OCR diff 126-8045/322

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/126-8045/0322.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/126-8045/0322.hocr

pellenWetſe em Zinsfu ge- Nah laſten Privatgüterſ{lächterei, Wucher, ele ein Zinsfuß von 5 bis 60/11, ſelbſt 69%, felbſt für erſte Hypot ek, cbwer Hypothek, <wer auf dem 1990581113; rundbeſiß; tritt hierzu 9015 no< ungünſtige Ernte, ſo 1re_ibt 581088 treibt beides den Landwirth entweder vom Hof oder [15111 1511 111 {ößt ihn in völlige wirtb <aftli<8 wirthſhaftlihe Abhängigkeit. Jm B81rk Im Bezirk Breslau „betru 811 018 ländli 811 betrugen die ländlichen Eintragungen 104,97, die 2131 ungen Löſchungen 72,76, 018 Me rbelaſtung alſo die Mehrbelaſtung alfo 32,21 Millionen Mark; 018 Löſ 11119811 9110 die Löſchungen aus Zwangsverſteigerungen nahmen zu und betrugen 12,74 Millionkn Millionen Mark. Nach Nah den Berichten 81555189 ſchlechte erhöhten {hle<te Ver- kehrsverbmdungen, kehrsverbindungen, Mangel an Arbeitskräften bei dem Zuſammen- ſtrömen ſtrômen beſonders jugendlicher Kräfte in die Jnduſtriegegenden Induſtriegegenden mit den beſſeren Verdienſtausſichten, Verdienſtaus\ichten, dazu Ankauf kleinerer Grundſtücke bejonders [811890 beſonders ſeitens der Weber mit un enügendcn ungenügenden Mitteln 018 Emtra9ung§z1ffern. Jm Ober-Landesgertchts-Bezirk Raum 5919 591 018 die Eintragungsziffern. Im Ober-Landesgerichts-Bezirk Naumburg hat die Hypothekenbewegung abgenommen. Die (8111119 ung8n Eintragungen beliefen ſich ſih auf 70,86, 018 Löſchun 811 die Löſchungen auf 50,48, 018 Mehrbe 9119119 die Mehrbelaftung alſo auf 20,38 Millionen Mark. Fm 91198m8i11811 591 018 91118 Sm allgemeinen hat die gute Ernte entlaſtend gewirkt; 181<w051 1111908 9985 5181: gleihwohl wurde au hier und da 9588 911911911198 Crn188rträgniffe 981991, über ungünſtige Ernteerträgniſſe geklagt, während andersw0V8fi13w8chſ81 5011 Haus18r- 11811811, 8118198118 9131811188999, ErbeSauSeinanderſe un anderswo Beſitwechſel von Häusler- ſtellen, geſteigerte Parzellierung, Erbesauseinanderſeßung als Urſ9<811 Urſachen der [and 1158921811 910999 ländlichen Verſchuldung angeführt werden. Im O 81: 9908098118518 Ober-Landesgerichts- Bezirk Kiel 58189989 018 (8191199911989 betrugen die Eintragungen 38,65, 018 Löſ<9119811 die Löſchungen 22,72, die Mehrbelaſtung 15,93 M11110118n Z.“)?ark; 5ier 591 9985 018 (51101819 Millionen Mark; hier hat au< die Cholera dazu 581 81199811, 095 beigetragen, das Land 111 10811818 drückende S<910 in weitere drü>kende Schuld zu ſturzen. Erfr81111 818 Ver5ältniſſ8 ſtürzen. Erfreulichere Verhältniſſe weiſt der B8zirk C8118 99[:_E1111899999811 Bezirk Celle auf: Eintragungen 56,28, 535185999811 Löſchungen 32,32, 91[0 M8515819ſtung alſo Mehrbelaſtung + 23,96 M11110118n Millionen Mark. Das Land erfreut [185 ſih in 811119811 G89890811 811180 8919518081189 Auf: ſchwungs; 018 519851198 einigen Gegenden eines entſchiedenen Auf- \{<wungs; die prächtige Ernte 88m0911<18 91185 08111 (5519905871988 581 8819118181: Wirtbſchaftsführnng 98589 088 215395111119 91188 851110811 ermöglichte au<h dem Grundbeſiger bei eeigneter Wirthſchaftsführung neben der Abzahlung alter <ulden Vornahme 5011 B8fi558r5898899989. von Beſitverbeſſerungen. Die ' S815ſt- 8111959139119, w81858 09185 090 Einkomni8nſt8u8198ſ8l? 819981111311 Selbſt- einſhäßung, welche “ dur< das S eingeführt iſt, 591 51811981) hat vielfah zur Löſchung [>09 ſchon längſt 1111983951181, 9 81 11085 111851 gelöſchter abgezahlter, aber no<h nicht gelöſ<ter Schulden 9851511, ind8m di8 (5319901981: 0913 J91818ff8 911 geführt, indem die Gläubiger das Intereſſe an der 9118511095999 5881181811. Nichtlöſhung verlieren. Jm O588:29908898818510-B8z1rk,Hamm 581111989 018 Eintra9un 89 Ober-Landesgerihts-Bezirk Ha m m betrugen die Eintragungen 65,69, 018 2011511119811 33,22,_018 die Löſchungen 33,22, die Mehr- belaſtung alſo 32,47 Mi 1011811 Mark ; Millionen Mark; im O588-La1108098r185'1s-B8ztrk Ober-Landesgerichts-Bezirk Caſſel 018 (8191199911989 die Eintragungen 17,71, 018 Löſ<1199811 die Löſchungen 12,40, 0181118851- 5819ſ111119 die Mehr- belaſtung alſo 5,31 Miui0nen Millionen Mark. In [8131818111 leßterem wurde 018 5111858- verſ<uld11119 011185 018 Miß8r918 5011 1891“ 018 Futternotk) des Beri<1sj9588s 9110 018 9811119811 GCtrkldéprélſL 5801991; [1811811- W8iſe die Mehr- verſhuldung dur<h die Mißernte von 1891, die Futternoth des Berichtsjahres und die geringen Getreidepreiſe bedingt; ſtellen- weiſe war 111089 indeß ein 8111[8518d8n8r Aufſchwung' 1095198519598. äufi 18511811 entſchiedener Aufſchwung wahrnehmbar. äufig kehrten Klagen über TVU<€r1ſ<€ 11858150815811911989 w1808r. wucheriſhe Uebervortheilungen wieder. m 5 ezirk 509 Frankfur1 9. Bezirk von Frankfurt a. M. 5811119811 018 („8191199999811 betrugen die Eintragungen 21,66, 0182095911 811 die Löſchungen 17,37, 018 2111858581911111119 91[0 die Mehrbelaſtung alſo + 4,29 M1111011811 Millionen Mark, 1111 8911 5011 im Bezirk von Köln 018 E111119911119811 die Eintragungen 87,08, 018 Löſchungen die Löſhungen 67,00, alſo 018 M8515819ſt11119 die Mehrbclaſtung + 20,08 M1l11011811 Millionen Mark. In 18151818m 11991 090 leßterem flagt das Land 11588 [85188518 „0081: 98811198 C89188198591ff8, 111801198 Pr8i§1998 081“ 2500811813899111118, „ [85188518 215ſ915911811811, mang81908 V8118110w898; 09 d8r 1181118 2819381 über ſ{<le<te oder geringe Ernteergebniſſe, niedrige O der Bodenerzeugniſſe, |<le<te Abſaßquellen, mangelnde Verkehröwege; da der kleine Winzer nur [85w88 Kr8di1 findet. {wer Kredit findet, muß er [8518 (811118 511119 919813811. ſeine Ernte billig abſetzen. Von d8r ſtädtiſ 85811 H1)50158f81158158911119 [1151811 der ſtädtiſhen Hypothekenbewegung führen wir zum Schluß nur di8j811198 d8r 918185059115111901 11111 15181 diejenige der Neihshauptſtadt mit ihrer zu dem G8- [chäftsbezirk d8r L9909811<18 [ Ge- chäftsbezirk der Landgerichte I und 11. 9850119811 [1111989890 911. 33181 811019189 IT gehörigen Umgegend an. Hier erfolgten 599,48 9111111011811 Millionen Mark (8191199911989 11110 Eintragungen und 260,33 M1111011811 Millionen - Z))?ark Mark Löſchungen. 21111 508191811 11811 5819ſ181 8118581111: 5181 9588 111851 018 Am höchſten neu belaſtet erſcheint hier aber nicht die Stadt Berlin [81511, [090819 C5911011895919 (M8515819ſt11119 felbſt, fondern Charlottenburg (Mehrbelaſtung 91,83 989811 gegen 70,73 im 23011951), Vorjahr), Spandau (2188515819ſt11119 (Mehrbelaſtung 5,92 989811 gegen 7,98 im Vorjahr) 9110 Rixd0rf (M8515819ſt11119 und Nixdorf (Mehrbelaſtung 12,31 98 811 gegen 7,93 im Vorjahr). Die Z10999s58rſ18198ru1198n 519851811 1111 090 9909811851 1 Zwangsverſteigerungen brachten für das Landgericht I 48,97 M_1111011811 Millionen Mark, für das L9909811851 11 Landgericht II 7,78, zuſam111811 66,666 M11110118n zuſammen a6 Millionen Mark, 91[0 111851 910 alſo mehr als das 98[9m11118 519118 geſammte platte Land zur 0 11119. nen- 5 115131. Nach öſung. nen; b Iöſ<t. Nah den Berichten 21158118rw05n11119811. 21110 0819 R89181999058z111 S1908 Arbeiterwohnungen. Aus dem Regierungsbezirk Stade wird 981851185811: M11 08111 25999 5011 211581181w0511999811 iſt 111 088 S1ad1 21810811 11110 geſchrieben: Mit dem Bau von Arbeiterwohnungen iſ in der Stadt Verden und im 58998 B1UMSU1501 5890911811. Kreiſe Blumenthal begonnen. Der für 0811 den Umfang des R891811199§58zirks 58ſ18581108 Z8111r91- V8r8in Regierungsbezirks beſtehende Zentral - Verein zur F0808111119 085 2558118900510 591 in [811181 1811189 G898191581ſ9mm1999 018 Fr998 Förderung des Arbeiterwohls hat in ſeiner leßten Generalverſammlung die Frage eines 8195811118589 V019858ns 11985 di8ſ8r 111185111119 einheitlihen Vorgehens nah dieſer Richtung zwar 5011 11898111 81011811, von neuem erörtert, iſt 9581: aber zu 81988 58[111111111811 C1111'<118[19119 11085 111851 98191191. Jm 115119811 8191851 [185 9110 08M einer beſtimmten Entſchließung no< nicht gelangt. Im übrigen ergiebt ſi<h aus dem inzwiſchen 5810'ff81111i851811 J95880- 5811851, veröffentlihten Jahres- beriht, daß 081“ 9811991118 21818111 9118111 911 U1118rſ1111311119811 989811 der genannte Verein allein an Unterſtüßungen gegen 7000 018 5819959951 591. M verausgabt hat. Zur 211581181581089999. 21110 Arbeiterbewegung. Aus Danzig wird 088 B8rlin8r „V0118519.“ 99181 08111 25.0.M. 581185181: der Berliner „Volksztg.*“ unter dem 25. d. M. berichtet : In d8m 2198119110 088 Zi1111118198ſ8118n (58191. 21111113 9110 dem Ausſtand der Zimmergeſellen (vergl. Nrn. 113 und 117 0. B1.) [1110 E19199119058rſ11<8 _1111181110111111811 10010811, 018 d. Bl.) ſind Einigungbverſuhe unternommen worden, die zwar 9113 98ſ<811811 91198[85811 werdcn 111119811, 00,81) 9581: 018 als geſcheitert angeſehen werden müſſen, do< aber die Hoffnung 811588189, erweden, daß der S11118 5910 118811081 [8111 wird. 9198508111 018 27889181 88 9598185111 595811, 501 08111 E111199119sam1108988311581- 591108111, 11198518 088 O58r-251'119881118iſ18r ],)1'. 2139111115985 8111811 11811811 Ein1gungsv8rſi185. Strike bald beendet ſein ‘wird. Nachdem die Meiſter es abgelehnt haben, vor dem Einigungsamt weiter zu ver- handeln, machte der Ober-Bürgermeiſter Dr. Baumbach einen neuen Einigungsverſuh. Er [851119 11. 9. 501, da[; 018 5111811181 0811 {lug u. a. vor, daß die Meiſter den Durch- [859111810511 5011 \chnittslohn von 33 auf 35 41] 81505811 10111811. 4 erhöhen follten. Die 911811188 995111811 Meiſter nahmen dieſe Bedingung an, 018 ©6161an 5811091189 [18 180085. die Gejellen verwarfen ſie jedoh. Sie 8811981811 erklärten zwar, [18 W001811 509 ſie wollten von 40 „Z 911[ „ auf 36 411 581911985811, 9581 4 herabgehen, aber auf 0811 3118191111911059 1511111811 [18 111851 0881185189. den Minimallohn könnten ſie nicht verzichten. In 0811 den Granitbrüchen 581 S1r851811 bei Strehlen i. S851. S<hl|. iſt, wi8 08111 „V0rwärts“ 989181081 wie dem „Vorwärts“ gemeldet wird, 8111 S11118 9909851085811, 911 1081858111 ein Strike ausgebrochen, an welchem 400 211581181“ 5815811191 Arbeiter betheiligt ſind. Er 811118811 [185 9111 zw8i 25111858. erſtre>t ſi< auf zwei Brüche. Die Urſache war 8198 5819118518 L05958195ſ81311119. Säm111111858 211581181: 11n0 21858118111111811 081“ T855185f95111 eine verſuhte Lohnherabſezung. Sämmtliche Arbeiter und Arbeiterinnen der Teppichfabrik von D185m911n 11. C0. 111 L1110811-H91111058r1891811, 81109 Drehmann u. Co. in Linden -Hannover legten, etwa 200 an der 3951, 98mein[<9[111_< 018 2115811 1118081. Di8 2185811899989 [0808111 11985 81981 MittH8119119 d8sſ8158n B191186, daf; 1511811 Zahl, gemeinſchaftlih die Arbeit nieder. Die Arbeiterinnen fordern nah einer Mittheilung desſelben Blattes, daß ihnen der Viertel-Pfennig, 081 1511811 508 1999818r 3811 der ihnen vor längerer Zeit für 100 T855185ſ<11119811 Teppichſchlingen in Abzug 98519851 gebracht wurde, wi808r 98109511 108r08, wieder gewährt werde, zumal di8 09111910 9811198518 2301990913999, 5869181 (8895911099119, 811198110ff8n [81. 03161," 111 23881111 58 85109, 11118 081 „911905. die damals gemachte Borausſeßzung, pee Geſchäftsgang, eingetroffen ſei. Hier in Berlin beſchloß, wie der „Magdb. Ztg.“ _5011 5188 181891955985 9811181081 von hier telegraphiſh gemeldet wurde, 81118 V8rſat11111111119 111 0811 5809101019- 19189, 018 5011 eine Verſammlnng in den Konkordia- ſälen, die von 3000 P8r[0118n118[11<1 11110 611159ka611 Perfonen beſu<ht und einberufen war, um 11588 über die Aufhebung des 21199818150580110 z9_ 5818511813811, 9985 811188 Rede 088 918185019909598010118189 21988, 089 21058011 [01159ſ8989 118088 0811 Brauereiboyc otts zu beſchließen, nah einer Nede des Neichstagsabgeordneten Auer, den Boycott fortzuſeßen. Veber den Wiener Tiſ85181ſtrik8 (588915111. Tiſchlerſtrike (vergl. Nr. 112, 114 9110 und 115 0. 231.) d. Bl.) wird 0891 dem „Vorwärts“ m1198158111, 095 518 18131192 mitgetheilt, daß bis jeßt 192 irmen 018 Forderungen 5810111191 1190 581 di8ſ8n Géſ<äſt€n 018 G8- 81189 die Ar 811 w1808r 99f98110mr11811 595811, 088 die pat bewilligt und bei dieſen Geſchäften die Ge- ellen die Arbeit wieder aufgenommen haben, der Ausſtand im 11511989 übrigen jedoch “1011099818. fortdauere. Wie dem „W. T. B.“ „aus aus Krakau 98M81081 gemeldet wird, [ind ſind ſämmt- 11858 211581188 liche Arbeiter der 3189818189 080 Ziegeleien des Krakau-Wieliczkaer 258111810 [811 Bezirks ſeit dem 25. d. M. 9901199019; [18 5811911989. 81118 2059815059119. ausftändig; ſie verlangen eine Lohnerhöhung. Die 2190119901989 Ausſtändigen mehrerer 3189818189 Ziegeleien nahmen 81118 Herausfordernde H91- 19119 eine herausfordernde Hal- tung an und zwangen 018_W811889858118110811, [185 die Weiterarbeitenden, ſih dem Strike anzu- ſchließen. \chließen. Jede Zufuhr f811198r 1898191 190811. 2111 018 5801051811 DM fertiger S ſiſtiert. An die bedrohten Orte wurde Gendarmerie und 01381 Polizei entſandt. ,Die Eigentbümer Die Eigenthümer der Ziegeleien weigern fick), 018F010819998n 081211581188 ſich, die Forderungen der Arbeiter zu 58wil11989. NaN bewilligen. O einem W01ff'ſ85en Wolff’ſhen Telegramm 00m_26. vom 26. d. M.'58[tc"11191 [185 M. beſtätigt fich die (in 8. Nr. 122 0. B1. 916 d. Bl. als Gerücht 1911981581118) 2191511851, mitgetheilte) Nachricht, daß 81 218581181 111 8198111 el Arbeiter in einem Bergwerk zu Cr1551888881"(($0108900) 091: Cripplecreek (Colorado) dur eine 5011 2196119901989 5889919918 Exp10ſ 1011 98100181 von Ausſtändigen veranlaßte Exploſion getödtet wurden. Nach Meldun 811 Meldungen aus Port S9 10 5019 Said vom Sonnabend iſt i} der 'Yusſtand ren dera der Ko 18nträg8r (58191. Kohlenträger (vergl. Nr. 120 0. d. Bl.) daſelbſt 8890191. “ eendigt. / Literatur. Unterhaltung. Die (581185181718 81980 G e1 G Qte eines Lächelns und andere Novellen 5011 von Emil R0 and, Roland, Verfaſſer 5011 „1191888, 1185811 LieutenantS“. Berlin von „Unſere lieben Lieutenants“. Berlin, Verlag 5011 von Alexander Duncker, Kön1911858m „150qu855990181. Dun>ker, Königlichem Hofbuchhändler. Preis 2 «M _ 9 4 — Ein überaus anmuthiges (8119518991891 1r111 Erzählertalent tritt uns 111 in dieſen Novellen entgegen. Mit ſcharfer \{<arfer Beobachtung und lebendiger Geſtaltungskraft weiß der Verfa er, Verfaſſer, unter deſſen Namen 1 ſi< eine junge Dame verbirgt, _ wverbirgt, die enfchen Menſchen der _ roßen FZ großen Welt zu individualifieren individualiſieren und ſeel1ſ<e ſeeliſ<he Probleme zu vertte 811, ohne, vertiefen, ohne daß der friſche, anſ rechende friſhe, anſprehende Ton der kurzen Geſchichten dadurcb'beemtrachtigt dadur beeinträchtigt würde. D1818 Sammlun 5011 9105811811, Dieſe Sammlung von Novellen, unter denen 018 die „Geſchichte eines Lächelnß' Lächelns*“ und „ 88901 1190 [em Bruder" 1118 „Gregor und ſein Bruder“ als mit fein empfundener Lebenswahrbeit 9891151181 Lebenswahrheit gezeihnet ganz beſonder? beſonders hervorzuheben find, ſind, wird 185 ſih ohne Zweifel 819811 w8118n einen weiten Freundeskreis erwerben. _ Het — Heſt 20 der Familien-Zettſ 1111 Familien-Zeitſchrift „Zur Guten Stunde,“ Stunde“ (Leipzig, Berlin, Wien, Deutſ<es 8r1a shaus Deutſches Verlagshaus Bong 11. u. Co., _1818 Preis des Vi8rz85919 s-Hefts Vierzehntags-Hefts 40 „z) veröff8n111 1 4) veröffentlicht ein Bild, das 0811 S 985- den Schach- wettkampf zwi?<8n Ho ddia Lasker und S181mxz_ 585990811. Steinitz behandelt. Ein 1911111511581: inſtruktiver Text 1891 legt den gegenwärtigen Stand 083 des Kampfes dar. In dem 918185811 gleichen Heft 518181 [185 81118“ bietet ſih eine Fülle weiterer Bilder 9110 21811181 5011 811111811819 Jutereffe. und Artikel von aktuellem Intereſſe. Den 9111089 0081: 9617661611611 aktiven oder geweſenen Soldaten 10110 501 9118111 018 11898 wird vor allem die neue Uniform feſſeln, 018 98989109111 die gegenwärtig in Stettin zuréZV1058 98191989 Ee getragen wird. Die Zeitſchrift 511991 Zowo 1 Vorder“ bringt p l Vorder- wie 9819971851 081: .Litewka“, Nückanſicht der „Litewka“, wie 018 Bluſen-Uni0rm 98991191 die Blufen-Uniform genannt wird. Ein Kurioſtzm Kurioſum iſt das Fakſimile 088 Koffutb-BanknoW, 018 5011 der Koſſuth-Banknote, die von Koſſuth in Amerika 9969898589 MUM, 5011 0811 praktiſchen 55991888 9588 k81118 U918rſ11113999 ausgegeben wurde, von den praktiſhen Yankees aber keine Unterſtüßung fand. Feſſelnd [ind di8 find die Romane: ,F8111011858 P018“ 509 „Feindlihe Pole“ von Auguſt Niemann und ,D1858“ 5011 21. 5011 „Diebe“ von A. von Klinkowſtroem. _ Das Maiheft der „D 891[ 85811 REVUE“ (5819909898589 5011 „Deutſchen Revue“ (herausgegeben von Richard Fl8iſ858r; Fleiſcher; Deutſche Verlags-Anſtalt, S19119911, 2815519, 238199. W189) 591 [01989089 Verlags - Anſtalt, Stuttgart, Leipzig, Berlin, Wien) hat folgenden Inhalt: Crispi 581_B10mar>._ „21110 08111 9189819985985 81980 238118991811 080 1191181198589 111111111180 Yräßd8n1811. 11. _ bei Bismar>. Aus dem MNeiſetagebu< eines Vertrauten des italieniſ<hen Miniſter- D IT. — Margareta 5011 511091119988: E11€k11311111 .“ Elm“. rz9519119 von Poſchinger: Ebenbürtig. Eine rzählung aus der Geg8nw981. _ Gegenwart. — Joſeph L999811: W1ſſ8nſ 911 und 2191011191. _ H(?inrick) 5011 Poſ<i998r: _Erinn8r11119811 Langen : Wiſſenſchaft und Autorität. — Heinri< von Poſchinger: Erinnerungen aus 08111 285811 5011 dem Leben von Hans Viktor 5011 11.111115. von Unruh. 11. _ K911 — Karl Blind: 211185, 81118 Auch eine Er- 11111819119 911 L01598 2598588 _ J05911119 K111k81: EUUULXUUJZ- 5191181. 11. _ innerung an Lothar Bucher. — - Johanna Kinkel : Erinnerungs- blätter. II. — Prof. 111. T580001 Puſchmann: 21118 „und 118118 H811- Dr. Theodor Puſchmann : Alte und neue Heil- kunde. _ Prinz 2381115910 5011 S985ſ811-W81111ar: (8119981119989 5011 111811181: R81ſ8 11111 018 W8111887/88. 11. _ R; 5. (5598919 D18 P5110[05518 50111 5133951389190. _ 1111980918118 2511818 509 F8rd111911d (Hr8901051110. 1. 2181198158111 509 Fr18drt< 211159118. _ 238118518 9110 91189 Wiſſenſchaftcn, _ Pſy<iatri8: O58r-211zt Pr. 231911118111: [18581 2383185911989 1110081988 Bernhard von Sachſen-Weimar: Erinnerungen von meiner Reiſe um die Welt 1887/88. Il. — R. v. Gneiſt: Die Philoſophie vom Wahlzenſus. — Ungedru>te Briefe von Ferdinand Gregorovius. T. Mitgetheilt von Friedrih Althaus. — Berichte aus allen Wiſſenſchaften. — Pſychiatrie: Ober-Arzt Dr. Blauſtern: Ueber Beziehungen moderner Zeitſtrömungen zum Irrſinn. _ Irrfinn. In 088 (0011998589 „R0111911w811“ [18589 fiir d8n SotnM8r 118118 5815018998908 238111998 111 211161710111.“ der Cotta’ſchen ,Romanwelt“ ſtehen für den Sommer neue hervorragende Beiträge in Ausfiht. Frau M9818 5011 (85981,- Eſ<8nba< 591 81118 2115811 Marie von Ebner- Eſchenbach hat eine Arbeit „Das S<9011858“ 5011811081, 018 398rſt 111 088 9101119915811 Lrſ<€111611 Schädliche“ vollendet, die zuerſt in der Nomanwelt erſheinen wird. 2301581 11085 81181181111501121181911081“ Bawn 5011 91058118 81118 [599118110 9110 1858965011 9895118118118 (H8- [8518518 9110 0811 511189319 811 080 I95r86 Vorher no< erſcheint von Alexander Baron von Noberts eine ſ\pannend und lebensvoll geſchriebene Ge- ſchichte aus den Kriegstagen des Jahres 1870 911181; 08111 T1181 „Di8 G811819119“. D8r 23899581 9850118 unter dem Titel „Die Generalin“. Der Verfaſſer gehörte damals [81511 1111181811 [1818185811 Tr111158n 911 11110 591 111 08111 Mi1i8u, 090 81 [0 a111<01111< [ 110811, [815ſt 981851 11110 98101111. (81101185 589111111 8111 1181181 980988 R0111911 5011 210011 253115191101 „Di8 Oſt8rin181“ 11085 111 di8[8111 ſelbſt unſeren ſiegreichen Truppen an und hat in dem Milieu, das er ſo anſchaulich ſchildert, ſelbſt gelebt und gewirkt. Endlich beginnt ein neuer großer Roman von Adolf Wilbrandt „Die Oſfterinſel" no< in dieſem Quartal, 8111 910111911, 111 1081858111 0i8 5815898110811 F199811 08r Z8i1 in p19ſtiſ< 981859111811 (5581191189 ein Roman, in welchem die bewegenden Fragen der Zeit in plaſtiſ<h geſhauten Geſtalten zur 2188101581999 9819119811. Di8 911310981198 L11819111r Verkörperung gelangen. Die auswärtige Literatur wird 1111 1911[8110811O1191191 50rz1190w>ſ8 09185 8111811219101 5881181811 18111, 081" 518588 111 D8111[8519110 11085 99191185 1111581911111 111, wä5r811d 81 111 [81118111 239181191108 2111181119 910 081 88ſ18 9898910911198 Erz91)18r 91198ſ85811 im laufenden Quartal vorzugsweiſe dur einen Autor vertreten ſein, der bisher in Deutſchland noch gänzlih unbekannt iſt, während er in ſeinem Vaterlande Amerika als der erſte gegenwärtige Erzähler angeſehen wird. Das i[1H81111) Jamcs _]“1111101'. iſ Henry James junior. In 088 R0m91110811 der Nomanwelt wird [8111 9105181“ R0111911 11110 5808918901180 W811 „D8r Amerikancr“ ſein größter Roman und bedeutendſtes Werk „Der Amerikaner" zum 215011181 1011119811, 8111 R01118111, 111 WWW 081: 0589891913 9131185811 91118rikaniſ<8m 9110 8910591ſ<8m WLſLn 5910 111 59moriſtiſck1811 S<19911<1889, 018 111851 911 D1818ns 919 911 Abdru> kommen, ein Roman, in welchem der Gegenſaß zwiſhen amerikaniſhem und europäiſhem Weſen bald in humoriſtiſhen Schlaglichtern, die mehr an Dickens als an Mark Twain 8111111819, 5910 in 1199195 9819151811 S<181ſ9163119811 erinnern, bald în tragiſh gefärbten Schi>kſalszügen zum 2111008981 98191191. ' _ D18 511 2381199 5011 Nici). 230119 in B811111 8118581981108 „2180081118 Ausdru>k gelangt. : — Die im Verlag von Nich. Bong in Berlin erſcheinende „Moderne Kunſt“, 1331816 Preis 60 41, 581091111 1588 9181859195198 Vcr- 5181111119 „F, verdankt ihre gleihmäßige Ver- breitung in Nord- 9110 Südd8911<19110 501101898110 08111 Beſtrcbc'n, 11111 911f11181119M8111 211198 91185 9581 018 (53881989 086 D8111f85811 Réiſhs 51119110 1808 91899119 1191101191811 G8iſt8s 311 581101989. und Süddeutſhland vorwiegend dem Beſtreben, mit aufmerkſamem Auge au<h über die Grenzen des Deutſchen Neichs hinaus jede Negung nationalen Geiſtes zu verfolgen. Die [085811 81[85i8118118 911.18 018[8r 161<5011196n Z8itſ851111 51111915310111910 088 (815513130919 ſoeben erſchienene Nr. 18 diefer reichhaltigen Zeitſchrift bringt Porträts der Erzherzogin Maria Jmm9891919, 21101019 11099100, 085 11811811 23318981 Bürg8111181ſt8rs 1)r. (5581151 11110 Immaculata, Ludwig Kofſuth’'s, des neuen Wiener Bürgermeiſters Dr. Grübl und Franz S85111851910, Schmeykals, wird 0811 1990f859f11185811 R8iz8n 086 [1101185811 B8191911080 111 81118111 51111101- 5011811 21811181 den landſchaftlichen Reizen des ſüdlihen Berglandes in einem humor- vollen Artikel „Ja, 09 05811, 09 110851 9 911199110818 da oben, da weht a ganz andere Luft“ 85811ſ0 9818851, 1518 08111 Z911581 086 110101[85811S1191108s 111 8i1181' S851108111119 088 S8859080 H8111981109111111 11110 ebenſo gereht, wie dem Zauber des nordiſchen Strandes in ciner Schilderung des Seebades Heiligendamm und läßt 111 811181.Y111118581181* 513191108181“ 018 9118981918118 F9ſ<11190ſtimm11119 111 15881 [iidd8111185811 1111511919- 11851811, 119 111119811. D18 18185811 K1111ſ1581199811, 211ka1) (5111110975 „Abſchicd in einer „Münchener Plauderei“ die ausgelaſſene Faſchingsſtimmung in ihrer ſüddeutſhen Urſprüng- lichkeit, nachklingen. Die reihen Kunſtbeilagen, Alfred Guillon's „Abſchied auf 81019“, ewig“, K. G91115811118dcr's „2188591111119 081 (0191111 C0ſ81' 11110 O981017s 85919118111198586 9881181 „D8r 5811198 Fra11z101110“, 58181111 Gampenrieder's „Verhaftung der Gräfin Coſel“ und Querol’s <harakteriſtiſhes Relief „Der heilige Franziskus“, vereint mit 081" [011ſ119811 9191138110811 2190119119119, 5110811 8111 588501“- 199811080 1911918198588; EUſCmbÜJ. ' _ D18 1111 V81199 5011 J. J. 2538581 111 Leipzig 81“- [8518118118 Nr. 2655 dcr „I1191111811811 381111119 “ 81115911 101981108 2150110911989: D81111'858 117111011181 088 (308981110911. 11. der fonſtigen glänzenden Ausſtattung, bilden ein hervor- ragendes kfünſtleriſ<es Enſemble. : — Die im Verlag von I. J: Weber. in Leivzig ex- IWtenene Mr, 2000 det „ Slluſtrlerten Zettung“ enthalt folgende Abbildungen: Deutſche Hiſtoriker der Gegenwart. II. 12 P0111918: T580008 „980108. Si9111911d 9118z18r. Porträts: Theodor Kolde. Sigmund Niezler. Karl 291111118851. 219880 5. 21111815. 2581115910 (Erdmannsdörffrr. 21110110 319581. Lamprecht. Alfred v. Arneth. Bernhard Erdmannsdörffer. Alfons Huber. Paul Fr1808185 S191111. T580001 5. Sickcl. H8111r185 5. S5581. Moritz 9111181. 2118199081 2589811181. F81ix D9511. _ 9390 1119110 088 SÖack-(Galcrw in 311191185811. _ Dcr 11111911 111 088 L1189108550518 581 S8111119< (S18181111911). Friedrih Stälin. Theodor v. Si>el. Heinrih v. Sybel. Moriß Ritter. Alexander Brü>kner. Felix Dahn. — Das Haus der Scha>k-Galerie in München. — Der Unfall in der Lueglohhöhle bei Semriah (Steiermark). 2 2155110911989. O1191119138185119119811 111981780 S58z19118i<11818 Abbildungen. Originalzeihnungen unſeres Spezialzeichners F. Sch18981: 2101 Schlegel: Vor der 930518. DW 81118 ©81811818, 08112311181819189 59ſſir811d. _ Durchſ<9111 088 Lllkg10<- 555189 581 Scmriack) (S18i8r111911). _ 2131158191 5. 9191185591151, 1 9111 Höhle. Ver erſte Gerettete, den Brü>kenſteg paſſirend. — Durchſchnitt der Luegloch- höhlen bei Semriach (Steiermark). — Wilhelm v. Rauchhaupt, + am 28. 215111. _ 2190 08111 1118181" H9[811 9110191989080 1180111190- 98[851119081'. 511985 81118111 G81119108 5011 319110 2505101, (D0558lſ81119.) _ 9111110858 2198991108181 April. — Aus dem Kieler Hafen auslaufendes Uebungs- geſ<hwader. Nach einem Gemälde von Haus Bohrdt. (Doppelſeitig.) — Ruſſiſche Auswanderer auf 81118111 W0199091115f81. O1191119158185- 111111 5011 einem Wolgadampfer. Originalzeich- nung von G. 231011119. _ LLÖLUÖLÖ 511110111181 089 211518181191990. Na 8in8r Skizzc 5011 C. H0ſ9119. _ 211111181108 2111199108811 1111 8001091185811 (55911811 39 1199111111119. Näck) 08111 LLÖLU 9818185981 5011 33. 8811181119911. _ S>1985. 211811181 080 S<9<ſ51810: Broling. — Lebendes Karouſſel des Athleten Raſſo. Nach einer Skizze von E. Hoſang. — Brüllende Alligatoren im Zoologiſchen Garten zu Hamburg. Nach dem Leben gezeichnet von D Leutemann. — Schach. Meiſter des Schachſpiels: 57) E199111181 90181. _ Prinz8ſſ111 (0181118111198 5011 218191811. Emanuel asker. — Prinzeſſin Clementine von Belgien. Handel und Gewerbe. T9911<8 W998_1198[18119119191 K051811 911051010 911 081 91951 11110111 O581185181'1811. 2111088 911158 [1110 9111 Tägliche Wagengeſtellung für Koblen und Koks an der Nuhr und in Oberſchleſien. An der Ruhr ſind am 26. 0,5111, 9898111 d. M. geſtellt 11 183, 1118.01 rL<1z61119 98[18111 18198 Wa 89. nit rehtzeitig geſtellt keine Wagen. In O08rſ 18[1811 [1110 Oberſchleſien ſind am 25.0.Y1.98[181113966, 1137851 88851- z81119 98[18111 181118 23399811. Magd851119, 26.211811. (26. 25. d. M. geftellt 3966, niht re<ht- zeitig geſtellt keine Wagen. Magdeburg, 26. Mal (W. T. 25.) Zu>8r58ri<1. Kornzucker exkl., 5011 92 % _,_, 11898 Bp Zuüu>erhberiht: Kornzu>ker exkl, von 92% —,—, neue 12,60, 3101111118181 8111. Kornzuter exkl. 88 % Rendemenr 0/6 Rendemenxr 11,90, 118118 neue 12,00, 919<5r0091188111., 750/9RLUDLU161U Nachprodukte exkl., 75 9/; Rendement 9,20. S18119. qutraffinade Stetig. Brotraffinade 1. _,_ 2110119159908 11. _,_, —,—, Brotraffinade Il. —,—, Gem. Raffinade m1t mit Faß 25,50, (558111.Melis ]„ 25,590, Gem. Melis L, mit Fuß _,_. S1111. 9105391181. Faß —,—. Still. Rohzu>ker. 1. Produkt Tranfiw Tranſito f. 9. a. B. 939111111119 58. Hamburg pr. Mai 11,823 11,822 bez., 11,85 Br., 51.259111 11,623 (Hd., pr. Juni 11,624 Gd., 11,65 Br., 58. pr. Juli 11,60 Gd, Gd., 11,65 Br., 51. O11058r-D8z8mb8r pr. Oktober-Dezember 11,15 (Hd., Gd., 11,20 Br. Schwächer. . / Leipzig, 26. 311191. Mai. (W. T. B.) B) Kammzug :T8rmin- 5911081. -: Termin- handel. La 1919 Plata Grundmuſter 13. B. per Mai _,_ 018, 581 —,— #, per Juni 3,20 „18, Æ, per Juli 3,227 6, per 911 3,223 «18, n 3,29 M, ver September 3,29 #4, per AUZUſt 3,25 «111, 581 Septem5er 3,25 „111, Oktober 3,275 A, per O11058r 3,273 0181, 581 1058111581 November 3,30 .M, #4, per De- zember 330 „18, 3,30 H, per J9nuar 3,323 018, Januar 3,325 Æ, per Februar 3,35 018, 4, per März 3,373 018, 3,371 é, per 215111 3,373 98 Umſaxz April 3,375 (4 Umſay 25 000 119. kg. Mannheim, 26. M91. Mai. (W. T. B.) Kroduktenmarkj. Lene) Weizen pr. Mai 13,70“ 13,70, pr. Julr Juli 13,35, pr. 05. Nov. 13,65. R0 9811 Roggen pr. Mai 11,90, pr. Juli 11,15, pr. N05. Nov. 11,70. Hafer per 91 Mai 13,50, pr. Juli 13,30, pr. Nod.12,20. Nov. 12,20. Mais pr. Mai 10,00, pr. Juli 10,00, pr. N05. „10,20. Nov. 10,20. Bremen, 26; M91. „(W. 26. Mai. (W. T. B.) Raffiniertes Pe- tro1eum. (Offiz18118 Notterung 088 troleum. (Offizielle Notierung der Bremer Petroleum-Börſe.) Ruhig. Loko 4,75 Br. 2399111111 01169 Rubi . Upland m1001.1010 37FH.S<m91z1 R9519. W11801„38 H, 1111091 [51810 Baumwolle, Ruhig. Üpland middl. loko 373 „3, Cuda y f; Schmalz. Ruhig. Wilcox 38 „9, S, Armour ſhield 374 9, Cudahy 38 9, Fairbanks 32 „5. Speck. 4. Spe>. Ruhig. Short clear middling [010 loko 34. Taback. Umſaxz: Taba>. Umſay: 20 Faß Kentucky. Peſt, 26. Mai. (W. T. B.) Produktenmarkt. Weizen behauptet, per Mai-Juni 677 Gb., 6,77 Gd., 6,78 Br., pr. Herbſt 7,00 G0. Gd. 7,01 Br. Roggen pr. Her5ſt Herbſt 5,48 Ed., Gd., 5,50 Br., HafEr Hafer pr. Herbſk Herbſt 5,73 (Hd., Gd., 5,75 Br. Mais vr. pr. Mai-Juni 4,72 Ed., , Gd., 4, ., r. 1I311116A919611'115 Þr. Put nau 4,83 Gb., Gd., 4,85 Br. Koblraps Kohlraps pr. Auguſt-Scxptembex Auguſt-September London, 26. M91. Mai. (W. T. B.) Wollauktion. Preiſe un- verändert, 08r 811151589858 der Hauptbegehr beſtand für Croßbreds. Nächſten Freitag Schluß der 2111 ion.- ' Auktion. An der Küſte 2 Weizenladnngen Weizenladungen angeboten. 111 96501“, Javazucker 101014319519, Rüben-Rohzucker 1010 ru . 2111111810919, 11 e is Javazu>er loko 14} ruhig, Nüben-Rohzu>er loko ruhig. R Uerdari 26. Mai. (W. T. B.) Java-Kaffee good ordinary 51. _ Bankazinn 45. __ _ 1 Berlin, 26. Mai. 5180858n58ri<t [ür 26, Mat, Wochenbericht“ für. Stärke, Stärkefabrikate und Hülſenfrüchte 5011Max Sabersky. 10.. K9r10ff81m851 15-153 018, 1a. von Max Sabersky, Ia. Kartoffelmehl 15—15# Æ#, Ia. Kartoffelſtärke 15-153 „58, 1111. 15—158 M, ITa. Kartoffelſtärke und -Mebl 11-13 018, 981588 Syruy 17_173.,«.„ K95.-Syrup 18-183 018, Kap.-Export 19-193 «18, Kartoffelzucker 981581 17-173 718, 00. -Mehl 11—13 Æ, gelber Syrup 17—173 4, Kap.-Syrup 18—18} #, Kap.-Erport 19-—197 #4, Kartoffelzu>er gelber 17—177 Æ, do. Kap. 18-183 «14, 18—18} ##, Rum-Kuleur 33-34 „18, 1318012918111 32-34 «18, 33—34 M, Bier-Kuleur 32—34 ä, Dextrin, 9815 gelb und 10819, 111. 22-23 «18, 00. [8191109 20-21 „M, weiß, Ia. 22—23 M, do. ſekunnda 20—21 #, Weizenſtärke (1181911) 26-27 „18, W81z8nſtärk8 F?roßſt.) 35_36 «18, H9118ſ858 und Schleſiſche 35_36 014, cisſtärke (fleinſt.) 26—27 M, Weizenſtärke (grobft.) 39—36 M, Halleſhe und Sleſiſche 39—36 M, eis\tärte (Strahlen) 48-49 «18, 00. (Stücken) 46_47 «14, Maisſtärk8 30-32 „14, S85958119118 28-29 916, 48—49 Æ, do. (Stüden} 46—47 M, Maisſtärke 30—32 #Æ, Schabeſtärle 28—29 A, Viktoria-Erbſen 15-20 016, 510858111189 15-20 M;, 981198 Erbſen 16-20 „91, F911818151811 123-133 018, 9119909858 10818 15—20 46, Kocherbſen 15—20 #. grüne Grbſen 16—20 #4, Futtererbſen 123—134 A, inländiſhe weiße Bohnen 133_15 018, w8ilſze [9855059811 15_-17 «18, 13¿—15 M, e la<bohnen 15—-17 #4, . ungariſ 8 Bobncn 133-143 „18, 991ziſ 8 ungariſche Bohnen 13¿—14F #4, galiziſhe und ruſſiſche BOHREN 12-13 018, ruſſiſhe Bohnen 12—13 X, große L111[8n 26-34 «19, Linſen 26—34 4, mittel Linſ811 20_24 018, 1181118 Linſen 14-18 „19, M059, 519981 44-509811091, 00, 20—24 4, fleine Linſen 14—18 4, Mohn, blauer 44—50 4 nom., do. weißer 90_100 99 110111, Hir[8, w8iße 18-20 918, 981581 S8nf 34-44 «111, Hanfkörncr 90—100 Æ nom., Hirſe, weiße 18—20 Æ, gelber Senf 34—44 Æ, Hanfkörner 18 519 bis 20 “16., B9 weizen 143-17 918, 215318189 15-17 «18., Pf81'0850511811 13_143 018, 8119991 23_25 «18, M910 [010 10-103 018 581 100189, Æ, Buchweizen 143—17 A, Wicken 15——17 4, Pferdebohnen 13—143 M, Leinſaat 23—25 4, Mais loko 10—10} #4 per 100 kg, Kümmel 30-36 018, L8in'8'9858n 63_7 318, 919581995811 6-63 018, 9109981111818 43-43 «181, 2289811171818 4-43 014, 59. 58118 9811. BikrU'Ser 28_30 30—36 4, Leinkuchen 63—7 M, NRapsfkuchen 6—6} X, Roggenkleie 4}—43 4, Weizenkleie 4—42 A, pa. helle getr. Biertreber 28—30 9/6 54—53 M, pa. Getreideſ{lempe 31—33 % 53-53-18, 59. G8118108ſ<18m58 31_33 % 53_6-'3 44, 59. Maisſ<18m58 40-420/0 63-63 916, M91z1811118 43-5 «19 588 Z8ntn8r. (211188 95 23959 23881111 581 P9811811 5011 1911108118913 10000 189.) _ _ __ _ D81 (5585811118 K01111118131811-R915 05815118 in 28811111 111 9111 5819911981189 F881199 98[1015811. _ _ 54—62 M, pa. Maisſhlempe 40—429%/, 64—62 4, Malzkeime 41—5 M, per Zentner. (Alles ab Bahn Berlin bei Partien von mindeſtens 10 000 Kg.) : N — Der Geheime Kommerzien-Nath Gelþ>e in Berlin iſt am vergangenen Freitag geſtorben. i In 088 9111 S0119958110 911181 d8111V01ſi13 080 (538581111811 K0111111erzi811-R915011181110 338111191111 9598591181189 S11311119 080 211111185113- 19158 088 2381. K011198- 11110 291119511118 AkT.-G€[. 5811851818 018 Dir8111011 11581 di8 9185111918 080 01111811 O991'191s 085 (538959119- j95r80 der am Sonnabend unter dem Borſiß des Geheimen Kommerzien-Naths Heinr. Heimann abgehaltenen Sißung des Aufſichts- raths der Ver. Königs- und Laurahütte Akt.-Geſ. berichtete die Direktion über die Reſultate des dritten Quartals des Geſchäfts- jahres 1893/94 9110 58891181) 0181815811 11111 081189088 61111P18<611dkn Z8i1899111s 088 2301195180. D18 (5989108118 088 G8)811[<9[1_10918111111 9998111811189 58981 und verglih dieſelben mit denen des entſprechenden Zeitraums des Vorjahres. Die Eiſenwerke der Geſellſchaft waren im allgemeinen beſſer mit 2119119989 111 2119131099189 58r185811_ 918 1111 918185811 381119919 080 2101195180. Dcr 109518110 0861815811 11085 [0110911881108 Z01111189 11111 9111919110 8895108118 31098 018 B8ſ859ff11119 5011 2115811 911 HÜUÖLWWÜÜW, 0510051 3111? (8119999119 5611615611 [851 580811181108 PkCiIOPfLr 981119851 101110811, 088 211101911 911 211111199811 111 0811 9811911111811 29991811 1011108 180015 011185 018 118581- 11951118 5011 2115811 111 111851 [511019811811 Eiſ811w991811, 111 2591111998111, [01018 111 (811811595111119181191 9909891185811 11110 1158111009811. D18 P10- 011111011 911 18111981? Walzwaarc 5811119 Aufträgen in Walzwaaren verſehen als im gleihen Zeitraum des Vorjahres. Der während desſelben no< fortdauernde Zollkrieg mit Nußland erſhwerte zwar die Beſchaffung von Arbeit an Handelswaare, obwohl zur Erlangung derſelben ſehr bedeutende Preisopfer gebraht wurden, der Ausfall an Auſträgen in den genannten Waaren wurde jedo< dur die Ueber- nahme von Arbeit in nicht ſyndizierten Eiſenwaaren, in Bauträgern, ſowie in Ciſenbahnmaterial ausgeglichen und überwogen. Die Pro- duktion an fertiger Walzwaare betrug 34 204 1- 989811 29 459 8 1111 01111811 Q1191191080 2301195180. Di8 M858510011111011 111 «11058 50.11 t gegen 29459 t im dritten Quartal des Vorjahres. Die Mehrproduktion in Höhe von 4745 8 58ſtand UU51<11<11< 111 1118515910111811811 Eiſ811ſ0rt811. “DU? EiſMPWiſL 8118185189 9110 08111 5019119819511811 (551111108 111 01818111 t beſtand aus\<ließli< in nihtſyndizierten Eiſenſorten, Die Ciſenpreiſe erreihten aus dem vorangeführten Grunde in dieſem Quartal 096 11180119ſ18 91108911, 10818588 [811 J9588n 5805985181 10810811 10111118. D8r d11rc5ſ<1111111858 (55191185181081100 9111 08111 [8518['1[85811 Eiſ81111191118 [81111 1111188 das niedrigſte Niveau, welches ſeit Jahren beobachtet werden konnte. Der dur<ſcnittlihe Grundpreiserlös auf dem \{leſiſ<en Eiſenmarkte ſank unter 90 „177. 510 T011118, 0182118110- V811081159119 081 2891310881651009118 [181118 [115 081981115188118110 815851185 [851885181 9184 1111 01111811 Q1191191 088 V01'195180, 1001181 1185 111-5561011de6 090 91058 11110 [6111LDÜUÖL10611611 1111113 510 140% 1118011988 118108115818. (Erſt 989811 End8 drs Q11911910_ 9819119 88 1111188 (8111101119119 086 1911985811 H911081§58r11998,_ 018 PWM? 108ſ81111185 9911115898111. D18[8r 210115811 #4 pro Tonne, die Netto- Verwerthung der Walzwerksprodukte ſtellte ſh demeatſprehend erheblih \{le<ter als im dritten Quartal des Vorjahres, wobei ſich insbeſondere das grobe und feine Handelseiſen um 13 bis" 14 M niedriger bewerthete. Erſt gegen Ende des Quartals gelang es unter Einwirkung des ruſſiſchen Handelsvertrags, die Preiſe weſentli<h aufzubeſſern. Dieſer Vortheil kam 180085 _ 0819 08111811 Q1198191 111851 111651“ _ 1118911918118 11111“ 111 9881998111 11119118 _ jedo<h dem dritten Quartal ni<ht mehr — wenigſtens nur in geringem Maße — zu 91118. gute. Für 018 Kat59ri1181151'1118 111185 018 BL),“- 1118111111119 081 P80011118 81118 91118. 1481081: 5811191118 9111 018 2111118 086 die Katharinenhütte blieb die Ver- werthung der Produkte eine gute, Leider verflaute um die Mitte des Quartals 0913 K05181198[<ä[1 1111188 08111 071119911 811180 11119811105111185 111110811 281111880, w81858r 8111811 5808111811089 2111241911 111 0811 [011ſ1 981005111811 AUſtkäJcLl 111 »MlöbxäUdebW 5198518. J1110198 0811811 11111918 018 F0808111119 8199818519115 10800811, 11110 8891119811 9168618 Ö119111'1191811, 1191981111185 911 9105811 SOXÜUWUTLU, 111018 2181191108. Di8 91191111ſti9811 (8111101119119811 drr 811095111811 Z81158r5911111ff8 1011111811 11118 011185 018 2181 088 Beſ<11111911119 11110 (8111199191199 1161" (8158119111198- 1011811 9909891185811 1088089. das Kohlengeſchäft unter dem Einfluß eines ungewöhnlich milden Winters, welcher einen bedeutenden Ausfall in den ſonſt gewohnten Aufträgen in Hausbrandkohle brachte. Infolge deſſen mußte die Förderung eingeſhränkt werden, und es gingen größere Quantitäten, namentliÞ an groben Sortimenten, in die Beſtände. Die ungünſtigen Cinwirkungen der erwähnten Zeitverhältniſſe konnten nur durch die Art der Beſchäftigung und Ermäßigung der Erzeugungs- koſten ausgeglihen werden. Der BXUÜDJCUNUU 581,1[18118118511985 2119119 081' Z81111915811591111119810ſ1811 11110 91188 51011811 11111. 088 O01199110110z111ſen 9111 Bruttogewinn bezifferte ſich nach Abzug der Zentralverwaltungskoſten und aller Koſten inkl. der Obligationszinſen auf 670 521 (16. 989811 M gegen 609 7451/19 1111 "01111811 Q1191191 080 2101195180, 0. 1. 745 M im dritten Quartal des Vorjahres, d. i. um 60776 «18: 50588, [0099 111111111851 d8r G1'ſ91111'11198wi1111 fiir 018 9598191989811 drci Q11911918 088 191118110811 (35895911019510 # höher_ ſodaß nunmehr der Geſammtgewinn für die abgelaufenen drei Quartale des laufenden Geſchäftsjahrs 2 407 636 «19, M, d. 1. i. 328 060 81-8. 111858 910 1111 210119518 11811991. Dcr 218185911191111909190 081“ W8118 iſt 918 8111 1885158- [ri8019811081 z11 583818511811 11110 91851 [118 5181 2909918 2185811. " _ 288119-(81181159511-(0581811ſ859ft. DL'M GÜÖÜÜÖ- 5811851 46 mehr als im Vorjahre beträgt. Der Beſchäftigungsgrad der Werke iſt als ein re<t be- friedigender zu 8111985111811, da[; 1111 J9518 bezeihnen und giebt für vier Monate Arbeit. ; — Werra-Ciſenbahn-Geſellſhaft. Dem Geſchäfts- beriht ift zu entnehmen, daß im Jahre 1893 018 E1111195111811 3506 522 011: 989811 3 386019 „18 1111 21011958, 018 2111899589 2593 die Einnahmen 3506522 J gegen 3386019 4 im Vorjahr, die Ausgaben 2 593 772 «18 989811 M gegen 2541 727 „11: 1111 21011958 581199811 595811. 0,7101“,- 5011 111810811 Æ im Vorjahr betragen haben. Hier- von werden 87 920 «19 989811 4 gegen 96 834 «18: 1111 Vorja5r 08111 9187815810908 1156110101611, [0099 4 im Vorjahr dem Reſervefonds überwieſen, ſodaß 824 830 „181 989811 M gegen 747 458 «18 118118985119 Vkr516156n. Hi8rzi1 1181811 M Ueberſchuß verbleiben. Hierzu treten 1818 0181 210811819 989811 6 Vortrag gegen 3106 011: 111121011951". 311985 2151119 5011 4 im Vorjahr. Nach Abzug von 558 409 «M 989811 6 gegen 560 829 «16 fiir B8rz11iſu119_1111d 4 für Verzinſung und 63 800 018: 989811 M gegen 57 000 „18 1111 3211911119 _081 O5119911011811, 101018 4791018; 989811 3241019 (“519910981181 5815181589 e für Tilgung der Obligationen, ſowie 4791 M gegen 3241 (6 Staatsſteuer verbleiben 199 648 .11198989 M gegen 129 494 016. 910 9181998101119, 11105011 Æ als Neingewinn, wovon 187 759 «14 : 130/11 D151081108 989811 „( = 14/0 Dividende gegen 0,85 0/0 910 D1510811d8 581158111, 10985 «187. 9% als Dividende vertheilt, 10 985 M zu [0111119811310881811 5811091101 9110 ſonſtigen Zwetten verwandt und 904 „181 989811 gegen 1818 «16. 1 auf 118118 9188511999 501981199811 10810811. neue Rechnung vorgetragen werden. Wien, 26. M91. Mai. (W. T. B.) D18 G811889158rſ9111111111119 d8r Die Generalverſammlung der Süd = 11010081111'85811 23815111011119059511 9811851111918 0811 918851191190951851115 - norddeutſhen Verbindungsbahn genehmigte den Rechnungsabſchluß für 1893 11110 58951013, 0811 J1111k115011 und beſchloß, den Julikupon 1894 11111 4305111089 8119311119811 11110 mit 43 Gulden einzulöſen und 7604 (91110811 911[ 118118 1118851111119 501"- z111199811, , D8r 2181109111111959116185119 dcr O811811818131ſc5811x LOYAN E118959511-(H8ſ811ſchaf1 561<10cß 111 181981 581118 9198511111199 9598591181189 Si1311119, Gulden auf neue Rechnung vor- zutragen. / Der Verwaltungsausſ<uß der Deſterr eihiſhen Lokal- Eiſenbahn-Geſellſchaft beſchloß in ſeiner heute Nachmittag abgehaltenen Sißung, der _9111 am 18. «511111 [1911119089089 518985111811 (H8118ré11581ſ9111111111119 018 2181158119119 811181 D151081108 5011 432,19, 090 581 19 G1110811 Juni ſtattfindenden vierzehnten Generalverſammlung die Vertheilung einer Dividende von 42 °/e, das heißt 9 Gulden 50 52181191 510 211118, Kreuzer pro Aktie, für 090 J95r das Jahr 1893 vorzu- “85 99811, ſ<lagen, im Sinne 080 218199911185111190-U8581811110111inens 8911588858908 2155118591198n_z11m 15811 [85011 5101893 0988599951811 11110 des Verſtaatlihungs-Uebereinkommens entſprechende Mbbuiriaen zum theil {on pro 1893 durchzuführen und 34 669 (55910811 Gulden 50 Kwuz8r Kreuzer auf 11898 918851111119 5013111199811. neue Rechnung vorzutragen. Die G8118891581ſ911111119119 Generalverſammlung der 911,1)111611-31110 9199-G81811- ſ<9“1 bLſ<10ß, 5011 08111 G8winn[9100 119 25818998 5011 Alpinen-Montan-Geſfell- \<haft beſchloß, von dem Gewinnſaldo im Betrage von 1435 996 F1. 0811 818859011013 11111 100000, d811P811ſ10115- undKB19081'181d81011ds 11111 Fl. den Neſervefonds mit 100 000, den Penſions- und Bruderladefonds mit 50 000 F1. Fl. zu 001181811, [811181 1150 dotieren, ferner 1 150 000 F1. [98 215ſ<r8109998n Fl. für Abſchreibungen zu 581108110811 11110 0811 R8ſ1 verwenden und den Reſt auf 11898 RLÖUUUJ neue Rechnung vorzutragen. _ " Paris, 26. M91. Mai. (W. T. B.) 2111 An der 589119811 25015? 58198518 81118 [851 911191198 S11111m11119 501; 9118 2191998590188? 5911111811811, R8nt8 5850rz991, [1811108 F0nds 011885w89 heutigen Dov]e herrſhte eine fehr günſtige Stimmung vor; alle Anlagepapiere hauſſierten, Rente bevorzugt, fremde Fonds durhweg feſt, Banken 58- 59115181, S118z 1081181 [1819890, (5010911189 9911111811. _ be- hauptet, Suez weiter ſteigend, Goldaktien animiert. St. Petersburg, 27. Mai. W. (W. T. B.) Die 2118109119811 5011 081: 5850918589089 5801158111011 081 Adeksagrax-Pfand- Meldungen von der bevorſtehenden Konverſion der Adelsagrar -Pfand- briefe und 081: der Pfandbriefe der Geſellſchaft fur_9898n- [81119811 Bodenfredit 58118589 [185 für gegen- ſeitigen Bodenkredit beziehen ſi< nur auf 018 die auf P9518rvaluta 181111811089 Pfandbrjefe. Papiervaluta lautenden Pfandbriefe. Von 811188 Konverfion 081: 9111 Metallvaluta 1991811089 fandbriefe einer Konverſion der auf Metallyaluta lautenden Pfandbriefe iſt 9085 111851 no<h nicht die Rede. , „ N Der kas, 11915 Ukas, nah welchem 018 520115811109 111118r die Konverſion unter den 5155811921! bisherigen Bedingungen 9539185589811 abzuſchließen iſt, iſt 58918 5815ff81111185110010811. heute veröffentliht worden. Die- jenigen Tttres, [für Titres, |für welche der 59918 baare Werth bis,zum bis zum 1. Zum 9. Stk; 111851 zurückverlan 1 iſt, Juni a. n niht zurü>verlangt i}, werden für k0n58r11811 ange 85611- „U" ' zW9r fkonvertiert angeſehen, un? zwar zum 5291138 5011 931/40, 0. 5.18 100 51. 111111“- Kurſe von 93/0, d. h, e100 bl. fünf- prozentige werden 98989 1073 R51. 5181510 891198 gegen 1074 Rbl. vierprozentige Rente ausli getauſcht. auÏ getauſht. Die Baarzuzahlung erfolgt am 1. c-eptember, 85891118 September, eventue früher [gegen gegen den üblichen Disk0ntabz119. _ Diskontabzug. — Die Konverſion der fünf rozen1198n AdelSagrar-Pfandbrtefe rozentigen Adelsagrar-Pfandbriefe und der gegenſeitigen Bodenkredi“ Bodenkredit fandbriefe 98 enſt43tprozen1198 [111081 ge 4 chm findet zum Kurſe von 100 vom 1. bis 9 . _ . att. , ) Der Verwaltungsrath der St. Gotthardbahn [SHW 018 9315108908 ſeßte die Dividende für 1893 auf 7% 98989 „ , „ 7°%/6 gegen 1 l y (W. T. B.) Die Börſ 8 eröffn818 Börſe eröffnete etwas 50588, 1111 108118189 Verlau 8 höher, im weiteren Verlaufe trat 8198 15811w81ſe Reaktion 819. „ " 11189 5811119 105 000 cine theilweiſe Neaktion ein. ' ) Ttien betrug 105000 Stück. Weizen Zroffnete [10110985 1910198 eröffnete {wa< infolge günſtiger Ernteberichte Ernteberihte und 111801198188 a9slandtſ<81 niedrigerer ausländiſher Märkte [01018 ſowie auf Verkäufe 088 211113199080 des Auslandes und L1qu1091109 Liquidation der 1999118511989 langſihtigen Termine. Schluß 18510985. _ ſ{<wa<. — Mais fallend wahrcnd 0881 9991811 während des ganzen Börſenverlaufs mit wenigen N89k110118n, Reaktionen, 0. Juni 9. t. a. St. Luzern, 26. Mai. (W. T. B) 63 0/0 B.) 64 9/0 im Vorjahre feſt. ew-York, 26. Mai. Schluß 89519. ruhig. Der Umſaß Umſay der Der Werth der in in der Vor1voche. " (Chicago, Vorwoche. __ Chicago, 26. Mai. (W. 9111119811 2338118175 ünſtigen Wetters und n180r19818r xportn9<fr998. _ niedrigerer xportnahfrage. — Mais [aufs 11111 wenig8n laufs mit wenigen Reaktionen. Der Poſtdampfer der vergangenen Woche ein 8 11 rten W a 9189 eingeführten Waaren betrug "5 5 690 878 Dollars 98989 gegen 8 143 358 DFÜafrs hin Dollars "n der Vorwoche, davon fur für Stoffe 1 016 426 DoÜars 98989 Dollars gegen 1 515 155 Danrs Dollars T. B.) Weiz8n [911890 Weizen fallend infolge fallend während des ganz8n 2301 811581- ganzen Börſenver- Verkehrs- , , .Zaandam“ er 9 eZaandam“ der Amertkantſchen Dampfſchifſabrts- Ameriktaniſhen Dampfſchifffahrts - Geſellſchaft Bremen, 95 egangen, iſt 98 ommen. abgegangen, ift getommen. Kabelmeldungen ſowie auf 6811998" E London, Anſtalten. Niederländiſch- Niederländif<- abgegangen. iſt am Der Poſtdampfer „Braunſchweig“, Hamburg, 27.M91. 27. Mai. (W. T. B. kaniſche Packetfabrt-Aktien-GeſeZlſ 091115181: ,Grimm“ faniſche Patetfabrt - Aktien - Geſellſ dampfer „Grimm“ iſt, 11 UL-Tlxr'inſt N25w§111Y9r1 LJWTMYM " 1:18 , . 91. . . . DerLl dd L "26 Dae C E Trieſt, 26. Mai. . T. B.) Der Lloydd s - wartS“ wärts“ iſt 581118 heute Nachmittag 1191199999117 ampfer Vor hier R amp ee «MOT 27. Mai. (W. T. B.) Norddeutſcher Norddeutſ<er Lloyd. am 12. 12, Mai von Bremm Bremen am 25. Mai, 6 Uhr Abends, in New-York an- amburs-Ameri- 911. amburg-Ameri- afi. Der oft- Poſt- von Hamburg kommend, geſtern bend 26.511891. (W T B) Abend 26. Mai. (W. T. B.) Der Union-Dampfer „German“ iſt 58918 „German “ iſ heute auf der Heimreiſie Heimreiſe von den Kanariſchen Inſeln Der Caſtle-Dampfer „V8 ' “ ' Außreiſe „Venice“* i Ausreiſe in Durban (Natal) angekommen. 9188 111 581118 auf der L n S Der Union-Dampfer 6. Kommandit-Geſellſcbaften Kommandit-Geſellſchaften auf Aktien 9. Aktien-Eeſeüfcky. entſprechend u, Aktien-Seſellſ<. entſprehend der M911191811 Mattigkeit des Weizens. 25. 29. d. M. in New-York angekommen. . German “ iſt 58918 „German * iſ heute auf der Heimreiſe 5011 von Madeira 959899n98n. . 1191816118599 s-Sachen. abgegangen. ; ierun 8-Sachen. . Aufge 018, uſtellun en 11. 08191. Unfal1= Aufgebote, Zuſtellungen u. dergl. 3, Unfall- und Invaliditäts- 28. 2c. Verſicherung. . Verkäufe, Verpaéhtungen, Verpachtungen, Verdingungen 28. 2c. . 2181100111119 28. 5011 Wertbpapieren. Oeffentlicher Verlooſung 2c. von Werthpapieren. Deffentlicher Anzeiger. 7. ErWerbs- Erwerbs- und Wirthfcbafts-Geno enſ 91811. Wirthſchafts-Genoſſenſchaften. 8. Niederlaſſung 18. 2c. von 918151099018an 7 Rechtsanwä os \ 9. Bank-A 10. Verſchiedene Bekanntmachungen. USW81[8. usweiſe. 1) UUWXſUÜUÜJZ-SÜÉM. [13617] _ Unterſuchungs-Sachen. [18601 Der 111 in Nr. 112 5111181 08111 hinter dem Matroſen Preng- Preug- ſchat 881891898 S18815ri8ſ erlaſſene Ste>brief iſt 09185 2191511011119 081: 281858 88180191. _ 1101911191100 dur< Auffindung der Leiche erledtgt. i Kommando S. M. S. „Kurfürſt Fri8dri< 2211581111“. [13773] Bekanntmachung. Friedrih Wilhelm“. [13781 Bekauntmachung. Nr. 4259. J. S18.-S. 989811 K9101i118 Eid81 5011 HUUÖHLLM 1089811 2391118111110, D18 50111 Str.-S. gegen Karoline Eidel von Hundheim wegen Bankerutts. Die vom Gr. 2119189881851 1111999581111 911110. Amtsgeriht Mannheim am 10. Ok- 10581: tober 1876 Nr. 43 884 ÜUÉJLWWÖEM B8ſ8519911951118 080 2381111098113 088 6191011118 Gidel 5011 H11110581111 ausgeſprochene Beſchlagnahme des Vermögens der Karoline Eidel von Hundheim wird 911198505811. Ykamthcixn, aufgehoben. Mannheim, 23. M91 Mai 1894. Gr. L011091'ri<1. _ Sfrafkammcr Landgericht. — Strafkammer 1. Dcr V08ſi$8nd8: 11118185. Der Vorſitzende: Ullrich. [13615] Bekanntmachung. 9311185 2381851119 081“ S119119111M8r 080 Durch Beſchluß der Strafkammer des K. Land- 98118516 Z958r11 50111 gerichts Zabern vom 19. M91 Mai 1894 1011108 090 1111 D8111ſ85811 918185 5899011858 VCUUÖJM 088 11985- 589911111811, 081 2381181511119 081 W8515111<19119811991811 P8rf011811 11111 218951819 581891: 5 wurde das im Deutſchen Reich befindlihe Vermögen der nach- benannten, der Verleßung der Wehrpflicht angeklagten Perſonen mit Beſchlag belegt: b 1) Gürling, J9119z, 985. Ignaz, geb. 4. M91 1871. 111215010- 81111, Mai 1871 in Avols- eim, 2) Frühauf, X9581, 985. Xaver, geb. 11. O11058r Oktober 1871 in Dm§581m, ' Dinsheim, 3) Longin, T580001 J0[8[, 985. Theodor Joſef, geb. 19. März 1871 MÖOYIFW (' ' 0 > T5 5 11) 0 0 8 mann, 9118 11 1 80 9 , „8 . O Beta Friedri< Theobald, geb. 16. J emann, Friedri Theobald, geb. 16. 1111 Juli 1871 111 505111358511, 9 Q 5) Joſt- in Dörlisheim, j F 9) Joſt, Carl Wi1581m, 985. 16,211199ſt Wilhelm, geb. 16. Auguſt 1871 111 D0'1118581111, in Dörlisheim, 6) Magcrcr, Magerer, Carl, 985. geb. 3. 511058111588 November 1871 in D01110581111, _ Dörlisheim, 7) „Zehnackcr, Zehna>er, Franz J0ſ8f, 985. Joſef, geb. 31. März 1871 111 EMILSHÜM, in Ergersheim, 8) Stöckel, J0ſ8f, (3518131081181, _ Joſef, Greßweiler, 9) Scheibel“, Scheiber, Franz M0d8ſt, 985. Modeſt, geb. 4. 21119191 Auguſt 1871 111 LÜBEWÜUſM, in Lütelhauſen, 10) Back), M91111111199'R8118 Vikt0r 211010, 9811. Bach, Maximilian Rene Viktor Alois, geb. 21. Juli 1871 in M01058im, 31118111 Molsheim, zuleßt in Metz, [ Mey, x 11) Wiillt, J0ſ855, 985. Milli, Joſeph, geb. 21. 211191911871 1111111018- 9119. ' Auguſt 1871 in Mols- eim, 12) Zignu- J059n11 Zigau, Johann Baptiſt, 985. geb. 4. März 1871 111 211010581111, 11118151 111 211891319, in Molsheim, zuleßt in Muktig, 13) Eſſig- J0[8ſ, 985. 9.F85111911871 111211111319, 51118151 111 S119f1511r9,“ , Eſſig, Joſef, geb. 9. Februar 1871 in Mutig, zuleßt in Straßburg, ‘ 14) Leſſingcr, 2191095139111, 985.11.J911uar1871 111 5118111319, , Leſfinger, Anton Paul, geb. 11. Januar 1871 in Mutig, 15) ".Nairc, J0ſcf (0011919111, 985. 12.J9119911871 111 21191319. 15116) Maire, Joſef Conſtant, geb. 12. Januar 1871 in Mutig, s O Rubiné, L80, 985. Leo, geb. 10. 215111 April 1871 111E119811- 9 , in Engen- al, 17) Sengcl, Sengel, Emil Julius, 98.5. 10.J11111871 111 M111519, geb. 10. Juli 1871 in Muktig, 18) Lei), LEO, 985. Ley, Leo, geb. 7. J1111 Juli 1871 111 91180815961985, in Niederhaslach, ; 1 1l9)<Hcrtz, F10r811z, 985. 29.J9111191 adts Florenz, geb. 29. Januar 1871 111O58r- )98- 9 , 11 in Ober- jaslach, i 20) Tiſchler, Diſchler, Carl, 985. 17.J1111 187119 W011?- 899, geb. 17. Juli 1871 in Wolx- eim, 21) Friedrich, L110911, 985. Ludan, geb. 11. F851119r Februar 1871 111 2598501858191, in Biſchofsheim, 22) Kirmann, (8119811 2115811, 985. Eugen Albert, geb. 20. 21991111 Auguſt 1871 111 2511850515899, 23). qutz. EUZCU 2191811911, 985. 29.J9111198 in Biſchofsheim, 23) Maetz, Eugen Valerian, geb. 29. Januar 1871 111 211ſ850f0581111, in Biſchofsheim, 24) Durncr- Durner, Guſtav, 985. geb. 22. F8581191“ Februar 1871 111 (5518908151985, “33)„Hoffmann- FOWL) 2188115910 21015811, 985. in Grendelbruch, 29) Hoffmann, Joſeph Bernhard Norbert, geb. 2. Marz März 1871 111 GrélldLer-lcb, 985. in Grendelbruch, geb. 5. 31105819581 November 1871 111 in 26) Wenger, 21111011, 985. Anton, geb. 25. 9105891581 November 1871 in' GWUÖLWL'UÖ, in 1 Grendelbruch, 27) Ludwig, Franz, 985. 17.J9111191'1871 geb. 17. Januar 1871 in 051180581111, 28)Q111r111, 211010, 985. Griesheim, 28) Quirin, Alois, geb. 12. F85r1191: Februar 1871 111 9100581111, 29)_Forf1, in Nosheim, 29) Forft, Carl, 985. geb. 2. 910118111588 November 1871 in 238195181811, „ Bergbieten, , 30) Hlxgg- 21111011 Hugg,- Anton Joſef, 985. geb. 29. *Mai .Mai 1871 111 911811081111, _31) in arlenheim, 931) Kuhn, Joſeph, 985. geb. 4. 215111 April 1871 111 Odraß- 81111, in Odratz- eim, _32) Bernard, I0[8f, 85. 1.J911991 Joſef, geb. 1. Januar 1871 in R0919110108118r, 3918131 111 YJaursmünſter, Romansweiler, zuleßt in Maurämdta fi 33) Ruff, M185981, 985. Michael, geb. 15. S8518111588 September 1871 in S<9119855819581m, Scharrachbergheim, , 34) Piehl, Mehl, Ludwig Emil, 985. geb. 4. Januar 1871 111 in Waſſelnheim, 35) Manier, 39) Munier, Paul, 985. geb. 20. Januar 1871 in BMW G F > » »aqnclin, 8089 118011 , 85. 20 Caguelin, Georg Friedri I Saquelin, Georg Friedrich, geb. 17. Iuni Juni 1871 in 289108805985, 9 Waldersbach, : 37) Iacquot, Jacquot, Emil, 985. 28.Juli geb. 28. Juli 1871 111 in Ruß, 38) Bourgner, Johann Baptiſt, 985. geb. 16. Ja- nuar 1871 in Reims z918131 Reims, zuleßt in Ruß, 398 Yrouber, 2115811, 985. Nuß, n MEBU E Albert, geb. 21. Februar 1871 in or ru , - 40!) Kroubcr, orbru>, ‘ vi Krouber, Carl, 985. geb. 10. Oktober 1871 111 Vor ruck, 41), Douvicr, in Vorbru>, 41) Douvier, Johann Hubert, 985. geb, 19. Juni 1n in Wiſch 1871 42) Herzog, Georg 2111991, 985. Auguſt, geb. 16. Dezember , 3381181109 ) BentfoA 44) Benoit, Emil, 985. geb. 8. Juni 1871 111 C01r01- 19-R0858, in Colroi- la-Noche, 45) Humbert, Paul Marie Joſef, 985102111811 geb. 10. April 1871 in S9918s, Saales, 46) Ninive, 5338181 (811111, 985. Maire, Peter Emil, geb. 11. S8518m581 September 1871 in S99180, Saales, 47) Stéqucrt, J0591111 V951iſ1, 985. 28.J9111191 1871 111 S9111111r8s. Zabcrn, Stéquert, Johann Baptiſt, geb. 28. Januar 1871 in Saulrxures. Zabern, den 22. Mai 1894. D8r 519118111858 Erſ18 Staatsanwalt: H9ſ811191111. Der Kaiſerliche (Erſte Staatsanwalt : Haſemann. [13616] Bekanntmachung. Durck) 239851119 081 Strafkamnwr 080 Bekanutmachung. Durch Beſchluß der Strafkammer des Kaiſerl. 2911098118510 Landgerichts Zabern 50111 19. vom 19, Mai 1894 wurd8 wurde das im DLUÜÖCU 9881858 5899011858 V8r11109811 der 11985- 5838115118189 ,_ 088 238118 11119 081 5538515111851 91198- k1991811 5138810989 11111 5 8185199 581891: Deutſchen Reiche befindlihe Vermögen der nach- bezeihneten, der Verleßung der Wehrpfliht ange- flagten Perſonen mit Beſchlag belegt : 1) Ledig, J05911n Johann Philipp, 98508811 geboren 28. D8- 38111581 De- zember 1873 111 in Altdorf, 2) Lahicr, J9805 (5311111, 9850189 Lahier, Jacob Emil, geboren 12. F85r1191 Februar 1873 111 D1110581111, in Dinsheim, 3) Bilger, Si891118d T5805910, 98508811 Vilger, Siegfried Theobald, geboren 20. Ok- 10588 tober 1873 in D0r110581111, Dorlisheim, 4) Stcypfcr, (358019 5158058110, 98508811 Stempfer, Georg Theobald, geboren 24. 215111 April 1873 111 «8511111881, z1118151 111 D01110581m, 5) S<rcibkr, J0ſ8'ſ 211191111, 98501811 15.F858991 in Schirme>, zuleßt in Dorlisheim, 9) Schreiber, Joſef Auguſt, geboren 15. Februar 1873 111 (558891081181, in Greßweiler, 6) Gillmann, Gillmaun, Maria J0[8f Joſef 27. O110588 Oktober 1873 111 M010581111, in Molsheim, 7) Iltis, J0[8[2111911[1, 9850189 2921058111588 Joſef Auguſt, geboren 29. November 1873 111 911018581111, in Molsheim, 8) Jacob, T580d0r, 9850181127. Theodor, geboren 27. Januar 1873 111 M01s58im, in Molsheim, 9) Müller, E11111 Emil Franz 389581? L80, 9850189 Xaver Leo, geboren 8. 215111 April 1873 in 211010581111, 10)_ Buſt, Molsheim, 10) BVoſft, Carl, 98501811 29.J911998 geboren 29. Januar 1873 111 5111111319, in Mußig, 11) Köſtel, J0ſ8f, 9850181128. Köftel, Joſef, geboren 28. März 1873 111 M111519, 98501811 in Mußtig, geboren 7. D8z8111588 Dezember 1873 12) Remi), 80101111, 111 211111319, , Remy, Joſeph, in Mutig, i 13) Salomon, J0[855 Ioſeph Carl, 98501811 2293858111581 geboren 22. Dezember 1873 111 2118111319, in Mutig, 14) Schlicſcndcnigcr, J0591111 P818r E99811, 98- 501811 Schlieſendeniger, Johann Peter Eugen, ge- boren 31. März 1873 111 218111319, in Mußtig, 15) Wicttrick), L0r811z, 9850189 .29. S851811158r 1866) 1811 (LthtUl, € > 0 .; To 81“, 1811111 ) 08 1), Wiettrich, Lorenz, geboren 29. September E L T E G 6) Kohler, Heinrih Joſeph, 1873 111 Börſck), I [5 in Börſch, E 17) Kolifrath, Ludwig, 98501811 geboren 17. April 1873 111 (0118908151985, in Grendelbruch, 18) Zeller, 211010, 98501811 12. 215111 Alois, geboren 12, April 1873 111 O111011, 59118111 111 O5818511581m, in Ottrott, zuleßt in Oberehnheim, 19) Dreyfuß- F8lix, 98501811 Dreyfuß, Felix, geboren 8. 215111 April 1873 111 3100581111, in Nosheim, 20) Ulmer, Ed11910, 98501811 10.J911991 Eduard, geboren 10. Januar 1873 111 111001181111, in RNosheim, 21) Vonſchcid, J0[8[, 98501811 22.911811 Vonſcheid, Joſef, geboren 22, Mai 1873 111 3108581111, in Nosheim, Viktor, 98508811 98501811 geboren geboren 3. J11111 Juni 22) Engel, 211010, 98501811 21.J11111 Alois, geboren 21. Juni 1873 111 210180581111, _ in Nordheim, 23) Vicrling, (511111, 9850189 Vierling, Emil, geboren 9. 9105819581 November 1873 111 Odra13581111, _ in Odraßtzheim, 24) Burger, 81101019, 98508811 Ludwig, geboren 23. S851811158r1873 111 W911811158i111, _ 25) September 1873 in Waſſelnheim, / 29) Montag, Eduard Karl Julius, 98508811 geboren 26) Morel, Ernſt Conſtanz, 98501811 geboren 25. No- 58m58r vember 1873 111 H81009<, 9118131 111 in Hersbach, zuleßt in Wiſch, , 27) Yoclec, 801116 2191809850189 1121101111873 111 211711110111. »28) (Träne, J05911n _27) Yoefle, Louis Alfred, geboren 11. April 1873 in Belmont, -28) CrSue, Johann Baptiſt, 9850889 geboren 16. F851998 Februar 1873 111 2109192119858, in Bourg-Bruche, 29) Marſchal, Eduard, 98501811 19.Juni geboren 19. Juni 1873 in 2109192189858, ' Bourg-Bruche, : 30) Mathis, Carl, 98501811 geboren 22. Januar 1873 111 2309192119858, _ 31)'Hislcr,' in Bourg-Bruche, i 31) Hisler, Guſtav Viktor, 98501811 geboren 15. Auguſt 1873 111 CHÜMPLTMV, 31118131 111 S1. in Champenay, zuleßt in St. Blaiſe 19 910158, la Noche, 32) Ferry, Julius Camillus, 98508811 geboren 18. No- 58111581 vember 1873 111 S99180, in Saales, 33) Mazcran, Mazeran, Julius 219151m Anthim Joſef 19. 19, Mai 1873 111 S9918s, 9118, [0w811 111851 9110880 9998985811, z11181311111588111 G8591100r18 w05115aft 98108189. in Saales, alle, ſoweit niht anders angegeben, zuleßt in ihrem Geburtsorte wohnhaft geweſen. Zabern, 0811 den 22. M91 Mai 1894. D8r 519118111858 Der Kaiſerliche Erſte Staatsanwalt: Haſenrann. 98501811 Staatsanwalt : Haſemann. geboren [13614] _ Bekanntmachung. Dr1rc5 23895199 088 Durch Beſchluß der Strafkammer 080 des K. Land- 98818513 gerihts zu Z958rn 50111 Zabern vom 21. Mai 1894 wurde das 1111 DCUtſÖM 9881858 118511011858 Verm09811 088 9985- 58z818511818n, der 218818 9119 081 im Deutſchen Reiche befindlihe Vermögen der nach- bezeichneten, der Verleßung der Wehrpflicht 91198- 1199189 P81ſ011811 ange- Élagten Perſonen mit 5 8ſ85199 5818 1: Beſchlag belegt : 1) Bürol- T580001, 9850189 Bürel, Theodor, geboren 4. ?Kbruar Februar 1872 in 21110081, _ Altdorf, 2) Brtguon, J0ſ8f, Vrignon, Joſef, geboren 9.9.1291 9. Mai 1872 in Lü 2150111611, ') Lüßelhauſen, 3) Diſtel, Johann (98019, 98501811 Georg, geboren 30. Juni 1872 111 M01058im, in Molsheim, 4) Groß, Grof, Ludwig, geboren 17. Mai 1872 111 in Molsheim, 5) Schneider, Anton, geboren 13. Januar 1872 111 in Dachſtein, 1118131 zuleßt in Molsheim, 6) _Ami, 18101, 9850889 Ami, Victor, geboren 4. Oktober 1872 in Mu 1 , 7 )BxLz-endrirh, 2118199081 Mutig, T S endrich, Alexander Conſtant, 9850189 geboren 27. F8. Fe- bruar 1872 in Niederhaslach, 391891 111 Mußig Niederhaslah, zuleßt in Mutig 1871 in Belmont, 1118131 111 zuleßt in e, 43 Crone, Joéeph, 985. 43) Crône, Ioſeph. geb. 16. Februar 187119 V*NEU-2319858, 1871 in Bourg-Bruche, 8) Remy, Auguſt, 9850189 geboren 7. Januar 1872 in Maßig, ' Mußig, 24. O11058r Oktober 1873 111S<181118>, 9118131 111 S119ß51119,' in Schirme>, zuleßt in Straßburg," 9) Salomon, H8inri< 21111011, 98501811 Heinri Anton, geboren 21. Ok- 10581 tober 1872 in MUZig, Mubig, 10) Schir. 21119191, 98501811 Schir, Auguſt, geboren 27. 215111 April 1872 in M91319, , Mußig, 11) Steck, Ste>, Heinrich, 98501811 geboren 4. S8518m58r September 1872 111 M9119, in Mußtig, 12) S_teck, S1m0n 211199ſ1, 98508811 192151111872 111 M111519, ,“ Ste>, Simon Auguſt, geboren 19. April 1872 in Mubtig, 13) Wack, Wa>, Eugen 211010, 98501811 Alois, geboren 17. Juni 1872 111 M11 19, ' in Mutig, 14) crncrt, Wernert, Auguſt, 9850r8n geboren 10. 9105819588 November 1872 19 N1808r59§1985, ' 15), in Niederhaslach, 15) Friedrich, Viktor, 9850189 23.F85r1198 geboren 23. Februar 1872 111 Biſ850f858i111, _16) “Meyer, EUJEU, 98501811 in Viſchofsheim, 16) Meyer, Eugen, geboren 21. Mai 1872111 2598501858119, 1872 in Biſchofsheim, 17) Bronner, Viktor, 98501811 geboren 9. M91 Mai 1872 in 25811185, Börſch, 18) I)iolecr, Moßler, Alfons Mari8, 98501811 Marie, geboren 29. 21119191 Auguſt 1872 111 Börſck), in Börſch, 19) _Durner, 21111011 E99811, 98508811 Durner, Anton Eugen, geboren 20. D8z8m581 Dezember 1872 111 (5518908151985, _ 20) _Dammert, J0ſef, 9850189 in Grendelbru<h, __209) Dammert, Joſef, geboren 6. 215111 April 1872 in JTAÖZLUZ "„ illcnſcgcr, 2111 111, 8501811 L 2 illenſeger, Auguſt, geboren 7. 8511191 Februar 1872 in Z109581111, 9 ſ 9 F . Nosheim, l f 22) Hallbronn, (8111911981, 98501811 1.J1mi Hallbroun, Emanuel, geboren 1. Juni 1872 111 9100581111, in Nosheim, 23) Ulmer, 2111108, 9850889 Viktor, geboren 5. 2151111872 111 R09561M, _ April 1872 in Nosheim, : 24) Lang, J1991, 98501811 2321119191 Laug, Iſaak, geboren 23. Auguſt 1872 in 259115101111, Ballbronn, 25) Anxoni, W111161M, 98501811 Autoni, Wilhelm, geboren 4. März 1872 111 2895819581111, 751116131 in Waſſelnheim, zuleßt in Zabern, , 26) Comte, 511101019, 98501811 Ludwig, geboren 18. S8518m58r September 1872 111_W91[811158i111, 27__) in Waſſelnheim, 27) Schott, Jacob, 981108811 geboren 6. Februar 1872 in 2899819581111, ' Waſſelnheim, 28) Kleinhans, 2118199081, 98501811 Kleinhaus, Alexander, geboren 21. Mai 1872 111 W8ſt50f811, in Weſthofen, 29) Kuhn, 51911, 9850189 7.J911998 Karl, geboren 7. Januar 1872 111 511389501811, in Weſthofen, 30) Lohr, 5111185981, 98501811 10.J1111 Michael, geboren 10. Juli 1872 111 W8ſt501811, in Weſthofen, 31) Sitz, ?))1185981, 9850189 Michael, geboren 4. O11058r Oktober 1872 111 W81150f811, in Weſthofen, 32) Thomas, J0591111 Johann Baptiſt, 98501811 geboren 10. M91 Mai 1872 111 219181115981), in Barembach, 33) Jardiné, P991, 98501811 Paul, geboren 29. Juni 1872 111 5119131081181, in Naßweiler, 34) Hislcr, Hisler, Paul, 98501811 geboren 22. S8018m58r September 1872 111 2181111181181, in Neuweiler, 35) Bohl), J111i110, 9850r8n Bohy, Julius, geboren 7. 215811 April 1872 111 98015911, 11118131 111 Z958rn, in Nothau, zuleßt in Zabern, 36) Thalmann, (89111111, 98501811 Dhalmann, Camill, geboren 27. Ykai Mai 1872 111 Schirmkck, in Schirme>, 37) Maſſon, Julins, 98508811 Maſffou, Julius, geboren 4. S8518m581: September 1872 in S<18111881, Schirme>, 38) Wurſthorn, Franz X9581, 98501811 Xaver, geboren 29. N0- 581111181 No- vember 1872 111 S85ir111881, in Schirme, 39) Ringue, J111i110 Julius Emil, 98501811 geboren 11. 5„1105819588 November 1872 111 VNÖL'Ulk, in Borbru>, 40) Trolzicr, 21101019, 98501811 Trotier, Ludwig, geboren 25. 211199ſt Auguſt 1872 in 919111081181, 31118131 111 211581, 058111811108 Vordruck, Natweiler, zuleßt in Albet, Gemeinde Vorbru>, 41) Bartholomé, J0[855, 98501811 Ioſeph, geboren 18. F85ruar Februar 1872 111 W119), in Wiſch, 42) Charton, CUJGU, 98501811 Eugen, geboren 23. 1110581115817 November 1872 in W195, Wiſch, 43) Herti), 31115811 238110111, 98501811 Herry, Hubert Benoni, geboren 20. 21058111581 November 1872 111 Wiſch, , in Wiſ, 44) Schaub, 21119191, 98501811 28, 21119191 1872 111 ©8890815811<, z1118131 Auguſt, geboren 28. Auguſt 1872 in Grendelbruh, zuleßt in Wiſch, 45) Waſſer, 21101019 Ludwig Ernſt, 981101811 geboren 3. 21991111 Auguſt 1872 111 B81190111, in Belmont, 46) Baillh, Mari8 Bailly, Marie Ludwig 338119185, 98508811 Heinri, geboren 10. S85181958r September 1872 111 in Saales, 47) Charpcnticr, J05911n 23951111, 98501811 Charpentier, Johann Baptiſt, geboren 28. 9105891088 November 1872 111 2511311181111, 3918131 in S91111111'80, Brémeuil, zuleßt in Saulxures, 48) Jaquemin, Jaquenmin, Emil, 98501811 geboren 23. 91058m58r November 1872 in Saulxurcs. Zabcrn, 0811 Saulxures. Zabern, den 22. Mai 1894. Der K91[81'11858 Erſt8 Staatsanwalt: Kaiſerliche Erſte Staatsanwalt : Haſemann. 2) Aufgebote, Zuſtellungen nnd und dergl. [13717], 310911 svcrſteigerung. [13717] Zwangsverſteigerung. Das 1111 051119059 8 5011 081 im Grundbuche von der Königſtadt Band 68 Nr. 3698 auf 018 die Namen 11. 081; W99811f9511191118n a. des Wagenfabrikanten Carl Guſtav Paul Dittmann, 1). 080 b. des Kaufmanns Ludwig Emil Richard Nichard Ditt- mann, 0. 088 c. des Wagenfabrikanten 2811581111 Wilhelm Robert Emil Dittmann, (1. d. des Kaufmanns Friedrich Friedri) Hermann Otto Dittmann, . 088 5818581185189. der verehelihten. Hauptmann John, Franziska Emilie Hedwig, 985. geb. Dittmann, . der 58185811<ten verehelihten Kaufmann Röbler, Röhler, Thereſe Mathilde Anna, 985. geb. Dittmann, . der am 8. Juli 1868 geborenen Clara Eliſabeth Margarefbe Margarethe Dittmann, zu a., (:., 81., S., f., 8- ju ‘a, C4, d, ©., L, g. in Berlin, zu 1). b. in Oranienburg wohnhaft, : je zu einem cinem Siebentel ein etragene, eingetragene, zu Berlin 111 in der Markusſtraße Nr. 51 81898118 Grundſtück [011 belegene Grundſtü> ſoll auf Antrag des Wagenfabrikanten Paul Dittmann, 088 W99811f951119n1811 des Wagenfabrikanten Emil Dittmann und des Kaufmanns O110 Dtttmann Otto Dittmann zum Zwecke 088 Zwelke der Aus- 811191108118131199 einanderſezung unter 0811 M11819891511M8rn den Miteigenthümern am 14. 14, Juli „1894, Vyrmittags 1894, Vormittags 10 Uhr, 501 08111 91118rz81859818n 05811851, 911 G8ri<18ſ18l18, vor dem unterzeihneten Gericht, an Gerichts\telle, Neue Fri801185ſ1r. Friedrihſtr. Nr. 13, Hof, F19981 ()., 59118198, S99140, zwangswmſtx" Vékſtélgskt w8rd811. Flügel C., parterre, Saal 40, zwangsweiſe verſteigert werden. Das Grundſtück iſt 581 811181: F19<8n11011 Grundſtü ift bei einer Fläche von 4 9 a 81 910 qm mit 6100 018 Nußungs- w8r15 Nutungs- werth zur G859908ſ1898r 5819111991. 21963119 Gebäudeſteuer veranlagt. Auszug aus 088 S1898180118„ 118919951918 der Steuerrolle, beglaubigte Abſchrift 080 (5589905915- 519118, 811081198 Abſ<ÜZU119€n 11110 9110888 des Grundbuch- blatts, etwaige Abſchäßungen und andere das Grund- [11181 581r8ff81108 N985108119119811, [01018 5870110818 „999158011199119811 101111811 in 088 G8118516ſ85r8158r81 8581109, 3111111181“ ſtü> betreffende Nachweiſungen, ſowie beſondere Kaufbedingungen können in der Gerihts\chreiberei ebenda, Zimmer 41, 811198185811 w8rd8n. D1818ni 811, 11181858 0810 C1989159m 086 (1519110119810 5891191198589, 10810811 8199181080811, 501 S<1Uß 080 V8rſ18198rungs- 1811111193 018 E19ſ18119119 086 VerÜHL'Ms 58158izufü5r8n, 1010998199110 11985 8110191819 Z11[85199 eingeſehen werden. Diejenigen, welche das Eigenthum des Grundſtücks beanſfde werden aufgefordert, vor Schluß des Verſteigerungs- termins die Einſtellung des Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuſchlag das Kaufgeld 111 231999 auf_ 0811 2111111185 911 018 S18118 d8s ©191idſ19>s 18111. 'Das 115811 11581 018 (811581111119 083 Z11[851990 15180 991 14. in Bezug auf den Anſpruh an die Stelle des Grundſtücks tritt. Das Urtheil über die Ertheilung des Zuſchlags wird am 14, Juli 1894, Mtttags Mittags 12 Uhr, 911 G811<1sſt8118 5811911081 111810811. Bcrlixt, 0811 an Gerichtsſtelle verkündet werden. Verlin, den 16. M91 Mai 1894. 5151119118588 2119109811851 1. 215158119119 Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 86. [13715] Zwangsverſteigernng. Jm W898 081? Zw911965011111881999 [011 (13715] Zwangsverſteigerung. Im Wege der Zwangsvollſtre>ung ſoll das im C5191105_9<8 5011 0811111119851111989 258111110 1111 5118118 2980892199159 Grundbuche von den Umgebungen Berlins im Kreiſe Nieder-Barnim Band 87 Blatt Nr. 3593 9111 0811 NAMEN 0111 1111908119581 811 auf den Namen der minderjährigen Fanny 510111811188 Koblenzer zu 2199851119 8111981199898, Augsburg eingetragene, zu 811111, S85111ſ119f38 58-60, 581898118 (5319110111111 9111 Berlin, Schulſtraße 598—60, belegene Grundſtü>t am 16. Juli 1894, Vor- m1ttags 103 mittags 10¿ Uhr, 501 08111 111118rz81<1181811G881851 911 G8118518ſt8l18, N898 5381801181918. vor dem unterzeichneten Gericht an Gerichts\telle, Neue Friedrichſtr. 13, Hof, Eingang ()., E109818509, S99140, 081'1'181981'11081089. C., Erdgeſchoß, Saal 40, verſteigert werden. Das Grund- [1981 111 11111 ſtü> iſt mit 3,54 918 918111811199 4 Reinertrag und 81118r F19858 00112413. 98919 einer Fläche von 24 a 98 qm zur (6589110118981, Grundſteuer, zur (558591108- [181181 9581 111851 588991991. 2191999 Gebäude- ſteuer aber nicht veranlagt. Auszug aus 081 S18118r- 10116, 5891911111918 der Steuer- rolle, beglaubigte Abſchrift 080 des Grundbuchblatts, 81w9198 215[859 119989 etwaige Abſhäßungen und 9110888 090 andere das Grundſtück 581181181108 Na w81[u119811, [0w18 5810110818 betreffende Nachweiſungen, ſowie beſondere Kauf- 5801119911989 101111811 111 der G8ri<1sſchreib8rei, 8581109, Zirnni8r bedingungen können in der Gerichtsſchreiberei, ebenda, Zimmer 42, 811198[85811 _ w8rden. 21118 91891- 5818851191811 w880811 9111981010811, 018 111851 5011 181511 eingeſehen werden. Alle Real- berehtigten werden aufgefordert, die nit von ſelbſt auf 0811 Crſ1858r 9581985811089 21111 811858, 081811 „2101599081999 0081 B81199 den Erſteher übergehenden Anſprüche, deren Borhandenſein oder Betrag aus 08111 (Fraud- 1-11858 dem Grund: buche zur (5811 081: Zeit der Eintragung des 2389181999999- 5811118110 111851 581110191119, 111858[090818 081911198 1501081999811 5011_K951191, Verſteigerungs- vermerks ni<t hervorging, insbeſondere derartige Forderungen von Kapital, Zinſen, 15180811851811089 1385999811 0081 51011811, [5918118110 1111 V81118198M99s- 181111111 501" “081 2191108081999 wiederkehrenden Hebungen oder Koſten, ſpäteſtens im Verſteigerungs- termin vor der Aufforderung zur 2159958 0011 G8- 50181191131119810811 9110, 19118 der 581181581108 (5319951988 1010811511851, 08111 (538118518 9199559f1 Abgabe von Ge- boten anzumelden und, falls der betrcibende Gläubiger widerſpricht, dem Gerichte glaubhaft zu 11198589, 9901198199116 0181815811 581 F8ſtſ18111199 086 9881991189 (5585010 111851 581118111851191 w8rd8n 9110 581 23811581- 19119 088 389111981085 989811 018 58198111851191811 2111- 93111858 1111 9191198 3118981188189. Di8j8111811, w81<8 0914 (5119811159111 des (Grundſtücks 589990111 811, machen, widrigenfalls dieſelben bei Feſtſtellung des geringſten Gebots nicht berü>ſihtigt werden und bei Verthei- lung des Kaufgeldes gegen die berüdſihtigten An- ſprüche im Range zurü>treten. Diejenigen, welche das Eigenthum des Grundſtücks beanſpruchen, werden 9111981010811, 501: aufgefordert, vor Schluß des Verſt8198rungstermins 018 „(8119181111119 080 V8rf95r8ns erbCiszÜban, 1010119891996 11985 8r[01918111 Verſteigerungstermins die Einſtellung des Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuſchlag das Kaufgeld 111 2181119 81111 089 2119511185 911 018 S18118 des «1111101111810 18111. 2390 11815811 9588 018 E8158119n9 080 Z111851990' in Bezug auf den Anſpruh an die Stelle des Grundſtü>s tritt. Das Urtheil über die Ertheilung des Zuſchlags wird am 16. Juli 1894, Nach- mittags 123 1151:- 911 G8ri<1sſt8118, L123 Uhr, an Gerichtsſtelle, wie 0589 oben an- 98985811, 081811111081 w8rd8n. gegeben, verkündet werden. Berlin, 0811 den 19. M91 1894, K0111911<8s 21m1898ri<1 Mai 1894. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 87. [13716] Zwangsverſteigernng. Jm W898 081 Z109119011011ſtrc>11119 [011 Zwangsverſteigerung. Im Wege der Zwangsvollſtre>ung ſoll das im (5111111059858 5011 089 [1111985999811 25990 Grundbuhe von den Umgebungen Band 168 Nr. 72724919 0811 98911189 080 Maurerm81ſ18rs 211911580 (899058191 5181 8199811998118, 7272 auf den Namen des Maurermeiſters Matthes Sabbelat hier eingetragene, zu 2581119 Berlin in dcr CURVſÉWßL der Cuvryſtraße Nr. (_) 1199) WM KaTaſter (—) nah dem Kataſter Nr. 45 581898118 Grundſtück 9111 14. belegene Grundſtü>k am 14, Juli 1894, Vor- mittags 103 107 Uhr, 50008111 1111181z81<1181811 (55811851, 911 G8ri<16ſ18118, NSU? F118011<ſtr. vor dem unterzeichneten Gericht, an Gerichtsſtelle, Neue Friedrichſtr. 13, Hof, F1ü9€1S., Flügel C., part., S99140, 581ſ1819881 10880811. Saal 40, verſteigert werden. Das Grundſtück Grundſtü iſt 581 811181 F19<8 5011 bei einer Fläche von 10 9 a 50 9111 qm mit 13 730 916 NULLLUJIWLUH zurG811äud8ſt8U8r 5819111991. 13730 M Nußungswerth zurGebäudeſteuer veranlagt. Auszug aus d8r (1918118180118, 589191151918 der Steuerrolle, beglaubigte Abſchrift des Grund- 5U<b10115, 81109198 Abſchätzungen buchblatts, etwaige Abſhäßungen und andere das Grundſtück bötrkfféndé Nacbw8iſ111198n, [01018 Grundſtü betreffende Nachweiſungen, ſowie beſondere 519111080111 11119811 Kaufbedingungen können in 081 Geri<1sſ<reib8rei 858909, (immer der Gerichtsſchreiberei ebenda, Zimmer 41, 8i1198ſ85811 eingeſehen werden. Alle 918915818151191811 10810811 99198f0r08r1, 018 91851 5011 [81511 auſ 0811 (Erſte581 958198589089 Realberehtigten werden aufgefordert, die niht von ſelbſt auf den Erſteher übergehenden Anſprüche, 081811 2101599089919 0081 B81199 deren Vorhandenſein oder Betrag aus 08111 dem Grund- 59858 buche zur 3811 Zeit der Eintragung d8s Veriteigerungs- 0811118118 111851 588110191119, des Verſteigerungs- vermerks nicht hervorging, insbeſondere derartige Z0108ru119811 5011 eo von Kapital, Zinſext, Zinſen, wiederkehrenden 8119119811 008r Koſtexi, ebungen oder Koſten, ſpäteſtens 1111 V8rſteigerun s- 18rmi11 501 dcr im Verſteigerungs- termin vor der Aufforderung zur Abgabe 0011 8- 501811 (1an111810811 und,f9110dcrbetreibendeGlaubiger widcrſpricbt, von Ge- boten anzumelden und, falls der betreibende Gläubiger widerſpricht, dem Gerichte glaubhaft zu 1119 811, 1010119891990 018[8158n 581 Feſtſteaung des erm 1811 (080010 nicht _berückſichtigt werdezi machen, widrigenfalls dieſelben bei Feſtſtellung des geringſten Gebots niht berü>ſihtigt werden und 81 er- 15811'11119 bei Ver- theilung des Kaufgeldes 98989 018 berßckſichtigten gegen die berüſihtigten Anſprüche im Range zurücktreten. zurü>ktreten. Diejenigen, welche das (519891511111 Eigenthum des Grundſtücks Grundſtü>ks beanſpruchen, werden a11f98ford8rt, aufgefordert, vor Schluß des Verſteigerungstermins 018 Einſteuung die Einſtellung des Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls nach nah erfolgtem Zuſchlag, Zuſchlag das Kaufgeld 111 B8 119 auf_ in Bezug auf den Anſpruch, Anſpru an 018' die Stelle des Grundétücks 18111. Grundſtüdts tritt. Das Ur15811 Urtheil über 018 die Ertheilung des Zuſchlags wird am 14. uli Juli 1894, Nach- mittags 123 Uhr. 12} Uhr, an Ge <tSſteÜe, Gerichtsſtelle, wie oben, verkündet werden. ' : Die Termine am 4. Juli 1894 fallen fort. Berlin, den 21. Mai 1894. Königliches Am189eri<t Amtsgericht 1. Abtheilung 86.