OCR diff 097-8016/81

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/097-8016/0081.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/097-8016/0081.hocr

Nr. 15, auf den 2. Mai1890, Mai 1890, Vormittags 10 Uhr. Zum Zwecke Fum Zwe>e der öffentlichen Zuſtellung Zuftellung | 1 wird dieſer uSzug Auszug der Klage bekannt gcmacbt. Pinkalleu, gemacht. Pillkallen, den 20.KFebruar e Februar 1890. luge, Gerichtsſcbreiber Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtögerichts. Amtsgerichts. [69105] , Oeffentliche Zuſtellung. Der HäuUer Häusler Karl Ernſt Stelzig zu Schadewalde, vertreten durch dur< den Rechtßanwalt Partrſch Rechtsanwalt Partiſh zu Markliffa, Markliſſa, klagt gegen den frü'ber'en früheren Weber „11er Gärtner und Gâärtnec Auguſt Herrmann Liebig, zulexzt m Schwerta zuleßt in Scwerta wohnhaft, jeßt unbekannten Aufenxbalts, Aufenthalts, wegen 91 „49 69 45 Darlehnöreſtforderung, Darlehnsreſtforderung, mit dem Anfrage, Antrage, zu erkennen: ' ' : ‘ 1) der Beklagte wird koſtenpflichtig verurtherlt, verurtheilt, an Kläger 91 919 4 69 „3 A nebſt 50/0 Verzugs- 5 %/o Verzugs8- zinſen ſeit 14. Februar 1885 zu zahlen und 2) de;? E Urtheil wird für vorläufig vollſtreckbar er (irt, * vollſtre>bar erklärt, : und ladet den Beklagten zur mündlichen Verbaxid- luna mündli<en Verhand- lung des Rechtsſtreits vor das Königli<eAmt§geri<t Königliche Amtsgericht zu Markliffa Marklifſa auf den 24. April 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Zum Zwecke Zwe>ke der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer AuSzug Auszug der Klage bekannt gema<t. B 11 > w a ld t , , Gerichtsſcbreiber gemacht. Buchwaldt, / Geri<htsſhreiber des Königlichen Amtsgerichts. Amtsgeri<hts. [69099] Oeffentliche erſtelluug. Oeffeutliche Zuſtellung. Die Firma Lipſius und Tücher Tiſcher in Kiel, vertreten durch dur< den Re<tsanwalt__1)r. Rendtorff Rechtsanwalt Dr. Rendtorf daſelbſt, klagt gegen den Maſchiniſten Kuril), zuletzt Kurth, zuleßt in Friedrichsqrt, Friedri<sort, jeßt unbekanntsn unbekannten Aufenthalts, wegen Waarenforde- rung aus dem Jahre 1886 mit dem Antrage auf Verurtheilung zur Zahlung von 45 >19 M nebſt 5% 5 %/o Zinſen 911 j115.*11nd ab ins. ‘ und vorläufige VoÜſtreckbarkeits- Vollſtre>barkeits- erklärung des Urtbciis, Urtheils, und ladét den_Beklagten ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits vor das Königliche AmtIgerickyt Amtsgericht zu Kiel, Abtheilung "179, 1V a, Zimmer 10, auf den 8. Pini Mai 1890, Vormit- Vorniit- tags 10 Uhr. Zum Zwrcke Zwecke der öffentlichen Zu- ſtellung wird dieſer AUSFUJ dsr Auszug der Klage bekannt gemacht. Kiel, den 26, 26. Februar 1890. 1890, Lehmann, GerichtsſÖreiber Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgericws. Amtsgerichts. Abtheilung 1179. IV a. [69103] Oeffentliche Zuſtellung. Der Kaufmann Kauſmann A. Saalfeld zu Alt-Valm, ver- ireten durch treten dur den RechtSanwalt Rechtsanwalt Goerke zu Bubliy, Bubliß, hat gegen die fünf Geſchwiſtcr GaÜbrecbt Geſhwiſter Gallbreht auf Zab- Zah- lung von 10 «49 # 50 45 gcklagi. (Sfr. „S geklagt. (Cfr. laufende Nr. 59 821 des Deutſchen Reichs-Anzeigexs Reichs-Anzeigers vom 14. Februar 1889 - Nr. 41), 41). Zur weiteren mündlichen Verhandlung des Rechts- i'ireits fireits iſt ein neuer Termin auf den 5. Mai er., cr., Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte gerihte zu Bärwalde i. P. beſtimmt. Zum Zwecke Zwe>e der öffenxlichen Zuſiciiung öffentlichen Zuſtellung an die Mitbeklagten_ , , 9. Louiie Wilhelmme Uiricke GanreckIF, Mitbeklagten ; a. Louiſe Wilhelmine Ulri>e Gallbrect, b. Bertha Pauline Johanne Galibrecht, Gallbrecht, Beide unbekannten Aufenthalts, wird dies bekanni gemacht. Bärwalbe Bärwalde i. Pomm., den 27. Februar 1890. Olf en, Gerickptsſchreiber drs Königli<en Anrisgeri<is. [69106] Oe entli<e Zuſteüung. 1890, Olſen, Gerichtsſhreiber des Königlichen Amtêgerihts. 169106] Oeffentliche Zuſteliung. Der Brettmü lenbefißer Brettmühlenbeſißer Auguſt Wkiſe Weiſe zu Mr_ffers- Meffers- dorf, vertreten durch dur< den Recbtsanwalt Parti1< Rechtsanwalt Partiſch zu Markliffa, Marklifſa, klagt gegen den frükcren Weker früberen Weber und Gärtner Augirſt Auguſt Liebig, zuletzt zulegt zu S&ixeria, jetzt 1111- Scwerta, jeßt un- bekannten Aufenibals, Aufenthals, wegen 75 „49 01 ..] Kaufgcld Æ 07 & Kaufgeld für Holzwaaren nebſt Zimrn, Zinſen, mit 12111 211111056, dem Antrage, zu erkennen: 1) der Beklagte wird koſienpflici'iég-r*erurtheilt, koſtenpflictig verurtheilt, an den Kläger 75 „49 M 07 „3 1171111 5% H nebſt 5 %/o Ver- zugszinſen zug8zinſen ſeit 1. Januar 1882 zu zalxlen, zahlen, 2) dakJLLrtbeil das L wird für vorläufig vvilitreckbar er ar , vollſtre>bar erklärt, und ladet den Beklagten zur mündlichen Vcrbandlrmg mündli<en Verhandlung des Rechtsſtreits Vor vor das Königlickye Amtßgerrcbt Königliche Amtsgericht zu Markliffa Markliſſa auf den 24. April 1890, Vor- mittags 1071 104 Uhr. Zum Zwecke Zwelke der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer RuIzug Ruszug der Klage bekannt gemacht. Buckxwaldt, , Gerichisſcbreiber Buwwaldt, : Gerichts\<reiber des Königlichen Amtßgeriiiyts. Amtsgerichts. [69110] Oeffentlirlje Oeffentliche Zuſtellung. Der Krämer und Bäcker Erxiil Bä>ter Emil Hermann zu Sur- burg, vertreten durch (GeſchaftSagent dur< Geſchäftsagent Höffner in Sulz u./W., u./W,, klagt gegen den Anton Streibig, ge- weiencr weſener Werkarbeiter aus Surburg, z, z. Zt. obne ohne be- kaxinten Wokm- kannten Wohn- und Aufenthaltsort, Aufenthaltéort, wegen Forderung, rnit mit dem Antragc Antrage auf Zablyng Zahlung der Summe von 38,82 «46 M nebſt 50/0 5 9/0 Zinſen hieraus vom Tage der Zyſtkliung Zuſtellung der Klage, und ladet der_t den Beklagten zur unindlichen mündlichen Verhandlung des Rechisiireites Rechtsſtreites vor das Kaiſerliche Amthericht Amtsgeri<t zu Sulz u./Wald auf den 25. April 1890, Vormittags 9 Uhr. Zum Zwecke Zwette der öffentlichen Zuſteüung Zuſtellung wird dieſer Außzug dieſec Auszug der Klage bekannt gemacht. j : Riediger, Sekretar, , Gerrchtßſchreiber Sekretär, / Gerichts\hreiber des Kaiſerlichen Amwgerichts. Amtsgerichts. [69109] Oeffentliche Zuſtellung- Zuſtellung. Der Mühlenbefiyer Mühlenbeſißer Adolf Nickcben Ni>chen von Volkets- Volkers- dorf, _vertreten durcb vertreten dur< den Rechtßanwalt Re<tsanwalt Partiſch zu Mgrkliſſa, Markliſſa, klagt gegen den früheren Weber und Gartner Gärtner Auguſt Hermann Liebig. Liebig, früher zu Schwerta wohnhaft, [eßt jegt unbekannten Aufenthalts, wegen 120 «> T_beilbetrag M Theilbetrag einer DarlehnSforderung Darlehnsforderung von 900 “M, mrt #4, mit dem Antrage, zu erkennen: erkennen : 1) der Beklagte Biklagte wird koſtenpflichtig verurtheilt, agi an den „Kläger Kläger 120 „js H nebſt 50/0 °/o Verzugs- _ zinſen int ). „, inſen ſeit 1, Januar 1885 zu zahlen, 2) xrakslä [tntbeil e Urtheil wird für vorläufig vollſtreckbar !, Md vollſtre>bar rt, und ladet den Beklagten zur mündlichen Verband- mündlihen Verhand- lung des Rechtsſtreits vor das Königliche Amts- gericht geriht zu Markliffa Markliſſa auf den 24. April 1890, Vormittags 10) 104 Uhr. Zum Zwecke Zwele der öffentlichen ut li . öffentlihen Zuſtell : bekannt gerricizchtſ.e Ung Mid ri ung wird dieſer Außzug Auszug der Klage „ „ B u (1) w a l d t , Geri<tsſ<reiber ; _ Bu@waldt, Gerichtsſchreiber des Königlichen AmtSaericbts. Amtsgerichts. [69107] Oeffentliche Znſtellrm . Zuſtellung. Der Gärtner Gâärkner Auguſt Rudolvb Rudolph zu Zkeu-Geb'bards- PReu-Gebbards- dorf, vertreten durch dur den RechtYanwalt artiſ< Rechtsanwalt artiſ<h zu Markliffa, Marklifſa, klagt gegen dxn _fruberen den früheren eber und Gärtner Gâärmer Auguſt Hermann Liebig, zuleßt zu Schwerter, 'e t S(werta, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen 300 .“ e Dar- le nsforderung lehnsforderung nebſt Zinſen, mit dem Anfrage, Antrage, zu erkennen: . , L 1) der Beklagte wird koſtenpfircbt: koſtenpflichti den Kläger 300 „ſé # nebſt 50/0 5 °/o von ſeit 1. Januar 1884 zu zczblen, zahlen, 2) d(F'rtUrtbeil D E wird für vorlaufig voaſireckbar er a , vorläufig vollſtre>bar erklärt, und ladet den Beklagten zur mündl„i<en„ Verband- mündlichen Verhand- lung des Rechtsſtreits vor das Koniglr<e Königliche Amts- gericht geriht zu Markliffa Markliſſa auf den 24. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Zum Zwecke Zwe>ke der öffent- lichen Zuſtellung wird dieſer AuSzug Auszug der Klage be- kannt fannt gemacht. B 11 ch w al 11 t . ' Gerichtsſchreiber Buchwaldt, i Gerihts\chreiber des Königli<7en Amtherichts. [69111] Qeffeutlickxe Zuſtellung; _ Königlichen Ámtsgerichts. (69111) Oeffentliche Zuſtellung. : Der Amedée Sage, Reiſender, zu Mulhauſen t./E., Mülhauſen i./G., vertreten durch RechtSanwalſ dur< Rechtsanwalt Goldmann, klagt gegeii gegen den A. Puzos, Weinhändler, fruher früher zu Peffac ber Peſſac bei Bordeaux, jest unbskannten jeßt unbekannten Aufenthalts, wrgen wegen Forderung, mit dem Anfrage: Antrage : den Beklagten zu ver- urtheilen, an den Kläger die Summe von 1680 „FE mit Zinſen zu 6% 69% vom Klagetage an zu bezahlen, dem Beklagten die Prozeßkyſten Prozeßkoſten zur Laſt zu legen und das Urtbeil Urtheil für vorlaufig vollfixeckbgr vorläufig vollſtre>bar zu er- klären, flären, und ladet den Beklagten zur wundlichen mündlichen Ver- handlung des Rechtsſtreits vor die „Kammer [ur Kammer für Handelsſachen des Kaiſerlichxn Landgericbjs Kaiſerlichen Landgerichts zu Mul- iiaufen Mül- bauſen auf den 30. Mar Mai 1890, „Vormittags Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gericßte Gerichte zugelaſſenen Anwalt zu brſtelley. beſtellen. Zum Zwecke der öffentlichen Zuſteliung Wird Zuſtellung wird dieſer Aus- zug der Klage bekannt gemacht. _ Mülhauſen i./E., den 3. Marz 2. März 1890. e k 8 o 6 , erzog, Gerichtsſchreiber des Kaiſerlichen Kaiſ erlichen Landgerichts. verurtbeilt, verurtheilt, an erzugSzinſen erzugszinſen da- 69119] [ Die zum Armenrecht keiaffene, durcb. Armenre<ht kelaſſene, dur Rechts- anwalt Neuß zu Aachen vertretene Ellie, Eliſe, geb. Claffen, Claſſen, Ehefrau des Reiſenden Joſeph Prerry áúIoſeph Pierry zu Stolberg, klagi klagt gegen ihren genannten Ehemann, Chemann, mit dem Anfrage Antrage auf Gütertrennung. . . ; Termin zur mündlichen Verhandlung ift beſtimtzit iſt beſtimmt auf Freitag, den 2. Mai 1890, Vormit- tags 9 Uhr, . Uhx, vor der 11. Il. Civilkammer des König- Köniîg- lichen Landgerichis Landgerichts zu Aachen. Aa@Sen. Aachen, din den 27. Februar 1890. Dorn, ' , „ Do | als Geri<t§ſ<reiber Gerihtéſhreiber des Königlichen Landgerichts. [69120] „ _ „ s 4 Die Chefrim Ebeftdu des Kleinbandlers Heinrich Wegbs, Kleinhändlers Heinrih Weghs, Anna Maria, 9711. geb, Verwayen, zu Goch, yertreten durcb RechtSanwalt „Wegbmann, vertreten dur< Rechtsanwalt Weghmann, klagt gegen ihren ge- nannten Ehemann Mit mit dem Anfrage Zuf Antrage auf Gütertrennung, und ladet den Beklagten zur mundlickzen mündlichen Verhand- lung des Rechtsſtreits vor die 1. erlkammer I. Civilkammer des Königliéhen Königlichen Landgerichts zu Kleve auf'den auf den 7. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, 'mit mit der Auffor- derung, einen bei dem geda<ten gedachten Gerichte zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. , Hebenſirrit, . i Hebenſtreit, i: Gerichtsſchreiber des Königlichen Landgerichts. [69122 Die] {69122 Die Ehefrau des Kaufmanxies Kaufmannes Carl Jacob Bornemann, Anna Caroline Friedertka, Friederika, geborene Nebel, zu Köln, St. Agatha 14, ProzeßbevoUmächti ter RechtSanwalt Heſſelbach Prozeßbevollmächtigter Rechtsanwalt Heſſelbahh zu Köln, klagt, klagt gegen i ren ihren Ehemann auf Gütertrenmxng. Termrn Gütertrennung, Termin zur Ver- handlung iſt bandlung if beſtimmt auſ auf den 7. Mai„1890, Mai 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem Landgerichte zu Köln, 11. Ksöln, I]. Civilkammer. Köln, den 28. Februar,1890. Februar 1890. Der (Gerichtsſclßreiber: Gerichts\hreiber: Küppers. [69118] Bekanntmaihung. [69118) Bekanntmachung. Die Maria Eliſabeib Revier, Eliſabeth Reuter, Ehefrau des Kauf- mannes Johann Bernard chin-Arend. Klein-Arend, beide zu St. Wendel wohnhaft. wohnhaft, vertreten durch Re<t§a1iwalt 1)r. dur< Rechtsanwalt Dr. Brüggemann zu Saarbrücken, klagt ge en ibren flagt gegen ihren genannten Ehemann (_mf Gutertrennung. ur auf Gütertrennung, Zur Ver- bandlun iſt handlung iſ die Sryung Sißung der 11. Il. Civilkammer des König]! en Königlichen Landgerichts zu Saarbrücken vom 1. Mai 1890, Bormitta s Vormittags 9 Uhr, beſtimmt. Saarbrii>en, Saarbrüen , den 28. Je ruar Februar 1890. Cüpvrrß, Gerichtsſchreiber Cüppers, Gerichts\<reiber des Königlichen Landgerichts. 69121 [ Dur]>) rechtskräfti es Uribeil l Dur re<tskräftiges Urtheil der 11. II. Civilkammer des Landgerichts zu öln vqm 22. Kölu vom 92, Januar 1890 iſt die Gütergemeinſchaft Gütergemeinſhaft zwiſchen den Eheleuten Schachtmeiſter einrich Scactmeiſter Heinrih Koſt und Anna, geb.Angen- geb. Angen- rort, zu Köln, einsbergerſtraße 18, aufgelöſt wor- den. Mit der Außeinanderſevung Auseinanderſeßung iſt der Notar Buick) Buſch zu Köln beauftragt. Köln, den 28. Februard1890. " Februar 1890. __ Der Gerichtsſchretber: Kuppers. Gerichtsſchreiber: Küppers. [69117] Bekanntmachung. Durch Urtbeil Bekanutmachung. Dur{h Urtheil der 11. Civiktammer 1I. Civilkammer des Königlicbew Königlichen Landgerichts zu Elberfeld vom _1.Februar 1. Februar 1890 iſt die zwiſchen zwiſhen den Eheleuten fruheren früheren Kaufmanns, jetzigen geſchäftsloſen jeßigen geſ<äftsloſen Leopold Dannenberg zu Rem- ſcheid \heid und der Mathilde Dannenberg daſelbſi, daſelbſt, bisher beſtandene eheliche GutergemeinſÖcrft ehelihe Gütergemeinſhaft mit Wirkung ſeit dem 18. Dezember 1889 fur für auf- gelöſt erklärt worden. R 6 m e r , Römer, als Gerichtsſibreiber Gerichts\{<reiber des Königlichen Landgerichts. [68997] i In die Liſte der bei dem Herzoal. Herzogl. S. Amthm t Amtsgericht zu Coburg zugelaſſenen Recthanwälte iſt be e .Rechtßanwalt Rechtsanwälte iſ heute „Rechtsanwalt Hermann Hans Leopold Mather Muther mit dem Wobnſiß Wohnſiß in Coburg“ Coburg* eingetragen worden. Coburg, den 4. März 1 90. 1890. Herzogl. S. Amtsgericht. 1. I. v. Schultes. 68999 [ Der] Bekanntma17nu2. D Ben r Ene ur RechtSanwaltſcba ! ei Re<htsanwaltſhaſt bei dem bie gen Königli en bieſigen Königlichen Landgericht zugelaſſene Aſſeſſor mil Affſeſſor Emil Ferdinand Witte iſt ift in die Liſte der zugelaſſenen Rerbtöanwälte Rechtsanwälte eingetragen worden. Nordhauſen, den 3. Marz März 1890. Königliches Landgericht. Holtze. Bekanntmachung. Holze. Bekanutmachunug. Der Juſiiz-Ratb Schlüeiger bierſelbſt Iuſliz-Rath Schweiger hierſelbſt iſt am 1. März dieſes Jahres verſtorben und deshalb in der Liſte der bei dem unterzeichneten Gerichte zu- gelaffenen ReckotSanwältZ gelöſcht. gelafſenen Rehtsanwälte gelö\ſ<t. Kammin, den 3. Marz März 1890. Königliches Amtögerickot. Amtsgericht. [69221] [68998] Bekanntmachung. Bekanutmachung. Der RechtSanwalt Rechtsanwalt und Notar Ernſt Emil Arnold von hier iſt ift in Folge Aufgabe der Zulaſſung in der Liſte der bei dem hieſigen bieſigen Amtsgericht zugelaſſenen Rechtßanwälte Rechtsanwälte gelöſcht worden. Krotoſchin, den 3. Marz 1890. März 1890, Königliches Amtßgericht. > Amtsgericht. E 3) Verkäufe, Verpackxtungen, Verpachtungen, Verdingungen :c. 2e. [66806] Ausſthreilmng eiuer Roggenliefernug. Ausſchreibung einer RNoggenlieferung. Wir beabficbtigen beabſihtigen für das Königliche Harzkorn- magazin in Oſterode am Harz em Quanium Roqgeq ein Quantum Roggen von 600 600 C00 kg für die 3 Monate April bis Juni Suni d. I. zu feſtem Preiſe im Wege der öffentlichen Ausſchreibung anzukaufen, deſſen Lieferung in monat- lichen lien Poſten von 200 000 kg erfolgen ,muß. Verfiegelte muß. Verſiegelte Angebote mit drr _Auſſcbrrft der Aujſchrift „Roggen- lieferung' lieferung®“ ſind an die Königliche Verg'f'aktorei Bergfaktorei zu Zellerfeld bis Freitag, den deu 14. _Marz März d. I., J-- Vormittags 10 Uhr, koſtenfrei einzuſenden, zu welcher wel<er Stunde die Eröffnung derſelben im Ge- ſchäftslokale \hâftelokale dieſer Behörde in Gegenwart der eiwa etwa erſchienenen Bewerber erxolgen wrrd. _ erfolgen wird. L Der Zuſchlag wird ſpateſtens ſpäteſtens am 15. Marz März d. J. ertbeilt ertheilt werden. , , _ E Die Bedingungen können von der Königlichen Bergfaktorei gegen Einſendung von 40 45 4 bezogen Werden. werden. Königliches Oberbergamt. A > e n b a >). Achenbach. [68980] Verdingrmg. _ Verdingung. i Die Lieferung von 30 kg Fenſter-Schwamme Fenſter-Shwämme ſoll am 21. März 1890, Nachmittags 36 3¿ Uhr, öffentlich öffentlih verdungen werden. , , j Angebote ſind auf dem Briefumſchlage mrt mit der Aufſchrift: - " Aufſchrift : A „Angebot auf Schwamme“ S{<wämme“ zu verſehen. ' / Bedingungen liegen im Annahme-Amt der Werft und in der Expedition dieſes Blatxes Blattes aus, können auch gegen 0,50 «49 H von der unterzeichneten unterzeihnetea Behörde bezogen werden. _ : Wilhelmshaven, den 3. Marz März 1890. Kaiſerliche Werft. Verroaltuugö-Abtheilung. Verwaltungs-Abtheilung. E 4) Verlooimig, Verlooſung, Zinszahlung :e. 2e. von öffentlichen Papieren. 68985] „Gewerkſchaft Nordſterri“ Nordſtern“ Aachen. Bei der vor Notar Maßeratb Mayerath am 14. Fe- bruar d. J. ftattgebabten Ausloofuug I. ftattgehabten Auslooſung. von 16 Partial-Obligatiouen der: Partial-Obligationen der Gewerkſchaft find ſind folgende Nummern gezogen worden: 47 51 52 129 140 142 147 223 253 276 288 295 415 416 434 499, welche wel<e am 1. Juli 1890 zur AuSzahlung Auszahlung bei dem Bankbauſe Bankhauſe Sal. Oppenheim .in-1101“ junior & Co: in Köln oder in Aachen bei unſerer Kaffe Kaſſe gelangen. * : Der Grubenvorſtaud. [68984] Den als verloren angezeigten, von uns ausgefer- iigten Pfandſrbein tigten Pfandſchein Nr. 4134 vom 22. Januar 1878 über den auf dasLeben das Leben des HerrnFriedrich Herrn Friedrich Wil- helm Wolff, Eiſenbahn-StationS-Aſſiſtent Eiſenbahn-Stations-Aſſiſtent in Mül- hauſen" hauſen i. E., ausgeſtellten Verfi<erungsſ<ein Verſicherungsſchein Nr. 46819 und einen Kautionsſébein Kautions\<hein über „49900- 40/0 M 900.— 49/0 Preuß. conſol. Staats-Anleibeſcbeine, Staats-Anleiheſheine, erklären wir nach erfolglojem na< erfolgloſem Aufruf desſelben in Gemäßheit des §. 8. 15 der Allgemeinen Verficberungsbedingungen Verſicherungsbedingungen unſeres Revidirten Statuts für kraftlos. Wir haben für obigen Schein ein Duplikat aus- gefertigt. Leipzig, den 4. März 1890. Lebensverficherungs Lebensverſiherungs - Geſellſchaft zu Leipzig. 131". Dr. Otto. Vr. Dr. Händel. ___“m. A A 5) Kommandit - Geſellſchaften auf Aktien u. Aktien - Geſellſch. [59292] Lingener E Hagener gemeinnützige Baugeſellſchaft. Zur diesjährigen ordentlichen Generalverſamm- lung, welche welhe am Freitag, den 21. März 5. I., Abends d. J-- Abeuds 6 Uhr, im Lokale des Hrn. Hru. Herm. Tigges bierſelbſt hierſelbſt ſtattfindet, werden die Aktionäre hierdurch hierdur< ergebenſt eingeladen. Tagesordnung Tagesorduung : 1) Geſchäftsberickit Geſ<häftsberiht und Bilanz für 1889, ſowie Entlaſtung des Vorſtandes. 2) Verwendung des Reingewinnes. _ 3) Bildung eines zweiten Reſervefonds. Reſervefonds, 4) Vernichtung der alten Aktien. Hagen Weſtf., den 4. März 1890. Der Vorſtand. Vorftand. [69036] v Die diesjährige Auslooſung unſerer Prioritäts- Prioritäts: Obligationen findet am 20. Mä , März, Nachmittags li 14 Uhr, im hieſigen Ratbbauſe Rathhauſe ſtatt. Wißmar, Wismar, den 4. März 1890. Wismar-Kaaxyixrrt 1890, Wismar-Karower Eiſenbahn. [69282] Am Donnerſta , Douuerſtag, d. 27. März 1890, Naeh- Nach- 5 im Hotel Hôtel zum Saguiſäen Sagniſehen findet eine außerordentliche auſierordeutliche der Biexbranereh- imb !) ex - Vierbrauerey- und hlen -: Actieu : Geſellſeba - Geſellſchaft vormals Fr. Ctonrath Crourath zu Buchenhof bei eben <en mit der La esordmmg: Tagesordnung : 1. tatuten-Aenderung; 11. Statuten- Aenderung ; Il. Wahl eines ſtellvertretenden Direktors; 111. IIT. Wahl eines oder mehrerer Aufſichtöraths- Mitglieder; Aufſichtsraths- Mitglieder ; ſtatt. Vu<euhof, Buchenhof, d. 5. März 1890. Der Direktor. F. Cronratl). Cronrath. [69284] Poſener Pferdeeiſenbahn- Pferdeeiſenbahu- Geſellſchaft. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 29. März a. o.. 3. €., Vormittags 10 Uhr, im Bureau des Bankhauſes" Baukhauſes Julius Samelſort, Samelſon, Berlin, Unter Unter. den Linden 33, ſtattfindenden orldßntlickzen Generalverſammlrmg B Generalverſammlung ergebenſt ein- ge 0 en. Tagesordnung geladen. Tagesorduung : ' i 1) Vorlegung des_©e1<äftsberi<tes, des Geſchäftsberichtes, der Bilariz Bilanz und des Gewmn- Gewinn- und Verluſt-Contos fur für das Geſcbäfrsiahr Geſchäf1sjahr 1889. 2) Beſchlußfaſſung über die Ertbeilung Ectheilung der Decharge, ſowie Beſtimmung über Verwendung des Reingewinnes. Die Depoſition der Aktien hat gemäß §. $. 22 des Statutes: Statutes : in Berlin bei dem Vankßauſe Iulius Sarnel- ſou, oder Bankhauſe Julius Samel- ſon, odec bei dem Yankbauſe De Abel & Co., o er oder in Poſen bei der Geſellſchaftskaffe ſiaiizufinken. " Berlin, Geſellſchaftskaſſe ſtattzufinden. i Verlin, 6. Marz März 1890 Der Anfſichtörath. I ulius E lkan , Vorfißendcr. Aufſichtsrath. Fulius Elkan, Vorſitzender. [69296] Bremer BaumWoll Baumwoll Spinnerei & Weberei in (Hrolm. Grohn. Einladung zur vierten ordentlichen General- verſammluug am Freitag, den 28. Mär? er., iei Cv, Nachmittags 4 Uhr, im Hauſe der Geſell chaft Geſellſchaft Muſeum in Bremen. Tagesordnung: „ Tagesorduung: 1) Geſchäftsbericht Geſchäftsberiht des Vorſtandes und de_s des Auf- ſichtSratch. , 2) ſ<htsrathes. s 9) Vorlegung der Bilanz und Decharge-Ertbei- Decarge-Erthei- lung. 3) Beſ<lußfaffuna Beſchlußfaſſung über Gewinnverlbeilung. Gewinnvertheilung. 4) Wahl zweier Mitglieder des Aufſichtßrathes gsmäß §. Aufſichtsrathes gemäß S. 13 der Statuten. Einlaßkarten zu obiger Generalverſamuglung, Generalverſammlung, ſo- wie Geſchäftsberickot Geſ<äftsberiht können vom 25. Marz März cr. ab, von 9-12 ron 9—12 Uhr Vormittags, bei Herren Bernhd. Bernhd, Looſe & Co. in Bremen in Empfang genommen werden. Bremen, den 5. März 1890. Der Aufſichtsratſ). Auffichtsrath. Guſtav Scholl, Vorfitzer. Vorſiger. [69299] Nähfadenfabrik vormals Julius Schürer, Fulius Shürer, Augsburg. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Gxueralverſammlung Generalverſammlung auf Samſtag, den 29. Marz [. J., März l. J-- Vormittags 10 Uhr, in das Hotel zu den drei Mohren dahier eingeladen. Tagesordnung : ]) 1) Berichterſtattung der GeſellſchaftSorgane. Geſellſchaftsorgane. 2) Bilanzvorlage und Beſchlußfaſſung darüber. Eintrittskarten werden vom 24. bis 26. März im Bureau der Geſellſchaft Geſellſhaft (Mauerberg) während der üblichen üblihen Geſchäftsſtunden gegen Aktienvorweis aus- gebändigt, „ Augöburg, gehändigt. s Augsburg, den 5, Marz ÿ. März 1890. Der Aufſichtsrat!) Auffichtsrath der Nähfadeufabrik Nähfadenfabrik vormals Iulius Julius Schürer. , : R. Riedinger, Vorſißender. Vorſitzender. [69301] Bekanntmalhung- Dir Bekanntmachung. Die Aktionäre der Döbelner, Döbelner Bank werden hier- durch dur< zu der am 253“ 25.* März d. ., J-- Nach- mittags Punkt 3 Uhr, im Saale es des Gaſt- hofes„Goldene hofes „Goldene Sonne“ hierxelbft Mes ſtattfindenden Geueralverſammluug ergebent Geueralverſammlung ergebenſt eingeladen. Tagesordnung : 1) Vortrag des Re<enſ<aftsberi<tes Rechenſchaftsberichtes für das Jahr Satr 1889, ſowie Entlaſtungs-Ertbeilung Entlaſtungs-Ertheilung dem AuifickvtSratb Aufſichtsrath und Vorſtand. 2) Bxſckyslußfaffung él mia dais über Vertheilung des Ge- winn . winns. 3) Gebalis- Gehalts- und Tantidme-Feſiſienungen. Tantième-Feſtſtellungen. 4) Ergänzungsivahl Ergänzungswahl für den Aufſichtßratb Aufſichtsrath an Stelle der ausſcheidenden Herren Oßwald Oswald Burckhardt in Döbeln uxid und Eduard Frohberg in Roßwein. Die Wiederwahl der Aus- ſcheidenden iſt zulaſſig. zuläſſig. 5) Vorlegun Vorlegung eines neuen Regulativs für Be- amtenpenigionen. Dnlenbenſlonen. Döbeln, am 24. Februar 1890. Döbelner Bank.. Lo uis Döbeluer WVauk.. Louis Otto, VorſMender d as des Aufficbtöratbs. Aufſichtsraths. * Anſtatt am 18. ärz März wie in Nr. 57 dſs. Blattes angegeben. [69302] . Usaaiaura 199 8911011991198 (19 ¿ Messieurs les Actionnaires de la 8171880190 1118901911119 9. 81. 119119 9111111199 (411999), 80119 1101170111193 911 411011111160 61:2- 0than your 19 Juneau :: Ulm Brasgerle Alsacienne à St. Márie a./mines (Alsace), sont convoqués en Aassemblée G! ordinaire pour le Samedi 22 Mars 1890 d. à 8 119111911 än soit, 911 10991 (19 19 Iooiétö. 1-6 13119919711- U. 111111912 _ otaro io „jour: *yyrobatloo lu (:o-yt“. “kunn- 11 1117111011113. Userlo- l'un monate ui (:.-ui] ao Smomavoo. heures du goir, au local de la Société. Le Directeur H. Müller. / Ordre du jour: Approbation des Comptes. ‘Fixation du Dividende. Election d’'un membre du Conmseil de Surveillance. Dritte “Beilage ;zum Beilage zum Deutſchen Reichs-Auzeiger Reihs-Anzeiger und Königlich Preußiſchen .DE 59. y [ M S9. | T Berlin, Donnerſtag, den 6. März Staats-Anzeiger. 1890; Z Steckbriefe 1890. L Ste>briefe und Unterſuchungs Sachen. 3. Unterſuhungs-Sahen. 3, 4, Zvangsvou treckungen, Fwangdvollitreungen, Auf 999, ebote, Vorladungen u. der r erkäuxe, erpachrungen, &ndingrmgeu :e. “ Verloo ung, Zinssablrmg rc. vori öffentlichen dergl. raue erpahtungen, Becdiniiengen A. G Verlooſung, Zinszahlung 2c. von offentlihen Papieren. ſe der deutſchen Zetteibanken. O Zettelbanken. $ i , . L. MMZYYMYU : o Z Donna tbe SeſeſVaften auf Aktien u. AJien-Geſellſcb. effentl cher Aktien-Geſellſh. efffentlicher Anzeiger. 1: „...... , 9. | Lea / 9, Verſchiedene Bckamrtmackpungen. Bekanntmachungen. 5) Kommandit-Geſellſthaften Kommandit-Geſellſchaſten auf Aktien u. Aktien-Geſellſcl). [69289] Aktien-Geſellſch. 69289] Stuttgarter VereinZ-Vuahdruckerei. Die ordentliche Generalverſammluu Vereins-Buchdru>erei. Die. ordeutliche Generalverſammlung der Aktiengeſxuſcbaft firidct Aktiengeſellſchaft findet am Sonntag, “ Sountag, f den 23, Marz, Vorunttags 23. März, Vormittags 10 Uhr, im Paul “Weiß ſchu Weiß'ſchen Saale (Katharinenſtraße) ſtatt, wozu die Aktionare Aktionäre hiermit höflichſt höfli<ft eingeladen werden. TaÉesordriung F Rug : 1) Bericht des orſtandes Vorſtandes und AuſfiÖtSratbes. Auſſichtsrathes. 2) 9. Eencbgrigungder a. Genchmigung der Bilanz, ſowie Beſchluß- faffrrng uber faſſung über die Vertheilung des Rein- gewinns; 1). b. Entlaſtung des Vorſtandes und AuffixiptSrczthes; o. Bewiiiigung eincr Aufſichtörathes; e. Bewilligung einer Remu- neration fur für den Aufſichtöratb. Aufſichtsrath. 3) Anderweitige Regelung der in §. $. 28 Abſ. 5 vorgxiebenen vorgeſchenen Zuwendungen zum Reſervefonds, gemaß §. gemäß $. 28, Abſ. 8. 4) Wtahl Ban! von zwei Mitgliedern in den Aufficbis- . ra . l' Auffihts- , rath. Ä Die ZLF)“ desd VZſtazdeS und (JiuffichtSrathes -1egcn .ureau er ru krei ur > a . StuttgartFZ. UZIärzÉZY. 3 "ſt “ uf ur en uf <t8ratb: See des Sfenaudes und ahe Tiegen Jureau der Druckerei zur <t auf. Saar E T E j ia ür den Aufſichtsrath : Der Vorfißende: Vorſitzende: Franz Sulz. [69277] {16927 7] Vierſener Actien - Geſellſchaft für Spinnerei und Weberei. Die nach Artikel 32 unſeres Statuts in dieſem Jahre gbzuhaltende abzuhaltende Generalverſammlung unſerer Gefeliſazaft Geſellſchaft wird am Mittwoch, den 9. April er., _Nathmgtggs cr., Nachmittags 4 Uhr, tn in unſerm Geſchäftslokale, m in der Spinnerxi Spinnerei hier, ſtattfinden. ſtattfinden, Unter Hinweiſung auf die Art. 33 und 34 24 unſeres Statuis Statuts laden „wir wir zu derſelben die Aktionäre unſerer Geſell1<a_ft Geſellſchaft mit dem Bemerken ein, daß Eintritts- karten ſpateſiens ſpäteſtens eine Stunde vor der zur Eröffnung der Verſammlung bxſtimmteiiZeit beſtimmten Zeit in dem Geſchäfts- 757111171 a der Gcſeliſ<a1t Geſellſchaſt in Empfang genommen werden o: . ônnen. [69279] Norddeutſche Zucker-Naffinerie. Zu>er-Raffinerie. Zweite Anölvoſnug Auslooſung der viereinhalbproccntigen viereiuhalbproceutigen mit 105 0/0 rückzahlbaren hypothekariſch 105% rüd>zahlbaren hypothekariſ< fundirten Anleihe. Nack) Nath - Maßgabe der Bedingungen der Anleihe vom 1. Juni Zuni 1889 find ſind heute durch dur< den Notar Herrn Dr._Stockfleib Dr. Stodlfleth folgende Nummern auSgelooſt ausgelooſt worden, namlich: nämli: Nr. 106 177 236 243 281 326 335 351 420 552 667 686 714 777 957 9???) 1. S t. 16 d à 1000 .“ A behufs Rückzahlung, Rüctzablung des Nominal-Kapiials znziiglith 50/0 Aufgeld mit „16 Nominal-Kapitals zuzüglich 5 9% Nufgeld mii (4 1050 per Obligation am 2. Irmi Juni dieſes Jahres. Ruckſtändrg pcr Rüdſtändig per 1. Dezember 1889: Nr. 530591 530 591 993 995. Dieſ? Dieſe Obligationen [ind Vom ſind vom genannten Tage an nebſt fammilichen nickyt fäliigen ſämmtlichen nit fälligen Coupons an unſerer Caffe Cofſe zur Empfangnabme Empfangnahme des Betrages einzureichen. Hamburg, den 5. Mär:. 5, März 1890. Commerz: Commerz- und Dis-eonto-Bank Disconto-Bank in Hamburg. [69278] ZWirnerei Zwirnerei & Nähſaöeufabrik Nähſadenfabrik Augsburg in Augsburg. Die Herren Aktionäre werden hiermit biermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalverſammlung, Welche ordeutliczen Geueralverſammlung, welche Donnerſtag, den 27. März ds. Jhrs., Nachmittags 3 Uhr,_im „Hötel Uhr, im „„Hôtel drei Mohren“ Mohren“/ dahier, ſtattfindet, höflichſt eingeladen. Tagesordnung cingeladen. Tages8orduung : 1) Vericbterſtattunq Berichterſtattung der GeſeUſÖaſtSorgaue. Geſellſhaftsorgane. 2) Vorlase Vorlage des Reäxnungsabſchluffes Rechnungsabſchlufſes pro 1889 und „Brickzlußfaffunxr Beſchlußfaſſung hierüber. 3) ErganzungSwabl Ergänzungswahl in den Aufſrcbißrath, Aufſichtsrath. 4) Verldoſung Verlooſung von qutialobligationcn. Partialobligationen. 5) Erhohung Erhöhung des Actiencapitals. 6) Abänderung der §§. $S. 3 u. 10 der Statuten. „Eintritiskarten Eintrittskarten können geqen gegen Vorweis der Actien ber bei den „Bankbäuſern Bankhäuſern P. C. Bonnet dabier dahier und Guggenbermer Guggenheimer & Co., Co.,, München, erholt wxrden. werden. Augsburg, 3 März 1890. . 'Der Azrfſiehtsrath der Zimmerei & Näbfadcnfabrik ; Der Auffichtsrath ver Zwirnerei «& Nähfadenfabrik Augsburg. Der Vorfißende: Vorſitzende: Benno Klopfer 51111. Tagesordnung jun. Tagesorduung : 1) Erſtattung des Geſchäftsbericbis durch Geſchäftsberihts dur< den VeswßltmÉZSFib unter) TYUcllaget ea S Ee Mrloge der Bilanz an er e mm an eru " 2) FS JFF WZ?- ſ [ rechnung fur _eri und der Gewinn- un erlu ü F das Jade 1889, ; \tre<nung für Zeri er evioren Reviſoren über die Bilan u.d Bilarz und die Gewinn- und Verluſtrechnung. z 1“ Verluſtrehnung. E 3) Gcnebmigung Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verluſtre<nun5, Verluſtre<nung, ſowie Ertheilung der En_t[aſiung Entlaſtung des Verwaltungßrathes. Verwaltungsrathes. 4) Feiiſeßung Feſiſepung der Dividende. 5) Wahl von vier Mitgliedern des VerWaltungs- Verwaltungs- 6) WHF)? nacb dAr'tRW M nah as des Statuts. a. abl von rer e s-» ' " D YbſZLZZJL- cbmmg Reviſoren fur drei Re s-Revi ü 7 Pube 1880, <nungs-Reviforen für das Zr 6 äts ericht, er Geſchäftsberiht, ſowie die Bil :d d' Gewinm Und Vcrluftrechnang licgen 1113713261n d di Gewinr- und Verluſtre<nung liegen od 6, d. Yi? ah M. ab in unſerem GeſÖäftslokale, Geſcäftslokale, in der Spinnerei YrZr, B zur E117fi<t Einſil;t der Aktionäre unſerer Geſellſchaft 11 . uJ. Vierſen, den 5. 5, März 1890. 1890, Der Verwaltungsrath. [670871 'AufGrund [67087] Auf Grund des §. 24 8,24 unſeres Statuts machen wir hrerdurck) hierdur< bekannt, daß in der am 12. Februar 9. 0. iiatigefundenen außerordentlicben_Generalvkrſammlung der AuſfichtSraTk) unfer6r GeſelUÖait a. e. fiattgefundenen außerordentlichen Generalverſammlung der Nuſſichtsrath unſerer Geſeliſchaft ergänzt worden :| Wii) nunmeßr iſt und nunmebr aus fol endrn folgenden Herren beſteht: Hrrr Stadtrat!) Aug; _ entſchel Herr Stadtrath Aug. Hentſchel in Firma Hentſchel & Schnlz Schulz in Zwickau, als Vorſitzender, Herr, Vorſigender, Herr General-Konſul [)r. Dr, Rud. Wa<§mutö, Direitor Wachsmuth, Direktor der Allgem. Deutſchen Credit-Anſtait m Lerpzra, Credit-Anftalt in Leipzig, Herr 131. Dr. Carl Lawpe-Viſcber Lampe-Viſher in Firma F. C. W. Vogel in Leipzig, Herr “Franz Franz Gontard in Firma SG. Schleifer _m S. G. Sd&üſ[letter in Leipzig, Herr Paul Freiesleben in Firma Königl. Sächſ. Säſ. priv. Hauptblaufarbenlager in Leipzig. Zwickau, 22. Februar 1890. Chemiſthe Chemiſche Fabrik von J. F. E. Devrient Actien Geſellſchaft. Der Vorſtand: Vorftand : Ferd. Reuß. [69283 Öletien Actien - Vaugeſeüfrhaft Vaugeſellſchaft Mülheim a./d. Ruhr. Nuhr. Gemäß Yrtikel16,17 Artikel 16, 17 und 18 unſeres Statuts laden wir die Aktionäre unſerer Geſellſchaft biermit hiermit zur achtzehnten ordentlichen Generalverſamm- in_ng, welcbe Samſtag,.den Generalverſamm: lung, wel<he Samſtag, den 29. März c., Nack;- urittags Nach- mittags 4 Uhr„ Uhr, im Cafiny hierſelbſt Cäfino hierſelbft ſtattfinden wird, crgebenſt ern. ergebenſt ein. Ueber die Tbeilnabme Theilnahme an dieſer Generalverſammlung beſtimmen die Artikel 19 u. 20 des dés Statuts. Ta eßordmmg: Tagesordnung: 1) Vorlage der tlanz Bilanz und der Gewinn- und Verluſtrechnung Verluſtre<hnung ſowie der Berichte des Auſ- ſichtSratbes, ſi<htsrathes, des Vorſtandes und der Reviſions- kommiſſion. ' | 2) Genxbmigung Genehmigung der Bilanz und Entlaſtungs- ertbeilung. ertheilung. 3) BeſchlUßfaffung Beſchlußfaffung über Verwendung des Rein- 4) M?*Fei'e Rv'ſi sk i _ r_ eion amm on nr "1 d€k„na<ſi;abrigen Wab Mi Reviſionskemmi der Reviſionskoemmiſſion zur Prü er ie MA Bilanz. M 3 Prrfung N fee Prligaa Mülheim a. d. a./d. Ruhr, 6. März 1890. Der Vorſtand. [69281] Halleſther Halleſher Bankverein von Kuliſth, Kuliſch, Kaempf & E!."- C®. in Halle S. Die dreiuudzwanzigſte ordentliche dreiundzwanzigfſte ordeutliche General- verſammlung de_s des Halleſchen Bankvereins vou Vankvereins von Kuliſch, Kaempſ Kaempf & C3: C°_ in Halle S. findet Mittivockz, Mittwoch, den 26. Marz März 1890, Vormittags 11 Uhr, im Saale des Hoteis Hotels „Stadt Hamburg" Hamburg“ hier ſtatt. Tages ordnung Tagesordnung : 1) Vorlegun? A E des von dem verſönlicb verſönlich baftenden Geſxllſcha ier Geſellſchafter erſtatteten Rccbenichaftsberickyts, RNechen|chaftsberihts, [69298] ſowie der vom Auffichtßratd Aufſichtsrath geprüften Bilanz ' ' ' nebſt 7 : ° nebſ Gewinn- und Verluft-Conto to 1889. FWW“? Xpſexljer-Verem. 2 Beriebt dcs Auffichtsratho. p Verluft-Cento pro 1589. Stettiner Speicher-Verein. 9) Berit des Aufſichtsraths. f Di 'S c ""J““ “215 FMM“ Werden te Ac n Ss Ms werden zu der am 3 Genehmigung 3) Genchmigung der Bilanz, des Gewinn- und V evſiiano- seni, d. Erz 1890- 101 D éuſiag, E N a 1890, 10} Uhr Verluſt-Contos Verluſt - Contos und der vor eſcblaaenen orm aa , u em om wir vorgeſchlagenen ormittags, in dem Comptoir des Herrn Dividende von 10 9/0, 9/, ſowie Beſ lußfaffun Oktar _Kiöker, Beſchlußfaſſun Oscar Kisker, Schuhſtr. 1 /15 13/15, ſtattfindenden üb ' ' ordentlrrhen Generalverſammlnnß i - ordentlichen Generalverſammlung hiermit ein- ſ<§71erYeunLUJenYTZlſKſiMSrYZUY “ÄnthZZx-e N e L Nie en cla geladen. Decharge. 4) Wabl von pier Auffi<lsratbsmitgliedern vier Aufſihtsrathsmitgliedern an Sielle Stelle von vrer vier ſtatutenmäßig ausſcheidenden Mitgliedern. Mit Rückſixbt Rüdſiht auf §. 8. 20 des Statuts wird be- merkt, dM day nur diejenigen im Aktienbuch: Aktienbuche eingetra- IZM; AWeknékibY FLZFxtimmungen F Gi ag Ea Ce nungen Theil nehmen [L"TYLWÜZMS : e gung lung tis foieſtens etheiligung an der Verſamm- e . A rz 1890, Vormittags 11 Uhr beim Bankverein [ ri" li , \chriftzi G Halle S., den KN? >1890Meldet baben. A D Cugemerves Ee ä . , Der Anflkthtsrath. Anfſichtörath. Tagesordnung: Verwaltun sbericht Verwaltungsberiht und Voriegun Vortegung der Bilanz und des Re nun Sabſckiluffes Rechnungsabſhluſſes pro 18 9. Decbarge- Ertbeilung. Beſ luß 1889. Decharge- Ertheilung, Beſchluß über die vorgeſÖlagene vorgeſ<lagene Ge- 1?)(Yrswexkbxilung. E ano. Wahl eines Mitgliedes des Auf- ra e . rathes. Stimmzettel ſind am 24. am: 24, März egen gegen Vorzeigung der Actien im Comptoir unſeres orſiandes Vorſtandes Herrn Georg Saebn, Frauenſtr. Saehn, Fraucnſtr. Nr. 53, Cina. Iunkerſtr., entÉegen 63, Eing. Junkerſtr., t e zu nehmen. tettin, den 5. März 1890. ' 1890, - Der Aufſichtsrat!) Auſfichtsrath [68456] Die Generalverſammlung der Aktionäre der Mol- kercr Billerbeck kerci Villerbe> findet ſtatt am Samſtag, den 15. Marz, März, Nachmittags 21 2 Uhr, im Saale des Herrn GaſUvirth Herru Gaflwirth Lewing zu Billerbeck. ' Tagesordnung Villerbe>. h Tagesordunug : 1) Gchbaſtsberrch. Geſ>äftsberiht. 2) Rechnungslage Rechnungslaçge und Er- tberlung theilung der De<arge. Decharge. 3) Beſchuß Beſchluß über Vertheilung von Dividenden. Divider den. 4) Verſchicdencs. Verſchiedenes. Der Aufſichtsrath. Darup-Deiters, Vorfißender. Auffichtsrath. Darup- Deiters, Vorſitzender. [69280 Weädeulſche Inte = Weſtdeutſche Jute - Spinnerei & Weberei. In Jn unſerer Bekanntmacbuug Bekanntmahurng vom 23. Februar 6. (Nr. e. (Nr, 50 des Deutſchen Reichs-Aiizeigers) iſi irrtbüm- lich dre Reichs-Anzeigers) ift irrthüms- lih die Firma Menz_Pek-un Menz Pekcun & CH Cie in Dresden als Hinterlegungsſtelle fur Hinterlegungéſtele für zur Tixerlxiabme Theilnahme an der Generalvußmmiung anzurmldende Generalverſammlung anzumrldende Aktien bczcirhnet bezeihnet worden, wabrknd während die Firma Menz, Viochmann & CL BViochmanun «& Cie als ſol<e dient. Wir bringer! bringen dieſes hierdurch hierdur< zur Kenntmiß Kenntniß unſerer Herren_ Aktionare. Herren Aktionäre. Meiningen, den 5. Mär.; März 1890. Der Aufſichtsratſ). 131“. Aufſichtsrath. Dr. Guſtav Strupp. [69012] , Wkechaniſche Kragenfabrik INitiWeida. 'Die / Mechaniſche Kragzeufabrikt Mittweida. Die Herren Aktior-äi'e Aktionäre unſerer Geſellſchaft werden brexdurck) bierdur zu der Moniag, der: Montag, den 24. März &. (:., Mutags a. €., Mittags 12 Uhr, im Contor der GeſMſÖafi ai- zubaltenden achtzehnten ordentlichen Geſ:llſ{aft at- zuhaltenden achtzehuten ordentli<en General- verſammlung ergebcnſi verſamnilung ergebenſt eingeladen. Das Lokal wird 11 Uhr geöffnet und 12 U'Ör gc- ſchloffen._ Ukr ge- \{loſſen. Die Herren Aktiqr-äre Haben Aktionäre haben beim Einiritt Eintritt ihre Aktien oder Depofitenici26i7ie dcm Depoſitenſcheine dem in der Ge- neralverſammlung fungirsnxcn fungirenden Notar zu präſcniirkn. , präſentiren, : Tagesordnung: 1) Ve_rt<:_t Berit des Vorſtand?- Vorſtands über das 18. 18, Ge- ſchaftsiabr 2) Veri<t drs AufſiÖisraihes und 2111170.) 1375- elb_en \<äftsjahr 9) Beriht des Aufſi&têrathes und Antrag des- elben auf Dccharge Decharge des Vorſtandes. Vorſtandes, 3) ejrblußfaffung Beſchlußfaſſung über Vertheilung dcs Rcin- des Rein- gewinns. 4) Wahl des ausſcheidenden, wieder wählbaren AuſfiÖtIratbßwitleikdss Auſſi&tsrathsmitgliedes Herrn Kommerzisn- . rail) Kommerzien- _rath Karl Poigilaénder-Teßner. Dre Brianz niit Gcwinn- Voigtlaender- Teyner. Die Bilanz mit Gewinne und VerlUſircÖUUng, Verluſtre<nung, ſowie Bericht liegen im GeſLUſchafiscontor aus. Gedriizkxe Gcſchäſtöbericbie Geſellſchaftscontor aus, Gedrutte Geſchäftsberichte können vom 2“). 29. d. MLS. Mts. ab 571 bei den Dr_rren Herren Günther & Rudoipi), DrcT-icn, Rudolph, Dresden, oder im Geſeuiciyaſtsconwr Geſellſhaftêcontor in Empfaxig [1611012111191 Werden. Empfang genommen werden. Mittweida, 4. März 1890. Der Vorſtand. Vorftaud. W. Decker. Deer. [68772] Danipffchtfffahrts = Geſellickxaſt „Neptun“. Siebeuzehntc ordentliche Generalverſainrnluug Dampfſchifffahrts - Geſellſchaſt „Neptun““. Sicebenzehnte ordentlihe Generalverſammlung am MitttUoch, Mittwoch, den 26. März 1890, ' f Nachmittags 4 Uhr, im Comptoir Oberuſrr. 441 Obernſtr. 44 in Bremen. , Ta esorduung: __ Tagesorduuug: Jahresbericht, cchaxge -(Frt;“)ei[1:nq e<arge - Ertheilung für den Vorſtand und Vcichiuß :iicr dic Gcwiim- vertbeilung. Beſ<hluß über die Gewinn- vertheilung. Einlaßkarten zu dieſer Gerkeralverſammlung Generalverſammlung können von den Beréchtigten Berechtigten am Dienſtag, den 25. März, am Comptoir der Geſtliſchuit Geſellſchaft in Empfans genommsn wcrden. Empfang genommen werden. Bremen, den 3. März 1890. Der Anffickxtsrath." Auffichtsrath. Carl. 211192311133, Vormßrr. Aug. Bade, Vorſiter. 68215] [ ( Die Aktionäre des unterzeiÖncicn unterzeiGnelen Vereins Werden hierdurch werden hierdur< zur ordentlichen Genxralverſammlnu'g Geueralverſammlung am 22. März d. J., Nachmittags 4 Uhr, m in dem Konferenzzimmer de_r Börſeuhalle, Konfereuzzimmer der Vörſenhalle, Ma- gifrerftraße giſterſtrafie 67/9, ergebentt ergebenſt eingeladen. Tagesordnung : " s Geſchäftsbericht Und Vorlsgung und Vorlegung der Bilanz. Decharge der Re-bwzng Rebnung pro 1889. 1839. Feſtſtellung der Dividende pro 1889,_ Vorlage 1889, Norlage über Erwerb eincs'Grundſiucke-s. eincs Grundſtü>es, Vorlage über Aufnahme eines Hypotheken- darlebns. , _ Hypotheken» darlehns. iss 6) Wahl der Vorſtandsmrtglieder. Vorſtandsmitglieder. Der Geſchäftsbericht liegt licgt nebſt Bilanz und Ge- winn- und Verluſtrechnung Verluſtre<nung vom 8 Marz &. o, März a. e. in dem Büreau des Herrn Otto Schimmelp enmg, Bahnhofspla Scimmelpfennig, Babnbofsplat Nr. 2, zur Einſicht auß; ale: zejüg aus; gleichzeitig werden daſei | daſelbſt die Aktien, welche die' _Beſiyex die Beſiger ge- wechſelt wedſelt haben, auf die Namen der, der zeitigen Eigen- thümer umgeſ rieben. (§. umgeſchrieben. (8. 6 des revid. Statuts vom 9. Mär 1887. _ Könid Sberg, 9, März 1887.) Könit sberg, 28. Februar 1890. Vere 11 Verein zum Bau und zur Ver- miethung des Converſations- uud Couverſatious- und Logirhauſes zu Crauz Cranz Aktien- Geſellſchaft. OScar Kioker. Oscar Kisker. von VW, Voß, Vorſitzender. [69039] - ' , B Bilanz der „Bielefelder Nähmaſtl). Bielefelder Nähmaſh. Fabrik zu Saalfeld in Saalfeld a./Saale pro 30. 39. November 1 889. ___"ZFÜÜZZZ_ ' 1889. r ea i An Grmwſtück- Grundſtöck- und Gebäude- Cont0.-...... " Zixgang. ..,-, “71979 _.16 „5 i C L “ Süugang_…. «- A M A |S l 19908684 . 1223003 _ _ 211316 8“- Í 12230/03| e 211816 V ab 1% Abſchreibung 19% Abſ$reibung . 211317 | 2113/17 70 « Maſtbinen-Conto . Maſchinen-Conw . 129723 “2"4' 1129723 24 Zugang . , 14884780 14440804 . | 14684/80 144108 T4 ab 59/0 AbſÖrcibung 5 9% Abſchreibung . 7227-19“? 137187 | 7229460/137187 Werkzeug-Conto . . 490233F 1 49023/50 Zugang . 7450 92 . 064-*4Zd*_'„; 7450/92 : 0647489 ab 10% 16 9% Abſchreibung. * 564748, Uienſilien-Conio . | 5647 45 Ütenſilien:-Conto . 1109647 M6 Zugang . 350413 1400051 3504/13 T4600 54 ab 10 0/0 109% Abſchreibung. * 14600.) Fubrwcrk-Conto | 1460/05 Fuhrwerk-Conto . Zugang . 642779 519- f _ 69410713. 6427/79 519|— ; t 6946/79 ab 15 0,0 Abſwreiknng. ! ModeÜ-Conto Zrigang % Abſchreibung. | Modell-Conto Zugang . ! - 1042.02) 7034319 3537“); 106157 54 j ï 1042/09 70SEC T9 3532/35 10618/54 ab 15 % Abſcixrcibung. 159% Abſ@rcibung. | 159270 Fabrikations-Coiito . . . * Z" Velccipcd-Conto. . . . ; Cafia-Conto Fabrikations-Conto. . .| Æ Belcciped-Conto. . | Caffa-Conto . ? N | 3858 WLÖſél-Conw . Wewſel-Conto i; 3587 Dkbitoren. . Debitoren. . . . . 16581929 , [165819/29 ab 2% Abſchreibyng 29% Abſchreibung . 391638 162502 | 791938 ' . 13988179. 3316/38}/162502 | 1791986 : PassSsivya. | Per Aciirnkapitai-Conéo Reſervrfoni-Cciiw Actiecnkapita!-Conto Reſervefont-Ceonto e Hypotheken-Conto . Hypokl)ekcn-Coriro. . Accept-Conto . Creditoren . Reingewinn . 9025 138584 58086 58088 500000 5600 5000 66850 30409 142668 46980 791908! Gewinn- und Verluſt=Conto. bsbet. „19 «5 Verluſt-Conto. Debet. H [S An Unkoſicn-Conw . „ Provific-xis-Eonto . Unkoſten-Conto . . . 31111011“ 1.1. DZLconi-Conio „ 'Libi<reibung§-Cor:w: 10,70 z Proviſions-Conto tes « Zinſen- u. Discont-Conio e Abſchreibungs8-Corto: 19% auf Grund:“rück- mid GebäUde-Conto . . Grundftü>- und Gebäude-Conto . 5 9/0 9% avf Maſchinen-Conto 109% auf UikaſÖinén-Conto Werkz;eng-Conto 10% W Werkzeng-Conw 109/1- auſ' UicnfiliSn-(Tonw 15% auf 81157111er Conw 15% Utenſilien-Gonto 159% auf Mcdeli=Conto . 2970 Fuhrroer®. Conto 15 9% auf Debitoren. ., Rkingewinn . Modell-Conto . 2 9/0 auf Debitoren . „ Reingewinn . . 112217501" welcher in folgender Wcife Weife zu veribcilcn 130173776110- vertheilen vorgeſ<la- gen wird: Reſervefond . . Dxlcrederefond Delcrederefond . . , 109/71 Tantiéme e 10 9% Tantième an Di- rektion reftion u. Arifi'iÖLSrail) 70/0 Aufſichtsrath 79/0 Dividende auf 076 500000 . . . . 6D s Vortrag auf neue Rech- nung . . . . TWIN | | als Red)- uung A SIISE| l b 65653 825 829 7571 ) 1 i 1 i | 211317 7221040 5647545 146005 104202 150-470 331634: 143423570 108642 57 33575 02 1206 11 1434-1385 Vorſtcbeude | | | | | 2113/17 7220/40 5647/48 1460/05 1042/02 1592 70 3316/38 14542370 108642|57 33957502 1206/11 14342370 Vorſtehende Bilanz ſowie Gewinn- und Verluſt- Rxchnung hab: ich gepriift imd Rechnung habe i< geprüft und mit den ordnungs- maßig gcführtsn Geſchaftsbuclxern ordnurgs- mäßig geführten Geſchäftsbüchern übereinſtimmend gefunden. Carl Beſſ er, . vrreidigicr Beſſer, j vereidigter Reviſor. Die Dividende mit „46 70.-- 4 70.— pro Aciie wird Actie róird von unſcrem Bankbauſc, unſeren Bankkbauſe, Herren M. Schie Nachf. in Dresdexr Dresden ſofort angczablt. ausgezahlt. Saalfeld a./S„., a./S., den 26. Februar 1890. Bielefelder Rahmaſch. Vielefelder Nähmaſch. Fabrik zu Saalfeld. Carl Schmidt. (Ireeljt. Credit. Per Fabrikations-Conto , Velocipcd-Conto . . . . - Velociped-Conto ._.… » Decort- u. Sconto-Conto [69297] Zi. A. Molenaar & E!: 'Die Commanditiften C°- Die Commarditiſten unſerer Geſelliclwft Geſellſhaft werden hiermit zur 14. ordentlichen Gcneralverſamm- lang Generalverſamms- lung auf Samſtag, den 29. März 1890, Vormittags 10 Uhr, in unſerm Geſchäfts- lokale, Wilhelmſtr. 25, ergebenſt eingeladen. „ T_agesordmmg: Tagesordnung: 1) Geſcbaſtsberrcbt, Geſ(äftsberiht, Vorlage des Rochau 6- Abſ<luffes Rechnungs- Abſ{&luſſes und Entlaſtung Entlaftung der perſönl cb perſönli haftenden GeſellſtYafter. Geſellſcafter. 2) YKYYMMUW -uber Beſchlußtafſung -über die zu veribeilende Div“ vertheilende Die 3) Statutgeuräße Statutgemäße Wahl yon Mit lieder deii Au - ſicbtsratbes. g f von Mitglieder des Aufs ſi{tsrathes. 9 y Krefeld, den 4. Mär 1890. aarbrücker. März 1899. aarbrüder. Honi H s Otto Srbimmelpfennig. “ Shimmelpfennig. s Der An rhtsrath. Aufſichtsrath.