OCR diff 097-8016/14

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/097-8016/0014.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/097-8016/0014.hocr

Rechnungsjahr Fürſtenberg i. Mel. Nechuungsjahr vom 1. Januar bis zum 31. Dezember1889. *. Dezember 1889. A. Gewinn- und Verluſt=Ne<uung. 1 'ſ f ßl'VGeſJZYſu' .“ 1031416 menau groe or ue . , 2? Verluſt-Rechuung,. 1) Zinſen auf 6e Borichüſſe” M 10314,16 inſen auf große Vorſchüſſe : é 9 Finfen auf kleine do. . . „ O S0 196,95 3 'inſen 3) Zinſen und CourSgewinn Coursgewinn auf Effecten . . . . . . .. . 722935 Get a c ae 7229,35 4) Zinſen von den 1890 fälligen Vorſchüffen . . . . . . Vorſhüſſn. . . 9 2986,45 5) DeSgl-ichen 9 Desgleichen von Effecten . . . , 212.50 6 - -# 212,50 6) Mobilien . . . . . . . . R E 458,50 .“ A 21397,91 In Abzug kommen die 1888 berech- bere<- neten Zinfcn o.ä Zinſen ad 4 und 5 mit , 2943.23 - 2943,23 Gewinn Sa. .“ «6 18454,68 11. Verluſt. LL. Verluft. 1) 111an Zinſen auf Darlehn „44557440 6 5574,40 2) inxen Zinien auf Spar- 3) 2551104121; . Z] . . 685,85 epomr e 111 en aus1889 . R é Zinf ¿085,80 eponirte inſen aus 1889 . . . 678,88 s» 678,83 4) Den Spareinlagen zugeſ<riebene Zinſen 321209 3212,09 764,40 165,95 5) Timm PideY auf Effecten 6) Couererluſt 5 Souréverluſt . 7 Cours- rückgana 514163375 7) Cours: rüdgang #4 1633,75 abzüglich einer 2111- ſ<reibung Ab- \<hreibung vom Dis- pofitions- Diés- poſitions- fonds von . 38,47 „ 1595,28 8) AuSlagen Auslagen und Ver- 1977.83 waltungskoſten . 1977,83 waltungékoſten . . » Verluſt Sa. , 1465468 3800,- Netto-Ueberſcbuß . „M u. Vcrmögeus-Ueberficht. 1 V f (: 1"fz“nnm' 2056 643 016; e:a.roe......ji 7,“ ) ff 5 g . 2669,52 . kleine . 2) inſen zu 111. 2986,45 3) ffectcn . . „ 14654,68 3800,— Netto-Ueberſhuß . B. Vermögens-Ueberſicht. 1) Vorſ&ü T 205676,43 orſ<üſſe: a. große . . . . 76,4 / N b f ; 2669,52 . kleine . 126326,- 4) 9) Zinſen zu 3 . . . . . . . . 1a. 2986,45 D Cf e 126326,— 4A) Qn Wg S 212,50 '5) 9) Mobilien . . . . . . S 458,50 „ 1820630 « 18206,30 6) Kaſſenbeſtand . . . . E E Summa .“ «#6 356535,70 ll. knßßjſa. 1; Darlsbn L. Passiva. 3 Darlchn . . «1619384313 2 46. 193843,13 9) Spareinlagen und zugeſÖriEbkneZinſen zugeſcbricbene Zinſen aus 1889 . . . 3) Actien-Capital_. Actien-Capital . ., . y 4) kaonirtc Zimen: a. Deponirte Zinſen : a, aus 1889.44 1889.4 678,88 1). b. aus frü- beten ., heren « 205,72 „ 122180,12 30000,- 30000,— Jahren 281,74 3800.- 3800,— Summa „16 M 356535,70 Fürſtenberg i. Meckl., Mc>kl., den 31.Dezember1889. 31, Dezember 1889. Der Vorſtand der Neuen Vorſ<uß=Auſtalt. Vorſchuf:-Anftalt. A. Buttermann. C. G. Bollow. Ad. Zarges. 5) Zarges, 5H) Reſervefonds . . : j 6) Dispofitionsfonds Dispoſitionsfonds . ., , 7) Ueberſcbuf; Veberſhuß aus 1889 .. [ 68064] Actien-Vade- {68064} Netien-Vade- u. Waſchanſtalt Saarbrücken. Saarbrückeu. Die auf den 4. März nä<ſtl>in nächſthin einberufene GeneralverſammluuÉ , kann Wegen Ge epa nee Ls - fann wegen Erkrankung unſeres orftandes Vorſtandes erſt ' [väter ſratifinden. “_ſpâter ſtattfinden. Der Aufſichtsratſ). Auffichtsrath. [68062] “> _ & Apenrader Action Actien Brauerei Geſellſchaft. Außerordentliche Generalvcrſammlung Generalverſammlung Dienſtag, denx18. Mär deu 18. März 1890, Nachmittags 2 Uhr, 1111 Lokal , balia“, im Lotkal „Thalia“, Apenrade. Tageöordnung Tagesordnung : 1) Velbandlung Verhandlung über die eventuelle Anſtellung 111176 kaufmäxmiſchc-n Avſtellung eines kaufmänniſchen Betriebsdirektors. 2) 9) Neuwahl ſammtlichn: VorſtandSmitglieder, ſämmtlih:r Vorſtandsmitglieder, und zwar in folgender Reihenfolge, für Herren Boyſcn, Koppcrboldt, Paulſen,Ulderup "_nd Neumann. _)Eintnijßxartm Voyſen, Kopperholdt, Paulſen, Ulderup und Neumann, „Gintritt6farten ſind 8 Tage vorher, ſpäteſtens \päteſtens bis ]- 12 Uhr Mittags am Tage der Generalverſammlung 1171601601: im Contor der Brauerei, genen gegen Vorzeigung der Acitcn abzußoien. _ Nach Actien abzuholen. — Nah Eröffnung der General- -verſammlung erſammlung werden keine Eintrittskarten angc- W Avenrade, ausgc- n, Apenrade, den 28. Februar 1890. Apem'ader Acticn-Braucrei-Geſellſchaft. Apeurader UActien-Braucrei-Geſellſchaft. H. Neumann. Paulſen. [580501 Chmiufabrik [68055] Chiuinfabrik Braunſchweig. HWKUW Hierdur< laden wir die .Herren Herren Aktionäre zu der „Um Douuexſtag, 5.20. am Dounerſtag, d. 20. März, Vorm. 11.) 11: Uhr, [(WKYWMS t ite der Geſellſchaft Geſellſhaſt ſtattfindenden dies- ordentli „gebenſt M éracdenſt: ein, <en Generalverſammluug 1) BeriÖt derTMx-es?8::n1:11582:korlage Beri@t der N E UUA clage der Bilanz 2) YixxlxixßYMb"51583951. 9) Beſcplugiggember über “die zu vertbeilende vertheilende 3) YFIYZLÜL Érſatnit für den AuſÜÖtSkatb Fi)? TYWLFÉ ?Teviſoxen Aufſ<tsrath Sh Val! der eviſoren pro 1890. . Vorzeigung 'der? 913521? KTYeiZtFaeYZZUJſYFL JZ ek? e Aftict ‘der Depoſitenſlehn y er dieſelben bis . „ , z E t Geſellſchaft. “Um 19- Marz m Comtotre zum 19, März im Comtoire der Braunſchweig, Vraunſchweig, 26. Februar 1890. Der Aufſtänden“). Auffichtsrath. r. ». v. Voigtländer. [67851] __ ___ Gewinn: mod Verlnft-Conto. [67551] ene Gewinn- und Verluſt-Conto. Per inſen-Conto. . Zinſen-Conto. . . + + + ° arlehns-Wecſel-Conto . . Discont-Wechſel-Conto . arlebns-WeÖſel-Conto . . . DiIcont-Wecbſel-Conto . . Fremde - Aretide Wechſel. . . . Es ommiſſions-Conto Effecten-Conto . Fremde Münzen. Münzen . Utenſilien-Conto, Abſchreibung Abſc@reibung . Jmmobilien-Conto, Smmobilien-Conto, do. . ¿ hierzu Gewinn-Vortrag aus 1888 . 1888. Verwendung des Gewinns: Reſervefonds 20 9/0 110 „% 209/o de M 67 550.90 . Delcrederefonds, Dotatwn Tantidme Dotation Tantième an .“ 46 67 550.90 . Dividende 20% = „56 20° == 4 60 pro Actie Der Aufſichtsrath. Tb o m ſ e n. (G. Thomſen. G. A. Peter Gertz. J. Gert. F, Carſtens. [67866] Einnahme. Einuahme. Unkoſten-Conto, incl. Salair und Steuern Reingewinn : 2107105515" "10%“ “ac; Tantiéme Neiugewinn: Aufſichtsrath 10% de Tantième an Di'reckim'i 109/71 (16 14667 550,90 Direction 109% de A 67 550.90 10 Gewinn-Vorirag Gewinn-Vortrag auf 1890: D. W. Obling. . Ohling. " Tönninger Darlehnsbank in Tönning. Gewinn. .“ es .“ 8 Gewiun.| # |<& d [S 56 482 16 482/16 Per 10 705 95 „ 705/95 7 4 054 74 , 054/74 S 5 552 41 552/41 9 051 05 7 331 81 186 21 Verla .“ 051/05 7331/81 186/21 Verlu h 24 373 ' ..Z 37314: E 440 7] 1000 25 813 _; 2 813/43 . 67 167 550 255 259 67 805 201 20} An in Tönning Huſ um insZeſammt . Bilanz-Eonto. - Garantieſcheine Huſum ant i Vilanz-Conunto. Garantieſ<eine der Actionaire. .- . “. . . . „e o ° Caffa und täglich verfügbarer tägli verfugbarer Bankſaldo , . . Diverſe Debitores: ; „ Debitores : : : 1) Schuldner in Conto-Corrent 213692 532.20 Conto - Corrent 6 3 692 532,20 2) bei Banken auf Kündigung be- legt.........305000.- Darlebns-Wecbſel-Conto, . . . . lat a d 000000, Darlehns-We(ſel-Conto, . ._. . » « Beſtand DiScont-Wechſel-Conto, . . . . Discont-Wechſel-Conto, . . . .- .+ .+ » do. Fremde Wechſ [ . . e . ffecten-Conto,“. . . etne Wechſel 7 5 el,. ffecten-Conto, . A Fremde Münzen, , . . . . . . . . Immobilien-Conto, Minen, «os Smmobilien-Conto, Bankgebäude in HLUYZ Abſchreibuna . 1000.- Uteufilien-Conto, Bala. Abſchreibung „ 1000.— Utenſilien-Conto, Beſtand ult.1888 .zi- 100.- Zugana ult. 1888 100.— Zugang in 1889 , 440.- .“ 540.- y 440.— fé 540.,— Abtrag . . . . 440.- i 440.— 176 528 3 997 532 184 118 37 197 3 626 134 257 85 22000 100- 22 000 100|— 4 978 447 Actienkapiial . . . . . . . . . . . . . Garantiekapital . . . . . . . . . . . . . Actienkapital o o dea o fee Garantietäbital C o E As Reſervefonds ult. 1888“ 188... . . . . . .“: M 43 221.29 Dotation pro 1889 . 13 510.20 Delcrederefonds ult.1888 ult. 1888 . . . . .“ #6 78 000.- 000.— Dotation pro 1889 . 32 000.- 000.— Diverſe Creditores . . . . . . . . _ . . . . Depofiten-Conto Creditor8. «ee o ooo Depoſiten-Conto (mit 6- #- u. ganzjäbrl. Kundignng) . Tantidme-Conto . . ganziährl. Kündigung) . . . . . . . . . kaoſten-Uebertrag Tantième-Conto. e ooo é Uxkoſten-Uebertrag auf 1890 . . Zinſen-Uebertrag. . Zinſen-Uebertraa. . . . . . . . nicht .. « + + - ni<t erhobene Dividende . Dividende pro 1889 . . . Gewinn-Vortrag auf 1890 . Totalefa : (aaf Total;Umſat: (auf einer Se te) o“ Seite) #6 35 156 963.07 . 17 827 540 42 ________._ i S Hans Witt. «“ M 52 984 503.49 Revid rt Revidirt und mit'dek Vüéher'n 55e1einſtimmend mit den Büchern übereinſtimmend gefunden. Die ??teÖifiboluſsCoMMiſfi '. e Vorſtehende Bilanz N Ge Norſtehende Vilanz iſt in der (Generalverſammlung Generalverſammlung am 24. Februar 1890 genehmigt worden. Die Union, Allgemeine Deutſthe Hagel-Verficherungs-(Heſe'llſchaſt. Deutſche Hagel - Verſicherungs - Geſellſhaft. D. Sammann. Gewinn- Gewinn=- und va. on. en. Aßmus Asmus Gottburgſen. Verluſt - Tonio fiir Perluſt -Conto für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1889 bis 31. Dezember 1889. kannn. .“ 8 Passiva. M |S 42 300 - 300|— 423 000 - 000|— 56 731 49 110000- 731/49 110 000|— 2 160 331 43 331/43 2 159 342 58 342/98 13 510 20 510/20 1 000 - 000|— 2 785 80 660 - 785/80 660|— 8 460 - 325 55 .“ 460|— 320/95 bk 4 978 447 Die Direction. Fr. Bran des. AWal-e. des, Ansgabe. of. ]) 1) Gewinn-Vortrag aus deM Vorjahre: dem Borjahre: 2) Reſerve-Vortrag diJungen : ſ [ umme : digungen t \ ſumme: 4) Nebenleiſtungen der Verficherten: Verſicherten: a. Policegebübrcn: b. anderweit: Policegebühren: þ. anderweit ; 5) Zinſen. Zinſen . 6) Courßgewixm Coursgewinn auf Werthpapiere: GSWinn Gewinn auf Effekten . . 7) Sonſtige Einnahmen: „401173. .. Activa. a. für feſtgeſtenté, 552; «557.16» feſtgeſtellte, aber no< nicht abgehobene Entſchä- . ur vvraußbezalylte, noch nicht für vorausbezahlte, no< nit verdiente Zinſen: 7110111; vacat 3) Prämicn-Einnakme Prämien-Einrabme für „> K 168 326 970 Verficherungs- a. Verſicherungs- a, Prämie für direkt geſcbioffenx geſchloſſene Verſicherungen 11. b. Prämie für übernommene Nuckverſicherungen: 711066 (abzüglich “dei" v'craÜSHabt'aniZſe'n: “7966133 ' Rü>kverſicherungen: vacat (abzügli ‘der verausgabten Zinſ en: ‘vacat) i Gebühren für Uebcrtrasung Ueberiragung von Aktien „Fi- 45 70.0141; Mcab Y Rktien M S yacat vacat | 1 553 563 949 73035 780k6 6 i „!, 1 731 929 34| vacat vacat h | | 1731 929/341 Poſ. 1) Vcrluft-Vortrag aus_ Verluſt-Vortrag aus dem Vorjahre: 2) Rückverſicherungs-Pramie: 78981; 76.661“. Rü>kverſicherungs-Prämie: vacat vacat 3) Entſchädigung einſchlixßlicb einſcließlih der Regulirungskoſten: a.. a, für regulirte Schaden . Shäden . b. für feſtgcſtcüte, feſtgeſtellte, aber noch nich't 659650152116 Éntſch'ädißuéger'i: no< ni@t abgehobene Entſ<ädigungen : (hiervon ſind .“. # 47 689. 32 .) S Regulirungskoſten.) ?) Vorausbezablje, noch 9 Vorausbezablte, no< nicht verdiente Zinſen: 6 a) )“ "21115 1 1 re: ung au : 11. a.) ) Abſchreib f reibung auf: a. Immobilien 11. b. Inventar 0. Wertbpapiere 11. c. Werthpapiere d. Forderungen 7) Verwaltungskoſten: &, Verwaltungskoften : a. Proviſion der Agenten. . . . . . . . 5. ......- b. ſonſtige Verwaltungskoſtcn Verwaltungskoſten . ' 8) Sonſtige Aukgabcn: 5, Steuern . . . . . . Ausgaben: a Gle e b. ſtatutenmäßige Tantidme . . . Tantième . . « « - 9) Aktienzinſkn lt. §§. Aktienzinſen Ut. $8. 7 11. 21 b. u. 21b. der Siaiuten Statuten auf Einzahlung 0. 50/0 . . . . . . à d 9% . L S 10) Dividende auf 5512505." Z . . . . Dkk do. à Mo. Der Gewinn vertbeilt ſich vertheilt < auf: Poſ . 56. Poſ. 5a, zum Rcſervefond . . Reſervefond . . 511. « - 5 b. zum Kapital-Reſervefond . 81). 8b. für Tantiéme . . . . 9. Tür Aktienzipſeu Tantième . - Le 9, fir Aktienzinſen ¡ 10. ür Dividende . . . . . für Dividende. . .. + Bilanz ultimo 1889. 78681 78061; Zum vacat vacat 2 Reſervefond (§. 1851). (8. 185 b. d. (Geſ. Geſ. v. 18./7. 1884) . um Kapital-Reſervefond (§. ($. 21 der Statuten) . 7Ü0at .“ vacat é 138 933.15 546 M 27 836.97 „';-„TSE?- 464744 M 9 341.18 9341,18 67 064.36 4 647.44 ) : 75 285.“- ! 76980,— 35 133 -- 616 #6 191 470.98 kasslſa. 516 1 246 TPassìva. A 1246 158 266 462 87 462/87 32 484 41 48441 75 285 - 28ó|— 35 133 - "1"73"1"929 *“ kapitql... ,. .* 133|— “T731 939/32 kapital... e 2) Sonſtige F'ordérung'en: &, FordèrunFen: a, Rückſtände der „Verfickperten: ber Verſicherten: b. Außenſtände bet bei Generalagenten 6. c. Guthaben bei Vanquiers . 0. anderWeit Banquiers . e. anderweit . . . 3) Kaſſenbeſtand . . 4) Kapital-Anlagen: a. HvPOtbckeq 1 . Kapital- Anlagen: a, Hypotheken 18./7. aa. .“ #6 1012 734 Staats- papiere . . . . . 111). 514249880 D s oie bb. M6 249880 Eiſenbahn- Aktien. . . . . . 00 „41 920650 e 5 ce M 920 650 Eiſenbahn- Prioritäten . . . . 1111. „14468200Pfandbriefe 66. „14 441200 dd. #4468 200 Pfandbriefe ee, M6 441 2009 Bank- 11. Jnduſtrie-Aklien u. SFnduſtrie-Aftien . . fk. „16 ff. A6 100000 Stadt- Anleben . . . . . , 0. WeÖſc-l: 11, anderweit: Arlehen e 6 e. Wechſcl: d. anderweit : mit dem Kaufpreis . . Kauſpreis . . 6) Inventar: Inventar : a. Mobiliar b, Druckmcben-Vorrath Dru>ſachen-Vorrath Weimar, im Februar 1890. __; . ,- _ , P1)ſ 4s — - T Schuldſcheine 'der der Aktionäre über noch nicht eingezahlte?) no< nit cingezahltes Aktien- 0. d, im folgenden Jahre fällige ZZnſe'n, [011316 fie Zinſen, ‘ſoweit ſie antbeilig auf das laufende Jahr Iahr treffen . . » b. Weribpapt re “(de.reciynek a11f 'Géund 0. Werthpapiere ‘(bere<net auf ‘Grund d. Geſ. v. 8./7 18./7. 84): «44 6 950 280.95 « 274 076.30 ., « 866 112.35 „ 438 577.60 , 550 « 950 428.50 5) Brutto-Werjb Brutto-Werih des Grundſtücks [t. Grundſtü>s8 lt. Taxe 42000 „14, eingeſteUt 656 7608-7- . 046 42 000 A, eingeſtellt d vacat 6 759.43 . „ 7312940 6759,43 e T3 129.40 50 452.52 10.35 * | . .“ 6 165 521.66 83 900."- M 900.— é 3 163 375,70 ſaoat- 711.066 ] vacat vacat | Werth 8000 „14, 6, nicht eingeſtelit . _ 9 513 117 95 eingeſtellt .| — 9513 117195 130 351 (1. . . L S ” 7 068 3 328 897 24 000 «IP [P 2) Reſerven-Ueberträge auf'da's :käch'ſte'Iäbr': Reſerven-Üeberträge auf das nächſte Jahr: digungen: 1). b. noch nicht ni<t verdiente Zinſen: Jahren . . . . 3) Hypotheken, ſowie ſonſti e ſonſtige auf dem Grundſtü 4) Sonſtige Paſſiva Beſtand am 1. Januar 1889 . ultimo1889 überwieſen . . ultimo 1889 überroieſen « 6) Kapital-Reſervefond: Kapital-Reſervefond : Beſtand am 1. Januar 1889. . 1889 L ultimo 1889 überwieſen, lt. §. $. 21 der Statuten . . . . . . Statuten. 7) Aktienzinſen . 8) Dividende . Im Köni reich Preußen Jm Königreich Preuften liefen im Jahre 1889: 11 927 VUNÖLTUUAM Verſicherungen mit 12 112 715 345 „14 Verſicherungsſumme' 4 Verſicherungsſumme* und 1020 693 „14 „6 Prämie, _ j und es wurden dabin gezahlt: fur gezahlt : für 1129 Schadenfälle 553 804 .“ Entſchädigungen. 4 Gntſchädigungen. Die Direktion. von Helldorff. Lidke. 0. nicht c, nit erhobene Aktienzinſen aus früheren Jahren .“ é 1002 Dividende aus früheren 01". ' of. j 1) Aktienkapital in 5019 Akiien 5. Aktien à 500 Thlr. (mit 209/11 20 %%o 6 022 800 - Einzahlung) . . 800|— Einzahlung). . . . . o.. ë E a, für feſtgeſtellte, aber noch nicht no< niht abgehobene Entſchä- moat- 79.0111; ' 1548.- Entſ<hä- vacat vacat o 1548.— in Geld zu f<äßende \{<ätßende Laſten Poſ. 5 der Activa: 5) Reſervefond: (§. 16513. 5. Geſ". v'. 18./7. 1864)" ' ' . ..14 12719101 ;_;-LMT. Maat. .“ (8. 185b. d. Geſ. v. 18/7. 188) v 127 191.01 234118 racat #6 1 663 405.96 67 064.36 „16 b 7 528 500 2 550 4 647 136 532 1 730 470 75 285 35 133 * “ 9 513 1171657 Jenes 51S 11705 [67855] SagebielsAYabliſſement Sagebiels Etabliſſement Bilanz pro ultinZß ultimo Dezember 1889. ' „406173. “ * *“ 43 Activa. : e «G S 729 000 -- 1 000 000 - 1000 000|— 114 622 73 62273 37 148 40 148/40 4 200 45 20045 50 878 60 831 46 100 700 - 878/60 831/46 160 700|— 6 200 50 200/50 42 260 82 260/82 2 085 84296 842/96 An Grundſtüäs-Conto . . . Gebäude-Conw . . . . Inventar-Conto. . . Grundſtü>ks-Conto . . Gebäude-Conto . Elektriſche? Beleuchtungö-Conto Damyf-Heizungs-Anlage-Conto . Vorratbe-Conto . . i A Jnventar-Conto. . . .. « Glektriſhes Beleuhtungs-Conto Dampf- veizungs-Anlage-Conto z Vorrätbe-Conto . . Affecuranz-Contv . . Affecuranz-Conto . B Diverſe Debitores . . . . . Cffecten-Conto Effecten-Conto des Reſervekonds Reſervefonds Bank- und Caffa-Conto Caſſa-Conto . . kasZiUU. .“ Y i Passiva. A S 750 000 - 000|— 440 000 - 000|— 700 000 -- 000|— 30 000 - 000|— 33 665 99 665/99 13 029 68 1 504101 504/01 11 923,20 923/20 105 720 9.2 2085 84296 08 2 085 842/96 Hamburg, den 27. Februar 1890. Der Juſſirhtsrath. Aufſichtsrath. Die Direction. [68016] Die Güſtrow-Plauer Eiſenbahn-Geſellſchaſt bat ibr„Unternebmen Eiſenbahn Geſellſchaſt hat ihr Unternehmen an die Großherzoglickze Großherzogliche Regie- rung _kauflicb käuflich überlaſſen und erfolgt mit der am 6. Marz März 1890 ſtattfindenden Uebergabe des Kauf- objekts objefts die Auflöſung der GefellſÖaft. Geſellſchaſt. Als Liquidator iſt iſ die Großherzogliche Großherzoglihe General- Direction der Mecklenburgiſcben Fcicdeich-Franz- Me>lenburgiſhen Friedrih-Franz- Eiſenbahn zu Schwerin eingeſeßt. In Gemäßheit des Artikel 243, 243 des Reichßgeſeßes Reich3geſeßes vom 18. Juli 1884 werden dte die Gläubiaer der Güſtrow- lauer Güftrow-Plauer Eiſenbahn-Geſellſchaft auf- efordert. > efordert, ſih bei der Geſellſchaft, beziehungsweiſe ci ei der oben genannten Liquidationsbebörde zu Liquidationsbehörde ¿u melden. Güſtrow, 26. Februar 1890. Der Vorſtand Vorſtaud der Güſtrow - Plau?3 Eiſenbahn = Geſellſ-Iaft. eyeu M Eiſenbahn- Geſellſchaft. eyer. Per Actien-Kapital-Conto . . . . rioritäts-Obligationen-Conto . ypxztbeken-Conto . . ebaude-Ereuerungs-Conto ypotheken-Conto S ebäude- Ereuerungs-Conto . Inventar-Erneuerungs-Conw . Elektriſche JFnventar-Erneuerungs-Conto Elektriſhe Beleuchtungs - Er- neuerungs-Conto . . . . . « Conto pro Diverſe . RefexvefondS-Conto. . Reſervefonds-Conto. . . Gewinn- u. Verluſt-Conto [51144] Chemiſche Fabrik zu Hemmrhshall Heinrichs8hall Actien-Geſellſchaft. .Bei Bei der nach nah Maßgabe des Tilgungsplanes für die tm im Jahre 1880 von der Chemiſchen Fabrik zu Heinrichshall, Action Heinrihshall, Actien - Geſellſchaft, aufge- nommene Anleihe von „16 600 000 am 28. No- vember ds. Js. vorgenommenen Auslooſung ſmd ſind folgende Nummern der Schuidverſehreibungen Schuldverſchreibungen ge- zogen worden, und zwar: 555, 792, 22, 683, 759, 413, 82, S2, 823, 60, u. * (“> 10000“. B. à b 1000.—. 1 Stück ].Ut. Etü> LlLit. Nr. 1102. Indem wir dies biexmit öffentlicb hiermit öffentli bekannt machen, bemcrken mahen, bemerken wir, daß die Beträge der angelooſten S<uldverſ<reibunqen ausgelooſten Schuldverſchreibungen vom 1. April 1890 ab an unſerer Kaſſa anhier, allhier, ſowie bei der Coburg: Gothaiſchcu Creditgeſellſckmſt Coburg- Gothaiſchen Creditgeſellſchaft in Coburg, der Geraer Bank Bauk in Gera und Bankhaus Vaukhaus Friedrich Feuſtel in Bayreuth gegen Abgabe der betreffen- den Obligattonen Obligationen nebſt Talons und der noch noh nicht iäliigen fälligen Coupons gezahlt „werden gezablt werden und da;; E am 1. April 1890 die Verzmſung Verzinſung der außgeooſten ausgelooſten und bis dahin ni<t nit zur Zahlung präſentirten Schuld- verſ<reibungen aufhört. Heinri<95alh Heiurichshall, den 10. 10, Dezember 1889. 1889, Die Betriebsdircktion. Betriecbsdirektion. E. Schott. Reinl). Reinh. Schneider. [62550] Vereinsbank in Nürnberg. Bei der heute unter Zuzicbung Zuziehung cines Kgl. Notars ſtattgebabten ſtattgehabten dritten Verlooſung unſerer 35proceutigen Vodeucredit-Obligationen 31 procentigen Bodeucredit-Obligationen Serie 7111 VIII und 1x:- Xa wurden folgende Nummern gezogen: [.itt. lx. Obligationen 5 „Fe. 1000: Ltt. B. Obligatiouen à 41000: Nr. 5057 5157 5257 5357 5457 5557 5657 5757 5857 5957. 1.1“. 1). Litt. D. Obligationen & .,“ 200: à 46200: Nr. 2094 2194 9194 2294 2394 2494 2594 2694 2794 2894 2994 YZF R 7158 7258 7358 7458 7558 7658 7758 7858 Yiexverlooſten ZzProcentigen Obligakionm 7898 Die verlooſten 3X procentigen Obligationen ſammt Stuxkzmſen Stückzinſen werden von heute an bei unſerer Caſſa, bei der Königl. Hauptbank in Nürnberg, bet bei den Königl. Filialbanken in Amberg, Ansbath, Augöburg, Ansbach, Augsburg, Bamberg, Bay- reuth, Hof. Hof, Ludwigshafen, Miinchen, affan, Regenöbnrg, München, afſan, Regensburg, Schweinfurt, , traubiug, _ Straubing, Würzburg, bet bei der Bank für Handel mod Induſtrie und Juduſtrie in Berlin, bei Köfter's Köſter's Bank in Frankfurt Fraukfurt a. M.- _ Mannheim, Heidxlberg, 06 M., __ Manuheim, Heid :lberg, ‘bei Herren Merck, im! Mer>, Fin> & Co. in Münében, München, bei Herren Stahl & ederer «€ Federer in Stuttgart, ſowie bei allen Firmen, welche ſich ſih mit dem Ver- kaxfe kaufe unſerer Obligationen befaſſen- Tgen Ruckgabe befaſſen, gesen Rückgabe der Original-Obligationext nebt Original-Obligationen nebſt alons und noch nicht noh nit verfallenen Coupons ungelöſ- Ni<t eingelöſt. Nicht verfallene fehlende Coupons Werden werden mit den 5225? (benden faipre henden Beträgen am Capital in Abzug ge- Vom 1. April 1890 an treten die veriooſien verlooſten Obligationen außer ,couponSmäßige couponsmäßige Verzinſung u_nd und wird von da ab nur 110!) no< 1 Procent Depofitalzms Depoſitalzins vergütet. Nürnberg, den 1. ebruar 1890. Februar 1890, Die ireetiou. Direction. [67856] Deutſche Jute - Spinnerei u. Weberei in Meißen. Die Generalverſammlunq Generalverſammlung unſerer Aktionäre bat am 26. ebruar 28. Februar 1890 die Ausgabe von 264 Stiick neuen keien, Stück ueuen Aktien, eine jede zu 1200 „46, 4, im Geſamtur- Geſammt- betrage von 316800 „44 316 800 M beſchloſſen. Die Aktien nebmen nehmen vom 1. Januar 1890 gb ab an TFilGeſchäſtSerttägniffen au „ MGRNIRRGnN eo und an der Dividende e . eil. Nach §. $. 4 unſerer Sjatuten Statuten haben die erſten Zeichner Zeihhner das Recht, die Hälfte dixſer Emiſſion, 8.1 pati nacb dieſer Emiſſion al pari na< Verhältniß ibrer uxſprmxglicben ihrer urſprünglichen „Aktien- zeicbnung zeichnung zu beziehen, die [wette Halfte jyrzd zweite Hälſte wird den Üaenwäriigen A A Aktionären nacb Verbältmß nah Verhältniß“ ihres ktienbefi es hierdurch ktienbeſizes hierdurh zum Courſe von 150 6/0 9% plus 49/0 Stü zinſen 49% Stüczinſen vom 1. Januar c. af? ab angeboten. Es entfäüt entfällt ſomit auf jeden gegenwärttgen Beſitzer gegenwärtigen Beſißer von 25 Aktien 1 neue Aktie_0. Aktie à 1200 „14 _ K Wir ſtellen tellen den gegenwartigen Aktionaren gegenwärtigen Aktionären dem- gemäß 132 Stück dieſer„neuen Stüu> dieſer neuen Aktien unter folgenden Bedingungen zur Verfugung, Verfügung. Die Anmeldun? Ame ans muß bet bei Verluſt des Rechts bis ſpäteſtens 1. Apel er. April cr. bei einer der nachſtehend na<hſtehend ver- zeichneten Stellen erfolgen: ' i bei der Caffe Cafſe der Geſellſchaft tn in Meißen, , , . _e Deutſchen Bank zu Berlin, Vank in Verlin, , „ Dresdner Bank 111 Dreöden, .. Dresduer Bauk in Dresden, Herren Quelluxalzä-Adler Quellmalz & Adler in Dreßden, Dresden, unter Depoſition derjenigen Aktien, für Welche fie welche ſie das Bezugßrecht Bezugsrecht ausüben wollen. Fiir Für jede zu beziehende Aktie ſind bei der Anmel- dung das Agio von 50 0/9 50% ſowie 25 0/0 25°/ des Nenn- betrages, alſo 900 «14 plus 49/0 4 9/0 Zinſen auf 300 ..“ für dte die Zeit vom 1. Januar er. cr. bis zum Zahlungs- tage einzuzahlen. Ueber die geleiſtete Einzahlung werdkn werden Interims- Quittungen ausgeſtellt. Die Vollzablung in Höhe von 75 9/0 °% = 900 .“ #6 pro Aktie erfolgt ſpäteſtens am 1. Mai 1890, 1850, eben- falls plus 40/9 Stückzinſen 4°/% Stüdzinſen ab 1. Januar 1890 1820 bis zum Zablpngstage. Soforttge Vollzablung Zahlungstage. Sofortige Vollzahlung iſt geſtattet. Zeichenfoxmularc Zeichenformulare ſind bei dsn Anmeldeſtelien den Anmeldeſtellen er- bältkich, w011'lbſt auch hältlih, woſelbſt au< ſpäter die definitiven Akiien Aktien nebſt den eingereichten «Dokumenten, eingereihtien Dokumenten, nachdem leßtere lehtere von der (Geſellſchaft Geſellſ{haft abgeſtempelt ſmd, ſind, in Cmpſang Empfang genommen werden können. Meißen, Meiſten, im Februar 1890. Der Verwaltungsrath. [64466] Genoſſenſchaſtliche Genoſſenſchaſtlihe Grundcreditbank für die Provinz Preußen. Die ordentliche Geueralverſammluug Generalverſammlung der Aktionäre der der. Bank findet fiadet am 21. Mär März 1890, Nachmittags 3.1 34 Uhr, im Vanklokale tatt. ſtatt. _ Tagesordnung: 1) Geſchäftsbericht Geſhäftsberiht über das Jahr 1889. 2) 9) Genehmigung der Bilanz, ſowie der Gcwinn- Gewinn- und Verluſtre<m4ng 5101889. FeJſteÜung Verluſtre<nang pro 1889, Feſiſtellung der Dividcnde Dividende pro 1889. Entlaſtung des Vorſtandes und AuifickytSratbes Aufſichtsrathes bezüglich ihrer Geſchäftsführung für das Jahr 1888. 3) Erſaßwabl Erſaßwahl für das ausſHeldende Drixtel aus\Heidende Drittel des AvfſichtSratbes Aufſichtsrathes auf 3 Jahre, ſowie für ein verſtorbenes AmfichtsratbSmitglied Aujſſichtsrathsmitglied auf 1 Jahr. Fahr. 4) Wahl für einen ausſÖeidenden aus\@eidenden Reviſor. 5) EtwaigeZveiterc Etwaige weitere Anträge des Aufückßsratbes, Aufſichtsrathes, des Vor1tande6 Vorſtandes oder dex der Aktionäre (gemäß „8. &, 30 6, 11.1. e. u. f. des revidirten Statuts Statuis vom 27. Febxuar Februar 1885). Der G§ſ<ä1tébcri<ß Geſchäſtébericht, die Bilanz und Gewinn- und Vkrluſtrecbnung Verluſtrehnung pro 1889 liegen vom 15. Je- 165. Fe- bruar c. zur Einſicht Einſiht der Akiionäre Aktionäre in unſerem Ge- ſchäfxslokaie \<äftslokale aus. Diejenigen Aktionäre der Bank, welcbe fich wel<he ſi< an der Geyeralverſammlung bclbeiligen Generalverſammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebſt doppeltem Vcrzeichnif; Verzeichniß (wozu gedruckte gedru>te Formulare im Geſchäftslokale Geſchäftslekale der Bank in Empfang acnomtpen genommen werden können) ſpäteſtens bis zum 18. März. März, Mittags 12 Uhr, bei der Bank Bark einzu- reichen reien reſp. (gemaſ; §. (gemäß $. 27 des rcvidirten revidirten Statuts vom 27. 27, Februar 1885) 1889) eine Beſcheinigung über die Niederlegung an anderer Stelle beizubringen. Königsberg i. Pr., den 11. Februar 1890. 1390, Der Aufſichtsrmh Aufſichtsrath der Genoffeufchaftlichen Grundcrcditbauk fiir ,die Genoſſenſchaftlihen Grundcreditbauk für die Provinz Preußen. 1. Preußfen. i. V.: Rudolf Haagen. [66525] Bekanntmathung. (66525) Bekanntmachung. Die diesjährige ordentliche ordentlicze Generalverſammlung des unterzeichneten Steinkohlenbanvereins unterzcihneten Steinkohlenbauvereins findet . Dienſt_ag, : Dienſtag, den 18. März 11. o., m .Zu-Wan, tm a. €-, in Zwickau, im Salon des Herrn Reſtaurateur Seyfarth, Re_i<enba<er Reichenbacher Str., ſtatt. Die Aktionare Aktionäre werden e'rſucht, fich erſuht, ſi< zu dieſer GYxralÉerſmelunJ einUzkxfinden. 1e rö nung er nmeldungen Tam A ioan ie Eröffnung der Anmeldungen wird Nacbm. 34 Nachm. 24 Uhr, Schluß S(hluß derſelben und Beginn der General- verſammlung um 4 Uhr gcdzcbten geda<hten Tages ſtattfinde1“.. In ſtattfinden. Sn der (Generalverfammlung Generalverſammlung ſelbſt wird folgende TageSordnung Tagesordnung zur Verhandlung, beziehentlih zur Vsrbandlung, beziehentlichmr Er- ledtgung ledigung kommen: 1) Vortr'ag Vortrag des Geſ<äftsberi<te6 Geſchäftsberichtes für 1889. 2) Erjbetlzm Ertheilung der Decbarge Decharge für AuffichtSratb Aufſichtsrath und Dire Format Direktorium auf 1889. 3) Beſchluß über_Verwendung über Verwendung des Reingewinnes. 4) Neuwahl zweier Yuſficbtöratbsmitglieder Aufſichtörathsmitglieder an Sixlle dcr audſ<etdendem Stelle der autſcheidenden, aber ſofort fofort wieder wäolharen wäßlbaren Herren Rechtsanwalt Seifert und , Reutter _ Rentier Thümmler, Beide in Zwickau. _ Dte Zwickan. _Die Legitimation der Aktionäre erfolgt vor Er- offnun öffnung der Generalverſammlung “durcb | dur< Vorzeigen der Atien,_be[tebent11< Aktien, beziehentli< der über iöre ihre Hinterlegung bei der Gejcll cbaftskaſſe Geſellſchaftskaſſe oder einer öffentlichen öffentlihen Be- hörde ausgefte teu Bcſtbeinigung. “ Gedruckte ausgeſtelltèén Beſcheinigung. N Gedrud>te Geſchäftsberichte können fönnen vom 3. März 3. 0. a. e. an bei der „Privatbank der. Privatbank zu Gotha, iliale Filiale Leipzig, bet Hsrrn bei Herrn Eduard Bauermei er Bauermeiſter in Zwickau, ſqwix Zwi>kau, ſowie bei unſerer Werkstoffe Werkökaſſc in Lugau von den Aktionaren Aktionären in Empfang genommen werden. Zwickau, 20. Februar 1890. DerAnffithtGr-xth DerAnfſichtsrath des Lugau Niederwürſthuiyer Stemkohleubauvereins. Niederwürſchniter Steinkohlenvauvereins. Rechtsanwalt Seifert, Vorſitzender. [ [51156] q (51156) Anh alt-Deffauiſthe Landesbank. alt-Deſſauiſche Landesbauk. Bei der am au 29. November 1). d. I. ſtattgebabten ſtattgehabten vierten notariellen Ausloo un 0 . proeutiger Auslooſung vier- procentiger Pfandbriefe unſerer Geſellſchaft ſind folgende Stücke: ſ “ ier " (000 00A 2 Serie l. in- ". ' I itt. B. f Nr. 4 26 153 314 352 365 371 386 406 411443 411 443 519 530 608 730 850 $50 913 982 993 1006 1021 1066 1.114 11014 1126 1130 1199 1220 1273 1283 1290 1314 1322 1413 1467 1499 1526 1697 1710 1732 1776 1791 1823 1890 2021 2167 2238 2434 2486 2535 2716. __ Serie [. [in. (>. N Scrie I. Läitt. C. Nr. 188 193 196 209 241 247 287 306 806 329 379 279 469 500 645 679 777 "777 778 789 813 839 844 942 998 1136 1148 1179 1194 1197 1301 1377 1381 1383 1428 1436 1449 1503 1807 1868 1875 1877 2000 2059 2084 2085 2264 2265 HIFI 1242312494 E E 9494 2527 2536 2537 2660 2661 2663 2700. e e . 2'700. erie I. tt. 1). D. Nr. 38 39 179 272 289 291 293 310 311 320 358 359 504 &04 517 518 519 543 646 647 695 703 788 789 841 913 914 915 916 919 920 954 973 1070 1153 1258 14 3 14 5 1433 1435 1445 146 1470 1471 1483 1517 1613 1634 1669 1730 3 3 9 N 5 gezogen worden und werden dieſelben hiermit zur _ ' Rückzahlung S Rückzahluug am 1. Juli 1890 gckundtgt' D N ' lbt d [ Pf 55 f 1 C gekündigt. er omma erag ie Nominalbetrag dieſer Pfandbriefe k E er _ an riee ann Nominalbetrag dieſer Pfandbriefe kann gegen inlieferung derſslben Einlieferung derſelben mit Con ons er Coupons per 2. Ianyar Januar 1891 und flgd. vom 1. Ju1i1890 Juli 1890 ab, mit welchem Tage die Verzinſungpanthrt, Verzinſung aufhört, an unſerer Kaffe hicrſelbft, Rauff Kaſſe hierſelbſt, Nauff & Knorr in Berlin, ?inigÉ ?; CENÉYZNacJebkMJ, ev am “ue auge ätinB 5" , Lüdicke & Müller Dinset E E i evi Calm öhne Baukgeſchäft in Cötben,<f “" "79 Bernburg, E en n Derkbues H. C. Plaut in Leipzig - in EmpfanLſa3 genxmuxendwerFezx ſt Bin Wagen V 1 ſ ſ tén Vos! f on en 11 en et en er en er 00 ungen un erer vier roccnti en ? Stücken den in den beiden erſten Verlooſungen unſerer vierproceutigen e Stü>en ſind die na<verzei<netem [: g naverzeichneten: N geu Pfandbriefe g zogenen ges per 2. Januar 1889 Ser. . 11165. . I. Litt. B. Nr. 674 858 1568 1657 2148. Ser. . [.in-. . I. Litt. C. Nr. 344 348 355 1557 1839 1920 2098 2271 2397. Ser. UU. . Litt. D. Nr. 280 778 785 1113 1373 1386 1510 15421560 1542.1560 1575 1583 1740. 1740, per 1. Juli 1889 Ser. . Dirt. . I. Litt. B. Nr. 62 356 618 623 1755 1835 2074 2326 2680. Ser. . [.in-. . I. Litt. C. Nr. 439 1505 1616 1831 1832 2209 2267 2327 2506. 1. 1.161; I, Litt Nr. 974 1147 1284 1327 1328 1597 Set. . 1). Ser. «D; zur Erhebung der reſp. Beträqefbis jetzt nicht eingereicht worden, Beträge bis jeßt nit cingereiht worden. Wir bringen deren Einreichung Wiederholt wiederholt in Erinnerung und machen gleiÖzeiTig gleizeitig darauf auf- mel?“ ::th ?aß E H Lan die Verzinſung dreſer dieſer Pfandbriefe ſeit den reſp. Fälligkeitötcrmiuen anf- Fälligkeitsterminen auf- ge a . at. Ebenſo iſt von vou unſeren fiinfprocentigen fünfprocentigen Pfandbriefen, Welche ſämmtli aus eloo welche ſämmtlich ausgeloo bezw. gekündigt find,_ ein ſind, cin größerer Vetrag no< Betrag noch immer nicht eiugerei<t work)?» u?u- eL ſuchext eiagereicht S us ce ſuchen wir deshalb die reſp. Veſißer Beſizer dieſer Pfaydbriefc Pfandbriefe wiederholt, dieſelben ſchleunigſt znr Einlziſuug _vorlegcn zur Einlöſung vorlegen zu wollen, wollea, da eine Verzrnſung Verzinſung derſelben ſeit den reſp. Fälligkeits- termmen mehl terminen nicht mehr erfolgt. Deſſau, den 2. Dccember December 1889. Auhalt-Deffauiſche Anhalt-Deſſauiſche Landesbank. Oſſent. Poerſcb. Poer\<. ſowie bei den Herren - .- - 5 [67367] Kantmgarnſpinnerei Kammgarnſpinnerei zu Leipzig. Die 54. ordentliche Generalvcrſmmnlung Generalverſammlung der 555.5. 5.5.1 Attionäre findet Donnerſtag, den 27. März 1890, Vormitta s Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale der Vixrſe Vörſe hier ſtatt. as Verſammlungslokal Mrd 96 wird 94 Uhr geöffnet und pünktlich 10 Uhr gcſ<10ffcn. _ Tagesordnung: geſchloſſen. _Tagesorduung: 1) Vorlcgung Vorlegung des (YeWaftZkerichtrS Geſchäftsberichtes vnd dys RcchnungIabſcbiuffes fiir des Rechnungsabſchluſſes für das Jahr 1889. 2) Beſchlußfaſſung uber Verthexiung rxs Réingewinnes ber Vertheilung des Reingewinnes und Ertbcilung Ertheilung der Entlaſtung an Anfficbtsratb Aufſichtsrath und Vorſtand der (Hexcllmhaft. Geſellſchaft. 3) Wahl zweier Mitglieder des Auf1i<tsratbes. Leipzig, Aufſichtsrathes. Leipzig „ den 24. Februar 1890. _ 5 Vorſtand Der der Kammgarnſpäxmerei Kammgarnſpiunerei zu Leipzig. Kommerzienratk) Kommerzienrath C. Walther. L. Wenzel. Wenzel, Die Geſchäftsberichte für 1899 ſtud 1889 ſind vom 3. März er. cr. an hier, und auf unſerem Contor Conutor zu entnsbmen. Magdekvurger eutachmen. Magdeburger Privatbank. i: Die diesjährige Generalverſammlung der Aktionäre umſercr unſerer Bank wird in Gemäßbeit'kkxk'x -**“*« : §. Gemäßheit Wes 8. 18 unſeres Statuts bixrdurci) hierdur< auf „ ,;„"“««--*“-“ .“, Mittivoch, “ S E Mittwoch, den 19. Marz März 1890, Nachmittags 4 Uhr, " “' ‘ o im oberen Saale dcr der hiefigen Börſe, Vörſe, bei dcr der Leipziger Baux,- * Vank, E [64502] einberufen. . > .. : ; ; Tagesordnung: _';- Vorlesung S 11 E Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verluſtrechnung Verlaſtre<nung für das Verfloffene GeſMWZ-ZJZUF jabſr 1218891 miT verfloſſene Geſchäfts jahr S mit dem Bericht des Vorſtandes und dem Bericht des Auffichtßratbs-W“ die e or agen; _ 'z- ' “; Génkbmigunſz dor Aufſichtsraths: “über dieſe Vorlagen; E 2) Genehmigung der Bilanz, der Gcwirm- „1an Verluſtreréxnung, Gewinn- und VerluſtreGnung, ſowie der Gewjn - Vertbéilung, 6116671105116) FcſtZHung der Dtvtdendc; Ertbeilung dcr leaſtung Gewinn» Vertheilung, einſ<licßlih Feſtſeßung der Dividende; 7 Ertheilung dec Entlaſtung Seitens der Gemralvcrſammlung Generalverſammlung an den Vorſtand“*und Aufſichtsratſ); „ _ _ . „ -- Ergänzungswabl [nr 003 ſiaWtenmaßoz au§ſ<crdende Mitglwd des Aufficbtßratbes, Herm Stadtratk1 Vorſtand “und Aufſichtsrath; E / E 1 Ergänzungswahl für das ſtatutenmäßig ausſcheidende Mitglied des Aufſichtsrathes, Hexrri Stadtrath Otto Habbo, _bier, _ ' .“ _ „„ Hubbe, hier, A «08 ſowie “.'-281112119 311013161 M1tglt?dcr Neuwahl zweier Mitglieder des Au711<t§rathes AufſiŸhtêrathes an Stelle der Herren *" * Paul Maquet . und Auguſt Neubauer .11'. jv. hier, 1081626 wel&e ihr NMT niedkrgelkgt haben; , ' (Eintrittskarten [ür Amt niedergelegt haben. L Eintrittskarten jür die im Mticndncbe „e_mgetkageäcn 211111511011 Altienbuhe eingetragenen Aktionäre können gegen VorZeigung Vorzeigung der Aktien vom 15. März 6. 0 a. e. ab in unſerem Geſckoaxtslokaly »“ Kaiſerſtraße Geſchäftslokale —- Kaiſerſtraye 25 - in Empfang genommen werden, Wo auch wo au< vom 3. März 5 0. a_e. ab dte 5131160117611 Vorlagen ausliegen. . * die bezügli<en Borlagen autliegen. : - Magdeburg, d211 11, dea 11. Februar 1890. Magdeburger Privatbank. Der Au'fickxisrath: „ , Dic Aufſichtsrath : : __ Die Direction: 45551451. Lours Shrader. Louis Schieß. GuncdeÖmann, Magdeburger; Privatöänk. Gun derm Magdeburger Privatbank. ie rren Herren Aktionäre der Bank werden bicrdurck) hierdur< zu einer D He M außerordentlichen Gcneralverſammluug Generalverſammluug au Mittwoch den Mittwoch, deu 19. März d. J. Nachmittags 41 u r , 4è Uhr " im oberen Saale hiéſtger Börſe, h , Ta csordnuug: Antrag hieſiger Vörſc, M Tageces8ordnnnug: Autrag des Auffichtxraich Aufſihtérathes und 201601173762. _ _ - Vorſtandes: j 7 L 1. Den §. 8. 3 dss Statutennacotraas dab n abzuandern, da[; des Statutennactrags dahin abzuändern, daß die Dauer der Geſeliſcbaſt Geſellſchaft mit Vorbehali dcs §. Vorbehalt des $. 55 dcr der Statuten bis ]. Jgnuar 1. Januar 1901 währt, währt. 11. Den Vorſtand und AufſichtSratb 313 ermachttgen, Aufſichtsrath zu ermächtigen, die Veclängwmg Verlängerung dcs Notenprivilegiumö Notenprivilegiums bis zum f1. Jdammr FTU kb;er$eiz_1:fubtren. Akt 8] k Ä Ana Inn E, e Eintrittskarten ür, ie für die im 1211 u, emgeragcncn _ ion re önnen ienbu< eingetraaenen Aktionäre können vom 15, Mäx [„ , ab 15. März d. J. ah gegen Vorzeigung der Aktien an (Heſäoäftslokale im Geſchäftslokale der Bank -- Kaiſerſtraße 25 _ in Empfaugzngnmen wikdkn- Magdeburg, U t werden. agdeburg, den 11. 11, Februar 1890. Magdeburger Privatbank. Der Aufſichtsratſ). Oradeu Aufſichtsrath. wrader. Die Direction. Löbe. Löhr. eingeladen. Löbv Löhr. Louis Schieß. Stief. Gundermann. I. V.