1871 / 24 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

442

Zu Folge Verfägung vom 26, Mai 1871 i| am 26. Mai 1871 in unser Handels- (Profkuren-) Register (unter Nr. 268) eingetragen, daß der Kaufmann Albert Koehne als Jnhaber der daselbst unter der

Firmä : Albert Kocehne bestehenden HandelSniederlassung (Firmenregister Nr. 851) den Richard Emil Otto Voel>er ermä<htigt hat, die vorbenarnte Firma per procura gzu zei<nen. Danziq, den 26. Mai 1871. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. von Grodde>.

Zu Folge Verfügung von heute ist die in Marienhbura bestehende Handel8niederlassung der Frau Kaufmann Maria Müller daselbst unter der Firma Maria Müller in das hiesige Firmenregister unter Nr. 183 eingetragen.

Marienburg, den 24. Mai 1871.

Königliches Kreisgericht. T, Abtheilung.

In unser Firmenregister ist heute eingetragen :

1) unter Nr. 278 als Firmen-Jnhaber: Kaufmann Friedrih Hein-

rih Gaulfe zu Noerenberg, als Ort der Niederlassung: Noeren- etge ais Firma: F. Gaulfe, zufolge Verfügung vom 22. Mai /

2) bei Nr. 195, unter welcher die Firma Felix Haase , Jnhaber Kaufmann j¡relix Haase zu Stargard , eingetragen steht, zufolge Verfügung vom 20. d. M.:

die Firma ift erloschen. i

3) bei Nr. 162, unter welcher die Firma Albert Kersten , Jnhaber Kaufinann Albert Ludwig Friedri<h Kersten zu Stargard ¡ ein- getragen steht, zufolge Verfügung vom 22. d. M.:

die Firma erloschen. Stargard t. Pomm., den 23. Mai 1871. Königliches Kreisgeriht. Erste Abtheilung. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 710 eingetragene Firma Philipp Weiß jun. zu Posen is erloschen. Posen, den 25. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. 1. Abiheilung.

Dur Bes>luß des Aufsichtsraths der »Bromberger Gewerbe- Bank ; Eingetragene Genossenschaft«, vom 20. Mai 1871 ist der Doktor Eduard Rosenthal hier zum Vertreter des behinderten Direktors Ernst Kusch hier für die Zeit bis zum 30. Juni 1871 bestellt. Dieses is in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 3 zufolge Verfügung vom 26, Mai 1871 an demselben Tage eingetragen.

Bromber, den 26. Mai 1871.

Königliches Krei8gericht k.

In unser Prokurenregister ist Nr. 563 der Kaufmann August Herrmann hier als Prokurist der hier bestehenden, in unserem Eeselschaftsregister Nr. 518 eingetragenen Handelsgesellschaft: Werner & Pacully heute eingetragen worden. Breslau, den 24. Mai 1871, Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

In unser Prokurenregisier ist Nr. 564 Bictor JZwikliß hier als Prokurist der hier bestehenden, in unserem Gesellschaftsregister Nr. 64 eingetragenen Handelsgesellschaft: Gebrüder Levy & Co. heute eingetragen worden. reslau, den 24. Mai 1871. Königliche Stadtgericht. Abtheilung T.

In unscr Firmenregister ist Nr. 2859 die Firma , Minna Schmidt, und als deren Jnhaberin die vereheli<te Kaufmann Schmidt, Minna, geb. Ohnesorge, hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 27. Mai 1871. Königliches Stadtgericht. Abtheilung L.

In unfer Firmenregister 4 G No die Firma . G. Nafe und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Gottlieb Nafe hier heute eingetragen worden. Breslau, den 27. Mai 1871. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

I. Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 107 auf Grund vor- \chriftsmäßiger Anmeldung eine Handelsgesellschaft unter der

Firma : l » Hebrüder Frieß« zu Kattowiß unter nachstehenden Rehtsverhältnissen : die Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Joseph Frieß zu Troppau, 2) der Kaufinann Jacob Frieß zu Brünn. Die Geselischaft hat am 1. April 1871 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is ein Jeder der beiden Ge- sellschafter befugt. beut eingetragen worden.

Il. Als Prokaristen der vorstchend genannten Handelsgesellschaft sind die Kaufleute Alwin Schmidt und Eduard Peschke zu Kattowiß, welchen Kollektiv-Prokura ertheilt worden i in unser Prokurenregister unter Nr. 70 eingetragen.

Beuthen O. S. den 27. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Louis Mosler zu Gleiwiß als Prokurist der zu Gleiwiß bestehenden

Mosler daselbst zufolge Verfügung vom 25. Mai 1871 an demselhe Tage eingctragen worden. L Gleiwi, den 25. Mai 1871. Königliches - Kreisgericht. T. Abtheilung.

Jn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 353 die Firma A. Ritter

geb. Nixdorf, in Neisse am 24 Mai 1871 eingetragen worden. Neisse, den 24. Mai 1871. Königlichcs Kreisgericht. Abtheilung I. Königliches Kreisgericht Halle a. S. Die in unserm tens der Firma

Julius Winzer (zu Halle a. S) 4 Winzer zu Halle, Nr. 22 d

(Jnhaber der Kaufmann Carl Julius hiesigen Firmenregisters) dem Kaufmann Carl August Tillmanns zu Halle

Tage gelöscht. Gleichzeitig ist in unser Profurenregister unter Nr.

sub Nr. 22 des hiesigen ¿Firmenregisters eingetragenen Firma A Julius Winzer (zu Halle a. S.) für diese

dem Kausmann Carl Fricdrih Wilhelin Lucke zu Halle a. S. Prokura ertheilt hat.

In unserem Handelêregister sind zufolge stehende Vermerke eingetragen worden : | I Im Gesellschaftsregister: Die unter Nr. 13 eingetragene Handelsgesellschaft: Firma: Müller & Schrader hierselb} Holzgalanterie-Waaren-Handlung

ist gelös<t. A . Im Firmenregister: unter Nr. 76 die Sica N s A. Müller hierselb|t

Ho'zzalanterie-Waaren- Handlung

und als deren Jahaber der Drechsler Friedrih August Müller hierselb|, Langensalza, den 12 Mai 1871. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

»Hermann Busse zu Nordhausen« ist erloschen. Nordhausen, den 23. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Verfügung vom Heutigen Tage im Register gelöscht. Stendal, am 25, Mai 1871. Königliches Kreisgericht. I, Abtheilung.

Tage eingetragen worden :

deren Jnhaber der Kaufmann Gustav Pieper zu Tangermünde, Stendal, am 25. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Gesellschaftsregister unter Nr. 335 die Firma: »G. & M. Junge« in Altona eingetragen worden. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft. Die Gesellschafter sind : 1) Georg Diedrich Junge, 2) Michel Ferdinand Junge, beide zu Altona, Aitona, den 30 Mai 1871. Königliches Kreisgericht. L Vbiheilung.

von heute A der Kaufmann Christian Friedri<h Ludwig Ko zu Le, als Fnhaber der Handlung, Firma : »C. F. L. Kock jr.« zu Lek eingetragen. Flensburg, den 30. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung

heute

zu Flensburg

als Jnhaber der Handlung, Firma: y »P. C. Martensen« / zu Flensburg, eingetragen.

Vlensburg, den 30. Mai 1871.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In das hiesige Prokurenregister ist unter Nr. 41 der Kaufman

im Firmenregister sub Nr. 76 unter der Firma »N. D. Mosler, eingetragenen Handelsniederlassung des Kaufmanns Nathan Danis L

Prokurenregister unter Nr. 33 eingetragene, Sei 4

ertheilte Profura ist laut Verfügung vom 24. Mai ; heilte Pro st laut Verfügung vom 24. Mai 1871 am selbige E Bo inateitallen Grati Nod in Cassel

j t in u 89 laut Ve, fügung vom 24. Mai 1871 am selbigen Tage eingetragen, dab d

Kaufmann Carl Julius Winzer zu Halle als alleiniger Jnhaber de versammlung vom 11. April d. J. zum Zwe> der Ueberleitung der

D Gesellschaft in eine reine Aktiengesellschaft die Auflösung und Liquidation der Kommanditgesellschaft eingetreten und sind zu Liquidatoren :

heutiger Verfügung nat i

Die unter Nr. 186 des Firmenregisters eingetragene Firm |

unter Nr. 128 die Firma Gustav Pieper zu Tangermünde und als J

/ ist heute auf Anmeldung eingetragen worden: Zufolge Versügung vom 27. dieses Monats is heute in unser

Unter Nr. 838 unseres Firmenregisters is zufolge Verfügung F S V: Da arbe, ur@ MVOE

Unter Nr. 839 unseres Firmenregisters if zufolge Verfügung von

der Tischlermeister und Kaufmann Peter Christian Martensen

[1686]

443

Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Unna. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 8, Firma Vof, Bremme

& Comp. betreffend, eingetragen worden :

Laut gerichtli>den Protokolls vom 9. Mai 1871 is der Theil- haber sub e., Kaufmann Wilhelm Breitenbach zu Unna. aus der Gesellshaft getreten, im Uebrigen aber die Leßtere bestehen geblieben.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Mai 1871 am 23. Mai

E j | 1o7 i : chaftsregiste Il]. Séite 79). zu Neisse und als deren Jnhaberin die Kaufmannsfrau Anna Ritte, E P Lten AUeE O N rey on An gef

Königliche Kreisgerichts-Deputation zu Unna. In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 9, »Firma Hücking & Comp. betreffend«,y

| eingetragen worden :

Laut gerichtlichen Protokolls vom 17, Mai 1871 ist der Theil- aber sub þb. Kaufmann Aug. Wilh. Hors< zu Menden aus der Gesellschaft getreten, im Uebrigen aber die Leßtere bestehen geblieben.

Eingetraaen zufolge Verfügung vom 23. Mai 1871 am 93. Mai 1871 (Aften über tas Gescllschaftsregister Band 11,

Seite 81). t Nr. 575. Firma: Kommanditgesellschaft auf Aktien für Fabri-

In Folge des am 23. März d. J. erfolgten Todes des persönlich haftenden Gesellshafters Georg Koch is dur< Beshluß der General-

1) Ober-¡Finanz-Rath a. D. Zuschlag,

2) Ockonomiec-Rath Vogeley,

3) Rechtsanwalt Hupfeld,

4) Buchktändler Tyeodor Fisher dahier, als Bevollmähtigter der Erben des persönlich haftenden Gesellschafters |

5) der Particulier Carl Krüger,

l sämmtlich dahier bestellt und je zwei derselben zur Vornahme der zur F Liquidation gehörenden Handlunaen befugt,

Eingetragen Cassel, am 19. Mai 1571. i Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Schultheis,

Nr. 17. Firma: H. P. Bergér in Cassel.

Die Firma is} lt. Anzeige vom 22. d. M. erloschen.

Eingetragen am 23. Mai 1871.

Nr. 743. Firrna: H. Lohmann in Cassel. G

Der Kaufinann Heinrich Wilhelm Lohmann dahier ist Jnhaber

der Firma laut Anzeige vom 22. d. M.

Eingetragen am 23. Mai 1871. / i Nr. 1. Firma: Hessische Papierfabrik, früher Wilh. Carl Pfeiffer

| in Niederkaufungen.

Laut Anzeige vom 22, Februar bezw. 22. Mai 1871 if der

É e ] Banquier Gustav Pfeiffer dahier Jnhaber der Firma.

__ Die unter Nr 35 unseres Firmenregisters eingetragene Firma: Friedri<h Aiy & Co. zu Tangermünde, Jnhaber der E J Friedri<h Ludwig Aly zu Tangermünde, ijt erloschen und zufolge j

Eingetragen Cassel, am 24. Mai 1871. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Schultheis.

In das Handels - (Firmen-) Register des Königl. Handelsgerichts

: dahier wurde auf Anmeldung heute sub Nr, 1858 eingetragen: Der F Kaufmann Adolph Meyer, zu Crefeld wohnhaft, als Jnhaber der

Jn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen : Firma Adolph Meyer daselbft.

Crefeld, den 27. Mai 1871. O Der HandelLgerichts. Sekretär Enshoff,

In das Handelkregister bei dem Königl. Handelsgerichte dabier

Nr. 1236 des Gesellschaftsregisters. Die Handels-Kommandit- Gesellschaft unter der Firma Henseler et Comp. in Elberfeld, welche am 1. März 1871 begonnen hat; die Gesellschafter sind der Kauf- mann Eberhard Henseler, fiüher in Opladen, jeht in Elberfeld, und

: der Kaufmann Wilhelm Lehnhof, in Unter-Barmen wohnend, diese

beiden als persönlich haftende Gesellschafter, sodann eine Komman- ditistin; die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, steht allein dem Gesellschafter Henseler zu. Elberfeld, den 26. Mai 1871. / Der Handel8gerihts-Setretär Mink.

In das Handelsregisier des hiesigèn Königlichen Handel8gerichts

a) in das Firmenregister sub num, 1186: Handelsfrau Wiitwe von Carl Wilhelm Sempell, Helena geb. Denkhaus, in Glad- bah wohnend ; mit der Handelsniederlassung daselbst unter der Firma Wwve. Carl Sempell; :

b) in das Profurenregister sub num. 265: die von der BVorge- nannten für ihr besagtes Handelsgeschäft ihrem Sohne Eduard Rudolph Sempell in Gladbach ertheilte Profura.

Gladba, am 25. Mai 1871. Ï Der Handelsgerichts-Sekretär Kanzlei-Rath Kreiß.

Konkurse, Subhastationen, Nufgebote, Vorladungen u. dergl. Bekanntmachung. :

(Konkursordnung $$. 298. 302; Jnstr. $. 54.) Konturs-Eröffnung. H

Königliches Kreisgericht zu Friedeberg N./M. Ersie Äbtheilung. Den 30. Mai 1871, Mittags 12 Uhr. ,

Ueber das Vermögen des Weißgerbermeisters E. Shmidt zu Neu-

| Wedell ist der kaufmännische Konkurs im abgekürzten Verfahren eröff-

net und der Tag der Zahlungseinstellung auf den 1. April 1871 fest- geseßt worden.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann J. Mcühlenthal in Neuwedell bestellt. Die Gläubiger des Gemein- shuldners rwocrden aufgefordert, in dem

auf den 8. Juni 1871, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Kreisrichter Kröniß, im Terminszimmer Nr. I anberaumten Termine die Erklärungen über ihre Vorschläge zur Be- stellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen j welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papie- ren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben , oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

__ bis zum 30. Juni 1871 einschließ li>< dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte ebendahin zur Kon- fursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbere<tigte Gläubiger des Gemeinshuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur Unzeige zu machen.

Zugleich werden alle diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdur< aufgefordert, ihre An- sprüche, dieselben mögen bcreits re<ts8hängig scin oder nit, mit dem dafür verlangten Vorrecht

/ bis zum 25. Juni 1871 eins<ließli< bei uns {riftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedaßten Frist anaemelde- ten Forderungen, sowie na< Befinden zur Bestellung des definitiven Verwaltungspersonals auf den 13. Juli er, Vormittags 9 Uhr, vor dem Kommissar im Terminszimmer Nr. [1 zu erscheinen.

Wer seine Anmeldung \{riftli< einreicht; hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiefi- gen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justiz-Nath Massoro, Bennec>ke und Schurich hier, Sander und Nodt in Arnswalde, Kempner in Driesen zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Griedebera, den 30. Mai 1871.

Königliches Kreisgericht Erste Abtheilung.

{1687] Bekanntmachung.

In Sachen betreffend den über das Vermögen der Handels- gesellshaft Lippert, Jünger & Comp. zu Bahnhof Burxdorf eröffneten faufmännischen Konkurs ist zur Prüfung des nachträgli< angemelde- ten Vorzugbre<hts der Forderung des Kaufmanns Caspary resp. des Glaêsmachers Heyden von 46 Thlr, 24 Sgr. 11 Pf. nebst Zinsen Termin auf

den 22. Juni cr.;, Vormittags 11 Uhr, an biefiger Gericßtsfstele anberaumt, zu welchem die Koafursgläubiger hierdur< vorgeladen iverden.

Liebenwerda; den 22. Mai 1871.

Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. Der Kommissar des Konkurses. Schäfer. [965] Oeffentliche Bekanntmachung. j

Auf dem im Hypotbekenbuhe der Landungen von Kirchhain Vol. XUL Nr. 631a. Fol. 593 verzei<hneten halben Viertel Aer Nr. 5 des Fluxbuches haben sub Rubrica UI. Nr. 2 für die unver- ehelihte Anna Wilhelmine Teichler aus dem am 13. Mai 1869 ober- vormundschaftlih bestätigten Erbrezesse vom 22. April 1869 100 Thlr. vom 10. Oktober 1867 zu 45 Prozent verzinsliches Vatererbtheil ein- - getragen gestanden. Bei-der-stattgefundenen Subhastation-des-Grund- sttü>s ist das Kapital der 100 Thlr. mit den rü>ständigen Zinsen zur Hebung gekommen und ad depositum des Königlichen Kreisgerichts Lu>au zu einer Spezialmasse gezahlt, weil der Gläubigerin das der- selben ertheilte Dokument am 5. August 1869 in Berlin verioren ge- gangen ist. Die unverehelihte Anna Wilhelmine Teichler zu Dres- den hat das ôffentliche Aufgebot des verlorenen Dokumentes, beiehend aus der Ausfertigung des Erbvergleiches vom 22, April 1869 und dem Hypothekenbuch-Aus8zuge vom 7. Juli 1869, bei uns beantragt; und werden alle Diejenigen; welche als Eigenthümer , Cesfionarien, Vfand- oder sonstige Briefinhaber Ansprüche auf das Dokument und das auf Grund desselben eingetragen gewesene Kapiial, jeßt die Spezialmasse zu haben vermeinen, hiermit aufgefordert, diese Aniprüche innerhalb drei Monaten, spätestens in dem

am 7. Juli 1871, Vormittags 11 Uhr,

in unserem Gerichtslokale hierselbst anberaumten Termine entweder perssönlih oder: dur einen geseßlich zulässigen Bevollmächtigten; wozu den Nuswärtigen Herr Rechtsanwalt Hoefer in Finsterwalde vor- ges<hlagen wird, anzumelden und nachzuweisen, widrigenfalls dieselben mit allen ihren Ansprü®en unter Auferlegung ewigen Stillschweigens uge Aen werden und das Dokument für amortisirt erklärt wer- den wird.

Kirchhain, den 27. März 1871.

Königli@e Kreisgerichts-Kommission.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

Holzverkauf. Freitag, den 9, Juni d. J.j r eaas 10 Uhr, sollen im Magnusschen Lokale zu Gr. KZieißen öffentlich versteigert werden: Bel. Shmargendorf Jagen 41 u. 79 = 22 Rmtr. Buchen Klob.; 123 desgl. Anbr. u. Knorr.; 49 desgl. Spaltknüpp. Grumfin, am 31, Mai 1871. Der Oberförster.