1880 / 8 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

06710 106712 106853 106897- 107001 107062

0 kg fris ¿müise, 16) 4000 kg - Die Vnhaber der vorbezeichneten Rentenbriefe wer- | 1 é 29 107454 107455 (918) Main-Weser-Bahu. De 15 E kg ie dle 18) ; den SLNE gegen Quittung und Einlieferung J0TI08 Loe ASSs 107708 107732 E Die Anfertigung und Lieferung nacbezeihneter 300 kg Hammelfleis%, 19) 700 kg Schwetne- | der Rentenbriefe in coursfähigem Zustande und der t 108001 108009 108069 108245 108288 Dberbaumaterialien soll in 8 Loosen im Wege eis, 20) 800 kg Nierenfett, 21) 600 kg ! dazu gehörigen Coupons Ser. 1V. Nr. 12—16 nebst 107998 1080 108387 108423 108461 108600 öffentliher Submission vergeben werden: Sa, 29) 1600 kg Butter, 23) 5000 kg Salz, | Talons den Nennwerth der ersteren bei der hiesigen geo 108692 108703 108809 108843 108868 A, für die im Betriebe befindlichen Strecken 3 24) 2000 1 Essia, 25) 500 kg Kaffee®, 96) Rentenbank-Kasse, Unterwasserstraße Nr. 5, vom N RGNI

I, 848 000 bg Eisenbahnshienen aus Bessemer 7000 1 Mil, 27) 6000 Sweffel Steinkohlen, | 1, April k, Js. ab an den Woentagen von 9 |1 ‘H. Restanten für zwei Termine : Stahl 98) 200 Sweffel Nußkohlen, 29) 15 000 kg | bis 1 Uhr in Empfang zu nehmen. Vom 1. April 9798 HATTO 98405 58801 63782 63953 68582 IL. 993 000 kg \{miedeeiserue Lang- und, Quer- Strob, 30) 1000 kg CGlainseife®, 31) 300 kg | k. Is. ab hört die Verzinsung der vorbezeihneten 52728 9 82127 82284 82747 83311 84057 \{wellen Scmierseife, 32) 400 kg Soda, 33) 1500 kg | Rentenbriefe auf. Diese selbst verjähren mit dem | 69865 73798 SeBa7 85896 86612 88194 89018 IIT, 300 901 kg Rleineisenzeug zum Oberbau in | Eisenvitriol, Stblusse des Jahres 1890 zum Bortbeil der Renten- | WIS L710 89450 89506 89832 90575 90593 Langschwellensystem ; soll im Wege der Submission vergeben werden. bank. Den Inhabern von negelooiten un fs An | M714 91883 91953. 92058 92154 a./b, 933% B. für die Neubaustrecke rieg Dann! Von den sub 1, 2, 4, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, | digten Rentenbriefen nens es dre NEAE, Le ren D OLLBT 94604 95029 95256 9467 95797 I, 418 000 kg Eisenbahnshienen aus Bessemer | 25 und 30 aufgeführten, mit ® bezeichneten Gegen- | den Rentenbriefe mit der Post an die ? nya 96657 97612 98336 98539 99055 99714 99935

f N vet ci d zu verlangen, daß Sta ständen sind Proben, ua welchen ganz genau | Kasse portofrei einzusenden un t i 607 100619 100700 101180 II. 619 000 xg \{miedeeciserne Kang- und Quer- | zu liefern ist, im Verwaltungsbureau ausgestellt; | die Uebermittelung des Geldbetrages auf gleichem 100148 100180 LeT 192559 102846 103040

i i d soweit solcher die Summe von 400 M | 101 ) IIL, 88/095 E ‘Keineisenzeug zum Oberbau in M A er îberstei t, dur Postanweisung, jedo auf | 103171 104059 104150 104161 104282 104972

Langschwellensysteen Jede Offerte muß die ausdrückli&ze Bemer- | Gefahr und Kosten des Empfängers erfolge. Einem | 105147 105527 105696 106119 106526 107077

i i - | 107403, H ienen von Bessemer Stahl und | tun alten, daß der Submitteut von deu | solchen Antrage ist alsdann, sofern es si um Er Ra 204108 S r R Oberbau mit S L genommen und nah | hebung von Summen Pee M. A ne E. Restanten für drei Teruire, welche exeludirt ' hölzernen Querschwellen, denselben resp. nah den ausgelegten Proben | ordnungsmäßige Quittung e A. erin, den V 70 BOLS BOLAN GEOGL 65737 66600 E Die na den oben aufgeführten Materialquanti- | zu liefern sich verpflichtet. 17, November 1879. König N rektion e NOIO, BEOIS DOREE OIOEE G TTTEA N ‘Käten getrenut aufgestellten Bedingungen nebft Zeih- |" Die im Bureau ausgelegten Bedingungen müssen | Rentenbank für die Provinz Brauvenburg, E O O 1a, get nungen, können auf unserer Betriebs unt bauebui, | vor Abgabe dee Offerten von den Submittenten Die General-Direktion der | 85627 85924 88609 88947 89814 90748 92433 {{en Bureau eingesehen, auch für je 1 pro Loos | unterschrieben werden, resp. ist ein unterschriebenes | Bekanntmathung, e Genera Diretion er | 23824 95699 95793 96489 96841 96902 97501 von demselben bezogen werden. Exemplar der Bedingungen den Offerten beizulegen. | Königlichen allgemeinen E erpeed s Os late E O L 100203 100410 0E Die Offerten sin bis zum Termin am Freitag, | Die Offerten find gebdria vers{loïsen mit der | stalt macht, dem $. 36 des Paten 2 Led en LACN S C Dea I A Ren 98, Range 1800) MOrmt At 315, BONL) 1 P I U A0 e, A en Rezeptions- | 103329 103348 103370 104325 104450 104519 ns etnzuce en, 39/1.) | tag, den 16, Jauuar 1880, Vormittag jr, j 3 4 Í o 2e 5989. be Cassel, E 24, Dezember 1879, 200 die Ns Verwaltung einzureihen und | scheine bekannt, von welchen die Beiträge gegen 104552 104698 105506 105853 105989

RLRE e ; i udständig ï ¿ Main - Weser - Bahn. Frô d ten Tage | wärtig für einen, zwei oder drei Termine rüctstän Aae R E E | O S N C, eauart iben Ge seuden sind. Sie fordert zuglei@ die Nea ‘Ter: [14743] - Submittenten im Bureau der Arresthaus-Verwal- | unv zwei Termine L Rkaslände, nebft ver Bergbau-Gesellschaft [14736] Bekanntmachung. 1. April | tung stattfinden, Auf portofreies Ersuchen können | mine, den 1. Apri D e O O E Die Lieferung der für den Zeitraum vom 1. die Lieferungsbedingungen gegen 1 A 50 «$ Schreib- reglementsmäßigen Be auvt Vas e Neuefssen zu sen. 1880 bis 31. März 1881 erforderlien gebühren bezogen werden, 0. 434/12.) | neuen Beitrage, also Üer eup ; | Den Herren Aktionären unserer Gesellschaft theilen L. Verpflegungsgegenstände, Elberfeld, den 20. Dezember 1879. das Siebenface eines Beitrags, R Lrt A zu 4 Ld O Nbg elner nämli: : Königliche Arresthaus-Verwaltung. richtigen. Diejenigen Nestanten für zwei Termine, 1 ALshlagsdibidende pro 1879 1) 11000 kg Bohnen, MAGSOT us B welche dieser Uo erunA ria N Bn ra go oder Á 75 pro Aktie 7 ke L ; mittlere - ten, daß hle, mil y 3 ben 5) 5000 S Graupen, g SUEA S Verloosung, gr sation, li Beronen Uno resyetttve threr Ant agten, qus aen IoNeA und stellen diesen Betrag per 15, ü 650 afergrüße, + # w. von öffen en : s ossen werden. Den Restanten ; 000 Le Viele, 9) 8000 Ke Hirse, 19) I6VOkg | Ben ozablung 1 N een E rel Termine wird bekannt geinadt, daß sie aus | bei der Essener Kredit-Ansalt in Essen,

î ; kverein in ungebrannter Kaffee, 11) 5000 kg Gersten- der Anstalt exkludirt, ihre Rezeptions scheine ungültig « dem A, Sthaaffhauscuschen Ban P i l, 13) 250 kg Ï | ( ftive ihre Antrittsgelder verfallen Cölu, Bebennudeln, 14) 94 000 ks Roggenbrod, Disconto-Gesellschaft B elta, E 2 Sanuar 1880. General-| , der Vereinsbank in Haunover, b 15) 100.000 kg feineres Roggenbrod, 160), g li Direktion der Königl, Preuß. allgemeinen | - dem Deren Us Eme P Da gea ut 2500 kg Semmeln, 17) 25 kg Zwiebad, | [659] IN Ber IN, Wittwen-BVerpflegungs-Austalt, Rötger. der Direktion dex onto-Gesellschaft in a

500 kg Salz, 19) 390 000 ke Kar- 4 chwcisung Berlin tofeln, 20) 6000 ks L ertraut 21) 24 000 ke Die Abschlagszablaong, welche nach Art. 47 des der Neceptions-Nummern derjenigen Interessenten, | zur Verfügung.

A 1; 9 io Jahues-Dividende der Commandit- - n ; S ist der Dividenden’\chein eibe L ala 10 O00 Ae BORNOIE e Ie Bais werden kann, ist für das Johr welche mit E N ORA M Bf S Bei Erhebung E D Nr. 6 G Said 25) 650 ke K lbfleisch, 26 43 0 kg | 1879 mit Zustimmung des Verwaltungsraths auf Dfktober und Lt de geblieben sind zum Vermerk der Abschlagszahlung vorzulegen. M i 97) 550 g Sb wetnescmialt 49/6 festgesetzt worden, und es wird mithin der S cinen Termin: Essen, den 9. Dezember 1879. naudgelafsen, 28) 1600 kg geräuerten Sped, | Dividendenschoin No, 47 mit 26671 29956 32200 33577 33663 34586 32094 | Der Vorstand der Becgban-Gesell schast. 29) 500 kg toseres Rindfleisd, 30) 50 ks | Y jerundzwanzig Vlark | 36293 36393 36591 36618 36760 37946 38031 „Neuessen“, (Kp, 15760) kosheres Hammelfleish, 31) 300 kg koscheres } 1 „¿ah1t werden. 38098 39778 839879 42825 42859 43447 43636 Rinderfett; Die Zahlung erfolet gegen Einlieferung der mit | 44367 44390 45290 45507 45827 46237 46516 [14110]

, für die sub 1 bis inkl, 12 aufgeführten | 6m Nummern - Verzeichnisse zu begleitenden | 46933 47044 47162 47320 47678 48348 48427 W S5 H Cerealien werdén nur Offerten auf die in der | Hixi4endonscheins 48430 48450 48637 49183 49219 49235 49551 U 0 O QN-

Anftalt ausgelegten Proben, berücksichtigt ; 50089 50352 51086 51194 51546 51899 52105 Un Schreibmaterialien, _ vom 15. d. M. an 59208 52241 52671 52708 53038 53088 53137 ämien-Colleete nämlich verschiedene Sorten Papier, Stahl- | bei unserer Kasse und 53919 54070 54106 54569 54649 55140 55340 - 4 federn, Dinte, Bleistifte 2c. in Aachen bei der Aachener Disconto » Gesell- | 55494 55788 56059 56269 56404 56525 66736 | “Die Ziehung der zur Beschaffung reichlicher foll im Wege der Submission verdungen werben, S 1 56914 56964 57326 57536 57655 57985 58082] Mittel für den Ausbau der Kölner Domthürme und | j Spezielleres betreff der vorstehend ausgeschriebenen | Breslau bei dem Fehlesischen Bankverein, | 58503 58705 58740 58789 58934 58945 59037 für Blattes des Kirchenscbiffes dieses Domes | teferungen in den ausgelegten Bedingungen. » Dresden bei der Dresdner Bank, 59072 59141 59588 59791 59938 60000 60010 | 'hi:tels Allerb. Erlasses vom 9. Juni 1875 Allere Lieferungslustige werden ersucht, ihre schriftlichen | } Elberfeld bei der Bergisch - Mürkischen | 60071 60099 60139 60197 60536 60752 61086 | Fnädigst bewilligten Prämien-Collecte wird am / versiegelten Offerten an die Direktion der Straf- Bank, ( y 61194 61195 61376 61446 61615 61632 61683 D t D 15 J P 1580 und Korrektions - Anstalten zu Cöln, Klingelpüß f Frankfurt a. M, bei Herren M. A. von Roth- 62093 62132 62328 62640 63136 b, 63213 63794 onnerf (g, en d anne U, Nr. 37, mit der Aufschrift : schild & Söhne, 63933 64176 64196 64476 69127 65427 65610 | so wie an den beiden folgenven Tages Bormiliags ad I, „Submission auf Verpflegungs - Gegen- | , Walle a. $8. bei dem Halle’schen Bankverein } 65665 65787 65808 65846 66086 66119 66284 | 9 Uhr und Nachmittags 3 Uhr beginnend, stände“, ; yon Kullseh, Kmp? & Co, 66319 66339 66509 66822 67986 67630 67691 | im Jsabellen-Saale des Gürzenith. ad 1I, „Submission auf Schreibmaterialien“ » Köln bei Herren Sal. Oppenheim jun. & C0.» | 67736 68373 68669 68865 69016 69075 69145 V bis spätestens Dienstag, den 13, Januar 1880, | , Leipzig bei der Leipziger Bank, 69223 69397 69425 69466 69682 69921 70067 U Köln Abends 6 Uhr, abzugeben. | »„ Magdeburg bei Herrn Louis Maquet, 70163 70351 70372 70525 70603 70766 70869 iet Beobphung bés Planes (8. 4) statis In den Offerten muß ausdrücklich angegeben sein, } Stuttgart bei der Königlich Württember. | 71198 71455 71468 71889 72056 72270 72324 Ae genauer. Beoba g . - daß der Submittent die Lieferungsbedingungen kennt gischen Hofbank, ; 0 79397 72378 T24T1 12859 73 73351 73448 R de D E R Erb T j Offert Man A L 1880 wird der Dividenden- 73471 73483 T7348T 173079 687 140898 74122 oln, den E t altungs-Ans\{chuß e Eröffnun er eingegangenen erten f schein No, 47 nur 5 : 4386 74 52 / h j erfolgt: \ h in Berlin hei unserer Kasse und A 2 2 756668 75663 75695 75781 des Ceutral-Dombau-Vereius, f für P e Ug A den}, PEAULCN E e den Herren M. A. von | 75817 75846 75888 75906 78981 76868 76023 14. Januar 1880/ um r Morgens, Rothsch ne 36 76499 765 ; i 11, für Schreibmaterialien an demselben Tage } bezahlt, S 72008 77374 77414 77618 77620 77640 Verschiedene Belanntmachungen in G um 114 MIE Agra feabta S-vSilent Berlln, den 9, Januar 1880. 77682 7770L T1752 17948 108 B 220 [14793] Bekanutmachung. «in Gegenwart der etwa anwesenden Submittenten ¡ j D ï r ta az 912 78 p f in dem Burcau der obenbezeihneten Direktion. Direction der Discor.to Be A Ae 79697 79931 79945 80019 | Die Stelle anes S L Ars 4 Die Lieferungsbedingungen liegen in dem Sekre- Gegellschaft. 20075 gOLI4 80134 80166 80378 80380 80795 | unserem Lazareth in Myslowiß, , mit weler cin

tariate der Männerstrafanstalt während der Erx- 81065 81171 81254 81425 81442 81497 81622 | Sahreégehalt von 2400 M4. neben freier Feuerung peditions\stunden zur Einsiht aus und können auf a 60 81820 81926 81963 81994 | und Wohnung oder für die lehtere nah unserer Wunsch gegen Erstattung von Giner Mark daselbst | „Bei der in Folge Ds. stattgebabten Mea | 81999 82079 BIT0O 9526 82544 82954 82618 | Wahl 20% bes Gehaltes als Entschädigung ver

Ee ea obe 1870, li hen Verloosung von Rentenbriefen der Pro- | 82728 82830 8285 A 02000 182088 88068 bunden ift, sol N NOR S N N ‘Königliche Strafanstalts-Direktion. O O t Aga CEoA S 84299 84311 84667 84686 84746 Sai werden ersucht, ihre Bewerbungen um diese

1 / N 99 84956 85155 85175 85285 85361 Stelle unter Beilegung ihrer Zeugnisse und eines 213) O P E 1G 118 E A006 2970 1227] Sea E 86478 86608 85078 80604 E engrauses Uns 8 zuin 2 E \ch- Märki j / 1792 1867 2082 2334 2451 2536 2791 3982 3556 | 85865 85906 86134 0 8637: i i S Merq das Eageteile n Oelde 3676 3752 3790 4158 4277 4760 4867 5208 5269 | 86431 86442 86014 86668 86769 86843 86863 | Tarnowiy, den 29. Dezember 1879, u

) g c : 87267 87270 87320 87331 87344 Der Borstand bauten zur Herstellung der Verbindungsbahn Born- | 9243 2697 7929 7998 8017 8022 2086 5944 «205 | 89906 89007 88147 88149 88167 88171 88188 | des Oberschlefischen Knappschafts-Bereins,

Opladen auf zusaumen L m bi Mudilib, ( 8715 8841 9284 9591 9947 10020 10879 10400 | 88189 88241 88310 88307 BaaD0 D, BEETE 88744 erung von 10 ebm Mauerwerk umfassend soll, | 19406 10504 10753 10796 10804 11211 11551 | 88931 89013 89027 07) 90080 90124 90436 Tung on ilt, im Wege der Submission ver- | 11900 12087 12138 12135 12229 12253 12300 | 89220 89225 89209 19706 90764 90997 9119 Aa ole A (Im. AVE 12357 12539 13081 13553 13597 13608 13646 | 90443 90657 90077 398 91642 91734 91733 E eer und Bedingnißhefte liegen in unserm | 13654 18808 13887; Litt, B. zu 500 Thlr. = | 91295 91320 212 91900 91961 92247 92975 big iets as bände Zimmer Nr. 30, zur | 1500 4, 30 Stück, und zwar die Nummern : 148 | 91787 91793 E 93068 93083 93142 9315 E Ing anne E 258 486 722 864 960 976 996 1285 1535 1554 | 92279 92066 22% 03775 93852 94001 94e ine aus. sind gegen Einzablung von | 1830 1887 2067 2133 2519 3162 3393 3394 3563 | 93216 99294 N 94209 94625 94663 94792 3% von dem Borsicber unserer Centraltkanzlei, | 2228 8725 8807 3867 4067 4078 4205 4254 4848 | 94274 91444 207 95032 95139 95141 deine Eisenbahnsekretär Pelg, bierselbst zu beziehen, | 9010; Ltt, C, zu 106 Thlr. = 300 M, 97 Stüct, | 94822 94847 2332 95355 95581 95592 9248 Offerten find versiezclt unler de: Aufschrift: und ¿war die Nummern: 320 939 946 1165 1416 | 96145 99169 2227 96857 97044 97004 ge 88 Metbelln Rene fe auf Grdarbeiten und | 1423 2280 2749 2804 3267 3402 3408 3921 3937 | 95928 96314 2188 97658 97718 97925 90s

D C l Herstel n er Verbindungs- { 4126 4181 4216 4338 4614 4866 4932 5092 6044 | 97245 97418 N 98920 989: 97925 97996 GERI S Da O R 96” j 6066 6105 6235 6266 6579 6623 6739 7276 T7325 | 98017 98060 98 E 34 98244 98416 bis zum 21. Sanuar a. f. an weldem Lage, Vor- | 7577 7670 7904 7922 8165 8590 8961. 9045 9265 | 98796 98799 9888 024 99096 99105 ; eran weidem Zage, Dor* } 9395 9327 9939 10271 10316 10405 10448 10609 | 99192 99309 99546 99555 99567 99581 99633

L

m Tr O

Für Bauherren und Baumeister.

m Nachdem das Dr, H. Zerener'she Artl- 4 merullon a. d, hem. Fabrik v, G. Sial- S lchu in Magdeburg (D. R.-Pat. u, k. k. #1 Priv.) seine unbedingte Zuverläßlichkeit, in die hauptsächlich seinem hohen Gehalt an eter i Toskanischer Borsänre zuzuschreiben ist, in # tausend Schwamm - NReparaturfällen be- M wiesen und damit die. amtlichen Kraftpro- # ben vollkommen bestätigt hat, sollten bei 4 jedem Neubau mindestens die Balkenköpfe, A Aüchenbalken, Schwellen und Dielen- | Unterlagen von Parterre und Souterrain Éa damit voc Shwamm und Fäulniß gesichert

mittags 11 Uhr, die Eröffnung derselben erfolgen 7 33 997 S CCEAT en irt be ; 10952 11378 11683 11848 12057 9 99703 99733 83 99822 99893 100007 | F werden. Bei uicht ganz trockenem Ma- V E hee gun einzureichen. 10407 19169 12219 12249 12287 19376 12546 | 100389 100518 100520 100526 100527 100570 | À terial oder in feucter Jahreszeit ift dies ( Sauigliche Eisenbabn-Dicektion 12479 12517 12563 12583 12728 12855 12912 | 100599 100610 100729 100767 100803 100880 | À boppelt geboten, [198] f

13212: 13489 13499 13557 13653 13680 13708 | 100927 101009 101093 101197 101270 101278 13713 13765 13808 13867 13900 13947 14092 | 101352 101366 101377 101566 101617 101658 [14315] Subuission 14182 14185 14229 14491 14550 14929 15140 | 101868 101925 101957 102143 102215 102220 L Ae 15161 15218 15400 15512 16714 16734; Litt. D. | 102243 102293 102312 102314 102316 102364

Der Bedarf der für das hiesige Königliche Arrest- | zu 25 Thlr. = 75 4, 76 Stück, und zwar die | 10261? 102614 102648 102729 102738 102865 haus pro Œtatsjahr 1880/81 erforderlichen Ver- | Nummern: 17 142 550 735 1378 1419 1456 1574 | 102937 103085 103141 103145 103159 103189 t flegungs- 2, Gegenstände und zwar; 1592 2137 3181 3357 4465 4699 4780 5227 5602 | 103240 103271 103280 103440 103603 103634 1) 80000 kg gew, Brod* 2) 3000 kg feines | 5640 6107 6537 6682 7152 7312 7351 7489 8031 | 103659 103745 103786 103834 103925 103992 toggenbrod*, 3) 300 kg Sentmel, 4) 5000 kg | 8120 8150 8731 8808 9257 10217 10279 10592 | 104010 104029 104172 104379 104510 104686 Weizenmehl*, 5) 150 000 kg Kartoffeln, 6) | 10839 10932 11108 11186 11212 11433 11487 | 104687 104722 104724 104744 104863 104890 290 kg ord. Graupezrr*®, 7) 100 kg feine | 11511 11655 11744 11907 11996 12413 12461 | 104957 104978 104988 105114 105153 105174 Graupen*, 8) 4000 ke Gerstengrüße*, 9) } 12649 12899 13244 13675 13691 13750 13790 | 105196 105297 105330 105446 105460 105606 4000 kg Hafergrüße“, 10) 4000 kg Lea 13813 13821 13882 13898 13921 13939 13987 | 105678 105685 105713 105766 106185 106325 | Wi 11) 4000 kg Bohnen*, 12) 7000 kg Erbjen®, j 13988 13999 14064 14098 14099 14164 14181 | 106420 106445 106463 106496 106523" 106530 | È 13) 5000 kg Reis*, 14) 4000 kg Sauerfkrauf, } 14217 14251 14257 14272 14285 14291 14302. j 106531 106532 ‘106547 106592 106669 106707 '

-

D f |CharPristoffics | 7] RBestecke: : M T'afellöTel Pr. Dizd. Mkk. 27,60. 6 f Tafelgaleln pr. Dtzd. MK, 27,60.

E Tafcimesser pr. Bizd. N, 28,80. f N Iiafceiöfiel R Etzd. MK, 14,40. j

Niaex Weil,

„Zerlin WW., 44, KKronenstr. 44, E

R -