OCR diff 165-9573/523

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/165-9573/0523.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/165-9573/0523.hocr

"- _ !*;Kk/ q.!“ ../_4 " "" _ " -- * ' ſ ' - " . - . . - _ . . . . -,- .. - „ , kdexman-en Vexguwnxg 1111 8182.18811518111111181 1185811 angNneſerzer 1711118! 181 Kr18gM81 881188188 ſlk'wek [8118111811 V8Lkes 11111 1889811 dcr 18 8111581118 Pr818-1811-81u11g 8111 181 H3111 “881 Grundſalze 11181 “818 NU; - . x.„ , « ,- “x * _ „„ ' ' ' ,." „ :»- ! "*- , ' _, " "“" „ ' ;, "' ' _ , ,- -- „_ , ,- , “ - * PkamU-WUZ 1111 1:18 «'.QTE (MTUVÉÖJLS 1111198811118; 1:81 P181I- «_11118171181-1811 181 811 1811 «*QTCkU «8181111315113 3111398 1181881811 GQ' _ 8111113 8111611 11881111315ng (3818111113 Ua-cké-JLPTUU 18811811 111111; LTW «Zu Z 7 _ ſ<1111 g1g8111S381'81181'b18181 (H “3139 188; 'S1131-g-8'ſ8ßb118118) 88111 K81111811 In I 10 “*7 *** “* ' 11 “. “* * * . „.* - Ö.... ,., „„J,.- _ "„ . _," , ., _, „ ' _ x * _ „' ,..“ . “> „ x ** ., _ "_R G o b L ' „ (» ' * -" ' „ "- * * *.*. *.-«:I . : .' * * - - ' „_.. -. .. “ ' " " „ „ & . „ „ -- --*-- WU 717071581111 981111111131811111; _1._11S 18118q11188811111318 131111 8111- 11-„1...111:11: 118.381: 11:1.111, 118 871.'818<-.11 11:11 8118111181188. V8118- «“111_.18<_-1?18 H1_1_11€Z_8_1T«113?€§ 1811.“ 1888318 11.181: 18111 „QU'kRLfkkaTCU 18-1 «5111111 "WM ZM BCkÜÉW'UW “" ZWWW'Ö'M' W“ UM 181 '5111881181111-81 1'*“.'1“i“1111*“-1'ÜC71 'VW-1181? TOS TUM?- DW UUMWM “11111“ "18111 1111 (1111111118 118181811811 651111111311 1811 ilkkkUkkMUk'" ?_UNmeen 18111, 1181111 881 “811881181811111119 1111 OCTÜÜTTMS 3111 T.“.11ſ811- 811311111811 UW 11181113< 111111 9113881811: („818111817811 W1111'ſ<811 183 V81'18871'1 11815311511111111811 1311111 „8811811, 1111 8111 1118811111111 18811813 (51-1..Ü. . N'“'_*“"-_..„. j'HcrrtläſÜÜCU 'ÖZCWMUI, DM 181“ TQM 8111111 1881111118 *)111118111118111111'1ſſ'811 881" "'1'811111 1111'111'1181'18'111 'F311111'1'1'ſ'1818 U11- (981188111111 „[]M [1111118111811 111148811 SM.): .«1„Z_Y,z;;[-.x,1 «7118111815 . „. ., . «.,.. . * ,» * **; ;.«.__,1--- :.".- «;....- (> “* .; . «***- li deS ASTEiS waßigen Geruinns® etins- Ih Mon 211 Stol Bari L etCharns Tengen zu Caen &or!chriften). c m e Ey S aud aat t Een na L für bie NNITGEDA neben N unter dex Eriegónot ohnevies \>wer leidenden Volkes und wegen der ¡ie einzelne Preiéforderung u der Hand der Grundſäße über dis Feff: ; „-'- ¿ e W ine ſtraf eung der PrelS- } Serwerflidteit der bei den Tätern regelmäßig zutage trete Ge» ellung eines übermdäßi ewinns nab üf j 5 : '» „. “* - ;» “ -.'_ _ * „. -' ..- * “:“... ,“ .,. ' . ' . -*, --,." *. - _ _ “ -_--_ *__ * * _ ___“ »-,*, "1 ,. k18f8rung_11111 811.8 11_1_1.1_.§1811.111..8 B18811.11_._.Z „111111111111. _A._111..< )'k-ÜTOSÖ- ___ _IZL1YM (*.1.1k 111-„.*..111 „183111881113111111181 [*... B.,- 1*.-1__„'*.*111€11 8.118_P.811*18g8l1111*g .11__181 F81111 11811 H8<11181811811 (T€? N'l'U'q DW 8181711181111 LWZUk-UFU-Y 111111811, 118181 181111111181 WM 151141511, „1.11 «U<._ 5181111 (717817811181 1111 818 -§„7-31ÜR111C.1 1181188111111 m,. (“*111*1k[*111111 Mäc- 11[1« „(NMUN (_).-181111311118 1117 1811 ETUI 118 L*8111311111118 “8.87.118311171 111181111811811 KK W31J118181111rg 138817171 1:11_T]115ck;1.71l 111 TOXYL. „Ö “.) “155 Q'71T18111'15. 'LTT'UESU ÖSÖVTT'LLÖ JCWJMM PWL'M ZU ELEKTRA. NQQTCZW 1111 „1111111; ENUM 3“ WLWM- M'; ['N UWÜWÜQÜ'" ""- 'Üſ? "&“ --V"1'LLTC]111111 DTK" WWWWW “"i-"K* UT “MWC"?UM M- F'U 111117111711 1186118'N'-111111111181 OÖ"" V81“111“1811'1"11 8'111 181111'1'1118'1 ! * “ 1 «1111». („K* .F.-.*... 911 _ . * '„* ! . ' 1'. 53 “k. »" «L". * ' („ .“ 11»... *1';1.... ,...-... . . .";„. , '„".;._, . _..“ ., „. " >. . . :. “ _ ; 1 -, „„ ___ ' *-- „' . „.1*"*' .'.' , . ' c 7 F r T : -„ "_.. * .* * „„ - _ ' : ““,"“ __." “___ _ _ . „ _ '- _ ,1„_...,._ , **1_ *-'*_ ., -_ » “xx“; ** " “ ??UHFJXTN'Z'ZÜ _U-J _ ** _ “"',“ „1 “__7- «_;-_ ,"*J.",'"1'7U.'.*1JJ ____»__x__k_*'_él;*_- k.- ?_0 «- .._;_.1._...1...._g.8111_111.18-11.31). ».T' .«UTÄZ 1_M._+“l-U LWL LOWER EUKÉ-ÖYUU-I KAM ,511 8118341811, 197. .*.- _ _ , «1111.11111UHOÜ UFAYTVUÖLWPYUÜUUJ DM Qlk- ]_1'l1k_*]l("k) 8111g81181811 111; “CI 8,81111g1, 1881111 118 18.1811 'Ls11113-g81811. 5111 ?Pékft'il „1118 11'81811181118111 (37111111? M11; 3118111171831 111. _ _ Fk.“? ZIL]; _“...1,__l_ [1.3 , ._ .:.*=- ..:? .YFLQTZZYL'L'. „;.-„._.: „_ __. “*!*15- “(MÄRZ f.;. ). ;_;; ?L'1_ OZC-ZZZULZ»L*;]'__TIC QZI'W'MÖ Z., ';H1L'L FST *JL_U]€BUN-J TLK PIK? YUTCZRTZL BÜHÖÜÜLU _,_Zx_,1 *“ “_ T'ÖPPUW ÖTV UbLkTU-LWJU] GZWLRUI, ÖL"? ZRT _kkx (ZUWLU'CUU-Z Di? ?[quZt TCW VLÜNTÜUUA ÖÜLÜFU- „ UTTTLL' Ti"). "___" _Ö ; ['NAL'ſCbL'NE'U (R][Z'L'E'UUKU ;_ſt SUCH 1.13 '1M :S _ F_11-.,UL 1.8 “ “ _ _ _ _ M [...1881 11.1111.» -__.77-*.«._1.1.11 *. . *** _. „** .J.. *“ .. .' “I:. L"“ ..",x * 1.1"). Ö'ITÉLUÜ'] _ *:".st _LLÜÜZUÉ-T [*ÖUÜHÄCN WIT. '*'-TL (!JÜVLckLUUJ “ſkikk UZ * .' ,: *____ Ziklt '[VLTÖCU ſOUÜ', L1L[_U[lſl_k€1tkſlö Allſ TUI 'JBL? 1:11) TUNZ- 1ÖZ1C SNJZJJT [[UÜÜUYWÜÜ [*IJÜUULZLLÜ *LUOUOU KW, *) ÖT“; 4 J'lK'liſ'U'“ “HMT,"TMUNÖUUÉ m_meryy- *ÖUZ-mlxp KZ.“. (1%; „._., „x_„U ___ __ ,.__ __ _,_ . __ __ ___ „___ __" «_ *x ***,", **!7'10'71 ;_ _ __ __ __ . - __ . x.*,*«.- & ,. * ;! , __ " ," * . , __. ) (* '1 _ ' "> “ 4 _ K & __ _ . 1 __ :, , . ' -- _* _ ".;, r 2 2 ' ,: __ _ u -- . . .„ „ „__ ., „ _ „_ , . * _ x K*" . .. . _1 ;_- 1 1» 'u“'*' .,..- _x1 _ x. "4 8:8 _ .-.'!» _1 n.. __ ... „. 1.1 . .. . . . .. .;, 1.111 _..1».1.1-.8.-..«..1_1!1 . . '. ._ , . __ _ _. _ 14 C JETOIVALE LEmge : XKT erd l ät agelmäßig zutage tretenden Ge ſtellung eines übermäßigen Gewinns nacgeprüft werden m Z | 7 ; „_ - a Loni 95,0 $o2 F j Lay % ‘ wuervorſriſt gefunden werden; dies wird insbeſondere dann an- | winnſubt dringend geboten; fie entſpreden dem allgemeinen Volks- | Beſtreben des Handelsſtandes wird deshalb nah dem Snibrdfttrete (as e l E Bekämpfung der Preistreiberei [rift gegen Sachenhehlerei (Z 209 des StraſgeſeWbu@8) A L N ; LT." „ ;_ſ! F1 . _ _ LOJ.«k 3151. LIZZ“ LYTYLLCLUUJ Ö. TMZ; OF ZENITH: ?.k ** ')41'Tk*3':/ ][;11 DCU DLT -H_O>]UÉ_W1Q__1LÖLU1*ULÜCU WU?“.U (:D 1 AW (_>) TUT TIN [[ÖNUMJWWU 1(>5(-?lxi!]1ſd !1111' KUPNWÜ [*JſſÖJL „gxmgÉT .'-"i'11*1'"1 Ul'k) T“? 74'117111111'1'" i'l *1."'1Uk)[*"*l" TMP“ xi'7ſ177"“121'11181111111]; !,», * . . „..,-. .. .. ,...,„. .. .. „.___ .:, .rz_,_.;_„.;'.., ." 1 dx 7- ) _év-1 * . („ „.,. " „;, ___ “ __ _," & ***“ , ., . „1 1 . 1**!_-x* _“. . . .,)„ " „ _ _- ' .* „; _ "„ ;" * * „ . *“,Ö " , *. ' „.ZK'M , ',“ **.“ '. _ „ “ ". ' ', ," - *** -_' _, *. * - “= ' * :*- _ -* “L ** * ** 'N'" “* '“ "_ Z“." ()*W'TQ'U" M*UJN' '*' "'*' ""“““ ','-*7*"*k:5: “« 1.411811 11-81'81'11_11'Ö[Tk51'l NWÜWUÜÜ 7“- “I ka- WW )_*"--*_k€11 kQUWl,_I[v_81 1811311 1--131*71k'[1<* „11111UWY1UT *11, 13“ WU **UÜ „M 3:18 (71818113l18 1111“ 11.1 311.111 1111 18l81131181818'11 “L*Q'ÜL'IWZX'. .111:*11,8'1811*-.1111 * «-L__)131k-9_4' I97.C>"5F.',U*M.CZ7 k5U1'-.7k'5.""-917118 TUIM", - .'.ZZZU; 181211811191W “NME TZÖMWLIT, 011! _xéil _;1878118[= -§,).1111111g “881" („*.*5111'8'1811191'1' DVU ;Z1Uk".'1“'1k'.1'11_0,1*11 11111 8811 W*:'11 181“ .;;11- 11811811. ' ' 1_'*'*57'“_43'»'"-*'.Ü'* "“': 'Y'MUUCÉÜÉ MT H4" WINNER '*'“LÜDTY "*** .-“„.11*'8 STUFE SU.Uk-N.U'Z]' "". „UM. "'N' [M "“"““TÜ'MNZ "NMUN ZW" Z']? TTS (9111813111185 L*L1'C171'511111I11811'O11;ZUM “.I-WUB"? IU" TZI V8118111811 '.1'1 1:5 113111111118 1118 1-8'. 181" *.*-.“"11'1131121ßx11 (“7.11- ._ ,___ __ * “PWM 'IÜ'NYÜTYZ'ÜL'M, ""-'W- "*l"k§1“77§§ k_;:111__8;* "».11' “;]-(1811111318 3111818_-§.)*7“1ſ> ÖM YÉYÜMÖQZ'UÉK- NW 3711?" YUMYUM (“TUMZUJU' WM“ UUMZUTUÜ'M HZUWMWUUL [1T ÜUUÜÉÜ'" 118111111»? 181881111181“ (J."(ZRU-ÜÖUTC: T:.L' ¿ 2 Zu $ 10 : : : Âe A en ſein, nenn der Arbeitsleiſtung im Verhältnis zur Waren- empfinden Und mecbrfah Um Ausdru>e gelangten Wiini chen de Norſcbrift norauSidbtlid dabin acben tür cin möalidit weites Geb: C wichligiten bermabigón Gewinns D Dan Tate Sur bedinale An Ps E A r Hi r tg < pie ige p G; Na dem 111 W8113811 kaiiUCiiL-IU .'.“11': „ ., «“.“-“'.“? "Z'." . "JIM" 'NI,717*1'9 ZZIZWMMJ„TÜRKEN? PTT??? 1181- ' ".“», 1117811811 8188971N'WTT" „'N'-"'MUNL GMMU'Ö «"W“- W'ÉMTÖM- TÜR M "U!" MU T€? UM“ 'VOMUÖÉN'W BUUck-WUNI [WTM 111111111111181811 881“ SN„71818181481811111111 11111 1111 8:1“. 9181188111118811, 11. _“; xx:xx". 11.111115 .' . ' .'».O.*.'.1*.. )' * _ "?'QJYCU JU_ T*WWÜ “_NÜC'NÖZ] LÄÜÜLULÖ UNT, ZZZYÉUÜUL 1»*_ i"l"1 qkſlkl) ?ZULU LPVUCHTULCU UU"? QUO .Di-*).“ «2 ÜTCÜ ',OUÜU. Öllſſj' "'“',11'1U'“'ſkbi€7*l'k'*€ "ZÜU' (*,-*,". (J'CNNU-t'U'NÖ T-81"o(':']]1'„([*1171“x [**(“1 'ſ" .. ,- -- -.-»--,«* . „ *. ““ - “„. -..'». ».. ;., - » „„ - Bou befolgten _Grundſab, ten “libeiut es leſerung nur eine untergeordnete Bedeutung zukommt. Aehnlih | Rei>8tags. — Wegen eine E E s s C L E A E s R CICDIeT Lanung des Ubermaßtgen E e E T E e Annebmenmuſfen der Abit glieidgciteul, 2Fanraliige V Sewinn unter allen Umſtänden für den Staat einzuziehen, er]ceint cs N ; - “ 11": “ ", _ . " .. "*.: . „». _ _- „ -. „ *, .- “* " ,. **“ “ ** .? ** “ ' * *.*- “* *“ ** ,**_.-' .“ C' -:,“J;- ?“,“ſé "' __J - . -- „ -, .. . , : A FELY N rung nt. ent ETagE. / iner meiteren Strafverſhärfung bei Be- | von Waren eine Preisregelung in der Form von Höocbſtyreiſen os, ziebunt Die bisherigen Vorſchriften ſuchen dieſ f R , _ ., . - - _ “"'. ©"1"'.'7'*§““7*““ “'S ÜUZ'ÜUU VU" '*'-'US 11121)“; 8:81 .. 1)" 111111101WM ZUM "WORT" DMNMÖU UÖMUWÉM E c G N : L Aen Um UU'MU' WUJÜIWÜUUMN WL ZUM"? "* “"Uck-ZHÜ'U BMW . 11118, 711.“ 311188111831" 8111111. Tx1118811131; 111 881" '.)“11111311 „1111 (“1111151121111 *. „„U-.* 1 111.1...8 511.1 .. ... - .. - . „.:-„„ :* -„_ _ ., ::" m_... __ _. . „_ ,_ , . _ ._ . . ** .* » 881:18111 18-118. , ;]:1'Z7*"x._ l A E E en Fönnen die Verbältniſſe beim Zuſammentreffen ven Warenlieferun e L R S “do F T - „7811.84 TUK DVPVUW TLS“ GEWUUW 111 111581111 811311811811 -1111*811k11111'811 881111811811 11 "118111111111 "88. 311111 18881 " .-.-'. . «. “l),. z.... .:. .,; Z. » ; E S L RRO 2 E? C: S 2 Preljen oder j Die bishertgen SBorjchriſren qucwen dieſer enntnis reiht ſona nit aus. Nickt erforderlich für die Haftbarkeit otwendia, die Einzieh aud als ſelbſtändiae Maßnahme für den aitni deim Bulammentreſſen ben Yvarenlietſærung gehung 1m Nülkfall zu veral. S 5 des Entwurfs fonitiaen bebordli geregelten Preiſen zu erbalte Q L E T - „„ „; 181Ö“11" 1 "***k“"*'“***'1*'1*1 1.) __ _ . .. . _ .. 1111 ;„1111 „111111 , , W" „ _. . _ . « ., 1 I , 1 _ „_ . 1111 ._.,„3111..111kl31111111 8.1. 81.1. -,...3......183.. 11. 1.111 >.1.8 1. ,_.1 („Z ___? 311.81 8_1_ -_. 1»... ..-„11_ * - * -_ __ 1.4 __ ';. ' / R R eri f: e ie C U ULLLY i R A | E S nolnwvendig, 1e inziehung auc als jeloſtandige Zan € do 5 L s s : Z V ; ._ , - ' , 1,1 1111 ._.",x ngakSkaUL 881811159811811, _ „..1-8 OLUÖÜC 18111811 18811818 EUWMUZCT 881 3111181118118 8881“ 111185 “2881185 111 11[81-ck>81 11811811, .,.„MMI fix,. 1811 J..“ W. "1811801111181 (:M. Ü€11"11*111'*'1 .. „.,-„__, ., 1 _ *,_.*-*-;*.7*1 *, ** '.x : „* „_ .. _, * ' , __ * , _ * _ _ .; '."- 1 ____ ;; _ _, _,__ . ;, _ “__ - 1- __ __ _ _ __ "_ _ _ _ „. .“ .., _ _ __ _1_. __. 1 _ _, „ .« __,“ __ „__ .:: .._ _ _ 81TT1'11"! («U., 59“ - .1111...1._1',1, _U»€k_ _. _ .. „(;;-, . -. - ;-;_- _ - _ __ _ . ._. _ , __ _ . . _ . ., _ €*;.'*'.,1„_.„ſ„1.,-[11811 188131113x,1 18818111, 111 1888111 (.I-1114111181118 11111 L*.»8118 1111811111818111 811818181121813111118111111811111,118111 8.118*(>11Wſä111111 1111111118111 W;,- “5.9 )LT871111111111111 „W (8,1x1,1;,„._;„« [*,-1,3.qu 1:1 („,x-«;; * !*.“ . 1'.1',' “.“-". 'I" *;fo “. ...,. . . '. ' - . ** . '* ' .*“ “ " »; ' .- '-'* » I' ' '-“' " * *. ' . "* *; ““ ' * - “ _1- 1 . ._,. ". . 1 * *.* ** * etn 6 L. N U D Ii fB, Cg © TPILCO T FU CTOagiten. Nachteile TUrT d} 1 gerecbt zu werden daß bel vorlaßliichem T D ß die Ner e - * - " “U - ' ' "- ' “. . Z.„x„,..,*: .. .. 1:.*_. -_ - * ; 1.- - .:. ". „_ - 1- .. _- . *. ..._-...18181111811188111811111 . . . * ' “_ “')Zquxajt 8811 TAUFÖUÖ _Lkzl€_[_1„€11„_DlQ_9_k LYWÉM. NWZ Lkr- «ZUWUWUW _[**'*1Ü**71_ 91030157 WWW WM- YNÜUÜWWS „“' ._T81111111, 81111 8811 818 Y8111111111111111811 11881 118 -H.1111111'818.11111111111 1111- 8114 “T“?" *. _.“) ' ___Z“ ,. „ _" __ “'*' ' ' “_ ,- " * :*“: .: ",-:“ ::„x; ;é_*=*1:=:7: 1:21:;;1*.*1*1'.11'1'8.11 1588312811: 111311 18811881 __ “. . '“ ' „“,-. „ „B.- -"“ “(IWW W MMU “UO .UW'ITZÉ' WTF") "9 "'" .' ““W“/M') ,b“ *OÜ'WU'Z MWS WNW?" WWWUWS 597 «“)UMWUW "' „D*9'77."ZL'UÜ75 MW WWÉMOL “AMVMTUUJ 9111Tk'21„ T1? k9811811811, „1188811 11818112 118 (“111- „... C- _ ,- ***7 ***.“- Ukt) Z» '- -_ » " .. ?. “. _; Cn d rd a Ginypvend; tat- c t ee - * 1 «*.*-«. “11“ 1111... '„ „:...-.. “. “' “ . ":'- ZM? (.' MW 111. ' Y“».*::1*11111*1 111 "881 3'131'19 1118? 1111.1U1818k8118 8118181811, 111111111818188118118 118118 VNL V81111a11118111 8811 8811811 8111 18881" 18811811 ...,. ' "11; "> ». 13. 5-11 «>" "1“ “' * F**«K “.*.- „,1__„_ '*T __ _ _ __ -* _* * ******_-*7*- *-- .“ 1; *-*...c Kl.. 1.41.1113»)! _„1, -, _ _ „ 8'1'8111 Wx-zZqé!:<-n FYUyykTZ L*" L.„ .7 _ „quſſxmk [*.-__ * “1 -- _:_ ***"11- __; _ __ _- 5 .;; ., . j: . _ _! _ 57 A D 7 M ‘ A F c A Und T Tanéportleiſtung oder Sacbmiete f 3, B. bet B: re<nung ie Vorſthrift dos & Z ALF 9 dar Nor O “r =- S E R N M : T l [Ur die nung GETELGT 08 L U - , («[[-„111114, 811111 1€J1U ..).“ t„_.J.1-1.11]l.1 WMA, 111 “(Ul 11.1, 11111, 81741. 1.1.9 . „..81. -. . ., , _ ., » __... „__ „.___-5 ., __. „__.W 1111811181.“ kac "'*T _ - . "Z „ .'".F'.1.*.ZZL.,'-. (__-K*„,4____“N,_lc_-7* 93-3 _. 51. .*" ___-__xſi<*xs[81811 '“ .*1181381118 8111111,1111-g 1111181111818 81111*1131*1111_«- ;B1*-.**_11l-3111>1g.811 8881“ _W'L-J/M 11118111881111811811 (.?.111-81'1188 _1115 (781111111: 311611111183.“ .,«ſ<9;_1._t_ „_, W„ T8111111.8 „, [J&M T1: «;_WMM ““V-.".- . : - - . -- - - - «.,-_.;2; „, D.;, J,1;:_ _ _ _ ** - „ „ *, *UUUM-“M LJ *EUR-1511? WTO.“; 881111 „"'-', . (1381111111710811 [5519115411112 311 8131811111811. 45,11111 T811 111111181181 1188811 “18111 «711181 11118 8811 1T81l118111118111 [731111111 981113811 €.. “k“;M "[[ B.“ M'ſ» “1 *;1 » «“ 7 kl“ 18 “1111811811 “x A 111, Pay Ne ; sereitelunz der (inziebung dUTr( dic Zuwendung s Fall zuzulaſſen daß die Norfo aung oder Berurteilung einer beſtimmten v L cat S S EEE. E D I E B S ‘ j. D. Vel K -i__1I141.J *.* .(1b [»,-[717,7ka "."; ._ [U V (e Vorri des $ 9 ULT!. 2 tor Berorbdnung gegen uDermaB1ge Verbraucher mnd Von einer folchen ŒntwidÆlung faum zu ermarten h5n- “ilber Hochitpreisüberſchreitung die Geld- bli ei Ee 5 d t: tes S Vat vin iraiAa . _. *(URTIer 171 KUZU ÄY'ZUPÜ 1TkÜ'k7* 31271. ?*vx !““,MMJ 1,1“ _ ___ _- 'K _“) W. *-i€k*|_]?] K!“; _(5) _, _ _. „__,«w, k, [.*ÜL-T 1.111.111 U L „'US-[Q]» _»ÖUQZUUÖU, Tl.», Lk-[kÜ-l „11111. ÜN U'Ü _», 1 - . * . - «- ..... " ' 11111111311111111911- Mſ? R C I Pes E E E i dg Ubermäßicer Anfubrkoſten für di 3 cder Übermäßktger Q oj b- wob atio t ori E R Cra M «Mo "*I ***" MMW 1" MMU Mll- 11111 311.11 1111111 8111811 11111 111*1“1"111['111*8'1* V8111113881 [“kakkk'kkU'il 1V81'181c1118; 111111118171 2811 7'8 R-*8k*1- -*-..- . - .. * - . . . .- . . „ . - ' „O“, * 1)-.1111*11118 1811 . - 11111 1.1.1111 88 11.111 * 7“ » - 1511111, .. - . , » .. * -, ...« ;* w.. ', . .* . .* :*: .1,. 1 -. *- .*.“ , . ' . .. „ . . . . . E Ee E E O Le ke g , * .*“ .1;**.1'.181'811> 'CTCÜLMI 118- .)...sz .»... 518,1, . *. _ .. -. (5;,__„';„'_1 T_wé'k'C";7'€1*'*_§§__'32» ...'11 ©911111318 111811 8181110811» FVTIQſÄ-71?k»_1_1 _111;___)1.1111 8.111 __ _4-11 1.11 191111111118 1111<-J€_111[)T1_1 (H1_1111_11_111§,_8_.«11 1111 8811 118.1- „...,-«M 13119112 1111817 „., 211188181'1ä'81111'11 „„-„ 1.1.1 BE:!»KL'L'M 11111 118 ". 1871 ijxxyszkan-ZZU “251 I;_',*x;_-_,-_“_;_.ÉZ_ „KFZ,; __ ; .',»...1 ; (_“_É*_*_',„-_'„ ,.“.1“ 2 Ÿ Dis DOT- E O aBli er 6 Ee LECE Fe Mde ctr act 1c) eingetreten it; es genugt, Menn Die beideu XertragséteLle zur Perſon aus irgendeinein Grunde ni>t ausführbar ift. E e BebSttnio here Sb erR G Sa ReI Son Ga wonach bei vorſäßlicem PLETEIDNQMIET Ove GRELDILTUIE Fl, day bei, Der epo dex Preiſe dur die Behörden mi uet e al Doppelte des übermäßigen Gewinns, der J Zeit der Zuwendung die Abſicht der Vereitelung batten. hz Unier der „im $ 7 vorgeſehenen Einziehung“ iſt auch die im $ 7 Een auf dem Galoe Ser aua von, Ache angs Zl Rang s E LATNAGN ¿ ELILTEDTEIE NDELNTUZgER En Ç atn T x E oe M E Entwi>lung wird unter mindelten der erzielt werden ſollte, cder „UUNdeitens auf das Wie die durh die Straftat unmittelbar begünſtigten Perſonen | Abſ. 92 bis 4 “.;"r DFL “».-412,11- _§,.*;Z11.1181'8[_1_1_111g11118 8181G811ck7-18 11111_-_1__8«._171_1_1*-_11., .1181__1*.*:_*- __?!)«ſUZ'CY GUVMU 18881“, 18111“.'-O1“1558111111111111118831111811«311111118 9818111111811 [1118118130888 „;>-, .lLfGCÜJUW. T.„ ?)188118-11112181 (WM »; 1111811 ** * “***-* ““*“-«* - * '- «»...-„1,1 «» _ '- ' '- . “ 111111118181 ZU1111D818MUWUJ 311.1181'1181111811 311131181: 21T, 17.1118111_1181113<1 18218811 1171111. [111-,'): (€* "Wk zugelaſſene Haſtbarmedung anderer Perſonen als MIOZAIÜ "" 11811811 181“ S11131§.11111-311181311 11111 1811 881187181181 YP811811811 511. *.*-ITTH 111111 718. B818>é111111q .“ .;1 ; «.:-_. :. , .. „;. -- . -. „„ . , .. 1 „O“? „1.7 . „- - . . . . . - » - * “977“ & DMU F**M'ÜQ '*'-' “'*'->" 7“? «ZEW; TU ' *: des Divi - "“'-?,?1181111811. 521181 8111817 44 L i 2 i 74 an i ALLOTLIDLTUL Ulle Ci it 111 *)FAULU, 188 3111 W818ſ111'318 81- 1818111811, 3111 818 4331111119 511 881118111811, 1881111 881" Skk'Uk-IULU 9811811811 _ __ __ 1 ' * ' “ .. „.)[1 Ö 1 “7“ 8 5111811113111118 F1“ſ11"1811111181 885 111-11'11'157'ÜM1'. (558111111181 817811811 “:::-FM“; ?81 ?]111781118'1111811 11111 11 -. 11. . i C “J c 18 oTET Dur m 119 nt} N ;.;„« ". . «: .-_.:„.,x- .- , ,. . _, , .. . .. „ ,. .. . ., . „. - . - . . ' "“V““- ' "YMMD“ de Ca Z Inmer er "1n Do A0 p M „ry a: » p LIE » j P13 YT i nrao (270 c N c t e - '“- lk“*'»**'< "" “ ' ' "“ _ _“ “(91 9,5. „1118111, 181 88; 1188811 «811111811116, 8811118181 888111181"- 111. T-WHUW 111 1111 F -_ 321111. ;4 881111111111, 831; 818 H311u11g 1111“ 8811 * 111 „115113811 Mm T8181, 18811 CI 111<1 1181111111, 7511) 3111 8111.511518178118811 B*811381 3_11ſ_1811 (éx1'1'811 1188198171, D311111 1ſt 17711111 AUS: ;;. , «- .?.» ' ,-dk -. +- s R d'À , „4. “7 / f. _) . ,.- c F 4 - -„ k-k .., x.y E T0: g L ALEI 1 S2 D“ i B YP 0E T E Da T ]- TZN ** -, _ k-._- [k) _*,_.1 _.- ... _, k') “ 1 ...„“ “**!Z **:-„*** (' M““; >,“) [Z..- 5-1“ !" .,....1'; “Ö "'-!*“iök NVU d'““-*" . , „„ . _ . - *“ , _ _ “***“ - » “7“"4 3188818 181 "»:"11818813'1158'1111-1 81*1*"-* - - - "* - ***-**. :*5111-3118 11111 für 9181811311101: ":.-- 1.;..„-1-;**,-'1L..;*... ..::.“1. “" xc“ ".*“ “ ,: - * ' ' " " .' “'11 . » - - - . .- >“*. .. . . - . . . . . . . .. . -. .- * " * “& .'» ..... “.. “8.1.12; ;" ' * ' "..“" . *.*, - ;,. . - “ ' *--* “! " E P R N ì ie d : e Gb nte GrESGES (Bo E E rb E E o etE 3 n oblen Febr E 0 der Verbrau T, Wo Metrags, um den Der Docſlpreis Uberſd ritten worden | (Î 7 Abſ. 2) für den übermäßigen Gewinn nur inſoweit haftbar gemabt | Täjers und ter Teilnébmer zu verſtebzn; dieſe Haftbarerklärung fann L Harte CTTOPE L PLTGTDTODUIA, AROCHCITS ir< ie Loticbrifte1 ejonders in den royitadien, Tu9oren, é a mit einer: \târferen €- 0 V L ton TDeTDEN ſollte Zu bemeſjen iſt; Ferner daß, wenn werden ftönnen, als er ibnen tatiäadlid zugefloſſen iſt, ſo {oll auch dle alſo aleihfalls. für @ allein “A t A edri A Rai os C: 70 dos Marktes gerechnet w2rden tann n On -; riften 1 .1- .“! *11-1 .* “ -- u ,x Le M F berſteiagt Cás Na ha E ¿ L L Ju 1A ! s ailc aletchfalls Fur M alletn 1m jelbitandigen LDerabren ausge pre E C C ie Sue „wenn ohne HNücfſichi U betrag zehntau]end Zal UDET] O OUE DER „Voppel- aſtung der Empfänger von Zuwendungen. auf den Wert der Zu- f werden. tehungStoſlen die Ve>ſtpreife und die ſonſtigen behörd! D 1 q» x . ... * “***. .- .. ,' „. '. - "x - ,x xx -x-*. -.1*31:.Z_3,8 SDNMTZMZ 1831811 MTH "11 „;(, YL81181§U113 'Z“*O5'T1::*Ö'7k1k“711111'1[0 »“, - * * * * --1:-: -. '. IM,; 1811 818811111811811 ONMWUQHWUO „111 ZUHMM 111181, ..11„.11.k,*.11 111. D1-8 V81111-1111.11 11811 818 (3.88111131111113, MÉÜ-Cſchkékk 1388111.8 ».)?3817-111111111181 181 [111U1-[a1711,€11 G81<3115111<81 11.11 (')-„1115.41... ,l x -1- , 4x, _, »; «„ _ 4 [- - _), «_,“CT _ - DWZ 1811“: "111 881“ (5711118118'1'8111111 881; (5581181111?- ZWECFMÜMJ „511111 'AUIÖULCW B81881L-81118bu1111811 111 88111311111881'1131181111181 1181711 118111111 3.11 Z>18181“1-_1- _ _ ** - “ “1118 8111 “1111118 P8rſ811811 1181181118111, 11111 818 Voll: 511 8111181811 18111. 1811811. “FN F11U811, 188-818 77.588818 185 “3.31818 1811118111 8218 818 88113118 “' 18 3111 “8811 8811818881811 55 - ' .. .. "4“. " .. -: “' . .. *.*11'1WM "* - - - . . . . - . .- - - - - - - - -- - * - - - « - - " ___.) "181811811 _UF______C__“__L_ ('N-9811111121“ (ÖZ- .8181,___8_,.MQ„1_B8“;1.x311111111<8..7__11.1.881181818-1 L818.11*1111_1_811:.11 Strafe zu erkennen iff und nur bei mildernden | wendung zur Zeit des (Empfanges beſ<ränft bleiben; zum |Schußze gut- Das Verfabren if das nämlite wie bei der Telbitändigen Ein- Preiſe gefordert werden durfen Anderſoi 5 1111 "> Z „1811 8111811 YZU'EW R1<11111g811_bcſſ81118 8111- [188111171811 V'.*_L“Z1L'1*€_111*."81t, 111 1111 9,1111. ;) 311F881“81181,_8311_1181 (53811111111191-„1- 81118811111111 111. 111 118 (1881111181, 818 *2l81111811111181 DJH >881118111811 1111118111117.- .'.sz 18111 MÖNÜÖW 118" "181811111111 “ «(:.-„__ '*'? WUÖM ““FAMILY! EÉ'NÖYL'TM YFM 1291411811983 ":“/75.3S;111».31(*k“'1111§1 185 UÖCWUQJL'JM (538181111111 111 811118 Ans- 1811 885 8111511518118118811 4 1115811 "Oil 881 “[NUFWÖUWJ 818981817811 [1811 111 DZL“,;1-*§;€1“11. M"" „ „ fann - . ;- _ '„ . ***-* * _ “( & *, “g 1.3“11 ZU, ]UQUCÖTÜÖ “VSUOLJÉ ]])CULU LUU**Ö€U. Y'lk S1“ (L ' ' ÜCÜÜÜ „; „1. _. . . . “>"*! "[I ſ¿ qo ult N f 1 ("> “;>, [..-I,., IFRA 11, die Halfte des Mindeſtbetraas alſo auf Tat Ge : P + T3 7 >.. __ „..-„1.11. W8118111111 111,11 18111 111111111811811 FMM 8819818011888" Y e (É iGs R Vas VBerſahren 1|t tos namlite wie ci der _Jelditantlgen In C ? Ce BEILTELT ZPETVEIL PUTIEN, NDLT|C11S Nt eS für 1° L Geldſtrafe auf die Da fie des Vin vage, alo auf } giaubiger Cpfänger einer unentgeltlichen Zuwendung iſ außerdem | ¿¡chung förperlider Gegenſtände: die in Belracbt kommenden Be- : t _TONMENDEN r, wenn Jqorgſaltig adgemejjene bebordlie Preiſe bor- n die S ſton oder erſtrebten übermaßigen Gewinns uſw vorgeſeh aß fi S der No n denon Bereicherung baft A E E T4 L E : . g, 1“ (F“ “8 5 Berorduung über Preisbeſchränki o Oito 1 '„1, .. 1, 7« , ". - _ „__.1... , „ „» -. - ,. .. . „_ . . , ., .- . , , . ., , . . . ** **«_€ ___M W;) ?LU' U UNI,. »», »» 11.1_._„1._ , “'W- 'W- Y;„-."_„« 'i'L'LBWÉÖßkJ? B81811111u1181 11.,<Wsiä[;($ W„ M11?“ «>>> JI, _)? "€ [MZF ..É ſ'“- .x“„“ 375 UYMKTÖZZUZM FW'LW, 8.1 881“ ._.,“11'181 11118 T8111181111181“ 311 11911 *»Y11111131; 118 [7311811 1111 '«81' 113811 „Ö Solon C R E R De ad ceraieLten PDEN C E e O E Sie E G rge]ehen, daß fie nur mit dex no< vorhandenen Bereicherung baſten f ftimmunaen der Straſprozeßordnung find mit den Acnderungen, di Eu ig übe reisbeſchraät E Waren zu, dieſen Preiſen erhältlich 1nd, gleibgült (E renn. Nach dieſen Vorſchriften muß alſo der Täter | ſollen. dur die unterſiedlide Natur tes Gegenſtandes ter Einziehung beding! 1 8111111318881118 .L1811'8111 111 181111188111311811813 1111 881“ (9111181111 1111 118 «1811811111111 281" €)ka TCI 113111 „B. H il Tri I ULUi V0 ° Ld M 17 > tShotriIPhp Do 1122 o orto re A A r R n) 3 E A horn: ( Wi ep f é ° j D Ed ar LLIL Ulici LLLGA Ui (I 2H MHILUO LTL Vi Ul L lite E D a An O 917 (Reichs-Geſeßol. de. Sruntfaß, daß die Vreiſe | genſtände des täg au U, L des einzelnen Verkäufers mebr odex f N den lîmſtänden zum mindeſten den ganzen übermäßigen Um weiteren Verſchiebungen der bereits in anfe<tbarer Weiſe | ſind, für anwendbar erklärt. Demcemäß iſt der Antrag auf Einzichurg der Faſſung der Bekanntmacbuna vom 15. September 1917 (Reichs, | ten Dedarſs auf Grund der Geſtehungskoſten zu bere<nen ſin A D, y e ſonſt mindeſtens das Doppelte des Gewinns in 5orm | erlangten Zuwendungen vorzubeugen, iſt beſtimmt, daß auc jeder f oder Haftbarerklärung von tem Staatsanwalt bei tem Gerichte zu (eſeßt1. S. 659, 834), Verordnung über die Feſtſegzun ‘Nas, | übrt dozu, daß ſür Waren gleicer Art verſchieden ho Zu $ A e qu die Staatskaſſe herausgeben. Die Gerichte jollten | weitere Empfänger der Zuwendung oder ihres Wertes in gleicher | ſtellen, weldes für den Foll der Verfolgung ciner beſtimmten "Perſen Preiſen fü einattleir Don A V 1916.28 Jor Ra L L 0E s Ne A adi Ln Dee ET „HODE Di erſ><riften d di d di Z a ‘% Vorſchriften veranlaßt werden, In IEDEMN Ginzelfalle, mit Weiſe und unter den gleidæn Vorausſeßungen wie der erſte Gmpfänger zuſtändig wäre. Die Verbandlung und Entſcheidung erfolgt in einem FanntmaËuna rem 1 Fober 1917 (Reichs Gab 16 C 924 MKTTCGUNASTOEN erworben WwOLDEen In « IeS wird tin den beteiligten oi ina R U / M “" Sorgfalt den tatſächlich erzielten oder erſtredten über- | der Zuwendung haftbar gemacht werden kann, Vorausſeßung der Termin, auf den die Beſtimmungen über die Hauviverbandlung enl- 1444 ita La ¿it ITRI . 8'11111118118118811 ' ' ** * - 1 be E KTICOL! j l : D G@- m trr 1A N d mder eli E E A A t : - . * .“ N - * * . * -- *.7.“ _ . „1 1“ 81 71111 -,81r*1 18.111111 185 “8118818 1:11 8 811 -18'“-8*“<8.-"*-1" ' "» N81- 1111181 811811 * 1111113118811 1111“ “181" 111? * , 8111 1111788711111811118111173811 811 11“ 1.81 “77: ? *.; 1“ . . '-- “.. ** ““ * r Ne L S) alt 0 , „: » ". ,o. ' - “"" *:“. M1.“ 11.811 »» 1311 . „ * .. . Lw \ O j Ar þ L A Is R - . '. “ *? .“ .' ' . 1 . . . .- . f S K A , „ .. ev da , . . . _, „ k /, 1ITASL U LYE 0 S wt 44M Ep H B17 C E rhre: Ron U A 0 E L " __ _ _ __ _ _ 11“ € I - ,' T “W TU MUM Li"? 11811111 111, “13185 818 311-111 g8g811 11711 YQLLÜZ-QCÉ 6113181888119 8851111811 .. 11 181,81181111'81111 881 1188111111ſ11g8 G81v11111 1811811 1118111 181811 118111118" V'“ 7 811181“ “OCT 1181811 1811811 1311531811 P81'1811811 CLUZ-Cz-O'IHU 111, !OLÖLU 9131111181131-18118 11811811 «11811 118 Ausſ1>1811 1111“ 81118 118111118 (11: - b'xLI-L'TCARW 8 * .*. . ::? - -*: * . *: 15" : Kreiſen für unk f und undur{führbar gehalten; anan wendet Se (Soi O L: M0 einn ſo genau als möglich feſtzuſtellen. |Tatſächlich hat | Haftung eines weiteren Empfängers der Zuwendung iſt demgemäß eine | ſpreœende Anwendung finden, Die Perſonen, aegen weiche. die Ciu- L D, ) IDNUNG: UD€T 1 . - - - - . . . " * 18818811 818 1'181'18'1 88118" “1188811118; 11181881 8111731818 ziv'l18 *11'1138 111111110111 88»; 111181111“'*'1""1"*1 P8113 5 “88“ 1111811118111 811 (548181111171 1188 . . . . .*. - _ - » * . .' ;“ . . -...'81181111:*181 “'kſ-Q-CUÖ . -' 11". „. N !* ». 1: “... ' „ „ “ .. „„I - -- . - -- . * * "" * ' “ ' ' ' ““ *?" * " * '“ ' " '““ ““""“ ““ g “ “' 'A - '“ " * ['LÖLMJ ').ÉL „.___ . , _ „__ . ,_ _ __ _ _ _ (___? L*“(U-gy'«".kaftIfoYTCKEÜÄTLL-ÉCULT ankZUKLZL-k kakFxT kéxxééUZLJUÜ (11:1 YOU??? "M 8.111 Bckſükſxy ("';-„N11 (“TU T*kaHUkéx ÜUJUNLÜCN, „> 4) «ÜN HÜUDHÜÖÜU, UM _QUßTk'dkm TUN): UND TLÜZWTMWK __ _ “ 17,1. "1187111 & 1815 W S-11811118181511UÉÉU-3111111 'A'-1115G1118k ÜFÖTLÜ *? “??".L'YWUNYWÜÖ -T"x.'*."'*'*c'.. M WU? ZWIUUU'Z Wbt 11:11 188 “e*111-81B8118111111-g 881S1131131 1118111 b818111g1811__P811811811 (118, 118118118 19189811111111111881111111. _ _ - _ __ __ _ _ M'ÖÖk'f. _ _ __ _ _ _ _ _ __ _ _ _ "7111 FM.. ZZZ M'f'lip-Wnä “718811811 52111118 „_. ('N'-LU “ÄZZTLUZL'F V““Ökl'kk-UUU'J, TZC__BOK'<TZYTW JIM _>)? NSJÄUW 18:7 V81181718> 111Z1 „' 11181 111111131 zu 1113811811, 1811811 181 118811118111198 _G81v11111 DW V811<1111 1-8S „Ö ite | dé E aelis, Cet c r 1 9111. “1 (5.11; 2, 831; (1111818 E11111818111g T181311Z18151111-1 1111 818 ;ZU_[31ſ11n<1 DCS 9181811181'111118118 111, M1; 818 _ __ _ _ » ri L Gn C 5 es j erſehen. Bei neſtalt , Gewtnn } Mrax1s als Pond er f ; f T de Anwendung. finden, Me Perjonen, gegen mwelme- bie 2 ffa Auguſt 1917 (Reicbé- S: 713) e a S) icotung, alte gute Ware mit niedrigen dit der in einem .wetentlicen Punkte D Ra geltaitun l offene Megelung In ber E as unzureicend ermieſen, | ununterbrochene Kette von Vormännern, von denen ein jeder wegen ziehung, einſ<ließlih der Haftbarmachung, ſich richtet, ſind, ſoweit dies E E E O A S s __ _; _ GeſtcbuncSftoſten billiger zu verkau ls neue \blehtere Ware n°4 | Rega N; A dg cbéridreitei Sor o tpretis Eu Ge Zen H rudſichtslo]en Wucherbe ampfſung erforderliche auênahms- Bosgläubigkeit oder Wedelb UNeRtaekElden . » " * * «€ 1 1 !: k._113€[11€11 G8g81111-3111811, NWKCZOXUKW 8:8 V811>11111811 11881 1:8 N31?» , “; 1911-11 818.1 11.1811 181 "Tat 8111811 81118 «(1184 118881111181) 1111311- Grverdes ala Mean 1 _ 1“ _> k __ 3111818118 18.8 1111 818 3 “8181118111871 *“ -" 1. r*"1. » -.-. .' „- .. . „'r ausführbar eben zu bent Senike us laben. Ie neladenen Vere Beſeitigung des Miß- S L L R VEL A Prelle 10wobi beim A per übermaßigen Gewinne zu erzwingen. Zum Teil | {uldner neben dem Täterx und den Teilnehmern haftbar gemacht | izn; fönnen alle Befuantiſe ausüben n La lg uſteben E STmerder wie b eraußerer in ‘allen Fällen ſtrafbar. Nach ton Ma ung e ufübren, daß die Einziehung des Gewinns in | werden fan lonen Tonnèn ale Deſugqmſſe ausuden, dic einem Ange agten zulegen, S. zurückzuſuHren, Da L E S TCRUITS ſich aub dur einen mit ſ<riftlicher Vollmacht verſehenen Berxieidiger ſbnittspreïſen. Die Necbt- | (Fy+ ſ F traf j TLSPTEUEN, i € Gntwurfe ſell ; 1“ * 1 - . “ ;Wkifk 11 "84811811 “818 “*./11:1le "(*g-"181181 18818811 1811111811 aß 824 er- nur dann geſtraft werden, wenn er f } darauf Jn: i ¿[chri iſt. Mach Der f fe durgefü rund\ daß für 1 188?" 33-11'311181181111'81'6 81f818811 11111 “*"» 81878 5*111311-“11'88111111 1111 (411187- . ,* . *:- .- ; - .“; .- „„ ..“ '. * " "„ .“.» 's Ax'-§11cx[*-n1-(1-* x' ZXY “_ . "_ » ; „ ** - - -- .. - . __ - _ _. . , . „ „», .. *, ,' * „“.. * „';, “ .“ . __ . ' li E A E C e | E L ? venn er für N Goſditra ¿t zwingend vorgeſcbriebe Itach der Ver im Entwurfe durhgeführie Grund Da den Uder- | vert \ ihr Nichier|ſchei i [GT bt ab!leend Stellung ge- | Zwede der Weiterveräußerung mit Gewinn erwirbt Oder Bie ISEAA ‘1 der Geldſtrafe nicht e G. E U U, Nach E „Der im niwurfe durchgeführie Grundſaß, day. JUL . „._. - .*"- .1 ' , 1 ,". '.é“ ' “. * .) *“ "* * 111111381 UWÉ'ÜÖZ" WWS SWLIÖWEÖUCS 111 , '. - “18-«11'117 ?'“kVM"71'112117111'1'" T((kj'ſck) TFT?? YUYUZUJ fMLZU [_de 811181 W318, 111 1UL__1T_1311OZ 111381 1811 *JQÖLÉPXC15_DT1UO>CU hg; Z.;, 181 .)... ijJZUszZnFJn Bßtmgs 11111) 881 H311831k811 8111181 P81'- 1181 881 GZMZLCUUUJ Dév- 1181'1111111119811 WXVMUS 11118. 111881 11111 818 11,111- 13118 „511111111, 111 88111 1181-11 (TMENU! 188 (5581181118 1171811311811. T81 178.111 QXZ-Sl'gl'k 1115 511.111 LT81118111F81, 188x111. .- __ [' "(11111131 871 11111121811' '?PH'ÉYA'OT (55,1?! 8.1113Z111é11 8818111131188s 81. 13181811 Y-8118188131111811111g g1€2>äVVlF7kk11 881*g<-]<7'1€k-€ngn ÖÖÉſtYL-Ljs 1851118118111, 'ij Möglichkeit N'ÖffUOk, “818 (?1111'1178'11111181 [1181111181 ,“"! * * __ __ __ d (___ _ _ ' * *" * “ “ 1 "“ «' * ' “ €* “ “WQ “' »" ZU UUÜLU 11. KRÖMER („Ö 4 Nr. “L). ',;11111111181811 S1va'fiv8113d1811 aUszxxſ>gjx.gU 11118 'm ,o'm 1.5: ZW. Z 1115 Den über- | vertreten laſſen; dur ihr Nichterſeinen wird das Verfahren und die 3 den Cimvendungen der | preisüberſreitung ſelbſt irgendwie veranlaßt (& 4 8811181888118 :H-QÜÖKTTUÜÖUTW 111188181 11381181181151115 888; 518118118811 2181138161311" 18188111 11188111 1111811 888x811 8811 T3181' 3111 111118 _ 111.811 1111“ „81111111 1197 ;,;„371 W:;„jz. («„ _ _ _ „.__ _ __ - - _ _ . . - -- N. G nt der Straſdrohung ind die Gert le mt gehindert, bei vor- | mäßigen Gewinn jeder, dem ter Gewinn wirtſaftlich zuguie gekommen | Yrteilsfällung nibt aufgebalten. Die Rechtömittel gecen tas Urteil C1] 2g fei ( e Pveraniaßzt (S # D bis 4), As hrläſſiger Zuwiderhandlung ausſ<ließli< auf Frei- | iſt, baftbar gemacht werden kann, läßt es nicht_als angezeigt er- | ſtoßen der Staatsanwaltjdaft und ten betroffencn Perfonen zu, erſeits bann die Berehnung | Straflds bleibt H; : E Quas “ / e bei fa E ( raſios bleibt biernads, mer nl moo dor No; S ie r wie E 1M / F E L E NTO N c : : c — P Straſlos bleibt hiernad, wer nit für Zwede der eraußerut [ o ‘erkennen. Aber auch in Fällen, wo auf Geldſtrafè er- | ſcheinen, auf die Haftung zu verzichten, wenn der Schuldner geſtorben L - . . 111818 8881“ 7181111881118» 81118811 "1811 818 *7d01*"8eri“1 UZÉÜ. «'1'1 -:1-8:“:811 11' 18111 [111811 81181 811 11118 831“; ſ8l111'1ä1181-1 “311,1 "111131811111 811185 11881: B„;, 50 (Z. 261; Bd, 51 S, 51), “' * -_;C[_112_8§kk118_21 ZOLL?“ .',)*'§7“_'“1.97.I'Ök7<xlſk__k'ks §_ ZLSS LUÜVUTW “TN. 11111“ V8111111'811ng811 111-„118811 18111 1811, 1881111 “818178 81118 111318318 HEWK- 1.1.95 (?x11111111'fs) » & U S Die ziffermäßige Feſtſtellung des übermäßigen Gewinns erfertdert Intereſſe der Allgemeinheit nur in irh ie E ie lediali j 2 j Des eile Der Aug erwirbt, z. B. die Hausfrau, die ledial ir: de darf do 1 '.“;1 * K ] ' ' * " * ; S O S E R an aURKER A f (f g P S O R 5 die Haf j z , H . HVausſrau, die led gi für ? Lr: À ili i es allein, ſei es neben Gefängnis, verbleibt der über- | iſt. Deshalb iſ im $ 7 * A . _ ' „ _ ' " - * "*1'11'11111'181K811118 D,F,Y'n (151821181911(ÖLZ-QZWN "' “LL X_U'éWWÜS' YUKVUZ'TÜÖTNÜYUJ 011111 E8x§111131188 83.8811, 111 881 Nr. 6 185 § ] “1111111111 181 1211131811889 111 1111 »Fal[8 1:85 Wrſaßäckwm 9181 ÖQUY-U'k'UU-J 1111181 PLMMU 11111 111 _88111 1381811881811 V8113171811 “885 3211138 818 F811118U11111111:1188_1,_ 88 11811811 18111 T3.818.81 8.11 71811- ZW FZMZ-Llék'klſ?" NUOÜ'NÜ "">- Ü'UUT? 17088111171111831911'1881518'“ "GMFZ FWH) ZFILZMKZN'». LA WLWM- YZÉYLYQWCÉ; 8711 _Z818*_;8881'11<81_ (Yrun1,__ 11818738 V811181881n1g811 11111) _,„xxngiznchhch (§ ] Nr. 1) 8111 (5381811811811; 111 .Höße 185 'Z_-_]'Z_a11sg8ſ_1118<*811 18811811; 81884 111 1111 § 11 Abſ. . “'C-“JL Adj. 4 beſtimmt, daß die Haftung für den nn vielfah dem Täter, weil es nicht gelingt, die zur | cinzuziehenden Betrag auf den Erbeu übergeht. Damit iſt zum Aus- Die t 14 + L pup © #4 S D 2 UUI- 118171118111 118811 18811818 P811811811 1111 8811 €1!1ZUZ,1<L1WM BETTEN 111311831“ 181 ÜUÉML'CÉWN W;.gxsxk_01M_ J.,], W Y * ] Ü “7 '“ "N' - “1 “» “411.48 Oſt“" 19198 MWT GMEN- OTWMTUU-AM ÜLUUÖTFÜ) “.O-Tr :OOÖ1U1181O111811'811181111119 8811-1815 511 1-8- 3118111111818811 (518181111113, 111 “8811 FMM 181? 8811-311311ck1811 8881" DkUCkklck) ÖLſtMMk- _ _ _ , __ _ „ Ö, & _ ?;11'? *1'1'8-51'1'1'1811 11118 88111 0 181881“ Cu 7 >> '11“ -- "811 x . * - - 11131'1811, 818__7111 8.18" 1111811 8811811 kk11__>$a_1€1' 1Z81 118 „1811118111118: 88118 MWS MUMM O'“? Q'1111<*€1D111151_18118 111171181 138811 '*lk'l'ékz1111'1'*'*"k€11*'< 811178314; **1“11' U'Y'WY'ZÖU'ÉM- XM]?! ? ' “HUK" MHM???" . .. „. .. . 18.11 („4581888118111 111 -381,18 888; 8131811811 111181111-8'1ſ11g811 V8181811ſ18s .Gngſſx (357111111911 “11811 (5388811113118811, .sz für 1.911 aUgM-WZUM B888111U1111 11118. T-881*_.1_!8 111 1111118 1111 81818 7371118 5111 (1111131111111; 181" - -- 0 S I t - .. . ., „ ' _ __ „;>, 1918111111181 F.;„Ü' “f,". 13“ V„.'*'*t„-7M.N'-'FMM' (“*U- ____l*c!1_r . “„"? N724 'Z'M' "> 4 ſ us r — j M 'I!" BUMM" 1111 §6 NU? ÖSV“ HöckWcms- '.1811'M'1kk9k OW" “'H/UMR“ HUÉÖWMÖ'MU'MMW“ “MÜ BERUF WWNW 1181188118111 11111, 818 1111) 81881 TVOJM “181 V18lg81'1311'181- 323MB!O91'["_Ü1'*Ö[_U1“111 TKH NKCÉDF'Z'MHWU 1111 § l L E L Z 22 Ou r. (O t —>y Ee Pun L pa A “O U „'A-81. _] 1111181311811. «-_- ZLTL1EI'_T<<_ 1121111118 818: 1:11_n111:1__ „681887811 111. Ti8 BZUTTZÖZZMJ “818588 ,"M, 1881181111 1105 "*.-x' ZUM UNI ZZZ 8181111011191811 118181188 818181118 11511881<Z31181 118811 11118181111181',31s111181 „11811911 F,]“ſung 7111181175 4 Nr. ]) 8111 21818811 111 Wok“: “888? 11881 8811 Höckxſt- 11111 181 511.11111-811.g8=111518118811 (Zi,;z.g1qx.gxnſt<x<g znr jF-Zſtſgßan 199" 5Ö*'ſt[*'7*'k§" 811181" 311181811 „8811811 als T€I_ „TITUS 8881 881 11.81!- „?'ſkÜJCÖL-Cköxäm B81k8818 181118 8818111881811 Z11'*18:81101' '1 . _ . __ * ** * , * “€ *. TUUQWBL 1818 111 “88-11 U.*.1,1.1 ,)3ll811- 886 18111 31188111811188811 „2111118118111 121111 5203111411 18s 1111111 ä“""“ »: ::»1 911581“; “" 11 1811 1“ 8111811 “881? * 5 = 881s118ib8r81 im " *; ' . .*11“ .- 111% . . :I“ ' , "> ' ,0-- 1181111181 131111 11111 811181" 1111111 8111 11.1811 881 43111111881'113122111811 818181811. 11 „. 81 8 .1818 Ci) nd L SD m R J I) Rey | :1ogf 1 a B y 10. Je . 11111811 81 8.1.1811 . - 1. , 8 11118. 811 1111111 81.111811 (-.»81, --11 11111, 1118 1811, „“El .1 _ _ „ _ „, _ _ „ _ _ „ . „. ° c Ct E e a A Ap Ls einftauft. Ebenſo I OGIIC De a D u T]C í Zwecke : der IBetterve äußer 19 Db c tho rp Rg R Gewi! , 2 . 1 A E ZECU A Sp 5 T E D L Fſ; E Jf: Dl1 i ielf i on ; haitléprzilé nur fr glelbarte s - F" ZU 42 G eIDeL Be rung. er j vi vet der Weiterveräußerun ¿igen Berechnung des Gewinns erforderlichzn Feſtſtelluncen drucke: gebvacht, daß die Haftungeverpflichtung als Nachlaßverbindlichkeit | vielfach umfangreiche Erhebungen, insbeſondere eine eingehende und geil- ebartige Gegenſtände waren auch ür die Verſorgung der Bs Teritia Betrieb U EVETIDaLUNGEN di erung des ordentlichen Straſverſaurens im ahmen einer | anzuſehen iſt. „Die Vorſchriften über ‘die \rbenhaftung, insbeſondere raubende Nachprüfung der einſchlägigen Geſcbäftsbücker und. Geſchäſts- reiſe nit üblich. ibver- Atigeſtellten Tb Note Dans O Ra er[orgunç dlung zu treffen, Ferner wird die Einziehung des über- | über deren Beſchränkung, gelten auch für dieſe Nachlaßverbindlihteit. | papiere unter Zuziehung von Sa&verſtändigen. Die Vornahme ſolder rift zu unlauteren Machenſhaften | D Slenberuna Set [t T Envs E 1lpreis FNIDeTDCnN, , Gewinns vielfach dadurch vereitelt, daß der Tâter die er- | Dies wird in der Entſcheidung des Gerichts zwe>mäßig zum Ausdrucke | Beweiserhcbunaen in der Hauptverhandlung #ößt häufig auf Scwierig- be die an ſi ſelbſtverſtändlidg | der Sd Bn enes U aus rwägungen der Billigkeit und ‘ſrmöógensóſtücke an dritte Perſonen verſchiebt, um die Voll- | zu bringen ſein. E j | E feiton. In Fällen, wo -die Schuld des. Taters feſtſteht und die geuaue erdſdmittspreis auf den -verſiedenen Ge- A 3 ., t f“ ' ,'(“11511818118818 111 8811 F311811 1813 H 1 Ab:. E O Es Fu Bs S LBAA worden, wenn Per- j der gegen ihn erkannten Geldſtrafe zu hintertreiben. E _Um einer unnötigen Belaſtung der Behörden mit zwe>loſen Gr- zahlenmäßige Feſtſtellung der Hohe des Gewinns für die Strafzumeſſung verſciedenen Mengen der Gegenſtände be- | oder andere die von de i; ie a B ati ae dEnD enpumerhal $ Tur [ich * Cnfwurf verſuht nah allen dieſen Richtungen beſſernd ein- | hebungen vorzubeugen, iſt im Abſ. 5 18118 118 >§13118 881 „73118111- 81 81 8811111111111, 15.8 “5818 18111 V81813U<81 1191111558 1111818111181 ' angeordnet, daß bei Geringfügig- | entbehrlich iſt, it ſie geeignet, die Aburleilung des Schuldigen ungebüh:- »ere<nét wird, ausdrüdlich in die Verordnung Es 46 Tae vol ei E Preiſe no gedrungen „Die Einziehung des übermäßigen Gewinns iſt ohne Aus- | keit des einzuzichenden Betrags von der Einziehung abgeſehen | li zu verzogern. Zur. wirkſamen Bekämpfung des Kriegönuchers auſgenommen. Weiterhin iſt zu dem nämlihen Zwgké vorgeſchrieben oden dir CEberRL e Ke Ab U a8 E WStrafdrobung vingend vorgeſchrieben, Die Cinziehung Ie O U ele erde a E O A bedarf es ader der raſen Aburteilung des Scbultigen. Deshalb läßt c dicie ‘acfebmäßige Berechnung na<weislih ſein muß. Hierbei aufer, der zur S L sat Mer S Rob erwielen, da der en Täter und Teilnehmer an der Straftat; ſie haften für Der nah $ C einzuziehende Betrag iſt ſelbſtverſtändlich Um. | der Entwurf für die Feſtellung der Hobe des nah $ 7 einzuziehentea rird, um Umgebungen voraubeugen, in der Praxis naturgemäß eine | worden“-ift dur die auc 2 s t S Preiſes gedrängt nden Betrag unter llen Umſtänden, und zwar als | ganzen nur einmal einzuziehen. Soweit er vom Täter oder Teil- | Betrags ein beſonderes Nachverfahren zu. Durch die Zulaſſung cines D E E Iu zujes n weit es fi Da U ſtrenge Beurteilung Plaß greifen müſſen. Andererſeits ſoll mit dem t die A A g gen 1n geriwele g rana behindert huldner, au< wenn der übermäßige Gewinn ihnen nit ſelbſt nehmer oder einer der neren thnen haftbaren Perſonen eingezogen iſt, } ſolben Nachverfahrens werden au die Ausſichten für eine richtige Er- Débuna P E aa, d 1111 3" 'S Kn" '" ' Tk 'ÖÉ 'm RM "' U“ M Wär? " BUMM “T' C L) wordem egen bor Ai Erfordernis der Nocmeisli>keit n <t eiwa dem Beſcukdigten | als Zeuge in de e Ea Mur Anzeige zu bringen und ufommen iſ ($ 7 Akf. 1). Daneben gibt der Entwurf ($ 7 | werden die übrigen befreit. Anderſeits. bleiben etwaige zivilre>tliche } mittlung des zahlenmäßigen Betrags. des übermäßigen Gewinns und ug Ta : ſchriften zu ve 6. 2 Nr. eipe Biweiskfralt ¡aufetlent+ worben: vi Unbn: Jos bat A E E N oe den verkäuſer aufzutreten. his 4) aber Handhaben, um außer dem Täter und Teilnehmer | Anſprüche des durch die Straftat Geſcädigten durch die im $ 7 ge- | damit für ſcine volle Erfaſſung im Wege der Einziehung weſenilich bnlid wie im $186 des Strafgeſebbucs — zum Ausdru> gebracht, | Verpflichtung die Vorſbrifton über dir Meaeroelung nicht von der m der Begehung der |Straftat nicht beteiligten Perſonen als | troffene Regelung unberührt. U erhöht. : Ga E E Dora ebet Ne Petit iere L Sa daß im Falle des Mißlingens des von Amts wegen zu führenden, citaehien Gerate e es Tes Megelung des Verkehrs mit juldner baftbar zu machen, denen der übermäßige Gewinn Die Vorſchrift des $ 7 Atſ, 1 Saß 2, daß auf die Einziehung Vorausſeßung für die Zulaſſung des: Nackverfabrens iſt, daß. die ai e tedes adl tf) en. Die Recblipre@ung verſteht darunk Jlacmeiſes der ordnungémäßigen Berebnung des DurchſHnitts-, tr as iv les a u Ne Die Vorſchriften über die Natio- b Tat ſelbſt oder nach der Zat durch eine als bedenklich anzu- | au< dur Sitrafbefehl erkannt werden kann, ſoll der Beſeitigung von | Feſtſeßung der Höhe des einzuziebenden Betrags. nicht ohne Verzögerung R Ee De A Bedürfniſſe der Kriegäwirtſcaf pretſcs die Ausnabmevorſchrift des & 2 keine Anwendung findet und | einer Maxe O A Auch muß der Erwerber \mendung zugefloſſen iſt. Schließlich iſt, um die Feſtſtellung | Zweifeln dienen, die daraus abgeleiteï werden. könnten, daß es ſih | des Strafverfahrens erfolgen. kann. Ob dieſe Vorausſeßung im Einzel- A E rzcdev bis zin Vexdrau>or, wodur: bie. Wers, decn. Be moemáß die Preiébiltung hinſichtlich jedes eingelnen Gegenſtandes | etwaigen Weiterveräurorunn aler d t [!*->“ kk * ' ** ' “ Z) * DOPI h, preis enworben hat, bei der f: tes einzuziehenden Betrags und der Haftbarkeit dritter Per- | bei der Ginzichung des übermäßigen Gewinns uſw, nit. um die in- | falle zutrifft, iſt dem freien Ermeſſen. des Gericbts überlaſſen. Der hon Ge E A FOMGST, WODUT( Me e dem Bt auf Grund der für dieſen erwactfenen Geſtehungskoſte f ft U gige <etlerDerauyerung gleidnwoBl den vorgeſchriebenen Dôodſtyreis uy erleihtern, die Moöglichkeit eroffnet, die Entſcheidung hierüber | ziehung eines körperlihen Gegenſtandes handelt. Auf die im $ 7 Vorbehalt eines beſonderen Nacbverfahrens über die Hohe des einzu- rauer nit nâhergebrat, ſondern nur dur S E O EN-SEILCGAIEN eyungstoſten zu prüfen iſt. | einbalten ($ 4 Nr. 1). l -T3; Foerfah szuſ>eide B B A D bie d ' 'N l'. “ÖW “ " - _ - _ “ ' - .. „* ** » - (55,9 811 _; bougciolehe Da batad A S S A E A O Nom Maio den Täter als aud Vnfoſten und Gewinn vérteuert nêrd (zu vergl. Ent. in Straf Vie in zuläfſiger Weiſe bere<neten durdſcnittlihen Ge- Die Vorſchrift der Nr. 3 b die Tél 1 ;_z. „ ._. __ -,. ' -_«- . .: , .„ --- „* _ wm „-- - .. - ., - , _ _ 11.11? »] W .___l __ _ ['A IUZ __ -_ _ . __ -e 1111 111881 11 854318111 8), ſ1118 8,1181 81811 81811_- 8118 111111 „11111 181) _ __ _ „ __ __ „ _ _ _, „ „ _ „818: 1,18 LTEÜLLWT'J'TST W31811111 VCTZOFLTT 8181 8118111111811 11111 11- 118118118? „„YÖUXÉF'ÜU'MW '*'-“'“" YM E*MHWNIIL“U “"“ ““M“ “'““? B'WWMUWM ""F“ 15 ordentlichen Strafverfahren auëzuſceiden und in ein be- | Abſ. 2 bis 4 ÖLZ'ÉM NÖ UU! HOM 1811“? 1111Sm118 1151211111“. ki“? ÖM UÖ'IWKFTFM GSWMU- VUDL'MU ON? 89-11 UM 881 P18108811181ſ111111. 11118f81n 11111811181l1, vorgeſehene Haflbarmachung anderer Perſonen als S<181811811<18 znr NW»- ZWHUUJÖYS [UYUWM BLUE; ,b.“ _11111 CM“? “LW “'““ÜULZUU. MLU“ “UKW 181181111; DLCDU-é'k-WL 111111. In 187 1318981 11158 2118811 M11. 8'11'111111111-11 11 “91, 11137 _ . s __ M k _ _, _ __ „.... 181811 '.UÜÜLUL 1111811 318 1111>111<11111831 81188111. 1188811131181 111118 1.18 - «'_ **“ “,“ q!__ ! :'„'; „-„' 71 ' ilk 1T**' *" _ J „* “1" €:“ 1-1" **."-*.:)1' , :.._ * K* ' *,. ;;_' „ _; _,x ' "*- *- "' „ _; ' ves | ziehenden Betrags kann ſowohl in dem Urteil gegen den Täter als auc B. 50 S- 961: Bd 51 S E O e. 1 . |. " - . _ - - _»x- » - , ' * LYTÜLN TM"-- k-“Z M «!*-T€ *EUR-11- 8811 21-89 138111 H81ſ181181 81815 ;91,<«„,7<.«xſ(-U*1ß 111-„ „,'px' .' ' K.,; „Z' "("> *" O'WT'U WMA,? VHTFQLÜM, »19 Mk GYM ZLI GENRE, Öctrkſf“" H8811111118118, 181181m3ſ1111811 G8w1118s uſw. 1111 1WLJZ “188 S<81ß1111g feſt- b8ſt1m11118 W-3r811 8111811811 *P181ſe 1181111811 11111. 311181971 "85817181s- „. . . . . _ _ __ _ . » » , „_ . “111.111. ,..» 31. 18111 1381111811, 1111188 18111 «„U-"NLSL'ZÉL, DVM M<:<-Z13nz181, VON 8811 L-3111881-811113138 8712811 (1811811811 111 8181811581118 “118 B8f118111s 111-8111381811, 1881111 11117. 1:81 881 UTZÖMWMJ AMLUÖW TUM UW 11:11 ("W.,UWWHM LMM; '"..V'ÜL'" 88111 511€)8UkÜ1F1N 311111 94481111118181 ZTiIRäCk-Tn 81211111 11118 1313 81118. „"„ 811081188121“ 711 kl" «» - „, __ - * ' “ Fa 811 18811811 171818 Vorausſeßu11g811 8111 1113181, 811 8111 11311) 118111178111 “TMM? '«MakUngr ;_;1111-818119118811..119ſ11818 8811111-81581'18818- 81117818811111181181" Tra YFZ «NFZ LÜYULUYÉ'JZZ' ZIM 2,1111 "UN HDMI“?“ MTM "> "" VUÉZ'NYMW- dl? _kkk ' UNTERM „1111 „15811111111M111GNV1UW0'MT Bkkdlsnſt NU 'VW Ubkk ÖM _HOÉN- UbLlſkkJ-kéltkn 8881 18111 UUJUJL'MLULN 118111 11111), 11811 88111 „JUN 81 „ „ __ _ „ ,-,_ „. _ _ __ _ ___U __ _ __ _ > _ * - *, , .» 181.1 v „81 1811 31.1311.-.11111a811 S } fieburgffeſten ſollen nc> der Vorſ&rift tes & 2 des Entipurfs f s Fr DOTIMTINT Der Mr. 3, wonach die Teilnahme an Verabredungen ¿Nodverfahren zu § verweiſen (zu vergl. hierzu im einzelnen die | Tôters oder Teilnehmers erſtre>t ſid die Vorſchrift nicht. Jſt gecen ] ©1811. 18s §3 1.9.“ 18981138111811 L*)“!*MÜ>ÉHZUUJÉ1JL1LZL§ 118111 1911141518 1112811111181 1311581111811 8131811811 BWW 81111881811. D18 E111- 1131“, “*I-8ſ-äéäf1sb811'18bs 3113111111811 188» RKW MM, Betrag 8111383188811, 18811181188118181881__(x.11111151_1 8811 E18_111[.81'Ü. 11181 KUZWTW'MOZW .WCQT * 81 „1111 111-118118111811 .1-1 811-*11***5< 41'1 «. 1- -;:. . '. , '“ WU'UÖ 8811 UoökkUQßlÜLn „81811111 1111 81 .1 811 1111 311 811-8111181181811, . - * * - 111811:111.111181118 . 1 . 1. . . - - .. . ., - . . .. . in. dem Urteil erfolgen, dur das ſelbſtändig auf Einziehung cines üver- Bb. 50 S. 261: Bd. 51 S. 54): U ] en ned Der VOTIMI 8 F, 4 des Cniipur}ſs der | und Verbindungen ſtrafbar ſein ſoll, wenn diee eine \trafb Hbf 9 08 E fs den |Tâter oder Teilnehmer ein Strafſbefehl erlaſſen, ſo kann die Haſt- ißiaen Gewi j it wi: s Gntwurfs E e e R A ételnung des Preiſes: für ‘jedén. cinzelien in bie Dardidigittss. i preidibérhrei Os LN | S O nn die) rafbare Höchſt= P des Entwurfs). E i N : den LTalker oder CTeilnehmer ein Straſbeſehl erlaſſen, jo kann die Daſt- | mäßigen Gewinns erkannt wird. ($ 10 des Entwurfs). : i Ae E VDegriſſéoeſtimmung, w ad : recmung einbezogenen Gegenſtand dbenſo zugrunde aeleat werd re1SUberldreliung zum Gegenſtande haben, iſt der Nr. 6 des & 1 « . „1 . _. 17 1. .. _ . -“ - „ 1181113 81 5.71 * .. * :.. .. 1..+,. *» . , . .)». . - , . - - „ » - - . - . . ., .. . . . „ „M. 1.88 1.1 1.37... 31111. 811-xxx.».kzmx11wvsxx 11818111 521115113119811111111, >„ 1851111 DZ„“YFZTZMUUk „11812111Klſ1__1.__11_3_8_11_1_„11111811 111.111. Wylxſ ..S:_L1NL 81m.1_1_'§-1..118_-«_1.U8 3111 Grand 811181 18! „811 Ygxgx: UM gx. 1111111S11118811_._1k1_18n- 9881811819811 111311181 MC_WLUZWÖYUF 8885 «8111818111811 'WarenZ _881 8811811888811 Art 8111111111111. D111'<_'83_v , __ . _ _, . _ q., _ -_. __ _ _ _ „_ . .. . 1181118. „31111111 1.1 „3.811, 818811181 881181.- 1181.11 831. “41111ka ſ18 1311811 1111181 118 4748111111111111111811 18?- § 4, 118111 '.1111811 181 KAUſék 1811 H8<1111181s 1111811811181181. D18 718118 ſ<igdsxj<<9<j<9 Y_krſabrkn 18118 dj? 118118118 Ng<pruſ1111g 181 auſ 818 zlé'bUlWWkkſabkMs. 11611811 MukkxiY'kwlxM > M)- «M1 OTL! YU]- 7_Uk'1?717€ TLS V81k811§ 1121813115 SM P'131:8 18111. 1111181 11818111 Ge- ?, * „ (x- “[" ., «[ - . - . „ ., , ' ' ' 1181111181, 31181; 1881111 8111 QUIDTUÜUÖN' VOWCBM 111 88111 1111811 1111191 **" :: * * " "* *,. ,. “" '“ * C„] -**" ,- '!» *".- "1 '" “ " “" , ' x1 * a--1 - ' *. "1!- 1-* * ;! '“ “ - ' - “ - . - ' ' - ' x' “ * ' 1'“ " ' .; * 'ſ11118111111118 13811 „1. V. 8111 1111 „11181111 1111111188 VN Mf xx,- W318 _._ __]_' 6“ "' "; “FN “FUF D'L_É“_79*U D*k "“ NNW, J-'Zälkk'«*§1k*»[é_18 118 _1.11<111<_1M__P2?11€ *ÖVÖUPWM 1111 S111n8 185 (338181881, "3140111 W M' F*Lſtſ-L'LWI Wk Skläfé, leÖi'ſVUDLkS Wk GLU- 111-11811 1111181 18111 ;(518111111811111111 885 111818181111815 111111 1111:*(1=8111_*[*8ff811. „ _ , „- _ _ * _ _ __ __ . 11. _ 888118311311811111 111 8111 .)[11g8881 11111) 9131111111818 8111181181188 118 -Ö8>-1181811-8, 1171": 8181 3113 "181818 8811811 8181 8.718 anf 118 IUÉLTÜWÜÖÜ'AM; [MLM]? 1195911 NL WMW Straf1'311111811 TLZ In 111818111 kvenſtand der Einziehung iſt im Falle MÜYL, 11181111 11181115 811188181“: 1181111111111 111118, 8.113 LMM MZ Ws NÜCÖVLTMÖTM JLUÖM _11k, 111 TLM Vyl'äYvALJKRZ1YZL-t'kl .Fſxzxxéx-«ZÜUWſW L_ V. 1ij IJ81118111Z>811 181 Ekſäſſm'q 11811811 __. „_.. . . _ __ “ ' ' ' ' «Oa11p188113171811 L*[äk'c'll 18.11, 1ft 1111111- 81181881111'1), 311111818118 71118 [7181-- - '- * ' 1111111“, ,„1 * » .“; * » «". * '“ -- . 5 " , - - . . -- - -- - .. .. . . , . -- .. . - „ * „ _ __ __ €" *L 19 11111 181 «58111» 8181119811111 Y18118 kNW-(JU 1111» LLUWL11111118 11118811. ..181-H1111111-11111118r P811811811 k8111111811 ,ZULUÖ'ſt “818 Fall-8 111 111181111818151811 1153818111118) 8111811 '131111 811-31111811, 11181111 11,111 8816 S<1€Ö*Q“ _ _ „ , _ „ . 1111118181 ZW11118183118181 318; (183881811 8118118111811131'1811 __ _ „ „ ,- , , „„ ' ' ' ?Ysrſ811811 QUSkLlck'LnDE GLlSQLUHle, 11118 9188818 111311151111813111811. & ("K: -- _ - _ „ . ' „ , _ ““] ': ".:. _: .“ » «_ _“ “ des vorſäßlichen oder | barmabung dritter Perſonen nur in dem. beſonderen Verfahreu. des Auch die Feſtſtellung darüber, ob neben dem Täter oder don Teil- e MeGHE Ur: Sterb wird, fönnte 1 vie wenn ſie die tatſählichen Geſtehunasfoſten jedes Meier E Age ees h: g: eee Grund, ſol<e Verabredungen und ſun Preiswuchers ($ 1 ' “ - _ „, ! „ :" * - - .. ..-, „_ , .-_ . „. . . . ..., , „„ „ , _ , , _ ,., .. ' “' Nr. 5. 1.9 921.5 1111111111. 1111 T3188113118 1111117818111[1ck*811 11111 €_' 11. € ._1111 318 881 .111181311111111 118181 V181ſ8 81111 818 Jt'*.“1<: 1811 I18<111Z, 881811811 1818 881 181 UÖLTULÜZLZCU P1816ſt81g8111119.MWLTUMLÜLÜNLH'UM,MMDL'M MM 777111811 *“ UükUkÜckxM DWS 111118 1111b1ll1g. Jm § 8 1-ſ1 181111311) 1181111111111, kaſz 3111 8811 . . - - , . „ .. ., . 1111111119 18S8-111C111'8111lk 81“ ' ' ' ' > ' “ . “o - ' * ' ' ' ' .* « 7“ [1- 9111 L“" “) 1 8 C1 )1 * “ >11 [»“ . , «1 k 311 11111 _ . . [ 1 D 'V 1.1.1 7; . 1 .. , * 11“ .* 1) ein Geldbetrag in Höhe des | $ 112 ausgeſproden werden; dies iſt im $ 11 Abſ. 3 Saß 2 aus-. } nehmern noch weitere Perſonen für den einzuziehenden Betrag haftbar ſ; B “9 B1 .. 1.81 11- 11181( 1 . 1. 89313 . 8 1111311118 8111 8.11 „11111181 11- - » . 51 . - . - . . ** "»“ - WM 1311081011811 11. 181? - MW- 113111181 11111 1810811 1P181.18U<8rs 8111511118 111.811 8111111 8118111 8 8 18111 8111311 „„ „ . , „. . - _ .. 1181818111179 111818111. “11111 1131001811811, ?> 181 “MM: NWWB 1811 911H$11111Z1111181111815181318118811811. TRW Rßgskunq 8111113111111 «mſ, “Mx * ' ' _ zw-8>1naſ;1g 8118811811, 818 1181181118 38111181111181111118 FLFUÜLUUUJ B ; X N y l l l en: L »Unastolte S Di j s X5orbt Aae nitt der -H8118 * . *- . , ' . „. * . * _ ,p _ _ ;__ ' ;, * * --' »- ' . * __ _ „ . _, __ ___ _ “_ . „___, _ _ _ „ __ __ __ .B- _ * . , . , . * “ " _ _ _ » 1,1. 111 . 811 11111 8811 11.1 AWJLMQUZWLÉ 818181111111- :)[11111111111g, 1.1ſ; ſxck) D*.e 1831881118 S1.311181*1111g 181 1818181b8l1 R11<k13<181818 111 *?ÜktVM'HÜb-LTÉ 811118. *88 811 M11w11k1111-t1 dl? Tat 1181131111M 31:1TQ1WLILU *Ockx'lékk-I'MML Z'UIUU'ÜM DTI “NEWS LlU-JLzM-M WETTEN 1ſk- .- .. . . . .. . x. . ,.. 1811 PWW 511 11818811 1111811 11,3 *„11;._»„-_+9 _», “W 211111111 W, PN; „, . _ „. ' * 111811811; Vorausgeſeßt 111 13881, daſ; 818 1111111811818 1181111811111“; .818ſ8s TR - "* - . ** V . Z'!“ “Z. *».7 1-„" Od it Sorg P L | l i llen des aBli | drüdli eſti Í i N i Aufi ſonde Sthe cf L die Veurteilung Ga Sai l arib: Geenctin H N ante wären. Die Spannung zwiſchen den 'durdſ{nittliden Ge- hanbelut ale: inſt. er: ernAeen. Prciofe E M A : 1 .* . Fordeens Merioldbe F an Permittel, a (8 1 *“: ' „- _ * .. .... ; „ :„ A dais zu S aa. die fü das Unkile N ‘Süter odèr bie. Ll A A a E s „Vweiſes- und Grenzfällen, wäre dami unaékeſten und dem acforderten Durſcnittsvreiſe t 7 andeln als Hinſfichtlih ter ü Preisſteic iſt nit ¡en Forderns übertrieben hoher Vermittelungsgebühren (t | : : | E, E R A S I S E O etwas gewonnen. Die Entſdeidung wird immer davon abbäna ungéfcſien und dem gcforderten Durdſchnittspreiſe ſtellt den im | vorhanden, M R L veldb trag in Höhe des erzielten über: L ; Verdienſtes iſſ von Ges tin e für d 1ei Bedeutung ſi Deshald ift b für dieſe Fälle zur Entlaſtung der E E51 E N A L ( d<id:nittépreis enthaltene R s 1s e : ; _ . J „ . . _.. .. __ „ . . __ „ . _, . .. Q . _ , _ . -_ .., ' " “ _)_ü_______ _ _ 11147, . _ _ _ 11 .,.8 „11,11 312.811! 11.11__18n 1311311111111 (1:118111111811 kabakxmmen 1181881888 8.11 ©8181 18-1 G.1.>*11_111811; 118 8111811881! 11< 8.11 ?> PL-"1811811, 1881111 881811 V81118181 818 T11-18r1'1118. “In 1-1>[<'LU ARJZMCÜNDCU Prem» 8111111 „138 S181818-g81'1ck111111188111185118111 1111 es S REEN in Geldbetrag in Höhe des erzielten übermäßigen Verdienſtes Gewiſſe Gruppen von Gegenſtänden, die für den allgemeinen | Bedeutung ſind. Deshald ift auch für dieſe Fälle zur Entlaſtung dex ob die Einſchiebung des Täters:in den Berteilunasprozeß ter Maro a:nittépreis enthaltenen Unternebmerreingewinn dar. Dieſer Die Nr. 4 lehnt ſi an die Vorſchrift im $6 Nr. 2 des Höbſtyret ¿wrdhlider oder fabrläfſiger Hödiſtpreiäübeufrei darf E Cs E O Hauptverhandlung das 8111181111181) 111 (“m Nachverſg im & 11 Abſ ,; Süß ] .___ DL'ÜÜW 1181111111111 811" M *-1 .111. 8.11 118 WL! '.1 1111118 181 “1.1'.*-81118'11-;15<181115 Bo>ſu7ſtgn 181: - . 7 - «3 1 * *“ "O1 - '; ._ ' » **.“ ' '*'“ * * * [' *1-1 *1_* & Q “„., «_ .."" , _.11,., „ „ . - ,- (» . ““ --- -_ . .. -, , , * . - --- * . - - - - _ _ __ & __ ;> __ __ ' ("11 WMWU *[UTUÜWUMU «..?-„1811.11, 111119r 1511 1917132111173" „111 181 '11a111M-11 111: RU<13118881311818131111<1811 [95,11 "> M V8 „ _?111'1113'11 1118881111118; ugelaſſen. Di wirtſcaftlih nüblih oder unnüß c C ca zen Der TVare voil nmc>bt übermäßig ſein: für die Beurteilung der Uebermäßigkeit CSlioR E R R E are Ee E A L LEHs 0 des Hôchſtpreis- dorſäßliher oder fahrläſſiger Höcbſtpreisüberſhreitung durch | Bedarf dringend notwendig ſind, die ſich aber wegen der Vielgeſtaltig- | Hauptverhandlung das z11__l)8an111111d81118 G8fck1311-411818181118ſſ811 S18U1111q 181. *S1131838111118 1'81181'1818813811_188188. _ V" _ >)“. _, _ k _ W" _ . S1" .___- ___ UF ZUÄ'“'.U. 1122_;_11L_T?_11 :].Ckk'Ö-E 1111178141183881 11881118211111811; 88 “111 18819- '718 011-111 "1 1'; Q ., -- „_, . .. .- .. ., „, _ -_ „_ „ „. „„ , _ .: „5.111.111 111181) 8811 G81<811183111ck1111ß 8131811811 3111111118811 G8- 1735911 11197, »» «11_<_ſgx1ſt_ 113111 111181 ".;ng «1,1511an JUÖWNL 181 [MTNYU „crſakzlYß_1_)81b8.318_11_ FLUM 31.11.__ ___11 __ck8111 131.8? _ 10 «11.11 1.111 «11.111.111 1111 BOT'WTM- 111111 ][111"JUÉÖMXUDCÖOU/ («(UK-. ZF-"*“1M ÖZÄHNJ 1111111111118311111111178 1111 "3111118 W 9111311118111. T;.1_11c__1:. 111181 91111111 11.1111 1858111151311 1118 038111811.- _11_11111_1111, 1111 1188111181:th ?(.5181811111 DI'L'WN' „1181117111811 785 Mrbamdlung (1811181111811 1188875811811le 311 MUMM WW “MM", M M'" “"'" M' '“" "'-""' “* Ü "" ſo "'““ "' ““"" “"M"“ "'" "' N1 11; “ & ___ __ __ , _«1-1, 8 1118118 3,1 -_.81-.1ſ.,_.*».1111*1.11111,“181188111 88118111 ſU-[x (1111 111111 888311131811 18118, 111 1181811 181 321881173118» 8881 (538151181118111358 "'WUIWUU- IW Abſ- 73 'VW § 7 Aſk “TL“? “MÖgUck'kClk 970111191 118111118118911119-8118 E1111<8181111J811 1111738181 S18U811 1118111 911811118811 18111“). (551 Mb __ __ 1811 _, 5U3115C1PN1 V8“ __ 1111111 ___ 111181811 .___ '- , 4- “QTL..11N. 511118711111111181111'111811T' “1"'*1'f*8111-8 -- - » * ' "'m UMR "* ' M* * - '" “ “" “" “*** * ' ' * *“ ' * * * '- * ' "»»1 *]41-«1181“11'8-*8188['1'xi8 “[G! ' ' "* ' “ ' '" * * ' " ' ' “ ' ' ' “ ' " ' * . . * . * . .. ,1 11131“ 118811818 118111111481 “* 811811 ?*"1 " “Ül'kk “'VW-MLP Vl"*“ö1>1“lé1*1'1 WWW 811119118811 ** Nachverfahren im $ 11 B "7 ' * * ' * ' '" - . . ** * » - - * . - » *-1 . - «18 (._..111 1881111 881111 T-1181 8181 .. .. . _. _ » - . . . . . „ „ “[LWM'? 218818111. T 11111“ 0:18 W81-18 T'ſ“? NW 1811 R1111 ] 148 €) 111 1f-1 , , g.ſ . “ Ü “ )' * l ' WW“ D*" ' " g * Flik Falk, M IMM MÜ ?? 4») T€? UÉWMÜLBÖUÖLS 8881 nalk) MÖN- SW 2 1815 (Tnlwnrxs), 1.1 11818 GMÜÖAÖUUU, 1118 117811 ,111'§ 1 Abſ. 1 1818 F**1111'1'11" 111 1 521 >“* “)' “» »“ '“ ' * "W" M 1111151188811 BWK "" "*“t*-' .* * » * - ** ;p. “ 1- * -- * / - - -1*-1 * »" ' - * * > ' * * ' „ »1 * . .::.. 11:1' 1 » M*, - 1 51 « . ,. 1 * *.k * UU» 111117? 1.11 B818<1111111 *. ' .- WMU*1;»0«.W:.U »* 111 81111181 W. «*.-* 4: . „*. . . . «“[ka [8 > . - ' .8 .. . . - - . - - «» * 111.15 L'81'811111111axx1 __WÖ 8.7»91111181Z8'111MIlerJ1t81ſx11W11UZYL'OZFYZ?ZFLYY 113 „ , 91111, 1. V. 11311) 1 1 .1 . 1 „. 1 11.1111 „111313111881 ÖZUWLTLTÜÜU.[<115 MTÜ'ULÉLFLXÉLLYZZYYHFZLFFZHJ «FWTDÜLFLFFZZYJWYF ſ8lbſt11118111 8111111111 MMU 131111, M M § 4-18 AN. 2 M. SL'FPZNZH- MWM kann. -;__- ';_ «„_"_-,j_ --..* -** _ 'S 11" .* «_ - . , , „, „_ . - . . _ „* ' _-_ „ «. .'.1...» "„" .?“ ». »: ., ) -[171ſ!(1111>* 11418181 3.-»:-11111!1:CM, 818 „1111.11 1111181 1811 'W81113ut 881 Y_Y_?Fkx'iké"O__(35_§J_x'*kkx1_71_0.rkd_ſk§t_1,811-1111118111[MOND 111181) §2,18ſ11111111111111811 ZZLL'IZMI [ZPT ÖNWWLSZFLTÖU">318111111Z) 8881 3117 Ger 191 9:18. '“".F'ZT7151F171181118811118818811 1811111. BM 818181 B8f11g111518118 [)*LUUM _VNJUÉWÖM- 1.11, „PNſMM- DLS 8111911 ? [BUMM 1111k1l< 311 H *] . _, >„ 79 -1 .,«5 1113188? WM 1181 «811811 1181 881 41812 1:91 191;er «».ngme *71"311181“1"8k-1171811 eryſpt *: . .;_ * .; 4.11. 1118181 1111811 “818111 .» 1111 . H81111111 1113811811 1131111811" . - - . ** * ' . . -- » -- - 11118 3 TSZ (711111111181 8.881 115881 111-118.31 171111 81111 1811 FNÜf [ , I“ ' zugelaſſen. Die nirtſcGaftli nl Li eder I geweſen iſt. Die Beurteilung dieſer ee Grube din N eng E Non SIeNE Nd liegt inſofern vor, als in der neuen Faſſung ufer ($ 4 Nr. 1) ein Betrag in Höhe des über den Höchſt- | keit der zu ihnen „gehörenden Œinzelgegenſtände zur Feſtſeßung von Kaftbarkcit einer. anderen Perſèn. als des Taters. cder der Teil- ü l Mm e De eine be p >F P s '- “ * * *" M““ T*? 111 BLUME * * " 5 i À y KE  / f S401 H, aus (1 o fA E LLM ( * b * ' 3" [WM ÜW- ſMUk ULIUUUUÖWM Lk'ftÜWÜ- Ob M19 VNTÖNFÜ V8113hr811s. Dl? D11118l7-111k11111111111 881n UÉQÜWMWKLT 1188111381811;_i:811 ELſtiWUU'L'UſTU 181 572111 6 U». 7“ ' . *.*-"*** " ' “*“ ' -1( 1811 818 111-11 118881111711“ L L A '" »* * ' ' - ** " 18" ;.... .“ * - * - - -- - R S0 U E “2 C / C t! K : .. . . . . 111513115. „. _. » - 1 111 „ 1118118811 1181111111 11 . 1.11118 311811111817111811. -*U1...11111 1. 117 , . * . » * „, 11 Nr 5-11: , . , .. . ..» - , .. . ., . F ' T TRDI h ú “ S AED s A - . . . 111118811811. __ __ ſ, z B. 8111111 118 ___W»M,TYLMFY'.ZYYFLIY"MZUFÜYYUFUnZ1____L__L-1__ 81118111 [1811811 8111811 8811011111181] 2111981138118118811811181811 OÄTÜFVLUÜLWU- WWUUA- bLkÖLl-FUULÖTM- D8r S181811s111118311111111 T_LL 8110188111<J€11 W8118 „111111 0108111131788 131" 811181818111 11111 1738, 511ZjſMxſtanz TWINNY"? U'Ö'MWJM iſt.. LB 111181111818188'1181118 238118118 3111 Feſt Die B*rſck' », b [„ Wg] S ; E J E P V É - iye ran S oY bare Kaufmann Fat ein zuberläſſiges- E mae O L ehr 1 11 as Hans His "Ae ent en en Abfluß des unzuläſigen Ver- ticlien Grlôſes, n den Fällen des Z “ ' 8111111111 18118, 111 [x-LſtllkÜM. Das RELÖSALUÖT Hat M) 9 _(Preiétreiberei im Höchſtpreiſen nit eignen (Web-, Wirk- und Stri>waren, Seiler- | nehmer kann, fich / aber auch erſt na Der Haupiwerhandlung ergeben. das er vornimmt, die Viare dem Verbrauder N L O Zu 8 3 Ed reizen gleichgeſtellt iſt, um auch verſte>te Aufforderungen oten Rückfall) greift die Ginziehung in derſelben Weiſe Plaß, | waren, Spinnſtoffe, Garne und. Fäden, Schuhwaren, gewiſſe Metalle Ens in. Den ¿Fällen des S4 Abſ. 3 wird die Frage der Haftbar- cher die Verteilung der Ware nur verzóg T ALC Seſ Ed O Gegen die Preisbemeſſung na< den Geſtehunc®koftzn ift cin- Die Beſtimmunaen des 8 4 beziehen fi E T. Thorotfs Lm 5 im dié Tat nicht im Rückfa begangen wäre, — Beſteht die | und metalliſde Produkte!), ſind einer beſonderen Regelung hinſichtlich | keit drutter Perionen M MM an- Ermittlungen 1819 1181 181- V811181811111181 881 OſſLUTUÖLU, Klage; 81" " ' ' “ '“ “' * “ * ' “- ' ' “ “ “ ' * * “"klſ LTU *T (2111 8111 811 111 15] Sti Ua TENY n E dur lediglich preiéſteivernd wirkt S Mer FTIGMVETL UND Dae “P newendeb.worden, daß ſie unkaufmänniſ< und zu- umſtäudlich ſei deò Geo Ko Fe Cs E S R fich auf Höchſtpreiſe im Sinne litung, die den übermäßigen Gewinn, Verdienſt oder den über | der Gewerbes „181181 "(1 - ' ' ' ' '“ _ _ _ . „_ . , 111-8111111111118 GW'UN tſllſ'ÜÖÜÖ „111818118ſſ811 111 - -- « 51 - * ' - - - - *- 1 „."-* q ,. __ * , . * -x ., -,„ . " x- , . , * * “ * . 14 ' Preisbemeſſung inſofern unterſtellt, als Schiedsgerichte zur Nach- | ziehung des feſtgeſeßten Betrags bei dem Täter oder Teilnchmer wegen ven S ab d S es Jui A Regel wird Davon aut. f einen braud:baren M ſtab. wis: esidex Makty S I Ee eo. DXIFBeS, DeLreſ [end Döctitpreiſe. Darunter ſind einmal die Höciſt- viſtyieis erzielten (Erlös enthält, nit in Geld, ſo iſt der Geld- | prüfung dec Angemeſſenheit der in einzelnen Geſchäftsbetrieben für | deren. Mittelloſigkeit als undur<führbar erweiſt. Ueberhaupt wird das Etzeuger Juni Großhändler vorn Gere ae vom Herſteller dés ¿eiten geweſen iſt, bilden zu Tönnen, Deshalb wird gefordert, unter | bom Burbecale ou M, Lund des (Geſehes, betreffend Döſtpzéiſs, 1 -. thernäßigen Gewinns uſw. im Wege der Schähung feſt- | beſtimmte Waren erzielten Preiſe berufen ſind. Dieſen Schieds- | Vorliegen der Borausſepuagen des.$ 7 Abſ, 3 ſich pielfad in der Haupt- -TFCGNET FUIN \DTOBHANDLET, I oBbandter zum SKleinbändler und | Pg T, L R E I JULLO-SEND „U Ln OQUNTeSTale, Dom VLtMStangier, bon den Sandeêzentralbehörd ichten i leidzeitig die Befugnis übertrage ſich. bei verhandlung gegen. ten Täter no< gar nit überſehen laſſen; in vielen Ta; d ' “ . * " ," m Ner i E L 2 \ R i ZurückſteUung ter Vedenken in tweiteſte / “2 e : . ., 3 . . .. . . ‘1 Sn RSTAS D ILESZENITALICDOTDeN M j E N E gerichten iſt gleidzeitig die Befugnis übertragen, wenn \ich.-bei -der N N : '*'ſw- .?ka „'“-U _VMch-111111 311 181 VUAÖKLDUNJ 81181 V8111'1111111111 "OÖ HU 8113118117811 (.D-T-CWMſÖT'LſWU 11111“, 1818811 W[ÖZ 111>198818B8N Ne-ßf-Üxckg xo, ...". ' L ;«1.:' - - - » . . “'A'? M'; "' MfM FME k.k*'-.'YL*"MM“ ML"" „'M- GWMZ'MJ-Fr Gkſckkaftv'ſ-“IWM WM 'Ich M-YÉMLÜWWA DLL 11!2_A111_k1ar_umg 1181 ("Dkk DÄUU ÖUYÜCT &- *? [[ ---_ „ . :, , ,- “ ., “„ ſlkW, UHU) ÜU'ÜÉMMUKU NJÉÜK x§ſ"«„ ("(F ' ;ſ „" “' ,' “ *,» U “1“, 1,14) [LLL- * 381111.*.1111k7.10€r [)ka 18111 BrkllDektketh LU '*'-Mb M*:l “E “'*' ' . . ' '», EUUZW,UUJ LULU] kkckÜNkbLN 21111PYU< hÜbLU, 811181181 PLOFZ [LÖ [ ,? LVLUDLÄLU *ZLUALU UND OÜÉVLTÜÜÜÖKALU "Mx- MUC ngbalfx11ffg_ VOLL 1..11.8 „811 1111111111, 88 11.1111; 8181111811811, 1881111 11111 ; R E 1G E E ee A 3 ' “. “ *IWU-WM- «11103 818 6111010118119 8813 881 L-LLUMJ 11118 L*“?MUÜÖÄ'AUUS "TLZ BofriLKk O zu macken braucht und daß eine | für 818 111 18111 5311181 - is 5111? '[W «("'Lblmqen '“ PUW'W" MWF)?" M'FMJW B'“f110111fſ€ 3101811811 7 * _ ' “ * "* - ' *** * *- »K 111 11811118 , Z ' ' . _ - " 113 1 ;;» ,. .. .:-. . . - _ _ -- _ _ , . [»LzLTZ 1181811 1111217831181: „(1311111111011 - ...*?17111111111112811, 18 8:118 B8118188 31s M1118M131181 R E u SHEEA E E naa s Y PEs Dbepetyn einer von ibnen beſtimmten Behörde feſtgeſeßt ſind. Weitere Ginziehung kann ſich begriffli<h nur auf den tatfächlih er- | Nachprüfung ergibt, daß die erzielten Preije die feſtgeſetzten Grenzen | Fällen werden dieſe. Vorausſeßungen erſt ſpäter, oft erſt nah völligem i F efteléten, Mr NE E angeſihts der in der Kriegs entſproël en wetden. da 166 Vort: bei vên: Gläiferan N L N Gs aen ſich in Berordnunoen, die der Bundesrat -auf t ikrmäßigen Gewinn oder Verdienſt oder den über ten Hötſt- | überſ{reiten oder ſonſt 1'11 1:1th 128118 [> 1 11" * & "|M MUCH Uk HUWÜMW UM § WMWTUMA UÖWWWMT CMMUW MM am MULL- HW MM DM "'US dW FLſtſtEÜWa TM MW WU TQM OM. '?" TUMWMM [,'-M: 'A' o'- x ** ** ' .' "x . “' * “ - . .- , _ ' '- "“,- ' ' n unangemeſſen bo \ind, von dem Inhaber | Abſchluß des Verfahrens, eintreten, ) B. bel Weitergabe von Zu- ; / Ua E 26 : L . O: 13- 1 ' * E L Le ] ro j : * ', “> ' ' v „ ,. 1' | „5,11 r„„ 2xe , 111 181 811-1811178 .')111'01? „MKM ___M 113811 181118- _ _ “81311118 > zu UUÖLU “.ſt, 1881111 81 11.8111 ):1» 81.111 1111 „Ö ]3 1118 V8ſ<1agw3lyme 11011 V81-n11181811sſt111k811 Ms _> FUL YIQHMOÖUUME 111181 17188818 „__ 18111 HQUVWerüan KU b8- S*mtkmw [1 81*1811B81">118 111 88111 L_, 881118111'11'181'18111811 BMM ;„ſ, ' * . _ _. ** ' -, “ "...). .“1 . ,L, „- '.„5 «& (1.81- _, „X . K ' . _ _1. _ _ _ __ .:8813U.N ?rxkkx", KVL-U] “TU. '.)?“JÜÜZU'JIUUZTQ "(*".UFÜUU. '(PÖTÜ'V Ä __ "' 1018181118189 185 G8W11111v ka'OLDékllckk-M 11181111'1kk1111-17811 k1ll(k_811]C01'-11<Ü, 18113 818 1311111111,111-;_11*ſ[1>1111181 1118 NQ_<1<11_1881Ö111811<11811 VLUWCÖ 111111111181181818 EleÖUU-QCU, 11181181811881881118 8111818881118 1111. 8111-- 1 11".* 11T>1ü§11<x «,..., A"“LÜÜÉM „___. JWP“ MWM .__ZW; “711111“ ___53718111118.x „„«111111 511 11811811. F811181 18118 818 E111z18-111111g "888111181- 111181 881811 Vöſkké-L'Ü'UkWI- “(1811811 311817 für “81818 Nakh'kaßVLkÖUlkkilk-kéik. 118181818 1111181 3113181111115188n C.“.ÖMkſtäUk'lgM. "Dic V81113111118 1811181 „ _, ,»_ _ ;.]. : ; , __ .. »» .. ... !! be C rur L 3 dos I - ._._-.1..1__„-..-.1,1 [..“.k 111-„,1 1W11;.Z 8118818871, " T ; .:, WOZMÖ 831111811 1881811811, 18.1; 181 Tat8r 118 61“- . I_11 1111.111_Z_k';[€_1'( „'.-( LÖTUAkLÜUSU T.;? “AZUÖLJUÜZ LMVPSHXT UU,“ JUZ; E")"YÄUNUWL “T'T'T YZ'Ü'UZOÜ 1111' 1GN1.*'*_UU*__,_, * - Se 3 F Ref U : : Y My L o (T4 S T TATLS , “F:“ 311 “81“: „"'" 18“ *ä*1'**;.“'* -- ; r.; ':- Z g o A s Hr L . * “>" .. * '“ “ * “ "'»81111'11W7'9 ' - - - - * - -- - -* * -- * “ -' “ " T A1 » (Fin trit y Es C v» (. Ad Dag (ents möglickeit im allgemeinen P e I rantter Djaß- } quégeführt wurde, unter den acgenwärtige!n Krieasverbältniſten L 1914 (Me: 3 G Ret E Ermächtigungégeſeßes vom 4, Auguſt ten Verkäufer tatſächlich erzielten Betrag erſtre>en. Die Ein- | des Geſchäftsbetriebs zugunſten des Neichs einen Betrag einzuziehen, | wentungen oder bei Œiniriit No Stone. D ASEND1gB des, Gute mog dfeit im allge cinen n bt erforderlic iſt. Indeſſen fönnen je | eg Mei peeia nun ne e S L Ns Es C E R eb „S. 327) erlaſſen hat und in Preisfeſtſeßungen, nur erſtrebten Gewinns iſt deshalb ebenſowenig tvorgeſehen | der dem Ueberpreis aller in dieſem Geſchäftsbetrieb in. den Verkehr | wurfs, den übermäßigen Gewinn unter allen Umſtänden | einzuziehen, A Bbeone e mit Ri L afe O von dieſem Ausgangspunkt, | aber kann den Bedürfniſſen des Handels 'bei Ware M E E E ermacbligte Stelle auf Grund einer fol<en Verordnung ge- n unm Strafverfahren gegen einen Käufer die (inziehung des | gebrahten Waren?) der betreffenden Art - “ ' ' “» “ '" “ 1“ “'*' *** * “> > 88. 511._>111.1,1g1111. (3,11 „11 37» H..... 8111811111813 1881.83, 118.111 5513131: * ' ' ;1 811-311111811 «8181111118 511 [)11118111811-811. 11111 811181“ !111111'T2IC11 Y781311111111 881 *.)3811818811 11111 .1-188811181811_(Z1: „1311811111381118F8_11'118[l111181 881“ OMR 188 (BNPUNLH 1111“ Il? ».;1131111111811111151 __ 11111111111181111111 11» , ___“ _, _ ._ . „W,- __; __ _ _ _ _ . _ _ _ _ __ _ _ _ _)111 1811118111811 .,..„11111-.11...1 ÖTV .11-...„-1-11.-1„1.. ſTkObUU-g ** *»111 _M-gcſckxr181-811. DLL E111318111111-g 11811181 11117- 111 811181“ 18818811 131111. '“ *."115CT1 11111" 811111131 8111013188811. Z8117-811 81 118111 T1'1'181“ 8881 Tcil- NENQJJ 8111 881111188188 “)?-1111381180188 „111. TULÖ 818 H31113ſſ111111 811188- 1'?:'“1.:-8*"4,“1:1184'1117*. "WQ“ 1811'11111111'811. "711"? ““'8' € 8 ' *" '“ ““4 “ 'o' entſpriht, Durch das | rechtfertigt die . W nachträgliche. Durchführung . -"«« : - ' » ' ' ' " * " _ * . «3 ** eines beſonderen Gin- 16be ſondere mit Rüdſid auf die Art s ite bus EASAborS Be: in de L dos Zandels bei Waren, die: einer behörd- troffen bat. Auch fie fallen unter die Beſtimmunaen des g d Wen1 daé un den der Käufer den Hochſtpreis überſreitet Die Hobe chi dó icht lich Ç F br : d di väter N Hr d ia di ziehungöberfahrens, gegen andere Perfonen als den, Tater ODeTr Teil- türfniſſe des Nerfeb ‘8 du M6 A U ; ¿S S lid en J retiéregelurlg unterTiegen Rechnun oetr 40rd O11 f N» %S So T SCATHC 7: 4. D "- L h, 11 01 j 5 T fe f | (E E E E N s i P E E AIA el a N l il ili : i | id ee, rkchrs dur<aus am Plate ſein. Unter dieſem Ge- dieſein: Gebiet MBerktntebi B C € 11» ([ WMW NU 11111 TM! 111, 111 E;.L'aſkäf 181118; L*8111-«5-«8gncrv 1111 A§.581._18 _511 Ö1111g811 11118 “111111111811 jſt (€"; 7 Akt]. 1). D3118b811 111-111 881 191111181111 („Ö 1 _ __ _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ *“ A*111131118k8 “888 8111811 818 “391131111 (»?)8111-„11191811 8111111 118 1111 F . 98 8311111 1111 181118 88[l8 1117311111111 1111 WMC 881 0:111518171111z1 118181111111",- * * '- * . ' . * . .. y“, EKÜUZTÜC L*Ü'ÄT UOMLNF-“n _ _ _- _ _ __ _ _ _ _ „>>, > „> „44. "b „"A _ lk" abarte Ung getragen werden. Auf { | Verordnung oder bei der Preisfeſtſezung aleiczeitig beſtimmt tin übermäßiaen Gewinns uſw. iſt ledialih als |Straf- | nämlichen Waren bezüglichen Geſchäftsvorgänge oder einzelner won .} nehmer, auh wenn ein ausdrüdWlicher Vorbebalt in dem Urteil nit bon ‘Großb N Q en Um Sxjeden üblicher Verkauf der Ware- | tem Cegeneinanderwitken vo Ne dts dei freiem Marktverkehre die eſlgeſezten Preiſe Höchſtpreiſe im Sinne des Geſeßes, Inónud bei der Feſtſeßung der Strafe, insbeſondere der Geld- | ibnen unter dem Geſichtspunkt des Preiöwuchers nit ausgeſloſſen, | cemaht war. Dies iſt im $ 11 Abſ, 2 vorgeſehen. Daß die Perſon, KriecEre-béltniſſe V roBander Au M Kriege zuläſſig ſein. Dig Auſgabe, den nab Lage der Verbältniſſe aa R L obliegende L An Höchſtpreiſe, fn oder als folde gelten oder daß auf ſie u früdſichtigen; hierfür geben die weiten Strafrahmen des | In dieſem Falle müßte, wenn nichts anderes beſtimmt wird, das f „e,- . 1: , * gegen die das Nachverfahren gerichtet ift, zu dem vorauégegangenen U r. B““ſ'lti'UP' xxl)“ ? ſtſk .. PT„ » foinffes Mee s S O THPINELE Der Crſafſuns Tleiney 7 fien: ‘Die (0: bos Der Bebbrbe ote a Preis zu be- | die Beſtimmungen dieſes Geſeßes oder doch ſeines $ 6 entſprechende tf nen ausreihenden Spielraum. Strafgerit auf Grund des $ 7 des Entwurfs: auf Einziehung tes | Hauptverfahren geladen war, iſt nit. erforderlich. Nackteile ſind hier- Bde. S Le engen, ONNEN |0gar die Einſchiebung um zzrieden nichi betenklid note VED E Ar LHPTLe geregelten Preiſe können un- Anwendung inden. ; ' ., [„. 7. 25,11 "ÖT !,. . 111-...', «.,... ' '- 1 . . . . . . .“. ..[_ * ,- '.:L'ZkkN'ÖUi'Ö TCL ['*k'ÖU'U'Ä'JÖ'ÜUä-i > 1 _ [' ;, TR -_ - -; ,' * )“ __ _ > , ___ k; _ _ :I.» __ __ _ _ _ _ __ . & -_ U- , x/xl'Üſ-Ue _, (“1 81111] ",L->11 1.7.17], “|O U“ » U *L **] '.- J_[* ,L MUR] TAL“ “_./d )x 1811 UUZUNC .]!„M „. [UNS 1111. 01111 «_LTHLÜUUUY , **- RSM BULÉUUU Tkv KUkckUÖP-ikks- „181111111 8811 “*.-„8811111111118111, €.113111Q11k11. AUÖ 111111; 181 0711881881 «]YMNUUZ z11118118ff811 111. S<118ß11< 1ſ1, 11111 818 F8ſ11181111111g De der Haftung dritter Perſonen fommen zunächſt die Falle in übermäßigen {Bewinns auch dann erktennen, wenn ibn das Schieds- von nicht zu efurhten. Das Nachverfahren bietet den betroffenen ü ider Ywiſcbenglieder als geboten erſcheinen laffen. N O l E Mg eiiſtanteuz Marktpreiſe behandelt Die Strafdrobungen ſind, entſpreŒend der Regelung des gelten= d 11 , .___ "k , __ _ 811111111 8111811 1818811181811 GL-J'MÜÜUTCI 113118811. Auf "818 "1111 „B 1 VOTÖCÖQU 8111821“ 118ſ811'881811 chck8811'3171811.K 11881 118 HFM TW 8111511:- 181118181' 1.1 * 1111 81 881331, 181118111 PUT * -, * *- x,» * - » .. - , .- . . - ' ' » ' «.lL 11“ 11[*ſ*8r I»- „ 8, «1»:- :“ 1. . denen der übermäßige Gewinn ſchon dur die Tat nicht | gericht bereits zugunſten des Reichs ganz cder teilweiſe eingezogen hat. | Perſonen auêreicbende Gelegenheit, ihre Recte wahrzunehmen. . . ' c," '. “' „ € ; . - , -- - - - -- .- ._ . _ _ _ * 3 “ 119 Elſ» .811111111811 “811781188111111181811 Ge DW «*VNÖUNTUT Nr.-5,_188113< 1.8 TleNäkm-L an V8113818111118811 1118181131101 „111 1581181311811 (3,11 1181111. [1181511 1111 811138111811 818 „_ _ _ _ _ _„ _ _ __ _ _ _ _ _ __ _ __ _ _ __ _ _ _ __ 1811 113181 8881 T81l118k111181“ 8111 113111818111 811311811, "1D ka1111_ 818 HM- 111311111811 «8181111181 8118111111 18118 („H ]0 17175 (331111111118). - (11118 118181311818 B*L'Jklf L'88111'1111111111g, 78“ " . .. .. . ,. „ _ _ 8811138111 113811811 18811811 18118 115111111 8818118888 Ex'bxbungcn 821818811111» *“ ) . m 4 {H ; . . -* ol 5 ; .- „ - “ .. '.1181181811. T1 '“““3 ' ** * * * *“ *. ' = ' .; ' " ' . 1. " - -_ - .. . .. - - . -- , „* "' * ' ' ' “ „,L TEL.?L-C-„llmg 181. «'Z'Kkkvſkls- 11.18 (5518111_»1U.1., „ __ . 8 .„1, 1111111181 3181181811 1811 11111131111111111813811 (558 11.111811n 31:3 1311111711181; 1.1 UNMUFLJEU PLNOÜRJLWUJ, 111 11188: ;;111F81“181*11I UÖ-erklkbLN 1191791“ .VZNU]ftLT-Ungögxbubrßn (_H ] 4111§8 81) 1:8(xé111-51188111151 "188 T(11818111181'. 4811813118588183813 187»II.78 "“ “' *- *. 7 ' *, q ".',." :. "" “ "" ' ' *--- 1. “'*' - Q Q,.) . ' : " .' ' ,x 1- “x ' !* ' ' " ' ' ' ' ' " ' l' *" ' -"§- ' -* * "' ' ' 8318 F181111n-11111 1.1 8111 ,.111113-„11188 (15511111 131113, > V D L ( c VeDC z L î Au 5 o M ("T_ſÖ-Jſk, 7-3» 1-„.1„A1.18.3811 g.-8111g1111[[1 111, 11111 311811 8811188718 Auf181'2811171-g811 7-2281R118113U)1118111118 E1nz18811119 111 18118111811 -W8118 Maß, 1831811, 'UPUUUWÜL, «11118 11118 1F388n, Schuhwaren», _8w1ff.e W8813U8 __ _ _ P _ ___ __ . __ > „> __ L!" 81 811181" _-81811811 11181 81 131111 811311 811, 1881111 111 18 «1111: „„, c' x:“: “* ***" _- '" ' “ L, . ;_4 * ' “, ,' «: „ '“ " „- -- - , . .. . ., . - *- -- - * - . - .. - . . - --- - - --- . » 11k11111111111111< 11118 311 1111111111171. 8 181, UM NL“ “GMS“; ÖLQMSUÖ HVÜWWIC- “'“-***1111871111d 811111131 8:8 1,33881211- 1111815 8151811811 (38111813 8n1[)a[1, 1118111 111 WLW, ſ'!) 111 181 GUD: 177111111111 “Nx AngsmeſWnka 888 111 911158018" GkſÖKſTHÖLterLw 1111; _ _ _ __ „ _ _ __ _ _ & O ». .- " " Vorl1811811 181 “ 481311s181111n818n DSO F 8 Aoſ. 3 11811 „1118113111311 181“ H311pt- 1138171181 18.111 )'18ß7*'1'111181, 118111 (351*8ß“»€1111[or 11111 KMW“- " “ - „ " * ** * . *, -. . ..-81111:[81 11111) ,1. r . - - - - . . * ' „3111 ' Sb 2 s eee. nd 1 .* 8, “. 1« - * - s.., ; - - . -- - . -. . .' , . . . .. ., . . . . . .. . - „ _ 1811 (1111.81 7111 BÜKUZCX] 111 118118111111 111111311g 1811 I)131k113181s 8.88 8811 8.1181 "8811 11711811 881111111111811 B8881'd8 181111818151 11173. Q-LTTRL XEMWÜUM WW 1115 ÖMLLÜÜÖ NU? «Uf ÖM kaffa<71< ?k- NackPrUſUNg 81111111, 8.1, 118 LkzLékal P181'18 818 ſ8ſtg818132-811 ©1811: 811 U _ _ _ _ ; . F Pr ‘ V. 2 ( . , . 1 de, T T: . 1 , ' ' ' 111118111111; 188 V8118111181181, 81111181811, z. „81. 181 ÜNLLÉLTUQSL 11811 (511- 5811 *8118 8111811 W31811'111381188'1 11118 1111 111188'1'8511111181 57717" - - - '“ ' “ ' * '“ ** ** ** WZ" 31'88-"111'11 111111" 1111*8 *'- ' *" '" '“ ' ' “ ' “ “" ' * "“ ' - . ., _. . r (1 «„ _ , „„.- ._ 0, t ‘T! N 3 .4. _ 1. 1 €..) - - „„. -- _ _ - - - -- „ - _; ., „ . . „- - - > ., 1 1811 _8981111111'9811 51111*g.81.113[1111ſ1811 „8.11 1.14 („718.8 (358181311. 6“, „_1)_ 811311811 1331 11118 111 P181v181118ß1111g8n, 111111111118111811 GLWMUS 111 88511311) 811-811181881110 Wygxſyhyn 181 19111 1191181111811» UULL' 111 11818111 [MſckMÉv-L'LNWÖ M T€" B*ßkkkhk 18>kſkl'k'c1k 1:18 „;>,erngsz T*11'8111Übl'1111c1 911155 bLſQUÖLWU Ein- ' ._ . „1 . ' c „ _ , - 1888818118818 11111 9115811118 8:81 118 52111 181 W118 8881 8811 - - „. «.. . 1111818 B8: [, . „ * - - ([k]? Ü'LNLTMÄUX'J [1111811180811 JkkſikUUſq K*"."k'lJCU W) “» L) ' IU * » ' ' '-" " ' - - * -- ' " "" ' '“ " ' -*- -- * - ' " '“ ' . 1 . . _ , 1_ . * 871?". „U" LMTÖYYNUUÜ F_;!' (“21 'Z-Zr PWW'LMCHUUJ 'ÜTZlck) L'" ÖÉ'NM' .*- M'"'M ſm . , _ (G _ - _ ſ 1 t [ On d [ > . [*- [1-„fſ , _ & KUK N ) l J ‘laſſes i Strafbefehls Tater der Vorſ. c Vie Nr. 5 ſtimmt im Tatbeſtand im weſentlichen mit prüfung Vas meine Q Ta N Dieſer Preiſe auf die Nach- | den Nechtes, dieſelben wie bei der übermäßigen Preisſteigerung. Ulr oder einem Teilnehmer, \ondern einer dritten — natürlichen | Dies wäre unbillig. Im $ 8 iſt deëhalb beſtimmt, daß auf den _Auch im. Falle des Erlaſſes eines. Strafbefehls gegen Täter- und er Vorſchrift des $ 5 Nr. 3 der Verordnung ge b fige Nre! ſung des fm Einzelfall erzielten Gewinns ohne Schädigung d | \ ì ô IT] i s einzuziehen! i jenige A N e E E A i Meigebutg bte! Mie Mod A 1g gogen übermäßige Prei Allgemeinheit verzichtet werden. Dieſs Negeluna entr; gung der Zu $5 “ftiſten — Perſon gugefloſſen iſt. Dieſe Vorauéſeßung wird | wegen Preiswuchers einzuziehenden Betrag derjenige Betrag anzu- | Teilnehmer (3 ( Abſ. 1 “.! 7 > G," *b- tz-x , *, * x .* 11- .81 v » . . . . :. 1... 1111181811888 erUUv 1111. Saß 2 des Gatwurfs) wiro es ſih häufig als M R: aa de larzuſtellen, daß der bloße Borſaß deu nalürliden und von ter Allgem „Viele Regelung entſpricht auch der A U S Megel dann vorliegen, wenn Anoeſtellte oder Familienangehörige | renen if, melcher wegen derſelben Preisforderung bereits von einem | zwe>mäßig erweiſen, die genaue zahlenmäßige Feſtſtellung der Höhe réSeigerung zur Veſtrafung nicht ausreicht, ſind die Worte „um | de Verkäuſe 1d von der Klgemeinbeit goteilten Auffaſſung, daß ſich Die \{werere Strafdrobung der wiederholt Rüfälligew iſt taitänhabers ohne deſſen Mitwirkung die Tat begangen | zuſtändigen Schiedêgerichte zugunſten des Reichs eingezogen. worden iſt. | des einzuziehenden Betrags dem beſonderen Nachverfghren zu Uüber- it n Preis zu ſteigern“ durch die Worte „in der Abſicht den Preis zu E E a S bebördlih geregelte Preiſe obne weiteres halten | gerade auf dem Gebiete der während der Kriegönot begangenen Preis- femer bei Geſchäftéabſchlüſſen für Geſellſchaften, insbeſondere Dem mweitergehenden Wunſcke der Hantelskreiſe, der Feſtſeßung des | weiſen; vorausgeſeßt iſt dabei, daß die vorherige Feſtſtellung 'dieſes MULN Et eret. S em Skeigern der ‘veije iſt, insbeſondere mii G 0s S NuE Den Latſählich beſtehenden Verhältniſſen LEDETEIEN ein Gebot der Gerechtigkeit; ſie empfiehlt id auß aus ite Perſonen, wenn deren Vertreter die Täter find. Jn ſolchen | angemeſſenen Preiſes dur das Schiedsgericht bindende Kraft für das | Betrags. für die Bemeſſung der im Strafbefehle feſtzuſeßenden Strafe quüdſicht auf die Verhältniſſe der Uebergangszeit das Hochalten der | peln pen r Waren, für die Höſtpreiſe beſtehen, ſind, von | Gründen der Zwe>mäßigkeit, insbeſondere der Abſchre>ung } ‘ſdeint es angemeſſen, dem Betriebsinhaber oder der Geſell- | Strafgericht zu oeben, iſt nicht entſprochen, da eine ſolde Regelung der | entbehrlich iſt. Im $ 11 810.11 11.- --.c11 1111111111111 *--31111 118511111 811 ,.1111191111111111118 1181 111151 11,1 1811 , _ „ , „ _ - _ , - ** ' Abſ, 3 Saß 1.iſt deshalb beſtimmt, daß die Preiſe gretgeſtellt. E Veiſpiele von unlauteren Machenſchaften S e S abgeſehen, unter den feſtgeſeßten | In der Faſſung der Nückfallsvorauéſebungen lehnt ſid die Vor- fir deren Rechnung das zu beanſtandende Geſchäft abaeſchloſſen | Stelluna der Strafgerichte widerſpreden würde. Die Strafaerihte | Feſtſeßung des cinzuziehenden Betrags auch ‘im Strafbefehle dem be- u R geltenden Nechte unverändert übernommen; es iſt ledig- | * «g ' ** ' * 118111111111 war. DW 111 1111 § 1]. D; Na R a oS n1<ht erbâllli<. L : [{rift des $ d an die Beſtimmungen der $8 244 und 245 des Straf- lid den dur< den Geſchäftéabſdluß erzielten zuläſſicen Ge- | baben hier, wie auch ſonſt, nah ihrer freien, aus dem Inbeariffe ter | ſonderen Verfahren vorbehalten werden kann. Wird ein Strafbefeht e n Beradien von Vorräten deren Unbraubbarmachen, Urte H L S iſt nicht auf Höchſtpreiſe im Sinne des | wſebbuchs an. Da die Tat ihrer Natur nah regelmäßig aus Gewinn- u belaſſen, den übermäßigen Gewinn daaeren zugunſten des | Verhandlung geſ<öpften Ueberzeugung zu: entſheiden und dürfen an | gegen Täter oder Teilnehmer erlaſſen, ſo muß. die Entſcheidung darüber, E e A aftlich gle ¡s 1<adli<, beſonders genannt. tpr S E veiſe, beſchränkt, ſondern bezieht ſi auf jut begangen wird, iſt neten der Zuchthaus- oder Gefängnisſtrafe #8 einzuziehen. Jin Abſ. "2 8818181817811. Tax; 818 P81'1811, OTN ©181718L11181 711 (**-1851311“! ** ' " ' ***-': * - „. * . . , ...» „ 188 3111111111311189-83111111111118111 8111 411, 1 r* & '“ ' -' ' * ** .'. ['*'f *" * „* ' “' " g' ſ ' ' ; ' 1“; ** -1 * ; “ * ' „a „ ' ' . - ; “* ' . ' » ' “ “ .' “ * '" - “' "' ' “ _- _MB ___ __ .*]Z __ _ _ _ . 1,1111, 18.1 “11388 Lac)» 181 «81133111111ſ8 U11g81118ſſ811811 Vrets zu 118. 7.8 B.11.11..111111_8..11 k.ka GMB»? 8181 1881) ſ811185 § 2 des $ 7 iſt die Möglichkeit eröffnet, | vorausgegangene Entſcheidungen anßerer Stellen nicht gebunden ſein®). | ob neben dem Täler oder dem Teilnehmer no< eine andere Perſon als 85 Nr 4 („ie Arn. 6 9711111188581188 1181111111115181<8118811 SP1811-311111. WkkanUÖk 11111 „Grund 185 „H 1 (*W- Entmurſs Miſ (FULZWHUn-q “1819 __ „> __, __ T“ __ Nack881f1k _ 81 und 7 ſtimmen mit den Vorſchriften deg Meile M 8 _ 1181111181181- 1.111 181 11. (118.811, 81111811 1811111 818 E111*1"8"18711111q 1111 “- * *. rGOLE Bie aBEN von elner zuſtändigen Behörde feſtgeſeßte | de Verhängung einer Geldſtrafe im Betrage bis zu fünfhunderttauſend terahren. Da aber die Haftbarmachung dritter Perſonen ſi : . . . “ * *811 111 ) 311 81111; 811. * 1.1.1 ) '. 11: 11 8 81 -. 1. 1 " *- * " “ . ?IrlSÜCU ULÜTÜ [* )* 1 1 .; '." " ' * „, 1- .'“R, /-*'“ - . „ „ „ , ., . _ _ _ „ _ _ , , . ' 1181111181 1118 DLZUUMJOMÜng 8811131111118 ,Mark1pr8118 881711111811 4,9 .ÉtxäxxwkzmeU „71117, 811tſyk8>8111 181 N888lu1111 W g811-811- 1111111811811 881 11[*81*1naſ11g8 GTWUM ſ811811 811111) 'N? TN 111111 118111111 8181181 ZUNUUUM 1:85 R81<zs 818.115- 8881“ 1811188118 LLKWSFOFM 1131. A > , „€ [] DLZ („_ jſc's L. 89 SMW f ___ MTM «_ 11118 “ “ “ 11,11117118 »,1'3 . 1118 “' 111.1 «881 881 V8117<111118s F 5 N11. 3 "181 V-8181811111181 989811 11881111äß.ig8 VMS! ÜN? G's-MUWZ Olm? SÖ'a'dignng 181 _ 5 ., . _ , _ “ ZU § *) RMWW WÜWLU, 1881111 1A1108ſt-8UÉL “WU" K*Mi1'll'1911a11MÖ-Ök'lg? WÖUM x : Geſamiſchuldner für den einzuzichenden Beirag haftbar zu machen: iſt, 11818181 18881811 8811818811 P181818118111118; LL'LLÜI DN] 81118111 _ _ _ , _ , . ,. 'W1818-1181g8111119 3,111 BTUWſUU-J 111-(111 3118181811, ſin» 118M8113 M., „ ;„ _. ' 188; 8111311318118118811 B811*ago 88111 1181811881811 NÜÖVLUÜHWU 311 UÖLT- * '- - ' ***“ * „ , , 1 * * _81 ', ")*" '__ „, k „ ! ,"“ _ „__ ' * ., , * «.,: x,. " „ _ ' . _ ' '“ - .“ " " " 1 " ' ' ' “ * ' * “ __ _ __ __ _ „_ _ _ _ __ _ _ "'I-C' („UN an 1813881158 TMENU» DWL „,k-___. 1111111-8s [1311811 1181318 ***-11 88111 (35.8.8113 „, 71.31.79,» 181 Kr18g5-1181 8883118811811 “181.1? _,_1111181 1181 (H8ſ8baf1838-18h Uſſ811 1111,(H8ſ8llſ<3118n, 111Zb818111818 D8111 WUÉLTMÖMWU W1111ſckx8 18;H3111_8[8*kr8118, 181 F-8ſ1181311111188s 511 _ Be Und » der Berordnung gegen übermäßige Preiéſteigerung inébeſ e 100 lie a fo ut als auch die velativ feſtgeſeßten Preiſe, Mark zwingend vorgeſchrieben. t dadur erübrigen wird, daß die Einziehung beim Täter oder E Ed s f" . B . ZU Á 9 E d . "71 1128“ ___? fkſk 111813811“ __ S1 „_: ?*MW' C' 'H" m “T_FNUN TY? “'.“SUL 111, MÖÖNONDOVL 1118] RKÉPUP“ NRWM NW-Sn __ 1“ SK _ __ _ _ G'" 17 . __ _ k" _ ſ _ _ ('(Us __ _ _ _ _ _ & _ _ __ _ _ _ _ «81119 _Uk Olk LMLUUNÜ Lr lm “* k.ſ M“ * 4 ebenfalls dem beſonderen. Nachverfahren überwieſen werden ($11 Abſ. 3 ' " “€ '“ __ __ _ _ _ _ _ _ __ _ . - . --.. 1.1 18 *--MTPTW-é ÖÖUZHTU, 11111, 1911 * [U71 811181WZ188>111<281181Q 1851818111818 181 Ab1<18ck11ng. 1111111111; (111881118ſſ-8n, dem B-sl'rtémekx-W 811-'r 181 EMU- Etrarqsrnbt 111 888811, 111 111811111111818112811, M 81118 1811111: REKLlUUA der „ , . . . ,. .. „„ . 4118118 9981888811801. "18 “4981181818 8811 1111311181811 YZF18Ü8111>11181x „*,-„_ _ .- . , _ ' _._ " E ih überein. Durch die Worte „eine nah den Nrn. 1 bis 5 ſtrafa E E cu d lolde Preije anzuſeben, dio ſich auf Grund einer Die Strafa8ri>18 F8111813111181 Rükfallſtrafe ſoll eintreten, ohne Rücſſiht darauf, ob dèe mer Crfolg verſpricht, ſo iſt ſie nicht zwingend vorgeſchrieben; jur Fälle, in denen nach $ 42 des 8111zuz18k1-81118n 238113815 111181) 1111_.3.13f[*8[81_118 18111 88- ! . „111118101511 3111 18111 211851111» 111111 111.118.971.z[(]j<1_ 18111111 “888; § 5 311 818 B81'11111-11111111811 881 §§ “.*-14 11118 241“) 181“; S1: 1- -1-811 111117-8131'1111'8 811-„7111883111811, 1818111118.- KÉCPÜUNF' ( . _ „_ .. _ _ __ _ 8'8 11811811 18111 Tä181 8881 18:11 T8i1118b11181' UOÖ 81118 81118818 P81'ſ811 31.1 . * " .' . * .)O( StraſgeſeBbuches oder nal amber | Sas 2 bes Entwurfs), da kieſe Entſcheidung, wie \>con zu 9.7 Ab}. 1 [*]“(UF 1(DZ["_' “(t 'C]; [*.-*" 461115311 ZUſYSQ-UP'; € 5] " ( " “ “' k!" "'"" .' , ; * .!ſ “* "x ' >- ' ;. *" * - D"."„*[17' ' ' “' . " ' 1. ( - ' , . . . * - » . » , 11 381818818111181811118 € «*** AWMF Mkr (331.111831. 1111218113818 81.1 311 11111'111111181111 -* “* “**-*M- T1 8881 Dl? 111311811111-181'-*11111 1111181 «0811811811 ſ11 -- - - - _- -, __» , , __ ____ _ .* are Handlung“ iſt zum Auédru>e gebracht, daß Verabredungen feſt m e ſeſtgotebten Berenungsart, z. B. nach | vorausgegangenen Verurteilungen wegen vorſäßlicer Zuwiderbandlung | diclmebr lediglich beſtimmt, daß der Dritte für den von dem | weiten gejeblichen Beſtimmungen guf die Ginziehung von Gegenſtänden | Saß 2. bemerkt iſt, im. Sträfbefehlöverfahren nicht. getroffen urH Verbindungen ſowie das Außfordern, Anpreiſen und Sicherbieten ce cten MRichtſäßen odor Preiszuſchlägen zu tatſä>lih ent- | egen die neuen Beſtimmungen über Preistreiberei (übermäßige Preis ter Teilnehmer einzuziehenden Betrag neben dieſen als Geſamt- Ug errannt werden n, Mm B A [een 200, binſicktlich ſoleter Handlungen, die zwar unter den Wortlaut der ſtandenen _ . -- , Geſtebungékoſten, ermitteln Taſſen; au< Beſtimmungen | lteigerung und Höchſtpreisüberſcreitung) oder auf Grunt der om ir baftbar aemacht werden kann. Von dieſer Befugnis wird | 2tdnung vorgeſchrieben, - * . 1, . &QUT-UL -* * * .* . l . . . . , “ daß Perſonen, die einen re>tlihen Anſpruch Zu $ 12 a e Ns d Z ar i n W c i is ; . . 5 . .. ..:. . ' 4) - „55 .) 5.1.1, 4 11111 „T* 181 LKCL'OTTUUUJ 089811 '*11'ÖZ1111ÜJITIS V181É1'9'U9U'UW 118181111178 U'ck' ſkkck-E 41", 1" "1" [ '*' [U (1; ' "'*' R".“j" [["1 ' " u Pn a Abi Da a j Ic ! ge d 2rd C Car De I : O E ll _PL E UND D nîi- AP 4A S } x A d V Fo U ' 1 ( (Ti21 A m Í ‘ Storm ino C «! cur D L ä ura K s S a 8 1 k. *" fa i E * [ > ZU ' () MUMM W" MUMM] NM MMWM UNM'LW MMU (TA] Wſ. 3 ' . * - ' “4“ 1 -**'1* 811111118 '-811 118 1-1 11.“- -_1“1111'8 8111.“ >"*? ' den Sondervorſhriften der 88 9 Oran BOE A S E Poſten bei der Preis- Been bibhertgen Strafvorſchriftén erfolgt ſind. Die in Betracht lg Meſſen nach freiem Ermeſſen Gebrau<h machen können; A Cen P N E D ai s Da reges U “ſa 1111.78 18 8111 18811 U eg nach Set Aula geu belonpejen d 8 1" " " . " 1 ? *U'k WV“ 8" 111811 “ " '8 ' ' ' * 1117 1188 8" 11811811" . . . -- - - - . . . „. . .. _ ' - * ' Lr ' ' -" .RUÜ'Ü 'UÜUÜ W US ' " “> t“ W "t "' "“>-'t "VMM * 91 * - ' 18811811 9818131017811B81111111111111g811 81111118 (1111318811119 8811 1153881811-113118811' SW ?- ÖLUlkkkt 111, „„ SWWMUS 911111717811 ULM 8811811811 ,..'_ .11' ---_ _- -- „. - ,.. _____ _ „___, - - „. „ __ _ _ __ 'N'-MÜWM “"NRW?" Mkr VWMUE1ÉWISU zu 1111131131181) 8111- 4502-5111 k!? MUM W-811111111111118811 11181 'P1“8'.511-8188181 (11881111äf1188 P1818- “ ' '- - ' * *" ' -« „ ** ,k “ “ ** ' xn , -- --- ** „;_- -- ! - **,-„13711 ] 'O-Ö “* T*?“ B' Entwurfs aber nit ſtrafbar ſind, von ter S2) | bevehnung kommen in Betracht. Als Behörde iſt jede Stelle ange ommenden früheren Strafvorſ&riften ſind dem $ 21 Abi 2 ; inébeſondere für die Anordn ftuna dritter Perſo zu laden ſind, ſoweit dies ausführbar erſcheint. / érfahrens. Die Durchführung iſt dem Staatsanwalt übertragen; den beſtimmungen der Nrn. 6 und: 7 ni Cr u en Straſ* ] ,] WAT“ DTU ':ÖUÖÉÜVVTſ'ÖÜfÉKU ÜL!“ ZZ (_ H > ÜUſ DFN GLJLUſtCUW 'LLL'_“())L1LZ*1LL)1MU [)'abLU, ZUHAU MkßäUÖlUUUItQMlL-c § 12 WFL“ ÖW DUNHWHTUM ÖSV nacb § ]] ZUWſſlJLU ÖTWUZM'ÉU ' “ - 1 “ »» “ - 8118 WM 18111111811 111- 2738113818 Wk" 614 ““ ' ' » kw ' ** 114% .». '-- -“ *" “' - - -- ' ' ' ' “ ' _ * ' - - ' .. . . y * Wordſ: 1 ſehen, dig mit bebördlihen Aufgaben | ¿ due l A efA / A N em Z 21 Adſ. 2 des Gnt- boraußnes, ir die Anordnung der Haftung dritter Perſonen t Sd? «jm . -„ 1-111711711111 .l1l.*.ke'.1 “**-„1: .*81 Örxthn UW -* ilt f die Einziehu ¡ht ſelbſtändia, ſondern in } S o E A das Mé j iumt di itlide Ent Ungen der irn, v und: 7 m<d betroffen werden. 4e. DIS N, ien Aufgaben Getraut iſt, z. B. au<h die | wurfs zu entnehmen, nuégeſeßt, daß Schwierigkeiten bei der Dur(führung der Gin- | U dann gilt, wenn guf die Sinzieoung mt, 1g, L Betroffenen iſt jedo das MNecht eingeräumt, die gerichtliche Gni- 4, Jn ver Nr. 6 ſind an Sielle der Worte „zum Bwede bat" die KriogSgefellſcaften, denen die Bewivtſchkaftung einzelner Verbrauds- Zu & “Z 5 *) &=. “WUNDER 111“ 111? ', * - *. 1111. 8111181 * Sk 1211811 - - * ' ' '“ “ ' - -- - - - -- * ' ' ' _ _ “* ſ 1 C UL (1113-1 “- k 1 . . 1 111113 1 1181. .. 1883 E11. - 6 My cegen R E Toi liebten zu Matt n M —— einem gegen einen beſtimmten ‘Angeklagten gerichteten SlraLerfaßren 4 ſcheidung. herbeizuführen. Der Staatsanwalt [trifft die erforderlicen ALoTle „¿um C'egenſtande bat“ eingeſeßt, um das Mißverſtändnis gegenſtände übertragen iſt, Db und imvieweit eine Behörde zur Feſt- Die N Bit Se i tung der nah $ 7 Anordnung “ H7" ;: Abſ, 2 haftbaren Perſonen ocht nur ſo weit, | €rkannt wird, iſt beſtritten. Das Reichsgeriht hat ſich in einer Gnt- | Ermittlungen wie bei der Vorbereitung der öffentlichen. Klage; er auszuſließen, als ob der Preiwucher, die unlauteren Macenſchaften | (ung der Preiſe zuſtändig iſt, beurteilt ſich nah den beſtebenden oder or A P ' 8111811 8811111 81111, 1881111 3111 818 (Z111z181111ng 1118111 ſ818ſ111118111. 181188111 111 Bgtwßxnsn 111 1810811 Ms 9181111 8111818181111111, 1:19 MÜNZE (Hm- kx ( " 1 -- .. _, “ ." “„ ,x “ “ _, - _ . . - „ _ . ;)p, mr *„131. 1) 11111 311 ZL'FUL „„., W8118 „311.111 ;,Mck? 11.11" 1181 K111898<11118U1>1311811, 1811111118 V8w181ſ<axtuwg 8111-38l1181“ V81'bra118kns- Zu Z 3" ' ' ' “ berubt auf dem au< in $ 151 der Gewerbe- n der übermäßige Gewinn tatſälih guagefloſſen iſt "_| eidung (Gntſch, in Strafſ, Bd, 24. S. 368) auf den Standpunkt | unterrichtet ih durch Prüfung der einſchlägigen Geiwbäftsbücher uno uſw. gerade den Beweggrund zu der Berabredung cder Verbindung 108 ls erlaſſenden Sondervorfriften und, ſoweit ſol>e nicht gegeben Netbigtedenten A ¡Si eUergeleBen ¿um Ausdru> gekommenen «* Gefahr, daß die Einziehung des erzielten übermäßigen Ge- | ſtellt, daß in dieſem Falle den Pexſonen, die auf den Begenſtaud der Geſhäſldpapiere ſowie. dur die Dernehmung der zul Kuſttärung nol- MIEL Deren Entziel darſtellen müßten; es muß genügen, wenn ſich lind, U allgemeinen Necktsgrundſäßen. Durch die Beſtimmung des | der Leitun A Bo Ler ¡Betriebsinhaber, oder ſein Stellvertreter in ‘tur unlautere Schiebungen der Perſonen vereitelt wird, gegen Einziehung einen re<tli<en Anſpruch haben, keinerlei prozeßrechtliche | wendigen Zeugêèn und Sachverſtändigen über alle Verhältniſſe, von die Berabretung oder Verbindung nach ihrem Vertragsinhalt auf die | 3 des, Sntwurfs wird eine ſolche Ermädtigung nicht begründet. | beoan o N Usa des Betriebs für die in dem Betriebe ie Maßnahme (einſ{ließli< der Haftbarmachung nab $ 7 Befugniſſe zuſtehen. Eine folde Stellungnahme wäre gegenüber der | denen die Bemeſſung der Höhe des einzuziehenden Betrags und gegebenen- bezeic neten ſtrafbaren Handlungen als ben gewollten Erfolg bezieht U ie eine Behörde als VertragSPartei oder ſonſt im | taten Peri ke 0 [W 181 111113 E im Zuſamnenhange ſtehenden Straf- !) zunädſt richtet, iſt erfahrungêgemäß. ſebr groß. Um ihr zu | Einzichung, übermäßiger Gewinne nit am Plaße, Hier muß, den [8 die Feſtſtellung der neben dem Täter oder den Teilnehmern_ haft- In der Nr. 7 Ab" 1) 8 “1111811 (1811111111 1) 1'12-8'1 . - - » -- - «- - - -- - -- - - -- UU§3U1<'[1€ÜCN,K[É Ok'k81P181811*115“-81* 148 1181311181811 8113711818181-11, WWI “7 PW"? ZUÜÄUDTI 11T 5811118111 1111 113858811 8811888118811 0881 8181111111 1111“ ' v ſ<< ». 511 ' ' § " “ [)Ü'WM'U PM " “ ' “ ſÖkWUM (ETTUÖ- M “SWU- BI- "84 S* 388) Mſ TM SWWPUUÜ "1118111111181 11811 17111811 P11111111q “181" 8111ſ>l1111111811 «81111811811881181 11111: ' “ * / '“ * ' -- »1 “8.1“. 1] "b " » ' “ ' “ . » , x ; U] LL [L' OKS W“ ' -* * ;“ , , __ **1 " .- , , , _ , , ., ., . 1 ]] “x.- ÉlekCCWßcU „ULU “kaxkck ALkOMMLRLU ** Lſülk., YM; d]? (ZLUJWHUU'J DLZ LkZLLULU Ubyrnmßkggn GL- 118 V81.7.*181)1111x3 8881 V811111'11111111 113-111 1118111 VLTNQJÜUHÜU 3111118 '““ '.,Ué'. ("'*'WUÜZIÉÜ'É L'"? W[Öe Ermäckwtixmna 1118111 1881111111581 "['28'71111811811 11111“ 11111 18111 B811' b 1111 ZU? k) iſt ‘der bisherige Zuſaß „oweit nicht nad den bos | 11 d „_ _ „_ _> (531118 ſlek'k SÜLUungnabm-Z 18318 g-LßcnUk-Lk kk? 1811811 1118. - 81118ffu11g'881'H1111818s €11UUJ1€17C1W€11 238118188? 111113 1188188811811- .. *:, , _ “ * - ' * ' * '“ - ,'MKULU „UWE 8 811 “11 «*111: 1511111 “1 "> * -_ -- . . - . . Ü11*4-1U (181118111811 (1118111 [1811111111 «“ - - *“ “* » » »“ .. 1 kl 1181 111 8118111111111818118111811'; 18111 111811. 111.11 1111 311 . - - - - - * -- - . .. - . - - - * * "*. - . . ",“! . 1 * ok"; :" ". ' -,- . , _ , „ -- _. _ _ *, 1 : 5x _ ! „ , „,-_ , . , „. =,L.>€1'T.1<LT. V.111kr 111111, "11.18 k81118 P1811-18ſt19LUUSM 1111 *S111118 Scknjqx (181.111 1 * _ 811811811, 818 [18111811 ILTUQCÖL 18811811 11111811, 118 Ykog[1ck,ke11 “881131811181, M„ NEHMEN .abHaWk- Rack Azſchwſ, x„ „**-,mwkxxamgsn MWM » DW 18118 1111 § 9 [WſÜM'Uk- Ti? Akt W" BÜUÜIUM 'ſt ſetzt 11118 "118 P81ſ811811 883818111181, 818 11811811 18111 1715181 11118 1811 737811- 11..:'1„„.,. (;,-„„.. .: . .» „ , . .- , ., . . “31,118 ““Z“-11111111 *11 VCTÜZN'DOM (8. “1115 *» > &» 11118 .*». - - * - - .1....... _. ;,..11 1.11. 1.1.1. .F-11118 81'“'r11*k1 111“ 7[" [> ' “ . . . 5 . . . * M ]“ T*Uk, „*U *U 1U1©1>Mru< 11:2 (5- . L äftlichen Verkehr trifft, ſiad keine Preisfeſtſeßungen im Sinne | Seinige getan b ranworlih zu macben iſt, wenn er nit das m, 0 im $ 13 die Beſlagnahme von Vermögensſtü>en des Perſonen, die haftbar gemai wexzen ſollen, die Möglichkeit verbleiben, | bgrea Perſonen „abhängt, Nah Abſchluß der Ermittlungen erläßt der & g entge ge / / ih zur Wahrnehmung ihrer Necbte an dem Hauptverfahren „zu be- | Staatsanwalt einen Beſcheid, in dem er dew einzuziehenden Beträg feſt- Dies wird im $9 beſtimmt. Die. Art der Beteiligung iſt | fet und tie Perſonen bezeichnet, die neben dem Täier und den Teil- iben Gott ana E E / l° : * [ſſ at, die Stïaftat zu verbin? Ger / C Mint i DEIG iLCyenden Gelegen eine behere Strafe verwirkt it" als überfiüſ ; 2E / CQU zu verbindern. Es ſoll dadur dem en zur Sickeruz inzi 2 (en a A E E Mer als überflüſſig C Lts edes Mißſtand entgegengetreten werden. daß ic f Mes H h { Sicerung der Einziehung zugelaſſen. Auch 7:18 die Vor- '-:-.';-„ .» «» , '- . “' ** . „:* 8111111111 .»: " (» .. , P71ß1k3118 CWÉLMUMT'WN 188“ - "**-' 1.1... , - .* .“ *I ' “WWU,"J "AM,.M- *- YÜ'UU-Y .*?“- .__*„_11 11.111111, 111 8811811 17.5 5910118118111, 9111181101 O'“)? * - - "> ".'. "€ «Z""ÉHZYÜUUI VM H8>ſW181ſM kkkr [*8- 181118 S18U'“-“«11'8)*xr“ i': Z - 9 FZZ", 831; 'I? "“'-'(H'ſÖQ'EmÖQ'U '*'-c: M "' KM'W'OMUW (» | #0; jejtriden, t Pen Sus R Aa R Ct A A 1dT: O L e j A envgegengetreten werden, da C «aftSinhaber oder fn 8 O E Si Thiote in par Ote, In denen das Auffordern, Anreizen oder | p ordlit: feftaet A i die Innehaltung von Höſtpreiſen oder be- | feine Stellvertreter in der Leitung u if O L EE tebS | ui ginfuröordnung (88S 29 1311? "Z) UW Ns GÜNTH- Ö'L“ WNIM'" ' ' - [ *; ' ' V “ [* b" ſlb“t" O' 811 “' " - ** = ' * -<1<818181811 =11.111.*8111131;é_c181 Ü'1*:1É1'181118111111 ___MW "881 ,7-____._______.__»__ __ ___1811881Éßxx" PL'LLW 11111“ 1811111111 11111675le W 1381111811811 W„ „„ R16: LéÄkN-[ZM _: CLÄE. 1_._111[1__11118 ?Éaukſzgcbßgung 88:1 BUNNY __.111-1811111W 11811 'RLchSHandlu11-g811 ___-_Ms WWUNS aUßLkHÜW 111. 18_1k_11-81111[1>11f31_1 UYUſx 118181181, 1_1_._81'18__x111 _8É1a)181x 81 ([s.-___Yn Z 1182111811111111 8811 CBxYagd'baſtbF 8171181801 L€_11C_1Z_._ kD<1_d18 „1111 (58111: 811181 8.1188181'11'8111'8181 118818111811Ztrgfsz'g'x'“ '*c11'-.“.,“<,““..“ *811811-118'811 1.81111118588181811-1'1, „M- ?811 "818 811181118 ___>- - _ _ “_ ,_-* ._ .__1 . _. 181 ' 11g818 811 111 111111118711, 11111 111111817181“ "" Övkkfäßchs 131818 - ' ' .“ *" "[ *811 [111-[5111188811 (“'VW-"UJZ". Uk LUMLUÜNAMW .' - M -L L'" " W ' * ' ') „U“ 118,11119 «111181188 1111 *8;1111_c;( 1.81 8181“ [.?-„111181811)8181181118118111-7 18811318 _» „51370198- *Z11 ““,-751.111, ;)Lw11'8UJ1t11Y111YH ZUKUNFT: 8118131 171. «7311118811 Ex,“. [.Z'xz'yxxſzwcjſs "M SckökZUÖC Y-ſtſxxxxxßx'ß? d'S-Ü'MTFJÖFÜL _V81-3111188r11111g 1111 “818 11811 1811 ?[11-1181'18U1811 18- '*Sn'ÖMen811181898111111191rxnZCYJÉNHÖTIBQÜYYLLOTFU-ſckxxjktgxx W,. ſprnck: 5111 ML, «A'SUÜMÖ, ZU EMUCÖUUJ [1115811 (1111 DMA. §.4-Z Vorausſetzung _TLL'__111 Nq<88rfabr811 111 118118111811 E1111>81dung 1111181. E*TNkC'TÜÖSU' 4111171111: 5111. 811.1“1181141'81811 111158 1888.7-*Ö"Z'1?,;JDTOZ __qu FN_[MZMI 187 1111 18 P18182811'8111111 11111388881118n* 811811' 81815 4111 ZLI51UL1118 ZTÉkaekéUtMnKIMLU F1 WWW" NTM BMWWMHWU "KUF W bis 42) Und des Geſehes, be- | oen ini i j ie ſie im Verfahren bei ſelbſtändt fl f ié auf Ei Sleerorelen zu, Ubermäßiger Preisſteigerung zuglei den Tatbeſtand S ZAGE Er La ge egen >reljen nur wirkſam innerhalb des ſa<li<en und | um das Verhalte {h A; A Beaufſichtigung des Vetriebs ¿Anfechtung von RNechtöhandlungen eines Schuldners außerhalb | !", der nämlichen Weiſe geregelt, wie ſie im Verfahren bei ſelbſ Gn en f nehmern für den Betrag bäftbar gemacht werden. Da/ dié auf Ein- einer anderen |<werer bedrohten Straftat erfüllt (z. B. des Landes- O „Geltungsbereihs, für den die einzelne Preisfeſtſebung | die ſtratredtiide D alt ngeſtelllen niht fümmern, um hinterher } niuróberfahrens, bieten gewiſſe Handhaben, ſolchen unlauteren | Einziehungen für Perſonen vorgeſchen iſt, welche einen re<tli<en An- | ziehung laulende Eniſd-edung (Urteil oder Strafbefcb!l) die notwendig verraïs — F 89 des Straſigeſoßbu8 —) wird durdweg ein Fall ves | (08 U, Srſtre>t ba beiſpiel8weiſe die behördliche Feſtſeßung nur | gangenen Preisireiberoie, weriung für die von den Angeſtellten be- fien entgegenzutreten. Allein der-in diejen Vorſchriften vor- | [pru auf den A e S nd Up a MRRE R OGSAts a D JELE L BRAUS EBO a Det it Mactse obe al: Haleegabn Wnleeeing bittet, einbeitſiden Buſamment 8 vorliege O oe Arn T A | auf einzelne der fürdie Preisbildun: Baecbenden Mar eo nue } gangenen Preistreibereien ablehnen zu können. Der Betriebsinhaber ie Weg iſt 11181 W '" VUH'WUW 11111 'Em L'WL'MWM hie i int 14 i iteten | Abſ. 2, & § 419! 881 SMWWMHNMWJ). * YO WU 3, $ 479 der BUÖÉW'MZ OWZWMWM €181_*_1>11_81 EU1WlttſFM RAW? S 7"? 188 S11'“1ſc181*,*1«'[11;(ſ*Z.',); P' .'“: - “'“ * “ "* «" 818 1718811 "7-8 111 “8"- .«-'< "> ' ';. 1 - “ “» .“. “*** S' '“ TW Strafprozeßordnung). j er Beſcheid, des S E E S3 bos SALS FE5T relrens vorliegen und deshalb ohnedies nah | Teile davon fo f me H ciolidung. maßgebenden Poſten oder auf | und ſeine Stellvertreter ſind nad ; E E E br, 0 E bier, wo in Verbindung mit dem eingeleiteten 10) 10710 E REL Ar g E E an S E drol des Slraſge]eßbuhs die Vorſchrift mit der \d{wereren Straf- Ful ¿avon, 10 iſt die Vorſchrift nur auf dieſen Teil der Preis- pflichtet, bei der Leity N 1111» M a (?'L'LULMLU . 8(!*1'2-11111174118'1 1181“- .377ä.1811-' * .' * *“ -- - ' *“ --*---- 1.111 881 11111 “1111318111111 811118111811 "5111 818111181 81111811 18818811 -- ' » *- . _- . 813 «1811181111 11111193 1111; * € , .“» . us B allgemeinen Rectsgrundſäßen ver- (pdhren ein raſ<es Zugreifen unbedingt geboten iſt, zu ume | ; _ . . / * “» “***-W M NUL“ QU 8181811 811 881 - k-k'LS- *1 w „' , - - . .“ .“ ““I . ** :„ . „ . 91" WWCL ZU1811-81 811" 111158811111; . 13111811 11 *11 Um- _ „ . ., . .. . . .. -- - “ «- *“ - -,' 1181711179 Ü,.__„„.,_.„-M, __.M 181, 8181 11 891.111 k.:[kll1JUk11 *Q11?*_€11OÖ.11'. (1181118 181.811 11,1. 81111 1 181sYſt*18L11888Y («:e YF“; [)'lx-WTNZAUZNZ MJ “Y_WWÖMUM DCI _B811188s 131111 3111 “. WW 1881111111 1118131 ErfolgſvNſchk-“n'k? OÖN Enkſxßnxßf ſtgſlt j Me E 0 C N (B B CIRNA U E Et royung anzuwenden ſein. i S R n anwendbar. Ebenſo könen ſid auf Preisfeſtſeßungen, die oren, Vak bio Pms L aL au chtigung des Betriebs dafür zu A deshalb niht Erfol verſpre&end. Der Entwurf tellt 1) VLWWUUNJ 111181 P181sb-8'ſ<rankungen[181V81kZUfen 8811--W88-, 111811181111 __118 E11111111111181811 [817811 _1181_ 11818111 4381111111111 8111118181181 T'“? ZL'k-äfkrvééUWn Verordnung über Preisbeſhränkungen bei Verkäufen von. Web-, | während die Ermittlungen {hon vor dieſem Zeitpunkt eingeleitet lp (&tbratdrahk o i ALN ili U e n20[n0m Car Ei 4 4 i. c; L d Sp B 1 &C et <50r i P 2 it i t: - : ca g « / V if i | Stri Z Ä i i F i Ö : i ß i : ün i h Au Strafdrol ungen ſind 888181111181 “18111 111-“118111-11 11191111 'Z'XZ".„1111 8111111 8_:1_11€"7W_V?L'käiifU, z. gegenüber dem geltenden Rechte | & [Bor T E MEAUIEE ¿. B. 81118 1118118118119 111117 59-92, tZ;*JZ„"5§x€F.R>ZW “LMM“M “'WÜ'NUMLIM Pkkiskchbekéi eine Kriegsſtelle und deren | triebe Beachtüng fnbón A Eg Gebe ps PreiStreiberei im Bk- "'I§,7-A81. Be- D Abſ. 3 „Mn ». 1183818131181811 *AnfOÖWUZWNſÖÜſtM neben den bezeichneten Anfe<tunasvorſchriften | Wirk- 11111 und Strickwaren vom 30. 30, März 1916 111 8811588111118 1:88 BW 18818811181111811. Dcr 2381811818 111111 11111 (318111811 881181181 111111111 W'W'LÉ VIT'OÜ'YÜZT. 285818111 11121181 1111 8811111'118 1111 “1 11,1"(4 .*" U-"'-N-Ük'"91„5971177777" WW, 1115-71 81113 81118818 Verkäufixr b8“111"11 “8111"."7-1" “* LMI """Z'I M'+3UW'TO'bM-1'l'l-WM WWI- M ANSMANN - W 'W- e'nfÜÖTWZ kakaULW Ur V81f1'181111111 H1811138ſ) ſoÜ kMUÜMQÖUU'I Wm 14- 'SWÜL'UÖU „1916 § 33 “RL“'<S'GL1..LLO[' ÖZO'EW'MUUI MUUUM- M'? Lr WMWÜI' 'VW-WM" Ü.“ BMWML „81111111811-„1171112119811 81811811“ €“; in der Faſſung der Be- | werden können. Der Beſcheid muß mit Gründen verſehen fein und S reibe b Her arſt, Während bisher für vorſäßlihe und fahrläſſige | S1 E ee ente lind, nicht eiwa andere Verkäufer berufen. | verhindert werden Verlett d r B and'ungen durchdie Añgeſtelltew h dem ar, einfacheres Verfahren zur Verfügung. Hiernach ſoll | kanntmachung vom 14. September 1916 $ 3a (Reichs-Geſeßbl. | die Eröffnung enthalten, daß er vollſtre>bar wird, wenn der Betroffene rp „eTvandlungen gegen $ 5 “881“ V8181111111181 *Z.,g„,_'“*__„__Fr-1 3.7.1111]? «31181185 11111 „1111 1811 141111815811 (53811111-8858181111188: Ö der Verordnung gegen übermäßiga Lia e 1 Nnd für den driliden Geltungsbereih des $ 3 (ij (531121117811 Y__ZZZ*_:€* 8__11_;.18_811_._ L*8._1l813__. 181 B81118884111171888 8881“ 18111 ?Z181l- ___“km „111191, 178111 T'Liln-cbnwr 1111 «M 1111811 "818 Taf 7915|. be: S, “21-4, 102? ; B-8r111811111111 die Grenzen | vertreter diefe Pflicht ie E Betriebsinhaber oder ſein Stell- uen Lôter, dèm Täilnéhmér s ven U He Tat ſelbſt be- | S. 214, 1022); Verordnung über re1ßbe1ſ<1anku11gen 1181 'Y8rkau18n 1111111 [)MMM 311181 W8<8n 113811 _kkk__<ZU1tLÜU1_YJ 118 9L11>'-1[1>O_ (1111- *Yr81111815181111rg „ ___BMWM 1811 “181 ÖC_________ÖW__8 3181118117111ÜG1'Y m_,ßzxg .9,.„_ '*Unkrbäx'k- DN" 881: PL'Lisfkſtſ-WUW “©81111ng 311181111111 Z'MZF'TLH'ÉF 8BY111<1 ._ÖUWZKÜ, _18___18l[_ 81 m__11__ 811181 Skraxe 111 &" PWMM (§ Preisbeſchränkungen bei Verkäufen |. niht binnen zwei Wochen na der Zuſtellung die geridtlihe En!- Pre éſteigerung — goeſeben von der beſonderen Vorſchrift des N Aa innerhalb deren der Preisfeſtſeßung Geltung zukommt. | gleicher Höhe báſe, 1 [D E, ſo ſoll er mit einer Strafe in Pen, Perſonen (8 7 Abſ. “] ;)) Us. GZſamtſczUWnox für 1811 .gjn- 111111 «8118118811811 "118111 ?1. J1111'1 W “6 €(1R81chs-G8k18ßbl. [“.“-„1145 Z ]; 1888111111181 1188111181811. D81' B8ſ8b818 11118111 » 3318111118311 8811181118811 (H 5 9111. Z 11181 » BMWſſUW181658117117" „__. _ _ ...“. «_ _».1 5.71.1111 fCJTJTZZWUDST 'RLcÉ-1-p188b1111q 11811811 818 Höckſtprci'8 > - _ .* z dk _88 ?“."ng WATER, 1818 1'18 1111 118 1312118111198 B8g81>1111g der M' BUMI (111881 "818 ,d b 11) “' >11 1 1, 2) als Geſamtſculdner für den ein- | von Seilerwaren vom 21, Juni 1916 MNe R eWan S. 585) F 1; Vcror'Onung | ſcheidung beantragt. Der Beſcheid iſt vom Staatsanwalt denjenigen S 5 Abſ, 2 über Prei811-818111811111119811 [181 Wer aufen. 'VVU' Spm-n- P8rſon8n zuz11ſ18l1811, 81811811 18818188. 1:18 «1111811111111 ÜÖ 11111181, 81118 11811811 18111181 1"§ die Bemeſſung der Gelbſtrafe bei vorſähliden freie Nad feſtſtebender Recbtſpre<ung gelten die Hôtſtpreiſe aber, ſoweit | Tat oiteehen if werden, wie ſie für die fahrläfſige Begehung der is Vetrag auch jede andere Perſon haftbar gemacht werden | Verordnung über Preisbeſchränkungen bei Verkäufen bon Spinn- | Perſonen zuzuſtellen, gegen welce die Einziehung ſi richtet, alſo gegen ider (5 5 Nr, ]) „- 11111 81118 "ZZCLÉFHA YFY'IYYÉHWU PWW "BÜ, M «111-18188 3888111811188 881111111111 111x181 11118 *GHU8818111J11118MF118T 4" WTJZYZW "?; „ .. . ' ' 111_,_._€ Mk" "181 Ta11 1111113" „15?er, YZLYHMY KTYOL? KUNZE? ſtoffyn, Mea N) e e Be MNtralE de S NIEE iht ein anderes auédrüli< beſtimmt iſt, für alle Geaenſtänte i Die a a E a | ( : Pftep ah der Tat aus dem Vermögen einer der in erſter | ſtoffen, Garnen 11118 und Fäden *Vom vom 8. Februar 1917 (N81<s_-|G8ſ8ßbl.. 18.11 T_ätcr, 818 T8ilr18111118r11118'ri8 1111_§ (Abſ. ?_bis 4181? E1111811115 . - » «. 8 11118; __ 8. * . - . , «_118 - 8118111111 1811 § 8 811111311 WW €k1<öpſ8n18 R88871111<1 'der 117_1L11“OL]1PL1'ſM*L11 81118 (“3111881181181 8111811811 [1111 WWW “838111811 S (Reichs-Ge}epbl. ] den Täter, die Teilnehmer und die im $ ( Abſ. 2 bis 4 des Entwurfs F Î |ſt des $ 6 enthält eine erſböpfende Regelung ber enden Perſonen eine Zuwendung ‘erhalten hat, wenn dadur<h | S. 111) &) ]; VerordnuM 111281 Épreisbeſ<rankun$xé8nſſbe1T_Terchf? 11811 auſgeZhrtzeKn YMMD 18111811 ſ1_8 1111>Y11czk8€lſ€$118fflx1111811 818111._1_81)_118811811. ., k . * . , ' . " * x * ' x' 1 - 81 ung 81 8 811111.- $ 1; Verordnung über r 1016 in der aſſun T von | aufge I eA A ſoweit ſie im E ae werden. i a at, ; aſſung der Bekanut- as Recbf, den Antrag auf gerihtli><e Entſcheidung zu ſtellen, ſtehi fängnis bis zu einem Jahre und Geldſtrafe b; R A ſich in dem Bezirke befinden, für den der Hö eis feſtaeſekt if i : : ; i i Jahre und Geldſtrafe bis zu zehntauſend Mark | bxs Rückficht n der Höcbſtpreis feſtgeſeßt iſt, Strafhaftung des Betriebsinhabers; für die Anwendbarkeit des 8 „81,11- 111811111111-81-811 - 1 «11 818111181311 1 811,1 CUC f5118111§1*1s111c*1.: *“:1- „& - "» 111_11111B8111195111111971, '“ ' ..»"8 ' ' -- . . - - . . - _ 11811 >5 „19 11.111 (551111111118 [W z„ 1811111-8111111111M1111 WM R118173'1881 1111“ “8811 188 "OVÖſU-“k.1. féſk-ZULÉZT 111, SNMHUÉUW 888 B81118bs1n1138815; für “818 A1111'8111b811k811 18Z „Q 151 "FJLLHUW ZEL ubermäßjxßn .Ggwjnns 1111 WMA "181 ¿ntiehuna des übermäßigen Gewinns mit Wiſſen der an “OM, Sckuhwar-xn VOM 128, «811181111181 ']9'1'5 '111 “DLT ? _ _ _ __ „_ „ _ ' ' 19. 1111 dem | Scuhwaren vom 28. September 1916 in der | Va y Í 19, Juli 1917 (ReichsIGLſY [_. 1916" 'S. Mia Le l. 1916 S. 1077; j8d81n 13811 “18111B818h8188 | jedem von dem Beſcheide Betroffenen ſ-8l111111'118111511. D181E1111<81du11g 181sb8ſ<ra11k111111811 [181 kes Gericbfs 811181811 811111) ſelbſtändig zu. Die Entſcheidung reisbeſhränkfungen bei | tes Gerichts erfolgt durh Beſchluß, 11811811 8811 1818111818 LBAÉWMT 8181" 81118 118181 “311181 [*.„1rJCſ-11M Z,“. „:>. - -. . - . 7.111 1811 gegen den ſofortige Beſchwerde oder eine dieſer Strafen) vorgeſchen iſt, wird im E f ; auf den Ort 188“; V81113qä38ſ 11“ " 8: D' "[ ' „ . .. , „ „ _.; __ **. “,.;“_. *_ _ , , 1111 (3,111'11'111'18: „1131 (1911 -;*_. , ,. «*. “17.137, _ 18 11 81811111 AIſ. des Vertragsabſ{luſſes 2 Si S: E Ul C t, roird \m Entwurfe, zwiſcen dſá É erre des Dertragsabſluſſes. Die gleichen | Abſ. 1 881“ Gcan-orx & . ' , , , - , . 11111111, ' .--- . . [F*YÉTU'FCTUW'FHWUW'*'Z'ZWMWMWWW UUÉCU'TÖ'UETCZ, 'Jüv' ZYY'B'ÉYY'1“YSTUW11Z11ZYWLHLFJNZUXT<L'PT'NZFWLWMM Zln- A11881811'811s (“[JW-1“175€?Uſ?FQÉ-LZZZTFYÉNDZF“TY??Kckiéx-FZYZTYUZLFZ; WÜHYCFW'J?'L'YUM" MWM" WWU" “ſLÜÉL [Mr b"?"" ?>an (FF)! Z der Gewerbeori if i j 7, Unaëgeſhäf boa Und: PADT M Din ivurſe zwt[cwen | Grundſäße müſſen G j E nie ] 40). T der Gewerbeordnung iſt daneb r Folg : : Unaëgeſhäfte Bote: ; : e e Bit E O O TRO S Ee, Jür ¡wendig Fhboi, j De S Gefabr einne C BiNgen A Andererſeits bleibt aber lelbftveritantlid vie BeA L L A Gnpfänger dio Beteiligten OLIENELE IVELDEN JONIG, ODEN, IDENN S 637) S 6 Aſ *) V8181'811U11g Übkr' ' "“ ?„k' “ „**-“'*' WK; 8:1 811'8188'151'11F8 8118; .. .. «. „““-“*** ' ““'“ ** k ' „M 7 8111917 (1 2-11 1:11"an 8- N «. &. *; * " .' -. “' > . ' ' 7.4an 1111911118111 ' . - 1131. “ 81811 ' > - '- -. ' '“; .' '- - . . ' - - . - -- Abſ, 2; Verordnung über tere if _Höchſtſab der Freibeitéſtrafe aus dem aeltend D vendun De (Gefahr eine ; arfen Ab- | Anm L eONerſbandlich die, Ti s $ 6 auße h dau V Zuwendung , ih en b‘ n beide G17 G. 03) S 0 D. 2; <Crorbn: P l N EURANS 1 vnveränderf übernommen und lediglich der Höchſtbetrag a Gele Michtprerps e Waren na< Orten mit höheren Höbſtpreiſen oder auf a Weiſune ohe L fainbaber Tür die von ſeinem Angeſtellten B tegelmäßig untetſten R Ct bie A metalliſ<en Produkten vom 31. Juli 1916 (Reichs-Göſebbl. S. 868) | zugelaſſen iſt ($ 393 der Strafprozeßordnung). ; ſtrafe mit Rückſiit auf die unter Úmſkänden ret erbetline ee: at EHLeN a ſelbſt - * . * "WWU“ 111-1111111111111. 11111 [812111118 xcr HÖTTKYYZHZHZY YZ??? T'Z'WZ'W W" WNW "I>" OM" "11T k'öberen «HS-cbſWrciſ-en 11'81 ZFÉTYW "ZW “?;r B'-"*,É-'““""*ML.'"T 77." VM 'LLW.".AUIMÜW 1111'1W1W99'U'8118 1111181118111 WSFZZÖ “WUFF »anmYm-„g 1111- 1118111111188" PrODuk-"icn- Vom 341. JUZ, 1911"- (Rerckys-Wſsßbx; S_- 8082 5111181111811 1ſt_ („> 315-3118r S1197p18z8ß888n111191 _ _ _“ __ „117.318 1811 517118111811 3111118 111181.“ 1111111111“84.611'188111'810811:(ZM «“ . YZÖPWM" WU, [TPU Wk-ISÖLUJÉ- 'EÉWÜÄJLU V8rſuckz8n, 111: 118118 148-:,W_„Zſtän*§'L-Yu?g V““ 11111 'N'-M' JUÖ'FWÉÜÖM OÖN IUPÖWKÉMDM 111,1 (FM. MUMM vorgebeugt. Etwaigen Verſuchen die neue @inverſtänbaia 18 over mil enem auêdrüdlichen oder ſtillſ<weigenden li Get mittelbar aus "88111 dem der «1112118511119 vafÜUgnM “ükyxx- Ö" Einziehung verfallenen über- | $ 3 A ſ. *';_ VU'VWWM'Ü .UÜU (“9kakaka Vom “19" (ZUM 191“ . WM W IWÖWÖS EUNÖWUUI MUNHÜ'Ö TN“ ÖTJ'L'ÖUUÉ'] MU 11:18-8881-T7-W112 181 2731-3111 1111111;111111811893731-1 “__-WF “(:)-KY,; “._-1_._Y1S1€1Z€ kaKlOWQVſl 111 881181131111>311k1< ſabächker *Auärußunq 'ZLM'UZ L_; 181 LHFZ-JZZTUWXKL[ZÉT7Y8WWU 118181; QÜFSMLMLU 1Gr11118-- “ ___-__Mnne ngxüßrt Jedenst karm- Nr Abſ. I; Verordnung über Silberpreiſe vom 119. uni 1911 __ Wird die gerihtlihe Entſcheidung innerhalb der bezeichneten Friſt Alle vort kee He at auf fünfzigtauſend Mark erböbt. Für die Let Kloben E ay N LISULO ſ{ädliter Ausnußung | ſäßen als Täter er atn, eiten S allgemeinen Grund- : Auw herrührt. Jedenfalls kann der Empfänger WN (R8181118-G818135RS- 500) einer | (Reich8-Geſeßbl. S. 505) Art, 4 Abſ. 2. Zu 8811111,_F_u-< ?LOZÖUUWJ 1118131 6811111181111, 18 erliZn_81_1__d8r LINZ???) TY B81181c1k811811l1181181111881 118 _ ___-, -,.; ."_ > , _ .___ 1 .. ..,_.1.. „x.; ._ __ . ,x,- _ _>er W,. vergl, auch Verordnung nicht beantragt, ſo erlängt bér Deſchéid den Betroffenen egenüber die Fé orfätlide A E j {7 L, 5 ver|Mted zoher Höchſtpreiſe 18feſ : „:O *)Ök“- ;_ . ___, _ _ *:! _ 1, ' , : „__ _ . „_ _ , _- " _ x , * _ „, * _- k _“! ;_ - .! . "'" _ ' ' _. . - . '. _ * __o 1 -1 ., I*_'.'?__18“__1_11_.1-'111111 :H1.1_.11I1«._.1<1Ux;9 1,1818 _.;n [| 'das Hoſkſtmäß 188 B1 „? : T C : E z T L ED U Ses ord E fett ‘ Gi Stro! C, A 7 j M NWZ „11111812 OTL? PWxMMſeßungen 111 “8811 811138111811 D1e H:.fxung 188 Bot FU- 31831 "" _„- , 1... k5171111;v'ung. "MMU „Anſpruck; “811181111 Lkb-SHM, I}; ineg Le NEY c  dp atlt A ‘ Jâlle vorſ id r Suwiderbandlung dagegen iſt das Empfangene UNFGO'WYW' ? Wm 8- FWW“ 191“ (RUÜS'G-L'Lß S ) § '_ J'Z'ckUW LW' WMS “" 'A'" "L's Ks JU “. A «„ WWW.,Y' (55.131.1111111318 11111 1111114551178? Fzg N,- YMMD 1111 W 41 _ Höchſtmaß dec | Ben 1 ::.LU „111 1131431481111, 181111111118!) V81188111U1181$11111ß11818me11 1118- &,:th f>) - .» * .“ r. ZMÜÜL'LTÖ „VWL ſch-k SkLUWWkkk VW" W[MLHK' enfſpxx<k e,; "1181 BiUigkeit "daß 881 WPfäU-ICU *) M1 OÖUHWCWU, Metqllmr und 11181811111<811P1>d11k1811 81- .11111351518811 _q8ſ18111 _aber z.B. 18881811 11811311131181Fr111318 1111181311111 "MSL? 3.113.111 [1731118153158 ' - * 11 21,1111.81- _Y8J8111818 1111875187511111188 Bemcnanngx PWM, erfokderlicéenfnüs 1111 11 ___-FM_R,- ÜF LF AU'ILZTÜÉM „UNO _“VTC 1811111118118 "“O-Lm YLNYM UJJZZ'ZOWKFWZantng he Dol reif 0 er Preisfeſtſebungen in_den einzelnen Die Haftung des Betreboink U ar iſt. », j s balten; vier feinerlei Anſpruch darauf erheben, das Empfangeñe | über Goldpreiſe vom 8. Februar 1917 (Neichs-Geſepbl. S. 117) $ 7. Wirkung eines re<tskräftigen Urtèils. Das gleide, gilt, wenn der tau gle auf fünf Jahre, das ver Geldſtrafe auf zweihundert- | beſondere kur foreperte genn „dur Berwaltungsmaßnahmen, ins-- | bezieht \iG auf Lie Angeſtellten na ers oder ſeiner Stellvertreter Vernö ene Mehr entſpricht es der Billigkeit, daß der Empfänger ?) Bei Schuhwaren, Metallen und metallifſhen Produkten er- | Antrag zwar geſtellt, abèr z. B. wegen verſäumier Friſt als unzuläſſig aufen Man F Beralifgelet / und beſondere ur jorgfältige Bemeſſung -der Preiſe, erforderlicenfalls im beth, De f N: gelte E und. die ſonſtigen in dem Betriede vgiht SenbzUwendung deren W811 Wert an “818 Mlgemeinbät 111181181 1118811 ſicZIdie Einztxebunzz 8111f 1811 Ueb8111181s_ 811181 111_V_erk8hr die Allgemeinheit wieder | ſtre>t Ga dis Einziehung auf den Ueberpreis aller in Verkehr ge- VLZWVTſkU 112118._ ÖW V8Ü_111_8ckunq | verworfen wird. Die Vollſtre>ung des BL1<L1TI 81181811 111 12818811 . «“,. - [;,-M___-K_f_,_;_„__.__ 17:1?) ___ „___ _ _, _, _. , _ -- "»,-',?)[LLTM'Q/(CTU715-11711.57."LKMMMMMÉYSÉM 1181-1811. * Rx-Mxſ'ßßÖq'. YYYZT PZUFFZLMWF'M'N'EBZL'YM'WMZ Y _")É'Ü '» * '? *Y'ÜM'T daf; 7881 Empfäng-zr *Der-ZUWLX'ZÖUNJ [181111 DMW?" ' «MTV?! 8,88 .UÖYSYÉMNTÜÜWM ZHW MLUILWYNMÖ Faak?" KMW? §KQ7CY§L<C<<UPYRLYV1WTZUM "“_ÉÖTUW ÖW? ">1le "BOU- . *- [.__[_.__._. ,W «, _ ;; _. -_*_ __ „1.7 _“19<;*x*:8 797.) 9117888110111 1111 § Beſcheids erfolgt in beiden A tofoenſcärfuncen ſid fei: bér: Gift lte Sar e l his Grgeenig O m Tiogengetreten, erden, j Voraü&ebung: ub für Perſoeen fie orer CZiM tigung B e V mas “uheis, daß der Empfänger der Zuwendung, beim | brachten : n, den N Be I A A E Na fallen gemäß S O enA — ebenſo Hie die Voll- i char. delten Sträftaten für die Verſora n a, egu8 Srgebnis der Neuregelung im $ 3 iſt 11111 «;_Mk „ 1? [__-“_“;x-R :: *. ** . “„? ???_N- 18 88118 .,11 „118 111 88111 (? 1.8.88 F '- bſjckzt “L' - . . - - „ , 1.91 8181 [8131811 - 81111 8 111 - 818.1 118*181 _ en 111811'_81 18111 . _ 1 18811119 811188118111 __ 11 18 Our _ * 181 8111118811118 811 111318111141 »- " ' „1..7...111 ſ* ' - - **.- . ** (12111117132111111- „11181185 181 ('!ZéZMlk-ÜU'TE zu >>],xe („„-:, ?CZFT1ÉY Z ;“.Y'kF'ng' UMF; z- B- ILMÜMMIÉMJL, bkkik-k “!?-kr 'Geſä'ÉfÉs' "1! ZZ, ." "1,181111 ViSZfFZLsBYÖetiY-ZTYSZZTKJ122€ZZZTKWZY mit einer erbebliden | beſkäftat, ai auc ſr Lerſonen, die ohne Gntgelt in dem Betriebe ly Abſicht feines 2 S Gingtebuna zu | der drei lebten Monate in Verkehr gebrachten Waren beſchränkt. ſtredung einer vom Gerichte dur< Urteil angeordneten Einziehung — f gun Einſchränkun: Kreijes der Gegenſtände zu re<nen,- bei denen Sea j inhalt u ß „D, Familienangebörige, bleibt der Geſchſtss e der Beer, Wird. vielfad Boe M R, eum 3) Zu 1788811. D111ckfackx18n Tes R81>1s13g8§ 1'3. L8-g1sl-31111-P811818 11.1811 1811523811861111811 111181118 V8l]_ſ111_'ck_1;1111 8811111811818:„7118111181181118, , .. 1..,ä1$1 111181 1111 («8581117881811 Vorausſcßungcn [).11'18-„11“. „ Bc"Ticrl1'1ck11811111g jſt 1812111811111 A11l8l1'11111g711?'1'18Ü81- ][ Scſſwn vergl. Druckſachen des Reichstages. 13. Legislatur-Periode | nach den Vorſchriften über die Vollſtre>uüng der Urteilè der Zivilgeribte. ) en vezeimneien Borausſegungen baflLar. z Weléerleihterung iſ deshalb in Anlehnung an die Vor- | 11, Seſſion 1914/17 Nr. Nr, 1080 11. u. 1244, E1'181181'l1111 111 81118 11111 881“ B81>581111g1111g 881 V8!!1118>8311811 VU“- Erforderlich iſt eine mit der Beſcheinigung der Vollſtre>barkeit ver=