OCR diff 093-8012/33

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/093-8012/0033.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/093-8012/0033.hocr

[24461] Konkursverfahren. Ueber Veber den Ruhl“; Nachlaß: des verk. WMW verſt. Ns am 30. Juli 1889, Nachmittags 74 7# Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden Konkuröverwalter: Gt- riebtsnotax Schmid Konkursverwalter : Ge- rihtênotar S<mid in Rottenbura. Rottenburg. Offener Arreſt mi! Anzetgefrifi Arreft mit Anzeigefriſt bis 1. September 1889. Crüe Erſte September 1889, Prüfungstermin: 3. Ok- Of- Carl Friedrich Friedrih Welker in Rottenburg Gläubiaervnfammlung: Nottenburg Gläubigerverſammlung: 5. Vormittags 10 Uhr. tober 1889, Vormittags 9 Uhx. Rottenburg Uhr. Rotteuburg a. N., den 31. Juli 1839. 1889, K. Württ. Amtsgericht. H.-Geri<tsſ<reiber : R e i ch e r !. [24450] H.-Gerichts\chreiber: Reichert. [24460] Konkursverfahren. Ueber das Vermögetz Vermögen des Schnhmuhermeifterk Lovis Schuhmachermeiſters Louis Gerber in Ttlfik wud Heute, Tilfit wird beute, am 30. Juli Das Konkursverfah- das Konkursverfak- Der Kaufmann Leo Mac! Ma> in Tilſit 1889, Vormittags 1.2 Uör, 12 Uér, ren eröffnet. nird mird zum Konkurkverwalter Konkursverwalter ernannt. fordewngen forderungen ſind bis zun! 7. %is zum T. bigeraus\<ufſes und eintretenden Falls über di in §. $. 120 der Konkursorknuna bueikbneten Korkurécrdnung bezeihneten Gegen ſtände auf den 26. Auguſt 1889, Vormittags 10 Uhr, _und urd zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen au? auf den 19. Oktober 1889, Vmittags Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 20, Termin anberaumt. Allm erſonen welche Allen Perſonen wel<e eine zur Konkursmaß'e Konkursmaſſe gehörige Sache in Beßß Beſiy kaben oder zur Konkursmßß'e Konkurémafie etwas ſchuldig _ _ nicbtß ſ<uldig \ 3 nibts an den Gemein- ?Önlkner xu rerab'olgen ſéÉuldner ¿u verabfolgen oder zu leiften, auch leiſten, aub die VerrfLiÖtung auierlxt, Verxflihtuns auferlcet, von dem Befise 'der Beſitze der Sache orderungxn, orderungen, für welcbe fie wel<e ſie aus der find. ſind, wird auigegeben, aufgegeben , und yon dazu von den F Sache akgexonderte VefnedigUng Sade abgeſonderte Befriedigung in Anſpruch Anſvrub neb- men. men, dem Koäursrmralter Konkursverwalter bis zum 1889 Anzeige zu macken Tilſit, macen. Tilfit, den 30. Juli 1889. Königliches Amtsgericßt. ?. [24611] Königlibes Amitsgeri&t. F. 9 i 2 [2411] Konkursverfahren. Ueber Veber das Vermhgen dcs Balthaſar Söll, Bauers 111 Vermögen des Valthaſar Söl, Vauers in Ulm, i_1_t LWK, MittagZ ift bcute, Mittags 12 Uhr, da?; Konkurßrertakkken e_röfſnet das Konkursrerfahren eröffnet worden. Konkursverwalter iſt Gerichténoxax: Paußxr _Yier unk Geribtsnotar Haußer bier und in Esſen Vkrbin- defſen Verbin- derung thanſMent 5137217188 Hier. Anmeldefriſt Not.-Aſſifient Pfeiffer bier. Anmeldefrift und offxner Arrctt_ offener Arreſt mit Anxeigexrivt kis Anzeigefriſt bis 26. Auguſt 1889. Erſte ELäubxgervuſammlung unk: Erfte Gläubigerverſammlung uud Prüfungstermin m am 5. September 1889, Vormittags 9 Uhr. Ulm, 31. Juli 1889. EeäÉtÉſÖreiker K Amtsgerichts. * Eerichtéſ{reiber K. Amtsgeri®ts. -6 Sigmund. [24615] Kothren. Konkursverfahren. Nr. 8789. „Das Konkuréverfabren Das Korkurêverfabren über das Var- Ver- mögen des Sagmüners Sägmüllers Karl Friedrich Hummel iu Renchey Summel in Renchen wurde na<_eric*lgter Abhaltung dss S_ÖZußxermmZ _durcb Be7<1uß na< erfolgter äbbaltung des Séluftermins dur< Beſchluß Gr. Amtßgerichts bteUelbU' Amtsgerichts bierſelbſt vom Heutigen auxgeboben. auſgehoben. Achern, T_en den 29. Juli 1889. 1889, Der Gerickstékckrmber Großbxrzogliéxen Geri>ts\{reiber GroßherzogliHen Amtsgerichts: I. V.: Hormann. W660] Konkursverfßhreü. Daé Kcnkurßocrfabren Hofmann. [24660] * Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns__Hermmgn Kaufmanns Hermaun Altenberg hier und in Grünberg 111 nach erxclgter Akbaltung res Schluß- iſt na< erfolgter Atbaltung des Shlufß- termins auxgebobm wvrdén. Berlin, aufgehoben worden. Verlin , den 25. 25, Juli 1889. T_rsziatowsfi, Geri<t§7>reiber kes 1889, Trzebiatowski, Gerihtsſ{reiber des Königlichen Amthericbts ]. Abtbeélung Amtsgerihts T1. Abtbeilung 48. [3499] Konkursverſahren. Tas Ksnkursvnfabren [2465] Konkursverfahren. Das * Kenkursverfabren über das Vermögen kes Kaufmanns Louis Roſenblüth hierſelbß des Kaufmauns Lonis Noſenblüth hierſelbft iſt nacb na< erfolgter Abbaltung dex Abbaitung des Schlußtermins aufgehobkn aufgehoben worden. Verlix, Verlin, den "29. 29. Juli 1889. Trzebiatowéki. Gerichtsſcbreiker dcs Königlicben Amthericth Trzebiatowsfi, Gerihteſ{reiber des Königliwen Amtsgerits 1. Abtheilunß Abtkeiluneç 48. 124614] Konkursverfahren. In dem Konkursveréabrcn ükcr da? Konkursverfahren üter das Vermögen Carl Hermann Hähnels, "Inhabers Hähuels, Juhabers eines Paß: und_Poſameuteug_eſ<afts Putz- uud Poſamentengeſhäfts in Chemnitz, in ift zur Prüfung dcr_ na<tragli< der natträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 16; Auguſt 16. Auguft 1889, Vor: vtüxa 33 ;11 Vor- mittags ¿11 Uhr, vor dem Königlichen Amthericbte biene] vt anberauknt. Chemnitz, Amtsgerichte bierſelbſt anberauint. Chemnis, den 31. Juli 1889. „ _ Pos_ſch,_ „ ' Gertcblsſckretber 1889, j : Pövſ<, : “ Geribisſ>reiber des Kontglicben Amtssmchts. Abtbéilung 13. [24613] KonkurZ-Eröffnung. Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung B. [24612] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Bäckers Bä>kers Max Albert Arnold,vormal81n Arnold, vormals in Einſiedel jetzt jest in Chemnitz, iſt ift am heutigen Tage, ;4 44 Uhr Nachmittags, Konkurs eröffnet worden. Re<t§cm1ralt Rechtzanwalt Proller in Cbemni KonkUrSverwalter. Konkursverwalter. Anmeldefriſt bis zum 28. AuguZ Auguſt 1889, Vorläufige Gläubigerverſammlun Gläubigerverſammlung am 22. Auguſt 1889, Vormittags 91 92 Uhr. Örüfung Prüfung der angemeldeten Forderungen um am 7. September 1889, Vyrmittags Vormittags 9 Uhr. _ Offener Arreſt nut Anzeigeſriſt mit Anzeigefriſt bis zum 31. Auguſt Auguft 1889. Chumiy, Chemuigtz, den 31. Juli 1889. Der Gericßtsſcbreiber d> Königlichen Amtherichts. Abthxiltxng 13. ' PWW. Geritsſhreiber des Königlihen Amtsgeri(ts. Abtheilung B. : Pögî<>. [24657] Das Konkursverfahren Konkuréverfahren über das Vermögen des anunns_ Frau Kaufmanns Frauz Hermann Ahxert Ahnert hier w_ird nacb exſolgter bbaltmig wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermias hierdurch auſgehoben. Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Dresden, Zen 2._ TvguZ 1889. ___ önigi es mtögeri t. Bs L Fs 1889, L öniglihes Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: gema@t durh: Hahner, Gerichtsſcbreiber. [24617] Gerichtsfchreiber. [2417] Konkursverfahren. In dem Konkursverfabrm Konkursverfabren über das Verm'aen Vermögen des Nübleubeſiyers Mühienbeſizers Wilhelm Junker zu c'Erfurt “Erfurt j / Oktober 1889 bei dcm_ Gericbte anzumelden, dem Geribte anzumilden. Es wird zur Be- ſchlußfanuyg _über {lußfaffung über die Wahl eines anderen Ver- walters,_1o_ix1e üker walters, ſowie über die Beſtellung eines eincs Gläu- bigerausxcöunes und einiretenden Falls üker die 7. Oktober Gläubiger über _ ſtücke p ftüde der Scblnßtermin auſ Schlußtermin auf den 12. 1889, Vom AmtSaericbte bierſe 8, Vorm Amtsgerichte bierſelbſt, Zimmer 58, beſtimmt. Erfurt, den 29. Juli 1889. Woiſcbke, [24659] Beſchluß. Woiſéke, LIROS) Beſhluß. Das Koukuréverfabten Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Kaufmannes Karl Wilheln- Wilhelm Kerz in Eſthkxeiler wird,_nacbdem Eſhweiler wird, nachdem der in dem Vergleikbstermine Vergleiêtermine vom 13. ms. Mis. dſs. Mts. angenommene Zwangsvergleicb durcb iſt, hierdurch aufgehoben Zwangsvergleich dur< ift, bierdur< aufgehoben. Eſchweiler, den 30. Juli 1889. Königlickes Amtégeri<t. Köriglihes Amtsgericht. Bekanntmachung. [24551] nach e j na erfolgter Abbalxuns kes Abbaltung des - durcb anigeboben. _ | dur< aufgehoben. 4 Gerresheim, den 31. Ju'1 1889. Ju'i 1889, Königliches Amtkgerikbt. [24455] Konkursverfßhreu. ! Amtsgericht. I Konkursverfahren. r Kauf von Aukſtänren :: Txrmin aumemerftag, den 22.21 Nathittags 121Uhr, rer rem kienelbſt Aré ſtänden 2c Termin auf Donnerftag, den 22. A Nachmittags 12} Uhr, vor dem Eterſelbſt anberaumt. Ha_mbnrg, BW Samburg, den 1. Fugue"? Tuguft 1889. BSW, EeriÖtZéÖreibexgebÜlfé kes Amjsgericbts. [24655] Böſe, Eericts#fſchreibergebülfe des Amtsgerichts. [2466] Konkursverfahren. In dem Konkursvcriakren 1113er Konkursverfahren über das Bumöaen dcs Vermögen des Kaufmanns und Tampfſckxneidemühleubeſi s OZear Hgffxe Dampfſchneidemühlenbefitzers Oscar Haffke zu Alt-Lappieuex iſt Alt-Lappienen ift zur Pn": ng dex nachtragltkb angemeldexen Fordé-rungen Prüfung der na<hträgli<d angemeldeten Forderungen Termin am auf den 15.Ayg_uft 15. Auguft 1889, Vormittags 10 Uhr, roc dcm KömgltÉ-en Amtsgerichte binſelbét an- ror dem Königli@en Amtêgerihte Hierſelbf ari- beraumt. Kaukehmen, km den 1. Auguſt 1889. _ _ _ Gromelski, GMÖTÖ'ÖULÖN rss Kéßiglicbsn 1889, E Omer, Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts. ;) “ . -* . [84-6] 5 - h a - (24470) Konkursverfahren. In dem Konkursverfal'ren Konkursverfahren über das _des Kaufmanns Vermögen des Kaufmauns S. Philipp zu Kolberg iſt zur Abnahme der Seblußrechnung St{lußre<nung des Ver- Waltxxs, walters, zur Erbe_b_ung von_ Simrendungen Erhebung von Einwendungen gegen kas_€-Z_<:li_1ßverzet<mg rer bet das SElußverzeihniß der Vertbeilvn bei der Vertbeilung zu heycknchtigenkexi berüdſidtigenden Forderungen und zur Beſ fuß- ſanung der_Glavkrger Beſchluß- faffung der Gläubiger über die nicht rerwertbbaren Vermögensuücke ker Schlußtermin nit verwertbbaren Vermögensſtüle der S{hluftermin auf den 21. Yngujt Auguft 1889, Bormittags Vormittags 11 Uhr, vor Y_em Komglichen dem Köriglichen Amtsgerichte hierſelbft, hierſelbſt, im Termixs- Termins- zimmer Nr. 8, beſtimmt. Kolberg, den 27. Juli 1889. _ __ __ (Unterſchrift), GLUÖTÉJÖkUOLk (Unterſthrift), Gericht€ſreiter des Königlichen Arxtsgerickpts. Königlihen Amtsgerihts. [24663] Bekanntmachung- _Der Konfgrs Über das Vermögm kes Wein: wtrthes Fr1e_dri< Bekanntmachung. Der Konkurs über das Vermögen des Wein- wirthes Friedrich Faller von hier wird, nack- dnn na<- dem das Vcrmhrcn rurck'geéükct Verfahren durgeführt iſt, wieder auf- gehoben. Nürnberg, 29._ 29. Juli 1888. Kémglicbes 1888, Königlidbes Amtsgericht. (1..8.) EiSmann. _ __Zur Bkglaubigungr Ter gchbaxtUeitende (He'riÖTZſchreiker kes Kömglicbcn AmtxgeriÖLL: (l.. (L. 8,) Eismann. ___Zur Beglaubigung: Der geſchäftéleitende Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts : (L. 8.) Hacker, Hatd>er, K. Sekretär. [24646] E Beſchluß. In ?_er Kapfmmm Herrmann Brann'ſcheu Kcnkurßkackevrrzrk auiAntrag kes der Kaufmaun Herrmaun Braun'ſchen Konkursfa>e wird auf Antrag des Konkursverwalters znr Bexcblutzſcznuvg dar:“:ker, cb na<ftebenke Don rem Gemumchuldner abgeſcbloüéncn zur Beſchluffafurg darüber, ob nalſtebende von dem Gemeinſbuldrer abgeſhlofſenen Verträge: a. row vom 6. Apnl April 1889 mit dem Kaufmann Adolph Kurella uber kJ? Grundſtück Friedricbébox'f über das Grundſtü> Friedrihéßhof Nr. 213, b. vom 16. Max; März 1889 xnit mit dem Brüser Beſitzer Rudolph Jelen_ au.“- Pkitſcbenkorx Jelen aus Peitſchentorf über das Grundſtück _Kurwren Grundftü> Kurwien Nr. 16, im Prozeßwege angefochten Werden wllen, eme werden ſollen, eine Gläubigerverſammlung auf den 17. A _uft _1889, Anguft 1889, V.-M. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 12 mant kerufm Ortelsbnrg, biermit kerufen. Ortelsburg, den 29. Juli 1889. Iuli 1889, Königliches Amtégcrich. ?. [24558] Amtégericht. V. (24658) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kayſmanns Kaufmauns Rudolf Lichtaberg zu Strudel)“ Lichteuberg ¡ju Strodehnc iſt 111 Jole in Golge eines von dem Gemeinſchuldner Gemeinſ<huldner ge- macbtex: orxcblag§_ maten Vorſchlags zu einem Zwangsvergleicbe Vetgletkbsteru-m am Zwangsvergleiche Vergleibétermin auf den 7. Auguſt 1889, quittggß Vormittags 11 Uhr, vor dem Königli<en Königlichen Amts- gmcbte brenelbn anheraumt, gericte hierſelbft anberaumt. N , ken ;.“. Anga? „ den 2. pee 1889. * kan , Gm<>1<reiber Drand, Seriltsſ<reiber des Königlichen Amtstgerichts. 244'9 [ 0)“ Vermögen Kolberg Königliten Amtsgeritts. [24459) K. Württ. Axatégericht Rottluil. Amtsgericht Rottweil. In dexn dem Konkursverfahren über das Vermösen Vermögen des vormaligen Gemeindepfiegers Johannes Rinn vxn Gemeindepflegers Johanues Müller v3n Lauffen 11108 wi:d in der Glaubigerver- ſaa-mlpng Gläubigerver- ſau. mlung vom 29. Auguſt d. I. als weiterer Gegenſtand der Taßekorknung Taçetordnung zur Beratbung Berathung kom- men: Der_ Antxag Der Antrag des Konkurßvetwalters Konkursverwalters auf Ver- kauf ker Lie en1<aft der Liegenſchaft aus freier Hand. Den 29. i Juli 1889. en<tsſ<reiber Schirmer. [24454] Konbtrsverfahreu. erihtsſ{<reiber Sir mer. [24484] Konkursverſahren. In dem Konkursveréabren Konkursverfahren über das Vermögen des iſt ift zur Abnakme dcr Schlußrecbnung Abnatme der Schlußrechnung des VertraUerZ, zur Vertoalters, ¿ur Erhebung ron Eixwknrimgen Einwendungen gegen das Schluß- Kanfnmms Heinriob Séluß- Kaufmanus Heinri<h Becker 31: zu St. Jo verzeiclmiß verzeiGniß der bei der Veribeilung Vertbeilurg zu berückſich- tigeuden Fordmm en berü>ſic- tigenden Forderungen und zur Beſchlußfaſſung Veſclußfafſung der e nicbt verwertbbaren ni<t verwerthbaren Vermögens- 8 10 Uhr, roc ror dem Königliche: alsG'cbtscb'b desK"' Ron als Gerihts\ſ{reiber des Königli A ' , m ſ rn crMtb. KFFWW WMW rechtskräftigen its, GEREEE Taybtb. V R M re<téfräftigen Beſchluß vom gleichen Tast beüätigt gleihen Tage beſtätigt Das Konkursverfahren Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Joiſten zu Gerresheim wird Schlußtermins bier- Jn Sdlußtermins hier- In dem KonkurMerfabren Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Peter Joſeph Joſcph Schmitz, in Firma B. I. P. J. Schmitz, ift it zur Prüfung der früörr ke- ftriitmen und nachträzlicb argkmeldeten früber te- ftrittenen urd nabträgli argemeldeten Forderungen, ſonne fowie zur Beſcblußiaffung ker GZäubiger Beſ&lußfafſſung der Släubiger über den abſeitkn eik-„eZ abſeiten eines Gläubigers | f 1889, ' mtsgerixbte Schlußverzeicbniß Amtêgerihte Ssélußpverzeibniß der bei der V 270 W 1889! 27. Anguſt 1889, V _ 8 dem Königlichen Amtsgerichte b' elbſt hierſelbft beſtimmt. Saarbrücken, den 27. JZli Juli 1889. Pot , _Aſnfkent. „ Gerichtsſtbreiber Ports, Aſſiftent, : Gerichtsſchreiber des öntglicbcn Amthmcbts. U. 24664! Königlichen Amtsgerichts. IT. 246641! [ Das Konkuréverfabren Konkursverfahren über das Vermögen des Kleixhändlus Bernhaxd Kleinhänudlers Veruhard Feil zu Vtech!“ Prechlau ift durcb rechtskräftig keüättgten Zwangßverglncb dur< re<btéfräftig beſtätigten Zwangsvergieih be- endigt und wird aufgehoben. Skhlochtm, Schlochau, den 1 Auguſt 1889 au, den 1. Angriff 1889. Königliches Athgericbt. Augu ; Königlihes Amtsgericht. [24616] K. Anus erieht Amtsgericht Stuttgart Amt. Das Konkurs Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Friedrich Hahn, Vauers in Plattenhardt, ift na< erfolgter Abbaltung des Sólußtermins beute aufgebobm wyrden. aufaeboben ws_rden. Den 1. Auguſt 1889. Gerichtsſolbreiber Lebte. Gerichtsſchreiber Lebr e. [24480] allgemeine Dur< Beſ{luß des K. Amtsgerihts Waldſafſen vom Heutigen wurde in dem Konkurs über das Vermögen der Gaſtwirths8eheleute Alois nund Magdalena Schauermaun ron Fuhsmühl der aligemeine Prüfungstermin 22. _Oktober [. auf Dienſtag, den at und l. J., feftaereyt. Waldſaſſen, Vormittags 104 Uhr, eſtaeſett. Waldſafſen, den 30. Juli Iuki 1889. Amtsgerichiséckoreiberei. (T.. Amtsgerichtsfc{reiberei. (L. 8) Sebald, K. Sekretär. [24662] K._ K. Württ. Amtsgericht Waldſee. Tas Konkurßverfabren Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sc<hmiedemeifters Xaver Bernhardt in Altthann wurde nach Abhaltung na Abbaltung des SÖlußtemins S{lußtermins und _VoU- Voll- zug der Schluxvertbeilung durcb Gerichtsbexcbluß dw dre naa dvr< Gerichtsbeſ<hluß von heute auſge oben. beute aufgebeber. Den 31. Juli 1889. Gcricbtéx'éyreiber Iuli 1589. Gerichtsſchreiber Baumann. [24548] (2848) Konkursverfahren. In dem Konkuréreréabren Konkursverfahren über das Vermögsn res Klempners Vermögen des Klempuers Hermann Becher Peeher und des Farmers Formers Eduard Engels in Witten iſt in Folße Folge eines O_on deux Gemeinſchuldner gemacöfen Vorſ<la_gs von dem Gemeinſcbuldner gema<hten Vorſchlags zu einem Zwangsvergleicße VergleiÖZtermin Zwangêvergleiwe Vergleibstermin auf den 26. Augyſx Auguſt 1889, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amisgkricbte hinſelbſt, Amtsgerichte hierſelbſt, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Witten, kén den 27. Juli 1889. _ _ _ Feldmann, Gert<ts1<retber Feldmann; Gerichtsſ<reiber des Königlichen Königlihen Amtsgerichts. Tarif-i :e. Tarif - 2c. Veränderungen der deutXhen Eiſenbahnen r. . s A T. ® 18 [24487] Eiſenbahn-Yirektiousbezirk Altova. Ankuzhmetartf fur Frachtßütk iiter Eiſenbahu-Direktionsbezirk Altona. Ansnahmetarif für Frachtſtükgüter zur Aus- fuhr uber über See nach m_:ßerd ehen nah außerdeutſchen Ländern. Jm _Anſxluß Im _Anſ&luß_ an die Veröffentlichung VeröffentliGung vom 9. 5Ypril April d. J. wtrd kekgnnt I. wird bekannt gegeben, daß der ror- bezNQnete AWnabmetariſ aucb vor- bezeichnete Ausnahmetarif au Anwendung im Ver- kebrx nach LBer- kebre nah den naxhbenannéen, nabbenannten, für die überſeeiſche Austbr 1793 _Fracbtxtückzütern überſceiſhe Ausfuhr rox Frachtſtü>kzütern in Bstwcbt Betra<t kommen- den Seebaxenitationen findet: „O_amburg der Lübeck-Bücbener Eiſenkabn, Lubcck dér Mecklenburgiſchen [„Friedrich-Franz: Seehafenſtationen findet : Hamburg der Lübe>-Büchener Eiſenbahn, Lübe> der Med>lenburgiſ<hen Friedrih-Franz- und der Euttn-Lübeckér Eutin-Lübe>er Eiſenbahn. Altona, den_*28. den 28. Juli 1889. Königliche Eiſenbahu-Direktiou, Namins rer betbeiligxen Verwaltung:“n. Eiſenbahn-Direktion, Namícns der betbeiligten Verwaltungen. [24489] alten . 1- „. . M11 “dem I Septembkr 5 E , Mit dem 13 September d. Js. neuen Sjtls tritt ke; da Stils triit der Tarif für den SckxleüſÖ-Polniſcben Sthleſiſb-Polniſchen Ver- banD-Guterrexkehr band-Güterverkehr vom 20. Juni 1883 nebſt Anhang vom 1 Aug_u1t 1. Auguft 1888 (für den Steinkokanerkebr) Steinkoblenverkehr) und !auimjliszxi ſâmmiliten Nachträgen außer Kraft. Da die EtnſuHrUng Einführung eines neuen Tarifs an Stelle des qufgekxobcnkrz zu L_:em gedachtsn aufgehobenen ¡u dem geda<hten Termin voraus: fichtltch 1-._1<t voraus- ſidhtlih rit wird exwlgm erfolgen können, ſo werden von da ab 1:12 aux bis auf Weiteres Güterſendungen von und nach km [11282ng Verbandſtationen der erſchau- W1ener,_ WaN-anu-Txreépoler na den biéherigen Verbandftationen der Warſchau- Wiener, Warſchau-Tereépoler und Lodzer Fabrik- babn 31111411 Un_1karttrung bahn mittelſt Umkartirung in SoSnowice Sosnowice W. W. D.C. E. zu tbxilwene hoheren Frachtfäßen theilweiſe höheren Frahtſäßen als bisher zur Abferngunx gelangen, __Welcbx Frachtſaße Abfertigun1 gelangen. __ Welche Frachtſäße für Sendungen von und nach ?osnowtce nah Soënowice J. D. E. _[xco loco und tranfiw tranſito vom 13._ Septxmber 13. September ab zur Einführung gelangen werden, bleibt beyonderer beſonderer Publikation vorbehalten. Vreölau, de_n 1. Auguß 1889. Kömgltche Eiſenbahn-Direktiou- Königliche Eiſenbahn-Direktion, Namens der Verbxmdsverwaltungen. Verbandsverwaltungen. [24488] DeutſÖZRujfiſeher Eiſenbahn-Verbntd. Nack) Deutſh-Nuſſiſher Eiſeubahn-Verbaud. Na Mittheilung de_s VerwaltungSraibes des Verwaltungsrathes der Gro en RWſiſcbnx Eiyenbabn-Geſellſcbafi Großen Ruſſiſchen Eiſenbabn - Geſellſhaft vom 5./1 . 5./17. Juni d. Js. 1ft_die Einfuhr Is. iſt die Einfubr von Kartoffeln, Kartoffelſcbleeu, Blattern Kartoffelſhalen, Blättern des Kartoffelkrautes, K_artoffelalxſallen Kartoffelabfällen ſowie auch jeglicher Gerätbe, au jegliher Geräthe, wie Kiſten, Satie Sä>e u. 1. ſ. w., welche wel<e zur Bedeckung Bede>ung und Verpackung vo_n Verpa>ung von Kartoffeln gedient haben, nach Ru land geſetzlich nah Rußland geſeßli< verboten. rombers, romberg, den 23. Juli 1889. Königlich; EZſeubahmDirektiou, Königliche Eiſenbahu-Direktiou, als geſchaftsfubrcnde Verivaltung. ge\{äftsführende Verwaltung. 24150] Berlin-uh" fiſ er Verlin-Sächfiſher Verband. [ der C Nr. 13762 1), D. Am .KhAk-guſt ne d. Js. Is. wird die | 29 Station Lommasſcb Lommatßſ< in den im Berlin-Sätbfiſeben Verhandx Berlin-Säcbſiſchen Verbande beſtehenden Auknabme-Tarif Ausnahme-Tarif für gebrannte E Steine emhezc en Ueber die öde ker neuen Auxnabme-Tariſſä e ertbeilen dre beibeilizten G;":terexveditionen AnLkunxt. Dresden, am 3 Aaauß 1889. Kikxinithe Generaldirektion ber ſack [>n- Staatseiſenbahn“, ters. einbezegen ters, zur Eibebung Erhebung von Einwendungen gegen daſ ' 1 das igenden Ford d ZYßfk-Füa' am en nungen cm Glußfaſtang genden erungen und zur an FLÜGläubiger un a Gläubiger über die nicht herum! baun Vet.!Z mögensfiücke der Schluſstermin auf Dienſt„ den z 11 u_hr, vor abrm über das Vermögen dek „ Karl Friedrich Hkhu, Bauers in Plattenbubt, bmen, Lockftedter Lazer und Edendorf in den Staats- ift nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Durch Be7<luß des K. Jmtxgericbts Waldſaffen vom Heutigen Wurde in dem Konkurs über das Vermögen der Gaßwirthsehelente Alois jmd Magdalena Schaumann ron Fuchémühl nit verwerthbaren Ver- mögensftü>e der Schlußtermin auf Dienſtag, den Vormittags 10z 8 11 Uhr, Sehwiedemeifters Xaver Bernhardt in Aluhmm vor [24625 :kaheriſ Inke . AmxAuguftY - bayerifſ Verkehr. En L Sebi ca kommt UMMÖY im- JaſWlbenanältbéWfchm T E ium ars eg fe bayeriſchea Verkehr zur Emin" ' "ma- Einfü rung. 1) Neue Kläſfifikatiou de! Aukuabme-Tmiſs 2) YFÉHW' dem ftädtiſcbeo La erbau' Klaſſifikation des Ausnahme - ankf rt Tarifg 9) Becher it dem ſiSvliſGh- Logerkauſe 5 ankfurt a. M. g " " U t L. urt a. 3 ändert (;> 5 K ßel_ idin ld. 3 «....z-Trm".x'..:....2.-é“' . E', v 3) Geänderte Frachtſäße Kaſtel—Heidingéfeld. 1 Bet t "M. den 31. 1889 RWTUW Wen: P aBamens der belbeligten Berwaltungen Frankfurt a. D:. [245061 . . Mu_ M. [24506] S Mit dem 3. | _d. ſt|ff d. J. werden die an de: un; eroffucten Stre eWnft-Jßehoe der neu eröffneten Stre>e Wriſt— Itzehoe des Eiſenbafxu. Dtrektionsbezirts Eiſenbakn- Direktionsbezirts Altona gelegenen Stationen Kelling- babnverkebr buſen, Lo>ftedter Lager und Edendorf in den Staats- babnverkehr Köln LtnLrbeiniſcb)-Alw:1a L Bllona einbezogen, Ueber_ Ueber die zur_ _ nwenrung zur Anwendung kommenden Frachtſäize Fra<tſäte geben xte buhetltgten Güter-Exveditionen nähere die betheiligten Güter-Exrpeditionen räbere Auskunft. Köln, den 3. Auguſt 1889. Namens der betheiligtm betheiligten Verwaltungen. Königlich; Eiſexbshu-Ditektion (kakkhélUſÖL)o Königliche Eiſenbahn-Direktion Clinksörheiniſche). [24626] _ Bekanntmachung. Fux _d_te Bekauntmachung. Für die Beförderung von „Séblackeu' ron Zotbxmgncben un_d „Sghla>ken“ von Lothringiſhen und Luxemburgiſchen Smioncn 5.11: uberxeenchen Auémbr übxr die belgiſchen Seth und_ _Txrneuzm Stationen zur Überſeeiſhen Ausëfubr üb:r die belgiſhen Seehäfen und Terneuzen kommen _vom vom 1. Auguſt d. J. ad béi Yuxlmerung I. ab bei Auflieferung von mindextens mindeſtens 100 Tonnen au.7 auf einmal x_te 11111 die um 1,50 ranken ?:"xr Franken für 1000 kx kg ermäßigten Fracht] : Frachtſäße des Opxzialtarifs 111. Spzzialtarifs IIT. zur Berechnung. Stra burg, Berehnung. Straßburg, den 30. Juli 1889. Kaiſerliche General=Direktion General-Direktion der Eiſenbahnen in ElſaßEothringen. Elſafß::Lothringen. [24673] Güterverkehr der Rhein- und Mainhaſeu: _ Kationen Mainhafen- __ ationen mit Württemberg. __Mtt Güxtizkeit __ Mit Eültigkeit vom 1. Auguſt d. J. an iſt ift die Station Giengen an der_Brm; der Brenz in den im Verkehr der beiu- uud Mainbakenſtationen Rbein- und Mainbafenſtationen mit Würtxem- Württem- berg beſtehenden AuZnabmetarik Ausnahmetarif Nr. 6 (für Petro- leum) an*“gxnommen woxden. D1;_ bezuglick-en Jra<tſäye ſind aufgenommen worden. Die bezüglichen Frachtſäße find bei der Güter- exrkduwn erpedition Giengen an der Brenz Brerz ſowie beim Tarif- und Reklamationxbureau der Reklamation#bureau ter K. General-Tiretxixn General-Direktion der StaatZ-Eiſenbabnen xu rrfabren. Staats-Eiſenbahnen zu erfabren. Stuttgart, den 31. Juli 1889. Geueral-Direktiou General-Direktion der Königl. württemb. Staats-Eiſeubahun. (UnterſÖrifT) Staats-Eiſenbahneu. (Unterſ(rift.) Anzeige. [24610] Bekanntmachung. Jm Strafverfahren Bekanutmachuug. Im Sirafverfahren gegen Geist) nu Geigy uud Genoſſen, JnlyaL-er Inhaber der Firma Johm Johann Rudolf Geist) Geigy in Baſel, macht Vaſel, mat der unterzeicbnete unterzeihnete bevollmächtigte Ver- treter L_er _wegen Y_erleßung ihres der wegen Verleßung ibres Patentes als Nebenxagxmz zugelaxjennx Nebenk ‘ägerin zugelaſſenen Badiſchen Anilin- und Soda'ſabnk m Ludwigsbaxen Sodafabrik in Ludwig2hafen am Rhein den Tenor des nunmehr rechtskräfti en Urtbeils re<tsfkräftigen Urtheils der Straf- kammer_de§ K; Landgeri ts Füxtb kammer des K. Landgerichts Fürth (Bayern) vom 29. Jam :. an! Juni c. auf Grund der in dieſem Urtbeile nach „8. Urtheile nah S. 35 Us Paxentgxſeses _vom des Patentgeſeßes vom 25. Mai 1877 zuge- ſprocxxenen Bcſugnig na_<rtebend z¡uge- ſpro<enen Befugniß nachſtehend bekannt Fnrxh, Fürth, den 1. Augmt Auguſt 1889. Junuratb Ganzenkäuſer, ReÖtZanw-alt. Unheil: _ _ __Jm Juftizrath Gunzenb äuſer, Rebtsanmalt. Urtheil : i Im Namen Seiner Majefiat Majeſtät des Köni s Königs von Bayern Vayern erkennt O_as das Kgl. Lan_dgcri<t ":> Landgerikt Fürth als Straf- kammer m _der Unterzuxhungsſackze fammer in der UnterſuHungéſabe gegen Iohm Rxdolf Gersh- Kavfmann Johaun Rudolf Geigy, Kaufmann in Baſel Vaſel und 3 Ge- nonen u_*eg_en noîten wegen Vergebens wéder wider das Patentgkſex; 511 Patentgeſetz zu Recht wie 711191: folgt : 1) _3. a. Rudolf Geist), Zeborm Gcigy, geboren 1830 in Baſel, verbnratheter verbheiratheter Kaufmann daſelbſt. _ 1). Heinrich __b. HSeiuri< Adalbert Mhlius, aeborm Mylius, geboren 1843 B _F_rankfurt K Zrantives a. M., verbeiratbcter verbeiratheter Kaufmann in axe , 0. a!ei, c. Felix Coxnm gebcrm_1841 Coruu, geboren 1841 zu 23an5 Maakig Villas Maxdig (Waadt), vetbnratbeter Kaxnmann verb-iratheter Kaufmann in Baſel, _cl Bafel, d Karl Köchliu, gekoren Köchlin, geboren 1856 in Baſel, ver- bexrzithktex Kauxmcmn daſelbſt, 'gmuztltzb _anaber dsr heiratheter Kauſmann dafelbft, ſämmtli Inhaber der Firma Johann Rudolf ©ng xn Bam, Schweiz. Und xe Rudeclf Geigy in Baſel, Schweiz, find je zweier unter ſia“) ſi im ſaeblicbcn ſaËli$cn Zuſammen- fiune ftxbender ergeben flufſe ſtehender Vergehen der Verlesung Verletzung des deut- ſchen Rnchspatenjgeſeses Reihspatentgeſeßes vom 25. Mai Mat 1877 ſchuldig ſ<uldig und n_.*1rd wird deshalb _? 2) jeder derſelben in eine Geſammtgeldſ'irafe chu Em under! cine Geſammigeldſtrafe von Einhundert Mark eventuell Zehn Tage Gefängnkß Gefängniß verurtbeilt. 3)_ 3) Die vier Angeklastxn haben Angeklagten baben die Koüen W erkabrxnß Koften des Verfahrens und der Strafrollfireckung Strafrollſtre>ung zu tragen und baſxm baften für die Außlagen Auslagen im Sinne Sinre des §. $. 498 Ab] Breslau, den 1. Auguſt 1889. Abſ \<uldner. 2 der Strafprozeßordnnng Strafprozeßordnung als Geſammt- ſchuldner. 4) L_Oie Die vier Augxklagim Angeklagten haben die der Nebext- klägexm __ Neben- klägerin — der badikcbm Anilin-_ badiſhen Anilin- und Sodafabrikm Sodafabrik in Ludwigshafen a. Rb. _ erwacbnuen notbwmdigen Y_xskßgen Rh. — erwachſenen nothwendigen A zu erſtatten vnd kaſten und haften hiefür als Geſamm- u .net. Geſammt- uldner. 5) Der Nxbenklägerin Neberklägerin wird die Befugniß 511“ geſprochen, dre Veructbeilnng Befugnis ju- geſproen, die Verurtbeilung der vier Angeklagten aux deren Koſten binnen vierzehn Tagen nacher“ foxgtex Z1zftell1mg auf teren folgter Zuſtellung des Urtbeils durcb Urtheils dur< einmaliges Em<r_1_1__>en E im Deutſchen Reicbs-Anzeiger Reichs-Anzeiger bekannt zu ma . maden. Koften binnen vierzehn Tagen nach er- 6) Die gegen die Beklagtcn ausseſprocbeue Ve!“ mögensbeſcblagnabme Jeibt ausgeſprochene Ver- mögensbeſ<hlagnahme Fen zur Zeit in Fortdauer. runde: " :c. xc. runde : A. X. Alſo geurtbeilt geurtkeilt und verkündet in öffentlicher Sisana der Strakkammer Sigung Strafkammer des K. Landgerichts Fürth am 29. . Juni 1889. Folgen die Unterſcbriften. Unterſchriften. Zur BJaubigun Vegantgun der Abſépkift: unzen äuſer. B __ Nedacteur: I. Abſchrift : unzenbäuſer. Ueber die Höbe ter neuen Auënahme-Tarifſäße ertbeilen die betbeilizten Gütererpeditionen Ausfunft, Dresden, am 3 Auguſt 1889. remde Generaldirektion der ſächſiſchen Staatseiſeubahuen, Berlin: Redacteur: J. V.: ])r. Dr. H. Klee. m: er Verlag der EMMA! (I. Expedition (J. V.: Heidrich). Druck Dru> der Norddeutſchm Butbdrnckerei Norddeutſhen Buchdru>erei und Verlass“ Verlags- ift zur Abnahme der Schlußrecbnung Schlußre<nung des Verwal- als geſchäftSfübrende alé geſ{äftsführende Verwaltung. Anſtali, Anſtalt, Berlin ZW., SW., Wilhelmſtraße Nr. 32. NL? 1Z2. M 182. Der Inhalt dieſer Beilage, in welcher die Central-Handels- dels-Regifter Central -Handels- dels -Regifter für das Deutſche Reich Deutſhe Rei kann durch (111: Baſin auch durch dur alle Berlin au< dur< die ..““nigliche Expedijisn Königlihe Erpedition des Deutſchen Deutſhen Reichs- und- Kömgltcb und Königlich Das Central- Uazeigsrs JF„ Central - Anzeigers SW., Wilhelmſtraße 32, Wogen bezogen werden. Vierte Beilage zum Deutſchen Reiths-Llnzeiger Reichs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen Königlih Preußiſhen Staats-Anzeiger. Berlin, Smmabend, Sonnabend, den 3. Auguſt WWII" M5 dM Hand». GMFUſW, Zeitbem Bekanntmachungen aus den Handels-, Genoſſenſhafts-, Zeichen- und Muſter-Regiftern, über Patente, Koubxrſe, Konkurſe, Tarif- und FJHUMUMZWM > BMW" ij-“mbabnen Fahrplan-Aenderungen der deutſchen Eiſenbahnen enthalten find, erſchein: auch erſ<heint au< in einem keſouderen beſonderen Blatt unter dem T . 1:17 : oſt - Yuffalten, fü! reußöcben Anftalten, für reußiſchen Staats- 1889.“ ReZiſter 1889, Regiſter für das Deutſche Reich. .. ...... Deutſhe Reih. a: 12:5 Das Cmtral-HanÖelZ-Regiftxr „für dax- Central - Handels - Regiſter für das Deutſche Reich erſcbedct erſcheint in der Reg?! _tägiicb. _ Regel tägli6. — Das Abxnnement (“etréxgt Abonnement beträgt 1 «L: # 50 „_! 1:1: daI VixrtelZ-abr. _ A für das Vierteljahr. — Einzelne Nummern fenen koſten 20 Y. _ anertionspreis S. — Inſertionspreis für den Raum eine: Dru<78112 einer DrutZzeile 30 „Z. ._- Haudels = A. m Handels- Regiſter. Tie Handeléregiitxreinträge Die Handelsregiſtereinträge aus dem Königrsicb Szckſen, "dem Königrei<_Württember_g __und rem GxoßHe-rzx7tburn H e! 1 e n _ MDM DrenxtaZÉ ZUK. Sonnabend,;- [Württemberg) Königreich Sadjen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Heſſen werden Dienſtags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Léiyzig, réſp. Stuttgaxt Leipzig, reſp. Stuttgart und Dar_m:ta1*_t geröſxsnlliclxt, Darmſtadt reróffentliht, die beiden d'rnexe_n wö<cntlt<, 1:12 [2151817611 1119112711111. [24588] „Jacken. Bei erſteren wöhentli, die leßteren monatli. [24568] Aachen. Sei Nr. 4425 des FixmknréJiſjérs, ::;elbſ: rie Firmenregiſters, woſelbſt die Firma „B. Jeuckepö“ ma „V. Jeukens“ mit dem Orte ker Niederlaßung der Niederlafſung Aachen vcrzezckxnet Febr. __wuxde ix: Svalte 6_ yermetkt: vcrzeihnet ftebt, _wourde in Spalte 6 vermerkt : Der Kaxxgxann Kaufmann Franz Jankau ;;: Janſen ¡x Aachen iſt in m 1735 Hankelxgexäzan kes :c.Jeu>er-Z «genetm. _ _ _ das Handelëgeſ<äft des 2c. Jeu>ens eingetreten. E Sodann wurde unter Nr. 1978 _de? _GeerÖakis- re:ifter§ 1878 des Geſellſ<afts- regiſters die offene .HQndleteUYÖaxt 1111th ofene Handelêgeſellſi@aft unter der FiT-ma „Jeuckeus & Jauſe!“ unt dcm StZe ker Eekxüſcbaß Firma „Jeuckens «& Jauſeu“ mit dem Size der Geſellſchaft zu Aa<en einZetraZey. _ _ Tie (Heieukcbakjer ſmd: &. Aachen eingetragen. e / Die Geſeliſchafter ſind: a. Bartholomäus Ludwig Zé"<M§, h, Fraxiz _Jayien, Jeru>ens, b. Franz Janſen, Beide Kauflexre _m 8.3.8111. Kaufleute zu Aachen. Die Eeſeüxckpaxt hat Geſellſchaft bat am 30. Juli 1889 Zezxnnen. Aa<eu dm 31.J.111$39,_ ,Königliches Amtßgmépt. ?, _ _ [245369] „lachen. tegonnen. Aachen, den 31. Juli 1889, " Königlies AmtsgeriGt. V. ___ [24569] Aachen. Unter Nr. 197.3 193 Gex'eWÖ-aktéréqikkerZ xx:xx? ki: oßcne Handels.;eſélkxskaft :antér ds_LJirma 1979 des Geſellihaftéregiſters wurde die offene Handelsgeſellſhaft unter der Firma „Friedr. &. «& Ad. Heckmann,?“ 1111: Heckmanus“ mit dem Stk): 31: Sitze ju Aachen cingctraxen: _ _ cingetragen : E Die Geſellickxafier ſmd: Geſellſchafter ſind: 1) Ftiekrt-Ö H?ckmxuns, 222123111 Heckmanns; Friedrib He>manns, 3) Adam He>manns; Beide 512115121113 xu AaÉen. Tie GKeUTckxaÜ hat Kaufleute zu Aaten. Die Geſeliſéaft bat am 30.231111 30. Juli 1889 besonnex, begonnen, Aachen, den 31. I;:li 1889._ Juli 1889. Königliches AngmÖt. ?. [24387] „neben. Amt2geri>t. F. [24567] Aachen. Unter Nr. 4570 des Firmenrxgikteré :::rde Firmenregiſters wurde die “irma Firma „Wilh. Coburn 12“ Mit Fm LM Cohnen jr.“ mit dem Orte der ' iederlaffung Aachen Niederlaffung Aacheu und als deren In- k*:':«“r dsr Kauémann Wilhelm Co!“,nén Junior baber der Kaufmann Wilbelm Cobnen junior zu Aachen eingetrazem _ __ eingetragen. E Aachen, FM den 31. Juli 1889. _ Königliches 1883. Königli&es Amtsgericht. ?. 1110118. Bekanntmachung. [24586] V. Altona. Bekauntmachuug. [24566] In unſer Geiellſ<aü§regiktet iſi kent": _ Geſellſchaftsregiſter iſt beute unter Nr. 1080 die Firma Schwark & Schwarz «& Olbrich zu Altona Aſtona eingetragen wcrxen. _ _ _ Reéstßrerkältniixe dex Gexekléakt. Tie Geſeüfcbafter worden. L Recbtsverbältniſſe der GeſellſHaft. Die Geſellſchafter ſind die Ka::kleute: Kaufleute: 1) Jcbann Iohann Emil CHkiftixn S_Öwaiy Chriſtian Schwartz zu Altova, 2] Altona, 9) Emil O-Zwald Oswald Felix lenxb z:_1_Oamker. T1e Geſeſlſcbait hat Olbri% zu Hamburg. Die Geſellſchaft bat am 30. 30, Juli 1339 1285171111711. 1889 begonnen. Altona, den 31. Ju1i_1889. _ Iuli 1889. : Königliches Amt§ger1<t. Aktbetluxg 1118. venous. Handelsriahterliche Amtsgericht. Abibeilung Ill a. Bernburg. Sanudelsrichterliche [24573] Bekanntmachung. __ _ Bekanutmachung. F | Die Nr. 115 des bieſigmßirmenregnterxé eu".- angene bieſigen Firmenregiſters eine gztragene Firma C. Herbſt Serbfi in _Großmühlmgen €**“. 31:5 Veriügung Großmühlingen ift auf Verfügung von bmx: gexö'cbt. beute gelöïcht. Bernburg, den 22. JJ]! Juli 1889. _ Herzogliéo Anbalmebes Amtsgericht. Herzogli Anhaltiſhes Amtsgerit. v. Brunn. vernd-rs. Handelsrichterliebe Bernburg. Sandelsrichterliche [24574] Bekanntmachung. _ _ Tie ko]. Bekauntmachung. 3 : Die Fol. 155 des hieſigen nrelSregiſikrs em- ,;221:ze11e bieſigen Handel8regiſters ein- getragene Firma Daznpfuxßhle atdorf, Dampfmühle Latdorf, E. S_xey Grey ix Latdorſ, iſt aur Verxuzuns Latdorf, ift auf Verfügung von heute Zeioxcßx kcrken. Bernburg, geiöſ>{t worden. Vernburg, den 23. Jyxi Juli 1889. _ Herzoglick) Anbalmcbes AthgenÖt. | Herzogli AnkbaltiſGes Amtsgericht. v. Brunn. Handelsri<terli<e Bekanntmmhmtg. _ _ Tie k01.570 Handelsrichterliche Vekanutmachung. : Die Fol. 570 des hieſigen Hank21§r>19__et§ nix; Lenazene Fixma biefigen Handel2regiſters ein- ¿etragene Firma Alwine Wie und Wiegand in Guſter! nt W“ Güſten iſt auf Verfügung von beute gxlöſ ! wordkn. Bernburg, gelöſ{t worden. Veruburg, den 27. Jyxi 1859. _ Herzoglick) Anbalmches Athzericbt. Juii 1889. : Herzoglich Anhaltiſhes Amtsgericht. v. Brunn. kendus. Handelsrichterlithe Bernburg. Handelsrichterliche [24575] Bekannt! Bekanutm g. „__Tie 1701. Die Fol. 68 des Handelsreßiſtets eingßtragene Maia Handelsregiſters eingetragene Firma Carl Froſt in Gäſte)! ſoazie dre Güften ſowie die dem Yorkie: Fran) Reubext daſ_elbſt ſür diexe Fixma__er- ::eiite Darbtier Franz Neubert daſelbſt für dieſe Firma er- teilte Prokura iſt ausetſüs-ung ift auf Verfügung von hat: JÄNÖT rerken, Bernburg, heute gelöſ><t worden. Veruburg, den 27, Ju_l_i 27. Juli 1889. _ ; Herzoglich Ankalnxcbes Amtßgmcbi. Ankbaltiſhes Amtsgericht. v. Brunn. “seil". Handelskegißer [24570] Beechum. Handelsregiſter {24570} des Königlichen Autsgeri<ts_ zn Amtsgerichts zu Bochum. In unſerem Geſellſchafteregitter Geſellſchaftsregiſter ift unter Nr. 30 " ketreffend — betreffend die Dortmunder Berghau-Geſell- [Saft BVergbau-Geſell- ſchaft zu Wein": _ Weitmar — am 1. Anguſ,: Auguft 1889 Fol- WILL; eingeuagen: Am Lendes eingetragen : Auf Grund des Beſchluffes Beſchluſſes der Generalxxrſamm- TUI ccm Generalverſamm- ing com 28. Dr;embe_r__18J8Z__bat_8de_r_ WiYFatb E T Tue der S 1111 Sitzung vom . 27. i 8 ten- k-Uflial umtsweFtere 188 ien- kapital g 21 600 .“, befkebmd_ Æ, beſtehend aus 18Stü> W km Inhaber 18 Stü> auf den Jnhaber lautender, zum PawCourſe eius- kU-bemder Pari-Courſe aus- jugebender Vorzugsaktien über je 1200-44 _erboht. Unt 1200 4 erhöht. Auf die Vorzuanktien find Vorzugsaktien ſind Stammaktien [art. 8. Uk- 3. Lätt. A. end B. zum Nominalwerjbe Nominalwerthe von 21 600 .“ .",qu CWM ron 66§ o,“11 # zum Courfe von 66 9% eingeliefert, der Reſt nebſt nebft 6 % „1!!! °/%o en vom Nominal betrage Nominalbetrage der gezeichneten Voquaé- vendors. [24372] Gxunkkarital ifi um_ dm Vorzuas- Bernburg. [24572] Grunktkapital ift um den Betrag der ir_1_Anre<nu_ng aux cie_ VOTJUZÖ-Ikltin LkrgegebMen Statnmakmn ':erakgekétzr. brombers. Bekanntmachung. in Anre<nung auf die Vorzugsaktien bergegebznen Stammaktien zerabgeſecht. Bromberg. SBecfauntmachaung. [24571] In unſir Firmenrcsiéxér ix": unn: unjer Firmenregiſter ift unter Nr. 1037 1087 die "Firma Firma J. Piath 11111 Plath mit dem Six:: Sitze in Bromberg und 31-5 reren beäksrix'. als deren Inhaberin Frau Charlotte “riekerike ZObanxa anjb, ch. SÉle, zufoxge ' erfügung Gfharlotte Friederike Johanna Piatb, geb. Sulz, zufolge Verfügung vom .“:0. 40. Juli 1889 .“:n dsmxel'sen T-Ige einsexragm wordxn. an demfeiven Tage eingetragen worden. Bromberg, den 30. Juii 1859. ÖnißliÖes Amt-ZZUZÖQ ])aoxix. Bekanntmachung. [245801 39, Juli 1889. öniglices AmtsgeriHt. Danzis. Bekauntmachung. [24580} In unſerkm Firmenregiſtsr i'": unſerem Firmenregiſter ift heute 3111: suk Nr. 941 die Flink: J. Stmfeld 92167182. Danzig, Ten dic Firma J- Sternfeld gelö]<t. Dauzig, den 31. Juli 1889. Könißii-Öés AmügeriÖ: T. vaulx. Bekanntmachung. J:: 1112151211! Jixmcnrssiixer 11"! Téxſé 5118 1889, Königliches Amwtégerict. X. Danzig. Vekanutmachung. In unſerem Firmenregiſter ift heute zub Nr. 843 die Jama Firma Julius Tetzlaff ZciÖZ-TT. Danzig, Tetlaff gels. Dauzig, den 31. Juli 1:89. KÖNiJliÉÉ QmÉZériÉT. T. luuxis. Bekanntmachung. 1389. Königliches Amtsgerict. X. Danzig. Bekauutmachung. [24581] In Unſer JZMenregiſxer ift HW:." 3:11) unſer Firmenregiſter iſt heute sub Nr. 1544 kki dsr bei der Firma Johannes Wiederhold eéxxgctragxn, ka? Wiedertold eingetragen, daß in 1.13 Hznxewzeichäß das Handelsgeſchäft ein 2231313711310: em- getretcn 117.7: Tie untkr rerſelken Firxua keitéöezüe KommanxirzeſcUZQY't mch IT:.527 :e? ENZYPE- régifiérZ ükertrasen Kommanditiſt ein- getreten und die unter derſelben Firma beſtehende Kommanditgeſcllſcaft rah Nr. 527 des Geſellſchafts- regifters ütertragen ift. _ _ DsmnäÖ-ſt iſt eſ:?nßUZ FUR “Ir“. U."ék Geken- T>a71§rcßiſxer i L Demnächſt ift ebenfalls beute in unſer Geſell- ſhaftéregiiter sub Nr, “327 Tie Commemdixgeſell- ſ<aft Johannes 527 die Commanditgeſell- ſchaft Johaunes Wiederhold [11er un: rem Bemcrkm emgstrager, hier mit dem Bemerken eingetragen, daß JOÖ-inniZ chmax Ven- Johannes Thomas Ben- jamin Wiirerkcld Wiederkcold bier petéénlick; kakxsnrcr EUM- [<aé!er iſt. _ Exklié: iir gle'iéiaUZ EM!? in ume: Proform- rsgiftér 5111; periönlih haftender Gefell- ſchafter iït. : Endlich ift gleifalls beute in unſer Prokuren- regiſter sub Nr. 793 die ProkUra kké EZOTZZ Rybexk MQKÖÜZT Lis: M: :I: “1:3.ka KOMMQUTÜZLJSUYÉQU einaetrxgen. _ _ Danzig, Prokura tes George Robert Mantdtler bier für die erwähnte Kommanditgeſeliſchaſt eingetragen. S Dauzig, den 31. Juli 1:39. KökizliÖeZ Amtégerickt. L. düsseläort. Vekcnmtnachnug. _ [24376 1889. Königliches Amtegeri{t. X. Düsseldorf. Befanutmahung,. [24576 In Unſer Firmetxrezifter unſer Firmenregiſter iſt unm unter Nr. 25356 em-ZYJ 2356 einge- tragen wcrkcn 'die Film; worden die Firma „Wilh. Winters“ 1311! (*Im “Sitz? in Tüffeldorf 11118213 rere_n _anaxer der Zixgeleikcſißer Wilke[m_ Wintch kä'élk't. mit dem Sige in Düfſeldorf und als deren Inbaber der Ziegeleibcſizer Wilhelm Winters dafelbit. Düſſeldorf, rm ".'5. den 25. Juli 1389. _ 1889. Königliches Awtxgm'cbt. Abxbeilung 71. Düsseliorf. Bekaxumumhnng. Amtsgericht. Abtheilung VI. DüsseIdorf. Bekanntmachung. [24578] In uxſer Firmenreginer wurke unfer Firmenregiſter wurde unter Nr. 23-3- eingetrasm 2857 eingetragen die Firma „Ernſt Bartel“ _mit „Ernft Vartel““ mit de SZZe Size in Düſſeldorf und 51.5: Zaren Jnxabec T:“: Viebéändlcr Erw? IZZKLUTJYTYLJZ “Düſſeldorf, ken ". . „5_ i 88 . _ KÖniglicheZ Amtégenécxt. Abtkeckung T']. dänemark. Bekanntmachung. [24577] In unis: Handelxresikter als deren Inbaber der Viebbändler Ernft Bartel daſelbft. Düſſeldorf, den 26. Juli 1889. Königliches Amtêgeriht. Abtheilung VI. Düässeldorfſ. SBefkanutmachung. {24577] Ina unfer HandelEregifter wurde eingktragsn ;_ _ 8. eingetragen: a. unter Nr. 2858 US Firmmregiſjers des Firmenregiſters die 531111121 Firma „W. Hoffmann“ DHoffmaun““ mit dem Si§e_in Tüffeldorſ Size in Düſſeldorf und al:"; rersn Jukaixcr rer Kauxmann 233111261111 ais deren Inkaber der Kaufmann Wiißeim Hoffmann kaieibiy _ dafelbft, L ; b. unn: unter Nr. 915 des ProkurmregÜt-zrs dre 1:1;11 Prokurenregifters die von der ckisen obigen Firma rem Bqualter dem Buchhalter Emil Lehmann 1:1 Tüäelkorf ertkeilte Lobmann in Düffeidorf ertheilte Prokura. Düſſeldorf, den 27. Juli Iuli 1889. KÖni-Yicbas Amt:;zericbt. Akxkeilung 71. [24583] Bbetsbxcb. Axiſ 801111111 287_de§ HMR?“ regiiters Königliches Amtsgericht. Abtheilung FVI. (24583} Ebersbach. Auf Folium 287 des HandelS- regifters für den Bezirx Bezirk des unterzeichnexey Amt;- gericbts unterzeichneten Amté- gerits ift beme beute die Jama Bunyeberxt Firma Buntwebverei vorm. Hermann Hermaun Wünſche in Eberébazh emgenazm Ebersbach eingetragen und Weiter verlautbatt weiter verlautbart worden, _dax; kl? Zubaßer O_er daß die Inkaber der Aktien der Buntweberei rann. Yermann WümxÖe m Ebcrébacks Inhaber vorm. Hermann Wünſche în Ebersba<h Inbaber der Firma 11:1? find und die Cmiage dciſelbm 3000000 .“, zerlezx m Ginlage derſelben 3 000 009 „, zerlegt in 3000 NRW Aktien zu 1000 .“. Æ, beträgt, daß der Kauſmann Hérrßdmund WilkeLm Kaufmann Herr Edmund Wilhelm Zimmermann ix_1 Erctskao'; aUeimßer in Ederêsbach alleiniger Vor- ſtand iſt und daß den perrxn Robxn _Eockxt, Herren Robert Gowt, Carl Ewald HWK, Gwald Henke, Georg Wojanz, Ganao Achr-H SQSnfelrn, Wujanz, Guftav Adolph Stönfelder, Hermann InliuZ Julius Henke und_ W1lke1m Grohe daſelk-jt Pwkurcx und Wilbeim Grabe daſeltit Prokura mit der Bt_ſäyrankyng Beſchränkung er- tbeilt theilt worden iir, ift, daß 1eker_Pr_oknr11t nur__1n Gé- meinſcbaft jeder Prokuriſt rur in Ges meinſaît mit einem de_r gbxigxn Prokunnm der übrigen Prokuriſten die Firma 3:1 zéi<nen bkre<ngx 1_em_ 1211. zu zcihnen berewtigt ſein ſoll. Hierüber wud wid aus dem Eexexljckxansvertrage „auk- zugsweije' Seſellſhaft2vertrage „aus- zugêweiſe* Folgendes reröäexxxluht: _ __ veröffentlicht: E Der chemchafxévcxnag _ut_ mx: Gejelijchaſtêvertrag iſt am 23. Jul: 1,289 fejxeßell! Juli 1889 feſigeſtellt worden. Tu GekeUYÖC-xt ba! Die Geſeliſchaft hat ihren 8115 Siß in betsbach inSa<1m_ Ebersbach in Sa$ſen und kezwxckt bezwe>t den Bau exit Enver!) oder Erwerb und deu_ Betneb_ den Betrieb von Bavuxwrxxlwebexnen Baumwollwebereien und von damit zmammextkangmden Gncbaſtzzwngm. zuſammenhängenden Geſchäftzzweigen. Die Aktien (.*-unn an! lauten auf den Zgbabn. Jnhaber. Die Direktion, welche welhe aus emen: 98er mehreren einem oder mebreren Direktoren beſtekek kam: beſtehen kann und den meand der_Ge- ſellſchaft Vorſtand der Ge- ſellſ<aft im _Sinne Sinne des Hankelx-gqeshuché ktUet, Handelsgeſezbuchs bildet, wird vom Aumchtsratb: _bemllx. _ _ Erklärungm, we1cbe dre Gexellpchft, verrüicßten, insbeſondere auch 2391111111411". berur_1m__zu tbxer Gülxigkeit der gemeimchaſtliben Uniexichnxx zrxem Direktionk-mixglieder Aufſi@ßtsrathe beſtelit. / Erklärungen, wele die Geſellſchaft verpfliten, inébeſondere au< Vollmaten, bedürfen zu idrer Gültigkeit der gemeinſ<aftlißen Unterſchrift zweier Direktionémitglieder oder eines Direktionsnzxtzltekes und_ eipeL-_Prokuriffen, Direktionsmitgliedes und eines Profuriften, oder zweier Pwkunnm Prokuriſten der Ge «41.111. _ Geſeliſzaît. ; ie Einladung CGinladung zu der Genmxlvxrjmmluag Generalverſammlung der Akt'wnäre, welcbe i:: Aktionäre, welche in Ebersbach, Lszig ode: Drän- Leipzig oder Dre2den abgebalten wird, iſt mae! unter Angabe kks__Z>kckk§1 “oer Gmnalrerſawmluag Zircimal row Aumcbtscaik des Zwe>es der Generalzerſammlung zweimal vom Aufſichtsrath zu VekanntmacbimZ Bekanntmachung und dem Tage der VM,":mrrlMg mindeſten?“ Verſammlung mindeſtens 14 Mg: inneliegem Tage inneliegen. Die Veröffentlichunxzen ker Geſellx'Éaét ZKOTZSK, Lowe?! nicht Veröffentlihungen der Geſellſ&aft erfolgen, ſoweit nit das AUsemeixk reutiée HanFeiéxsießwcb auxdrüälicb anker: Pétionsn 111: bierzx :UF'TLiséli-FJ Aligemeire deutſ&e Handeiëgeſezbuch auédrüdlih andere Perfonen für bierzu aus! &lietltd berechtigt okrr verxſkiéote! erklärx, 21.15; TM Aux“- Ückztératb odrr verxflihtet erflärt, dur< den Auf- ſihtsra1h dergeſtalt, daß rer Vck'JZZane TLZ [esteren die Veröfmulicbunsen ÜéWékkÜéÜlZl kkxéskénxlié: UUZSYZÜÖKTT. Tie Vsräksmli-Fozmgsn Zeken (115 recbt-Ö-rerbindliä) erlaäen, der Vorſitzende des leßteren die Veröffentlihungen bewerkſtelligt beziehentlih unterzei<hnet. Die Veröffentliwungen çelten als re<téverbindlih erlaffen, wenn 71: ſie in demTcutſ<en Rei<s=Anzeigcr eme j??? miurkkxxnö zwei dem Deutſchen Reichs-Anzeiger eine jede mindeſtens ¡wei Mal _ fsweit kik ZTJTUTEK 71.2“: 51:6 Öfteré Lékanx- maÖun-Z rorf<re1kin _ &nzerüN [Mk. — ſoweit die Statuten nicht eine éftere Bekannt- ma©ung vorſhreiben — eingerüdt ſind. Frau Laura Am.:iik, ::::r. Wü:?Oe, Amalie, verw. Wüniche, geb. FreUke, Freude, und reren Kixkcr, 2:2 uxmjxxigen ETHIUÖ, Zi:cr_-:e, dein, Frixz, 392751171: “.:.-.: * ;(:ch-Ö, É-i'Öwx'ikr WITT: in ÉHerékacb 31-5 .:[Zeimzk (FWU: KZ 37.1“. 29.Z1:|!i 1839 deriwröknsn H63111Öélm31111 MÜNZE; rafelbét, balken in die 055511037737": exxzekraaxx 11:17.“ ikr üösreizret deren Kinder, die unmündigen Elsbeth, Sidonie, Edwin, Frit, Johanna und Rudolph, Geſchwiſter Wünſche in Ebersbach als alleinige Erben des am 29. Juni 1889 verftorbenen Herrn Hermann Wünſce daſelbft, haben in die Geſellihaft eingebrawt und ibr übereignet die zum NHL:"? ch ZEKIKKTZK „(*:-31111 Wünſckre Zééérigkn, ii: EZTkFT-TÖ 1:11: Séxrgixxxxe Nachlaß des genannten Herrn Würſcbe gehörigen, in Ebersta<h und Stßirgitwaide gelegenen Fakrifen iawa 23211". (Fm- 1:3: ZINK: nacb Maßgake rer aufzexcmmch Jr.:enuxr, beſMrere: 3 Di? [.;-munli-ÉM ziim kariféerricée :icxsxxek, asi ken Fabtrifen ſammt allzm Ein- un teh nah Maßgabe der aufzenommenen ÎInrvrentu beſondere: a. Die färmmtlihen zum Fabrikbetriete dienender, auf den Namen de§ Hérrx: Hermam: WÜIM, ':c- Ziekexxliéx [eiäér gensn-.Ts71 Erksn, 11:56“::§111-.n Eruxkk'xxcke, nämlich 1701111111 230, 252, 31.5. 388, 6-86, 665, des . Herrn Hermann WünſÞe, be- ziehentlih ſeiner genznuten Erben, cingerragenen Grundſtü>e, nämli<h Folium 280, 282, 305, 366, 666, 668, 673, 691. 691, 694 095 21.5 SWUTÖUÖÉ T:: Alxcker'xéxcb 695 dis Grundbuchs für Alteberéba< ſowie 801111111439 U..: 518 Té-Ö- "&II-TUNI- b;:Ö-Z "Zr Säxirgiéwxlke. Schön zum Betriébe ke: Faérikm ::;Zer Ten ::r- ſtehen: irez:e'.1 aufzeküixxxén *.3":1;11k'":;'.=<2n WI äkkéks xu?“ km Folium 459 und 516 ces &rund- buchs tür Schirgiéwalde. Soliten ¡um Betriebe der Fabriten außer den ror- fiehend ipeziell aufgeführten GBrundftü>en no< andere auf den Namen re-Z HTM". WW:? x:“;r keimt Erkén einsétcußens :*LkCI-KTLK ":in, "5'171'.“ [.erre reeri-Icter, Uk -!r!.:i:k":€.'>e :s: EXSYÉZ'T 1:74:11- 561211< z:: ükerlaßm _ Tazezen des Herrn Wünſche oder ſeiner Erben eingetragene vorbanden ſein, fo ſind leztere verpflichtet, die © rundſtüde dec Geſeliſhaft unent- geltlich zu überlaſen. f Dagegen ift :*:m Vnkaake unk dsr U3§>1:**3:5 aukseAl-FFM unk rerkleik: kei! Er'ceU 245 x::m Wüniäxe vcm Verkaufe und der Ueberlafung auégeſclofſen und rerbtleitt den Erben des Herren Wün)he die zum 31340772 ibre-Ö- 01312711;- 5:15:15: aui X'c-Ziuw 2:0 UCI EWKTÖUTZ ".'xr UlU'x-erékß-Ö Nachlaffe ihres Ecblafſers gebörige auf Folium 280 des GSrundtuws für Altebersbah eingetragene Yarzeüé Parzelle Nr. “..?-"0 rex"- FMÖUTZ yUr J::eéen Lit, Line BS.]: “::-1: N;“:erZsIZYcU ".:.-.: 2270 des Flurbus für diejen Ort, eine Villa mit Nebengebäuden und Garten énkkÜURk. Tie_©eke1l;<a_it 11: MOMENT, ki: X?:nküéis AÖKÖKÉUTZ M12]: Pzrzeüe rv."- ksm genannxen 1701111111 gs'käxebcn 511 1211821, 1). Ti: geiammxen zu Ten Jakrikxn xckérizen, i:“. ker er::äÖraen JÜTSNTUT a:;Ze'Qkirxn M:“:111e5,i."-.§- befc'nrere die :orkakxmen M:!" MM, UrMELien, Gexär'cſéxaßen ".ind 1:37:15211 ZerxzzléÉM ESZMÄTÖZK, c:, rie geixmrUrsn nacb “3119511115 ker Fxxxner :sm 30. SWTSJÖLT 1882 TOLÖZKTMSU Marenkekiänke, 11. entbaltend. Die Gejellſchaft iſt verpflitet, die pfandfreie Abjchreibung dieſer Parzelle von dem genannten Folium geſehen zu laffen, b. die geſammten zu den Fakbrifen gebörigen, in der erwähnten Inventur aufge{ührten Mobilien, ins- beſondere die rorbandenen Maſchinen, Utenfilien, Geräthſchaften und ſonſtigen beweglichen Begenitände, c. die geſammten nah AuSweis der Inventur vom 39. September 1888 vorhandenen Waarenbeftände, d. die am 30. Sexrenxker 15:3 :?:ÖIKTCRM EZeZTm 1:72: Wertkr-zpézx, _ _ September 1888 vorhandenen Effekten und Werthpapiere, A e. die 3:11 ger."..“bren Taxe *.*-::“:37135172 L::re K."."c, am gedahten Tage vorhandene baare Kafſe, f. Die 11.118 AUZMÖZ Ter :NZHTZÖTM Zl.:exxxr :crkzankknen We-chcl, _ _ _ _ 8- die geſammtexx, na< Ausweis der rorgeda<ten Javentur vorhandenen We@Wſel, E g. die geſammtez, in dé: [ZZ.tére'r: “:>-;; ::"52- ?'Ürten Yußenftänre, _ 11. ka; gekamxxte der Tegteren ſpeziell aufge» führten Außenſtände, i h. das geſammte ron ihrem E:?!xxe: YSTEM: Wünx'Öe gefüerteEÉÖäkt 7.13 MMZ ::.-1 :e: K-::- 7<:'t, ken :::réankeanUxex, lk-ZTS'TTTTTZL :*11 „..>-.; 111: L'kuſterkeziknr LÖ K5171511>< ÜJere..-..: Z'; EkersbaÉ; Erblaffer Hermann Würſche geführte Geſchäft als 1ol<es mit der Kund- ſchaſt, den vorhandenen Muſtera, insdeſondere den Âns S im Muſterregiſter des Köriglichen Amtêgertis zu Ebersba<h unter Nr. 11, 16 1.7: und 17 (“7737741331 'Muſtexn, uma VLLÖQKTSUÉU Y::s::e*:._ R.:“:ex'xk, F:.bxikgeheimniffen, Maxken :::.: L'ÖJKZYIK, :e1_:c_: m'a eingetragenea Muſtern, etwa vorbandenen Pateoten, Mecepten, Fabrifgeheimnifſſen, Marken und Modellen, weiter mit allen ÖeflekMkM VSTTTIZÉKÖTM :::“:5 :2111 '„élt beſtehenden Vertragêrewten ſowie dem ſeit dem 1. Oktober 1885 erzieitex «(“OFLZTZZÖUF. Enrli-Z haken _ _ i. 1888 erzielten Geſcäftéergebnik. Endli haben i / L die Erbm Erben des Herrn WMQ; sextatxet Wünſche geſtattet und darein Jéwiüigt, gewilligt, daß die Geieüſ-(baft rte 8155er»: Zinn; Hermann WÜU[ÉL m;: ckex okyc ewen D:.Z JLQÉfclgekerbälxniß ancextence'n 3:17:15 !ortxübrt. TSL W&W der :crftekmix aufzexuhrxen Lb1_ekte und Re<te Öetr>zt un: 11"! ?e'":ze!"1eut wchU „1117 511 8. 127710084, zu 1). 1368000411, Zu c._1'3'.*-.*91:§-,E Geſeliſhaſt die bisherige Firma Permann Wünſche mit oder ohne einen das Natfolgeverhältniß andeutenden Zuſay fortſührt. Der Werth der vorſtehend aufge!ührten Objekte und Rechte beträgt und iſt feftgeſtelit worden auf zu a. 127700 Æ, zu b. 1368000 4, zu c. 1520918 .Æ 21 „„I, S, zu 11.1600 .“, 11: €. 4535 .“ ::: „3, 31-1 1", 15661.“ d. 160 , ju e. 4555 M 82 A, zu f 18 661 Æ 40 „3, A, zu 8- g. 1755150 „& 20 35, r.“:- gegm Æ 50 A, wo gegen für die imm 11. UN.“ unter h. und i. ewxäkxxxcn 2-1“;ka 1111: Re<te erwähnten Objekte und Rechte eine Vergüxung ni<t Vergütung ni<ht zu gewaören _m,_r1e Leiben rielmebr re: Geſeuſécaft MERZEUÜÖ uke:- 1a11en werken. _ _ gewähren ift, die jelben rielmehr der GeſeUſchaft unentgelliih über» laffen werden. i: : Von rem ſub hiernach dem fh hiernah ergebenden Gx'ammthx- Geſammtkauf- preiſe cm 5945865 „44 an 5 945 865 #6 93 --_3 kommen 17: 2185115 T1: VN! 4 tommen in Abzug die von der Geieklxckaft M Vernetung un'.“ Öecrch- Geſellſchaft zur Veriretung und Berichti- gung übernommenen, am 30. Sepxemker 13-35 v::- kancen September 1888 vor- hanten geweſenen Paffwm Paſſiven im Gekammxbenaxzx ron 2507 091 „> Geſammtbetrage von 2507091 A 69 „H, [o:aß kle Er::n Henn <3, ſodaß die Erten Herrn Wünſche's 3435 3438 774 „14 4 24 „_3 &>wa _ __ Dießelbeu wetkm >& erzalien. Dieſelben werden ihnen gewährt mit 2500 000 4 durch die ihnen gewäÖrt m1t_2 500 01.*.7_.x kunt? die ibnm zu überlaßendm, Orr". iknen IME" mm: zu überlafſenden, von ihnen gezei neten 2500 SM! Wien Stü> Aktien von je 1000 .“: # und nut mit 938774 .“ M 24 .:] haar. _ _ S baar. x 5 Irgend we1<et WWW zu Lone_n ker GMX!- ſäxafl welcher Aufwand ju Laſten der Geſell- ſchaft an Womit: cke: anker: Pikxonzm .*.ZZ Aktionäre oder andere Perſonen als Ent- !cbäktgung oke: i<ädigung oder Belohnung für dix ErunkMg xket deten die Gründung oder deren Vorbereitung ift m<t entxtanrea niht entſtanden und zu Jewähreu. _ _ _ gewähren. ; e Gründer ſind Frau Laura Amalie, _verw. Wauxcbe, verw. Wünſche, geb. Freude, in Ebersbach“, 111112 Eberéba<, und die unmtmrigen EWbah. unmündigen Elébeth. Sidonie, Www, JUS- Jobanna Edwin, Frit, Johanna und Rudolph GkſEtÜftet Wümzße m Ebershach, „Öl,?! Rudoiph Geſcqwiſter Wünſche in Eberbach, Herr General-Konſul Conrad Alfred Tbteme m_ «;>, Thieme in Lipzig, Herr Konſul Paul Bernbard Limkurgxr 8312le m)]: pxtr Bernhard Limburger daſeldſt und Perr Direktor Johann Heinrich Morſ 111 Magnus bet Heiurih Morf iu Plagwiß bei Leipzig. __ _ _ _ H : E Die Gründe: baku! [Wiebe Gründer haben ſämmtliche Aktien ubemoynun. übernommen. Der MÜWW Aufſihtèrath wird sexbilder Kurth dre perten Gemral-Konwl gedildet dur die Herren Genéral-Konjul Conrad Y_lmd Tbitmx Alfred Thicme in Leipzig, Konſul Paul Bernhard Limbxuget 1.11;ij Limburger daſelb, Kom- merxtm-RUb Zulivs GMK; m W", merzien-Rath Julius Gaube in Gitorf, Fabrikant Wwin Alwin Oskar Freude in E!:«Lbacb. ".::-„x:. Re-tin Ebersbach, d Rentier Edmund Bruno Fm-ke kaéciékt miT Tirtkwr J:. W:?- Freude dafſeltſt und Direktor Jo: Als gemäß Art. 20911. 7:28 2185511131323 Téxriéén ÖIKTZZZZSTSZLUÖZ 17711111: Reri'ckéx L*:EZK “::-";;“:n Tie ÖMUU 205 h. des Allgemeinen DeutſHen Handelsgeſetbu<s8 beſtellte Revi'oren haben fungirt die Herren L. N. FrM'Éer, Tiréfxx: r?! 21511511- 57728? :S: .ZZUIUU M.:ſéfkineßkakrék 11171.“ EP.“;- éieésrei (“":");er WHU: KiZZzék Frotſher, Direktor der Aftizn- geieliſhaft „Zittauer Maſchinenfabrik und Eifen- gießerei (früher Albert Kiesler & CI,)" 2:1 31:22) ::.-.d KUZUK'. M:": (Fr:;mak-n kaÉéléé'T. Ebersba<. :m Go.)* in Zittau und Kaufmann Mor Enzmann dafelbft. Ebersbach, am 29. Jxli 1859. KZ.".ZzlicbeZ AMTHZSÜÖT. ZÖÜTU. l-Iinbch. Bekanntma<yug.__ [24354] I.“. das Zié'1Zs C-akxzxéxxxk'xsr '.“: Z::T: 2:132: Juli 1889. Königliches AmtEêgericht. Sweffler. Einbeck. Sefanntmachung. [24582] In das hieſige Handeléregiſter ift tcute Blatr 323 eixzéxrazen Tia eingetragen die Firma Gebrüder LöWem'trin ' Löwenſtein . 9 s; me atn Ss G; nd 2 % mi! dem Niederlafungzort2 Einbe> und als deren C. L L - *!*“; _*.- .; ., " ..,. k; ; 11:1' x.y“. 21.3T211."„x.,:::.: Einbeck „..: .:.: .::eu “*- '.-- xe c - . ' .. 5“ ' ...“ " '---..- -..; JKFIUT T.: K.«*.1'::::...“. ::„x ;;:ren':2_1.. „...: K.... s c Inhaber der Kaufmann Saliy Towenitein und Kauf- L - ' : . *--' ".. ' . .. 3 .L- vont : ::::717. ATISTZ Z-?TcſUclä, LWF? 17: CM.."1 R:.»Txo ...!-Z," LÖ" . *", ' „. „';. „“."-“4 *L* *-- 1 K.!" Te.-...ZI TZ. ;?"e'xé Z:>-::;4:33_5»'.4:- ; "m: ;. .J.-.! 1;;« .,_„ " ' 0“, .“..k' *- Embcck, :s: ) 3-11 1:39. “ ;- “ .; z:- ;“ K::.„-11éc-.- Am::„er.<:.. P 5; mb E s Ae 2 mann Albert Löwerſtein, Beide in Einbe>. Rechts- n e C A A f Ps P (fs - E pr 1 [24382] Erkelevk. U:?e:Nr.14 ke“? ESEIÖFTZTHZSZUZ &:er „“:-:::? ééxxsxrazen dis Firm: „Tcggxrs & Cr. fs vervaitniile: fene DAandeiSgeleuilDa E L A, Uit 1889 1889 e 5 9) Cœ..T; 1A Einve>, den 30. Iuli 1889, L E 4s pr L Körigli®es Amtsgerit. L. [24582] Erkelenz. Unter Nr. 14 des Geſellſ@afttregiiters wurde deute eingetragen die Firma „Teggers «& Hilgers“ mit Texn Fixe 1:1 dem Sitze in Erkelenz, 7:61:76 13, 5.111 1539 kexnrén H:: 1111: TM.“. * “ welHe 15. Juli 1889 begonnen hat und deren ilhat 1) Fr:»; Ösinrié Tszzsrx, „'; Eurkxd Hilxch, EU:.“ 5132112315 Franz Heinri Teggers, 2) Gerhard Hilgers, Beide Kauileute in Exkxiöxx- [:..-.:. Erkelenz, Den Erkelenz find. Erkeleuz, den 31. JULi 1839. “> . ÖKZZLÖSÉ Am:.I-Ziriéx. llxvuofer. Vekcmunuachrmg. Juli 1889, ( Königliches Amtêgericßt. Hannover. Sefanntmahnng. [24379] "F;“. T:; ÖÖZKZZ I:."TZLÉx-xx'kx'.“ €*": “:::TS IT::T-(ILI' €€:1;5:ra;e:1 :ie FTW: In das bieſige Handelsregiſter ift beute Blatt 4217 eingetragen die Firma Ude & &@ Scholz :::: ::“21 NZZTSTTQFUTZÉOTTZ Hannover ::.-.: ;(? 251€: F:Z:Z:: K;:3*'m::171 LMT? 11:2 11:2“ K.:UT'UK: “37:31“. SKF» BK:: 1: Ö::r.:ré':. L*;iöé H3Nrééézc*;I7Ö-:;T ".it 1. mit dem Niederlafſungéorte Saunover und alé teren Inbaber Kaufmenn Louis Ude und Kaufmann Anton Scholz, Beide zu Hannover. Offene Handelsgeſellſchaft feit L Juli 1539. Hannover, 1839. Haunover, 31. JUL“: 1859. Kérxizliéex ARTZZS'TZÖT. I'd. UerZeuHejl. Bekau,u:11_i_a<nug.__ [".“-43572] Tie U:?TZr Jali 1889. Königlies Amtsgeri&t. TV b. Heiligenbeil. Befauntmahuug. [24389] Die unter Nr. 70 an§626§ sz;r::*;:rx:1':€:5 éik'Zé“ :::;sx2 Firm: 76 unſe:es Firmenregiſters einge- tragene Firma J. Ziesracr "111 .:::-1 2.4. ;. M, 55: [8:51 __ _ ___ Heiltgeubeil, 821129. 31:11 13:9. KÖmZU-HÉ thsgmékt. 132. D erke. [24445] lleUiZeustaät. J:: F?r:rrzxrkz'ZÉZr i'": xxx.“: Ziesmer ijt am 29. d. M. gez [öſcht S Heiligenbeil, den 29. Iuli 1889. Königliches Amtsgericht. Dr. Derbe. [24443] Heilisenstaät. Jn Firmenregiſter ift unter Nr. 79 Die Firm: die Firma Louis Rhode hier .;:(Ö"_r "r',: 71:1: 1:1 4É57*5§;*Ö;;T§ké;1718! 21:27: gzlêſbi und ſind im Geſellſ{aftéregiſter unter Nr. 57 kn- “ ' ' ;Z- (FZZIL'ÖFT-xr ::5 WTM: >55“ “L? *.*ZZ*T>, Mix:?“ ._.“..«,„.„..„ «:...-Zr „1. ... “***-».. U-m-xz. „ :.5 :. dies 22.2 f T) - **"ÉT'L'Zcr U.:;U'W. HIT::LI, NK:? ** “* * k- =:: 04:57. NZN: 1,1: EM":- " ' " ' ““." :. . .. *.*-.'"2': Z:: :::1 1 FULL 13-33__.:„_,::.._kr1. S nis ( 5 nats es Ur >% S is SeleliſMaſter dié YXBIliwe Les 15 Drs In 2 L Fes 4464 ¿borene Waanert L 6 As Hie Li A4 ; Heinrich, Helene tier, und die Geſcwiſter Aucuſte, Heinrich, Hel und Gugen Rhode Die Gefel- ſchaft hat am 1. Juli 1889 begonnen. Heiligenſtadt, TM den 23. 3:1:__1§-:5. ' * " I- I : :. ;Ü.,.- K::1ZL1é78-3 'Jm!=„er.éx. ..-:!"2......„ 17. ,. . . . „-:.7- ..., :.Zk, 41..._.,..1..2_.;c-1. köujxsber: j. kk. Haudelsregiüer. [24355] Iuli 18893, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V. Sh. C° “ 5 mm etra220n DIeT, CIngeitageT. Königsbersg i. Pr. Sandel8regifter. |245S8] Für da.- das am 112715211 Tr:: 117.18! :s: Fixx:: Heinrich bieſigen Orte unter der Firma Seinri< Eggert 3305551122 ÖUTYZZÄÖÖN “:*": ;;“:1 Wik-Zekn CTUZZLT UM L::Txiz B:">_Z.:_...Ö;15_5:€:' KOUekxiZ-Prck'arx erxésilx. _ TZI? ZZ: "..-'. 11:7:521 Prokurénregiüer 5111:- dbeſtedende HandelSgeſ@äft iſt dem Wiihelm CGrueger und Ludwig Boſſe zu König#dberg Kollektiz-Prokfura ertheilt. Dies ift in unſerem Prckurenregiſter sub Nr. 954 ..::: 30. Jul: 2. J. eiözexrazm. _ _ __ ___ 8on1g8berg_1._Br., rex“. 964 am 830. Juli d. I. eingetragen. : / B Königsberg i. Pr., den 31. JR.! ],:9. Kémglxéxes " m:;genÖr. TU. Jrexzel. “243537 l.:uulniut. Zn ux'er Firmenxsxſm i'": rinnt Juli 18293. Königlitzes Amtsgericht. XIL Frenzel. 24385? Landeshut. In unfer Firmenregiſter ift urter Nr. 43") 435 die Jimi; Hemxtch Sprmgcx 1..- _Lau: deZhnt 1:11: 111-5- TSTM_.J!_'.::§K :zr GYÖHUTLK Heinrich Srrixzsr 511 Y::W'Oc'rz Tx.:: cmxexrxzey werken. _ __ Landeshut,_dsn "29. 331: 13-39. KÖKÖZUÖÖZ Ath-zexiér. !:xiodjkt. Haudelsregifter. [24337] Firma Seiuri< Spriuger zu Lau: deshut und als deren Inhaber der Buchhändler Heinri<h Springer zu Hirſchberg heut cingetragen worden. L a Landeshnt, den 29. Iult: 1889. Königliches Amtsêgeri&Et. Magdeburg. Sandelêregifter. [24387] 1) Die WWK: Z::Z>€Z._Err€':_7:1€, 5:3. JAHN, in M:;xKZurg-SuDe-xkurz :*": :(?- TZ: Fr.:;éexxr: :> Wittwe Sóröder, Graeîtine, geb. Fiſczer, in Magdeburg-Sudenburg ift ais diz Inhaberm der Firma Eduard S<röxec ::Magdesurg-qudey: Schröder in Magdezurg- Suden= burg _ HU::eT LU:: 01532767: _ ::.-„x:; _?.r.__24k:o) Té-Z Firwekxex'réeré ::.-12 :."; MIZUTT ::N: **,-Lem; ker Oekqu: PU." SOHN: 17. MkeéaxZ-SM bar.; u:.te: N:- “.;-:I- :-:*3 Tirr-..1:“>:::2Zri-;_:x ??FZMI-„ZK- — Handel mit Cichorien — unter Nr. 2230 des Firmenregiſters umd als Yretierift diefer. Firma der Dekonom Paul Sröter in Magdeburg-Sudens burg unter Nr. 959 des Profurenregitiers eingetragen. 2) Te? KTU:!!TM TSU: MRM? ';:er 1': alZ 3:1- kaker :::: Fim: Oé-tar Morööe bist _ SIM!)- waxxcw. OLT.“- MD Sckxixmkanklung _ Der Kanfmann Oscar Morèfe bier ift als Jus haber der Firmz OScar Moröe hier — Shub- waaren, Hüte- und Schirmbandlung — unter Nr. 2431 UI F?.rwnxregiikers e_ingkxxagen. _ des Firmenregiſters eingetragen. J 3) J: W EsſejWaxtsregixm nt be: Ia das Seſelliſchaftêregiſter iſt bei Nr. 947, beträwd "ki: CFIiſdch: Faktk: B_u>a<„ A>"- eſeU5<aft in ag : nrg, einge ragen.:_ _ 547, betreFend die S Fabrik Macta Actien: eſellſchaft in Magdeburg, eingetragen: ‘ N Die Funkxicn res Kaujwanns OWLun-xkxuwk alZ Vorſtandémikgliedes unk; Funktion des Kaufmanns Otto Lienekazmpf als Vorſtandsmitgliedes unt des Dr. Ernſt Simuxm Ernft Siermann ſowie des Kaufwanns Kaufmanns Hermann SAM 213 SUU- Schlüter als Stell- vertreter des Vorſtandes iſt erlo'cbcn. úft erlo! Genu Der Dr. Ernſé S_iearmami ZUJZLQJTIMJ'BLÖZI. det Kauémaun ar „1133 zu oz: _ug 1111. ._.“? Dt. Bembaid Peitzfcb zu StaßftÜ [mD ;: 21711- g1iedern ke! May Siervdua p Lieg Dan der Kaufmaun Karl Lußge zu Magdeburg und der Dr. Bernhard Peißſ ¡u Staßfurt ſind zu Mits gliedern des Vorſtandes ernannt UNTU _ worden Als Ptokurift Prokuriſt der Cheri?“ MWP. Atti enſchaß iu Magdeburg. 18: Chemiſchen Fabrik Buckau, Acti ellſchaft in Magdeburg, iït der Ka!!- Kauf mann tmaxm 'ZÖlün: 71 MYchUZme o_ntn: cmmann Sélüter zu D vater Nr. 960 des PrrwteuWiHUYWMQZU “* _ l_be 5:1ij kik Preokurezregißers cingetragen. Derſelbe zeichnet die Firma iri W iaxx-anmix cm;:- 74.1111- gliéke de:“- erſtudcé ed.“: crank m andn'n: Pr?- furiſtm. _ _ __ M*;g'deſng, dx; :'9. “3:1: 1339. “ina: in Gemeinſhart mit cinem Mits gliede des Borſtardes vder cinem der anderen Pros furiſten E Me.gdebsurg, da 29. Juli 1559. aîtien ſeit 1. Juli 1888 ift haar .:.->11 baar gezahlt. Das veröffcnkliäk'cn kergeſlau. veröffentliden dergeitalt, daß zwiſchen zwiſhen der zwcijm bana Heimich Mor? in 3212511113. KÖKÖZZTW W.;mM. Mikeklaxxz zweiten hann HeinriG Morf în Piagwiß. Königliches Amtegerrzt. Abikteilung 6. _- *** §'**§_*77*'5“ -: **:-HXB “*“ «'s-“ ***-„Fxxk ;;"?kW-«J " ZIM- “ “. **)- K*“;- t r E E: Di - M Go; Sit oe 9: Gt C s 260 AD. f 7: s