OCR diff 094-9975/117

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/094-9975/0117.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/094-9975/0117.hocr

der doniſchen eeres geſtattet Regimenter zu deen, wird, die Commandeure der doniſchen Re imen er zu wählen. „ . _ - Sa Oktober 1868 verhaftet, _na<. Somat geſandt und Ueberficht dex H upt-Eiſenbahn-Verbindungen Berlins tanz von Paul Taglioni, ausgeführt von Frl. Girod und Hrn In Mo kau Moskau wurde am 10. d. M. Furſt Tſcherkaßki Fürſt Tſhérkaßki órt am 11. Dezember 1868 erſchoſſen, weil er der Verſchivs dur Courier- und S<nellzüge. Ehrich. M.-Pr. zum Stadthaupt gewählt. S<weden E þfi Cias gegen die Regierung verdächtig war, — Adolp Broſe, Erſcheint auf Grund der neueſten amilien Angaben während dét Ím Schauſpielhauſe. (102. Abonn.-Vorſt.) Das Gefängniß. S | N von Corumba, trat in die Dienſte des Gcſangle! Sommer-Monate am 1, u. 15. jedes Monats. Berlin 15. April 1869. | Luſtſpiel in 4 Akten von R. Benedix. Vorher: Ein Ständchen. B chweden und Norwegen. Stockholm, 10. April. Die erſte S ereinigten. Staaten als Koch, blieb in jener Eigenſchaft 730 Dramatiſcher Scherz in 1 Aft von G. zu Putliy. M.-Pr. ie-erſte Kammer des ſchwediſchen Re1<stages ſhwediſchen Reichstages hat m1t mit 53 is zum Juli daſelbſt, worauf er gezwungen wurde, die Ge Amſterdam. : ' Sonnabend, 17. April. e Opernhauſe. (86. Vorſt. enzi, Stimmen gegen 47 einen von der zweiten Kammer angenom- ſandtſchaft mit den übrigen Leuten zu verlaſſen, die in jen L / über Oberhauſen oder {11 ° der leßte der Tribunen. Große tragiſche Oper in fünf Abthei- menen Vor chlag Vorſchlag gebilligt, betreffend eine Erweiterun Erweiterung des tom- kom- S Schutz geſucht hatten, wurde einige Tage nachher s j Salzbergen. 5 N. lungen von R. Wagner. Ballet von aul Taglioni. Jrene: munalen timmrcchts Stimmrechts in den Städten. In In unft wtrd Jn Zukunft wird efangenen gemacht, nah San Fernando geſchifft und a, S Gs Fr. Grün. Adriano: Frl. Brandt. ola Rienzi: Hr. Nie- Niemand das kommunale Stimmrecht für .eine eine größere Anzahl der Verſchwörung gegen die Regierung verdächtig, erſchoſig! i : B mann. M.-Pr. von Stimmen ausüben können als 1/50 können, als. '/,, der geſammten Stun- Stim- | px Joſeph Haller, Maurer, wurde von Corumba herüb iy. “an Im Schauſpielhauſe. (103. Ab.-Vorſt.) Eine alte Schachtel. menzahl des Ortes oder den Rechten eines;_Iahresemkommens eines. Jahreseinkommens bracht. Seine leßte Beſchäftigung war die eines K Le ge i Bremen. von 10,000 Rthlrn. Rthlrn, ſchwediſch entſpricht. Fux FÜT Stockholm wurde E Hauſe des Kapitäns Fidanza, eines Jtalieners a f [er mit 69 Stimmen gegen 25 eine äh1111<e Beſttmmung getroffep, jedoch mit dem Unterſchiede, ähnliche Beſtimmung get Inque und zwar im Hauſe des italieniſchen. K lé e in Ab fang nah Breslau. BoO a Al Lee daß die Stumnenzahl , ,we_l<e.em Stimaienzahls-, ai is E e Fernando transportirt, wo e r ELE A e Brüffel einzelner Wähler ausüben kann, auL8üben kann 1 ‘ S e 1ER NEN wurde, weiß man nicht. —., c G an / auf '/5„, /;4 (2 pCt.) pEt.) der geſamm- | wurde vón Corumba L meodt: ebel Get b Ä unft E | über E E an l ten Stimmen ahl Stimmenzahl des Wahlkreiſes beſchränkt wtrd. „ . , -- beſchrä | hlkreiſ ſchränkt wird. mán, daß er ſih beim Präſidenten in den Cordilleren befindet. — Anfkunſt in... -----|- M R E n M are 000 R Der ilitärausſchuß Militäraus{uß des Retchstages Reichstages. hat 1eßt 111 per Armee-ReorßaniſationZfrage jeßt i : ArmeeMeorganiſationsfrage ſein Gutachten erſtattet. Es de darin von er ſofortigen Annahme Güaditar Êciaitet es E Friedrich Hoffmann, Goldſchmied, arbeitete in Jnque bis [bgang n U ISGO Rad abi Abe Ukl Uten ries euro voni erhe Cordilleren. Veſcbit, wo und. wurde dann nah Ativa in den Antunſt in. 1 «¿S B. Produkten- und Waaren-Börse. [ nd U hrli j i man ihn 1 abk adi wid —— | ( A N Ant A Aer Motivivimiy: deé Aufichab der entſprechenyen Regxc- rungsvorlage abgera-then und unter ausführltcher, 1edo< _bts jest nicht näher bekannter Motivirung. der Aufſchub der wrch- tigen Angele enheit bis.zur 11ä<ſtenNei<stagsſeſſion empfohlen, wid A n Goa Uhrmacher ‘von Monte Bideo, E e S fn n \ Dresden. (11. 30 Ab E N A ae 1M Citi Von] Bis ite Angelegenheit bis -zur nächſten Rei y rn Hoffmann, von de [nfunft iß. .---- e dei f iei fette : i | E wobei der usſchuß Ausſchuß von der Annahme ausgehen Moll,. daß der! R tibaie Suaiiten ial Telegraphenmaſchinen ena E i Siepicbec E ADgang O Qs urt a. M. 7:4 | — E M alsdann - der Kriegs-Minifier _in der Kriegs-Miniſter inder Lage =ſe1n.wexde, ſein werde, beſſer den Anforderungen Ascuncion verhaftet, nah Somat geſandt, und dort, d Ver: Ankunft in bes Tiſeta>@ dder 50. A.7 [9.50 A: gé 13/26 25611| 2 4 an E der allgemeinen Wehrpflicht Rechnung tra- gen zu können. oren L Ten Vel L E angeklagt, im November L e e Kreienſen. (9.40 V. gr. | 2— | ten. . — Brochel, Goldarbeiter aus Hamburg, wrourd Ab < i 1/11 h 7 l : Befehl der Regierung im Feb g, wurds guf e Génf. Le Amerika. ; n . : Február 1868 nah Ativa ge Ankunſt in (9. e i zu L. a. Aus Waſbin ton Waſhington vom 14. April wird Per atlantiſches per | einige Monäte nachher ‘gefangen genomnen und hat R Abgang nah...) Haag, M Sléoh Sehek —_— [Sm AA= |SS/SShig A2 Luſtſpiel in 1 Aft von G. zu Putliy. Hierauf: Kanonenfutter. Scherzſpiel in 3 Akten von Julius Roſen. Mr Sonpvabéend, 17. April. Im Saal-Theater des Königlichen Schauſpielhauſes. 60. Vorſtellung der franzöfiſchen au- ſpieler-Geſellſchaft : Le baiser anonyme. Tambour battant. Bon gré, mál gré. R 2272S A N E = N ZE Por L I î 4 pl, y / « atlantiſhes Kabel gemeldet, da gemeldet „, daß der Senat die Ern ſei i r von i E : el &l | | i die Ernennungen either nihts mehr von Lothrop Motley Elgar GeſanÜdtxn in London ihm gehört, — C i S kt s / 45 Ab, —|— |—|Kalbfleisch á| A Mere Ba 24 ta Wien br látion “s atl und John Hay zum Geſandtenin .ien beſxatigthat. „ Gr E O, ¿wude ‘uf Befebl der Ee L O, Ankunft in... ( M Sah n ee 11:9 5 : s nen S É j A 5 1 eri : Nis M Lb B ién ita , _ _ Mexiko, 10. März. Die ebenfalls im Februar 1868, ei -— : ge L i Laa , A e Rog Rh d Pat Nachrichten über die Niederlage des Generals Negrete na< ſeinem „geſcheiterten Pronuncia- | gefangen geſezt und A man (Eder A Ee a Ma Hamburg. w egi 2d E C a g ait feft jg tee mento in Puebla, ,welche der c::gliſche Dampfer welche dee eraliſ -geſcheiterten Pronuncia- | vernommen. — Richard von Treuenfeld, aus Thorn L A Meinen 0 64 Tülr. bet, Mui - Jdvi El n Pie hex. FanbiaBali beate; baben Ah ibre e Latiee QOLIIeE nach Europa , brachte, haben ſeitdem ihre vollſtändige Beſtätigu; 9 gefunden. ' R vom Präſidenten Lopez als Direktor des. Tele- Abgang nah. - | Kiel. 62—61%—62 Thlr, bez. Juli-Aougust 62% Thle. bez. s Die Behandlung der bei dieſer Niederlage ema ten Gefan- en0n, zmter N iede l eſtätigung gefunden. V P E beſchäftigt, wurde am 22. Oktober 1868 der Ankunſt in. O A) : Roggen loco 52—4 Thlr. pr. 2000 Pfd. ab Bahn u. Kahn bez., pr. enen, unter denen Negrete ſelb R age gemachten Gefan- Verſchwörung - gegen die Regierung verdächtig in. Asçuncion Abgang ‘nach Königsberg i: Pr 9.1 Avril uZd April-Mai 52—514—52—51% Thlr. bez., Msi - Jumi 51— 507 g elbſt fehlte, wä rend der_größere he1l während der größere gt eingezogen und. na< Somas geſandt, entkam am An a S2 tee did Thlr. Het ‘ini-Juli 50k—4 Tblr. bez., Juli-August 48549 Thlr. bez. "Aas à 43—54 Thlr. per 1750 Pfd. heil ſeiner einflußreichercn enoffen ſtch unterihreyZahl einflußreicheren Genoſſen ſich unter i 7. Dezen Ad | er_ ihrer Zahl be- | “l. L ezember 1868 zu der alliirten Armee | Hbaang nah... Kopenhagen. E R . Ab. | fand, hat zu Differxnzen Differenzen zwiſchen den Juſtizbehörden der Föderatton | 1ebt în Ascuncion. — F. W. Feſt, Gärtner M E dar Ank nft in... füber Mare S 7 25 Ah Derats, Sa A ‘Thlr’ pr 1200 Pfd., galizizcher 305—314 Thlr. | Abgang nah | | Leipzig. 441.10V. 11 b. bez., P R: Töderation und denjenigen des Staates von Puebla und ifti : A V in: Ativ t zu lebhaften Erörterungen zwiſchen, zwiſchen den Blättern„ der Oppoſttron und, Blättern, M béekankt, und tate inân Altubiiaeh tian) Mi L Ankunſt i oln. 32—2 Thlr. bez., feiner pomm. 34 Tbir. bez. , pr. April- R D ung O der Regierun N geführt. 'Das “Das Gouver- nement „hatte dte ſofortige rſchreßung der mit den Waffen Schult, Schmied, cdébeiteto ini Sea n As Ci war Sans van D Tee M M M gui 1, Sang D atte die i ; mm cuncion; m aa id Ui H 30—29% Thlr, bez. Waffen in der Hand ergriffenen L eni rſhießung der: mit den glaubt, daß er. ſich no< mit den übrigen Arbeitern Ein ü 0es4 Q ie, 4g On, E Erbsén, Koétiwäáre 60—68 Thlr, Futterwaare 5258 Thir. orditcl; und es eint bie N ne n Führer des Aufſtandes ange- oxdnet„1_1n„d „es ſcheint Cordilleren am Leben befindet. — W. Teiſe, Doktor, wurd Ankunft in über Oſtende oder Calais. Winterraps 84—£6 Thlr. die Ausdehnung dieſer - militäriſden Befeblshab ehnung dieſer. Maßregel, welche „ihr dte mrl1tarxſ<en Befehlshaber ihr a. in-der Recoletta zu. Anfang September 1868 eſch “I iri 40 (dert tig n t Winterrübsen 84—86 Thlr. laubten, zu den v ehlshaber in Puebla geben zu. zu müſſen Ygubten, zy den „vorerwähnten Differenzen | führt ein Wanderleben und man glaubt, daß er E e f Abgang ‘nach Lübe>. 5 Rüböl loco 9! Thlr., pr. April, April-Mai u. Mai-Juni 9 f E Die OppoRtonéblätler. die Fou Differenzen. geführt zu haben. „xe Oppofittynsblatter, dte in Paraguay am Leben iſ. — 5 hilip Alt epo Ankun tin. ¿direkt ‘oder Über Hamburg: bez., Juni-Juli 410—4 Thir. bez., September-Oktober 105—5 Fhir. litik der Neai âtter, die ſonſt erade fur gerade für: eine energiſche Po- lmk der ReYerung plaidiren, grtffen» die „Entſchlüffe derſelben Brenner, wurde Anfängs September 1 p. L4tmann, Abgang nah i; Oktober-November 103—% Thir. bez. : 4 betreffs der efangenen auf. S Betantlnn dit, 8H ligſte c Entſchlüſſe. derſelben | ehen; man vermuthet ihn ib in des Cbilen I A S ares 44 Pil Sept 9 Z4 Ti De AEA t ap T i das Heftig'ſte an ,' Heftigſte an; von Puebla ſelbſt liefen Vorſtellungen | am Leben, — Guſtav Wa | M Abgang na 4 ‘Chir, Septéinber-Oktober T4 Tar: H. 6 reren, ay dagegen em und,...es ein und es bleibt als Thatſache. zu regiſtriren, Tbalſadie. ſhiveig, wurde im Baue des Reb rid f A „Braun- fel R ‘oder Lane as 1A Fo 15%; Thlr. ‘bez., pr. April und April-Mai (U regifteiren, daß 'von van den Gefangenen bisher nur biöher “nur Garcia Eſteyes | fiber, 168 zum lebten Male geſehen und em gewxffer Lujan, die am gravirendften Kompro- mttttrten, erſchyffen worden nad din Cordilein F e Miſe (E He Bér o E ehe uriver 16% Thie der mitti j 1Pr0o- L er ſi, wie man. i Le ed : : 1624- Thle. bez., Juli-August 165 „ August-September 16 . bez. Benen Mor AURZ Eda ſind. Dagegen ſind fernere Exeku- twnen, vorläyftg ſuspendtrt | Europäern noh befindet, E Julius Seba lu P be e übrigen Abgang nach... ( Prag- er L Beizen ‘loco léblós, Termîtie flau ind billiger verkauft. Gekünd. fn poriáug, [pen worden. , Erne wxrtere Konſequenz des Negrete'ſchen : aus Hamburg, wurde im Februar 1868 na Peri an Ann Es 1000 ‘Ctr. Im Roggér-Términhandel herrschte heute ebenfalls cine Ui? in bet Verzibt au onſequenz- des: Negrete’ſchen Aufſtandes iſt 111 dem Verztcht auf ſandt, einige Monate naher zum Gefangene Peribebuy ‘ge- Abgañg nach | St. Pétérsbürg. Wo 50N G : : Stille. Das eingetretene, überaus warme Wetter, im Verein mit theil- Gouver R 8 al ſein Amt zu ſehen , » ,- welchen “.der der bisherige Gouperneur des Staates vop | bat man ſeitdem nichts Weiteres über ihn genen gema<t und ‘Ankunft ‘in. E E oe galt Sha ar E. | ¡WeIsen duswärtigen lustlosen Yetelttbn, O won She bortiaee Si e aates von Puebla, Rafael Garcia, der dorttgxn Sftaatenlegislatur : A 1 erfahren. Abgan Stéttin. n 45 E den Verkäufen, yfapei Tébias r alle E tén E 4 G pr. E pe dortigen Staakenlegiblatur zu erkennen exfennen gegeben hat. hat, Dieſe Re- figantton tft | araphiſh gemeldet: Die nördlichen Daimios. buten die In Antunſt ja L E RE N i U Ky reichlich angeboten. Termine in matter Vau A8 angenommen und die Verwaltung des Staates vorlaufig, graphiſ{ gemeldet: Die nördli<en Daimios haben die n i Abgang „nah Stockholm. fn U. e Tilins Auf Rüböl wirkten ‘die art ern at höheren Berichte befesti- Sb ig/ dem Staatsgrundgeſeß Staatsgrundgéſeß gemäß, dem Präſidenten des Obergertchts von Pueb1a übertragen worden.- - | - - Der Sado ‘genommen ; die inneren Unruhen find alſo noch ni nſe Ankun tin... $ . Über Köpenhägen. 7, 15 Ab. al M Aue P lien eige Preisbénzérung ‘vèn ‘circa % Phlé.ipr. Cir "L D von, Puepier Uberirngen worben. beſeitigt zu betraten. ; C: et Abgang nah D N Auch für Spiritus mussten Abgéber hte Fordérungen ‘in Etwas ermüssi- ie W6 er auf der Ha-1bi11ſel Halbinſel Yucatan ſtattgehabte Aufſtand lſt ebenfalls — In Japan hat ein Erdbeben ſtattgefund Trieſt. 11. 5 Ab{\7 U. Ab. 7 gen, da Käufer nur ¿chwach im Märkt vertreten waren. -Sehluss fest. in f enfalls als vollſtänd1g vollſtändig unterdrückt zu betrachten. Es haben doxt zahlrei<e,i | E O Ankunft in…….…-- über Breslau oder Dresden. }9. 25 A. S 120,000 Qr. ort zahlreiche , von dem Oberſten Cevaüos Cevallos j Nus dei reer | 8. 19 Ab.+ 18. 19 Ab. 7 erlm, 14. April. (Amtliche Preisfeststellung von angeordnete Er- ſchteßyngxwſtattgefunden. Auch Er Aus dem W pril. _( ſchießungen ſtattgefünden. Au dieſe Exekutionen Werden werden auf 1 1 Wolff [hen Telegraphen - Büreau. Warſchau 11. 15 Ab.® Gcireide, Mehl, 0él, Petrotéum und'Spiritus auf Grund des i : U München, Donnerſtag, 15. April, Mórgens bie | * 2 E: Tres h, en Me Een Rh unter Zuziehung der vereidetén Waaren- ‘and | ; l: 7 U. Ab.7 f Weizen ner 2400 Pfd. loco 60 — 70 Thlr. nach Qual. , hóchbunter EFU C pam | Q ei pol i. ® . D W S ppa | CLD ummi D ths O A das Hefti fte Heftigſte angegriffen. - -- _ L An Sißungen der Liquidationskommiſſion werden nach der : Wien 11.5 A. . - _; us Para, ua!) find 5000 Pfd. ‘pr. ‘April-Mai 614 'à 614 à'615/ à 614 bez, — Aus Paraguay ſind uns über die leßten Schickſale der wahrend des "Krteges daſelbſt befindlich geweſenenDeut- ſchen leßt en.S Y “iyferthall ß <hi>ſale | Rückkèhr mehrerer Bevollmächtigten, welche ihren Regierungen gr : über Breskau öder Dresden. )5. 23 fr. ala. I-L UE 7 56 A.+*)/3. 14 Nm.7 Mai-Juni 615 bez., 61% Br., Juli bez., Juli-August- 62% bez., i 16. ‘Gekünd. 5000 Ctr. Kündigungspreis ſ{<en von zuverlaſfiger zuverläſſiger Seite folgende Mittheilungen zu «111- zugegan- | men werden gen: Elnll Emil Nurman, „ein ein in araguay- bekannter Kau mann Para bek G aus * amburg, Hamburg, wurde bei béi der äumung äuiming de annter Kauſmann London, Donñnerſtág, | ng der Stadt Ascuncion 0171 2 .Februar 1868 als Gefangener Ascunci ; Hypo ñerſtág, 15. April, Móörgens. Di igi aa Ce ebet E mitgenommen "und nach Sterxa Leone gebracht, wo er bis zum Mai deſſelben Jahres ‘und dat oben Abréiſe näch Osborne ‘bis auf die dfe ebt Mer verblieb. Dann wurde er mit einer'großen Anzahl anderer Gefan enxn na< imit-elile üizogen Ln Jahres | - Paris, Donnerſtag, 15. April, ‘M : A h na | Zürich. C i nah San Fernando transportirt, wo er zu An- fang 3111 verſtarh. _ „Guſtav Hamann, Kaufmann in Achncwv, „wurdx mz Jul1,186_8 wegen Verſchwörung gegen G r Den Hoheiten der Prinz und die Regleruüg m Sunpw gefänglich eingezoxzxen 'und mit aüderé11' De c R L o | Antünſt in...) ——- E L a Aseuticion, Purds {i Juli 1268 dl Ba M ann B Sd S I 1 DIeL eingeteDleir ſind , werden heute | | N p 0a aaa ad vat L | egierung in Simpio gefáuglih eingezogen 1 gegen E Florénz, Dónnerſtag, 15. A Di D, Königliche Schauſpiele. 344 bez. » Pr: i Lng) 98: Gefangenen nach na< San Fernando abgefu'hrt. abet. Von da Wurde b g nah meldet den Abſhluß“der NiiWetiaÜter-Öperätbe a d Ifdliae | Freitag 16. April. Äm Ohernhauſe. (85. Vokrſt.) Johann | Jul is h ber Be e 60 Thir naéh Qualität, er unt . mit der fich zurückziehendcn ſi< zurü>kziehenden Armee des Präfiden- Präſid de | Fould, Crédit foncièr und ‘dér Nätionalbank 1s Veno reie A A von Paris. Oper in 2 Abtheilungen mit Tänz, ‘nä ‘dem | paterwaare 53—57 Thlr. nach Qualität. i ten Lopez ngch Lopez, na< Lomas geſchickt , geſchi>t, wo er am Typhus cr- kranktc. und 1m Oktober 1868 verſtarb. ene | Die Direktion - Carl Ulrich , Kaufmann, DSfiiUkltkUk und Ackcrwirth in " Ita, wurde im Oktober 1868 verhaftet, nach Somat geſandt Und dort am 11. De ember 1868 erſchoſſen, weil er . der Verſ<w“5. rung gegen die egierung verdächtig, wax. "„AdolpcßVroſ'e, Cigarrenmgcher von Corumba, trat 1n„d1eDienſte des cſandte'n der Vereimgten Staaten als Koch, bl1eb in jener Eigenſ<aſt bis zum Juli daſelbſt, worauf er gezwungen wurde, die Gé- ſandtſchaft mit den übri en Leuten zu verlaſſen , die in jenem Jauſe Schuß geſucht hat en, wurde einige Tage nachher zum efangenen gemacht, nach San Fernando geſchifft und dort, derIVeſrſFFYung gegen die Regierung verdächtig,_e_rſ<offen_ - o legteren ‘hat déim Bécwaltu e - bracht. Seine leßte Beſchäftigung war die eines Kochs im Hauſe des Kapitäns Fidanza, eines Italieners, „wurde in Ion und war im Hauſe des italtemſchen, Konſuls verhaftet und nach an Fernando transportirt, wo er ſtarb. Ober erſchoſſcnw-urde, weiß man nicht. -„„ Carl P_aul,_ Schmied, wurde von Corumba hergebracht, arbeitete im Arſenal und glaubt map, daß er ſich beim Präſidenten in den Cordilleren befindet. » Frtedrich Hoffmann, Goldſchmied, arbeitete in. Inque bis zum November 1868 und wurde dann nach Atiya in den Cordilleren geſchickt, wo man ihn Noch vermuthet.-_,Octavi1xs Zullgraff, Uhrmacher von Monte Video , Compagnon A: Franzöſiſchen des "errn Hoffmann, St. Juſt. Muſik von der Regierung zur Herſtellun von Telegraphenmaſchmen verwendet, wurde im September] in Athxncton verhaftet, nach Somat geſandt, Boieldieu. Gaſt: Frl. mehl No. O u. ‘1 pro’ Otr. utvéfatetért inkl.Sack -pr. April- krankte und dort„ der Ver- ſchwörung gegen die Regierung angeklagt, in1__NOVeu1ber er- ſchoſſen. - Br_o<el, 'Goldarbeiter aus Hamburg, wurde auf Befehl der Reg1er'ung im Februar Oktober 1868 ,nach Aliva geſchickt, eimge Monate „nachherxgefangcn genommen und hat man ſetther mchts mehr von thm gehört, _ verſtarb, — Carl Heiſer,„S<micd, aus Hannover, wuxde auf Befehl der Regierung nach Atiya gebracht, ebenfalls tm Februar 1868 ,. einige Monate, nachher gefangen geſeyt und_ .hat man ſeitdem mchts mehr von ihm vernommen. -_- R1<ard Ulri h, l brei U Ma von Treuenfeld ausThoyn, Ingenieur“, 100 auf 200 Veillionen, res, Mallinger, vom Praſidenten Lopez als Direktor deS: Tele- Yaphem'veſens „beſchäftt'gt, wurde am 22. Oktober 1868 der „ erſchwörung gegen d1e Regierung . verdächtig in,. ,Ascuncion Zefän'gltch eingezogen und nach Somas geſandt, entkam am _7. Dezember “1868 zu der alliirten .Armee und befindetfich [eßt rn AZcuncxoq. - F. W. Feſt , Gärtnxr aus Erfurt, war in. 21th beſchafttgt, zum Gefangenen gemacht, , wann iſt un- bekannt, und 1ſ_t, w1e mqn glaubt, erſchoſſen worden. ,- Carl Schult, Schmxed, arbe1tete jm Arſenal zu Ascuncion; man glauht, daß er fich noch .unt den übrigen Arbeitern in den Cordtüxren am Leben befindet. Königlichen Hoftheater in<hèn: Clára. | Mai 3 Thlr. 145 Sgr. béz., ‘Mai-Juni'3 Thir. 144’ Sgr. Br., ‘Juni - W. Teiſe , Doktor, wurde ?gleßt xn der Recoletta zu Anfang Sepßember 1868..geſehen,*_er _uhrr em Wanderleben und man glaubt, daß er noch irgendwo m Paraguay am Leben iſt. -_-. hilipp Altmann) Brenner, wurde Anfangs, September 1 zulekt in Ita ge- ſehen,“. man vermuthet >11 wgendwo _in den Cordikleren noch am,?xben.;__5- Guſtav Wachmann, Lehrer 008 Braun- ſchjve1g, wurde 1111Hauſe des Herrn Ulrich in Ita im Sep- tember 1868 zum legten Male geſehen und nach den Cordilleren eſandß, wo Juli ; er ſich, wle man „annimmt, mit den übrigen uropäern noch befindet. - Julrus Schamper, Kaufmann aus Hamburg, wuxde tm Februar 1868 nach Peribebuy ge- ſandt, einige Mongte nachher zum Gefangenen gemacht und hat man ſettdem mchts Weiteres über ihn erfahren. Aſien. Aus Yykohamxx vom 10. März wird. _tele- graphtſch gemeldet:,Dre nördlr<en Daimios „haben die Inſel Sangenommen,“ dte mneren Unruhen ſind alſo noch nicht als beſetngt z'u betra<ten. _ In Japan hat ein Erdbében ſtattgefunden. Aus 'd*e*7m Wölff'ſch'en Telegraphen-Bureau. „ _ München „Donnerſtag 15. April M'o'r“ei1s. Die Si„ßungen der Öi'quida_t_iq,n6,kon1miſſi“o,n werdßn nach der Ryxkxehr mehxexey__Bevoklmachngten, welche ihren Regierungen mündlich Bertcht erſtatten wollen, demnächſt wieder aufgenom 1t1eanerTZen. D „ | 15 A , on[_on„, onner ag' é “uge . pril Mor ens. DieKöni in Tt bthre Abreiſe nach Osbéwne bis ,an dJc nächſte Woche JWT- 0 en. „ Paris, DMner-ſt'ag, "15. April Mor ens. re Köni - FckZeenußHoheiFnlchder, Yexinß unddié PringzeſfinJZarl 0021 __ è E Q s o Î L K Ir, 1 Sgr. . en„ 0 6 “ge rn“1er'einetr0- : “ * m [)J TéileriekÖdinß'reZ. : g ffej ſmd , Werden heute _orenz- MÜ“ F0; 715.ZApril. Die *G*: etta d' taliaa meldet de11__Ybſ<luß_'“dcr KtWéngÜter-OPerainn an131t der (Yruppe F0uld,„Cre,dxt foncter und, dér Nationalbank als bevorſtehend. Dre Dtrektwn dcr lcßtxren hat dem Verwaltungsrathe vorge- ſchlagen, das Bankkaerk von 100 011f200'MiUionen Frcs. zu erhöhen und der Régterung x gierung 100 Millionen 5:1 à 5 pCt. behufs Aufhebung des Zwangscourſes vorzuſtrccken. inf auf G'r'ünb FJanr-Monate am aller, Maurer, wurde von Corumba herüber gc." t-Eiſenbahu-Verbindungen Berlins Ueberſicht ZÜazßWpurier- und Schnelxzüge- Amſterdam. _ über Oberhauſen oder Salzbergen. Baſel. tDQQI 'JF:* Bremen. Aſääßt-ynach x Breélau. An un 1 ....... . ..... Brüſſel Ab anßt ZFH ..... ; über Cöln oder An un Av an xmch ..... Olivier: Fr, Grün, Der F raaér E A 9 Tris be, Tir. : Cöln. An unLttn........ . _ _ Ab ang xtach ..... AnLunft m ....... Z Danzig. M' M?- "W, """" Z Öresdén. An un fin ....... „ „ . M AbW näch ----- an' rt a. . "g Wer iſenach oder Ankunft M ****** Kreienſen. & „„ „___... MIMID: Tr:" ' / Ab an nach- ..... * * “en . An unßt in ....... é _ G f _Abßä'ng nach ..... > “& ? a a g. „. . _ » 'übe'r Obel aufen oder Ankunft m ....... 8 Salz "e'rgen. YYJTTYÉJJK Hamburg. Abgang Nach...“..x Kiel. Ankunftm..,.,.._.„ __ * - , ' „9.1 Ab Ü kach ..... :" ".“ bel“ ,i. Pk- An MinZKönigs „g. ._ . ' . Kopenha-ext. „, -. YZ UM Jtachxüber Kiel oder rtedertcta. p-“U'k-“s-a 'x-a. “ 747-513- .. n amtliäxen An aben Wähkxnd der 1.d &? Zeujeeßyees M9ngzs. Berléxn", 15. April 1869. h_- p_- ' MX 12": F?; W V'.» "01553 der le te der Tribunen. lange:? von R. Wagner. BaUet von Fr. Grün. Adriano: Frl. Brandt. mann. -?7?TH- “Ido 'It'kob Ükbuo ['Kid-ien Fuß ""nach ..... “ i . "Zw“ ntin „...,..Z Leing Abgang nach ..... Arikuüft in ....... über "O * "LübÜ? London. _ . ſtende oder Calats. Sd ZZ ***-:* AHP" n'ach ““““ direkt „“oder über Hamburg. "AY un t in. Abgan nach """" Z München. Paris. _ *Ankun t in ....... über Cöln, oder 25.007171 .O. “Äbgang nach ..... Frankfurt am Main. Ankunft in. . Prag. 'AbJang nach.. ._. . ? An unft in. ...... . „. „ 9.10 V.“. _ . AW" "ach““x „Sti „Péteris: . .,.?12, 50 N.."x ,. “'Ankun fin." ...... Äb'an nach.....x 'An un t in ....... (WHM „nach ..... x “An mi t'in. ... Abgang nacb ----- Ankunft in . ..... . _.45 x."? Stétkin. |_ ?? f bSÜÜßMen * n ' . . ü er OP? 8. 40 ſt.„ Trieſt. 11. 5 Ab. " . 9. 25 A. uber Bcmlau oder Dresden 8.19 Ab."!- 11 U. Ab.“ 77. 15 Ab.“ 1. 26. V.“,“ . . 7 U. Ab."[' 8. 19 Ab. "j" 11.15 Ab.“ 3 U. N) 88. 40 fr.“ ! le an nach ..... T Warſchau. An 11 t in ....... „ "Abgang nach ..... Wien. “Ankunft in ------- über Breslau oder Dresden. 11.5A. . 5.23 fr. 7.56 A. *) 7 U. Abxj- 3.14 Nm.“!- Jr. ſchon >“) Mo. 1. hne ‘Fúlss lóco 10 ‘Úhlr., pr. diesen Monat 97 à % Gr. {on 614, Tblr. O, K 5. 18 Raw]- 7. 30 . XL. 3 IFK“:- *' Eilzüge. Zürich. “1- S<nZÜziige. "* C0Utiék3üge. Königliche Schauſpiele. * i'éitag,16_.__Äpéc_il. 2 m Oßernhauſeß. “"s.Oerin§ , „_ ZYnz-Zcärſxhen dcps St.Juſt. Muſtk von Bmeldrcxxl Mallönger, vom Königlichen Hoftheater Olivier: Fr. Grün. Dcr Groß-Seneſcha Hr. Woworsky. YB M Mxxxxxx [l; Hr.,Beß , Hierauf: [„a Zégojcxijla, ſpamfcher Natwnal- 7. 45 Ab.? 10 Nm.Þ7 Roggen pr. 2000 Pfd. loéo 52% bez, pr.- April-Mai 524 -ù 52 à 525 7.30 fr.+ [7.45 Ab.7 bez., Mai-Juni 91% à 915 À 51% bêz., Juni -'Jüli 514 à 51 bez., ‘Juli- E Nm.+ |10 U. Abwj' (85. Borſt.) Johann [h_t'hcilungen mit Tanz, nach dem G1 :_ rl. “ e'ſt04JlZ151'a. . Johann: L SFYſpiel in 3 S an ielbauſes. . ſpFler-ſcpßeſeuſthaſt: 1.0 681881' 3110113111113. JTS, ma] Zré. ““ ' l 58 -- 70 YLFT-M-SL “l'blr. box., 11' . Irie i'. de:. , p [111 312 1'1111'. box., Uzi- 30-2957 “kdb„ 663. be», .!uui-IUU 10-Y 0kt0ber-U07ember 1055-sz “kb]“ bei:" “!),-5] 7% “kbit. Zt., 411704111 _1000 ()tr. JHJJ 'a'üsß'kértiseu 1115008011 Zokicbten, äen Uerk'a'ufqux «701101 910180 einbüsstxn. „0011. 6000 Stk, _ “ Ü:]tudg. Luk Ku tan von Paul Taglioni, ausgeführt von Frl. Girod und Hrn Ehr >Im YÖYxſ'pielhauſe. (102. Abonn.-Votß-) Das Gefängniſ. Lu iel in 4 Akten von DrYZatiſther Scherz in 1 Akt von G. zu Vorher: Ein Ständchen. MM;- Sonnabend, 17. April. m Opernhauſe. ., . _: i O er m fün Abthet (ZM trag ſ<eauk Taglioni. Irene: ola Rienzi: Hr. Nu- R. Benedix. M.-Pr. „ cht“ el aufe. (103. Ab.-Vorſ_t.) Cme alte Scha . IR ?RuYt lJon G.zu§1Z§thtlsißR ZFUW ?Paxonenfutier. v u u o . .- . „ , Akten on JIm Saal-Theater des Kön ltchen der an 6 ſchen au- “l'aftxxbozurfibatWr. Zoo „bend 17.A ril. Sonva , 60.p VorſteUung kroäukten- uml "“von-börse. verum 15. Opti]. (Wyk. nch Umitt. (in l. kolmi- . . , bi! ſoo ßi- 2; 4 2x- 133 Ab.+{ August 495 à 493 a 494 béz., Juli ‘afléin 51% bez. Gekündigt -12,000 Ctr. Kündigungspr. 524 Thlr. : 6! x.; ...-„J - | .? *. ' .' --|- -- [(Übüsi-cb ' 44 IHK; “L 6 kfä. 10) * *-. 8 111-111» 5 5.111 Üekllu, 15. 11 ri]. '(Üiebnmfliebet Setreiäebotiobt.) . . 1W kfä. uch Lukü! t. Lyrik: bb 1012111111 612-131 “l'blr. box.: .? ()"entdé'k “ [111,1 uni - „lub 62-612-6Z "11-11. bez., zuu-zugmt 622 1:0. 1992. kassen loco 52-'< 71111“. [) Ü ri] uml 3 ril-Uaj 52-515z-5 1T U . 2000 kkä. ab 811111 11. Kaba. be2., pr. r2-51Y; 'l'blr. box., “:ü-In! 51-507; uui-Juli 502-4 “kbit. box., ]uli-szvst M-W 'kblr. be:. ** uml kjeiuo 1 43-54 “km:. pxx 1750121. ZYÉ'KIÜ-W 'rvv.'pr. 1200 M., zunachst 301-3124171117. 1:- 32-3; 11:17. ber., keiner pamm. 34 71111“. box., kk- pk!- " ' zun; u. Iuni-«ſuli 31; 1117.13», auv-zuzuze . bes., Utbaé'o, Üoékwüte 60-68 711112, knnemnke 52-58 “kbit. _Wiotem - 84-86 'kblr. Winterku" " 821! 8446 'l'lüt. , , . . - 1 , „ z ri], & 1114111 11. Uu-qſuv 9F-ZZ; Küböl 1oco JQ “kb'lll'oülkékbexlz, Zepthbu-Oktober 1035-23“ . .. 'l'e'tr'ole'uw [oed 7D blk. 131“. , 735 “köln, JepſeWbe'r-0ktober “777 “kb]t. be:. 0 oo . *b. . . ZeMlTÜToUc-ibnébkxu HZ; 'kbjr. be:. , 46 j únd Weine, 42—54 Thir. ‘nach Qualität. n Eilzlge. L Gerste pr. erü uncl Qp'nl-Uq “mt. bez., ““dixi-Ivvi 1532-35-13; "rmx. box., Intu-Iub FILTH:? 662, ]uUZXuéuiſW-F “kdb„ Üugu-t-Zeptember WIK 'l'bir. be:. ' ' . “l' M' "6 11:11 umi billigér ſerkaufi. , (Lekäuä. "el2W161)Foxßxékßmißbanäe] herrschte beutexbenf'aUZ em? graz,“ ' 5 überaus Warme !Uetter, 1111 ſerem tmt'tbeü- ſenujlsste «ab! 211 übermexeu- für 301: Siebten n. “4 “km;. *.pr. IN)? “zit. [4000173310 b'eßexoete our m "INF?!“ ng . ZchZTkZ-l ekkekti'y reictüiéb wxe'boten. “komme xu Mikel" , __ , ., . . -- "bee befesti- bdl Mtkteu ebe ausſäkt'ße" bobewoxexlj'ßzlr-pr. Ltr. . - uncl 'érLielteu eins erisbksserunß wn circa „,-; '- XYZ: 7:12 Zyiritus mussten Übßeoer iſn't: koräeruvgeu-m W821 ermaxsaxt Zen äs. !(":iuker nur schwach im Uakkt yertreten waren. 80 1155 05 , , Sek.*120,000 Ort. _ . _! f 1750 Pfd., grosse t t "_ 11 „0. " 14. > til. amnes- k_ke1s _08 s e a g Ééixxxejmükobl, 02,1, koLtoléam uncl 8pir1i1u uk WCG; . 15 1101“ Üörxeuoränuog, unter Fuüebuoz 11er ſereläetou Wakeu- uu roäMTLZYIZLW kfä. loco 60 -70 W. nach 01111. , boebbunter ' ' “ . * “7711. r. R“ rü-Uai 612 i 61§.*ä 61F 316195 box., F?."IZZi 1675; FZKY 1313.lz j).] " bes., )ub-zugyst. ZLI.“ beti, quust-Zéßiembér 63 r.,JLF (3. "60111111 . 5000 Ott. !(unäjguogopres 612 M*" * - ril-U ' 522 1 52 1 522 kfä. loco 5 box., Hafer pr. Ip. 'N' . b *WÉJY'ÄM 5135 1512261», Füni-i-Iub 51; : 51 pn., zuv- 133351131 492 ': 4% IAR 663., Juli Mein 51; be:. Gekünélgt 12,000 .. „- bb. . “ Rr. 012-th 12111? 1.0 ZF ? *m uml Ueine, 42-54 "kbit. 113901101th UTker pr: 1200 kktl. oco 31-35 “[Nr. oled 0111111“, (Y 11; “41 be; Zr. 4711-21-11 31F**öe|*., 1131-1119: 5313; Zr„ .!aoma 3 ., * rÄ *.]ujiLJuguat bd2., Zeytk'niber-0ktober 287 [It. 11 "tät, "1111..." 131“. "2250 M., 'UöébKIFL-W-sv “kb]r. ue amd ["11 * 1:7 SQTUZZ7§2.1*0b11T ?cljj'oQZtrl uvwéateuert UU.- ijk pr. Qprü: Uni 3 blk. 14“; 851". box., :i-Iuni 3 “kbit. UL; ng. Zt., .]uoi-Iu]! 3 LW“ NU; Sgr. 131'.bne “kiss Pfd. loco 10 'kblr., pr. (liesen Donat 925“ 31 955 ])as eiuZéfretene, Kübö] pr. Str. — 35 Thir. nach Qualität, 31 bis Avril - Mai 313 bez. , Mai -Juni 3t& Br., JuniJuli 31% der während des Krieges daſelbſt- befindli ndlich- nünd Berit er ſt- befindlich, geweſenen -Deut- | mündlich Bericht érſtätten wollén, demnächſt wieder aufgenom A August-Séptember 63 Br, V2