OCR diff 094-9975/547

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/094-9975/0547.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/094-9975/0547.hocr

> , . Poſitionen, ruſſiſchen Steg bis. jur Welchſelrag Roh 9 ein, z Ee? poſitionen, betreffend die Staatsanleibe- niedergeſcyt Staatsanleihe, niedergeſeßt wor- chneßlch | {ließlich auf Erlaubnißſchein für Sta labr'k . Yung Stahlfabriken ei wi 1 zu Nr. 6 b.), für den Centne2f1nitte1t0 eJFre.heY1?er(Zlmnw dcp Cailéner ‘at 10 Ste. oder Mitte den war, hat jest jeßt ſein Gutachten abgegehen. Sämxntliche abgegeben. Sämmtliche Mit- 7 L . „ „ 7.6 ; 1 1 5 gltedxr dexs Kogntes prytxſttrcn ge en d1e __Kontrghtrung glieder des Komites proteſtiren gegen die Kontrahirung einer (AUMYM'ÜZ- nochNOchÉackben,enthaltend, m „Maſſeln odcr PWR"; Zlnlethc fur (diner na R EN enthaltend, in Maſſeln oder Mrg Anleihe für das Verthetdtgungswe en. Ruckfichtluh Vertheidigungsweſen. Rückſichtlih desjenigen ſtücken (auZ eru6 [Z, | ſüen ( E a B;'),; Wh“ Stahl, M 93le Oder (Hmm xheiles, wclchcx Lu Eiſenbahnqnlagen f roher Stahl in Blö>en oder G,0 Theiles, welcher zu Eiſenbahnanlagen verwandt . werden ſollte, | 8) Winkelejſen' “einfac'hés 11115 exo Ce?tt'*sek,k111l,t 1'2 Winkeleiſen; einfaches und do Tae, uit 12 Sgr. oder 42 Kurs: W111 dte ngortt t 43 ae will die Majorität ebenfalls dtxAnleth,e-Exlaul«111ß die Anleihe-Erlaubniß abgeſchlagen dcn Centncr niit 171; | den Centner mit 175 Sgr. odcr 1ppFel ep, K'rEJftZ oder 1 Ml T di (aus Nk-,6- o.)ſ1jé Nr. 6, c.) für haben , bcfurwortct befürwortet dagegen dxe Ermächttgung die Ermächtigung der Regierung, | in Stäben (mit Ausnahme des" Win'kcle1ſens',m;)d FZWNZUWZ des Wintkelelſens und Faconnirtes Eiſ dtc die Summe von 181,000 Speztes Spezies zur F0rtſeßung Fortſezung der Hamar- doppelteUT-Eiſensx Radkranzeiſcn | doppelten T-Eiſens); Radkranzeiſen zu Eiſenbahnwcxgez? PZMYU Eiſenbahnwagen; Pfluegen und aaren. ElvertnneEißcnbahn aaren Elverum-Eiſenbahn im Oſtthale anzuwenden. Die feierliche Eiſe"; ſchwarzes Eiſenblcch'r011es Sm Mell. ' Schlußilßuug dcs | Eiſen; ſ{hwarzes Eiſenble<h; rohes Stahlblech ; Schluß/igung des Storthings wird definitiv am Montage, den ZLF YZYYZZFtMvZnAxT-Y LJ? „Wie J'Fk'k' 211,1dr0JÜ1110tZ-MFF) Jm" . 1mc un arun cr Dur<mcſſcr | Und Stabldrabe von LaR þ wie Anker und Schiffoketicn ua „Linie und darunter Durchmeſſer ( 21. uni att “nden. I “ | Ü Jun|i, ſtattfinden. Juni, ſtatiſi für den Centncr Centner mit 25 Sgr. oder] oder 1 Fl. 274, K ,- 272 Kr.; Amerika. Waſhington, 10. Juni. Der irländiſchc FTLÉUZNFZ FIJI; Céxtcanlxlrleé ];")Tlihrlte FF". und > ' ' * ' irländiſche Me 0 L E Oed) 1° Tblr s Sue t N R E i r. gr. oder2F oder 2 F Bund in Philadelphia fordert die Irländer an Jrländer auf, in Bette dcr - 1 Erzwmgung Betreff der : : Erzwingung der Forderungen Forderun gen in der „2111112111111 * = Frage? die 1D) YclßlblZ? (a11s A, wze Sage ba u f (aus Nr. 6. s.) e.) für den Centner mit 1 Thllé ZFH. Settens Su1nn_er Thir 2 Di Seitens Sumner's geſtellt wurden , ſich wurden, ſi< der republikaniſchen 9 er F- FM“ der A Sl. 24 Kr.} 12) Gewalzte WH gezogene“ ſ<mjedcciſkrnéRö gr. Partei anzufchlteßen. „ ?)qu N1F)6 (Z.anur TenGCcntncr mzt und gezogene, ſcmiedeeiſerne Röhren Bartel ahlen f N S1, Me Len Eer mit 1 Thlr. 10 Sgr. oder 2be _ -In d _— In der Legislatux Legislatur von Neuſchottland wurdsn wurden | (Nr. (';-. k.*1) 1111“ZZ,“CeZZÜ'YMMYZ““"“UZW“U-Gitternu.1.wj Rejoluttoncn 311 6. f. 1) für den ‘Ceitnee mit 8 Sie ien Gittern u. ſt. y, Reſolutionen zu Gunſten emer einer Annektion an die Ver. Staaten | und Stahlwaarcn, Stahlwaaren, grobe, die aus geſ<u1igerk§etcv1ncrE2ſ8 Kr.,- geſ<inledelem: Eiſ Ar.) 14) Eiſen" emgebracht; bet „der Eſſen eingebracht; bei der erſten Bcrathung Berathung fielen dieſelben durch, | aus Eiſen und Stabh Eiſcnbleck), Stahl, Eiſenbledh, Stahl- und E:ſZLdéder Elſenguß' wupdcn abcr wxederholt Eiſéndrabi Eiſenguh wurden aber wiederholt und ſchließlich ſchließli<h angenommen. - Die VerbinHung m" 913890711111- WMW" Waaken dieſelraY,tau< i" Regterung | Verbindung mit Holz gefertigt, ingleichen Waaren dieſer Art q Regierung der Ver. Staaten hat einen Kmnmiſſär nach Kommiſſär nah San abgeſchl'ffm“ ge rnißt, vkrwpft" Oder | abgeſchliffen, gefirnißt, verkupfert oder verzinnt, 1115111 w111<1 jedo ad Domingo geſchickt, wel er geſchi>kt, welcher die oliti e politiſche und ' polirt *ſind, i polert ſind, als Next“, M MM" “' Nile" " * Aexte, Degenklingen, Feilen, Hä | der Republik unterſu<e1é und da?übe*cſ<Veri<t TZYZYUFOLÜF Zolxcletſcn, Kaffeetrommcln g Repablit CiteTachen, Ls darüber Verb Rie L Hobelefen, Kaffeetrommeln G und g K,affLZenxülÜeZannZYtrém«“M"?- Präfidcut s Kaffeemüillen, mer! Heſel Präſident Grant reiſt heute von Waſhington ab ab, um unä'cbft usſchluß zunächſt eſbluß der Anker" UNd Schiffskktten" Kochgeſchirr“ NJW Anfker- und Schiffsketten), Kochgeſchirre Rig hierher zu kommen und dann nach nah Boſton 1: Zehen 3- u gehen is Der FTF1ZdeSkYaubfeln, SNMP Schr'anſtöckL“ grow“, MTF“? fin Gotb U Saale Cu o ag grobe Meſ General-Anwalt für Indiana Jndiana hat die Ent?<eidun' Enlicietdung fällt - der ge xauch, Stemmelſen, Strlegem“ ° d C Peiderſebéere e, Regel Thurmuhren, Tuck)“ Tuſ daß die Ratifiirun ds A d 9 ge “ mach“ "" S-chne'derſcheeren' Zange" U-dIl-M-(Nr-6k2151' Ratifizirung des Amend L L | den Ceniner mit L meſeeren, Dângen u. dgl. in. (Nr: 6 £20) f z g e men cxneUts des Amendements zum Paragraph )(KY dcn Ccntner 11111: ] XV, | den Centner mit 1 Thlr. 10 Sgr. oder 2 Fl. 20 Kr.; Kr ; 15) 'Blei if;? 1 de_r Vcrfaffung Blei fte | der Verfaſſung durch die Legislatur dieſes Staates re ts ülti RVthſtiſtc Md rechtsgültig | Rothſtifte und ähnliche (“Us Nr- (aus Nr. 13 k " ' “ ſet, f) fü it ſei, obwohl dre die Verſammlung bei Vollzug derſelbenchingnich? débſeiven in nis 10 SIN Sgr. oder 5„Fl* 5 Fl. 50 Kr.,- Kr.; 16) Drshtéfltklkrvxbeen JMYPYKULZ fUr?“ Orahtgewebe, aus Kupfer L 4 (Nr. 19 (1. d. 1) fur für den Centner mit 2 Thlr. 20 Sgr. odcr 4'Fl. 40111,- befchlußfc'i 1 er An oder 4 Fl. 40 Kr.; beſhlußfähiger Anzahl zugegen war. ir di Enticheidune giebt a l u e en w . " ' Entſ<e1d1121Z giebtdzerhVezangn? an daarß diLeUTZeerm? M MM daß R für dieſe 17) Leinenes'Garn, Leinenes Garn, blos abgekochtcs abgekohtes oder “cbüktes " * deShalb gebüktes (ge ) deshalb bei der Abſtimmung nich,t nicht betheili th'tk“ en ßch nur ſchinengeſpinnft t hätte M L NE ſhinengeſpinnſt (aus Nr. 22 13.1 b.) für dm Éentncr „(ZTÜÄYWÄ Ma- den Cuttner „geaſGertes) Mas Amendement zu vereiteln. g h 9111 gt hätten, um das ??ZFFHdYZYkZeinYaUYFTWiuxchuxldDrillich)nichtgeblci<t,nic'hMtYréfäordbctk * un m UU gk cichtem, cfärbtcm odcr bedrtckt ---- nit bedruité mand (Quillih und Drillich) nicht gebleicht, ni<tneſibt j und nichi aus gebleihtem, gefärbtem oder bedrud>t EREREY 2ST O PREDES Garn gewebt (aus Nr. 22 Z.) g.) für den Caentner Centner mit 4 1" “ 1 cm Thl e Aus dem Wol , _ . , Wolff “Wi 7 Fl.; 19) Leinene Bänder Borten ('r thMWdcr Bänder, Borten, Fr d N ff ſchen Telegraphen BUMM [hen Telegraphen-Bureau. Schnüre, Strumpfwaarcn;,Ge»ſpinn,ߧx 111111131125FZYÜWFYFMY M adrid, Donnerſtag, Strumpfwaaren ; Geſpinnſte 1 Ub anbiete Nea MuE N Madrid, Donnerſtag , 10. Juni. Die Cortes zogen Verbindung mit Metallfäden (Nr. 2211.) 22 h.) für den Centner mit 10 den von einem Deputirten eingebrachten Antra be u s Thlr. "der Antrag , behufs | Tblr. oder 17 F1“ Fl. 30 KU" Kr. ; 20) Licht? Lichte andere “ls " ' 01 b f (als Talg- | g9/ huf lichte) (Nr. 23 b.) für de,n Ccntncr den Centner mit ] T(hlr. FYlÉ-SglrlédeFrtYY Deckun 1 Laie, ie D A Deckung des De ' ' " ' " _ Defizi i i 7 600 M?Nonen RefiazlletK _iſZUYLLérlcYee) szxteserZZrßeKkoW YYY JZ 82311 ; LÉZnFtecfre alle;t AZt,(111it' Lkusxmhme Millionen R E im Bétralte) 0 A ik 4 E els E j 2 Befe aher A uit Ausnahme der Weinhefe (Nr. 25 E,) 1931119 dJßufſZnteerwan crklarte % c) A daß C amis erklärte der FÜNJUJ'Miniſter FiJUe- Finanz-Miniſter Figue- | in Flaſchen oder "1111011211111 021? s])? ,k“, ]? “Kruten “(Nr B ; , E N ME 22) Eſfig Finkmzplau 1.111)? Auctionnéx;g SWF FäßuYFZTJYTOYTFL USZuc Zi (FUNK: Eſſig Finanzplan bon Äntonio Sie UNGBG E M es Y gon 20 SF:. [MZe Sar A 4 F1. Fl. 40 Kr.; Kr. ¡ 23) Künſtlich [F?rcitexkaFräM? ' " - - . bereitete Getränke i I : | : er „ uncr an eren umn r “ ' - dte Grundung | niht unter anderen Nummer 5 j j die Gründung des Natronalpantheons Nationalpantheons betreffende Ge: fur Ge- | für den Ccntner Centner mit 2Thlrn1.€ 21) (ZFUToerszt Zér-ZJYFYÉYZJ ſeßesantrag 2 Thlrn. 20 Se Mera S O Be O Rat a ſeße8antrag wurde angenommen, und ſodann die Berat Bohne" (Ws Bohnen (ous N ' ' i un 0 _! ohnen r. 25 111. m. 2) für den Centner mrt mit 5 * | des Geſeyammges, Geſeßantrages, wonach alle von der proviſoriſchen IYegjeg- ZIL 3/1 eei A 375 Kr.; 25)Kaka0ſthalen(aus Nr.25 25) Kakaoſchalen (aus Nr. 25 m. 2 lehZe'njÉcäStFe'rTFi? ri Pia Cie itt Thlr. oder 3 Fl. 80 30 Kr.; 26) Tafelbouillon Laus fh Nr. 25 [). p. 1) für run erla enen rung erlaſſenen Dekrete die «* ' * 9 ff Canktwn S i i g ! Sanktion der Cortes erhalten den Centncr Centner mit 15 Sgr. oder 524.111; 524 Kr. ; 27) Reis, geſchälter und unge- o , , . .. FalzenöalngneÉt. (JUZYZYFYZſxxftterßauußfterbAtZtrc-a unge 5 : t k l E C e U Bhrcent-Gelet U A verlangt, 1111111110111; 9117.25» 1111111211111)“, | ſchälter (aus Nr. 25 s. 1 und 2) für den Centner mit 15S r 15 Sar. oder 521111 Proviſoriſ<en 522 ar proviſoriſhen Regierung zurückgezogen WM." eDYLkCrZeetſcßdeY und ]UéreYk'itt cinem Eingangszolle; werde" [WIN Heimralölckwö ?ZÉYKFÖJZYÉY ZcoExnſEBunfgdyerTéchesntſxhaſt- kommt Wahr- oder 521 M19 zurü>gezogen vert ‘Der Geſetes- und gereiniat nd Me N Ole Verden, lagt Mineralóle, 10 antrag betreffend die Einſehung der Regentſchaft mit indie | biet N a g (aus Nr. 35.1, fur 36.), für den Centner mit 15 Sgr. ,n ag an > age or nung. 117. ontag auf die Tagesordnung. [V. Die Taravergütun Taravergütung wird ür für di " Î Bukareſt, Freitag, 11. Juni, Abends. Die Dcputirten- nachdcnnebenbezeichnetenSäßgengeänfdcrt,bYYYYZFZTJKIFMM Deputirten- nach den nebenbezeichneten Säßen geändert, beziehen Gegenſtärke kammer hat mit 70 gegen 66 Stimmen einen Ant A" An Tara "31de " ' " , ra vcrwor- „ „ „ ergutctvom wird vergü i Ü | rag verwor- Tara 1 ergütet vom Centner Brutto cw t:] ' - Bruttogewicht: 1 in- fen, welcher verlangte, dcr Regterung der Regierung die MißbiljiZung dcr zwetyrahttgcsBaumwoqcngarn(9117211141«ZchianäYhKZYzM; Mißbilligung der | Zweidrähtiges Baumwollengarn (Nr. 2. b. L 2): in Ballen 4 Prozent 2) fur gcprcßtes für gepreßtes , eſchltffenes, abgeriebencs, geſchliffenes, abgeriebenes, gemuſtertes Glas (aus Kammer auszuſprechen, weil ſie den Unternehmern d " g ' , . , i J J ; Y - er rlUUa- 7 ' ' ' ' ' "v 1“ «„Eſ-.,- 1.1... SW 1121. 111.2- ſtimmcnd für ihr 2321112022111151311de211012? YißYſmlesahbrxs M01". 511105?me TUm(1- y ‘4 y ; ‘ d O c niſGen Eilenbahn geſtattet habe, an einer Strede einen Umweg | Ht qi en fern, und Kin 40 pCt p in Körben 13 pCt.; 4) pi ſtimmend für Baxter (N?“ 25." ?)) iYLZZM', ihr Boum en Unfa a d v die Ellenbate ÿ T D) fie Ga B Et S) gOs Butter (Nr. 25, t): in Körbe arbeiten bereits unter dem vorigen Miniſter1um Miniſterium begonnen ſeien. lex17,PC)t-fur Kaffee, When (Nr. 25“ 111. 1“): in Kiſten unter 4 Cent“ ner 17 pCt. 2 DONOS BOVIN O 19: ree; IIREN (M G Die Kammerſeſſion iſt bis zum 22 “zum 22. Juni verlän " . ie i gert worden. ' 17. Du Vorbxmerkungen __V. Die Vorbemerkungen zu der erſten Abt ' ' V' » ſttmmungcn Abthei ie Be- i ſtimmungen der dritten Abtheilung des Vereins yYFlFJrFdeTÉHWTL Zollp arl am ““S-Angelegenheiten, “ “' ;;?FTFYFEZLLyFrmYenlund j Seri a Zollparlaments-Angelegenbeiten. Le i Ens N und Zuſäße: 1) In. In den Vorbemerkungen B [j Berlin, 12 - [ SBF 11 <Uß „folgender Zuſatz. ; l if n Schluß folgender Zuſaß: »Bei gebrauchten zer '." *IUM- „Geſeß, . Derlin, 12. Juni. Geſeß, betreffend die Abänderung “rm a “'" U- 1- „kv. wiry ]edoch | eren SäEen U. |. w. wird jedo von einer Kontrole der Identität YsNéeerÜUZsZ-BZYlltartfs Tdentität E E O E vom 1. Juli 1865. (Jortſcßung_ ZYYZLYÉrſZFFfchntsZWthel ddagegen (Fortſeßung. Co ce T Ae LEN Sas dageden beſteht, daß dieſelben als Em- " ' -,- _eure creieu..w. ed“ * [s Em : ° . 11- 3111„El1lgangszoll ermaßrgt D. — lsgeführte etreide u. \. w. gedi r als 1. Jm Eingangszoll ermäßigt und, anſtatt der im Ta -f b _ ſolcl1e,z11r Ausfuhr Tarif be- ſolche zur Auéfuhr von Getreide u. ſ.ſw. 311] dtiee'111te habbetx, OMPI.- ßtmmten, m1t dcn ncbenbezeichncten [l'" ' rr e \. N h diene ie indi ſtimmten, mit den nebenbezeichneten Zollſäßen ci 2e, | 2) Dte Nr 1211 Die Nr. 1X. der Be1i - Beſti n ,efttmm , * . beſtimmt ind Gegenſtände: ]) 1) Ein- und zweidrätFiZexaßeYblbxleYtswerdcn WSW“ dcr na<erſ1<tliéhcn Wei'ſeUZYWFretn' ?eErs drb'lttkn Abthetlung Wlkd '" Baumwollengam Moeibrat gel R folgende | der nacherſichtlichen Weiſe geändert: de A Abtheilung wird in Baumwvollengarn (Nr. 2.5. 2. b. 1. /5.) 6.) für den Cg , Elch e, ochx- gefarbtes C l eichtes oder gefärbtes erhebung außer Betracht und we d' i etben b.“ derxAbgaben- ZJ'l.ZOKr , werden ni D O et O 3 Fl: 30 Kr.; 2) New und 1 d „ „ en ner zntt déei- unt mebrträblt entner mit 2 72.111111.“ odcr Staatspoſten s d L' M "M verſicuert. Thlrn. oder Staats poſten N rden nicht verſteuert: a) dtc nut die mit den BAUU11UOÜe,ng Baumywolleng arn (Nr „„ FZZ)? 1xiéjlxtzgesÉrol)rs,gelchtckzxxs ooer gefärßtes (Nr. 2 pa R ORG rohes, gebleihtes oder gefärbtes ſendungen von 5/UU “Wi Zoll fund Alis Auslande - eingehenden Waaren- Z Waare 9 Alle U"dichten Ba111111110kl'en Uwes? 1e11t11c1' 1mt BUMM" 1119117401,- quantikäten 11110170 '/ 2713111 funk? MMW, fexner > alle WMW- ?arly, undihten Baumwollen ewebe, n lie Anton A U quantitäten unter Zoll fund, “Oaibaae 2 N tarly , Gaze, ſorvcit 172 niTKt unt,er VI? IFMA, Véuſſelm, «:.-ul], MMU ſoweit fie nit unter N O Teuſſelin, T, | einem halben Groſjccöen ox Un " 'GcfaYHetrage Von ")“!qu “ls SW Groſchen ah und. Gefällbeträge von weniger alt Spiyen und alle Sti>ereien Stiereien (Nr. 2. «. Z'.) "111? FHTW, "1111“ "“l" “bvbcn- Oertu<e “1311211111212“ 1111111?" 1112311? 12T; Usle-Mé; ZFUW? dF CZLJÜZYZUKT) “AIM vo“];?th e. 8) für den Centner mil | idt erhoben Oertlihe Beſcränfungen bleiben in aller g us Nr. 6 Ld D, «0g Sat mù e his 15 tahl (Schrott) JUVOrgedachtcn | vorgedachten Beziehungen im FaUc Falle des Mißbrauchs vorbehalten- .* ', ' -. l 0 ]1'. vorbehalten. E O N r mil d Sgr. oder > er 175 Kr.; 5) G9. (SkllUß Pl") <mwdetks Ge- (Schluß folgt.) <miedetes und geWalztes Ejſen m “*Stäben 2“ , -» «» gewalztes Eiſen in Stäben 7 s Ai ) ' - - . „ . „ „„ “__, (mrt Ausnahnw -Das A1t -- ““ ZFntFaFljszxZ: JWPYJFFZrtcrEU-Wtba[(),-11MWM; R01). t : j Wr a PUEN: Zta (mit Ausnahme —Das» Amt T A men Gub, Une raffiniert S OONIIMeneN, Roh- und Cc- Ce- | Nr. 35, entöältu (5211111121000?"voolUJDYUZſuctKicnÉzSZſtveerVallx'quY, enthält Senior ci e g E 00 R tun von mehr als & pr Lini* % pr. Linie D «(> .,“ (Y_[cn- Stah E Eiſen- und Stahldraht nach | nah dem Seebade Norderney und F k“ ' Poyver m 19 den BeſtanRtheil“ v' MQ „urclnneffcx, EUM- Wkl<ks Franki r rarb ieten ben Beſtandtheilen von Ma Durchmeſſer; Eiſen, welhes zu gro- nach BoSnicn rantrung der Korreſpondenz u. | nah Bosnien CONETang. der, -Noryeſponden U. dgl.) rohlvorchhanldex 102<1111§1011c1é111ÖDLJIYZU(ZJZLJYZFWT?" 5,“ "" rob ‘Vorgeſdmzedet E L Babe A8 P EOE: Das 'xZußiz-Miniſteria[.Bſattéé Nr »Juſtiz-Miniſterial-Blait« Nr. 24 enthält 1111 ein zeln fünfzig Pfund oder darüber wiegen (911.6 1), (Nr. 6 b: und aus «.llutnxxnx ÖZKLÉ-LYWÄFZ FFYJFYHYTKRYFWM e Gu T Ie Vom 18. Márs Ie zur Entſ>cidung Entſcheidung der Kom- 2393 Undwwtbſäjaſk ['n-abtun uni *Mit-Um. m 12.Juni. Landwirth\chaft. FProdukten- und Waaren-Börse. in, 12. Juni. Se. Köni “liche Königliche Hoheit der Kronprinz User]!- Berlin, 12. Quai. . uch 121111111. 4-- 11. [*ab-&' ' keis.) ſtchxtbixtßlem-eut Juni. , Bach Ermitt. des K. Polizei-Prús.) ragte erneut am 8. d. M. das andwirthſchaftliche Muſeum, landwirthſchaftli<he Muſeum , um ' W ZZmentlich j E Pementlich von denuin Len [ÜÉZUdMoY'MLÜJYIUIUMZUM Sa§1m- . den in An emen M onelen rgen E d Ausſie ung gegen 11 en enn m Ausfſtellungsgegenſtänden Kenntniß zu ne men. nehmen. um . 3 _ « “ : . „ YYYUXY - ———— E u Ae und zur Führung waren „außer außer den Muſetxms-Angeftellten JMFH 81.115, ; , ' 2? ZWKlu-"U dcr einifter für Hie landwirthſchaftltchen Angelegenhetten Muſeums-Angeſtellten G N Sch] 2) | 13! 91 5 E S der Miniſter für die landwirthſchaftlichen Angelegenheiten v. Selchow, 1- Z 'mte J 1 Z 11273; 11111 Weiseb 1111 der Geh- OberRegrerungs-Rath Schuhmann | 86 T lon N 1276 Rindfleisch Pfd der Geh). Ober-Regierungs-Rath Shuhmann und der Geh. Regterungs- 5 ' 111 W “ ; ? *Ich-eim- ' Regierungs- | S m Wil 16 E s I i N Rath v. Salviatt Salviati anweſend. 11311312 211 l.. ' ? 1 ' 3 ; " Wu„ Poſen, afer | T T ALN R es fleiseh Poſen; 11. Juni. (Poſ. Z.) Dxr Wollmarft Der Wollmarkt begann am „M «MUZ, ; .? - , UWMFÜEW 't ta Co s Figur Semer Pee itaa bei lebhaftem Verkehr und gedrucktxr Stimnmng. gedrü>ter Stimmung. Es wurden, “ “ ; ; ., - , . Frei L L | i rel ag . „ Ü - Lt ü d E C t 10 [) s 18T b 8 18 T [ b Zßrob Zebck. „ - “1103615611 “enach dchualttat,_f r en en ner ! hr. wemger ezax-lt, 1121511111 51151117 ; „ - , ! 81:11:1- 11111 Stcoh Sehek. j | 1116 Kalbfieisch “ nah der Qualität, für den Centner i hlr. weniger czavlt, E M | x a ive B24 | als im Vorjahre. 2315 8.1.1513 Mor ens warey Bis 8 Uhr Morgens waren angefahren: 1436. „tr. [„in-> ; ' , __ 8Ü--» ; 1421751- 111111111131 91...» 5! 3 51“ hochfeine- 120511529C0rt'r fWFéleWKZenCdtiréſeLLettZlLLÖ7FZ1JFKFdH“??? 1301-11-11, 1436 Ctr. | fixen Mal tier -- Mandel Smet de UE Men hochfeine, I Ee e Sieſelbe Seit E A n Berlin, 12 111111. "(111-11111111111-111" 8e1re1aeb'e-jcht'1 5 me" “ ' * 9 271111111 10:0 Juni, (Nichtamtlieher Getreideberieht.) O, ba : : J Weizen loeo 60 .- 70 “11111. 91. Thlr. pr. 2100 1101. nacb 0111111111, 111. „juni Pfd. nach Qualität, pr. Juni uſam F , me r. . . , . Y] Westahu, I,Iuni. Ftr. mehr. wr y i 1 gr et 9, Juni. Dem Bericht der Handelskammer über den ""> ÜWÜM 632 “UN- bU-x 11111-„411511-1 | und Juni- Juli 637 Thlr. bez., Juli - August 64 “kb]“ ['"-- Isk“ Wollmarft Thir. bez., Sep- MWollmarft entnehmen wir Folgendes: Nach den von den Thor- “Mb“"oktob" 6473; MÜ“- 2“- . ,peditiontn tember-Oktober 64—4 Thlr. bez. ; expeditionen und den Vrrwaltungen dex Verwaltungen der Eiſenbahnen ein egangenen „IWM! 11060 5135-57 “11111. 111. eingegangenen „Roggen loco 565—97 Thlr. pr. 2000 klei. bes., Pfd. bez., pr. .!um 542 - 55;- uswciſen Juni 54% — 55% weiſen wurden in erſter und zweiter Hand zu Mar te Marfte geſtellt: *]UU'"*'UÜ 541-537 “[**le kW- ÄUUUNUFUU 53"? “kb]“ bs!" 3?!" ſ<leſjſ<c | Funi-Juli 544—55$ Thlr. bez. , Juli - August 53—4 Thlr. bez., Sep- {leſiſche Wollen 47,000 Elk., poſcnſche Ctr., poſenſche Wollen 20,000 Ctr, Ctr., polniſche tomb? -0ktobek 52-5 '1'11111. be1.,_0ktober-Roy. 51:2 “11111. be:. | tembet - Oktober 52—4 Thlr. bez., Oktober-Nov. 51—5 Thlr. bez. und öſterrei<iſ<e öſterreichiſche Wollen 4500 Ctr., Ctr. , alter Beſtand aller Gattungen “"N“, 3703“ "U“ k]?M- * 45)“-“„)0 1?"- 1'" 143" [W- , Gerste, grosse und kleine, à 40—50 Thlr. per 1750 Pfd. i 16,000 Ctr. Zuſammen 87,500 Ctr. Fm vortgen jm vorigen Jahre waren zu ?“" [UW 30-35 “kb]“; 341": 31""i,1'k]k: ÜYZÜW [)“-' !""?- Hafer loco 30—35 Thir, galiz. 314 Thir. ab Bahn bez., poin. Markte geſtellt 83,500 Ctr, Ctr., alſo in die emIahre dieſem Jahre mehr 4000 Ctr- Ctr. Es 32-7 “kb]r. 11117 1311111 bes., | 32—5 Thlr. ab Bahn bez., pr. Zum 11. .]11111 „11111 3.1; “1'1111. box., Jub- Juni u. Juni Juli 315 Thir. bez., Juli- wurden, ſowät ſoweit es unter allgemeinen Be etchnungen Bezeichnungen feſtzuſtellen mög- ÜU8"3*_30*"297 “l_klk- 11111, ZEWWUYÖWÜU 287 17517“ 5"- „< | August 30—295 Thlr. bez., September-Oktober 285 Thlr. bez. lich iſt, folgende Preiſe bezahlt: für ſchie ſche hoghfeixxe und Elektoral- Wuxemps 9-6-90 lb1r- 1111111111113»:- 8-l)„-8§- "l'air; woüen 90-105 \{leſiſhe hochfeine und Elefktoral- Winterraps #6—90 Thlr. Winterrübsen 85—89 Thile. wollen 90—105 Thlr. (einzelne Partien höher), fur Ferne 75-88 Thlr., KUW 10“ 1133 “Wk- ka-x pY- *)W- ÄWUUÜ "- *)"Ü'Ü “* 1135 11,1 mittel für feine 75—88 Thlr. Rübö! loco 113 Thlr. bez., pr. Jun, Juni-duli u. Juli- August 115 éiraniitel und mittelfeine 55-68 Thlr., mittelfeine56—68 Thlr, für Iiuftzkal- und, RuſtikaÞ>- und geringere “1111.31. Ispwwbet-ükwber 115-217 “11111. W- WW"- 0"wa Dominialwvllen 43-50 Thlr., für ſchlefiſcbe gé'bundelte Sésrblings- 1115-11 “kk"- b"- 1 | Thlr, dex, September-Oktoder 113 Thir. bex. , Oktober-Bovewmber Dominialwollen 43—50 Thlr, für \{leſiſhe gebündelte Sterblings- | 114—% Thlr. bez. wollen 48... 48— 60 Thlr„, Thlr. , für Schweißwollen 37-46 37—46 Thlr., für poſener keixqßum [(ua-749 “111113, pr. Zeptember-Üklober 72- 71111. Zr. hochfcine Petroleum loco T4 Thlr., pr. September-Oktober T7 Thlr. Br. hochfeine Wollen 65-70 65 —70 Thlr. , für poſener feine und mittelfeine (““."kol 10“) 111 UL“ , . . . Leinöl loco 114 Thlr, j; i t Wollen 45-52 45—52 Thlr. Das am hieſtgen [aße hieſigen Plaße verbleibende Quantum 1 ZAM" Z““ "i"“ [*.*3" 1737"? W,!“ 13:2" 9" ")'U" "“'! ““"““ Spiritus loco ohne Far 17%--4 Thir, bez; pr. Juni und Jem-Juli dürfte fich ſich inkl. der alten Beſtände auf 1 ,000 18,000 Ctr. belaufen. Schließ- 1742",- Ülk- bes» )UÜ'IUZUU 17177"? “kb]“ 51:1, * W'Z'ptsmb" [ich ift noch | 17/4—% Lhle. bez., Juli-August 17Z—% Thlr. bez, August-September lich iſt no< anzuführen, daß im Laufe des Monat Mai etwa 2000 17?“ 2_“1'b]k- b?57_8?ptswbxk"0kwbek | 174 Thlr. bez , September-Oktober 17 “11111. 1313, 1 9- _ Thlr. Br., 16% G. i Centner zu noch etwas gedrücktercn gedrücfteren Preiſen, als im April verkauft 1:11:11 ]0eo I'd". 'l'ermmx eizen loco still. Termine fester. (Lek. 2000.0t1'. oggeotermwe Gek. 2000 Ctr. Roggentermine worden ſind. „ 80111811 | setzten heute 11116 111 ]ktxter 2011 aoZenownykue ste1gemle “171111110112 far't. - ihre in letzter Zeit angenommene steigende Tendenz fort. Das landwirthſchaftliche Centralblatt für Deutſch- Inbalteuäs Oeckunza- 111111 Spekubtmusaukaufe ste1xerten (116 2112130 „kin- [and (you Anhaltende Deckungs- und Spekulationsankäufe steigerten die Preise für land (von Wilde und Krocker) Kro>er) enthält im Vkaiheft: Maiheft: Legislatoriſche 3110 810111011 11111 alle Sichten um ca. 1 “12111. 111". W3pl., «0110113 (1131111101111 Thlr. pr. Wspl., wobei es denn auch zu 21eml1e11 ziemlich Studien zur Förderung “Förderung der Süßwaſſerfiſcherei, vom Reg. Rath Beck 1011111111011 UNIQUE? Be> lebhaften Umsätzen kam. 1101201173110 121111 1-11eäe1'11111 fur (jeu ſerum“ IU Trick," Locowaare fand wiederum für den Versandt zu Trier; die 27. Verſammlung heutſchcr deutſcher Land- und Forſtwirthe 111111 x(011811m 111 bobereuxrewen gu'te Zeacbtuug. (Lek. | und Konsum zu höheren Preisen gute Beachtung. Gek. 4000 L.“- [:lafet m Breslau,“ Vkiitbcilungen über: Ctr. Hafer in Breslau; Mittheilungen über : Kontrolle der LeitungSfähigfejt dcr ]oeo 111 12111611 80111311 behßbt, “kermme ut Leitungsfähigkeit der loco in feinen Sorten beliebt, Termine gut behauptet. Sek. Gek. 2400 011“. 1311111111112?) Ctr. Blijableiter, das Walze" d“ Runkelßübe" W d?" Verziehm“ dF" ??Y. YFZFTFYZFIZYYY. 11.1, ZTI'ZTTYÖ b ..?-12,203 YFU": - -- - ' '. 1" 1 - * Walzen der Runfkeleüben vor dem Verziehen, den | pen durchsetzen. Spiritas nehleas aich der festen Tendenz der dcin , L : : L cel . j ſchwarzen etretdelaufkafcr Getreidelauffäfer (Zabrus Fl 5118), gibbus), franz fiſchen UNd engt 4111110] Ie AnD eNEO Artikel an 111111 sim] (lie Uotiun und sind die Notizen ca. X 'kblr 4 Thlr höher 313 Jesteru. Gekünä. ſchen Hufbeſchlag," Sprechſaal als gestern. Gekünd. {hen Hufbeſchlag; Sprehſaal und Monatsrundſchau. 40,000 0“. Üerllu, 1111. 3111111. l(„411101121141 kreiZJ-k'eststelklunz ([UK; '“ li e S an iele. Letreiäe, 1110 , e , otro eum untl 01111118 111 Qr. Berlin, i Zus. pm eie ho Ea L E es 7 liche Schauſpiele. Getreide, Mebl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grun Konig > > ſp *. M ats g. 15 11er Zöweuoräaunz, der Börsenordnung, unter Auxiebupg (ler yereitleteu Nomn- uml Zuziebung der vereideten Waaren- und Sonntag, 13. Juni. Im Opernhauſe. (127. Vorſt.) "Fan: WWMWMQ) 77952011 1)!- 21009111. Fan- | Produktenmäükler.) Weizen pr. 2100 Pfd, loco 62-72 'l'blr. 62—T72 Thir. nach Qualität, pr. LM kfä. 2000 Pfd. tasca. Großes Zauber- Zauber - Ballet in 4 Akten nebſt einem Vor- ſpiel (12 Bildern) von PAUL Paul Taglioni. Maſik Muſik von Hcrt_el. Hertel. | pr. 11195» 111111111 631 110111111111, „111111-0111; 621; be2., 1111141115111: 631 Fantasca: diesen Monat 634 nominell, Juni - Juli 625 bez., Juli-August 635 Fantaßsca: Frl. Girod. Eine Waffernymphe: Waſſernymphe: Frl. Damd. be1.,.$eptem11_er:'0kto1ber David. | bez., September - Oktober 64 a 641 ,a à 64% à 64 be:. (1111111111. bez. Gekünd. 1000 Ltr. Ctr. Seroſch: Frl. Selling. Romero: Hr. C. Müller. Floxamour: Uüml-Zuossyks's 04-1 “111,1“ „ _ HnGuiUsmin. StaUmeiftcr: Floramour : | Kündigungspreis 625 Thlr. / i Hr. Guillemin. Stallmeiſter: Hr. Ehrich. Meſchaſchef: „Hr. Meſchaſchef : Hr. Ebel. YMMD !!“)“ 209“? 9,13- 111,0? 455,"- ÉJ-bbe-„zpl? EWF: 1151073? FU Anfan ae t qu: E Je Auf R ddn. ¿pr Mes D sas Anfang 7 Uhr. M.-Pr. 1154 1155, ex., 11111- 11 Z 11 ; !?!-', u Ubr. M. - 113 2; 11 LZ a 52 Pr. à 94 à 94% ez., dJuni-Ju 3 52-5 à 947 bez. , Juli-Aug 24 à 527 à 52% à 525 bez., 80ytember-0ktober 512 a 52. September-Oktober 514 à 52 bez., 0ktober-Uopember J Oktober-November g Die Oper hat FMM- “ Ferien. : 51 m. (1111. bez. Geck. 6000 011. Uüoajxaoz-pr, 542 “11111. one 111111 1114311112 40-52 “l'blr. Ctr. Kündigungspr. 544 Thir. osse und kleine 49—52 Thir. nach Qualität. Jm Im Schauſpielhauſe. Keine Vorſtellung. „ (;mw „_ j Gerate pr. 1750 1-10. Pfd. Montag, 14. Juni. Im OpernbaU1e- (135- „ SchaUſplel- klaker [Z. Jm Opernhauſe. (135. Schauſpiel- Hafer pr. 1200 1111. 113150 301-35 31111» „:> 0131131, 311-341 Pfd. lbed 20485 Thlr. nach Qualität, 314—344 Abonnements-Vorſtellung). Wilhelm Tell. Schauſpiel m in 5 Ab: box., [)1'. 1111131111 1110111111 31111111, .111111-11111 311 bez., 11111 aUem 31.3 ber., Ab- | bez., pr. diesen Monat 314 bez., Juni-Juli 314 bez., Juli allein 315 bez., theilungen von Schiller. Ouvertüre und dte die zur Handlung „1111121151151 294,- a 291; a 29? | Juli-August 295 à 29% à 295 bez., 4agu31-87ptemder29 1111111, August-September 29 bez, Septem- gehörige Muſik iſt von V. B. A. Weber. Gewöhnl. Pr. ber-Yxtxber 28; 2250 YZ- 1203522'11cUYÜ1ZYZY1L018 2235701115151 Leßte Schauſmelvorſteklung har-Oktgher 285 N Sex: Ln E A Lehte Schauſpielvorſtellung vor den Fetten. WWÖIYL 52-58 11111. 1111 > 0111111121. - „ DW Ferien. E P <8 Thlx. nach Qualität. : , Die Oper ha-t Ferien" Ko 011111011] Ro. hat Ferien. Roggenmehl] No. 0 11. u. 1 pw Ltr. unverateuert pro Ctr. unversteuert inkl. Zack Sack pr. äieuo diesen Im S<aU1ptelhaUſe. Schauſpielhauſe. Keine VODÜLUUUI- 119-111 Vorſtellung. Monai 3 1111. 231531. Zr„ „11-11-1111; Thlr. 2!2 Sgr. Br., Juni-Juli 3 “11111. Thlr. 22 871.511», 1111111115114 . 8 Dienſta ,. Sgr. bez., Juli- August S Dienſtag, 15. Juni. Jm Opernhauſe. (128. Vorſt.) Fan“ Borſt.) Fan- | 3 11111. Thlr. 20 831. 11», Zeptember-Üktober Sgr. bez. , September-Oktober 3 “11111 Zz», be„ 11111101 111. 011. 011110 14'333 Thlr. 18 Sgr. bez. Rüböl pr. Ctr. ohne Vass loco 112 “121112, 11% Thlr., pr. äiesen diesen Monat „1-1 ZH 5 WM. Gro es Zauber-Ballet 1i5 à tasca. Großes QZJauber-Ballet in 4 Akxen Akten nebſt einem VW „ _ Bor- V y ſpiel (12 Bildern) von Paul Taglwm. Taglioni. Muſik von Hertxl. 1121)», „111111141111 11235: 1155 11111, >u11-411Zazt 1135 Zt., *8optemher- Hertel. | 114 bez., Juni-duli 115 à 115 bez., Juli-August 113 Br., September- Fantasca: Frl. (Hirod. Girod. Eine Waffernymphe: Waſſernymphe: Frl. Davrd. 0111011111- 112 a 1125 1115111127 0kt0118k-U076mb8k 1135 3 113; bes» David. | 0ktober 115 à 115 à 115 bez., Oktober - November 115 à 114 bez, Seroſch: Frl. Selling. Romero: Hr, C. Müller. Floramour: Mae E 2 in R Hr. E.Müller. J-loramour: UMFYL'ZFZYYLUZÄ 818 1104310be “11111 Hk. GMÜMUU- StaUMLlſtch Hk. Ehrich“ Meſchaſchef. Hk. EbLl. .l'etroltkum 1211111111303 (8131111311; 11711116) Guillemin. Stallmeiſter : Hr. Ehrich. Meſchaſchef: Hr. Ebel, Peiroleum raffinirtes (Standart white) per ()n'. Ctr. mit 193113 111 l'oxzten Fass in Posten Anfang 7 Uhr* M“.Pk 7011 Uhr. M.-Pr. von 50 83111313 Barrels (125 011.) ]0e0 71; 711113, d'eptember-Üktober 77, [“IT-, Jm Schauſpielhauſes. Cir.) loeo T4 Thlr., September - Oktober 7% bez., Im Schauſpielhauſe. Keine Vorſtellung. 0ktober-U01'ember 7.5 de:. Oka N oveiber T4 bn. ro (78111 11111 17-155 Cent mit Fass per (1168611 0101131; 17 "1 172 diesen Monat {7 à 175 Das Schauſpiel und die Oper haben Ferien. Spiritus „,», 11000 9 1161111312, 1772 (>., .]uu-Z-Iuéi pr. 8000 p bez. u. Br., 174, G., E 17 > 172, Z61.u.1l3)r., 1:77LH (Jr., .?][Ü'i-YUZUU . . - ' "“7>bex.u.0.1“/ 1'. äuust-etemer1/ 31'502. 81. - ' ll cn Schauſpwl-e à 174 Es u. ne, 16 G, L f qus ; ; 1 à 472 bez. u. G., 175 Br., August-September 175, à 174 bez., Br. — i lichen Schauſpiele vom 13. bis 171“ 1 1. _ ' | 17% 3 __1 8 _ 1-1 ; / , 20, JunIiLeFéSrgéotIeTchUK öZxxegrxthéus. 114 i G, 175 Br., Aug Tg 4 bez., 2%. Tant 00 Serfil ‘Datihaus, Sonntag, den 18. IFF 111111151113 UZLFÉJZILLEJ ZYLFÜT WF be:. 11. ., 13. Juni: La 4 7 L Thr. 164%; bez. u. G., 17 131. 0011. Br. Gek. 90,000 011. Jantaska- Qrt. nas Montag, den 14“: Wllbclm TEU. Dienſtag, den " 8111111118 14.: Wilhelm Tell. Ae M s Spiritus pr. 80001101. 1060 8000 pCt. loco ohne [71188 17§ ä NZ: 1185. e ' - e*- , - (" rien. Fass 174 à 173; bez. Frei F . antasca' — Ferien. i antasca. Freitag, den 18" Vantasca He ])atxZix, 18. : Fantasca pt Danzia, 11. 1111111. (Moztpk. MJ.) 0113 311 beutixer 130186 Juni. (Westpr. Ztg.) Die an heutiger Börse bei esttiZe kreise estrige Preise Schauſpielhaus. JEUM. Ferien. Eine Partie Piquet. Dcr 11761113 Der | wenig Kauflust yerkaukteo verkaufien 80 husten 1178111311 bsäauZen 0171 ., Lasten Weizen bedangen ee 130- bis 11 13. uni: . . . VeerxſchnoevHZréinzSOUTUYI. deMOKUZH r 19, uni. y é vecio O e in Ta U, den 143 14.: Jubel : Ouvextüre. 11111“ 1111111811111. 80211110 17111116 k'ur:zb1111t“133-134[1f11_.k48 _, - Ouvertüre, | nur mühsam. Bezablt wurde für: bunt 133—134pfd. 48 bi Der Freiſchüß Akt Freiſchüß, Aft 2. Dir wie mir, mir. Troubadour, Akt Aft 4. 41.0113. 135111111; Lanz. 131pfd. 485, 490 kl., 1113111111111 1130-1313 1317713211111. 5110, 5015, Fl, hellbunt 130—131-, 131——132pfd. 500, * Ferien 1 PZ 1 8 512Zl'1., batcbb11nlt)_]x];1xs1x 131“d131;-2t§10käj451tk), 3210221111121“TL 5101423. . * -: 507%, — ani f ande i 2A Ei, M E O u fe E 3 s i: ie menottctk. on ag, xen - oggvux «'as 11ger. - 111§az 181211. -, -- „I]) . 11;CEWLFMFOYZWFZZ ?xanéFidZiÉ Doxnwrſtag, Hugenotte:. ontag, den | — Roggen etwas billiger. — Umsatz asten. “, —- 129ptfd. 14; Sa So b, den 16.: Fidelio, Donnerſtag, den 17.: 38113101 11, 1279111. 401 111, 131111111. | 389, 391 Fl, 127pfd. 401 171, 1299111. 409171, 1309111. F1., 126pfd. 402 FI, 129pfd. 409 FL, 130pfd. Emilia Galotti. __ Ferien. ' | 405 111.011". F]. pr. 4910 1-10. U0cberbse11070 _1'1. Pfd. Kocherbsen 370 FI. pr. 5100 l'i'umj. Wewse WiesbadZn. Sonntag, den 13. Pfund. Weisse “Br Mi Sonkiaa/* dén 15: Juni: Die luſtigen Werber 131118011 500 [1']_ Weiber | Erbsen 360 F]. pr. 5400 9111. 811111013 mcbt Zebanäe]t._ , xxxxx 1'1'1 Von Pfd. Spiritus nicht gehandelt. Aw ai von Windſor. Montag, den 14.: Hamlet. Dicnſtgg, dcy 15.: Dienſtag, den 15. : Don 9111511513, 11.011111. (9011. DJ.) RQZZM (pſi. Een, 11. Juni. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. 25 ZcbeüekK= 31-5“ Scheffel = 2000 P, Juan. Mittwoch, den 10: 16. : Bürgerlich Und ronmnttſct); OOUUYMW, 11.17, «111711 1127, .]11111-111111151x, 0111171019181 49;, Üllgnßt-Öspthkikxkkk 40, und romantiſch. Donnerſtag; D7, Juni 52%, Juni Juli 514, Juli-Angust 497, August-September 49, den 17 ' 17.: Romeo und Julie. Sonnabend, Sonnabend / den 19.2 Emo Parttc 201. 1260117111461" 19,:; Eine Partie m N - 911101101 114871. t-Wxßxömtmé (511.4 11:01f011111, ;;16130112 1-41; " * * *" * * * B Uct. Z:;nxxt-„x 5911 T...: “. *1'3 «8, 11111 "858 ** iin ! k? *) U31.- 119- UU] 'H; "' Z' "8115 cht, DW Bcrlobung [Ul dW Lamm" a q, “111.742, 86111kl111'181' 10, 01110er 15? E E co (n R g e rêh Die V ri de ne. Ballet. Sonntag, den 20.: | Tralles, mit Fass) gekündigt 6000 Quart, pr. Juni 16, Jul 105, Augus quet. Die Verlobung bei der Laterne. E pl 1675, September 16: Okteber 19%. Oberon.