OCR diff 097-8016/275

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/097-8016/0275.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/097-8016/0275.hocr

_' Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über fas Vermögen Mo rT f Sah rxe aR Aft i R B L i qu pit BERREZE A E aae E: [72318] Konkursverfahren. Ueber Das tas Vermögen des Tüuchermciftcrs Tünchermeifters Kar! GJäubigcrausſchuffes für ihre Thätigkeit Müller zu ge- wabrende__ Vergütung der Schlußtermin auf den 29._Marz 1890, Mittags 12 Uhr, vor dem Kön'ßltchen Amtsgerichte 1. hierſelbſt,Neue Friedrich- ſtraße 13, Hof, Flügel13„ part., Saal 32, eſiimmt. Berlin, den Wiesbaden iſt am 15. März 1890. 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtéanwalt Herr Juſtizrath Ebel zu Wiesbaden iſt zum Konkursverwalter ernanni. Offener. Arreſt mit Anzeigefriſt und Anmeldefriſt von Konkursforderungen bis zum 8. April. April 1890 €inſ<1ießli<. cinſ<ließli<h. Erſte Gläubiger- veriammixzng unk verſammlung und Prüfungstermin MitWorh, Mittwoch, den 16. Apr:! 1890, April 1896, Vormittags 10 Uhr. Wrcsbgden, Wiesbaden, den 15. März 1890. Königliclyes Amtsgericht. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 71. :I] _ ___ Trzcbiatowski, Geri<tsi<reiber I VI. [70973] kaauutmaxhung. des Königlichen Amtherichts 1. Abtheilung 48. ! Bekanntmachung. Ueber das Vermogen Vermögen des Kaufmanns Rudolph _- - Skibowski in Winenberg, wcl<er Willenberg, welcher mit Ottilie, [72316] Bekanntmachung. In dem Konkurſe über das Vermögen der Kauf- frau Johanna Frank, eb. Miiller, ſoll die Schlußvertbeilizng der Ma e erfolgen. Nack) dem au_f _ dxr Gerichtsſchreiberei, Abtheilung 50, des K_omglicben Amtßgerxchts 1. niedergelegten Verzeich- niffe betragen die zu berückfichtigenden Forderungen 18634 „46 94 H, für welche ein Maffebeſtand yon 4522 „46 11 „& vorhanden iſt. Ueber der_i T_ermin der Außzablung werde ick) den Herren Glaubigern beiondere Mittheilung zugeben 93 geb. Bercio, Vercio, pr. 701. Rimek, vot. Nimek, unter Trennung >] der Gütxx, aher Güter, aber in Crwerbégemeinicbaft Erwerbsgemeinſ<aft ver- 3 beiruthet 111, beirathet iſt, iſt am 10. März 1890, 1820, Vormittags _ 10 Uör Uhr 16 Minuten, das K0nkursveriabren eröFnet. ; Zizm Konkursverwalier iſt Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter iſ der Rechtsanwalt Leid- ; rett_er xn Wilicnbexg reiter in Willenberg ernannt. Zu Mitgliedern des :..-.] Glaubigerausſchufies wirdin Vorläufig Gläubigeraus\chufſes werden vorläufig die Kaufleute A. Loch Lech und Markus und Brauereibefißer Eichholz Brauereibeſißer Eſholz in Willenberg keſtimmt. beſtimmt. Konkursforderungen ſind bis zum 30. April 1890 1820 bei dem Gerichte an- zumelden. ZU! Beſchlußfaßung Zar Beſchlußfaſſung über die Wahl laſſen. eines anderen Verwleters, Verwalters, ſowie über die Berlin, den 17. März 1890. Veſteklung eiiies Glaubigerausickyuffes Beſtellung eines Glôäubigeraus\<huſſes und ein- Conradi, Verwalter der Maſſe. tretenden Falls Über über die im § S. 120 der Kon- kursordnung bezeichneten fursordnung bezeihneten Gegenſtände iſt ein Termin auf den 10. April 1890. 1890, Vormittags 11 Uhr, und zu: Prüfmig dxr angemeldxien zur Prüfung der angemeldeten For- derungen ein Termin auf den 19. Mai 1800, 1890, Vormittags 10 Uhr, im Geſchäfts- Lokale dcs unxcrzcicbneten Gerichts Mbe- des unterzeihneten Gerihts anbe- raumt. AUM Pericncn, wclck-e Allen Perſcncn, wel<e eine zur Konkurs- maffe maſſe gehörige Sa<e Sache in BMJ Beſi haben oder 311! Konkurémaffe zur Konkurémafſe etwas ſ<ulki3 ſ{uldig ſind, wird anJegeLcn, . 12673" [72173] Konkursverfahren. I_>_as Konkursverfahren über das Vermögen des Myhlenbeſtlxexs Franz Alban Harßeudorf in Heiexsdorf wird, nachdem der in dem Vergleichs- tcrmiiie vom 27. Februar 1890 angenommene Zwangs- vergietch durch r_e<tskx§fiigen Bei<liiß vom 27 . Fe- briiar 189(_)_ beſtatigt 111, bierkurck) aufgekobin. Bürgſtadt, den_15. März 1890. Königlicbss Amtsgericht. 247.414 «.:-«9.1;- , «. „„.-=...», ZF. “..; '- niibts aufgegeben, niÞts an den Gemeinſchuldner 311 vcrabiolgxxn odu zu Hecker. _Z verabfolgen oder zu leiſten, (100) av< die Verpflichwng Verpflihtung auferlegt, von dem „ Beglaubigt: * Beſich Beſitze der Sack]: Sache und von den _Forderungen,_ Forderungen, für (L.. 8.) SÖMaLfUß- Geri<tsſ<riiber. , *I], wel<e_ fie cms dcr Sackye akJeWnderte wel<e ſie aus der Sache akgeſonderte Befriedi- __ I.;) Jung gung in Anſpruch nckmen, Anſpru nebmen, dem Konkursverwalter [72180] Konkursverfahren. 7 is zum 30. April 1890 Anzeigx zu macben. Das KonkurSverfabren über das Vermögen des .] Kaufmanns Franz Horn, früher 1820 Anzeige zu Euskirchen, Willcubcrg, machen. Willenberg, den 10. März 1890. _ Marz 1890, / Balla, Gsrichtsickxrciber des Königlichen Amxsxgcricbts. jLZt zu Köiu, wird nach erfolgter Abßaltung dc-s Schlußtexmms hierdurch aufgehoben. Euökirchen, den _13. März 1890. Königliches AmtsaeriÖt. (11.8) chlaubigt: Caſtor, Geri<t§i<rcibcr. [72175] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermöqcn des H_andels_mauns Richard Petſch in Glauchau wird 1100.) _erfolgter Abhaltung des Schlußtcrmins ierdurä) aufgehoben. Glauchau, den_15. März 1890. Königliches Amtßgericht. Strauß. Bekannt gemacht durcb: Wettley, Gericht?:ichreibir. [72319] K. Amtsgericht Göppingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Chriſtian Schmelzer, Zimmermanns von hietx, MZF? heute nach vollzogener Schlußvertbeilung 0117- ge 0 in. Den 10. März 1890. Gerichtsſchreiber Huber. [72194] Konkursverfahren. Das KonkUrsverfahren über das Vermögen “des Papier- und Lederwaareuhäudlers Heinrich Wilhelm Ludwig Schwormſtedt wiri- nac!) erfolgker Abhaltung des Schlußtermins hierduxch aufJeboben. _ Amtsiiericht Hamburg, den 17. Marz 1890. Zur chlaubigung: Holſte, Gerichtschreiber. [72167] Konkursverfahren. Das Kowiursverfabren über 1146 Vermögen des Stahlwaarenhäudlers Chriſtian Wafzmmh hier wird nach erfolgter Abhaltung des (Schluß- termins bicrrurck) angehoben. -- R. 6/89. - Kaſſel, den 15. März 1890. _ Königliches AmtsYri<t_ Abtheilung 111. u] . Königlichen Amtsgerichts. [72176] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Mack in Worms wird heute, beute, am 15. März1890, März 1890, Nachmittags 53 54 Uhr. das Konkarsveriakvren Konkursverfahren eröffnet. , Der Anwaltsgibülfe Heinrich Ruppkrt Anwaltsgehülfe Heinrih Ruppert in Worms wird zum Konkursverwalier Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen „? find bis zum 5.April1890 5. April 1890 bei dem Gerichte anzumel- * anzumek- den. Es wird zur Bcſ<lußfaffung Über Beſchlußfaſſung über die Wahl Wahi eines anderen Verwalters, ]owie fowie über die Veſtellunß Beſtellung eines Gläubigerau91<uffcs Gläubigeraus\<u}es und cintreTer-den cintretenden Falls über die in §. $8, 120 der Konkzixsordnung bezeicixnei-cn Konkursordnung bezeichneten Gegen- ,_ ſtände und Mr zur Prüfung der anscmeldeten angemeldeten Forde- ,Z rungen auf Dienſtag, den 15. April 1890, “ “ Nachmittags 18990, Nachuittags 3 Uhr, vor Dem unicrzeicbneten Gc- _ richte, dem unterzeichneten Ge» rihte, im Sißungsmal, Sigßungsjaal, Zimmer Nr. 14,_Termin 14, Termin anberaumt. Wien Uen Perſonen, welckpe wel<e eine kur zur Konkurs- maffe maſſe gehörige Sache in Beſiß haben oder zur Konkursmaffe etwas ]Öuldig iind, wi:d Konkuerömaſſe ctwas {<huldig ſind, wird aufgegeben, nichts ni<ts an den Gemeinſchuldner Gemeinſhulbdner zu yerabfolgin verabfolgen oder zu leiſten, auch au< die Verpfiicixtunx.) Verpflichtung auferlegt, von dem Vefiße NBeſite der Sache Sahe und von _dcn Fordkrungen, den Forderungen, für we1>e_ſie welche ſie aus der Sache abgeionderte abgeſonderte Befriedigung in Amprucb nebmext, Anſpruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zam 5. zum 5, April 1890 Anzeige zu machen. Großherzogliches Großherzoglihes Amtsgericht zu Worms. ], Schlavp. S(whlapp. [72168] Konkursverfahren. In dem KonkurSverfahren Konkursverfahren über das Vermögen dcs Kauſtyanns Iſidor LöWinSky des Kaufmanns Jfidor Löwinsky hier, Neue Königſtraße 68 und Jn_vali1enſtraße Invalidenſtraße 10, iſt in Folge eines von dem Gemeimxhuldner gemachten Vorſchlaßs Gemeinſchuldner gema<hten Vorſchlags zu einem Zwangsvergleickye Vergleichstermin Zwangsvergleiche Vergleiêtermin auf den 2. 2, April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen AmtsgeriÖTe 1. Amtsgerichte I. hierſelbſt, Nsue Friedriciy- Neue Friedrich- ſtraße 13, Hof, Jlügel13„ parierte, Flügel B,, parterre, Saal 32, 011- an- beraumt. Berlin, den 14. März 1890. [72193] Konkursverfahren, berg iſt in Folge eines von [72169] ' Konkursverfahren. In dem Gemeinſchuldner gemachten Vorſchlaßsbzu einem Zwangsvergleicbe Rünxr zu Wiesbaden iſt am 15. März 1890, Konkursverfahren über tas Vermögen des Gold- und Silberwaarenhäudlers Silberwaarcenhändlers Charles Vergleichstermin au en 1. Up_ril 1890, Vor- Vormittags 11 Uhr. das Konkursverfahren erßffnet Cohn hier iſt zur Abnahme der S<lußre<nung mittaßs 10Z Uhr, vor dem Königlichen Amtögericbte wordcn. D_er Rock,]TFanalt „Herr Juſtizrat!) dis Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen hierſel ſt anberaumt. _ Ebel zu Wicsbaben iti zuin Konxursverwalter gegen das Schlußverzeicbniß Stlußverzeihniß der bei der Vertheilung Löwenberg, den 14. Marz_1890. ernannt. _ _Offencr rreft 11111 Anzeigefriß und zu berückſichtigenden berü>ſichtigenden Forderungen und zur Beſchluß" GkchkoZv'.ak- Anmeldefriſt von Konkurswrderungen bis zum Beſchluß- faſſung der Gläubiger über die den Mitgliedern des Gericbisſchreiber des Königlichen Amthericbts. [72178] S<nhwaarenhäudlers Leopold Cabu Gläubigeraus\hu}ſes für ihre Thätigkeit zu Miil- lxeim a. d. gleichstermine Vom 15. _ _ ZwangSvergleich durch rechtsquftrgen Beſchluß vom 15. März 1890 beſiätigt iſt, hierdurch aufgehoben. [72171] ſache U. 1/89 iſt nach Ausſchüttung der Maſſe das Konkursverfahren aufgehoben. [72320] Wittwe Eliſabeth, geborne wird, nachdem ge- währende Vergütung der am 25. Februar 0. Zwangsvergleich rechtskrafttg geworden, aufgehoben und Verwalters Termin Schlußtermin auf den 15. _ Vormittags 11 29. März 1890, Mittags 12 Uhr, an hieſiger Gerichtsſtelie anberaumt. ſtoxbenen Uhrmachcrs Fritz Köhler vor dem Königlichen Amtsgeri(hte I. hierſelbſt, Neue g ſtraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, eſtimmt. Verlin, den 15. März 1890. Trzebiatowski, Gerichtsſhreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48. [72316] Bekanntmachung. In dem Konkurſe über das Vermögen der Kauf- fran Johanna Frank, geb. Müller, ſoll die Vsriheiluna Schlußvertheilung der Muffe Maſſe erfolgen. Forderungen zu bsrii>ſi<1igm Beſtand, von Nach dem dre Koſten geben, beträgt gema 1 [72172] Kaufmanns Carl Bremer auf der Gerichts\hreiberei, Abtheilung 50, des Königlichen Amtsgerichts T. niedergelegten Verzeich- niffſe betragen die zu Soltau berü>ſihtigenden Forderungen 18 634 M 94 S, für wel<e ein Maſſebeſtand von 4522 M 11 $ vorhanden ift. Ueber den Termin der Auszahlung werde ih den L Gläubigern beſondere Mittheilung zugehen aſſen. Verlin, den 17. März 1890. Conradi, Verwalter der Mafſe. [72173] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühleubefißers Franz Alban Harztendorf in Heiersdorf wird, nac'rxkem zember 1889 angxnomznene Zwangsvergleick) durcb rechtskräftigen Beichluß Vom 20. Dezember 1889 nachdem der in dem Vergleih8- termine vom 27. Februar 1890 angenommene Zwangs- vergieih dur< re<tskräftigen Beſchluß vom 27, Fe- bruar 1890 beſtätigt iſt, hierdurch aufgebobén. Soltau, hiertur< aufgeb oben. Vurgftädt, den 12_. 15. März 1830. Königliches Amtsgerichi. [72165] 1890, Königlides Amt8gericht. Heer. S Beglaubigt : (L. S) S<hmalfuß, Gerichtsſchreiber. [72180] Konkursverfahren. Actiengeſellſchaft„Vereiuigte Sorau'er Kohlen- Werke“ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Horn, früher zu Soran iſt zur _ __ anaemeldeten Forderungen Termin auf Euskirchen, jeßt zu Köln, wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufget oben. Euskirchen, den 25. Marz 13, März 1890. Königliches Amtsgericht. (L. 8.) Beglaubigt: Caſtor, Gerichtsſchreiber. [72175] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Richard Verſch in Glauchau wird na< erfolgter Äbbaltung des Schlußtermins ierdur aufgehoben. Glauchau, den 15. März 1890, [ichen Amtsgeri<tc hierſelbſt, Terminszimmer Nr. 111, anberamnt. In dem KMkursvi-riabren Königliches Amtsgericht. Strauß. Bekannt gemacht dur<: Wettley, Gerichtsſchreiber. (723191 K. Amtsgericht Göppingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempnermeifters Erdmann Pohl zu Lötveu= Militair-Giſenbahn _ Thom as, Gerichtsſcbreiber Chriſtian Schmelzer, Zimmermanns von hier, E heute nah vollzogener Schlußvertheilung auf- gehoben. Den 10. März 1890, Geri<hts\{hreiber Huber. [72194] Koukursverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliäpen Amiégerichts 1. Papier- und Lederwaareuhänudlers Heinrich aufgehoben. Y Amtsgeriht Hamburg, den 17. März 1890. Zur Beglaubigung: Holſt e, Gerichtsſchreiber. [72167] Konkursverfahren. hier wird na< erfolgter Abhaltung des S<hluß termins biertur< aufgehoben. — N. 6/89, — Kaffel, den 15. März 1830. : Königliches Aae Abtheilung 49. III. u)”. {72193} Konkursverfahren. Wilhelm Ludwig Schwormſtedt wirb na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch Das KonkurSverfabren Konturéverfahren über das Vermögen des Stahlwaarenl;ändlers Chriflian Wafßmuth é Konkursverfahren über das Vermögen des berg iſt in Folge eines von dem Gemeinſchuldner gemachten Bo ta einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin au mIGAgD 102 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierſel en 1. April 1890, Vor- ſt anberaumt. 2 Löwenberg, den 14. März 1890. Grzeskowiak, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [72178] Konkursverfahreu. x Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhäudlers Leopold Cahn zu Mül- heim a. d. Ruhr wird, nachdem nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 15. März 1890 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beſchluß vom 15. März 1890 beſtätigt ift, hierdur< aufgehoben. Mülheim g. b. a. d. Ruhr, den 15. März 1890. Königliches Amtsgericht. Bekanntmathung. Amtsgeri®Tt. Bekanntmachung. In der Hermann Sonneuwald'ſchen Sonnenwald’ſ\{<en Konkurs- fade N. 1/89 iſt na< Ausſchüttung der Maſſe das Konkursverfahren aufgehoben. Neuenburg, den 15. März 1890. Königliches Amtsgericht. [72320] Bekanntmachung. _ : Das Konkursverfahren übe_r über das Veri-nogen Vermögen der Wittwe Kaufmann Wilhelm Hagemann, Eliſabeth, geborne Wördehoff, zu Paderborn hierdur< wird, nahdem der am 25, Februar d. Zwangsverglei<h re<tskräftig geworden, hierdur aufgehoben und zur Schlußreckmungsvorlage Sclußre<nungsvorlage des Nerwalters Termin auf den 15. April d. J., J. Vormittags 11 Uhr, an hieſiger Gerichtsſtelle anberaumt. : Paderborn, den 14. März 1890. Königliches Amtsgert<t. 72919] Königlihes Amtégeri>t. 79915 [7231] Konkursverfahren. ("Tm Konkmſe iiber m Konkurſe über den Nachlaß Na<hlaß des hier ver- ſtorbenen Uhrrnachers Fritz Köhler ſoll die Vertheilung der Maſſe erfolgen. : Es ſind dabei nur # 8411,89 nickt beyorrcchtigte ni>t bevorre<tigte Forderungen zu berücſichtigen. Der vorhandene Beſtand, von dem die Koſten des Verfahrens ab- .716 394264. geben, beträgt M 3942,64. Dies wird gemäß §. $. 139 der R. C. O. bekannt Es find dabei nur „Fü Dies wird > Schw:iduitx, gema<ht Schweidnitz, den 15. März 1890. 1890, F. A. Schmidt. Konkursverwalter, KoukurSverfahreu. _ Smidt, Konkursverwalter. [72172] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren iiber über das Vermogen Vermögen des Kaufmanns Carl Bremer zu Soltau wird, nacdem der in dem Vergleichstermine Vom 11.De- In vom 11. De- zember 1889 angenommene Zwangsverglei<h dur re<tskräftigen Beſchluß vom 20. Dezember 1889 beſtätigt iſt, hierdur< aufgehoben. [72171] Soltau, den 12, März 1820. Königliches Amtsgericht. [72165] Konkursverfahren. Ja dem KonkurSVeriahren Konkursverfahren über das Vermögen der Actiengeſellſchaft,„Vereinigte Sorau'er Kohlen- werke“ zu Sorau iſt zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 25. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Soran, lichen Amtsgerichte hierſelbſt, Terminszimmer Ne. 111, anberaumt. Sorau, den 4. März 1890. _ _ S Sekretär Moritz , GeriÖtsicidrxiber Moriß, Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 111. Tarif: :e. I. Tarif- 2c. Veränderungen der deutſchen Eiſenbahnen. deutſ<hen Eiſeubahnen. [72200] Niederſchlefiſcher SteinkohlemVerkehr. Niederſchleſiſcher Stcinkohleu- Verkehr. Zu dem AuSnabme-Tarife fiir Ausnahme-Tarife für die Beförderung Niederſckylefiſcher Steiiékoblen Niederſ<leſi\{her Steinkohlen und Kokes nacb nach Sta- tionen dex Oeſterreichiſchen Nordwsſtq der Oeſterreichiſhen Nordweſt-, Süd - Nord- deutſchen Verbindungsbabn deutſlen Verbindungsbahn 2c. vom 1. 1, Juni 1889 iſt ein Nachtrag 11, gültig vom 1. April 1890, 1820, er- ſchienen, welcher \cienen, welher direkte Frackotſäße Frachtſäße für die Stationen der Lokalbahn Reichenberg-Gablonz Reichenberg—Gablonz enthält. Exem- rlare dcs Nackytrages Erem- plare des Nachtrages können durch die betHeiii ten (Güterverivaiiungen betheiligten Güterverwaltungen und das Auskunftsdüreau ier, Auskunftsbüreau hier, Bahnhof Alexanderplatz, bezogcn Alexanderplay, bezogen werden. _ _ Berlin, den 14. Marz 1890. Königliche Eiſenbahn- Direktion. vom 1. April 1890 ab. Breölgu, dcn 17. März 1890. Königliche Eiſenbahn-Direktion. .___,- ankcrin Staxion zurückbefördert werken. Breölan, den 17. März 1890. Königliche Eiſenbahn-Direktiouk „___-_ „- [72203] _ Boxy 1. 91011117. Thomas, Gerichtsſchreiber des Königlihen Amtegerihts I. ab wird verſuchsweiſe und jkkelzeix widerruflich fiir die Beförderung von S<1rcine_nm Wagenladungen, welche von den in der Prodinz P017n und Schleſien gelegenen Statio- mn der Direktionsbezirke Berlin, Breslau und Bromberg naci) dim Schwarzviekmarkt in Oppeln 172198] - 2798 (3. Am 1. Mai d. Is. treten in den Fabr- preiſen ]. und 11. Kl. für den Verkehr zwiſchen Grotten: und Reichenberg einer- un_d Statiyncn_ 17er Böhmiſchen Nordbahn andererſeits germgiuglse Abtheilung 49. [72314] Fahrplan der Komglichen Schießplatz-Berlin. Königlichen In dem Berliner Zeit. Berliu-Sckxießplaß. Pirſoiien- Ent- Perſone» Klempnermeifters Erdmann Pohl zu Löwen- Militair-Eiſenbahn Königliche Eiſenbahn- Direktion. vom 1. April 1899 ab. Verlin — Schießplat. Schief;platz — Berlin. L Perſonen- i Ent-] Perſonen- | Perſonen- | Gemiſchter Perionen- _ GU9___ Cnt- | Perfonen- |_ Geid__ Exnt-] Perſonen- Gemi1<ier Perſoncn- | Gemiſchter | Perſonen- | Perſonen- ,r_ Zug Jag ug Perſonen- Zu Zu U Zu II. [L Zug 11. 9,111. „„ Zug 3949 Zug ug Geld e “ fer- g g g g c Ï fer- s Nr. 3. r. 5._ 5. | Nr. 401. | Nr. 1. | Kl. ] | Kl. Stationen. Nr. "2. _ 2. | Nr. 402. 402, | Nr. 4. Nr. 6. *“ “7“ « nung11.14.111.Kl.11.u.111.Kl. 111.531. 11.u.111.Kl. "797011097 nung11.u.111.K1. 111. 511. 11.11.111.Kl. 11. L nung][II, u. 111.K1. 1111 13111“ - .,__ „. „__„ „„ III. RI.ITI, u. III. I.) ITT, Kl. I). u.TII. Kl.| Pfennige nung{II. u. III. RL.| 1II. Kl, [IT, u. IIT. RL.ITI. u. ITI, RI, Si S L S ab „ „..-- . .. , ., ' ' im Anf. 3151. 21.11. Abi Anf. : E : - z : km | Ank. | Abf. | Ank. | Abf | Ank. | Abf. | Ank. | Abf. Sckoießvl. |Sießpl. km Ank- Ab?- 21.17.1911], Anf.»- | Ank. | ‘Abf. | Ank. | Abf. | Ank. | Abf. | Ank. | Abf. Y_nkiAbf | Pfennige 0,0 . | 6,10 12,55 ] T2090 | 2,10 ': | 4,00 ] o S<1eßpias & 45.5 8.00] 10.30 2.00 7.32] 2807180 5,5 6,19! 6,21 1,04,1,07 | 6 Swießplay A 45,5] 8,00| 10,30 2,00 7,22| 280 | 180 5/5 | 6,19) 6/21| 1,04 1,07 | 2,20. 2,30 4,08: 2,30] 4,08/ 4,09 40, 20 ; | 40 20] | Sperenberg 510.0 7.52“ 7,52 10.121020 1.421,51 72297911. 240:160 8,0 6,25 40,0] 7,52) 7,53 |10,15/10,20 | 1,49 1,51] 7,22/ 721/240 160 8:01 6/25 6,29 1,1141,15 2,36? 3,25 | 111 1,15| 2,36 3,25] 4,13 4,14 50] 30 Clausdorf 373 7,46] 7.4] 23.401010 1,41] 4,14] 50 30] | Glausdorf 37,1 7,46) 7,47] 9,47/10,10 | 1,41 1,45 7,22] 7,22 230150 10,5 *6,33 7,24 7,28 | 230 | 150 10/5 | +6,33 *6,34 '1,19;*1,20 "3,30**3,35 -] -- 70; 40 7 VWL 1 *1,19/*1,20 | *3,30*3,35| — | -— | 70 /| 40| | Bode 10 (Mellen) 35-9 ""-] "" “9-38'9,42 *],351'],36 *6,LL|*7,29 35,0] — | — 1*9,38/*9,42 *1,35/*1,36 *6,22/*7,22 210 | 140 15,0 6,41 6,44 127.130 3,43] 4,40 4,23] 4,24 90; 60 * 15/0] 641 6,44] 1,27 1,30 3,43 4,40] 4,23| 4,24] 90 | 60] | Zoſſen ] 30,5 7.30. 7,37 9,04 9.30 1.201,28 6,22, 6,24 1905120 | 130,51 7,35, 7,37] 9,04| 9,30] 1,26| 1,28 | 6,22| 6,22 190 | 120 23,5 6,579 | 6,57 6,58 1,43]1,44 4,57“. 4,58 - _ 140100 „ Rangsdorf ] 22.0 “] - | 1,43 144] 4,57 4,68| — | — |140 100| Rangédorf 122,0) —| — | 8,46 8,47 1.12; 1,13 6,29] 63-7- 130] 847] L1S 113} 6,28 622/130 90 31,0 7,10]; 7,13 1,56“ 1,57 5,13| 31,01 7,10| 7,13] 1,56| 1,57] 5,18 5,14 »] _- 190'120 , _ — 1190 | 120] | Mahlow ] 14,5 7,12] | [14,6] 7,12) 7,15 8,30 | 8,30| 8,31 12,59: 1,00 6.22] [12,59 1,00] 6,22 6,24 90 | 60 38,0 7,24, | 7,24 7,25 2,08] | 2,08/ 2,09 5,29] 5,30 _] - 2302150 - | 5,29| 5,304 — | — 230 | 150] | Marienfelde 9, 7,0 7.00: 7.01 8,14 8.10 12.-3012.48 6.4.24 6,22 | 17,0] 7,00) 7,01 8,14| 8,15 [12,47 12,48 | 6,11/ 6,12| 50 / 30 45,5 7,36, 2,20] 5,44, 5,00, 280,18.'- ]- Bcrlin(Milit.-Bbf-) . | 7,36) 2,20| 5,44) 5,00) 280 [182] y Berlin (Milit.-Bhf.) à 1 0,0 ] 6.50 | 6,50 8,00 112,35 ] [12,35 | 6,22 | ab Berlin :* Die Züge 3, 5, 401, 402, 4 und 6 halten nur im Bedarfsfalle. _ , , _ A i y Die Nachizeiten Nathtzeiten von 6 Uhr Abends (6,22) bis 5 Uhr 59 Min. Morgens (5,23) (5,22) ſind durch dur Unterſtreichen der Minutenzablcn Minutenzahlen gekennzeichnet. ' [72202] auigciieferi aufgeliefert werden, eine cine Ermäßigung yon 50 0/0_de_r Erhohungen em. Nabere 5Yuskunft von 50/0 der Erhöhungen ein. Nähere Auskunft hierüber ertbeilt ;; Die bisher alljährlich iiaitgebabie Verlängerung tarifmäßigcn ertheilt tariſmäßigen Fracht gewährt. Die gleichen Ermaßi- Ermäßi- | die Verkehrs-Koxtrole 1. _bier, Verkehrs-Kontrole I. hier, Carolaſtraße 1. _ derGültigkeitsdauer Die bisher alljährli< ſtattgehabte Berlängerung der Rückfabtkarten Gültigkeitédauer der Rückfahrkarten ron Breslau gungen genießen diejenigen Scbxvunxſendungen 1," „DUNDU!- am 13. Mqrz 1890. __ nach Möblten Breélau nah Möhlten und von Grünberg nach nah Hirſchberg Wagenladungen, welche nachweislich einer Weſtheim“ Königliche Geueral-Dtrektion der fachſiſchen ? “Uf auf 5 _Tags, Tage, ſoweit dieſe Karten in der Zeit vom gung dir Polizei-Verwaltung in_Oppeln auf dem 9«- Staatseiſenbahnen, 1. Mai bis (Ende Ende September zur Angabe Ausgabe gelangt Oppeln'er Markt unverkauft geb_lteben ſind und nq< ſind, 11111 find, tritt vom 1. Mai i'. d. I. ab nécht n:<t mehr ein. Breslau, den 17. März 1890. Königliche Eiſenbahn-Direktion. [72203] Vom 1, Jpril d. I. ab wird verſuhsweiſe und von Seinen in Wagenladungen, wel<e von den in der Provinz Poſen und Schleſien gelegenen Statio- Breslau und Bromberg nah dem Schwarzviel markt in Oppeln jederzeit widerrufli<h für die Beförderung nen der Direktionsbezirke Verlin, Schweineſendungen anteren Station zurü>befördert werden. Breslau, den 17. März 1890. Königliche Eiſenbahu-Direktiou (72198] . preiſen I. und II. Kl. für den Böhmiſchen Nordkahn antererſcits in Dresden, am 13. März 1890. gungen genießen diejenigen ( 1 j 4 i O bunden welche na<weislid einer Beſcheini- | Königliche General-Direktion der ſächſiſchen gung der Polizei-Verwaliung zu Oppeln auf dem 4 Staatseiſenbahnen. Oppeln'er Markt unverkauft geblieben ſind und nah der urſprünglichen Verſandſtatton beziehungSWetſc Verſandſtation beziehungsweiſe | [72382] nas.) na< ciner zwiſcÖen zwiſchen dieſer und Oppeln belegenkn belegenen Nr. 28410. Am 1. Mai kd. J, d. I. treten in den 9798 C. Am 1. Mai d. Js. treten in den Fahr- L S ‘Verkehr zwiſchen Grottau und Reichenberg einer- und Stationen der geringfügige Fahrpreiſen ]. I. und 11. 1]. Klaſſe für den Verkc r wiſ en Verkehr zwiſchen Reichenberg einerſeits u_nd und Stationen dethzuſchTb- r_ader Eiſ_enbabn andererieits e E rader Eiſenbahn andererſeits geringfügige Erhöhungen em. Nohere Anstunft ertbcilt ein. Nôhere Auskunft ertheilt die Verkehrs-Kon- trole 1 bier, I hier, Carolaſtr. 1. K_Dxekzckxn, Zn 19. Y_ärz 1890. “u g e "euern! rektiou I. ù Ae w 19, Ren 1890, önigliche Generaldirektion der ä en Staatkeiſenbahncn. ſchfifth ſä eun Staatseiſenbahuen. S [72199] [72201] . . E ai , J- beſtattgte Tbei11. j J. beſtätigte | Theil I. für die ſämmilicben bclgiſcb-deutſcbcn ſämmilichen belgiſ<-deutſhen Eiſen- bahn-Verbßnde bahn-Verbände zur Einführung gelangen. Hierdurch Hierdur> werden auſgehoben: 2889 0. aufgehoben: 9889 C. Vom 1. Mai d. Is. Js. an erleiden die Fahrpreiſe für den Verkehr zwiſcben Auſfi zwiſhen Auſſig und Teplitz einerſeits. _ einerſeits, E Brüx nach nah Reichenberg uber_ über Böhm. Kamuitz-Warnsdorf m 1. Kamniß—Warnsdorf in I. und 11. Il. Kl. eine geringfügige Erhöhung, Kontrole 1., CarolaſtrÄ-ße L, Garotaiteaſe 1 hier, Reichenberg andrerſeits. ſow e andrerſeits, ſowie v Auſfig-BodmbaM Aufſig—Bodenba<— über welcbe wel<he die Verkehrs: Verkehrs- Auskunft ertbeilt. ertheilt. Dresden, am 19. ärz ] März 1 890. Königliche General-Direktiou General - Direktion der ſä<fiſ<en Staatseiſenbahueu. „ StaatöbahmVerkehr Altoua-Erfurt. ſächfiſchen Staatseiſenbahnen. ; Staatsbahn-Verkchr Altoua—Erfurt. Mit Gültigkeit Güïltigkeit vom 15. Mai d. Is. werden die im Ausnahmetarii Ausnahmetarif 3 (Caſſia :c.) 2c.) des Tarifs für den oben bezeichneten bezeihneten Verkehr mit aufgeführten Artikel Farbeholzextrakt Farbcholzextrakt und Speck nicht Spe> nit mehr zu den Sätzen des den höheren klaffen abgeferti 1. klaſſen abgefertigt. Nähere Auskunft hierüber er- theilen die betre enden betreffenden Abfertigungsftellen. exiannten AUSnabmeiarifs, enannten Ausnahmetarifs, ſondern zu- e“aßen ¿1 Säßen der allgemeinen Wagenladungs- Erfurt, den 14. März 1890. Königlithe Eiſenbahn-Direküon, Königliche Eiſenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen. [71558] Vélgiſch-Deutſthe Eiſenbahu-Verbände. Vorausſichtlich BVelgiſch-Deutſhe Eiſenbahn-Verbände. Voraus\ichtli<h wird am 1. M' “0. I Mai d. J. ein 1) das Heft 1. I. für den deutſch-kclgiſcben deutſh-belgiſhen Güter- Verkebr verkehr vom 1. Januar 1881 nebſt Nachträgen, 2) 9) das Heft 1. fiir I. für den belgiſÖ-füdweſtdcutſchen belgiſ<h-ſüdweſtdeutſhen Güterverkehr vom 1. Februar 1884 nebſt Nack)- Nach- trägen 3) 'das 5.711. das Heft I. für den rheiniſch-Köln-Mindcn- belgiſchen Güter-Verkshr. _Tarif rheiniſ<-Köln-Minden- belgiſhen Güter- Verkehr. Tarif für die direkte _Be- Be- förderung von (Gütern zwi1<en Gütern zwiſwen Stationen der Eiien- babn-Direktionsbezirkc _ linkSrbeiniſÖc) Eiſen- bahn-Direktionsbezirke s linksrheiniſGe) und Hannover einerieits einerſeits und Sta- tionen der belgiſcbin belgiſhen Staatsbahn, der Großen bel- giſchen giſhen Centralbahn und mchrerer mehrerer anderer belgiſchen Babnén Bahnen andererſeits vom 1. Januar 1880 nebſt Nachträgen; nebft Nachträgen ; Köln (rechtsrheiniſche (re<htsrheiniſ<he und ferner:, _ _ ferner : j i 4) die regiemcntariſchen reglementariſhen Beſtimmungen, die all- gemeinen Tarifvorichriften, Tarifvorſchriften, ſowie die Güter-Klaſfi- Güter: Klaſſi- fikation folgender _Tarife: o.. Tarife: a. des Tarifs für den bergii>7-märkiſcb-belgiſcixen bergiſh-märkiſh-belgiſ@en Verbands-Güter-Verkehr. Tarif für die direkte Ve- Be- förderung von (Gütern zwiſchen Gütern zwiſhen Stationen der ber- giſch-märkiſchen giſh-märkiſ<hen Eiſenbahn einerſeiis einerſeits und Stationen der belgiſckyen belgiſhen Staatsbahn und mehrerer anderer bel- giſchen bels giſhen Bahnen anderetſeits 713 Vleyberz vom andererſeits via Bleyberz von 1. Januar 1880 nebſt nebft Nachträgen, b. des Tarifs für den Bergiſch-Märkiſckv-Gxanx- Ccntrai-BexgeVerbands-Güter-Verkehr. dea Bergiſh-Märkiſh-Grand- Central-Velge-Verbands-Güter-Verkehr. Tarif fur für die direkte Beförderung von Gütern zwiſchen Stationen d€r hergiſch-märkiichen der bergiſ - märkiſhen Eiſenbahn einerſeits und Stationen der Grand-Central-Belge-Babn Grand-Central-Belge-Bahn anderer- ſeits via AacHen-Maeſtrichi Aahen—Maeſtrit bezw. Dalbeim-Roer- Dalheim—Roer- mond vom 1._Juli 1. Juli 1881 nebſt Na<träg_en, 0. Nachträgen, c. des Tarifs für den bayeriſch-belgi](!:-engliſchen Güter-Veikebr bayeriſh-belgiſ<-engliſhen Güter-Verkehr vom 1. Juni 1883 nebſt Nachträgen. Wegen der _dur< dur<h den neuen Theil 1. eintr_etenden I. eintretenden Erhöhungen iſt das Nähere auf unſerem Tarixburcan Tarifburceau zu erfahren. Köln, den Köin, ten 19. März 1890. Namens der beibeiligien Verwaltungen: Königlickxe Eiſenbahn = betheiligten Verwaltungen : Königliche Eiſecubahn - Direktion (linkörheiuiſthe). Cinksrheiniſ<he). [72204] Lokal-Güter-Verkehr. Am 1. April 0. I. komnzt d. J. kommt ein neuer Tarif für den Lokal-Güter-Veekebr auſ Lokal-Güter-Verkehr auf den Strecken Stre>ken des Be- Bes zirks der unterzeichneten unterzeihneten Direktion zur Einführung, durch welcher] dur welchen der jeßige Tarif vom 1. April 1886 nebſt Nachfragen _1 Nachträgen 1 bis 12 aufgehoben wird. wird, Der neue Tarif enibält außsr entbält außer geringen Fracht- Frat- erhöhungen bezw. Ermaßigungen Ermäßigungen in einigen Stations- vcrbindungen verbindungen Abweichungen von den bisherigen Be- ſtimmungen unix Tarifſäßen inſowsit, und Tarifſäyen inſoweit, als die jeßigen Aixsnabmc-Tariiſäße fiir How Ausnabme-Tarifſäße für Heu- und Stroh 2c. zwiſchen «<. zwiſhen Rathenow und Berlin (Lehrter Bahnhof), füx Eiſ-euerzc nud Eifenſauen :c. für Eiſenerze und Eiſenſauen 2c. zwiſchen Oſterode a. H. und Braunſckoweig, Braunſchweig, Harzburg, Seeſen und Vienenburg, ſowie für uubearbcitete Bruchfieiue nud Steinſchroticn uubearbeitete Vruchſteine uud Steinſchrotten von Wildemann nach na< Aſchersleben, Bernburg, (Hatersleben, Gatersleben, Giers- leben, Güſten, Halberſtadt und Staßfurt aufgehoben werden. Soweit durch dur< den neuen Tarif Fracht- Fraht- erhöhungen _eintretcn, cintreten, bleiben die bisherigen Tarif- ]äße noch _bts ſäße no<h bis zum 15. Mai d. J. I. in Geltung. _ Für diejenigen Stationsverbindungen, welche auch tm Lokal-Gutertarif au im Lokal-Gütertarif des Direktionsbezirks Erfurr Erfurt bezw. im Staatsbabn-Güterxarif Magdebura-Erfurt Staatsbahn-Gütertarif Magdeburg—Erfurt und im Berlin-Mitteldeutjchen Berlin—Mitteldeutſhen Gütertarif enthalten ſind, Yommen find, kommen die anderweiten Entfernungen und Tarifſaye Tarifſäße von den vorgenannten Terminen ab gleich- ialls falls zur Anwendung. Exemplare des peuen neuen Tarifs _ obne — ohne Kilometer- Tariſtabellen - ſmd Tarijſtabellen — ſind zum Preiſe von 1 „46, #4, mit Kilomet_cr-Tarifiabel]e Kilometer-Tariftabelle zum Preiſe von 1,25 ..“ fiir 4 für das Stuck voni Stück vom 25. d. Mts. ab bei den diesſeitigen Guter- Güter- und Erlgut-Abfertigungsſteüen Eilgut-Abfertigungsſtellen zu beziehen. Magdxburg, beziehen, Magdeburg, den 15. März 1890. 1890, Königliche Eiſenbahn-Direktion. [72197] Werrabahn-Bayeriſchcr Werrabahn-Vayeriſcher Güterverkehr. Am 1. April 0. d. Is. tritt der Nachtrag 111. II1. zum Tarif vom 1. Februar 1889 in Kraft, welcberi welchen die Befiyer Beſißer des Haupttarifs von den beibeiligtcn Guter- betheiligten Güters- abfertigungen unentgeltlich unentgeltli<h beziehen können. Die in dem Nachtrag mit enthaltene FkFlÖt- Frat- erhöhung für EiſenaÖ-Rothenkircben Eiſena-Rothenkirhen kommt erſt ab 1. Mai d. J. I. in Wirkſamkeit. Meiningen, den 12. Marz 12, März 1890. * Die Direktion_ Direktion der Werra-Eiſenbahu-Geſellſthaſt. Redackeur: Werra- Eiſenbahn-Geſellſchaft. Redacteur: Dr. H. Klee. B e rl im Klee, Berlin: Verlag der Expedition (Scholz). Druck der Norddeutſchen Buchdruckerei (S< olz). Dru> ter Norddeutſhen Buchdru>terei und Verlags- 2153511, Verlags Aaoftalt, Berlin IN.. SW., Wilhelmſtraße Nr. 32. zum Deutſchen Rei<s- .22: Reichs- M 70. Börſen-Beilage Berlin, Mittwoch, den 19. März Anzeiger und Königlich Königlih Preußiſchen Staats- Anzeiger. 1890-. H . * MMU“ Borſe 1890. [E ° n Berliner Börſe vom 19. „März 19, März 1890. AImpeÉöMu -,- Italien. ' Fmp.p.S00gn. —,— talien. Noten|79,55B ' *-.....„„___„______ m . oen R E R E E merik. Noten ordi t -- audbrie e. owme e . . . * "*“-L“" ten|—,— andbriefe. ommerſ<he 1300 193 70G Amtlich feſtgeftellte feſigeſtellte Courſe. 10004500,- 4,1855z eſt. 1111003070 1000 u. 500 $/4,185bz |Oeſt. n p100A 170 60bz Bkrſünn . .f. .5 10.? 3000-150 119 0013 Yoſenſtbkxé- - - ]: FZZZ'ZWM-Y 10370)? Umrechnun . - do- kleme 41856) Ruſſ.do.p. 100.511 219755 do. ..... 43 1/1 7 3 - “ ZB reußiſäoe Berliner «o? (5 |1/1,7 [3000—150|119 006 Poſenſde «4 1/410 300030 [103.208 Umre<hnungs-Sä do. fleine .4,185G [Ruſſ.do.p. 100R 219 756 a 44| 1/1.7 |3000— 00b5B | Preußiſhe . . . .k4 91/41 ' _ “*“ * „„„„__„M gs Save. WC bN-Y 4185 _ _ _ ] 14 1/4.10/3000— 0E L S gs-Säßte. do.Cp.zb.N-V 14 18 P. 100R (219,75 bz /1.7 |3000—300|112,25 bz hei . z ,. 000 300112,255z H. „, x,.03000 30103401» _Mm -=,_____::__x. ./4 [1/4.10/3000—30 f103,40bz Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 80311411, ; “W„ - p-Z. . , bz») ult. ).)1ar3220,2511219,00bz — 86 Mark, 1 Sulden | 93/ P -Y./4,185 bzG [ult. März 220,25à219,00bz | do. ..... 4 1/1.7 3000_150 10625913 * .kln-.U-Wcſéial._4 :1.-4.103000_30 103 705 MW "4 _ “Guldenſüdd-Währuna =- "Mark. Belg- koten .-.- ult.April 220 254218 755z |1/1.7 /3000—150/10625B Ahein. u. Weſtfäl.'4 1/4.10/3000—30 |103,70b E T k. 7 Gulden ſübb. Währung = 13 Mark. | Belg. Noten .|—, — ult. April 220,25à218,75bz | do. ..... 33 1/1 34/ 1/1. 7 3000-150 - Sa<fi1<e |13000—150]98 7 Sädſiſhe . . , .*4 11,9410 9000_95 “ 9 190911152 ho_ll__w_§h_1_i_u__ng_17o$1arr. iMarkvaneo-uoyim. Engl.Bk.p 1:6 20 WG Sch ' N ' 0 “ Landſ<ſtlC tr [ ' 98-“553 Schleſiſche . - *, ' .I „3? 1039023 4 |1/4.10 2000—30 [103 90B 300 Gulden holl, Währung = 121911 Sterling=20 170 Mark, 1 Mark Banco = 1,60 Mark. r Vk100F980'905 Weizer oten18 5555 d . en a | Engl. Bk.p.1£/20,386G |S@weizerNoten|80.55| Land\{ftl.Central * 38,75 bz Séleſiſche 4 1/1.7 10000-150102,75bz S*[s T4 Tolanng 22 103,900 = 1 Livre Sterling = 20 Mark. rz. Bk 100F. 80/906 weizer oten|8 55 bz d „Central/4 |1/1.7 [10000-150/102,75 bz Sóls «4 [1/4.10/3000—30 1103 60bz s Din Me 100 [ho fe ti | d da (P ULT 8000-10 0 l i‘ 168, : ']4 .194-10 0000»30 1036053 WM“ 39'999]..1. 991399335333333 3 3: 39 33-3 9333999999 9 99999999 “99999999“ _ . . _ , . , - - , 324, . 3 - 9 ' : /1. ( |2000—150}/90, Amſterdam . . . .| 100 fl, 8 TJMZMT__ meuß 18 T1 aue A insfuß der Reichsbank: Wechſel 4%, 4°/%, Lomb. 431150“, 44 u.59/o | Kur- u. Neumärk. 33 [_.-[7 3000_150 994,80??- Badiſche E____ -A __ _ _ de. . . .. 10011. 2M_ * -___ 799 Neumärk.|3#| 1/1. 7 3000—150 O0 0E Badiſ®e Eiſb.-A.14 | i u Aner: 120 2M H bo. neue , . . .34 1/1.7 3000-1501005553 Bayeriſche An'] "4 TverſY'ZWM ":* ruffelu_Anv-vp_ (34/1/17 (3000—150/100,50bz | Bayeriſhe Anl. 4 | erte 3000—200|—— rüſſelu. Antwp. 100 rcs. 8 Fres. |8 T. _ 3 ___ | g |—— O o. . __. . . . . 0... 4 1/],7 3000_150 "__ BUWAL?) (17.3034: ??_kſ 7000-3200 100,70G «33... .3. 933.39 993 --- 4339339- - 33-9 339939 G......- 33. „3933333399 . |1/1,7 |3000—150 —,— Brem A. 85 S7 gs 31 4 ). 2000—200 105,70G Skandin. Pläße .| 100 Ke [10K 5 |—— Dfipreußiſde. . „34/1/17 300075 (98,00bs | Grßhzgl. He}.Ob 4 15/6. n 2000200 — ¡ ¡ r. , 5 ___. “ond Ba Fond 2 : ' ' * * - -* _ 5 99,608 *" „'“ "",-' " _“ "*-"" Kopenhagen. * ‘j02| 1/1, d —75 199,60b bra St -° fa0/a 11 ZOO-—ZOO S Kopenhagen . . 100Kr. 10T. 3334 -ſ- F ? und Staats PWWW F"" ' ' 94 .1/1-7 300045 -,- zG HJZbrét-ZYYF 172'89000"500100“80B .| 100 Kr. |10T.|34a4|—— E f E E v4 «+4 /1/1.7 /3000—75 |—,— E N 86 e He O00 DONIIOG.a6D London ..... 1 :S 8 T, > __ _.-__ Z-F-Z-Term- Stückezu-x .…... 1L£L |8T. | i H—— *Z.F. Z.Term. Stücte zu 6 P *" Land.-Kr. 495 1/1-7 3009"75 *.* do" amriSt 991 331171] 9000-500907551 o. Land.-Kr./48 1/1. 7 3000—75 |—,— do. „„„ 1 5 ZM __ Dtſche.R<s.-Anl.4 1/4.105000-200106,75bz "ſenſche ----- 4 1/1-7 ;3000-900101805105 M9310175“>[3"4 ““)'1-190('G"500W“25* Liffab.u.OPorio amrt.St.-A He A G 1£ 3M/4 |— Dtſche. Rs.-Anl.|4 1/4. 10/5000—200/106,75 bz Ae s 2s 4 |1/1.7 3000—900|101,8064G | Medl.GiLSWld 31 1/17 2999 290100 292 Liſſab. u. Oporto| 1 Milreis 14T. _“- do- do. 33 verſck]. 5000-200101,1051G -"' ''''' 39 1/1-7 0000400990050 do c0nſStO-91 “('-Zi“ 171“ 9000“50099-0099G [14T.}} , |—— do. _ do. 1Milreis 3519.14 _:_ Preuß.Con,.Anl.4 verſch. 5000-150105,30bz ZÜYfi-ſck)“ ' ' ' “4 1/1-ZZ3000-75 *„- Reit 9023811122? 11:7'ZWP10010075G Madridu.Barc. [3#|verſ<./5000—200/101,10bzG 06 34 1/1.7 5000—200/99,00bz G do. conſ.St Anl 3] 1/77 [2000 —600/99,00 64G do. o. |1 Milreis |3 M. | S s Preuß. Con. Anl.|4 | verſ<.|/5000—150/105,30bz Se « _-/4 |1/1.7 3000—75 I—,— Reuß. Ld Spart L Y L. 7 3000—100/100,75G Madrid u. Barc.| 100 Peſ. 14T. 4 .___ Pef. |14T.]] ¿ |—— do. do. do. 331/4.105000-200101,1051G Feſ“ “UandſcH-Z-L 1.91.113000-60 99.5019 Sa “].-1112.03? ? '1979000"500104-70B |34/1/4.10/5000—200/101,.10zG | Seel. altlandſch. 34/1/17 /3000—60 [99,50 bz Satf-Ali Le-Bx 31 122; 7 9000—500/104,70B do. do. | 100 Peſ, ZM,] ___ do.Sts.-Anl.684 Peſ. 2M} A do.Sts.-Anl. 68/4 | 1/1.7 3000-150 101,505z dO-ld 99- 4 1/1-- 0000-00 *,- Sä<fiſ<.'S47»U'F] YM] 9000"100102.00© NenZ-York. . .. 1.7 ...... |3000—150/101/50bz E 000-60 Sächſiſche StA L LiQ 9000—100/102,00G New-York... .| 18 |riaa| 5 -,_ dO-St-ScbdſcÖ-Z? 1/1-7 3000-75 99,505] __0. 79-13-9939“ 1-/1-7;?000*1*'9k999,5051 Sächſ. St 015.93] “9312500"“5 „“"-,." ans ...... |—— do.St.-S<dſ<. 34) 1/1. 7 |3000—75 99,50 bz po. Idfh.Lé C34) 1/1.7 3000—150199,60ba O, Sk-Rent (3 | veri) 5000, d0los'50 O 100 Frcs. Fres. 8 T. 3 ___ Kurmaxk. Sehldv. 331/511 3000-150 1005065 d“)- ““M“-04 1/1-T99090"150*,- 55.251530 11 31999 Wik '9Z000_500 WW do_ ...... T.) 5 |—— Kurmärk. Shldv./31/1/5. 11/3000—150|100,50G E 2000-150 — do.Ldw.Pfb. u. Kr. 32 verſ 9000 ſg 2001 D ne 100 chs. ZM ; ___ Neumark_ dſ)- 3]. ]/]_7 3000__150 _____ __o. dl). ÖV. 14:1 1,/1._t_ 33000_150 «__ deV PfÜUdk1iefs Z2_ V§k_< 5000*_100 99,400zB Fres. 2M. | Ade Neumärk. do. 33| 1/1. 7 |3000—150 E a do. do. 43 1/1.7 [3000—150 —,— do. do Pfandbriefe e s 2000—100 29,40bz B Budapeſt _ _ _ _ .…. .| 100 ft- l. 8 T. __ ___ Oder-Deichb-Obl.33 ]/]_7 3000_300 ___ do. do. neue 33 41 |—,— Oder-Deichb-Obl. 3#| 1/1. 7 ]3000-150 99,50bz do.do*_Kx-Ldjtbriki“4i z§9k_$.Z000-75 „_ ho. „ , 100 f(_ LM. > 1 ___ Verl. Stadt-Obl. 33 vexſcb. 5000-100 ang9,005zV do. do. 13-32 19/,]-713000_150 39.5010 do.Pfdbr.u Kridi14 ;va;ck_-_5ZZ0_200 *-"" ern,zſt,Wahr_ [3000—300|—,— G do. neue |34/1/1.7 3000—150]99,50bz do. do. Kreditbriefe 4 A M7 I—— do. ... .|- 100 |_ Z T __ 1703553 fl. |2M. | M — Berl. Stadt-Obl./34| verſ. /5000—100/abg99,00bzB a do. D.3$/1/1.7 3000—150/99,50bz do. neue331/4.10 3000-100 100-255,23 _o. w Pfdbr.u. Kredit 4 1073000450 _,“ 2250.3erin 4 ]1911'“ “)"-1007" do. _. ._. .. hes A E Wien, öft. Währ.| 100 fl, 2913] 16985530) l |8 T.) - |170,356bz do. do. neue/32/1/4. 10/3000—100/100,25 b; B S do. 4 |1/1.7 3000—150|—,— Wald.-Pyrmont. 4 | 1/17 (3000399 — e e 00 L 2M! 169 85G | Breslau St.-An[.4 1/410 5000-200101255149 . 9" d?“ [)?-1149 141-793900*150 -.- Würitmb 81-83*4 “YM"ZW "“"" Schwetz. laye. St.-Anl. 4 |1/4.10/5000—200/101,251G | S&low aine Qr (42/1/17 3000—150|—,— Württmb. 8183 4 | verſch. 200029 — Schweiz. Pläye .| 100 FW. 102. Fres. 10T.| 5 __ CaffelStadt-Anl. 33 9075. 3000400100759) SMW-Hlſt-Mk-U 1/,1-7?5000*L00-,- ' ' “WWW"W *-" |——— Caſſel Stadt-Anl 34| verſ. /3000200/100‘7»B | SHlôw.Hlſt.L Kr. 4 |1/1.7 5000—200|—,— ela As vird iti E Italien. läße. Pläße .| 100 Lire 103. _,_ |10T. es do. 1887 33.1717 3000400100352 do». 99- 33 1/1-735000-200 -,- 1887/34 1/1.7 |3000—200|100/75B do do. |34/1/1.7 5000—200|—,— do. do. | 100 Lire 2M.16 -„_ Charlottb.S1.-A.4 ]1/1.7 2000-100104„00G Wxſtfaltſcbe . |[2M. le _ Charlottb. St.-A./4 1/1. 7 (2000—100/104,00G Gle . .4 1/1.7]5000-100103,60G Yreuß. Pk.-A. 5535.» ],4 : «4 |1/1.7 |5000—100/103, 60G au, Pr.-A. 55/34! 1/4, | 300 St, St. Petersburg _ 100 R, S ZW 218.300 Elberfeld.Obl.cv. 33 10.-“ 5000-5013 _,_ 9- . - - -33 1/1-7]4000-100_,- urbeſi. Pr.-S<.;-“p.S"t'> "120 333730 do, „„„„„ ./100 R. S.|3 W. 218,30 bz Elberfeld. Obl. cv. /34| 1/1. 7 |5000—-500|—,— D 85) 1/17 /4000—100|—,— urheſſ. Pr.-Sch. —p.St> 120 [333,00 O a 100 R. S ZM. ]54 :]“;sz EſſenSt.-Obl.17.4 1/1.7 3000-200 -,_ Wſtpr-NÜÜſÖ-T-Z 33 10.? ]5000-200 98.9013 S.|3 M. | 51 916,00 bz EſſenSt.-ObL.1V./4 | 1/1. 7 |3000—200|—,— Wftpr. rittr\{<.1.B/34| 1/1. 7 5000—200]|98/90bz Bad. 5409217156794 91/2 3“ Pr.-A. de674 |1/2.8 300 1440 bz G [__S Magdbg.St.-Anl.3311/4.10:5000--2001010023 dy'neUlndſÖ-U- 39 1/1-7'5000_S0 98.9051 BraunſÖwg.Looſe**“'-p Sick? “60 ZHW Dukat ___Se___-_7_1_1Z_ten UZTÜYYUZUYTY ________ ZZYFTß._PrOv_-__O_ Z.Z- [14400 Geld:S Magdbg.St.-Anl.|32/1/4, 10 /5000-—200/101,00B do. neulndſ<.IT./35| 1/1.7 3000-100 99,75V Reuteubriefe * Cöln-YWPQSÖIZÉÜY.10 300 1133301: . . ._ , _ _ _ )_„ . _ . . 5000—60 |98,90bz Braunſ<wg.Looſe — p. S> 60 [10470 Dutat. pr'St970B [Doe p GLLIG | R D Dn ooo e ORDES Nentenbriefe | Cöln-Md. Pr. Si 34 1/4.10 8300 (139/5061 . _ ] , , 3333938333339 [0,999- 930993-- ___. 9.9].3333'38333353183333, 333333339- - - 3 3333300990 _,- 33.33.3333339' 33. 7 338 ;,;0, -“ 9.9 - z 0- pr..) & .-.- (551555210537... :43] 1/1 791-004". .. - - au,. PL, 10, 2 . , 4, ).s 5 L . , 00.230 __ L"b9ck 2“ '] = og fins | A ' ] . “9" *I 8GU19-'StU>_-“" Sovergs. pSt 20.85B E pr Sf —— do, ho, (34 verſ [1000 u.900[101-00H | Beſe BIUa: * 4 [4 101200080 [—— e 8 exo „Stü/16,16bz | do. neue . pr. 500 g f.|—,— | SWldv.d BrlKfm. 44| 1/1. 7 /1500—300]104, «Nafſau . 4 |1/4.10/3000—30 |—— Lübeder Looſe . .-- , '] 34 14. | 150 [13475B 8 Guld.,-Stüd|—,— do. neue. . * ' 7 9 “0“10429005 KW 11. Neumark. 4 1/4.103000«' “( - . U ? .“ 90279 - «321 1/4. : 100 1347528 “ WeſtprPrw. AUl'ZÉ'1/4-1013000“200 99.150105 .|—,— E A CADISA 300/104,00G Kur- u. Neumärk. |4 |1/4. 10/3000-—30 [103 30 bz Ubeder Looſe 35 14. 150 |13475B e Weſtpr. Prov.-Anl|3$/1/4,10/3000—-200]/99,75bzG Lauenburger . . .4 14 1/1.7 j3000-ZZ KFW“ JFZIZTZ ]Lf1____5_§____-_ZP-__S__t< 1312) 1319251? * ' -- ] .- ,'. (300030 2 Dleripger ( E E e / | 4 e A2 2 Peſter Stadt-Anleibe . .'6 1/1.7 1000-100 [! P 91600; . - 3 Außländiſche .16 |1/1.7| 1000—100 fl. P. ]91,60G T; i Ausländiſche Fonds. do.„_ do. kleineZ do. Fleine 6 1/1.7 100 fl p . ' ' “ UK- Anlekbe 9654-2141 1/3.95 1000-2039 . ., „_ 33 Z“"!!!- Stückezu Po__lm]<ePfandbr.1-117_5 017 3000-100' 51. . S L Türk. Anleihe v. 65 A. cv.|1 1/3. 9 | 1000—20 £ conv, —— 3.F. Z.Tm. Sia, Polniſche Pfandbr. I—IV |1/1.7 | 3000—100 Rbl. P. ZZ-YYW _ 59. __ Le O do. __ 13. 1 1/3.9_' 1000-20.3 191.3 . Argentiniſche Gold-Azil.]5 !1,/_1.7 1000-100 Peſ. 84,505z dJ: LiquiLVLPde'iZ 11/61'172 IM"'100RU- Y- 65:7551($*Z do. 0.011).p.11['t.:?"iä1?z*]1 ]1/3'9* 1000*W"€ 1890-5.sz FZ" FF" ,JZZZZMYFZ 1ZY_1ZZ Ye] 77131343 Ï A 0E l | Argentiniſ<he Gold - Anl./5 |1/1.7| 1000—100 Pef. 184,50bz da Sue l R 3000—100 Rbl. P. 65,75bzG*S | do, Cu. p.ult. tér [1/3,9/ 1000—20L [18,05bzG g ¿p R A / S del: N Portugieſ. Ani.v.1998]59'431/4'10 MÄRKTE" ÉZ'ZZZbi-GT FQ Anl.v.1888/89 42/1/24. 10 R A0 S S. O do, Adminiſtr. , .]5 075.11» 4000-400 «4418'1Y141711F'05Hz - . „ 2 . - e. , d. - ' », zv" o. d ]“-' . 5 [1/5 111 4000-400 «Wo i . : ere/43/ 1/3. — eſ. : - ., ** do. ; : 99,40bzG - 0. d einel5 |1, | C E do. kleine'43]1,/3.9 do, leine 4 /1/3.9 100 eſ. 77105123 3155343...z Yräm 2217-1117? 1/4. 10 ___ . 95,901,» 5._ 9005611511135 «19171. 999900009798 53.405305 ZZ" FZ" 923,9;sz ZZZ 1000-W Y 4- ZHW» R.:... 54.51-91.03. 1“ ']4 117718“ 7308913?“ S“ ÉZ'YJY ... Z"“ 99 9199999 !1/177' 50739 F“ 373553]? . . . ,253 d. _ _ ' ' _ ,' ' . o. d, [x " Peſ. 771064 B Raab-Graz Präm Aal 1° I e 100 : 99.90 bz G do, oll-Oblig. 4 0 A 7 | R S S E Röm. Stadt-Anleibe L. 4 (1/4. 10/ Ld “600 Fr, [82 75H! ; ' “““-. . -, j ; 25 b do. / -VT Œm | A ; f 0, do. ult. März | j E 6 Bukareſter Stadt-Anl; Stadt-Anl. .5 1„/5.11 2000-400 „ji 95,90bZG Racinän d(Ztacilth-ZxkzliCZÉ 1171" 170 [1/511] 2000—400 4 95 90 bi G Rumän Staats: Obli 6 Et T 500 Lire **,- S do, Loofe E L ip. St> ¿00 F 83,80a82,75 bz do. Looſ: 1101113. Marz___ *p Stck „00 .* ÖZÉKÜZ-sz w do. ULM,) 1/5_]1 fleine|5 |1/5, 11 400 _“ 95.905zG do. - __ li___-,__ __.7 A 95 90 bz G “R lone 6 17 4000 u, u. 400 .“ 1035017305 00. 00.11.1111 51175119 ** "Q ** Ws" „13.527.013, FZ" ]_.»_3.5._1__3_1_3_33_; M19? 2000-400430 .“ 95905165 do. do," 11111575 1_/6_._2 _20330 .]_4_ 1010213 To. (Egvvt.1106110149107,»? 1000-20 32 aY-é-dez BuenosAir_5X__v___A__l___ ___-_ 50004500 __ F?“,ZZYG LZ" FZ" 1?kaxe ZZZ 2_0_0_0 .74 10131001 ZZ. d., Y)],ii 11312144] ..,-...a] 20 „6 -J_ A /103,50bzG do. do.p. ult. März as An O „178,30 bz do. do. v. 418886 1/6. 12 2000400 M |95,90bz G o E A e 90 d 10000 hi do. (Egvpt. S ao) 1000—v0o8 L R Sue taa Prov nl. 6 l 1. 7 oe L NNHG do. do. mittel 5 1/6.12 2000 t 101/60G do Wo Mi M 10/4.10 | % £ —,— o. o. eme . 500.44 ' ' . . - «76 kleine ; 500 A : * Ds M. 101,60 ' ' ' ' “, . „.; "7" dw (3515011138431/612 1000_20 > 83.4019 83“ ZZ' UKW]? 04.10 16000-400 „74 97,601,G ÜUDIOJU'GVFWLYWÉ 171.9 10000700 ]1 35,503; _ w „„ kle,ne4__1/6_1._, 20 ___. 76.2505 ___. R____._ eme___ _/;1. 10 ] N | A 7: S do. Gold-Anl. 88/44 1/6.12/ 1000—20 L N e A I M 400 97,606) M N 10000180 f 18660@ bo, >00 Heine (H1/6:19 90 £ 76'25G R e eine ó 1/4.10/ 4000 11.400 „4.4 97,305. do. wſ 71.0194 “107 “109 N' “39909929 Cbilen. u. 400 & (97,8063 do 0 11,7] 100 A L L Chilen. Gold-Anl. 89 „4371/17 1000-200 .=]; 100,255z d.,", „„ "“>-1994 1]? 5000-500 44 /1/1.7 1000—200 £ [100,25 bz M M I A 5000—500 L G. 85,50bz |85,50bz do. 55.5111, MW] * 9 ' ' *“ 77- . 7,9995)sz Chineſiſche Staats-Anl.531/5.11 E fl ,188,00bzG Chineſiſhe Staats - Anl. /53/1/5. 11 1000 „XL 1120071sz RUff--Engl 'Anl __ 18229" 1/___- 1000_u. 000 M 112,00ct.bzB | Ruſſ.-Engl. Anl. v 1899 5 e 1000 u. 500 L. G. 85,8081 do, EZſnGÜd-Ä 894471“) 87 1000 ] ÖS-ZMYI-LÜWZG YZ“ LandeZWH-Obl-ZZ MZ ZZZZ-ZY Y. 1112516 185,80bz do. "do ' “110.10? 1731? 1031617113? 56 11592565 W“ 90- 9117919748104?x 1000I1ZZ F 10270)? . . . -- „ __ ' ' *- 5,29 „ - ] “." ] "' *“ “KCK: Eiſ.-Gold-A. 89/41/1/29.8| 1000—1 86,29à85 50 bz G E E e do. Staats-Axil. do, fleine/ I L S bo: bo. mittel 4} 1/2.8| 1000100 L [100508 : i: : — E * Ls 5,26 Í inel4l 1/9 8 | S Do do. Staats-Anl. v. 86 33 10.... 5000-200 Kr, 96,50G ZZ ZZ“ ? YYY .3/5'11 86/31 1/6.12| 5000—200 Kr. [96 50G do 00, V, 18003 (7/0,11/ 1000 U- 100-*I __“G FZ GolkÖlZ'InvſtxlÄiiiL'ZN161?“ 100190079109 U" WLW u. 100 £ do Gol M IUL 7 | 1000 O o. [1008081 Egyptiſche Anleihe gar. .3 1/3.9 1000-100-4; _,.- do: ./3 |1/3.9 1000—100 £ ——— do. “kl - “95 UL'U 1000“50$ ".- “7:9 do fands En 1000—50 £ E EEN do do. " do ']4111/1'7“ * )()(ÖYZZ J“ G' ZSZYONB do. dl). . ‘du V 8 fl. G. 102,70bzB do. do. . _. „4 1/5.11 1000-20 F __.- do .14 [1/5.11 1000—20 £ —,— do. conſ Änl V 1LZYZF4Y ] *11 Anl v 1875 11 /5. 11 100 U. 50Z 1039013 do Papiérrente . ;)?;1/6'12“ u. 50 £ 103,90 bz do. Papierrente : » 11/6 19 1000 Off“ ÜI'LZÜÖZB Fo" Zo" p 11911191“ 1/5'11 0 fl, 99,7oect. bz B do, V0 pruit Meines 110,11) 100 u. 20,2 9450B do" “Zo ' "kleinchiiÉ'iZ 1800" ZZZ “_ W W pWMäl "' ' * _W fl" ZÖYZ'W 202 Pa60B G V O G d O mi 048 O 310682,50b o. (). r.u . arz 94:80994 ' ' Z' 2 - " U. _,- do do. pr. ult, Veârz 94/8094 L “.'_ ' ' '“']__] - „ “79; „**-Z S F.„ „_ _ “402016“ 1000__20 _.; ___ 53 ZZ- 13.1: M?.JFZéi-L ]1/5.11] : ¡E20 /4/%, 19) U. —,— do: oe A | , O E T do. E 44] 20/6. 12 1000—20 £ E bz v e ult Mäc (1/5. 11| 625 u. 125 R51. 9330340511] 15 TYÉs-Bégä "gärſix. 13177157? iii 5007119211103 MWB _o. Rbl. 93,3Cà 40b1rf do Temes-Bega ‘gar. 5 V 6000 IGO A He do. U:.ne.43j20,6.12 100-20 43 _,_ d„ km, W,] „'1887z4 ,1/4 10 do. Fle.ne 44 20/612 100—20 L |—,— do. inn. Anl. v. 1887 4 [1/4.10| 1 9490993993255 94,10a93à93,25bz | do. do. 001.35 074.10 1005 “ :7 fleine/5 [1/4.10 A do. do. 5 15/.0| 1000—20 # [10470G s S S | 10000—100 Rbl. |—,— do. Jo- Bodenkredit . ._. .) ,15/4. 10 1000-20 „43 104,70G do do.p.i:lt'Mär.-* ' [ 0000"100 R51- [",-* do. Bodenkrcdit . . 34317410“ 1000045091 „“." _3, _Z, __ ___ 917131119?" ,.../.... . ./43/1/4.10 10000—100 A. |—— o. do, leine |15/4.10| 100 u. 20 4; 104,7003 _];o Gold-Renté1883i6 ]1/6.12 10000-125 Rbl FFW“? LiziénBZOFUkr'Goé'de']? 0/3993 10060400 179 101759» kli -,- . . - -» c -- ,« innlgnd; yp.-Ver.-Anl._*4 15/3.9 4050-405 „]. ..,-_ dF ZZ „ 1884]? 1166-12 £ |[10470G do. Gold-Rente 1883/6 |1/6.12| 1 —= do. Bodenkr. Gold-Pfd./5 /1/3.9| 10000—100 fl. [101,256 do. e do. pr. ult. März! —,— do. do 6 Os 0000—125 Rbl. 112,106; B Wiener Communal-Anl 5 1/1 7 j 1009 900 fl. > 105/60 3 Lf. innländ. Hyp.-Ver.-Anl. 4 [15/3.91 4050—405 6 |—,— do do. v. 1884/5 [1/4 2) 5000 Rbl- ".» Zürickisr Ski.?dtil-Mieihxl']Z'_1]11,-61'172] 1000__1_5__2(_]_0_3„ S* 399-WG umland: che Rbl. |—,— Züricher StabtAnleiße (321/612) 1000 Fre, - (9740, innländiſhe Looſe . . .,- p.Stck 10M= 30,74 60,00bz d„" o' ' .—|pv.St>| 10 Aa: = 30 A 160,00bz bo. L 5 ] .1-7 ] 1000-125 | Lf] 1000—125 Rbl. 105505. 1105 50bz Türk. 251353331. 169119354“! “3 ' Tabacs-Regie-Akt.\4 | 1/3 500 “M' “MB ZZ" Str? “'A'Öl' 13301 311/151" 172 135,3" 405“ "-" Fs E N T E M4 1 N M —— do dop'ultMärz 1/1'7 do.p.ult März 1/1. 7 125 Nbl- 105,505; Rbl. 105,50 bz do. do. 9.111.220? “ ' ' “ ' M' 1179051 . V. U t. März (Red - Frs, 120,50 by ¿ o. . . -405 __ ' ' ' ? .___ ** .. „0 do. do. ..... 33 1/6, 12 5000-500 Fe“ 96'5053 FZ (95159011, 18Z9- "14 verſ * 3125-125Rbk- ‘V. ; —405 E .P.Ulf. | As Î! 20,0 C E 341/612) 5000500 % 96/50 bz S O 1059 4 [verſh.| 3125—125 Rb. G. 95.304.400 Ga_liz.Propinations-Anl. 95,3040 bz Galiz. Propinations-Anl. 4 1/1_7 10000_50 Fl. 78,400) ____. __ _ UE _ __eme'4 werſ . 625-125 Rbl, |1/1.7| 10000—50 l. [78/40G R ad L z leine/4 verſh.| 625—125 Rbl. G. 95.303,4003 195,30a,40bz Griechiſche LLM" WFL) 845 1/1_7 Anl. 1881-8 84/5 |1/1.7| 5000 ___ u. 500 Fr. 90,50bz ___. __2.___iſ_J1_.5_._l_x_1_l_.4 verſ . 90 50 by 4 U dh U Män verſch. 125 R51. __ 93,600] Rbl. s 93,60 bz 0. 9. er 91,0053G -+ do O" “9 ". , 4,10393,252 505] 91,00bzG X do. conſ. Gold-Rente4 1/4. Orient-Anlei j 4,10à93,25à,50 bz do. ‘conſ. Gold-Rente/4 |1/4.10| 10000—400 | N rient-Anleihe |5 [1/6.12| 1000 u. 100 Rb[. P. |—,— j its: ; do. 8 be, g [leine 1 1/ 4 10 10000-400 “ F "ent“"letbe ? “1/6-12 1000191009151 . -- “ - " - - __ M do.____k1eine4 ___/___170 400 ___ sr. Fr. ZZZZYY Z F3 FZH ____ MäFiQ [1_/1_7 100011, 1008151, Y 67:6013 Eiſenbahn-Prioritats-Aktieu uud Obligationen. . onopo- n. . 7400BB S H n d Ms [1/1,7 1000 u. 100 Rbl. Þ. 67,60bz Eiſenbahu-Prioritäts-Aktien und Obligatiouen. . 500011. k00 1". 75,8 T. " " 6820367505 Veri - ' „ ] ] ._ Monopol-Anl. . do; do, kleine4 1/1.7 500 F:, F [ AZW- ZZ 1550497319115 ]1/5.11] 100011. 1009151. P. [67,505] z 9 [(L.-„Mack 1111." 0.“ Z']Zi* FEZ] 300530032? 9“ “()-0058 YMÉquFYÉYYÉ «__? 12002500 ___00 „_ __ do N____[_-___Ob.l arz_ 1/511 ___00 __ _ 68,10Z1_6_'§__4_09É053 YUK-Ptsdngdeth:142 0179 i 5000 n. #00 Fr. [75/8 cus E 68,20467,50bz | Bergiſ-Märk. [31 — ; ellind, Staats-Anleihe 21 14.10 1200010 fl [—— do. Nic O 11/6111 2500 geg, 00874085061 Berl -Ptsd.-Madb.Lit A4, 17 600 “77. :: . _ . .- . . A Ee : fr. Hyp.-Obl. ; ire __ ' “.'" - k. -. 93 xraunſ<wcii A : S : rs. 5,00 bz Braunſchweigiſche . . . „5 l ' 5 «“ " KZ. YTtttttTnalbkqufdbdZ 11/4_.1__0 WUFZFZZC 96,00Bkl.f..-.' F3: PolTo'ScksaßlebnleT IT 11) 500_5_0_00Y€._ .41/1/1.7| 0 6 po. Nationalbl.-Pfbb. 4 1/4. 10 S 95,0051B Yrawnſchw,ZairFeiſenkaTS 117, 300530080]? «;> 100Z001 . „„„ __ _ _ „ rs_ 91,2-1) 600 Lire 96 '00Bkl.f. 2 0D, Poln Sthag-Obl 4 2 z x a o & 95,00 bz B Bo Yandeseifenb. 1° 117 O t. 106,50bz o V « e 2s . ' _ 1 r8. 91,25 b 2 s L . - , _ ___ v L D S res aU-W _ _ _ _ _/ _ k-_ _--_ LZ" FZ" _______ 51131125 1/1.7 100-1000 rs. 917805? Z FZZ Présiiia 19131611? 11741170 au-W E / 2 É s do. do, A Tleine's 1/1.7| 100—1000 Frs. 91,80 b S d Pr Le E 1/410 150 u_. 010031113151" u, 00 Rbl. S. 139500th __ D'ZT'YVYTMYWrn11-i 1__4_._1_0_ 3000995710 __ __ * --- rz 910 .“; ' " ' - «.?-d aer.- . * 9050S D-N Koyd (Roſt-Wrn.) 4 1410 k « do. pr. ult. März 91,70 A U E L ) : “'“, _“- ]dab. (951-910. 3,90et. bz alberſt.- j | | 00% [E iffab. St.-Anl. 86 1. „11.4 1/1.7 2000-40024 79.2500) do" 6" 5.-[ L. 11.4 |1/1.7| 2000—400 [79,256zG do. 6. do do. 5 [1/410 300 REl S. [93001 fe Bien gar. . vii“? 17110 1000 “MM" MWG Weck" 35... S““ "'4 1717 30007500 ;“ ",“ - 4 (1/1.7| 3000-500 Æ | L o. __ 0. x do. kleine Fleine 400 „44 79.751716) do. Bödeti-Kred't' Z , „10 M 79,75 bzG do, Boden-Kredit L /4.10 500 Rb[.S. 92001130) Magdeb.-Wittenbcrge. .3 RbI. S. 92,00 bz G Magdeb.-Wittenberge . .|3 | 1/1. 600 12 A 91;,00b Buren _Staats-Anl.v.82/4 |1/4,10| 1000—100 | po. Boden-Kredit . 91,008 ___er ._Staats-Aizl,v,824 1,210 1000 5 (1/1.7| 100 __ ___ ___. __ r .. _ 1/1.7 100315129. 1061003 Mamz-Ludwh. Rbl. M. |106,10G Mainz-Ludwh. 68/69 gar 94 1/17 gar. /4 | 1/1. 7 600 “77 “1028003 ex'kamſcbe 102,80G exikaniſhe Anleihe . .6 ver] . 1000-500 „43 95,105, do" C„, „'VW 54339142 1/1.7 .|6 verl | 1000—500 £ 195/10b1 do. Cntr.-Bdkr „Pf 1 44/1/1.7 | 1000 11, 1003151. 98 70sz u. 100 Rbl. |98 70bzB do. 75,761178ch4 ]1/3'9 75, 76 u.78cv. 4 1/3.9| 1000 u u. 500 «. 1097205 ZZ" FZ" kleinéé? ZZ] ' 120]? FY YYY A [103,206 do: Kurli'ind. P'fndb'riZ 21.77.7- 1000 5100) 11103151 ZZYY iw" "' ZZZ?“ !" 440“ 606 ““E „ WAWTG - do! Eelgcls verſ. 20 € SOR do. Kurländ, Pfnbbr. s | 24/619 | 1000, 500, 100 Rb. [°8.79B de! v 1881/4 14 o f [10270 . „ _ _ ' - - - ; k ; 2 / . ), „xy, _ _ ] | /2_ : __ M . . . 190, 0), . 1881/4 |1/2, F N P do. Pr. ult.M§1rz 954049553 Sszed.S§.__An1.v.1_é_5_75 4? L/Z-Z 3000-5500 .“ 100.100) Meckl. Friedr.-Fr?mz-B 733171 ?- 15Y0Y-T50FÉ6 *,- oskauerStadt-Anleihe5 1/3.9 1000-100 pr. ult. März 95,40A95 bz Siuvev, SbeAnl, N 43 1/2.8 3000—300 «A [100,10G Med. Friedr.-Franz-B 31/1 7 5000-500 A A osfauer Stadt-Anleihe|5 | 1/3. 9 | 1000—100 Rbl. . 63,80bzG „' d- Y.9.441/--8 P. [63,80bzG Aa U IDS 1500 «74 100.100 [100,10G Oberſchleſ. 1.11.11. .. 133 1/1'7 Lit. B... .34/1/1.7 300 „. _'_ New-Yorker Gold-Anl.i6 1/1.7 — a New - Yorker Gold - Anl. 6 |1/1.7| 1000 11. 500,7 , _,_ do' dZ- LMM 1/2.8 u. 500 8 G. |—,— L E 300 „74 100.100 A 100,10G do. 1.14.11. Lit.E. . . J331/4'10: 3000-10) 74 _; N do._ Stadt-Anl.7 05.11 100011500.- 30/1/4.10/ 3000—300 # |—— Non ir pa Stadt-Anl. 7 [1/511 1000 u. 500 P. 100,60G do“ St-N t |100,60G do. St.-Renten- Anl. 3 1/9.8| 2000—1000 «k [88 75V do. (Ndrſ{l. Zwgb.)'34/ 1/1.7| 3000-300 |—,— orwegiſ<e Hypbk.-Obl. 34/ 1/1.7| 4500-—450 [98//5G Il.f D A [23& 1/6'12 “HMM“ 99-909 dO- (Ndrſ<l.3wgb.)39]1/1' 7] 3000-3900 “> _“- orivegtſche Hypbk.-O_bl. Zz 1/1_7 4500_450 __ 98,750) kl.f ___. ___ . ___Fiben-181Z3 1/2.8 5000-1000 «ji 88.7528 ens 13 11/2,8| 5000—1000 A |88,75B do. Star ard-Poſen'4".1/4-10T Stargard-Poſen|4 |1/4.10|/ 300 11 19,0 ',“ __“__ 3:- 999393993999 333 ...»-.. -,- - 93.337.993 333333 ::: 133333939 999999999 999999 99 99999999 “9 . u. 150 « LE do. SiaalbAgleites 128 M000 [E | e O R U00200 d (00a r | Divecabide Sitbahn 417) 1500-20 d (r j o. eme . . kleine j ; 89,00 : f L ' “ '. - - , 11 — 40 bj do. _ _ i 7 _. _ “ “ Oeſterr, GÄd-Rente. _ _ 4 1/4_10 T4 1/ _—200 - ; Oeſterr. Gold-Rente. . .|4 [1/4.10| 1000 u. 200 |_ fl. G. 93,70YB 23“ Fl)- n_x_lf_te14 93 70D M Io, mes 1/1.7 1500 „M 102,40bsG RHLiniſÖS . . A 102,40bz G Rheiniſche . 71.117.312 1/117 150L003Y ““ 1-04L6G €: FW __ ZFne-i 1/4. 10 200 |. 4“ M sl a7 dos G 104 nO do. do e feine 1/410 20 f. G. 93.8023 do" Städot'e-Pfd 1331313 1151171 3401.00u' 30.0) Y ii))?“iZiidG LSZMMH" """"" ZH "1:7 [88/80B bo, Etábte-Pfo. 1888144|1/6.11| 1000-300 4 [10210B) [1 A tg t 1/17 | 1000 " 500 '“ "** . . r.u . rz _.,_. ' - ' - '" ', 1 eimar-Ger ..... . _“. u. 200 4 : . _'__ „_ pr. ult. März —,— 3 : : , T 2,10 bz eimar-Geraer ¿ 0 u do. Papier-Rente. _ 401/28 1090 ___ ./4%]| 128 1000 u. 100 ___ SJveiz. Edtdgen. Wie Süweh. des, rz. 98 33 9832| 1/1.7 1000 Fr. _,“ Werrababn _a8e_1_'________ T [11177] LIZZ-ZZééjé _“ E Werrabahn 188486. 1 1/7 | 1500300 S do. do, . „401 5.11 do. : 10411/6.11| 1000 u. 100 . 74,25sz Se 51] Go" "“"““ 31 1/1'7 10000*1000 Fr“ ""“"" ' ' “_ fl. [742566B | Serbiſhe Goid-Pfanbbe (9 1177| 1000 000 Fr. o E A do. do. pr. ult.März ___ __r >“ old-Pfandbr. 5 1/1-7 pr: ult. März inie de he Gold-Pfandbr.|5 |1/1.7 400 >> 88,006) Jo. Ko. __ __ M; „5 ]1/3.9| A 88,00G do. do, Ui 5 [1/3.9| 1000 u. 100 ft, [87,00B d:" 1532143118335 “1“? 400 ““ ZURICH o. o. r.u . arz -,-. ' ' ' ' "",- fl. 187,00B do. do palt Märi 4 R E 0. o. pr. utf. Marz —,— j; Ee S 0. o. ene . eine i: 100 , ' ' ' * -,- 4a .. „_ „_ _ _ „__1 //4_ 10 fl. 7 4 e STEe —,— 40 n do, 5! : 11 n 10| - 1000 ___1900 __ FWF Sßßniſth“ __S uld. . _. .4 [“..-„...] 24000-1000 u. N fl. S SpauiſGe B uld.. , 4 [heu] 24000—1000 Peſ. [72.9023 kl.f /o Eiſenbahu-Prioritateu, zum [72,90B If /a Eiſenbahn-Prioritäten, ¿zum Bezug von Preuß. 3396051001. ZZ" KZ“ ul, ZFUW“ 10 100 “' "-" Stockblm Yok'rUlvt'YYQx 1 1 7 4000-200 Kr 1017100 34% Confols. L 0D E B [ St tt *, ; ““"“"WQ . . . . rz -,- ' ' ' ' - - AG O 100 flo [—— Stochlm Pfdbr. v.34/82 44/1/1.7| 4000——200 r. [101,60G Berl.-Stett 1/4.10 Ne , do, pr. ult. März mj E A - er .- e „1110510 :1/4.10I3000-600 * __ „ L___v_1854_ _ _ 1/__ 250711 12.-M. 118_25b_ F:“ _:_). “FZZ 175.11 2000-200Kr. 99.905103 do. 11.9.1713:- ,1/4.10]3000-600 «iZZÉZYZ 99-900) „_ Kred__Looſt „_ 58-15. Stck ; erl.-Stett. TIL Em. (1/4. 10/3000—600 7 aa I E 141 20 £ a-M 116256 do. do. v.18864 16,11 2000—200 Kr. |99,90bz G do. 11 u. VL< | 1/4.10/3000—600 “00 70E @ 99'90G do. Kred -Looſe v. bs — p. St>| 100 _ O__ W 323.005; ___. S______.________y. _ fl. Oe W. [323/00b. o Ea ‘ /3.9 2000-200 | 2000—200 Kr. 9990550] Brsl.-S<w.-Frb. 11; 1/4.10]3000-300 „Zé 100705101 «'- Ko. 99,90 bzG Brsl.-Schw.-Frb. U.= |/1/4.10/3000—300 [100.70 bz G| — — do. 1860er Looſe; .5 ,1/5. 11 Loofe . „5 |1/5. 11| 1000. 500. 500, 100 11. 1192523 do) y., “kf -' "4 "““" ZM"400Kr' MWG "“ WWI ]1/4910'3000*300 9461097011163 -'- __o. fl. [119,25B R m oos aas do. 18762) 1/4.10/3000—8300 „46/100.70 bz G|—— do. r.ult.Marz 1195041195. do. do' pr. ult. März 11950411964 | bo: bo. neue „“I-4 "i“" 9000-407100 "' 400 K*" "“" Cöln'Mind-UEUZ-“Q ]1/4-1013000-"300 4610070510] 999061 o_ v. 864 | 15/61 | 8000-400 Kx, |—— Cöln-Mind.YL.AuB...) 1/4.10 3000-300 4/100,70bzG|/99,90G o. Loo e „_ v. 1864 _ _ _jv-Stck 11» u. L 1ER 100 U. 50 ". fl 307,50G do_ boa bd. iy . 4 70-12 Kr- "'“-_ /6,12 Kr. P Oberſ loUt-kolEM-"I ]1/4. 10i3W'300 >100'70bzG _'_. l, Lit.F. LEm..Z 1/4, 10/3000—300 t, 100,70 bzG E do. Bodenkrd.-ber.4 Bodenkrd.-Pfbr.|4 1/5. 11 20000-200 .“ -,- 11| 20000—200 # |—,— do. do. d'o eZ; 1137319 MWT“ ""“"" Rbei (be 11. 6211.64"? ]1/4. 10, do 34 12/39 9000-900 r iges Rheiniſche v. 62 u. 6422 1/4.10/ 600 .“ 100705») „“.. * - #« [100,70bzG|\—— . -.- do. 71u.73§1;1/4.10, / ._ |—— do, T1u. 734 1/4.10/ 600 „7- 100270530; 99:900) . “. *- 4 [100706zG|99900G *“