1871 / 49 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

926 927 [2075] Landschaft. Litt. G. Ne 7. 43 207 277. 278 388 571. 643. 846. 924

z Je (86676) [2060] Aufkündigung | Litt. F. Nr. 81. 89. 289. 461 576. 834 1046 “An meiner (oupous-Kasse werden die am 1. Juli d, J. A4. 2005, 8030. 3268 261 3087 O / : 6 s sällicen Ziusen resp. Dividendenscheine de: | av bogen Kamm son been Haleenae Le zoo | Uerdung wiedetbo asten ee: L Bi e Me Ist

1/0 ; 5 o : i pon 4, % Pfandbriefen der Ostpreußis hen 30e 2075 2876. 2884. 2905. 3030 3268. 3212 3457. und ff. des Regulativs vom 23 Juni 1 S. g dieser fe gegen Einliefer | 1. Januar 1872 zu tilgenden 45 % Pfandbriefe der star) Land. | fermeidung weiteren Zinsverlusies und fünftiger gerichteten Jur,

Königl, Sächsischen SDr0Z. Staats-Anleihe, saft ind ees gezogen worden: tisatión unverweilt in Empfang zu nehmen.

t. A. Nr. 2689. 3724. 4035. 5237 6907 7219. AomigEberg, den 24. Juni 1871.

Herzoglich Brâäunschweigischen 9Pproz. Anleihe, Litt B Nr. 1727 2409. 2786. 3954 Oftpreuß. General-Landschaftsdirektion.

i 4 Litt C. Nr. 2142. 3075 3788. [2070]

M er Eisenbahr-Actien, M Litt. D. Nr. 77 1369. 1967. Preußische Bergwerks. i Cöln Mindener Eisenbahn - Actien und Prioritäts - Obliga- | R Elen nr D E aER Compang S ] Litkt. G. Nr. 2356. 3656 Wir machen hiermit wiederholt bekannt, dah E 60

N n : Diese sämmtlichen Pfandbriefe werden hierdur<h den Besißern | Nummern uns : TYo! i : 1 fibern erer Partial - Obligation i tio ë Î zum 1. Januar 1872 mit der Aufforderung gekündigt, den Pen zember a P zu Düsseldorf ábathaltenea S

ua | j 7 : En z : Kapitalsbetrag derselben gegen Rük1ah f ; 2, | Geaentwc L : Côln- Mindener Prämien E leihe, | fähigen Zustande, sowie tex bas 4 cbórin en S iefe Ferd ' B A ie. 308 7 fugen auêgeloost wurden, nämli:

Côln-Greselder Eisenbahn-Actien und Pr ior i¡täts-Obligationen, 1872 fälligen Coupons und des Talons zu der gedachten Ver- 1259. 1315. 1390, 1435. 1450. 1463. 1569, 1656 E 1799. 1608

fallzeit in upserer Kasse hierselbst cd.x bei unserm Beneral-Agenten | 1227. 2043. 2074. 2087. 2210 2619. 2895 3146 3246. 3567. 3776

Magdeburg-Halberstädier do, do, mhm e Meer Ton in Berlin baar in Empfang zu | 21: 3828 ces S081. 4063. 4083. 4114. 4150. 4160. 4125. 4E,

nd T, Ir S Zur Bequemlichkeit des Publikums wird na<hgegeben, daß die 9858. 5868. 5909. C: BO18. 2213. 0900. 500A 9454. 5856. U e J do do. gefünoigten Pfandbriefe nebst Coupons und Talons unserer Kasse | Amn 1. Juli cer. gegen Ei lieferung der betreffenden Stücke und nebst U

Magdebur -Cöthen-Halle-Leipziger D ; : < der dazu gehörenden noch nit verfallenen Zins-Coupons a] pari bei Ltt

d Falle die Gegenfendung de i Post, | Unserem Hauptbureau in Dússeldorf oder in Berlin bei der Berliner

‘aber unter Deklaration d Handelsgesellschaft eingelöst toerden s B. d unfranfirt erfolgen soll. Na Ablauf dieses Termins ¿1 lischt i ; - s | i 1) Die Verzinsung der gekündigten Pfandbriefe hôrt mit dem 31. | lung fernerer Zinse die aus ertcht jede Verpflichtung zur Zah- M deburg-Witienber er B h a n L e N Mde Su Ae „ZrA feblender Cou: 8 Bins engablung auf Priorit Gr s x : i U eam i illi wei Sh pi : Í P f Zische Ludwigsba Actien ( 6x J Die L der zur n En nit eingelieferten Pfandbriefe Partial-Obligatiènen tone den Lbsgei Leaoriden Z rg bai N dbahn- do erden Mie Y des Pfandbrieförehts präkludirt und mit ihren E Jünf Thaler per Stü> do. 0T - Ansprüchen ledigli< auf die bis nah Ablauf der Coupons-Serie bei in Düsseldorf bei unserer Hauptbureau-Kassc, ; b hn- o der Landschaft zu deponirende Einlösungs Valuta verwiesen. » Berlin bei der Berliner Handelsgesellschaft | do. Max a Va Na Ablauf der ausgegebenen Coupons - Serie, d. h. na< Jo- » Eêln bei den Herren Sal Oppenheim jr & Cie T dit-Türkheimer hanni 15876, wird die Valuta der au dann noch nit eingegangeñen » Hamburg bei der Norddeuts<en Bank . L do. eus A I G hit vos Mee es ani L Adi A a Le bet- cbobt R LRO e bereits halbjährig abgestempelten Coupons Nr. 3 j x | ; ies * / et i érden ; i j . Kaiserin Elisabethbahn (Alte Aclien) 5 s | haber A Etne ion, solcher Fand briefe A A Thale gigen : insen _noG nid ‘faánle “abe tin Ou O m E L] * au L J î i ; er j » Kaiserin Elisabethbahn - Actien und Obligations - Coupons |} aas unte Allien, Dis I) Male a Steige

Zugleich werden die na< unseren früheren Bekanntniacu 5 : de 1869 | ausgeloosten, au den darin angegebenen Terminen gekündigten ke Der Docidud,

® S es ntigen Pfandbriefe, wel<he zuc Einl M La nene ha a icanhnllhn. Antian nnd Priaritätaen Ne erasentiti fink O Einlösung dur< Baarzahlung noch

[2064]

L m F - . Schlesische Bank-Vereins-Antheile vom 15, Juli ab, ada 680 102 08 B 20 28. B08. 090 eaad Ungarische Boden-Gredit-Anstalt, E U mde moo u, a8 o R Be R

p 7 n (E 5598. | O: E furter fenbabi esell Et: Berzbau-Gesellschaft „Wesiphalia E Ltt, Q Nr 889 1191. 1206. 1979, 2278. 2304 3385. 3620, | Obliga I. Juli digdlligen „Zinscoupons Nr: 1 der Prioritäts. Berliner Südischen ie A ies Edlionoh, N | Ltt D. Ne 1667. 1761. 1810. 2366. 2391. 2444 3091. 38249, “hausen, sou v ttasse der Thüringischen Bank in Sonders. Altona-Kieler Eisenbahn-Actien und Prior täten, Litt. E. Nr. 16. 98. 288. 529 666. 847. 920. 999. 1015 bei Heren L C gder Discontogesellschaft in Berlin und 1829. 1354: 169 2010. 2087. 2199, 2381. 8128. 4229. | vom Vecfatetn H; R E

Oesterreichischen Gredit-Aciien, 4329. 4381, 4683. N

Hessischen Nordbahn 4proz. u. 5proz. Priorit, (Bergisch-

Märkische), U Lombardischen 3proz. Prioritäten, valooften Obligationen der nan n e Brn fülig gewesenen Zins-Coupons, sowie de: Lombardischen S5proz. Prioritäten, E Br@taui den 26. Jur arectu ptoir in Emvfang ju nehmen 008 Bayrischen Osibahnen, | | E. Heimann. Russischen z¿0den-Credit-Pfandbriefon, i S

dur E amp aneno Eisenbahn, F Verschiedene Vekanutmachungen. arischen Westbahn S T |

St weissenburg-Raab-Graz-Eisenbahn, Ber ner Weclislerbank,

Oesterreichischen Nordwestbahn, ©9. Unter den Linden, im Kranzlor’schen Haus,

Gothaischen S5proz. Anleihe, Hierdurch benachrichtigen wir unsere geehrten Kunden, dass wir die Abstempelung

Kiew-Brest-Eisenbahn, eer L00s- Papiere, welche bis zum 15. Juli geschehen muss, franco aller Spesen

Russisch-Englischen Anleihe de 1870 | Die betreffenden Effekten bitten wir lars bis zum 13. Juli d. J. |

hezahll © 00 Þ unseren B i 4 D H p 1 DUTeaux, welche von 9—G6 Uhr ununterbrochen geöffnet sind, einzureichen, S. Bleichröder, "n Die Direkúuon.

Geim. L, Loewenherz.