OCR diff 141-8060/210

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/141-8060/0210.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/141-8060/0210.hocr

]. Fuß-Arnllerte-Inſpektwn, find 1. Fuß-Artillerie-Jnſpektion, ſind von Bcrlm Berlin abgereiſt. ſel en nut „den „usſtreuungen ſelben mit den Ausſtreuungen gegen dte _ungartſchen urſten nach die ungariſchen | Fürſten nah St. Peteerurg Petersburg erfolgte m etnem Kaiſerllcheu 15 in einem Kaiſerlicheu 15. d. M. dreihundert berittene Dcrwiſche Derwiſche und tauſend | den .Ankkaq fUr uberflüſfig, Antrag für überflüſſig, da derſc'l'oe bcreits derſelbe bereits in dem § $ 15 mit in. in- | 800 D'ach'decke' Ggſ 11 W €? aß90n Berlxn gegenwartig" von etwa Dachde>e Geſ llen nur et O E r A Der Bevollmächti te Bevollmächtigte zum Bundeswth Staats:Miniſter Kreditverhältmſſe m „ VerbmdunZ.„ DAMM AUS- onderzuge. Bundesrath, Staats-Miniſter | Kreditverhältniſſe in En Derartige Aus- | Sonderzuge. Mann Infanterie Jnfanterie die egyptiſcben egyptiſhen Truppen unter [3900qu ;? ö . , veortleo Ans x ; übrigen zu derT-alLekt ?NHLTNNJYNNNNÉ'ÉLJÉD'J Und“ wahrend die ])1'. von Vonin bat ich nach den alten Lobnſähen weiteracie O D E Dr. von Bonin hat jih nah Coburg bc ében, be eben, um der Feier ſtXeuungen ſtreuungen könnten _fur „„kurze„ Elk UMrfahrekne _1rrc für Turze Zeit E irre Spanien. Major S_idmy bci Sidney bei Tokar angegriffen Hätten, hätten, aber unter als I;, YÜJLFWÜÜT'YZYP'FFTUWYLdWJZffLUIFLZKWMÄſÜM | 41g u Mais e Aeu bemtiigette die Faſſung der Kommiſſion Aus Brüſſel wird der „Köln. Zi .“ Ztg.* gemeldet: Die Zie er. Ziegel- der Vermählun Ihrer Vermählung Jhrer Königlichen HoFeit Hobeit der Prinzeſſin “>“an ſeren ::ka fur kl d“? | führen, ſeien E für Fl die d DUX)“ . w1rdtzng§Zlosé Lar i S Die amtlichen Reſultate der Wahlen ſmd ſind geſtern vor: ver- Verluſten 1," dle FlU<t „geſchlagen in die Flucht geſchlagen worden ſeien. Die Reiterei Brexinmaterials i'n Verlegenheit ſei;n DeZeZkeßZerkrstéaffung [(Ms arbetter der Geg-e'w vo" Bxüffel bkſ<éoffm | Brennmaterials in Verlegenbeit fein. Die Reniérunasrorlate e arbeiter der Gegend von Brüffel beſchloſſen auf Liner Verſamm ""S einer Verſammlung Alexandra von achſen:Coburg-Gotha Sadſen-Coburg- Gotha mit Seiner Durchlaucht Hknßchtllch | Linſichtlih der Van frage cr ärte er . rntſtex“ W m) öffentlicht Bankfrage erklärte der Miniſter, die Ban öffentliht worden. In Jn Madrid überſteigt die Zahl der ab: ab- der Dernnſche „habe dle S<wadron Derwiſhe habe die Schwadron des Majors Fenwick Fenwi> | auch die freie Anfubr Anfuhr des Brennmatérials voéſckorieb gſei ZKB, we M de" AUMMB' Brenumaterials vorſchrieb, ſei Pfe He | den Ausſtand, da die Mebrbe-tt Mehrheit der Arb-e'tgebe-r M) WLige-W de" v"“ Arbeitgeber ſich weigert, den yex- dem Erbprinzen Ernſt JU Hohenlothangenburg zu Hohenlohe-Langenburg beizuwohnen. muff? ÜÜL AÜUÖUYL bkÜHM- ???lckx fte ??fakxlgtM- Vd"? müſſe alle Attribute beſigen, Dane ſie R, ad gegebenen Stimmen die Zahl der Wah*lbere<tjgten. Ter Wahlberechtigten. Dex attackiert, der ſeme Kavalleriſicn ſeine Kavalleriſten habe abfißxn abſißen und von der Abg. Noelle (nl,) biklt disſe BLfürcblung niÖt (nl.) hielt dieſe Befürchtung nicht für beg'ründet [AaleetinLseanZon [2425 Fr. Fr M00 Zlegelſteme begründet At: 12 Ae f 129 Dk S De Ziegelſteine zu bewrüYen. gen. Die Intereſſen Ungarns m volljtcm in vollſtem Maße zu wa)ren, dte er- wahren; die Ver- Marquis Cabrißana, Cabriñana, auf den nur 14 000 14000 Stimmen Schußwaffe (Gebrauch Gebrauch machen (affen. laſſen. Die Derw1ſ<ehätten aegen Derwiſche hätten gegen | da an den beſtehenden Vkrpflkcbtungen Verpflichtungen zur Beſchaffung, Anfuhr 11an wegung anſkhlieZZrex,Mn um M und Antwerpen wollen | der Be- wegung anſchlieſen, E Der NegierungßMſſcffor Regierungs-Aſſeſſor von Oppen aus PoLSdam iſt Potsdam iſ | antwortung für die Unterbaudlungen Unterhandlungen könne er aber nur dann fit*len ]. - . , . ., fielen, h ; ; 4 : d b - d' ' " bt: di j ï Zerklein B ' r - - . . . . „ ., „ . . ta! ni 5 ; ; : ; O 2 0 i , „,at hat Proteſt geqen dre Wa len em elegt. Sem „ gegen die Wahlen eingelegt. Sein 30 T0 W I>? t, W egpptiſchcn Vexluſte bLtrugen Todte gehabt; die egpptiſchen Verluſte betrügen 18 Todtc. « WW. W" k?nnmakk'klax “TTW SMW?“ werdé- DLrAntrag A s “- '- ' * ["E Todte. | erung von Drennmateria! nichts geändert werde. Der Antrag Aus ». Die ; j bis auf weiteres dem Landrath des Kretſes Oberbarmm Kreiſes Oberbarnim zur ubernehmen, | übernehmen, wenn man thm vollſtandig frcte ihm vollſtändig freie Hand laſſe, Dcr AnLängcr laſſe. Der Anhänger bereiten eine Proteſtverfaleung vo? U ptéfer anae O Die Wahlch Wahlen Der brittſche GoncrUl-Konſul fur Traanvaal britiſhe General-Konſul für Transvaal hat dem JWT ſe.: nt<t alnnebmbar, wet! dre Konſequenzxn A ſei niht annebmbar, weil die Konſequenzen desſelben inſyfern inſofern | des ArZonYſYerthtrssUZFT-Yts ZZſZÖXZf'ſeF'a'mYFeithcxijnl[Zäxnetxlelk L z Än S beſen ani Freies 0 ATNENAS y ä gingen, as als das Grundgehalt dadurch fur dadur<h für manche Provmzen Jemeinen Weberausſtand Provinzen ieeen Weberaus ſtand zu treten, weil die Arbeitgeber darauf ilfeleiſtung zu etheilt lfeleiſtung zugetheilt, der Regierungs-Aſſeffor Negierungs-Aſſeſor Quenſel zu | Miniſter beſtritt die Berechtigung der geqcn gegen die Bank Vor: in M Min en er aan nur kleine Abwci U R t , „ - . . . * . . - . . „ .: . * . - vor- | fn den Provinmen ome gere ver ann Abveichu Reuter’ 4 die Mitthei i E L, L : D E « i n „ eu er ſ<en Bureau dteMttthetlu11gzu„x enla en,da „Reuter’ſchen Bureau“ die Mittheilung zugehen laſen, daß na -- - Zur'tch SGE f Äutich von An gng Mat drcſes Anfang Mai dieſes Jahres ab Her Kom ltchen der Königlichen | gebrachten Yoxwurfc un_d erklarxe, dre Yntxage Vorwürfe und erklärte, die Anträge des „Abg- Abg. bereits Yemeldcztén Echbniffen. In U Ergebniſſen. Jn A uladckz iFndxrmeZßn ues e e den Informationen, wclche ihm vonq c-r Rſ'ſeqieruxq FZ erbothbwurd-e. _ eſtehen, Jnformationen, welhe hm D er A Q Ae N Dns, / eſteben, in ihren Fabriken das Webſyſtem auf zwei Stühlen ein- YleermZkg Regierung zu KZUÜ A und dSer LeuengnytT_<Regle§Zungs= ſſeſſok ZLLfkfyZTngUcksb i De E ſſeſſor R Att And der Errtxkxtung cmcrſelbſtandtgen ungartſchcn von Bakcelona A einer ſelbſtändigen ungariſchen | yon Barcelona wurden infolge einer ?tümniſchcn Volkskx'ndé fürmiſchen Volkskund- Prätoria JUALJUUJM zugegangen ſeien, die Nachricht WU “MWT xEk- ſeinenULxZZ-ÖY FsléneeyFFT andZ-xxtikoorch Yaſſ;l (rollſ?) befklkxkérxzate zuführen, . onne von einer Er- indi Nnitas e e “BBIE Faſſ s l lw G. KAonnecie zu ge „a. . er 011ng eu , egterung aue a. ©. Der omgiuchen HNegtierung zu an 111 anneſmYU ant n annehmen zu onncn_ ' ' . " können. j : O b 0 , „ - _ ' “ re un un?“ di j 7 : / a requn unter den Ein„ Einc eborenen dcr SÜD-A rika: At „ _ . ung un eroare en , der Süd-Afrikag- Ant L I i: =“ng und erllarfe den ; Magdeburg zur dienſtlxchen dienſtlichen Verwendung ubernucſen überwieſen worden. ' Der Kulxus-MmiſterLW. Wlaſſtcs Kultus-Miniſter Dr. Wlaſſics hat dle Emfuhxung thlijtTZYüer ZZZZZYFQ; UYCLYWJZY d aZZnFYetemeYtl-chsxc TFK nißbe 1? Repu b [ik die Einführung Steinbürfe Mee L D E be V E f 4 B Republik ſich niqcht beſtätige. s Bt beſtſtiqe f prnoFÄszYxT'*ſNN ernYÖerßxſfiÖÉrbéltnſZZe ſei?;etfiYXFmeiYk nchyleYrT Kunſt A e E O jolee E AE, Stefne Kunft und Wiſſenſchaft. emes eines von emem ungarzſchen Geſgnglchrcr oxrfaßtxn Ltedex- einem ungariſchen Geſanglehrer verfaßten Lieder- nung wiederherſtcllcn., In wiederherſtellen. Jn Hamburg eingegangenen Nachrichten zuf91qe jſt zufolge iſt Herr | werde jeßt auäk;Z aud neben dem Grundgehalt freies Brennmaterial ge- Jm Lichthof“ “9 KÖUiQUM" Kunſigswerbe-MUſeums buchs, Im Lichthofe des Königlichen Kunſtgewerbe-Mufeums buhs, welches (1le fruherer Zett aus früherer Zeit ſtammende Lteder m_rt .. , Xofcpl) Lieder mit E Joſeph James Chccſcm an Cheeſeman zum dritth dritten Male z'um Prä- liefsrt, zum Präs- | liefert, das nach „H nah $ 18 mit einem Zwanzjgſtel des Zwanzigſtel ves Grundgehalts von ſind zur_Z€it geſtickte | ſnd zur Zeit geſti>te Wandteppiche ausgeſtellt, welche welhe dem 0 ,. _ verleßeyden Ausdxucken 6 O verlezenden Ausdrü>en gegen das Dcutſcbtbum Deutſchthum enthält, fur Turkei. fidcnten für Türkei. ſidenten der Republik Nepublik Liberia chählt worden, gewählt worden. Der- dixſem abgezYen | dieſem Gn werden müſſe. Mit dieſem Abzug habe die Kom- Graf?" Dobkntbal-HOÜeyprieSnYß gebörsn | Srafen Hohenthal-Hohenpriesniß gehören und in der hieſigen Gobelin- «aux telnyraph11<UxMeldung 211 Laut er Meldung an das Ober:Kommthdo ſämmtltche ungariſchen Ober-Kommando ſämmtliche ungariſhen Schulen unterſagt Und und in dem bc: Ucbcr be- Ueber das Ergebmiß Ergebniß der während der Anweſenheit ZW . des ; ſelbe hat Herrn Arthur Barclay zuril Staatsſekretär Barcley zum Staatsſekretär, Herrn Miſſion dre egierungSVorlage eigentlick) nicht miſſion die Regierungsvorlage eigentli<h niht verbeſſert. Die Ab. Ab- Manufaktur yon “W. jeſ< nx voÜendeter von W. Zieſ< in vollendeter Weiſe wieder hergeſteüt hergeſtellt der MMU“ ** S' M" S' “Illis ,_Kommandant Kapttan: Marine ijt S. M. S. „Jllis“, Kommandant Kapitän- treffenden Erlaß die Erwartung ausaeſproMn, ausgeſprochen, die Lehrer | Fürſten Fcrdinänd Ferdinand von Bul arien Bulgarien in Konſtantinopel H A H. A. Williams um zum Sekretär für Kri d M ', “ d ſ<aßung Marine und [häßung dieſes Abzngs Abzugs müſſe von Fall zu all Fall geprüft werden. find' Y“ Tepvtche "d Akbektk" ſind. Die Teppiche ſind Arbeiten aus dem 18- 18. Jahrhundert und MUMM"? Lieutenant Braun, am ]5- 15. April „M AMM) in Amoy angekommen | würden außerhalb der Schule ihren Einfiuß auſbieten, Einfluß aufbieten, daß „qcpflogsncn Unterbandlungcn bsri“ tet | gepflogenen Unterhandlungen berichtet „W. T. B,“, B.“, daß die inkoriéniſtiſchen SchaÉſkkrctär, interimiſtiſchen Stabfekretär, errn .F. ÄgOYFLJMFYTLTZLk A t AbgFNihkrrvonZédUY H. J. Moo Le zum Sekretär Ant 40g. Freiherr von Zedliß und NU.“ UlWk“koÜÜMMÉ“7)?" ÉÉZTLLNYTLMNYWNY"L Lcſben Ltebés'dar' Troß der ſehr baw'cken UW bcabßchtigt ÖM? "“> WMÉMU M Sec Neukir< (fr. konſ.) erahtete den Cinelhcten f tan E nung age E IONE ETN und beabfichtigt heute nah Wenchau in See zu gehen. dqs das fragliche Liederbuch Liederbu<h auch in geſellſchaftliche Kreiſe keinen Ordsnsfragc | Ordensfrage in folgender Weiſe geregelt worden ſsi: ſei: Der des Innern, crrn Herrn E. E. N. “ ohn 01? R. Johnfon zum AttorneyWeneral BTcMchYrtZLLlL leiLtWeonaeén flxzrwentijerd' Yi: Zurechnung Attorney-General Stifmalitiala 1h bia Sr R N Gr È nreGnung des | Wirkung. GeſtickteArbeitenaYiYeßrlJ-HYYZZ ſR"ſelYFeÉrſijTratwer “__“ Geſti>te Arbeiten dieſes Umfan ſind fellene Ecſ@ciaaet, Eingang finde- SultFthrkcnnedles ITW) dcs “ üdrſten finde. O e O A raG des 5 Ae an, btltlghariſcherZOSths- M eit avo und Herrn amucl Samuel F. Dcnnis Dennis zum General:Poſtmeiſter aber General-Poſtmeiſter | aker da eine: eine Kürzung des ÉtnkMZe-Ts Io esrmßZebÜer YYY e ungen“ Einkoungens wo 4 E que i ies E Großbritannien und Irland. [".“]? MIM „U" „us “" M* r L" 51" I)er. U en. le " W JFrland. angeyorigen und Ausländern Vrden zu verleihen. Die Ver- ernannt. Minimalbktkag ÖW Gkunkixsbalts bandék- Minimalbetrag des Grundgehalts handle. Zweifelhaft ſei ihm Wie ihm, wie Land- und Forſtwirthfthaft. . . . . , _ „. let un„cnmu ten Edt) dcr- forte na tra [1 Forftwirthſchaft. \ i j; ; f s 2. leihungen müßten jedoh der Pforte nachträglich bekannt 8 b „ die er Abu b'd „ - , - , _ Wtcsbaden,16.Aprtl. In gegeb | dieſer Abzug bei d ç r rbo Mz : : Wiesbaden, 16. April. Jn der héut1gcnzwe1tcnS1Hun heutigen zwèiten Sizung des . Jm Unterhauſc _9Jm Unterhauſe legte eſtern geſtern der Schaßkanzler „Sir mchdcnq. Dcr §?.Ninijſtcchzs YZwärtigeF) TZWYW WaſchgagZaFZ * NNL AutzraZ; ÉxxrtZrlZZÖraeéZY-Ye?eZinuethaeYleylzs Wirk?" WM“ Mrt - Ernte-eraebmß" Sir O Der Miniſter bes T Tw fik Paſ Sa babe : den Autras Bartels 1 E Reb Arbett ib eim iner Sg nkeergebniß des Jahres 1895 "' Iklakd- in Irland. Kommunal-Landtags wurden die ſämmtlichxn Spezial: tgts MWM“, Hicks-BMck) ÖW QU WU Wk- Dayack) belxefcn ;)ij cjnjg-M ſämmtlichen Spezial-États | Michael Hi>s-Beach das Budget vor. Dana beliefen | dies einigen Botſchaftern mündljck) mit Lthcj[t_ mündlich mitgetheilt. Die von dikſcn dieſen Abg. Hanſe'n Hanſen trat nochmals nohmals für ſeinen Äntrag Lin. ,3ffYZFthUMd[ZſanaFfiaéen ?"F T" ENMMWJ Antrag ein. pffenilibter erle Men u en Ernteertrag in Irland M“ dess23255i1-“ksverllXcmdcd-WkthActFnakYmcdervÉtt1 ?erFtnthkzklommiſſton YZ) ÖYLEMYFM""LZYZFMZMJKUYWYFYJZZLMM gewünſchlc ver- E Lana bitedereon anm hion n U G cUR Ie der Med e O gewünſchte ſchriftliche Beſtätigung ?ci fei bisher noch no< nicht Parlamentariſche Nachrichten als NYRZNHMÉYÉZFW') M" "'i“ RWWW'WC die Remi U 4ett die Megterung@vórlage für M“ ZUMMMWWJL' en aramensru ſach? Lntnebmcn M MM no ni t vo tän i ur era enen (; s es» 2 iorationéz- _ _ , * „ _ , beffer | Suſammenftellung O E E R noch nit vollſtändig durhberathenen Etats des Meliorations- e / Bl V Vcachira( , ' _ ' - . * _mmxn m:) : j ; ; : Kommiſſionsfaſſung. t N S e Lad a ung, ,' ., . _ „ „ foan ucthw desſ ſtänYigen Wegebleszonds, fiändigen enebaufonda, genehmigt. Zu dem | 98 MFÜFMLU Millionen Pfund; ks verblxb ſlMJik MJ" Ukbk-kſcbnß WU ZLVTLZYUÖKZÜFntIFLLYTL idr?r IJÜYWZ LéoxndechxtgſKſcZ es verblieb ſomit ein Ueberſhuß von S E n n p l U O S Der Bericht über die geſtrige Ziyang dcs Reichs: W YMYÉUNDMÜN ]) rx KW!“ WWW“ Sißung des Reichs - | pez Ag eral Deo Dr. Kügler antwortete auf Si"€.A"frWe ?ZYUUÜZZLI A?E?TY EFYZYrJLFYan FZZ? Spezial-EtatdesFondsfürErrichtunNeinerzweitenJrrcnanſtalt FNYUZY'ZFZNPWD'ANJNNZOFT'ÄWFZZ MNNNTYNWLÉW ſci gNNNNſNNNch zugcſmgt NNNNN. eine Anfrage 1E Des 594 E 1894" Sg Mgarquellen Aerenintalt | A e O U CuSE oranſclag Millionen Pfund | ſei grundſäßlich zugeſagt worden. Auch ſolle das VNwNNNM . Verſprechen ffY tags und der Schlußbericht S<hlußbericht über die NNNNNNN SiNuna NN pf1i<tetJZ NLNXYNMYLTM M?NNFNMNYÉNNYLÉNNZÉNVHF; FW “4235532 49338 594027 820490 & “ " * ' - „ . ' ' ' . „' * . _ - - - . . ' geſtrige Sißung des | de gus. inl Sreiimateial Mete cle de hei d Vev: C E Ge 206007 820 490 C Fen h ; ; i / ‘ j j , e , „258 , Se e ¿ wurde beſchloſſen,. beſchloſſen, den LandeSaus chuß Landesaus|<huß zu erſuchen, dem 3 . dcr Emfuhrung Von chormgn tn Macedgnxen erncucrj d { der Einführung von Reformen in Macedonien erneuert Hauſes der Abgeordncten befmdcn ſtck) m Abgeordneten befinden ſi< in der Erſten U€berſ<11ßdkrGetnLtndé'znſallk. Nachdemdthommiſffon dieVeſtjm. GFL. _ __ YFZW ]ÄJYHZZZ YZF)??? LILLY??? Kommunal-Landtag in ſeiner nächſten Sitzung | Ueberſhuß der Gemeinde zufalle. Nachdem die Kommiſſſon die Beſtim- Gerſte E FOT Aa “L E A E E DI ay n er nachſten Sihung einen Plan UW die EÜWWM “Uf 1013/4 Millionen; W W- | Und Ne Finahmen auf! 10/4 Millionen, es ver | und dercn deren Grundlage etwas eiwas erweitert worden ſein feiti Die in Beilage. mung des § $ 15 ' » - - . ' . _ geſtrt<en babe, da au rere Aus b d k geſtrichen h ie Ausf | 2 i geſtrihen habe, daß auch freie Ausfuhr und Zerk - MtUtonen run c Millionen rung des Brennmatkrials vxrlangtßwersixnfkömxe, ::Fſſre ??xchZilj; [YFZ Roggen ' ' * 11520 ]1926 153 8'67 15; 790 Brennmaterials Velen A, könne, müſſe Aa N O va LOOO S 8 M R darüber 130sz1993", vorzulegen, in welcher WEM welher Weiſe das für die Erbauung | bleibt Müh“? ci" , Ueberſchuß . W" 13/4 Musi t etelXten Rc orme'n be 6 211 “i au mithin ein Ueberſhuß von 1%, Ausſicht geſtellten Reformen bezögen ſi< auf die Ernenn ' __ ' " ' * ' | as j 70.) Si ; der zweiten Irrenanſtalt erforderliche Jrrenanſtalt erforderlihe Kapital aufgebra<t, PfUUd- GENUA? Wanderungen M der_ _C'rbſchaftsſteuer vgnſjé) aufgebracht, | Pfund. Geringe Abänderungen in der Erbſchaftsſteuer O r c? ſ<rjſt[j<fen Valésg fer'ncchr auff die' Errichtxxg [ 7,3577)“ thUM-M (“0") „SKBWI ch„§)_kct>stags, dic'qUnrecbnunq dks Brkmxmatérials A N alis Me e die Ecrihiuns l N s atiaen (70.) Sipung des Reichstags, | pie Anre<nung des Brennmaterials mit kink'm Zwanzigſtkl allſ einem Zwanzigſtel auf das K tffl - m Tonne" | Kartoffel Fs O verzinſt und getilgt wcrden ſolle werden ſolle. Alsdann wurden noch noh zwei | erfordern 200000Pfund 200 000 Pfund und Erlet terung «Unger Erleichterung einiger Beſchwerden - . [ k [ G d * “ d“ | ¿iner lokalen Gerd e Me E b g ' wc cher “G MW? rstar bu ff welcher der Staatsſekretär des Innern, Staaxs-Mnnſter OU WU Jnnern, Staats-Miniſter Dr. von | Grundgehalt fixiert wsrdkn werden, und Cr bijké' er bitte, es bci diLſer K 'ſfi U O L n' * 710 486 717 090 3472 015 1873164 bei dieſer Kommiſſi S E G dis “A Wahlen zum Landeßausſchuß dürch “Zuruf Landesaus\{huß durch Zuruf vorgenommen in der Bodenſteuerfrage ].00000P und, 100 000 Pfund, zur Erleichterung der LMU-ſ 0 a ?»"t (161,1.tar11ttcr1e,d W VUZMMMI VZ" [UL: ari E S [l eta ten 26 m Nilia a9 Leh e Boetticher bUwothk- WWE dl? zWUW Bcrathung beiwohnte, wurde die zweite Berathung des faſſung zu laſſen. “ ' ' Mm" Ms" Saatcnſtand : : : E Saatenſtand in Italien “* ' Ftalien A ‘ Abgaben in dcr Landmirthſchaſt fiUd 9-75 der Landwirthſchaft ſind 975 000 PfUUd ſUWie gaſ?! [Yen Sd L LTL ['C LZUÖ LL“ ?, [5:3- atYfk W 14m= * (Hefe Pfund ſowie A A 7 c Ste re rh eb er 9 18, a te Um- i Geſe entwurfs JULz BLkÜMPfl'U dks UUlÜUthEU zur Bek ämpfun des unlauteren Abg. NOLUL N oelle trat fü! diE Kommiſſionsfaßung ZU § für die Kommiſſionsfaſſung zu $ 18 Ein. „Dkk ein. , Der Stand dk! Saat?" Wird der Saaten wird im aggemeik-W" allgemeinen als befkikdigkkd befriedigend Bayern. für die jüngſt vorgelegte Unterrichtsbül 433000 Ünterrichtsbill 433 000 Pfund cin: ch (1, ndng äcr'ſél'cxxérex)? et Ubngl ein- ge) at Va Elie N / N un 01th ſ ar e_re HINW- Wstt ew'erbs „bk! „Ö 9, _der Me ſtärkere Miran Mett ewe rbs bei 89 der den «rrath Verrath der Geſchäfts. Nack) weiter> Geſchäfts- Nach weiterer kurzer chatte muro'c 8)" [H) Debatte wurde S 15 mit dem bezeernet. Nur bezeichnet. Rur in dem Südprovinzcn den Südprovinzen am Adriatiſ<en Adriatiſhen Meer ſolLen ſollen Das „(Hcſcß- „Geſeß- und Verordnungs-Blatt für das Köniqrcich gcſtcÜt Königreich | geſtellt worden. Es verbleibt ſomit für vc'rſchiedene verſchiedene Even- FYYJU cr )rx 1 )M 0 “ c 11 zur MWM LW; _ 0de BWWWISHIMWM bktklfft, foxtgcſcxzt, „ _ AUMA E L LLEA T L E ADENLELKNDEV 00s | oder Betriebsgeheimniſſe betrifft, fortgeſeßt. | ; Antrag Bartels MIMOMMM 11717) angenommen und der ÄUÜMJ Hanſ?" die HWK" MW derTWÜUbÜtWitte" habe"" Äntrag Hanſen | F jeoaten unter der Tro>enheit gelitten haben. Auch im nördliche" nördlichen Bayern“ veröffentlicht das (Geſch Geſeg, betreffend die Herſtéüunq tualitätcn cin Herſtellung | tualitäten ein mäßiger Ueberſrhnß. In Ueberſchuß. Jn ſeiner Budget: 59?" - l ; . _. - . „ Naſh dsr BWM? Budget- & in doe ai Na chi c c __ Nach der Vorlage ſoll bkſtraft Werden m1t (Heldxtrafe beſtraft werden mit Geldſtrafe | abgelchnt. * JUN" iſt "9577 MM R99?" erwünſcht- ; Italien ift no< mehr Regen erwünſcht. einer Bahnverbindunq Bahnverbindung von ,“indau Lindau zur bayeriſ<*- bayeriſch- | rede erklärte der *S<aßkanzlcr Schaßkanzler, die Einnahmen &us J," onſtantmopc oxygegangxncn Kachxxthcn aus Zn Konſtantinopel eingegangenen Nachrichten zufolge ,'OU W ZU “75000 “W- W“ Jof bis zu 3000 F, wer als Angeſtellter, MMM Od“ Lehr: Nack) § Arbeiter oder Lehr- Nach $ 16 iſt iſ als Zubehör zur Dienſtwohnung thunlichſt SMÜMÜMÖ i" NUMäUkSU „ , - » . . d S . . .. b ,d“ [ , , Saatenſtand in Rumänien V l ; S , .: mxdxr (Grenze von T(ipolrs cm, crnſtcx Zuſammextxſcoß [ing ]) s : bew Sis « G pi kti Spiri: an der Grenze von Tripolis ein ernſter Zuſammenſtoß ling 1) während der Dauer VLS Dicnſtvcrtra s odyr des Dienſtvertrags oder | ein Haus artcn olne An > Hausgarten ohne Anrech d , 11?er dsn J Ueber den Stand der Saaten erde '“ ' . wnrttembcrqtſchcn werde it kei i württembergiſhen Landesgrenze m in der Rtchtung Richtung auf from cn prrttUoſen nahmen a , 16 | fremden Spirituoſen nähmen ab, die aus )etmxſchcn pm „» „ „. , . heimiſchen Spiri C en ( rags 0. n g , ., Ü ) , re "UNI ÜUf asGrundgehalt ne Anrechnung auf das Grundgehalt zu 06- - - " MZ?“ “""? KWL" [“*"- , „ , . . „. „ zwxſ<cn trtpolttanrxchcn ge- | „,, le n zur Zeit keine Klagen laut. ! g j S: n s zwiſchen tripolitaniſhen Stämmen und franzoſtſchcn 2 > > L* [ d lb , » - „ - - DU? made . R - “ - Frtedri<shafen tnoſen franzöſiſchen 9 < < Verl desſelb Z c Ai ; Die niede n N rwü ; Friedrichshafet tuoſen zu. Der Wemkonſum Weinkonſum habe ſ1< tm voxtqcn Fahre „ „ „ „ „ „„ _ ſi< im vorigen Zahre | L! en Ì | fd i ) au auh na ex auf csſc 611, erlauf desſelben, wenn rhm dlc Gchctm- Wahren ihm die Geheim- | währen und ferner tm FaU im Fall des Bcdurfmffcs fur emen allem- - MMWM" UN,")M" Bedürfniſſes für einen allein- ‘op, Gegangenen Zegen waren ſehr “*WUUM UNd bab?" ble - - weſentlich qeſtciqcrt. Dic Natimmlſchuld ſoi erwünſht und haben die * j weſentli geſteigert. Die Nationalſchuld ſei in 39 IWW" GPUÜLIUWÜWUUÖM Jahren Spahis ſtattgefunden haben, bk! dcm UUf [391de BMW bei dem auf beiden Seiten haltung auferlegt "rſt, unbchgt iſt, unbefugt an Andere zum Zwecke Zwe>e des ſlchcnden | ſtehenden oder Erſten Leyrer Lehrer auf dcmLande dem Lande in Anrechnung auf Entw'kkkluns, 77,“ Saat?" krafttg szö-“Och. , ' „Heſſen. . , _ Entwi>elung der Saaten fräftig gefördert. | Heſſen. | um 120 M*illionZ-n „qcrinqer geworden: Millionen geringer geworden; davon kämen auf die mehrere »?Ukc Mall?" ſkW- We'ttbeantbs (Heſebaftſs: odcx Betriebsgc'bcimniſſe mitthcilt. Leute gefallen ſeien. Wettbewerbs Geſchäfts- oder Betriebsgeheimniſſe mittheilt. Die Has (Hrnndgshalt cine | das Grundgehalt eine Landnußung, welche welhe dem durchſchnitt; JMFH"?ttbxahrsbeſteüung m'tGLTſtL “MMW durſnitt- Forte oiahrebeftellung mit Gerſte und Mais macht befriedigend? 'Ihre Kömglicben Hthlth befriedigende _Jhre Königlichen Hoheiten der mez Prinz und die Prinzcſ f in [IWM Prinzeſſin leßten 13 Jahre 100 Million'cn. Millionen. Durch die Tilgung habe das Rumänien. gxcl<652tkafc ſollxc «Z) dcnjLULJLU trsffcn, m_e'lchcr dicſe Kcnnt: (l>?" WikWſWftSbcdürfniſſon ciner Rumäuien. j gleihe Strafe ſollte 3) denjenigen treffen, welcher dieſe Kennt- | lichen Wirthſchaftsbedürfniſſen einer Lehrerfamilie entſpricht. ' Hetnrlch VOMPWUHM i Heinrich von Preußen haben ſick) ſih geſtern VM von Darmſtadt | Land einen Reſervcfonds, Reſervefonds, der ihm im Falle einer Noth er: er- Das Parlament [mt qeſtcrn ſcine- hat geſtern ſeine Arbeiten wieder anſ; 131ſſe, dre ex auf- niſſe, die er durch Um- gcgen eine gegen das Gcſrß odcr: dre gutqn Geſeh oder die guten Sitten vor: ver- | Welcher Thetl dcs Dienſtlandcs Theil des Dienſtlandes als Hausgarten anzuſehen iſt Handel und Gewerbe. "“> NUMPLUHUM nah Rumpenheim begeben. mögliche, für die Vcrthcidigun?) de des Landes Ein ein paar „Hundert gcnommcU. Dic Dkvnt'irténkammer Hundert |} genommen. Die Deputirtenkammer begann die Bcratlmnq * ſtoßenpc UAL"? :ÖUUÖYUUÜ WU“ VM „AMMLUTM EMW NWM'U bcj<llkßk dcr Kkkisallsſ<Uß bxzw- BÜikkSÜUsſckMß- ZUk B?; Skit eraumcr Zcit n;;cd Über Berathung | ſtoßende eigene Handlung oder von Angeſtellten eines Anderen beſchließt der Kreisausſhuß bezw. Bezirksäusſhuß. Zur Be- Seit geraumer Zeit wicd über den (S ſ<"ftsb t ' b ' ' Sa<ſen-Weimar-Eifcna<. MiÜioncn auleYeriWYU, oÉwle Ze StcqulaftdumAeinenbPcnm) Geſchäftsbetrieb eines Sachſen-Weimar-Eiſenach. Millionen c If L le Se rlale Uen einan Ven des Geſkßcntwurfs, bctrcffsnd Geſepentwurfs, betreffend die Reform des Elemcntar? ' YZ???" ULF, YFMAYZITL 1HiZFHcUTZLLth'ZLchZFHLn?chfu'aflt'chvtkr: WZYYYUJÜ ldes ſ;»)?!ndcs ſMd „erfordcrli<cnfalls“ Wirth: gewiffkn Étyczynski in “Jettw bci BrüeſſclaxklacexerlegefZZY , - - - , Elementar- |ff L is L n Rege viibeilt Metten U Sin a aatdane A len find „erforderlichenfalls“ Wirth- | gewiſſen Styczyns fi in Jette bei Brüſſel Klage geführt : 2 eut ; 5 zu vermehren. -U tc an aten céxma Auf die anhalten Lune me cr usaa cn Hin: unterrichts, __ „, _ 7: - -. ; vsrp 1 M “ ".,“ )erzu 8 en. „ der Ausgaben hin- | unterrihts. L N L . ' 5 * ** * “ Auß verpflichten R E i M. T îné u. s A *Der HZÜUJZM hat 111 ſem?" S1tx3uankvoj1ÖkY-4. d' M' denk wciſcx1d,bctontcdcr Schaßkanzler,da ,falls Der On 6g 9a in pes S e L d. M. dem weiſend, betonte der Schaßkanzler, daß, falls die Einnahmen keine Serbien. * «"ZUWWUHM,Ö[UUJLÜ >“*") ».-<ad911crſnxz. , Abg' KWK“ ſprach, fi< f!“ ?"? FMM“? W RMNUUIWN' LTL OZZY)??? Fr FtrmaTM'dTbÖdé? 31-118 u. Co., oder UNNI“ er * cherung zugeſtmm “ . W *U-El HY Séevbien. | Zuwiderhandlungen zum Schadenerſaß. ; Abg. Knör>e ſprach ſih für die Faſſung der Regierungsvor- Mia C C t SAUL (e L E nirage der Regierung zugeſtimmt, die Mittel zu ver- qrößere größere Elaſtizität als bisher zeigten zeigten, England in abſehbarer - . „ , '- Nack) S ]0 Mrd dlc Vcrlcxrtnnq i i D : Nach $ 10 wird die Verleitung zu dcrartxggn Unbefnqtcn derartigen unbefugten | lage, w0na< „dlc srfordcrltche'n Wtr1b7<aft§gkbäudc- bkrzttſteüén find ) wonach „die erforderlichen Wirthſchaftögebäude* herzuſtellen, ſind ) . o. 6sz. ha 8. 1<el 6111911 Wein: Th Co. bezw. Thadée Michel einen Wein- und ſchiedenen Bauten durch dur<h Aufnahme cmer ancthc tm Bc- '")cic miſchen eincr Vcrmindcrun Hor Äus aben odcr Liner einer Anleihe im Be- Zeit zwiſchen einer Verminderung der Ag aaben oder einer abſo- ' DW Nachricht mm __ Die Nachriht von der Erkrankung ch Kontgxz “ des Königs : Mittheilungen mit (Hkldſtrafc Geldſtrafe bis 3000leé. odcr 1nik($cfän(*]njß 3000 (4 oder mit Gefängniß | aus, We'il weil ſonſt möglicherweiſs übkrbaupt keine bkkgkſtkllf möglicherweiſe überhaupt feine hergeſtellt würden. * Z?0„g11ak:Handcl bctrctbt. Kog nak- Handel betreibt. Derſelbe pflegt m_sbcſondere insbeſondere an «“> 3 De 0 g g “ wxrd dcm „W., ,_| wird dem „W. T. B.“ von Belgrad aus als unbegründct unbegründet bis Zu zu einem Jahrs Jahre beſtraft. ' WU]- Glattfk'lkkr (ZMB) f<10f3 fick disſer Anfickyt : Abg. Glattfelter (Zentr.) {loß ſ< dieſer Anſicht an, wäh- IUWMUW dLTWOhlhabendchnGcſkllſchaftsklaffenmDeutſchland | Privatleute der wohlhabenderen Geſellſchaftsklaſſen in Deutſchland trage von einer MiÜjon Million Mark zu beſchaffen. Die Anleihe „.; - - „ , , lutanufhebung E ; : » t ) luten Aufhebung der „cl)uldenttlgung Schuldentilgung und cmcr SteuererhoHUUI ULzLiMWk- Dcr „König Hab-e fick) vorgyſtcrn einer Steuererhöhung bezeichnet. Der König habe ſih vorgeſtern Abend in Patras Die Kommiſſion hat die Vcſtimmung chſüchb Beſtimmung A der Mit: ;???aZÖZUrFFelixxxnlSSMYYiTTLFWTZYF1"???Jung Mit- E N n reinen GEe Nt ay die Mafung der Régicrungs- Yrtxéfccnzu LILLY?» Ldeikſ, TFF? ZYZPFWÜ FFW?) Stſchw , - . ., , Regierungs- r M a O n u ru vero cn ſo!] durch p alo Le Aa L ; Jette, aſten Aufdru> verſehen ſoll dur<h Mitwirkung der Landss-Krcditkaffe Landes-Kreditka}ße bewirkt werden. Ó b d W" v d l . , . - - . . ' te1150Jabreſetcn Orc - -- - - - - - _ . .. , , . Dcr Ztnsfuß lſt de. Maäbrend dev 1 A : : : ; : ten 50 Jahre ſeien die | ;; ‘ee R ; ; ; j j s ; E Der Zinsfuß iſt auf 31/2 31/4 Proz. und die vom Jahre zu 1vablenha.enwer “... “h“" “r W- . . . emgcſcht | #1 wählen haben werde. Während der leßten 50 Zahre ſt eingeſchifft und ſet ſei geſtern Mtttag m Mittag in Corfu cmactroffen, eingetroffen; von thcllunq theilung von (Beſchats: Geſchäfts- oder BMW ebcnnm cn nac! Betriebsgeheimniſſen nah Abla - . - * - - - -- . „- .. . NPN “"N NWJYKMN- NÜHIMN AMZMNWZÉIUW Nm“ ZFÉLTTNÜNÉITZZINMNÖJNNYZILÜZN?"ZZZdeFſk-ÉLPYFZZZNW NN NW ANN NN «NN» NN NN NNNN NNNMNNN LNNNN, NN NN? NNNN NNNNT? NN W“ NN.?HZ. KHIZTIÜYLYZYZLYIKLTYFN'TXJNNNN W FIN" ??? WTM??? "'ÉNJWZWJ"ZT" .?"N- ryz. e gcc .„ : S4 Serte r: i a S 2, Prob felgrſept, Bei de Berathung der Ragttlue qu dent | bbertragen worden; er brbaugie nie, do, dieſe Wu eine | por abe er era ung cx a„ ragczu em - - *. . ' - -- - -, N - . „7 „ “ «11 die iktln'ilung crfol„t goſern Wend ſuine Roſe na Zie forigeett | des Denſioeirags gefiien, es abet e ſfdor ejne | de Lde j de Simonſfanofaung angenonmen, | ju n in dcr Ablcbt, dc'm “Ink bc '“ * - „- . *" * - ! “ MAMMUT? - “ «KN WN Nr LNNdes-Nrevnwſſe FINK?ZILTZtYZZFrZJck-WYNÜFWÉMYÉNNZ'FTNZLZZMÉL . TTW , den meiſen Füllen einen f a roz. feſtgejegt. Bei der Berathung der Nachträge zu dem | T U ; : NNNNNNNNNN NNNIN N “ " M r xxxtſßßNZZMZFNU'YNMf NNGZÜ WWW N" WN? “r W TW Sendung § ] m / j wenn die Mittheilung erfolgt in der Abſicht, dem Jnhabe J s ; K : O T S ausSelnandergejeßt, da O bee Seena da Üudiee angene lee T | ſome der Reldhum des Landes muherordentlih eni: t | iner Meld es Norwe Ÿ dio Goſcaftabelricbes Suden zuguſigen O dem habet | unter Anrechnung auf das ‘Grundgejale bis gur Abléſteg | ie von ded Firm nad’ Derietlace ce ie S 1 in der Faſſung des Ausſthuſjes at1gcnommen, Ausſchuſſes angenommen, wonach dre die frage ſicb 'edo< ſih jedo, ob in J&ukunft bsi dcr aUantendm Mna'hmc f [ *(ZLTYLFU'WTUthÖ IT“ !?!-1 ZZV WflsaſLſx-ÜUIHMULFCLH ZU , “ Abg. S<mid_t-Elbe'rfch)' Zukunft bei der anbaltendei Zunahme fol Fee g s ge: eA S LEA S du | L O0: Schmidt-Elberfeld (fr. Volksp.) will nur unter mcjwr qxwährt MWST Ö1j92)[3?$?cbuc,;sq FYLJNZSZFLYFÜY? Miclmſioc OZUYVWYFUZUMZUÜYWWTÜMWTUÜ „IZWWM ſel, . ogc „(1 cr cmxtg „My „- cr ung (xxx.: Uß Otküfk ſthen weiter gewährt R Die Aufhebun d Me “ute vie Me s e E geg ſei, ( olge hat der vereinigte Ju ſt i z- Gr ungsausſ<huß J Strafe ſtellen die Mttthcilunq 0081" Mittheilung oder unbefugte Ver: Ver- mung "dcr nghgjl'jgtcn der Betheiligten und der (Hencthigung Genehmigung der S ulauf- Schulauf- | unfähigkeit angégcbcn) ihrcnk AdreſWeYſ t:?clx'xt ZJZFLLLJT angegeben ) ihrem Adreſaten nicht Seen zu Meliorationen gegen eine nur 21/2proz. Vcrzin ung aus: 21/5 proz. Verzinſung aus- 5 d L T) d" N»- [. “f „ . ulcihende (Hcſnmmtſummc das ind! Mio fobtas e Aue : uleihende Geſammtſumme von einer Million auf 5 500 000 N“- 4 | der AUER cn (1st an* “ "UZ“,YNWNW *" MOÜÜW dcs Ausgaben das Land die jezige Finanzpolitik werde bei- | deg Storthing in ſcincr vorgcſtriqmt Sitzung Wer ſeiner vorgeſtrigen Sißzung über die Ein. mcrt un vgn (Ho" ('j ts: odcr “th ' ! ' “ ' . - .. „„ „ Zerabgcſeßt Ein- werthung von Geſchäfts- oder Betrie! imniſe s | s e i berabaeſeht und die „Höhe Höhe der Einzeldarlehcn nicht Einzeldarlehen niht auf bkhaltc" konnen. Jm Bcjrlauf OFT. WSWS | behalten können. Im Verlauf der Sißung nahm OW „Paus das Haus | führung dcs allgcmcincn (chcindc:Sti1nmrk<t§ lw- * KcanUik? des allgemeinen Gemeinde-Stimmrechts be- | Rernib durch '?)ij WM LdeWZZTYUUYTYJ dcr??? ſichtsbehordc, „. . _ WNW MÜ)?" kW,“?- _Mlt RÜ<fi<t eia gegen B d G A Pes ſichtsbehörde. / i wortet werden könne. Mit Rückſicht auf die darge- 20000 016, 20 000 é, ſondern a11f]0000 «% bkgrcnzt mird, dW,Er"e1-ler1"lxn?3 dF TLM: UW BM'W“ auf 10000 M UW MWM rothen. begrenzt wird. S Vau h tbe ul E N Se ouer an Lad vVeriagie rathen. Die Mehrzahl, 8 Abgeordnete dcr Linkcn, ſtimmtc " ſtoßcndc der Linken, ſtimmte j ſtoßende Handlung erlangt" wcrdc. ("Herner beantragk erlangt werde. Ferner beantragt d FUNNY T*lekertéß len'dt WMW (HOW M KM") ÖLWWW [WW- Umjtayde WW dle Sendung Nm Aldeus N u lleift Lai ba ei U, E pen Lanſtände wird He Sen Mis Empfänger des Sa<ſeu-Coburg-Gotha damélchxw TSZaYaFFMYYldU dsr KriecZS-Miniſtcr (aord flix EinfülMUUg „dcs Sachſen-Coburg-Gotha Aa ‘Stcndarde ‘Znielbet der Kriegs-Miniſter Lord für Einführung des allgemeinen Stimmrechts; 7 Mitgljsdcr * Mitglieder derſelbe Abgcordnch einen“ bcſondsrcn > 100, Abgeordnete einen beſonderen $8 10a, wonach Ver: L;?ſtunxetxrxls d'ic YF“ *;Z'NtÜÜYYn“ FrſthueLter-Üré könnvnätyenMMC ;>“,sz 7knlt LMM? krhkbllchkn NNW“ „qe'gcnübe-r dcm angeb- “ “ * “ WUUſMM dlkſks NSM 0U< Mf FMM" ÜUSILdkhUk HU WiſſM- . Ver- Leiſtungen ‘als die Von Naturalien“ A a e Mis e s ie Sl ent NaaIT: SIVERUDEr DUNT I N ‘ i G wünſchten dieſes Reht au auf Frauen ausgedehnt zu wiſſen. j einbarungen, well!]? dcm Angeſtclltcn Bcſchrämkungcn auf: Miniſterial-Dire-ktm- [)x'. Küglsr welhe dem Angeſtellten Beſchränkungen auf- Miniſterial-Direktor Dr. Kügler bemerkte, daß untc'r dém gc- ÉYFÜYLZUZFPJYOszxrſiFLYZLUZYYLLHFZY?OXLÖÜJZLFUWFZ . . _ _ - unter dem ge- Eo fra Ln Beit ib ‘auf das Gei ias D ; 5 : : O Z S è ; : » ; ; j A L z . . „ - - , .. . . „ Dcr gcmctnſchaftltkbc Der gemeinſhaftlihe Landtag der chzog, Bansdowne, dcr Obcr Bcchlshaber Herzog- Lansdowne, der Ober-Befehlshaber der Armee Lord Tic Mchzahl ſttmmtc (mch fur M Proporttonulmuhl 11110 „„ ('lean bkzngltck) Die Mehrzahl ſtimmte au< für die Proportionalwahl und | erlegen bezüglih der Verwendung yeincr ſeiner Kenntniſſe und ſeiner Wahlten Ausdruck allchiſtnngkn j)] 11»erer Vgrſtandgn MWM ſvnW | wählten Ausdru alle Leiſtungen in natura verſtanden werden ſollen, ihm demnächſt die Sendung Sendung, meiſt geqcn N > h f" . , _ (1 na me ur gegen Nachnahme fü ‘ / ( a<hnahme für thümer Coburg und Gotha iſt cſtsrn geſtern in obur Wolſéley Coburg | Wolſeley und dll" der Staatsſekretär für dic die Kolonien CHMW * * ' ' c- " „ . “ , ' - - - .. , , . . , * „ * .* -- zaſammenqetrctcn. ;] g bcrlain Cham- i; + ; e Einführung des Nofo ; j : : : N dg j; R E j 5 cu zuſammengetreten. : ? | berlain hätten geſtern eine Beſprechung Beſprehung über die Lage in FIFNFWFQYYK-Zch NFUTFYWTPIFNLW YTQZZXÜFÖYZLFUTW ?lxbkktk'kkakt Wck) Se E Die Minderheit eds Neal nach Ablauf dk? lenſwékhakxnlſſG, m<tlg ſmd, des Dienſtverhältniſſes, nichtig ſind, es WU)“ 737.277“ "*Ödt WMW“? "" GEW KMW M"" Fracht ZUU UNd ÖM Waarenwcrth ſ<'ckk' d' | ſeweit Inoe N beſonders im Geſe genannt ſeien. srat, Zoll und den Waarenwerth ſchi>t; die W * - - 5 » »- . - - , f O e S j : 2 , . ctdcnn Jed) | ei denn, daß dcr (HkſchaftStnhabcr ſtck) fur der Geſchäftsinhaber ſich für die TMN“ Dauer der B?: § “ wur (' ÜWMUWMW- - * - - - „ * zugc .* ' tc aare Makabelcland Be- Z_17 wurde angenommen. ry ri E ae, dUgeICt, die Waare Matabeleland gehabt. Es 791 m UUÖfickÜ fei in Ausſicht genommen qlchordmste Abgeordnete der Rechten Rechten, hat zu dcn Fremen dcr Proportional: * "> " k, ' t j 51 “ ' den Fragen der Proportional- {ränkut icht E be Bo 4 (Schluß ÖW Blattes) MWſt ſlch “er bcx des Blattes.) erweiſt ſih aber bei näherer Prnfunq Prüfung als mmderwcrthig minderwerthig. Es wor_d9n, einc Abthcxung ZTMPPNX, wech [eßt von__Jndien (WM xmd ZW Rchrch-Éms kcinc Stcllmiq qcnommcn. ; 1a ZlFchZFLY-M JMFYYÜJUTY , licJFUDIth?ITMYJQWL Yſch dF worden, eine d A Sg N ' leßt von Indien | wahl und des Referendums keine Stellun g genommen. N “R Br Ac / eaenben U Bie A ( : kann dem dcutſchon deutſchen Publikum nm“ émpfovle'n Werkn/ "egen: nur empfohlen werden, gegen- Oeſterreich-Ungarn. YxQckkéDX-Fily mTelcgrnappſZTftzanthchUFZÖLcſchlloſſeZLULZrden, Bie Din Fetegraph"” zufolge wäre beſchloſſen worden, Dänemark. JWÜYZ' cinem Ant r ML : N einem Antrage des Ab] Vnſſcrmann (nl) ſoUcn ' FIkTackFtZZ. Amrbtctungcn dcr bczcxchnctcn Art Vorſt t zu Abg. Baſſermann (nl.) ſollen | beobailiea, “Mer inngei dos DIELORNa, Mas Vorſicht u Unter Vorſiß dss des Kaiſers fand, wic wie „W. T. V.“ M EWUWUÉU 1„" SWA Uk“ dur cm, “"MYMINWWW TW YUWUÖULMM UU JLMLM1<Uftli<LU AUT"- dic'cni ('n, wel ? An "ctclltc *1m*'Lblau d 's ' " : Stati ik Y.- | die Garniſonen in Süd-Afrika durch ein ataillon Znfanterie Die Verhandlungen im gemeinſchaftlihen Aus- diejenigen, welche Angeſtellte nah Ablauf des Dienſtverhält- Statiſtik und Volks * - _"é - - : ; L A berichtet, geſtern in Wien eine gemeinſamc Miniſtcr- Z" (Zernarken, dM VernZhrlnen "WHM Ms.)? Jznfantcrrc- ſkbuſ; _bcldcr_ KaxnnWW HUT VNNMWUM ZW„ GMT ; niſſlcs gznr anvéfuqu Ökitthcilméq ldcr TFCÜFYUYTIUHRFLJY ſt . wirthſthaft. I" Danemar€)xſtd1:r< cm an) ]._Apr1l" P. gemeinſame Miniſter- | U verſtärken, dem Ls a das 57. Jnfanterie- | \<uß beider Kammern zur Vorberathung des Geſe | niſſes i e Mittheilan, E i O 7 : iede dis In JEuenar? if dur ein am 1. April in Kraft F!“- Fe konferenz behufs ?eſtſthung ch qcmcinſamcn Vor: Feſtſtellung des gemeinſamen Vor- Regiment dazu_ aUSJcmaht. - ch Mtlttar:Ballon: cntw11rſ§,bctrcfſcnd dchcſorw dc1“V0lksſ<ule,ſtnd, WW Ksnntniſſc bcſtimnikn dazu ausgewählt. — ie Militär-Ballon- entwurfs, betreffend die Reform der Volksſchule, ſind, wie ] Kenntniſſe beſtimmen zum Elſaß Erſaß des Schadens und Ur zur Zur Nrb'ktfk'rbkwMunxz. xrctcneH (Bech Arbeiterbewegung. tretenes Geſeß vom „().-„März d.I. dre blShi'rka Steinw!) en anſ<laqs ſtalt. Jack) 26. März d. J. die bisher für Steinkohlen anſ<lags ſtatt. Nach der Konfercä' Konferenz reiſte dcr unaariſchc ANOMUUK *" Alperſhot ſol] dk" WM. Erhalte" [)Üben/ „W “T- V.“ Wirbtct, „MRM der ungariſche | Abtheilung in Alderſhot ſoll den Befehl erhalten haben, | W. T. B.“ berichtet, geſtern als rcfultatlos “Ufgkgkbkn *!* Zahlunq der vcrtvirktZU Vcrtra sſtmf' nis (Hſ 1“ [dz 3" Doxthd M“" M SchreiMk- w“ W -KÖ'1"'ZtI-' m SO1ffsladungcn zumfflge reſultatlos aufgegeben | Zahlung der verwirkten Vertragsſtrafe als Geſammt ldi In Dortmund baben die Schreiner, wie der „Köln. Ztg.“ | in Schiffsladungen zuläſſige Verzollung "“> nah Kommerzlaſten Miniſter-Präfidcnt Miniſter-Präſident Baron Banffr) nac?) Vudapet ab * emo AblhkllUUZ b_crc1t Ban ffy na Budapeſt ab. eine Abtheilung bereit zu machen, Mic_hc ſich welche ſi< der Dongola- wordkn. Dcr Nyjckxstaq | worden. Der Reichstag dürfte infolqe infolge deſſen mahrſchcinl'ch; _ W. Aichtet ſci wahrſcheinlich | verpflichtet ſei g “ ? amm1<u "kk gkſchrtkbcxxwxrd, gxſtsrxx Stnx'n Tbezlausſtand begonncn, „ dcs S<1ffs abgeſchafft Y ejammtſchuldner geſchrieben wird, geſtern einen T heilaus ſtand begonnen. : des Schiffs abgeſhafft worden. " ugleich ſind ugleih find für Stein- Jn In der geſtrigen Sißun dcs öſterrc1<iſ<én Ab: Expcßikw" ""'<l*<92.ſ"[.1- ??Mk WU“ “*"“ KOMMEN“ Sigung des öſterreihiſ<hen Ab- | Expedition anſchließen ſoll. Ferner ſolle eine Kompagnie | in den nächſten Taqc11gcſ<10ſſcnwsrdén- ! pAbg. SchxL'idt-Elverfelv (fr «4911-90 «npfiehlt nähſten Tagen geſchloſſen werden. | "Abg, S< midt Elberfeld (fr. Volksp.) empfiehlt ſeinen Anng Antrag. | der YZNZFXYNUTillvclxrrdbedictrcékrlxnésrlo'FolxszßtF- ſztum A'Us'tÖnd k'ohch KMS Und Cindcrs Olgkndk "eue ZUM“ gcordnetcnkxauſes dottifen Tertilarbe tit ae Kw ftern ‘ne üen: eingeführt von. S DOLE JOBELE nens BONNEN geordnetenhauſes erklärte Yer Lee Miniſter für Ackerbau A>kerbau Graf PWMM- W91<9W< SUÜkm be 11mmt ſeh Pioniere, welche nah Suakin beſtimmt ſei, ebenfalls 3" dcr Nkl; A "k zu der Nil- Amerik Y Ueber dl? Daucr dcs Tiknſthrbältniſfcs )inxxUI dürfc' die Dauer des Dienſtverhältniſſes hinaus dürfe keine L*"indung mittc'lungk zwiſche-xn de'n KommiſBorYn €d-sr AaleiFLkZTSTchLÖ F?r ?mgcfuhrt WOZTwn, ' Lcdebur, Bindung mittelung ¡wiſchen den Kommiſfionen ‘der Arbaiſpebiee - und bes S N, j Ledebur, daß angeſi<ts angeſihts des wachſenden Terminſpicls Terminſpiels in G2- KMM?“ ſtoDßcn. - d R - t d' ; (3 „ a 5 - - „ "3er! a; .- N ., . , _) dcr 'AngeſteUten' ſtattßnxkn, die', „ſonſt in__ der Verwenkumg dc'r Fabrikantkn ſtatnxcfuwdcn habe, (Eine zahlreiä) Ge- Kolonne None ion des Reaiments der .S G 4 Q A O 2 T Nu E y der Angeſtellten ſtattfinden, die font in der Verwendung der | Fabrikanten ſtattgefunden babe. Eine zahlrei beſuchte Volködßr- Volksver- t & mmm Yk? Ganlcht nack) Uähcren, MEON m Gewicht nah näheren, von der ZUUWWU- Zollverwal- treide an den europäiſchen europäiſhen Börſen etwas geſchehen müſſe", müſſe, doch _ CML MUMM)" _ks ?JMWU S U“ „»CLJTS UMS , JU?! WaMtngton erfahrt Eine Deputation des Regiments der „Scots Greys“, Aus Waſhington erfährt „W. T, B. , du's C-omt'LL .'“ Axbmtskraft b?btndert wurden. DW Jntctcmenten T. B.“, das Comité | Arbeitskraft behindert würden. Die Intereſſenten hätten i:! ibrcn in ihren | ſammlung bkſck)1ox7, bc-Utt' einc gebsime beſchloß, beute eine geheime Abſtimmung 1"!er die? über die Frage ung vorgeſchrte MM Itch" “MMW?" werd?" kann. ſki | 19 vorgeſchriebenen 0 Pf angegeben werden kann: ſei die juriſtiſche juriſtiſhe Erklärung DLS Differenzſpicls ſchmisrig des Differenzſpiels hwierig. Das dcſjxn Chkf dx!“ Kntſxr V„01l Rnßland' deſſen Chef der Kaiſer von R ußland iſt, Wird wird den | des OLUÜTS Senats habe cmcm Bcrtcbt zngcſttmmt, worm dtc Vll], ; Elnaabxn erbsblickps Bsdknkcn gcgkn dtcVorlage geltmd gmmcht und dkr Beilc'gung dcs Auöſtaxtdcs vorzunkhmcn. einem Bericht zugeſtimmt, worin die Bill, y Eingaben erhebliche Bedenken gegen die Vorlage geltend gema<t und ] der Beilegung des Ausſtandes vorzunehmen. Es ſei ſehr wabr- ]) Stcmkohlcn wahr- 1) Steinkohlen 100 fund 4,5 Ocrc, erforderliche Einvornehmcn Pfund 45 Oere, erforderlihe Einvernehmen mit den betlcili ten Mini“tc7icn KW"UngsfklklekcltkU M MOSkUU bclkVOhncn. betheiligten Miniſterien Krönungsfeierlihkeiten in Moskau beiwohnen. betreffend Reorqaniſicrnng Reorganiſierung der Armee und Vcrmsh- 7“ W“ W RETN- Solck"? BLWkänkUMln MUT? Vermeh- j war mit Ret. Solche Beſchränkungen ſollte man höchſtens im | ſcheinlich, daſ; Ein daß ein Vergleich zu ſtande kommc. komme. 2) Koch Kokes und Cmdcrs Cinders 100 Pfund 7,5 Ocrc; ſ' an ebahnt D neu St f ſ )? tg f b 1 dl „ Oere: i ouaibabnt, Der none Strafae! 7 o i h | del ; rung der kkq'UläkkU Truppcn regulären Truppen um 30000 Mann des .; Dkfkntltchén Jursrcſſc agſcxlcgc'n,'da0011ſeiabrrbierkkine Rede:. Jr- Wittſtock iſt Mann, be- Y fentlichen Intereſſe auferlegen, davon ſei aber hier keine Rede. In Wittſto> iſt der in dsr Bürſtenhölzarfabrik der Bürſtenhölzerfabrik von b- b. anderen Falls: de'L De V gl 't ' er V" c , [M ?c (H„" wur [' ehan ? ? Frankretck). fürwbrtkt wird“ “ Unter-Sxaatsxsfrstar nn Rktcbsamt drs Jnnsrn 0 a Gn Bs 4/50 Wr f eßentwur li chandele Frankreich. fürwortet wird. / Unter-Staatsſekretär im Reichsamt des Innern Rothe: WEnn Wenn | Grimm u. Sohn angebrochc-ne ausgebrochene Lohnſtreit (Vgl. (vgl. Nr. 86 d. Bl.) liner ] Stcinkohlcn ] TMM? „HU einer 1) Steinkohlen 1 Tonne (zu 176 PM) 145 Oer? te_ ' cr ctuung zam orfcnſpte (: s Opxxziaxde tft. Pott) 14,5 Oere lie Verleitung zum Börſenſpiel als Spezialdelikt. Der Der Präſident Faure hat Verdun geſtern Nachmittag qegcn ' ; kkx gegen : j der Antrag Schmtdt angxnommsn jvixrks, Schmidt angenommen würde, dann würden wir überbaukt überhaurt | Mittheilung des „Vorwärts“ zu olgc', bcigelkgt , Vorwärts“ zufolge beigelegt worden. LZ Koke's 2) Kokes und Cindcrs ] onnc Cinders 1 Tonne (zu 170 Pött) 12,5 Oc MlUlſtCk_ fUhÜL wcrtere Nkaßnahkx'en 176 Pott) 126 Oe Miniſter führte weitere Maßnahmen zur EMMMMUW dks Eindämmung des 2 Uhr verlaſſen verlaſſen, um Gknicourt Genicourt zu beſuchen und ſich dann*nach Aſien. * kl1"k"„S<U8 dann nach Afien. | feinen Schuß des G€ſ<aft9gevcimniffss msbr Geſchäftsgeheimniſſes mehr haben, für den nicht nit In Altona-Ottenſc'n iſft Altona-Ottenſen it in dcr Mobr'ſchcn Margarine. «„--_- rc. Byrfcnſplcls der Mohr’ſhen Margarine - Bean v Börſenſpiels an, zu dcrcn Prufung _,Berathungen deren Prüfung Berathungen unter St Mibiel St. Mihiel zu HMM" begeben Auf ſeinem Wege wurde er von einer Nack) cincr T*Opcſcbe des Amſtcrdamcr „Handelsblad„ ans 5bloßvdtez J11xcrcffsnte'n, Nach einer Depeſche des Amſterdamer „Handelsblad“ aus bloß die Intereſſenten, ſondern "auch'die Juriſtsn auch die Juriſten eingetreten ſind. Die | fabrik Lin ein Ausſtand ausgebrochen, auêsgebrohen, weil der Arbkitge'ber fich “Täglich? Waaenacſtcllun Arbeitgeber \ih Tägliche Wagengeſtellung für Kohlen und Koks HleUiebUUJ WU SWVUÜÜUUJM ſtannnden ſVlUM- Hinzuziehung von Sachverſtändigen ſtattfinden ſollten. Was ah'lrejch uſammßn cſtkömten Menſchenmcnqc ahlreih zuſammengeſtrömten Menſchenmenge lebhaft beqrüßt begrüßt. | Batavia ſollte die Räumung aljcr Poſteri aller Poſten außerhalb der BktULbIgtM-Arnn(ſſe fin?) akſckpuxxt 11: „Frankrkicky, Belgicn, Jtalisn Miglrte, Betriebsgeheimniſſe ſind geſchüßt in Frankrei, Belgien, Italien | weigerte, die von dk" den Arbeitern geforderte Entlaſſung sines eines an der Ruhr und 19:1 Oberſlbleſien Pu Oberſhleſien die Beſtellung landwirthſchaftlicher Bciräthe landwirthſchaftliher Beiräthe bei den aus: ?Die Ank11é5nft in Stg Mihicl erfol tc aus- D Ankunft in SO Mihiel erfolgte um 5“ 5 Uhr Nachmitta s' Foxtjſjkaxjgmsljnje Nachmittags. | Fortifikationslinie, ausgenommen T'otgoc heult? bcginnen. ? ſ' w-; cs [légk QUO durchaus „kctnß tmgcwöbnlich? Maßrcgcl Wcrkmciſtcrs zn bewiUi-xsn- Tjotgoe, heute beginnen. L |. w.; es liegt alſo durhaus feine ungewöhnliche Maßregel | Werkmeiſters zu bewilligen. Die Hamburger Sozialdemokratc'n Sozialdemokraten An dsr Rubk ſ'mdam16. der Ruhr ſind am 16. d. M. gkſtküt 12048 Nicht rechtzeitig geſtelit 12048, niht re<tzeitig wärtigen Vertretnngen Vertretungen betreffe, ſo beabſichtige cr "icht/ fick) er nicht, ſich Gleich darauf naßm dcr PräſiIent cine Bcſtchti ung Zcé nahm der Präſident eine Beſichtigung der Das „Ncuteé“ſ<e „Reuter'ſhe Bureau“ chährt ,aus erfährt ‘aus Yokohama, OÖN zkaxljckzGeMgkbÉWNjchZY dxékrNx KZWYFO",“ÖZTZÖÉFJMYKF LTT MKK: (“FIM YZF kkéé HYFUMFZ 'BkrnitétxloaeFtik ſTJeF WEY kk"? Wa L"" , ein ald Le Eo 6 di O L Be: Bernt s ra Wie e Sud L A nitibeilt, find S ‘Oberſhle/ | inifterfi . tol- er ‘ , "', ' '- n C i i or f j D P M r E . E - ' '“ ' '“x- ' ' l. "' ' “ : ' ' * ! “ kk. . Tr. t , n “"“-TKL. é,“ .. . " In Ober efi . V, . 7 i “ an das Mtntſtcrrum dcs Acußcrn Miniſterium des Aeußern zu wenden' wenden; er wolle WU“ viel- Truppen vor, denen er fur dle für die gute Haltung Zinc An: k9r9Ü1U7<9r MUUUU ſel MÜVVÜU1Ü<W1 dks Komgs W" dLUkkn, Wklch fine An- | koreaniſher Miniſter ſei mit Vollmachten des Königs von denken, welche geltend gmnacbt wurdc'n, Voüſtändig gema<ht wurden, vollſtändig beſeitigt. | im Ganzc'n Ganzen 282 Arbeitkr Arbeiter und Arbeitsrinnkn aUsſtändia; Arbeiterinnen ausftändig; ferner | zeitig gcſYÜt kxsxnc Böclxxcxekknßnd am 15 d M geſtellt 4-07, nicbt ">" ‘eſtellt A O Ea ie mehr ſelbſt geeignete Fachleute in das Ausland ſenden. «anan zollte- erkennung zollte. Nach einem den Generalen gegebenen Diner | Korea nach RUleand nah Rußland entſandt worden, um wegen cincr . ZÖLdner einer Redner weiſt quf die' Eingabc'n de': Jnduſtricljen hw, welcbe darübkr auf die Eingaben der Induſtriellen hin, welche darüber | 95 Küper in Altona-Ottknfen. Dkk Bovkottkommiſfion, Altona-Ottenſen. Die Boykottkommiſſion, die aus avs fünf Ms [WM, Als lagen, daß drk verſ tcdknſten die verſchiedenſten Arten der Bktrikbögkbeimniffc: diE Arbkitcrn bkſtand, wurdc? vcrbaftet. Betriebsgeheimniſſe: die | Arbeitern beſtand, wurde verhaftet. Jm Bureau de'r Kommikſwn _ der Kommiſſion — Die GeneralWrſammlun Generalverſammlung der Bank für Rheinland und Das unqariſchc ungariſche Unterhaus nahm geſtern in dsr [) ' 5 "' ' A l “[ * der b : Nréfi j Anleihe 8 M'll' D U Miilli Doll d - , . . . 6 ab i l ern 1! egab ſih der ratdcut u Präſident zu den verſammeltenO teren, verſammelten Öffizieren, denen "LM „WU « „ [ MW" „ 9 MS | Anleihe von 8 Millionen Dollars zu UMLWUU eln. . _ „ „ _ . unterhandeln. aß d chieden Generaldebatte das Budget „des Fjpanz:M1nlſterlumS geIenülLec? des Finanz-Miniſteriums I er Yußxrte, de; T, uß er ſeine erſte MuHTizTit Mußezeit zur Ver: Sichcrhctt Ver- | Sicherheit ſolle die Nordpromnz Ham-gncng dtcnen. chepte fur Yte <em1<e NY,)krſtcÜung Nordprovinz Ham-gyeng dienen. Rezepte für die hemiſhe Herſtellung von Farben, Muſter 11. ſ. u. #, w. wurdkn ſämmtliche Schriftſtücke | wurden ſämmtlihe Schriftſtü>ke und Materialien beſchla nabmt, beſ{hlagnahmt. | Weſtfalen, Köln, vom 16. pril April d. J. genehmigte die Bilan an UNd, und begann _ſodann dW ſodann die Spezialdebatte. Der Abg. wkrklichung dcs wirklihung des längſt gébcqtcn Planes gehegten Planes, die Truppen und . verrgtbcn wurden, wodurch ſchwere" Verluſt? | verrathen würden, wodur< {were Verluſke für die' die Unternehmer | Der Betrieb in Mohr's Fabrik gebt geht unverändert wc'ite'r, weiter, da > fi ge- ertbeilte | ertheilte Entlaſtung und feste ſeyte die ſofort zahlbare ¡ahlbare Dividende akk Polonyt bracht; emen auf Polonyi brachte einen Antrag cin, ein, laut deſſen die Grund: Grund- Forts an der Grenzc'zu bcſichtiqen Grenze zu beſichtigen benußt habe habe. Heute wird Afrika. ' Mſtanden- j entſtänden. nügend Arbxiter Arbeiter dort eingefunden haben. _ „ 6x 0/0 gleich j : 64 9/0 glei 19,50 .“ G für die Aktie feſt. In der fich anſchließendxn ſtenuer' der Ftdetkommtſſe, dercn Befißer ſich anſchließenden ſteuer der Fideikommiſſe, deren Beſißer oder Nu nießer Nußznießer der Präſident LÉrOUViÜL Comn'tercér) Lérouville Commercy und Toul Öcſuchen beſuchen Der „Agenzia Stefani“ Wird wird aus Vinſ ſ owak) berichtct, Maſſowah berichtet, (Schluß des Blattes.) 'In Lubeck bgben dcr .Weſer-Ztg.“ zufolH' dte In Lübe> haben der „,Weſer-Ztg.* ufolge die Arbeiter der außerordentli_<en Gcneralyyrſammlung | außerordentlichen Generalverſammlung wurden die Anträge der Ver- ſtand! ſtändig im AUSlande Auslande leben, erhöht werden ſoll, ſoll. Der inanz- Der Köni König von Schweden und Norwc cn [ät fich dcr Norwegen hat ſich | der Befehlshaber der Derwiſchc Derwiſhe Ahmed Fahdil befinde ſich „ WUK?" Faßfabkkk VM ) dortigen Faßfabrik von Holſt U- Fk1>2,am ikkwocb u. Fri>e am Mittwoch die Arhcit Arbeit | waltung auſ auf Erhöhung des Aktienkapitals auf 7500000 .“ durcb Mini er ])r. 7 500 000 „« dur Miniſter Dr. Lukacs erklärte:" erklärte: auf di? die Ausführungen meh- mch- t V “tg V d K" ' ' g ()H itl B der Königi 5 G - | in Oſobri. Man ſage, cr er erwarte dic Befehls dos Khalifcn, -* die Befehle des Khalifen, — Das * „aus Haus der Abgeoryxxeten ſkßtx "1 dcr ",“dekgklkgt- Mil dk? Abgeordneten ſehte in der | niedergelegt, weil die Firma an Mohr tn in Bahrenfeld Margarme- Y_uggabe „on Margarine- Ausgabe von 2625 Aktien 51200 „45, à 1200 „4, ſowie die Hiermit biermit zuſammen- rekek rerer oppoſitionellen Redner Über über die QUlÜenfrÜ enj<t ÜUÜLYU Ferſietrxn 1022anng C?xurxrtxes FLYNiJa bcAYbLLYM von WH- Quotenfrage nicht geaen ita en voi datiñes a6 Maa Ban E um den Marſch Marſ<h auf thdaref fortzuſetzen. Ghedaref fortzuſeßen. Oberſt IYZYFU (HZ:) [!)-MFI, welcher der Munſter der getſtlichcn A' faſerJltTLfcht'tutt Antigen Ce Pun, weer der Tkiniſter dée geiſillhen 2c. e Sina art haben fick) ſih die ausſtändigen ausftändigen Zimmer hangendchiJeFF/Lcrxxßgen d? GZt,[Z,Uſ<ngſtat1$s gcncbmigt. [) . -_ „. „ ,. - _ , „ „ „ „_ L L O a E b « ti “et Z E ( : : i; L LN i 9 : » j j j , . * * - - _ nnmene'r ei „ *“ -' - S nnahmen der Hefſi Ludwigs-Ei “ zu konnen, können, da hteraufbezugltche Vorſchlage, au? wel<e dtc e- hierauf bezügliche Vorſchläge, aut welche die Re- Der Großfürſt:Thronfolger Großfürſt-Thronfolger von Rußland nahm S UVM" | Stevani habe ſcme ſeine Anſicht Sahm auchdrnckt, dahin CROREDrn E, daß die es Lechhctten ' 1.Boſſe bcnvohnte, r eSES ; Dr. Boſſe beiwohnte, die WM“ zweite Berathung leute an das (Zewerbegericht Grwerbegeridht als Einigungsamt Cinigungóamt gewandt. An die | Geſellſchaft betrug?" betrugen im Ykäkz WZ" [ZDYCZY SYÉÜWÉK; März S 1 807 164 (+11 074) M ierung keinen Einfluß ausübcn könne ausüben könne, von der Regnikolar- - -- " -* ' Dermiche 't ' t ' d ; “Hn e : Derwiſche it niht wied K > " wür: ' rerbcſoldungsgcſcßes cheinen wür- | rerbeſoldungsgeſeßes fort. : j C ; 5 ' c ' ** - - -- “ . , * * t ; ; ; , i G 2 : theil, - zur ZU mä) WW N' Wk - affa a erf )Unen . . . „ .. , Fur gel niht wieder vor Kaſſala erſcheinen y } h R ; Arbeitgeber ſoll dtc die Anfrage gerichtctwerde'n, gerichtet werden, ob fie ſie zu Verhandlungen | und vom 1. a (1 W Januar bis E d “ . de S Î 3 I)eputatton ausZehen mußten, Welche R atatlon ausgehen müßten, welche leßtere hoffentl1 > dw ?TTFUUÄ??exrxdsajßxrllneanrMthFcFaTlcilkITÖknwcxökbicthZiLxdFkxOd?!“ dcn, . on hoffentlich die ie Mies d La Lin Moiiaco wElcben Alitelébere U dén. Von den | Nach , 8 15 kann du: Schulaufſ1<tsbehordc, die Schulaufſichtsbehörde, wo es thHcr Jeneigt bisher gn ſeien. - Die Scbrcim'r Schreiner ſtehen no< in Unter- Danzig; Y_rApxU, "(ZZYYÜÉKZYF H7," ZFKYJZÖMM jchtj e R 17. April. “C T O) R tr Fcite S ÍA ihtige Baſis fur für die Bemeffun d Q t 5 d Bemeſſung der Quote find 3 M ermthzdetcn aus den [(Juſt-chien voÉn JEUX) übli< gewe en iſt fan gus. hen (Aen Ei a üblih geweſen iſt, die Beſchaffung von Brennmaterial für die dl j: d 9) | [, b b [ <f [] D Meiſt hab h r leihfall h L er uoe nen r. - - -- (.d. „ "1 ' ' „_ ' c1- _ /„ ., an unen Quote finden rde. 16 T3 1; 3. d. M. keien î i V ails (t eiſt- 4 C andlungen m c'n Feiern, aen aer ei as ikun e'r . * Waggden en teiſtern , aben aber eihfalls iehuna der o S A Antrag des Abg. Poloni otonai betreffe, ſo bitte erweder- Katſcrlt<en FUMÜW E Kaiſerlichen Familie gab. licher welÉeclxjvoZUFcn ÜÉéckJZFrTFn ;EZFYFWÜ E at M EHo n us Geolehrt ſei ſ:;xze Rae aus, _ L<rcr | Lehrer und Lehrcrmncn Lehrerinnen verlangen. “ dcn AZOſiand f den Aueſtand in Ausfi<t gknommcn. Ausficht genommen. Bereits auskchbro<en Zauptgßwidnn vYZUZZLWUZQMcFufÉLZé JLZZYXUFW ?ZeitxerHaY-Z ausgebroen Betti von 90 000 é Cuf B 150 122 ber (mte Die ſelben abzulehnen, da er, der Miniſter, geneigt ſei, anläßlich Rußland. cr ha,be er habe in der Nähe von Alomata, ſüdliä) dcs Seés ASciaghi, LafaD(ike ſüdlich des Sees Asciaghi, Laſa Abgg. Bartels unk; 1)r. v'oxx „Heydebrand und Dr. vo n Heydebrand und der iſt her Ausſtand, | ift der Ausftand, wie der „Württ. St.-A.“ melxet, iin dex Möch- St.-A.* meldet, in der Möbel- | gewinn von 30000 „“ 30 000 4 auf Nr. 267 208. , / der Steuerreform nicht niht nur ein,?r einer Erhöhung der Grundſteuer Der Kaiſer und die Kaiſerin haben ſi<, ſih, dem | eine Kolonne italieniſcher Gefangener getroffen, welche mel? entſprN<YYnkYUtkn geſag-tleffW 'd'e Wcſ<affun9 W viele entſpreberken Men gelangt wiſſen: „die Beſchaffung des dem Bkdarf “Wx W" GM ka“ "Wk" 7)" E""“ſſung ““F“ tUkbL'tkks- dk? WrWlaU- 16- Bedarf ge pon Sebr, Weber wegen der Cutlaſſung ae ate E ins Breslau, 16. April. (W. T. B.) Getreide- und für die Fideikommiſſc, Fideikommiſſe, deren Beſtßer VDW Nußnießer Beſißer oder Nugnießer im Aus: W. Aus- | ,W. T. B.“ zufolge, qcſtern geſtern von St. Petersburg nach Maulthisre nah | Maulthiere bei ſtck) ſih gehabt habe und vo*n von etwa 500 auf Seite (? e Abg ZYLTYTUZÉ b (f f ſ) a ie burg (fr. konſ.) und Genoſſen bea = xsneſcßffén ZLFOffrYledeFeßMäuxgeMg?! ddchrß ſiuesſ'ßxxldskakgyng Fwduxtknmarkt; Spiritgs vr. 1001 100% exkl' 50 '“ V"" bean- artliden G Vibrind bie Aeg s flärt, daß R E ean Produktenmarkt. fe ritus pr. 100.1 109 eur, L lande lebxen, ſxmdern übcxhauPt lebten, ſondern überhaupt der Erhöhung der Beſteue- Zarskoje Sſclo begebeü, Zarsfkoje S ſelo begeben, wo Allerhöchſtdieſclben Allerhöchſtdieſelben Aufenthalt | der Italiener JFtaliener ſtehenden Askaris geleitet worden ſei. -Der — Der König tr(19th tragten einen Z'Uſaß, „„Mach dae," HZJWH' Nor" ßeſtehkndén provinzwgfnn ermanrunF Ähresa Hexſonals beIfichtxge," " “r W “"S VFWFMLJTZTÖ Pk- UML 50-50- d9- do- Suſat, wonach E me ad A beſtehenden rov iellen Vetiniiberüng faced Perſonals Da bRtioe. BRCTYARGE Lte In, pr. April 50,60, do. do. 70 ““ kabUUÖWaabm 4 Verbrauchsabgaben rung der thr thkomnxcn tm ihr Einkommen im Auslande vxrzehrenden Unggrn verzehrenden Ungarn | nehmen werden. Teclaaimanot habc nuf dcm Marſch nach GoggiamSokotg fS<UliIEſevgkbung habe auf dem Marſh nah Goggiam Sokota Sculgeſeßgebung ein AUſPkUÖ Anſpru<h auf Gewährung frkikr énughalts- freier paudhalts, In Mülhauſen i. E. haben, wie der „Frkf. Ztg.“ eſ<rieben ' Mag*dc“bu'xg 15, April, Ztg.* geſchrieben i Magd eburg 16. April. (W. T. B.) Zuckcklzckj :. Zu>er beri t. Korn- zuzUſtimmen. Dl? Borſenſteuervorlage zuzuſtimmen. Die Börſenſteuervorlage ſei ſchon Ju Be mn {hon zu Beginn Der Fürſt Ferdinand von Bulgarien iſt an Bord paſſiert. Ras Mangaſcha habe an den Lieutenant Mulazzam, hßuexung keitens Mulazzani, bietend jeitens der zur Schulunterbaltung Verpflichtetkn *eſtkbt, Schulunterhaltung Verpflichteten beſteht, es | wird, fünfzig Maler aus acht aht Werkſtätten wegen Lohn treits Dic zucker Lohnſtreits die zuer exkl., von 92 ***/0 13,55-13,70, Kornzu>cr exkl. 92% 13,55—13,70, Kornzuer extl, 88 % endement diLſLS Rendement dieſes Jahres fertig eweſen, doch do<h habe er die elbe dsr türkiſchen dieſelbe | der türkiſhen Yacht „?“;ultanidje“ „Sultanidje“ geſtern Morgen 8 Uhr in | den ehemaligen italieniſchen Rc'ſidenten inAdua, italieniſhen Reſidenten in Adua, ein Glückwunſch- er Z ſé WBUVTUDLU s fein Bewenden behalte. Arbéit nicdergelkgt. «.. 13,10-13,35, Nachproduktk exkl.. 759/0Rendement10-10,75. Arbeit niedergelegt. E 13,10— 13,35, Nachprodukte exkl., 75 09/6 Rendement 10—10,75, Etwas WSJ?" wegen der ungünſtigen * örſenverTZältniſſc verge ute bisher nicht Lin- Odeſ ſ a angekémmen. ein- | Odeſſa angekommen. Die Muſik an Bord ſpiekte ſpielte die ruſſtſche ruſſiſche ſchreiben gelegentlich dcr Sicgc Der Italiener der Siege der Jtaliener über die Derwiſch? “,v-bg" Hanſe" begründkkk ſkin?" AWM WU“- Derwiſche rovi bg. Hanſen begründete ſeinen Antrag damit, daß in manchen Aus Berli" hkkkcbkkt di? BErli-rer „Volks-Ztg.': Berlin berichtet die Berliner „Volks-Ztg.*: Die An- fäkwächer. Brotraffinadcl 25,25- Brotraff- [[ 25-00. Gem-Rafßnade retchen fwächer. Brotraffinade 1 25,2%. Brotraff. TT 25,00. Gem. Raffinade reihen wollen. Bezüglich Bezüglih der aluta-Frage Valuta - Frage führte der Hymne, welche vom afen Hafen aus mit der bulgariſchen ymne erichtet *Die Dimfioncn Hymne | gerichtet. Die Diviſionen der (Hetkcrala? Generale Maino und Heuſch YUMYUM au< Heuſ< ferovinjen, au in Schleswig-Holſtein, (in Rc<t ein Ret auf freteHausbalts- freie Haushalts- | geſtellten der Berlgner Packetfabrt-Aktien-Geſellſchaft, ijaß 24,75-25,25. Be rliner Pa>etfahrt - Aktien-Geſellſchaft, mit 00s 24,75—29,2%. Melis 1 mit Faß 24,50. Feſt, Nobzmter Feſt. Robzucter Miniſter auß, aus, daß er kein Freund des Verkehrs mit Staats: Staats- | beantwortet wurde. er Gencral:($ouverneur Der General-Gouverneur von Zdeſſa Dheſſa tänden "vereint vereint in Adicaje Adicaje. Auf dem Hochplateau dauere Grunko jxſtlebe; Grundkapital L) da "“> § nah $ 18 das_äewabrte' BKW'UU-erial auf a mee Bera O eal | ſelendere die Brlefboten und die Fußſaffner, denen das Wbeſondere di“ BUMM" zund d-ie Fußſcbaff'M“ dene" daß Ein" )' Pw "kt Tranfiw f" “"-„B' Ha'Uburg Ein, | 1, Produkt Tranfito f, a. B. Hamburg pr. April 12-70 b<., 1970 56) noten nach nah der Beendigung dsr Valuta-Regulicrung ſej_ Zn (Graf MuſſjU;Puſ<kin der Valuta-Regulierung ſei. Jn | Graf Muſſin-Puſchkin und der dem Fürſten zugctheilté zugetheilte die Dürre fort und er (hrvcré dKie <were die Bewe n*n un en der Truppen. euernngpbixiwangerecbnet euerung bien, angerechnet werde, mu e müſſe die htslxerme frc:e_Hausba1ts- Lammeln bisherige freie Haushalts- en der Briefe aus den Briefkaſten Briefkäften obliegt, beab cbtxgen, m tigen, in eine | pr. Mai 12,7R 12,724 Br., 12,7-zbez., Pr- 12,774 bez, pr. Juli 13.02k Gb., 13,02 Gd., 13,05 Br., Betrcff Di, Betreff des Silberkurants wcrde werde es am beſtc'n ſein beſten ſein, die Ad'utant | Adjutant Oberſt R t b b B d Reut begab Bord d , . gZ i ; gu g 'k ik d die L?ſtellt wü d geſtellt oſe on außgenommerx ausgenommen werden, damrtdjeLebrcrntcbtſchleÖt-Lr obnbewegungemzutrcten. DieſeAngeſtelXten bekla cn chuberzulange damit die Lehrer nicht hle<ter ohnbewegung einzutreten. Dieſe Angeſtellten beklagen < über zu lange ] pr. Auguſt 13,15 (Hd., 13,17ä Gd., 13,174 Br., pr. Oktober-Dezember 11,87k Ed., , 1 LU LM W M ſich 11.874 Gd., / l eutern begaben ſi<h an or er Ya<t, Bord der Yacht, | Dem Vernehmen na befändcn ſtck) Mcnell befänden ſi<h Menelik un t en rden als btsber. Dre Schu[unterhaltungspfiickytigen bisher. Die Schulunterhaltungspflichtigen könnten Arbeitözeitbetunzureichender Entlol>nung.-*Das3 [att oatferner vom 11,90 * Arbeitszeit bei unzureihender Entlohnung. — Das Blatt hat ferner vow 11,% Br. Ruhig.