OCR diff 075-7994/48

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/075-7994/0048.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/075-7994/0048.hocr

— R Inſerate für den Deutſchcn Deutſchen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzciger Staats - Anzeiger und das Central-Handels- Central - Handels- regiſter nimmt an: die Königliche Expedition dea Dcutſrhen Reithz-Inzeigerz des Deutſhen Reichs-Anzeigers und Königlirh preußiſchen Staats Muzeigerz Königlich Preußiſchen Staats-Anzeigers : Berlin ZW., SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. 1. Steckbriefe Ste>briefe und Unterſuchungs-Sachen. 2. Zwangsvoaſtreckungen, Unterſuhungs-Sachen. 2, Zwangs8vollſtre>kungen, Aufgebote, Vor- ladungen 11. u. dergl. 3. Verkäufe, Verpa<tun9611_, Verdingungen1c. Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Verlooſung, Kraftloserklarung, Zinßzablung Kraftloserklärung, Zinszahlung u. ſ. f. w. von öffentl1<6n öffentlichen Papieren. X “Stxkéne-fe 1md Unterſtrthuugs : K “Stebriefe und Unterſuchungs - Sachen. [27923] Steckbrief. GEMÜ “6611 11111611 0616011606199 Gerichtsvollztcher Friedrich Gegen den unten beſchriebenen Gerichtsvollzieher Friedrih Gottlieb Albrecht 911€; Ponsyorf, Albre<t aus Ronsdorf, welcher flüchtig iſt oder (160 vrrborgen 0911,_111 d16 Unterſuchungsbaft w696n ſich verborgen hält, iſt die Unterſuchungshaft wegen Unterſchlagung 061091191. verhängt. Es wird 61111601, d6111610611__zu 061111111611 erſucht, denſelben zu verhaften und dem unt6rzcick11161611 (5561161116 1101911110169. unterzeihneten Gerichte vorzuführen. Lennep, den 2. S61116111061 18811. 5101119116080 Am159611<1 __ _ __ Bricbreibimg: 211161 41J9016, Große 5 [Fuß 6 3011, S191ur111116116111 September 1886. Königliches Amtsgerih. Beſchreibung: Alter 41 Jahre, Größe 9 Fuß 6_ Zoll, Statur unterſeßt und 11911, ſtark, Haare blond, S1111196100011lick), 23911blondchchnurrbart, AUJLU- Stirn gewöhnlich, Bart blonder Schnurrbart, Augen- brauen blond, 2111961191911, 5,1161]? 96w00111111), Augen grau, Naſe gewöhnli, Mund gcwöbnlick), "Zähne 9611111d, 1111111 gewöhnli, Zähne geſund, Kiua rund, GNTÖT rr_111d Geſicht rund und 0011, (8611101619106 96111110, Spr9<6 d6_1111<. 656011118011: (86161019 0612461519, „61616 voll, Geſichtsfarbe geſund, Sprache deutſ. Geburtsort: Geſering bei Belzig, Kreis Potsdam. 2561001616 KMUZÜÖLU: 161116, Beſondere Kennzeichen : keine. [27917] _ Erncucrtcs Strafvollſtrchungs=Erſuchen._ i Erueuertes Strafvollſtre>ungs-Erſucheu. Das von 11110 111116111116. S6V16111b6r_1884 111 Stück uns unterm 16. September 1884 in Stü> 222 0101884 5111) pro 1884 sub Nr. 41473 0111161 d6_m 6061119191611 (5516119861, 9161610111, 511161111 519102811- 061111 Fiſ<cr 6119116116 S119100U1116ck1111906111160611 hinter dem ehemaligen Grenadier, Reſerviſt, Knecht Karl Wil- helm Fiſcher erlaſſene Strafvollſtre>ungserſuchen wird 016111111 6111611611. „ _ hiermit erneuert. _ L Berlinchen, d611 ]. «(0161110661888 5101119116016 2011109611601. den 1. September 1386. Königliches Amtsgericht. [27916] B6kunn11na<_nng._ _ & _ Dic diriicits 111116rm Bekanntmachung. Die dieſſeits unterm 9 Juni 1885 1111" 6511161 im Stück 139 1110 vro 1885 5111) sub Nr. 14 071 di6ics 25191169 0i1116r_d16 Militärpfli<1196n P.“.61311ick 1111_d (H611011611_61'19116116 0116116 S11910011111661111195-81691111111011_111 0631191160 668 911 C71 dieſes Blattes hinter die Militärpflichtigen Paetßni> und Genoffen erlaſ)ene ofene Strafvollſtrekungs-Requiſition iſt bezüglich des ad 4 9611911111611 Fri6drick) 2811061111 Krume 61160191. genannten Friedrih Wilhelm Krauſe erledigt. Landsberg a. VI., 1611 W., den 28. 211191111 Auguſt 1886. Dcr C1ſt6 S1991§911wi111 Der Erſte Staatsanwalt. [27983] Ladung. _ * Dcr S16l11119106r1'0011 SWPÜJU Szymanowskt, z11161__11 : Der Stellmacherſohn Stephan Szymanowski, zuleßt in 9119111111, Malpin, wird 06110111d191, __ beſchuldigt, _ - 9113 W60110111<11i96r 111 : — als Wehrpflichtiger in der Abſicht, ſih dem Eintritte in den Dienſt des ſtehenden Heeres oder der 531011601, 1160 d6111 (8111111116 111 d611 Dirnſt drs 116061117611 Hrcrrs 0661 dcr Flotte 511 611111611011, 00116 (Erlaubniſ; zu entziehen, ohne Erlaubniß das B1111d60960i61 06119ff611 0061“ 11960 6116161116111 111ilitärpfli6111i9611 911161 ſich (111136111910 dcs Bu11dcsg60i616 9111960911611 111090611, - 2361960611 [1611611§. 140210112111. Bundesgebiet verlaſſen oder nach erreichtem militärpflihtigen Alter fih außerhalb des Bundesgebiets aufgehalten zu haben, — Vergehen gegen $. 140 Abſ. 1 Nr. 1 ((St.-GB. Dkrſrlbe St.-G.-B. Derſelbe wird 9111 auf den 17. November 1886, Vormittags 8Ubr, 001 di6 Strafkammrr 061 dem 5109191160611 21111111- 96116016 zu S<1i111111 3111" H91111106109110111119 9619d611. S Uhr, vor die Strafkammer bei dem Königlichen Amts- gerihte zu Schrimm zur Hauptverhandlung geladen. Bei 1111611116011111916111 2111501610611 unentſchuldigtem Ausbleiben wird d611'6106 9111 Grand drr 11961) F. derſelbe auf Grund der nach $. 472 dcr S11911110361101d1111119 0011 der Strafprozeßordnung von dem KÖ111911<611 Landratk) Königlichen Landrath als Civilworſißcnden Civilvorſißenden der (8119131011111911'1011 ._111 Rawitſci) 11061 Erſaßkommiſſion zu Rawitſh über die dcr der An- 11996 311 (511111116 1169611d611T09119<611 9129961160169 flage zu Grunde liegenden Thatſachen ausgeſtellten Erklärung 1161111106111 1116rd611. Turck) 2361601111“; dcr ]. F6116111911111161 d6s verurtheilt werden. Dur Beſchluß der 1. Ferienkammer des König- li<611 8911119619012) 111611611111 00111 I;]. 21119101 lien Landgerichts hierſelbſt vom 31. Auguſt 1886 iſt (1111 auf Grund 065 §. 110 dcs, S119111E1611011<s des $. 140 des Strafgeſeßbuchs und §. 8. 326 S1191010361301d1111119 Strafprozeßordnung das i111T61111<611 Rci<c bcfii1dli<6 V6111109611 165 2019611991611 111i1 256191199 061691 10016611, 1095 016111111 111i1 d6111 chcrken 0116111610 061911111 961119101 im Deutſchen Reiche befindlihe Vermögen des Angeklagten mit Beſchlag belegt worden, was hiermit mit dem Bemerken öffentli<h bekannt gema<ht wird, daſ; 2161109191969 11061 81116106 dcr SſÜéÜÖkäffk 969611111761 11i<119 [ind. daß Verfügungen über daſſelbe der Staatskaſſe gegenüber nichtig ſind. Poſen, 1611 den 3. SWKMÖCLJ September 1886. 0101111111606 S19918911109111<911 Zwangsvollftreckungen, Königliche Staatsanwaltſchaft. Zwangsvollſtre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. [7901] Han Aufgebot. ?1111 16111 2111w61'611 drs S01111618 M911i11991<111961 0011 3311119615611 11611. (861161113 Auf dem Anweſen des Söldners Martin Laſchinger von Hungerzell dieſ. Gerichts ſind 11110 und zwar: 911 1. Stcllc 1111 ©6019 11191 an I. Stelle für Georg und Walburga Pi6lm9i61 0011 Hungrrch Pielmaier von Hungerzell die [1111611111111 Unterkunft im Er- 11911111119519116 krankfungsfalle und 4 Wochrn 19119 Wochen lang Kranken- _ _ koſt i111 211116111996 0011 ____ foſt im Anſchlage von 20 F1, 10d91111 911 11. S16116 Fl, ſodann an 1I. Stelle für T0616$ K16in 11116061. dcr Theres Klein unehel. der Maria (“5601611161 0011 Ni6d61ſt61119< _ 101) F1. 0110010619109) 116111611611. Schreiner von Niederſteinach 100 Fl. hypothekariſ< verſichert. Da di6 8199110119111119611 11960 d611 1660119919969 Jn0906111 018061 111161911013 960660611 und 00111 T996 1166 16151611 (1111 di6 F0116111119611 ſick) 06zi60611d6n ._Hand111119611 911 9616601161 die Nachforſchungen na<h den re<tmäßigen Inhabern bisher fruchtlos geblieben und vom Tage der leßten auf die Forderungen ſi< beziehenden Handlungen an gerechnet 30 Jahre verſtrickyrn verſtrichen ſind, 10 106rd611 9111 21111199 drs 2561113618 d6r HVPOWCÜU- 0016116 01611111 9116 J6116, 11161106 9111 0619916 F01d6- 111119611 6111_ 816601 311 1190611 919110611, 3111 211111161d11119 1n11610910 16108 911111191611, 1139161161113 9061 111 d6111 9111 jo werden auf Antrag des Beſitzers der Hypotheken- objefte hiemit alle Jene, welche auf beſagte Forde- rungen ein Recht zu haben glauben, zur Anmeldung innerhalb ſe<s Monaten, ſpäteſtens aber in dem auf Freitag, den 19. November 1886, Vor- m1tt_ags mittags 9 Uhr, dabicr 0616011111611 5111119613919. 1611111116 1111161 16111R6<1§11960106116 911196101d611, dahier beſtimmten Aufgebots- termine unter dem Rechtsnachtheile aufgefordert, daß 1111 759116 drr [1111611919919 der A1111161d11119 dic „- ? _ Z01d61111196n im Falle der Unterlafung der Anmeldung die F 2 ; Pera für 6110160611 61115111 erloſchen erklärt und im 1301101061611- 11 (06 96101601 würd611. Nkittcrfcls, 6611 28. Hyvotheken- u he gelöſ{<t würden. Mitterfels, den 29, April 1886. 3101991. 091161. Königl. bayer. Amtsgericht M11161121Z. ([.. Mitterfels. (L. 8.) 10011, K. 3306191111131. robft, K Oberamtsr. Für di6 Ri ,1191'6i1 0011'160611d6r 2195161119009: die Richtigkeit vorſtehender Ausfertigung : Am 1. Mai 1886. G6ri<tsi<r6i06r6i drs Gerichtsſchreiberei des K. 091161. 52119199619098 bayer. Amtsgerichtes Mitterfels. (b. 8.) Back). 0) Bach. [27971] Na<ſtehcndcs Urthcil: Verkiindrt 9111 Nachſtehendes Urtheil: Verkündet am 3. Srptembcr September 1886. 0 81116, (86116015160161061. .„5_11__d6111 _(1111 531111199 dcs i Huke, Gerichtsſchreiber. In dem auf Antrag des Oekonomen J0091111 C011111911 213311061111 130<06i1n z11 Johann Chriſtian Wilhelm Hochheim zu Hohenebra 1111d und Konſ. JOTF6160<Z1U10É101Z067Z001611 N elaieon erkennt das Fürſtli<e m 9611 Fürſtliche m!lsgertht zu c*011161131911611d11r 116112111111z 611 ts- Ratk) Sondershauſen durch den Amtsgerichts- Rath A. CHN) ! > 9 > , 4 6. 26. 26. _ Chop u O 4‘ C 1 2. i für 816601: „,Die 0011 Recht : „Die von Frau D0101069 Dorothea Kämmerer, 960. geb. Hoch, 311.1)0116116019 1111161 116111 11.J111i11s1855 (1110961161116, 1n11__K0nſensurkund6 d6s 00111191196n Fürſtlickwn Junizamtcs zu Sond61009111611 0011 9161106111 zu Hohenebra unter dem 11, Julius 1855 ausgeſtellte, mit Konſensurkunde des vormaligen Fürſtlichen Juſtizamtes zu Sondershauſen von gleihem Tage 0611606116 verſehene und in das ſpätcr 6101711616 ſpäter eröffnete Grundbuch fiir Zobcnebra für gla Band 11. II. Art. 45 21010. 111. Abth. IIl. Nr. 1, and 11. 11, Art. 55 21010. 111. Abth. 117. Nr. ], Vand111. Oeffentlicher 1, Band T Beffentlicher Anzeiger. 5. Induſtrielle Etabliſſements, Fabriken und Großhandel. . Verſchiedene Bexanntmachungen. Bekanntmachungen. . Literariſche Anzeigen. 0 _ N z . Theatcr-Anzei 611. [ Qn Theater-Anzeigen. | In der Borſen- Börſen- . Familien-Na richten. Familien-Nachrichten. Beilage. WQ*]Q O D Art. 77 91011). Abth. 111. Nr. 1, Band 117. Iv. Art. 99 21010. Abth. 111. Nr. 1 und Band 17. V. Art. 126 21010. 111. Abth. TII. Nr. 1 61n961r996ne "Schuld- eingetragene ‘Schuld- und Verpfändungs- urkunde Über über ein 0011 d6_111O6k0n0111611G011100H0ch- 061111 von dem Oekonomen Gottlob Hoch- heim zu Hohenebra emvſangcncs empfangenes und mit vier Pro- zent 0615i11Öli<6s verzinslihes Darlehn von 130 T011n., Thlrn., wörtlich 631111116611 Ee dreißig Thalern, wird hicrmit hiermit für kraftlos 6 ar. Dic K0ſt6n d6s§31u196001s0611901611s fal16n dcm ZimMrmann erklärt. Die Koſten des Aufgebotsverfahrens fallen dem Zimmermann Johann Fricdrich Friedri<h Gottlob V011016<t Vollbreht zu .H006116019 3111: Hohenebra zur Laſt.“ (gcz.) (gez.) A. Chop, Chop. wird Hierdnrä) vcröffcntlichf, Sonderöhauſcxr, hierdur< veröffentlicht. Sondershauſen, den 3. S68161n06r September 1886. 931116, S6_kretär, G6richtsſ<16i061 d6s Für11li<611 211111696116013. Huke, Sekretär, Gerichtsſchreiber des Fürſtlihen Amtégerichts. [27972] erkiindet Verkündet am 30. Juli 1886. H (1 b 116 r, G6ri<1§1<16i061. Hübner, Gerichtsſchreiber. Im Namen des Königs! _ _ Königs? Auf d611 5111111619 den Antrag des S<116id610 Hrrmann T1100611166 Schneiders Hermann Tribbenſee zu (81111 Gülz bei 819110111, VLrtrLtkU" DUkck) di6 Naſſow, vertreten dur< die Rechts- anwälte Hcrr U11d Ma0[611d0111 bier, crkeniit Herr und Mahlendorff hier, erkennt das Kön1911<8 2111110961901 Königliche Amtsgericht zu Köslin durck) dur< den 52111115- ri<t6r 0011 Auts- rihter von Unruh für Recht: Der Hy110106161101i61 110111 Hypothekenbrief vom 26. 511006111061 November 1881 11061 dic über die im Grund011<6 0011 Bitziki'r 1). Grundbuche von Bitiker b. Band 111 11] Blatt Nr. 59 1111161 unter Nr. 3 d6r 111. 5210101. fiir der 1k. Abthl. für Hermann T11006111'66. 5112511511161 6111961199611611 225511- 8161119111961d61 116011 4% Zinſcn 1611 Tribbenſee zu Bißiker eingetragenen 225 4 Neſtkaufgelder nebſt 4/9 Zinſen ſeit dem ]. 1. Januar 1883, 061160611d beſtehend aus d6111 H110010616111<6111 dem Hvpothekenſchein und 60161“ 2196161091109 1768 1101911611611 ciner Ausfertigung des notariellen Kaufvertrages 110111 28. 970116111061 vom 98, November 1877, wird fiir für kraftlos erklärt. [27974] {27974] Oeffentliche Zyſtcllung. D6r P10d11k16110911d161(8111190 Zuſtellung. E Der Produktenhändler Guſtav Starke 111 3101111 (1. zu Kölln a. E., 0611161611 durcb ?)161111691110911 ])1'. 81616061 111 Drcsdcn, k199t vertreten dur< Rechtéanwalt Dr. Reichel in Dresden, klagt im 518661716101056116 969611 73611 9311- 11911111 H6111191111 M0<111911n, 1111061 911960101) 111 Kl611131919<10113, 16131 1111061911111611 2101611109118, 9103 Wechſelprozeſſe gegen den Pri- vatus Hermann Mochmann, früher angeblich in Kleinzſhahwiß, jeßt unbekannten Aufenthalts, aus einem W6<i61 00111 Wechſel votn 30. März 1886 11061“ über 731,85 916, 1901096 9111 3.J1111i M, zahlbar am 3. Juni 1886, mit d6111 211111996, d611 B611991611 311 0611111061169, dcm dem Antrage, den Beklagten zu verurtheilen, dem Kläger 731,85 «19 W6<ſ61ſtm11111, 191111111 Zi111611 Wechſelſtamm, ſammt Zinſen zu 6 11. v. H. 1611 ſeit dem 3. Jimi 3, Juni 1886 und 10,75 „16. W6<161m110ſt6n, 311 06- z901611, 1111d 19d61 d611 B6119916n A4 Wechſelunkoſten, zu be- zahlen, und ladet den Beklagten zur mii11d1i<611 2361091011919 drs 8166016111660 1101 di6 311361113 5191119161 fiir H911d61§19ck3611 dcs K0111911<611 mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits vor die zweite Kammer für Handelsſachen des Königlichen Land- 961i<1s gerichts zu D168d6n 9111 ' Dresden auf s den 4. November 1886, Vormittags 9 Uhr, mit dcr AUff0rd6111119, 6111611 06i d6111 9609601611 G6- ri<16 19961911611611 5211110911 311 0611611611. der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- rihte zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. Zum Zw6ck6 dcr 0ff6n11161>611Z111161111119 Zwecke der öffentlichen Zuſtellung wird di616r 5111163119 dcr K1996 061911111 961119101. dieſer Auszug der Klage bekannt gemacht. Dresden, 9111 am 3. Sthkakr 1886. (019115, G6rick)1sſ<16i06r dcs KÖUWÜÖM Land96ri<ts. September 1386. Claus, Gerihts\hreiber des Königlichen Landgerichts. [27950] Oeffentliche Zuſtellung. Nr. 7028. K*911111191111 3011913 2536110601161 i11 E111111611din9611 11991 969611 1110116911911!) '.)1d0lf Vrck 11011 81611106, 5. Z, (111 1111061911111611O11611, 9119 231911111- 106i1119111 110111 J90r6 7028, Kaufmann Jonas Wertheimer in Emmendingen klagt gegen Kronenwirth Adolf Beck von Reuthe, 3: Z. an unbekannten Orten, aus Brannt- weinkauf vom Jahre 1886 31113611 06d111196116111111d 09111615110660611 3“1611611, und 19d61 d611 256111191611 i11 di6 Sitzung (1 211111§961i<t§ Em111611d1119611 » d6111 0011 16111H61111Atntsri<161 9111 Dicnſtag, zu den bedungenen und handelsüblihen Preiſen, und ladet den Beklagten in die Sizung Gr. Amtsgerichts Emmendingen zu dem von dem Herrn Amtsrichter auf Dienſtag, den 26. Oktober 1). d. J., Vormittags 911110, 06- 1111111111611T61n111161111111601 ?1111r99 91111111 0011911119 0011111611091: zu 611191611d6s 1111061181019, dcr B6- 119916 161 16011ldi9, 911 dcn 5119961 9 Uhr, be- ſtimmten Termine mit dem Antrag auf für vorläufig vollſtredbar zu erklärendes Urtheil dahin, der Be- klagte ſei ſchuldig, an den Kläger 237 „46. M 17 „Z 116011101115111056111 Zi111611 110111 31199311116111111901996 911 311 bkzä1)[€11 nnd d16K011611 311 1199611. Di6s neb\t fünf Prozent Zinſen vom Klagzuſtellungstage an zu bezahlen und die Koſten zu tragen. Dies wird d6111 256119111611 zUm Zwrrk drr Zuſt61111119 810111161. dem Beklagten zum Zweck der Zuſtellung eröffnet. Emmendingen, d611 2» S60161110601886. Dcr Geri<1sſ<r6i06r den 2. September 1886. Der Gerichtsſchreiber des (Hr.21111189611611161118.)Jäg er. Gr. Amtsgerichts. (L.S.) Jäger. [27943] Oeffentliche Zuſtellung. Nr. 7025, Landwirtſ) 7025. Landwirth Adolf Suttcr 11011 81611106, 0611161611 durck) 51196111 Zil16r i11 E1n1n611din96n, 11991 9611611 Kronenwirtk) Sutter von Reuthe, vertreten dur< Agent Ziller in Emmendingen, klagt gegen Kronenwirth Adolf 25661 0011 81611106, 3. Be>k von RNeuthe, z. Z. 911 1111061911111611 O11611 (101118161117, (UTZ D91160611 an unbekannten Orten abweſend, aus Darlehen vom 28. D656111061 98. Dezember 1884, und 19d61 d611 B6k1991611 ladet den Beklagten in di6 Si1311119 die Sizung Gr. Amts96ri<1s Em1116ndi119611 311 176111 11011 06111 H6rr11 211116190161 Amtsgerichts Emmendingen zu dem von dem Herrn Amtsrichter auf Dienſtag, den 26. Oktober d. J., Vormittags 9 Uhr, 06- ſti1111111611T6rmi116 be- ſtimmten Termine mit d61n 211111996, (1111 1116 1101- 151189 0011111661091 dem Antrage, auf für vor- [äufig vollſtre>bar zu 61k1916ndcs 11110611 erklärendes Urtheil dahin, d6r der Beklagte iit 1<uldi9, 911 1119961150016.» 116011111111 Prozcnt Z1111'611 16i1 iſt \{<huldig, an Kläger 150 46 — nebft fünf Prozent Zinſen ſeit 28. D616111061 Dezember 1884 311 063901611 zu bezahlen und die 51011611 Koſten zu 1161969 Diss tragen. Dies wird d6111B611991611 dem Beklagten zum Zw6ck6 dcr Zuſtcilnng 610111161. Zwecke der Zuſtellung eröffnet. Emmendingen, 17611 den 3. S601611106r September 1886. Der G61i<1§ſ<16106r drs Gerichtsſchreiber des Gr. 21m1§9611<18 111.8.) Amtsgerichts. (L. S.) Jäger. [27954] Oeffentliche Zuftcmmg. Dcr Zuſtellung. Der Cafetier 8116019118 (86119161 311 Meß, 0611161611 durck) §116<1s9nw911 ])1. N(jkhklÖbTM, 11991 969611 1“6i116 (80611911 Marin (E16011VW Libri:, 00116 06191111- 1611 51111161110911, 1069611 910061 Bel6idi9un9, Nicolaus Gengler zu Met, vertreten dur<h Rechtsanwalt Dr. Michelsberg, klagt gegen ſeine Ehefrau Maria Eleonore Liber, obne bekann- ten Aufenthalt, wegen grober Beleidigung, mit d6111 82111116196 9111 T1611111111„' d6r 9111 dem Antrage auf Trennung der am 18. ,(„111111 Juni 1883 zwi1<6n Parfricn 511 5) 613 9011616111011'611611 (1506, und 19d61 d_i6 2561161916 911 1111111d1160611 V610911dl11119 d6s 8161018111660 1101 zwiſchen Parteien zu Metz abgeſchloſſenen Che, und ladet die 1. Civilkmmncr d6s K9i16r- 1i<611 Beklagte zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits vor die I. Civilkammer des Kaiſer- lichen Landgerichts zu 5111613 9111 1161: Meß auf den 1. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, 11111_d61 mit der Aufforderung, 6111611 061 drm einen bei dem gedachten 056116016 Gerichte zugelaſſenen 2111111911 Anwalt zu 0611611611. beſtellen. Zum Zwecke d610ff61111i<6n Z111161111119 Zwe>e der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer 211161119 Auszug der K1996 061911111 961119601. Metz, 1611 Klage bekannt gemacht. Meg, den 3. Septmnbrr September 1886. _ 5116613 9 6 r , Landgcricbts-Sckrctii1", G611<1sſ<16106r dcs Mezger, Landgerichts-Sekretär, Gerichts\hreiber des Kaiſerlichen L91111961Z1013. Landgerichts. [27949] Oeffentliche Zuſtellung. J111111s Vcrvillcr, Kaffeewirtb 1119191111), Julius Berviller, Kaffeewirth zu Nancy, Faubourg St. (8601965 Georges Nr. 7, in ſeiner Ei96111<911 feiner Eigenſchaft als Gläu- 01961 drs biger des Beklagten Felix 511109061 S16i11111611, vcr- 11616n durcb 8169110991090 Strocvcr, Prosper Steinmetz, ver- treten dur<h Rechtsanwalt Stroever, klagt 969611 d611 316111 Prospcr St_6111n1613, 'S161161069n1161, 1111061 gegen den Felix Prosper Steinmeß, Steuerbeamter, früher zu Ham (Sommc), 16131 00116 0616111111611 Wobn- und Qlufxnthaltsort, und] Conf., (Somme), jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, und 1 Conſ, mit d6111 Anfrage: K9116111<6s Landgericht 100116 dem Antrage: Kaiſerliches Landgeriht wolle die T061111119 Theilung und Ai1§61119nd61161111n9 Auseinanderſetznng der Nachläffc Nachläſſe der 0691010611611 verſtorbenen Eheleute Matbias Mathias Auguſt Steinmetz Steinmez und Maria Bauer, ſowie den 0176111116069 öffentlichen Verkauf der zu den Maffen Maſſen gehörenden Jtnm00111611 Immobilien anordnen, Notar L016116 Lorette zu Di61611001611 11111 Diedenhofen mit den Verkaufs- u11d Thcilungsoprrationcn beauftrag6n und 1716211906116 d6§ Theilungsoperationen beauftragen und die Antheile des Miterben F6lix ProSpcr Steinmexz, dxffen Felix Prosper Steinmeß, deſſen Gläubiger bis zum Betrage 1611161 ſeiner Forderung uber- 10611'611, endlich die 11011611 der Maffe _zur _Laſt 169611, über- weiſen, endli die Koſten der Maſſe zur Laſt legen, und ladet di6 216119111611 znr_ mrmdlzchen die Beklagten zur mündlichen Ver- bandlung 1765 9166015111605 handlung des Rechtsſtreits vor die 11. Ctvilkammer II. Civilkammer des Kaiſerlichen Land9611<1s Landgerichts zu Meß Mey auf den 9. Dezember 1886, Vorrnittags Vormittags 9 Uhr, mit d6r der Aufforderung, 6111611 061 einen bei dem gedachten Gerichte zugelaſſenen Anwalt 311 0611611611. _ _ _ zu beſtell Zum Zwecke dcr Zwe>e der öffentlichen Zuſteüung Zuſtellung wird dreier Außzug diefer Auszug der K1996 061911111 Klage bekannt gemacht. Metz, dcn Met, den 4. S6pt6111061 September 1886. _ Der Landgerichtswkrctar: (11, 8.) N(CYJ_CT,_ _ G61i<1§ſ<16106r Landgerichtsſekretär : (L. S.) Meßgger, : Gerichtsſchreiber des K011ek11<kn L911d9611<18 Kaiſerlihen Landgerichts. [27955] Oeffentliche Zuſtellung. (A111161166<1s19<6.) Dcr (Armenrechts\ache.) Der Commis C911 Liidwig 51001961 zu MTH, 061- 11616n 1311161) 8161016919696 Carl Ludwig Kohſa>k zu Meß, ver- treten dur<h Rechtsanwalt Wortmann, klagt 9611611 161116 C0611911 2111119 7116161), 1111061 5115111613, 16151 00116 0619n1116n W0011- nnd 21111611109110011, 1069611 910061 Bclcidigung gegen ſeine Ehefrau Anna Reſch, früher zu Met, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wegen grober Beleidigung mit dem 211111996 91112111110111119 Antrage auf Auflöſung der zwiſchen P91161611 0611606nd611 E06, und [adrt d16 BLÜÜJW znr 1111111d1i<611 V6109nd111119 7961311166511?- 1116115 001 Parteien beſtehenden Ehe, und ladet die 1. (8111019110066 drs 5191161119169 Beklagte zur mündlichen Verhandlung des Rechts- ſtreits vor die I. Civilfammer des Kaiſerlichen Land- 961160113 511 gerihts zu Metz (1111 _ auf i den 1. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, mit dcr ?1irfi0rd6111119, 601611 061 _d61n 96d9<1611 G6- 111016 zu961911'611611 der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- richte zugelaſſenen Anwalt zu 0611611611. _ Zam beſtellen. ; Zum Zwecke dcr Öff611111<811 der öffentlihen Zuſtellung wird dieſcr 2111155119 dieſer Auszug der 111996 061911111 961119601. Metz, Klage bekannt gemacht. Meg, den 3. SWWMÖLU September 1886. M 615 9 6 r, 9911d96ri<1§=S611619r, 056111019160161061 168 5191161060611 L911d96ri<1s. Metzger, Landgerichts-Sekretär, Gerichts\hreiber des Kaiſerlichen Landgerichts. [28035] Ocffentli<e Oeffentliche Zuſtellung. J11 S960611 dcr 11110616061i<1611, großjäbrigcn 2161109 In Sachen der unverehelihten, großjährigen Bertha Brandt 0161 hier und drs Vormundcs d616n 1111- 60L11<M T0(0161 5.)].11119 L011116Hr'16116 210111611111960618 J111i11s H.111d161 0161: 969611 dcn 536111110111 des Vormundes* deren un- ehelihen Tochter Anna Louiſe Helene Bürſtenmachers Julius Handler hier gegen den Oekonom Otto Haugk, 1111061 0161“, [€ka in 111106191111161“ 210w6161106i1, 1069611 2111101116116 9115 Nr üllßcr<611<en S<w91196ru119 früher hier, jetzt in unbekannter Abweſenheit, wegen Anſprüche aus der außerchelichen Schwängerung wird 9111 2100161111119 73615 K011i911106n AUÜIILÜÖTI 11161 d61 9111 _ auf Anordnung des Königlichen Amtsgerichts hier der auf : 5. O110066 Oktober 1886, V01111i11998 10 1101, 001 66111 1101119190611 Amts961161716, 511010. Vorinittags 109 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte, Abth. 3, Tom- 111913 Dom- platz 9, Zimmrr Zimmer 8, (1110619011116 Tcrmin 9111 29; anberaumte Termin auf h Oktober 1886, Vormittags 10 Uhr, 1161 69 . verlegt. Zu dirſrm Tcrminc dieſem Termine wird d61 216119916 der Beklagte Haugk, 1111161 BLZUJUÜHUW 9111 unter Bezugnahme auf die 11110616 B61'911111M96011119 frühere Bekanntmachung in Nr. 139 dicſes 281911613 110111 dieſes Blattes vom 16. Juni d. J. 0i6r- d111'60 0116111060 9619d611. I. hier- dur öffentlich geladen. Magdeburg, d611 den 3. S6111611106r 1886. September 18836. Der (86116196160161061 dcs Köni91i<611 A1111§9611<1§, 210106011119 Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerihts, Abtheilung 3. Bln 1116. Blume. 279781 Oeffentliche Vorladung. _ In S9c11611 _In Sachen der Eliſabüfk) 21300111, CHOfkÜU 11011 51911 Fricdriä) Eliſabeth Böhm, Ehefrau von Karl Friedri<h Hartmann, 311 211611111 (25168191161- 1119136 zu Berlin (Breslauer- ſtraße Nr. 14) ſick) (1111110116111), 5119961111 im 211111611- 166016, 116111161611 dnrck) RLckÜZanalk 1)1'. 0011 AMC- 1u1116n 111 ih aufhaltend, Klägerin im Armen- re<te, vertreten dur< Rechtsanwalt Dr. von Ame- lunxen in Kolmar, 96969 i01611_ E0611191111 K911 Fricdriik) H91111191111, 1111061 2591960161061 gegen ihren Chemann Karl Friedri Hartmann, früher Bauſchreiber zu Straßburg, 16131 00116 061911111611 Wokm- jeßt ohne bekannten Wohn- und 21111611109118011, V611991611, Aufenthaltsort, Beklagten, wird der 2461119916 0019619d611, 111 Mr öff€11111<M Sißimg Beklagte vorgeladen, in der öffentlichen Sitzung des 1. (8119116119143 drs 1191161060611 O06r- Land6596ri<ts 311 I. Civilſenats des Kaiſerlichen Ober- Landesgerichts zu Colmar vom 3. Januar 1887, Morg_cns Morgens 9 Uhr, durck) 6111611 06i di616111 (Gericht 311961911611611 R6<1§91110911 0611161611 zu 6rſ<6i11611, 11111 9111199611 311 001611: durch einen bei dieſem Gericht zugelaſſenen Rechtsanwalt vertreten zu erſcheinen, um antragen zu hören: Das O061-L911d68961i101 1110116 1111161 2111106011119 dcs 111106119 d6s L911d9611601s Ober-Landesgericht wolle unter Aufhebung des Urtheils des Landgerichts Straßburg 00111 vom 8. Jrili Juli 1885 di6 die Eheſcheidung 3101160611 dcn 513911616n 9116101660611 zwiſchen den Parteien ausſprechen und 16111 236119111611 dem Beklagten ſämmt- 11606 liche Koſten 3111 zur Laſt 169611. D6r Obrr-LandcsgcriÖts-S6kr61är: (11. 8.) D6111911<e. [27959] Bekanntmachung- legen. Der Ober-Landesgerichts-Sekretär : (L. S.) Demanche. (2759) Bekanntmachung. Die durch R6<tsan10911 51611601 116111616116, znm 2119161116601 1119619116116 (8111106, 960. P913, „111 S0- [1119611, Ebrfrau des Bäckers und Spezcwiwaaren- 09ndſcrs 936111191111 dur<h Rechtsanwalt Feucht vertretene, zum Armenreht zugelaſſene Emilie, geb. Paß, zu So- lingen, Chefrau des Bä>kers und Spezereiwaaren- händlers Hermann Schramm daſelbſt, 091 969611 hat gegen dieſen 061111 K011191i<6n Land96ri<16 zu Clbcrfeld 511996 61000611 11111 dcm 5111111996: di6 311111111611 i0r rind 10161119611911111611E061119n116 061160611d6 60611106 «11161961116111160911 11111 beim Königlichen Landgerichte zu Elberfeld Klage erhoben mit dem Antrage: die zwiſchen ihr und ihrem genannten Ehemanne beſtehende eheliche Gütergemeinſchaft mit Wirkung 16i1 ſeit dem T996 dcr Klagezuſ161111119 1111 9u1961011 zu 611191611. 3111: 1n1111d11<611 V610911d111n9 iſt Trrmin (1111 _den Tage der Klagezuſtellung für aufgelöſt zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung iſ Termin auf den 27. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, 1111 ((Z-(1111119919916 im Sizungsfaale der 1. Civilkammcr I. Civilkammer des König- 1160611 Landgerrchts lichen Landgerichts zu Elberfeld 9110619111111. Dcr Landgerichts-Sekrctär: anberaumt. Der Landgerichts-Sekretär : Schuſter. [27950] (27860) Bekanntmachung. Die durch N6<ts6111w911H0wahrd6 116111616116 dur< Rechtsanwalt Howahrde vertretene Clara, FZH" Kapmg, ge Kaping, zu Elbekald, (1061190 d6s Elberfeld, Ehefrau des Kaufmanns ?_11<9rd Pctcrs Richard Peters daſelbſt, 091 969611 di61611 061111 5101119- 116069 Land96rt<t6 zu Elherfcld 111996 61000611 hat gegen dieſen beim König- lichen Landgerichte zu Elberfeld Klage erhoben mit d6m dem Antrage: d16 3101110610101; 1111d 1016111 961191111169 E06- die zwiſchen ihr und ihrem genannten Ehe- manne 0016061166 1161615111111" 60611606 (8106196111991: 160911 m11_W11*ku119 1611, 16111T996 d61K1996zuſ161111119 fur__9ufge1_01_t___2_1_1 61_k_1_91611. beſtehende geſcßlihe ehelihe Gütergemein- \haft mit Wirkung ſeit dem Tage der Klagezuſtellung Me E bli, E ur mun ( 611 611911d111n9 mündlichen Verhandlung iſt Termin 911 _26. au 26. Oktober 1886 . 1886, Vormittags 9 fudherkt 1111 S113111igsſ9916 dcr ]. Civilkamnicr dcs 5101119: 1160611 uve im Sizungsſaale der 1. Civilkammer des König- li<hen Landgerichts zu Elberfeld 91106raum1. Dcr Land96ri61)__1I-Sekretär: 611111161. anberaumt. Der Landgerichts-Sekretär : <uſter. Inſerate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des „Juvalidendauk“, des] * „Junvalidendauk“/, Rudolf Moſſe, Haaſeuſtein & Haaſenſtein «& Vogler, G. L. Daube & « Co., E. S<lotte, Sehlotte, Büttner & «& Winter, ſowie alle übrigen größeren .* .:.-*.* .? Aunancen-Bureaux. gröferen D A e Aunoncen-Bureaux. [27961] Vekanutmackmng. Bekanntmachung. Die durch R6<1§9nwalt Schmiß 11“. 061116161 311111 Armcnrecbte dur< Rechtsanwalt Schmit TÏ. vertreten zum Armenre<hte zugelaſſene Laura, 960, geb. Wülfin; zu (1106116111, Ehefrau dcs Wirtbes Elberfeld, Chefrau des Wirthes Joſeph Stechrxx Steh," daſelbſt, 091 969611 hat gegen dieſen beim Königlichen LMH?“ gerichte Lan? gerihte zu Elberfeld Klage 6100b6n erhoben mit dem 511156 11996: A trage: die Wiſchen zwiſhen ihr und ihrem genannten E11 , m9n116 Eh manne beſtehende 6061i<6 Gütergxtneinſ<9ſt 111 ehelihe Gütergemeinſchaft n; Wirkung ſeit_d6m ſeit dem Tage dcr der Klagezuſtellung für (111 961011 au ‘gelöſt zu erklaren. _ _ erklären. 7 ; Zur mündlichen mündlihen Verhandlung i11 ift Termin auf 1. d: 20. Oktober 1886, Vormittags 9 Uhr, 1: _ Siyungsſaale d6r 1. Civilk91n1ner d6s 5101119116111? Landgrrickpts i Sigtzungeſaale der I. Civilkammer des Königlih/ Landgerichts zu Elberfeld 911061911m1.9.5 Dcr LandgeriÖW-Sekrctär: [97959] anberaumt. 0 Der Landgerichts-Sekretär : [2762] Bekanntmachung. Die durch Recht;?(mwalt dur< Rechtsanwalt Landé 116111616116 (691011115 960.B1091'[, 00n6 (516160911, 311 Elberfeid, (806111 drs D16<51618 und M6ck19nikers _Guſtav Ewa]; Ledcrmann vertretene Carolin geb. Bingel, ohne Geſchäft, zu Elberfeld, Ehefn des Drechslers und Mechanikers Guſtav Emal Ledermann daſelbſt, 091 969611 dic1611 061111 König [160611 hat gegen dieſen beim Könj lichen Landgerichte zu E1061161d 5119 6 61000611 11: drm 2111119116: di6 3101160611 i01 imd i 16111 9611919111 C06m911116 061160611d6 60611606 Giitcrgcmmnichaft 11: Elberfeld Klage erhoben m dem Antraae: die zwiſchen ihr und ihrem genannt Ehbemanne beſtehende ehelihe Gütergemeinſchaft ni Wirkung ſeit dcm T996 dcr 311996511116611119 11- 9111961011 dem Tage der Klagezuſtellung fü aufgelöſt zu erklären. _ _ _ i L Zur mündlichen Vcrhandlung 111 5161111111 Verhandlung ift Termin auf der de 19. Oktober 1886, Vormittags 9_ler, "1- Sitzungsſaale d6r 1. Civilk9m11161 dcs 1101119111111. L911d961'ick110 9 Uhr, i; Sigungsſaale der I. Civilkammer des Königlithz Landgerichts zu Elberfeld 9110619111111. Dcr Land9611<1s-S6k16191: Schuſtcr. anberaumt. Der Landgerichts-Sekretär : Schuſter. [27973 GiitcrtrcnnungsKlage. J0091111 Gütertrennungs-Klage. Johann Monſchau 519109111161, 960. Diippcnbrckr, 00116 061011d616§ (556160911, zu Pkuffxndorf, 11611161: durck) 8166010901090 M01§09< 311 L_Mm, k1991 96,11 i[)r6n 9611911111611 (811611191111 26. Mon1ck1911 311 Mum.- ZZ ? „Z ,““- *' ;?“"Zzssxgzso1119911119“... 6191960516 :. «3 ..>“ =?) (M. Katharina, geb. Düppenbete ohne beſonderes Geſchäft, zu Muffendorf, vertret: dur Rechtsanwalt Morsbach zu Bonn, klagt geg: ihren genannten Ehemann 2c. Monſchau zu Muffe Ÿ : 4 E | Zwangsvollſtro>ungen, Aufgebote, L L 8 ® (Ne. 3) [961161011 061696116 hierſelbſt belegene Grundſtück - ſtiick 061161161116 691961611611 w6rd611. Di6E0611911 dcs 518111060 nnd (1.55Lſ>)(11tsmW5Ü1x „21217, 220. _ _ | ſtüt betreffende * cingefehen werden. Die Ehefrau des Wirthes und Geſchäftsmann? À 2 210. i | Erſte Beilage _ | zum Dcut1<6n Reichs-Anzciger Deutſchen Reichs-Auzeiger und Königlich P169ßiſ<6n8199691113999. Köuiglih Preußiſchen Siaats-Auzeiger. Berlin, Tirnſtng, 11611 Dienſtag, den 7. Srytcmbcr Znſrrate 1171 1611 T61111'111611 7116i60s- September Inſerate für den Deutſchen Reichs- und Königl. Prenſz. ((HDMI-2111561961 1111d 19-5 Ccntral-Handcls- Preuß. Staats - Anzeiger und das Central - Handels- regiſter nim 1111 6111: nimmt an: die Königléchc Königliche Expedition dez Deutſchen Keithz-Auzeigcrz des Deutſhen Reichs-Anzeigers und Üöniglith preußiſchen fiöniglich Prenßiſhen Staats Anzeigers -Anzeigers : Vcrxiu ZW., Wilhelm-Straße Verlin SW., Wiihelm-Straße Nr. 32. . ("'r-*. ___. Vorladungcn E Vorladungen u. dergl. [279701 ZWangsverſtcigerung. J111W696 dcr Zwairgsvoliſtrrckrmg 1011 [27970] ©wangsverſieigerung. Im Wege der Zwangsvollſtre>ung ſoll das im (8111111011606 0011 1611 [1111960110969 = Grundbuche von den Umgebungen Band 130 Nr. Schuſter“ 76116101 Shuſter. E 6104 auf 1611 "2119111611 16-5 51301156'1-Li611161191115 Hrinrick) „(39616 0161 6111961199696, 9111 Friedrtckwbam den Namen des Polizei-Lieutenants Heinrich Ha>e hier cingetragene, am 27. Friedrichshain am 25. Oktober 1886, _Vprmittags 101Uhr, Vormittags 106} Uhr, vor dem 1111161161601161611 (YZCUÖÜ - 911 Gkklchts" 116116 “- N6116 Friedrichſtraßc unterzeihneten Gericht — an Gerichts- ſtelle — Neue Friedrichſtraße Nr. 13, 9301 09116116, ,' Qnergcbäude, Hof parterre, È Quergebäude, Saal 336, 116111619611 1rerd611. 36, verſteigert werden, Das (5311111111011 Grundſtü>k iſt mit 5,64 „116: 916016111619 4 Reinertrag und 611161 Fläckw 11011 ciner Flähe von 9 11 609111 a 60 qm zur (3511111d1161161, mik Grundſteuer, mit 20 630 „19 211111311090106110 3111" (8609106116061 1110 1887-88 0619111991. 811185119 (1116 dcr Strncr- 10116, 069191101916 2101601111 165 (5011111101161)- 0161110, 61109196 21016091111119611 Und 911d616 A Nuyungswerth zur Gebäudeſteuer pro 1887/88 veranlagt. Auszug aus der Steuer- rolle, beglaubigte Abſchrift des Grundbuch- blatts, etwaige Abſhäßungen und andere das (_Hrund- Z111<)W6111111g(*11, 101016 _ 0610111616 Kauf06di11911119611 1011n611 in dcr (53611101016016106161, NEUE Fricdrichſtr. Grund- Nachweiſungen, ſowie beſondere Kaufbedingungen können in der Gerichtsſchreiberei, Neue Friedrichſtr. 13, Hof 119116116, 3111111161 parterre, Zimmer 23, 21116 211691061660091611 1911960611116110 111601 1)1*l"_VO1“[]1UJ,_ 1115061091616 d61911196 0106111119611 1011119111191, »31111611, n116d611601611d611 71:16011119611 0161“ 51011611, 1119161161164 im 21611161961111196- 161111111 001 d61 A111101d6111119 511132109906 0011696- 001611 (11151111161d611 11111“, 19118 661 061161061116 (551911- d01'f 11169611 (5511161116111111119, Alle Mealberechtigten rungévermerks nit hervorging, insbeſondere derartige orderungen von Kapital, Zinſen, wiederkehrenden L Hebungen oder Koſten, ſpäteſtens im Verſteigerungs- termin vor der Aufforderung zur Abgabe von Ge- boten anzumelden und, falls der betrcibende Gläu- dorf wegen Gütertrennung, mit d6111 53111191961;-70i96111*id611“11ri(1),1, 1611165619016 9191100911511 1119611611, 2111110111119 _ dcr 3101160611 0611 513111161611 061161161111 6061911611 (55111619611161111111911. * !;11111'107111011111115 d161610611 _06i F6ſ11'16l111119 drs 9811111111611 ©6001?- 11160106111611160119110611611 1111d 061V611061111119 dem Antrage a biger widerſpricht, dem Gerichte glaubhaft zu machen, Auflöſung l der zwiſchen den Parteien beſtehend: ehelihen Gütergemeinſchaft. j widrigenfalls dieſelben bei Feſtſtellung des geringſten # Gebots nicht berücſichtigt werden und bei Vertheilung Zur 1111111d1ick1611 V6r0911d111119 168 816601611161: d6§ .1911196106§ 969611 die 06111611i<ti916112111111111606 110r drr mündlichen Verhandlung des Rechtsſtre= des Kaufgeldes gegen die berückſichtigten Anſprüche vor der 11. (Civilkmnmcr 160 5101991160611 Land96ri>x "_11i111 0191196 3111116111616". 111 21301111 iſt T61111111 9111' Civilkammer des Königlichen Landgerid" # im Range zurücktreten. zu Bonn iſ Termin auf den 11. Novemba _:LZZ _ » _ __ .;";069111011160611, werdcn 9111961011611, 001S<11111 (LI Novembt : Grundſtücks * beanſpruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des 1886, Vormittags 10 Uhr, 061111111111. Bonn, d611 beſtimmt. Boun, den 4. S601611106r _1886. _ G611101§ſ<16i0616i d6§_51'_0111911606n L911d9611<11 6111, 2911d96ri<ts-S6116191. September 1886. | Gerichtsſchreiberei O Landgerichts, ein, Landgerichts-Sekretär. [27958] _ _ _ . Di6 Ebcfran dcs Sr011111901119111611 (3161091171: Wcſcl, J91009, 960. 217191110618, 311316111611061111, 11: WM! durck) dcn R6<16111111191131061119 0161“, 11991119;- i01611 E0611191m 9111 (5311161116111111119, 1111d ladct 1.“ 2360991611 E : i Die Ehefrau des Schulffabrikanten Gerhard b: Weſel, Jakoba, geb. Brauwers, zu Kervenheim, v: treten dur< den Rechtsanwalt Koenig hier, klagt ge ihren Ehemann auf Gütertrennung, und ladet d: Beklagten zur 11iiii1dlick1611 V6r0911d111119 mündlichen Verhandlung des 7116611.- 1116110 001 Recht ſtreits vor die 1. Civilkammcr d65 510199110: Landgrricbts __111 T. Civilkammer des Königlit: Landgerichts zu Kleve 9111 auf den 9. November 1886, Vormittags 1011111 2111961111001, 915 G6ri<tsi<rci061 dcs 3101991160611 L9n1961i<11 10 Uh Angendohr, als Gerihts\<hreiber des Königlichen Landgerihti [27982] Bekanntmachung. D11160 2161101111? drr Ferien:(„510111911111161drs Kaiiir, L911d961i<1§ 511 MW 110111 3S60161110611886 111116 di6 3101160611 d611 E0616111611 Mi<6l (816111961), W911." 061111161061, 5. Vekanutmachung. Durch Beſchluß der Ferien-Civilkammer des Kaiſe: Landgerichts zu Metz vom 3. September 1886 wut! die zwiſchen den Cheleuten Michel Eternah, Wagt vermiether, z. Z. in 510110118, 111111 2699191699 „011: _ Konkurs, und Magdalena Ht" zu Metz 061160611176 (35111619611161111'60911 beſtehende Gütergemeinſchaft mit W110": 110111 Wirku vom 26. Juni 1886 9111961011; 0601115 2111860191111: 161311119 “061 969611161119611 23611110961181661116 1111117:- 3191161611 1101 5110191 L91196 111911613 061111161611. aufgelöſt; behufs Auseinand: ſeßung der gegenſeitigen Vermögensrehte wurd: Parteien vor Notar Lange in Metz verwieſen, Publizirt 96111911 5111114145361". 00111 gemäß Ausf.-Geſ. vom 8. Juli 1879, Pietz, d611 1879. Meg, den 3. Scptcmbcr 1886. September 1386. Der L911d96116018-S6116191: M6 311€ 1. Landgerichts-Sekretär : Metzger. [27984] (311 dcr S1101111C)T 969611. ]) Scri06111 VäikUtikl J0161.*1) In der Strafſa@)e gegen ; 1) Scribent Valentin Joſeph Kircher, 960016111, „ F111d9 9111 geboren Fulda am 2. Mai 1863, ** [iidrr 9111 / lüder am 11. Miirz März 1863, | 3) Adam „Jungkunſt, 96001611 511.1)911611001x“, 14, O110061 Jungkunſt, geboren zu Hattenhof 14. Oktober 1863, ' / 4) „11611116r 211910611 Kellner Adalbert von Paris, 911161615 911119, S6016111061 Rükers am 19, September 1863, 5) 5195091 J016110 9) Kaspar Ioſeph Vogler, 96001611 geboren zu Fuld _ 4._J1111 4. Juli 1864, 31116111 zuleßt in Kaffe! 1000110911, Kaſſel wohnhaft, 6) 1111615961 Hrrmann J01600 Metzger Hermann Joſeph Magnus Knip _ 96001611 Kunip __ geboren zu Fulda 9111 am 24. Okwbcr Oktober 1865, 1) 7) Martin Jahn, 96001611 geboren zu 2111111118 9111 26.1) 8) YMWY “1 S 1, Allmus am 26.N s) Sfneider Cir Enáta, ccbovai. zu 8 netder Cmil Spahn, geboren zu Hôſ 1 1, “ _1161 61 M1 ?pa n, 6 01611 11 10111? Haid 9111 31). O110061 1865? z am 30, Oktober 1865 j 9) 21111011 Anton Hausmann, 96001611 geboren zu Nicdrrkaik: 9111 10 Niederkalb: am 10. April 1865, 111811911 YUMYUM] dcr 5106018111101 wegen Verleßung der Wehrpflicht iſt durrl) BMU; „(6011191160611 8911d9611<ts, Strafkammcr 0161“, 'Es 15.J_11111d.J. 911f(-311111d dcs „H. dur Beſél: Königlichen Landgerichts, Strafkammer hier, b 15. Juni d. J. auf Grund des $. 480 063111. 3261. «1191111016130161111119 1111d §. bezw. 326 d Strafprozeßordnung und $. 140 des Strafgcſclökli: Strafgeſeßbut das 1111 D61111<611 Rkicbk befindlickye im Deutſchen Reiche befindliche Vermögen k- A119611991611 ? Angeklagten zur Deckung dcr di616106n 1110 061161112?" ir-éff611d611 006191611 Gcldſtrafe 1111d dcr 1011611)“; ka1§101611s11111B61<199 061691 word611, der dieſelben möglicherwt treffenden höchſten Geldſtrafe und der Koſten ! Verfahrens mit Beſchlag belegt worden, was 11111 1_11 ("061111190611 dcs §. mit in Gemäßheit des $, 326 210191 Abſatz 1 der SU?“ 01016130101111119 kaöffkntlickÜ Str? prozeßordnung veröffentlicht wird. 1111" (10 Nr. 25,7“- 25/8 Hanau, d611 den 31. Augnſt Auguſt 1886. Der Erſte Staatsanw911. I'. Staatsanwalr. I. A.: (80611119. 96001611 ““ 1116096. : " . BMW" teur 9116061 V61199 ' 17a? 'Exßed'itjßßkÉZ-ZÜ Dr1_1(k d6r Norddcutſckwn Buchdruckerei 1111d Verl“.-> „1111116111, Vcrliii ZW., Goering. geboren t Nedacteur: Riedel. Berlin: teur: Riedel Verlag der Expedition (Scholz). Dru>k der Norddeutſchen Buchdru>kerei und Verla Anſtalt, Berlin 8W., Wilhelmſtraße Nr. 3“)- 2. Drei Beilagen (6i111<li6f31ick) Börſen-Veikage.) Ü wird (einſhließli< Börſen-Beilage.) “wird am __ _ _ _ _ .* 12.5, A N "12! Uhr, (MKÉYUÖL'ÖſtCUT, 2116116 Frwdrrchſtr. 1.5, [5.11.1101 119116116, 3991 an_Gerichtsftelle, Neue Friedrichſtr. 13, + Hof parterre, Saal 36, 0611911661 111616611. * 771279641 _ [27111371 Di6j611i9611, Wklchc verkündct werden. [27964] [27967] Diejenigen, welche das Ei96111011111 dcs (5311190110615 V611'1619611111961611111110 dic Ei111161111119 ch VCrfſÖWUZ 06106i51111'101611, _11111'1'19611161115 _11960 611101916111 Eigenthum des Grundſtücks Verſtcigerungstermins die Einſtellung des Verfahrens — herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuſchlag dss 519111961d 1113865119 _(1111 1611 2111111111611 911 d16 _--S1(*116 dcs 0111111011119»? 11111. * das Kaufgeld in Bezug auf den Anſpruch an die “Stelle des Grundſtücks tritt. Das 11110111 11061 di6 (811061111119 dcs Urtheil über die Ertheilung des Zuſchlags 25. Oktober Ofktover 1886, Mittags Berli11,_dc11 Berlin, den 30. 211191111 1880. _ _ 5101119111061; 2101159611101 1. 9101061111119 Auguſt 1886. ; Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 51. J11 S9ck1611, 11611. 1i6 Z11*9119§r-.11111166111119 in da?» “ 16111 5.1.11911161111611'161 111111011111 111 W1611191 96001196, In Sachen, betr. die Zwangéevollſtre>ung in das “dem Maurermeiſter Ruwoldt in dcr L111*1<61111Wß6 Wismar gchörige, in der Lübſchenſtraße Nr. 525 111161011 061696116 HÜUI, _wird dcr d111111 (556ri601120616121111; 911696161316 Blkſbkis [1169516111191 9111 _ Sommbcnd, daſelbt belegene Haus, "wird der durch Gerichtébeſchluß ausgeſetzte Verthei- lungstermin auf : Sonnabend, den 11. Scp1cmbcr September 1886, Vormittags [11 11è¿ Uhr, ,'1111 A1111§9611<1§960911d6, 8111111161 Fim Amtsgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 8, wirdcr 911- 1061911911, 311 1061606111 dir 0610611191611 Gläubigcr. d6r :“,7S6011ld1161', 1011116 d6r n161d611. S691161'161 [*i6rd11160 9619d611 Wickmar, 1611 3. S601611106r wieder an- “beraumt, zu welchem die betheiligten Gläubiger, der Schuldner, ſowie der * werden. Sequeſter hierdur< geladen Wismar, den 2. September 1886. ©101106150911606§ 2191169611601. 3111 Bcglaubigimg: W. Bnrmciſtcr, 1111. Gcrichtsſchrcibcr. _ Aufgebot. Dic Fran (0719606111561 5119615018 J00911ne L01111'6, 960. Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: W, Burmeiſter, int. Gerichtsſchreiber. l Nufgebot. Die Frau Gutsbeſißer Paetzold, Johanne Louiſe, geb, Friedrich, „3,11 901911, 091 “6915 2111196001 168 9111" den 919111611 dcr Fran JOÜQUUC Crd11111106 Frirdricb, [_ 960. (5561115161), 111 03011911, 9116961166169 Sparkaffeiir 11.118 dcr ſtädliſcbcn Sparkaiw zu YICifJEUfch, ?) UWÜUNT (JAWA S<nxjth []LbOU'U zu (199911111012866, 111361: Löfau, hat das Aufgebot des auf den Namen der Frau Johanne Erdmuthe Friedrich, 7 geb, Gent\{, in Goſtau, ausgeſtellten Sparkafſen- 198 der ſtädtiſhen Sparkaſſe zu Weißenfels, 2) Maurer Georg Schmitt, geboren zu Große Nr. 12 366, über „3204 c/W. 91; „!Q“, 1VL[<LI 911960- 1111) 90099d6n 9610111111611 i1'1, 0691111991. „ _ Drr Jn09061 drs Sp9rkaſ1611011<§ 6 96 S“, wel<hes angeb- “Ti abhanden gekommen iſt, beantragt. al n Der Inhaber des Sparkafſenbuhs wird 9111961010611, 1119161161115 aufgefordert, ſpäteſtens in dcm 9111 dem auf den 15. März 1887, Vormittags 11 nbr, 1101 drm 1111161561601161611 “556191116 911 (5161160151th Zimmcr Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte an Gerichtsſtelle Zimmer Nr. 7 911061'9111111611 A111960§161n11n6 16i116 019016 9115111116ld611 anberaumten Aufgebstermine feine Nechte anzumelden und das (5091191169099) 1.101"- 311169611, widri96111alls dic 311111110661119111119 6611610611 611019611 Sparkaſſenbuch vor- zulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung deſſelben erfolgen wird. Weißenfels, dcn ?. Scpfcmbcr den 2. September 1886. 5101991161166? AmtsgcriÖt. Abtbcilung 1. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [27965] Aufgebot. 531111 311111199 666 Juſtizratbs Uuſfgebot. Auf Antrag des Juſtizraths Dr. Hamburgcr bicr, 916" 5111191018 660 061197011611611 Hamburger hier, als Kurators des verſchollenen Johann Hcinricl) _ 131161, 9601611 30. 2111911111835, (1061 1116160611 Heinrich Kißner, geb, den 30, Auguſt 1835, über welchen ſeit IG J9016n_16d6 N(szrickyt 16011, wcrden 961191111161 „1011611111 H611111< 511121161 0d61 30 Jahren jede Nachricht fehlt, werden genannter Iohann Heinrich Kißner oder deſſen 6twai96 Nack)- 10111111611 01611111 (11119610rd611, ſick) 111916116119 etwaige Nach- kommen hiemit aufgefordert, ih ſpäteſtens in dem 9111 auf den 15. April 1887, Vormittags 10 Uhr, anberaumten Termin 1061 11111613616011616111 (5561161116 9n5_un161d611 061V611n61du09, bei unterzei<hnetem Gerichte anzumelden bei Vermeidung, daß 961191111161 genannter Johann Heinrich Kißner 1111 für todt erklärt Und zugleich 611911111 wcrdrn 1011, da[: derſclbc k6in6 §1ka<k0111111611 biutcr- 1911611 091. und zuglei erkannt werden ſoll, daß derſelbe keine Nachkommen hinter- laſſen hat. Frankfurt a. Main, 12611 den 28. Auguſt 1886. Königliches Amtsgcricht. 17, Amtsgericht. IV., 2. 21966] 27966] Aufgebot. Anſ d611 §11111199 dcs Nachlaßpflcgcrs, Auf den Antrag des Nachlaßpflegers, des Bei- gxordneten Aſwin Kocnnemann 311W6961606n, Werden d16111106k9111116n R6<t§n9<101961 161 durch Urtbeil 'Es 016119611 geordneten Alwin Koecnnemann zu Wegeleben, werden die unbekannten Re<htênachfolger der dur< Urtheil des hieſigen Königl. Amts cri<ts 00111 24. Amtsgerihts vom 24, April 885 fur 10dt für todt erklärten G6 rüdcr H6i11ri< Hcrmann Gebrüder Heinrih Hermann nd Carl Heinrich Simm_61 Heinri<h Simmel aus W6961606n Wegeleben auf- -cford6rt, ſpäteſtcns gefordert, ſpäteſtens im Au196001s161min6 Aufgebotstermine den 25. Juni 1887, Vormittags 111 113 Uhr, 1216 hre Anſprüche 1111dR6<16 (mf dcn und Rechte auf den Nachlaß des 10611611 9111961016611, diwi 471116111 0011 161011 9111 dcn Erſ161161 11061960611d611 / werden aufgefordert, dies ® nidt von ſelbſt auf den Erſteher übergehenden An- 1111'11606, 161611 Vrr0911d611161n 0061 # ſprüche, deren Vorhandenſein oder Betrag «UF: aus dem (8111111011606 * Grundbuche zur Zcit d6r (Eintraxiiing 161» V61116196- K_Ünricb H6111191111 Und C9rl Öcinrick) “SirnM61 1111 5 611996 1011 16 61119 115-0096. 161 66111 1111161561601161611 Gcrichtc - Zi11111161 Zeit der Eintragung des Verſteige- S Hermann und Carl Heinri<h Simmel im Betrage von je etwa 1009 4. bei dem unterzeichneten Gerihte — Zimmer Nr. 11 _ widrigcnfallö 161 1111161111112, 1611 1160 1116106111611 11116 [69111111116116611 (810611, in E111191196111119 6611611 9061 dem 191116606111160611 Fiskus würdc 1161901019116611611, di6 ſick) dcs Er0ſ<9it§-0611116rs 9115116116119611 wcdcr 8166111119196111111 12060 " 1011d6111 11111 12619 *.«99 6 ch 11061) V0109111611611 zu 10116111 0616101191 1“6i11 1011611. widrigenfalls der Nachlaß den ſi< meldenden und legitimirenden Erben, in Ermangelung deſſen aber dem landesberrlichen Fiékus würde verabfolgt werden, die ſih des Erbſchaftébeſiters anzuerkennen weder Rechnungélexzung no< Erf ſondern nur Hcrallögabe des no< Vorhandenen zu fordern berechtigt fein follen. 1. Steckbrickc 11110 UnterWÖnngö-Sacßcn. Sted>briefe und Unterſuchungs-Sachen. 2. Zwangsvckiſtrccknnxzcn, 531111960016, V0r- lad111196n Zwangsvoliſtre>ungen, Aufgebote, Vor- ladungen u. “16191. dergl. 3. Vcrkäuic', T1610960111119611, Verdi1191111961126. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. 2361100111119, 51'191110861119111119, Zinöza0l1-1119 12.1“. Verlocfung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. f. w. 0011 0116111116069 511917161611. 91151111161d611, 10.1161 1116116111611Er06n Übkk_VCL"11_'lgUUJ('11 1011111le rmd Ermy d6r 9111131919611, Halberſtaht, 1611 von êéffentlichen Papteren. anzumelden, ſpäter mcldenden Erben aber Verfügungen {<uldig und Erſatz der Nutungen, Halberſtadt, ten 24. 211191111 Auguſt 1886. 5101119116066» Athgcriäx-t, 531010. 17. ;)“11 '“ , '- ( 1-965] 211119611111. J9k00 chrmcwcr 0011 [Nr, 10616061 i111Z90-16 Königliches Amtsgericht, Abth. TV. 97968] S E la Aufgebot. Iakob Obermeyer von hier, weler im Jahre 1852 11.7.(1) 2111161119 911696109111611, nz< Amerika ausgewandert, iſt 1611 16111J9016 1876. 110 61 11061) 9111 611161 F91111111W911611C0111111) - S1991O010 9691061161 090611 1011, 061160011611. Fiir 101617611 ſeit dem Jahre 1876,. wo er no<h auf ciner Farm in Warren County — Staat Ohio gearbeitet haben ſoll, verſhollen. Für ſolchen wird 0161 (1921619109611 1011 iibcr 3000516: (1119161919199) 0611091161. _ AU1 211111911 161116s 311115910cm, dcs.$1911f1119i1n65 Fr9115 (0591111161 0161, 619601 01611111: hier cin Bermögen von über 9000 M curatelamtli<h verwaltet. i Auf Antrag ſeines Kurators, des% Kaufmannes Franz Gampel bier, ergeht hiemit: 1) 911 d611 2161160066199 die L111110rd6111119, ſick) 11*ä1k11('11§ i11 d6111 9111 an den Verſchollenen die Aufforderung, #< ſpäteſtens in dem auf Freitag, den 10. Juni 1887, Vormittags 9 Uhr, d90icr 9119616111611 5211119600101611111116 1161110111161) 0161 111711111111) 9113119161160, widrigcnfalls 61 dahier angeſctten Aufgebotstermine perſönli oder ſ{riftli<h anzumelden, widrigenfalls er für 1061 6111911 todt erklärt wird; 2) wcrd6r1 dic E100616<1191611 1619111919, 1016 J11161611611 im 2191960016161111196 10901511- 1160111611, 1111d werden die Erbberechtigten veranlaßt, ihre íIntereſſcen im Aufgebotêtermine wahrzu- nehmen, und 3) werden (1116 T16161119611, 1061606 11061 alle Diejenigen, wel<e über das L60611 166 16.T'0611116116151111116 960611 101111611, 61111116101d611,M11106i111119 016111161 9111361 311 111960611. Wieſentheid, Leben des 2c. Obermeyer Kunde geben können, aufaefordert, Mittheilung hierüber anher zu machen. Wiecfentheid, 2. Scrwmkcr 1880. 5102115116060 311111109611611. September 1886. Königliches Anitsgericht. Stahl. Zur 2469199019999: G61'i601616016106161 7:66 F10111§11<kli NUÜÖJCLZÖW. (1-. 8.) Beglaubigung : Gerichtsſchreiberei des Königlichen Amtsgerichts. S Erb. 2“969] 2111106161111citsvcrfahrcn. Tic (5101119010161 7305 3191. 8911696116010119'11'610- 191116111 091 111 10161 11901 0ff611111<611 Si1311119 60111 27969] Abweſenheitsverfahreu. Die Civilkammer dcs Kgl. Landgerichts Kaiſers- lautern hat in threr nit öffentlihen Sißung vom 28. 211191111 901911 1611 J9600 Scizcr, O610110111, 111 (8109006161109111 111001111911, 601111911610111'11) 11111 161 1191. S1991§9111r9111>19ft „111111 BLWCiſC 611160 Z6119611 19111061" 511961911611, d91“; dcffcn 219161 Z0091111 (536019 Sctzcr, 11111761 5.1.111'11161, in BUÖMÜÜU! 1000110911, 1111 J90r6185111 16111611W00110rt 2111061106011 0611911611 091 1111d11961)?111161i1*9 9699119611 Auguſt abhin den Jacob Segtzzer, Oekonom, in Großbockenheim wohnhaft, contradictoriſ<h mit der Kal. Staatsanwaltſchaft zum VBewciſe dur< Zeugen darüber zugelaſſen, daß deſſen Vater Johann Georg Seter, früher Müller, in Bubenbeim wohnhaft, im Jahre 1859 ſeinen Wohnort Bubenheim verlaſſen hat und nah Amerika gegangen iſt, 191“; (r 9061 [911911 00116 061911111611 W00n- Und AUi611109111-011 9011161611d 111, 1611 161161 Zcit 1611161 511016116 1611161161 2119601901611 0011 1'i61) 96960611 091 1111d 00111191idi9 VU“- 160011611 111. T*ieſrs ZLUJOZWTÜÖT daß er abcr längſt ohne befannten Wohn- und Aufenthaltéort abweſend iſt, ſeit jener Zeit feiner Abreiſe keinerlei Nachrichten von ſich gegeben hat und vollſtändig ver- \chollen iſt. Dieſes Zeuge«verhör wird Montag, 21611 den 13. September 1886, _ Vormittags 9 Uhr, 111111) 1611 5191.L911d961160161910 311111161. 111 1611611 211061165111111161 1111 G60911d6 dcs 1191. 2911196116011; 191161“ 6109606111611. dur< decn Kgl. Landgerichtsrath Pfiſter, in deſſen Arbeitszimmer im Gebäude des Kgl. Landgecichts dabier abgehalten. Kaiſerslautern, 1611 4. S6016111066 den 4, September 1886. Der Königl. (81116 S1991§911w911 21011611. Erſte Staatsanwalt. C [27985] Oeffentliche Bekanntmachung. Bekauntmachung. In der Zuſam11161116911119619606 11011 1,06111111615611, 311618 Al1611111'ck)611, 11169161111195063111510016111, WCWM &. Scidrnwcbcr Sari Zuſammenlegungsſache von Hemmelzen, Kreis Altenkirhen, Regierungsbezirk Koblenz, werden a. Sceidenweber Car! Arnold, 915 2161116161 1611161 E061MU 52111119, 960. 5619611161, 1). F111111n91111 (1111911911 5119611161, 661611 511111611109116011 1111061911111 iſ1, 0i6rd11160 znr V011116011119 drs in 176111 G61<äff§5imtncr 5.111,23 6193111606110611 Rczcffcs 511 66111 als Vertreter feiner Ehefrau Anna, geb. Kraemer, b. Fuhcmann Chriſtian Kraemer, deren Aufenthaltëort unbekannt iſt, hierdur< zur Vollziehung des in dem Geſchäftszimmer Nr. 23 einzuſehenden Rezeſſes zu dem auf Mittwoch, den 17. November 1886, Vormittags 9 Uhr, 1 in drm (55619191183111111161 dem Geſchäftszimmer Nr. 9 der 111116156160961611 94.600166 311 Diiſſeldorf unterzeichneten Behörde zu Düſſeldorf anberaumten T6rmi116 1101 dcn chirrnngs-Affcixdr Hölffckick) Termine vor den MNegierungs-Afeſſor Helfferi<h mit 16111 B(- 111611'611 0019619d611, dem Be- merken vorgeladen, daß di6 51011611 die Koſten dcs 611119 crior- dcrlicb etwa cerfor- derlich werdenden 216119111111111'5111106110 11961) M61ß'11906 d6§ 1101169996965 00111 24.J1111i Verſäumnißurtkbeils nach Maßgabe des Koſtengeſces vom 24. Juni 1875 161121111“;- 016'106116611 11610611 den Aus- bleibenden werden zur Laſt 961691 wcrdcn. gelegt werden. Düſſeldorf, den 31. 211191111 Auguſt 1886. 310199116116 GLUCTÜ'KOMM11111311. Königliche General-Kommiſſion. Grein. [27 324] Oeffentliäxc [27324] Oeffentliche Ladung. Zn dcr F011'190101'111191L-S9-606 11011 T06111111606n, Kreiics In der Forſtablöſungs-Sache von Obernkirchen, Kreiſes Rinteln, 1.111. (). Lätt. O. Nr. 101, 01366. spee. 11, 106r1611 dic 119>1116n9113116n Jn16161716111611, d61611 werden die na<bbenannten Intereſſenten, deren Aufenthalts- 0116 1111111 (“90611 161196116111 werdcn 101111611, orte nit haben feſtgeſtellt werden können, nämlich: 1) der Zcititngswtr Fcrdinand Beckmann, Zeitungsbote Ferdinand Be>kmann, 2) der Handelsmmm Heinrick) Stuck6110619, (“;),-dcr Handelsmann Heinrich Stuckenberg, 3)-der Wirth Carl S111ck6110619, Stu>keuberg, 4) Schlüter, i11V61116111119 1611161C0611911L0Ui1'6, 960016116 Stuck6n0619, in Vertretung feiner Chefrau Louiſe, geborene Stuckenberg, 5) der Maurer Ferdinand S111([“6110619, Stuckenberg, 6) der Maurcr Maurer Auguſt Stuckenbcrg, Stucenberg, 7) [die pie Wittwe Jbrig, Ihrig, Amanda, 960016116 Stuckcn- 619, dcr geborene Stu>ken- erg, der Maler Lauck, Lauer, in Vertrctang Vertretung ſeiner Chc- fran C09110116, 960016116 Stuckcnbcrg, Ehe- frau Charlotte, geborene Stukenberg, zu dem auf Donnerſtag, den 14. Oktober er., cr., Vor- mittags 11 14 Uhr, i111G61<911810k91 im Geſchäftslokal der unter- zeichnctcn VLHÖLZL zeihneten Behörde hier, Fünffenſtcrſtraße Fünffenſterſtraße Nr. 1, Z.ZZZ. L166, - 5. J111111'1116116 (5'1110111-16111L1UZ, F91'rik611 U::d (5510110911160 Induſtrielle Gtabliſſemcnts, Fabriken und Großhandel. 6. V611<16d6116 BckaUKÉMQÖUNZM. Verſchiedene Bekanntmachungen. 7. c311619111606 531115619611. Literariſ<he Anzeigen. 8. T069161-211116i96n. 1 Tkheater-Anzeigen. ) In dcr V01'7671- der Börſen- 9. F9111111611-Nack)19111611. [' B6i1996. [7 O6 611111 66 An ei er S Familien-Nachrichten. ſt Beilage. E Deffentlicher Anzeiger. | \ Ï g * Jnſcraxc 111-1111611 911: 1i6 A11110116611=Expcditi011611 dcs „Jnvalédcnkmzü“, 0111806 *.*-Roſſe, Haaſcnftcin & Vochr, +2 íúIn'ferate nehmen an: die Annoncen-Exvediticnen des „JFltvalidenvant““, Nuvolf Mofſc, Haaſenſtcin e Vogler, G. L. Tanbc Danbe & Co., C'. Schwur, Büttner E. Schlotte, Vüttner & Winter, i01616 ſowie alle übrigen übriger größeren Annoncchurcaux. 713 3.111: 1196011991160611 V0113i6011119 168 7116261765 1106171l Kapi 91-210111101111-1611 101 d(111 RCZiéXUP-JZ- 11r.d , Lanch-O61011011ii6-111910 511191119611 9110619111111611 . T6111ii116, 1111161 Hi11w6iö 9111 di6 961613060611 NLÖW- 119611106116 fiir d611 UAnttoncen-Burcauxz. 5 zur nacbträglihen Vollziehung des Rezefſes überq Kapital-Abfindunaen vor dcm Regierungs» und | Landes - Oefonomie- Rath Martineit anberaumten | Termine, unter Hinweis auf die geſcülihen Rechts- nachtheile für den Fall 06891118016106110 des Ausbleibens und 110116111 3116111611611 0161d11161) 0116111660 96190611, 691“; di6 111161) 1 51110361“? 611111611611'6611 11011611 11960 M9§9906 66:2 Z.. mit dem Bemerken bierdur< öffentlich geladen, daß die durch | Prozeß entſtehenden Koſten na<h Maßgabe des 8. 4 ' 168 KVſTCUJOſLYLZ 110111 | des Koſtengeſetes vom 24. J111111875 0606111611 9119601611169 18691111190951011611 0610111618 3,111 (Zr- 1761111119 9619119611. Kaiicl, 17611 23. 211191111 Juni 1875 neben den allgemeinen Regulirungskoſten beſonders ¿ur Er- hebung gelangen. Kaſſel, den 23, Auguſt 1886. 801119116116 (H611619110111111'11ſ1021. Wil0611nv. Königlicve Generalkommiſſion. Wilhelmyv. [27 963]& _ _Yckmmtmackxmtg. _ .4. "OW 1196011606110 0656160116161“. Arrscimandrr- 16§UNJ1KT !. it:: 926916 1111931163165 GLTMÜMULU: 963] : Vekauntmachung. _A. Vie nachſtehend bezeichneten Auscinander- ſetzungen: L. in: Regierungbezirf Gumbinnen : im Kreiſe Goldap: _1)_I[01_0111119 7:66 9111 17611 (551111111111617611 ;U T-1106- 1111191611 1111 116 961111160611 Inſtitutc d91'6101'1 011116111611 2116911911611, _ _2) §110101111111, dcr 9111 d611 6511101606169 „1115136111119- k6l):-'1611 1111 116 9611111611611 Znſtiiufc 51: T1: (1111191611 0911611d611 6116911911611, 1) Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Dube- ningfen für die geiſtlichen Inſtitute daſelbſt haftenden Reallaſten, 2) Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Pating- tehen für die geiſtlihen Inſtitute zu Dubeningken haftenden Reallaſten, im Kreiſe Gumbinnen: Guntbittnen : 1) 7116911911611-21010111119 0011 N0r011d611, _ 2) 1116911911611-21010111119 0011 F101161*111611 21116 206109611611, _im Reallaſten-Ablöfung von Norbuden, _2) Reallaſten-Ablöſung von Florkehmen und Bersztenen, im Kreiſe Jolmnnisbrrrg: SCPÜWNVU dcr F611111911' Hintcr-Li11129, Johannisbrirg : Separation der Feldmark Hinter-Lippa, im Kreiſe Lützen: T0111911610311169010111119 “165 0510011111619 Löten : Domänen-Zinsablöſung des Grundſtücks Nard 9311.10, Nr. 10, im K*rciſc chk: ]) 87691191160-21010111119 11011 „1191001661611, Kreiſe Lyck: 1) MNeallaſten- Ablöſung von Karbowsken, 2) 5116911911611:?10101'11119 11011 C1101111€W Reallaſten-Ablöſung von Cziernien, 3) 816911911611-21010111119 101 5111011011611, Reallaſten-Ablöfung von Moſtolten, 4) ?111111'11119 d61' (1111 “1611 (5511111d1'11'161611 311 721611611- d011 (iir di6 961111110611 J1111i11116 511 81161 161116111611 1116911911611, Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Neuen- dorf für die geiſtlihen Inſtitute zu Ly> baftenden Neallaften, 5) 511010111119 1:61 (1171 “6611 (8111111111111611 ;11 T0111- 0101661611 fiir di6 961111160611 J1111i11-116 111 Tſ1101011611 119116111611 1176911911611, Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Dom- browsfken für die geiſtlihen Inſtitute zu Oftrokollen haftenden Reallaſten, 6) 2110101111111 161 9111 1611 6519111006169 111 23de1611611 1111 di6 911111160611 Jiiſtitx-éte 3.11 L1161 0911691611 ?*11691- 1911611, Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Bzdztellen für die geiſtlichen Inſtitste zu Ly> haftenden Reak- laften, 7) R6911911611-A0101'11119 0011 Sdckcri, im Reallaſten-Ablöſung von Sdeden, iu Kreiſe Olcizko: ]) 211110111119 d61 auf 1611 (5111111d111161611 5,11 M91- 1011301611 1111" 116 1111606 511 Wicli151611 1771116110611 07691- 1911611, 2) 211115111119 drr 911.7 d-“** (“1111111110600 1,11 „(116111- O1613115 fiir dic 5111106 5,11 W1611131611 1911611160. 111-.',?!“- 1911611, Oletko: 1) Abléſung der auf den Grundſtücken zu Mar- kfowéêken für die Kirhe zu Wielißken baftenden Neal- laſten, 9) Ablöſung der auf d» Grundſtücken zu Klein- Oletko für die Kirche zu Wielißken baftenden Real- laſten, im Kreiſe Sensbnrg: 8166111911611-A[1101“111111 11011 51111-01'0101'111611- Sensburg : Neallaſten-Ablöſung von Alt-Kelbonken, im Kreiſe Stallupöncn: 910101111111 661 9111 1611 (5511101111111611 ;11 SZ1116111611 für 116 9611111111611 Jnſ1i11116 zu S1911111309611 11971611- d611 816911911611. 11. Stallupönen : Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Szilleblen für die geiſtlihen Inſtitute zu Stallupönen haften- den Reallaſten. F. im Regierungsbezirk 110111980619 1. Pr.: Negierungsbezirk Königsberg i. Pr. : im Kreiſe Braunsbcra: 210101111111 dcr 1611 1711011111c1'k1111611111T11MF111111111M 111 518011111111 3111160611d611 N69106166011911119611 11011 1611 0911611160611 (551511011111111'11 zu T11110617, LPM, Wii91617, T0910960 und 161103016111 511T1'i119611, 1101061011. chin-K910611 Vraunsberg : Ablöſuna der den katholiſchen geiſtlichen Inſtituten zu Wormditt zuſtebenden Realbere<htiaungen von den bäuerliwen Gruntftü>ken zu Tünacn, Open, Wägten, Thalbah und „761011611, den Gütern zu Tüngen, Korbsdorf, Klein-Karben und Kroſſen, im Kreiſe Heilégcnbcil: Heiligenbeil: 1) 511010111119 dcr 9111 “66111 Ö511111Lk111111014611 1111112 6119119610606 Kirche Ablöſung der auf dem Gute Lemkübuen für die evanacliſhe Kirhe und 53019116 111 Z1111611 139116116611 “916911911611, Pfarre in Zinten haftenden Reallaſten, 2) 511010111119 drr 9111 66110511111111061611 111 Vkadiau Ablöſung der auf den Grundſtücen zu Bladiau für die 6091196106116 KikäW, 51119116 evangeliſhe Kirche, Pfarre und 9691110161 0911611d611 816911911611, Kantorci haftenden NReallaften, im Kreiſe Pr. VYr. Holland: 511010111119 161 9111 dcn (551111161106er1 5112191618811116 fiir dic 6091196106069 1161111160611 Z1111i11116 311 51111101- 0991611 119116116611 9161111911611, Ablöſung der auf den Grundſtücken zu Vaterswille für die evangeliſchen geiſtlichen Inſtitute zu Mühl- hauſen baftenden Reallaſten, im Kreiſe Ortcſsburg: T06i111119 dcs 961116i111'609111i611611 Scr's Ortelsburg : Theilung des gemetnſchaftlihen Sees und drr 161116111611 9111960696611 Wicſcn 311 ?lr110dd611. 111. der denſelben umgebenden Wieſen zu Achodden. VEE. im Regierungsbezirk Neaiernngsbezirk Danzig: im Kreiſe Bercut: S609191i0n 0011 8111091611, Berent : Separation von Rybaken, im Kreiſe Danziq: 7116911911611-210101'11119 0011 S60911611011, Danzig: Reallaſten-Ablöfung von Scharfenort, im Kreiſe Elbing: Elbing : 1) 2101019119 161 9111 1611 (15111110111111611 111 WC<111Z fiir "616 6091196111606 Piarrc 1111d O199111116i 511 Pr“. 51.176111 0911611d611 2116911911611, Ablöſung der auf ten Grundſtücken zu Wecklitz für die evangeliſbe Pfarre und Organiſtei zu Pr. Mark haftenden Neallaſten, 2) 521010111119 1611611111611 1176911911611, 11161606 1611 6091196111111611 9601190611 J11ſ1it111611 111 Trirnz 91:1; O111606111611 dcs 1111101111611? Trimz 3111160611, Ablöſung derienigen Reallaſten, welhe den evangeliſ<hen geiſtlihen Inſtituten in Truyz aus Ortſchaften des Kirchſpiels Trunz zuſtehen, 3) 210115111119 drr 1611 609119611160611 1117111116116]! 311- 1111111611 3118611169 1111d Törbrck 111116061111611 Ablöſung der den evangeliſhen geiſtliden In- ſtituten zu Lenzen und Dörbe> zuſtehenden Real- 06166011911119611 berechtigungen von d6n (Hir11ndi'11'ick611 311 L6115611 11111 den Grundſtücken zu Lenzen und Gr. Strinort, Steinort, im Kreiſe Karthaus: 8169111911119 0011 MZziſcwiH, Karthans : Regulirung von Msziſcwißt, im Kreiſe Marienburg: _ ])?1010111119 1) Ablöſung der 11011 dcn (Hrnndſtürkcn :11 V11'l'7161111- 01106n 6111 von den Grundſtücken zu Vierzchn- huben an die 6119119601606 evangeliſ<he Pfarre und Organiſtri Organiſtei in Barcnkwf 311 61111i<16nd611 5116911911611. Barenhbof zu entrihtenden Neallaſten, 2) A0101u119 Ablöſung der 0011 von den (Hrundſtürkn 311260911611 6111 dic LUQtUcliſckW 51119116 Grundſtücken zu Voigtey an die evangeliſhe Pfarre und Organiitci 111 2491611- 001 Organiftei in Baren- hof zu entrichtcndcn 916911911611, entrihtenden Reallaſten, 3) 53101011199 Ablöſung der 11011 d6n Gri1i1111'11ck6n 311 von den Grundſtü>ken zu Vor- werk 911 an die 6091111610606 evangeliſhe Pfarre und O6991111'16i Organiſtei in 2191611001 511 entrichtendrn 9116911911611. 4)A5101un9 Nr der KämmereikaM 01 5111911611- 011111 zUſtebcndM R6910616ck'1..,1u1196n 11011 061101111116- ſtücken zu Marier10nrg, Tammfcldr, ÖDPPMÖXUÖ Barenbof zu entrichtenden Reallaſten. 4) Ablöſung der der Kämmereikaſſe in Marien- burg zuſtehenden Realbere{i\gungen von den Grund- \ſtü>den zu Marienburg, Dammfelde, Hoppenbruch und Tragheim, 5) 2117101111111 161 1111 116 611-9111160160611 9611111606n L*»:151111116 7,11 11161111160-S60011001115131999611911 9111 den (5510011101169 311 5131911961192, Ncixkirck) 1111d SMU- [3011'1 091161116611 916911911611. "1“. Ablöſung der für die evangeliſchen geiſtlichen íInſtitute zu NeukirG-Schönßorít Prangenau auf den Grundſtüen zu Prangenani, Neukirh und Schöns- horſt haftenden Reallaſten. EV. im Regierungsbezirk Maricmvcrder: FNegierungsbezirë Magriezntverder : im Kreiſe Kouitz: S61*9191i011 161 1111111101016 370111901161, Konitz: Scparation der Puſtfowie Konigortek, im Kreiſe Dt.=Kronr-: ]) 511010111119 161 F11<Ckk1=L56MÖNZJUUJ mcbrcrer (:"8111111306111361 31: “,k-"191106 6.111" 1619 1096119019611 .“1111110111-Fl'16ſx, Dt.-Krozte: 1) Ablôsfung der Fiſcherei-Berehtigung mehrerer Grundbeſißer ¿u Mtarthe auf dem fogenannten Runow-Fließ, 2) T061111119 611161." 96111611116091111111611 W6id6flä<6 511 S119111, Theilung ciner gemein\{aftliwen Weidefläche zu Stranz, 3) 511010111119 drr Ablöſung der k91001ii<611 93019116 111 der katholiſ<hen Pfarre zu Zipp- 110w 1111 Pilr'w-Flnſ? 1111d 1111 9101361“. 1116116111361 now im Pilow-Fluß und im großen Rederiß'er See „5111160611d611 Fiſ<616i0616611ti911119, zuſtehenden Fiſchereiberc<tigung, 4) 521010111119 dsr d6111 LBLÜHT 168 Gr1111dſtücks 241110011 Ablöſung der dem Beſißer des Grundſtücks Birkbolz Nr. 7 in 16111 F01110619111 “1310136111061; des 8011191110611 F01111'6016rs- SÖlOYPT 3911606111611 W6id6- 0616601191161], dem Forftbelauf Plötenfließ des Königlichen Forſtreviers Schloppe zuſtehenden Weide- bere<tigunag, 5) 210101111111 161 9111 1106ir11 111061 Grmarkung V16116n116i11 0616969611 Sec'cii 061116111611 Ablöſung der auf zweien in der Gemarkung Breitenſtein belegenen Sec’en haftenden Fiſcherei- 0616601199119611, (111 Kreiſe 900911: (356111611111611$-_211110601111(1 111 711111111911, ingcſondene 1611191110 161 16111 (8111111111161 111. 20 511961066161 51101'"111d11119, berechtigungen, im Kreiſe Mariettwcrdcr: 2101010119 “661 960161111609111191611 T01111111311n9611 auf 16111 1096091111169 (01011-G0116r-S66 3,11 (551611101111, im Löcvanu: (Semeinheits-Aufhebung in Numian, insbeſondene beglih dec dem Grundſtü Nr. 29 zugetheilter Abfindung, inm Kreiſe Sckxlockmu: 2101111611119 161 (5111111d061'1136r „111111111 11116 GNWffLn 111S6010ck1911 fiir 1016 W6id60616<11911119 in drm F01110619111 L'11116110619. Marientverder : Ablöſung der gemeinſchaftlichen Torfnutzungen auf dem fogenannten Groß-Goger-Sce zu Gremklin, im Kreiſe Schweiz: 910101111111 drr 9111 1611 (Hr111111'11'111611 311 J111196n 0911611160. 1116911911611, Schlochau : Abfindung der Grundbeſiter Knuth und Genoſſen zu Schlochau für ihre Weideberehtigung in dem Forfthelauf Lindenberg, im Kreife Schweh: Ablöſuna der auf den Grundſtücken zu Jungen haftenden Reallaſten, im Kreiſe Strasburqr 511010111119 dcr W6id606166011911119611 161 Strasburg : Ablöſung der Weideberehtigungen der Grund- 161'11361' 11011 (551115110 111 d611 206161111611 161“ F0rſtrcviere (81113110, Bririsk“ imd Bi161k0w0, beſitzer von Gurzno in den Beläufen der Forſtreviere Gurzno, Brinsk und Buczkowo, im Kreiſe Tuche]: ]) 210101111111 061161193611 016911911611, 1061606 Tuchel: 1) Aktlöſung derjenigen Reallaſten, wel<he die (8191110681361 111 116111111 6.11 Grundbeſißer zu Kelpin an die 191001116116 katholiſche Pfarre in T111061 111 ("1111001611 090611, 21 8310101111111 16.“ 0011 1611 SÖTU1110611§LN1 311 Kelvin 1111 di6 S19111'011111111116 in T11<61 311 6911901691611 210990611, 3121010111119 161 1611 B616<11191611 91115 9110063011 1111 115196191611 F011'11611i6r 1101111601119- 51111606nden 2116116166016, Tuchel zu entrichten haben, 2) Ablöſung der von den Grundbeſißern zu Kelpin an die Stadtkommune in Tuchel zu entrichtenden Abgaben, 3) Ablöſung der den Berechtigten aus Luboszyn im chirrungsbczirk Bromberg: fisfaliſ<hen Forſtrevier Königëbruck zuſtehenden Wreidercchte, im Negieruregsbezirk Broniberg : im Kreiſe Bromberg: 2111059119 163 9111 16111 (5111101111161 B10m0619 9111112690006 2111. Bromberg : Ablöſung dcs auf dem Grundſtü Bromberg Prinzenhöhe Nr. 34 1in 0611 2136111361 160 für den Beſißer des Grund- 1111T1I 5911056110006 \tü>s Prinzenhöhe Nr. 35 19161011 11911611d611 Zinſcs, daſelbſt haftenden Zinſes, im Kreiſe Czarnikau: 211110111119 dcs 51116111100111691121 161 (55111nd111'i616 Czarnikau : Ablöſung des Brennholzre<ts der Grundſtücke zu 511311061161 111 161 061111119111160611 F116011'6r Kienwerder in der herrſchaftlichen Filehn’er Forſt. im 8166116 Kreiſe Schubin: ]) 2101010119 161 6611 Grinidkciißcri: 311 L0[i11i11 in 161 510199116069 ;T06110111616i S1600911§wald6 311- 1'1606r1d611 Wcidrbrrrrkytixiiing, 1) Ablöſung der den Grundbeſitern zu Lyſinin in der Königlichen Oberförſterei Stephanswalde zu- ſtehenden Weideberechtigung, 2) >310107711119 Ablöfung der drr (910010611611 KikÖL der fkatholiſhen Kirche reſp. "Pf.“ikkf? 7,11 (ZerSümoklrnök 3111160611160 24900013- 11111) Fiſck)6161-27616601i11111111, Pfarre zu Gr.-Samoklensk zuſtehenden Vaubolz- und Fiſcherei-Berechtigung, im Kreiſe Wirſirz: 1") Wi:“7611-Z111611111116111690119 Wirſitz: 1) Wi:fen-Zuſammenlegung in 2861106011. 2) 2101019119 7:61 16111 F1€11<1113611§1111 511W11Z1802n 9111 161 111111 Fami!1611:F1d611011111111'6-(55111 Wißlrben 9600119611 8110659-[111111 3011613611060 Fiſchcrci-Bcrrcb- 9911119, “11. Wertheim. 9) Ablöſung der dem Freiſchulzengut zu Wißleben auf den ¿zum Familien-Fideikommif-Gut Wißleben gehörigen Lubcza-Fluß zuſtehenden Fiſcherei-Berech- tigung, VE. im Regierungsbezirk Poſen: Negieruugsbezirk Veoſen : im Krciée Adclnau: 911115111119 160 9111 6i1156111611 Griindſt'iickrn 311 2166111911 1111 116S1961961116i1116"16111911 baftcnden E101*9<10-K911011§, 11611611 [?icrdnrck) ;.111 Er111i116111119 1910619911161 I1116167161116n 11110 F6111161111119 drr LTJUUUÜUOU 086111010 061911111“ 11611111<1 Und 9116 T161611ig611, 10611116 016106i 6111 J11161'611'6 311090611 0611116111611, 6111196101- 1611 ſick) 111516116218 311 66111 (1111 Tchſmg, Kreiſe Ndelnau : Ablöſung des auf einzelnen Grundſtücken zu Adelnau für die Stadtgemeinde Adclnau haftenden CErbpachts-Kanons, werden hbicrdur< zur Ermittelung unbekannter äIntereſſenten und Feſtſtellung der Legitimation öffentlich bekannt aemacht und alle Diejenigen, welche hicrbei cin Intereſſe zu haben vermcinen, aufgefor- vert ſich ſpäteſtens zu dem auf Dienſtag, den 23. 28. November 1886, Vormittags ]] 11 Uhr, 1111 im Zimmcr Nr. 7 drr K51111111C11611 G6116191- .1011111111'[i011 5.11 241017106111, _ 1101 66111 ÖCN'U chicrnngs-Nafb Ranikoff 9111160611- 1611 Tcrmiii 311 111611611, widri96111911§ (16 016,06- 1161161116 A11§6i11911d61161311n9 161011 1111__ F9116 611161 VLL'ÜITZUUI 969611 ſick) 9611611 1911611 1111111611 rind 11111 17601611 (Linwriidungcn 1061161 960011 wcrden 101111611. 13. Fk111611kc' 2111§6i11911d6116„1111961196060, der Königlichen General- Kommiſſion zu Bromberg, 4 vor dem Herrn Regierungs-Rath Ramkoff anſtehen- den Termin zu melden, widrigenfalls fie die be- treffende Auscinanderſezung ſelbſ im Falle einer Verletzung gegen ſich gelten laſſen müffen und mit feinen Einwendungen weiter gehört werden Tönnen. B. Folgende Auseinander!egungsſachen, in Wl1<€n di6 B616<1i91611 1190-1191 9 6 2101111111119 6109116n, 1061d611 1069611 der 19061 11169611 91196960656118301301061611- 1011610119611, 167611 216111561 im E11Z116011< 111601 6111- 961199611 0dcr 11160151161'111i116111 11116, 06191111196- 1119601, welchen die Berechtigten Kavital als Abfindung erhalten, werden wegen der dabei ſpeziell angegebenen Hypotheken- forderungen, deren Beſitzer im Grundbuch nicht ein- getragen oder nit zu ermitteln ſind, bekannt ge- macht, und Zwar: ]. zwar: 7. im Regierungsbezirk Negierungsbezirk Königsberg i. Pr.: Pr. : im Kreiſe Ncidcnbur Neidenburg : N(1111111111111 061 Vcrwcndiing (1060.6Ü111J61160 11011 Regulirung der Verwendung cines Kaufgeldes von 75 „41: M für 61116 110111 Grundſtück Wirnxikowen 911.23 dcr Wirtk) 5111611160 L061)'ſ(1)611 E06161116 cine vom Grundſtü>k Wienizkowen Nr. 23 der Wirth Friedri<h Loh'\<hen Eheleute daſelbſt (10- 965106i91611 F19<6 11169611 1019611161 ab- gezweigten Fläche wegen folgender Eintragungen: (1. 9101061111119 a. Abtheilung 111 Nr. 111: 1b: 1) 20 Tblr. 6116111606 elterliche Abfin- Gcicbwiſtcr 1111191111 Geſchwiſter dung für Marie, L1kUÖkl 2) Likuséfki 9) 40 5.011. 6116rli<6 Thlr. elterlihe Abfin- 511 “611119 zu dung für 2701791111, Wicnßkowen, 1). 2101061111119 Iobann, MWicntkoiven, b. Abtheilung 111 Nr. 2 12 Milk. 17_S91'. Thlr. 17 Sgr. 6 Pf. 1110116111606 E10961d61 1160-11 mütterlide Erbgelder nebſt 5 "'(1 3011611 1111 9/o Zinſen für Friedrich L0< i11 W1611Y1NV611, 6. 53101061111119 Loch in Wienkkowen, c. Abthcilung 111 Nr, Nr. 6 300 „11. Darlcbn #4 Darlehn nebſt 6011 Zinicn 1111“ 69/0 Zinſen für den Kaifirer dcs Yrrſchnß-Vereins 511 9161161101119, ZitUUU'L'MUftLk H.K11<00ff Kaſſirer des Vorſchuß- Vereins zu Neidenburg, Zimmermeiſter H. Kirhhoff daſelbſt, «MF-WPM .. * S E