OCR diff 077-7996/508

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/077-7996/0508.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/077-7996/0508.hocr

_ .“ rnine ge\<âftslos. Gek. — Gtr. Kündigungsvreis iinn 612. — Á& Loco _, _ver dj_cfen —, per dicfen Monat _, ver ärz- Anmerpen, —, per März- Antwerpen, 18. März. (W. T. B.) Petro- Avc1l_,_ycr Rvnl-Ma1__, ver Mm-Juni _, ver leummarkt (Schlußbericbt). April —, per Äpril-Mai —, per Mai-Juni —, per |leummarkt (Séhlußberciht). Raffinirtes, Type Jum-Jult _, Juni-Juli —, per Iult-Tuguſt _, Juli-Kuguſt —, per Auguſt- | weiß, loco 151 154 bez. und Br., vr. pr. April 151 154 Br., _tem_ . _ vr. ptem : i pr. Juni 151 154 Br., pr. September-Dezenrber 350111153 Der September-Dezember Spiritus per 100 1 _0 à 100% = 10000 1"/o. 161 18/4. | 164 Br. Feſt. __ E bis ult. Febr. cr. 1810759 .“ 4 (+ 73 664 .44) _ éxxmme t) — ermine ctwas matter; Gekund1g1_1.Kündigungs- matter. Gekündigt — 1. Kündigungs- | London, 18291003. 18. März. (W. T. B.) %% 96% Java- | Garantirte Linien im Fcbr. Febr. cr. 122 972 „44 Ochs _ .“ 122972 Treis — #& Loco unt _Faß _. pee disſen uit Faß —, per dicſea Monat zucker 131 fert, Rüben-Robzucker 101. | zu>er 13i feſt, FRüben-Rohzu>er 108. Stetig. H+ + 3182 .44), S), bis uſt. ult. Febr. cr. 240932 .“ 37,0 ['e'-.., vst Märx-Aprtl _, 4 37,5 bez, ver MärpApril —, per Avril-Mai Apri!-Mai 38,2 + 4927 .“) “115 33-351 bex._,per Mai-Jun: 38,5-38,3_38,4 b.:;„per Jum-Jul: M) bis 38—38,1 bez, per Mai-Juni 38,5—38,3—38,4 bez., per Juni-Juli 39,1 bez., per JuLi-Auguſt Juli-Auguſt 39,8 bez., ::cr Auguſt-Scptember 40,4_40,3 bez, per Auguſt-September 40,4—40,3 bez., per Ecrther-Okwbcr _. SKritch «Scricaiber-Oktober —. Spéritus per 100 1 k à 100% = 10000 "9/- 10990 2% loco 911112 "Fax“; obne Faß 37,9 Bez. _Wctzenxxxbl bez. Wetzenmehl Nr. 00 2300_21.50, 23,00—21,50, Nr. „0 0 2150 519 bis 19,50 hej. bez, Feine Marken “.":er über Notiz bezahlt, 711“; m btUtgeren nux in billigeren Marken begehrt. RoggcnmeHL Roggenmehl Nr. 0 u. 1 1700-1600, do, 17,00—16 09, do. feine M-uksn Marken Nr. 011. 0 u. 1 18,50_17,00 18,50—17,00 bez. Nr. 0 1,75.“ Txölycr (110 1,75 M Höher als Nr. 0 u. 1 vr. pr. 100 119,- kg Br. inkl. Sack, 'frcmke 9.11.0011 angebvtcn. _ Boxlin, Sad, fremde Marken angeboten. Verlin, 19. März. Die Waarenbörſe Waarenb örſe bleibt "ſortgcftßt _rubi_c_1, dcr Vcrksbr Tortgeſeßt ruhig, der Verkehr erſcheint Wenig wenig ange- regt. 2151711111110 Abſchlüſſe von Bclang Belang kommen kaum zu Stande. Dyk Ledsrmaxkt Der Ledermarkt bleibt ſtill till bei unNr- (v.W. 65000), de:?gl. Von amerikamſchen unver- | (v. W. 65 000), desgl. von amerifaniſhen 45000 . andertcn Prenen. Proviſtoncn | _, änderten Preiſen. Proviſionen ruhig; Butter gegen 1). | (v. W. 43000), dkEgl. 43 000), desgl. für Spekulation 7000 ' ' “ aeſtkrn chräydert. 7006 | “°- - geſtern unverändert. Schmalz Wenigcr weniger feſt. Von Lv. " W. 5000), 50591. desgl. für Export 3000 (v. W. 4000), , Zyckcr ſin? raffinirtc_Marken |_ Zuer ſind raffinirte Marken bei rcaxrer Nachfrage deSgl. regerer Natfrage | desgl. für wirkl.Konſ11m 55000 wirkl. Konſum 55 000 (v. W. 56000) ' ' [6114 Preiygwic 56 000) E feſt, Preiſe wie geſtern. Lartoffelſabrikafe Kartoffelfabrikate ſtill. deSgl.unmittelbar e: | desgl. unmittelbar ex Schiff 19000 19 000 (v. W. 20 000), Hanes 'ſeer Kaffee ſebr feſt, 501 bei guter und 1tctig_er ſtetiger Nachfrage in ge- wirklicber | wirkliher Export 6000 6900 (v. W. 4000), Import der rmgercn S0:tsn,111rkpel<eVerhältnixzmäßig ringeren Sorten, für welche verhältnißmäßig hohe Preiſe | Woche 66 000 (v. W.98 W. 98 000), davon. davon amerikaniſche ayqelcgt angelegt werden. Dte Tcxtjlbrancbx i1t unverandert 51000 Die Tertilbranche iſt unverändert | 51 000 (v. W. 64 000), Vorrath 933000 (1). 933 000 (v. W. 71111; baumwollknk ſtill; baumwollene Garne fett feſt und 1251: ruhig; ſebr rubig; Seide | 947 000), davon amerikaniſche amerikaniſ<e 740000 (v. W. Eiſenbahu-Eimmbmeu. Berliu=Dresdeuer Eiſenbahn. Eiſeubahn-Einnahmen. Verliu-Dresdener Eiſenbahu. Im Febr. cr. proviſoriſch 289065 «44 proviſoriſ< 289 065 M (gegen 1886 proviſoriſch proviſoriſ< + 13 297 „44. Æ, definitiv + 6523 .“), 4), vom 1. April1886 April 1886 bis ult. Febr. cr. 3756 784 „44 Æ (gegen 1886 pro- viſoriſch viſorif< + 297 550 „44, M, definitiv + 265 812 .“). Heſſiſche Ludivigs-Eiſcnbahn. Nicht garantirie M). Heſfiſche Ludwigs-Eiſeubahn. Nict garantirte Linien im Febr. cr. 891573 .“ (+ 4 (4 39112 .“), M), Königlichen Schauſpiele eingeben, Swhauſpiele eingehen, ſo findet [e nxtlygedrmxgrn fich notbgedrungen ſi< zu der Erklärung veranlaßkytkeare dre Vexabſolgqng veranlaßt, Gent die BVerabfolgung von derlei Gegenſtänden gänzljx unausfubrb_ar tft ván;lié unausführbar iſt und deshalb ſolchen Geſuchen keine feine Folge gegeoen Werden kann. Beutſshes Cheater. gegeen werden fann. Deutſches Theater. Sonntag: Zur Vorfeier des__Alletbö<ften_ Verfeicr des Allerböhſten Geburtstages Sr. Majeſtät des Kguers Kaiſers und _Jömgs. Königs, Zum 1.Male: Kornblumeu Em VolkSnuzk 1. Male: Korublumen Ein Volksſtü> in einem Aufzuge von Adolpß L'Arrongc. Hterauf: Adolph L’Arronge. Hierauf : Zopf und Schwert. Montag: Kornblumen. Hierauſ: Goldfiſche 71ansz MZ F d 2111 heb , -1en1 ag: xtr“ eier es _ er 5 ſten Gebur“. Korublumenu. Hierauf : Goldſiſche eia e Vie va Gd : ‘tlenſtag: Zur Feier des Allerhöchſten Geburts, tages Sr. Majeftgt des_ Kai1ers Majeftät des Kaiſers und Königs 11777, 4 zum Beſen Beſten der Kaner-thbelm-Stiftung Kaiſer-Wilhelm-Stiftung für d(utſckxe Inyaltren. Kornblumeu. _ Hierauf: deutſche Invaliden. Kornblumen. — Hierauf : Prinz Fnehriä) von Friedrich vou Homburg. Anfang 6 Uhr. Ende 9 Uhr. Ubr. Deutſcher Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſcher Staats-Anzeiger. “* _ s An der Küſte angeboten 1 Weizenladung. London, 18.Mar1. 18. Mâr;. (W. T. B.) (Getreide- Getreidve- markt (Schlußbericbt). (Sc(lußberiht). Fremde Zufubren ſeit letztem leßtem Montag: Weizen "20 360, 20360, Gerſte 4320, Hafer 18 760 Opt. „ Sämmtlicbe 769 Qrt. Sämmtliche Getreidearten ruhig, ſebr träge; ſehr träge ; Preiſe unverändert. Liverpool, 18. März. (W. T. L. B.) Baum- wollx'. (S_Mußbcrickß). 11111198 10000 wolle. (Swlußberißt). Umfag 10 000 B., davon für Svc-kulation Spekulation und Erwort 2000 Export 20900 B. Stetig. Middl. amerik. Lieferung: März 52 Verkäuför- 53 Verkäufer- preis, Mäxz-April 51 do„ März-April 53 do., April-Mai 53 do„ do., Mai- Juni 52 Käuferpréis, Juni-JUli 5,5454 5 Käuferpreis, Juni-Juli 5%/«« do., Juli- Auguſt 59,16 5/16 do., Auguſt-Scptémbcr 5716 Auguſt-September 57/16 Verkäufer- prsis, T(ptcmber-OktoL-er 511.19: preis, Scptember-Oktoker 511/32 d. do. Liverpool, 18.519.175. 18. März. (W. T. B.) (Baum- „- wollen-Wockkcnbcricht.) _ Wochenumſax 65000 B,) (Baume | „; wollen-Wochenbericht.) — Wochenumfay 65 000 B. “9" ' Uuter-Elbeſche Eiſenbahn. Jm | 72 » Unter-Elbeſhe Eiſeubahn. Im Febr. cr. 58414 „44 er. 98414 M (+ 309 9471), M), vom 1. April pr. bis uſt. Febr. ult. Sebr. cr. 816953 .44 816 953 6 (+ 53 696 .44) M) Gotthardbahn. Im Februar cr. für den Per- ſonenverkehr 173 000 (im Jan. 148 000) Fr., füt dex] füc den Güterverkehr 547000 547 000 (im Jan. 537 000) Fr. zu1amn1en zuſammen 720000 (im Ian. Jan. 685 0008 O) Fr. Die“ Betriekß-Auégaben Die' Betriebs - Ausgaben betrugen im Fe r. Febr. 365 000 (xm Jan. 090 (im Zan. 370 000) Fr., demnach Ueberſchuf; 355000 _(tm Ueberſhuß 355 090 (im Jan. 315000) Fr.. 315 000) Fr... Der Betriebs-Ueberſcbuſ; tm Fébk. Betricbs-Ueberſ{<uß im Febr. 1886 betrug 252 000 090 Fr. Generaxverſammnmgeu. Generaiverſarimiungen. 25. März. Weſtſizilianiſckxe Eiſenbahn. Gén.-Verſ. 1u Rom. Weſtfiziligniſche Ciſenbaÿn. Gen.-Verſ. zu Nom. Berliner Aquarium. zu Berlin. _B „; ' X:;._,x_;;;_„___,: * “" * Inſertion- reiz —M p E ——— ( TPEDN Inſertionspreis_ _ * “* ' Inſerate upimmt - | F : Juſerate aavads an: die Königlickje Expedmon dez Deutſtheu KeWz-aneigets nud königlixh preußiſ<en StaatZ-Anzeigers Königliche Expedition des Deutſchen Reichs - Auzeigers und Königlich Preußiſchen Staats - Anzeigers Berlin ZW., SW., Wilhelmſtraße Nr. 32. Das Abonnement beträgt vierteljährlich vierteljährliÞh 4 „45 A 50 „_3. ». Alle Pou-Auualten Poſt - Anſtalten nehmen Seßelnug au; *. ßir Keſtellnng an ; " für Berlin außer den poß-Juaalten ami] Poſt - Anſtalten auch die Expedition * ZW.. | SW., Wilhelmſtraße Nr. 32. Einzelne Kammern Uummern koſten 25.-_8. WaUner-Theater. 25.4. Wallner - Theater. Direktion W. H07'67119911. Haſemann, Sonntag: Zum 44.M.: 44. M. : Unſer Doctor. Volks“ ' 131it Volksftü mit Geſang in 4 Akten von Leon Treptow 11118705,> d S Ord. Yerrnyyn. | Verrmann. Mit tbeilweiſer Bsnukzung theilweiſer Benutzung eines 911217 franzö111<exSxoff> alten [ranzöſiſden Stoffes. Muſik von Fr. ROTH. (chrs<t: Ork. Gcn.-Verſ. Rotb. (Lebrecht; Ord. Gen.-Verſ. | Hr. Emtl Scbtrmer, Emil Scbirmer, als Gaſt.) Montag: Unſer Doctor. (Lebrkcht: Hk.Emil Reſſource (Lebre<t: Hr. Emil Nefſource von 1794. Oed. Ord. Gen.- Verſ. Ver). zu Berlin. Schirmer, als Gaſt.) Große Berliner Pferde = Eiſenbahn: Victoria-T' rater. Sonnta : 43. ;“ “7“; - Eiſenbahn- | Pictoria-Theater. Sonntag: 48. Gafſtſpic Aktien = Geſkaſchaſt. Ork. Gen.-Verſ„ Uh : Geſellſchaft. Ord. Gen.-Verf. Th g G“ U “7 [ Gaſtſpiel zu "Zerlin Berlin des TNeiningcr ÖOfkbratex-s. Meininger Hoftheaters. Zum 48. Maſs: Male: Die „ , „ ‘ri e Jungfrau von vou Orleans. Vcrctntgte Bautzner Papterfabriken. 5 a . .' Ord. Gew-Verſ. ___ Waasen. 1110111 g. Dre Vereinigte Bautzuer Vaxpicrfabriken. s aq: Di Ord: Gen.>Veeſ, 6 Bange, Montag: Die Jungfrau von Orleans. "" „Friedrich - Wilhelmnädtiſrhrs 01005: «> 1887; , „_ „, ___-"MW-...“- * " ' .... ,.. . . . . , . . -.,-- . «»»-7:- ""'“MF-“K: --.«_,..,_--* >“*- - . . , " „., - * * . .- . gs Friedrich - .. . . . „216 68.“ Wilhelmſtädtiſches Theater, 0 1887. T TI I I E E aren Ed Bra aUIDET V fee H T Ld N I Ie d R AM V E s s M 68. erlin, Montag, den 21. März, Abends. Abonnements : Beſtellungen -Beſtellungen auf den Deutſchen Reichs: denDeutſchen Reihs- und Kö niglich Königlich P retzßiſche[(*-810019597130129rdfür reußiſhen Staats- Anzeige LE das ;nit ett dem 1. künftigen Monats begmncnde beginnende Quartal tliche Poſt:2[emter ſämmtliche Poſt-Aemter, für B er [ in Berlin auch die E x p e d iti o 11 Expedition dieſes Blattes, 877. SW. Wilhelmſtr. 32, 1011118 919 4371100055305 1teure_ ſowie die Zeitungs-Spet iteure en FZS? 5 (5201an10099 beträgt im Deutſchen nehmen 1amnkZFer v ier t e l ]" 0 hr 11 ch gegen. e AbonnementSpreiS G ia vid m Édibun nehmen S6 vierteljähr li <e Abonnementspreis des aus dem Deutſchen Rei<s:2lnzeiger Reichs-Anzeiger und dem Komglrch Prsuxzmchsn .:taatxAangM ene )en en 1 . ' ' ' ' “ - " Königlich Preußiſchen Staats-Anzeiger beſtehenden Geſ t iet ei ießli ſ - ' " iſ fü Deutî ih 4 „45 50 „z. ' - [ Æ 5 À. ihs- lih des 0 tblattes Poſtblattes und des Central-HaudelsregntZrH xur Central-Handelsregiſters für das Deunche RLlch _ _ _ _ RUW-POſtIYe?FLZLYLFUPAWMFUINU Deutſche Reich 4 M 5 i ( E Ee ai kann eine Nachlieferung bersits er1<1enener bereits erſhienener Nummern nur ſowe1t emolgen, (][H dsr ſoweit erfolgen, als der Vorrath re1<t. _ _ __ 1 1 “718 Inbabér reicht. AAORTIOS t | Die Inhaber dieſer Obligativnkn Werken wiedarbolt Obligationen werden wiederholt zu deren E E E a A f L r a E O R, i A" d, _ Bre - «465- ;.; :..-..,.._„_. _. .. *- “**-'* ** «“Buy“-MN * «* 9-7; 4 ““ x-'.-.-- fcxt “2 uw E feſt bei mangelnder Kaufluſt. feſt gsmeldct, gemeldet, von bikr hier aus Hanf ans Rußland- aus Rußland werden Höhere höhere Preiſe dort bewilligt, während Hiefige bieſige Konſumenten noch no< nicht 710.1 ſi In Seilcrwaaren 10,1ka Seilerwaaren regere Bindfaden 1-=S0rtcn. lebbak'tcr L-Sorten. lebhafter bei Kohlen Koblen feſter. Berlin, 18. Verliu, 18, März. uwaändcrten unveränderten P reiſen , reifen, lungen dcs Königlich Polizei-Präfidiums. „111 des Königlichen Polizei-Präſidiums. zu den erhöhten Forderungen verſtehen. Nachfrage, beſonders beſonders- in _ Kohlen — Koblen und Vriquettes Weſtfäliſ<e Marktpreiſ e nach Briquettes weſtfäliſhe Marftpreiſe na< Ermitte- H0<ſtc Höchite | Niedrisſte Pretſe. Niedrigſte Preiſe. Per 100 113 kg für: Weizen gute Sorte . Wkizen mixtkl Sylke Weizen 1ittel Sorte Weizen geringe Sorte . 91090271 guke Sortc , Roggen gute Sorte . Roggen mittel SNK? 910113611 geriWe Sort“: Sorte Roggen geringe Scrt- . Gerſte gnte "Sorte Gkrſte mittél gute Sorte Gerſte mittel Sorte. (1993711591000? Sort: aſcr Gerſte=geringe Sort afer gute Sorte. . ufer mittxl Scrtc . «;)-Z.ſcr gcringc Sörtc. . . afer mittel Serte . Hafer geringe Sorte. ., ,] M F S Erbſen, gelbe ¿um Koczen , Richtftwb . . . . . . .' cu . . . . . . . . arbſen, 98150 zum KÖÉM . priſebobnen, weiß: . Litncn. . . Speiſebohnen, weiße , Linſen. . S Kartoffeln Rindfleiſch Mindfleiſh von der Keul: Keule 1 113 . Bauchf-Tkiſxb 1 YZ- . S<w0111e1611< ks , Bauchfleiſch IRO. Schweinefleiſh 1 kg. Kalbſlkiſ 1 kx . . ;Hammclßeiſch Kalbfleiſh 1 kg . Hammelfleifch l! kg. Butter 1 kg- . . Eier kg Fier 60 Stück. Stü>. Karpfen 1 kg . Aale . ; ander 26110 5 ar1<e Schlsie . . Blcie . . Krebſepx. Schock . . . . ete Barſche Swleie l Bleie L eber S Stettin, 18. März. (W. T. markt. Weizcn erwartend, 131". April-Ykai Weizen ermattend, pc. April-Mai 163,00, yr. „1, «z 941 45 17 - 10 150 10 3 15 180 pr. d M A M =—T16 | 50 16 | 30115 | 80 15 | 50 1 15 Z- | — 12 70 12" | 70112 | 40 19 | 60112 | 30 12 _60 12 .30 12 »50 123 | 50/12 | 20 19 - 17. | — 117 | 50 15 80 14 |/ 8014 | 30 12 ,50 11 ,- 12/501 1 | — 13 ]30 12, / 30112 | 50 12 10 11 111 10 520 10; 80/10 5 ; 5. 5 | 7 4 *“ 6 30 * : 40 00 60 5 [ ! ( ,“ 2F50 ijSUUUWMlSY1M w_»_»-»»»wr»9»-»»-»« i f / | 92 | 50 E 0D M O pl pi B DD D U D I p jd j pri B.) Getreide" loco 156,00_163,00 JUni-Juli 16000; 156,00—163,00 Junt-Juli 166,00, Roggen unverändert. loco 115_119, 115—119, pr. Avril-Mai 121,50, Or. Juni-Juli Ayril-Mai 122,509, pr. Juni-Iuli pr. Avril-Mai YApril-Mai 44,00. pr. April-Ukkai April-Mai 37,30, pr. Z Anguſt-Séptember 40,00. J Auguſt-September 40,00, Petro Poſen, Poſeu, 18. März. (W. 1970 ohne ſeco obne Faß 36,00, pr. Mai 36,70, Der per Juni 91111qu uguft 38,90. Gekündigt _ 1. Köxn, Kölar, 18. März. (W. T. maxkd Or. markt. pr. März 17,00, pr. 919137301 Roggen loco bieſtgsr hieſiger 14,50, pr. Mai "13,85, 12,85, pr. Juli Iuli 12,95. Rüböl-loco Rüböl leco 23,80, vk. pr. Mai 23,35, __Vremcn, _Brewoen, 18. März. (W. T. (H(ößlußkcriéot). Fcſt. (Sc@lußkeri@t). Feſt. 5,90 5.95. 41. bez. 4. Br. Hamburg, DSamburg, 18. März. (W. T. B. 11111- Standard [eum uni- Stantard leum loco 11,25. T. B.) Still. B,) B.) 124,50. Rüböl unVerändcrt, unverändert, Spiritus ruhig, loco 36,90, Juli 38,60, pr. Spiritus 'März März 36,10, vr. pr. April- 37,70, pr. Juli 38,30, pr. _ _ L Getreide- Wetzcn Weizen loco biezx-zcr bieſiger 17,75, fremder 18,25, Mar Mai 17,40, pr. Juli 17,75 M_ärz März 12,60, vr. Hafer pr. Pafer loco 14,75. pr. Oktober 23,65. B.) Petro1c um Petrolecxaia loco Getreide- white wbite markt. Weizen loco ruhig, 501101211" Lk bolſteiziſher loco 163,00 _166,.00, —166,00, Roggen loco ruhrg. rubig. ioco 126_F.32, ruſſ. 126—s32, ruf. loco ruhig, mecklenburgiſche: 98,00_100,00. rubig, melenburgiſder 98,00—100,06. Hafer 7.111.110. rubig. Gerſte ſti11. Rüböl ſtill,loco 421. Svi- ritu-F- 11111, pr. 241235, Pr. Mai-J2ni 24§B 202 till, Nübs[ till, loco 424. Spi- ritus ftill, pr. 243 Br., pr. Mai-Juni 242 B 254 Br. Kaffee ruhig, rubig, geringer T::ffcr, Leſſer, Standard white loco 6,10 Br., Br. März 24.1 244 Br., pr. Avril-Mai r., April-Mai r, pr. Juli-Auguſt 111111415. Juli-Auguſít Umſay. Petroleum 6,05 (Hd., pr. Gd, þr. März 600 (Hd.. $;00 Gd,, pr. Auguſt-Dezemher Auguſt-Dezemver 6,40 Gd. „Wien, 18. Gd, Wicn, 38. März. (W. T. ::.-14111. WWW merkt. Weizen pr. Frühjabr Früßjahr 9 vr- Mai-Juni ' pr. Mai-Juní 5 8,79 (Hk., Gd., 8,84 Br. 9,50 Ed., 9,35 92,90 Gd, 955 B Roggen Pr. pr. B.) Getreide- ,48 (Hd., 48 Gd., 9,53 Br., 3 r., _>: Herbſt Frukjabr Vr., pr. Hecbſt Frübjabr 7,04 050, Gd., 7,09 Br., pr. Maé-Zuni 7,07 Ed., Mai-Juni 7,907 Gd., 7,12 Br., Or. H::bſt pr. Lerbſt 6,90 Ed., Gd., 6,95 Br. Mais pr. Mai-Juni 6,50 Ed., 6,90 ŒEd., 6,55 Br., pr Juli-Aug. 6,58 (Hd., Gd., 6,63 Br. afsr vx. afer prx. Frühjahr 6,58 Ed., Gd., 6,63 Br., pr. Mai- „uni uni 6,68 Gb., Gd., 6,73 Bk. Br. Peſt, 18. 18, März. (W. T. B.) B) Produkten- -:*.: arkk. marft. Weizen loco Behauvtct, vr. Frübj. behauptct, pr. Frübßj. 9,05 (Hd., 9-07 Gd, 9,07 Br., vr. pr. Herbſt 8,52 (Hd.. Gd., 8,53 Br. 6,14 GB., Gd., 6,16 Br. 211915115 Mais pr. 1887 Auguyt-chtember 111-111 Auguſi-September 114—11f. Amſterdam, 18. 183. März. (W trétdemarkt. treidemarëft. pr. Mai 217. Wéizen aufTermine Roggcu Weizen auf Termine Roggen loco klau, flau, auf Haſs.: _. Kohlraps vr. . T. B.) Ge- unwerändcrt, Hafer —. Koblraps pr. G D) Ge» unverändert, Termine geſclxäftslos, geſdäftslos, pr. März 117 s. à 116 a à 115, pr. pr, Mai 119 1 | 745 000), ſ<wimmsnd nach ſ{wimmend na< Großbritannien 286000 (0. W, 268 0001500011 amcrikaniſch 238000 286 000 (v. W. 268 000), davon amerikaniſbe 238 000 (v. 2. 213 000.) _ Glaögow, j Glasgote, 18. März. (W. T. B) Robciwn. (EMW,) 9911760 1111711172123 Nobeceiſen. (S<hluß.) Mired numbers warrants 43 11). ſh. 4 d. Mancheſter, 18. März. (W. T. B.) B) 12r Water Tayſor 62, Taylor 63, 30r Water Taylor 82, Mr 8, 20r Water Leigh 7Z, 7#, 30r Water Clayton 8x. Clavton 8k, 32r Mock Mo> Brooke 87,4, 40: 82, 40r Mule Mavoll 815, 401: Mayoll 8k, 40r Medio Wilkinſon 91. 92, 32r WarwcovZ Warvcops Lecs 74, 361? _Warp- 77, 36r Warp- cops Rywland 81, 401: RNowlanb 8}, 40r Double Weſton 85, 601“ 83, E€0r Double courant? Qualirät 1211, courante Qualität 12%, 32“ 116 559 16 )( yds 1s X 16 grey grev Printers aus 42r/46r 172, 172. Anziehend. Paris, 18. Märk. März. (W. T. B.) Rohzuckxr 889 Rohzu>er 58° feſt, loco 28 00. 2800. Weißer Zucker fcſt, Zu>er feſt, Nr. 3 vr. pr. 100 kJ vr. kg pr. März 32,25, vr. Avril pr. April 32,50, pr. Mai-Iuni 32,80, Mai-Juni 22,80, pr. Mai-Augnſt Mai-Auguſt 33,10. Havre, 19. März. (W. T. B.) (Telegramm ron Pcimann, Zicgler von Peimann, Ziegler u. Co.) Kaffee. New-York ſchlikxzt {ließt mit 5 Points Hauffe. Mio Hauſſe. Rio 5000 B., Sanlos Santos 7000 B. Necsttes Recettes für geſtern. St. Petersburg, 18._März. 18. März. (W. T. B.) Produktenmarkt. Taxg Talg loco 45,50, pr. Augnſt Auguſt 43,00. Weixén (cco Weizen loco 13,00. Roggen ſyco leco 7,00. Faſer Hafer loco 4,25. Hanf loco 45,00. Leinxaat 45,09. Leinſaat loco 3,75. New-York, 18.211705. (M.TB.) 18, März. (W. T. B.) Waaren- Sericbt. Baumwolie beri<t. Baumwolle in New-York 10, do._ do. in Nexv-Orleans 91. New-Orleans 94. Raff. Petrokeum 70 9/0 Petroleum 70% Abel TM Teſt in Nerv-York SZ Ed., New-York 62 Gd., do. in Philadelphia 615 G5. Hhiladelpbia 6% Gd. Rohes Petroleum in New-York _D. (IE., — D. 6 C., do. Pipe 11:1e line Certificates _ D. 032 632 C. Mehl Mebl 3 D. 45 C. Rother Winterpoeizcn Winterweizen loco _ D. 92 C., Or. G., pr. März nominell. Ur. nominell, pr. April _ D. 91? C, vr. Mäi _ 912 G, pr. Mai — D. ZZZ 922 C. Mais (New) 49. Zu>er 49, Zucker (Fair refining Muscovados) 49/16. Kaffee (Fair rcfining ZULUZcOVadoZ) 49,416. Kaffe“: ."Fair Rim) 142 S-Ömalz Kio-) 144, SHmalz (Wilcox) 8,00, do. Fairbanks 7,85, 50. R05: 7,89, do. Robe und Brothers 8,00. Speck ZT. Getreidefracbt 21. Berlin, Spe> SÌ. Getreidefracht 24. Verlin, den 18. März. Die Marktpreiſe des Kartoffel - Spiritus per 10 000 0/0 nach TraUes 10000% na< Tralles (100 Liter 9. à 100 9/0), frei hier ins ias Haus geliefert, waren auf bicfigcm hieſigem Platz am 11. Mär; Mârz 1887 «4437,9*) „ 12. „ . , 38,2 „ 14. „ 37,9 *) ¿ 2. G s 882 4 ä 38,1 „ 15. , é 10. L 37,9 „ 16. , > 40. Y 38,2 , 17, , „ v Le L 38,3 *) in einem Falle «46 M 37,7. _ 7 Die Aelteſten der Kaufmannſchaft von Berlin. Zu>erberi<t Zuerbericht der Magdeburger Börſe, den März, Mittags. (Magdb. Ztg.) Robzucker. Wäbrend dsr letthrfloffenen acht Robzud>er. Während der lettverfloſſenen aht Tage Hatten hatten wir einen ruhigen, aber féſten feſten Markt; das 2111132507 ſtan_d_ Angebot ſtand in 911th Vkrkältniß gutem Verkbältniß zum Regehr, Begehr, ſo daß fick) YUM Seile behaupten konnten und _wir wir im Laufe der WM nicht oche ni<ht einmal Veranlatxung Veranlaſſung hatten, die Nyttrunaen Notirungen zu ändern. 111111913 Umſatz 265 000 0090 Ctr. Raffinirte RNaffinirte Zucker. Das Geſchäft inraſfinirter Paare Geſ$äft in raſfinirter Waare erfuhr im Laufe dieſer W0<e Woche keine Ver- anderung; änderung; die Anden; Tendenz unſeres Marktes 51125 olme Unterbrcchung blieb obne Unterbrehung eine feſte und wurden für die 112995211911 begebenen Zuckern roUbebauptete vorwö<entli<e PKM bcdungcn. vollbebauptete vorwöchentliche Preiſe bedungen. Ab Stationen: GM_nulatedzucker, inkl. Kryſtallzucker, ]„ Stationen : Granulatedzuder, infl. Krzyſtallzu>er, I, über 98% _,_ 989% —,— do. U., ., I, - 98 % _,_ Komzucker, exkl., von 96 9/0 19,70_20,00 9% —,— Kornzuer, exkl, von 96% 19,70—20,00 do. . « 88 Gd. chdem. 18,80_19,10 Nackwrodukte, Rendem. 18,80—19,10 Nachprodukte, „ 75 (Hd. Rendern. 15,00_16,60 Gd. Rendem. 15,00—16,60 Bei Poſten aus erſter Hand: Raffinade, ffein, ohne fein, obne Faß 25,50 „44 2950 M do. fein, , . 25,00_25,25 V e 29,00—25,25 Melis, ffein, , „ fein, ü L 24,75 2490 «* 2410 M do. mittel, 1:0. do. ordinär, . Wurſclzucker, L., Würfelzucer, I., mit Kiſte do. U., . . LE, é Ÿ Gem. Raffinade, X., I., mit Sack Sa> 26,50 do. U., . „ 2400-2400 e L e 24,00—24,50 Gem. Melis, ]., „ 23,25 0. U", ' ' _" Faün Æ s 23,29 o. L, o , S Farin « _, 2050-2250 Melaſſe; 20,50—22,50 Melaſſe: Effektiv Lemke beſſere Qualität, zur Ent- zuckerung Eut- zuerung geeignet, 42_43 42—43 Grad BS. Bé. (alte Grade) ohne Tonne 3,50-3,80 „44, 80-82 3,50—3,80 M, 80—82 Brix, ohne Tonne 3,50_3,80 „46, 3,90—3,80 Æ, geringere Qualität, nur zu Brenneretztvecken ju Brennereizwecken paſſend, 42_43 0 BS. 42—43 Ò Bs, (alte Grade) ohne _Tonne 250-300 „44 . Umere Melane-Notirungcn Tonne 2,50—3,00 4 - Unſere Melaſſe-Notirungen verſtehen ſub ſi<h auf alte 2900 2550 99,00 25/50 Grade (429 (429% = 1,4118 ſpec. Gewicht). 11 (F,- W ,t“ „1007525. 3:19 1111111 Ü [@ 9 un )r COrgers. 3p illim 4 [ Stationén. „ar. ((11f0 L Stationen. zar. auf 0 Gr. 11. 09.710701“ ccd. 11121 ' 9x“ 2710900511151“? ' u. d. Meteere! red, in Vii Y Mullaahmore | 770 Aberdecn . . 1 Aberdeen | 769 C;";riſtianſunö ' Cßriſtianfund | 768 Kopenhagen Kopenbagen . | 766 Sto>bolm Stockholm . | 764 Hapararida Haparanda . ] | 755 Moskau. . . _, | 763 * 2361143 ** (x) " (91 L;“) (T*) :I (7 H Wkkter. ; ſtill 1101191: S3 (N N 5 S OS Metter. | till beiter W 1 Halb- Sek. 1 balb bed. W 2 wokkig 21v01kig ſtiU-wolkcnlos ' wolkig 2 wolkig till wolkenlos | 6 beiter 2 Schnee WetkerZ 2115790121 19. Wetterveriht vom 19, März, 1 | 50 05. x i 99G. = 4" K).. Teinhcrthnr in “ Ccl|1110 OW“ Cork,Q112>nI-, 1011111 . . . . 49 N, Temperatur in ? Celſius O Cork, Queens$-' On 760 E, 768 Helder. .. | 769 Breſt . . , , 703 HeZ'Oer. . . , 7634 S1!!! ' 707 Ha117511rg . . Sylt | TOT Hamburg .. | 767 Neukabrwaffer Neufahrwaſſce| 761 MLML1 Memel . 760 411717071 4 1110115011105 : bede>t 4 wolkenlos | 1 Heiter 111852071 beiter 1'bede>t 2 11019 halb bed. 3 ScHn-Ze Schnee 3 Schnee _1 _2 _3 _5 —1 —2 —9 —d ünſter. . 768 KarlSrubc Karlsruhe . . 768 Wiesbaden . 769 Münoöeri . . MümHen 767 Cbemniß . . Chemniß ,. { 768 Berlin. . . Berlin... . | 765 Wien . . . . Ne: 766 Breslau. . . Breslau... , | 762 - - i____ 977s' "'1 S Paris i 769 Nizza ...,. 764 Ma 2764 6 = ſtark, 7 : = ſteif, klau. breitcn ran. breiten dürfte. Mün<211 gkgangen. JU München gegangen. In Süd- minus 9, Alfkirck) ſog.": Altkir< ſoga NW W 111015311105 1 bedeckt 211101119 ſtill,!volkig') 451910an wolkenlos 1 bede>t 2 Schnee wolkig till wolkig!) 4'wolfkenlos 2 S<hnee 3 Schnee") 3.bede<t ;WNW 44S<nee 81775817" “7077";J'ONÖ 1O Schnee?) 3 bede>t [WNW 4 Schnee Ile d'Aix. . | 767 |ONO O 10 : ſtarker = fiarker Sturm, 11 = Ue_berſi<t d_er Ueberſicht der Witterung. 118567 _Wcrt-Europa 111 Ueber Weſt Europa iſt der Luſkdruck hoch Luftdru> hoh und gleihmäßig vertheilt, daber die Luftbewegun und gleichmaßtg Vertheilt, daher Die Lufrbewegnn 1110“ aus variabler Richtung. 770 111111, [Sch 111721“ mm, liegt über England, der tiefſte, Lkw.; ubcr etwa über Lappland und Weſt-Rußland. (911110119 dayert Europa dauert das kalte, mrt S_ZHneeſßklen mit Sc<neefällen fort; 11117 nur im Weſtli<en DLU11<- weſtlihen Deutſc- land Ut aUſklarsndes, 01010151) 58116100 iſt aufflarendes, vielfah heiteres Wetter ein- getreten, wclckch ſich 121111150011 aucb Oſtwärts wel<es ſi< demnächſt auch oſtwärts aus- . i Deutſchland iſt in Folge 525 [721127911 Wettcrs Morgsntémvcratur noch des heiteren Wetters Morgentemperatur no< herab- 2 wolkenlos 4 BZTÉJÜF -6 -4 _6 -3 -9 -4 -2 __4 -5 -3 wolfenlos 0 “t 6 3 E bd —? —4 H f 2 1) Gcſfsrrz Geſtern öfter Schnce. 7) Sckyneedecke Schnee. ?) Schneede>e 5 0111. cm. Skala für die Windſtärke: 1 = _ ] leiſer Zu , Zug, 2 : YUM, = leißt, 3 = ſchwach {wah , 4 = mäßig, 5 = ſkiſ , Z= ſtürmiſch, friſ, 8 = ſtürmiſb, 9 = Sturm, Ueber vorwiegend “trüb Heftiger vorrsiegend trüb beftiger Sturm, 12 = 11 ſcbwack) g {<wa< Der [röcbſte Luftdruck, böcſte Luftdru>, 755 111111, mm, Central- e Wetter und, Friedri<§11afen und Friedrichshafen melden r 111111115 minus 103 Grad. Deutſcbe Deutſche Seewarte. -. yon ta von G. Verki. Schauſpiclbaus. Verdi. Schauſpielhaus. Marlow. WildenbruÖ. luſtige_n__ Wirldenbruh. luſtigen Weiber phantaſtr1<e phantaſtiſhe Oper in oſcntha. Mufik GM.) ofenthal. Mußk Ga't.) Anfang 77,4 Uk) 74 Uh Dienſtag: FCiék deH Allerßöckpſten Feier des Allerhöchſten Lohengrin. Wagner. SÖauſpielÖaus. Schauſpielhaus. von zu Putli . Putlit. Koſtümen aus oder andere Die Aelteſten der Kaufmannécbaft. Kaufmannſchaft. ordentlicher 9 nzahl Änzghl bei _ Text L Tert von dre deukſchc Bübne' boarde Baßet die deutſhe Bühne bearbe Ballet von P. Taglioni. GM, Gaîſt, Hr. Niemann.) Anfang 7 Uhr. _ 78. __78. Vorſtellung. Trauexwicl Trauerſpiel in 4 Akten von Ernſt von Anfang 7 Uhr. Ubr. Montag: Overnbans. Opernhaus. 9) Thyatxr : Anzci Königliche Zchauſpiele. 55115. 7391001011111» Theater - Anzei BRöniglihe Zchauſpiele, haus. 73. Vorſtellung. Aida. Opcr Oper in 4 Akten Antonio (9519191130111, Ghislanzoni, für itet von Inlius Julius Schanz. (Amncris: (Amneris: Frl. Larra, als Chriſtoph UM Chriftoph von Sonntag : 74. Vorſteüung Vorſtellung Windſor. JLU. get. Opern- . Die Komiſ (1)- _ DIE Komiſch- 3 Akten, nach Sbakeſveare's Q na< Shafkeſpeare’s r. 75. Vorſtellung. Fickynami Grua! em Luſtſpiele (;(-1141ka gedi&tet von H. S. S, von ' „ 2 # von O. D. Nicolai. T HOZUYT. 1731111 531115: Hoguet. (Frau Fluth: Mad. Biro 170 de Ma a_nz wn rwn, anz von rion, als _ SÖauſpixſbaus. __ Swauſpi-elhaus. 79. Vorſtcklung. Tini. Luſtſviel m Vorſtellung. Tilli. Luſtſpiel in 4 Akten von Francis Stahl. *" S vom Dtreftor Decy. Direktor Dee. Anfang 7 Uhr. Opernkyaus. Opernhaus. In Scene geſeßt gejegzt Zur (Hybnrxstagcs Geburtstages Sr. Majeſtät dez Kaiſer.“; des Kaiſers und Königs: Adamr, gexprochen Atami, geſprochen von Fräulein S<warx1. R0manti1<e Op? Schwark. Romantiſche Ope Anfang 64 1151. 80. Vcrüküung. Allerböchkſten Gebuttstxch 6# Ubr. 80, Vorſtellung. Allerhöchſten Geburtstages Sr. 5171910111 26 und- 1165-1th Maieſtät de uad Königs : Proloxx ron Fri? Prolog von Frie von FküUlSln Sckywary. Fräulein S<hwartz. Hierauf: Das Teſtament des (L_roßeu Kurfiirkten. .. _ _ großen Kurfürſten. 9, 3 1 Anfang 7 Uhr. D; 018 (92111 5 Dax die Geſuche um leikxxeiſe Bcwikééqung wn _ leihweiſe Bewilligung von Ç der Königlichsn THcater- 1ei Königlichen Theater- ſei es für Wohltßätiglxitsu Woblthbätigkeits-. ſei rreck'e, wee, ſeit Prolog von Sckkauſpiel Schauſpiel in ?xiedriä) :erauf: Friedrich ierauf: r in 3Alten 3 Akten von R. N. Zur Feier dcs _> chiſkrz “Trieb 311091111, gcſvrockzen des s Katſers orih Udami, geſprochen 5 Aktsn L_Haxkexobe, _ _ (4 M kanytlerrſcöe ctmgcr Zett (11 Akten at Garderobe, . ſei es für fünſtleriſ<e einiger Zeit in ganz außcr- außer- der Gcneral-Intendantur Gecneral-Intendantur der Dthion: J01ius XriZſÖe. Cbauffekſtraß: 25_2»“-_7_ Dircktion: Julius Frizſ>e. Chauſſeeſtraße 29— 86, Sonntag: Zum 355. Male: Der Bettelftudent. Owerctts tn Vettelftudent. Operette in 3 Akten Von J. Zei] von F. Zell und R. Gcnée. Mxxfik Genée. Muſik von Carl Mißöcker. Regi-I: Millöer. Regie: Herr Bindcr. Dtrthnt: Kavellmciſter Jedermann. Binder. Dirigent : Kapellmeiſter Federmann. Anfang 7 Uhr, Uhr. Montag und folg. Tage: Der Vcttclſtudcnk. Relidenz-Theater. Direkkioxx: 21111091 AUM. ___Smxnxag:_ Gaſtſpicl Bettelſtudeut. Reſidenz - Theater. Direktion: Anton Anno. Sonntag: Gaftſpiel Ludwig Barnay. Kean. Schau_1010[ m Schauſpiel in 5 Akten von Alexander Dumas. Ncu bkarbmxet Don Ludmig Neu bearbeitet von Ludwig Barnay. Anfang 7 1157. Uhr. Montag: Kean. YeUe-IUtance-Theairr. Keau. Belle-Alliance-Theater. Sonntag: En- ſknzbke Ey- ſemble - 6351115191 Gaſtſpiel der Mi:“glicxder dcs ; ricdricb- erbelmttadtUÖM Tbkaters. Mitglieder des Friedrih- Wiihelmſtädtiſhen Theaters. Zum 2. Ma (3: Male: Die Jungfrau Jungfran von Belleville. BVelleville. Operette in 3 ?lftcn ;!acb Pau1 Akten aach Paul de Kock's gleZckynamigem Ko>'s glei{namigem Roman vv.“: von F. Zell 11110 N. und R, Genée. Mußk Muſik von C. MiÜöcker. Millöker. Anfang 7 UHr. Monxag: Uhr. Montag: Dieſelbe Vorſtellung. D(erLtaa: Zur, Dienſtag: Zur Feier des Alerböäſten (921111115- 1.1ng >91. Maxeſtat Afferhö{ſten Geburts- tages Sr. Majeſtät des Kaiſers uud Königs. Feſt- Vorxthung. Vorſtellung. Jubel-Ouverture. Prolog. Walhalla - Theater. Charlottenſtraße 90-512. 90—92. Sonntag: Zum 24. Make: Male: Die Marketendcrin. Operettk 1113 Marketenderin. Operette in 9 Akten nach nah Alexander Dumas don Payl L_Yurant. Mufik von Paul Burani. Muſik von Leon Vaffeur. Koſt0m? (ſämxxttlick) Vaſſeur. Koſtüme (ſämmtli neu) nach na< Bildern des Malcrs LQNJLUL m Parts. __Dserationen Malers Lavigerie in Paris. Dekorationen (ſämmtlich neu) von A. Bredow, Kan. ru". Kaiſ. ruf. Hof-Theatermaler. Anfang 75 72 Uhr. Montag: Die Marketeuderin. Concert-Baus. Lcipzigerſt'r. Concert- Haus. Leipzigerſtr. 48. Täglich: Karl Ykegder-Cchxt. Meyder-Coucert. Orcheſter von 75 511110001102 SYUten). Stre1<-Or<eſter Künſtlern (12 Soliſten). Streich-Orceſter 50 Künſtler. Y_m Abonnsment Im Abonnement 5 Billets 3 «44, 46, 30 Conckrke Perjon 9. 10.-44, Concerte Perſon à 10 , 2 Perſonen 18 „44 Rau<en_111 4 Rauen ift nur in den Ncbcnſälcn, Nebenfälen, 2. Rang uxd Tunnkl 1301191121. Nang und Tunnel geſtattet. Sonntag: Karl Meyder=Concert. Meyder-Coucert. Anf. 6 Uhr. “Monxag _Montag bleibt das Haus 091151017811. «(511113 geſ{lo}en. S@luß der „Karl Karl Meyder-Concerte am 15. April. Ctchs Kenz. M.“.rkthUen. _ CarlſéraFL. *Sckyluß Lircus Renz. Markthallen. — Carlftrafe. Schluß der Saiſon Ende dicſes Monats, dieſes Monats. Sonntag: Zwei Vorſtelltmgen. Vorſtellungen. Um 4 Uhr Na(h- mittags und um 7+ Uhr Abends. — Um 4 Uhr Nack)- mxtta-zzz 11115 11111 71UbrAHends._ 111114111): Nakk)“ 1111111021601 571110 krei): Naé- mittags (ein Kind frei): Ein Carneval Carveval auf dem __(x'tſe. GWF! Außttattzmgß Eiſe. Große Ausſtattungs - Pantomime. _ 11111 «__Ubr Abxnds: Um 7é Uhr Abends: Große Ertra-Vorfteüang. Dte_ lmttgeu Herdelberger, Ertra - Vorſtellung. Die luſtigea Heidelberger, oder: Ein Studenten: Studenten- Ausflug unt Hinderniſſen. mit Hinderuiſſen. Große Original- Pantymxme, _ Zn 1181501 Vorſtcüangen vertbcilt: Vorfnbxex: Pantomime. — In beiden Vorſtellungen verthcilt : Vorführen der 12 arabikcbkn arabiſhen Schimmelhengſte dur< Hexxn erg Yom. _ dur Herrn Franz Renz. — Das S<ulpferd .CamilL'a“, (151111911 2011 J![. Stulpferd „Camilla“, geritten von Frl. Clotilde Hager. _ Das Schul- yſch) „000011192 ggrittcn pferd „Coriolan“, geritten von Hrn.Oscar Hrn. Oscar Renz. _ 391111019116. _ Auktrcten Miß Claire. — Auftreten der vorzüglichen vorzüglihen Schul- rcttxrcx 75:1. H([kne reiterin Frl. Helene Wagener. _ Auftreten der Rextkmxſüerrnnen Reitkünſtierinnen Madame BradLury, Bradbury, Frl. Emma, der R217k1111ſ11er Neitkünftler Mr. Cooke, Mr. Permané, Mr. B&M), Batty, Mr. Gaſfion, Gaſſion, Mr. Strakey. _ Komiſche Jnfemaezzos Intermezzos von 15 (Clowns. _Montag :,Feſt-Vorſtelluna Clowns. Montag : Feſt-Vorſtellung zur Vorféier Vorfeier des AUer- 500711821 Gcourtétagks Aller- bêſten Geburtatages Sr. Majeſtät des Kaiſers und Kontgs. Königs. Großes Feſtſpiel. E. Renz, Nenz, Direktor. __“"-____"-___-__-___- W N I O A U I T E T E E E FEIEEZICIE T T E 10) Familien - Nachrichten. Verehelicht: Hr. Dr. Philip); Hsrzberg Philipp Herzberg mit Frl. Jenny Gronau. _ Frl. Anna Janſen mit . rn. Hauptmanzt a._D. Hrn. Hauptmann a. D. Axel von Bonin (Dresden . _ (Dresden). — Hr. Premter-Lteutenant Tl). Premier-Lieutenant Th. Körner mit Frl. He- lene von S_aliſck) Saliſh (Breslau). xhoren: (2111 eboren: Ein Sohn: Hrn. Amtörichter BönS- (“el_dt (91.151111). _ Hen. Amtsrichter Böns- feldt (Ragnit). — Hrn. Apotheker Ratbke. _ (Zinc Natbke. — Eine Tochter: Hrn. Rittmeiſter Nitimeiſter von MüUsr (5101152050). _ Müller (Karltruße). — Hrn. ResiCrungs-Affcffqr (Tlsner Negierungs-Aſſeſſor Elsner von (Ökonom (P01ex1). _ Gronow (Poſen). — Hrn. Premier-Licutenant TheoßogFrctbcrr Premier-Lieutenant Theodor Freiherr von Tr01<ke Troſchke (Torgau). _ Hrn. _bcrſörrter berförſter P. Schulz_(TrapPönen). Schulz _(Trappsönen). Geſtorben: Fr. Obérjt Oberſt Marie yon Ligniy gcb. ron Oeryen_(Magdeburg)._- r. Premisr-Lieute- naqt__Au7111t Recken. _ 5 erw. von Lignitz, geb. von Dertzen (Magdeburg). — Hr. Premier-Lieute- nant Auguſt Re>en. — Verw. Fr. Staats- M1n111€r uguſte Miniſter Auguſte von Goßlcr, geb, Goßler, geb. von Lamprc'cbt Lampre<t (Zichtau). _ Hr. Ober-Landesgerichts-Ratb Ober-Landeëgerihté-Rath Ed. Köhler (Kaffel). (Kaſſel). Se. Majeſtät der Kaiſer und König haben Aller- nädi ſt geruht: _ _ g dgem nädigſt geruht : ; : A S Staatsſekretär des Auswärngen _AmtS, Auswärtigen Amts, Grafen yon Bi9mar<-S<önhauſen, von Bismar>-Schönhauſen, die Erlagbnxß zyr Anlegu_ng Erlaubniß zur Anlegung des von des Kaiſers von Rußlqnd Majeſtat thm erlrehenen Rußland Majeſtät ihm verliehenen Weißen AdlerOrdenE Adler-Ordens zu erthetlen. ertheilen. Deutſches Reich- Reich. Se. Majeſtät der Kaiſer haben AUergnä0igſt geruh_t; Allergnädigſt geruht : im Namen des Deutſchen Ne1<s _den RegtexungHRatlxn Reichs den Regierungs-Räthen und Mitgliedern der Gcneral-D1rektwn 50r Etjenbahyen m Elfaß-Lothringen, General - Direktion der Eiſenbahnen in Elſaß-Lothringen, Schübler, _1)r. Grexſf Dr. Greiff und Wohler Wöhler den Charakter als Geheimer Regxerung9:Rath Regierungs-Rath zu verlethen. verleihen. Bekanntmachung. Die mittelſt meiner Vekanntmachxmg Befanntmahung vom 31.__Ja11uar 31. Januar d. J. angekündigte neue Ausxzabe Ausgabe des 9901101) ychZ fur Handbuchs für das Deutſche Reich auf das Jahr 1887 Ut erychtenen. iſt erſchienen. Berlin, den 21. März 1887. Der Staatsſekretar Staatsſekretär des Innern. Zn VFFetung: Bekanntmachung- Jnnern. Jn Dg: Bekanntmachung. Die Ge" ä tSräume Geſchäftsräume des Reichs-Verſickxrungsamts, Reichs-Verſicherungsamts, welche ſich ſh bisher i71<gefn1iethete11 Lokalitätey beſundxn D S A Lokalitäten befunden haben, ſmd m ſind in das demſelben Überwieſene Dienſtgebäudé, thhelmsPlaH überwieſene Dienſtgebäude, Wilhelmsplaß Nr. 2, verlegt wordsn, __ _ BsrliU, worden. i : Berlin, den 21. Marz März 1887. __ - Der Präſident des RetchszVerncherungsamts. Reichs-Verſiherungs3amts. Bödiker. Königreich Preußen. Ss. Prenufzen. Se. Majeſtät der König haben Allcrgnädigſt geruhx: Allergnädigſt geruht : dem Kommerziszatk) Kommerzien-Rath Langen zu Köln den Charakter als Geheim0r Geheimer Kommerzien-Rath, und _ : den praktiſchen praftiſhen Aerzten ])r. AndrYVa-Z Dr, Andreas Otto Hartung Hartwig zu (Heeſtendorf Geeſtendorf im Kreiſe L€[)0_, ])1'. 11106. .*;0 [10111105 Boernex Lehe, Dr. med. Johannes Boerner zu Hattershsim, Hattersheim, Kreis Höchſt, 111111 ])1'._1[10(1. und Dr. med. Auguſt Stege- hUUS haus zu Senden, KreiS Lßdmghauwn, Kreis Lüdinghauſen, den Charakter als "> : tverlei en; owie _ MMW Rath 31 h Sanitäts- 1 verleihen; ſowie R M der Stadt Merſchéxd, Merſcheid, den bisleri en bisherigen Bürgermeiſter _ : Theodor K)eldgers, Mera, in Folge der von der dorttgen dortigen Stadt- verordneten:Verſa1mnlung verordneten-Verſammlung getroffenen Wiederwahl tn gletcher in gleicher Eigenſchaft auf Lebenszeit, und _ _ | in Folgs Folge der von der StadtvexoroxxetswVerxa_mm_lung Stadtverordneten-Verſammlung zu Münſter getroffenen Wahl den 1116901113911 Oka-Ikegtcrunch: bisherigen Ober-Regierungs- Rath Karl Windthorſt in Magdeburg, uzxter EntlaÜung unter Entlaſſung aus dem Skaatsdienſt, Staatsdienſt, als Erſten Bürgsxmetjter Bürgermeiſter der Htadt Stadt Münſter i. W., W,, unter Beilegung des T1tel9__Ober=Burger- "Wiſler, Titels Ober-Bürger- meiſter, für die geſetzliche geſeßlihe Amtsdauer von zwolf Jahren zwölf Fahren zu beſtätigen. Berlin, den 21. März 1887. “'“ " ' li en oheitcn S óniglihen Hoheiten der Kronpritzz Kronprinz und ÖhrFiéoZYanckYinzYſſin Ee von Schweden ſmd ſind am Sonnabend Abend, " ö ' li en oheiten i öniglihen Hoheiten der Erbgroßherzog JhrxemKd FZHEébgréßlwrzogin E N U Eber (004 von Mecklenburg- Me>lenburg- Streliß, _ ' li en ohetten ; óniglihen Hoheiten der Großherzog, JhrediFYWßhckZrzoKn R E E a und der Erbgroßherzog von Sachſen, _ ; Se. Königliche Hohett Hoheit Dänemark, , Ihre i Jhre Königliche Hohett Hoheit Mutter, . Hohett 31)cmN KHniglÉche Ihre 6171717150 ; Hoheit E Le Jhre B obéis, die Herzogin Marie von Mecklen- burg=S<wer1n Me>len- burg- Schwerin der Kronprinz von Großherzogin- (53roſzherzogin Großherzogin - Großherzogin die die Präparanden-Anſtalt zu Liffa _iſt als_ Liſſa iſ als ordentlicher Lehrer an das Sck)ull€hrer:Seminar u Hildeshetm, Schullehrer-Seminar zu Hildesheim, zu Hildssheim Hildesheim in gleicher Eigenſchaft an das Schullehrer: Ssminar Schullehrer- Seminar zu Braunsberg, und zu Braunsberg als Vorſteher und Exſter Erſter Lehrer an die Präparanden=Anſtalt Präparanden-Anſtalt zu Ltffa Liſſa verſeßt worden. Medizinal-Angelegenheiten. Der Vorſteher und Erſte Lehrer Graszynski von der der ordentliche Lehrer 0 rn e > e vom“ S<ullehrer:Seminar Wa rne>e vom Schullehrer-Seminar der ordentliche ordentlihe Lehrer Geſchke voni Schullehrer:Sen1inar Ge\<hke vom Schullehrer-Seminar Königliche Akademie der Wiſſenſchaften. Die Köni li e Königliche Akademie der WiffenFchaften _hat Wiſſenſchaften “hat in ilzrer Geſammtſißung cham ihrer Geſaminifibung n 10. März 0.3. don Profeßor d. J. den Profeſſor der _0r10n- taliſchenSpra en orien- taliſhen Sprachen an der Akademxe Akademie zu Ma1land,_G_razta_dto Jſaia A-Zcoli, Mailand, Graziadio JFſaia Ascoli, zum korreſpondwenden Mnglxed 1hrer philoſophiſ<:hiſtoriſ<en korreſpondirenden Mitglied ihrer philoſophiſch-hiſtoriſhen Klaſſe erwählt.. erwählt. ] Die Königlichen Muſeen bleiben.:hdrgen bleiben ,mörgen geſchloſſen. Berlin, den 21. März 1887. _ General:Verwaltung General-Verwaltung der Kömgltchen Königlichen Muſeen. Miniſterium für Landwirthſéhaft, Landwirthſchaft, Domänen und Forſten. - : Der orſt-Aſſsffor, Premier-Lieutengnt Forſt-Aſſeſſor, Premier-Lieutenant und Oberjägcr Oberjäger im 3100010an Feldjäger-Coxps, M0hx, 111 N Feldjäger-Corps, Mohr, iſt zum ___Ob-xrforſter Ernannt „Oberförſter ernannt und demſelben dxe OberforſterſtellG die Oberförſterſtelle zu Frankenberg im ngierungsbkzirk Regierungsbezirk Kaſſel übertragen worden. 0' ' «v rmals 9oiges vormals Naſſauiſches StaatI-Ynlebcn Staats-Anlehen von 4/0lges 1000000 Fl. > ä.],L)ktobcr 1551 ' “ ' ' " tial- Bcr E L T S 1e i ſ i er Partial- Bei der am 4. d. M. ?tattgsfundcncn ſtattgefundenen 36 Verlooſlxng d(r 101 Verlooſung der Par Obligationen dcs untcr Vcrmittc11mg ch Bankbmch dcr He'rrcn M, 21. des unter Vermittelung des Bankhauſes der Herren M. A. von Rothſchild u u. Söhne zu Frankfurt (1.5.91. nchomrtcn 40/0iqcnvorn1als a. M. negociirten 49%igen vormals Naſſauiſchen StaatI-Anlchcns 0011 Staats-Anlehens von 1 000000 01 (1. (1. sl. d. d. 1. Oktober 185] find 1851 ſind die 11a<vcrzci_<netcn Obltgßttoncn nachverzeichneten S Nonen zur Nuck- „' lun Nü >- zahlung auf 007130, den 30, Juni 1887 gezogen wor en:, _ en: _ _ Jah 1.111,74. 0 E I Lit, A. à 1000 Fl.: Fl. = 1714 „45 MH M 29 S Nr. 41 58 87 : 3Stuck " = 3 70 . Stü i 3000 Fl. oder .'“142 946 5142 M 87 „1. _ 11501300 1175 4. / er Sit. B à 500 70. : Ml, = 857 „14 14 „1 S Nr. 97 87 141 157 158 209 248 948 277 310“ 316 333 339 353 363 381 412 417 452 407 467 479 „483,5.71 483 921 541 579 588 592 648 643 671 704 727 747 758 708 785 768 78 = .52 Stiick " ('0 . 32 Stüd li 000 FL. oder 27 428 .“: 43 45. __ _ 111111132800 FY 4258 M 45 S. S e O A 300 F1. Fl. = 514 9“- A 29 48 & Nr. 9 28 33 40 46 98 _]05 105 117 153-181 153 181 185 190 19.k 195 202 227 248 260 266 316 „141 „181 941 381 390 398 400 418 540 565 582 635 637 650 685 689 711 767 712 (>55 81-4 (72 399 864 877 900 906 921 939 933 948 991, :: 991 = 42 É51u> uber 19111) 41. Stü über 12600 Fl. oder " ß 18 . _ _ __ 21 (2019010751). (";,-3100 F1. : s. H _. 0 Ms ¿bo Fl. = 171 „44 43 A 43 S Nr. 65 99-14-„220 2.19 959 425.452 99 147 _220 239 259 425 452 479 542 603 022 622 627 649 651 671) 670 707 1113 1.52 8.51 900 718 732 331 866 899 902 900 900 906 960 975 1070 1084 1099 1110 112) 1089 1116 1120 1140 1145 1155 1159 1102 1162 1184 1190 1199 1203 1233 1249 1257 1295 12.16 1999 1296 1299 1323 1342 1348 1349 1387 1418 1440 1446 1457 1471 1.217 1.183 1517 1583 1589 1595 1596 1624 1659 1669 1680 1707_1735 1775 1.77 “1507 182318401841 1686 1707 1735 1779 1777 1807 1823 1840 1841 1877 1894 1921 1931 1916 1976 1998 : 18 Stuck " *800 [. = 78 Stüd> ü 7800 F[. oder 13 371 „44 541 „8. _ chr * 15775 M 54 S. i: U 1 Stück über 39400 F1. 39 400 Fl. oder 67 54.1 540 543 M 07 „71. __ s. l Die n abcr dicſer Partial-Obligaqumx wkrdc'g [)xcrvon 1111 Inhaber dieſer Partial-Obligationen werden hiervon mi dem BctnFrkFU Ba in Kenntniſ; Kenntniß geſetzt, daſ; 010 Ka italbctraac,_dcrc11 2101- daß die Kapitalbeträge, deren Ver- zinſung nur bis zum Riickzablttngstcrnnn ſtatfindct, bc: folgcndm * ' crkobcn Rückzahlungstermin ſtattfindet, bei folgenden ‘llen erhoben werden können: _ -. _ Snchi d7'n1 Bankbauſc können : i A Di Vila Bankhauſe der .Herren Herren M. A. vmeotbſchzld 11, ©0510 von Rothſchild u. Söhne in Frankfurt a. M., bei der Königlichch Re(?txrqngs-„Oa1xptkaffc 111 Wicöbadrn Königlichen Negierungs-Hauptkaſſe in Wiesbaden und bei jcdcr anderm K'özngltckxcn cgte71111gs<HattptÜ1ff(, jeder anderen Königlichen egierungs-Hauptkaſſe, bei der Königlich Staatsſchldcrx-ZTtxguanzkéaſſc m Berltn O R E t in Berlin und der ' ' ' '! reiIk1 “c bei er Königlichen Kreiskaſſe in ranſur_(1. . _ _ M Y17§1211737051u11a *eſr1folgt egen_ſ?)111>gabc dcr Obljgattoncn ncbſt [" Frankfurt a. M. — s OL Wiableno pi n E der Obligationen nebſt hörigen Zinsſchein-Anweiſung. E i 11 41:10 ein- nwct ung. _ _ _ dcr Yz-oullgxi10187171017ng ſc17011 n Soll die Elals L G dergleichen Obltggtzorxen M?Tk hat Obligationen weder bei dem vorgenannten “210117170100, 1100) br! de_r _ Korngltchcn .)(cgu'rnMi- ia Crb no<h bei der Königlichen Megierungß- Hauptkaſſe hier oder bei dcr Köni lichenöZrcaökaffc der Königlichen Kreiskaſſe zu Fr1111k111r10:-.(, Frankfurt a. M., ſondern bei einer ciner der anderen Ka ext bxwrrkt Werden, Kaſſen bewirkt werden, ſo ſmd du de- treffendcn Obligationcn ſind die be- treffenden Obligationen nebſt Zins?(11c111-A11wctſung Zinsſchein-Anweiſung 14 Takxe Lun vor dem Vcrfalltermin bci dicſer Berfalltermin bei dieſer Kaſſe cinzuretck)cn, 13011 Welcher 0070111111507 dcr AUSzablung einzureichen, von welcher d eſelben vor der Auszahlung an den llntcrzcickxnctcn Unterzeichneten zur Prufung cmzurctclxcn ſmd. Prüfung einzureichen ſind. Rückſtändig ſind noch no< aus dcn Vcrlooſungcn: .“ ), ' den Verlooſungen: 30, i 1880: 1). D, 1029. _ _ _ _ Fr? 311. JIM? i ta Vas 30, Fan 1884: 13, B. 176 630, 1). D. 412 458 723 119.1 1193 1284 5) ( ( T_ _ _ _ _ __ 1775777511). Juni 9 Q 9, y : A : T 30, Suni 1885: 12. B. 717, 0. 077, 1). C. 677, D. 188 61.0 1.111 14.10 Ort) 660 1313 1450 pro 30. Juni 1886: 13. B. 181 197 511 799,' (J. 799," C. 4 167 416 468 Miniſterium der geiſtlich?"- UnterrTÖTI- geiſtlihen, Unterrihts- und ' Eianung | Einlöfung aufgefordert. Wisékakcn, 75011 Wiesbaden, den 11. Mär5_1887, März 1887. _ Der Regtcrungs-Pramdsnt. Regierungs- Präſident. In Vertrcttxng: da la Crorx. Yichtamtliches. Vertretung: dela Croir. Nichtamtliches. Deutſches Reich. **reu en. Preußen. Berlin, 21. März. Se. Majeſtat Majeſtät der 11011301? 11710 ani s R König nahmen g_€1tern 9011 geſtern den Vortrag des„Statt- 1109070 des Statt- halters in Elſaß-Wthringcn, Fürytexx Elſaß-Lothringen, Fürſten von Hol)enl0he:S<tl_11_nZs: Hohenlohe-Schillings- fürſt, “entgegen entgegen und arbsiteten nut arbeiteten mit dem Chef 009 “11101011:- kabinsts, des Militär- kabinets, General von 2110001111. _ _ _ __ Albedyll. : N Geſtern ſowie heute 0111110115391: 11110 errp1dertenSe. Maxejtat empfingen und erwiderten Se. Majeſtät die Beſuche dsr der hier eingetroffen0n FUrſtltcthU eingetroffenen Fürſtlichen Herrſchaften. Heute arlwitetén LllkUthöéſtdteſelbcn nut don N! s mit den Chefs des Militär: Militär- und des 8iyi a ine 2. _ _ _ __ Civilkabinets. A h: Demnächſt empfingen S0. Maxſtat 510 Se. Majeſtät die zur Bsgluck: Beglük- wünſchung erſchienenen Spczmlgxſandten, 11115 Spezialgeſandten, und zwar zuerſt denjenigen Sr. Hciligkeit 1100 5130111190, Heiligkeit des Papſtes, dann 5101011113011 diejenigen Chinas, Spaniens, Griechenlands, der 9110001101109, Niederlande, Portugals, Ser: 510112 Ser- biens und der Türkei ſowie der Südafrtkmnſchen Republtk. _ [re Südafrikaniſchen Republik. — FJhre Majeſtät die inſerin u11d Komg1_n Kaiſerin und Königin wohnte Zſ1ern A 1A mit Ihrer Kömgltchen_ Hohen Jhrer Königlichen Hoheit der Groß: Groß- herzogin 0011 Vadsn_ 00111 von Baden dem Gottesdienſt m in der Kapslle Kapelle des Auguſta-Hoſpitals 1101. d _ bei. i Se. Kai crliche Kaiſerliche und Königliche Hoh_e_11__ _ er Hoheit der Kronprinz 11011711 A am Sonnabend V0r1mttag 111111tar1ſ<0 Vormittag militäriſche Meldungen cntgsgen entgegen und emyftng Ngchxmttgch empfing Nachmittags um 4Uk1r_k_1en Geſandtén 4 Uhr den Geſandten von Normann, ſonne demzmchſt 1111131) rer ſowie demnächſt mit Fhrer Ka 11_ ? _r : NÖM**"dKYUJik-1lxck)eſx 55011011 __Yrb1111r01111rtnz(171n “iirſten un (19 Wir 111 0011 ;xxtr 1 ("(. _ den 911101105 i ſer- lihen und E Hoheit end E Fürſten und die Fürſtin von Fürſtenberg. i Ä Abends 7 Uhr fuZJr ibe Se. Kaiſerkche Hohctt dcr Kr011yrmz Kaiſerliche Hoheit der Kronprinz zu der Probe der €[0ktriſchen LYleuchtung 11011) 00111 211111111111 elektriſchen Beleuchtung nach dem Muſeum und empfing dann auf 00111 HthtrneyBalvtlxof «5117031011113: dem Stettiner Bahnhof Fhre König- lichen Hoheiten dic, Kronprmzlzck) [cl)me'dzychcy .Y01'1*1ck)(_11tc11.__ _ die Kronprinzlih ſchwediſchen Herrſchaften. L Später beſuchten Jhro Katjcrlrcbczl1300011017 Jhre Kaiſerlichen Hoheiten der 5110111111113 Kronprinz und dic». die Kronprinzeſſin dic. Smrée 1101 00111 Graxn 910001111011. die Soirée bei dem Grafen Radolinski. Geſtern Vormittag 101110 [1043011 Ol(11_§:“0._51111101*11<6_ 10 Uhr begab Sich Se. Kaiſerliche Hoheit der Kronprinz zum 0500000101111 111 010 Nicolal1k1r<1 111111 Gottesdienſt in die Nicolalikirche und nahm ſodann 1111110011" “111111110130 (111111011011. _ _ __ mehrere Vorträge entgegen. Jm Laufe N71 T(UYS _machtc_;Hſoclcxxtdcrxcl110 dcn 11161 (111: * “011011 “11710 )en “ ('1' 011011 *«0 11 )0. _ _ _ gxtWFKaMniJagL A U L alaus den hier ein- troffenen Fürſtlihen Perſonen Beſuche. E E O I O 5 Uhr 111117911 fuhren die Kronpr10311<011 „Porr: ſckmfton Kronprinzlichen Herr- ſchaften zum F1111111i011:D11Y1* ;11__Z1)1*c11_„2110191101011 11110 Empfingen dann 0711 2130910) 5:1“. 0111101110) 5101101110101 390110 Familien - Diner zu Jhren Majeſtäten und empfingen danu den Beſuch Sr. Kaiſerlih Königlichen Hoheit des Kronprinzen 91115011 0011 Ocugrxycb-Unggrn._ _ _ _ Rudolf von Oeſterreih-Ungarn. E Demnächſt 1100011 Sick) Sc. 0011011101: 5901100 001 111011- begab Sich Se. Kaiſerliche Hoheit der Kron- prinz zum Empfange Sr. 0011111110191 3301th 01“?! 517011; prinzcn 0011 Dänenmrk in_das„1101111111010 09111101; 11110 [160111130 Königlichen Hoheit des Kron- prinzen von Dänemark in das Königliche Schloß uno begrüßte hierauf Jhrc Königlichxn 1301191107010 05700110130111171) 211111111117 burgiſchcn und ſachyon: 100111101"!ſ<k11 „1307110101100, (11111- . , _ _ _ daſ<911dcnds Jhre Königlichen Hoheiten die Großherzoglich me>len- burgiſchen und ſachſen - weimariſhen Herrſchaften] eben- bſt. E 6s 10,10 Uhr fuhr Hhckzſtdcrſclbc _zum 0111117011110 Höchſtderſelbe zum Empfange Sr. Königlichen 13011011 Hoheit des Prinzen von Wales 1100) nah dem Bahnhof Friedrichsjtraßc. _ (Fun: Ehrendicnſt ſin? Allerhöäſt 1106) 1011111100017: 1007501! und de'nd. bier 9111110101110": _ _ _ __ _ bci S1“. .Taiſcrllchcn .w011c11 dom 0170011111111: Friedrichsſtraße. — Zum Ehrendien ſt ſind Allerhöchſt no< kommandirt worden und bezw. hier eingetroffen: E bei Sr. Kaiſerlichen Hoheit dem Großfürſten Michael von Rußland: dcr 0101101111.9101110110111 11011 Lcwinski [„ Jnſpcctcur der General-Lieutenant von Lewinski 1., Jnſpecteur der 2. Feld.?lrtil1cr1c 411111101111111,_ 11110 Conmmndcur Feld-Artillerie Jnſpektion, _ und Commandeur des 1. «(1111- L Schle- C der OborſdLieutßxnmt votn YKemi)"Z * ': (11'011:?1('111111*116 1“. -, _ 'UchxklxciHÉr. „(1071101111100 C a Yoon ſiſchen Huſaren-Regiments Nr. 4, : en DLL Königlichen Hoheit 5011111711130» dem Prinzen von Wales: 1101010110701 dcr 110110110710 111111 Gcncral:_210111111111 der General der Kavallerie und General-Adjutant Sr. Majeſtät 000 511117070 des Kaiſers und K0111110,_051*(11 11011 „1111120117- lmrg [„ Und der O1u'r1t-L11'ut0110111 11011 ,;cag11111,___00111xna1n011; dcs Ponnncrſäxn Huſarcn“9101111110110 (“4111131011611„1311101111 * 1“) _ Königs, Hraf von A burg 1., und der Oberſt-Lieutenant von Gn De S des Pommerſchen Huſaren-Regiments (Blücher'ſche Hu}aren) Nr. 1171 S1". Kö1tiglicb(*11_.§dobcit hom “1111113011 2111111: 50116, .Lcrwg von 210110: dcr10011011111710019110111 von .Lattro, Qircktor dcr 111105162111115011110, 11110501 767717771101 5 i Me bei Sr. Kö niglihen Hoheit dem Prinzen Ama- deus, Herzog von Aoſta: der General-Lieutenant von Lattre, Direktor der Kriegs Akademie, und der Here au Leipziger, Commandenr 506 Commandeur des 2. .Pcſnſäwn Hmmm ., (mmm “ *. 4 nd _ Nl 11c1uSr. Königliähcn Holcht Heſſiſhen Huſaren-Regtmen Nr. 14, und : M bel Sr. Königlichen Hoheit dem (012ng 11011 Wlandcrn: Anaten von Flandern: außer dem (53011010111011101111111 “14116110;wa fpccteur dcr Kriegsſckmlcn, d(*1'_ Olvcrrtostcntoth General-Lieutenant Miſch A Jn- \pecteur der Kriegsſchulen, der Oberſt-Lieutenant von «31050: lcbcn, Barde- leben, Commandeur des 2. Hannoverſäwn .Uagoncr-Mgt- 2, Hannoverſchen Dragoner - Regi- 1607 1822 1827 1930. 604, 1). “269 D. 269 443 449 631 965 1087 1142 1189 1196 1207 1219 ſmd ſind am Sonntag hier eingetroffen und haben im Königlichen Schloſſe Wohnung genommen. 1231 1298 1344 1606 1658 1756 1936 1982. 111711113 1982, ments Nr. 10. 16.