OCR diff 090-9971/305

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/090-9971/0305.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/090-9971/0305.hocr

die Firma: Adolf Helmkampff. Inhaber: Jnhaber: der Apotheker und Kaufmann Carl Auguſt Chriſtian Helxnkampff. Helmkampff. Ort der dér Niederlaſſung: Grund. 13) Auf Fol. 142. Nr. 17: “ - 1: *- die Firma: Carl_ Carl Gottlieb Eduard Rohde. Inhaber: Her E. der Bäcker Carl Gottlieb Eduard Rohde. rt dcr Ntcderlaſſung: der Niederlaſſung: Clausthal. 14) Auf Fol. 143. Nr. „1: L_ichFZrmaZ JUKHO meiſteF __ „n a er: er . au mann rie ch!) o mei er. 1: E Ne A Ï ÄAnhaber: der Kaufmann Friedrich Hoffmeiſter. Ort der Niederlaſſung: Altenau. H ff | B 15) Auf-_J*ol. Auf. Fol. 144. Nr. Ne. 1: L1_3_1e__F_§rma d CLS Lixp-FTZ n a,;cx: er na en ' ner. C .ri ian Li o . O : E 0A nhaber: der Gnadenlöhner Chriſtian ‘Lippold. Ort der Niederlaſſgug: Zéllerfe?d.ft ' pp ld Niederlaſſung: erfeld : ypol 16) Auf_Jol. Auf Fol. 145 Nr. ]: dte 1: die Firma: Auguſt Klages. nhabcr: nhaber : der Förmcr Förmer Auguſt Klages. rt ri der Niederlaſſung: Lehrbuch. ' 17) AußFyl. Lehrbah. 17). Auf: Fol. 146 Nr. 1: dte die Firma: Axllg. E Ebeling. nhabcr: d_er h m_achcx Augxxſt nhaber: der Uhrmacher Auguſt Ebeling. rt der Nuderlaſſting: Lerbaxh. Niederlaſſung: Lerbach. 18) YUY'FÄ' 147; Auf Fol. 147. Nr. 1: ' _ te __ die Firma: Heinrich Ber am,. ZYadberthxerd *BÉFYmanY Héirzxixh Bertxam. De Pee laſtung: L Bei Bertram. _cr..1„e_x,_u.n„: er a „. " er. Niedexlaſſung: Lerbach. f 19) Auf_Fol. Auf Fol. 148. . r. : g “ ' ' dxeßjrmgx Nr. 1: G "__’ die-Firma: A. Sgu_c__rb_r_e_i. ' , nhghxx; “Hex, Yrgmqyn, AUF]? Sauerbrei. | Inhabex: der Dergmann, a Sauerbrey. Naxder , ,ſſyng :“ chba“ .“ '“ Niederlaſſung: Lerbach. * 20) Auf_Fol. Auf Fol. 149. Nr. 1,: ' dt. “Firma.: 1: ; dic-Firma: Louis EFlcnbuxg- ZnBaber: 13er Eilenburg. gnhaber. der Kaufmann Louis; Louis. Eilenburg. rt der Ntederlaſſung: ClunthaX. “ ' Niederlaſſung: Clausthal. 21) Auf_Fol. Auf Fol. 150. Nr. 1»: "' “ - .“ dxxxFixmaxx. Augyſx L: A die: Firma: Auguſt Lange n aFer:I§3_er__ AFX gnnCélnyé'ULange. r cr. tecxa „': a. ' MWMWHMWKQ,M* te Jtrma: Friedrich A A ra 2Nn Auguſt Lange. ri der, Vetederla} ung : al. / 2) Auf Fol, 151M 1 ie Firma: Friedrih Fahlbuſch, nhabex; 131 .:. üttnxx Frixdrich' Fahlbuſch- nhaber; dex; Büttner Friedrich. Fahlbuſh. rt der Rte er aſſung: Niederlaſſung: Altenau. . | 23). Auf-Fol. 124: - 23)»AUf-*F_i)l._1-24:,' ' F v8 ' ““ zuwarma Geyxg KM; in. Lautenthal- zup:Firma, Georg, Kück, in Lautenthäl, unter Nr. 2: dte 1rma.iſt,erloſ<en. die Firma, iſt, erloſchen, Zellerfeld, den 4. _Mai Mai 1868. ' Kömgli'ch. Preyßiſches,; i Königlich, Preußiſches- Amtsgericht. Auf die Anmeldung des-Ka11fij1anns Adol Gu av des_Kaufmanns Adolph Guſtav Gutbrod dahier iſt die „von" demſelben, gZÜhrte von demſelben geführte Firma ph | _ A._ . Gutbrod“ - heu_te unte_r M f i A. G. Gutbrod i heute unter Nr. 61 m in das Ftrmen-Regifter, Firmen-Regiſter für den Bezirk-des den. Bezirk. des Amts- gertchts_ Dtllcnburg,eingetragenwvr en. ' “ ' gerichts Dillenburg eingetragen worden. E Dillenburg, den 30.“ Apr_j[ 18 _, 30. April 1868, Königliches Kretsgericht. Kreisgericht. 1. Ahtheilung. Friedrich. Die'Firma JM. Gutbrodvon Abtheilung. Friedri <. Die Firma J. M. Gutbrod. von hier 1 leuteim irmen-Re i er iſt heute im Firmen-Regiſter für das Amtsgericht Dillenburg gelöſcht wftorZJen. F ' g | Dtllenburg, E GEmgeNegiſi Dillenburg, den 30. April 1868. König1i<1s Königliches Kreisgericht. 1. I. Abtheilung. Frtedrj ch. " _ Friedri <. i __ Königliches K_reisgeri>t_zu Kreisgericht zu Dortmund. Fir___Dte Si zum Handels- (Firmxnz) (Firmen-) Regiſter unter Nr. 84 eingetragene a „F, »F. W. Ouitmanna i_ft durch Quitmann« iſt dur< Vertrag auf den Kaufmann Ferdinand Quitmann zu Lünen Übergegangcn, Übergegangen, deshalb an an. der angegebenen Stelle gelöſcht gelö\{t und alsdann unter Nr. 275 des Handels- (SirmenO (Firmen-) Regiſters zufolge Verfügung vom 28. Aprjl April 1868 am 29. deFelben deſſelben Monats auf den Namen _ ; »F. W. Ouitmanna “ fur Quitmann« für den Kaufmann Ferdinand Quitnxann Quitmann neu eingetragen worden. _Auf Auf Anmeldung iſt iſ heute in das hieſige Handels- Geſell (1 ts- chtftcr un_tcr (Geſellſchafts- Regiſter unter Nr 868 eingetragen worden die Han(delsgeyſeck)1ſcfhaf2 unxer 19er Jxrma: _»Fr. Sanbelba An unter der Firma: »Fr. Guſt. Bauer & Cie.«-, wclche Cie.«, welche ihren Sitz Siß zu Mulhexm Mülheim am Rhem Rhein und mitdcm, mit dem 1. Januar 1865 begonnen hat. _ Dze Gcſellſchaftxr find „ Die Geſellſchafter ſind die Kaufleute Friedrich Guſtav Bauer zu YZWMJ _c_1_m_dRhe_1n_1_t_;d F__ricdri_<_F§inkÉunj_?r, zu_ g g R Gre Geinf Ss zu Barmen wohn- 1, ]eer ereen ere i ic cc a UVcr . Cöln, ¡U Jeder derſelben berechti ie Geſellſchaft zu ver ; Côln, den 7. Mai 1868, > ““ ſ ſ<f 3 M“" 1AM U Hhſfreten Der Handengeri<ts- Secretair, Kanzlci-Ratl) Handelsgerichts - Secretair; Kanzlei-Rath Lindlau. Auf Anmeldunq Anmeldung iſt heute in 516 [' ' ' . __ _ *. )xcfige Handels- das hi / 7 q_iſt das hieſige Handels - (Geſellſchafts- ZU'IYU dea unter Nr 869 cmgctragcu eingetragen worden dicHandclsgcſcllſchaft 1111th e_r - irma: ?Havclaar die Handelsgeſellſchaft E er Firma: »Havelaar & Kai *r ' ' 8 - ' Kaiſer i i Ç y i Cöln undmtt und mit dem 1. Avril TTL Z., KZWZUYJZÜSH zu (“(BMW bei 4900 April b J' ennen E u 1900 derſelben berechtigt berechtigt, die Geſell a t u v rt Cöln, Geſellſchaft zu vert Cêln, den 7. “Mai 1868.ſ< f z 7 Mai 186g e MM" Dcr Handelsgericbts-Secretair, dus Vertreten. Der Handelsgerihts-Secretair, Kanzlei-Rath Lindlau. __ ſ Elfis“) Re iſt'ers Woſelbft die" andels el] » el<ior"" orzelka, m ———— ſchafts-) Regiſters, woſelbſt die Handelsgeſell »Melchior Porzelte, mit dem Stße Siße zu gÉſ_ſ<at eſetiwatt unter der Zürich aufgehoben aufgehoben, und eine ſol e ſolche in Statt ' Stutt i Cöln, den 7. ,Mai Mai 1868. > gart eM _ N Jnt 6 j Der Hanyelsgcrichts-Secretair, Kanzlct-Rath Handelsgerichts-Secretair, Kanzlci-Rath L in d [a u. eine, Handelsgeſcllſ, aft indlau. eine Handelsgeſellſhaft unter der Firma »Hom bxer »Homberg & mit dem Sihe i'n armen erri tet abe g Tchafter, Homberg > h n Siße in Barmen errichtet habe Y ſchafter Gonbet, <tet haben und daß nur er Geſellſchaft berechtigt iſt. ngmen, Barmen, den 2. Mai 1868. Der Handelsgerichts-Secretair Danex 8. am“ Handel8gerihts-Secretair Daners. am 1. "Mai,“ 18. Mai 188 und Vertretun Vertretung der Geſell a t ber c.“ t ' . Geſellſchaft berechtigt iſt. Barmen, en den 4. Maiſé86f8 " e<_1g "iſt Mai 1868. B S Der HandejsgecichtQ-Secretair Da-ners. „- Yfter unter" Handelsgerichts - Secretair Daners, t giſter unter Nr. 1 201 eingetragen die“ ana d die Firma »Ed. Mom ä< „axen, de_yenznhgbep dexrkdaelb wo nen * *“ ' * undYaufmann äch Darmen, deren Juhabex- der. daſelbſt wohnende Cot ‘eh Uno Batfinaten duard MoiLbäſkher thft. dx Con Mom bt 0 ſ M o Barmen, den 4. Mai 1868. ' * Der, Haydelsgeri<tsySecrctaic DanerB. Hand-“éls-Régiſfe'r' kſtattg'efunden: ; : Der Handelsgerihts-Secretair D-aners. Handéls-Regiſtéë-ſtatigefunden: aſſung unter der irma »Ferdd. R-obt. Mor-“sb-a hßev Firma » Ferdd. Robt. Morsba hier erloſchen iſt; qm__hi_efigx_n Platze erlo chen- ſmd. am hieſigen Plaze erloſchen- ſind. Barmen, den 4. Mai 1868. Der ngdelsgerichts-Secretair * Dancrs. ' M Handel8gerihts-Secretair " Daners. | E R I R Im T E T iET E Konkurſe, Subhaftßtionén, Submi Au “eb Vorladungén Jeb Vorladungen u. dérgl. „fg ote, [1577] Bckanntma chung. ZUM dergl, R {1577] Bekanntma < un g. zum definitiven Verwalter derMa - , _ Verent, der. Maſſe beſte | Berent, den 29. April 1868. R [“W“ ""W“"- Königlichc Kreisgcrichts-Dcputation. 8 ielt worden, Königliche Kreisgerichts-Deputation. [1591] In dem Konkurſe über das Vermögen Vermögen. des Kaufmanns R d ,Bandow Nud Bandow zu Elbin i ur Vcrlan » u leh Elbing iſ zur Verhan S res einen neuen Zlkkong FFTLUZM Attord Zerutin auf ) dlung und Beſchlußfaſſung uber en_ ', uüi or., Vormitta s 1011 r M Ua A Peſhlußfaſſung über en 6. Juni cr., Vormittags 10 Uhr vor dem unterzerchnc_tc11 Kon1_n_1iſſar unterzeichneten Kommiſſar im TchninszimancéNr. Setitaslinbe Nr. 10 an- berazxmt wordxn. Dtc Bähctltgten Werden beraumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Bemer- ken m Kcnntmß geſcyt, in Kenntniß geſcbt, daß alle_feßgeftclltcn odcr alle-feſtgeſtellten oder vorläufig zugelaffc- n_cn_ ordcrungen dcr_ Konkursglaubigcr, zugelaſſc- nen orderungen der Konkursgläubiger, ſoweit für dieſelben weder em orrcght, 1119111 cm Hypothekcnrccht, ein Vorreht, no< cin Hypothekenre<t, Pfandrecht oder anderes anderes- Ab- ſonderungsrccht 1__n ſonderungsreht in Anſpruch genommen Wird, rvoird, zur Theilnahme an der Beſchlußfaſſung uber über den Akkord berechtigen. - Elbmg, Elbing, den 30, 30. April 1868. Königli<es Krciézgericht. Königliches Kreisgericht. Der Komunffar Kommiſſar des Konkurſes. .- [157YrK_s__§__Be_fYTj_1ntma<ung, . c . 011111 _u_ e_r 1a crmögcn dcs frülcrcnRittcr. Johaxm T r Acuture Me E a : er Konkurs Uber das Vermögen des früheren Nittergutspä Johann v. 511110111115 m_ Kiſtowski in Gr. Jalxhxujſt durch )Vcrtl)ci[unZYFYYÉZſT bccndt-gt. - Jablau iſ dur Bepibailuna des Maſſe beendigt. — Der Gemein ([)uldncr Gemeinſchuldner iſt für nicht cntſchuldbar entſhuldbar erklärt. Die.“ Die Geſellſchafter ſmd ſind“ die Kaufleute und Ziegelfabrifantcn Ziegelfabritanten Jacob Pr.. Stargaxdt, d_cn ,. Mai-1868. Kömgltchcs Kycisgexi<t._- 1. Pr. Stargardt, den 2. Maiz1868. Königliches Kreisgericht, ; L Abtheilung. Petrus Havelaar und CarlFriedrich Carl Friedri Kaiſer zu Ehrenfeld, und iſt jede, jeder Auf Anmeldung iſt iſ unter Nr. 727 des hieſt en hieſigen Handels- Geſell. irma :“ _ __ _ _ önundmit w' ' . (Geſell. irma' ( E ] b öln und mit Zweignieder. laſſungen m Bockenhetm bet in Bockenheim bei Frankfurt am Main und i:?ZÜWleZF if üri ber merkt ſteht, heute eingetragen worden, worden , daß die Zwei Zivei niederlaſſung in thct Ptet worden iſt. _Auf Auf Anmeldung iſt iſ heute in das hieſ: e andels- [1 . Rxxxfter unte? Nr._ hieſige Handels- [I Í alier unter Nr. 156 eingetragen, daß di? thſelbſt wWZſecnkſYastaZ br: anten Frtedrtch die E SUE N E brifanten Friedrih Guſtav Homberg und Wilhelm Hornich orÖichue _ _ R l ( er e e - allem Geſell- allein zur Zeichnung der Firma und Vextrettſmg _Auf Vertretun Auf Anmeldung ift iſ} heute in das hieſi e andels- Ge elk - Regtſtcr hieſige Handels- (Geſell , Regiſter unter Nr. 157 eingetragen, daß dicgzuHEhringhcéuſetT bxéthcttY ſchetd wohnendeYKauFleute Abra ha 111 'S cha af f undFriß Scha a f f _ _ 08 eme api Stader Pr S, ſcheid wohnenden Kaufleute Abraham Schaaff und Frit Schaaff . M 68 eine Handels-Geſellſchaft unter der Firma» «. S_ck;_c1_aff.8§ Sohm znit- Firma »A, SQg aff & Sohn« mit dem Stße Siße zu beſagtem Ehringhau'ſen, er'- rich e Ehringhauſen, er- rihtet haben und daß jeder der Geſellſchafter zur Zeichnung“ Zeichnung der Firma Auf Anmxld21_1_)1g Anmeldung iſt heute 11“: heute, in das hiefige Zandels- _(Xirmew) Nx. __ , , hieſige Handels- (Firmen-) Re- S Ce Auf Anmeldung haben heute folgende Eintragungen in- die hjeſtgen 8) hieſigen a) unter _Nr. Nr. 70 des alten Firmen-Re iſt'ers da der SUÖMSUÖ Ro h_er„k_"- Morsbach gam [Heutigßcn TaFeau 3111313911 _ein perſönltches-Domml als- auch? denOrt' iſters, daß dér E Robert Morsba< un deuten Tage é owohl e perſönliches: Domicil als: au den. Ort! ſeiner Handélsnieder- Handelsnieder- Barmen nach Düſſe dorf VFYLLLhak Düſſeldorf verlegt hat und demgemäß k>ieſceh§cir1112x1t dieſe Firma b) unker'Nr. unter Nr. 275 des alten bezw. Nr. 46 des neuen - gzſters, e giſters, daß die frü_her früher dem Johann AbrahamPÖTkxxesnöYx hlerſelbßunY. dcmna<|< auch Abrab ain MoraPns hierſelbſt und. demnächſt. au der Albertine Morsbach Morsba <- hier- JM n für dre Jtrma die Firma »Ferdd. Robzt. Morsbach'cr." ertheille' rokura Robt. Mors bach « ertheilte rofura durch dte angeJebene die angegebene Geſchäfts- und WohnſißxVerlegung Zn d_em über- Wohnſiß-Verlegung In dem über. das Vermögen des Käu manns ' Bcrcnt Kaufmanns i Berent eröffneten Konkurſe iſt dechchts-ATUvaLt NFZTLKMJYQTÉF bi ets A Neu S erte 1901 581 Bekanntmachung. [1 98er [l R. Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Eugen Herßſch von hier iſt becndigt beendigt und der Gemeinſchuldner mcht nicht für entſchuldbar entſhuldbar erachtet worden. _ i Breslau, den 2. Max 1868. __ _ Mai 1868, t Königliches Stadtgertcht. Abthetlung 1. 157.6 , Stadtgericht. Abtheilung I. 1576 Z [ Her D Konkurs über das Vermögen des Handelsmanns AUJZ Gra u Grei enberg iſt durch Bo Graf zu Greiffenberg iſ durch. Vertheilung der Maſſe beendigt. GULFeZnſchuldtTfer Graf 1e nédnae iſt für entſchuldbar erachtet. Löwenberg, den 30. Apri_l April 1868. _ i Königliches Kretsgemcht. Kreisgericht. 1. Abthetluug. [1569] Ediktall-adung, _ ._ Abtheilung. [1569| Ediktalladung. , s Der hicfige hieſige Bürger und Kaufmamx Johatxn Wilhxlnx Kaufmann Johann Wilhelm Bröhan hat Wegen Ucberſchuldung wegen Ueberſchuldung ſein Vermogen_ſeme_n Glaußtgern abgé- Vermögen ſeinen Gläubigern abgè- treten und iſt in Folge deſſen de_r förmltche der förmliche Konkurs uber über daſſelbe e-ckannt, erkannt, auch dem Kridar das Verfügungsrecht enKoJcYWordm. O worden. Alle diejenigen, Welche welche an die Konkursmaſſe n pruche Anſprüche und For- derungen machen, Werden werden zur Anmeldtxng derſelb_en- bet Anmeldung derſelben: bei Strafe des Ausſchluſſes Aus\{luſfes von der Konkursmaſſe, ſowux 19er etwatgen Vorzugsrcchtc, ſowie der etwaigen Vorzugsrechte/ imgleichen zur Vorlegung der ihre Anſprüche und Forderungen be- gründenden Urkunden in dem auf _ * | i Dienſtag, den 14. Jult Juli 1868, des Morgens. Morgens um 10 Uhr, _ j auf hieſiger Amtherichtsſtube Amtsgerichtsſttube anberaumten Termine dauut damit aufge- rdert. _ _ _ ſo , zu H Der Advokat Marlol) bierſelbſt iſt Marloh hierſelbſt iſ zum enzſiwcthgcn einſtweiligen Konkurs- kurator furator beſtellt und ſollen. im Anmeldngstermme. dre Anmeldungstermine, die Erklärungen der Gläubiger, Gläubiger über die Perſon des dcfin-t'twen Kurators und die-Ver- Walfang definitiven. Kurators. und, die Ver- waltung der Maſfe entgeßengenommcn werden., " Maſſe e en enan mten werden. Buxtehude, den 1. Y_ai Mai 1868. _ _ : : Königlich Preußtſches Amtsgertcht. Abthetlung 11. Tcautmamx. Preußiſches Amtsgericht. Abtheilung II, Trautmann. 1568 _ / [ 28a Da ein gütliches Arrangement nicht zu zu: Stande gekommen_„:_ 1| gekommen, iſ nunmehr der fömuicheKonkurs förmliche Konkurs über das Vexmögen Vermögen. des _B_ä<ermetſters zan Ste-inmek, von- Bäckermeiſters ean: Steinmeß. von: hier erkannt; erkannt: und Terzmu zur dofltztkrven Termin zuv definitiven: Anmel- ?Un t der Fordern, on Forderungen: heim Re<tsna<thetl Rechtsnachtheil: der Ausſthljeßung: Ausſchließung von der Bethedigung Befricdigung in, die _em, dieſem; Verfahren auf; _ _ _ „1111.11 e.r;|éa, ,_ auf_ | | Donnerſtag, den 25. Juxri Juni d. J., _ _ , Mktags Jy | prmiizags 10 hr_, Cons; ext, vo.,c unterzetäjncteä GUM, Zimner _“r..1.:q“__auuxi „ Taſkſ,. de Conß:- Zeit, vor: unterzeichnetes Gericht; Zimmer Kre. W., gnberaums, Caſſel, den: 23. Mul April 1868 Königxickxxs, Amtsg'xrichx Königliches Amtsgericht 1. G l e 1 m. Gleim. Abtheilung 17. 1582" .. Bekanntmachu;n __ 1V. 1582’ s Bekanntma un d [ Wird, nachdem der Verſuch einer g_ütli<en ?ZemmJung, erſol los gütlichen Vereinigung erfolglos eblieben i, iſt, der förmliche Konkurs über Über den Nachla Nachlaß der Ehe qu Eheſrau es Lohgedr ,ers Jphcfmnes Lohger ers ohgunes Rechberg 1. I. von „Hersfeld Hersfeld erkannt und Termm Termin ur Li ui ation Liquidation au * 3 q / G den 29. 29, Mai d. J., Vormittags 10 Uhr K“ontuma:zt-r-.St1_1nde,__ _ _ _ Kontumazir-Stundeh anberaumt, mit der Aufforderung, an dte Glaubtgex txt dteſexn die Gläubiger in dieſem Ter- mine ihre Forderungen unter Vorlage der Bewetsſtucke vet Beweisſtücke bei dem Rechtsnachtheile der Ausſchließung von der Maſſe anzumelden und zu begründesL'ld 2 E ld, am 2. Mai 1868 er e ersfeld, am . . _ _ H , 2. j s © | Königliches Amtsgericht. Abthetlung 11. 1203“ Subhaſtations-Patemt. [ ] Nothwcndiger VcrkaufS<u1d_e1_1 hqlber. Abtheilung 1I. 12037] Subhaſtations-Patent. [O Nothwendiger Verkauf Schulden halber. Das dem Eiacnthümer Eigenthümer Andreas «Forſt _gchörtge, m Forſt gehörige, in der Orangen- ſtraße Nr. 12 zu Charlottenburg. bclcgcnc, tm Hyp,otheke_t_1511<c belegene, im Hypothekenbuche von der Stadt Charlottenburg frül)er_ 1701. früher Vol. 11. Nr. 53 yag._41-7,_ ]eßt_17__ol, 00111. 111. Nr.1363Blatt1285___23_erz;_1c_h_ncte Grundftuck, gerrchtltch geſchaxzt u 6170Tlr.1 Sr. .", o _ a f amh26. Oktgober pag: 417, jebt Vol. cont, III, Nr. 9 E N e Grundſtü, gerichtlich geſ{<äßt uf 6170 Thlr. 13 Sgr. :1. #0 , qu Rees Oktober 1868, Vornytxags Vormittags 11 Uhr, an hiefiger hieſiger Gerichtsſtelle öffeytlich öffentlich an den _Metſtbtetenden ycrkauft werden. Meiſtbietenden verkauft werden Taxe und Hypothekenſchcin find m Hypothekenſchein ſind in unſerem Bureau, Büreau, Zimmer Nr. 11 ein uſe cn. _ Dxe'cnizgenhGläubiger, wclche Nx. 11, einzuſehen. ; Bln läubiger, welche wegen emer einer aus dem Hypothexeq- Hypotheken- buche m<t crfichtlichen Rcalfordcrung nicht erſichtlichen Realforderung aus dex) Kaufgelßern Bcſrredt- den Kaufgeldern Beſriedi- gung ſuchen, haben fich jih< mit il)rc_1_nAn[1_oru< betdcm Gcmchtzu ihrem Anſpruch bei dem Gericht zu melden. Charlottenburg, den 23. Marz _1868. -- _ März 1868. - ' Königliche Kretsgertchts Kreisgerichts - Deputatton. 1565 Subhaftation's-P . Deputation. 156ò Subhaſtations-P j [ Hkothwendigcr Vcrkauf_ S>11ldx_n p L di gel Verkauf Schulden halber. _ Das auf den Namen des vormabgen Mxhlhandlers vormaligen Mehlhändlers Carl M1nk- 11er Mink- ner eingetragene, in Natural-Bcſiß dcs Kaunnanns Natural-Beſib des Kaufmanns Gutſche _bcfmd- befind- liche, in Oranienburg bclcgenc, belegene, im Hypothckcnbuche 131711 Oraqzcnburg Bänd ]. Hypothekenbuche von Oranienburg Bánd I. Nr. 235 Blatt 1873 verzetchnctc Grundſtuck, geſchaßt verzeichnete Grundſtü, geſhäßt auf 9336 Thlr. 19 Sgr. 7 Pf., Pf. ſoll den den: 2. De cmber1868, Vormittags11Uhr, Dezember 1868, Vormittags 11 Uhr, an hieſiger Gerich-tsJÜelle Gerichtsſtelle öffentlich 1:1: az den Mctſtbtctendcn Meiſtbietenden verkauft Werden. _ ,a e werden. i ‘axe und 1 of ekenſchcin find Hypothekenſchein ſind in unſerm Bureau emzuſchcn. JLÖi§jcmiganGZIZc'iulZÜgcr, wclche einzuſehen. SUL n Bianbiger welche wegen cmcr a_us ciner aus dem Hyp_otl)c_kcrx- Hypothcken- buch nicht erſichtlichen Rsalfordcrunng dcn Kayfgcldcrn Bxfmcdts Realforderung aus den Kaufgeldern Befricdi- gung ſuchen, haben fich ſi<h mit ihrem-Anſprucl) bet dcm Gcrrcht zu "WJ" ' b d 6 April1868 ramen ur , en* . ihrem - . _ II,?önigliM Kreisgerichts-Deputatton. [1575Z Anſpruch bei dem Gericht“ zu E ‘anienburg, den6. April 1868 ranienburg, den6. i : Königliche Kreisgerichts-Deputátion. [O Nothwendiger Vexfauf. K nigliche Kreisgerichts-De utatton Zu Paſelwglk._ Verkauf. Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Paſelwalk. Der dem früheren Schulzen Lu wig Span ow zygehörrge, m Ludwig Spandow zugehörige, im Stolzenburg unter Nr.7 bele ene, Nr. 7 belegene, im Hypothekenbuéhe dteſer Ortſchaft 70]. 1. la]. Hypothekenbuche dieſer Ortſchaſt vol. I. fol. 37 verzeichnete auerhof Bauerhof nebſt Zubehör, abgeſchaßt - abgeſhäßt auf 11,515 Thlr. 1_1 11 Sgr. 8 Pf., Pf. zufolge der nebſt Häpothekenſchem BEPO Ne em Gei und Bedingungen tm im Bureau 11. etzuſehenden 1]. eizuſehenden Taxe, ſo \o am 24. quember 1868,Vorm1ttags November 1868, Vormittags 11 Uhr, an ordentlicher (Herrchtsſtelle Gerichtsſtelle in Paſewalk ſubhaftirt ſubhaſtirt werden. _ . Gläubichr, welchc weÉen eryer y iger welche Wege einer aus dem Hypothekenbuch mcht nicht erſichtlichen 'iealfoxderung_ cfriedtgun Realforderung Befriedigung ſuchen, haben ihren Anſpruch bei dem Subhaſtattonsgemcht anzumel en. Subhaſtationsgericht anzumelden. Die dem Aufent axte nach Aufenthalte nah unbekannten Gläubiger: 1) Carl Frie rtch Friedri<h Wilhelm Gaude, 2) Johann Chriſtian Friedrich (Hande, Friedri<h Gaude, 3) Chriſtine Sophie Gaude, . 4) Bauer Chriſtian Krueger zu Trebenow, reſp. deren RechtSnachfolger Rechtsnachfolger werden hierdurch öffentlich öffentli<h vorgeladen. [1183] Nothwmdiger Nothwendiger Verkauf. Königliche Kreiögerichts-Dcputation z-u Ueckermünde. Kreisgerichts-Deputation zu Weckermünde. Das dem GutSbefißer Gutsbeſißer Hermann Oldenburg gehörige Vorwerk Voßberg und Rehhagen, ahgeſchäßt Rehhagen , abgeſchäßt auf 6456 Thlr. 25 Sgr. zufolge der nebſt Hypothekenſchcm tm Hypothekenſchein im Büreau einzuſehenden einzuſchenden Taxe, ſol! am ſoll äm 20. Oktober Oftober d. I., T, Vormittags 11 Uhr,- Uhr, an ordentlicher Gerichtsſtelle ſubhaftirt ſubhaſtirt werden. Gläubiger, welche we en wegen einer aus dem Hypo><enbu<e Hypothekenbuche nicht er- ex- ſichtlichen Realfo-rderung efricdigung Realforderung Befriedigung ſuchen, haben ihren Anſpruéh betm Anſpruch beim Gerichte anzumelden. [1580É NothWendiÉer V'erkawf. _ (S Mot dmg di ger Verkauf. : as dem Kaußna-nn- Kaufmann Albert >weu-dt gehérige, zu Drawg Schwendt gehörige, zu: Dragig sub Nr. 20 belegene Elfenhütten-Etabliſſement, Fertchtliä) abgeſchäßt Eiſenhütten-Etabliſſement, gerichtlich, abgeſchäßt! auf 39,214 Thlr. zufolge der nebß Hypotheken-ſchery nebſ Hypothekenſchein und BedYngungen Bedingungen in der Regiſtratur einzuſehendenTaxe, ſoll- einzuſehenden, Taxe, ſoll im Bwtungstevmme Bietungstermine am 10. Dezember 1868, . _ ; __ Vormittags 11 Uhr, an ordentljcher Gerichtsftelle reſubhaſiirt- werden.- Gläub'“ er , welehe wegen ordentlicher Gerichtsſtelle: reſubhaſtirt werden. Gläubiger, welche wegen: einer aus dem, Jothekenbuche nickt eL'ſkchtliclxen * *ealforderung; aus“ dem: E nicht exſichtlichen Realforderung; aus den Kaufgeldev-n' efriedigung ſuchen, haben ihren Kaufgeldern: Befriedigung ſuchery haben. ihren: Anſpruch ber bei: uns anzumelden. Filehne, den 25. Ap-Uib 25, April, 1868. _ _ i Königliche Kreisgertckxts-Kommxſfion: 1.“ [1574]- Nothwenß'c?"ge'r Kreisgerichts-Konnniſſion! L [1574]: Nothwendiger Verkauf. Kreisgerrcht u Oppeln“. _ Kreisgericht zu Oppeln. Das dem Hausbeſtßer Hausbeſißer Earl Friebe gehörrYe Gryndftück „Nr. gehörige Grundſtü Nr. 31 des Hypothekenbuchs von Oppeln auf dckFiſche “(verlangerte Nikolctk- der Fiſcherei (verlängerte Nikoldai- ſtraße), abgeſchäst abgeſ<äßt auf 15,626“ Thlr. 7 Sat. 15,626 Thlr: 7' Sgr. 6 Pf. zufolge“ zufolge der nebſt ypot?ek<nſ<ein O und Bedingungen in der Regiſtratur emzufeh'enden einzuſehenden axe, [) _ 10 : am 30; NoVemö'sr1868, Vormitt'a'g-s 111411511, November: 1868, Vormittags 1k Uhr, an ordentlicher Gerichtsſtelle ſuößaſükt' werdcn. _ * _ ſübhaſtixt werden. N | Diejenigen Gläub'in, wclche wegen“ Ce welche wegen einer aus d'emHyp'othxken- R BeieRt buch nicht, erfi<tli<en* ealforderung nicht erſichtlichen Realforderung aus den Kau eldern Be redi- Kaufgeldern Befriedi» gung ſuchen, haben'fich mit“i remAnſpruch haben fi<h mit’ ihrem Anſpruch bei dem ericht Gericht zu melden?. melden. Oppeln, den 25. April 1 68. _ _ _ 1868. | 24 Königliches Kreisgericht". 1; Kreisgericht. 1. Abtheilung. [4498] No-thwendigelr Nothwendiger Verkauf. _ Königliches- Kreisgertcht“ i Königliches: Kreisgericht Rothenburg O. L., 1. AhxhetlunZ; Das, L, I. eun Das; zum Nachlaffe Nachlaſſe des Gutsbefihexs Gutsbeſißers: Auguſt erhelm udwiF Wilhelm Ludwig Quentin gehörige RittergutNiedcr-Neundorf m Rittergut Nieder-Neundorf in der Obcr-Laufiß, land.*-_ Ober-Lauſiß,: land ſchaftlich abgeſchäßt abgeſhäßt auf 51-815 51,815 Thlr. 22“ 22: Sgr. 9“ Pf., WMF? 9: Pf. gufolge der ne_bfi; nebſt Hypotheken-Schein und Bedingungen m unſerm Pr-ozeß- ureau em- Bedingungen: in unſerm: Prozeß-Büreau ein= zuſehenden Taxe, ſoll _ _ am | am- 22. Jun: Juni 1868, Vorjntttags Vormittags 11 Uhr, an ordentlicher Gerichtsſtellc Gerichtsſtelle ſubhaſtirt Werden. _ Gläubi er, Welche werden. ' Gläubiger, welche: wegen einer aus aus: dem HYothekxnbuche-mcht H E nicht erſichtlichen ealforderung Realforderung aus den Kauxgeldcrn 5 efrredtgung O Befriedigung ſuchen, haben ihren Anſpruch Anſpruch“ bei“ demSußhaftat onsgeri_<_t“c" anzumeldkn: dem-Subhaſtationsgerichtè* anzumelden. Alle unbekannten Rcal-Prätcndcnten werdcn htcrdurch a_ufge_botcn, fichlxei Vermeidung dex: Präklufion- ſpäteſtens; in dieſem1Termmc zu me en. Auf, cbot Real-Prätendenten werden hierdur< aufgeboten, N Vermeidung: der Präkluſion: ſpäteſtens: in dieſem? Termine zu melden. Aufgebot von Dcpoſitalmaſſen. In txnſerem Depofitorjo Depoſitalmaſſen. Jn unſerem Depoſitorio befinden ſteh: ]) ſih: 1) 86 Thlr. 22 Sgr. 10Pf. 1_1cb| Zmſcn _in der Knxe- [erſehen Prioritätsſachc 10'Pf. nebſk Zinſen in' der Knie- ſerſchen Prioritäts\ſache S. P. C; C: 1. 1864 für den S_chrtftftcller _th- . Schriftſteller Wil-- / helm LandSbcrgcr Landsberger aus Berlin, deſſen Aufenthqlt mcht Aufenthalt nicht zu ermrtteln ermitteln iſt. 2) ] 1 Thlr. 19 Sgr. ] 1 Pf. Erlös für verſchredcnx Fundſaxhen verſchiedene Fundſachen' aus den Jahren1864 Jahren 1864 bis 1866, zu- zue welchen die die: Berechtigten therls ni t_ bekannt find, theils' nicht befannt ſind, theils wiederholter Auffordxrung Aufforderung ungeachtet Behn s_ Behufs Abhebung fich nicht- ſih nicht gemeldet haben. Dre Etgcntl)mncr_bcz. dercn- Die: Eigenthümer bez. deren! Rechtsnachfolger an dieſen Summen wcrkxcn aufgeforßxcrt, dtc quszal- lung, werden aufgefordert, die Auszah- lung- derſelben binnen 4 „Wochen 11a<zu111<c11, 1vtdxtge11falls dteſcl e Wochen nachzuſuchen, widrigenfalls dieſelbe an die Juſtiz-Offiziantcn-Wittwcnkaffe wcrden abgefuhrt wcrden. Alt-Landsbcrg, Juſtiz-Offizianten-Wittwenkaſſe werden abgeführt werden. Alt-Landsberg, den 26. April 1868. _ 1568. : Königliche Kreisgertchts-Deputatron. Kreisgerichts-Deputation. [1578] Aufgebot. __ _ Ma Den Kaufleuten Kauſfkeuten J. "81; “et M. Nelken 111 in Berlin 1ft c1_ne iſt eine von dem Königl. Bank-Comtoir Bank - Comtoir zu Danzig 5111) sub Nr. 1806 a11_ dlc Orer an die Ordre des Herrn R. Damme ausgeſtellte Zahlmmsanwctſung uber 4(;)()_(„2,[)[k., ausgeſtellte. Zahlungs8anweiſung Über 400 Thlr., welche durch dur Giro von R. Damme an M. Mandel, von dtcjcm dieſem an Joſeph Komik, Konit, von dicſcm dieſem an Joſeph Brucnncr Bruennerx und 11011 Lcßtcrcm von Leßterem auf die Kauficute I, Kaufieute J. und M. Nclfcn «(langt Nelken gelangt war, verloren gcggngcn. gegangen. Wer an dicſe Anweiſtmg dieſe Anweiſung als E1gcnthümcr, Erb'c, Ccmonar, Pfc-md- und Eigenthümer, Erbè, Ceſſionar, Pfänd- und“ ſonſtiger Briefs-Jnlwbxx Anſpxüche Briefs -Jnhaber Anſprüche zu _machcn machen haben ſdlltc, ſollte, wird daher aufgefordert, 1i< ſpatcſtens un Termm ſi ſpäteſtens im Termin