OCR diff 165-9573/675

OCR 2017: tesseract-4.0.0-alpha.20170703/165-9573/0675.hocr
OCR 2018: tesseract-4.0.0-20181201/165-9573/0675.hocr

Reſt der Auleihe Anleihe mit folgenden Stücken Stüd>en zur Tilnuug : Aucb denke zeigte Tilguog x Auch heute zeigie die Börſe auf wms 35,20. '-" 4; ox. 9160-1000. Siaaüautoibe 931. Ok!- Paris 35,20, =— 4} 9/3 Niederländ. Staatsauleihe 934, Obl, 3 0/9 NiederläUd. W. S. 69, König!. %% Niederländ. MUMM: 5171, Holland-Amscika-anie 3661, Niederländiſch-Judiſcke 0215016- 00111 W, S, 69, Königl. Nieverländ. Petroleum 9174, Holiand-Amerila-Linte 3664, Viederländiſ<-Inviſ<he Handels- baut 167, McHiſon. Atchiſon, Toveka u. Santa F6 82]; 0101? Js and --, Fs 827, No> Island —, Southern Yackß: 803, Souibkxn 910111005 20;, Unwi: Paciffc 119 , Anaxoxbz 1264, 11771109 EMW Skeel Bactfc 804, Southern Railway 207, Unton Pacific 1193, Anaconha 126}, United States Steel Corp. 851, Franzöſiſ - Engükxße "ITÜeiÖe -, Oamburg-AWerika-Linie -. Kop enhagen, .“:0. 853, Franzöſiſh- Engliſhe Auleize —, Hamburg-Amerika-Linie — Kopenhagen, 30. Mai. (W. T. V.) SiébßMMek auſ Berin B) Si@ßtwe@ßſel auf Derlin 63,75, do. auf 5572111127500: Anmſiervam 161,00, do. auf 2971500 29nbon 15,29, b:). do. auf Paris 56,75. Stockholm, 30.217701. Stodholm, 30. Mai. (W. T. B.) Sicökweäzſel auſ Berlkn B) Sighiwewßſel auf Berlin 58,75, do. do, auf 7101110700101 148,00, Amiterdam 148 00, do. auf 6001071 : lä ! ſcwetzeriiGe Plätze 73,25, do. aaſ 2000911 de. auf London 14,15, do. auf Paris 52.25.ſ< 4 W P h Ney) York, 29.Ma1. (Schluß.) (29.17- W.) 2301 Bkginu 589 beungen Börſenverkebis T Ee BRE New Yor?k?, 29. Mak. (S@luß.) (W. T. B) Bei Beginn des heutigen Börſenverkehns war die SLimmxmg 2117155511 noch Wixakend, geſx'aſtste ſ1< abcr [väteröin irxfolge de Stiiwmung zun&<t no< ſ{wa:kend, geſtaltete < aber |päterhin ivfolge von xegeter regerer Kauf- tättgkeit. tâtigkeit, wobei 5005111951171; EiſenbahnWertc hauptfächli&ß Eiſenbahntwwerte zu Anlagezwecken Anlagezwe>en aus Yin Maxkt genommén wurden, allgemein “ſeſier. Ach) die prkuiailou 007071: in (3755072111 Umfangs Deckungen vor. Im 1131107611 Vexlou]: 10070: Nu die Haljung wieder rmxegelmäßig, da ('“-101711521901110110, 5F081Wleumcxktien und Sckgkffabttwcrw 105319: dora iei!weiſ;n 132€wknxnuxtnc<0wn zeétmilig ſtärker axigebotcu wann. Im- E-Mußvukekpx war die? Haltuna neuerdings ſxhwankcnd. 1101001781 Wxtrden 730000 Aktikn. Gew: Flüffixz. ,Gew auf 24 (3771061000 D::rckyſcknixisſaß 4], «'.-.f 24 Skuridan [estas „HZ:.eYM 42, 987651171 .Zuchuxkkyrxn (60 160-ages.“- 4,7275. Cable Tyaaner's 4,7645, 986710761 0101 350714 auf Sécbt 5,71,50, Si1ber kn 5.„ 0,8780 990, 3 9/0 910715280 820.018: BMW 582, 4 % Vexem.Staateu 9.73.3015: 1925 105.1. 91th1100, 1805070 u. Saata F6 84-1, Baltimore „***, :>“ . C) .. » ." - .„ © 010110 018 2160 00 618 )“,.,. ““x“ “ . U , „.o ,.,68 Unzei eiwreis für de:: Namn einer 5 eſ alteneu Ein eus ei! "0 . Außerdem 11:11:13 auf de;: Anzeigenpreis eiu 2330098370187 vou320evé H.erhööua. ]anb Ohio 554; WWW e | and Dhis 557, Canadian c 147, 8500130010 Ebicaao, Miladaukse u. Cheſayeake Shicago, Milwaukee u, St. 0121 441, 0001. 17. R13" O 11111018 Central 96 Panl 443, Dea U, Ko D Utuois Gentral 96, Louisville u. 2101501110 116 Naſhville 116, New ſtal 721, Norfoxk [u. Weſtmt 104. Pennfv1van10 "> 971.7“37117192037987537137"*M- «„......- k 1.11 M' x , 11 dtex. 1099. - tral 724, Norfoïk u, Weſtern 104, Pennfvlvania ou pre Boe (20 "UB Ses Eiel Coaciot 1 r ¿ning BZT, n bea, 1098. — Morgen Feicertaq. ae ee NPoration 1037“ do“ Felertad, T M LOLORAR 2008, do, Rio de anei , Faneiro, 27. . . , é London 130... I “ M* (W T“ B) Wechſel auf _ uétsr 132/16. Y vis Mai, (B, L. BY- Wehhlel- auſ : unler dem Eindruck der WM enden Jekduugen eine Eindru>k dex vorliegenden Meldungen éine feſte und zum Teil belebte Haltung. Dic ?preis- ewegxiyqux Dtce Preis ewegung war eine aufſie1gende; verſjärkter Begebr 301th 7155 aufſteigende; verſtärkter Begehr zeigt? ih be- ſondersfar Schiffabrtsaktirn, Köhlenwcrte, auch ſonders für Schiffabrt8aktien, Kehlenwerte, auh für die M1ien Alten der YZFZYF Benimar Queue Berliuer Straßenbahn herrſchte herrſhte Nachfrage. Der Säjluß Buchk- ]! über S@luß Vuchſt. V üher 1000 „14 ( Nr. 3930 39813982 3981 3982 4013 4025 40% 4078 4172 4202 4208 4297. “ Vuäfft, () über 4297, 2 Buc{ſt. © liber 500 .“ H Nr. 4768 4797 4848 5033 5042 5043 5116 5138. Vuädſt. ]) über Buc<ſt. D übec 200 .“ # Nr. 11127 | zu 3000 „716 „6 10 Sifu! Buebßabe * Siü> Vucéſtabe A 11230 11294 11336 11479. f 230 y 28 17 20 25 26 101 223 242 248 249 Die S uldver chmbunaen Schuldverſchreibungen werden an “' ; „ auf | 250; , den 31.<De3uſuber D Beccudes 1918 gekündigt | zu 1000 «46 4 18 Stuck Bu7<62al64 F! Stü> Bul abe S und treten von d1eſem dieſem Tage an außer | Nr. 35 40 42 43 45_49 45 49 52 5? e 7 Verzinſuna. Nerzinſung. Vom ſelben Zeitpunkte an | 113 141 144 147 600 605 606 74 , !- 0 741; A erfolgt die AUIZablupg “0063701711016 geasn Autzahlurg des Kayitals gegrn | zu 000 .“ #00 28 Stuck BWW? e113 Rückgabe 'Der S<ai1dVerſ<reibuagkn Stüd t E Nü>tgabe der Schuldverſreibungen und | Nr. 34 3 4 5 13 101 103 104 1 184 e der nach na< dem 2. Januar 1919 [51119511 fälligen | 114 130 160 165 166 147 177 178 180 “1737580“ Zinsſ<e1ne bsi dcr Provwzialhauvt- 185 189 4 u Zinsſcheine bei der Provinzialhaupt- |185 187 188 194 217 42.9 429 576 .- b 1), kaffe in Haunomr. iMr BUY“ Ke? RM422(1054/“55656S57u?)8w59- 75117170 73 o “ € ; , 7. _ * . 7181323832219 ZYWÖÜW Lord 5 L kaſſe in Hauuover. Der Betrag der| zu 200 4 61 Stü PATEEE N fehlenden Zinsfchcine wird vom 1) > Kapital | Nr. 4 21 54 55 56 57 58 59 60 M abgezogen. 80 93 103 106 107 108 109 110 111 Rückſiändsx. 11 Rückſtände. 113 114 1.15 1 117 119 121 .122 133 136 >. Ssztßvtrſcdxetßuqu-u Be 2 L 1e e A. EMnUurverſhreibungen 137 139 169 183 214 220 241 474 601 (aus 12:0 Uüudiguug ‘ 25 ‘ ) Aa Ln aue 602 609 610 613 614 659 662 663 668 eu? dM 31., auf dez S8. Dezember 1909: 12969: 669 671713 671 713 715 717 718 710 719 720 721 117 1.1) "5 3000152124217. 722 “724 725 72.6 2 '- RelheßlYÉéxxméjereIkno: z:: Nelhe IV Buchſt. D über 300,46 Nr. 4217. 122 T24 2D T26 (213 S. Dezzetaber 4910: zu 100 .“ 4 60 St'zc! Vu<ßake 12 Stif Buchſtabe E Reihe 1. 9803900 1 Bucht. D über 300.16 Nr.595. Nx. 300 /6 Nr. 595, | Nr. 51 129 130 132 140 141 151 155 31. Dezembe» 1913: -155 28. Dezember 1923: 157 158 161 162 164 166 167 :168 168 171 ReibeWBi-Öſt-VÜk-er 300-40 Nr.3586. Reibe] V Buchſt. D über 3004 Nr. 3586, | 173 210 211 212 216 250 262 275 298 31. 31, Dezember 1915: ULNAS: 300 306 311 313 3.19 316 317 318 300 320 321 Raiße] 18105111) 00er Neike 1 Bucht. D über 300 „77 910.970, 6 Nr. 970. | 323 326 ;.36 336 348 36.5 353 372 421 422 428 Neiße? 117 Reihe 1V Buchſt. 1) D über 300 „77 3006 Nr. 3946 63 429 431 435 437 702 817 818 819 820 . ; 844 846 847 849 897 927 928. ReibeUBuchſi. 13 Reihe V Buchſt. B über 150030 1500.46 Nr. 2346. 1. 2346, V. Oktober 1916: ADRG: Die mit voxnebendkn vocitehenden Nummern be- zeichneten Anleibeſ<e1ne Anleiheſcheîne werden hiermit Reibe 1711 Bu<f1. ('- htermit Neibe VIt Buchft. & über 1000 >“ „4 Nr. 1046. den Inbabkrn ÎInhabera zum 1. L. Juli 1918 mit 31. 38, Dezember 1916: ker Auffotdcrung gkkündigt, _den der Aufforderung gekündigt, den vollen Wettbetxag derſelbxn g-gen Ruckzabe det Reibe 17 Buäyſt. 0 Wertbetrag derſelben gegen Rüdzabe der Neibe 1V Bueiſt. ©@ über 600 „77 4 Nr. 997 1997. !“1511; Grand, “. bio 584, Grande 4}! Nr. 76. ÖWKÜKU. 76, Hohparterre, Zimmer Nr. 7, äteZFSUS éteitiens aber in dem auf Freiin . 17 13, Feeitag, e 13. Dezember 1918, Vo?- miztags 11] Uhr:. A918, Vor: mittags LELI Uhr, anberaumten Auf- geboj-txxmin, gebotstermin, Stalhof, Kaiſér Kaiſêr Wilhelm- Sxmße.Nr. Straße . Nr. 70, 1. Stock Sto> (2 Treppen), Zjnmzer N:. gimmer Nr. 24, zu melden, wxdrigen- [0119 widrigen- falls ſeine TODCSLtÜäU-Mg erſolgen Todeserklärung er¡olgen wird. 2) 9) Es Wkldkn aUe, wel<e Aukkunft 111)?! 9,0500 odsx werden alle, welWe Auskunft über Leben oder Tod 1370 VerſcboUenen 111 5710115" n vxkueogxn, biexmitaufgeforderk, dcm 55071000 kämtäaericbte des Verſchollenen zu erteilen vermögen, biermit aufgefordert, dem hieſigen Amtsgerichte ſpäteſtens im 921013? *0t-Zterxxnn ansi e Aufgebotstermin Anzeige zu machen. HaUZJUTg. maden. Hamberg. den 3. Nai Mai 1918. Der ©08i<xsk<reibsr Sericht8ſchreiber des Amtögericßto. [10759] Amtsgericßts. [14759] Am 5. Juli 1917 iſt ift in Wiesbaden der in 2131005017011, 015 Sohn Wiesbaden ais Sobn des Hofmufikus «axirieT J01_-.*ſ 2110ycr Hofmußkkus Gabriel Jof f Bayer und dſsn d: ſen Ebe- [rau, DoroWea Friederike ſrau, Dorothea Frievert?e Philippine geb. 45141300, *0050rene Bochballcr Wein: bard E.:Ul Friedkécb Wilbsl'm Chriſtian Roßkrl 1.07.1571: 90607570, 05119: j.“:ÜUU'O ZUM Glazav, geborene Bochhalier WBern- hard Gmil Friedri Wilhelza Chriſiian Robert Marr geſtorben, ohne jemand ¡um Erben 00.163 1613110101740 113811110009 30 5011171111170. cur kleytwilige Verfügung zu beſtimmen. Von den (;>-5110701 ge!eßlihen Erben 501 1.10 0116111 kat diz allein als ſoläoe 1711001116 Nicht?. des Erblafferk. (Ehefrau Maxie van den VW"- 005. Vkayer, folie Eetannte Nichte deó Erblaſſer, Cheſreou Marte ran den Bero, geb. Mayer, wohnhaft ]u Elder! [;.-1 9100171311?! zu EGlden bel Arnheim in H0llan'0, Holland, die Erbſchaft angmecer. 5.490 diijiJM, ausgeihiagen. Abe diejenigen, denen 1702500111112 E107k<16 irgendroclh2e Erbreie auf den 97067105 100 (8151011674 zuſieben, weiden auf. 94109071, ſic!: wäieſjens Nachlaß des Erhlaſſers zuſithen, weden cuf- gefordert, fd ſpäteſtens am 18. US. Sep- txxxber 1918. Vormiétugs 10 UM, 911 dsm u-«kerxeicbtxexén 1518115111“, Zimmer ten:ber L918, Vormiitags 0 Uhr, det dera unterzeineten Gertt, Zimrner 100, 37: 711010071. 31: melden. Der reim reine Nachlaß ſoll etwa etiva 1500 «70 1101109671. 6 betiagen, Aufforderung, Keb du fi< dur< einen bei 010ka Geriäpte zugela ane- ecthanwalt bet dieſcus Gerichte zugelaſſenen Rechtsanwalt als Prozeßbevollmä tigten Prozeßbevollmäthtigten vertreten zu laſſen. Stade, den 27. Mai Mat 1918. Der Gericthſcbreiber Gerichtsſchreiber des Königli<en Königlichen Landgerichts. [14767] Oeffentliche Zuſtellung. Marie Ba1de> Maríe Baide> in Böblingen, Alte Sindelfinger Straße 607 ], Vertreten durcb R-A. Dr.Kabu 1, vertreten dur< R.-A. Or. Kahu in Stuktgaxt, klagt geaeu ibm: Ehemann, Oskc-r Vald- Stuttga:t, klaat gegen thren Ghemarn, Otkar Valde ck, Mk- <aniker, zukeßt Me- caniker, zulegt in Belfort, nunmevr ua- dxkannten Amentbalts, nunmedr un- bekannten Aujenthalts, mit dem Antrag?, fur Ne<t Antrage, für Recht zu erkennen: .Die „Die am 2. März 1907 dor vor dem K. Standekamt Stuttgart Standeéamt Stutigart zwiſchen den Parteien geſchloſſene Ebe wnd geſch'eden, ker Beklagée geſ<lofſene Ghe wird geſ<'eden, der Beklagte wird als der a11ein 1<01dtae allein \{<uldige Teil e-k1ärt Und hat ekiärt und bat die Koſten des Ne<1öſtxeits Rechtsſtreits zu tragen“, und Ladet ladet den Bexlqgten Beklogten zur mündli<en mündlichen Ver- Mmdlung 1871 Rechisſtxcits Vor die bandlung des Nechisſireits vor bie Zivil- kammer 117 07:0 51.2011dgeri117w Tammer 1V des K. Landgerichts zu Stutt- gmt gt auf Frxima. 10:01 Freitag, ven 4. *O'Ftober 1918, Vormütags Oſtober L918, Vormittags 9 11132, mix Uhr, mit der Aufforderung, Uuſforderung, einen bei dieicin dieiem Gerichte zugelaſſenen Anwalt zu beſieüen. Smitgart. beſtellen. Stutigart. den 27. Mai 1918. Der Getickotsſäzreiber Gerichtsſchreiber des K. Landgerichts: Waaxer, Oberſekretär, ».» 3) Vekkäufe, Verpa<11mgem Landgerichts : Waaſer, Oberſekretär. raevE- u 9) Verkäufe, Verpachtungen, Ver- dingungen Lc. X. [14782] Verdiugung. Verdingung. Die Hkrſtellung Herſtellung von Uferbefeſiiaungen [011 Uferbefeſtigungen foll am Freitag. Freitag, den 14. 44, Juni 1918, Vormittags 10 Uhr, verdungen werden. Vedinqurgxn, ſorOeit Voxrat, Bediagurg:n, ſoweit Vorrat, 0,50 90. #. Danzig, den 29. Mai Mat 1918. FeſtbaffuugsaHteU-mg du: Kaiſerlichen BeſchaffungEabteiluug der Kaijerlichen Werft. Kursberkcßte don KursbertHte von auswärtigen Fondsmärkten. London, 29. Mai. (B3. (W, T. B.) 2 (1/0 Ev; lik e Kox: 016 563, 59/0 Yrgentinxsx B) 23% Evalll@e Konſols 564, 9 9/9 Argentiniez von 1886 -, 1888 —, 40/0 Br§ß11011ek§7011<1889 58], 4970 31150007 Brant e les LeL 4 9/0: Japaner von 1899 », —, 3 0/0 9% Portugieſen -, —, 5 0/0 Muffen dem 1905 -, 419/71 Ruſſen 9/9 Nufſen von 1996 —, 4} % Nufſer von 1909 --, Baktimoxxe cmd Odie- ;,-, (80000101: 513001710 --,-, Cris -, —, Balîümore and Ohic D Canadian Pacific —,—, Erie —, National 9101110080 01 ;_1-ce11co -, Pennxvlvania -,*-, NRailways of Pîextco —, Penn)ylyania —,—, Southern Paciſtc »,“, Union Yncxfic --,--, 11311100 Stakes Ste?! Yacific ——, Unton Pacifie —,—, United States Steel Corporation 109, 200007500 COPPA! -, Anacornba Copper =—, Rio 1117110 661. Chartered 15,14, Dr BMI 135, (910056106 19, RandwineQIZZ. - 50/o-Kriegleeibe 9397“, 4% Kriegsanleibe 100], 3] % Kriegsanlcihc 8785. _- Privatdiskxmx 317/30, Silbar 48F. Linto 664, Ghartered 15/4, De Beers 13F, Goldfields 18, MRandmines . 22, — 5 0/9- Krlegganklethe 93216, 4 9/0 Krieg8anletße 1004, 34 9% Kriegganleihe 872. — Privatdiskont 31/z5, Silber 487, Paris, 29. Vkai. 23, Mai. (W. T. B.) L) 5 0/5 XLQYzöſiſche 710171 7 0/0 Franzoſe Anlethe 87,85, 317/71 Fraßzöſaſckoe 910111: 3% Franzöſiſche Vtente 60,00, 40,/(. 49/6 Span. 001702: 15010197 141025090 973111871 don äußere ünleite 141,05, 9 %o Nufſjen bon 1906 49,25, 3 0/9 9217 en PM 1891»? 9% Rufſen von 189€ 31,45, 4 97» 181171871 111711". 62,00,- Saezkanal 2% Lürken unif, 62,00, Suezlanal 4801, L 9 Tinto 1630 2110113050211, 1830 Amſterdam, 29. Mai. (W. T. B.) Amerik0011<e Wyxie (1.10, __ÖxUWth-e 501400th2. WeÉ'xel auf BURN. 39,15, WMF: axxf W170 24,20, WFM?! Amerikaniſche Werte flau, Oelwerie behauptet. Wechfel auf Berlin 39,18, Wechfei auf Wien 2420, Wechſel auf Seöweiz SWwetz 49,60, Meilxſs! a:.iZ „1101727150020 Wechſel! auf Kopznhaoen 62,10, WWW Weſel auf Stöckbokm Sto>holm 67,75, 3711075101 Mſ 81700 2101??? 207.3, Weäjſel Wechſel auf New Yor? 2073, Wechſel auf London 9,55, WEM?! . l'. 955, Wechſel ; i ss Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten; Warenmärkten, London, 29. Mai. (W. T. B.) Kupfer prompt 110. Liverpool, 29. Mak. (W. „T.. L).) Baumw ! Mai. (W, T, B.) Baumwok 2000 BaÜeu, Einfuhr Ballen, Eirfuhr 3200 Baüen, davon Ballen, tayon 3200 Hallön IFBB kaniſche 407100000116 „ Für, Zuni Balíen auſes kaniſhe Baumwolle, — Für Juni 21,60, 70: für Juli 21,06. „' Amerikaniſch: 21,06, Amerikaniſche und Indrſike Indbiſ<e je 12-13, Brafiléamſcke 12—13, Braſiltaziſ>e 5 PUUkie 7116001907. Punkte niedrige New York, 29. Mai. W. 29, Mat. (W. T. B.) S [U . 1070 031001109 30,10 (S@luß. loro middling 30,10, do. “für kai -,--, 121€. fYr lß311701 YMFwT? ſ...- M,; für Mai —,—, de, U D ai ‘Poanmolle ſür Juki 25,60, “» cw Or1eans [018 m150110g New Orleans loko middlkng 29,00, Petco'remz rkfined Petroleum refined (in (801.900) Caſes) 18,75, 00. SWM. wHite bo, Stand, white in New York 1505 0-7. in 107279 8,2), d.“). 0582611: BaTaixci-s bo. In tanks 8,25, do. Srebit Balances et Oil City 4,00, 4.00, S 101011 malz prime Wsſteru 24,073, Weſtern 24,075, do. Rob.? Rohe & BMIUS Vrethers 26,75, Ruck,; 3071121ngan A Zentrifugal 5,92, 21601500 Winée: Welzen Winter 226, Mehl Sprix-g.Wh,-ax ÜFIYT 307- 7712-95-11 G:;ZreidÄfrTM ::;erd Liberpool nom., Kaff“, :s. 00 0.117 a---, "“ Septembxr Mehk Spring - Whegt ag R L os Be Lveryool nomi., Kaffee Nr oto o. für Mat —,—, ür Z September 8,27. “ “ “ 17“ Z““ 8.10. 1:0. 70: Feiertag. _». «,...-_.- ¡—, do, für Zuli 8,10, do, für Morgen Feiectag. ais Ee 4) 21613101111ng0. 11071 H , WMWÜPTLTLW Verloſung !c. von . + Wertpapieren. [14546] _ ZZ: RstnbankkaM, Kloſxerüraße | E Rentenbankkafſe, Kloſterſtraße 76 1, mx 0. 510 I, wir a. bie am 1. JUN Fvli 1918 “fälligen fälligen Zins- ſ<eine ſcheine der Revlenbxieie aller NReutenbzuieſe allex Pro- vmxen, * Hinzen, N b. die ausgeloſisn, ausgeloſten, am 1. e:'tuli Auli 1918 fäniaen Rentenbrkefc aUer Pronen fälligen Mentenbrkefe alex Proviazen | 56 vom 21. 21, bis 24. Jur.“.i 9. Is. 0107 Junt b. Js. ein- löſen 000 vom 1. uud vour L. Juli d. Js. ab mit der Einlöſung fortfahren- Veu'liu, fortfahren Bevlim, den 25. 917011918. Mai 1918. Königl. Direktion dw ReWßeul-auk für der Rentenbauk? flix die Provinz Brandenburg. Provipz BraudenbuLg. [45330] VekaummaQ-uug. „._- Ü- TKRMWÉMWHÉM LZ; YUYCÖOW. 35411 II.:? * 6". WVekaunuinmahung. dem Markt genommen wurden, allgemein feſter. Spekulailou nahm in größerem Umfange Deckungen, vor. Im weiieren Verlaufe wurde die Haliung wleder unregelmäßig, da Stabltcuftantcile, Petroleumakiien und Schiffahrtswerte iufolge von teilwelſ:n Gerinntattaahnien zeitweilig ſtärker angeboten waren Im Sc(Mußverkehe war die Haltung neuerdings ſSwankend. Umgeſezt wurden 730000 Aftten. Geld: Flüſſia. Geid auf 24 Stunden Durhſ@niti8fay 4È, auf 24 Stunden leßtes Warlehen 43, Wechſel auf London (60 Lage) 4,72,75, Cable Transfers 4.7649, Wechjez auf Paris auf Sicht 5,71,50, Silber în Warren 993, 3 9% Northeru Pacific Bonds 583, 4 9/9 Verein. Staateu Bonds 1925 1054, Atchiſon, Topeka u. Saata Fs 844, Baltimor E: (1 e G Ry è . D G Tentlimer nzeiger Mary; dgr A y é / E r Cp AMunzcigenpreis für den Naum einer S5 geſpaltenen Eiuheits S . Wußerden wirb onf dea Anzeigeupreis eiu Ditevuuce ares Loe Co v S, elboves, _—— 1» Enterſu&ungs|\aen, L SUIe t Vis Be + d [14768] "Zur Fefkſcßung 0011 Ueßsmaßmeweiſes fur _Zur Feſiſezung des Uebernahmepretiſes für den einem unbekannten Eisemümer, unbekavnten Etgenlümer, bei der Hamburger. 5772150er Lagrrhauß- GeTcUſÜaft in H0n1bnra, e::lekgneten Kkikgßbedatf Hamburger Freihafen Lagerßaut- Gefeliſ@aſt in Hamburg, enteigneten Kriegdbedarf (1 Faß NapkkataUn Foeß Naphatalin im (We- wiäst 00a 277- GBe- wit von 27,— kg 1110110 Und brutto und 22 kg 6. Enverbs- Erwerb3- und Wirtſc!) Wirtſ 7. Nixxdcrlaffun :e. Niederlaſſung 2c. von e tSanwäUcn. Rechtsanwälten. 8. Unfall- Und ..vakiditäts. . 9- Bankausweiſe, “* IWW und uvaliditäts- 4 9. Bankausweiſe. ¿c. Verſicherung 10. Verſ<iedene BekannimacbngM FLY „4, ;, , . , " . ***-'. .. “ * «')éle-“ſt- UW MTW? FUND W 36- WWLKY moffMſÖÄÜUU 117 197MB YSL'YEÖYZLM, Verdingimgkzx :.:.W “> , ; „: 7137000. 00 WM cen. “ 19618111th 00.- Wien 11. WengſÜſÉWäx-x» ; AnleibLſÖeine neöit den dazugehörigen W Anweikungen Verſchiedene Bekanntmachungen. G, & L € g / A A A T Derluſt- Uns Sundſa@en, Zujtell Ct i VCEE enofſenſ&aften. No tar Ea tungen, Verdingungen “Gs Bt ! Verloſung 2c: von Wertpapieren. nditgeſellſcicften auf Aktien u. Wllengeſeüſchaftzu. | Knleibeſheine nebſt den dazugebörtgen | ra dO ere eti E r n Jaweiſungen zu dem genanmen genannten Termin „;.-1) 1161060150008. ' 7919611. _Y Unterſuhungs- | ſachen, -- [14722] DerdSTFHrief Wix! d2Z>Mäkz e T Ae C 1918 gegen en onier “."e &' Wer , 5. 24. gegèn den Ptonter Alfred E&Xtvertgy, geb. 24, 2. 99, 1.51 >50?th W gc Khxigsberg, ift ertebiat. M Königsberg, den 25. Mai Nai 1918. GmÉt dcs Pw::lsxrſaßbaiaiüonö N;. Geri&t des Pioznkezerſatzbataillons Ne. 18. 212101005016 2) Auſgeboie, Ver- ];«1. 000 Fundſ 0111911. ZUFWUUgenqurgl. luſt-und Fundſachen, Zuſiellungenu. dergl. [14744] Zivaugsverßeigeruu . JU Zwangsverſteigeruag. Im Wege der Zwangsvoüſtreckaung [01] Bwvangsdollftreung ſoll das in Berlin bklEgene, Balin belegene, im Grundbuch:- Grundbuche von Berlin (dedinq) (Wedding) Band 18 Blatt 381 zur Zeit der Emtraguna Eintraguna des Vérſieigemngs- Vermerk; Verſteigerungs- vermert3.. auf . den Namen der Firma Carmen Grundeiwerbsgeſeüſebaft Brundeiwerbs8gefellſhaft m. b. H. in Ber1in einackragene Grundſi'ück Berlin eingetragene Grundſlü> am 20 JU111918, 26 Zuli L998, Vormittags 10F U0{ Uhr, 517701) bur< das unterzéichnete unterzeihnete Gericht, an 136: chxxriÖtsſtelle, Brmmenplaß, ZlMMSt Nr. der Gerichtsſtelle, Brunnenplay, Zimmer Sr. 30, 1Treppe, verſjeiqert Werden. 1 Treppe, verſteigert werden. Das in B6711n, Finyſändiſkbe Berlin, Ktunländiſche Straße 11, be- legc'nc: _GrunÖſtück enthäTt Vocdxrwohn- 001-0000 legene Grandſtü> enthält Lorderwohn- aeväude mit 16031601 1e<tem und linkem [linkem Seiten- (0070! 31210 Hof_ flügel und Hof und beſteht aus dem Trsnnſtucx Karte'ndlatt Zrenuſtü> Kartenblatt 26 Parzc-lle Parzelle 929/3 20. 2c. von 9 0. 780111 (915710. a 78qm Größe. Es iſt in der Grundſxeuermutterrolls uud Gebäudeſkeuer- Grundſteuermutterrolle und Gebäudeſteuer- rolle 0139 Stadxgemeindebezirks Verkin des Stadtgerneindebezicks Berkin unter 496 493 mit einem 1551118277: Nußunas- Wert_ von 141.00 «70 derzxiÖnet. jährlichen Nutungs- roert von 14100 6 verzetGnet. Der NeriteigcrungLVermsrk VBerſteigerung2vermerk iſt am 17. April 192? Hidas 1679730005011) A O E eingetragen. x'er :: .“ , Brunn! a, Berlin . 20, Brunnenplag, 14. Mai Mai! 1918. np! 8 Konigltibes Aming-icßt Bcrlkn-Weddbtg. E Königliches Umtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. [14817]. Vekaxnuxmachsmg. “215170110671 Jekommen: 5 % D01111<e 6101030011185: [143817] Bekanntmachuug. Abhanden ge?ommen: 9 9/6 Deutſche üteih3anle!he Nr. 332 652 11. 5 180065 352 U, 9 180 965 zu je 200 „M 11. Nr. 46 u. Nx. 6 038 251 11501“ übec 100 .“ mi! ZinxiſÉ-einkn. BLITZ“, 6 mit Zinöſcetnen. Beziiwu, den 30. 0. 18. Ver POÜMZPÜKOMQ Wieilung 117. ErksMimFsDie-nſt. Wp.723/18. 5, 18, Wer Polticipräſident, Übteilung 1V. Erkennungödienſt, Wp. 723/18. den [148181 BWWUMMWMJ. [14818] Vefaoutnmaqueg. In 75112113 1. 2:3. k&mx-n am Fürth i. B. komea om 4. Mai 19Z8 0050710671: 00“ .“ 1711. Kefe-Zanlxibe 211. 1) 23317. 8697 728, “ “ 016 711. Kris 6301-31 : M. 2 3.117. 8734 390, Z H l Malt A abhanden: 00 .“ 1711. Kxie 9022161 S VIT. RctegBanlcibe Ut. D / Ne, 8697728, 20 M VIT. Mriea8anTeibe Lit. 10?“ 8734391, 9 H ! .;- 17'11. Kxi? ?anfei : ú Nr. 8 734 390, / / (0 M VIT KArteg8anleciße Ut, 8 8 734 391, G O O) && VIT. Rueg?anleiße Lit. (3 NY. 11928 G Nr, 11 928 186 g H ſamtqusſÖZinan VOM 2 / ſamt Zinsſchetaen vom 1. Okkczöer Oktober 1918 ab. UWYH. 177.11 28. Vkac 191,8. Skadtmagiſirat FürtI. ___-. pürtg, den 28, Mat 1918, Stadtmagiſirat FürtH. rem m [14445] ' Yuſgebok. (60 131" - Fufncbhot. Gs ijt das Aufgebot folgender Urkunden 1361111111101: _ 1] 1068 1111501111521: Prämkknſ-Bekns 1301“. 1845, Seri'e1048 beantragt: i 1) des furheſiſhen Prämfenſ&etns von 1345, Serte1048 Nr. 26193 (11. Abteiiung), dex (11, Abteilung), der am 2. Juli 1894 mit 135.74 ausgeloſt 100762, 0021 item (Gsneralaxcnt E. 23700- “..“-70060 135 46 autgeloſt werbe, von bem Generalazent E, Breit. mever in Starwarj, V00e1ſangſlraße 1.1, Stuttgart, Vogeifangftraße 11, 2) 1:61: SÖxixdvci-Mxeihqu der 90:10:0- 7700111090 185.061, «12ka 317111 Lit. () SBuldverſchreiburg der Ländes- kreoitfaffe Gajel, Serte XVIII vit. C Nr. 19224 11136: üher 500 016, Von 57:21 Gefreiten HWS Voz! 4, von dem Geſretten Hans Bogt in (60981, Kölniſckseſir. Caſſel, E3lniſcheſtr. 30 111, ¡T1, 3) des Svari'affenbucbs Sparkafſenbußs Nr. 3419 des (ZÖCZOÉTFTTIÖÜÖYH- mad Svarvxrsins tes Ge werb8oorſ<uß- und Sparvezreins in 001181 1103? Safſel über 204,70 «76 007. /6 von der Ehefrau de:; 2301005110009 27:011ÉÖU1107, Gbefrau des Pelvatmanns Adolf Smidt, Anna 0-35. Bu<501s, 171 C01101, 26153100261036 ged. Buchhol g, tn Caſſel, Leipzigerſtraße 17. _JOis “30170er Die Znhaber der Uckandén Uckänden werden au?"- 907020271, 117012116718 auf- aetncbert, fpäteflens in 17711: bem auf den 16 G Dezember 1918, Wormilmxs babes ErdgeſÖoß, L918, Vormilitags bobes Erdgeſ@oß, Zimmer 48, 43, anberaumten Aufgxboxsicrmine 1570 Rechte Aufgebotstermine ihre Nehte anzumelden und die Urkuuden Urkundea vorzulegen, widrigenfaük; dle KrafiloSexkläxung der [1771100011 widrigenfalls die Krafiloserklärung ber Urkunden er- folßen wixd. Caffe], ??en folgen wird. Caffel, den 24. Mai 1918. Königlj<rs AméMricbx. ASt. 1918, Königliches Amttgerichzu. Aöt. 3. [14745] AMgebot. Aufgebot. Es babkn bxantragt: haben beantragt: 1) der K001mann Kaufmann B. (Honöerg Goldberg in (01510, Cöln, Hanſaring 104, 004 da? Aufgebot der 2121161“. Nr- Attten Ne. 131, 132, 133, 134 und 135 der Ygripvinabaus-Aktiengeſeüſchaft Agrippinahaus-Aktteageſelſhafi in Cökn ubZr) 1?) 1009? ; Cöln ey le er außmmn : 2) der Kauſmann H. A. Schacht in Manſtxr Müaſter i. W. das Auf shot Aufgebot des von ibm guf vou ihm auf den thbelm Re Wilhelm Re> in Cöln au40c- Zielltsn Weéhſels WM ausge- itelt:en Wechſels vom 6. Januar 1912 aber über 185,40 86, „#, fällig am 2. Apxiſ 2, April 1912 in 35Töl11;P " 21a D f der :10: Pteſtor Lic. theol. Arno S<uſtex kn Drésdcii-A. Schuſter in Dretden-A. vertreten durch dur< die Re<t$avwaxteIuſ+11rat Rechtsanwälte Juſtizrat Dr. Eſſer, Gruhn u. Leverxdeckec m a. Levenve>er ia Cöln *- das Aufgebot der Mantel Mäntel zu den 4% Teilſcb-ldver- ſchreibungan 49/9 Teilſ<h ldver- {reibungen 1905 Nr. 6027, 6028, 6029 Md und 6433 dex Gasknotorenfabrik Deutz der Gas motorenfabrik Deuß zu CöluDeuß ukw: Cölu. Deuy über je 1000 aii; 4; 4) die Firma Ftrma W. Datcbow Dalchow in Cökn, He111e-ba<11raße Cöln, HetlteibaWſtraße 35, das Aufgebot des am 1. Juana: Januar 1902 Von von ihr auf den Bild- Yauer hauer A. Her101__ Hertel in Cöln, Aa<ener- ;!raße Aatener- ftraße 112, auf Si<tausxxeſteütem Sicht ausgeſtellten, von dkeſkm dieſem angenommenen Wechſels über widrigenfalw widrigenfalls die Kraftſoöerklärung Kraftloserklärung der Ur- 711111181? «folgen wird. lunden eicfolgen wirb. Thal, den 1. DIMMU? Dezernber 1917. Herzoßxikbes Nmksacricht. Z1 nuterxjöteilung Herzog!i<hes Ämtsgericht. In Unterabteilung 5 der heutigen Naxmm03." 1)- heutigeo Nummer d, Bl. (Kommandit eſelLfÜaften 901 (Komztaanditgeſellſhaften auf Aktien u. Akciena€ſcüſ<a ten) Aktiengeſellſhaften) werden m cimxr Bekanntmachuna ia einer Bekanntmachung der Rheiniſch Wéüßäliöchen Bank Weôfäliſhen Bark für Grundbefiy Aktjen-Geſenſchaſt, Eſſen, Grundbeſitz Aktieu-Veſellſchaft, Een, Aktien fü: füx kraftlos erklärt. [14Z4Z13 , *.0 “..>: ertlärt. aa _ Nachdem der Gutsbeſitzer Gutsbeſizer Bodo vou MMW anf von Medtag auf Kägsdorf uw um Umwandlung [611119 nx: ſeines im Amte Bukow bekegeuen 55757;- 90188 17096001?! Dukow be!egenen Lehn- gutes Kägsdorf in 2111 7190011101 ein Allodtum gebeten und die in J 2 ta $2 der Verordnuna Verordnung vom 30. Januar 1889, betr. die Allodifikatioiy 0er Lebngüter, dic Allodifikation der Lehngüter, unter denNummeru 1510 den Nummern 1 bts 3 Öezenbncten B;“dinqungen vezeihneten Bedingungen erfüllt hat, werden auf ſeinen Antrag alle diejenigen Agnaten und ſ0nſ110eu Nacbxolqcbeteäx- ſonſtigen Nachfolgebere- tigten, Welchen welhea ein Recbt Net des Widerſprucks Wideripruchs gegen die Aüopifikation Allooifikation des Lebnguis Wasdoxf Lehnguis Kägsdorf zuſteht, bkyrmxttels aufgefordert, ſolchen Wid-rſprucb hiermittels aufgetordert, ſolhen Wid-ripruch ſpäteſtens in dem auf Donnerstag, Douverstag, den 12. szemder A2, Dezember 1918, MUagß 12.] Uär, Vor Mú.tags U} Uhr, vor dem unterzeichneten Miniſterium angeſetzten Auf,.eb0tsjermkn avznmcldcn, widrigenfaas unterzetGnetea Miniſteriuum angeſeßten Auf„ebotstermin avzumelden, widrigenfalls ſie m1t mit ihrem Widexſpru<7re<t aus. geſchloſſen Widerſpruchtre<t aus- geſ<lofſen und 010 als in die Aüodifikation einwilligend Allodifikation etnwilligend angeſehen ſein [0110.18 Gaymeritx. 06:1 ſollen. SéHwerin, den 15. Mai 1918. _- trexen durch 9170710001030 Juſtizat (Em?!- 7223,04j«2; ff G F ) 1) e o eme. Handeſs eſeſlſ<aft die offene Handelsgeſellſ<Gaſt in Firma (Hebt. Gebr. Feldmann, Zederniederkage Libernlederliae in Berlin, Burgſtraße Burg!traße 8, * vertrete'n — vertreten durch die Recthaxiwälte quiizkat ©5011- iel? Nechtsanroälte Juſtizrat Schön- feld u. Dr. Ychk Dre. Brü>k in Bkréin -- das Nuzgebyt LBerlin — das Aufgebot dzs am 1. 521091111 Auguſt 1907 von W. 281011110: Wimmer in Barnim Barmen auf V. Huub P. Haub in Cöm 0089060111311, von der Cin ausgeſtellten, ven dec Firma S. Yellbeim Dellbeim in Berlin gixiertkn We<ſels 19217 2.302,42 016, MM; gticterten Wechſels A 2302,42 4, fällig am 4. szamer Dezember 6) der Kaukmamt Jai'ob Kock] ix: Kaufmann Jakob Koh in Hanau v::treten 501115 di: Rechtsanwälie 367113201 80:01 vertreten dur die Retsanwälte Jufitzrat Leroi u. Dr. Nuäbaum 50161511 -' De. Nußbaum daſeibſt das AungoT Aufgebot des am 10. März 1915 von Anguſ: Schneider voa Auguſt Schoeider in (1501105136113 au? ZarkdjEſnqeſs Cöla-Deug aut E N in Porz «.RHZL-nzégeßéllten, a. elten, n 0001011gxn0mmenen e 1016 übxr dieſein angenommenen Wetſels üher 70,70 .“, 75.019 0.212 , fällig em 31. Mai Mat 1915; 7) der 2201000145011 7.1: M*aithKa-“z Hxinz 111 “10:00:13 (;. 0. Moſ:-. *- v-rtrcteu 007,01) Pxoxxßxgent dec Weinagutabeſiger Matthias Helrz ia Sraaÿ a. d. Déoſ-l # vertreten dur Prozrßagent Bolten in Cöln -- Côln — das A.;f- 00501 0-48 Ax.f- gebot des am 18. 31:11 Juli 1915 wo.?! ihn: auf dry Kaufxnann 52111)er Niſſx 10 07010 0.04- geytellten,_ von ibn auf den Kaufmann Albezrt Nie in Cöln aus- geſtellten „von dieſem angenoxxxnxrnew 1151005515 uber angenommenen Wechſels über 101 „75, [Mig 6, fällig am 15. Ok- er 1129157Eh 10 “0101110 Hexan'eb R57n A e G ite Gheleute Heinri NRöhn in Vurg-BreuW 130165021 1. Burg-Breuſch bei Sazxl i. Elſ. »“, 2 yer- Éroßberwaléckd MecklenburgiſÖes Iuſjizmlniſierium. treten dur< Nech!8anwalt Fuſttzat Enzel- Sroßherioalt< Medlenburgiſ<{es Juſtizmkntiſterium. [14751] Aufgebot. Der Von von uns zur LebenßMſiÖ-xrungs- Leben8verſiherungs- police Nr. 147 531 des Henn Herrn Theodor Ke1s in Mülbixim-Nub: Keis îin Mülheim-Ruhr unterm 18. 18, Ok- tobex tober 1911 außgefertigte Hiuſerlegungs- 1620113 iſt abhanden gekommen. ausgefertigte Htuterlegung83- ſchein ift abhanten gekommen, Der gegen. warttqe gegen» wärtige Inhaber des Scbews Scheins wird auf- gefordert, 1165 5113110.“- 0 MonaTen bei 13316 fi< binnen G Monaten bet uns zu melden. melden, widrigenfalls ver Scbkin fur kxaftlos erklärt der Schein für Traftlos erflärt und M: ein neuer aus- gxferügt Werken 10171). Berlin, aus. geferitgt werden wkzd. Verlia, den 21. M71 2l. Mxt 1918. Victoria Vicioria zu Berlin 9111 emeine Verſiche- runaZ-kilctien-Gekéellſtöaft. Berltn Allgemeine Verfiche- rungs-Actien-Geſellſhaft. Dr. Ulead, Genékaldirektor. Ute <, Genäldir-ktor. [14747] Aufseöot. Dre Auſgeöbot. Die von de: Vrkme: LebenL-verſ-iakerunas- der Bremer Lebentverſiherungs- Bank auf das L-öxn yon Herrn Leben von „Herrn Max 110500 Gross Walter, nion Georg Waltex, Drogiſt in mekerg, untxrrn 23. Sevtembxr Buomkerg, unterm 23, Seytember 1904 (zuscieferttgte außaefeitigte Police (1) 120824) übst 0- 5000,-« iſt 0550012011 gekommm. (L 120 824) über 4 5000,— {ft abharten getommes. Der 070011 ärtkgc JUÖabe-r gkmmnter Polke- gegenwärtige Inbaber genannter Poifc- wird 10170112 auégeiocdert, [1.5 iunerhaw 31001 2191910010011 hiermit aufgejordert, iunerhaib awei Mouaten bei uns 111 urs zu melden, 0710710001000 widrizenfalls die 00:10rene Polécs ve:Torene Police für kraftlos erklärt ertiärt und an deren Steäe Stelle dem für kraftlos erklären und neue ausſieaen, :yenn ſicb ausſtellen, wenn |< nicht innerhalb zweier MMM; em Plecsuinöabec Mouate ein Policeutnhaber bei uns 7010117071 101110. VMWSchöbeFig' melden ſollte. Ae ANLIEETIG den 29. 1111011918. 107 am Lebens-VerßYrurF-Actien-Geſellſcbaft. " „( ke 29, Mat 1918. tocdſtern Lebens-Verſierungt-Actien-Geſellſhaft, : irektwn. Ha>010er-Köbbivgboff. Gerecke. [147521 Oeffentliches Aufgehoe. Der Die Direktton. Hadlelöer-Köbbinghoff. Gere>e. [14752] Oeffeutliches Uufgebot. Ver von uns am 20. Mkai Vai 1913 auf Yntrag Antrag des «Herrn Heymann Heinrick) Herrn Hermanu Heinrich Philipp Vackfiſtb- Sehmtedemeiſter, Ebu- dach Vackfiſ, S{miedemeiſter, Sher- bah i. Vadca, ausaefsrngte Verficherungs- [>an Nr. 44 759 1011 Baden, ausgefertigte Verſicherungs- hein Nr. 44759 foll abhanden ge- kommen fommen ſein. Wer ſich ſ< im Beſis Beſitz der Urkunde befindet, _möge inaerkjalv 2 möge inunerhalv S Mo- uat-xn naten uns gsgx-n'ubcr gegenüber ſeine Re<te gxltxnd machen, andetnkaUZ ReSte geltend magen, andernfalls wir eine Crſaßurkunde 011611011771. Nßmverg, Erſazurkunde aus!tellen. Nürnberg, den 31. Mai 1918. NurnOerger Leben.?erßchnungs-Vank. Nürnderger ebentverfiherungs- Bank, r. e: 1. ._.-__ Letdl. t 0 u ea R. [14753] Wablftättcr Lebensverſtäpemugs-Auſtaü LBahlftättex LebeusverſicherangE#-Anuſtalt a. G. Der Vecſicbemn *SſÖeiN Verſiherun„sſheia Nr. 60 473, lautend auf den anmcn amen Max Krauſe, iſt abbkmdea gckmnmen. abhanden gekommen. Der gegenwäxtxge Gefißer dieſes_Bexſiäßerungsſcbems gegenwärtige Veſiger dieſcs Verſicherungs|ſcheins wird bicrdurib btcrdur< aufgefordert, dieſen his ſpäte- fieyö 30. vis \püäte- fien? 30, Juni an die obenbezeickpnete 11111100 einzureachen, obenbezetchuete Anſtalt einzureihen, da im Nichtfakie Nchtfalle die Kraſtlosnüärung Kraftloserkiärung des Vcrßchsrungsſiheins erf01qen ,muß. Wüölſtatt, WBerlicherungs\cheins erfolgen muß. Wahlſtatt, den 27. Mai 1918. Der Vorſtand. Borſtaud. [14754] Aufknf. Dsr Aufxuf. Der von 111111 aitsgeitellte Lebenkverſ.- Schin uns ansgeìtellte Lebentverſ.- Schzin Nr. 84188 des Herm Eduasd Seveyxk, Baumeiſter in Berlirt-Seböae- bsrg, 111 Heren Edua:d Schenk, Baumeiſtee fn Berlin-Sc<hdoae- berg, tit in Verluſt geraten. Der Vcfiyer Beſigzer des S<e1n09 wird hiermit Scheines wtrd Hiermit aufgefordert, bimeeu 9 Monaten feknc: Rechte binneu 2 Monateu ſeine Re<hte bei M Iuſ1inat Haſle»: t Juſtizrat Hallex in Gera, haben das Yu . aebot fol &:er in Auf. gebot folgender ia Verluſt geratenen UT- kundetdi, uSmltY > 0. es ' 001“ u I gecatenen üu Mes A 6 a. des Sparbuhs der Fürſtll en S ar. Luſke F G??? IF. 7.8 089, (111.7 TbYeſe Fürſtlihßen Syar- tue G era E f Cs aa Thereſe on „ 13er or an end, Vurgsdorff lautend, mit BFFaine 913111120 «16, einem Mae un 20 4, Be . _ er ' ey der So!- Aktien der Sol- und Heilöa 0110011 Hellba anſtalt in 11571703 Köſtriy Nr. 197, 198, 427, 46,9 127 N und 496, über je 150 .“ lautend, un 0. 569 vaoisckenbriefs c. des Hypothekenbriefs über die au dem der Wilbel'xaine Wilhelratne Pauline verw. 01.01 verw, U georg, gßb. 1001121“, geb. Geißler, in Köſtris Köſtrig gehörigen Jrundßuck: “_antk Srunbſtü>e Blatt 10 des Grundbuchs fur KÜÜLW fur für Köitriy für den Rentner Conrad von F?rgsdgéffxanöſxriß E B Fes in Abteilung 111 nsr 7..eneraeue [il nier Ne. 4 eingetragene ot 1500 .“ ſ. 4 f. A., g (; Hyp bet von beamtragt. Sts SURERE No bearitragt. Die meaber dieſer Wunden werdcn auerfor'o-rt, Inhaber dieſez Urkunden werden aufgefordert, ſpäteſtens in dem biermLt au hiermit auf Freitag, den deu 15. No. veMber 1918. No- vember 1918, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte (Gerichts- Gertchte (Berichts- gebäude, Zimmer Nr. 10) anberaumten Aufgebotstermine ibr- Recvte ibrz Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigeufaUs ihre KraftloSerkläruua widrigenfalls thre Kraftloserklärung erfolgen wird. Der Aufgebotsteemin Aufgebotstermin vom 12. Juli 1918 wird hiermit wieder aufgkeboben. Gera, drn uſgeboben Vera, den 21. „anunr Januar 1918. Das Fürſtl_1<e Fürſtliche Amtsgericht. Abteilung 4 fur Zivilprozeßjacbeu. “4.061. . .. A31““§“5 .. sr 7:02:11 ar ' ießg nLie ni , Raupachſiraße ſür Zivilprozeßjachen. tet eei er Arbeiter Nichard Veßig in Liegnit, Raupachſtraße 33, vertr-ten 6005903: Re<tßaow01t Juſtizrat vertreten Dir dad Nechtsavwalt Zuſtizrat Kühn in Jauer, bat beautra,t, bearitra,t, ſeine Ebefraxs, Ehefrau, die ver- fclwÜene Hemiette ſchollene Heurtette Luiſe Meyig. Keb. Mevig, oeb. Jung, 3010131 Wohnhaft zuleßi wohnhaft in Geiersberg, für tot zu erklären. Die [)x-zeichnete Verſchollene bezei<nete Verſhollene wird aufgefordert, ſab fi ſpäteſtens in dem auf den _. Dezembrr 1918, . Dezember 918, Vor- mittags 10 Uhr, 40 ilhr, vor dem unterzeichneten unterzeihneten [14449] NeuſtreUy Yeuſtrelig Eſajas Ernſt ſchein Ernft \<ein Nr. 601 0,118 cxnzumelden, widti en 010 uus anzumelden, widrigenfalls der fur qufxlws für krafilos erklärt wiFd.f S<cin 87111. Niederlaudsy. me inv Zeſt, Niederlaube, 27. Mai 1918. Lebensverficberungöbank 11090108. 1918, Lebensverſicherungsbank Koëmos. Die Direktion. Es ſoUem Gs ſollen abbanden gekommen ſeku: ſein: 1) die auf den Namxu 0:4 Landmauns Paal Ernſx Liconxr Béribold Namen des Landmanns Paul voi eronor Aetaly Scheel in zu ewxn * „1 91?)58259€76 autenden Vet A U und 569 9<Fi<erungkſ<eine ' ic .,) nterlxgungZJcheine Sig eUmga Melis 2) die Htaterl-gungs\<etne Nr. 110 262 und 917. Nr. 110 263, aus,;eſiellt ausgeſtellt über dic: die auf d;“n den Namen des Gutsväcbters Bernhard (Oſ":pr.) lautenden 11?)3d34 425f Gutspächters Lernhard (Dftpr.) LTautenden M e und er an auf den 910111011 000 Namen des Kaufmanns Friß Frig Hermann Wiekxs Wieus in D'“ - z. 31. Düſſeld ¿: Zt. im F01d0,5 uffelrorf, 3 . Gexicbt, gt aletdorſ 394, Ge:i<t, Zimmer Nr. 14, anberaumten - Aufgebotöiemrixxe onberaumten : Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todekierklarung Todeserklärung erfolgen wird. An alle, welcbe Y.;;sknuft welhe Üuefunft über Leben oder Tod der VerſÖOUMn dex Verſchollenen zu ettcilen ver- möxÉn, erteilen yer- Pn ergeht die Aufforderung, ſpäteſtens :?: uKeboxstcrmine dem n N CINernne dew Gericht Anzeige 010 eu. Goldberg inachen. Guidverg i. Schl.. S&jl,, den 13. Mai 1918. Königliches Umtmmxht. [14705] Aufgebot. I)er .Befißer Hermaxn Könklgliches Amtagericht. (14755) ufgebot. Der Beſißer Hermaun Stabenau kn Darnau bet tin Harnau kei Freyſtadt, Wpr., Wpr,, vertreten durcH dm Nechtéanwalt dur den NRechttaawalt Neumann in Roſenberg, hat beantragt beantragt, die verſkbollene Katſcbctfrau 5707111110 Wadowk-ki,"geb. Stqbcnau, zuleßt ivo5nbaft verſchollene Kutſcherfrau Kar line £Badowski, geb. Stabenau, zuießt wohnhaft in Sawdin. Sowdin, K ec; (Hroudsnz, welcbe Vor eis Sraudznz, welche voc etwa 50 Jahren nach nah Amerika ausgewandert au?gewandert iſt und ſeit ihrer Ueberfabrt nichts Ueberfahrt ni<ts mehr von |> bat 11101215ij 111 Bollenoorſ Verſicherung:“ſcbcine Nr. 394 249, 4kantenhe Vetfichérungs- Äufakbot dsr 40/0 Pfanrb:tefe 110: Weit- 051111613711 Bodxßlrcditäniialt ici Cöxi; 3912711! ); LT:. ]) \ih hat Naethjea tn Bollenoorf %Berſicherungë ſcheine Nr. 394249, gcaulande Bexrſichérungs- Aufgebot der 40/9 Pfan? briefe vex Weit, deutſchen Bovenkreditanſtalt ia Cl Serie X Lit. D Nr. 12 235, 12 236 unk:- _12 237 12235, 12236 und 12237 über ja je 500 .“ # und 2:1. 11 Lt. L Nr. 1467811150: 14678 über 300 „77. 1 . [ Die Inhavc: det Urkunk-M 0001560 aufgefordext, [511170004 Inhaber der Urkunden werden aufgefordert, ſpäteſtens in 10501 auf dem uf den 1 . Felwuar 1919, VormütMZ 11 8. Februar L919, Vornittags 1A Uhr, vor dem unkkrzcixßneten Gc>1<1, a'm_ ReicbanvL-gexplaß, 31010101: anberaumten N019050t012rm1ne 11.07: 9107522 unterzetGneten Get{hi, am Meichenövecgerplay, Zimmer anderaumien Aufgebotstermine ihre Rechte anzumelden und 1718 Uckundxn vorzixlsaén, born in Saakuémünd 1. 201136. _- 00.4; JTYYQLÜU die Ucfunden porzukegen, horn ta Saargemünd f. Lothr. — das Dip Wleae eine neue "“AR“-“7113711911119 er- 7111106500? «7101381118071 Amoi?) Skutx. Optiker Ausfertigung erx- runGsbaa? Nobert Garl Arnold Stut*, Opitker und ÜdrmaÖrkr VUbrmaßer 245, 1- „ „ (1. 122 7 14) nber «16 2000,- iſt abhandsn 98fomm2n. * PMW, 1100 | 1. uan (T 122714) über 6 2000,— ift abhanden gztommen. i Werſlizt, den 31. Mai 1918. .F.-sm" Beru-Hannoverixkxe „ireta“ Bremen-Hannover|che Lebers- 1161Ü<€rmiJIJ-ZZLÉ-YZICUJQerſcb-“fo- 1474 8] verſiherungs-Bank Aküteugeſellſchaft. 14748) Aufgebot. W;". Von 001: Besmsr 9057040611175“ 001 1706 27.5071 Vie von Herm der Beemer Lebensherſithe- auf das Leben von erra in Eeeſtemünde, WMW? Geeſiemünde, YUuanit 1905 ausasf-JciigR untsrm 5110110: auéfgeferiigte untertm NVolkice Der gegenwär1xg: anaber nacbwe-iſen gegenwärt!g2 äSnhaber na<wetifen kann, 31, JalidsIs. 31. Jali d8. Js. bei uns melden, widrigen- falls wir tigten zu fertigen, zu ju 4 Zahlung leiſien werden. Leiſten werden, 4) der auf den Namen des St dt- jſTerFüWſHe *1 712x310“)! Cttward 5Filou Deöeu :* nxer. .aued Stadt- eraus De | n S a A Pa p Deljen n Münſier t. W. lautend - WJ 91525122 47473]; 1; : erſichexungs Ideio Ne 102 A l e Verſicherungs er u: * 0 in Be er Urku d - Urkund o findet oder Rechte an9 Nechte O den VerſiZeTIngbeen Verſihecrngen möge [175 ſh bis zum zuu: den nach mtſeren nah unſeren Büchern Berk - Berech. 1, 2 und uud 3 Erſayurkunden akk?- Gotha. den Erſagurkunden a Gstha, ten 27. Péai Mai 1918. Gothaer chmsverßcberungsbauk Lebensverſcherungsbauk a. G. börcn laſſen, hören laſſev, für to! tor zu erk1ären. erklären. Die 561014917710 Verickoollene bezeldneie Verſchollene wird auiaefordert. fich ſpäteſtens aufgefordert, ſih ſpäteſiens in dxm dem auf den 10. 16. De- zember 191.8. gember 1928, Mittags 12 Uhr. vor 1S Uhr, bor dem untene1<neten unter¿ei<hneten Gericht, Zimmer 8, anberaumten Aufgebotstermine zu melden, _widrigenfalls „widrigenfalls die TodeSerUärung Todeserklärung erfolgen wird. An 01116, welcbe alle, welche Auskunft über Leben oder. Tod oder Lod der Verſchoüenxn Verſchollenen zu erteilen ver- mögen, ergeht ergebt die Aufforderung, ſpäteſtens in: Auſ ebowtermine im Aufgebotstermine dem Ger1<t Gericht Anzeige zu ma an. Vrauveuz. du: 24. ¿u maſſen, Sraubteuz, den 24, Mai 1918. widrigenialls widrigenfalls die Kraftloserkläkung Kraftloser?lärung der Ur- kundkn erfngen Wird. CZZU, 0611 funden erfolgen wird. Cöín, den 13. Mai Mat 1918. Königliches “11th9071790. Amt3gertchi, [50439] Axaſgebot. :Oer „Babnmeiſier Zluſgebot, Der Bahameiſier Anton Pkffsnbacker Peſſenbacher in 220177014500100, erxtreteu dur< RUM?- annmlt 1320711013 00101511, 501 das 9101- gedox der Kuxſäpeine Wolfratshauſen, vertreteu dur Nechts- anwalt Seyfried daſelbſt, Hat bas Auf- gebot ber KuxſGeine Nr. 875 Und und 876 dsr Gea'erkſcbaxr der Sewerkſ<ha7t Carolus 11 IT zu Mal Lhal be- 01117001. anicagt. Der Inhaber dsr Uckandkn wir"?) auigefordert, ſpäteſ1en> Juhabec der Urkunden twoirb autgefocdert, ſpätellens in dem auf den 17. Juni 1918, Vornxiüa s 11 [Um Junt 4918, Vormittags 1 Uhr, vor 170,1: untcrzéiczneieu (5011 ?e dem unterzeiGneten Geiidte anberaumten Aufgebotxstexmine Aufgebotatermine ſeine Rechte 2191. 60. Abt. 60, 9 Uhr, vor üher, ver dem unt-rzeiib'neten Ger1<tk, (.cnannicr Poſte? unterzeiGnetea Gerichte, cenannícx Police wird 01671111? auf Tfoxdxrt htermit aufgefordert ſich 140100174115 311101 Mouaxeng 501 uns, zu y:mexdxen, wix-xigenfalls innerhaib zwei Monaten bei uns ¿u „melden, widetgenfalls die ver10rene 8933.10 fur 77011104 ecki'ärt verlorene Police für frafilos erkiärt und an dirén (7.017.110 deren Stelle dem ?kmtragſtcüer eine 113116 "“e"-im;- fertxgunc; 0710111 wkrd. BLW", dm Antragſteller elne neue Zut- fertigung erteilt wtrd. Wezliu, den 31. Mai 1918. ,Freka“ 1918, „Freia“ Bremen - 5071006070- kabens- verſicßerungO-Bank AktimgrkeUWajt. ; 1 4750] Hannoverſche L-beng- verſiherungt-Bank Attirnzeſelli{ait. [14750] Aufgebot. Yk! Die dem Oburingeuieur Obceringeuieur Herrn Friß Loſehaud gu Kiel-(Haardxn Fritz Lsfethauv zu Kiel-Gaarden am 27. D:- 3603507 Ds zember 1906 und 26. November Necvember 1909 aus- 071'1011165 Polickn Nr. 146 843 uud aeſlelten Policen Ne. 146843 und Nr. 73 067 übst .“ 4000,» und 0.10“ 3000- Vexſickzerunaiſumme find angeblich ab- anzumewzn uud über 4 4000,— und 4 3900,— Verficherungtſumme ſind angebli aß« anzumelden und die Urkundert Urkunden vorzulegen, Juſtizrats [59706] Auf im lun handen gekoma-en. gekemarn, Wir wérden die PoTicén „Dr. Policen Dr. Sam wer. den Nutxag dcs Netbisanwaüs V.......„9U6 ?“ 973 “10 867“ Antrag des Reitanwalis O: e nge :) om . 7. Aufgebot vom 17. Okto 1917 wie foigt beriÜTiat: er Hel berititat: L Helene v BAqueth1 K 1 Buro i Köſt ene on 0:90; 31 dci, - gleich 0121 23010) 8 ſ J M nämlich dss doxff, ]. von Burgsdorff in Köſteitz, zu- glei als Bevo i B nämli des doiff, 3. Zt. manns Hcmo von Burgswrff, ;. Zr. Hans voa Burgsdorf, z. Zt, im _exde, ſowie Felde, ſowte der Hauptmann Conrad von 6070600117, Burgsdorff, im Felde vermM, geſetzlich o_erxreten durch vecn!ßt, gefeuli verireten dur den Fabrikheſipger Fohann Heoem‘n in Duc, ( ſämtlich vertreten dur den 370567627106: Johann Ooemxn in Wut.; 1 [110111115 116605211 durch den-Nc<csa:;wa1t Hauptman'as Friß Nechtsanwait HDauptmanuos Fritz von Burgs- Königlichüs Amthericbt. Königliches Amtsgericht. [14757] Aufgebot. _ Das Amtéaericbt Llufgebot. | 4)as Amts8geriht Hamburg hat beute beſ<1ofſen: beſ<lofſen: Auf Antrag der Witwe Chriſtine Chriſline Mohr, geb.'Köfter, Hamburg. Externfördxmnaße geb. Köſter, Hamburg, GEdernförderſtraße 20, vertreten durch YeYIaxrmZaltt deloambeclk fſin dur S M gn Huſum, wird „ cn u,:o ameraen: wr [111146511510 iorcr _ cin Aufgebot dahin erlaſſen: wir lmädhtigte ihrer Brüder, dsr amc; | der A 4. Dezember 1856 19) ÉZdetiaZ ' _ 016 H Sitten | : als Sohn des Dienſtmädckpens Margaretha Falde, Dienſtmädchens Wargaretha Felde, und des Haupt- | Mohr gebvrene Daniel geborene Dantel Hinrich Maße Mobr genannt Köſter, welcher tm Föſteer, welher 1m Jahre 1881 naoh Eng1and akganaen na< Engianb gegangen ſein [011 ſoll und mke.deſtxns mindeſtens ſeit dem Jahre 1884 verſ ollen verſchollen iſt, hiermit aufgefoidert, ſich be dcr Gerichtsſibreilxer-xi das biefigen Amts“ a:r€<!s, S101oor, aufgefordert, fih bet der Gerihtsſchrethereì des Hieſigen Umts- g:ri<is, Stalhof, Kaiſer Wühelm-Straße. Wiihelm-Straße Bezirk Maadsbuea). Wikévaöeu, Magde: bucg), Wiesbaden, den 3. 071011918. 511571151. Amtßgcticbx. Mai 1918. Königl. Amtsgericht. Abt. 4. 14761] [ 4711105 2041751050081 l Lur< Aveſ({l»furieil vom 23. Mai 1918 iſt ker 03500180160013101 000. 4.01. 1015-w dec Hypothekenbrief vom 4. Ofk- tobec 1880 das 1100101th1 Nmißxxexi-Yis 80.101: 0031 1:11? dis Köntalichen Umtsgert<is Fulda üdec hie im «(111111711st Hand ] Watt Grundbu Wand I Blatt 16 von 811001275195“ 2113101113119 Nteverbieber Abteilung 111 Nr. 4 11172 0. für: a. Joſef Söhafſicck. 1). V0. 100110 E:“Zafixeck, 0. 51001010 Scbaßſtkck, 8110177510577, 6511JSUÜJSUE, mk: Schafſle>, b. Va- lentia S@afſie>, c, Ludwig Sthalſſte>, Nieberbleber, eingeiragene, mit 4 vom „5000871 ſzét ]. Hundert ft 1. Juli 1879 vkrziiincbe 910-1k00fge101070770ng von verzinsliche Meitkaufgeidforderung vou 158,58 .“ für 17011109 ejk1001. TZULZÜ de." „6 ſür kraftíos e:flärt. Fulda den 23. Mai 1918. RövizLiäxés 801690721121. theikuvg 5. [147621 Duxä] 91001591051111711 “07,4 unterzeichneten (90713013 VUW 211-April" Ködr.iglihes Ambgrrts Abteilung d. [14762] Durch Aus\Glufurteil des unterzeicbneten Gerits vom 26. Aptil 1918 01de de: 007501701107“ Hande'lé'mann 2015319 Bwster, «r*. 08511119 a-bmess zit Rummelsburg roird der ver¡Gollene Handelmann Lubwig Virsler, angebit< geboren zu Rummel2burg i. Pomm. am ]. Oktobe7 1. Oftober 1840, «:x-“yt zuleßt in Beielow Wo5nba1t gemcſ*“n, 111: w: exflärt. 219 Z31t00n1t ves TONI 111er der _31. .De- 371311121: Brielow wobnhait geweſ‘n, iür tor erklärt. Bls Z=itpunit des Todes wird der 31. De- ¿zember 1891, 211111119! Vititags 12 Uhr feſgeſiéut. feſigeſtellt. Die 01011“: Koſten des Verfahrens faüen Verfahrenö fallen dem 9131510171! N&laſſe zur Laſi- VMKdenbmrg (Havex), Laſi, Brandenburg (Havre), den 11.211101 11. Mai 1918 Köui'güakes Amtsgnich. Köntalidies Amtägerict, [14764] Ocffmuuhe BuſkeUW-g. Dcr 110101016in Welbrlm S<önebe> [*,-„i dcr ]. Oeffeutiiche Zuſteliung. Der Unteroffizier Wilhelm Schönebe> bet der 1, Kompagnie des Landſturm- 101707110 1S1701711Ü000111/8 kn Cot?bUs-Me!z- 00:1, P“(11[1116001111101711131141117: Ixtſiizkat 97011071, 25011111, Oranier-burgetſtr. tr fante tebataillors 111/8 fn Cotibys-Derzo def, Peczißbevollmächtigtigter: Juſiizrat LTaliert, Berlin, Oranterburgerſtr. 38, klagt 900071 ſcine Edefwu flagt gegen ſeine Ebefcou Erna Schönebo'ck, 07.19. Mufic,-j„-.Zt Sc<hönebr>, (éb. Muſic,at:t unbekannten Aufenthalxs, 115511: in Aufenthalts, früber ta Alt Glienicke Glieni>e b. Reilin, Berlin, Wil- bsantr. belmitr. 17, in den Akten Aften 7. K.. 11. R. 11, 18, m't dém Antxag, dem Antrag, die Ehe der Parleicn ni mmen Parteien zu : tenen und 010 Bekiactz dle Beklacte für den 011010 ſbuſvtacn Tßil xa erkläxen. allein \Hulotgen Teil zu erklären. Der Kläger, Kläger ; ladet die Beklaßis dle Beklaçcte zur mündlichen Vera! mündlihen Ver- ! handlung des RLÖWÜTLÜI Rechtsſtreits vor die [,aber-tc Zivilkangr 556 Königlichen LandgericbtUl fi-bente Zivilkammer des Königl?<en Landgerichts 11 in ?szx'lén 81117. Berlin SW. 11, Haüexcbes Ufer Halleſches Urer 29 31, . „:?-„4.017.007 ? Siramer 40, auf den 15. Oktober 1018, Oobex 91S, Vormittags 10 L0 Uhr, mit der [ AuffoxderUng, 61070 nit ter i Aufforderung, etnen bei dem gedachlen Géricbte zugelaffenen Anroalt zu 12.-11711111. Zain Zwecke gedac<ien Gerichte zugelaſſenen Anwalt 1u beſtellen. Zum Zwede der öffent11<en 3011011009 öffentit>en Zuſteliung wird dieſer AuIzug Kuszug der Klage 50100011 90- macht. . Verlw, bekaant ge- mat. , Verlin, den 27. M01 Mat 1918. Dkk (Hericbtsfckxrexber 506 „575010111500 Landgerichts Der Gerichts\{reiber des Königlichen Lantgericis 11. [14765] Oeffextiiche nykeauug. Dis 0521100. 1111070070150 (Catbaxina Eliſabclb 81111175, Keb. Oeffeutliche ZuLellung. Die Ebenau Wargareiha Catharina Eliſabeth Lütti, geb. D-tlevs, Hawburg, daitxetsn 170715 Ach!:tkanälte Hamburg, veitieten bur NRechteanmälte Dr. Albrecht, Battning, Albre<t, Bactaing, Dr. Rode, klagt gegen ihren (350010011, thren Ghemann, den Zimmermann Frkedri< Friedrich Wilhelm Karl 28111171. unb-i'aw Lüttich, unbe?kar Aufenthalts, aus § 1568 $ 1588 B. G- ., 11111! G. -B-., mit dem Anfrage, Aatrage, die Ehe Ghe der Parteien Parteten zu f<eiden {eiden und den Beklagten Für 1120 allein. ſ<u1digen Beflſagtea tür der allein \{u! digen Teil zu exkläreu- e1klären. Klägerin 10021 17611 Bekxagten ladet den Beêlagtea zur mündlichen Ver- mündlihen Ber- handlung des- Reäüsſtreits des Rechtsſtreits vor das Land- gericht in geriht tn Hamburg, Zimlkammer Zivilkammer 8 (31011- 101115901,äude,Siev<in0plaZ), (Zivil- juſtizget äude, Sievekinuplaß), auf den 1 dea L Ok- 305013 iber 1918, Voxmiuags 9]; um:. rnit Voumittags D Uhr, mit der Ani“0rderung, Aufforderung, einen bei dxm dem ge- daubtkn Ge chte daten Gerichte zugelaſſenen Anwalt Änwalt zu bkſieüen. beſtellen, Zum Imecke Zwe>e der öffentliäjen döfentliGen Zuſtellung wird wtrd dieſer Aussug Auszug der Klage bekannt gcmaäpt. Haxmvu-ca- gemacht. Hambur, den 28. M01 Mat 1918. Der Gerichtsſtbreiher. Gerichtsſchreiber des Lcmdgeriibts. Landgeriähts. [14766] Oeffentliche Zuſtellung. Die (8111-1100 (&hefrau Wilhelmine Grabowski, [1700161112 geborene Schimmelpfennig, Hildekbeim, Hildesheim, Alter Maikt Markt 49, Pxozsßbevollmäckpti ter: 16110, gcx.11. 11. Prozeßbevollmächtigter : retto, gei, R. U. u. (1. 917.8 Boum oder“. 111, .]. 11. 13. C. Nr. 8 Boma oder; E. J. M. B. 8 18000) [011 Bona) \oll auf An- ordmwg 1:25 HEN?! PL'ä-fidornien oronmitg des Herrn Prôfitenten am 23. Imi 1918. ermitkng-Z 10 Uhr, #3. Zuli 1918S, Vormittags AO Uhx, vor dam Reicésti-edsamiävi dem Reichs chied3geri<t für Kriegs- wixt1<aft wirtichaft in Vekliu ZW. Weriiu SW. 61, (53117151015- itrafse Witſ@iner- ftraße 97, 1. Obexgéſckok-ß, verbanden wexdcu. Obeigeſcheß, verhandelt werden. Der 0110170111116 Eigemümer yrbikannte Eigentümer wird bixtdon benaäoriäytiaf. biervon benarihtigi. In 110111 Termm dem Termin wird 007130110011 verhandelt und Lntxäßieden wetden, auck) entichleden werden, au< wenn er nicht 0071221011 nit vertreten ſein [01116- incbsſÖledkgekicbt follie. Reichsſchiedegerticht für KrixgöwirtWaft. Kriegöwwirtſchaft. [14769] Zur Feſtſeßung Feſiſeßzung des UeZ-eénnömsvreiſ-xs Für Vebernahrnepretſes für 1 Zabmäderfräsmakchive 0017291001:- 1<leifmaſ<in.zn ** (11161g66160 Kxiezsdekatf 101] Zahniäderſräsmaïchive und 2 Nanb- \hleifmaſchin:n — enteigneten Krieuysbedarf ſoll am 20. vai 1918, Vor- mittags 1111131", 00: dem 9ie1<sſ>ieds- Jerich! Juni A918, Veur- mitiags LL Nhre, vor bem Neichéſchleds- geriki für Krikgswirtſckzcxft ix; erlin 8177. Kriegswirtſhaft iu Berlin SW. 61, G11ſ<inerf1raßx Gltſchineritraße 97, 11. Ober- quchcß, IT. Dher- gech, verhandelt Werden. werden. Die Makadirxen iyaren der Maſchinen waren dex Firma Blum und Povver, Dambuxg, Popper, Hamburg, von der Aüied Mackoinetv Company Allied Madwinery (Tompany of Amexica, America, New 21071, Zur York, iur Einlagerung übekſandt überſandt worden. Da: fiübete Eigentümer Der frühere Gigentümer wird hiervon benach- richtigt. bena<- rihtigi. In dem Termin wird verhandelt und entſchieden, auch au wenn er nicht ver- uit vero treten iſt. Vkrliu, ift. Bexlin, den 28. Mai 28, Mat 1918. ReicbfxſcbiengetiOt Nei6ſGiedsgeri@dt für Kriegswirtſékaſt- Kriegöwtrt\&aft. [14770] Zur Feſtſeßup Feſtſeßung des Uebernahmepreiſes für dix 01190011 die angezlih der Firma J. Sbiy- I. Shtips- mann & Co. Ltd. Ltr, in Sbafieſd a-böng «zweiencn Und She field arhôrig geweſenen und bei Uhlmann Ublmann & (3.0. in Co, în Hamburg entei neten enteſgneten 308,6 kg Süßer. itabl 1011 auf n0rdvung 0-9 „Oponu Prä- 7117811611 Silber- itahl ſoll auf Ancrdnurg des Herrn Prô- ſiderten am 4. Juli 1918. 1918, Vor- mizmgs 11 Uizr. v0rxdcm 5101<sſ<iedß ;“.ericbt mitcazs E Uhr. vor dem iſeich3ſ><hted- ert für Krisaswirxkckyaft Kricgs8wir! haft in EMU! 8117. Berlin SW. 61, EiUcbinxrſerſze SBi!ſhinerſtraße 97, 11. Ober- 001<0ß, verbandxli ae\hoß, verbanb-lt werden. Die Firma J Shipiüami Shipizautn & (To. wird Go. wlrd hiervon be- n0<c1<tigt- In dkm Telmin n2chri<tigt. Ja dem Termin wird ver- danken 0:40 ent1<1xden, auch wenn handelt und entſchieden, au<h weun fie nich: verTieten ſkin 101116. 9101<Sſ<1ed§ge1i<k nicht vertreten ſein follte. Retchs[chied8geuit für Kriegswirtſchaft. 14771] Zur, Xeſtießuna bes Uebexnabmrpreikel kü: 11007 Zuſcſäcke, allerbejze! Kriegswiriſchaft. 1477 i} Zur eſtſeßung des Ueherraßmepreifes füc 11 007 Jateſä>ke, allerbeſie: Qualität, e: telanc ten Kriegsbsdaxf,1oll telgneten Kriegsbeda:f, ſoll am 20. Juni 1918, Vormütagxs 10] Uhr, 00: VWL Nei<01<iedögex1<t fur Kricgßwirk- TWK D0. Junt 1UGRES, Vormittags #05 Uÿx, vor dec Reichs\iedsgeriht für Kriegswirt- \<aft in Berka 897. Vexlin S. 61, Gitſminer- ['m-ße Sitſciiner- ſiraße 97, 1. Obergeſäwf; ," verhcmch “30.37.0711. I. Dbergeſchoß , verhanbelt werden, Die fxübéxrx Eigsmumstin, an- 09131171» frühere Etgentümerin, ans- gebli Firma Louis Dieufuß &. Cie.. Küricb, wird 016212011 b.“,naäxrichtigt. Dzenſuß & Cie., Zürtch, wirb hiecvon hznachrihttgt. In 06111 112000121 dem Terwin wird verhandelt u::d entſthicdeu, 0015 Wenn fie nicks! vexrireteu iſi. Berlin. uad entſchieden, aud wenn ſie unit vertreten ift. WBexrlin, den 28. Mai 1918. Reichsſthiedsaetiäyt 1117. KriegSwirtſÖaſt. Neichgſciebsgeridt für Kriegswirtſhhaft. [14772] Zur Feſjſeßxmg Feſtſeßung des Uebsmabmcpreiſes Sämtlicbe noch Uebernahmepreiſes Sämtlihe no< im Umlauf befindliche 3] 9/0106 Grimmxev Kreisauleiheſcheine 0011 1888'wejd1'n 3} 9/otîge Grimmer Kreisanleihtſcheiue von L888 - werden hiermit zur Rück- zahlung Rüd- zablung zum 1. B. Juli 1918 gekündigt. N0cb unſexen Bückpem gefüindigt. Nach unſeren Büchern befinden ſich noch |< no< im Umlauf folgende. Stücke: Uralauf folgende Stüde: Buchſtabe 1): D: Nr. 50 57 131 und 174; Buédſtabe 18: Buſtabe E: Nr. 36 und 40; Buebſtabe 17: Budſtabe F: Nr. 13 18 52 83 90 und 124. Die Rückzahlung NRülzaoblung erfolgt vom 1._Jnli nächſten P. Juli agten Jahres ab gkaen Rü>gabe det 5210171500571": gegen Nückgabe der Anleiheſcheine und ZinSſÖeinanwxiſungen bsi Zinsſcheinanweiſungen bei der KrciöWmvuualkaffe Kreis8omunmalkafſe in Grim- wem Vom Griu- ITA N Vorm 1. Falk Juli 1918 an aa hört dieBer- xinſunq die Ver- zinſung auf. Grimeucn, Grimmen, den 9. November 1917. Der Kreisauäiſc'huß. Kreisausſchuß. [14544] In Ge enwart Sn Segenwart eines Noiars Notars find fol- gende <uldvesſ>reibuua1eu ausgeloſt: <uldverſ<reibungen Provinz HPaunovexr zur Rüttzahlurg auëgeioſt: Neiße 111 VUÜÜ. .* I Buch, A über 3000 $3000 Nr. 76 77 79 86 88 89 96 98. Vuaiſ't !! über 1300 .“ Buchſt W üßer 1500 4 Nr. 656 662 666 673 675 676 677 682 684 689 690 696. 364 374 376 382 384 386 389 400 411 418 421 429 430 436 439 445 448. Buckſ? 11 über 300 .“ Nr. Bui D vber 390 46 Ne. 1308 13491365 1349 1365 1391 1393 1.399 1399 1414 14251430 1425 1430 1444 1448 1449 der Provinz Hannover jut Rückzahlung DEr 653 683 413-011111. () Gachſt. C über 000 ..“ NL. 600 4 Nr. 356 407 1302 1410 1452 Nell)? ? BMJ. ]) Reihe V But. D über 300 014 46 Nr. 9352. 91. Dez-mber 1917-, Reibe ] BWM. 13 3A. Dezembex L917: Nelbe 1 Buſt. B über 1500 046 Nr. Nr, 194 256 283 328 406 408 482 509 565, Buchſt. () © über 600 016 4 Nr. 179, Buchſt. [) D über 300 „06 46 Nr. 88 121 359 433 466 534 653 795 845 883 935 988. Reihe 11 Buch!. 8 Reive Il Bucht. B über 1500 .“ „46 Nr. 612, Buckyſt. (1 Butſt, C über 600.40 600 6 Nr. 261, ZUFÜ. 1) bts D über 300 „Fi # Nr. 1020 1025 1038 (). . 09, Reibe 111 VUÖÜ. 1) BuŸhfi. D über 300 .“ Nx'. Nr. 1499. * Reihe 117 Vuckxſj. 13 : Neiße 1V Bucſt. B über 1500 076 „6 Nr. 1021 1362 1827. Bu<ſt. () 1827, Buthſt. C über 600 .;; é Nr. 1109 1158 1746, Buchſt. ]) Buthſt. D über 300 014 N:. «6 r. 3032 3477 3507 5598. Reihe 17 Bushſt. 11 Rethe V Buchit. A über 3000 .“ Nr. 657, Buchſt. 13 über 1500 „16 Nr. 2403 300 046 6 Nr. 7211 8671. Rkibe 171 BMW!- (1 Reihe VI Bud;,ſt. © Nr. 5019. 5019, Nr. 41 83. Hankover. Hannover. den 22. Mai Veai 1918. Das Landesdirektorium. Laundesdirekiorium. v. d. Wenſe. [14545] Vekaunjmacjxuug. Wen ſe. [145465] Vekanuimachuus. Von Nr. 657, Buchſt. B öber 1500 4 Nr. 2403 2404 2813 3362 3366, 21:01). () x_"wer Buchſt. C über 600 01- 017. „6 r. 3905 4434, Buchſt. ]) uber üöer D über über 500 „40 13. 03mm: 6 B. zittien des Muſsums Muſeums für Kuna Kunfi und Wifſcaſcbaft Wiſſeaſchaſt in Hannover Bounover über 100 Taur 200 Taler Gold = 392 „16 332 4 40 „4. Gekünbkgt 4. Gefüubdigt auf den 1. Oktober 1913 : »eu L. Ottover 19131 den auf Gxund Grund des *AUerböäoſteu Alerhö@ſten entweder bei bet der Lavbeöhanvtkaffe binſelbſt Lauveshauptkaſſe hierſelbſt (Königſtr. 28) 283) oder bei dsr Peeußimen der Peeußiſchen Staatsbank (Königl. Seehaudluug) (fiönigl. Sechaudlang) zu Be!- liu VBer- lin oder bei der Diswnwaeſemäakt Diskoutogeſellſchaîft zu Ber- lin oder Frankfurt Fraufkfurt a. M. in Empfang zu whmeu. n: hmen. Die Ueberſendung Peberſendung des Wertheiragei Wertbetrages der Anleibcftbeine dur< Anleihcſheine durh die Po]: ae!<1ebt, fans 101158 Poſt ge!<teht, falls ſolhze beantragt wird, auf Koſten und Gefahr des Empfängers. Vom 1. Juli Iuli 1918 ab hört dix bört die Ver- zinſung zinfung der 9011100131611 Aulclheſchxme geküadigten Unlciheſch-:ine auf. Die Verjähtung Verjóh-ung der oben bezeichneten A:“.leiöejcbeine niit na< Anleiheſcheine tit nah den Beſtim- Beftim- mungen des § $ 4 der 17601 Allerböcbneu dem Allerhöchſten Privileg angehängten angehängtea Bedingungen „> na< 30 Jahren ein. _ eino. i Von den rüßer gekunhiaten Anleihe- ſ<einen 17. 0990512 frügzeL gekündigten Anleibe- ſeinen V. Ausgabe find folgende Stucke noch nicht zur Stüde uo< ni<t zux Einlöſung vorgelegt: a. Ausloſung vom 1. Juli 1916: zu 3000 .“ Bu<ſ1abt 4 Luäſiabe A Nr. 130, zu 200 „04 Buchſtabe 1) 4 Bu(ſiave D Nr. 232 238 670 672, zu 100 .“ VuBſlabe 1": 46 Butſtabe E Nr. 160 414; b. Ausloſung vom 1. Juli 1917 : RFuli 1917: zu 3000 „46 Buébſiabe 4. 4 Buchſtabe 4 Nr. 14 15 161819 2122 16 18 19 21 22 23 24 2728128- 27 28 128 - 243 244, 2414, zu 1000 .“ Ruckſtabe 13 # Budiſtabe B Nr. 61 137 138 140 614 615, zu ¿u 500 .“ Backſtube () „6 Buchſtabe © Nr. 102 105, zu 100 .“ Buchſtab-é 143 4 Buchſtab: E Nr. 324. 1487 1560 1591 1460 14651469 1465 1469 1474 1485 1455 1486 1493 15041507 1504 1507 1533 1538 1540 1563 1564 1566 1579 1588 1589 1592 1593. Rcikxe lſ BUMI. * er 3000 «10 Neiße AV BuHſt. 4 r $8000 4 Nr. 120 150 171 215 284 294 371 396 401 442 443 4.75. * Buchſt. 11 455. » Bachſt. V über 1500 .“ 4 Nr. 709 746 762 764 ‘764 768 793 809 822 872 887 952 953 965 967 1016 1017 1032 1040 1081 10841094 1084 1094 1096 1101 1154 1161 1164 1198 1199 1282 1321 1395 1409 1444 1460 1461 1527 1531 1558 1612 YZF A 1650 1674 1692 1697 FW 4698 1824 VUÜÜ. () Buchſt, © über 600-46 Nr. 600 46 Ne. 481 497 501 502 506 607 643 658 682 685 687 689 698 716 788 798 861 862 916 930 938 955 962 1026 1053 1063 1065 1127 1129 1179 1250 1308 1310 1312 1329 1334 1336 1342 1383 1385 1412 1437 1489 1491 1493 1510 1515 1516 1518 1560 16471648 1647 1648 1652 1653 1677 1678 1679 1680 1716-1741 1716: 1741 1744 1794 1815 1834 18461866 1846 1866 1871 1879 2021 2074 2080 9080 2082 2090 “2093 2093 2110 2117 2140 2148 9148 2153 2210. Vuckxſt ]) But D über 300 .“ 6 Nr. 1748 1780 18051819 1805 1819 1839 1886 2020 2032 2048 9048 2074 2179 2183 2189 2235 2256 für 13 111011101: Kammzvg ira Paten Kammzug la Gewicht 00:2 73 896 ton! 73896 kg, zm int zur Zeit der Enteignung der Form: (807. Ségakd Fi ma Gm. Ségard & 1111000171: Véeunter in Tomcowg (Emilk Ségard, YutWejpeu) geböc'ia, Tourcoiug (Emile Ssgard, Antweipen) gehöcto, von dieſer 000751101115 der Fera diefer vat: ägli< ber firma Kaſten &Co-,Leipzig, zm Vsrfuzung «(ſtellt, wird & Co., Leipztg, zur Verfügung géſtellt, wirò am 5. S5. Juli 1918, Voymiimgs 10 L918, Vormittags «40 Uhr, dor deux Reiäzsſckziedggsriädt vor dem Neiäsſchiedögericht für .Kriegswixjſckoafi 10 Berlin! 8117. Krieg8wirtſhaft in Werlim SW. 61, «1117171001110 Git!{hinerſir. 97, verhandelt werden. Die Eigentümexin werben. Vie Eigertümerin wird bicwon bcnacbricbtigt. 'In 0011! hiervon benachrichtigt. Fn dem Termin wicd Verbunden wird verhandelt und entſäoiedeu werden, auch entſchieden werben, auGß wenn fie ni<t 2269 ſie nit 9269 2371 2398 2685 9685 2712 2832 3522 3564 3838 42:23 41923 4384 4402 4724 4859 4876 2444 2908 3268 3984 4499 5008 5364 9008 9364 5676 '*'-088 3088 3194 3209 5218 5226 5330 5521 5609 5625 2528 5629 2928 2909 3401 4047 4559 5054 5484 5891 Reshe ? Buckpß. * über 4599 9054 9484 9891 Reihe V Vuch®. A üher 3000 .“ 6 Nr. 556 583 679 714 777 778 783 848 859 886 902 924 954. 2539 2987 3426 4125 4569 5119 9119 5487 5927. Bmßft !! 1152: 1500 .“ 9927. Wurſt W über 9500 4 Nr. 2610 2989 3492 4161 4720 5148 5501 9901 1916 Königsberg. Königsberg, am 16. Mai Nai 1918. “ Der Lauäcsbauptmauu der Provinz Oüpreußen: ' Dex Lauzeshauptaiaun Lex Proviuz Ofitpreußeut v. Brunneck. Privilkgs Brünne>. Privilegs vom 25. Sevtember September 1878 zu Cbauffeebauzwséer aquegebenen Au- lsiheſmeinen des Ptoviuzialver- 500029 der Provinz Qßvreußen - “' 46 [980 32361 der Chauſſcebauzwekeu ausgegebenen Uu- leiheſweixneun des Provinzialver- bandes dexr Proviuz Oſltpreuften — 58046 2A Bei ver am 20. Dezember Dezrmber 1917 ſtattgefundenen Anäſoſung Ausloſung der in Gemäßbeit Gemäßheit des Allerböchiien Pcidilegiums Allerböchſten Pcivilegiums vom 31. Auguſt 1887 außgegebenen :; %igen rielsbur er Kxeisamleikxeſkbeine find ausgegehenen 34 °/o igen riclsburger Nreidauieiheſ<eine ſind die ugebbeqanntsn naGdenannten Nummern: O Bncléfka'ßc Q: M Buchſtabe A: 33 35 51 105 106 150 uber 18 über je 1000 „Fi # = 6000 ,“ 1 den. , gechenDFZ: Kreisanleibeſcbeine „S worde, f Si Kreisanleiheſheine werden biermik hiermit zur Ruck-ablung Rückzahlung zum 1. A. Juli „ ,_ 19“ “ek""d'g" Hagen Rückgabe Krei LORS O gegen Müägabe der Anleibeſcheine nebfi nebft den noch 1 A s lun erfolt 70111ng3103762 Ind de? noh ie Auszahlung erfolgt a E find bet nweiſung bei der hieſigen !kreiökommunalkaffe Bau:! hiefigeu #treiskommunailkafſe Bauk? der Oſkpreußiſehen Laudkchaft 1„n Oſtpreußiſcheu Lauvſchaft in Königsberg Pr. und derDie — Perie Verzinſung dsr der gekündigten KÖeisanleibeſcbekne 5501 Kreiganleiheſ>etne höri mit dem 1. Ju1i Juli 1918 auf, “und 00 wir!) und es roird der ZielebexlrJa? F e. der eéwa 1617162062, nach Gs ſeen, nah dem 1. Juli 1918 ' 1 1.5 eine ¿llt trsſhetne von dem 01) ta. e rage (: gezogen er m_. fall gcuÉthfzéitig werken Kopitalbetrage abgezogen werden. s aen iei ett werten die Inhaber JIahaber der früher _ausge10110n, Zber noch KWK eiugelöſteu Kreäsanleiheéckjeme 13 _ausgeloſten, aber no< uit eingelöſten Kreisgauleiheſ<eixe B 16 und 0 C 79 an die Ruckgabe Rü>kgabe derſelben gegen Kapitalöetrag Kapttaldetrag hiermit erinnert. O 1 löbnr , Ortelsburg, den 4. Januar 1918. r e g s x Der erisausſäzuß. Vsrlo ung KreisausſMuß. Verloſung Dürener Stadtauteihefäzeiue, [53790]B61 Stadtaulciheſcheine. Ba der am 15. szember 15, Li 1917 ſtattgehabtea ſtattgehabten Verloſung der am 1_. L. Juli 1918 zur Außzahwng Autzah!ung kommenden Dürener Stadtanleiheſaxeiae Stadtanleiheſcheine wurden folgende Nummern gezogkn: Nummeru gezogen : . Aus Nus der Anteil:: Anleihe vom 9. 3. März 1879 Backſtube 142: _ Buchſtabe E: a. 11 Stück Stúd zu 1000 «16, nämlich: Nrn. 1009 4, nämli: Nen. 42 49 54 71 93 124 140 156 163 1 8 188 242. 8 1). : b. 12 Stück ju Stü> zu 500 «16, nämlicb: 4, nümlih: Nrn. 266 281 293 319 336 340 345 353 375 381 385 393. 11. Aus x. Nus der Anleihe vom 9. Aprkl Apeil 1884 Buchſtabe" k:_ Vudchſigbe F: 18 Stü> zu 1000 .46, nämlich: 4, nämli: Nrn. 79 81 95 99 128 133 130 135 162 167 185 192 195 220 242 256 277 317 331. l"- UKR EUZ. Nus der Anleihe vom 11. Oktober 1891 Buchſtabe 61: LS91 Vuchſtabe G: 52 Stück Stüd> zu 1000 „77, 1111201115: #, nämli: Nrn. 40 43 46 51 58 83 94 104 137 145 163 184 251 265 311 338 362 413 422 442 641 659 668 687 706 708 852 856 860 874 882 896 917 930 949 987 1012 1020 1025 1041 1053 1067 1069 1105 1089 110% 1118 1168 1178 1191 1250 1338 1415 1509, 17. 1509. LV. Aus der dexr Anleihe vom 19. Novxmber 13. November 1899 Butbftabe n: Buchſtabe X: 54 Stück xu Stü zu 1000 „76 nämlich: Nrn. 4, nämli: Nro. 17 32 34 40 48 57 76 100 101 169 vertreten ſein 101110. Merlin. ſollte. WVerlin, den 29. Mai Mat 1918. Reichkſcbiedkgericbt MReichs\<iedsgeriht für Kriegsw1rtſ<afk Kriegswoirtſcjaft. [14773 Zur für die der Firma Nechiöcch-[t Schwalb: Rechtsanwalt S<moldi in Stade, “1918, Beklagten für ſ<uldig zu erkläneo. Die handelt werben, Klägerin ladet den Beklagten zur münd- Eiinger wird hiervon benachrichtigt, In lien Verhandlung des Rechtsſtreits vor dem Termin wird verhandelt und ent- die 1. Zivilkammer des Königlichen Land- * ſ{ieden werden, au wenn ſie nit ver- geri<ts ia Stade auf den $41. Qftober freten fein ſol. T9848, Vormittags 9 11171“, Uhr, mit der 9101<91<1e009e71<ifür KriegdwütſÉc-ft. dexr Pieichsſchiebögernht für Kriegswietſ(aft. für Kriegswixtſibaft Kriegswirtſ><aft Die Firma ] eſiſe an J eſlſezung des Uebernahmepreiſes F s g Uebernahmeprelſes Fe leoura Frits Ellinger Elinger in ſagt „ Soerabaya logt | Soerataya (Java) enteigneten 138 kg („Wen dan Arbeiter gegen den Acketter Martin Grabowski, Bleirobre ſol]. Grabowsktt, Bleirohre ſoll am 4. Iu111918, 4, Juli 1918, Vor- fsüber früher in Harburg, jeßt unbekannten Auf- mittags . 101 Uhr. 071150110, L107 Uhr, enthalts, auf Grund § $ 1568 V. (9523. B. G.-B. mit ſ<iedögeri<t . \{iedsgerict dem Annaxxe, Anirage, die Ehe zu ſcheiden und den Benin 51117. Ber!1in 8W. 61, Giticbtnexſtr. 97, ver- Beklaate-n für ſchuldig zu erkläten. D*.e bcmdeit wexden. Klägerin ladet den Beklagten zur münd- Eilmger wird hiervon benachrichtigt. In 1175011 Verhandlung des Rechtsſtreits vor __ dem Termin wird 001190110111 nnd enſ- dke 1. Zivilkammst deo Königlkibeu Land- ' ſchieden werdkn, auch w-mn fie nich! der- akrkck-ks ici Stad: aufden 31. Oktav“! 116172: [ein 10111?- Glticinerſtr. S nere vor dem Reich- Reichs in Frits 2499 2700 3032 3376 3596 3996 2440 3070 3542 3953 2037 2108 2110 2410 2416 2469 2504 2585 2608 2619 2653 2669 2821 2879 2927 3006 3013 3015 3118 3179 3186 3188 3279 3323 3388 3400 3422 3538 3580 3584 3626 3678 3697 3740 3893. Buchſt. () übst C über 600 „46 „6 Nr. 2592 9592 2752 2801 2813 2924 3056 3124 3253 3420 3503 3518 3534 3557 3760 3792 3876 3881 3909 3971“ 3971- 3973 4004 4081 4095 4163 4164 4283 4445 4496 4526 4540 4690. Ruckſt- 1) 1150: 300 .“ Nr. Buchſt. D übe: 2300 4 Ir. 6626 8622 9249 9965 10303 10509 10674. Reibe ſl Neiße VUl 190 193 216 256 299 302 337 354 401 711 741 765 791 821 852 866 918 966 . 966. 413 476 493 542 559 595 682 703 1015 1045 1078 1107 1172 1203 1249 1288 1316 1336 1367 1390 1434 1454 1504 1527 1621 1645 17. V. Aus der Anleihe Unleihe vom 4. Januar Jaunar 1901 Butkftabe .! : Buchſtabe F: 27 Stück Stü zu 1000 „Fi, nämlich: Nm. 4, nämli: Nrn. 8 62 108 134 151 173226 26,5 15l 173-226 265 283 305 313 325 415 436 441 451 478 514 542 604 622 657 703 723 727 742 T42 752. Gleichzeitig wird darauf aufmerkſam auſmerkſam gemacht, daß die folgenden auögeloften Anleibeſcbeiue umb ausgeloften Anleiheſcheine no< ui<t zur Eiyiöſ na Einöſung vorgezeigt find: . Buchſiabe 17: Nm. ſind: i Buchſtabe F: Nrn. 230 232 zu 000 .“, Buchſtabe 6: Nrn. 1009 #, Bud>hſtabe &: Nru. 175 329 zu 1000 .“, Baibßabe ]Zl: 4, Buchſtabe U: Nrn. 388 389 397 404 600 602 612 647 716 733 825 841 1305 1428 zu 1000 .“, M, Buchſtabe .): Nrn. J: Nen. 60 691 du zu 1000 .“. Dünn, 4. Düren, den 20. Dezember 1917. 1917, Die näduſtve s<uz1édlenz11guvgskommkſ|om _ 0 . . BULLY. „4 über ſtädtiſ<e E i 04. t Bucht. A üher 2000 .“. # Nr. 1001 1161 1205 1250 132.7; 1323 1324 1340 1346. 13146,