OCR diff 075-7994/289

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/075-7994/0289.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/075-7994/0289.hocr

und des Antragſtellers dcrſcben verſehen geweſen, beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, ſpäte- \päte- ſtens in dem auf den 18. April 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem 1111_tcrzci<nktc11 unterzeichneten Gerichte, Zimmer 2, anbe- raumten Auſgcbdtsrcrminc [einc Kcchtc anzumeldmi Aufgebotstermine ſeine Rechte anzumelden und die Urkunde vorznlegcn, vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- loscrklärnng loserklärung der Urkunde criolgcn erfolgen wird. Plauen, dcn Vlauen, den 29. September 1886. Königlicich Amtsgcricht. Königliches Amtsgericht. Steiger. Bekanntmathung. Auf ebot. Bekanntmachung. Aufgebot. Auf ch den Antrag ch 21110101131er des Auktionators Carl Hcſxſcr [Zicr Heßler hier als Pflcgcr Pfleger des ».]iackzlaffcs Nachlaſſes des am 24. 2111131111 Auguſt 1886 z11 zu Zörbig vcrſiorbcncn verſtorbenen Kaufmanns Carl THWdor Theodor Ernſt Bauſe Banſe werden alle Nackyiaßglänbigcr anigcfordort, ibrc 521111110111)? Nachlaßgläubiger aufgefordert, ihre Anſprüche und Rechte auf den 9261671111“; [931111an im de11131111f Nachlaß ſpäteſtens in demZauf den 16. Dezember Dezembver 1886, Vormittags 1111hr, anbermnntkn 11 Uhr, anberaumten Termine bci bei dem hieſigen Anitégcrichtc a11311111cldcn, widri11c11falls [18 [165611 die 251110715101- Erbcn 15172 2111112611171 Amtsgerichte anzumelden, widrigenfalls fie gegen die Benefizial- Erben ihre Anſprüche nur noch no< inſoweit gcltcnd 1111101911 können, 1115 dcr geltend machen fönnen, als der Nachlaß mit A11§ſ<111ß Aus\{luß aller ["cii drm ſeit dem Tode ch Erblaſſßrs a1ifgckd111111c11cr1 Nutznngen d11r< Bciriedignng dcr angcmcidctcn 211111961611" 1111171 des Erblaſſers aufgekommenen Nutzungen dur< Befriedigung der angemeldeten Anjiprüche nicht erſchöpft iſt. Zörbig, drn den 30. Seprembcr September 1886. 5151115111985 AMTÖJLÜÜU. [32709] Königliches Amtsgericht. [32768] [32770] i Aufgebot. Der Gärtner Herrmann Ulbrich 511 9101155101 [1011 zu Neinshain hat dic beiden 1Z5r1111d111'16c Grundſtücke Nr. 50 Obcr-Rcinsbain 59 Ober-Reinshain und 911". Nr. 21 Nicdcr-Zikeinslwin mittciſt notarikllcn Vcr- 1111gc§ Nieder-Reinshain mittelſt notariellen Ver- trages vom 30. Arril April 1885 11011 dk)" Sckyachimciſtkr .),11'111r11'11 Lauterba< 511 Reiusbaim crka111't. Lchcrcr 11111 dicſe 05Mi1dſtiickc ron von dem Schachtmeiſter Heinrich Lauterbah zu Reinshain erkauft. Leßterer hat dieſe Grundſtücke von der am 24. “211191111 24, Auguſt 1884 111 3011123511111 verſtorbcnen 1111bcrcbklick)tc11 in Reinshain verſtorbenen unverehelihten Johanne (Eleonore Lanterback) «1115 3181119511111 111110111 119111- riclicii Bertrach 190111 Eleonore Lauterbach aus Neinshain mittelſt nota- riellen Vertrages vom 20. Jiili Juli 1880 crwvrbcn 11-1d dc11111ii<11 7.19 Eigénidümcr 1101217611. 2111119er6) 1111111 erworben und demnächſt als Eigenthümer beſeſſen. Lauterbach kann aber dic Uebergabe urkundlich ni<ht nachweiſen. Diejenigen, welche Eigenthums8anſprüche auf die Uebcrgabc 111001le nicbt 11a<wciſcn. Dikicnigcn, Wölfl)? E11301111)11111§a11ſprii<c 11111" die Grundſtücke Grundſtüfe Nr. 50 Obcr-Rcinsbain dv Ober-Reinshain und Nr. 21 Niedcr-Tiici115133111 511 Haben vcrmcincn, wcrden Nieder-Reinéhain zu haben vermeinen, werden auf- gcſdrdch, 111110111115 gefordert, ſpäteſtens in drm 1111] dem auf den !. T'zcmbcr 9. Dezember 1886, Vormittags 101011“, 10 Uhr, vor d6111 U111crzci<11cre11 Gerichts, dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, anbcrmimteii angcbotskcrtnine anberaumten Aufgebotstermine ihre Anſprüchs 1111d NEON 1111311111C1D1311, 1111drigc-“1ifalls ſic Anſprüche und Rechte anzumelden, widrigenfalls ſie mit i[)rc11 1111111111211 ?Ficalanſpriickxn (1111 die bcich (Hrnndſtücke wcrdcm 011§g61<1011c11wcrdsn, 15111711 ÖLIHJW cin ihren etwaigen Realanſprüchen auf die beiden Grundſtücke werden ausgeſ<loſſen werden, ihnen deshalb ein ewiges Stili1<wsigc11 ancrlcgk nnd die Cintragnna dcs Hcrr111111111 Ulbriä.) ab:» Eigknthiimcr Stillſchweigen auferlegt und die Eintragung des Herrmann Ulbrich als Eigenthümer erfolgen wird. Freiſtadt, dcn den 21. Saptcnwcr September 1886. 5161119116595 2111119906151. [ :*.2-7117] Aufgebot, 2111113 Scbmitk, Königliches Amtsgericht. [32767] Aufgebot. Anna Schmitt, Tochter der in Karlſtadt lcdigcn Slawch dcrlcbxsn Magdale:1a ledigen Standes verlebten Magdalena Schmitt, Ehefran 11911 ©6er Laaer, 25111111" 0011 Ziſctzſtadf, Wanderte 11111 dicicm 1111 Jabrc1869 111111) Ehefrau von Gecrg Lauer, Bauer von Retzſtadt, wanderte mit diefem im Jahre 1869 nah Amerika (New- York) 11116 1111d 111 aus und ift ſeit 1872 verſchollsn. (3111121110111; dercn cinzich S<w<ſter verſchollen. Auf Antrag deren cinzigen Schweſter Dorothea Sckymin, 10dig, Schmitt, ledig, von Karlſtadt, wird dieſelbe auf- gc'ſ'drdcrt, gefordert, ſpäteſtens bis zum Montag, den 11. Juli 1887 ['ich 112111411116) dier fich perſönlich oter ſchriftlich [361032111111 bet Gericht anzumelden, iridrichfaüs [“is widrigenfalls ſie für tddt crkliirt WLTÖLU wurdk. Crbbrtßsiiigts babcn todt erklärt werden wurde. Erbbetheiligte haben ihre Intereffcn Intereſſen im 21111- gcbdxdreriabren waHrzuncbmeU. Auf- gebotsverfahren wahrzunehmen. Wer iibcr 1.15 2211011 über das Leben der Tikrſ<011cncn Verſchollenen Kunde [11er 1111111, wrlic geben fann, wolle Mittheilung bci bei Gericht 111111101. machen. Karlſtadt a. Ni., M., den 29. Sdptcmber 29, September 1886. Gerichwichreiberei ch_ K“. 9111119110111)». Walther, Gerichtsſchreiberei des K. Amtsgerichts, Walther. [32774] Aufgebot. _ _511“ _Erlamgmig 6111135 AUIWLUZUNHLUZ bebnfs 12111€r (1131102591111 6115 Eigsntbiimer 1111 Grandburdc 13122: “'“:117161111r Hcinriii) „Höpys 511 Bdßwinkä _Zur Erlangung eines Ausſ{lußurtheils behufs ſciner Eintragung als Eigenthümer im Grundbuche hat der Schreiner Heinrich Höppe zu Voßwinkel das "YZKYCZ'TT dcr PETZTYL FW: 11. Aufgebot der Parzelle Fkur II. Nr. 150 der Stc-Uer- ';]éMciUZZ 3111781111 (Srdcitcn, Acker, Steuer- gemeinde Neheim (Scheiten, Aer, groß 2911111111), wslcixx 1111 29 a 1 qm), wel<he im Grundbuche ron Bdßwinfcl von Voßwinkel Band 11. Il. Bl. 28 11ir 91111911 GsUing, JET. für Anton Gelling, get. Korte, 311 zu Bachum ringkivarz: [rsdf, bsantragr. _ 051210011 eingetragen ſteht, beantragt. _Es werden daher alle Dicjcnigkn, wclche Cigeii- 1:11:115111101111)? (in_dicſcm Grundſtücke gclicnd 311 1111111811. 17.111511, a111g€10rd€rt, die'ſclbcn [5111866116 111 dcm (111 1216111111 Géki<föſt€UL Diejenigen, wel<he Eigen- thuméanſprüche an dieſem Grundſtü>ke geltend zu machen haben, aufgefordert, dieſelben ſpäteſtens in dem an hieſiger Gerichtsſtelle auf den 26. 28. November d. J., Vormittags 11 Uhr, anbsranmten anberuumten Termine 1111511melden, anzumelden, mit der Verwar- 111111Z, 1.11"; dis AUSbWibcmdcn nung, daß die Ausbleibenden mit ibrcn 1111111111611 2111- 150119611 auſ ihren etwaigen An- ſprüchen auf das Grundſtück PräkTudir't werdcn, präkludirt werden, und 1111.11 1155.10“ 1111111111329 Sxiiliciywcigcn auſcrlcgt ihnen deshalb cin ewiges Stillſchweigen auferlegt wird. Neheim, 25 ST))tember 25. Scptember 1886. KÖTÜJÜÖLZ 211111§geri<i. Königliches Amtsgericht. [32716] 131111" dm Auf den Antrag des Nachlaßwſlcgers, Kdſſaich Fccdinand Tiiwert 011€; Hdhci11raiſ<,1118rd811 die 1111- 1'LFÜL111611 §K€<t$11a<fdigcr dsr 11111 Nathlaßpflegers, Koſſathen Ferdinand Düwert aus Hobhenwulſch, werden die un- bekannten Rechténachfolger der am 9. Oktober Oftober 1885 1111 ;cdbanniter-Krankenhauie 311 im Iohanniter-Krankenhaufe zu Stendal verſtorbcncn 2111r2rsbelichteii _Dienſtmagd Jriedcrife Nicdaus verſtorbenen unvereheli<hten Dienſtmagd Friederike Niehaus aus -!Z1Jk)c_nw11[]< (1011121011726, 7130113116119 Hobenwulſch aufgefordert, ſpäteſtens im Aufgebot?)- 1111111112 Aufgebots- termine den 20. September 1887, Vormittags 10 19 Uhr, 111€ 2111113115618 ihre Anſprüche und chbte Rechte auf den Nachlaß anzu- 1111_ldcn, widrigcnfalls melden, widrigenfalls der 2111117101“; dcm Nachlaß dem Fiskus zu- ;;cMccbkn Und berabfolgt Werdcn wird. Bismark, dcn geſprochen und verabfolgt wecden wird, Vismark, den 25. Scptembrr September 1886. Königliches Amtsiiericht. _ _ _ gez. Reuſ<lcu 3105981211101. Biömark, den "25. Amtsgericht. : gé ReuſYler. Ausgefertigt. Bismark, ven 25. September 1686. (1). 8.) 1586. (L. 8,) Hering, Aſſiſtent, 219 (Hcri<t§ſ<reiber als Gerihtëſchreiber des Königlichen Amtßgericbts. [52766] _ Li? :vaoiHckrnurkunde Amtsgerichts. [32766] Die Hypothekenurkunde über 900 „FC: Rcſtkaufgeld, 1111112011301 4 Reſtkaufgeld, cingetragen aus dem Kaufvertrage vom 3. Oktober 1674 1574 am _15. 15. April 1875 für die Gutsbeſi er Gutsbeſißer Carl und Maria, geborene Wenske-Meißner'ſcxen Ebe- 111111: Wenste - Meißner ien Ghe- leute zu dezdw Wonzow in Abtheilung 111. Nr.] Nr. 1 des dem Oe11ycr (91111111) Beſitzer Guſtav Zimmermann géhörigen gehörigen Grundſtücks dezdw Blair 26, Wonzow Blatt 28, gebildet aus dém Hypothi'ken- .gebildct ch Kmifvcrtraaks dem Hypotheken- gebildet des Kaufvertrages vom 3.0ktdber1874,_iſt 3. Oktober 1874, ift verloren geganacn gegangen und ſoll .1111 dcn 2111er11 des Grundſtücks- cigcntbiimers 111111 Zwsckc foll auf den Antrag des Grundftüs- eigenthümers zum Zwecke der Löſchung der Poſt amortiſirt wcrden. Cs wirddcsbalb werden. Es wird desbalb der Inhaber de'r der Hypotheken- 11rk1111de aufgefordcrt, urkunde aufgefordert, ſpäteſtens im Aufgebotsterminc, Aufgebotêtermine, den 23. Februar 1887, Vormittags 11 Uhr, ſeine Rockytc Rechte anzumelden 11111) und die Urkunde vorzu- legen, widrigcnfalls dic Kraftſoscrklärung dsrſclben crfolgcn widrigenfalls die Kraftloserklärung derſelben erfolgen wird. “ 17. — F. 20/86. Flatow, dcn 20. Scyt-cmbcr 1886. 9611111114226 Atkltsgcricht. “27944] den 26. September 18336. Königliches Amtsgericht. 27944] [ Die Erben des Eiſcnbabnſckrciärs Eiſenbahnſekretärs a. D. Jdbann Ca11 ?]Öobcrt Branch bieſcl'bſt Johann Carl Nobert Brandes hieſelbſt haben das Aufgebot dsr 111511 dcr Vra1111i<w1igiſ<c11 Allgcmciiicn chcns- rerſi<cru11g§=©cſcüſ<aft nntcrm der von der Braunſchweigiſhen Allgemeinen Lebens- verſicherungs-Gefellſhaft unterm 15. Auguſt 1650 1850 Nr. 599 und „1111 am 10. November 1864 Nr. 1904 für dcn [1111311111011 den genannten Erblaſſer 0116511111601 Policcn jc iiber ausgeſtellten Policen je über 600 Thlr. beantrazii. Dic Inbabcr dicſer iirk'1111dc11 werdcn aufgcfordcri, 1951160115 111 dcm beantragt. Die Inhaber dieſer Urkunden werden aufgefordert, ſpäteſtens in dem auf den 30. März 1887, “Morgens Morgens 11 Uhr, vor Hcrzdzilickwm AmtsgcricHtc, Herzoglichem Antsgerichte, Zimmer 27, (1111111051611 Tcrminc angeſeßten Termine ihre Rechte Nehte anzumelden und die Policen 1101311119611, 111idrigc11fails [dick)e fiir kraftlos vorzulegen, widrigenfalls ſolhe für krafilos erklärt werdcn. werden. Braunſchweig, 1. Sepicmbkr 1386. Herzoglickws A111tsgcri<t. 121. L. Rabcrt. [32561] Bckanntnmcbung. Dnrck) Uribcil ch 5151111161501 91111i§g1ri<1§ 311 Sclérixnm 170111 September 1886. Herzogliches Ämtsgericht. IX. L, Nabert. 132561] Bekanutmachung. Dur<h Urtheil des Königlichen Amtsgerichts zu Schrimm vom 26. 2111111111 Auguſt 1886 iſt erkannt: ]. Dic eingetragsnsn CigklitHÜUWT drr 1'511111011611dcn .H111101Z*ckcn1,11)ſtcii 1111d dercn 1111061011le 91130645- 11a<101111r _ u. dic 1111 (551'1111d51119c dcs 1. Die eingetragenen Eigenthümer der nachſtehenden Hypothekenpoſten (und deren unbekannte Rechts- na<folger i a. die im Grundbuche des Grundſtücks Binkdwd Nr, Binkowo Nr. 17 9111101111101] 111. Abtheilung U]. Nr. 1 61116 dcm aus dem Erb- rczkſic 110111 rezeſſe vom 20. 9101111111111 1619 1111961011100 (H'rbjbeildfdrdcr1111g dcr 2110110111111 S111551'111661, (xcbdrcnxn Wi0d11r1'511k, Wii November 1819 eingetragene Crbtheilsforderung der Marianna Staszewska, geborenen Wködarczak, von 209 Tbir. Thlr. 10 Sgr. 10 3111011161011, . Pfennigen, der im Gr1111db111'17c dcs 05111ndſ111>6Kdnar§kic bci 2111111 Grundbuche des Grundſtücks Konarëskie bei Buin Nr. 23 111 Abiiwilung 111. in Abtheilung I1T. Nr. 11; (1116 16 aus der 11dtaricllcn Schuldmkimdc 11011117.Fc: notariellen Schuldurkunde vom 17. Fe- bruar 1877 cimgctragchn Därlcbnsfordcrnng dcr Wladislmva 29311091in eingetragenen Darlehnsforderung der Wladislawa Wyrwinska von 451 „16 (551 H, wrrdi'n M 664 S, werden mit 1111111 2111011111960 ihren Anſprüchen auf dicſc dieſe Poſten 011511171111017611, 1111119117111 Pcrſdiicn ausgeſchloſſen, folgenden Perſonen aber: 1) der (»Tatikarina LIWdJrczak, Elwfrnu dcs» Ali- ſiixzch 5161110111111 Sicmwwski i11 (5.5111011, * dcm Händler 9661117101 W10darcz<1k i11 Darbmvd, ““ dcr Catharina WIódarczak, Ehefrau des Alt- ſißers Wawrzyn Siemowski in Czmon, ) dem Häusler Melchior WlödarczaË in Dachowo, 3) der Agnes W10darczxik. (Miran Wiodarczak, Ehefrau des Häuslers Andreas Kedziora in Daszewice, der Marianna Wlódarczak, Chefrau des 937111151116 Andrsas Kixdzidra i11 Daszcwicc, "dcr 5111116011111 WWDÜTCZÜÜ Cbcfran ch Alt- [itzars 275918111) Frxxckdwiuk 111 D11<0wd, ', dcr ſißers Joſeph Frackowiak in Dachowo, 5) der Roſalie W10darczak, (“111€er11 dcs 5,3500 [61:13 Valeritin 2911011315 111 Dackwwd, WIödarczak, Ehefrau des Häus- lers Valentin Mielo in Dachowo, 6) dcm Hänskcr Wa111151111W10d11rczai“ 111C3111o11 wcrdori idr: Rckbte 11111" dic 511 111. erwähnt? Fordcriiiig dcr Mariai111a (“7111163016111 1101- 1117011811. . Tic Hypoibckcnurknndc iiber die 1111 Grundbucbe dc.) (Hrumdſtiickö Ndwiec dem Häusler Wawrzyn Wlödarczak in Czmon werden ihre Recbte auf die zu Ta. erwähnte Forderung der Marianna Staszewslka vor- behalten. . Die Hypothekenurkunde über die im Grundbuche des Grundſtücks Nowiec Nr. 3 früHcr früher Nr. 1113. 2111561111111111, 11B. Abtheilung 111. Nr. 8 fiir dichfchwiſter für die Geſchwiſter Anton, Z).)i'artin 1111d Martin und Marianna Pia[1*<i eiUgctragenLii iiiiittcriickxn Crbrgcldcr Piaſc>i eingetragenen mütterlihen Erbegelder von je 59T51r. 29S1117. 2 Pf., „3111011111101 59 Thlr. 29 Sgr. 9 Pf, zuſammen 179 Tbkr. Thlr. 27 Sgr. 6 Pf. nebſt Zinſcm, ÖkſtLHLUÖ (1115 dcm Erkcnntniß dss 1101111011001 53.111d- 1111'd Stadtgrrichtö 511 Srbrimm Zinfen, beſtehend aus dem Erkenntniß des vormaligen Land- und Stadtgerichts zu Schrimm vom 29. Dszsmbcr 29, Dezember 1838, dem Crbrezcß 09111 Erbrezeß vom 27. Novembsr 1851 1111d dcr Jiigrdffatidnsiiotc 911111 26. Febrnar November 13851 und der Ingrofſationsnote vom 26, Februar 1853, wird für kraftlos crkliirt. Schriuun, dcn 30. Scptcmbcr fraftlos erklärt. Schrimm, den 30, Septcinber 1886. .510111g[i<c6 letsgrrickxt. Königliches Amtsgericht. [32776] Im Namen des Königs! _ Vcrkiindot (1111 __ Verkündet am 17. Scptcmbcr September 1886. Raicrcndar „Hartmann, (116 Geri<i§ſ<rcib€r. Neferendar Hartmann, als Gerichtsſchreiber. Auf den 211110111 drs Hdibcſiycrs J05311111 Hinrick) Sä,)midt i11256111111111712dt, Antrag des Hofbeſitzers Johann Hinrich Schmidt in Bönningſtedt, vertreten d11r<dc11 9101516- 001106 Jmtix-Rati) Wicck durch den Rechts- anwait Juſtiz-Rath Wieck in Pinneberg, erkennt das .)16nig1ick)€__Zimtsxwrirbt 31.1 Königliche Amtsgericht zu Pinneberg durch durh den Gcriäxsaiißiſor 01. 2,6111; fiir Rockſ: Dic AbthrilungIaktc VOM 25.211116 Gericht8aſſeſſor Dr. Menz für Recht : Die Abtheilungs8akte vom 25. April 1835, nach wclrder 011,1 dsm 1701111111 welcher auf dem Folium 251 Band 17. IV. des Pinne- bxrgcr S<111d- 1111d Pfandpwtokdlis [iir berger Schuld- und Pfandprotokolls für Hans Hin- x1ck) S<1111dt ri<h Schmidt 1500 .F. F Crt. : = 1800 „44 4 protokollirt 1115111, ſtehen, wird für kraftlos crklärf. erklärt. Die 310111111 Koſten des Vcrfabrcns Verfahrens trägt der Antragſteller. 1101. [)r. Msn gez. Dr. Men 3. _ Veröffentlicht: Vdixit, Akinar, i Veröffentlicht : Voigt, Aktuar, als GcriÖtsſchrcibcr. Gerichtsſchreiber. [32613] _ Im Jrn Namen des Königs! Veriindxt 0111 Verkündet am 21. Septcmbcr September 1886. _ Dc[ſdw, Gcri<tsſ<rcibrr. 21111 “dcn 2111111111: 1_)_dcs 9111111015 i Deſſow, Gerichtsſchreiber. Auf den Antrag: 1) des Muſifus Carl ;1111) Und [cincr Zuh und ſciner Ehefrau 2911118, gcb. Pucpkr, „:,11 oldenberi], Vertreten d11r< dét1Rl<11§anwa11 Hcffc zu Eilenburſ], 2)dcs($i11611tb,ii1118r6 211111116 Louife, geb. Puepke, zu Woldenberg, vertreten dur< den Rechtsanwalt Heſſe zu Eilenburg, 2) des Eigenthümers Auguſt Finder zu 1110110- fclde, vsrtxctcn durch Klofſter- felde, vertreten dur< den vorbezeichnsten vorbezeichneten Rechts- anwalt Heme, Heffe, 3) des Baqungutsbcſitzers Bauerngutsbeſißers Carl Wilhelm Vrrge- Berge- mann 311 (Jdehrcn, vertri-tc'n durch zu Goehren, vertreten dur<h den Juſtizratb Tewes Juſtizrath Deves zu Friedebcrg Friedeberg N./M., erkennt das Königliche 2611131111136 z11 Wolven- Amtsgericht zu Wolden- berg durch dur den Amtörichtrr Milch; fiir Recht: D1e Hypothckciiurkundcn. Über 1)__300 «36. Amtsrichter Mileny für Recht : Die Hypothekenurkunden. über 1) 300 M Darlehn, eingatragen eingetragen auf dem [116 jetzt den Mumkus Muſikus Carl 5115115111 Zu’ſchen Eheleuten gkhörigen gehörigen Grund- ſturk Wdldcnberg ſtü> Woldenberg Nr. 26 in Abtheilung 111. T1]. Nr. 2 laut 9011<tli<er OHligation gerichtlicher Obligation vom 6. Juli 1327 1827 für drn Burger den Bürger und Töpfsrmciſter Töpfermeiſter Johann Friedrich Lis zn Woldrnserg Liß zu Woldenberg und laut (Ccſfion Ceſſion vom 30. März 1830 auf d1e unverebelichte (Caroline die unverehelihte Caroline Bayer zu Woldeziberg Woldenberg laut Ccſfion Vom Ceſſion vom 9. Oktober 1856 auf 1718 W1ttwe dcs die Wittwe des Fleiſchermeiſters Baycr, (Charlotte, Bayer, Charlotte, geb. Brand, und laut der Ceſſioncn Ceſſionen vom 27. März 1857 und 28. 28, Juni 1865 auf die Wittwe Barfuß, Mathilde, geb. Weicbmann, Weihmann, umgeſchrieben, _ | aus der Ausfertigung der Obliga- 11011 tion vom 6. Juli 1827 187 mit Eintragungs- v<rmcrk, dcm vermerk, dem daran ebängtcn - ypdthckenſ<cin gehängten Hypothekenſchein vom 9. 9, Juli 1827, dem „ vyothekcn rhein Hypothekenſchein und Ceſfions- Ceſſions- brief rom 15.211111! 15. April 1875 und einer ciner Ausfertigung rermcrk vermerk vom 31. März 1830 und Abtretungs- Vermerkcn-der vermerken . der abgekürzten vaotbckunbuÖZauszügc Hypothekenbuchs8auszüge vom 10. Oktober 1856 und 29. Juni Iuni 1865, 2) 1125 „46 Muttcrcrbe, cingctragcn #4 Muttererbe, eingetragen aus dcmErb- reere dem Erb- rezeſſe vom 403. 4./13. Oktober 1861 für die Brüder (5511111111 Friedrich Guſtav Friedri< Wilhelm und Auguſt Hcrmann Reinbdld Hermann Reinhold Finder auf dcm dem Eigentbiimer dem Eigenthümer Auguſt Finder gehörigen GrundſtückKloſterfelde Grundſtü Kloſterfelde Nr. 10 in Ab- 1'l)c'111111g 111. theilung III. Nr. 8,k16bildct 8, gebiides aus der mit Eintragun 5- 11011' dcrſcbcncn beg aubigtcn Eintragungs3- note verſehenen beglaubigten Abſchrift des Erbrechcs Erbrezeſſes vom 4./13. Oktober 1861 und dem daran gehängten Hypotbckc11b11<§ausz11ge Hypothekenbuchsauszuge vom 16. Oktobcr 1661, Oktober 1861, 3) 3600 „16: Muttcrcrbe, A Muttererbe, eingetragen (1115 demErb- rczcffc aus dem Erb- rezeſſe vom 2391002111er 23. November 1855 für die Auguſte Emilie, geboren am 6. Auguſt 1847, und Carl Auguſt, geboren am 15. Dezembor Dezember 1854, Grſ<wiſter 2310101101111, Geſchwiſter Bergemann, auf dem dem Vaucrngutsbcſiizcr Bauerngutsbeſiter Carl Wilhelm Bergemann gehörigen Grundſtück GöHrsn Grundſtü Göhren Nr. 3 in Abtheilung 111. I11. Nr. 3, gebildet aus der mit dem (Eintragsvcrmcrk Eintrags8vermerk behafteten Ausfcrtigung dcs Erbrczcffcs 110111 Ausfertigung des Ecrbrezeſſes vom 23. November 1855 und dem prothckenbuÖSa115111gc Hypothekenbuhs8auszuge vom 20. Dezember 1855, wcrden fiir 1859, werden für kraftlos erklärt und worden werden die 1111- bcrcciptigtcn un- berechtigten Inhaber dsr der Urkunden und alle Die- jc11igcn, welchc jenigen, welche als Eiacntbiimer. Csſfionarc, Eigenthümer, Ceſſionare, Pfand- odcr oder ſonſtige Bricfinbaber Anſpriirkx Briefinhaber Anſprüche und Rechte daranf 311 Haben dcrmcincn, darauf zu haben vermeinen, mit denſelben (1116- gcſ<ldff€11._ Dic „117011111 dcs Vrrfabrsns Werdcn aus- geſ{loſſen. Die Koſten des Verfahrens werden den Antrag- 111111111 311r ſtellern zur Laſt gelegt. 9111111113. Milenßt. [32777] Ani Auf Antrag des Jobmm Iohann Hermann Meier zum Goti'csixcrgc Gottesberge gent. Meier Kattcnſtrdil) Kattenſtroth Nr. 2 311 Katicnſtrdti) bat zu Kattenſtroth hat das Königlich? Attitsxiericht Königliche Amtsgericht zu Gütersloh «1111 am 1. Okiobrr Oktober cr. fiir für Recht erkannt: die gerichtliche gerihtlihe Urkunde 1117111 7.J.11111.1r vom 7. Januar 1835, 111111) welcbsr nah welcher 150 Tbakcr Darlebn mii 50/0 Thaler Darlehn mit 5/6 Zinſen fiir dcn für den Paſtor Pdibmann 31: Pothmann zu Rheda 1111 («111117111115 11911 Kattcnſtroib im Grundbuch von Kattenſtroth Band 1. 231111140 511191112 Vcr- 11'111111111 110111 21.Jaii1mr "1835 0111111011101 ſiiid, I. Blatt 40 zufolge Ber- fügung vom 21. Januar 1835 eingetragen ſind, wird für kraitlds erklärt, “IT)“Ü-J] [.o-1 .:.-_ Ausſ<111ſznrthcil. In der Tbicmc'ſcixcn A11fgcbdtsſa<c - 11. 13“. fraftlos erklärt. 32780] [3278( Ausſc<luf;urtheil. Fn der Thieme'’ſhen Aufgebotsſache — TI. F. 23. 85. _ erkennt daI 31611111611122111119000116 „311 Frank"- fnrt n. das Königliche Amt3gericht zu Frauk- furt a. O. (1111 am 23. Srptmmbcr Sevytember 1886 d11r< danc- rick1ts-Affrffdr Saucr fiir 3161111“: dur den Ge- rihts-Aſeſſor Sauer für Recht: 1) Dcr Schmicdcgcſcllc (3.596.111 Der Schmiedegeſelle Guſtav Adam Tbicme ans Rcdpcn, 11111111 111 Thieme aus Reppen, zuleßt in Frankfurt a. D., O., wird für todt erklärt. 2) 9) Die Koſten dcs AufgrbdtÖbcrfabrcns ſind 0116 des Aufgebotsverfahrens find aus dem 911111110103 dcſfcibcn ;;,11 111111111111811. 5161119111609 2111115901151, Nachlaſſe deſſelben zu entnehmen. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11. ;).-(*, » ' 13-110] Oc11e11111<c Ik. 950 S . [32%] Oeffentlihe Zuſtellung. In Sachen dcr Eichrau ch Skcfaiyrcrs (Cdbiis (Jacobus) X).]ic11er 311 61111111111711'1111, der Cbefrau des Scefahrers Cobus (Facobus) Meyer zu Elifabethfehn, Gemeinde Siriiiiiingcn, Hemkcdinq, Strüc>lingen, Hemkedina, geb. Jackwönſck), Ja>kebuſch, Klägerin, wider i'k)r211 [1011111111111 Eizcmmm, 1:11bc-ka11111611 5111111111- Halts, ihren genannten Chemann, unbekannten Aufent- halts, Beklagten, wcgen (3501626011110, wegen Cheſcheidung, iſt Beklagter durch rechtskräftiges Urtbcil dcs GroßberzogliÖcn 2111110660716 Urtheil des Großherzoglichen Lankgerichts Oldenburg 110111 18.J1111i vom 18. Juni d. J“. fiir ſ<111dig I. für ſchuldig erkannt, innerhalb einer eiter Friſt von ſechs ſe<s8 Wochen zum Zwrck'c dcr Fortſcxzung dss 80816th] Lebe-n's Zwecke der Fortſetzung des ehelichen Lebens zu der 311111111111 zurückzukehren, Klägerin zurü>kzukehren, unter der Ver- warnung, daſ; a11dcr11f<165 daß audernfalls die (3112 Ehe geſchieden und Bekiagtcr fiir dcn [111111dig_e11 Tbéil erkkärt wixrdcn ſdÜe. DCT]C[].*6 Beklagter für den ſchuldigen Theil erklärt werden ſolle. Derſelbe iſt, wic Kkägkrin angrzeigt Hat, dieſkm Uribciic 1111121 1111<gck0111111c11 1111d [1:11:61 dic LOHNT? dcnſclbcn abkrmals dor (HroſÖrrzoglichcs Landgkrich wie Klägerin angezeigt hat, dieſem Urtheile niht na<hgekommen und ladet die Letztere denſelben abermals vor Großherzogliches Landgericht zu dem 5121: 011511ſc151'11dc11 hier anzuſeßenden Termine zur Verhandlung dcr Sacha der Sache mit der Anforderung, Auforderung, dazu einen bei dktll (1611111111th dem genannten Gericht zugcwffciicn ?in- 111011 511 bcſtclkcn zugelaſſenen An- walt zu beſtellen und wird [*MUÜWJM laſſen: „(BrdßHcrzdglirlycs beantragen laſſen : „Großherzoglihes Landgericht wolle 111111111651" dic (531,10 nunmehr die Che der Parteien ſcheiden 1111ddc11Vcklaiitc11 [iir dkn ſ<111digcn und den Beklagten für den \{uldigen Theil erklären, 1111fer Vcr- 111'1131'11111111 dcſſclbcn unter Ver- urtheilung deſſelben in die Kdſtsn. Koſten. Da dcr der Beklagte 1100) ab111cſ€11d 1111dſ€i11A11fcntbalt 1111116611116 no< abweſend und ſein Aufenthalt unbekannt iſt, 10 fo wird ik>111 dicſe ihm dieſe Ladung Hiermittclſt "Öffentlich 311111110111, 11111 dcm chcrkcn, hiermittelſt öffentlich zugeſtellt, mit dem Bemerken, daß Termin 5111: Verbandlmig (111f zur Verhandlung auf Freitag, den 17. Dezember 1886, Vormittags 10 Uhr, _001“_ „[Z-[9719311] Großbkrzdglirh-Zn LandgcricN 1111112- 61). 11. Oldcywirg, 1836, E engem Großherzoglichen Landgericht ange- cht Ut. Oldenburg, 1886, Oktober 2. Die Gcricbtsſckwcibcrci dcs Lamdgcrichts. Bobljc. . 4)? ( , [32-46] Gerichtsſchreiberei des Landgerichts. Bohlje. 99 J (325% Bekanntmachung. Ter Rechtsa'nwalt Der Rechtsanwalt Dr. 1111. jur. Fritz Fricdlcben Friedleben iſt 3111“ 1111<t§c111waltſ<11ſt bsi dcm [1101113111 zur Rechtsanwaltſchaft bei dem hieſigen Königlichen Obkr-Landcszicrichte 3111321116611 1111d Ober-Landcsgerichte zugelaſſen und in die bctrcffi'ndc 2160 Eingetragen wdrdkn. betreffende Liſte eingetragen worden. Frankfurt a. M., dcn den 2. Okidbrr 1866. Oktober 18386. Der Präſidknt dcs Präſident des Königlichen Ober-Landcsgcrick)ts. Ober-Landesgerichts. [32553] Bekanntmachung. Bekanntmachuug. Die Löſchurig Löſchung der Eintragung des Rechtsanwalts _ 1)1-. JObann Dr, Johann Otto Stammmm Stammann in Hamburg 111 drn 916111 in den Liſten der bei dc111111icrzcick7nctcn den unterzeihneten Gerichten zugelaſſenen ?)icchisanwiiltc Rechtsanwälte wird hierdurch hierdur<h bekannt gcmacbi. gemacht. Hamburg, den 4,_Oktober 4. Oktober 1886. Das HEUMANN Obcr-La11dcsgcrick)t. Hanſeatiſche Ober-Landesgericht. S. Beſchülx», 1)1'., Seirctair. Beſchüß, Dr., Secretair. Das Landgericht: Landgericht : Das Amtsgericht: Kalckmann, 1)r., Romberg,1)r., Secreiär. Sccrctär. ** 7 [32714 Vekanntmmhung. Amtsgericht : Kal>mann, Dr, Romberg, PDr., Secretär. Sccretär. G F; [(83276] SBeltanntmahhung. Die Cintragxixig dcs Rccbtsanwalts Eintragung des Nehtsanwalts Joſef Gebhard dabicr_111 dl? dahier in die Liſte der beim K. Landgerichte Miinchen [. zugelajſcncn iiiccHtsanwälic Wurde [>Wie München I. zugelaſſenen Rechtsanwälte wurde heute wegen Auf- 96911111] gebung der Zulaſſung gelöſcht. München, den 1. Oktober 1886. _ Drr Präfident dcs Komgl. E Der Präſident des Königl. bayer. Landgc-ricbtcs Landgerichtes München ]. T. Frhr. 1). v. Leonrod. _Berlooſung, Kraſtloserklärung, Verlooſung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. ſ. \. w. von vou öffentlichen Papieren. [18392] Bei der 512111111111 heutigen Auslooſung dcr der für das Jahr 1887 zu amortiſircnden amortiſirenden Briloner Krciö-Obli- Kreis-Obli- gationen ſind find folgende Nummern gezogen: gezogen : a. 1. Emiſſion I. Emiſfion vom 1. Oktober 1856. 1.111). 14. Nr. Litt, A. Nr, 7 9. bitt. 13. 9, Litt. B. Nr. 55 115 120 145 243 244 239. 1.111. (). 289. Litt. C. Nr. 311 312 493 496 499 501 515 530 532 565 722 789 790 796. 1.111. 1). Litt. D. Nr. 810 841 842 939 1005 1027 1031 1032 1037 1040 1042 1043 1046 1060 1061 1227 1228 1255 1267 1268 1269 1361 1395 1437 1627 1698 1701 1702 1707 1708 1710 1794. b. 11. Emiſfion Hb. FL. Emiſſion vom 15. Juli 1860, 111612. 14. Litt. A. Nr. 45. 1.111. 13. Litt. B. Nr. 56 151 168 169 222 242 244 “246 11116. 0. 246 Litt. C. Nr. 254 292 293 368 372 448, ' l-jtt. 1). 448. : Litt. D. Nr. 560 571 645. Die Beſißer dieſcr Obiigationcn werdcn dieſer Obligationen werden aufge- fordert, die K'apitalbcirägc 1111 8. Kapitalbeträge ad a. am 1. April 1887 und 1111 h. ad b. am 1. Januar 1887 bsi bei der hieſigen hiefigen Kreiskaſſe gegen Rückgabe Nückgabe der Obli- gationen und der uicht fälligcn Zi11§co11pdn9 ni<ht fälligen Zinscoupons in Empfang 511 zu nehmen. _ Die bis zum Schluß des Rc<11unadjai1r§ 1865/86 cingclöſicn Kreis-Obligationcn Nechnungsjahr8 1885/86 eingelöſten Kreis-Obligationen ſind d11r< durch Feuer 11cr11i<tct. vernichtet. Brilon, den 25. Juni 1886. Die Kreis=Chauſſccbau-Kommiffion. ch cratl), Landratb und Vorjiycndcr. .;, [3400] Vckanntmathung. Kreis-Chaufſeebau-Kommifſion, Federath, Landrath und Vorſitzender. do [32600] Bekanntmachung. Nachdem der chincr Rentner Ferdinand Jä11cr Jäger zu Wiesbaden beim bisſigen 21111161111'1591 21111611, untcr Zuriickiiahme ſeines AufgebotsanchI hieſigen Amtsgerilßt Abth. I. unter Zurücknahme feines Aufgebotéantrages die An- zcigc gcmacht, da[; zeige gemacht, daß die ihm abHandcn [117011111101811 abhanden gekommenen Obligationen Lübcckiſckjer Lübe>kiſcher Staats - Vrämien- Anleihe vom 1. E tas nämlich : Prämien- Anlcihe von? _1. Apri_l__1863, 1171111621): Z,.“ '-_1 * 3 ort 6) K ( (“M ZZZ]: NF" 59982 09110 Taldiixz 2991; 59901 . ""O . „ 2991; " 99901 ZMWUW"“- ji'dc Serie 4 E RDARO ohne Talons 3000 O ‘ 2998 / 69904) Bideoupons, jede im No11111mlbcirage 111111 Nominalbetrage von fünfzig Tkmi'crn P1111ß. Thalern Preuß. Courant wicdcr 111011111611 fcicii, wieder gefunden ſeien, hat 1.15 2111119111191 'Ilbtb.11. das Amtsgericht Abth. 11. das am 17./21. Jimi Juni d. *_ 1111 Is. an das Fiiianzdspartmncnt criaffcnc vorliinfigr Vkrbdt dcr an11111111 der Obligatidncii 1111116111 Vcr1'1'111111111 119111 28.1429. Septsmbcr Finanzdepartement erlaſſene vorläufige Verbot der Zahlung der Obligationen mittelſt Verfügung vom 98,/29. September d. Js. Is. wieder 1111711100011. (13011016 aufgehoben. Solches wird (111111111 hiermit zur öffcniliiiyrii 311111» gc- 91111915. Lübeck) dcn 2. Okwbkr öffentlichen Kunde ge- bracht. Lübeck, den 2, Oktober 1836. Die Kaſſen: n. Sckjnldcn-chulirungs=Sektion dcs Finanzdcpartcmcnts Kaſſen- u. Schulden-Negulirung2-Sektion des Finanzdepartements der freien und Hanſeſtadt Lübeck Joys. Johs. Fehling, Jöräſcs. ((K «-. Präſes. v C8 5D. Verſchiedene Bekanntmackxnnxzen. [3215971 Bekanntmachungen. [32657] 1. Vcrſick:cr1111g6=Gcſcllſclxaft 311 Verſicherungs-Geſellſchaft zu Greifswald. ]. an I. Zur Deckung der dicsjiibrigkn H11gr=lſ111ädcn mbit diesjährigen Hageklſchäden nebſt Koſten ſind 11.111) 211151111 dss 11115 drm 51401111111e vcrb-[icbrricn Ucbcrſidnſſcs und des 2111111111501111191111116 fiir 111icdcriwl1“c Hagclbrſcdéidigu11111'11 21'. 11011 311- 1010111611 nah Abzug des aus dem Vorjahre verbliebenen Ueberſ<huſſes und des Beitrags8aufſchlages für wiederholte Hagelbeſchädigungen 2c. von zu- ſammen 13 338,45 .lé: 1111751161'11111-c11 f aufzubringen 234 [**-“71,34 „11, 165,34 ſ. Der bcitragdpüickſißc Vcrſick>cc1111g§fdiids [*siriigt 32 beitragépſlichtige Verſicherungsfonds beträgt 392 714 700 „111-. 11110 iſt \ und ift der 2311111111 11111" Beitrag auf 75 „& [iir Hundert Mark" (561 45 fiir Vcrſirbcrnngm - für hundert Mark (564 -Z für Verſicherungen mit Ver- zi<1, ziht, auf Srbädcn 111111'1' ';tcl_)fcſ11181"1121. *“ Schäden unter Ktel) feſtgeſett. -— Hier- d11r< werdeii 1116101110161 245361125916. 1111d blcibt dur werden aufgebra<ht 245 360,25 ſ. und bleibt der ſich ſi ergebende Ucbcrſckyiiß WU 1119491 .74 511 Ueberſhuß von 11 194,91 6 zu den Koſten des nächſten Scmcſicrs disprnib-«l. nähſten Semeſters disponibel. Der Dur<ſcbiiitlsbcitrag wäbrc'nd dcr? 4611151111111 Vcſtrhcns dcr Gcſcliſ<nft 710141 ſick) fiir Dur<hſchnittsbeitrag während des 46jährigen Beſtehens der Geſellſchaft ſtellt ſi<h für 100 „14 jiibrliah 11111 M jährlih auf 76 „_J 1111d i11 dcn [1131111 10„J11i)11*111111f 83 H. „5 und in den leßten 10 Jahren auf 88 „S. Der Reſerdcfdiids Meſervefonds wird 11111S<l11f1Dcz=3111ber dJ. mit Schluß Dezember d. I. 160 000 „46 009 M betragen. 11. 11. II. a. Die Pro pro 2. März [115 2. bis 2, Oktober cr. vor- [117011111101211 gekommenen Brandſchäden iwxl. incl. Koſten crwidcrn 111111) Abzng dor erfordern nah Abzug der aus dem Vorjahre 7519119165001 811940 „16 111.111) 338369 «46. disponibelen 8119,40 MÆ noh 338 369 A. 30 „_Z. «4. Der 111311111116- Pflicbtigc beitrags- pflihtige Fonds beträgt 223072550 «19 11110 111 223 072 550 F und iſt der Bcitrag aiif 14. „) Pro Beitrag auf 14 „3 pro 100 „10 feſtgeſcizt. - Dq- dUrck) wcrdcn (1161101110611 31230157 ,11“, nnd M feſtgeſetzt. — Da- dur< werden aufgebraht 312 301,57 „&¿ und die mcbr crfordcrlickxn mehr erforderlichen 26 067,73 «11; 11115 d*.*11 chcgcld- Æ aus den Legegeld- zinſen «1101011111101. __ 1). Nack) Unſcrrr 21151111111111119111111 110111 entnommen. ; b. Nach unſerer Bekanntmachung vom 8. Mar;__cr. März cr. iſt der Bciirag Beitrag pro 2. Oktober 1885 bis 2. Marz März 1886 auf 5 „Z S für 100 „40 [“Irccßnct 1111dkd111mt 111111) dicicr cht 11111 5111 6711156130101. _ _ Dcr Brandrkſcrrchdö Æ bere<net und kommt auch dieſer jetzt mit zur Einzichung. A Dec Brandreſervefonds beträgt 1116 SMW d16116 Jadrcs mit Schluß dieſes Jahres 466 000 „14. - Dcr 4561011116 71,11r6*ſ<11ittsz Æ& — Der 45jährige Dur&ſchnitts- beitrag [iir Tanſcnd 111111111111 ſick) für Tauſend berechnet ſi< in K!affc Klaſſe 1 11111 60 „Z), auf 69 4, in Klaſſe 11 11111 auf 90 „Z, 111 Klaſs 111 11111 &, in Klaſſe Il auf 120 „1 „8 und in Klaſſe 117 TV auf 150 ,x), _ Dic? ſpecicllc Bchcbmmg dcr BciiragSquoien 8. : Die ſpecielle Berehnung der Beitragsquoten wird den Mitgliedern 311gcök11 Und zugehen und bitten wir um baldtge Einzablnng. _ baldige Einzahlung. j Greifswald, dcn den 4. Oktdbsr 1686. Oktober 1586, Die Hauptdircktiou. _ Hauptdirektion. : Graf v. SMVcriU-PUYM, Gra] 2361113-23891'111boff- L.1ndſ<aftÖ-Dir1ktor. Shwerin-Pußzar, Graf Behr-Behrenhoff, Landſchafts-Direkttor. Königl. Landratſ). Lacſswiy-LcntſckWv, L1111dcs-Occ0110116091011). _ S<1n1di, Syndikits. [(_0111-01/7'8 6151110111 11111113 111511115111835111201111511 Landrath. Laeſewitz-Lentſchow, Landes-Occonomie-Nath. : Schmidt, Syndikus, KUHLOW S GERMAN TRADE REVIEW S: EXPORTER [31932] ,s". -* 1313131111181/1/„12111951. 43. _ Kommanditgefellſchaften a BERLIN, SW. RiterSt 43 Kommanditgeſellſchaften auf Aktien und Aktiengeſellſchaften. [32746] Wir kündigen die heute gezogenen Obliga- tionen Nr. 214, 261, 274, 2117 11. „46.1000 31"; 297 à #4 1000 zur Rückzahlung am 1. April 1887“ 1887; ferner _ttlgtcn w1r durch tilgten wir dur< Rückkauf zehn Stück: Stü: Nr. 131 [116140 11. 9-6 bis 140 à 6 1000. Harman, dcn ]. Haynau, den 1. Oktober 1886. Actien-Gcſcllſthaft Zuckerfabrik Actien-Geſellſchaſt Zuderfabrik Haynau. [32736] Ausgabe neuer Dividendcubogen Dividendeubogen zu Geraer Bank-Aktieu. Vank-Aktien. Wir bringen hiermit zur _Kcnntniß, da[; Von jetzt Kenntniß, daß von jegt ab die Ausgabe neuer Dtvidcndcnbogen „111 Dividendenbogen zu den Aktien unſchr unſerer Bank, kaichc auf) wel<he aus Talon und 10 für je ein (Heſcbafisiabr gultlgezi, 1111t_d211_ Geſchäftejahr gültigen, mit den Nummern 31 bj.; bis 40 rkr1chrncn Dividendc111<c111cn verſehenen Dividendenſcheinen beſtehen, 1111 t. __ _ cFZZ erfolgt. s : n dieſem Zwecke [md Zwe>ke ſind die abgelaufenen Talons nach nah der Nummernfolgc Nummernfolge geordnet, cntwedcr (111 11nſcrcr_Hauptkaffe entweder an unſerer Hauptkaſſe hier, oder bei 1111121111 Filmlcn unſeren Filialen in Leipzig, in Dresden, 111 Chemnitz in Chemuiß und 111 Pößucrk _ _ cinzniicfcrn und 111 dcmelbcu c111_ in Pößne> einzuliefern und iſ denſelben ein in gleicher Weiſe ausgefülltes N111nn1cryvcrze1<niſz, _111 Welchem Fdr11111111re Nummernverzeichniß, zu welchem Formulare an dcn vdrbe311<n11611Sthrn 111 Empmng 9111911111101 Werddn kdn11c11, b1'1511f1111c11_ Ucbcr dic gsickwbenc (7011616911110 den vorbezeichneten Stellen in Empfang genommen werden können, beizufügen. Ueber die geſhehene Einreihung wird cine Bc- ]cbeinigung 0116001611, 11011111 dercn 911111111159 eine Be- ſcheinigung ausgeſtellt, gegen deren Rü>kgabe in kiir- zvſtcr kür- zeſter Zeit die Dividendcnbdgsn 111 Dividendenbogen iu Empfang gc- 119111111c11 wcrdcn ge- nommen werden können. _ Gera, dcn den 5. OLWbcr Oktober 1886. Geraer Bank. Sdcrgcb Oxcn. Hannoveriihc Vrodfabrik. [111in Vezngxmbmc Soergel. Oren. Hannoverſche Brodfabrik. Unter Bezugnahme auf dic ». die $8. 7 und 8 dss Sta11115 ircrdZii dic Aktidiiiirk Hiermit 111tfgcfordcr1, dic Rsſirinzablungcn 11111 des Statuts werden die Aktionäre hiermit aufgcfordert, die Reſteinzahlungen auf die JC)C1>)11_LÜLU Akticn gezeihneten Aktien in folgcndin Terminkn folgenden Terminen bei dem Vankmec Bankhauſe S. Katz 111 Hannover [11111211 in Hanuover gegen deſſen Q111it1111g 11111 dcn bc- 1r1'ff1'11dc11 J11tcri111éſck16111111 zu [Ciſtklit 250/11 ch *Ilktionbcirach in dcr Zcii 110111 Quittung auf den be- treffenden Interimsſcheincn zu leiſten: 95% des Akticnbetrages in der Zeit vom 20. 1:19 bis 30. Oktober 23. J.; 2501) di'2-13113111111 19.1111 20. 1112130. November d. J.; 2500 do?»;zirickxn 111111 “'B- d. M* _ __ 211121103, N11 0. Okidbcr 1886. Der Aufſiäſtsrarh. Fritz 3911115115. [552739] 20. J-; 259% deëgleichen vom 20, bis 30. November d V 95% desgleichen vom (> D, F : E Lin ven, den d, Oktober 1886. Der Aufſichtsrath. Friß Hurßtig. [32739] 29. vis 309. Dezember [3213-11 _ __ _ _ SuddrUtſrhc Vammuollc-Fnduſtrie Ce E G6 A Süddeutſhe Baumwolle- Fuduſirie in 5111116111. Kuchen. Die A(tiölmir“: 11iiſcrcr Gcſcllicbnft wcrden bicmit untcr Hi111111'iſ111111 11111" §. 31; Actionaire unſerer Geſellſchaft werden hiemit unter Hinweiſung auf $. 36 des Statiits Statuts zu der 0111 am 30. Oktober 13. Okftover d. J., Vormittags 1011111), 10 Uhr, in Stuttgart 1111 2511111111 dcr 11*i'1rtt1*111bcrg11<c11 im Bureau der württembergiſchen Vereinsbank ſiaifiindrnden ſtattfindenden vierten 0150061111611 Gcncrnivcrſammlung «111131111101. Tagesordnung orventliczen Generalverſammlung eingeladen. Tagesorvunng : : _ _ 1) Dic Die im §. $. 43 dcs Geſellſckmitsſtatuis des Geſellſchaftsſtatuts Ziffer ' 1-6 (1116101111000 rcgc11niißig-7n (IZCgc11ſtL111dc. 2) Dcr 2111111111 0111 (98n811111ig11ng dcs Kiiufßs cincr “ 1—6 aufgeführten regelmäßigen Gegenſtände. 9) Der Antrag auf Genehmigung des Kaufes einer Baumwolle-Spinnerei 1111d Weberct 111 9701111611. und Weberei in Neupeft. Stuttgart, 7:10 4, den 4. Oktober 1866. 1836. Der Aufſichtsrat!) Aufſichtsrath der ſüddeutſchen Baummollc-Jndnſtric. Baumwolle-Jndnſtrie. [32733] &" “u“- 4 o * o N ar - . - 6 Sächſiſhe Maſchinenfabrik A . 1$a<111<c Maſlnnenwbrtk dé ! „111 0111311111111. zu Chemniß. Die Aktionärs wkrdcn i)ierd111'< 311 dsr Aktionäre werden hierdurch zu der Freitag, den deu 29. Oktober er., cr., Nachmittag 1124 125 Uhr, 111 in unſeren Gcſtßäfiöriiinncn al1311b.1ltc11dc11 ſicbzclmtcn ordentlickjcu Gencralvcrſaunnluitg Uiitrr Geſchäftsräumen abzuhaltenden ſiebzehnten ordentlichen Generalverſammlung unter Hinweis 1111] 11a<ſicbei1de auf nachſtehende Tagesordnung cin- cinacladrn. etn- eingeladen. Diejenigen Akridmirc, wclcOc 011 Aktionäre, wel<he an der General- vcrſc1111111l1111g verſammlung Theil 1101111101 111dllc1i,_Habc11 111111) §. 15 unſeres Stati: ibr? nehmen wollen, haben nah 8.15 unſercs Statuts ihre Aktien [111112116115 3_ “111111- ſpäteſtens 3 Tage vor dem Vcrſatnnilnngsiage, Verſammlungstage, dieſen nicht 11111gcrc<11ct, niht mitgerehnet, entweder bei dcr 1111161301111111611 Direktidi'. odcr bci _ der D_i_rci“1idn dcr DiSWllw-GL]CÜ]<)Ü]T 111 Hertin, .Herren der unterzeichneten Direktion oder bei : der Dirxeltion der Disconto - Geſellſchaft in Berlin, Herren A. H. Hc11111111111 Heymann & Co., Unter den Li11d111 Linden 59, 111 in Berlin, der 2011161311 Bank“ Leipziger Bank in Leipzig, dcr Drcddncr der Dresdner Bank 111 Drcödcn, __ gcgen 0111.11 SMM 511 in Dresden, 2 gegen einen Schein zu hinterlegen, 1111? (Grund dc11c11 dic Audbändign'ng dcr auf Grund deſſen die Aushändigung der Einlaßkarten 1111d Stinnnzcttcl (1111Tagc derGoncralvérſa111111111111] und Stimmzettel am Tage der Generalverſammlung bei dcr Unicr- zeicbnctrn Dirsktidn crfolgt._ Gsichäftsbkrii1116 Usbſt 21111111; der unter- zeichneten Direktion erfolgt. Geſchäftsberichte nebſt Bilanz können 1111 an obge- dachtcn dahten Stellen 119111 vom 11. Oktober cr. ab 11911 2101011711111 111 (5111131111111 1101011111101 wcrden. von Aktionären in Empfang genommen werden. Chemnitz, den 5. Oktobrr 1866. _ _ Oktober 1886. : : Die Direktion der Sächſiſckjcn Sächſiſchen Maſchinenfabrik zu Chemnitz. Tagesordnung Tagesorduung : __ 1. 5 I. Bericht und Bilanz iiber über die Geſchaftscrgcb- Geſchäftsergeb- niſſe 110111 ]. J11li vom 1. Juli 1885 bis 30. Juni 1886. 11. A1ifſi<tsratH§-Wa[)l1'11. IT. Aufſichtsraths-Wahlen. [32368] _ , Jn Fd1ge _In Folge der mit dem AufſicbiSratl) Aufſichtsrath der Lübecker Bank getroffenen Vereinbarung erklären _w1r wir uns bicrdurcl) hierdurch bereit, die Actien der Lübecker Lübe>ker Bank zum Courſe Von *102 0/1) zuzüglich von ‘102% zuzügli<h Zinſen 11 40/0111. 14. à 4/0 pr. A. vom 1. 1, Januar 1886 bis zum 1. Oktober 1836 1111- zukaufcn 1886 an- zukaufen und fiir für dieſelben 110111 vom 1. Oktober ab bis 111111 Zahlungstagc, jedoch zum Zahlungstage, jedo längſtens bis 311111 zum Ablauf cmcs cines Jahres, eine Zinſe 11011 20/11 11.11. zu vcrguten., Dic cinzuliefernden Action [ '111d von 29/0 p. A. zu vergüten. Die einzuliefernden Actien ſind mit einem Nummern- Verzeichniß zu verſehen. Lübeck, dcn den 1. Oktober 1886. . 1886, * [ ' , Geraer Bank Dar Sächſiſche Holz = Induſtrie = - Juduſirie - Geſell- lung 25. Oktober er., Oftober cr., Vormittags 103 107 Uhr, in Helbig?) Helbigs Dresden, abgehalfcn werdcn. & abgehalien werden. dI ginnt um 10 Uhr 111111) §§. nah $S. 10 und 11 der Statuten. 32735] ſthaft haſt zu Rabenau. Dic die§jäbrige Die diesjährige ordentliche Generalvcrſamm- 11111crer (YeſcUſchaſt 1011 Generalverſan!u- unſerer Geſeliſhaft ſoll Montag, den Etabliſictnenk, Theaterplaß deu Etabliſſement, Theaterplay Haus 4 in Die Anmeldung be- Tagesordnung: _ _ ]) Tagesorduung : 1) Geſchäfts- und Re<c11ſ<aft§bcri<i, Belchlukx- faffnng Rechenſchaftsberiht, Beſchluß- faſſung über Verwendung des Reingewinns und 0111131111111; Gntlaſtung des Vorſtands. _ 2) Ncnwnbl ; 9) Neuwahl eines Mitgliedes des ?lUfſiÖÜIWTÜZ 1111 Stcllc Aufſichtsraths an Stelle des ſtatntcngcmäß ausſ<cidc11dcn ſtatutengemäß ausſcheidenden Herrn Rnd. Oſchatz i11 S<önbcid0 _ Rud. Oſchaß in Schönheide. : 3) 256115111131011'111111 Über Beſchlußfaſſung über die Herabſcizung dcs ZMS- 1111106 dcr Prioritäts-Anleibc. _ Herabſezung des Zins- fußes der Prioritäts-Anleihe. f 4) Gensbniiaunxi ch Genehmigung des Seitens dcr (5561111115911 _cr- folgicn 1111131111111; der Geſellſchaft er- folgten Rückkaufs eigener altrr Stammakiwn 1111d Bcicblußfaffnnq iibcr c1itſdre<endc alter Stammaktien und Beſchlußfaſſung über entſprehende Herab- 1115111111 dcs _(Hrundkapital-Z dcr (Gcſcllſcbaft. 5)Bc[*ci)l11ßfaſ[11ng ſetzung des Grundkapitals der Gefellſchaft. 5) Beſchlußfaſſung über 1111 110th GcMÜWufiI- Staxut, cin neues Geſellſhafts- Statut. 6) Prioritäikn-2111610910110. Prioritäten- Auslooſung. Bilanz ſowic ſowie Gewinn- und Vcrinſt-Conid wcrdrzi 00111 Verluſt-Conto werden vom 10. Oktober (111 Oftober an im Comptoir dcr E76]2U]<Ü[t der Geſellſchaft zur Einſicht der Aktionäre ausliegon. Drnckcxempwre ncbſt(551'ſ<äſtsberi<i ausliegen. Druckexemplare nebſt Geſchäſtsberiht und der („7111111101 dcs 11111911 Entwurf des neuen Statuts 751111211 können vom 16. Ikidbcr 1111 16, Oktober an ebenda 1111d bci und bei Herrn J. 03. Sccbc i11 Drchen 31. 11011 der. Aktionärén C. Seebe in Dresden N. von den Aktionären in Empfang (1111001111011 weich. genommen werden. Rabenau, den 5. Oktobcr d. Oktober 1886. Der Vorſtand. Ed. Ziirbig. 21, Becker, Zürbig. A, Belér: [32741] _ __" _ _ _ Ode10111111111<1111ahrts = (5131911061111 E A Oderdampſſchiſſffahrts - Geſellſchaſt . ' . „ ,““. Ucrcnngtci «011111311. T (S 9 vereinigter Schiffer. Zu cincr einer am 25. Oktober 111. (tr.. 9111111111. a. er. Nachn. 3 Uhr, 1111 cvangcliſcbcn VcrcinHaiiſc, Polieiſtraßc im evangeliſhen Vercinshauſe, Holteiſtraße Nr. 8 “9, ſintifindcndcn nuſzcrordcntlickzcn 8/9, ſtattfindenden außerordentlichen General- Verſammlung verſammlung laden wir [)icr111ir 11111112 2116011011“? hiermit unfere Actionaire mit dem ergebenen Bémcrksn Bemerken ein, „111 dcrſchn zu derſelben bei der Wichtigkeit der voriicgcndcn 2511112111171" vorliegenden Beſchlüſſe recht sabl- roiä) 311 cr1<ei11cii. zahl- rei zu er} einen, Tagesordnung : ]. Beſibl11fzfaſſi11111 iibcr 2111110911011 1. Beſchlußfaſſung über Liquidation oder Fori- iiibr111111 dcs Unic111cb111c116. Fort- führung des Unternehmens. 11. Fiir Für den Juli Fall der Liquidation: Wahl der Liquidations-Fommiſſion. : . Für den Fall der Fortführung: Beſchluß- faſſung über Art und Weiſe der Liquidatidxi: TZJU dk-r Liq11idati0116-31'0111miſſion. _ . Fiir dcn Jai]. dcr Fdrxfiibr;111„é1: 2391101111“;- 1011111151 iibcr Ar? 01111 Wciſc dcr Dcck1111g dcr Uiiicrbilanz (011: §. Deckung der Unterbilanz (efr. $. 240 dks 11011011 ACÜM- (550111315). _ “117. Fiir des neuen Actien- Geſetzes). : ‘1V. Für den Fall dsr Fdri1i'15r11111]: ErgänznngS: Wabl ch AufſicdtIraibs. 17. der Fortführung: Ergänzungs- wahl des Aufſichtsraths. V, Abänderung des S10111t§._ Breölau- Statuts. Breslau, den 4. Oktober 1886. Der Vorſitzende des Atrfſéckusrach: Aufſichtsraths : Fiedler. Dix Dirxktion: S (i) 1) [111 I. [32731] Hofbrauhaixs, Acitcnbteriirauerci 111111 9111131110111. Die Direktion: Schoſtag. O Hofbrauhaus, Actienbierbrauerei und Malzſabrik. 6 0/1) Anleihe 9/0 Auleihe von 400 000 INark 9090 Marë vom Jahre 1883. _ Zn Gemäßbcii Sn Gemäßheit des §. $. 3 dEr 2111111Öcbcdingiingcn der Anleihebedingungen kündigen wir hiermit ſämmtliche S<1tldvcr- Schuldver- ſchreibungen der 6 0/0 AuleiUc dex 6% Anuleiße vom Jahre 1883 3111“ Riickzablung Fahre 1888 zur Rückzahlung am 6. Januar Jaunuar 1887 1111d crſ11<cn dercn Juhabcr. dcn „1011111513112ng 11011 und erſuchen deren Inhaber, den Kapital8betrag von fünfhundert *))?ark ncbſk Mark nebſt 69/0 Zii1ſc11 110111 1. Ok- 19bcr1886 bir) 6.Jc1111111r1887 1111 230111113: 0011 Zinſcn vom i. Dk- tober 1886 bis 6. Januar 1887 im Betrage von acht Mark, dcmnack) z11fa1111111'11 demnach zuſammen Mark 508. - baar fiir für jede S<11lchrſ<reib1111g Schuldverſchreibung vom 6. Januar 1887 ab bei der Dresdner Bank Vank in T*rxsdcn (1111111 Rürkgabc Dresden gegen Rückgabe der Schuldvcrſchrcibungcn Schuldverſchreibungen nebſt Zinslciſtcn Zinsleiſten und xxinsſchcincn 0011 Zinsſcheinen von Nr. 8 (11er 1. Apri1 (per 1, April 1887) 1111 111 (6111111111113 311 1105111011. an in Empfang zu nehmen. Fehlende Zinsſchcinc ivordcn 111311 obigcm Bciraric Zinsſcheine werden von obigem Betrage in Abzug gebracht. _ _ ; i: Vom 6. 6s. Januar 1887 ab [)Jrf dic Vcrzi1111111g dcr ſä111111tli<€11 Schalddcri11)rcib1111111*11 11111, hört die Verzinſung der ſämmtlichen Schuldverſchreibungen auf. Dresden, den 6. Oktober 1836. Hofbrauhaus, Acticnbicrbraucrci Hofbrauhßaus, Áctienbierbrauerci und Malzfabrik. Dcr Aufſichtsratſ): Der Aufſichtsrath : Die Direction: Edmund Simon, Cl. Lölmcrt. Vorſ'1[1c11dcr. 111). Cl, Löhnert. Vorſitzender. pp. O. Kiingclhöffcr. Klingelhöffer. 32738] [ l Wir laden birr111it biermit die Aktionäre unſerer Gcſcü- fcbaft 311 Geſell- chaft zu der Mittwoch, dcn_ den 27. Oktober 1). J.. d. J. Nachmittags 2 Uhr, im Kontor 1111ſcrcr unſerer Fabrik in Waſnngcn Waſungen ſtattfindenden dicIjährigcn diesjährigen ordent- licl en Gcncralvcrſnnnulnng lichen Generalverſammlung cin. ie chiiimatiN-i Legitimation behufs Tbcilnabmc Theilnahme erfolgt bcim (Eintritt durck) beim Eintritt dur< Vorzeigung der Aktien. Tagesordnung : 1) Vortrag des (HcſrßäftsbcriMs dcs Geſchäftsberichts des Vorſtandes, ſowic dsr ſowie der Bilanz, 2) Bcri<k dcs 2111111111161'0156, Bericht des Aufſichtsraths, 3) Antrag dcs Arnſi<t§ratbs des Anfſichtsraths auf Ertbcilnng der_Entiaſtung Ertheilung i für Vorſtand und A11fſi<ts- 1111). Aufſichts- rath, 4) Gewinnvcrtbcilung, Gewinnvertheilung, 5) Aufficbis1'011)s-W11[)[e11. Waſnugcn, Aufſichtsraths-Wahlen. Waſuugen, den 4. Oktober 1886. ,-Holzſtoff-, -Holzſtoſf-, Lederpappeu- & «& Papierfabrik “zu Waſun en zu Waſungen a. d. Wcrrabahn. Wo! 11111191 Werrabahn. Wolfgang Gerhard, [32575] [111111 119111 lung vom 24. April d. J.: Actien-Geſellſrhaft Görlitzer Maſihinenbau JI.: Actien-Geſellſchaft Görlißer Maſchinenbau - Anſtalt und Eiſengießerei. Auf Grund des Bsſ<luffcs Beſchluſſes der Generalverſamm- „Den Vorſtand zu ermächtigen, die Herabſetzung des Grundkapitals der (910111111111 Gefellſhaft von 865000 „46 885 000 6 auf 657 000 946. &. FUF) M. a, Us Rückkauf und Vernichtung von 15 Stück c ten, 1). durcb ctien, b, dur< Convertirung der dann verbleibcndcn verbleibenden 1460 Stiick Stück Actien in dcr Wkiſc, der Weiſe, daß von je bikr Action cine vcr11i<t8t vier Actien eine vernichtet und drei dnrch eincn eniſprcchkndcn Aufdrmk durch einen entſprehenden Aufdru> als convertirt bizcichnot bezeihnet werden. Die chtidnairc babcn Actionaire haben ihre Aciien Actien binnen cincr einer vom Anſichtsratba Aufſichtsrathe zu beſtimmenden Friſt Kur Cviwcrtirimg ciiizurciciycn, zur Convertirung einzureichen, widri- [1111111116 11? genfalls ſie des Bkzvgcs 11011Dididc11'de11 Bezuges von Dividenden und des Stimmri' 15 berlnſiig geben. Stimmrechts verluſtig gehen. Die- ictiigcn, wc[<c jenigen, welche ihre Actien in einer 1111171 durch nit dur 4 1681111111611 theilbaren Stückzahl 1111161111111, cr- 1111111'11 fiir einreichen, er- halten für die iibcrzäbligcn überzähligen oder die Za514 1111111 crrsickxndcn Stiicke dc11i€nige11Bcirag, wcchcr fick) durch ZuſammenfaffnUg bon Zahl 4 niht errei<henden Stücke denjenigen Betrag, welcher ih dur< Zuſammenfafſung von je 4- 21111011, 4 Actien, Convertirung derſelben und Ver- kauf 1111 fauf an der Bcrlincr Berliner Börſe, abzüglick) abzüglich der ?0d_1:rc[) 1111611101001 Nas entſtandenen Speſen, mitbcilig antheilig er- Ylk'Q“ idrdcrn giebt,“ fordern wir 11111610Herr311Ilciidimire unſere Herr:n Actionaire auf, ibri' Actirn ihre Actien nebſt Dividxiidcn-Bdgcii 11111 ddppcltkm, arithmetiick) 11edrd11etc111 N11111111crnvcrzci<11i['; bsi nnſcrcr G": 7xllſ<aftskaffc bicrſcſbſi ddsr bci Dividenden-Bogen mit doppeltera, arithmetiſch geordnetem Nummernverzeichniß bei unfercr Ge- ſellſchaftsfaſſe hierſelbſt oder bei der Firma: Philipp Roſenbaum in Berlin, Oranien: Verlin, Orauien- ſtraße 140, Mr (Tdiwcrtirung einzureickycn. Dié RiickgabC dcr abgc1'11'111pcſtsi1 Action iicbſi MUL" Dii'idciidcn-Bdgcn zur Convertirung einzureichen. Die Rückgabe der abgeſtempelten Actien nebſ neuen Dividenden-Bogen wird mir 1111111li<ſtcr Beſcchw 11ig1111g (111 demſelbcn StMLU erfolgrn. Dic Priiclniiviſcbc mit thunlihſter Beſchleu- nigung an denſelben Stellen erfolgen. Die präcluſiviſche Friſt, mit deren Abbmf 1111“ dic 1111111 1911911611011 Actic11 dcr Vcrluſt dcr Aciicn- 9110111 cintriit, Ablauf für die niht convertirten Actien der Verluſt der Acticn- Nechte eintritt, wird iwiixcr bckanni ſpäter bekannt gemacht werden. Görlitz, dkii 20. Scdtcmbcr den 20, September 1886. Acticu-Gcſcllſclxaſt Görlitzer Maſchinenbau- Anſtair Actien - Geſellſchaſt Görlißer Maſchittenbatu- Anſtalt und Eiſengießerei. BLÜUiſä), Eiſeugießerei. Belniſch, Direktor. [32744] Con1mandit=Gcfcllf<aſt Commandit-Geſellſ<haft auf Actien: Vriegei 121111111 Daixiyfbrancrri T11ic1, 611610“ «1,- 6911111. 311 Brieger Aciien Dampfbrauercei Thiel, Güttler «t Comp. zu Brieg. Dic Die 14. _ordcntlicb-e_ chzcralvxriatmylng 1111111113 (5561161111616 findci 111 1111181011 (9011511110 bwr ordentliche Generalverſammlung unſerer Gefellſchaft findet in unſerem Gaſthauſe hier den 28. Okkobcr Oktober d. J., Voruu'ttags Vormittags 9 Uhr, 1116. ſ tatt. | Die Tagesordmmg Tagesordnung lautet: ]) Ncricbtcrſtattinig iiber 1) Berichterſtattung über das 14. (5161151169111er Vdrlcgnng dcr Biickwr. 14, Geſchäftsjahr, Vorlegung der Bücher, der Bilanz 11111) 1296 (961110110 umd Vcrlnſt-Cdxiw, _ 2) VcriÖicrſtaitUngi iibcr dcn Rrviſidnsbemmd dcr Jahreskrckyimng 1111) 1885186, 0611110111611 11111 dem 531111111136, die Perſönlich 511611115011 GsicÜfckWiér und den 2101111516106) 112371111111) dicſer Rc<1111ng fiir «111101161 1,11 erklären, Brſclylnßfaſſimg iibcr dic .Höbc dcr Didichde und des Gewinn- und Verluſt-Conto. : 9) Berichterſtattung über den Reviſionsbefund der Jahresrechnung pro 1885/86, verbunden mit dem Antrage, die perſönlih haftenden Geſellſchafter und den Aufſichtsrath bezüglich dieſer Nehnung für entlaſtet zu erklären. Beſchlußfaſſung über die Höhe der Dividende pro 1835/66 1111d iibwr Vcrwéndnnxi 9911 «111-. 576197 (1116 dem Ueberſcbirffc ch (550- 1<äſt§iahrc§ 1884185 ziir 6511165111111 dcr Diridcndc. _ 1885/86 und über Verwendung von M. 5761,97 aus dem Ueberſhuſſe des Ge- \chäftsjahres 1884/85 zur Erhöhung der Dividende. : 4) Bcſ<111ßfaff1111g 111111 dcn Aiiirag 1111f 92011111- 1181'111i011 Beſchlußfaſſung über den Antrag auf Nemu- neration der Mitglieder der 91“C>)111111[1§- Wi,'ifi011§=C01111111]fi011, Rechnungs- reviſions-Commiſſion. — 5) W061" dcr .“)icck)111111[]§rs1*i[i911§-001100111101111:0 188667. Bricg, Wahl der Rechnungsreviſions-Commiſſion pro 1886/87, Brieg, den 3. Oki'dbi'r Oktober 1886. Die pcrfönlick) lmftcndcn Geſellſchafter: perſönlich haftenden Geſellſchafter : Karl «1111161. 0711111 Güttler. Emil Thiel. 32573 [ Wir]bri1111€nhicrd11rci) 511r öffc1111ick1c11 Kcnniiiiß, da["; : ie buiudn hierdur< zur öffentlihen Kenntniß, daß bei der am 1. Oktober 3. a. e. ianx „Ö. laut $. 6 der Anleibcbedingrnigi'n ſiatrgcbabicn Verloom_119_111_11.*- Anleihebedingungen ſtattgehabten Verlooſung un}e- rer Theilſckmldvcrſck)rejbmißcn lll. Fen In. Emiſſion folgcndxx Niimmcrn 5111“ 911111511 [111111] 9151113911 folgende Nummern zur Rückzahlung gezogen worden ind: ſ | 27 69 03 07 93 97 140 404 458 516 657 656 856 970 10031010 11771494 1003 1010 1177 1494 1501 1513 1606 1697 "1715 1715 1923 1935 1970 "1937 1987 2049 2213 2224 2660 9660 2678 2727 2862 3101 3169 3429 3465 3503 3538 3619 3891 39517. __ 3987. G Die Rückzahlung dcr Schnlddcrſcbrc16111111cn cr- 1111111 der Schuldverſchreibungen er- folgt mit „76 4 525 1). Stück“ p. Stük vom 1. “Up_rtl „1887 bci April 1887 bei der Berliner Handcl-chfclljchaſt 111 Berlin, _ Handelsgeſellſchaft in Verlin, : bei den Herren S. Oppenheim .]1". Jr. & Co. 111 in Köln, 11111) und an unſerer Kaſſe in Hamm 1. i. W. __ i Von der vorigrn Vdrlddinng vorigen Verlooſung ſind 11011) 111<t pra- ſcntirt dic no<h nicht prä- fentirt die Nrn. 1611 und 3600. Weſifiiliſcßer DrWinduſtric-Vcreiu. Weſifäliſher Drahtinduſirie-Verein. [32650] Bekanntmachimg. Bekanntmachung. Durch die Gc11cralverſa1m1111111g 11111 _29. Scpibr. Generalverſammlung am 29. Septbr. d. I. iſt beſchloſſen, da[“), daß die Aktien 11111crcr wall- Wait gcgen einc unſerer Gefell- haft gegen eine Zuzahlung 13011 300/11 von 30 9/0 des Nommal- [112111111133 Nominal- betrages in Stamnwrioritärs-Akiic11 Stammvyrioritäts-Aktien umgewandelt werden können. _ __ _ A Wir fordern die Aktionäre, wclckoe 11911 1112111“ _Be- recbtigung G1brau< 111a<1*n 111011611, anf, lhre JntcrimÖſÖLinc „ welhe von dieſer Be- rechtigung Gebrau<h machen wollen, auf, ihre Interimsſcheine ; bis zum 31. 31, Oktober 1886, Nachmiiiags Nachmittags 6 Uſw. Uhr, bei unſerer Gcſcliſckwftskaffe, Fra11zö[_1ſck)_eſir. Geſellſchaftskaſſe, Franzöſiſcheſtr. 43 11„ IL, einzureichen und [1111111301611 gleichzeitig dort d1c_2111<za[>[1111g 111111 die Nachzahlung von 30 0/0 9% des Nominalbctragcs 111 16111811. Borliit, dcn Nominalbetrages zu leiſten. Berlin, den 4. Oktober 1886. _ _ : ; Berliner clectriſchc Bclc11<t1111gs-Acttcn-Geſell]>aft. Dor electriſ<he Beleuchtungs-Actien-Geſellſc;aft. Der Vorſtand. Commerz-Vank Commerz-Bank in Lübeck. [39752] Norddeutſcher: Gr71ud Lübe. [32752] Norddeutſchen Grund Credit Bank. alle nicht co::vcrtirtcn nit convertirten und bisher 0011 11116 111151 111-kündigten 50/1) 1,1611 biéher von uns nicht gekündigten ò %/o igen Pfandbricfe Wir kii11dig1'11 kündigen hierdurch Vorſiycndcr dcs Vorſißender des Aufſichtsraths. Kündigung vo_n Pfaudbriefen von Pfandbriefen Serie 1. 11111. ]]. A x. Litt. B. à 1500 „46 111111 7- ¿um 7, Januar 1887, mit wclcbcm welhem Tage die Pcrzinſung Verzinſung aufhört. Berlin, den 6. Oktober 1886. 1886, Fr. Rintclcn. Rintelen. [32597] Schluſz-Bilanz S<luß-Bilanz am 30. Juni Iuni 1886. 4011711. .“ „_3 Activa. M. A An Grundſiück-Conto . . . Grundſtü>k-Conto . 26 676 10 . Gcwinn- 676/10 „ Gewinn- und VcrlUſt-(Tonw Verluſt-Conto . 149 917 86 Effectcxi-Conto . . 917/86 Effecten-Conto . . . 5 000 - Grund1tück-Pflaſicr-Conto 000|— Grundſtü>k-Pflaſter-Conto . 10 435 89 Weaeban-Conw . 435/89 Wegebau-Conto . . j 5 316 "26 K11d<enkdhlen-Contd 316/26 Knochenkohlen-Conto 22 066 83 Vabngcleis-Conw . . . . 066/83 Bahngeleis-Conto L 7 030 82 Wafferreini111111gs-An111g0(Tonio . 10134 49 Utenfilien-Cdnto . . . 030/82 Wafſerreinigungs-Anlage-Conto . 10 134/49 Utenſilien-Conto . E C4 11 090 76 Vrmmsn-Anlage-Cdnw 09076 Brunnen-Anlage-Conto 9 967 85 BaU-Cdnw . . . 967/85 Bau-Conto E 363 674 19 NEUSS Bau-Cdnto . . . 29 575 40 SubſtitutionÖ-Anlagc-Ccnw 674/19 Neues Bau-Conto N 99 575/40 Subſtitutions-Anlage-Conto . . 135 789 18 Maſchinery 789/18 Maſchinen- und ATP,]lalL-COUW 203 647 30 Caffa-Cdnto . . . . . . . Apparate-Conto 209 647/30 G 9 354 64 354/64 Materialien- und Gcrätkc-Conto Geräthe-Conto 2 445 46 Sainrations-Cdnio . . 1 053 58 Säckc- und Fäſtcr-Conw . 196 50 WWW und Lcinen-Cdnw . 1940 80 Vau-charaturcn-Cdnto ., . . 5 - Salzſänrc-Conto . 445/46 Saturations-Conto . ; 1053/58 Säcke- und Fäſſer-Conto . 196/50 Drell- und Leinen-Conto . 99 40 Oek- 1111d Fctt-Contd 270 15 Bele11<tu11gs-Conto 1940/80 Bau-Reparaturen-Conto . .. 5|— Salzſäure-Conto . . E 99/40 Oel- und Fett-Conto 270/15 Beleuchtungs-Conto. . . 350 _ Maſch, Apparaw-charat.-Cdnw 350|— Maſch., Apparate-Reparat.-Conto 2 206 24 (5511111n1iwaaren-Cdnto . 206/24 Gummiwaaren-Conto . . 966/30 Rübenſamen-Conto . 966 30 Riibcnſamen-Cdnw . 1380- Zuckcr-Contd 1 380|— Zucker-Conto . 5 344 25 Umkdſicn-Cdnto . 3 445 91 Bronnmaterialicn-Cdntd 344/25 Unkoſten-Conto z 3445/91 Brennmaterialien-Conto 2 912 94 912/94 9 Debitores ___-LMYZ 93851711. 1012 38.) 17 PerActicn-(„5111160060160 . __44 095/07 Paadia. 1072 389/17 Per Actien-Capital-Conto . 450 000- 459 000|— Pariknk-Obligationcn-Com? 285000- ., 156 Creditoren . . . . Partial-Obligationen-Cont 285 000|— „ 166 Cre E 337 38917 1 072 389[17 389117 1072 389|17 Direction der Actien-Zuxkerfabrik Actien - Zu>erfabrik Altenau [)./Schöppenſtedt. b./Schöppenſtedt. H. C. Sicmann. Siemann. Hermann Rödigcr. Nödiger. Mit den NÜÖLNL vcrg1i<cn Büchecn verglichen und für richtig befunden. Aufſichtsrat!) Aufſichtsrath der Acticn=chkcrfabrik Actien-Zuckerfabrik Altenau b.,1/Schöppcuſtcdt. Hcinrick) Schradkr. b./Schöppeuſtedt. Heinrih Schrader. Louis Quidde. Mit den Büchern übereinſtimmend, was Hiermit bcſ>1ci11i<11 hiermit beſcheinigt wird. Schöppenſtedt, 21. Juli 1886. Gnſtav Hcvcr, Guſtav Heyer, vereid. Biichcrrcdiſor. BraunſÖWcig. (Hrminn- 11. Bücherreviſor. Braunſchweig. Gewinn- u. Verluſt-Conto. * * k " K . K : K K : ' K . l ! k * ! ' . . . . l . * * 016 T. T. 0000.6 R M. 18 709 2 777 2 205 2777 2205 7 657 3 299 1 608 1 796 1 448 1448 1 892 11 100 1 246 17 327 5 470 4 788 9 585 10 643 53 885 234 652 273 536 391 13 402 19 309 43 295 7421.2 11034 07 € 7120 32 861 „11. 91 „1. . 3 8611 19310009 917 044 43 72039542 40883111 448104 7 421/92 11 034/07 2 771/20 39S A1 B 3286/11 153 100/69 T7 61113 726 395/42 40 883 11 44804 149 9171§§ 917/86 917 644]43 ][)Qbékt. K11d<c11kdblcn . Wxffcrrcinigung . . . . Maicrialisn 1111d GcräiHe . Sainratidn. 644/43 Debet. Knochcukohlen . . Drcll Waſfſſerreinigung Materialien und LLÜan Bau-charafuren Sa1zſäurL . . OEl imd Fctt . Bcicuckytimg . . Geräthe . Saturation. e Drell und Leinen Bau-Reparaturen Salzſäure . Oel und Fett . U S Maſch., Apparate-Reparaturen . Gummiwaaren A Zinfen i Bürgſchaftszinſen . Maſck)., Apdaratc-chnraturcn . (H11111111i1vaarc11 . . . 31117011 . . . BiirgſcHafTSJinſen . Yrddiſidncn 911610111. Riibenſamcn Proviſionen Dis8cont . (1551151111 Rübenſamen : Gehalt und LöbUc Löhne Rüben . RiibenMUcr . . Arbeiicr-Krankankaffc . . Partial-Obligations-Zinſcn i, RNübenfteuer S Arbeiter-Krankenkaſſe .. Partial-Obligations-Zinfen Unkoſten . . . . Brc111111iaicriaiici1 Amortiſationcn S Brennmaterialien Amortiſationen : Bau-Cdxiw Bau-Conto 29/0 11. 371 096.114 v. 371096 M 11 ,.Z Maſcbincn- „S Maſchinen- und Apparate-Cdiiw 50/0 0. Apparate - Conto 59/0 v. 220681 1116 37 „Z . . Subſtitukidiw $ Subſtitutions - Anlage . Conti) 20/0 11. - Conto 29/0 v. 138560 916 Æ 38 „Z) . . Neues A. Neucs Bau - (501111) 100/0 !;!:-:!=:=!2=lq I ': : K VON Vcriuſiddrirng Conto 1009/0 T S. D U. V A L L E00 Im L V von Verluſtvortrag aus Ca11ipag11'c18847-85 ()!"Ulit. Campagne 1884/85 Credit. Per Zucker . „ Syrup . Prcßnmffc . . . . . . . . Vcrluſivdrtrag 91111112111911'1111111119 Zu>er é S i Me A Verluſtvortrag auf neue Rehnung [32732] ' “ , ,ſ“ E . D . ' "l , . „(.'-3013er (xnengreßciciund Maſthmcn- bau-Acttcn-(Heſellſchaft. (55011515 §. , N 7 (9 Zeißer Eiſengießerciund Maſchinen- bau-Actien-Geſellſhaft. Gemäß $. 26 das des Statuts wcrdcn werden die Herren Ac- 1101111'11'1', tionaire unſerer (Hcſcliſcbaft znr XP. Geſellſchaft zur X V. ordentlichen Generalvcrſamiulung Generalverſammlung auf Freitag, den deu 29. Oktober ds. J., Fee Nachmittags 4 Uhr, _ _ _ _ £ Ur, in dcn 65.161116 den Gaſthof zur goldcncn Sd1111c 111 52113 111-cr- durci) crgcbcnft goldenen Sonne în Zeiß hier- durch ergebenſt eingeladen. Tagesordnung Tagesordunng : : _ 1) (55211111'if15beric91, Vorlcgnngßdcr GNvmn- Geſchäftsbericht, Daa eee Gewinn- und Verluſtrcämunq Berluſtre<nung und der 34.161111 Bilanz auf das Ge- ſchäftsjahr \chäftsjahr 1885/86. Dividc11dci1-Fcſtſtc1111ng Dividenden-Feſtſtellung und Driburgc-Ertbcilung. _ _ Decharge-Ertheilung. A 2) Wahl 0011 AufſickUHratHI-Mügliedorn. von Aufſichtsraths-Mitgliedern. 3) Allgemeine gcſchäfikkbe Angelcgcribmtcn. geſchäftliche Angelegenheiten. Zur Tbcilnahmc Theilnahme an _der der Generalverſammlung ſiiid dicjcnigcn Herrcn Actwnäire bcre_<t1gt, wclche [119 ſind diejenigen Herren Actionaire berechtigt, welche bis zum 28. Oktober, Abends 7 1151“, Uhr, ihre 21111211 Actien bei dcr Gcſcilnhafxskaſſt _111 Zenz cniwrder dcpdnirt der Geſellſchaftskaſſe in Zeitz entweder deponirt oder bis 11119111 dte gcſthcbcne Nicdcrſrgnng dcrſclbcn _ ci drr Deutſchcn dahin die geſchehene Niederlegung derſelben i ei der Deutſchen Bank, Berlin, oder bci dcm bei dem Bankhauſe Reinhold Steckner, Ste>ner, Halle 11. a. Saale _ durcb Bcſcizcinigung nachgewwſen babcn. Gcſchäfisberickytc ; dur< Beſcheinigung nachgewieſen haben. Geſchäftsberihte können bei den vdrgcxiannten StcÜcn vorgenannten Stellen vom 15. Oktober ab 111 in Empfang genommen Werden. werden. Zeitz, den 5. d. Oktober 1886._ _ Dcr Aufſichtsratb dcr 1886. ; Der Aufſichtsrath der Zeitzer Eiſengießerei und Maſchincuban-Acticn-Geſcllſchaft. Maſchineuban- Actien-Geſellſchaft. O. Rowland, Vorfißender. Rohland, Vorſitzender. Die Dirccüon. Direction.