OCR diff 078-7997/184

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/078-7997/0184.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/078-7997/0184.hocr

Debet. j Prehlizer Braunkohlen - Actien - Geſellſchaft in Meuſelwiß. Meuſelwitz. An Gruben - Betriebs- Conto. . . . . E An Prcffcn Preffen - Betriebs- Cknw. . . . . “'L- (chänkc E @a Gebäude - 11111111111- S 1111111510126" . . . AnMaſchincn-Untcrbal- tungskoſtsn. Unterhal- 5 funasloſten . . An C11c11ln11111-thricks- Maſchinen-Unterhbal- e, An Eiſfenbahn- Betriebs- koſten . An. Zinſen-Crnw An 1111670011115. . . Zinfen-Conto An Knapkſckwfw-(anw Pacht-Conto. An (11111L'1110111L Gcſcbäftz- koſtm. . . . . Knapr\chafts8-Conto An “3111"(1111'11'111111611 31:1: 051111115171110- C01110. . . . 3,711'111311111'1111011- Conw. . . Fkickr. = Wilk).- SWM=1501110 . Vriquctts allgemeine Geſchäfts- E, An Abſchreibungen auf : Grundfitücks- Conto. . F.)- (“kif-(Tonw 3 Hermann\cha<ht- Conto. L Friedr. - Wilh.- Swacht:-Conto . Inwentar- 11:2? Utcnſilicn-Conto 011511541111-1511111» _ Hicrzu traten: Briquette « Far brik-Conto E Inventar- uad Utenſilien-Conto Eiſenbahn-Conto | Hierzu treten: An Kkblech-Anwrtx N0110-(T1111111 . Kohlenfeld-Amorkt.- Fond-Conto . ; An Dclcrcdcrc Delcredere - FMB- C011t0 A1: Koklcnféſd-Conto Fond- Conto An Koblenfeld-Conto . An GcWi1111-S11100 Gewinn-Saldo pro 1556 . . Rex vortrag 11116 18-55 . . . . . nobel. 1886 2 Reſtvortrag aus O Deiet. An (31111111111'1ckH-C011w: 3.111 Prebliycr Grundſtück8-Conko: a. in Prehlitzer Flur, KilIſerbL . . . 11.111Mc111'61111111, Bc- 111111611011116 . 5211011000010) 20,0 An .»10111661c10-C01110 „16 “200 (160,- 511110111]: 911 31111 1311111 11111611001- 11011 . „ ZZ1Z115,;1,1 le1<7161111111g ic b. in Meuſelwitz, Be- aintenbaus : Abſchreibung 29/0 An HermannſÖnÖt. . Abſäacibnuxz NnFrilx'Dr.-Wi[b.=Z<a>t ZUJMJ: Darnpfkcffci 11110 (3310111108 AOWWWUNZ 53111 VKIUCÜL'Fäk-kif 8111111111: S<Uppc1p 11110011 , Akſxhrcibnng Kohlenfeld-Conto 16 260 000,— ZUgang : 9h 34a03qm neu erwor- Den L 20210/08 Abſchreibung An Zikgslci=C011w Arx Jnrcxüax- 11110111611- 1111611-010. „16 3000,- Zuxzang: :) 590161013036- 1<irr€ 2T. ., 212002 0151151651111; ' 23 00255 4100481 „11 „3 .11 Z,.- 11691502 50132x3 575114 Hermannſchacht. Abſchreibung AnFriedr.-Wilh.-Schacht Zugang: Dampfkeſſel und Gebäude Abſchreibung An Briquette-Fabrik Zugang: Schuppen- anbau : Abſchreibung An Ziegeleti-Conto An Inventar- und Uten- filien-Cto. 46 3000,— Zuganç : 2 Pferde, Ge- irre N. , 2120,02 Abſchreibung | 73 003 35 41 06481 * A M 116 915 22 50 132/83 578 34 j } 505/18 1 d 50513 10515752 '.) (.;-111.) 1601155 340;- 035/52 9 611/12 18 911/55 340|— 9 72100 721/40 7 022155 022 85 4 707745 123011.) 79748 120/62 1 001,1 -- 000|— 16 000?- 000 — 2 06216 76 000,- 11906481 1 1 1 1 ] 1 062 46 78 000, —| 119 064/81 j | ( \ j î 56 074 8 0741/8 55 05562 ] 11951 ; ' 667 656§7 Bilanz - Conto 955/32 | 119 53 | | 3678587 Vilanz-Conto per „116 'A e [8 17 0005- 3140 - 7;- 0-31 10 * 000|— 340 — 72 921 40 | 6 635,57? 16 525135 638 50 18 523/85 48 01,1(“0- 1 „_ 205 "216551 _ _ 717300031. 211211121111 000|— | | 290 21000) | 78 000|— 217 216/33 9 721 40 03 "200- l 721/49 63 200 — { 11 ZZ.") Z.“? 885/35 7 ()ZZ'K) 1 “(1 5 0 022/89 \ ÿ 00 79 9 5 120,62? 120/62 120 S') 62 An Eiſcnbabn-Conw Eiſenbahn-Counto . AbſkhraibUng Abſchreibung An C01110-C0rren1-C10., Debijoren . . . (3511111011621 0. Banquicr's ©010006310610.E11"cn- bergkr Eparkaffc Conto-(Forrent-Cto., Debitoren E Guthaben b. Banquiers Guthaben bei d. Eifen- berger Sparkaſſe . An Bkſtä1117c: 11.103051611 . . . . h.Materialien Beſtände: a, b. Materialien und Formag: . Fonrage . ; An Effecf-en-Conw Effecten-Conto . An W:<ſs[-C01110 Wechfel-Conto . An C3110-C01110. Caffa-Conto . 1 0001- 000¡— 17 0001: 000|— 46 366101 20 6321150 0 66250 _“)_ 336101 29 632 50 9 662/59 E | 1 301- 1 050|— | 3 62164 2971- 100010 99204 62184 997|— 1 85 63110 “1" 184 000/10 997 04 | 89 631 10 71/34 Meuſelwitz, 31. Dczemkcr 1880. 1664'43 ! Dezember 1886. 1884/43 144 66 € 31. Dczcmbrr S6! 31, Dezember 1886. 1 j Per Gewinn-Saldo aus 1085 . . . . . n. Per Gewinn aus der (Zonvcrtiruna Per 5105010001110“ _ 01169 Gonvertirung Her Koblen-Conto: __Erlôs aus unge- wrmtcr formter Kohle . _ Wcrtk) dcs Vc- 11.111165 _a_b: Wert!) Werth des T*c1tm1kcz 511101885 Be- \tandes ab: Werth des Beſtandes aus 1885 Erlös aus Bri- 3111'111'5 . . . . PcrEiſcnbabn-Bctrich- 001110. . . Per(5011111111110115-(501110 E Per Ciſenbahn-Betriebs- Conto. i Per Commijſſions-Conto Per (5*1*ſ1111r1*-(§01110 Geſchirr-Conto Per ,;Li.“11clci-Bctricbs- (201110. Ziegelei - Betriebs- Conto . 150 657: 151 03305 Grminn- A 131 933/05 Gewinn- und Verlun-Conto Verluſt-Conto per 31. Dezember 1886. ()x-«m, _.. „M Credit. D Á. 150 087;- 687 |— 1 050?- 10501- 050/— 1 Pyr Ilcticn-(FävitaZ-Cw. 050|— | Per Actien-Capital-Cto. : 72 S1.-A(11e11$1300„16 7121 *;WriorxStatntn- Action 6. 72St.-Actienà 300,46 761 Prior.-Stamm- Actien à 300 >16 M . 721“; 411101“. : 26 Prior. - Stamm- ".112111'11 1.111,15. Actien Läâtt, B. à 1500 É. 0 1131_K1)c-6.. . . Pcr _-T1171*011*1k“cx1ſ<2110- C01110 . . . P.'r Ti11'idc11dc11-S111110: 1111017011. Divikodcn Pcr (5,01110-(1011'6111010. s ° Per Hypothekenſch1ld- Conto A Per Dividenden-Conio: unerhob, Dividenden Per Conto-Corrent-Cto. : 52 («TrcditvrM Pcr_„1101112111611-911110111- 1111011§9.-(T01110 . T01111111x1 1.110 111440 P:“? Nsſxrxsßnd-CNWO Por T*16111.*1'1t':011s101'1- (501110 . . . PCT" Dslcrsdkn 11111D-C10. Y'H*c1'_ ATÜTÜCK * Creditoren Per Kohlenfeld-Amorti- fationsf.-Conto , Dotirung pro 1836 Ner MReſervefond-Conto Per Dispgoſittonsfond- (Tonto E Per Delcrederefond-Cto. Per Arbeiter - Unter- 11111511111151'0110001110 ſtützungsfond-Conto Per 133111111101- U.Vcrl11ſt- (201110: (51611111111-1121'611100 31.115 1885 . . . . 030011111 Pw 1880 1116111111 Gewinn- u. Verluſt- (Zonto : Gewinn-Uebertrag aus E Gewinn pro 1886 welcher zur Vcrtkc'iéung 10. 1. 0010611131. krirdx &. 5'U0 110.11 „16. 55055,32 dcm Rcſervcßnd „16. Z797,75 11. 161115315130- 1111011510110 „ 5000,» c:. T011116111c a.A111"ſi<tS- [0111 50/0 0. „165505552 „ 2707,75 (1010111111610- 1101161112513- 01111611D0- 11111110 060 111116011113 - FMB “(“H“/0 UYU “,H- 55055,32 Vertheilung w. f. vorgeſ<{[l. wird :. a. 9%/o0 von At. 05 955,32 dem Reſervefond A. 2797,75 b, dem DiSyo- ſitionéfond , 95000,— e. Tantième a. Aufſichts- rath 5% v. A6DD955,32 , 2797,75 d. Nemunera- tion an Be- amteu.Do- tirung des Ünterſtüßz - Fond 7è%/u von Á. 55 %5,324.106,62 *. 15% DM- 361106 4196,62 :. 1599/0 Divi- dende auf Prior.-St. Actisn Actien O Divi- dende auf M. 21 600 St.-Actien , 1080,—- &. Bortrag auf . 50/1) DWZ- dcndk 0111 «U: 21000 'Zt.-Ac11611„ 1080,» 15". 5110111013 0111 . 40005,- :111 000"!- 40095,-— 39 000|— 16 000: .14 j-x 21600;- 226 3001- - 1 1 1 1 1 1 000 — M 21 600/— 228 300/|— | i 1 l | l | 27 0001-- 1113le Recha. „ 000|— neue Rehn. , 107,73 467 6:15 4-1 Gewrüſt 29541 Geyrüft und richtig 027111117811. Dcr“ Vprſtand befunden. Der Vorſtand : T k) 1 131 c'. Thiele. für "01.2 Sta.*11m11e“10ritä1»$actie11 anf 15 0/0 : die Sta. nmprioritätsactien auf 15% = 45 „46. 111 5110000115 51 M in Appoints à 300 „16. M und 225 5-6 A4 für Appoints 51 à 1500 «16.- Huzxo Ja'erx, 11e111§11<1016r Réwiſor. SÉQtnmacticn Hugo Iahkel, verpflichteter Reviſor. Stammactien auf 5 9/0 :?5111113 116511 (Lkwinn- und Vkrluſx'reckMung 117.0 11011 11116_ (1611611111011. chmcktmtz, 2/0 Bilanz nebſt Gewinn- und Verlufirehnung ſind von uns genebmigt. Meuſfeiwitz, 26. März 56 07465 074/85 367 858171 Groult. „16. „5 i 1 858/71 Credit. M V | | 288 9007 900 — 8 0001- 95; _ 000/— 9% — 47 21551 46 000€- 216 51 43 000|— 14 06506 085/26 6 076125 076/25 3 0001.-- . Z77J54 000|— f 277 54 56 07418 1 “1 1 1 1' 1837. 0741/8 | | | | | 1857. Der Aufſickxtsrath Auffichtsrath : Stapel, Kühne, S (50606, Schencke. :: hacde, Schen>e. = 15 «15: Pro M pro Stück 5111301131 feſtgeſ t und _gcgcn gegen die zuſtändigen Dividendenſcheinc: 00111 Dividendenſcheine vom 20. 0. 9710110113 d. Monats ab xn in Altenburg bei der Yllg-zm. DcutſckWn Crxdif-Anſtal! Allgem. Deutſchen Credit-Anſtalt Lingke & Co., Co,, in in 111 Leipzig bei dcr FiliQXe der Filiale der Privatbank _ _ _ zn Lei! l zu Gotha, ___ ZEP ber N Bes bei den Herren Kühne & (Zmeſti, . Mckau Erneſti, in Zwickau bei den Herren 1“ ,») 111 0116111200113 t Es in Meuſelwitz an 111116161 KFF? 1<el & SMM und zu unſerer n S S une ¿u erheben. Y_ieufeiwitz, Meuſelwitz, den 15. 52115611 1887. Prehlttzcr Vraunko ,Dcr Yufſichtsrath: Stapel. Dic April 1887, Prehlißzer Braunko Der Auffichtsrath: Stapel, Die Dividende aus““;- dcm aus dem Geſchäftsjahr 1886 iſt 0011 von der 0111119611 Generalverſmmnkung heutigen Generalverſammlung hlen = - Actien = Geſellſchaft - Geſellſhaft in Meuſeleß- Meuſelwig. Der Vorſtand: T [) 1'. e l e. Dorſkewit), Vorſtand : Thiele. Dorſtewit, 467 225311 22541 [3120] Wcrdcxi werden die auf noch 1111 [.J. a Bankba welchcr Nack.) ſcheine au La Bankha welcher Nach {eine [3126] Laut 700 8118 Werken. "1011111“ [3:15] [64021 - TNS 011 16111 868 werden. Wilbr [3351 [3402] ) Me an fein 2) Be 3) 4) 5) 1) b) 6) 7) 0) 9) Der 10) DLT bin? Der bind 12) Di? 0011 DL [:*-1674] in unſcrc “1“ 1191011611 Jahr: ci “151.41 Zufylgc Befcbluffc)“, des_ Auſſicßtsratbcs Die von De [3374] in unſere \Mlofſen Jahre ei E (514) Zufolge Beſ<luſſes des Aufſichtsrathes der Ober- bavcmchcn Molkerm-Akttenge!eÜſchaft baveriſ<en Moſlkerei-Aktiengeſellſ haft in München dicſer dieſer Geſellſchaft die Horten Herren Aktionäre aufgefordcrt, beszlen._ _ _ (15 Wir?) hlcrkct bcmcrkt, km“; cin GcſcllſÖIfter, 11i<t ;_ur reäytgn aufgefordert, E Es wird bierbei bemerkt, daß ein Geſellſchafter, nicht zur re<ten Zeit eimablt, einzahlt, zur Zahlung von ___ 09/0 BcrzugIztmcn 11011 RechtNrrgrn vcrpflichtct iſt. _ u1n11e1§1uſ<t | 6 9/0 Verzugszinſen von Rechtêwegen verpflichtet ift. | ® umgetauſcht werden. *.Nuuchen, München, am 15. Avril 1887. April 1387. Der Vorſtand der Oberbancriſchcn Molkerei- Actien=Zu>crſabrik=Mal<in. 7. Oberbayeriſchenz Molkerci- Actien-Zuderfabrik-Malchin. 7, Februar 18:57 ſoll 1887 foll das Aktic-Uknpital, welche?; Ykalchin, Aktienkapital, wel<es Malchin, den 15. April 1887. (011156117101116111 1361111611011 (Holde 11117) 1111101101011 81110111611, “0023 8) coursfähigem deutſchen Gelde und ländiſhen Münzen, das $3) Das Gx11111ka1711'al N01c11.__. . ..... .. 11) Dre ſ011111116n Grundkapital A 1i) Die fonſligen täglich fäUigsn Vér- fälligen Ver- Berlin, den 18. April 1667.' Hartmann. 13373] 1887. Herrmann. [3373] Mindener Bade Anſtalt. Anſialt. Die nach §. na< $8. 6 unſcres unſeres Statuts " ' - ' Generalvxrſamnzlung forderli Generalverſammlung wird bicrdux“<c0117rx61?l<e _ __ 2; Y_iaZ c.,TAlkzcxtds 8 um“, 1m 0 eren “aa 6 er 011 11.12 bicrſclbſt hierdur< E a : h L E Se pu vem S Uh-, im oberen Saale der Tonballe bierſelbſt anb _ ngxsordgung: _1) __ Tagesorduung: 1) Geſchäftsbericht unedrachtß 1ck1111ß1a11ung uber n'etteres Vorgebcn. L) ']?cukrakxl ch AUMÖMJWZ. d La {lußfaffung über weiteres Vorgehen. 2) Neuwakbl des Aufſichtsraths. 3) Wahl der Rccbnungs-ReviſionMKommiſfion Rechnungs-Reviſions-Kommiſſion Der _Verwaltungsrath. Verwaltungsrath. Der Vorſtand“ 131. Muller, Samtätsratk). Vorſtand Dr. Müller, Sanitätsrath. G. Hattenhan'cr Hattenhauer Aufforderung. kicmit durch biemit dur< den untcrzeicbnetcn unterzeichneten Vorſtand _ric ci115c111_cn die einzelnen Aktien bezw. Interimsſcheine 511217001111 10 9,10 hrs lgngſteys Interimsſcbeine s\tehenden 15 °/ bis längſtens 15. Ykai 11 Mai n den _Borttand dcr GLULUÖÜU odcr Vorſtand der Geſell]haft oder an das US Kertsr us Keſter & Bachmann 111 Münchcn în München einzu- dcn den auf die Aktien cingcfordsrtcn B€1rag > _. d eingeforderten Betrag 6 [3 - E . . . ;> _ ()) Bernſs - Genoffemchaſteu. [ "26081" Vckguntmackmug. Veranderungen m T — s 6) Berufs - Genoſſenſchaften. [2608] Vekanntmachuug. Verändcrungeu in der Section ] Elb“ d . . . _ . ' ljtg, __ cr Zucher-Bcrmégenoffcmchaft. _ 1)_Jl11__Stclle__cm a_u§11ck<icdc11cn Erſatxtnanncs 1111 (“:cc 1011500111001 Ocrrn Carv-Grc111b111'0 '“ - a' " J 11 [ Hexr SckWz-Kl. Nuhr, ' 't JKUZZTNYW Öde") __a11§gx_10_01t-:11 Lr!at_1111a1_1_11e§_ x. Elbi D N L A 2 B ® mng, Z er Ziegelci-Berufsgenoſſeuſchaft. i 2 BR G des ausgeſchiedenen Erſatzmannes3 im TF" Sectionsvorſtand Herrn Carp-Gremboczvn if - 111.111 Hckrn 4111010510113“) 111 & = Z e Herr „c1_1_11k0-N_c_11[)01 110111 Sculz-Kl. Nuhr, m R V Sar auégelooſten Frſaßmannes_ im Section orſtand Herrn Arnold-Danzig i} Herr Leiſtiko-Neuhof vom 1. Oktober ab, .)) 81_1_11> <7L118__d€§_ Vrrtxa11c11§x11an1xcs 3) an Stelle des Vertrauensmannes Herrn 010111- [3011-»1»01Zl10_ 111 Rein- hold-Lichtfelde iſt Herr Gcorgcwlén-K'l. RoxisrL-dorf __4) QT! (316118 Georgeſohn-Kl. Nocderédorf 4) an Stelle des Vcrtrausnsmanncs Vertrauensmannes Herrn Frcvcr: &111611=1111>_111 Freyer- Lindwald ift Herr Jlgncr-Oſterodc, ' * “ ARBÖ 1111051501 060Bx_rtr11111'11_§111cz111100 Ilgner-Oſterode, A nfs an Stelle des Vertrauensmannes Herrn Claamcn- 1__) 1. M'UtÜHCdrr K_ocßleßx-tcmort, ) 1111 Ste (: 65 “Tcrtraucnämanncs Claaſſen- 8 uden i e Kochler-Steinort, »)) an Stelle des Vertrauensmannes Herrn C _ . __ “ “x * * CUP“ (§)re1:11*0€511n 111 E E E _- V L ary- Gremboczyn iſt Herr Wolff-Tborn grwählf. (“151131111147 Wolff-Thorn gewählt. erfolgter Einzahlung können *die JUN'ÜMÉ- ['A 06111 113111111nt€112§1111kb11110 gcgcn 21111611 Ak_t_ixngcſellſ<aft in die Interime- bei dem genannten Bankhaus gegen Aktien Aktiengeſellſchaft iu München. Pſmtcr-Huber. (51.21Tael1cr. Beſchluß dcr (T*cncxa1vcrſa111111[111111 00111 «X( [*clrägt, Pfiſter-Huber. G. Naecher. Beſhluß der Generalverſammlung vom M. beträgt, auf 1300000 „16 [16111111111ſc151 Acticn-Zuckcrfabrik-Malchiu. Dcr 600000 #4 herabgeſetzt Actien-Zuckerfabrik-Malchin. Der Vorſtand. Krüger. 511r6111cr. E. V i c 1611. Kruger Kin. E, Viere>. andt. Polly. 1 xkxordöcUéſchc (Jdcl- Politz. ] Norddeuiſhe Edel- & Unsdclmctaſl-Jndußrie-Veruſsgenoffcnſchaſt _ _ S_cction 17. Unedelmetall-Fuduſtrie-Beruſsgenoſſenſ<haft j ___ Section V. Hannover. Einladung zur dterahrtgcn or_dc11tli<cn Sectionsverſammlung diesjährigen ordentlichen Sectiousverſammlung am _ , Montag, dyn den 2. Mar Mai 1887, Mittags 1.2 12 Uhr, 111 HMUWVU, .Partnmnm I H0tcl. 11sge1111116r rom 2515111107. G'11""tb 'ckt __ Xagcsyordnung: ' .*:1 11110 W ). :;cri 11 Der > rüfungs-CvtntniſDn in Hannovec, Hartmann's Hotel, gegenüber dem Bahnhof. Ee D T : Se<aftsberiht. Veriht der Prüfungs-Commiſſion über die 5 > * ' -« „» 111 _1885“. T*c<a::11e_ ] 211141301611 011 S.1110n JUUWULUW 166 *.?1016 Ausgaben der Secti in 1886. Decharge. ! Ausgaben derx Section Feſtſtellung des (Stats pro 1888. 511. 1... „1. kk .* - -- „1131041112111 ***»)W- 4111011131101 1'1'11 dlkl NngÜcU-rn dcs 51101711]- ..O .- „ _ _ „_ _ .. » 11111.» und d“r1 : (“11:71“) Inch 111111 1888, P uen i Ma; G t M T! -i Auslooſung bezw. Neuwahl von drei Mitgliedern des Vorſtandes - V 1SLoofl 11 von L 20 ndes und derer 3 T Jahre votn 1. Oktokcr 1817“? 111) ' * U Exxaxmanncr ".115“ 00111111 11110 2116111111111 0011 61116111 211671111111 11110 dc"*n "621611119:th * “ '1 : 11é'r1_<k_ 00,111 Dktober 1887 ab en Sriahmnnér Ausloofung und Neuwahl von einem Beiſitzec und deſſen Stelvertrete Cie gericht vom 1. Oktobck Oktober 1887 ab. " 1“ & >> zum «((Wd- __ 5) 0511151111111116 0,1111111111151111611 11110 5311111110111. i s E as taa __9) Geſchäftliche Mittheilungen und Anfragen. Hannover, dcn 12. 59111111 11557. & ?Der:_Sectionsporſtaud. .»5'. © 1111111111k11111', VOUÜVMWLT. WMPWWMMMMMMYWW “ “*- * " 7); Woäxcn : 2111011161176 “001: deutſchen ZELWWMKU. 13149] _ Ucbcrft<t dcr P'coviuzial-ActicmBank 2105 Großxxcrzogthums Poſen __ __ __?m _1_._).__April 1887. _ _ _ _ __ _ _0 176,7 „,L-M1 1610110 «16 7081111, F***)“ . “ - - Wöthchvl-Lbkrnckxt TKV? [“76 1925. Noten anderer BankanZFXHÖZFÜZZ) _ . „91.10 „1- 4 „1116163 51» 5 “d: * __ __ den 12, April 1827. _ __ __ . „1.111 (11, ordUun 111 Der Sectionsvorſtaud. F. G. Rühmfkorff, Vorſitzender. E S N Q E E I U E O IS L s E E It L O E R I E O E E e N T T A T E G L 1 >) Z = T N E E A B a E E 7) Wochen - NusweiÏïe der veutſchen Zettelbanken. {3149] Ueberficit der Provinzial-Actiecu-Vaunk des Großherzogthums Poſen u Z >>. ut ee 1887. A a Activa: Metallbeſtand M 703 941, Neichskaſſen- E Bei 9 1925, Noten anderer Banken "698.000 Ï r A M 4318108 Daboehoranten G E 20 : ombardforderungen Ret {j 8-BVanunfkt #Æ. 1 15555150. «01110111 “.'[ckiva „16 138550, Sonſtige Activa 46 497 7010. EfécÖcn 700. Effckten vom 15. April 1887. '““ WW:“ - ' 1710111711. _ 0115511; _16: 055111101111111111 «FC .“5 1887, G T : Passiy a: G:undlapital A 3 000 000, Reſerve- o La a fonds M 750 000. 111010106- („W: BTW:!) 011 1011152516 15100102 1111110111011060101611 „16. 1055000. _»21011111116 111111111) 11111116_W_1*r11111d[i<kcits11 „16 Umlaufende Noten M 1 655 600. Sonſtige täglich fällige Verbindlichkeiten S 413 556. 1111 61116 _.I11110111111111'2Z1111 JLÖUUÖCUL 2466111110111?)- kklZLL11_1/1'é» 52300619. 1301110112 An eine Kündigungsfriſt gebundene Verbindli{- keiten M 329 988. Sonſtige Paſſiva „46 101573. 1061113; 11cgl11ki'11', 1111 Jnlandc 300100176 5233601181 „11.111100. " 111 [1111110110 2111111111 0061 0110- PfUnd 111 1302 4 161 573. Weiter begebeue, im Inlande zahlbare Wechſel d 117 700, l talibeſtand Barren oder aus- Pfund zu 1392 Mark 1161611111611. 10110 011 RÜÖÖWÜLÜOÜMU . 1,1 NOTEN (Llldéki'k 2130111611 611 W011116111 bere<nct) . 6:1 L01111101010r061111117011 , 011 Effekten tand an Reichskafſenſcheinen . n Noten anderer Banken an Wechſeln ' an Lombardforderuncçen . an Effecten . ax". 1010110011 Activetx N an fonſtigen Activen . [*azzxifn. (55010 111 756065000 211165000 111502000 4161116000 40 7 31 ,000 61 „7115000 36705000 1100011000 2-;,672,000 F assíva. Gold in 756,635,000 91,933,000 10,802,000 413938000 49 721,900 61,735/000 36,703,000 126,000,000 22,872,000 Die Direktion. [3100] & __Wyclkalchcrſicht [3150] _ „Wochen:Ueberſicht der Etadtthn Städtiſchen Bank zu Breslau _ Vreslau : am 15. April „1887. __ 10.011108. MctaYbeUand: 10,44 1887. 4 Activa. Metallbeſtand: 1044 815 «FC». 4 61 „3. (161111511) 611Rmchsk1111e111ck1ci11611: 14140 «113 S. Beſtand 17111 51101611 an Neichskaſſenſceinen : 14 140 6 Beſtand an Noten anderer Banken: 377300 016. Wkck15611 61115032 „11. 377 300 4 Week: 6196982 A 65 „_11. LOMbardr :1 004 600116 (173711101311: 825105 „16 _- 45. S. Lombard: 3094800 Effekten: 8259165 #4 — H. Sonſtige 210100: 30010 «116 Aktiva: 396019 M 13 „z. A. _ 1'151561117611. Grundkapital: Passiîva. Grundfapital: 3000000 7.46 Re- ](kWC-WOUÖÖT 600 A Nee ſerve-¿5onds: 800 000 «16 2511110101011 46 Banknoten im Umlauf: Tägliche Vcr- Ber- 2 336 5100 «16 D6110fitc11-5101111011611: An Kündéangsfriſt gc- RcſchcwndH. „_ . . . 21161100; 'OU' 11:111auſs11dcn _ 1“ 154100000 [ick1kxitc11 655263000 1011111006 5110111110 904,000 01110116317611611 900 M Devoſiten-Kapitalien : Un Kündigungsfriſt ge- Reſervefonds . N Veirag der umlaufenden £45,100,000 lihfeiten 355,283,000 ſonſtigen Paſſiva 904,900 bindlichkeiten 188 700 „11, 1101106116 Vcrbindlichkcitcn: 5350 4 bundene Verbindlichkeiten: 5 350 000 1116 S0nſtige 500111011: 4 Sonſtige Paſſiva: 5451 «16 06 H. Evs11tuslle VerbindliÖ- LXW". (1111111161161 0611611011611, 1.111 6 66 Z. Eventuelle Verbindlich- feiten_ aus weiter begebenen, im Inlande zahlbarcn “455611110111: 2011111 „116. ]:; „F1. Reichsbank : Direktoriytxxc, Öcnd. 11011. 010111“). (Hallcnkamp. 57500). 0011 510611311. Hartvng. 11_',.-,„'„.*„_'- 5 .*; ““-,*'-* * ---1*.1'.-* 1-- ', ae VckaMWM Leßengerſickß-wwrgZ-GchÜſthafé zn Leißazizx. _ _ _ zahlbaren Wechſeln: 200 111 6 13 »$. RNeichsbauk - Direktoriuni. Mend. von NRotth. Gallenkamp. Hoch. von Koenen, Hartung. o E Si G T S T E E MAP H T Et M O ¿c Bekauntu? Lebensverſicherungs-Geſellſchaft zu Leipzig. Auf Gegenſeitigkeit gchiindxt gegründet im Jahre Fahre 1830. Dre 0190111111106 ordentltrhe Geucralverſammlung dcr Lcbcusvcrſi111cr1mgs:Gefcllſ<aft Die diesjährige ordentliche Geueralverſan: mlung der Lebensverſicßerungs-Gefellſchaft zu Leipzig, zU welchcr zu welcher wir unſere 01212111111111161111101icdcr 5113111111 ('111111731'11, 1111061 Geſellſhaftsmitglieder hiermit einladen, findet Sonnabend, den 7. Mai 1837, N:“aäzmittaqs 1887, Nachmittags 4 Ul)“ MOGcYYlUchaftsgcbäude, Theatergaſſc Uhr m Geſellſchaftögebäude, Theatergaſſe Nr. 2 Hier, ſtatt." *, 111701. Lzsrſatx1111l1tngsſaal 10110 1111131101 Naäx-nitfags geöffnkk 11110 111111011619 11111 41151' 11?- c 611. * _ hier, ſtatt. M N Berſammlungéſaal wird um 3 Uhr Nachmittags geöffnet und pünktlih um 4 Uhr ge» erden. : _ ___Tagcsordnnng: ..) Vorlggung 0222 Ge1<111100111<t00 11110 Tagesorvnung: 1) Vorlegung des 01661111111100011010016? Geſchäftsberichtes und des Rechnungsabſcluſſes für das Jahr 1881“; 11110 5011591111119 011 Doſharge 111: 01216 11011 16111 T-xrc_ct0ri11111 11015116 11110 0011 1886 und Ertheilung der Decharge für dieſe von tem Directorium gelegte und von dem ſtämdigxn _ „11101100 10111111. 11011 _dlékn VerwaltUnngntkéL gcpriiſtc J01>rc§rc<111111g. ſtändigen ; Reviſor, ſowie von dem Verwaltungsrcatbe geprüfte Jahresrechnung. 2) W011! zwcrcr Mttglteder dcs Ver1011111111113ratk)65. Zar Tbeckmxbme 1111 der 100161011160111111111111111, 011611 VcrH-111dl1111ge11 11111) T'111ſtitnt111111x11111 Wah! zweier Mitglieder des Verwaltungsrathes. Zur Theilnahme an der (eneralverſammlung, ihren Verhandlungen und Abſtimmungen ſind nur 010161011611 diejenigen männlichen 0011155110611 Mixglicöör unſerer G1'11111ck10ft (1010110110, 111611116 „ſci? 1011101116110 eincm oolljährigen Mitglieder unſerec Geſellſchaft berehtigt, welhe ſeit mindeſtens cinem ne 0061: 1116111613 (5011116106115(1761211110611 0011 z11ſ0111111611 1111111011115 314005157111Td8k(ÖLſCÜſckWſt 1.111,1cſch1071'031111'111611. 1_ _„q )_ ' ' ' ! oder mehrere Capitalverſicherungen von zuſammen mindeſtens 3000 46 mit der Geſellſchaft abgeſ<loîſen haben. Ct; Q 24. 5 e : v * -- c . ., „ 10 s , ! 1-11 1601010111011 Der 111 ker (Dcmcralwcrſarnm[111x111 611151111600011 ſtnnmbcrcckUtgtcn VMtgltokcr 111111: ?JUrck) 2501561011111) dcs_Vcrſichr11111101611611160 110510. 060 Tepofitcnſck 611162; dcr Gcſallſchaft und der ZUCHT falltg gckvcſcnén Prannenqnttfnng , Die Legitimation der in der Generalverſammlung erſcheinenden ſtimmbere<htigten Mitglieder wird dur< Vorzeigung des Verſicherungs\chcines bezw. des Depoſitenſcheines der Geſellſchaft und der zuleßt fällig geweſenen Prämienquittung geführt. Dcr z11111 VNTWJL in dcr GC11CK01VF1111111111111115] [1611111111116 (HeſÖäſtLbsriÖt ncbſk 06111Rl<11111111§' 111101111211 11801 0011“. 20. 51111111 Der zum Vortrage in der Gencralverſammlung beſtimmte Geſchäftsbericht nebſt dem Nehnungs- abſluſſe liegt vou: 26. April 1887 1111. an für Tic ſ111111111116<11111011(556,71-!1ſ<01101nitglicdsr die ſtimmberechtigten Gefellſchaftsmitglieder im GCſÖäſtIlkMkk kikk (_ÖL-“WÖM (l_UO, „LUWWÜ anck) 11011 dcr 0011011111611 Zcit 011 1110111106 Excmplarc ch Gcſck1äſkaU'iÖTCI Geſchäftslocale der Geſellſchaft aus, woſelbſt au von der genannten Zeit an gcdru>kte Exemplare des Geſchäftsberichtes und Rexhnnngsalennc-J 111 Emvfcmg 9011011111101 wcrden 101111611. NRechnungsabſchluſſes in Empfcing genommen werden können. Leipzig, den 15. April 18157. 1837. Der Verwaltungsrat!) dex Lebensverſi<1crungs=Gcſcllſ<aft Verwaltungsrath der Lebensverſicherungs-Geſellſchaft zu Leipzig. Cie 47, 1 Juſtizrath Richter. 90 0 * '. ' «511111411110 R1cl)tcr. !. . . Flugeſ 11115 Pmnmos 0 Flügel und Pianinos von Grotrian, Helfferich, Schulz, Tl). Stemweg Nachf. Hof-Pianoforte=Fabrik Th. Steinweg Nahf. Hof - Pianoforte - Fabrik in Braunſchweig bei N. .Zulzcr, Muſkalicnhandlung, R. Sulzer, Muſikalienhandlung, Berlin, Potsdamcrſtraſze 1,3411. Potsdamerſtraſie 134 a. Deutſcher Reichs-Anzeiger und ' : Königlicl) UNnd “Königlich Preußiſcher Staats-Anzeigero .) Yaraxs __ _ _ Staats-Anzeiger. F) Varges enburg y 115111111111 (Zütling zu Kaſſel, bisher zu Kansl. 1110er 511 Raſtatt, '; Daz Abonnement % Das Ábonnement beträgt vierteljährli< vierteljährlih 4 „46. (A 50 „3. Ille polk-Qnſtalteu «. Alle Poſt - Anſtalten nehmen Beſtellung Beſtelinng an; > „_ B - Inſertionzpreis M B.N M— Inſertionspreis für den Kaum Raum einer Drurkzeile Dru>zeile 30 „Z. “B Inſerate nimmt <8. Æ Jnſerate uimmt an: die Königliche Expedition für Berlin außer den pon-Jnſtnltcn Poſt- Anſtalten auch die Expedition ZW.. S8W., Wilhelmſtraße Nr. 32. X LU. S9. Majoſtäk Bcr e 91. Se. Majeſtät der König [11111011 210611111001511 geraht: dom 6311111111) haben Allergnädigſt geruht: dem Gräfliß Stolberg : Wcr11igcrodo'1<€11 Obkrförſtcr 511 Jlſsnburg - Wernigerode'ſhen Oberförſter zu Jlſenburg a. H., dcm Proviantmoiſtcr dem Proviantmeiſter a. D. 11110 dcm Eiſenbahn: “1101161110:Controlcur «. und dem Eiſenbahn- Verkehrs-Controleur a. D. Sievers 3113101101 zu Kaſſel den 010111611 Adler-Ordcn Rothen Adler - Orden vierter Klaſſe; “00111 S611016:P1'äſidc111611 dem Senats-Präſidenten bei 01111 111111111101'110rick)1, dem Kammergericht, Geheimen Obor-ZnſtizMatk) D eliu 0 3111511611111, 0611 Königlichsn Kronen-Ordcn Ober-Juſtiz-Rath Delius zu Berlin, oèn Königlichen Kronen-Orden zweiter Klaſſe mit dem Stern; “00111 Burcuu-Vorſtebcr Stern ; dem Bureau-Vorſteher bei dcr (55cncral:J11tenda11tur 011111011111: [1111111Sc1)auſpiele, der General-Jntendantur der König- lichen Schauſpiele, Hofrath Hartmann 5023611111, 1161111011111: zu Berlin, den König- lichen Kronen : Ordsn - Orden dritter Klaſſe; demRsalg1)11111aſiallcl)rcr dem Realgymnaſiallehrer a. D. 6161111171) G enrich zu Elbing, dcm chierungESekWtär dem Regierungs-Sekretär a. D. Block Blo> zu Signmringen Sigmaringen und dem Kupferſtecher a. D. Vorn; 111111101“ 511 Bprlin, NDHLP bci Born- müller zu Berlin, bisher bei der Landesaufnahme, 0611 3101110110100 KronewOrdcn den Königlicher Kronen-Orden vierter Klaſſe; 1011119. _061110561116111d6: Vorſtehsr Mahner zu Krackwiß imKrsiſs Reine, 00111 ſowie dem Gemeinde- Vorſteher Wahner zu Kra>wiy im Kreiſe Neiſſe, dem Straf- anſtaltS-Hachvate'r (50121616 3,11 CLÜL, 013111 1161111011111011 (Herickuczdiener Kock) anſtalts-Hausvater Corleis zu Ege!" Und Celle, dem 211111731161 penſionirten Gerichtsdiener Ko < zu Egeln und dem Aufſeher Carl Lack 311 Falkenr-Ihde 1161 La zu Falkenrchde bei Potsdam das 2111116010111? 0010115611001 Allgemeine EFhrenzeiche1 zu 219110111611. verleihen. Se. ?)]“kajeſtät 001 Majeſtät der König haben Allsrgnädigſt gsxuht: dom Präſidentcn 061.“ Hundelskmqmcr ZU 1110119100111, 06 Allergnädigſt geruht : dem Präſidenten der Handelskammer zu Rotterdam, de Monchy, den Rothen 210161“:O1éd_c11_dr1ttor 3110110; 1011110 00111 Adler-Orden dritter Klaſſe: ſowie dem Fürſtlich ſck11varzl111111:ſ011010600111011](11611 \hwarzburg-ſondershauſenſchen Landrath D .“ 6111010. 1 311 Dr e<sler zu Arnſtadt dcn Kö11ig11<c11 Kron€11-Ordcn 11111161“ 51111116 311 0611010011. den Königlichen Kronen-Orden dritier Klaſſe zu verleiheii. Deutſches Reich. _ S e. Se. Majeſtät der Kaiſsr [1011011_in1Na1ne11000RciO6 dcn Kaufnmnn Fr 1111610 Kaiſer haben im Namen des Reichs den Kaufmann Francis Ernſt Wallern? 31111121150510111111 111 JSULL) Balleine zum Vize-Konſul in Jerſey zu 011161111611 ernennen geruht. Dcr BUUOLZrati) Der Bundesrath hat in ſeiner Sißumg 00111 Sizung vom 31. 11. v. M. 1161101011611, 00111 C6111101:J1111111113011? 111111100 dcr S>01“11116111feg61111ciſt€r 00.6 D61111c1)c_11 01611116 311 beſchloſſen, dem Central-Jnnungsve Oa De Der Schornſteinfegermeiſter des Deutſchen Reichs zu Berlin auf Gru11d 006 „H. 10111 Grund des $. 104 h der Reich-(Mw(“1116010111111g Reichs-Gewerbeordnung die Fähigkeit 0917111110611, 1111101: 161110111 N11111011 Rschtc, 1116: 1161011111716 Exgcnthmn und 111111616 011111111110 Rechts, 1111 (31111110: beizulegen, unter ſeinem Namen Rechte, ins- beſondere E.genthum und andere dingliche Rechte an Grund- ſtücken zu 011116111011, Verbindli<k6116n 0111301191011, erwerben, Verbindlichkeiten einzugehen, vor GSNCHT Gericht zu klagext klagen und Mrklagt verklagt zu 111610611. VerLin, werden. Berlin, den 10. 16. April 1887. Der 5116110616113107. Zn Vortretung: 0011V06t11<1xu Reichskanzler. Jn Vertretung: von Boetticher. Der 111 LOUNTZUKEL 1th Erbautc Sc11m1111611dc1111pf6r „Energis“ 11011 400,05 111111101611 ?)kcgiſtcrtons 010110011111111: 51611011 in Low-Walker neu erbaute Schraubendampfer „Energie“ von 402,65 britiſchen Negiſtertons Netto-Raum- gehalt hat 011711) 0111 1161161110111] dur< den Uebergang in das _a_us_ſcl)ließli_ck)6 E_1gcn: 11111111 031“ Badiſchon Schraubcndcnnpßck)iſfal)rt€3:056ſ0111chaft Mannhcdn ausſchließliche Eigen- thum dr Badiſchen Schraubendampfſchiffahrts-Geſellſchaft Mannheim zu MannhLim Mannheim das Recht zur Füßrng Führung der deutſchcn “7141011110 erlangt. TLM [1036101110101 Schiffé, 1111" wslches 016 011101111010161111 deutſchen Flagge crlangt. Dem bezeihneten Schiffe, für welches die Eigenthümerin Köln am Rhein 311111 59111110106501011 1117111111)[t zum Heimathshafen gewählt hat, iſt am 2. d. M. 00111 Kaiſcrlichen vom Kaiſerlichen Konſulat zu Newcaſtle- 011-Ty110 1:111Flagg611:Attoft crtl1eilt on-Tyne ein Flaggen-Atteſt ertheilt worden. Königreich Preußen. SL. Prenßen. Se. Majeſtät der König [11111011 haben Allergnädigſt geruht: 06111 dem ordentlichen P1016ffor 111 .der pl)1'._loſopl)iſck)611Faknltät dcr Profeſſor in der philoſophiſchen Fakultät der Univerſität KöjÜFSerg, ])r. Königsberg, Dr. Oskar Schade, den Charcckter Charakter als 01611611ner RegiorungH-Rafl) Geheimer Regierungs-Rath zu 110110111611. Mrſniſterium verleihen. Miniſterium der geiſtlichsn, Unterrichts: geiſtlihen, Unterrihts- und Modizinal-Nngelegenl)eitsn. Dor Oberlshrer ])r. Wachcndorf 0011 Medizinal-Angelegenheiten. Der Oberlehrer Dr. Wachendorf von dem 05111111101111111 Gymnaſium in Neuß iſt in ,gloicher gleicher Eigenſchaft an daß Gynmaſimn 111 Diiſſeldorf, das Gymnaſium in Düſſeldorf, und 001: der Oberlehrer ])1'. Stubrmau 11 110111 Gynnmſium Dr. Stuhrmann vom Gymnaſium in Neuſtadt W.:Pr. W.-Pr. in gloi<0r gleicher Eigenſchaft 1111 dar;, Gyumaſium an das Gymnaſium in Konitz verſctzt 111010011. _ verſeyt worden. . Bei dem 0501111101111111 111 31011111 iſt. 0131: Gymnaſium in Konihß iſt der ordentliche Lehrer Dr, J ohann Dr. Johann Kitt, und 1161 bei dem 03111111110111111 Gymnaſium in Diiſſeldorf Düſſeldorf der 0106111111116 Lthr ])1'. ordentliche e Dr. Emil Sicniawski, Sieniawsfki zum Oberlehrer befördert wor en. worden. Der bisherige Kreis:“Wundarzt Kreis-Wundarzt Dr. Auguſt Karl Lud- wig Georg.11*l'111gell)0cffer Georg Klingelhoeffer zu Frankfurt a. M. iſt 31111: KroiS-PhyſiknE zum Kreis-Phyſikus des Landkreiſes Frankfnrt Frankfurt a. M., _ 061“ der bisherige Kreis-Wundarzt ])1'. Pr. Leopold Fßtt Fett zu 816111161011 311111 Kreis-Pl)1)ſikus decZ Krciſcö Rennerod zum Kreis-Phyſikus des Kreiſes Weſterburg, mit 00111 210116110 111 Wsſtcrdurg, 001 [1160611136 KreiFWundarzt ch Stadtkreiſe?) Wichadcn, Dr. dem Amtsſig in Weſterburg, der bisherige Kreis-Wundarzt des Stadtkreiſes Wiesbaden, Dr, Wilhelm G1? 111tdl)0111 1110, Grandhomme, zum KreiEPhyſikus dss Kreis-Phyſikus des Einzelne Nummern koſten 25 „5, s. des Deutſchen Uei<5 Reichs - Anzeiger- nnd Auzeigers und Königlich preußiſchen Itantz-aneigerZ . X“ “***-*** '- Verlin, Preußiſhen Staats - Anzeigers i Oa Tas c Berlin, Dienſtag, den 19. April, 11.1.11an5. Kksiſes Abends. Kreiſes Höchſt, mit vorläufiger Belaſſung ſeines €2001)11111566 Wohnſißes in Soden, dor KroieZ-P[)1)1'1k116, (8100311116 Mcdizi1111l:k1111tl) 111“. der Kreis - Phyſikus, Geheime Medizinal - Rath Pr. Wilhelm DWZ, 311111 Krsis-Phyſtkus 006 11101166 Ober: Taunus), Deeb, zum Kreis - Phyſikus des Kreiſes Ober- Taunus, mit der Anweiſung 1611165 Wohnſißss in. ſeines Wohnſißes in Homburg 11. v. d. H., 11110 dsr 111130011116 konnniffariſäx KrLiH-Wundarzt 11r.L11ci1111 Sikorski 3.11 9106011111 0611111110 511111 KWD-WUUdarzt dees KWiſLS “2106011111 0111011111" 1110rd€11, MiniſteriumfiirLa11dwi_1t[)ſc1)af1, DOMÜULÜ 11110 Q, Und der bisherige kommiſſariſche Kreis-Wundarzt Dr. Lucian Sikorsfi zu Adelnau definitiv zum Kreis-Wundarzt des Kreiſes Adelnau ernanni worden. Miniſterium für Landwirthſchaft, Domänen und Forſten. Dom Dozcnts: 1101 Yer land111ixt_[)ſ<aftlick_)c_1_1 H0ck11'ch1110, 01. (33111111 Dem Dozenten bei der landwirthſchaftlihen Hochſchule, Dr. Grahl in Berlm, 111 Berlin, iſt das Präd1kat PWMUOL“ 0011101611 1001111111. YicHtamtſiÖcS. Deutſckzes Reiok). Preußmt. Bcrlin, 10.210111. S1). Prädikat Profeſſor verliehen worden. Nichtamtliches. Deutſches Reich. Preußen. Berlin, 19. April. Se. Majeſtät 1:61“ der Kaiſer und Kö 1111] 1100111611 1161171: 1111111010150 2019101111001 011111611911 11110 11011011 0611 7110111013 060 König nahmen heute militäriſche Meldungen entgegen und hörten den Vortrag des Chefs ÖKB Militär; 1111111161Ö. - 311 1161 110*111„ſ[(*1l (17.1 STHUUJ 11110 511016116: .'“1'1JLE, 1013111161“ 061“ Vizo-Px'äſiNUx des Z1111116:J]ki111110: 11111116, StaatI-Miniſter 11011 Puttkannr, 061“ 5501010100001“ 060 J11110111, S.111116:J]1111i1"161* 0011 BOUÜCWT, 11110 11110619 BWOUMÜÉÜÜUB 7,11111 2511110061101) 1101T1'101)1111*11. 1111111111» 061“ des Militär- fabinets. — In der heutigen (17.) Sigßung des Reichs- ‘ages, welcher der Vize - Präſident 111111111111Mittbsilnng 11011 "01111 161101“? 1613.1611Z115111151 erfolgtsn NNCOLU 606 7116111161610**?1111181111'1',“.;2-1 „12.110113. M16 Hach chrt-z des Staats-Miniſte- riums, Staats-Miniſter von Puttkamer, der Staatsſekretär des Jnnern, Staats-Miniſter von Boetticher, und andere Bevollmächtigte zum Bundesrath beiwohnten , machte der Präſident zunächſt Mittheilung von dem ſeit der lehten Sißung erfolgten Ableben des Reichstaç8-Abgeordn-*n Kablé. Das Haus chrte das Andenken 006 “..ch„.1":01'[161111=' 111 dsr 111111111011 des Ve-ſtorbener in der üblichen Weiſe. OEL“ 211111. Der Abg. Graf Adslmm'n [1111 “0111 211111 1116 Schrift: führor 111000111610111. 91111 0-31 T11116601011111111 11111111 311111111111 dis Da1*1_013111161__51*r Adelmann hat daz Amt als Schrift- führer niedergelegt. Auf der Tagesordnung ſtand zunächſt die Darlegung der auf (33111110 060 S11zi11111'11*111101“61_16§ fUr Swrin 11110 1111“ 111611: back) Grund des Sozialiſtenge?eßeë für Ste.tin und für Ytſen- bach erlaſſenen 21110101111110011. _ Anordnungen. i Der 5111111. SWN“ 111611110, 0111“; Abg. Sabor meinte, daß die 2151111116091 111 St1111111 111 Maßregel in Stettin in erſter Linie [1131111111061 161 011111;- 0011911160101!) 0111613 STYLUS, [101 1001600111 010 286116111111011011061 11011 0611 Skrikcnöcn 1191110111 1161061611 10111 10111111. 94110) 0011 begründet ſer durcz den Ausbruch eines Strikes, bei welchem die Weiterarbeitende1 von den Strikenden bedroht geweſen ſein ſollten. Nach den Ausſagen 611106 81501151»- ko111111iffar§ 1111110 ſick) 111101“ eines Polizei- fommiſſars hätte ſi< aber die SUT)? 111111111111 10 1160101111ck) 1101111001: 06 Sahe gacnicht ſo bedrohli<h geſtaltet: es ſei zu ernſtxxrcn [1111110111 5111 nicht gck0111111011. ernſteren Unruhen gar m<t gekommen. (Schluß 066 des Blattes.) - In. 061 [)eutigsn (ZW.) Sitzung “066 Hauſe:?xdsr Al1geord11ets11 thsilte — Jn der heutigen (36.) Sißung des Hauſes der Präſidsnt zunäöhſt Abgeordneten theilte der Präſident zunächſt mit, 111111 daß der 0501666011000, botroffchd Geſeßentwurf, betreffen Abänderungen dsr Kirck3611g6111611106: 11110 S1)1101101:Ord11u11g für 010 Proviuzcn 81161115011 (Oſt: und Weſtpreußsn), BranLrenburg, Ponnnern, Poſey, der Kirchengemeinde- und Synodal-Ordnung für die Provinzen Preußen (Oſt- und Weſtpreußen), Brandenburg, Pommern, Poſen, Schleſien und Sachſ611 00111 Sachſen vom 10. Srpxsmber 1073 11110 September 1873 und der 0561101“111:J1)110011l: General-Synodal- Ordnung für Die 30111111011ſ<6 die evangeliſhe Landeskirche 061“ acht der aht (neun) älteren Pxovinzen “3617 Monarchis 110111 Provinzen ver Monarchie vom 20. Januar 18713, 6111: 1876, ein- gegangen 101. _ ſel. . Das Haus eHrte da?: ehrte das Andenken des (1111 ani 11. Apml 061: 110111611011 April ver- ſtorbenen Abg. € 011111161" Sommer (8. Magdsburgiſckwr 281111111016) Magdeburgiſcher Wahlkreis) durch Erheben 0011 0611 Sitzen. _ Dcr von den Sigzen. : Der Abg. 11011 Walzdorf von Waßdorf hat 111 in Folge 1011161“ ſeiner Ernennung zum Landratl) Landrath ſein Mandat niedergelegt. MH «11161 Gegsnſtand Als erſter Gegenſtand ſtand (1111 dsr Tachrdnung auf der Tagesordnung der 111111101111)? mündliche Bericht Der K011111tiſſio11 der Kommiſſion für 711125 J111tizweſen Über 010. 5130111101101: dor KOMMU1101116011110]! M11111611l1erg das Juſtizweſen über die Petitionen der Kommunalbeamten Mühlenberg und (011.110ſſe11 111 Genoſſen in Altena 11110 (111061011 Ort_en und anderen Orten der Rheinprovinz und der Provinz Woſtfalen Weſtfalen um Erlaß 1391061111161“ Vorſchrifth, 1116111)? 1111611 Ko1n111u11albea1nten geſeblicher Vorſchriften, welhe allen Kommunalbeamten für Dienſtreiſsn Roiſekoſtcn Dienſtreiſen Reiſekoſten und _Tagegolder Tagegelder in ſolcher ſolher Höhe zubilligen, wie ſie 1111“ für die U11: mittélbarcn StaÜtÉZbSÜthU un- inittelbaren Staatsbeamten im 1111111011611 Rangez fcſtgeſeßt analogen Range feſtgeſeßt ſind, ſowie Über über die Petition des Polizeikom- miſſars Marderſte> in M.-Gladbah um Gewährung von Tagegeldern und Reiſekoſten an die “101111011066 Polizeikont- miffarS Mardcrſteck 111 JW,:(MÜDUÜÄ) 11111 (53611111 hrung von T'agogcldsrn und Roiſckoſtcn 011 dw als ZLUJLU Zeugen in Strafſachen 0001" oder in dor Eige11ſ<0ſt der Eigenſchaft als Hiilfsbeamte Hülfsbeamte der St1111t€1m1n111ltſ<aft 001110111111611611 .1101111111111111:Polizcibcanttsn 1100“) Staatsanwaltſchaft vernommenen Kommunal - Polizeibeamten nah den für die Staatsbcanttcn 1116111101 Staatsbeamten gleicher Kategorie geltsndsn Sä M. GDR“ Vcrick1tcrſtatter geltenden Säßen. “Du Berichterſtatter Abg. 111". Andras [1653111110016 “001152111: Dr. Andrae begründete den An- trag der ZnſtizkommiſſtM: Juſtizkommiſſion: Das Haus der NÖIWWUÜOK 1110111" (1611111111160: Zu Abgeordnetea wolle beſchließen : In Erwägung, daf; 1116 daß das Haus der _33111116010116101 Abgeordneten über den gleichen gleihen Gegenſtand, 1010611 0.1 fick) 11111 (0501100111110 0011 Zc11gc11- ſoweit es ſfih um Gewährung von Zeugen- gebühren an die Kounnunalbcauücn nacb 11.11.11'1110111' dcr 00111111- Kommunalbeamten nah Maßgabe der den 1a- mittelbaren Staatsbeamtcn 1121110111“th Staatsbeamten gewährten Entſchädigungen 1111110611, handelt, in der Siixtmg 00111 Sitzung vom 17. Fcbruar 1880210601111“; Februar 1886 Beſchluß gefaßt hat, daſ; 11.111) dcn Mittßcilungcn daß nah den Mittheilungen des Königlichen Staats-Miniſtcrinms “0111101111111 .Verbandlungcn 51V11<LU den 116111011111th Miniſterialrcfforts 161111161101, 11110 daſ; 11110) Staats-Miniſteriums oteſerhalb Verhandlungen zwiſchen den betheiligten Miniſterialreſſorts \{<weben, und daß nah der Erklärung dcs des Herrn chicrnngskonnnimars dcr Regierungskommiſſars der baldige “121111111110"? dicſer Vcrbandlungcn 311 crwartcnſtcbt; i11fcr11crcr (Frwägxmxx, dzßdjg Abſchluß dieſer Verhandlungen zu erwarten ſteht ; in fernerer Grwägung, daß die weiteren Beſchwcchn dcr Pctcnfcn 511 eincm Beſchwerden der Petenten zu etnem Theil 1111'J11ſtiz116r11111111111götvcge Al11)1"1[fc im Juſtizverwaltungswege Abhülfe gefunden haben, zum an- Vcrlin ZW., Berlin 8SW., Wilhelmſtraße Nr. 32. “1880. 06an chil 111 161 161011061011 1887. deren Theil in der beſonderen Stellung 111“ 1116111116521! „0011101111131- 1711111101 116011111101 11111“, disſe „11181 11110) 111“ 1*c*.*01"rck*cndc Einfiih- 1111111 061“ 31101501011111111 für di: NÜÜUPWVZUJ 01111 "cen 111 der rheiniſ<hen Komtnunal- beamten begründet ſind, diefe aber dur die bevorſtehende Einfüh- rung der Kreisordnung für die Rheinprovinz eine den "011- 1ic11c11 Prowinch [1111711611001 chkältUiſſcu 1*11t1'1“1*;(k11“1116 5316111110110 “erleiden in den öfſt- [ichen Provinzen beſtehenden Verhältniſſen entſprechende Aenderung erleiden wird, 21-311 dic Petitivncn znr Ta11c§.*rk11111111 ("1011111116001 Tlms chattc beſchloß 000 iber die Petitionen zur Tagesordnung überzugehen. Ohne Debatte beſhloß das Haus 01819111 Antrags 1191111115. dieſem Antrage gemäß. Es folgte der “1111111011000 BOÜÄU 1101 1101111111111011 für 016 Vetitéonon 111161“ dis mündliche Bericht der Kommiſſion für die Petitionen über die Petition “061“ “1101116161116 der Bohlsleute Clauſen und (53011. 111 T1'111pel 11111 4311111111111 611101“ 71161101111010'0111111111 für 11110 1111 (111019 18134 511 Kriogsznwcken abge: 1110111011011(156111211011. Tor Berichtorſmttczr Gen. in Düppel um Zahlung einer Reſtentſchädigung für ihre im Jahre 1864 zu Kriegszweden abge- brochenen Gebäude. Der Berichterſtatter Abg. Bork 611111111111, 11061 011116 *Ke- tit“.011 5111“ Tagesordnng Üdsrzugohsn. Dsr 9111111111 dor 510111: 1111111011 1011100 011116 Dodattc 0111361101111111'11. (Schlnſ; ch BUNNY.) * 311 empfahl, über diefe Pe- tition zur Tagesordnung überzugehen. Der Antrag der Kom- miſſion wurde ohne Debatte angenommen. (Schluß des Blattes.) — Jn Bezug auf 016 Wsſtinnnung 006 §. 2154 T1). ], die Beſtimmung des $. 954 Th. I, Tit. 11 VSI 211111. L01101011110, 111111) 111610101“ dsr Werkmoiſtor 1111“ 016 110111111 019 7116110111 1611101“ „(1111111 1101161111911611 F011161 [)uftot 11110 0111161 111111) 6111 1117111111ka Vorſslwn VORWWU 1111113, 11111 006 :)10111101101*1ck)t, 1'1. 0111111611111, 011111) 11110011 00111 des Allg. Landrechts, nah welcher der Werkmeiſter für die gegen die Regeln ſeiner Kunſt begangenen Fehler haftet und dabei auch ein geringes Verſehen vertreten muß, hat das Reichsgericht, VI. Civilſenat, dur<h Urtheil vom 17. Febrnnr 0. 3. 1011161100 0166111010136 0110116101010611: „Nack; 061“ 11111111500011611 “118111111111111111 011€- Pchſz. 111111.L1111drsck)ts 0111161" Der Wkrkmeiſtcr 1111 016 11311011 016 ?)1'1'110111 11111101“ Februar d. J. folgende Rechtsſäße ausgeſprochen: „Nach der angezogenen Beſtimmung des Preuß. Allg. Landrechts haftet der Werkmeiſter für die g2gen die Regeln feiner Kunſt 116g111111c11611 71011101“ 11110 111111“; 0111161 (116 "1101101111001 111111) 6111 g6r1111110, 0. 1). 1611111 6111 1010106 VBTſWLU 0011167011, 111011066 11111“ 1111 110131'1g1101611 Fähigkcikon 0001 1191 011101“ 111*101111Ok€*11 516111111111“; dsr SUM 0061“ 066 (356111111110 0061 011161) 6111? 1111110101111111111)“ 911111161111111111 der *)[111'11101'11'1111110110171111100611111610611 k0111116. AM!) 111111111 00 111611161 16111011 1111161101160, 011 begangenen Fehler und muß dabei als Verſchulden auch ein geringes, d. h. ſelbſt ein ſolhes Verſehen vertreten, welches nur bei vorzüglihen Fähigkeiten oder bei einer beſonderen Kenntniß der Sache oder des Geſchäfts oder dur<h eine ungewöhnliche Anſtrengung der Aufmerkſamkeit vermieden werden fonnte. Auch macht es hierbei keinen Unterſchied, ob er ſick) ſih 1 3111“ :*[11011'1111111111 61:0 “11561“ka 1'6'11161“ (111611611 0061“ 1101“ 111111 110111 - YOKÖÜLZLL? 611110 [1010110010 1111116111161611011 9111161161“ [1601-0111 zur Ausführung des Werks ſeiner eigenen oder der ihm vom | Verdinger etwa beſonders angewieſenen Arbeiter bedient hat. Tc1111 111111) 111 00111 [OW-IT'LU Denn auch in dem leßteren Falle 111111"; 01, 11101111 01“ nichl 1161“- 1101161110110] 0811110111101 10111, 061 2011001111110 0611610611 1111116: 0111111 7701110 311 [6111011 (111116 010 “1111111111111111110011101100001 7170110 111601 1101111110160), 1101 061 “15311111 11110 2561111111011111111111 Mr 0611061100101: 12111101101“ “0011 [101011611 (351110 001“ muß er, wenn er niht ver- tragsmäßig verpflichtet war, der Anweiſung derſelben unbe- dingt Folge zu leiſten (was die Beklagten im vorliegenden Falle nit behaup:en), bei der Wahl und Beaufſichtigung der verwendeten Arbeiter den höchſten Grad der Sorgfalt 1111: 1116110611, )'0 “0111“; 01“ ſick) 311 1011161“ Etltſchnldigung 1116111, 11119 016 2101111111011 101111, 1601111111) 01111110 [3613111011 an- wenden, ſo daß er ſih zu ſeiner Entſchuldigung nicht, wie die Beklagten thun, lediglih darauf berufen kann, 016161111311 161011 10111 00.11 00111 VOWMJET dieſelben ſeien ihm von dem Verdinger ſelbſt 5110610161011.“ " DWT) 016230111111111111113 066 Z. 51; zugewieſen.“ — DurŸh die Beſtimmung des $. 56 der K011k111601701'1u11g, 1111"; 1111 3101111110001'1'11111611 016 Konkursordnung, daß im Konkursverfahren die ſeit 061“ der Eröffnung 000 9361111111611?) 1111110110611 des Rexrfahrens laufenden Zinſen 111<t 110110110 1101110011 wcrden k!.11111c11_ nicht geltend gemacht werden können wird 11110) 61116111 11110611 “065 0161111011 0110316, 11". 0101110111110, 00111 nah einem Urtheil des Reichsgerichts, I. Civi!ſenats, vom 25. F611r1111r Februar d. J., 6110111010000], ebenſowenig, wie die 3561111111120 DLS 111101110, Haftbarkeit des Kridars, die Öaftbarksit 066 Haftbarkeit des Bürgen, 1110101131“ ſick) 1111“ 1116 Schuldſunnne 1161111 ZiUſM 1103 511106cm 116111111131 11111, 061111111. _ Durä) AUSTHÖÖÜL Ordrs 110111 welcher ih für die Schuldſumme nebſt Zinſen des Kridars verbürgt hat, berührt. — Durch Allerhöchſte Ordre vom 4. April 0. Z. d. F. iſt dem Krsiſe Oſt:“STErUbsrg. Kreiſe Oſt-Sternberg, welcher 0611 den Bau 611161“ Chauffse 11011 S<Lk11l131161 1111er Langenyfuhl, einer Chauſſee von Stwermeiſel über Langenpfuhl, Schönow, Sol<0w Selchow bis 5111: KWngWUZS 111 zur Kreisgrenze in der Richtung auf Wutſchdorf [Wſchloffen 13111, 01163 En176111111111g0re<t beſchloſſen hat, das Enteignungsrecht für die zu dieſkr dieſer Chauſſee 61f0$do>111<611 0512111101'11'1cke, 1010 erforderlichen Grundſtücke, ſow ie ZMS]! 1161161110111116 gegen Uebernahme der künftigen (1101111101111111113311 U11terhalkung 001“ Straße* das: Rscht chauſſeemäßigea Unterhaltung der Straße das Recht zur Erhebung 0116 C1)11111'ſecg31006 1111111111010) 001161111211 des Chauſſeegz2ldes hinſichtlih derſelben nach den B6ſti11n111111ge11 des» (Tl)auſ1'0€ge!d:Tarif6 00111 “20, Beſtimmungen des Chauſſeege!d-Tarifs vom 29. Februar 1840, 6111111)l'101"5l1.< einſchließli der in de111ſel11017 011111011011611 Beſtinnnnngen 111161“ “0113 Bofrkiumgsn 101016 demſelben enthaltenen Beſtimmungen über die Befreiungen ſowie der ſtnſtigen, 016 ſcnſtigen, die Erhebung be- treffcndsn zuſätzlichcn Vorſchriften » treffenden zuſäßlihen Borſchriften — vorbehaltlich der M1: ("1111161111113 00“: ſ"111111t[ié[1e11 voraxxfgsführten Beſtinnnungen -_ verlishcn 100111011. 91110) 1011611 di13 00111 ChauſſssgcldTariſ 00111 20. “171011111111: Ab- änderung de: ſämmtlichen voraufgeführten Beſtimmungen — verliehen worden. Aue ſollen die dem Chauſſeegeld-Tarif vom 29, Februar 1840 ungehängt-Zn _Bsſtimmungsn 111611611 der Clmnſſse-P0113111061'11811811 (1111 016. godachte Straßs zur. angehängten Beſtimmungen wegen der Chauſſce-Polizeivergehen auf die gedachte Straße zur Anwendung kommerc. -- Der__ B611011111ä<tig16 _ kommen, — Der Bevollmächtigte zum 2311110661611), 5101013110) roitrtte111bßrg11che 2131171111116 Dxrekwr 0011 Mowr, 11111101“ angekmnmon. -- Bundesrath, Königlich württembergiſhe Wirklihe Direktor von Moſer, iſt hier angekommen. —— Als Aerzw Aerzte haben ſick) 111,1».dergelaffen 010 11011111: 1):1-.Paul111111111 in Neumedcü, 131: Menzek in (550411111, 111. Wsruer ſi< niedergelaſſen die Herren: Dr. Paulmann in Sonnnorf-sld, ])r. Neuwedell, Dr. Menzel in Go:ſſen, Pr. Werner in Sommerfeld, Dr. Kyrieleis in Gronau, 711132111111:- 111111111 Dr. Bra- mann in Hille, ])r. Koch Dr. Koh in Lindenthal, 131. E1111c16 111911001: [161111 (1. Rl). Dr. Engels in Mühl- heim a. Rh. Wiesbaden, 10. 19. April. (Tcl) mes “1111111111 (Tel.) Heute Mittag 12 Uhr faUd fand die Eröff11u11g 060 1101111111111 111 “(1271011111143 dcs 9161116111111301165111'62111061111001: 1.111 :?161171111-11111 D1**:*)7)1*1"gt_11_YU11_g€1- 110111111066 durch den 1101106111611“117611*.-«1117111116010111111111arms, RegiomntgsWräſidU11111 11011 W11112111 11.111. Bawern. 1111111111911, Eröffnung des Kommunal-Landtages des Regierungsbezirks Wiesbaden im Sigungsfaal des Regierungs- gebäudes dur< den ſtellvertretenden Landtags-Kommi}jartus, Negierungs-Präſidenten von Wurmb, ſtatt. Bayern. Münchon, 17. 9111111. *D10„_Il[1g0111cin€ April. Die „Allgemeine Ztg.“ widmet 06111 111*1“1'101'11-.*11c11 5111.1160111111ſtcr 111". dem verſtorbenon Staats-Miniſter Dr. von Fänſtlo Fäuſtle folgenden 211111111111, _ „Dcr 3101110111111“ S1.1.11§-*))T111191.“r dcr Jmtiz, Staatsraéß 1111 91133111- lick1cn Dicnſtc. 111“. Job, 711112 11011Fäuftle, (157166116113, Nachruf: 5 „Der Königliche Staats-Minifter der Juſtiz, Staatsrath im ordent- lichen Dienſte, Dr. Joh. Nep. von Fäuftle, Excellenz, iſt 11611051111an d' 11111 eincm -§)c1*31“<111,11 7011311 heute Abends 8 Uhr cinem Herzſchlage foſort erlegen -- ein'.“ Trauernacbricht, 1001-5110 321111 1111111101111. -— eine Trauernachriht, welhe Alle überraſhen wird, dic_dc11 er'ßktj 1051111011, die den großen robuſten, in Wind nnd Wojtek ch J.111d1*c1:g111"111c11s 1121151111611 und Wetter des Iagdvergnügens geſtählten Herrn Pkrſönlicl) kannten. 111. 01111 FJ1111111', dieſc perſönlich karnten. Dr. von Fäuſtle, dieſe Zierde 06-25 dc11tſ<cn 0111100011010, des deutſ<hen MNichterſtandes, iſt 11111 dcn 1100111611 auf den höhſten Poſten des Juſtizkiernſtcs 11111 Juſtizdienſtes am 21. "3111111111 Auguſt 1871 111111111 jvorden, berufen worden, zum Erſajz 010 1111 Erſaß des an die Spitze des StaatH-Mi1111111111111?) Staats-Miniſteriums des Innern 11.11, Kirchen-“und Sck1111111111clcgcn- beiten 1111111111611 Vr. 0011531115, für Kirchen- “und Schulangelegen- heiten berufenen Dr. von Lutz, und Hat hat ſeitdem das J11ſtiz-P011cfc11iüe Juſtiz-Portefeuille