OCR diff 094-9975/528

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/094-9975/0528.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/094-9975/0528.hocr

dcnberg denberg nebſt allen in der genanntenEdiktalladung genannten Ediktalladung näher bezeichneten Zubehörungcn Eigentbumso „odcr Mitbcfißanſprüchc, Qubehörungen Eigenthums- oder Mitbeſißanſprüche, hypothekariſche Forderungen, ſcrvituiiſchc, ftdctkonnnixſariſchc, lehnsrechtlichc ſervitutiſche, fidcikfommiſſariſche, lehnsrechtliche oder ſonſtige dingli<c§21nrc>te dingliche Anrechte nicht m1gc111cldct angemeldet haben, und von ihrer Anmeldungs- pflicbt durch Anmeldungs®- pflicht dur von der gedachten rittcrſchaftlicbcn Krcditkommiſfion ritterſchaftlichen Kreditkommiſſion über bereits angezeigte Anſprüche crtbciltc Ccrtifikatc ertheilte Certifikate nicht befreit chcſen, geweſen, werden der in dcr 111ebrcrwähntcn der mehrerwähnten Ediktalladung enthaltenen An- drohung gemäß, ohne Ausfiäyt Ausſicht auf Wicdcrxinſcßung Wiedereinſeßung in den vorigen Stand, mittelſt dieſes Präklufivbcſchcidcs dcrjenigcn hypothckariſcbcn Präkluſivbeſcheides dêrjenigen hypothekariſchen Forderung, wclche welche der Kreditvcrcin Kreditverein für das vorzuſtrcckendc vorzuſtre>ende neue Darlehn Darlchn erlangen wird, bis zu deſſen gänzlichen Tilgung damit nachgeſeßt. nachgeſebt. Northeim, den 2. Juni 1869. Königlich Preußiſches Amtsgericht 11. Il. [2049] „Pryclama. In folgenden_ Auseina'ncheßungs-Sachcn 21.1111Rc terungs-Bezirf Wrocliama. ÍÎn folgenden Auseinanderſeßungs-Sachen A. im Regierungs-Bezirk Stettin ]. 1. im Camminer KreiJe: Umwandlqu dcr dex Kreiſe: Umwandlung der der Pfarre und Küſtcrci Küſterci zu Pribbcrnow Von dcn'Rittcrgutcrn Prtbbernow, Brcſow, Pribbernow von den Rittergütern Pribbernow , Breſow Curtlow und Rackitt ſowre ſowie von den GemeindenRackitt, Gemeinden Rackitt, Sabeſow und Pribbernow zu- ſtehenden Natural-Abgaben, 2) im Greifenbergcr Kretſc Greifenberger Kreiſe a) Umwandlung dex der an die Pfarre und Küſterci Küſterei zu Beblkow, Behlkow, von dcp bauerltchen den bäuerlichen Wirthen zu Bchlkow, Lewcßow Beblkow, Leweßow und Gummm Gummin ſowie von der Gutsherrſchaft Gutsherrſhaft zu Möſtow zu entrichtenden Naturalabgabcn, Naturalabgaben, b) Umwandlung der von den bäuerlichen Wirthcn u Wirthen zu Langen- hagen und Kolbergcr-Dccp Kolberger - Deep an dir Pfarrc die Pfarre und üſterci Küſterei zu Langenhagen zu entrichtenden Abgaben, im Namardcr Naugarder Kreiſe 3) Ablößung dcs Wcidcrcchts a) Ablöſung des Weidere<ts der Küſtcr- Küſter- und Schulſtelle zu Großenhagcn Großenhagen vom Fundo des dortigen Gutes, 1). b. Rentifizirung reſp. Ablöſung der von den Grundbcfißern Grundbeſißern zu Langkafcl Langkafel und Mmtcn Minten an die zweite Pfarre zu Naugard zu entrichtenden Naturalabgabcn, (:. entrihtenden Naturalabgaben, c. Ablöſung _dcr Bauhochrechtigung der Bauholzberechtigung der Koloniſten zu Caro- ltnenborſt nn linenhorſt im Königl. gricdrichsthaler Friedrichsthaler Forſtreviere, . im Manpower Kretſe chtrszirung „mehrerer Randower Kreiſe Rentifizirung mehrerer der Pfarre zu Barnimslow von den bäuerltchen Wtrthcn bäuerlihen Wirthen zu S<wenninz Schwenninz und Ladenthin zuſtehen- den Abgaben und Leiſtungen, im chcnwalder Regenwalder Kreiſe a) Ablöſung dex Fiſchereibcrechtigung der (Hüter Fiſchereibere<htigung der Güter Schönwalde Éndbeankclfiß U "ita auf dem zum Gute Blumenfelde gehörigen U 1 ee, avißjee;/ b) Ablöſung der Holzberechtigung der farre u Claus a en Pfarre zu Claushagen auf dem Fundo des dortigen Gutes, P 3 h g V Î dag im Ucckermündcr Ue>kermünder Kreiſe UmwandlungHer Umwandlung der von den Grundbeſißern zu Dar iß, Dargiß, Stol- zenburg, 'Jaßmck, Bullxrmühlc Jabni>, Bullermühle und Mauſeort an Jie die Pfarre zu D'argtß 11116 dte Kuſtereten Dargib und die Küſtereien zu Dargiß, Stolzenburg und Iaßntck zy cntrtchtenden Jaßni> zu entrichtenden Abgaben. . 13. 1m i B. im Regierungsbezirk Coeslin. tm Velgqrder im Belgarder Kreiſe: . Gexnembeitstheilung _ Gemeinheitstheilung der Stadtfeldmark Bclgard; Belgard ; ) tm Bukowcr im Bütower Kreiſe: Ablöſung des AufhütuygSrcchts Aufhütungsre<ts der Grundbeſitzer Grundbeſißer zu Damer- kÉw th Bortztöuchcn 111 E u Len in einem Theile der zm?Z ObeErförfterei ornu en ge rigen Forſtrevicre, cnannt er 1 knack Hic xjſchkuhlen zux E orntuchen gehörigen Forſtreviere, genannt der Eichknak die Heiſhkublen und die Don1browc.g > , Dombrowe. N 9 j 3) nn urftenthumer Kreiſe: im Fürſtenthumer Kreiſe : a) blöſung Ablöſung der Hütungsberechtigung der Hütun sbcrecl)tignng dcr Bauerböfe Bauerhöfe Nr. 1, 4, 41 5, 7, 8 11111) und des albbaucrhofes Halbbauerhofes Nr. 9 zu Vangerow tm Forſtrevter im Forſtrevier Vangerow dcr der Königl. Oberförſterei Neu- b) Yac'klow“ v Theiiena d ſ f er ung er gemein cha tli cn Grund ücke u Köl in' ſchaf eilung der gemecinſchaftlihen Grundſtüdke zu Kölpin; 4) im Schlawcr Sclawer Kreiſe: > ß- z p ' Ablömng„ G cis Auic tit Ablöſung der Raff- und _Leſcl)olzbere<tigung Leſeholzberehtigung der 17 Wirthe zu Alt-Kuddezow tm Kömglichen Alt-Krackower orſtreviere, erdcn Alt-Küddezow im Königlichen Alt-Kra>kower Forſtreviere, werden alle unbekazmte unbekannte Lehnsagnaten, Wiederkaufsbere tigte, Wiederkaufsberehtigte, An- wartcr u-nd, wärter und zur Mttbnußyng Mitbnußung berechtigte unmittelbare Thetlnehmer, welchc bet "dacſen Theilnehmer, welche bei dieſen Sachen exn Intereſſe ein Jntereſſe zu haben vermeinen, insbeſon- dere dcr nachſte der nächſte von den 111 dtc in die Lehns- und Succcſfionsregifter Succeſſionsregiſter einge- tragenen und xhrcm ihrem Aufenthalte na< nah unbekannten Agnaten: &) a) des von Pctersdorfſckycn Geſchlechts Petersdorfſhen Geſhle<hts zu dem Lehngute Großen- hagen, Krets Kreis Naugard, b) des von Borckeſchcn Geſchlechts Borkeſchen Geſchlehts zum LchnguteClaushagcn, Lchngute Claushagen, Kreis _ Regenwaldc. hternut ___ Regenwalde. hiermit aufgefordert, fich ſi< in dem a11131.Ju1id.I.,V_0rmittags.11Uhr, vor_ am 31. Juli d. J, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herm) chjerun s- Herrn Regierungs- und Landes -Oekonomie - Oekonomie - Rath Alter in zxmercm Gcſchaftsl-Zkalc hmſclbft unſerem Geſchäftslokale hierſelbſt anſtehenden Termine zu melden und 1hre Erklarung daxubcr ihre Erklärung darüber abzugeben, ob fie ſie bei Vorlegung dcs des Ausein- andcrſxßungsplams anderſeßungsplanes reſp. dcsRezcffes zugezo en des Rezeſſes zugezogen ſein wollen, widrigen- faus fie dtc falls ſie dic betreffende Auseinandcrſeßung, clbſt Auseinanderſeßung, ſelbſt im Falle einer Ver- [cßung gegcy fich gxltcn lebung gegen ſi< gelten laſſen müſſen und mit keinen feinen Einwendungen dagegen wetter weiter gehört Werden werden können. Zugleich 11)in bckanxzt wird bekannt gemacht: 1) de_n ctwamgen Glauhigcrn den etwanigen Gläubigern und Anſpruchézbcrechtigtcn Anſpruchsberechtigten an dem Htrtenhauſe Hirtenhauſe zu Carolmenhorß, Carolinenhorſt, Naugarder Kreiſes, dqß daß für das_ das gedachte Hwkenhaus, deffen Bcfikcr fich Hirtenhaus , deſſen Beſißer ſi< durch Erntragung 1111 Eintragung im Hypothekenbuche mcht nicht legitimiren können, in 54 Sachen Sachen, betreffend die Ablöſung der Bauhol bere ti Koloni en 311 Carolinenhorft Bauholzbere<ti Koloniſten zu Carolinenhorſt im Königlichenz FUJIFILM ,;forftrevicr em Königlichen, Friedribaht e ein Abfindungskapital von 179 Thlr. 10 S“ eſtgeftellt jvorden iſt,“ R' Sre eſtgeſtellt worden iſt ; N, 2) den folgenden auf dem Kolonißcnhofe Koloniſtenhofe Nr. 26 zu Reßowsfeld Reßowsfelh Kreis Greifenhagen, eingetragenen Gläubigern, reſp. deren Erbe, Erh i: und Rechtsnachfolgern, Wegen wegen nachſtehender Poſten: en M a) Wegen dcr Kuhr. 111. wegen der Rubr. Il. Nr. 1 und 4 für den Koloniſten Wil Wy helm Jracdrich Fracdrih zu Ferdinandſtcin Ferdinandſtein eingetragenen, angeblj' angeblig aber an den Inftmann Juſtmann Walter cedirtcn cedirten Forderungen vo yo reſp. 200 Thlr. und 100 Thlr. n 6) Wegen N b) wegen des Kubr.111, Rubr. IIl, Nr. 2 für Friedrich Friedri<h Brechler einge. einge tragenen Erbtbcils Erbtheils von 100 Thlr., «) wegen" dcs"R11b1'. 111. Nr. c) wegen des Rubr. IIl. Nr, 3 eingetragenen Erbthcils von Erbtheils yoy 175 Thlr. fur für die 7 Geſchwiſter Brechlcr; an) Wilhxlmmc, verehclichtc Brechler; aa) Wilhelmine, verehelichte Arbeiter Ber , Berg, in Niederzahden bb Henrtxtte, bb) Henriette, verehelichte Arbeiter Teßla , Teblaff, in Klüß ' oc Carolmc, | ce) Caroline, verehelichte Arbeiter Grunow, in SyZowsauc, 416) Sydowsaue, dd) Auguſte, vqrchelichte verchelihte Schenkwirth Carboniani in Stettin YZZar1,tFlrbc-tter inh(l?;c1)olnoin,l J 0 d ' oro ca, vere ei<te Ko om“ cr inan S li Reßowsfelde, f gor e Eren u SGOIO E, Ferd 4 | > '" “" orothcea , verehelihte Koloni erdinand Sli Rehowsfelde; Y s gg) thhelm Brechlcr, Wilhelm Brechler, daß dcſn Vefißern dcs vorgcdachtcn Koloniſtenhofes, den Frtednch Ehxkeſcben Beſißern des vorgedachten Koloniſtenhofes , dey Friedrih Ehrkeſchen Eheleuten, ein (Hrnndſteuer-Entſchä. dtguygs-Kapttal Grundſteuer - Entſch(, digungs-Kapital von 25 Thlr. in einer Staatsſchuldver. ſchretbung Staatsſ\culdyer, \<{reibung zugefallen iſt; ift; 3) dem nach na< Amerika ausgewanderten und ſeinem Aufenthalte nach nah unbekannten Ernſt Gottlieb Naas Wegen Raaß wegen der für ihn auf deux dem Bauerhofe .?ypothckcn-Nr. F VPGDR Mr, 2 zu Herzberg, Dramburgec Kretſes, Kuhr. 11. Dramburger Kreiſes, Rukr. Ill. Nr. 3 eingetragenen Forderung von noch no 68 Thlr. 28 S r., paß Sgr., daß für M den vorbezeichneten Bauerhof für Ablöſung der tbm de ihm vom Köyigl. Forftfiskus Königl. Forſtfiskus zuſtehenden Holzrente ein , Abfindungskapttal „von : Abfindungskapital von 439 Thlr. 15 Sgr. feſtgeſtellt iſt,- mtt iſt; mit der Ayffordxrupg, Aufforderung, ſich binnen 6 Wochen und ſpäteſtens in obi. gezn „Termme mrt 1hrcn obi gem Termine mit ihren eventuellen Anſprüchen bei uns zu melden, Wldrjgcnfalls fie widrigenfalls ſie gemäß W. $F. 460 ssc]. seq. Titel 20 Theil 1. Allgemeinen Lahndrechts thres Pfandrechts M M ihres Pfandrehts an den Abfindungskapitalicn verluſiig ge en. Abfindungskapitalien verluſtig gehen. Stargard, den 1. Juni 1869. Königliche General-Kommiſfion General-Kommiſſion für Pommern. Verkäufe, Verpachtungen, Submiſſionen :e. [1855H “Bekanntmachung. 2c. [1A _Do0oftanntmaqMun g. as Domamcn-Vorwerk chin-Zchmhagcn Domainen-Vorwerk Klein-Lehmhagen im Kreiſe Grimmen, Grimmen; und 1'; 14 Meilen von der Eiſenbahnſtation Milßow entfernt, mit einem Areal von 1104 Morgen 123 IRuthen, LIRuthen, worunter 1019 Morgen 13 [IRuthen Acker Ruthen Aer und 34 Moxgcn Morgen 106 QRuthen (Ruthen Wieſen, ſoll auF auf 18 Jahre„ Fahre von Johamzts Johannis 1869 bis dahin 1887, im Wege des öffentltchen Aufge ots anderwcttm öffentlihen Auſgebots anderweitig verpachtet Werden. werden. Das dem Auf- Ybote Auf: e zum Grunde zu legende Pachtgclder-Minimum Pachtgelder - Minimum beträgt 2500 haler_Preuß. Courant. ' Dte haler Preuß. Courant, __ Die zu beßellende A ert Pachtcaution iſt iſ auf den Betra dcr ein'äh- rzgen Pachx be immt ,und das Betrag der einujäh rigen Pacht beſtimmt und das- zur Uebernahme der acht erforxder- ltchc Pacht evfürder liche Vermögen auf Höhe von 20,000 Thlr. nachzmveiſen. nachzuweiſen. Zu dem auf den 12. Iuyi Juni dieſes Jahres, Vormittags 11 Uhr , xm Lokale d_er unterzeichneten Uhr, im Lofale der unterzeihneten Regierung anberaumten Bre- txmgstermme Bie! tungstermine laden 11116 Pa<tbcwerbcr wir Pachtbewerber mit dem chcrken ein, Bemerken ein daß dre Verpachtungs-Bedmgungcn, die Verpachtungs - Bedingungen 7 die Regeln der Licitatian Licitation und die Karxe Karte nebſt J1ur-chiſt'er nut Flur-Regiſter mit Ausſchluß der Sonn- und Feſttage taglich tägli während Her Dtcnſtftuyden der Dienſtſtunden in unſerer Regiſtratur eingeſehen werden können, xvtr auch bcrext find _, wir au bereit ſind, auf Verlangen Abſchriften der Verpachxungsbedmgungen Verpachtungsbedingungen und der Ltcitationsregeln Licitationsregeln gegen Erſtattung der Koptalien Kopialien zu erthetlen. - ertheilen. ; Stralſund, den 24. 24, Mai 1869. Königli<e Königliche Regierung. Bebra-Ha_n“auer""Eiſenbahn. -. . , k “„ - > ' “„ - 4“ 27/4 Bebra-Hanauer Eiſenbahn. 6 \ g E V3 A S [2025] Es ſol1 dieLieferung ſoll die Lieferung von eſerveftücken eſerveſtücken für Lokomotiven im Wege der ?ubuyſſtsp verxäeben fwixrdcn2 . ermm "1er Ut au en . : por rig ep d E i ermin hierzu iſt auf den 2. Juli 0. Vormitta s c, Vormittags 11 Uhr- 11) Uhr, in das Geſchaftskcxkal Geſchäftslokal des Unterzeichneten atltberaumt, bisg zu anberaumt, bis. zu. welchem dre die Offerten ftLnktrt yyd verfiegxlt frankirt und verſiegelt mit der Aufſchrift ;FWYÜWU Lon auf Lteferung Lieferung von Reſerveſtücken Reſerveſtü>ken für Loko- [ > l « eingereicht ſein müſſen und ,in in welchem die eingegangenen Offerten in jFeeézdeytxrxart Sugrntan der etwa perſönlich erſchienenen Submittenton Submittenten eröffnet Shäter Später eingehende Offerten bleiben unberückſchtigt. Dre unberückſichtigt. Die betreffenden Zcrchpuzzgen Zeichnungen und Submiſſionöbedingungen können Legen Erßattung Submiſſionsbedingungen könnel gegen Erſtattung der Koptaltet) Kopialièn ſowohl dahier, als auch au<h vom Central- Central» ureau dcr Bcbra- anguer der Bebra-Hanauer Eiſenbahn zu Caſſel bezogen werden. Fulda, am 4. um Juni 1869. ' „ , Es Wilh. Tafel; Kömgltcher Eiſenbahn-Maſfchincnmeiſter. >, Taf\ch Königlicher Eiſenbahn-Maſchinenmeiſter. 2 Meile von der Kreisſtadt Grimmen, 3 Meilen von Stralſund“ Vonx 20. Stralſund Y vom 20, Dezember 1). d. an dte die hieſige Kreis - Kommunalkaſx 2355 Komimunalkale 2399 20501 Ladenvermiethung. Ladenvermiethunig. [ Der von den Kleiderhändlery Gcbrüdexn Kleiderhändlern Gebrüdern Alexander bis zum ] 1, April d. I. gemietbete_Laden untEntreſol, m Hem fiskaliſchenHauſe gemietheté Laden mit Entreſol, in dem fiskaliſchen Hauſe Mühlendamm Nr. 2/4 hterſelbſt„dcr erſt; hierſelbſt, der erſte Laden m dteſem in dieſem Hauſe von der Poſtſtraße aus, ſoll fcrnerwczt fernerweit auf eme eine Dauer von 3 oder 6 Jah- M en an den Meiſtbietenden_vcrmtethct wcrden r Meiſtbietendèn vermiethet werden ; Hierzu ſteht ein Tcrmm Termin auf: . / Mittwoch, den 16. d. Pets, V9rm_tt_tag6 Mts., Vormittags 10 Uhr, im Königlichen D6mänen-cht-A1nte Berlm, Demänen-Rent-Amte Berlin, Kleine Jägerſtraße Nr. 1, - an. hrerſYiſx Vermicthungsbedingungen hierſelf Vermiecthungsbedingungen können daſelbſt während der Amts- ein eſehen werdxn. ſlund?xznerli11,gden eingeſehen werden. erin, den 8. _um Juni 1869. " , König tches Domanen-Rent-Amt Bcrlm. : Königliches Domänen-Rent-Amt Berlin. gez. Krack. Kra >. [2036] Bekanntmachung. Die Lieferung v9n , „ " von 4 145 Stuck Hetzthurcn Stü Heizthüren zu Kachelofen, 20 v * Kachelöfen, d » zu Kochöfcn, 145 , Aſchfalltbüren, Kochöfen, 144 » Aſchfallthüren, 35 » zweiflügligen Kochofenthüren für die hiefigen Garniſon-Auftalten hieſigen Garniſon - Anſtalten ſoll im Wege der Submiſfion Submiſſion verdungen wexdcn. „ . " DU' Bcdmgunaen werden. L | J Die Bedingungen und Probethuren find m Probethüren ſind in unſerem Geſ<afts- Geſchäfts- lokal, Kloſterſtraße 76, einzuſehen cinzuſchen und verfiegclte Offchen his verſiegelte Offerien bis zum Sonnabend, dcn12. d.Mts.,Vorm. den 12. d. Mts., Vorm. 11 Uhr, elb abzu eben. . daſ Hertin, elbſt abzugeben. / p Sri en 7. Juxu,1869. ' Kömgltche Garmſon-Verwaltung. . Juni 1869. | Königliche Garniſon-Verwaltung. [2044] Bergiſch-Märkiſche Bergiſh-Märkiſche Eiſenbahn. Wir beabfichtigen beabſichtigen die Lieferung yon Licferung von 28 Laſtzu -Lokomot1ven, Laſtzug-Lokomotiven, 10 Schne zug-Lokomotiven S<hnellzug-Lokomotiven und 12 Tender-Lokomotivcn Tender-Lokomotiven im Wege der öffentlichen Submiſſion zu vergeben. _ i Die maßgebenden Bedingungen und Zeichnungen find tn in unſerm Centralbureau hierſclbft einzuſehen, auch Werden Ahdrücke hierſelb einzuſéhen, au<h werden Abdrücke derſelben gegen Erſtattung der Druckfoftey Drukfoſten abgegeben. Anerbutungen, Anerbietungen, welche verfiegclt verſiegelt und unter Unter der Aufſchrtft: , »Offertc Aufſchrift: | »Offerte zur Lieferung von Lokomotiven- Lokomotiven« portofrei bei uns einzureichen find, ſind, werden bis zum Montag, den 28. 98. d. M., Vormittags 11 Uhr, entgegengenommetx, entgegengenommen , zu welcher Zeit die Eröffnung derſelben in Gegeywart'der crſchrcnencn Gegenwart der erſchienenen Sub- mittenten in unſerm Centralbureau bewarkt Mrd. bewirkt wird. Elberfeld, den 6. Juni 1869 . . A Königliche Elſenbahn-Dtrcktton. “W Eiſenbahn-Direktion. I E S T E T S E E T D Verlooſung, Amortiſation, inHzahlnng Zinszahlung u. ſ. W. von öffentlichen apteren. , [MY \ w. vou óffentlichen Papteren. i A Bekanntmachung. ei der am 13. Mai 01". ſtattgchabten Qluslooſung er. ſtattgehabten Auslooſung der am 1. 1, Januar 1870 zu amortifircndcn amortiſirenden Kreisobligationen Rummelsburger Kreiſes find ſind gezogen worden: . . „ „ &) funfprozenttgeKreisobltgattoncn: FLZ" Y 2"4 4 13 worden. ; E a) fünfprozentige Kreisobligationen: Lit B. Ne. 24. 14. 13. 1 ir. . r.2.1. . . 1.161). it. B, Nx. 24. 14. 13, 15. Lit. D. Nr. 112. 111. 228. 32. 134. 125. 124. 156. 219. 194. 183. 143. 211. 90. 170. 182. 50, 50. 197. 117. 229. 1.161). Nr. 67. 54. 65. Lit, E, Nf. 67, b4. 65, 55. 70. 68. . . _ 79. 08. : j b) vierprozcntige Kretsobligattoncn: 110.1). vierprozentige Kreisobligationeén: Lit, D, Nr. 92. 11. 7. 98. . . 02. 11 708, : i Die Inhaber obiger Obligattonen Werden Obligationen werden hiermit aufgefordert, dieſe Obli ationen n b Obligationen nebſt den dau e örigcn dazu gehörigen Coupons in de_rq Zcit g der Zeit 4 i e | J. bisz1.gJ?:nuar f E 1870 zur Realmrung Realiſirung einzuſenden reſp. abzugeben und den Nenmverth Nennwerth der Obligation in mpfanJ g zu nehmen., nehmen. Alle Diejenigen, Diejenigen , welche bereits vor cm dem oben bcſttmmtcn Ter- nZinc beſtimmten Tér» mine den Baarbctrag Baarbetrag für obige Obligationen erhxbcn erheben wollen, können dies, auch dies au ſofort thun, und die Obligationenzu dtcſem Obligationen zu dieſem Zwecke ay an die Krets-Kommunalkaffc Kreis-Kommunalkaſſe einſenden, die Obligattoncn Obligationen werden dann mdeß indeß nur bis zum Zahlungstage verzinſt. ' ' ' „ „ . e : s Aus frühem Vcrlooſungen iſt noch dtx vtcrprozenttge Oblxgatton )*W- 1). frühern Verlooſungen iſ no< die vierprozentige Obligation Lit, D. Nr. 86 bei der Kaffe ni<t präſenttrt. Rummelsburgx dk" 1“ JULIA? tb Kaſſe nicht präſentirt. Rummelsburg, den 1. U abe th er an a -' LanDdralh. von Puttkamer. Bekanntmachung.", Bekanntmachung. ei der am geſtrigen Tage bewirkten planmaßtgcn planmäßigen Auslooſung [MY ?FxrdBromberger G pet Bromberger Kreisobligationen find ſind folgende Nummern gezogen en: Lit.. 14. en : Lit. A, zu 500 Thlr. Nr. 36. » L, » 100 » , 18. »B.:» 10 v» .» 189. 32. 42. 84 C » S. 60 » 50 , , 26.32.71. 78.94.100. 102116118. a: 8.82. 71. 78.94. 100, 102. 116; 18 Die Inhaber dieſer Obligationen wcrden hxcrtmt axxfgcforder1, werden hiermit aufgefordert, am 1. Oktober 1). Is. dcn Ncnnwerth 1, Oftober d. Js. den Nennwerth derſelben gegen Nuckgabe dcr ausgelooſtcn Rückgabe der ausgelooſten und hiermit gekündißtcn gekündigten Obligationen auf. zum 1.Okt011er 1. Oktober d. J. . „ ; j noch nicht ausgelooſien ausgelooſten Obligationen, find ſind nach ihrer Fälligkeit „bc: bei den ſelben, für die Einlöſung der Obligationen vorſtehend bezetchneten Zahlungsſicllcn bezeichneten Zahlungsſtellen gegen Rückggbc Rücgabe der Coupons zu erheben. hOlyli E ationen nebſt den noch nicht no< ni<t fälligen Zinscoupons Zinêcoupons und Talons “ , „ el . . laender in Bromberg und bei Cohn und Tiehcr Tieper in Berlin in Berlm m Empfang zu nehmen. er hicſtgen hieſigen Kreis -Kommunalfaſſe - Kommunalkaſſe oder bei Gebrüder Fried- ab hört jede weitere Verzinſung dieſcx Dtc bts dicſer, diefer Die bis dieſer, ſowie die Zinſen der Vom ]. 1, Oktober (:1'. er. fälligen Zinſen Bromberg, den 1. Jun: Juni 1869. Der Landrath. gez.: v. Oerßen. Halle-Sorau-Gube er Etſenbahn. Halle-Sorau-Gubener Eiſenbahn. Der am 1. 1, Juli 1869 fällige fälige Coupon Nr. 2 der Stamm- und Stamm- Prioritätsaftien Stamm - Priorität8aftien wird vom 15. 45. d. Mts. ab von dem Bankgeſchäft I "K Jaques hier, hier; Oberwallſtraße Nr. Rr. 3, von der Preußiſchen Hypothe- ken-Kredit- und Bankanſtalt »H. Henckela bier- Hen>el« bier, Wilhelmsſtraße Nr, Nr. 62, und von dem ÖAllL'JchM BTMkVLk- Halleſchen Bankver- ein von Kuliſch-Kaempf Kuliſch -Kaempf & Co. zu Halle a. a, S. eingelöſt. . Berlm, ¿ Berlin, den 4. Juni 1869. Der Verwaltungsratl) Verwaltungsrath der Halle-Sorau-Gubener Eiſenbahngeſellychaſt. Eiſenbahngeſell)chaft. [1503] Deutſche Dcutſche Grundkredit-Bank zu Gotha. . In (Hemäßheit Ín Gemäßheit des Art. 6 unſeres Statuts forden n;:r, ynter Hinweiſun wir, unter Hinweiſung auf die Vor1<riftcn Vorichriften im Art. 8 deſſelben, welcher m ſemem in ſeinem 1. Alinea autet: , *Aktionäre, Welche lautet: : »Aktionäre, welche die angeſ<riebenoen Einzahluygen mcht ausgeſchriebenen Einzahlungen nicht rechtzeitig leiſten, find ſind zur Zahlung exner Konventtqnalftrgfc einer Konventionalſtrafe von zehn Prozent der Einzahlung, mxt welchcr fie tm Nuck- ftande mit welcher ſie im Rüc- ſtande geblieben, verpflichtet.“ verpflichtet. Hand. Geſ. V. B. Art. 220.- 220.« die Herren Aktionäre unſerer Bank hierdurch auf: . _ hierdur< auf : i ; die zweite Rate auf dte gezctchnetcn die gezeichneten Aktien xml thn mit zehn Prozent ihres Nennwerths vom 15. Zum Juni ab bas ſpate- bis \pâte- ſtens den 1. Juli dieſes Jahres cmzuzahlen. einzuzahlen. Die Einzahlungen werdcn werden angenommen von unſerer Hauptkaffe ierelb Hauptkaſſe ierſelbſt und h ſ ſtin Bes "n Berlin bei der Berliner „Handelsgeſcllſchaft, ; Handelsgeſellſchaft, » Bonn bei errn Herrn Jonas Cabn, Cahn, Breslau bet bei den Herren Ruff er &'Cm , Ruffer & C09. » bei Herrn Morzß Moriß Schleſinger, Caſſel bei „Herrn Herrn L. Pfexffer, Pfeiffer, Cöln bei den Herrcn Detchmann Herren Deichmann & Co., Deſſau bei Herrn I. J. H. Cohn, Dreédcn Cohn; Dresden bei Herrn Mtchael K„asfel, Michael Kasfkel, Erfurt bei Herrn Adolph Sturcke, . Jra11kfurta.§1)(k€ Stürce, : Frankfurt a. 5 bei den Herren de Neufvtllc Neufville Mer- tens & 1)., Co./, Hannover bei den .Herren I. Herren J. Coppel & Stöhne, Söhne, Leipzig bei den .Herren ammer Herren Hammer & Schnndt, Schmidt, Magdeburg bei Herrn . M. S. Meyer, Roſtock Roſto bei ?Der RoYckZ bBimk- Se RoSLE E A Stettin bei errn . e pm., Herrn S. el jun. Königsberg 1. i. Pr. bei Herren I. Î. Simon WWe. Wwe. & Söhne, :- Tracbenberg » Trachenberg i. Schl. Sl. bei Herrn Schy Sh y Schleſinger. Gotha, den 24. April 1869. If ld bfeld Der Aquchté-BRNF. ff ür von a c t. von 0 en or. J | PräfiFent. Vizc-Präffdent. Kommerzien-Rath. E dea Ff ürſt von Haßfeldt. von Holpyendorl\. Ee ſent, Vize-Präſident. Kommerzien - Rath. Berliner Freiherr von Cohn. J. F. W. Maeder. Handengeſeklfchaft. Ech. Finanz-Ratb. Handelsgeſellſchaft. Seh. Finanz-Rath. Graf von Maltzan. C'. Malßgan. E. Otto. Graf von Poqrtalxs. Pourtales. Freier Standeshcrr. Kaffe-Rath. Standesherr. Käſſe-Rath. Königl. erm1onzen1nerftn. Ceremonienmeiſter. von Rother. von Ruffer. S. Ochlcſtnger. Schleſinger. Amts-Rath. Gch. Kommerzien-Rath. Schlefiſcher Sdleſiſcher Bank-Verein. Baron von Vaerft. Vaerſt. Adolph Stürckc. [20381 Bekanntma<ung. „ Stür>e. [2038] Bekanktmachung. : Der Großherzoglich heſfiſ<e heſſiſhe Rentamtmann Welckcr_ Welker zu Re1<els- Reichels- heim in der Wetterau hat bei uns auf Umſchrctbung folgenderßvor- m€ls dHctrzſogxick) Umſchreibung folgender vor- mae „Herzeoii® naſſauiſcher Staatsobligationen, welche durch ,)“cucr be (hä i« m , an etragen: . ]) A?Nibe yonitx dur< Feuer béſchädigt ſind, angetragen : : 1) Anleibe vont 15. Dezember 1860 1.1t, 14). Lit. E. Nr. 189 und. und 190 zu 100 Gulden, _ : 2) Anleihe vom 17. (“111111 Juni 1861 1.1t. ). Lit. J. Nr. 1025 311.100 “Gulden, zu 100 Gulden, 3) Anleihe vom 30. September 1862 1.it. (). Nr.903 Lit. O. Nr. 903 zu 200 Gul- den, [.it-. 1). Nr, Lit. P, Nr. 7146 zu 500 Gulden. KUUKUUYK “KKKKK [Wey I A E E E Hugo Cabn. Cahn.