OCR diff 077-7996/7

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/077-7996/0007.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/077-7996/0007.hocr

Haurtzwcxk 111611161 :!Ziſfi0n 111, S16 machen. Der Hauptzwe>k meiner Miſſion ift, Sie der 160611 hohen Wichtigkeit 511 Vcr- 11<crn_, 116 1111 06111 531160611 zu ver- ſichern, die wir dem Frieden und den frcundſcbaftlichen freundſchaftlichen Beziehungen [*61m611611,w6l<76, 1616 1011 wunſchen, beimeſen, wel<e, wie wir wünſchen, zwiſchen den beiden Ländern enger 11110 0111161110 10611611 11103611, und dauernd werden mögen, denn ick) i< bin bicr hier nur 061 Dolmetſch 061 (1115610610611 Mexnuna, der Dolmetſh der aligemeinen Meinung, wenn ich anen ih Ibnen die aufrichtigen Spmpa- thien auédrüce, die aufrichtißcn Svmva- 101611 (1115111106, _116 Mada aScar Madagascar für Frankrcicb 111-gt. Frankreich hegt. Meine 611311116116 (556116161111 11110 016 161061111111 1011 erhabene Gebieterin und die tegierung von Madagaskar 11110 ſind davon uk?k§kUJf,_k-7'Z _116 (106,163611171161611 B;“zickoungcn, rie beute zwiſ<kn 111061611 (“610611 La1106rn 1261160611, 016 überzeugt, daß die ausgezei<hneten Bezichungen, die heute zwiſchen unſeren beiden Ländern beſtehen, die Folge der („4701110311116 1111011611116 1611 1511-1612,er 1111160611 7:60 (“6106n Nation 11 116111101. Zk'r 1110116110061 W[NNÖ _11-7171_1.711111, 2.17“; 111 Z11k111111 111-.!)15161 Harmonic (Zixtmg 10116, _ 0111? 116 52111711611011111111, 016 116 111310611 116106, 11111 ik): “31111: 11111 061" Baku _061 Sympathie ſind, welche ſeit langer Zeit zwiſchen den beiden Nationen herrſ<t. Ihr dringendſter Wunſch gebt dahin, daß iu Zukunft nichts der Harmonie Eintrag thue, f daß die Anſtrengungen, die 2 maden werde, um ihr Land auf der Babn der Civiliſation 1011111115 „311 1211115611 1111106111 B611111106 1-65_ 11111150111112611 H1110615 11110 (561161065, frachtbar und 11121311111116110 1111 1161610611 vorwärts zu bringen mit dem Beiſtande des franzöſiſhen Handels und Gewerbes, fru<htbar und nubbringend für die beiden Nationen 16111 fein mögen.“ TW „Pat__116“ 10111 wiſſcn, 0117"; Die „Patri e“ will wiſſen, daß Hr. (300161 061 116111111161 DMUWckUt 0611 E111111111f61116111611611 Goblet der Kammer demnähſt den Entwurf einer neuen Pariſer (0611161110601011111113 11110 611161 11611611 Gemeindeordnung und einer neuen Organiſation 065 S6111_6:Dxparte111611t5 001160611 106106. 216. Variſ6r (3361116111061111116 1011611 nach 01616111 0111101111 1016 [1151161 des Seine-Departements vorlegen werde. Die Pariſer Gemeinderätße ſollen nah dieſem Entwurf wie bisher zugleich GEULUÜWTHE 061 S61116 111210611, 311 1011611 11061: 016 V010116 065260011611161115 1111011116111 [1105 acht, 101106111 310011211111: gllLOLL' 0111311100016". “_Oer Varixer Gcmeinderath ſo!! 016ſ6106 2015060110101 061 S61011061101111111105:B6fu„1111117611 6101111611, 016 0115 (5561613 0011 15-184 1111611 11011136110361116111061010611Frankreichs: ngérältmt Generalräthe der Seine bleiben, zu ihnen aber die Vororte des Departements nicht mehr blos aht, ſondern zwölf Mit- glieder hinzuwählen. Der Pariſer Gemeinderath joll dieſelbe Ausdehnung der Selbſtverwaltungs-Beſugniſſen erhalten, die das Geſez von 1884 allen übrigen Gemeinderäthen Frankreichs eingeräumt hat. ““ : 31. Januar. (W. T. B.) Hxn. Witte kcincr „1161161211 PrüZMg' 1116161! _ _ _ __ _ _ Die Deputirten- kammer genehmigte heute mit 301 gegen 208 Stimmen auf Antrag des Miniſter-Präſidenten Goblet die Wiederher- ſtellung der für die geiſtlihen Stifte geforderten Kredite und nahm darauf das Kultusbudget und das Poſtbudget an. Türkei. Kon ſtantinopel, 31. Januar. (W. T. B.) Die bulgariſchen Delegirten Grefow und Stoilow ſind hier eingetroffen. _ JU'iiz-Ratb Geſtern hat hier die Kandidatenwahl niſche Patriarchat ſtattgefunden. Der frühere Patriarch Joachim 111. erhielt 33, der Metropolit von Adrianopel 19, der Metropolit von Heraklia 13, der Metropolit von Metelino 12 Stimmen. Die übrigen Stimmen vertheilen ſih auf die 11 anderen Metropoliten. Die endgiltige Wahl findet ſpäteſtens am nächſten Sonntag ſtatt, ſobald die Pforte die Kandidatenliſte revidirt und zurücgeſandt haben wird. : Rußland und Polen. St. Petersburg, 31. Januar. (W. T. B.) Bei dem deutſchen Botſhafter, General von Schweiniß, fand heute ein größeres Diner ſtatt, zu welchem u. A. der Miniîter des Kaiſerlihen Hauſes, Graf Woronzow-Daſchkow, der Staatsſekretär Richter, Graf Jgnatieff nebſt Gemahlinnen, die Ober-Hofmeiſterin Fürſtin Kotſchubay, der Ober-Hofmarſchall Fürſt Trubezkoi und andere höhere Beamte ſowie Vertreter der Diplomatie geladen waren. Hrn. Witte keiner „weiteren Prüfung“ wieder ! — Juſtiz-Rath von Vabl 111Gcci1510110 kat !61116 311111616 zuruck- Zköksén. de_rt für 016 ,D61111'Ö11611'1111113611' 1115 5111001110 auxzuxrcten, mdcm er_1ur Vahl in Greifzwald hat feine Zuſage zurü>- gezogen, dort für die „Deutſcfreiſinnigen“ als Kandidat aufzutreten, indem er für das Septennat ſtimmen _511 111011611 e_rklart6._ _ D . _ „ __;zm zu wollen erflärte. e mit Rü>kſicht auf den Verk:hr nah Rußland gekündiz Durchſhnittsfätßze des beſtehenden Verbandtarif, ereiaten ruſſi ey unter Wahrung einer fe<swöchentlichen Kündiaun 25, Uf Weitere bleiben. gungsfrift j London, 31. Januar. (W. T. B.) : __— Im Wahlkreiſe Stubm-Mzrwnwcrkxx 1161011 016 .Deuvcb- _.______ amp,“ ſre1finn1g6n' tbren_ Partcigenoffcn Mauxermenxer O_Öuxb (1115 Stubm-Marienwerder ſtellen die „Deutſh- | „Moor“ hat auf der Heimreiſe heute Ma dei R freiſinnigen“ ihren Parteigenofſen Maurermet!ter Obuh aus Mewe ' ' 1115 Kandtdaten auſ, welcher fich 6110111101611 painrt. als Kandidaten auf, wel<er ſi vérpflihten mußte, fur für das Heptennat . 111111men Septennat B ſtimmen zu wvllen. _ _ „ „ . (» L IZM wollen. : — — Der Vorſtand “065 .deutſcb1r6111n1k1gcné _TéaßlverZrzs ktm Berlm- 1- des „deutſfrciſinnigen“ Wakblvereins in Berlin, 1. Februar 1887. iegxtit; (Lk- dcr „Voſſiſchkn Zcétung' ZUB 116. 6101 6060. ne 01 „. (550101chmidt al-Z Liegnig bat, der „Voſſiſchen Zeitung* zufolge, beſchloſſen, Direktor — Goldſ<hmidt als Kandidaten vorzuſkblazkn. und vorzuſchlagen, Und in ÄUbkkrachf Anbetracht der un Preuytjche Klaſſenlotterie, Ohne im Preußiſche Klaſſenlotterie. Vorſtande über die Militärvorlage herrſbenden Meinungsverſchiedenkeit (Ohne Gewähr.) V61 061: 96116111 Bei der geſtern fortgeſeßten ZieHun BorſUnrc ükcr 016 _YkilirärvcrlaZs [7611110600611201611111111166611'1111606111'611 1111 1111111 zu 1610111071611, 1111 „*.-5 T116111131511 111111111611, 101113610 65 __ d " ..- .. . . .. _ 61 4 * 115. 510111111111) 01611131ſ<6r Klamenlottems fi'elKlanz 061: Nach1n11tag5-Z16hu11g: M l.“. 11111 311 110611117611, 111 016161 F13116 17.150 7161611: (27:11160611 511 121111111611. W600 111111) Ziehun 175. Königlich preußiſcher Rlaſſenlot der 4. Klaſ ibn nicht zu verpflichten, für das Triennat zu ſtimmen, ſondern es h 7 ttertie fi der Nachmittags-Ziehung : té fielen in ihm zu überlaſſen, in diefer Frage nah freiem Ermeſſen zu ſtimmen. Wenn auch Hr. Goldſcbmidt 1169611 1.15 Z6116111117 111, 10 361,11 0061) Dikſér B67<l Z, Goldſchmidt gegen das Septennat it, ſo zeigt doch dieſer Beſchluß, wie „71611111111116' A1111111005k010611<6111611 „freiſinnige“ UAgitationskörperſhaften im Lande „ _ 111161 016 0011 10161 s über die von threr Partei 6111g61101111116116 ] GSWZUU W" 390000 110 auſ eingenommene 1 Gewinn von 300 000 auf Nr. 89 390. 398 1 GSWMU 0011 Gewinn von 15000 „46 # auf M. (10 787 Nr. 60787. 1 (1511011111 0011 10 000 „11. Gewinn von 10000 S auf 917. 96745' 2 GEWilUtS 0011 Nr. 96 745, 9 Gewinne von 5000 110 e auf Nr. 91 479. 173844 SWW.) Unken, _- 173 844 Stellung denken. _— Der „Kölniſchen 3611111113“ 10110 11115 Zeitung“ wird aus Berlin ge: ſ<r16be11: B611_111_,30.Ja11uar. „I> 6111711616 1111-11, 0117“. 16061: ForTſÖritt . , - . dcr VrFUJUCLLn quar-Zbie 111100615 T61111<611 N81<5_1_*021 1611 Ver- 9.) ,'.50 (Y“ka'? WK. ge- ſchrieben : Berlin, 39. Januar. „Ich erinnere mi, daf jeder Fortſchritt : : : der preußiſden Monarchie und. des Deutſchen Reichs von den Vere | 99 30 Gewinne Vor 3000 «> (LY _Nr. 1104. 21-351, 11616111 061 YkktſÖklſTIVakféi 111115 L'Zſkékfké 11110'Sckx11111'16 M auf Nr. 1104, 91939 tretern der Fortſchrittépartei aufs Vitterſte und Schärffte bekämpft "2120; 22826“ 3.4“)(9- 41023- ()(-“3754. 72 072. 712171") 012511. 0. 54.3. 00 003. | 22 160. 30 896. 34379. 41023. 67384. 72672. 78 009 97 286. 97 543. 99 993. 100 000. 102004. 10151114 „):-,'; 115000. 121341. 066. 102 994. 106904. 1077S 115 600. 121 341. 121942. 120 340. 129509' UZH“ 157 605. 145155. 126 349. 129569. 139 137 695. 145 155. 154 200. 104 075. 1138885" 145.1" 111417. 186980. ' “ *U- 11059, 11011611 111. 5311165, 11115 DEUTZÖWUÖ 11105, 16110 11110 6111111 (161111001 266. 164075. 168885 170211 177 417, 186 980. N 11 689 worden iſt. Alles, was Deutſ{land groß, reich und einig gemaht hat, 111 111111161 0011 061 Fortk<11116011161 161111111111010611 11110 iſt 0011) 111111161 immer von der Fortſchrittspartei befämpft worden und ift do< immer zu Stande gckommcn. T650310 11606 111. gekommen. Deshalb gebe ih auch 016 die Hoff- 1_1111111__Z1_1_c_b_t_ auf,_ 01173. 111611 016 F0111<11115'111161 1111761 G6gmcr__1ſt, 00? L IEEE E E A W -- lläkVOk 110: 511 («.-1111106 kOMMCU 11110.“ S0 Setne unfer Gegner iſt, es ie Militärvorlage zu Stande kommen wird.“ So Fürſt 211511151: . ' . .“ - Bism ominne F c - -- - 1111_1 24_.___Z.1§1_1111r _10'87 1111_016111'31-117:11 I1[*,§<010:1616111311117c. 9115111606110 2133531? 6233022“ YZ'15270241'201JÜU'52Z1Y1'114'e']101"? '«'*'*":Ü""“'_"' 6611 11 r > “1" "o'?- “' >"* 1 ' .. "--“ ' „' ' ' 'U- ) );. “(“' :::?M?» . *. - . - ?FOkkſckxkitkéxxrtxi1'11'1'12'11510'171211'516211175117661:ZYYZWÜ1121021171'1'1'168'0'7 14355. 81422. _86808. _91504. Ge L Bed de 1.0 ware vet ¡Bora P E e mg E E V6 von 1500 A auf Nr. 447. 570, handenen geben wir die redenden Beweiſe für dieſe Aeußerung. Es ſtimmte die 20 300. 49 28. 34159. 41306. 565661. 61663. 69850 zurüſten. : 7 de Hof Nogi Fortſchrittépartei im verfaſſungsberathenden Reistageam 16. April 1867 (4 359. 81 422. 86 858. 91564. 92155. 92375 YYY ' "Tx? .“1161116111110510111111111111, (0611611116 .11601611111;5_::1111111 (195811 kik2461731711115065N01006111110611 B1111T“65;111111'010061111'1176113161015- 102020“ 92375. 92 590. Der Regierungskowmtar, Geheime Regierungs : Rath gegen die Verfaſiung des Norddeutſchen Bundes; im norddeutſchen Reichs» 102 020. 102 "")“ 102945“ 107 017- 796. 102945. 107017. 107047 100'131' 117.057" ??WWMZ- „d'? AUN"".""'.I."" MZ BVIYVMWZ'UT: 111.116 a11125.M.11 1371) 1365611635711616135-Z1111g61650116k),am?), D636111061 113 057. 10898 l)r. Hopf erwiderte, die Ausführungen des Vorredners ent- tage am 25. Mai 1870 gegen das Reichs-Strafgefepbuch, am 9. Dezember | 113057. 114170. 124 3.93. 129 554. 1313133' 133 '*'15' „*.*-(115.1 0611 :OM'ÜÖÜÖW BETH'ÜUUU?" U'ÄT- ?*"Uk NÖ KU"?- 1_?_51_1)_17611611 016R61<506rfa1711115(“136111111111124611610); 11n 160010611 155259. 109008. 177 471. 135 542 187031' ' "H' 6.715.75- 056013 'N? ZUZÜÉÖUUI DU“ NWUM'TST ZU [YM NJW“- F1161ck151agc: _11111 ()', NOVLXUÖU 1371 16.1611 01: 2311111113 611165 .“)161605- 124393. 129554. 136 133. 153 763 iprächen den thatfächlichen Verhältniſſen nicht. Für die Fälle, A e die t ret meg (Vertrag mit Baiern); im deutſchen 155 259. 169 008. 177471. 185542. 187 031. E wo das Geſeß : die Zuziehung der Aichmeiſter zu den Revi- E E Meer 1571 gegen die Ds E Nies 7 37 (35610111116 0011 Gewinne von 500 „15 W E auf Nr. 2904 1.5.59,“ .)- “,-?,J„7;'; „9651516106, 0611011116 65 111111) 11111“ 016 2111510111110“. 1111 KÉWJF'ÖWLI' ar_1_1 21). 2111111 ___1__574 1161611 1.15 1011111101601; 2924. 16 536. 20 186 onen vorſchreibe, veriange es au<h nur die Ausrüſtung für ERE au i O A gegen S 24 213.45. 27 051. 268. 27051. 31957. 33 784. 313211. 0326091" 79,137) .'.„“,-“,Z „5,1559 111111116115 11111 311111 1161111911611 T11611 „(1011111116116 („61 6111111), 5111 _1. D6161nbcr 1».(.. 7.6.1611 115 106111177516111111111115- 451471 (84. 36211. 38001. 5766 dieſe, welche übrigens nur zum geringſten Theil Königliche ! 21. Dezember 1876 gegen das GBerichtsverfaſſungs- | 61471. 61528. 03150. 92 225 114 239 93 971" 21111112 403511116 165.611. D16 2110111111161“ )61611 111 061_ ?)161161 (3561118111Dk; 1014111) 105 479, 1153558, 110 073. 115 4172, '10'3'4-4'1, 111131111611; 11111 011, 100 61116_Aich111106111011161, 1011116 016_N_6: 63158. 92225. 94239. 95271. 99907 Vogmte ſeien. Die Aichämter eien 1n der Regel Gemeinde- 101 499. 105479. 115338. 116 673. 118 418. 125 759 Anſtalten; nur da, wo eine Aichinſpektion ſei, könne die Re- 137 7,;;_ 130 1,355 140022 145 319 14___7_;__ 14*1-;'€4'1' ;;.)1111111 111111) 211<1111_1TS_Y_L111k1<_t_éll. 2716 3101111016 061“ 111111756 1514.50 154331“, 153111) 1593041500743 13;“_,-__„_- 110217910") OktaZPOLLJLÜLÖL 231116111. 111061“ [1111611 1111111 016 763. 138355. 140027. 145319. 149176 149 81 “ierung au Aichämter einrihten. Die Kontrole der Maße 151489. 154336. 155190. 158 304. 159683. 15993 wber ſei ein? ortspolizeilihe Pflicht. Daher lägen auch die 173 059. 182 8135. ' ' '“ “'*'“ ' T1150011161 0611 (3360161110611 00, 11110 016 0161116111101 ("L*Ü'. ICT _ _ „ _ . - . , 121191651111) 11111 1116111 16111111, 01616 La): 511 1106111601060. „ „BU, dEr [19,129 WMASWU ZWÖUUI dEr 865. e REEEA M Ortspolizei den Gemeinden ob, und die Regierung Koſten der è nenden l ; L è ; noſealih gar nicht befugt, dieje Laſt zu übernehmen. Bei der heute fortgeſeßten Ziehung der 4. 11111176 1771 ' “1:11:11 1016061001160 Il611136r1111g611 065 “21011. 001101011010111101 KOMM) PWUZLWSL“ KLUUEUWUELW 7161611 111 061 V01111110p1§ ;«1 11.19 :!1611161111111550111011111115 611111116. 061 21013. 00:1 511111111): ZWWUIZ „ '*' TI.;-.1 5.111'11'11 016 2111511011100 061 9116011160161“ 11110 1111“ 016 Klaſſe 175 M geei erholten Aeußerungen des Abg. von Rauchhaupt Königlich preußiſcher Klajjenlotterie fielen in der Vormittags: und des Nogierungs‘ommiſſars erklärte der Abg. von Rauch- Ziehung: : ut daß für die Ausrüſtung der Aichmeiſter und für die 1 (3561011111 0011 30000 1117; Gewinn von 30 000 f auf Nr. 2081. E \ 1 (3361011111 0011 Gewinn von 15000 116 auf Nr. 44 3131. 361. 3 (3361011016 0011 Gewinne von 5000 111; auf 311.84014, 99-1»- mit Rückficbt auf 1611 23610111: nacb Ru"[an0 " '. Dur<ſcb11111575136 065 0611606110611 VsrbaYdtarikFekFY'Ytey "4471706: 1111161 Wahrung 6111er xcchswöchcntliHen Kündigun “571,3" „Wöllers- ble1b§n. __ 3_ I (W g-nt ' 011 on, .*anuar. .T.B.1 Der * „Moor' hat ſ auf der Heimraiſe beute Madeixxnxßxn' Nr. $4014. 92237 | Erſte Beilage s-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Staats-Anzeigcr Staats-Anzeiger Berlin, Dienſtag, den 1. Februar 1ZZ7- " Kfz" 17 n Kraft ampf; zum Deutſchen R61 Rei 27. Nichtamtlichczo J111111111 6115111016, 160615611 Ü'Véxnéhan 511 k'01111611. _ T16 26111: “1 " 1111111171611 065 3011111115 1011116 1161) (11161lele 1111111 1:1 ;",111111111 16111“ 1111001111610) 112111111611. Dxr 91011. 7116111611 0011_Y111111ig61006 111611116, 6110115 NLWÜHÜ, 111115 016 1101111611 “0611111611 061111 Nichtamtliches. Juſtitut ausführe, jederzeit übernehmen zu fönnen. Die Lehr- | S thätigkeit des Inſtituts könne ſih allerdings auch in Zukunft ſehr umfangreich geſtalten. Der Abg. Freiherr von etwas gewährt, was die übrigen Beamten beim Gericht und “661 061 “13011 11616115 111111611. , T6r 1111161:Zt1111151'1“kr61111 016 E11111-"1V611'11611, 016 Z11111111611106111111611__«6 _ _ _ 1111111611 065 R6111611111115k01111111171115 161611 bei der Poft bereits hätten. | Der Unter-Staatsſekretär die Erklä: | Verſuch, die Subalternbeamten de i | ganze Monarchie rangiren zu laïſen, keinen guten Erfolg ge- | habt habe. Man ſei deshalb wieder dazu zurü>gekehrt, die | Nscenſionsverhältniſſe in den Regierungsbezirken ſelbſt zu | regeln. Die Ungleichheit in der Anciennität ſei nur eine | vorübergehende. Jm Großen und Ganzen finde ein Ausgleich zwiſchen den einzelnen Regierungsbezirken ſtatt. Der Titel wird bewilligt, ebenſo der Reſt dieſes Etats ebatte. folgt die ſtung. e Einnahmen werden ohne i den Ausgaben, und zwar rxs, wünſchte Abg. Seyffardt d endlich ein Landgericht errichtet werde. iner Petition mit 27 000 Unterſchriſten die Nothwendigkeit er Errichtung eines Landgerichts in Kref-ld eingehend be- gründet worden ſei, habe ih die Regierung bisher doch nicht entſchloſſen, den Wünſchen der Krefelder Rechnung zu tragen. Krefeld werde wie ein Aſchenbrödel von der Regierung be- handelt. Der Unter-Staatsſekretär Nebe-Pflugſtädt erwiderte, daß die Errihtung eines Landgerichts in Krefeld in Erwägung indeſſen auf große Schwierigkeiten geſtoßen ſei. Es ver-Landesgeriht in Köln und Hamm ine>e bemerkte, daß der r Regierungen durch dle auf au7 Preußen. Berlin, 1. Februar. Jm weiteren Ver- auf. der geſtrigen (10.) Sigung des Haujes der Ahgeordneten bemerkte bei der ferneren Berathung des Etats des Miniſteriums für Handel und Gewerbe, — ¿war zu dem Kapitel Handels- und Gewerbe- “waltung der Abg. von Rauchhaupt, die Reviſionen der aichungèämter zerfielen in polizeilihe und tehniſhe. Für oktere, für die Gefäßrevinonen, eren Beſtimmungen geltend, — o< eigentlih jede Polizeibehörde „Fnſtrumente von 12 130 M. gebrauchen mü)e. Das ſcheine ihm niht nöthig und “verhältnißmäßig koſtſpielig. Es ſei viel richtiger, die Inſtrumente für größere Diſtrikte gemeinzam zu beſchaffen. N Dec beſſer würde es ſein, die 31 im preußiſchen Staat vor- Aichmeiſter mit den nöthigen ZFnſtrumenten aus- Me Minnigerode meinte, d rungen des Regierungskommiſſars ſeien ja 1111 11611 (16111601: '. 11111136 Y10111110116 1111011611 511 11111611, 16111611 11111611 (1110111 116: 116110, 0061) 111111116 61,010“; 016 1601 9601111116 Trg111111'1111011 065 ' 11.101 111106. "111.111 161 065111110 1016061 01511 511111<.16161111,_ 016 ' .Daſ; 016 “131111111: 5 “.)15661010050610111111176 111 0611 “11611161111111506111k611 1611111 _;u _kkg-lel. T16 1111016160060 111 061 “1111616110110! 161 11111 61116 .“11111111115 11111 61116 0100110111606 16111 106106. "0101111116 1111) 16111 11011) 611110'1ck611 11006, 161 ÜTUUCLkCUUOU, 011: _ _ _ __ _ _ “ . 00111061116061106. .*1111 (35700611 1111)(13.1113611_111106 6111 211151116161) 1101160611 0611 611156111611 2061116101111506011611 111111. 011161) 106106 111161“ 061“ KL'C'LS 'DOL' Thätigkeik 1111 0115 31111115: 11011101 16111 6111136ſ<rä11k1 ÜZLUU an ſi befriedi- gend, doch fürchte er, daß die jeßt geplante Organiſation des Inſtituts nur eine proviſoriſche ein werde. Daß die Privat- induſtrie ſih ſehr hoh entwidelt habe, ſei anzuerkennen, da- dur< werde aber der Kreis der Thätigkeit für das Staats- inſtitut ſehr eingeſhränkt. Wenn man 01616 0516111611 „116111111 _ _ _ _ _ _ 116161111116, 10 1011116 1111111 “0115 “I 1" T1161 1011“) 1161111111111, 61161110 061 .“11611 016165 (011115 06111 0001161111611 „11011111 06101111f6, 1111< 106116111111 610111611. 606116. _ T61211111. 1)1. “11161161 (2316511111) 06111111, 0111"; 6111 11.1111: C5 101111 016 [10165 3111616116 1111 016 V6rſtaatli<1111g 016165 31111111115061'16116; 0611101111110. 6110161611 ſ<gjns 10111 11111, “0111"; 016 Z(1111111111311:VEUVQNUUQ 1111) ' T16 (:“1111111'11111611 111610611 00:16 DLÖ'LWLU 511 6111160113611 6011011011611 161. M11 016 ;),111'111111 '; _ “161061121115111111611, 11110_ 4111111 , 01106 1111111 111101 016 116111113116, Z1<6111611, 111611116111 . 1111111615, 101111111116 “11011. „_:6111111101 106116 1111111 1161 61116111 7011161611 *10 6:1011111 6111 “(1111011611011 611101161 106101“. __ _ 11161 *1361111011 11111 2711111111161“1'11)1111611 016 “1101111061101gk611 61 0111011111111 611165 “(1100116116015 1111116151) “6111116116110 116: 1 V611'11ck1, 016 „11011611 110- “ (1611 1, 5111600611, 611165 1601061611 V611111111111150111<5 0611110101111 ' [ 10610611, 11111 0611 11111 11111 (T“11111171111105161'011111011611 1161111111101161 _ __ _ _ _ _ ? 111610611 1011116. T115 3111111111 0006 1111031161111111116 V01511116 * 011111061 111010611 161, 111106 1101 2-16 2161111111101 0151161 00611 111<t ' 11110 L6171111111611 0111101061160; 161106111 111161 061 P11011111101111116 6011011011611, 0611 “21411111111611061 RWWWM 0160111111111 „511 111111611. 6111111111 016 “1136116 1160110111 1001611, 1611016111116 1111) 016 VCL: 11161610 106106 11116 6111 “2111061101000 11011 01-1'211611161111111 (16: 11111111101111111 161511111111 1116111. Er [MWTMJL 016 “3101615111111 1161061 1111110611. _ _ __ _ __ _ _ _ ', P01'1611'111 E111111101116 111102111451111111'. . D1'1' 1111161“;11111151-61161111_Jk6(1*:“_1'*1111_.1111101 6110106116, 0111; ' D61“ “311111. 01611161 T611010) 111611116, 0111"; 111161) (1111161111116 - 016 (“3111011111111 611165 “„“11110116111015 _111 01161610 111 (1110111111101 ' 1 1110611621 11111 1110116 5111101611111611611 116111111611 161. E5 '.7L1'-*»“1111D1*D111“1*11111 111 „(10111 11110 3311111111 ! .")Tl'lckÜÖTM 016 (0601161 1611101111611 10111611, 061 “1161111111111611111111 5 1163011611, _ _ 3111111111111111911. (51 110116 „0611106, 0111“; 016 [1606111110106 061“ “2111: dieſe Grenzen genau bezeichne, ſo könne man das L dem howhſeligen König verdanke, au weiterhin erhalten. Der Aba. Dr. Meyer (Breslau) beſtritt, daß ein ſtaat- Es liches Jntereſſe für die Verſtaatlichung diefes J verwa i s Jnt taatlic Juſtituts beſtehe ; 16161 _BONCÜTC 00111; _ __ _ * ' ' 611165 11101161111111'111611 KU111'11111'1111115 116: 6011161010611, 016 11061“ 5111101“ 06111 211111111161 065 „0116111 1111161: " 11161161 10610611 1111101611, 6116 61116 (:";111611610111111 6110111611 1011116. 111111 0611 011111111161 _ _ _______ __ _ 10.101611 1111111 111111 0611 611161“ gé1<0711 1611 111611160111111111 061": _ _ _ __ _ _ ' ' ' T61' “11011. *BLUOLWÜÜ) 10111111 1111) 11611611 0611 ÜZUMCL) 065 “ "' “* ' * 1 * .* * „ 21011. (..“-6117111101 11115. (0160611010161), (3511101111111. „116110, L*“.LULU [6111611 106106. _ __ _ _ _ __ T61 2101]. 1)1. K1001111ck)6ck 01116116 16111B61161110611011111061“ __ __ _ _ __ ___ erwieſen ſcheine ihm nur, daß die Schatullen-Verwaltung ſich | D | desſelben zu entledigen ent} : 1111110611 11<)11111.§__)111101'111111_D 711115611 0011611611 106111611, 06m L11110116111111 11161610 5111161116111 511 10610611. D16 (1111611111111; . (1115, 11116 061 211111. 1016061 (,B165la11) 11110 016 76161111111111611 1'0 , 1101111“ „6613611 61116 061 Kunn 1161010111616V611111111111111111«611111111 _ _ __ _ _ _ __ __ _ _ _ _ _ . 111111111611, 111111106111 116 "1111 7116160511106 0111106111116!)_1101161'6 ;11111: 611165__*„“_11_1_101161'1-_;1115_111 31161610 1011116 11111 11111 K01161111011Kl101 ) 111611 1111“ 61116 0011111011110:160)11110)6 R610151111111111 0611011111 11110 111116101111 “121711117611. ; 01111611. ' *: T61 2110. 6111011601011 11111 1111“ ' D61“ 21011.(53010ſ11)111101 1111136116, 061 Z11111011111111_1611161' 1161111115 111 __101011111 IN.. _ __ _ _ _ _ _ _ , P111'16'1 161 611111111) 061, 0111"; 116 016 5101110116111, 111616116 0165 .7511: „ _«'-1I1*__(*)1*111*1_111_(“ »_„1161-.111111;:_.11111_l) ;_111111101 1110101116, 0113 „ 1111111 "061 "131101111110111'1116 11111106, 111601 011111) 016 V6111.111111111111111 chloſſen ſei. Für die Zukunſt | Be habe man ni<ht die geringite e | Sicherheit, vielmehr | Niniſt werde man bei einem ſpäteren Verſu, die Koſten ab- | Krefel | zulehnea, eines ſ<hweren Verfaſſungsbruchs beſchuldigt | ei | werden, auf den nur mit Entrüſtungsreſolutionen geantwortet ! werden fönne. Das Jnſtitut habe unvertennbare Vorzüge | | und Leiſtungen aufzuweiſen ; 7116111016 111161“ 111-QU“ 0111116161161111611 6101161010611 161611, _0161610611 " “111 ' 1“ U“ 1111161116'211101“; 016 “161111111111 161 0611 “1011111111611 065 B651rk5 . , _ 1:1" „ Y "1 ('L'kk 1111.11111. 11111 1111111111 1110 1.1 _ _ _ „ _, » _ __ C' _- _. ._. (511111 "101111 _______ 111101 ** * * 1' * V: “*c ***“;17 *; :( _* 1_ * I ““*"“:«W*_JWM **,-> ;«2-«vn-»--»-u_ _ «*_ _ ' __ , * _ .„ x .; , L . __ _:_ x __ .r._11_1_._.1_1_711__1„_.___1_1___ ;;1x';1."z;.';.»ß 1111111 T61 ;1111115:*))T11111161 0011 713061101161 6111116011616: 016 B1: K_H'MTL '0'1'0'1"'*')1'111161611“'*'1'1'w1t"1'1'1'1'V06'11 _")T._____.____) Z____ __)________ X'“ . " "' " "**-"'7' *" * "' 1 " 1 :“ **1 * ' “ ** ,. „'*1 1 -. “1.3.12. 9113114 **»:111 ;>, ;;«zj..9;;; 1111 »; 6.513,15 ;;; Z:_;<;x;;.,;; ?11 » 1111011111111611 065 V011'6011615 1:1le 1111011111111011. „0 [11.1111 015 : ;>; ': 1 ___" L_ „* ___ __*______„_____„_____ ____________ ____,„____1_ „t 411]_(*- MG 17," Q)" “" "7133 “. “-' “ "**." “""“ .* («' * ': '*' x„ x,. * «*.* “km “4, **)-1-**1;"'1 * ". ') _ ' [11 t) ſeitdem aber der Privatinduſtrie einmal die Wege gebahnt wären, rehtfertige ſich die Ver- | ſtaatlihung jeßt nicht mehr. Er beantrage die Abſeßung beider | Poſten in Einnahme und Ausgabe. | | Der Abg. Cremer O meinte, daß auch äſthetiſche | Nücfſichten die Gegner beſtimmen ſollten, der Verſtaatlihung | gezogen, | zuzuſtimmen. Er hoffe gerade, daß die Uebernahme der An- | jeie1 Berichte vom © i ſtalt den Charakter eines muſtergültigen Runſtinſtituts be- | eingefordert, die ader zuvor dem Miniſter des Jnnern unter- wahren, nicht ihm den einer geſchäftlichen Unternehmung ver- | breitet werden müßten, ehe eino Entſcheidung erfolgen könne. leihen werde. | Der Abg. Bieſenbach ſprah ſich gegen den Wunſch des Der Abg. Dr. Kropatſche> drückte ſein Befremden darüber | Abg. Seyffardt aus. Grevenbroich, Gladbach, Neuß, Vierſen | aus, wie der Abg. Meyer (Breslau) und die Freiſinnigen ſo | würden fich mit Händen und Füßen dagegen wehren, dem | ſcharf gegen eine der Kunſt gewidmete Veranſtaltung Stellung Landgericht Krefeld zugetheilt zu werden. Die Errichtung nähmen, nachdem ſie im Reichstage hundertfah höhere Sum- eines Landgerichts in Krefeld fönne nur auf Koſten von Kleve | men für eine vhyſikaliſch - " * LUS d1r ClatUUx bj'tamwcn 'U'J'UO 1.31 11111 VKU]. »LÜÜ „111111 .UU _ U ( ( (_ ( __ _ (L _ 411L1. _)_11_. 11. ._)._) 1,111). ()1 10.1. 12421. X;:1;7;;1;-_;M 1§§2151111<k111k17, 10 1111111 11111 1111511101111. x1_1_11r„.1“1.11.11g tehniſhe Reichsanſtalt verlangt | und Düſſeldorf erfolgen. j | hätten. : .)111111111 1111 1111111101111g1 .: 1 ) _ 1 1 _ -_ „ 761“ “711111 “1111110161 [191119ka- O111*(1) 016 119111111<111UT 31317111): 11) 410. 711500. 113 | Der Abg. Schmieding trat für “ Der Abg. Goldſchmidt äußerte, der Standpunkt ſeiner | gerichts in Bochum eum. S E e i, | Partei ſei einfa der, daß ſie die Konkurrenz, welche dies Jn- | Der Geheime Ober-Juſtiz-Rath Schmidt erwiderte, daß | ſtitut der Privatinduſtrie mache, nicht durch die Verſtaatlichung | Berichte über dieſe Angelegenheit eingefordert feilen, dieſelben C 1) S übecmächtig machen wolle.| lägen jeßt vor; die Prüfung fei den Wünſchen des Bezirks R Ie Dee oe, worde | —S Saa Miniſter von Boetticher entgegnete: di” Be: | günſtig ausgefallen. Eine deſtntiwe Entſcheidung ſei noh nicht 22108. 24534, 25090. 25637. 36 332, 3634 O er Bat H E a e na der | fürhtungen des Vorredners ſien unbegründet. So lange das | rrolgt, da die Angelegenze eri De MEUNES N S 41 141. 46 167. 50011. 55866. 66612. 67783. 72427, R S S nente tbeilzunebmen, T würde dem gegenüber die Verpflichtung | Fnſtitut mit Unterſtüßung aus der Chatulle beſtanden habe, fei und dem Staats-Miniſterium unterdrene. Be tigte É O T5 479, T6 509. 76 705. 82 215. 82 5315. 870013, 55564 T. 51,1: 11:1:6111 :,11 111111611 16111. L6111111111k-111: 71111161 *; 0011 611161“ «6111011101611 ROUkUkkéUK 11111 061“ 111011111101111116 _________«_ ___ __-__-__-_-_____________,_________ ______ _____[__________ E____._____-_____-__________ _. _- “1 * 7 ““x" “? "“- ' "“ “"'“ “' " „_ ' 'x „?«7* » 1- ,L. “_. * "- '1*1 . ' ' * 1 x 1 _1 *- '*' ' *1 ,'x & * *.. -'> * ( “L_ “& . * (_ . . 94 448. 91315. 98424. 10214111. 11011581120061611410, 7121111115511» 1111 11.161) 16111 (551.15 11.11 111. F,. 1.1: 111)» , 1111111 1116 „105. 1111061111. (:5 _111 111161) 11101 111 1111111- 1101111111 ,____„_______ “1115 ___ (556011111611111011111111 __________._____ ____ 133 041. 30 311, 140 230. 153 327. 1024559. 1150053. 1160111111111 „116111116111 111010611, 0111; 0115 * &. * * - * - « __ 1116116 (1611161116, “0111"; 061 1“ :)1611161111111611 0111611 016 . ., 1.111 Preußen- Berlin, 1.F6br1161. 3111 1061161611 V61: 1-111 „;;; JCÜTLJEU (11).) 1513111113 065 „191111165 061“ ;;";“1;sz110:161611 0611161116 be1___06r_16r1161611 “0611111111117. 065 223.165 Mi11'111611111115111r 191111061 11110 GLWO'T'QO, 579111161 ;11 06111 311101161 390110615: _11110 (116106106: ZZ','Ü;:0'11!:111111 061_“Il(1g. 0011 3111111111101101, 011“ “3160111011611 _061 3;Z_3,._;11.11211111161 5611161611 _111 001136111<6 11110 1611111111116. “MUT ;_;._,__.„_._'“ 511 016 (06100160111011611, 161611 B6111111m111111611 116116110, 91.49.1100.) )606__P01156106_00r_06 _.11111111_11161116__ 11011 16 ;;, «( 11611111U<911 1111“11_11_*._ Tas: 1<61116_1_1)111 1111111 11010111 11110 „(-..:-11;[1111101105111 101110161111._ (T5 161 _0161 1160111161“, __016 5111111110610? 1116 gr07;6_r6 “711111116 «6111610111111 511__0611111117611, . 5.7“_-;;; 115111“? 1011106 65 16111, 016 31 1111 0161114110161 (31.1111 001“: 9111011160161“ 11111 060 111110111611 .“111111111116111611 (1115: M* . 3111111111, W6l<65 161116 0111116001111 * 1“ “1“ » 730711111 00116 _ _ “0611110111111 065 011115 061“ J111115: D601111611 061111111111. _ 061 06111 T116l (356111111 065 (2011111060111111, 011); _111 _ :51. 3111111111. (W. _1._ D16 D60utirtenZ 1101106111 111 kammer 0611601110116 k)611t6__ 11111 :'01 11611611 200 Zt1n1111611 1111) 2111111111 065 M1111116020101106111611 Goblet 016 215160611161: ſt6ll1111g 061 1111 016 g_€l1f(1<€11 St1ſt6 „1161010611611 51160116 11110 11110111 00111111 0115 51111111501101161 11110 005 5130110110961 1111. _ Tiirkké. Konſtantinopel, 3 . (3111111111. (W. T. V,) D160ulg11111<611 D61613111611 (55160111) 11110 (51011010 ſmd [1161 LÜUJETWffCU, __ (5561161110010161 016. Ka11010 11161110 ahl 1111ck)_6 P11tr1ar<at ſtattg6fm10611. T61f11'10616 PÜtMU'ck) 3001111111 111. _ 6101611 33, 061 M611000111 0011 2101111110061 19, 061 M611000111 0011 3561111111113, 061 M6110 0111 0011911616000 12 St1m111611. Die 1101111611 S11m1n611 0611 611611 ſick) auf 016 ]1__ 1111061611 M6_tr_0110l11611. Die 611011101116 Wal)! 1111061 1111116116115 (1111 1111101160 Sonntag ſtatt, ſobald 016 Pforte 016 510110100161111716 16010111 11110 zurückgeſandt 0110611 10110. _ Rußland un_d Polen. St. Petersburg, 31. Januar. (W. __ B.) _ BU 06111 0601101611Votſ<af161, (536116111! 0011 3111106111115, 111110 [161116 6111 1110136165 Diner 711111, 311 n16lck)6111 82215. 82536. S7 096. 88 884 A d E ! j Denn tarüber iſt na< der | von einer gefährlichen Konkurrenz Der Abg. Mund>el bemerkte, durch die beabnchtigle H2ra9:- D Ui Inſtitut, welches ſeine Entſtehung | T E D n wona) oyne Berathung des Etats der Juſtiz- Debatten bewilligt. bei dem Titel Gehalt des (Magdeburg), daß in Troßdem in geſetz, am 11. A._ 061 Miniſt6r 065 5101161060611 H11111'65, (511111 W01011_3010:D111<k010, 061 (“:"-1001516116101 311111161, 031111 J1111ati6ff 1160| (15611100111111611, 016 Lber-Hofnwiſte'rin F1'111'1111K011'ck1110111), 061 Ob61'-Ö0111_11111<c1[1 Fürſt Tru063101 11110 11110616 000616 2561111116 101016 V61116t61 061 Diplomatie 1161110611 10111611. (161613, _3111 11, Mär; 19574 176.161: 1.15 (061615 11061 ZWUVLUWTUW 0:5 R61<5111_1111615, 11111 19. Okwbcr 1073 1.617,11 1115 S0-11111'1611g61'613, März 1878 gegen das Geſe über Stellvertretung des Reichékanzlers, am 19, Oktober 1878 gegen das Sozialiftengeſey, am 16. April 1880 gegen die Verlängerung des Scevtennats, am 4. Mai 1880 gegen die Verlängerung des Sozialiſtengeſetze, am 10. “311111 11431) 11611611 “016 V6rlä1116111111, 16-5 ;?61731711315, 17111 4'. M51 10150 (1611611 016 V6rlä1117-„6111111 06;- S05111111611xx6161565, 1111 21. Jannar 1052 11611611 1611 Hz_mbnracx 3011111160100, 11111 30.01606111061 1302 für ?_16 Z1111111111111 061 ,'.ÉU'ZSÜ'ÖZ'U S0J<61111 2100651115ſ<11§1011E'11'11J- »OkbleM (ka JWRCTL 20611 061 736111012'1116011161] 11111 Januar 1882 gegen den Hamburger Zollanſ<luß, am 30. November 1882 für die Zulaſſung der franzöfifen Sprache im Landesausſ{uß von Elſaß- Lothringen (der größere Theil der Fortſchrittépartci). am 15. “7560111111 1353 IWM 016 U11t6107113161'ſ1011lc 141 *NEU-BkLiſäT-bx' Elſaſs), 11111 T<'-1.*.).71.111§-53 11613611 075 K_11111_k611061ſ1<611111115.)6160. Dic 1161111111196 Partci 1111110116: (1111 111. Mßr 10:74 11611611 V611011176r111111 065 S0511111'16x111676035 (11061- 1016116110, 016 51511136 71110616 F0111>11126011161 11110 6111 T1761[ “661 Z:- z6_111011111611), (111127.J11111 1054 1:6,7611 1.11"- 11117111166117036101166116160, 11111 1_;). D636111061 111-54 11110 11111 Februar 1883 gegen die Unteroffizierſbule in Neu-Breifach( Elſaß), am 31.Mai1883 gegen das Krankenverſicherungégefetß. Die freifinnige Partei ſtimmte: am 10, Mai 1884 gegen Berlängerung des Sozialiſtengeſetes (übers wiegend, die ganze frühere Fortſchrittöpartei und ein Theil der Se- zeſſtoniſten), am 27. Juni 1884 gegen daë Unfallverſicherungégeſes8, am 15. Dezember 1884 und am 4. Mär; 155.53 9611611 016 ;YUVUÜJUUZ 611165_z11*6116_11 Dir6k1015 1111 96111511151115611 5311111 („1111 6111611 Tac): 116- 1>[0)1_6n 1111t 611161__A1151111[11116, 11111 161316111 061 1117613616 T0611 1561 T_Y51161), _11111 10. Marz 1005 1266611116 5101101111116 11110 1011011111106 „11116 _1*_k1_ 061 3001101100761“-1111161111123111111, 11111 111“. (31111151 1556 1111 116 0171501111100»; 061 1611 061 016111311021": NFZZCUUUJ 1111621 1011117113611 _1_r1*6_1_11;611 001116110111111611611 “' 116116110115611, 11111 ".“. 1310111 13315 1161611 3611111061100] 065 (“:-03111111161156'61565, 17111 März 1885 geaen die Bewilligung eines zweiten Direktors im Auswärtigen Aint (am erſten Tage ge- ſ<loffen mit einec Ausnahme, am leßtern der größere Theil der Partei), am 16. März 1885 gegen dic auſtraliſd&e und afrifaniſche Linie bei der Poſtdampfer-Untercſtükung, am 16. Januar 1586 für die Mißbilligung der von der preußiſhen Negierung n den volniſ<hen Provinzen vorgenommenen Auéweiſungen, am 2. April 1856 gegen Verlängerung des Sozialiftengeſeßzes, am 14. Janna! 1557 11613611 115 116116 P.'kll1targc1615. ' __J11 061111610611 2111111 161611 1011: _ 11111 06111 YrUckJ 51110161 61116111 chil 061F16'11'111111g611 111137011361- 16101 “311110111 11110 133111. E11g611 3111113161 Sanuar 1837 gegen das neue Militärgeſet. C e - Jn demſelben Blatt leſen wir: : Mit dem Bruch zwiſchen einem Theil der Freiſinnigen im König- rei) Sacfen und Hrn. Eugen Richter iſt 65 112111 1101161: ©1111 111: 10010611. TTC ,D165161161Z)611111111' 01111111 1111 061: S111:6 1:65 BMW; 61116 thäklÜſÖtL (5:1111'11171111, 1:1 11611061 65 [MR: „Wi'r 11111“ 1111111 116116151, 7:61 1611011100611 Eilölkkik 0061 ÖTKMÜUÖT es nun voller Ernft Je» worden, Die „Dresdener Zeitung“ bringt an der Spiße des Blattes eine geharniſhte Erklärung, in welcher es beißt : „Wir ſind nicht geneigt, der perſönlichen Eitelkeit oder Herrſchſucht Altäre 1,11 bäUM_OkCr 11115 01110) 016 0112116110611 Bra11611 617165 &“;1116'111'101615 [*c- 1111111100611 511 11111611.“ D111111 [161131 65: zu bauen oder uns dur die dräucnden Brauen eines Parteiführers be- unrubigen zu laffen.“ Dann heißt es: „Wir 10011611 011 1111110116060 (911011111111111176111011, 1151'1'C1'KL 015 szma 1610100611 211 “11111611 1116111121, W?!) 11061 “(16 1161131711116 5015561150506; 0105115176131, 0.106 1611611 01.111111 111601 111 061 7161110011611 P111'6'1. WU" 157,10 1311“)? Wcr 11.11 611 7116101, 0.15 31: 1.711.112? W61 1111161- 7,1001 1161)._ 311 “161116111611, 0161 J.1[116 161611 1161111111111 11110 0161 0111111: 111<1'Z_ 9.011 1611771 1711611 1116 6111115 5311106165 1116 11: WRVUÜZUUZ 1111 1161__Y.11*_16_ 1160111171. “311161 1061111 170) 161111110 61111111", 511 0100611, 016 YSWlUjZUlZJ 3111 111601 Ppolten der fraftionellen Œrfommunikation, wel<he als 1161 TUNE ſci 111L1L1 1116121: 1161171111111], 1061151111611 1011 11115 016 53111111011: T115 111 111061 11.1111! L61111 65 111 XUÖT 11317111, 06113 65 11116110 61116110111111016116111111161111>Z60 11111601, 60 111.111_et11311_5,_ 1.15 _1111711 111113111611 11111 11111 C111Jf>2k 1610111111611 1111, 11111 0161 0061 0111 01:1 0061 11111 1160611 Jakre 1611111131.“ ' f11101150k111116- 41 1 016 0111611111111] 611165 Land: 106111116116 1111106111116 21010111111111111 061 KOſtQU 16061“ 911111711110 161116. ---. * '1'1'(*C1'c7*k 6111 161611 16111. _ _ _ Dogma verkünden zu dürfen glaubt, wer über die dreijährige Präfenzdauer hinausgeht, habe feinen Raum mehr in der freiſinnigen Partei. Wer ſagt das? Wer hat ein Recht, das zu ſagen? Wer unter- fängt ſi<, zu dekretiren, drei Jahre ſeten freiſinnig und vier Jahre ni<ht? Wir ſelbſt haben nie etwas Anderes als die Bewilligung für drei Zahre, gebilligt. Aber wenn ſi< jemand erlaubt, zu drohen, die Bewilligung auf mehr als drei Jahre fei nit mebr freifinnig, ſo erlauben wir uns die Antwort: Das iſt ni<t wahr! Denn es iſt ni<t wahr, daß es irgend einen prinzipiellen Unterſchied macht, ob man etwas, was man prinzipiell nur auf ein Iabr bewilligen darf, auf drei oder auf vier oder auf ſieben Jahre bewilligt.“ | für das ökfume- 4 ä die Errichtung eines Land- eventuelle antheilige Aufbringung der Koſten jeder Maßſtab fehle. 267, Fh werde ſehr gern bereit ſein, : tr! > 184 410- ' * ' g 17.6":611 .111' 21.1115- , 1 71, 410. { Koſten auf Staalks- JUUUL ULO (U 79 143 "50:1 ;_;_;;§;,;„ TÜ rig 9,1130161361, 11:16 116_.117,Z:010126_1 __ _ 70053. 01053. nit zugeben, daß die Maßregel, wie fie apgeordnet it, T s 79 653. 91 053. 100 490. 110172. 110 172. 111 957). 112073. 1175411 11111511“. E: 171 111161011111.“- 11701111: ('I_U'1*_11__('111_ 2211110710 00'111, 1116 1113280. 953. 112 973. 11754) bar wäre, Es it allerdings richtig: es fehlt cin Maßſtab dafür, wie 118 280. 122 400. 125 542. 130 II;“) 1255 466. 125542. 130895. 135 741 14"')1'*" 1:1 17111>IC1111ZTL BCTHUNZULY 1116616161)*,“6117216651116116111-:116111:;611_06 147 N7 vei gleichzeitiger Betheiligung mebrerer Polizzibezirfe die aufzubringende 150 505. 595. 161 747. 1137 ZK")- 1528 790' ' ""' 111 116 61026111611B611116 1“;111*61[111*6116_11'011, 211.111 111111116161 167583. 188 790 : E uf die einzelnen Bezirke vertheilt werden ſoll, man it in dieſer 43 (5610111116 0011 _1500 „16: (1111 Gewinne von 1500 F auf Nr. 22108. 24 ;)?-34. 25 000, 25037. ZZZiZUZ. 136 012. Ztaat5-Mi111ſt6r 0011 B1) 61t1ck161 0611161“kt6__: __ . " 11061) 61511111 61116 (116116111113 ' . " - “ 5-1 ;,“ .*;«c. . . . . - ::::1:“ :1: 1'1'131111111817,_Vk> 6: 1011111111 .1,_ 1.1 1__ __ _ “3.2 GSWWZW VON 15812. 35 906. 36 39: Staats-Miniſter von Boetticher bemerkte: ; no< cinmal eine Erörterung T o 4h T E RLATS 96 (omi é 2 A darüber zu veranlaſſen, ob es thunlich iſt, diele S 26 Gewinne von 3000 «4-6 (1117 M auf Nr. 17270. 27 34:1 -_-;-§-':11 1061113001611: 161) 151111 1161 06111 3,311. Y1','«,_':*O1'1 1111112101111 ZOOM“ Zl 520“ Z' ")J“ 39512 27349. £0nds zu ibernebmen; ich fann aber dem Hrn. Abg. von Rauchbaupt 30007. 31 525. 37 709. 39515. 50 440. 70320. ' 111. 0001111011111- Z'1111'11116 .". _ _ _ _ _ _ ___ » „. -*'-*“ .:;7 146. 76 320. : (1111 6106116110111116 ;>“ 1" """ :'(:1, 1161111111 61116 W[ÖZ 121812. 0 ** äq, „)( t, undturcführ- Zumme auf die einzelnen De p ==-; Kazjehung auf eine freiwillige V 16 (65, ſen. Kommt eine ſolche Zeitungsftimmen. 21115 Ha110106rk61k1“61)"611 10110 061 „91010061111'111611 All: 961116111611_Z-36111111g“ 1161011160611: * ___ _D111031:_6_Bl11_1161 11.11“ 111111161) _016 N00; 1161151111611, 0.17; 161“ 110111161116 11): „31111761116111611 YCUUCÜLU 105110116116111111065', Aus Handwerkerkreiſen wird der „Norddeutſchen All- gemeinen Zeitung“ geſchrieben: E Durch die Blätter war fürzlih die Notiz gegangen, daß der Borſigende des „Allgemeinen Deutſchen Handwerkerbundes*“, C. 2111111111311 M1117611'1, 61:1(T1rful171 1111 1:16 “.1'21113116061 065 (161111111- W01<1111C5 065 BUNDCI 1161130161 17.106, 105110 111 061 7105111115116 1111 ZUM? 061 ["1'111“§11"1'1!'1'1_PartéiZU, 11170 511 (“3001111611 065 „**:-2116111105 «16111111111161161011161;11:10. („1.5 11.11 0165 1111016111 111101 11.1115 zu- 11611611011151111611: 116111111611 Cirkakar 116 1110711111116 C1111<611111111 0161111611 1100) 1010601111611. 11110 6111 11011) 0175 290111111 dcr 2071111116061 611111611011 11*1_1116_,_ 3111150511 7521111061“, 011 6111 30731111161111111 165 (_YE117111111117115'_<UULJ 5111 Entſcheiknng der Frag6 'ſtä11f111dö, 6061 Y_JW'LUWR 11111 06110 WMS 161 C61'16100110611z 611111171 11610611 1011. YO!" 11.111516 11011g6Z11k>1111 065 S<16106115 116131'110601111111 61116 5111616 D611t1111;1 =.11, 1115 11171 0115530101710111111 1611161'16115'1111016 * ' ** -* “* **", *“ " ' “ 3 "; "** * ">“* *.*ſ*:* " “* q,]1' >.) 1“ x', '*'t t - . . (1.**!:;“1-'. ?111510111. 111 0111110111 1101161.1111.11T11..;-„ 111.111. 3? k - 11111 ).1111 ,7111111 . , ., .. _ _ _ _ Billing in München, ein Cirkular an die Mitglieder des Central- aus\<uſſes des Bundes gerichtet habe, worin zu der Wablfrage im Sinne der rei<streuen Parteien, alſo zu Gunſten des Septennat3 Stellung genommen wird. Gs war dies inſofern niht ganz zu“ treffend, als in dem beſagten Cirkular die endgültige Enticheidung vielmehr noch vorbehalten, und erſt noG das Votum der Mitglieder eingeholt wurde, zunächſt darüber, ob ein Zuſammentritt des Gefammtaus\<uſſes zur Entſcheidung der Frage ſtattfinde oder dieſelbe _ " ' "" " '" “ ' ** "* "' * ' *“ *“ * ' *“ * ' ' ' * “. .“ " ' . , 1* 1110111, 01* (»)-6011111611 1111111611 0110111161 111111611111 "239" "')499' "SYR 18] 151. 182706“ ]S'L'Ö')" "'" ;.._._:11__c_1__;11_111_11_»_Y__111_.c1_[__1._1_11_.1_1_1;_1_1_1_r_1_1_._._1_6_1§__1115, "217617117518"? “'7'1'11 Wrck' "ZWS“ W'ckUNMJck) HW P110011110u1t__r_1_1__ 'JMMLL "'-"'*', ' 11116'1'116'1'1Mc5'1'617616111 '116 111111611161 ;11 0111011611 411111 161 11611106 4'3 GSWWUS 1301150011611qu0 “543 M)“) 7257 5111") 'C'I'§k*-4*“*"9"**95'k* "* “ ““. „PL“ ' * “**“ >.“ ES 161 (111610111115 11 1111 0015 0115 11111 61161“ ITUUTU * * . * . “ -“ - U oe Wege der Correſpondenz erledigt ‘werden ſoll, Der ganze übrige Inhalt des Schreibens licß indeß kaum eine andere Deutung zu, als daß das Präſidium feinerſcits für die Beſchaffung der S >fl und ganz geltend zu maden fein. N D ach de nz mit der Privatinduſtrie | L Anwaltsgebühren ſeien zahlreiche Eriſtenze F 94 448, 97 375. 98 424. 109 476. 110 188. 112 057. 13049. Rebtſprehung und nah dem Geſe gar fein Zweifel, daß diele | nicht die Nede geweſen. Es ſei au<h nicht die Wahr- as dar Mala nan E apa Age 133 941, 98 311. 146230. 153 327. 162659, 16805. Koſten zu den Koſten der, örtlichen Polizeiverwaltung gehören, alſo | nehmung gemacht worden, daß das Münchener Inſtitut ar E A ns e afer va a fh E a 172391. 175499, 178449. 181 157. 182 706. 199 %1 von jetcm einzelnen Polizeibezirk aufzubringen find, und wenn ein eine | dur< ſeine Konkucrenz die Privatinduſtrie geſchädigt habe. | zabe man geſagt, die Gebühren muten | eorg , “_.“; ',. - "“ " "" " " "' “"'"" '“ ' " “ ? bemeſjen 46 Gewi 5 343. 3806. 7257, 8615. elner Polizeibezirk ſi< weigert, zur Verminderung ciner eigen Laſt | Fs Toi allerdinas richti ß 3 Münchener Inſtitut | werden, €s ei leicht, ſie hinterher zu erhöhen. Nun jet gerade 4 Gewinne von 500 M auf Nr. 343. 3806. 7257. 8615. e ebuen an der gemeinſamen Laſt, dann iebe ibm geguilibes | L i6 allerdings richtig, daß das Münchener Inſtitut | werde, theil geſchehen. Man habe den Steuerfiskus iz 9070. 12328. 30275. 30632. 31540. 34130. 39219 theilzunehmen an der ge M enn Fe von ihm verlang Gee | in dem Moment aufgehoben worden ]el, als Klagen über die | as Degen) S R O ee 027 C 307 7997 7 59 5 O S je Bebörde im Rechte ſein, wenn 1e von 190 verlangte, daz er | & o G A i: ¿R k | ſeinen Einnahmen zu heben geſucht auf Kohten der Advokatu e 41 AE 41 983. 43 070. 47997. 49 702. 52 592, 62 204, in fr die Beſchaffung der Normale ſorge, die dann allerdings Konkurrenz des Juſtituts laut geworden ; er müje aber hervor- | Er ſei perſónlid n befor, Sache völlig unintereſſirt, aber* 63373. 66532. 69113. (1 T9. TDATS, (i262, SP U ¿6 rur innerhalb ſeines Bezirks zur Anwendung fommen würden. | heben, daß Jeit Aufhören der Münchener Anſtalt die Privat- | wn A | daß ) s über E B us Wede R 99 927. 106 975. 108 940. 111 439.. 111TH. H4229. It bin aber, wie geſagt, fehr gern bereit, die Sache nochmals | induſirie etnen größeren Aufſhwung genommen habe und zwar | Sta a m f N ofbeia N aaten Fei. T M'“ MM ""' KM-"UM ' * 1 “ * “ * *- -- . “. BEA 117925. 119254. 123743. 128598. 128965. 13002. n Erwägung zu nehmen, i fürhte nur, wir werden “nach Lage der | lediglich infolge der Erziehung eines tüchtigen Arbeiterſtandes prt aelEA U ub Me veu iſe Regierung ihren jonſtigen 136 650. 139866. 141515. 146 989. 165698. 176473. NVetſprehung und der Geſeßgebung außerordentlibe Schwierigkeiten dur das Jnſtitut. Wenn das Inſtitut als Staateanſtalt | erfahren, wes n, Ba B 5 s E e Mde rv 182 120, 185008. 189 141. bei dem Finanz-Miniſter haben, diefe Laſt auſ die Staatskaſſe zu über- | ¿tablirt werde, ſo gebe man damit Gelegenheit, den Traditionen zuwider die nwalte orher in dieſer 2 10e legen- — nehmen. Sinn des Volkes für vollendete und gute Glasmalerei | Veit nicht einmal gefragt hade. Seme zwoite „Frage vetreſſe inter mehr zu bilden, und es werde dadur eine neue Quelle | den Fall Jhring:Mahlow. Bekanntlich habe ſich der Minitter des Abſates für die Privatinduſtrie geſchaffen werden. Er | des Znnern. dieſes Mannes warm angenommen. Dem glaube deshalb, daß dieſes Jnſtitut geradezu als Förderungs- | S ¿d a S A E R H S mittel für die private Thätigkeit auf dieſem Gebiet bezeichnet haven Juen, EILgEITE G S : f c ; 0115 (3361611111611 1161611611611. 2011111 01106 0111 „3111111115111; 111 0010 19 3“)? 30210 30 69,0 “31 711,0 34190 51,511; -k»l'*1!-»*1U*-1,M W L1k'."é""“M“" X"“ -1 . E c FT ; „ 111 06111 POWER (1111116000611 10010611 161 0.15 Klag611 111161 011 . _ _ - , . - . - - _; " ' “"“"“ " " ' '*' ' "“ ' ' ')- “)*-'-- ““W““ “61 161 1:1 101111131“. 111-* r . “ - . - - . - 111 . 11 .(1 *1 0*121000k1 6- 41027. 41983. 43070. 47 907. 40702. 52 502. 112111 “.:-,'(“.“.."ÖYYYZFFUZ':1511111111211 151.15“ '111 “11111 “5111111135 1101111111111; 0053111161415 [W ISMN"; 91“. "LU"? WMÉ'FTVN- ' FY"“',-'.-,“",'JJF'F'JJJYZZ 311'11"'5'111'11"15'ÜY)'1 71011117'1'1'11'111111-111111 “FF“. 23 373- "'; 532- 691153- 71579. 75 475. 77 202. 83117. ' „72071176117th "'811'1'1'3'4 21651115 3111: An106'11111115 1011111161“. 111110611. 11611611, 06175 7611 211110131811 Y_Sk (MUUÖLULT ÄUUÜ'T_ÖW PUMP 1 > 0571032 3117; )1111111 11061 0115 “100111 11110 206116 ' 7611161 713902" 1013_9_1:)._ 10Z 040. 111 439. 111711. 114721. I.. 1:1 6.161, 1116 6111111,_1'cx_r_ 112111 WS)?- ?lZ *IWZLZZÜ'MFW 1'W'U'l'ch' _61116_11 IZO'ZC'É"YFUÖWU'WSJTUIL'Ü'ZL'Y' (11702111'1'1'713'1'12a' : S111110651161'101'1'611 1'0 [6111110611111[11111061111611111111611 161. (T1 111061116 1 '.5. 11.124“) 123 7-3 120 5055“ 12.5915") 130113; 4.415.015 311 116011161. 1111111116 1101. 11111“ 116611611 11.1 „11.1: 61“ 951.11) 11110136 *hrinag behauptet worden, au<h wahr fei, er “TKLLNMÜ CMV; 11 „1,1 . 6 1 165 werden dürfe, und daß man die Befürchtung zurü>ſtellen fönne, v0! Fhring Vveygupter Wonen, Ee Es n 14 Das Kapitel wurde hierauf bewilligt. Ueber den Aus- Qo 2 L ; __ ___ . _ _ . __ __ _ __,_._._ „_ __ _ __ __ "'“" * " " ""' “' "' “ ' **" "4 ' -'- -' - . 3- “ ' “. ' -- “- ' - . -- „ * - * , - 115 1111. 1-11 11111 011) .111111111111 11111 .011111; 611 1i3“)é)e,)l). 139 8431; 14:1. 51-7) 1415 (III 1137) (;()Z 1_114_3 ?'1'TT1'YT'CÖ111117 UND TCT [HL'CSJCÜUÜI .]UKCWTZWUULÉU '»ÖlIlÉUZkFUQU Dnl-(b DN?) J11111t11t_ TILUU BUI 3111111111 al..) ÖtÜÜTÖÜUUÜN _ L71711(_11, _! (__Qk) _____ d__ T_U 1_) _ __1. _ (_ __ ___ “______r ____ ___ S_n_ ]Z2190 LKZ) 002. ]»2914'1' „, . ., ., . 1) l'- 1:11 161". Z111a'113-M1n'1718k 11.113611, 1165621111 111111311“ STJQTIÉQ'W 41111561- 611101111 100108, 70 (“(WS 1111111 2011111 GÜCMUNLÜ ÖKK 414101111711" “11111711 _[_;__„_)1_11_T_1; QMJHL [___ ]_„_1„ X___„__]_ _1]_.__;Ix___, - - - „ *„ („. -_ -- . .- . “_ _ ___, * ., _ _, _ __ _ _ , 1 , - . L'- „__1 _. . x _, , __ , , _, , ““ 7"""'"""' (511111 065 VOWEL 1111 110116110616 11110 111116 (0111511101101 11111111111__11111111_____11_1__111 “"11 »l_ 1'(1*'1"1,*1*1':11“1111'1*1 “111111161“ 111601 511 [1110611 11110 65 106106 01101110) 61116 116116 ***116116 » N" “JU" »"UW; UMW- «* “""" **») )" & '*' “ »“ ' ___; - -- ' - - - - * "' *.. “1 * «** 16 *k "_ 111111" 1011111 111116110111111611. „111 1 065 910111865 1111 016 V11011111101111116 1161011111611 10610611. 01 - YI_«-)'IZU;*';'„.'„""Ü..„'Z,.-'.',',i„,.;', 111*1111'1*' 111111111 0611611111061 111111106 “065011111, 0111“; 016165 3111111111 (1611106511 1115 7601061111015: . 711111111_1_1__11_1_ 11__1_1_11 ____1_1__1_____.__ ._____1_-_____ .___. _________ _______ 111111611111 016111101116 Thätigkcit 1111101616111 (13611161 065611111161 WN " “ - “ “ -“ & “ “ ' * * & ' .» ** * -- - - * -- - * . 11 * 1161111110“ 10013111 111111) 1011111 0111, 61 111610611 011116, 11110 01113 1111111 016 Y61111“<t111_1g 5111116016060 1011111, U" ""N"“ ““ 1 ____,_____ _.__._ 111111 016111111 116101111111. 1161161 ZM “21115: - - „ . „ 13110611161„Z111 (5111111111111; 11110 11111610111111111) 061 31011011: IMMI „Md 215011113 des (3111111er MM 11621811 11111111116111160111011- 111101151111111611 11 0611 P1001111611 2061101611060 11110 11111115 111061 3161*0111(11_1*_gr:_10_016, _.111 111611116111 Ickx“): chil 1161111611 VOT'M 51,30 t gabetitel „Zur Errichtung und Unterhaltung der Fortbil- 4 und Vortcag des Erfinders cinen neuen unentgeltlichen Lebr dungsſ<hulen n den Provinzen Weſtpreußen U nd De Lr Ste! vate an wel<em Jeder Theil nebmen Poſen 350 000 __„1- 1011106 11111 “2111111111061; MU- MWDZMFZÜ 111111. D1616 116116 O:!OW1001<1171_ 10110 111 0 Stu110611_g6161:1. (2610111612 11111167111111111; 016 BSTViUigULZU 6170111160111 IWM? _ 111 T'? -STL"0U<V11130011<6 0561611160311“ 166.131: T15 111101161 1011106 MOTION, 517111110060, 0611 2.7“?6011110 916116 771160111111113561, 11.11 161, E5 51011016111611117111111 065 Handwerkcrbundcö 1111 “161 4“ wurde auf Antrag des. Aba. Magdzinski . Dieſe neue Geſ<windſhrift wird in 6 Stunden gelt geſondert abgeſtimmt; die Bewilligung erfolgte mil großer Die „Stenotachvgravhiſche Geſellſhaft" beginnt morgen, Mittwo<, den 2. Februar, Neue Friedrichſtraße 1, unter daß Je Wakhlbetheiligung des Handwerkerbundes an der Seite 161 1117li1*11111('n PUNKT]! 161; 061111 65 11161“; 0111111 11. der nationalen Parteien ſei; denn es hieß darin u. A.: „Dic 0610111606110: „Die bevorſtebende Wahl 111 6111 511111611 065_D61111'<17_611 Kaiſcrs (111 0115 0611111116 ift ein Apvell des Deutſchen Kaiſers an das deutſhe Volk, 016 “2171011111“- 11111273 061 ?,)16161161611161111111 116116176110. Ticſc Verkältmiffc 01106111 016 (;.101156 11110 1111106031160 016 St611111111 065 060110061103111111161161- 01111065 311 1611 [“c"-TCÖMDL'U P111161611. . . die Militär- vorlage der Reichéregierung betreffend. Dieſe Verbältniffe ändern die S lage und influenziren die Stellung des deutſchen Handwerker- bundcs zu den beſtehenden Parteien. .. . J11 1111611 1171161611 Ncr- 131111111111111611 1111106 611111) 0610111, daſ;, 10 6116111161) 061 1611111176 3500?- 1151116k1'11111.“ 6101161611 11110 1111 116 101110'11'51'111111611 Fr50611 111127711711". 0616101111160 -c010611:11.;-:11 auf 03111 1051111611 05611616,“ 01116 771113111 111 1611 1711116151000 11616111111101611 111 61116111 2111171001167, 110 :.15 1111116176 “1561016107611 _161, 111 611161“ 0011111101000 1111116111161: Frag6 T11'11111kéké'11 1111 016 ]ON*('1_11,7'_1“21 Ö"CU1[1<611 Z1111111106' 11. ſ. 111. 516191 11"111.1111-1:11_.106c 016 116116116 „2101161116106 53.111'611'61161-561- WW 611.611 6111 k1_'11"1'!_1"11*811 In alen unſeren Ver- ſammlungen wurde auch betont, daß, ſo enerziſ< der deutſ<e Hand- werkerbund eintreten wird für die wirthſcaftlihen Fragen und ſeine berechtigten Forderungen auf dem ſozialen Gebiete, dicſe Fragen in den Hintergrund treten müßten in einem Augenbli, wo das deutſche Volk berufen ſei, in einer hobwichtigen nationalen Frage einzutreten für die jeweiligen öffentlihen Zuſtände“ u. #. w. Jetzt bringt nun aber die neueſte „Allgemeine Handwerker-Zei- tung“ einen von demſeiben Billing 1111 0111111611 065 (5761111011115110171165 1:11_1Ck2,21<1161811 111111111 10111 22. J17111101, 1001111 015 0116116 (5361161110611 116"I,71_11'11'_Ö. „LTM 1111611 Z611611' 0.106 7160 „721621'11110111111“ ,“!)121'101'11 111151]('-Y*k'1'_(x_)1":_1, „101: _016 176,16111111111116 Zackxlag6 k6111611 “11111111“; (11616 (WU 061 16111161 61:11:6_'11*111;7611611 Praris 1105111160611, 101106111 111111) 111 0611 1611011161160161: 710111611 111 611161“ 7116106 016 1011101<aftli<611 5116101111- 1'.'1".C 111-:* 36111111“lekJ'1Ck1*_._kaJ„_ 651011611 „11111 “7716111106 0651311110- 11*1'1"k§, ck*1:6?,)1_1_:_<k11<t 11111 1016 1011111116 11111111111111115“ 13611'1101110610611. M11 1111011611 YL611611: 1.15 z1'11'11'113111111 065 Ha1101vcrk6rb1111065 im Namen des Gentralauëſhuîſes unterzeichneten Aufruf vom_22. Januar, worin das direkte (Gegentbeil geſagt wird. „Von allen Seiten“ babe ſich „die Majorität“ 1) dahin ausgeſprochen, „daz die gegenwärtige Sachlage keinen Anlaß biete von ter ſeither eingeſchlagenen Praxis abzugehen, ſondern auch in den \evorſtehenden Wahlen in erſter Reihe die wirthſchaftlihen Verhält- niſſe ins Auge zu faſſen“, furz, es ſollen „nur Freunde des Hand- werks, ohne Rückſicht auf ibre ſonſtige Parteiſtellung“ gewählt werden. Mit anderen Worten: das Präſidium des Handwerkerbundes findet ZHW“ kl_1_'.1' W106 11.111) 06111 jest, eine Woche nah dem Erlaß 065 6111110111611 0711011111, 011)“ 0175 “ZUTOTLUO 666 1061111106rk'5 11061 0611116111176" 065 “1111611311065 11606 11110 016 0.15 1711156 11119: Vvlk 0611161161106 des erwähnten Cirkulars, daß das S gw des P O demjenigen des Vaterlandes ſtehe, und die das ganze übrige Volk bewegende Frage: (2160161111111 0061 111011? 1111“ 016 .)).111610611610160610560110) 161. .1;_6_1r 2411111111, 111 011611051 011111) 61116 0011 6111 0.1.11 ultr11111011t11116n 18.1!“1'11U1'2'1 2410116111 __JOZTU 1011 6101711616 Septe er nit ? für die Handwerker nebel a E A Herr Billing ift offenbar dur _ eine von ein paar ultramontanen bayeriſchen Blättern gegen ihn eröffnete Polemik 6i11g61<ü<tert 11110 1111 161 4301611611 061161611 T06il 6110111311, 5161111 311 1111101611. eingeſhüchtect und hat der Tavferkeit beſſeren Theil erwählt, Kehrt zu machen. Das 1_11.7_.; 61 1111161“. 1116 6_1 111111, .1161 10.75 ("k 611001160611 nicht 0111116, mag er halten wie er will, aber was er entſchieden ni<ht durſte, iſt, 5.111)“: 1111161 16111611 1612111611 211111111 171110 016 daß er unter ſeinen jeßigen Aufruf auch die Namen 0011 0611601606060 „105161111311111111666111 11616131 1.11, 1161016 061116111611 116061 1111161561610161 110111 ;11111-_::11__r 171"_k[*1'11 01111611, 11110 1011 0611611 von verſchiedenen Ausſ\chußmitgliedern gefeßt hat, welche denſelben weder unterzeihnet noch auc nur geſehen haben, und von denen er 113117le 11110 11117611 111111516, 0.111 116 1111106111J111*_11[t 0651610611 1110116100611111111611 ſeicn. wußte und wiſſen mußte, daß ſie mit dem Inhalt desſelben nicht einverſtanden ſeien. So 5. 21“. 061 0111116 (“(*-3 Hr11_. P.__M. Wehncke 1111311110010, VNÜTTMÖLU k'CJ__TOkli-,11'k'. ;10111111135111151113111165 11110 Miturkcbcrd 061 1111111111111 0011 der k(*_l_1l_gé_11 (556116116151161 (111-3116.1111111611611 z. B. der Name des Hrn, H. M. Wehn>e in Hamburg, Vorſitzenden des dortigen Innungsausſchuſſes und Miturbebers der unlängſt von der dortigen Gewerbevartei auégegangenen Erklärung 511 (2111111611 zu Gunſten der Y!!"UWU'WÉ- „Hr. WCÖYÉL [1.11_de11n 61116!) 0616115 17817611 0161611 .. . „111ka111161? 1611161111116111171111 6n61,11ſ< 1601011111111. 311 06111 1111 Militärvoriage. Hr. Wehn>e hat denn auch bereits gegen dieſen Mißbrauch ſeiner Unterſchrift energiſch remonſtrirt. Zu dem im erſt- 6111;;1_l:11t:11 C111111111 0611-gelegten erwähnten Cirkular dargelegten Standpunkt hatte er brieflich 161116 ;,11111111111111111 1115116011110; 10110110161111111) 11110611 0165 brieflih ſcine Zuſtimmung auégedrüd>t; wahrſcheinli haben dies die 111111611 üktrigen Aus- 10711131111111116161, _0161 0661) 016 1116111611 von 1011611, 1116110711111 1161111111. [1110 0161111100111 11611611 11316 \hußmitglicder, oder do die meiſten von ihnen, gleihfallé gethan Und gleihwohl ſteben ihre Namen 1111161 611161n unter einem Aufruf 'ÉM'JLJLU- 117611111cn Hume! Wtr find 1101196115 1111613611111, daſ:, dicſc Täuſch'ung 16611117 0061 k6111611Erſol11 111111611 im gegen- theiligen Sinne! Wir ſind übrigens überzeugt, daß dieſe Täuſchung wenig oder keinen Erfolg haben wird, auch w61111Hr.Billi1111 au wenn Hr. Billing in 1611161 .IlUgctn6111611 P111111161161'Z6it1111g' ſeiner „Allgemeinen Handwerker-Zeitung“ die ibm 6111361511016" Proteſt'e ihm eingeſandten Proteſte ab- 311011111611 1101611517611 ſollte. zudru>en unte laſſen follte. Dasſelbe Blatt ſchreibt: _(55 Orockelt! Zn (5311171010 1111106 021 .dcutſ<7r6iſ11111111e* Wittr- R0110ck 1115 5101101051 1*01g61ck)l:1g611, kerſtlbe 1101116 1601011311111: ſchreibt : _Es brô>elt! In Güſtrow wurde der „deutſ<freiſinnige“ Witte- Roſto> als Kandidat vorgeſchlagen, derſelbe wollte jedoch nur an- 1160111611, 116111: 1b;1_ nehmen, wenn iha alle Liberalcn 6111111100111; aufſtellten. TTLÖQWÜU 1111611611 '6111:_'.'1[*'111111111111._1 11061 0115 Ssptemxat 1011 „106110161 Lberalen einſtimmig aufftellten. Da Hr. Witte indeſſen feine Abſtimmung über das S-ptennat von „weiterer Prü- 1111111 (1111711111111 111116131, 111160611 016 Nationallib6ral611, 016 9100616 Pal1t_6_ T_er Vcrn1111111l111111, 11115 06111 [ib6ra16n fung“ abhängig mat, ſchieden die Nationalliberalen, die größere Hâlfte der Verſammlung, aus dem liberalen Ortsverein 01115. aus. Nach dem sumonsprogcamm Fuſionéprogramm bedarf die Septennatsfrage bekanntlich bekanntlih für - „Wolm'cs Tcl6grapl1iſc1)65 2311161111“ M6106t 11115 _chuß — „Wolff's Telegraphiſches Bureau“ meldet aus Neuß a. R11. 1111161 06111 Rh. unter dem 31. 3111111111: __ „511 611161 11611611191101111111113 _0161“ 1111156010160 1111116161) 1671110160 OLUQMMWUZ 1011 016110611151111016111 6105 06:1 5101171116116 “)?-61:1";- (5316660110161), 1161606 16111 S60161111at 3071111101160, 1111106 [*CſÖWffLÜ, 06111 0161761111611 “.*-1117, 10:7T51wi-Jk, 116161761 „(1811811 0.75 S6016111121 11111111116,_6111611 1111061611 katléoliſchcn „1111111105161: 111 161“ 513617011 065 (1115 06111 5116116 Neuß 1160111115611 O06r-Za11065116110615-015105 S'111rl11110 111 KONNTE 61111761161151111611611. T16 „(1171101151111 WUL'TQ 610111111101111:6611111 11110 116 2121510111101111 116111116 ſick) 1111161 1101111110100 HOST; 6.11f 6611 6101560611 'IÖUH- 11111 S<11111Ö6rr11 166 L6uxſ<611 RciÖZ. Januar: « In einer geſtern Nachmittag hier ſtattgehabten zahlrei beſuchten Verſammlung von Reichstagswählern aus deu Wabhlkreiſe Neußz- Grevenbroich, welche dem Septennat zuſtimmten, wurde beſchloſſen dem bisherigen Abg. von Dalwigk, welcher gegen das Sevtennat ſtimmte, einen anderen fatholiſhen Kandidaten in der Perſon des aus dem Kreiſe Reuß gebürtigen Ober-Landesgericts-Raths Saurland in Kolmar entgegenzuſtellen. Die Kandidatur wurde einſtimmig acceptirt und die Verſammlung trennte ih unter ſtürmiſhem Hoch auf den erhabenen Schutze und Schirmherrn des Deutſchen Reichs. Gewerbe und Handel. 5311150611, 31, Z11111111. Aahen, 31. Januar. (W. T. V.) B.) In 161 [1611110611 11111361- 0106011160611 _(Z611611111611'11111111111121; 061“ AaÖcn-Jjjlicbc'r der heutigen außer- ordentlihen Generalverſammlung der Aachen-Jülicher Eiſen- [1111111- (H6! 6111 (11111 10611611 2749 200 „x(: ZTQMÜUÜKN 11110 14040110 .10, PricxitäkFakthn 0611161611. TEL" “2111111111 061 VCUVIÜLMJ, “616 B&W 161 _?)72311'17111211 311 1611 11151111111111617611 L4601111111119611 111 6,176- 111611, 11111116 11111 06111 UUTCL'ÜUTT'QM T61<111a1117 (116 S11111111511161'11'611611 11111016 2101110011101] 1161516016710, 01616 11111 babn - Geſellſchaft waren 2749200 Stammaktien und 1464 090 #4 Prioritätsafktien vertreten. Der Antrag der Verwaltung die Bahn der Regierung zu den urſprünglihen Bedingungen zu ofe riren, wurde mit dem Unterantrage Deichmann (die Stammaktien follen auf die Baarzahlung verzichtend, dieſe mit 44 „!(- 11. 8311116 0611 Stammprw; 1115151111611 1106111611611, 110176160111, ebenſo 6111 1161161 [1016151111061 0011 Yorlmer _11170 31011161" (5511*1“7..1111011.'11611, 11011511) 016 J11111106r 0011 Cta1111111k11611 11111 100 061 (“1111611 Abfinkang 5110311011611 061 “7111111061 1011 PrwrttatthjM 0615160160 10111111. S>116ß11ck1 1111106 61171111161- 611111111] 1011 3611011111111 (511111511111 46 pr. Aktie den Stammprio- ritätsaktien überweiſen, abgelehnt, ebenfo ein neuer Unterantrag von Berliner und Kölner Großaktionären, wona< die Inhaber von Stammaktien auf 1°/o der baaren Abfindung zu Gunſten der Inhaber von Prioritätsaftien verziten ſollten. Scbließlih wurde ein Unter- antrag von Seligmann (Köln) mit 17 Z11111111611 “1711110111111 (111116- 0001111611, 061 R611161111111 016 Bak)" 1111311116160, 110061016 Jnkakä 0011 3151011100101 (1111 13. 01.1 061 [0111611 “3100110111111 311 G111111611 7:61 ("111- 001111 der Prwritatsaktwm 061516111611. (7111616 111111611 016111111) Stimmen Majorität ange- nommen, der Regierung die Bahn anzubieten, wobei die Inhaber von Stammaktien auf 13 %/o der baaren Abfindung zu Gunſten der In- haber der Prioritätsaftien verzihten. Erſtere würden hierna<h 3 1051“. (1 „16, [6151616 reſp 6 #, legtere 36 146 1111“ 0.15 Stück 6117111611. __ W160, MÆ für das Stü erbalten, : _ Wien, 1. Fcbruar. Februar. (W. _TUB) Tic Dir6k11011 061 Ot1161161<1110 UWÖTTÖCÜPUT, 0:11; 016 1111 016 ("-[1111061001117 11- ?_lkt1611__.1115gc1161*60611 ;5111611111510161116 11111 11111 5011 111 «010 111151115- l1<e E11c11b111711-S11711110611101610111113611 10111 15.911.113 13257 .711061 der Dtrcktton 061 1160171111161: 24171011 13611611 0611011116 T1t165 1111113611111111 111610611. VOM 01. 7160111611 1111 1161111131 7:61: Tilgnngsplan 311 0611 1111 Optwns-che 011111) Abſtcmrclung 111 Staats'ſcksuld=V611<16101111g611 uxng61vand6lt6n T. B.) Die Direktion der Staatsſchuld macht befannt, daß die für die Eliſabethbahn- Aktien ausgegebenen Interimsſcheine auf mit 59% in Gold verzins- liche Eiſenbahn-Sculdverfchreibungen vom 15. März 1887 an bei der Direktion der genannten Bahn gegen definitive Titres umgetauſcht werden. Vom 38. Februar an gelaugt der Tilgungsplan zu den im Options-Wege durh Abſtempelung in Staat8\ſchuld-Verſchreibungen umgewandelten Aktien zur A11sqabe. ' ' L0n_0011, 3_1.J171111:11 Ausgabe. : i London, 31. Januar (W. T. B,) B.) Wollauktion. Stim- mung 1611. _Pr6116 1111061500611. Bra010rd, feſt. Preife unverändert. Bradford, 31. Januar, Januar. (W. T. B.) Wolle 1110111, ruhig, feſt Garne 1110111, Käufcr 1111ſ<lüſ1*111. ' ' ruhig, Käufer unſ{hlüſſig. S Verkehrs : Anſtalten. ___Ha11110ur11,_31. Januar. - Anftalten. _ Hamburg, 31. Fanuar. (W. T. B.) “Nr Poſtdamvkcr „31167111 ' 161 .O„1111011111-“Il1nerika11iſck;cn Packetfabrt-Ak11611116ſ6llſckxaſt Ut, 10n Der Poſtdamvfer „Sileſia * der Hamburg- Amerikaniſchen Pa>ketfahrt-Aktiengeſellſchaft iſt, von Hamburg kommend, geſtern 111 in St. Tboma-Z eingetroffcn Pamhurg, ]. Thomas eingetroffen Hamburg, 1. Februar. (W. T. B.) Der Poſtkamvch ,Tc_uto111;1' _061 _qunburg-Amcrikaniſchcn Packexfabrt- Akt1611geſe_l11<aſt 111, 1011 Ha111b11r1. kommcnk, (16116111 111 Iera- Poſtdamvfé „Teutonia der Hamburg-Amerikaniſcben Padcutetfahrt- Aktiengeſellſchaft iſt, von Hamburg kommend, geſtern in Vera- cruz 6109611071611. _ W122," ]. F6kr111r. (W. T, V.) ngerronen, S S i 5 ten, 1. Februar. T. B.) Wie die .Preffc“ 11161161, 101116061 «110001111, 1115 der 96160511510016110611 V61walt1111g 065 01161- ret<11<-ru111ſ<6n E11knkübnkekkkbk'VOkÖQUDSI, 016 Mittbeilung „Preſſe* meldet, wäre der Südbabhn, als der S Bäſtsführenden Verwaltung des e: reichiſch-ruſſiſchen Eiſenbabnverkehr-Verbandes, die Mittheilung zu- gegangen, daß die Seitens 'der ruſfiſchen der ruſſiſhen Bahnen 06112.Febr11ar M6101111g6n (161111 2361111111 0161 061 per 12. Februar Meldungen beim Beginn oder bei Hrn. A. L6§1111111 GMFZ OLM- 1111113611'11111'36 3511. ' ' Lehmann, Große Ham- burgerſtraße 35 II. E i London, 31. Jan:.xar. Januar. (W. T. B.) B) Ein T6161113111111 “::-1 L1_0_0_0_'6 (1115 Babix, 06111 1611115611 Telegramm von Loyd's aus Bahia, vom beutigen Tage, 11161061: Daz 111.1- 10111606 Barkſchif? ,1110116" 17111111 61116171 TNT“ 161 21.71.1111“- 1113311 165 6111311101621 S0111165 ,KQVUUDÜ", 11611163 ' 07161161 566 0011 61116111 LTN[*21'1111111611 D111111761' 1106111171611 “6:61:51! 111, 11161 6111116110176". T15 ZHW? ,KJWUZTQ“ 1111106 131616“: 111161: (0111110 „7600011 11110 1110611 3-51) *))1611110611 0.73 “265611 611113111721. ZI?“ ZÖM 11116 L0111011 11111 11. 0. meldet: Das fran- zöſiſhe Barkſhiff „Ulvſſe“ iſt mit einem Theil der Manr° ſchaft des engliſ<hen Schiffes „Kapunda“, wel<es auſ offener See von cinem unbekannten Dampfer überfahren worden iſt, hier eingetroffen. Das S@iff „Kapunda“ wurde hierbei in den Grund gebohrt und baben 3609 Menſchen das Leben eingebüßt. Das Schiff hatte London am 11, v. M. 11111 Y11§11*.1110616111 161151136. M 110) 111161) JTLLMÜNTZL 111 “3111711011611 511 116136063. 51-1 “- _ _Jm Walbalka-TIcaNr 61167616 .1111 0611711156060 3,01. 016 110611115 967011106 ZOULT'ſÖL O06161t6 ,. TU VÜJJÜUUM“ » 16115 016 mit Auswanderern verlaſſen, um fich nah Freemantle in Auſtralien zu begebe. ar uw“ pa c mnabend L Im Walhalla- Tbeater erlebte ai vecgangenen D010 die beraus gefällige Zeller he Operette „ Der Vagabunde“ v reits die 50. 2101100111103, 01116 1111 (5561111011611 1711 061 1011 2111511113!"- b611_*äk)11611 3110111111 6711.15 6101161111171 :11 1710611. (T5 111261111 111115565511 113>1[._ (05 1161611136 110) 01616106 111611“ 11110 111601 111 061 (3511107 TSI 3101111011115, 116111165 1111 Ter 176113165, “3011 3116106111111k611611 1"161611 »ÖIÜT' 1111111 11110 061 5111111001660 201'111'1k6Ö61'111611 11:11:61 1171006111 01101<111Wékk 116 50011 Aufführung, ohne im Geringſtcn an der von Anfang an bewährten Zugfraft etwas eingebüßt zu haben, Es ſ<eint im Gegen theil, als befeſtige ih dieſelbe mebr und mehr in der Gunſt des Publikums, welches an der heiteres, von Zweideutigkeiten freien Hand? lung und der anmutßigen Muſik Sefallen findet und dem hübſchen Weri ſtets von Neuem T[::il11al*1116 6111161161101'10111. O0g11'1ck6- 1616115 111 Tcl 115111111611 WoÖe 6111 1121165 91671, 016 Tbeilnabme entgegenbringt. Obgleich bereits in der nächſten Woche ein neues Werk, die Operette „“J"-316001116 111 011111611“ 1_11 „Joſephine in Egypten“ in Scene 13601, 10 11116 „Dcr V5150000" 00611 106111 6111611111111?- 11615 g6_rn 1161606116 MUMM?!) 065 11616115 311 1151111106111 11111111253F71' HLWÜÖWULU Repcrxoires 065 W311Q'1111'T0OQ1CLZ [1110611 11116 115 Is': 061"_ 1101106111160 W161611011111g 110131111) 61161611. Di6 1111130 1161111106 chcxxnng, 11116 176 016 Haurrroilcn .111g611011111173 A"" 10611611, 1111061 (1111106001161) “1216 [6111116116 AMkkMUUmz 065 Paklikumö- 5261106111 geht, ſo wird „Der Vagabund“ doch wohl eine ſtändige, ſtets gern geſchene Nummer des bereits zu ftattlichem Utnfange an’ gewa ſenen Repertoires des Walhalla-Theaters bilden und das Felt der hundertſten Wiederholung ſicherlih erleben. Die überaus treffliche Beſezung, wie ſie die Hauptrollen augenbli>li< au!“ weiſen, findet allabeadlih die lebhafteſte Anerkennung des Publikums. Seitdem Frl. S661010 016 110011121116 „1116116 “061 W917 11.161111 0061110010160, 01111111 016 Seebold die \calkhafte Rolle der Wahr- ſagerin übernommen, ommt die Wirkung 016161: 01151“ 111 _611701116111 Maß6 311111 A050111< 11110 0.15 (11.751016 ZN; 0611111) 1116111: 11110 1116131 (115 1Ück'11118 dieſer Figur in erhöhtem Maße zum Ausdru> und das grazióſe Spie der fh mehr und mebr als tüchtige Kraft [7610110160060 1111111611TZK-"3' 61111111 101: 0611 10001061016111611 B6111111. 7711111) 11110 1106161115 (;E'E'ÜZ 7161611 bewährenden jungen Dam? erwirbt ihr den woblverdicnten Beifall. Friſch und überaus gefällig ſpielt Hr. _chin 0611 OMD, 1115116110 061 11110616 Klein den Oſſip, während der andere Vagabund 111 “Ok"- Z“1)1_11_1_*0 6111611_ 9661111161611 in Nk Philipp einen geeigneten Darſteller 1111061. findet. Die 1716 kßl'üé'Éé 111111111116 K01111k 065 _ 15.3111; _.Vcr_r111.111_11_ 6151611 1016 111111161 1121599" Lackxlmt; nie verſagendt draſtiſche Komik des Hrn, Herrmann erzielt wie immer_die_ r Latluſt ; lobend 611110111 161611 111111611110) erwähnt ſeien {ließli Frl. 21101101 11110 77116116671- 11961066 111 0611 RIU?" 061 “1116111355 11110 Pkaxc0via 11T) 16<1 01"th 17“ 010 111301196 Ronda und Frl. Kläger, welcve in den Rollen der Marizza und Prascovia ſih re<t hübſd 1 das tüchtige Enſemble 111111111611. ' «, , "1:21'511? k einfügen. i Redacteur: R16 0 e [. Verla,“; “cer Erpekiticn Riedel. Verlag der Expedition (S 15 015). Druck der 21101006111110611 Bu>0111<6r61 11110 Verlagx-AUWU- Vcrim ZW., W110611111'1111ß6 < olz). Dru der Norddeutſchen Bubdruckerei und Verlags-Anſtalt, Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. Sieben Beilagen (einſchließlich (einſhließli<h Börſen-Beilage), und die Jn_l)altsat_1gabe Inhaltsangabe zu Nr. 5 des öffentlichen Anzeige", (Komuxandxtgcſellxchafteu Anzeigers (Kommanditgeſellſchaften auf Aktien und Aktiengeſcuſckxafk") Aktiengeſellſchaften) für 016 dic Woche vom 24. bis 29. Januar Jauuar 1887. Berlin: (711161110 1011106 0115 311101161 „5130136111111: “0101101011111 311 “11611111“ 00116 26110116 J?!L*_*')1_1_1_1_gſ_. _ “1161 06111E1111 065 5111011615 065 310111111111) 6._.1 311111: 11115 1111“ (5111511111l6161 611111116 061“ Ebenſo wurde das Kapitel „Porzellan- Manufaktur zu Berlin“ ohne Debatte genehmigt. Bei dem Etat des Kapitels des Königliche u Fn jti- tuts für Glasmalerei erklärte der Abg. (>5010)<1111_01,_61 1110111“ 061" V0111'1011 1116111 011611 61111161161111616-11, 11110 61111111: 1111111, 1115 3100111111061 3111011111111 11110 _RÖUÜÜÜW YTZUPUZMZ 1161111111111 1111116, 011611111 F111g6 11611611. (11 1110116 111161*__11*1111'_;))1l: [10111111111111101101111111 1111111611 0111 061*(T*rk[1'11'1111_11_0e1“ „(1011111110160 Z1110151611161111111. S6111V010601111 1111111061161) 61111016 BUÄ'WÖUWÜ )("1' V1'1111111111'111'1116 1111 (331051111116161, 061611 BLLVCHUIYNJ 1116111 171703 «1011501660611 16.1... C1 11111116 10111161 116111110611, 01115 011, 1110 61:16 3111111510111'1111611 111 016 PÜVÜUHÜÜÜKÄT 611111601111611 _ k-16'16151616 111111161 011111) 016 KOUkUkkOUJ 061“ S1111115111111111k611 1151111110111: 10010611 161. __ _ 1116 11161“ 1111111 1115 “57610 116111011 111610611, 1_1-.* 111106 111 1111110611- 1007101111 BLÜCHER “3111116111611111111111ch65 1161611161 11:10 061" “13110111: 1116101111“ 016 Balm 116601161. 211161 1111111 11115 06111 5116116 061 N615611111110011111111611“10111611 511111361 111161“ 016 K011k11116115 065 1101110111060 J111'1111115. 311 B0116111 1111116 1111111_ _ 71717 06111 K0111J11< 01611131101611J111'111111 1111“ (1511151111116161 _61: 71511616 .“1111'1'11111 1016061“ 611111611611 11117611, 111161106111 00516106 _61116 316106 0011 1111111116111 1111 016 “131101111011111116'11 111151160110611111116, 11110 0011 111106 1111111 Goldſchmidt, er wolle der Pofition nicht direkt entgegentreten, und ein Fn: ſtitut, das Königlicher Kunſtſinn und Königliche Munifizenz geſchaffen habe, direkt in Frage ſtellen. Er wolle aber jeine ZU- ſtimmung abhängig machen von der Erklärung der Königlichen Staatsregierung. Sein Vorbehalt gründe ſich auf die Befürchtung der Privatinſtitute für Glasmalerei, deren Berechtigung nicht ganz abzuſprechen ſei. Er habe immer gefunden, daß da, wo eine Sitaatsthätigkeit in die Privatthätigkeit eingegriffen | Ne leßtere immer dur< die Konkurrenz der Staatsthätigfkeit geſchädigt worden ſei. jolle hier nicht ins Feld geführt werden, ſie habe in hundert- ährigem Beſtehen Außergewöhnliches geleiſtet Und der Privat- induſtrie die Bahn geebnet. Aber auch : Porzellanfabrikanten kämen Klage! über die Konkurrenz des Königlichen Jnſtituts. Jn Bayern habe man ; mit dem Königlich preußiſchen Jnſtitut für Glasmalerel er- richtete Jnſtitut wieder eingehen laſſen, nachdem dasſelbe eine Reihe von Künſtlern für die Privatthätigkeit ausgebildet hätte, und dort habe man ſogar 11061) 061“ “131'10111111111111611 5111110115 11110 »Zkizx611 1106111111611. V011 061 3611 1111 1111116 1111) 016 '*'MÜ'M (0105111016161 111101111111 10 10611 6111111111611, __0111; _1111611 TT:“ “(611111111 065 noch der Privatthätigkeit Kartons und Skizzen überlaſſen. Von der Zeit an habe ſi<h die bayeriſche Glasmalerei privatim ſo weit entwidelt, daß auch die Leitung des Königlich 0160111101611 J11111t1115 1111 (01115: 1111116161 61116111 0110611110611 „(1111111161 1111061111111t__100106_1_1_161. “311101 111 P16uß611 161 61116 .“)161116 1010111161, [LULE]1J_Ö]Ü[_)__1QS_T 011(151111116160J111'1111116 61111101'116k0111111611, 016 511111L1)1*1_11)O(1)1ſ 9111611911116115106111165 1611161611. E511111ff6 016 51311011111101111116011111): TUS 1'Tk„)1'111113611, 1061111 0115 K011111116116J11ſ111111 1013111 1111161116116111 ;>00611 016 01101116 Gla5111al6r61 1111161111616, 1016 _ _ _ N1110111111011 061 Dr6ifaltigk6115k11<6 111 BSMU 1361111611611 161. ,T1691111g11116 065 K0111g11<611 3101111115 1111 03105111016161161 1611161 9111111111 nach preußiſchen Jnſtituts für Glas- malerei einem bayeriſchen Künſtler anvertraut worden el. Auch in Preußen ſei eine Reihe tüchtiger, leiſtungsfähiger Glasmalereë-Jnſtitute emporgekommen, die zum Theil höchit Anerkennenswerthes leiſteten. Es müſſe die Privatindujtrie durch- aus ſchädigen, wenn das Königliche Jnſtitut ſogar mit eigenem Schaden die private Glasmalerei unterbiete, wie D de Renovation der Dreifaltigkeitskirhe in Berlin geſchehen fei. Die Aufgabe des Königlichen Jnſtituts für Glasmalerel }el ſeiner Anſicht nah ſchon 61111111, 1061111 65 KÜNU'WT 1161111101106, 'N') 10 016 erfüllt, wenn es Künſtler heranbilde, und ſo die Kunſt 061 05105111016161-1010616. “2115236116 11111106 '?M- MS der Glasmalerei -fördere. Das, Beſte würde ſein, das Königliche Inſtitut 1111“ (0105111016161 11111 0611 1111161: 2031501117611 065 Kmntgewerb6:2)1111'6111115 511 061111110611, 11110 _65 M 0601111611161), Jnſtitut für Glasmalerei mit den Unter- rihtsklaſſen des Kunſtgewerbe-Mujeums zu verbinden, und es ſei bedauerlich, daß 016161 dieſer Punkt in 0611 M1)t10611_5_11_rE111: ".ÜÜUWoütion nicht 11610011160011611 161. den Motiven zur Ein- nahmepoſition nit hervorgehoben fei. Er 100116 111 016161236: Z'SÖUM 6rſt 016 Erklärung611_ 061“ M1116111111. Königli<611_(77100151611161111113 (111101111611 11110 061111116 ſich 1111 016 011116 BLUME LVSUUWÜ? 11111196 001. wolle in dieſer Be- ziehung erſt die Erklärungen der Majorität. Königlihen Staatsregierung abwarten und behalte ſi< für die dritte Leſung eventuelle nträge vor. Der Regierungsakommiffar, GLHL'MLS „NW Regierungskommiſſar, Geheime Rath Lüders erklärte, von 611161 Konknrrenz _ _ ZMltute 106106 nach einer Konkurrenz die inſtitute werde nah der Verſtaatlichung 61161 010611111 016 Verſtaatlihung eben)owen1g die Rede 11111, (115 015061. fein, als bisher. Die Privatinſtituké 761611 111111116115 (1111!) Privatinſtituté ſeien übrigens au gar NN 111 niàt in der Lage, derartige Arbeiten, wie 116 0115 K0111gl1<e T 061-9169161011135: ?6g611 016 “13110111- ſie das Königliche Ober-Regierungs- aa die Privat- 1 111106, '; T16 5101111111606 V01560111111111111111111111 ' 0115 1116101361110 ._ 1115 1161 061 . 1115 00 0161610601110) 016 (T5 161 0011 S61t611 065 habe, | Die Königliche Porzellanmanufaktur | aus dem Kreiſe der | das gleichzeitig | das bei der | als ob dieſelbe durch die Es ſei von Seiten des K 61111111 10010611, 0111; 1511161) ; 1111111 116116, 061 01616111 ' 1161110111611 0013111160111611; 65 1611161111111 01151161010611611 1001061 11161“ (1656101116160 “7101111 511 6101111611. 0606061, 106106 11 0115 J" D (" 3111 “TUM 016 “11111111 _ 1061616110161“ D161111 1161611161 111 .5 T0161 116101)"; 6111 (1611111165. 2601111111101 0611111110611, 1016 0111111 1111110611 016 901513110611 "116061116110 Z611 1101010600111 161611. 0115 J 110 111601 511 0611111111611 __ __ _ 11115 061 011111111110 611100611 10610611 10111116, 65 161 1011110111110, 1111151111606", _ _ 111116 061 “1301111011 1116106 06111111111111161061'066111 _ 11110 1111“ 0161611 T161111 161 ? 061 2111111111 611“. _ 65 061 21011. (5501010011101 100116, 11101161“ 10610611, 1115 116 ' "1111111 3111111016 161 111111111 1016061" Dcr 211111. U11 “1116061“ (Vr 0110116116001 : 1111116111111001161 116 D16 T6b11116 1011106 016 S11111111611061 ;616111 _ _ 2111151111116 1161160011111, 0651116110611 “2111511110611 065 (111115 065 “1111111116:- ÜSJOU 011116 T61111116 061 ?)1611 061 111 (T1 1106 F11106 111111) 1111611 0611 0111011011160 "065 01160611 161. 01611". 111111111116 11110 1100111116115 _61111 _ 0111111111015 111 061 BUDJCLÉOUUNWU011 061“ 610611, 11111) JL711111FD.“1 1116106. 1 111 061“ erklärt worden, daß es nih | rung liege, bei dieſem | ſtellungen vorzunehmen, es regierung ausgeſprochen worde! hier bezeichneten Form zu erhalten. gegeben, werde a das Jn da Zur Durch die Anna weſentlicher Dienſt geleiſtet w 1s Opfer gewiß ein geringes. Lehrinſtitut verbunden, wie dann würden die Ausgaben bedeutend Zeit nothwendig ſeien. das F lſo niht zu befürchten i Ste aus der Einwand erhoben werden könnte, es ſei unmöaglich, aufzuheben, , l hme der Poſition werde dem Kunſtgewerbe ein | und für dieſen Dienſt ſei | ititut JFnſtitute ſei nſtitut wieder Der Abg. Dr. Meyer (Br budgetrechtl | unbeantwortet ge Die Debatte wurde hiera die Stimmen der Frein i Ausgabe genehmigt, desgleichen Ausgaben des Etats des Miniſte- gegen ohne Debatte der Reſt der in Ei iche Frage au<h nach den Erklärungen des blieben fei. hiera nnahme und Konkurrenz ernt Jer ommiſſars in der Budgetkomminon der erden, tlih gefährdet werde. t in der Abſicht V1*__1'__T)11“_1111*- 11176110 1061106 6101511101016 “1111: 01111111 016 “210111111 061 31111115. 1, 0115 4111111101 [6011111111 111 061“ ', der Regie- irgend welche etatsmänge An- damit die Abſicht der Staats- l, Damit 161 116 2.'101111(1)k1*11 L". . 16111, 016161“ ;16116 0117“; 0011 P011611 116116 1111 61111. “LINDE 11111 6511111) 060111116 ' 011061, 011“, 016 *)]1111111615 111' 1161011011611 11110 0115 311101161 1111111611 11110 611165 1116115 065 11111115 1111 151111061 11110 (561061116. (T5 T16 E111111111111611 : 0106111111060 06111611,?)1611161011115: ' 0611161116 061 ſei die Möglichkeit n l U dieſer Stelle daß von Poſten ſtehe im Etat. Würde mit der Anſtalt ein es der Abg. 111, 1110050010106. 061 (1360111161 06 21111111) 11110 311111111110, 10611116 '1 11116 016 1101113611 „T 111111161161111111 106106 1111111 1111 Goldſchmidt wolle, größer werden, als he | eslau) beharrte “ dabei, daß die Miniſters uf geſhloſſen und das Kapitel nnigen und etnes Theils des riums für Handel und Gewerbe. Es Die Einnahmen | ordentlichen denten, Regierungs- | bemerkte der Abg. Pr. rungsvorlage. der Gehälter de Aurih und Stralſund, welche | wie die übrigen O aufbeſſerung werde man au Der U11ter:Stc11115ſ6kr61111 Unter-Staatsſekretär rung ngLU, 100111611, 0111"; 0115 geben, wollten. daß das werde. 1 ] C61111111115 1 4 | | Centrums | | Der Abg. 7011116 2111 Unzuträglichkeit611_ _ ' “1301110611101 1110131111111 10611113 061 (51111 063 711111111;- 101110611 (33 611 511110611, _ _ Pk 111 'Zp631611 1111110616 _ __ 1 T(1619116111611111115:N11tl)6 folgte Au Unzuträglichkeiten he | Präſidenten mögli wemg wurden Geh sgaben, Gel Pr a] Spéeziell handele cs n r Ober-Regierungs-Räthe Mo Mdünmnn äuß6rt6, MÖU111111111, 061016111611111115:311111116. _ _ 111 016 0661111161611 P611011611 11110611. “1116111606 ka111116, 311 061 9161106: 061 ſeit 154-530 0611606110611 B6ſt1111111u11g 111106 911111113 116,- 0111"; 061 111511611116 _ ÜSrVOkngUſM Mi111116r1111115, ZZ 511111. 50“ 061 (. (161 Möllmann äußerte, Möllmann, ber-Regierungs-Räthe. 1 : Präſi:- < die geeigneten Perſonen finden. Meine>e erklärte, zu der Aende- der ſeit 1880 beſtehenden Beſtimmung ‘habe Anlaß ge- daß der bisherige Vio hervorgerufen der Etat des Finanz-Miniſteriums. genehmigt. aller Ur identen U... ZU Kap. 58 der Ober - Prä ſ1- 12 74311111) ._11, 61 1161111100116 016 NONE“- 65 1161) 11111 016 21111061161111111 11011 T51111011'1ck, 016 1116160611 (361100116 111111611, Turck) 01616 (536110115: 1161160011111. (11161 1111*_ _ 106111611 0.1.1. 065 A0111166111611t5 016161161 011136, 011 016 RCMLL'UW“: 11111 11116111 P6r10111116 WE<18111 0115 65 743 000 e, er befürworte die RNegie- es fi< um die Aufbeſſerung von Osnabrüc, die gleihen Geſchäfte hätten, Durch dieje Gehalts- des Avancements vielerlei habe, da die Regierungs: mit ihrem Perſonale wechſeln dus es ſei ihm 1111036106111 10010611, mitgetheilt worden, ſeit 18Mb6ft<61106 2101101601601 061 R6g1611111x15S11b: alternbeamwn 11 abg6än0ert _ 016 A11c1611n1t 1880 beſtehende Avancement der Regierungs-Sub- alternbeamten n abgeändert | die Anciennit Es 1061 1161) _ wer ah der “3111616 10010611 161, 1016 65 001 01 11111 1111161011111 065 06 01111111 0611 111111111 Ancie worden ſei, wie es vor át nur innerhalb des de damit den nnität im ganzen Staate 01111113 1080061'10110611 dahin 1880 beſtanden habe, 01113 Negieru11gsbezirk5 daß Regierungsbezirks beobachtet Regierungs-Subalternbeamten 7101171111 ;11 “6111111611; 65 & 1011116111115116[6101111111060 1116111 “061511111 „116111010611, 0111;_ 1161111171611 611611111 01011111 11116 VOL'U'UUWU“ 6111116161161 10010611 161. 016 ".'-111611 111161“ 0161611 711111 11O'11'1'1'11 111111611. 01 1111116, 10115 061 “1111110161“ ;11 1111111 116061116? 0111 111106161“ 761111161 111111611061“: Kn 611161“ 111011611 111'6111'311'111611Z11101 16116 6111 111016160606131611115: 1111101111, 061“ Y1111111W 611165 061111011161111111111611 “116161115 161. 161 1161611, 0311 2111111811 ;11 1161111611. T6“; “41111065- 0061 T111*1"-T111101*Ö„111*k'.11)15 1311111171111 [11106 0161611 ?)1'611115111111161* 511111 “1101111“ 0610106111 111011611, 111111 11061 116112111, 61 11111116 0011161 11115 06111 “0616111 1105110610611. Z61611 1111 3111113:11111111'161'111111 1111“ 016 "1161010611010 061“ 1160161116060 11110 1111111111111111611“156111111611 0.117.101“ 111161 “1161110110100 11011) 11110616 “0610160116 511111 211111106“ 1115111 6110106111111“.- 3216 ;J11111111150611615111111 116116 111 061 1311110 065 ,111011-“1'1'11110615. 2111111 161 6111 7111111161 0011 510111 11110) 3101110501106 06116111 10010611, 111111116110 6111 01106161 “11160161“ 111 S611165111111-ÖO1116111 111111; 11: 016 “1111116 11611601 10010611 161. T61“ 1111161-Z11111t51'6k1'611'11 “116116“01111111'11101 61101061'16,_ 111115 0115 2111111111151011611116160 06116116, Fortfall zu bringen; es | Er das Inſtitut lediglich in der | | ment erforderlich? Majzeſtätsbeleidigungen micht befannt geworden, daß verfahren ebenſo prompt wie NRerleumder eingeleitet worden el. die Akten über dieſen Fall geleſen haben. Er frage, was der Miniſter zu thun gedenke“ Ein anderer Fall ſei folgender: In einer großen vreußiſchen Stadt lebe ein angeſehener RNechts- anwalt, der Mitglied eines deutſhfreiſinnigen Vereins ſei. ſoi bereit, den Namen zu nennen. Der Landes- oder Ober-Landesgerichts-Präſident habe dieſen Nechtsanwolt zum Notar befördern wollen, ihm aber geſagt, er müſſe vorher aus dem Verein ausſcheiden. Seien im Juſtiz-Miniſterium für die Beförderung der richterlichen und anwaltlichen Beamten außer threr Befähigung noch andere Verdienſte zum Avance- Die Zwangsverſezung liege in der Hand Nun Tei ein Richter von Köln nach während ein anderer Richter in Nähe verſeßt worden ſei. Pflugſtädt erwiderte, was wolle er nur darauf hin- Nechtsanwälte zu Aeuße- begangen 3 gegen Jhring ein Straf- gegen ſeine angeblichen Der JZuſtiz-Minitter ſolle auch des Juſtiz-Miniſters. Königshütte verſegt worden, Schleswig-Holſtein ganz in die Der Unter-Staatsſekretär Nebe das Anwaltskoſtengeſeß betreffe, 10 100116 61“ 11111 011111111 0111: 111611611, 0111"; "111 1111061611 .*11101611 016 ?)16011511111011116 511 A6111;6: 1111111611 11061 01616 TUM 0611111111111 16161. T1616 21811151111111'1811 161611 (161 1161“:“-1115111“116111111_11 065 6110011111611(156161365 06111ck: 1161111111 10010611. T16_ 2111611 065 “1310361165 31111111111111111010 1'6'1611 1111311111322111111111'1111111 1116111015 116161611 111010611. __ weiſen, daß in früheren Jahren die U rungen über dieje Lage veranlaßt ſeien. Dieſe Aeußerungen ſeien bei der Ausarbeitung des erwähnten Geſetzes berüd- ſihtigt worden. Die Akten des Prozeſſes Jhring-Mahlow ſeien im Juſtiz-Miniſterium niemals geleſen worden. _ Hr. M1111<6l 161 511 1611161 “2111111101116 0611111110110) 11111 (11111110 0011 Z61111111151111111'11111611 1161111110, 016 11106116111111116111111 ge: 1061611 161611. W115 0611 01111611 061“ 11011 1010 0616111611 231111116 06116116, 10 161 0011 611161“ 2111510111010 611165 16061: L(LtldsSFLkiäUÖxP1111100111611 01111111 116116110, 0111; 611131660151111101111 11115 6111611111011111111611V616111 11115111160610611 1111116, 1110115 (16: k111111t 116101310611. YE'L 061 VLÜLHLUU 065 111C11111_C1)611___I)11<11'rs [11106 016 67.116116 10 1161611611, 01111 01110) 016 *1Z1*1)1111111116 161101 65 1161101611 1161061611 161, 061116111611 00111 6201111101110 _1611161 1111061611W1111'11111k611 10 10611 11116 1110111111) 111611311 011110611. W115 016 510611621611613111111 116116116, 10 161 111 061 10111 011111015 k61116 11110616 316116 011111111 1161061611. Mund>el ſei zu ſeiner Annahme vermuthlih auf Grund von Zeitungsnachrichten gelangt, die inde)en unrichtig ge- weſen ſeien. Was den dritten der von ihm beregten Punkte betreffe, #0 ſei von einer Auslaſſung eines Ober- Landesgerichts-Präſidenten dahin gehend, daß ein Rechtsanwalt aus einem politiſchen Verein auszuſcheiden habe, nichts be- fannt geworden. Bei der Verſepung des rheiniſchen Richters habe die Sache ſo gelegen, daß durch die Verhältm)e ſelbſt es geboten geweſen ſei, denſelben vom Schauplay ſeiner früheren Wirkſamkeit jo weit wie möglih weg zu bringen. Was die zweite Verſeßung betreffe, ſo ſei in der That damals feine andere Stelle vakant geweſen. Der M10. K011'111 10165 011111111" 1011, 0616101111001 11110 E111K-Z1111'1'1'1011111U11 _061? ZCUMU _ _ 065 0611011111060 EWE?) 16111“ „(1611111101111 106106. Abg. Korſch wies darauf hin, vereidigung Und Einzelvereidigung der Zeugen z i des gerichtlihen Eides ſehr geſchädigt werde. Er LNUÖS _016 Stc111151611161111111 (161111 016111) 0110111 511 111111611, 0013011161) 61116 erſuche die Staatsregierung beim Reich dahin zu wirken, daß durch eine Aenderung 061 P10z61'101011u11g 016161 “1111111111110 0616111111106106. 211111610611111111 “11601161“ 1111 61116 Auxbemexung 061 Gehälxer 061Er1'1611 (061160151111161061 der Prozeßordnung dieſer Mißſtand beſeitigt werde. Außerdem trat Redner für eine Aufbeſſerung der Gehälter der Erſten Gerichtsſchreiber bei 0611 L11110g611<1611 11110 für 61116. V6111160111111 061 61015111013113611 St11111511111011111t6116n 6111. 16111111 11111106 016 10611616 B6rath1111g _vcrtagt. 3<l11ß den Landgerichten und für eine Vermehrung der etatsmäßigen Staatsanmwaltſtellen ein. rauf wurde die weitere Berathung vertagt. Schluß 4 11111. Uhr. Nächſte Sitzung 5131611111161 Sigung Dienſtag 12 UN, 0611111111611 " 11611611 .“1111'11111 6111 Straf: 11611611 161116 0111160116060 T61“ .*1111'115511111111'161“ 10116 111111) 0111"; 011111; 016 Vor: 0115 Uhr. daß durch die Vor- das Anſehen