OCR diff 165-9573/245

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/165-9573/0245.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/165-9573/0245.hocr

(Kau1ſ<€11111.151€111') [01112 :ZT-«xxxnobilicu 111111 2111261: ?:ekß-ZnyigE E e e: K L E A E R L e E E E E S E: E B ſ<zft übernehwen, von Veretn8mitgliedern oder gkmäß "11111511 bieten felbii gefhuldeie Güterzteler (KaufſHillingêreite) ſowte Frmobilien und N-Gte freihändig over gemäß Nrtikek 1 des 51:82:1[35-1: 12117911xrxrüMm511mgs- Bbayeriſhen Süterzertrürnmerungs- g ſkézzs yrwerbcxx 1111) wkkäußecn. ſ28:8 erwerben und veräußecn. Alle Yekanntmaäoxmgen Bekanntmachungen des V.?reins Vereins mit 5,71131125131-1 Auanahme der 258151117.“ dsr Genera!- v'-rſ11111ml11113 Mrdcn 111111: der Féxma dss Vikkikxs woa 71111111171an 11:21 240111111718 1116911318111 UNTSWSÖÖFHÜ 1:11? 1:1 “117! Vor- bandézaitſthrift Berufung der General- verſammlung werden unter der Firma des Vereins voa mindeſtens drei Vorſtands- miigliedern unterzeihnet und in der GxnoKMſÖ-nfécr 1:1 RKKMÖÖUM Veröſfsntliéht. Sie Ze1<n11111 dss Vorſfanßs geſ<72111 re<iövérvin311< Ber- bandszeitſ<hrift dex Genoßenſchafter in cr Wc;ſe, Vrtegensburg veröffentlicßt. Die Zethnurg des Vorſtands geſHtebt rehtóverbindti® in der Weiſe, daß mind:- 11eng drki V019a115§11111glt€der mindz- tens dret Vorſtandsmtiglieder zu der: Firma der Ftcma des YSTSÜUS LWereins ihre Namensuntec- [Wifi 1111151111117?» LexudEZm, Namenzunter- \<rift hinzufügen. Laudsßut, den 12. April 1918. K. :).TWs-gxricht. «.___-_>" l-QKÜYÄZUY- K, Amtsgericht. S mv E E A MER M EROE S O Landäsiiut. [5756] ÉÉKUKFUUI Zm WenoffeKFÉKKs- 121-8111"th 1111: Wiiöbiöur . Dax: :Ychaſſ-wvcrxin ,«romexx- Kamen. Einteagung im Senofſeuſchafts- regiſter für Wtsbiburg. Daxrlehenuskaſſeuvercin Froutes- Hauſen, eingetragene Veuofferzxéhaf: ::;it unöexchräxxkses Vaf-“pfiicht. 2111 St.?[le dss auögeſckciedxnen EisZruhwr, Venoffen}chaft mit undeſ<rönktez Dafipflicht. ‘An Stelle des ausgeſ{iedenen Gisgruber, Franz, wxxd: wurde Bauer, Iyſrf, Lobnka1ſ<er Joſef, Lohnkuiſcher in Frontsnhauſen, Frontenhauſen, als Voxſtankatglied beſtkllt. Vorſtandsmitglied beſtellt. In der szerÜverſammluvg Deceralverſammlung vom 19. März 1918 w:.xtde wurde die Annabmx eiues neuen STITUW aa SteUe des bisbexigen bsſcbloſſxn. Dakau: 1115875971115<enx (Hegenſtnnö des thernebmens Eſt De: Betsixv Lénes Spa?- u11d Da'rT-Zhens- 96717111?fo13 Annabme eines ncuen Statuts an Stelle des bishecigea beſ<loſſen. Daraus ift bervorzubzben : Gegenſtand des Unternehmens it der Betxieb eines Spyar- und Darlkehena- geſ<äfies zu dxm Zwsckx, “cen Verein?- MÜJÜÉÖEPU: den Zwe>e, den Vereine- mitgliedern : 1) die 111 15113131 ESTcHäfix- 11118 Wirt- ſchaftsbékriebx Uöxkgen ©:1I11111114 311 15- 166275311, bie 1 thren Weſhäfie- un$ Wirt, ſchaft3betriebe nôtigen Geldmittel zu be- ſchaffen, 2) 516 511111111: 1518": Gelbe?! 311 kk!:€<11=1n, die Anlage threr Gelder zu erl«idtern, 3) dx?! Verfaxf 1111er landwirtſ<a111§<xn Erze:xg:21ffe Und 1911 BW.; [*.-211 15113: den Verkauf ibrer landwirtſ®afiltcen Grzeugnifſe und den VWBezua von ibrer Natur nach a11§ſ<1117311< na< ausf<lteZli$ für ISR 121111- wértéÉaniäxén Bstxééb 116111111211er Warkn den [and- wirtſchaftlien Betrkeb beſlimmten Waren zu b€w1<611 Md bewirken und 4) Maſ<111€11, (51121519. Maſchinen, Geräte und .*;ud-xr'e ngsnſjände 1116 laanirzſäzafxitoßen Bc- kriebés andete Gegenſtände bes l[andwiriſGaftlt<en Be- triebes zu beſchaffen beſhafen und zur Bcnüßung zu üöxrlaffxn. Dkk Perkin 1117117 Benüßung ¿u überlaffen, Der Verein kann für VerpflLÖtUNgxn [2171111 Mügiiede'; DÜÉÜZU Logenübkr 22311714- ſ<aft 13512211811111811, [LMU GÜt-rzißler (.qufſc11111111ßsre11e) ſowke JUMQbiLieU Und Né'kbte". Verpfl'Gtungen ſeiner Mitgüeder Dritten gegenüber Bürg- ſaft úberneimen, ferner Güterzieler (FKuufſ{illingsre}ie) ſow'e Jumobitten und Rechte erwerben und oeräußxxn veräußern Alle §É§€kann1ma<xmgkn Bekanntmachungen des Vcrééns mit Aanabme dsr B<71171111g d€r (HEMME- vxréammkang wsrdcn Vereins wit Ausnahme der Berufung der Generak- herſammlung werden unter der [71111111 568 BMW 1111115893115 51111 5712! ber Firma des Vereins mindeſtens von dret Vor- ftxndkmitxxücvxry unTxrzeiÖnat Und 111 de;: VerbaUdskUnöng: in MÜUÖZU dsr- öffxntlifht. ſtandomitgliebern unterzeichnet und in ber Verbandskundgabe in Münder ver- öffentliht. Die Zei<11ung Zeichnung des Vorſkandxs geſÖi-th :xchxswcrviudlicl) in dcr Weiſs:, dax] méqdeſikns drei Vorſxan'c-smktglxedM 311 Norſtandg geſhieht rehtövervindliß in der Weiſe, daf mindeſtens dret Vorſtandsmitglieder zu der Firma des Vexeins ihke Vereins ihre Namens- untsrſÖxift unterſ{<rift hinzufügen. Landshut. Lanvshut, den 12. Apxi! Aprik 1918. K. Akatszxxixöt. YFU", GReſkiÉZÜ. Amt3gecicht, Leer, Qutfiricst. [5757] In 11111 chmffeuſchxftLrsg1713r 171 das Genoſſeuſchaftéregiſter it zu Der 1111121: Nr. der unter Ne. 23 verxséebneten Gxnoffenſcbau Vkolkerei JüröPM, «Wgexrogeve 191:- !; “.“.r-I'euſchafx Mit unöeſ<11äakwr Hatſ?- ßſX-xhk verzeihneten Genofienſhaft Molkerei Jürhove, eiugeirageuec We- | h uofenſchafr mit undeſräulter Haft- pflicht in Jhxsoy». Eingetragkn: Fhehove, eingetragen: Für Den aysakſMedcm-xn (3562112111112- vorxtebec WSLLÜ Schmid! den ausgeſHiedeaen Wemeinde- vorſteber Weert Schmidt in «7913111015: > &roßwolde it der Laudwikt chkmd Landwirt Nichzrd Harders in Groß.“.mlde 111 M1 Großwolde tn den Vorſtand 1311193931211. eingetreten. Leer, OfifrisUaud, dan 19. 911271111918. KÖUTZÜÖLK YuttxääxriM. ]". 1111111111115'11', 1.31111. Oſtſrieslaud, den 19, April 1918. Königliches Amtagerichi, L. Limburg, Lan. [5848] “Ja nnſgwm Gex1off€111<1f1673911182 iſt untxr In unſerem Genoſſenſ<haftsreglſtez ift unter Nr. 10 - Spae- — Spar- u. WNUZÉML- kaffe in-xeaxagexue GynofſeUWRN mit wnveſkéaxäxxkame Haftpflicht iu Nees- b11> _ folgendxs einqeuagxkn vam: Der_Eeorg (*I-[111911111 Davrtlebens- kaſſe ziugeirageue Genoſſen <aît uit puveſ<räunkter Saftpflicht in Nees bad — folgendes eingeicagen worden: Der Seorg Chriſtian Preußer 111 iït aus dem VNÜIUÖ ausgcſäyieden Borſiand autg:\{ieden und an ſame chÜe 11131 8111111111111 FrZedrich Haukammer z.; Neksbacb 921161611. Limbuxs- ſeine Stelle der Landwirt Friedrih Hankammer zua Nersbach getreten. Limburg, 9. Amiſ 1918. KÖNLZUMS WutheriÖt. 1111113891117. April 1918, Königlihes Amtsgericht. ase cW. [5758] In Unſer Geuoſſevſ-anftsrkgkſéer 111 heute Îa unſer Genoſſenſ<afteregiſtex tit heure bei 55111 Pxiemhauſensr dem Priemhauſener Dar- lekxnskaſſeuvereiu, G. lehusraſſeuverein, S. m. 19. H. 111 Pxiemyauſen b. S. fn Priemhauſen (Nr. 5 des (Ge “ng.) folZzndss singetragxn Mord?.n: * Uguſi KLÜJM uud Gen.-Neg.) ents eingetragen worbet: uguſt Keüger und Hermann Nack [11111 Na> ſind aus dem Vorſtand ausgxſéhieden ausgeſchieden und an ihxe ihre Stelle der Stexümachy: O1tc1 Stellmacher Otto Deus 111111 Der Bauerfpofsbeſtßer «Hermann chf)- bcrr. 111 Priexuhaxfen JSTWÉSU. Viaſſow. unb der Bauerhßofsbeſizer Hermann Lteb- herr in Priemhavſen getreten. Maſſow, den 13. “April 1918. KönUliäyas NUtSJcericht. UüuoWw. Äpcil 1918, Königliches Amtsgericht. München, [5759] «e::offenſckxmétsreaéßex. Wpax- Und Darlehenskaff'euvereiu Marnömk) - Dcuteuhauſcu bst Weilheisu eingetxagene Gexoffen- ſchaft wait mxbxkehyänkter Haſtpflkäxt. S1Z_Maru5><. Seusfſenſhaſtêregiſter. Spar- und Darlehenskafſſeuverein Maruba<h — Deutenhauſen bet Weillheiu eingetragene Venafen- ſ<aft mit unbeſ<<ränkter Baftpflicht. Siß Maruba<. Georg Off aus dea: Vocttand amsgkſ-Äisden. MÜUÜM, dea Vorſtand ausgeſhizden. Münew, 20. Ami! April 1918. K Amthe-cickpt. D'Oblk-ZW- K. Amtsgericht. Nelein, [5760 bei dem Hüfjxucr Svar- uud bet bem HSüſtever Spar- und Dar- lebuskaffkuvcreim D-sr ſ1eUVKr1r-xtßz1dxx Ioſaf Aßbeuer 111 durch Vorſtand angsſÉ-Qedcn. iki d-Tr Fxbxikcmt lehnskafſeuveretu, Der ftellvectretende Joſef Aßheuer iſ dur Borſtand su38geſcieden. iſt der Fabrîkant Hüſten als ſt:lUyertretenver Vereinsvor- | ſieber zum BVoiſtand!mitgalied beſtellt. | An feine STLÜL „ WKDÉWUÜÜYÜ WOLFART- 111111111111. _ , ;“?11 WZ“- 4._11*-:?1*§kx17-;1).111515111191; ſeine Stelle Neheim. den 17. Aprtl 1918, j Köntglihes Amtsgericht. Oberndorf, Nock ar. : Nidda. N In das Genofſenſhaftsregifter 1918 EMÉTHKQ L;!decyéréſeßaſtxkejxe V=";- JUFE- uud MßfakzgeWffcuſthaTt, klu- qetxaUenc WOMZſmJG-gnft mie ba“.- ſZ-xwänktt-IY 8711711151931, erridtete Landetoirtſchaftlihe Be- zuge- und LUbſatgenoſſeuſchaît, ein- geirageue Geuofſenſchaft mit be- ſ<hräukier Daftvilicdre, zu GxunB- SwaQißsim 2111112111125» Gägenſkayd d:?o [111111118171115115 iſt: ]) xxy1nc1111<a1111<ér E111kx1xf 11111: :“chbWkaé-sſi-“1ffen 111111 OSKAR 115111911 199.1a15z17111§<37tx1<1n BMW;; Grund- S@walheirn eingetraaen. Gegenſtand des Unternehmens ift: 1) gemetuſchaftlicher Einkauf von Vecbreu8ſtofen und Gegen- ſtänden des. kandroirtſ<aftiiGen Betriebs; 2) «FMLZKZÖMTTTHTT Bexkan 1511d1r-111- [(HU-NÖN Erzxx1..111ffe. gemeinſ<aftkicher Verkauf landwitt- ſchaftlicher Grzeuguiſſe. Die von 73-61: 119?- 11971ex11<>fx ÜUJZÉÖLIDCUYÜNMTMQÜZMÜM 8110111111 1111111: 1331 MW.“- 11:11 ,Heffenlgnd“. der Ge- noſſenſchaft ausgeheadenBekanntmachungen erfolgen unter der Firma ima „Hefſenland“. Die Höh? dé"; HaétſUmwxe 51117191 Höhe der Haftſumme beträgt 300 „45. DE? 241111711115 SSWSHMUZ Mi Mkkgücdcrn #. Der Vorftand beſteht aus dret Mitgliedern : (91:11:11 MUT", OM) Svsna11xr, Kak! Veétkr, (1111: in Grund-Seßwalbäm- Dic W106111e1k15111113xn TW 712961111113 €!f01gé17 8.171.131 1U§1108115Us ZM? 2111151111111“. Dix dx: Fixma 11111- “ſk.11112116111.11rſ<r112 bek- 795811. Dke Exnſxch BZA.“ 551112 der GLUOffén 111 1173371115 1.2: Di€11ſ1§1m1den des EMIL jxdxm geſtattrt. Niddx, Gujitav Mogk, Otto Spengler, Karl Better, alle in Grund-Scehwalheim. Die Willeaserklärungen des Vorſtands exfolgen dur mindefiens zwet Mitglieder. Die der Flrma thre Namensunterſ{rift bet- fügen, Die Einſicht dex Liſie der Genoſſen iſt wäßrend der Dienſtſtunden des Gerictts jedem geſtattet, Nidda, den 16. 2123711 April 1918. Gxoßb. Ainksxxe'rickpl. !iEäGrlaüust-an. Großh. Amtsgericht, Wicedorlalknmstein. [5762] Im 5111111111 GMOffMſÖKfÉITe Zſter hieſigen Genoſſenſchaftsregiſter Nr. 3 iſt bei "OEM Néevsrxxsr Dax“!- qu-dffen- Vere1u, Fixxge'tsaxxkue Eerffeuſch-tft 11-111 111152112118111222 Pa?xpfltcht dem Nieverger Darlehnsfaſſen- Verein, ciugetzagene Genoſſenſchaft uit uKbeſ>eräntier Saftpflicht zu Nisvera heute eingeiragen worben, An Stelle de3 ausgeichiedenen Martin Merz zu NWWTZU 112115: ekxaßxjkässn 1v5r11e11. 2111 Stslkx 1155 «118511115165211311 Marün MM 111 9113178111 151 911dw1g Höhn 11511 NZPZM 1:15 1161289 Voxſfändéwithkd 11111) Nievern tit Ludwig Höhn. von Nit: vern œls neues Vorſtand3mitglted und zwar 1111? 1611171131“:dxnéxsſvxüreter c;?wählt. NTLDCT'MHUWLM. als Vorſitendenfßtellvertreter gewählt. Niedverlahnftein, 19. 718111 April 1918. 11511111. 39'1n13931-r11Ht. k-"joäsx' 91111. [5763] 7:71! dc-“I ECUOFQUk-ÖKÜIXLUÜN 11111151" HTML 581: „E-,-,1:1:_:-- “11115 Daywßüskaffc, 1111191111313215 é<$21111§12117<aft 31111 11.11. HyſMäUkzex YMſtpſTéM“ in Eſſex;- 1751231171 (1115161152211: :Oxx Könt, Amtsgericht, Fiecäer Ql, [5763} In das Senofenſhaftsregiſiter wurde heute bet: „Svar- und Darlehustaffe, eingetragene Genoſſenſchaft uit un- beſ<räukiez Daftyſlit“ in Efſen- Bein cingetragen: Dex Landwirt Zakxl) S<111111115 [.):-1112". d-xr GULÖÖLÜZLI 121111 Gr. BÜJJSLUWMR ADW“: (Schon [. 17.111) 111113 113111 Vyrkéaxd aaSgeſiMsdsn 1111111111 1518 651111: Fakcb Schmitt 111, ſowie der Gutébeſigec und Sr. Bürgermeiſter Adam Schott 1. ſind aus dem Vorfiand ausgeſ<teden und an ihre Stelle die 5311181111116 MMU Landwirte dam Krämer ]. 11-111 J-«J-xieorickx W11511m Sckott, L. 1nd Friedri Wilbelm Schott, beide in EffxnI-LTN, 111 11211 "5141111113115 1181115511. Näédes TTM. dM 19915111 Eſſenbeim, in den Vorſtand gewählt. Nicrdee Olm, den 19. April 1918. (&:Eſxh. YUKWJWZÖT- Kisüaxim, Kr. Uöxaox'. Stoß. Amt8gericht. Nieheim, fir. BEöxtor. [5764] FN 111172: Gem-fferxſÖaſtsreßiHsr iſ1 521112 11131 dcm Csuſoxm erein. einge- u'agme! Wenoſſepſtßaf: Ina unſer Genoſſer ſchaftsregiſter iſt heute bei dem Conſum Verein, cinge- wragene Senoſſeuſ®Gaft mit be- [1711118111111- Huxxpfſéck): zn Bxélerſcn EZUÜSTWJM 139117111: ( Zr LanderT Zoßany Bannenöerg in VEXZeLſM 171 311123 BIxſtaudImktglked hbe- ſ<uäulter Hafipflicht zu Bellerſeu eingetragen worden : Der Landwirt Iohann Banrvenberg in Bellerſen ifi zum Vorſtandsmitglied ge- wäblt. Néeßeim, wählt. Nieheim, den 17. Aprii 1918. KönAgléch-II Amtßgexiäyt. 1110511191111. 111311111. _ I:: April 1918, Königliches Amtsgericht. Northeim, Mann. h In das hieſige GenoffenWaftSre-Uiſtcr 171 Genoſſen'chaftsregijter iſt zu dé? der Firma Molkerei Giünsheim, xängetragsux Oexoffcnſchaſt mit 111111- WWxäU-K'tex H>71p711<t in (91112118- xiW, “111111111135 cingetmgsm: Aq SKM 5211 am: dkm Gillersheinr, eingetragene VBeaoſſeuſchaft mit um beſ<räuïter SBaftpfliht in Gillezs- eim, folgendes eingetragen: An Stelle des aus dem Vorſtand aus- 08161318?)an 211151111 lehauſen in Glücks- 561111 11? de): qus- geiſBiedenen Auguſt Olzhauſen in Gillerg- beim it der Landwirt Karl BOYS! Bode in «1261191581111 ab; Vorétandsmftglied Zewähkt. 9131115911111, 11111 Giler2heim als Vorſtandsmitglied gewählt, Sesriheim, den 18. 2113111 19.18. K'önkgkiMs Amkxgexiezyt. UÜNUÜSWL. April 1918. Königliches Amtsgericht. NÜürnberz,. [5766] GELIUſſeQſÜWFLZULFUÄEOÜULXXF. kaugenufofaßaft “für Aug<ör1ge Mr 7111. Bayer. WexkeHTs-Anſmchu iu Nii11115211g. einxßeWagU-é GSWffSTk-é- ſc.“.mſt “111'Zt 531<1§xä117$72 Paſtpffiäxt Weuoſſeuſ<aftsregiltereintrag. WVaugeuvofſeufchaft fic AUugehörige der Val, baer. Wertes. Anſtalten in Nürr-sochxxx. Nürnberg, eingetragene Genoſſen ſaft uit beſ<zräuïktez Daftpſiliczt in Närubeecrg. Johann Geoxg Fiſcher Georg Kiſcher iſt «us dem Boxſjand aus-xeſcbieden. A;! ſxinex (SILUZ_W111.1JL 311111 _1. BOYÜLSUBLU Qewäölt Fr12511< BQLZÜTQ], Tc<1111<ex Poſthx- 1113116: 111 Nürnberg- Vorſtand ausgeſ<tieden. Aa ſetner Sielle wurbe zum T. Vorſitzenden gewählt Friedri Baurietl, tehniſ<her Poſtyer- walter in Nücuberg. In D!?! 0521111111521] 11711 111111119 1111111 6. Aprkl der Generalverſammlung vous. Npril 1918 1711111131311 9111152111119111 dez: Sexßung beroffen. _ Dux öffenéléchy V51a137111m<u11ge11 1321: Menoff511f<aſt er;?x-lxzen 1111111111511 in dsr 111 91111n<111 e11<211151138n ,intſoſsriſt rourden Nendezungen ber Sazung beiloſſen. / Die dffeniliGen Bekanntmahungen der Benoſſ:nf<haft erfolgen uunwehr in der tn Münrcyza erſcheinenden „Zitſchrift für WOZUUUJLWCſLn 111 Bayérn“ 211171111119 Woßnung8weſen in Bayern“ Anſlag an den BskameaÖungxtafeln dcr (81111off211ſ15aft qusr dsreu Férkna, 1111jerzei<net 11011 1111111196116 31521 M11- 911611131711 11er VNWUÖI odkr, Went? Bekanntmahungttafeln der Genoffenſchaft untex deren Firma, unterzei<net von mindeflens zwet Mit, gliedern dzs Vorſtands oder, wenn ſie Vom YUf11<ksrat (1111111111111, 11911 dxſſen vom Aufſichisrat ausgehen, voa deſſen Vor- [1131'1111'111 U:;d “OM: STerr-xkreter desſele. NärUéxa-„rg. DM. ſtyeurem und dem Stellvertreter desſelben. Kürvruberg, den 17. “2111111 Ayctl 1918. 57111. YMMJUEÜÖ. - Reg-WCÜÖQ _ __ _ gl, Amtêgerißt. — Neg.-Scricht. : 1 } [5767] In das “19111917.c111<c1*t1“«r€11111'er Genoſſenſchatéregiſler wurde heute bei der WxWeröebeMk SOMM- öexg, Gewecbebaux SSram- berg, e. G. m. u. H. S, ia «111171111111?er eingetragen,: Zchramberg eingetragen: In der Gcncxawkrſammluna vsm 17. Mäi'z Genera!verſammlung vem 17, März 1918 1111111116 cm Steüe dss infoſge Tom,? ausgefcbié'denen Vorſtands- 111119118116 211191111 11511173111111111, Kayfmanns 1.1 ÉZÖTTZMZWLZ], (1111 Tkoréianthiwlicd (KNKÉWÜLU!) 1102 1311133111: wurde an Stelie des infolge Todes ausgeſchiedenen 3rorſtands- mitglieds Auguſt Suſzmann, Kaufmanns ia Schramberg, als Boritandsmitalied (Kontrolleur) neu! gewählt : Kar! 533111111311, Yankbsamfe: 111 S<raxx<k'xg. Eingetragexxe 'Le-1018172111011“, UU. L*?JM'. uoffeuſ<aft mit unbeſchräukéer Hth-x 1:70:51 111 Leutner, Wonkbeamter ia Schramberg. tingetragene Ge! Otiweiler, Bz. Frier. uoſſeuſ<aft mit uubeſ<räukter Haſt- pflicht in Hüften folgendes eingetragsnx 113117112112 _ DM eingetragen worde : / Den 18. 4. 18. 9111191119111.“ M 11111 11. ]; „R": ,21 14-1" - In M,!“ GevoffenſÖaTtSregiſter 111 beuteÜK Wu tt mt.g111<t OberuTZ-orſa. Amisrt@ter Majex. Ij « Württ. Amtsgerißt Obet Jn unjer Gevoſſenſchaftsreglfter iſt beute | Württ. Amtsgerit Oberndorf a, N. . , _ „ , [57681 O, Rz R j [5768] In das Genofie1n<11112rez2111<Hetcxffsnd den Ottivc'äler-Konſum-erein einge- krageye Venofſeuſxxmſt Genoſſenſchaftsregiſter, Betreffend hen Ottiveiler-Fonſum-Verein eiuge- trageue Genofſeaſ®@aît mit be- Vkreinsvo ſtaber ] ſchräuä'ser Haſtx-Jilht He- Vereinsvo ſ\t:her | \<zäu?ter Haſtyficht in Ottweüer iſt Ottweiler ijt Tod (1115 11111114“ ' beu_1e [5198111185 einsetragen worden; Harmann aus dem | heute folgendes eingetragen worben: Germann John iſt aus derm Vorſtands dem Vorſtande Joſef Kemmerxing 111§au911eſ<1edcm Wélhelm Kemmerling in | ausgeſchieden, Wilhelm Antes 111 Otx. .Hüſéen in Ott- weiler als ſtxllvkxtrsxender 2381e1nsvor-éw321'ex «15 ſteavéxtxexendér Direkwr ſtellvertretender Direktor in ihn 1125er zum VN [11111111111111111211 51111111. Ncheém. den 17. 2113111 1918. ] Königlichxs Amtsgxrkcht. 8155121161211. Ottnwilxr, eingetreten. Ottweiler, den 21. März 1918. KönigliÖes AmtheriQt. [71761]„:11'1611“W-. 11111111?! 311 1111111 5111457].5111981151111111-1 1112161112; 35111;- 1*:1* d;.zä) 651112111 [111111 1918, Köntgliches Amtsgericht, [5761] ; PtGrtenm, wourdei In unfer Bewofſenſchafitregifter ift heute j heute tie dur Statut vom 8. 3737651111111 Zii-(Zäung 1117711111111, 1.15.1316 111121517LLLZ§Z1e12r [. [15755] Februar Zeichnung gechteht, iadern zwei Mitglieder | d 5765) | 1917 und durch U dur [N [5769] 1111111 2711. 5 Ski 1111" Wknoffcnſäoaft „OEgLXU'W szxr- mad ?Darleus- XaffeuWWän, eiaZeFMg-me Genoßeu- Wriſt unter Nr. 8 bei der Genoſſenſchaft eDegeln'er Spar- und Darlebns- Ttaſſeuverein, eingetragene Senoſſen- \<aft mit ugbxſÉxxcänktxr 1uubeſ{ränkter Haftpflicht in Oegetlu bci Pförteu Qegeln bei Pföcten N. L.“ Folgen- folgen- des ein e ra-*9n: Dek SGMLer (5111111 SÜMZBF, dsr Päckyter (871111119 Becker 111111 1331 4331117161 (311111 MMW [11113 611113 11811118111111111d1 (1118116- ſ<11den eingetragen : Der Mitiee Emtl S@midtt, der Pächter Guftav Be>ker und au Wen Stkkle ds: ©121me- wäckxte: Georg L&UZTUWL, er_.H.111sler der Häusler Emil S<w19k 11117) Wallas find aus dem Borſtande ausge- ſ<{ieden und an beren Stelle dez Gemüe- päter Georg Langemay, der Dämsle: Reinhold 1111-52, !ämiNa-H 1111138911111, Häuîlerc Gmil Schwigk und der Häusler Retnhold Kube, fämtlt<. in Oegeln, in den Vo:- [éand 112116511. Pförtex, 55:1 Vor- ftand aeroûhlt. Vſörtexs, den 16. 215111 1918. 9111231911591) AmtIgcrith. 1291111191011. [5770] ZU urxſek ::: ["SNſÖafksrkaiſéex April 1918, Köntalicßes Amtsgericht. R emnuered. [5770} In unſex Senofſeaſ(aftsregiſter iſt 1781 kr 1111161: bei er unier Nr. 6 (!!“-Zetragexxkn GenoſſM- ſ<af$ „LWKWÖNWUWLÖW Conſum- vsxein eiugezkragexxx Gcnokkexſohafx eingetragenen GBencſſen- afi „Landwirtſchaftlicher Couſum- verein eingeirageze GBeunolſenſchaft mit quef-HxönUer Hafjpflicht unveſ<hxeäuntier Haftpflicht zu Rxhe“ bSUTL fOlthUÖLZ Rehe“ heure folgendes eingetragen worden: Spaß: worden : Spalte 5: E59» FURL", Direktorſteü- “vectxeter, Skeafxixd Inug 111 Rech. SWR 6; D:: GBuſtay Funk, Dixektorſtell- vertreter, Sieafriey Fung in Nehe. Spalte 6: Der Landwirt Guſtav Göbel T., Stellkerkkatxr dcs Direkxoks, I., Stellvectreter des Direktors, der Landwirt Adolf Hymmel 111111 Hommel ſind aus dem Vocfjand ausgxſäsLedxn. Vorftand ausgeſGieden. An Séelle Stelle des erſteren iſt Gufxav Bujtab Funk 1111111111) (116 Direktotſieü- Vétrtteter; zuglei als Direktorſtell- vertreter; an Séslle ÖÉS [2131127611 Stelle des leßteren Sieg- [11213 fried Jung «1113111511 Worde11. SWW? gewählt worden. Spalte 6: 212,19 Bekannjmacöynaßmßan Lls Bekanntimachungsorgan der Gsnoffxnſ<1171 Genofſenſhaft wird das Naſſauiſtlpe GknoffMſébßftLblatt Nafſauiſce Genofſenſhaftöblatt zu Wiesßaden 11e- 1111111111. Wiesbaden be- timmt. Bei «kagem Eingebsn eiwatigem Eingehen dieſes 23911115 11111 ds»: DentſÖe Reichöanzéiger zunä<11 (111 Oeffxn Siech. . RMUN-W, 56.11 Blaites tritt der Deutſe Reichsanzeiger zunächſt an veſſen Stelle. i Rennerod, den 17. 21.131?! 1918. «1119118925 AMWJZÜÉT. Iamwk'. April 1918, Köntgliches Amisgericht. Samm tors [5771] J.: 11111117 GenoffxnſÖaRsregkſtcr 111 Ja unſer SGenoſſenſ@afisregiſter iſt unter N!“- Nr. 30 Singetchen: SWW: Krawicaéa Schuexderge- MVffWſUJ-Üfk, einth-eageue Geamfſeu- [(Takt mi: beſthxäukxey Haſkpfuckxx, «EMMA. eingetragen: Spótîïa Krawicda S<ueiderge- noſſeuſ<hauſt, cingetrageze Genuvsfſectu- ſaft mit beſ<ränttez Saftpflicht, Samter. Der (Hegsnija'ud dks Gegenſiand des Unter- nekmsns 171: Ein- nebmens iſt: Œin- und Verkauf von Rob- ſéoffeu WXL. au< ſämtlLÖerutaten, wechae 111111 S<neidsrbandwerk veKörigt Roh- ſtoffen wie au {fämtlicer Zutaten, welche zum Schneiderhanbwect venötigt ſind; WCÜOWJUUF Beteiligung an öffentücßen Liefcxungcn 11111) S1,15m11_fi1111e11; 1113 H.?!ſtéüung und Be": Vchauf 111311 Bsk'éeiduugx- öffentlißea Lieferungen und Submiſſionen; die He1ſtellung und der Verkauf von Bekleidungs- und Aus- 791'11111999153111111111112111 rüftungsgegenſtänden auf gumcinſahafüichs ":)-:x'chmmg. ,Die Oaftſumme be!:äat gemetuſchaftliche Rechnung. Die Haftſumme beträgt 300 .“. DIe _kökbſtzuUſÜaL 4. Die böchſtzuläſſige Zahl der Geſchäfts- aukciW Geſchäfta- anteile beträgt 10. Der chſxemd beſjebé Dex Beorſianb beſteht aus: 1) Vmfißendem Borſißendem Leo yon StaniSXawski von Stanlkskawski in Samter, 2)ſt«11v. Vorfißendm Johann 2) \t-llv. Vorſitzenden Fohann Bak iu Sautter, ia Saraterx, 3) (HeſÖäftsfübrer Geſchäftsführer Max Kiwi in Samter. “Has Samter, %as Siatut datiert vom 27. Dezember Die Bekanntmaäyuügen Bekanntmachungen der Genwffen- ſchafé; erfwfgen Genoſſen- ſchaft erfolgen unter der Firma der [eß- tcrkn, akzeécßnet VM 1711115696111; leß- texen, gezeiGnet von mindeſtens 2 Vo:- [1111111611111 [:esxrn, Vorx- ſtandsmitgliezern, im Onzdo'wuif Und Snmterſ 1:11 Kreißblaxf. Oredowuik und Samterſden Kreisblait. Die Wiüenserklä'xunßen Wilienterkläcungen und Zeich- nuuZeu [1117-1116 ende für ble Genoffenſchaft erfolgen dur“, minde11€nsa dur mindeſtens 2 Vorſtandömitglleyex. Dis 327151111119 geſchrebt Vorſtandsmitglieder, Die Zeichnung geſteht in der Weiſe, daß die Zei<nenden Zeichnenden zu dxr der Firma der Ge- ;:"offenſcßaſt ibre Rautenkuntcrſchrift Fa enſdaft ihre Namentkunterſcrift hinzu- ngen. Dic 9711171631 ügen. Die Einſicht der 91,96 Uſe der Genoſſen 111 111 1121“. DisnſtſjunNn des (Herichs jcder- maxm gtſtaxfet. _ SQMÉM, iſt in den Dienſtſtunden des Gerichts jeder- mann geſtattet. i Samter, den 17. 57111111 April 1918. KöUiglicHes Au1t11geri<k 5011111161111, “.J.-Y. Königliczes Amtsgericht. Schmölln, S.-A. [5773] Im ©2110ffenſ<aftSregif1er Genofſenſchaſtsregiſter Nr. 12 _ Unßſcßeaec Uniſcener Spar- und Darlebus- ?KffeukvsraiU cmaxetragene Genoffeu- Waét 11111 xsußeſtbränktßr Haftpfliéht 111 Untſxijexa »- Darlehus- kafſeavevrcin eiugetrageuec WeEnoſſeu- ſedaft mit unbeſ<ränkter Haftpflicht in Untſ<hea — iſt heute eingetragen WVTFEÜT worden: An (551211? Stelle der cqugxſÖkedenen ausgeſ<htedenen Vor- éanxsmitgléeder 1111510 Ktrmfe tant 6mitglteder Albert Kicmſe in Unt- ſcßsn 111.111 Ka:“t Gen uud Kurt Franke 11:1 Zagkwiß in Zagkwih ſind dre GUIsbeſäßex Zſolén Juyghanus in 111115511 111111 Julins die Gutsbeſißer Zſolin Jungghanus in ntſ{Gea und Zulius Mehlhorn in Zugk- wkß Zagk- wiß als ſslcſpe gawäblt folie gewählt worden. ' SÜMÜW, 13811 " S<hmöAnu, den 19. April 1918. HexsozkiMs Ymtßgerich. Derzogtihes Amtsgericht. Abt. 3. JSUIOlllt-aiſt, Uosssu. Selfzenetadt, Elcasem,. [5772] Vekayxstmachuug. Zn 11711131: Genc-ffMſÖaſtsregiſier Wurde Hßute bst dEr Genoſſenſchaft Belanutmachung. In unſer Gencſſenſchaftsreaiſter wurde heute bet der Gesoſſenſhaft Spar- und Darlchsnskafſr: Darlehens?aſſe e. G. m. u. H. zu Haiüljauſxext cinZSLragen, Hainhauſen eingeiragen, daß in der HauerfMemLun-g Vom Vauptverſammlung vom 1. April 1918 an MSN:? das >usſ<eidendeu Vorſtandsmkt- alwds Stelle des aus\<eidenden Vorſtandsmit- glieds Johann Jofsf Ioſef Werner von Hain- hZuſen Hatn- hauſen ber Lauvwixt Landwirt Johann Cbkiſjim Bow Chriſttzn Lôro von da in den Vorſtand gewählt morden iſt. Ssiigeztſtxkdt, d911 worden ift. Seligeuſtadt, den 17. April 1918. Großß. YULWJMÖX. .."-_.- Syaüokxinßon. Großh. Amtsgericht. 7 e gam C ean Spaïlechingen. [5776] In ÎÍn das Gsnoffmſcbaftsregiſter Seuoſſenſhaftsregiſter wurde heute bei der Fama Darlehenékaffeu- vereia Weiſen Firma Darléheuëkaſſeu- verein Weilen u. d. R.. eiusetragem: WensffenſQaft R., eingetragene Genoſſeaſchafi mit unb-ſehränkter HUMMER unbeſ{<zäunkter Haftpflicht in Meilen u. Weilen 12. d, R. ein- getrachx In" N. cia- getragen: In der Geuerakmrſammlunq Geueralverſammlung vom 10.111511“: 10. März 1918 Wurden wurden an *Stesue ‘Stelle des 7“ S<ultbeiße11 1 S®hulthetßen Blepp und des aus- ?ÖeidenHen Mitglieds aus, ſcheidenden Mitolieds Joſef Krackpenfels Krachenfels Xaver Kcacbmfäs uud Geora Krachenfels und Georg Koch von Wéilen Weilen in 11611 Vorſjanb den Borland gewählt. Den 19. Nuri! Äpril 1918. K. Amtsgeücbt Amtsgericht Spaichingen. OberamtßriÖter Buob. 113101». 9011-1111». [3774] Oberamtsrichter Bu ob. Solin, Pomm. [5774] Ja das Genoffsnxckyc-„flsréÉſÉxk 111 ÖAW 11111171? Genofſenſchaftsregifter iſt Heute unter Nr. 83 die (äxenoffenmoaft Genoſſenſ@aft in F1rma „Pxeſt'ar Akeidegxuoſſxnſchafsx Eku- Firma nPeeſt'er Weidegenoſſeuſchaf!, Eiu- getrageue Genoffeufrhafi mtt be. ſ<räuk11er Hafxpfli<t GVencofſeuſ><aft mit be- \ſchräukter Haftpflicht mit 135111 Siße dem Sitze in Mützenow“ SWKÜWZM. Mützenow‘“ eingetragen. Das Statut 111111811 139111 datiert vom 18. „51177113 Viärz 1918. (Hkgsznſtand dss Untemehm-xns 111 Gegenſtand des Unternehmens ift die Fördxrung Förderung der PfétDL- 111111 ?)ÜNORLHFUÖÜ dyrcb Aülage 11311 Bewi-Lſchqktuxkg Une: W61deflä<e Pferde- un» Nindbtehzut durch Aûlage und Bewirtſchafturg einer Weidefläche auf gemswſchafniÖe Rcchnung U11d (kaabr. Vorſéandömiigiich': find: Gutsbefißer Okkar Schulxze 111 2111511151911», gemeinſchaftliche Rechnung und Gefahr. Borſtandsmitglieder ſind: Gutsbeſiger Oekar Schulze in Alt Paakloro, Paſtor (5311171211) „5631311171 Guſtav Wendt und Landwirt Vsrnbard Pxisbe 111 Müßenow. Bekanntmackungen craeben 1111115: dsr Bernhard Priebe in Müßenow, Bekanntmachungen ergehen unter der von 311181 Vorſtands- mitglkedern 11n18r121<neten 17111119 zwet Vorſtaadé- mitgliedern unterzeihneten Ftrma im Land- wirxſaßafilichcn Gxnoffenſchnßsblatke kn Neuwisd. wtriſ{afilihen Genoſſenſchaftsblatte tn Neuwied. Die Willenserklärung Wilien9erklärung und Zeichnung erfo1gt dmc!) zwei erfolgt dur< zwet Vorſtands- 111119111512:- ML Zeicbnuna gxſcbkebt, mitglieder. Die Zeichnung geſchieht, in- dem 512 ZÜÜRLUWU die Zeinenden der Firma oder zur Benxnnung “Dex; Benennuvg des Vorſtands ihre Namen?!- u1111rſ<rif1 531111111111. Namens- unterſ{<rif1 beifügen. Die H:.ftſumme Haftſumme be- trägt 500 .15 6 für jeden ertvoscbsnen erworbenen Ge- xcbäftsantéil, di: bö<ſtc 85111 E Oel die bôchſte Zahl der Ge- (ßäfjsanfxile h::nderT. Di:? Einſicht dsr L:ſte 11er “LGLUOß-IU <äâfidanteile hundert. Die Ginſicht der Ltſte der Genoſſen iſt währsnd während der Dienſt- ſtunden des Gerickois jßdem Geri®is jedem geſtattet. Stow, Stolp, 30. Mär; März 1918. Kgl. AMtheritht. Italy, komm. Kal. Amtsgericht. Stoïp, Pomm, [57 In Ia unſer Genoffcnſcbaftsregiſtec iſt Heute unicr Senoſſenſ(aftöregiſter it beute unier Nr. 86 die Oſjpommerſckze LandxsproßukteügezwffevſchaſtStolp. (Hingenagexx Qe-offenxckjaft Oſtpommexrſce Landesproduitengenofſen\<aft Stolp, Eingeiwcagene Genofſenſchaît mit be- ſchräwzkter Haftpfxääzt ſ{ranttec HDaſtpflicht in Stow 81:1- astragen Stolp ein- getragen worden. (Gegenſtand Gegenſtand des Untsr. Unter- nehmens 111 di? tft die Förderung aUer geſchäft- liÖen Jntetcffxn o_er Mixglieder aller geſ<äft- lien Intereſſen der Ge- noſſcnſ<aft. Me Mitglieder der Se- nöſſenſ<zaft. Die Genoſſenſchaft iſt ins- bsſondete beſondere auch bxrecbtigt, berehtigt, auf geme1n7<afd gemeinſGaſt- liche Rechnung inländiſches 11111) Nechnuung inländiſhes und aus- ländiſches Getxxide ländlſhes Getreide und andere kandwirt- ſ<a1111<2 ETFLUJUÜÜL landwirt- ſchaftliche Erzeugniſſe und Bedatfsßrjikel aUer Bedarfsartikel aller Art 8111111599811 11111) einzukaufen und zu yexkaufen verkaufen ſowie die Lagßrung Lagerung und Bearbxitung ſolcher Bearbeitung ſoler Waren vorzunehmen. Vorſtands- mifglieder Vorſtande- mitglieder find: 2117119 Macbnißki Adolf Machnigki gen. Lewin, 'Kaufnxann inxStolp, Voxſjßender, Kaufmann in Stolp, Vorfißender, Adolf Rubenwbn, Nubenſohn, Kaufmann in Köélin, ſiellvertr. Porüßandex', Kötelin, flellvertr. Vorſigender, Bernhard Besx, Beer, Kaufmann m Lauxnburg, ſtellvertretende: Vorfißknder, Gzoxg in Lauenburg, ſtellvertretender Vorſigender, Georg Manaſſe in Dram- burq, W191 Lc-xwknberg Yram- burg, Willi Lewinberg in Köslin, KBoslIin, Fer- dinaud'Geiß dinand Geiß in Falkenburg, Max Gott- f<alk tn Stow. {alk in Stolp. Die Bekanntmachungen erfoxgcn u1111r der Fixma erfolgen unter dex Firma der Genoffen- ſ<aft, gezelckxnst Genoſſen- ſaft, gezeiWnet von mitgliedern, in tn der Stettiner Oſtſeezeitung. Die Wküenserkläruugen, Wiüenserklärungen, Zeichnung für füx die Genoffenſ-haft ecfo1gt durch Genoſſenſchaft erfolgt dur zwei Vor- ſ1and9mitglieder. ſtandsmitglieder. Die Zeichnenden fügen der Fkxma Ficma der Genoffenſcpaft Genofſen|czaft ihre Namens- unterſcknift unterſhiift bei. Haflſumme: Haftſumme: 5000 «. Höchſſe 4. Höchſle Zahl der Geſchäftsanteile: Gcſchäftsanteile: 30. Die Einſicht der Aſte Liſte der Genoſſen iſt während der D12111111unden Dienſtſtunden des GeriÖts Gerichts jedem geſiatket. geſtattet. Stolp, 9. April 1918. 5191. AmTHJ-xricök. MkomQxaGu. 1918, Kgl. Amtsgericht, FT'TOmesSen. [5777 In unjer Gkuoffenfchaſtsrkiſter unſer Geaoſſenſchaflsregiſter iſt bei der Dank 1111101735 Wank 1uaowFy, e. > G. m. u. H. in Gembié. R eingetragen, daß an Stelle des ausge (biedenen Vorſtandkmitglieds F1:- (HZ-rudzlnski ausgeſchiedenen Vorſtandsmitglieds r. Grudzinski für i_die Kriegkdauer die Kriegédauer Lud- wik Norvakowski Nowakowski in Gembiß Gembig in den Vor- ſtand gewählt iſt. Tremeſfen, dm Tremeſſen, den 17. April 1918. 1115111911117115 Amtsgericht. 1161-0111, 113012. 1111111111111. 1918, Köatgliches Amtsgericht, Uelzen, Bez. Hannu, [5778] Zu der 1111 GenoſſenſÖuffSregkſéer ein- ſ.;L'tcugénSn ta Genoſſunſchaftisregiſter etn- getcagenen in Liquidatwn Liquidation befindlichen Ftrma „Glektoiziaätsgenoffeuſwaſt Stadeuſcy, eingetragene Geuoffen- ſkbaft mti unbeſchwänkeer Firma „Slekteizitätgenoſſeuſ<aft Stadeuſcu, eiugetrragene Genoſſen- ſaft mit unbeſchränkter Haftpflicht iu" Stadenſxk“ iſt int Stadenjſea““ iſi heute eingetragen: Na< Vollſtändixxer eingetragen : Nach vollſtändiger Verteilung des Ge- voffenſcÖaſtSVermögens voſſenſczaftsvermögens iſt die Vertcetungs- beſagnks Vertreetungs- befugnis der Liquidatoren beendet. Die Ftrma Dte Firma iſt erloſchen. Uelzen, Ue izen, den 17. Mull 1918. 5115111111111:- AMWMM. Mansky, 1D. Prior. Gcn-ng. 17, Aprik 1918, Königliches Anrtsgerict, Wadernm, Bz. Trier. Gea.-Heg. 13 - Molkereigeuoffeu- Waſ: — Moikereigenoſſeu- ſaft e. G. m lo. b. H. zu Nunkirrheu -. 22 Nunkir<eu —. Nach Beendigung der quuidatiou Liquidation iſt die VezrtrxtungWefugnW Vertretungsbefugnis der Liquidatoren er- lwſckpen. Wadsru, loſchen. Wadevu, 17. April 1918. Nwtsgerickot. Amtsgericht. [5779] «ulägbnt. W aläskut. [578 Eintrag Giutrag zum GenoffSUſéhaſtSTegiſter Genoſſeuſ{haſtscegiſter Bd. 1 O.-Z. I D.-Z. 74 1111“ „Bäuerl. Vezuzs- uud AbſußgeUUſfc-[thqft Kiefeubach, zur „Büäuerl. Bezugs- unv Abſatzgenofſeafchaft Kiefenböah, e. G. m. b. .“: Joch v. H“: Folef Burkard tu Kkeſenbacb tin Kteſenbah wurde an Skelle Stelle des im Heeres- dienſt aneſenk-en Deercs- btenſt abweſenden Adolf Studlnger in Studtnger tn den Votftand Vorſtand gewählt. Walööhm, LWealöshut, den 16. April 1918. Großb. Auxtsgericht. 111791110111. Vekauutmathnug. 1918, Großh. Amtsgericht. W'eidem. Bekanntmachuug. [5781] „“WiUdéſcheſÜeub-scher Darlehens- kaſyeaverem eeEBindiſcheſcdeubacher Darleßens- faſſeavexeiu e. G. m, u. H. D. Sly: Windtſébeſaheulmkh.“ Mxt General- verſamm11111gsbeſ<1uß Windiſcheſheuba<z, Mit General. verſaramlungsbeſ{luß vom 14. April Epril 1918 wurve fur wurde für das Verſtorbeye Vorſtandsmit- (111611 Andrsc-s Schuüer verſtorbeve Borſtandgmit- alled Andreas Schuller der Oekonom YFFZJLS-tl Vague: 111 Windiſcheſehendach SUEA Dagner în Windiſcheſ<enbach ge . Wxideu„_dcn 19. j Wriden, den 19, April 1918.“ K.?!mtßgertcht 1918.' K. Amtsgeriht Weiden. Negiſtergericht, Weiden. Regiſtergericht. WELCOM- Bekanntmackumg. Vekanutma>@ung. [5782] „DleehstJaſſeuv-xreiu Pulleuried ?. e Darlehenstaſſeuverein PVullenried e. . 1:1. m. u. H. Wh Pulleurird.“ xt. Genrralve1ſammlungsbefchluß $. Sit Pulleuried.“ Lt. Generalverſammlungsbeſ{<luß vom zwei Vorſtands. Y ¿wei Vorſtands- Î 0] Joſef | Soſef 11. 771511151: Februar 1918 5198111 d-; N- . „ (11113 7111381111211 2913111121811: * WWW .“1. Wenzkofek,©corſ;,Marx.“! T" «k beſteht der Vorſia,, aus folgenven Peiſonen: SMfland a. Penzkofer, Georg, Pfarrer 9,1. b. KMF], Joſef, ViMkrmNſt' “* (:. Bauer, 511111111111, (53111112.- "* I (1. BöLl, Karl, Ioſef, Bürgermeiſi Y c. Vauer, Sobann, Gütler gut d, Böel, Michl, 111111111, 61.1.1554, S. Zmect-Zr, Müller, Zeug ©, Dobrmeier, Joſef, 2111151111151, PW“..- „*. Weidén, Bt, Aargau, ried : Joſef, Bierbrauer, Pullenz 0% Weiden, den 19. Apri! Aprik 1918 K. Amtsgericht Weiden. RegszZMrzÖ. «Zosß-ſmßx. [5789] „11 un er 'enoſſenij'ozfiske ? 11". “ kſé heute bei Regiſtergerigt R. [5783] n unter Genofſenſhafisreaiſter 5, iſt beute bet der Genoffa11ſ<a?1ſt?m<“d,7 Genoffenſcha ei 7 Firma Rohſtoffvereiv fiir TM? maäser G. Nohſtofſverein ſür Schuhe macer E. G. m. u. b. H. mit 11111: (.;-:S" den, Qs in Wiesbaden eingetragen: SÖUHZZWYÜL eingetragen : Sh: meiſter Petex Peter Kaiſer 11": 0111913111315er 11.11 iſt auêgeſBteden unh an de'ffen Grelle deſſen Stelle der SÖUÜUTWÖSTMLNU Heinrtcb Schuhmachermeiſter Heinrih Scheer zu Wiesbadsn 17. 1"... Vorſtan? Wiesbaden in der Vorſtand gewählt. Hyrimich Harms Heinrich Haris iſt ordsniliayes Vorſtandßmitalisd. Wixsbadéu, ordentli®es Vorſtandsmitglied. Wiesbaden, den 17. YOU!]? April 1918. Kömgliches Amksgcriödk. 52131. 8. “"Il-okkſßjÉ]. [[ [5734] nun er eno enſ<aüßre111ſ18r111 Königliches Amtsgericht. Abt. 8, ee F [5784] n unſer Genoſſenſhaftaregiſter iſt unier Nr. 3, die Genoffexxſchxft WÖTWL wikler Spas“ uud Darlcßuskaffeu. bereit:, 12. Genofſenſhaſt Wige willexr Spax- und Darlehnsfaſſen. verein, e. G. m. u. H. S, betreffend, 191. fol. gendes eingetragen Warden: Beſser eingeiragen tocrden : Beſißer Emil Neumann 11. aus W119?- 751 111111 Neumaun I. aug Wiſ, 79) | will ſteht im Fexde Felde und an 1111111S1=111 iſt dsr deſſen Stelle {iſ der Kaufmann Albert Borxmcmn (1.15 Pagu1bivnen Borrmann auz Pagulbivnen gemäß § $ 15 des Genwſen. ſ<aftsſtatuts deg Genoſſen- ſ<haftsffatuts in den Borſtqnd 1111171115. Wiſchwiu. Vorſtand gewähit. Wiſ{hwill, den 6. Avril 1918. Königlich-I Amtsgeriéht. April 1918, Königliches Amtsgericht, [5785 Miiteuborxo, Da. 1'013113111. Wittenberge, Ez. Poisdans, ] In Unſer GeuoſſenſÖafogiFer iſt beute unſer Genoſſenſ<aftzregiſter ift heute unter 9111.24 Nr. 24 die durch Staéut Vom dur< Statut vom 24. November 1917 errichtete Eimaufs. geuofſenſthaſt ſelbſtänk-ieWr Märker msd Kondiwren errihtete Eiukaufs, genofſenſc<aſt ſelbſiärdiaer Böcker und KNoudiioren zu TBkttköxbexge, Witteubexge, eingetragene Geno euk<aft nüt 1111. ſ>räukwr Haftpfli t Gevoſſeuſczaft mit e, ſ<räukter Haſtpfliczt mit 112111 Sky? dem Spe zu Wittenbesz e1n etragen woxdsn. Esgen. Wittenberge eingetragen worden. Segen- ſtand des Unterneßmens iſt die; Unternehmens ift die Förderung _des des Erwerbs und de:: W1111<aft der Wirtſchaft ihrer Mitglixder, Mitglteder, insbeſondere dtxxcb durch den ([NRW- 1<aftlk<en gemetn- ſhaftli<en Einkauf, die 1136191911111] 11111) Herſtellung und den Verkauf der zum Betriebe 111€! B5>81-, des Konditoxgewexbes Bier-, des Konditorgewe1bes und VLTWWYTCTÉC- verwandter Ge- werbe erforderlichen Rohſtoffe, 1111111- 11111) ganzfertkgen erforderlißen Nobſtoffe, halb- und ganzfertigen Waren ſowie der MaLMnsn, Maſchinen, Geräte und ſonſtigen Bedarfsartikök 1121: aflſumme fonſtigen Bedarfsartikel. Die aftſumme beträgt 300 .75. 46. Die hö<11e höchſte ahl der Geſ<äft§anteile, tntt 9.“ eén Mitglked fick) Geſchäftsanteile, mit der ein Müiglked ſi beteiligen kann, 96111131 beträgt 10. Die Mitglieder des Votſtcmds [1:10 dex Bäckermeiſter Vorſtands ſind der Bä>ermeiſter Guſtav Muhß, 11er 285611- ‘Muhß, der Bäter- meiſter Ernſt Grnſt Winkelmann nnd,“ und der Bäckermeiſter Bernhard BXak, [1111111118 311 Blak, ſämtlich zu Wittenberge. Die VekannlmaÖLMFLU 61-- foden umer Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma, gezekckynsc 111311 gezeidnei vou mindeſtens zwei Vorſtandßmitglkexsrn 9er, Wenn ſie Vorſtandsmitgliedern oder, wenn fie vom Auſficthrat 1111511111111, 1111111 Auſſihtsrat ausgehen, uuter deſſen Nennung Nennurg und von [81111111 ſeinem Vor- fiZendeu gezsichuct. ſigenden gezeichuet. Die WiÜenSerktaranx-m Willenserkiärungen des Vorkjands Borjiands erfolgen dllrÉ) 31111129111- dur zwei Mit- ] glieder; die Zeichnung gcſ<1<t 111 dsr Zeihnung geſchieht in der Weiſe, daſ: daß die Zei<uenden dxxr Zeichnenden der Firma der Genoſſenſchaft ihre NamenXunxUſobrtft 1111- Namentunter ſchrift bek fügen. Die Einſicht Etuſiht in die: Aſte der 1.31.71- noLſU; die Liſte dec Gc- Ie iſt in den Dienſtſtunden 112133111 jedem ge- ſla te . Witiewberge, ben ſtattet. Witteuberge, den 15. APM“ 1918. Königitckjes Amtßgcxiäsä. Wöllstein, 116581511. April 1918, Königitches Amtsgericht. WGIZStein, BesSon. [5786] Bekanntmachung. WSetannima<ung. In das Genoſſenſchaftsxegtſter 1111111- zeicbneten Genoſſenſchaftszegiſter unter- zeichneten Gerichts wurde heute 5er dcr Genoſſ-xnſcbaft bei der Genoſſenſchaft Spar- & DMFU'ZUÄ- kaffe :. Darlehns- kaſſe e. G. m. u. H. $. in 5711111111; Füxfeiy folgendes eingclragen: „ Duni) Beſ<luß eingetragen: 4 Durch Beſchluß der Gen61015111111111n- Seneralverſamm- lung vom 17. März 1918 Wurd? §36 wurde $ 36 Abſ. 2 der Statuten wie folgt geandsrt: geändert : Die von der Genoſſenſchaft ausgxbeMcn öffentliclsen Bekanntmacbangen erfo-cxkn zukünftig nicht 11181): ausgehenden öffentli*en Bekanntmachungen erfolgen zukünfttg nit mehr in der .Gknxßcn- ]ÜaſtSVwffe“, „Genoſſen- ¡<aît8vyrefſe*, ſondern im .HeffLnlano - Wöllſtein, „Heſſenland“, Wösöllſtein, am 17. April 1918. Aprii 1915. Großh. Heſ]. Amtsgeri<1. M “*11) 9011111111. Zakk. [5817] Heſſ. Amtsgericht, n 11) Konkurſe. Rar, [5847] Ueber den Nacblaß Na@Wlaß der zu Eichkxfaxn Eichhof u am 11. Juni Zuni 1915 ver1eb1en'6111me Rebſomeu, Adelkde 11?!) Stuetéel, iſt verlebten {Witwe Rebſomea, Adelheid geb. Stuaetiel, ift am 20. April 1918. “4511.- m'ntags 1918, Vors mittags 12 Uhr, das Konkursrexfahxsß 111- Konfur8verfahren Cr öffnet worden. Der Geri<tsv111z>zk Schmittbenner Gerihtévolizicher S<hmittbenner in Barr iſt zur? KMM t verwaltet zum Konkur / verwalter ernannt. Offenßr UlréſtNij-li Anzeige-und Offener Arreſt Mui Anzeige- und Anmeldefriſt bis zum 9. !? f 1918. Gläubigerverſammlung MOV?ai und gîai gemeiner Prüfungsjermin Prüfungstermin am 18- A8. 1918, Vormittags 10 UW. Kaiſerliches Amtögertcht BKW l-euucirob. Uÿr. Kaiſerliles Amtsgericht Barr. Leutkirch. [5849] Das Konkursvetfabren 111cr dcn NWZYF Konkursverfahren üker den Nadlod des Alfred Kohler. Kohler, in Wurzack) MHM Wurzach ae haft Serveſenen geweſenea Kaufmanns und Ink)?-l m Inha fe der Firma Joſef Kohler, iſt nach nah erfo NU- MWH“?S111ß*““111."". w ener 11 ver 1 ung , "- 111121 15- gn oge Seahrerteilung durtb Beſdl: zogener ußvertetlung eſu voi 15. April 1918 a::fgehoben 11111011. aufgehoben worde? Den 19. April 1918. , K- Amtsaerkcht Leutk-rklj. LANDAU; tsſekretär N n 11 k u g- ,NP-“ '*' ,".“ „ . „ „, ... , .. .... ſ „ „„ & .. .. « ». a :- --.*- *:“- , jz: *! 1- W??? UZÉÉFU'. J:: 1913119311271; barägi dkyxteljäßxlixh 6 „115 330 Nſ. „ML: Nokkmxkalrxu n:!zmm Qeßelſmsg 111113 für Berlitz 13115121? dm Fjoßanßaltu: nad Ieétnnggurrtciebeu E K. Amtsgericht Leutkir@h. Landgeri@tsſekretär Nud ins D A Mete 1 20d D E pa R Fa Sa  e vai 3 j f - D Mute € r p 1 (L At : nzeiger. Lex Bezugspreis betcägî viexteljähtlih G # 20 Pf, Ale Roftenttalten nehuten Deſteliung anz ſür Beclin außer den Doſtanftalten und Zeitunggvertcieben für Selbxkabxwäxx muh dü-Zöniglilße Gcſézäü; 12:19: 817. 48, WUHclmſ-W II.. Selbitobholee auch die Königliche Geſtzäßteſtelle 8,4183, Wilhelmſte. 38, Einzelne Nummern koßeu 25 Pſ. W IW“ Rummern koſten Q3 Pſ I: Jnhalt des amtuckxen amutlihen Teiles. Ordensverkeihuagen :e, _ Denkſch-s Reläx. Bekannkmaäzung, betrefferzd OrdezudverTeiBungen 2c. : Denttſches Nei. Bekanntmachung, betreffend das Schlebßgericht 1111er Streitigkeüen bei Schiedsgericht über Streitigkeiten hei Lieferung von Objxkonſeroen. 131121991591. Han ( Obſtkonſeroen. deléverbot. De Königreich Preußru. «1111111111111111211, Warakxewerleihuugeu, SWWWJHWZW uud [1111111111 PerſonaMrmMrungcn. Achbungen von Handelßverboicx. Handelsyerbole. YmMeHes. Seine Preußen. Ernemmmgen, Charatterverlelhungen, Standegerhößuazen und ſouſtige Perſonatveräuderungen. Nuſhebungen von Hande!lsverboten. Handelsuecbote. Bmtliges. Seinc Majeſtät der König haben Aüergnädigſt geruht: Allergnädigſt gerußt: dem Obe1ſtleutn1mt Bauer-das.(§1<enlaub Obeiſtleuinant Bauer - das. Eichenlaub zum Orden 111 19 11161118 „ TW ur le mérite h M dem Obtrftéeutnant Obcrſtieutnant Keller Und und den Mazoren Majoren von Kriegs- beim, heim, von Drigalski Drigalsti und von Brla Bita den Orden pour 11161116 * 46 dem Eemral mórits ' \ dèm General der Jnfanterke 3. Infanterie z. D. von Baxmeiſter Bacmeiſter die Schwoater Eqweiter zum Roten Adlexmden erfnr Adlermden erſur Klaſſe m1t Eichenxaub, d.sm mit Eichenlaub, dem General der Kavaüerie 71. dec Kavallerie a. D. Frxiherry Freiherrn von Konig 11111 NoLen König den Noten Adlerorden erſter Klaffe nut E1<en1a11b Klaſſe mit Eichenlaub und mcrxern, Schwan; wertern, dem General der Kavaüerie Kavallerie z. 51). D. von Garnier den Noisn Roten Adlerorden erſter Maße ‘e: ſter Klaſſe mit Schwqttern, dsm GenUalleutnant von . Baerenſelö-Waruow u4nd Schweitern, dem Gereialleutnant von. Baerenfels-Warnow und dem Generalleutnant 3.51). z. D. von Ditfurth den Stem Stern zum Roten Adkerorden Adlerorden zweiter Klaſſe mit Eichenlaub Eichealaub und Schwertern, dem Generalleutnant 3. 11). 2. D. Freiherrn no'n von Krane den Stam Etern zum Roten Adlerorden zweiter zweitec Klaſſe mrt Et<xnlaub, mit Eichenlaub, dem Generalleutnant von MZlachpwxx-ki Malachowski die Schwerter zum Roten Ndlermden Adleroi den zweiter 51151111 11111 Exchenlaub, 11111 Gaueralmajoren Klaſſe mit Eichenlaub, den Generalmajoren von _Baixtenmexffex Bartenwerffer und Nüſtom Nüſtew den Noten Adlerorden zwerter Klaffe mn Adlecorden zweiter Klaſſe mit Eichenlaub und S1“ wertern, _ _ "0212 Generalmajor Schwertern, 2 y L (Seneralmajor z. 51). D. von Goſtkowskr Goſtkowsfki den Noten Adleroxdxn zweiLer Kéaffe Roten Abdlevorden ¿weiter Kaſſe mit Schwertern, dem Major a. D. von Prtttwiß Schleife, Prittwiß Stleife, dem Oberſlkn 5. Oberſten g. D. . drk1ter dritter Klaſſe mit der Schleife und Schwertern, dcn O!;erſten den Oberſten a. D. Ndkcwrk-en Adlerorden dritter Klaſſe mit der Schleife, dsm Sch{eife, dem Major a. D Cretius die Schwerter zum ¿zum Roten NdlLrorden Adlerorden vierter Klaffe, dsm M-x'or Klaße, dem Major a. D. Wilcke Wil>e und dem Hauptmann Haup!mann a. D. Pöhling 111361 Roten Adlerorven L Noten Adierorden vierter Klaſſe 11111S<wertern, d2n Majorca mit Schwertern, den Majorea a. 51). D. Werner, Gran, Grau, Mylius und von Ahlefeld, dcn Hauptleutcn den Hauptleuten a. D. von Unrnk) Unruh und Deſſin, von Oerßeu, dcm MarincoberſtabSarzt 'a. Oerßen, dem Marineober ſtabsarzt a. D. Dr. Engelbrecht undtdem Sxabs- und dem Slabs- arzt a. D. Dr. Richter den Roten Noten Adlerorden merter K.affe, *oem G2nera1major vierter Klaſſe, dem Geveraimajor z. D.Reba1) D. Rebay von Cl)re11m1e[en den KöÜZlichen Ehrenwieſen det Königlichen Kronenorden zweiter Klaffe m1t Klaſſe mii dem Stern und dem Riéimeißer Ritimeiſier der Landwehr a. D. Schxvexxem, Schwertern, dem Generalleutnant z. 51). D. von Hepke den Königlichen 111111101111an Kronenorden zweiter Klaffe mii Klaſſe mit dem Sxern, Stern, dem Oberſten z. Z). Rieſ e 4. D. Rieſe den Königkk<en Königlichen Kronenorden zwelter ¡weiter Klaſſe mit Schwertern am zm21ma1 zweimal ſchwarz- und drei- mal meißgaſtrélften BUNN- weißgeſtreiften Bande, dem Ober tleutnant Oberſtleutnant a B.Nickert D. N iert und den Majorena.D. Wentrup unkx Majoren a. D. Ventrup d Eckert den Könégxichsn Königlichen Kronenorden dritter KUF? mlt" Klaſſe mit Schwertern, ' ' ' . . . 1111111" veritleutnanis a. D. Edler von Graeve, Do- 5611 Ooer.1lct.tnantc1 (! D den Overitleutnanis a. D. E Sonnen- bur (" - n, Maas Steinbrüxk, g, GrejheFoYoZoYifYéſYeund R burg, X ) ofen, Maas, Steinbrück, 1e A “Sorufleil@ und dem Fregattenkapitän Fregattenkapitäa nalics, Komorowski, von Baumbach, auer und U- 4 D. Rudolph Schwarz den Königlichen Kronenorden dritter FKronenorden dritier Klaſſe, dem Oberleutnant Volkmar und dem 921111111111 dex Reſerve Kuhn Leutnant der Neſerve Ku hn den Königlichen Kronenoxden vkener Klaffe, Kridem Oberſtleutvant Kronenouden vierter Klaſſe, arden Oberſtleutoant von Holleven, Holleben, den dem dem Leutnant Eyſer Ey ſer und dem Leutnant 5999613092111 Leutnart vojenzollern mit S<wer1ern S<hwerlern ſowie 11 h dem Vi,5cf21dwebel Vizefeldwebel der Reſerve “,k LUUdmehr Breitſchub Neſerve èêr Landwehr Breitſhuh und öU<e11 lthen in Bronze zu verleihen. arbeitung von Gemüſe und Obſt vom 28. rom 23. Januar 1918 und (Haffroy Gaffron die 9511191111112 Kxone Königliche Kone zum Noken Adlerordcn dritjer Klaffc 11111 Roten Adlerorden dritter Klaſſe mit der Spiller den Roten NdlLrordcn reiben: Adlerorden reiherr von stliß Zedliß und Neu- 11111), kirh, Nißen, MackzenYaner a h enbauee und Walewski den Roten Majorca Mazjoren ler und Claeſſens, dem Hauptmann vonWedderkop, itt “ ' demOberZeutnanthxchn- ittmei w, dem Oberleutnant Jordan, meiſter von Brederlow, der Landwehr WWS- W dW ee Ganbivibe: Giblas rath das Kreuz der Ritter des Königlichen HaUSordens Hausordens von Ver er uvd Berger und den Sergeanten Ergegvas Aügemeine Erg C das Allgemeine Ehren- ds. MT “1.- >,. Deutſéhes Rei<. ds, S E O Deutſches Nei, Bekanntmachung. Auf GEMÜ) Geund des § $ 2 dsr der Verordnung über die Ver- Nei 's-Ge e bl. Neichs-Geſezbl. S. 46 46) wird 111 Erwekerung in Erweiterung unſerer Bekannt- LUÜÉJUJ VTR?! Bekanut- A H 24. Ja11)uax e 1918 (RsichSanzeigex (Reichsanzeiger Nr. 29 vom 2. Februar 1918) beſtimmt: beſtimmi: Das nach der Bekanntma<ung Bckanntmahung vom 24. Januar 1918 bei d:r_Rei<Qſte11e der Reichsſtelle für Gemüſe unh Oviſt e::tchéeie und Obſt errichtets Schieds- gericht en1ſ<eidet eniſcheidei bei aUen S1re1119111ten, allen Streitigkeiten, die ſich (1113 8det? < aus der Lieferung von Obſtkonſerven zwuckzen „(;).-rſtelLer Obfſikonſerven zwiſchen Herſteller und Ab- nehm2r ergcht, MS Obſtkouſervén 111165111119 nehmer ergeben. Als Odſikonſerven im Siune dieſer Vekaun11ma<1111g gßlten: Kompotlfrü<1e.Dnnſtobſt, Obßmuß, Obſtmmx, Be1ea1111<te, Bekaunimacung gelten: Kompotifrüchle, Dunſtovſt, Obſtmus, Obſtmcauk, Beleaſrüchte, kandierte Fxückße, Gelaxes, F1u<t[äfle, FWchtſnup, Obſtxxaut Früchte, Gelees, Fiuchtſäfle, Fruchtfirup, Obſtfraut und (11:11 aus Obſt oder unter Zmſaß Zuſay von Ov]: Obſt oder Fru<.[c1ften Fruchiſäſten hergeſtellte Marmeladen. Berlin, den 19. Apri! 1918.k [ d M l d cle s 11 911111111 ür Obſt on MW 1111 „„ CWM? a sn. K g g[ ' Klefin. April e A N cieg8geſellſchaft für Obſikonſecrven und Marmeladen. O Sit Dr. Lehmann. Bekanntmacbun g. Bekanntmachung. ir b in en ur öffentlicben Kenntuis bringen zur dfentliden Kenntnis, daß duräz Beifügung dur Veifügung vom 18 UYU dxmßKobjlenbäc-dler Alherx M1tte171raß, SZÖUUUUÜL ?, Apeil dant Fobténdändlez Albert Miütetſtraß, Schuittraße 7, der Handel mit Kohlen (1:11 Gryrd 111111 €] Fohlen auf Grord ven $ 1 dEr Buncesrats. verordnung der Buntesratt- verorduung vom 23. SeptsMbe: Scpteminber 1915 Wesen U11111Ve1läſſigke1t wegen Unzuverläſfgkeit unterſagt worden iſt. Z::bſé, deu 18.911111 iſi. Zerb, dex 18. April 1918. Der MagXſixat. Neidboldt. _ Magiſtrat. Neldhold t. Königreich Preußen. * d Aller Mſter Ermächiégung und Allerhöchſter Ermächtigung Seiner Majeſéöi bes YZQJYUM DieHZTIaUl Majeſtät des Raa die Mali des Studienrulkz Studlenrats Dr. Schulen- Schulens- burg an der HumboLdt-Sckxule Humboldt-Schule in Linden bet HannovZ bei Hannover zum Direktor Direftor des ſtädtiſchen ſtädliſhen Lyzeums in Herford durch dur das OLUÜLÖ- Siaats- miniſterium beſtätigt worden. 5 u rund AUerhö<ſterErmä<1iauna Seinex Majeſtät bes 2111621? gs ſmd Auf Grund Allerhöchſler Ermächtigung Seiner Majeſlät des D as ſind der ÜUßSkadLUUick)? außerordentlihe Profeſſor 111 in der theo- logiſchen Fakultät 'der der Friedrich WilhelmS-Unioerfi1at Wilhelms-Univerſilät in Ve1l1n 1). D!“. Berlin D. Dr. Runze, der Privatdozent in der medizin1ſ<en mediztniſhen Fakul- tät derſelben Univerſttät Urive-ſität Profeſſor Dr., Liepman11, Dr. Liepmann : Direktor der Städjiſ<€n Jrrenaßſtalt, Städliſchea Jrrenanſtalt in L1<12nberg-Herz- berqe, Lichtenberg-Herz- berge, die außerordontläckxen Profsſxorm m der, philoſophvckxen außerordentlichen Profeſſoren in der philoſophichea Fakultät derſelben Univcrfität Univerfität Geheimen. Regwru'ngSräÉe Dx. Regierungsräte Dr. Wittma> und Dr. Friadländer und_ „12er PrwatHozent m Friedländer und der Privatdozent in der philoſophiſchen Fakultät der UZ11verſrtat HaUe*Wntenber_g Univerſität Halle: Wittenberg Profeſſor Dr. S>en< Schen> zu ordentl1<en Honorarprofefforen m e.ebenen - akultätcn ſowie ' den YZ éJOirektc117T§911 InſeitutS ordentlichen Honorarprofeſſoren in egebenen Fakultäten fowte i O va Direktor L Inſtituts für“ experimenteüe Therapw experimentelle Therapie in L' t ffurt a. M. Geheimer Medizinalrat „59.7: Dr. K 13112 311111 JZYtſlliYen Honorarprofkſſor olle zum D liber Honoraxprofeſſor in der medrztmſchen «FakultaT medi jiniſhen Fakultät der Unköerfität Univerſität zu Frankfurt Frankſurt a. M. ernannt worden. ',“ ium-der eiſkki<211m1§Ur11err1<1v MMM“ anggelegen'hetk'em D.“.n rivaidozenten ini ium der geiſtlihen und Unterrichts- Ms Cte d ere Le Den Privatdozenten in der medizitziſ<en mediziniſhen Fakultät der UniverfitätPin uit M Göttingen Dr. Hauſchtld, _Dr. Oehmx, Hauſchild, Dr. E renbera Oehme, Dr. Ehrenberg und Dr. Ebheckc, Ebbec>ke, dem Prwatdozenten 111 Privatdozenten in der re ts- rehts- und ſtaatswiffenſchafilichcn Fakul1at ſtaatswiſſenſchafilichen Fakultät der Uniyerfitat HaUe-Wiikenberg Dr, Joerges Univerſität Halle-Wiitenberg Dr. Joer ges und dem ſtandigen Aſſxſtenten ſtändigen Aſſiſteaten worden. BekaxatmaQur-g. Olkkaetplaß BVekanntma>SGung, Oliraerplay 8, ;. j. Zt. Scmmerfeld, Kais OſtbaVelland, Habe ich tägxicben Sommerfeld, Keris Oſthavelland, babe 1h täglihen Bedarfs geſtattet. . Verlin-Schönebetg, Berlin-Schöueberg, den 18. April 11918. De! Pclkzc-iprä [dent zn Berün. Kriegöwuajeramt. . 1918, Der Polizeipräſident zu Berlin. Kriegswucheramt. J. V.: Macbatlus. BekanntmacHuna. Machattus. Bekanntmachung Gegenſtänden des 1ägli<eu 1ägli<hea Bedarfs geſtattet. Berlw-Scbönrberg, Lerliu-S(önrberg, den 19. April 1918. Dr: Polixeipxäſidknt xu Berlin. 1918, Der Polieiprôſident zu Berkir. die Königliche Geſ<ä718f1e11e Geſchäſtöftelle des NcLQE- mtb Sinatöauzeiaerö , „ * .5 Ncihs- rnb Staat2anzeigerxS ||; antf , won aft M, wohnhaft in Frankfuxt a. Frartfurt e. M., ZZUYMZFR,“ ZEN.“- bicYkchb 5le Haudekmit Gegsnſiänden deSMTäglicheu Bedaxßs, insbejondcre I e Au Ey der Handel. mit Gegenſtänden des täglichen Bedaris, intbeſondere Nahrungs- und Futter- At *exner rohen- ILJULLZKUYFWFLÜF Brt, ferner rohen ‘ T L R ſowie jegliche mittklbcne ijeclihe mittelbare oder unmittelbate Bexeiligung 1111 unmittelbare Beteiligung an einem ];);an ſon Handel wegen U1«.z111)crläfſ1gkeit Unzuverläſſigkeit in bezug auf IMK: Gew::b:bet::eb dieſea Gewerb:ebet:teb unterſagt. " l' en Te niſchen öniglichen Techniſchen Hochſchule Berlin Negicrqnge- unrZFſtZrMYZF. Lipé Regierunge- D A Ss iſt das des Prädikat Profeſſor verlxehen Dxm Scßaxtkwlrt verliehen Dem Seßankrirt Otto BerkeUauv in (C]Iaxlottsmburd?é Berternann fn GhatLoLt enburg, Wiederaufnahme des Handoxs Handels mit Gegeuſxände'n Gegenſtänden des wi t wirt Oskar Kannenbcra 111 Be:11_n Dorotbecv- ſtraßéxk)? YZF: ircb dic Wiedekauſuabme Kanuenberg in Berlin, Dorothecr- firaße #0 le i die Wiederaufuahme des Péndels Handels mit An ei : 12918 für den Raum eiuer sgeſpalteueu Einheitözeüe Mugzeigenpreis ſür deu Naum einer 6 geſpaltenen Einheit3zeile 50 !?, 'elipxer Zaeſpal.t.Eiuheitszeäle 90 Pſ. Außerdem p A 3 geſpalt, Einheitszeile 20 Pf. Lnßerdem wird auf den Anzeigenpreis eiu Tmernugszuſckxlag Anzeiger preis ein Tcnernngszuſchlag vou 20 v.:). crßoben. Anzeigen v, H, cr3oveu. Anzceigeu nimmt an: 1 ! 1915. Berlin 8", 48, Wilhelmſtraße auz : | 948, Vexlin SW 483, Wilhel:uftraße Nr. 827. €!Y!"" Bekanntmacöuug. 8%. a — Bekanntmachung Gemäß $ 2 A5]. Abſ. 2 der VundMatévexordnung Bundedratêverordnung vom 23. Sep- tembe: tember 1915 NGBL. (NGBI. S. 603) 11?“ (Der die JUUbaktur-g umuvxtläſfiser ' v 111 Fan?)?! babe ' 22111 YUÉYF 612171]? Graf-Adolffiraße Yeruhaltung untuverläſſiger i vom Handel habe i tem R T Graf, Adolfſlraße 78 wobnhakt,_ wehnha't, die Wiedetkzxf- nahme Wied FRLES naßÿme des Handels mit_ 911011 Gegenſtanden mit ailen Gegenſtänden des a- lichen 0- li<hen Bedarfs und des KTtngbedarfs geſtattet. aufmapn KriegIbedarfs geſtatitt. aufmaun Erich Adams Düffüdorf, “den Düſſeldorf, den 18. Aprii April 1918. DZI PoLizsiVenvaltuvg. _ Die Polizeiverivalturg. Der Oberbürgexmeiſtek. I. Oberbürgermeiſter. J. V.: Dr. Lebt. Bekanntmachung. DW Händkrr Friedrieö Lehr. Bekanntmachung Dem Händler Friedrich Lauer, geboren am 4 6131122! Febiuar 1887 chopenbauer- Naturerzeugnikſen, Heiz- Frcmkfurl dopenhauetr- Naturerzeugnijiſen, Hetj- Frankfurt a. M., [en ten 20. April Kpril 1918. * j Der Pol'zeiptäſident. I. V.: don Klenck. „“..-a- Bekanntmachung. Pol'‘zeipräſident. J, V,: von Klen>. tet t rene Á Bekannima<Gung. Auf Grund der Bundeßratßocrorknung 1:11:11 Bundes2ratsverortnung vom 23. September Seplember 1915, . halt' :1 unxuvexläMaer Perſonnx , baltung unzuvezlä\ſiger Perſonen vom Handel (REVL. YYY], F&Fe 169“!er Schweinehändwrin thwe Weſterzganu tn Avlérvcck, W112fjcäße, durÖ (RGBli. Eer O8), e A S<hweinehändlerin Witwe Weſtermanu in Aplerbe>, Wetiſtcaße, dur< Verfügung von; beutkaen Hage vom heutigen Tage den Handel Handrl mit SOweinen Schweinen wegen Unzuoe1lä1ſkgkeit in Unzuveiläſüigkeit tn bezug auf dieſen Havdeikbemeb unter] >91. Höldc, Handeléebetrteb unterſagl. Hörte, den 16. APM; 1918. De: Laudxat. April 19183, Dex Landrat. Dr. Luxkkaus. „__-__- Bekanntmachung. ' 7- 15 “ und Lud>baus. att Bekanntmachung Grund der BundeöraiSoerorknyng Bundeöratsverordnung vom 23. S1vtem.cr 19 b-tthYd GHU Fernkaltuna 3111118311619ng Pztwnen vvm Hankoei (RGW. Siptember 1915 E V Fernxkaltung unzuyerläſſiger Perſonen vem Hanel (RGBl. S. 603), 5,15€ 117) habe i< dem Koblenhandlc'r Kohlenhändlee Wilhelm Bö !? {r in Löhne. 1xen Löhne ien Handel mit He1znoſjen (111€; '.!ltt(11chle11,b.§koi , Brlfens) wegcn Unzureüäkfigth Heizſtoffen aller Art (Ren E ; Brikeits) wegen ÜUnzurer!äiſigkit in bezug auf xtcſen Hmdels .11 ry untkrkagt. - Me Kxſtxn Lieſen Handels A unter}agt. — Die Kſtin dec amkikchen BekanntmachUng dieſer thfügunß ia1Re1<Sanze1ger amtiihen D La E er Verfügung tat Reichsanzeiger und im b1cſigen 931811111111 ſmd von 193111 Bctcrffxmm 111 Lragen. HSLde, hieſigea Krettblatt fiad von dem Betecc ffenen zu tragen. erford, den 17. Aprxl April 1918. , " : : Y Der Landrat. J. A.: Grof ', R1<1§anw>w «__;- Bekann2ma<ung. * 5 ' d BuvdcératZVermdeg kur Ferubaléurq nmap“?- läſßJZrafF-zxrſßérendcßkm Har-dtl I. A: Grot*, Rechisanwalt. a ————— Bekanntmachung. s und Bundeêratsverord"1ng zur Fernbalturg urzuber ra O aen Dei Handel vom 23. Ssvtemher September 1915 ('N->C- (Hexexbl. E'. (Ns Gejetbl. S. 603) 171 1711 Eheleuttn W111). Perlknahczus tn Rsmfckyeid Sécüßknſtxaß! 56,1)11: „Handel mit chenémrtteln 11:1d GcgeÄſtänMn d-s it ten Eheleuten Wilb. Herlinabaus ta Remſchetd, S&üzerſtraße 56, der Pandel mit Lebensmitteln und Gegenſtänden des täglichen Bedams Bedazr1s8 unter Auferlegung Aufetlegung der Koßen Koſten der Vcröff-“ntlkäzuxrg Verdffentlthurg unterſagt worden. , Remſckeid, weiden. i Nemſc(eid, den 17. April 1918. Der Oberbürgetmeéſtcr. Dr. Hartwann. Bekanntmachung. 113,1 71: Bekanvimcckung Oberbürgermeiſter. De. Datrtmann. Bekanntmachung, ind dor Bekanziwe@ung zur Ferr-bwltuna unzuverkäMß-r PLÄTZE JZLr-Hxvdkl vom. Ferr h:ltuna unzuverläſſiger Gian Un Handel vom 23 Skptymbxr September 1915 (RSB1. (RSB!. S. 603) iſt dm Inhab-rn dkerevdtexObſtVLtw_1-rt11n ] Antoni? Menie den FXahabern der NbeydterODbſtverwertung 1 A Peenie, 2) Ma ia Menjc, Maia Venje, 3) dym Gekcbaftxangete ?en dem Geichäftsangeſteliten Kar Mente“ 1511111111, Mente, \ämtl.< in Rheydk, Müßlepftraße Rheydi, Mübßlenſtraße 85 wrbnbaft, wchnhaft, der Handei mi! LebenßmU-“celn Handel mit Lebenmitteln und Gegenſtanden 1119 Gegenſiänden des täg- li<e" lider Bedarfs unterſaſxt. n'orden. -- Di- ron unterſagt worden. — Die vroa der Anordnung Betrcffcmn Haben Wie Koſkcn dc: Bekanntma<1mg xu Tragen. thydt, Betrcffer.en haben bie Koſten der Bekanntmachung zu tragen. Nheydt, den 15. April Apiil 1918. ke Polizeévxtwaktunq. le Polizeiverwaltung. Dcr OHNkürgUmeiſt-er. Oberbürgermeiſter. I. B.: D:“. V,: Dr. Graemer. Bekanntmacbung. . . * " 11er Bekanntma ung. / Tontalrwarenhändler Karl Säöwuchow S{wu<how in Woblanſe biefixJmKFikſZZUjFYFBTYaZUf Dien Mecciſes babe Ih auf Grund der Bundeoratsdcrordnuna Bundedrattverordnuns zur * 1 1 11: e1ſonen vkm Seinbaltung unzuverläſſiger Perſonen brm Handel vom 23. Sr ZLF? 119115 LUFTFYQWYUÜ E iember 1915 — MReic8-Geſegblatt Seite 603 - ken HauFel m?; Lebms- und Fuétermkttelu, koben Naturerzeugutſſen, Hekx- und LcUcbtféoffcn unkerſagt. Nummelöbarg kn Pommexn, — ten Handel m Lebens und Futtermitteln, rohen Naturerzeugutiſſen, eiz- und Leuchtſtoffen unterſagt. " Nurameléburg in Pommern, den 27. März 1918. Dec Landrak. 1918, Der Landrat. I. V.: Schroeter, Kreioſekrelär. Jäcßtamtkicwa. Deutſéhes Reich.. Preußen. S<roeter, Kreisſekretär. Vichtamllic<zes Dentſhes Reich. Preuſzten. Berlin, 24. April 1918. * 1 ' ten Ausſchü]e ( inigten Ausſchüſſe des BundeSrats Bundesrats für Zoll- und JTUOLTTſYgund Saucen Uns ür Ruck,)nungsweſen, Recbntinanwlen, die vereinigten Aus- ſchüſſe Auss \hü}ſe für Zoü- Zoll- und “txuexwejen Stzeuerwejen und für Handel und Verkehr ſowie der Ausſchuß für Zoll- und Steuerweſen hielten beute Sivungen. Kriegsquramt. I. V.: Wka<atkuk heute Sizungen. Kriegswouszeramt, F Vi: Machatius.