OCR diff 162-9570/523

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/162-9570/0523.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/162-9570/0523.hocr

I?“ ZUTATEN?" “" ?»“ ZKM??? *" YSWISÉ'WXZ !““! MW" SOU“ ,“" «***-***“ WWU “"*"-;, “WFYMWKWYYM“..“-".A.... 33:32“.- ..M 3.217Lk“.:$.232.*5;.*'.€3:x...;; :::-7.“ &“:MW 73.2 **:-„*.*; M:: KTK..::““..':'?..*ZLYL; MMW F***“ M, 45,70“ _... Z,. "***,: ...;...» :. . er an, er rr_ea ue, n u , ugu _mgen oxg rens La | en jue Abgabe vo : | L Mete Cnt an der Orea da: 1e SUBEA | J, Billgin SAcader jem Geenuatum Unzen 1 | i P T Stein e L ffa ter Badener diefer Taorveing fat! Udierten | Rie Saaten ſed 19 Qugres gct ide ſorg: | Ludenbliich Téanent pur 45 0/4 des tägliden Verbrauchs Dr. er an der _e'r rrealſchule in Erfurt, Auguſt | Lingen órg reusfer an der iſer - 1. e km" énd_'erun *] “ru a nntn-nacb 1-1917 beſhloſſéne Aenderung ihrêr Sayungen, nah der sei"- _ > * ager. : ed ' j j ejGart werden. alis diejer Zuſtand andauvert, k, ets n E Georgianum in Lingen, Franz Schule (Realgymnaſium - , * a w“ en. a S is er utan an auert, . Zeit!:!!!) amSéYnnaſmnF Geoxgtanuzn m ngen: Franz. Schule! (Realgymna um nebſt .. Realſchule) in * Ißeh'oé,;_ olben > WÜUQ assay? (":>th SLadxéreis Qued- ., _**ecnigercde, Jyehoéë, | neben edu dikrels A ilebei d: bee Stadtkreis Qued- - MiWernigercde, den 2. September 1917. :u emdenÜWerFirU-Fm"dYfi<?oteia$ziſtYerl$Frki!fſl$t lin"! „:?on muß anerDVerkehr L “en baaiflilubeit Rue Mert kde as ents mus Gue Vobteur am Ende de_s Monats eingejtellt _ des Vionats eingeſtellt N evett am eRFarl 21111; afiuf gyanalxuzn u; ZNS Dr. Payl Füller Dx._Auguſt _Kapp L0f gomnalum ia Zeig, Dr. Paul Müller Dr. Auguſt Kapp an der Oberrealſchule auf der Burg in linbukÉ line mit dem Landkrei e Quedlinburg verbunden Landkreiſe Quédlinburg verbundén wird und Dek Köniolköe s Der Köaigliche Landrat. von S*tokeb.“ “ . ""'th SWW“ "***" "*** *?“ "" . T*" “"“ HWUUWL' Ilkxexex'y ax; J!!!!omſl, Z“ S'aatse'ſtWWm" Stoſ<: - | Finigten Staaten, wird ver)wiegen. Troy aller Herausforde- allgemeinen A Cs ger Staatseiſenbahnen droht "*** d“ .. ... Mearſchu-L' T.? ÉLLFYM F??.phrMYré'YVamquYF MWM" YFM." H'... K.? Y'Zekmonxéa'iM'r? T3 KIM gIKdIZY'ngW'WW“ ! MUMM ""“"hm' ""“" ' ** *“ * *!*-"* '"...FMYZ“ ***“!Euxs! !!?-WT:? ?.“...FZLT" ETZ" *rbsbÖMÜbÜvMiÜten-Ü'ÖFL !* !"" !! "!!!!! Geh"!!! . m . i __ * . . ; * , _ * „ „ * mit der an der Realſchule in Barmen, Joſeph Meyer am Real» | Bottrop. Dr. Wilhelm Moſtne n dec OOLUQU in | dey, Siadifreiſt Quedlinburg 7 Wahlmänner zuſehen, hier F Hort des Friedens von Guropa- -Zuplſhen veroicptete Ene: | erhöhung nit bevillii O Storverie Gehalt E E E : : ed, T. : M L: and _ die Selbiiändikeit' v- Selbſtändigkeit des frei e — Wie i “ ' _. “ ' * - _ ?.? HFT??? :ZZVZLH'HKKYZLQ“2Z“".Y“Z$$.$7ſ'$3?xm$ YFZMZJIW JFLZLZFFYW FZFJMM § ä ; {l Steele, Dr. Hermann Paaſcd an der Oberralſanie in | Eci taa” (Balder Swafze an der von Conradiſhen | & 4 ... Savunoen ...... demoemaß folaende Faſſung": . «...... ...... „.:.-,...,... .T:"6?..2?3:.'2?x:.'§:; ML:" :* .... „„IT-„SW D&bladxxzerisbrt- her Sayungen erhält derigemäß folgende Faſſung: Aecypten, Franfreis bemächtigte fb der Oberherrſchaft über Mars | land unte Se oen9ta Dagbladet“ erfährt, hat ***b ** Nuß- ſich in Nuß amm, Johannes Biller am Realgymnaſium in Dällingen, Danzig-Langfuhr Dillingen, | Danzig-Langfuhr, Richard Unbuhl Mnbuhl am Gymnaſmm Gymnaſium - in g??H- ' A | . YÜHÜWÖLS. ?“an ÜÜYTYSWUS- Nichtamllihßes. Paten her ¡Tupolis, Rußland ſchert? ſilb dleGewalt ſicherte ſih die Gewalt über Perſien! Perſien, Verein gebildet d:!ſWln Zuſetxxdekonkmneltxchtensit YYYÜYMY 1". deſſen. Züſtandeſokimntn cit Va Reichaver: r. Alfred Pennrich am Gymnafium Gymnaſium Johanneum in_Lieqniß, in Liegniß, | Tilſit, Dr. Os ar Oskar Ebermann an der Goetheſchule (Real- le “U 5" "**)!!!"an imlleder der“ UUWUUWUWU“ ' " veFZrluateeneirnße RW"!!! !!!!!!“ Portio!!!“ !! MMW!!!" und ve!“ Die Zahl der ordentlihen Mitglieder der Landwirtſhaftskammer (emde ait Reibe 1 e P ee L "P upinen Und ver- ſammlung *** MMM zuſammenhän en dürfte in Moskau zuſammenhängen dürfte. Das olitiſche ', 'Wilhelm politiſche M Wilhelm Braſch am ReaUanaſium Realgymnaſium in Dortmund, Hugo gnmnafium | gymnaſium nebſt Oberrealſ<ul_e) kn Y'érliä; Wikmerßdorf, UUUQFSLMQUZFÜMMN KFH?“ AWOYuétc-WDZ "!:ſktßN “ . D " ",' * > ' s N ? [> Oberrealſchule) in Berliñ- Wilmersdorf, “up Aen Bn ep i M Sa E Le T Deutſches Reih. unſere “!riedkcben !Feejvdx;nuza$3' RFI“:„YMWYUUYZYYUT: “friedl'<en ‘Feinbe, Geyer bieie neo Sie t Programm der neuen Gruppe forYert fordert die “Einführxng Einführung der "LFK."Tmax....?;JrauWWFÉTLTaY ZTUZTFLI'ÜY'YF? Y.?«KYUY'Y?.??„YWMWUZJJMUF TWIN“ "*!*-T."? “"R" ?atoe-K'Y... ...!kava «: ' ".: . Previn"- „Berlin- 4- September 1917- FLIMFY'FT.F“ÉM$"MLU“ FW?'äW-LFQWP“ ZF"FL§..Y?FU.FZUÉYM ...??!“JTTYYIÉW'Z."“ZFI; . . . “.“ . .* . -_ - “ '“ " . .* Sils am Gymnaſium in Aheindah, De, Nobannes rie | Leg u Qi a Mann (in Cal ) a „kem Vandfrels Palberſtad, vie Gladiteriſe Aſderäleben und - *“- , *. . ** -. uen „ “ , TergSTJſJealgyÉmaſmm Preufen. Berlin, 4. September 1917. drilibie einen Gicſpeu@ erdiben der in ae berige gad, | die Wiederberſellne bio unf emer farken Regierungämacht, ; ; L Pein : 9, Nl A 7 ; Tei rg, dexr Sta | m CZln-Yppfs, Alqys Billden : 4 s j P 1D uen 02! j ; Bir A a N in L E Aloys Bill N Eduard Engel am Gymnafium nebſt Oberrealſchule Gyinnaſiim nébſt Oberrealſhüle in K:: SRTL :::!!!Stad "(„ 33?“ "F“"?mjé'xnd ez, FWF," “ SerxneMYkejſ!!!tdiTeerjgeixtrx 1:11:31 Kßn;g_ri<tete_n ::IMIYZZY :!:!dJei-KüéßkajeJſLtbsyn! 5?!" Wk!!! Que Saultreis, R “is chene de u S eis dics | Se ne aielae be 6 Zig tie A L n 4 La folakiie A Haden (ied, lle Sie, me u ermächtigen, kgmpfung | kämpfung des Kriegxs Krieges bis zum ſiegreichen Ende und die Herbei- .!!Yeuzgaſaſel ier!1 CZFnaſmUYulne HakangLaftuZlLilYlmF JrYLlnFrIixſepC! UL:!!! tel)!mc!n!11 nÉFerMMmiIafiZFUYnPaYI EL?U<“UF*“$Ö"Y§FZZUUÉ:737 de:!!dYZKMMRbZT-TWÜZ "“ "] Telegraphenbüro“ Senggaſe in Côln Paul Babi e am Wilhelm: burg, Frs C E 5 am " Dublin (l Bac Ae Erſart rit, dew Lartteis Gcſeet, der. Stadibei 'Nordbauſen mit Miifjs Telegraphenbüro“’ meldet, folgendes Telexrxntxtxjn'o w e' D*- *u Selagc in: En Die in der Börſe verſammelte BremZſZaZfF-MWt Bremer ain erhebt fuhrxmg führung der konſtitmerenden fonſtituierenden Verſammlung. , G mnaſium Gymnaſium in Berlin, Karl a eli Jageliz an der Real- T “do . lda k S ill 1 “ li '? | Theodor Moldaenk Schill in Berlin-: | dem Kreis Grafſhäft Hobenſtein, dex Stäbtkreis Mübibauten wit dein Wotan “ o * el“ de'?“ tabtktm'Mamc-Mn' it mn ' * - ' “"*““"n “'N-"“' seum» d“ bequerlſebe eſiät de 40 entrüſteten Einſpruch geaen dié heuleriſhe Antwort des Präfi- , ' - MYM" BYHFYLYÉC-UBrunoRGYieJer ?mſGynZnaYm iin JYererldeTUdYLillÉFn! D!!! a eZ YMYUUFFHÜWZZ! *! J::JYUYZUWÖYÉMÉZWUY F:.UFSYMZ '7 e-YÉYUYÜWUYMLYYIF_RWÜYZWWU Mir YYMAZÜMWF PM!!“ſoinde-danauTrZF-PF“: WM“ Z"!!! E- Präſi- : E ſdule in Berlin-Steglik, ‘Bruno Gegr am Sn M xd Gihterſelde, Wilhelm“ Doeg en n der 11. Realſhule in fardkreis Mábldauſen, der “Stabitecis A Ms, Ms j ieralſbmarſdall Priva feapold don Bremm meſte Mir glerung zu beffer i E Volk, mit dem Einer Meldung d Fortußha! B * adi Gáris i d n a au, rer 1 eam ea rog mnatum n _er' * er n reri ' or ert am all atſhkau, Friedr ille am Realprogymnaſium in Merzig; erlin, Friedrih Borchert am mnatum nMa de ur, * “ . .- *' “de una me on aa m unere T v . Et “ t Domgrmnaſium in Magdeburg, der : ' “ mer * **** es euter en üros " le a ? p y zg, Dr : ‘die Einnahme von Riga durch unſere Truppen. Ein n t t 7 iner Meetidung des Neuterſchen Büros zufolge ale lſe 04 Dr. W F > > gt) ! g g G Ÿ G aymnaſi N Le] zu einem gemeinſchaftlich!» MWM: verkandmz-.Hdetbeis*kvvlmm “ ſtein deutſ<et gemeinſchaftlichen Wablbejirk. verbunden. -: Hierbei kommen Miitein deutſcher Kraft und unbeirrteu StegeinuYnc! unbeirrten Stegeowillens ! m!!! treeiLeſrtélanSdieleeſ? Z.!!ZÜF „!,!dexYpeb;'Yxßrſkxsz'ä-TYWY E treiben, Sie wit f Vene wud Vlenten Vis Med As Poſt- und Telexraphenbeatſnte mobiliſTexotgworſFn T elegraplenb a Ste mobiliſ Mt M lea und r. Guſtav Engel an der Realſchule in Magdeburg, . ilhelm Wilhelm Schwarz a Prin Gear -G mnaſium nebſt. _ . * am Prinz Georg-Gymnaſium nebſt i i : Dl"- EMil Hackauf- Dr. Emil Hacauf: an der 4- Realſchule 4. Realſhule in Breslau, *Realgymnaſium f Realgynmaſium i. E. in Üffeldorzf, Alfogns t)Nievemu am" “USZ“YL'FQYYdQMYFZWÉZMHWF?“ ablYY-ZTF . * “*** ***"? "***“! Düſſeldorf, Alfons ‘Niedenzu am an, Ss Stodneburs E L B af kp i Mot helfe weiter ! tracht zwlkcben Regieruna zwiſchen Vegieruna und Volk und im deutſchen Voile Volke zu muſſen | Müſſen ihren Dienſt "***“ LMU" unter Leitung des Kriegswiniſteriums Kriegsminiſteriums Dr. Alfred Petrus an der Oberrealſchule Oberrealſhule am Fürſtenwall Gymnaſium“ | Gymnaſium in Glas, Glaß, Walter Zippel am Realgymnakmm in' “ t , * “W * * ?W' “*z- * *- S M,“, a' * _ Realgymnaſium in |- tattkreid Quedlinduïg 7 Wabluiännet, dem Stadtkreis Halle Wilhelm. Yen. ſäen, während dur< eagliche dur engliche Willkür unſeren Kinder!!- Kindern, Frauen und fortſesen. | fortſeßen. Ein RegierungSerlaß !ÜWKL Regierungserlaß kündigt an, daß infowe » infolge | in Düſſeldorf Düſſeldorf, Paul Hornbruch Hornbru< am Städtiſchen G ' - "“" * ""-'“" O““ - - ""' “**“ ***-«*** - 'H“ “ ri tei S in - lcbtkämvfern Gymnaſi 11 ales Queplinbutg, 7 Tbluiänhèt, dém Stadtkreis Halle rihtele Sein x i<tkämpfern jede Zufuhr Zufahr von auſ: b nom i * “der Uni > 11 v - _. . _ _ __ ymnaſtum außen abgeſ@nittea { ir | der Unterſtellung d ; ; , ; , L ymnaſium | Striegau, Ernſt Hammer an der Oberreal chule ]] Oberrealſchule II in Flens- Flens-' | 1 Wa tmn", Imann, dem smth Wei nm] Stadikreis Weißenfels 1 Mblmaon, duſkSmyt. “eiter >) e e e Wahlmann, dent Stadt- Peiter richtele Seine Majeſtät an Seine Konigliche Hunger W Königliche Hlingér vas Volk " "d Di ſen H'“! n en ſf, 10 eriüber. Mi a guoe ititten iſ, um durch , ? „e ung ex dür< | de erjtelung der Poſt- und Telegraphenbeanxten Telegraphenbeamten unter nebſt Realgymngſtum _m Duſſeldorf, Realgymnaſium in Düſſeldorf, Dr. Wilhelm Dieck burg,_ Die> | burg, Wilhelm Leitner am Gymnamm Gymnaſium in Barten- VBarten- | kreis Zelv Zeiß 1 Wahlmann Wahlmany, dèm Stadikreis S1furt 5 Wahlmänner, dem Stadtkreis krfurt 5Wab1mäoua,**dm_ *. _ - My eit den Genen“ eldmarſchall Generalfeldmarſhall Prinzen Leopold von [M, de„" | ¡eute deren in m.:...“TF F"" G le“ ?*UÖ km" ""*ſcbekauf“ d'“ Militargewalt ***kſUÜIM- ***? :bren fremden Länreen Get peu® kann deutſche Kauf- | die Militärgewalt diejenigen, die ihren Dienſt länger als (im Realgymnqſmm m Stexkrade, i âm Realgymnaſium in Sterkrade, Dr. Paul (Herber Gerber | ſtein, Dr. _Paul Paul Tunk am Maxtbias-Gymnaüum Matthias-Gymnaſium in .Stadttren Nordhauſen | Stadtkreis Norddauſen 2 Wahlmänner, dem Stadtkreis Mühlbaxkſeu * ern Mühlhauſen ‘Wern folgendes T ramm: Verh'ärtniffe mu ferde-xnzßnßex THW,?! YYY? FWFZUWMF 48ü (dStunden Telegramm: Verhältniſſe mit feruiden igten E l pet n a Uae A Ede fernbleiben, als ‘als fahnenflüchtig angeſehen werden am N Heinrichs «Gymnaſium in Berlin - ami r!!!)rinIzN Hetnrtchs -.E_;m:n_1_axmx1R i? Berlzn- S'chonelTZ' BxLSlaF; Fus Schönebera: Breslau, Friy Tieſſat ani derk Hmdenburgreaxfchule g der, Hindenburgrealſchule in ZKUYXMU-LMÜYY'WÉUHYUZJRYUFMZee? YM: * ., * Generalfeldmatſckall P.;... tres Stendal 2 Wadlmdunee pu Die Zubl t n deu ede M Generalfeldmarſ<all P:inz Leopold von Bayzm Vératbiung Bav:rn. Veractung erfüllen. In dieſer made "gelobt Stunde gelobt die VremerWKauf- w ! m' * LernZZarl CYUZlelre al;!!! J!)!ee [r > Tm! a gymnßßunß; !!ſkhukr it; _Köt_1ig§_exg ! Präö “L:? Bremer Kauf, | en : Den arl Capelle 6 Vice Ie S nafi u R nebſt R lſule in alſ i i Prt igdb L e!!! e an_ dJ Hmdeuhurg., keoirk ou wäuenken i © Pr, "S Hirbenburg* | pejirk zu wählenden Mitglieder .:»m 11 _naä .der umme de] ! .' "T'" ridtet_ ich na< der “htm Arm“ "' “he I> „“"“ Summe des Mir und der aGten Armee ſp ehe Jch aus Anlaß der Einnahme Frannſch-fo Eure! Mai!!!!“ Langen Rübe edieſidt, dem Träger der “> jab'bundexte' ! Schiveiz. “li s-Waldp Dr Adolß .!) gLf)m tmsxr UFZ) b “_:_ch _e in YFZ! _ſchue n Gmg era . Pr., r. b HUFA: Ekbndſteuenelnertrages' matt“, “daß “Waäbuikke _. bw na jabrhunderte- O: i Wald V, Adolf f En ir A h h ne s L ſchule n 400000 _ *tga MT!!!" i:md Q ca i... Pr, 14 x E Grundſteuerreinertrages* derart; daß ee R ‘bis gn 400 000 M iga Mens ri des Vaterlandes Gluckwunſeb Glü>kwunſh- und Dank an., !!!-Feu !!!fo kd__u1< aus. R A A Ju das !einige deytſche Votk_ inlge deutſche Volk 1871 zuruck. .Der„S<weizeriſ<en zurûüd- Der „Schweizeriſchen Depeſchenagentur“ iſt aus St.Moritz * " YYUHU! Dr “Winx; Marcuso amanGytßnaſiuÜrreiZ Izlafibor gyaßxſxurm iYmLünebZYnaYFrtjn IITYUFQY aütneGImnaäeum FleknſtGthiÜeuäkteiuektkaaü? MiWeä-ZF Yleesiiorxe elmitjixmſ-jy _, Uzexteßcbzkfeox bruno St. Mori j S anan Dr. Willy Mar cus ai Gymnafium iu Ratibor vitlgaſilita in aan Va E Laletn Gruddſteuerreinertrag 2 Mitglieder, Wahlbuzirke „nit einem i euſ noe F hrung und ſtablharter Walle ftahlharier Wille zum Sieg verbürgten a" TuT aS!!! "::;le erexxm dYÉ'MeinFZLFMJZY; folgenoes, S<iffskapitän Paparigopulo | ßewoanenen ‘Sli att emt, vek E T noc Stea l folgendes, Schiffskapitän Paparigopulo, Adjutant Seiner __ , - , , - _ _ , _ _ _ _ a- _ e o, L N . J , , “ L : i iy l } : " s . L T ' s b , Dr. Ludwig Duncker_ Dun >er am Kaiſer Wilelms-Gymnaſmm Lens Senne in | in eſeriß, Meſeriß, Dr. Adolf Krencker Krèn>er am Paniſen-Nealgymnaäum szbuWerFeemZ Mm!!!" Kb Wav! ikke mu einen!!“Gxxßmk? .“ *Mit "*** “***" «"ÖQJLW MMI?" Un'sans Paulſen-Realgymnaſium 650 000 Kale 3 Mitglieder vid Wablbéjirke mit ea B Meiter mit Gott! Sha din ſiegreichen Ausgang dieſes aere<ten Berxeidlgunos- YYY??? "Mm?“ der H'ÜMW “*****ze*<**e*es M*?gkamm HYiTvFürgAMrTFÄodellez YUdYVYZ?e;UYar?LYZYMFYYS Y _BerÉin-SteÉ-lißt FW,!!! (Heers (Jm Rxglgynxnafixtzrxlä: NKF-mükég ___“bsl-WMLTÜU gerehten Verteidigungs- R Königs der Hellenen, unterzeichnetes Telegramm E e E eabára, Mtb R dels ay der Miſer Sarl Scbule (MeUL B i S Geers nud U E e Ae 4 Mitglieder für“ Mitgliedex für die Sandwich ___- Landwirt- 4 A Wilhelm [' K" * a " Ü ra I. R. 0 ' Sem: S rg : Seine Majeſtät König Köntg Konſtantin beauftragt mktb mi, Sie zu __ n _ _ , _ __in Siegburg, ; - e « } Papenburg, Ern >mann ‘am Gymnaſium - (: en ur rn * mann am mna**mm* n r in Ber ammer m. _en a n. . . , , . * mlm . , _ , „ * _ gqua*!um zu, wählen haben. : i j : j amburg. ten, l me, 4 aymnafium nebſt Realſchule) m Jßehoe, Dr.TÉUnrich o_el-* Zehplmdor ,! in Jbehoe, Dr. S oel-- Zeblendor / Max WaSUer on Wasner an der Ob'eeralſthule i,n _Kattowi , __ «; „„>> WKW: . * , * __ . . ein e Oberrealſchule in Kattowiß, Es. entfallen deingemtß: : a Seine Majeſtät der Kaiſ er Kaiſer und Köni ghörten geſtern “.Die König hörten géfiéèn \Die geſtrige Vörſenverſammlun Börſenverſammlung geſtaltete „fich *zu ZÉÉJUÉZMWTUYM' folge!!! Etna!!!“ Set!!! "!!!“!!! de! - ſich zu Dc ffeattibldtt Bone ſentur E E R M pes | mann an der Oberrealjchyle Oberrealſchüle in Munſter Münſter i. _., W., Dr. ullus Julius } Chriſtian .Lübvett" ,am Lübbert am Gymnaſium in Wohlau, Ema v l R _ kb 4 ! M > b * _ . _ortraa in“ Woöhläu, Ewald ei abezted-Maebekuris ‘ Porirag des Chefs des Zivilkabinetts, Wirkltchen Zivilfkabinetts, Wirklichen Geheimen | einer eindrucksvollen eindru>svollen Kundgebung. Wie Mis „Wolffs Tele- Aus der Darlegung, die das gegenwßttigeMjniſterium gegenwärtige Miniſterium vor der Bäunxer Bäumer am Gymnaſtum “** Gymnaſium an der Apoſtelnktrche ***. C9!"- Früh, Apoſtelnkirhe “in Cöln, | Früh an der Koma Ütedrichk König L OEO Schule (Realgymnafium) , “' . *** . “4 “**“. ." ** „U ' "***“ , - _ . (Realgymnaſium) __HaAmRegierungdegirL Magveburge )' von Valentini. _* _ / : graphenbüro“ meldet meldet, richtete der Präfident Präſident der andelskammer "“""“! *" Uthe" “"b“"fenm Kamm" "*** *** ***“ E*"Ö'WW PMWUWYFUU lc)1m__Jkealgmenalxmm nebſxH Progxxmnaſußrſtx in “T5r1e?ricl)sheixgenxj3 D? 5Jer Shch Flut! anZSZTkZalgymnaßum Handelskammer | "Wll in Athen einberufenen Kammer über die voa Griechenland Y Mathias a e gun E ra Pr Pa N nan in rleariGahagen s B e E ui U Ln auf Kreis Jleebeu Beriezen mit Stadtkreis Stadikreis Magdeburg 4 Müglkder __- Mitglieder — eine Anſpra<e Anſprache an d e Anweſenden, die Anweſenden, ‘die zu einer einmütigm ZFYY einmütigen S des KWT?!" LIF! _? bezfodlgke &oljiti: enYckeätiFtat, _“ .n rwe er- euena r, ugo ra om iee E 2 ſe E E L n Ngrweiler-ceuenahr, Hugo Grabow am ymnamm Gymnaſium ne am- wnger n res au, r, t . non _rmann am a ;“ ----------- . - - “* „ .' _ " ** o ** au Zwinger in Breslau, Dr. th. Anton rmann am ave ‘o ‘ j i ; T7 n°9 ¡0we aus den eyt veröſſen en es vst ev M Oberrealſchule in Neumünſter, Ferdinand Schmelzer dm RecklZgymnafium- am | Realaymnaſium- nebſt Realſchule Neallute in Cöln-Mülljeim ermann _ Oſkkskklebkn. *. *.- * - - * * * - " Cölo-Miheim, bermenn Oſchersleben. - _ '*' * Mer Reichskanzler Dk- Dr. Michaelis lſt iſt geſtern vormittag AnanMeaLMJWFKYF YIFUYWFZM'MM_Mück die | "Por Giuinde Eut Dir de bevhlciſ&e rit? zurüd, bie der Bäkßtb**"i"*l,*e*l“xekann ""- daß *“ ÖMZ anf velſ<iedene MMW? Städtiſcher! Gymnaſiummbjt Realgymnafium | Seridten Meſentete -oweit 0 mene BeitdarT Ie Lee L Städtiſchen Gymnaſium. nebjt Realgymnaſium in Münſteri. Münſter i. W., | Pagés am Gymnafium Gymnaſium nebſt Malſchule Réälſhule in «;>-MÜ“, Auguſt“ - *MWW Stadtkreis . . . . . “ iner fünfkägigen Reixe _nach Eſchweiler; Auguſt | } é font fd Stádtke R : einer fünftägigen Leh nah Belgien und an die Weſt- | zurzeit mit aneinigen Machtbefuaniffen _ alleinigen Mo@thefugniſſen in den“ den Vereinigten “Staaten“ aö'anH-ek'ÉMſeIs !:?!Utdiee!.ßxlttex:!ae aekartiMMt-F YZ“ kneiddee? * Staaten' abinetie1 Befis U vi od Tate e ih U ane | * DQ Heinncb Dr. Heinrich Reuther am _SchiÜergymnaſtum jn Schillergymnaſium in Cöln-Ehren- Lüdenbach | Lüdenbah am Realgymnafium Realgymnaſium nebſt Realſchule in Düren,* *Woka'mſtedt _ _ ' Nach Berlm zurückqe ehrt. Düren; - Wolmirſtedt . nah Berlin zurü>gekehrt. Der Zweck Zwe> der Reiſe war, | von Amerika regierende &äfidevt Feen an unſerer deutſtb-n ReÜetung übt. aülwäniqén deutſ{hen H ubt. auswär1igen Politik des Königrenbs eiZaenßu-men “habe, ti? Königreichs A ngénciinién habe, tiz Wahr- 5_;.“_-"*" eld,Dr.Ri<ard * feld, Dr. Richard Berndt am Gymnaſium nebſtRealaymnaſium o anne» “_ nebſt Realgymnaſium | Johannes Liebe _an an der Oherrealſ nie" Oberrealſhule in Cottbus _ “' " "* * “* **“ " * Cottbus, S tabtkreis Aſ berieben t Norddeutſche MUMM“ ZEW" “ "***tkilk- perſönuche Wk" "“Um" "*** ***" E*WUÖUW *“ “W." “" knien!" en b it ill 1 nt . Tn Inſterburg, Allgemeine Zeitung“ mitteilt, perſönliche | Wir verbitten uns jealihe Einmiſung der feindlichen Regierungen | beit ernfli® entſtellt ; E fe Jnſterburg, Johann Raeſtrup am Gymnaſtum in'Bocbvlt, Ja!! Gymnaſium in Bocholt, BA Wolff an* an der Humboldt FhOberrealſcbule it; ' QU!YL!TZ YLLÜYrJuYKMé * ä'non desReichskanzlers B errealſbuls in / Et de Mabite Quit T nation des NReichskänzlers über die ZZerbältniffe *" Verhältniſſe in Belgien ' !! !!!"!!!" ! Vetbaleffe Dentſ<land!! Wi! !!!"!" d'" “!"“ ÖW“!!! LÖ!!!“- TM: ÉYKFZ "*!*? F*FÉFUZYM | in pet E Dae Se u Meiſen den aber- Bedauern gezwungen, ‘ieſer Darſtellung i ormelles Dementi | Dr. Roland Schrammen - am Ehmnaſmm *in Gymnaſium in Cöln-Kalk, Berlin-Tegel, | Berlin - Tegel, Dr. Artxyr . Arthur Schulz. an _der .Vér ' “ &“!in 1 . . . . . “ . . . 'i“ Stimmyng “** der Ver-| Seri@w1 je Stimmung an der Front. K" Fn Belgien nahm der XQ !!!! karſwiö D!!!!Yland !:; S!!!! an d'm AUM!!! !!! MMMUWM! „,. | Friezes muſchieb y als dea unwiberlealih bewleſenen Tee pes | entgegenzuſeben! | Ernſt “Vielert Bielert an der Oberrealſchule an der Scharnhorſtſtraße einigten Landwirtſchaft- und Rea1ſ<ulx _in Marßgrqbowa, _ . _ _ O tubing _ _ . _ Scharnhorſiſtraße | einigtèn Landwirtſchaft-. und Reclſdhule in Marggrabowa, P: __. Oſterburg . kanzler Gelegenheit, » « » fanzler Gélegenheit, über eine eih eae 1!!! > e en, a s en unw etlkUUbbewleſeneU Tatſa<en nid! _ - Reih eges zuzuſchieben, als den unwiderleglih-bewteſenen Tatſacden nit i | e von ragen mit“ entkpmbend nachdrücklitbſi urücku derb b'eW ü - Buſ aki **,-.*! Fragen mit] ¿ntipre<hend na<drü>lihſt zurü> und erheben vor allem ge Bulgari | in Dü eldo'f. Düſſeldorf, Martin Schmitz Schmiß am Realprogvnmaſtum ing o'eph En el am“ Real mnat m Realprogymnaſium in] Joſeph Engel am Realgymnaſium in Lünen _ ako Lünen, Jakob Baum ' *"!kael- - alzwedel… . - neralgouvemeur*zu Beneralgouverneur ‘zu beraten und “*** dM Jehörden mit den Behörden in " . n ! !“ “" "end“. “WW . . g en. " Goch; Yk. ü f Jrfireban A, ct aa A | E Go; Lr. Ernſt Zahncke Was, am Mommſen-Gymn'afium in' Mommſen-Gymniaſium in Char- (?mſSchillermenaſium i:!!CölanrenerF-Z D;.- udolf L veſ er " ' JUMP " ' ' '“ ' und! um!!!! und an!!!"!!! Beſtreben !!!"!!!“ ei!!! 3:1!!! an n Sillergymnaſium in Calne-Etrenſelh, Dr. Rudolf Loeſer JEAOn H, iſen der Moaittnn erd bede KeiEen Ae I 2 Du Der Oberkommandterende Oberkommandierende der bulgariſchen AW“- Armee, General dun u, “treten. dung zu reten. Wie bereits 1 mi lottenburg, Dr. akut!“ aifdete g 3 m tgeteilt mitgeteilt worden iſt- owiſ en iſt, | wiſchen der Reaietunß Reaonng und dem deutſchen Volke ju konſjxuſexe ]--“ k......"D. wnumeaéxw «»...». WK . _ ' _ _ . _ _ o e . . einrtch zu konſtruiere Pen D (57 M 4. 090 Q 10. DOTS TD E Ca S A TIS U 1d 1D 1 Tol : j j ¿ d! 8 0 , i einri<h Calmund am Gymnaſmm Gymnaſium nebſt | am. Nealg mnafium Realgymnaſium in Dillin en aul“ imfereit Dillingen, Paul Jünkereit am «am _. . . _- * _ . . ,a ** egen “d | g er auf dieſer Neſ? Reiſe auch den Rat von Flandern und ame“ deutme Volki feſt'eutſcblo m, | ganze deutſche Volk i feſt'entſhloſſen, bis um , „ej „, “ »Ikkoff- bak fi< zum kegreicen 1 | Dekoff, hät ſich über die Wirkungen des [F-Bootkrieges. _ Realgymnafium U-Bootkrieges, Realgymnaſium in Effen-Rütienſehéid, Friedrich _Aßhof'f Eſſen-Rüttenſchèid, Friedri Aßhoff am | Städtiſchen yLyzeum' jn Planken": „ “Gaſtav SJtaud nmai er IZWWL Stadtkreis . . . . _ _ ‘Litenns in Blankerieſé, Güſtav S an&t@ E mit Stadikreis ... « : te ihm, daß durch dur< den Kanzlerwechſel Kanzlerwe<ſel eine Aenderung !ämpfen fümpfen für die Erhaltung und BJſtftim-ng 'des ſkin! KZſe-téxtdßex! “"It Mkldung m' Beſeſligt es ia Sat e laut Meldung des „Wolffſchen Telegraphenbüros“, wie folgt, Progymnaſiumin Werden. Progymnaſium in Werden, Wilhelm Sauer am Neal ymnaſxum Realgymnaſium | an der Humboldtſchule “in Humboldtſchúle in Frankfurt a.“ a: M., Dr; Erni Dr. Ernſt Klein- _ ' ' ' ' ' ' ' "'-""'"“! " „* ; A aan rer r Flammpoliiik ni<t Flamenpolitik nicht eingetreten ſei" ſei. An der Weſtfront !!!“"!!! Dem!!!" R“!!! und !! !! Beſ!!! ung der Wim!!!" geanTHÉrt. «[,..in r 08 ficie Mee, die fh Et gung der Wilifücherr- pee [in Hörde, Dr. Joſeph „Brühl Bröhl am Kaiſerin Auguſta: y-mnaſtum feldt Auguſta-Gymnaſium | f éldt an der Luiſenſchule in Magdebura,-50r. Magdebura, Dr. Bernhard Bavink “ . . ; : 42 Mitglxeder. ! der Reichskanzler Mitglieder. ger Neichskanzler die Führer der HeereSgruppen Heereagruppen und K!!!! !: ki?! freiſe Yee?! !!!-! !! (!!!!!! w !!"“!!! angemß! ükek beenvatheU!!<!!k-Adm!ralſtab gegebenenManfeztbmm D!!!! oe n 8 i A Vieat N E e E M eitens A IE üker den Fracht i bee ende SEibelaldUte vid dec auleran in Koblenz. Koblenz, Paul Flſ < er Fiſcher an der Oberrealſchule Oberrealſhule in Bexlin- Berlin- | an der „Kaiſerin Auguſte-Yigtoria-Schule in_ Bielefel Kaiſerin Auguſte-Victoria-Schule in Bielefeld, Dr. Otto . Oito : b. im" Regierungſbéjirk Meiſeburg: Veſprechyngen im Regierungsbezirk Merſeburg: Beſprechungen mit Seiner Kaiſerlichen und König- A:!Üturmaumeretußeeirnde ever'ſrbcxeffnxn Mm“; IthUFLleFRiZUZZ !!! "MMG?" I!:ansWchblfS 'Waſ!!! YUM!!!" *!*!!! !!!cbanddel!!! _, _ Anſturm unterer Feinde ‘verſchaffen bauen dureh di inb M t feindlichen Trandportſc<ife Vi ſebr iiete baye h elche dieſe Lichterfelde, Friß Schneid er Schneider an der Handelsrealfchule inCöln, A e Me in Cöln, | Biedermann an derFüktianmarck-Stbikléin Char ottenburg, “f Keel! der Fütſtin Bismär>-S@{hülé in Charlottenburg, auf Kreis Mansfelder Seekreis mit Stadtkreiſ * n ohel-t Stadtkreis Min Hoheit dem Deutſchen Kronprinzen und Seiner unſere] unſeres. Heeres und unſer„ zw", unſerer Flotte, die W D-uteſcelxxlueaatſe! TW! Flotpe durch dem Deutſchen ‘Ratfee aats Flotte dur die Unterſeeboote verſeyt iſt, und die UnterſeebZote verjevt mw?!» YT" Wirt?! slßſt Ü? ?:!“ZZ' ermann Kryepper Wirkun, sloſi feit Hermann Kruepper am Nealgymna mm Realgymnaſium nebſt Realſchule in | Ernſt Sicke! “an Si>el ‘an der Lufenſkbule inxGörlkk. «Karl Publ“? “an“ E e ea“ .. ".,“ , , .*. Luiſenſchule in Görliz, Karl Pohle an Gigleben ae 4 Mitglieder “ gl >?" Molichen Hoheit dem_ Kronpxinsen """ Ba "“k"" dem Kronprinzen von Bayern. gelobt haben und mit dem geſamt'e'n deutſchen geſamten deuten Volke gegen eine HY: Welt | der “ſeitenſ ſeitens England und ſeiner Verbüßxdeten getroffenengAbFebr- uisburg-MxldeÜch- Verbündeten getroffenen Abwebr- | Duisburg-Meiderih, Dr. Richard Lange an der Oberreal- der Auauſtafchule | dèr Auguſtaſhule in Magdeburg, _Dr. Dr. Karl Köppe an an. der . |- Querfurt ,.: : : : : . . . _ , “_ _ * Beſuche E O A Beſuché bei den Truppen ,an an der Front und bur Ve- von babaierlaén durch Be- von. babgterigén Feinden dem Kaiſer Kaälſer die Treue halten werden. maßnahmen werden auch 'die größten Schwarzſebér au die größtea Shwarzſehér von den Er- ſchule i_n Elxleben, * \culé in Eisleben, Dr. Wilhelm Wißdorf am Schiller- Luiſenſchule | Luiſenſhule in Magdeburg. _Dr. Magdeburg, Dr. Karl Knochenvöppe-l . Knochendöppel am Merfedvjs“ .* . . *. ' “ “ " ' ' * “""“ "“ "'““chaſtuchm E'UÜMMW *" Merſeburg +2 e Me Lemann er vor Bil moe peotungen in dem "' ""*“" 'Mit “nem MMW" HW“ “*** KW“ beſegten | “Mit einem dreifachen Hurra auf Kaiſer und Vaterland ""l“!" de! M!“!!! !!""!!! N“!!! '"! "! !!!"“!!! _. gymnaſmm m Cöln-Ehrenſeld, | folgen des U-Gootkrieges überzeugen. Nachdem mir die ſytematiſdhe gymnaſium in Cöln-Ehrenfeld, Dr. Georg Kunze an der | Städtiſchen Lyzeum nebſt Oberlyzeym .in Hagen„ Oberlyzeum in Hagen, Otto: Ebex-z Y!!!!“ . _- . ;. . .; . .. -.-- Ebers Drs E e C0 Gh! te gewann er ein Bild von der gewaltigen Leiſtungs ahig- 'ſ<loß Leiſtungsfähig- | {loß die Verſammlung, _ - Verſammlung. : j und planmäßige Methode, mit der die unübectroffenen deutſchen Sex,“- Bismarckſchule (Realgymnaſlum nebſt Oberrealſchule) deu1ſhen Ser- Bismar>ſcule (Realgymnaſium nebſi Oberrealſhule) in Han- bardt an der. | hardt m dee Kaiſerin AnguſtuVictaW- chu“ in. Aut cli S Ele t Stettin, _ , a , &,“ xmit SÜW?“ nſeres nach | aalfceis mit Staditreis inſeres nah wie vor _> gu allen Opfern für die Verleih gung , . mannſchaften ken U-Bootkrteg Verteidigung | \ mannſ<aften den V-Bootkrieg mit ſolch ſol einer Opferwiatgkeit Opferwilligkcit führen, * nooek, novoer, Dr. Theodor Kustop Kuskop an der Hohenzollernſchule Hohenzollernſhule (Gym- | Kurt Sommerlat-t Sommerlatt an der Eliſabethenſ ulé. ,in .. rankfurt“ WSW?“ WU Stadtkreiſ chlands Eliſabethenſchule- in: 5 rankfurt Weißenfels mit Stadtkreis lands freudig bereixen bereiten Heeres. - * ' F!B!nttk!!! !!!"! Fri! M!!! von de! MtWMUdm BMM!!!" m .“ nafialabteilung) ; UB. iti Ae di niere L Mle U R de naſialabteilung) in Berlin-Schönebera, Dr. Richard, Richard: Reis am | a. M., M,, Anton D'e'lſen Délſen an der ürſtin Bisma " " <ule Fürſtin Bismar>-Schule in * * SZ- ". ]ka!!!" .* '. ** ._.-__.- * , * * un!d Mae:“YZF“!VekaYZZ!“"XvT-d§§ !t!!! ;? :UYWMmIſFFÖMW (.Z_ tats N ug gerzauſek, E Kdn — : hd p und ſeiner treuen Verbünveter überzen a ol d ie nul Miene R Kaiſer Wilhelm-Nealgymnaſtum, Wilhelm-Realgymnaſium, nebſt Realſchule *** in Koblenz, Charlottenburg. ErnſtMüllenme ſter än“dé*i“Vikköriaſ<uleln kaerfeldaa ' ' ' ' ' ' ' ' * “ OWWWSW ' >> Öttloo | Charlottenburg, Ernſt Müllen meiſter än déï Viktöriaſhule in Bitterfeld. R C G A : Oeſterreich-Ungarn. : rüfihttlos dem beſtimmten Weg n!:ith'uverfi tn Gemäß“... eOupfer- Dr,ErnſtSchulteanderKlinger-QberrealſchulemFrankfztrta.M., Effen, RudolfWarnecke mit Zuverſi t, Geduld und Opfer- Dr. ErnſtS hulteanderKlinger-Oberrealſchulein Frankfurta.M., \. Eſſen, Rudolf Warne>e an der Köniain LuiſßSchule Königin Luiſe-Schule in Cöln, ' “ Torgau _ ., _ , , , “""““ Königliche_Staatswjnifterium “*** E E Das Königliche Staatsminiſterium trat heute 5“ zu Geſtern fand 'in“ “in Krakau eine zahlreich zahlrei< beſuchte Vol!- wmßxkäk- Voll- willlgfeit, und wir werden die Entſcheidung y,e- Krieges des Kcieges ſicher zu Wilhelm Schmitt am Gymnaſmm Gymnaſium nebſt Realſchule m in Buer, Dr. '“ | Dr." Friedrich Kunſemüller am Städtiſchen Lyxum. Lnzeum und * . Manofelbet Gestiotkreik- Sißungzuſammen. . . _ Mandfelder Gebirgekreis- Sigung zuſammen. l verſammlung der polniſchen Reichs rats- unh Landta s- “"ſ"“ Reichsrats- und Landtagsg- | "leren Gunſten herbeiführen" herbeiführen, abgeordneten zur Beratung über die Auflöſung es des Alfred Lattau am Goethe-Gymnafium in Frankfurt a. M. M., | Oberlyzeum in OQnabrück, Rudol Fickewlrth Osnabrü>t, Rudolf Fickewirth am tädtiſchen- Wittenber . _ * Städtiſchen Wittenberg | : Oberſten Nationalausſchuſſes Nationalaus\chuſſes ſtatt. Ein Antrag der Amerika. 'Dr. RudolfMet)? Dr. Rudolf Me ye an der Realſchule in Berlin-Stegli .DrBruno Berlin-Stegliy, Dr.Bruno | Lyzeum und Oberlmeum Oberlyzeum in Min “en, Minden, Dr. Georg Wenderoth - ' TVM“ tadfkreß' ' . " urch ie Seis: mit Stadtkreis E: | Durh eine im Juli biäuIfi eerfolaie Borſ äßung der VolkSpartei, .das Präüdium L R Lrſolute Vorſchägung der | Volkspartei, das Präſidium des Polenklubs zu beauftragen, Nach Nah einer Neuterineldung Reutermeldung aus Waſhinaton Waſhington zeigt ſich jetzt, jeßt, Schumacher am Friedrichskollegium“ Friedrichskollegium- in Königs erg i-„Pr-, Königsberg i. Pr., | an der Auguſte Victoria-S<ule' Victoria-Schule in C?arloitenburg, Robert - minka. . Charlottenburg: Nobert | wein. . » *, Johannes Karg und KurtFiſcher Kurt Fiſcher an der Realſchule in PtUau, Haéſper Pillau, | Haſper am LyzeUm Lyzeum in Zehlendorf, W [helm Wilhelm Jaegers *am . * L*“ ““W" * - - : ‘am _- Nebenwerda „ i eideernte iſt ein vor : Ueberblick ü er r Uebéerbli> über die dies- | einen Liquidationeausſchuß Liguidationsaus\huß für die Angelegenheit des Ober“"ten Oberſten daß das Ausfuhkamt das Abkommen über die Teilung _ _ * Walter Kürſchner an der_ Overrxalſchule der Oberrealſhule nebſt _Real- Real- | Städtiſchen Lyzeum und Oberlyzeum Öberlyzeum in Oberhauſen, Theodor _N'au'mbura» ' ' '- "“'" !“ “ e Naumburg. . « « E E Me Ernte gewonnen. Dem olffſ en „Wolffſchen Telegraphenbüro“ Nationalausſ u es ei u e en vo ' d “Abti “ * * aymnafium *" | Nationalausſhuſſes einzuſezen, vogy der Abſti i aymnaſium in Marburg, D*- HUÜ" Dr. Hugo Baußuß “** an der Hmden- Hinden- | Schweißer an der Luiſenſchule in Eſſen. * " * * * 51 Musik““. _ e - | 0 91 Mitglieder. Mie wurde bixrfür von“ SaäZverſiänIgen hierfür von Sagperſiändigen und Vértrauens- Vêrtrauens- | dieſen Anika!!! cſtſber diYaLtZeſénden! erxxnhaumeYWTr KZT :TrgXKXthxsbla?! uZlßanZlexéuenYer! odle!!(;lo!!!(“1"1111t2!<e!r!1!!S!!t!1)!i?fre! - durch Schaßung Antrag, A L eim r cetmitelicter O Unte B Var “Alle "Orlbngae der holländiſchen Stif ' durh Schäßung eines Durchſchnittshektarertrages für zuſchließen, guſchließen, führte eine lange “he tige Ausſprache“ herbei, find heftige Ausſpraché herbei. | ſind im Verderben begriffen und nur zu Viehfutter geeignet. burgrealſchule burgrealſhule in Königsberg i. Pr., Arnold Vlondeau Blondeau am S i M t"t d Köi b * All ädiſt' t' _ Seine Majeſtät der König haben Allergnädigſt t: : i :5 „_ k k 't“ . * _ berirk Erfurt: v | Pädagogium zum Kloſter Unſer Lieben F***„UM jn ? **? ajeſ ** *. er ** g ha "* W" 9 KWh ' - “' *" Neo “""" " ' _rfur: ' _, . ' Liebea Frauen in eine Majeſtät der König haben Allergnädigft geruht: G im Regiexungsvertek Eeſuxt: l My Gemeinde unter Berü>ſi<tkgung Berückſichtigung der im Juni er- | Namens der Konſervativen gab Gra Tarnowsk Graf Tarnowsky | Da Vie tier t eni ' ' Magdeburg , Viehfutter notwendi i i Magdeburg, Dr. Karl Hofacker Hofa>er am Gymnaſmm Gymnaſium in den WMMUUWU vorgenannten Profeſſoren ſowie den dén Profeſſoren Dk- “*** m'“ FLYZRW'ÖÜM' ""'““ Stkd'tkr'eié Dr. | auf Kreis Sa C benſiéin” mit Siadikreis 3 NMUN" Mitglieder | ten Ernteflächs- Ernteflächs der Ernteertrag gemeindeweiſe ermittelt. | eine " Erklärung zugunſten des Oberſietfx Nationglaus! Oberſien Nationalaus- braucht !:!Yrd, Fir? MM? Ykangtaktleßt, !!JaßHoFIdKoY *!* Kempen , Pick wird daz Amt nidit gefiaten: “baf Se A Kempen, Dr. Rudolf Haniſch Haniſ<h an der Leibni Leibniz - Ober- Friedrich Gieſ e Bugo K Gieſe am Realgymna'fium in“ Realgymnaſium in Bromberg und Dk- Dr. db . | die ſachgemäße ſahgemäße Bewirtſchaftung des Getreides ift ſchuſſes iſt | \{huſſes ab. Er ſagte, wie „Wolffs Telegraphenbüro“ | Amerika verläßt. Amtliche Kreiſe "te m Heft! ſtellen feſk daß Hoüand Holland für k „:.- I" . «,! 3 . .*". .doc-eo! : . 'e'“- | o . .es-.ooo-dj-sso ..-'0.0100_000d0|0 WWUUUPÜJUSKÖHSO . ' > E E d o o a o eo o P $6 È 0 0E d Ï "evo o 00 0 o 6... o. eee 0E 0-00: A0 P S S SO-TO D HD G Co C5 C C5 1 M D Pn 1D S. S @ e o o "c '!o o-o . o . . o o ." ooooo e. Go <0 e eo 0 j 0. E © $0.00, e o . o !- a . . o o o o a o e d !- „aUchule, 8. Ea xealſhule in Charlottenburg, Dr. Joſeph, (Hie en Joſeph Gieſen am | Hugo Krüß am ugo Krüß__am König WilheTMS-Gnmnaſtum Wilhelms-Gymnaſium in Breslau den & ," ,FYZUW' _: :. ' _ ' Eéfurt t R O tri Ed eine möglichſt möglihſt genaue Kenntnis des tat äch- tatſäch- | meldet, darin, der - Krakauer olenklub 28 * Polenklub 28. die ä ' „.___ _, nä | - Kaiſer thbelm-Realgymnaüum Wilhelm-Realgymnaſium nebſt Realſchule in Koblxnz, ang Koblenz, | Rang der Rate Räte vierter Klaſſe zu verleihen.. WILKE . _ _ „ . . . „_ ' _ Emteertrages erforderlich. verleihen. Beiſenſe E R T , Ecnteertrages erforderlih. Dieſer kann erſt !mch Lei von 10S ſei von. gewiſſen Parteien ÖYU' benuxxſYkrßdeTmin ' !!!!!! Flix!!! !!!?u wefiürothwxxxiſchYWcF! 1:37: ldiérſEorrlgatubſrÉZ 23? bis benutt, ene, in [ dien halten U as "für unwaheſeilig : daß ‘die Erlaubiris fes | Dr. Kurt Glaſ er Glaſer an der Oberrealſchule nebſt Realgymnaftum Mü 'lbagſm mlt Stadtfest! igung Realgymnaſium Péüblhauſen mit Stadikreis digung der Ernte feſtgeſtellt werden. Zu dem en Staawrat | den Staatsrat zu ſtürzen und es nicht niht zur Bi dung“ uofubrirgendwelckxer Nahrüngßmittél Bildung | Ausfuhr irgendwelher Nahrungsmittel an Neutralein Neutrale in wenigſtens “:?-;_„in [in Marburg, Karl (Haß Gaß an der Oberrealſchule ][ IT in Caſ'el, Caſſel, Der bisherige Seminarlebrer Seminarlehrer Alfred "Krelxſchmer Kretſchmer aus " YFFLÉIÜ ' " _ a . . !- “ “Dr. | Peiizerliabt L fi o. Dr. Wilhelm Fehſ e Fehſe am Viktoria-Gymnaßxum Viktoria-Gymnaſium in Burg, r. * Dr. ; e _ | Martin Lindow am Schiller-Gymnafium Sghiller-Gymnaſium in Münſter i. W., {, W“ Berent xſt iſt zum Kreisſchullnſpektor Kreisſchulinſpektor in Karthaus emanntworden. Ölen y en ernannt worden. <leuſingen . . eit heit vom 20. September. September bis 5. Oktober-19l7 Oktober 1917 für jeden | Politik zu Falle zu bringen. ie Die Konſervativen erhöhen da- erhöben das Dr. Wilhelm Vilhelm Schild am Stadtgymnaſium in Hane Halle a. S., , , *eraentü . - . . - - - “ lrtſchaftlichen S, i l Ziegen „o o jirtſchaftlihen Betrieb unter uziehung Zuziehung der Betriebsin aber egen Einſ ru , Beiriebsinhaber | gegen Einſpruch, daß der Veſ lu ' Beſchluß vom 28 ai d u b u *,“) 28. Mai dazu benu L Dr. Otto Mebltß Mehliß an der Realſchule _m in Eberswalde, Dr. Mtniſterium Miniſterium für HUUÖel Handel und Gewerbe. _ , „ _ _ . . I S 19 Mitalledu- * . ._ eren Mitglieder. Weren Stellvertreter derErntZrtrag Der Genree für Brotgetreive,G!erſte .rgverde, dmsp g:?xenwärtig ErrthbYre _zu zerſtYen. a&s ſxindx “ . Kri s i . . “:: . Brotgetreide, Gerſ „Meedd, das an E Éreidbes zu ta. ‘És ſei dle 4 Kriegs iht M Georg WWUUI Wedding am DWAVMULÜUM *** Mexſeburg, Frkß Domgymnaſium in Merſeburg, Friß Die durch Verfügung vom 9_ Ianuar1915 __ 111311 113- 9. Januar 1915 — IÎ b A 113 — Berlin, den 27. Auguſt 1917. . 1 f und Getreidemenge forJfältig- lorgfältig zu ..ermitteln - ermitteln und dabei Pflicht aner, die“ Verwirklichung der -' roklamation vom: eg "mhk “m"“ ,. .* aller, dié Verwirklihung der - Proklamation | vom egênachrichten. j M Buchholz am Jahn-Realgymnaſrum Jahn-Realgymnaſium in Berlm-Lichtenbxrg, Berlin-Lichtenberg, angeordnete Zwangsverwaltung über die Firnm Firma Der Miniſter für Landwirtſchaft,*Domänm Landwirtſchaft, -Domänen und Forſten. : zeitig Mpleitig eine Na chpr fung der“ -* im- '»)I-uni 5.“Novemb_er 31916 zu-unterſtüßen Nachprüfung der ‘im Juni | ö: November 1916 zu- unterſtügen und in“" eſter'i'eich in Oeſterreich eine auf; BUUU- 3- Skpkask- auf- | Berlin, 3. September, Abends. (W. T- V) Kranz T. B.) q M Frans Montag an der HMWSWUWÜ Handelsrealſhule in Cöln, Paragon-KÉſenblock Paragon - Kaſſenblo> Cie. m. b. H. in Berlin-Ober- , I. A.:leicht. , , _ * ?JEbetxen Erntefläxche,» vor unehmen ſt.;- Dw :ichtigſtaawerhaltende : J. A.: Abicht. : e Megebenen Erntefl äche vorzunehmen - iſt, / Die | richtig. ſtaatserhaltende Politik aufrechtuerbalten. Dte aufrehtzuerhalten. Die Ver- Riga iſt genommen. “ * lfrxd M Alfred Sebulke am Gymnaſmxn *" Gymnaſtum in Sagan, Bernhard ſchöneweide *ixt \höneweide ijt aufgehoben. “ _ _ _ . . : | E j M eerhebung bildet dié'Grundlage die Grundlage für die Bewirtſchaftung . leſung „dieſer Erklärung.“ | léſung dieſer Erklärung wurde von gro“ en großen Lärmſzenen unter- Schtnxe **" d“ Schinke an der Oberrealſchule .*" O_alberſiadt, Dk- PLM“ Berlin in Halberſtadt, Dr. Peter Berlin, den 31. Auguſt 1917: .. * _ 1917. A i : t, _ ""'““ * orotgelreides MProtgetreides und für alle die VerſorJungsregelung be- Verſorgungsregelung be» } brochen. Nach weiterer Erörterung verlie "en verließen die VolkSparteien, ' __ - S<m1ß Volksparteien, Ed Schmi am Realgymnaſtum "1 Coln-Ljndenfhal,_ Io- “D Realgymnaſium in Cöln - Lindenthal, Jo- ‘Der Mi iſt ü Havdl b > b B e k iſter für Handel und Gewerb Bekanntmachung. a an 1 m usch un g. . : *_ den Maßnahmen. Von ihr-hängt ie ihr hängt die Zuteilung der | die Sozialdemokraten, die Nattonaldemo raten Nationaldemokraten und die“ die Mit- I" In Flandern haben die engliſchen engliſhen Teilangriffe der hannes Nußlxaum Nußbaum am Realgymnaſrum in „ Gelſxnktrchen, Realgymnaſium in, Gelſenkirchen, er ** kk * L ? *I" met e. * G äß > Meiner Tur ° e n ewerve. : Gemäßheit des § 8 46 dek Kommunalab aden! “ _ “_ des: Kominimalabaäbbaailetig f und Brotmenge un an die Bevölkerung für die“ Zukxn77t-ab, Fieber der polni <en Nationalvereinigung- die“ Sisung. die Zukunft ab, Moi der polniſchen Nationáloereinigung die Sizung. Die resten | leßten Tage aufgehört. - Die britiſche Artillerie hat den Feuer- Hermann HulSmeyer * Hülsmeyer am Matthias .* qunaſmm *** I' ". uſens y. .. 32 “VWL,; G ſa [ S ite 152 [rgb - ge “nt- . "*ka- gewiffenhafte Gymnaſium in J. A.: Luſensky. 3 În fig Geſezſammlung Seite 152 64 fige ches U hre gewiſſenhafte Durchführung für unſer wirtſchaftliches eratung wirtſchaftlihes { Beratung wurde achmittags Nachmittags ohne Ergebnis geſchloſſen. kampf WW wieder aufgenommen UUb und ein neues Ringen der beider- Breslau, Dr. Auguſt Wundt gm Gymnaſtum _m Wandt am Gymnaſium in Duderſtadt, , * t:,o,m.,1_K Jul | vom i L Jul ; ( ejebja E nd Dia A eb d e > _znmunso dé! ""Bet'Jebwb' IKL ? * , enis halten von derallergrö ten der allergrößten Bedeutung iſt. Die 'mit ‘mit der . . E ſeitigen Artillerien um die Feuerübetle Feuerüberle enheit hat eingeſeßt. | Wilhelm Naas, Neus am Gymngſmm m Gymnaſium in Neuſtadt, O. Schleſ.. KriegSminiſterium. FMK. “W,? “F tüv“: “YFM? m>JWMFU „J kb" , ; ung Schleſ. Kriegsminiſterium. O bit v libr E M Mami inb, es __Mpung betrauten Sachve tändigm Sachverſtändigen ebenſo wie. die [ändwn't- _ landwirt- | Rußland. , _ - Beſonders heftig, __ | Deſonders heftig war das Feuer, das 1< \i< zeitweiſe .zum zum Zer- YeprUY _? €__k) Zei 1le !!!]. FÜHZTÉHYMÜMW Pi? SYM!!!“ # B o 08 e x a „ „ t m a > „ n g „ __ " “**" * "* “ " ““ 'i“ '- i<en Betriebsinhaber 49 A. D E G, M Sarge, Bekanntmachung L N S L Me hen Vetriebsinhaber haben daher die Pflicht, dafür zu D„ Der Vizepräſident des Miniſterrat, Nekraſom hat Miniſterrais Nekraſow hat, der "!!!-!!!!!!ÖUHÜY!!!“ ilxtdeYeKenb vH? Niexport Mera Wt s pat a Nen und „bewer- . beider- E ; - , * „ _ ._ __ _ __ “ ; K neiniommen 1 etl WOLDEN ' er an oe: e-«aen. Bahn Boeſinghe—Staden. e '*'- Gerhard Cornelius an der Oberrealſchule [[ II in Kiel, Paul 1) Die als beſondere amtliche .Zeilun erſcheinéndéü amtli<hè Zeitung erſcheinenden Frankfurt (MWP- ben "31- NUM 1917- (Main), den 31. Auguſt 1917. deutſchen BMM?" Yk Batterien war erfolgreich. NUYWYTTÜFIÖdY DuMont Nordöſtlich Boeſnghe | - Dumont am Iahn-Nealngnafium Jahn-Realgymnaſium in Berlin-Li<tenberg Berlin - Lichtenberg, | Deutſchen Verluſtliſte'n, Verluſtliſten, in welchen die erluſte der gs *Der Verluſte dèr ge- ‘Der Königliche EkſeUbabnkMMiſſak- __“ “ * xxx!!! mach FYFZZZiYnt-m “G Vertrauen zu wurde Eiſenbahnkommiſſar. G E R E p äch ommantiredti G » "habe unp | vurde ein roßes Munitionsta “er tr ** d * ! - “ * . * - „ * _ großes Munitionslager getr ffen, das mit we N ; ' | | | J , eneralKor General Kor nilow, habe un u i , bean ** » . 9 ge 9 e" “ M*WM *** * F;. RYF„ Yßeebeetkbexknade MJFJYWWZU Altſona. ſamtenLdeJſcherl: AUM?» Fladrine “"Z“!!! md, MF!!! 3. ger getroffen, das mit weithin L De Ruder S e 0e am Ma RÄn U Staats im ſagen LONIEE S a bes A ind, Ao I. V.: thasbura. _ * -_ ** s Strasburg. Los Reichseiſenbahnamt - hat unterm 25.*_v.*M1-. 25. v.-Mis. einige | an [eiHer Holitiſehen u politiſchen Neutralität nicht zweifle.!2!x::!nn!$tionar2 “F***"? [“>-". explodierte zweifle. "enn reaftionäre ae ee éxplodierte. Die *yeutſ en ‘ deutſchen Flieger waren . j p :) gymnamm y gymnaſium | vom . v er a em „ eu en e s: * ' *“ * * * * erungen 1. Oktober ab dem „Deutſchen Reichs: O Merungen der Nummern la., Tb. Ia., 1b. und 11. Il. der An- * reſe | Kreiſe ihre .So-nungen Hoffnungen auf Komilow ſetzten, Kornilow ſeßten, ſo wüxden *ſie LZÜY; “ZFH FRÜFUFFBW:QYUÜÜYKUWM würden ſie ädhtetem lea Erſolas inie Veil Bic mit beob- 'n Mülheim'a. — in Mülheim a. d. Ruhr Ruhr, Dr. Adolf Kern an der Kaiſer | und Königlich Königlih Preußiſchen Staatsawzeiger“ Staatsanzeiger“ nicht “ * * " «Ü Sour Eiſenbah * . - . “,; 5 *, , . . _ * * n-Vxxkxhxsorvnung j ia : 4 C zur Eiſenbahn- i L v C N i 0 bahn-Verkehrsordnung verfügt. Dad enttäu t wer en. Das | enttäuſht werden. Die Mtßve tändu .e *wi en Mißverſtändniſſe zwiſhen der Re- . - * .«' *TKTMT .!!!FÉZUZJ"!*!Zber'ITÜÜchYWchÉ-“eZn *.*-Zr YFM MhZ beiigietßkaZ' [len rid b hö ben di be * “ n“ f>“ * ' ' ' ' * * ' " “*** “"“ "“ B***"WWW *" Nk'152 *“ NM“- **'***"!*<""* ***" G'"'*“*****m*** “***" “*!*“!!! “*** F***?" Breu?! JHJJ“ Zange" d'mſche Stoß"!!! *" At : s gar Ss uhl an der Keupp-Oberrealſule in Eſſen, Dr. Kubolf | 2) ZOildienſtellen wid -behörbén, die ber genannten | E L “E gf aus der Befennimadung in Nr. 192 des Reichs- | gierung und dem Generaliſſimus hätten fh nur auf Fragen Brelié und 200 m Tiefe in die dite Bugys in 800 "* -,._*___ in 9 pp- _ , , . o 1 ſen, Dr. Rudo ) Z u M, ? U . * e * - ? .* sen.“ „** _ * v ; k," n „, „> „ „ „.; . __ __ _ _ _ “* blattes Bioildienſiſtellen und -behörden, die der genatintén “ Bekanntmaquna , Mblattes vom 81.11. Mis. 31. d. Mts. hervor. _ . der' "Diſziplin : 4 der" Diſziplin bezogen und ſeien bereits - béreits beigelegt. Dek un, Der Si m eſe *" Tiefe in die engliſchen, engliſchen Stellungen ein, ***". Ma,!guth wo # Malguth am Werner „Siemens-Realaymna mm Siemens-Realgymnaſium in Berlin- | Liſten im Interefe Jntereſſe einer ſInellen n und zuverläſfigen Bxkannt- - . . * _ ., _ „_ . . _ _ . zuverläſſigen Bekännt- v R Le O : N i 4,200 / i Miniſterrat ſei mkt Kornllow vonommen mit Kornilow vollkommen darin e'uig einig, daß fis zahlretcbe ſie zahlreiche Unterſtände und Minenſtonen ſprengt“! Minenſtollen ſprengten und der * Schoneberg, — Schöneberg, Wolfgang Jackel Jä >el an der Oberrealſchulx Öberrealſchtile in Wies- | gabe der * Vetluſte ‘ Verluſte im um der. Bekanntmachting . de'! , laſ Sinne der Bekanntmachung des | Auf Grund det Bundesranverotduuna der Bundesratoverordnung vom _ MW 1215. _ ag eas e B 1915: 0 U ernſte und kraftvolle Maßnahmen r' ?Wiédet'herſtellun “. “d Grabknbewvung ſchwere zur Wiederherſtellung d Grabenbeſazung ſ<were, Verluſte fügten. zufügten. An - der Straße baden. baden, Erich (Henßen Genzen am Arndt-Gymnaſmm 111 Arndt-Gymnaſium in Berlin- | Miniſteriums des Innern, Jnnern, in Preußen vom 25. MMVR Yk ÉJUWWW UMWBNZUMY? "?WWMUUZVTZ!“ * * -' _' * * ' zu 9 _er AÜW"CUMÜW* 2. Auguſe 194 fut pen Daun tliwenüifiger c UR E d En E m Ren Cf E j i gi! 8 der | Arras—Cambrai ſcheiterte "UU !*!lllkzkm nah kurzem Trommelfeuer ein _ , „ . - . __ * _ . Kam fkraft dek-Heekés _et'rokan “ werben müßten L : L U E E Kampfkcaft des- Heéres getroffen werden müßten, ehe neue - . - | or | Dahlem, Alfred Schmidt Shmidt an der Oberrealſchule Oberrealſhule in Schmal- ver !. ,Reichsan ei er | (vergl. „Reichsanzeiger“ vom 26. Au u Auguſt 1914 Nr. lte2 . * ** - “ ' - “ ' ite 2 Q A : i à L engliſcher M* ** * Angriff. Um 1 U V *** s ' kalden. Uhr Vormittags : 2 fkalden, Dr. Richard Brill an der Oberrealſ<ule Oberrealſchule am Clevertor r(veitIrhkn bedürfeét, Geiterhla bedürfen, önnen ihrenBedJL'! ) Bumm. Ungchksfälle eintrafen. ine E!!! ""NRW!!!“ dureh jemayd Malakoff-YnYeffein durcb !!!!!!YMMJF! !!!!!!Yte!!! „_ n annooer, rn ae ner thren Bedarf t a lngltsfal fiemaid. in Frage (2 aden. E Malatofi Jerme ein UEA heftiges Minenfeuer. vorbereileler in Hannooer, Ern aehner am re ng gymnatum Dreilönig8gymnaſium in nen n nenn ere s ien- erwe'en wer- en. _ _ . *. _ ' _' - . “ . _ gun dr„ x_ _ en ren,“ _amm u „ . . - _ „_ _, _ -_ ._.. _ e_ng er a an vo t ereits Liſten überwieſen werden. A C SUE i . Cöln„ da fts Vas T O ginn der geſirigen BDörjenverjammlung hiel A C E E engiuti@er Patrouillenvorſt ieſen. - Cöln, Dr. Oskar Meder am Reaxgymnafium Realgymnaſium in Kiel, 3) Ferner wird darauf an*fm'exkſam 'emacht, du die "F,? *",YIM'?!“*;„ÜHYÉWKLZYZYZM um""“M . _ __ exäſtdent de“? aufmerkſam gemacht, däß die Le L S L el me (a Unzuveeläſfi 4, Präſident der Han ékkkßümſét _aharius el_ne _Anäracbe, _ WU ***“ “MWS“, ***"WÜ- W “**-ZUM"! KÜMUW' “ „An élütainitüët fabarius eine Anſprache, Vie die „Times“ meldet, hat der: General Kornilow | - An der Lisne-Front Miete beù Franzoſen der AiDne-FſoÜ gwßerjxeeſßuen Fran oſen dek größte Karl Pflug am Helmholß-Realgymnaſtum Helmholg-Realgymnaſium in Berlin-Schöne- | Deutſchen Verluſiliſten für 1.75 .“ monatli _ 1,75 4 monatli<h — ohne ſten- Bekllu-MWE «.',-“230.“«äzuſ12191'ks. ' ** . *“ : er dkerutrüſtung M': _“ „gab Beſtell- Berlin-Sihdneberg, den ‘30; Aüguſt 1917. O ea) Entrüſtung Ausbru> gab über die “vos von dem *** N'CJWM ***"Wb “F***“W'Ü- ***". *** "*** ***m TM *h'es | die Reglerung dringend aufgefordert, ofort die von ihm | Teil ihres geringen“ elänbegewinnes Gelänbegewinnes ihres Festen Augri bern, lehten Angri berg, Paul Gramſch an der Oberxealſchule Oberrealſchule in ?*reibura “geld - Feen ' geld — durch die Poſt bezogen werden können. ' Dn!Polleip & „* t u Uri .- ““ ,' “***?“ WU ,da-*]! [_SÖUW'WM M*)?" Der Polizeipräſidènt zu Berlin 4 denten Wilſon in [ane auern an den Papſt UNMIK" * _geſcb agenexx veiſuchte | vorgeſchlagenen Maßreae nk “!*.-**“- uhren. M'“- «f dut<zuſlhren. Dle alten [*** Hurteblſe | hei Hurtebiſe durch e, zähe, Tag und Nacht ortseſeßte Kl: n- iSK!!!“ F,?!) Bde F*** amdMaZßnſUſtsl-Lyymai ***UÉ hin ' ortgeſeßte Klein- V Rid A N N dee Dae i M a “ Berlin, 'den ‘den 24. Juli 1917. ' " “ ' Krieg.:vmymén ! ZFI“. Maik", ' E : * “ . " iſchä'zg ***“, T- F!“ "MÜ WWU?“ 'N 'US“ “*** TTZZ?beTiFtethYMkageeſZ ?eranYileaubésdeYW! TF: !thdMAerl! im- -Nélegibideraut. S ‘V: Ma uk | “s L E (hung in D T ns Verhältniſſe. Er ſagte laut T ſerkaat berichtet Died (d “ite e Mun ita Ta L er an n Die franzöfiſ<e * erdunoffenfive franzöſiſche Verdunoffenſive iſt n, tar eau Richard Bedau an er errea ue n e, * “ ' “ “_ '*' „ _. .: *.“a: *" . - *. __, - _ * m, ao ' Dr! der Oberrealſchule in Lehe, i | A O v. L ua | d E L 1 MEORE LHES mi, das : Dr. Wilhelm Schmidt an einer ſtaatlichen höhere?! KäengniZUYn'b SYFÜFWWWW' *. '. ' _ eine Ausla, una .er-rtUineo unſem Fewde bat wohl ,ſo,» Höheren REEN E S G E A Meine Auslaſſung rgend eines unſerer Feinde hat wobl ſol) eine : | nannten Vlatxe_011foloe. daß Blatte zufolge, baß die Zoſqun *ich 'ni<t.gu_tw_il?ig Aofaken fi nicht gutivillig tember !!!!!! iti des C'ZFYYÉYZUUYZLWW dss 2- Nt es ſtärker. Abend des 2. Sep- &&"!!th “!!!"!!!“ AZR “rau N E Zühlke 'MilelealgynÉnaſium ' ' ' ' “ ßen" 's e“! > a u t m" e': > .. a.- " . ? "kÜnFaK'M Z!" YPYY'YMKFMKM Y::ZMRM: IerdY. "!!-' MWM“ 'm B""*“*'****'" *g*“uns ſ<1>en ___ Wü «d dciFe (Feueraloffenfive L ( di N M N VEWEN, Bekänntmahun d 0 Wilions al bee Pa d exi S Sram "vie Deiliéſien Nele derten neue Verfügung der Vorläuſigen Regierung ſ{hi>en iu MWä Fa be Moirälofienſive im Weſten bislxer ohn“? m bisher ohne ‘nebſt eal)hule în angendréer , elm oppe L ; t ea ne n angenoreer, em o L e " , - . .. . __ l -. 4“ . “ , “ '- . * . _ _. een :) en ro bi , ' I" UZHMWW Lebſt" R““lJUPm"Kſt"Y lin Yiele'k'eYd, Mia"“ “um “FWF": M* >"*"- D-"“ “*"" MK? KWUZMWWMMZ'" z ** * » . ***-JZ“? MMMKWÉ-ÉM NÄMZMMZÉ zum,; “?..“ YY'UÜWÉMUÜFM “NWZ?“ !!!-W“! >"<!t!okxſtſ"'<ßi1is!!)!!!!!!!!!“!!!!!!tüed!!!!!!$7 ..,.“ r. L A E E O ; ; ? F T e : i i hu eden póhntiven Erfo bli ; i F am Gommaſium nebſt NKealgomnoſum in Bielefeiy, | Miniſterium für Landwirtſ haft, Domänen (ndBl S; 009) whd dem -Doteldeſivee Liiénderg M rale a er Mon erie, p M0 I dee ufolge, V dee Pen dah d gitowele Bremja® | duſche Vorſtoß gn Oſten den Beni, dal fe m dama # Dr. Walther von an Hauff am an en- eggymnatum- ‘Paulſen-Realgymnaſium- in _ _ . _ _ , __ - . " . : -- _. _ .. ;. ._ ' * *. . *- _ - x 2 ' _, teſt; _ o_m * owee e e. evere .iel re“ t , di _ . | T o T Rfenbuba ber Bótelbotciek in per Q L Mnn i dieſér Main Mel NAUE Ale H bed Beit : ......7... ...I M*. G“).7;3*ſ*:77:.“<ſt.9é*“*5 . .?:f.M?§3.“7«27-2."* WWW VFM". "?> “v'IeIL-ZF.$*§;*3:1*.-é«..::-2,7* ...... - -- » » = - - M'WWÜWWWW ***-"€*? -$:**22*'z*..*2.$;'3*“;32 «» ***-..?»...“x ..Wk... ““*“ ZZZ. **,“. ;;?“ "*** .. “M“ "***“aſ***-"""***'**F*'"** propymnamm olge, in Run nilic ijendahnper- |' das zweite beſcheidenere Ziel erreicht hat, die é — peoggemeſtumt und Vealgule “in Wgergleben:-“Ufe |-3.- Angl ‘1805 "(ichtet "E Mey, Vat ‘d (A Meh Bar rllee im 15, Etende m0 vruen Na IMGE del gimofen, n, Mar E LoR gm P B | Dat ne e B E ee Mr | Kle d, binden umd Mulland, gu elan, Teaddam die a Pproaymnaſium un ea ue m ealſhule in er *n,*--*r“e * u "e“ Wm. . * n, --Ulfred 4-3. Nugu ejegſamml. S. ), betreffend dié 1 Fit unterſagt. Vér Lazärettbete eb ſowie dié Ausl i | er Ge ie, deutſdum' Weſèn und deutſcher Freiheit. e * "“ kn" "2. ' ' L““ “if “““““ ** ..,“ :. * .*, “e “_e. _ut'__' » “Mud eu ' re e. * “_ . ' _ _ , _ __- : ( es ZUſreM)! lun hne n _e, nexer ““'m “r deut '“ Ui" “' “" * Z e d_( i 3 ſel ngerèr Zeit m er deutſchen Ünternêbmuna M Zedliy an einer ſtaatlichen ſtaatlihen höheren Lehranßalt Lehranfialt Errichtung von Landwirtvfcha'f-tskammern, w'ird dle vori der“ Landwiriſchaftskammern, wird bie von der ZEKnWi-fſ" ,aft*Q'Zeta:.Zxxxl!!vko'!t?!ſ!ok!é!l-l !! b'ié'rj _ *** “**-Fkk “ein * »“ WaULM der S en aft indem Hotel Mole Forell T leytere 14 Volt der Eibe ‘ein ‘freſeres Wakhlre@t hat an Oeutkökanab, bet: be,. nötigu als Deutſlant, betriebes nötiged Material anzuſchwſfny lame: anzuſchaffen, immer größer Md. R, in der Gegend 9von. Gègénd ci ga ..>,an mara!!!f!ncmchu KWYKF reihneteu, ataik aus die Bus iſt vom Prä menten Präſidenten des KriegSernährungsamts durch Kriegsernährungsamts dur | einer polniſchen Armee und Reqierun . Regierung kommen u la u d w i M te . zu laſen und | zwei Monate ; dnung vom &! 0 Auguſt 1917 beſtimmt worden, daß in | in Galizien die ſeit faſt einem "abrhquert erfolgr!ei< KYoche ! ! ona !! erteilt wird '! e_th'yÖ-o ? i t mt “ok"" * * _ pfli tiges Neinelnkommen n > erz m den M. . ahrhundert erfolgreich Mrieiahe h 2 A «T ee. x icht erzielt worden : ' pflichtiges Reineinkommen nicht erzielt worden ift. M , ,daß daß die Erhebmß; Eren ein zuverläſßges_ guverläſſiges Ergebnis _liefert._ _ Pötersburg'er Telegraxhenanentur“ !!!!!LTFU liefert. _| „Pètersburger Telegraphenagentur“ ufo einer Anzahl die Regierung Negierung ä