OCR diff 097-8016/308

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/097-8016/0308.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/097-8016/0308.hocr

Gewinn- und Verlnft-Conto Verluſt-Conto 1889. Einnahmen. >“ &! M A Unkoſten: Bückocr, Bücher, Papier, Druckſachen, Dru>ſa®en, Porto Annoncen, Steuern, Gebalt xc. . Gehalt 2c... . Abſchreibung Abſ(reibung auf Wechſeln . do. , Inventar . „__Snvent@at . . . UeberſHuß „77.43-48.04, Ueberſ Huß M4 4348,04. Derſelbe *oird vertbeilt, wird vertheilt, wie folgt: Reſervcfond Reſervefond 5% v..,“ v. 4 4348,04 .“ „46 217,40 49/0 49/6 Dividende v. ,37500,- „150000 Tantiémc „ 37500,— , 1500,00 Tantième 20% v. , 237011 . 474,60 2370,11 „ 474,00 4% Supcr-Divi- Super-Divi- dende von . 37500,-150000 Extra-Refervefond .. 37500,— y„ 1500,00 Extra-Neſervefond „_ 600,00 * 429140 Gewinn-Vortrag . . . . . . . . 5664 6328§02 „161178. Vilance- Conta 1 889. „16 4.8 5Té'ortrag | 4291/40 Gewinn-Vorirag „eo 56/64 6328/02 Activa. Vilance-Conto 1889. M S Vortrag v. v. Jahr . . . . . . . 26053 Zmſen'und DiEconto Jur 260/53 Zinſen und Disconto . „961632795 _Htervon abzuziehen: Rxd'kconto 4716 M 16327,95 Hiervon abzuziehen : Red'éconto #4 1407,19 Zmſen Zinſen v. Spar- einlagen . 943593 Zßnſen » 9435,93 Zinſen v. Folio , 856,15 Zmſen v. Zinſen v, Re- [ervefond „ ſervefond d 6,59 Dtscontov.lau- Disconto v. lau- fenden Wech- ſeln Proviſion,. . . feln Proviſion . . . CourOgcwmn C s Cour9gewinn auf Fonds . 4186 16 4186/16 147454 406333 632802 kassifa. . 406/79 6328 02 P assiva. « 43602 . 1214179 ““ 43 CaFaVZFar-d . . 26254 58 chééfel . . . . . . . . . . 158432 50 Coupons . . . . . . . . . . . 22 50 Sck-uldſÖcine . . . . . . . 14185 00 vafkkekt'n . 106375 00 Fonds . . . . . . . . 55214 11 onto-Corrcnte (Debitoren) . 6692316 Inventar . , 12141,79 M |A Cafſabeftand . . 1 26254/58 Weſel Lr E E Ce ALEBASOIEO Gou e e C E 22/50 S(uidſchcine . C LISSOS Hypotheken . [106375/00| E N 5521411 onto-Corrente (Debitoren) . . . . . 140 83 Diverxc Debith . . . . . . . . 78 75 427626471" Lygumklofter, 66923/16 Bent e C G SEUEOES 14C/83 Diverſe Debitoren. «6 7875 127626|43| Lygumkloſter, im Fcbruar 1890. 1820. N. H. Voſſen. Boſſen. J. A. Haaſe. Die Uebereinſtimmung der Bilanz D e r A u Vilanz Der Aufſ DEL F c L ft f [ D e r 2? g? xpſ? ? n d. . . _ (- er en. C. Peterſen. L. Eskild en. . T rn“n. Eskildſen. P. Thcmſen. mit den BÜÖLM Büchern der Bank bſeſckdeirYgt. b 1 W S iet 0h C. F. Mcver. Meyer. A. D. Hörlück. C.F,T5.Nie1[en. 5. 23.5968...» „ .“: H Acttencavital . . . . . . „M Hörlü>k. C. F. Tb. Nieiſen. H. P. Roſenbom. / # S Actiencapital. M 75000 + noch ui<t eingezahl: . ni<t eingezahlt . ,„ 37500 37500 3750000 00 Spareinlagen. . . . . . . 33899566 Cynto-Corrente 1338995 66 Conto-Corrente (Creditoren) . 4617833 Dtécynto 46178 33 Disconto v. laufenden Wechſxln 436402 Tantxéme . . . . . . . . 47400 Wechſeln 436/02 Dane 474/00 Dividende . 300000 Rcſervefond 3009/00 Reſervefond . , 385 78 Extra-Rcſervefond ; 385/78 Extra-Reſervefond . (59000 600/00 Gewinn-Vortrag 56 64 427626743 L. Peter'ſcn. i<tsratb 56/64 427626/43 L, Peterſen, ic<htsrath [72847] hebel. Debet. An »“ St.:“;tiUcr UKaſMnsnbau-Anſtalt hb Steitiner Maſc(inenbau-Anſtalt und 7 SÖiffkau-Werft, (Grabow . 125060- Sc<ifftau-Werft, Grabow J 125090 — Diverſe Debitoren 660,20 Dépöt . . . . . . 90000,- 660 20 D Es 90000 — Bank-Conto . .. .-. . . . . . . . 13405'41 kajnn- , | 13405 41 Gewinn- und Vcrluſt-Conto Verluſt-Conto . . [WZE |Z40310]98| ï |_11245/37 [2703T0Dol Hamburg, Februar 1890. Der Aufſichtsratſ): Aufſichtsrath: B. E Embden, E. Embdenr, G. A Vorfiyendec. Vorſitzender. Emil J Hagen. lherQ Hagen, [bers, E. F. Vogler. NaÖgeſchen Nachgeſchen und mit den Büchern übereinſtimmend gefunden. Hamönrg, Haméönrg, den 15. Fsbruar 1890. Februar 1890, Der beeidigte Reviſor: Reviſor : Buſſe. Deutſche Küſten-Dmnpöckxifffghrt IMG. Bilanz-Conto. "H| ()reeiit. ,. . | «“I-] Küſten-Dainpſchifffahrt A.-G., VBilanz-:Conto. f Credit. f i [A d Per Aktrcn-CaMal-Conto: 5 Aktiecn-Capital-Conto: | 40% Einzahlung. . . . , “240000!- . Dtv-xſe s [240009 |— e Dive:rſe Creditoren . . 3101.38 ! 240310YTZ 310/98 î 240310/98 , Der Vorſtand: Waldemar v. Eſſen. ]72861] Pfälziſthe 172861] Pfälziſche Hypothekenbank m Luthgshafen in Ludwigshafen a. Rh. Durch Véi<1uß Beſchluß des AUſſLÖKSratbes vom10.März Aufſichtsrathes vom 10, März 1890 wurße wurte auf Grund dar §§, dcr S8. 13 urd 22 des Statuts einc tveitcrc Einzahlung Statuis eine tveitere Eiuzahlung auf das Actieucapital Actiencapital in derHöbe von der Höhe vou 10% = „46100.- # 100.— pro Actie auf dm den 1. Juni 1890 feſtgeſeßt. Die Veſißer Beſitzer der Interimsſcbeine Interimsſcheine werden Hiermit aufaefordeyt, hiermit aufaefordert, bis zu obigxm obigem Termine 1. Juni 1890 auf jeden Interimdſckycin: Interimbſchein : 1) die Kavital-Einzadlxmg Kapital-Einzahlung von „16 100.“ H 100.— 2) zur Deckung “der der auf die (Fin- zablung exxjſtehkndén Ein- zahlung entſtehenden Speſen . 2.- xuſammm .“ 102.- , 2.— zuſammen S 102.— an die Kaſſe der Bank zu Ludwigshafen am Rhein koſtenfrei aclangen gelangen zu (affen. „Dic Jnteriméſckycine laſſen. Die Interiméſcheine ſind zum Zweck dcr Bc- ſtangung dcr Zwe>k der Bce- ſtätigung der Einzahlung be“: “»Er DirectiOU be: der Direction der Bank vorzulogen. Dj: Rückßabe vorzulegen. Die Rückgabe der Dokumente crfolgt aiSbald nack) aisbald na< Beifügung der Beſtätigung. Ludwigshafen a. Rh., 19. März 1890. Die Direction. [72852] Auf Grund der Beſtimmungen des E:ſctzcs, b-Ztr. Geſcyes, betr. die KommgnditgchUſtHaften Kommanditgeſcllſhaften auf *.*lcticn Acticn und di? Acticngxſkiqcbnfjen Vom 18.J1:li die Actiengcſeliſhaften vom 18. Iuli 1884 Artikel 1903. und- 190a. und 222, bringen wir bicrdurcb bierdur< zur Kenntniß unſerer Actionaire, kctf; «egen ken K3ctionaire, daß gegen den in dcr Generalve'rſamm- jun.] der Generalverſamm- lung vom 13, 13. Februar 5. J. d. I. gefaßten Beſchluß, betr. Erhöhung Erböhung der Zahl der AufſtchtsratbL-Mit- ngcdyr, Äufſichtsraths-Mit- glieder, Klage bei dem hieſigen Königl. Laud- gcrirht Land- gericht erhoben und Tkrmin Termin zur Verhandlung Verbandlung auf Mittwoch, den 30. April 1890, Vormittags 10, 10 Uhr, [zor vor der (Zivilkammer ]. Civilkammer I. des Königl. Land- gerxcbts Land» gerits anberaumt ift. HannoverſcheMeſfing-LEiſen-Wexke. HannoverſheMeſſing&Eiſen-Werke. Der Vorſtand. T r o : | e :. Vorſtaud. Troeſfſter. [70772 1 xx" ) (99 . Sach]. Lederinduſtrte Geſeüſthaft Sächſ. Lederinduſtrie Geſellſchaſt _ (vorm. Daniel Bett) VBe>) zu Döbeln. 453“. Gsmäßbeit In Gemäßheit der Beſtimmung in §. $. 25 der St tutcn ſc-U tuten ſcll die achtzehnte ordentliche ahtzehnte ordeutliche General- verſammlung unſcrcr Geſellſchaft Donnerſtag, dex! 10. unſerer Geſellſhaft Douuerſtag, den 16. April d. J., J.- Nachmittags 3 Uhr, m Tobeln in Döbein im Speiſeſaal dcs Hötels „Goldene Sonne)“ des Hôtels „Goldeue Soune“ abgehalten wkrken werden und laden wir dieHerren &:kxwvaxs xu dcrſelben die Herren Aktionäre ¡u derſelben hiermit ein. TJesotdnnu Dage ans : / 1) Vorlngk Vorlage des eſcbäftkheri ts Geſhäftéberihts und der Bilanz, ), biz._Genel;m[gung derxelben; >) B**[Öxufzfäffung _ bez, Genebmigung derſelben; 2) Beſchlußfaffung über Ertheilung der Ent- 118511g_an laſtung an den Vorſiand na< Vorfland nah dem BMW 9- cl AuffiMSratbs; 0) *:!uquoJung Bcritt des Aufſichtsraths ; 9) Autlooſung von 21 Stück Schuldſckyeinen Stü> Schuldſcheinen der 4) YmozitatSanleiFle; f d A „_> tb '*'-c.;aanngk-wa cn ür en :: 1 toka . “Das V?x[ammlungslokal wird Gre ae für den Avfſiétaraib *Sreênzurgéwahlen für den AufſiEtsrath. Das Verfaramlungélokal wirb um 2 Uhr Nach- MUÜWS gccffnet mittags geéffnet und Punkt 3 Uhr geſchloſſen und [Eben 1:;:_Hcrren Akrionéire fich nach §. 4 baben die Herren Aktionäre ſ< nah $. 26 des «mxuts 57: Statuts bei dem (Eintritt Eintritt in die Verſammlung durcb dur Vorzeigung ihrer Aktien_oder Aktien oder über deren Nieöcr- Nieder- legung bei der (Geſeüſcbaſt, Geſellſchaft, oder bei cinkr 58631- einer ôfent- lichen Behöxde, Behörde, oder bei dem Bankbauſe Pbiüpp Bankhauſe Philipp Elimcyer m in Dresden mit Angabe der Aktien- Altiezi- Nummern ausseſtellter Depoſitenſcbsine ausgeſtellter Depoſitenſheine als 515.“ Tbxilnabme zur Theilnahme an dieſer Verſammlung berechtigt, berehtigt, zu xegttimiren. Druckexemware ¡egitimiren. Drud>exemp!are des Eeſäzäftsbericbts licgyn Geſcäftsberibts liegen vom 27. März 5. I. d. J. ab bei den Bankbäuſern Bankhäuſern Philipp Elimeyer in Dresden, Gebr. Arnold in Dr_eßden, Knautb, Nnckod &. Dresden, Krauth, Na>tod & Kühne in Leipzig, [Wie ſowie im Comtoir dcr Gefeüj<aft der Geſellſcaft für die .Herren Afxionäre 51: Empfanmmhme Herren Uftionâre zur Empfangnahme bereit. Döbeln, Döbelu, den 10. März 1890. 1850. Der Vorſtand. J. J, Waechter. R. Schmidt. M A E E et T E 7) Erkverbs- Erwerbs- und Wirthſ<aſts- Wirthſchafts- Genoſſenſchaften. [72948] Verlmcr Berliner Spar- und Leah -Vere1n. Leih - Verein. Eingetragene Genoſſenſchaft mit unbe- ſchränkter Haftpflicht. Die Generalverſammluug Generalverſammlung unſerer Genxffxn- [(OW Genoſſen- {@aft findet im Konferenzzimmer ves Köuxg- Konuferenzzimmer des Köuig- lichen Notars Herrn Rcchtöauivaus Heinrrckx Necchtsauwalts Heinrich Lüders hierſelbft, hierſelbſt, Annenſtraße 2611, 26 11.,, am Sonn- Soun- tag, den dex 30. März d.J.,Vormittags d. J., Vormittags 10 Uhr, mn folgenkcr mit folgenter Tagesordnung ſtatt: ſtatt : 1) Vorlage der Berichte des Voxſtandes Vorſtandes und der Revtfiozxs- Kommiſßon (“ves Aufſ1<16ra15es) Reviſions- Kommiſſion (des Aufſichtsratbes) über das drttte (5525415165135: 11110 tas dritte Geſchäftsjabr und der Jahresrechnung Jahresrehnung per 31. De- zembcr zember 1889; - 2) Beſchluß über die Gcrvtnnver- lbeilung' Gewinnver- theilung ; 3) Erthcilung Ertheilung der T_cchqrge; - Decharge; — 4) Waßl eines Wabl cines zweiten VorſtändSmxtgltedeH; - Vorſtandsmitgliedes; — 5) Bcſckzluſz üker Beſluß über die Liquidation der (Henoffenjckoaft; - Genoſſenſchaft ; im Falle dsr der Annahme der LiJUidc-tton: a 6) Wahl zweier Liquidatoren und 7) Feſtiellung dex Aloha- litätc-n Feſtſtellung der Moda- litäten der Liquidation, insbeſ_ondere ErmaÖttgung insbeſondere Ermäcztigung der Liquidatorcn Liquidatoren zum freibandigen freihändigen Verkauf der Immobxlien Immobilien des Vereins. Vereins, Bilanz und Geſchäisbeticht ſmd Geſchäftsbericht ſind von heute ab auf unſerem Bureau exnzuſeben. einzuſehen. Berlin, den 21. März 1890. Der Vorſtand. Dr. _jur. jur. Bruno Mertclnjeyer. L;")k-Verſchiedene Bekanntmachungen. Mertelmeyer. 9) Verſchiedene Vekauntmachungenu. [62999] ' i Billige und geſunde Wohnungen btetet bietet das lieblich liebli< gelegene Helmſtedt. Waldreiäde Um chung, Waldreicde Umgebung, reizendes Bad, ,Gtägmafium, großelandwirtbkcbaftltcßeSchulentit xetwi tgenrecßt, naſe, große landwirth|<oftlie Schule mit Freiwilligenret, Höhere Tö<kerſ<ule, Töchterſchzule, Penſionen, tſenbabnyerbm- "21an iſenbahnverbiu- dung mit Maadcbur -Braunſ<wetg7-Brxrffum, Hx-rrlicße altertbümli e Magdeburg — Braunſchweig — Börfſum, berrlide alterthümlihe Bauwerke, msbcwupere mittelalécrliche Kirchen, bübſéze insbeſondere wittelalterlihe Kirhen, hübſwe Anlagen, germge geringe Steuern, behagliches freundliches Leben, [72689] BekanntmathW- behaglies freundlihes Leben. [722689) Bekanntmachung. Bei unſerem Statiſtiſchen EStatiſtiſhen Amte ſoll am 1. Juli 5. I. ein Ti Vi d. J. cin mit zunächſt zunä<ſt 2000 .“ 4 jährlich zu eſoldender wiffenſtbaſtlicher Hiilfsarbeiter angeßellt werden. Geek etc beſoldender wiſſenſchaſtlicher Hülfsarbeiter angeſtellt werden, Géeignete Bewerber, von denen wir an:“;ex 5er KenntnX1 une der Kenntalß der Theorie und Te<nik_ Technik der StaLi nk eme ründli e Statiſtik eine ründliche ſtaats- und rechtswiffcmchaftlrche re<tswiſſenſhaftlihe Bildung ordern, bitten wir, ihre Geſuche bis zum 15. 15, Mai d. I. d, J. bei uns einzureichen. einzureicben. Dresden, am 17. März 1890 Der Rath der Königlithen Haupt: Königlichen Haupt- und Reſidenzſtadt. 1)r. Stubel. Refidenzſtadt. Dr. Stübel. 72701 [ l Zur ]Erlcickotcrung TErleibterung des Verkehrs dex der von auswärts kommenden oder in entfernterey entfernteren Theilen der Stadt Wohnbaſten, wohnhaften, mit 1er Oſtxreußtſcbcn landſ<aftlt<en Darlebnskaffe der Oſtpreußiſchen landſchaftlichen Darlehrskaſſe in (Geſchaftsverbindungen Geſchäftsverbindungen ſtehenden Intereſſenten mit derſelben hat der unterzeichnete VerWaltungNatb unterzeihnete Verwaltungsrath mit dem bxutigen heutigen Tage neben dem Geſchäftslokale, .Landbokmexſterſtraße _N:. 16,17, 18" noch „Landhofmeiſterſtraße Nr. 16, 17, 18° no< ein zweites Geſchaftslokal UZ Geſchäftslokal in dem Hauſe, Kueiphöfſthe Lang aſſe_Nr. Kueciphöfſ<e Lauggaſſe Nr. 17, errzcbtet. errichtet. In dieſen beiden eſchafwlokalen xmry Geſchäftslokalen wird die Oſi- preußiſche landſchaftliche Darlebnskczße Oſt- preußiſhe landſchafſtlihe Darlehnskaſſe fortan ane Geſckpäfte, alle Geſchäfte, zu denen ſie auf Grund „thres durch ihres dur den Allcrböchſten Allerhöchſten Erlaß vom 20. Mal Mai 1869 (G-S. (G.-S. S. 737 737) beſtätigten Statuts und der dazu "ergan- gen?" acbträge ergan- genen Nachträge befugt iſt, annehmen und ausfahren; ausführen; ins Beſondére: , ' _ Beſondere: E ) a. Beleihungen Beleibungen von Wertbpaptcren tn aUen Fallen, Werthpapieren in allen Fällen, in denen [olÖe dcr Reich'sbaqk geſtaltet find, ſolhe der Reichsbank geſtattet ſind, und außerdem von S<uldver1<xetbyngen außerdeutſcber Skaaten x_md Prioritäw-Obltgattonen deutſcher Schuldverſchreibungen außerdeutſ{her Staaten und Prioritäts-Obligationen devtſcher Eiſen- babngeſelljcbaften, bahngeſellſ<haften, b. Beleihung von Hypofbeken, Hypotheken, ſowohl _bebufs behufs Er- leichterung leihterung der BenuYung dcs landſ<aftlt<xn Rea,!- kredkts durch Herbe ührung D des landſchaftliden Real- fredits dur< Herbeiführung der Umſcxzretbung m PfandbriefIdarlebne, Umſchreibung in Pfandbriefsdarlehne, wie behufs Kredttgewäeryg Kreditgewährung auf ländli-éx-e yyotöeken ländliBe Hypotheken und Grundſckyuldbriefe m Grundſchuldbriefe in den ſtatutenm ßigen ſtatutenmäßigen Grenzen, . e. : c. die Vexmiltelung Vermittelung von [ändlxchen Hypojbeken ländlihen Hypotheken und 'die die Unterbringung von Kapätalten_au7_ſol<x, ä. Vclcißung Kapitalien auf jole, d, Beleihung dazu geeigneter landmrtwchafxbcber Erzeugniffs, „ 6. landwirthſ<aftliher Erzeugniſſe, s e, Eröffnung von [aufenden_Re<nungen fur laufenden Re<nungen für land- [ckxaftlécb affociationßiäbige Beſäßer naä) \haftlih afſociationsiähige Beſißer na< erfolgter Sécberſteüung durcb Sicherſtellung dur Hypotheken, Grundſchulden und [eZbſtſÖuldnctiſÖe Buxgſcbaft, ſelbſtſ<uldneriſhe Bürgſchaft, f. Kreditgewährung m [aufendex Rechnung auÖ nn Ni<tbefi er ländlicher Grundſtucke, in laufender Ne<nung aus an Nichtbeſizer ländliher Grundſtücke, ſofern „dafür durck) E ekten-Hinterle ung'Kautkon bcſteklt Wird, „cx. Gewäbxung dafür dur< Effekten-Hinterlegung Kaution beſteüt wird, g. Gewährung von redtten Krediten an Kreis-Korporaéionen, _ ' ländliche Meliorationkverbande un') emge- Kreis-Korporationen, i : ländlihe Meliorationtverbände und einge- tragene Genoffenſchaften, . 11. Ano Genoſſenſchaften, j h. An- und Verkauf von Wertbpapxeren, j Incaffo-Geſckäfte Werthpapieren, i Incaſſo-Geſchäfte aller Arx, _ 11 Annahme Art, / k Annabme von baaren Einlagen in lanender Rc<nung laufender Rechnung und 5251er. Devoßten, baaren Depoſiten, von Effekten, Dokumenten und verſchloſſenen Packeten Bebufs Auſbewakrung, Pa>keten Behufs Aufbewabrung, Kontrole und Verwalt'ung, ' Verwaltung, i 1. Tél-xung Tilcung von HypothekeU-Kapltalten durch dre Hypothekez-Kapitalien dur< die bei "151: oeſtebende Tilgungskaffe. , " , DrUckekavlare ihr beſtehende Tilgungékafſe. | A Drud>exemplare der Statutcn _[ow:c Statuten ſowie der fur" dte 05er. gxkackytcn Vcrkebtsformenfe1tge[e[*.ten Geſ<aſt§- bekingungcn für die oben gedachten Verkehrsformen feſtgeſeßten Geſchüfts- bedingungen können in den Geſchäftslokalen ber Dak- lebnöfaffe, Geſhäftslokalen der Dar- lehnsfafe, Landhofmeiſterſtraße Nr. 16,17, 16, 17, 18 _und Kneipböfſche Langgaſſe und Kneiphöfſche Langgafſe Nr. 17, koſtenfret m koſtenfrei in Empfang genommen gerommen werden. _ J Königsberg, den 21. Marz März 1890. Der Vcrtvaltuugsrath Verwaltungsrath der Oſtpreußiſthcn' Oſipreußiſhher landſchaftlichen Darlehnskaffe. (727021 Bekanntmachung- Darlehnskaſſe. (7270) Bekanntmachung. Gemäß ?. J: 13 des Allerböcbft Allerhö<| beſtätigten Statuts der Oſtvreu * iſchen landſchaftlichen Darlebnskaffe von: Oſtpreußiſchen landſchaftlihen Darlehnskaſſe vom 20. Mai 1869 ((G.-S. (G.-S. S. 737 ff.) ff.) und zur Er änzung Ergänzung unſerer früheren Bekannfmacbungen Bekanntmachungen vom 9. , exem- Dezem- ber 1884 und vom 25. März 1886 wird bterdurcb veröffentlicht, hierdurh veröffentliht, daß bei Behinderung eines der beiden Vocſtandbeamten Vorſtandbeamten von jetzt jeyt ab die Herren: OtZo Otto Stein, Walbelm Wilhelm Hoffmann, Otto iſ<er, Fiſcher, Hugo ' rueger, Krueger, Paul Weinert und szdolj Rudolf Sommer von uns ermacbngt ermächtigt worden ſmd, nach ſind, nah Maßgabe der deshalb vom Kuxatorium Kuratorium zu treffenden, durch dur< Aus- hang bang in den betden Kaffenlokalen, Landbofmeiſter- beiden Kaſſenlokalen, Landhofmeiſter- Straße Nr. 16, 17, 18 und Kneipböfſcbe Langgaffe Kneiphöfſhe Langgaſſe Nr. 17 zu vexöffentlicbenden ¿u veröffentlihenden Beſtimmungen, an Stelle: Stelle der behandereen Vorſtandsbeamten behiudertenu Vorſtandsbeamteu die Darlebnsktxſſezu Darlehnskaſſe zu vertreten und als deren teren Hand- lupgsbevollmachttgte lungébevollmäctigte in ſolchen folhen Fällen zu zeichnen. Königsberg, den 21. März 1890. er Verwaltungsrat der Oſtp-rveußiſchen landſhthaftlithen DarleLlZnskaffe. 1728681 Preußiſthe Oſtpreußiſchen landſhaftlihen Darlehnskaſſe. (72868) Preußiſhe Central- Vodencredit-Actiengeſellſ<aft. Bodencredit-Actiengeſellſhaft. Status am 28. Februar 1890. 4 e t 1 7 :. Caffa-Beſtqnd Activa. Cafſa-Beſtand (incl. Siro-Gut- Giro-Gut- haben bet bei der Retcbsbank) Reichsbank) . .“ 3 885 A 3885 265. 88. Anlage in Lombard-Darlebns- Ge1<äften . . . . . . . 2602 Lombard-Darlehn8- G S 2 602 744. 29. Anlage in Hypotheken-Dar- lehnsgcſ<äften . lehn8geſhäften . . . . . » 275 378 549. 71. Anlage -m in Communal-Dar- lebnsgeſ<äften . . lehnsgeſhäften. . . . . 19185 755. 755, 75. Anlage in Werthpapieren ge- mäß Art. 2 8115 8 sub $8 des Statuts . . . . . S 362 536. 70. (Unter {Unter den . , é ü 1 400 000. -. . —. v 6 163 978. 78. „is- e 308 978 831. 831, 11. , l' a s 8 1 7 a. Emgczahlch i Passiva. Eingezahltes Actien-Capital .44 #4 17 968 320. - Emtttrrte „kündbare Emittirte kündbare Central- Pfaydbmfe . . . . . . . Pfandbriefe... „ » 849 300. -. Emrtttrte —. Emittirte 5 % 9% unkündbare Cenxral-Pfandbriefe Central-Pfandbriefe . . . , 108 850. -. Emrtttrte 44%. —. Emittirte 49/0 unkündbare Cen'tral-Pfandbriefe . Central-Pfandbriefe j; 437 500. -. Emrttjrte —. Emittirte 4 0/o 9/0 unkündbare 133 343 000. -. —. 129 283 300. -. —. 30 HW- _. 500. S 13 962 500. - . Grundſtücks-Coüto' Grundſtücks-Conto Linden Nr. 34) . Verſchiedene Activa . Ceanal-Pfandbriefe . . . Emrttrrte 33 0/o Central-Pfandbriefe R d Emittirte 3F 9/0 unkündbare Cenxral-Pfandbriefe mettxxte_ 40/0 Central-Pfandbriefe Emittirte 4%/ Communal- .Oblrgatwnen . . . . . Emitkirte 35 0/o Obligationen Emittirte 34 9% Communal- Obligationen . . . . . Depöts Depôts gemäß Art. 2 8111) sub 7 des Statuts (mit Einſchluß d_es Check-Verkehrs) . Re[ervefonds-Conto . . des Ched-Verkehrs) : Reſervefonds-Conto . Centrql- Pfandbrésf-Communal- A Central-Pfandbrief-Communal- Obligationen - Zinſen - Conto (noch ni<t (no<h nit abgehobene Zinſ'en) . . . . . Verſ<tedcne Sa) a Verſchiedene Paſſiva. . . 10 955 „ 10955 625. 72. «56 #6 308 978 831, 831. 11. Berlin, den 28. Februar 1890. _ 1890, ; Die Direction. 387 397. 397, 14. 1 343 509. 509, 03. 309 029. 029, 22. In ſex,:c-n, daf] an1_;?-."2Y?F“ mannſchaft ſetzen, daß am F Urt monnſchaft in Warſchau eine cine neue ode: Genußſtheine, oder Genußſcheine, um ein Stimmrccht Stimmrecht zu erlangen, bäuſer ??ponircn: häuſer deponiren: G. Sterky & Sohn; «& Sohu; Credit-Bauk; in Frankfurt a. M. bei J. J. Weiner Weiller & Söhne; ' xorp & ; dorp « Co.; 111 Brufſel bci Herren Balſer in Brüfſet bei Herrcn Balſcr et _ / Rue Royale 38" m London Bank-Filiale; wabrung gclqngten Dre Acticn Hauſes zurück, Amen 38; in Londou Vank- Filiale; wahrung gelangten Die Actien bauſes zurü, Actien werden Deponenten Wieder wieder ausgehändigt Ertheilung ckner rivat-Vollmacbt übe t Warſ an, ciner Privat-Vollma@$t übert Warſchau, den 7119515717977“ Warſckmu- Wiener-Eiſenbahn-(Heſellſchaft. . " 7./19. März 1890. Warſchau- Wiener- Eiſenbahn-Geſellſchaſt. en er am 7 /19. karz d, J, [tatkaebabten außerordentlickxen an 7/19. März d. I. ſtattgehabten außerordentlichen Generalverſammlung der Actxonarc her W'ezrſck)au-W_tene_r:_EZfeubahn-GeſeUſ<aſt wurde Actionäre der Warſchau-Wiener: Eiſeubahn-GeſeUſchaft wbrde das Project eines Vertrages der War]chay-chner-CUeybabn-Geßllſchatt Warſcau-Wiener-Eiſenbabn-Geſellſhaft mit der Neßiekung nicht Regierung niht mit der laut Skatutcn Statuten erforderlichen Majorrtat Majorität von dret Vterteln drei Vierteln der Stimmen der anweyenden Actkonaire anweſenden Actionaire angenommen. In Sn Folge deſſen beehrt fich beebrt ſih der Verwaltungsratſ) Verwaltungsrath die Herren Actioxxaire Actionaire hiermit in Kenntniß zu 1. I. l. J. um 9 Uhr Vormittags im Saale der Reſource Neſſource der Kauf: Kauf- außerordentliche Generalverſammlung ſtattfindcn Generalverſammluug ſtattfinden wird, weich? welche gemäß §§. 88. 26 und 27 der Gsſellſäzafksſiatuien bezüglich dsr GeſellſWaftsfigtuien bezügli der oben erwähnten An- gelegenhcit 11311 eßnfa-Écx Stitz1m2n-Mcbrbeit gelegenheit mit einfaver Stimmen-Mehrheit beſchließen wird. | _ " Drexemgen Acttonan'e, Yeche Diejenigen Actionaire, wel<he an der erwähnten (GcneralVerſammlung theilnebmenWoUen, Generalverſammlung theilnebmen twvollen, müſſen 519 ſpateſtens bis ſpäteſtens den 12./24. Marz März d. J., Nachmittags 2 Uhr, Mindrſtenö mindeſtens 40 Stück Stammaclien Stü> Stammactien bei dcr Hauptkafſe der Hauptkaſſe der Geſellſchaft in Waxfchan, Warſchau, oder bei einem der folgenden Bank- in St. Petersburg bei der Filiale der Warſckzauer Handelsbank Warſchaner Handel8baunk oder bei Herren in Berlin Verlin bei der Direction der Diöcouio-Geſellſchaft odcr Discouto-Geſellſhaft cder bci der Mitteldeutſchen in Vreölan Breslan beim Schleſiſchen Bankverein; Hexren Vaukverein ; Herren M. A. von Rothſchild Rothſ<hiid & Söhne oder bei Herren 111 in Dresden bei 5le Dreödner Bank; m dec Dresdner Bauk; in Amſterdam bet bei Herren Lippmann, Roſenthal & Co. oder bei Herren Weſten- Weſteu- Co. oder bei Hkrrcn I. bci Herren J+ Matthieu et 111!- flils, bei Herr'en N. Herren N, M. Rothſchild aua 80118 ana Sous oder bei der Deutſchen in Krakau bei 02! Gali i en Bank iir ' AlskYzPathiß der Galiziſchen Vank für ; beh R bei „(:rTöbalt zledunajst Handel und Judnfirie, . M*, 121111711111! “ eilnabm: E eres s Mnnne 00. Jutias ¿ erc<tigung zur Theilnahme on der Generalverſammlnn alten an nach . Generalverſammlung gelten au<h nah $. 30 der Ge- [ZUDſÖUſklsſttaiutcn Yle 23041671quth der_ Saite die Beſcheinigungen der Warſchauer Filiale der STTaJSbank 1":er Staatsbank E die §bei Kei derſelben me arg: cg en Actxcn niedargelegten Acticn inſofern d1e1elbén 11: Um diejelben in dem oben zur Deponirung feſtgefeßten feſtgeſeßten Termine zur Ver- , find \ ſind mit zwei gleichlautenden unterſchriebenen Nummernverzeicbni c:: einzurei en. Nk- )- des VLZZUÖVſſLsKrbaLT 5er Dcponent gleihlautenden unterſhriebenen Nummernverzeichniſſen einzureichen. Nr. 1 des S der Deponext mit dem Quittungßvermerk Quittungsvermerk der Hauptkäffeffrefv. iſe ep, des BYnk- “umcb "Ws Saen: ¿um Ó eweis des Uledekgelegken Depofitums. niedergelegten Depoſitums. Nr. 2 verbleibt bei den Actien. Die deponirten "0 erfolater na erfolgter Generalverſammlung gegen Rückgabe der Depofital-Quittung Depoſital-Quittung Nr. 1 dem LMT §- Laut $. 26 der GeſeÜſÖaſtsſtaiuten Geſellſhaſtsftatuten kann der Actionair [eine Berecbti ' , . gun ſeine Berechti i Z s gung zur Tßejlna me Theilnahme an d.r der Generalverſammlung auf emen einen anderen Actionair, Welcher welcher an der VerfammlunggTbeil nimmt?) Verſammlung Theil E gegen Der Verivaltungsrath. Verwaltungsrath. zum Deutſchen Reichs- .IH 73. M 13. Der Inhalt dieſer Beilage, die Berlin auch dur „ tlhelmſtra e au durch ilhelmſtraße 32, bezogen werden. * nzeigers 877., Anzeigers SW., Handels - Regiſter. Dic Handelskegiſtereinträge Die Handelsregiſtereinträge über Aktiengeſellſehaften Aktiengeſellſchaften und KommanditgeſellſÖaften Kommanditgeſell haften auf Aktßen Aktien werden na Eingang derſelben von den betr. Gexzchten Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieſ er Gerictte, _die ubri en dieſer Geri te, die übrigen Handels- regiſtereinträge aus dem Königreub Sa [ en Königreih Sachſen, dem Königreich Württemberg und dem Großßerzog- tbum «Heſ [ en Großherzog- thum Heſſen dagegen Dienſtaßs Dienftags bezw. Sonnabends (Würtfemberg) (Württemberg) unter der Rubrik Letpzig, Leipzig, reſp. Stu ttgart Stuttgart und Darmſtadt veröffentlicht, die beiden erſteren wöchentlich, erfteren wöcentlih, die letzteren monatlich. leßteren monatli. [72502] 48611611. Aachen. Bei Nr. 1234 des Geſellſ<aftßregiſtch, Geſellſhaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelßgeſeßſcbaft Handelsgeſellſchaft unter der Firma „Geſchw. Nieſſen“ mxt mit dem Siße Siye zu Aachen verzeichnet verzei<net ſteht, wurde m in Spalte 4 ver- merkt: Die Theilbaberinnen Mariq - Theilhaberinnen Maria und Bertha Nieſſen find ſind geſtorben. Cbarlgite Nteffen, obne Charlotte Nieſſen, ohne Ge- ſchäft \<äft in Aa<en, AaWen, iſt am 6. Marz März 1890 als Handels- geſellſchafterin geſell ſhafterin eingetreten. Aachen, den 17. März 1890. . : Königliches Amthericbt. Abthetlung 7. Amtsgericht. Abtheilung V. [72498] zucken. Aachen. Bei Nr. 474 des Geſellſchaftöregiſters, woſclbſt Geſellſchaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelögeſellſcbafx ofene Handelsgeſellſ&aft unter der Firma „Pomme >Cie.“ «& Cie.“ mit dem Stße Sitze zu Burt- ſcheid Vurt- \cheid verzeichnet ſteht, wurde in Spalte4 Spalte 4 vermerkt: Die Handelögeſellfchaft HandelsgeſeUſchaft iſt dure!) gegenſextige dur< gegenſeitige Ueber- einkunft aufgelöſt. _ Aa<eu„_den L Aachen, den 17. Marz März 1890, Königlickpes Köaiglihes Amtsgericht. Abtkeilung 7. V. [72497] zucken. Aachen. Bei Nr. 489 des Geſellſäßaftsregiſters, GeſellſGaftsregiſters, woſelbſt die Commanditgeſelljchaft mzter Commanditgeſellſhaft unter der Firma „Talbot & «& Cie. i. L.“ unt mit dem Suse Size zu Aachen verzeickmet verzei<net ſteht, wurde in Spalte 4 vermerkt: vermerkt ; Die Liquidation der Geſellſtbaſt tft Geſellſbaft iſt beendet. Aachen, den 17. März 1890. 1890, Königliches Amtsgericht,. Amtsgericht. , Abtheilung 7. V. [72496] zucken. Aachen. Bei Nr. 615 des Geſeüſ<aſtsregiſters, Geſellſchaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelsgefeüſchaft Handelsgeſellſchaft unter der Firma „Salm & «& Zander i. L.“ mit dem Siße Siye zu Aachen verzeikbnet verzeichnet ſteht, wurde in Spglte Spalte 4 ver- merkt: merkt : Die Liquidation der Geſellſchaft tft Geſellſchaſt ift beendet. Aachen, den 17. März 1890. Königlicbes Amtßgericht. 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 7. V. [72503] Haakon. Aachen. Bei Nr. 748 des GeſeUſÖaftSregiſters, Geſellſchaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelögeſellſcbaſt Handelsgeſellſhaft unter der Firma „Geſchw. Oebel“ mit Oebel“’“ wit dem Sitze Siye zu Aachen verzeichnet ſteht, _wurde wurde in Spalte 4 ver- merkt: Die HandelSaeſelljchaft Handelsgeſellſchaft iſt durch dur gegenſeitige Uebereinkunft aufgelöſt. Aachen, den 17. 17, März 1890. 1890, Königliches Amtögericbt. Amtsgeriht. Abtheilung 7. V. [72499] 4114211211. Aachen. Bei Nr. 816 des GeſellſchaftSregiſters, wojelbſt Geſellſhaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelögeſellſcbaft offcne Handelsgeſellſhaft unter der Firma „Schnitzler „Schuigtler & Cie.“ mit dem Skye Sitze zu Burtſcheid verze5<net verzei<net ſteht, wgrde wurde in Spalte4 Spalte 4 ver- merkt: merkt : Die Haydelßqeſellſchaft Handelsgeſellſchaft iſt durch dur gegenſeitige Uebereinkunft autgelöſt. aufgelöſt. Aachen, den 17. März 1890. 1890, Königliches Amtögericbt. Amtsgericht. Abtheilung 7. V. [72500] 48611011. Aachen. Bei Nr. 1144 deNGeſellſcbaftSregifters, ded Geſellſchaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelsgeſellſcbaft Handelsgeſelſ<haft unter der Firma „V. „P. F. Delhez i. L.“ nxit L,“ mit dem SiZe Siye zu Aachen Aacheu verzeichnet ſteht, wurde in Spalte 4 ver- merkt: werkt: Die Liquidation der Geſellſtbaft iſt Geſellſchaft ift beendet. Aachen, den 17. März 1890 Königliches Königlies Amtsgericht. Abtheilung 7. Mi [72501] *aus-. Aachen. Bei Nr.1155 res GeſellſchafLSregifterS, wyſelbſt Nr. 1155 tes Geſellſchaftsregiſters, woſelbſt die offene Handelsgeſeuſcbaft ofene Handelégeſellſhaft unter der trma irma „Heymann & Rubina RNubino i. L.“ mit dem iye iße zu Aachen verzei<net verzeihnet ſteht, wurke wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Léquidation Liquidation der Geſell- ſchaft iſt beendet. Aa<eu, Aachen, den 17. März 1890 Königliches Amtögericht. "Abtheilung 7. Amtsgericht. ‘Abtheilung V. [72504] zoaeroaeb. _Jn Andernach. Jn unſer Geſellſchaftßregiſter Geſellſchaftsregiſter iſt heute beute zufolge Verfugung Vérfügung vom heutigen Tage unter Nr. 41 eingetragen worden die Firma: „Ander: uqcher Kaffeebrenuerei „„Ander- nacher Kaffeebreunerei Gebr. Münch“ mit dem St e Site in Andernach. ie Geſellſckxaftec findZ Geſellſchafter ſind: 1) Johann Peter Mun_<, Münch, 2) Friedrich Friedrih Anton Munch Münch Beide Kaufleute in Ändernach. Anderna. Die Geſellſchaft hat am 15. 15, März 1890 begonnen und iſt zur Vertretung derſelben [eder jeder Geſell- ſchafter berechtigt. _ Andernach, berechtigt, s Audernach, den 15. Marz März 1890. Königliches Amthertcht. 41977" > B ſchl [] Amtsgericht. “Befelae hen Beſhlufſ ti u oge amts ericbtli en e u es ufolge amtsgerihtlihen Beſhlu})es vom eu gen Téxgſet ißt 801. heutigen ale ai Fol. 809 Bd. 111. 1II. des diesſeitigen Handels- regt cx ' Handels8- regiſter l in xvelcher welcher die Bekanntmachungen aus den H Eiſenbahnen enthalten ſind, erſchemt auch erſheint au<h in einem beſonderen Blatt unter dem Ttt " Central-Handels- Regiſtee Tit Central-Handels-Regiſter Das Cenſral- axxdexs-Regiſter Central - Handels - Regiſter für das Deutſche Rei, öm ltche Rei: öniglihe Expedition des Deutſchen Net s- Bekauutmachnug. l[72545] ' '" Reichs- Bekauntmachung. e) : # Sechſte Beilage Berlin, Freitag, den 21. März oft - Anſtalten , Anſtalten, für kann fann durch alle reußiſthen reußiſ<hen Staats- und Königlich die Zweigniederlaffung Zweigniederlaſſung der irma Firma Julius Valentin in Halle (Saale) ier gelöſéot hier gelö\<t worden. _, Apolda, am 2. März 1890. Großherzogl. Großberzogl. S. Amthericbt. 11]. Amtsgericht. ITI. Werner. verlio. Berlin. Handelsregiſter 72921] des Köni lichen Königlichen Amtsgerichts 1. x. zu erlitt. Berlin. Zufolge erfügung Verfügung vom 19. März 1890 iſt ift am feld? ſeen Tage in unſer Eeſellſcbaftöregiſter Geſellſchaftsregiſter eingetragen wor en: worden: Spalte 1. Laufende Nummer: Nummer ; 12 107 Spalte 2. Firma der Ge[e11ſ<aft: Geſellſ<aft: Berliniſche Bodeu-Geſellſchaft. Voden-Geſellſchaft. Spalte 3. Sitz dexVGelſiellfäpaft: er n. Siß de U QaR: erlin. Spalte 4. Re<t§verhältniffe Rechtsverhältniſſe der Geſellſchaft: Geſellſchaft : Die Geſeuſcbaft Geſeliſchaft iſt eine Aktiengeſellſchaft Aktiengeſellſhaft von unbe- ſchränkter \<hränkter Zeitdauer. Das Statut iſt if in den Urkunden vom 24. Februar 1890 und 15. März1890 März 1890 feſtgeſtellt, welche Urkunden [ich wel<e Ürkunden ſi<h im Beilage-Bande Nr. 806 zum Geſellſchaftskemſter, 701. l., Geſellſchaftsregiſter, Vol. L, Seite 7 bis 20 und Satte Seite 45 bis 48 befinden. Der Zweck Zwe> der Geſellſchaft iſt der Errverb Erwerb und die Veräußerun Veräußerung von Grundſtücken Grundſtü>en und Hypotheken für eigene und_7remde anb Feiibe Rechnung [owix ſowie der Betrieb aller damit zukammenbängenden Geſchafte. zuſammenhängenden Geſchäfte. Das Grundkapital beträgt 1 Million Mark und iſt eingetbeilt eingetheilt in 1000 Aktien über je 1000 „44 A Die Aktien lauten auf Jeden gven Inhaber. Dix Die Gründer der Geſellſchaft ba en ſämmtliche Aktten haben ſämmilihe Aktien über- nommen. ' t Der Vorſtand beſteht aus zwei oder mehr ordent- lichen Mitgliedern lihen Mitgliedera und den etwanigen Steüvertrefem; Stellvertretern ; Mitglieder und Sterertreter Stellvertreter werden vom Aufſichts- rajbe rathe erwählt. ' Erklärun ey, i Erklärungen, welche für dre Geſellſchaft reehts- verbindlich em ſoÜen, müſſen die Geſellſ<haft re<ts- verbindlih ſein ſollen, müfſen entweder a.. a. von 2 VorſtandSmitgliedern, Vorſtandsmitgliedern, oder b. b, von einem VorſtandSmitgliede Vorſtandsmitgliede Prokuriſten, _ , abgegeben werden, Stellvertreter von Vorſtands- mitgliedern h_aben haben in dieſer Beziehung gleiche gleihe Rechte mit den wirktchen Vorſtandsmitgliedern. wirki<hen Vorſtandêmitgliedern. Alle Bekqnntuxachungen Bekanntmachungen der Geſellſchaft Geſellſchaſt gelten, ſoweit geſeßlr<_nt<t geſeplih nicht etwas anderes geordnet iſt, als Ybökig publictrt, gebörtg publicirt, wenn ſic “ eutſchen 'Reichs- und_ Königlich ſie Deutſchen Reichs- und Königlih Preußiſchen Staats-Anzejger Staaté- Anzeiger veröffentlicht ſind. Der Aufſi<t5ra15 Aufſichtsrath kann dte BekanntmaÖungen aucb die Bekanntmachungen au in anderen Blattern Blättern anordnen, doch find do< ſind die- Lellixät) fen zur Gültigkeit der Publikation nicbt ni<t erfor- er 1, . erli. Für die Bekanntmachungen des Vorſtandes gelten die Beſtimmungen über die Form der irmenzei<- Firmenzeich- nung. Die Bekanntmachungen des Au ficbwratbes ſmd Aufſichtsrathes ſind von [einem Vorfißenßen ſeinem Vorſißenden oder [tellvertretenden Vorfißendcn ſtellvertretenden Vorſitzenden zu unterſchreiben. Die Berufung der Generalverſammlung erfolgt durch dur eine einmalige Bekanntmachung mit einer Friſt von mindeſtens 18 Tagen, das Datum des die Be- kannjmachung enjbaltenden Reicbs-Anzeigers fanntma<ung enthaltenden Reichs-Anzeigers und das Datum der Verſammlung ſelbſt nicht ni<t mit- gerechnet. DZ: Die Gründer der Geſellſchaft ſind: 1) der Rentier Salomon Haberland zu Berlin, 2) 9) der Kaufmann Arthur Booth zu HamburF aue 3) die Kommanditgeſellſcbaft Delbrück Leo& L_. Kommanditgeſellſchaft Delbrü>k Leo & C°_ zu Berlin, 43 Q der Kaufmann Georg Haberland zu Berlin, und einem 5 ker_ 5) der Kaufmann Arthur Booth Fun. jun. zu Berlin. Den erſten Auffi<16ra1b bilden: Aufſihtsrath bilden : 1) der Rentier Salomon Zaberland e zu Berlin, 2) 9) der Kaufmann Arthur * ootb Booth zu Hamburg, 3) der Banquier Ludwig Delbrück Delbrü>k zu Berlin. Als Reviſoren zur Prüfung des Gründungß-Her- Gründungs: Her- ganges haben fungiet: _ fungirt: : 1) der Kaufmann Emil Wolf Hinricbſen Hinrihſen zu Berlin, 2) Carl Wilkelm Meyer, Direktor der Bau- geſellſchaft geſellſhafi am Zoologiſchen Garten zu Berlin. Berlin, Den Vorſtand bilden: 1 1) der Kaufmann Georg @eorg Haberland zu Berlin, 2 2) der Kaufmann Arthur Booth jun. zu Berlin. Das Geſchäftslokal befindet ßck) \ſi< Kanonier- ſtraße 301. Berlin, 30 I. Verlin, den 19. März 1890. Königliches AmthÖrZchlt 1. Ams I. Abtheilung 56. t a. vorn.“ ila. Berlin, Handelsregiſter [72922] des Königli en Königlichen Amtsgerichts ]. x. zu Berlin- Berlin, Zufolge Ve gung Verfügung vom 19. 19, März 1890 find ſind am ſelben Tage fol ende Eintra ungen erfolgt: folgende Eintragungen erfolgt : In unſxr unſer Ge ellſchafwregißer it untkr ellſ<aftsregiſter ift unter Nr. 3449, wonlbſt dte Aktienseſellſchaxt woſelbſt die L in irma: Berliner Werk eug-Ma chinen-Fabrik Aktien- Geſellſ aft Firma: Verliner Werkzeng-Maſchinen-Fabrik Aktieu- Geſellſchaft vorm. L. Seutker * Zitxagxätzt Sive Sentker M E Sitze zu Berlin vermerkt ſiebt- ſteht, Der Beſchluß der Generalverſammlung vom 15. Jult '1889. betre end Juli 1889, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals, iſt zur usfübrung Ausführung gelangt. Durch Dur Urkunde vom 11. März 1890, welche ub ih im Beilage-Bande Nr. 220 um Geſel]- cbaftmgifter, 701. 111, zum Geſell- <aftéregiſter, Vol. I1I., Seite 4 2 462 und fol- gxnde gende befindet, haben die §§. $8. 5 und 33 des Statujs Statuts eine veränderte Fa uns Faſſung erhalten. ein- eine Das Grundkapital der Gee [ at beträt jet Geſellſchaft beträgt jeßt 1 050 000 .“ Æ und iſt eingetbei1t 117b f g P ift ier hilt ¡A | N einmal durch dur<h den ' a. | a, 66 Stück Stü>k Stamm-Aktien über je 300 „FC, 11. ÆÆ, b. 2934 Stück Stü> Vorzugs-Aktien über je 300 «FC, (:. #, c, 125 Stück Stü> Vorzugs-Aktien über je 1200 .“ M Von den Aktien, ausvdenen aus denen das Grundkapital der Geſellſchaft beſteht, gemeßen genießen die Vorzugs-Aktien vor den Stamm-Akjien Stamm-Aktien eines Vorzugs binficbts hinſihts der Di- vidende und des Kapitals. Kapitals, Die Aktien lauten auf jeden Inhaber. In Jn der Generalverſammlung ge- währt jede Aktie über 300 „js 4A eine Stimme, jede Aktie über 1200 .“ 4 aber vier Stimmen. In unſer Firmenregiſter iſt iſ unter Nr. Ne. 4378, woſelbſt die Handlung in irma: _ Firma: C. F. Wi <eropp F+ Wiſcheropp mit dem Sl e Sitze zu Berlin Verlin und einer Zweignieder- laſſung laffung zu ienxexmerkt Wien vermerkt ſteht, eingetragen: hDZc Zwetgmedcrlaffung oie Zweigniederlaſſung in Wien iſt ift auf- ge 9 en. gehoben. Ein gleicher Vermerk iſt iſ unter Nr. 3647 unſeres Prokurenregiſters bei der dem Eduard Iercke Jer>ke für die vorgdenannte Le Firma ertbeilten ertheilten Prokura eingetragen wor en. In worden. Jn unſer GeſellſchaftSregifter Geſellſchaftsregiſter iſt unter Nr. 11420, 11 420, woſelbſt die Handengeſellſchaft Handelsgeſell\<aft in Firma: : Julius Herzfeld ;mt jau dem Siße Sitze zu Berlin vermerkt ſteht, einze- ſtebt, einge- ragen: Die Geſeüſchaft Geſellſchaft iſt durch Uebereinkunét dur< Uebereinkunft auf- gelöſt. das Hankengeſcbäft Handelsge\ſ<äft unter der Firma: Julius Herzfeld Nachf. Moritz Moriy Fließ fort. Vergleiche Nx. 20 514 Vergleihe Nr. 20514 des Firmenregiſters. Firmenregiſters, Demnächſt iſt m iſ in unſer Firmenregiſter Nr. 20514 20 514 die Handlung in Firma: Iulius Julius Herzfeld Nachf. ' Maris L: Moritz Fließ unt mit dem Sitze zu Berlin Berliu und als deren Inhaber worden. .. i In unſxr unſer Firmenregiſter iſt unter Nr. Nr, 10 721, woſelbſt dre die Handlung in Firma: , C. Hippe &. C": & C° mit dem Slße Sitze zu Berlin vermerkt ſteht, ein- getragen: _ getragen : « Das Handelögeſcbäft Handelsgeſchäft iſt durch dur< Erbgang und Vertrag auf den Kaufmann Friedrich Friedri< Adolf Carl Koechel zu Berlin übergegangen, welcher dasſelbe unter unveränderter irma fortſeyt. Vzrgleicke Firma fortſeßt. Vergleiche Nr. 20 517 des irmenregiſters. Demnacbſt iſt Firmenregiſters. Demnächſt if in unſer Firmenregiſter unter Nr. 20 517 die Handlung in Firma: C. Hippe & CI: mit dem Sitze zu Berlin und_ und als reren deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Friedri< Adolf Carl Koechel zu Berlin eingetragen worden. Die dem Friedrich Friedri<h Adolf Carl Koschel Koechel zu Berlin für die erſtgenqnnte erſtgenannte Firma ertheilte Prokura iſt Profura ift er- loſchen und, loſ<hen und iſt deren Löſchung Löſhung unter Nr. 7604 des Prokurenregtſters Prokurenregiſters erfolgt. In unſer GeſellſchafZergiſtcr Geſellſhaftsregifter iſt xmter Nr. unter Rr. 7707, woſelbſt die andelßge1ellj<aft in_Ftrma: Handelsgeſellſhaft in Firma: arl Eduard Metßuer ' Meißner / mit dem Sitze zu Berlin vermerkt ſteht, em- ein- getragen: _ . ¡ / Die Geſellſchaft [11 Kur< Ueberemkunft Geſellſhaft iſ vurh Uebereinkunft der Betbeiligten aufgelöU. Betheiligten aufgelöſt, Der Kaufmann Johann Franz Georg Pgul Paul Meißner zu Berlin„1eyt Berlin ſeßt das Handelßgeſchaft Handelsgeſchäft unter unveränderter Fxrma Firma fort. Vergleiche Nr. 20 520 20520 des Firmenregiſters. Demnächſt iſt in unſer Firmenregiſter unter Nr. 20520 20 520 die Handlung m Firtxta: în Firma: Carl Eduard Meißner Meifener mit dem Siße Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Iohann Franz Georg Paul Meißner zu Berlin eingetragxn eingetragen worden. , . _ U Dem Robert Wredemann Wiedemann zu Berltn rſt fur Berlin if für die leßtgenannte Einzelfirma Prokura ertheilt und iſt dieſelbe unter Nr. 8390 kes des Prokurenregiſters ein- getragen worden. Die Geſellſchafter der hiexſelbſt hierſelb unter der Firma: Firma : Gebr. Hanßler Hänfler am 18. März 18,90 1890 begründeten offenen Handels- geſeUſcbaft (Geſcßaftslokax: geſellſ<aft (Geſchäftslokal : Poſtſtraße Nr. 17) find ſind der Kaufmann Auguſt Haußler Häußler und der Kaufmann Franz Joſeph Häußler Beide Häußler, Be:de zu Berlin. Dies iſt i} unter Nr. 12 108 des Geſellſ<afts- Geſell\<afts- regiſters eingetragen worden. In unſer Firmenregiſter find ſind je mit dem Sitze Siye zu Berlin „ „ Verlin D unter Nr, 20515 d1e Frema: Nr. 20 515 die Firma : Leo Kupfer Central Ceutral Bazar (Geſcbä tslokal: (Geſchäftslokal: Oranienſtraße Nr. 473) 47a) und als deren haber der Kaufmann Leopold Kupfer 1" YYY) tei Me 90 516 d' F" a an er r. te trm : die Firma unter Nr. ie Firma: A. Gottßhalk S (Geſchäftslokal: Schön auſec-Allee Schönhauſer-Allee Nr. 2) und als deren Inhaber der Fabrikant Johann Hemricb Heinrich Alexander Gottſchalk zu Berlin, unter Nr. 20 518 die Firma: Paul Meißner Meifuer (Geſchäftslokal: Oranienburger traße N Nr. 7 6) 76) und als deren Inhaber der an mann Kauſmann Paul MeRner n zu Berljn, . Berlin, unter r. 20 519 du Ftrma: Nr. 20519 die Firma : Der Kaufmann Moriß Moriy Fließ zu Berlin !*éßt ſeßt unter der Kaufmann Moriß Moritz Fließ zu Berlin eingetragen Vom „Ceutral-Handels-Regifter „Central - Handels - Regiſter für das Deutſche Reich“ werden heut hent die Nrn. Nru. 72 und 73 ausgegeben. Anzeiger und Königlich Preußiſchen Königlih Preußiſhen Staats-Anzeiger. 1890. alndels-, Genoſſenſchafts» A Genofſſenſ<hafts-, Zeichen- und Muſter-Regiſtern, über Patente, Konkurſe, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutſchen e . füß Ï für das Deutſche Räkhs (Nr. 72.) Reih. s: 2, Das Central-Haudels-Regiſter Central - Haudels- Regiſter für das Deutſche Reich erſckysint erſcheint in der Regel täglich - täglih. — Das Abonnement beträt beträgt 1 “E. # 50 „3 H für das Vierteljahr. - Ein eln“ Num — Einzelne Nummern koſten 2 k*ſ ** ' -- Jnſertionöpreis ür Inſertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „_5. z & m M 1,611 20 “H' _ _ 4. ago P L L P. Trieſethan €Ge1<§ft§blolxak d(Grimeftraße N51 Trieſethau E: e N 35) und als eren naer er (nun:. dl ' Inhaber der Kaufman: dol __ Paul Trieſetbau Trieſethau zu Berlin,M u Of Guſtav Berlin, na MRLO eingetragen worden.“ ,. ._.-_ , Gelöſcht find: ProWrenr'egxſter worden. a emar s i Gelöſ<t ſind: Prokurenregiſter Nr. 7419/7486 die dem Ernſt Stxnon beztebyngsxvejſe Simon beziehungsweiſe dem Mar Max von Kornayki, Verde Kornaßki, Beide zu Berlm, fur Berlin, für die Aktiengeſellſchaft Aktiengeſellſhaft in Firma: ' Natiou'albauk __ Nationalbank für Deutſchland ertbetlten Kollektw-Prokuren. ertheilten Kollektiv- Prokuren. Berlin, den 19. 19, März 1890. Königliches AmWMYk 1. E I, Abtheilung 56. 1 a. ila. Berlin. Bekanntmachung. VBekauntmachung. [72759] In unſer GeſeUſ<aft§regiſter 16 Geſellſchaftsregiſter iſt unter Nr. 224 die H9ndel§gefe61<axt m Handelsgeſellſſhaft in Firma Pommer & Haacke Wtféem Stße m Lankwiß Haake ta Sitze in Lankwitz und als deren Geſell- a er after 1) der Kaufmann Richard Pommer u Gro - Lichterfelds, z 7 zu Groß- Lichterfelde, | s 2) der Kaufmann Maximilian William Haacke Haate zu Lankwiß einaetragen wyrdxn. Lankwitz eingetragen worden. Die Geſell1<a1t Geſellſhaſt hat am 1. April 1889 begonnen. Berlin, den 14. März 1890. Königliches Amtßgericht 11, Amtsgericht 11. Abtheilung 8. notljo. Bekayutmathung. Berlin. Vekauntmachuug. [72760] In unſer Firmenregißer Firmenregiſter iſt unter Nr. 552 die Firma Johanna Hiller mit dem Sitze zu Friedrichsberg und (119 als deren Inhaberin die ver- wittwete SchläÖYermeUter S<hlächtermeiſter Johanna Hiller, geb. Rochau, Ro(au, zu Friedrichsberg eingetragen worden. Berlin, Verlin, den 14. März 1890. 1880, Königliches Amxsgericbt 11. Abtheilung Amtsgericht T1. Abtbeilung 8. 13911111. Bekanntmachmxg. Berlin. Bekauntmachung. [72761] Die verwitFWete „Schlächtermeiſter verwittwete Schlächtermeiſter Johanna Hiller. aeb. Hiller, geb. Rochau, zu Frtedrichsberg Friedrihsberg hat für ihr unter der Firma „Johamxa Hiner“ „Johanna Hiller“‘‘ beſtehendes Handels- geſchäft Handels ge\<häft mit dem Süße Sitze zu Friedrichéberg Friedrichsberg (Firmen- regiſter Nr. 552) dem S<1ä<termeiſter Schlähtermeiſter Philipp Karl Auguſt Hiller zu Friedrichsberg Prokura ertbeilt. ertheilt. Dieſelbe tſt iſt unter Nr. 140 des Prokurcnregiſters eingetragen wordcn. worden. Berlin, den 14. März 1890. Königliches AnusZericht 11. Amtsgericht Il. Abtheilung 8. IWW“. Bekanntmachung. Danzig. Vekanntmachung. [72511] In unſerem Férmcnregiſter iſt Ficmenregiſter iſ heute 5111) sub Nr. 1554 die Firma P. Ollendorff Olleudorff gelöſcht. Danzig, den 17. März 1890. Königliches Amtsgeriéot. F. Amtsgerißt. R. Zeichen - Regiſter. (Die ausländiſchen eichen ausländiſ<hen Zeichen werden unter Leévzig verö entlicbt.) Leipzig veröffentlicht.) [72161] Yaobeu. Aachen. Als Marke iſt ift unter Nr. 355 zu der Firma: I. J. A. Roderburg & C'; Roderbrurg «& Cie in Burtſcheid, Nach Kah Anmeldung vom We> 13. März 1890, Nach- É mittags 4 Uhr 45 Mi- nuten für Waarcn Waaren aller Art das Zeichen: Die Zeichen Werden werden auf der Verpackung angebracht. Aatheu, Verpa>kung angebra<ht. Aachen, den 14. 14, März 1890. 1899. Königliches Amtßgericbt. Amtsgericht. Abtheilung 7. V. [71661 zueaburg. Augsburg. Das unter Nr. 81 zur irch zel) Fiſchbein &. Rohrfabrik Bigl & C»: Nohrfabrik Vigl « C°_ in ga- bnrg Angs- burg laut Bekanntmachung in Nr. 189 des Deut- ſchen Reicbs-Anzeigers \chen Reichs-Anzeigers für 1886 eingetragene Zeichen wurde gelöſcht. Dagegen wurde nacb na< Anmeldung vom 8. März 1890, Nachmittags 53 54 Uhr, einaetragen eingetragen als Mal: Marke unter Nr. 120 zur irma „Fiſthbein Firma „Fiſchbein & No : Nohr- fabrik (vorm. Big &. CY) Actieugeſeaſth Vigl & C°/) Actiengeſellſ< das Zei<en: eimgetragen . Zeichen : eingetragen -_ für Fiſchbein nnd Rohrfabrikate. und Rokßrfabrikate.