OCR diff 094-9975/612

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/094-9975/0612.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/094-9975/0612.hocr

2548 ebracht und (HuTerlcuchtm-tg Guaserleuhtung für das ganze Säziff eingerichtet kviv'o, ] Für ſcineThürntc Schiff -eingerihket wird, für ſeine Thürme 600 pfünder (12 Zoll Kaliber“ Kaliber) 22 Tons == " Rohrgejvtcht) = Rohrgewicht) erhalten. Dggcch hatdic PanzcrlSloop (wenigFJrchtÉ anch al8Pa11zcrxor11cttc Dagegen hat die Panzer-Sloop Craiara ina auch als Panzerkorvette bezeichnet) E 11 tc rp riſe, gc cuwärtig En terpriſe, gegenwärtig im Mittel- ..59 Z"" B...... «...»... 1- U' avouri Mittel} e me B Go 10 MEROT I BERCR H 1 _ - - . . cine anZcrkorFette iZt. , «MMM, ie ¿Favourite, 10 $ Si A eine Pamgerkorvette ift. 1 10 Kanonen, in Wcſtmdjcn Wirklich “ cn Ü WM Schiffen iſt Weſtindlen Wiel ei den brigen Sthiffen iſ als eine der wichti en 1 ' 1.9.1"3211111?-Pd.::?..ßx?.$.1“"§"“"330“ ("“ .,....)91.„.€.131rx1;§z;x . , . ?, cr oval Al r*d tro ' lexx'txclö1aßxx1c11kbchéxlEyck?!) m wihtigſtén Erfa teoniubebin da ſ69 4 Kanonenboote (8,0, too) troß rex gin, E : e, der Royal Alfred, troß i P orag “s arg wt ABEna in den weſtindiſchfcä Écjväßſex'Fß'rehéIxéF , weſtindiſcen Manie Fuer Fade 64 ) . „. „erer „teſ untcr Leßterer lief unter dicht gcrceftcn Marsſe eln gerceften Marsſegeln d kaftcr Fock, reefter Fo>, von eurem einem Punkte 180 130 Miles ſijkl'cb „g un gc- ſüdlich e rad Mee, muda in wenig mchr mehr als 3 Taaen ... D'“ * 4- HUM nä> Bcr- »Mrvada Tagen. — Di ich Halifax na< Ber- »Dryad« nahm im indiſchen Ockazn " Ocean ine Skl 1c HOlz'SMMbMſtWp e R Ba C gEp Tons mit nicht rvcni er 1 ' m?? „1161111111011? weniger als 1: eine Sklavendhow von km)“ etwa 100 n a cyber die Inſel Pcr?n1.als näber ‘die Juſel Ier 0 190 Sklaven, die ne bcfrctte, ſie befreite, und beſuchte D r f" ;Klßnſk Gs 40 parat und Wiſſenſchaft. „ -_ e un ze nte deutſche cvan eli ' 1112. D.. AW 1114111588131 ! _— Der fünfzehnte deutſ<he evangeli i poird Dienſtag, Mihtvos - Donnerfog und Freitag, den 31: Anguſ D; , “* U ar gchaltcn werdcn. ' FIELFMWW ""> folgen 6 ,ſein: ééFicnſtag- dc11Y1.OQF1331ſttq in Stuttgart gehalten werden, i 1 EERLRG wird folgende ſein: Dienſtag L L SE des Kir<cnt11geJ Kirchentages. 3) Unter “Zinn; d'xal 1111118 und anftituirung ſchuſſes: Dic rcligiöſen Gegerääße er Ö engeren und_ wc1tcrxn Aus. C D iums und Konſtituirung ſchuſſes : Die religiôſen Gegenſäße La B engéren Und weiteren Aus- des Zeitalters der Reformation 11 1a) ive'gchwart Vergltchen ""t chen Uſlkkkſ<iedc,' Refcrcnt- owefforkvdn Ze? Gerwandtſctyaft nath ibres Met, verglichen mit denen Unterſchiede ; :Refétcût: beé von E S und threm -- . . ' . 113 (LM Baſel. ihrem 7 i 4 B. gkUßUngcu und Mttthmlungcn lß aus Baſel. 4) ‘Be- grüßungen “Und Mittheilungen der Avec Ro Abge di t . ) e KikÖcngkUWÜkſ<aftcn N Kirchengemeiuſchaften und Vereine wclcF NME en. dch, vcrſMedMM gcſchloffcn welch ordneten ‘der verſchiedenen geſchloſſen haben. Mittwoch, den,] See fich 131111 KWÖUZWIL den 1 S ſich dem Kirchentage an- - „ - “„“ Ptcmber. : u . September: Unter 8e1tu1 d s Leitung -des engeren und 1ve1tcrcn Ausſthuncs: ]) weiteren Ausſ{uſſes: 1) Kann und d " ' *c- jg c YFeertauftdc" Rel'gwnsukaicht darf di S N faie gui Uen R e Ar Die religióſe Erziehung, der ibr nvertauten Jugend verzidten? Referent: Defan Burk aus Erails s egrüßungen und die religiöſcaÉſrszCerer ?kl)? ...... ***-Z“") I.. .J.... D..... . ' . , cgru ungen nnd Mitt “[ _. 821152111 YYUÉt-fich dcr- K*)"Jréß für innere M?ſlſTtWMüntcr Wanqegliſchn FYLTÜJH.AHIHZZTTWUWDDWLinnScretMiffiM der deutſ<en ÜVUI'LlUfIUÖL dcr (Bangcliſchen Kzrcben' ' Sep Wb“: 11 Mittheil Lan Dierin AOUE), Wee AEUgren. [An INALTe Miſſion mier S A Sire Aue E are Ton der deutſchen ſions- Aufgabe der evangeliſchen Kirche, ih1 September: 1 Die *Miſ" Miſe für fich ſ{< wieder Zu gewinnen' ReflcréQ'iYe. zu gewinnen; Reféré De entfremdeten Angehörigen der Begrüßungen und Mixthciltm "Z 1“ W'Mrn' *,?) Fortſkßung .» ,. . _ : Mittheilun A a Wichern. 2) Fortſebung unt i at 1 s dcn Spctalfo 1$r11t_ag,den 3, Septt'mbcr- ]) DLYQanY1] d' , z n„fe_„renzen. M' den Spéezialko Freitag, den 3. September: 1) 2A Ls L O hiferenzen. der Löſung der Arbeiterfrase' Ncßr t“ ZU “ ""““" Mlſſwn Arbeiterfrage; Referent: yeil der inneren Miſſion an 2) Fortſeßung dcr Begrüßun,en' deYÄttBr'oſtffor Naſſe aus Bonn. Konferenzen, _- der Begrüßungen ab Mitibeidinner M Ee AUT D Konferenzen. — Auf Anlaßgdcs C1cnt tlLkPlungcn au„s dcn Spezial- “- , * = Zſcbuffes fur Anlaß des Cent Aus ſhae A a Sa F i - 51 '. 11011 : -Aus\<uſſes für i » Miſ fion werden vom 81.21uauft 31. Auguſt bis 3 Sm, " . nngn ..)étſ Den Früh- Sept LIO nnere Miſ dén Früh - und Na<m1tta “ “ “P “"b“ *" WO Nachmittagöſtunden f elner 1g no< zu |k'cſt1tt1111en- JSſtundcn veitiminen- gsſtunden folgende S l-K l- K gehalten werden: &) a) Ueber Kleinkinderſch [ ' WW onferenzcn geleitet Von Pfarrer Braun*aus Großb „u en 111 Kleinkinderſhulen i O Ren leitet vön Afarter Béñun ‘aus Große julen in Stadt und Land, häUſcr, geleitet von Pfarrer 1).- H “Wach: *)) Ueber Rettungs- ljngsvcreinc ViRer RAGACE Bere Watte Dr oNon A Od C Ae SARE ling8vereine und Hkkberycn UH Hahn Herbergen ur V oira aus HTI'WÖ- 0) Ukbkk Jüng- Kalchreutcr Heslach. C) Ueber Tüng- Kalchreuter aus Rcutlingén z(11) Ueématl), gelettct VM Stadtpfarrer Reutlingen ‘a) Ueber S: Med Erden R C Ld Prediger Ziethc Zicthe aus Berliö cUS?) Sonntagsßhuwn, geleitet von Oberhelfcr Berlin Ueb A Er, Jette An Oberhelfer Ege aus Stutt akt €)k TL“ Artncnhauſcr, geleitet von liſ<en Stuttgart e Wie R 1 L DON liſchen Lehrern und Predigcrn' Predigern.) d' W iſt dem Mangel an evange- Nordamerika üszhclfe11?g „ r -te azlschandertcn / di B G R R Ee Nötdatuetrika Buben? flir die ausgéwanderten Deutſchen in - . , . gclcjtct E A é geleitet von Paſtor Sch öt - 8) Ucbcr>rtſt11<cKunft geleitetvo Schrôt j Z) Ueber <hkiſtli<e Kunſt, geleitet von Ob _r er “UZ Bcrlm. 9) Konferknz Von Hchus oben 11 röter aus Berlin, h) Konferenz von Heraus eber1 i d cr-KonfiſtoUÜ-thh V1'-Merz. ſ<rifte11, er-Konſiſtorial-Rath Dr. Merz. ſchriften, geleitet von Prediger O1ldunb Mttarveitcrfn chriſtlicher Bredizer R Mitarbeitern <riſtliher Zeit- des Kirclzcntagcs ‘Kirchentages und die chſchl cn, erg aus" Bcrl1n;- “die Beſ enberg aus Berlin. — Der Schluß Sluß nächſten Kir<entags-VerſammlunUßeſZfflmg uber Zelt und Ort der Kifchentags-Verſäuirniung ‘rfolgt: M If Ner handlungen des vierten Tages: Fgrcitafxlgxexaéé (YFJYJYLJ der Ver- Landmirthfchaft Man ver d Septettver E R Landwirthſchaft Berlin, 19. Juni,. Abends Juni, Abends. Bis ' " , " heu . i 1 i eut uber dre Halfte Über die Hälfte der zu Markte gebrachtenhWoellechxeLkaZZéde „ZYX- ? , käufer maren Livráthter Willen v Knt. pr” F fäufêr warèn unſere inländiſchen Tu abri “ 36113111: 8.118 "'., “" F""“YfWVFÉÜ*“$él-a§3e?r“"“819<- . Tuchfabrikant E A ten - (5, me rere "oſten as mehrere Poſten auf dem ' - m- 857198898" L§?;?*9.?.Hda"d“r M*"MÉÉLAÉUTLZLMK „ - ""," n erun er 5 ' ,. Marktcstar mcht T m S S Me audeus t Ma M Fieſe i v nderung der Prei t: E ni<t zu bemerken - Yie11c1<13§JÜ1ngcle Anf?" des - e_rliner Rcynbahn — L rtide vas Lite Anfang dei — Berliner Rennbahn bei Hoppegarten18er3|lgeik Weßmeettng. ZWctter, Hoppegarten Feſtigkeit. E E Zweiter Tag. Sonntag, 20 Ju.,Som- b Sun e ber zvar d e ir war dem Rennen mcbt nicht günſtig. Einige Rennén muYtj' 1an fidrösmendem Regen, Rennen mußte l E En Regen abgehalten Werden. Njchtsdxftcn UW erſt?)" werden. Nichtsdeſt n Unter a as Rennen zahlre1< zahlrei<h beſucht. Bald nach na< Beginn dcrOZven'ger Se ten a11< der Reid gtcien auch Se. Kömglichx Hohett Königliche Hoheit der Prinz Albrecht Albreht (Vate Fennen D" Vhs“ tennen Di oheit der Herzog thhelm Wilhelm von Mecklenburg War r), “"> lc ] YYWTUZER bxganncn Me>lenburg war t); au le. gpfurrenzen begannen um 5 Uhr mit: amveſend. , "a - ct cs. Vereinspreis anweſend, 1 Trial-Stakes. Verecinspreis 300 Thlr. " . 932969 9.211???» dezöfterreiW-m616262211111 ' k "UML draf Jol)- fü E pl ere in Dau ant und de forte dgen Monardie fon ) rſhienen: Graf Joh. Renard's 2" ne Metclla 2jä “d Metella 102 Pfd. (Madden) dcs Kö ' 1 . lahr. (Madden), des Königl d s 2jähr. br. St br. St. Jimp St imp 102 Pfd. (st'x) dc, YZYYHHMPÜ “|W Gradiß ?jähr' Pfe, (Set dec Gabe Reue adi Uh nannt vyn von Hrn. Roſen) 2jährkF-St? (HasurÉxcrU ie""'(FZcſellſWft (Je.“ (YFZ; Btlawaiß-Mölxxydorf's 2iähr. Sjähr. F.-St. Gasparell tenn-Geſellſchaft (ge S Wilamowiß-Möllendorf's Lähr. br. Zt.? [?..ÉGYMSFWN- H v _tI1b. . ienazrd's Zjahr. St. Jlias 102 fe agte) Dro „Joh. tenard's 3jähr. br. St. Ignatia ]“ 2 132 Pfd. (Bayl' s(1 tttle), ...11.Hx*.151.W9-..19",W 311-1- 13 W248 . * - (Bayl G ittle), ete e n tar ne e Beldlin, Dai „Uh : a was ſiegte um eine [" " ' - sz1e11tte§5 klei nage, Ai M Pferd, dann folgtcn Gaspacha kuYYelJHKFslMIZZZYp folgten Gaësparella nd Slias Mp war ZZitaéE wSar funfte8 Mit Ls do fünftes Pferd, Weatherby wurde an dem Auflauf ver KM" 50 T *! Zkuxycn, Werz!) E O eue efunden; Werth des Rennens: 425 Thlr. für YYaltM' lll) kaUkt „UMP. - ‘für M, N ei Jimp. — Es folgte dieſem Rennen um 5; Uhr" eteüa, M on aWi; r 1866ld'R Rennenum 53 Uhr: étella, Mon aiGie F e U U? M d-Rennen, In Deutſchland und in dersöſterre'ichjſ A. v. Oerßen-Iie1ZfiZZZMJ-Zjäerche' Ö AImv Ffoſtßn 1erf<icnen: ÖM 1-Pferd- der öſterreichi 2r N S, EIORE á R exſthienen; de 1. Pferd, Grf. H. Henckel Hen>el v Dokm'n'rs “ ncl"e 1111911 ,' 12 VW“ (Little). Donnersn T e be Od, (Gl) 112 Pfd. (Whitblcy) Bft. (Whilhlen) 2 Pfc'rd .ſrn "6“-r „531.16, bk'Zr.Bkigadie1 Dar ein, Pferd, Hen, Or Sireubber@:3 Nano Pit Dargein, 112 Pfd. (Fisk) ©“fo "[ 91, S“?"Wgs 1ahr. ‘Pfd. (Fist, Grf. Joh. Ri Sirousberg's jähr. br. H. [imp eſt, H, limpléſ 112 Pfd. (Madéen) "Gr“o )W WM 31.8917- .Pbr- 6 Pa- H.Hamlct,112'Pfd. Baylcs), Zeſi't 2911)" RWIN 31897- „ſchwör. (Madten), Gre W. v Redert's Bähr" Y M0 H. ‘Hanilet/ T12Bfd. (Baylet) Zeit 2 Minuten; Wertb its R 1480 Thlr. Ür ' _ mmxn- Werthjdes für | 2 Minuten; Werth des Rennens 6 UYxfthef: Inve ment und é Ubr folg e Inveſtment und“ 80 Thlr.?ur Brtgadter. * Um , Thlr. für Brigadier. — Un i . aufpreis. Kaufpreis. Staatspreis 500 Thlr. H E e E is E T lr. . 11.9.»39““3111191111?WM“ ?- 918841618331 '- **. , . „r. 4 c FLTA . eiweiß br. St. Edelweiß 102 Pf» B ' Pfd. (B ] Pferd. Kapxtän Kapitän Schulz's 415hr br St 4jähr. br. St. V '" ( ayles) 1ftes . . . d. (Bayles) 1ſtes , . cra119- d, - - YEAH MIUtEUZ-X Sekunden“. br. St. Vera 119 Pfd. Nf i fi a R Sekunden. Werth des IicYTanKefZZLÖYZO' 117 “SW 65 Uk)? ſchlyß nch Rennes für Ebi V “Silb 6; Uhr {loß \i<_ dieſem Rennen cm: “H StaatSÖrcilezzner Scylld-USY' Majeſtät des Königs und an: G StátiDvie FODO E R derun Ra Sin ra HNEGO I, U und Stuten. Am YYÖULWÄYWMLUYFD ÖltxreHinllÉindcikſche Hengſte nersmarck 5611'5. Hjähr br H oſten: erſchiene nut Gri H. Hendel Voi nersmar> sen’s, 5jähr. br. H. Hi ' r. " cn,e[ MDM" , „„ - . . ghlandcr E v, O : ähr. br. H. Highlander 137 d, * efxtrd)47deé§ZF1T211Z1]th-ZZ Pfd. 2 iten de Oen L 9. H. Highringer 99 PfYZf(H1(1thFl2y)UZeftreds, Bib. (Hunter) 2 Pit um 7 Uhr: e WDM- "" DM Ubr: : PROIR: — Den Schluß des Tages bildeten 7. V. Preis von Rabenſtein Ver ' «- ZFHMHJFF 50ZÉ1lz1erfciZ§nPJſckéi§§11Jzz M*e§;.n§.p§xkf1i11s<'§)?10 1117? Y Hagcn's a. Rabeñſtein. Verei T Matte (6 Eg eun: Maj. v. Rauch's L br. W. Ca,),oper (600 Ta M) ]- El Hegtits a. ‘br. . W2Esopèr (500 hl in) 1. Pferd, Prem. Lieut. voxi von Pr. Lieut. Frhrn. von k*ieglch Zieglers a HJS), 136 Pſd“ (KW)) “2" Pferd, 6. R eral P A (Hannigan) (ſtürzte) ODU; “auſ* K“- ' Der Lauf ÿ W. Bravo (“550 TW“), 1295-7319 laufspfoſwn (350 Thlr.)/ 129 Pfd. laufspfoſten für dic*Iaqdrc1tIn KRM" “" dc") IUVÖHULWM Ab- die Jagdreiten, führte dan dem gewöhnlichen Ah» über den Tribüncnſpruim Tribünenſprung und ,Sttelitxncmdann ber der Trtbüne WM“ . , Sa F ore i Ing Uer d ' " ' . ſSelclzeoÉÜmveg, ( i ies Senn a an der Llſlörc des Liſière des. Waldes ent[F;gAxulYYedjzeuéOZZJer Län en 7.712 YÜVYÖLM 521111an Zurück. MayflOWer ciltlang but Le Dabavige Sfriden 19 A T Ablauf zurü>. Mayflower ſiegte mit mehreren für 960181) 1 m. 860 Th i in. 44 Sekunden. Bei der Qluktion Auktion wurde Mayflower §„*on“1;t)ane,r 1181xlkaJu11f1t1i 21 s' d (H ' . - U er rafchatW ' ZZZlexitéhtdaß Lond Gn, 18 Sun A 8 der G Ee us der Grafſchaft W i it qua am Mtttwoch Myrgen Mittwoch Morgen drei J'Tlß ZohereftSchtYTleatſéixlétW Suſ hoher Schnee fie h nur auf den Bergſptßcn, ſondern Bergſpißen, ſondern- auch in den Thälerxr, Oeffentlicheé Änßßzet er.“ Handels-Negifter. inden Thälern. Oeffentlicher a ae Handels-Regiſter. In das iet .1“ ' firmen eingetrlzgxt??? zandelsrcg1ſter find hieſige H i fins Ha chige Handelsregiſter ſind heute nachbenannte „Handels- , ]J' 0]. na<benannte Handels- Fol, 40. Ztrrtmda: inßriclh ſZxßandt, irma: H SA E er 1e'er,a un : Rhum prin e Inhaber: Hetnrtch NJcolaus VYilhelY Niederlaſſung: Rhumſpringe Tnhaber: Heinrich Nicolaus Wilhelae! Philipp Wandt. . 1701. 41. FHNW 31?de FOR SL Qua. RAE Uhe, er ie erlaſſun Niederlaſſung : Berns Gi Si Inhaber: Heinrich AZam Uhc.haUſm, Adam e eboldehauſen, den 18. 18, Juni 1869. Kömgliches Amtsxzericht. Königliches Amtsgericht. m' Handelsregi G m Handelsre ' ***-“""" . . des ZUJYFZMF gtfter M Ls, M bjs Dés ängeltagen: giſter des unterzetchneten unterzeithneten Gerichts tft ‘iſt heute Folgen. 0 . „irma: Folgen- 01.301. Firma! Franz Eépcnbwk, Etpenbe>k, O , 1322. MM “1.6.2.1«1mamk F 912.219 7.13.4193; Lcer-am j dee, Bem en na ani Seufann Franz Epenbet aus Papen Leer; am 16. Iyni 1869.nn Gerhard Rem 3" Le'er, “Königliches Amtsgericht, [ Juni E T Nr de Gie, "Königliches Amtsgericht. L. Auf 170]. Fol. 106 d ' . „ Wer derdeY-rik 9eeÉnFngeelxs1égt|erG FWW L' Kluſemr- “* ÖW“ . e irma ; : : E E Dee 0 E A L deus __ die Firma wird ' ' Langen, hiemi Lingen, den 17. Jgnih1e8t619é gelöſ<t, KÖmJÜck) Juni 1869, av Königlich Preußiſches Amtsgericht 1. I. Zufolge Verfügung vom 17. Juni 1869 1869. iſt auf Anzei e “auf Anzeige vom 9. Juni d. . u ' . d: J, U i C getragen deeanter O dem heungM Lage heutigen Tage in das Handelsregi er Handelsregiſter ein- »daß »vdaß das dahier dahier- von der Wittwe des " _ _ i 1 : acob St . ZYZFYUZLT ſZTrdYxnÉ Ycoh StTiijck Wittxocek, thbrieJTZ? Sandeld lä I Ja 4008 Sîhid Wte! Tine Hanau, am. am 18. “Juni" Juni 1869. ' km 1869 erloſchen ift.“ Kömgltches E S Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. Infolge Zufolge Verfügung vom 15.311111 15. Juni 1869 iſt auf*Anzeige i} auf‘Anzeige vom 12.- 12. reſp. 15. 15, Juni 1869, unter unter- dem heuti ' „ . i reſp | | . cn Ta e ' YZF??? woÉHxn, dqß dt? Unter Fer FichxnÉcJZ YYYrerZlhſtiF ZI en youtertefabrxkanten Tage i ee h geri, daß die unter der Finna Carl D ercee babier g en“ Bijouteriefabrikanten Cark Hörner von von“ hier und Carl Yland von Frankfurt a. M, O von- Frankfurt- a." M beſtandene Handelsgeſellſckyaft," Handelsgeſellſ{äft/- ſeit dem 1 Juni 12. Zuni d. I. aufgelöſt iſt :und J. aufgelöſt! iſt‘und die Liquidation Durch durch- den biSherigk" bisherigen 2519 eßuſchafter eſellſchafter Carl Hörner erfolgt, Welcher welcher die Firma in Liquidation Juni 1869. Königltches Königliches Kreisgericht. 79 iſt ift eingetragen: Plaut's Plaut’'s Wittwe und Juda Plaut arm ann Plaut's Wittwe, Bräunehen, Bräunchen, geb. d deren Sohn Juda Plaut on Plaut. Anzeige vom 28. M Juni Tuni 1869 zufolge Die Zub Nr. suh Nx. 132 des rxgiſter eingetragene, regiſter eingetragene / dem fur Hie, für die, unter der F ijctgnicderlaffung & Zweigniederlaſſung in Coblenz tft m Folgx iſt in Folge Meldung der der Prokuriſt Profuriſt als Theilhaber i Dagegen wurde unter . n Hermann Schön crthexlte Schôn ertheilte acceptirte Prokura. Profura. Coblenz, den 15. 15, Juni Der Sekr 1. I, Abtheilung. regiſter Nr. Callmann zu Schmalkal haber: Callm Handels Jirmenin Firmenin Kaß, un daſelbſt, Prokuriſt: Salm daſelbft, Profuriſt: Salo1 Dieſe Firma Eingetragen 9. malkalden, ai 1869 erloſchen. 5 „ Verfuglmg erloſchen, al 22 Verfügung vom 11ten Genoffctxſchaftsregiftkk 1lten Genöſſenſchaftsregiſter i 5111) sub Nr. 10 eingetragen für die Bürgermeiſterei Ant1veilcr« Antweiler « beſtehende Geno Sky Antweiler , Siß Antweiler, Kreiſes Ade die zu ihrem Geſchäfts- Geſchäfts - und untex gemeinſch unter gemeinſc< ſchaffen; aegrün gegrün und revidirtcs revidirtes Statut vom Der Verein wird durch dur ſeinen von , _ , „ ral ung wählten Vorſtand vertreten, (1118 verireten - aus 6 Mttplwdern O U ; dte Zereb- die Zeich- nungen erfolgen, der Zeichnenden dann verbindliche Kraft, wenn Stellvertreter und minöcſtens mindeſtens zwei Prozeſſen kann jedo< jedes fann jedoch jtdes einzelne ültig vertreten. Außerdem beſte ſtande gehörigen Die GcneralVerſamm Generalverſamm ſammen berufen und es erfolgen des Vorſtandes. Gegenwärt 1) Julius vorſteher; , „ vorſteher ; S 2) Stephan Servattus, vertreter; Servatius/, vertreter ; 3) Michael 4) Gerhard 5 ValentinPet 5) Valentin Pet Franz Xavex_ Xaver Das Verzeichmß Verzeichniß der Handengerichte Coblenz, Handelsgerichte Coblenz am 11. 11, am 18. Juni 1 Königliche Kretsgc KreiSge nau , Wirtbſchaftsbetricbe nötbi antje ;/ MWirthſchaftsbetriebe nöthi antie in verzinélichen verzinslihen Darlehen zu be- det durcb Geſxllſchafts-Vertrag durch Geſellſchafts-Vertrag vom 16. Dezember 1 ' 186 20. März 1869. 9, richts-Deputation, 9. richts -Deputation. Schimmelpfeng. nn Plaut's Wittwe zu Schmalkalden. 521311th Wittwe des Handelstnanns CaUmann nchen, Handelsmanns Callmann nen, geb. Kuß Kaß daſelbſt. Louis Plaut daſelbſt. folge Verfügung vom 11. Juni “Firma: Firma : Callma ?Firmeninhaber: aftlt<cr (Har ] Firmeninhaber: aftliher Gar Plaut, Bräu Prokuriſt: Profuriſt: deren Sohn, Eingetragen am 11. Juni 1869 zu am 16. Juni 1869. önigliche Kreisgerichts-Dcputation, Schimmelvfcng. Kreisgerichts-Deputation. Schimmelpfeng. uda Plaut zu Schmalkalden ber: Handelsmann folgeVer beßehend folge Ver beſtehend Firma der Genoſſenſcha indem der ' l hinzugefügt werden und es hat eme eine Z 869. Schmalkalden Nr. 91. Firma: J Firmeninha Eingetragen am 1 am1 Schmalkalden, ht ein Verwaltungsrath aus 12 durch dur< die Generalverſammlung gewahlten lungen laat daſ-lbſj. 1.Iuni1869, gewählten [ungen laut daſelbft. 1, Juni 1869, zu fügung vom 11.Juni1869. 11. Juni 1869. 16. Juni 1869. önigliche Kreisgerichts-Deputation. Schimmelpfeng. Sc<himmelpfeng. ür das Amt Wiesbaden . 2) Firma: Juſtus Biebrich. 4) ch find: < ſind: 1) Chemiker Juſtus Duden zu Mainz. Es iſt heute in da folgender Eintrgg ?) Eintrag d der Geſellſchaft: 2) Kaufmann Aug. Mai 1869 begonnen. den 16. Juni 1869. 11111816 Krengericht. gliches Kreisgericht. n unſerem Firmenregiſter iſt zufolge Verfügung vom 17. Juni unter Nr. Nx. 17, und nter Nr. 88, s 8 Geſellſchaftsregiſter acht worden: 1) N 8 Geſellſchaft: verbxjfltniffe Nr.-8 Geſellſchaft : De h tniſſe Die Geſellſchafter K irfe [, Wolff Kirfel/, Molff zu Biebrick), Biebrich, ſellſchaft hat am Wiesbaden , _ ; : 1. Abibetlung. Abtheilung. Firmen: berg zu Olpe, Peter Schröder zu Olpe, u U ragen worden. Juni 1869. ' <es Krcngerxcht. l ches Kreisgericht. 1869 das Erlöſchen der Moſes Lenne Guſtav Dietſche, Bürſteanarcn „ Dietſche/ Bürſtenwaaren i hat angemeldet, crſ'o'nlich ſemen Wohnvß erſönlich ſeinen Wobnſiß von Coblcnz nach Coblenz na Diez an der Lah1 in Coblenz unter der . kündet babe, dre &11 ründet habe, die ben werde und ſ kuriſten \ furiſten von ihm Prokura Profura iſt a in das Handels heute cinget einget daß er p 1 verlegt, woſclbſt woſelbſt er eine cine Zw Firma: es (Hcſcväft abcr uno cin Geſchäft aber unv ein Buchhalter Ernſt Rauſch Ra uſ< in Coblcnz Coblenz beſtellt ſei. eptirt eptiri und . | regiſter cingctmgen, zuglctch auch 621 Nr.2593 Töthigesx eingetragen, zuglei au bei Nr. 2593 töthiges angemerkt worden. en 17. Zum . - > Juni * j / Der Sekret"x_ Hes Sekretär des Handelsgerichts, 1. I. Abtheilung. zu Beckum Be>um unter der Königli Die Geſellſchafter der am 1311111 1, Juni 1869 Boſſe 86 & Comp. nen Handelsgcſellſ<aft Handelsgeſellſchaft er Kataſter-Cont 2) 9) der Kaufmann - Dieſes iſt i} in unſer zufolge Verfügung Warendorf , j d fortbctxei fortbetrei zum Pro 1 t Boſſe aus Beckum, “mil Be>um), mil Boſſe aus Düſſeldorf , Düſſeldorf. 20 emgctragen erri teten :) e eingetragen errichteten ofe : > ff Adalbcr regiſtexs dcs Ftrmenrc . 11“ (: töte 1 er L i Adalber regiſters des Firmenre Geſellſchaftsregiſter unter Nr. eſe M f g | ea a Coblenz, 14. dieſes Monats. ches Kreisgeri<t. Kreisgericht. 389 des Geſellſchaftsregi c'irma; Firma: Gebrüder Folge Mexdung Meldung all cſcllſchaft 11< eſellſchaft fich aufgelöſt en wurden eingetragan eingetragen : r. 2728 des Firmenregt Firmenregi deren Sis Kreuzjzach; J Siy Kreuznach; I in Kirn, gegenwärttg gegenwärtig Nr. 2729 111100111 nbaber ibidem nhaber Marcu N . Nr. 2730 1111416111 ibidem die Firma: ber David Wolff, 69 _ : Sekretär des Handelsgerichts, Klö pp cl. ob Vous, Steiygxuhen- Klöppel. ob-Bous, Steingruben- daß fie daſelbſt ſert etm en Mühlſtcinxn, ſie dafelbſt ſeit einigen Mübhlſteinen, eln berechtigt tft, dcs Geſellſchafts- iſt, des Geſfſellſchafts- sfrau Maria Catharina, geborene Gütern gctrcx-mtcn Handclsmannc > , getrennten Handelämannes j t, hat unter Inſtimmungx ch_Leßtcren 19a_1)1er Zuſtimmung des Leßteren dähier der Firma: M. C. Maaß cruchtet. Drenthe errichtet. Dieſelbe in das Handels- deLSgctiMs delsgerichis unter Die Handel des von ihr beide heide zu Cxe Cre ein andclégeſ wur e aaſ Handelsgef wurde auf G efigc eſige Handels- ſt'crs ſters in das hi , ) Kirn tft iſt heute Löb & Cie. Lie. zu Die unter Nr. Betheiligxcn, Betheiligten, daß am zehnten regiſter eingetragene gelöſcht gelö\<ht worden in Juni d. J feld wohnhaf chäftuntcr <áft untér und der erfklgtcn erfclgten Anmeldung heute Regiſter des hieſigen Königlichen Han Juni 1869. " f . detsgerichts-Sekrctar S > e ld g es. delsgerichts-S ekretär Scheidges. . dieſe G m 1a Moſes Löl) ]u11101', Löb junior, ſters die Firn öb, 1 3b, Kaufmann, fruher früher Moſes L in ín Kreuznach, die Firma: Mar s Löw; Kaufux D a vxd 8 Löb, Kaufm David W Kaufmann daſelbſt. Nr. 1710 eingetragxn. eingetragen. Crefeld, den 1:3. 15. Der Han s andelS-Geſellä) In da 8 Handels-(Geſellſch Jn das H ( ſ | rund der erfolgten Anmeldung heute andcls ericbts andelsgerichts wurde auf (H _ _ H K G t Z i 627 eingetragen: cingetragen : die Handclsgeßüſchaft Handelsgeſellchaft unter der Jama Firma iſenwerk cus Löb, dercn deren Siß ann daſclbſt, daſelbſt, und Kim Kirn und J olff , dcrenSiß I olff, deren Siß unter Nr. Neußcr Neußer E 8 ſmd: ]) ß ſind: 1) R Burg, Tech Kirn und Juha Coblenz, 14. R O J D <e am 1. M einer Daexen, niker Daelen, nifer zu Win Côln wo „ " . i. Sre i Der „Handelsgerichts-Sckrctac Schetdges. dcr BetbciliLtcn iſt Handelsgerichts - Sekretär Sdheidges. der Betheiligten iſt der. Kaufmann Johann Lebzeiten in Süchteln wobnend wohnend und handclnd handelnd n Bous und Iac Jac aben angcmc_ldct, andelsgcſeü1<af angemeldet) andelsgeſe{ll\{<af äfte treiben, treiben d daß jeder 110 , welche heute 811 vo ‘welche heute'8u ſter eingetragen Die Brüder Johgn befißer Johan beſißer zu Nicdermcndtg, [) Niedermendig, h Jahren in eine brüder Boas, Bou®s/ Hau- und Werkfteinen, Werkſteinen, un disſe GcſeUſcbaft dieſe Geſellſchaft zu vertreten regiſters in das Handelsregt Handelsregì den 14. Zum 14, Juni 1869 Der Sekret t untxr dex "> nut ‘unter der li mil Gemäß Anmeldung Anton Bcnzcnbcrg, hct Benzenberg / beiï nter dcr Jtrma , der Firma ) und führt deffcn W11twe„Mgr1a deſſen Wittwe Maria E d, das „Handelsgexcväxt Handelsgeſchäft des Verſtorbenen unter d e alleinige Rechnung daſelbſt foxt; Kö el daſelbſt- fort. ai í bei 981.1 566<d§sdHand??.féxxtryſxxn-TYH- 1en “ni . a11e§erit,ervor r1 n1a1gc_8 - ſg g H 9 den Mt: 566 des Handels (Viäige Ver igen Königl. Handelsgerichts , der. vor)@Ttl mäßige Ver- (8 al. B ; ben die gedachte Kauffrau bcmeldetcn bemeldeten Firma einge- r offenen 5“ ch e ' ;and 91 Handelsge i Handelsgeſ n ihnen etnz 11 ibnen einz b Nr. 430 worden tft. iſt. daſelbſt u geſtorben, ln [n wohnen nämlichen Fir Dcmgeuz Demgem giſters dcs bu merk des hie mert gem Wiltwe I Wiitwe J tragen worden. Gladbach, Gladbach; ma für ihr Coblcnz, F Coblenz, ß iſt dem heut är Hes des Handelsgerichts, Klöppek Klöppel. elm Matoni, ſc1b| „Handels Matoni/ ſelbſt Handels welche heute .I" wyrdetthſt. 81 worden 1. des Handelsgerichts, Klöppel. ann in Andernach, Andernach; hat be unter der Jtrma: s Jirmenreg. m Firma : 8 Firmenreg. in das Zub 1111111. sub num. 1043 déffcl ok). deſſel oh. Anton Benzenberg mit der -der am 15. Juni 1869. _ „ 15.-Jun 1809. Der .HandengerWW-«kretär, Kanzlei-Rath Kretß. Handelsgerichts-Sekretär, Känzlei-Rath Kreiß. Johann Wilk) Wilh acht und daß er da eſchäfte trci trei angemeldet .W.Mc,110ni, er. …_W. Matoni, tr. 2731 de andelSreg. eingetragen andelsreg. cingetragen Coblenz, den 14. I ., D r Sekretar wkurenregiſters J ° Der Sekretär rokurenregiſters in das hieſige „Handels- Handels- aufmann Morik Barack; Moriß Baruch zu E.obxenz S Coblenz S. und L. (Hakert Gaßert in WormY, nut emer Worins, mik einer beſtehende Handlunx erthetUe Prokura ctheiligtcn beute gel ſ 11 Handlung ertheilte Profura ctheiligten heute gelöſ n dieſes Geſchäft eintritt. N „215 111166111 eingetragen Nr. 215 ibidem cingetragen die dem Kauf- feld zu Coblenz für die genannte Jtrma cht worden , weil geuannte Firma <t worden, reil 1869. etär dcs Handelszxerichts, Klöppek des Handelsgerichts, Klöppel. In das, bei dem hieſigen Königlichen Handelsgerichte beruhende Folge Meldung des Vorüandes BRorſtandes heute worden die unter der Firma: :Darlehnswffe x» Darlehnsfaſſe ſenſchaft, deren und Zweck iſt, ſein-xn ſeinen Mitgliedern gen Geldmittcſ dcr Generalvcrſammlung Geldmittel der Generalverſammlung ge- t die Unterſchriften eichnung nur fie ſie vom Vereinsvorſteher oder deſſen Vorſtandsmitglicdern Vorſtandsmitgliedern erfolgt; in VorſtandsUntglied Vorſtandsmitglied die Genoffen- nicht Genofſen- ni<t zum Vor- Mitgliedern. werden vom Vereinsvorfteycr zu- Vereinsvorſteher ZU- die Einladungen durch die Mitglieder ig iſt der Vorſtand ge_bildet aus: gebildet aus : Lerner, Bürgermeiſter zu Antweiler, zU Antweiler , als Vereins- Beigeordneter zu Barweiler, als Stell- Beigeordneter zu Nohn; , Neubuſch, Neubuſ<, Beigeordneter zu Anixverler; . cr Reuter, Kreistagsmitglted Antweiler ; | er Reuter), Kreistagsmitglied zu Senſchctd, Klappcrich, Senſcheid; Klapperi<, Lehrer zu Wexshofen. Wershofen. Mitglieder kann zu Wer Z eingeſehen jeder J eingeſchen werden. den 16, 16. Juni 1869. . : D etäH des Handelsgenchis, Handelsgerichts, eit bei dem lövpeh -*'§abrifant [öppel. - Fabrikant und Kaufmann, eignicderlaffung eigniederlaſſung ſeiner (5.311 ſtat) Guſtav Dietſche beſtehenden beſichenden Hand- erändert in Coblcnz Coblenz heute 5111) Nr. sub -Nr. 216 des Prokuren- Profuren- 1869 Klöppel. Goriffen, Goriſſen , Ehefrau s 8 Chriſtian Maaß, aftI-)chifter dcs hiefigen afts-)Regiſter des hieſigen Königlichen Burg, mit dem ;mit -dem Siße 'm in Heerdt “bei Daclcn - bei Daelen & . _ _ / terd ai d. I. J. begonnen 1391. hat. Die Geſellſchaftex Ober-Ingenteur 'm Geſellchafter Ober-Tngenieur in Hörde, hnhaft. Crefeld, den 19. Juni 1869 J. A. Bcnzcnbcrg, Benzenberge am 10. Dezember 1 und 2) Y Friedrich liſabctv, liſabeth, geb. Goeters, Goeters), in