1880 / 15 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kräfft, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Reichs-Cisenbahn-A

n-Amt.

Küster, Ober-Konsistorial-Rath zu Stade, General-Superintendent der Herzogthümer Bremen und Verden.

Lang, Landgerichts-Präsident in Hanau.

Laube, Oberst und Commandeur des 4, Oberschlesischen JInfanterie- Regiments Nr. 63.

von Lauhn, Erster Staatsanwalt in Halberstadt.

von Longard, Regierungs-Rath zu Sigmaringen.

von Mansard, Oberst z. D. und Bezirks-Commandeur des Ne- serve-Landwehr-Regiments (Cöln) Nr. 40. j

Martius, Prinzlicher Hofbau-Direktor zu Camenz, Kreis Frankenstein.

Matthiaß, Oberst und Commandeur des Posenschen Feld-Artil- lerie-Regiments Nr. 20. s f 4

Dr, Meßler, Geheimer Hofrath, {tändiger Hülfsarbeiter im Aus- wärtigen Amte.

Meyer, Oberst - Lieutenant und Abtheilungs - Chef im Kriegs-

M Sebi Regierungs-Rath zu Cöl

eyer, Geheimer Regierungs-Rath zu D

Dr. phil’ N ee Wirklicher Admiralitäts - Rath, Professor

“* und Direktor der Deutshen Seewarte zu Hamburg.

Paschen, Kapitän zur See. :

Peine, Geheimer Ober - Finanz - Rath und Provinzial - Steuer- Direktor in Posen.

Pirner, Kapitän ¿ur See.

Raffauf, Geheimer Ober-Rechnunge-Rath und vortragender Rath bei dem Rechnungshofe des Deutschen Reichs.

Rapmund, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten.

Dr. Rumpel, Preovinzial-Schulrath zu Cassel. D

Graf Scha> von Wittenau-Dan>kelman, Kapitän zur See.

Schmidt, Geheimer Justiz-Rath und vortragender Rath im Justiz- Ministerium.

S<{midt, Ober-Postdirektor in Bremen.

S<{mü>ert, Ober-Verwaltungsgerihts-Rath zu Berlin.

Dr. S<öne, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Nath im Ministerium der geistlicben 2c. Angelegenheiten.

S<{weder, Militär-Jntendant des IX. Armee-Corps.

reiberr von Seherr - Thoß, Landrath zu Neisse.

ommer, Erster Staatsanwalt in Coblenz.

Stempel, Ober-Regierungs-Rath zu Straßburg.

Stenzel, Kapitän zur See. j

Stephan, Bürgermeister zu Leobs{üß.

von Strenge, Ober-Regierungs-Rat

Stute, Ober: Staatsanwalt in Posen.

Dr. Wernz, Reichsgerichts-Rath in Leipzig. \ ;

Wimmel, Wirklicher Geheimer Kriegsrath im Kriegs-Ministerium.

Zirzow, Kapitän zur See.

Den Rothen Adler-Orden dritter Klasse:

Graf von Rödern, Oberst-Lieutenant a. D., Kammerherr und Vorstand des Hofstaats Ihrer Königlichen Hoheit der verwitt- weten Frau Prinzessin F1iedrih von Preußen, zu Schloß Eller bei Düsseldorf.

Den Rothen Adler-Orden vierter Klasse:

Allst ädt, Postrath in Hannover.

von Alvensleben, Landrath zu Neuhaldenskeben.

Anger, Postdirektor in Berlin.

Dr. Antoni, Amtsgerichts-Nath in Frankfurt a. M.

von Arnim, Major à la suite des Westpreußishen Kürassier- Regiments Nr. 5 und Präses der 2. Remonte - Ankaufs- Kommission.

A uhagen, Forstmeister zu Hannover.

Bachmann, Landgerichts-Direktor in Berlin.

Bader, Regierungs- und Baurath zu Breslau.

Bader, Provinzial-Steuer-Sekretär in Berlin.

Dr, Bärwindt, Ober-Stabsarzt I. Klasse und Garnisonarzt in rankfurt a. M,, beauftragt mit Wahrnehmung der divisions- ärztlichen Funktionen bei der 21. Division.

von Bassewitz, Rittergutébesizcr und Rittmeister a. D. auf Liebenow, Kreis Landsberg a. W.

Dr. Bastian, Professor und Dircktor der ethnologischen Abtheilung der Königlichen Museen zu Berlin.

Graf von Baudissin, Ober-Regierungs-Rath in Magdeburg.

Bauerhahn, Kassirer bei der Kontrole der Staatépapiere in Berlin.

Baur, Steuereinnehmer und Ober-Controleur in Bonn.

Bechthold, Oberförster zu Neuhof, Regi-rung8bezirk Cassel.

Beck haus, Superintendent und Pfaxrer zu Höxter, Regierungs- bezirk Minden.

Beil, Garnison-Verwaltungs-Dber-Inspektor zu Rendsburg.

Benoit, Regierungs- und Baurath zu Cöslin.

Bergmann, Landgerichts-Direktor in Berlin.

Berner, Rechnungs-Rath und Proviantmeister zu Hannover.

Berring, Regierungs- und Baurath zu Coblenz.

Bezzenberger, Regierungs- und Schulrath zu Merseburg.

Dr, Biermer, Geheimer Medizinal-Rath und ordentlicher Professor

_an der Universität zu Breslau.

B jest er, Rechnungs-Rath und Bureau-Vorsteher des Reichsshaßz- Amts in Berlin.

Blumenthal, Major z. D. und 2. Stabsoffizier beim Bezirks- Kommando des Neserve-Landwehr-Regiments (Berlin) Nr. 35.

Bodenstein, Amtsrath und Rittergutébesiter, Pächter des König- G Hausfideikommiß-Amtes Nedliß im ersten Jerihowschen

reise.

Bötticher, Geheimer expedirender Sekretär und Kalkulator beim Finanz-Ministerium.

Borchers, Bergrath und Ober-Bergamts-Markscheider zu Clausthal.

Bornemann, Justiz-Rath und Divisious-Auditeur bei der 2. Garde- Infanterie-Division.

von Bosse, Major im Eisenbahn-Regiment.

Boyer, Oekonomie-Kommissar zu Göttingen,

Brat, Post-Direktor in Stendal.

Bräse>e, Steuer-Rath und Ober-Zoll-J: spektor in Bremen.

Bramer, Regierungs- und Baurath, Mitglied der Direktion der Westfälischen Eifenbabi zu Münster.

Brandenburg, Regierungs-Sekretär zu Potsdam.

Braun, Ober-Konsistorial-Rath und Mitglied des Evangelischen Ober-Kirchenratbs zu Berlin.

Brodersen, Gefängniß-Prediger in Glückstadt.

Brügmann, Regierungs- und Landes-Oekonomie-Rath bei der Ge neral-Kommisjion zu Hannover.

Brüning, Kaiferliher Konsul in Beirut.

So w, Superintendent und Pfarrer zu Waißte, Kreis Birnbaum.

re Bere von Buddenbro>, Premier-Lieutenant a. D, und Kreis-

S E auf Klein-Kölzig, Kreis Sorau.

Buf torff, Erster Staatsanwalt in Guben.

d, Geheimer expedirender Sekretär und Kalkulator bei der

zu Colmar.

ufs

auptverwaltung der Staatsschulden i i

Busse , Ober-Post-Kcmmissacing Lr S

Carl, Konsistorial Fest Rath in Trier,

: ‘ba on rial-Rath a. D. und Pfarrer zu Preungesheim, Kreis aspary, Hauptm ¿ i

L Ai eib-tegiment) Ne Pheraoglidh De en gens r. ; L iß, n Stabéarzt II, Klasse und Regiments-Arzt beim

Sas SNIoen sen Infanterie-Negiment Nr. 79.

L ajor im Swleswig-Holsteinischen Füsilier-Regiment Nr. 8

ius, Erster Staatsanwalt in Stade 120:

Dr. Cohn, Medizinal-Rath zu Posen. ;

Conrad, Oter-La..desgerichts-Rath in Ciln.

Couvpette, Landgerichts-Rath in Trier.

Dahlmann, Landgerichts-Direktor in Marburg.

Danielowski, Amtsgerichts-Rath in Bromberg.

Dee GERTE Superintendent und Prediger zu Alt-Landsberg, Kreis berbarnim, i

Deermann, Katholisher Divisions-Pfarrer bei der 18. Division,

von Devivere, Oberförster zu Glindfeld, Regierungsbezirk Arnsberg.

Dey >s, Justiz-Rath und. Re<tsanwalt in Clberfeld. ion k

Dirksen, Regierungs-Rath bei der Provinzial-Steuer-Dire on in

Breslau ; Königlich Prinzlicher Amtsrath zu Skieß, Kreis

Doe stein, atow. Graf Otto von Dönhoff, Freiherr von Krafft, Legations- Rath bei der Königlichen Gesandtschaft in Stuttgart. N Dr, Dove, Geheimer Justiz-Rath und ordentlicher Professor an der Nas n Sit Berlin von Drygalski, Polizei-Hauptmann zu Dertli. 2 Dr. Eccius, Geheimer Justiz-Rath und vortragender Rath im R 2 Ga AlE u Sranffürt O renberg, Stadtrath zu Frankfurt a. D. Gard Rebnungs-Ratb im Ministerium für Landwirthschaft,

Domänen und Forsten. En Eilert, E Beth und Vorsißender der Bergamts-Direktion Holstein.

Ems, Bb v irster Seegeberg i

meis, Oberförster zu Seegeberg in 4 | ; Z

Ende, Rechnungs-Rath und Bureauvorsteher im Reichs-Cisenbahnamt.

Erbs, Renn E zu Breélau.

Erdmann, Postdirektor in Breslau. H

Evertsbus L Superintendent unv Pfarrer 31 Lennep, Präses der

E E e Dresd

abricius, Postdirektor in Vresden. z

Dr. Fabricius, Bürgermeister zu Bernstadt, Kreis Dels.

Dr, Fiedler, Direktor der Gewerbeschule zu Breslau. :

Fink, Recbnungs-Rath und Geheimer expedirender Sekretär bei der obersten Post- und Telegraphenverwaltung in Berlin.

Fiscer, Postrath in Stettin.

E in D een

ißau, Ober-Postkommissarius in Potsdam. : E

Le Geheimer Regierungs- und vortragender Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Ó

Fört\<, Hauptmann im 2. Brandenburgischen Feld-Artillerie- Regiment Nr. 18 (General-Feldzeugmeister).

Fondy, Amtsgerichts-Rath in Fulda. : A

von Forcade de Biaix, Reich8gerichts-Rath in Leipzig.

oth, Feuerwerks-Hauptmann bei der 2. Fuß-Artillerie-Brigade. rank, Ober-Landesgerichts-Rath in Celle.

Freimuth, Provinzial-Steuer-Sekretär zu Münster.

Frieß, Major im Niederschlesischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 5.

Frinken, Haupt-Steueramts-Rendant in Trier.

von A Postdirektor in Guben. R

von Fumetti, Amts-Hauptmann zu Ilfeld, Amts Hohnstein.

Furba<, Königlicher Oberförster a. D. und Rittergutsbesißer auf Stolzenfelde, Kreis Schlochau. h

vonGabain, Majorim 1. Hannoverischen Fafanterie-Regiment Nr,74.

Gabriel, Major a. D., Landesälte|ter und Scholtiseibesißer zu Markersdorf, Kreis Neisse. :

Gadow, Oberförster zu Colpin, Meglerungepeat Potsdam,

Genolla, Polizei-Rath zu Frankfurt a./M. /

Dr. Gidionsen, Gymnasial-Direktor zu Schleswig.

Gierêberg, Landgerichts-Rath in Breslau. A Freiherr von Gillern, Major und 1. Depot-Offizier in der Großherzoglich Hessischen Train-Compagnie. \ t : Gimbel, Regierungs-Rath und ständiger Hülfsarbeiter im Reichs-

amt für die Verwaltung der Reichs-Eisenbahnen. Gnadendorff, Geheimer exp-dirender Sekretär und Kalkulator im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten.

Görli, katholischer Stadtpfarrer zu Liebenthal, Regierungsbezirk

legnit.

von Gößniß, Hauptmann à la suito des 6, Pommerschen Infan- terie- Regiments Nr. 49, Compagnieführer bei der Unteroffizier- Sqgule în A ik /

Freiherr von der Golß, Rittmeister im Nheinishen Dragoner- Regiment Nr. 5, kommandirt als Adjutant beim General-Kom- mando des XI. Armee-Corps.

Gottschalk, Ober-Landesgerichts-Rath in Hamm.

Graß hoff, Hauptmann von der Landwehr-Infanterie des 1. Ba- {aillons (Aurich) Oftfriesishen Landwehr-Regiments Nr. 78. Grube, Regierungs- und Landes-Dekonomic-Rath bei der General-

Kommission zu Merseburg.

Grütter, Oberförster zu Elbingerode in Hannover.

Gruwe, Amtsgerihts-Rath in Burg-Steinfurkt.

Gryczewski, Landgerichts-Direktor in Breslau.

Gunkel, Sekretär bei der Ober-Staatsanwalischaft in Cassel.

Haarmann, Justiz-Rath und Rechtsanwalt in Celle.

Habersang, Postdirektor in Sonnenberg S./M.

Dr. Hädermann, Provinzial-Schulrath zu Hannover.

Häntges, Profcssox und Dkrerlehrer am Friedrich - Wilhelm- Gymnasium zu Cöln.

von Hake, Major im 2. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 28.

Halbfa ß, Bürgermeister und Amtmann zu Olpe.

Hammers, Hauptsteueramts-Rendant in Mittelwalde.

Hanow, Ober-Landesgerichts-Rath in Posen.

Hartmann, Oberst z, D. und Bezirks-Commandeur des 2. Ba- taillons (Saarlouis) 4. Rheinischen Landwehr-Regiments Nr. 30.

Hartmann, Steuerempfänger in Cöln.

Dr. Hartwig, Bibliothekar an der Universitätsbibliothek zu Halle a. S.

Harzmann, Postrath in Bremen.

Dr. Hattendorff, Professor und ordentlicher Lehrer an der te<h- nishen Hochsdule zu Aachen. 9 G i

Hauschild, Fortifikations - Sekretär und Registrator beim Ingenieur-Comité,

Hedinger, Hauptmann à la suite des 7. Westfälischen Jnfanterie- Regiments Nr. 56, Militärlehrer an der Haupt-Kadettenanstalt. Heidenrei<, Geheimer Registrator im Reicskanzler-Amt. Heimli<, Steuer-Rath und Kataster-Inspektor in Frankfurt a. O. Heinri <, Rechnungs-Rath und Geheimer expedirender Sekretär „im Kriegs-Ministerium. Heitmann, Amtsgeri&ts-Rath in Cocsfeld. von Held, Strafanstalts-Direktor zu Görliß. Helf, Landgerichts-Rath in Liegniß. j Helmede, Polizei-Kommissarius zu Magdeburg. Hen D B f é E N MEL Ober-Justiz-Rath und Kammergerihts-Senaits- Henunsen, Amtsgerits-Rath in Oldenburg. Herbert, Justiz-Rath und Rechtsanwalt in Cöln, Dr. Herr , Kreis-Physikus zu Weßlar, Regierungsbezirk Coblenz. Herz, Re<nungs-Rath und Buchhalter bei der General-Militärkafse. Dr. Herz feld, Ober-Stabsarzt 11. Klasse und Negimentsarzt beim 2, Haunoverischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 26. eydebred>, Legations-Rath und ständiger Hülfsarbeiter im uswärtigen Amte. Hildebrandt, Hofkammer-Rath zu Berlin. DIBEI O8 Geheimer Ober-Justiz- und Kammergerihts-Rath. r, Hohgeladen, Ober-Stabsarzt 1. Klasse und Regimentsarzt beim Schleswig: Holsteinishen Füsilier-Regiment Nr. 86, beauf-

tragt mit Wahrnehmu ivi ärztli i der 18. Division, hmung der divisionsärztlichen Funktionen bei

E de Nat in Trier.

er, HNehnungs. Rath und Geheimer Re<hnungs-Revi i

_ Rechnungshofe des Deutschen Reichs in Potsdau. eis

D g añgs-Raty und Hauptzollamts-Rendant in Vreden,

Hoffbauer, Major im 1, Brandenburgischen Feld- ie« Regiment Nr. 3 (General-Feldzeugmeiste E Feld-Artillerie

Hoffmann, Rechnungs-Rat d Rendant d ini ifioriale Militär- unv Baukasie gien Kone

von

Major im 2. Westfälischen Feld-Artillerit- Rein H ofmann “Regiment

r. 22. obi, Ober-Verwaltungsgerihts-Rath zu Berlin, Jüg er, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath j Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten,“ Jessen, Propst und Pastor zu Ulkebüll, Regierungsbezirk SHlezy; SFunker, Major und Ingenieur vom Platz in Geestemünde ® don Kahlden, Major z. D. und Bezirks-Commandeur des 2, By taillons (Frißlar) 1. Hessischen Landwehr-Regiments Nr, g] Kasubsk i, Geheimer Postrath und vortragender Rath bei der obersten Post- und Telegraphenverwaltung. * Kedesdy, Geheimer Kanzlei-Inspektor bei der Seehandlung in Berliy Keißner, Hauptmann im Garde-Pionter-Bataillon, y Kern, Amtsgerichts-Rath in Hameln. Kersting, Ober-Postkommissarius in Cassel. s Kir hoff, Regierungs- und Baurath zu Marienwerder, Kirchhoff, zweiter Bürgermeister zu Grfurt. Kir ner, Konsistorial-Rath zu Magdeburg. Kir s<ner, Kanzlei-Rath im Reichsfanzler-Amt. Klauer, Hauptmann in der 4. Ingenieur-Jaspektion, Mitglied tz Ingenieur-Comités. E Klets\<ke, Kanzlei-Rath im Ministerium des Innern. Klo>e, Geheimer Ober-Justiz-Rath und Ober-Landesgerihts-Senzit, Präsident in Königéberg. : Kloß, Strandhauptmann zu Pubig, Kreis Neustadt i. Westpr, Knauth, Kanzlei-Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, von dem Knesebe>, Hauptmann im Garne Sivier-Batailln Knorr, Major à la suite des 3. Nieders<lesishen Infanterie-Re- giments Nr. 50 und im Nebenetat d:8 Großen Generalstabes Knorr, Bau-Inspektor zu Breslau. y Kochendörffer, Regierungs-Rath in Caffel. von Köller, Landrath zu Cammin. s : S L Man leleas und Geheimer Registrator beim Generale ostamt. Dr. Koppen, Kreis-Physikus zu Heiligenstadt, Regierungsbezirk Erfurt, Graf von Korff-Schmising, Rittmeister im Westfälishen Kürasfier-Regiment Nr. 4. s von Koße, Rittmeister im 1. Hannoverishen Ulanen-Regiment Nr. 13, kommandirt als Adjutant bei dem General-Konimando des X. Armee-Corps. Krause L, Major im Niederschlesishen Fuß-Artillerie-Regiment}r,5, Kraut, Regierungs-Rath in Hannover, 3. Z: in Berlin: Kreßner, Postdirektor in Leipzig. E Superintendent und Pastor zu Canth, Regierungtbijnt reslau. von Krosigk, Rittmeister im Thüringischen Husaren-Regiment Nt. 11, Krü>eberg, Major a. D., zuleßt im 6. Westfälischen Jnfanteriu Regiment Nr. 55. Í Krüger, Reichsgerichts-Rath in Leipzig. Krüger, Ober-Landesgerichts-Nath in Celle. A mer, N und Landesôkonomie-Rath zu Könizi- erg in Pr. Lademann, Major à la suite des 3. Magdeburgischen Jnfanteri Regiments Nr. 66 und vom Nebenetat des Großen General stabes, Gxraminator bei der Ober-Militär-Examinations-Kom-

mission. La E re<t, Amtsgerihts-Rath in Burg, Regierungsbezirk Magde

urg.

Lange, Hauptmann à la euito des Magde s Füsilier Regiments Nr. 36 und Direktions-Assistent bei der Gewehr: fabrik in Erfurt.

Laporte, Rentier zu Göttingen.

Lassen, Steuerempfänger in Tondern. Laué, Justiz-Rath, Retsanwalt und Notar in Berlin. Leesenberg, Beigeordneter zu Strasburg U./M., Kreis Prenjlau, Lehmann, Steuer-Inspektor und Kataster-Controleur zu Kottbus, E i S ift

emfe, Rechnungs-Rath im Ministerium für Handel und von Lenthe, Regierungs-Rath in Posez. e G von E Major im 6. Weftfälis<hen Jufanterie-Fitat

N90: Leupold, Kaiserlicher General-Konsul in Genua.

Dr. von Leydig, Geheimer Medizizal-Rath und ordentlitn Professor an der Universität zu Bonn.

Li <ner, Kanzlei-Rath im Ministerium der geistlichen, Unterridls

und Medizinal-Angelegenheiten.

von Lieres und Wilkau, Rütmeister im 3. Badischen Dragoner

Regiment Prinz Karl Nx. 22, kommandirt als Adjutant bei de 29, Division. Dr. Lindau, Legations-Rath und Hülfsarbeiter im Auswärtigen Amk: Lomann, Postdirektor in Gießen. von Lös <, Landrath und Rittmeister a D. zu Bolkenhain, von Löwen stern, Ober-Telegraphen-Sekretär in Crefeld. Lôwer, Rechnungs-Rath und Steuer-Empfänger in Cafiel, Loo ff, Major à la suits des Niederschlesiswen Feld-Artillerie-R& giments Nr. 5 und Adjutant bei der General-Inspektion de Artillerie. Lüder, Kreishauptmann zu Rotenburg. Lympius, Landgerichts-Direktor in Berlin. Magdeburg, Hauptmann im 5. Westfälischen Infanterie - Regi- ment Nr. 53. Mahlkow, Kreis-Steuereinnehmer zu Beeskow, Krèis Beeskow- N N i: ahr, Hauptmann im 5. Thüringischen Infanterie - Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), kommandirt als Adjutant N bei der 2 O arcinowski, Geheimer Finanz-Rath in Berlin. Matthias, Ober-Postkommissarius in Berlin. Mebes, Landgerichts-Direktor in Berlin. N ger, Majer im 2. S6lesishen Grenadier - Regimett

C UIE Mende, Ober-Pfarrer und Kreis-Schulinspektor zu Stlttilett Kreis Lauban.

Dr. Methner, Gymnasial-Direktor zu Gnesen, Regierunzitait Bromberg.

Meyer, Rittmeister à la suite des Ulanen - Regiments Kist Alexander von Rußland (1. Brandenburgischen) Nr. 3, Lrt beim Militär-Reit-Institut.

Meyer, Amtsrath und Pächter der Domäne Wettin, Regierun"

S bezirk Merseburg.

Julius Michaelis, Postkassirer in Berlin.

Herdinand Michaelis, Postkassirer in Halle a. S.

C v Da olle O Rittergutsbesitz2r auf “Rossitith

Holland. Msöller, Postdirektor in Bielefeld. üchel, Hofrath im Ministerium des Königlichen Hauses. [T, Haupt-Steueramts-Controleur in Potsdam.

[ler, Ober-Landesgerihts-Rath in Naumburg.

E Landgerichts-Direktor in Aachen.

a<tigal, Major im 1. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 18

uba L éx, „Rechnungs-Rath und Rendant der Reihsdruerei-Kass

euhaus, Landgerichts-Direktor in Gleiwiß. euhaus, Rechnungs-Rath und Gekeimee im Kriegs-Ministerium. Neuhof, Hauptmann und 2. Adjutant des 5 OISE eulir<wen, Steuer-Empfänger in Aachen.

h eumann, Post-Baurath in Münster.

N icolai, Hauptmann im Magdeburgischen Füsilier-Regiment Nr. ö,

8: Nieter, Dber-Stabsarzt Il, Klasse und Garnisqu in Neisse:

o bbe, Bezirksverwaltungsgerichts-Direktor zu Merseburg.

22 22

expedirender Sekcetit Chefs der Land

“von Nosl, Provinzial-Feuer-Societäts-Direktor zu Münster. A olte, Landgerihts-Direktor in Osnabrü>k. yßen, Polizei-Inspektor zu Straßburg.

| j