OCR diff 106-9514/337

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/106-9514/0337.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/106-9514/0337.hocr

Gericht Anzeige zu machen, Waldenburg in S<hleſ,, den 6. April 1911. KNUJÜÖLÖ Amté08ri<1 [. 4913] _ Königliches Amtsgericht. [74986] Aufgebot. *.*»?! P:858111118111_Frin110 111 H8111181 [331 3183 V8:- 1:_*.1_1181* 185 3113811131180 183 81111 Der Prozeßagent Frings in Hennef hat als. Ver- walter des Nachlaſſes des am 4. Januar &Fanuar 1909 111 11.188.110 0819811811811 8081113119811 Gaſnvirts in Uterath. verſtorbenen ehemaligen Gaſtwirts Franz 11.111.1581113111300 W[a11k8nb8rg 13-5 Aufg8bot§v8r- 1311811 311111 318889: 187." Plasſ<118ßung 8011 913111131“;- g[.1ubtg8:_n 118311101111 9.318 Nachlakgläubiger 188:18n 131381 01_11géſkkkkkſ_._1013 F811crung8n'g8g811 1811 Nachlaß 185 8811101081180 7171111 (5311 Carl Honrath 1851181181123 111 181.11 3111 1811 aus Blankenberg das Aufgebotsver- fabren zum Zwede der Ausſchließung von Nachlaß- gläubigern beantragt. Die Nachlaßgläubiger werden daher aufgefordert, thre Forderungen gegen den Nachlaß des verſtorbenen Franz Carl Hourath ſpäteſtens in dem auf den 13. _Juni Juni 1911, Vormittags 1111111“. 08: 18111 0111813818111181811 GZÜÖT 31111813111111811 __:11_:.1_=_7_81_::8:1111118_k81 118181111981181118 8110101811811. Tie? (._._._._:1_,:._1.11.. 181118 1111131118 18-5 (9858101311185 11111 1*8§ _1___*1..1.__._._8__1_8r_7§'81*_181'11:1,_1 311 811111311811: Urk1111111<8 _«__181:11:L;_:118_11111 111 111101311118181111 521111811111: 181311- 2.1.19. *„18 211.1<131;;;[aubi38:, 1V€1<L fich nicbt 111811811, «1117511, 11_11[*81<318t 18s 711881118, 181“ 1811 V8rbi111li<- k811811 31:1PNW118'115188111811, L§811nä<1111ff8n 11111 9111;- 1.1.1811 [1811131109131 311 1:8:1811, 15:11 18111 CWM 1111: 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht anberaumten Aufgebotstermine bei dieſem Gerichte anzumelden. Die Anmeldung hat die Angabe des Gegenſtandes und des Grundes _der Forderung zu enthalten; urfundliche Beweisitü>e ſind in Urſchrift oder in Abſchrift beizu- fügen. Die Nachlaßgläubiger, welche ſich nicht melden, können, unbeſchadet des Rechts, vor den Verbindlich- keiten aus Pflihtteilsreten, Nermädctniſſen und Auf- lagen berüdfihtigt zu werden, von dem Erben nur injoweit Befriedigung verlangen, als fi< na< Be- friedigung der nit auêgeſ{lofſenen Gläubiger no< ein Ueberſhuß ergibt. Die Gläubiger aus Pflicht- teilsrechten, Rermächtniſſen und Auflagen ſowie die Gläubiger, denen der Erbe unbeſchränkt haftet werder 1T 8 Auf t ff / werden durch das Aufgebot nicht betroffen. : Hennef, den 12. April 1911. Königliches Amtsgericht. 94) Durch Ausſlußurteil Herzoglichen Amtëêgerichts Braunſhweig vom 11. April 1911 Ut das Brauns- ſhweiger 90 Taler-Los Serie 4365 Nr. 23, verloſt am 30. September 1905 mit 78 , für fraftlos erklärt. Die über- dieſes Los verfügte Zahlungs- ſperre iſt aufgehoben, . dia Braunſchweig, den 12. April 1911. Der Gerichts\{reiber Herzogl. Amtsgerichts: Koch. Geribtsſekretär. [7185] Oeffenruze Zuſtellung. Erneſtine Hoffmann, geb. Lindner, in Charlotten- burg, Spreeſtraße V2, Prozeßbevollmädtigter : Juſtiz- rat Arndt hier, Lothringerſtr. 44/45, flagt gegen ibren Chemarn, den Kaufmann Alexander Hoffmaun, früher in [7178] Berlin, ſpäter in San Francisco, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauvtung, daß er die Klägerin ſeit 21. April 1909 böslih- grundlos verlaſſen und ſeitdem häufig die Che gebrochen habe, mit dem Antrage, den Beklagten zu verurteilen, die eheliie Gemeinſchaft nit der Klägerin berzuſtellen bezw. die Ehe der Parteten zu ſcheiden und den Be- flogten für den ſ{uldigen Teil zu erflären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsſtreits vor die 17. Zivilkammer des Königlichen Landgerichts T in Berlin, Gruner- ſtraße, 11. Sto>, Zimmer 13, auf den X23. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforde- rung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. Zum Zwe>e der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer Auszug der Klage bekannt gemacht. Berlin, den 11. April 1911. Müntenberger, Gerichtsſchreiber des Königlichen Landgerichts I. [7472] Oeffentliche Zuſtellung. 111118: 18: _1) Der_ Tiſcblcxmeiſter “Otto Bart8ls, _In Sachen dér Frau Emma Franke, geb. Noad>, in Berlin, Stephanſtr. 20, Prozeßbevollmächtigter: Juſtizrat Dr. Steiniß, Berlin, Kommandanten- ¡traße 19, gegen ibren Ehemann, den Steinträger Richard Franke, z. Z. unbekannten Aufenthalts, früber in Berlin, wegen Ebeſcheidung, ladet die Klägerin den Beklagten zur mündlichen Berhandlung des Rechtsſtreits vor die 34. Zivilkammer des Königs lichen Landgeri&ts [I in- Berlin, Grunerſtraße, Zivil- gerihtägebäude, 11. Sto>, Zimmer 2/4, auf den r 1d E 4, Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Gerichte zu- gelaffenen Anwalt zu beſtellen. Zum Zwede der öffentlihen Zuſtellung wird dieſe Ladung bekannt gema<ht. 70. R. 170/10. : Berlin, den 13. April 1911. v k En Tite, Gerihts\chreiber des Königlichen Landgerichts I. [7455] Oeffentliche Zuſtellung. „Die Ehefrau des Stewards Karl Aë#mus Ernſt Rcehbchu, Anna geb. von Minden, in Bremer- haven, vertreten dur. die Rechtsanwälte Dr. Barg- mann und Buſe in Bremerbaven, klagt gegen ihren Ghemann, früher in Bremerhaven, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Eheſcheidung auf Grund von S 1568 B. G.-B., mit dem Antrage, die Ebe der Parteien zu ſ<eciden und den Beklagten für den huldigen Teil zu erklären, demſelben auch die Koſten des Verfahrens aufzuerlegen, und ladet den Be- flagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits vor das Landgericht, Zivilkammer V, zu Bremen im Gerictsgebautde, L. Obergeſchoß, auf Sonunabeud, den DA. JUni 1911, Vormittags 8¿ Uhr, mit Aufforderung, einen bei dieſem Gerichte zuge- laſſenen téanwalt zu beſtellen. Zum Zwede der öffentlihen Zuſtellung wird dieſer Auszug der Klage bekannt gemact. E ied Brenien, den 18. Der Gerichtsſchreiber des Landgerichts : Kodewald, Sekretär. 5] Oeffentliche Zuſtellung. je Ferdinand Werner & hefrau, Margarete geb. Beſi, in Gießen, vertreten durch den Rechtsanwalt tizrat Me in Gießen, klagt gegen ibren unbekannt fenden Ebemann mit dem Antrage auf bſat 2 Ziffer 2 und 1568 B. G.-B. und _den Beklagten zur mündlichen Verhandlung es Rechtsſtreits vor die erſte Zivilkammer des Großberzoglien Landgerihts zu Gießen auf Dienêtag, deu 13. Juni 1911, Vormittags 8 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem ge- dachten Gerichte zugelaſſenen Anroalt zu beſtellen. Zum Zwede der ôf entlichen Zuſtellung wird dieſer luêzug der Klage betannt gemacht. Gießen, den 15. April 1911. Der Gerichtsſchreiber des Großherzoglichen Landgerichts. N Oeffentliche Zuſtellung. Ehefrau i ranz Pauline ge- ged Stabi, in Halberſtadt, s Pflegerin der minderjährigen Ger Pro vollmächtigter : Rechtsanwalt burg, klagt gegen den Arbeiter in Oberhauſen, jeßt unbe- “Lene R, + h LUUL Gr A , CEhnemann 2 KUynemann in Peter Stabi, früber în [7178] Oeffentliche Zuſtellung, unter der 1) Der Tiſchlermeiſter Otto Bartels, 2) der T_1ſcblerm8tſier (19111131) (331118, Tiſchlermeiſter Guſtav Laute, 3) 181: Tiſ<18111181ſter Z.,tto (531-381, 41 18: Ti1<18r1118iſt8r Ernſt ter Tiſchlermeiſter Otto Graef, 4) der Tiſchlermeiſter Ernſt. Krebs, 3) 18: T11<lerm81118r 5) der Tiſchlermeiſter Otto 3111151119, Klizing, ſämtlich in Bu:g_11n1_JnHaber 181: 13011 1911811 Burg und Inhaber der von ibnen in Burg unter 181" 1118171 8111getrag8n8n F?:ma „Barte'ls der nicht eingetragenen Firma „Bartels u. Co.“ 118- tr18ben81] be- triebenen Bau- 11:11 MöbklÜſÖLLrLi, und Msbeltiſ<hlerei, Kläger, Prozeß- [*LVVUMQÖUZWLL_ ?Kecbtsanwalt Mittler bévollmächtigter: Rechtsanwalt Müller in Burg, 111111811 g8g8nLou1sJ_rrgang, Möbelmagazin, flagen gegen Louis Irrgang, Mösbelmagazin, früher 1n in Egeln, SÖUlſtraye Sgulſtraße 8, jetzt unbekannt8n Aufent- Halts, 111118118823898111131111111, 131“; 118 18111 Bekla t8n War8n 1181181811 Haben, 11111 18:11 A11'1:3§8, 1811 5 8- qugt8n_zur 321111111133 8811 135 „16 zu 118111:t8118n. Dre 51181118: 131811 1811 jeßt unbekannten Auſent- balts, unter der Behauptung, daß fie dem Beklagten Maren geliefert baben, mit dem Antrage, den Be- flagten zur mün1li<8n Verhandlung Zahlung von 185 # zu verurteilen. Die Kläger laden den Beklagten zur mündlichen Berhandlung des R8<Tsſt_:8its 1301: Rechtsſtreits vor das König11<8 Amt§g8ri<t Königliche Amtsgeriht zu Eg8l11 auſ 1811 Egeln auf den 7. Juni 1911, Vqrm1ttags_9 Uhx. Zam Vormittags 9 Uhr. Zum Zwecke 1er ÖFSUTÜÖM Z111t8ll11ng 113111 11818“: 911185119 18: Klass bckarmt 5811138171. __ der öffentlichen Zuſtellung wird dieſer Auszug der Klage befannt gemacht. _ Egeln, den 11_. Aprik 11. April 1911. 2,131" G8N<1$ſ<r8<8r 18:9; 5151111111812811 Amthericth: _xx „ 1“. 11111 g , AktUar. kanntcn 2008111110118, 111118: der Bebm-vfun 181 238111111111: Der Gerichtsſchreiber des Köntglichen Amt3gerichts: Henning, Aktuar. [7182] Oeffentliche Zuſtellung. Der Maurermeiſter F, D. Schröder in Lehe, Ri>merésftraße 37, klagt gegen den Zimmermeiſter Jofeyh Joſt, früher in Lehe, Heinrichſtraße 26, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß Beklagter ihm für im Jahre 1899 an dem Hauſe Kiſtnerſtraße 1 gelieferte Maurerarbeiten den Betrag von 1270 4 ſchulde, für den er ihm allerdings eine Hvpothek, die zu ſeinem Gunſten auf dem Grund- ſtü> Mühlenſtraße 2 eingetragen war, abgetreten habe, mit der er jedo bei der Zwangsverſteigerung des fraglihen Grundſtü>s ausgefallen ſei, mit dem Antrage auf Verurteilung des Beklagten zur Zablung eines Teilbetrages in Höhe von 200 und zur Tragung der Prozeßkoſten dur< für vorläufig voll- itredbar zu erflärendes Urteil. Zur mündlichen Ber- handlung des Rechtsſtreits wird der Beklagte vor das Köntaliche Amtsgericht in Lebe auf den 23. Juni 1911, Vormittags 9+ Uhr, geladen. _Lehe, den 7. April 1911. Der Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts. [7486] Oeffentliche Zuſtellung. Der Bâeermeiſter Lucien Leppert in Hönheim klagt gegen den oſef Kunß, Bannwart, früher in Hönheim, z. Zt. obne bekannten. Wohn- und Aufent- haltéort, auf Grund der, Behauptung, daß ihm Beklagter für Brotlieferungen aus den Jahren 1910 und 1911 einen Betrag von 53,93 #4 \{ulde, mit dem Antrage auf foſtenfällige vorläufig vollſtre>bare Verurteilung des Beklagten zur Zahlung. von 53,93 #Æ. Zur mündlichen Verhandlung des Nechts- ſtreits wird der Beklagte vor das Kaiſerliche Amts- geri<t in Schiltigheim auf den 30. Mai 1911, Vormittags S Uhr, geladen. Schiltigheim, den 18. April 1911. Der Gerichtsſchreiber bei dem Kaiſerlichen Amtsgericht. [7492] Oeffentliche Zuſtellung, Der Bauführer Wilbelm öIhlhardt und- der Maſchinenſ<lofſer Karl Ihlhardt, beide in Straß- burg-Neudorf, Prozeßbevollmächtigte : Nechtsanwälte Burger und Dr. Sengenwald in Straßburg, Élagen gegen den Unternehmer Karl Adolf Lang, früher in Hargarten i. L., z. Z. ohne befannten Wohn- und Aufenthaltsort, unter der Behauptung, daß der Be- flagte ihnen in ibrer Eigenſchaft als Erben und Nechténachfolger ibrer Mutter, der Witwe Karoline fannten Aufenthalts, unter der Behauptung, da Beklagter zum Unterhalt ſeines aus der _U_<J,______ß_ de? zandgencbls T_msburg ph, tai des Landgerichts Duisburg vom 28. Oftobsr Oktober- 1910 gc_1<1808n8n Ehe nur 18: geſchiedenen Ebe mit der Klägerin bew:rgcgang8118n 51111188, GCÜMÖL Stabick, Verpflichtet ſ81, hervorgegangenen Kindes, Gertrude Stabi>, verpflichtet ſei, mit 18m Anfrage, 1811 Beklagfen dem Antrage, den Beklagten zu verurteilen, als Unter- b3lt§koſt8n 1081188111 haltsfoſten für die am 4. September 1900 1906 geborene (1538111111) Stab1< 015 Gertrud Stabi bis zu ibr8m ihrem. 16. Leb8n§1abr8 81118 n_10natlt<e 9181118 17011 Æbenéjahre eine monatliche Rente von 15 «16, M, zahlbar in 818118115111:- l1<8n Rat811_, _1m voraxxs vierteljähr- lichen Raten, im. voraus zu zahlen und 1115 das Urteil :v8gen _18: 1011111811 2381130118 wegen der fälligen Beträge für vorläufig ::Uſtreckba: zu_8rkl_ar811. D18 Klag8rm vollſtre>bar zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklagten ;11: xnu11111<811 V8<311111111g zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreitß Rechtsſtreits vor 118 1889118 ZtkjlkCZMMLr 18Z die ſechſte Zivilkammer des Königlichen La11dg8ri<ts Landgerichts in D_1_11-:*b11rg 3111 1811 23.J_uni1911, Duisburg auf den 23, Juni 1911, Vormittags 8.3 S837 Uhr, 311111118: Zimmer 63, _m1t 18: Auffordeng, 8111811 1181 18111 JSTQÖWU G8r1<18 zugxlaſſenen 211118311 311 b€_1!LÜ811-_ mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Gerichte zugelaſſenen Anwalt zu beſtellen. Zum Z1v8>8 18: Zwe>e der öffentlichen ZUſt8Uung 11712 11818: AUIzug 18: Maße Zuſtellung wird dieſer Auszug der Klage bekannt (181111891. :msburZé 1811 gemacht. Dur S den 8. April 1911. _ _ 01.18, Lan1g8ri<tsſ8kretär, GLN<1§1<UZ>C1 18s O UPQUE, Landgerits\efretär, Gerichts\{reiber des Königlichen Landg811<ts. Landgerichts. [7183] Oeffentliche Zuſtellung, Zuſtellung. Der am 28. Mat 1906 geborene Ernſt Hans Emil Swulze, vertreten dur< ‘den Vormund Arbeiter Ernſt Schulze in Stettin, Münzſtraße Nr. 4, Prozeßbevollmächtigter : Prozeßagent Otto Star> in Pöliy i. Pomm.,, klagt gegen den Schiffske<h Karl Siewit, früher in Scholwin, jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß derſelbe. der Mutter des Klägers, unveretelihten Hedwig Schulze, in der geſeßlihen Empfängniszeit, nämlich: in der Zeit vom 30. Juli bis 28. November 1906 beigewohnt habe, mit dem Antrage, den Be- flagten zu verurteilen, dem Kläger von ſeiner Geburt an bis zur Vollendung ſeines ſe>zehnten Lebenéjahres als Untechalt eine im. voraus zu entri<tende Geld- rente von vierteljährlih 45 4, und zwar die rü>k- ſtändigen Beträge ſofort und die künftig fällig werdenden am 28. Mai, 28. Auguſt, 28. November und 28. Februar jedes Jahres zu zahlen, und das Urteil für vorläufig vollſtre>bar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits wird der Beklagte vor das Königliche Amtsgericht in Pölitz i. Pomm. auf den 12. Juli 1911, Vormittags 9 Uÿr, geladen. — C. 1/09. Pölitz i. Pomm., den 11. April 1911. __ Moriz, Amtsgerichtsſekretär, Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts. [7430] _ Oeffentliche Zuftellung. Die Firma Gebrüder Popken in Wilhelmsbaven, Göferſtraße, Prozeßbevollmächtigter: Nechnungsfteller H. Reents, Heppens, klagt gegen Fräulein Rühl, unbekannten Aufenthalts, früher in Bant, Kaiſer- ſtraße, Café Wilhelma, unter der Behauptung, die Beklagte ſchulde ihr für im Sahre 1909 geliefert erhaltene Waren den Betrag von 15 4, mit dem Antrage auf koſtenpflichtige Verurteilung der Be- flagten zur Zahlung von 15 46 nebſt ‘49/9 Zinſen ſeit dem 1. Auguſt 1909 und 50 4 Auslagen, au< as Urteil für vorläufig vollſtre>bar zu erklären. Zur mündliczen Verhandlung des Rechtsſtreits wird die Beklagte vor das Großherzoglihe Amtsgericht Rüſtringeu, Abt. 1, in Bant auf den S. Juli 1911, Vormittags. 10 Uhr, geladen. Die Ein- laſſungéfriſt iſt auf 3 Wochen feſtgeſeßt. Bankt, den 9. April 1911. Der Gerichts\{reiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. ſteht, mit „“>/“ [742,3] [7425] Die Domäne 9, Mai, ſaale Nr. 45 ha Bisheri Erforde [2903] demnächſt Nr. 1 — Erfo nebmen, Nähere Zulaſſung teilung 811181: einer Löſchun Form bezüglich 111 5210181111119 11 v818111<18t bezügli in Abteilung Il verpflichtet ſei, da die Proteſtation n zu verurteilen, Blat'r_9 Blatt 9 in Abteikmg 11 N:. Abteilung Ik Nr. 1 für "11711 ihn Proteſtation Form zu erteilen. Re<tsſtreits Rechisſtreits. wird 18: Amthericbt der Amtsgericht in Zemvelburg Zempelburg au Vormittags 9 Uhr, Zempqlbux De: Gerx<t§1 reibe: 18§ Königücben Atherichxg, Uhx, Zempelbur Der Gerichtsſchreiber des Königlichen Amtsgerichts, deu 18. im Sitzungsſaale unſeres welches möglichſt 5 Tage weiſen iſt. Das Inventar iſt na< Taxe käufli< zu über- Bromberg, 18131 _unbekannten, Aufcuüquxz jeßt unbekaunten. Aufenthaltz Behauptung, day_ 01: Bexlagte daß, der Beklagte zur EZ: _ sbexytllrgung m urkundlichgx 811181? „11: 11:11 aux Gr. j sbéwilligung in urfundliher einer für ihn auf. Wordel Blank; Blatt 9 Nr. 1 emgetxagenen Proteſtat'um i<t_ mehr 18- Beklagtcn kOÜMPZLZÖUJ Grundbuchs won WNW . . éki"Ikkkügeue L81<ung§benz1kligung m- urkundl1<ex eingetragenen Proteſtation iht mebr be. Beklagten koſtenpflichtig Grundbuche von Worde[ btei i thn eingetragene LWſchungsbewilligung in- urkundlicer Zur mundlicben mündlichen Verhandlung des Bella 8 Beklagte vor das Königüzx Königliche den 20. Juui1911 29. Juni 1911 geladen. ' N , 1811 den 12. Avril April 1911. dem §Zinnage, 18:1 uber Antrage, den über die un im Verdingungen 2c. ** Verloſung 28. 2. im Kreiſe Arn#8walde gelegene Königlidhe Marienwalde ſol am Dienstag, den Vormittags 10 Uhr, hier. im Sißungs- 120 unſeres Dienſtgebäudes für die Zeit von Wert- 3'21211ulcihcſäxeine Iohannis 1912 bis Ende Junt 1930 zur Wieder: erva<tung Größe 911,757 ha; 165. ha Wieſen, 109 ha Seen, Grundſteuecreinerirag 11 298 Alter Kloſterſitz, 2 km vom Brennereikontingent : 48 000 1, Brennrecht : 99 700 1, Zu>errüben. Zfentlih auêgeboten werden. darunter 600 ha Ader, M, Bahnhof, ger Pachtzins einjließli< Fagdpacht rund 20-100 . rliches cigenes und. verfügungéfreies Ver» mögen 240 000- M. Die Vervachtunaëbedingungen, von denen wir auf Verlangen gegen Schreibgebühren Abſchrift erteilen, können im Zimmer 115 des Negierung8gebäudes und bei dem jetzigen Pächter von ſ walde Nw. eingeſehen werden. Die Beſichtigung der Stadt Elberfeld zum Denffchen Neithßanze 87 93. DVU »: OTC; „ _ YMMD Vechlxtungen, Vcrrmgungen 28. “ '*'. . 11811p-3018r811. . «[K-M9 .: _VV_1' Y. YWmanngNeWäoaſten * “ * "1a . UUYWZWMZTKYMW und-andſacben, Zuſtellungen u. 18:91. papiercn. Jahre 1889. Domäne bei leßterem jederzeit geſtattet. Frauktfurt a. O., den Königliche Regicruug, Steucrn, Domänen und. Forſten B. Roſenſtiel in Marien- iſt na<- Meldung 15. April 1911. Abteilung für direkte Domüänenverpachtung. Die Domäne Drosdowen im Kreiſe: Olegko, die Kleinbahnſtation wird, ſoll-Dounerstag, Mai d. Is., Vormittags 11 Uhr, 18 Dienſtgebäudes — Marit für die Zeit vom _ _ Rechnungéjabr 1. Juli 1911 8:13:18:[1<_8 11111 Aktien u. AktiengeſeUſchaftM [7450] Sonne im Lokal 185 berger “Ziegelei Nottmar Actiengeſellſézaſt. 5218 ordentliche Generalver 0581811181131: 1111181 .1111 Dieusxag. Nachmittags bis dahin 1929 meiſtbietend verpachtet werden. Größe 646 ha, Grundſteuerreinertcag 3297 H, derlihes Vermögen 175 000 , vor dem Termin nahzu- Auskunft, auch über die Vorausſezungen der zum Mitbieten, erteilt Gumbinnen, den 28. März 1911. Königliche Regierung, Abteilung für direkte Steuern, Domäuen und Forſteu. 3] Oeffentliche Zuſtellung. _Die Firma Gebr. Landmann, vorm. Balſter (Siveke), in Herford Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. Jacobſen daſelbſt — klagt gegen die Firma N. Lührs, Fiſchverſand „Nereus“, früher in Geeſtemünde, mit einer Zweig- niederlaſſung in Herford, jeßt unbekannten Aufenthalrs, unter der Behauptung, daß ihr die Be- flagte für fäuflih gelieferte Waren den Betrag von 17 M 67 4 ſchulde, mit tem Antrage, die Beklagte dur< vorläufig vollſtre>bares Urteil zur Zahlung von 17 4 67 & nebit 5 9/6 Zinſen ſeit dem 29. März 1911 zu verurteilen. Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsſtreits wird die Beklagte vor das König- liche Amtsgericht in Herford auf den 13, Juui 191%, Vormittags 9 Uhr, _ 17.18: 11311, 11111 WETTEN 118 ſammlung 11111818: geladen. Herford, den 9, Nkai d. J.. H8rr8n Akkionärc 1118:- 88 [72321 Wir W, C. Fremen), Bonn, _ _ _ fichtsrat unſere: G818111<aſt ansge1<181811 11111 YC?! 1 D'ueftor Dr. _ _ 8. April 1911. Dort, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [7453 thlhart Noî L ] Ihlhardt, geb. Roſenberg, aus Kaufpreis einer Pony- \tute nebſt Wagen und Geſchirr reſtlih den Betrag von 1:8: am_ 21. Marz 450 \{ulde, und daß Straßburg als Er- füliungsort vereinbart ſei, mil dem Antrage auf foſtenfällige, vorläufig vollſtredbare Verurteilung des | Beklagten, zur Zablung von 450.4 nebſt 49/0 | Zinſen feit dem Klagezuſtellungstage. Zur münd- | lien Verhandlung des Rechtsſtreits wird der Be- | flagte vor das Kaiſerliche Amtsgericht in Straßburg, | Saal 45, auf Mittwoch, den 3. 8,1131: Generalverwmmxung un18r8:___ Aufficbtsrat geroablt worden ut. Vereint „AUER Fritz“ B 8 i l a g e _ iger Juni 1911, | Vormittags 9 Uhx, geladen. | j | | | Î E A Straßburg, den 15. April 1911. [7245] Gerichtsſchreiberei bei dem Kaiſerlichen Amtsgericht. [7184] Oeffentliche Zuſtellung. Der Beſitzer Joſef Szv< in Wordel, Prozeß- vevollmächtigte : Rechtsanwälte Lange und Königlick; Preußiſchen Staatsanzetger. Berlin, Donnerstag, Quandt in 2embvelburg, klagt gegen den 20.203111 * Öffentlicher Anzeiger. Preis für Kätner (Kutſcher) Johann | au HDollaender oder Alembrowicz, E 31. März worden. ODelberg S E R E E F L A E E PUSEI A S T E E 4) Verloſung x. von Wert: papieren. Die Bekanntmachungen. über den Raum eine: ;geſpaluaen VMM? 30 „,s. , Erwerbs bringen biex1ur< 511: KLMjTU'L-Z, 137.3 HLN durch T81 3118 18111 Auf: , W191) Springcrmn, E118rj'811. 8181111811 L_TDCYTUÖSU LWÜ'ÖIU 1:1 1811 1111“. . Niederlaffang 28. VON N: . 11.111.111- 11111 Invalikitäts- 28. . 2431118118188118. , V811>1818118 B8kanntma<u11g8n. [Z19111 Qammonia 0381810011111 drs Urrbandcs Verluſt: von Glaſrr 1911. 8087811189390» 1831111311811. V8:11<8:1111g. = 11111 Wirtkcbaét ©1115 V8rſl<8r1mg5 - Aktien- Znnnngcn Deutſchlands. Nachtrag Werkt- papteren befinden fih ausſcließli in Unterabteilung 2. -. Thonwerk Krölpa G. m. b. H. in Krölpa, Bon unſeren 439% Obligationen ſind am 1911 Nr. 5 6 7 30-31 39 52.56 91 97 99 144. 164 165 166 173 176 242 244.245 =20/1600,— Mr E, T pes 11 Sor zur Tagesordnung 18: ordentlichen Generalverſammluug 81:11 Freitag, dcu28.April 1911, Ngchmiuags (538112118, 311111118: 21 Uhr, 1111 Patr'wxiſckxen 15-22, '11_Yam111:3. _ 1319711741 18: A1118nſ118 398111131111 An18:-:* 11111“ gte Glauzßoſſ-Fatxriken 21. (H. Der VENLd_._____ _ _____ „“,/“.___. _ w,;x Nücfzahlung auſ den 1, Juli 19141 ausgeloſt * Induſtrie-Geſellſchaft für 1813 1131-85??ka ::811. ML a,. 1171181811 A11$10111ng8n 71111 101981118 NUMMCM "J'aicbt Schappe in Baſel. Rückzahlung vou Fr. 3 000 000,— Obligationen des Anleihens à 4°, vom 30. April 1901 t 8 Gemäß Beſchluß des Verwaltungsrats vom 10. März 1911 und fündigen wir hiemit folgende am 20. à Fr. 1000 — zur Einlöſung gelaygt: Anstoſung zum 1. _ ul: 1910: 3187110318 13 Rückzahlung am mit Fr. 1010,— für jeden Titel : Nr. 1064 1183. T.:.«vktabe 0 1001—1100 1201 —1300 des 31. Juli 19114, zahlbar mit Einſchluß 2601—2700 Nr. 403 601. F-Wcrfeld, 1811 23. 9101381111181 1910. er TbnbüFermciſter, DW Uadtqchs 111181881: B8111811W11g 881131111811, 31:3 118!) 11311) B8- 111811511111.1_ 18: 1118111 01:5.1878171811811811 Gkänbigkr 111181) 1::_1_118181"<Y1:_ 81171111. __T18 0151511111118: 3215 *Pflicht- 1805718111180, L181“:11.:.1*111'111811 117.1 531111111871 1811318 118 ***-1311111181, 1811811 181“ Ekbk 1171118181185111'1 [*.17181, 111181) 111: T8'1111.11*-:118 811138131811. 2701—2800 1401— 1500 2901—3000 1601. — 1700 3001—3 100 18014 — 1900 3201 —3300 1901 —2000 3301—3400 2001—2100 3701—3800 2101-—2200 3901—4000 2401 —2500 : ¿he 2501—2600 „4201 —4300 Die Verzinſung der gekündeten Titel hört mit dem S1. Juli 1911 auf. Baſel, den 21. März 1911. | D 09 Juduſtrie-Geſellſchaſt für S + Mér2 19 entſprechend den Auleihensbedingungen März 1911 vor Notar dur<h das Los beſtimmte 3000 Obligationen Marchzinſes vom 30. April ab 4601—4700 4T7T01—4800 4801—4900 5001—5100 5101—5200 5401—5500 5601—5700 5701—5800 4001—4100 5801— 5900 5901—6000 chappe. ) Verloſung . vou Weri- Dritte ¿ 93. _rſucungsſachen. unte e, Berluſt- und. Fundſachen, Zuſtellungen U. dergl. g rtzufe, Berpathtungen! Verdingungen 25- D ſoſung - von Wertpaptere. : 5 Bet manditgeſellſchaften auſ Aktien u. Aktiengeſellſhaſten. [7459] ; Sonneberger Ziegelei Rottmar ActiengejeliſZaft. Die ordentliche Generalverſammlung unſerer Geſellſchaft findet am Dieustag, den 9. Mai d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im Lofal des „Alten Friß“ hier ſtait, und werden die Herren Aktionäre hier- dur< zur Teilnahme eingeladen. Sonneberg, 18. 52117811 April 1911. Der Auffichtsrat. E1nilL'11111181. Tagc-Zordnng: _ Aufſichtsrat. Emil Lindner. Tagesorduuug: 1) 0511812371558118111 11111 E01111111ng 18-5 Un1 *.'[11§1"1<t§1:ats. _ 2,1W3121 8111881 AUMÖT-ZratsnÜtxU-ZÜ. 31B81<317ung 17811 YKHWTUN'1 [72361 D18 Gcſcbäftsberiht und Entlaſtung des und Aufſichtsrats. — 2) Wahl eines Aufſihtsratsmitglieds. 3) Beſchaffung von Betriebsmitteln. [7256] 5 Die ordentliche Generalverſammlung 17.11.18: 11311 Generalverſammluug findet ſtatt am Samsmg. Samstag, . Mai, _N_a<_mittags 4.1 Uhr. "1171 G81<111§181318 18: 0581811111311. _ _ Zu: T8'1111Ü11118 Nachmittags 41 Uhr, im Geſchaftslofale der Geſellſchaſt. Zur Teilnahme an 18: (558ner31881181111m11111g 11111: 1111: 181518 Aktionär: 18:88131'131, WL[<L_ ſpäteſtxus der Generalverſammlung find nur ſolhz Aktionäre berechtigt, welde ſpäteſtens ſieben Tage vor der Verſammlung 1118112101811- b81": 111181) E1111'8n111111 8188§_ 1181.1:18118_11_T_81391_- 1811811818 818: 81118? 1:11 18111 V::113::1_ 18: GS'EWÖML auszxſtellren T81811<818s 2158: 11818 ihren Aktien- beſiz dur< Einſendung eioes_ notariellen Depot- ſcheins oder eines von dem Vorſtand der Geſellſchaſt ausgeſtellten Devotſcheins über dieje Aktien 11.181)- w8118n, _ _ Tercmxrnng 18: 531111811 nach- weiſen. i j Devonierung der Akiien Die 3111) 181 181818111811 Banfßr111811 138581381811: _ _ "111 Aa<eu 181 88: Rheiniſch-chUäl. Dts- conto-Gcſcllſchaft Akt.-Geſ. 818: au bei folgenden Bankfirmen geſchehen: A i in Aachen bei der Rheiniſch-Weſtfäl. Dis- conto-Geſellſchaft Akt .-Geſ. oder deren Zweiguiederlaffuugeu, 1:1Wieöbaden 181 18: Wiesbadener Bank, Zweigniederlafſuugen, in Wiesbaden bei der I8iesbadener Bauk, S. Bielefeld & Söhnc._ _ _ “3:18 (3110811111111; 18: T88817<81118 1.11 371 1811 Vorfixzenden des Auffickxtsrats “:x: ?k'JlSM. Tagesordnung Söhne. : " "*- NO 1910 ': VCÜÖT Die im Kreiſe Arnswal'de (1818118118 516111510172 D::mäne Mari8nwald8 ſoll am Dienstag, Einſendung der Depotſcheine hat an den 9.Mai, Vormittags 10 Uhr. bier im Sitzxmza. 111.118 N:. 120 111118185 DimſtxzebäuKs Vorſitzeuden des Auffichtsrats zu erfolgen. Tagesorduung : ilanz pro 1910 t Bericht papieren. 15211 : R iheſcheine der Stadt Elberfeld Mats n Jahre 1889. 6 | ger für 118 387.1 das Rechnungéjahr 1911 erforderliche ‘cungsbetrag von Johannis1912 17181 E1118311n11930 zur Wia», 8W3<f11ng 137781111111 aUÖJSbOkCn werden. Größ8 911,75? 1181; 1311111181: 600 11:1. A>»: 165 1111 Wikſen, 100 113 SLM; ' Grun11'18U8rr8in8r1133 112298 .“, Ww: .KlIÜEſÜTZ, '? 12101 08:11 Bahnbcf, B1811128r81k8n1111§8ntx 48000 1, Br8111:78<1: 99 700 1, 49 11:1 Z11>8rrüf>8n. _ B1§k8rigcr Pa<151ns L;.WÖÜCÖÜÖ Jagdpackyt 111111 1: 20100 „18. “ _(é'kſkkkérÜÖC-Z 81.381185 11111 1:8:fügung-Zf18183 Ver. MMC." 240 194 000 .18. Dv: V8rra<t11111§11811ng11n118m 11:11 denen wir 3117" YSÜQUFCU 11811811 S>r8111381111718n AbſÖrift 8:1811811, 181111811 1111 311111118: 115 18-5 R8g'18rungsZ8b-äudes 111.1 881 18111 ijiZCN PIM: 12811 Rcf-Zn1118l in Mark.".- w:![DZ Nm. CZNZEſLÜLU w8r18n. -_ 111 nach „517181111115 _T'18 B8ſ1<11811111 18:_T8m5n8 181 [8131818111 181811811 581131181. 10. Aynl 1911; ;_;-191.11 18811811. # iſt angefauft en, eine Ausloſung hat demnach nicht ſtatt- A1 irüheren Ausloſungen jus folgende Nummern ‘nicht zur Einlöſung ge angt: 9 nid oloſung zum L. uli 1910: Kuſtabe B Nr. 1064 1189. Rucſtabe C Nr. 405 691. Eiberfeld, den 23. November 1910. der Oberbürgermeier. Die 5111118811111111811 11111 Kück) k?! Abtctlung fur direkte ſtädtiſche BYorſtands Schuldentilgung®- kommiſfion. Baum. FKeetman. Der Beigeordnete : Me el. y. Frowein. 243) Anulcihe der Gemeinde Dt.-Wilmersdorf vom Jahre 1901 Ausgabe neuer Zinsſcheinbogen. Iwe>s foſtenfreier Crhebung der I. Reihe von D einen obiger Anleihe outen e ErneuerungS®- - * ;( ZL 311 or1N811 11:11 1111: 1813128118111 9101111118111: _antxkfurt a._Q.„ den Kömgltckze Regierung, , , :“;51. 1118; einzulierern. Anweiſungen) vou jeßt a ia Berlin dei Dee Effekteukafſe der Deutſchen Bauk, Behrenſtraße 9—13, Z ag-reiht werden. Die Anweiſungen ſind nach der 1hienfolge zu ordnen und mit doppeltem Nummern- Lerieidhnis einzuliefern. / Dt.-Wilmersdorf, im April 1911. Der Magiſtrat. von 194000 „16 "111 angekauft 0-8. ' 111 t "1.111- „ „1.1-1011mg 11.11 181111111) (1) 1 ___P____________ T8: am 28. Mai 1906 gſcborene Er::ſt H311s __E11111 Schulze, Nrtreten durch 1811 V0M111111 „1118118: 071110 S<Ul_18 _m Stettin, Münzſtrakxe _ Y:. 4, ZWFSWÖYVOUZUJÜÜJÖLL; szeßach Trio 1181181111118171155212194818111181111811-1781. EWF M ZMB 1" PLUM, klagt SSM" dé" Honnef,18n1253111111911. * H<111§f8< Karl Siewit, früher in SÖOTWiU, 5151110118585 Am_______<__ 18131 11111)8k311111811911118111113lts, unter derB8b3128111ng, ___ 0313_1_8r18_1_b_?_1_8r Muttc: 105 Klägers, unver81811<1811 __ _ _ _ _ O8 1:13 “- 11:8 in 18: “'Eſ? !“cb ?"“ “:*-1,11€.)H11'T11 YFZ)"ÖMZ"_ÜJZFFKÖQZY ?Wxéchbts 1131111181) 111 18: „3,211 18111 302251111 bis LHTNÉ'UFÉ 7_ . - .. *. . ...*:1 . 11 3-5 »1'31111- 1906 1811181881111 131" ' 9 ' “| * ___ __ _ __ _ ___ _; __ __ _ _ . . _ 1 11111 18111 .[ntra 8 1“11Y38- ITLZ1'71""r->“9?.1),?€“r'1LZ _„SACZ 490.1 N:.__2.5, 1811011 k13318n 7,11 88:11:1811811„18m Kläger VOK'ſZÜLr 1'558011r1 __._..______ 7;,*UÖÖ[.€r 1_0111_1_1t_ 113 „*F- LU:“) k131118-Z 8.11 bts 121125811811111119 f811188 18<18k1n18nL818118111r8-1 _______ ____«___._.___._z__.__:___ 1. T*.) . .* 18111130: «JUMP- .115 111118111011 81118 1111 88:311s 311 8nt11<181118 19811; „ . . «.,... . 181118 0811 1181181121101!) 45 15 u d * ““L““ " _ __ __ ___ __ ., 11 WM1.-.:11<- BZFFY_>1Y8_1_g_,__181_1_1_. A1:._l 1__911._ _ __ 113111111811 B8l:.1.18 18'811 11111 118 zfünffiq 501111] - .. .:. ___1__k€11“.2k 71788108... _:“TLUTTJÖÜ1Ö1IZ 188118111811 3111 25. Mai, 28. Auguſt, 28. NÖVSMÖLL' _____ _:1 . 11-118111.*1_8k1813:. 11111 _ZÖ'.__7_F€kaäk_ 18188 qures ;,11 zahlen, 11111 13s .___.1]_____ FIchmncyc 3u_1t811ung. _ Ur_181[_ 111: “811113111111 1100111881110: zu erklär811. Z11: ______,_:.._8_._.1._8__-O:_*_“11_13__1111, 11be “311111181, "111_ 01311811811- 1111111111111811 V8rban11ung 183 Rechtsſtreits 18211 18: _**_1«.1-___é-_L_k_»'_1_k_2178 0_'., _PxoZ-IUHWO1111131111018:: JWtiz- BMW“: VN: 1.10 KSUUÜÖL Arntsgericbt 1" PKW __1 _ Y_Y_: . ..1, 1811711113800. 44 40, klaut 13813811 1 ZOMM- UU? FSU 12- JUK 1911- Vormittags 1 1.11 „ . 1111318111811 K*.1111111311119118131118: Hoffmann, _ _ _ _ _ 9 Uhr, (181810811. - ('. 109. f____k__1_ ___ “!QN [ 1 zu fann Vorlage und Genebmigung der ; mit Sewinn- und Verluſtre<nung neb! des Vorſtands und Aufſichtêrats. I Uy e 9) Beſchluß über die Vertellu 7246] “E Bil Ausloſung Braueret Wünſche & Co. : _ , x:» x» 'S _ k- ' . ____.__,____ . «_.1111, :..18: 111 .::111 751311818811, ]Lßt Pom? i- PRYM“ kk" 11- ANU 1911- ._... _._1_.1.1*.t811 11181811_[k3_115,___1111_18: 181“ B8[*3_11011111,;, 1.115 , MLUV- AWÉICÜÖTÖWÜUÜQ 1_:___11___311.118__111_1_1_8_11 ".___-111121909 11881181) ZTUUUE'Z GLUÖTÖWMÖU Ns KÖUiLÜÖM AMWJUZÖÉZ- 81. 1:11. 81 .8111 «111.1 18 “'C ('Lk'WÖé'n T*"k'? * 5 9/9 Obligationen. ; »... 0 “* n der am 15. cr. ſtattgebabten Mee Bie 70 0,— Brauerei Wünu)<e Beſchl _die Verietung R S ie S 3) Entlaſtung des Bortitands U Co. 5 ' ***-“ “ ' 111.1_.-...1_.[111r_.1:,z., 1811 B?kl3.11811 :11 88:11:1811811, °/o Obligationen wurden die Num 3) Se bl des Aufſichtérats. 8 91014 31 59 68 93 106 118 [**I-YO] » Oeffetxtltthe Zuſtellung. 8[*811<8_E811181111<311 21111 18: 5115881111 1811119811811 ( 451073111110 SCHUFA Popkkn i" Wilb81m§1388n x;“*»1 ** L; )'!» ***/1 1614 R 1A Avril 1911. y ; 4 ' x & x' M9 . :.. : ' ' x K “_ , [___._1,_._.__1..____(Z11___1_81___5_.__ ..:.__1-.11 11 _1_<*8:.811 1__1_11_1 1811 _.:8 *?“FYÉZYL,ZZFÖZÉWYZYMUTU' ÖÉÜJYUZYWZ? .1, .. 1 „ 11.118.811 «18: 111 81“ „11811. “1 18 “7" * "'“ ' ““ Ü MJC" ;:13u km: ü ***-**, *« 3.1 .„'*.* “ "&' „ ' K*. ."" “_ , “_, "??.[xxxxxxl1111.81 „»»-11411 [> Mr- 11910159:ÉÉLMLM“ "“l““ MBM“ ___“ “Y_Y_Z-K 1111: __)UZFTYTWFWV? _118 Unitas Att. Geſellſchaft. Der Vorſiaud. Götſchenberg- 1) Die Rückzahlung der n Obligationen er- olgt gegen deren Rückga $ 6 der Anleibe- it 100 °/9 vom 11. Z::klkammekr "487131311 **1_*________l_k)k€__k_l_1.1,__11111_€r 28:__-»8113u1:t11mx, W :..-..1x 7“ x 11 * ** : * ' ; « . “» * * " 11:1111 _________ __,_ ÉT-xck, ___,_8__:_1____ ___1__1___B_8§_1n,1___ék1_1_13k_ 8153118118 W3ren 1811 95811313 ZZOÜKFZLUF 1712111170111 1911_ Vormittags 10 Uhr. 11111 18r AÜÉTÉL- ALLTTJJE (1117) 181181181118511118 Verurt811ung 181“ B8- _:_1_1_1_1_._1_,__8_1118:1_ _18__1_1_8111 IÜZÜÜUZ (S_Zrickyſ.“ 511.181811'18_1_1811 ?HFTZTFZUMF „___3J_1_1__1;g___1_*_8__11 13_ ._18_-_ _11_81)_ſ_t_ 4_0„“0 Z111ſ8__1_ .*. ») 8 811. „11111 188 8 18: 517811111 811 "' ' M* 3 us “SM “" ), .111-„ „ „;.-„ »I", .;... & . 75 ' :“ ' _ -- " *, _ . ;_z_1_.1:._._.._..1,j 1..1. .1.*.r W.:;„g 18: 3101.78 [**IkäULTT ** 1111811111" ZFUW“; WUjrreckbar zy (LUMILU- ;,..111..*-.._ _ Zur 1111111108081: «1815111110011; des Reckztsmeirs 117111 Vcrlm, 1811 11_ 5218111 Aue ASELÆS D an i der Bresiauer conto-Bank, | (( s j i G. von Pachaly’s Enkel. Berliner Automobil- Aktiengeſellſchaft den 18. April 1911. 118_B8klagte 110: 11.5 011815178rzogli<8 Amtsg8ri<t _ _ _ __)_,____________[__r_„__r_ Ruſtrmgcu, Abt. 11“, 111 Bank in Liquidation. In der am 23. Mä1z 1911 abgehaltenen ordent- liden Generalverſammlung haben die bisherigen Aufſihtsratsmitalieder, die Herren Juſtizrat W. Hoff- ſtaedt, Ludwig Sußmann und Erich Penzlin, ihre Aemter als Aufſichtzrat3mitglieder niedergelegt, __| während eine Neuwabl des Aufſichtsrats nicht zu- 285 | ſtande fam. R Mir berufen deshalb biermit etne außerordentliche Generalverſammlung auf 1811 8.Juli 011189151891818: 18-3 KLMZÜÖM La111g811<1§ ]. JF111111g27Y1-n11yü1 311?LIZW?<Uhrf'*gelßdex' Di? Freitag, den 12. Mai 1911, Nach- Stüde zum 1. Oktober | mittags 5 Uhr, na den Bureau des Herrn daß die Ein- _ __ __7„__ -:. „ ., 811 8 L'“ . [>>]“ Oeffentltchc ZuftcUung. Bank 1 9 5'l "l , 1tg > __ «>... _ _ _ _ _ , 8:1 ..1311 | Juſtizrats Dr. Carl Canned!, BerliMAnhaltſtrae 12, zum Kur}e | mit folgender S: i bei Herrn Breslau, 7247] E Bei der am 10. April 1911 ſtattgefundenen | 9. Ausloſung uuſerer Obligatiousauleihe ſind | 2folgende Nummern gezogen worden Boi, 4 Nr. 15 18 26 28 54 84 102 128. Buchſt. B Nr. 174 176 184 204 212 249 995 323 342. Bucht. © Nr. 07 519 536 537 ‘ Indem wir hiermit diele d. J. kündigen, machen wir befannkt, lôſang derſelben von dieſem Tage. ab von 103 9/9 bei unſerer Kaſſe erfolgt. Hirſchberg i. Schleſ, den 18. April 1911. „ „11 „3 _... 11: 751.111 (F1111113 „131118 11811. 918.18? D “H ick) ' 111 L4811111 Str**5*111ſ*r “111 Pkl'**'-*1*W, [1 :>)!" ( “ "Lr ( 8:_ WOW!“! ' ____________ ,_____ .5____.___-_,________ _z.;)__, 1_>__1_113 _1g_t8r. 18:- 051055811931180811 Amthertcbts. 7 ___.__,1.*_ „4, . »1'. ..1 , _> 11, [* . LIN 111112117 . _._?1".„_1_.8__][1,_§1*:0F8“11 11“:811__ 071181113111, 1811 318111115381 „;.-„ „.; _Ocff_c_t_ttl1<53_uſtcllung. - __11_____1k___.y_7„__a_xl_f_cj "(***): U11.;01_.“'.T'.11_t*311 AZUCUTÜQUF, _S7Léf_7)1x111ü___é_ch__- „(1111211311115 [“DIM. _BIUTLT _____-_._.__1.;___»1_1_.11_,__1_._:,-..11_ E1*_81;b8_11111:.1,_ [81181 118 971“7k1-“Z),1*311T1 „Z: “[Nr.". 1" ;),-rk)ZWMOUWÜÖWTU: ._.__..._-__.:1__1_ .__11__»_-.k...„..11_ 511: 1111111118081“. 1781131111000 ÜTZ"? "L N“§„»*“ék ',JZFWCLOLT _" MUT IWM __.__„_o___.1_._ [.*-„18.181:8:_118_34.__Z11*1_._f;11111118: 18?.118111,1- .. "' rm_a ' *.*hrs3 MWM“? „Nervus“, ...-„1131119815115 [ 111 B8r11xx, (5,111'118111131ß8, Zikil- fruher Marmor-Kalkwerk Sileſia | Geſellſchaft mit beſchränfter Haftung. m Gccncmundc, m1t emcr Zweig- [7182] Oeffetztliche Zuſtellung. __T8: Ma11r81m81118: J. D. S<1ö18r 111 28118, ?]118k111888-11111F8_Z“_/; klagt 1181180 1811 3111111181111811'18: 9018811 Joſt. 111188: in L8k18, H8inri<ſtraß8 26, 181,31 111118k311111811 Aufenxhnlxs, 111118: 181“ B8173111311111z1, 1313 B_8_k13g'x8r _11*111 111: 1111 Jahr8 1899 011 18111 Hauſe K11tn8r1_1:31_5-3 1_ (1811818118 Ma1xr8r3rk8118n 1811 91811119 13811 12-0 .16_ 18911118, für 18a 8: 15111 31'18r1111813 81118 038801181", 118_ 511 181118111 0501111811 311.7 18111 03111111- 1tuck 311191'18111110118 42 8111881109811 1831, 8118581181811 1.118,_ 1111: 18: 8: 18185!) [181 18: Zw311g§88rſt8ia8r11ng 185 1131111813811 G:111111t1":<-5 3118087311811 531, 11111 18111 9111118138;_1111V88111181111115 188 B8flaqt811 :x: 331111111] 811183 481118Tra1z8s in HIL“: 1011 “200 „18- 11111 311: “_Tr331111g 18r P1838151701'18n 111181) W. Plan >. 384 424 459 464 473 503 506 591 622 624 632. Tage®Lorduung : Neuwakblen zum Aufſichtsrat. Schöneberg, Sedanſtraße 80, den Der Liquidator 2 A. Müller. 19. April 1911. 113 33] i p z Aktien-Geſellſchafi für 18:15117181 WÜ- 1tr8ckb3r 111 Ll'kläkénkk-Z 11:1811. Z11r mü11111<811 Ver- [781111111113 1884 R8<t§ſfr8il§ 18111 18: B8110318 VOL" 13? K81111111<8 Amt§a8ri<t 111 L818 auf 1811 23. Juni Glasinduſtrie Friedr. Siemens, Dresden. Die Aktionäre unſerer Geſellſhaft laden wir zur ordentlichen Generalverſammlung auſ SZ0nn- | abend, den 13. Mai 1911, Vormittags 9.1 142 Uhr, 138131811. __Lche, _1811 _1". Avril in unſer Verwaltungs8gebäude in Dresden, Freiberger Straße 91, hierdurch ein. s Tagesordnung : i 1) Vorlegung und Genebmigung der Bilanz und : " der Gerinn- und Verluſtrechnung ſowie Bericht In der Generalverſammlung vom 11. April cr. des Vorſtands und Aufſichtsrats über den Be- wuide Herr H. Schuppmann, eſtend, ia den Auf- trieb des abgelaufenen Geſchäftsjahres. «s, fichtêrat gewählt. : 9) Beſhlußfaſſung über die Verwendung des Rein- Berlin-Schöueberg, den 15. April 1911. 48: G8r1<t§1<r8118r 1:83 K§11izli<8n Athx-riM-Z. [149.6] Oeffentliche Zuſtellung. DL: L*1ck8rm8iſtx: LUéién 28188811 111 Hönb8im klßgt ZUM 1811 J12181 Kuntz, BMUUVUÖ, 119118: "111 HO111781111, ;. _Zt. 878118 1181111171811 Wohn- 111113 Aukémr- 12118811, 8.111 Grand 18:.B8k*31117111n11, 131"; 11111 B8klagt8r 1.1: 23:0111818111113811 3118: 1811 Jahren gewinns für 1910 11111 1911 (1R811_BL_TTÜJ__ 1811 53,93 „18 ſ<11118, 11111 1_8m )3111112198 3111 kx11€R7JU1gS 138813111181 88111188810318 ZZSTZXLTCLWUQ 18§_ 2480391811 311: 3311111110 8811 30,91 .S. ZU: 1111111108980 Verhandlung 183 Rechts- 11:8_1t§ 1_m:1__18_r Beklagte : Vereinigte Kunſt-Inſtitute 3) Beſchlußfaſſung úb.r Entlaſtung des Vorſtands : 2 und Auſnatsrat®e. Actiengeſellſchaft vormals Otto Troibſh. | ,z Wablen zum Aufſichtsrat. : Der Vorſtand. Die Aftionâre, welche ihr Stimmreht ausüben -- —— _——— | wollen, werden erſucht, ibre Aktien oder von der Reichébank oder von einem deutſchen Notar ausge- itellte Devotſcheine gemäß & 23 unſeres Geſellſchafts- vertrags entweder bei unſeren Geſellſchaftskfafſen in Dresden und Neuſattl bei Elbogen, in Dresden hei der Dresdner Bauk oder der Deutſchen Bank Filiale Dresden, in Berlin bei der Berliner Handels-Geſellſchaft oder der Bauk für Handel und Induſtrie, in Elberfeld bei der Bergiſh-Märkiſchen Bauk oder in Fraukfurt á hei der Filiale der Bank für Handel und Induſtrie ſpäteſtens fünf Tage vor das Kaiſerliche Amts- 118r1<t _111 S<11111181111 (1111 1811 30. Mai*1911, Voxrmzttggss uhr, 08131811. __?cbtlxmhxjm, 1811 der Generalverſammlung, den Tag der Hinter- legung und der Generalverſammlung nicht mitgere<net, zu binterlegen. i i Der Geſchäftsbericht nebſt Bilanz und Gewinn- und Verlufire<hnung kann vom 22. April 1911 ab von den Aktionären bei dem Vorſtande in Dresden und Neuſattl bei Elbogen ſowie den Hinterlegungs- ſtellen der Aktien eingeſchen bezw. in Empfang ge- nommen werden. Dresden, den 19. Avril April 1911. OST Ger1<t§1<r81bcr 181 18111 K3118111>8n Amt§g8ri<t. [1492] Oeffentliche Zuſtellung. T8: B3111ſ1kr8: W115811n F1113111 11:11 18: Ma1<1118111>18ſ181 Karl Il'lf13r1r, [18118 in S11371- burchUTorr, “1:17:891888111118'18911318: 918<ls311rvſ1118 52311158: 11111 Dr. SSNJLUWIÜF 111 StmÜZurz, kkag-en 1189811 1811 [11:18:11811U8r Karl Adolf Lmig, 1TÜZ>CT Aktien-Geſellſchaft für Glasinduſtrie vorm. Friedr. Siemens. S T E E 5) Kommanditgeſellſchaften auf Aktien u. Aktiengeſellſ<h. Die Bekanntmachungen über den Verluft von Wert- vapicren befinden fh aus\{[ießli< in I)axgartM 1. L., :. Z. 817118 b8k8111111811 Wobn- 11111 1111811193118?er 1111181" 18:_B81_.1111*11:11,1, 131"; 18: B8- _k[_3,:__18 11711811 1111518: (7108111811311 31-5 (Frb8n 11111 L:8.„__1§11.1<181118: 11:18: *)]ÖULT-Ik, 18: WitM KQLQÜILL ;§k*11*.1:>1; 8.81. 918181111818, .111-Z 31311181815- €171€k P81117: 111118 118111 WFQM 11111 198181111: :81'11181) 18:1 Bctrag :*:_:1 400 .“ *CÜZLLTS, 1181 1.77: StWßkwrg 3l§ (T:- 1;:1_11111_.1_88_:t 111811113: 181, 1111? 18111 A:.TMZ.“ 311; 1811810301118, 88:15:018 :.1211881131.“ 2381811810105 18-5 ! Z§8k_[3.118_11_ :*.1: 3.11711111,1_'.*O21 4.710 .18 118111 4'7'11'1 ;_;11'811 1811 18111 K“:3.18:11118U11...z-Z...,18. Zu: m:"1111-j ['.ÖCN V8rban1111113 18-5 RLÖTÉWTCÜÄ wird 18: B8: j k1.:.;r8 18: 138; „113178:11<8*Zlm1§g8:1<t 111 Straßbum ! 3.1.11 4“). 3111 Mimosa), Untecabteilung 2. vorn. 7444] [7445] Studtereinigung (AktiengeſeUſcaft) Herr Kaiſerlicher Baurat Franz Ahrent V us dem Auffichtsrat der Geſellſchaft freiwillig auë- ge!chieden. Der Vorſtand. Leſſer. Koernig- E” N und Ingenieurbau Berlin. Ahren® ift aus (7467) Generalverſammlung der Colberger Dampfſchiffs- Actien-Geſellſchaft am Dounerstag, den 3. Juni 11. Mai 1911, ' Vormmags 9 8 Uhr, 58131811. 1 | t 1 1 1 1 ! ------- - 41:07. [71591 . „. im Hotel Kaiſerhof. Tageëéorduuna: _ 1) Geſchäftsbericht des Vorſtands, Vorlegung der Bilanz für 1910, Erteilung der Decharge- 2) Verteilunz des Ueberſhußes- ü Die Vollmachten zur Generalverſammlung mifen Ubcnds [7232] W. C Fremery, Bonn . 17111122.“ ZUthn-Gcſeüſthaſt ZngLkUkſLM, Ha'mng) Flrnx-vurg. Generalverſamxnluug 13._ 81 C. Fremery, Donn, d c | ſichtsrat unſerer Geſellſchaft ausgeſchieden und Derr | Direktor Dr. L ( von der am 91. März a. c. ſtatt Generalverſammlung unſerer Aufſichtsrat gewählt worden iſt. Vereint [7169] 7 / Aktien-Geſellſchaft Bürgerverein, Generalverſammluug 84 Uhr Abends, 1:11 B11rg8r8818111___ _ __ _ _ Tagesordnung : 1) Vorlag8 188» 1278'11:'1§38n>1§ .:::: TZ18k1-51881. 3.1 13. “111111 1911. Der Auffichtsrat. *) V811381, 1250701580881. _ 391 ;;?1-11101111111] 1:1“ Höh." 'N )- VTTÜJUÉZ 1911, :???“ "“"“". "“““-“"“; WW Beremslager. “ ** „ ' » *) ' . ;**1.'**1-:- :;1 28. ordentlichen General- thlan. 2 Teka: 8881811111".-.„1W:1§1.11. CZK“ .: „ k. _ _ . SZFHYettel 1":an 111111: 27.81.18. 29. April „:.-;;». vcr1amx11lUU_gZ'-1_'_ MUMFYV?!?!;ZRZ'ÉZFÖ“ Vorlage des Geſchäftsberichts Stimmzettel ſind vom S7. bis Vorzeigung der Interimsbxi8ic 91318111. 10. Ileus. “_ Nachmnmgs -1 TZZZLFÉZFÜZZ 883.1 . : » .. ..... 7. . _ __ _ burg, ¿u Ha en, zu ha 811. s Der Vorſtand. [ 1,1 V::[_.1,;8 185 (38781719181811811; 1181'1 L*:TMZ 11111 '" - GTNJMU- 1:1: V8111111k8nw "Ü:: 1910. [UM] Generalvemammnxug. 11.817.118: 11111 ETTZÜLLUJ 18: H18rmit becbren wi: 11:15, 118 1“*':811 *))- Mai ,- [1 S<uldeutilgungs- kommiſſion. B 311111. K8811n3n. Der Brigeorhucte: M 8 > 81. JrVWLln. '..- BL'ÖÜLLL'Z'UUYZ '),-L“- 7 -)-;1 * - - - „?:ÖZl-I-I. 11:08:89 Aufj1<tsrajs WWW 11111818 .*Z-x-xxéx' 1, - “ ' "(TT 12111 ')1117'711318-1'31. M 811181: außerordentl1<en GTM» - .. .. 215118115118, 18818118 311 18: (98:18:31- [7297] Hiermit bechren wir uns, ®è unſeres Aufſichtsrats jowie Un}erë Herren lung, welche am 153 Ma1_1911, . ' **18.111.11181111811181111181811,131801118321111811 wel 10 Uhr, 111 den GLZÖMLÖZZZHU-R '-::_ _ _ is _ "Mai d. J., Na<mittag§ 5 Uhr, Ieipzigerſ „112, 11011111118111011, 7..,":Z“€1*1'1 8187111811. _ unſerem Geſchäftslokal, ')ln§,1.1:118:11:. 23, ___ “ Tagesyxduung: - -- - 13.38.1811 (7111lat'zkarr811 111 (3111110114 Leipzigerſtr- 1) Abberukung 11011 A11111§ht§r3t§11111§::8_18::7. Abberufung von 2) Wahl 11011 11811811 Yu?11<t-Zr8.1x-11_111§' von neuen 3 deutſchen und bergbaulide [7201] f L Henneſſen & Janſen verſammlung auf Freitag, den : Nachmittags 4 Uhr, im Geſchäftslokal ſeliſchaft ein. [74 Beilage zum Deutſhen Reichsanzeiger und Königlih Preußiſhen Staatsanzeiger. Berlin, Donnerstag, den 20. April | Sffentlicher Auzeiger. Preis für den Raum eiuer 4geſpalteneu Petitzeile S9 A. . Unfall- und bringen bierdur< zur Kenntnis, daß Herr dur< Tod aus dem Auf- | Willy Springorum, Elberfeld, ehabten ordentlichen eſellſhaft in den jur. gte Glanzſtoſſ-Fabriken A. G. be Der Vorſtand. _ 8:- eta Ep R E Flensburg. 183. im Bürgerverein Mai 1911, 9) Decargeerteilung. 3) Wahlen. i 29. April gegen Noteſtr. 16, Flens- | und der Bilanz. der Interimsbriefe Generalverſammluug. Se - 9 die Herren Mitglieder einer außerordentlichen Senera e am 15. Mai #1911, in den Geſchäftêräumen der Se 112, ſtattfinden ſoil, ergezen einzuladen. Tagesordnung: Aufſichtsratsmitgliedern- Aufſicht8ratêmitg!iedern Norſtands auf Herablezung n 700 000 4 auf 350 000 S Beſeitigung der Unterbilan zwei Aktien z1 ) Antrag 18-3 Vor1tan1§ 3111 .H-xr;_1*'-;_;__;-_.1.-_.Z_ €*):11111kc10'1tal.a VOR 700000 .4-8- _3*-.:* 3:10 001.1 .- des Grundfapitals vo zum Zwecke der VCſLÜiJUUZ 18: 1111188111311 durcb Zuſammenlegang 80:1 18 51181 AkſWkl ciner. _ _ _ _ i dur< Zuſammenlegung von 1 einer. Stimmberechtigt find 111111 § nah S 19 18.5 _G8'8Tl'ÉZ'1-3- 1'13tuts 118181119811 Aktionär8, 113818178 1781 18: Ge1c[_l- des Geſellſchafts ſtatuts diejenigen Aktionäre, we ſchaftskaffe i" Berlin, ZLWIYMÜ" 41.2: ZP W1: 18818811 111»:- 17'181111'11, _ NUmvachiÖnis ihk?! NfTLM LOKAL _T;k_'€1€_[l*1„t EZJLÜTÖÜZL ZU! 12_ ordentll<cn _ 018: 118 in De eipzigerſt Nummernverzeichnis ihrer Aktien ſowie oder die darüber 131118111811*Ö1n18:18.31111.;;*1731118 8111-88 _ ſammlung 3111 ZamÖtag, NZZ“ Mat 191_1*,_ deutſchen Notars r8<138itigt [7197971397 WFM- Nacbmittags 4? Uhr, 1111 ";-„3.111.111 311 9181111111 [lautenden le bei der Geſell- 112. em dieſe ſelbſt Hinterlegungsſcheine eines in Berliu, Leipzigerſtr. Berlin, den 19“ Avril WU“ 311 18: H.:3111 8118181111 8111311131811. Aktien-Geſellſchaſt 19. April 1911. S Aktien-Geſellſchaft für Tiefbohr- "Tagesordnung: . 11 238118131 1887 "LT::11311182 1118: 135 (9818195108131: und bergbaultchc Unternehmungen. D 1910 11. _ Der er Vorſtand. '? (558081111111311111 18: BMW H. Simon. Act.-Geſ. jur 2. General- den 5. Mai cr., der Ge- Mir laden die Aktionäre Tagesordnung : Vorſtands über die Lage des Ge- ſowie des Ge- Geſchäftsjahr So T 1) Bericht äfts. e 9) Vorlegung der Jahresbilanz “ fhaäftsberihts für das verflo]jene mit (35811111111- 11:10 G011<8n18rg. ““*““- LF YTYFYM Bericht des Aufſichtsraks. ) V811111118<111111g 111: _1910'11. __ “>- “„ «----- ***-' "---------- 31E111111111111g 18-21 V0111a111§ 11111 A0111<tsra1§. 17201] _» Zu: T8'1111_§11111__18 and TCT 018118ra___1_?_8_r13111m_1_11ng____1_711_7 Beſchlußfaſſung über die Genehmigung der “ KFahresbilanz ſowie die Erteilung der Catlaſtung des Aufſichtsrats und NVorſtands. Feſtlegung der Gewinnbeteiligung. | i j Der Vorſitzende des Aufſichtsrats: Lamberts. 7498| | pa . ' ' = ° * *ur Stimma a 8 ſin '18j8n1g8n tonare 8:8 1.1 , HLUULÜLU & öan1ejt Y,ct*Gchchl* 111811178 ihre Agktien ſpäteſtens e . | Jacobiwerk, Aktiengeſellſchaft | in Liquidation. | Die Herren Aktionäre unſerer Geſellſchaft werden | bierdur zu der am 3 Dienstag, den 9. Mai 1911 Wi: [01811 1'18_ Aktwnäre 111: 1911, Nachmittags #4 Uhr, im Hamburger Hoſ in Meißen ſtattfindenden außerordentlichen General- verſammlung ergebenſt eingeladen. Tagesordnung: L Norlegung des Generalverglei<hs mit Lindner- Alemanniawerk und Beſchlußfajjung darüber. _ 1818111811001811: verſamxulung 3111 Freitag, Die Legitimation der Aktionäre erfolgt vor Er- öffnung der Verſammlung dur Vorzeigung der Aktien. Depoſitenſcheine über die bei der Geſell- ſchaft, bei einer Gerichtsbehörde _oder bei der Meißner Bauk in Meißen, der Mitteldeutſchen Privatbank A.-G. in Dresden niedergelegten Aktien bere<tigen diejenigen, auf deren Namen fie lauten, ebenfalls zur Teilnahme an der General- verſammlung Meißen, den 5. “Mar c_r., 1 19. April 1911. Der Liquidator: R. Freier. [7489] Rhenania Verſiherungs-Afktien- Geſellſchaft in Neuſtadt Köln a. Rhein. Herren Aktionäre unſerer Geſellſchaſt werden bierdurd) zur achtuuddrcißigſteun ordeutlichen Geueralverſammlung auſ Dounerêtag, den 114. Mai d. Haardt: .NWWUWÖ * JI., Mittags 12 Uhr, "" GUÖZ'TITWÜ k“ GE: bei unſerer Kaffe 11111 bci 181“ Filiale_ im Ver- waltungsgebäude der ““"“"bx't M' Pfälziſchen Bank vorm. Loui_s Dacque. - in Ludwigshafen & München; ]) FUN 181 18: P?iilZiſcheu Bank 11111 181 ' ;? S. - -» Nicdcrlaffungeu. '21 VNN 111181 1cr__ Jabr8§8113115_ in Mannheim: 1111311881181)» 1111 1.35 888119118118 b.;Z ::: Züddcmicbcu Discouto-Geſcklſehaft, 11131 Berickt 188 A11111<18131§._ in Frankfurt ___ ain: _: 21187<111ſxf3ſ111xg 1118: 118 OL111*1*11111_11111J_ 18: „[K-_ ___ Vkälziſchca Bank 11111 ___ Zuſ.:résb'tlan'z 10111? 118 EktL'llUUJ 18: (T.“.1101111113 'C" Ladcuburg, 185 Aufſ1<1srats 11111 V1):1'1x1111§. F81118$111181 ' - ., Geſellſchaft, Wörthſtr. 10, hier- ſelbſt, ergebenſt eingeladen. Tage e eit A 1) Vorlage des Geſchäftsberihts der Direktion, Berichts des Aufſichtératls über die Prüfung der Bilanz, der Gewinn- und Verluſtre<nung und des Vorſchlags zur Gewinnverteilung. 9) Beſchlußfaſſung über die Genehmigung der “ Bilanz und der Gewinn- und Verluſtre<nung ſowie über die Verteilung des Reingewinns. 3) Entlaſtung der Direktion und des Aufſichtsrats. 4) Wahl der Mitglieder des Aufſichtsrats. es Ì C S S E I I rae . Erwerbs- und Wirtſchaft . Niederlaffun [7499] Hammonia Geſellſchaft des Verbandes von Glaſer Hamburg, i D) Vorlage des is z Mai d. mittags 5 1 n unſerem Geſchäftslofal, Ansgaritoritr. 23, zu [7485] Wir beehren uns Geſellſhaft zur 12. ſammlung auſ Notars rehtzeitigt hinterlegt haben. | Nachmittags 45 Uh i an der Haardt ergebenſi einzuladen. zur Stimmabgabe ſind diejenigen welche ihre deponiert bleibt unberührt. Chemiſche S1. enofſenſchaften. tsanwälten. g 2c. von Re Ner] : Verſicherung- Invaliditäts- 2c. . Bankausweiſe. . m x:“: 10818111110818111g1111g. _ Verſchiedene Bekanntmachungen- Glas Verſicherungs - '1 1 “Anleihe Aktien- Innungen Deutſchlands. Nachtrag zur TageSorduung der Gemeinde Dt.-Wilmersdorf vom Jahre 1901 Angabe neuer Zinsſ<embogcn._ 51-7“st k8118n11818r Erbcbung 18: _11. 918118 8011 *- 1*.*111811 0111818: 5211118108 können 118 EkUSULkUngI- 41111118811111111811) von jetzt ab 11. Berlin bc“: 18: Effekteuxaffe ordentlichen Generalverſammlung am Freitag, den28. April 1911, Nachmittags Gebäude, Zimmer Antrag der Deutſchen Bank, Bebrézmtrake 9-13, kÜUN «* 7,1118 “ 5:1 1181111817. 27 Uhr, im Patriotiſchen 18—22, in Hamburg. : Aktionäre Hermann Anders, und Senofßjien der Penſionen r dto Í Tur dI€ < vercen Direktoren. en 18. April 1911. Der Auſffichtêrat. H. Böttger, 1. Vorigender. auf Feſtſtellung der Höhe "e - igs Vereinslager-. Einladung z ; verſammlung auf Mittwoch, deu 10. Mai 1911, | Nachmittags 5 Uhr, zur SS. ordentlichen Generaſl- im Gewerbehauſe zu Bremen. Tagesordnung? / Geſhäftsberihts nebſt Bilanz und 1d Verluſtkonto für 1910. Gerinn- uad utt i Beſchlußfaſſung hierüber und Erteilung der N 5 Decharge. L Friaßwabl zum Aufſi(htsrat. ftionäre, welhe an der General- : teilzunehmen wünſchen, baben ihre Aktien Mai d. I., Nachmittags 5 Uhr, dagegen Einlaßkarten in Empfang A Und | zu nehmen. Bremen, 2811 den 19. April 1911. Auffichtsrat. Der ; Fr. Waltemathb. Karl ÖJFIÉÄÜLÉ:„ Hagemeiſter. _ & Freytag A. G. [7435ſ- _ Wam; G- Haardt. 118 Akkionäre 11111818: hiermit, die Aktionäre unſerer ordentlichen Generalver- Samstag, den 6. Mai 1911*), 423 Uhr, im Saalbau zu Neuſtadt Wayß Neuſtadt a Generalver- Nrriſ 1911. Aufſichtsrat. _ _ZYWYZLZ_É_ -. _ Steuern, Domänen Tagesordnung: E 1) Bericht des Vorſtands über das Geſchäftsjahr 1910/11. : / : 2) Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- und Forſten 13. [2903] Domänenverpachtuug. Tk-'Wilmeksdokf' ik" _ T18 L_“:1113118 TTOZTOWM 1111 Kr8118 Ol8yk8, 118 DLUMIÖU 31181111111111111011 1181111, 1011 Donnerstag, peanß. “„.Jiai d. Js.. Vormittags Nerluſtre<hnung Tur 1910/11. af i 3) Entlajtung des Bea E Aue L ur Teilnahme an der Genera verſammlung un i Aktionäre bere ae ftien ſpäteſtens am 3. Mai 11 Uhr, T:.“- _ . 1111 131§1111Z§13318 111118169 Ti8nſtgebäuk8Z -- Maxi: Ausloſung Brauerei Wumche & Co. Nr. 1 - für 118 Z8'1: 138111 1. Juli 1911 bis 111111 50'0 Obligationen. „ 192911181115i8181118811533818111811811. Fp; 18: 3111 1.3. cr. 11ITTZTk-MC" drctze__hu_tcu GrÖße 6401181, Zchuug 13811 .18- 70 0,- Brauerej Wumche (Zkßln1ft8118118'111«113,1 3297 „16, Co. 591) Thjjgationen MM?" M NUMMLM 0:18 TSTÜÖLÖ V8:1118g811 173 000 .“, “ 591014 31 „5.11 63 0.5 100 113 10.1 244 W81§b85__1115511<ſt 5 T358 158: dem T8r111'111 UJÖIU- WSL'LU 111. ' Das 4711881111: 111 11x< T::8 känflicb 311 1118:- 1181111811. :iaxxere 211.1quan 811181.1 (118: 18 Vc:.111§ſesungcn* 3111811111119 zum M111'181811, 8118111 __szmhiuucu, 1811 25. März 1911. Komgl_1_<e Regierung, Abteilung für direkte steuern, Domänen und Forſten. 7241"? „„a-__- B71 18: 3111 10. MKL 1911 11.111.38181118118111 _ -' T_luswſung unſerer leigationéauleihe 1,1110! 4) VcrlOſ1tng_1c. von Wert- ..> paptcrcn. 'Zuckjſt. [! Nr. 174 171) 154 204 2312 ".)-1.5 - ZIL“) 3423. ' 1 ' *11 „_ D18 B8kan§tma<uug8n _übe: den erxuſt von Wert- Dr_t<1_1t_x __.__1_1 Wlkkk" béßäken fich NWWLWFÜÖ “M UUNSÖTÜUNZ “7-- 47718111 181: 11811111! 11818 d J. k.:UTYJM, 1111112811 181: b8k31111r, [&'-1.1 1811811811 von dieſer:: Tage_ ab ::2: 1030 0 181 haben: in Neuſtadt a. d. Haardt: bei unſerer Kaffe (1181.11. Hirſchberg i. Schieß. 1811 18. Arnl 1911. Marmor-Kalkwerk Sileſia ' Geſcüſchaft mit beſchränkter Haftung. W. Planck. V811338 11111E811Ckm1ß1117$ ' (51 ' , - 311 -:..'..,-<... * „.:., 11111 „„.-31811111- 111.1 „*k.._„__1.. „„ _. 18-5 V8:1181111-5 11111 211171117;- 2) BQ'ZIWZZ 1118: 118 V:“:18111 3)E11113111111.1 18:5 Yxr'11n1§_;: 4191811183121 (“OÖ A_11!11<18::115. Aachen. 13. AVR 1911. Unitas Akt. Geſeüſclzaft. „, _ ,' FÜ- ' Kafſe und bei der Filiale der Pfälziſchen Bank vorm. Louis Dacqué, in Ludwigshafen & dd .- ]) 11 *.*-1110311811808:- § 6 18: 211118118- 1 100 0,30 vom 1. Juli 1911 ab 111 ' 18: Bresmuer DiZconto-Bauk, _ _ _ G. von P-xtixalv's Eukel- ßcrlrnc: Automovrl-211111811g81811ſ<aſt 1611 18. ANU 1911. München : bei der Pfälziſchen Bank und bei Niederlafſungen, l in Liquidation. '"". MI.» 1911 0133811311811811 8:18:1t- In 18: 13111 ;.) _ _ _ _ [1113811 0581181318803111111111111 135811 118 11131813an 91010<1§r318n1110118188 118 DSkk-Zn FUTÜZrat W O_o"- 1'13811, Lurwig Z1Z1nc11111 11111 Erick) P81151111, >18 A811118: 31-5 21010891513121111131'1818: 1118180321891 „ währen': 81:18 9181117311 TSZ“ “U11??18191871315 111891 zu- ?)79 11131118 f3m. _ _ Wi: 18:8?811 1881311 118811111 81718 außerordentliche Generalvcrſammlung 3111 Freitag, den 12. Pkai _1911, Nach- Zrü>8 1511111 1. Oktohxr , mittags 511111". 0.13) 1811 B11rc1Mmeu 185 HRM TW"; 71“: ÖM“ ? I27115Z31§ Tr.(53:1 017112817, VW:. . 1113111113158 12, 311111 KW? 4. 1111: 18188818: ;;". 9111115313011» 18: 2.13: ZCZM 181811 Rnckga J. Fſ-Üſ“ 181 1388111 Vecs1au, [7471-11 Tagesordrzung Mannheim : Vorſtanrs 11138: ÜL *.*"),ZO deren 18:4 (558- 1'.*1r'18 _188 (558- 114-8'81915118'101: ».- 1.82“ ;:54 424 4.39 4134 473 5119. 301; 7191 022 621 632. _ PM!] Berlin: _ E bei der Süddeutſcheu Discouto-Geſellſchaft, in Frankfurt a. ain: : bei der Pfälziſchen Bank und bei E. Ladeuburg, in bei der Disconto-Gcſcllxchaſt. 181 18: Direction to-l Das Recht der Hinterlegung bei einem 2/as dercun Herrn Berlin : : der Disconto-Geſellſchaft. Notar T3-3 RCÖT 18: ÖNLTJTZLJUUJ 1181 81118111 118111 TMZZÄÜTT. _ Neuſtadt a. d. D. Haardt, 18:1 den 15. Aprtl April 1911. * Kaiſ; Wayß & Freytag A. G. (?.Fr1*1113.1,_ _ _ _ G. Kea : *) NTM Nicht 1910, 1118 111 N:. 9] 1111111111111) JCTULM. 1 ' CUrmiſrUc Fatmn 03118511811n-E1811tro11, „*.-rannfurt wie in Nr. 91 irrtümlih gedrudt. F abrik Griesheim- Elektron, Frankfurt a. M. Gsncralvcrſammlung Generalverſammlung Montag, der_t 15.Mc_1i den 15. Mai 1911, Vormittags 11_Uhr, 1111 058111101181111118 (11111181111113138 11 Uhr, im Geſchäftshauſe Gutleutſtraße 31 111 F:.111kſ1111 zu Frankfurt a. M. Tagesordnung Tagesorduung : __ 11V81'1-bt 18-5 "118111311115 11111 11'09111111811181310 11118: 13-3 (.“-3818135118110: F 1) Bericht des Vorſtands und des Aufſichtsrats über das Geſchäftsjahr 1910, (5001110111111111111 18: B1la111 1811818 155811111111: 11111 51181111111811111111111 1111“ 115181118 11111 5301113118 (1111 VLYWOUÖUUF DCS 918111- 11818111118 181818 (T111131'1111111 188 Vw: 131110 11110 18-5 A11111<ſ§käk§3 111 1185118 3111 1811 Bctric'b 186 57.111881 Genehmigung der Bilanz ſowie Gewinn- und Verluſtre<nung ſur das)elbe und Anträge auſ Verwendung des Netn- gewinns ſowie Entlaſtung des Vorſtands und des Aufſichtsrats in bezug auſ den Betrieb des Fahres 1910. 215193171811 111111 52111711811124131. T1€1€111§1k11 Ak11811518, wkIlÖC 138113111111111111 1811118011180 11*1)[1811_ _ __ 811111811 „11113118: 10111811, bab811 11:8 th18111111111181 9) Wahlen zum Aufſichtsrat. Diejenigen Aktionäre, welche verſammlung teilnehmen wollen é ] auf den Inhaber lauten, haben ihre Aktienmäntel bis zum 10. Pini ds. Mai dé. Js. eitzſchlteßlich, 11111 113888118111 91111n1118r11081181<11is 8811817811, 111 einſchließlich, mit doppeltem Nummernverzeichnis verſehen, in Frankfurt a. M. 1181 bei der Kaſſe der Geſell- Geſfell- ſchaft. (551111811111111138 Gutleutſtraße 31, 117118: hei der Filiale der Bank für Handel > Haudel «& Induſtrie, 1581 18: bei der Deutſchen furt 11. IN., 1181 18: a. M., hei der Deutſchen Vcreitzsbank, 111 Vereinsbank, in Berlin bei 18: der Bank fur für Handel & In- Ju- duſtrie, 1181 18: bei der Deutſchen Bank, _ 111 Bauk, 7 in Hamburg 1181181 Vereinsbank 111 bei der Vercinsbauk in Hamburg 1011318 1181 ſowie bei ſämtlichen Niederlaſſungen Lor ge- der ges nannten Banken 8181 518111513 F" Bauken oder gemaß, & 15 18: «1111111811 1181 81118m der Statuten hei cinem deutſchen Notar 10 11.181) 18r (5581181811- V8r10mn1l111111 is nah der General- verſammlung zu 1111118118118". 521111811, 118 hinterlegen. Aktien, die auf 1811 N.11118n la11tc11,_ ſmd Von 181“ H'1111811811111111befrcit, 11111 8:1)311811 118 bctrcffendcn Bkfißkk 118911101118'101111811 1111: 1811110111118 1111 1188“ ("1581181111081131111111111111 (111 11118 den Namen lauten, ſind von der Hinterlegung befreit, und erhalten die betreffenden Beſitzer die Ausweiskarten zur Teilnahme an der Generalverſammlung an ihre im Akttcnrcgiſter 8111-- Jx-tragcnc Akrcffc 111111808111. _ Aktienregiſter eîin- ¿tragene Adreſſe zugeſtellt. L y Frankfurt a. M., dcn M,, den 20. Aynl Ypril 1911. Der Dex Vorſtand. *Plic'ningcr. Tage Zordmmg: “718111111811 zum A*.FÜÖL-F-Qk. Schöneberg, S813111111H8 50, 1811 Der Liquidator : .'l. Müll» (“TÜRK __ _ > 7- “ 7, W- . ' . . ' 1§acob1werk, Akttcnge1cll1<a11 in Liquädgtion. _ _ _ T1: 13811811 Aktionärc 11:08:81 GZ'SU'TÖM1 118811811 [181121158 111 DC); (1111 T-ienotqg, d_cn 9_. Ma11_9_11_, entliehen Generalvcr'ammluu (1111 Soun- Nachmixmg§ 14 Uhr, 1111 -!I.1111_111“11171' 1:87 111 1 :?»?nd. den 13. “Mai 11911. gVormittach Me1::-:11 1221111018111811 ay1z8rordcnt11<cn an der General- 114 Uhr, 111 211118: V::18;lk::11.;sg8151118 111 Tr8s18n, verſammlung 8:081181111 8111118131811. " ' ** * * rdnung: kkUbLſWk 5511318 91. 1.8:111131 1111. _ Tagcso _ _ _ _ _ ,“ Y "Tagesordnunq: 21:1.71711111 185 GékaClllJ-LkglNchI 11111 LlUkan- 1,1 VIrl8311111 . :::.1 0183818001185 18: Bil3115 11111 JI118111,1_11_11'1:111*_8:k11111B-*_ſ<l_11ſzka111_1n,1 1.1111b8r._ . 18: 15_*€.k11111- 1111? V::1111'1:8<:1111ng 1011118 Bericht T18 "F:.11111nat10n 18: Aftwnar: 8:101g1 _vor (* r- J7 kkk ECUUÜNÜUMMLUM Wm 11“ NIN! C7“ 18? V::1"13::?§ 11:11 YUMÖBWTZ 11118: 1811 B8- Y_er Yerſammluyg 111111) BVUWUW kkk "712.1“? ÖM H. €>1118m311n, 8118111. 1:1 18:1 Auf- 17181 185 3118813318881: 13385>31th31:88. : Y_SPYUÜLMÖUJS 1118: _118 1181 18: G8ſc_l1- '"1<tsrcit 8181851311. „ “,'. “F87<l.:7':;;1"1;1n.1 “*.":18: 118V8rwc1111111g 183918111: W LM", Gkkléhksbchökkc , "***-“k UZ “7 Betliu-Zchönebcrg, 1811 195311111 1911. _;„zwmßz' f.:;x 1011) V _ _ Batz: LMTPeFHyx___)__11n_:__e__l_d_c_ut_q_<_1_c_x_x_ "* *“ ' ““'"Ü-'1'"1'."::1“ ::": 7127.11 0: .111“ .- . 1 «_ . 8,8 „_ Vercmtgtc KMM JUÜltUtk » ______cr__1______3__1_1_11_1__1___1 : & t 3 11113 Ws " v 811 1181811111811, (1111 181-311 91.111181: 118 KſtlkügkſrUſÜÜſt vormals GUI Ckülßſkt). 41 W31*'1;11 111111 'leüüchF-QT. s 5111 T81111ab1118 (111 18: (5581181;[- Der VNÜÜUM D18 2111188518, 1111528 "11: *.“211111111188111 311811111811 -- - * * “* ' 17811811, 1:81:81". 8:111;1>:, 11:8 Aktien 018: VON 18: )*TÜÖÉÖIKk 818: 1811 81118111 181117812811 Nota: 011ng- 1181118 T8rc11<81118 3811131": >23 1111181582 GLſLU'ÖÜUÖ- 17245] 8110111118111 1311111111 (13.111. 11. f). in Krölpa. Bxx'. 113788511 41' , Tbli ationen "1111 ;:n „21.9.1137; 19_;1_ g 1 N:. 5 '*- 1 Z) Z] 39 512511391 91" 99 144 L'“; 111) 168 17.“- 1_70 2242 244 245 : “_30 1000,- ZU:)"..:;§§31*1*„'775 3,11 1::11.Ju1i1911 ausgeloſt ??IkÖCU. _Z_tra_ſ_:bu1_:g, 1811 13. Arrjl 1911. ©811<151<181b8781 ['A 18111 5131131185811 Amt§g8ri<t. [71*4] _ Oeffentliche Zuſtellung. T8: 19811158: Tiki"? 977839 111 23381181, Pw:??- 1_:k:[1111_:<11..:;: YT-IÄTIZNTIATZ Lang,.“ 11111 T_1r31211 111 „“.JT1'11*8*['.*11?.'., 111,11 8.8.78: 1811 113::1;:- 0111812811 Zykx11x1 * .::.11 Hollaender 818: Alcmbrowicz, Dcr VorfitzeuI8 d88i Aufſichtsrats: 19. Avril 1911. L- (11111 8 11-3. ___ __ _, -_-__ ![1 «.' 241111811-(15818111111011 fiir Glasinduſlric Frirdr. ZikMMI, Drcsdrn. TZ8 5.111?»sz 21111818: (3387807813151 1.116111V11: 311: _...- __ ..--...,..- ___-“„- 51) >9-o111manditgeſxllſ<qftez1 auf Aktien u. Akt1enge1elly<. 71- Wekanmma<ungxn (118: DM 11.111111 88:1 W811- kk-L'Nen 118171111811 Hä) ayxſcblwßlich 111 ÜnTLFCÖTLLLUNZ 2. ').-1“ . Tclbcrg 11111111. öffnung Akku“. ſchaft. Yicißncr Privatbank Akſ1811 181811111 13111811, 818n13 88118111011111111 “Meißen, 71111 .111 18: 00811813]- 11111 18:811 Akt1811 1811 19. Ar:11 1911. _ "' Dcr Liquidator: [114 ] _ _ :,)1. Fr8181. und Ingenieurbau 53111111. Akr8215 171 .", > . „ & .: 7*“-§ N11 deren Aktien Bank Filiale Frauk- 3.741)"; Generalverſammlunq 1er Colberger Tamyffclxiffs- Actien-Geſellychaſt 3:11 Donnerstag. den 11.Mai1911- “ Uhr, "1111 Hotel 5131131157. Tagesordxxuua : "11 G81<311§ber1>1 185 L_;OTUMWÉ, __ Bilanz für 1910, (FkkéilUZZ 18: Uckargk- “Z- Ver18'1111111 188 11818:'"<<*1?5- _ «, _Lie V.:UmUbt-Jn zur (98118131881131317111110 "" " 1:11 11:1 18111 98188101811 Ztemrsl 88:18 811 'C“?- Kolberg, 1811 Franuk- [7501] GBôla, ten 19. 'Uym1__1911. Ma: *.* ("111131111- «-,.. Abends “"VW-2812113 18: x 8811228881328, 11. SWF, 311111118: 24, 3111 1811 Fic_dc_r_1aſſuug in Herford, JWT Unl18f3n111811 «. _.zult 1911_ Vormittags 10 Uhr. 11111 18: 2111181113118, 11112! 18: B.“!“axxthxz, 1.11“; 15: 118 B8- 817811111013812„4331180111111 12111 TZR: 7331370 [*CkMNT WrÖ-WÜMZM WWMMUÉ MCU ZU: ZÜUMS gc,_,_.___>_._ _,_,_ ]. 170 ,_,)_ '“ *.*On 1. --1- 01 „3 118111 0011511117811 1"811 1811129292513 G8:1<151<r-11" 8.“ KÖ1-;*[1>1 .1 . . 11511: "1111157811811 111 D* “ 1 "' 1“ 5" ' . . , . . .* . .... 1.1 .31.1-.:1<t: 1. * " ' - *“ “k “*** ““" 13“ xzum _______ _ „Y_Y_, _, " 1911, Voruuttags 9 Uhr, 8.81.1181: ' Iſ. 11 1111113 8.81“. 1*1*1*. 2191111811, '111 "4181111: ' “*“-" “' * ““ ** 3"; “ ' .*:11'8131'. 1:::< 118 92811153111212118 TT "74“;- GMDK ÖKO: k“: KUWWÖU' AMUFMÖW llelék“. 1.7.7.1 “. C“" " ***1 “"'71" '*' 9,1 * "***-xxuvy .o- ,k ,? LI ( 18..1.....1, m-..: 1.. «1:81....1;...8.1, 1.81 111188k3n111811 1 ] Z.“ * _ ' * (' * 1.11.5131 :11_'1;;1811_;:11: 1811 B(kl3171811 '*'.1: 1811 , , ; 1< [&..-. «,ſ * ' ' ' . .1 ..,..1. 4... -:1 8:1111811, 1811881181 1.1.11 1183181181: * * * ***" *.*.1211,7_811Z.*1, 3121113111108: K*, ::1 Brc111811, 12", !. 1.111.1L'CÜO1Q, 8111“ Sonnabend. ..*:::*.*.1'.: =11 1812811811. 3,1111 Z'**88'8 18: * 0 . L*7__*.__1-'.1.«„ „'.-f§x['-,... „;,-& »YK'U- Ü'I-.. * »". * “ . . . . .* “*.. .1. x,.1111.*1._. 1.1.1 *.*.**.. .1„“.*§.1 . 1 511.753.“ id 4 „ X() , . () 1 [*CÉJLIÄT 58111311. *“ ““ * [) ont '- * rt x (' . *»:7111811, 1811 IR. GNULÜK M*-(l ." “' P * K .. 7, ._ _. . 411 (111, 01.» u81111-11t1'11- :. 1 N' ** “ * ' * *“ “ ' “ ' _ __ __ _ ) x . . 11 1111- 10111 10. „1.113 1.111 11110 (1111910111000 1811 9111[81[)LUölelxlglUlZM __L_*__c_ff_8_11_1li<c 3131“t_cllung._ - „. . „„. UH .....«1 4.8k118r1_*=.*.*1:.111, Ü'13!,?.11"CZ1.' _.1811. UM ?M- 1010- '“ 1111“ [SDM 41101: &] * * “ ff * _ R „ . __ .Z1. 1001-4100 2001 :? 100 4601-4700 (Innengeſcllſüxnſl) .11811 1-,--:11*..11'.11 11111 18111_A1:113g8 32:1 * HM KÜZUÜÖU BMM FTW 1811 B?k[ä§k'*kl =*1: 111711994"? "18:111111“: _ _ “> __ . - ,. . 1601----1 100 - - * ' ' __ .>..-»1:...-.- .*: .18 88118 Zikl1k5111111€k 18-3 * ZUG] “100 “"DSL-“9100 acjfer“ Kvernw- 1... .. - ]801---]901) ')“) “'“) “ ' * > . .,-01 0.100 „7101-5200 “ “ ' " ** “ 8 Uhk- „> 1**"5";':'**"1*1*"'1"* ._.: .. :..; ». -. __.._ .; „41. ..“..1.:), 111111 [.'-1 [.:U 1'.-' _ . 18.111811 (&!!th :1:.:81.:*1811.*11 911118311 5111811811811. 2001-2101“, __ . 9 „_.-79 “x' “ - “ *“ 5;1“.1-_“-:'_„:__',_ 18: 511258 181712111: 178111211. “101 ““00 URUKWYKW, 5701-5300 191811811, 18:1 1.1. *.*L'QN1 1911. 4001*_4100 7,801_5900 7. “)'1 q. " " „*. K , " ' ' „18 0115111111111; dcr 9811111081811 41111 11011 11111 0811131. 01111 1911 (1111 Baxcl, 0811 21. März 1911. M'. *."11:"_é*:18::111'.1, 8111811 1181 18:11 8.81.1811 811 (31181318 11: UMTS ***“ WWK) &I'ÉMZML WMW ks" BUMI W" 1281311871811 Z311118311 311 1811811811. 311111 3118118 18: 1“ ““ 87 'i “MMC Mit Um AWMF?“ M BMW?) Berlin, 1811 13. .“:le 1911. 191]__ 5,21 _1*_-:1'.1_:1_8'11811. Z11: 1110111089811 Verban11u11g T1 W 18-5 Z'K-JÖLI'TTIUI 18111 _118 Bkklägkö 88: 1.15 5151113- _ Qcffcnnixvc Zuſicnung. Herford, 181. 8. 811111 April 1911. _.".18( :*.1 185 (181.111; „11.111 “31-511111-5 (511171 “8111 918111181) “" ' 17.8811, 1 _ .. - ***,»: 1:1 Br811181132811, 113,11 1:1",1511 111811 5311118111111:- 1*“**-“11 1718118111111 ' _ __ ..... _ - .. .1 3170310111 1:11 > 1:1“) T*. G-Y., 1111: 15:11 NZ'TTQZF, 1T.“ (717: I-Ik ch V8115118118 „1111588118580, 11111 13181 1811 BC- .. ' . * „1331811 :.01' 1111111111817821 V811311111111x. 188918811181118125 * lt za [)ljtng .,;-2„51*-.;x.._...:.- ...1 , ..x.-.,*..... _ * & . “ 11811 21. Juni 1911 Vormittags ““Z"“Uhr “ volt ' . 3 000 ()()() » bl. . “ > . „:.-110181, 8271821 [*.*1 11;?8111(ö*8:1<18 321.18 "1. , tga jojtekl des Llnlcthens 737.8 81181»; I.1111.18:***5* [" ' ' ' ' " “ ., . ;...:.“ ' “' 1111011811 1011 111811 “1 *1 1 "'"" " * * * “ “ "' >.. „.111... __ FTI1000 1kx__1*__[_x_1_4_1_11_1___1_1_1_U L_.)_. “YZULW'U _1101 .1L01111 0111111 015 Los [1811111111118 3000 Obligationen , , ,) 1 g 0 . . .sult 1.)11, 011111131 1111. E111181111115 1“ 9381110151108:- 00111 30. 9111111 8.11 ... . . - 1!1_1Ö4_;„1'L51_', 1351183811 111111) 1811 918<1531122111 Djüdtcrkmjgung - . 2111813 '.:1 G1€T_Tél1,k[QZT_ßTF-Jn 11:81: 1111178131111! * “ 1901-1301) “)") “ “ ' _ . .111-28011 4" “' " ' „„ _ "" “ (“)]-4800 ?;111Aufi tsrat 18: G“*8[[1>.1': 1!€1k'.'21.'.5 ...'-:- : "_" 31,178: 2 11111 1585 B. G-„B 11111 1401-1800 2901_3000 4Z01“49©0 : FÄLLT"? > b _ Der Vorſtand. ___.8*.“-.-,.,...'.Z.1*8:1 “:“.11'1,'.8:18915 :*.1 (33:87:82: 31." . *! " '*' - ' x * ' “* * „1811.109. Vorftand. mit dem 13. x31.111 1911, Bormntags 12101-"20911 TLZGL» -I4"1) “3401 "ZWS _ ! . NL,); . _ _ „[ZDF]-"51111 -' 7" 44.1.1111 „1218.18 18: 8'".*;:111;k*8:'. 5111181111115 18111 118'8: U * ““F“-'UGO 2401---2500 _ T8: ©811<t§ſ<18118r "_ _“) 7 ' * ' T8:- (91:1:18118811Ö811 LTUWZLÜÖTZ. 2001 "600 " 4201--4300 ZM_)1_6000 & 1x" . . * . * «mdmtrte-Geyellychaſt “'*' ' * __ _Tcffcntlßchc Zuſtellung. 1.1.7175»: :.::13 '*33:li1'.8 (;?- _ 4131.11] 111 Ö3111811'1;1*:7 __ YOUR“ ._. „4.1. :::. ',. “ .* „„,-..1. .,: ....1..-.:;...:...81113,58: “*,-,x „.,.! : „o' . . ,. ! ....1:1_.:1-.1g18:. UT-ZLLYUQMLQT k :.:, 14.131 58,188. 18:1 3311138128: 11: 418113111811, ]?ka 111118- 8-3817398 C'KÉWCÖST bc": uuſércn Geſellſchaftékaffen [74,79] Bank Filiale Dresden. in Berlin bci “cer T18 Kerlen Aktionäx 11111818: (5581110113311 WSWS]! Bcrgiſtb 'Märkiſckjeu Bank 818: 111 Frankfurt ſpäteſtens fünf Tage vor der 11. Mai d. J., Mittags 12 Uhr, “1111 V8:- Meurralbrrſammluna, mitgerechnet, 311 1111111181811. eSordnuuß: 13:11 1811 AkkionäUn 181 18111 Vorſtandc in T1881811 Bilanz, der Gewinm 11111 V81l111118<111111g 11111) 118111111811 1:811811. * Bilanz und 18: (5381811111.- 11111) Vektl:111_:8<111111g vorm. Friedr. Siemens. 41 Wahl der Mitglieder 180 A111ſ1<101010. [75011 111 Dresden 11111 Neuſanl 1810111811811, "111 Dresden - *- _ - _ 181 18: Dresdner Bank 813: 18: Deutſchen Rhenanla Verncherungs-Akt1cn- Berliner Handclé-Gcſcüſazaftc/oKr ds_ß Faxe GMÜWUÜ ln “Koln a“ Rhein“ * '."7'1 818: _ tur Handel und Induſtrtc 111 herfe 17181121: 1111: a<tuuddrc1ſztg1tcn or_dcutl1<cn a. M. 181 18: Finale der Bank für Handel G8ueralverſammlung 3111 Donnerstag, den *“dui _ _ und In ſtr c geſezlihen Stempel ver]eHen ſein. Dieterle. Herrmann. Kolberg, den Tag der Hintcr- 18111111111808011118 _18: (9818111811111, 2118111111. 10, 1118:- lcauug und der Geueralvcrſammluug nicht 1811111, LUMLnſt «Y_Daden. * : 1711851151181" "- t - “ B1 , und Gewinn: 111113111128 180 (_81<äftsb811_<ts 18: T_ircfticn, u::éZKerUüxr-IÖUUFZÖ1.111111w11ch“ÖW April 1911 ab 2481181110 1813 AumchtLrats 1108: 118 1111111111111 18: 11:1 212811131111 18“: (“71111811 111818 1811 Hintcrlewngs- 18S_V0r_5_<1_ags 511: (53811111111118118'11111131. _ 12811811 18: Africa 8111118011an bezw. in-Empfaßng ge- Z!B€1<[U8ſt1111111g 11118: 118 (HCULHUUJUUA d1r “reoden, 1 10, *g ' 191]„ 1011818 _über die 2188181111111; 180 918111281811111-7. : AktikU-Géſknſädékfrtllfür Glasinduſtrie ;;1151111011111111 der D1r8k110n 11111) 0813 Äuſfickytörats. Der Vorſtand. (531.1, 1811 19. April 1911. T1818118. H8rrmann. Max Hoffmann. Liebig. Die Dtrektion. «**.v »|.“ , &.“ſ, „„ " “ -**..l-.1'.1.11Z1'11'. 111 . , . 218115. PILOT Stabick, Direktion. Plientnger.