OCR diff 075-7994/280

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/075-7994/0280.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/075-7994/0280.hocr

Nr„22.„........ «“Z000.-. . E #4 3000.—. 85 105 148 3 .“ 15-"0.- . . . . . à G 1500— .. .. . . . 4500.-. e 4500.—. „ 249 302 317 328 404 452 u. 499 > >600.- à M 600.—4200.-. „M 11700.-. 4200.—. i. 11 700.—. Mannheimer Oelfabrik. Bei dxr beute der heute notariell vorgenommenen Verlooſung der erſten Tilgungsrate der 421% Schuldverſchretbuug 410, Schuldverſchreibung vom 15. September 1885 ſind folgende Nummern gezogen worden: _ / Nr. 130 219 224 225 323 353 413 454 470 475 483 580 695 und 778. Dieſe vierzehn vierzebn Stücke werden an der Effekteukaffe Effekteukaſſe der Württember iſchen Vereinsbank Württembergiſchen Vereiusbauk zum Dculſäjen Deutſchen Reichs-Anzeiger und Königlich Königlih Preußiſchen Staats-Anzeiger. in Stuttgart vom 2. Januar 1887 an eingelöſt, mit welchem Tage der Anſpruch auf inſenvergütung erljſ<1_ Zinſenvergütung erliſ<t, Mannheim, 1. Oktober 1886. . L“: 2340 : v 234. Berlin, Dienſtag, den 5. Oktober 1856 16 Die gczogenen gezogenen Stücke können vom 1, 1. April 1887 ab Mannheimer Oelfabrik. - -- - ---- " G e beim Halleſchen Bauk-Verein vou Vauk-Vereiu von Kuliſch, Kämpf & «& Comp. in Halle a. S., ??.Stcc/kbricfe “1, Stebriefe und UnterſuÖnngs-Sacben, „ _ . , 3 Kommandit-Geſellſchafien Unterſuhungs-Sacen. | L d o | 5. Kommandit-Geſellſchaften auf Aktien u. Aktien-GeſelLſcd. Oeffentltchev Anzetger. “1 Aktien-Gefellſh. Oeffentlicher Anzeiger. der Deutſchen Genoſſenſchafts-Bauk vou Sör el, Parrifius Deutſcheu Geuoſſeuſchafts-Bauk von Sörgel, Parriſins & Co., Berlin, (€ 2. Zwanasvollitrcckungen, Anigebotc, Vorladungcn 11- Verlin, ¡ 5” Zwangsvollſtre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. BerÜs=Gen9ffenſ<aſtM gezogen : „"TOP w. WU d Old b . S : d Berufs-Genofſenſchaften. gezogen: L . b k ' l b '“ ' ' ' .. 5 kA" "**" -<k - V “V' . 2. Ve ſchiedene A w. von der Oldenburgi Spar- und Leihbank in Oldenb 2 I 2 3. Verkäufe, Verpacht , Verdinc A. Verſchiedene Bekanntmachungen. .3 .....33393 6.6 413...f'31"..1"...“" '““- [37384] Nemuke e Ta M A oe edie i #21 Reinide & Co., Malzfabrtk Malzfabrik Halle a. S. ?, 33.311„5315.13931.....3,6.1.3333. ,: r Jahresrechnung | L Beclotung, Keaftloseetlärung, Aindiablung u. f : Jahresre<hnung für 1885-1886. THcater-Anzciqsn [ „» R,; - 0» . ' ' ' ' ' - » ? => w.. “. Fannlien-Nacbrtclyten. [ “5" der “" " Ul 3“ 1885—18866. I — Theater-Anzeigen l e E (3 R In der Börſen-Beilage. Familien-Nachrichten. | In der Börfen-Beilagze ſowie ſeine Erben dicAufforderung, fick) die Aufforderung, ſih in dem An]- gcbotstermin, wc[<er Auf- gebotstermin, welcher auf den 31. März 1887, Vormittags 10 Uhr, (_:nbcraumt anberaumt iſt, zu melden, widrigenfalls 2c. Cramer fiir für todt erklärt und [cin ſein Vermögen an die [ich ſich legi- timirenden Erbbcr6ck1tigxcn Erbberechtigten überlaſſen werden wird, dic_1ick) nicht die ſih niht meldenden Erben aber mit ihren Erb- an1prii<en au9g61<loffen werdcn. anſprüchen ausgeſchloſſen werden. eingelöſt werden. Aus vorjährigxer vorjähriger Verlooſung iſt noch no< Nr. 10 über „46 3000.- M 3000.— einzulöſen. "0661171111011 Papicrcn. Körbtsdorf, öffentlihen Papieren. Körbisdorf, den 30. Septechr DpirDee 1886. d .. . . _ __ _ ___. e r B o r | a n ' < —— L E er Vorftand, Genehmigt durch dur die Generalveriammlung Generalverſammlung am 25. September 1886. [3211133411 uf Le Antrag des andelßmanns Handelsmanns Jacob Jacobi Bilanz- Bilanz. zu Fürſtenau wird der i<aelis Jacobi,_ Michaelis Jacobi, geboren zu [[ 1 Fürſtenau am 7. Nodember1854 November 1854 und daielbſt zuletzt daſelbſt zuleßt wohnhaft, welcher wel<her im Juni 1873 nach nah Amerika aus- gewandert iſt, nachdem na<hdem von de11_en deſſen Leben oder Tode [eit ſeit länger als 10 Jahren kerne Nachrixht keine Nachricht einge- gangen i1t, hierdurch iſt, hierdur< aufgefordert, ſick) ſpateſtens ſih ſpäteſtens in 1). Nr, 1411“ b. Nr. 14113 über 335,4 316 335,45 F der unvcrche- lichten unverehe- lihten Marie Wirth zu Schawvinc; _ 0. Schawoine ; : c. Nr. 16 678 über 374,46 345. M des Arbeiters _ Chriſtian Schlinſog zu Klein Schwcinern. _Am Schweinern. Auf Antrag vorkczsickmeter vorbezeichneter Perſonen wcrden dakykr werden daher die Inhaber der Bücher aufgefordert, ſpäteſtens im Termine auf den 28. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, Zwangsvollſtreckungen, Zwangsvollſtre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. [32421] K. Amtsge_ri<t erudcnſtadt._ _ Amtsgericht Freudenſtadt. In der Zwangsvoüſtrcrkungs]ache dcs Felix Zwangsvollſtre>ungsſache des Felir Wing- bardt, Schmiedemsiſters rn Friedrickyshofeii, Kl., oer- tretcn durch Rcchtöanwalx Mc1lcr 111 91006085ng, hardt, Schmiedemeiſters in Friedrihshofen, Kl, ver- treten dur< Rechtsanwalt Mezler in Ravensburg, gegen den [cdigen Schunck) ledigen Schmied Johann Gutckunſt 11011 M.Tbielc. W.Kunße. kasajſa. * Gut>unſt von R. Thiele. W. Kunge. Passiva, —— Hannoverſche Ultramarin-Fabrik vormals Aua. Aug. Egeſtorff. Bilanz Vilanz vom 30. Juni 1886. zotifa. Activa. [323 51 «-___-__ „_ 5] N 79 125 10 125/10 483 6267 | 145 777 57 „ 016. 626/70 14577757 , M. An Grundſtück-Conto Grundſtü>k-Conto 800 Antheile |>3 Gebäude-Conw _ Maſ<inen-Conto. F Gebäude-Conto | Maſchinen-Conto : Per Capital-Conto: s. 016 Capital-Conto : à A 1000 zetifa. Amortiſations-Conw, Activa. E E Amortiſations-Conto, Abſchrei- kassjſa. Passiva. 800 000 Fabrikanlage - Cent:) 3161 23157254 Conto 1 231 572,54 Umbauten unſerer von Andreasberg nach nah bier verlegten Mühlen . ab bis- herige [Örei- \<hrei- bungen «7440957254 05 4409572,54 ab Ver- kauf eines Grund- ſtücks ſtüds . ., 10000,- Vorrätbe , 10000,— Vorräthe . . Caffa, Wechſel, GutÉaÖcn'bei'BiinkicrÉ Guthaben bei Bankiers Debitoren Uebel. . , Debet. 17 465,60 .44 1 249 M1219 038,14 „ 419 572,54 .“ M 246 422 83 422/83 45 341 27 341/27 76 581 72 1 197 811 42 Gclvinn- 581/72 1197 811/42 Gewinn- und 829 465 60 45 „46 465/60 S Mb. Actien-Conto . 750 000 HVPOtbeken-Cvnw, Hypotheken-Conto, Anleihe . „46 6 200 000,- davvn amortifirt „ 000,— davon amortiſirt , 32 900,- Hypotbcken-Conto, zWeite 900,— Hypotheken-Conto, zweite Anleihe Geküydigte Gekündigte Prioritäten und fällige Prwritäien-Coupons-Conto . Re1er0efonds-C0nto Prioritäten-Coupons-Conto . Reſervefonds-Conto . Extra-Reſervefonds-Conto . . . Noel) m<t G Noch nicht erhobene Dividenden . Accrpte......... Crediwrcn . M Creditoren ¿ Gewinn "erſt'e . erſte s; 167 100 120 000 5 135 41 400 12 000 60 45 944 26 058 30 113 1 197 1197 811 Verluſt-Couto. Oreajt. Babn-Conto Bruynen-Conto . . Pflaſter- Conto . . 8 Verluſt-Conto. Credit. Bahn-Conto Brunnen-Conto .. Pſflaſter- Coo S Haus- und Garten-Conto . Abſchreibung . , Möbel- 11. Comfor- Abſcbreibung Msbel- u. Comtor- Abſchreibung . , Sack-Conw - Sa>k-Conto . Abſchreibung . .. Caſſ a-Conto „, Cafſa-Conto : Beſtand . Conto-Corrent-Conto : toren....... Lager-Conw: U A Lager-Conto : Beſtände. nebst. Debet. und Umfri'edißurigs; Canad, Waffeé- 1016 (50.1stanth Utenfilien-Conto, «45 4625.75: 1 125, Umfriedigungs- Canal-, Waſſer- und Gas-Conto Ütenſilien-Conto. 4 625. 75. 1125. 75. Gerätbe-Conw Geräthe-Conto . 314 M. 2048. 75. 348.75. _ | 170 . «461 8480.75. 3480.75. A6 8480. 75. 3 480. 75. Wechſel-Conto: im Portefeuille: Portefeuille . 21 Debi- 10 809 5 739 10 „, 22 65824 5739/10] 92 658 24 7 724,10 724 10 38 055169 3500 055 69 3 500 5 000 23 065, 93 065 52 791170 791/70 86 406 . .| 348 584 1 314 563190 1314 563/90 Gewinn- und Perluſt-Rechnung. i 0? Verluſt-Rechnung. j 0! 84 09 77 1_ P) toren . Tantidmen Tantièmen . ſerve-Conto ferve-Conto bungen 1882-18 1882—18 Verluſt-Reſerve-Con buna bung auf zweifelhafte Forderungen Geſcylichcs Re1ervc- onto . Geſeßlihes Reſerve-Conto . Conto-Corrent-Conto: Conto-Gorrent-Conto: 20 Credi- , Gewinn- u. Verluſt-Conto: Verluſt-Conto : Ge- winn 1885-1886 . . . . . 1885—186 .. Vertheilt ſich wie folgt: . .“ 9595.70. 6 9595. 70. « 72 000. -. „ 5 640. -. „46 —. O M. 87 235. 70. 90/0 Dividend'e 9 9/0 Dividende . aui auf geſeßliches Re- 86. 86 . to, “211515515 200 364j17 Abſchrei- 900 240 12 168141 16841 10 4101_ 410 — 204 385152 87 235170 1 ' 1 314 56390 385 62 8723570 | | 13145639 An Roßmatcrialien Rohmaterialien und Kohlen . e Unkoſten . e Saldogewinn . Welcher 1155515511, wie" welcher ſi vertheilt, wie Abſchreibungs-Conto . . . Vortrag pro 1886,/87 1886/87 . Der Aufſichtsrath: Stephanus. Vorſtehende Bilanz Vilanz haben wir mi .“ 3011350 _ foigti 016 M 30 113,50 | folgt: b 29 465,60 ü 647,90 546 8 27476470 Á Ee) 974 764/70} Per Vortrag. . . . 150 469 81 469/81] „ Ultramarin-Verkauf 3011350 „46 30 113/50 b 454 772 1 Linden vor Hannover, den 9. September 1886, [32373] Actiengeſellſthaſt fiir 1886. 32373] Actiengeſellſchaft für Zwirnerei & Carderie in Bilanz Vilanz pro 30. 39. Juni 1886. Yetiſa. Activa. 455 3481 348| 1 Louis Solling. Fürth. kosova. 575 96 4553481 Passiva. 575/96 455 348) 1 Der Vorſtand: Vorf:and: Ad. Saacke. 131. Saa>ke. Dr. P. Hunaeus. t dcn den Büchern übereinſtimmend gefunden. Max Marx Fr. Mansfeld. An Zinſen-Conw . . . . . erluſi-ReſerVe-Conw . Aas N 5 erluſt-Reſerve-Conto . Amortiſations-Conto, ol e Amortiſations-Conto , bung 1885/86 . . . ; «„ Gewinn per Saldo . Büchern übereinſtimmend gefunden. [32376] An Jmmobilien-Conto Immobilien-Conto . Mobilien- und Ute Maſ >inen-Conw . Caffa-Conto Koblen-Conto Maſchinen-Conto. Cafja-Conto Kohblen-Conto . Waaren-Conto chitorcn-Conw Debitoren-Conto . Wechſel-Conw ])sbot. Ksffel-Robrl.-C0nw Wechſel-Conto Debet. Keſſel-Rohrl.-Conto . nſ.-Conto n\.-Conto ; 393 659113 Gewinn- 699|T3 Gewinun- & Vcrluſt-Conto. 3-4 1.5 267 861116 6 717111 Verluſt-Conto. “M 9 967 861 16 6717 11 12 493132 493/32 41 233,55 233 55 1 679,64 423,50 679/64 423 50 40 522,69 21 621152 522 69 91 621/52 1 106164 «46 106/64 Mt. Per Hypoibakcn-Conio Stamm-Aciien-Conto . Yrior-Actien-C onto Hypotheken-Conto Stamm-Actien-Conto . E onto. reditoren-Conto. . Yrior-Zinſen-Conw. mortiſations-Conto Reſerdefond-Conw . gro en-Conto . mortijations-Conto Neſervefond-Conto . Gewinn- u. Verluſt-Conw 1 395 Verluſt-Conto 1395 9 974 1 Oreait. 19 97411 Credit. 3 144 142186 142/86 175 0001- 310001- 000|— 31 000 — 9 75042 750/42 11 995 44 995/44 10 401 29 401/29 393 659 "13 211514951; Zuckerfabrik (Härchen. 0161 65913 Abſchrei- Zud>erfabrik Görchen. h. Halle a. S., den 6. September 1886. 8 A 16 752 98 75298 6 0001- A 58 507165 . 507/65 ; 87 235170 23570 168 496133 496/33 Halle 0. a. S., den 27, 27. Auguſt 1886. gez. Bruno Reinicke, _ Reinie, / perſ. haft. GcſeÜſ<afier. Geſellſchafter. Bilanz, ſowte ſowie Gewinn- und Verluſt-Rechnung Verluſt-Rehnung geprüft und mit den ordnung Per Fabrikations-Conto_: ;_FZQZHHikationsübeNcbuß 1885- 973. 131. Tu<en SteÜvertrefsr Fabrikations-Conto : T laciid da 1885— gez. Dr. Tuchen Stell vertreter des Die Reviſoren Neviſoren : Ferd. Zeiſing. J. Kloſe. (Jroäjt. 36 1,1 S E Credit. M 9 168 4961 1 196 1 Vorfiycndcn des, Aufſichtsraibs. ._- smäßig | Vorſitzenden des Aufſichtsraths, | 8mäßig geführten 0111110171113 17 1111018100] 00166. Bilanz Cukrownia w Niéjskiéj Górece. Bilauz für das Geſckjäftsjahr Geſchäftsjahr 1885/1886. .*Qétjka. GrundſtückS-Conw Gebäudc-Conw . . Activa. Grundſtü>8-Conto Gebäude-Conto . .. ab: A51<reibung 59/0 Abſchreibung 5 °/% Neuanlagen . Maſchinen-Conw . . Maſchinen-Conto . . ab: Abſchreibung 100/0 . ')- Neubeſclyaffungcn Laboratorium-Conw. 109% . 2 Neubeſchaffungen Laboratorium-Conto. . ab: Abſchreibung 10% . Neubeſckyaffurxgen . . . Neubeſchaffungen E Brunnen- u. WaUeranlagcn-Conto Hypotheken-Zinſen- Cdnt Pri0r.-Zin[en-Conw Gewinn-Saſdo u, Waßſeranlagen-Conto Hypotheken-Zinſen-Cont Prior.-Zinſen-Conto Gewinn-Saldo . Jol). Ioh. Lehner. [32335]; Yetifa. [) 016. IH [82335]: Activa. 0 b. 2) 8 021,44 ]. 9201- 10 401129 021 44 1 20 342173 920 — 10 401/29 | 70 342/73 Die Vorſtandſchaft. L „Ehrmann. 0446 . Ehrmann. M. Per Waaren-Conto . Waſcbmzſt.=C0nto Badean1t.-Conw Waſchanſt.-Conto Badeanſt.-Conto . ä 2 522 ., « Miethzins-Conto . * 203427 0327 Der _Aufſichtsrath. W115.Ber[in. Aufſichtsrath. Wilh. Berlin. Actiengeſellſchaft Tatterſall in Mannheim. Manuheim. Bilanz pro 30. Juni 1886. kassiſa. “5 Passiva. E) 10 582,76 582/76 6 857194 03 380 - 857 94 103 380| — ab: Abſchreibung 50/9 5 °/0 Neuanlagen . Inventarium-Conw . ï; Inventarium-Conto . . ab: Abſchreibung 109/11 . Neubeſ<0ffungcn Yreßtücber-Conw . 5 übenſamen-Conw . Oeconomie-Conw 10% . Neubeſchoffungen Ae ; Rübenſamen-Conto . Oeconomie-Conto . Pferde: Pferde- und Wagen-Conw Wagen-Conto ab: Abſchreibung 109/0 1099/6 . Neubeſchaffung . Säcke-Conto . . . . FeuerwerſickycrungI-Cdnw oblen-Conto Säde-Conto . S -Gonto ohlen-Conto . ; 3 Jmmobilien-Conw íImmobilien-Conto . Babnmobilien-Conto Bahnmobilien-Conto . ZauémobilimpCont-o . 5 ureanmobilien-Conto Maſchinen- U. Grräxhe- s j Bureaumobilien - Conto . . . . . Maſchinen- u. Geräthe- En Reit-, Fabr- Fahr- und Skai]- requi1iten Pferdr-Conw Stall- requiſiten Pferde-Conto . Zouragc-Conw affa-Conw . . . . Conto-Corrknt-Conto 750 in Herd Aa Conto-Corrent-Conto . Conw Conto pro Diverſe . Soll. 5461 1 _ 1 1 19 Soil. o. | 1 269,62 1 318,49 1 1 18197 1 181934 717038 | | B | 1269 62 | 318 49 | 118197 | 1819/34 7 170/38 Gewinn- und “M [ 8 M | s 162 845 39 845/39 11 759 80 18 900 -. 3 251 10 32110 906 62 16 630 _- 3 087 2.7. _21'7_380' 67 — T7 390 58 „M «5 „46 Acticn-Conw. . . . (531-0131), Giiterſtations- CRUS. . . . . M. A M. Actien-Conto. . Reſervcfond-Conw Großh. Güterſtations- C Neſervefond-Conto . . Conw-Corrent-Conw Conto-Corrent-Conto . Gewinn- u.Verluſt-Cw. Gewinn-Vorirag Vom u. Verluſt-Cto. Gewinn-Vortrag vom vorigen Jahr . . 3 Gewinn 00m1.J111185 vom1.Juli 85 bis 30. Jnni 3. 6. * 2 Iuni a. c. | 9 649 45 065| 1 ** !- 1 065 | [22 l 3 49886 11erlu11-Conto. 498/86 Verluſt-Conto. Haben. An Bahnunkdſien-C 01110 .. Beleuchtungs-Conw . Muſik-Lonw. . Jntercmcn- Bahnunkoſten-Conto „ Beleuchtungs-Conto «„ Muſik-Conto. „ Intereſſen- u. Agio- Conto. , . . . . Gewinn- U.Vcrluft- Conto. kainn-Vortrag a „ Gewirn- u. Verluſt- Gonto. Gewinn-Vortrag vom Vorjahr . . . . Gewianaldo D Gewinn-Saldo pro 30. Jimi z.. (>.. 014 1 1 3! Juni a. c... M | 1 1 Y. 3 498186 14 648115 96384 931_. ; | | | Â 3498 86 E 648 15 963/84 93|— 2 905134 1 1 „M 905/34 | | M. 3 501;86_ 8112179] ___ 1 Psr Pferde-Conw. Tantié-mefreier 501 s a u | Per Pferde-Conto. Tantièmefreier Bruttogewinn. . Reitbetrieb-Conw. „ Reitbetrieb-Conto. Netto-Gewinn. . . „ Penſionspferde-Conto. Netto-Gewinn . Penſionsvferde-Conto. thto-Gewinn . . , Bahnabonnkment-Conto. _Emnabch fiirBahnakonnement P1erde-Dreſ1ur-Conw. ; « Bahnabonnement-Conto. Einuahme fürBahnabonnement Pferde-Dreſſur-Conto. Einnahme für aneitcn Zureiten von Pferden . . . . . E Dünger-Conto. Einnahme für Dünger . . Gewinn- u. Verluſt-Conw. Uebrrtrag Verluſt-Conto. Uebertrag vom Vorjahr 1 850 1 466 9 1850/1 4669 2 376 5 3765 Der Aufſi<tsrath Auffichtsrath : R e i ſz. _ -3 120 000 - Reiß. 6 S 125 000— | ab: A 41 162 88 217 380 "" 162/88 317 380/58 1 999 40 Materialien-Conio LichtanlaFe-Conto . . . 999/40 Materialien-Conto Aa omo A ſchreibung 100/0 . Neubeichaffungen Jucker-Conw . Reparaturen-Cdnto . Melaffe-Conw . Diverfi Débiwrcs Caffq-Conw . . . . 109%/0 . Neubeſchaffungen Zu>ker-Conto ; Reyaraturen-Conto . Gewmn- Und Verluſt-Conw Melaſſe-Conto Diverſi Debitores Gc Gewinn- und Verluſt-Conto . Nebst. Debet. * * 10302'85 L : . 10 302,85 ) . 34 385,30 ( 16 380,00 . 19,00 _ J 206 819,00 | * 906 057,40 [ * 343 853,30 ' 1565.20 1565,20 156,50 21 91 219,00 2 9 121,90 ' 1 960,00 ' 1960,00 196,00 _ . 529931 1 | N __ 5299/84 | 309 461- 468 — 7 539,92 1981; 425.50 91161 H 539 92 198/— 425 50 M S 35 112 73 112/73 201 841 89 841/89 317 007 ' 1 408170 1 606 0079: 1408 70 1606 15 561 - 561|— 15 986 50 986/50 19 097 10 097/10 24 396 94 570 50 251 *- 437 70 396/94 570/50 291 |— 437/70 1 884 2 836190 27845 135 _ 836/90 278 45 135|— 6 975 03 975/03 5 968 85 968/85 17 186 25 186/25 1 401 25 401/25 22 575 _ 575|— 54 554 83 594/83 2 033122 033/22 43 284170 756 3251W Gewiun- 284/70 T5G 325136 Gewinn- und Vcrluſt-Conto. kaagiſa. Verluſt-Conto. Passiva. Actien-Capi- tal - Conil) Conto Diverſi Erc- diwres 756 32535 61"an- Cre- ditores 75G 39H Credit. An Riiben-Conto . Stcucr-Conto . . Koblen-Conw. . Rüben-Conto . Betriebskoſten-Couto Verwaltungs-Conto Steuer-Conto .. Kohlen-Conto. .. Betriebskoſten-Conto Verroaltungs-Conto . Materialien-Conto Zinſen-Conto . . 5 Zreßtücbcr-Conto H Ee 3 1 eueerſiMrungE-Confo . rovifions-Conw oaks-Conto euerverſiherungs-Conto . roviſions-Conto oafks-Conto . E MNReparaturen-Conto . . Reparaturen-Conto. . Unfallverſicherungs-CGonto . Unfallvrrſichcrungs-(Tonw . OcconomiC-Conto Oeconomie-Conto Säcke-Conto . Abſchreibungen . . Saldo (16 de 1884/85 . Görchen, 1. Juli 1886. 016 7 375 M 7379 11 804 2 791 2 187 3 114 2791 2187 3114 311 597 294 48 557 36 004 584 995 615808 148 984 999 6 158/08 | 199 44340 443 40 171 6081- 608 — 28 452199 452 99 48 748553 748 53 14 712152 712/52 13 43 2 835 45 839/45 10 31 42 85 8H 17 38 Der Vorſixende dcs Aufſi<t_sratbes: Vorſit ende des Aufſichtsrathes: Victor Graf Czarnecki. _ Gepruft s Geprüft und mit den Büchern übereinſtimmend gefunden. Görchen, den 1. S_eptkinber September 1886. Ludwig Manheimer, gcrick111ick) gerihtli< vereidigter Bü<erreviſor. Bühherreviſor. Per Zucker-Conto , „ Melaffc-Conto . Schnixzcl-Conto „ Melaſſe-Conto Schnitzel-Conto . Bilanz-Conto . : Rübcnſamen-Conw j Rübenſamen-Conto . «M 14.1 M 4 508 23234 22 319171“) 92 319/75 10 907,59 251- 90769 951 43 284 70 “- 584 995 28470 S 84 99 Der Vorſtand: Johannes Linz. St.Smorawsfi' 'H 33 Linz, St. Smorawili i f 1 168 49619 ,H- Herzogswciwr, BR., 496 33 [f Herzogsweiler, Befkl., Leiſtung 1:65 Offsnbarungßcich des Offenbarungseides betreffend, iſt Termin auf MittWocb, Mittwoch, den 1. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, beraumt. _ __ 11an disſen N Va dieſen Termin ladet_ ladet der klag6r11<e BLVOU- 111071161316 dcn flägeriſ<he Bevoll- mächtigte den Beklagten mit d7_m Antrczg, der_LetZ- icrc ſsi koſtenpfli<t_ig_1<uld1g, cin Ycrzcichmn 1611165 Vcrmögcns 11.111) 2111012110112 dem Antrag, der Leßz- tere ſei koſtenpflichtig ſhuldig, ein Verzeichniß ſeines Vermögens nah Maßgabe des „8. 1_11_d. J. $. 711 d. C. P. O. vorzulcgm vorzulegen und den Offenbarungseid im Emme dss Sinne des genannten Paragkchbxn 311 leiſten, _ _ Zumchcke dcr 0117011101811 Z11117111111g Paragraphen zu leiſten. j Zum Zwecke der öffentlichen Zuſtellung wird dicſer 3110060110500 dieſer Klageauszug bekannt gemacht. Den 2. Oktobcr Oktober 1886. Geri<t§ick1r7ibcr (1111161101101) Gerichtsſchreiber (Unterſchrift) [32449] _ _ _ Ju Sueben, [*ctr. dic 2101011011110111116 _Und Í Ï Fn Sachen, betr. die Beſchlagnahme und Zwangs- vcrſtcigkruiig dcr verſteigerung der zum 91.101101; dcr Wittwc 25511161", Nachlaß der Wittwe Bauer, geb. Hi[debrandt, 3119101181, 0650011611 ©111nd1t11<e Hildebrandt, zu Röbel, gehörigen Grundſtücke Nr. 1757, 114 und 1316, .H11116111110r]<er Hohenthorſher Feldmark, wird der auf _ Tonucrſtag, / Deonuerſtag, den 28. Oktober 1886, Vormittags 11 Uhr, _ 011116161316 Ucbcrbdtstxrmin 11111“ _dcm Bemerkcn in ErinanUna 1101310011, da]; / angeſeßzte Ueberbotstermin mit dem Bemerken in Erinnerung gebracht, daß im 6111011 Vcrkauſstcrmm fiir erſten Verkaufstermin für das Grundſtüxk Grundſtück Nr. 1316 cin Bot von 300 „16, fiir f, für die Grundſtiickc' Grundſtüce Nr. 1757 und Nr. 114 cm ein Bot nicht abgegeben worden iſt. ift. Röbel, dcii den 27. Scpicmbcr 1886. Grdß'bkrzdglicth A1111§0cri<1. an September 1836. Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: _ Kubs, Gcr.-Dtr., alls Geri<iö1<rcibcy Kuhs, Ger.-Dtr., als Gerichts\chreiber. Auszug. Amtsgericht St. Jnglxcrt Ingbert als Vol]- ſtrsck1111gsgcri<t [101 in Sacwe'n dcs Rentncrs Voll- ſtreckungsgeriht hat in Sachen des Rentners Victor Graffidn Graffion in St. Jugbsrt 11611611 dcn_ Bergnmnn Jd- Ingbert gegen den Bergmann Jo- hann K'lcin Klein allda, wech Sabbaſtatidn, __ wegen Subhaſtation, — am 30. Septcmbcr September 1886 f0lgcndct1 2161151111; 6116111611: folgenden Beſchluß erlaſſen: Wird bicrmit hiermit das VcrtbcilungSvcrxahren cröffnet Vertheilungsverfahren eröffnet und VcriHcilungItcrntin anberamnt 0111 Vertheilungstermin anberaumt auf Samſtag, den 11, 11. Dezember 1886, Vormitta s Vormittags 9 Uhr, im Sitzungsſaalc Sitzungsſaale des K. .lnitsqericbts St._ Jngbxrf. Amtsgerichts St. Ingbert. Es crgebt demnach ergebt demna<h an die Gläubiger die Auffor- dermm: _ _ derung: | i 1) Binncn Binnen drei Wochen bei Meidung dcr_N1<t- beriickſi<tig1mg der Nicht- berüſihtigung bei 2111111611001] dss IJthkMckUÜJZ- 1116an Aufſtellung des Vertheilungs- plans unter Vorlage der Bewetsurkunden oder unter 240110116 dcr BcweiSurkundcn 0dcr1mtcr Bezugnahme auf die bei den Wien Akten befindlichen Bc- wcismittcl ibrc Be- weismittel ihre Anſprüche mit Angabe des Betrags in Hanyt- 11110 Haupt- und Nebenſache, dex; des Grundes dcr Fordc- der Forde- rung ſowie des beanſpruchten Ranges bei dem Wok!- ſtrsckUnngcrichtc anzumelden; 2) Voll- ſtre>ungsgerichte anzumelden ; 9) in dcm Vsrtbci[1111001611111116 znr Erklärimg iiber dem Vertheilungstermine zur Erklärung über den Vcribciluxigsplan, Vertheilungsplan, die darin 6101161190160 2111111111011», irwie zrxr 2111010101101] dcr Vcriiycilnng 311 611016111711, widrigcniaüs angciwnnnen wiirdc, eingeſtellten Anſprüche, ſowie zur Ausführung der Vertheilung zu erſcheinen, widrigenfalls angenommen würde, daß drr Ni<tcrſ<ciiiende 1111106111 ÜU]1]CſtcU1M der Nichterſcheinende mit dem aufgeſtellten oder im Termine berichtigtcn BcrthciÜmgT-leic, berichtigten Vertheilungéplane, ſowie mit deſſen Llquiibrnng Ausführung einverſtanden ſci. _ ZuglEick) ſei. | Zugleich wird eröffnet, daß die crfolgtcji Aiin161- erfolgten Anmel- dungen, [dwic dcr Cntwnri dcs Vcrtbcilmigsplancs ſowie der Entwurf des Vertheilung8planes während der [6131611 zwci letzten zwei Wochen vor dem Verthei- lungstkrminc 0111 lungstermine auf der Ger1<16101rcibcrci Gerichts\<hreiberei St. Jngbch zUr Ci111i<1605111c Ingbert zur Einſichtnahme aufliegen. Dicicn 5211105111] Dieſen Auszug macht 6111" richterlicßc auf rihterlihe Anordnung zum Zwecke der 1111611111111 Zuſtellung an die 05116 ohne bekannten W01111- nnd Aufcni aktsorf abwaſcndsn Glänbigcr: ]) J011an11 JMS, Wohn- und Aufenthaltsort abweſenden Gläubiger : 1) Johann Jene, Stand 1111061011111,_ unbekannt, 2) JobanU“Adachtie, Stamd 1111116101011, [)iermit 1111161" dcr Johann Adam Jene, Staud unbekannt, hiermit unter der Eröffnung 565111111, bekannt, daß [ie a11d11r>> ſie andurch zu obigcm obigem Termine vorgeladen ſeien. St. Ingbert, den 1. »Okfodcr Oktober 1886. _ Dcr Gcri<tsſ<rcikcr Der Gerichtsſchreiber des K. 9100513611008: Amtsgerichts: Zwick, K. Sekretär. 1324501 [32450] Das K. K, [32451] Aufforderung. «Hiermit Hiermit wird Armand Petit, VHM ohne bekannten Wobn- 11061) Aufenthalisort, Wohbn- no< Aufenthaltsort, in ſeiner Eigsnſckmſt Eigenſchaft als Erbe iciiicr ſeiner zu Bollinger! Bollingen (Kreis Dicdcnſwchi, Dcnt]ck)-Lotk1ri111icn) vcrlcbtcn Diedenhofen, Deutſch - Lothringen) verlebten Großtante Marta 6550111007219, (Ehefrau Maria Guillaume, Ehefrau von Franz 91101101, Magot, Rentner daſklbſt, ariixicfordcrt, 110) daſelbſt, aufgefordert, ſi< am Piontag, den 8. Montag, deu V. November 1886, nm um 1 Uhr de_8 des Nach- mittags, zu Bollingeu Vollingen in dcr Gaſtwtrthſckxaſt der Gaſtwirthſchaft von Felix Kolcm cmzufindcn, Kolem einzufinden, um dem Verkaufe, 1111 welchem dcr Kaiſerliche zu welhem der Kaiſerlihe Notar Watrm zn Kneuttingcn Watrin zu Kneuttingen im Wege der öffentliÖcn Vcrſtctgcrung öffentlichen Verſteigerung bei brcnncndcn brennenden Lichtern, vsrfcßiedkncr 11011 verſchiedener von der Giitcrgcmcinickmſt Magot-Guanumc 1111d 026 N00) [aſſcs Gütergemeinſchaft Magot-Guillaume und des Nach- laſſes der Frau Magot abhangcndcn abhangenden Immobilien ſchreiten wird, [1eiznnwk1116n. Kncnttingcn, beizuwohnen. Kneuttingen, den 1. Oktober 1886. 1836. Der mit der Vcrſtcigcrung Verſteigerung gerichtlich Notar. Watrin, Kaiſcrl. Kaiſerl. Notar. [32444] a Aufgebot. Der 81.111]. 11180. Friedrich stud. med. Friedri<h Cramer von Gotha iſt UUMälw ungefähr im Jahre 1856 1100) Amcrika nah Amerika ausgewandert. beauftragie beauftragte Die [61316 Nü<k1<t iibcr letzte Nachriht über ihn iſt im Jahre 1858 * bier cingcgangcn. _ _ _ _ | hier cingegangen L . Auf Antrag dchc1<wiſtcr dc11clbcn, dcs Z1111111er- metſtcrs der Geſchwiſter deſſelben, des Zimmer- meiſters Carl Cramer nnd und der “Frau Frau Franziska * geltend zu 1110 ma Lorbeer, geb. Cramer, iſt gcgcn dcn Elben gegen den elben das §2111]- gebotsverfahrcn Auf- gebotsverfahren eingeleitet worden und ergeht an ihn _Einc Wicdcrcinſcang Eine Wiedereinſetzung in den vorigcnStand findck hicrgcgcn vorigen Stand findet hiergegen nicht ſtatt. Gotha, drn 23, den 23. September 1886. Herzogl. Sächſ. Amthcricht. [. Wa(tber. Amtsgericht. I. Walther. [32441] _ : Aufgebot. Der Schifxcr Friedrich Schiffer Frieduh Schulz, friiher Hist.“, früher hier. Gärten 11611. HudedeUc gen. Hundébelle- Nr. 47 wohnhaft, Hat ſick) hat ſich in der Nackxt _rdm Nacht rom 2. zum 3. November 1871 ent- fernt 11110 111 [cikdcm Verſchollen. Dcr1'elbc und iſt ſeitdem verſchollen. Derſelbe wird auf- gewrdcrt, 110) gefordert, ſi< bis zum Termine dcn_12. den 12. Juli 1887, Vormittags 11? 114 Uhr, an [)ic1ig6r Gerick1tI1-tc1lc, hieſiger Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 15, ſchriftlich \<hriftli< oder 1111-indlicl) mündli<h zu meiden, widrigcnfalls melden, widrigenfalls auf Antrag ſeiner hintcrbücbcncn hinterbliebenen Tochter Loniſe Louiſe Chriſtiane 280561111516 Maric, beyormundct durch Wilhelmine Marie, bevormundet durh den S<Warz- Shwarz- vichhändler Carl Gerlach in Lochwiy Lochwißz der 2c. Schulz ftir 1001 für todt erklärt wcrden werden wird. Kroſſen a. O., den 30. September 1886. KÖLNIÜCHLI Aunsgericht. Königliches Amts8gericht. [32440] _ : Aufgebot. 35105 SÖTIU, Schäfflcrgcicllc Jacob Schrell, Schäfflergeſelle von Bnchdorf, Buchdorf, ge- boren am 7. Februar 1822 zu 2511650011, Buchdorf, iſt ſeit circa 33 Jakwm 0erſ<ollc11 Jahren verſhollen. Auf Antrag dss des Kura- tors deſſelbrn, 110111110) dcs AuöLriiglers deſſelben, nämlih des Austräglers Joſef Bur- lefingcr 11011 Buchdori, «116111 Hiermit lefinger von Buchdorf, ergeht hiermit die Aufforde- rung: 8. a. an Jacob Scych, Schrell, bei dem Kgl. ArntsgcriÖt Amtsgericht Donauwörth 1111) ſich ſpäteſtens in dem auf LNittjvoch, den Mittwoch, deu 13. Juli 1887, Vormittags 83 Uhr, gnbcraxtmtcn Auſgebotstermine anberaumten Aufgebotstermine perſönlich odcr 1ck)ri1111<_ anznmcldcn, widrigcnfalls oder ſchriftli<h anzumelden, widrigenfalls er für todt erklärt wird, . an ._an die Erbhetheiligtcn, Erbbetheiligten, ihre Jnicreffcn Intereſſen im Aufgebotsvcrmbch Aufgebotsverfahren wahrzunehmen, . (111 0116 an alle Diejenigen, welche über das Leben des V6r1ck10116n611 Aquunft Verſchollenen Auskunft geben können, V„)Tittl)cilung [)icriibcr Mittheilung hierüber bei Gericht zu machen. Donauwörth, Douauwörth, am 29. September 1886. 5101111300166 Amthericht. Wclzbofer. Königliches Amtsgericht. Welzhofer. Zur _ Beglaubigung: Donauwörth, 30. September 1886. Geri<t§ſ<reixcret 1769 Gerichtsſchreiberei des Königlichen Amt:“?gsricHts. ([.. 8.) “59011111, Amtsgerichts. (L. 8) Schuff, K. Sekretär. [32442] Aufgebot. Auf Antrag der Gcſck1wiſtchda, Hnlda, Geſchwiſter Ida, Hulda, Hermann und Martha Pickardt, 015 zcitiger Beſitzer als zeitiger Beſißer des Grundſtücks Heilsberg, Ackerplan A>kerplan Nr. 404, 106717211 (1112 Eigenthmns-5;]>r(iici1denten, insbeſondcre werden alle Eigenthums-Prätendenten, insbeſondere die Rschts- n001101gcr Nechts- nachfolger des Jmtondanrcn Fricdrick) Intendanten Friedri Tide, fiir für welchen der 230111131661 11cri<tigt_iſt, Beſitztitel berichtigt iſt, aufgefordert, 1513 2111- [priickw ihre An- ſprüche und 9161116“ auſ Rechte auf das gedachte erxndſtiick 111510116118 Grundſtück : ſpäteſtens im Aufgcbotstcrmine Aufgebotstermine den 30. Dezember er., cr., 11 Uhr Vormittags, anzumeldkn anzumelden und M beſcheinigcx-i, widrichfaUs dcr 5211151011111“; dcs (8111611150108-Priitcndcnten zu beſcheinigen, widrigenfalls der Ausſchluß des Eigenthums-Präteadenten und die (8011101110111 066 2561113017113 fiir Eintragung des Beſitztitels für die Antragſteller cr- folgsn er- folgen wird. Heilsberg, den 18. Scptembcr September 1886. Königliches 21n116geric11t. [92443] Amtsgericht. [32443] Aufgebot bcbuf Todeserklärnng. Anf Aiitrag _dcs Lei<dorrwpcratcurs behuf Todeserklärung. Auf Antrag des Leichdornopcrateurs Auguſt Ferdi- 11011d Lndwig nand Ludwig Grupe Hicrſclbſt, hierſelbſt, wird der 0611150116116 verſchollene Schiffer Carl Grupe, 1365. 0111 geb. am 8. Dezember 1850 ;11 zu Bremen, Sohn dEr verſtorchn (8117161116 der verſtorbenen Cheleute Auguſt Ludwig Ferdinand Grupe und dcſſanbcfraU M*aric', 1161). deſſen Chefrau Marie, geb. Vogt, damit_ anfgcfordcrt, 11101611an damit aufgefordert, ſpäteſiens in dem 511111 wcifrrcn zum weiteren Verfahren 0111" auf Dienſtag, den 13, 13. Dezember 1887, Nachmittags 5 Uhr, 1101“ vor dem 2111118gcri<tc [)ierſclbſi, Amtsgerichte hierſelbſt, unten im Skadtbauſc, Stadthauſe, Zimmer Nr.“), anberanmicn Anſgcbotstcrniinc Nr. 9, anberaumten Aufgebotstermine ſich zu melden, widrigcnfalls cr fiir widrigenfalls er für todt crkliirt,1“ci11Vcrmögcu erklärt, ſein Vermögen den im Falls Falle ſeines 2151656118 znr Ablebens zur Erbfolge _Be- rnfcncn mthcanintcf Be- rufenen ausgeantwortet und der etwa hinterlaſicncn (8111er hinterlaſſenen Ehefrau die Wiederverbairatbung Wiederverheirathung geſtattet werden “011. ] ſoll. | Mit dem chcrkcn, daf; Bemerken, daß angeſtellten Ermittc- [ungcn 5111011]C dcr Vcrſckwücnc Ermitte- lungen zufolge der Verſchollene im Frühjahr des Jabrcs Jahres 1866 0.18 SÖiffcr Eine als Schiffer eine Reiſe nach Ncw-York 061110011 1101, nah New-York gemacht hat, von dort imJahrc18670001650100100 im Jahre 1867 nah Galvefton gereiſt iſi, ſick) iſt, ſich im Zabrc1868 Jahre 1868 in dcr Umgcgcnd 11011 Clmrkcſton der Umgegend von Charleſton aufgehalten 1101, hat, und da[; daß ſeitdem jcglicl)c Nachrichk iibcr _ikm jegliche Nachricht über ihn fehlt, werden um Weitere Nack)- rick)tcn iibcr d611c11 weitere Nah- rihten über deſſen Fortleben oder Tod Alle erſucht, 1061111.- 101016 welche ſolche zu geben im Stande ſind. Die 1111101001010 unbekannten Erben Und (Gläubiger ch Vcr- 1010111'11011 11011611 ibrs Anſpriich bci Mcidnng und Gläubiger des Ver- {<hollenen haben ihre Anſprüche bei Meidung des Verluſtes 111ä_1_c11611§ O in dem anberaumten Tcrmmc )611. Termine jen. Bremen, dcn den 29. Soptember September 1886. Das 7111111§gcri<k Amtsgericht. (gez.) M. Donandt. Zur Briiiaubignng: Stade, Gerichtsſckſcibcr. Aufgebot. Nac1)ſtchndc Sparkaſjcnbücher dcr ſtädti1<en Beglaubigung: Stede, Gerichts\chreiber. Auſgebolt. Nachſtehende Sparkaſſenbücher der ſtädtiſchen Sparkaſſe zu Trebnitz [ind angcblick) Trebniß find angeblich verloren gc- gangcn: _ o.. ge- gangen : . a. Nr. 13822 iibcr über 197,73 546 H der Auguſte Priebe, geb. Hilfers, früher in Eichgrund, cht i11 Trebnitz; jeßt in Trebniß; [13721 bei dem unterzeichneten Gericht, unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr, Nr. 8, ihre Anſprüche anzumelden und die Bücher vorxu- vorzu- legen, widrigcnfalls widrigenfalls dieſelben fiir kraftlos erklart wkrdcn. für fraftlos erflärt werden. Trebnitz, dyn den 21. März 1886. Königliches Athgericht. Amtsgericht. [60454] _ Aufgebot. Dcr Kanmami Der Kaufmann Adolf Berndt zu Weißcnſce bci Weißenſee bei Berlin hat das_Aufgebot das Aufgebot des angeblich verloren ge- gxngenen Wc<1els (1. 0. gangenen Wechſels d. d. Stargard, den 26. Mai 1877,_1'iber 1877, über 492 316, #4, zahlbar am 15. März 1878, 0116118116111 ausgeſtellt von P. Léske Leske an eigene Ordre, acccptirt 0011 acceptirt von E. Sabalzki Sabatki in Stdlp, Stolp, in Bkanco indoffirt Blanco indoſſirt von P. Leske und d61111tä<1i demnächſt weiter giriri girirt von Adolf Berndt an die Ordre dcs des Herrn G. Kraemer, von dieſcm dieſem an die Ordre des Hkrrn Herrn S. Lew jr. und von kaxterem Letterem an die Reichsbankſicüc Neichsbankſtelle in Stow, Stolp, ſowie des notariellen Wcchſclpwteſtcs (1. (1. Stow, dcn15. Wechſelproteſtes d. d. Stolp, den 15. März 1878, 1361111110111. beantragt. Der Inhaber dieſes Wechſels nebſt Proteſtks Proteſtes wird auſgefordert, 111016116116 aufgefordert, ſpäteſtens in dem anf auf den 24. November 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte anbcriiumten anberaumten Auf- gcbotstcrmins ſciiic 9161516 _anzumcldcn nnd gebotstermine ſeine Rechte anzumelden und die Ur- kunden vorzulcgcn, widrigcnſaüö dic Kraftloscrklärung dcr Urkundan funden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunden erfolgen wird. Stolp, den 26. Februar 1886. Königlichs Arxitsgcrisht. Königliches Amtsgericht. [6992] _ __ Aufgebot. _ _ - Das Sparkafteubnch dcr ſtädti1<€n Sparkame Sparkaſſenbuch der ſtädtiſchen Sparkaſſe zu Brieg Nr._ Nr. 13388 Über über 1525 „16. fiir Johann # für Iohann Schwinge i11 iſ angeblich verloren gegangen und 1011 ſoll auf Antrag ch Juſtizratbs Wieliſck) des Juſtizraths Wieliſch zu Brieg, 615 als Pflegers dcs 911101161166 des Nachlaſſes des am 28. Dezember 1882 Hierſelbſi Verſtorbenen Witſchers hierſelbſt verſtorbenen Kutſchers Michael Opdlka, auc!) Jobmm Opolta, au< Johann Schwinge genannt, zum Zwecke Zweke der Ausfertigung cines eines neuen Baches Buches amortiſirt werden. Es werden daHer daher die Inhabcr Inhaber des Buches aaf- gefordcrt, auf- gefordert, ſpäteſtens im Au1gebokstcrmine Aufgebotstermine am 17. Dezember 1886, Vormittags 11 Uhr, bei dem untcrzeickneten Gericht - unterzeihneten Geriht — Lindenſtraße Nr. 40 - ihre 5 echte anzumelderx Rechte anzumelden und das Buch vorzulegen, widrigenfalls die Kraſtlchrklärung Kraftloserklärung des- ſelben erfolgen wird. Brieg, de_n den 27. April 1886. Königliches Amtögcrichi. 11. Amtsgericht. I. Neukirchner. [144681 14009) Aufgebot. Auf Antrag der Erben des BÜr-gernwiſters Bürgermeiſters A. L. L, Richter an 919111100! 1). zu Neuſtadt b. St. werden wecten die Inhaber der Aktien Nr. 88432 und 133916 der_Banf fiir 135916 der Bank für Han- 021 del und Induſtri: Jaduſtri: zu Darmſtadt (lufgchkdkkk, dabier aufgefordert, dahier im Auigcbotstermin Aufgebotstermin 17. Dezember 1886, 182, Vor- mittags 10 Uhr, ihre 311611116 anznmchn idre Recte anzumelden und die Urkunden vorzniegen vorzulegen bei Me1d1mg Meidung der Kraſtlos- erkläruna letzterer. Kraſftlos- erklärung leßterer. Gr. Peſ]. Amtsgerickot Heſſ. Amtsgericht Darmſtadt 1. L. [32448] _ Der frühere Erbpächtcr, jetzige AltenthetWr, Friedrich Röhlcke Erbpächter, jeßige Altentheiler, Friedrih Röhl>e aus K*nxnmer Kummer hat _die _Mortifikation dcs die Mortifikation des verloren gcgaugcncn Hypotbcfcn1<ems, niimlich: 11er gegangenen Hypothckenſcheins, nämlich: über die in dem (Grund- Grund- und HypothekenbucHe Hypothekenbuche der Erbpachthufe 9107 Erbpahthufe Nr. 7 zu Kummer fiir für den Erbpä<ter Friedrich Röhlckc, Erbpächter Friedrih Röhl>e, jeßigen Alten- theiler, 1701. Fol. 2 eingetragenen 1000 Thlr. Ert. Crt. beantragt. Es Werden werden alle diejenigen, wclche ans gedachtem Hypothekenſthsin welhe aus gedahtem Hypothekenſchein Anſprüche zu _:nachen g6denken, machen gedenken, auf- gefordert, ſpäteſtens in dem auſ den auf deu 27. November 1886, Vormittags 11 Uhr, angeſetzten Alrigcbotstcrmine 1th Rc<te Aufgebotstermine ihre Rechte anzumelden, wid'rigenfaUs widrigenfalls der vcrldrene Pypotbckcmckyein fiir verlorene Hypothekenſchein für kraftlos erklärt und auf Verlangen 6111 ein neuer Hypo- thekenſchein wird aUIgefertigt ausgefertigt werden. _ LudWigslnſt, Ludwigsluſt, den 23. September 1886. Gwßhcrzogl. Mccklcnburg-S<werinſ>)cs Amtsgerisht. Großherzogl. Me&Xtlenburg-Schwerinſches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: F. Albrecht, Act.-G<. Act.-Geh. [32447] Der 47 Jahre alte Friedri<_Osk0r Minncr Friedrih Oskar Minner aus Oberſchöbling iſt nach Angabe 1cines ſeines Bruders, des Handarbeiters Eduard Minner daher, welcher [ich ſich zur Zeit als nächſter Erbe des Friedrich Oséar Oskar Minner [cgitimirt [>at, i111JaHrc legitimirt hat, im Jahre 1860 111111) Axncrtka «USJewandert Und har [eit nach Amerika ausgewandert und hat ſeit 24 Jahren 0011161116111 chen von ſeinem Leben und Aufenthalt “16516 keine Nachricht gegeben. Nachdem Eduard Minnec Minner ein Aufgebot beantragt Hat, hat, wird genannter Friedrich Friedrih Oskar Minner hier- mit geladen, in dem auſ _ _ auf} l : den 14. März 1887, Vortmttags 10_Uhr, Vormittags 10 Uhr, beſtimmten Aufgebotstcrminc Aufgebotstermine vor _dem unterzeichncxen dem unterzeichneten Fürſtlichen Atiitsgcri<tc Amtsgerichte in Psrwiz Perſon oder durch Bc- Wllmächtigten dur<h Be- vollmächtigten zu crſck)einen, wxdrtgetifaUs erſcheinen, widrigenfalls derſelbe fiir für todt erklärt werden wird. Zu dieſem Aufgebotötermine Werden Aufgebotstermine werden auch allcPcr- ſoncn, welche alle Per- ſonen, welhe Anſprüche an das Vert1_1ögei_1 Vermögen des ab- weſenden Minncr Minner zu haben glaybcn, btermxt Vorge- glauben, hiermit vorge- laden, um dieſe Anjprüche, bei Anſprüche, bel Verluſt derſelben, anzumelden und zu beſcYemrgcn. _ _ beſcheinigen. A Königſee, den 44. Septcmber _1886. Fiirſtli<e§_Ax11tsgcr1<t. 53110101. 24. September 1886. Fürſtliches Amtsgericht. Klipf\<. dem vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte auf den 27. Juli 1887, Vyrmittags 1_0 L_lhr, angeſetzten Vormittags 10 Uhr, angeſezten Termine ſchriftlich _oder P6k101711< \hriftli< oder perſörlich zu melden, widrigcnfaüs der1elbe filr widrigenfalls derſelbe für todt erklart erklärt werdcn wird. Höxter, den 26. September 1886. Königliches Amtögericht. Amtsgericht. [32452] K. Amtsgericht Heilbronn. Kraftloserklärung eines Chxrks. cines Che>s. Das K. Poſtamt dabier Hat dahier hat der Wurtt. Trans: porwerfi<crungsgeſeüſ<aſt Württ. Trans- portverſicherungsgeſellſ<haft zu Heilbronn" Heilbronn am 5. JUÜ °. Juli d. J. einen Check Che> auf die _Reichsbank uber Reichsbank über 221 .,“ H Nr. 1829 1 829 950, lautend 0111 auf die Württ. Transport- verfi<erungsg€16111<aft verſicherungsgeſellſhaft Heilbronn oder Ueberbrmger, Ueberbringer, begeben, welchcr dsr letzteren angeblich welcher der leßteren angebli<h abhanden ge- kommen iſt. fommen ift. Gemäß ihrem Antrag? erd Antrage wird Aufgebots- vsriahren verfahren und Zahlugigsſpsrre verfugt. Zahlungsſperre verfügt. Der Inhaber die1es Checks Wurde dieſes Che>s wurde nun aufgefor- dert, ſpäteſtcns ſpäteſtens am _ j Montag, den 2. Mar Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, _ _ untcr Vorlegnng unter Vorlegung deſſelben ſeine Rechte bet bisſigcm bei hieſigem K. Amtherichte gxltcnd Amtsgerichte geltend zu machen, andernfalls cr- er- folat KraftloSerklärung. _ Kraftloserklärung. / Bis zum Austrag der Sache darf bei Gefahr doppelter Zahlung der Check Che> nicht eingelöſt werden. Dies wird Hiermit veröffcntkickſt. hiermit veröffentlicht. Den 20. September 1886. _ Gerichtsſcbrciberer. K r c 9, ; Gerichts\chreiberei. Kreß, Juſtizreferendar. [32134] Oeffentltche [32184] Oeffentlihhe Zuſtellung. ]) AugUſt'L 1) Auguſte Pauline, VLkLhLl. Jacob, verehel. áúacob, geb. Herfurt, Lokmwebcrin Lohnweberin in NeU-Oppack), _ _ 2) Neu-Oppa<h, : 9) Johanne CHriſtiane Harninie. vere_bel.S<m1dt, Chriſtiane Hermine, verehel. Schmidt, geb. Richter, Cigarrenarbeiterin m Wetßenberg, in Weißenberg, 3) Anna Pauline, Verehel. verehel. Böhmer, geb. Himmer, in Dresden, _ : zu 1-3 vertrefen durch 1—3 vertreten dur den Rechtsanwalt Juſtiz- _ raff) NZartiÉibin Bautzen, la en egen i re cmänner: g zug1) y rath Martin Bauyen, lagen gegen ihre Ehemänner: Y N den Strumpfwirker und Niqurer Maurer Karl Fehrrccht E Auguſt Jacob, fruher m ſrüher in Tauben- enn, _ eim, j zu 2) dcn Cigarrenarbeifer den Cigarrenarbeiter Carl AuguſtS<m1dt, Auguſt Schmidt, früher in Weißenbßrg, __ Weißenberg, i: zu 3) den “abrikarbcitcr Fabrikarbeiter Ernſt Eduard Bobmcr Böhmer aus Rei 811011 Reichenau bei Zittan,__ Zittau, deren Aafcntbalt cht Aufenthalt jeßt unbekannt 111, _ iſt, zu 1) und 2) mik den] Anfrage, mit dem Antrage, die Bequgten koſtenpfli<tig Beklagten koſtenpflichtig zu Herſtellung des ebckichen ehelichen Lebens zu verurtheilcn, verurtheilen, bei deren Außenblellzen Außenbleiben im Termine aber die zwiſchen den_ zwiſhen den Parteien bisher beſtandene Ehe Che wegen Höslicber böslicher Ver- laffung laſſung der Klägsrinncn Klägerinnen Seitens der Beklagten zn zu ſcheiden, _ _ : : zu 3) die zwiſ<en dcm Partetewbisber beſtaxndeye EHe zwiſchen den Parteten bisher beſtandene Ehe wegen böslicher Verlaßung Verlaſſung der Klagcrm Klägerin Seitens Bekkagtens Beklagtens zu _]cheiden, Und ſcheiden, und laden dic Bskwgtcn die Beklagten zur mn_ndli<_en_ VerHandlung mündlichen Verhandlung des Rcchisſtrcits Rechtsſtreits vor die zweite erlkammer Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu Baußew Bauten auf den 14. Januar 1887, Vyrmxttags Vormittags 10 Uhr, mit der an jeden Beklagten _ger1ck1tetcn Aufforderun , gerichteten Aufforderung, einen bei dem gsda<fen Gcrtchte gedahten Gerichte zugelaſſenen Anwar Anwalt zu beſtellen. _ _ | | Zum Zwecke der öffentlicßen ZuſteUung öffentlihen Zuſtellung wird dieſer AUIZUJ Auszug der Magen Klagen bekannt gemacht. Bautzen, Bauten, den 29. September 1886. Hempel,_ _ Gerichtsſcbreibcr Hempel, i Gerichts\<reiber des Königlichen Landgerichts. [32191] Oeffentliche Zuſtellung. Der Kaufmann Julius Pincus 39. zu Bromberg, vertreten durch dur<h den Rechtsanwalt _Sußmann m Bromber , Sußmann in Bromberg, klagt gegen 'den Lokom0twhetzer ‘den Lokomotivheizer Georg Roß, friiZer früber hier, ſpäter in Breslau, _]th jeßt unbekannten Aufenthaltöoris, Wegen 72.50.06, tntt dcm Antnge, dcn Aufenthaltsorts, wegen 72,90 M, mit dem Antrage, den Verklagten zu vcrurtbctlcn, verurtheilen, an den Klagcr Kläger 72,50 516 A. nebſt 6% Zinſen ſeil dem__ 69% Zinfen ſeit dem 1. Januar1883 Januar 1883 zu zahlen und das Urtbeil Urtheil für vorlaufig Vollſtrecxbar vorläufig vollſtre>bar zu erklären, und ladet den Beklagteii znr mund- li<en Beklagten zur münd- lihen Verhandlung des Rechtsſtretis Rechtsſtreiis vor das Königliche Atntsgcrickſt Amtsgericht zu Bromberg auf den 4. Dezember 1886, Vormittags_9 Vormittags 9 Uhr. Zam Zwecke Zum Zweke der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer AUSzug Auszug der Klage bekat E gemacht. 0 013, _ Gericlytsſcbreibcr ollaß, : Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Oe'cntliche Zuſtelluu . Tzfer Oeffentliche Zuſtellung. i Schneider Wilbekm Wilhelm Vogel Von von Ruſt klagt gegen den Chirurgen Landoltn Landolin Gabele von Ruſt, z. Zt. an unbekannten Orten abchſend, abweſend, aus Waarenkauf mit dem Anfrage Antrage auf Vcrurtherlung Verurtheilung des Beklagten zur Zahlung von 24 516, A, und ladet den Beklagten zur mündlichen _Verbandlung Verhandlung des Rechtsſtreits vor das Großherzogliche Amtsgericht zu Ettenheim auf Montag, den 22. November 1886, Vormittags 8 S8 Uhr. _ È Zum Zwecke Zwe>e der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer Auszug der Klage bekannt gemacht. Ettenheim, den 29. September 1886. trth, Geri<tsſ<rciber irth, Gerichts\hreiber des Großherzogſ. Großherzogl. Bad. Amtßgericbts. Amtsgerichts. [32239] Nr. 7675. ; - ... «.;;Yng--„«W, L T S E E Da i ae TE R TER