11 11 Vorderzabn WU). Kmn 11111111»? ;;“jckt 1111110111111] Fx1>bcſ1111dcrc derartig? [28862] feine Kopf It 4 i ind zut erhalten (1 Vorderzahn fehlt), Kinn | „¿rmerks nicht hervorging, insbeſondere derartige | [23862] Kgl. AthgcrrcHt Tolz. richtsaffcnor F1111cke:_ _ _ _ JKRLY?KIULÄFZÉCW HTTYUFZ FYFZWU? [KYWW &“ » S<11111a<kr Amtsgericht Tölz. rihtsafſeſſor Funke: i : Se V Bo aier A i A E nLeinnmnd Squmahher n Leinwand dazu zum 1.43. 1./3. 1887 cian- einzu- 70 fxinc B?I_1__12_1__ſ__er1cz11gc, 11111!) (FFWÉT "[ÜUL/WÖ- Gcſickytsfarbc feine Bettlaken tige, pit, Geſicht länglich, Geſichtsfarbe blaß, SPMÖL (3111er11111101 >111111 111111111117 (311111411 wiederkcßrendcn Llusfertiéung- Sprache S otbetitnäen Ia Kapital, Zinſen, wiederkehrenden BANELIUnS Da dF K___111011 FIETZ?) fWſleFerfYFYYZ ?_en „* . "*.*,“ “ * „“C “ ' ** ma 21111, * -' ,' ' *** lie ern .- * * „ 4 4. 4 ' , „&,. x'. *,)“,4“ - *“ 5 ' Z. Auf e ot. ter 2 fie Sens O L S fu E A Ie T O Ves Grvanſans nid Serid;ts\reiber liefern c n U A y a ober oſten Malen d in Neid se Aufgebot. nannt ro 111111111 _a 11 ge 11 _ MEL" 11111 LWQU JMTUM 1111111! * » . -- (HNLCMUÖWWU- Bro>kmann das Aufgebo ) mehr ene Leben Yemelen wure: R E See lreier, 426 Koſ,!f 0110071“ xd 406 ,' _, *F94 fcm-c _H011dt11cher, „ NUM)“ _*„_„_____,__ „-, __ HLÖWUUX _l'UZ_KH,t*.1-l7_ "JANUAR; MLUFTTÜUFCMLZW RoIE olíterſä@> "der 426 Ea Ús „204 feine Handtücher, i deutſch. S Hebungen Oder Ale, ſpäteſtens E Die Tag1öl111crinKatHZina Maisgintsr 0011 ©1913“ GrundbuÖe Taglöhnerin Kuibarina Maisginter von Glas- Grundbuche für «cker Yzand ][ Sieker Band I. Blatt 53, Ab- smshcnn, U" 31“ ZW MW“ Verkaufe, Verpathtnngeu, Sinsheim, den 31. Juli 1886, Verkäufe, Verpachtungen, dazu P 1 1a 8 [ cr “ 111 MM L111111and ZZZZ NJW)“ Funke DT(WMMM' Steckb"icf 112111111 111 [[Z UUUUZ1L11UM111111 ZLCFLYLLGTÖZNJLT E a 36 Ne es Dedenbezüge, Steckbrief E an [de A r geE n jbende Gläubiger hütte 11111 111111011111 74611 (Hüflersſobn SW" hat beantragt, den Gütlersſfohn Stefan | theilung 111 Nr 9 9111536000?an 111. Nr. 9, eingetragenen Poſt: 41 1 - ' , .-,. . - 1 “' * ' *.*." -. Notar: j Ó E i 2 ordinäre j terbezü h [93767 Stectvrtefj. L ; 2ſ“'* “' „ „*. * :. » 111111111114 111111,» 111") (81 „ , oten anzumelden und, falls der betreibc utte pat Tg N » -- _: „ ** ..“ “ “ - , , ((€/WOLFF? [2,5770] Verdmgungen :e“ 000 OLDHUWCL 111c1ßc 1ei11c11c Kiſſcubczügc 11161: 7850 ZTDJÜTZ __1_1_11_1_13___Y1_prolſtc111311914, [YFZ] >“*" 11111111 WÖllcÖWW'“*HZ„1111YD[MLCHl'FZa'rl "ZDZLFÖÖFÖF dlm" THUG“ WWW“ 311 MÜckZtW Wngdc'rſVMlsSOZJWſFUT11111$Z$e$1l11>e$ltar16111 und §w_e_1_1111_1_1_1_>_1_§t__F?Y$__L€Zr_c1_1_l_t_x_ßl_)3_t:i__1ſ1_1§_1_é LHYYZI ». «» - * , 51 [U ('ikUVÜnd E 5 ao S [23770] Verdingungen 2e. 900 E weiße leinene Kiſſenbezüge oder 7350 orbinärs Betilaken n nerbealge, V begen den Unten ne O 1862 in widerſpricht, dem Geridte E E R feſt t E A M und eun dert ebriten StiefteiMoiſtern Dea e: A0 . L z 1 m einwand da U, Apt Tui p; eer lle Zt ita aſ e, M 204 arz 002 in Rae 1E e E E titellunc des gerin | en a dieſe a oMweiter C r( l ei 1 ' "_ “* „ “ ) - ' __ “ 1 n- ke Ü"! 21, arz &,);- 1_n ' „__ „_ * __ ',“ ;_x .' ("*-' “t"t.[111, BSZ _crjn 1 cn ;] [S c a I jw? crx _1 _ (“U _ _ _ _ . . “'“""W' 53.1111 Mtttwocb- Aa E Am Mittwoch, den 8. September d. J., F., ſoll im WM dcr öffc11111<c311S1111miſfio11 VCTÖUUWU ZTZZZ Ökyöjſ1114W1ſH1ndtU<er* “ MSW FWF KUW 1101 WWW?" [)ält- M M FWZIZUYZH FLTZYZZÉKWYZFUWghcj 213111811an überhanpt iibcr Wege der öffentlichen Submiſſion verdungen 1950 Leibſtro A Gen, i C m Ae ſich verborgen hält, iſt die ote Et L R Le Vertheilung überhaupt über Stephan Faltmger, (161141311 20536“ Faltinger, geb. am 20. De- Adolf und Hanne Friedcr1kJ__Brockmam1 MÜ) [251813 _ _ ' _ _ & _ (Mixtags 12_ Uhr,_111114d_1*1_1_ _i1_1 Friederike Bro>kmann nah E — : Mittags 12 Uhr, werden in unſerem Burcau, 111611591111111111 ci11 Tkrmin Bureau, | werden, wozu ein Termin auf Freital]. Freitag, den 230. 20. 1230 KYPÜZFlJtYrkſchc 011111111111111115111111 M11?" WMW" DÜbſtÜbw i" ch [KTLUÜMWCI 111411611 *die beriickſichtißtcn AUſPrÜÖÉ 1411111411847 (115 >>, Kopfpolſterſäcke ünterſuhungshaft wegen {weren Diebſtahls in des ‘Kaufgeldes gegen die berückſihtigten Anſprüche | zember 1847 als ehel. Sohn des JOM Und Jofef und der “( *'<tl'>1€nUrk1mde 1111111 Z„FkNWÉYYÉLW-ZJ Ka1ſcr11<cs Amtsgcrrcht der geritlihen Urkunde vom 27. November 59 Kaiſerliches Amtsgericht Straßburg 1. Elſ, »“1111c11ſtkäßc ]). 7716 1111 k!?"klklgcn 5211105136101 i. Elſ. | Lindenſtraße 19, die im dieſſeitigen Amtsbezirk an- Auguſt 1886, Vormittags 1111111“, 11 Uhr, in unſsrcm * “ l "* 1111 1111111111: MWMf91; unſerem 4 ‘ : 11 im Range zurü>treten. Anna Faltjngcr, Tag101)11crscbc[e11fc Faltinger, Taglöhnerseheleute zum Schuſter- 6111111 1 , 23,Dczember ** - “ ' . ** -* - . . er gerihtli<) 93. Dezember "fentli ſ j s A : : s 470 wollcne Decken ? Sacben ). 1116. 4.188. 86_- 146111511111- . _ , „ . „, _. , * „.* ,. . _ Oeffentltchc Zuſtellung. 110111111111111111S<1c11c11 1111dM111111-A11g111111c offcntl1< chnt ck. wollene De>en E Saden J. 1II c. 268. 86 — verhängt. i | i ; gas q i L i __ 51 - _ _ _ : . .. 1 . , [ben 11 11111171th Oeffentliche Zuſtellung. geſammelten Schienen und. Metall-Abgänge öffentlich | Dienſt eb A5 ; S A ; s O nſelben ¿u verhaften und 111 , _ __ __ F“ _ _; ru1dt1t<s Horſt 111 OÖNFLÖNT 111173 FWW 111 „1111gersbc11ern (___ Brautſchaß (111551610111 in E O E 8 Grundſtücks | horſt in Schlegedorf und dafur zuleßt in Reigersbeuern als Brautſhatz ausgelobt und dafür das Kolonat Tic Wiftwc, .*11111141' 11111 131111411 Die Wittwe, Kinder und Erben des zu Straß. vcrkauſt 1111141111. Straß- | verkauft werden, Die Bedingungcn 11e11ſt Nackchj= 111 117? MM 4" *WMÜMLI (1115151111111 110x- Bedingungen nebſt Nachwei- | den n Aude — 4. Abtheilung anberaumt wor- 200 blau und wmf; gcſfrej'ſfc ; 01.1 11111?) 111111111, 01111“: 3 1 D111111111111, 11111112 1111 (5111011511111 511 (55 1 ſ 1 ; „ * » - 4 -1 weiß geſtreifte Es wird erſucht, denſe Ö f Diejenigen, welche das Eigenthum des Grundf ( 8 b : S f N - » . . 1 " "L 111. "14 “ *“ R, enrò je zur Hälfte ſ s - (5367011111 ZU Bcrlin, Wk“ »1; “1" * 144 ' «1111141111111, 11111 S 111 Gefängniß zu Berlin, Alt- | 5 anſpruhen, werden aufgefordert, vor Schluß des 1111 AUfcanaLtc, ſcit 111141)r___als_ | im Aufenthalte, ſeit mehr als 10 _IUHWU NU]? Jahren keine zur Hypothek beſteüt 1,1111. _ beſtellt hat. Eingetragen 611 (10- FZWJ ZWOULÉM 1101111111211 "UW da1cl111t__ [“*“-LM" 1111111_dcr zum *BNÜMF gcſ1011t1411 MÜW'ÜÜM ULI?" Dkk LiEſcrlln11s=Bedinqnngcn ex de- s wohnhaft gewelenen und dafelbſi verlebten ung dev zut Verkauf geſtellten Materialien liegen | Die Lieferungs-Bedingungen nebſt Beſchreibung 150 dZRÖZYYOÜZfYtgcxlzttcM* 5371? ] WZ; J12a1311111t1c1r>FéquÉulicfc1111.g 3 [IZ31111thTÉlcYMFFÖÖJFI 1107181111'1111111111 ch Vérfxbrcns Na<ri<t FUCK VOUHMVM UT- 19 MW Aufgebotv- 011310 110111 10, Ja_nuar 1881, _; 111111;- 0911101115 C<111113, 111111111112: R e Olerte, Nr, 1 A y A dieſern, e E nts die Gift des Beeiébrens Nachricht mehr vorhanden iſt, fo wird Aufgebots- creto vom 19. Januar 1831, Motars Conſtanz Shmitß, nämlich : 1) dencn W1tt111c Z11 1011 Stattx1n8-B1tr11111s 311 21611111 (Stettmer dcr N01111a11110111411, fernér Stoffprobcn reſp.Normal= 500 Kmnkcnhofcx? er L , ? "B**rlin dc11 ;;. “.'111111111 1836- 1111111411111111111411, 1111111111111111124 111111) crfolgtcm deſſen Wittwe in den Stations - Bureaus zu Berlin (Stettiner | der Normalproben, ferner Stoffproben reſp. Normal- 900 Krankenboſen é W Brrlin, den 3. Auguſt 1886. herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuſchlag | termin «Uſ _ . auf : als berechtigter GUUZÖUSMWULUU [MUMM 1111; d„“ 311114114114 2111111“, 1111118 1541419141111, zu „DWDM 1110111151111, _BZHnHOf), Stex?!" (Perſ01_xc11_bak)1<0f). z11 berehtigter Grundeigenthümer beantragt hat; da Thereſe Vetter, ohne Gewerbe, zu Dreeden wohnhaft, Bahnhof), Stettin (Perfonenbahnhof), zu Stargard Proben, | proben, ſind bci bei den Garniſon-Vcrwaltu11g14n Garniſon-Verwaltungen in 000 «thjlj ; 8211 t ["l“ . ' * Der 200 cintbeili e Leibmat bli n "Der Erſte Staatsanwalt 11114 KWWÖ 111 241411111 auſ- das Kaufgeld in Bezug auf den Anſprnck) Anſpru<h an die Frmtag, dc1_1 13, Mm Freitag, den 13. Mai 1887, M eingetragenen(*Blau111gcr WWW" 1111d111c KLÖW- ,".“ WW) MWT: “' MMM"! LU'19„S<,1111V- WU- 1“ PMW“- SckWÉ'WUÜ- KOMM SWW UW DMW Biklkch, Düffcldorf. die eingetragenen Släubiger geſtorben und die Nechts- “¿Deſſen Kinder: a. Fräulein Luiſe Schmit, voll- | i. Pomm., Schivelbein, Köslin, Stolp und Danzig | Bielefeld, Düſſeldorf, Münſter i./W 111111 Wcſc1 i./W. und Weſel zur 100 drcitk)*'lI __e1___111a MMUMAIL ] “W ' 511 dreitbeilige Leib O i n bei dem 511311111110)?" LÜUÖICÜM 1" Schw 1107; (Hr1111d11111151r111. „ Königlichen Landgericht I. Stelle des Grundſtücks tritt. _ - Vormtttags 9_Uhr, 11a<f11111er derſklbcn 11n_be1a1111t_ ſelen, 1)1e__Poſt_ſe111ſt jgbrlg, 111 „11051611 1110171111111, 1). Co_n11a111111Sc11mit_1, 11.111,16 L_leor, 1811119 111 den Burcaus dcs Deutſcch __ Vormittags 9 Uhr, nachfolger derſelben unbekannt ſeien, die Poſt ſelbſt jährig, in Dresden wohnhaft, b. Conſtantin Schmitz, | hohe Thor, ſowie in den Bureaus des Deutſchen Einſicht aus-gclcgt. Abſckwiſtcn dc'r chinnmgcn 800 K* >“th “LZ,"?jatWWMlM" ausgelegt. Abſchriften der Bedingungen 300 Kopf ars A Er openyllſen Kranke, - Neſchrcibuuqt 52111141: D Beſchreibung: Alter 24 Jahre, Größe 1,623 W, «»»; 1111111411 Über 1,65 m, | "Dgzg Urtheil über die (8111181111111) Ertheilung des Zuſchlags »!)jo 181111014151 111111 | dahier feſtgeſeßt und ergeht A1tf1cxdcxu11g: _ abcr [ämſt IMM. eme quttxzng 1)lc__rllſ*ér_1€d0< «111191111111 dcrxolytcckynnchcnIYO<1c11111e111Drcsdcn, SUÜLJUUWUÖJ-NJLZElgcks U11d_ __dcr Aufforderung: ; aber längſt getilgt, eine Quittung hierüber jedo Student an der polytehniſcen Hochſchule in Dresden, | Submiſſions-Anzeigers und der Redaktion der 9111- könnsn 111111 dcr 1111tcr1€i<nctc11 J1116111X7111111rk gkgcn ]50 ___111, 11111 „FSUÉW do., ' SFM nnterj'cxxf. Haark ÖUUÜ'WWUÖ- SÜW JL" ij “am “15. All- | können von der unterzeichneten Intendantur gegen 150 Paas E S do, MN Statur unterſeßt. Haare dunkelblond, Stirn ge- | wird am 15. Oktober 1886, Vormittags 9-- UU YM „VWWQÜNW SÜW" ___Fa111ngcr, a. an den verſchollenen Stefan Faltinger, | nicht 0015111111211111161) deerrble111_dcs11bcr 1716 voi andts, auch der Verbleib des über die Poſt T_aſclbyt 1110111111110, UJZL]('1_1_N(1111011_I 111111 (116 daſelbſt wohnhaft, eigenen Namens und als gericht- 110111111611 Deutſch S11111111f11011§11>i<te zu Bcrlin Erſtattnng 111111 | gemeinen Deutſchen Submiſſionsberichte zu Berlin | Erſtattung von 75 »] K*opialiknqsbübrcn Kopialiengebühren unfrankirt 500 or???„711__“",? HckÉn-k __ wöbnliÖ 581111 kloincr “011111111: Sck11111r14113rt, 82111111411- 12 Uhr (111 Gcrick1tsſtcl1c, NM biuáte mak a — wöhnlih, Bart kleiner dunkler Schnurrbart, Augen- | js Uhr, an Gerihtsſtelle, Neue Friedrichſtraße 13_ ſpäWWs 1111 AUWLÖOYNUUWU pcr791111<_od_cr 13, ſpäteſtens im Autgebotstermine perfönlich E gebildeten Dokuments LMÖLYÜU'Ü ſ_e1; __ 1111111111111111111 5111111191 161119 O_oxdcrz nock) minder: zur_E111fi<_t__qus; Mlck) WLW?" 731911311301 Mf POM"- bezogcn 1v131dc11, dagégcn wcrdén Probcſtückc unbekannt ſei; lih ernannten Kurator feiner beiden no< minder- | zur Einſicht aus; au< werden dieſelben auf porto- bezogen werden, dagegen werden Probeſtü>e nicht 3000 ___-11118 WOL KF L11k_,1llſ_19-__„ * br11114111111111111111111, 5111111911007"- NUM JNVÖWUÖ- E iREeS e: Fo! endezüge, | brauen dunkelblond, Augen grau, Naſe gewöhnlich, Hof 111111111114 4311111110140, 110111111111111crdc11. ſ<kif_kll< ÜN „GMÖT Wb anzume dM- dcm gcſtcUtkn Prqzudlz 0911121? fur REHAU „„ MUWU WUckMDUUrKarl «([WKO 111 LOMÜUMYÜ 111416 _ch11111twn __gegen CUMUWW W" parterre, Zimmer 40, verkündet werden. \hriftlih bei Gericht ſi< anzumelden, dem geſtellten Präjudiz gemäß für Recht: A bei Bui E n Moa On egen Sinſendung von 50 “> 1111- 1151161191811. * 101] 111110: 4111111118 FMH '“L'PfP011M1NZUgY A un- | abgegeben, | ſoll im ¿f lbe Sub, erade Mund (1011011111111) gewöhnli, Kinn (1111161111011), GcſWk MUD- Vcrliu 5211 gewöhnlich, Geſicht rund, | * s3erliu, den 24. ("11111 18815. Mdrtgenfalls T 11,41, M77 ?.TUÜÜSMWÉ- . Dic 1111 Grundbannx S1cker Juli 1886. widrigenfalls er für todt erflärt werde, ; Die im Grundbuche für Sieter Band 11. Olaf? 03, YFU „BMW M.SPÜUWU UNd Blatt 53, bei Dviedo in Spanien und Magdalena Schmitz, 111 koklkt 119111111123 1111_erſa_11_d_.1. Schmit, in | frankirt von uns überſandt. Stettin, BW 3 211101111 Sowoit 1181 1111111111411 den 3. Auguſt | Soweit bei einzelnen Stücken nicht ni<t anderweitig H_____1__c_ Z DFZ u'MMMWMMIMWW' * G4fick1té€farbé 5111.53 SPZUÖC MUMO- KlkidUW: 3161151110115 5111111501100 ]. 52111ka11111111] Sietzu ift ; T R anogge ege E Geſihtsfarbe blaß, Sprache deutſ<h. Kleidung: Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 52. . (111 “0114. Crb118111c111gtc11, 11)rc «111111161101 1111 9111102101110 an die Erbbetheiligten, ihre Intereſſen im | 91htheilung 111. Nr. 0 «1103811110116 Poſt: __ OWM! WOÜUÖM, wcrérctcn d111ck)__ 9 eingetragene Poſt : G Dresden wohnhaft, vertreten dur den zu Sſraß- ]ZZI- Köntgbchxs E1_1cnbahn=Vetriebs:Amt, Straß- | 1886. Königliches Eiſenbahn- Betriebs - Amt. beſtimmt > ift, ſind *die c111§gcbotcnm1 Wäſ<c= M die ausgebotenen Wäſche- 2c. Ge- ;, "43.1267 Hi“ “mm “"f“ . „ 5118111910 Md Wéſtc 141111 | den 20 Au ermin uf: Rok, Hoſe und Weſte von dunklem, braunem Stoff, ' ' )„ . 5Ill1f11eb01sycxſü189" WÜWZUUKHUW- [) d . Zwo'cknmdch _T_11111_cr BWWÖW- ",)?[ÖL «EWU: 11112? _1119[_1111ndc11 812<11§1do11ſ111(__1_11t_111_Kanp YZVOU- (E1ſcnbaHn-D11611111115111sz E E Aufgebotsverfahren wahrzunehmen, Bu vas Zweihundert Thaler Brautſchat, welhe Beſiger O Ie Ey ph O E Voll- | (Eiſenbahn-Direktionsbezirk Bromberg.) »xe :. gcnſtändc 2 i | genſtände ſpäteſtens bis zum ] (FUN 1. Juli 1887 ]cd 1111) 111 UeUſLkEt11,D12111gſt?1€tbxde Y_ZZRYFYZ ??_??an k[oi11,cr“r1111dcr 1111111111511“ jed od in E Di e eriaBe Ge fleiner, runder, ſ<warzer Hut 11115 (811111111izux1_ſ_ticf_cl. [.)-1,797] Auchbot. __ , Xn Y_c __T)1c1011'_1_11411,__ 1111_1YZ__111_19__?___d_?_s 2111811111111? 12111811 „HmjndErMſZ'ngl? Schgcjclzwqtern: 1Z1c1 ) . __ 1111111 069111 1c )ccuc 8130 „111111, _ _ »»“,„11-.-“ _.; _.; 1111 _ „ „-_x_ ». , _ _ _ _ , _1 __ _:_c ._ _ __ , _1_ , _ __ , „_ und E [23797] Aufgebot. x ; an _ OU ___ Ad hs E A E TFeinen ea S es macht, Tagen gegen die Cheleute Leo A ——————— s Æ: E G “M4 4. Sl Ol, 1 Bienih j aſtraße Nr. 13, av n La Mf ber Mitte 1145 _ 9111151 «_ __ __ "D' „___ 1116316111 11111411U __ſt_ Bcr _; NW" ““I" e __C _ _ „_ . _crmann __ 11_ 1111 YFKCFYMUWUW EY'ULT Gerbe? _bcÜammen zg" ZZÉY] __ __ _?chanerckzung. __ Y_ä_x)_1ſ_x;:11_1__ YMFJZZZFZZZWÜWU' ZZZ?tYZLtÜfſZrcikfßégelw des Kopfes | h tve D: bes Könialliben Melis Verſchollenen Kunde ge 2 - Hermann Adolf un rat a S E, beiſammen n c 0 E N TONOS, 5 ee T hal Tag lcſein, N Ee Offerten 11111 WWW MW ZFWYFJT ÜWWYZF Naébcf. _____„_1_1ÖT____[_11T1L_11___€_c_1______1__rck_t_1_1 T11'Taris1111'crdgsr )ſOÜM ddik- WöllUUHKMTUYUWYZ GUM 5" MWM" HMM FUMUÜ' Brocktna1111Z7 5121111 mber ;1 )( 111111, „1111111 «1115111111, 11111 111111, 11116: -1c 1111 „1111 er 8116 1111 1111 " «' “**; ' ' (* ' '; mit äußerlich erken Mie E Narbe, E Marieuwerden ſollen s Fs ae Gericht zu machen. Hanne Friederike D Mvrailiee HKuprech18au, Bann Straßburg, wohnhaft, aus: lte aus Anlaß der Verlegung und Erei Fönigliche Inte Mae t U “A e A Eger Sor Geſttaftafe. fu das L bls, 22 SU 1886; i 7 U i 27. Novemb 1) Darlehen -vom 17. Nobeciber 1683 per Neſt | der unterirdiſchen Stadtleitung in Gümibur Cſ Ge I mea Armec-Corps, „Submiſſion auf Wäſchelieferung" Steckbrief. E O E April 1806 bis daLin 1886 i s Königliches Amtsgericht Tölz. aus der gerihtlihen Urkunde vom 53" Dezember œŒ N . _ “. _ „ , “ ' * “' _______ _ ;; “ * . 11,4"; ' 3,5. „' ; d, V. E — L mit 00 6 J , , 44.3111» ). _ __ _ _ _ " ,. c ]] Tmlclxcn 1.1.1111 17, Z1äovc111bcr)]zxzfx ch Reſt dcr unterirdiſckhcn StadtleitnnJ 111] Ha1n11u駧uecrlftoc$enr€ K1111911<e «3111611d11nt11r 7“ UMWELNW' "SUÖMlſfiM (Ulf Waſckycllcfcrnng“ >Steckbrief. YFZJMLBHÉGFOUFKL AFrlil(188€)!ltſl111k071cdaé1111r 1880 . z KönigliÖCI 21111fsgcr1<1 Tolz. «111sdergcr1ck21111121'n Urkmwe WM 23. Dezcmlrx'r 0 P o - - 1. «5. „ . » „ Ullt (ZO jz “ - . . x 1 ! ,*- ' 1-1 9, 5 1 ſ“ “ R ], f A ol onon @ f Z E 1 “ , (1 L".) Sck) "litt. _) 5) “' , c: ,t 111d dx] Ur c » (( ez.) S < mt 9 H É 4 8g f U 1D da ur das .. , cinzl1rc1<1n. L1efcrungßbcdingungkn 11111111N1411n11- Gkgm 1111 1111121. [111111111111111131111111111012111111111 1111111911111111 wcrdkn. ] ) 180 1115 ÖMUUÖW 1111110101 ; ; 4"MW1M«31*4 *.. ' . * . . a . __ > -) ' .* ' L) ZwangsvoUſtreckuugeu, H, einzureichen. Lieferungsbedingungen fowie Normal Gegen den unten beſchriebenen Kaufmann Wilheln aufgeboten werden. Je 1829 als Brautſchaßz ausgelobt u f R, 150M rf SEONG ARDIO C R I s R i pl of J Zwangsvollfſtre>ungen, Aufgebote, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten gedahten Ge- | [23661] Bekanntmachung, ſoll Vekanntmachung. foll im Wege derR M97 183- 3211111, J] Mag, Ge Gub M B. Berlin, F1 eitag, den 6 “luguſt . - „**-: .«-*4ri;x_.--*.- «HWÉMKNWZ „*.-., “*- „. . »»»»...«M». ..» ..,-„,...;-*.,„.-,. .» .- ::.: . ““*““.._ . „. »»»-=* .. _ , * ;"1?7«M“7$7 . . . Auguſt v D i i B Jp O A É R D, E: E E D E T E T P H E B ET M B Ü üg H E (i L EAELANL Urin Sti s E A E , __ , ' | . * ' <9 S M ï 4 j 4 1237158] 11<C11L1cfér11ng€11 i g 23768] lichen Lieferungen und LLLſtUUJCU 10111411 Leiſtungen ſollen im Wege SÖ ſmd 1110 SÌ ſind bis zur 1orbezc1<1ctct1Tcr111111ſ11111dc11111111: vorbezeichreten Terminſtunde an unt [ , j 2) 1111115111411 cines Bcrſieigcrungä11crſ11<€s 87 72.26 W NUMWWZVUWHWUI !*crgkbcn WLN'LU “Und ,cnren, - * ["111' iſt * ,. ("* ' * 7 91 "(1 ZU: Ncaſail'ÖiJUWT DU“ GÜMZWWW EHM“ * ( 111413 11 't 111 [111 (511111611011le ' * ' ' " 1 “ " “ ' 5 ' " “" . für Koſten eines Berſteigerungsverſuches 87,72,46, | des Anbictungsverfahrens vergeben werden , und A » . *allcnbcr odcr : flüchtig ift ; x alle Diejenige {<e Anſprüche | Zur Beglaubigung: Der Gerichtsſchreiber: Eberz. ' 811111ka MWM 1," ) *I * Hypothek beſtellt hat. Eingetragen it de ; N S F\ zl E d i f heſtüden 2e lie dallenberg oder Palmberg, welcher flüchtig Ut, Es 1114181411 1111111 (111111111111111111, 1vc.(1)c . nſprn )? 1 » .] __ werden daher alle Diejenigen, wel<e Anſprüche | Zur Deg E Kolonat zur „911110 ,1 Nc 1_. . 1111111111 21115116 „0111_VLYLLx-t[>ellll_118 dcr Böklagten z1var: _ _ _ __ Y_Y_1bc__11__VYax_c_1_1__z_1_1Tl_1_e_f_c_1_t_1_d_c_11_ Waſchxxxcß11É1._1_1_1_Y_1_ Y ___ 111110111 (5317111511110 ,ch ___Wcrboltkr ___ ___ 1101111111111'3111111' Ms ___m __W > 11411 IWL ___ _______ __ (1801810 Wm ___ Januar 18.31. _ _ 11.1 1_1_ é1111111111§r11111511<)tc1_t 3111 311111111111 Hypothek beſtellt hat. ( e dem Antrage auf Verurtheilung der Beklagten | war: j A ien a den u Le E Z T A derfu hat ‘wegen wiederholter | , bie E Raſſe aus dem geda<ten Jahre zu S os dacroto Lo 10 S : D er LAR Enten zur Zahlung des Be. Be- 1) 44 3111111 (1161111 Kaöckkaſtcn, aid, m eiſerne Kabelkäſten, 26 0111 1114111, Ja;;U-Cth [1141101111 11r Kennx 0____1_111_____§1(1_1_1_,3 1111111151151 Urk1111d111fä1ſ<111111 1111.11 Bstrugcs 1111111111111. _ 111111111 Vgrmkincn, anfgcfordcrf, 1190111911 [1111111111 bl! [2350-43] cm breit, Lazareth hierſelbſt zur Cari N Ene dus Abſchr Urkundenfälſhung und Betruges verhängt. , _| haben vermeinen, aufgefordert, dieſelben baldigſt bei [23802] Aufgebot. _ _ S wird zum Zwecke Zwe>ke der 810111111111 dcr1clbc11 1111 GUM?)- r1atg11O cht1 “(& OM]- Mbyt- ZMS felt W" KTW?“ ") Cm bLJ-ck)“ (“"“;-»? Löſchung derſelben im Grund- zuſtell L is N nebſt Zins ſeit dem Klage- ec on DOO aus 2 mm WM"! „EÜMM 11011 chimungcn 1311311111011 111111111(H1r11iſ1111-Z7111111111- ſtarkem Ciſenble von Bedingungen verabigl hie Garnifon-Vatal Es Wird Erſuclyt, 111111111101 511 Vcr1_1=1fk[*-U-1m;d) 111 ZU“ ELCÜÜMMÜW" bikrſklbſt- WWWMI 111 W" Dcy'FabrikaUſſchr HLÜUÜÖ MÜWMIUWMZU" ÖUÖÉ. 111.4 wird erſucht, denſelben zu verhaften „und n | der Geſtütsdirektion hierfelbſt, ſpäteſtens in dem | " Der Fabrikaufſecher Heinrih Marwede in Wolfen- buche für kraftlos 121113111. *. 11111é1l4111<>11W51 1111dd_1117_?1_d1c_ 018111711]th erflärt. 6A lichen Worhtart R Ea Beklagten zur 1n1_1_11d- 111111 gcwolbtem 131191, 1111050011111) Bc- Eiſcnbalm=Dircktionsbczirk münd- und gewölbtem De>el, einſhließli< Be- Eiſenbahn-Direktionsbezirk Bromberg. tung «___r L811181 Erſtatnmg dcr «„U-j» &..";be hier “gegen S der Valley ebübren das UnkkrſllckW"WGÜUWÜ IU MMU NK“- *[[7- 521111111111115101111112 „ _ 501121 Unterſuchungs-Gefängniß zu Berlin NW., Alt- Aufgebotstermine ; i büttel hat das Aufgebot 111111“ 1111" d]8„111111d?k111b4109 Bwlcreld, 81311 „“be «HUF 13451)» , ___,11 Rzer_,_a11 __1_11_1g _ rs („__11111191111116 v_11r einer für die minderjährige | Bielefeld, den 26. Zuli 1886. N de A uns des S vor das Ka11er- __;0 FLYUIUW (111 _d_cn crſancn 2311111611; Kaiſer- 190 Ung an den eiſernen Brücken; Oeffentliche Vsrdingung dcr Licfcrung 111111 16000 Verdingung der Lieferung von 16 000 Offerten müſſcn __*__s___„_ck_1_1>_ 081110111111 cgntba11111 müſſen ausdrücliche Erklärung A Moabit 11/12, 1111311010111. abzuliefern. den 20. November 1886. MMWZ 1.-?-_be_- 1886, Mittags 12 Uhr, Marie Henriette Marwedc 111_chcs[11111141 auſ Varwede in Wedesbüttel auf der 31011tgl1<cs __[111111111115111 11. "111211111101“É1F11112'1011111113sſaFkaxxurg :. Elſ., Königliches Amtsgericht. IV. Bahnkof Civilfitungsſ L i, Elſ, alter - __x__.$_11_1111111aſ11411, -0 0111 [MW, 100111 hock), ZMF kiefcrncn Bahnſckvvsllcn < d A, 29 em breit, 10 em ho, És kiefernen Bahnſchwellen 1. Klaſſe und 1221 daſ; daß von den S11111111ſſionK-Bcd1119111111111 11111111,ij Verli11,xcn Submiſſions-Bedingungen Kenntniß Verliu, den 2. 2111111111 (111886. „___ 1111 12111 1111tcrzcick111141_c11__ GſWÖtZ, ZZZ???" 172351, Abbanerſtellc Ha11§1111111111_c_r__1«€ FQſYÖSWAWchriFF __ _ _ __ _ BieIfzélY-UFCTCZ'I E N ¿Gt bei dem N N Iunee L N Abbauerſtelle S A ee S a, M a 8. Juli 1886 «. .* . ,_ „* *_1 _, _ _ _ __ _,__ __ _ _ _ _ 111 ci<cnc11 Wkickknſckwcllcn. Dahnhoſ, gungêfaal, i e E E 5 tü>k cihenen Weichenſhwellen. Termin _- „ - ' 4 * “' 4791“ 111tcr111 ,111111Ökl ) L_k_ „1111111141101, 1111111110111 Fin- ; | A : Der Unterſuchungsrichter_ anzumelden, widrigenfalls ſie ihrer Rechte an die | 53 Jyli 1873, im Hypothe enbuche des Amtsg S Ausgefertigt D D, Den 20. A s 11' 1 rer 114,1; «1 _ c .__)3_ ("1111 137;z_ j," 3911119 114 1411 1,11 )c c] 111 _Og v „115111181111 _ «_ _ _-4- - , DienſtaxZZ 3111101131323 FFF?“ Be, AnitanE S 1886, Z“ Jt-WYMZY a__11v FÖÉUſYcFZY >.? 29 e E C E G mm breit, 1110311119 | rei<ung und Cröff1111119d1142111gsbotc Eröffnung bes Angebote am 19.33111F1L1nſt geHZYYYbYZchndclnſt'Z] Juli 19 Auguſt a Ven 1. Suli 1886 1111 18711 5161111111111611 LQWICUMC [* 1-8111111skaſſc 112111111111 11111011 ?nd 11_11r_a11__d1_c 51910011 (ij'lBrn, 2151181111111] U., Beztrk FY, AÖÖNYUUZF Dcr (ch_1_<f$sſ_<161_11chxcsT0111g_1_kc_11_c_11_ An1t§g111<ts 11. _ __ __ _ bei dem Königlichen Landgerichte I. Geſtütskaſſe verluſtig gehen t e Ld Gifborn, Abtheilung 11., Bezirk aa D d E Der G E Amtsgerichts. IV. : ags . _ „ k , Ur ) 111 1 ) : / r, dur<\<nittli< m lang, | d. J. J., Vormittags ][ U r 11 Uhr, im 1111181“ 14111 “' ' ' '» ' & '. . 1 M Üllkk- . DcÖ'c11114111, 11111 1111411110111 ic 1111 M )11 >11 W. BWV 11., 170151111 ]Z,_pagin11 “___, 511___* 1". . , .) «L. «x.: „“En 1- 111911171321 ZweckdL F1 0511111115111 ZUſtl-Üung 1111rd 181vtc11or_;_ __ _ BUWAL; AMO»; müſſ», Zis“ zu Mſémz TMM Kömgl'ä)“ “"t“"dTULrF' A*U'ccCW“ : BLWWWWJ; Altcr 313111111, unterzei< önitigli S ï Ai de: g Mule r arr | Desjenigen, mit welchem ſie kontrahirt haven, | Band II., Folium 13, pagina 320, sub Nr. 1h. S) S Rei g. s pes ae öffentlihen Zuſtellung wird a D j Bureau. Angebote müſſen e u T a Königliche BRIIRIE 4 Aumoe: C E n Gvcibuna:- Alter 31 Jahre, am ":(. AWM» 1111511111 “1196111111: Werdkn. ; __ __ Kingstragcncn H11potk1ck1ordcrnng UW“ 4,0 TW“ "“'-““"““ ] “€*ng (JerYFicZÉÉZZMiF-Téacht' Y_Y_ 11_Z___Y_1_1_[_1'_?__c_1xv__2$m>ſéark$1 E1ſenble< 2. April 1865 | Ferden verwieſen werden. E eingetragenen Hypothekforderung über 75 Thaler T | Ps Der C A S N Eifenble< | mit der Aufſ<rift: „4211111611111 Aufſchrift : „Angebot auf LiéfCUmg Lieferung von [288451 Verdin ung | [23845] Verdingung der JU MWWMWM' ju Düſſeldorf geboren, Größe 15170 111,__145_ta111ré_c_111?x_k_, *.*-Jiaricuwcrdcr, “1111130" JMFH?" Wmmgt“ Dcr JUHÜM M Urknndß MW (mfg?- es E Marieuwerder, am A I i beantragt. Der Inhaber. der Urkunde wird aufge: [23815] Oeffentlickje Oeffentliche Zuſtellung 4 41,141: ** 91 :; ' » „ - _ “4 _ „,_ “M*. 1_- », - -;-*,;», . * _ ;. . __ ;_ c L* ("U [Mkt- SÖMÜM UUd dcr WMW „MKUUUÜM'BUWÜU ]) (ErneUcrung des Zlnkdachcs dss 1491111111111.- HMN UMD. SUM ſkU- QUE “MW . ** „11111111110111111111101) ſordcrf'JÉTFchlxsdlxndchjéZZTWMÜLV G s\chreiber : ‘eifendem 32 it, | S{wellen“ D oto s S G l S S Sn a Bart feiner blonder @Santalihes Amtsgericht. L. s Tar ; é 23815 ffentlid A Cte, cm breit, | Shwellen“ und der Adreſſe: „Materialien-Bureau | 1) Erneuerung des Binkbaches des Slationé- aare blond, Stirn frei, Bart kleiner blo! Königliches Amtsgerich e O A antes 1886, Der Ejgcnthnmcr JUckXUÉ'MW __zUAKlFF-Zolx NMMO UÉ'rwfkki LÜUIkſÜUdk ſein. Eigenthümer A A at verſiegelt portofrei eingeſandt ſein, 1000 „;(. N91“, IWÖWUÖ- MUND. JW-Wnl-jck)“ ZWM-WF: [WMI] . Aufgebot. * «& Vyrmittags 1-0 M Naſe gewöhnlich, Mund gewöhnlich, D E (19043) S aag S Vormittags 10 Uhr, 51 " Jrfrcékl1sb1d1111rck)k11k11ctn111111411? FTZUZZÜCBM Yxanxrbofzs- [' DTZPVLZMJUUDAM [WM Mf dcn Auf E lite Ta a0 fei in Bauerhofs- li O liegen auf den Börſen zu Bcr- Ber- 2) Echucrnng dsr Umfaſſungöjch'ndc ch 111111!- ſtJ'ÜZL- „KNM! ſYiß,____©cſ1_é_1_Ya1101l<1<é€ſ11<é2ſ1chs DAZ I([UMWt NF WMWHM MWMÖMU MPM. WF td?!" YUTCTZFYÖ11ct$_1_1___(YLNclzt__c__§1_111_>_c_§$1_1_11111_c_1_1d„(YZ 1111111111611 A (20111). 111111141“ 111 SÖMMU- 12131 1111- 41 “ . * & * . x - . 111, «M5 ÜU- Mk 11117) 3115111 Lbkr , ' ' . „'. *; „* „€ '“ 7 9014171, “11111518 0111 )- GU UW? . "1 "')“ * 4 11 “en 111.184: . „ „ .. «» . Erneuerung der Umfaſſungswände des Ueber ſtändig, e E, ee Ra, zE Z E 0 5 61111111? 21116 „_1 _ , .; 4 ' “. ' o. * ' " 5 , JMFH?1_1_a?lu_ſ_§1_»_b_o_t_é_ßtkdr_1_1_1_111__6___)_1_1_c_1_11111d<sUHR? gcÉMtd f1r€139§7111113119ZLF «NM ,20 0111 [1151216 E E U beſiber A Sil fcüher ¿u Schweſſin, jeßt un- te Fae C x 9 ! in, Dreslau, Danzig und Königsberg, ie i 8 wie R i geſund, Sprache deutſch. Kleidung: 1{<warzer No, | faſſenbuches: E A, ocbotStanne eme Lees nere h E Mat t bee O E N, ‘Viira But: frei Matecialies Mail 20 ecm lihte Weite, unterzeichnctcn 313111:er | unterzeihneten Düceny aus, und ZVLWZU IZHllectxltteÉ YFZFLWÜÉTFZIZUZQZENITH IWYF “11114'1111111111111111101 WWWCÉMO/ ARMY“ RWO" KN Rö ÖÜUWFWÖCS d€r_ ?ZLWM fKerllTxer ?]rkundß WWUWM' **?ldNIW-KW dW Krafkloöckkla- FTFYUFWcYIfoLeUTZFrML111)???dFrYIlZÉYLMÉIÉIFM?- * ». ' ., - * € L U- „ ; -. * ?, (WMH _ A E N ut Babn Löhne, “veranfäott 1 idwarze Hofe, <warzer Filzhut. 4 des Quittungsbuches M oe Altars Ürkunde vorzulegen, E die Kraftloserklü- A 0 Cs eo Aeu l E rage De O E M -Magazinz rem gegen Einſendun 111111 Einſendung von 0,50 „4-6. rei ["[cr “ 4) * “ “ * ' - 111€ “Nr. 1250]- 1714454114“ U" W UU ' L*“ MM M frei überſandt | 9 / é E — faſſe Nr. 1801, ausgeferkigl auf Wex rung der Urkunde 1411011111111er 1 “K*“ . ' * ** ' ZLZZYUT? LVZCÉMZJF!dexffcLZIYZTFZZD VYHÜZFFYZF Z) 52 ZJZIFWSMÜÜWOÜC- UU Materialien: YertſJuIſÖÖZibnng gwerden erfolgen wird, A s : welche Saite Well und vellor Stett Maria Anne E A M Ens lle, frei Materialien- Daa orben die in fNr, 1176ſa1111k1ts' “ 3) MJwaſtcrnng dcr «„>>;an und Umpflaſte- [217655] Stc>br_'_i_cxs:Erl§_dig_mY_-_„ klcr 1111 LYRA) N. 176 des 5 A ta der Laderamye und Umpſlaſte [23766] O O Uai av am oſeph Lis 1“_'1_11cr 80_-1_._-11_"_. Y) „I'll _ _ ("91610 GifboM-zdk", FY J11__1_1 1§D6*'ck1 ][ ?_„Wſt[_FÉZZHFar_1__c_1)11?_f__1xrd$x1111_1____TZTTWZZGMENTAL? _, 4 , . 1 _ . „ - „1. ' . ' " ' . ». . , A E H Dir der Jofeph R R s A A n faont e e O e O ; / ; , *“ - “ * ' 1011" 111111411 dun „4111181: «111 m _“- _1_ i Ls. is» döntali ; : 2 s 6 e e \ Ver gegen den Arbeiter Pau in “(11 iſt 111111 ?cm S )1111'11'51111411an cr . 1311111 1" «5 ' "(1511101 )05 „111MEU2. . 1 __ „ . _ _ _, ,_ _ 0130.311111) 711111112 von dem Schwarzviehhändler Alexander J J FKöniglihes Umtsgertit. 11. ang ) L) E t geb. Kalb, fowie Franz Wutberlet Gutberlet aus Oberufbauſen Oberufhauſen | 4) 49-00 SWOT“ ſ<1rf acbrannte Mauer' M M "MM W“) KOMMT!) Preuß1ſ<cn mug de» PWUUÜMWUZ “Wſ BÜHWN 49 700 Stück {arf gebrannte Mauerzi faats-Anzeigers vou, 30, pi e Mreußiſchen | rung des Productenweges auf Bahnbof Detmold, ' 4- ' ' * 14-1" 4" 144 14 * - * ». , 11 ' Rcklagtcn derch1tcr11c cr 1311110117111 ſ11, cmgc ragen . _- ,_ : 364 in Gr Freis Frankenſtein | g; ; _ _ _ * . ztcgck, Staats-An'mgers worde 4) Ni Beklagten, deren Miterbe er geworden ſei, eingetragen : ', 100 x e bet arf ( ziegel, | Staats-Anzeigers vom 30. J1111 Juli 1885 * " * , **.“ 50- MILUPA“ 10114 “111 (5511111811 WMI TFM" “" “" Lt? 11111 11161" [1111111111111 WOUM- . * (9.11) “ÜWWUS- “ -' 1 [4x Cb OCZkLbUUÜOWLUL dcrchWckUsnaMolgéc 1111115181121» versffe gr 90, Dezember 1864 in Grunau, Kreis Frankenſtein | sis yon hier beantragt worden. : (gez.). Niehaus. S u S [8 Erb beziehungsweiſe deren Rehtsnachfolger mit ihren An- 25 cm lang lang, 12 em breit, 6,5 cm breit 65 0111 ſtark [' **“ „. . .; » Veroffmt- vcranſckylagt 311 1.5.10 «16, „ - ,«- «,.-_ ' * . . „ ſtark" ! [i f E e Q veröffent- | veranſchlagt zu 1350 46, : n Sf S iter d L, “ * - * *- . , (» ,»- d' „4 S114- .“ ' 111 *tl' - ſtc11e 11111 dcm Anfrage, ÖM BMK Ü?" U» 1,411 ; ,. 4 -» . , . _ , _ , P 1 „_ -. unbekannten Inhaber dieſes Spar- Ferti Veröffentli : ſtehe, mit dem Antrage, den Beklagten als Erben N DELS een ) l Ing, 6, , 1 ten Bedm U11 cn r d1 2,41 * - ' ' “4 * 4 . “ „' " M SU. LÖWEN. M “U 5 OLDLMÜWUW NUN „A" * 121 kw 1111119111111111 «3111111111 _1k_1_c.1_ 14) 91110 118111111 | lihten Bedingungen für die Bewer “bei ; S6 S R C in Schl. geboren, wegen Körperverlezung unter dem Fs werden die unbekannten Inhaber dieſes Spar Ausgefertigt zur «61011111 l<ll110- , Veröffentlichung : ‘De, 1 , _ ;; , “L'ULDTYTUNFZYYDF 121 _U11__t_1>14_111111_g_111. 11111141: i f : P Y O i unter Nr. 5 6 und ?_11111 bkſtUWUkLU TWS fret VLMWndungs- 1111?) Licferunan ZU Yrundlé ZYLFTÖUUZDLIlLYilFſFJX BTZUFKLILFMZTY (W qm KMWWſtMWW M ſtell beſtimmten Tage frei Verwendungs- A Liafetungen m Grunde E E Bibubel Demi Oer 30, 511111151886 111 111153111111 9511) April 1886 in den Akten 93 D 241. 815 lr1aſ1k1lk kaſZbeKchFWl 01111101011011, 11111 MMC 1111110119115 M (11. 8.) g 86 erlaſſene E D aufgefordert, ihre Rechte ſpäteſtens in S) : Niemeyer, 5211111111“, WFA“ MJFLZ- ÖT VYFZÄLYZZU YZÜZLMÉÉÜFZJWÖ *. ' 1 . “ ' "€ *. - . Aktuar, Me E E O E Le tung bes V 18 S E 3 c A . , M : 1 n R F . *.4, «. “ 0 ,' “ ' ." * “* _ ' ' ' * *" ' ' 5 Ü ' ** * “x- k- *' 7» - of : E s t C i - , k Göntali s» 3 i d e Arz, / l Cir : L Grundbuchs 371111 ÖvbcrujfjbxÜYkk, SFW,“ (ZHUYÉZKZF 5) H____e___c__,____ von Obecufhauſen, auf Sund dérian, 9) Herſtellung von etwa 5785 111 Kaßckgrabcn YZZZLUZTZWZJCTTMCYLTTTF] _fur HJFHYWFCÜM _1_1nd Termin den 16. Auguſt d' I'“ Vormitths SYXJY UFZ? *Z'LLWLTZFZVWYJ' k_1_1*111 TW e"cbrukr 18T?“ VOL'UÜÜMZ 941- m Kabelgraben l ebwrlen Sletatte H! e L An dee E Ec DEN, Je Vorne Bul A N Sul 1886. Ven 6. Februar 1887, Vormittags 92 Uhr, GWÖWWWWU-KWWWLYUMIMMS" 1]- ZIMMER Bekiaxétcn L Pa für den Beklagten auf dem (3511110101111 Nr_.__40d1_§Z 11619141: B'LLUÜM 11cm 17.Dczem111*r 1847111111 1" Dc: ] 111 tief 40 «111 Soblknbrcjtg kit1ſ<l 91116, d » *, , U n Grundſtü L E licher Verträge vom 17. Dezember 1847 und 12. De- 1 , ovem er m tief, 40 ecm Sobhlenbreite, cinſ{l. Aus- | d. F A nin vis 1, November | 10 Uhr, auf dieſſeitiqcm Athinnncr. _“? .“. " ' “_ _. “ * ' [. o 1 *“ cn " "' ;» guf dieſſeitigem Amtszimmer, Ve G A T 09 2 Haf E R das aufgebotene | r9aggr Grundbuchs von Klein-Volz eingetragenen 450 Æ# k - , '“ ' &'1 "111014 » „» _ GrundbuchS 111111 K1e111-Vo15 ciUILWIMM 5 ““ _ _ __ „__ _ _ „. , , „„ . , _ „ ., . - _. .- _ “_ - , 511 [ J T:» 41 t1„ „13. „10117A11UW- «; „1.4 1111118 111511111111c111111d111111111111 “Verträge 1 111 2,1107 _ _ _ _ _ „ | 2. Di , _ „_ ;; 44434 3133514412410 143413" » 44 41.114 13-41 44141534 44 4444 444 4444118484444111814 111431113315151440 4714411441.3441433415231? “W [")-4“ > * 2513131113..,44.„.»:....., 31 »; 411111» 4 »;11, »»»» »» 1114 «414 «414111111111151»433 1314413311611445? „J * 5 L'» _ 1. __ 11-41 11611 oraus» 111111 EMU 111111 „6 drcwcns; ; Aus | 0 S Qu 8 ; L 00 S Könial Amtsgericht T, 93. Abtheilung. r Termine anzumelden und das aufgebokene | r93805 : L : undb1 Ktel au N Frans Gutbale eal d S f Ah ear De 2,44 m Kabel und | Dromberg, hen 29-Juli 1860 e S parfaſlenbuh vorzulegen, widrigenfalls auf Antrag | ‘° Durch Aus’ lußurtheil vom heutigen Tage find | nebſ Finfen u willigen, und ladet den Ballagten STUNI atvertiel, einſdueyzli< deſſen Voraus von erzuſulung des Grabens; M " “' = ' “ “ ““ ' [254765] Steckbric 1=Er1cdi ung. » 413161111111 *cſclbcn erfolgen wir. " kratlos «';-MU; _ _ ialien- i S E / [23765] Stecköriefs-Erledigung. die Kraftloserklärung deſſelben crfolgen wird. ir fraftlos erklärt: : i zur 1111111, ,“ » 1 , „ * ;, . * .; FI., 11111111 „11159111511111011. __ 17) Hkrſtkll1111g_ 11011 mündutchen SEranv, N S D Gl, damit ausgeſclofſen. f 6) Herſtellung von 4 Kabkl-U111€rſu<11ngsernnM atcrmltcn Bureau. War_t__1_1_1mzn_zu “YUM“ t'on "0141" “gegen 1111 Scbfäicd Nlch (3131111 Wilbdkn MKIZLZIchZ ?Prov. Y3>11lſ14111), 11411 Kabel-Unterfu<hungsbrunnen La. E E alen, tion Der ‘gegen den Schinied Albert Carl Wilhelm A (Prov. Poſen), den 2. JUN 1886, WZ) diſc Obligatikm Juli 1886. Mh, vie Obligation des Landnzanns Pcker_V'01ckcrt Landmanns Peter Völkert | das K0111g11<c Amtsxxcrtckß zU NUMMCLÜULS M Otterfcld. dc_n_-.7. «11113 1860 Königliche Amtsgericht zu Rummelsburg in Eiterfeid, den 29. Juli 1886. von 111111111150 elliptiſher Form, aus 25 «» ſtark" _-, "'I “be “ “ſenhak3114Ba"=Jnſpcc' Lotſe!) M.;» Theixnaßmc »; cinsm Diebſtak)1 1111181“ 316111411111,» 1111115111108. em ſtark, S nigliche Eiſenbahn-Vau-Juſpecti Letſch wegen Theilnahme an einem Diebſtahl unter Königliches Amtsgericht. in Sachſcnbandc 1111111 Sachſenbande vom 14. In"! Juni 1879 194541111141) dcr PVMZUFM W 1886 bezüglich der | Pommern auf 1886, Vormittags 10111,» KOMZMÖLI _UUUÖJLrlckZt. 10 Uhr. Königliches j Amtsgericht. aus Klmkcrn 111_C61118nf_mörte[ (111018111111th Nimbert. __ dcm 80. Tczembsr Klinkern in Cementmörtel ausgeführten Minden. O dem 30. Dezember 1885 141111111116 Steckbric'ſ 111111) ** * - erlaſſene Steckbrief wird E E für den Landnmnn Hinricy 2781111: in Hackcboc (11121 den 23.91ovc1xchff tliÖZn 3111111111111; Landmann Hinrich Mohr in Hackeboe aus | den id ar S Een Zuftellung wird dieſcr 011111111, 1. B. M1111_€r111crk, 1,02 m_ treſ, 1,80111 dieſer Sun u O Mauerwerk, 1,92 m tief, 1,80 m in der | [23588] Bekanntmachung. Vekauntmachung. Verloo K tl s kl" znrückgmwnnncn. Kraftloserflä zurü>dgenommen. [23800] Anfgcbot._ _ _ _ dcrſclb'cn protokollirtcn 1414111111) Nuſfgebot. 2 | derſelben protokollirten reſtlih 1200 «40, ZUMZWLJZ “011111111111 ;1emack11 . 1_1__„______ (1105111 4, Zum aa L E E | —— großen und 125111 1,25 m in der ULM,; Wo kleinen Are im | Der bis zum ]_ 1. Auguſt 1887 franco Ma 1111 , fung, raf o er„arun1„1- Magazin ; ſung, Kraftloserklärung, Berlin, »; ;_1 Ananſt den 2. Auguſt 1886. Anf 111111ng ſcincs AbwcſNxbetW-VVYU“"W"-, W 2) Auf Antrag ſeines Abweſeuheits-Vormundes, des | " 9) die 21511181111111101118 W WWW AUM OW WTM“ “ «“Me d 10 ("1111 "11.11; Abtheilungsakte der Wittwe Anna Ott, Auszug der bura, bén 12. Auli 1886 [23810] Ocffentlichc Zaſtcllung. FMM. _ (?> 2111de «11117; Oeffentliche Zuſtellung. o : A Boden aus #$ Stein ſtarkem Br€611111 anzulicferndc | Breslau anzuliefernde Bedarf 1111Wäſ<egcgc11ſtäk11dzcn an Wäſ cegegenſtänten Zinszahlung "* ſ' -w* von offentlichen Dcr UU1,El“'-“U<UUI§ÜÖW Jwßann St1'1111111115111: 1404501101112?" 3.“ «ÜWMWMIM 11111. Hoeſch 111 8111111117011 1111111 _:20. Fcbxyay u. ſt. 0, on öffentlichen Der Unterſuchungsrichter Johann Straubinger, des Cugens, zu Salmendingen. | «eb, Heeſch in Neuendorf vom 20. Februar 1873, NUMMER- burg, (511111711le ““ ' . Dcr | Rummelsburg, Nicol, E , Der Photograph Carl (Eduard Robcrf Eduard Nobert Bitterling (Fußerrékr 111 Ce'mentmortcl;_ der DUN WNW GWÜſM' UNd Lazarctb-Anſtalten E a e mentmörtel; der Del | für die Garniſon- und Lazareth-Anſtalten im Be- Papteren. [Wi dcm 5115111111141)?" LNWMM ]“ Papieren. bei dem Königlichen Landgericht 1. wird DN“ 111" ]1- MW der am 11, März 1816 WWW“ ÜCOOMW ÖVÜIÜÄ) DU" "“ M 1111111111151]ka«3111101111321111161) Otok G 'Ötsſck 16111141 dcÉ K1111ik111<cn A1nt§geri<ts. m Ylltox1a,_ vcrtrctcn durch daſelbſt geborene bezüglich der für die unmündigen Johann Hinrich Dtt Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. in Altona, vertreten dur den Recht:?athalt Rechtsanwalt Juſtiz- 111116 ]„M ſtark?" E51<cn11olz Mlt YÜYEÜMI rei'chc Us 10 Pes Eichenholz mit Abdeckung | reiche des 6. Armec-Corps Armee-Corps pro 1887/88 und zwar: [23771] | 123771] Bekanntmachung. _ » “ * ““"-"“' (MEMUSWLÖMIFY- ; . .- M17) ILHAM JUNI “Ott 1" NMMWW zuſammcn M*“ M , “ * _. - Wh- BUNT) MAM“ 111191 ILIE“ ſeim? Ehefrau lick H“ M111 ft?! LMGMUMÜÜW, WMW" : E Gregor Stcaubinger, Maria | und Johann Jacob Ott in Neuendorf, zuſammen aus G G rath Varlach daſelbſt, flagt gegen ſeine Chefrau lich He gab f aa R 1200 WM"? DTM". wollene Decken, Wir n1a<cn bier machen hier - it bekannt bekannt, daß die dcm Vll“ [WII] , , dem ver [21522] : _… ac | Sohn ??r 0711011106 IMHO SMUNZ'I“ ""?» MMZ“ der Eheleute Joſeph Straubinger und T derſelben 1111111111110er ;(?“(20 ““W" 7 7 * Marxa Cacilic AUgUſté, I>- protokollirten 600 M D Maria Cäcilie Auguſte, geb. Langerhans, unbekannt 0 __ d ) 1 ?11111 c 913 _ «116111118, _ | « E. D es e des Materials. / 110 feine Dcckenbezügy, ſtorbencn De>kenbezüge, ſtorbenen Maler Johann Joſevthitmsier «1119111110 Dkk (MfMitc, MKW AWM (511111111111 Kuhn 521111111, ALÖ- chudcmann, 111clck7cr ſert dcm 2101111118 Wilſter, 0. J1111_1886._ _ _ [413816] Oeffentliche Joſeph Reitmeier angebli Der Gefreite, Maler Auguſt Chriſtian Kühn | \yna, geb. Freudemann, welcher ſeit dem Frühja < | Wilſter- 9, U 1986 5, [23816] Oeffeutliche Zuſtellung. __ (1111111121111, 111031411 bösli<cr Vcrlaſſung B abweſend, wegen böslicher Verlaffung mit dem An- unJZLL L_ſtLk 1111 ;1 und “f er un i 1 11113 6_c111fg€f111)rfcn L1eferungen bis 6 aufgeführten Lieferungen 110 feine Kopfpolſtcrbczüge, Kopfpolſterbezüge, gehörig geWLſenen 4% geweſenen 49% Berliner Stadt-Ylnlcißeſcheine 0151111111111), Stadt- Anleiheſcheine aus Katterfeld, geb. am 26, Jannar 26. Januar 1853 daſelbſt, | 1878 mit 1111111111111111111Il11)cr111)a[t§ortc (1111111101111 11111 Kömgl1<cs 911111531211151. “Dic vcrchcliclſté Nrbcitsr Hoffnmnn, 811111114, 113- "mit unbekanntem Aufenthaltsorte abweſend und Königliches Amtsgericht. “Die verehelichte Arbeiter Hoffmann, Louiſe, ge- trage „anf, 0110111801110, auf Cheſcheidung, und ladet die Beklagte &QUYZLZ Ynd'anch Unze!" "MN" wxrßxen. le äbere Beitr einzeln vergeben werden, 130 feine Bcttlakcn, 111111. Bettlaken, Litt. L. Nr. 4064 11974 je (“1116141000118 Lbkllkaſslbſt 3111814 (1111115111110 114144414“.- Wt ""b“" ſeitdem 4441111411441 i1k- [7424044112 Ü111IW“'“'“4 "> * über 1000 , borcnc ebendaſelbſt zuleßt aufhältlich gewefen, jeßt unbe- | ſeitdem verſchollen iſt, hierdurh aufgefordert, ſich R borene Wernicke, 5a Schöpfurtb 11,41 Ebsrswalös- W“ zu Schöpfurth bei Eberswalde, ver- zur Ulthl_dl_t<st1Verhandlung dcsReck)tsſtreits Vor mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits vor die in der Kan [reindeéeOUÖguchxthU __], [ei der Oborcia il zl 5 und (, k?nnxn 480 fein_c 6 können 430 feine Handtücher, 1.111. 111. Litt. M. Nr. 2746 9085 10081 24104 U"d * kMW'U 2111011151105, und M annten Aufenthalts, wird ÖAÖUÖJIÜ Als WEHNER"! ſpäfTſWUÉ 1" W", AUMWWKU'UM“ . - .: [28808] Im beſchuldigt, als Wehrmann ſpäteſtens in dem Aufgebotstermine, L ; Z [23308] Ju Namen des Köytgs! frcfcn dnrck) “Oln Rc<1san111alt Dtctr1< zu_Prcnz1au, ]], C1Vllkat11n1er Königs! treten dur den Rechtsanwalt Dietrich zu Prenzlau, 11. Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu 11011 | von 9 bis 3] 111 _ W440! M 111111 11111<entaglt< 24-50 ordmäre big 1 uſe per-Poſtdirektion wochentäglih | 2430 ordinäre bunte baumwonene Deckenbezüge baumwollene Dekenbezüge 54641 je über 500 „xz. M und W 531711514ka VDM Eklänbmß “UMWUÖM 3" Wm- den der Landwehr ohne Erlaubniß ausgewandert zu fein, | "en 17. JW" 1887.- 1," Uh? BorjklxlttJI". Auf Juni 1887, 10 Uhr Vormittag® “Auf Antrag “(“A" der zu KW JÜÖÜÜÉ'M wobnxndcn klaqt (1111011 MLU EHUUMU- 79" AMW“ PKA“ Köln geſchäftslos wohnenden | fſggt gegen ihren Ehemann, den Arbeiter Paul Altona auf _ gegen EiandunW c111gc_ſck)c11, Sbcz. _U1111__ derſslben 4200 ordinärc : aci Gau gg E „von derſelben 42006 ordinäre bunte baumwollcne Kopfpolſtch 1.111. 0, baumwollene Kopfpolſter- Litt. O. Nr. 6870 über 100 „zz. 051739 „111111 der 11c11_11rſtc1,1811dc11 21116111a11dcr1111g der [W; W;; 1111terzcick)11ctc11_(_351'1'11121_(Zl1111!_19k );» _]? 31.1 Wittwc Heinriä) Pikk. 521111111 Maya, g111,_V1111cn, Ho'ffmanü, 31111111 ___ Schöpfurtk) 1110111111011, Wk de." ZÜZOÜUW WIZ- VUMittags 11 Uhr. zogsn werd'en g M ““ chre'bgebWL" bc“ 134511114, _ _ ohne von der bevorſtehenden Auswanderung der | het vet unterzeichneten Gericht (Zimmer Nr. 2 zu | mitte Heinrich Pick, Anna Maria, geb. Viegen, Hoffmann, zuleßt in Schöpfurth wohnhaft, jeßt den 30. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, | zogen werden. H Shreibgebühren be- L E in dem Na<laſſe dcs Nachlaſſe des Genannten ni>t nit vorgefunden - M'WTÖLÖHM Anzc'ge “ſtat-t-éx-RÉ-Öab-en' S1 f "WM"- Wikri-WWÜI """“ TMMMMW ML“" als Rcck1tsna<wlgcrin dcr„3,11,K0[" "MWM" 1711511111111ko Anfcntbalts, wcgcn Ebcſcßctdung W 11111 F Militärbehörde Anzeige erſtattet zu haben. Straf- | melden, widrigenfalls ſeine Todeserklärung erſoigen | ls Rechtsnacfolgerin der zu Köln verſtorbenen | unbekannten Aufenthalts, wegen Eheſcheidung mit mit der Aufxyrderung, emen bct_ dcm gedachten Ge: Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- Angebote "ſind ſind bis ; ätsft s ſpäteſtens d 2000 ordxngre wcrße lerncne KOPſPolſterbczüge, Worden ſmd. * ULÖLMLWUI 11111811 §- "(U) )W 45 BW W “ 2 000 ordinäre weiße leinene Kopfpolſterbezüge, | worden ſind. — Uebertretung gegen $. 360 Nr. 3 des Straſ* | wird. 0 - ft 1286 Adele Pick, crkc1111t Pi>, erkennt das Komgl1<e 521111th811651 311 dcm Antrags: _ Uchte zugelanencn Königliche Amtsgericht zu dem Antrage : : rihte zugelaſſenen Anwalt zu bettcllen. vc14ſicgc1t beſtellen. verſiegelt mit der Auf"<p'fto en cn 15' Auguſt 5180 NÖZUIW BUMM?"- Aufſcrift: E L, MURAN 9 180 ordinäre Bettlaken, Den zeitigen BLK er Beſißer dieſer Anleihcſcheine Anleiheſcheine fordern geſcßbYckW- "*. * , Helbiußcn- W) geſebbuhs. — e, Hechingen, den 20. 91111 11.17.11); Juli 1886. Köln für Rc<t2 _ Recht: i die Ehe der Partexcn_ Parteien zu txcnnen 111111 den_Ve- trennen und den Be- Zum ZWECK Zwecke der öffentlichen ZUſtkÜUUI Zuſtellung wird dieſer Anbictun1 (Zſ K H [[ -. Anbietting t Kabell i 16460 NNW“ HMÜÜÖU- ordinäre Handtücher, wir hierdurch “Uf- 1Yi [Wi hierdur< auf, f bei uns oder dem N? W“ DMM? WLW- “Uf AUNMUUI Ns HMWÜÖM KÖWIÜUW 4201109011111. Recht Derſelbe wird auf Anordnung des Herzoglichen Königliches Amtsgericht. Das anf dcn Namcn Ndc1e Prck auf den Namen Adele Pi> lautende Spar“ Spar- klagten fürdcn111161n1<111d111cn Tbcrl für den allein huldigen Theil zu erklaren, AuSzug erklären, Auszug der 51111111? Klage bekannt gemacht. an die Kai'ſ,er[i<e Og____ _P___ad_e __etg11ng_ Kaiſerliche Obe -Poſtdir g, 1400 L€111__ſirok_)ſacke, amvalt Libſirohſäke, anwalt Winterfeld Hierſclbſt, hierſelbſt, Oranienſtr. 67, als A*WIMÖW ÜWMWſt alé Amtsgerichts hierſelbſt auf . . . * * . s N s Altona, den 3. Y_nguſt 1$_5_8_6. einzuſenden r- 1 tre 1011 111 amburg out E L: einziſendén r-Poſtdtrettion in Hamburg 980 ge1v011nlt<e Leibmatratzenhülſen, gewöhnliche Leibmatratenhülſen, Mandatar der 2c. Rkittneier'ſ<cn Reitmeier'\{en Erben, 311 111140111. dcn 10.Septcmber 1886,Vornnttags 11911111, [93795] „ zu meldet, den 10, September 1886, Vormittags 113 Uhr, [23798] -— Aufgebot. _ _ _ 0. Sta , - ' Gcrt<tsſ<re1ber S „G. Stahl, / \ Gerichtsſchreiber des Königlichen Landgerichts, Ce11111c1. 20 (3111 0011), einſchließlich VLULJULLZ Landgerichts. Centner. 29 em hoh, einſhließli< Verlegung im | der KÖLÜIÜÖM Eiſcnbabn-Dirckfion Königlichen Eiſenbahn-Direktion zu Brennberg“ 961161117260 Bromberg“ | gebäudes auf Yahnßof Bahnhof Herford, 111ra111<111gtz11 S15111rr11a11, veranſchlagt zu Schnurrbart, Augenbrauen 11111111), blond, Augen WWU- __), , _ **'_"*'* "“ Kabelgrabxn; [“'ZP“) , & , _ 1<warz, D algs S R Kabelgraben ; [23807] E 2) 19] [fd-UZ dwerſe GaLröbrcn, darUUtcr 191 lfd. m diverſe Gasröhren, darunter 75 111 .Uashdcm 111 M11 521111901, ordn1111g§111äßig m Nachdem in dem heutigen, ordnungsmäßig bekannt ZU 12,0 0111, 05 zu 12,5 cm, G5 m 311 zu 15 am, cm, 18 m zu kaffen-Quittungsbuck) dcr ſtFFFiſYUZ FPYJYTMZZ und [ade't de_n L?cklagten “Zyxmj111dli$ic1x11kTT1FZ11$llliW "' ' “ . .- " L* 1101 ;,...1_,* * zx ' “41 faſſen-Quittungsbuch der e Dan und ladet e D en Ae Oa ſi i \ : g Köln Ü Be von 102 A. 0 9, einge Rechts\treits vor 114. crc ſ' die erſte für d ___Jn n den AMORE" "">, dk? 509116 Angeboten ſind die Preiſe zu 200 einthciligc eintheilige Leibmatraßenhülſen zu Bett- Widrigenfalxs | widrigenfalls das geri<111<eAmortiſations-Vcrfabkk" Wk gerichtliche Amortiſations- Verfahren vor das Herzoglicbc SÖÖffTUJLNÖÉ ZU STUDY ]) Ayz/W. Herzoglihe Schöffengeriht zu Schloß 1) Awm-43. Oktober 1885 111111“ 311 Erdmmmvdvxf JFFHZFPLFHFTCÖN FLFYFM-kxxffc 11111141 0, ſtarb zu Erdmannsdorf L BilvbuG, e SLURRe unter C. 15 1911]. Fol. 250, YZUUFYIT813101206075 zn Le iliVen, Landaerits zu Prenzlau anf I)" [Zr auf M A as ZÜKJMMM, Kilogramm, zu 2 und 5 _f_1_1r für das laufende ſteUen ſtellen mit Drathmatraycn Drathmatrazgen für Krank? Kranke eingeleitet werden wird. Tkinwberg Tenneberg zur Hauptwcrkmndlung ILWÖM- Hauptverhandlung geladen. im Krankenbauſe Krankenhauſe die 1111Vcrc11111117tc 521111111 Marte unverehelichte Anna Marie wird für kraftlos erklärt. d en 21_ den 21, Dezember 1886, Vormittags 101MB- _ ____1_1_3 c? _z_u_.__ fYr NÖ (chtncr, 10 Uhr, : L (d t g N "en Centner, zu 4 1111: für das Tauſend 200 drcithcilige Leibmatraßcnßülſkn dreitheilige Leibmatratenhülſen zu Vctt- Bett- Berlin, den 3_ 3. Auguſt 1886, 1886. Bei 1111111fſ<111digtc1nAusbleiben unentſ<huldigtem Ausbleiben wird dcrſclbe anf derſelbe auf Klara Krabcl, 1111611141111) Krabel, uneheli<h geboren 111 ?xrckxnbcrg 11111 Köln în Lerchenberg am Köln, den 14_ JUli 14. Zuli 1886. mik dcr Auffordemm], eincn mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten [93668] Oeffeutliche gedahten [23668] Oeffentliche Zuſtellung. Dz Di U ur as fuck zn MUM“ , ſtell€n nr S IUE zu ellen ſtellen ohne DrahtmÜraxkn Drahtmatraten für Kranke Kranke, | Magiſtrat hieſiger Königlicher Haupt- und 111111) rund der nach §. nah $. 472 der SWMWLÜOWWW W“ 24, Strafprozeßordnung von | 54 Dezember 1864 111111 von der am 2. Fcbrngr 1885 K5n1g11<cs A111t§116ki<t- Februar 1889 Königliches Ämtsgericht. Abtheilung )(]. KI. Gerichte zugelaſſenen jZlnwalt Anwalt zu beſtellen. _ Ter SÖlOſſc-r L Der Schloſſer Louis Michel __ GrÖß-Schneen ___U1T zu Groß-S&neen eik nternehmer ſmd ſind 14 Tage an thrc ihre Angebote 2500 gewöhnliche Kopfpolſtérſä _ * - Kopfpolſterſä>e N , Reſidenzſtadt. dem KöUiglichn Landwehr- Königlichen Landwehr - Bezirks -K'_ommando zn vor'ſtorbcncn _ äUNcrwjtij Gebalicr, Marli', - Kommando zu verſtorbenen Häuslerwitlwe Gebauer, Marie, geb. H- Sck)1nil„1. H. Shmiß. Zum Zweckc dcr öffc11tli<cn Znſtcüung Zwee der öffentlichen Zuſtellung wird MW VLrtreten durch Re<t§anwalt dieſer vertreten dur< Rechtsanwalt Dr. Eckels kla t e e, (; Dx1 M' " 250 WVÖHUÜÖL Kkankkklköckk 1714113 bla - d J" VMMUW' Eels flagt gegen | Di ‘Frs 290 gewöhnlihe Krankearö>e aus blau- und In Vertretung: Schreiner Nba ausgeſteſten otha ausgeſtellten Erklärung 11er1trt11ctlt werdcn- Krabcl «116 1016131“. , ___-„__ 2111153111] verurtheilt werden. | Krabel, aus Schiefer. . A Auszug der Klage bekannt gemacht. Fikne (FMM ſeine Ebefrau Amalie Mick)“- "eb' Scheéde- 11413? Zu? AugläſéwlffZU1NhFLrNY11TebZtL &??th ?_m_1__6. weißgeſtréiftem 13.1113,“ .:th LeiZwaÜL- ' " - Michel, geb. Scheede, jegt un- | Auguſt, 12 Uhr Mancegee findet am 16, weißgeſtreiftem Drillih mit Leinwand- j anten Schloß Tennebch-MWIM1886“ Dcr'NaMaß m K1akßKk-ZZFFY1W“WsW“ [2458091 Ausſckxlußnrtbcil- Prenzlak- “" “394 JMFH“ . „ , _ _ Tenneberg, den 19. Juli 1886. Der Nahlaß der Klara Krabel beſteht aus einem | g) Ausſchlußurtheil. Prenzlau, den 29. Juli 1886. i an „A4 Ir , een ar er . -- . _ _» * _ „_ . _ _; 1a: „_ _ . __ _ _ _ _ “'4 4511 44144.» .* ſßß Nd 4“ V »»»» 1 4 4444444444 17'444 444 » »134 »» ___,__ »» je ? [agte zur MÜUMTÖM Véköandklmg Ses Rechts- Ob . td" egenwart der Gr ; G Keil, Sarkaſſ T 900 M 108 ' | l : / Ba d Sn, de Gb d lad | Die Wene wle fen Wbt Lie de 9 e “M e a 1 W (R Me 2 Berlin: eure De Stomenrob F Guittgſriter des Geriolihen utzgrrits, 17 | Wn 20 M f dete tele: | Mf Anga tee Mittue Marie Fritag, oes, | als Gerihteſceiter tos Atnilien Landgeri: ie Beklagte zur mündlichen Verhandlung des Rects- | Ober-Poſtdirekti UEIN Be 1109 Die 00 gkw-anlikbe Krankenboſcn gewöhnliche Krankenhoſen mittlerer Größe ' x 5351," N — o Lähn der am 143, 12. Juni 1815 ge orcxe . 111111 ., „ ' T 1311 .? . 9131 1885 geborene Auguſt Rein- L48 nöbrü>, jeßt in chimvelsbach, cr- _ _ __ Kleinwelsbach, er- N ſtreits vor die Civilkan1n1er]. Civilkammer I. des Köni li * - er Poſ MMM Vor. Königlichen Land- er-Pofidirektion vor. 400 Kkankknbcmdcn 111111 Krankenhemden von Kallikot , - Verlag der Expedition (Scholz)- , n en Nu ebote bold Körncr, (Scho lz). | ngen, Aufgebote hold Körner, einziger 111161)c1_i<_cr SOÖU "OM [*kaku HLM“ VM „HKM r11c ';, * f u LMWſaſza _ gerichts uneheliher Sohn der bereits | Heſſe, von ThamsbrüE ¿t zu Langenſalza | geri<hts zu Göttingen auf 9 chen Land Sen A Hamburg, ]" 1. Auguſt 1886- 1886, 700 baumwouenL Halstücher, - Druck: 253. ElSUer. ZlvangZiZLYFFFYUJ :x.-derg17 baumwollene Halstü Her, , cim Dru>: W. Elsner. Beta D E i am 7. Oktober 1885 zu (5310111111111 Gießhübel verſtorbenen 1111- un- kennt das Kon1gx_i_c_11_e____1$$§1_e_r_l<_)ür chthHdaf; Königliche Amtagericht Met: daß [23811] Oeffentltthc Oeffentliche Zuſtellung. den 2. Dezember 1886 Vormitta s 1886, Vormittags 10 Der Kaiſerliche ObWPoſtdiUkWN Ober-Poſtdirektor, 900 Paar Wollcnc Socken wollene So>en und *" ' . . 11crcl1c1i<tcn HäuslerkoÖkck EMEW"? Kökncr' durch de." Ulkter-zel 4- ' T nsbrück i Bei s ; verehelichten Häuslertohter Erneſtine Körner. dur Ven E in Thamsbrü>k aus- Dic 'VLWHFÜW | Die verehelichte Auguſte „VMW- Volkmer, geborne Bauer- , 8 g Uhr, Graefe. 100 Schürzen für Lazaretnghülfen, ' (einſchléßrzcrh YFZZLLLUMQ [23311] ZwÜnqsverſtejgerung. Dcr Lazarethgehülfen, : (einſ A B lage) [23817] Zwangsverſteigerung. Der Nachlaß des Körner betragt beträgt etwa 350 „46 _,ge_1_)r__d__a_1_ prZYLaYZZZ<HWL FÜHREN fti e Ld bex Vetien Sparkaſſe 111111111, zn Bolktnarsdorf bet Lctpz1g, | mann, zu Volkmarsdorf bei Leipzig, vertreten durch * ' K O ** * * ' Md ;w11: i Auf Ankrag der ind zwar zu 1) “ * " “ " ? 1 alt Benncwiz 3 il B U : walt Bennewiz zu Halle a. S. S., klagt JFWHILV der?) ZFYPYYTYNJYÖ] ZLOCKFQZZZF ___„luxSMFM__1__c_r_ch1_§1)__1_3ß11__f_1;1_1_ch_ E ah Sa Bank g nr, "4395, ves SLNUN ees Karl Abe in 1211151115111], 311 Korchenber, zu Langenſalza Nr. 13316, fruher früher 2503, 1111er dcn Kochtsan 11 , 11118911cr10111,'x über ! den Recht8arw s ndbuche von der Konmglladl, U . ., * ., &. 99, L L Sh,