OCR diff 094-9975/684

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/094-9975/0684.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/094-9975/0684.hocr

b} Theilung der emcinſchaftlichen gemeinſchaftlihen Grundſtücke zu Kölpin; | im Ganzen oder getbeilt, getheilt, für die hieſigen und Charlottenburger ar- . ar: i 729. 1405. 1407. 1823. “ ].), 1823, J E. Nr. 31. 55, 99, 119, 127 145, 55. 99. 119. 127. 145. 157. 164. 204. 212. 357, 422 357. 422. 4) im Schlawer Krei e: , Kreiſe: i niſon- und Lazareth-Anſtalten pro 1869, ſoll im Wege der Submiſſion . 380. s 380, 480. 483- und 498 je über 20 Thlr. Ablöſung der Raff- und Leſebolzberechttgung Leſeholzbere<tigung der 17 Wixthe Wirthe | verdungen werden. _ , : . » 60. 98. 101. 139. 529. 529, 666. 696. 697. 847. 1015. 1327. Dieſe Obligationen werden hiermit den Inhabern Jnhabern gekündigt und zu Alt-Küddezow im Königlichen Alt-Krackower Forſtreviere, Die Bedingungen ſind in unſerm Geſchäftslokale, Kloſterſtraße Geſchäftslokale , Klofterſtraße 1471. 2010, lcßkere 2010. leßtere aufgefordert, am ]. Oktober 1. Oftober d. I- J. den Nennwert!) Nennwerth derſelben Werden werden alle unbekannte LehnSagnaten, Wiederkaufsbcre<ti tc, Lehnsagnaten, Wiederkaufsberehtigte, An- | Nr. 76, einzuſehen und verſiegelte Offerten init robekohlen . mit Probekohlen i 13. 81. 278. 289. 461. 576. 834. 864, 864. 912. 1046. 1053. 1053, | mit den bis dahin fälligen Zinſen gegen Rückgabe der Obli ationen Wörter Obligationen wärter und ur zur Mitbnußung berechtigte unmittelbarx The lnehmcr, unmittelbare Theilnehmer, bis zum Sonnabend, den 3. uli or. , 1133. Juli cer. / 1133, 1231. 1366. 1469. 2075. 2096. 2117. und den zu denſelben ehörigen gehörigen Zinscoupons der ſpätem Zin termine \ſpätern Zinstermine welche bei dkcxen dieſen Sachen ein Intereſſe zu haben vermeinen„ vermeinen, insbeſon- Vorm. ][ 11 Uhr, . j 7. 43. 99. 160. 272. 277. 277, 278. 284. 286. 339. 369. | bei dcr hieſi en Kreis- ommunalfaffe der hieſigen Kreis-Kommunalkaſſe oder den Banquierhäuſern dere der nächſte von den in die Lehns- und Succeſſionsregtſter Succeſſionsregiſter einge- | daſelbſt einzureichen. „ 388. 528. (52-7, | 7 388, 528, 627. 846. 851. 924_ 924. 939. 947. 1005. 1015. Ge rüd er Gebrüder Friedlaender in Bromberg, tragenen UUd und ihrem Aufenthalte nacb nah unbekannten Agnaten: Berlin, den 24. leni Juni 1869. 4 1041. 1211. 1342. 1494. 1511. 1494, 1511, 1573. 2062. 2199. 2304. . Friedlaender & Co. in Berlin 3) a) des von Petersdorfſchcn Geſchlechts Petersdorfſchen Geſhle<ts zu dem Lehngute Großen- König!. Garniſon-Verwaltung. * _ 2353, Königl. Garniſon - Verwaltung. O 2353. in Empfang zu nehmen. hagen, Kreis Naugard, . [2235 S u_b_t*n_*i*ſ"ſ_i o n hierdur Wiederholt 1 (2286 Submiſſion hierdur< wiederholt aufgerufen und Und deren Bejſißer Befißer aufgefordert, den Chodzieſen, Chodzíeſen; den 2. März 1869. b) des von Borckeſchen Bor>eſchen Geſchlechts zum LchnguteClauShagen, KMS Has unter eichnete Arlilleriedepot bedarf“ ' Kapital etrag Lehngute Claushagen, Kreis A unterzeichnete Artilleriedepot bedarf: ‘ Kapitalbetrag dieſer Pfandbriefe gegen Einlieferung derſelben zur Der Königliche Landrath. Regenwalde. 8500 Éllen 4/ ‘/, breites ungc-bleichtes Baumrvollen eu ungebleihtes Baumwollenzeu Vermeidung Weiteren msverlußes UUd weiteren Zinsverluſtes und künftiger gerichtlicher Amor- ___-___. Sai idt hiermit aufgefordert, ſich in dem : Die Bedingungen4find Bedingungen ind im dieſſeit igen Bureau HolſtenſtT I„. ] dieäitigen Burees olſte u. ; tiſation unvermtlt unverweilt in mpfang Empfang zu nehmen. [2276 B e k a n n t m a > 11 n g tas S5 L 2 Ui am 31“ 21. Juli d' 3“ d. J, Vormittags 11 Uhr, (13) einzuſehen und die Offerten bis zum 9 Juli 01" or, V 13,254. Königsberg, dM 11.Juni r. 125A, Königsberg , den 11, Juni 1869. Hon A den auf Grund des Allerhöchſten Privilé ii Privilegii vom 10 Au uſt 10. Auguſî vor dem Herrn Regierun s- Regierungs- und Landes-Oekonouxie-Ratb Landes - Oekonomie - Rath Alter in - 11 U r Uhr, dort einzureichen ' ', ormrttags * ‘1 Dormittags Oſtpreußiſche General-Landſ<afts.Djrektion, 1860 _ Geſeß- Sammlung a 421 __ aus efert ten auf “den u- General-Landſchafts-Direktion. 1860. Geſeh „Sammlung pag. Ml — atlactertiaten, aut den An unſerem Geſchäftswkale h erſelbft anſtehenden, Termme Geſchäftslokale hierſelbſt anſtehenden Termine zu melden und iLl, den icl, ben 22 Juni 1869 Sunt 1889 W. v. Buchholtz. bab er lautenden Obli ationetl; Zd'es Altmärki chen iſcöe-Deich-Ver- Buchholßt, hab lautete Séliaettas F T Altmärkiſhen iſd p A ihre Erklärung darüber abzugeben, Ob ob, ſie bet Voxlegunq bei Vorlegung des YUM," Königliches Artiſleéie-Depot der" Hafenbefefti UU "" """"" Ausein- Königlicſes Artillerie-Depot der Hafenbefeſtigun E Bi bandes im Geſammt etrage Geſammtbetrage von 100000 100,000 Thalern find , ſind fernerweit anderſeßungsplanes reſp. des Rezeffes zugezo en ſem Rezeſſes zugezogen ſein wollen, widrigen- „ I I- 2236 B e k a n n 5 5 gung. 9936 Bekukntmäsnnrá natetende, Süciderüdretiumcen t m a > 11 n g nachſtehende Schuldverſchreibunaen' . 1 , fans 5 j j falls fie die betreffende AUNWWWW“ “W Z'" Fan“ “"er V“" [MWH Thüringiſck" Eiſenbahn“ [ Zn der Auseinanderſeßung, ſelbſt im Falle einer Ver- R Thüringiſche Eiſenbahn. A n in Gemäßheit der Z 57 und 58 de'r GemaMeit ber ae Mute e E Allerhöchſten Ver- 3) 511: 13 Nr 475 476 | a) Litt. B. Nr. 475. 476. 477. "478 478 und 479, 5 Stück lesung Stü> legung gegen ſich ſih gelten [affen laſſen müſſen und m1t keinen mit feinen Einwendungen ie LY), YYY vſ-ſotxfxr Beſcha fung E ordnung vom 8. Juni 1835 (Ge éß-Sammlung (Geſeÿ - Sammlung Seite 101) ſtattge- ' ,' ' 5 100 Thlr. : ...................... e arp r: 500 Thlr. dagegen weit“ gehört werden können" a “ ahnen“ ' VOgeYLe T ZEYLTL IveTHen Tou, Sas | abten 21ſten Verlooſung von Pfandbriefm 1.11. 8. Pfandbriefen Lit. B. ſind folgende 5) 1.111. 0. | b) Litt. C. Nr. 145. 146. 147. 148. 149. 240. 241. 149 240 241 Zugleich wird bekannt emacht: gemacht: 11 ; Baſfins, „ . . .. , . » Baſſins, l L i 1 L z 1) den etwanigen Gläubkigern Gläubigern und Anſpruchsberechtigten Anſpruchsberehtigten an dem 6358 laufende [aufende Fuß Rohre von 8“, 7“ 8), 71 und 6“ lichter 61 liter Weite, & Pro eYbUZnßſxerſchtrriFßeereßigAYIFÉesn lstcdeer 3 Deo EOE PorſthrifBmania Laus. iber eftten Geſammtbetrag FLSFZ ?304kéhl1162467 "1194199- 700 .. - - - „ - - e ands T L Ede, de. t En i : | tit i 14 irtcnhauſe u Carolmenborſt irtenhauſe zu Carolinenhorſt, Naugarder Kreiſes ſammtlt< ſämmtli<h von Gußeiſen, ſoll im Wege öffentlicher Submi on . Submiſſion ve, [| vou * . H 14, i V daß für as das gedachte Hiétcnhaus, Hirtenhaus , deſſen Be,ſißer Beſißer ſich durxh dur< | geben werden. * „ ſſt v“ i b a - / ſion ver L E à 1000 Thlr. Zaſammen UM Thlr. Emtragung Zuſammen 1,200 Tblr. Erntragung im Hypothekenbuche nicht legitimiren können, 111 in Die Offerten find mxt ſind mit der äußern Aufſchrift: Aufſchrift : Nr. 631 anKo 1O eru.Mittel Nk-241162 auf Koiß, Oberu. Mittel | Nr. 24,162 auf Herrſchaft Keltſch. ausgewoſt worden; “5 d 't [1 d hö „ n Keltſc<. ausgelóoſt worden, M E E s hörigen Zins- Sachen, betreffend die Ablöſung der Bauholzberechtigung der »Offerte auf Waſſerkrahne und Baſſins 2c.- ' 241010 ' Ca mir , ' 2c.« » 24/010 » Caſimir j Dieſe Schulld-Berſcbrct 121n en fi" UK'Z-me Buhl„s LK,? ahlun Koloniüxn zii Carolinenhorft A Bee R E gn 870 06 Behufs Aus ablun Koloniſten zu Carolinenhorſt im Königlichen Friedrichsthaler 31: Friedrihsthaler zu verſehen und verfiegelt verſiegelt und portofkei portoftei bis zum 5. Juli 01". cr. an uns _ a j à 500 Thlr. _ WUYUSYF Un S Une Ta ("Fs HFM ' . anuardi e fien , d pt D 'Zk ffe i S ech azuſen ir? ' yrſtrevier em Ahfindungskapital chf îe in Soed en s Forſtrevier ein Abfindungskapital von 179 Thlr. 10 Sgr. | einzureichen. Denſelben iſt «in yntezſchriftlich iſ ein unterſchriftlih anerkanntes Exemplar Nr. 21431 2,431 auf Wilkau Nk-ZÖ-085 Nr. 25/585 auf Herrſchaft Keltſch. Fer A?," “ km "Zick ger Alte a + os E f bigen ZiiZſxn a_n b lgen Zinſen an è e erkecln Foz 1,11" dieſem Zeit- ejtgeftcllt Worden M; Deis af - i Ie i eſtgeſtellt worden iſt; der betreffend_en betreffenden Bedingungen betzufugen, Welches beizufügen, welches von unſerem Ober. Obex, » 2/496 » 21496 ' Krieblowiß ' 351592 » W er kt Kaerux ſuzxgedex“ :TJFJtZXrObclPatiotien 25/992 » do. h ft die Veri A der ette 1h gg Mare pan an Ph aufhört 2) den' MUMM" den folgenden auf dym Koloniſtenbofe dem Koloniſtenhofe Nr. 26 ZU zu Reßowsfelde, Maſchinenmetfter | Maſchinenmeiſter Herrn Brandt m in Erfurt unentgeltlich unentgeltlih bezogen wer. 9 à 200 Thlr. " pun ÄusißärteZzerthhafetetJ j ats Auto wobedatier Inhabern außgelooſter Obligätionen iſt andaciéeliet Obligationen iſ Kreis Greifenhagen, emgetragemn eingetragenen Gläubigern, reſp. deren Erben | den kann. . ; 5,207 anKoih,Oberu.Mittel Nr. auf Koiß, Ober u. Mittel | Nr, 15,573 auf Wilkau efiattet dieſelben eſtattet; díeſeldèn portofrei ein uſendcn einzuſenden und die Uebermittelung Ueberatteitur- der und-Rechtsnacbfolgern, Wegen nachſtehenxier Poſten: ' und Rechtsnachfolgern, wegen nachſtehender Poſten : : Erfurt, den 26. Juni 1869. . ] o. ]“,574 , do. ZZaluta i 1 durch 0. 15,574 » do, Nut / dur die Poſt auf Er ahr Gefahr und Koſten des Gläubigers zu 9.) l1)vi-gen €Yer Igel„» m'FNr5i1 ms,; a) rig a E III, Sia 5E 4 fux dxn für Len Koloniſten X?"!cll; fe der Thü . iſtſ?“ LEerekHuZn G ſllſch ſt 16,667 Kxjſxwajß verlangen e m rae n Thüri iſen Scene Geſellſchaft 15/667 Fúiediavis Perlanzen eim Fraedrih_ zu er nan em exnge ragenen, ange t ring en ten a n- e e a . ,599 Ca tmir ' Ferdinandſtein eingetragenen, angebli ringiſhen Eiſenbahn-Geſellſchaft. 1999 Caſimir - - " - ' “b“ LFZ, H“? IMMS" BFW “M“" Forderungen '")" - 19515 W *ObltFiioYZkYUZZ'ZIZZTY YZWIZÜFÉM ZWWMZZWW 5) MW des [)J-51:41 111. NTr.h2r' für 4a f M ; i reſp, 200 Thi: Und 100 She! Uten, RIMTUNgeN, Han 16615 » do. * dulijälleneke welge öder nos nig aaa Lene ala oſen v) Pen bel Rue T V S f Friedrich Brechler einge- Verlooſtms- A"?!"MſUÉ-wn-Finszahlung "* ſ- w. 1691? YZZZWrsdorf 2c “) pw 2- Zaum“ | Verlooſung, n bffenclicle enszahlung u. \. w, 16917 Wüſteröhrödorf 2c, | 2) pro 2. Januar 1868 l-JU- 0- Litt. C, Nr. 324 (15er. .......... über... 50 Thlr. tragenen Erhthejls tragenen. Erbtheils von 100 Thlr., Thlr. von Offentltchen apieren. öffentlichen Papieren. 16,923 d o. * ba. i b) , » 2. anuar Januar 1869 1.111. (3. Litt. C. Nr. 270. 271. 276. 277. 0) Wegen c) wegen des Kuhr. 111. Rubr, IIl. Nr. 3 eingetragenen Erbtheils von | [2134] 16,924 278- 279“ 278. 279. 280 und , ' 5,479 | 5/479 » Ornontowiß do. 281 3 à 50 Thlr == Thlr. = 400 Thlk Thlr 175 Thlr. für die 7 Geſchwiſter Brecblek* Aufkündtaung vor? 43proz. Brechler; Aufkündigung von 44proz. Pfandbriefen der 15 557 Wilfau 16 926 15/557 » Wilkau 16,926 do. - - - - - - - ' ' 93 i<azeiti i i igati j : aa) Wilhelmine, vera'hclichte verehelichte Arbeiter Berg; Berg, in Niederzahden, Oſtpreußtſchen Oſtpreußiſchen Landſchaft. 15,56, : do, 17:070 Herrſ<aft Keuſch IZRÜnglZZFzZWaZIZaxueWtſ'eerriUrYÜft 14 bo: 17,070 » Herrſchaft Keltſ<. Seele Ms Beate n Ute Dei Obligationen unſerchaffe unſerer Kaſſe zur bb bb) Henriette, verehclichte verehelichte Arbeiter Tetzlaff, Teßlaff, in Klüß, Bei der heute von d'er der durch Has Gencral-Landſchaftskollegium ' ' cc das General-Landſchaftskollegium 3 ) ce) Caroline, verchelichte verehelihte Arbeiter Grunow, in Sydowsaue, damtt beantragten Komm1ſiion damit beauftragten Kommiſſion bewirkten Auslooſung der nach 5.22 Nr 9109 aufKoiß Oberu 93111199) (“32139857 na 9.2 M Nr. 9,109 auf Koiß, Ober u Mittel e 9,857 auf .Krieblowiß Seehauſen m der YMZ'KZUJZchJWis18W' äci) R 2 Romat'dee Leuſncao S0 dd) Auguſte, verebelichte verehelichte Schenkwirth Carboniani in ín Stettin, U- ff- | u. ff. des Regulativs VM! 23- ZUM vom 283. Juni 1866 G. (G. S. pro 1860 S. 343) * 9,116 , do . ' “18,465 Cafimir D'e Baukommiſfion 9/116 Do » 18,465 Caſimir Die Baukommiſſion für die Re uliruiig Regulirung des Alands 68) ee) Karl, Arbeiter „, in Scholwin, zum 1. Januar 1870 zu tilgendcn 439p'roz. tilgenden 4tproz. fandbriefe der Oſtpreußi- 9,119 do, 18 475 Oſtpreufßi- 9/119 do. 18,475 do 1 / von Ja ow Bac?) Jagow Bu Huth * 11") Dorothea, | ff) Dorothea , verehelichte Koloniſt Ferdinand Schlink Shlink zu ſ<kkx LUUdſWft find | \hen Landſchaft ſind folgende gezo M gezogen worden. 9127 9/127 do. 18,482 do: 9 ' * ' ...-._- )W. [“tr-»» 0893 8.42 9:14 1“ vtem reer, „ „*,.- - - - do. a i i ari mzia / mldoweelde, e L ar Dir ada 50% S2 Der 2 ur A n D; A: d I : bo 4 Wilhelm Brecbler, i U. ZOUD, , : . . : s i Í E . ' * *“ ' 88 58 daß den Bcſißern Beſißern des Vorgedachten Koloniſtenhofes, vorgedachten Koloniſtenhofes , den X-ltt- L. Litt. B, Nr. 223. 2/3. 444“; 20, 218. 444. 796. 815 2732 815. 2732. 2759. 301]. 3011. 3164. 3217. ZZZ? FZ, YZ,ZZZ Bedrzjdau Verfchtedenß B>anntma>ungen Friedrich Evrkeſ<en 3217, Us Es. 1225 Dan Serſihleyene Pi Friedri Ehrfeſchen Eheleuten, ein Grundſteuer-Entſchä- „ 3451- 3538- 3/85- 4005- 9177 do" 18531 do' [233191 . BekannkMS<Una-. Grundſteuer - Entſchä- | 3491. 3538. 3785. 4005, 9,177 do. 18,531 do. [A , Bekanntmachung. digungs-Kapital von 25 Thlr. in einer Staatsſchuldver. 1.111. 0. Staatsſchuldver- | Litt. C. Nr. 118. 617. 1277. 1277, 1762. 1813. 2377. 2411. 2450. 2518. >»; do" 18'53? do' is 9/188 do. 18,532 do. ie Stelle .des des Direktors der htefigen Real-Scbnle 1. Ordnung- ſchreibung hieſigen Réal-Schule l. Ordnung, \{reibung zugefallen iſi,“ _ 2537. iſt; / 29537. 3307. 3385. 4009. 3385, 4009, 9,207 do. 18,753 Ra<'en d. 18.753 Rachen mit wel<er welcher ein jährliches jährlihes Gehalt von 1200 Thlr. verbunden iſt, ſoll dem nach nah Amerika ausgcrvanderten ausgewanderten und ſeinem Aufenthalte 11111. 13- Nr- Litt, D, Nr. 781. 1712. -1712. 1810. 2366. 2803. 2877, 309], 3332, 3345. 91215 do“ 18,755 do 2877. 3091. 3332. 3345, 9915 i 18.755 So womöglich zum 1. Oktober 0. d. J. beſeht beſeßt werden. Meldungen zu der- nach na unbekannten Ernſt Gottlieb Raab Raaß wegen der für ihn auf „ 3511“ 3551" 9,221 56 18:76] . dcm, Bauerbofe Hypotheken-Nr. 5 3911. 3551. 9/991 do. 18,761 i dem Bauerhofe Hypotheken - Nr. 2 zu Herzberg, Dramburger 5,11. 11. | Litt. E. Nr. 16. 253. 288. 1694. 1694; 1837. 2199. 2560. 3344. 3437. 9'222 do" „ 3437 9/229 do. » 18,920 Kreiſes, Kuhr. 111. Rubr. IIL. Nr. 3 eingetragenen Forderung von noch „ 4,906- 4217- 4381- 4391- | 4006. 4217, 4381. 4391. 9,423 Dubenskö * 18 923 » Dubensko » 18,923 68 TM, 28" Sgr., 1,41. 3. Thlr. 28 Sgr. Litt, F. Nr. 12. 72. 521. 752. 853. 1228. 1595. 2549. 2905. 2673. 9“449 9,449 do , 13925 paß fur » 18,925 daß für den vorbezeichneten Bauerhof für Ablöſung der „ 2960- 3626- 3930- 9,465 Î 2960. 3626, 3930. 9/465 do. » 18:928 18,928 ihm vom Köyigl. Königl. Forſtfiskus zuſtehenden olzrente ein 1.112. (3. Litt. G. Nr. 373. 952. 1899. 1899, 1936. 2028. 2080, 2080. 2620. 2795. 2839. 9,487 Ornoiitowiß , 2829, 9/487 Ornontowiß » 18,934 „ Abfindungskapttal Abfindungskapital von 439 Thlr. 15 Sgr. fe geſtellt iſt,- „ 3024- , - 9'504 feſtgeſtellt ift ; „3024. : 9,604 do » 18,941 mit der Ayffordxrung, fich Aufforderung, ſi< binnen 6 Wochen und ſpäteſtens in obi- Dieſe ſUMMkÜCÖM ſämmtlichen Pfandbriefe werden hierdurch hierdur< den Beſser“ Beſißern 9,505 do“ , 18945 gem„Termme nut do. » 18,945 gem Termine mit ihren eventuellen Anſprüchen bei uns zu melden, | zum 2- 2. Januar 1870 Mit mit der Aufforderung ekündigt dM VVÜM 9,508 gekündigt, den vollen 9/508 do. » 18:957 wrdrtgenfalls 18,957 widrigenfalls ſie ÉeMäß §§. gas $$. 460 IR]. Titel seq. Litel 20 Theil 1. I. Allgemeinen Kayitalsbetrag derſelbexi | Kapitalsbetrag derſelben gegen Rückgabe der fandbrieée fandbriefe im cours- 9,520 do" “; 9/520 do. » 18,960 gLeZanechts ihres fandrechts LIDGRN thres Pfandrehts an den Abfindungökapitalien Verluſtig fähigen" ehsörigeL, “| "“> Abfindungsfapitalien verluſtig | fähigen E erſt na< dem 1- 1. Januar 9,522 do. » 181963 x „ „ n , 18,963 en. i ns, zu er ' ' ' ' der it i / 3 Stargard, den ], 1. Juni 1869. 1869, unſerer Kaſſe hterſelbft, hierſelb, oder bei unſerem General-Agcnten, General-Agenten, Herrn :?:-ZL WilkFi 012 aa ; 19/020 ; , ; Labs : FZZ?) - - - - „ . do. e jeden Ausfall, welchen dieſelben an Kapital Zinſen und Koſten Königliche General-Komm1ſfion General-Kommiſſion für Pommern. YFZTMFUHTWYFYM C n E Rath R. Warſ chau er Warſchauer in Berlin, baar 111 in 9,855 Krieblowiß , » 19,022 do. & eincr F einer Subhaſtation erleiden mögen, erſt“ “ erſeßt. ; ur Be uemli ke't d s - _ 11 Bequemlichkeit des L L à 50 Thlr. i Sie vermittelt die Anlaae vor) Anlage von Kapitalien auf verſicherte Hypo- " ""___"-""""" Etne kündigten P andbrichelnebeft YYZFZFJJiYÜYZgFLFY dZZffZ'ßFZ Nr.]1,892 idbeiete ‘nebſ Tonvono aus Sa Et E Nr.11,892 auf Ornontowiß Nr.]2,007 Nr. 12,007 auf Krieblowiß theken, ohne Koſten fuc für den Darlnhcr. ' - Darleiher. i j » 11,960 » 11-960 :- Wilkau » 12-358 ' 12,358 » Berndau. , Sie übernimmt auf Verlangen die Aufbewahrung der ypotbefen- Hypotheken- Verkäufe, Verpachtungen, Submiſſionen :e. .YkiedZieYeſZLniebkauLßaYLrYzFkZIFſWFÉn-ZvZZZ'MY'M“ hindwelchnjx1 2c. Falle die ‘Berenſendone der Bac N G nie g bender Poſi Dieſe P “"dbkikfe Pfandbriefe werden daher bikkdurch ")“" Inhäbem ""t hierdur< ihren Inhabern mit | Dokumente und die Verwaltung der Kapitale. H , 4 aber unter Deklaration des vollen Werths gohne Anſ<nr1egjebeen “ZBW E Anſchreiben, O E dem Bemer M Bemerken gekündigt, daß die Rückzahlung des NUMWU'kbks Nennwerthes Sie gewährt auf Verlan en, anſtalt Verlangen , anſtatt der Original-Dokumente, Verkauf von Baumaterialien Banmaterialien der „Königlich Nieder: frankirt, Königlich Nieder- franfirt, erfolgen ſou ' * 11 un ſoll : 9::9N derſelben gegen Auslieferun Auslieferung der Pfandbriefe in coursfäbigkm coursfähigem Zuſtande | auf Grund derſelben ausgcertigtc, ausgefertigte, mit Zinscoupons verſekpene f<lefiſ<-I)kärkiſ<en E \chlefiſch-Märkiſchen Eiſenbahn. Es ſollen alte Baumaterialien Die Verzinſun 'der ekündi ten Pfandb i öt it d Verzinſung der gekündigten Pfandbri ört mit dem 31 vom - anuar 2. Januar 1870 ab . ypot tkM-Dtpotſcheine, durch i ypotheken-Depotſcheine, dur< welche der nhaber eincr eits Tnhaber einerſeits darunter beſonders größereMengen noch größere Mengen no< durchaus brauchbaren geſun: Dezember 1869 an auf und er (Hel bctra eth efTZanLeruZöZouixFis wſtiF der Geldbetra eiwa nter Dau mio bei der Königlichen Kredit- nßituts-Kaſſe (Qllbrechtsſtmßc Kredit - Inſtituts - Kaſſe (Albrehtsſtraße Nr. 16 WWU)“ engläubigcr Wix?“ anderſeits, | Hypothekengläubiger wird, anderſeits von jedem ' erkcbr Verkehr mit dem den Bauholzes, au< auch alte Thüren, Fenſter, Brunnenröhren, Bruch- | deshalb von der Einlöſungsvaluta in Zl bkekſelbſt m A hierſelbſt) in den Geſchäftsſtunden derſelben erfolgen wjrdßichdkitdearß <u$zixe1erz MT, 2221 KZBMYZWFTTZQ ijiſt'Kuranden, deren Vermö m, Bk?ktekſ<uppen, Kalkſchauer e, E N Mun A mei Drin Lee May il deres Bretterſ<huppen, Kalkſhauer und Bauzäune an auf dem Stiele, im Wege Werden | werden hinſichtlich des Pfandbriefsrechts räk udirt Pfandbriefsre<ts präkludirt und mit i ren ihren M Verzinſung d“ gezo enen der gezogene Pfandbriefe aufhört. - Wenn ; wenn es in verſicherten Hypotheken angelegt iſt“ iſt, gegen Ceſßon d “ftr „ vaxeßkelkckhexö, ſchriftlicher Ceſſion dieſer i ider, \hriftli<her Submiſſion an die Meiſtbietenden Meiſibienben verkauft | Anſprüchen lediglich auſ ledigli< auf die bis „nach 2151an nah Ablauf der Coukons-Seriehbei denS105un d" Praentation derlqu. Pfa11dZ§iekf1T18nikié§ ſÖäzeerſt-Rc? Forderungen aus. ***-***» plarhe Redezedzeknvezxßufendcn Coupons-Serie be n E die Präſentation MTqie DRUA Los iur & O de cite GOCaEREN 2A tra erien viak : 0ebèn s Menden Gegenſtände befinden ſich „auf dexn \i< auf dem Bau- | der Landſchaft zu depomrende deponirende Einlöſungs-Valuta verw eſen- verwieſen. irten V'e FZbruar 1870icho gYiäxkuWns-VerfahrmoiÜ Ve Ce 4A O oer áfluſions-Verfahren in Anſehung Ermäßi ter Ermäßigter Tarif für Er ſendun en C de Erzſendungen Ende der roßen Z! utchen ¿euti L Tien und nördlichen lügel, ſowre Flügel, ſowie am ö,?lichezi öſtlichen Nach Ablauf der ausgegebenen Coupons-Serie, Coupons - Serie, d. h. nach nah dem Lieſer rozbn'ung vorgk chtr dieſer Fpnnns vorge S e ende g wiſch n 1 mi g 1: E'ſ bg hn w_a e wiéd en J 9 y Eiſ e9 A „Halle des hieſigen neuen tations ebäudes dieSſciti- 1. Stationsgebäudes diesſeiti- | 1, Juli 1871, wird die Valuta der auch au dann noch nicht nit eingegan- BMW "> veran aß LY R riefe veranlaß 186% en. Breöl 3 Bresl d e d c b Zxdin tut,? & 1,11 “132?th dcijoz-pen- ger Eiſen ahn, iſen. der Koppen- und Jruchtſtra'e. Fruchtſtraße, Die Vexkaufs- Verkaufs- | genen gekündigten Pfandbriefe nach Qibzug nah Abzug des Betrages der nicht bei- reslau, bK“? Uli HMR dt;," 2 n E U ſtitut für Schleſien Stleſien Vom 20 20. d MisaTilburtvéirdeT:n i udrekii Mis. ab wid den js dem zwiſchen der Bau bgu r Zu 5 d ſlb erzetchmß Bau, “A : e bendaſelb erzeihniß der Verkaufsgegenſtände ſind '." in dem ,szrachten ees Coupons an das Königliche Stadtgericht ierſelbſt hierſelbſt abge- mg e re -Jn , ski ' diesſtiti en “urid der. B rli nigliches Kredit-Jn ins fi / diesſeitigen und der Berli b n L Eiſenbahn be- Be “nn kd sLT“; aiäsftrJulentnebmen. Denn d 6 Ter e u, entnehmen. Die Kaufofferten ſind bts bis zum ithrt ührt werden, Wel<es welches die Amortiſation ſolcher ſolher P andbriefe auf Graf Pon n . ſtehendeß direkten Tareifenééanjxiuerf-Zrdcrun von migtttagse11 UFH ,im eBYßrthxunthYpUZraL-ZZ J5Ul7i M, P HFM? zZeTeinFlTlänt? hYFter Entnahme derſelben aus der deponirten [766 B ins fi. ſebendes R E R Mgen S e k a n n t m a > u n g DilEtá4s 11 Uhr; im Dau brei A 0, Jul *rdttfi Meſie A ca di e aats Fe dexſelben qus bex MPEMrten [766 Bekanntmachung Erzen in Wagenladungen zwiſchen Breslau runde d ambur nogrmirte _ , . , _ normirte ; , l ; ſ Tar M f c . ' o ' ( YFU r1111exxicergißllt>11,111? m1t dert MYMZM prferte S ‘ 2 C R S mit E MuNarite: »Offerte auf ankan Ankauf von altem Zugleich werden dix nach die na< unſeren früheren Bekanntmachungen b 4Von Pon den *in in Gemäßheit des Allerhöchſten Privilegii von:) 1h3.i va wo e- Safv11110n S13,r11 SrßrCebZneruflieixrxuxg von minde ens Centncm genann en au ureau E t Beur. Ce Muſtieſerung von mindeſlens Centnern genannten Daubureau abzugeben. Offerten, Welche welche | ausgelooſten, zu den darm an,;egebencn darin angegebenen Terminen gekündigten 44 proz. ruar |} druar 1865 ausgegebenen Cbodziefftner KUisobl' ““N"" ſin e er an “' g ' Roda ſener Kreisobligationen ſind bei der | auf 11,5 Sgr. p ' erm ßg ' nach er ermäßigt. na< Eröffnung des Termins einlaufen einlaufen, können ni t b ück nit berü> i ' . am ; „ Mam 9. b , tn Vrloo un Feb j ten Verlooſung gezogen worden Berliy,den_13.'Iuni1869. „ Werden. Berlín, den 13. Juni 1869. | werden. Berlin, den 26. Juni 1869. DL: Baumeiſte? (52:19?th eLTZÉbäTZMZlY-Mr Elms "““ 1869, Der Baumeiſter, Sendler | ſentirt ſind uns wan €ntóſung durch B““"ahlung "“> “> prä die Obi geatrtZZZn?" '““an “ “ge “ “ Königuase Dtrettron dcr Ricdtrſ<lefiſ<-Märkiſ<en Eiſenbahn- , 5,224 Baarzahlung no< nicht prè- Y pin 9 Februar er. planmäßig erfolgten Verlooſung Königliche Direktion der Niederſchleſiſch - Märkiſchen Eiſenbahn, f 5/224 do. 5/228 do. 5,228 5/239 do. 5,239 dl). 5,344 5/344 Dubensko 5,349 5/349 do. 5,399 5/399 do. KVKIOUVBVOB !* VBKBOVUKO JUKVBSIBKBK S K IBAKKKKBK E E D T3 eee Pw rw GTRWEEWwHs e 4 U EeWLWUWBWeWS do [)clben find P ſind bis zum 20. Juli c. bei uns einzureichen, mid wirr, noch Zuzeila emerki, und wird no< Zuzella emerkt, daß die Facultas für die neyercn neueren Sprachen erwunſcht erwünſcht iſt. do Grünberg i. Schl., Sthl., den 29. um'1869. 130. Juni 1869, do. Der 5 agiſtrat. Magiſtrat. do. «"“-«“»- Wüſterdöhrsdorf 2c. CCRE T R R DIOREUENdor U. | [2326] Die 0. do. 4 Preußiſche Herrſchaft Keltſch Hypotheken-Verficberungs-Aktien-Geſellſchaft, Hhpotheken-Verſicherungs-Aktien-Geſellſchaft, do. ricdrichsſtraßc riedrihsſtraße 101. Berlin. W do, Aktienkapital „000,000 5,000,000 Thlr. Reſerven 350,000 Thlr., do. verbürgt durch ihre Verficherung bypothekariſcbe Forderungen, Verſicherung hypothekariſche Forderungen , indem IUBVKÄKK'ÄOBVVVVUKBOVVBS yvyyvvyvvvvvsyvvd-vavvvv UBBBI'KBYBKKU'KIKAUKBKU SLVP B BCETWBEBTBEBeNLCECEWBECEE E E Nus E BEBCBECEEECEGCCE Cho u Ez os [E HBeWETEBHLHBEWWHLHEHEWUWW bzug gebracht. ßücke ſiú>e von Verblend- und Mauerſteinen, Schraubenbolzcn, Schraubenbolzen, ferner einige Die Inhaber JTnhaber der zur Verfallzcit Verfallzeit nicht einkelieferten eingelieferten Pfandbriefe F mit die em dieſem Tage nach 5“ nah $. 59 der alle,:irten allegirten Verordnung